Motocross Enduro Ausgabe 08/2019

mce71
  • Keine Tags gefunden...

EVENTS

Die Freestyler werden die Fans mit

ihrer Show wieder begeistern

• Foto: Ubbo Bandy

Grasbahn-Highlight mit Freestyle-Show

in melsungen vom 2.-4.8.2019

Vom 2. bis 4. August ist es wieder soweit: Motorsport Weekend in Melsungen.

Highlight natürlich das 59. Internationale ADAC-Grasbahnrennen

an der St.-Georgs-Brücke. Die Vorbereitungen sind abgeschlossen

und das Fahrerfeld verspricht wieder Action auf der Grasbahn, aber auch

neben der Grasbahn wird es wieder einiges an Action geben. Melsungen

ist immer eine Reise wert – wer noch nicht dabei war, sollte sich auf den

Weg machen. Es erwartet euch ein tolles Rennwochenende.

Am Freitag ist bereits das Festzelt geöffnet und Sprecher „The Voice

Schubi“ Michael Schubert wird am Abend durchs Programm führen. Es

werden bereits einige Fahrer sowie ein Teil der Freestyler anwesend sein

und ihm am Mikro das ein oder andere Interview geben. Auch einer der

Ehrengäste wird schon vor Ort sein und nicht nur der MSC Melsungen

freut sich auf ihn. Die Rede ist von Dimitri Tschatschin. Ein ganz toller

Mensch, der einen kleinen Einblick in seine Geschichte geben wird.

Schon am Samstag findet ein kompletter Renntag mit 21 Läufen statt.

Die „Gespann Masters“ werden ihren Sieger in Melsungen ermitteln. Dazu

kommt eine Gruppe Oldies mit MSC-Freund Franz Greisel und die Enduroklasse,

unter anderem mit Manfred Knappe, Stephan Körner und

Christian Hülshorst. Am Samstagabend steigt natürlich wieder die traditionelle

Rennparty im Festzelt an der Rennstrecke mit Livemusik der „Rebellen“,

die das Festzelt erneut zum Kochen bringen werden.

Der Sonntag beginnt mit einer kleinen Trainingseinheit und den Qualifikationsläufen

der nationalen Klassen, die Europa-offen ausgeschrieben

sind. Zusätzlich wird eine weitere Gruppe von Gespannen starten, also

ein Leckerbissen für jeden Gespannfan – drei Seitenwagenklassen an einem

Wochenende. In den Europa-offenen Klassen haben die deutschen

Nachwuchsfahrer die Möglichkeit, sich mit Fahrern anderer Nationen zu

TERMINE JULI/AUGUST

20./21.7. ADAC MX Masters Tensfeld

Int. Deutsche Motocross-Meisterschaft

(ohne Junior Cup 85)

www.adac-mx-masters.de

20./21.7. GCC Cross Country Meisterschaft Goldbach

www.xcc-racing.com

3./4.8. GCC Cross Country Meisterschaft Mühlhausen

www.xcc-racing.com

3./4.8. Motorsport-Weekend Melsungen

Int. Grasbahnrennen + Free Style Shows

www.msc-melsungen.de

10./11.8. ADAC MX Masters Gaildorf

Int. Deutsche Motocross-Meisterschaft

www.adac-mx-masters.de

11.8. Südwest-Cup Motocross Ettringen

Egon Schäfer, Tel. 02632 47908

mogon@t-online.de, www.mcc-ettringen.de

www.andreaswack.handshake.de

17./18.8. ADAC Nordbayern MX Cup Bauschheim

MSC Berching, www.adacnby-mxcup.de

31.8.-1.9. ADAC MX Masters Bielstein

Int. Deutsche Motocross-Meisterschaft

(ohne Junior Cup 125)

www.adac-mx-masters.de

messen.

In den internationalen Klassen warten Topfahrerfelder auf die Fans. Das

Rennen der Gespanne – am Start sind die ersten vier Gespanne der Europameisterschaft,

und zwar Multi-Champion William Matthijssen mit Beifahrerin

Sandra Mollema (Niederlande), Vize-Europameister Mitch Godden/Paul

Smith (England), die EM-Drittplatzierten und deutschen Meister

Markus Venus/Markus Heiß, die EM-Viertplatzierten Josh Goodwin/

Liam Brown (England) sowie mit Sven Holstein aus den Niederlanden ein

weiterer Ex-Europameister und die deutschen Vizemeister Markus

Brandhofer/Tim Scheunemann. Das kommt schon einer EM-Revanche

gleich.

Weltmeisterlich die internationale Soloklasse, allein fünf Fahrer, die im

Langbahn-GP starten, sind dabei: allen voran Weltmeister Martin Smolinski,

Andrew Appleton (England) und Vorjahressieger James Shanes.

Aus den Niederlanden kommt Romano Hummel (Sieger 2017). Und der

deutsche Youngster im GP, der schon für viel Aufsehen gesorgt hat, Lukas

Fienhage, will sich natürlich auch möglichst gut platzieren. Mit „Catman“

Stephan Katt startet ein weiterer Ex-Europameister und Teamweltmeister,

der wieder in toller Form ist. Hinzu kommen die zwei Grasbahnspezialisten

Christian „Hülse“ Hülshorst sowie aus England Paul Cooper,

der unter anderem das

Vatertagsrennen und den

ADAC Silberhelm in Lüdinghausen

gewinnen konnte.

Ja, es ist angerichtet, alle Vorbereitungen

für ein Superrennwochenende

sind abgeschlossen.

Und die Fahrerfelder

versprechen wieder ein

tolles Rennen mit vielen Radan-Rad-Kämpfen,

die kein Fan

verpassen sollte. Neben der

Rennbahn werden wieder die

Freestyler mit ihren atemberaubenden

Shows für Action

sorgen, das muss man gesehen

haben. Der MSC freut

sich auf euren Besuch. Weitere

Infos findet ihr unter www.

msc-melsungen.de. Melsungen

– immer eine Reise wert.

Termin: 2. bis 4. August 2019

59. Int. ADAC-

Grasbahnrennen Melsungen

78 MOTOCROSS ENDURO

Weitere Magazine dieses Users