ADAC Motorwelt Juli/August 2019

online.magazines

.AC motorwelt

Exklusiv für Clubmitglieder

www.adac.de

SOMMER-

SPEZIAL

07/08

2019

SUVs auf Spartrip

Mitsubishi, Honda und

Toyota mit Hybridtechnik

Seite 22

Gesunder Urlaub

Waldbaden, Ayurveda und

Yoga made in Germany

Seite 42

ADAC Rallye Deutschland

Fans erleben Elite-Fahrer

aus aller Welt hautnah

Seite 54

Flotte E-Flitzer

Sieben Roller im ADAC Test. Dazu: Kaufberatung für E-Räder

und elf Fahrrad-Heckträger im Vergleich

B2706E

Seite 12


Als Seriensieger machen wir

auch Sie zum Gewinner – jetzt auf

www.nimm-liqui-moly.de

Mit ehrlicher

Arbeit hoch

hinaus


365 Tage im Jahr arbeiten wir für 1 Ziel: für unsere Kunden!

Als Weltmarke sind wir auf den freien Welthandel angewiesen.

Dieser sichert Wohlstand, Frieden, Freiheit und Demokratie.

Wir, die LIQUI MOLY family worldwide, sind dankbar für die vielen

Chancen, die sich aus unserer freien und sozialen Marktwirtschaft

ergeben. Wir sind stolz darauf, was wir im engen Schulterschluss

mit unseren Kunden daraus machen: eine Weltmarke, die für

erstklassige Produkte, menschliche Vielfalt, geschäftlichen Erfolg

und soziales Engagement steht. Schön, dass diese ehrliche Arbeit

wertgeschätzt wird und uns Deutschlands Autofahrer regelmäßig

zur beliebtesten Motorölmarke und in der Kategorie Pflegemittel

auf Platz 2 wählen.

Dafür danke ich Ihnen von ganzem Herzen!

Ihr Ernst Prost

MENSCHEN FÜR FRIEDEN

FRIEDEN FÜR MENSCHEN

Geschäftsführer

LIQUI MOLY

PEOPLE FOR PEACE

PEACE FOR PEOPLE


Binden Sie sich

an Ihre Freiheit.

Nicht an Ihr Auto.

SIXT Flat Nonstop – das flexible Auto Abo. Schon ab unglaublichen 239 € / Monat.*

Jetzt losfahren unter sixtflat.com/adac

* Angebot gültig bis zum 30.09.2019, Aktionspreise für ausgewählte Modelle, begrenzte Verfügbarkeit.

Flexibler als Leasing: Abo!

ADAC Mitglieder sparen

299 € Startgebühr*

In Kooperation mit:

ADAC Autovermietung GmbH


EDITORIAL

Günstiger Sprit tanken mit ADAC Vorteil ...

... oder elektrisch rollern

Titelfoto: Rasmus Kaessmann; Fotos: ddp images, ADAC/Beate Blank, Christoph Michaelis

Über Sprit und Strom

ADAC Clubmitglieder, die im Juli und August in einer der 430 Agip-Tankstellen Sprit zapfen,

sparen zwei Cent pro Liter. Diese Aktion ist Teil der Vorteilswelt des ADAC – weitere Sparaktionen,

passend für die Sommer- und Ferienzeit, finden Sie auf Seite 58. Pro Jahr nutzen

Clubmitglieder diese Tankvorteile rund 50 Millionen Mal, denn auch jenseits der Sommerzeit

gibt es dauerhaft einen Cent pro Liter bei Agip, Shell und star.

Auf unserem Webportal adac.de können Sie nun auch Ihre Mitgliedschaftsdaten zeitgemäß

verwalten. Wenn Sie auf das Feld „Mein ADAC“ klicken, öffnet sich der Mitgliederbereich. Dort

geben Sie Ihre Mitgliedsnummer oder E-Mail-Adresse ein und wählen ein Passwort (mindestens

8-stellig, große und kleine Buchstaben, eine Zahl und ein Sonderzeichen). Damit

können Sie dann Ihre persönlichen Daten, Verträge und die Mitgliedschaft einsehen sowie verwalten.

Das hilft etwa im Fall einer Panne – unsere Gelben Engel haben so wichtige Daten

Ihres Fahrzeugs parat und können künftig noch besser helfen.

Als der Motorwelt-Ressortleiter Christoph Eicher den ADAC Test „E-Roller“ in der Redaktion

vorstellte und Testfahrer für die Titelgeschichte suchte, konnte er sich vor Bewerbern kaum

retten: Am Ende stiegen unsere Kolleginnen Karina, Nina und Katja auf die Stromflitzer und

ließen sich in der Nähe von Landsberg/Lech für das Titelfoto ablichten.

Ich wünsche Ihnen einen wundervollen Sommer und viel Vergnügen mit der Juli/August-

Ausgabe der ADAC Motorwelt.

Ihr

Martin Kunz, Chefredakteur

redaktion.motorwelt@adac.de

7/2019 ADAC motorwelt

5


INHALT

TITELTHEMA

12 Elektroroller-Test. Der ADAC hat sieben

gängige Modelle auf den Prüfstand

gestellt – und ihren Spaßfaktor ermittelt

18 Kaufberatung. Mountain- oder Citybike?

So finden Sie das richtige Elektrofahrrad

20 Heckträger. Schaffen sie das Gewicht

von E-Rädern? Elf Modelle im Test

AUTO & INNOVATION

22 SUV-Vergleichstest. Sparen mit Hybrid

ist angesagt: Wie läuft’s bei Mitsubishi

Outlander, Honda CR-V und Toyota Rav4?

28 Neuvorstellung. Ford kommt Anfang

2020 mit dem Puma als Kleinwagen-SUV

32 Fahrbericht. Renault bringt am 21. September

die fünfte Generation des Clio

SICHER & MOBIL

34 Sommerstaus. Zur Hauptreisezeit gibt es

so viele Baustellen wie nie – eine Übersicht

über die wichtigsten Urlaubsrouten

REISE & FREIZEIT

41 Führerschein weltweit. Was Sie im Ausland

mit Ihrem „Lappen“ fahren dürfen

42 Gesunder Urlaub. Waldbaden, Yoga,

Digital Detox sind beliebt wie nie – und

auch hierzulande fast überall möglich.

Tauchen Sie ein in Entspannung pur!

12

Flotte Flitzer: Testen kann Laune machen.

Der ADAC hat sieben Elektroroller getestet – und Motorwelt-

Kolleginnen überprüften das Fahrvergnügen

22

SUV-Sparspaß.

Japanische Hersteller

setzen bei SUVs zunehmend

auf Hyridtechnik:

Mitsubishi

Outlander, Honda

CR-V und Toyota

RAV4 im Vergleich

20

Heck-Lastesel.

Elf Fahrradträger im ADAC

Test: Wie gut ist das

Handling, wie schwer sind

sie, wie viele Räder

können sie transportieren?

Fotos: Rasmus Kaessmann, Ralph Wagner, Uwe Rattay (4), Felix Brossler, Shutterstock, Renault; lllustration: ADAC Motorwelt

6 ADAC motorwelt 7/2019


60

Erfahrungs-Touren.

Im Spessart

gibt es unterwegs

Ladepunkte

für die Akkus

MEIN ADAC &

MEINE REGION

54 ADAC Rallye Deutschland. Die Renn-

Elite aus aller Welt kommt ins Saarland,

in den Hunsrück und an die Mosel

Aktuelles aus Bayern

60 E-Bike-Touren. Im Spessart haben sich

vier Gemeindeverbünde für ein

Tourismusprojekt zusammengetan und

wurden dafür ausgezeichnet

62 Helfer vor Ort. Einen Tag lang mit einem

ehrenamtlichen Sanitäter auf Tour

64 Digitale Zukunft. Interview mit Staatsministerin

Dorothee Bär

RUBRIKEN

5 Editorial

8 Magazin

48 Kreuzworträtsel

58 Vorteilsprogramm. Exklusiv für

Mitglieder

66 Leserforum

68 Impressum

70 Leserfragen. Sie fragen, unsere

Experten antworten

Jetzt umsteigen!

Abonnieren Sie die digitale

Motorwelt: adac.de/jetztwechseln

Facelift: Der neue Renault Zoe

Steigen Sie um,

lesen Sie digital!

Wechseln Sie jetzt von der gedruckten zur digitalen Motorwelt.

Lesen Sie dort Reportagen, Testberichte sowie Club-News

und helfen Sie uns, Papier zu sparen und die Umwelt zu schonen.

Unser Dankeschön: Drei ADAC Reisemagazine

als Digitalausgabe gratis.

42

Naturerlebnis.

Waldbaden statt

spazieren gehen heißt

die neue Art der

Entspannung

Aktuelle Themen auf adac.de/motorwelt

Erstmals auch vollelektrisch: Der neue Peugeot 2008

Beliebter Kombi: Alle Infos zum neuen BMW 3er Touring

Aktuelle Bikes – schon gefahren und bewertet: BMW R 1250 RT,

Yamaha XSR 70, Indian FTR 1200 S und KTM 790 Adventure

Seat Arona TGI: So sauber fährt der SUV mit Erdgas

BMW 1er: Jetzt kommt der Kompakte mit Frontantrieb

Kaufberatung:

Sie wollen einen

SUV kaufen? Wir

haben Tipps,

Infos und sagen,

worauf Sie

achten müssen

Digital-Quiz:

Vorfahrt achten,

abbiegen,

einfädeln: Testen

Sie Ihr Wissen

7/2019 ADAC motorwelt

7


MAGAZIN

Europas Richter sagen Nein

Schlappe vor dem

Obersten Europäischen

Gericht: Der

vor allem von der

CSU vorangetriebene

Straßenzoll scheiterte

Kommt im Herbst: Öko-Bilanz 2019

Wie schneiden Fahrzeuge mit unterschiedlichen Antriebstechniken

beim CO2-Ausstoß über ihre gesamte

Lebensdauer ab? Von der Antwort auf diese Frage

hängt ab, wie klimafreundlich die jeweilige Technologie

ist. Jetzt hat die FIA die Software „Life Cycle

Analyse“ vorgestellt. Mit ihr kann künftig anhand

aktueller Daten – etwa dem deutschen Strommix –

berechnet werden, wie die verschiedenen Energiearten

abschneiden. So lassen sich regenerative Energieträger

wie Synfuels, Biogas oder Wasserstoff mit

den herkömmlichen Treibstoffen vergleichen.

-49

Prozent

Cabrios sind out! Wurden zwischen

Januar und Mai 2008

noch 68.860 Oben-ohne-Pkw

zugelassen, waren es in den

ersten fünf Monaten 2019 nur

noch 34.804 Exemplare.

Urteil — Diskriminierend und damit nach EU-Recht

unzulässig: So urteilte der Europäische Gerichtshof

über die deutschen Mautpläne. Wegen der Entlastung

deutscher Fahrzeughalter bei der Kfz-Steuer

liege die wirtschaftliche Last praktisch allein bei ausländischen

Autofahrern. Nach diesem Aus für die

Maut fordert der ADAC den völligen Verzicht auf

eine Abgabe. Vizepräsident Gerhard Hillebrand: „Für

den ADAC war von Beginn an von besonderer Bedeutung,

dass kein deutscher Autofahrer durch eine

Maut zusätzlich finanziell belastet werden darf. Dieses

Versprechen hatte die Bundesregierung gegeben,

und darauf zählen wir jetzt.“ Nach Angaben des Bundesverkehrsministeriums

hat das umstrittene Mautvorhaben

bereits 53,6 Mio. Euro gekostet. Jetzt drohen

noch Schadenersatzforderungen der Betreibergesellschaften.

Geklagt hatte Österreich gegen die Maut.

Das Bundesland Tirol sorgt inzwischen dafür, dass

auf der Brennerstrecke die Maut an Wochenenden

nicht mehr umgangen werden kann. Bis Mitte September

werden die Ausweichstraßen entlang der

Inntal-Autobahn A12 und der Brennerroute A13 von

Samstag 7 Uhr bis Sonntag 19 Uhr für den Durchgangsverkehr

gesperrt. Alle Transitreisenden müssen

auf der Autobahn bleiben – auch bei Stau.

Polizeikontrollen stellen dies sicher.

Schadenersatz für VW-Käufer

Erstmals hat ein Oberlandesgericht VW

als Hersteller eines vom Abgasskandal

betroffenen Fahrzeugs zu Schadenersatz

verurteilt. Der 5. Zivilsenat des OLG Koblenz

entschied, dass dem Käufer eines VW

Sharan „wegen vorsätzlicher sittenwidriger

Schädigung“ bei Rückgabe des Autos

Schadenersatz von rund 26.000 Euro (abgezogen

wurden 5000 € für die Nutzung

des Kfz) zustehen (Az. 5 U 1318/18). VW

will gegen das Urteil Revision einlegen.

Fotos: Fotolia (2), Shutterstock (2), Getty/Imgorhand, PR (3) Grafik: ADAC Motorwelt

8 ADAC motorwelt 7/2019


Kein Halt in Kuba

Reiseverbot — Die US-Regierung hat Reisen

amerikanischer Bürger nach Kuba drastisch

eingeschränkt. Auch Kreuzfahrten von US-Reedereien

in das kommunistisch regierte Land

sind ab sofort verboten. Ziel sei es, das kubanische

Militär, die Sicherheitskräfte und Geheimdienste

zu schwächen. US-Präsident Donald

Trump macht damit unter seinem Vorgänger

Barack Obama erreichte Öffnungen rückgängig.

Von dem Verbot betroffen sind auch deutsche

Urlauber: Wer bei einer US-Reederei eine Kuba-

Kreuzfahrt gebucht hat, sollte das Reisebüro

bzw. Kreuzfahrtunternehmen kontaktieren.

US-Kreuzfahrtschiffe legen nicht mehr an

AKTUELLE

ADAC TESTBERICHTE

IM INTERNET

adac.de/autotest

Škoda Kodiaq RS TDI 4x4

Rational lässt sich der Kauf des

240-PS-TDI sicher nicht begründen.

Ein Sportwagen wird auch

so nicht aus dem Familien-SUV.

Note: 2,4

Spritpreise: Das Verwirrspiel der Konzerne

Noch nie schwankten die Spritpreise im Tagesverlauf so häufig wie in diesem Frühjahr. Die Preiserhebung

des ADAC im Mai an mehr als 14.000 deutschen Tankstellen zeigt: Fünfmal im Lauf von 24 Stunden stei gen

die Preise um bis zu dreieinhalb Cent, um danach meist schnell wieder zu sinken. Der ADAC rät: nicht

morgens zwischen 6 und 9 Uhr tanken; günstig sind die Abendstunden zwischen 18 und 22 Uhr. Wichtiger

denn je: Preise vor Ort vergleichen, z. B. mit der Gratis-App „ADAC Spritpreise“ oder unter adac.de/tanken

Abweichung vom Mittelwert in Cent 2015 2019

6,0

4,0

2,0

0,0

–2,0

–4,0

–6,0

0:00 Uhr 3:00 6:00 9:00 12:00 15:00 18:00 21:00 24:00

VW Caddy 1.4 TGI

Raumwunder trifft umweltfreundlichen

Sparantrieb:

Der Erdgas-Caddy braucht nur

5,0 kg CNG auf 100 km.

Note: 2,4

Tesla Model 3 Long Range

Mit gemessenen 425 Kilometern

Reichweite setzt der

Mittelklasse-Tesla Maßstäbe bei

Elektroautos. Zum hohen Preis.

Note: 2,2

KURZ GEMELDET

01

03

Rückrufe

Aktuelle Rückrufaktionen:

Opel Combo (Handbremse),

Audi e-tron (Kurzschluss) und

Volvo XC90 (Brandgefahr).

Alles auf adac.de/rueckrufe

01

Öffentlicher Nahverkehr Der ADAC hat die Kosten für Bus, Bahn

und Tram in 21 Städten verglichen – mit einigen überraschenden Ergebnissen:

adac.de/preisvergleich_oepnv Neuseeland erhebt ab

02

Oktober eine Touristensteuer von 35 NZD – ca. 20 €. Das Geld soll in

Infrastruktur und Naturschutz fließen.

03 „ADAC Märchen- und

Sagenatlas“Erfahren Sie, wo Till Eulenspiegel lebte oder wo sich die

Loreley ins Wasser stürzte – und vieles mehr. Ab sofort im Handel.

ADAC Tests im Film

Neue Modelle vor der Kamera:

BMW 1er, Opel Corsa, Renault

K-ZE, VW Grand California und

Triumph Scrambler 1200 XE.

youtube.de/adac

7/2019 ADAC motorwelt

9


MAGAZIN

Lieferzeiten für Elektroautos

Viele E-Autos sind ähnlich schnell beim Käufer wie herkömmliche Pkw; bei einigen

asiatischen Herstellern muss man sich allerdings bis zu zwölf Monate gedulden.

Renault Zoe

BMW i3

Nissan Leaf 40 kWh

Jaguar I-Pace

Audi e-tron

Smart EQ forfour

Citroën C-Zero

Peugeot iOn

Smart EQ fortwo/Cabrio

VW e-Golf

Mercedes EQC

Nissan Leaf 62 kWh

Nissan e-NV200 Evalia

Hyundai Ioniq Elektro

Hyundai Kona Elektro

Kia e-Niro

Kia e-Soul

Stand: Juni 2019, Quelle: carwow; Lieferzeiten in Monaten

2

3

3

4

5

5

6

6

6

6

8

10

10

12

12

12

12

Langes Warten

Lieferfristen — Der Umweltbonus, den Bund und

Hersteller beim Kauf von neuen Elektroautos bieten,

wurde bis Ende 2020 verlängert. An den Konditionen

ändert sich nichts: E-Autos und Pkw mit Brennstoffzelle

mit einem Netto-Listenpreis unter 60.000 €

werden mit 4000 €, Plug-in-Hybride mit 3000 € gefördert.

Dumm nur, dass die Lieferfrist inzwischen

bis zu einem Jahr beträgt. Das könnte zu einem Problem

für Käufer werden, die beim Bundesamt für

Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) mit ihrem

Kaufvertrag den staat lichen Umweltbonus beantragen:

Das Auto muss spätestens neun Monate nach

Zugang des positiven Bescheids des BAFA zugelassen

werden. Tipp: nicht gleich nach Bestellung den Antrag

stellen, sondern etwas warten. Denn nicht das

Kaufdatum ist entscheidend. Die 9-Monats-Frist

läuft erst ab dem Bewilligungszeitpunkt des Antrags.

Für alle, die ersatzweise ein gebrauchtes E-Auto suchen,

hält der ADAC unter adac.de/mustervertraege

einen speziellen Kaufvertrag zum Download bereit.

Von Formel E bis Classic

Corsa startet neu durch

Ab sofort ist die sechste Generation

des Opel Corsa in vier Ausstattungslinien

bestellbar. Dank der französischen

Konzernmutter wird diesmal

alles neu: Die gemeinsame PSA-Plattform

spart Gewicht und sorgt für

mehr Agilität, sparsame PSA-Benziner

und -Diesel von 75 bis 130 PS

versprechen mehr Drehmoment bei

weniger Verbrauch. Der Dreitürer

wur de gestrichen, aber es gibt nun eine

Elektroversion. Preise: ab 13.990 €.

Zum fünften Mal war das Tempelhofer

Feld in Berlin Austragungsort der elektrischen

Rennserie Formel E. Die Zukunftstechnologie

und das historisch aufgeladene

Flughafengelände boten das perfekte

Umfeld für automobilen Austausch

zwischen ADAC Präsident Dr. August

Markl, ADAC Sportpräsident Hermann

Tomczyk und Bundesverkehrsminister

Andreas Scheuer, der mit seiner Partnerin

Julia Reuss das Rennen verfolgte. Mit

Audi, BMW, Jaguar, DS und ab der kommenden

Saison Mercedes-Benz und Porsche

sind die führenden Automobilhersteller

in der Elektrorennserie am Start.

„Der ADAC“, sagte Dr. Markl, „fördert alle

Facetten moderner Mobilität, auch den

E-Rennsport. Wir setzen uns aber auch

für die Erhaltung und Pflege des kraftfahrttechnischen

Kulturguts ein.“ Um das

zu erreichen, ist es wichtig, dass für Oldtimer

mit H-Kennzeichen aufgrund der

geringen Jahresfahrleistungen sinnvolle

Ausnahmeregelungen, z. B. bei Fahrverbotszonen,

oder etwa eine angemessene

Kfz-Besteuerung bestehen.

Begeisterung an der Rennstrecke: Bundesverkehrs

minister Andreas Scheuer, Julia Reuss,

Hermann Tomczyk und Dr. August Markl (v. l.)

Fotos: Opel Automobile GmbH/Axel Wierdemann, ATP photo agency/Thill Arthur; Grafik: ADAC Motorwelt

10 ADAC motorwelt 7/2019


Für Sie inklusive:

3 / 4 / 7 Übernachtungen inkl. Frühstücksbuffet

2 / 3 / 6 x Teatime (15 – 16 Uhr)

3 / 4 / 7 x Abendessen als 3-Gang-Menü mit Salatbar

oder Buffet Willkommensgetränk

Täglicher Eintritt in die Poseidon-Therme mit Innenund

Außenpool (ab 14 Jahren)

1 / 3 / 3 x Aqua-Relaxing in der Poseidon-Therme

(MO – FR) Nutzung des FitnessraumsWLAN

Teilnahme am Sportprogramm (lt. Hotelaushang)

10 % Ermäßigung auf Wellnessanwendungen

Verleih von Nordic-Walking-Stöcken (n. Verfügbarkeit)

Fahrten mit dem Stadtbus sowie viele freie und

ermäßigte Eintritte im Rahmen der Kur- und Gästekarte

Die Verpflegung beginnt am Anreisetag mit dem Abendessen.

Poseidon-Therme

Bayerisches Bäderdreieck

Hotel Resort Birkenhof in Bad Griesbach-Therme

Reise-Code

biba

119,–

schon ab 5

HALBPENSION

4 Tage

Willkommen im Luftkurort Bad Griesbach! Ihr Hotel liegt

etwa 3 km vom Ortskern und wenige Minuten von der

Wohlfühl-Therme entfernt. Das schöne Bad Füssing mit

der Johannesbad Therme erreichen Sie nach ca. 20 km.

Ihr Hotel besteht aus zwei Gebäuden und bietet ein

Restaurant, eine Terrasse, Bar, Aufzug und Fitnessraum.

Die hauseigene Poseidon-Therme (ca. 1.600 m²) mit

einem beheizten Außenpool, Thermalbecken, Whirlpool,

Dampfgrotte, Kneipp-Tretbecken, Infrarotkabine, Solarium

und Wellnessanwendungen erreichen Sie bequem durch

einen unterirdischen Bademantelgang.

Ihr Zimmer ist gemütlich mit einem Doppelbett oder

getrennten Betten sowie Bad oder Dusche/WC, Fön, Safe,

TV, Telefon, Sitzecke und einer Minibar ausgestattet.

p.P.

Eigene Anreise

TERMINE & PREISE in € / Person im DZ/ EZ

Anreise täglich

Saison *letzte Abreise

Nächte 3 4 7

05.11. - 17.12.19* 119 149 249

07.07. - 15.07.19, 01.10. - 04.11.19 139 179 269

16.07. - 30.09.19 159 199 299

Kein Einzelzimmerzuschlag!

Ermäßigungen: 1 Kind 0 – 6,9 Jahre FREI, 7 – 12,9 Jahre 50 %

Im Doppelzimmer mit Zustellbett bei zwei Vollzahlern.

Leihbademantel: ca. 2,30 € pro Person/Tag

Tiefgarage: ca. 5,50 €/Tag (nach Verfügbarkeit)

Hunde: ca. 8,50 €/Nacht (auf Anfrage; im Restaurant nicht erlaubt)

Kurtaxe: ca. 2,80 € pro Person/Tag

Beispiel 2-Raum-Appartement

Rhön

Rhön Park Hotel in Hausen-Roth

Für Sie inklusive:

3 / 4 / 7 Übernachtungen inkl. Frühstücksbuffet

3 / 4 / 7 x Abendessen als Buffet

Erlebnisbad mit Hallenbad, Außenpool und

Kinderbecken mit Wasserrutsche

10 % Ermäßigung auf Wellnessanwendungen

Nutzung des Fitnessraums

Teilnahme am Aktivprogramm (z. B. Fitnesskurse)

Kinder All Inclusive mit Mittagessen, Getränken,

Indoor-Abenteuerland und Kinderanimation

EndreinigungEnergiekosten WLAN

Erstausstattung mit Bettwäsche und Handtüchern

Hotelparkplatz (nach Verfügbarkeit)

Die Verpflegung beginnt am Anreisetag mit dem Abendessen.

Die angegebene Hotel-/Schiffskategorie entspricht einer Einschätzung der Reisen Aktuell GmbH.

Nutzung der Hotel-/Zimmer-/Schiffseinrichtungen ggf. gegen Gebühr (ausgenommen Inklusivleistungen).

Für Personen mit eingeschränkter Mobilität sind diese Reisen im Allgemeinen nicht geeignet.

Änderungen von Leistungen durch Dritte, Verfügbarkeit, Irrtümer und Satzfehler vorbehalten.

Mit Erhalt der Reisebestätigung und des Sicherungsscheines wird eine Anzahlung in Höhe von

20 % des Reisepreises fällig. Die Restzahlung ist 30 Tage vor Abreise zu tätigen.

schon ab 5

Reise-Code

rhhf

159,–

HALBPENSION

4 Tage

In ruhiger Panoramalage und im Herzen der Rhön

begrüßt Sie Ihr Hotel zu einem entspannten Urlaub.

Ihr Hotel bietet drei Restaurants, eine Terrasse, Café,

Bar, Aufzug, Fitnessraum, ein Erlebnisbad mit Hallenbad,

Außenpool, Kinderbecken mit Wasserrutsche, Wellnessanwendungen,

SaunaWelt mit Saunen und Whirlpool,

Funpark-Dschungel, Indoor-Abenteuerland mit

Abenteuergolf, Kinderbetreuung u. v. m.

Ihr Zimmer Standard (STD) umfasst Bad/WC, Fön, TV

sowie Kaffee-/Teezubereiter und einen Balkon. 2-Raum-

Appartements (APP) erwarten Sie mit einem separaten

Schlafraum. Die Studios Deluxe (DLX) sind moderner

und mit Dusche/WC eingerichtet.

p.P.

Eigene Anreise

TERMINE & PREISE in € / Person im STD / APP

Anreise

täglich

Saison

Nächte 3 4 7

*letzte Abreise

Unterbr. STD APP STD APP STD APP

03.11. - 14.12.19 159 189 199 249 339 409

26.08. - 27.09.19, 11.10. - 24.10.19 169 199 209 249 369 439

05.07. - 25.08.19, 28.09. - 10.10.19,

25.10. - 02.11.19

239 279 309 349 469 539

15.12. - 23.12.19* 249 289 309 349 479 549

Keine Einzelbelegung möglich.

Studio Deluxe: auf Anfrage buchbar.

Ermäßigungen: 1 – 2 Kinder 0 – 6,9 Jahre FREI, 7 – 10,9 Jahre

30 %, 11 – 15,9 Jahre 20 %. Im DZ STD oder Studio DLX (1 Kind)

bzw. 2-Raum-APP (1– 2 Kinder) mit Schlafcouch bei 2 Vollzahlern.

Hunde: ca. 12 €/Tag (mit Voranm.; im Restaurant nicht erlaubt)

Hinweis: Es findet kein Handtuchwechsel/Zwischenreinigung statt.

Beratung & Buchung 0261-29 35 19 19

Mo. – Fr. 8 – 19 Uhr sowie Sa., So. und Feiertage 10 – 19 Uhr www.reisenaktuell.com

Veranstalter: Reisen Aktuell GmbH, In den Weniken 1, 56070 Koblenz


12 ADAC motorwelt 7/2019


TITELTHEMA

Die flotten E-Flitzer

Der ADAC hat sieben gängige Elektroroller-Modelle

getestet – und ihren Spaßfaktor ermittelt

Eine Schwalbe macht bekanntlich noch

keinen Sommer. Entsprechend skeptisch

ist Motorwelt-Redakteurin Katja, als

sie sich auf den Sattel des blauen Zweirads

setzt. Das liegt nicht nur daran, dass

dieser Junimorgen, an dem sie mit zwei

Kolleginnen zu einem Ausflug von Landsberg/Lech

Richtung Ammersee startet,

ausgesprochen frisch ist. Katja zweifelt

auch, ob sie, Besitzerin einer Vespa Baujahr

1972, mit dem modernen E-Gefährt

vom Typ Govecs Schwalbe warm wird.

Elektroroller boomen. In größeren

Städten buhlen Anbieter von Sharing-

Scootern um Kunden, der Verkauf an Privatkunden

legte im Vorjahr europaweit

um mehr als 50 Prozent zu. Der Gedanke,

ohne Geknatter, Gestank oder Parkplatzsorgen

durch die Stadt zu flitzen und den

Roller daheim an der Steckdose „tanken“

zu können, ist ja auch wirklich attraktiv.

Und das Handling der E-Roller ist

kinderleicht: Zündschlüssel umdrehen,

schon sind sie fahrbereit. Kein mühsames

Ankicken, kein Choke, einfach nur

Gas geben, bremsen. Schalten? Dank

E-Motor unnötig. Was die Sache zusätzlich

vereinfacht: Der Führerschein AM,

den man für Kleinkrafträder bis 45 km/h

braucht, ist im Autoführerschein enthalten,

im Motorrad-Lappen sowieso. Ansonsten

kann man den AM ab 16 machen,

in den neuen Bundesländern sogar schon

mit 15 – was bald generell zur Regel

werden soll. Und die Versicherung (kleines

Kennzeichen) kostet jährlich je nach

Alter der Nutzer zwischen rund 50 und

100 Euro inklusive Teilkasko. W

Kumpan 1954 Ri

unu Scooter Classic

Stadtflitzer: Drei Motorwelt-

Mitarbeiterinnen freuen sich über

die einfache Bedienung der E-Roller

Reichweite 33 km (66*/99 km**)

Ladedauer 5,5 h (1 Akku)

Verbrauch 5,2 kWh/100 km

Leergewicht 94 kg

Zuladung 186 kg

0 – 40 km / h 6,1 s

Grundpreis 4999 €

Reichweite

44 km (88 km*)

Ladedauer

6,2 h (1 Akku)

Verbrauch

3,4 kWh/100 km

Leergewicht

72 kg

Zuladung

147 kg

0 – 40 km / h

9,3 s

Grundpreis

2299 €

* 2 Akkus; ** 3 Akkus

7/2019 ADAC motorwelt

13


TITELTHEMA

Es reicht! Beim Ausflug von Landsberg/Lech nach Dießen am Ammersee machen die Akkus von Schwalbe, Vespa und NIU mit; das Aufladen ist simpel

Nahezu geräuschlos gleitet Katjas Schwalbe

an Wiesen und Wäldern vorbei.

45 km/h Spitze fühlen sich sogar einigermaßen

flott an, solange kein anderes

Fahrzeug in der Nähe ist. Als von hinten

ein Motorrad überholt, kommt kurz das

Gefühl auf, ein Verkehrshindernis zu

sein. Aber das verfliegt schnell, ist doch

die Benzin-Maschine viel lauter und hinterlässt

außerdem Abgase.

Ein kurzer Blick in den Rückspiegel

bestätigt, dass auch die Mitfahrerinnen

Nina und Karina auf dem NIU N1S und

der Vespa Elettrica zufrieden sind. Alle

drei Bikes überzeugen selbst auf der

Überlandstrecke durch Komfort sowie

Die solidesten Roller haben leider

keine herausnehmbaren Akkus

denn damit?“ Antwort: Je nachdem – wie

viel Energie der Roller speichern kann

und wie viel er verbraucht. Bis auf Vespa

und NIU sind alle Kandidaten mit unterschiedlichen

Batteriekapazitäten erhältlich,

die Reichweiten variieren damit

zwischen gut 30 und knapp 100 Kilometern

(siehe Daten auf den „Quartettkarten“).

Sprich: Für flinke Besorgungen

NIU N1S

im näheren Umfeld ist man gewappnet –

wenn der Roller regelmäßig geladen wird.

Was passiert, wenn der Saft ausgeht,

bekommt das Ausflugstrio prompt zu

spüren: Auf den letzten Kilometern drosselt

sich der weiße NIU eigenmächtig auf

den niedrigsten Fahrmodus und trödelt

mit unter 20 km/h dem Ziel entgegen.

Beim Laden dann die Tücke: Die beiden

Govecs Schwalbe

bequeme Sättel und bestätigen die insgesamt

positiven ADAC Testergebnisse:

Sieben E-Roller zu Preisen zwischen 2300

und 6400 Euro hat der Club geprüft. Als

bekannteste (und teuerste) Scooter-Ikone

die E-Vespa, ansonsten Modelle der aufstrebenden

Marken Govecs, NIU, Torrot,

Vässla, unu und Kumpan. Und um es direkt

zu sagen: Richtig schlecht ist keiner.

Reichweite und Verbrauch. Die Frage

muss jeder E-Roller-Nutzer immer wieder

beantworten: „Wie weit kommst du

14 ADAC motorwelt 7/2019

Reichweite 53 km

Ladedauer 8,5 h

Verbrauch 3,5 kWh/100 km

Leergewicht 92 kg

Zuladung 151 kg

0 – 40 km / h 7,1 s

Grundpreis 2899 €

* 2 Akkus

Reichweite 43 km (86 km*)

Ladedauer 4,5 h (2 Akkus)

Verbrauch 5,8 kWh/100 km

Leergewicht 138 kg

Zuladung 155 kg

0 – 40 km / h 5,0 s

Grundpreis 5390 €


wertigsten Roller mit den stärksten Motoren,

Vespa und Schwalbe, haben große,

fest verbaute Batterien. Bedeutet: Das

Ladekabel muss zum Fahrzeug. Bei den

übrigen Scootern lassen sich die Akkus

he rausnehmen – ein großer Vorteil in der

Stadt, da Besitzer dort nur selten eine

Steckdose an der Haustür haben. So oder

Die schweren Scooter liegen

am besten auf der Straße

so: Die Vollladung eines Akkus dauert

zwischen knapp vier Stunden (Vespa)

und bis zu 8,5 Stunden (NIU). Das Schnellladen

wie beim E-Auto geht nicht.

Fahreigenschaften. Solche „Roller für

jedermann“ müssen unkompliziert und

leichtfüßig, aber stabil zu fahren sein.

Am besten gelingt dies der Schwalbe, die

in Sachen Fahrwerk, Federung und Bremsen

große Reserven hat. Ähnlich gut die

Vespa; bei den anderen gilt: je kleiner die

Räder (unu nur mit 10-Zoll-Reifen), desto

rumpeliger der Komfort und wackeliger

der Geradeauslauf. Trotzdem: Auf allen

Kandidaten hat man rasch das Gefühl,

problemlos unterwegs zu sein. W

RUNDUMSORGLOS

IN DEN URLAUB

FAHREN

Jetzt buchen und bei Ihrer Mietwagenbuchung mit Sunny Cars sparen.

IHR 15€ RABATTCODE:

SC719MIETWAGEN

Im Reisebüro oder unter: Tel.: 089/829933900, www.sunnycars.de

Das Rundum Sorglos-Paket ohne versteckte Kosten und mit

allen wichgen Leistungen inklusive, wie zum Beispiel:

Vässla 2

Reichweite 41 km (82 km*)

Ladedauer 5,8 h (1 Akku)

Verbrauch 3,4 kWh/100 km

Leergewicht 72 kg

Zuladung 168 kg

0 – 40 km / h 7,8 s

Grundpreis 2500 €

• unbegrenzte Kilometer

• Vollkasko- und KFZ-Diebstahlschutz mit Erstaung der Selbstbeteiligung

im Schadensfall

• Landesübliche Hapichtversicherung sowie erhöhte Hapichtdeckungssumme

durch die Allianz Versicherung AG

• Personen-Insassenunfallversicherung (PAI)

• Vielfälge Zahlungsmethoden und Belastung erst 14 Tage

vor Anmietung, Käuferschutz durch die tourVERS Tourisk-

Versicherungs-Service GmbH

• Änderung der Reservierung vor Anmietung jederzeit kostenfrei

möglich

Wir wünschen Ihnen einen schönen Urlaub und gute Fahrt!

Dieses Angebot gilt für alle Neubuchungen bis zum 31.08.2019, bei Anmietung

bis zum 31.07.2020. Mindestmietdauer 5 Tage. Pro Buchung kann nur ein Code

eingelöst werden. Dieses Angebot kann nicht mit anderen Rabaakonen von

Sunny Cars kombiniert werden. Sunny Cars GmbH, Paul-Gerhardt-Allee 42,

D-81245 München.

7/2019 ADAC motorwelt

15


TITELTHEMA

Piaggio Vespa Elettrica

Reichweitentest: NIU mit Gewichten auf der Rolle

Alltagstauglichkeit. Fünf der sieben Roller

sind angenehm leicht, wiegen weniger

als 100 Kilo und lassen sich damit gut

rangieren. Vespa und Schwalbe vermitteln

als „Schwergewichte“ beim Fahren

viel Stabilität, sind aber für leichtgewichtige

Menschen mühsam zu schieben und

aufzubocken. Auf allen Kandidaten dürfen

zwei Personen mitfahren, allerdings

wird’s auf dem unu als kürzestem Scooter

dann ziemlich eng. Kleinere und größere

Staufächer sind praktisch, am wenigsten

davon hat die Schwalbe zu bieten. Ein Jethelm

passt – mit Glück – nur bei Vespa

und NIU unter die Sitzbank.

Ein Wort zum Verlierer: Der in

Deutschland entwickelte Kumpan wäre

weit nach vorn gefahren, hätte er nicht

einen funzeligen Scheinwerfer, der

nachts mit Mühe zehn Meter weit leuchtet.

Ein (vermeidbarer) Sicherheitsmangel,

deshalb: Abwertung, letzter Platz.

Eine Schwalbe macht noch keinen

Sommer – die Sonne gibt sich gegenüber

unserem Ausflugstrio ziemlich bedeckt.

Doch das Resümee der Kolleginnen fällt

am Ende des Tages durchweg positiv aus:

Spaß hat’s gemacht. Katja wird ihrer Ben-

zin-Vespa so schnell nicht untreu, denn

alte Liebe rostet nicht. Nina und Karina

dagegen diskutieren bereits eifrig über

die Anschaffung eines E-Rollers.

Text: Claus Christoph Eicher, Katja Fastrich

Fotos: Rasmus Kaessmann, Uwe Rattay

Mehr zum Thema: Ausführlicher Testbericht und

Tipps des ADAC auf adac.de/e-roller

Reichweite 76 km

Ladedauer 3,8 h

Verbrauch 5,8 kWh/100 km

Leergewicht 130 kg

Zuladung 175 kg

0 – 40 km / h 6,9 s

Grundpreis

6390 €

Torrot Muvi

Es muss nicht unbedingt der Teuerste sein

Mehr als 6000 Euro für einen E-Roller sind viel Geld – doch auch für

die Hälfte bekommt man einen Scooter mit befriedigender Gesamtnote.

Grundpreis €

(Zusatzakku €)

Alltagstauglichkeit

Ergonomie

Antrieb

Fahreigenschaften

Gesamtnote

Reichweite 48 km (67 km***)

Ladedauer 4,5 h (kl. Akku)

Verbrauch 4,7 kWh/100 km

Leergewicht 92 kg

Zuladung 143 kg

0 – 40 km / h 6,9 s

Grundpreis 4999 €

*** größerer Akku

Gewichtung 1x 1x 1x 1x Die Modelle in der +/– Beurteilung

Govecs Schwalbe

Piaggio Vespa

Elettrica

NIU N1S

Torrot Muvi

Vässla 2

unu Scooter

Classic

Kumpan 1954 Ri

5390

790

6390

––

2899

––

4999

600

2500

800

2299

690

4999

1199

2,8 2,2 2,3 2,0 2,3

+ Sehr sicher zu fahren, gut verarbeitet, kräftiger Motor, sehr gutes LED-Licht,

App verfügbar - Akku fest eingebaut, wenig Stauraum, hohes Gewicht, teuer

2,3 2,2 2,3 3,1 2,5

+ Schnelle Ladezeit, großes Staufach, komfortables Fahrwerk, gutes LED-Licht,

App verfügbar - Akku fest eingebaut, hohes Gewicht, teuer

2,4 3,2 3,4 3,5 3,1

+ Akku herausnehmbar, großes Staufach, ordentliche Reichweite, günstiger

Preis, App verfügbar - Mäßige Bremsleistung, lange Ladezeit

3,4 3,2 3,2 3,3 3,2

+ Akku herausnehmbar, für große Fahrer geeignet, gute Fahrstabilität - Harte

Federung, schwaches Licht, wenig Platz für Sozius, schwach an Steigungen

2,3 3,9 3,7 3,5 3,3

+ Akku herausnehmbar, geringer Verbrauch, gutes LED-Licht, günstiger Preis

- Schwache Bremse, wenig Platz für Sozius, keinerlei Konnektivität

3,1 3,8 3,5 3,5 3,5

+ Akku herausnehmbar, geringer Verbrauch, leicht zu rangieren, günstiger Preis

- Zu klein für größere Menschen, schwache Bremse, keinerlei Konnektivität

+ Akku herausnehmbar, gutes Fahrwerk, höchste Zuladung, viele Ablagen

4,6 1 1,8 3,2 2,6 4,1 1 - Miserabler Scheinwerfer, Software-Probleme, Verarbeitungsmängel, teuer

16 ADAC motorwelt 7/2019

Notengrenzen: • 0,6–1,5 (sehr gut) • 1,6–2,5 (gut) • 2,6–3,5 (befriedigend) • 3,6–4,5 (ausreichend) • 4,6–5,5 (mangelhaft)

1

Abwertung in Einzel- und Gesamtnote wegen sicherheitsrelevantem Mangel (schwaches Scheinwerferlicht)


Nilschiff der

Premium-Klasse

15-tägige Reise

649 €

p. P. ab

3-Bett Hauptdeck-Kabine

„Nofretete“ – 2 Wochen Nilkreuzfahrt

Die 1AVista-Schiffe auf dem Nil bieten hohen

Komfort und entsprechen internationalen, aktuellen

Sicherheitsvorschriften. Sie werden persönlich von

uns ausgesucht. Wir arbeiten ausschließlich mit

renommierten Reedereien zusammen und nehmen

nur Schiffe der Premium-Klasse (Landeskategorie:

5-Sterne) wie MS Monica oder MS Salacia unter

Vertrag. Die Schiffe sind gut ausgestattet, haben 4 bis

5 Decks und verfügen über ein großes Sonnendeck

mit kleinem Pool. Das freundliche, zuvorkommende

ägyptische Service-Personal trägt dazu bei, dass Sie

sich an Bord wohlfühlen. Die Zuteilung der Schiffe und

Kabinen erfolgt vor Ort. Kabinenausstattung: Alle Passagierkabinen

liegen außen und sind sehr geräumig,

je nach Schiff zwischen 14–18 m 2 . Auf dem unteren

Deck (Hauptdeck/Nildeck) gibt es kleinere Fenster/

Bullaugen, die Kabinen auf den Mittel- und Oberdecks

haben Panoramafenster. Die Kabinen sind gut eingerichtet

mit Dusche/WC, TV, regulierbarer Klimaanlage,

Musikkanal, Schiffstelefon, Kühlschrank/Minibar.

Wunschleistungen:

Ausflugspaket 1 (Code: (S) NILAP1)

12 Besichtigungen 189,– € Luxor: Theben-West, Tal

der Könige, Hatschepsut-Tempel, Memnon-Kolosse,

Karnak- und Luxor-Tempel. Edfu: Horus-Tempel.

Kom Ombo: Doppeltempel. Assuan: Hochdamm

des Nassersees, Philae-Tempel, Granit-Skulpturenpark,

Unvollendeter Obelisk, Bootsfahrt zur Lord-

Kitchner Insel mit botanischem Garten.

Esna: Chnum-Tempel

Ausflugspaket 2 (Code: (S) NILAP2)

10 Besichtigungen 199,– € Qena: Dendera, Hathor-

Tempel, Sohag: Abydos, Sethos-Tempel, Minya: Beni

Hassan, Tell el-Amana, Hermopolis Magna, Tuna

el-Gebel. Maadi: Pyramiden von Gizeh, Memphis,

Sakkara, Ägyptisches Museum

Ausflugspakete können vorab gebucht werden;

die Bezahlung erfolgt auf dem Schiff.

Eingeschlossene Leistungen:

• Hin- und Rückflug ab/bis Deutschland mit

Flughafensicherheitsgebühr und Steuer

• 13/14 Nächte auf einem Nilschiff der

Premiumklasse (Landeskategorie 5 Sterne)

in Außenkabinen der gebuchten Kategorie

• Bei Flug nach Hurghada: eine Hotel-Übernachtung

mit Halbpension

• Alle Transfers

• Erfahrene, geschulte deutschsprachige

Reiseleitung

Mittelmeer

Pyramiden von Gizeh

Dahshur

Beni Suef

Nildelta

Kairo

Sakkara

Memphis

Termine und Preise 2019/2020 p. P. in € (gelten bis 30.09.19 für die Leser der ADAC Motorwelt)

Anreise Montags

2019: 26.08.,

09.09.*, 23.09.,

2019: 07.10.*,

21.10.

2020: 01.06.*,

15.06., 10.08.*

2020: 10.02.*,

04.05.*, 18.05.,

24.08.

2020: 24.02.,

20.04., 07.09.*,

21.09.

2020: 09.03.*,

23.03., 06.04.* 1) ,

05.10.*, 19.10.

Kat. Außenkabine/Deck

HDA 2-Bett Hauptdeck (achtern) 749 799 849

LIBYEN

899 949

HD2 2-Bett Hauptdeck 849 899 949 999 1.049

MD2 2-Bett Mitteldeck 949 999 1.049 1.099 1.149

OD2 2-Bett Obere Decks 1.049 1.099 1.149 1.199 1.249

Abschlag 3-Bett-Belegung – 100,– € p. P., Zuschlag Einzelbelegung (HD2, MD2, OD2) + 490,– €

1)

*Reiseverlauf Luxor – Assuan – Kairo Osterzuschlag + 80,– €

Reisecode: (F) XXXHRG / (F) XXXCAILXR / (F) XXXLXRCAI / (H) AGYNOF

Zusatzkosten: Reiserücktrittskostenversicherung, ALL INCLUSIVE auf dem Schiff + 250,– € (Code: (S) NOFAI), Trinkgelder (auf

Nilkreuzfahrten werden 5,– € pro Tag/Person erwartet), Ausflüge. Mindestteilnehmerzahl je Kreuzfahrt: 20 Personen. Reisedokumente:

Für die Reise ist ein gültiger Reisepass erforderlich, der nach Reiseende noch mindestens 6 Monate gültig ist. Visum

erforderlich; es wird ohne große Formalitäten bei der Einreise am ägyptischen Flughafen erteilt. Bei der Visabeschaffung ist die

Reiseleitung behilflich. Die Kosten sind derzeit ca. 30,– € und werden vor Ort bar entrichtet.

ÄGYPTEN

Minia

Beni Hassan

Tell el-Amarna

Assiut

Nil

Sohag

Abydos

Abu Simbel

Esna

Dendera/Qena

Luxor/Karnak/

Tal der Könige

Edfu

Kom Ombo

Assuan

Nassersee

Hurghada

Rotes Meer

Beratung und Buchung im Reisebüro oder unter:

0221 88888100

Jetzt Katalog anfordern.

Änderungen vorbehalten. Maßgeblich sind die vorvertraglichen Informationen sowie unsere Reise- und Geschäftsbedingungen, die

Sie auf unserer Internetseite www.1avista.de und in unserem Reisekatalog finden. Bei Buchung Anzahlung von 20 %, Restzahlung 30

Tage vor Reiseantritt. Reiseveranstalter: 1AVista Reisen GmbH, Siegburger Straße 231, 50679 Köln

www.1avista.de

SUDAN

AG-Nr. 13171


TITELTHEMA

Mountainbike mit integriertem

Akku, hydraulischer Scheibenbremse,

10-Gang-Kettenschaltung, 21 kg

So finden Sie das

richtige E-Bike

Planen Sie auch, sich ein Elektrofahrrad zuzulegen? Mit

unseren Tipps sind Sie für den Besuch beim Fachhändler

vorbereitet. Doch nichts führt an einer Probefahrt vorbei!

Auf den Radwegen und Straßen sieht

man sie immer öfter: Elektrobikes.

Doch während sich die meisten Leute bei

normalen Fahrrädern ausreichend auskennen,

klaffen beim Wissen um die

praktischen E-Bikes bzw. Pedelecs noch

einige Lücken. Wir haben die wichtigsten

Tipps für Sie zusammengefasst.

Als Erstes sollten Sie sich vor dem Kauf

gut überlegen, zu welchem Zweck Sie ein

E-Bike wollen: Der Berufspendler braucht

ein anderes Rad als der Gelegenheitsnutzer

oder der Tourenfahrer.

Probieren Sie unbedingt unterschiedliche

Räder aus – nur so merken Sie,

welches Bike wirklich zu Ihnen passt.

Text: Stefan Sielaff

Klapprad mit Akku

auf dem Gepäckträger,

mechanische

Scheiben- und Rücktrittbremse,

24 kg

Kategorie

Für die meisten Fahrer passen City- oder

Trekkingräder ideal: Sie sind mit Gepäckträger,

Schutzblech und Licht ausgestattet.

Oft gibt es sie auch als praktische

Tiefeinsteiger ähnlich den herkömmlichen

Damenrädern. Wer es ganz flexibel will,

greift zum Klapprad, das sich bei Bedarf

zusammenfalten lässt. Nur für sportli chere

Fahrer bieten sich Cross- und Mountainbikes

oder sogar E-Rennräder an.

Motor

Ob der Motor mittig beim Tretlager oder

im Heck bei der Nabe sitzt, ist für normale

Fahrer nebensächlich. Sportliche Fahrer

setzen auf Mittelmotor, weil der Schwerpunkt

eines Heckmotors sie irritiert.

Gewicht

Ein E-Bike ist deutlich schwerer als ein

vergleichbares Rad. Müssen Sie es oft aus

dem Keller holen oder auf den Heck- bzw.

Dachgepäckträger packen? Dann noch genauer

aufs Gewicht achten. Das zulässige

Gesamtgewicht spielt ebenfalls eine Rolle.

City-Bike mit abnehmbarem Akku,

hydraulischer Felgenbremse,

8-Gang-Nabenschaltung, 26 kg

Preis

Qualität hat ihren Preis. Deutlich unter

1800 Euro werden Sie kein vernünftiges

Pedelec bekommen. Aber gegen Ende

der Saison gibt es immer wieder Schnäppchen,

bei denen Händler zwischen zehn

und 20 Prozent auf Auslaufmodelle gewähren.

Und: Ein E-Bike ist immer auch

eine Investition in Ihre Gesundheit.

Akku

Wollen Sie den Akku auch in der Wohnung

laden, darf er nicht fest am Rad verbaut

sein. Wählen Sie keinen zu großen

Akku: Denn mehr Reichweite bedeutet

immer mehr Gewicht. Im Schnitt reichen

470 Wh für ca. 70 Kilometer Strecke.

Bremsen

Sowohl Felgen- als auch Scheibenbremsen

bieten eine gute Bremsleistung.

Vorteil der Scheibenbremsen: Sie sind

etwas präziser und stoppen auch bei nassem

Wetter ohne Verzögerungsverluste.

Schaltung

Für die meisten Fahrer sollten neun Gänge

ausreichen. Nabenschaltungen sind

etwas effizienter, dafür ist man mit einer

Kettenschaltung ein bisschen flexibler

bei der Wahl des passenden Ganges.

Probefahrt

Bei der Probefahrt sollten Sie zunächst

ohne Motorunterstützung fahren, denn

in erster Linie kaufen Sie ein Fahrrad.

Probieren Sie später Räder mit Motoren

verschiedener Hersteller aus. Nehmen

Sie das Rad, bei dem sich das Treten am

natürlichsten anfühlt.

Fotos: Derby Cycle, PR (2)

18 ADAC motorwelt 7/2019


Geheimtipp an der Adria:

Montenegro

und Dubrovnik

FRÜHBUCHER-AKTION:

JEDER REISEGAST SPART

200

Nur bei Buchung bis 4. September 2019

mit Rabatt-Code ADAB040919

8-TÄGIGE FLUGREISE INS

4* PALMON BAY HOTEL & SPA

Ausflug Ford von Montenegro 4* Palmon Bay Hotel & Spa Ausflug nach Dubrovnik

Halbpension

Hoteleigener Strandabschnitt

Sauna & Spa-Bereich

Tolles Ausflugspaket

statt ab 899

699

schon ab

Bei dieser 8-tägigen Flugreise erwartet Sie ein echter Geheimtipp: die unentdeckte Schönheit Montenegros! Sie wohnen im sehr

gut bewerteten 4* Palmon Bay Hotel & Spa (booking.com 9 von 10 entspricht „hervorragend“ - Stand 6/2019) mit Halbpension.

Auf 3 Inklusiv-Ausflügen erkunden Sie u. a. die als „Ford von Montenegro“ bekannte Bucht von Kotor und die Adria-Perle

Dubrovnik im benachbarten Kroatien. Ausführliche Informationen finden Sie auf www.lebenslust-touristik.de.

INKLUSIV-REISELEISTUNGEN

8-tägige Flugreise „Montenegro und Dubrovnik“

7 x Halbpension in Büfettform bestehend aus

Hin- und Rückflug nachab Dubrovnik mit Lufthansa,

Frühstück und Abendessen

Austrian Airlines, Eurowings, Easyet o. a.

Ausflugspaket in Montenegro und Kroatien:

20 kg Freigepäck

• Ausflug „Malerisches erceg Novi“ mit: Fahrt nach erceg

Novi und Spaziergang durch die pittoreske Altstadt

Deutschsprachige Flughafenassistenz

• Ganztagesausflug „Dubrovnik Paradies auf Erden“

Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen

u. a. mit: Fahrt zur kroatischen Küste und

7 x Übernachtung im 4* Palmon Bay Hotel & Spa

Stadtführung in Dubrovnik mit örtlichem Stadtführer,

Besuch des Hafens und Besichtigung der Kathedrale

Das Palmon Bay Hotel & Spa verfügt u. a. über

Velika Gospa und Zeit zur freien Verfügung

24-Stunden-Rezeption, Lift, Restaurant, Bar und

• Ganztagesausflug „Ford von Montenegro“ u. a. mit:

kleinen hoteleigenen Strandabschnitt. Von Mai

Fahrt zur Bucht von Kotor, Besuch der Barockstadt

bis Oktober steht die Sonnenterrasse mit

Perast, Schifahrt zur Klosterinsel Maria am Felsen

Swimmingpool, Liegen, Sonnenschirmen,

(Eintritt inkl.), Besichtigung von Kotor mit Kirche Sveti

Badetüchern und Poolbar zur Verfügung.

Trifun (Eintritt inkl.), Besuch des Porto Montenegro

Nutzung des Spa-Bereichs mit Hallenbad,

und Zeit zur freien Verfügung

Türkischem Bad, Sauna, Infrarotsauna und Salzzimmer

Alle Ausflüge mit deutschsprachiger Reiseleitung

Alle Zimmer sind modern eingerichtet und ausgestattet

Alle Transfers und Ausflüge im modernen,

mit Bad oder Dusche/WC, Föhn, Klimaanlage/Heizung

klimatisierten Reisebus

(saisonal/zentralgesteuert), Telefon, WLAN, Sat-TV, Safe,

Minibar (gegen Gebühr) sowie einem Balkon.

Lebenslust-Reiseleitung im Hotel

Nicht inklusive: Tourismusabgabe von ca. 1,50 € pro Person pro Tag (Stand 6/2019) direkt im Hotel zu zahlen

WUNSCHLEISTUNGEN:

Doppelzimmer zur Alleinbenutzung: + 250 €

Superior-Zimmer mit Meerblick: Dieses ist mit ca. 37 m² besonders großzügig und bietet zusätzlich Meerblick

+ 150 € p. P./pro Woche bei Doppelbelegung

Verlängerungswoche im 4* Palmon Bay Hotel & Spa inklusive Halbpension:

bei Anreisen von 05.04. bis 25.05. und von 29.09. bis 31.10.2020: + 349 € p. P. im DZ/ + 599 € im DZ zur Alleinbenutzung

bei Anreisen von 26.05. bis 28.09.2020: + 449 € p. P. im DZ/ + 699 € im DZ zur Alleinbenutzung

Reisetermine

und

Abflughäfen

Aufpreis

April

2020

Mai Juni Sept.

2020 2020 2020

Okt.

2020

München 0 € 6 13 20 27 11 25 8* 21 28 5 12 19*

Frankfurt 25 € 5 13 20 27 11 25 8* 21 28 5 12 19*

Köln 25 € 6 13 20 27 10 24 7* 20 27 4 11 18*

Hannover 35 € 5 12 19 26 10 24 7* 20 27 4 11 18*

Dresden 45 € 5 13 20 27 11 25 8* 21 28 5 12 19*

Hamburg 35 € 6 13 20 27 10 24 7* 20 27 4 11 18*

Stuttgart 25 € 6 13 20 27 10 24 7* 20 27 4 11 18*

Leipzig 45 € 6 13 20 27 11 25 8* 21 28 5 12 19*

Berlin-Tegel 25 € 6 13 20 27 10 24 8* 21 28 4 11 18*

Düsseldorf 25 € 6 13 20 27 10 24 7* 20 27 4 11 18*

Saisonzeiten B C D E E D C B A

Saisonzuschläge: A = 0 € B = 50 € C = 100 € D = 150 € E = 200 €

Zug zum Flug:An- und Abreise mit der Bahn in der 2. Klasse vom

Heimatbahnhof zum Flughafen und zurück + 70 €

* keine Verlängerungswoche mglich

Mit Erhalt der Reisebestätigung und des Reisepreis-Sicherungsscheins

wird eine Anzahlung in Höhe von 20% des Reisepreises fällig. Die

Restzahlung ist 30 Tage vor Abreise zu leisten. Alle Preise pro Person.

Kostenfrei anrufen

0800-33 33 444

Buchung und Beratung

täglich von 8.00 bis 22.00 Uhr

Oder online buchen unter

www.lebenslust-touristik.de

Lebenslust Touristik GmbH | www.lebenslust-touristik.de | info@lebenslust-touristik.de | Tel.: 0800-33 33 444 | Fax: 030-88 00 13 078

Michaelkirchplatz 1–2, 10179 Berlin | Zweigstelle Frankfurt: Berner Straße 109, 60437 Frankfurt | Mitglied im Deutscher ReiseVerband


TITELTHEMA

Mit maximaler Last zum Freizeitspaß

Der ADAC hat elf Heckträger für den Transport von drei Rädern oder schwereren E-Bikes

auf der Anhängerkupplung getestet. Das Ergebnis: Einige taugen nur für leichte Fahrräder

Zum Familienausflug mit dem Fahrrad,

zum Mountainbiken in die Berge?

Oder mit dem E-Bike am Heck in den

Radl urlaub? Kein Problem – wenn man

die Fahrräder sicher und unversehrt an

den Bestimmungsort bringen kann.

Dafür gibt es Heckträger für die Anhängerkupplung,

die den Transport von drei,

manchmal vier Rädern erlauben und

auch für schwerere E-Bikes geeignet sind.

Nur fünf Fahrradheckträger sind „gut“

Schon bei der Erstmontage zeigen sich

Unterschiede: Dauert der Aufbau von

Bullwing und Menabo schon mal eine

Stunde, heißt es bei Uebler und Yakima,

auspacken, anstecken und losfahren.

Beim Studium der Bedienungsanleitung

kommt dann die nächste Überraschung:

Nicht alle Träger sind für so hohe

Lasten ausgelegt. So erlaubt der Bullwing

je Schiene nur 20 kg Beladung (zu wenig

für E-Bikes), und der Menabo schränkt

beim Transport von drei Rädern das Maximalgewicht

pro Rad auf 15 kg ein – ein Treckingrad

wiegt im Schnitt mehr als 16 kg.

Ein Dreier-Transport wäre auch mit

dem 30,6 Kilo schweren Mft-Träger nicht

möglich: Bei der üblichen Stützlast der

Anhängerkupplung von 75 kg blieben nur

noch 44,4 kg für die Ladung übrig.

In puncto Sicherheit gibt es keinen

Totalausfall. Bester bei unseren Crash-

Versuchen ist der Thule, während Bullwing,

Mft und Yakima durch Schwächen

bei der Radbefestigung massiv mit der

Karosserie kollidieren. Auch der Menabo

kam bei den Bremsversuchen unsanft

mit dem Auto in Berührung.

Testkriterien. Der

für diesen Test etwas

abgeschwächte ADAC

Ausweichtest wurde mit

drei Rädern gefahren

Der ADAC Test beweist: Ob ein Trägersystem etwas taugt, ist nicht unbedingt eine

Frage der Kosten. Allerdings sind die gefundenen Preisspannen doch erheblich.

Marke Modellname

Preisspanne

im Internet €

Handhabung

Sicherheit Gestaltung ADAC

Note

Gewichtung in Prozent 50% 30% 20%

Uebler i31 698 – 743 1,6 2,4 1,8 1,9

Thule VeloSpace XT 3 517 – 710 1,8 1,9 2,5 2,0

Eufab Premium 3 331 – 589 2,3 2,4 2,3 2,3

Bosal Traveller III ¹ 374 – 449 2,3 2,4 2,4 2,3

Yakima FoldClick 3 599 – 779 1,7 4,0 2,2 2,5

Atera Strada Sport M3 345 – 623 2,6 2,5 2,6 2,6

Westfalia Bikelander ² 662 – 853 3,1 2,5 2,4 2,8

Norauto (ATU) Rapidbike 3P+ 350 2,8 3,0 3,5 3,0

Mft BackPower ² 485 – 583 3,4 4,0 3,1 3,5

Menabo Alphard Plus 281 – 350 3,4 3,8 3,5 3,6

Bullwing SR3+ 215 – 249 3,5 4,5 3,5 3,8

¹ Ab sofort neuer Markenname, aber baugleich: Oris Traveller III. ² Inklusive Erweiterung für das dritte Rad

Begutachtung nach dem ADAC City-Crash, der

einen Auffahrunfall innerorts mit 30 km/h simuliert

Achten Sie gerade bei teuren Rädern oder

E-Bikes auf einen Abstand der Schienen

von mindestens 190 mm untereinander,

sonst scheuern Gabel und Ausleger gegeneinander.

Und eine vernünftige Diebstahlsicherung

sollte bei der wertvollen

Fracht Pflicht sein: Der letztplatzierte

Bullwing hatte überhaupt keine!

Text: Thomas Kroher

Fotos: Ralph Wagner

Alle Einzelheiten zum Test finden Sie unter

adac.de/hecktraeger

20 ADAC motorwelt 7/2019

Notengrenzen: • 0,6–1,5 (sehr gut) • 1,6–2,5 (gut) • 2,6–3,5 (befriedigend) • 3,6–4,5 (ausreichend) • 4,6–5,5 (mangelhaft)


INKLUSIVE: REISE-DVD „UNVERGESSLICHE MOMENTE“ *

AUSSERDEM FÜR SIE INKLUSIVE:

Hin- und Rückflug ab / bis Deutschland** • Transfer im Zielgebiet • Vollpension mit ausgewählten

Getränken • Viele Sport- und Entspannungsangebote • Weltklasse-Entertainment •

Kinderbetreuung ab 3 Jahren • Deutschsprachiger Gästeservice • Trinkgelder und Serviceentgelt

14 TAGE inkl. Flug

THAILAND, MALAYSIA &

SINGAPUR

ab 1.799 € p. P.

DIESE SEETOURS-ANGEBOTE SIND BUCHBAR BIS 25. AUGUST 2019:

ROUTE KARIBISCHE INSELN 2

14 TAGE mit AIDAperla inklusive Flug

Türkisblaues Wasser, eine bunte Tier- und Pflanzenwelt und die historischen

Spuren der Kolonialzeit: In der Karibik warten unzählige Inseln darauf, von Ihnen

entdeckt zu werden. Freuen Sie sich auf unvergessliche Erlebnisse.

THAILAND, MALAYSIA & SINGAPUR

14 TAGE mit AIDAbella inklusive Flug

AIDAbella bringt Sie zu den beeindruckenden Tempeln und exotischen Genüssen

Südostasiens. Es erwarten Sie einzigartige Urlaubstage in der fas zinierenden

Metropole Bangkok sowie auf der romantischen Insel Koh Samui.

DOMINIKANISCHE

REPUBLIK La Romana

Aruba

Curaçao

KARIBISCHES MEER

Bonaire

Antigua

Guadeloupe

St. Vincent

Grenada

Dominica

St. Lucia

ATLANTIK

Barbados

Thailand, Malaysia & Singapur 2

Thailand, Malaysia & Singapur 3

GOLF VON

BENGALEN

THAILAND

Koh Samui

Phuket

Kuala Lumpur/

Port Klang

Bangkok/Laem Chabang

Langkawi

Penang

MALAYSIA

VIETNAM

Ho-Chi-Minh-Stadt/Phú Mỹ

Singapur

SÜD-

CHINESISCHES

MEER

ROUTE KARIBISCHE INSELN 2

THAILAND, MALAYSIA &

SINGAPUR 2

THAILAND, MALAYSIA &

SINGAPUR 3

DETAILS 14 Tage mit AIDAperla inkl. Flug 14 Tage mit AIDAbella inkl. Flug

TERMIN

21.11.19

05.12.19 19.12.19 02.01.20 30.01.20 27.02.20 12.03.20 23.12.19 *** 25.11.19 20.01.20 17.02.20 09.12.19 06.01.20 03.02.20

Innenkabine 1.799 € 2.299 € 1.899 € 1.949 € 1.999 € 2.049 € 2.199 € 1.899 € 1.949 € 1.999 € 1.799 € 1.899 € 1.949 €

Meerblickkabine 1.899 € 2.499 € 2.099 € 2.129 € 2.199 € 2.249 € 2.799 € 2.199 € 2.249 € 2.299 € 2.099 € 2.199 € 2.249 €

Balkon- / Verandakabine**** 2.099 € 2.699 € 2.299 € 2.349 € 2.429 € 2.479 € 3.199 € 2.599 € 2.649 € 2.699 € 2.499 € 2.599 € 2.649 €

Verandakabine Komfort**** 2.129 € 2.749 € 2.329 € 2.379 € 2.449 € 2.499 € – – – – – – –

www.seetours.de

Gratis-Hotline: 0800 / 119 11 19

Wir sind rund um die Uhr für Sie da – an 365 Tagen im Jahr.

Beste Beratung erhalten Sie

auch in Ihrem Reisebüro.

seetours-Angebot, Preise pro Person bei 2er-Belegung • Basierend auf AIDA VARIO Konditionen • Limitiertes Kontingent • Kinder (2–15 Jahre) und Jugendliche (16–24 Jahre) im 1. / 2. Bett der Kabine

erhalten keine Ermäßigung auf den Preis der Kreuzfahrt. • Ferienzuschläge gemäß aktuellem AIDA Katalog • Reiseveranstalter dieser Reisen ist AIDA Cruises, German Branch of Costa Crociere S. p. A., Am

Strande 3 d, 18055 Rostock. Es gelten die allgemeinen Reisebedingungen, Hinweise und Informationen des aktuellen AIDA Katalogs „März 2020 bis April 2021“. Änderungen im Routenverlauf vorbehalten. •

* Gültig pro Kabine, nicht übertragbar und nicht mit anderen AIDA Aktionen kombinierbar. Die Zugabe wird nur auf Neubuchungen eines seetours-Angebots im Buchungszeitraum 28.06.–25.08.2019 für die

ausgeschriebenen Reisen gewährt. Das Kontingent ist limitiert. • ** Inkl. Hin- und Rückflug je nach Reisetermin ab / bis Flughafen Düsseldorf, Frankfurt oder München, weitere Flug häfen gegen Aufpreis

buchbar • *** An diesem Reisetermin wird die Route Feiertagsreise nach Thailand, Malaysia & Singapur 1 mit abweichendem Routenverlauf befahren. Statt Koh Samui (Thailand) wird Langkawi (Malaysia)

angefahren. • **** Verandakabine und Verandakabine Komfort auf AIDAperla • Detaillierte Infos auf www.seetours.de


AUTO & INNOVATION

Mitsubishi Outlander Plug-in-Hybrid

Einziger SUV im Vergleich, der sich als Plug-in zusätzlich

per Kabel aufladen lässt. Bis 135 km/h fährt er elektrisch.

Drei Wege, ein Ziel

Um SUVs sparsamer zu machen, setzen vor allem die japanischen Hersteller auf

Hybridantrieb. Doch es gibt nicht nur einen Weg: Der ADAC hat drei verschiedene

Hybridtechniken von Mitsubishi, Honda und Toyota miteinander verglichen

22

ADAC motorwelt 7/2019


Honda CR-V Hybrid

Sein 2,0-Liter-Benziner erzeugt hauptsächlich Strom über

einen Generator. Den verwendet der 135-kW-Elektromotor.

Toyota RAV4 Hybrid

Klassischer Hybrid: Der E-Motor unterstützt den 2,5-Liter-

Benziner. Rein elektrisches Fahren ist nur selten möglich.

SUVs haben nicht unbedingt den

besten Ruf, wenn es um das Thema

Umweltfreundlichkeit geht: Sie sind bei

vielen als zu groß und als Spritschlucker

verschrien – und daher ein überflüssiges

Übel. Doch nicht alle sehen das so: „Sport

Utility Vehicles“ verzeichnen Monat für

Monat Zulassungsrekorde.

Dass ein SUV nicht zwingend dem

Klischee entsprechen muss, zeigen die

hier getesteten Exemplare. Sie sind auf

Sparsamkeit getrimmt und werden als

Benzinhybride (Verbrenner in Kombination

mit Elektromotor) mit sehr nied-

rigem Normverbrauch angepriesen, die

locker mit einem Diesel mithalten können.

Doch ist das wirklich so? Einig, wie

man am sparsamsten fährt, sind sich die

Hersteller jedenfalls nicht: Jeder setzt auf

ein anderes Hybridsystem.

Manche Pendler fahren im

Mitsubishi fast nur elektrisch

Der Mitsubishi Outlander wird von einem

Benziner mit 99 kW/135 PS sowie

zwei Elektromotoren (60 kW/82 PS und

70 kW/95 PS) angetrieben. Weil ein E-Motor

an der Vorderachse und einer an der

Hinterachse sitzt, fährt er immer mit Allradantrieb.

Die Kraftverteilung aller drei

Motoren erfolgt vollautomatisch.

Als Plug-in-Modell verfügt er über

eine deutlich größere Antriebsbatterie als

ein reiner Hybrid: Sie hat eine nutzbare

Kapazität von 11,46 kWh (Nennkapazität:

13,8) und wird extern aufgeladen. Als einziges

der drei getesteten Fahrzeuge kann

der Outlander daher rein elektrisch fahren.

Bis 135 km/h surrt der Japaner fast

lautlos dahin – bei einem SUV dieser Größe

ein sehr angenehmes Erlebnis. Reichweite:

43 Kilometer nach dem stan- W

7/2019 ADAC motorwelt

23


AUTO & INNOVATION

Steckdose: Seine 13,8-kWh-Batterie

kann extern geladen werden. Trotz vieler

Tasten ist das Cockpit übersichtlich

Nüchtern: Sehr sachlich gehaltenes

Armaturenbrett. Via Display lässt sich gut

nachverfolgen, welcher Antrieb arbeitet

Mitsubishi Outlander

Klassiker: Der seit 2012 gebaute

aktuelle Outlander wurde bereits

mehrfach überarbeitet. Als Plugin-Hybrid

gibt es ihn seit 2014.

Honda CR-V

Für fünf: Im Gegensatz zu seinem

konventionellen Pendant gibt es den

CR-V Hybrid nicht als Siebensitzer.

Modern, aber nicht immer schlüssig: Die

Bedienung des CR-V. Die Ladekante ist

angenehm niedrig, der Kofferraum groß

Toyota RAV4

Gewachsen: Mit dem kleinen Spaßauto

von 1994 hat der aktuelle 4,60 Meter

lange RAV4 nichts mehr gemein.

dardisierten ADAC Ecotest. Das ist nicht

schlecht, und mancher Pendler kommt

so ohne einen Tropfen Benzin über die

Woche. Vorausgesetzt, er lädt die Batterie

regelmäßig auf.

Besonders sparsam fährt er allerdings

nicht: Im reinen Batteriebetrieb sind im

Schnitt (inkl. Ladeverluste) 26,7 kWh auf

100 Kilometer fällig – hier machen sich

die knapp zwei Tonnen Leergewicht bemerkbar.

Und im „normalen“ Hybridmodus

– also bei nicht geladenem Akku –

genehmigt sich der Mitsubishi 8,5 Liter

Super, auf der Autobahn sogar mehr als

11. Als ökologisch kann man das nicht bezeichnen,

genauso wenig wie die erhöhten

Partikelwerte. Das Ergebnis: magere

zwei von fünf Sternen im ADAC Ecotest.

Beim Honda CR-V läuft einer der

zwei E-Motoren nur als Generator

Der Honda CR-V Hybrid hat ebenfalls

einen Benziner (107 kW/146 PS) und zwei

Elektromotoren – das Konzept ist jedoch

völlig anders. Als Hauptantriebsquelle

dient hier der mit 135 kW/184 PS ungewöhnlich

starke Elektromotor. Seinen

Strom bezieht er aus einer (kleinen)

Hybridbatterie und dem zweiten Elektromotor,

der mithilfe des Benzinmotors

als Generator Strom herstellt.

Von dem komplizierten Konstrukt bekommt

der Fahrer nichts mit, zumal sich

der benzinelektrische Antrieb kaum anders

verhält als ein „normaler“ Hybrid:

Geht man stärker aufs Gas, ändert sich

beim Benziner genauso die Drehzahl,

weil mehr Strom hergestellt werden

muss – wie beim Toyota RAV4. Und entsprechend

nervt er mit lautem Motorengeheul.

Nur wer genau aufpasst, merkt

bei Stadttempo, dass hier die Drehzahl

des Benziners in seiner Eigenschaft als

„Notstromaggregat“ konstant bleibt. Rein

elektrisch kommt der CR-V – auch das ist

typisch für einen gewöhnlichen Hybrid –

höchstens zwei Kilometer weit.

Zahlt sich die Technik dann beim

Verbrauch aus? Jein. Im ADAC Ecotest

kommt der Honda auf einen Durchschnitt

von 7,0 Litern auf 100 Kilo- W

24 ADAC motorwelt 7/2019


Heraklion

Inklusive

An die Leser der ADAC Motorwelt !

15 Tage 5-Sterne-Reise

Kreta

Normalpreis ab 1.199,–

Ihr Rabatt


- 1.000,–

GRATIS!

ab

€ *

p. P.

Eine der beliebtesten Studienreisen der Deutschen – Inklusive Ausflugsprogramm & Eintritte !

Kloster Arkadi Palast von Knossos Reiseverlauf und Inklusivprogramm:

Ihre Inklusivleistungen:

Tag 1 – 7:

5-Sterne-Studienreise Kreta

Inklusive spektakulärem Ausflugsprogramm +

Eintritte mit den berühmtesten Höhepunkten !

Inklusive

Kournas See

Inklusive

Inklusive

Inklusive

Palast von

Phaistos

+ 8 Tage Erholung GRATIS

im exklusiven 5-Sterne-Luxushotel !

Inklusive

Beispielhotel

Tag 8 – 15:

Erholung im 5-Sterne-

Luxushotel direkt am Strand

Tag 1 – 7: 5-Sterne-Studienreise

• Kloster Arkadi (Eintritt inkl.): Nationalheiligtum Kretas aus

der Zeit des Byzantinischen Reiches, Symbol kretischer

Unabhängigkeit

• Arch. Museum Eleftherna (Eintritt inkl.): beeindruckende

römische Ausgrabungen im archäologischen Museum

• Kournas See: einziger natürlicher Süßwassersee Kretas

• Rethymno: romantische Hafenstadt mit schöner Altstadt

• Matala: Hippieparadies der 60er-Jahre, u.a. wohnten in den

Höhlen der mächtigen Kalkfelsen Bob Dylan und Cat Stevens.

• Kunsthandwerk in traditioneller Teppichgalerie

• Palast von Phaistos (Eintritt inkl.): einer der größten Paläste

der Insel, Fundort des weltberühmten Diskos von Phaistos

• Palast von Knossos (Eintritt inkl.): sagenhafter Höhepunkt jeder

Kreta-Reise, farbenprächtige Fresken, kunstvolle Keramik,

mächtige Stadtmauern und labyrinthartige Wege

• Heraklion: spannende Erkundungstour u.a. mit Venezianischer

Festung, Hafenpromenade und malerischer Altstadt

• Arch. Museum Heraklion (Eintritt inkl.): unzählige

Kulturschätze Kretas

• Palast von Malia (Eintritt inkl.): eine der größten minoischen

Komplexbauten Kretas

• Handwerkstradition in Schmuck- und Lederatelier

• Lassithi Hochebene: fruchtbare Hochebene

• Kloster Kera (Eintritt inkl.): eines der wichtigsten religiösen

Zentren Kretas – noch heute von Nonnen bewohnt

• Bergdorf Krasi: idyllisches Dorf mit 2.000-jähriger Platane

0 50 km

Tag 8 – 15: Verlängerung im exklusiven

5-Sterne-Luxushotel direkt am Strand GRATIS

Eine Woche Erholung im 5-Sterne-Luxushotel mit Wellnessbereich,

Pool und Sandstrand.

Lesen & Reisen: Unser Vorzugspreis für Sie

als Leser der ADAC Motorwelt ab nur

199,–p.P.

nur 199,–

Hin- und Rückflug mit renommierter 408,– €

Fluggesellschaft 1 nach Heraklion, inkl. Hoteltransfers

7 Tage 5-Sterne-Studienreise Kreta 441,– €

- 7 Übernachtungen im Doppelzimmer in

ausgewählten 4- und 5-Sterne-Hotels (Landeskat.)

- 7× reichhaltiges Frühstücksbuffet

- Rundreise im modernen und klimatisierten Reisebus

- Spektakuläres Ausflugsprogramm + Eintritte

(lt. Programm), mit den berühmtesten Höhepunkten

IHR GESCHENK: 8 Tage Erholung im 350,– €

5-Sterne-Luxushotel direkt am Strand GRATIS

- 7 Übernachtungen im Doppelzimmer im

exklusiven 5-Sterne-Luxushotel (Landeskat.)

- 7× reichhaltiges Frühstücksbuffet

- kostenlose Nutzung der hoteleigenen Einrichtungen:

attraktiver Außenpool, beheiztes Hallenbad und traumhafter

Wellnessbereich u.a. mit Sauna

Fachausgebildete, Deutsch sprechende Reiseleitung

24 Stunden ärztliche Rufbereitschaft

Mittelmeer Mallorca

Palma Lluchmayor

Gesamtpreis p. P. 1.199,– €

*

Ihr Rabatt p.P. – 1.000,– €

Ihr Vorzugspreis p. P. ab nur 199,– € *

Kournas See

Mittelmeer

Rethymno

Kreta

Eleftherna

Kloster Arkadi

Phaistos

Matala

Heraklion

Malia

Knossos Krasi

Lassithi-Hochebene

Ihr Rabatt

- 1.000 € p. P.

Wunschleistungen zu Vorzugskonditionen:

Komfortpaket „Genuss“: Das Paket beinhaltet Halbpension, d.h.

täglich reichhaltiges Buffet am Abend mit internationalen Spezialitäten

während der 7-tägigen Studienreise: nur 139,– € p.P. statt 179,– €*

Reisemonate November 2019 Dezember 2019 Januar 2020 Februar 2020 Februar 2020 März 2020 März 2020

April 2020

(24. – 30.11.)

(01. – 14.02.) (15. – 29.02.) (01. – 15.03.) (16. – 31.03.)

Saisonzuschläge p.P.: 0,– € 0,– € 0,– € 50,– € 100,– € 140,– € 190,– € 220,– €

€ * statt ab 1.199,–

€*

Flughafen Berlin Düsseldorf Frankfurt Hamburg Hannover Leipzig München Stuttgart

Flughafenzuschläge p. P.: 65,– € 0,– € 60,– € 55,– € 55,– € 50,– € 50,– € 50,– €

Abflugtage So Mo | So Do Sa Sa Mi Mi So

Zur Einreise benötigen deutsche Staatsangehörige einen gültigen Personalausweis bzw. Reisepass. Staatsangehörigen

anderer Länder wird empfohlen, die für sie geltenden Einreisebestimmungen bei der Botschaft des Ziellandes zu erfragen.

Ihr Rabattcode:

1

z.B. Aegean Airlines (beste europäische Regionalairline 2014-2017 nach Sky Trax World Airline Award)

* Zzgl. staatlicher Aufenthaltssteuer in Griechenland von derzeit bis zu 4,– € pro Zimmer und pro Nacht (Stand Oktober 2018),

Jetzt kostenlos anrufen und Wunschtermin sichern:

die vor Ort zu zahlen ist. Mit Erhalt der schriftlichen Reservierungsbestätigung und des Reisepreissicherungsscheins wird Von uns für Sie geprüft!

eine Anzahlung in Höhe von 20% des Reisepreises fällig. Die Restzahlung ist 28 Tage vor Abreise zu leisten. Preis gilt vom

Kundenzufriedenheit

25.11. bis 27.01.2020 ab Düsseldorf. Bei anderen Reiseterminen und Abflughäfen fallen die in der Tabelle angegebenen

0800- 503 533 557

Zuschläge an. Die Reise gilt nur für den Empfänger und volljährige Begleitpersonen. Geplante Gruppengröße ca. 38 „sehr gut“

Montag bis Freitag 8.30 – 19.00 Uhr, Samstag 9.00 – 14.00 Uhr

Personen. Nicht geeignet für Personen mit eingeschränkter Mobilität. RSD Reise Service Deutschland GmbH bietet den

Zuverlässigkeit | Freundlichkeit | Kompetenz

Preisvorteil im Vergleich zum Normalpreis auf www.rsd-reisen.de. Es gelten die Reisebedingungen der RSD Reise Service

40.350 Befragte getestet 01/2018

Deutschland GmbH (www.rsd-reisen.de/arb). Einzelzimmerzuschlag: 249,– € p.P.

Kundenumfrage durch oder www.lesen-reisen.de/ada24503

RSD Reise Service Deutschland

Ferienaufpreis 49,– € p.P.: BER 02.02. u. 05.+12.04.20; DUS 06.+13.04.20; FRA 09.04.20; HAM 07.03.20; HAJ 28.03. u.

04.04.20; LEJ 12.02.20; MUC 08.04.20; STR 23.02. u. 05.+12.04.20.

Gesamt-Note: 1,48 Reiseveranstalter: RSD Reise Service Deutschland GmbH,

Hinweis: Das Geschenk gilt nur bei Buchung der Studienreise. Reiseverlaufsänderungen aus organisatorischen Gründen ggf. möglich.

Elsenheimerstraße 61, 80687 München.

ADA24503


AUTO & INNOVATION

Hybrid-

SUVs im

Vergleich

Herstellerangaben

Motor

Fahrleis tungen 8,4 s auf 100 km/h,

180 km/h

PLATZ 1

TOYOTA RAV4

2.5 HYBRID BUSI-

NESS EDITION 4X2

PLATZ 2

HONDA CR-V

2.0I-MMD HYBRID

ELEGANCE 2WD

PLATZ 3

MITSUBISHI OUT-

LANDER 2.4 PLUG-

IN-HYBR. TOP 4WD

4-Zyl.-Benzinhybrid, 4-Zyl.-Benzinhybrid,

2487 cm³, 160 kW/ 1993 cm³, 135 kW/

218 PS gesamt, 184 PS gesamt,

221 Nm bei 3600 U/min 315 Nm (E-Motor)

8,8 s auf 100 km/h,

180 km/h

4-Zyl.-Plug-in-Hybrid,

2360 cm³, 165 kW/

224 PS gesamt,

332 Nm gesamt

10,5 s auf 100 km/h,

170 km/h

Länge/Breite/Höhe 4,60/1,86/1,69 m 4,60/1,86/1,68 m 4,70/1,80/1,71 m

Preis 36.690 €

Baureihe ab 29.990 €

ADAC Messwerte

35.690 €

Baureihe ab 28.990 €

49.990 €

Baureihe ab 22.890 €

Überholen 60 – 100 km/h 4,8 s 6,3 s 5,3 s

Bremsweg aus 100 km/h 35,4 m 36,5 m 35,9 m

Wendekreis 11,7 m 11,9 m 11,6 m

Kofferraum (normal/ 470/885/1590 l 445/890/1560 l 385/895/1670 l

geklappt/dachhoch)

Reichweite 980 km 810 km 575 km

Euro NCAP-Crashtest ***** ***** *****(2013)

Kosten inkl. Wertverlust 708 € monatlich 682 € monatlich 794 € monatlich

ADAC Ecotest

Verbrauch gesamt 5,6 l Super/100 km 7,0 l Super/100 km 5,4 l Super +

10,2 kWh/100 km

Stadt/Land/BAB 3,6/5,0/8,0 l 5,5/6,0/9,6 l 5,2/8,5/11,1 l

CO₂-Emission/CO₂- 129/153 g/km 159/189 g/km 123/202 g/km

Emission Well-to-Wheel

Ecotest-Wertung **** *** **

ADAC Urteil 2,2 2,5 2,7

Zielgruppen-Check

f Familie c Stadtverkehr

s Senioren l Langstrecke

t Transport m Fahrspaß

p Preis/Leistung

+ Viel Platz hinten.

Viele Sicherheitsassistenten.

Niedriger

Verbrauch.

- Hoher Preis. Versicherungseinstufung.

+ Gutes Platzangebot.

Harmonischer

Antrieb. Geringe

Gesamtkosten.

- Höherer Verbrauch.

Unübersichtlich.

+ Umfangreiche Ausstattung.

Kräftiger

Antrieb. Viel Platz.

- Hoher Preis. Erhöhter

Verbrauch auf

Landstraße u. BAB.

f c s l f c s l f c s l

2,3 4,1 2,5 2,7 2,4 4,0 2,5 2,7 2,5 3,9 2,8 2,7

t m p t m p t m p

2,2 3,1 2,3 2,1 2,8 2,4 2,1 2,7 2,8

Fazit: Der Toyota gewinnt, weil dessen Hybridantrieb am besten spart. Auch sonst leistet

er sich keine Schnitzer, hat viel Platz und viele Assistenzsysteme. Der Honda hat bei

den Kosten die Nase vorn. Und der Mitsubishi ist schon etwas in die Jahre gekommen.

meter. Nicht schlecht, aber durchaus

noch ausbaufähig, was auch die große

Bandbreite in Sachen Verbrauchswerte

verrät. Im Stadtbetrieb zahlt sich die

Hybridtechnik aus: Hier kann der CR-V

oft elektrisch fahren, und der Benziner

muss nicht allzu viel zuarbeiten, was in

einem Verbrauch von 5,5 Litern Super

resultiert. Doch auf der Autobahn muss

sich der Verbrenner umso mehr anstrengen,

um den Strom für den E-Motor erzeugen

zu können. Hier fließen 9,6 Liter

Super durch die Brennräume.

Toyota RAV4: Der klassische

Hybrid ist am effizientesten

Und der Toyota RAV4? Er ist vergleichsweise

„simpel“ gestrickt und erhielt

einen klassischen Hybridantrieb. Heißt:

Der 2,5-Liter-Benziner wird beim Anfahren,

Beschleunigen und Tempohalten

von einem Elektromotor unterstützt. Seine

kleine Antriebsbatterie lädt während

der Fahrt und kann nicht extern mit

Zusatzenergie geladen werden.

Toyota-typisch klappt das Zusammenspiel

der Motoren perfekt und bei wenig

Gas auch geräuscharm. Beim stärkeren

Beschleunigen setzt sich der Benziner

allerdings lautstark in Szene – sorgt aber

für flotte Fahrleistungen. Auf 100 km/h

nimmt der RAV4 dem CR-V vier Zehntel

ab, dem Mitsubishi sogar mehr als zwei

Sekunden. Die Spitze liegt bei allen dreien

nicht sehr hoch: 180 km/h bei Toyota

und Honda, 170 beim Mitsubishi.

Bei einem Hybrid-SUV dürfte das für

die meisten aber nicht ausschlaggebend

sein – der Verbrauch entscheidet. Hier

profitiert Toyota von seiner Hybriderfahrung:

5,6 Liter Super auf 100 Kilometer

setzen in diesem Vergleich den Maßstab.

Weil auch seine Abgase sauber sind, bekommt

der RAV4 vier Sterne im Ecotest.

Text: Jochen Wieler

Fotos: Uwe Rattay

Ausführliche Tests der drei Hybridmodelle unter

adac.de/autotest; viele weitere Themen finden

Sie auf adac.de/motorwelt

26 ADAC motorwelt 7/2019

Notengrenzen: • 0,6–1,5 (sehr gut) • 1,6–2,5 (gut) • 2,6–3,5 (befriedigend) • 3,6–4,5 (ausreichend) • 4,6–5,5 (mangelhaft)


Mit der neuen Mein Schiff 2 auf großer Tour durch das westliche Mittelmeer

Inselperlen & Traumstädte

Spanien - Ibiza Stadt

Bis zu

790 €*

sparen!

Premium-Plus-Schiff Mein Schiff 2

Entdecken Sie mit der neuen Mein Schiff 2 die Vielfalt des westlichen Mittelmeers! Freuen Sie

sich auf faszinierende Metropolen und traumhafte Inseln in Spanien, Italien und Frankreich.

Ihr Premium-Plus-Schiff: Mein Schiff 2

Das neueste Mitglied der Mein Schiff-Flotte verfügt über

einen ca. 2.400 m² großen Fitness- und SPA-Bereich,

eine Lagune mit dem bekannten 25 m Pool, ein

Sportdeck mit überdachter Arena und Kletterwand.

Zudem verfügt das Schiff über Eisbar, Atelier,

Internet-Station (gegen Gebühr), Entspannungslogen

auf dem Sonnendeck, Foto-Galerie und Bibliothek.

Für Shoppingvergnügen sorgt die Neuer Wall-

Einkaufspassage mit Duty-Free-Shop, Juwelier und

Parfümerie. Lassen Sie den Abend mit Musik

ausklingen, entspannen Sie in einer der Bars oder

besuchen Sie eine der tollen Shows im Theater.

Hinweise: Änderungen vorbehalten. Schiffs und Freizeiteinrichtungen

teilweise gegen Gebühr. Die Bordsprache

ist Deutsch. Die Kabinenzuteilung obliegt der Reederei.

Doppelkabine zur Alleinbelegung (Zuschlag ab

1.100 € pro Person) buchbar.

Ihre Kabinenkategorien

Die Innenkabinen (ca. 17 m²) sind mit Dusche/WC,

Flachbildschirm, Telefon, Klimaanlage, Espresso-

Maschine und Safe ausgestattet. Die Außenkabinen

bieten zusätzlich ein Fenster, die Balkonkabinen

zusätzlich einen privaten Balkon (ca. 5 m²).

Premium Alles Inklusive

Lassen Sie sich kulinarisch in 12 Restaurants und

Bistros sowie 15 Bars und Lounges verwöhnen, z. B. im

Restaurant Atlantik mit Menü und Service am Platz.

Unser Partner

Enthalten sind ganztägig in den meisten Bars und

Restaurants ein vielfältiges kulinarisches Angebot und

Markengetränke in Premium-Qualität wie Softdrinks,

Bier, Sekt und Wein, Cocktails, Longdrinks und

Spirituosen sowie Zutritt zum Bereich SPA & Sport,

Entertainment und der Kinderbetreuung.

Ihre Route

1. Tag - Flug nach Palma de Mallorca (Spanien), Ankunft,

Empfang am Flughafen, Transfer zum Hafen und

Einschiffung auf die Mein Schiff 2. 2. Tag - Erholung auf

See. 3. Tag - Ajaccio (Korsika). 4. Tag - Civitavecchia

(Rom). 5. Tag - La Spezia (Italien). 6. Tag - Cannes

(Frankreich). 7. Tag - Marseille (Frankreich). 8. - 9. Tag -

Barcelona (Spanien). 10. Tag - Ibiza Stadt (Spanien).

11. Tag - Palma de Mallorca (Spanien), Ausschiffung

und Rückflug nach Deutschland.

TERMINE UND PREISE 2020 pro Person

Flughafen Düsseldorf Frankfurt Berlin-Tegel

Hamburg München

Termine 27.04. 07.05. 04.06. 14.06. 11.08. 21.08.

Kabinen Preise *TUI Cruises Katalogpreise und aktuelle

Preise (Stand 13.06.2019) auf www.tuicruises.com

(Vergleichspreis für höchsten Kabinentyp je

Kategorie)/Berge & Meer-Preis

2er Innen 2.139 €

1.699 €

2er Außen 2.219 €

1.899 €

2er Balkon 2.669 €

1.999 €

2.239 €

1.699 €

2.339 €

1.899 €

2.789 €

1.999 €

REISE-CODE: K8G235 KENNZIFFER: 103/301

2.269 €

1.799 €

2.369 €

1.999 €

2.819 €

2.199 €

Spanien - Barcelona

statt ab 2.139 €* bei uns jetzt

ab 1.699

pro Person in der

2er Innenkabine

11-tägig inkl. Flug Premium-Plus-Schiff

Mein Schiff 2 Premium Alles Inklusive

Weitere Reiseinfos: www.berge-meer.de/K8G235







Inklusivleistungen

✓ Flug mit renommierter Fluggesellschaft (oder gleichwertig)

nach Palma de Mallorca und zurück (Eco Class)

✓ Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren

✓ Transfers und Kreuzfahrt gemäß Reiseverlauf

✓ 10 Übernachtungen an Bord des Premium-Plus-

Schiffs Mein Schiff 2 in der gebuchten Kabinenkategorie

mit Premium Alles Inklusive

✓ Trinkgelder an Bord

✓ Ein- und Ausschiffungsgebühren in allen Häfen

✓ Deutschsprachiger Gästeservice an Bord

Ihr Vorteil

✓ Zug zum Flug 2. Klasse inklusive ICE-Nutzung












Veranstalter: Berge & Meer Touristik GmbH , Andréestraße 27, 56578 Rengsdorf, info@berge-meer.de Änderungen vorbehalten, maßgeblich ist die Reisebestätigung.

Im Falle eingeschränkter Mobilität beraten Sie die Mitarbeiter unserer Reservierungshotline vor Buchung gerne. 1910278

www.berge-meer.de

Tel. 0 26 34 / 962 61 61 tägl. 8 - 22 Uhr


AUTO & INNOVATION

AUFTRITT

Auf dem Sprung

Anfang 2020 bringt Ford den neuen Puma auf den Markt.

Der Kleinwagen-SUV soll dem VW T-Cross Paroli bieten

ANTRITT

Zum Marktstart wird es

zwei 1,0-Liter-Dreizylinder-

Benziner mit 125 und 155 PS

geben. Letzterer kommt mit

48-Volt-Hybridtechnik: Ein

Startergenerator unterstützt

als E-Motor den Benziner,

und bei gemütlicher

Fahrt wird ein Zylinder abgeschaltet

– beides soll

Benzin sparen. Der 125-PS-

Diesel und eine Automatikversion

folgen Mitte 2020.

Hätte der Porsche Macan einen

kleinen Bruder – er würde so

aussehen wie der Puma. 15 cm

mehr Länge (4,19 m) und

10 cm mehr Radstand im Vergleich

zum Fiesta schaffen

viel Platz. SUV-typisch: Man

sitzt 3 cm höher als im Fiesta

und steigt auch bequemer

ein. 456 l Kofferraumvolumen

sind klasse, und dank einer

1 m breiten Ladeöffnung passt

auch Sperriges gut rein.

ANSPRUCH

Es gibt einige überraschende Details: Die Sitzbezüge lassen sich abnehmen

und in die Waschmaschine stecken. Die Kofferraumabdeckung fährt mit der

Hecktür hoch. Und unter dem Ladeboden ermöglicht eine 76 cm breite auswaschbare

Mulde 1,15 m Ladehöhe. So passt auch die Topfpflanze stehend rein.

AHA-ERLEBNIS

Das Armaturenbrett wurde fast 1 : 1

vom kleinen Bruder Fiesta übernommen.

Die weicheren Oberflächen fühlen

sich aber hochwertiger an, und

nur beim Puma kann man voll digitale

Instrumente ordern. Das Smartphone

lässt sich kabellos aufladen.

VORSTELLUNG: FORD PUMA 1.0 ECOBOOST

Herstellerangaben

Motor 3-Zyl.-Turbobenziner, 998 cm³, 92 kW/125 PS, 170 Nm bei 1500 U/min Fahrleistungen

ca. 10,5 s auf 100 km/h, ca. 190 km/h Verbrauch noch nicht bekannt Maße L 4,19/B 1,93 (mit

ausgeklappten Außenspiegeln)/H 1,54 m, Kofferraum 456 l Preis ab ca. 21.000 €

Fazit

Zwar hat Ford schon lange den hochbeinigen EcoSport als Kleinwagen-SUV im Programm. Doch

erst mit dem Puma können die Kölner wirklich mitmischen in diesem Boom-Segment. Der Puma

sieht nicht nur sehr lifestylig aus, er bietet auch einen hohen Nutzwert auf kleinem Raum. Dass

es ihn nicht mit Allradantrieb gibt, ist in dieser Klasse unerheblich – den bieten VW T-Cross, Kia

Stonic und Opel Crossland X schließlich ebenfalls nicht an. Wer Vierradantrieb braucht, kann

nach wie vor zum EcoSport greifen: Er bleibt im Programm.

Jochen Wieler

Weitere Informationen: Die ausführliche

Vorstellung des Ford Puma finden Sie

unter adac.de/motorwelt

Fotos: Aleksander Marko Perkovic

28 ADAC motorwelt 7/2019


Alle Höhepunkte am

Golfo di Napoli

Ausflüge

5 inklusive:

Amalfiküste,

Insel Capri,

Pompeji & Vesuv,

Sorrent, Neapel

FRÜHBUCHER-AKTION:

JEDER REISEGAST SPART

100

Nur bei Buchung bis 5. September 2019

mit Rabatt-Code ADAB050919

8-TÄGIGE FLUG-/STANDORTREISE

AN DEN GOLF VON NEAPEL

Ausgewähltes 4*-Hotel

Amalküste inklusive

Halbpension Plus

5 Ganztagesausflüge

Insel Capri

Pompeji & Vesuv

Sorrent

Neapel

Eintritte Pompeji & Vesuv

statt ab 899

schon ab

799

Pizza, Piazza, Panoramen – bei dieser 8-tägigen Flugreise erwarten Sie auf 5 unvergesslichen Ganztages-Ausflügen alle

Höhepunkte rund um den Golf von Neapel. Während der gesamten Reise wohnen Sie in einem ausgewählten 4*-Hotel, wo

Sie auch die bereits im Reisepreis inkludierte Halbpension mit Getränken genießen. Unsere Empfehlung: Jetzt buchen und

100 € sparen! Ausführliche Informationen auch unter: www.lebenslust-touristik.de.

INKLUSIV-REISELEISTUNGEN

8-tägige Flugreise an den Golf von Neapel

Hin- und Rückflug nachab Neapel mit Lufthansa,

Ryanair, Eurowings, Easyjet o. a. und 20 kg Freigepäck

Deutschsprachige Flughafenassistenz

Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen

7 x Übernachtung in einem 4*-Hotel

San Severino Park Hotel & Spa in Mercato San Severino

oder Hotel de la Ville in Avellino (nicht frei wählbar, die

Hotelzuteilung erfolgt circa 2 Wochen vor Reisebeginn)

Ihr 4*-Hotel verfügt über

Rezeption, Lobby, Aufzug, Restaurant und Bar. Saisonal

stehen der Außenpool sowie die Sonnenterrasse mit

Sonnenliegen und -schirmen zur Verfügung.

Unterbringung im Doppelzimmer ausgestattet mit

Bad oder Dusche/WC, Föhn, Telefon, Sat.-TV, Klimaanlage

(teilweise zentralgesteuert), Safe (teilweise an der Rezeption),

Minibar (gegen Gebühr) und kostenfreiem WLAN

Halbpension Plus bestehend aus

7 x Frühstück in Büfettform

7 x Abendessen als 3-Gänge-Wahlmenü

1 x Pizza als Mittagessen auf dem Neapel-Ausflug

7 x Getränke zu den Abendessen

(¼ l Wein & ½ l Wasser pro Person)

Deutschsprachige Reiseleitung auf der gesamten Reise

Zusätzliche rtliche Reiseführer in Pompei, Neapel,

Sorrent, an der Amalküste sowie auf Capri

Großes Ausflugspaket mit 5 Ganztagesausflügen:

• Ehrwürdiges Neapel: u. a. mit Panoramafahrt, Fotostopp am

Belvedere Posillipo, geführtem Rundgang (Kopfhörer inklusive),

Pizza zum Mittagessen und Freizeit

• Zauberhaftes Sorrent: u. a. mit geführtem Stadtrundgang und

Freizeit in der Traumstadt deutscher Italiensehnsucht

• Pompei & Vesuv: mit Besichtigung von Pompeji (Eintritt,

Führung und Kopfhörer inklusive), Fahrt zum Vesuv und

Spaziergang zum Kraterrand (Eintritt inklusive)

• Sehnsuchts-Insel Capri: u. a. mit Schisüberfahrten Neapel

Capri – Neapel, geführtem Spaziergang und Freizeit in Anacapri,

Besichtigung der Augustus Gärten (Eintritt inklusive) mit

Aussicht auf die Faraglioni-Felsen

• Spektakuläre Amalküste: u. a. mit Fahrt entlang der

berühmten Küstenstrae Amalfitana, Stadtbesichtigungen

und Freizeit in Amalfi und Ravello

Alle Ausflüge im modernen, klimatisierten Reisebus

WUNSCHLEISTUNGEN:

Doppelzimmer zur Alleinbenutzung + 249 €

Verlängerungswoche auf Ischia im 4*- Hotel Parco dei Principi

inklusive Halbpension und allen Transfers + 399 € p. P.

im DZ /+ 499 € im DZ zur Alleinbenutzung

Meerblickzimmer auf Ischia (direkter Meerblick) für die Verlängerungswoche

+ 99 € p. P. (nicht für Alleinreisende möglich)

Zusatzkosten:Tourismussteuer auf Ischia von ca. 3 € p. P./pro Tag

(Stand 04/19), direkt im Hotel zu entrichten.

Reisetermine

und

Abflughäfen

Aufpreis

April

2020

Mai

2020

Juni

2020

Sept.

2020

Okt.

2020

Köln 0 € 7 14 28 5 12 26 9 8 15 22 - 6 13

Hannover 35 € 7 14 28 5 12 26 9 8 15 22 - 6 13

Dresden 45 € 7 14 28 5 12 26 9 8 15 22 - 6 13

Berlin-Schn. 25 € 7 14 28 5 12 26 9 8 15 22 - 6 13

Basel 35 € - - - 5 12 26 9 8 15 22 - 6 13

Frankfurt 25 € 9 16 30 7 14 28 11 10 17 24 1 8 15

Hamburg 35 € 9 16 30 7 14 28 11 10 17 24 1 8 15

Düsseldorf 25 € 9 16 30 7 14 28 11 10 17 24 1 8 15

Stuttgart 25 € 9 16 30 7 14 28 11 10 17 24 1 8 15

Berlin-Tegel 25 € 9 16 30 7 14 28 11 10 17 24 1 8 15

München 25 € 9 16 30 7 14 28 11 10 17 24 1 8 15

Leipzig 45 € 9 16 30 7 14 28 11 10 17 24 1 8 15

Saisonzeiten C D E F F E D C B A

Saisonzuschläge: A = 0 € B = 25 € C = 50 € D = 75 € E = 100 € F = 125 €

Zug zum Flug: An- und Abreise mit der Bahn

in der 2. Klasse: + 70 €

Mit Erhalt der Reisebestätigung und des Reisepreis-Sicherungsscheins

wird eine Anzahlung in Höhe von 20% des Reisepreises fällig. Die

Restzahlung ist 30 Tage vor Abreise zu leisten. Alle Preise pro Person.

Kostenfrei anrufen

0800-33 33 444

Buchung und Beratung

täglich von 8.00 bis 22.00 Uhr

Oder online buchen unter

www.lebenslust-touristik.de

Lebenslust Touristik GmbH | www.lebenslust-touristik.de | info@lebenslust-touristik.de | Tel.: 0800-33 33 444 | Fax: 030-88 00 13 078

Michaelkirchplatz 1–2, 10179 Berlin | Zweigstelle Frankfurt: Berner Straße 109, 60437 Frankfurt | Mitglied im Deutscher ReiseVerband


ADAC VERSICHERUNGSWELT

PLANEN SIE IHREN URLAUB SICHER

Sind Sie schon im Reisefieber? Wunderbar! Vergessen Sie aber vor lauter Vorfreude auf keinen Fall die richtige Vorsorge.

Ein ausreichender Versicherungsschutz ist wichtig und hilft, unnötige Kosten zu sparen.

Auslands-Reisende brauchen einen privaten Krankenschutz

Viele denken: „Zumindest in Europa zahlt doch meine Krankenkasse,

da ist eine Auslandskrankenversicherung überflüssig.“ Irrtum! Gesetzliche

Krankenkassen übernehmen für Behandlungen im Ausland oft

nur einen geringen Teil der Kosten, an anderen Ausgaben wie z. B.

dem Krankenrücktransport beteiligen sie sich überhaupt nicht. Erkranken

oder verunfallen Sie in einem Land, mit dem Deutschland ein

Sozialversicherungsabkommen hat, wird Ihnen in der Regel lediglich

das erstattet, was den dort versicherten Bürgern zusteht. Oft ist das

deutlich weniger als in Deutschland. In allen Ländern, mit denen kein

Sozialversicherungsabkommen besteht, gelten Sie als Privatpatient.

Wer Leistungen in Anspruch nimmt, trägt die Kosten selbst. Eine nachträgliche

Kostenübernahme durch die Krankenkasse ist nicht möglich.

Wie wichtig im Falle eines Falles eine Auslandskrankenversicherung

ist, zeigen die aktuellen Zahlen des ADAC Ambulanzdienstes: 2018

wurden 57.000 Reisende, darunter 6.050 Kinder, medizinisch betreut.

Für 12.522 davon endete die schönste Zeit des Jahres mit dem Rücktransport

in eine Klinik in Deutschland. 4.338 Versicherte wurden per

Flugzeug zurückgebracht. Je nach Maschinentyp kostet ein ADAC

Ambulanz-Sonderflug bis zu 45.000 Euro, ein Intensivtransport von einem

anderen Kontinent sogar bis zu 130.000 Euro.

Trostpflaster Reiserücktrittsversicherung

Ein schwerer Unfall, eine unerwartete schwere Erkran kung – es gibt viele

Gründe, warum man eine Reise nicht antreten kann oder sie abbrechen

muss. Eine Reiserücktritts-Versicherung kann Ihnen zwar die entgangenen

Urlaubsfreuden nicht ersetzen, aber immerhin verhindern, dass Sie

auf den Reiserücktrittskosten (Stornokosten) sitzen bleiben. 0

Tipp

ADAC VERSICHERUNGEN EMPFEHLEN – 15 EURO PRÄMIE SICHERN!

Weitersagen lohnt sich: Empfehlen Sie erfolgreich die ADAC Rechtsschutz-Versicherung, die ADAC Unfallschutz-Versicherung

oder die ADAC Reiserücktritts-Versicherung und erhalten Sie als Dankeschön 15 Euro. So einfach geht’s:

1. Auf adac.de/versicherung-empfehlen Versicherung auswählen. 2. Link an Freund/Bekannten schicken. 3. Geldprämie

erhalten, sobald der Freund/Bekannte die Versicherung innerhalb von 30 Tagen online über den in der

Email enthaltenen Link abgeschlossen hat.

adac.de/versicherung-empfehlen


ANZEIGE

DER ADAC AUSLANDSKRANKENSCHUTZ

Jede Reise ist ein Abenteuer. Unsere Hilfe ist es nicht: Auf den ADAC Auslandskrankenschutz ist im Notfall Verlass.

Wenn es medizinisch sinnvoll und vertretbar ist, holen wir Sie im Krankheitsfall auch zurück.

Verlässliche Unterstützung bei akuter, unerwarteter Erkrankung

Die Versicherung übernimmt die Kosten medizinisch notwendiger

Betreuung im Ausland – ob ambulante Behandlung oder Krankenhausaufenthalt.

Auf Wunsch beraten ADAC Ärzte Patienten telefonisch und

stimmen danach auch die Behandlung mit den Kollegen vor Ort ab.

Wenn nötig, organisieren Experten des ADAC auch weitere Hilfsmaßnahmen

bis hin zum Rücktransport, wenn dieser medizinisch sinnvoll

und vertretbar ist.

Übersichtliche Tarife, starke Leistungen, faire Preise

Der Tarif Basis ist bereits ab 12,80 Euro Jahresbeitrag für beliebig viele

Auslandsreisen innerhalb eines Jahres (jeweils die ersten 45 Tage) gültig.

Der Tarif Exklusiv ergänzt diesen Schutz um ein Krankenhaustagegeld

und wertvolle Leistungen für die Genesungszeit. Der Tarif Premium

bietet darüber hinaus den Schutz einer Auslands-Unfallversicherung mit

einer Invaliditätsleistung von bis zu 100.000 Euro.

adac.de/aks

DIE ADAC REISERÜCKTRITTS-VERSICHERUNG

Wenn Sie eine gebuchte Reise nicht antreten können, sind

Sie gestraft genug. Wir übernehmen die Rücktrittskosten.

Hilfe bei geplatzten Urlaubsträumen

Die Leistungen der ADAC Reiserücktritts-Versicherung gelten für jeden

Urlaub während der Laufzeit der Versicherung, egal wie oft und wie Sie

verreisen. Möglich sind Einzel- oder Familientarife, wahlweise mit und

ohne Selbstbeteili gung. Verträge können auch noch nach Buchung

einer Reise abgeschlossen werden (keine Abschlussfristen).

Übersichtliche Tarife, starke Leistungen, faire Preise

Für den weltweiten Schutz stehen drei aufeinander auf bauende Tarife

zur Auswahl: Im Tarif Basis für einen Jahresbeitrag ab 24 Euro werden

die Reiserücktrittskosten (Stornokosten) übernommen. Im Tarif Exklusiv

(ab 29 Euro) werden darüber hinaus auch nicht genutzte Reiseleistungen

bei Reiseabbruch erstattet. Im Tarif Premium (ab 48 Euro) ist

auch noch das Gepäck versichert.

adac.de/rrv

u JETZT ONLINE ABSCHLIESSEN!

Sicherheit auf Reisen ab 12,80 Euro.

Um den QR-Code zu scannen,

öffnen Sie einfach den QR-Reader

Ihres Smartphones, scannen den

Code und schließen direkt Ihre

ADAC Reiseversicherung ab.

IHR WEG ZU UNS

adac.de/versicherungswelt

In jeder ADAC Geschäftsstelle

0 800 3 31 00 44 26 (Mo. - Sa.: 8 - 20 Uhr)

ADAC Versicherung AG


AUTO & INNOVATION

Chapeau, Clio!

Am 21. September kommt Clio Nummer fünf zu den

Händlern. Hochwertiger, komfortabler und sicherer denn

je. Hübsch anzusehen ist er ohnehin. Und so fährt er sich

Kaum zu glauben: Den Renault Clio

gibt es nun schon seit knapp 30 Jahren.

Rund 15 Millionen Stück konnte

Re nault in dieser Zeit verkaufen. Mit der

nunmehr fünften Generation dürfte sich

der Erfolg fortsetzen.

Warum? Weil der Kleinwagen nicht

nur optisch punktet, sondern ein richtig

gutes Auto geworden ist. Das zeigt be reits

die Materialqualität im Innenraum: Zwischen

dem Vorgänger mit hartem Plastik

im Cockpit und dem neuen Modell mit

angenehm soften Oberflächen liegen

Welten. Und über einen bis zu 9,3 Zoll

großen Touchscreen (je nach Ausstattungsversion)

tippt sich bis dato noch

kein Fahrer von Konkurrenzmodellen

durch die selbsterklärenden Menüs.

32 ADAC motorwelt 7/2019


Neuer Clio: Deutlich erwachsenerer

Auftritt bei fast identischen Maßen

Wohnlicher

Innenraum mit

soften Oberflächen

und großem

Touchscreen im

Format eines

Tablets

RENAULT CLIO TCE 100

Herstellerangaben

Motor 3-Zyl.-Turbobenziner, 999 cm³,

74 kW/100 PS, 160 Nm bei 2750 U/min

Fahrleistungen 11,8 s auf 100 km/h,

187 km/h Spitze Verbrauch (nach WLTP)

5,1 – 5,3 l Super/100 km, 117 – 120 g

CO₂/km Maße L 4,05 /B 1,80 /H 1,44 m

Kofferraum 340 – 1069 l Preis ca.

18.000 € Baureihe ab 12.990 €

Gut abgestimmt:

An Fahrkomfort

und Straßenlage

gibt es nichts zu

kritisieren

+ Elastischer Motor. Hochwertige

Materialien. Gute Geräuschdämmung.

Gute Sicherheitsaus -

stattung. Einfache Bedienung.

- Breite C-Säule. Nicht jeder Motor

mit jeder Ausstattung zu haben.

Fotos: Renault

Obwohl der Clio 1,2 Zentimeter kürzer ist

als der Vorgänger, hat Renault immerhin

2,6 Zentimeter mehr Knieraum für die

Fondpassagiere herausgeholt. Insgesamt

bleibt das Platzangebot aber immer noch

auf Kleinwagenniveau. Der Kofferraum

legte von 300 auf urlaubstaugliche 340 Liter

aber merklich zu.

Es gibt vier Benziner mit

Leistungen von 65 bis 130 PS

Beim Fahren wirkt der Clio wie ein Großer,

ist gut geräuschgedämmt und federt

prima, ohne es an Fahrdynamik missen

zu lassen. Gut passt der neu entwickelte

Dreizylinder-Benziner mit 100 PS, der

uns bei den Testfahrten zur Verfügung

stand. Der 1,0-Liter-Turbo entpuppt sich

als akustisch zurückhaltend und auffällig

elastisch: Selbst aus niedrigen Drehzahlen

um die 1000 Touren beschleunigt er,

ohne zu murren – so kann man ihn sehr

gelassen und spritsparend fahren. Das

empfiehlt sich ohnehin, denn zu den

schnellen Sprintern gehört der TCe 100

mit nur durchschnittlichen 11,8 Sekunden

auf 100 km/h nicht gerade.

Was umso mehr für die schwächsten

Benziner mit 65 und 73 PS gilt, die eher

für den Stadtverkehr gedacht sind. Das

Basismodell dient wie so oft nur als Blickfang

für die Preisliste: 12.990 € günstig,

aber nur mit Magerausstattung (Stahlfelgen,

kein Radio, kein Touchscreen). Am

anderen Ende der Skala steht ein

130 PS starker Vierzylinder-Benziner mit

Automatikgetriebe. Diesel werden nicht

angeboten, und der Kombi Grandtour

wird zwar noch in der alten Form bis 2020

weitergebaut, doch danach ist Schluss.

Vorbildlich: Alle Clio haben serienmäßig

Notbremssystem, Tempolimiterkennung

und Spurhalteassistent.

Interessant könnte der ab Anfang 2020

angebotene Hybrid werden. Ein 1,6-Liter-

Benziner macht den Clio im Verbund mit

zwei Elektromotoren und einer 1,2-kWh-

Batterie zum Vollhybrid, der 40 Prozent

weniger verbrauchen soll als ein reiner

Benziner. Preise stehen noch nicht fest.

Text: Jochen Wieler

Mehr Infos und Bilder unter adac.de/motorwelt

7/2019 ADAC motorwelt

33


SICHER & MOBIL

Baustellen und Staustellen

Stress für Urlauber: Zur Hauptreisezeit gibt es auf den Autobahnen so viele

Engpässe wie nie. Besserung ist in den nächsten Jahren nicht in Sicht

Ungehindert mal 200 Kilometer Autobahn

fahren? Eine angenehme Vorstellung,

und dunkel mag man sich da ran

erinnern, dass dies vor Jahren hin und

wieder möglich war. Aber heute …

Rund 540 Baustellen gibt es in

diesem Sommer auf deutschen

Fernstraßen. Bei einem Autobahnnetz

von 13.000 Kilometern

31

Länge ergibt das statistisch alle

24 Kilometer einen Engpass

mit Staugefahr.

Und diese Nadelöhre

werden speziell zu Beginn

3

der großen Urlaubs-

43

wellen hinderlich sein.

1

Vor allem, wenn Mitte

Juli das bevölkerungsreichste

Bundesland

61 Köln

NRW in die Schulferien

3

startet (zeitgleich übrigens

mit vielen niederländischen

Provinzen)

48

60

und wenn danach bis auf

Baden-Württemberg und

Bayern ganz Deutschland

in den Urlaub drängt.

Klar, die Sommerstaus sind

nicht zu verhindern; für den Ansturm

der „heißen Wochenenden“ ist unser

Straßennetz nicht konzipiert. Und

dazu eine weitere ernüchternde

Nachricht: Auch zu allen anderen

Zeiten werden Deutschlands Autofahrer

noch auf Jahre hinaus mit besonders

vielen Staus und Behinderungen

leben müssen. Der Grund dafür ist –

langfristig betrachtet – ein erfreulicher:

Endlich packt die Bundesregierung in

Sachen Straßenerhalt das an, was sie über

viele Jahre fast sträflich vernachlässigt

hat. Knapp 3000 Kilometer Autobahn

müssen saniert oder ausgebaut, 1300

29

61

1 6

7

23

Hamburg

27

1

30

Münster

33

Dortmund

44 Kassel

65

5

Bremen

81

Hannover

Quelle: ADAC

49

5

4

45 66

Frankfurt a. M.

96

21

Heilbronn

7

Stuttgart

Ulm

14

Braunschweig

2

39

71

Lübeck

36

38

73

81

Heidelberg Nürnberg

Erfurt

8

Augsburg

Rostock

Hof

9

95

Anfällige Urlaubsrouten

19

9

72

10

20

Leipzig

14

6

Regensburg

3

93

92

94

München

8

93

Auf den wichtigen Nord-Süd-Verbindungen

und in den Ballungsräumen wird es

im Sommer eng. Mit Wartezeiten

müssen Sie auch im Südosten an der

Grenze zu Österreich rechnen.

13

marode Brückenbauwerke instand

gesetzt oder neu errichtet werden.

Rund drei Milliarden Euro mehr

lässt sich der Bund dies künftig

jedes Jahr kosten. Das Resultat:

Baustellen, viele Baustellen.

Mehr als je zuvor.

Planen Sie also, wenn Sie

verreisen wollen, mehr Zeit

ein, als Sie es früher getan

Berlin haben. Denn zu den etwa

12 540 stationären Baustellen

kommen stets auch Tagesbaustellen

hinzu, es gibt

15 neuralgische Knotenpunkte

und Engpässe, an

4 denen es sich ohnehin

Dresden ständig staut – und rein

rechnerisch verursachen

mehr Verkehr und mehr

Baustellen auch mehr

11

größere Baustellen

besonders staubelastete

Autobahnabschnitte

Grenzübergänge mit

möglichen Wartezeiten

Unfälle. In unserer

Karte haben

wir für Sie die

anfälligen Staustrecken

dieses

Sommers sowie

größere Baustellen eingetragen.

Unser Tipp: Vermeiden

Sie bei Ihrer Urlaubsreise die

„Hauptan sturmtage“, starten Sie

besser an den verkehrsärmeren Wochentagen

Montag oder Dienstag in

die Ferien. Falls das nicht geht, weichen

Sie wenigstens auf die frühen

Morgenstunden oder den Abend aus. Unsere

Online-Verkehrsmeldungen und unser

Staukalender helfen Ihnen bei der

Planung. Den Link finden Sie unten.

Text: Claus Christoph Eicher

Mehr zum Thema: adac.de/verkehrslage

Karte: ADAC Motorwelt

34 ADAC motorwelt 7/2019


Leser der ADAC Motorwelt profitieren von

günstigen Angeboten!

trendtours

Zu Gast bei Rosamunde Pilcher

Südengland-Rundreise mit London, Cornwall, Windsor Castle und Stonehenge

Schnell zugreifen lohnt sich: Diese limitierten

Angebote sind nur bis zum 04.09.2019 verfügbar!

London

INKLUSIVE

komplettem

Ausflugsprogramm

im Wert

von € 315!

Tipp:

Jetzt die

besten Termine

für 2020 sichern!

Clovelly

Tintagel

Exeter

St. Ives

Plymouth

St. Michael‘s Mount

Land’s End

Oxford

Bath

Windsor

London

Stonehenge

Auf dieser 8-tägigen Flugreise erleben Sie die Region

zwischen London und Land’s End am westlichsten Zipfel

Cornwalls, in der Rosamunde Pilchers romantische

Geschichten ihr Zuhause haben. Auf Ihrer Rundreise

erkunden Sie zahlreiche, aus den Pilcher-Filmen

bekannte, Orte! Freuen Sie sich auf London, Stonehenge,

die Pilcher-Kulisse St. Ives, Schloss Windsor,

die Universitätsstadt Oxford und die Bäderstadt Bath.

Dabei wechseln Sie nur zweimal das Hotel, genießen

Halbpension und werden von einer deutschsprachigen

Reiseleitung betreut.

Inklusiv-Reiseleistungen

statt ab € 1.199

schon ab

€999

Sie sparen € 200

bei Buchung bis zum 04. Sept. 2019

Für Alleinreisende:

½ Doppelzimmer (Zweibett)

ohne Aufpreis Aktions-Code: ADA0409

✔ 8-tägige Flugreise nach London und Südengland

✔ Hin- und Rückflug in der Economy Class nach/von London-

Unterbringung mit einer Person gleichen Geschlechts

Einzelzimmer: + € 36 p. N.

Heathrow mit British Airways, Lufthansa, Eurowings o. a. Wunschleistung: Zug zum Flug: Die An-/Abreise (2. Klasse) zum/vom Flug-

(z. T. mit Umsteigeverbindung) inkl. 1 Freigepäckstück

✔ Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen

hafen ist eine vermittelte Fremdleistung der Deutschen Bahn AG € 65 p. P.

✔ Flughafenassistenz bei Ankunft in London

Flughafen Aufpreis März ’20 April ’20 Mai ’20 Juni ’20 Juli ’20 August ’20 Sept. ’20 Okt. ’20

✔ 7 x Übernachtung in für Sie ausgewählten

- - - - - - - - - - 12 19 - - 9 16 23 - 7 14 21 28 - 4 11 18 25 1 8 15 22 29 - 6 13 20

Mittelklassehotels, davon

Stuttgart € 0

6 13 20 27 3 10 17 24 1 8 15 22 29 5 12 19 26 - - - - - - 7 - 21 28 4 11 18 25 - - - - -

− 3 x Übernachtung in London im Park Inn London-

- - - - - - - - - - 12 19 - - 9 16 23 - 7 14 21 28 - 4 11 18 25 1 8 15 22 29 - 6 13 20

Heathrow, Jurys Inn Croydon, St. Giles Heathrow o. ä.

München € 35 6 13 20 27 3 10 17 24 1 8 15 22 29 5 12 19 26 - - - - - - 7 - 21 28 4 11 18 25 - - - - -

− 4 x Übernachtung im Raum Exeter/Torquay/

7 14 21 28 4 11 18 - 2 9 16 23 30 6 13 20 27 4 11 18 25 - 1 8 - 22 29 5 12 19 26 - 3 10 17 24

Plymouth im Jurys Inn Plymouth, Best Western

- - - - - - - - - - 12 19 - - 9 16 23 - 7 14 21 28 - 4 11 18 25 1 8 15 22 29 - 6 13 20

Passage House Hotel, Babbacombe Hotel o. ä.

Frankfurt € 35 6 13 20 27 3 10 17 24 1 8 15 22 29 5 12 19 26 - - - - - - 7 - 21 28 4 11 18 25 - - - - -

✔ Alle Hotels verfügen über Rezeption, Lobby, Restaurant,

7 14 21 28 4 11 18 - 2 9 16 23 30 6 13 20 27 4 11 18 25 - 1 8 - 22 29 5 12 19 26 - 3 10 17 24

Bar und kostenfreies WLAN in den öffentl. Bereichen.

- - - - - - - - - - 12 19 - - 9 16 23 - 7 14 21 28 - 4 11 18 25 1 8 15 22 29 - 6 13 20

✔ Unterbringung im Doppelzimmer ausgestattet

Düsseldorf € 40 6 13 20 27 3 10 17 24 1 8 15 22 29 5 12 19 26 - - - - - - 7 - 21 28 4 11 18 25 - - - - -

mit Bad oder Du/WC, Kaffee- bzw. Teezubereitungsmöglichkeit,

TV und Telefon

7 14 21 28 4 11 18 - 2 9 16 23 30 6 13 20 27 4 11 18 25 - 1 8 - 22 29 5 12 19 26 - 3 10 17 24

✔ Halbpension bestehend aus:

- - - - - - - - - - 12 19 - - 9 16 23 - 7 14 21 28 - 4 11 18 25 1 8 15 22 29 - 6 13 20

7 x Frühstück in Büfettform und 7 x Abendessen in

Berlin € 35 6 13 20 27 3 10 17 24 1 8 15 22 29 5 12 19 26 - - - - - - 7 - 21 28 4 11 18 25 - - - - -

Büfettform oder als 3-Gänge-Menü

7 14 21 28 4 11 18 - 2 9 16 23 30 6 13 20 27 4 11 18 25 - 1 8 - 22 29 5 12 19 26 - 3 10 17 24

✔ Fahrt im modernen, klimatisierten Reisebus mit folgenden

Dresden € 40 7 14 21 28 4 11 18 - 2 9 16 23 30 6 13 20 27 4 11 18 25 - 1 8 - 22 29 5 12 19 26 - 3 10 17 24

Stationen: Windsor, London, Stonehenge, Salisbury,

6 13 20 27 3 10 17 24 1 8 15 22 29 5 12 19 26 - - - - - - 7 - 21 28 4 11 18 25 - - - - -

Hamburg € 45

RHS Garden Rosemoor, St. Ives, Land’s End, St. Michael’s

7 14 21 28 4 11 18 - 2 9 16 23 30 6 13 20 27 4 11 18 25 - 1 8 - 22 29 5 12 19 26 - 3 10 17 24

Mount, Lanhydrock, Tintagel, Clovelly, Bath und Oxford

6 13 20 27 3 10 17 24 1 8 15 22 29 5 12 19 26 - - - - - - 7 - 21 28 4 11 18 25 - - - - -

Hannover € 40

✔ Komplettes Rundreise- & Besichtigungsprogramm

7 14 21 28 4 11 18 - 2 9 16 23 30 6 13 20 27 4 11 18 25 - 1 8 - 22 29 5 12 19 26 - 3 10 17 24

Beratung & Buchung: 069 - 1200 9999

6-24 trendtours

− Stadtbesichtigung von London u. a.mit Houses of Parliament,

Westminster Abbey, Buckingham Palace, Piccadilly

6 13 20 27 3 10 17 24 1 8 15 22 29 5 12 19 26 - - - - - - 7 - 21 28 4 11 18 25 - - - - -

- - - - - - - - - - 12 19 - - 9 16 23 - 7 14 21 28 - 4 11 18 25 1 8 15 22 29 - 6 13 20

Köln € 40

Circus, Kensington u. St. Paul’s Cathedral

6 13 20 27 3 10 17 24 1 8 15 22 29 5 12 19 26 - - - - - - 7 - 21 28 4 11 18 25 - - - - -

Leipzig € 40

− Panorama-Bootsfahrt auf der Themse

7 14 21 28 4 11 18 - 2 9 16 23 30 6 13 20 27 4 11 18 25 - 1 8 - 22 29 5 12 19 26 - 3 10 17 24

− Besuch von Windsor Castle (E)

Basel € 40 7 14 21 28 4 11 18 - 2 9 16 23 30 6 13 20 27 4 11 18 25 - 1 8 - 22 29 5 12 19 26 - 3 10 17 24

Saisonzuschlag € 0 50 100 125 150 175 150 125 100 125 100 75 50 0

trendtours Touristik GmbH · Rennbahnstraße 72 - 74 · 60528 Frankfurt am Main · info@trendtours.de

www.trendtours.de/rosamunde-pilcher

Montag bis Sonntag

− geführten Stadtbesichtigungen in Salisbury, Bath und Oxford

− UNESCO-Weltkulturerbestätte Stonehenge (E)

− Fotostopp am St. Michael’s Mount

− Besichtigung des Herrenhauses von Lanhydrock und seiner Gärten (E)

− Besuch der Ortschaften St. Ives, Tintagel und Clovelly Village (E) und freie Zeit

− Besichtigung der RHS Garden Rosemoor (E)

− typischem Cornish Cream Tea mit Scones, Marmelade und Clotted Cream

(inklusive)

✔ Qualifizierte deutschsprachige Reiseleitung ab/bis London

✔ trendtours-Gästebetreuung in London

(E)= Eintritt inklusive

2806194287


Leser der ADAC Motorwelt profitieren von günstigen Angeboten!

(K)urlaub am Mittelmeer

2-wöchige Erholungsreise an der traumhaften Adria-Küste Istriens

Tipp:

Jetzt die

besten Termine

für 2020 sichern!

20 Premium-Kuranwendungen

Ausflug Pula inklusive

20 Premium-

Kuranwendungen

und 4*-Hotel

in Rabac

inklusive!

Halbpension inklusive

Dieser wohltuende (K)urlaub ist ein einzigartiges Reiseangebot, wie Sie es sonst nirgends finden werden! Nicht nur

die An- und Abreise ist im günstigen Reisepreis inklusive, sondern auch der Aufenthalt in der guten, direkt am Meer

gelegenen Hotelanlage Maslinica Hotels & Resorts in Rabac, der Perle der Adria-Küste. Zum Komplett-Programm

gehören die Halbpension in Büfettform, ½ l Wein und ½ l Wasser zu den Abendessen, 20 Kuranwendungen, ein Nordic

Walking-Einführungkurs und jeden Abend Live-Musik. Selbst ein Ausflug nach Pula ist inklusive! Genießen auch Sie

diese fantastische (K)urlaubsreise an die sonnige Küste Istriens zu einem Reisetermin Ihrer Wahl gemeinsam mit

sympathischen Mitreisenden, ganz nach unserem Motto: „Unterwegs mit netten Leuten“!

Inklusiv-Reiseleistungen

✔ 14-tägige Busreise nach Rabac in Istrien/Kroatien

✔ An- und Abreise im modernen, klimatisierten

Fernreisebus

✔ Zustieg ab/bis Ihrem Wohnort

bzw. max. 30 km davon entfernt

✔ 13 x Übernachtung in der Hotelanlage Maslinica

Hotels & Resorts in Rabac

Die Hotelanlage mit den Hotels Mimosa-Lido Palace,

Hedera und Narcis liegt direkt am Meer und

verfügt u. a. über Rezeption, mehrere Bars, Cafés

und Restaurants, Aufzüge, Fitnesscenter, Sauna,

2 Hallenbäder, Türkisches Bad und mehrere

Swimmingpools.

✔ Unterbringung im Doppelzimmer ausgestattet

u. a. mit Bad oder Du/WC, Klimaanlage warm/kalt

(saisonal), Föhn, Telefon, Safe, Sat-TV, größtenteils

mit Balkon zur Meerseite gelegen

✔ Welcome-Drink

✔ 13 x Halbpension bestehend aus Frühstück und

Abendessen in Büfettform

✔ ½ l Wein und ½ l Wasser zu allen Abendessen

✔ 20 Premium-Kuranwendungen bestehend aus:

• 4 x Teilmassage

(Dauer je mind. 20 Min., Körperpartie nach

Wahl, auf Wunsch auch mit Öl)

• 4 x Fango

(Packungen mit Borowina-Heilschlamm)

sowie

• Jeweils 4 x Magnet-Therapie,

Sauerstoff-Therapie und Elektro-Therapie

✔ Einführungskurs Nordic Walking

✔ Jeden Abend Live-Musik

✔ Ausflug nach Pula mit deutschsprachiger

Reiseleitung

✔ trendtours-Gästebetreuung im Hotel

statt ab € 749

schon ab

€649

Sie sparen € 100

bei Buchung bis zum 04. Sept. 2019

Aktions-Code: ADA0409

Für Alleinreisende:

½ Doppelzimmer (Zweibett) ohne Aufpreis

Unterbringung mit einer Person gleichen Geschlechts

Doppelzimmer zur Alleinbenutzung

(Landseite) + € 5 p. N.

Nicht inklusive: Die City Tax von ca. € 1,30 pro Person und Nacht ist vor Ort im Hotel zu zahlen (Stand: Juni 2019).

Reisetermine 2020: (Ermitteln Sie mit der 1. Stelle Ihrer Postleitzahl Ihren Reisetermin)

Reisemonat PLZ 0 PLZ 1 PLZ 2 PLZ 3 PLZ 4 PLZ 5 PLZ 6 PLZ 7 PLZ 8 PLZ 9

März 27.03.* 26.03.* 25.03.* 24.03.* 23.03.* 22.03. 21.03. 20.03. 19.03. 19.03.

April

Mai

14.04.

29.04.

30.04.

10.05.

25.05.

13.04.

28.04.

08.04.

27.04.

24.05. -

07.04.

19.04.

26.04.

09.05.

23.05.

06.04.

25.04.

08.05.

22.05.

05.04.

20.04.

07.05.

21.05.

04.04.

18.04.

01.05.

20.05.

03.04.

17.04.

02.04.

16.04.

01.04.

15.04.

13.05. 12.05. 11.05.

Juni 06.06. 05.06. - 04.06. - 03.06. 02.06. - - 01.06.

September

12.09.

29.09.

28.09. 27.09. 26.09. 25.09. 17.09. 16.09. 15.09. 14.09. 13.09.

Oktober 11.10. 11.10. 10.10. 09.10. 10.10. 08.10. 08.10. 07.10. 07.10. 06.10.

Saisonzuschlag: März 19.-22.03. € 0 | *März 23.-31.03. € 29 | April € 69 | Mai € 99 | Juni € 129 | Sept. € 99 |

Okt. 01.-15.10. € 69

2806194936

Montag bis Sonntag

6-24 h

Beratung & Buchung: 069 - 1200 9999

trendtours Touristik GmbH · Rennbahnstraße 72 - 74 · 60528 Frankfurt am Main · info@trendtours.de

www.trendtours.de/kurlaub-mittelmeer

trendtours


Diese limitierten Angebote können Sie nur bis zum 04. Seprember 2019 buchen!

Glanzlichter Andalusiens

Zu den Schönheiten Andalusiens mit Erholung im komfortablen Strandhotel

Granada mit Alhambra

Córdoba

Inklusive:

Eintritt in die Alhambra

4*-Hotel bei Marbella

Halbpension in Büfettform

+++ Großes Ausflugspaket mit 4 Ausflügen inklusive +++

Strand in direkter Hotelnähe

statt ab € 799

schon ab

€699

Sie sparen € 100

bei Buchung bis zum 04. Sept. 2019

Genießen Sie Ihren Urlaub am exklusivsten Abschnitt der Costa del Sol, der sonnenverwöhnten Mittelmeerküste

Andalusiens und entdecken Sie das ursprüngliche Spanien. Bei dieser Reise finden Sie alles, was man sich von

einer Spanienreise verspricht: Sonne, Strand, unzählige Kunst- und Kulturschätze, mediterrane Städteperlen. Lassen

Sie sich in Ihrem 4*-Hotel BlueBay Banús nahe des Nobelortes Marbella verwöhnen – die Halbpension ist bereits

inklusive. Von Ihrem 4*-Hotel zum Strand sind es nur ca. 350 m und wenige Kilometer entfernt befindet sich der

exklusive Yachthafen Puerto Banús. Entdecken Sie die einzigartige Schönheit Andalusiens, denn ein tolles Ausflugspaket

ist ebenfalls inklusive – erleben Sie so Sevilla, Córdoba, Ronda und Granada (Eintritt Alhambra inklusive)!

Inklusiv-Reiseleistungen

✔ 8-tägige Flugreise nach Andalusien u. a. mit den

Stationen Sevilla, Cordoba, Ronda und Granada

✔ Hin- und Rückflug in der Economy Class nach/

von Málaga mit Lufthansa, Eurowings o. a.

(z. T. mit Umsteigeverbindung) inklusive

1 Gepäckstück

✔ Deutschsprachige Flughafenassistenz bei

Ankunft in Málaga

✔ Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen

✔ 7 Übernachtungen im 4*-Hotel BlueBay Banús

bei Marbella, das im Stil eines andalusischen

Dorfes erbaut ist

✔ Das Hotel verfügt über Rezeption, Bar,

Restaurant, Swimmingpools, Sonnenterrasse,

Souvenirshop, Friseur-Salon und WLAN (gegen

Gebühr).

✔ Unterbringung im Doppelzimmer ausgestattet

mit Bad/WC, Föhn, Sat-TV, Telefon, zentralgesteuerter

Klimaanlage warm/kalt (saisonal), teilweise

Balkon, Minibar und Safe (gegen Gebühr).

✔ 7x Halbpension bestehend aus

Frühstück und Abendessen in Büfettform

(bei spätem Ausflug in die Alhambra erhalten

Sie ersatzweise eine kalte Platte)

✔ Großes Ausflugspaket „Höhepunkte Andalusiens“

mit örtlicher deutschsprachiger Reiseleitung

sowie Zeit zur freien Verfügung:

– Ganztagesausflug Sevilla mit Stadtführung

– Ganztagesausflug Córdoba mit Stadtführung

– Ganztagesausflug Ronda mit Stadtführung

– Ganztagesausflug Granada mit Besichtigung der

Alhambra inkl. Eintritt (tagsüber oder am Abend)

✔ trendtours-Gästebetreuung

Aktions-Code: ADA0409

Für Alleinreisende:

½ Doppelzimmer (Zweibett) ohne Aufpreis!

Doppelzimmer zur Alleinbenutzung: + € 26 p. N.

Wunschleistungen:

Verlängerungswoche: 7 x Übernachtung mit

Halbpension bestehend aus Frühstück und

Abendessen in Büfettform. Bei Reisebeginn im:

Februar oder Juni € 249 p. P.

März, April oder Oktober € 319 p. P.

Mai oder September € 369 p. P.

Zug zum Flug: Die An-/Abreise (2. Klasse) zum/vom

Flughafen ist eine vermittelte Fremdleistung

der DB AG € 65 p. P.

Flughafen Aufpreis Februar ’20 März’20 April ’20 Mai ’20 Juni ’20 Sept. ’20 Okt. ’20

- - - - - - - - - - 2 9 16 23 30 - 7 14 21 28 4 11 18 3 10 17 24 1 8 15 22 -

Stuttgart € 0 - - - - - - 6 13 20 - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

2 9 16 23 - 1 8 15 22 29 5 12 19 26 - 3 10 17 24 31 7 14 21 6 13 20 27 4 11 18 25 -

München € 35

1 8 15 22 29 - 7 14 21 28 4 11 18 25 - 2 9 16 23 30 6 13 20 5 12 19 26 3 10 17 24 -

2 9 16 23 - 1 8 15 22 29 5 12 19 26 - 3 10 17 24 31 7 14 21 6 13 20 27 4 11 18 25 -

- - - - - - - - - - 2 9 16 23 30 - 7 14 21 28 4 11 18 3 10 17 24 1 8 15 22 29

Frankfurt € 35 1 8 15 22 29 - 7 14 21 28 4 11 18 25 - 2 9 16 23 30 6 13 20 5 12 19 26 3 10 17 24 -

2 9 16 23 - 1 8 15 22 29 5 12 19 26 - 3 10 17 24 31 7 14 21 6 13 20 27 4 11 18 25 -

- - - - - - - - - - 2 9 16 23 30 - 7 14 21 28 4 11 18 3 10 17 24 1 8 15 22 -

Düsseldorf € 40

- - - - - - - - - - 3 10 17 24 - 1 8 15 22 29 5 12 19 4 11 18 25 2 9 16 - -

- 8 15 22 29 - 7 14 21 28 4 11 18 25 - 2 9 16 23 30 6 13 20 5 12 19 26 3 10 17 24 -

2 9 16 23 - 1 8 15 22 29 5 12 19 26 - 3 10 17 24 31 7 14 21 6 13 20 27 4 11 18 25 -

Berlin € 35

- - - - - - 6 13 20 27 3 10 17 24 - 1 8 15 22 29 5 12 19 4 11 18 25 2 9 16 23 30

2 9 16 23 - 1 8 15 22 29 5 12 19 26 - 3 10 17 24 31 7 14 21 6 13 20 27 4 11 18 25 -

Dresden € 40

- - - - - - - - - - 2 9 16 23 30 - 7 14 21 28 4 11 18 3 10 17 24 1 8 15 22 29

2 9 16 23 - 1 8 15 22 29 5 12 19 26 - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Hamburg € 45

- - - - - - 6 13 20 27 3 10 17 24 - 1 8 15 22 29 5 12 19 4 11 18 25 2 9 16 23 30

1 8 15 22 29 - 7 14 21 28 4 11 18 25 - 2 9 16 23 30 6 13 20 5 12 19 26 3 10 17 24 -

Hannover € 40

- - - - - - - - - - 2 9 16 23 30 - 7 14 21 28 4 11 18 3 10 17 24 1 8 15 22 29

1 8 15 22 29 - 7 14 21 28 4 11 18 25 - 2 9 16 23 30 6 13 20 5 12 19 26 3 10 17 24 -

Basel € 40 - - - - - - 6 13 20 27 3 10 17 24 - 1 8 15 22 29 5 12 19 4 11 18 25 2 9 16 23 30

Saisonzuschlag € 0 20 60 80 120 160 120 100 80 20 0

2806194076

Montag bis Sonntag

6-24 h

Beratung & Buchung: 069 - 1200 9999

trendtours Touristik GmbH · Rennbahnstraße 72 - 74 · 60528 Frankfurt am Main · info@trendtours.de

www.trendtours.de/glanzlichter-andalusiens

trendtours


Leser der ADAC Motorwelt profitieren von günstigen Angeboten!

Nordkap & Lofoten

Mit Schiffsfahrt auf den Spuren der Hurtigruten

Tipp:

Jetzt die

besten Termine

für 2020

sichern!

Kopenhagen

Stockholm

Komplettes Ausflugsprogramm

Wir haben eine einzigartige Reiseroute organisiert, die erfahrene Nordlandfahrer ebenso begeistern wird wie alle,

die sich jetzt einen Lebenstraum erfüllen wollen: Reisen Sie an das Nordkap, den nördlichsten auf dem Landweg

erreichbaren Punkt Europas und zu den faszinierenden Inselwelten der Lofoten und Vesterålen! Sie werden die

skandinavischen Länder Dänemark, Schweden, Finnland und Norwegen komfortabel bereisen, Land und Leute auf

unvergessliche Weise kennen lernen und die Metropolen Kopenhagen, Stockholm und Helsinki entdecken. Neben

dem Besuch des Nordkaps und der Lofoten ist die inklusive Schiffsfahrt auf den Spuren der Hurtigruten sicherlich

ein Höhepunkt! Genießen Sie diese komplette Erlebnis-Rundreise, wie man sie selbst kaum besser planen kann!

Inklusiv-Reiseleistungen

einem exklusiv für trendtours gechartertem Ausflugsschiff,

Dauer: ca. 1 ½ Stunden

✔ 12-tägige Rundreise mit Bus und Schiff zum ✔ Polarkreistaufe mit Sekt

Nordkap und zu den Lofoten durch die

✔ Besichtigung eines Elchgeheges

skandinavischen Länder Dänemark, Schweden, ✔ Eintritt in die Nordkaphallen

Finnland und Norwegen

✔ Inselrundfahrt auf den Lofoten

✔ Zustieg ab/bis Ihrem Wohnort

✔ Fahrt über die Öresundbrücke

bzw. max. 30 km entfernt

✔ Stadtbesichtigung mit örtlichem deutschsprachigen

✔ Fahrt im modernen, klimatisierten Fernreisebus Stadtführer in

✔ Zwei Busfahrer auf Ihrer Rundreise

- Kopenhagen

✔ Reisebegleitung in Ihrem Reisebus ab/bis

- Stockholm

Deutschland

- Helsinki

✔ Alle Fährüberfahrten während der Rundreise ✔ Nordlandfahrer-Urkunde

Puttgarden – Rødby und zurück

Helsingør – Helsingborg

Stockholm – Turku

Svolvær (Lofoten) – Skutvik/Lødingen – Bognes Reise-

✔ 11 x Übernachtung, davon:

monat

- 1 x Zwischenübernachtung in einem guten Hotel

im Raum Hamburg

09.06.* 03.06.*

- 9 x Übernachtung in landestypischen Hotels der

11.06.* 10.06.*

Juni

20.06.** 19.06.*

guten Mittelklasse während der Rundreise

22.06.** 21.06.**

30.06.** 29.06.**

- 1 x Übernachtung in einer Doppelkabine innen

auf einem Fährschiff der Tallink Silja Line bei der

Überfahrt Stockholm – Turku

18.08. 17.08. 16.08.

✔ 11 x Frühstück in Büfettform

August

28.08. 27.08. 26.08.

✔ Schiffsfahrt auf den Spuren der Hurtigruten:

Passage zwischen Hammerfest (nördlichster

Hafen) und Henningsvaer (südlichster Hafen) auf

6-24 h

Montag bis Sonntag

mit Stadtbesichtigungen in

Kopenhagen, Stockholm &

Helsinki sowie Inselrundfahrt

auf den Lofoten

inklusive!

Helsinki

Reisetermine 2020: (Ermitteln Sie mit der 1. Stelle Ihrer Postleitzahl Ihren Reisetermin)

Beratung & Buchung: 069 - 1200 9999

trendtours Touristik GmbH · Rennbahnstraße 72 - 74 · 60528 Frankfurt am Main · info@trendtours.de

www.trendtours.de/nordkap-lofoten

statt ab € 1.199

schon ab

€899

Sie sparen € 300

bei Buchung bis zum 04. Sept. 2019

Aktions-Code: ADA0409

Für Alleinreisende:

½ Doppelzimmer/-kabine innen

(Zweibett)

ohne Aufpreis

Unterbringung mit einer Person gleichen Geschlechts

Einzelzimmer/-kabine innen: + € 42 p. N.

PLZ 0 PLZ 1 PLZ 2 PLZ 3 PLZ 4 PLZ 5 PLZ 6 PLZ 7 PLZ 8 PLZ 9

Mai 27.05.* 26.05.* 25.05.* - - - 31.05.* 30.05.* 29.05.* 28.05.*

02.06.*

18.06.*

28.06.**

01.06.*

17.06.*

27.06.**

16.06.*

26.06.**

15.06.*

25.06.**

14.06.*

24.06.**

Juli - 01.07.** - - 25.07.** 26.07.** - - - -

25.08. 24.08. 23.08.

22.08.

31.08.

21.08.

30.08.

Sept. - - - 03.09. 02.09. 01.09. - - - -

Saisonzuschlag: Saison A 16.08.-06.09. € 0 | *Saison B 25.05.-19.06. € 15 | **Saison C 20.06.-31.07. € 30

20.08.

13.06.*

23.06.**

19.08.

29.08.

trendtours

2806194918


Diese limitierten Angebote können Sie nur bis zum 04.09.2019 buchen!

Inselhüpfen auf den Kanaren

Vier Inseln des ewigen Frühlings mit großem Inklusiv-Programm

Fuerteventura

Lanzarote

Inklusive

4*-Hotels &

Halbpension Plus

2 Ausflügen &

2 Inselrundfahrten!

Teneriffa - Strand bei Santa Cruz

La Graciosa

4 Inseln in 10 Tagen – bei dieser Reisekombination mit Flug, Schiff und Bus lernen Sie die schönsten Seiten von

Fuerteventura, Lanzarote und Teneriffa sowie den Inselzwerg La Graciosa auf einer einzigen Reise kennen. Die

„Inseln des ewigen Frühlings“ bieten mit ganzjährig angenehmen Temperaturen zwischen 20 und 28 Grad beste Bedingungen

für traumhafte Urlaubstage und zählen zu den beliebtesten Urlaubsparadiesen Europas. Es ist verblüffend

wie verschieden die Inseln sind. Langweilig wird es dem Auge hier nie, zumal auf Fuerteventura und Lanzarote

Inselrundfahrten und auf Teneriffa zwei Ausflüge zu Ihrem großen Inklusiv-Programm gehören.

Inklusiv-Reiseleistungen

✔ 10-tägige Kombinationsreise mit Flug, Bus und Schiff auf vier

Kanarische Inseln (Fuerteventura, Lanzarote, La Graciosa,

Teneriffa)

✔ Hin- und Rückflug in der Economy Class nach Fuerteventura/von

Teneriffa mit Condor o. a. (z. T. Umsteigeverbindung)

inkl. 1 Freigepäckstück

✔ Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen

✔ Deutschsprachige Flughafenassistenz bei Ankunft

✔ Alle Fährüberfahrten zwischen Fuerteventura – Lanzarote,

Lanzarote – La Graciosa – Lanzarote, Lanzarote – Teneriffa

(z. T. Umsteigeverbindung)

✔ 9 x Übernachtung in für Sie ausgewählten 4*-Hotels, davon

3 x auf Fuerteventura, 3 x auf Lanzarote und 3 x auf Teneriffa

✔ Alle Hotels verfügen über Rezeption, Lobby, Bar, Restaurant und

Swimmingpool.

✔ Unterbringung im Doppelzimmer ausgestattet mit Bad o. Du/WC,

Föhn, Klimaanlage, Sat-TV, Balkon o. Terrasse, Minibar o. Kühlschrank

(teilw. gegen Gebühr) & Safe (gegen Gebühr)

✔ Halbpension Plus bestehend aus:

- 9 x Frühstück & Abendessen in Büfettform (bei frühen Fährabfahrten

als Frühaufsteher-Frühstück, bei späten Fährankünften

Abendessen als 2-Gänge-Menü während der Fährüberfahrt o. als kalte

Platte im Hotel)

- 9 x ein Getränk zu den Abendessen, wahlweise Softdrink, Bier o. Wein

& ein Glas Wasser

✔ Abwechslungsreiches Rundreiseprogramm:

- Inselrundfahrt auf Fuerteventura, u. a. mit Besuch des

Naturschutzgebietes El Jable-Las Dunas de Corralejo

- Inselrundfahrt auf Lanzarote, u. a. mit Fahrt durch das

Weinanbaugebiet La Geria & Fährüberfahrt zur Insel La Graciosa

- Ganztagesausflug „Land & Leute“ auf Teneriffa, u. a. mit Besuch

des Städtchens La Laguna & einer landestypischen Bodega

inklusive Tapas & Landwein

- Ganztagesausflug auf Teneriffa u. a. mit dem Nationalpark

Las Cañadas del Teide

✔ Alle Transferfahrten und Ausflüge im modernen, klimatisierten Reisebus

✔ Qualifizierte deutschsprachige Reiseleitung während der Ausflüge

✔ Deutschsprachige Gästebetreuung vor Ort

✔ trendtours-Gästebetreuung im Hotel auf Teneriffa

Für Alleinreisende:

½ Doppelzimmer (Zweibett)

ohne Aufpreis

Unterbringung mit einer Person gleichen Geschlechts

Doppelzimmer zur Alleinbenutzung: + € 25 p. N.

(im Checkin Concordia Playa Einzelzimmer)

statt ab € 1.199

schon ab

€999

Sie sparen € 200

bei Buchung bis zum 04. Sept. 2019

Aktions-Code: ADA0409

Wunschleistungen pro Person:

Halbtagesausflug auf Lanzarote in den Nationalpark Timanfaya

mit seinen imposanten Feuerbergen (Eintritt inklusive)

(bei Vorabbuchung) € 29 p. P.

Ihre Badeverlängerung:

5 x Übernachtung im 4*-Hotel Checkin Concordia Playa o. im

4*-Maritim Hotel Tenerife mit Halbpension Plus

(nur Vorabbuchung möglich) € 274 p. P.

Doppelzimmer zur Alleinbenutzung: € 344 p. P.

(im Checkin Concordia Playa Einzelzimmer)

Zug zum Flug: Die An- und Abreise (2. Klasse) zum/vom

Flughafen ist eine vermittelte Fremdleistung

der Deutschen Bahn AG € 65 p. P.

Flughafen Aufpreis November ’19

Dez.

’19

Januar ’20 Februar ’20 März ’20 April ’20 Mai ’20

Stuttgart € 0 2 5 9 12 16 19 23 26 30 3 7 4 7 11 14 18 21 25 28 1 4 8 11 15 18 22 25 29 3 7 10 14 17 21 24 28 31 4 7 11 14 18 21 25 28 2 5 9 12 16 19 23 26

München € 35 2 5 9 12 16 19 23 26 30 3 7 4 7 11 14 18 21 25 28 1 4 8 11 15 18 22 25 29 3 7 10 14 17 21 24 28 31 4 7 11 14 18 21 25 28 2 5 9 12 16 19 23 26

Frankfurt € 35 2 5 9 12 16 19 23 26 30 3 7 4 7 11 14 18 21 25 28 1 4 8 11 15 18 22 25 29 3 7 10 14 17 21 24 28 31 4 7 11 14 18 21 25 28 2 5 9 12 16 19 23 26

Düsseldorf € 40 2 5 9 12 16 19 23 26 30 3 7 4 7 11 14 18 21 25 28 1 4 8 11 15 18 22 25 29 3 7 10 14 17 21 24 28 31 4 7 11 14 18 21 25 28 2 5 9 12 16 19 23 26

Berlin* € 35 2 - 9 - 16 - 23 - 30 - 7 4 - 11 - 18 - 25 - 1 - 8 - 15 - 22 - 29 - 7 - 14 - 21 - 28 - - - - - - - - - - - - - - - - -

Hamburg € 45 2 - 9 - 16 - 23 - 30 - 7 4 - 11 - 18 - 25 - 1 - 8 - 15 - 22 - 29 - 7 - 14 - 21 - 28 - 4 - 11 - 18 - 25 - 2 - 9 - 16 - 23 -

Hannover € 40 - 5 - 12 - 19 - 26 - 3 - - 7 - 14 - 21 - 28 - 4 - 11 - 18 - 25 - 3 - 10 - 17 - 24 - 31 - 7 - 14 - 21 - 28 - 5 - 12 - 19 - 26

Köln** € 40 - 5 - 12 - 19 - 26 - 3 - - 7 - 14 - 21 - 28 - 4 - 11 - 18 - 25 - 3 - 10 - 17 - 24 - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Leipzig** € 40 2 - 9 - 16 - 23 - 30 - 7 4 - 11 - 18 - 25 - 1 - 8 - 15 - 22 - 29 - 7 - 14 - 21 - 28 - 4 - 11 - 18 - 25 - 2 - 9 - 16 - 23 -

Saisonzuschlag € 100 80 100 0 80 100 120 160 170 160 180

*Hinflug ab TXL, Rückflug nach SXF | ** keine Verlängerung möglich

Weitere Termine unter www.trendtours.de

2806194273

Montag bis Sonntag

6-24 h

Beratung & Buchung: 069 - 1200 9999

trendtours Touristik GmbH · Rennbahnstraße 72 - 74 · 60528 Frankfurt am Main · info@trendtours.de

www.trendtours.de/inselhuepfen-kanaren

trendtours


Limitiertes Angebot! Sparen Sie € 200 – bei Buchung bis 04. September 2019!

Island & die Färöer-Inseln

Abenteuer-Kreuzfahrt über das wildromantische Nordmeer

Tipp:

Jetzt die

besten Termine

für 2020

sichern!

Einmalige Naturwunder inklusive

Umfangreiches Verpflegungspaket

mit Wikinger-Büfett inklusive

Alle

Ausflüge

inklusive!

Badevergnügen in Thermalquellen inklusive

Erleben Sie Island und die Färöer-Inseln bei dieser 8-tägigen Nordlandfahrt mit Bus und Schiff! Sie verbringen eine

komfortable Woche an Bord der Kreuzfahrtfähre MS Norröna und genießen gesunde Seeluft! Dann sehen Sie die

idyllischen Färöer-Inseln, bevor Sie Island erreichen. Entdecken Sie die atemberaubende Insel aus Feuer & Eis im

mystischen Ostisland mit seinen bizarren Lavafeldern und beim Baden in einer heißen Quelle am Mývatn-See. Freuen

Sie sich auf eine Reise voller Höhepunkte – typisch trendtours!

Inklusiv-Reiseleistungen

✔ 8-tägige Kombinationsreise mit Bus & Schiff

nach Island und zu den Färöer-Inseln

✔ Fahrt im modernen, klimatisierten Fernreisebus

✔ Zustieg ab/bis Ihrem Wohnort

bzw. max. 30 km entfernt

✔ 7 x Übernachtung an Bord der beliebten Kreuzfahrtfähre

MS Norröna ab/bis Hirtshals

✔ Die MS Norröna verfügt über Rezeption, 3 Bars,

2 Restaurants, Cafeteria, Tax-Free-Shop sowie

einen Fitnessbereich und Sauna.

✔ Unterbringung in einer Doppelkabine innen

ausgestattet mit Du/WC, Föhn und TV

✔ Umfangreiches Verpflegungspaket mit:

- Welcome-Drink an Bord

- 7 x Frühstücksbüfett

- 6 x Abendessen in Büfettform

- 1 x abends Wikinger-Büfett

- 1 x Kaffee und isländischem Kuchen

- 1 x Wikingerpunsch

✔ An Bord der MS Norröna Abendunterhaltung

✔ Alle Transfers und Ausflüge im modernen und

klimatisierten Reisebus

✔ Tolles Inklusiv-Erlebnisprogramm:

- Ausflug über die grünen Färöer-Inseln

- Stadtrundgang in der Färöer-Hauptstadt

Tórshavn und Besichtigung des kleinsten

Parlaments der Welt (von außen)

- Ganztagesausflug „Faszinierende Fjordwelt“

mit Wasserfällen und malerischen Fischerdörfern

- Ganztagesausflug „Naturparadies Ostisland“

u. a. mit Thermalquellen am Mývatn-See (E*) und

Dettifoss-Wasserfall (witterungsabhängig)

✔ 1 x Wikingerurkunde

✔ Deutschsprachige örtl. Reiseleitung auf allen Ausflügen

✔ trendtours-Gästebetreuung an Bord der MS Norröna

Für Alleinreisende:

½ Doppelkabine innen (Zweibett) ohne Aufpreis

Unterbringung mit einer Person gleichen Geschlechts

Doppelkabine außen zur Alleinbenutzung

(siehe Wunschleistungen)

(E*) Eintritt inklusive

Reisetermine 2020: (Ermitteln Sie mit der 1. Stelle Ihrer Postleitzahl Ihren Reisetermin)

statt ab € 999

schon ab

€799

Sie sparen € 200

bei Buchung bis zum 04. Sept. 2019

Aktions-Code: ADA0409

Wunschleistung pro Person:

Doppelkabine außen

(nur Vorabbuchung möglich)

- Bei Reisebeginn im

März/April & Oktober € 179 p. P.

- Bei Reisebeginn im

Mai & September € 229 p. P.

Doppelkabine außen zur Alleinbenutzung

(nur Vorabbuchung möglich)

- Bei Reisebeginn im

März/April & Oktober € 299 p. P.

- Bei Reisebeginn im

Mai & September € 499 p. P.

Reisemonat PLZ 0 PLZ 1 PLZ 2 PLZ 3 PLZ 4 PLZ 5 PLZ 6 PLZ 7 PLZ 8 PLZ 9

März 28.03. 28.03. - - - - - - - -

April 18.04.* 18.04.*

04.04.

25.04.*

04.04.

25.04.*

04.04.

25.04.*

11.04.* 11.04.* - - 11.04.*

Mai - - - - 23.05. 16.05. 09.05. - - 02.05.

September

05.09.

26.09.

12.09.

26.09.

Oktober 17.10. 17.10. 17.10. 17.10. 24.10.

26.09. 19.09. - - - - - -

03.10.**

24.10.

03.10.**

24.10.

Saisonzuschlag: März € 80 | April 01.-10.04. € 80 | *April 11.-30.04. € 130 | Mai € 180 | Sept. € 180 |

**Okt. 03.-16.10. € 130 | Okt. 17.-31.10. € 0

10.10.**

24.10.

-

10.10.**

24.10.

2806194908

Montag bis Sonntag

6-24 h

Beratung & Buchung: 069 - 1200 9999

trendtours Touristik GmbH · Rennbahnstraße 72 - 74 · 60528 Frankfurt am Main · info@trendtours.de

www.trendtours.de/island

trendtours


REISE & FREIZEIT

Campertraum: In Neuseeland können Autofahrer, die hierzulande Fahrzeuge bis 3,5 t fahren dürfen, Wohnmobile bis 5 t mieten

Was Sie im Ausland fahren dürfen

Fotos: Shutterstock

Wer auf Reisen geht, sollte prüfen, ob er den Internationalen Führerschein benötigt

und welche Motorräder oder Wohnmobile er mit seiner Fahrerlaubnis mieten kann

Die Frage stellt sich vor jeder Fernreise:

Brauche ich neben dem nationalen

noch den Internationalen Führerschein,

und welche Fahrzeuge darf ich im

Urlaubsland eigentlich mieten? Worauf

Sie achten sollten und welche Konsequenzen

drohen, wenn Sie ohne die richtige

Fahrerlaubnis im Ausland unterwegs sind.

EU-Staaten: Ob in Rosa, Grau, im

Scheckkartenformat oder als alter DDR-

Führerschein – mit einer deutschen Fahrerlaubnis

haben Sie in der Europäischen

Union, der Schweiz, Norwegen und Liechtenstein

keine Probleme. Ein Internationaler

Führerschein ist hier nicht erforderlich.

„Grundsätzlich gilt der Umfang der

nationalen Fahrerlaubnis auch im Ausland“,

sagt ADAC Jurist Michael Nissen.

So dürfen Sie mit dem Pkw-Führerschein

Klasse B (hat 1999 die Klasse 3 ersetzt)

Wohnmobile bis zu einem Gesamtgewicht

von 3,5 t und Mopeds mit einer

Höchstgeschwindigkeit von 45 km/h fahren

– mehr ist auch im übrigen Europa

nicht erlaubt. Aber manchmal weniger:

So dürfen Jugendliche ab 16 Jahren mit

der Klasse A1 hierzulande Leichtkrafträder

bis 125 ccm fahren. Belgien und

Griechenland verlangen als Mindestalter

18 Jahre, auch für deutsche A1-Inhaber.

Drittstaaten und Übersee: Für einzelne

Nicht-EU-Staaten wie Albanien

oder Russland empfehlen die Clubjuristen

den Internationalen Führerschein.

Unbedingt erforderlich ist er bei Überseereisen,

etwa nach Thailand, Südafrika

oder in die USA. „Bei einer Polizeikontrolle

kann das sonst als Fahren ohne

Führerschein gewertet und mit hohen

Hilfreich: Der

Internationale

Führerschein gilt in

Verbindung mit der

nationalen Fahrerlaubnis

Geld strafen geahndet werden“, so Clubjurist

Nissen, „und bei einem Unfall kann

der Versicherungsschutz wegfallen.“

Das droht auch Urlaubern, die ein zu

großes bzw. zu schweres Wohnmobil

mieten: Mit Klasse-B-Führerschein dürfen

Deutsche auch im Ausland maximal

3,5-Tonner fahren – eine Ausnahme

macht Neuseeland, das Wohnmobile bis

5 t erlaubt. Aber da deutsche Führerscheinregeln

etwa in den USA nicht

bekannt sind, bekommen Urlauber oft

Wohnmobile ausgehändigt, die eigentlich

zu groß bzw. schwer sind – teuer wird

es, wenn dann etwas passiert. „Gehen Sie

auf Nummer sicher“, rät Nissen, „und fragen

Sie vor der Buchung beim Reiseveranstalter

oder beim Vermieter vor Ort nach.“

Text: Christof Henn

Mehr zum Thema: adac.de/fuehrerschein-ausland

Kostenlose Rechtsberatung für Mitglieder:

T 089 76 76 24 23 oder adac.de/rechtsberatung

7/2019 ADAC motorwelt

41


Freilichtbühne: Yoga-Begeisterte vor

den berühmten Externsteinen bei

Horn-Bad Meinberg im Teutoburger Wald

42

ADAC motorwelt 7/2019


REISE & FREIZEIT

Gesunder Urlaub

made in Germany

Foto: ADAC Reisemagazin/Martin Steffen

Yoga, Digital Detox oder Ayurveda sind beliebt

wie nie – und hierzulande fast überall möglich. Etwa in

Bad Driburg, Deutschlands einzigem Privatheilbad

Wohlig warme Moorbäder und

ayurvedische Menüs

Dartmoor? Liegt in Nordrhein-Westfalen.

Kerala? Ebenfalls. Genauso

die Londoner Kew Gardens oder der böhmische

Kurort Karlsbad. Es ist doch so:

Niemand muss heute mehr weit reisen,

um sich etwas richtig Gutes zu tun. Und

wer Deutschlands bevölkerungsreichstes

Bundesland bloß mit Hochöfen und

Zechenpanorama verbindet, kennt dessen

wunderbar grüne Ecken nicht. Etwa

den Gräflichen Park im Städtchen Bad

Driburg, mitten im Teutoburger Wald:

Dort wird Moor gewonnen und zu wohltuend

warmen Bädern verarbeitet. Und

dort übt eine der weltweit führenden

Ayurveda-Kapazitäten indische Heilkunst

aus. Gärtner pflegen einen Landschaftspark

mit europaweitem Vorbildcharakter,

und Gäste entschlacken auf Wunsch nach

der F.-X.-Mayr-Kur, die der gleichnamige

Arzt einst in Karlsbad anbot.

Urlaub in Deutschland liegt im Trend.

Kein Reiseziel ist bei ADAC Mitgliedern

beliebter, wie der ADAC Reisemonitor ergab:

31 Prozent wollen 2019 ihren Haupt -

urlaub im eigenen Land verbringen. Zwischen

Kiel und Oberammergau kann man

die ganze Bandbreite klassischer Kur- und

Wellness-Anwendungen erleben, Trendiges

aus Fernost praktizieren oder sich einfach

ein paar Tage verwöhnen oder verwöhnen

lassen – mit Massagen, feiner

Küche, Natur und jeder Menge reiner Luft.

Nie hatte Gesundheit einen solchen

Stellenwert wie heute. Das Frankfurter

Zukunftsinstitut hat Gesundheit gar zum

„Megatrend“ ernannt, der die Gesellschaft

prägt und verändert. Mit zunehmendem

Stress und digitaler Reizüberflutung

wächst das Bedürfnis, sich etwas

wirklich Gutes zu tun, auch und gerade

im Urlaub. Das Angebot allein in Deutschland

ist riesig: Im Allgäu etwa gibt es

Achtsamkeits- und Meditationsseminare;

an Nord- und Ostsee können stressgeplagte

Städter ein paar Tage „Digital Detox“

buchen. Beim digitalen Entgiften

gibt man Handy, Tablet etc. an der Rezeption

ab, verzichtet auf Fernseher, WLAN

und teils ganz auf Strom. Wer lieber bei

einem Yoga-Urlaub zu sich finden will,

muss ebenso wenig in den Flieger steigen.

Das größte Yoga-Zentrum außerhalb

Indiens befindet sich im nordrhein-westfälischen

Horn-Bad Meinberg, Yogaweg 7.

Im gut 20 Kilometer entfernten Bad

Driburg, dem einzigen privaten Heilbad

Deutschlands, können die Gäste W

7/2019 ADAC motorwelt

43


REISE & FREIZEIT

Klimawandel: An den Gradierwerken von Bad Salzuflen ist die Luft ähnlich solehaltig wie am Meer

Der Begriff Ayurveda bedeutet

übersetzt Wissen vom Leben

Erfolgsspur: Vom bayerischen Bad

Wörishofen aus, dem

einstigen Wohnort von

Sebastian Kneipp,

wurde u. a. das

Wassertreten

berühmt

Ayurveda-Experte: Vaidya

Kumaran Rajsekhar praktiziert

im Hotel Gräflicher Park in

Bad Driburg

Tellerglück: Die Kreationen

von Thomas Blümel in Bad Driburg

entsprechen ayurvedischen

Prinzipien

zum Beispiel bis zum Kinn im warmen

Moor liegen. So muss es sich anfühlen, in

frisch gekochtem und etwas abgekühltem

Mandelpudding zu baden: Die Masse

ist dickflüssig, die zerkleinerten Pflanzenteile

erinnern an Krokant. Wer Hände

und Füße heraushebt, erkennt nicht die

kleinste Spur von Haut, so dicht legt sich

das feinst zerkleinerte Moor um alle

Körperteile. Der Tipp der Bademeisterin,

vorher Zehen- und Fingerspitzen gut einzucremen,

war Gold wert. Wer ihm nicht

folgt, muss nach dem Bad vorübergehend

mit pechschwarzen Trauerrändern unter

den Nägeln leben. Wenn das Bad auch

noch, wie angekündigt, Verspannungen

löst: umso besser. Aber allein schon das

sensorische Erlebnis lohnt sich.

Ähnliches gilt für Ayurveda. Man

muss kein überzeugter Anhänger dieser

Heilkunst aus Indien sein, um ihr gute

Seiten abzugewinnen. Kumaran Rajsekhar,

1956 im südindischen Kerala geboren,

darf sich Vaidya, also Träger des allumfassenden

ayurvedischen Wissens,

nennen. Er war als Ayurveda-Botschafter

weltweit unterwegs und praktiziert seit

zwei Jahren in Bad Driburg. Wenn er eine

Pulsdiagnose vornimmt, Zunge und Augen

inspiziert, glaubt man ihm aufs Wort.

„Sie sollten weniger Hartkäse und Frittiertes

essen, das wäre Ihrer Gesundheit

sehr zuträglich“, erklärt er dem Liebhaber

von Parmesan, belgischen Pommes und

panierten Tintenfischringen. Abends

folgt ein ayurvedisches Menü, das von

der Theorie in die Praxis führt. Küchenchef

Thomas Blümel entwickelt in Abstimmung

mit dem Vaidya Gerichte wie

Gelbe-Bete-Scheiben mit grüner Currysoße

und gerösteten Kernen, die heilsam

wirken und angenehm würzig sind.

Die Gesundheitsreform von 1997 hatte

die Bewilligungen von Kuren drastisch

erschwert und Heilbäder und Kurorte

in eine Krise gestürzt. Mittlerweile leben

Wellness- und Wohlfühltrips W

Fotos: ADAC Reisemagazin/Samuel Zuder/Sabine Bungert, Kur und Tourismusbetrieb Bad Wörishofen/

Matthias Weissengruber, Gräflicher Park/Sascha Reichert

44 ADAC motorwelt 7/2019


AdobeStock@Givaga

Flusskreuzfahrten

auf der Donau 2020

ALL INCLUSIVE

MS VistaSky: Ab März 2020 verstärkt unser Neubau

MS VistaSky unsere 1AVista-Flotte. Es erwartet Sie Wohlfühlatmosphäre

auf höchsten Niveau. Das weitläufige Sonnendeck

bietet Ihnen von bequemen Liegen und Outdoor-

Möbeln herrliche Ausblicke. Modern, elegant, großzügig und

mit hohem Komfort ist das Interieur: Panorama-Lounge mit

Bar, schickes Restaurant, Steakhouse „VistaGrill“ am Heck des

Schiffes mit Panoramafenstern (gegen Gebühr) und Sauna

mit Blick auf die Flusslandschaft. Die Kabinen sind großräumig,

mit moderner First-Class-Einrichtung, sowie auf dem

Mittel- und Oberdeck mit französischem Balkon. Geschultes,

freundliches Service-Personal und eine exzellente Küche

sorgen für Ihren perfekten First-Class-Urlaub.

Herzlich willkommen an Bord!

Passau

Linz

Donau

ÖSTERREICH

8-tägige Reise „Donau-Romanze“

SLOWAKEI

Weißenkirchen Bratislava

Wien

Štúrovo

UNGARN

Esztergom

Donau

Budapest

MS VistaSky

Modellbild

Busan-/abreise inkl. Haustürabholung:

Je nach Fahrstrecke und

Abfahrtsort sind mehrere Umstiege

erforderlich, auch die Fahrstrecke

ist nicht immer direkt, da Gäste

aus verschiedenen Orten abgeholt

werden.

Passau Emmersdorf

Krems SLOWAKEI

Bratislava UNGARN

Pöchlarn Wien

Budapest

ÖSTERREICH

Kalocsa

Mohacs

RUMÄNIEN

15-tägige Reise „Faszination Donaudelta“

HAUSTÜRABHOLUNG

I N K L U S

I V E

Novi Sad

Bukarest Tulcea

Eisernes Tor Oltenița

Belgrad

Giurgiu

Rousse

SERBIEN BULGARIEN

Schwarzes Meer

km 0

z. B. 8-tägige Reise

ab1.099 €

p. P. in der 2-Bett-Kabine

ALL INCLUSIVE-Verpflegung

Eingeschlossene Leistungen:

• Busan-/abreise nach/von Passau inkl.

Haustürabholung

• Flusskreuzfahrt mit 7 oder 14 Übernachtungen

an Bord in der gebuchten

Kategorie

• 1AVista-ALL INCLUSIVE-Verpflegung

• Festliches Galadinner

• Freie Benutzung der Bordeinrichtungen

(z. B. Sauna)

• Steakhouse „VistaGrill“ an Bord

(gegen Gebühr)

• Fahrradverleih an Bord (gegen Gebühr)

• Gepäckservice bei Ein-/Ausschiffung

• Erfahrene 1AVista-Reiseleitung an Bord

Termine und Preise inkl. Haustürabholung 2020 pro Person in € (gelten bis 30.09.19 für die Leser der ADAC Motorwelt)

Kat. Außenkabine/Deck 8-tägige Reise (Reisecode: SKYDORA) 15-tägige Reise (Reisecode: SKYDOTA)

07.05., 11.06., 18.06., 09.07.,

08.10. 30.07., 06.08., 27.08. 16.07., 23.07., 03.09., 17.09., 14.05., 28.05., 25.06., 13.08.

24.09.

HDV 2-Bett Hauptdeck (vorne) 1.099 1.149 1.199 2.299

HD2 2-Bett Hauptdeck 1.149 1.199 1.249 2.499

MDA 2-Bett Mitteldeck superior (achtern), frz. Balkon 1.349 1.399 1.449 2.699

MD2 2-Bett Mitteldeck superior, frz. Balkon 1.399 1.449 1.499 2.799

ODA 2-Bett Oberdeck deluxe VIP* (achtern), frz. Balkon 1.449 1.499 1.549 2.899

OD2 2-Bett Oberdeck deluxe VIP*, frz. Balkon 1.549 1.599 1.649 2.999

Zuschlag Einzelbelegung Kat. HD2, MD2, OD2 + 150 + 400 + 500 + 1.000

Abschlag: Oberdeck achtern mit 3 Personen – 350 – 350 – 350 – 500

Für diese Reisen ist ein gültiger Personalausweis oder Reisepass erforderlich. *VIP-Kabinen inkl. Obstteller, Gutschein für Steakhouse „VistaGrill“ und 1 Flasche Sekt zur Begrüßung

Beratung und Buchung im Reisebüro oder unter:

0221 88888100

Jetzt Katalog anfordern.

Änderungen vorbehalten. Maßgeblich sind die vorvertraglichen Informationen sowie unsere Reise- und Geschäftsbedingungen, die

Sie auf unserer Internetseite www.1avista.de und in unserem Reisekatalog finden. Bei Buchung Anzahlung von 20 %, Restzahlung 30

Tage vor Reiseantritt. Reiseveranstalter: 1AVista Reisen GmbH, Siegburger Straße 231, 50679 Köln

www.1avista.de

AG-Nr. 13171


€ 8,95 (D); € 9,95 (A)

CHF 15,80

Waldbaden

Eintauchen in die Natur

von Sauerland und

Teutoburger Wald

€ 9,95 (BeNeLux, I, E, F)

4 198001 308952

00171

Nr. 171

Juli / August 2019

Wohlsein

Wie Moor, Sole und

Thermalwasser auf

Körper und Geist wirken

Wandern

Unterwegs auf dem

Wildnis-Trail durch den

Nationalpark Eifel

100_Cover_NN_6413082.indd 1 13.05.19 11:22

B 2149 F

REISE & FREIZEIT

Zeitzeugen: Blick auf die historischen Logierhäuser des Gräflichen Parks von Bad Driburg

Naturerlebnis: Entspannung beim Waldbaden

Heilmittel: Moorbad in Bad Driburg

Luftlinie: Das Reizklima an Nord- und Ostsee lockt seit mehr als 200 Jahren Besucher an die Küste

wieder auf, was auch am verfeinerten Angebot

von Bad Salzuflen, Bad Wörishofen

und anderen Kurklassikern liegt.

Das Waldbaden, ein immer häufiger zu

lesender Begriff, stammt aus Japan, wo

Ärzte seit den 80er-Jahren Waldtherapien

verordnen. „Beim Waldbaden taucht man

Der Wald als Rückzugsort,

Ruhebringer und Therapeut

bewusst mit allen Sinnen in den Wald

ein“, erklärt Professorin Dr. Dr. Angela

Schuh, Akademische Direktorin am Lehrstuhl

für Public Health und Versorgungsforschung

(IBE) der Münchner Ludwig-

Maximilians-Universität. Sie erforscht

die Heilkraft des Waldes und hat eine

Weiterbildung zum Wald-Gesundheitstrainer

entwickelt. „Wir leben in einer Zeit

ständigen Drucks. Ein Aufenthalt im

Wald reduziert Stress nachweislich.“ Anders

als der Spaziergänger macht der

Waldbadende im Forst spezielle Übungen,

z. B. einzelne Pflanzen berühren.

Natur spielt auch in Bad Driburg eine

Rolle. Die historischen Fachwerk-Logierhäuser

sind eingebettet in einen Landschaftspark.

Der fällt zwar kleiner aus als

seine Verwandten in England, kann aber

mit Mammutbäumen und Linden punkten.

Parkdirektor Heinz-Josef Bickmann

setzt mit seinem Team zweimal jährlich

je 30.000 Blütenpflanzen und sorgt für

Nachschub beim Heilmittel Moor. „Jede

Wannenfüllung wird nur einmal verwendet.

Danach führen wir den Rohstoff in

die Moorteiche zurück, und nach sieben

Jahren hat er sich so weit regeneriert, dass

er seine volle Wirkung entfalten kann.“

Ein Labyrinth aus Taxus-Sträuchern gibt

es selbstverständlich auch. In der Mitte

steht eine begehbare Skulptur, deren Name

zusammenfasst, worum es an diesem

besonderen Ort geht: Kopf und Körper.

NORDRHEIN-WESTFALEN

å∂åç REISEMAGAZIN

Text: Helmuth Meyer, Kati Thielitz

Mehr zum Thema: graeflicher-park.de,

allgemeine Infos unter nrw-tourismus.de

NORDRHEIN-WESTFALEN

.AC

REISEMAGAZIN

Nordrhein-

Westfalen

Die gesunde Balance

Exklusiv

Interview mit

Carolin

Kebekus

Jetzt im Handel. Mehr Tipps im neuen ADAC

Reisemagazin „Nordrhein-Westfalen“, erhältlich

im Handel, in ADAC Geschäftsstellen und unter

adac-shop.de. Toursets für den NRW-Aufenthalt

gibt’s für Mitglieder kostenlos, auch als App.

Fotos: Mateo Hamann, laif/Dominik Asbach, Gräflicher Park, Shutterstock

46 ADAC motorwelt 7/2019


Bayerischer Wald

Hotel Ahornhof in Lindberg

Für Sie inklusive:

3 / 5 / 7 Übernachtungen inkl. Frühstücksbuffet

2 / 4 / 6 x Mittagssnack (12 – 13 Uhr)

2 / 4 / 6 x Kaffee, Tee und Kuchen (15 – 16 Uhr)

3 / 5 / 7 x Abendessen als Buffet

Tägl. alkoholfr. Getränke – Auswahlkarte (10 – 18 Uhr)

Täglich alkoholfreie Getränke sowie offene Hausweine

und Biere während und nur zum Abendessen im

Restaurant (ca. 18 – 20 Uhr)1 Fl. Wasser pro Zimmer

Wellnessbereich mit Hallenbad, Außenpool

(witterungsabhängig) und Saunen

Teilnahme am Wochenprogramm (lt. Hotelaushang)

Bus- u. Bahnfahren sowie Ermäß. auf Eintritte u. v. m. im

Rahmen der Gästekarte Nationalpark Bayerischer Wald

Sky-TV auf dem ZimmerWLANHotelparkplatz (n. V.)

Die Verpflegung beginnt am Anreisetag mit dem Abendessen.

schon ab 5

Reise-Code

ahzw

Idyllisch zwischen den Nationalparks Bayerischer

Wald und Böhmerwald im Zwieseler Winkel liegt das chen Lindberg – ein ideales Urlaubsziel für Ruhesuchende.

Ört-

Die ausgedehnten Waldgebiete und farbenfrohen Wiesen

laden zu herrlichen Wander- und Mountainbiketouren ein.

Die hübsche Glasstadt Zwiesel ist ca. 5 km entfernt.

Ihr Hotel verfügt über ein Restaurant, Bar, Terrasse,

Spielzimmer, Liegewiese, Volleyballfeld, Billard, Kicker,

Aufzüge sowie einen Wellnessbereich mit Hallenbad,

Außenpool, Finnischer Sauna, Kräutersauna, Relaxraum,

Solarium und Wellnessanwendungen.

Ihr Zimmer bietet Dusche/WC, Fön, TV mit Sky u. Telefon.

Familienzimmer (FZ) sind bei gleicher Ausstattung geräumiger

(je nach Verfügb. zwei DZ ohne Verbindungstür).

99,–

ALL INCLUSIVE LIGHT

4 Tage

p.P.

Eigene Anreise

TERMINE & PREISE in € / Person im DZ

Anreise täglich

Saison *letzte Abreise

Nächte 3 5 7

03.11. - 20.12.19* 99 159 229

05.07. - 20.07.19, 08.09. - 26.10.19 129 209 279

21.07. - 07.09.19, 27.10. - 02.11.19 139 229 309

Zuschläge: EZ: 15 €/Nacht, Familienzimmer: 15 € p. P./Nacht

Ermäßigungen: 1 – 2 Kinder 0 – 5,9 Jahre FREI, 6 – 11,9 J. 50 %,

12 – 14,9 Jahre 30 %. Im FZ mit Zustellbett bei zwei Vollzahlern.

Hunde: ca. 10 €/Tag (mit Voranm.; im Restaurant nicht erlaubt)

Kurtaxe: ca. 1,50 € pro Person/Tag, ab 6 Jahren

Tal der Tauber

Vitalhotel König am Park in Bad Mergentheim

Für Sie inklusive:

3 / 5 / 7 Übernachtungen inkl. Frühstücksbuffet

2 / 4 / 6 x Mittagssnack (Tagessuppe und Salat;

12:00 – 13:30 Uhr) 1 Flasche Wasser pro Zimmer

3 / 5 / 7 x Abendessen als 3-Gang-Menü oder Buffet

Wellnessbereich mit Hallenbad, Saunen u. Infrarotkabine

1 x Nutzung der Salzgrotte (ca. 45 Minuten)

Teilnahme am Vitalprogramm (n. V.; teilw. gegen Gebühr)

Nutzung der Kegelbahn (nach Verfügbarkeit), Billard,

Freizeitbereich mit Kicker, Flipper u. v. m.

Leihfahrrad (nach Verfügbarkeit)

Nutzung des Stadtbusses Bad Mergentheim sowie

Ermäßigungen im Rahmen der Kur- und Gästekarte

WLANHotelparkplatz (nach Verfügbarkeit)

Zusätzlich vom 01.11. – 15.12.19 oder bei 7 Nächten:

Willkommensaperitif1 x Kaffee und Kuchen

Die Verpflegung beginnt am Anreisetag mit dem Abendessen.

Die angegebene Hotel-/Schiffskategorie entspricht einer Einschätzung der Reisen Aktuell GmbH.

Nutzung der Hotel-/Zimmer-/Schiffseinrichtungen ggf. gegen Gebühr (ausgenommen Inklusivleistungen).

Für Personen mit eingeschränkter Mobilität sind diese Reisen im Allgemeinen nicht geeignet.

Änderungen von Leistungen durch Dritte, Verfügbarkeit, Irrtümer und Satzfehler vorbehalten.

Mit Erhalt der Reisebestätigung und des Sicherungsscheines wird eine Anzahlung in Höhe von

20 % des Reisepreises fällig. Die Restzahlung ist 30 Tage vor Abreise zu tätigen.

schon ab 5

Reise-Code

Blühende Wiesen entlang der Tauber, sonnenverwöhnte

Weinberge und eine der schönsten Kurparkanlagen

Deutschlands erwarten Sie. Das Hotel liegt inmitten des

hauseigenen Parks mit Liegewiesen und beleuchteten

Spazierwegen, ca. 2 km vom Stadtzentrum entfernt.

Ihr Hotel begrüßt Sie mit Restaurant, Panorama-Bar

mit Dachterrasse, Sky-Sportsbar, Kegelbahn, Fahrradverleih,

Aufzügen, Billard, Kicker und Flipper. Entspannen

Sie im Wellnessbereich mit einem Hallenbad, Finnischer

Blockhaussauna, Holzfass-Sauna, einer Infrarotkabine,

Bio-Sauna, Salzgrotte oder bei Wellnessanwendungen.

Ihr Zimmer umfasst Dusche/WC, Fön, TV, Telefon und

Balkon. Komfortzimmer sind bei gleicher Ausstattung

größer oder teilweise renoviert. Die Doppelzimmer

Deluxe sind frisch renoviert.

viba

99,–

HALBPENSION PLUS

4 Tage

p.P.

Eigene Anreise

TERMINE & PREISE in € / Person im DZ

Anreise täglich

Saison *letzte Abreise

Nächte 3 5 7

07.07. - 10.07.19, 04.11. - 21.12.19* 99 169 239

12.09. - 03.11.19 119 199 279

14.07. - 08.09.19 129 219 309

Zuschläge: EZ: 10 €/Nacht, Komfortzimmer: 10 € p. Pers./Nacht

Doppelzimmer Deluxe: 17 € pro Person/Nacht

Ermäßigungen: 1 Kind 0 – 1,9 Jahre FREI, 2 – 6,9 Jahre 50 %,

7 – 14,9 Jahre 25 %. Im DZ bzw. DZ Komfort bzw. DZ Deluxe mit

Zustellbett bei 2 Vollzahlern. Kurtaxe: ca. 2,95 € p. P./Tag, ab 18 J.

Hunde: ca. 7 €/Nacht (mit Voranm.; im Restaurant, Doppelzimmer

Deluxe und Zimmern mit Zustellbett nicht erlaubt)

Beratung & Buchung 0261-29 35 19 19

Mo. – Fr. 8 – 19 Uhr sowie Sa., So. und Feiertage 10 – 19 Uhr www.reisenaktuell.com

Veranstalter: Reisen Aktuell GmbH, In den Weniken 1, 56070 Koblenz


Geld- oder Sachpreis gewinnen

Wir verlosen in dieser Ausgabe unter allen Teilnehmern

mit der richtigen Lösung 1000 Euro und ein E-Bike.

Der Sachpreis:

Ein E-Bike ZELL CC von M1-Sporttechnik

Der Allrounder verbindet die jahrzehntelange Carbon-Expertise von

M1-Sporttechnik mit clever integrierter Motortechnik. In der City

überzeugt das laufruhige Hardtail mit seinem leisen Brose-Motor

durch sein schlankes Design mit integriertem Akku. Mit 250 W

Leistung und 90 Nm Drehmoment fährt das ZELL klar in der Oberklasse

der E-Bikes. Wert: 4700 Euro. Infos: m1-sporttechnik.de

PREISRÄTSEL

Die große ADAC Jahresverlosung:

Gewinnen Sie Ihr Wunschauto mit kfzteile24.de!

Auch 2019 verlosen wir unter allen Teilnehmern ein Auto Ihrer Wahl im Wert von

bis zu 30.000 Euro. Wie wäre es z. B. mit dem neuen BMW 1er?

Die Aktion läuft bis zum 31.12.2019. Mehrfache Teilnahme erhöht Ihre Gewinnchance!

Wenn Sie Ihr Wunschauto gewinnen wollen, geben Sie

Lösungswort, Telefonnummer, Name und Adresse an unter:

01378 22 05 88 *

Unser Preisausschreiben-Partner kfzteile24.de

bietet Fahrzeugteile und Pkw-Zubehör für unzählige

Marken und Modelle an. Vom Auspuff bis zur Zündkerze

hochwertiger Ersatz. Vorteilsrabatt: 5 % auf fast alle

Produkte bis zum 30.9. mit dem Code ADACSEP19X5.

Kellertier

Tallandschaft

in der

Schweiz

Hochkonjunktur

Karteikartenreiter

8

bedürftig

Frauenname

lateinisch:

ich

sowie,

samt

7

US-

Raumfahrtprogramm

unvollständig

erhaltene

Statue

billige,

turbulente

Komik

3

1

vorlaut,

flegelhaft

Gänsevogel

Wanderpause

Geldschrank

Anweisung

an Rennpiloten

italienisches

Reisgericht

algerische

Hafenstadt

künstliche

Wasserstraße

Kurzform

von

Theodor

4

Hautöffnung

Für den Sachpreis – anrufen unter: 01378 22 05 82

*

Der Geldpreis: 1000 Euro!

Für den Geldpreis – anrufen unter: 01378 22 05 85 *

SMS-Teilnahme für alle Verlosungen:

Schicken Sie eine SMS an die Kurzwahl

828 22 *

Senden Sie ADAC S für den Sachpreis oder ADAC G für den Geldpreis

oder ADAC A für das Auto, gefolgt von Lösung, Name und Adresse.

*Teilnahme per Telefon: 0,50 Euro/Anruf aus dem deutschen Festnetz, mobil

deutlich teurer. Teilnahme per SMS: 0,50 Euro/SMS zzgl. SMS-Versand.

Teilnahmeschluss für Sach- oder Geldpreis: 22.8.2019. Teilnahmeschluss für die

Pkw-Verlosung: 31.12.2019. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt, der

Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Daten werden nur zur Abwicklung des

Gewinnspiels genutzt, die Teilnehmerdaten anschließend gelöscht.

Staat im

südlichen

Afrika

kurzer

Halt bei

Autorennen

Inseleuropäer

lebenskräftig

sächliches

Fürwort

alte

deutsche

Münze

flacher,

sandiger

Meeresrand

Innenorgan

6

Fluss

durch

München

extravaganter

deutscher

Formel-1-

Vornehmtuer

Fahrer

Blattwerk

2

Pferdelaufleine

9

RM219761 201907

englisch:

Luft

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

A

W

A

G

K

B

O

X

E

N

G

A

S

S

E

E

I

L

E

B

L

E

I

E

I

S

T

A

N

K

F

L

E

N

N

E

N

E

R

R

E

O

A

H

N

I

Z

E R

R A

R O B

10

N

A

N

U

N

R

E

N

D

I

T

E

D

U

R

U

T

E

O

B

I

K

I

R

P

L

A

N

E

T

R

E

B

E

L

L

I

O

N

I

A

N

O

C

R

A

S

H

T

E

S

T

Lösung aus Heft 6:

Bremsbelag

H

A

B

E

R

U

H

E

5

T

R

O

M

P

E

T

E

R

48 ADAC motorwelt 7/2019


Andalusien & Marokko Rundreise

Rundreise in 4-Sterne Hotels

Ihr Vorteil:

Ein Ausflugspaket i.W.v. € 320.-

ist für Sie inkludiert

Erleben Sie 2 Kontinente in einer Reise

∙ 3 Tagesausflüge in Andalusien (Granada, Córdoba, Ronda)

∙ Stadtführung durch die Königsstätte Meknès, Fès und Marrakesch

∙ Eintritte: Mezquita von Córdoba, Bahia Palast, saadische Gräber,

Madrese Bouanania und Volubilis

Auf den Spuren der Mauren führt Sie Ihre Reise durch zwei völlig

verschiedene Kontinente. Erkunden Sie kulturelle und landschaftliche

Highlights im spanischen Andalusien und im nordafrikanischen

Marokko. Sie erleben beeindruckende Städte, historische Bauwerke,

facettenreiche Landschaften und kulinarische Genüsse. Starten Sie Ihre

Reise im feurigen Süden Spaniens und besichtigen die Städte Granada,

Córdoba sowie Ronda und Marbella. Sehen Sie hier wie die Kulturen

von Okzident und Orient miteinander verschmelzen. Bevor Sie mit der

Fähre nach Afrika übersetzen, erwartet Sie ein weiterer Kontrast: die

britische Enklave Gibraltar, die mit ihrem ganz speziellen Charme

besticht. Auf dem zweiten Teil Ihrer Reise erwartet Sie die orientalische

und islamische Kultur in drei der vier Königsstädte Marokkos – Meknès,

Fès und Marrakesch. Freuen Sie sich auf farbenfrohe Palastanlagen,

subtropische Gärten, verwinkelte Architektur und lebendige Souks.

In Marrakesch können Sie zum Abschluss in die mystische Welt von

Geschichtenerzählern und Schlangenbeschwörern eintauchen und in

den größten Souks Marokkos Kuriositäten entdecken.

Ihre Hotels

Auf Ihrer Rundreise übernachten Sie in 4-Sterne Hotels (Landeskat.):

4 x an der Costa del Sol, 1 x in Tanger, 2 x in Fès und 2 x in Marrakesch.

Alle Hotels verfügen über Rezeption und Doppel- (2 Vollzahler) bzw.

Einzelzimmer (1 Vollzahler) mit Bad oder Dusche/WC.

Termine/Preise 2019/20 p.P. in €

9 Nächte Frankfurt (+0.-), Hamburg (+19.-), München (+29.-)

1.299.-*/1.111.- 20.11. (Mi.), 27.11. (Mi.)

1.449.-*/1.199.- 10.1. (Fr.), 26.2. (Mi.)

1.549.-*/1.249.- 7.11. (Do.), 13.11. (Mi.), 24.1. (Fr.), 1.2. (Sa.), 8.2. (Sa.), 19.2. (Mi.)

1.649.-*/1.299.- 31.10. (Do.), 13.12. (Fr.), 17.1. (Fr.), 12.3. (Do.), 31.3. (Di.)

Buchungscode: EN0015X/AGP

*unser ehemaliger Preis. Zuschlag p.P./Aufenthalt.: Einzelzimmer € 319.-,

4 x Abendessen (in Hotels an der Costa del Sol) € 59.-

Atlantik

Tanger

Córdoba

Tarifa

Ronda

Fès

Meknès

Marrakesch

Spanien

Málaga

Marokko

Granada

Mittelmeer

Ihr Reiseverlauf

Tag 1 Flug nach Málaga Ankunft und

Transfer zum Hotel

Tag 2 Tagesausflug Granada Die Stadtbesichtigung

führt Sie u.a. in das

Albaicín Viertel. Danach Freizeit

Tag 3 Tagesausflug Córdoba Spaziergang

durch die Altstadt mit Besichtigung

der berühmten Mezquita und des

Königspalastes

Tag 4 Tagesausflug Ronda – Marbella

Erkundung von Ronda. Auf der

Rückfahrt Halt in Marbella mit

Besichtigung vom Yachthafen

Tag 5 Gibraltar – Tarifa – Tanger

Busfahrt nach Tarifa mit Halt bei

Gibraltar. Fährfahrt von Tarifa nach

Tanger (ca. 2 Std.). Danach Fahrt zur

Herkulesgrotte und zum Kap Spartel

Tag 6 Tanger – Volubilis – Meknès – Fès

Fahrt nach Fès mit Zwischenhalten

Tag 7 Fès Besuch der alten Koranschule,

der Karaouine-Moschee, des

Königspalastes und der Medina

Tag 8 Fès – Ifrane – Beni Mellal –

Marrakesch Weiterfahrt durch den

Mittleren Atlas nach Marrakesch

Tag 9 Marrakesch Sehen Sie u.a. die

Saadier-Gräber und den Bahia

Palast

Tag 10Rückreise Transfer zum Flughafen

und Rückflug nach Deutschland

Änderung des Reiseverlaufs vorbehalten.

ab 1.299 €*

Pro Person ab 1.111 €

9 Nächte, inkl. Flug

Frühstück, 5 x Abendessen

Inklusivleistungen

• 10-tägige Flugreise mit

Lufthansa in der Economy-Class

Non-Stop ab Frankfurt nach

Málaga und von Marrakesch

zurück (Hamburg und München

sind Zubringerflüge)

• Rail&Fly 2. Klasse inklusive

ICE-Nutzung

• Rundreise im Reisebus

• Fährüberfahrt Tarifa – Tanger

• Doppelzimmer in 4-Sterne

Hotels, Frühstück

• 5 x Abendessen in Marokko

(in Hotels)

Großes Ausflugspaket:

• 3 x Tagesausflug (Córdoba,

Granada, Ronda mit Marbella)

• Eintritte Mezquita von Córdoba,

Bahia Palast und Saadier-Gräber

in Marrakesch, Koranschule in

Meknès und Ausgrabungsstätte

Volubilis

• Deutschsprachige Reiseleitung

Generelle Hinweise: Mindestteilnehmerzahl:

10 (siehe adacreisen.de). Deutsche Staatsbürger

benötigen einen nach Rückreise noch mind. 6

Monate gültigen Reisepass.

Impressum: ADAC Nordrhein e.V., Register Köln VR 4371, Luxemburger Straße 169, 50939 Köln, Telefon: 0 221 / 47 27 47, E-Mail: adac@nrh.adac.de

Beratung &

Buchung

159 ADAC Reisebüros vor Ort in Deutschland

Veranstalter: clevertours.com GmbH,

Humboldtstr. 140, 51149 Köln

Telefon: 069 / 153 22 55 29

Mo - Sa 09:00 - 19:00 Uhr

So + Feiertage 10:00 - 18:30 Uhr

Online: adacreisen.de/bestseller


Jetzt Freunde werben und

Prämien sichern.

Es lohnt sich: Sie erhalten eine wertvolle Prämie,

Ihre Freunde wichtigen ADAC Schutz für unterwegs!

OUTWELL Transporter

Für alle, die sich das Leben leichter machen wollen: Der

zusammenfaltbare Transporter mit Heckklappe trans portiert

sperrige Ausrüstung mühelos von A nach B. Ideal für Lebensmitteleinkäufe,

Camping- oder Sportausrüstung.

• 4 pannensichere Gummiräder

• Hochfester, haltbarer Stahl

• maximale Belastung: 80 kg

• Maße (B/L/H): 49 x 93 x 58 cm

• Gewicht: 10 kg

Modell: Cancun

Bestell-Nr. 02947

Zuzahlung: 29,– Euro

Geringes

Packmaß


MOBICOOL Kühlbox

Ob erfrischende Grillparty-Getränke oder

leckere Picknick-Snacks: Die elektrische Kühlbox

mit 29 l Volumen kühlt einfach alles.

• Integrierter 230-Volt-Adapter/

12-Volt-Autobatterie-Anschluss

• Außen- und Innenlüfter für schnelle

Kälteverteilung

• Gewicht: ca. 4,3 kg

Modell: V30 AC/DC

Bestell-Nr. 02959

Zuzahlung: 15,– Euro

SONY Bluetooth-Lautsprecher

Kabellos, kompakt, wasserabweisend:

Der SRS-XB10B bietet unterwegs

kraftvollen Sound mit Extra-Bass.

• Musik via Bluetooth von mobilen Endgeräten

• NFC-Technologie für einfachstes Verbinden

• 5 Watt Leistung, bis zu 16 Stunden Akkulaufzeit

Modell: SRS-XB10B

Bestell-Nr. 01699

1.

So einfach geht’s zur

Wunschprämie!

2. Wunschprämie ankreuzen.

3.

Mitgliedschaftsantrag auf der

nächsten Doppelseite gemeinsam

mit dem neuen Mitglied ausfüllen.

Antrag ausschneiden und in

frankiertem Umschlag abschicken:

ADAC e.V., Mitgliederservice,

81014 München

Schneller geht’s vorab per

Fax: 0 800 530 29 28 (gebührenfrei)

Info-Telefon: 0 800 212 12 18

(Mo. - Fr.: 8 - 20 Uhr, gebührenfrei)

E-Mail: mitgliederservice@adac.de

Weitere Prämien, Informationen

und die Bedingungen der

Freundschaftswerbung auf

adac.de/freundewerben-motorwelt

RUSSELL HOBBS Panini-Grill

Vielseitig lecker: Auf- und Überbacken von

Sandwiches, beidseitiges Grillen von Fleisch

und Gemüse und als Tischgrill nutzbar.

• Antihaftbeschichtete Grillplatten

• Spülmaschinenfeste Fett-Auffangschale

• Leistung: 1.800 Watt

Modell: Cook@Home

3-in-1-Panini-Grill 17888-56

Bestell-Nr. 01611

TRAVELITE Reisetasche

Für Städtereise, Abenteuertour oder Sport:

Multifunktionales Packwunder mit viel

Stauraum und durchdachten Details.

• 2 separat zu packende Hauptfächer

• Versenkbares Teleskopgestänge, 2 Leichtlaufrollen

• Maße (B/H/T): 78 x 33 x 40 cm

• Volumen: 93 Liter

Modell: Doppeldecker Trolley

Bestell-Nr. 01561

Wichtige Hinweise (Auszug aus den AGB der

Freundschaftswerbung): Der Prämien-Versand erfolgt

nur innerhalb der Bundesrepublik Deutschland. Die

Lieferzeit beträgt ca. 1-2 Wochen, in Ausnahmefällen bis zu

4 Wochen. Der ADAC e.V. übernimmt keine Gewähr für die

Richtigkeit der Prämienangaben, diese werden dem ADAC

von den Herstellern zur Verfügung gestellt. Sollte eine

Prämie vergriffen sein, erhalten Sie einen gleichwertigen

Ersatz. Prämien mit Zuzahlung werden per Nachnahme

zugestellt. Der Umtausch einer Prämie bei Nichtgefallen ist

nur innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt möglich, sofern die

Prämie vollständig und originalverpackt ist und sich in

ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet.

Die Ware ist zurückzusenden an: ADAC e.V., Prämienservice,

c/o AGILITY Logistics GmbH, Reisholzer Bahnstraße 41,

40599 Düsseldorf.

Bitte beachten Sie: Sie können neue Mitglieder mit

Hauptwohnsitz in Deutschland für den ADAC werben,

wenn Sie im Besitz einer gültigen ADAC Mitgliedschaft

sind. Ausgeschlossen sind Mitarbeiter und deren

Angehörige des ADAC e.V., der ADAC SE, der ADAC Stiftung

und der ADAC Regionalclubs sowie der jeweiligen verbundenen

Unternehmen. Pro Quartal können maximal 15

Freundschafts werbungen erfolgen. Verwenden Sie für Ihre

Neumitglieder-Werbung bitte den Antrag auf der nächsten

Seite.

Wichtig: Es besteht (soweit nicht anders beworben) kein

Prämienanspruch für: Werbung eines im Ausland ansässigen

Mitglieds, Erweiterung einer Mitgliedschaft zur

ADAC Mitgliedschaft Partner/Familie bzw. ADAC Plus-

Mitgliedschaft Partner/Familie, alle Tarife der young

generation-Mitgliedschaft sowie Wiedereintritte. Unter

einem Wieder eintritt wird die Wiederaufnahme einer

bestands wirksam beendeten Mitgliedschaft innerhalb

eines Zeitraums von bis zu 2 Jahren verstanden.


Maßgeschneiderter ADAC Schutz für jeden!

ADAC Mitgliedschaft.

Hilfeleistungen in Deutschland

ADAC Mitgliedschaft ............................................................. nur 49,– €/Jahr

Für Sie persönlich:

• Pannen- und Unfallhilfe, Abschleppen in Deutschland

• Fahrzeugbergung in Deutschland

ADAC Unfall-Notruf 24

• Juristische Erstberatung durch Clubjuristen oder ADAC Vertragsanwälte

• Technische und touristische Beratung

ADAC Vorteilswelt

ADAC Mitgliedschaft Partner ................................................ nur 69,– €/Jahr

Für Sie und Ihren (Ehe-)Partner: Alle Leistungen wie oben

ADAC Mitgliedschaft Familie .............................................. max. 89,– €/Jahr

Für Sie, Ihren (Ehe-)Partner, Ihre minderjährigen Kinder und Ihre volljährigen

Kinder bis zum 23. Geburtstag: Alle Leistungen wie oben

ADAC Plus-Mitgliedschaft

Hilfeleistungen in Deutschland, Europa und weltweit

ADAC Plus-Mitgliedschaft .................................................................... nur 84,– €/Jahr

Für Sie persönlich:

• Alle Leistungen der ADAC Mitgliedschaft

• Pannen- und Unfallhilfe, Abschleppen in ganz Europa

• Weltweiter Kranken- und europaweiter Fahrzeugrücktransport

• Fahrtkosten, Ersatzteilversand, außerplanmäßige Heimreise

ADAC Unterwegsschutz mit Unfall-Sofortleistung, Auslandsreise-Haftpflicht und

Reise-Vertrags-Rechtsschutz

ADAC Unfall-Rechtshilfe Ausland

ADAC Plus-Mitgliedschaft Partner ....................................................... nur 109,– €/Jahr

Für Sie und Ihren (Ehe-)Partner: Alle Leistungen wie oben

ADAC Plus-Mitgliedschaft Familie ..................................................... max. 134,– €/Jahr

Für Sie, Ihren (Ehe-)Partner, Ihre minderjährigen Kinder und Ihre volljährigen Kinder

bis zum 23. Geburtstag: Alle Leistungen wie oben

Weitere Infos: überall beim ADAC, auf adac.de oder unter der

Hotline 0 800 5 10 11 12 (Mo. - Sa.: 8 - 20 Uhr, gebührenfrei)

Wichtige Informationen für ADAC Mitglieder

1. Das ADAC Mitglied hat persönlich Anspruch auf ADAC Hilfeleistungen. Dieser

Anspruch kann nicht an Dritte abgetreten werden. Ihre Angaben zum Schadensfall müssen

vollständig sein und mit geeigneten Unterlagen belegt werden.

2. Bei der Pannen- und Unfallhilfe in Deutschland besteht kein Anspruch auf Kostenerstattung.

Die Clubleistung aus der ADAC Mitgliedschaft ist nicht kostenfrei, wenn

gleiche Leistungen aufgrund derselben Ursache mehrmals erbracht oder Schäden

grob fahrlässig oder vorsätzlich herbeigeführt werden. Soweit im Schadensfall ein

Dritter leistungspflichtig ist oder eine Entschädigung aus anderen Verträgen beansprucht

werden kann, gehen diese Leistungsverpflichtungen vor. Als Dritte gelten nicht

die ADAC Versicherung AG und die ADAC Autoversicherung AG.

Geschützt sind nicht zulassungspflichtige sowie zugelassene Kraftfahrzeuge, die vom

ADAC Mitglied zum Zeitpunkt des Schadens mit einer gültigen Fahrerlaubnis alleinverantwortlich

geführt werden oder unmittelbar gestartet werden sollen. Zudem muss das

Fahrzeug in Deutschland wegen einer Panne oder eines Unfalls auf einer öffentlichen

Straße liegen geblieben und der Schadenort mit Hilfsfahrzeugen erreichbar sein.

Geschützt sind Fahrzeuge mit bis zu 9 Sitzplätzen, bis zu 2,55 m Breite, insgesamt bis zu

10 m Länge, bis zu 3 m Höhe und bis zu 3.500 kg zulässiger Gesamtmasse, in der

Zulassungsbescheinigung I (Kfz-Schein) eingetragene Wohnmobile bis zu 2,55 m Breite,

insgesamt bis zu 10 m Länge, bis zu 3,20 m Höhe und bis zu 7.500 kg zulässiger

Gesamtmasse. Alle angegebenen Maße gelten einschließlich Ladung.

Nicht geschützt sind: Schrottfahrzeuge, polizeilich beschlagnahmte/sichergestellte

Fahrzeuge (oder deren Ladung), Fahrzeuge bei gewerbsmäßigen Personenbeförderungen,

bei Probe- und Überführungsfahrten (rote Händler-Kennzeichen zur

wiederkehrenden Verwendung).

3. Die ADAC Mitgliedschaft beginnt im Monat des Eingangs und der Annahme des

Mitgliedschaftsantrags, sofern nicht ein folgender Monat ausdrücklich vereinbart

wurde. Die Kündigung der ADAC Mitgliedschaft kann nur zum Schluss der

Beitragsperiode mit vierteljährlicher Frist erfolgen und ist in Textform zu erklären. Der

Leistungsanspruch beginnt um 0.00 Uhr am Tag nach Eingang des Mitgliedschaftsantrags,

wenn die Annahme tatsächlich erfolgt und kein späterer Beginn der

Mitgliedschaft vereinbart wurde. Zudem muss der erste Beitrag rechtzeitig bezahlt

werden. Bei nachträglicher Zahlung beginnt der Leistungsanspruch erst ab Eingang des

Beitrags bei uns, es sei denn, das ADAC Mitglied hat die verspätete Zahlung nicht zu

vertreten. Die Folgebeiträge sind im Voraus zu zahlen und jeweils am 1. des Monats

fällig, in dem ein neues Beitragsjahr beginnt. Für Schadensfälle, die nach der in einer

Mahnung genannten Frist eintreten, besteht kein Leistungsanspruch, wenn der Beitrag

nicht gezahlt ist. Spätere Beitragszahlungen führen nicht zu rückwirkendem Schutz.

4. Befördern wir Fahrzeuge, Gepäck oder Haustiere, haften wir wie ein Frachtführer

nach den gesetzlichen Bestimmungen des Handelsgesetzbuches (HGB) in der zum

Zeitpunkt des Schadensereignisses gültigen Fassung, jedoch über den gesetzlich

bestimmten Höchstbetrag hinaus bis 512.000,– €. Weitere Einzelheiten zur ADAC

Mitgliedschaft, zur ADAC Plus-Mitgliedschaft und zum Partner Plus-Paket finden Sie in

der ADAC Leistungsordnung und unter adac.de/vertragsbedingungen. Gerne

können Sie diese auch telefonisch anfordern unter der Hotline 0 800 21 21 21 8 (Mo. - Fr.:

8 - 20 Uhr, gebührenfrei).

Widerrufsbelehrung

Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen Ihre Mitgliedschaft zu

widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses,

beginnt jedoch nicht bevor Sie Ihre Mitgliedschaftsunterlagen erhalten haben. Um Ihr

Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung – z. B.

ein mit der Post versandter Brief an ADAC e.V., Hansastraße 19, 80686 München, per

Telefax an 089 76 76 48 66, per E-Mail an service.vertragsaenderung@adac.de oder per

Telefon unter 089 76 76 66 32 – über Ihren Entschluss, Ihre Mitgliedschaft zu widerrufen,

informieren. Sie können dafür das Muster-Widerrufsformular verwenden, welches

wir Ihnen mit den Mitgliedschaftsunterlagen zukommen lassen, das jedoch nicht vorgeschrieben

ist. Zur Wahrung der Frist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die

Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs: Wenn Sie Ihre Mitgliedschaft widerrufen, haben wir Ihnen alle

Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens 14 Tage ab

dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf Ihrer Mitgliedschaft

bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel,

das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde

ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser

Rückzahlung Entgelte berechnet. Haben Sie verlangt, dass die Mitgliedschaft während

der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen in Bezug auf den Zeitpunkt Ihres

Widerrufes anteiligen Mitgliedschaftsbeitrag zu zahlen.

Datenschutzinformation ADAC Mitgliedschaft (Stand: 1.9.2018)

Wir, der ADAC e.V., Hansastraße 19, 80686 München („ADAC“), informieren Sie im

Folgenden über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei der Begründung

und Durchführung Ihrer ADAC Mitgliedschaft und ADAC Plus- bzw. young generation-

Mitgliedschaft (gemeinsam „Mitgliedschaft“). Informationen über die Verarbeitung

Ihrer Daten auf adac.de finden Sie unter adac.de/datenschutz.

Sollten Sie darüber hinaus Fragen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Ihrer

Mitgliedschaft haben, kontaktieren Sie bitte unseren Datenschutzbeauftragten:

ADAC e.V.

Datenschutzbeauftragter

Hansastraße 19, 80686 München

Fax: 089 76 76 53 62, E-Mail: dsb-mail@adac.de

1. Arten personenbezogener Daten

1.1 Für Ihre Mitgliedschaft erheben wir unmittelbar von Ihnen:

• Anrede, Vorname, Name, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Anschrift und Geschlecht

(gemeinsam „Stammdaten“)

• Ihre Abrechnungs- und Bezahldaten (gemeinsam „Zahlungsdaten“) Ihre

Stammdaten sowie Ihre Zahlungsdaten sind für den Vertragsschluss erforderlich.

Wir ordnen Ihnen eine Mitgliedsnummer zu, wenn Sie bei uns Mitglied sind.

1.2 Sie können uns mit Ihrem Antrag oder während Ihrer Mitgliedschaft auf freiwilliger

Basis zusätzlich folgende Daten mitteilen:

• Telefonnummer(n)

• Tarifvoraussetzungen (z.B. Mitarbeiterstatus, Nachweis Schwer behinderung,

Nachweis Ausbildung, Familienverbindungen)

1.3 Soweit Sie uns etwa im Rahmen der Mitgliedschaft Daten Ihrer Angehörigen,

Begleiter, Mitreisenden etc. (Geburtsdatum, Name, Adresse) mitteilen, verarbeiten

wir auch diese Daten.

Wenn Sie uns personenbezogene Daten Ihrer Angehörigen, Begleiter, Mitreisenden etc.

übermitteln, haben Sie diese Personen über ihre Rechte in Bezug auf die personenbezogenen

Daten zu informieren. Sie sind auch dafür verantwortlich, die Einwilligung dieser

Personen einzuholen (wenn Sie nicht selbst die Einwilligung in deren Namen geben

dürfen), soweit eine Einwilligung gesetzlich vorgeschrieben ist.

1.4 Soweit Sie uns bei der Geltendmachung von Leistungen oder Ansprüchen im

Rahmen Ihrer Mitgliedschaft weitere Daten mitteilen bzw. Dienste in Anspruch nehmen,

verarbeiten wir auch diese Daten (gemeinsam „leistungsbezogene Daten“) zu

diesem Zweck. Andernfalls kann die Leistung nicht erbracht bzw. der Anspruch/

Schaden nicht abgewickelt werden.

1.5 Der ADAC verarbeitet Adressdaten, die aus Quellen externer Dienstleister stammen,

zur Aktualisierung des Adressbestands sowie zur Gewährleistung der Richtigkeit der

Stammdaten zu Vertragsabwicklungszwecken.

2. Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlagen

2.1 Gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO verarbeiten wir Ihre Stammdaten, Zahlungsdaten und

leistungsbezogenen Daten für die Bearbeitung, Begründung und Durchführung der

Mitgliedschaft (Hilfeleistungen, Rechtsberatung, Sicherheitstrainings etc.).

Empfänger dieser Daten sind Unternehmen der sog. ADAC Gruppe sowie der ADAC

Regionalclub Ihres Wohnsitzes. Die ADAC Gruppe besteht aus Unternehmen unter der

Marke ADAC, nämlich der ADAC SE mit den mit ihr verbundenen Unternehmen (ADAC

Versicherung AG, ADAC Medien und Reise GmbH, ADAC Autovermietung GmbH, ADAC

Finanzdienste GmbH) sowie dem ADAC e.V. als Anteilseigner der ADAC SE und der ADAC

Stiftung mit dem mit ihr verbundenen Unternehmen (ADAC Luftrettung gGmbH) sowie

der ADAC Autoversicherung AG.

Wenn Sie im Rahmen Ihrer ADAC Plus- bzw. young traveller-Mitgliedschaft Leistungen

oder Ansprüche geltend machen, dann verarbeitet die ADAC Versicherung AG oder ihre

Dienstleister Ihre leistungsbezogenen Daten sowie Stammdaten auf der Grundlage der

Gruppenversicherungsverträge zwischen dem ADAC e.V. und der ADAC Versicherung

AG.

Wenn Sie Gesundheitsdaten an uns bzw. die Versicherung und ihre Dienstleister übermitteln,

sind Sie damit einverstanden, dass diese Daten zur Durchführung der

Leistungen oder zur Anspruchs-/Schadensabwicklung vertragsgemäß verarbeitet werden.

In diesem Zusammenhang kann es sein, dass die Versicherung oder Dienstleister

Gesundheitsdaten bei Ärzten, Pflegepersonen, Bediensteten von Kranken häusern, sonstigen

Kranken anstalten, Pflegeheimen, Personenversicherern, gesetzlichen

Krankenkassen, Berufsgenossenschaften und Behörden erheben und für diese Zwecke

verwenden müssen und eine Schweigepflichtentbindungs erklärung anfordern werden

(Art. 9 Abs. 2 lit. h) DSGVO).

Soweit Sie für mitversicherte Personen Leistungen oder Ansprüche geltend machen,

haben Sie diese Personen über ihre Rechte in Bezug auf die personenbezogenen Daten

zu informieren. Sie sind auch dafür verantwortlich, die Zustimmung bzw. Einwilligung

dieser Personen einzuholen (wenn Sie nicht selbst die Zustimmung bzw. Einwilligung in

deren Namen geben dürfen), soweit eine Zustimmung oder Einwilligung gesetzlich vorgeschrieben

ist.

2.2 Gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO verarbeiten wir zur Erfüllung der rechtlichen

Verpflichtungen insbesondere aus Steuer- und Handelsrecht sowie strafrechtlichen

Nebengesetzen und Vorschriften zum Schutz der öffentlichen Sicherheit und

Ordnung Ihre Stammdaten, Zahlungsdaten sowie Stammdaten Dritter bzw. abhängiger

Mitgliedschaften, sofern gesetzlich verpflichtend angeordnet.

2.3 Gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO können wir Ihre Stammdaten, Zahlungsdaten sowie

leistungsbezogenen Daten im Zusammenhang mit folgenden Zwecken zur Erfüllung

der genannten berechtigten Interessen des ADAC e.V. verarbeiten:

• Erkennung und Verhinderung von Betrug und Straftaten sowie Revisionssicherheit

zum Schutz vor Leistungsmissbrauch

• Netz- und Informationssicherheit zur Gewährleistung der IT-Sicherheit

• Provisionsabrechnung z.B. mit Agenten/Vermittlern zur Abwicklung des

Vertragsverhältnisses mit Partnern

• Bearbeitung rechtlicher oder anderer Anliegen (einschließlich potenzieller

Anliegen), die aus Ihrer Mitgliedschaft entstehen, zur Rechtsverfolgung (gerichtliche

Mahnverfahren und Klageverfahren) oder zur Abwehr von Ansprüchen

• Markt- und Meinungsforschung zur Erfüllung des wirtschaftlichen Eigeninteresses

sowie Weiterentwicklung von Produkten.

Wir nutzen Ihre Stammdaten sowie Ihre E-Mail-Adresse zur Verkaufsförderung sowie

Bekanntmachung neuer Produkte und Dienstleistungen zu folgenden Zwecken:

• Werbung für Produkte und Dienstleistungen des ADAC e.V. sowie Werbung für

Produkte und Dienstleistungen von Unternehmen der ADAC Gruppe entsprechend

der Definition unter Ziff. 2.1 sowie der ADAC Regionalclubs und von

Partnerunternehmen (Ihre Daten werden dabei nicht an Unternehmen der ADAC

Gruppe entsprechend der Definition unter Ziff. 2.1 sowie der ADAC Regionalclubs

oder Partnerunternehmen zu Werbezwecken übermittelt).

• Auswertung von Vorlieben der Mitglieder („Profiling“) in einer für Analysezwecke

optimierten zentralen Datenbank („Data Warehouse“) zum Zweck der interessengerechten

Werbung. Hierbei entfaltet die automatisierte Entscheidung über die

Aussendung von Werbung Ihnen gegenüber keinerlei rechtliche Wirkung.

Insbesondere haben Sie Möglichkeiten, die Produkte auch über andere

Vertriebswege zu erhalten. Ihre Daten werden in pseudonymisierter Form durch

Unternehmen der ADAC Gruppe entsprechend der Definition unter Ziff. 2.1 sowie

der ADAC Regionalclubs ausgewertet, ohne dass hierbei personenbezogene Daten

übermittelt werden.

2.4 Der ADAC arbeitet mit Dienstleistern (z. B. Callcenter, Inkasso unter nehmen,

IT-Unternehmen, Mobilitätspartnern und Unternehmen der ADAC Gruppe sowie der

Regionalclubs) gem. Art. 28 DSGVO zusammen. Diese verarbeiten Ihre personenbezogenen

Daten weisungsgebunden im Auftrag des ADAC.

3. Widerspruch

Sie können jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung für Zwecke der

Marktforschung und Werbung durch den ADAC oder Unter nehmen der ADAC

Gruppe entsprechend der Definition unter Ziff. 2.1 sowie der Regionalclubs und

durch Partnerunternehmen einlegen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen

Daten nicht länger zu diesen Zwecken verarbeitet. Dies gilt auch für das

Profiling im Data Warehouse zu diesen Zwecken.

Ihren Widerspruch können Sie jederzeit unter Angabe Ihrer Mitglieds nummer per

Post, Fax oder E-Mail an uns richten. Anschrift: ADAC e.V., Mitgliederservice,

Hansastraße 19, 80686 München, Fax: 089 76 76 63 46 oder E-Mail: service@adac.de:

• Kennwort „Werbewiderspruch“ und/oder

• Kennwort „Profiling/Data Warehouse zu Werbezwecken“. Sie können aus

Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die

Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten gem. Ziff. 2.3 (berechtigte

Interessen) Widerspruch einlegen. Dies gilt auch für Profiling im Data

Warehouse für diese Zwecke.

Der ADAC verarbeitet die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir

können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre

Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der

Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Ihren Widerspruch können Sie jederzeit unter Angabe Ihrer Mitgliedsnummer per

Post, Fax oder E-Mail an uns richten. Anschrift: ADAC e.V., Mitgliederservice,

Hansastraße 19, 80686 München, Fax: 089 76 76 51 04 oder E-Mail: mb2-datenschutz@adac.de:

• Kennwort „Widerspruch/berechtigte Interessen“.

4. Dauer der Datenverarbeitung

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald sie für die genannten

Zwecke nicht mehr erforderlich sind. Dabei kann es vorkommen, dass personenbezogene

Daten für die Zeit aufbewahrt werden, in der Ansprüche gegen den ADAC

geltend gemacht werden können (gesetzliche Verjährungsfrist von drei bis zu dreißig

Jahren). Zudem werden die personenbezogenen Daten gespeichert, soweit und

solange der ADAC dazu gesetzlich verpflichtet ist. Entsprechende Nachweis- und

Aufbewahrungspflichten ergeben sich unter anderem aus dem Handelsgesetzbuch,

der Abgabenordnung und dem Geldwäschegesetz. Die Speicherfristen betragen

danach bis zu zehn Jahre.

5. Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten

Sollten wir personenbezogene Daten an weisungsgebundene Dienstleister außerhalb

der EU bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) übermitteln, erfolgt

die Übermittlung, soweit dem Drittland durch die EU-Kommission ein angemessenes

Datenschutzniveau bestätigt wurde, oder nach den Grundsätzen des sog.

Privacy Shield [https://www.privacyshield.gov/welcome] sowie auf Grundlage

sog. Standardvertragsklauseln [http://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUriServ.

do? uri=OJ:L:2010:039:0005:0018:DE:PDF] der EU-Kommission.

6. Ihre Rechte

Neben dem Recht auf Widerspruch gem. Ziff. 3 können Sie bei Vorliegen der jeweiligen

gesetzlichen Voraussetzung folgende Rechte ausüben:

• Recht auf Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten gem.

Art. 15 DSGVO. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungs zwecke,

die Kategorien der personenbezo genen Daten, die Kategorien von Empfängern, die

geplante Speicher dauer und die Herkunft Ihrer Daten verlangen, sofern diese nicht

direkt bei Ihnen erhoben wurden.

• Recht auf Berichtigung unrichtiger oder auf Vervollständigung unvollständiger

Daten gem. Art. 16 DSGVO.

• Recht auf Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten gem. Art. 17 DSGVO, soweit

keine gesetzlichen oder vertraglichen Aufbewah rungsfristen oder anderen gesetzlichen

Pflichten bzw. Rechte zur weiteren Speicherung einzuhalten sind.

• Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten gem. Art. 18 DSGVO, soweit

die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrecht mäßig

ist, Sie aber deren Löschung ablehnen, soweit der ADAC die Daten nicht mehr benötigt,

Sie jedoch diese zur Geltendmachung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen

benötigen oder wenn Sie gem. Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung

eingelegt haben.

• Recht auf Datenübertragbarkeit gem. Art. 20 DSGVO, d.h. das Recht, von Ihnen zur

Verfügung gestellte und bei uns über Sie gespeicherte Daten in einem gängigen,

maschinenlesbaren Format übertragen zu bekommen oder die Übermittlung an

einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.

Für die oben genannten Rechte wenden Sie sich bitte an die Anschrift: ADAC e.V.,

Mitgliederservice, Hansastraße 19, 80686 München, Fax: 089 76 76 63 46 oder E-Mail:

mb2-datenschutz@adac.de

• Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde. Die für den ADAC e.V. zuständige

Datenschutzaufsichtsbehörde:

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA)

Promenade 27, 91522 Ansbach

Tel.: 0981 53 13 00, Fax: 0981 53 98 13 00

E-Mail: poststelle@lda.bayern.de

Allgemeiner Deutscher Automobil-Club e.V. (ADAC) · Hansastraße 19 · 80686 München

Präsident: Dr. August Markl · Erster Vizepräsident: Ulrich Klaus Becker · Eingetragen beim

Amtsgericht München, Nr. 304 · Steuer-Nr. 143/300/01004

ADAC Versicherung AG · Hansastraße 19, 80686 München · Vorstand: Marion Ebentheuer

(Vorsitzende), Stefan Daehne, James Wallner, Heinz-Peter Welter · Aufsichtsratsvorsitzender:

Mahbod Asgari Nejad · Rechtsform: Aktiengesellschaft mit Sitz in München, eingetragen

beim Amtsgericht München HRB 45842 · USt-IdNr. DE 811125423



Ja, ich möchte ADAC Mitglied werden. Gültig bis 31.8.2019

max. Jahresbeitrag

ADAC Mitgliedschaft ADAC Plus-Mitgliedschaft 2) max. Jahresbeitrag1)

= 89,– €

1)

= 134,– €

Haupt-Mitglied

+ Partner + Kinder 18. – 23. Geb. + Kinder unter 18 Haupt-Mitglied + Partner + Kinder 18. – 23. Geb. + Kinder unter 18

Bitte kreuzen Sie

eine Prämie an!

49,– € + 20,– € + 20,– €*

0,– € 84,– €

+ 25,– € + 25,– €*

0,– €

+ 20,– €*

+ 25,– €*

GEWORBENER

37,– € Ermäßigter Beitrag 3)

72,– €

Ermäßigter Beitrag3)

* Ab drei beitragspflichtigen Personen (Haupt-Mitglied + Partner/Kinder 18. – 23. Geb.) erhöht sich der Beitrag nicht weiter.

Für die Vergabe einer Prämie ist die Werbung eines neuen Haupt-Mitglieds zwingend erforderlich.

Ansprüche im Rahmen der ADAC Mitgliedschaft sowie die gegenseitigen Rechte und Pflichten ergeben sich aus den beigefügten abgedruckten Regelungen für die ADAC

Pannen- und Unfallhilfe für ADAC Mitglieder. Daneben gilt die Leistungsordnung des ADAC e.V. Für die ADAC Plus-Mitgliedschaft gelten die Bedingungen der ADAC Plus-

Mitgliedschaft (inkl. der jeweiligen Gruppenversicherungsbedingungen). Es gilt die Satzung des ADAC e.V. sowie die Satzung des für Sie zuständigen ADAC Regionalclubs.

Meine Daten

Vorname

Nachname

Straße

Haus-Nr.

PLZ

Wohnort9)

Geburtsdatum

Telefon-Nr.

Festnetz od. Mobil4)

E-Mail 4)

Einwilligungserklärung für Werbung und Marktforschung über weitere Medien: Ohne Einfluss auf den Vertrag und für die Zukunft jederzeit widerrufbar 7) willige ich

ein, dass ich über den Postweg hinaus vom ADAC 5) über folgende Medien beworben werde:

E-Mail Telefon Datum

Unterschrift ✗

Antrag auf Beitragsermäßigung für Schwerbehinderte und junge Erwachsene (bis zum 25. Geburtstag)

Grad der Behinderung (GdB)

mind. GdB 50

Geschäftszeichen

des Versorgungsamtes

Daten meines (Ehe-)Partners

Herr Frau Divers

Studenten-/

Schülerausweis

Ende der Ausbildung

(Monat/Jahr)

WBS 1589

Geburtsdatum

Herr Frau Divers

Datum

Unterschriften Hauptund

Familien-Mitglieder 8) ✗ ✗

Vorname

Nachname

Daten meiner Kinder 6)

Minderjährig Volljährig Männlich Weiblich Divers Geburtsdatum

Vorname

Nachname 1

Minderjährig Volljährig Männlich Weiblich Divers Geburtsdatum

Vorname

Nachname 2

Minderjährig Volljährig Männlich Weiblich Divers Geburtsdatum

Vorname

Nachname 3

Falls abweichende Adresse: Kind 1 Kind 2 Kind 3

Straße

Haus-Nr.

PLZ

Wohnort 9)

IBAN

Daten Kontoinhaber (nur falls abweichend vom Haupt-Mitglied!) Herr Frau Divers

Name

Anschrift

Datum

Unterschrift

Kontoinhaber ✗

Ich erkläre verbindlich, dass ich durch meine Familienangehörigen/meinen Partner zum Abschluss von Mitgliedschaften und zur Datenweitergabe bevollmächtigt bin. 8)

SEPA-Lastschriftmandat für wiederkehrende Zahlungen

Ich ermächtige den ADAC e.V. (UCI: DE30 ZZZ0 0000 0569 50) und die ADAC Versicherung AG (UCI: DE05 ZZZ0 0000 0583 70) Zahlungen für bestehende und zukünftige Verträge

von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die vom ADAC e.V. und von der ADAC Versicherung AG auf mein Konto gezogenen

Lastschriften einzulösen. Ich kann dieses SEPA-Lastschriftmandat jederzeit ohne Angabe von Gründen ganz oder teilweise widerrufen. Hinweis: Ich kann innerhalb von acht Wochen,

beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen. Die jeweilige

Mandatsreferenz wird mir separat mitgeteilt.

03

Bestell-Nr. 02947

Zuzahlung: 29,– Euro

Bestell-Nr. 02959

Zuzahlung: 15,– Euro

Bestell-Nr. 01699

Bestell-Nr. 01611

✓ Ja, ich werbe ein ADAC Haupt-Mitglied.

Daten des Werbers

Mitgliedsnummer

Vorname

Nachname

Straße

Haus-Nr.

PLZ

Wohnort 9)

Die im Zuge der Freundschaftswerbung angegebenen Daten des Werbers werden zur Durchführung der Freundschaftswerbung sowie zur Aktualisierung der allgemeinen

Vertragsdaten des Werbers verarbeitet.

Hinweise: 1) zzgl. einmalige Aufnahmegebühr 4,– € (entfällt bei Bankeinzug) 2) Versicherer: ADAC Versicherung AG 3) ermäßigungs berechtigt sind Schwerbehinderte ab einem GdB von mind. 50 (GdB angeben) und junge

Erwachsene (bis 25. Geburtstag) in Ausbildung (Nachweis beifügen) 4) Die Angabe ist freiwillig, es sei denn, es wird eine Einwilligung für Werbung und Marktforschung erteilt. Die Angabe einer E-Mail-Adresse und/oder einer

Telefonnummer führt unabhängig von der Freiwilligkeit der Angabe dazu, dass der ADAC 5) die E-Mail-Adresse und/oder einer Telefonnummer zur Vertragsabwicklung mit dem Mitglied nutzen darf. 5) ADAC steht für den sog.

ADAC Verbund (ADAC e.V., ADAC SE, ADAC Stiftung, ADAC Versicherung AG, ADAC Autovermietung GmbH, ADAC Autoversicherung AG, ADAC Finanzdienste GmbH, ADAC Medien und Reise GmbH, ADAC Regionalclubs mit

deren jeweiligen Tochtergesellschaften) 6) Alle minderjährigen Kinder von ADAC (Plus-)Mitgliedern werden selbst beitragsfrei Mitglied. Ist der Partner nicht mitgeschützt, sind bei ADAC Plus-Mitgliedern die minderjährigen

Kinder des Partners im Rahmen der Gruppenversicherung mitgeschützt, sofern sie mit dem ADAC Plus-Mitglied in häuslicher Gemeinschaft leben. Minderjährige haben eine eigene Mitgliedschaft, die sogenannte außerordentliche

Mitgliedschaft. Mit dem 18. Geburtstag fällt die Tarifvoraussetzung des Minderjährigen weg und der Volljährige wird automatisch in einen Folgetarif umgestellt. 7) Ihren Widerruf richten Sie bitte unter Angabe Ihrer

Mitgliedsnummer an: ADAC e. V., Mitgliederservice, Hansastraße 19, 80686 München, Fax: 089 76 76 63 46 oder E-Mail: service@adac.de Kennwort "Werbewiderruf". 8) Sofern die Erklärung der Vollmacht vorliegt, sind Unterschriften

der Familienangehörigen/Partner nicht erforderlich. 9) Die ADAC Mitgliedschaft/ADAC Plus-Mitgliedschaft kann nur mit einem deutschen Hauptwohnsitz bzw. Sitz in Deutschland erworben werden.

WERBER

Bestell-Nr. 01561

Prämien-Gutschein

Gerne schicken wir Ihnen auch

einen Prämien-Gutschein, den

Sie zu einem späteren Zeitpunkt

gegen eine Sachprämie einlösen

können (keine Barauszahlung).

Bestell-Nr. 10


MEIN ADAC

Volle Ränge: Rallye-Weltstar Thierry Neuville (Hyundai) 2018 auf der Panzerplatte auf dem Truppenübungsplatz Baumholder im Hunsrück

Die Rallye-Elite live erleben

Fahrer und Fans aus aller Welt kommen vom 22. bis 25. August zur

ADAC Rallye Deutschland ins Saarland, in den Hunsrück und an die Mosel

Aus der Ferne hört man Motorengeräusche

über dem hügeligen Gelände.

Wenige Sekunden später braust

Thierry Neuville in seinem knapp 400 PS

starken World Rally Car (WRC) in zügigem

Autobahntempo auf eine Kehre zu.

Während er bremst, lässt er mit einem

Zug am Handbremshebel das Fahrzeugheck

zentimetergenau um die Ecke

schleudern, gibt wieder Vollgas – perfekte

Fahrzeugbeherrschung. Vom 22. bis

25. August kommen die Besten der Welt

zum einzigen deutschen WM-Lauf, der

ADAC Rallye Deutschland, ins Saarland,

in den Hunsrück und an die Mosel. Fast

3000 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer

von ADAC Ortsclubs sorgen für einen

reibungslosen Ablauf des Rallye-Festes.

Bravo! Chapeau! Bei der ADAC Rallye

Deutschland spricht man nicht nur

Deutsch. Alljährlich reisen zigtausend

Fans aus Skandinavien, Großbritannien

oder Estland an, um ihre Favoriten anzufeuern.

Und natürlich aus Belgien und

Frankreich, woher mit Thierry Neuville

(Hyundai) und Weltmeister Sébastien

Ogier (Citroën) zwei der Favoriten für die

ADAC Rallye Deutschland stammen.

Rallye-Legende Walter Röhrl hält viel

von Ogier, der in den letzten sechs Jahren

Weltmeister wurde: „Der Séb ist einfach

der Beste.“ Früher habe man während

einer Rallye kaum etwas am Auto ändern

können, erzählt Röhrl, heute gebe es

schon durch die Elektronik viel mehr

Möglichkeiten. „Um zu gewinnen, müssen

Séb und seine Ingenieure das Auto

perfekt auf unterschiedlichste Strecken

einstellen“, sagt Röhrl, „das ist eine unglaubliche

Leistung.“

Vier verschiedene Rallye-Welten an

vier Tagen – die ADAC Rallye Deutschland

gilt wegen ihrer Vielfältigkeit als sehr

anspruchsvoll. Der Mix aus verwinkelten

Wirtschaftswegen in den Mosel- W

Foto: ADAC Motorsport

54 ADAC motorwelt 7/2019


2 Cent

Rabatt pro

Liter *

ADAC Mitglieder tanken

bei Agip jetzt noch günstiger!

Nur im Juli

und August!

* Der Rabatt wird an allen teilnehmenden Agip Service-Stationen nur bei Vorlage einer ADAC-Clubkarte bzw. ADAC-Kreditkarte gewährt, nicht aber bei Bezahlung mit einer

Tankkarte. Agip Service-Stationen sind die Tankstellen der Eni Deutschland GmbH, Theresienhöhe 30, 80339 München.

Agip

Tanken und mehr.

agip.de


MEIN ADAC

Weinberg-Prüfung: Vorjahressieger

Ott Tänak (Toyota) findet die Mosel-

Strecken „extrem herausfordernd“

Sébastien Ogier,

sechsmaliger Weltmeister

„Es ist schwierig, bei

der ADAC Rallye

Deutschland sauber

durchzukommen“

Rallye-Mittelpunkt: Der Servicepark am Bostalsee nahe St. Wendel

Weinbergen, holprigen Betonpisten und

großen Steinbrocken (Hinkelsteinen) auf

dem Truppenübungsplatz Baumholder

und schnellen Asphaltstraßen im Saarland

ist einmalig im WM-Kalender.

Weltmeister Ogier hat Respekt vor der

Rallye: „Es gibt nichts Schwierigeres und

kaum etwas Befriedigenderes, als da sauber

durchzukommen“, sagt der Franzose,

der in Deutschland dreimal gewann. Der

Este Ott Tänak (Toyota), Sieger 2017 und

2018, pflichtet ihm bei: „Die Rallye ist

extrem herausfordernd, man findet hier

einfach keinen Rhythmus, das Auto muss

perfekt passen.“

Eine Herausforderung ist die ADAC Rallye

Deutschland auch für die Teams. Im

Servicepark am idyllischen Bostalsee

werden die Autos gewartet und für die

nächste Prüfung eingestellt. Gut für die

Fans: Anders als in der Formel 1 kommen

sie sehr nah an die Teams ran, können

Ingenieuren und Mechanikern bei ihrer

Arbeit über die Schulter schauen und treffen

mit etwas Glück auch einige der Stars.

Der Servicepark ist Dreh- und Angelpunkt

der ADAC Rallye Deutschland. Am Bostalsee

findet am Donnerstag erstmals die

offizielle Eröffnungsfeier statt, bei der

die etwa 70 bis 80 Teams auf einer Showbühne

vorgestellt werden. Und am Sonntag

werden hier die Sieger geehrt.

In den vier Tagen dazwischen erwartet

die Fans hochklassiger und spektakulärer

Die ADAC Rallye Deutschland im Überblick

Strecken: Nach 19 Wertungsprüfungen

auf einer Gesamtlänge von 344 km steht

der Sieger fest. Längste Strecke (41 km)

ist die Panzerplatte auf dem Militärübungsgelände

Baumholder, kürzeste (5 km) St.

Wendeler Land. Eröffnungsfeier und Siegerehrung

sind im Servicepark Bostalsee.

Zuschauerzonen: Beste Sicht aufs

Geschehen haben Fans in den rund

50 Zuschauerzonen. Ausreichend Parkplätze

sind überall vorhanden. Den Weg

dorthin zeigt das Zuschauer-Leitsystem.

Motorsport. Und die Fahrer eine Rallye,

die ihnen alles abverlangt. Walter Röhrl

hat die ADAC Rallye Deutschland mal so

beschrieben: „Hier trennen sich eben die

Buben von den Bübchen.“

Text: Reiner Kuhn

Alle Infos: adac.de/motorsport

Tickets: Unter adac.de/motorsport bekommen

Sie im Vorverkauf Rallye-Pässe

für alle vier Tage – damit haben Sie Zugang

zu allen Wertungsprüfungen und

zum Servicepark. Preis für ADAC Mitglieder:

65 €, Nichtmitglieder zahlen 70 €.

Für 5 € Aufpreis gibt es das Rallye-Pass-

Package mit Veranstaltungsmagazin

und Kartenmaterial. Tagestickets ab

25 € sind nur im Vorverkauf erhältlich.

Rallye-Radio: Aktuelle Infos, Resultate

liefert Radio Salü (Frequenz 101,7).

Fotos: Jaanus Ree/Red Bull Content Pool (2), ADAC Motorsport

56 ADAC motorwelt 7/2019


EXKLUSIV FÜR ADAC MITGLIEDER

Expedition Nordwest-Passage mit Hurtigruten

29 Tage Seereise mit MS Roald Amundsen pro Person bei Doppelbelegung ab 18.990 €

IHRE ADAC PREMIUM VORTEILE

Frühbucherpreise bis 27.09.2019

ADAC Reiseleitung ab 10 ADAC Gästen

ADAC Bordguthaben von ca. 500 €* pro Kabine

Von Alaska aus starten Sie mit dem neuesten Expeditions-Schiff

der Hurtigruten zu einem Seeabenteuer durch die legendäre

Nordwest-Passage und folgen den großen Entdeckern. Auf den

Spuren von Franklin und Amundsen dringen Sie ein in die raue

und eindrucksvolle Schönheit der Arktis: Weite Landschaften,

bizarre Eisformationen und ein eindrucksvolles Tierleben verbinden

fesselnde Historie mit packenden Erlebnissen. Zodiac-

Fahrten in der unberührten Wildnis des Nordens vertiefen Ihr

Abenteuer auf der spektakulären Route, die nur wenige Schiffe

befahren. Reisetermin: 16.8.-13.9.2020

REISEVERLAUF

1. Tag: Vancouver (Kanada)

2. Tag: Vancouver – Nome (Alaska), Flug, Einschiffung

3.- 8. Tag: Erholung auf See

9.-19. Tag: Nordwest-Passage

20. Tag: Seepassage Davisstraße

21. Tag: Ilulissat (Grönland)

22. Tag: Sisimiut (Grönland)

23. Tag: Nuuk (Grönland)

24. Tag: Ivittuut (Grönland)

25. Tag: Seepassage Labradorsee

26. Tag: Red Bay/Labrador und Neufundland (Kanada)

27. Tag: Corner Brook/Neufundland (Kanada)

28. Tag: Erholung auf See

29. Tag: Halifax/Nova Scotia (Kanada), Ausschiffung

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

27 Nächte an Bord von ROALD AMUNDSEN in der

gebuchten Kabinenkategorie inklusive Vollpension

1 Nacht mit Frühstück in Vancouver vor der Reise

Flug von Vancouver nach Nome inklusive Transfers

Alle Mahlzeiten inklusive Getränke (Bier und Hauswein,

Soft Drinks und Mineralwasser in allen Restaurants)

Kostenloses WLAN (Netzwerkverfügbarkeit vorausgesetzt)

Umfangreiches Bordprogramm

Erfahrenes deutsch-/englischsprachiges Expeditionsteam

Wind- und regenabweisende Jacke

Verleih von Gummistiefeln und Trekkingstöcken

IHR SCHIFF

MS Roald Amundsen, das weltweit erste Expeditionsschiff

mit einer neuen, umweltschonenden und nachhaltigen

Hybrid Technologie ∙ Max. 530 Passagiere ∙ Nur Außenkabinen,

viele mit Balkon ∙ 3 Restaurants ∙ 2 Whirlpools ∙ 1 Infinity-Pool

∙ Wellness Area, Gym, Sauna

Termin/Preise bei Doppelbelegung in € pro Person

16.8.–13.9.2020

POLAR Außenkabine ab 18.990

POLAR Außenkabine Superior ab 22.155

EXPEDITION Suite ab 28.132

Hinweise: An- und Abreisepaket ab/bis Deutschland nach/von Kanada ab

1.695 € pro Person buchbar. Medizinischer Fragebogen erforderlich. Es ist

jeweils eine Online-Registrierung für Kanada und die USA nötig. Diese Reise

ist nicht rollstuhlgerecht aufgrund Ein- und Ausschiffung durch Landungsboote.

Programmänderungen vorbehalten. Es gelten die allgemeinen Reisebeding

ungen des Veranstalters (www.adacreisen.de/mitgliederreisen/agb).

* vbh. Währungskurs

Veranstalter: DER Touristik Deutschland GmbH · 60424 Frankfurt · AN-3088/19

Persönliche Beratung durch Reiseexperten und Buchung bei ADAC Mitgliederreisen, Telefon 089 7676-2552, mitgliederreisen@adac-reisen.de,

www.adacreisen.de/719 oder in den ADAC Reisebüros

Fordern Sie unseren Prospekt an!

Unsere Erfahrung. Ihr Erlebnis.


EXKLUSIV FÜR MITGLIEDER

Sprit. Große Sonderaktion für ADAC

Mitglieder im Juli und August: Wer auf

der Urlaubsreise Benzinkosten sparen

möchte, bezahlt an den deutschen

Tankstellen von Agip 2 Cent pro Liter

weniger (der Nachlass gilt für Benzin

und Diesel). Agip ist mit rund 430 Stationen

vor allem im Süden Deutschlands

präsent.

Mitglieder erhalten den Sonderrabatt von

2 Cent pro Liter Kraftstoff

an allen teilnehmenden Agip-Stationen.

Danach gilt wieder: 1 Cent pro Liter Kraftstoff.

Clubkarte beim Bezahlen vorlegen!

Freizeit. Drachenfliegen

für

die Kleinen,

während die Großen

den „Colossos“

bezwingen – im Heide Park Resort

in Soltau ist für jede Altersgruppe gesorgt.

Mehr als 40 Attraktionen bietet der Freizeitpark.

An den ADAC Tagen am 13. und 14. Juli zahlen

Mitglieder nur 21 € Eintritt (statt 47,50 €).

Tickets (maximal fünf pro Mitglied) gibt es online

auf heide-park.de/adac oder mit der ADAC Clubkarte

an der Tageskasse.

Prozente, Rabatte,

Gutscheine:

Sparen Sie mit

der Vorteilswelt

des ADAC

Weitere Informationen

zu diesen und vielen anderen Angeboten

auf adac.de/vorteile

E-Auto. An 28.000 Stationen zu einheitlichen

Preisen laden – das bietet der ADAC in

Kooperation mit dem Energieunternehmen

EnBW. Mit ADAC e-Charge (in Deutschland,

Österreich und der Schweiz) zahlen Sie für

die Kilowattstunde per Wechselstromladung

(AC) 0,29 €, für die Kilowattstunde per

Gleichstromladung (DC) unterwegs 0,39 €.

ADAC Mitglieder bekommen 15 € Startguthaben.

Infos auf adac.de/e-charge

VORTEILSTICKER

Messe. Alles rund um die mobile Freizeit: Auf dem Caravan

Salon in Düsseldorf (31.8. bis 8.9.2019) präsentieren Hersteller

aus aller Welt Neuheiten zum Thema Wohnmobile,

Camping und Zubehör. Der ADAC Stand ist in Halle 9.

Mitglieder erhalten bis zu 4 € Nachlass auf die

Eintrittskarten, erhältlich in vielen ADAC Geschäftsstellen,

unter T 0800 5 10 11 12 oder online auf

pincamp.de/caravansalon

01

Hard Rock Cafe in Berlin, Hamburg, Köln, München und vielen europäischen

Städten: 10 Prozent Nachlass auf Speisen und vieles mehr. Clubkarte

02

vorlegen! Formel 1 10 Prozent Nachlass auf Tickets für die Veranstaltung

am Hockenheimring vom 26. bis 28. Juli: tickets.formula1.com, Code „ADAC

03

2019“. Carsharing 15 € Fahrtguthaben bei Flinkster und reduzierte Anmeldegebühr

(15 € statt 29 €). Registrierung: adac.de/vorteile, Rubrik „Mobilität“.

01

02

Fotos: Heide-Park Soltau, Shutterstock (2), Messe Düsseldorf/C. Tillmann, Gruppe C GmbH

58 ADAC motorwelt 7/2019


5-Tage-Express-Lieferung

MOBILITÄTSHILFEN

Mobile

Treppensteighilfe

Einfach sicher Treppensteigen.

- Schafft auch gewendelte Treppen

- Akku für bis zu 300 Stufen

- Auch mit Sitz erhältlich

- Passt an die meisten Rollstühle

- Erstattungsfähiges Hilfsmittel

AP+ Treppenlift mit

Glücklich-Garantie *

www.ap-treppenlifte.de

01/16

Gratis-Prospekt anfordern:

0800 1224567 (Geb.-frei)

Alber GmbH, Vor dem Weißen Stein 21, Abt.106, 72461 Albstadt, www.alber.de

Treppenlift VARIO

Tempo-Plus: Lieferung auf Wunsch in 5 Tagen.

Wir sind für Sie da: schnell, flexibel und bundesweit!

Rufen Sie uns gebührenfrei an: 0800 131 11 01

Gebrauchte

Markenlifte

mit

Garantie

BIS ZU

50 %

GESPART!

Bundesweiter

Kundendienst

365 Tage im Jahr

sehr kurze Lieferzeiten

Gebührenfrei anrufen

0800-2345688

www.atrium-treppenlifte.de

Service

bundesweit!

Kostenfrei anrufen:

0800 960 1000

24h / 7 Tage die Woche erreichbar

Senioren-

Aufzüge

für innen &

aussen

GmbH

BUNDES

WEITER

SERVICE

Glehner Heide 1

41352 Korschenbroich

www.perfekta-lift.de

gebührenfrei * anrufen:

(*aus dem dt. Festnetz)

✆ 0800 - 0 10 10 91

Treppenlift

Service & Montage

übernimmt

unser Hersteller

Service bundesweit

Kurze Lieferzeiten

Sehr preiswert

Neu oder

gebraucht

Auch

zur Miete

Rufen Sie uns kostenlos an

0800 - 55 33 112

www.minova-lift.de

* Sollte das Produkt Ihnen nicht gefallen, übernehmen wir den fachgerechten

Ausbau und erstatten Ihnen den vollen Verkaufspreis. Gilt nur für Neukunden.

„Der Treppenlift hat mir Mobilität in

den eigenen vier Wänden verschafft.“

Treppenliftkundin

Andrea Dahm

Geschäftsführer Simon Rota Sperti:

„Werden auch Sie Teil der

thyssenkrupp Familie –

als einer von tausenden

zufriedenen Kunden.“

Treppenlifte von thyssenkrupp

Rufen Sie jetzt gebührenfrei an.

0800 - 10 10 92 8


LESERFORUM

E-MOBILITÄT

.AC motorwelt

www.adac.de

Vorsicht im Urlaub!

Wo Räuber, Betrüger und

Reifenstecher lauern

Seite 28

Reichweite, Kosten, Laden – wir

klären die wichtigsten Fragen

und räumen mit Vorurteilen auf.

Dazu alle aktuellen Modelle

Seite 12

Exklusiv für Clubmitglieder

Neues Präsidium

Kunst in Amsterdam

ADAC Hauptversammlung Auf Rembrandts Spuren

am Nürburgring durch die Grachtenstadt

Seite 40

Seite 35

06

2019

B2706E

Seit mehr als zwei Jahren fahre ich bereits

elektrisch und habe ein gutes Gefühl

dabei. Keine Abgase, kein Bremsstaub

dank Rekuperation und kein Lärm, der die

Menschen krank macht. Leider fehlt es

noch an der Koordination für die Ladetechnik

der Batterie. Hier wird Frust bei

den Elektroauto-Besitzern erzeugt. Die

Welt verändert sich überall, auch beim

Antrieb für Autos. Wer es nicht erkennt,

wird abgehängt.

Wilfried Donnabauer, per E-Mail

URLAUBSKRIMI

Motorwelt 6/2019

Wie in diesem Bericht erkennbar wurde,

gibt es noch viele Probleme zu lösen, vor

allem in der energetischen Infrastruktur.

Ich sehe diese Zukunft wie einen Blick

durchs Fernglas. Das größte Problem:

Qualitativ gute Fahrzeuge bleiben wieder

einer gewissen Oberschicht vorbehalten.

Die Durchschnittsfamilie kann sich so ein

Neufahrzeug nicht leisten. Als Gebrauchtwagen

sehe ich die Fahrzeuge auch mit

Skepsis, da man schnell in die Kostenfalle

der Akku-Erneuerung tappen kann.

J. Behnke, per E-Mail

Bei meinem Smart 451 ist nun nach fünf

Jahren die Batterie defekt. Die Kosten für

den Austausch liegen bei 17.000 Euro

zzgl. MwSt., der Liefertermin ist etwa im

September. Der Kleine ist nun ein wirtschaftlicher

Totalschaden. Ich stelle ihn

in den Garten, werde ihn grün bepflanzen

und wieder mit meinem Diesel zur Arbeit

fahren.

Christian Lange, Speyer

Ich habe gerade in der ADAC Motorwelt

die Informationen über E-Mobilität gelesen.

Das hätte ich mir sparen können,

weil diese Art der Fortbewegung für mich

nicht infrage kommt. Wenn ich ein Auto

kaufen wollte, in der Klasse, die ich zurzeit

fahre, müsste ich etwa 80.000 Euro

investieren. Von einem Auto dieser Preisklasse

erwarte ich aber mehr, als mit

einem Elektroauto möglich ist.

Bernd Neuenfeld, per E-Mail

Sagen Sie uns

Ihre Meinung

QP ADAC Motorwelt, 81360 München

Q@ motorwelt.leserbriefe@adac.de

QF facebook.com/adac

QT twitter.com/adac

Pannenhilfe, Unfall, Notfall

Deutschland

Festnetz 0 180 2 22 22 22 *

mobil 22 22 22 **

Ausland

bei Fahrzeugschaden

+49 89 22 22 22

bei Krankheit/Verletzung

+49 89 76 76 76

Mitglieder-Hotline,

Adress- und Kontoänderung

Telefon 0 800 5 10 11 12

(Mo. – Sa. 8:00 – 20:00 Uhr)

Fax 0 800 5 30 29 28

ADAC im Internet adac.de

adac.de/umzug

Motorwelt 6/2019

Uns ist vor etwa drei Jahren der Spiegeltrick

passiert. Am Ende der Brennerstraße

fuhren wir Richtung Süden auf eine Kreuzung

zu. Da hörten wir ein Geräusch, ähnlich

wie ein Schuss. Am Parkstreifen stand

ein SUV. Wir fuhren aus Angst weiter,

hielten aber später auf einem Betriebsgelände

an. Der SUV hatte uns verfolgt und

hielt neben uns. An unserem Wohnmobil

war ein schwarzer Streifen, der Spiegel des

SUV war zersprungen. Der Fahrer machte

ein großes Geschrei und wollte 340 Euro

haben. Wir boten ihm 50 Euro an, und er

war einverstanden. Der schwarze Strich

war wohl mit einer Farbpistole auf unser

Wohnmobil gespritzt worden.

Christine Weber, Oberursel

Wir lesen uns Ihre Warnungen immer

genau durch und nehmen sie sogar mit

auf Reisen. Tatsächlich wurden wir auch

schon vor einem Unheil bewahrt, weil

wir aufgrund Ihrer Warnung über den

Trick informiert waren und richtig reagieren

konnten. Vielen Dank.

Claudius Erp, per E-Mail

Fotos: Uwe Rattay, Shutterstock (2)

66 ADAC motorwelt 7/2019

*0,06 €/Anruf, dt. Festnetz; **Kosten je nach Netzbetreiber/Provider


DTL_ADAC_1/4_89x117_DU_181102.indd 1 31.10.18 11:30

VERSCHIEDENES

Jetzt Traumreise buchen!

E-SCOOTER

Motorwelt 6/2019

Ich habe mit Entsetzen festgestellt, dass

keine Helmpflicht besteht. Ich befürchte

schon bald erste schwere Unfälle mit

tödlichem Ausgang, wenn für manche

Elektro-Tretroller-Nutzer die StVZO ein

Fremdwort ist. Hoffentlich irre ich mich.

Thomas Bauer, Rodenbach

Das mag keine schlechte Idee sein, wenn

sich die Nutzer auch an die Regeln halten.

Ich glaube aber, dass die meisten auf den

Fußwegen unterwegs sein werden. Schon

jetzt sehe ich viele Radfahrer auf dem

Gehweg fahren, beide Hände am Handy

und nachts ohne Licht. Aber noch nie

habe ich erlebt, dass jemand kontrolliert

wurde. Wenn so etwas genehmigt wird,

muss der richtige Umgang mit den Fahrzeugen

auch kontrolliert werden.

Christine Engelmann, Zwickau

Wie praktisch wäre es gewesen, so einen

Scooter im Kofferraum oder im Bus zu haben,

um dann die „letzten Meter“ damit

zurückzulegen. Aber wir als Paragrafen-

Deutschland schaffen es wieder, nun auch

diese neuen E-Scooter unpraktisch und

unbeliebt zu machen. Ich fahre doch nicht

mit dem kleinen, handlichen Scooter auf

die Straße zwischen die Autos, wenn kein

Radweg vorhanden ist. Dafür fehlt mir die

nötige Portion Lebensmüdigkeit.

Mario Hoffmann, per E-Mail

In Moskau kann man seit zwei Jahren die

Roller für zwei Rubel mieten. Die Benutzer

fahren sehr rücksichtsvoll auf Radwegen

und in Fußgängerzonen.

Michael Laing, per E-Mail

7/2019 ADAC motorwelt

67

50 €

Ihr Gutschein-Code*: Fernweh1

Fernweh9

* Nur 1 Gutschein pro Buchung direkt bei Berge & Meer einlösbar. Keine Barauszahlung möglich.

Nicht einlösbar auf bestehende Buchungen und auf Kaufgutscheine. Nicht kombinierbar mit

weiteren Rabatten. Mindestreisepreis: 450 €

Weitere Bedingungen und Infos unter www.berge-meer.de/gutscheinbedingungen

Gebraucht. Garantiert. Gut.

– Die Nr. 1 für gebrauchte

Markenlifte

– Bis zu 3 Jahre Garantie

– Generalüberholt mit

Hersteller-Originalteilen

– Nachhaltig und

umweltschonend

– Größte Modellauswahl

gebrauchter Treppenlifte

– Deutschlandweit

365 Tage Service

– Bis zu € 4.000,–

staatl. Zuschüsse*

Bis zu

50 %

i s

E r s p a r n

Gebührenfrei informieren:

0800 - 434 44 01

Gutschein

für eine Reise von Berge & Meer

Der Sofortrabatt ist bis zum 31.01.2019 30.11.2019 einlösbar unter:

www.berge-meer.de oder

Tel. 0 26 34 / 962 61 61 tägl. 8 - 22 Uhr

www.der-treppenlift.de

ADAC_Gutscheinanzeige_Juli_August_2019.indd 1 14.06.19 11:19

* Zuschüsse bei Pflegebedürftigkeit

für Maß nahmen zur Verbesserung

des Wohnumfeldes


LESERFORUM

RÜCKWÄRTSBREMSASSISTENT

Motorwelt 6/2019

Wir sollten bitte aufhören, den aktiven

Autofahrer über Gebühr zu entmündigen.

Der hier vorgestellte Assistent eignet sich

höchstens für Autofahrer, die nicht begriffen

haben, dass rückwärts einzuparken

ein Akt aktiver Sicherheit ist. Er schafft die

direkte Sicht zum anvisierten Verkehr

beim späteren Ausparken. Die Problematik

betrifft die gleiche Klientel, die auch

immer wieder versucht, vorwärts in

knappe Parkbuchten zu kommen. Wir

brauchen keine zusätzlichen Assistenten,

sondern ein deutliches Ausdünnen der

Inhaber von Fahrerlaubnissen.

Martin Ohl, Gronau

K

SCHNAPPSCHUSS

Zumindest für stehende Fahrzeuge oder

Fußgänger wäre eine Rückfahrkamera absolut

hilfreich. Doch bei uns verlangen

die Autohersteller dafür meist saftige Aufpreise.

Dass es auch anders geht, zeigt das

Beispiel USA. Hier müssen seit letztem

Jahr alle Pkw bis 4,5 Tonnen serienmäßig

mit einer Rückfahrkamera ausgestattet

sein – ganz ohne Aufpreis. Solche Vorschriften

können nicht nur Menschenleben

retten, sondern auch harmlose, aber

meist kostspielige Parkrempler verhindern.

Gisbert Tannberger, per E-Mail

Beim Rückwärtseinparken habe ich oft

ein mulmiges Gefühl. Es ist zwar noch nie

etwas vorgekommen, aber im besten Fall

ist es nur ein Gegenstand, gegen den ich

remple. Im schlimmsten Fall wäre es ein

Kind, das hinter dem Auto auftaucht.

Mein nächstes Auto wird daher sicher so

eine Kamera haben. F. Mittar, per E-Mail

Die Redaktion behält sich vor, Leserbriefe gekürzt

und elektronisch zu veröffentlichen.

Bitte geben Sie auch bei Zuschriften per E-Mail

immer Ihre Postanschrift an!

Schicken Sie Ihre Lieblingsfotos zur Veröffentlichung in der Motorwelt und den digitalen Kanälen per E-Mail

an schnappschuesse@adac.de. Mehr Bilder von Motorwelt-Lesern finden Sie auf adac.de/motorwelt

„Witzig, aber eigentlich doch traurig“ fand

Claudia Christmann diesen Anblick beim Spaziergang

nahe Bierstein im Herzen von Hessen

Herr und Katz gehen hier getrennte

Wege. Wolfram Lindemann entdeckte

diese Regel in Karlshamn (Schweden)

Impressum

Herausgeber: Präsidium des Allgemeinen

Deutschen Automobil-Clubs e. V. (ADAC),

Hansastraße 19, 80686 München

Geschäftsführer ADAC e. V./VMD Lars Soutschka

Chefredaktion: Martin Kunz (verantwortlich für

den redaktionellen Inhalt), Stellvertreter: Elisabeth

Schneider, Thomas Paulsen

Auto & Innovation: Thomas Kroher (Ltg.),

Wolfgang Rudschies (Sonderaufgaben), Jochen Wieler

Sicher & Mobil: Claus Christoph Eicher (Ltg.),

Stefan Sielaff, Petra Zollner

Reise & Freizeit: Christof Henn (Ltg.),

Verena Haart Gaspar, Andrea Steichele, Kati Thielitz

Mein ADAC: Thomas Paulsen (Ltg.), Anna Bauder (Vol.),

Elke Satzger; Fabian Herrmann

Reporterin: Katja Fastrich

Chefs vom Dienst: Diane Göbel; Sonja Jachthuber

Grafik & Layout: Andreas Wiedemann (Art Direction),

Philipp Breuer (Stv.), Nina Göring, Karina Helldobler-

Marcisz, Richard Wagner, Terry Whelan,

Nadine Eiringhaus

Fotoredaktion: Noemi Landsberg (Fotochefin),

Beate Blank-Wengefeld (Stv.), Eva Fleischmann,

Carolin Erbe (Vol.),

Redaktionsleitung Motorwelt Digital: Georg Zähringer

Redaktion Multimedia: Jochen Krauss

Schlussredaktion: Julei M. Habisreutinger,

Angela Kreimeier

Leserbriefe: Marion Jäckel, Heidi Altendorfer,

Carolin Stolz

Assistenz: Anja Guth, Ute Hefter, Marija Stahan,

Andrea Vehling

Postanschrift: ADAC Motorwelt, 81360 München,

T 089 76 76 0, F 089 76 76 25 00,

E-Mail: adac@adac.de, Internet: adac.de

Verlag: ADAC Medien und Reise GmbH

Alleingesellschafterin: ADAC SE

Geschäftsführer: Franz Frank

Gesamtanzeigenleiter: Josef Eisenberger

Anzeigenabwicklung: Sabine Maurer, Lutz Sonntag

(verantwortlich für Anzeigen-Inhalt)

Anzeigentarif: Nr. 75 vom 1.1.2019

Herstellung: Dirk Beyer (Ltg.), Ralph Melzer

Postanschrift: ADAC Medien und Reise GmbH,

81365 München; F 089 76 76 47 01,

E-Mail: anzeigen@adac.de, Internet: media.adac.de

Vertrieb: ADAC e. V., MQI, 81360 München

Vertriebsleitung: Klaus Ablaßmeier,

E-Mail: mwv-mail@adac.de

Druck: Burda Druck, Hauptstr. 130, 77652 Offen burg;

Mohn Media Mohndruck GmbH, Carl-Bertelsmann-

Str. 161M, 33311 Gütersloh; Prinovis Nürnberg,

Breslauer

Str. 300, 90471 Nürnberg; TSB Tiefdruck Schwann-

Bagel, Grunewaldstr. 59, 41066 Mönchengladbach

Digitale Vorstufe: eupro medientechnik GmbH,

Kistlerhofstr. 70, 81379 München

© Nachrichtenagentur: Deutsche Presse-Agentur (dpa)

Hamburg

Nachdruck nur mit Genehmigung der Redaktion.

Einsender von Manuskripten, Briefen u. Ä. erklären

sich mit redaktioneller Bearbeitung einverstanden.

Alle Angaben ohne Gewähr. Keine Haftung für

unverlangte Einsendungen.

Die ADAC Motorwelt ist das offizielle Mitteilungs blatt

des ADAC e. V. Sie erscheint zehnmal im Jahr und wird

allen ADAC Mitglie dern im Rahmen der Mitgliedschaft

ohne besondere Bezugsgebühr geliefert oder als

E-Paper-Version zur Verfügung gestellt.

Neue DSGVO: adac.de/datenschutz

Zum Zweck der Zustellung übermitteln wir Ihre Daten

an Postcon National GmbH & Co. KG, Hannover.

Verbreitete Auflage I/2019: 13 518 588,

davon E-Paper 278 734. ISSN 0007–2842

Die Zustellung der ADAC Motorwelt kann in

Einzelfällen bis zum 15. des Monats dauern.

Fotos: Uwe Rattay, Privat (2)

68 ADAC motorwelt 7/2019


Lifta, der Treppenlift

Rufen Sie uns einfach

gebührenfrei an.

# 0800 - 20 33 116

Auch Samstag und Sonntag!

www.lifta.de

Einige Einbaubeispiele mit einer kleinen Auswahl aus unserer Modellvielfalt.

Deutschlandweit persönlich für Sie da

• Passt praktisch auf jede Treppe

• Mehr als 130.000 installierte Liftas

• Über 200 Experten – auch in Ihrer Nähe

• Lifta Kundendienst, 365 Tage im Jahr

• Freiwillig geprüfte

Servicequalität*

* Prüfinhalte: Servicekultur, Servicezuverlässigkeit, Beschwerdemanagement,

Kundenzufriedenheit, Qualifikation der Mitarbeiter.

Weitere Informationen finden Sie unter www.lifta.de/tuev

Name / Vorname

Straße / Nr.

PLZ / Ort

GUTSCHEIN

Ja, schicken Sie mir meinen Prospekt – kostenlos und unverbindlich.

Tel.-Nr. (Bitte beraten Sie mich auch telefonisch**)

Lifta GmbH, Abt. I, Horbeller Straße 33, 50858 Köln

Datenschutzhinweis:

Die Datenverarbeitung erfolgt verantwortlich d.d. Lifta GmbH zur Informationsmaterialübermittlung

u. Werbung. Bei Einverständnis erfolgt Datennutzung

zur tel. Beratung. **Der werblichen Datennutzung können Sie widersprechen

und Ihre Einwilligung zur tel. Kontaktaufnahme d. uns widerrufen, jeweils

mit Wirkung für die Zukunft. Ausführliche Hinweise mit weiteren Rechten

sowie zur Nutzungsdauer und Löschung Ihrer Daten unter: www.lifta.de/dsgvo

oder einfach telefonisch anfordern.


LESERFRAGEN

SICHERHEIT — Welchen

Abstand muss ich beim

Überholen von Radfahrern

einhalten?

Astrid K, Helmstedt

In der aktuellen Rechtsprechung heißt es

mindestens 1,5 bis 2 Meter. Dieser Abstand

gilt unabhängig davon, ob sich der

Radfahrer auf der Fahrbahn, dem Radfahrstreifen

oder einem Schutzstreifen

befindet. In Gefahrensituationen, z. B.

bei Glätte, Wind oder an Steigungen,

kann unter Umständen ein noch größerer

Abstand erforderlich sein, weil der Überholende

hier mit fahrtechnischen Unsicherheiten

des Radlers rechnen muss.

?

Was sonst noch

wichtig ist:

Sie fragen,

unsere Experten

antworten


(K)EIN GLÄSCHEN ZU

VIEL — Gibt es eine Promillegrenze

für Fahrer von kleinen

Elektro-Tretrollern?

Klaus K., Fürstenwalde

Ja. Für die Fahrer von Elektro-Tretrollern

und Segways gelten dieselben Alkoholgrenzwerte

wie für Autofahrer. Das heißt,

wer mit 0,5 bis 1,09 Promille unterwegs

ist und keine alkoholbedingte Auffälligkeit

zeigt, begeht eine Ordnungswidrigkeit.

Er (oder sie) erhält einen Bußgeldbescheid

– in der Regel sind 500 Euro,

ein Monat Fahrverbot und zwei Punkte

in Flensburg fällig. Eine Straftat liegt vor,

wenn der Fahrer trotz einer Blutalkoholkonzentration

von mindestens 1,1 Promille

mit einem elektrobetriebenen Roller

fährt. Das kann allerdings auch bereits

ab 0,3 Promille der Fall sein, wenn er alkoholbedingte

Ausfallerscheinungen hat.

E-Scooter und Segways bis zu einer bauartbedingten

Höchstgeschwindigkeit von

20 km/h sind seit Mitte Juni für den Straßenverkehr

zugelassen.

RECHTSTIPP

„Was kann ich tun, wenn mein Hotel im Urlaub nicht der

ursprünglichen Beschreibung entspricht?“

Nadine L., Pegnitz

Wenn Leistungen von den Vereinbarungen mit dem Veranstalter abweichen, können Sie den Reisepreis

mindern. Sie müssen den Mangel unbedingt vor Ort bei der Reiseleitung reklamieren und

fordern, dass er behoben wird. Die Klassiker: größere Baustellen am Hotel, Ungeziefer im Zimmer.

Falls nichts passiert, müssen Sie nach der Rückkehr schriftlich beim Veranstalter eine Preisminderung

verlangen. Musterschreiben und eine Tabelle mit Beispielen gibt es auf adac.de/reisemaengel

Silvia Schattenkirchner,

ADAC Juristin

Foto: Shutterstock; Illustration: Jindrich Novotny

70 ADAC motorwelt 7/2019


Moskau und

St. Petersburg

FRÜHBUCHER-AKTION:

JEDER REISEGAST SPART

100

Nur bei Buchung bis 3. September 2019

mit Rabatt-Code ADAB030919

8-TÄGIGE FLUGREISE NACH

MOSKAU & ST. PETERSBURG

Flüge mit Lufthansa

Ausgewählte 4*-Hotels

Fahrt im „Wanderfalken“

Großes Ausflugsprogramm

statt ab 999 schon ab

899

Erleben Sie die zwei legendären Zarenstädte auf einer einzigen Reise – in Moskau und St. Petersburg erwartet Sie ein

spektakuläres Ausflugsprogramm: Kreml und Roter Platz gehören ebenso zu den Höhepunkten wie Schloss Peterhof und

die berühmte Blutkirche, Sie genießen eine stilvolle Schifffahrt auf der Moskwa, besichtigen den Zarenpalast Kolomenskoje

und und und … Dazu fliegen Sie mit Lufthansa, wohnen in 4*-Hotels und von Zarenstadt zu Zarenstadt trägt Sie

der „Wanderfalke“, der schnellste Zug Russlands. Freuen Sie sich auf eine unvergessliche Russland-Reise – ausführliche

Informationen finden Sie auf www.lebenslust-touristik.de!

INKLUSIV-REISELEISTUNGEN

8-tägige Flugreise nach Moskau & St. Petersburg

Alle Flüge mit Lufthansa

Deutschland-Moskau / St. Petersburg-Deutschland

23 kg Freigepäck

Fahrt im Sapsan-Schnellzug in der 2. Klasse von

Moskau nach St. Petersburg

3 Übernachtungen in Moskau im

Hotel 4*-Hotel Izmailovo Vega

Das Hotel 4*-Hotel Izmailovo Vega verfügt u. a. über

Lobby, Aufzüge, 3 Restaurants/Bars und Relax-Center im

Nachbargebäude (gg.Gebühr) mit mehreren Saunas.

4 Übernachtungen in St. Petersburg im

4*-Hotel Park Inn by Radisson Pulkovskaya

Das Hotel 4*-Hotel Park Inn by Radisson Pulkovskaya

verfügt u. a. über Lobby, Aufzüge, 3 Restaurants, Bar sowie

über einen Wellness-Bereich (gegen Gebühr) mit Pool.

Unterbringung im Doppelzimmer u. a. mit Bad oder

Du/WC, Föhn, TV, Telefon und kostenfreiem WLAN

Welcome-Weißbier in Ihrem Hotel in St. Petersburg

7 x Frühstück in Büfettform

Deutschsprachige Reiseleitung auf den Ausflügen und

während der Aufenthalte in Moskau und St. Petersburg

Umfangreiches Ausflugsprogramm u. a. mit:

• Stadtrundfahrt in Moskau mit Fotostopps an der

Christ-Erlöser-Kathedrale und auf den Spatzenhügeln

• Metro-Erlebnis in Moskau mit Fahrt in der Metro und

Besuch eines „Palastes des Volkes“

• Besuch des Roten Platzes mit Führung und freier Zeit

• Besichtigung des Kremls von Moskau (Eintritt inklusive)

• Ca. 2,5-stündige stilvolle Schifffahrt auf der Moskwa

• Besichtigung des Romanow-Zarenpalastes in

Kolomenskoje (Eintritt inklusive)

• Stadtrundfahrt in St. Petersburg mit Fotostopps am

Isaakplatz und auf der Vasilievsky-Insel

• Besuch der Peter- & Paul-Festung mit freier Zeit

• Führung durch die berühmte Blutkirche von

St. Petersburg (Eintritt inklusive)

• Blini-Genuss mit 2 russischen Pfannkuchen (inklusive)

• Geführtem Spaziergang durch den Schlosspark

von Peterhof (Eintritt inklusive)

• Besuch des „Großen Palastes“ von Peterhof

(Eintritt inklusive)

Alle aufgeführten Eintrittsgelder

Alle Ausflüge und Transfers im modernen,

klimatisierten Reisebus

Nicht inklusive: Visum-/Konsulatsgebühren (wir empfehlen das Angebot unseres Visapartners zum Preis von 102 € (Stand 05/2019),

welches Sie rechtzeitig vor Reisebeginn erhalten).

WUNSCHLEISTUNGEN: Einzelzimmer = Doppelzimmer zur Alleinbenutzung: + 399 €

Halbpension: + 120 € pro Person (7 x Abendessen als 3-Gänge-Menü oder in Büfettform)

Reisetermine

und

Abflughäfen

Aufpreis

April

2020

Mai

2020

Juni

2020

Juli

2020

Aug. Sept. Okt.

2020 2020 2020

Köln 0 € 7 21 12 23 30 7 21 4 18 1 29 13 20

München 25 € 7 21 12 23 30 7 21 4 18 1 29 13 20

Frankfurt 25 € 7 21 12 23 30 7 21 4 18 1 29 13 20

Hannover 35 € 7 21 12 23 30 7 21 4 18 1 29 13 20

Dresden 45 € 7 21 12 23 30 7 21 4 18 1 29 13 20

Hamburg 35 € 7 21 12 23 30 7 21 4 18 1 29 13 20

Düsseldorf 25 € 7 21 12 23 30 7 21 4 18 1 29 13 20

Stuttgart 35 € 7 21 12 23 30 7 21 4 18 1 29 13 20

Berlin-Tegel 35 € 7 21 12 23 30 7 21 4 18 1 29 13 20

Leipzig 45 € 7 21 12 23 30 7 21 4 18 1 29 13 20

Saisonzeiten B C E G F E D D C B A

Saisonzuschläge:

A = 0 € B = 30 € C = 60 € D = 90 € E = 120 € F = 150 € G = 180 €

Zug zum Flug: An− und Abreise mit der Deutschen Bahn

in der 2. Klasse: + 70 €

Mit Erhalt der Reisebestätigung und des Reisepreis-Sicherungsscheins

wird eine Anzahlung in Höhe von 20% des Reisepreises fällig. Die

Restzahlung ist 30 Tage vor Abreise zu leisten. Alle Preise pro Person.

Kostenfrei anrufen

0800-33 33 444

Buchung und Beratung

täglich von 8.00 bis 22.00 Uhr

Oder online buchen unter

www.lebenslust-touristik.de

Lebenslust Touristik GmbH | www.lebenslust-touristik.de | info@lebenslust-touristik.de | Tel.: 0800-33 33 444 | Fax: 030-88 00 13 078

Michaelkirchplatz 1–2, 10179 Berlin | Zweigstelle Frankfurt: Berner Straße 109, 60437 Frankfurt | Mitglied im Deutscher ReiseVerband


PERFEKTER SCHUTZ FÜR IHR FAHRZEUG

5

%

Rabatt für Leser der

ADAC Motorwelt

(nur bei Bestellungen am Telefon)

Vollständiger Fahrzeugschutz

3D Fußmatten

Laservermessen

Kofferraumwanne

Seitenfenster-Windabweiser

Gepäckfixierung für

Ihren Kofferraum

Smartphone-Halterung

Schneller Versand bis zu Ihrer Haustür

Telefonisch oder online bestellen 040 87 40 81 26 www.WeatherTech.eu

Zubehör

erhältlich für

Acura · Alfa Romeo · Aston Martin · Audi · Bentley · BMW · Buick · Cadillac · Chevrolet · Chrysler · Citroen · Dacia · Daihatsu · Dodge

Ferrari · Fiat · Ford · GMC · Honda · Hummer · Hyundai · Infiniti · Isuzu · Jaguar · Jeep · Kia · Lancia · Land Rover · Lexus · Lincoln

Maserati · Mazda · Mercedes-Benz · Mercury · MINI · Mitsubishi · Nissan · Oldsmobile · Opel · Peugeot · Pontiac · Porsche · RAM

Renault · SAAB · Saturn · Seat · Skoda · Smart · Subaru · Suzuki · Tesla · Toyota · Volkswagen · Volvo

© 2019 MacNeil IP LLC


Meine Region

Berlin-Brandenburg-Mecklenburg-Vorpommern

Hessen-Rheinland-Pfalz-Saarland

Bremen-Hamburg-Niedersachsen-Schleswig-Holstein

Baden-Württemberg

Sachsen-Sachsen-Anhalt-Thüringen

Nordrhein-Westfalen


MEINE REGION

Bayern

Würzburg

Bayreuth

Nürnberg

Regensburg

Augsburg

Passau

München

Mit dem E-Bike

geht es beim Projekt

„Wald erFahren“ auf

verschiedenen Routen

durch den Spessart.

Im Sportmodus durch den Wald

Im Spessart haben vier Gemeindeverbünde zusammen ein umfangreiches Angebot für

E-Biker geschaffen. Dafür wurden sie mit dem ADAC Tourismuspreis ausgezeichnet

Waldreiche Hügel, üppig grüne Wiesen

und dazwischen der Main, der

sich in seinem Tal durch die Region

schlängelt: Das Spessart-Mainland ist bei

Radfahrern beliebt. Ich fahre zwar gern

Rad, auf anstrengendes Auf- und Abstrampeln

kann ich dabei allerdings gut

verzichten. Mit einem E-Bike sollte das

aber eigentlich kein Problem sein.

Für die Motorwelt teste ich das Projekt

„Wald erFahren“, das sich zum Ziel gesetzt

hat, die Mittelgebirgsregion für eine breite

Radfahrer-Zielgruppe zu erschließen.

Dazu haben sich vier kommunale Allianzen

zusammengeschlossen und entlang

der Routen Ladestationen für E-Bikes aufgestellt.

Mittlerweile ist daraus eines

der größten Lade-Infrastrukturprojekte

Deutschlands entstanden: 25 Kommunen

mit insgesamt 53 Ladestationen sorgen

jetzt für ein flächendeckendes Netz. Damit

hat „Wald erFahren“ dieses Jahr den

ADAC Tourismuspreis Bayern gewonnen.

Gemeinsam mit Tina Germer und Christopher

Batrla, die jeweils einen der vier

Gemeindeverbünde managen, starte ich

die Spessart-Tour. Batrla hat sich selbst

erst vor Kurzem ein E-Bike zugelegt. „Ich

wohne knapp 40 Kilometer von meiner

Lademöglichkeiten gibt es in der

Projektregion genug – 53 an der Zahl

Arbeit entfernt. Auf Dauer geht das Autofahren

ganz schön ins Geld. Mit dem

E-Bike spare ich nicht nur jede Menge

Benzin, sondern schone auch die Umwelt

und tue parallel noch etwas für meine

Gesundheit“, sagt er. Die Bedingungen

Den Weg müssen die Radler noch selbst finden – da ist die

gute alte Klappkarte manchmal unverzichtbar

60 ADAC motorwelt 7/2019


Die Strecken des Projekts „Wald erFahren“

Insgesamt wurden sechs Rundtouren im Bayerischen

Spessart für das Projekt ausgewiesen. Sie sind zwischen

36 und 67 Kilometer lang und unterschiedlich anspruchsvoll.

Alzenau

Aschaffenburg

Obernburg

Mömbris

Sailauf

Laufach

Leidersbach

Legende:

Südspessart-Tour 45 km

Westspessart-Tour 39 km

Räuberland-Tour 36 km

Main-Radweg

Eschau

sind optimal, schließlich gibt es direkt

vor Batrlas Arbeitsstelle, dem Rathaus in

Schöllkrippen, eine Ladesäule.

Wir radeln von Sailauf aus durch idyllische

grüne Landschaften, gespickt mit

herrlichen Aussichten auf den Spessart.

In Schöllkrippen verschnaufen wir in

einer Kaffeerösterei, während unsere

Räder neuen Strom tanken. Noch gibt es

keine Zahlen darüber, wie häufig das Angebot

genutzt wird und wo die Schwerpunkte

liegen, das soll sich aber bald ändern:

„Im nächsten halben Jahr werden

wir alle Ladestationen auslesen. Nach

unseren Beobachtungen werden vor

allem die Ladestationen an Gasthäusern

sehr gern verwendet. Besonders viele

Radfahrer besichtigen auch das Wasserschloss

in Mespelbrunn und laden dort

ihr E-Bike wieder auf“, erklärt Germer.

Gestärkt und mit „vollgetankten“ Akkus

geht es zurück in den Sattel und Richtung

Sailauf. Auf unserer insgesamt gut

Schöllkrippen

Rothenbuch

Marktheidenfeld

Wertheim

Kahlgrund-Tour 42 km

Spessart-Tour 67 km

Hochspessart-Tour 42 km

Gemünden a. Main

Lohr a. Main

20 Kilometer langen Tour haben wir am

Ende 170 Höhenmeter erradelt – in der

Summe gar nicht einmal so viel, an der

ein oder anderen Stelle ging es aber ganz

schön steil bergauf. Mit der Elektrounterstützung

sind allerdings selbst größere

Steigungen kein Problem. Wer sich jedoch

gern anstrengt, kann die Unterstützung

nach Belieben drosseln – und entsprechend

seines eigenen Fitnesslevels

die Region „erFahren“.

Auch starker Gegenwind, wie auf unserem

Rückweg, macht beim E-Bike-Fahren

wenig aus. Im Sportmodus komme

ich gemütlich tretend trotz des Winds gut

voran. Schonen muss ich den Akku ja

nicht, denn eine der 53 Ladesäulen ist mit

Sicherheit nicht weit entfernt.

Text: Carina Friedrich

Fotos: Felix Broßler

Mehr Informationen unter: walderfahren.de

BAUMWIPFELPFAD

Den Wald von

oben betrachten

Zwischen Baumkronen entlangschlendern

und die Aussicht genießen – das bietet

der Gewinner des zweiten Platzes beim

diesjährigen ADAC Tourismuspreis Bayern.

Der Baumwipfelpfad Steigerwald ist

der Grund dafür, dass die 2000 Einwohner

des oberfränkischen Städtchens

Ebrach im Landkreis Bamberg alljährlich

ein Vielfaches an Besuchern empfangen

dürfen. Seit der Eröffnung des Pfads im

Jahr 2016 hat er schon mehr als eine halbe

Million Menschen in den Steigerwald

gelockt. Der gut ein Kilometer lange Weg

eignet sich als Ausflugsziel für die ganze

Familie. Er verläuft mitten zwischen den

Baumkronen, buchstäblicher Höhepunkt

ist der 42 Meter hohe, sich nach oben

öffnende kelchförmige Aussichtsturm.

Entlang des Baumwipfelpfads bieten sich

den Besuchern eindrucksvolle Ausblicke

über die Region, außerdem gibt es die

Möglichkeit, auf Infotafeln mehr über das

komplexe Ökosystem Wald zu lernen. So

bietet er für Jung und Alt Waldpädagogik,

Erlebnis und Erholung. Die Wipfel-App,

die zusätzlich angeboten wird, ergänzt

die Tafeln digital, zum Beispiel durch

Augmented-Reality-Elemente.

Mehr Informationen unter:

baumwipfelpfadsteigerwald.de

Vom Aussichtsturm des Baumwipfelpfads

schweift der Blick über den Steigerwald

7/2019 ADAC motorwelt

61


MEINE REGION

Sanitäter Niklas Lenz

kontrolliert seine Ausrüstung,

damit im Ernstfall alles

griffbereit ist

Der entscheidende Schritt voraus

Ehrenamtliche Sanitäter vor Ort überbrücken mit Erster Hilfe die Anfahrtszeiten des

Rettungsdienstes. Allein in Gilching sind sie jedes Jahr mehr als 600-mal zur Stelle

Wenn Niklas Lenz seinen Helfervor-Ort-Dienst

(HvO) antritt, ist

davon erst einmal nicht viel zu merken.

Solange alles ruhig bleibt, erledigt der

22-jährige Zerspannungstechniker Papierkram,

räumt die Wohnung auf, liest oder

arbeitet am Computer. Wenn aber aus

dem Funkempfänger, den er immer bei

sich trägt, ein Alarmton kreischt, beginnt

der Wettlauf gegen die Zeit.

621-mal rückten die ehrenamtlichen

Sanitäter des Bayerischen Roten Kreuzes

im vergangenen Jahr in Gilching aus.

Denn sobald ein Notruf aus der rund

20.000 Einwohner zählenden Gemeinde

in der Rettungsleitstelle Fürstenfeldbruck

eingeht, werden sie gleichzeitig mit dem

nächsten Rettungswagen sowie – falls

nötig – einem Notarzt alarmiert.

Sekunden später sitzt Niklas im Fahrzeug.

Mit Blaulicht geht es dann über rote

Ampeln auf kürzestem Weg zum Einsatz-

62 ADAC motorwelt 7/2019

ort. „Man weiß nie, was einen erwartet“,

erzählt Lenz.

Bei der Reanimation nach plötzlichem

Kreislaufstillstand ist er ganz besonders

gefordert. Faustregel: Mit jeder Minute

ohne Herzdruckmassage sinken die

Überlebenschancen des Patienten um

etwa zehn Prozent. Bereits nach drei Minuten

treten erste Hirnschäden auf. Gerade

bei diesen Einsätzen sind die HvO oft

Niklas Lenz, 22, ehrenamtlicher Sanitäter

„Meine Motivation ist es,

Menschen zu helfen“

unersetzlich: Laut einer bundesweiten

Studie der ADAC Stiftung treffen die ehrenamtlichen

Sanitäter auf dem Land

durchschnittlich fünf Minuten früher ein

als die Kollegen des Rettungsdienstes.

In Bayern stehen die Chancen auf

schnelle Hilfe durch First Responder, wie

sie auch genannt werden, besonders gut:

In rund 80 Prozent der Landkreise gibt es

Ersthelfergruppen. Damit ist die Abdeckung

im bundesweiten Vergleich am

größten. Finanziert werden die Helfer

ausschließlich durch Spenden.

Richtig an die Nieren gehen Lenz vor

allem Verkehrsunfälle, insbesondere,

wenn Kinder beteiligt sind. Doch der Einsatz

lohnt sich. „Menschen zu helfen,

denen es schlecht geht, ist für mich die

Motivation, weshalb ich mich unglaublich

gern engagiere“, sagt er.

Text und Fotos: Rudolf Vogler


Verstärkung gesucht

Verkehrserziehung an Schulen und Kindergärten

ANZEIGE

Für diverse Regionen Bayerns

sucht das Moderatoren-

Team nach Unterstützung für

die Durchführung von Verkehrssicherheitsprogrammen

für die jüngsten Verkehrsteilnehmer.

Voraussetzung:

Freude an der Arbeit mit Kindern.

Interessenten erhalten

eine gründliche Einweisung.

c Info: verkehr.umwelt@sby.adac.de

oder verkehrssicherheit@nby.adac.de

Mehr Fahrpraxis

Junge-Fahrer-Training für den Ausbildungsstart

Mit dem nahenden Ausbildungsbeginn

2019 mischen

sich zahlreiche Führerscheinneulinge

unter die

Pendler. Ein ADAC Junge-

Fahrer-Training hilft, die

nötige Sicherheit und Praxis

auf den Straßen zu erlangen.

c Infos: T 0800 898 00 86;

fahrsicherheitstraining-bayern.de

ADAC Reisegeld

Fremdwährung gebührenfrei bestellen

Für alle, die in ein Land ohne

Euro als Zahlungsmittel reisen,

gibt es jetzt beim ADAC

Südbayern einen besonderen

Service: Ab sofort können

Fremdwährungen ohne versteckte

Kosten in den ADAC

Geschäftsstellen und Reisebüros

oder online bestellt

werden. In Kooperation mit

der ReiseBank funktioniert

das ganz einfach: Sie ordern

in einer der ADAC Geschäftsstellen

und Reisebüros oder

online die gewünschte Summe

und bezahlen per Überweisung

oder Kreditkarte.

Das Geld wird versichert an

eine Adresse Ihrer Wahl geschickt

oder liegt in einer

ReiseBank-Filiale zum Abholen

bereit. In der Startphase

des Angebots bis zum 27.10.

entfallen die Servicegebühren

in Höhe von 6,90 €.

c Informationen, ein Währungsrechner

und Bestellungen unter

adac-suedbayern.flymoney.de

ADAC InfoService

T 0 800 5 10 11 12

(Mo. – Sa.: 8 – 20 Uhr)

T 0 800 5 30 29 28

ADAC Reisebüro

T 0 800 3 31 00 44 37

(Buchung) adacreisen.de

ADAC Fahrsicherheitszentren

T 0 800 8 98 00 86

fahrsicherheitstrainingbayern.de

ADAC Nordbayern e. V.

Äußere Sulzbacher Str. 98,

90491 Nürnberg,

T 0911 959 50,

adac.de/nordbayern

ADAC Südbayern e. V.

Ridlerstr. 35,

80339 München,

T 089 519 50,

adac.de/suedbayern

Hier können Sie Ihr Fahrzeug von

ADAC Experten untersuchen lassen:

adac.de/pruefdienste

Prüfdienst, Prüfzentren

und Sachverständige

Prüfdienste mobil

Nordbayern: Mo. – Fr. von 10 – 13 und 14 – 18 Uhr

Südbayern: Mo. – Do. von 10 – 13 und 14 – 18 Uhr,

Fr. von 9 – 12 und 13 – 16 Uhr

Prüforte Nordbayern:

Höchstadt a.d. Aisch 10.7.

Scheßlitz 11./12.7.

Bamberg 15. – 17.7.

Lichtenfels 18./19.7.

Neustadt b. Coburg

22. – 24.7.

Sonnefeld 25./26.7.

Kronach 29. – 31.7.

Burgkunstadt 1.8.

Hollfeld 2.8.

Hof 26. – 29.8.

Nordhalben 30.8.

Naila 2. – 4.9.

Helmbrechts 5./6.9.

Münchberg 9./10.9.

Prüforte Südbayern:

Traunstein 11./12.7.

Grassau 15./16.7.

Kiefersfelden 17./18.7.

Bad Tölz 19. + 22.7.

Murnau 23./24.7.


MEINE REGION

Ministerin 2.0

Als Staatsministerin für Digitalisierung will Dorothee Bär Deutschland fit für die

digitale Zukunft machen. Ein Gespräch über die dringendsten Herausforderungen

Dorothee Bär ist seit März 2018

Staatsministerin für Digitalisierung,

zuvor war sie fünf Jahre lang

Staatssekretärin im Verkehrsministerium.

Die 41-jährige CSU-

Politikerin kennt also die größten

Baustellen auf beiden Seiten

und will dafür sorgen, dass

Deutschland bei der Digitalsierung

im internationalen Vergleich

nicht abgehängt wird

Wie stehen Sie zu Mobilität im ländlichen

Raum? Brauchen wir den zukünftigen

Mobilfunkstandard 5G überall?

Mobilität im ländlichen Raum hat eine

Top-Priorität. Es ist ein Mittel zur Herstellung

der Gleichwertigkeit der Lebensverhältnisse.

Wir wollen zum 5G-Leitmarkt

werden, ohne Frage. 5G-Anwendungen

werden Kommunen, Unternehmen,

aber auch den Bürgerinnen und

Bürgern noch einmal ganz andere digitale

Dimensionen eröffnen. Die rasche

Übertragung von Daten ist der Schlüssel

zur digitalen Zukunft.

Um eine Kommunikation zwischen

Fahrzeug und Infrastruktur zu ermöglichen,

benötigt es enorme Investitionen

– zum Beispiel in die teilweise

veralteten Ampelanlagen. Wie kann

man dieses Problem lösen? Sollte man

nicht zuerst hier ansetzen, bevor

man sich Gedanken über 5G macht?

Dieses Denken ist sehr typisch für uns:

einen Schritt nach dem anderen. Bevor A

nicht ist, darf B nicht sein. Nein, mein

Motto lautet stets: sowohl als auch.

Die Dynamik der Digitalisierung ist viel

zu schnell, als dass wir uns erst einmal

um die Ampelanlagen kümmern, während

neue Technologien davongaloppieren.

Erst alles Vorhandene auf Vordermann

zu bringen, während die digitale

Revolution an uns vorbeirast, wäre unambitioniert.

Im vergangenen Jahr waren Sie einer

der Top-Sprecher des Nürnberg Digital

Festivals. Warum ist Ihnen die Beteiligung

an solchen Veranstaltungen

so wichtig?

Wir brauchen Digitalfestivals nicht nur in

Berlin, München und Hamburg, sondern

in allen Regionen Deutschlands. Deswegen

war es mir wichtig, nach Nürnberg zu

kommen. Wir müssen Begeisterung für

die Digitalisierung, Neugier und Mut in

allen Teilen Deutschlands wecken. Dafür

ist das Nürnberg Digital Festival genau der

richtige Weg: Austausch, Diskussionen,

neue Ideen hören, innovative Unternehmen

kennenlernen. Ich hoffe auch dieses

Jahr wieder dabei zu sein.

Wie lange brauchen Sie eigentlich

von Ihrer unterfränkischen Heimat

nach Berlin? Wird das in Zukunft

schneller gehen?

Momentan brauche ich je nach Zug etwa

zwei Stunden und 45 Minuten. Das ist

hervorragend. Als ich vor 17 Jahren im

Bundestag angefangen habe, war ich

noch mehr als fünf Stunden unterwegs.

Ein Flugtaxi lässt geografische Distanzen

noch mal schneller schrumpfen: von Tür

zu Tür in 60 Minuten – das wäre ein

Traum.

Interview: Jürgen Hildebrandt, Carina Friedrich

Foto: Tobias Koch

64 ADAC motorwelt 7/2019


KURZ GEMELDET

Anhängersicherung. In den Niederlanden,

der Schweiz und in

Österreich gelten strengere

Vorschriften für den Einsatz

von Sicherungsseilen an Anhängern

bis 750 kg. In Deutschland

ist das Kabel bei Hängern

über 750 kg vorgeschrieben.

c Sicherungsseile erhältlich

beim ADAC für 4,90 €

Motorleistungstest. Die Experten

der ADAC Prüfzentren messen

die effektive Motorleistung

Ihres Fahrzeugs in kW bzw. PS.

Am Ende gibt es ein ausführliches

Prüfprotokoll samt Messdiagramm.

c Infos: T 0911 959 53 95

(Nürnberg/Fürth),

T 089 519 51 88 (München)

Pkw-Gruppentraining. In den

Kursen können Sie gemeinsam

mit Ihren Kollegen Ihre Fahrsicherheit

trainieren und einen

tollen Tag erleben. Dabei profitieren

Sie von den Zuschüssen

der Berufsgenossenschaften.

c Infos und Termine:

T 0 800 8 98 00 86;

fahrsicherheitstraining-bayern.de

Urlaubsinspiration

Das Magazin der ADAC Reisebüros als App

Packende Reisereportagen,

wertvolle Tipps von ADAC

Reiseexperten und eindrucksvolle

Fotos – das kostenlose

ADAC Kundenmagazin

„Urlaub“ macht Lust auf die

schönste Zeit des Jahres.

Erhältlich ist es in allen

Geschäftsstellen und Reisebüros,

als Abo direkt nach

Hause oder online auf

adacreisen.de und jetzt auch

in der ADAC Urlaub-App.

c Mehr Informationen:

adacreisen.de/magazin

Coole Kisten für unterwegs

10 Prozent Rabatt auf Kühlboxen und -taschen

In den Sommermonaten bieten

die Geschäftsstellen in

Bayern praktische Kühlboxen

und -taschen in unterschiedlichen

Größen und Ausführungen

für unterwegs an.

Dazu gibt es die passenden

Kühlelemente. Aufgepasst: In

den Aktionsmonaten Juli und

August erhalten Sie auf das

Sortiment 10 Prozent Rabatt!

c Abbildung ähnlich,

nur solange der Vorrat reicht

ANZEIGE

Bikerhotels

50 zertifizierte

Betriebe in Bayern

Alles was Biker brauchen,

bieten die vom ADAC zertifizierten,

motorradfreundlichen

Hotelbetriebe. Mittlerweile

50 Unterkünfte in

ganz Bayern garantieren mit

dem Qualitätssiegel optimale

Services wie Trockenräume,

sichere Stellplätze

und Tourenvorschläge.

c Eine Übersicht gibt es unter

adac.de/motorradland-bayern

Mobility BarCamp

Der ADAC beim Nürnberg Digital Festival 2019

Dienstag,

16. Juli

Mobilität geht uns alle an!

Mit diesem Grundsatz ruft

der ADAC im Zuge des

Nürnberger Digital Festivals

zum ersten ADAC Mobility

BarCamp in Nürnberg auf.

Jeder ist eingeladen, teilzunehmen

und seine Ideen

rund um die Mobilität zu

präsentieren. Die Digitalisierung

bietet grenzenlose

Möglichkeiten, uns und

unsere Verkehrsträger

zu vernetzen und optimal

auf unsere Bedürfnisse

und die der Umwelt auszurichten.

Egal, ob Experte

oder Laie, ob Youngster

oder Silver-Ager, ob Radfahrer,

ÖPNV-Enthusiast

oder Autofan. Jeder darf

dabei sein und die Mobilität

von heute und morgen

mit entwickeln. Gemeinsam

mit Partnern aus der Region

bietet der ADAC einen

interessanten Tag rund

um die Mobilität.

c Weitere Informationen auf

ambc.adac-nordbayern.de


INHALT

TITELTHEMA

12 Elektroroller-Test. Der ADAC hat sieben

gängige Modelle auf den Prüfstand

gestellt – und ihren Spaßfaktor ermittelt

18 Kaufberatung. Mountain- oder Citybike?

So finden Sie das richtige Elektrofahrrad

20 Heckträger. Schaffen sie das Gewicht

von E-Rädern? Elf Modelle im Test

AUTO & INNOVATION

22 SUV-Vergleichstest. Sparen mit Hybrid

ist angesagt: Wie läuft’s bei Mitsubishi

Outlander, Honda CR-V und Toyota Rav4?

28 Neuvorstellung. Ford kommt Anfang

2020 mit dem Puma als Kleinwagen-SUV

32 Fahrbericht. Renault bringt am 21. September

die fünfte Generation des Clio

SICHER & MOBIL

34 Sommerstaus. Zur Hauptreisezeit gibt es

so viele Baustellen wie nie – eine Übersicht

über die wichtigsten Urlaubsrouten

REISE & FREIZEIT

41 Führerschein weltweit. Was Sie im Ausland

mit Ihrem „Lappen“ fahren dürfen

42 Gesunder Urlaub. Waldbaden, Yoga,

Digital Detox sind beliebt wie nie – und

auch hierzulande fast überall möglich.

Tauchen Sie ein in Entspannung pur!

12

Flotte Flitzer: Testen kann Laune machen.

Der ADAC hat sieben Elektroroller getestet – und Motorwelt-

Kolleginnen überprüften das Fahrvergnügen

22

SUV-Sparspaß.

Japanische Hersteller

setzen bei SUVs zunehmend

auf Hyridtechnik:

Mitsubishi

Outlander, Honda

CR-V und Toyota

RAV4 im Vergleich

20

Heck-Lastesel.

Elf Fahrradträger im ADAC

Test: Wie gut ist das

Handling, wie schwer sind

sie, wie viele Räder

können sie transportieren?

Fotos: Rasmus Kaessmann, Ralph Wagner, Uwe Rattay (4), Karl Grünberg, Shutterstock, Renault; lllustration: ADAC Motorwelt

6 ADAC motorwelt 7/2019


64

Spezialbäcker.

Heri Kremer zaubert

Köstliches in einem

alten Militärlaster

MEIN ADAC &

MEINE REGION

54 ADAC Rallye Deutschland. Die Renn-

Elite aus aller Welt kommt ins Saarland,

in den Hunsrück und an die Mosel

Aktuelles aus Berlin, Brandenburg,

Mecklenburg-Vorpommern

60 Grenzenlose Fahrradtouren. Geführte

Ausflüge mit Zeitzeugen entlang der

ehemaligen innerdeutschen Grenze

62 Vereint feiern. Attraktive Veranstaltungen

zum 30. Jubiläum des Mauerfalls

64 Mobile Backstube. Brot & Co. mit alter

Schweizer Militärtechnik hergestellt

RUBRIKEN

5 Editorial

8 Magazin

48 Kreuzworträtsel

58 Vorteilsprogramm. Exklusiv für

Mitglieder

66 Leserforum

68 Impressum

70 Leserfragen. Sie fragen, unsere

Experten antworten

Jetzt umsteigen!

Abonnieren Sie die digitale

Motorwelt: adac.de/jetztwechseln

Facelift: Der neue Renault Zoe

Steigen Sie um,

lesen Sie digital!

Wechseln Sie jetzt von der gedruckten zur digitalen Motorwelt.

Lesen Sie dort Reportagen, Testberichte sowie Club-News

und helfen Sie uns, Papier zu sparen und die Umwelt zu schonen.

Unser Dankeschön: Drei ADAC Reisemagazine

als Digitalausgabe gratis.

42

Naturerlebnis.

Waldbaden statt

spazieren gehen heißt

die neue Art der

Entspannung

Aktuelle Themen auf adac.de/motorwelt

Erstmals auch vollelektrisch: Der neue Peugeot 2008

Beliebter Kombi: Alle Infos zum neuen BMW 3er Touring

Aktuelle Bikes – schon gefahren und bewertet: BMW R 1250 RT,

Yamaha XSR 70, Indian FTR 1200 S und KTM 790 Adventure

Seat Arona TGI: So sauber fährt der SUV mit Erdgas

BMW 1er: Jetzt kommt der Kompakte mit Frontantrieb

Digital-Quiz:

Vorfahrt achten,

abbiegen,

einfädeln: Testen

Sie Ihr Wissen

Kaufberatung:

Sie wollen einen

SUV kaufen? Wir

haben Tipps,

Infos und sagen,

worauf Sie

achten müssen

7/2019 ADAC motorwelt

7


MEINE REGION

Berlin

Brandenburg

Mecklenburg-Vorpommern

Stralsund

Rostock

Neubrandenburg

Berlin

Potsdam

Cottbus

Relikte der

Vergangenheit: In der

Nähe des Grenzhus

in Schlagsdorf wurde

ein Stück des früheren

Eisernen Vorhangs

wieder nachgebaut

Grenzenlos am Mechower See

Das Grenzhus in Schlagsdorf bietet Fahrradtouren mit Zeitzeugen

entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze an. Sie machen Geschichte greifbar

Wenn wir uns hier vor 31 Jahren aufgehalten

hätten, wären wir jetzt

wahrscheinlich tot“, sagt Wolfgang May

und fährt ungerührt fort. „Dort hinten

befand sich ein Grenzturm und genau

hier, wo ich stehe, war ein Zaun mit

Selbstschussanlagen. Wenn man fliehen

wollte, brauchte man vor allem eines –

unglaubliches Glück.“

Der Tourguide schweigt, nur das Rauschen

der Blätter und das Rufen eines

Kuckucks sind zu hören. Nach 30 Jahren

ist hier nichts mehr von der ehemaligen

deutsch-deutschen Grenze zu sehen. Die

Natur hat das Gebiet zurückerobert. Aber

Menschen wie May halten die Erinnerung

wach. Der ehemalige Leiter des

Sachgebiets Sicherheit beim Bundes-

60 ADAC motorwelt 7/2019

grenzschutz nutzt seine Zeit als Rentner,

um bei Fahrradtouren das Vergangene

lebendig zu machen.

Vom Grenzhus in Schlagsdorf geht es

vom ehemaligen Gebiet der DDR auf

Wolfgang May, ehemaliger Bundesgrenzschützer

„Die Grenzöffnung war

das schönste Fest, das ich

je gefeiert habe“

einem Feldweg Richtung Grenze. Früher

mussten sich Besucher nicht nur vier

Wochen im Voraus anmelden, sie benötigten

auch Angehörige im Dorf und spezielle

Passierscheine, um in die vorgelagerte,

fünf Kilometer lange Sperrzone

vor der Grenze zu gelangen. „Wer hier gelebt

hat, musste sein Fahrrad nie abschließen.

Überall Militär“, erzählt May.

Heute führt die Tour ungehindert weiter

bis zum 500 Meter breiten Schutzstreifen.

Wolfgang May holt ein Blatt

Papier aus seinem Rucksack. „Tagesprotokoll

26.4.1976“ steht darauf. Zur Zeichnung

der Grenze wurden zahlreiche

handschriftliche Notizen hinzugefügt.

Aus Punkten, Pfeilen und Uhrzeiten entsteht

eine Verfolgungsjagd.


Der Mechower See

als Grenze: Am

anderen Ufer lag bis vor

30 Jahren die DDR

Infotafeln am Wegrand

verweisen auf den

einstigen Grenzverlauf

zwischen DDR und BRD

„Um 1.40 Uhr wurde an diesem Zaun

Alarm ausgelöst“, sagt May und zeichnet

die Strecke des Flüchtlings mit dem Finger

nach. „Acht Minuten später war ein

Lkw vor Ort. Da ist er aber schon ein

ganzes Stück weitergelaufen, parallel zur

Grenze. Er hat eine Stelle gesucht, an der

der Zaun einen spitzen Winkel bildet, damit

er leichter darüber klettern konnte.“

Die Linie endet an einem Punkt vor der

Grenze. Hat der Flüchtling überlebt?

Er schaffte es auf die andere Seite. Völlig

verdreckt und erschöpft, aber unversehrt

wurde er noch am selben Abend

vom Bundesgrenzschutz in die Kaserne

gebracht. „Zur Beruhigung haben wir die

Leute immer erst einmal erzählen lassen.

Dann haben wir ein Bett organisiert. Geschlafen

hat da aber keiner. Am nächsten

Morgen gab es Frühstück und eine Befragung“,

erinnert sich May. Neu eingekleidet

ging es anschließend nach Gießen ins

Aufnahmelager, wo ein Personalausweis

ausgestellt und das weitere Vorgehen besprochen

wurde.

20 Flüchtlinge in fünf Jahren hat May erlebt

– und ihre enorme Euphorie, es über

die Grenze geschafft zu haben, ihre Hoffnung,

nun ein besseres Leben beginnen

zu können. Einmal sei eine ganze Familie

mit zwei Kindern angekommen.

Während der Tourguide erzählt, passiert

man auf der Rundfahrt um den

Mechower See völlig unspektakulär die

Grenze – über die immer noch im Boden

eingelassene Markierung und weiter zum

alten Arbeitsplatz des Guides.

In zwei Stunden durch

das frühere Grenzgebiet

Gern hätte Wolfgang May bei der Tour

auch einen ehemaligen DDR-Grenzer dabei,

der die Erzählungen aus seiner Sicht

ergänzt. Doch abgesehen davon, dass keiner

mehr in der Nähe wohne, befürchteten

einige, angegriffen zu werden, erzählt

May. Bei Vorträgen im Grenzhus seien sie

schon häufiger als Mörder beschimpft

worden. Dennoch hofft May weiter auf

Freiwillige: „Es macht die Tour einfach

runder, wenn beide Seiten berichten.“

Nach etwa zwei Stunden ist der See

umrundet. In einer ehemaligen Kiesgrube

wurde ein Freilichtmuseum errichtet,

das Nachbauten der unterschiedlichen

Grenzsicherungen enthält. Hohe Zäune

mit Stacheldraht umschließen einen

Wachturm. Zwischen den Abwehranlagen

erinnert sich May an den Tag der

Grenzöffnung an der B 208 bei Mustin am

12.11.1989: „Wir hatten mit 500 Besuchern

aus der BRD gerechnet, es kamen 5000.

Ich stand mitten in der Menge. Wir

begrüßten die Ankömmlinge aus dem

Osten. Es war das schönste Fest, das ich je

gefeiert habe.“ Seine alte Uniform ist

heute ein Fall fürs Museum – sie ist im

ehemaligen Grenzhus ausgestellt.

Text und Fotos: Hans Pieper

Informationen zu den Touren samt Terminen und

dem Museum Grenzhus in Schlagsdorf unter

nordistihrhobby.de

7/2019 ADAC motorwelt

61


MEINE REGION

1

2

3

Vereint feiern in Berlin

Zum 30. Jubiläum des Mauerfalls bietet die Hauptstadt viele Veranstaltungen. Die frühere

Teilung der Stadt wird in Kunstaktionen, Sportevents und Stadttouren aufgegriffen

1

100 Meilen Berlin: Mauerweglauf 2019

Dort, wo bis 1989 Mauer und Stacheldraht

die Menschen voneinander trennten,

führt die Laufveranstaltung 100 Meilen

Berlin am 17. und 18.8. um das westliche

Berlin herum. Von 6 Uhr an haben die

Teilnehmer 30 Stunden Zeit, die 161 Kilometer

lange Strecke zu bewältigen. Es

gibt wohl kaum einen anderen Ultramarathon

mit so engem Bezug zur jüngeren

deutschen Geschichte. Die Finisher-

Medaille trägt in jedem Jahr das Konterfei

eines Menschen, der bei dem Versuch,

Stacheldraht und Beton zu überwinden,

ums Leben kam.

Unter 100meilen.de/strecke/ sehen Sie, wo Sie

die Läufer anfeuern können

2

Mit dem Tretroller auf Spurensuche

Wer selbst aktiv werden will, ohne 161

Kilometer zu laufen, kann sich auf einem

XXL-Tretroller auf Spurensuche begeben.

Die geführte, sechs Kilometer lange Tour

läuft entlang der ehemaligen Grenze, vorbei

an Kleingartenanlagen, durch den

Mauerpark, über die Bösebrücke, auf der

sich in der Nacht des 9. November 1989

die Berliner Mauer öffnete, und endet am

Nordbahnhof. Die Teilnehmer lernen

dabei alles über den ehemaligen Grenzstreifen

kennen und erfahren emotionale

Fluchtgeschichten und Einzelschicksale.

Weitere Infos unter berlinneuentdecken.de

3

Panorama zum geteilten Berlin

Der Berliner Künstler Yadegar Asisi hat

die Berliner Mauer am Checkpoint Charlie

bildlich wieder errichtet – als monumentales

Panorama in einem 18 Meter

hohen Rundbau. Aus seiner sehr persönlichen

Sicht gibt er einen intensiven Einblick

ins Leben an und mit der Mauer.

Vom Zentrum des Rundbilds sehen Besucher

das geteilte Berlin von der Sebastianstraße

in Kreuzberg im Westteil aus.

Der Blick schweift über die erste Mauer,

den Todesstreifen und die zweite Mauer

nach Mitte im Ostteil Berlins.

Weitere Infos unter diemauer.de

Outdoor-Ausstellung

Die Glienicker Brücke zwischen Berlin

und Potsdam bildete bis 1990 die Grenze

zwischen DDR und BRD und war Schauplatz

zahlreicher Fluchtgeschichten. Entlang

des Grenzstreifens können Spaziergänger

bis hinauf zur Bertinistraße an

acht Stationen genau diese nachlesen.

Die Tour finden Sie auf grenze-potsdam.de

Text: Leon Strohmaier

Fotos: Langstreckenlauf-Gemeinschaft Mauerweg Berlin e.V., roll-on-berlin, Jannis Mayr

62 ADAC motorwelt 7/2019


Gut beraten ohne Warten

Vereinbaren Sie Ihren Termin vorab online

Vermeiden Sie unnötige Wartezeiten

und vereinbaren Sie

Ihre Termine zu den Themen

Versicherung und Mitgliedschaft

beim ADAC Berlin-

Brandenburg und Hansa vorab

online. Aktuell für Berlin-

Wilmersdorf, Berlin-Mitte,

Potsdam und Brandenburg a.

d. H. und Hamburg verfügbar.

c adac.de/bbr-termin und

adac.de/hamburg. Nutzen Sie auch

unseren Rückruf-Service

Oldtimer hautnah im Havelland

4. ADAC Landpartie Classic am 30./31. August

Das Oldtimer-Wandern des

ADAC Berlin-Brandenburg

lockt in diesem Jahr 100 historische

Fahrzeuge verschiedener

Epochen und Länder

nach Potsdam und ins

Havelland. Start: Potsdamer

Luisenplatz, Fr. 10 – 12 Uhr.

c Infos und Zeiten zur Strecke:

adac-landpartieclassic.de

Elite in Teterow

Speedway Grand Prix in der Bergring Arena

Mit der siebten Runde dieser

Saison macht die „Formel 1

des Bahnsports“ am 31. August

Station in Mecklenburg-

Vorpommern. In der Bergring

Arena Teterow kämpfen

internationale Stars um die

beste Zeit. Bereits zum vierten

Mal in Folge liefern sich

die Motorradrennsportler

auf der 314 Meter langen

Bahn atemberaubende Zweiradduelle.

Es ist die einzige

Deutschlandstation der

ANZEIGE

Rennserie. ADAC Mitglieder

sparen im Vorverkauf gleich

doppelt: Wer jetzt Tickets

kauft, erhält zu den regulären

30 Prozent Nachlass

nochmals 20 Prozent Mitgliederrabatt

auf die Karten.

Diese sind erhältlich auf

adachansa.de und in den

ADAC Geschäftsstellen Rostock,

Neubrandenburg und

Hamburg.

c Weitere Infos zu Strecke, Tickets

und Buchungen unter adachansa.de

ADAC Berlin-Brandenburg

Bundesallee 29/30,

10717 Berlin

T 0 30 868 60

Mail: service@bbr.adac.de

adac.de/bbr

ADAC Hansa

Amsinckstr. 41,

20097 Hamburg

T 0 800 5 10 11 12

(erreichbar: Mo.–Sa.

8 – 20 Uhr),

adac.de/hansa

Hier können Sie Ihr Fahrzeug von

ADAC Experten untersuchen lassen

adac.de/pruefdienste

Entdeckertouren I

Ein Tag für Bauhaus-Fans am 24.8.

Auf dieser Tour (25 € p. P.)

geht es zu den Reihenhäusern

nach Dahlem – 1924

erbaut und noch heute ein

Fanal der Bauhaus-Kunst.

Anmeldung zur Tour unter

T 030 868 62 68 oder

per E-Mail an

entdeckertouren@bbr.adac.de

c VA: cpb culturepartner berlin

GmbH, Bessemerstr. 22,

12103 Berlin

25 € p. P.


MEINE REGION

Alter Ofen, frisches Brot

Mit alter Schweizer Militärtechnik backt ein Berliner Unternehmen Sauerteigbrote,

Brötchen und Kuchen. Zu Besuch bei Heri Kremer und seiner mobilen Bäckerei

Bäcker Heri Kremer (l.) mit seinem Austauschlehrling vor seinem Arbeitsplatz

Etwa 60 Brötchen schafft Heri Kremer in der mobilen Bäckerei am Tag

Von außen sieht der olivgrüne Kasten

aus wie ein normaler Bauwagen:

Drinnen aber staubt das Mehl, bullern die

Öfen, glänzen die Armaturen, geht der

Sauerteig und backen die Brötchen. 8,80 m

lang, 2,36 m breit, 3,05 m hoch und

10,3 t schwer – das ist die mobile Bäckerei

und das Reich von Heri Kremer.

„Ich habe hier alles“, sagt der 35-jährige

studierte Geograf mit den kräftigen

Armen, dem breiten Kreuz und dem Vollbart.

Er ist immer in Bewegung. „Das mag

ich. Hier drinnen backen. Dann runter zu

den Kunden, zwischendurch etwas reparieren“,

sagt er, rennt die Stufen hinunter

und holt einen Schraubenzieher und eine

Glühbirne aus den Ersatzteilschubladen,

um ein kaputtes Licht auszutauschen.

50 Jahre ist die Bäckerei alt, in der er

arbeitet. Sie hat früher der Schweizer

Armee gehört. Vier Bäcker hätten hier bis

zu einer Tonne Brot am Tag gebacken, erzählt

Kremer. Dann zeigt er den VW-Ottomotor

hinten links im Wagen, der für den

Strom sorgt. Hinten rechts steht der dieselbetriebene

Brenner, der seine Stichflamme

in den Wärmetauscher bläst.

Backen auf engstem Raum

und mit alter Technik

Dieser wiederum produziert heiße Luft,

mit der die drei Öfen auf Temperatur gebracht

werden. „Das ist schon ein schönes

Stück Technik“, sagt Kremer. Sein

Chef, Florian Domberger vom Berliner

Domberger Brot-Werk, hat die Bäckerei

vor ein paar Jahren gekauft und wieder

flottgemacht.

Heri Kremer schafft 150 Brote, 60 Brötchen,

40 Seelen und 40 Stück Kuchen am

Tag. Heute hat er einen Austauschlehrling

aus Frankreich da. Der muss sich erst

einmal eingewöhnen: alles so eng, alles

mechanisch. Die Waage zum Beispiel

funktioniert noch mit alten Gegengewichten.

„Weil ich keinen Platz habe,

muss alles exakt sein, jeder Handgriff,

der Ablauf“, sagt Kremer. Nicht einfach

für einen Lehrling, da mitzuhalten.

Die mobile Bäckerei ist immer an

anderen Standorten zu finden. Mal auf

einem Festival, mal auf einem Markt

oder auch mal für ein paar Wochen auf

einem Campusgelände. Wenn es wieder

losgeht, kommt der schwere Lkw, ein

MAN 630, Baujahr 1958, mit einem Sechszylinder-Reihenmotor,

um mit der Bäckerei

im Schlepptau weiterzurumpeln:

Mit maximal 40 km/h, schneller dürfen

sie mit ihr nicht fahren.

Text und Fotos: Karl Grünberg

64 ADAC motorwelt 7/2019


KURZ GEMELDET

Geschenke zum Jubiläum: Wir

feiern mit Ihnen den 5. Geburtstag

der ADAC Geschäftsstelle

Potsdam: Wer zwischen

Juli und August vor Ort einen

Gutschein für ein Fahrsicherheitstraining

in Linthe erwirbt,

erhält zehn Prozent Rabatt auf

den regulären Trainingspreis.

c Mobilitätstage am 1.8. in

Wittenberge (Edeka), am 2.8. in

Lenzen (Bäckerei Grünberg), am

8.8. in Perleberg (Hagebauzentrum),

am 9.8. in Pritzwalk (Hagebaumarkt),

am 21.8. in Neuruppin

(Reiz) und am 12.9. in Berlin Lichtenberg

(Höffner). Kfz-Checks von

10 – 13 + 14 – 18 Uhr, Reaktions-,

Seh- und Hörtests von 10 – 14 Uhr.

Pedelec-Trainings: Der Umgang

mit dem Elektrorad sollte

geübt sein. Hierfür bietet der

ADAC Berlin-Brandenburg

spezielle Trainings an. Nächster

Termin: 13.9. von 8 – 12.30 Uhr

in Berlin-Tegel. 30 € p. P., optional

Pedelec-Leihgebühr 30 €.

c Infos und Anmeldung unter

T 030 868 64 75

oder per E-Mail an

klaus-ulrich.haehle@bbr.adac.de

Urlaubsinspiration

Das Magazin der ADAC Reisebüros als App

Packende Reisereportagen,

wertvolle Tipps von ADAC

Reiseexperten und eindrucksvolle

Fotos – das kostenlose

ADAC Kundenmagazin

„Urlaub“ macht Lust auf

die schönste Zeit des Jahres.

Erhältlich ist es in allen

ADAC Geschäftsstellen und

Reisebüros, als Abo direkt

nach Hause, online auf

adacreisen.de und jetzt auch

in der ADAC Urlaub-App.

c Mehr Informationen:

adacreisen.de/magazin

Die Motorwelt in Bewegung

Mit QR-Codes mehr sehen und hören

Auf der Webseite nordistihr

hobby.de geht die Motorwelt

weiter: Hier finden Sie alle

Artikel in Langfassung mit

zusätzlichen Bildern und

Videos. So können Sie zum

Beispiel die erste Landung

des Transportflugzeugs Beluga

XL sehen. Ausgewählte

Artikel sind zudem als Audioversion

verfügbar.

c Mehr unter nordistihrhobby.de

oder per Scan des QR-Codes links

ANZEIGE

Im Angebot

ADAC Kfz-Verbandtasche

reduziert

Im Fall der Fälle auf der

sicheren Seite: Die ADAC

Kfz-Verbandtasche beinhaltet

eine vollwertige Erste-

Hilfe-Ausstattung gemäß

Din 13164. Das Nylonmaterial

der Tasche verhindert

das Rutschen im Kofferraum.

Aktuell für 7,25 €.

c Nur solange der Vorrat reicht.

Entdeckertouren II

Termine für Gourmets & Kulturliebhaber

39 € p. P.

Eat the World (27.7., 12.30

Uhr): bunt, edel und lecker.

Kommen Sie mit auf eine

kulinarisch-kulturelle Tour

durch Berlin-Schöneberg.

Hören Sie spannende

Geschichten, lustige Anekdoten

und lernen Sie

über leckere Kostproben

das „Dorf auf dem schönen

Berge“ auch kulinarisch

kennen. 39 € p. P.

VA: Eat the World GmbH,

Sonnenallee 262,

12057 Berlin.

Open-Air-Oper (3.8., 16 Uhr):

„Martha“ erzählt die Geschichte

von Lady Harriet

und ihrer Dienerin Nancy.

ADAC Entdecker erhalten zudem

eine Tour durch Schloss

Rheinsberg und eine Einführung

in das Stück. 85 € p. P.

VA: Kammeroper Schloss

Rheinsberg – Musikkultur

Rheinsberg GmbH, Kavalierhaus

der Schlossanlage,

16831 Rheinsberg.

c Anmeldung: T 030 868 62 68

oder entdeckertouren@bbr.adac.de


INHALT

TITELTHEMA

12 Elektroroller-Test. Der ADAC hat sieben

gängige Modelle auf den Prüfstand

gestellt – und ihren Spaßfaktor ermittelt

18 Kaufberatung. Mountain- oder Citybike?

So finden Sie das richtige Elektrofahrrad

20 Heckträger. Schaffen sie das Gewicht

von E-Rädern? Elf Modelle im Test

AUTO & INNOVATION

22 SUV-Vergleichstest. Sparen mit Hybrid

ist angesagt: Wie läuft’s bei Mitsubishi

Outlander, Honda CR-V und Toyota Rav4?

28 Neuvorstellung. Ford kommt Anfang

2020 mit dem Puma als Kleinwagen-SUV

32 Fahrbericht. Renault bringt am 21. September

die fünfte Generation des Clio

SICHER & MOBIL

34 Sommerstaus. Zur Hauptreisezeit gibt es

so viele Baustellen wie nie – eine Übersicht

über die wichtigsten Urlaubsrouten

REISE & FREIZEIT

41 Führerschein weltweit. Was Sie im Ausland

mit Ihrem „Lappen“ fahren dürfen

42 Gesunder Urlaub. Waldbaden, Yoga,

Digital Detox sind beliebt wie nie – und

auch hierzulande fast überall möglich.

Tauchen Sie ein in Entspannung pur!

12

Flotte Flitzer: Testen kann Laune machen.

Der ADAC hat sieben Elektroroller getestet – und Motorwelt-

Kolleginnen überprüften das Fahrvergnügen

22

SUV-Sparspaß.

Japanische Hersteller

setzen bei SUVs zunehmend

auf Hyridtechnik:

Mitsubishi

Outlander, Honda

CR-V und Toyota

RAV4 im Vergleich

20

Heck-Lastesel.

Elf Fahrradträger im ADAC

Test: Wie gut ist das

Handling, wie schwer sind

sie, wie viele Räder

können sie transportieren?

Fotos: Rasmus Kaessmann, Ralph Wagner, Uwe Rattay (4), Ralph Orlowski, Shutterstock, Renault; lllustration: ADAC Motorwelt

6 ADAC motorwelt 7/2019


60

Unter Strom.

Auf der A5 werden

ab sofort

Oberleitungs-Lkw

getestet

MEIN ADAC &

MEINE REGION

54 ADAC Rallye Deutschland. Die Renn-

Elite aus aller Welt kommt ins Saarland,

in den Hunsrück und an die Mosel

Aktuelles aus Hessen, Rheinland-Pfalz,

Saarland

60 Lkw mit Oberleitung. Auf der Autobahn

A5 wird bis 2022 getestet, ob sich der

Betrieb von Oberleitungs-Lkw rechnet

62 Arztbesuch per Drohne. Multikopter

könnten Hubschrauberflotte ergänzen

64 Oldtimer-Festival. Die interessantesten

Veranstaltungen im Überblick

RUBRIKEN

5 Editorial

8 Magazin

48 Kreuzworträtsel

58 Vorteilsprogramm. Exklusiv für

Mitglieder

66 Leserforum

68 Impressum

70 Leserfragen. Sie fragen, unsere

Experten antworten

Jetzt umsteigen!

Abonnieren Sie die digitale

Motorwelt: adac.de/jetztwechseln

Facelift: Der neue Renault Zoe

Steigen Sie um,

lesen Sie digital!

Wechseln Sie jetzt von der gedruckten zur digitalen Motorwelt.

Lesen Sie dort Reportagen, Testberichte sowie Club-News

und helfen Sie uns, Papier zu sparen und die Umwelt zu schonen.

Unser Dankeschön: Drei ADAC Reisemagazine

als Digitalausgabe gratis.

42

Naturerlebnis.

Waldbaden statt

spazieren gehen heißt

die neue Art der

Entspannung

Aktuelle Themen auf adac.de/motorwelt

Erstmals auch vollelektrisch: Der neue Peugeot 2008

Beliebter Kombi: Alle Infos zum neuen BMW 3er Touring

Aktuelle Bikes – schon gefahren und bewertet: BMW R 1250 RT,

Yamaha XSR 70, Indian FTR 1200 S und KTM 790 Adventure

Seat Arona TGI: So sauber fährt der SUV mit Erdgas

BMW 1er: Jetzt kommt der Kompakte mit Frontantrieb

Kaufberatung:

Sie wollen einen

SUV kaufen? Wir

haben Tipps,

Infos und sagen,

worauf Sie

achten müssen

Digital-Quiz:

Vorfahrt achten,

abbiegen,

einfädeln: Testen

Sie Ihr Wissen

7/2019 ADAC motorwelt

7


MEINE REGION

Hessen

Rheinland-Pfalz

Saarland

Kassel

Koblenz

Frankfurt

Mainz

Trier

Neustadt

Saarbrücken

Umweltfreundlich

unterwegs: Auf der

5 km langen Teststrecke

auf der A5 werden

Leitungen montiert, die

die Hybrid-Lkw über

den „Pantografen“ mit

Strom versorgen

Oberleitung auf der Autobahn

Der Startschuss für den E-Highway auf der Autobahn A5 ist gefallen: Bis 2022 soll

getestet werden, ob sich der Betrieb von Oberleitungs-Lkw rechnet

Pendler zwischen Darmstadt und

Frankfurt kennen es bereits – Urlauber,

die in den Sommerferien die A5 nutzen,

werden sich mitunter wundern.

Zwischen Langen/Mörfelden und Weiterstadt

sieht es auf der Autobahn aus wie

auf einer Bahntrasse. Auf einer Strecke

von fünf Kilometern verlaufen in beiden

Fahrtrichtungen über dem rechten Fahrstreifen

Oberleitungen. Doch statt von

Zügen sollen die Stromleitungen künftig

von Hybrid-Lkw genutzt werden.

Die Anlage ist Teil der Teststrecke des

Projekts Elisa (Elektrifizierter, innovativer

Schwerverkehr auf Autobahnen), bei

dem bis Ende 2022 ein realitätsnaher

Probebetrieb mit insgesamt vier Oberleitungs-Lkw

stattfinden wird. Anfang Mai

wurde die Strecke das erste Mal von

einem dieser Brummis mit ausfahrbarem

Stromabnehmer (Pantograf) befahren.

Das Ziel: Erfahrungen und Daten für

einen flächendeckenden Betrieb zu sammeln,

um den CO 2 -Ausstoß des nach wie

vor wachsenden Schwerlastverkehrs zu

reduzieren. Der Grund: das Erreichen der

selbst gesteckten Klimaziele. Denn eine

Die Vision: Lkw fahren in

Ballungsgebieten elektrisch

Verlagerung auf die Schiene ist unrealistisch.

Der Güterverkehr fährt bereits jetzt

am Limit, und neue Strecken zu bauen ist

im dicht besiedelten Deutschland nicht

so einfach. Zudem kann nicht jeder

Supermarkt an einen Bahnhof angeschlossen

sein. „Wir sehen die Erprobungsphase

sehr positiv“, so Wolfgang

Herda, Verkehrsexperte des ADAC Hessen-Thüringen.

„Vorausgesetzt, der Strom

kommt dauerhaft aus erneuerbaren Energiequellen,

könnten diese Laster künftig

CO 2 -neutral unterwegs sein.“

Auf viel befahrenen Verkehrsachsen

könnten Lkw künftig rein elektrisch

mobil sein und während der Fahrt ihre

Batterien laden. Die Technologie bietet

gleich mehrere Vorteile: Alle Fahrstreifen

der Autobahn bleiben nutzbar, durch die

oberirdische Installation lässt sich die

Anlage leicht warten, und die Technik ist

seit Jahrzehnten bewährt. Entlang der

Teststrecke wurden während des Baus

229 Masten errichtet. Sie nehmen die beiden

Fahrdrähte über der rechten Spur auf.

Auch an Schildern oder Brücken muss die

60 ADAC motorwelt 7/2019


Aufstellen der 229 Strommasten am E-Highway

Beim Überholen fährt der Stromabnehmer ein, der Lkw nutzt den internen Akku oder Dieselmotor

Fotos: Hessen Mobil (2), Ralph Orlowski

Stromversorgung nicht unterbrochen

werden. Die Drähte werden an diesen

Stellen einfach abgesenkt.

Vorerst jedoch wird getestet, ob sich

der Betrieb rechnet und ob sich dadurch

auf diesem Autobahnabschnitt der Verkehrsfluss

ändert. Mit Einschränkungen

ist nicht zu rechnen, denn die Oberleitungs-Lkw

können problemlos überholen.

Der Pantograf fährt dann ein, und

der Lkw nutzt seinen internen Akku oder

Dieselmotor. Kehrt der Laster auf die

rechte Spur zurück, fährt der Stromabnehmer

automatisch wieder aus. Neben

dem Strom für die Fahrt wird gleichzeitig

der Akku geladen. Das System hat für die

Spediteure einen großen Vorteil: Im

Gegensatz zu rein akkubetriebenen Lkw

kann das Speicheraggregat kompakter

gebaut werden und somit Gewicht und

Kosten sparen. Werden längere Strecken

ohne Oberleitung zurückgelegt, springt

der interne Dieselmotor wieder an.

Die Teststrecke wurde bewusst gewählt.

Mit mehr als 130.000 Fahrzeugen

pro Tag (zehn Prozent Schwerverkehrs-

Weniger Lärm und Vibrationen

durch elektrisch fahrende Lkw

anteil) in einem Ballungsgebiet und dem

Flughafen als Verkehrsdrehkreuz in der

Nähe bietet sie ideale Bedingungen.

„Wenn es hier funktioniert, funktioniert

es überall“, so Herda. Auch mögliche Gefahren

wurden bedacht. Sollte eine der

Leitungen reißen, schaltet das System automatisch

die Stromzufuhr ab. Dass Leitungen

oder gar einer der Strommasten

durch einen Unfall auf die Fahrbahn geraten,

ist nahezu ausgeschlossen. „Die

Masten sind durch eine Betonwand so abgesichert,

selbst Lkw können diese bei

einer Kollision nicht beschädigen“, erläutert

Dr. Achim Reußwig, zuständiger

Projektleiter Elisa bei Hessen Mobil.

Die fünf Kilometer lange Teststrecke

soll den Akku jeweils für ca. 60 km Strecke

laden. Im Inneren der Lkw-Kabine

profitiert der Fahrer zudem von einer wesentlich

geringeren Geräusch-und Vibrationsentwicklung.

Für einen flächendeckenden

Ausbau müssen jedoch viele

Rädchen ineinandergreifen. So gilt es,

Rettungs kräfte und Polizei in das Konzept

einzubinden, um beispielsweise

Landeplätze für Hubschrauber zu definieren.

Außerdem muss die Stromversorgung

sichergestellt sein, wenn in einer

möglichen Zukunft mehrere Hundert

Lkw am Tag die Strecke befahren sollen.

Vier Speditionen werden ab Mitte

2020 mit den von einem schwedischen

Hersteller geleasten Trucks regelmäßig

auf der A5 unterwegs sein. Die Kosten des

Projekts belaufen sich auf knapp 15 Millionen

Euro. Für die Zukunft ist es vorstellbar,

rund 30 Prozent des deutschen

Autobahnnetzes zu elektrifizieren. „Für

die Haupttransportrouten wäre das ein

enormer Gewinn“, so Herda. „Damit

könnte ein Großteil des Güterverkehrs

auf deutschen Straßen deutlich umweltfreundlicher

abgewickelt werden und

seinen Beitrag zur notwendigen CO 2 -

Reduktion leisten.“ Davon würden auch

die Anwohner profitieren.

Text: Oliver Reidegeld

7/2019 ADAC motorwelt

61


MEINE REGION

Die Vision von bemannten Multikoptern in der ADAC Luftrettung könnte ab 2021 in einem Pilotprojekt Wirklichkeit werden

Ärztliche Hilfe per Multikopter

Auf dem Land sind Rettungshubschrauber nur begrenzt verfügbar und die Anfahrtswege

für Notärzte oft sehr lang. Für schnellere Hilfe könnten bemannte Drohnen sorgen

Freitag, 16 Uhr. Ein Notruf geht in der

Rettungsleitstelle Mainz des DRK ein.

Von hier aus wird der Rettungsdienstbereich

für rund 650.000 Menschen im

Raum Worms, Mainz und Rheinhessen

organisiert. Ein Mann liegt bewusstlos in

Ingelheim in der Wohnung, seine Ehefrau

beschreibt am Telefon den Zustand

des Patienten. Alles deutet auf einen

Schlaganfall hin. Jetzt zählt jede Minute.

Der in Mainz stationierte Rettungshubschrauber

Christoph 77 der ADAC

Luftrettung gGmbH ist bereits woanders

im Einsatz. Die Leitstelle entscheidet,

den Notarzt per Multikopter nach Ingelheim

zu bringen. Nur wenige Minuten

später ist er vor Ort und versorgt den Patienten.

Der zusätzlich angeforderte, aber

einige Minuten später eintreffende Rettungswagen

bringt den Mann sicher ins

nächste Krankenhaus.

Ein fiktiver Fall. Doch was im Auftrag der

ADAC Luftrettung und der ADAC Stiftung

derzeit in Computersimulationen im

Rahmen einer Machbarkeitsstudie getestet

wird, könnte bei einem Pilotprojekt

Wirklichkeit werden. Zurzeit sind Multikopter

fiktiv an mehreren Standorten im

Großraum Mainz, Rheinhessen und Bad

Kreuznach stationiert. Die Daten über

reale Einsätze, anhand derer simuliert

wird, ob der Einsatz mit der bemannten

Drohne schneller und effektiver gewesen

wäre, kommen vom Innenministerium

Rheinland-Pfalz. „Bis Ende des Jahres sollen

die Simulationen aufschlussreiche

Daten liefern“, sagt Aaron Erd, Projektleiter

bei der ADAC Luftrettung. Sind die

Ergebnisse positiv, finden 2020 Flüge auf

einem Testfluggelände statt. Echte Einsatzflüge

wären dann als Pilotprojekt

ab Ende 2021 vorstellbar. Die Multikopter

könnten die Lücke zwischen den Anfahrtswegen

der Notärzte auf dem Land

und den nur begrenzt verfügbaren Rettungshubschraubern

schließen – ersetzen

sollen sie diese jedoch nicht.

Text: Reinhard Moll

NEUE TECHNOLOGIE

Über den Multikopter

Volocopter der gleichnamigen Firma aus

Bruchsal sind senkrecht startende Flugobjekte,

die auf Drohnentechnologie

basieren und elektrisch angetrieben werden.

Dabei sorgen mehrere fest montierte

Rotoren für Auftrieb. Im Rahmen des Pilotprojekts

werden sie eigens für den

Rettungsdienst weiterentwickelt und als

Notarztzubringer eingesetzt.

Fotos: Thomas Frey + Volocopter[M]

62 ADAC motorwelt 7/2019


Auf zum Koblenzer Wasserfest!

ANZEIGE

Spiel und Spaß bei Rhein in Flammen

Ein abwechslungsreiches

Programm für Groß und Klein

erwartet die Besucher von

„Rhein in Flammen“ in Koblenz.

Der ADAC Mittelrhein

und die Koblenz Touristik veranstalten

ein großes Wasserfest

mit vielen kurzweiligen

und spannenden Attraktionen

am Peter-Altmeier-Ufer.

c 11. und 12.8., Peter-Altmeier-Ufer,

Koblenz, freier Eintritt!

Junge Bike-Artisten in Herxheim

Deutsche Speedway-Jugend-Meisterschaft

Zum Abschluss der

Bahnsportsaison zeigt der

Nachwuchs im Finale der

deutschen Motorsportjugend,

was im kleinen Oval

möglich ist. Talente aus ganz

Deutschland stellen ihr Können

unter Beweis.

c 8.9., Waldstadion Herxheim,

Infos unter speedway.de

Gruppenausflüge

Geführte ADAC Touren mit Rad oder Pedelec

Gemeinsam mit dem Fahr -

rad oder Pedelec durch die

Region – dazu bietet der

ADAC Hessen-Thüringen

zwei Touren an: Am 25.8.

geht es hauptsächlich über

ausgewiesene Radwege

durch das hessische Ried,

über den Rhein bei Kornsand

und in Rheinhessen zurück

zur Reduit nach Mainz-Kastel,

dem Start und Zielpunkt.

Eine zweite Tour findet am

1.9. statt: entlang der ehemaligen

innerdeutschen Grenze

vom Bahnhof in Heiligenstadt

nach Eschwege, vorwiegend

auf Radwegen entlang

der Werra, mit einem

Abstecher zum Grenzmuseum

Schifflersgrund, Rückfahrt

mit der Bahn. Je nach Kondition

und Fahrweise kann

in zwei Gruppen gefahren

werden. Eine Mittagspause

ist eingeplant.

c Infos und Anmeldungen unter

radundpedelec@hth.adac.de

ADAC Hessen- Thüringen

Lyoner Straße 22,

60528 Frankfurt/M.,

T 069 66 07 70,

adac.de/hessen-thueringen

ADAC Mittelrhein

Viktoriastraße 15,

56068 Koblenz,

T 0261 13 03-0,

adac.de/mittelrhein

ADAC Pfalz

Europastraße 1,

67433 Neustadt/Weinstr.,

T 06321 89 05-0,

adac.de/pfalz

ADAC Saarland

Untertürkheimer Str. 39 – 41,

66117 Saarbrücken,

T 0681 687 00-0,

adac.de/saarland

ADAC SimRacing Expo 2019

SimRacing, Gaming, RC- & Slotcars, Modellbau

Packenden virtuellen Motorsport

erleben die Besucher

der SimRacing Expo vom

30.8. bis 1.9. am Nürburgring,

zeitgleich mit der

Blancpain GT Series auf

der „analogen Strecke“.

Viele Aussteller präsentieren

die neuesten Trends rund

um SimRacing, Gaming und

Hardware.

c Weitere Infos: simracingexpo.de

Hier können Sie Ihr Fahrzeug von

ADAC Experten untersuchen lassen:

adac.de/pruefdienste


MEINE REGION

2

1

4

Veteranen auf Tour

Bis in den Spätsommer dürfen sich Liebhaber historischer Automobile und Motorräder

auf zahlreiche Events freuen. Wir stellen Ihnen die interessantesten vor

3

1

ADAC Mittelrhein-Classic

Raritäten und Schönheiten der Automobilgeschichte

werden bei der 10. ADAC Mittelrhein-Classic

am 3.8. die Zuschauer entlang

der Straßen rund um Koblenz sowie

an Start und Ziel in Bad Ems begeistern.

Fahrzeuge bis Baujahr 1988 lassen die gute

alte (Automobil-)Zeit auferstehen und die

Herzen der Fans höherschlagen. Wer den

Traumautos ganz nah sein möchte, sollte

unbedingt Stationen in Bad Ems, Koblenz

und Vallendar einplanen, denn dort finden

publikumswirksame Fahrzeugpräsentationen

statt.

Mehr zum Thema: mittelrhein-classic.de

2

Goldener Hut

Mehr als 100 frisch polierte Automobilschätzchen

aus vergangenen Zeiten präsentieren

sich am 17. August bei der Oldtimer-Fahrt

„Goldener Hut“, die nach dem

berühmten Fund aus der Bronzezeit benannt

ist. Start der Tour ist um 10 Uhr in

Schifferstadt. Vorführparcours gibt es in

vielen Dörfern an der Route und erstmalig

in Altrip. Die Gemeinde am Rhein feiert

ihr 1650-jähriges Ortsjubiläum – was

passt da besser als automobile Nostalgie?

Mehr zum Thema: mac-schifferstadt.de

3

ADAC Oldtimertage in Überherrn

Den 5./6. Oktober sollten sich Liebhaber

klassischer Automobile und Motorräder

vormerken: Auf dem Gutshof Linslerhof

der Familie von Boch steigen die 10. Saarländischen

ADAC Oldtimertage. Ein Highlight

wird die 1. ADAC Saarland Historic

sein, eine zweitägige Ausfahrt, bei der

Kulinarik und entschleunigtes Oldtimer-

Wandern im Vordergrund stehen.

Mehr zum Thema: motorsport-saar.de

4

Golden Oldies

Das mittelhessische Wettenberg wird vom

26. bis 28. Juli zum 30. Mal „Deutschlands

Hauptstadt der 50er-, 60er- & 70er- Jahre“.

Oldtimer-Clubs des ADAC Hessen-Thüringen

präsentieren dort die attraktivsten

Fahrzeuge dieser Epoche und informieren

über die schönsten Motorrad- und Oldtimer-Strecken

in Hessen und Thüringen.

Unter dem Motto „Musik, Motoren & Mode

der 50er- bis 70er-Jahre“ spielen 55

Livebands Hits aus dieser Zeit, dazu gibt

es Aktionen, Ausstellungen und ein umfangreiches

Kinderprogramm.

Mehr zum Thema: golden-oldies.de

Text: R. Bley, M. Gaß, A. Ossenbrink, M. Türoff

Alle Oldtimer-Fahrten in der Pfalz im

Terminkalender unter motorsportpfalz.de

Weitere Termine: Die Youngtimer Rallye 2019,

31. August, Frankfurt Klassikstadt

Fotos: Thomas Frey, MAC Schifferstadt/Ute Herzog, Ann-Iren Ossenbrink, ADAC Hessen-Thüringen e.V.

64 ADAC motorwelt 7/2019


34. Int. ADAC Truck-Grand-Prix

ANZEIGE

Rennen – Country Festival – Industriemesse

Vom 19. bis 21.7. können sich

die Zuschauer auf packende

Rennen der Racetrucks, der

IDM Superbike 1000 und ein

offenes Fahrerlager freuen.

Das Country Festival startet

am Freitag mit der Hermes

House Band und endet am

Samstagabend mit einem

spektakulären Feuerwerk.

c Infos und Eintrittskarten unter

truck-grand-prix.de

Routiniert am Steuer

Fahrsicherheitstrainings für junge Fahrer

Beim ADAC Junge-Fahrer-

Training lernen die Teilnehmer

(17 – 25 Jahre), wie sie

auf Gefahrensituationen

vorausschauend reagieren.

Trainiert werden Notmanöver,

auch „Ablenkung im

Auto“ wird thematisiert.

c fsz-rhein-main.de, fsa-koblenz.de

und fahrsicherheitstraining-saar.de

Urlaubsinspiration

Das Magazin der ADAC Reisebüros als App

Packende Reisereportagen,

wertvolle Tipps von ADAC

Reiseexperten und Fotos, die

inspirieren – das kostenlose

ADAC Kundenmagazin

„Urlaub“ macht Lust auf die

schönste Zeit des Jahres. Alle

zwei Monate erscheint das

beliebte Magazin der ADAC

Reisebüros als Print- und

Online-Version. Erhältlich ist

es in allen ADAC Geschäftsstellen

und Reisebüros, als

Abo direkt nach Hause, auf

adacreisen.de und jetzt auch

in der ADAC Urlaub-App. Die

App bietet alle Inhalte des

gedruckten Hefts und darüber

hinaus Bilder, Videos,

Audios und vieles mehr. Der

Download ist über den Apple

App Store und den Google

Play Store möglich.

c Mehr Informationen:

adacreisen.de/magazin

Ab 70 €

Rallye-WM

Jetzt Tickets sichern!

Vom 22. bis 25.8. ist die

Rallye- Elite zu Gast im Saarland

und den angrenzenden

Regionen. Die ADAC

Rallye Deutschland ist der

zehnte von 14 WM-Läufen.

Auf die Fans wartet Motorsport-Action

auf höchstem

Niveau, Eröffnung und Siegerehrung

sind am Servicepark

Bostalsee. Für die

Teams stehen 343 km auf

19 Wertungsprüfungen an.

c Rallye-Pass im VVK 70 €

(ADAC Mitglieder 65 €) unter

adac.de/rallye-deutschland

Bergrennen

Zeitfahren am Limit

Der Homburger Automobilclub

richtet am 13./14.7.

die 46. Auflage des ADAC

Bergrennens aus. Der HAC

erwartet wieder Tausende

Motorsportfans. Auf der

Käshofer Straße an der

saarländisch-pfälzischen

Grenze liefern sich die

PS-Monster einen Kampf

gegen die Uhr. Das

Wochenendticket kostet

15 € (Jugendliche 5 €,

Kinder bis 14 Jahre frei).

c Alle Infos, Strecken- und Zeitpläne:

homburger-bergrennen.de


INHALT

TITELTHEMA

12 Elektroroller-Test. Der ADAC hat sieben

gängige Modelle auf den Prüfstand

gestellt – und ihren Spaßfaktor ermittelt

18 Kaufberatung. Mountain- oder Citybike?

So finden Sie das richtige Elektrofahrrad

20 Heckträger. Schaffen sie das Gewicht

von E-Rädern? Elf Modelle im Test

AUTO & INNOVATION

22 SUV-Vergleichstest. Sparen mit Hybrid

ist angesagt: Wie läuft’s bei Mitsubishi

Outlander, Honda CR-V und Toyota Rav4?

28 Neuvorstellung. Ford kommt Anfang

2020 mit dem Puma als Kleinwagen-SUV

32 Fahrbericht. Renault bringt am 21. September

die fünfte Generation des Clio

SICHER & MOBIL

34 Sommerstaus. Zur Hauptreisezeit gibt es

so viele Baustellen wie nie – eine Übersicht

über die wichtigsten Urlaubsrouten

REISE & FREIZEIT

41 Führerschein weltweit. Was Sie im Ausland

mit Ihrem „Lappen“ fahren dürfen

42 Gesunder Urlaub. Waldbaden, Yoga,

Digital Detox sind beliebt wie nie – und

auch hierzulande fast überall möglich.

Tauchen Sie ein in Entspannung pur!

12

Flotte Flitzer: Testen kann Laune machen.

Der ADAC hat sieben Elektroroller getestet – und Motorwelt-

Kolleginnen überprüften das Fahrvergnügen

22

SUV-Sparspaß.

Japanische Hersteller

setzen bei SUVs zunehmend

auf Hyridtechnik:

Mitsubishi

Outlander, Honda

CR-V und Toyota

RAV4 im Vergleich

20

Heck-Lastesel.

Elf Fahrradträger im ADAC

Test: Wie gut ist das

Handling, wie schwer sind

sie, wie viele Räder

können sie transportieren?

Fotos: Rasmus Kaessmann, Ralph Wagner, Uwe Rattay (4), Oliver Franke, Shutterstock, Renault; lllustration: ADAC Motorwelt

6 ADAC motorwelt 7/2019


60

Ab aufs Board.

Stand-up-Paddling

ist eine von vielen

Wasserspaßarten

MEIN ADAC &

MEINE REGION

54 ADAC Rallye Deutschland. Die Renn-

Elite aus aller Welt kommt ins Saarland,

in den Hunsrück und an die Mosel

Aktuelles aus Bremen, Hamburg,

Niedersachsen, Schleswig-Holstein

60 Urlaub am Wasser. Wellenreiten,

Stand-up-Paddling und vieles mehr. Fünf

Tipps für Sommerspaß im Norden

62 Röhren-Sicherheit. Der Hamburger Elbtunnel

hat eine eigene Betriebszentrale

64 Kapitän ohne Führerschein. Bootsverleiher

lassen auch Landratten ans Ruder

RUBRIKEN

5 Editorial

8 Magazin

48 Kreuzworträtsel

58 Vorteilsprogramm. Exklusiv für

Mitglieder

66 Leserforum

68 Impressum

70 Leserfragen. Sie fragen, unsere

Experten antworten

Jetzt umsteigen!

Abonnieren Sie die digitale

Motorwelt: adac.de/jetztwechseln

Facelift: Der neue Renault Zoe

Steigen Sie um,

lesen Sie digital!

Wechseln Sie jetzt von der gedruckten zur digitalen Motorwelt.

Lesen Sie dort Reportagen, Testberichte sowie Club-News

und helfen Sie uns, Papier zu sparen und die Umwelt zu schonen.

Unser Dankeschön: Drei ADAC Reisemagazine

als Digitalausgabe gratis.

42

Naturerlebnis.

Waldbaden statt

spazieren gehen heißt

die neue Art der

Entspannung

Aktuelle Themen auf adac.de/motorwelt

Erstmals auch vollelektrisch: Der neue Peugeot 2008

Beliebter Kombi: Alle Infos zum neuen BMW 3er Touring

Aktuelle Bikes – schon gefahren und bewertet: BMW R 1250 RT,

Yamaha XSR 70, Indian FTR 1200 S und KTM 790 Adventure

Seat Arona TGI: So sauber fährt der SUV mit Erdgas

BMW 1er: Jetzt kommt der Kompakte mit Frontantrieb

Kaufberatung:

Sie wollen einen

SUV kaufen? Wir

haben Tipps,

Infos und sagen,

worauf Sie

achten müssen

Digital-Quiz:

Vorfahrt achten,

abbiegen,

einfädeln: Testen

Sie Ihr Wissen

7/2019 ADAC motorwelt

7


MEINE REGION

Bremen

Hamburg

Niedersachsen

Schleswig-Holstein

Kiel

Hamburg

Bremen

Hannover

Venedig lässt grüßen: In

ruhiger Eleganz über Alster

und Kanäle gleiten lässt

es sich in einer Gondel der

Bootsvermietung Dornheim

Freizeit in und auf dem Wasser

Im Sommer zieht es die Menschen ans Wasser. Das ist nur zu verständlich: Neben

der abkühlenden hat es auch eine entspannende Wirkung. Dafür reicht meist schon

ein Kurzurlaub. Wir haben fünf Tipps für den Norden zusammengestellt

Wellenreiten im Allerpark

1. Badesachen an und einfach von

der Seilbahn ziehen lassen: Im Wakepark

in Wolfsburg kommen Wassersportler

auf ihre Kosten. Ob bei waghalsigen

Sprüngen mit dem Wakeboard oder

Tricks mit den Wasserskiern: Die Anlage

im Allerpark bietet jede Menge Action.

Dabei spielt es keine Rolle, ob man als

Profi auf den Brettern seine Adrenalingrenzen

ausreizen oder sich erst an die

trendigen Wassersportarten herantasten

möchte. Der Schlüssel zum Spaß sind die

Boards und Skier, und die können Sie ohne

großen Aufwand vor Ort leihen. Nicht

nur das vielfältige Wassersportangebot

macht Lust auf mehr, sondern auch die

Lage mitten in der Stadt. Das mediterrane

Beach-Ambiente des Terrassencafés lockt

Sportler und Zuschauer zum Erholen in

entspannter Atmosphäre.

Mehr unter: wake-park.de

Über die Alster gondeln

2. Ein Spaziergang um die Alster

gehört zu jedem Hamburg-Besuch. Die

Steigerung: auf der Außenalster unterwegs

sein. Mit vielen Touren auf zum Teil

verwunschenen Kanälen können Sie die

Stadt ganz neu entdecken. Das ungewöhnlichste

Angebot ist eine Fahrt mit

einer venezianischen Gondel samt „Wasserchauffeur“

von der Bootsvermietung

Dornheim aus. Mit Kanu oder Kajak paddeln

sportliche Ausflügler beispielsweise

über den Goldbekkanal oder den Langen

Zug und den Barmbeker Stichkanal bis

zum Stadtpark. Und wenn kein eigenes

Picknick an Bord ist, bietet sich ein Besuch

am Kioskfenster des Cafe Canale im

Mühlenkampkanal an, wo man Getränke,

Eis und Snacks direkt in den schwimmenden

Untersatz verkauft. Mögliche

Ausleihpunkte für Kanu & Co. sind beispielsweise

der Hansa Steg und die Bootsvermietung

Dornheim. Wer lieber rudert

oder mit den Füßen für Antrieb sorgt, findet

u. a. bei diesen Anbietern und am

Stadtparksee Ausleihmöglichkeiten.

Mehr unter: hansa-steg.de, bootsvermietungdornheim.de

und stadtparksee.de.

Kostengünstige Hafentour

3. Eine Fahrt mit der Hafenlinie 62

ab Landungsbrücken vereint gleich mehrere

spannende Aktivitäten. Zum einen

gibt es Hamburger Sehenswürdigkeiten

vom Wasser aus zu bewundern. Zum anderen

führt die Tour mit etwas Glück an

einem riesigen Containerschiff vorbei,

das gerade be- oder entladen wird. Und

wer bis zur Station Finkenwerder an Bord

bleibt, hat die Chance, den Beluga aus

nächster Nähe zu sehen. Das riesige

Transportflugzeug von Airbus landet

werktags bis zu dreimal täglich auf dem

Firmengelände. Die Tour klappt auch bei

schlechtem Wetter: Es gibt überdachte

Fotos: Bootsvermietung Dornheim, Oliver Franke, Mike King Impressionen, Veronika Keltsch

60 ADAC motorwelt 7/2019


Action pur: Der Wolfsburger Allerpark lädt mit der Anlage Wakepark zu

ersten Versuchen oder waghalsigen Sprüngen auf dem Board ein

Gleichgewichtssinn ist gefragt beim Stand-up-Paddling in der Lübecker Bucht

Hamburger Ansichten vom Wasser aus bei einer Hafenrundfahrt

Plätze. Und die Fahrt ist im HVV-Tagesoder

Gruppentagesticket inklusive.

Mehr unter: hamburg.de/faehre

Schnell mal nach Helgoland

4. Schneeweiße Strände, klare Luft

und unberührte Natur – die Nordseeinsel

Helgoland bietet das ganze Jahr über Erholung

pur. Gerade einmal 115 km von

Bremerhaven entfernt, ist das 1,7 km² große

Paradies das ideale Ziel für einen

erlebnisreichen Tagesausflug. Von Mitte

Mai bis Ende September setzt eine Fähre

täglich Besucher ab 9.30 Uhr von Bremerhaven

(Seebäderkaje) auf Deutschlands

einzige Hochseeinsel über. Die Überfahrt

dauert etwa drei Stunden. Helgolands besondere

Lage nahe des Golfstroms schafft

ein mildes Hochseeklima und begünstigt

so die einzigartige Natur. Ob Wanderungen

entlang der Buntsteinfelsen, ein Besuch

auf der Düne samt weißer Sandstrände

oder ein Spaziergang auf dem

Klippenrandweg – die Flora und Fauna

Helgolands zeigt sich überall von ihrer

beeindruckenden Seite. In den letzten

Jahren entstand am Hafen eine kleine Flaniermeile,

die mit Galerien, Kunstgewerbe

und Bistros für Unterhaltung sorgt.

Fahrzeiten von Bremerhaven nach Helgoland:

ab Bremerhaven 9.30 Uhr; ab Helgoland 16 Uhr.

Weitere Informationen: helgoland.de

Paddeln mit Überblick

5. Obenauf sein: Stand-up-Paddling

(SUP) ist seit ein paar Jahren bei Jung und

Alt schwer angesagt, egal ob auf dem Binnenmeer

oder der offenen See. In Scharbeutz

in der Lübecker Bucht kann jeder

erfahren, warum das so ist. Direkt neben

der Seebrücke gibt es vom Schnupper- bis

zum Familienkurs das volle Programm,

auch spezielle Technikschulungen und

sogar SUP-Yogakurse werden von Mai bis

September angeboten.

Mehr unter: sup-scharbeutz.de

Texte: Hans Pieper, Ulf Evert,

Nils Linge, Christine Rettig

7/2019 ADAC motorwelt

61


MEINE REGION

Andree Poggendorf vor der Monitorwand in der Betriebszentrale

Nur die neue, vierte Elbtunnel-Röhre verfügt über einen Standstreifen

Sicherheit durch Tunnelblick

Täglich passieren Tausende Fahrzeuge den Elbtunnel. Dabei bleiben sie keine Sekunde

unbeobachtet. Andree Poggendorf und sein Team sorgen dafür, dass der Verkehr rollt

Auf der A7 zwischen Waltershof und

Othmarschen fahren Lastwagen und

Autos im Sekundentakt in den Elbtunnel

und wieder hinaus. Kameras übertragen

jede Bewegung in die Tunnelbetriebszentrale

nahe der Auffahrt Othmarschen.

Ein blauer Lkw erscheint auf einem

Bildschirm, der die Einfahrt zur Röhre 1

zeigt. Anzeige für Anzeige arbeitet er sich

nach rechts vor, bis er nach knapp zweieinhalb

Minuten aus der letzten Kameraeinstellung

verschwindet. Insgesamt

sind 64 Bildschirme in eine hohe Wand

des Überwachungsraums eingelassen, sie

ermöglichen den Blick in jeden Winkel

der vier Tunnelröhren. „Der bestüberwachte

Autobahnabschnitt Deutschlands“,

scherzt Andree Poggendorf.

Der Leiter der Betriebszentrale hat

mit seinen Kollegen – zwei Operatoren,

zwei Tunnelbetriebswarte sowie Vertreter

von Polizei und Feuerwehr – das Geschehen

im Blick. Im Moment läuft der

Verkehr flüssig. Statistisch gesehen bleibt

aber jeden Tag mindestens ein Fahrzeug

im Tunnel liegen. Dann ist schnelles

Handeln gefragt, denn der Stehende wird

leicht zur Gefahr. „Wir arbeiten bei allen

In maximal sechs Minuten

ist Hilfe im Tunnel

Ereignissen eine Checkliste ab. Bleibt ein

Fahrzeug liegen, wird die Spur oder sogar

die ganze Röhre gesperrt, damit es nicht

zu Stillstand oder einem Unfall kommt“,

erklärt Poggendorf.

Nach Unfällen ist es manchmal auch

notwendig, andere Röhren kurzzeitig zu

sperren, damit Einsatzfahrzeuge schnell

an die Unfallstelle gelangen. Auch bei einer

Evakuierung, zum Beispiel wegen eines

Brandes, werden leere Röhren benötigt,

damit sich die Menschen gefahrlos

retten können. Ist besonders viel los,

können die Operatoren entscheiden, eine

Spur in den älteren Röhren 1, 2 und 3 zu

sperren. Dort gibt es keinen Standstreifen,

bei Stau wird aber Platz für Rettungsfahrzeuge

und die Evakuierung benötigt.

„Das wissen viele Autofahrer gar nicht.

Ich bekomme sehr oft Anrufe mit der Frage,

warum wir eigentlich ‚einfach so‘ Spuren

sperren, obwohl da gar nichts ist“,

sagt Poggendorf. Er selbst ist seit 14 Jahren

dabei, kennt jeden Zentimeter des 3,3

Kilometer langen Tunnels. Bei Notfällen

arbeiten alle Anwesenden Hand in Hand,

um kurze Reaktionszeiten zu garantieren.

In maximal sechs Minuten sind

Feuerwehr und Polizei im Tunnel. Viele

technische Defekte können direkt vor Ort

behoben werden.

Auch für die Planung und Ausführung

von Instandsetzungen ist die Tunnelbetriebszentrale

verantwortlich. Dabei wird

regelmäßig fleißig geputzt: Einmal im

Monat fährt ein Tunnelbetriebswart mit

einem Waschwagen durch die Röhren

und reinigt die Seitenwände.

Der Elbtunnel hat für die Zentrale die

größte Bedeutung, sie ist aber auch für

den Krohnstiegtunnel, den Wallringtunnel,

die Deckel in Schnelsen und Stellingen

und ebenso für den Deckel in Altona

zuständig, sobald er fertiggestellt ist.

Viel zu tun also für Andree Poggendorf.

Aber selbst wenn er bei Notfällen regelmäßig

nachts angerufen wird, liebt er

seinen Job: „Andere haben eine Modelleisenbahn.

Wir schauen den Fahrzeugen

zu, wie sie durch den Tunnel rollen.“

Text: Hans Pieper

Fotos: Dennis Williamson, Falco Hettler

62 ADAC motorwelt 7/2019


E-Autos sicher zu Hause laden

ANZEIGE

Gratis: Vor-Ort-Beratung für ADAC Mitglieder

Mit einer Kooperation bringen

der ADAC Hansa und der

Norddeutsche Fachverband

Elektrotechnik die E-Mobilität

voran: ADAC Mitglieder

aus der Region, die sich für

eine Ladestation zu Hause

interessieren, können sich ab

sofort gratis von einer Fachkraft

beraten lassen.

c Kontakt und weitere Infos:

T 0800 331 00 44 99

Die Motorwelt in Bewegung

Mit QR-Codes mehr sehen und hören

Auf der Webseite nordistihr

hobby.de geht die Motorwelt

weiter: Hier finden Sie alle

Artikel in erweiterter Fassung

mit zusätzlichen Bildern und

Videos. Ausgewählte Artikel

sind zudem als Audioversion

verfügbar.

c Mehr unter nordistihrhobby.de

oder per Scan des QR-Codes unten

Oldtimer-Events

Historisches Rennspektakel in Hamburg

Am 7./8. September lädt in

der Hamburger City Nord

das New Stadtpark-Revival

zu einem besonderen Erlebnis

ein: Präsentiert werden

über 350 Oldtimer – Autos

und Motorräder aus beinahe

90 Jahren Technikgeschichte,

von denen viele auf der

Rennstrecke zu bewundern

sind. Zeitgleich mit dem

New Stadtpark-Revival findet

auf demselben Gelände das

Wheels Festival mit US-Cars

und Bike-Show statt. Die

Veranstaltungen sind miteinander

verbunden, sodass

Zuschauer beide uneingeschränkt

besuchen können.

Die Tageskarte kostet 20 €;

für das gesamte Wochenende

werden 30 € pro Karte

fällig. ADAC Mitglieder erhalten

3 € Rabatt an der

Tageskasse.

c Weitere Informationen unter

motorevival.de

ADAC Hansa

Amsinckstraße 41,

20097 Hamburg,

T 0 800 5 10 11 12 *,

adac.de/hansa

ADAC Niedersachsen/

Sachsen-Anhalt

Lübecker Str. 17,

30880 Laatzen,

T 0 800 5 10 11 12*,

adac.de/niedersachsensachsen-anhalt

ADAC Schleswig-Holstein

Saarbrückenstraße 54,

24114 Kiel,

T 0 800 5 10 11 12*,

adac-sh.de

ADAC Weser-Ems

Bennigsenstr. 2 – 6,

28207 Bremen,

T 0 800 5 10 11 12*,

adac-weser-ems.de

ADAC Tage im Heide Park Resort

Rabatt, Spaß und Action für Groß und Klein

Am 13. und 14. Juli finden die

ADAC Tage im Heide Park

Resort statt. Mitglieder

erhalten ein Tagesticket für

21 anstatt für 47,50 €. In

Norddeutschlands größtem

Freizeitpark erwarten die Besucher

u. a. das ADAC Mobil

inkl. Motorradsimulator und

die ADAC Hüpfburg.

c Weitere Informationen finden Sie

unter heide-park.de/adac

*unter dieser Telefonnummer erreichen Sie die

Regionalclubs Montag bis Samstag von 8 – 20 Uhr

Hier können Sie Ihr Fahrzeug von

ADAC Experten untersuchen lassen:

adac.de/pruefdienste

Tagesticket

21 €


MEINE REGION

Kapitän ohne Führerschein

Als Laie Boot fahren? Immer mehr Bootsverleiher ermöglichen dieses Abenteuer

auch ausgemachten Landratten. Wie das geht, haben wir auf der Weser getestet

Geschafft: Hobbykapitäne

bewältigen

im 15-PS-Boot auch

ohne Führerschein

die Schleuse auf der

Wasserstraße Weser

Mit großem Respekt vor

Containerschiffen und Schleusen

Buzzi II“ ist 4,70 Meter lang, 2 Meter

breit und für die nächsten vier Stunden

unser Gefährt. Am Anleger wartet bereits

der Chef des Charterservices: „Moin.

Ich bin der Gerhard.“ An Bord wird sich

geduzt. Vielleicht auch, weil Gerhards

Nachname, Buzzi, bereits auf all seinen

Booten zu lesen ist – zumindest auf denen,

die ohne Führerschein gefahren

werden dürfen. Grundsätzlich eignet sich

jedes Boot, das sich mit 15 PS noch navigieren

lässt, für das scheinfreie Fahren.

In der Praxis werden dementsprechend

einfachere Modelle, vor allem Schlauchboote,

Boote mit GFK-Rumpf oder kleinere

Kajütboote angeboten.

An Bord sitzt der Kapitän vor einem

großen Edelstahllenkrad, während die Passagiere

es sich auf weichen Sitzpolstern

Für Landratten sind 15-PS-

Kapitäns-Abenteuer genug

bequem machen. Gerhard weist uns erst

mal ein: Vorwärtsgang, Rückwärtsgang,

Schwimmwesten und was man auf der

Wasserstraße Weser beachten muss – „immer

genug Abstand zu den Tonnen und

den großen Containerschiffen einhalten“.

Dann springt Gerhard von Bord, und

es wird ernst. Der Motor säuselt leise vor

sich hin, und wir legen respektvoll den

Rückwärtsgang ein, um den kleinen

Sportboothafen zu verlassen. Langsam

bewegen wir das Boot Richtung Weser-

Stadion. Nach kurzer Zeit kommt uns ein

Containerschiff entgegen. „Buzzi II“ wird

ordentlich durchgeschüttelt.

Danach geht es gemütlich weiter bis

zum nächsten Hindernis: eine Schleuse.

Mit einem Tau und einem Enterhaken

befestigen wir unser Boot an den schleimigen

Spundwänden. Nach gut 20 Minuten

verlassen wir die riesige Stahlkonstruktion

und setzen die Fahrt in Richtung

Bremen „City“ fort. Badestrände, Kleingärten

und Weser-Stadion ziehen an uns

vorbei, und es stellt sich eine gewisse

Ruhe ein. An einer Eisenbahnbrücke

wenden wir, denn hier mündet das Binnengewässer

in die Seewasserstraße

Richtung Nordsee. Also geht es wieder

zurück Richtung Heimathafen: Mittlerweile

„gekonnt“ manövrieren wir „Buzzi

II“ zurück in den kleinen Bootshafen und

in die Parkbox. Gerhard wartet schon. Wir

sind erleichtert und stolz: Wir haben es

geschafft – allein auf großer Fahrt. Unser

Fazit: Für Laien sind 15-PS-Kapitäns-

Abenteuer genug.

Text: Nils Linge

Fotos: Rainer Geue

Mehr zum Thema: bootcharter-bremen.de

64 ADAC motorwelt 7/2019


ADAC Rad-Sachverständiger

ANZEIGE

Neues Angebot für Mitglieder in Lübeck

Der ADAC in Schleswig-

Holstein kommt mit einer

Neuheit: Frank Drescher ist

Deutschlands erster Zweirad-

Vertragssachverständiger.

Der Fahrrad- und Pedelec-

Experte führt sein Geschäft

seit mehr als 25 Jahren und

steht Mitgliedern ab sofort

zur Beratung zur Verfügung.

c Infos: Frank Drescher

unter T 0451 77 88 00

Check + Train

Sie trainieren, und wir checken Ihr Auto

Während die Teilnehmer

mit gestellten Pkw im Fahrsicherheits-Zentrum

Hannover/Laatzen

ein Training

absolvieren, wird ihr Pkw im

ADAC Prüftruck Autodiagnose

Digital mittels modernster

Technik durchgecheckt.

c Weitere Infos auf fsz-hannover.de

oder unter T 05102 930 60

Urlaubsinspiration

Das Magazin der ADAC Reisebüros als App

Packende Reisereportagen,

wertvolle Tipps von ADAC

Reiseexperten und Fotos, die

inspirieren – das kostenlose

ADAC Kundenmagazin

„Urlaub“ macht Lust auf die

schönste Zeit des Jahres. Alle

zwei Monate erscheint das

beliebte Magazin der ADAC

Reisebüros als Print- und Online-Version.

Erhältlich ist es

in allen ADAC Geschäftsstellen

und Reisebüros, als Abo

direkt nach Hause, auf

adacreisen.de und jetzt auch

in der ADAC Urlaub-App. Die

App bietet alle Inhalte des

gedruckten Heftes und darüber

hinaus Bilder, Videos,

Audios und vieles mehr.

Der Download ist über den

Google Play Store und den

Apple App Store möglich.

c Mehr Informationen:

adacreisen.de/magazin

Spritziger Spaß

2. ADAC Weser-Ems- Motorbootrennen

Nach der Premiere im vergangenen

Jahr veranstaltet

der ADAC Weser-Ems e. V.

auch 2019 wieder ein Motorbootrennen

an der Waterfront.

Am letzten Juli-Wochenende

nehmen die Teams

der Internationalen deutschen

Meisterschaft der Formel

4, die Nachwuchsfahrer

in der Klasse Formel 5 und

die Teams der sogenannten

„Thundercats“ die Herausforderung

im Hafenbecken

nebst Tidenhub an. Highlight

ist erneut der sogenannte

Jetty-Start: Von einem Steg

aus werden die Boote per

Startampelsignal zur gleichen

Zeit ins Rennen geschickt.

An beiden Tagen

werden die drei Klassen mit

Trainingseinheiten, Qualifyings

und Rennen von morgens

bis nachmittags das

Wasser aufwirbeln. Zuschauer

haben von der Waterfront

einen perfekten Blick.

c 27./28. Juli 2019, 10 – 17 Uhr,

2. ADAC Weser-Ems-Motorbootrennen,

Waterfront Bremen

Zuschauer

willkommen!


INHALT

TITELTHEMA

12 Elektroroller-Test. Der ADAC hat sieben

gängige Modelle auf den Prüfstand

gestellt – und ihren Spaßfaktor ermittelt

18 Kaufberatung. Mountain- oder Citybike?

So finden Sie das richtige Elektrofahrrad

20 Heckträger. Schaffen sie das Gewicht

von E-Rädern? Elf Modelle im Test

AUTO & INNOVATION

22 SUV-Vergleichstest. Sparen mit Hybrid

ist angesagt: Wie läuft’s bei Mitsubishi

Outlander, Honda CR-V und Toyota Rav4?

28 Neuvorstellung. Ford kommt Anfang

2020 mit dem Puma als Kleinwagen-SUV

32 Fahrbericht. Renault bringt am 21. September

die fünfte Generation des Clio

SICHER & MOBIL

34 Sommerstaus. Zur Hauptreisezeit gibt es

so viele Baustellen wie nie – eine Übersicht

über die wichtigsten Urlaubsrouten

REISE & FREIZEIT

41 Führerschein weltweit. Was Sie im Ausland

mit Ihrem „Lappen“ fahren dürfen

42 Gesunder Urlaub. Waldbaden, Yoga,

Digital Detox sind beliebt wie nie – und

auch hierzulande fast überall möglich.

Tauchen Sie ein in Entspannung pur!

12

Flotte Flitzer: Testen kann Laune machen.

Der ADAC hat sieben Elektroroller getestet – und Motorwelt-

Kolleginnen überprüften das Fahrvergnügen

22

SUV-Sparspaß.

Japanische Hersteller

setzen bei SUVs zunehmend

auf Hyridtechnik:

Mitsubishi

Outlander, Honda

CR-V und Toyota

RAV4 im Vergleich

20

Heck-Lastesel.

Elf Fahrradträger im ADAC

Test: Wie gut ist das

Handling, wie schwer sind

sie, wie viele Räder

können sie transportieren?

Fotos: Rasmus Kaessmann, Ralph Wagner, Uwe Rattay (4), Frank Wuttig, Shutterstock, Renault; lllustration: ADAC Motorwelt

6 ADAC motorwelt 7/2019


60

Liebe zu Leder.

Günter Glahn

restauriert das Innenleben

von Oldies

MEIN ADAC &

MEINE REGION

54 ADAC Rallye Deutschland. Die Renn-

Elite aus aller Welt kommt ins Saarland,

in den Hunsrück und an die Mosel

Aktuelles aus Baden-Württemberg

60 Handwerker aus Leidenschaft. Günter

Glahn restauriert Innenausstattungen von

Oldtimern mit maßgenähtem Leder

62 Mitflugzentralen. Davon profitieren

immer mehr Piloten und Passagiere

64 Städtetipp. Die Quadratestadt

Mannheim – modern, barock und grün

RUBRIKEN

5 Editorial

8 Magazin

48 Kreuzworträtsel

58 Vorteilsprogramm. Exklusiv für

Mitglieder

66 Leserforum

68 Impressum

70 Leserfragen. Sie fragen, unsere

Experten antworten

Jetzt umsteigen!

Abonnieren Sie die digitale

Motorwelt: adac.de/jetztwechseln

Facelift: Der neue Renault Zoe

Steigen Sie um,

lesen Sie digital!

Wechseln Sie jetzt von der gedruckten zur digitalen Motorwelt.

Lesen Sie dort Reportagen, Testberichte sowie Club-News

und helfen Sie uns, Papier zu sparen und die Umwelt zu schonen.

Unser Dankeschön: Drei ADAC Reisemagazine

als Digitalausgabe gratis.

42

Naturerlebnis.

Waldbaden statt

spazieren gehen heißt

die neue Art der

Entspannung

Aktuelle Themen auf adac.de/motorwelt

Erstmals auch vollelektrisch: Der neue Peugeot 2008

Beliebter Kombi: Alle Infos zum neuen BMW 3er Touring

Aktuelle Bikes – schon gefahren und bewertet: BMW R 1250 RT,

Yamaha XSR 70, Indian FTR 1200 S und KTM 790 Adventure

Seat Arona TGI: So sauber fährt der SUV mit Erdgas

BMW 1er: Jetzt kommt der Kompakte mit Frontantrieb

Kaufberatung:

Sie wollen einen

SUV kaufen? Wir

haben Tipps,

Infos und sagen,

worauf Sie

achten müssen

Digital-Quiz:

Vorfahrt achten,

abbiegen,

einfädeln: Testen

Sie Ihr Wissen

7/2019 ADAC motorwelt

7


AUTO & INNOVATION

Chapeau, Clio!

Am 21. September kommt Clio Nummer fünf zu den

Händlern: Hochwertiger, komfortabler und sicherer

Kaum zu glauben: Der Renault Clio

wurde in 30 Jahren rund 15 Millionen

Mal verkauft. Mit der neuen Generation

dürfte sich der Erfolg fortsetzen.

Warum? Weil er ein richtig gutes Auto

geworden ist. Das zeigt bereits die Materialqualität:

Zwischen dem Vorgänger

mit hartem Plastik im Cockpit und dem

neuen Modell mit soften Oberflächen liegen

Welten. Und über einen bis 9,3 Zoll

großen Touchscreen tippt sich bis dato

noch kein Fahrer von Konkurrenzmodellen

durch die selbsterklärenden Menüs.

Obwohl der Clio 1,2 Zentimeter kürzer

geworden ist, hat Renault immerhin 2,6

Zentimeter mehr Knieraum für die Fondpassagiere

herausgeholt und den Kofferraum

von 300 auf 340 Liter vergrößert.

Wohnlicher Innenraum mit soften Oberflächen

und großem Touchscreen im Format eines Tablets

Beim Fahren wirkt der Clio wie ein Großer,

ist leise und federt prima, ohne es an

Fahrdynamik missen zu lassen. Gut passt

der Dreizylinder-Benziner mit 100 PS. Der

1,0-Liter entpuppt sich als auffällig elastisch:

Selbst aus niedrigen Drehzahlen

um die 1000 Touren beschleunigt er,

ohne zu murren – so kann man ihn sehr

gelassen fahren. Das empfiehlt sich ohnehin,

denn zu den schnellen Sprintern gehört

der TCe 100 mit nur durchschnittlichen

11,8 Sekunden auf 100 km/h nicht.

Was umso mehr für die schwächsten

Benziner mit 65 und 73 PS gilt, die eher

für den Stadtverkehr gedacht sind. Der

Basismotor für 12.990 € kommt leider nur

mit Magerausstattung (Stahlfelgen, kein

Radio, kein Touchscreen). Topmodell:

ein 130-PS-Benziner mit serienmäßiger

Automatik. Diesel gibt es keine, der Kombi

läuft 2020 aus. Gut: Alle Clio haben

Notbremssystem, Tempoerkennung und

Spurhalteassistent.

Interessant könnte der Vollhybrid ab

Anfang 2020 werden. Ein 1,6-Liter-Benziner

und zwei E-Motoren mit 1,2-kWh-

Batterie sollen 40 Prozent Benzin sparen.

Preise stehen noch nicht fest.

Text: Jochen Wieler

Mehr Infos und Bilder unter adac.de/motorwelt

FAHRBERICHT: RENAULT CLIO TCE 100

Motor 3-Zyl.-Turbobenziner, 999 cm³, 74 kW/100 PS,

160 Nm bei 2750 U/min Fahrleistungen 11,8 s auf

100 km/h, 187 km/h Spitze Verbrauch (nach WLTP)

5,1 – 5,3 l Super/100 km, 117 – 120 g CO₂/km

Maße L 4,05 /B 1,80 /H 1,44 m Kofferraum 340 – 1069 l

Preis ca. 18.000 € Baureihe ab 12.990 €

Neuer Clio: Deutlich erwachsenerer Auftritt bei fast identischen Maßen

+ Elastischer Motor. Hochwertige Materialien. Gute

Geräuschdämmung. Gute Sicherheitsausstattung.

Einfache Bedienung.

- Breite C-Säule. Nicht jeder Motor mit jeder Ausstattung

zu haben.

Fotos: Renault

32 ADAC motorwelt 7/2019


SO SICHER WIE DIE

NÄCHSTE WELLE:

E-LADEPUNKTE

ÜBERALL.

Zugang zum größten Ladenetz in Deutschland, Österreich, Schweiz

mit über 95 % Netzabdeckung – mit der EnBW mobility+ App.

Mehr unter: enbw.com/wirmachendasschon


MEINE REGION

Baden-Württemberg

Heidelberg

Heilbronn

Karlsruhe

Stuttgart

Ulm

Freiburg

Konstanz

Günter Glahn

prüft sorgsam

jeden Sitzbezug.

Denn bei Leder

kommt es auf

Millimeter an

Leidenschaft für Leder

Günter Glahn pflegt ein traditionelles Handwerk: In seiner Werkstatt bei Freiburg

restauriert er die Innenausstattung von Oldtimern – maßgeschneidert und originalgetreu

Der neue Lederbezug sitzt wie angegossen:

Er ist weinrot, aus dickem

Rindsleder und bis ins kleinste Detail

dem Original aus dem Jahr 1923 nachempfunden.

Behutsam rückt Günter

Glahn ihn zurecht, streicht das Leder

glatt und prüft die Passform auf dem

frisch gepolsterten Federboden. „Leder

war schon immer etwas Schönes für

mich. Aus dem Naturmaterial selbst etwas

herzustellen, schätze ich an meinem

Beruf besonders“, sagt der Autosattler.

Mit seiner Werkstatt „Leder lebt“ hat

sich der 54-Jährige auf die Restaurierung

von Oldtimer-Innenausstattungen spezialisiert:

Seit mehr als 30 Jahren polstert er

nun Sitze auf, bezieht sie frisch oder kleidet

gleich den ganzen Innenraum neu

ein, vom Teppich bis zu Himmeltuch und

Verdeck. „Jeden Oldtimer so authentisch

wie möglich in den Originalzustand zurückzuversetzen“

ist Glahns Ziel.

60 ADAC motorwelt 7/2019

Günter Glahn, 54, Autosattler

„Ich will jeden Oldtimer

so authentisch wie möglich

in den Originalzustand

zurückversetzen“

Zum Einsatz kommt vor allem natürlich

gegerbtes Leder. Glahn stellt hohe Qualitätsansprüche

an das zu verarbeitende

Material. „Für Autositze eignet sich 1,2

Millimeter dickes Rindsleder, das lichtecht,

reiß- und abriebfest ist“, erklärt

Glahn. Seine Rohstoffe bekommt er von

Händlern aus Deutschland, Österreich

und den Niederlanden.

Die genaue Farbe, Beschaffenheit und

Verarbeitung recherchiert er für jeden

Auftrag in einem selbst angelegten Archiv

aus Büchern, Fachzeitschriften und

Ordnern mit Materialproben. „Alles andere

wäre wertmindernd“, weiß der Fachmann.

Denn die historischen Fahrzeuge,

denen er zu Leibe rückt, sind für seine

Kunden aus ganz Europa und den USA

keine reinen Gebrauchsobjekte, sondern

vielmehr Liebhaber- und Sammlerstücke,

die mit jeder Investition an Ausstrahlung

und Wert gewinnen.


Mit einer Auswahl verschiedenster Werkzeuge rückt

der Autosattler dem Leder zu Leibe

Ein Geflecht aus

Holz und Stahl: Schon

die Vorbereitung des

Innenlebens der Sitze

erfordert viel Zeit

Vorwärts und rückwärts:

Mehr kann die

25 Jahre alte Nähmaschine

nicht – und

mehr braucht Günter

Glahn auch nicht

1,2 Millimeter dickes Rindsleder verarbeitet Glahn

hauptsächlich. Einen Vorrat hat er immer in der Werkstatt

Gerade erneuert Glahn im Auftrag eines

Museums die Sitze eines Vorkriegsoldtimers,

von dessen Baureihe es weltweit

nur noch wenige Exemplare gibt. „Mit Federboden,

Polsterung und Bezug bin ich

gut eine Woche beschäftigt – dann ist erst

die Rückenlehne fertig“, berichtet er. Der

Sitzbezug erfordert noch einmal besondere

Aufmerksamkeit, er muss haargenau

passen. Sind die Lederbahnen mit

NATURMATERIAL LEDER

Pflegetipps für Autoleder

Damit das Leder keine Risse bekommt,

sollte es regelmäßig gereinigt und

gepflegt werden. Für die Reinigung von

Ledersitzen und -verkleidungen in Oldtimer-Fahrzeugen

eignet sich spezielle

Lederseife. Zur anschließenden Pflege

bietet sich eine Ledercreme an, die mit

dem Halbmond zugeschnitten – so heißt

das spezielle Ledermesser mit halbmondförmiger

Klinge –, kommt es beim Nähen

auf den Millimeter an. Hier verlässt sich

Glahn seit 25 Jahren auf seine Dürkopp-

Adler-Nähmaschine. Sie näht nur voroder

rückwärts und kommt ganz ohne

Hightech-Funktionen aus. „Wenn an ihr

etwas kaputtgeht, bricht für mich eine

Welt zusammen“, sagt er.

einem dünnen Baumwolltuch gleichmäßig

aufgetragen wird – am besten an einem

sonnigen Tag, denn bei Wärme lässt

sich die Creme leichter streichen, und das

Leder ist geschmeidiger. Geschieht dies

im Frühjahr und im Herbst, ist das Autoleder

für das ganze Jahr bestens gerüstet.

Einer von Glahns Privatkunden ist Arno

Wenk aus Freiburg. Sein Porsche 911 3,2

LTR Carrera (1984) hat eine Schönheitskur

hinter sich. Mit frisch bezogenem Lederlenkrad,

aufgepolsterten Sitzen, Innendachverkleidung

und neuer Hutablage

sieht das Interieur nun aus wie im Original.

„Für mich war es ein Genuss, beim

Bespannen des Lenkrads zuzusehen“, erinnert

sich Wenk.

Oldtimer haben es Glahn inzwischen

auch privat angetan. Wenn er nicht in seiner

Werkstatt steht, verbringt er viel Zeit

mit seinem BMW 321 aus dem Jahr 1938.

Den hat er – wie könnte es anders sein –

über Jahre hinweg mit viel Hingabe in ein

rollendes Unikat verwandelt.

Text: Claudia Ploh

Fotos: Frank Wuttig

Mehr zum Thema unter leder-lebt.de

7/2019 ADAC motorwelt

61


MEINE REGION

Gemeinsam in die Luft gehen

Fliegen ist ein teures Hobby. Mitflugzentralen bieten Piloten die Möglichkeit zu

sparen und Passagieren die Chance auf günstige Rundflüge. Ein Selbstversuch

Vor dem Abheben versorgt Pilot Andree Roeder die Maschine mit Sprit

Eine Runde um die Burg Hohenzollern ist das Highlight des Flugs

Andree Roeder holt mich um 10 Uhr

am Parkplatz vor dem Flugplatz Pattonville

bei Stuttgart ab, dann geht es

zum Hangar. „Seit Kindheitstagen ist das

Fliegen meine Leidenschaft. Das hat

schon mit zehn Jahren am Flugsimulator

am PC angefangen“, sagt der 38-Jährige.

Seit mehr als neun Jahren ist der gebürtige

Bremer nun auch in echten Flugzeugen

unterwegs, bildet als Fluglehrer sogar

selbst Piloten aus.

Heute nimmt er mich mit zu einem

Rundflug über die Region. Dazu haben

wir uns online über die Mitflugzentrale

Wingly verabredet, die sich wie etwa

auch Flyt.club oder Coavmi darauf spezialisiert

hat, Privatpiloten und Passagiere

zusammenzubringen.

Roeder inseriert seit 2018 online freie

Plätze in seinem Flugzeug, hauptsächlich

aus Kostengründen. Denn sein Hobby ist

eine teure Angelegenheit, obwohl er Mit-

glied im Fliegerverein LSV Hohenasperg

ist. Dort kann er sich eines von vier Flugzeugen

für seine Spritztouren ausleihen,

eine Stunde kostet 130 Euro oder mehr.

Findet er online zusätzliche Passagiere,

ist die finanzielle Belastung geringer.

Vom Geburtstagsausflug bis

zum Heiratsantrag

„Mittlerweile kann ich mich vor Anfragen

kaum retten“, sagt Roeder. Im letzten Jahr

hob er 20-mal mit Begleitung ab, viel

öfter ist das für den Beamten in seiner

Freizeit gar nicht möglich.

Vor dem Start geht Roeder akribisch

die Checkliste durch: Sind die Tragflächen

der Piper PA28 Cadet gerade? Haben

alle Reifen genug Luft? Ist der Propeller

unbeschädigt? Schließlich wird es ernst:

Ich bekomme für die Kommunikation in

der Luft ein Headset in die Hand gedrückt,

„denn es macht schon Krach in so

einem Fliegerchen“, sagt Roeder. Er startet

den Motor, der Propeller bringt das

Flugzeug sofort zum Vibrieren.

„Ein letzter Blick durchs Büro“, sagt der

Hobbypilot und prüft, ob alle Anzeigen

und Instrumente in Ordnung sind. Der

Wetterbericht des Flughafens Stuttgart

dringt knisternd aus den Kopfhörern, und

schon sind wir in der Luft. Roeder strahlt

viel Ruhe aus und weist auf Sehenswürdigkeiten

am Boden hin. „Für mich ist es

immer spannend, welche Menschen man

beim Fliegen kennenlernt“, sagt er. Viele

seiner Passagiere hätten einen Mitflug

zum Geburtstag geschenkt bekommen.

Auch einige Heiratsanträge habe er schon

live im Cockpit miterlebt.

Das Highlight unseres Fluges naht, die

Burg Hohenzollern. Roeder dreht zwei

große Schleifen um eines der bekanntesten

Ausflugsziele der Schwäbischen Alb.

Auch nach mehr als 1200 Starts und Lan-

62 ADAC motorwelt 7/2019


ANZEIGE

Sommeraktion

Zwei Fahrtrainings zum Preis von einem

Andree Roeder, 38, Hobbypilot

„Für mich ist es immer

spannend, welche Menschen man

beim Fliegen kennenlernt“

dungen genießt er die Aussicht und die

Freiheit in luftiger Höhe. „Meistens biete

ich online Ziele an, zu denen ich selbst

gern hin möchte, um das für mich bezahlbar

zu machen“, sagt er.

Den Abschluss bildet eine Runde, vorbei

an Schloss Solitude und dem Stuttgarter

Fernsehturm. Nach einer sanften Landung

sind wir zurück in Pattonville. Mein

Fazit nach einer Stunde in der Luft für

rund 70 Euro mit einem Piloten, der zugleich

mein Tourguide ist: Das Prinzip

„Teilen statt besitzen“ macht nicht nur

bei Autos Sinn.

ADAC Nordbaden

Steinhäuserstraße 22,

76135 Karlsruhe,

T 0721 810 40,

adac.de/nordbaden

ADAC Südbaden

Am Predigertor 1,

79098 Freiburg,

T 0761 368 80,

adac.de/suedbaden

In den Sommerferien bietet

der ADAC in Baden-

Württemberg einen besonderen

Rabatt für seine

Fahrsicherheitstrainings

an. Zu zweit trainieren, nur

einmal bezahlen: Dieses

Angebot gilt an ausgewählten

Tagen für zwei Privatpersonen.

Die Teilnehmer

lernen unter Anleitung

routinierter Trainer die

Grenzbereiche ihrer Fahrzeuge

kennen, erfahren,

wie sie auch in kritischen

Situationen richtig reagieren

und einen kühlen Kopf

bewahren. Die Aktion gilt

an ausgewählten Terminen

werktags auf den Fahrtrainingsanlagen

des ADAC in

Baden-Württemberg.

c Aktionszeitraum 29. Juli bis

10. September. Buchung unter

T 0 800 5 12 10 12 und adac.de/

fahrsicherheitstraining

ADAC Württemberg

Am Neckartor 2,

70190 Stuttgart,

T 0711 280 00,

adac.de/wuerttemberg

Hier können Sie Ihr Fahrzeug von

ADAC Experten untersuchen lassen:

adac.de/pruefdienste

Text: Julian Häußler

Fotos: Frank Eppler

7/2019 ADAC motorwelt

63


MEINE REGION

2

1

3

WAS GEHT IN...

Mannheim

Die Quadratestadt hat sich gehörig entwickelt und ist allemal einen Besuch wert. Die

multikulturelle Kurpfalzmetropole präsentiert sich modern, barock und grün

1

Rundgang durch die Stadt

Besucher sollten eine Stadttour durch

Mannheim unbedingt am Friedrichsplatz

beginnen. Inmitten einer der schönsten

Jugendstilanlagen Europas grüßt der

Wasserturm, das im 19. Jahrhundert erbaute

neobarocke Wahrzeichen der Stadt.

Eingebettet ist er in eine traumhafte

Parkanlage mit beleuchteten Wasserspielen,

herrlichen Grünflächen und Flanierwegen.

In direkter Umgebung laden zahlreiche

Cafés und Restaurants unter den

Arkaden zum Verweilen ein. Darüber hinaus

sind das Barockschloss, in dem die

Universität beheimatet ist, die Reiss-Engelhorn-Museen

mit ihren Ausstellungen,

der Luisenpark mit chinesischem

Teehaus und das Planetarium unbedingt

einen Abstecher wert.

Mehr zum Thema: mannheim.de

2

Shoppen in der Quadratestadt

Dem schachbrettartigen Grundriss verdankt

die 300.000-Einwohner-Metropole

den Beinamen Quadratestadt und skurrile

Adressen wie S4, 10. Mitten in den Quadraten,

in einer Werkstatt in T6, 11, baute

Carl Benz 1885 das erste Automobil und

machte die Kommune, in der schon 68

Jahre zuvor Karl Drais das Urfahrrad erfunden

hatte, zur „Wiege der Mobilität“.

Heute ist Mannheim mit rund 2000 Einzelhandelsgeschäften

als Einkaufs- und

Erlebnisstadt ein Hotspot im südwestdeutschen

Raum. Davon zeugen die Planken,

die neu gestaltete Shoppingmeile

mit dem Traditionsmodehaus Engelhorn,

ebenso wie die beiden parallel verlaufenden

Einkaufsstraßen Fressgasse und

Kunststraße.

Mehr zum Thema: mannheim-planken.de

3

Ausgehen im Szeneviertel

In besonderem Maße geprägt ist die Industriestadt

durch die Lage an Neckar

und Rhein. Der zweitgrößte Binnenhafen

Deutschlands gilt als entscheidender

Wirtschaftsfaktor. Kreativität beweist

man in Mannheim bei der Nutzung

brachliegender Industriegebiete: So ist

das ehemalige Hafenviertel Jungbusch

heute ein cooles Szeneviertel. Zwischen

In dustrieromantik und Hafenkulisse

entstanden dort die Popakademie, der

Musikpark Mannheim und das Kreativwirtschaftszentrum

C-HUB. Das Nachtleben

lässt sich im Jungbusch zwischen

Backsteinruinen und Containerwracks in

hippen Bars und Kneipen erleben.

Mehr zum Thema: visit-mannheim.de

Text: Gabriele Beume

Fotos: Dominik Rossbach, Fernando Fath, Achim Mende

64 ADAC motorwelt 7/2019


Motorrad-Action in Stuttgart

ANZEIGE

Vorverkauf für Supercross startet am 1.8.

Am 8. und 9. November warten

beim ADAC Supercross

Stuttgart spannende Motocross-Rennen

auf die Fans in

der Schleyer-Halle. Karten für

das Motorsport-Spektakel

gibt es ab 1. August. ADAC

Mitglieder erhalten 10 Prozent

Rabatt auf die Freitagstickets

in der Silberkategorie.

c Tickets in den ADAC Geschäftsstellen

und unter T 0711 280 01 36

Freiburg Schauinsland Klassik

Highlight für Oldtimer-Fans am 2. und 3.8.

Neues Rallye-Zentrum ist das

Gelände der Messe Freiburg.

Die Zielflagge der ersten

Etappe fällt traditionsgemäß

auf dem Freiburger Münsterplatz,

wo die automobilen

Schätze aus der Nähe bewundert

werden können.

c Weitere Informationen:

schauinsland-klassik.de

Urlaubsinspiration

Das Magazin der ADAC Reisebüros als App

Packende Reisereportagen,

wertvolle Tipps von ADAC

Reiseexperten und Fotos, die

inspirieren – das kostenlose

ADAC Kundenmagazin

„Urlaub“ macht Lust auf die

schönste Zeit des Jahres. Alle

zwei Monate erscheint das

beliebte Magazin der ADAC

Reisebüros als Print- und Online-Version.

Erhältlich ist es

in allen ADAC Geschäftsstellen

und Reisebüros, als Abo

direkt nach Hause, auf

adacreisen.de und jetzt auch

in der ADAC Urlaub-App. Die

App bietet alle Inhalte des

gedruckten Hefts und darüber

hinaus Bilder, Videos,

Audios und vieles mehr. Der

Download ist über den

Google Play Store und den

Apple App Store möglich.

c Mehr Informationen:

adacreisen.de/magazin

Fotowettbewerb

ADAC Südbaden

Beste Schwarz-Weiß-Aufnahme gesucht

Beim diesjährigen 10. Fotowettbewerb

sucht der ADAC

Südbaden zusammen mit

dem Freiburger Wochenbericht

die besten Reisefotos.

Unter dem Motto „Wo viel

Licht ist, ist auch viel Schatten“

wird die beste Schwarz-

Weiß-Aufnahme prämiert.

Bis 30. September kann jeder

ein ausdrucksstarkes

Bild in Schwarz-Weiß an

fotowettbewerb.adac@gmx.de

senden. „In unserer digitalen

Zeit sind bunte Bilder allgegenwärtig

und Schwarz-Weiß-

Aufnahmen außergewöhnlich“,

sagt Wolfgang Schwehr,

Vorstandsmitglied für Tourismus

beim ADAC Südbaden.

Auf die Hauptgewinner warten

attraktive Preise, etwa eine

Reise nach Wien für zwei.

c Infos zum Fotowettbewerb gibt

es unter fotowettbewerb-adac.de

Mitmachen &

gewinnen!


INHALT

TITELTHEMA

12 Elektroroller-Test. Der ADAC hat sieben

gängige Modelle auf den Prüfstand

gestellt – und ihren Spaßfaktor ermittelt

18 Kaufberatung. Mountain- oder Citybike?

So finden Sie das richtige Elektrofahrrad

20 Heckträger. Schaffen sie das Gewicht

von E-Rädern? Elf Modelle im Test

AUTO & INNOVATION

22 SUV-Vergleichstest. Sparen mit Hybrid

ist angesagt: Wie läuft’s bei Mitsubishi

Outlander, Honda CR-V und Toyota Rav4?

28 Neuvorstellung. Ford kommt Anfang

2020 mit dem Puma als Kleinwagen-SUV

32 Fahrbericht. Renault bringt am 21. September

die fünfte Generation des Clio

SICHER & MOBIL

34 Sommerstaus. Zur Hauptreisezeit gibt es

so viele Baustellen wie nie – eine Übersicht

über die wichtigsten Urlaubsrouten

REISE & FREIZEIT

41 Führerschein weltweit. Was Sie im Ausland

mit Ihrem „Lappen“ fahren dürfen

42 Gesunder Urlaub. Waldbaden, Yoga,

Digital Detox sind beliebt wie nie – und

auch hierzulande fast überall möglich.

Tauchen Sie ein in Entspannung pur!

12

Flotte Flitzer: Testen kann Laune machen.

Der ADAC hat sieben Elektroroller getestet – und Motorwelt-

Kolleginnen überprüften das Fahrvergnügen

22

SUV-Sparspaß.

Japanische Hersteller

setzen bei SUVs zunehmend

auf Hyridtechnik:

Mitsubishi

Outlander, Honda

CR-V und Toyota

RAV4 im Vergleich

20

Heck-Lastesel.

Elf Fahrradträger im ADAC

Test: Wie gut ist das

Handling, wie schwer sind

sie, wie viele Räder

können sie transportieren?

Fotos: Rasmus Kaessmann, Ralph Wagner, Uwe Rattay (4), Christian Wohlt, Shutterstock, Renault; lllustration: ADAC Motorwelt

6 ADAC motorwelt 7/2019


60

Hotel-Romantik.

Lagerfeuer im Tipi-

Dorf oder Träumen

auf dem Hausboot?

MEIN ADAC &

MEINE REGION

54 ADAC Rallye Deutschland. Die Renn-

Elite aus aller Welt kommt ins Saarland,

in den Hunsrück und an die Mosel

Aktuelles aus Sachsen, Sachsen-

Anhalt, Thüringen

60 Schöner schlafen. Übernachten in der

Hobbit-Höhle oder auf dem Baumwipfel –

sechs ungewöhnliche Hotels

62 Festival-Einsatz. Gelbe Engel bei

„SonneMondSterne“ auf Quads unterwegs

64 Pedal-Polizisten. Fahrradstaffel in

Dresden bremst Verkehrssünder aus

RUBRIKEN

5 Editorial

8 Magazin

48 Kreuzworträtsel

58 Vorteilsprogramm. Exklusiv für

Mitglieder

66 Leserforum

68 Impressum

70 Leserfragen. Sie fragen, unsere

Experten antworten

Jetzt umsteigen!

Abonnieren Sie die digitale

Motorwelt: adac.de/jetztwechseln

Facelift: Der neue Renault Zoe

Steigen Sie um,

lesen Sie digital!

Wechseln Sie jetzt von der gedruckten zur digitalen Motorwelt.

Lesen Sie dort Reportagen, Testberichte sowie Club-News

und helfen Sie uns, Papier zu sparen und die Umwelt zu schonen.

Unser Dankeschön: Drei ADAC Reisemagazine

als Digitalausgabe gratis.

42

Naturerlebnis.

Waldbaden statt

spazieren gehen heißt

die neue Art der

Entspannung

Aktuelle Themen auf adac.de/motorwelt

Erstmals auch vollelektrisch: Der neue Peugeot 2008

Beliebter Kombi: Alle Infos zum neuen BMW 3er Touring

Aktuelle Bikes – schon gefahren und bewertet: BMW R 1250 RT,

Yamaha XSR 70, Indian FTR 1200 S und KTM 790 Adventure

Seat Arona TGI: So sauber fährt der SUV mit Erdgas

BMW 1er: Jetzt kommt der Kompakte mit Frontantrieb

Kaufberatung:

Sie wollen einen

SUV kaufen? Wir

haben Tipps,

Infos und sagen,

worauf Sie

achten müssen

Digital-Quiz:

Vorfahrt achten,

abbiegen,

einfädeln: Testen

Sie Ihr Wissen

7/2019 ADAC motorwelt

7


MEINE REGION

Sachsen

Sachsen-Anhalt

Thüringen

Magdeburg

Erfurt

Weimar

Dessau

Halle

Leipzig

Dresden

Chemnitz

Nacht auf dem See:

Im Stausee

Bleilochtalsperre

schwimmen

diese Hausboote

Schöner schlafen

Übernachten in der Hobbit-Höhle oder auf dem

Baumwipfel: Die Motorwelt stellt sechs außergewöhnliche

Hotels in Mitteldeutschland vor

Es gibt ganz normale Hotelzimmer

mit Bett, Schrank, Dusche, Fernseher.

Und es gibt Unterkünfte, die selbst vielgereiste

Weltenbummler überraschen.

Die Motorwelt-Redaktion hat sich in

Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen

auf die Suche nach besonders ausgefallenen

Schlafmöglichkeiten begeben. Und

ist fündig geworden.

Wipfelschläfer im Blätterdach:

Kulturinsel Einsiedel, Zentendorf

Die Blätter rauschen, die Sterne funkeln –

und morgens kitzelt die Sonne die Gäste

wach. Im Baumhaushotel in Zentendorf

im Kreis Görlitz kommen die Besucher

dem Himmel ein Stück näher. Über verschlungene

Stege gelangen die Wipfelschläfer

in ihre Appartements in luftiger

Höhe zwischen acht und zehn Metern. Es

gibt Baumhäuser mit Sitzecke und Schlaf-

nische. Wer es etwas rustikaler mag,

kann auch ein Baumbett buchen. In ihnen

nächtigt man richtig nah an der Natur,

ganz ohne trennende Wände – und

wenn gewünscht, sogar ohne Dach. Das

Baumhotel gehört zum Freizeitpark auf

der Kulturinsel Einsiedel. Für Unterhaltung

bei Tag ist also gesorgt.

Mehr zum Thema: turisede.com

Eine Nacht im „Nudeldampfer“:

Haus Schminke, Löbau

Schlafen im Denkmal: Das Haus Schminke

in Löbau steht Übernachtungsgästen offen

„Nudeldampfer“ – so nennen die Löbauer

das Haus Schminke. Den Spitznamen

verdankt dieses Paradebeispiel der klassischen

Moderne seinem Äußeren: Aus der

Ferne wirkt der Bau wie ein Ozeandampfer,

er hat eine langgezogene Reling,

runde Bullaugen und einen mächtigen

Schornstein. Bauherr war der Nudelfabrikant

Fritz Schminke, entworfen hat das

Wohnhaus für seine sechsköpfige Familie

Hans Scharoun in den 1930er-Jahren.

Heute können Architekturliebhaber in

der Villa in der Kirschallee übernachten.

Viele Möbel stammen noch aus der Bauzeit,

auch die Küche ist im Original erhalten

– und darf benutzt werden.

Mehr zum Thema: stiftung-hausschminke.eu

60 ADAC motorwelt 7/2019


Romantik pur verheißen die schwimmenden

Iglus von Björn Thomas an der Elbe

Unter Bäumen:

Bei Zentendorf

entstand eine

ganze Ferienanlage

aus Baumhäusern

Auf ins Auenland:

In Eisfeld kann

man nach

Herr-der-Ringe-Art

wohnen

Der Wilde Westen lässt grüßen:

Indianisches Flair im Tipi

Aus der Ferne sieht es so aus, als würden

zwei Iglus auf Kühns Loch, einem Altarm

der Elbe, schwimmen. Erst beim Näherkommen

ist zu erkennen, dass sie keineswegs

aus Eis, sondern aus Holzschindeln

bestehen. Aus dem hohen Norden stammen

sie trotzdem: Sie wurden per Lkw

aus Estland hierhergebracht. Björn Thomas

hatte die Idee, diese mit allem Komfort

ausgestatteten Ferienhäuser nach

Parey zu holen und als originelle „Hausboote“

aufs Wasser zu setzen. Besonders

für Paare bieten die schwimmenden Iglus

ein einmaliges Ambiente für romantische

Zweisamkeit. Wer möchte, kann

sich gleich vor Ort trauen lassen und anschließend

auf dem Hochzeitsfloß in See

stechen.

Fotos: Treibhouse GmbH & Co.KG, Stiftung Haus Schminke/Ralf Ganter, Christian Wohlt (2),

Kulturinsel Einsiedel, Freizeitpark Waffenrod

Indianer in der Altmark:

Tipi-Dorf Bertingen

Kriegsgeschrei und fröhliches Lachen –

beides dringt regelmäßig aus einem

Waldstück in der südlichen Altmark: Von

früh bis spät toben hier Kinder durch eine

Indianersiedlung. „Wen das stört, der

ist bei uns fehl am Platz“, sagt Häuptling

Weißer Stern. So nennt sich Gerhard Müller,

der sich mit seinen Söhnen Jonathan

und Sebastian bei Bertingen seinen

Lebenstraum erfüllt hat. Sein Tipi-Dorf

bietet nicht nur Übernachtungsplätze

in traditionellen Indianerzelten. Etwas

komfortabler lässt sich in den wetterfesten

Holz-Tipis wohnen. Wer nicht selbst

am Lagerfeuer seine Büchse Bohnen aufwärmen

möchte, kann im Restaurant

Zum Indianer auch Indianerkost – zum

Beispiel Bisonfleisch – probieren.

Mehr zum Thema: tipi-dorf.de

Übernachten wie ein Hobbit:

Feriendorf Auenland, Eisfeld

Nicht nur Fans fantastischer Literatur

fühlen sich magisch angezogen von den

Erdhäusern dieses Feriendorfs. Die kleinen,

höhlenähnlichen Häuschen sind

mit viel Holz eingerichtet, ein Kamin

sorgt bei Bedarf für Wärme und Gemütlichkeit.

Für Kinder gibt es Abenteuerspielplatz

und Sommerrodelbahn, und

sogar heiraten kann man hier – ob im

Hobbit-Kostüm oder ganz klassisch, das

bleibt jedem selbst überlassen.

Mehr zum Thema: feriendorf-auenland.de

Schwimmende Iglus auf der Elbe:

Erlebnisdorf Elbe-Parey

Mehr zum Thema: erlebnisdorf-parey.de

Mein Haus, mein Boot, mein

Urlaub: Treibhouse-Ferienhäuser

auf dem Thüringer Meer

Wer Freiheit und Ruhe auf dem Wasser

sucht, sich aber nicht ans Steuer eines

Hausboots stellen will, der wird auf dem

Stausee hinter der Bleilochtalsperre fündig.

Dort schwimmen zwei Ferienhäuser,

beide komfortabel ausgestattet – inklusive

Kamin. Die nächsten Nachbarn? Weit

weg am Ufer des Sees. Ein Elektrobeiboot

ist im Übernachtungspreis enthalten. Mit

diesem ungewöhnlichen Konzept gewannen

die Betreiber den Thüringer Tourismuspreis,

vergeben vom Thüringer Wirtschaftsministerium

in Kooperation mit

dem ADAC Hessen-Thüringen.

Mehr zum Thema: treibhouse.eu

Text: M. Schönbach, C. Wohlt, T. Ahrens

7/2019 ADAC motorwelt

61


MEINE REGION

Erste Hilfe: Daniel Schade öffnet den Bus von Dominik Schröder (hinten rechts)

Erleichtert: Der 24-Jährige kann wieder in seinen T4

Sonne, Mond und Pannenhilfe

Rund 40.000 Fans kommen jedes Jahr zum Festival „SonneMondSterne“ in

Thüringen. Damit es mit der Rückreise klappt, ist auch der ADAC vor Ort

Wummernde Bässe, elektrisierende

Musik, Zehntausende feiernde

Menschen. All das ist seit 1997 auf dem

SonneMondSterne-Festival bei Saalburg-

Ebersdorf zu erleben. Rund 40.000 junge

und junggebliebene Fans elektronischer

Musik pilgern jedes Jahr zur Talsperre

Bleiloch. Und mittendrin: vier Pannenhelfer

des ADAC sowie zwei leistungsstarke

Quads. Gebraucht werden sie.

Denn SonneMondSterne ist nicht nur

eins der größten Events seiner Art in Europa,

sondern auch eines der wenigen, zu

dem die Besucher mit ihren eigenen

Fahrzeugen direkt auf das Festivalgelände

fahren dürfen.

Autobatterien werden hier

ganz besonders gefordert

Das sorgt nicht nur für einen riesigen

Fuhrpark, sondern auch für zahlreiche

Anrufe beim ADAC. Denn der Dauereinsatz

der in viele Autos eingebauten Musikanlagen

lässt unweigerlich so manche

Batterien in die Knie gehen. Und um den

Festivalbesuchern noch schneller zu helfen,

beschlossen die Verantwortlichen

der Pannenhilfe vor rund zehn Jahren,

einen eigenen Stand auf dem Gelände

einzurichten.

Seit 2015 ist Daniel Schade als Teamleiter

vor Ort und mit seinen drei Kollegen

während des Festivals von Sonnenauf-

bis -untergang auf Standby. „Die

Überall im Einsatz: Dank Allrad-Quads kommen

die Pannenhelfer in jeden Winkel des Geländes

meisten Pannen sind relativ einfach zu

beheben“, berichtet der 35-Jährige. „Batterien

und verschlossene Türen gehören zu

unseren häufigsten Einsätzen. Wir hatten

schon Fälle, bei denen sich jemand in

seinem eigenen Fahrzeug eingeschlossen

hat, weil sich manche Modelle nicht von

innen öffnen lassen.“

Das Prinzip der Pannenhelfer: unkomplizierte,

schnelle Hilfe. „Die Leute melden

sich entweder telefonisch bei uns

oder kommen direkt zum Stand und

schildern ihr Anliegen“, so Schade. Danach

geht es mit den Havaristen zum Einsatzort.

„Ohne unsere Quads wären wir

aufgeschmissen“, so Schade. Vor allem

bei Regenwetter seien die allradgetriebenen

Gefährte eine große Hilfe: Damit lassen

sich stecken gebliebene Fahrzeuge

einfach aus dem Schlamm ziehen.

Über 200 Einsätze hatten die vier

Pannenhelfer Daniel Schade, Christopher

Losekamp, Andreas Benkenstein und

Sven Richter im Jahr 2018. Bei einem von

ihnen halfen sie Dominik Schröder. Der

62 ADAC motorwelt 7/2019


ANZEIGE

Arena E in Mülsen

Premierenveranstaltung auf neuer Strecke

Im Juli wird die Arena E in

Mülsen nahe Zwickau eröffnet.

Mit dieser Motorsportanlage

stellt die Stiftung

des ADAC Sachsen

dem Motorsportnachwuchs

eine einzigartige

Trainings- und Wettkampfstrecke

zur Verfügung.

Künftig ist hier die Nachwuchsarbeit

des ADAC

Sachsen im Kartsport und

im Pocket/Mini Bike zu

Hause. Das stärkt den eingeschlagenen

Weg in der

Sportförderung. Als erste

Wettkämpfe werden am

24./25.8. der 4. Wertungslauf

des Ostdeutschen Kart

Cups und der K Wagen

Classic Trophy ausgetragen,

ergänzt durch einen

Lauf des ADAC Kart Cups.

c 24./25.8., Arena E in Mülsen,

Infos unter arenae.de

Benz mit Macke: Robert Springer (r.) vor seinem Mercedes

Klassische Karossen

Oldtimer rollen wieder durch die Altmark

24-Jährige aus dem baden-württembergischen

Pforzheim hatte sich aus seinem

VW T4 ausgesperrt – und damit aus seinem

provisorischen Schlafzimmer. Daniel

Schade war umgehend zur Stelle, öffnete

den Wagen. Und rettete Schröder damit

das Festival.

Kaputte Lüfter, verschlossene

Autotüren: Es gibt viel zu tun

Der Marktplatz der Hansestadt

Stendal ist am 31. August

und 1. September

Start- und Zielort für die

12. Sachsen-Anhalt Classic.

Die Route der traditionellen

Oldtimer-Ausfahrt verläuft

durch den Norden

und Osten der Altmark.

Am Sonntag, 1.9., können

Besucher und Liebhaber

die automobilen Veteranen

bei der Fahrzeugpräsentation

auf dem historischen

Marktplatz bewundern.

c Weitere Infos sowie das

Anmeldeformular unter oldtimersachsen-anhalt-classic.de

Die vier Gelben Engel sind an jedem Veranstaltungstag

von 9 bis 21 Uhr im Einsatz.

Das Ganze natürlich freiwillig: „Man

muss die Stimmung und das Drumherum

schon mögen, das ist nicht für jeden

was“, erzählt Schade. „Obwohl es anstrengend

ist, machen uns die Einsätze enormen

Spaß.“ Die Statistik spricht für die

Mannschaft. Neun von zehn Fahrzeugen

werden vor Ort wieder flott gemacht. So

wie das von Robert Springer aus Würzburg.

Der Lüfter seines Mercedes funktionierte

nicht mehr, Schade und sein Kollege

Christopher Losekamp bringen ihn

wieder in Schwung.

Auch in diesem Jahr werden die festivalerprobten

Pannenhelfer wieder bei

SonneMondSterne sein. Ebenso wie Dominik

Schröder.

ADAC Hessen-Thüringen

Lyoner Straße 22,

60528 Frankfurt/Main,

T 069 66 07 70,

adac.de/hessen-thueringen

ADAC Sachsen

Striesener Straße 37,

01307 Dresden,

T 0351 443 30,

adac.de/sachsen

ADAC Niedersachsen/

Sachsen-Anhalt

Lübecker Straße 17,

30880 Laatzen,

T 0 800 5 10 11 12,

(Mo. – Sa.: 8 – 20 Uhr)

adac-niedersachsensachsen-anhalt.de

Hier können Sie Ihr Fahrzeug von

ADAC Experten untersuchen lassen:

adac.de/pruefdienste

Text: Oliver Reidegeld

Fotos: Steve Bauerschmidt

7/2019 ADAC motorwelt

63


MEINE REGION

Streife mit Muskelkraft

Seit zehn Jahren ist die Fahrradstaffel der Polizei auf Dresdens Straßen im Einsatz.

Die Pedal-Polizisten bremsen Verkehrssünder auf zwei und vier Rädern aus

Gut ausgestattet: Dank Elektrounterstützung sind

die Polizisten noch schneller unterwegs

Ertappt: Eine Radfahrerin muss

60 € Strafe bezahlen, weil sie bei Rot

über eine Ampel fuhr

Fahrradwetter sieht anders aus, dunkelgraue

Wolken türmen sich am

Himmel. Auf der St.-Petersburger-Straße

in Dresden mühen sich die Autos Richtung

Hauptbahnhof. Auf dem Fahrradstreifen

kommen immer wieder ein paar

Radler vorbei. Genau beobachtet von der

Radstreife der Verkehrspolizei Dresden.

Ihre zweirädrigen Fahrzeuge stehen einsatzbereit

hinter ihnen – für den Fall,

dass ein ertappter Verkehrssünder die

Flucht ergreifen will.

An der gut 150 Meter entfernten Ampel

steht eine Videokamera. „Da kommen

zwei Rotfahrer“, sagt Polizeihauptkommissar

Uwe Jänichen. Sein Kollege Thomas

Kiraly geht mit der roten Kelle einen

Schritt nach vorn. Zuerst stoppt er einen

sportlichen Mann, wenige Sekunden später

eine Frau. Sie lässt die Beamten gar

nicht zu Wort kommen. „Ich gestehe alles“,

erklärt sie reumütig. Beide müssen

60 € Strafe bezahlen und bekommen ei-

nen Punkt in Flensburg, dann dürfen sie

weiterradeln.

Der Radverkehr hat sich in der Landeshauptstadt

seit 1991 verdreifacht. Und

während die Zahl der Unfälle insgesamt

stetig zurückgeht, gibt es jedes Jahr etwas

mehr Crashs mit Radfahrerbeteiligung.

Allein 2018 kam es in Dresden zu 1448

Velo-Unfällen. Ein Drittel davon verursachten

die Radfahrer selbst.

Bei Rot über die Ampel, auf der

falschen Seite unterwegs

Zu den häufigsten Radlersünden gehören

Ampel- und Richtungsverstöße. „Die

schwersten Unfälle passieren beim Abbiegen

von Autos. Der Schulterblick ist

überlebenswichtig“, sagt Polizeihauptkommissar

Jänichen. Deshalb achtet die

Radstreife auf alle Verkehrsteilnehmer.

Thomas Kiraly, der in seiner Freizeit

Straßen- und Mountainbike-Rennen

fährt, ist gern Pedal-Polizist. „Wir reden

mit den Menschen auf Augenhöhe, erreichen

Gebiete, die für den Streifenwagen

unzugänglich sind, und können durch

Parks fahren“, sagt der 43-Jährige. Wer

flüchtet, hat bei Kiraly keine Chance. An

diesem Morgen sucht allerdings niemand

das Weite.

Zwölf Kollegen gehören zur Radstreife

an der Elbe. Auch wenn diese Truppe

erst seit 2009 im Einsatz ist: Die ersten

„Uniformierten auf Drahteseln“ waren

schon in den 20er-Jahren in Dresden unterwegs.

Haupteinsatzgebiet sind heute

die großen Plätze, Verkehrsadern und der

Elberadweg. „Dort geht es meist Rad gegen

Rad. Deshalb machen wir Präsenzstreifen,

um den Druck herauszunehmen“,

sagt Jänichen. Seine Kollegen sitzen

inzwischen auf ihren Velos. Für sie

geht es zurück an den Schreibtisch.

Text: Miriam Schönbach

Fotos: Jürgen Lösel

64 ADAC motorwelt 7/2019


KURZ GEMELDET

Traditionsveranstaltung. In Burg

bei Magdeburg trifft sich bei

der 25. Int. ADAC Geländefahrt

am 10. und 11.8. die internationale

Enduro-Elite. Auf dem ca.

80 Kilometer langen Kurs erwarten

Fahrer und Zuschauer

enge Kurven und anspruchsvolle

Sonderprüfungen.

c Eintritt frei, Zuschauerpunkte

sind vor Ort ausgewiesen

Urlaubsinspiration

Das Magazin der ADAC Reisebüros als App

Packende Reisereportagen,

wertvolle Tipps von ADAC

Reiseexperten und eindrucksvolle

Fotos – das kostenlose

ADAC Kundenmagazin

„Urlaub“ macht Lust auf

die schönste Zeit des Jahres.

Erhältlich ist es in allen

ADAC Geschäftsstellen &

Reisebüros, als Abo direkt

nach Hause, online auf

adacreisen.de und jetzt auch

in der ADAC Urlaub-App.

c Mehr Informationen:

adacreisen.de/magazin

ANZEIGE

Tag der Sachsen. Das größte Vereinsfest

im Freistaat verspricht

mit 20 Themenmeilen sowie

Bühnen ein tolles Programm.

ADAC Sachsen und ADAC

Stiftung präsentieren sich am

Alexander-Puschkin-Platz.

c tagdersachsen2019.de

Sächsischer Verkehrssicherheitstag.

Das Spektrum der Verkehrssicherheitsarbeit

ist auf

dem Sachsenring zu erleben.

Das Verkehrslabor der ADAC

Stiftung informiert zu den Themen

Ablenkung, Rauscheffekt

und Sichtbarkeit.

c 11.8., ADAC Prüfdienst auf

dem Besucherparkplatz

Geführte ADAC Radtouren

ADAC Hessen-Thüringen lädt zum Radeln ein

Am 1. September 2019 geht

es mit dem Fahrrad entlang

der ehemaligen innerdeutschen

Grenze vom Bahnhof

in Heiligenstadt nach

Eschwege. Die Route verläuft

auf Radwegen parallel zur

Werra. Ein Abstecher führt

zum Grenzmuseum Schifflersgrund.

Der Rückweg wird

per Bahn angetreten.

c Infos und Anmeldungen unter

radundpedelec@hth.adac.de

Der Berg ruft

Motorsport im

Zittauer Gebirge

Auf der ältesten Naturrennstrecke

Deutschlands veranstaltet

der MC Robur Zittau

e. V., neuer Ortsclub im

ADAC Sachsen, am 3. und

4. August das 40. Lückendorfer

Bergrennen. Tausende

Besucher bekommen

auf dem Kurs spektakulären

Sport geboten.

c Infos und Zeitplan unter

bergrennen-lueckendorf.com

Mit Dinos wandern

Saurier-App gewinnt Thüringer Tourismuspreis

Kostenlos im

App Store

Mit der neuen kostenlosen

App über den „SaurierPfad“

können Wanderer auf dem

Jenzig bei Jena Deutschlands

ersten virtuellen Saurier-

Wanderweg erleben. Dank

Augmented Reality werden

dreidimensionale Saurier auf

dem Handy zum Leben erweckt.

360-Grad-Panoramen

ermöglichen einen Blick in

die Urzeit. Auch Saurier-Modellen

begegnet man beim

Wandern. Der Fund von Saurier-Fossilien

lieferte die Idee

für diesen besonderen

Natur erlebnispfad. Die App

wurde kürzlich vom Thüringer

Wirtschaftsministerium

und dem ADAC Hessen Thüringen

mit dem Tourismuspreis

2019 ausgezeichnet.

Auch die schwimmenden

Ferienhäuser Treibhouse

und der Reiseveranstalter

Wandern in Thüringen

gehören zu den Preisträgern.

c Mehr Infos zu der App und dem

Thüringer Tourismuspreis unter

saurierpfad.de und adac.de/hth


INHALT

TITELTHEMA

12 Elektroroller-Test. Der ADAC hat sieben

gängige Modelle auf den Prüfstand

gestellt – und ihren Spaßfaktor ermittelt

18 Kaufberatung. Mountain- oder Citybike?

So finden Sie das richtige Elektrofahrrad

20 Heckträger. Schaffen sie das Gewicht

von E-Rädern? Elf Modelle im Test

AUTO & INNOVATION

22 SUV-Vergleichstest. Sparen mit Hybrid

ist angesagt: Wie läuft’s bei Mitsubishi

Outlander, Honda CR-V und Toyota Rav4?

28 Neuvorstellung. Ford kommt Anfang

2020 mit dem Puma als Kleinwagen-SUV

32 Fahrbericht. Renault bringt am 21. September

die fünfte Generation des Clio

SICHER & MOBIL

34 Sommerstaus. Zur Hauptreisezeit gibt es

so viele Baustellen wie nie – eine Übersicht

über die wichtigsten Urlaubsrouten

REISE & FREIZEIT

41 Führerschein weltweit. Was Sie im Ausland

mit Ihrem „Lappen“ fahren dürfen

42 Gesunder Urlaub. Waldbaden, Yoga,

Digital Detox sind beliebt wie nie – und

auch hierzulande fast überall möglich.

Tauchen Sie ein in Entspannung pur!

12

Flotte Flitzer: Testen kann Laune machen.

Der ADAC hat sieben Elektroroller getestet – und Motorwelt-

Kolleginnen überprüften das Fahrvergnügen

22

SUV-Sparspaß.

Japanische Hersteller

setzen bei SUVs zunehmend

auf Hyridtechnik:

Mitsubishi

Outlander, Honda

CR-V und Toyota

RAV4 im Vergleich

20

Heck-Lastesel.

Elf Fahrradträger im ADAC

Test: Wie gut ist das

Handling, wie schwer sind

sie, wie viele Räder

können sie transportieren?

Fotos: Rasmus Kaessmann, Ralph Wagner, Uwe Rattay (4), Zoom Erlebniswelt, Shutterstock, Renault; lllustration: ADAC Motorwelt

6 ADAC motorwelt 7/2019


64

Exotische Tiere.

Die ZOOM Erlebniswelt

bringt Groß und

Klein zum Staunen

MEIN ADAC &

MEINE REGION

54 ADAC Rallye Deutschland. Die Renn-

Elite aus aller Welt kommt ins Saarland,

in den Hunsrück und an die Mosel

Aktuelles aus Nordrhein-Westfalen

60 Elektromobilität. Kommt man in

NRW mit einem E-Auto problemlos von

A nach B, und wie gut klappt es

mit dem Laden? Ein Erfahrungsbericht

64 Ferien-Highlights. Fünf spannende

sommerliche Ausflugstipps für einen

Urlaub zu Hause

RUBRIKEN

5 Editorial

8 Magazin

48 Kreuzworträtsel

58 Vorteilsprogramm. Exklusiv für

Mitglieder

66 Leserforum

68 Impressum

70 Leserfragen. Sie fragen, unsere

Experten antworten

Jetzt umsteigen!

Abonnieren Sie die digitale

Motorwelt: adac.de/jetztwechseln

Facelift: Der neue Renault Zoe

Steigen Sie um,

lesen Sie digital!

Wechseln Sie jetzt von der gedruckten zur digitalen Motorwelt.

Lesen Sie dort Reportagen, Testberichte sowie Club-News

und helfen Sie uns, Papier zu sparen und die Umwelt zu schonen.

Unser Dankeschön: Drei ADAC Reisemagazine

als Digitalausgabe gratis.

42

Naturerlebnis.

Waldbaden statt

spazieren gehen heißt

die neue Art der

Entspannung

Aktuelle Themen auf adac.de/motorwelt

Erstmals auch vollelektrisch: Der neue Peugeot 2008

Beliebter Kombi: Alle Infos zum neuen BMW 3er Touring

Aktuelle Bikes – schon gefahren und bewertet: BMW R 1250 RT,

Yamaha XSR 70, Indian FTR 1200 S und KTM 790 Adventure

Seat Arona TGI: So sauber fährt der SUV mit Erdgas

BMW 1er: Jetzt kommt der Kompakte mit Frontantrieb

Kaufberatung:

Sie wollen einen

SUV kaufen? Wir

haben Tipps,

Infos und sagen,

worauf Sie

achten müssen

Digital-Quiz:

Vorfahrt achten,

abbiegen,

einfädeln: Testen

Sie Ihr Wissen

7/2019 ADAC motorwelt

7


MEINE REGION

Nordrhein-Westfalen

Essen

Düsseldorf

Köln

Aachen

Bonn

Münster

Paderborn

Dortmund

Siegen

Vergangenheit trifft

Zukunft: Zwei E-Autos laden vor

der Zeche Ewald in Herten

Bielefeld

Das Akku-Glücksspiel

Das Thema Elektromobilität treibt Autobranche wie

Verbraucher um. Kommt man in NRW gut von A nach B,

und wie klappt es mit dem Laden? Ein Selbstversuch

Etappe: ADAC Haus, Köln –

1. Ladepark, Duisburg (106 km)

Am ADAC Center in Köln-Sülz setzen wir

uns in einen Renault Zoe mit großer Batterie,

41 kWh. Roman Suthold, der Leiter

Verkehr und Umwelt des ADAC Nordrhein,

und ich sind erst einmal verwundert:

Die Reichweite des vollgeladenen

Wagens soll nur noch 269 Kilometer betragen

– als wir das Auto am Vorabend abgestellt

haben, waren es noch 297. Eine

überraschende Veränderung.

Die Fahrt mit dem Zoe jedenfalls macht

Spaß. Der Kleinwagen ist spritzig, direkt

auf dem Gas, beschleunigt ohne

Unterbrechung. Gut eine Stunde

später kommen wir in

60 ADAC motorwelt 7/2019


Duisburg an, haben nach 106 Kilometern

moderater Autobahnfahrt aber nur noch

138 Kilometer Reichweite in der Batterie.

„Wir sind doch nicht zu schnell gefahren,

oder?“, fragt Roman Suthold. Nein, wir

waren sogar zurückhaltender unterwegs

als mit einem Verbrenner.

Das eingebaute Navigationssystem listet

mehrere Ladestationen auf, den großen

innogy-Ladepark in Duisburg aber

kennt es nicht – trotz installierter Ladesäulensuche.

Offenbar entwickelt sich

die Infrastruktur so schnell, dass die Pflege

der Ladesäulen-Datenbank nicht mithält.

Das Gleiche soll uns später noch

zweimal passieren.

Aus unserer Vorbereitung wissen wir

allerdings von dem neuen Angebot.

„Dann schau mal in die App“, sagt Roman

Suthold. ChargeEV heißt der E-Tankstellen-Finder.

Und siehe da: Der Ladepark

ist verzeichnet, mit vier Hochleistungssäulen

mit 150-kW-, zwei mit 50-

kW- sowie vier mit 22-kW-Ladesäulen.

Wir schließen den Wagen an die 22-kW-

Säule an (eine Schnellladesäule können

wir mit unserem Auto nicht nutzen),

wählen in der innogy-App eCharge die

Zahlungsart (Autostromvertrag, Kreditkarte

oder PayPal). Nach wenigen Sekun-

Die Handhabung der

E-Zapfsäulen ist meist nahezu

selbsterklärend, viel Zeit

muss man trotzdem mitbringen

den startet der Ladevorgang. Einziges

Manko: Wir wissen vorher nicht, wie viel

es kosten wird. Eine transparente Anzeige

wie an einer „normalen“ Tankstelle

gibt es hier nicht.

Auf der innogy-Website heißt es: „Wir

haben hier die Stromtankstelle der Zukunft

entworfen und bieten den Nutzern

ein völlig neues Ladeerlebnis.“ Für uns

bestand dieses Erlebnis aus einer halben

Stunde Wartezeit in Wind und Kälte, das

kleine Dach bot kaum Schutz vor der

Witterung. In Sichtweite gab es nur die

Filiale eines Möbelhauses sowie mehrere

Industriebrachen. Nach 32 Minuten ist

unsere Reichweite auf 186 Kilometer gewachsen,

also nur knapp 50 mehr als zuvor.

Aber egal, uns ist kalt, und wir müssen

los.

Zwischenfazit: 106 km Fahrt, 131 km

Reichweite eingebüßt. 32 Minuten Ladezeit

für 48 km mehr.

Etappe: Ladepark, Duisburg –

2. Aldi Süd, Hünxe (22 km)

Auf der kurzen Etappe zur Aldi-Filiale

nach Hünxe, direkt an der A3 Richtung

Arnheim, probieren wir den Eco-Modus

aus – und siehe da, wir verbrauchen auf

22 Kilometern Strecke nur 17 Kilometer

Reichweite. „Aber so dauert das ja ewig“,

bemerkt Suthold. Leider hat er recht,

denn das Stromsparprogramm regelt den

Wagen bei etwa 95 km/h ab.

Auf dem Aldi-Parkplatz geht es schnell:

Das Auto verkabeln, den Ladevorgang an

der Säule aktivieren, schon fließt der

Strom. Und das Beste: alles komplett kostenlos.

Statt in der Kälte verbringen wir

die Wartezeit in der Filiale.

Der Discount-Riese hat 2015 die ersten

Ladesäulen auf Filialparkplätzen im städtischen

Raum errichtet. Seit August 2018

rüstet der Konzern ausgewählte Filialen

in Autobahnnähe mit Schnellladesäulen

aus. „Wir haben durchschnittlich

etwa vier bis fünf Ladevorgänge täglich

pro Filiale. Damit werden die Säulen

schon einen guten Teil des Tages genutzt“,

sagt Nastaran Amirhaji. Die Pressesprecherin

von Aldi Süd ist der Meinung,

dass es der Elektromobilität „derzeit

noch an der Alltagstauglichkeit

fehlt“. Die Elektrooffensive sei „ein Service

für unsere Kunden und ein Investment

für die Zukunft“. Auch Konkurrent

Lidl will den Trend nicht verpassen und

daher 400 Ladesäulen innerhalb eines

Jahres auf seinen Parkplätzen bauen.

Zwischenfazit: 22 km Fahrt, 17 km

Reichweite eingebüßt (Eco-Modus). 40

Minuten Ladezeit für 75 km mehr.

Etappe: Aldi Süd, Hünxe –

3. Zeche Ewald, Herten (40 km)

Für den Weg nach Herten verzichten wir

auf den Eco-Modus. Prompt verlieren wir

auf den 40 Kilometern Fahrt 70 Kilometer

Reichweite. Auch in Herten können wir

den Ladevorgang ohne App in nur wenigen

Sekunden starten. Den Service bieten

die Stadtwerke Herten derzeit noch kostenlos

an.

Im Schatten des alten Förderturms der

Zeche Ewald trifft die industrielle Vergangenheit

Nordrhein-Westfalens ihre

mögliche Zukunft – zumindest wenn es

nach Ministerpräsident Armin Laschet

geht. Seine Regierung bietet Kaufprämien

und Fördergelder an, will das Land

„zum Vorreiter einer emissions- W

7/2019 ADAC motorwelt

61


MEINE REGION

armen und innovativen Mobilität machen“.

Im Januar gab es laut offizieller

Statistik 5584 Ladepunkte in NRW.

Zwischenfazit: 40 km Fahrt, 70 km

Reichweite eingebüßt. 28 Minuten Ladezeit

für 58 km mehr.

Etappe: Zeche Ewald, Herten –

4. Autofreie Siedlung Weißenburg,

Münster (66 km)

Auf dem Weg in die autofreie Siedlung

Weißenburg in Münster wieder das altbekannte

Lied: 66 Kilometer Fahrt, minus

96 Kilometer Reichweite. Am Rand des

kleinen Viertels, in dem rund 500 Menschen

ohne eigenes Auto leben, betreibt

der Carsharing-Anbieter Stadtteilauto eine

von 64 Stationen im gesamten Stadtgebiet.

„Unsere Fahrzeuge haben bis zu

50 Prozent Auslastung, sind also an zwölf

von 24 Stunden unterwegs. Ganz ehrlich:

Das ist wahnsinnig gut“, schwärmt Geschäftsführer

Till Ammann.

Immer mehr Stationen rüstet Stadtteilauto

mit Ladesäulen für seine Kunden

aus, doch „die sind leider noch vorsichtig,

was Elektromobilität angeht. Eine unbekannte

Technik, die ganzen Kabel, das

schreckt viele Kunden ab“, sagt Ammann.

Von den 206 Fahrzeugen seien bislang

erst vier elektrisch. „Dabei sind Elektroautos

für die Fahrradstadt Münster total

geeignet. Die meisten Menschen fahren

sowieso weniger als 30 km pro Tag.“

Laden können wir hier nicht, denn wir

sind keine Stadtteilauto-Kunden. Also

geht es für uns weiter zum Servatiiplatz.

Auch hier rechnen wir nicht mit Problemen.

Die Stadtwerke Münster bieten

ihren Kunden das Laden kostenfrei an,

alle anderen zahlen für den Ladevorgang

9,90 €, unabhängig von der Ladezeit

oder dem -volumen. Doch die Anmeldung

über die Servicenummer und die

eigene Mobilfunkrechnung klappt leider

nicht. Erst unser Stadtwerke-Ansprechpartner

hilft uns schließlich weiter. Aber

dann funktioniert es, also ab in die

Altstadt!

Zwischenfazit: 66 km Fahrt, 96 km

Reichweite eingebüßt. Knapp 90 Minuten

Ladezeit für 84 km mehr.

5.

Etappe: Servatiiplatz, Münster –

ADAC Haus, Köln (152 km)

Nach anderthalb Stunden gemütlichem

Stadtbummel ist der Wagen angeblich

vollgeladen, zeigt aber nur 220 Kilometer

Reichweite an – bei 152 Kilometern Strecke

bis nach Köln. „Ich garantiere dir, wir

müssen noch mal nachladen“, prophezeit

Roman Suthold.

Also erst einmal im Eco-Modus auf

die Autobahn, danach geht es im normalen

Modus weiter, aber mit nur rund

100 km/h auf der rechten Spur. Die Reichweite

nimmt im Gleichschritt mit den

Realkilometern ab, doch aus Interesse

fahren wir am großen Autohof in Hamm-

Bockum-Hövel raus. Dort finden wir eine

Tankstelle, mehrere (Schnell-)Restaurants

und sogar eine Spielhalle, jedoch

keine Ladesäule. Nun beschleicht uns die

Angst, dass wir es ohne weiteren Zwi-

ADAC Mobilitätsexperte

Roman Suthold lädt das Auto bei

Aldi Süd in Hünxe kostenlos auf

Beim Ladevorgang ist wesentlich mehr Geduld

gefragt als an einer normalen Tankstelle

62 ADAC motorwelt 7/2019


ANZEIGE

Münster

Technischer Prüfdienst

Mobile Prüfstationen

Mo. – Fr. von 10 – 13 und 14 – 18 Uhr,

Sa. von 9 – 13 und 14 – 17 Uhr

Hünxe

Herten

Duisburg

Köln

Die Tour

Um verschiedene Straßen, Ansprüche und

Ladestationen zu testen, sind ADAC Mobilitätsexperte

Roman Suthold und Autor

Christopher Köster von Köln aus 386 Kilometer

durch Nordrhein-Westfalen gefahren

Prüforte

Aachen 16. – 20.7., 9. – 12.9.

Alpen* 7.8.

Bedburg/Erft* 27. – 29.8.

Dinslaken* 17. + 18.7.

Duisburg* 11. – 14.9.

Düren 6. – 9.8.

Eschweiler 29.7. – 1.8.

Heinsberg* 16. – 18.7.

Kevelaer* 24./25.7.

Linnich* 30.7. – 1.8.

Mechernich 15. – 17.8.

Mönchengladbach*

7. – 10.8. + 11. – 16.9.

Monschau 3. – 6.9.

Niederkrüchten* 20. + 22.8.

Niederzier 2. – 5.8.

Sonsbeck* 14. + 15.8.

Stolberg 22./23. + 25./26.7.

Übach-Palenberg* 23. + 25.7.

Wegberg* 3. – 5.9.

Wesel* 30.7. – 1.8.

Willich* 14. – 17.8.

Zülpich 12. – 14.8.

schenstopp vielleicht doch nicht bis nach

Köln schaffen – völlig umsonst, wie wir

feststellen. Am Rasthof Lennenhof bei

Hagen ist eine Ladesäule angeschrieben,

aber wir haben bei 134 Kilometern Reichweite

nur noch 79 zu fahren. Am Ehrenberg

bei Wuppertal könnten wir auch

laden, doch wir haben wie an der Raststätte

Remscheid noch genug Strom im

Tank. Letztlich laufen wir mit einer

Restreichweite von 58 Kilometern am

ADAC Haus in Köln ein.

Text und Bilder: Christopher Köster

WICHTIG ZU WISSEN:

Zur Reichweitenproblematik: Die Verbrauchsprognosen

der Hersteller sind sehr optimistisch angegeben. In der

Realität werden diese meist nicht eingehalten, weil

Heizung, Radio oder Fahrweise zusätzliche Stromfresser

sind. Auch Kälte beeinflusst den Verbrauch negativ.

Hinweis: Den Renault Zoe gibt es dank einer

Kooperation zwischen ADAC SE und Renault Deutschland

für ADAC Mitglieder als attraktives Leasingmodell.

Beratung: ADAC Mitglieder erhalten auf Vermittlung

des ADAC in NRW eine kostenfreie Erstberatung für

das private Laden von E-Fahrzeugen.

Mehr Infos unter ladenzuhause@nrh.adac.de

e-Charge: Mit ADAC e-Charge laden Sie an mehr als 28.000

Ladepunkten zu einheitlichen und übersichtlichen Preisen.

Mehr Infos unter adac.de/e-charge

*Stationen mit weiteren (kostenpflichtigen) Ange boten.

Terminvereinbarung erforderlich unter T 0221 472 76 33

Prüfzentren

Dortmund, Freie-Vogel-Str. 393

Gelsenkirchen, Daimlerstr. 1

Köln, Luxembuger Straße 169

Münster, Weseler Str. 539

Oberhausen, Lessingstr. 2

Siegen, Leimbachstr. 189

ADAC Nordrhein

Luxemburger Str. 169,

50939 Köln,

T 0221 47 27 47

ADAC Ostwestfalen-Lippe

Eckendorfer Str. 36,

33609 Bielefeld,

T 0521 108 10

ADAC Westfalen

Freie-Vogel-Str. 393,

44269 Dortmund,

T 0231 549 90

Der ADAC in Nordrhein-

Westfalen im Netz:

adac.de/nrw

Infos und Adressen der ADAC Technik-

Experten unter T 0 800 5 34 24 66

(Mo. – Sa.: 8 – 20 Uhr, kostenfrei)

oder unter adac.de/pruefdienste

7/2019 ADAC motorwelt

63


MEINE REGION

2

1

3

Highlights in der Nähe

Wer im Sommer zu Hause bleibt, muss nicht auf spannende Erlebnisse verzichten:

In NRW gibt es viel zu entdecken. Wir stellen fünf sommerliche Ausflugstipps vor

1

Mit dem Kanu über die Lippe paddeln

Spaß auf dem Wasser für die ganze Familie:

Rund um Lippstadt kann man auf

fünf verschiedenen Streckenabschnitten

der Lippe, einer der saubersten Flüsse

Nordrhein-Westfalens, paddelnd die Natur

genießen und Abenteuer erleben. Bei

den organisierten Ausflügen von Kanutouren

Deppe gehören neben der Tourleitung

auch Bootsausrüstung, Transport

und Personentransfer per Bus dazu.

2

Exotische Tiere hautnah bewundern

Mehr als 900 Tiere können Besucher bei

der „Weltreise an einem Tag“ durch die

Themenbereiche Alaska, Afrika und Asien

in der Zoom Erlebniswelt in Gelsenkirchen

bestaunen. Während die Gäste durch

weitläufige Feucht- und Grassavannen

wandeln, kommen sie den exotischen

Tieren ganz nah. Kleine Zoo-Fans können

im Streichelzoo auf Tuchfühlung mit

Ziegen, Gänsen & Co. gehen und sich auf

den Spielplätzen richtig austoben.

Möhnetal mit dem Rad entdecken

Der MöhnetalRadweg folgt dem Lauf der

Möhne vom Quellgebiet bei Brilon bis zur

Mündung bei Arnsberg. Die 69 Kilometer

lange Tour verläuft zum Teil über alte

Bahntrassen und lässt sich ohne Schwierigkeiten

bewältigen. Ein Highlight ist

die Katamaran-Fahrt über den Möhnesee,

durch die ambitionierte Radler die Rundfahrt

erweitern können.

3

In die Welt der Kohle eintauchen

Es ist eines der beeindruckendsten Denkmäler

der Industriekultur: Das Unesco

Welterbe Zollverein in Essen bietet nicht

nur Führungen durch den Schacht und

die Kokerei an, auch Rundfahrten mit einem

ehemaligen Bergmann oder Radtouren

auf dem Gelände sind möglich. Wer

Abkühlung sucht, ist im Kultschwimmbad

vor einmaliger Kulisse der Koksofenbatterie

genau richtig.

Moderne Kunst neu erleben

Gleich zwei neue Museen in und um Bielefeld

dürften Kunstliebhaber begeistern:

Im Kunstforum Hermann Stenner finden

sich Ausstellungsstücke der bildenden

Kunst des 20. Jahrhunderts. Das Haus

liegt vis-à-vis zur Bielefelder Kunsthalle,

die eine bedeutende Sammlung zur

Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts beheimatet.

In Werther-Arrode wartet im

neuen Museum die Sommerausstellung

„Jugend und Alter – der Mensch im Werk

von Peter August Böckstiegel“ mit etwa

70 Werken des Künstlers auf interes -

sierte Besucher.

Tipp: ADAC Mitglieder können bei vielen

Ausflugszielen Geld sparen. Alle Infos unter

adac.de/nrw-vorteile

Text: Anne Lütke Schelhowe

Fotos: Lippstadt Marketing, Zoom Erlebniswelt, Jochen Tack/Stiftung Zollverein

64 ADAC motorwelt 7/2019


KURZ GEMELDET

Schulanfangstag. Informationen

rund um den Schulanfang und

Mitmachangebote gibt es am

24.8. von 9 – 13 Uhr beim ADAC

in Bielefeld. Neben einem

Roller- und Bobby-Car-Parcours

gibt der Rabe ADACUS Tipps

zum Überqueren der Fahrbahn,

und ADAC Experten beraten

zum richtigen Kindersitz. Jedes

Schulanfangskind erhält eine

kleine Schultüte.

c Veranstaltungsort: ADAC

Bielefeld, Eckendorfer Str. 36

ADAC Familientage. Auch in heimischen

Gefilden lassen sich

abwechslungsreiche Sommerferien

verleben: Vom 15. – 19.7.

erhalten ADAC Mitglieder im

Freizeitpark FORT FUN in Bestwig

bei Vorlage der ADAC Cluboder

Kreditkarte die Eintrittskarten

bis zu 10,50 € günstiger.

Eine Woche später findet der

ADAC Tag im MOVIE Park in

Bottrop statt: Für den 28.7. erhalten

Clubmitglieder hier

die Tickets im Vorverkauf für

20 € statt bis zu 44 €.

c Tickets und Infos unter

adac.de/kartenvorverkauf

Urlaubsinspiration

Das Magazin der ADAC Reisebüros als App

Packende Reisereportagen,

wertvolle Tipps von ADAC

Reiseexperten und eindrucksvolle

Fotos – das kostenlose

ADAC Kundenmagazin

„Urlaub“ macht Lust auf

die schönste Zeit des Jahres.

Erhältlich ist es in allen

ADAC Geschäftsstellen

& Reisebüros, als Abo direkt

nach Hause, online auf

adacreisen.de und jetzt auch

in der ADAC Urlaub-App.

c Mehr Informationen:

adacreisen.de/magazin

Motocross der Spitzenklasse

ADAC MX Masters auf dem Bielsteiner Waldkurs

Wechselnde Lichtverhältnisse

und eine anspruchsvolle

Strecke: Der Bielsteiner

Waldkurs gehört zu den ältesten

Motocross-Strecken

Deutschlands und verspricht

spannende Rennaction bei

den ADAC MX Masters am

31.8. und 1.9. Zusätzlich begeistert

ein buntes Rahmenprogramm

die Zuschauer.

c Alle Informationen gibt es unter

mxmasters-bielstein.de

ANZEIGE

Neuer Kurs

Sicher im Pannenfall

Wie sichere ich mein Fahrzeug

bei einer Panne ab,

bis Hilfe eintrifft? Tipps

zum richtigen Verhalten

am Pannenort sowie zur

bestmöglichen Fahrzeugausstattung

gibt es im

neuen Kurs des ADAC

am 17. Juli in Köln und

am 31. Juli in Oberhausen

(jeweils ab 19 Uhr).

c Anmeldung unter

technik@nrh.adac.de oder

T 0221 47 27 637

Guter Zweck

Sidney Hoffmann versteigert Beifahrerplatz

Wenn er Traumautos oder

Rostlauben kauft, tuned

oder fährt, geht es auch

mal etwas rauer zu. Dass

„PS-Profi“ Sidney Hoffmann

aber ein netter Kerl mit dem

Herz am rechten Fleck ist,

beweist er bei der 3. Int.

ADAC ZURICH Westfalen

Klassik am 5. September. Er

wird in seinem Porsche 964

C2 an der Rallye über die

schönsten Straßen Westfalens

teilnehmen und auf

die Belange herzkranker

Kinder aufmerksam machen.

Das Highlight: Sein Beifahrerplatz

wird im Vorfeld der

Oldtimer-Rallye versteigert.

Das Höchstgebot kommt

Kindern mit angeborenem

Herzfehler zugute. Jeder,

der an der Versteigerung

teilnimmt, hat also die

Chance, neben Sidney Hoffmann

zu sitzen und gleichzeitig

noch Gutes zu tun.

c Zur Versteigerung geht es unter

unitedcharity.de unter dem Reiter

„Auktionen“

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine