GAB Juli 2019

blumediengruppe
  • Keine Tags gefunden...

44 BÜHNE

AUSSTELLUNG

Bertozzi & Casoni, Vaso con mazzo di fiori, 2018, © Bertozzi & Casoni, VG Bild-Kunst, Bonn 2019, Courtesy of Beck & Eggerling International Fine Art, Düsseldorf, Vienna

FLÜGELSCHLAG

Akihiro Higuchi, HANA, H0118, © Akihiro Higuchi,

Courtesy of Mikiko Sato Galerie, Hamburg

Es flattert, kribbelt, krabbelt und summt:

Die Ausstellung „Flügelschlag“ im Museum

Sinclair Haus richtet den Fokus auf Insekten

als Thema in der Kunst – und schlägt damit

gleichzeitig eine Brücke zum Thema Umweltschutz.

Das Verhältnis von Mensch zu Tier ist ein

ambivalentes – insbesondere bei Insekten.

Eingeteilt in Nützlinge und Schädlinge

werden sie wahlweise bewundert

oder bekämpft. Erst mit

der wachsenden

Erkenntnis

der Bedeutung

des ökologischen

Gleichgewichts für das

Leben auf der Erde und

der parallel stattfindenden drohenden

oder schon vollzogenen

Ausrottung bestimmter Arten

wandelt sich die Meinung.

Akihiro Higuchi, HANA, H0178,

© Akihiro Higuchi, Courtesy of

Mikiko Sato Galerie, Hamburg

In Bayern wird heute Wahlkampf

mit vor dem Aussterben

bedrohten Bienenvölkern

betrieben.

21 Künstlerinnen und Künstler

der Ausstellung „Flügelschlag“,

nähern sich dem

Insekt auf verschiedenen

Ebenen: In Skulpturen,

Zeichnungen, Reliefs, Fotografien

und interaktiven Film- und

Soundinstallationen

betrachten

sie nicht

nur die Anatomie

sondern auch das Wesen

der Insekten und übertragen

es auf menschliche Gesellschaften.

Ergänzt werden die 60 künstlerischen

Werke durch Exponate

aus der naturwissenschaftlichen

Sammlung des

Frankfurter Senckenberg

Naturmuseums sowie

durch eine „Insektenweide“

im Vorhof des Museums,

die in Zusammenarbeit

mit dem

gegenüberliegenden

Schlosspark realisiert

wurde. Auch das umfangreiche

Begleitprogramm

lädt zu Veranstaltungen zu

Themen wie Klimaschutz

und Artenvielfalt. *bjö

7.7., Vernissage „Flügelschlag“,

Museum Sinclair Haus,

Löwengasse 15 (Eingang Dorotheenstr.),

Bad Homburg, 11 Uhr, die Ausstellung ist

bis 13.10. zu sehen, dienstags im Juli um

18 Uhr: „Kunst am Abend“, Führung und

Künstlergespräch bei einem Glas Wein,

www.museum-sinclair-haus.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine