Volksbildungswerk Fürstenzell e.V. - Aktuelles Programm

skamtoo

VOLKSBILDUNGSWERK FÜRSTENZELL e.V.

Herbst - Winter

Wissen

und

mehr

2020/21

PostAktuell

an alle Haushalte


Vorwort

Informationen des Vorstands:

Liebe Leserinnen und Leser,

Freunde des Volksbildungswerks Fürstenzell e.V.,

Ein besonderes letztes Halbjahr liegt hinter uns und wir hoffen, Sie haben die vergangenen

Monate gesundheitlich unbeschadet überstanden. Aufgrund der

Corona-Epidemie musste das Volksbildungswerk Fürstenzell e.V. am 13.3.2020

alle Kursangebote einstellen. Leider erfolgten die Erleichterungen und Freigaben

erst so spät, dass eine Nachholung der Angebote nicht mehr möglich war.

Das VBW hofft daher, dass die nun geplanten Angebote im neuen

Herbst/Winterhalbjahr ohne weitere Einschränkungen durchführbar sind. Trotzdem

müssen wir uns alle an Beschränkungen gewöhnen und an die veränderte Situation

anpassen. Dies hat zum Beispiel zur Folge, dass für alle Angebote eine maximale

Teilnehmerzahl gilt, die an den Veranstaltungsort angepasst und auch strikt einzuhalten

ist. Ebenfalls muss für alle Angebote vorab eine verbindliche namentliche

Anmeldung aller Personen erfolgen, um im schlimmsten Fall Kontaktpersonen ermitteln

zu können. Die Vorstandschaft des VBW bittet um Ihr Verständnis dafür.

Anlässlich des 30jährigen Jubiläums zur Wiedervereinigung Deutschlands gibt es

im Oktober eine überaus interessante Vortragsreihe, welche verschiedene Teilaspekte

der deutsch-deutschen Geschichte näher beleuchtet. Im Januar 2021 begeben

wir uns dann auf Entdeckungsreise ins europäische Ausland nach Montenegro

und holen den ausgefallenen Vortrag zum „Mysterium Erdstall“ nach.

Wir hoffen Ihr Interesse geweckt zu haben und würden uns freuen, Sie bei dem einen

oder anderen Angebot begrüßen zu können.

Ihr Michael Gruber

1. Vorsitzender

Für die Kurse melden Sie sich bitte frühzeitig direkt über die Website:

www.vbw-fuerstenzell.de

oder

Telefon: 08502-80220

Fax: 08502-80242

Email: info@fuerstenzell.de

1


Die Sprachkurse sind in drei Stufen gegliedert: A1 + A2 (Grundstufe), B1 + B2 (Mittelstufe) und

C1 + C2 (Aufbaustufe). Der erste Abend eines Sprachkurses gilt jeweils als „Schnupperstunde“.

Schauen Sie ruhig vorbei und testen Sie Ihre Sprachfähigkeiten bzw. -kenntnisse.

English Conversation (B1- B2)

Wer sein Schulenglisch auffrischen will und sich mehr Mut zum Sprechen wünscht, ist genau richtig

in diesem Kurs. Durch Dialoge und Gespräche werden Ihre Grundkenntnisse erweitert und Sie

werden sich beim Sprechen immer sicherer fühlen. Auch Texte, Vokabel- und Grammatikübungen

sind Teil des Kurses. Da dieser Kurs an kein Lehrwerk gebunden ist, kann er fortlaufend besucht

werden.

Beginn: Dienstag, 15.09.2020, 18:00 Uhr

Dienstag, 19.01.2021, 18:00 Uhr

Dauer: 10 x 90 Minuten

Gebühr: 70,00 €

Minimum: 6 Teilnehmer

Ort: Fürstenzell, Marienplatz 1, ehemalige Grundschule

Leitung: Sandra Brooks, Lehrerin

Advanced Conversation (B2 - C1)

Dieser Kurs richtet sich an alle, die sich schon viele Jahre mit der englischen Sprache beschäftigen

und sich gerne regelmäßig auf Englisch unterhalten möchten. Auch wenn Sie das Gefühl

haben, viel Englisch zu verstehen, im Sprechen mit der Zeit aber immer unsicherer geworden

sind, ist dieser Kurs richtig für Sie. Die Themen des Kurses richten sich nach dem aktuellen Zeitgeschehen

und den Interessen der Teilnehmer. Da dieser Kurs an kein Lehrwerk gebunden ist,

kann er fortlaufend besucht werden.

Beginn: Dienstag, 15.09.2021, 19:30 Uhr

Dienstag, 19.01.2021, 19:30 Uhr

Dauer: 10 x 90 Minuten

Gebühr: 70,00 €

Minimum: 6 Teilnehmer

Ort: Fürstenzell, Marienplatz 1, ehemalige Grundschule

Leitung: Sandra Brooks, Lehrerin

Italienisch für fortgeschrittene Anfänger- Fortsetzungskurs

Sie erlernen und wiederholen einfache Grammatikstrukturen. Diese üben und vertiefen Sie an

Gesprächssituationen im Alltag.

Buch: Chiaro 1! Kurs- und Arbeitsbuch, Lektion 7

Beginn: Montag, 14.09.2020, 18:00 Uhr

Montag, 18.01.2021, 18:00 Uhr

Dauer: 10 x 90 Minuten

Gebühr 70,00 €

Ort: Fürstenzell, Schulstr.18, Gymnasium, Raum 210 (2. OG)

Leitung: Margit Staudinger, OStRin

Das Buch bitte bei Kursbeginn mitbringen!

2


Spanisch Grundstufe 1 Anfänger- Fortsetzungskurs

Dieser Kurs richtet sich an alle, die keine oder geringe Vorkenntnisse haben. Die Ziele des Kurses

sind die erfolgreiche und sichere Kommunikation sowie der lebendige und kreative Umgang mit

der Sprache.

Beginn: Donnerstag, 17.09.2020, 18:00 Uhr

Donnerstag, 14.01.2021, 18:00 Uhr

Dauer: 10 x 90 Minuten

Gebühr: 70,00 €

Minimum: 6 Teilnehmer

Ort: Fürstenzell, Marienplatz 1, ehemalige Grundschule

Leitung: Maria Paula Galluccio

Das Buch bitte bei Kursbeginn mitbringen!

Gesprächskreis mit Asylbewerbern

dabei Einstieg in Deutsch als Fremdsprache (DaF)

Fortführung der bereits laufenden Kurse für alle, die noch nicht lange in Deutschland leben und

Deutsch lernen wollen.

Die Kurse finden ganzjährig, außer in den Ferien, statt!

Beginn: Mittwoch, 09.09.2020, 10:00 Uhr

Donnerstag, 10.09.2020, 10:00 Uhr

Dauer: jeweils 90 Minuten

Ort: Fürstenzell, Marienplatz 1, ehemalige Grundschule

Leitung: Sabine Zumak

Zahlreiche weitere Sprachkurse finden Sie im Angebot der VHS Passau www.vhs-passau.de

Die Marktgemeinde Fürstenzell ist als Werkstatt „GESUNDE GEMEINDE“ im Landkreis Passau

ausgewählt worden. Das Volksbildungswerk Fürstenzell e.V. ist u.a. als Teilnehmer in einem der

Arbeitskreise dort aktiv vertreten. Die folgenden Veranstaltungen unter der Rubrik „GESUND-

HEIT“ sind auch als Beitrag des VBW e.V. zu dieser Thematik zu verstehen.

Die Neue Rückenschule*

Kräftigung, Mobilisierung, Dehnung der Rumpfmuskulatur zur Stabilisierung bzw. Entlastung der

Wirbelsäule. Erlernen der richtigen Körperhaltung im täglichen Leben.

Bitte Gymnastikmatte mitbringen!

Beginn: Montag, 28.09.2020, 18:00 Uhr

Montag, 28.09.2020, 19:30 Uhr

Montag, 11.01.2021, 18:00 Uhr

Montag, 11.01.2021, 19:30 Uhr

Dauer: 10 x 60 Minuten

Gebühr: 100,00 €

Teilnehmer: Minimum: 10, Maximum: 15

Ort: Fürstenzell, Passauer Str. 19, Turnhalle der Heimvolksschule

Leitung: Moritz Vetterlein, Physiotherapeut

3


Rücken Fit

Eine abwechslungsreiche und präventiv orientierte „Rücken Fit“ Stunde, in der die gesamte

Rumpf-, Arm- und Beinmuskulatur effektiv gekräftigt wird, die besonders wichtig für den Schutz

und Stabilität der Wirbelsäule verantwortlich ist.

Bitte Gummiband mit Griffen, Handtuch, Trinkflasche und Matte mitbringen!

Beginn: Freitag, 25.09.2020, 17:00 Uhr

Freitag, 22.01.2021, 17:00 Uhr

Dauer: 12 x 60 Minuten

Gebühr: 72,00 €

Ort: Fürstenzell, Passauer Str. 19, Turnhalle der Heimvolksschule

Leitung: Corinna Stuhlmann, Dipl.-Sportlehrerin

Cardio Fit für Fortgeschrittene

Hier werden Stepschritte und Herzkreislauftraining zu einem optimalen Mix verbunden.

Ob im oberen Pulsbereich, zur Verbesserung der Kondition oder im mittleren bzw. unteren Pulsbereich,

zur Verbesserung der Grundlagenausdauer, Fettstoffwechseltraining bilden die verschiedenen

Musiktempos eine bunte Mischung die den Spaß an der Bewegung fördern.

Bitte Handtuch und Trinkflasche mitbringen!

Beginn: Mittwoch, 16.09.2020, 17:30 Uhr

Mittwoch, 20.01.2021, 17:30 Uhr

Dauer: 12 x 60 Minuten

Gebühr: 72,00 €

Ort: Fürstenzell, Passauer Str. 19, Turnhalle der Heimvolksschule

Leitung: Corinna Stuhlmann, Dipl.-Sportlehrerin

Pilates

Die einzigartige Kombination aus Kräftigungs-, Dehnungs- und Entspannungsübungen nach dem

Programm von Joseph Pilates. Ziel ist es, die tief liegende Längsmuskulatur zu trainieren, denn

die sorgt für einen schmalen, aber kräftigen Körper und eine gute Haltung.

Beginn: Dienstag, 15.09.2020, 18:30 Uhr

Dienstag, 19.01.2021, 18:30 Uhr

Dauer: 10 x 60 Minuten

Gebühr: 60,00 €

Ort: Fürstenzell, Marienplatz 1, ehemalige Grundschule, Turnraum

Leitung: Margit Staudinger, OStRin

Zumba® Step

Zumba Step verbindet den Spaß der mitreißenden Zumba Rhythmen mit intensiven Step Aerobic

Übungen, die das Herz-Kreislaufsystem so richtig in Schwung bringen.

Der Muskelaufbau erfolgt nicht nur oberflächlich, auch die Tiefenmuskulatur wird trainiert. Die

Übungen sind zudem leicht zu erlernen und erfordern keine Vorkenntnisse. Hab noch mehr Spaß

mit Zumba Step bei heißen Beats Beine und Po zu trainieren und Deine Ausdauer zu verbessern!

Beginn: Dienstag, 08.09.2020, 19:00 Uhr

Dienstag, 12.01.2021, 19:00 Uhr

Dauer: 15 x 60 Minuten

Gebühr: 90,00 €

Ort: Fürstenzell, Passauer Str. 19, Turnhalle der Heimvolksschule

Leitung: Julia Gavrilina

4


Zumba®

Zumba® ist für alle Menschen geeignet, die Stress und überflüssige Pfunde ohne großen Aufwand

einfach „wegtanzen“ möchten. Mit Spaß durch den heißen Musikmix aus Merengue, Salsa,

Reggaeton, Cumbia, Samba, Hip Hop und Calypso, wird der Körper gestrafft und gleichzeitig die

Kondition verbessert. Die heißen lateinamerikanischen und exotischen Rhythmen wirken dabei

sehr motivierend.

Mit Spaß und Partystimmung einfach mal Dampf ablassen und dem Körper etwas Gutes tun!

Beginn: Dienstag, 08.09.2020, 17:30 Uhr

Dienstag, 08.09.2020, 20:30 Uhr

Dienstag, 12.01.2021, 17:30 Uhr

Dienstag, 12.01.2021, 20:30 Uhr

Dauer: 15 x 60 Minuten

Gebühr: 90,00 €

Ort: Fürstenzell, Passauer Str. 19, Turnhalle der Heimvolksschule

Leitung: Julia Gavrilina, Zumba®-Instructor

Step Fatburner

Ein mitreißendes und gelenkschonendes Training zur Fettverbrennung, Verbesserung der Ausdauer

und Straffung des gesamten Körpers durch einfache Schrittkombinationen und Kräftigungsübungen

auf dem Step. Das Herz-Kreislauf-System wird gestärkt und der Stoffwechsel wird

aktiviert. Po- und Beinmuskulatur werden durch Einsatz des Steps zusätzlich gekräftigt. Für Einsteiger,

Mittelstufe und Fortgeschrittene geeignet.

Beginn: Donnerstag, 10.09.2020,19:00 Uhr

Donnerstag, 14.01.2021,19:00 Uhr

Dauer: 15 x 60 Minuten

Gebühr: 90,00 €

Ort: Fürstenzell, Passauer Str. 19, Turnhalle der Heimvolksschule

Leitung: Julia Gavrilina

Piloxing®

Piloxing kombiniert die kraftvollen schnellen Bewegungen von Boxen mit den ästhetischen und

feinen Übungen von Pilates. Piloxing ist ein schweißtreibendes Intervall-Training mit dem Ziel, Fett

zu verbrennen, Muskeln aufzubauen und den Körper zu formen und zu straffen. Gleichzeitig wird

das Herz-Kreislauf-System gestärkt. Flexibilität, Beweglichkeit und Ausdauer werden bei dem

Workout durch die Elemente aus dem Fitness-Boxen gefördert. Die Übungen, die unter dem Einfluss

von Pilates stehen, kräftigen die tiefer liegenden Muskelgruppen und die Körperhaltung verbessert

sich insgesamt. Die Phasen wechseln sich ab, vermischen sich teilweise und werden so zu

echten koordinativen Herausforderungen.

Wer regelmäßig Piloxing betreibt, wird so gut wie alle Muskeln stärken, von Bauch, Beine, Po bis

hin zur Arm- Rücken- und Schultermuskulatur.

Beginn: Donnerstag, 10.09.2020, 20:30 Uhr

Donnerstag, 14.01.2021, 20:30 Uhr

Dauer: 15 x 60 Minuten

Gebühr: 90,00 €

Ort: Fürstenzell, Passauer Str. 19, Turnhalle der Heimvolksschule

Leitung: Julia Gavrilina, Piloxing®-Instructor, dipl. Pilatestrainerin

5


Bodystyling

Training und Workout für eine sportliche Figur.

Beim Bodystyling geht es vornehmlich darum, seine Figur zu verbessern, Fett zu verbrennen und

die Ausdauer der Muskeln zu stärken. Vorrangiges Ziel des Trainings ist es, die Form der Muskeln

und das gesamte Erscheinungsbild zu verbessern.

Die bekannten Problemzonen Bauch, Beine und Po werden in zahlreichen Übungen trainiert,

ebenso wie die Arme mit Hilfe von Kleingeräten wie Hanteln, Tubes, Gewichtsstangen und Bällen.

Beginn: Donnerstag, 10.09.2020, 17:30 Uhr

Donnerstag, 14.01.2021, 17:30 Uhr

Dauer: 15 x 60 Minuten

Gebühr: 90,00 €

Ort: Fürstenzell, Passauer Str. 19, Turnhalle der Heimvolksschule

Leitung: Julia Gavrilina, Group-Fitnesstrainerin

Bodyforming

Bodyforming durch spezielles Training für Bauch, Po und Beine.

Übungen im Gehen, Laufen, Springen und am Boden.

Bitte bequeme Kleidung mitbringen!

Beginn: Dienstag, 15.09.2020, 9:00 Uhr

Dienstag, 19.01.2021, 9:00 Uhr

Dauer: 12 x 60 Minuten

Gebühr 36,00 €

Ort: Fürstenzell, Bad Höhenstadt 23, Haus des Sports

Leitung: Rosi Zitzelsberger

Wandern mit Alpakas

Erleben Sie die fabelhaften Alpakas selbst bei einer geführten Wanderung in Ausham/Fürstenzell.

Zunächst lernen Sie den Hof und die Tiere kennen und erfahren einige nützliche und interessante

Details über die flauschigen Wanderpartner. Danach werden die Tiere aufgehalftert. Die anschließende

Wanderung an sich dauert – je nach begehbarer Strecke, Wetter und Lust und Laune

der Tiere ca. 45-60 Minuten. In der Regel führen 1-2 Personen ein Alpaka im Wechsel.

Die Wanderungen finden bei jedem Wetter statt! Sorgen Sie daher für angemessene Kleidung

und festes Schuhwerk. Regenschirme sind nicht erlaubt, ebenso müssen Sie Ihre Hunde leider

zuhause lassen.

Termine:

Treffpunkt:

Teilnehmer:

Sonntag, 04.10.2020, 16:00 Uhr

Samstag, 10.10.2020, 16:00 Uhr

Sonntag, 25.10.2020, 15:30 Uhr

Alpakahof in Ausham

max. 10 Personen, mindestens 3 Alpakas (Herdentiere)

Mindestalter: 6 Jahre in Begleitung eines Erwachsenen

Mindestalter für die Führung eines eigenen Alpakas: 14 Jahre

Preis: 30 €, Kinder von 6-13 Jahren: 10 €

6


Spezial-Weihnachtswanderung

Wir warten aufs Christkind mit den Alpakas.

Gemeinsam mit unseren Alpakas wollen wir die Wartezeit aufs Christkind für große und kleine

Gäste verkürzen – bei einer Alpaka-Wanderung. Anschließend gibt es für alle Teilnehmer eine

Tasse Glühwein oder Kinderpunsch.

Termin:

Dauer:

Treffpunkt:

Preis:

Donnerstag, 24.12.2020, 11:00 Uhr

ca. 120 Minuten

Alpakahof in Ausham

inkl. Wanderung und 1 Tasse Glühwein/Kinderpunsch

Erwachsene ab 14 Jahren: 35,00 €

Kinder 6 – 13 Jahre: 15,00 €/Person

(Kinder unter 6 Jahren zahlen nur 2,50 € für einen Kinderpunsch)

Ein Angebot in Kooperation mit dem Alpakahof Ausham, Heike Fischhaber

Alle TN haben eine Haftungsausschlusserklärung gegenüber dem Veranstalter zu unterzeichnen.

Für alle Veranstaltungen im Bereich Gesellschaft ist die Anmeldung unbedingt erforderlich,

da wegen der Corona-Pandemie die Anzahl der Teilnehmer auf 25 Personen

beschränkt werden muss!

Der Eintritt ist frei!

Es wird um einen Unkostenbeitrag gebeten.

30 Jahre Deutsche Wiedervereinigung

Wie die D-Mark in den Osten kam – Ein Erfahrungsbericht

Nach der Öffnung der innerdeutschen Grenze geriet der Einigungsprozess ins Stocken. Zwischen

November 1989 und März 1990 verließen über 350000 BürgerInnen die DDR. Mit der Umsetzung

einer Wirtschafts-, Währungs- und Sozialunion sollte eine wirtschaftliche und politische Perspektive

für die neuen Bundesländer geschaffen werden. Bereits im Juni 1990 wurden Beamte

der Deutschen Bundesbank zur Vorbereitung der Währungsunion in den Osten geschickt. Welche

Aufgaben und Tätigkeiten damit verbunden waren, welche Erwartungen in Aussicht gestellt waren

und erfüllt wurden, aber auch welche Probleme auftraten schildert der Referent, der diese Zeit in

Dresden erlebte.

Termin:

Ort:

Dozent:

Mittwoch, 7.10.2020, 19:00 Uhr

Fürstenzell, Passauer Str. 4, Portenkirche

Rudolf Gruber, Bundesbankbeamter i.R.

7


Die DDR im Umgang mit Kritikern – ein Erfahrungsbericht

Wer kann sich heute noch das Leben in der DDR vorstellen? Rund 30 Jahre nach ihrem Untergang

verblasst die Erinnerung an den SED-Staat. Für viele Menschen ist die DDR eine fremde,

unbegreifliche Welt. Der Referent des heutigen Abends berichtet aus eigener Anschauung über

die SED-Diktatur. Er erzählt von seinen Erlebnissen, wie er vom Staatssicherheitsdienst verfolgt

wurde und wegen „Republikflucht“ im Gefängnis landete. Was dies für ihn, seine Frau und die

beiden Kinder bedeutete wird eindrücklich geschildert. Erleben Sie hautnah die Geschichte eines

Zeitzeugen und diskutieren Sie mit.

Termin:

Ort:

Dozent:

Mittwoch, 21.10.2021, 19:00 Uhr

Fürstenzell, Passauer Str. 4, Portenkirche

Bernd Dämmrich

in Kooperation mit dem koordinierenden Zeitzeugenbüro,

Berlin-Hohenschönhausen

Vortrag: Montenegro – Ein attraktiver Bündnispartner

für die Europäische Union?

Die Europäische Union versucht nicht erst seit dem BREXIT neue Bündnispartner zu gewinnen. Als

aussichtsreichster Kandidat hierfür gilt derzeit Montenegro, doch die Verhandlungen stocken. Die

Gründe hierfür sind vielschichtig, allen voran ist jedoch ein Mangel an Rechtsstaatlichkeit und die

omnipräsente Korruption als Hauptschuldiger auszumachen. Dieser Vortrag fokussiert sich auf

die Lücke zwischen den Erwartungen der EU und der montenegrinischen Realität.

Was kann man sich von Montenegro als Bündnispartner der Europäischen Union erwarten?

Will die Europäische Union aus reiner Solidarität Staaten Südosteuropas integrieren oder handelt

es sich vielmehr um einen geopolitischen Coup um anderen Großmächten wie Russland oder

China zuvorzukommen?

Termin: Mittwoch, 27.01.2021, 19:00 Uhr

Ort: Fürstenzell, Passauer Str. 4, Portenkirche

Dozent: Maximilian Wagner, Südosteuropastudien B. A.

Vortrag: „Mysterium Erdstall“

Erdställe oder Schratzelgänge – das sind unterirdische Höhlen- und Gangsysteme, die die Menschen

vor knapp 1000 Jahren in den Stein gehauen haben. Bis heute rätseln die Experten, wie

und wozu sie angelegt wurden. Deutungen reichen vom einfachen Lager und Versteck bis zu unterirdischen

Kultstätten. Um die Erdställe ranken sich zahlreiche Sagen und Legenden. Auch im

südostbayerischen Raum sind zahlreiche Gänge vorhanden, die der Referent Nikolaus Arndt zum

Teil selbst entdeckt und erkundet hat.

Datum:

Ort:

Dozent:

Mittwoch, 10.02.2021, 19:00 Uhr

Fürstenzell, Passauer Str. 4, Portenkirche

Nikolaus Arndt

8


Freude am Rhythmus

Sie glauben, Sie sind unmusikalisch und rhythmisch unbegabt? Vergessen Sie‘s! Rhythmus gehört

zu unserem Leben. Entdecken Sie ihn!

Mit Trommeln und Perkussionsinstrumenten wollen wir Rhythmen unterschiedlicher Länder spielen

und Rhythmus erfahren.

Einfach Spaß haben und Entspannung steht im Vordergrund.

Beginn: Mittwoch, 16.09.2020, 18:30 Uhr

Mittwoch, 20.01.2021, 18:30 Uhr

Dauer: 10 x 90 Minuten

Gebühr: 60,00 €

Teilnehmer: mindestens 6

Ort: Fürstenzell, Marienplatz 1, ehemalige Grundschule

Leitung: Sandra Hensel, Dipl. Soz. Päd., Rhythmus-Coach

Fröhlicher Tanzkreis

Wenn Sie Freude an Tanz und Bewegung haben, gern etwas für Ihre Gesundheit tun, tänzerisch

Ihr Gedächtnis trainieren wollen und gern mit netten Menschen zusammen sind, dann tanzen Sie

doch mit! Sie brauchen keinen Tanzpartner und es sind keine Vorkenntnisse erforderlich! Wir

freuen uns auf Sie!

Beginn: Dienstag, 22.09.2020, 14:00 Uhr

Dienstag, 10.02.2021, 14:00 Uhr

Dauer: 10 x 90 Minuten

Gebühr: 40,00 €

Ort: Fürstenzell, Marienplatz 18, Saal des kath. Pfarrzentrums

Leitung: Petra Mayer, Tanzleiterin

Theaterfahrten nach München

Das Volksbildungswerk Fürstenzell führt bereits im 30. Jahr in ca. zweimonatlichem Abstand Theaterfahrten

nach München durch. In der vergangenen Theatersaison sind folgende Aufführungen

besucht worden:

- Ballett „Anna Karenina” im Nationaltheater

- Oper „Tosca“ von G. Puccini im Gärtnerplatztheater

- Konzert mit den „Bamberger Symphoniker“ in der Philharmonie

In der letzten Theatersaison ist bereits die Oper „Lucia di Lammermoor“ wegen Corona ausgefallen

und in der nächsten ist eine genauere Planung auch noch nicht möglich.

Wenn Sie einmal mitfahren möchten, melden Sie sich bei Herrn Hermann Reitberger,

08502 1419.

9


Unsere Angebote in der Kreativwerkstatt

Für unsere Kurse in der „Kreativ- Werkstatt“ gilt:

Leitung: Michaela Krenner, Werklehrerin mit Montessori-Diplom

Telefon: 08502 9180088

mail: misekre@yahoo.de

Anmeldung und Rückfragen bitte bei Frau Krenner

Für alle Veranstaltungen gilt:

Gebühr: Ermäßigung für Geschwister 50%

Teilnehmer: min. 6 – max. 8 Kinder

Ort: Fürstenzell, Marienplatz 1, Werkraum der ehemaligen Grundschule

Bitte an allen Tagen mitbringen: Getränk, Brotzeit! An Arbeitskleidung denken!

„Schnitzführerschein“ für angehende Schnitzgesellen im Alter

von 5 – 8 Jahren

Umgang und Handhabung mit dem Schnitzmesser erlernen um kleine Dinge herzustellen

– wie Zauberstab, kleine Häuser, etc.; Merkblatt und Hinweise für Eltern

inkl.

Beginn:

Dauer:

Gebühr:

Donnerstag, 17.09.2020, 15:30 Uhr

2 x 120 Minuten

20,00 € inkl. Material

Eine Dose aus Ton – Was Dein Vogel wohl in der Dose ausbrütet?

Du tonst eine Schale, darauf kommt ein Deckel – wird es ein Vogel, oder gefällt Dir ein anderes

Tier? Wichtig: Du hast bereits Tonerfahrungen hier in der Werkstatt oder in der Schule gesammelt!

Beginn:

Dauer:

Gebühr:

Alter:

Donnerstag, 1.10.2020, 15:30 Uhr

2 x 120 Minuten

25,00 € inkl. Material und Glasurband

ab 7 Jahren

„Offene Werkstatt“ - Umgang mit Säge, Feile, Handbohrer u.a.

Dieser Kurs ist heiß begehrt! Es stehen viele verschiedene Kisten mit Holz zur Verfügung

und Deine Ideen sind gefragt. Ich zeige Dir den Umgang mit den Werkzeugen

und unterstütze Dich bei der Umsetzung Deiner Ideen. Es geht darum Erfahrungen

zu sammeln – das Ergebnis ist zweitrangig – meist eine Überraschung!

Beginn:

Dauer:

Gebühr:

Alter:

Donnerstag, 15.10.2020, 15:30 Uhr

2 x 120 Minuten

22,00 € inkl. Material

ab 6 Jahren

Eine Krippe aus Holz und Naturmaterialien und Figuren aus Ton

Auf einer Bodenplatte aus Leimholz baust Du eine Krippe, die mit Naturmaterialien verziert wird.

Messen, sägen, hämmern, leimen und schnitzen sind die vorrangigen Techniken, mit denen die

Krippe entsteht. Wenn möglich bring Rinde, Moos und Äste mit! Aus Ton formst Du die Krippenfiguren.

Am 12.11.2020 beginnen wir mit den Figuren.

Beginn:

Dauer:

Gebühr:

Alter:

Donnerstag, 12.11.2020, 15:30 Uhr

3 x 120 Minuten

35,00 € inkl. Material

ab 8 Jahren

10


Der heilige Nikolaus als Räuchermann

Du töpferst den heiligen Nikolaus, doch bringt er nicht nur einen Sack mit, diesmal

kann er sogar rauchen wie ein Räuchermännchen. Wichtig ist, dass Du bereits Vorerfahrung

im Umgang mit Ton hast!

Beginn:

Dauer:

Gebühr:

Alter:

Samstag, 21.11.2020, 9:00 Uhr (damit er zum 6.12. fertig ist)

1 x 240 Minuten

25,00 € inkl. Material

ab 7 Jahren

Lichterengel aus Holz und Metall

Den Körper und die Arme des Engels sägst Du aus, der Kopf wird geschnitzt und

das Kleid ist aus Metallfolie, die Du mit Mustern verzierst. Der Engel hält zwei

Kerzen in den Armen, die im Fenster schön leuchten.

Beginn:

Dauer:

Gebühr:

Alter:

Samstag, 28.11.2020, 9:00 Uhr

1 x 240 Minuten

20,00 € inkl. Material

ab 7 Jahren

Weihnachtskarten gestalten

Du gestaltest Weihnachtskarten mit Linoldruck, eine „Pop up“ – Karte und eine mit Stanzteilen.

Vielleicht entsteht noch eine Eigenkreation! (5 Karten entstehen; Linoldrucke mehrere)

Beginn:

Dauer:

Gebühr:

Alter:

Donnerstag, 3.12.2020, 15:30 Uhr

1 x 120 Minuten

10,00 € inkl. Material

ab 7 Jahren

Lichterhaus aus Sperrholz

Du sägst mit der Laubsäge ein Haus mit Fenster und Tür aus. Das Haus wird auf

eine Fichtenplatte aufgeleimt. Zwischen Rückwand und Haus stellst Du ein Teelicht

und bringst das Haus zum Leuchten.

Du bist im Arbeiten mit der Laubsäge geübt!

Beginn:

Dauer:

Gebühr:

Alter:

Samstag, 12.12.2020, 9:00 Uhr

1 x 240 Minuten

20,00 € inkl. Material

ab 7 Jahren

„Offene Werkstatt“ mit Deinen Ideen zu Weihnachten

Weihnachtliches aus Sperrholz – es stehen 3 Stationen bereit, was Du aus Sperrholz aussägen

kannst, wenn Du eine eigene Idee hast und die selbständig umsetzen kannst. Gerne!

Beginn.

Dauer:

Gebühr:

Alter:

Samstag, 19.12.2020, 9:00 Uhr

1 x 240 Minuten

20,00 € inkl. Material

ab 7 Jahren

11


Findest Du die Wikinger oder die Ritter toll? –

Ein Schutzschild und ein Schwert werden da gebraucht

Aus dicker Pappe entstehen ein Schutzschild und ein Schwert nach Deinen Vorstellungen; bemalt

und verziert mit Metall und Leder! Vielleicht kommt es als Faschingskostüm zum Einsatz!

Beginn:

Dauer:

Gebühr:

Alter:

Donnerstag, 14.01.2021, 15:30 Uhr

2 x 120 Minuten

20,00 € inkl. Material

ab 6 Jahren

Hinweis in eigener Sache – Corona

Das Volksbildungswerk Fürstenzell e.V. ist verpflichtet, bei allen Kursangeboten sich an die Regelungen

des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) und der Bayerischen Infektionsschutz-

Maßnahmenverordnung (BayIfSMV) zu halten. Diese können sich auch kurzfristig ändern, so dass

die Kursangebote darauf abgestimmt und angepasst werden müssen.

(Stand: Sechste Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (6. BayIfSMV) vom 19. Juni 2020, (BayMBl. Nr. 348), BayRS 2126-1-10-G )

Wir bitten hier um Ihr Verständnis.

Abstand halten: Achten Sie auf einen Mindestabstand von mindestens 1,5 Meter zu

anderen Personen, auch beim Betreten und Verlassen der Gebäude. Bitte zeitnahe zu

den Kursen erscheinen und diese auch wieder zügig verlassen.

Hygiene beachten: Befolgen Sie die Hygieneregeln in Bezug auf Niesen, Husten und

Händewaschen. Vermeiden Sie Körperkontakte. Bitte nutzen Sie die Desinfektionsmittel.

Alltagsmasken: Tragen Sie eine Alltagsmaske bzw. Mund-Nasen-Bedeckung dort, wo

es vorgeschrieben ist. Dies gilt innerhalb aller Gebäude so lange, bis sich die Person an

ihrem Platz befindet. Masken dürfen während des Kurses aufbehalten werden, es ist

aber keine Pflicht.

Verwenden Sie nur eigene Arbeitsmaterialien (Bücher, Stifte,...), Sportgeräte oder

Instrumente sind nur von einer Person zu nutzen und werden nach jeder Kurseinheit

gründlich gereinigt und desinfiziert. Soweit möglich, sollten diese selbst mitgebracht

werden.

Bei (Corona-spezifischen) Krankheitsanzeichen unbedingt zu Hause bleiben, den

Arzt aufsuchen und gegebenenfalls das VBW Fürstenzell informieren.

Bitte überprüfen Sie bei Anmeldung bzw. spätestens bei Kursbeginn alle Kontaktdaten.

Diese werden gemäß DSGVO für maximal vier Wochen nach Kursende aufbewahrt und

nur im Ernstfall an die entsprechenden Behörden weitergegeben.

Bitte halten Sie in ihrem eigenen Interesse und in dem aller Kursteilnehmer sowie unserer

Dozentinnen und Dozenten diese Regeln ein. Verstöße können den Ausschluss von

den Kursen zur Folge haben! Wir danken für Ihr Verständnis.

Bleiben Sie gesund!

12


Anmeldung zu Veranstaltungen des VBW Fürstenzell e.V.

per Brief an VBW Fürstenzell, Irsham 33a, 94081 Fürstenzell

per Fax an Markt Fürstenzell 08502 80242

per Email an info@fuerstenzell.de

per Telefon Markt Fürstenzell (Frau Obermeier) 08502 80220

Hiermit melde ich mich verbindlich für folgende Veranstaltung an:

Titel der Veranstaltung: ____________________________________________________________

Name: _________________________________ Vorname: ______________________________

Straße: _________________________________ Hausnummer: ____________

PLZ / Ort : _____________ / __________________________________

Geburtsdatum: _____ . _____. _____________

Telefon: __________________________________________

Email: ___________________________________________

SEPA-Lastschriftmandat

Gläubiger-Identifikations-Nr. DE47ZZZ00000702858. Die Mandatsreferenznummer wird separat

mitgeteilt. Zahlungsempfänger Volksbildungswerk Fürstenzell e.V., Irsham 33a, 94081 Fürstenzell

Hiermit ermächtige ich das VBW Fürstenzell e.V. Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift

einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die vom VBW Fürstenzell e.V. auf mein

Konto gezogene Lastschrift einzulösen.

Kontoinhaber: ____________________________________________________________________

IBAN: ___________________________________________________________________________

Bezeichnung des Kreditinstituts: _____________________________________________________

Datum, Unterschrift: _______________________________________________________________

Ich erkenne die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des VBW Fürstenzell e.V. an. Des Weiteren

willige ich mit meiner Unterschrift in die Verarbeitung, Nutzung und Speicherung meiner Daten

im Rahmen der Veranstaltungsdurchführung ein. Das VBW ist berechtigt die notwendigen Daten

gemäß Datenschutz-Grundverordnung an Dritte zum Zwecke der Leistungserbringung zu übermitteln.

Eine Nutzung außerhalb dieser findet nicht statt. Ich willige ein, dass das VBW Fürstenzell

e.V. Bilder oder Aufzeichnungen von Veranstaltungen auf der Website des Vereins oder sonstigen

Vereinspublikationen veröffentlicht und an die Presse zum Zwecke der Veröffentlichung ohne

spezielle Einwilligung weitergibt.

Ich werde nur bei Ausfall einer Veranstaltung vom VBW Fürstenzell e.V. benachrichtigt.

Ort, Datum ______________________

Unterschrift: _________________________________

13


Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Zustandekommen des Vertrages

Der Vertrag kommt mit der Anmeldung zu einer Veranstaltung und der Annahme durch das VBW zustande.

Die Anmeldung kann erfolgen durch: - Zahlung der Kursgebühr

- Eintragung in die Teilnehmerliste

Die Teilnahme an der Veranstaltung des VBW verpflichtet zur Eintragung in die Teilnehmerliste und zur

Zahlung der Gebühr. Die Anmeldungen werden vom VBW in zeitlicher Reihenfolge angenommen.

§ 2 Bezahlung

Die vereinbarte Gebühr wird mit dem Zustandekommen des Vertrages zur Zahlung fällig.

Das Einverständnis zum Einzug der Gebühr per Banklastschrift wird durch die Anmeldung erteilt.

§ 3 Rücktritt vom Vertrag

a) das VBW kann vom Vertrag zurücktreten

- wenn die Mindestzahl nicht erreicht wird,

- wenn der/die vom VBW verpflichtete Dozent/In aus Gründen, die nicht in der Risikosphäre des VBW

liegen, ausfällt (z. B. Krankheit).

b) Ein/e Teilnehmer/In kann von einer Anmeldung zu einem Kurs bis spätestens 7 Tage vor Beginn der

Veranstaltung ohne Angabe von Gründen zurücktreten.

Die gesamte Kursgebühr muss bezahlt werden, wenn sich jemand zum Kurs anmeldet und nicht erscheint.

Kurse sind Bildungsangebote mit einer Dauer von weniger als 50 Unterrichtseinheiten.

§ 4 Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag in schriftlicher

Form zu widerrufen. Haben Sie bereits Dienstleistungen während der Widerrufsfrist in Anspruch genommen,

so haben Sie einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt bereits

erbrachten Leistungen entspricht.

§ 5 Urheberschutz

Fotografieren und Bandmitschnitte in den Veranstaltungen sind nicht gestattet. Eventuell ausgeteiltes

Lehrmaterial darf ohne Genehmigung des VBW auf keine Weise vervielfältigt werden.

§ 6 Haftung

Die Haftung des VBW für Schäden jeglicher Art, gleich aus welchem Rechtsgrund sie entstehen mögen, ist

auf die Fälle beschränkt, in denen dem VBW Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt.

§ 7 Leistungsumfang, Schriftform

Der Umfang der Leistungen des VBW ergibt sich aus der Kursbeschreibung des halbjährlich erscheinenden

Programmes. Mündliche Nebenabreden sind nicht getroffen. Der/die Dozent/in ist zur Änderung der

Vertragsbedingungen und zur Abgabe von Zusagen nicht berechtigt. Änderungen jedweder Art bedürfen

der Schriftform.

§ 8 Anerkennung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Mit der Anmeldung erkennt der Teilnehmer die Allgemeinen Geschäftsbedingungen an.

VBW = Volksbildungswerk Fürstenzell e. V.

14


Information und verbindliche Anmeldung

(unbedingt erforderlich!) zu den Kursen

in der Marktgemeinde Fürstenzell

bei Frau Obermeier

08502 802-20 Fax: 08502 802-42

Email: info@fuerstenzell.de



V O L K S B I L D U N G S W E R K F Ü R S T E N Z E L L e . V .

Irsham 33a, 94081 Fürstenzell

Michael Gruber

Joachim Sattler

Karin Kohlbacher

1. Vorsitzender

2. Vorsitzender

Geschäftsführerin

Wer unsere Arbeit finanziell unterstützen möchte,

kann Mitglied beim Volksbildungswerk Fürstenzell e.V. werden.

Auskunft unter 08502 802-20

oder schreiben Sie an vbw-fuerstenzell@web.de

15

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine