02.07.2019 Aufrufe

Aktiv im Sommer_2019_DE

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

FflBV3}

Aktiv im Sommer

Bergerlebnisse für Familien,

Genießer und Sportler.

Familien & Kinder

Baden & Seen

Wandern & Bergsport

Genuss & Tradition

Bei jedem Wetter

www.wilderkaiser.info


Im Sommer ist am Wilden Kaiser

viel los. Richtig viel.

Als kleine Hilfe haben wir in diesem Katalog

Tipps und Anregungen zusammengestellt.

Ganz egal, ob Sie als Familie, Paar

oder ganz individuell einen Sommerurlaub

in den Alpen planen, das

imposante Bergmassiv des Wilden

Kaisers begeistert mit einem unvergleichlichen

Natur- und Bergerlebnis.

Zahlreiche kostenlose geführte

Wanderungen von leicht bis anspruchsvoll,

ein abwechslungsreiches

Outdoorprogramm von

Klettern bis zu Canyoning sowie

der gratis Wander- und Bäderbus

KaiserJet, der mehrmals täglich alle

Bergbahnen, Schwimmbäder und

Ausflugsziele zwischen Ellmau,

Going, Scheffau und Söll ansteuert,

runden das Angebot ab.

WILLKOMMEN AM

WILDEN KAISER

Wilder Kaiser Card

Mobil am Wilden Kaiser

Urlaub mit Hund

Barrierefrei

S.08

S.09

S.11

S.11

FAMILIE

F

Familienprogramm und -unterkünfte S. 14

Wandern und Spazieren für Familien S. 15

Bergerlebniswelten S. 16

Moor & more Going, Ellmauer Moor S. 22

BADEN & SEEN

KaiserBad S. 26

Badeseen S. 26

WANDERN

l

Hütten am Wilden Kaiser S. 30

Frühstück am Berg S. 31

Wandern – die Magie des Gehens S. 32

Die Kaiserkrone S. 34

Tipp: Frischer, duftender Kaffee in

der Morgensonne, selbstgebackenes

Brot und Bauernbutter – diesen

einzigartigen Moment bietet ein

Frühstück am Berg (S. 31) nach

einer morgendlichen Wanderung.

= FAHRKARTE / BUS TICKET

Die Wilder Kaiser

GästeCard erhalten

Sie kostenlos von

Ihrem Gastgeber.

Profitieren Sie von

vielen Inklusiv- und

Bonusleistungen,

die Ihre Ferien am

Wilden Kaiser Tag für

Tag noch erlebnisreicher

gestalten.

Atemberaubende Aussicht vom Bergsteigergrab in Going

Frühstücken auf der Hinterschießlingalm

Treffauer bei Sonnenaufgang

Qualität schreiben wir am Wilden Kaiser

groß und dafür werden wir regelmäßig

belohnt, als zertifizierter Familiennest-

Partner (siehe S. 14), als erste alpine

Region in Österreich mit dem

Österreichischen Wandergütesiegel

oder als Golf Alpin Partner.

= FAHRKARTE / BUS TICKET

Ermäßigt mit der

Wilder Kaiser Card

Kostenlos

Auch schön bei

schlechtem Wetter

Geeignet für

Kinderwägen

Geeignet für

Rollstuhlfahrer

B

BERGSPORT

Abenteuer im Fels S. 38

Klettersteige S. 40

Klettern S. 42

Gipfeltouren S. 44

Berglauf & Trail Running S. 46

Mountainbiken S. 48

AKTIVE ERHOLUNG

Wilder Kaiser Genussradrunden S. 52

Genusswandern S. 54

Golfen S. 56

GENUSS & TRADITION 3

Lebendiges Brauchtum S. 60

Traditionelle Tiroler Schmankerl S. 62

BEI JEDEM WETTER }

Ausflugsziele in und um die Region S. 66

Filmregion Wilder Kaiser

KaiserHerbst

Wintervorschau

S.70

S.72

S.74

2 Aktiv im Sommerurlaub am WILDEN KAISER

www.wilderkaiser.info

3


Aktiv im Sommerurlaub!

Der Wilde Kaiser ist ein Berg voller Erlebnisse:

Sechs Bergerlebniswelten, vier Badeseen,

zahlreiche Ausflugsziele für jedes Wetter,

kostenlose Wanderbusse und viele andere

Angebote erwarten Sie!

München

Kufstein

A12

Wörgl Söll

Innsbruck

Salzburg

Going St. Johann in Tirol

Ellmau

Fieberbrunn

SkiWelt

Kitzbühel

Lienz

Kirchplatz

Au

Birkenweg

Austraße Dorf

Kapellenweg

Auerbichl Kirchbichl c

Alte Straße

Mariaheimsuchungskapelle

Vetterstätt

Koglhörndl

1645 m

Oberlangkampfen

Kirchbichl

Bad

Häring

Juffinger

Jöchl

1181 m

Stallhäusl

972 m

Brixentaler

Ache

Salvenalm

1306 m

Östl. Heimbergkopf

1475 m

Berggasthof Tenn

1157 m

Langkampfen

503 m

Paisslberg

Itter

703 m

Lengauer

kapelle

Mittagskopf

1543 m

Mittagskogel

1593 m

Großer Pölven

Ried

Gipfelalm

Hohe Salve

Rigi

1532 m

Pendling

1563 m

Inn

Am Steinerbach

Thiersee

677 m

Thiersee

Stimmersee

Schwoich

584 m

Kl. Pölven

1562 m

Reit

Pirchmoos

Salvenmoser

Aukogel

Kogel

1128 m

1238 m

Salvenmoos

Hohe Salve

1175 m

Stöcklalm

1829 m 1106 m Gründlalm

Hohe Salve Gondel

Alpinolino


Franzlhof c

Söll

703 m

Wendelstein

1883 m

Maistaler

Berg

998 m

Kufstein

503 m

Hochsöll

1143 m

Silleralm

1211 m

Frankalm

Hechtsee

Pfrillsee Längsee Gamskogel

1449 m

j

Moorsee

Wald

Aukogel

1130 m

Hexenwasser

Pölven

Hochsöll

Gondel

D E U T S C H L A N D

Stampfanger

Bromberg

Filzalm

1320 m

Klettergarten

Achleiten

Ahornsee

f Söll

Filzalmsee

Achleitberg

1240 m

Walleralm

Kafma Alm 1172 m

1152 m Stöfflhütte

1148 m Hinterstein

Goingstätt

Maier

Weißache

Stockach

Bergdoktorhaus

Gruberhof

Au Hoch-Alm

1543 m

Brantlalm

Achleitberg

Zinsberg

1670 m

Holzalm

München

Kiefersfelden

f

Hintersteiner

See

Seebach

Bocking

Hochlechen

1060 m Bavaria

931 m

Neualm

Tanzbodenalm

Hochbrixen

1290 m

Seestüberl Bärnstatt

883 m Gaisberg

Scheffau

am Wilden Kaiser

Leiten

745 m

1241 m

Brandstadl

1650 m

Jochstub’nsee

Kitzstein

1399 m Scheffauer

Zettenkaiser 2111 m

Erl

476 m

Bruggenmoos

Blaiken

Bärbichl

Sonnwies

Berg

Brandstadlbahn

Bergrestaurant

Brandstadl

1650 m

KaiserWelt

Jochstub’n

1643 m

1968 m

Hinterschießling Alm

1020 m

Hochschwendt

992 m

Kummereralm

1512 m

Steiner-

Hochalm

1257 m

Rehbachklamm

Dorf

Oberfeld

Kneipp-

Rundweg

Horngach

Niederachen

Am Trattenbach

Schwarzach

Eiberg

1672 m

Oberau

Hartkaiser

1555 m

W I L D E R K A I S E R

Hackenköpfe

2125 m Wiesberg

1998 m

Kaiseralm

1146 m

Jägerwirt

893 m

Ötting

Wegscheid

Kaisern

Oberachen

Auwald

Auwinkl

Faistenbichl

Buchau

j

Heimat-

V museum

Kaisergolf

(9-Loch)

Ellmi’s

Zauberwelt

Sonnenstein

1714 m

Lechen

Mühlberg

Wald

Jägerhütte

1415 m

Restaurant

Bergkaiser

1520 m

Biedring

Treffauer

Tuxeck 2304 m Kaiserkopf

Sonneck 2226 m

2260 m

2171 m

Kopfkraxen

2178 m

Klettergarten

Multerkarwand

fjc

KaiserBad

Ellmau

Steinerner Tisch

Riedlhütte

1224 m

Golfplatz Wilder Kaiser

(27-Loch)

V

Blaiknerfeld

Rübezahl Alm

1172 m

Hartkaiserbahn

Hartkaisersee

Föhrenwald

Wimm

Moor

Riesen

Ellmau

820 m

Wochenbrunnweg

Kapellenpark

Ranhartalm

1253 m

Gruttenhütte

1620 m

Ellmauer

Steinkreis

Niederbreitenbach

Kaiserweg

Hausbach

Botenalm

Ellmauer

Halt

2342 m

March

Kopftörl KarlspitzeVordere

2058 m 2260 m 2242 m

Köpfl Ellmauer

2028 m Tor

Klettergarten j

Wilderer Kanzel Bergsteigergrab

Gruttenkopf

1584 m

Brennender Palven

E Klettersteig Klamml (Baumgartenköpfl)

1568 m

j Kaiserklettergarten

Gaudeamushütte

1263 m

Anna-Grotte

Wochenbrunner

Alm

1085 m

Sinnersbachgraben

Handwerksmuseum

c

Bergdoktorpraxis

Jordankapelle

Blattlkapelle

Hausbach

Weißachgraben

Frauwalden

Brennhütte

844 m

Astberglift

Rudorfen

Weißachgraben

Schwendt

Dorf

Treichlhof

Tannbichlkapelle

c

Dorfwirtskapelle

Going

am Wilden Kaiser

772 m

Hof

Grünberg

1094 m

Brenner Alm

1234 m

Greiln

Prama

Speicherteich

Astberg

Lierstätt

Scheibelberg

1106 m

Blattlalm

1247 m

Obere

Regalm

1313 m

c

Hollenauer

Kreuz

1022 m

Schleierwasserfall

f

Pramakapelle

Stangl

Stanglwirt

Astberg

1267 m

Sonnschwendt

Maukspitze

2231 m

Blinzalm

1240 m

Rettenbachgraben

Badesee

Going

Graspoint-

Niederalm

981 m

Hoadkapelle

Unterhollenau

Eggenalmkogel

Fellhorn

1685 m

Steinplatte

1765 m 1869 m

Gamskögerl

1585 m

Aschau

jKlettergarten

Schleierwasserfall

Aschingerkapelle

Moor & more

Stein

Regalmspitze

Hintere Hintere Kleines

Karlspitze 2192 m

Törl 2250 m Ackerlspitze

2281 m 2106 m

2329 m

Vordere Goinger Halt

Labturkopf

1434 m

Hüttling

Rauher

Kopf

1580 m

Ackerlhütte

1455 m

Sonnbichl Unterhauning

Stampfangerbach

Dorfbichl

Mühlleiten

Hauning

Gänsleit

Dorf Bach

Johanneskapelle

Blaiken

Reisch

Sölln

Ötz

Lindental

Gscheuerkopf

1280 m

B178 Loferer Bundesst

Ginsberg

Unterastberg

Hüttenbergeralm

N

Baummo

150

NIEDER

4 Aktiv im Sommerurlaub am WILDEN KAISER www.wilderkaiser.info 5


Herzlich willkommen

am Wilden Kaiser!

Eine Region voller Gegensätze: zwischen dem

rauen, einzigartigen und beeindruckenden

Felsmassiv, den sanfteren Hügeln und dem hellen

Tal. Zwischen Ruhe und Geselligkeit, zwischen

einsamen Orten und Familien-Erlebniswelten,

zwischen Genuss und sportlicher Herausforderung.

Going am Wilden Kaiser

6 Aktiv im Sommerurlaub am WILDEN KAISER www.wilderkaiser.info 7


= FAHRKARTE / BUS TICKET

Wilder Kaiser Card.

Mit den drei Varianten der Wilder Kaiser Card sind

Gäste, Bürger und Mitarbeiter rundum mobil und erhalten

zahlreiche Inklusiv- und Bonusleistungen für noch mehr

Freizeitvergnügen.

Mobil am Wilden Kaiser.

Die Mobilität mit Öffis in der Region Wilder Kaiser und in

die Nachbarstädte wird jährlich erweitert. Für Urlaub vom

oder gerne auch ohne Auto!

= FAHRKARTE / BUS TICKET

= FAHRKARTE / BUS TICKET

= FAHRKARTE / BUS TICKET

= FAHRKARTE / BUS TICKET

Hintersteiner See in Scheffau

Wilder Kaiser

Card

Mit der Wilder Kaiser Card sind Sie vor

Ort mobil und erhalten viele Ermäßigungen

für Ihre Freizeit- und Urlaubsgestaltung in

der Region. Die Card berechtigt auch zur

Teilnahme an den geführten Wanderungen,

den abendlichen Fackelwanderungen und

dem Familienprogramm des Tourismusverbandes.

Bei den Bergbahnen gibt es

auf alle Sommerlifttickets 5 % Rabatt und

bei den Bädern und Ausflugszielen ist

der Eintritt um rund 10 % ermäßigt. Mit

den kostenlosen Wanderbussen erreichen

Sie die Dorfzentren, die Bergbahnen, die

Bäder, das KaiserBad und die wichtigsten

Wanderstartplätze. Die Wilder Kaiser Card

gibt´s im Scheckkartenformat und umweltfreundlich

auch digital für's Smartphone.

Sie erhalten die Wilder Kaiser GästeCard

(analog oder digital) am Anreisetag von

Ihrem Gastgeber.

www.wilderkaiser.info/gaestecard

Leistung Wilder Kaiser Card GästeCard BürgerCard StaffCard

KaiserJet und Dorfabendbus INKL. INKL. INKL.

Wanderbusse Hintersteiner See,

Wochenbrunner Alm, Hüttling

Linienbusse bis Kufstein, Wörgl,

Kitzbühel, St. Johann i. T.

INKL. INKL. INKL.

INKL. – –

Bergsteiger-Taxi ERMÄSSIGT ERMÄSSIGT ERMÄSSIGT

Aktivprogramm des Tourismusverbandes INKL. INKL.* INKL.*

Aktivprogramm lokaler Anbieter ERMÄSSIGT ERMÄSSIGT INKL.**

Tickets Sommerbergbahnen ERMÄSSIGT ERMÄSSIGT ERMÄSSIGT

Eintritt Ausflugsziele und Bäder ERMÄSSIGT ERMÄSSIGT ERMÄSSIGT

Verleihe (v.a. Rad) ERMÄSSIGT ERMÄSSIGT ERMÄSSIGT

Wanderkarte & Radkarte im Infobüro ERMÄSSIGT ERMÄSSIGT ERMÄSSIGT

* einmalig ** nach Verfügbarkeit

Wanderbusse

Das Netz an kostenlos nutzbaren Wanderbussen

in der Region Wilder Kaiser besteht

aus dem Wanderbus KaiserJet, der

die Ortskerne, Bergbahnen und Badeseen

von Ellmau, Going, Scheffau und Söll verbindet

und drei kleineren Wanderbussen,

die die Gäste zu den Wanderstartplätzen auf

der Wilder Kaiser Seite bringen:

Hintersteiner See Ostufer bzw.

Westufer, Wochenbrunner Alm

und Hüttling / Moor & more.

Der Dorfabendbus bringt Sie immer

dienstags bis freitags zu den beliebten

wöchentlichen Dorfabenden in den Orten

sowie zum Handwerkskunstmarkt in Going

und sicher wieder retour.

Die Wanderbusse sind für Besitzer einer

gültiger Wilder Kaiser GästeCard, Bürger-

Card, StaffCard oder Bergbahntickets der

SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental kostenlos

nutzbar.

Gästekarte =

Fahrkarte

NEU: Umweltfreundlich unterwegs ist

man am Wilden Kaiser nun das ganze Jahr.

Ab 1. Mai 2019 ist die Benützung aller

öffentlichen Linien busse in der Region

bis Kufstein, Wörgl, St. Johann i.T. oder

Kitzbühel in der Wil der Kaiser GästeCard

inkludiert (gültig für die Linien 4060, 4006,

4902).

Erreichen Sie die beliebten Ausflugsziele

am Wilden Kaiser und in den umliegenden

Städten ganz einfach mit den Linienbussen

– einfach Gästekarte vorzeigen und

los gehts! An einer Lösung für Einheimische

wird derzeit noch gearbeitet.

Dieses Angebot ersetzt die bisherige Lösung

mit den ermäßigten € 1,50-Tickets.

Bergsteiger-

Taxi

Das kostenpflichtige Bergsteiger-Taxi

bringt Frühaufsteher zur besten Tageszeit an

den Wilden Kaiser. Sie werden zu einer fixen

Uhrzeit direkt in Ihrer Unterkunft abgeholt

und zahlen mit Wilder Kaiser Card

€ 7,50 pro Person für Ziele auf der

Kaiser-Südseite (Wochenbrunner Alm,

Hintersteiner See, Hüttling) und € 15 für

Ziele auf der Nordseite (Kaiserlift Kufstein,

Griesner Alm/Kaiserbachtal). Abgewickelt

wird das Bergsteiger-Taxi vom Taxiunternehmen

Stadttaxi Ellmau/Kitzbühel.

Achtung: Das Bergsteiger-Taxi ist bis

17 Uhr am Vortag in einem der vier Infobüros

der Region Wilder Kaiser oder unter

www.wilderkaiser.info/bergsteigertaxi

zu reservieren. Dort finden Sie auch die

Tabelle, welcher Wanderstartplatz an

welchem Tag angefahren wird.

Sommer 2019

Aktivprogramm

Wilder Kaiser Card Info

Activity program and

Wilder Kaiser Card info

Veranstaltungshighlights

Wöchentliches Aktivprogramm

Wilder Kaiser Card Bonuspartner

Details zu allen

ermäßigten Angeboten

finden Sie im

Aktivprogramm.

Die Wilder Kaiser BürgerCard können Sie im

Infobüro Ihres jeweiligen Wohnorts beantragen

und abholen.

Die Wilder Kaiser StaffCard können Sie ganz

leicht online ausfüllen und auf Ihr Smartphone

laden unter www.wilderkaiser.info/staff

Staff

www.wilderkaiser.info/mobil

www.wilderkaiser.info

8 Aktiv im Sommerurlaub am WILDEN KAISER

www.wilderkaiser.info

9


Vielseitig - wie der Wilde Kaiser.

Urlaub auf vier Pfoten oder barrierefrei für Rollstuhlfahrer

und Familien mit Kinderwagen – wir bieten Ihnen

individuelle Angebote ganz nach Ihren Bedürfnissen.

Törfchenrunde Moor & more Going

Barrierefreiheit am Hintersteiner See

Urlaub mit Hund

Barrierefrei

Blick vom Bergsteigergrab in Going auf den Wilden Kaiser

Urlaub mit

Ihrem Hund

Tipps & Infos für einen

unbeschwerten Urlaub!

www.wilderkaiser.info

Um den Urlaub mit

Ihrem Vierbeiner noch

stressfreier zu gestalten,

holen Sie sich doch

den Folder „Urlaub mit

Ihrem Hund“ kostenlos

in allen Infobüros.

Hunde stehen den Menschen in Tirol seit

Jahrhunderten treu zur Seite. Den Bauern

als Wach- und Hirtenhunde, den Weidmännern

als unverzichtbare Jagdgefährten und

den Bergsteigern als Rettungs- und Lawinenhunde.

Sie behüten und begleiten den

Menschen treu, im Alltag und in Extremsituationen

am Berg und im Schnee.

Aber nicht nur die Einheimischen, auch

die Urlauber kommen gerne mit ihren vierbeinigen

Freunden an den Wilden Kaiser.

Hier finden die Hunde viel Auslauf in der

erfrischenden Natur, wo es noch Ursprüngliches

zu entdecken und beschnuppern gibt.

In den vier Kaisergemeinden Ellmau,

Going, Scheffau und Söll gelten die üblichen

Benimmregeln für Hunde und ihre Halter.

Diese betreffen vor allem die Hundekotaufnahme

und die Leinenpflicht in bestimmten

Bereichen.

Einem unbeschwerten Urlaub mit Ihrer

Fellnase steht nichts mehr im Wege. Alle

Infos dazu finden Sie auf unserer Homepage.

www.wilderkaiser.info/hund

Alle Gäste, Menschen mit oder ohne Mobilitätseinschränkung

oder Familien mit

Kinderwägen, sollen die einmalige Natur

am Wilden Kaiser komfortabel barrierefrei

genießen können.

Detaillierte Informationen zu den barrierefreien

Angeboten – von der Anreise,

die für Sie passenden Unterkünfte von der

Ferienwohnung, dem 4-Sterne-Hotel oder

den Luxus-Suiten, Restaurants oder Almen

sowie den Freizeitaktivitäten und Ausflugszielen

inkl. Nutzung der Bergbahnen zu

allen Jahreszeiten – finden Sie auf

www.wilderkaiser.info/barrierefrei

10 Aktiv im Sommerurlaub am WILDEN KAISER

www.wilderkaiser.info

11


Kleine & große

Bergerlebnisse.

Euer Sommer

am Wilden Kaiser.

F

Familie

BergErlebniswelten, Outdoor Spielplätze,

Wanderungen für die Kleinen und Kleinsten,

der Wilde Kaiser freut sich auf seine Gäste. Bei

uns fühlen sich Familien schnell wie daheim. Zeit

um all die Freizeitangebote und Sportmöglichkeiten,

die Erlebnisse in der Natur und neuen

Eindrücke zu genießen und auszukosten.

Bergerlebnisse für die ganze Familie in der KaiserWelt Scheffau

12 Aktiv im Sommerurlaub am WILDEN KAISER www.wilderkaiser.info 13


Familienprogramm und -unterkünfte.

Die Qualität unseres Familienprogramms und von 17

besonders familienfreundlichen Unterkünften ist durch

das Tiroler Familiennest-Gütesiegel garantiert.

Wandern und Spazieren für Familien.

Am Wilden Kaiser gibt es viele leichte Wanderungen,

die sich für Familien mit Kindern eignen oder ideal für

Regen- und Erholungstage sind.

Wendelin Wasserfloh

Moor & more Going

Gemeinsame Waldwanderung durch die KaiserWelt in Scheffau

Die Region und ihre Unterkünfte sind

qualitätsgeprüft.

Sechs Bergerlebniswelten, liebevoll gestaltet

und jede mit ihrer eigenen Geschichte und

Faszination, machen das Familienangebot

der Region einzigartig in Tirol. Ergänzt

wird das Angebot am Berg durch ein betreutes,

naturnahes Familienprogramm an

fünf Tagen pro Woche.

Die Mitgliedschaft der Region Wilder

Kaiser im Qualitätsverbund der Tiroler

Familiennester garantiert höchsten pädagogischen

Standard. Auch in vielen Betrieben

der Region sind Familien besonders willkommen.

Und natürlich werden auch diese

von den Tiroler Familiennestern auf Herz

und Nieren überprüft. Erfüllt ein Betrieb

die Standardkriterien der Tiroler Familiennester,

so wird er zum sogenannten „Nestpartner“.

Die Region Wilder Kaiser verfügt mittlerweile

über 17 solcher Nestpartner. Und 10

davon sind von den Tiroler Familiennestern

mit dem „6-Goldsterne-Familiennester-Premium-Qualitätssiegel“

ausgezeichnet

worden.

Ein Premium-Nestpartner erfüllt nicht

nur die Standardkriterien für einen familienfreundlichen

Betrieb wie verkehrsarme,

sichere Lage, Spielecke und Familienwohneinheiten

mit entsprechender Ausstattung,

sondern auch weitere spezielle Kriterien

wie z.B. einen Streichelzoo, Kinderwellnessbereich

oder Abenteuerspielplatz.

Auch unser Kinder- und Familienprogramm

mit den BetreuerInnen wurde wie

jedes Jahr von den Tiroler Familiennestern

überprüft und wieder mit dem Gütesiegel

„Geprüfte Kinderbetreuung“ gekennzeichnet.

Spezialschulungen für Kinderbetreuer

stellen sicher, dass jedes Jahr ein neues

Spiele-Motto mit starker Anbindung an die

Natur niveauvoll umgesetzt wird.

2019 begleitet das Maskottchen Wendelin

Wasserfloh die Kinder durch das Kinderprogramm.

Hier können Sie Kindertragen

ausleihen (für Kids bis 20 kg):

ELLMAU

Intersport Winkler

Dorf 11,

6352 Ellmau

T: +43 (0) 5358 2305

Schuh- & Sport Profi

Günther

Birkenweg 23,

6352 Ellmau

T: +43 (0) 5358 2548

Söll

Sporthaus Edinger

(Talstation)

Stampfanger 21,

6306 Söll

T: +43 (0) 5333 20040

Sport 2000 Fuchs

Alte Straße 3,

6352 Ellmau

T: +43 (0) 5358 2555

Bei Kindern ist nicht immer die Hütte oder

der Gipfel das Ziel einer Wanderung. Viel

mehr ist der Weg das Ziel. Erleben Sie das

auf einem der vielen Themenwege der

Region wie dem „Rübezahlschnitzweg“

oder in der „Rehbachklamm“. Manchmal

ist auch ein schöner Badesee die Belohnung

für eine Wanderung oder ein toller Abenteuerspielplatz

mit Ausblick auf die Berge.

Auch für Familien mit kleineren Kindern

sind einige Tourenvorschläge enthalten. Das

Zeichen „kinderwagentauglich“ verrät,

welche Wege auch mit dem Wagen gut zu

meistern sind. Die Wanderungen wurden

gemeinsam von Familien- und Wanderexperten

zusammengestellt.

Das Wanderstempelbuch spornt nochmal

extra an und die Wanderbusse KaiserJet,

Hintersteiner See, Wochenbrunner Alm

und Hüttling / Moor & more bringen alle

wieder sicher zurück.

lbr

Routen & Touren

Sommer

Unterwegs am Wilden Kaiser.

www.wilderkaiser.info

Routen & Touren

und Stempelbuch

sind kostenlos in

allen Infobüros

erhältlich.

F Familie f l j 3 }

14 Aktiv im Sommerurlaub am WILDEN KAISER

www.wilderkaiser.info

15


Ellmi’s Zauberwelt.

In die mystische Welt von Ellmi dem Zauber frosch

führt eine Schatzsuche auf 1.550 m! Und auch für

die Erwachsenen gibt es hier noch einiges zu lernen.

KaiserWelt Scheffau.

Das Spielereich auf 1.650 Metern: ein Abenteuerwald

mit Baumhütten, einer Burgmauer und der Kletterwand.

Segeln auf dem Berg können Sie auf dem Jochstub’n See.

Ellmau

Scheffau

Jochstub'n See

Die Jahreszeiten und die Natur sind die

Basis für unvergessliche Augenblicke und

Wahrnehmungen auf dem Ellmauer Hartkaiser.

Jeden Tag eine neue Inszenierung,

jeden Tag ein Erwachen der Fauna, Flora

und der Tierwelt auf den Almwiesen und in

den Wäldern.

Umgeben von der einzigartigen Panoramakulisse

des Wilden Kaisers kann man

mit dem Zauberpass in Ellmi’s Zauberwelt

viele verborgene Geheimnisse entdecken.

Überall warten Überraschungen, die auch

die Erwachsenen ins Staunen versetzen und

jeden Sommer gibt es neue Geschichten

auf den Erlebnispfaden der Zauberwelt für

Groß und Klein.

Wer jedoch von den vielen Besonderheiten

noch nicht genug hat, der findet bei

den Stationen am Panoramaweg und beim

Aussichtsturm viel Wissenswertes über

vergangene Bräuche, Aberglauben, die

Natur und den Wald.

Ellmi’s Zauberwelt ist täglich bis Anfang

November geöffnet.

Tipp:

Was Sie auf keinen Fall verpassen sollten:

Almweg – der besondere Weg für Erwachsene

– vergangene Rituale entdecken,

Regenwald, Sprechende Eule, Ellmi’s Höhle,

Adlerhorst, Botanischer Garten, Versteinerter

Hirte, und noch vieles mehr!

Bergbahnen Ellmau-Going

Weißachgraben 5, 6352 Ellmau

T: +43 (0) 5358 2320

bergbahnen.ellmau@skiwelt.at

www.ellmi.at

In der KaiserWelt auf dem Brandstadl bei

Scheffau lädt ein gut gelaunter Spiele- Kaiser

alle „Krönlinge“ in seine Burg und das einzigartige

Reich, in dem nach Herzenslust

geturnt, getobt und gespielt werden kann.

Ein sportlicher Parcours bildet das Kernstück

der KaiserWelt, doch auch die Wanderung

durch den verwunschenen Wald lohnt

sich, ebenso die Aussicht von den Baumhütten

und das kreative Eintauchen in die

kaiserliche Bastelwerkstatt.

Das Gebiet rund um den Brandstadl lässt

sich hervorragend auf familiengerechten

Wanderwegen erkunden. Zum Beispiel auf

dem Jochstub’nweg.

Seemanns Heil am Jochstub’n See

Da in den Tiroler Bergerlebniswelten am

Wilden Kaiser hinter fast jedem Baum und

jedem Almhügel eine neue Überraschung

lauert, wundert es kaum, dass man in der

Nähe der KaiserWelt auf 1.650 Metern auch

segeln kann. Tatsächlich ankert auf dem

Jochstub’n See ein Schiff und ein Kapitän

lädt zum Segeltörn auf dem Berg ein (mit

gültiger Bergbahn Erlebnis-Card oder Wilder

Kaiser GästeCard kostenlos).

Jede Menge Abenteuer zu Land und

zu Wasser machen die KaiserWelt Scheffau

zum sicheren Ferien-Hit!

Tipp:

Grillen in der KaiserWelt

Reservierung des Grillplatzes bei der Bergbahn

Scheffau möglich, mehr Infos dazu

finden Sie auf

www.skiwelt.at/grillen

Bergbahn Scheffau

Schwarzach 2, 6351 Scheffau

T: +43 (0) 5358 8153

bergbahnen.scheffau@skiwelt.at

www.kaiserwelt.at

F Familie f l j 3 }

16 Aktiv im Sommerurlaub am WILDEN KAISER

www.wilderkaiser.info

17


Der Astberg in Going.

"Des Kaisers Spiegel" wird der wunderschöne

Astbergsee auch genannt. Hier können nicht nur

Familien die Berge ganz natürlich erleben.

Reiten oder Minigolf? Natürlich beides!

Der Wilde Kaiser bietet seinen Gästen unendlich viele

Möglichkeiten um gemeinsam mit den Liebsten eine

tolle Zeit zu erleben.

Going

Reiten

Von weitem hört man es bereits, ein gleichmäßiges

Klappern. Viele kennen es schon,

dieses Geräusch, das Klappern der Pferde,

die gemächlich des Weges entlang traben.

Pferdeliebhaber können hier kaiserlich ausreiten,

am Reiterhof Stallluft schnuppern

oder Reitstunden nehmen.

Minigolf

Freizeitanlage

Franzlhof

Die Freizeitanlage Franzlhof bietet

Sportlern und Genießern folgende Einrichtungen:

Tennisplätze, Squash-Courts,

Minigolfanlage, Pit-Pat und Saunagarten.

Außerdem Café-Restaurant mit Sonnenterrasse

und Kinderspielplatz.

Das Erlebnis Astberg beginnt schon im

Tal. Man kann sich entscheiden, ob es ganz

klassisch zu Fuß nach oben geht oder mit

der Astbergbahn. An der Talstation sieht

man schon, dass es hier um einiges ruhiger

zugeht, die Bahn zählt schon als Rarität, es

ist nämlich der einzige Sessellift weitum,

der direkt vom Tal auf den Berg führt. Beim

Einsteigen überkommt einen ein Freiheitsgefühl.

Keine Kabine trennt einen von der

Natur, man spürt den sanften Wind im

Gesicht und kann die Füße baumeln lassen.

Dazu ein atemberaubendes Bergpanorama.

Ein richtiges 3D – Freiluftkino mitten in

der Natur. Oben angelangt, lenken als erstes

die Gipfel der Kitzbüheler Alpen die Aufmerksamkeit

auf sich. Das mächtige Kitzbüheler

Horn und der Hahnenkamm, wo

sich im Winter die Profiskifahrer die Piste

hinunter wagen, gilt es zu bestaunen. Im

frischen Quellwasser des Astbergsees spiegelt

sich der Wilde Kaiser. Auf den vielen

drehbaren Liegen und Bänken findet jeder

sein Lieblingsplatzerl. Hier ist Urlaub genau

wie er sein sollte: Erhol sam, befreiend und

wunderschön.

Sehr zu empfehlen ist der knapp einstündige

Astbergrundweg von der Bergstation/

Blattlalm über die Brenneralm wieder

retour.

Bergbahnen Ellmau–Going

Marchstraße 53, 6353 Going

T: +43 (0) 5358 2442

bergbahnen.ellmau@skiwelt.at

www.skiellmau.at

Ponyalm am

Astberg

Direkt am Astberg liegt die Ponyalm – mit

25 Ponys ein wahrliches Paradies für große

und vor allem kleine Besucher. Gemeinsam

mit Betreuern oder Eltern können Kinder

auf dem Rücken der Ponys die Gegend

entdecken und das mit Panoramablick inklusive.

Genauere Informationen zu den Preisen und

Öffnungszeiten finden Sie hier:

www.wilderkaiser.info/ponyalm

Achlhof

Austraße 31, 6352 Ellmau

T: +43 (0) 5358 2809

achlhof@aon.at

www.achlhof.at

Reitschule Stanglwirt

Kaiserweg 1, 6353 Going

T: +43 (0) 664 2150907

reitstall@stanglwirt.com

www.stanglwirt.com

Reitsportzentrum Ralserhof

Oberau 4, 6351 Scheffau

T: +43 (0) 5358 44386

office@ralserhof.at

www.ralserhof.at

Reiterhof Hochfilzer

Reit 1, 6306 Söll

T: +43 (0) 5333 5491

info@hochfilzer.info

www.hochfilzer.info

Franzlhof - Familie Mödlinger

Dorfbichl 37, 6306 Söll

T: +43 (0) 5333 5117

www.franzlhof.com

Minigolf

Feyersinger

Kleine Minigolfanlage für Groß und Klein

im Dorfkern von Ellmau. Bei Schönwetter

auf Anfrage geöffnet – bitte läuten!

Familie Feyersinger

Dorf 46, 6352 Ellmau

T: +43 (0) 5358 2294

18 Aktiv im Sommerurlaub am WILDEN KAISER

F Familie f l j 3 }

www.wilderkaiser.info 19


Hexenwasser Söll.

Im Naturerlebnis Hexenwasser vergessen sogar coole

Kids, dass sie gar nicht wandern wollen. Ausgezeichnet

mit dem Tourismus-Staatspreis, dem Tirol Touristica und

dem theALPS Award!

Söll

Die Gipfelerlebniswelt Hohe Salve.

ist von Hochsöll aus mit der Gondel erreichbar.

Der Abenteuerspielplatz am Filzalmsee hingegen in

rund einer Stunde zu Fuß.

Hohe Salve Brixen Westendorf

Blaues Wunder

Staunen – Begreifen – Verstehen

Die Bergerlebniswelt Hexenwasser in Söll

begeistert seit über zehn Jahren Kinder und

Erwachsene mit behutsamen Naturschauspielen.

Zurück zur Ursprünglichkeit lautet die

Devise aller sechs Bergerlebniswelten. So

geht es auf Österreichs längstem Barfußweg

im Hexenwasser Söll über Gras, Rindenmulch

und plätscherndes Wasser zu 60

Stationen, auf denen alle Sinne angesprochen

werden. Von 11 bis 16:30 Uhr sind

mindestens 4 Stationen täglich betreut und

laden ein zum Lauschen, Staunen oder

Barfuß-Denken. Spannend sind auch der

Feuerplatz oder das Springende Wasser.

Vieles will einfach ausprobiert werden:

das Gefühl, knietief durch Moor zu waten,

Schleusen zu bauen, den Kopf in den

Summstein zu stecken oder die Steinharfe

zum Klingen zu bringen. Im Haus der

Bienen kann man sogar erleben, wie sich

Bienen im Stock fühlen.

In einer begehbaren Kirsche entdeckt

man wie aus einem steinharten Kern ein

zarter Kirschzweig wachsen kann. Oder

wie die Salvenkirsche nach dem ersten

Weltkrieg von Russland nach Söll kam. Der

Barfußweg führt durch den bezaubernden

Kirschgarten und lädt zum Verweilen ein.

Ein „Blaues Wunder“ erleben

An regnerischen Tagen soll das „Blaue

Wunder“ Wunder wirken. Hier verblüfft

Wasser auf Schritt und Tritt. Ob am Strö-

mungstisch oder am Wirbelbecken, beim

Nachbau eines Flusslaufes oder der faszinierenden

Untersuchung von Tropfen bzw.

von Sandstrukturen, die das Wasser formt.

Bergbahnen Söll-Hochsöll

Stampfanger 21, 6306 Söll

T: +43 (0) 5333 5260

bergbahnen.soell@skiwelt.at

www.hexenwasser.at

Hohe Salve

Der schönste Aussichtsberg Tirols. Die

Hohe Salve (1.829 m) in Söll ist alleine durch

den grandiosen Panoramablick ein Erlebnis.

Rund um den Gipfel mit dem vergrabenen

„Salvenriesen“, führt ein unterhaltsamer

Sonnenuhrenweg entlang von 15 Stationen,

begleitet von den Klängen der Windharfe.

Am Gipfel steht auch das Salvenkirchlein, die

höchstge legene Wallfahrtskirche Österreichs.

Bergbahnen Söll-Hochsöll

Stampfanger 21, 6306 Söll

T: +43 (0) 5333 5260

bergbahnen.soell@skiwelt.at

www.hexenwasser.at

Filzalmsee

Der auf 1.300 Metern gelegene Filzalmsee

ist ein Kleinod in Hochbrixen. Hier kann

das Hochmoor-Biotop auf unterschiedliche

Weise erfahren werden: im Wat-Teich und

Moortretbecken hautnah spüren oder im

Schaukasten etwas darüber lernen.

Bergbahn Brixen

Liftweg 1, 6364 Brixen

T: +43 (0) 5334 8507

bergbahnen.brixen@skiwelt.at

www.filzalmsee.at

Alpinolino

Auf dem Talkaser Westendorf verbindet

der Bergpark auf originelle Weise

Naturkunde wissen mit dem direkten

Erlebnis davon. Da kann man sich im

Weitsprung mit Eichhörnchen und Hasen

messen oder die Murmeltier-Rallye

absolvieren.

Bergbahnen Westendorf

Bergliftstraße 18, 6363Westendorf

T: +43 (0) 5334 2000

info@westendorf.at

www.alpinolino.at

F Familie f l j 3 }

20 Aktiv im Sommerurlaub am WILDEN KAISER

www.wilderkaiser.info

21


Moor & more in Going

und das Ellmauer Moor.

Am Fuße des Wilden Kaisers liegen fast vergessene

Bergmoore. Naturerlebnis hautnah.

= FAHRKARTE / BUS TICKET

Going Going Ellmau

Die renaturierte Moorlandschaft verbindet

auf unterhaltsame Weise das Erleben

unberührter Natur mit einer spannenden

Rätselrallye. Als Familie findet man entlang

zweier Erlebnispfade immer wieder spaßige

Spielstationen, einladende Rastplätze und

spannende Fragen rund um die Natur. Dabei

ist die Törfchenrunde ideal für kleinere

Kinder – sogar der Kinderwagen kann

mit. Die Rockyrunde wiederum ist etwas

länger, führt dafür aber immer wieder über

Wurzelwege. Ausgestattet mit eigener Entdeckerkarte

und Stempelpass (erhältlich in

den Infobüros) startet das Familienerlebnis

direkt vom Wanderstartplatz Hüttling in

Going oder vom Römerhof in St. Johann.

Mit viel Gespür entstand so ein „Klassenzimmer

im Freien“ für die Botanik-Exkursion

auf eigene Faust.

Etwas mehr abseits vom Trubel kommen

hier auch Mama und Papa auf die Kosten

und können die Natur genießen.

Einen richtigen Waldspielplatz findet

man in der Nähe vom Römerhof. Hier

werden kleine und größere Kinderaugen

vor Abenteuerlust leuchten.

Tipp:

Die Törfchenrunde ist auch für Kinderwagenschieber

geeignet - bei der spannenden

Rätselwanderung führen Stationen spielerisch

durch die Landschaft am Wilden Kaiser

und klären über die Entstehung der Moore

auf.

Geöffnet: Mitte Mai bis Ende Oktober

Parkplatz und Ausgangspunkt:

Parkplatz Badesee Going, Wanderstartplatz

Hüttling und Gasthof Römerhof

Moor & more

Infobüro Going

Dorfstraße 10, 6353 Going

T: +43 (0) 50509 510

going@wilderkaiser.info

www.wilderkaiser.info/moor

Moor & more Going

Vor Millionen vor Jahren begann die

Geschichte des Goinger Moorgebietes, welches

heute geschützten Sumpfpflanzen und

eigenartigen Tieren als Lebensraum dient.

Macht euch mit unserer Moorführerin

auf den Weg und lasst euch von der ganz

besonderen Natur und Artenvielfalt der

Moorlandschaft und deren Bewohnern

begeistern. Auf unterhaltsame Weise erfahrt

ihr dabei auch einiges über die Entstehung

und den Nutzen des Moorgebietes am

Wilden Kaiser.

Eine selbstgepflückte, vitaminreiche

Nachmittagsjause darf natürlich auch nicht

fehlen! Ebenso kennt Elfriede, die Moorexpertin,

interessante Geschichten und erkun-

det gemeinsam mit den Besuchern ihren

Schatz – so nennt sie nämlich das Goinger

Moor & more.

Tipp: kostenlose

Moor & more

Erlebniswelt

Folder holen.

Ellmauer Moor

„Wusstet ihr, dass am Wilden Kaiser ein

einzigartiges Moor zu finden ist?“ – Bei einer

geführten Familienwanderung erkunden wir

spielerisch das Moorgebiet und treffen dabei

auch auf das Ellmauer „Koasamandl“. Dieser

Ureinwohner zeigt uns die Bewohner des

Moors wie fleischfressende Pflanzen und die

gerandete Jagdspinne. Wer freitags im Juli &

August in Begleitung speziell ausge bildeter

Moorführer bei der Familienwanderung von

Ellmau aus auf das Hochplateau der Biedringer

Platte gelangt, erfährt auf dem Weg in die

Naturoase auf spielerische Weise allerhand

Hintergrundinfo und Wissenswertes zu den

unterschiedlichen Bewohnern des Moores

und seiner Geschichte.

22 Aktiv im Sommerurlaub am WILDEN KAISER

www.wilderkaiser.info

23

Moor & more

Erlebniswelt

Moor & more adventure world

www.kitzalps.cc • www.wilderkaiser.info

F Familie f l j 3 }


Erfrischung am

Wilden Kaiser – für

Jeden das richtige Nass.

Baden &

Seen

T

Traumhaftes Naturschauspiel, lang ersehnte

Erfrischung nach sportlichen Höchstleistungen

oder platschnasser Spielplatz. Der Wilde Kaiser

ist auch eine sommerliche Bade-Oase mit Seen,

die von Naturquellen aus dem Gebirge gespeist

werden.

Hintersteiner See in Scheffau

24 Aktiv im Sommerurlaub am WILDEN KAISER

www.wilderkaiser.info

25


Baden, Plantschen, Sonne tanken.

Klare Bergseen bieten Erfrischung an heißen

Sommertagen. Und für Regentage gibt´s das KaiserBad

in Ellmau mit Rutschen und Klettertürmen.

= FAHRKARTE / BUS TICKET

= FAHRKARTE / BUS TICKET

= FAHRKARTE / BUS TICKET

= FAHRKARTE / BUS TICKET

Ellmau

Going

Scheffau

Söll

KaiserBad Ellmau

Badesee Going

Hintersteiner See

Ahornsee Söll

Das KaiserBad Ellmau bietet

ein Hallen- und Freibad mit

drei Großwasserrutschen, einer

Breitrutsche, ein Kinderbecken

mit Rutsche und einen großen

Spielplatz. Zudem gibt es einen

Bioschwimmteich mit Sprungturm

und eine große Liegewiese

vor dem Panorama des Wilden

Kaisers. Im Hallenbad mit

Strömungskanal ins Freie

begeistert vorrallem die kleinen

Gäste der Wasserspielgarten

„Ellmi´s Freunde“.

Der neue Wellnessbereich

bietet mit einer Zirben-

Panorama-Sauna, Soledampfbad

und Kräuterdampfbad wahre

Entspannung. Bei schlechtem

Wetter kann man sich auch in

der neuen Kletterhalle und

auf zwei Hallentennisplätzen

sportlich betätigen. Im

Restaurant mit großer Terrasse

und einer Außenbar wird man

kulinarisch bestens versorgt.

KaiserBad

Wimm 1, 6352 Ellmau

T: +43 (0) 5358 3811

info@kaiserbad.com

www.kaiserbad.com

Direkt am Waldrand mit Panoramablick

liegt der Goinger Badesee.

Am flachen, weißen Badestrand

mit separater Kinder- und

Nichtschwimmerbucht erwärmt

sich das Wasser bis auf angenehme

24 Grad. Eine 100 Meter

lange Freiluftrutsche und dazu

eine Extrabreit-Wasserrutsche

machen hier das Badevergnügen

zum Ferienhit.

Daneben können die Kleinen

im Erlebnisspielpark mit

Piratenschiff so richtig toben,

während sich die Großen beim

Seebuffet stärken oder auf der

50.000 m 2 großen Liegewiese

das Sonnenbad genießen. Sich

nach Herzenslust auspowern

und dabei wie im Urlaub am

Meer fühlen, kann man in der

„JoeRassics Beacharena“ am

Goinger Badesee – der größten

Beachvolleyballanlage in Westösterreich.

Badesee Going

Aschauerweg 35, 6353 Going

T: +43 (0) 5358 2553

F: +43 (0) 5358 2427

www.wilderkaiser.info/badesee

Mitten im Naturschutzgebiet

Wilder Kaiser versteckt sich

etwa vier Kilometer oberhalb

des Ortes Scheffau auf

einer Seehöhe von 883 Metern

der schönste und sauberste

Gebirgs see Tirols – der

Hintersteiner See. Dieser See

übt mit seinem türkisblauen

Wasser, in dem sich die Felsgipfel

des Kaiser gebirges spiegeln,

eine beständig stille Faszination

aus.

Der See mit Trinkwasserqualität

verfügt über eine kleine

Badeanstalt mit Café am Südufer.

Als idealer Ausgangspunkt

für Wanderungen und Bergtouren

in den südwestlichen

Ausläufern des Wilden Kaisers

bietet das kristallklare Naturjuwel

Hintersteiner See auch

willkommene Abkühlung nach

dem Abstieg.

Infobüro Scheffau

Dorf 28, 6351 Scheffau

T: +43 (0) 50509 310

scheffau@wilderkaiser.info

www.wilderkaiser.info

Ahornsee Söll – im Sommer

Badesee, im Winter Beschneiungsteich.

„Söll erfrischt“ auf

vielfältige Weise – kulinarisch,

konditionell und körperlich.

Dazu gehört natürlich ein Bad

im See nahe der Bergbahn.

Der bis zu elf Meter tiefe

Ahornsee sorgt bei Einheimischen

und Gästen für Abkühlung

und Spaß, etwa beim

Sprungturm.

Mit einer Wasserfläche von

über 10.000 m² wird der

Badesee im Winter zusätzlich

als Beschneiungsteich für Hochsöll

genutzt.

Der Ahornsee verfügt über

vier Stege, einen Sprungturm,

Duschen, einem Kiosk, sowie

einem Beachvolleyballplatz und

einem Kinderspielbereich.

Ahornsee

Stampfanger 5a, 6306 Söll

T: +43 (0) 5333 20575

www.wilderkaiser.info/ahornsee

F f Baden & Seen l j 3 }

26 Aktiv im Sommerurlaub am WILDEN KAISER www.wilderkaiser.info 27


Schritt für Schritt

den Wilden Kaiser

und seine Umgebung

erleben.

l

Wandern

Die markanten Felstürme des Wilden Kaiser

Gebirges sind das Wahrzeichen der Region. Durch

Bergwälder, Almwiesen und latschendurchsetzte

Geröllfelder führen Wanderwege bis zum Fuße

steiler Steinwände. Die gegenüberliegenden, sanft

ansteigenden Grasberge sind dank Bergbahnen

deutlich einfacher zu bewandern, jedoch nicht

weniger spektakulär mit ihrem Ausblick.

Vorbei an der "Oberen Regalm" – dem Kaiserglück entgegen

28 Aktiv im Sommerurlaub am WILDEN KAISER www.wilderkaiser.info 29


2019

Frühstück am Berg

Breakfast on the mountain

Hütten am Wilden Kaiser.

Wanderziel, Aussichtsort, Einkehr und Dach über dem

Kopf. Wie Perlen reihen sich rund um das Kaisergebirge

jahrhundertealte Almhütten – zu Rast und Kost gesellt

sich hier oft auch spontane Hüttengaudi.

Frühstück am Berg.

Mit der Morgensonne auf die Alm. Über 20 Hütten in

der Region Wilder Kaiser bieten dazu viel Selbstgemachtes.

Einfach genießen und dabei alle Sinne auftanken.

Wenn die ersten Sonnenstrahlen die Gipfel

des Wilden Kaisers erleuchten, weiß man,

dass sich das frühe Aufstehen gelohnt hat.

Nach einer morgenfrischen Wanderung bei

einem traditionellen Frühstück auf der Alm

mit selbstgemachtem Bauernbrot, Käse und

Milch aus dem Stall kann man diesen einzigartigen

Moment genießen.

Tipp:

www.fruehstueckamberg.at

Brixental

Hohe Salve

Wilder Kaiser

Kufsteinerland

Bestellen Sie Frühstück am Berg

Gutscheine à € 14,– und genießen Sie ein

traditionelles Frühstück an einer der über

30 teilnehmenden Hütten am Wilden Kaiser,

dem Brixental und der Hohen Salve.

Frühstück auf der Hinterschießling Alm

Erhältlich in allen Infobüros oder online

unter www.wilderkaiser.info/webshop

Hinterschießling Alm oberhalb von Scheffau

Hütten am

Wilden Kaiser

Lodges in the

Wilder Kaiser region.

Saison- & Öffnungszeiten

Panoramakarte

Hüttenwandern

www.wilderkaiser.info

Mit

FRÜHSTÜCK

AM BERG

.

Im "Hütten am

Wilden Kaiser"

finden Sie alle Hütten,

die Frühstück am

Berg anbieten. Er

ist kostenlos in allen

Infobüros erhältlich.

Es sind gewachsene Hütten, viele seit

Generationen in Familienbesitz und aus

Almen heraus entstanden. Der Wilde Kaiser

besitzt eine reiche Hüttenkultur mit jahrhundertealter

Almwirtschaft. Auch heute

noch werden dort eigene Erzeugnisse wie

Käse produziert oder vom Hof im Tal dann

auf der Alm kredenzt. Wer auf die Steiner-Hochalm

unterhalb des Scheffauers

gelangt, bekommt zu den Getränken vom

alten Wirtspaar Maridi und Peter zu Herzen

gehenden Gesang und Harfenspiel serviert.

Und so sind oft nicht nur die Gipfel lockendes

Wanderziel, sondern die Hütten

unterwegs laden zum Auftanken und

längeren Verweilen ein. Im Wilden Kaiser

liegen auch drei Traditionshütten des

Alpenvereins: Gruttenhütte, Gaudeamushütte

und Ackerlhütte. Als Basislager für

Klettertouren treffen sich dort abends am

Tisch Wandervolk und Alpinisten. Auch die

Grasberge gegenüber bieten auf Panoramawegen

willkommene Einkehr auf Hütten,

die bequem mit der Seilbahn erreichbar

sind, mit herrlichem Blick auf den Wilden

Kaiser.

Alle Hütten, die Ihnen ein »Frühstück am Berg« anbieten:

30 Aktiv im Sommerurlaub am WILDEN KAISER

www.wilderkaiser.info

31

ELLMAU

1 Brenner Alm

T: +43 (0) 5358 44022

April – Oktober

DI Ruhetag, SO Bergfrühstück

2 Panoramarestaurant Bergkaiser

T: +43 (0) 5338 2320 232

Mai – Oktober

kein Ruhetag

3 Riedlhütte

T: +43 (0) 664 2770697

Mai – Oktober

kein Ruhetag

4 Rübezahl Alm

T: +43 (0) 5358 2646

Mai – Oktober

DO Ruhetag,

SO Frühstücksbuffet, täglich (außer

DO) kleines Frühstück möglich.

5 Jägerhütte

T: +43 (0) 664 4388946

Mai – Oktober

FR Ruhetag

Going

6 Obere Regalm

T: +43 (0) 664 1309164

Juni – Oktober

M0, DI, DO, FR Ruhetag

7 Blattlalm

T: +43 (0) 5358 2713

Juni – Oktober

MO Ruhetag, SO Bergfrühstück

Scheffau

8 Bergrestaurant Brandstadl

T: +43 (0) 650 9113201

Mai – Oktober

kein Ruhetag

9 Hinterschießling Alm

T: +43 (0) 676 3274850

Mai – September

MO Ruhetag, MI – SO Bergfrühstück

(nur mit Reservierung)

10 Kaiseralm

T: +43 (0) 664 4631011

Mai - September

MO, DI, MI Ruhetag

11 Tanzbodenalm

T: 43 (0) 5358 43150

Mai – Oktober

kein Ruhetag

12 Hochlechen

T: +43 (0) 5358 8351

Mai – Oktober

kein Ruhetag

13 Walleralm

T: +43 (0) 664 9858139

April – November

kein Ruhetag

14 Stöfflhütte

T: +43 (0) 664 5249441

April – Oktober

kein Ruhetag

15 Kummereralm

T: +43 (0) 664 4303590

Mai – Oktober

kein Ruhetag

16 Au Hoch-Alm

T: +43 (0) 664 4103300

Juni – September

MI Ruhetag

17 Neualm

T: +43 (0) 664 4408968

Mai – Oktober

MI Ruhetag

Söll

18 Alpengasthof Gruberhof

T: +43 (0) 5333 5104

Mai – Oktober

MO, (DI) Ruhetag

19 Alpengasthaus Stallhäusl

T: +43 (0) 5332 76342

März – Dezember

MO, DI Ruhetag

20 Bergrestaurant Gründlalm

T: +43 (0) 5333 5060

Mai – Oktober

kein Ruhetag

21 Gipfelalm Hohe Salve

T: +43 (0) 5335 2216

Mai – Oktober

kein Ruhetag

22 Stöcklalm

T: +43 (0) 5333 5127

Mai – Oktober

kein Ruhetag

23 Alpengasthof Hochsöll

T: +43 (0) 5333 5260 4500

Mai – Oktober

MI Ruhetag (Vor- & Nachsaison)

Detaillierte Informationen zum Frühstücksangebot der Hütten finden Sie im

"Hütten am Wilden Kaiser". Um Tischreservierung wird gebeten. Alle Angaben ohne

Gewähr, Änderungen vorbehalten. (Stand 04.2019) www.fruehstueckamberg.at

F l Wandern j

f

3 }


Wandern – die Magie des Gehens.

Dank hoher Standards bei Beschilderung und Wegzustand,

sowie kostenlosen Wanderbussen und dem Stempelbuch

wird die natürlichste Form sich in den Bergen zu

bewegen noch attraktiver.

Tipps für Ihre Sicherheit am Berg.

Sicherheit steht bei Wander- und Bergtouren an

oberster Stelle. Gute Planung, adäquate Ausrüstung

und richtiges Verhalten sind wichtige Voraussetzungen.

Sportgeschäfte, die Wanderbe kleidung

und Ausrüstung anbieten:

ELLMAU

Schuh- & Sport Profi

Günther (1. Bergschuh-Test-

und Verleihcenter)

Birkenweg 23

T: +43 (0) 5358 2548

info@schuh-sport.at

www.schuh-sport.at

Intersport Winkler

(Stammhaus)

Dorf 11

T: +43 (0) 5358 2305

info@intersport-winkler.at

www.intersport-winkler.at

Intersport Winkler

(Talstation Hartkaiser)

Weißachgraben 5

T: +43 (0) 5358 43286

hartkaiserbahn@

intersport.at

www.intersport-winkler.at

Sport 2000 Fuchs

Alte Straße 3

T: +43 (0) 5358 2555

info@skifuchs.at

www.skifuchs.at

Top Kaiserguides

Kirchplatz 3

T: +43 (0) 5358 3700

info@topskischule.com

www.topskischule.com

Going

GoingSport

Dorfstraße 10

T: +43 (0) 5358 3127

office@goingsport.at

www.goingsport.at

Sport-Eck

Stanglwirt*****

Kaiserweg 1,

T: +43 (0) 2000 7852

sporteck@stanglwirt.com

www.goingsport.at

1:25.000

Wanderkarte

Ellmau

Going

Scheffau

Söll

www.wilderkaiser.info

NEU!

Reiß- und

wetterfest!

€ 6,90

Scheffau

Sport Gatt

Am Trattenbach 8

T: +43 (0) 650 4483772

office@sport-gatt.at

www.sport-gatt.at

Alpin-Laden-Center

Sportshop Rainer

Dorf 29

T: 43 (0) 5358 8346

rainer.soell@aon.at

www.sport-rainer.at

Söll

Sporthaus Edinger

(Talstation)

Stampfanger 21

T: +43 (0) 5333 20040

info@sport-edinger.at

www.sport-edinger.at

Sporthaus Edinger

(Ortszentrum)

Dorf 134

T: +43 (0) 5333 5159

info@sport-edinger.at

www.sport-edinger.at

Sport Gatt

Dorf 135

T: +43 (0) 664 5353403

office@sport-gatt.at

www.sport-gatt.at

Snowfun - Steinbacher

Dorf 133

T: +43 (0) 5333 5882

info@snowfun.biz

www.snowfun.biz

Die Wanderkarte

Wilder Kaiser

(1:25.000) ist erhältlich

in den Infobüros

Ellmau, Going,

Scheffau und Söll und

online auf:

www.wilderkaiser.

info/shop

Wandernadel

Wandern wird am Wilden Kaiser belohnt.

Das perfekte Urlaubssouvenir ist Ihre

eigene Wilder Kaiser Wandernadel in Bronze,

Silber, Gold oder die Bergwelt-Wandermedaille.

Kinder erhalten die Wandernadeln

schon mit jeweils der Hälfte an Punkten.

Das Stempelbuch

ist in allen Infobüros

kostenlos erhältlich.

SummitLynx

bringt die Wandernadeln

auf Ihr

Smartphone.

Jetzt auch online stempeln.

Mit der App von SummitLynx zum perfekten

Urlaubssouvenir. Detailinfos unter

www.wilderkaiser.info/wandernadel

Wandergütesiegel

Die Region Wilder Kaiser trägt als erste

alpine Region das Österreichische Wander -

gütesiegel. Dabei wurden von der „Vereinigung

zur Qualitätssicherung für Wandern

in Österreich e.V.“ die vier Orte, die

Unter künfte und die Wanderwege genau

unter die Lupe genommen. Bei der „Magie

des Gehens“ wird die gesamte Wandererfahrung

beurteilt und so bietet der Wilde

Kaiser „Das stärkste Bergerlebnis der

Alpen“ – in Umfang, Vielfalt und Eindrücken,

sicher dank Gütesiegel. Ellmau,

Going, Scheffau und Söll wurden dabei mit

je einem zertifizierten Wanderweg ausgezeichnet

und folgen ihrer Ortsphilosophie.

Söll erfrischt, in Scheffau spielt Wasser eine

große Rolle, in Going die Tradition und

Ellmau punktet mit Themenwanderungen.

Die Region ist auch Teil des 102 km 2 großen

Naturschutzgebietes Kaisergebirge. Es

erstreckt sich von 480 Metern Seehöhe bis

zur Ellmauer Halt, dem höchsten Gipfel im

Wilden Kaiser mit 2.342 Metern.

Checkliste

Sicher am Berg durch gute Vorbereitung.

Tourenplanung:

• Tourenziel dem eigenen Können und

Kondition passend ausgewählt? (ehrliche

Selbsteinschätzung – Physische und psychische

Voraussetzungen)

• Verhältnisse vor Ort gecheckt?

• Zeitplanung!

• Ausrüstungswahl!

• Wetterprognose eingeholt und

aktuelle Wetterverhältnisse beachten!

• Unfall- und Bergekostenversicherung

abgeschlossen?

Ausrüstung:

• dem Wetter angepasste Outdoor-

Bekleidung inkl. Wechselkleidung

• feste Wanderschuhe mit griffiger

Profilsohle

• Wanderstöcke (höhenverstellbar)

• Sonnenschutz (Sonnenbrille, Sonnencreme,

Lippenschutz, Kopfbedeckung)

• Regenschutz (Regenjacke/Poncho, Knirps,

Rucksackschutz)

• Kälteschutz (Mütze, Handschuhe)

• Verpflegung (ausreichend zu Trinken &

Jause)

• Erste-Hilfe-Paket inkl. Rettungsdecke &

Biwaksack

• Mobiltelefon mit voll geladenem Akku

• Wanderkarte, Tourenbeschreibung und

Informationsmaterial

• Ausweis, Versicherungskarte, Bargeld

Mögliche alpine Gefahren:

Gewitter, Wetterumschwung, Niederschlag,

Steinschlag, Lawinen, Schneefelder, Fließgewässer,

Weidetiere mit Jungvieh.

Weitere hilfreiche Tipps und Hinweise für

Ihre Sicherheit am Berg:

www.wilderkaiser.info/verhaltenamberg

Im Notfall

Notruf:

Alpinnotruf (Bergrettung Tirol) 140

Europäischer Notruf 112

Kein Netz? Wechseln Sie zu einem besseren

Standort. Wählen Sie den Euronotruf 112

(Zugang in jedes verfügbare Netz, nach dem

Einschalten statt PIN-Code 112 eingeben

oder mittels SOS-Notruf Funktion.)

Unfallmeldung: Wo genau ist der Unfallort?

Wer meldet? / Rückrufnummer; Was ist

passiert? Wie viele Verletzte?

Notfall App der Bergrettung Tirol:

Smartphone Nutzer sollten vor der Tour

diese kostenlose App installieren. Sie hilft

beim Versenden eines Notrufs und übermittelt

den eigenen Standort.

www.wilderkaiser.info/notfall-app

Das alpine Wegesystem in Tirol

Gipfelsieg mit dem Profi an der Seite • Treffauer

Bergführer und

Wanderführer

Um Bergwanderungen sowie Gipfel- und

Klettertouren sicher und entspannt erleben

zu können, sind eine fundierte Ausbildung

sowie jahrelange Erfahrung notwendig.

Unsere Guides begleiten Sie gerne auf Ihre

individuelle Tour:

Staatlich geprüfte Bergführer (s.S. 39):

Gipfeltouren auf schwierigen Bergwegen

(schwarz) sowie Klettersteige und Klettertouren.

www.wilderkaiser.info/bergfuehrer

Bergwanderführer: Wanderungen auf

markierten mittelschwierigen Bergwegen

(rot), wie zum Beispiel auf dem Adlerweg,

der 3-Tage Hüttenwanderung oder

Themenwanderungen.

www.wilderkaiser.info/wanderfuehrer

32 Aktiv im Sommerurlaub am WILDEN KAISER

www.wilderkaiser.info

33

Kein Symbol

Wanderwege

• Leicht

• Breit und geringe Steigung

• Talbereich und anschließender

Wald

• Gefahrenstellen sind in der

Regel gesichert oder

signalisiert

Mittelschwierige Bergwege

• Oft schmal und steil

• Stellenweise ausgesetzt

(Absturzgefahr)

• Kurze versicherte Gehpassagen

oder kurze Abschnitte

mit Händen zur Gleichgewichtsunterstützung

F l Wandern j

Schwierige Bergwege

• Großteils schmal und steil

• Sehr ausgesetzt

(Absturzgefahr)

• Längere versicherte

Abschnitte oder

Kletterpassagen

f

3 }


Die Kaiserkrone.

Wild und Frei — in 5 Tagen auf alten Pfaden rund um

den Wilden Kaiser. Die Wanderung von Hütte zu Hütte

gehört zu den schönsten Mehrtagestouren Tirols. Erleben

Sie schroffen Fels, kühle Wälder und sanfte Almen.

Gaudeamushütte (1.263 m) Hintersteiner See Goinger Pfarrkirche „zum Heiligen Kreuz“

3-Tage Hüttenwanderung

Adlerweg

Etappen 1-3

Jakobsweg

Tirol

Mehrtages-

Wanderungen

von Hütte zu Hütte.

Die Kaiserkrone

3-Tage Hüttenwanderung

Adlerweg & Jakobsweg

www.wilderkaiser.info

In der Broschüre

Mehrtages-

Wanderungen finden

Sie die Übersichtskarte

der Kaiserkrone

mit Höhenprofil. Sie

ist kostenlos in allen

Infobüros erhältlich.

Kaiser Hochalm in Scheffau

Die Kaiserkrone

Der Wilde Kaiser fasziniert mit seiner

majestätischen Ausstrahlung. Er thront als

gewaltiger Monolith in freier Lage über

dem Sölllandl gleichzeitig erhaben und einladend,

schroff und sanft. Die Kaiserkrone

führt Sie auf rund 65 Kilometern und je

ca. 5.000 Höhenmetern im Auf- und Abstieg

zu seinen schönsten Plätzen und Aussichtsgipfeln

mit herrlichen Aussichten vom

Chiemsee bis zum Großglockner.

Es gibt von allen Ortschaften rund um das

Kaisergebirge gute Möglichkeiten für den

Einstieg hinauf in die Kaiserkrone.

Die Mehrtagestour ist je nach Schneelage in

3 bis 5 Tagen von Juni bis Mitte Oktober begehbar,

dabei können Sie die fünf Etappen

Kaiser

krone

individuell gestalten. Die verschiedenen

Ein- und Ausstiege, die vielen Hütten und

Nächtigungsmöglichkeiten sowie kürzere,

alpine Routen und Gipfelbesteigungen ermöglichen

reizvolle Varianten der Kaiserkrone.

Entdecken Sie den Facettenreichtum

des Naturschutzgebietes Kaisergebirge mit

seiner beeindruckenden Tier- und Pflanzenwelt

und tauchen Sie ein in eine Bergwelt

voller Geschichten und Sagen.

Besonderheit: Die Kaiserkrone ist

durchgehend mittelschwierig. Erfahrene

Alpinisten locken schwierige Alternativrouten

und Gipfelbesteigungen als Höhepunkt.

Die Wanderung von Hütte zu Hütte in drei

Tagen auf der Südseite des Wilden Kaisers

ist eine kürzere Variante der 5-tägigen

Kaiserumrundung „Kaiserkrone“. Die Route

führt auf 33 Kilometern und 2.600 Höhenmetern

bergauf (2.700 Höhenmeter bergab)

vom Badesee in Going über die Obere

Regalm, Gruttenhütte und Steiner–Hochalm

bis zum Hintersteiner See und weiter

über die Walleralm, die Hinterschießling

Alm und durch die Rehbachklamm retour

ins Tal nach Scheffau. Die Hüttentour

ist eine ideale Wanderung für ein langes

Wochenende, da die Etappen nicht zu anspruchsvoll

sind und die Hütten je nach

Schneelage bereits im Mai öffnen.

www.wilderkaiser.info/huettenwandern

Die Wanderkarte

Wilder Kaiser (1:25.000)

ist erhältlich in den

Infobüros Ellmau, Going,

Scheffau und Söll und online

auf:

www.wilderkaiser.info/

shop

34 Aktiv im Sommerurlaub am WILDEN KAISER

www.wilderkaiser.info

35

Tipp:

Krönen Sie ihre

Hüttentour mit einem Gipfelsieg

auf den Scheffauer (2.111 m).

Belohnt werden Sie mit einem

sensationellen Ausblick zum Hintersteiner

See und dem Alpenhauptkamm.

Die Routenführung des Tiroler Weitwanderwegs

Adlerweg symbolisiert, wie

der Name schon sagt, die Schwingen eines

Adlers. Die Streckenführung verläuft auf

über 410 km einmal quer durch ganz Tirol.

Die ersten drei der insgesamt 33 Etappen

führen durch das Kaisergebirge von

St. Johann über die Gaudeamushütte und

den kristallklaren Hintersteiner See bis

in die Festungsstadt Kufstein.

www.adlerweg.tirol.at

Pilgern ist Urlaub für Körper, Geist und

Seele und immer auch ein Weg zu sich

selbst. Die Geschichte des Jakobsweges

ist auch ein Teil der Geschichte Tirols.

Entsprechend ausgeschildert führt der

Jakobsweg durch die vier Kaiserorte, einige

Beherbergungsbetriebe entlang des Weges

haben sich auf die Bedürfnisse der Pilger

spezialisiert.

www.jakobsweg-tirol.net

1:25.000

Wanderkarte

Ellmau

Going

Scheffau

Söll

www.wilderkaiser.info

Reiß- und

wetterfest!

€ 6,90

Wanderkarte_alpenweltVerlag_Cover_100x165_2017.indd 1 14.04.17 12:39

F l Wandern j

f

3 }


Aktiv sein, sich selbst

sportlich herausfordern,

immer mit

Blick auf die kaiserliche

Gebirgskette.

B

Bergsport

Ob in der Felswand oder im Wasser, zu Fuß oder

auf dem Bike unterwegs – in den Bergen, Tälern,

Schluchten und Felsen in der Region Wilder Kaiser

ist man sofort in der direkten Berührung und

Erfahrung von Natur und deren Elementen. Die

Hingabe an die mächtige Natur wird durch das

überwältigende Bergpanorama belohnt.

Ackerlspitze

36 Aktiv im Sommerurlaub am WILDEN KAISER

www.wilderkaiser.info

37


Abenteuer im Fels.

Die Klettersteige, die versicherten Steige und zahlreiche

Gipfeltouren sind Gästen mit alpiner Erfahrung

oder in Begleitung von Bergführern vorbehalten.

Alle Bergführer der Region auf einen Blick

Klettersteigausrüstung

Klettersteig Klamml

Jeder Sportler, der sich im Gebirge bewegt,

ist alpinen Gefahren ausgesetzt. Vertrauen

Sie auf unsere staatlich geprüften und

erfahrenen Bergführer der Region Wilder

Kaiser.

Alpin Partner Tirol – Wastl Fürstaller

Wimm 25, 6352 Ellmau

T: +43 (0) 5358 2088

info@alpinpartner-tirol.at

www.alpinpartner-tirol.at

Alpinschule Schonner – Andy Schonner

Mühlberg 1a, 6352 Ellmau

T: +43 (0) 664 4541216

info@alpinistik.com

www.alpinistik.com

Sie führen Sie sicher auf imposante Gipfel,

über gesicherte Steige (schwarz) sowie

Klettersteige und Klettertouren.

www.wilderkaiser.info/bergfuehrer

David Widauer

Achenweg 5, 6353 Going

T: +43 (0) 664 5316215

david@bergsporttirol.at

www.bergsporttirol.at

Guido Unterwurzacher

Pramaweg 52, 6353 Going

T: +43 (0) 650 9208711

guido@alpinschulerocknroll.at

www.alpinschulerocknroll.at

Unverzichtbar für Klettersteiggeher sind:

→→

Steinschlaghelm

→→

Klettersteig-Set

→→

Klettergurt

→→

Bergschuhe (feste Sohle)

→→

Um die Hände vor Verletzungen mit

Stahlseil und Felsen zu schützen werden

Klettersteig-Handschuhe empfohlen.

→→

Wie bei jeder Bergtour sollte entsprechende

Wechselkleidung, Regenschutz,

Sonnenschutz und Verpflegung in den

Rucksack.

Verleih von Klettersteigausrüstung:

ELLMAU

Am Gipfel des Tuxeck

Alle Topos zu den Klettergärten sowie

Klettersteigen finden Sie auf

www.wilderkaiser.info/klettersteige

Gamsängersteig

Der Wilde Kaiser ist unter Bergsteigern

ein Mythos. Zahlreiche Ikonen ihrer Zeit

fanden immer neue und schwierigere Wege

diesen so markanten Berg zu bezwingen.

Schwindelfreiheit und Trittsicherheit ist

bei der Besteigung von ausnahmslos allen

Kaisergipfeln Voraussetzung, etliche Gipfel

sind nur über versicherte Steige erreichbar.

Es liegt im Ermessen und der Verantwortung

jedes einzelnen, diese Steige mit oder

ohne Klettersteigset zu begehen. Ein Helm

gegen Steinschlag, z.B. von Gämsen ausgelöst,

ist jedoch ein Muss.

In den letzten Jahren wurden einige

„echte“ (Sport)Klettersteige errichtet. Auf

diesen kann und muss man sich durchgehend

mit einem Klettersteigset sichern. Vor

allem der Klettersteig Klamml ist bei Gästen

und Einheimischen sehr beliebt. Wer noch

keine oder wenig Klettersteigerfahrung hat,

sollte die Tour mit einem lokalen Bergführer

machen – im Rahmen des wöchentlichen

Gästeprogramms oder individuell.

Für alle, die höher hinaus wollen, bei einer

Gipfeltour oder Überschreitung, suchen die

Bergführer aus hunderten von Möglichkeiten

die passende heraus. Denn trotz seiner

Bekanntheit gibt es auch am Wilden Kaiser

Gipfel, auf denen man garantiert ganz allein

den Ausblick genießen kann.

Auch wer klettern will, kommt am Wilden

Kaiser nicht zu kurz. Zahlreiche Möglichkeiten

für Anfänger und Fortgeschrittene

finden Sie online oder auf Seite 42.

www.wilderkaiser.info/klettern

Tipp:

Alpinschule Schonner – Bertl Weinhart

Oberau 24, 6351 Scheffau

T: +43 (0) 680 2259505

bertlweinhart@gmx.de

Andreas Gastl

Wiesenweg 4, 6305 Itter

T: +43 (0) 664 2142101

andi.gastl@gmx.at

Andreas Keil

Kaiserweg 83, 6352 Going

T: +43 (0) 664 1321171

andreas-keil@gmx.at

Bergsportschule Kaisergebirge –

Josef Franz

Höhenleitenweg 37, 6353 Going

T: +43 (0) 664 3513774

bergsportschule.kaisergebirge@aon.at

www.franzgoing.at

Geführte Touren können Sie

auch über das Aktivprogramm

buchen.

www.wilderkaiser.info/events

Herbert Haselsberger

Salurnerstraße 54, 6330 Kufstein

T: +43 (0) 664 4336682

h.haselsberger@kufnet.at

Club Vertikal – Dieter Antoni

Austrasse 17, 6352 Ellmau

T: +43 (0) 664 5003437

dieter@clubvertikal.at

www.clubvertikal.at

Club Vertikal – Hubert Praschberger

Biedring 17, 6352 Ellmau

T: +43 (0) 676 6132066

info@clubvertikal.at

www.clubvertikal.at

Intersport Winkler (Stammhaus)

Dorf 11

T: +43 (0) 5358 2305

info@intersport-winkler.at

www.intersport-winkler.at

Top Kaiserguides

Kirchplatz 3

T: +43 (0) 5358 3700

info@topskischule.com

www.topskischule.com

Club Vertikal

Biedring 17

T: +43 (0) 676 6132066

info@clubvertikal.at

www.clubvertikal.at

Going

GoingSport

Dorfstraße 10

T: +43 (0) 5358 3127

office@goingsport.at

www.goingsport.at

Scheffau

Outdoor Hofer

Oberau 31

T: +43 (0) 664 1419028

hofer.roman@utanet.at

www.outdoorhofer.at

Söll

Sporthaus Edinger (Talstation)

Stampfanger 21

T: +43 (0) 5333 20040

info@sport-edinger.at

www.sport-edinger.at

F f l j Bergsport 3 }

38 Aktiv im Sommerurlaub am WILDEN KAISER

www.wilderkaiser.info

39


= FAHRKARTE / BUS TICKET

Klettersteige am Wilden Kaiser.

Der Längste ist der Kaiserschützensteig, der

Sportlichste der Klettersteig Klamml.

Schwierigkeitsskala

für

Klettersteige:

Übungsklettersteig

Ellmau

Der Übungsklettersteig liegt leicht

nördlich der Gaudeamushütte. Der

Klettersteig befindet sich im Schwierigkeitsgrad

B/C, ist ca. 50 Meter lang und

liegt südseitig in einem Buchenwald.

Der Zustieg zum Steig beträgt von der

Gaudeamushütte ca. 20 Minuten. Folgen

Sie immer der Beschilderung Richtung

Baumgartenköpfl, nach 15 Minuten Gehzeit

kommt eine Abzweigung nach links mit

der Beschilderung zum Klettersteig. Beim

Einstieg vom Klettersteig auf 1.380 Metern

beginnen Sie gleich mit einem Einstiegsüberhang.

Auch beim Ausstieg soll der

markierte Ausstiegsbereich genützt werden.

Den Klettersteig NUR mit Klettersteigausrüstung

(Helm, Klettergurt, Klettersteigset)

begehen. Dieser Klettersteig bietet eine gute

Möglichkeit um im Bereich „Klettersteig“

vertraut zu werden.

Kaiserschützensteig

Nordseitig auf die Ellmauer Halt

(2.342 m). Ausgangspunkt ist das Hans-

Berger-Haus, ein möglicher Stützpunkt

ist auch das Anton-Karg-Haus (Hinterbärenbad).

Der Kaiserschützensteig ist ein

mittelschwerer Klettersteig (B/C und einige

Stellen 1+)

und erfordert sehr gute Kondition.

Der Abstieg führt entweder über den

Gamsängersteig in die rote Rinnscharte

auf markiertem Weg wieder zurück zum

Hans-Berger-Haus oder man steigt über

den Gamsängersteig weiter in Richtung

Gruttenhütte und südwärts ins Tal nach

Ellmau.

Kufsteiner

Klettersteig

Ein Klassiker unter den Klettersteigen

am Wilden Kaiser. Der Kufsteiner Klettersteig

führt an der Nordseite des Wilden

Kaisers auf das Untere Gamskarköpfl (1.975

m). Dieser gliedert sich in drei Abschnitte,

einem Schrofenteil, ein sehr steiler Mittelteil

und zum Abschluss eine sehr ausgesetzte

Querung, welche direkt auf den Gipfel

des Unteren Gamskarköpfls führt. Der

Klettersteig im Schwierigkeitsgrad D ist

mit sehr wenigen Trittbügeln versehen. Mit

einer weiteren Stunde Aufstieg erreicht

man den Gipfel des Sonnecks (2.260 m).

Nach einer verdienten Pause mit herrlichem

Rundum-Panorama kann man über

die Südseite des Wilden Kaisers, vorbei am

Sonnenstein, ins Tal nach Scheffau

absteigen.

Klettersteig

Klamml

Der Klettersteig setzt sich aus zwei Sektionen

zusammen: die Untere Sektion im

Schwierigkeitsgrad B/C, die Obere Sektion

im Schwierigkeitsgrad C/D. Nach der

unteren Sektion gibt es eine Ausstiegsmöglichkeit.

Die Zwei-Seilbrücke verbindet die

beiden Sektionen miteinander. Voraussetzung

für die Begehung ist eine Klettersteigausrüstung

inkl. Steinschlaghelm.

Zustieg/Abstieg:

Ausgangspunkt ist der Wanderstartplatz

bei der Wochenbrunner Alm (1.085 m), die

von Ellmau über eine Mautstraße erreichbar

ist. Von dort wandern Sie in ca. 1h 20

min an der Gaudeamushütte vorbei bis zum

Einstieg des Klettersteiges. Der Durchstieg

dauert in etwa eine Stunde und vom Ausstieg

des Klettersteiges erreichen Sie in fünf

Minuten die Gruttenhütte.

Jubiläumssteig

Der Jubiläumssteig führt von der Gruttenhütte

durch interessante Felslandschaften

zum Kübelkar (oder umgekehrt).

Dieser landschaftlich sehr schöne

und großteils versicherte Steig bietet alles,

was eine Bergtour im Wilden Kaiser zu

etwas Besonderem macht: traumhafte Felskulissen,

wunderschöne Aussichtspunkte

und zwei gemütliche, traditionelle Schutzhütten.

Wegen der nicht zu großen Schwierigkeiten

und der guten Sicherungen ist

der Jubiläumssteig ein idealer Einstieg für

Klettersteiganfänger.

Sommer 2019

Aktivprogramm

Wilder Kaiser Card Info

Activity program and

Wilder Kaiser Card info

Veranstaltungshighlights

Wöchentliches Aktivprogramm

Wilder Kaiser Card Bonuspartner

www.wilderkaiser.info

A: leicht – einfache, gesicherte Wege und

Steige in teils ausgesetztem Gelände

B: mäßig schwierig – Routen in steilerem,

felsigem Gelände

C: schwierig – Sehr steiles, ausgesetztes

Gelände, teilweise kraftraubende Passagen

D: sehr schwierig – senkrecht, exponiert,

kraftraubend

E: extrem schwierig – Ausgesetztes

Felsgelände, oft überhängend, trittarm,

zumeist nur Seilsicherung, wenig Tritthilfen.

Tipp:

Die Eisenkrone ist eine 3-Tages-Tour im Kaisergebirge

für geübte und ausdauernde Kletter

steiggeher: 5 Kletter- bzw. gesicherte Steige

und 6 Gipfel in 3 Tagen am Wilden Kaiser.

www.wilderkaiser.info/eisenkrone

Im Aktivprogramm

Sommer finden Sie

geführte Touren mit

erfahrenen Bergführern

– kostenlos

erhältlich in allen

Infobüros.

F f l j Bergsport 3 }

40 Aktiv im Sommerurlaub am WILDEN KAISER

www.wilderkaiser.info

41


Klettern am Wilden Kaiser.

Felserlebnis für Jedermann an einem der beliebtesten

und traditionsreichsten Kletterberge Österreichs.

Oberhalb der Gruttenhütte

Kreuztörltürme

Schleierwasserfall

Klettern in der Pumprisse

Wirtskante zur Karlspitze

An den Felsen des Wilden Kaisers gab

es vor 40 Jahren eine bedeutende Wende.

Der Durchbruch zum 7. Schwierigkeitsgrad

in der Route „Pumprisse“ am Fleischbankpfeiler

1977 gilt als bedeutender Eintrag in

der Klettergeschichte, nicht nur am Wilden

Kaiser.

Der Wilde Kaiser ist sowohl ehrfurchtgebietend

und einladend, gibt einmal

Schutz und verlangt ein andermal Respekt.

Bekannte Namen wie Totenkirchl, Fleischbank

oder Predigtstuhl lösen bei Alpinisten

Ehrfurcht und sportlichen Ehrgeiz aus.

Das imposante Bergmassiv bietet unzählige

Möglichkeiten um das Erlebnis Fels

hautnah zu spüren. Mit seinen zahlreichen

Gipfeln und unterschiedlichen Felsformationen

von Türmen, Kaminen, Graten

oder glatten, steilen Felswänden, Rissen,

Verschneidungen oder Überhängen ist für

jeden Geschmack etwas dabei.

Leichte Grate wie der bekannte „Kopftörlgrat“,

genussvolle Plaisirrouten bis zur

schwersten Traderoute lassen die

Kletterherzen von Anfängern oder passionierten

Hobby- und Profikletterern höher

schlagen.

Als Ergänzung zu den klassischen

alpinen Routen können Sportkletterer, ob

Einsteiger oder Profi, in den Klettergärten

trainieren. An den Übungskletterfelsen im

Kaiserklettergarten in der Nähe der Gaudeamushütte

können Einsteiger und Kinder

ihre ersten Kletterzüge am Fels probieren

und die Sicherungstechnik perfektionieren.

Die Klettergärten Multerkarwand, mit

seinen schönen Wasserrillen und Plattenrouten

und Wilderer Kanzel, welcher

durch seine einzigartige Lage besticht,

bieten eine Vielzahl an Touren im mittleren

Schwierigkeitsgrad.

Im Gegensatz dazu sind die Klettergärten

Achleiten und Schleierwasserfall,

letzterer eines der schönsten Klettergebiete

Österreichs, vor allem für ihre Routen im

oberen Schwierigkeitsgrad bekannt. Hier

haben sich bekannte Namen wie unter anderem

Alexander Huber, Markus Bendler,

Adam Ondra oder Roland Hemetzberger

mit Touren im 11. Schwierigkeitsgrad verewigt.

Bei Schlechtwetter bietet die Kletterhalle

in Ellmau mit einer Wandhöhe von

16 Metern und über 100 Routen sowie zwei

Sicherungsgeräten die perfekte Trainingsalternative.

Schnuppern Sie in das Erlebnis

„Klettern“ beim wöchentlich angebotenen

Programm oder begeben Sie sich auf eine

ganz individuelle Tour mit unseren erfahrenen

Bergführern der Region.

Alle Infos und Tipps zu den Routen mit

Topos finden Sie auf

www.wilderkaiser.info/klettern

F f l j Bergsport 3 }

42 Aktiv im Sommerurlaub am WILDEN KAISER

www.wilderkaiser.info

43


= FAHRKARTE / BUS TICKET

Gipfeltouren.

Viele Gipfel im Kaiser können nur von erfahrenen

Bergsteigern oder mit Bergführer erklommen werden.

Perfekter Abstieg vom Gipfel beim Paragleiten

Ackerlspitze

Welcher wird Ihr nächster

Gipfelsieg sein?

Scheffauer mit Blick auf den Hintersteiner See

Sommer 2019

Aktivprogramm

Wilder Kaiser Card Info

Activity program and

Wilder Kaiser Card info

Veranstaltungshighlights

Wöchentliches Aktivprogramm

Wilder Kaiser Card Bonuspartner

www.wilderkaiser.info

Im Aktivprogramm

Sommer finden Sie

geführte Gipfeltouren

mit erfahrenen

Bergführern – kostenlos

erhältlich in allen

Infobüros.

So imposant der Wilde Kaiser ist, so schwer

sind die meisten seiner über 40 Gipfel

zu erreichen. Bergsteiger und Kletterer

werden seit Jahrhunderten von diesem

Berg und seiner Unnahbarkeit ange zogen.

Das atemberaubende Bergpanorama, die

faszinierenden Felsformationen und die

große Auswahl an unterschiedlichen Aufstiegsvarianten

– ob über den Normalweg,

stahlseilversicherte Steige, leichte Gratklettereien

oder klassische alpine Kletterrouten

– bieten das perfekte Bergerlebnis.

Während die meisten Gäste vom Tal bis zu

den Almen und Hütten oder zum Ell mauer

Tor wandern, wollen Sie höher hin aus. Wer

jedoch den Gipfelsieg will, braucht selbst

Erfahrung mit alpinen Bergtouren und

leichten Klettereien oder überlässt das Thema

Sicherheit und Tourenplanung einem

staatlich geprüften Bergführer. Der Weg ist

kein leichter, aber all jene, die sich bis in die

oberste Krone des Kaisers wagen, werden

mit spektakulären Wegpassagen, endlosen

Ausblicken und vor allem dem Triumph

über sich selbst belohnt.

Hintere Karlspitze

mit Blick auf die Vordere Karlspitze

Wir haben hier eine kleine Anregung für Sie zusammengestellt

– die 7 Summits – die sieben imposantesten Gipfel

auf der Südseite des Wilden Kaisers, die erfahrenen Alpinisten

vorbehalten sind.

• Scheffauer • 2.111 m

• Treffauer • 2.304 m / Tuxeck • 2.225 m

• Ellmauer Halt • 2.342 m

• Vordere Karlspitze • 2.260 m

• Hintere Goinger Halt • 2.192 m

• Westliche Hochgrubachspitze • 2.277 m

• Maukspitze • 2.231 m / Ackerlspitze • 2.329 m

44 Aktiv im Sommerurlaub am WILDEN KAISER

www.wilderkaiser.info

F f l j Bergsport 3 }

45


Berglauf & Trail Running.

Hobbysportler schätzen die gemütlichen Lauf- und

Walking-Runden in Dorfnähe. Bergläufer holen sich auf

den spektakulärsten Trails ihre Höhenmeter.

Kaiserkrone EliteRun

Aussichtsreich: Die Originalstrecke des Kaisermarathon

Tour

de Tirol

Südseite Hintersteiner See Scheffau

VERSION 1 VERSION 2

Kaiserkrone

EliteRun

JOL S P ORT

JOL S P ORT

Fitnessparcours

Forstmeile

Nordic Walking in Scheffau

Tour de Tirol

Laufen kann man am Wilden Kaiser überall.

Auf den Spazierwegen, auf Bergpfaden oder

auf Radwe gen. Die unterschiedlichen Perspektiven

des Wilden Kaisers und die vielen

Bauernhöfe sorgen für Kurzweil.

Berglaufprofis versuchen sich an den

Origi nalstrecken der Tour de Tirol von

4 bis 6. Oktober 2019. Drei Läufe - Söller

Zehner, Kaisermarathon und Pölventrail

– mit insgesamt 75 Kilometern und

3.500 Höhenmetern sind bei dieser Veranstaltung

in drei Tagen zu bewältigen.

www.tourdetirol.com

Die Kaiserkrone setzt dem Berglauf am 6.

Juli 2019 eine neue Krone auf! 58 Kilometer

– 3.500 Höhenmeter – Rund um den

legendären Wilden Kaiser in Tirol führt die

Laufstrecke entlang luftiger ausgesetzter

Steige und sensationellen Panoramapfaden

über Almen wieder ins Tal.

Läufer/innen mit der Fähigkeit, diese

Strecke zu bewältigen, können sich unter

scheffau@wilderkaiser.info um Startplätze

bewerben.

www.kaiserkrone-eliterun.at

Auf der neu gestalteten Lauf- und Nordic

Walking-Strecke oberhalb vom Golfplatz

Mühlberghof im Ellmauer Ortsteil Steinerner

Tisch können Sie neben einer Vielzahl

an Übungen zum Abschluss einen 1.000

Meterlauf absolvieren oder die Forstmeile

mit der Dorfrunde nach Ellmau verbinden.

Laufen auf der Hohen Salve in Söll

Nordic Walking am Hartkaiser in Ellmau

F f l j Bergsport 3 }

46 Aktiv im Sommerurlaub am WILDEN KAISER

www.wilderkaiser.info

47


Mountainbiken.

Die sanften Grasberge der nördlichen Kitzbüheler

Alpen bieten landschaftlich faszinierende und abwechslungsreiche

Routen für Mountainbiker.

Biken am Astberg

Sportgeschäfte mit Bikeverleih:

ELLMAU

Intersport Winkler (Talstation Hartkaiser)

Weißachgraben 5

T: +43 (0) 5358 43286

hartkaiserbahn@intersport.at

www.intersport-winkler.at

Schuh- & Sport Profi Günther

(1. Bergschuh- Test- und Verleihcenter)

Birkenweg 23

T: +43 (0) 5358 2548

info@schuh-sport.at • www.schuh-sport.at

Sport 2000 Fuchs

Alte Straße 3

T: +43 (0) 5358 2555

info@skifuchs.at • www.skifuchs.at

Top Kaiserguides (Bikeverleih)

Kirchplatz 3

T: +43 (0) 5358 3700

info@topskischule.com • www.topskischule.com

Going

GoingSport

Dorfstraße 10

T: +43 (0) 5358 3127

office@goingsport.at • www.goingsport.at

Sport-Eck Stanglwirt*****

Kaiserweg 1

T: +43 (0) 2000 7852

sporteck@stanglwirt.com • www.goingsport.at

Scheffau

Sport Rainer Ski- und Radverleih

Dorf 29

T: 43 (0) 5358 8346

rainer.soell@aon.at • www.sport-rainer.at

Sport Gatt

Am Trattenbach 8

T: +43 (0) 650 4483772

office@sport-gatt.at • www.sport-gatt.at

Bike-Service Knaubert

Dorf 27

T: +43 676 6113552

bike-serviceknaubert@gmx.at

www.bikeserviceknaubert.at

Söll

Sporthaus Edinger

Stampfanger 21 & Dorf 134

T: +43 (0) 5333 20040 / +43 (0) 5333 5159

info@sport-edinger.at • www.sport-edinger.at

Sport Gatt

Dorf 135

T: +43 (0) 6645353403

office@sport-gatt.at • www.spot-gatt.at

Richtung Badesee in Going

Tanzbodenteich

Tipp:

Von 30. Juni bis 6. Juli 2019 können Sie in

der Bergsportwoche am Wilden Kaiser

mit Gleichgesinnten die Berge erkunden.

www.wilderkaiser.info/bergsportwoche

1:45.000

Radkarte

www.wilderkaiser.info

Reiß- und

wetterfest!

€ 6,90

Die Radkarte (1:45.000) ist

erhältlich in den Infobüros

Ellmau, Going, Scheffau

und Söll und online auf:

www.wilderkaiser.info/

shop

Von Mai bis Oktober werden jede Woche

verschiedene geführte Mountainbike-Touren

oder Trainings in unterschiedlichen

Fahr- Niveaus angeboten. Auch der Nachwuchs

ab sechs Jahren wird mit einer

Erlebnistour in den Pedalen auf den Berg

gelockt. Dazu gibt es ein wöchentliches Bike

Fahrtechnik-Training zum Optimieren der

eigenen Geländefähigkeit.

Wer sich lieber alleine auf den Sattel

schwingt, findet auf dem Wilder Kaiser

Online Tourenplaner Sommer auch schnell

eine passende Route.

www.wilderkaiser.info/mountainbike

Astberg

F f l j Bergsport 3 }

48 Aktiv im Sommerurlaub am WILDEN KAISER

www.wilderkaiser.info

49


Entschleunigen und

die Ruhe genießen

am Wilden Kaiser.

Aktive

erholung

Zur Ruhe kommen, die Natur aktiv genießen,

durchatmen und neue Kraft für den Alltag

tanken. Eine geistige Auszeit nehmen und sich

danach wie Neugeboren fühlen – ankommen in

der eigenen Mitte.

Kneippen im Kapellenpark in Ellmau

50 Aktiv im Sommerurlaub am WILDEN KAISER

www.wilderkaiser.info

51


Die Wilder Kaiser Genussradrunden.

Drahteselbegeisterte entdecken auf den gemütlichen

Wilder Kaiser „Genussradrunden“ im Tal die landschaftlichen

Reize des Sölllandls und der umliegenden

Kitzbüheler Alpen.

Unterwegs zur Hohen Salve in Söll

Walchsee • Kaiserradrunde

Am Hintersteiner See in Scheffau

Blick auf die Kufsteiner Festung • Kaiserradrunde

Aussicht auf den Goinger Badesee • Kaiserradrunde

Tipp:

Neueröffnung der Kaiserradrunde am

13. Juli 2019 - die Krönung der Genußradrunden

am Wilden Kaiser.

www.wilderkaiser.info/kaiserradrunde

1:45.000

Radkarte

www.wilderkaiser.info

Reiß- und

wetterfest!

€ 6,90

Die Radkarte (1:45.000) ist

erhältlich in den Infobüros

Ellmau, Going, Scheffau und

Söll und online auf:

www.wilderkaiser.info/shop

Jede Genußradrunde hat ihren eigenen

Charakter. Die „Sölllandlradrunde“ verbindet

die vier Kaiser Orte Going, Ellmau,

Scheffau und Söll und kann nach Belieben

variiert und abgekürzt werden.

Auf rund 65 km, einmal rund um die

Hohe Salve, führt die anspruchsvollere und

landschaftlich besonders schöne „Salvenradrunde“.

Der Blick auf den einzigartigen

Aussichtsberg begleitet Sie dabei stets.

Die Krönung der Genußradrunden ist die

ab 13.07.2019 neu eröffnete „Kaiserradrunde“.

Diese Tour führt Sie auf 83 km rund

um die imposanten Massive von Wildem

und Zahmem Kaiser. Entdecken Sie auf der

abwechslungsreichen Radrunde die Reize

der vier Regionen rund um das Kaisergebirge.

Viele interessante Sehenswürdigkeiten,

zahlreiche Einkehrmöglichkeiten und

Erholungsplätze laden zu verschiedenen

Zwischenstopps ein.

Für diese Tagestouren empfehlen wir

den gemütlichen Genuss-Radlern E-Bikes,

welche in allen Orten ausgeliehen werden

können. Die drei genannten Touren sind

jeweils mit einem eigenen Logo auf den

Radwegweisern ausgeschildert.

Weitere Runden und Tourenvorschläge,

Radverleihe, Werkstätten und Tipps finden

Sie auf unserer Website oder der kostenpflichtigen

Radkarte.

Wer eine Tour mit einem unserer E-Bike

Guides unternimmt, bekommt nicht nur

wertvolle Techniktipps, sondern auch jede

Menge Information über Land und Leute

serviert. Ob Quereinsteiger, leicht fortgeschrittener

oder erfahrener Biker – dank

einer Vielzahl geführter Touren können

sich Bikefans auf spannende und abwechslungsreiche

Ausfahrten freuen. Dabei kann

es sich um ein Kinder Bike-Training, Technik-Workshops

oder geführte Ausfahrten

zu den schönsten Plätzen der Region wie

eine Bergdoktor E-Bike Tour handeln.

Freuen Sie sich auf die schönsten Plätze

der Region und nutzen Sie das Rad auch als

gemütlich-sportliche Fortbewegungsmöglichkeit

zwischen den vier Kaiser Orten und

deren Ausflugszielen.

Genießen und erleben Sie die Region

Wilder Kaiser auf 2 Rädern!

Welche wird Ihre nächste

Genußradrunde?

• Sölllandlradrunde • 38,3 km

• Salvenradrunde • 62 km

• Kaiserradrunde • 83 km

• Kalksteinradrunde • 62,2 km

• Bichlach-Seen-Runde • 32,2 km

F f l j Aktive erholung 3 }

52 Aktiv im Sommerurlaub am WILDEN KAISER

www.wilderkaiser.info

53


Genusswandern am Wilden Kaiser.

Bewegung in der unverwechselbaren Natur als

geistige Auszeit – und zur Belohnung regionale Küche

in einer der knapp 70 Hütten genießen.

Ellmau

Scheffau

Genußpause in Söll

Dem Alltagsstress entgehen, zur Ruhe kommen,

seine Umwelt genießen. Um richtig

anzukommen lassen Sie die Umgebung um

sich wirken und genießen den imposanten

Blick zum Wilden Kaiser.

Die Lust am Wandern bietet immer mehr

Menschen den gesuchten Abstand vom

Alltag. Das bewusste Erleben der Natur

und neu entdeckte Liebe zur Bewegung

sind kostbare Eindrücke und Erlebnisse,

die man später mit nach Hause nehmen

kann. Dabei wird dieses Naturerlebnis oft

ein Fest für die Sinne. Begleitet vom Duft

der Almkräuter und Wiesen, den Klängen

der einheimischen Tierwelt, ab und an

unterbrochen vom Gurgeln eines Gebirgsbaches

– es geht nicht immer darum sich

körperlich zu herauszufordern – dank der

Liftbetriebe sind diese Eindrücke für jeden

zum Greifen nah. Genußwandern bedeutet

vor allem die Freude an der Bewegung

angepasst an jede körperliche Fitness und

jedes Alter. Bewusstes Erleben und Sammeln

von Eindrücken steht beim Genußwandern

im Vordergrund. Dabei kommt am

Wilden Kaiser auch der körperliche Genuß

nicht zu kurz. Dank der knapp 70 Hütten

und Almen kann man sich selbst am besten

belohnen. Hausgemachte Spezialitäten,

hergestellt aus regionalen Produkten, laden

zum Schlemmen ohne Reue ein.

Genießen Sie Natur und Kulinarik, romantische

Almen, herrliche Aussichtsplätze und

einzigartige Ausflugsziele. Lassen Sie sich

mit bestem Almkäse und lokalen Schmankerln

verwöhnen. Am Wilden Kaiser

vereinen sich gemütliche Wanderungen

über aussichtsreiche Wege mit dem Genuß

regionaler Produkte.

Mit den

Bergbahnen

zum Ziel

Wandern am Berg mit Liftunterstützung.

Das unverwechselbare Bergpanorama genießen

ohne dabei die körperlichen Grenzen

zu überschreiten. Das bewusste Erleben

der Natur steht im Vordergrund – dank

zahlreicher Lifte hat dabei jeder selbst die

Wahl ob er sportlicher unterwegs sein, oder

schonender auf- und absteigen möchte –

zusätzlich bietet der Blick aus einer Gondel

ein individuelles Panorama auf die unverwechselbare

Landschaft am Wilden Kaiser.

www.wilderkaiser.info/bergbahnen

Der Steinkreis

Nur 30 Minuten oberhalb der Wochenbrunner

Alm bildet der Ellmauer Steinkreis

ein energetisches, in sich geschlossenes

Natur-Kraftfeld in Form eines riesigen

Mandalas. Feinfühlige Menschen finden

meist intuitiv den passenden Stein für sich,

lassen sich wie selbstverständlich darauf

nieder und beginnen zu genießen und zu

meditieren. Aber auch weniger versierte Besucher

spüren die Kraft der Steine und des

Wilden Kaisers und so manchem hat der

Steinkreis-Rundweg geholfen, die Gedanken

zu klären und Energie zu spenden. Sich

auf diesen außergewöhnlichen Steinkreis

einzulassen, bedeutet in erster Linie den

Alltag inmitten herrlicher Natur hinter sich

zu lassen.

www.wilderkaiser.info/steinkreis

Kneippen

Scheffau hat als erstes Tiroler Kneippdorf

die Lehren des bayrischen Pfarrers und

Heilkundigen Sebastian Kneipp in einem

einzigartigen Rundweg umgesetzt und weitergeführt.

So lädt neben dem idyllischen

Platz bei der Kirche mit Kneippbecken, Rasen

und Steinsofas die Kneipprunde durch

den Wald unterhalb des Ortes von Ende

Mai bis Mitte Oktober zu überraschenden,

erfrischenden und entspannenden Erlebnissen

ein.

Auf dem Kneipp-Rundweg werden gleich

zu Beginn auf dem Barfußweg mit Kieseln,

Steinen und Mulch die Fußreflexzonen

aktiviert. Gleich dahinter öffnet das Freiluft-Inhalatorium

sanft die Atemwege. Den

Kreislauf bringt man auf der Venentreppe

in Schwung, die bequemen Holzliegen am

Meditationsplatz laden zum Innehalten ein

und am Adler-Labyrinth können neue Impulse

für den Alltag mitgenommen werden.

www.wilderkaiser.info/kneipp

54 Aktiv im Sommerurlaub am WILDEN KAISER

www.wilderkaiser.info

55

Tipp:

2019

Frühstück am Berg

Breakfast on the mountain

www.fruehstueckamberg.at

Brixental

Hohe Salve

Wilder Kaiser

Kufsteinerland

Bestellen Sie Frühstück am Berg

Gutscheine à € 14,– und genießen Sie ein

traditionelles Frühstück an einer der über

30 teilnehmenden Hütten am Wilden Kaiser,

dem Brixental und der Hohen Salve.

Erhältlich in allen Infobüros oder online

unter www.wilderkaiser.info/webshop

F f l j Aktive erholung 3 }


Golfen...

...in des Kaiser’s schönstem Garten! Sportliche Herausforderung

und erholsame Ruhe gleichermaßen auf den

beiden Golfplätzen genießen.

Golfplatz

Wilder Kaiser

9-Loch

Kaisergolf

Daten & Fakten

Golfclub Wilder Kaiser

GolfWelt

Wilder Kaiser

Der bestens gepflegte 27-Loch Golfplatz

Wilder Kaiser in Ellmau hat sich zu einem

Vorzeigeplatz 1. Klasse in der österreichischen

Golflandschaft entwickelt. Qualität

war hier von Anfang an oberstes Gebot.

Die Anlage fügt sich perfekt und harmonisch

in die vorgegebene Landschaft ein

und das Golfspiel wird im Umfeld des gewaltigen

Felsmassives „Wilder Kaiser“ zum

faszinierenden Erlebnis.

Vier Golfplätze in Kitzbühel und sieben

weitere innerhalb einer Autostunde sorgen

für Abwechslung auf dem Rasen.

www.wilderkaiser.info/golf

Auf dem 9-Loch Golfplatz Mühlberghof,

ebenfalls in Ellmau, herrscht eine ungezwungene,

familiäre Atmosphäre. Greenfees

gibt es dort auch ohne Club-Mitgliedschaft.

Die insgesamt 27 Spielbahnen sind leicht

hügeliger und charakteristisch unterschiedlich

angelegt. Aufgeteilt ist die Anlage in

drei 9-Loch Kurse mit den Namen „Wilder

Kaiser“, „Ellmau“ und „Tirol“. Die Golfakademie

Wilder Kaiser bietet ein vielseitiges

Kursangebot für Anfänger und Fortgeschrittene.

• 27-Loch

• 88 ha Gesamtfläche

• 3 Kurse á 9 Loch

• Puttinggrün

• Pitchinggrün

• Übungsbunker

• Club-Restaurant

• Pro-Shop

• Schlägerverleih

• E-Cars

• Golfunterricht

• Driving Range

Die Golfspezialisten der GolfWelt Wilder

Kaiser bieten spezielle Golfarrangements

mit der Golf Alpin Card und den sogenannten

Unlimited-Angeboten: unlimitierte

Anzahl der Tages-Greenfees, der Driving

Range sowie Startzeitenreservierungen,

ein Startgeschenk, Rundenverpflegung und

Leihtrolleys.

www.golfweltwilderkaiser.com

Golf Alpin bedeutet: Tirol und das SalzburgerLand

unter einem Golf-Dach. Über 20 Golfregionen mit

abwechslungsreichen Golfanlagen und behaglichen

Hotels warten auf Sie.

www.golf-alpin.at

9-Loch Golfplatz - Mühlberg

Steinerner Tisch 17, 6352 Ellmau

T: +43 (0) 5358 2379

info@muehlberghof.at

Golfclub Wilder Kaiser

Dorf 2, 6352 Ellmau

T: +43 (0) 5358 4282

office@wilder-kaiser.com

www.wilder-kaiser.com

Golfakademie Wilder Kaiser

Dorf 2, 6352 Ellmau

T: +43 (0) 650 3114929

info@golfakademiewilderkaiser.at

www.golfakademiewilderkaiser.at

GolfWelt Wilder Kaiser

Faistenbichl 6, 6352 Ellmau

T: +43 (0) 5358 445660

info@golfweltwilderkaiser.com

F f l j Aktive erholung 3 }

56 Aktiv im Sommerurlaub am WILDEN KAISER

www.wilderkaiser.info

57


Gelebte Tradition

und einheimische

Leckereien.

3

Genuss &

Tradition

Die Tiroler legen sehr viel Wert auf ihre langjährigen

Traditionen. Das Brauchtum, die Feste und

das Tiroler Handwerk können unter anderem bei

den wöchentlichen Dorfabenden oder Platzkonzerten

live erlebt werden.

Handwerkskunstmarkt in Going

58 Aktiv im Sommerurlaub am WILDEN KAISER

www.wilderkaiser.info

59


Lebendiges Brauchtum.

Gern teilen wir unser Heimatgefühl mit Ihnen.

Unsere Feste feiern wir in alter Tracht und mit neuem

Gewand. So werden Gäste zu echten Freunden.

Going

Handwerkskunstmarkt in Going

Going

Z‘sammkemma in Söll

Handwerkskunstmarkt in Going

Handwerkskunstmarkt in Going

Bei den Dorfabenden und dem Handwerkskunstmarkt

wird altes Brauchtum wieder

zum Leben erweckt. Märkte, bei dem nicht

der Verkauf, sondern die Weitergabe des

Wissens im Vordergrund steht. Fast vergessene

Berufe und Berufungen, neu entdeckt:

Pilotenschlagen, Klöppeln, Handweben

oder Korbflechten. Auch das Mundwerk,

der Genuss, kommt hier nicht zu kurz. Regionale

Produkte, oft aus eigener Produktion,

nach alten Familienrezepten zubereitet,

werden direkt vor den Augen der Besucher

gekocht.

Musik gehört zu Tirol wie seine Berge. Bei

den gemütlichen Zusammentreffen wird auf

traditionelle Klänge von Harfe, Hackbrett

und Ziehharmonika sowie moderne Einflüsse

viel Wert gelegt. Trachtentanzgruppen

und Schuhplattler zeigen die alther-

gebrachten Tänze der Region. Mit Einbruch

der Dämmerung ziehen die Bundesmusikkapellen

ein und zeigen, dass Blasmusik

kein bisschen langweilig sein muss.

Tipp:

Lassen Sie Ihr Auto stehen und fahren

Sie ganz bequem mit dem Dorfabendbus

zu den Abendveranstaltungen nach

Ellmau, Going, Scheffau oder Söll und

retour. Mehr Infos dazu auf

www.wilderkaiser.info/mobil

Dorfabende

Die wöchentlichen Sommerabende am

Wilden Kaiser sind Tradition. Die Ellmauer

Sommernacht lädt mit Live-Musik und

Ständen zum Bummeln ein. Beim Söller

Z’sammkemma geht’s um Kulinarik und

traditionelle Musik und beim Scheffauer

Dorfabend gibt die Bundesmusikkapelle

und anschließend eine Live Band den Ton

an. Bei GOING live wird mit traditionellen

Klängen, aber auch Musik aus den vergangenen

Jahren für kaiserliche Freiluftunterhaltung

gesorgt.

Dienstag – Ellmau

Mittwoch – Söll

Donnerstag – Scheffau

Donnerstag – Going

Platzkonzerte

Jede Woche treffen sich Einheimische und

Gäste beim Musikpavillon zum Platzkonzert

der Bundesmusikkapelle. Eintritt frei!

Dienstag – Söll

Mittwoch – Ellmau

Donnerstag – Scheffau

Freitag – Going

Handwerkskunstmarkt

Altes Handwerk erleben, g'schmackige

Tiroler Bauernkost und traditionelle Volksmusik.

In Going am Wilden Kaiser sind

bäuerliche Traditionen seit über 30 Jahren

lebendig, der Kirchplatz mit der Barockkirche

ist einer der schönsten Tirols.

Er bildet die natürliche Kulisse für den

Handwerkskunstmarkt an fünf Freitagabenden

im Sommer, wo fast vergessenes

Handwerk zu neuem Leben erwacht. Wenn

Künstler und Bäuerinnen ihre Standl’n

öffnen, können Sie bei Volksmusik allerlei

Kunsthandwerk kennenlernen und lokale

Spezialitäten probieren.

3 }

F f l j genuss & Tradition

60 Aktiv im Sommerurlaub am WILDEN KAISER

www.wilderkaiser.info

61


Traditionelle Tiroler Schmankerl.

Heimische Produkte, frisch und nach alten Rezepten,

mit neuen Geschmacksnoten. Genießen Sie erlesene

Spezialitäten in geselliger Runde am Wilden Kaiser.

Ellmau

Going

Söll

Lanzenhof in Going

Traditionsgericht „Kasspatzl“

Gut essen und trinken in gemütlicher

Atmosphäre gehören zu einem gelungenen

Urlaub einfach dazu und machen gleich

Appetit aufs nächste Ma(h)l. In der Region

Wilder Kaiser findet sich traditionelle

Hausmannskost wie Kaspressknödel ganz

selbstverständlich neben Hauben Küche auf

der Karte. Einfache Bauernkost wie Gerstlsuppe

oder der typisch regionale „Brodakrapfen“

erleben heute teilweise etwas

verfeinert eine neue Blüte. Dazu kommen

die zahlreichen Bio-Erzeugnisse von lokalen

Bauern, Käserei, den Schnapsbrennern,

Imkern und Kräuterhof bis hin zum lokalen

Bier. Auch stammt ein Großteil der Tiroler

Milch von Bauern aus dem Unterland rund

um den Wilden Kaiser. Die Region ist reich

beschenkt und versteht es, gut aufzutischen.

In Tiroler Kost und Gastronomie verbinden

sich herzliche Gastfreundschaft mit

gesundem Genuss für Körper und Geist.

Auch bei den Dorfabenden können Sie

einheimische Schmankerl frisch aus dem

Kochtopf kosten!

Tipps:

Einen Besuch wert ist das Ellmauer

„Kaiser-Schmarren-Fest“ am 1. Juni

2019. Die Ellmauer Wirte präsentieren

viele neue Varianten der beliebten Mehlspeise

– süß und pikant, traditionell oder

ausgefallen.

16 Gänge in 4 Tagen! Während der Kulinarik-Woche

in Scheffau von 30. August

bis 12. Oktober 2019 werden Gourmets

täglich mit speziellen Abendmenüs

überrascht.

Schaubrennerei

Mühlberg Rem

Als Edelbrandsommelier ist Wolfgang

Kaufmann ein Botschafter des guten

Geschmacks und entführt in die Welt der

Brände und feinen Aromen.

Das Sortiment umfasst Edelbrand-Klassiker,

aber auch ganz spezielle Köstlichkeiten

wie Schlehdorn oder Bergheu.

Wolfgang´s besondere Leidenschaft gilt dem

Mountain Gin und dem Mountain Rum -

zwei einzigartige Kreationen.

In der Mühlberg Rem lässt sich Wolfgang

gerne in die Kessel schauen. In der Schaubrennerei

mit gemütlicher Stube können Sie

sich quer durch hochprozentige Schätze

kosten und Einblicke in die Arbeit erhalten.

Kaufmann Spirits

Mühlberg 5, 6352 Ellmau

T: +43 (0) 664 9127570

info@kaufmannspirits.com

www.kaufmannspirits.com

Brennerhoagascht

Besuchen Sie Schnapsbrenner Hermann

im Wagnerhof und lassen Sie sich in die

Welt des Hochprozentigen entführen (im

Sommer und Winter wöchentlich). Er

verrät dabei die Besonderheiten rund um

die Erzeugung der köstlichen Schnäpse und

wie die alten Obstsorten zu edlen

Destillaten werden.

Bichler‘s Brennerhäusl

Söllnerweg 6, 6353 Going

T: +43 (0) 5358 4253

wagnerhof@goingnet.at

Schnapsverkostung

Oberkollerhof

Am ältesten Erbhof Sölls, dem Oberkollerhof,

führt Sie Hofherr Simon Koller jeden

Dienstag persönlich in die Gebräuche des

Schnapsbrennens ein. Dabei wird nicht

nur die Brennanlage besichtigt, sondern es

werden auch bis zu 8 heimische, flüssig verarbeitete

Obstsorten verkostet.

(Anmeldung im Infobüro Söll)

Infobüro Söll

Dorf 84, 6306 Söll

T: +43 (0) 50509 210

soell@wilderkaiser.info

3 }

F f l j genuss & Tradition

62 Aktiv im Sommerurlaub am WILDEN KAISER

www.wilderkaiser.info

63


Wenn das Wetter am

Wilden Kaiser seinem

Namen alle Ehre macht.

Bei jedem

Wetter

Sollte sich die Sonne mal eine kurze Pause

gönnen, dann sind den Unternehmungen bei

Regenwetter keine Grenzen gesetzt. Es gibt

viele spannende Alternativen bei wild

kaiserlichem Wetter.

Hexenwasser Söll

64 Aktiv im Sommerurlaub am WILDEN KAISER

www.wilderkaiser.info

65


= FAHRKARTE / BUS TICKET

Ausflugsziele bei jedem Wetter.

Sollte sich die Sonne mal eine kurze Pause gönnen,

dann gibt es auch bei wild kaiserlichem Wetter spannende

Dinge zu erleben.

Kufstein

Söll

Going

Ellmau

Scheffau

Ausflugsziele Die DorfAlm Lipizzaner

Ellmauer

Gestütsführung Heimatmuseum

Wenn das Wetter sich von seiner raueren

Seite zeigt, gehört eine gute Planung zum

perfekten Natur- und Urlaubserlebnis dazu.

Dank der Vor-Ort-Mobilität können die

Gäste sowohl in als auch außerhalb der Region

spannende Ziele besuchen und das lebendige

Brauchtum in sich aufsaugen. Und

sollten dann in den Kaiserorten vermehrt

die Glocken läuten, ist es gut zu wissen, dass

ein alter Brauch besagt, dass man damit das

Gewitter fortläuten kann. Also Daumen

drücken, auf den nächsten schönen Tag hoffen

und sich die Zeit in spannenden Museen

und anderen Ausflugszielen vertreiben.

Sommer 2019

Sommerkarte

Ausflugsziele & Mobilität

www.wilderkaiser.info

In der Sommerkarte

finden Sie tolle Ausflugsziele

in und um

die Region Wilder

Kaiser.

Die DorfAlm erzählt. Bietet Raum und

Schutz. Viele sind der Alm besonders verbunden,

der Alminger, der Förster, der Jäger

und der Wanderer.

Die Quelle des heutigen Wohlstands in

Söll ist die Landwirtschaft. Für die Landwirte

hat die Alm eine besondere Bedeutung,

denn obwohl dort oben alles steiler,

karger und schwerer ist als im Tal, wissen

die Bauern, dass das Almleben nicht nur

ihrem Seelenleben besonders gut tut. Die

Wurzeln unserer Söller sind auf der Alm,

am Berg.

Das Almleben ist Teil von Kultur und

Kunst in Söll. Da finden sich leidenschaftliche

Menschen zusammen und zeigen

Bilder, lesen Texte oder führen Handwerk

vor und lassen die so entstandenen Werke

anfassen.

Infobüro Söll

Dorf 84, 6306 Söll

T: +43 (0) 50509 210

soell@wilderkaiser.info

www.wilderkaiser.info

Edel geht es beim Stanglwirt in Going

zu. Ganz besonders im Reitstall. Knapp

zwanzig elegante Lipizzaner warten hier

auf ihren Ausritt. Auch Kinder können rund

ums Gestüt ihre ersten Erfahrungen mit

den berühmten Vierbeinern sammeln.

Bei Lipizzanern denkt man zu allererst

an die Spanische Hofreitschule in Wien.

Einst der reiterlichen Ausbildung der kaiserlichen

Familie gewidmet, gilt sie bis heute

als Hort der klassischen Reitkunst. Aber

auch am Wilden Kaiser sind die stolzen

Tiere zu Hause. Das Bio-Hotel Stanglwirt

beherbergt hier eine der wenigen privaten

Lipizzaner-Zuchten Österreichs.

Zweimal wöchentlich können Sie die

Welt der edlen Barockpferderassen bei

einer Führung im Rahmen des Goinger

Wochenprogramms kennenlernen.

Infobüro Going

Dorfstrasse 10, 6353 Going

T: +43 (0) 50509 510

going@wilderkaiser.info

www.wilderkaiser.info

Das Ellmauer Heimatmuseum „Beim

Wegmacher“ dokumentiert anschaulich

die dörfliche Lebensart und zugleich die

Tiroler Zeitgeschichte der letzten Jahrhunderte.

Ursprünglich ein Knappenhäusl

für Bergwerksarbeiter im 16. Jahrhundert,

lebten und werkten später ein Wagner, ein

Webermeister und schließlich ein Wegmacher

darin. So wurde das einfache Haus zur

Heimat unterschiedlicher Handwerker.

1898 baute es der Sohn des Wegmachers

um, so wie es bis heute besteht. Die Räume

des Museums sind originalgetreu nach alter

ländlicher Sitte eingerichtet. Gemeinsam

mit den Arbeitsgeräten der Handwerker

und Bauern sowie einer reichen Sammlung

an Gegenständen des täglichen Lebens

geben sie einen umfangreichen Einblick in

Tradition und Brauchtum.

Das Heimatmuseum Ellmau ist von Juni

bis September freitagnachmittags geöffnet,

es ist keine Anmeldung erforderlich,

Eintritt: freiwillige Spenden.

Ellmauer Heimatmuseum

Steinerner Tisch 27, 6352 Ellmau

T: +43 (0) 699 11808897, + 43 (0) 664 3410249

www.chronik-ellmau.at

Werkzeug

Museum

Über 1.000 Werkzeuge und Gegenstände

aus vergangener Zeit werden vom Hausherrn

persönlich erklärt und vorgeführt.

Das Museum befindet sich im hinteren Teil

des Hofes Niederachen aus dem 17. Jahrhundert,

der früher eine Mühle war.

Zu sehen gibt es Werkzeuge vom Fassbinder,

Zimmerer, Schuster, Tischler, Holzfäller

und zum Teil auch von schon längst

vergessenen Berufen. Eine telefonische

Voranmeldung ist erforderlich.

Haus Feuchtner

Niederachen 2, 6351 Scheffau

T: +43 (0) 5358 8261

www.feuchtner.com

Tipp:

Mehr über altes Handwerk lernen Sie am

Handwerkskunstmarkt in Going.

Sommer 2019

Aktivprogramm

Wilder Kaiser Card Info

Activity program and

Wilder Kaiser Card info

Veranstaltungshighlights

Wöchentliches Aktivprogramm

Wilder Kaiser Card Bonuspartner

www.wilderkaiser.info

Im Aktivprogramm

finden Sie alle

aktuellen Events und

das Aktivprogramm

der Saison.

F f l j Bei jedem Wetter

66 Aktiv im Sommerurlaub am WILDEN KAISER

www.wilderkaiser.info

67

3 }


Was es am Wilden

Kaiser noch so gibt?

Die Möglichkeiten am Wilden Kaiser

sind so vielfältig wie seine Natur.

Und das zu jeder Jahreszeit.

Herbstlicher Kaiserblick von Going

68 Aktiv im Sommerurlaub am WILDEN KAISER

www.wilderkaiser.info 69


Filmregion Wilder Kaiser.

Begleiten Sie die Darsteller durch ihre filmische

Heimat und entdecken Sie die schönsten Drehorte

der beliebten TV Serie "Der Bergdoktor".

Kirchplatz in Going

Familie Gruber am „Gruberhof“ in Söll

„Bergdoktor-Praxis“ in Ellmau

Der filmische „Gruberhof“ in Söll

Bergdoktor-Bergfest im Hexenwasser in Söll

Auf dem Söller Bromberg liegt der filmische

„Gruberhof“, das Wohnhaus des Bergdoktors.

In Ellmau liegt die bereits berühmte

Bergdoktor-Praxis und der „Föhrenhof“, wo

die Innenaufnahmen für das Film-Gasthaus

„Wilder Kaiser“ gedreht werden. Der Goinger

Kirchplatz mit Kirche und den Außenaufnahmen

des Gasthaus „Wilder Kaiser“

spielen beim Bergdoktor immer wieder eine

Hauptrolle, während in Scheffau vor allem

der idyllische Hintersteiner See für ideale

Naturkulissen sorgt.

Die schönsten Drehorte der Serie können

Sie bei verschiedenen Wanderungen besuchen:

unter anderem den Goinger Kirchplatz

mit dem "Gasthof Wilder Kaiser" oder

die berühmte Praxis in Ellmau. Bei einer

Fahrt im überdachten Traktoranhänger

besuchen Sie den Bergbauernhof der

TV-Familie Gruber.

Bergdoktor Hans Sigl und seine Kollegen

treffen Sie dann persönlich bei den Bergdoktorfantagen

und machen mit Ihnen

Urlaub wie im Film!

Verschiedene Bergdoktor E-Bike-Touren

bieten landschaftlich und inhaltlich unterhaltsame

Routen entlang der Schauplätze

der beliebten TV-Serie.

Der Bergdoktor für zuhause: DVDs,

Poster, Tassen, Hörbuch, Briefmarken,

uvm. gibt es online und in ausgewählten

Shops.

Mehr dazu finden Sie auf:

www.wilderkaiser.info/bergdoktor

Urlaub wie im Film

Zu Gast in der Heimat

des Bergdoktors

Die schönsten Drehorte

Portraits der Darsteller

www.wilderkaiser.info

Holen Sie sich

ihre kostenlose

Bergdoktor-

Broschüre.

Tipp:

Den Schauspielern ganz nah – besuchen

Sie einen der Fantage am Wilden Kaiser.

70 Aktiv im Sommerurlaub am WILDEN KAISER www.wilderkaiser.info 71


KaiserHerbst genießen.

Natur erleben und Kraft tanken. Endlose Fernsicht,

bunte Landschaften, angenehme Temperaturen und

tolle Angebote – viele gute Gründe für Herbst urlaub am

Wilden Kaiser.

Arbeiten wo andere Urlaub machen.

Arbeit und Freizeit lassen sich am Wilden Kaiser bestens

verbinden: Die Auswahl an Voll- & Teilzeitjobs sowie

Saison- und Ganzjahresstellen ist groß. Vielleicht ist ja

auch für Dich was dabei?

Farbenpracht im Herbst.

Im Herbst halten angenehm kühle, aber

immer noch wärmende Temperaturen mit

langen Schönwetterperioden Einzug. So

fällt die Bewegung in den Bergen natürlich

besonders leicht und es kann der Herbst

getrost als Höhepunkt des Wanderjahres

bezeichnet werden. Auch die Hütten und

Bergbahnen am Wilden Kaiser sind bis

Ende Oktober geöffnet.

Besonders interessante Angebote für Familien

gibt es während der FamilienHerbst

Wochen ab 29. September bis Ende

Oktober. Alle Bergbahnen und deren Erlebniswelten

sowie das Ellmauer KaiserBad

sind für Kinder bis 15 Jahre kostenlos nutzbar

(bei Kauf eines 3-Tages Wanderpass für

Erwachsene).

Und auch sonst ist immer was los: Ob der

Almabtrieb, der Alpenländische Musikherbst,

das Blasmusik-Festival oder die

Bergdoktorwochen mit großer Bergdoktor-Show

im Oktober – Herbstzeit ist

Festzeit.

Und natürlich darf auch die Kulinarik mit

Schmankerln aus der Tiroler Küche nicht

zu kurz kommen. Wie die Kulinarik-

Wochen in Scheffau.

Mehr Informationen dazu finden Sie auf

www.kaiserherbst.at

Wer im Tourismus seine Brötchen verdient,

ist in der glücklichen Lage jeden Tag

ein Abenteuer zu erleben – und wer, außer

James Bond und Lara Croft, kann das schon

mit Recht behaupten? Du lernst täglich

neue Leute kennen. Kein Tag ist wie der andere.

Ihr seid Herr und Herrin der Lage und

meistert jede Situation mit Bravour. Und

wenn dann deine Gäste so richtig glücklich

sind – check, you did it!

Klingt super, oder? Wenn‘s dann noch mit

dem Chef passt, wird aus Arbeit Leidenschaft.

Hier am Wilden Kaiser schaut der

„Club der attraktivsten Arbeitgeber“ darauf,

dass du bei uns deinen Traumjob im Tourismus

findest. Wir nehmen das Sprichwort

„Qualität ist kein Zufall“ ernst und wissen,

wie wichtig DU für unsere Unternehmen

bist! Außerdem hat unsere Region auch so

einiges zu bieten: Vormittags mal rasch auf

den Kaiser gekraxelt oder im kristallklaren

Bergsee geschwommen – abends dann den

Gästen davon erzählt und großes Staunen

und Bewunderung kassiert. Herz, was willst

du mehr!

Na? Lust bekommen? Dann bewirb dich

jetzt bei uns und sichere dir einen Platz an

der Seite deines Mentors vom „Club der

attraktivsten Arbeitgeber“.

www.wilderkaiser.info/staff

72 Aktiv im Sommerurlaub am WILDEN KAISER

www.wilderkaiser.info

73


Der Wilde Kaiser im Winterkleid.

Skifahren in einem der größten Skigebiete

Österreichs und viel Bewegung abseits der Piste. Dazu

beste Unterhaltung und gemütliche Hüttenatmosphäre.

Skierlebnis mit Panoramablick

KiKo Söll

Vier Rodelbahnen

Skifahren

Kinderbetreuung

Rodeln

Weite Schwünge auf breiten Hängen, das

ist Genuss-Skifahren in der SkiWelt Wilder

Kaiser-Brixental, einem der größten Skigebiete

Österreichs! Grenzenloses Carven

auf 284 Pistenkilometern mit garantiertem

Panoramaausblick. Mit 90 modernsten

Gondeln und Liften geht es von jedem Ort

direkt auf den Berg. Und in den über 70

urigen Skihütten wird frisch tirolerisch

aufgekocht.

Ganztägige Kinderbetreuung für die Kleinsten

am Berg und im Tal. An der Brandstadl

Bergstation befindet sich der „Schneepiraten

Kids Club“ und mit den Babysittern am

Berg können Eltern unbeschwert in ihren

Skitag starten. Im Abenteuerhof „KiKo Söll“

werden die Kleinen direkt an der Talstation

Söll betreut. Und auch in Ellmi‘s Kids Club

am Hartkaiser Ellmau warten Action und

viel Spaß.

Wintergaudi abseits der Piste. Die Rodelbahnen

in Ellmau-Going und Söll sind beschneit

und beleuchtet. Untertags und auch

abends sind sie mit der Bergbahn erreichbar.

Gleiches gilt für die familienfreundliche

Mondrodelbahn Hochsöll mit ihren

Erlebnisstationen. Auf dem Naturrodelweg

Tannbichlkapelle in Going ist man einsamer

unterwegs und darf sich jeden Rodelmeter

zu Fuß verdienen.

Winterspaß auf 284 Pistenkilometern in der SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental

Glitzernde Eiskristalle im Sonnenlicht.

Weite Schwünge auf breiten Hängen, frisch

gewalzte Pisten, soweit die Bretter fahren.

Urige Hütten und hausgemachte Tiroler

Küche erwärmen Leib und Seele. Das ist

Skifahren am Wilden Kaiser – und mit 284

Pistenkilometern ist die SkiWelt Wilder

Kaiser-Brixental zudem eines der größten

Skigebiete Österreichs. Alleine auf reizvollen

Winterwegen wandern, der Schnee

knirscht unter den Füßen. In Schneeschuhen

durch unberührten, weißen Wald

stapfen und dem Vollmond folgen.

Eingehüllt in eine Lammfelldecke die Landschaft

vom Pferdeschlitten aus genießen.

Ruhige Spaziergänge am gefrorenen See,

fröhliches Kreischen in den Rodelkurven

am Tag und auch abends. Geselliges Miteinander

beim geführten Gästeprogramm.

Beste ganztägige Kinderbetreuung am Berg

und Tal im Abenteuerhof KiKo, Ellmi’s Kids

Club und bei den Scheffauer Schneepiraten.

Gemütliche Dorfabende, eine Pisten-Show

der Extraklasse, Skihüttengaudi und

zünftiges Après-Ski – so ist der Winter am

Wilden Kaiser.

Sie interessieren sich für den Winter

am Wilden Kaiser? Dann holen Sie

sich die Aktiv im Winterurlaub–

Broschüre in allen Infobüros kostenlos.

Die Natur genießen

Winterwandern

Die Region Wilder Kaiser lädt mit sonnigen

Tälern eingebettet zwischen den hügeligen

Ausläufern der Kitzbüheler Alpen und den

sanft ansteigenden Hängen des Wilden

Kaiser Gebirgsmassivs zum ausgedehnten

Winterwandern ein. Besonders eindrucksvoll

ist es, entlang glitzernder Schneefelder

durch eine der schönsten Naturlandschaften

Tirols mit über 125 Kilometern präparierten

und gespurten Winterwanderwegen

aufzubrechen.

Skihüttengaudi

Après-Ski

Wenn die Bergbahnen abends schließen,

ist ein Skitag am Wilden Kaiser noch lange

nicht zu Ende. Auf den Skihütten, den

Après-Ski Lokalen bei den Talstationen und

in den Dorfzentren der Kaiserorte wird

ausgiebig und lange gefeiert, oft auch mit

Live-Musik!

Unvergessliche Momente auch bei Nacht

Nachtskifahren

Hochsöll, die weiße Arena am Fuße der

Hohen Salve, leuchtet abends von weitem.

Frisch präparierte Hänge im größten

Nachtskigebiet Tirols laden mittwochs bis

samstags auf 10 km Pisten mit Flutlicht zum

Schwünge ziehen ein. Unvergessliche Skiund

Rodelstunden bis in den späten Abend.

Sind die Bretter abgeschnallt, ist es zur

Après-Ski-Gaudi nicht weit.

74 Aktiv im Sommerurlaub am WILDEN KAISER

www.wilderkaiser.info

75


Wien (380 km)

Salzburg (80 km)

Wilder Kaiser

Innsbruck (80 km)

München (120 km)

DE

CZ

AT

SK

CH

Wien (380 km)

Salzburg (80 km)

Wilder Kaiser

Innsbruck (80 km)

München (120 km)

DE

IT

CZ

AT

SL

SK

CR

HU

CH

IT

SL

CR

HU

München

Kufstein

A12

Wörgl Söll

Innsbruck

München

Kufstein

Going

Ellmau

SkiWelt

Kitzbühel

Salzburg

Lienz

Salzburg

St. Johann in Tirol

Fieberbrunn

Tourismusverband

Wilder Kaiser

6352 Ellmau · Dorf 35

Tirol · Austria

T: +43 (0) 50509

F: +43 (0) 50509 190

office@wilderkaiser.info

www.wilderkaiser.info

A12

Going St. Johann in Tirol

Wörgl Söll

Ellmau

Fieberbrunn

Herausgeber: Tourismusverband Wilder Kaiser — Bilder: Tourismusverband Wilder Kaiser, Archiv Partner, Peter von Felbert/Reiter, Roland Schonner, Fotografie Marie, Tirol Werbung, SkiWelt Wilder

SkiWelt

Kaiser-Brixental, Innsbruck Martin Raffeiner, Michael Meisl, Bergbahn Kitzbühel

Ellmau-Going, Sternmanufaktur, Roland Defrancesco, Stanglwirt, Manuel Bialucha, Ortovox, Alex Gretter, GMedia, Fotostudio West, Maria

Luise Handl, Sportalpen, Uwe Grinzinger, Simon Oberleitner, Roger Richter, Susanne Sigl, ArtDirection, Roland Schonner, Emanuel Adensam, Mathäus Gartner, Florian Egger, Stefan Schopf, Dominic

Ebenbichler — Grafische Gestaltung: Tourismusverband Wilder Kaiser — Grafisches Konzept: himmel. Design und Kommunikation, Scheffau / Innsbruck — Druck: RWf, Volders — Änderungen, Druckund

Satzfehler vorbehalten. © 04.2019

Lienz

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!