Borgfelder Rundblick 02-2019

Druckerpresse

Regionalmagazin für Bremen-Borgfeld und Umgebung

Anzeige

SEHEN SO SCHARF WIE NIE ZUVOR.

NUTZEN SIE 100 % IHRES SEHPOTENZIALS.

Schärfste Kontraste, beste Nachtsicht, größte Sehbereiche,

natürliche Seheindrücke.

Kommen Sie vorbei und erleben Sie bei uns den innovativsten

Sehtest aller Zeiten mit dem Rodenstock DNEye ® Scanner.

Nils & Kirsten Trippner

Augenoptikermeister

Borgfelder Heerstraße 37

28357 Bremen

Telefon 0421 / 278 196 11

Telefax 0421 / 278 196 12

info@optik-trippner.de

www.optik-trippner.de


Aus dem Or tsamt

Ortsamt Borgfeld

Borgfelder Landstraße 21

Ortsamtsleiter:

Tel.: 361-3087 Fax: 361-15887

Verwaltung: Eileen Paries

Tel.: 361-3090

E-Mail: office@oaborgfeld.bremen.de

www.ortsamt-borgfeld.de und

www.ortsamtborgfeld.bremen.de

Öffnungszeiten:

montags – freitags 8.30 – 12.30 Uhr

Das Ortsamt im Internet.

Das Ortsamt hat einen eigenen Internet (Homepage) Anschluss

www.ortsamt-borgfeld.de. Hier gibt es auch die Möglichkeit, über ein

Kontaktformular Nachrichten an das Ortsamt zu schicken, die täglich

bearbeitet werden. Neu hinzugekommen ist der Bereich „Nützliches +

Interessantes“, über den Sie viele interessante Links und Hinweise zu den

Bremer Behörden, in gesammelter Form, finden können. Unter „Beirat“

finden Sie alle Protokolle der öffentlichen Beiratssitzungen und vieles

mehr. „News und Aktuelles“ bringt viele interessante Themen aus Borgfeld

und umzu. Die Inhalte werden mindestens wöchentlich aktualisiert.

Anzeige

Ayurveda & Therapie / Heilpraktikerin für Psychotherapie

Bremen-Borgfeld · Tel. 04 21 / 6 39 36 78

www.heilpraxis-ulrikewendt.de

Titelbild: pixabay.com

3


Wichtige Telefonnummern

Polizei Notruf 110

Bundespolizei: Notfall- und Servicenummer 0800-6 88 80 00

Zentralruf der Polizei Bremen 362-0

Polizeiaußenposten Borgfeld 362-1 64 26

Polizei KoPs:

Holger Eichhorn

E-Mail holger.eichhorn@polizei.bremen.de

Borgfelder Landstraße 21

Öffnungszeiten:

Dienstag

von 10.00 – 12.00 Uhr

Donnerstag von 15.00 – 17.00 Uhr

S64/Polizeirevier Horn

Lilienthaler Heerstraße 259, 28357 Bremen 362-1 64 01

Feuerwehr Notruf 112

Freiwillige Feuerwehr Borgfeld

Hamfhofsweg Gerätehaus und Feuerwache 361-33 14

Freiwillige Feuerwehr Timmersloh

Butendieker Landstraße 25 27 01 67

Anzeige

&Metallbau

Zäune

Treppen

Geländer

Balkone

Fenstergitter

Garagentore und Antriebe

UVV Überprüfungen

Reparaturen

Schweißarbeiten

Jan Wilhelm Klatte

Metallbaumeister Telefon 0 42 98 / 41 79 60

Büro: Heideweg 2 Telefax 0 42 98 / 41 79 53

Werkstatt: Am Wolfsberg 19/21 Mobil 0172 / 5 97 51 74

28865 Lilienthal E-Mail JanKlatte@aol.com

Impressum:

Herausgeber und Druck: Druckerpresse-Verlag UG (haftungsbeschränkt)

Geschäftsführer: Jürgen Langenbruch M.A.,

HRB: Amtsgericht Walsrode 202140, USt-IDNr. DE268140261

Scheeren 12, 28865 Lilienthal, Tel.: 0 42 98-46 99 09,

Fax: 0 42 98-3 04 67, E-Mail: info@druckerpresse.de, www.druckerpresse.de

Erscheinungsform: halbjährlich, 1. Jan. und 1. Juli

Anzeigenschluss: 8 Wochen vor Herausgabe

Alle Angaben ohne Gewähr. Nachdruck nur mit Genehmigung des Verlages.

4


Anzeige


Foto: djd/Itzehoer Versicherungen

Hohes Risiko im Herbst

Ratgeber Kfz: Wildunfälle vermeiden und sich nach

einem Unfall richtig verhalten

(djd). Im Jahr 2017 wurden von den deutschen

Autoversicherern rund 275.000 Wildunfälle registriert,

also durchschnittlich 750 pro Tag und

damit so viele wie noch nie. Experten gehen

zudem von einer hohen Dunkelziffer aus, denn

viele Unfälle werden nicht gemeldet. Die Gefahr

eines Wildunfalls nimmt vor allem zur Brunftzeit

im Herbst zu, wenn das Wild quasi blind vor Liebe

über die Straßen läuft. Die meisten Zusammen -

stöße passieren in den Abend- und frühen

Morgen stunden, besonders gefährlich sind die Übergangsbereiche zwischen

Wald- und Feldzonen. Wer Schäden an seinem Fahrzeug durch einen

Wildunfall nicht selbst zahlen will, sollte eine Teilkaskoversicherung ab -

schließen. Bei den Itzehoer Versicherungen beispielsweise kann man in

zwei Tarifen sogar einen Schutz für die Kollision mit Tieren aller Art hinzubuchen,

nicht nur für den Zusammenstoß mit Haarwild. Mehr Infor -

mationen dazu gibt es unter www.itzehoer.de.

Risiko reduzieren und sich im Falle eines Falles korrekt verhalten

Der Deutsche Jagdverband (DJV) hat Tipps zusammengestellt, wie man

Wildunfälle vermeiden kann und wie man sich nach einer Kollision verhalten

sollte:

– Wird durch Warnschilder „Wildwechsel” angezeigt, sofort Fuß vom Gas,

langsam und konzentriert fahren. Wald- und Straßenränder sorgfältig im

Auge behalten und bremsbereit sein. Denn in etwa 80 Prozent aller Fälle

taucht das Wild nur 20 Meter und kürzer vor dem Fahrzeug auf.

– Besonders gefährlich sind neue Straßen, die durch Waldgebiete fahren,

weil Wild die gewohnten Wechsel beibehält.

– Ein Tier kommt selten allein. Immer mit „Nachzüglern” rechnen.

– Nachts in bewaldeten Gegenden möglichst immer mit Fernlicht fahren.

So wirken die Augen der Tiere wie Rückstrahler und sind besser zu erkennen.

Taucht Wild im Scheinwerferlicht auf, sofort abblenden, bremsen und

hupen.

– Lässt sich ein Zusammenprall nicht vermeiden, Lenkrad gut festhalten

und mit voller Kraft bremsen. Auf keinen Fall ausweichen, das kann

schlimme Folgen haben. Auch für andere Verkehrsteilnehmer.

– Nach Unfall Warnblinkanlage einschalten und Unfallstelle absichern.

– Das Tier an den Randstreifen schaffen, es wegen eventueller Toll wut -

gefahr aber nicht mit bloßen Händen anfassen.

– Wild niemals mitnehmen, sonst droht Strafanzeige wegen Wilderei.

– Einem angefahrenen und verletzten Tier, das flüchtig ist, nicht folgen.

Für die spätere Meldung Fluchtrichtung merken oder markieren. So kann

der Jäger oder Förster mit einem ausgebildeten Hund dem verletzten Tier

folgen und es von seinem Leiden erlösen.

– Unfall sofort der Polizei melden.

6


Anzeigen

7


Anzeigen

Friseurstudio

Seekamp

Damen & Herren

Inh. Dominique RamonaOsigus

Borgfelder Heerstraße 13 · 28357 Bremen

Tel./Fax: 0421/27 47 10

www.friseurstudio-seekamp.de · E-Mail: osrado@web.de

Tischlerei

Bau & Möbelwerkstatt

Rethfeldsfleet 7a · 28357 Bremen

Telefon: 0421 - 27 03 10

Telefax: 0421 - 27 26 27

E-Mail: info@tischlerei-wellhausen.de

www.Tischlerei-Wellhausen.de

Karl E. Wellhausen

Vereidigter Sachverständiger

• Fenster

• Türen

• Rollläden

• Insektenschutz

• Treppenbau

• Möbel

• Innenausbau

• Küchen- Badmöbel

• Reparatur-Service

Bei uns können Sie frühstücken

oder Kaffee trinken in gemütlicher Atmosphäre

8

– Borgfelds neue Mitte –

Café Kaffeeklatsch

Borgfelder Heerstraße 41 · 28357 Bremen

Telefon 0421 - 27 09 38

Öffnungszeiten: (Montag Ruhetag)

Di. – Fr.: 9.30 bis 18.00 Uhr · Sa. – So.: 14.00 bis 18.00 Uhr


WIR BRAUCHEN SIE!

Anzeige

Für unsere Informationsbroschüren in Borgfeld

und Grasberg suchen wir Verstärkung für die

Anzeigenakquise. Wenn Sie kontaktfreudig sind

und mit Menschen umgehen können, bieten wir

Ihnen sehr gute Provisionen bei freier Zeiteinteilung.

Wenn Sie Interesse an einem Zuverdienst haben,

melden Sie sich doch bitte bei Frau Lange oder

Herrn Neuke, Telefon 04298-1665 oder per E-Mail

an „info@druckerpresse.de“.

Wir freuen uns

auf eine Rückmeldung!

JANUAR – JUNI 2019

GRASBERGER RUNDBLICK

Druckerpresse-Verlag UG

Scheeren 12, 28865 Lilienthal

Telefon 04298-46 99 09

Telefax 04298-3 04 67

info@druckerpresse.de

9


Dr. Oetker Deutschland

Rezepte und Tipps aus der

Dr. Oetker Versuchsküche

Fotohinweis:

© Dr. Oetker Versuchsküche, Juli 2019

Pilz-Pfannkuchen mit Frischkäsecreme

– etwa 6 Portionen – etwas Übung erforderlich – 60 Minuten

Zutaten:

Frischkäsecreme:

100 g Möhren

100 g Zucchini

100 g Champignons

100 g gekochter Schinken

200 g Doppelrahm-Frischkäse

1 Be. Dr. Oetker Crème fraîche Classic (je 150 g)

4 EL Milch

Salz

frisch gemahlener Pfeffer

Paprikapulver edelsüß

Pfannkuchenteig:

300 g Champignons

200 g Weizenmehl

1 gestr. TL Dr. Oetker Original Backin

3 Eier (Größe M )

2 EL tiefgekühlte gehackte, gemischte Kräuter

1 Pr. Salz

10


Pfeffer

200 ml Milch

175 ml Mineralwasser mit Kohlensäure

Außerdem:

etwas Speiseöl oder Butterschmalz oder Butterschmalz

Zubereitung:

Vorbereiten:

Möhren schälen, Zucchini waschen und beides raspeln. Für Creme und Teig

alle Champignons putzen, mit Küchenpapier abreiben und 1/4 der Pilze

klein schneiden, die übrigen in Scheiben schneiden. Kochschinken ebenfalls

klein schneiden.

Frischkäsecreme:

Frischkäse mit Crème fraîche und Milch verrühren. Gemüse untermischen,

Schinken und klein geschnittene Champignons zufügen und Creme mit den

Gewürzen abschmecken.

Pfannkuchenteig:

Mehl mit Backin mischen, in eine Rührschüssel geben, in die Mitte eine

Vertiefung eindrücken. Eier und restliche Zutaten mit einem Schneebesen

verschlagen (zuletzt Mineralwasser), etwas davon in die Vertiefung geben,

von der Mitte aus Eierflüssigkeit und Mehl verrühren. Nach und nach die

übrige Eierflüssigkeit dazugeben, darauf achten, dass keine Klümpchen

entstehen.

Etwas Fett oder Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, eine dünne

Teiglage hineingeben, sofort mit Champignonscheiben belegen und den

Pfannkuchen von beiden Seiten goldgelb backen. Warm mit Frisch -

käsecreme gefüllt servieren.

www.expert-kohle.de

Anzeige

KOHLE









H. u. G. Kohle GmbH

11


Anzeige


Wichtige Telefonnummern

Krankentransporte:

Feuerwehr 112

(europaweit einheitliche Rufnummer

für den Notruf von Feuerwehr und Rettungsdienst)

Krankentransport 1 92 22

(deutschlandweit einheitliche Rufnummer

für Krankentransportanforderungen)

Ärztlicher Bereitschaftsdienst 11 61 17

(deutschlandweit einheitliche Rufnummer

für den ärztlichen Bereitschaftsdienst)

Ärztlicher Notfalldienst Bremen-Stadt 1 92 92

Kinderärztlicher Notfalldienst 3 40 44 44

Giftnotdienst Niedersachsen-Bremen 0551-1 92 40

Tierärztlicher Notdienst 1 22 11

Krankenhäuser u. Kliniken

– DIAKO Tel.: 6102-0

Gröpelinger Heerstraße 406 – 408

– Klinikum Bremen-Mitte gGmbH Tel.: 49 70

St. Jürgen-Straße 1

– Klinikum Links der Weser gGmbH Tel.: 87 90

Senator-Weßling-Straße 1

– Klinikum Bremen-Ost gGmbH Tel.: 40 80

Züricher Straße 40

– Klinikum Bremen-Nord gGmbh Tel.: 609 23 12

Hammersbecker Straße 228

– PARACELSUS Klinik Tel.: 46 83-0

In der Vahr 65

– Roland Klinik Tel.: 87 78-0

Niedersachsendamm 72 - 74

– Rotes Kreuz Krankenhaus Tel.: 55 99-0

St.-Pauli-Deich 24

– St. Joseph-Stift Tel.: 347-0

Schwachhauser Heerstraße 54

Lilienthal

– Residenz Klinik Lilienthal GmbH Tel.: 04298 / 27 10

Moorhauser Landstraße 3c

28865 Lilienthal

14


Anzeigen

Implantatbehandlung aus einer Hand

Digitale Volumentomographie (DVT)

Zertifiziertes ImplantatPflegeCenter

Ästhetische Zahnheilkunde | Cerec 3 D

15


Wichtige Telefonnummern

EC/Kreditkarten Verlust

Einheitlicher Sperr-Notruf 116 116

Sperren von EC-Karten 0180 5 02 10 21

Sperren von Kreditkarten 069 74 09 87

Sperren von EURO-Card freecall 0800 8 19 10 40

Sperren von VISA-Card freecall 0800 8 14 91 00

Sperren von Diners-Club 0180 5 07 07 04

Sperren von American-Express 069 97 97 20 00

Sperren von Postbank-Card 0180 3 04 07 00

Auto-Pannenhilfe

ADAC (Allg. Deutscher Automobil Club) 0180 2 22 22 22

Mobil 22 22 22

ACE (Auto Club Europa) 0180 2 34 35 36

Zentralruf der Autoversicherer freecall 0800 2 50 26 00

Anzeige


„BEE with me!

Die PROVIEH-Kampagne zum

Schutz der Bienen

PROVIEH macht sich seit 1973 für unsere „Nutz“tiere stark.

PROVIEH e.V.

Küterstraße 7–9 | 24103 Kiel

Tel. 04 31. 2 48 28 – 0

Fax 04 31. 2 48 28 – 29

info@provieh.de | www.provieh.de

16


Schulen:

Auf einen Blick

Grundschule Am Borgfelder Saatland

Am Borgfelder Saatland 1–3 Tel. 361-1 48 85 u. 361-1 48 86

Grundschule Borgfeld

Katrepeler Landstraße 3 Tel. 361-30 86

Marie-Curie-Grundschule

Curiestraße 2 A Tel. 361-30 21

Wilhelm-Focke-Oberschule

Bergiusstraße 125 Tel. 361-1 60 84

Grundschule an der Philipp-Reis-Straße

Werner-von-Siemens-Straße 57 Tel. 361-33 22

Universität Bremen

Bibliothekstraße 1 Tel. 21 81

Musikschule Ridder e.V.

Unterrichtsadresse: Katrepeler Landstraße 3 Tel. 6 36 77 77

Kirchen:

Evang. Kirchengemeinde Borgfeld

Katrepeler Landstraße 9 Tel. 27 01 28

St. Katharina von Siena (St. Georg), Bremen-Horn

Ledaweg 2 A Tel. 23 60 28

Kindergärten:

Kindergarten der Evang. Kirchengemeinde Borgfeld

Krögersweg 14 Tel. 27 16 18

Eltern-Kindergruppe der evang. Kirchengemeinde Borgfeld

Katrepeler Landstraße 9 Tel. 27 01 28

Kindergarten Timmersloh

Timmersloher Landstraße 22 Tel. 27 14 63

Kindergarten „Murmel“ e.V. www.kigamurmel.de

Am Borgfelder Saatland 1–3 Tel. 25 46 94

Borgfelder Butjer

Borgfelder Heerstraße 51 B Tel. 27 57 55

Kindertagesstätte der Hans-Wendt-Stiftung

Am Lehester Deich 17/21 Tel. 2 43 36 44

Kindergarten Am Fleet

Bürgermeister-Kaisen-Allee Tel. 2 78 18 10

Bürgerservicecenter Meldewesen Tel. 36 18 86 66

Pelzerstraße 40, 28195 Bremen

Hilfe und Beratung

Telefonseelsorge Evangelisch 0800 1 11 01 11

Telefonseelsorge Katholisch 0800 1 11 02 22

Kinder- und Jugendtelefon 0800 1 11 03 33

Elterntelefon 0800 1 11 05 50

17


Anzeigen

Ich freue mich auf Ihren Anruf

Sie möchten inserieren?

Sprechen Sie uns an!

Druckerpresse-Verlag UG

Scheeren 12, 28865 Lilienthal

Telefon 04298 / 46 99 09

Telefax 04298 / 3 04 67

info@druckerpresse.de

18


Auf einen Blick

Begleit- und Hilfsdienst Borgfeld

Anlaufstellen:

Erst das Ortsamt, Öffnungszeiten in der Regel von Montag

bis Freitag von 9.00 bis 12.00 Uhr

Tel.: 3613090.

Eine weitere Anlaufstelle bietet der ehemalige

Ortsamtsleiter Johannes Huesmann, der in der Regel

donnerstags von 9.00 bis 10.30 Uhr zur Verfügung steht.

Tel.: 0421-271377

) Postagentur Borgfeld

im Geschäft Lindemann’s Papierladen,

Borgfelder Heerstraße 45 Tel. 27 02 12

Ä r z t e

Hausärztliche Praxisgemeinschaft

Kurt Butschkus, Dr. med. Sabine List,

Dr. med. Niklas Schaumlöffel, Sybille Stichweh

Am Lehester Deich 70 Tel. 27 50 27 – Fax 27 06 73

Zahnmedizinische Implantolog ie

Dr. med. dent. Arleta Stefaniak-Brzuchalski

Upper Borg 216 Tel. 7 49 09

Z a h n ä r z t e

Pia Does

Borgfelder Heerstraße 51 / 53 Tel. 27 30 02

19


m


l

m

me

Borgfeld

er Dei ich

B

Borg rgfe

fel

ld

elder er D

Deic

d r

D ch

eich

h

ch Bo

fs w g

Ham

m h

H

mfhofsweg

g

fh

o

fs

De

Bor orgfe

feld

lde der

r D

De

ich

h

Wümm

en Din e

e

Din ing

nge


Gro

Gr G

Am

oßen en Din

inge

nge

oßen Di

A G

Falk

lkenw enw

nweg

eg

g

F

reet

et

ee

h

hre

Suhr


Suhr

Suh

Su

S

er

Hin

int

nte

schlag

age

ge

ch

A

am

Ha

Hamfho

fho hofsw

swe

weg

eg

g

n

Alb

lber

ert-Br

Breme

merm m

Al

Am

U

A

r Su

Am

rm Suhrsch

Kuhweid weid

id

ew

weg

uhweidew

ew

g

de

g

ewe

weg

eld

Un nt

teren en Fel

F

l

m Unte

eid

We eg g

- g

H

Ham

Hamfhof

Weg W

ermann

Maur

ide

id

Kuhw

hwei

der r

Kuhwe

nd-We -Weg

An n

de

id

ra

W

B

Da

W

Dan

ani

Ha f

Am B Bo

fh

org

g

ofs

ofsweg

g

g fsw

o

M u

A Borgfel rg

iel-J

o r

B

we

rweg

g

Danie e Ja

Daniel l Ja

Ja

Peer

erw

rw

w

rgfel

l

elde e S

gf

Jacob

b A

ld

der

rits-Os

Ost

s ty

ts

S

Jaco

obswies

se

styn-Weg

g

tyn

W

-W

-Weg

-Schulz-Weg

hul

S h

hu

u

Sc

-Sch

nz

Saatland atl

Sa aa a

Bo

orgf

gfeld

d-W

West

D

an

W

Brand

d W

-Br n

Joha

han

an n

Weg

-Brand

Jacobs-A

A

ch

co

Hein

All

le

ns

nweg

enw

w

k

mk

Sem

Se

l

h n n

-Allee

Saat at

enstüc

stück cke

ken

n

n

schwor

wor

orene

nen

n

S

en

emke

Bei

i den d den

n G Gesc

ü k ns w re

H

kenwe

ulzW

ulz-W

lz

Dan

Fritz

itz

z

S

Su r

Suhreet

uhreet

eet

D niel-Jac

J c

o

ob

bs

G rk n W

tz-Geer

eerk erke

ken-W

n-Weg-Weg

3

Al

e

de r A Alle e

Bor g f l

fe

gf e

Bo s-AA

lee

B

r A d rg gfel

Ha

swe

Hamfh fs

H

elder er

r Allee Al

r A A

d

Al

w

am hof

All llee ee

5

weg

f

w

Quer

erl rla

rl lan lan

n

Q

Legende

1

Pannla

lake

2

3

4

Schelenkamp p e

Sche

chele

elen

lenk

nkam

m s

5

mps

ps

see


eet

et

6

20

Hoheka

heka

ampgrmpgr

pgrab

aben

ben

Am Leh

h

A

Ortsamt Borgfeld

L h

te

eheste D

Grundschule Borgfeld

e r D

s

eide

e

er

Dei

n

t

nee

eet

ett

iden

n

Wei

We

Weid

ster r W Weiden et

Lehest

es

st

ei id r W We e

llergr

gru

run

Holle

er

H er

Im

Ho

H e

I

und

d

eic

ch

Deic

c heet

h

Im m Holl Ho

H rg

ee

h e

h


et

Hollergru

ler

grund

Grundschule „Am Borgfelder Saatland“

ol

Evang. Kirchengemeinde Borgfeld

Freiwillige Feuerwehr Borgfeld

Dokumentationsstätte Wilhelm Kaisen

7 ralf besser stiftung für lebenswerte

W Borgfelder Wochenmarkt

) Postagentur Borgfeld

ergrund

gr

ol ll

e rg

r

rg

Im H Holler

I Ho

erst

ers

aße

rstraß

ß

erstr

tra

a

aße


a

traße

ra

ß

Lil ili

lien

ent ntha nth tha

hal

ale

ler

r Hee

Heers

rstr

r

t r

e

Suhr

uhre

hree

et


e

S h r

De

D

reet

et

eich

hfl

fleet

t

Am Deichf

Ma auri

rititits-

-We sty

y

nn-

nn

n

lein-S

Straße

tr

H

ete er He ei

Hög öge

ger

r

Weg

e

tr

-Straß

raß

P

tr

Peter-Henlenl

nle ß

W

We

Hol

oll

l

Holler


Ho

H

l h

e

lle

le

ller

er

reet

et

re

ee e

raße

e

Li H ers

eers

str

traß


Lili

ien ent nthal

ale ler

r Heers Heer Hee

ing

in

raße

ra

Straß

eldhau

aus

use ser

r Stra Str

Fel

l

tr

Er

Ful str

hl-We e g

hl W

-Vioh

h

Vi

W

E V

g

Erich

ich

Viohl We

m

A

D

Am L Leh

m D

A ehe

ultonstraße

g tr

ltons

onstra

lt

ton

raße

traß

ingstr

stra

a

nst

tr

Lehe

es

Le

rg

gfeld

ldd

Borgfe

D s

de He

der Hee

eers

rstr

traße

d r H

Dist

te l

ss

ern

n

oper

stelkam

tel

m

elk

lka

D

amp

ster ter D Deich

st

ei

opernikus

us

Kop

rn

Ko

K

eich

i h

traße

sstst aß

sstraßstr

Fr traße

n a

Franklinstraß

ße

ß

ran

r

ra

anklin

nk

kl

ins

Dis istel

elk

lka kam

m

Meld

ld lde

den

enw enweg

weg eg

g

str

ß

nst

aße


ei

H

er

Warf

rfe

W

Lan fer r

Lan

andstraße


and

ds

wes

eswe sweg

g

we g

w

lwesw

w

Dehlw ehlw

hlw

we

sweg

Lands

tr

r

L

i k e

tend k

Bute

Bu

n

B

aße

tra

Landstraß L dieker r

ewiesen

Bo

e rs

r H

raße

ra

r

rstr r ß ße

Borgfel

eld

de

r He rst tra

B

lde H erstraß

B

org d

d

orweg

Tor

r

Krög

K

rw

Bor felder L

r

L

Krögersw w g

r

e

g


Wüm

W

and ndstr traß

ße

Bor rgf

feld

mme

me

mm

B

l

eld

gfe

gf

org

Bo

) W 4 2 1

straße

tr

ra

dst

r

d

ds

felde

elder er Lan n

nds

ch

rbri

ri

B

elder er Land ndstraß

traße

ld

gfel

l

Bor

orgf

f

weg

terw erw rw

Erbrichter

Erb

b ic

Er ich

br

ri

ch

Erbric

e

r

orgfe

e d r W

eg

w

org

g

B rg

andstraßeBor

or

t

c

rwe

rwe

gfeld

lder

Wümmewi

r


weg

Wümm

m

Wüm

m

ümme

Der

Brok

kkolkw lkweg

mmew

mew

wies

iese

esen

en

n

Wümme

me

Nolt

lte ten

g

eni sw

iu

usw

sweg weg

eg

ds

a

str tr

a ße

Quer

erl

rla

lan

andw

dweg

g

Q

Moorku or

rkuhl uhl

hlen enw enwe

nwe

Moo o

Mo

rkuhl nw eg

M

eg

ng

Lan

La

a ge

L

en

g re fe

Brand

nde den

enw

nweg

Lange Strei

treif

Kr

Kröger

rs

r


eb

Kie

bi

ersweg

eg

e itz

rs

rink

itz Kiebitzbri

zbrink

inknknk

Katr

trepe

peler

eler er

Lan Landst

and

st

hum

Sc

r

humach

che

her

erwrw rwe rweg

weg wegeg

Schu

u

ße

traß

Sch

h

Rute r Vi ie

ut

Ru

r

R

Ru

V

e

Ruten

n

Bür

rg

erm iste

is

st

Querland

nds

Que

r

Qu

rl

Q

ürger r eister K

ter er-K

K

erl

Vier

r

dstraße

Vie

st

lle

-Kaisen-Alle

isen

n-A

R

Rute

tenen

n

r Ru n

Ru

Vi

Kai ais

n Allee

Ka

Kaise

Kie

Ki

ink

rin

bri

Kiebi

bit

itz

tzbr

zbr

rt-B

B

B ert rt-

Alber

b

A

Al

ert-Bis

isc

scho

Borgf

feld-

d-Ost

lb

Erh

hol

olungswald

Sch

chuhm

hmac

cherhausen

hof f Stra

chof-S

Straße

rg

or

o g

g

B

org Bor

Upper

er Bo

B

e

p psw

sweg

g

we

Louis

o is

ui

L

öh

-We g

-Böhm We

e-Bö

ise-B

Böhm-We

g

Up

pp

rg

per

Bor

Bororr

rg

Uppe Bo

U rg

A ra

Abeg

egg

ggsg

gstraße

we

ett t rn

wette

Bruchw

hwetternern

n

But

Katr

tre

ep

pel

utlandswe

weg

g

utl

l n

tland

tla

lan

an

B

sk mp

n

tlandsk

ska

kamp kamp

an

Butl

tla

A

Am Leh

Am

m Leh

ass

ka

raße

nstra

ens

inenstraß

inen

n kas

ne

ekassinsi

n

Bek

k

traß

j en

n

n

Wenj

Lan

ang ng

nge

ge WenjenWen

W

Rett

ethfeldsf

eld fl

th el

el

sfleet

e

fl

t

6

ing

W

Wein

ei

We

rt

raße

e

traß

artstr

stra

rts

ra

Weingar

Lehest hest ste

r D

ppp

rg

Upper r Bor

Bor

rg

rg

Up

Ret

Re

eth

thf

R

Deic

Deich

e

et

ee

re

ler


ller

le llllllllllllle

ll

Hol

l

7

Kinder-

und

Jugendfarm

21


V e r e i n e , C l u b s + V e r b ä n d e

Borgfelder Schützengilde von 1957 e.V.

Schießsportanlage und Halle

Hamfhofsweg 4, Tel. 27 27 00

1. Vorsitzender Ingo Buchenau,

Tel. 04298 / 46 58 86 o. 0152 / 6 13 36 19

www.borgfelder-sgi.de

Borgfelder Tennis Club von 1987 e.V.

Tennisanlage Am Lehester Deich 18

1. Vorsitzender Clemens Stief,

Tel. 27 07 97

www.borgfeldertc.de

Bürgerverein Borgfeld e.V.

Heimatarchiv am Littweg

1. Vorsitzender Heiko Wagener,

Tel. 27 18 29

www.buergervereine-bremen.de

Chorgemeinschaft Borgfeld

1. Vorsitzender Hans-Dieter Timke

Tel. 27 54 02

www.chorgemeinschaft-borgfeld.de

Evangelische Kirchengemeinde

Bremen-Borgfeld

Gemeindebüro Katrepeler Landstraße 9

Tel. 27 01 28

Pastor Clemens Hütte, Tel. 3 30 87 72

kirche-borgfeld@online.de

kleine bühne borgfeld Amateurtheater

Info und Kontakt: Hela Blum-Börger,

Tel. 27 05 43

www.kleine-buehne-borgfeld.de

22

Kulturforum im Bürgerverein Borgfeld

Kontakt Monika Hüls

Tel. 47 22 40

www.kulturforum-borgfeld.de


V e r e i n e , C l u b s + V e r b ä n d e

Ortsamt Borgfeld

Borgfelder Landstraße 21

Ortsamtsleiter

Tel. 361-30 87

Verwaltung: Frau Eileen Paries

Tel. 361-30 90, Fax 361-1 58 87

www.ortsamtborgfeld.bremen.de

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Rembertistraße 28

Tel. 32 40 05

www.volksbund.de

Japankunst Atelier Yuki

Yuki Sekikawa-Klink

Suhrsweg 1, 28357 Bremen

Tel. 38 56 85

www.japanpuppen.de

E-Mail: yukiklink@yahoo.de

ralf besser stiftung für lebenswerte

Ralf Besser

Upper Borg 147, 28357 Bremen

Tel. 27 45 69

www.ralf-besser-stiftung.de

E-Mail: mail@ralf-besser-stiftung.de

Förderverein

Dorfgemeinschaftshaus Borgfeld e.V.

1. Vorsitzender Gernot Neumann-Mahlkau

Butlandskamp 2

Tel. 2 76 88 44

23


Es ist wieder BLOCK-LAND-PARTIE:

8. September 2019 von 10.00 – 17.00 Uhr

Wir laden zur 3. BLOCK-LAND-PARTIE beim Dorfgemeinschaftshaus, Niederblockland

20 am Blocklander Wümmedeich am 8. September 2019 von 10.00

– 17.00 Uhr ein. Dort wird die Lust aufs Landleben geweckt.

Auf dem Gelände des Dorfgemeinschaftshauses und auf den grünen Weiden

wird es wieder viel Aktivität geben.

Kunsthandwerk, Kulinarische Genüsse und knatternde Motoren, wohl 200 Oldtimerautos

und Trecker, auch mit Bauwagen freuen sich auf ein tolles Wochenende

und haben ihr Kommen zugesagt. Sicher kann man sich auf den ein oder

anderen Trecker setzen und sich in alte Zeiten zurückversetzt fühlen. Es werden

toll restaurierte und auch Trecker im Originalzustand zu bestaunen sein.

Natürlich gibt es auch wieder Rundfahrten mit einem alten Traktor.

Kunsthandwerker wie Barbara Sauer aus Osterholz-Scharmbeck mit Lammfellen

und Babyschüchen, Floristik von Birgit Brodtmann, lustige Keramikvögel für

den Garten von Wolfram-Möhl, Getöpfertes für Haus und Garten von Gertraut

Paetow aus Lilienthal haben sich angemeldet. Stulpen und Mützen von Frau

Golesch, 3D-Karten von Trinh Tran, Holzunikate von Ulli Mallon, Cornelia Zolc

bestickt Kissen, unter anderem mit Oltimertraktoren,

Isabell Engelmann bringt Essig,

Öle und Likör mit und Joachim Garbers

zeigt auf seiner Drechselbank seine Arbeit.

Glasperlen von Birgit Huxmann, Wolle wird

von Bettina Gliesmann gesponnen. Hans

Wolfgang Neumann bringt sein neues Buch

mit allen Kfz-Kennzeichen mit und Angela

Heidemann zeigt, wie man aus Binsen Stuhlsitze

bindet.

Die Rettungshundestaffel Osterholz kommt

mit ihren Hunden und zeigt wie sie mit ihnen

arbeitet und z. B. vermisste Personen

auffindet.

24


Natürlich ist auch wieder das tolle Treckerkarussell dabei. Reithdachdecker,

Besenbinder, Korbmacher und Seiler zeigen alte Handwerkskunst.

In der Diele wird hausgebackene Kuchen und Torten der Blocklander Frauen

und Butterkuchen aus dem Steinbackofen angeboten. Mehrere Food Trucks

und Essenstände bieten eine kulinarische Vielfalt von Eiburgern über Knipp,

Flammkuchen, Spanferkel, Bratwurst, SnutenLekker Eis, Wein und andere Getränke

an. Lakritzen, Honig und Marmeladen runden das Angebot ab.

Ein fetziges Blasorchester, der Wasserhorster Posaunenchor und ein Blocklander

DJ werden für die musikalische Unterhaltung sorgen. Viele andere Attraktionen

sind noch in Planung.

Der Zusammenhalt im Dorf wird durch das große Engagement und die Hilfsbereitschaft

der Blocklander gestärkt, denn nur gemeinsam können wir so ein

großes Fest veranstalten.

Mitbringen sollten die Gäste der BLOCK-LAND-PARTIE viel Zeit und beste Sonntagslaune,

um dieses außergewöhnliche Event mit Leib und Seele zu genießen.

Nur zwei Wege führen ins Blockland zum Dorfgemeinschaftshaus, Niederblockland

20. Da der Parkraum begrenzt ist, bitten wir, soweit möglich, mit dem

Fahrrad zu kommen.

Oldtimer-Besitzer, die an der Veranstaltung teilnehmen möchten, können

schon am Samstag (nach vorheriger Anmeldung unter Tel. 0173-1646566 Tina

Schnakenberg) anreisen.

Heimatverein Blockland e.V., Ansprechpartnerin: Dagmar Schütte, Niederblockland

3, 28357 Bremen, Tel. 0421-272963, dagmarschuette@t-online.de

25


Veranstaltungskalender

Juli

im Juli

KULTURFORUM BORGFELD

im Bürgerverein Borgfeld e.V.

Ausstellung Holger Saathoff

Café Kaffeeklatsch, Borgfelder Heerstr. 41

6. Juli Japankunst Atelier Yuki

Sonnabend Shodo Japanische Kalligraphie Privatkurs

11.00 – 12.30 Uhr Kalligraphie: alte japanische Schönschriftkunst

min. 1 - max. 5 Teilnehmer, Anfänger + Details,

bitte mailen: yukiklink@yahoo.de, Suhrsweg 1,

28357 HB, Tel. 0421-385685, www.japanpuppen.de

11. Juli KULTURFORUM BORGFELD

Donnerstag im Bürgerverein Borgfeld e.V.

19.00 Uhr TREFF•KULTUR

Wümme Stube, Stiftungsdorf Borgfeld,

Daniel-Jacobs-Allee 1

15. – 30. Juli Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Internationale Workcamps zur Pflege von Kriegsgräberund

Gedenkstätten für junge Menschen zwischen

16 und 25 Jahren, Cannock Chase/Großbritannien

17. Juli – 1. August Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Internationale Workcamps zur Pflege von Kriegsgräberund

Gedenkstätten für junge Menschen zwischen

16 und 25 Jahren, Riga/Lettland

19. Juli Japankunst Atelier Yuki

Freitag

Shodo Japanische Kalligraphie Privatkurs

17.00 – 18.30 Uhr Kalligraphie: alte japanische Schönschriftkunst

min. 1 - max. 5 Teilnehmer, Anfänger + Details,

bitte mailen: yukiklink@yahoo.de, Suhrsweg 1,

28357 HB, Tel. 0421-385685, www.japanpuppen.de

20. Juli Japankunst Atelier Yuki

Sonnabend Shodo Japanische Kalligraphie Privatkurs

11.00 – 12.30 Uhr Kalligraphie: alte japanische Schönschriftkunst

min. 1 - max. 5 Teilnehmer, Anfänger + Details,

bitte mailen: yukiklink@yahoo.de, Suhrsweg 1,

28357 HB, Tel. 0421-385685, www.japanpuppen.de

26


25. Juli Japankunst Atelier Yuki

Donnerstag Shodo Japanische Kalligraphie Privatkurs

18.30 – 20.00 Uhr Kalligraphie: alte japanische Schönschriftkunst

min. 1 - max. 5 Teilnehmer, Anfänger + Details,

bitte mailen: yukiklink@yahoo.de, Suhrsweg 1,

28357 HB, Tel. 0421-385685, www.japanpuppen.de

28. Juli – 1. August Bürgerverein Borgfeld e.V.

Sonntag –

5-Tage-Fahrt Bürgerverein – Insel Rügen

Donnerstag

August

im August

KULTURFORUM BORGFELD

im Bürgerverein Borgfeld e.V.

Ausstellung „So bunt wie das Leben“

Gabi Eichhorn, Christa Grundmann und

Petra Kalmbach-Müller.

Café Kaffeeklatsch, Borgfelder Heerstr. 41

5. – 18. August Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Internationale Workcamps zur Pflege von Kriegsgräberund

Gedenkstätten für junge Menschen zwischen

16 und 25 Jahren, Bremen

8. August KULTURFORUM BORGFELD

Donnerstag im Bürgerverein Borgfeld e.V.

19.00 Uhr TREFF•KULTUR

Wümme Stube, Stiftungsdorf Borgfeld,

Daniel-Jacobs-Allee 1

9. August Bürgerverein Borgfeld e.V.

Freitag

Grillfest des Bürgervereins

18.00 Uhr Feuerwehrhalle

9. August Japankunst Atelier Yuki

Freitag

Vernissage der Ausstellung „Lucky Cat”

19.30 Uhr Kunstwerke mit Katzenmotive von der japanischen

Künstlerin Yuki Sekikawa-Klink. Bilder, Kalligraphien,

Figuren, Puppen etc. Atelier Yuki, Suhrsweg 1,

28357 HB, Tel. 0421-385685, www.japanpuppen.de

10. - 11. August Japankunst Atelier Yuki

Sonnabend – Ausstellung „Lucky Cat”

Sonntag

Kunstwerke mit Katzenmotive von der japanischen

12.00 – 16.00 Uhr Künstlerin Yuki Sekikawa-Klink. Bilder, Kalligraphien,

Figuren, Puppen etc. Atelier Yuki, Suhrsweg 1,

28357 HB, Tel. 0421-385685, www.japanpuppen.de

27


16. August Ayurveda & Heilpraxis f. Psychotherapie Ulrike Wendt

Freitag

Chakren-Heilmeditation am Freitag:

19.00 – 20.45 Uhr Start in einen neuen Zyklus. Die Aktivierung unseres

Energiesystems stärkt die Selbstheilungsfähigkeit,

hilft Stress und Ermüdungserscheinungen

vorzubeugen. Gesamtbeitrag für 8 Abende: 125,– €.

Bitte Anmeldung an:

Tel. 0421- 63 93 678 – www.heilpraxis-ulrikewendt.de

17. August Japankunst Atelier Yuki

Sonnabend Shodo Japanische Kalligraphie Privatkurs

11.00 – 12.30 Uhr Kalligraphie: alte japanische Schönschriftkunst

min. 1 - max. 5 Teilnehmer, Anfänger + Details,

bitte mailen: yukiklink@yahoo.de, Suhrsweg 1,

28357 HB, Tel. 0421-385685, www.japanpuppen.de

18. August Bürgerverein Borgfeld e.V.

Sonntag

Pokalschießen der Vereine

10.00 Uhr Ernst-Klüver-Halle

19. August Bürgerverein Borgfeld e.V.

Montag

AK „De Plattsnackers“ im „Dorfkrug“

19.00 Uhr Borgfelder Landstraße

20. August Bremer Heimstiftung – Stiftungsdorf Borgfeld

Dienstag

„ALL”- TAG im SPACE SHUTTLE

15.00 Uhr Ein Dokumentarfilm der von der D1-MISSION an

Bord des Space Shuttles berichtet. Wümmestube im

Stiftungsdorf Borgfeld, Daniel-Jacobs-Allee 1.

Der Eintritt ist frei.

23. – 26. August Borgfelder Schützengilde von 1957 e.V.

Freitag – Montag Schützenfest in Borgfeld

u. a. mit Bieranstich, Laternenumzug, Kinderdisco,

Grand Opening mit der Musik-Station und Energy

Bremen, Erbsensuppe, Festumzug.

Tel. 0421-272722, facebook@borgfelder-sgi.de

23. August Japankunst Atelier Yuki

Freitag

Shodo Japanische Kalligraphie Privatkurs

17.00 – 18.30 Uhr Kalligraphie: alte japanische Schönschriftkunst

min. 1 - max. 5 Teilnehmer, Anfänger + Details,

bitte mailen: yukiklink@yahoo.de, Suhrsweg 1,

28357 HB, Tel. 0421-385685, www.japanpuppen.de

28. August Ayurveda & Heilpraxis f. Psychotherapie Ulrike Wendt

Mittwoch

Gespräch am Runden Tisch: Zeiten, anzukommen

19.00 – 21.00 Uhr Was heißt es, anzukommen – in unterschiedlichen

Lebenszeiten, wie, wo? Und was dann, wenn wir

angekommen sind? Beitrag: 20,– €.

Bitte Anmeldung an:

Tel. 0421- 63 93 678 – www.heilpraxis-ulrikewendt.de

28


Sehenswertes in unserer Umgebung

Dokumentationsstätte Wilhelm Kaisen

Kaisen-Scheune, Öffnungszeiten:

An jedem 2. Sonntag im Monat von 11.00 bis 16.00 Uhr

Rethfeldsfleet 9A, 28357 Bremen-Borgfeld

Binneboom-Museum Tel.: 0421/273731

Bäuerliches, alte Haushaltsgeräte, alte Werkzeuge, betriebsbereite

Holzschuhmacherwerkstatt und vieles mehr.

Am Hexenberg 2, 28357 Bremen-Borgfeld.

Handwerkermuseum Tel.: 04208/91730

der Oll’n Handwarkers ut Worphusen un annere Dörper e.V.

auf dem Lilienhof

Worphauser Landstr. 26b, Worphausen, 28865 Lilienthal

Heimatarchiv Bürgerverein Borgfeld Tel.: 0421/271209

Borgfelder Landstr. 21

geöffnet jeden Sonntag von 10.00–12.00 Uhr

und jeden Mittwoch von 10.00–12.00 Uhr

Heimatmuseum Lilienthal Tel.: 04298/6011

Feldhäuser Str. 16, 28865 Lilienthal

geöffnet Di 9.30 – 12.00 Uhr, So 10.00 – 12.00 Uhr

u.a. Ausstellung „Lilienthal in früheren Zeiten“

Historisches Fernmeldehandwerk Tel.: 0421/272730

im Handwerkermuseum auf dem Lilienhof

Worphauser Landstr. 26b, Worphausen, 28865 Lilienthal

Museumsanlage des Heimatvereins Neu St. Jürgen

Bäuerliches und altes Handwerk, Tel.: 04792/3236

Dorfstraße 15, Neu St. Jürgen, 27726 Worpswede

Niedersächsisches Kutschenmuseum Tel.: 04298/1707

Lilienthal-Trupe 10, 28865 Lilienthal 0421/271521

04292/1223

Schulmuseum Falkenberg Tel.: 0170/1516384

Falkenberger Landstraße 67, 28865 Lilienthal

Torfstecher-Museum Tel.: 04792/951139

Südweder Straße 26, Südwede, 27726 Worpswede

Torfschiffwerft-Museum Tel.: 04792/2750

Schlußdorfer Straße 22, Schlußdorf, 27726 Worpswede

Worphüser Heimatfrünn e. V. Tel.: 04792/7679

Hofanlage mit alten Fachwerkgebäuden auf dem Lilienhof

Worphauser Landstraße 26a, Worphausen, 28865 Lilienthal

Führungen in freundlicher und persönlicher Atmosphäre.

29


29. August Japankunst Atelier Yuki

Donnerstag Shodo Japanische Kalligraphie Privatkurs

18.00 – 19.30 Uhr Kalligraphie: alte japanische Schönschriftkunst

min. 1 - max. 5 Teilnehmer, Anfänger + Details,

bitte mailen: yukiklink@yahoo.de, Suhrsweg 1,

28357 HB, Tel. 0421-385685, www.japanpuppen.de

September

im September

KULTURFORUM BORGFELD

im Bürgerverein Borgfeld e.V.

Ausstellung „So bunt wie das Leben“

Gabi Eichhorn, Christa Grundmann und

Petra Kalmbach-Müller.

Café Kaffeeklatsch, Borgfelder Heerstr. 41

6. September Japankunst Atelier Yuki

Freitag

Shodo Japanische Kalligraphie Privatkurs

17.00 – 18.30 Uhr Kalligraphie: alte japanische Schönschriftkunst

min. 1 - max. 5 Teilnehmer, Anfänger + Details,

bitte mailen: yukiklink@yahoo.de, Suhrsweg 1,

28357 HB, Tel. 0421-385685, www.japanpuppen.de

6. September Ayurveda & Heilpraxis f. Psychotherapie Ulrike Wendt

Freitag

Chakren-Heilmeditation am Freitag:

19.00 – 20.45 Uhr Ein Einstieg ist jetzt noch möglich. Nähere

Informationen finden Sie unter dem 16. August.

Bitte Anmeldung an:

Tel. 0421- 63 93 678 – www.heilpraxis-ulrikewendt.de

6. – 8. September Bürgerverein Borgfeld e.V.

Freitag – Sonntag 28. Deutscher Bürgertag in Lübeck

Beteiligung an Fahrt des Verbandes Bremischer

Bürgervereine

14. September Bürgerverein Borgfeld e.V.

Sonnabend Tagesfahrt des Bürgervereins

(Ziel wird noch bekannt gegeben)

12. September KULTURFORUM BORGFELD

Donnerstag im Bürgerverein Borgfeld e.V.

19.00 Uhr TREFF•KULTUR

Wümme Stube, Stiftungsdorf Borgfeld,

Daniel-Jacobs-Allee 1

12. September Ayurveda & Heilpraxis f. Psychotherapie Ulrike Wendt

Donnerstag Vorbereitungsabend für die Herbstkur:

19.00 – 20.30 Uhr Einführung und vorbereitende Empfehlungen für

einen guten Kur-Auftakt am Montag.

Bitte Anmeldung an:

Tel. 0421- 63 93 678 – www.heilpraxis-ulrikewendt.de

30


14. September Bürgerverein Borgfeld e.V.

Sonnabend Tagesfahrt des Bürgervereins

(Ziel wird noch bekannt gegeben)

14. September Japankunst Atelier Yuki

Sonnabend Shodo Japanische Kalligraphie Privatkurs

11.00 – 12.30 Uhr Kalligraphie: alte japanische Schönschriftkunst

min. 1 - max. 5 Teilnehmer, Anfänger + Details,

bitte mailen: yukiklink@yahoo.de, Suhrsweg 1,

28357 HB, Tel. 0421-385685, www.japanpuppen.de

16. September Bürgerverein Borgfeld e.V.

Montag

AK „De Plattsnackers“ im „Dorfkrug“

19.00 Uhr Borgfelder Landstraße

16. September Ayurveda & Heilpraxis f. Psychotherapie Ulrike Wendt

Montag

Chakren-Heilmeditation am Montag:

19.00 – 20.45 Uhr Start in einen neuen Zyklus. Die Aktivierung unseres

Energiesystems stärkt die Selbstheilungsfähigkeit,

hilft Stress und Ermüdungserscheinungen vorzubeugen.

Gesamtbeitrag für 8 Abende: 125,– €.

Bitte Anmeldung an:

Tel. 0421- 63 93 678 – www.heilpraxis-ulrikewendt.de

18. September Bremer Heimstiftung – Stiftungsdorf Borgfeld

Mittwoch

VON SCHULZES GARTEN BIS HÖPKENS RUH

15.00 Uhr Mancher Spaziergang hat als Ziel den wunderschönen

Park von Höpkens Ruh. Was war denn da

eigentlich vorher? Wer ist der Herr Schulze und wie

„passt” Gesche Gottfried da rein. Vortrag von und

mit HEIN LOOPER (C. Renken). Wümmestube im

Stiftungsdorf Borgfeld, Daniel-Jacobs-Allee 1.

Der Eintritt ist frei.

23. September Bürgerverein Borgfeld e.V.

Montag Pastor Weingart – Pastor in Borgfeld von 1902 bis 192

19.00 Uhr Seminar zur Geschichte, Referent: Dr. Carsten

Linden, Kirchenhistoriker Osnabrück,

Sitzungssaal Ortsamt

23. – 27. September Ayurveda & Heilpraxis f. Psychotherapie Ulrike Wendt

täglich von Entsäuernde Ayurveda-Herbstkur:

9.30 – 13.00 Uhr Eine gute Zeit, erhöhtes Feuer-Element/Pitta und

damit verbundene Säuren auszuscheiden. Tägliche

Treffen mit Bewegung, Meditationen, Gesprächen

und gemeinsamem Mittagessen. Beitrag: 180,– €

incl. Lebensmittel, Rezepte und Skript.

Bitte Anmeldung an:

Tel. 0421- 63 93 678 – www.heilpraxis-ulrikewendt.de

31


26. September Japankunst Atelier Yuki

Donnerstag Shodo Japanische Kalligraphie Privatkurs

18.00 – 19.30 Uhr Kalligraphie: alte japanische Schönschriftkunst

min. 1 - max. 5 Teilnehmer, Anfänger + Details,

bitte mailen: yukiklink@yahoo.de, Suhrsweg 1,

28357 HB, Tel. 0421-385685, www.japanpuppen.de

30. September Ayurveda & Heilpraxis f. Psychotherapie Ulrike Wendt

Montag

Chakren-Heilmeditation am Montag:

19.00 – 20.45 Uhr Ein Einstieg ist jetzt noch möglich. Nähere

Informationen finden Sie unter dem 16. September.

Bitte Anmeldung an:

Tel. 0421- 63 93 678 – www.heilpraxis-ulrikewendt.de

Oktober

im Oktober

KULTURFORUM BORGFELD

im Bürgerverein Borgfeld e.V.

Ausstellung „So bunt wie das Leben“

Gabi Eichhorn, Christa Grundmann und

Petra Kalmbach-Müller.

Café Kaffeeklatsch, Borgfelder Heerstr. 41

10. Oktober KULTURFORUM BORGFELD

Donnerstag im Bürgerverein Borgfeld e.V.

19.00 Uhr TREFF•KULTUR

Wümme Stube, Stiftungsdorf Borgfeld,

Daniel-Jacobs-Allee 1

11. Oktober Japankunst Atelier Yuki

Freitag

Shodo Japanische Kalligraphie Privatkurs

11.00 – 12.30 Uhr Kalligraphie: alte japanische Schönschriftkunst

min. 1 - max. 5 Teilnehmer, Anfänger + Details,

bitte mailen: yukiklink@yahoo.de, Suhrsweg 1,

28357 HB, Tel. 0421-385685, www.japanpuppen.de

16. – 27. Oktober Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Ausstellung „Europa, der Krieg und ich”

in der Unteren Halle des Bremer Rathauses

21. Oktober Bürgerverein Borgfeld e.V.

Montag

AK „De Plattsnackers“ im „Dorfkrug“

19.00 Uhr Borgfelder Landstraße

24. Oktober Japankunst Atelier Yuki

Donnerstag Shodo Japanische Kalligraphie Privatkurs

19.00 – 20.30 Uhr Kalligraphie: alte japanische Schönschriftkunst

min. 1 - max. 5 Teilnehmer, Anfänger + Details,

bitte mailen: yukiklink@yahoo.de, Suhrsweg 1,

28357 HB, Tel. 0421-385685, www.japanpuppen.de

32


26. Oktober Japankunst Atelier Yuki

Sonnabend Shodo Japanische Kalligraphie Privatkurs

11.00 – 12.30 Uhr Kalligraphie: alte japanische Schönschriftkunst

min. 1 - max. 5 Teilnehmer, Anfänger + Details,

bitte mailen: yukiklink@yahoo.de, Suhrsweg 1,

28357 HB, Tel. 0421-385685, www.japanpuppen.de

28. Oktober Bürgerverein Borgfeld e.V.

Montag Historisches zum Mühlendeich in Lilienthal –

19.00 Uhr Früher, die heimliche Hauptstraße in Lilienthal

Seminar zur Geschichte, Karl-Heinz Sammy,

Heimatverein Lilienthal, Sitzungssaal Ortsamt

November

im November

KULTURFORUM BORGFELD

im Bürgerverein Borgfeld e.V.

Ausstellung „Winterbilder mit Schnee und Eis“

Malerinnen und Maler des Kulturforum Borgfeld.

Café Kaffeeklatsch, Borgfelder Heerstr. 41

2. November Bürgerverein Borgfeld e.V.

Sonnabend Borgfelder Bürgermahl

18.00 Uhr Gasthaus Kuhsiel

4. November Ayurveda & Heilpraxis f. Psychotherapie Ulrike Wendt

Montag

Meditations- und Mantra-Abend:

19.00 – 20.30 Uhr Meditation und meditatives Singen von Mantren

bringt den Geist zur Ruhe und spendet Kraft und

Gelassenheit für den Alltag. Beitrag: 15,– €.

Bitte Anmeldung an:

Tel. 0421- 63 93 678 – www.heilpraxis-ulrikewendt.de

10. November Erich Poppe

Sonntag

„Repair-Café“

14.00 – 17.00 Uhr Seit 2014 findet im Kulturzentrum Murkens Hof,

Klosterstr. 25 in Lilienthal das „Repair Café“ statt.

Angeboten werden Hilfen in den Bereichen:

Mechanik, IT-Beratung, Laptop, Smartphone, Nähen,

Textilien, Elektrogeräte aller Art, Fahrrad, Café. Bei

defekten Geräten sollten auch Kabel, Netzteil,

Stecker, Fernbedienung und weiteres Zubehör

mitgebracht werden. Sehr hilfreich sind auch die

Bedienungsanleitung und der Bauplan sowie

Batterien – das erhöht die Chance, den Defekt

gemeinsam mit Ihnen zu finden und zu beheben.

Wartezeiten aufgrund großen Andrangs oder

langwieriger Reparaturen können entstehen. Diese

lassen sich bei Kaffee und Kuchen und einem

Klönschnack gut überbrücken. Der Eintritt ist wie

immer frei. repair-cafe@murkens-hof.de

33


12. November Bremer Heimstiftung – Stiftungsdorf Borgfeld

Dienstag ES WAR EINMAL... IM ANTIQUARIAT BÜCHERWELT –

18.30 Uhr WAS DIE BÜCHER SICH NACH LADENSCHLUSS ZU

SAGEN HABEN

Theaterstück mit den Stiftlern: Wer kennt es nicht...

das Antiquariat von Wilsberg? Allerlei „kriminelles”

spielt sich da ab. Gänzlich anders ist es im beschaulichen

Antiquariat BÜCHERWELT. Vermeintliche Ruhe

und Eintracht scheint zu trügen... nach Ladenschluss

zeigt so manches Buch seine „anderen” Seiten.

Wümmestube im Stiftungsdorf Borgfeld,

Daniel-Jacobs-Allee 1. Der Eintritt ist frei.

13. November Ayurveda & Heilpraxis f. Psychotherapie Ulrike Wendt

Mittwoch

Gespräch am Runden Tisch: Mut

19.00 – 21.00 Uhr Habe ich ein Bewusstsein der eigenen Kraft und

traue ich mich, danach zu handeln? Beitrag: 20,– €.

Bitte Anmeldung an:

Tel. 0421- 63 93 678 – www.heilpraxis-ulrikewendt.de

14. November KULTURFORUM BORGFELD

Donnerstag im Bürgerverein Borgfeld e.V.

19.00 Uhr TREFF•KULTUR

Wümme Stube, Stiftungsdorf Borgfeld,

Daniel-Jacobs-Allee 1

16. November Ayurveda & Heilpraxis f. Psychotherapie Ulrike Wendt

Sonnabend Ei-freies, vollwertiges Backen.

10.00 – 15.00 Uhr Ergänzt wird das süße und salzige ayurvedische

Backen durch eine wärmende Suppe. Beitrag: 70,– €

incl. Lebensmittel, Rezepte und Skript.

Bitte Anmeldung an:

Tel. 0421- 63 93 678 – www.heilpraxis-ulrikewendt.de

16. November Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Sonnabend Zentrale Gedenkstunde für das Land Bremen zum

17.00 Uhr Volkstrauertag in der Unteren Halle des Bremer

Rathauses

17. November Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Sonntag

Kranzniederlegung zum Volkstrauertag an den Gräbern

15.00 Uhr der Opfer von Krieg und Gewalt auf dem Osterholzer

Friedhof, Feld K

18. November Bürgerverein Borgfeld e.V.

Montag

AK „De Plattsnackers“ im „Dorfkrug“

19.00 Uhr Borgfelder Landstraße

34


18. November Ayurveda & Heilpraxis f. Psychotherapie Ulrike Wendt

Montag

Meditations- und Mantra-Abend:

19.00 – 20.30 Uhr Meditation und meditatives Singen von Mantren

bringt den Geist zur Ruhe und spendet Kraft und

Gelassenheit für den Alltag. Beitrag: 15,– €.

Bitte Anmeldung an:

Tel. 0421- 63 93 678 – www.heilpraxis-ulrikewendt.de

25. November Bürgerverein Borgfeld e. V.

Montag

Geschichte der Landwirtschaft Teil IV:

19.00 Uhr Landwirtschaft im Wandel zwischen Weser und Elbe

Seminar zur Geschichte. Referent: Johannes

Rehder-Plümpe, Geschichtswerkstatt der Region,

Sitzungssaal Ortsamt

28. November Japankunst Atelier Yuki

Donnerstag Shodo Japanische Kalligraphie Privatkurs

18.30 – 20.00 Uhr Kalligraphie: alte japanische Schönschriftkunst

min. 1 - max. 5 Teilnehmer, Anfänger + Details,

bitte mailen: yukiklink@yahoo.de, Suhrsweg 1,

28357 HB, Tel. 0421-385685, www.japanpuppen.de

29. November Japankunst Atelier Yuki

Freitag

Shodo Japanische Kalligraphie Privatkurs

17.00 – 18.30 Uhr Kalligraphie: alte japanische Schönschriftkunst

min. 1 - max. 5 Teilnehmer, Anfänger + Details,

bitte mailen: yukiklink@yahoo.de, Suhrsweg 1,

28357 HB, Tel. 0421-385685, www.japanpuppen.de

30. November Japankunst Atelier Yuki

Sonnabend Shodo Japanische Kalligraphie Privatkurs

11.00 – 12.30 Uhr Kalligraphie: alte japanische Schönschriftkunst

min. 1 - max. 5 Teilnehmer, Anfänger + Details,

bitte mailen: yukiklink@yahoo.de, Suhrsweg 1,

28357 HB, Tel. 0421-385685, www.japanpuppen.de

Dezember

im Dezember

KULTURFORUM BORGFELD

im Bürgerverein Borgfeld e.V.

Ausstellung „Winterbilder mit Schnee und Eis“

Malerinnen und Maler des Kulturforum Borgfeld.

Café Kaffeeklatsch, Borgfelder Heerstr. 41

35


2. Dezember Ayurveda & Heilpraxis f. Psychotherapie Ulrike Wendt

Montag

Meditations- und Mantra-Abend:

19.00 – 20.30 Uhr Meditation und meditatives Singen von Mantren

bringt den Geist zur Ruhe und spendet Kraft und

Gelassenheit für den Alltag. Beitrag: 15,– €.

Bitte Anmeldung an:

Tel. 0421- 63 93 678 – www.heilpraxis-ulrikewendt.de

4. Dezember Bürgerverein Borgfeld e.V.

Mittwoch

Niklaasfier „Plattsnackers“

15.30 Uhr Beckers Frankenburg

12. Dezember Bürgerverein Borgfeld e.V.

Donnerstag Weihnachtsessen Kulturforum

19.00 Uhr Salvia

13. Dezember Japankunst Atelier Yuki

Freitag

Shodo Japanische Kalligraphie Privatkurs

11.00 – 12.30 Uhr Kalligraphie: alte japanische Schönschriftkunst

min. 1 - max. 5 Teilnehmer, Anfänger + Details,

bitte mailen: yukiklink@yahoo.de, Suhrsweg 1,

28357 HB, Tel. 0421-385685, www.japanpuppen.de

13. Dezember Bürgerverein Borgfeld e.V.

Freitag

Weihnachtsfeier Bürgerverein

15.30 Uhr Ernst-Klüver-Halle

19. Dezember Japankunst Atelier Yuki

Donnerstag Shodo Japanische Kalligraphie Privatkurs

18.00 – 19.30 Uhr Kalligraphie: alte japanische Schönschriftkunst

min. 1 - max. 5 Teilnehmer, Anfänger + Details,

bitte mailen: yukiklink@yahoo.de, Suhrsweg 1,

28357 HB, Tel. 0421-385685, www.japanpuppen.de

21. Dezember Japankunst Atelier Yuki

Sonnabend Shodo Japanische Kalligraphie Privatkurs

11.00 – 12.30 Uhr Kalligraphie: alte japanische Schönschriftkunst

min. 1 - max. 5 Teilnehmer, Anfänger + Details,

bitte mailen: yukiklink@yahoo.de, Suhrsweg 1,

28357 HB, Tel. 0421-385685, www.japanpuppen.de

28. Dezember Japankunst Atelier Yuki

Sonnabend Shodo Japanische Kalligraphie Privatkurs

11.00 – 12.30 Uhr Kalligraphie: alte japanische Schönschriftkunst

min. 1 - max. 5 Teilnehmer, Anfänger + Details,

bitte mailen: yukiklink@yahoo.de, Suhrsweg 1,

28357 HB, Tel. 0421-385685, www.japanpuppen.de

36


Lass uns

schnacken.


Zeit für den Herbstputz

Den Garten jetzt auf die kalte Saison vorbereiten

(djd). Bevor mit der kalten Jahreszeit der heimische Garten eine

Ruhepause einlegt, ist noch einmal voller Einsatz gefragt. Gartenmöbel

säubern und ins Winterlager umziehen, Hecken und Sträucher schneiden,

Laub von Rasenflächen und Wegen entfernen – Freizeitgärtner haben in

diesen Wochen ein umfangreiches Arbeitspensum zu absolvieren. Dabei ist

jegliche Unterstützung willkommen; mit praktischen Gartenhelfern geht

die Herbstpflege deutlich komfortabler und zeitsparender von der Hand.

Leise und dennoch kräftig

Akkubetriebene Laubbläser sind geräuscharm und somit nachbarschaftsfreundlich,

ohne dabei Leistung vermissen zu lassen. Mit Geräten wie dem

„Stihl BGA 56” lassen sich Wege schnell und effektiv vom Laub befreien,

bevor es in Kombination mit Feuchtigkeit zur Rutschgefahr werden kann.

Das leise Gerät gehört zum „AkkuSystem Compact”, bei dem die Energie -

spender für verschiedene Geräte genutzt werden können, vom Rasenmäher

bis hin zur Motorsäge oder Heckenschere. Gerade sie kommt im Herbst

ebenfalls intensiv zum Einsatz, wenn Hecken und Sträucher den letzten

Rückschnitt des Jahres erhalten.

Herbstputz vom Rasen bis zu den Gartengeräten

Auch der Rasenmäher ist in der goldenen Jahreszeit noch einmal unverzichtbar.

Er sammelt auf bequeme Weise das herabgefallene Herbstlaub

von den Rasenflächen. Denn bleibt es liegen, können über den Winter

unschöne braune Flecken entstehen und den Eindruck des gepflegten

Grüns beeinträchtigen. Eine saubere Leistung ist auch auf der Terrasse

gefragt. Die Gartenmöbel, der Bodenbelag, Gartenwege und Treppen lassen

sich mit einem Hochdruckreiniger wie dem „Stihl RE 90” von den letzten

Spuren eines langen Sommers befreien. Mit einem kräftigen Punkt -

strahl werden selbst hartnäckige Verschmutzungen entfernt. Informa -

tionen und eine Fachhändlerliste bietet www.stihl.de. Sind alle Aufgaben

vollbracht, gehen die Gartenhelfer selbst in den Winterschlaf. Allerdings

sollten auch Rasenmäher, Heckenscheren und Motorsägen vorher gründlich

gesäubert werden. Die Messer des Rasenmähers oder die Sägeketten am

besten jetzt beim örtlichen Fachhändler nachschärfen lassen, dann sind

die Geräte im nächsten

Frühjahr gleich startklar.

Und noch ein

Tipp: Die Getriebe von

Hecken schere, Motor -

sense und Frei schnei -

der danken eine Pfle -

ge einheit mit Spezial -

fett.

38

Leise und dennoch kräftig:

Akku-Laubbläser befreien

Rasen flächen, Zufahrten und

Gehwege von den Spuren des

Sommers. Foto: djd/STIHL


Skjefstad § Wäcken § Eicke

Rechtsanwälte

Anzeige

Lilienthaler Heerstraße 382 (Höhe: Am Lehester Deich)

Tel. 0421 - 50 42 11 · Fax 0421 - 50 42 14

www.casa-juris.com

Rechtsanwalt Karl-Christian Skjefstad steht Ihnen als Fachanwalt

für Arbeits- und Verkehrsrecht mit Rat und Tat zur Seite. Weitere

Rechtsgebiete des aus drei Rechtsanwälten bestehenden Teams

sind das Miet- und Wohnungseigentumsrecht, das Strafrecht, allgemeines

Vertragsrecht und Werkvertragsrecht, das Internetrecht

sowie Lebensmittelrecht und Datenschutzrecht.

Informieren Sie sich über unsere Tätigkeit auch gerne im Internet

oder rufen Sie uns jederzeit an.

Übrigens: nach wie vor sind auch wir daran interessiert, dass Sie Ihr

Anliegen nicht zwangsläufig in den Gerichtssaal führt, denn wir

legen besonderen Wert auf eine interessengerechte Lösung, die

auch in einer außergerichtlichen Verhandlung und Einigung bestehen

darf.

Karl-Christian Skjefstad Tanja Wäcken

–Rechtsanwalt– –Rechtsanwältin –

Fachanwalt für Arbeitsrecht

Fachanwältin für Miet- und

Fachanwalt für Verkehrsrecht Wohnungseigentumsrecht

Tobias K. Eicke

–Rechtsanwalt –

Fachanwalt für Familienrecht

39


Anzeige

OBST+GENÜSSE

HANNIG

Der

Sommer

ist da,

Mo.-Fr.: 8-18, Sa.: 8-13 Uhr

die

Sonne

zeigt

ihr schönstes Lächeln

und die

Frü

chte

freudig zur üi ck ...

... jetzt bei uns

Wir freuen uns

auf Sie!

Ihr Christian Hannig & Team

Borgfelder Heerstr. 37 - 0421- 27 34 78

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine