16.07.2019 Aufrufe

2019/07 Kulmbacher Land

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

INHALT<br />

02 Bayerische Rundschau<br />

03 Impressum<br />

04-09 70. <strong>Kulmbacher</strong> Bierwoche<br />

10-13 Gesundheit & Wellness<br />

12 23. <strong>Kulmbacher</strong> Volks triathlon<br />

und Bad Brambacher<br />

Kindertriathlon<br />

14-77 Tips, Termine und<br />

Veranstaltungen<br />

30-31 32. Wochen des<br />

Weißen Goldes<br />

43 Gartenecke<br />

59 Akademie des Handwerks<br />

73 Ausflugsziele<br />

74-77 Fest der Porzelliner/Bauhaus<br />

Ausstellung<br />

78-79 Branchenverzeichnis<br />

80-81 Automarkt<br />

82 Ausstellungen<br />

83 Zimmerei Konrad<br />

84 Aurimentum<br />

»<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong>«<br />

erscheint im Verlag Lutz Müggenburg<br />

95326 Kulmbach, Burghaiger Straße 41<br />

Telefon: 0 92 21 / 81997 • Telefax: 83084<br />

e-mail: info@kulmbacher-land.com – www.kulmbacher-land.com<br />

Herausgeber, Gestaltung und Gesamtproduktion: Verlag Lutz Müggenburg<br />

Titel: »70. <strong>Kulmbacher</strong> Bierwoche«<br />

Druck: Baumann Druck, Kulmbach.<br />

»<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong>« erscheint monatlich in einer Auflage<br />

von 18.000 Stück in der Stadt und im <strong>Land</strong>kreis Kulmbach,<br />

außerhalb des <strong>Land</strong>kreises in Alten kunstadt, Bad Berneck,<br />

Bayreuth, Burgkunstadt, Gefrees, Helm brechts, Hollfeld,<br />

Kronach, Lichtenfels, Münchberg, Stammbach,<br />

Weißenbrunn, Weißenstadt und Weismain.<br />

Schlusstermin für Redaktion und Anzeigen ist jeweils der 15. des Vormonats.<br />

Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 14 vom 1.4.2016. Alle Angaben ohne Gewähr.<br />

Sämtliche grafischen Entwürfe und Fotografien sind urheber -<br />

rechtlich geschützt. Nachdruck oder Übernahme nur mit ausdrück -<br />

licher Genehmigung des Verlages. Für die Richtigkeit der Termine<br />

übernehmen wir keine Gewähr. Es besteht auch kein Rechtsanspruch.<br />

Der Umwelt zuliebe auf chlorfrei gebleichtem Papier gedruckt.<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli 3


4


5


Festwirte – es begrüßt Sie in diesem Jahr …<br />

Es ist sicherlich eine der am häufigsten gestellten Fragen der letzten<br />

Tage: Wer wird in diesem Jahr für das leibliche Wohl in der Kapuziner<br />

Ecke sorgen? Gibt es darüber hinaus Veränderungen bei der<br />

Bewirtung der Gäste zur 70. <strong>Kulmbacher</strong> Bierwoche?<br />

Die Antwort lautet: Es werden selbstverständlich wieder renommierte<br />

und gastronomieerfahrene Personen die Aufgabe übernehmen.<br />

Alle Festwirte sind, wenn auch in unterschiedlicher Ausprägung,<br />

bierwochenerprobt. Somit können sich die Besucher auf Festwirte<br />

freuen, die nicht nur etwas vom guten Bier, sondern auch von<br />

Gastfreundschaft, Service und Geselligkeit verstehen. Und das sind<br />

die diesjährigen Gastgeber:<br />

<strong>Kulmbacher</strong>-Ecke<br />

Matthias Wuschek vom „Casablanca“ wird mit seinem Team die<br />

Gäste der <strong>Kulmbacher</strong>-Ecke<br />

bereits zum fünften Mal betreuen.<br />

„Wir haben im letzten Jahr die<br />

Feuerprobe sehr gut bestanden.<br />

Die neu gestalteten Schankecken<br />

haben sich mehr als bewährt.<br />

Deswegen blicke ich mit einem<br />

sehr guten Gefühl auf die diesjährige Bierwoche und ich bin überzeugt,<br />

dass wir auch zum Jubiläum ein genauso schönes Bierfest erleben<br />

können, wie letztes Jahr“, sagt Matthias Wuschek voller<br />

Vorfreude.<br />

Mönchshof-Ecke<br />

Ebenfalls ein eingespieltes Team sind das Ehepaar Glaser und ihre<br />

Servicekräfte von der Gaststätte „Zum Seelöwen“ in der<br />

Mönchshof-Ecke. „Auch wenn wir<br />

bereits zum siebten Mal Festwirte<br />

sind, sind wir auf dieses Jahr sehr gespannt.<br />

Denn für uns sind der Stadl<br />

und die Ausschank-Ecken völlig neu“,<br />

sagt das Ehepaar. „Da wir schon von<br />

unseren Kollegen sehr viel Gutes über<br />

die Neugestaltung gehört haben, haben<br />

wir keinerlei Bedenken, einen reibungslosen<br />

Ablauf zu garantieren.“<br />

EKU-Ecke<br />

Erstmals als Festwirt wird Jürgen Stübinger von der „Frankenfarm“<br />

dabei sein. Vielen Bierwochen-Gästen ist er natürlich mit seinem<br />

Speisenangebot im Stadl bekannt, aber auch abseits der Bierwoche<br />

hat er sich mit dem <strong>Kulmbacher</strong> Hofladen und als Caterer zahlreicher<br />

Festivitäten einen Namen als Gastronom gemacht. Nun feiert er als<br />

6


Festwirt in der EKU Ecke seine Festwirt-<br />

Premiere.<br />

„Obwohl wir die Gäste der <strong>Kulmbacher</strong><br />

Bierwoche seit 19 Jahren bereits mit<br />

Essen versorgen dürfen, fühle ich mich<br />

sehr geehrt, in diesem Jahr erstmalig<br />

auch als Festwirt die EKU-Ecke betreuen<br />

zu dürfen. Und den Besuchern der EKU<br />

Ecke kann ich verraten, sie werden weiterhin<br />

auf viele bekannte „EKU-Schenker“ treffen, so dass die<br />

Maaßen wieder in perfekter Manier den Schankbalken verlassen<br />

werden“, erklärt Jürgen Stübinger von der Frankenfarm.<br />

Kapuziner-Ecke<br />

Die Kapuziner Ecke bleibt auch nach dem Tod von Günter Limmer<br />

in der Verantwortung der Familie Limmer von der Gaststätte<br />

„Hagleite“. „Natürlich werden wir das ein oder andere Mal, wenn<br />

wir im Stadl unser Kapuziner Weißbier ausschenken, an unseren geliebten<br />

Schwieger- und Großvater denken – mal mit Wehmut, aber<br />

sicherlich auch oft mit einem Lächeln. Er war schließlich so oft<br />

Festwirt und hat unzählige Geschichten zur Bierwoche erlebt “, sind<br />

sich Gertrud Kay und Jenni Limmer im Gespräch einig. „Wir sind uns<br />

sicher, es ist in seinem Sinne, dass wir die Tradition des Kapuziner-<br />

Ausschanks fortsetzen und in seine Fußstapfen treten. Meine Mutter<br />

war die letzten Jahre schon oft die<br />

rechte Hand vom Opa. Und ich bin<br />

2017 mit eingestiegen“, erklärt die<br />

Enkelin Jenni Limmer und fährt fort:<br />

„Um uns herum haben wir ein gut<br />

eingespieltes Team. Mit Herzblut<br />

werden wir uns dieser großen<br />

Aufgabe stellen und ich hoffe, nach<br />

den acht Tagen werden wir uns alle<br />

zufrieden in die Arme nehmen und<br />

sagen können: Danke Opa, Du hast uns alles gut gelehrt. Die Gäste<br />

haben sich bei uns wohl gefühlt und die 70. <strong>Kulmbacher</strong> Bierwoche<br />

war auch mit der Kapuziner Ecke ein voller Erfolg.<br />

Fränkische Spezialitäten<br />

machen den Bierwochen Besuch komplett<br />

Egal, was der Appetit verlangt, auf der <strong>Kulmbacher</strong> Bierwoche lässt<br />

sich der Hunger auf herzhafte Art bezwingen: Mit typischen<br />

Schmankerln, wie dem Backschinken im Brötchen, dem Sauerbraten<br />

mit Kloß oder dem Krenfleisch. Die fränkische Brotzeitplatte, die garantiert<br />

für den ganzen Tisch reicht, hat im letzten Jahr auch viele<br />

Anhänger gefunden, so dass sich selbstverständlich dieses üppig befüllte<br />

Holzbrett auch wieder auf der Speisekarte finden wird. Das<br />

komplette Bierwochen-Speisenangebot der „Frankenfarm“ finden<br />

Sie übrigens auf der Homepage www.kulmbacher-bierwoche.de<br />

7


Das 70 Jahre<br />

Bierwoche Quiz –<br />

mitmachen und<br />

gewinnen.<br />

In den letzten 70 Jahren hat<br />

sich einiges an Fakten und Skurrilitäten zur<br />

<strong>Kulmbacher</strong> Bierwoche angesammelt. Sind Sie im<br />

Bilde und kennen Sie sich mit der Bierwoche aus? Wenn nicht,<br />

empfehlen wir die Lektüre der vorangegangenen Seiten und werfen<br />

Sie zusätzlich einen Blick auf die Homepage www.kulmbacherbierwoche.de.<br />

Denn vom 1. bis 26. Juli <strong>2019</strong> kann sich Ihr Wissen<br />

zur Kulm bacher Bierwoche auszahlen. Täglich werden Ihnen die<br />

Modera toren von Radio Plassenburg Fragen zur <strong>Kulmbacher</strong><br />

Bierwoche und der siebzigjährigen Geschichte stellen. Bei richtiger<br />

Antwort gibt es Biermarken geschenkt. Zum Endspurt am Freitag,<br />

den 26. Juli legt die <strong>Kulmbacher</strong> Brauerei noch einmal richtig `was<br />

drauf. Dann geht es um den Hauptpreis –<br />

einen VIP-Tisch für den nächsten Tag<br />

zum Anstich inkl. 30 Biermarken<br />

und einer Brotzeitplatte.<br />

Die Antworten zu den Fragen finden Sie übrigens alle in irgendeiner<br />

Form auf der Bierwochen-Homepage. Selbstverständlich versorgt<br />

Radio Plassenburg Sie auch regelmäßig mit relevanten Informationen<br />

zum Fest der Feste. Für die Beantwortung der Hauptpreisfrage empfehlen<br />

wir Ihnen zudem die Lektüre des <strong>Kulmbacher</strong> Bierwochen-<br />

Journals, welches in der letzten Woche vor dem Anstich der regionalen<br />

Tageszeitung beiliegt. Selbstverständlich wird es das<br />

Bier wochen-Journal zur 70. <strong>Kulmbacher</strong> Bierwoche auch rechtzeitig<br />

zur Ansicht auf www.kulmbacher-bierwoche.de geben. Wir drücken<br />

Ihnen die Daumen!<br />

Das KULMBACHER LAND ist auch in diesem Jahr wieder mit<br />

der Kamera auf der Bierwoche unterwegs, um Sie mit Bierfest-<br />

Schnapp schüssen sowohl in der Bierwoche aktuell als auch im<br />

Internet auf www.kulmbacherbierwoche.de<br />

zu erheitern.<br />

Buchen Sie bereits jetzt Ihre<br />

Annonce für die Bierwoche aktuell,<br />

da das Anzeigen kontigent<br />

limitiert ist.<br />

Kontakt:<br />

Verlag Lutz Müggenburg<br />

Burghaiger Str. 41,<br />

95326 Kulmbach,<br />

Tel. 09221/ 81997,<br />

Fax 83084,<br />

email:info@<br />

kulmbacher-land.com<br />

8


9


Gesundheit & Wellness<br />

BIO Schwarzkümmel-Öl<br />

100 % kaltgepresstes Öl<br />

Natürliches<br />

Anti-Zecken-Mittel:<br />

Bei Jugend forscht fand ein 18-jähriger<br />

Gymnasiast aus Regensburg heraus, dass<br />

Schwarzkümmel-Öl gegen<br />

Zeckenbisse hilft. Die erstaunliche<br />

Entdeckung<br />

machte er während eines<br />

Spaziergangs mit seinem<br />

Hund. Die Zecken hatten<br />

keinerlei Interesse an<br />

seinem vierbeinigen<br />

Begleiter. Dieser bekam<br />

wegen seiner Alergie<br />

seit einiger Zeit<br />

Schwarzkümmel-Öl ins<br />

Futter gemischt. Seine<br />

Theorie, dass Schwarzkümmel-Öl gegen<br />

Zeckenbisse hilft, bewies der Gymnasiast<br />

erfolgreich mittels weiterer Versuche.<br />

Fazit: Schwarzkümmel-Öl oral eingenommen<br />

verursacht einen Geruch für den<br />

Menschen nicht wahrnehmbar, der<br />

Zecken effektiv abschreckt.<br />

Schwarzkümmel-Öl<br />

Zeckenschreck<br />

Pflegt die Haut mit<br />

Schwarzkümmel-Öl,<br />

Sonnenblumenöl,<br />

Rosmarin-Extrakt,<br />

Vitamin E und Bisabolöl<br />

Für alle Hauttypen<br />

geeignet<br />

Natürlicher,<br />

angenehmer Duft<br />

NEU<br />

<strong>Kulmbacher</strong><br />

Justine Strupp<br />

NATURKOSMETIK UND HAUSMITTEL<br />

AUS KRÄUTERN IM JAHRESLAUF<br />

Seifen, Salben, Tinkturen, Auszüge und vieles mehr<br />

Dieser Ratgeber für selbst gesammelte Kräuter und Heilpflanzen aus der Natur sowie<br />

deren Anwendungsmöglichkeiten vereint traditionelles und modernes<br />

Wissen, um Naturkosmetikprodukte in der eigenen Küche herzustellen: Von Seife<br />

oder einer einfachen Tinktur bis hin zur aufwendig gerührten Creme.<br />

Im gezielt in Monatskapiteln aufgebauten Buch, ist jederzeit genau zu erkennen,<br />

welche Kräuter sich ernten lassen und was daraus gezaubert werden kann. So werden fast das ganze Jahr<br />

über eigene Produkte hergestellt.<br />

Von selbst gesammelten Maiwipfeln, die zu Hustensirup verarbeitet werden können, einer Mückenstichsalbe<br />

aus Spitzwegerich, Lippenstift mit Vogelmiere bis hin zu Brennnesselseife für eine bessere Durchblutung ist<br />

für jeden Bedarf etwas dabei. Viele kleine Tipps helfen, Alltags beschwerden zu lindern. Die Rezepte sind leicht<br />

nachvollziehbar und mit Schritt-für-Schritt-Fotos erklärt.<br />

Dabei weist das Buch zwei Besonderheiten auf: Viele Rezepte für Haustiere sind enthalten und die meisten<br />

Produkte sind vegan!<br />

160 Seiten, 22 x 22 cm, Hardcover, 19,90 Euro, erschienen im Leopold-Stocker-Verlag<br />

Das <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> verlost 3 Exemplare.<br />

Wer gewinnen möchte, schreibt eine Post kar te oder E-Mail (verlosung@ kulmbacher-land.com) mit dem Stichwort<br />

„Naturkosmetik“ (Einsen de schl.: 22.<strong>07</strong>.<strong>2019</strong>) an das Kulm bacher <strong>Land</strong>. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.<br />

und Teeladen<br />

Öffnungszeiten<br />

Mo-Fr. 9 - 13.30 Uhr,<br />

14 – 18 Uhr, Sa. 8.30 – 13 Uhr<br />

10 <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im April Juli


Das Spuren -<br />

element Zink<br />

ist zwar nur<br />

ein Baustein<br />

unserer Gesundheit, spielt aber<br />

eine Schlüsselrolle im Immun -<br />

system; es macht fit und leistungsstark.<br />

Grund dafür ist, daß das<br />

Mineral an der Bildung von weißen<br />

Blutkörperchen, den sog.<br />

Killerzellen und Antikörpern beteiligt<br />

ist. Diese Soldaten des<br />

Immunsystems schützen uns vor<br />

Krankheitserregern und helfen,<br />

Giftstoffe unschädlich zu machen.<br />

Da Zink an der Zell neu -<br />

bildung beteiligt ist, sorgt es für<br />

schöne Haut, volles Haar und feste<br />

Fingernägel. Zink lindert Neu -<br />

Zink -<br />

Wunderstoff fürs<br />

Immunsystem<br />

ro dermitis und Herpes, hilft bei<br />

Menstruations be schwerden und<br />

Unfruchtbarkeit. Ganz nebenbei<br />

schwemmt es auch noch<br />

Schwermetalle wie Amalgam aus<br />

unseren Körper. Es reinigt das<br />

Blut und killt den Stress.<br />

Der Tagesbedarf liegt bei 15mg.<br />

Wer jedoch eine Kur macht,<br />

nimmt über einen längeren Zeit -<br />

raum 30 mg. Immer wieder stellt<br />

sich die Frage: Genügt eine ausgewogene<br />

Ernährung? In unserer<br />

heutigen, stark belasteten Zeit ist<br />

dies meistens nicht mehr gewährleistet.<br />

So kommt es immer wieder<br />

zu einem Zink-Mangel, besonders<br />

bei Sportlern, Diabetikern,<br />

Gesundheit<br />

Neurodermitis-Kranken und<br />

Allergikern. Dies führt zu An fäl -<br />

ligkeiten von Infektionen, eingeschränkter<br />

Leitungsfähigkeit bei<br />

Kindern, Wachstumsstörungen,<br />

Haarausfall, Fingernägel- und<br />

Haut veränderungen, kalten<br />

Händen u. Füßen , eingeschränktem<br />

Geruchs- und Geschmacks -<br />

sinn.<br />

Darum ist jedem Einzelnen neben<br />

einer ausgewogenen, richtig zusammengesetzten<br />

Ernährung zu<br />

einer richtig dosierten, sinnvoll<br />

zusammengesetzten Nahrungs -<br />

ergänzung in Form der lebensnotwendigen<br />

Vitalstoffe (Vitamine,<br />

Antioxidantien, Elektrolyte und<br />

Spurenelementen, essentiellen<br />

Fettsäuren) zu raten.<br />

Fragen Sie den<br />

Therapeuten Ihres<br />

Vertrauens !<br />

Dr. med. Manfred Kummer<br />

Info: 0 92 27 / 66 77<br />

& Wellness<br />

Ostseebad Göhren<br />

auf der Insel Rügen<br />

Die ca. 80 qm große Fe rien woh nung ist für 2<br />

bis 6 Perso nen geeignet und mit dem Komfort<br />

von 4 Sternen eingerichtet. Im Ober geschoss<br />

der Ferien woh nung befinden sich ein großes<br />

Wohn-Esszimmer (Sat-Fernsehen), eine se -<br />

parate Küche mit Spül ma schine, 3 Schlaf -<br />

zimmer, 1 Bad mit Wan nen bad, 1 Duschbad<br />

mit Bidet, Wasch maschine/Trockner sowie die<br />

Süd terrasse mit Seeblick und ein Westbalkon<br />

mit Liege.<br />

Für Ihre Ausflüge stehen Ihnen 4 Fahr räder zur<br />

Verfü gung. Ihr Auto parken Sie in der Garage.<br />

Den nahegelegenen Süd- und Nordstrand erreichen<br />

Sie in wenigen Minu ten zu Fuß.<br />

Geschäfte und Res tau rants befinden sich in<br />

unmittelbarer Nähe.<br />

Infos: www.ruegenferienwohnung-seeblick.de<br />

oder Tel. 089/899 48 03,<br />

email: ak-wehner@t-online.de<br />

Gerd Reuther<br />

Die Kunst,<br />

möglichst lange zu leben<br />

Ein Arzt verrät, worauf es<br />

wirklich ankommt<br />

Ein langes Leben bei bester Gesundheit steht auf<br />

der Wunschliste der meisten Menschen ganz<br />

oben. Doch brauchen wir dazu Anti-Aging-<br />

Hormone, Chiasamen oder Cholesterinsenker?<br />

Sind immer aufwendigere Behandlungen nötig,<br />

um Krankheiten zu heilen und gesund alt zu<br />

werden? Es will gut überlegt sein, das Schicksal<br />

herauszufordern, denn nicht alles, was neu und innovativ ist oder von<br />

Arzt oder Apotheker empfohlen wird, tut einem wirklich gut. Die<br />

Statistik zeigt ganz nüchtern: Medizin verursacht mehr Schäden als<br />

Erfolgsgeschichten. Länger und gesünder lebt es sich damit oft nicht.<br />

Der Arzt und Bestsellerautor Gerd Reuther verrät in seinem neuen<br />

Buch die wichtigsten Grundsätze für ein langes Leben, die Ihnen kein<br />

anderer Arzt verraten würde.<br />

160 Seiten, 14,99 Euro, erschienen im Riva-Verlag<br />

Das <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> verlost 5 Exemplare. Wer gewinnen möchte,<br />

schreibt eine Post kar te oder E-Mail (verlosung@kulmbacher-land.com) mit dem<br />

Stichwort „Die Kunst, möglichst lange zu leben“ (Einsen de schl.: 22.<strong>07</strong>.<strong>2019</strong>)<br />

an das Kulm bacher <strong>Land</strong>. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.<br />

... im Winter warm, im Sommer kühl...<br />

.... einatmen, ausatmen, durchatmen, entspannen...<br />

Urlaub in der Salzgrotte in Waldbuch<br />

ie natürliche Heilkraft des Salzes ist schon seit Jahr tau senden bekannt:<br />

Dso war Salz als Heilmittel bereits in der Antike geschätzt. Auch die<br />

Schulmedizin empfiehlt Kuren am Meer oder in Salzberg stollen, was für<br />

die meisten Menschen mit langen Anfahrtswegen und Reisestrapazen<br />

verbunden ist.<br />

Einen Gutschein von der Salzgrotte zu jedem Anlass!<br />

„Heil“-Salzgrotte<br />

Kneipp-Gesundheitshof<br />

Ferienwohnungen<br />

Waldbuch 2, 96364 Marktrodach/Seibelsdorf<br />

Telefon: 09223/1482<br />

info@biohof-heil.de<br />

www.biohof-heil.de<br />

Anmeldung nach<br />

telefonischer Absprache<br />

Parkplätze direkt<br />

vor dem Haus!<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli 11


Am 14. Juli findet die 23. Auf lage<br />

des Bad Brambacher Schü ler-,<br />

Jugend- und Volks triath lons<br />

auch dieses Jahr wieder mit einem<br />

Inklusions triathlon statt.<br />

Seit einigen Wochen trainieren wieder<br />

unter der Anleitung von Lehrerin<br />

Elke Proschka und Stadtrat Alexander<br />

Meile behinderte Kinder und Jugend -<br />

liche um „ihren Wett kampf“ zu absolvieren.<br />

Leider kam dieses Jahr das<br />

Vorbereitungs projekt „Jeder kann<br />

Triathlon – Jetzt erst recht“ nicht zusammen.<br />

Zum 23. Mal jährt sich das Event rund<br />

um das <strong>Kulmbacher</strong> Freibad. Das<br />

Wasser wird wieder kochen, wenn<br />

sich pünktlich um 9 Uhr die Volks -<br />

triathleten auf die 500 m lange<br />

Schwimmstrecke begeben. Der Start<br />

erfolgt auf der Gegenseite des<br />

Schwimmerbeckens. Durch die stei-<br />

genden Teilnehmerzahlen in den<br />

letzten Jahren wurde der Wechsel vor<br />

dem Schwimmbad zu eng. Die<br />

Verantwortlichen entschieden sich<br />

deshalb vor 2 Jahren nach Rück -<br />

sprache mit den Stadtwerken einen<br />

neuen Wechselbereich auf der Wiese<br />

zwischen Liegewiese und Radweg<br />

einzurichten.<br />

Nach dem Wechsel auf das Rad heißt<br />

es 20 km kurbeln. Die Radstrecke<br />

führt die Wettkämpfer über den<br />

Radweg am Bahndamm nach Kau -<br />

ern dorf, dann weiter nach Fölschnitz<br />

und dem langen Anstieg nach See hinauf.<br />

Von dort fährt man die schöne<br />

Abfahrt zum Wendepunkt nach<br />

Hegnabrunn herunter und auf demselben<br />

Weg wieder zurück zum<br />

Freibad nach Kulmbach. Ein wenig<br />

Kraft sollte man sich aufgespart haben,<br />

um die abschließenden 5 km<br />

Wende punktstrecke im Schatten in<br />

der unteren Buchgasse mit ein paar<br />

kleineren Hügeln zu bewältigen, damit<br />

am Ende auf der Liegewiese im<br />

Freibad noch genug Power zum<br />

Freuen im Ziel übrig bleibt.<br />

Nach den Volkstriathleten messen<br />

sich die Menschen mit Behin der ung<br />

über die Distanz 100 m Schwimmen,<br />

2,5 km Radfahren und 400 m Laufen.<br />

Bei diesem Inklusionsprojekt sind<br />

auch Hilfs per sonen für die einzelnen<br />

Sportler erlaubt. Das BRK Kulmbach<br />

wird diesen Wettbewerb unterstützen.<br />

Anschließend gehen die<br />

Familien-, Schüler-, Jugend- und normalen<br />

Staffeln zusammen mit den<br />

Ein zelkämpfern der Jugend B und<br />

Schüler A über 400 m Schwimmen,<br />

10 km Rad fahren und 2,5 km Laufen<br />

an den Start.<br />

Die 11- und 12-jährigen Schüler B<br />

mes sen sich zusammen mit den Schü -<br />

lerstaffeln über 200 m Schwimmen, 5<br />

km Rad fahren und 1 km Laufen. Ein<br />

Highlight ist immer der Wettkampf<br />

der jüngsten Dreikämpfer (8 und 9<br />

Jahre) über 100 m Schwimmen, 2,5<br />

km Radfahren und 400 m Laufen.<br />

Manches Elternteil ist hier aufgeregter<br />

als die teilnehmenden Spröss linge.<br />

Im Ziel gibt es Medaillen für alle Schü -<br />

er und Jugendlichen und das berühmte<br />

Zielbuffet des ASV Triathlon<br />

Kulmbach mit Kuchen, gestiftet vom<br />

Grünwehrbäck Ralf Groß, Früchten<br />

und Getränken von Bad Brambacher.<br />

Bei der Sieger ehrung winken allen<br />

Klassen sie gern Pokale und die anschließende<br />

Tombola verspricht<br />

wertvolle Sach preise der Sponsoren<br />

Rad sport Schulz, Intersport Leithner,<br />

Schuh Mücke, Team Icehouse,<br />

Down stairs und der Zunftstube.<br />

Unterstützt wird die Veranstaltung<br />

auch durch die <strong>Kulmbacher</strong> Stadt mit<br />

ihren Stadtwerken und das Sport -<br />

studio Fit‘n fun.<br />

Anmelden kann man auf der<br />

Internetseite des ASV unter<br />

www.ausdauersportkulmbach.de.<br />

Wir freuen uns<br />

auf Euer kommen.<br />

12 <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli


Bringe den inneren Schweinehund zum Schweigen<br />

Die 5‐Sekunden‐Regel<br />

Warum gelingt es uns oft nicht,<br />

unangenehme Aufgaben einfach zu erledigen?<br />

Eine denkbar einfache Regel hilft, Dinge nicht<br />

länger aufzuschieben und zu verdrängen –<br />

sondern sofort anzupacken.<br />

Eigentlich weißt Du ganz genau was jetzt zu<br />

tun wäre: ins Fitnessstudio gehen oder die<br />

Morgengymnastik machen. Aber Du kannst<br />

Dich im Moment nicht aufraffen – wie wenn<br />

da eine unsichtbare Blockade im Kopf ist.<br />

So funktioniert die<br />

„5‐Sekunden‐Regel“<br />

1. Der Gedanke:<br />

Du möchtest fitter werden und regelmäßig<br />

ein kleines Training absolvieren. Dir fällt ein,<br />

dass heute eine Trainingseinheit ansteht:<br />

„Das Training sollte ich jetzt machen,<br />

ich habe es mir schließlich vorgenommen.“<br />

* Schnelle Trainingsübungen<br />

für Zwischendurch:<br />

2. Das Problem:<br />

Du hast keine Lust das Training zu beginnen.<br />

Gegen dieses Problem hat Motivationscoach<br />

Mel Robbins ein einfaches, aber effektives<br />

Mittel gefunden: die 5‐Sekunden‐Regel. Sie<br />

zählt im Kopf runter: „5, 4, 3, 2, 1, los!“ – und<br />

macht sich dann ohne Umschweife an die<br />

Arbeit.<br />

„Wenn Sie den Impuls haben, etwas zu tun,<br />

machen Sie es innerhalb von fünf Sekunden –<br />

oder Ihr Gehirn wird sich dem entgegenstellen“,<br />

erklärt sie. Denn laut Robbins hat<br />

Aufschieberitis nichts mit Faulheit oder<br />

Unfähigkeit zu tun, sondern vor allem mit einem:<br />

der Macht schlechter Gewohnheiten.<br />

Der Fünf‐Sekunden‐Countdown bringt laut<br />

Robbins den inneren Schweinehund zum<br />

Schweigen und aktiviert den sogenannten<br />

präfrontalen Cortex: Diese Gehirnregion ist<br />

für bewusste Entscheidungen zuständig.<br />

Damit schafft man die Voraussetzung für die<br />

bewusste Entscheidung, aus der eigenen<br />

Komfortzone auszubrechen.<br />

3. Der Countdown:<br />

Statt lange darüber nachzudenken, ob Du<br />

die Aufgabe angehen sollst oder nicht, zähle<br />

den Fünf‐Sekunden‐Countdown herunter:<br />

5, 4, 3, 2, 1 – und sprichst dann<br />

Aktivierungsworte wie z. B.<br />

„Los geht’s!“<br />

4. Die Aktion:<br />

Du packst die Aufgabe an – indem Du Deine<br />

Trainingssachen anziehst, das Fitnessstudio<br />

aufsuchst oder sofort zuhause eine schnelle<br />

Ersatz‐Trainingseinheit* durchführst.<br />

5. Die neue Gewohnheit:<br />

Du wiederholst den Fünf‐Sekunden‐<br />

Countdown immer dann, wenn Du etwas<br />

aufschieben willst. Mit der Zeit änderst<br />

Du so Deine Gewohnheiten.<br />

Starte jetzt mit einem unverbindlichen Probetraining!<br />

Verwirkliche Deine Sommerfigur mit unserer Unterstützung!<br />

fit’n fun Kulmbach • Hardenbergstraße 30<br />

95326 Kulmbach • Telefon 09221/877822<br />

13


Termine<br />

auf dem Wiesenfestplatz an der<br />

Sachsenruh<br />

Himmelkron<br />

19:00 Uhr Taizé-Gebet (Singen<br />

für den Frieden) in der<br />

Autobahnkirche<br />

Hof<br />

18:00 Uhr Vorspiel der<br />

Klavierklasse Irene Thum im Haus<br />

der Musik, Saal, Karolinenstr. 19.<br />

Eintritt frei!<br />

1. Montag<br />

Bad Staffelstein<br />

17:00 Uhr Kirchweih-Gaudi in<br />

Stublang am Spielplatz<br />

Bad Steben<br />

13:00 Uhr Traditionelles Bad<br />

Stebener Heimat- und Wiesenfest<br />

Thomas Purucker, Insel 8<br />

www.hofladen-purucker.de<br />

Öffnungszeiten:<br />

Di.-Do. und Sa. 9-13 Uhr<br />

Fr. 9-18 Uhr.<br />

Speiseplan für Juli:<br />

Fr. 5.7. Pfefferrahmgeschnetzeltes<br />

mit<br />

Spätzle<br />

Fr. 12.7. Schnitzel mit Pommes<br />

oder Kartoffelsalat<br />

Fr. 19.7. Rippla mit Klöß<br />

und Kraut<br />

Fr. 26.7. Haxen gegrillt oder<br />

gekocht mit Kraut<br />

Ab Anfang Juli<br />

HEIDELBEEREN<br />

selberpflücken und<br />

gepflückte nach Anfrage.<br />

Lichtenfels<br />

08:00 Uhr bis 16:00 Uhr<br />

Krammarkt auf dem Marktplatz<br />

Mainleus<br />

09:00 Uhr Buchauer Kerwa in der<br />

Gaststätte „Zum Paul“, Buchau<br />

15. Festzeltbetrieb. Info: 09229-<br />

8152<br />

Marktredwitz<br />

14:00 Uhr Rawetzer Schützenfest<br />

mit Kindernachmittag am<br />

Festplatz<br />

Rödental<br />

09:30 Uhr bis 17:00 Uhr<br />

Sonderausstellung „DEPOT!<br />

Ausgewählte Glasobjekte“ im<br />

Europäischen Museum für<br />

Modernes Glas im Park von<br />

Schloss Rosenau, Rosenau 10.<br />

Öffnungszeiten: Täglich 9.30 bis<br />

13 und 13.30 bis 17 Uhr.<br />

Ausstellungsdauer: Noch bis 18.<br />

August <strong>2019</strong>. Info: 09563-1606<br />

Wirsberg<br />

19:00 Uhr Montagstreff des VdK-<br />

Ortsverbandes in der<br />

Gastwirtschaft „Zur<br />

Göringsbruck“<br />

2. Dienstag<br />

Bad Berneck<br />

13:00 Uhr „Über das Seehaus zur<br />

Platte“ - Geführte Wanderung<br />

mit Heinrich Heinz (ca. 9 km).<br />

Treffpunkt: Großparkplatz am<br />

Anger zur Bildung von<br />

Fahrgemeinschaften. Info: 09273-<br />

6208<br />

Bad Staffelstein<br />

14:30 Uhr Kirchenführung in der<br />

Basilika Vierzehnheiligen.<br />

Treffpunkt: Am Gnadenaltar<br />

Bayreuth<br />

10:00 Uhr bis 19:00 Uhr Medien -<br />

flohmarkt der Stadtbibliothek<br />

Bayreuth auf dem Marktplatz im<br />

Erdgeschoss des RW21<br />

18:00 Uhr bis 20:00 Uhr<br />

Gruppenabend der „Defibrillator<br />

(ICD) SelbstHilfeGruppe<br />

Oberfranken/Bayreuth im<br />

Klinikum Bayreuth, Preuschwitzer<br />

Str. 101, Ebene 0/Konferenzraum<br />

4a+b. Näheres und Anmeldung<br />

unter 0151-288<strong>07</strong>264 (Defi-SHG)<br />

19:30 Uhr Junge Meisterpianisten<br />

aus Augsburg im<br />

Kammermusiksaal des<br />

Steingraeberhauses, Friedrichstr.<br />

2. Karten: 0921-64049<br />

20:00 Uhr Römischen Theater<br />

Eremitage: „Don Juan oder Der<br />

steinere Gast“ - Komödie von<br />

Jean Baptiste Molière. Karten:<br />

0921-69001<br />

Bischofsgrün<br />

20:00 Uhr „Der Thiesenring“ -<br />

Bild-Vortrag im Kurhaus.<br />

Referent: Florian Fraass. Eintritt<br />

frei!<br />

Fichtelberg<br />

09:00 Uhr bis 12:00 Uhr Wie<br />

wurden Glasperlen hergestellt?<br />

Treffpunkt: Frau May, Gustav-<br />

Leutelt-Str. 1. Info:<br />

09272/909504<br />

Marktredwitz<br />

15:00 Uhr Rawetzer Schützenfest<br />

mit Festbetrieb am Festplatz.<br />

Nach Einbruch der Dunkelheit<br />

großes Brillantfeuerwerk<br />

19:30 Uhr Historischer Club:<br />

Vortrag im Meister Bär Hotel zum<br />

Thema: „Reformation und<br />

Gegenreformation im<br />

Fichtelgebirge“. Referent: Dr.<br />

Peter Seisser<br />

Nürnberg<br />

20:00 Uhr Konzert mit „Haken“ -<br />

Summer Vector Europe Tour<br />

<strong>2019</strong> im HiRSCH,<br />

Vogelweiherstraße 66. Karten:<br />

0911-4188843<br />

Warmensteinach<br />

14:00 Uhr FGV Warmensteinach:<br />

Geführte Wanderung „Rund um<br />

den Schanzberg - schöne<br />

Aussichten und geologisch interessant“.<br />

Treffpunkt:<br />

Waldschwimmbad<br />

Wunsiedel<br />

10:30 Uhr Luisenburg Festspiele:<br />

„Madagascar“ - Ein musikalisches<br />

14<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli


www.kulmbacher-land.com<br />

Termine<br />

Abenteuer. Karten: Tourist-Info, Tel.:<br />

09232/602-162 oder karten@luisenburg-aktuell.de<br />

3. Mittwoch<br />

Abenberg<br />

20:00 Uhr Burg Abenberg Open Air <strong>2019</strong>:<br />

Walk Off The Earth + Gabriela Bee * Malik<br />

Harris - World Tour <strong>2019</strong>. Karten: 0911-<br />

4188843<br />

Bad Staffelstein<br />

18:30 Uhr Hofgarten Specials - Daniel T.<br />

Coates, Gabor & Gregg Stocki - acoustic tro<br />

guitar & Rockabilly slapbass & Drums.<br />

Country - Bluesrock - Rockabilly & Folk im<br />

Hotel Staffelsteiner Hof, Horsdorfer Str. 15<br />

Bayreuth<br />

10:00 Uhr bis 18:00 Uhr Medienflohmarkt<br />

der Stadtbibliothek Bayreuth auf dem<br />

Marktplatz im Erdgeschoss des RW21<br />

12:00 Uhr Orgelmatinee zur Festspielzeit - 30<br />

Minuten Orgelmusik mit KMD Michael Dorn<br />

in der Stadtkirche, Kanzleistraße 9<br />

18:00 Uhr bis 19:30 Uhr „Unter<br />

Bleichgesichtern - Immanuel Kant zwischen<br />

Rassismus und Menschenrechten“ - Vortrag<br />

von Prof. Dr. Karlfriedrich Herb, Politische<br />

Philosophie und Ideengeschichte (Uni<br />

Regensburg) im Iwalewa-Haus, Wölfelstraße.<br />

Eintritt frei!<br />

20:00 Uhr Römischen Theater Eremitage:<br />

„Don Juan oder Der steinere Gast“ -<br />

Komödie von Jean Baptiste Molière. Karten:<br />

0921-69001<br />

Coburg<br />

19:00 Uhr Kunstsammlungen der Veste<br />

Coburg: 200. Geburtstag Victoria & Albert.<br />

Vortrag in der Großen Hofstube der Veste<br />

zum Thema: „Victoria & Albert Coburg &<br />

England“. Referent: Prinz Hubertus von<br />

Sachsen-Coburg und Gotha. Eintritt frei!<br />

Fichtelberg<br />

13:30 Uhr FGV Mittwochswanderung für jedermann/-frau.<br />

Treffpunkt: Busbahnhof. Info:<br />

Herr Siller, Tel.: 09272-6500<br />

Hof<br />

19:00 Uhr „Fröhlich klingen uns`re Lieder“ -<br />

Gemeinsames Sommerkonzert des<br />

Großelternchores unter der Leitung von<br />

Robert Eller mit der Akkordeonklasse Harald<br />

Oeler und der Chorklasse Sabine Behr im<br />

Haus der Musik, Saal, Karolinenstr. 19.<br />

Eintritt frei!<br />

20:00 Uhr „Unterwegs mit Meister Franz<br />

Schmidt - nichts für schwache Nerven“ -<br />

Scharfrichterführung. Treffpunkt:<br />

Rathausbrunnen. Info: 09281-8157777<br />

Kleinlosnitz<br />

19:30 Uhr Fränkischer Theatersommer: „Der<br />

Traum von Las Vegas“ - Varieté-Theater im<br />

Bauernhofmuseum. Karten: 09281-57435<br />

Kulmbach<br />

14:00 Uhr Treffen der Selbsthilfegruppe<br />

Fibromyalgie in der Gasthausbrauerei „Zum<br />

Gründla“, Am Gründlein 5. Gäste sind jederzeit<br />

willkommen. Info: Sonja und Hans<br />

Hadamietz, Tel.: 09228-1512<br />

18:15 Uhr Lauftreff Burghaig: 18.15 Uhr<br />

Aufwärmen, 18.30 Uhr Loslaufen.<br />

Gehen/Laufen/Joggen/NW-Walking schnell<br />

oder langsam in froher Runde eine Stunde<br />

„Laafn & Waafn“. Treffpunkt: Bolzplatz.<br />

Indo: Dr. Mädl, Tel.: 09221-84982<br />

Einmalige Gelegenheit. Ein Weg, der sich lohnt!<br />

Montag bis Freitag 9 - 18 Uhr · Samstag 9 - 12 Uhr<br />

96279 Weidhausen • Gartenstraße 20 • Tel. 09562-7988<br />

www.knauer-strickmoden.de<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli 15


Termine<br />

Mainleus<br />

18:00 Uhr 34. Walter-Richter Gedächtnislauf.<br />

Start + Ziel: Mainecker Forst, zwischen<br />

Mainleus, Dörfles und Geutenreuth<br />

Münchberg<br />

20:00 Uhr Fichtelgebirgsverein OG<br />

Münchberg - Stammtisch im Gasthof<br />

„Maasters Motz“. Info: 09251/80813<br />

Nürnberg<br />

20:00 Uhr Konzert mit Sugarhill Gang &<br />

Grandmaster Melle MelOf Furious Five -<br />

„40th anniversary Tour“ im HiRSCH,<br />

Vogelweiherstraße 66. Karten: 0911-<br />

4188843<br />

Trebgast<br />

20:00 Uhr Naturbühne Trebgast: „Das sündige<br />

Dorf“ - Bayerische Bauernkomödie ins<br />

Fränkische übersetzt. Karten: 09227-6220<br />

(Mo. - Fr. 8 - 17 Uhr) oder www.naturbuehne-trebgast.de<br />

Warmensteinach<br />

15:00 Uhr bis 17:00 Uhr Führung im<br />

Glasmuseum. Info: Touristinfo, Tel.<br />

09277/1401<br />

Wirsberg<br />

14:00 Uhr Offener Senioren-Treff mit Kaffee-<br />

Kränzchen in der Gastwirtschaft „Zur<br />

Göringsbruck“<br />

Wunsiedel<br />

10:30 Uhr Luisenburg Festspiele:<br />

„Madagascar“ - Ein musikalisches Abenteuer.<br />

Karten: Tourist-Info, Tel.: 09232/602-162<br />

oder karten@luisenburg-aktuell.de<br />

19:00 Uhr „Hundert Schätze aus tausend<br />

Jahren“ - Ein Ausblick auf die Bayerische<br />

<strong>Land</strong>esausstellung <strong>2019</strong>/2020 in<br />

Regensburg. Vortrag von Dr. Fabian Fiederer<br />

(Haus der Bayerischen Geschichte Augsburg,<br />

in Kooperation mit der Akademie Steinwald-<br />

Fichtelgebirge) im Fichtelgebirgsmuseum im<br />

Sigmund-Wann-Spital, Spitalhof 5 - 7. Info:<br />

09232-2032. Eintritt frei!<br />

4. Donnerstag<br />

Bad Staffelstein<br />

19:00 Uhr Fränkischer Theatersommer: „Der<br />

Traum von Las Vegas“ - Varieté-Theater auf<br />

dem Brückentheater im Kurpark. Karten:<br />

09573-33120<br />

Bad Steben<br />

19:00 Uhr „Augenspaziergang“ mit Monika<br />

Wolf. Treffpunkt: Kurhaus<br />

Eckersdorf<br />

Kerwa in Eschen<br />

Heinersreuth bei Bayreuth<br />

17:30 Uhr Kerwa im Restaurant<br />

Kastaniengarten, Cottenbacher Str. 1. Info:<br />

0921-480886<br />

Kulmbach<br />

15:00 Uhr bis 16:30 Uhr Treffpunkt für<br />

Alleinerziehende im Familientreff der<br />

Geschwister Gummi Stiftung, Negeleinstr. 5.<br />

Info: 09221-8011816<br />

Marktleugast<br />

19:00 Uhr Fischbuffet im <strong>Land</strong>gasthof Haueis<br />

in Hermes 1. Reservierungen unter Tel.:<br />

09255-245<br />

19:00 Uhr „kulinarische Weltreise“ - Buffet-<br />

Highlight im Sommer im <strong>Land</strong>gasthof Haueis<br />

in Hermes 1. Reservierungen unter Tel.:<br />

09255-245<br />

Neuenmarkt<br />

19:00 Uhr Sammlergruppe Neuenmarkt:<br />

Vereinsabend im ESV-Heim, Schützenstr. 3.<br />

Gäste sind herzlich willkommen<br />

Schlüsselfeld<br />

19:30 Uhr Fränkischer Theatersommer: „Die<br />

Wunderübung“ - Komödie im Hof der<br />

Zehntscheune. Karten: 09552-92220<br />

Stadtsteinach<br />

18:00 Uhr Fotogruppe Stadtsteinach -<br />

Wochentreff in der „Waldschänke“. Info:<br />

Herr Nietert, Tel.: 0160-93219839<br />

19:30 Uhr Gartenbauverein Stadtsteinach:<br />

Monatstreffen im „Ratskeller“, Marktplatz 6<br />

Thierstein<br />

10:00 Uhr Geopark Bayern-Böhmen: „Mit<br />

dem Fahrrad durch die Erdgeschichte:<br />

Geologie im Dreieck Thierstein, Selb und<br />

Hohenberg a.d. Eger“. Leitung: Projektleiter<br />

Geopark Dr. Andreas Peterek. Treffpunkt:<br />

Parkplatz Am Sportplatz in Thierstein,<br />

Hauptstraße<br />

Trebgast<br />

14:00 Uhr Naturbühne Trebgast: „Pipi im<br />

Taka-Tuka-<strong>Land</strong>“ von Astrid Lindgren.<br />

Karten: 09227-6220 (Mo. - Fr. 8 - 17 Uhr)<br />

oder www.naturbuehne-trebgast.de<br />

20:00 Uhr Naturbühne Trebgast:<br />

„Pygmalion“ - Schauspiel von Goerge<br />

Bernhard Show (My Fair Lady). Karten:<br />

09227-6220 (Mo. - Fr. 8 - 17 Uhr) oder<br />

www.naturbuehne-trebgast.de<br />

16<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli


www.kulmbacher-land.com<br />

Termine<br />

Wunsiedel<br />

10:30 Uhr Luisenburg Festspiele:<br />

„Madagascar“ - Ein musikalisches Abenteuer.<br />

Karten: Tourist-Info, Tel.: 09232/602-162<br />

oder karten@luisenburg-aktuell.de<br />

20:30 Uhr Luisenburg Festspiele: „Die<br />

Päpstin“ - Schauspiel nach dem<br />

Bestsellerroman von Donna Woolfolk Cross.<br />

Karten: Tourist-Info, Tel.: 09232/602-162<br />

oder karten@luisenburg-aktuell.de<br />

5. Freitag<br />

Abenberg<br />

20:00 Uhr Burg Abenberg Open Air <strong>2019</strong>:<br />

Beth Hart. Karten: 0911-4188843<br />

Ahorntal<br />

19:00 Uhr Murder Mystery Dinner: „Murder<br />

for Fun“ - Feinstes Kulinartheater auf Burg<br />

Rabenstein. Info: Tel. 09202/970-044-0 oder<br />

www.burg-rabenstein.de<br />

Altenkunstadt<br />

18:00 Uhr 100 Jahre 1. FC Altenkunstadt e.<br />

V. im Bootshaus am Main: 18.00 Uhr<br />

Fußball; ab 20.00 Uhr Partyband edelweiss<br />

Familie Häußinger<br />

Cottenbacher Str. 1<br />

95500 Heinersreuth<br />

Tel. 09 21 / 48 08 86<br />

Kerwa<br />

vom Do. 4. bis Mo 8. Juli<br />

Do., 4.7. ab 11 Uhr Krenfleisch<br />

Fr., 5.7. Spanferkel<br />

So., 7.7. ab 18 Uhr Grillfest<br />

Mo., 8.7. Saure Zipfel<br />

Öffnungszeiten: Mi. - Fr. ab 17.30 Uhr<br />

Sa/So 11-14 Uhr u. 17.30 Uhr<br />

www.kastaniengarten.com<br />

19:15 Uhr „Organspende Pro und Contra“ -<br />

Vortrag von Dr. med. Beck (Chefarzt i.R.,<br />

Backnang) im Hotel „Fränkischer Hof“ in<br />

Baiersdorf, Altenkunstadter Str. 41<br />

Bad Berneck<br />

Sportplatzkerwa des SV Röhrenhof in<br />

Escherlich<br />

Bad Staffelstein<br />

13:00 Uhr Geführte Themen-Brauerei-<br />

Radtour mit geselliger Einkehr.<br />

Streckenverlauf: Bad Staffelstein - Horsdorf -<br />

Loffeld - Stublang - Schwabthal - End - Bad<br />

Staffelstein (ca. 18 km). Treffpunkt:<br />

Stadtturm, Bamberger Str. 25. Info: 09573-<br />

33120<br />

15:00 Uhr Basilika Vierzehnheiligen:<br />

Orgelkonzert zum Freitagsläuten mit<br />

Matthias Grünert (Dresden). Die Basilika wird<br />

während des Konzertes geschlossen. Bitte<br />

rechtzeitig einfinden!<br />

18:30 Uhr Lieder auf Banz - Ein Abend mit<br />

Freunden auf der Klosterwiese<br />

Bayreuth<br />

Bürgerfest in der Innenstadt<br />

Bolzhausen<br />

19:00 Uhr Fränkischer Theatersommer: „Die<br />

Wunderübung“ - Komödie auf der<br />

Theaterbühne Brückenbaron. Karten: 09337-<br />

996899<br />

Eckersdorf<br />

Kerwa in Eschen<br />

Forchheim<br />

Afrika Kulturtage Forchheim: „Fenster in der<br />

Seele der Menschen“ im Pfalzmuseum und<br />

rund um die Kaiserpfalz<br />

Hausen<br />

19:00 Uhr Fränkischer Theatersommer: „Was<br />

Sie schon immer über Franken wissen wollten<br />

… - … aber sich bisher nicht zu Fragen<br />

trauten“ - Zwei Franken spielen auf im<br />

Greifenhof, Dr.-Kupfer-Straße 4. Karten:<br />

09191-73720<br />

Heinersreuth bei Bayreuth<br />

17:30 Uhr Kerwa im Restaurant<br />

Kastaniengarten, Cottenbacher Str. 1. Info:<br />

0921-480886<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli 17


Fachgeschäfte präsentieren sich<br />

„Herzstücke“ bietet eine vielseitige Auswahl an schönen<br />

Dingen von regionalen und überregionalen Künstlern und Kunsthand -<br />

werkern. Kleinigkeiten und große Geschenke, für Kinder und Erwach sene,<br />

für Männer und Frauen ... hier findet wirklich jeder das Passende.<br />

Ob aus Glas, Holz, Stoff, Wolle oder Ton ... ob Schmuck, Räucherwerk,<br />

Karten oder noch vieles mehr … alle Produkte sind mit Herz und Liebe zum<br />

Detail handgearbeitet. Das vielfältige Sortiment lädt bei jedem Besuch zum<br />

Stöbern ein. Ergänzt wird unser Angebot durch Bücher und Karten des<br />

Schirner-Verlages. Hier finden auch regelmäßig Sammelbestellungen statt,<br />

kommen Sie einfach auf uns zu.<br />

Nach unserem Umzug in die größeren Räume der Graben -<br />

straße 5 in Kulmbach haben wir nun auch die Möglichkeit<br />

Workshops, Vorträge usw. zu vielen interessanten Themen<br />

anzubieten. Zum Beispiel im Juli die Workshops<br />

„Lieblingsfoto auf Holz“ (Mo, 8.7.19, 18-21 Uhr) und<br />

„Hand lettering“ (Mo, 22.7., 18-21 Uhr). Am Samstag<br />

13.<strong>07</strong>.19 von 17:30 – 19 Uhr freuen wir uns auf den Besuch<br />

von Susanne Hühn, welche einen Vortrag über „Das Innere<br />

Kind in der Co-Abhängigkeit“ hält. Außerdem finden bei uns regelmäßig jeden Mittwoch (ab 14 Uhr)<br />

und Freitag (ab 15 Uhr) Strick- und Häkeltreffs statt. Nähere Infos und Workshop-Anmeldungen bei<br />

uns im Laden.<br />

Sie möchten gerne selbst einen Workshop, Vortrag oder ein Seminar bei uns halten? Wir bieten Ihnen<br />

verschiedene individuelle Möglichkeiten, sprechen Sie uns einfach an.<br />

SUN BLOCKER<br />

SUN CELL PROTECT<br />

SPF 30<br />

Anti-Aging & Schutz<br />

vor lichtbedingten<br />

Hautschäden<br />

Für Gesicht, Hals<br />

und Dekolleté<br />

Heidi Joppich<br />

Blaicher Str. 23<br />

95326 Kulmbach<br />

Tel.: 09221 827454<br />

18


www.kulmbacher-land.com<br />

Termine<br />

20:00 Uhr „Georgien -<br />

Unruheherd am Kaukasus“ -<br />

Vortrag von Fred Jansch im<br />

großen Sitzungssaal des<br />

Rathauses<br />

Hof<br />

19:30 Uhr „Madame Butterfly“ -<br />

Japanische Tragödie von<br />

Giacomo Puccini im Theater Hof,<br />

Großes Haus, <strong>Kulmbacher</strong> Str. 5.<br />

Info-Tel.: 09281-7<strong>07</strong>0290<br />

19:30 Uhr MUSICAL-CLUB //<br />

Zwei Häuser - Ein Musical -<br />

Heiteres Singspiel um Theater,<br />

Liebe, Streit und Shakespeare.<br />

Abschlussaufführung des Jungen<br />

Theaters Hof im Theater Hof,<br />

Kulturkantine, <strong>Kulmbacher</strong> Str. 5.<br />

Info-Tel.: 09281-7<strong>07</strong>0290<br />

20:00 Uhr „Hört Ihr Herrn und<br />

lasst Euch sagen …“ - Nacht -<br />

wächterrundgang mit Dieter<br />

Brandl. Treffpunkt: Hauptportal<br />

der St. Michaeliskirche, Maxplatz.<br />

Voranmeldung: 09281-5538<br />

Kasendorf<br />

Schupfenkerwa der<br />

Dorfgemeinschaft Heubsch<br />

Kronach<br />

19:00 Uhr „Dance Street IX“ -<br />

Schulbühne des Kaspar-Zeuß-<br />

Gymnasiums im Kreiskulturraum,<br />

Siechenangerstr. 13. Leitung:<br />

Petra Mahr-Richter<br />

Kulmbach<br />

Altstadtfest in der Innenstadt<br />

19:30 Uhr Clubabend des<br />

Renault-Club Kulmbach e.V. im<br />

„Braumeisterstübchen“ im<br />

<strong>Kulmbacher</strong> Mönchshof, Hofer-<br />

Str. 20<br />

Königsberg i. Bay.<br />

20:00 Uhr Fränkischer<br />

Theatersommer: „Das Spiel von<br />

Liebe und Zufall“ - Komödie am<br />

Schloßberg im Wallgraben.<br />

Karten: 09525-922210<br />

Lichtenfels<br />

15:00 Uhr „Einführung in die<br />

Burkina-Technik“ - Flechtkurs im<br />

Stadtschloss, Stadtknechtsgasse<br />

5. Anmeldung: Touristinfo,<br />

Marktplatz 10. Tel.: 09571-<br />

795101<br />

Marktredwitz<br />

19:30 Uhr „Reise durch Rajasthan<br />

Nordindien“ - Foto vortrag des<br />

Fichtelgebirgsvereins im<br />

Gerberhaus. Referent: Karl Bröckl<br />

Mistelbach<br />

17:00 Uhr Geopark Bayern-<br />

Böhmen: „Sagenhaftes im<br />

Arzloch - Entdeckungen in der<br />

verborgenen Rhätsanstein-<br />

Schlucht“. Führung mit Geopark -<br />

rangerin Kerstin Löblich-Ille.<br />

Treffpunkt: Parkplatz ggü.<br />

Friedhof, Hardtstraße<br />

Nagel im Fichtelgebirge<br />

19:30 Uhr bis 21:00 Uhr<br />

Naturpark Fichtelgebirge -<br />

„Frauenmantel - das Frauenkraut<br />

schlechthin“. Leitung: Erika Bauer<br />

(Kräuterführerin). Treffpunkt:<br />

Haus der Kräuter, Kemnather Str.<br />

3. Info + Anmeldung: 09236-<br />

1006 oder bauer-nagel@hotmail.de<br />

Presseck<br />

Sportfest auf dem Sportgelände<br />

des ATS Wartenfels<br />

Sonneberg<br />

17:30 Uhr Sonneberger<br />

Vogelschießen - Traditioneller<br />

Bieranstich und Eröffnung; 18.00<br />

Uhr „Nacht der Tracht“ mit den<br />

„Zwiebeltretern“<br />

Stadtsteinach<br />

19:00 Uhr „Wer mooch ko<br />

Kumma“ - Fränkischer Stamm -<br />

tisch im Gasthof „Ratskeller“,<br />

Marktplatz 6<br />

Thurnau<br />

17:00 Uhr Orgel um 5 mit KMD<br />

Georg Stanek in der St.-<br />

Laurentius-Kirche<br />

Trebgast<br />

Sportfest des TDC Lindau<br />

Sportfest des TSV Trebgast<br />

20:30 Uhr Naturbühne Trebgast:<br />

„Die Wanderhure“ - Schauspiel<br />

nach dem gleichnamigen<br />

Bestseller-Roman. Karten: 09227-<br />

6220 (Mo. - Fr. 8 - 17 Uhr) oder<br />

www.naturbuehne-trebgast.de<br />

Weißdorf bei Münchberg<br />

10:00 Uhr bis 18:00 Uhr<br />

KüchenAktionsWochenende mit<br />

krativer Sofortplanung bei<br />

Küchen Sieber, Birkenweg 8. Info:<br />

09251-6244<br />

Weißenstadt<br />

15:00 Uhr Stadtführung: „Eine<br />

Reise durch die Geschichte<br />

Weißenstadts“. Treffpunkt:<br />

Marktplatz vor der Stadtkirche.<br />

Anmeldung: Lukas Thiersch, Tel.:<br />

0160-2390596<br />

Wonsees<br />

Sportplatzkerwa zum 70-jährigen<br />

Jubiläum der SpVgg Wonsees<br />

Wunsiedel<br />

20:30 Uhr Luisenburg Festspiele:<br />

„Grease“ - Das Rock`n Roll<br />

Musical. Karten: Tourist-Info, Tel.:<br />

09232/602-162 oder karten@luisenburg-aktuell.de<br />

6. Samstag<br />

CJ & THE<br />

SUNSHINEGANG<br />

Samstag, 6. Juli<br />

große Summer-<br />

Soul-OpenAir am<br />

Schützenhaus Schney/LIF<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli 19


www.kulmbacher-land.com<br />

Termine<br />

Abenberg<br />

20:00 Uhr Burg Abenberg Open<br />

Air <strong>2019</strong>: Blackmore`s Night.<br />

Karten: 0911-4188843<br />

Altenkunstadt<br />

10:30 Uhr 100 Jahre 1. FC<br />

Altenkunstadt e. V. im Bootshaus<br />

am Main: 10.30 Uhr Fußball; ab<br />

20.00 Uhr Beachparty mit DJ<br />

Wichwahn<br />

Bad Alexandersbad<br />

09:00 Uhr bis 15:30 Uhr IFL<br />

Fichtelgebirge e.V., Abt.<br />

Fichtelgebirgsmarathon: 3<br />

Laufwettbewerbe im Rahmen des<br />

Fichtelgebirgsmarathons: 10 km-<br />

Lauf - Halbmarathon 21 km (Start<br />

in Leupoldsdorf) -<br />

Fichtelgebirgsmarathon 42 km.<br />

Start + Ziel: Schlossterrassen dierekt<br />

bei der neuen Therme ALEX-<br />

BAD. Info: www.fichtelgebirgsmarathon.de<br />

Bad Berneck<br />

Sportplatzkerwa des SV<br />

Röhrenhof in Escherlich<br />

Lindenkerwa Köslar<br />

20:30 Uhr Gittels Fränkische<br />

Bühne: „Zehnundfünfzig -<br />

Liedermacher Sandy Wolfrum<br />

stellt seine neue CD vor auf der<br />

Romantikbühne am Schlossturm<br />

Bad Staffelstein<br />

10:00 Uhr Geführte<br />

Keltenwanderung. Von der City<br />

in die Mainauen. Route: Bad<br />

Staffelstein - Unterzettlitz -<br />

Wiesen- Nedensdorf -<br />

Unnersdorf- Bad Staffelstein (ca.<br />

15 km). Treffpunkt: Parkplatz<br />

Adam-Riese-Halle (Info Tafel).<br />

Leitung: Anton Köcheler. Info:<br />

09573-33120<br />

16:30 Uhr Kurkonzert mit dem<br />

Musikverein Hochstadt e.V. auf<br />

der Seebühne im Kurpark. Info:<br />

09573-33120<br />

18:30 Uhr Lieder auf Banz - Ein<br />

Abend mit Freunden auf der<br />

Klosterwiese<br />

19:00 Uhr Kultur unterm<br />

Buchenbaum - sommerliches<br />

Konzert mit Peter Lachner -<br />

Knockin On Heaven`s Door - a<br />

Tribute to Bob Dylan im<br />

Evangelischen Pfarrgarten,<br />

Dreifaltigkeitskirche, Georg-<br />

Herpich-Platz 3<br />

19:30 Uhr Klassisches Konzert in<br />

Schloss Oberau mit David<br />

Höppner (Klavier) und Sophia<br />

Reuter (Horn). Info: 09573-33120<br />

Bayreuth<br />

Bürgerfest in der Innenstadt<br />

16:00 Uhr Ritter Rost und die<br />

Räuber - Bühnenmusical von Felix<br />

Janosa & Jörg Hilbert für Kinder<br />

ab dem Vorschulalter rund um<br />

Ritters Rosts eigentümliches<br />

Verhalten & einer Höhle voller<br />

Geldautomaten in DAS ZEN-<br />

TRUM, Europasaal, Äußere<br />

Badstr. 7a. Unter der<br />

Gesamtleitung von Gerti Richter<br />

singen & spielen fast 100 Kinder<br />

Bischofsgrün<br />

16:00 Uhr Naturpark<br />

Fichtelgebirge - „Kochabend“.<br />

Leitung: Frieda Frosch.<br />

Treffpunkt: Brunnbergstr. 2.<br />

Anmeldung + Info: 09276-<br />

926704<br />

Creußen<br />

19:30 Uhr Lindenhardter<br />

Sommerfest <strong>2019</strong> mit „Meinzer<br />

& Nürnberger“ - Das „unplugged“-Duo<br />

am Kellerfestplatz in<br />

Lindenhardt<br />

Eckersdorf<br />

Kerwa in Eschen<br />

Forchheim<br />

Afrika Kulturtage Forchheim:<br />

„Fenster in der Seele der<br />

Menschen“ im Pfalzmuseum und<br />

rund um die Kaiserpfalz. 20.00<br />

Uhr Konzert im Pfalzinnenhof mit<br />

dem Star-Gitarristen Omara<br />

„Bombino“ Moctar<br />

Tilmaz Tekin<br />

Sutte 7<br />

95326 Kulmbach<br />

0176/71 29 12 24 •<br />

09221/80 455 20<br />

Türkische und mediterrane Spezialitäten<br />

Wir freuen uns sehr, Sie im Antalya-Restaurant begrüßen zu dürfen.<br />

Öffnungszeiten: Mo Ruhetag. Di-So 11-14 und 17-22 Uhr<br />

Das Restaurant „Antalya“ eröffnete<br />

vor kurzem Yilmaz Tekin<br />

in der Sutte 7. Er verfügt über eine<br />

umfangreiche gastronomische<br />

Erfahrung und leitete fast 30 Jahre<br />

lang das gleichnamige Restaurant<br />

in Bayreuth, das das erste türkische<br />

Restaurant in der Richard-<br />

Wagner-Stadt war. Seine Gäste<br />

möchte Yilmaz Tekin in seiner<br />

Gaststätte, die über jeweils 50<br />

Plätze innen und außen verfügt, mit türkischen und mediterranen<br />

Spezialitäten verwöhnen. Von Dienstag bis Freitag bietet er außerdem<br />

wechselnde günstige Mittagsgerichte an. Von der Terrasse aus hat man<br />

zudem einen wunderbaren Blick auf die Plassenburg. Das Lokal kann<br />

auch für Geburtstags-, Firmen- und sonstige Feiern reserviert werden.<br />

Auf Wunsch bereitet Yilmaz Tekin auch ein Buffet zu und organisiert eine<br />

Bauchtanzvorführung. Ab 15 Personen bietet er ein Catering<br />

an. Wert legt er darauf, dass alle Speisen und Soßen immer<br />

frisch hergestellt werden. Zur Eröffnung hatte ihm OB Henry<br />

Schramm ebenso gratuliert wie Regional ver -<br />

kaufsleiter Gastronomie Thorsten Müller und<br />

Gebietsverkaufsleiter Klaus Harreis von der<br />

<strong>Kulmbacher</strong> Brauerei. Henry Schramm hob<br />

hervor, dass das Lokal eine Bereicherung für<br />

die Innenstadt darstelle.<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli 21


Termine<br />

Goldkronach<br />

14:00 Uhr Naturpark Fichtelgebirge -<br />

„Stoffdruck mit Wildkräutern“. Leitung:<br />

Kräuterpädagogin Heike Ehl. Treffpunkt:<br />

Sandhof 1, Dressendorf. Anmeldung nötig:<br />

09208-57691<br />

18:00 Uhr Dorffest in Kottersreuth<br />

Heinersreuth bei Bayreuth<br />

11:00 Uhr Kerwa im Restaurant<br />

Kastaniengarten, Cottenbacher Str. 1. Info:<br />

0921-480886<br />

Hof<br />

10:00 Uhr bis 14:00 Uhr Flohmarkt in der<br />

Karolinenstraße<br />

11:00 Uhr Schuljahrsabschlusskonzert der<br />

Klavierklasse Tomoko Cosacchi im Haus der<br />

Musik, Saal, Karolinenstr. 19. Eintritt frei!<br />

14:30 Uhr PREMIERE KITZ //<br />

„Rumpelstilzchen“ - Bühnenmärchen nach<br />

den Gebrüdern Grimm. Abschlussaufführung<br />

des Jungen Theaters Hof im Theater Hof,<br />

Kulturkantine, <strong>Kulmbacher</strong> Str. 5. Info-Tel.:<br />

09281-7<strong>07</strong>0290<br />

16:00 Uhr „VielSaitig“ -<br />

Jahresabschlusskonzert des Fachbereiches<br />

Zupfinstrumente mit Bands und Harfe im<br />

Saal der KlangManufaktur, <strong>Kulmbacher</strong> Str.<br />

1. Eintritt frei!<br />

Sommer - Sonne<br />

Genießen Sie unseren<br />

neu renovierten<br />

Biergarten<br />

Jetzt beginnt die<br />

Schwammerlzeit!<br />

19:30 Uhr MUSICAL-CLUB // Zwei Häuser -<br />

Ein Musical - Heiteres Singspiel um Theater,<br />

Liebe, Streit und Shakespeare.<br />

Abschlussaufführung des Jungen Theaters<br />

Hof im Theater Hof, Kulturkantine,<br />

<strong>Kulmbacher</strong> Str. 5. Info-Tel.: 09281-7<strong>07</strong>0290<br />

19:30 Uhr „LULU“ - Ballett von Barbara Buser<br />

nach der Tragödie von Frank Wedekind mit<br />

Musik von The Tiger Lillies im Theater Hof,<br />

Studio, <strong>Kulmbacher</strong> Str. 5. Info-Tel.: 09281-<br />

7<strong>07</strong>0290<br />

19:30 Uhr JUGENDCLUB UND REIFEZEIT //<br />

Stück von George Orwell.<br />

Abschlussaufführung des Jungen Theaters<br />

Hof im im Theresienstein. Info-Tel.: 09281-<br />

7<strong>07</strong>0290<br />

Kasendorf<br />

Schupfenkerwa der Dorfgemeinschaft<br />

Heubsch<br />

Kronach<br />

17:00 Uhr „Dance Street IX“ - Schulbühne<br />

des Kaspar-Zeuß-Gymnasiums im<br />

Kreiskulturraum, Siechenangerstr. 13.<br />

Leitung: Petra Mahr-Richter<br />

20:30 Uhr Rosenberg-Festspiele: „Der<br />

Hauptmann von Köpenick“ von Carl<br />

Zuckmayer auf der Festung Rosenberg<br />

Fam. Zettner<br />

Ziegelhüttener Str. 38<br />

95326 Kulmbach<br />

Tel.: 0 92 21 / 92 83 - 0<br />

www.schweizerhof-kulmbach.de<br />

Kulmbach<br />

Altstadtfest in der Innenstadt<br />

09:00 Uhr bis 12:00 Uhr Stationäre<br />

Schadstoffannahme für Haushalte im<br />

Industriegebiet „Am Goldenen Feld“ neben<br />

der Müllumladestation<br />

11:00 Uhr Flohmarkt im Tierheim Kulmbach,<br />

1. Stock, Heinersreuth 30, Ködnitz. Info-Tel.:<br />

09221/91288<br />

12:00 Uhr MUSEEN im Mönchshof:<br />

Heilkräuter in Theorie & Praxis, ein<br />

Kräuterworkshop, inkl. Führung durch das<br />

Deutsche Gewürzmuseum, Hofer-Str. 20<br />

Küps<br />

14:00 Uhr Schaumparty im Schlossgarten<br />

von Schloss Schmölz<br />

Lichtenfels<br />

19:00 Uhr 2. Open-Air Schney auf dem<br />

Schützenplatz mit CJ & The Sunshine Gang<br />

Ludwigschorgast<br />

16:00 Uhr Kinder- und Sommerfest des SPD-<br />

Ortsvereins auf dem Festplatz (beim FC-<br />

Sportgelände)<br />

Marktleugast<br />

Sportfest auf dem Sportgelände des 1. FC<br />

Marktleugast<br />

Marktredwitz<br />

10:00 Uhr Historischer Stadtrundgang mit<br />

Turmbesteigung der St. Bartholomäuskirche.<br />

Treffpunkt: Tourist-Information<br />

11:00 Uhr MAKspielt - die Marktredwitzer<br />

Innenstadt verwandelt sich in ein buntes<br />

Spieleparadies<br />

Marktschorgast<br />

14:30 Uhr Siedlergemeinschaft: Siedlerfest<br />

am Steinhügel<br />

Neudrossenfeld<br />

19:30 Uhr Theater DAS BAUMANN. „Loss die<br />

Sunna rei“ im Gasthaus „Zur Linde“ in<br />

Langenstadt. Info: 09221-93393 oder<br />

mail@das-baumann.de<br />

Neuenmarkt<br />

18:00 Uhr FF Neuenmarkt: Angerfest auf<br />

dem Angerfestplatz<br />

22<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli


www.kulmbacher-land.com<br />

Termine<br />

Nordhalben<br />

„Collaborative painting“ mit<br />

Viktor Cleve (Essen) und Monika<br />

Jährig (Marl) im Maxhaus (Künst-<br />

lerhaus), Lobensteinerstr. 11<br />

Presseck<br />

Sportfest auf dem Sportgelände<br />

des ATS Wartenfels<br />

Schwarzenbach a. Wald<br />

18:00 Uhr Bolle & Goller -<br />

Remember the Songs im Philipp-<br />

Wolfrum-Haus, Marktplatz 17<br />

Sonneberg<br />

Sonneberger Vogelschießen<br />

Stadtsteinach<br />

Stadtsteinacher Bauernund<br />

Handwerkermarkt<br />

in der Bauernmarktscheune<br />

in der Knollenstraße<br />

8. 00 - 12. 00 Uhr<br />

Kaufen Sie direkt<br />

beim Erzeuger!<br />

P direkt vor der<br />

Markthalle<br />

08:00 Uhr bis 12:00 Uhr<br />

Bauernmarkt in der Marktscheune<br />

in der Knollenstraße<br />

Tettau<br />

12:00 Uhr bis 15:00 Uhr<br />

Glasmachervorführung am<br />

Glasofen im Europ.<br />

Flakonglasmuseum,<br />

Glashüttenplatz 1-7<br />

Thierstein<br />

20:00 Uhr Thiersteiner<br />

Burgsommer: Theater Hof mit<br />

„Ring of Fire“ - Ein Abend mit<br />

Johnny Cash<br />

Trebgast<br />

Sportfest des TDC Lindau<br />

Sportfest des TSV Trebgast<br />

15:00 Uhr Naturbühne Trebgast:<br />

„Pipi im Taka-Tuka-<strong>Land</strong>“ von<br />

Astrid Lindgren. Karten: 09227-<br />

6220 (Mo. - Fr. 8 - 17 Uhr) oder<br />

www.naturbuehne-trebgast.de<br />

Wallenfels<br />

18:00 Uhr „Für die Familie kann<br />

man nichts“ - Komödie von Hans<br />

Schimmel mit den<br />

Theaterfreunden Wallenfels auf<br />

der Kümmelswiese (bei schlechtem<br />

Wetter Ersatztermin 7. Juli,<br />

17.00 Uhr)<br />

Weißdorf bei Münchberg<br />

10:00 Uhr bis 18:00 Uhr<br />

KüchenAktionsWochenende mit<br />

krativer Sofortplanung bei<br />

Küchen Sieber, Birkenweg 8. Info:<br />

09251-6244<br />

Weißenstadt<br />

10:00 Uhr Geopark Bayern-<br />

Böhmen: „Alexander von<br />

Humboldt und die Saalequelle“.<br />

Führung mit Geoparkranger<br />

Dieter Schmidt. Treffpunkt:<br />

Wanderparkplatz Saalequelle zwischen<br />

Zell und Ruppertsgrün (öffentlich<br />

befahrbare Forststraße)<br />

10:00 Uhr Führung durch die<br />

Zinnerzgrube Werra. Treffpunkt:<br />

Am Wanderparkplatz<br />

Rudolfstein/Lederer. Info &<br />

Anmeldung: Kur- & Tourist-Info,<br />

Tel.: 09253/950-31 oder<br />

Tourist@weissenstadt.de<br />

17:00 Uhr Abendandacht an der<br />

Egerquelle. Bus ab Marktplatz um<br />

16.30 Uhr<br />

Wonsees<br />

Sportplatzkerwa zum 70-jährigen<br />

Jubiläum der SpVgg Wonsees<br />

Wunsiedel<br />

15:00 Uhr Luisenburg Festspiele:<br />

„Grease“ - Das Rock`n Roll<br />

Musical. Karten: Tourist-Info, Tel.:<br />

09232/602-162 oder karten@luisenburg-aktuell.de<br />

20:30 Uhr Luisenburg Festspiele:<br />

„Grease“ - Das Rock`n Roll<br />

Musical. Karten: Tourist-Info, Tel.:<br />

09232/602-162 oder karten@luisenburg-aktuell.de<br />

7. Sonntag<br />

Wir feiern<br />

30 Jahre<br />

<strong>Land</strong>gasthof<br />

Moreth<br />

am Sonntag, 7. Juli <strong>2019</strong><br />

mit Jubiläumspreisen<br />

Hauptstraße 2 - 95500 Altenplos<br />

Tel. 0 92 03 / 64 72<br />

Abenberg<br />

20:00 Uhr Burg Abenberg Open<br />

Air <strong>2019</strong>: Haindling -<br />

Sommerkonzerte <strong>2019</strong>. Karten:<br />

0911-4188843<br />

Ahorntal<br />

16:30 Uhr Sophienhöhle:<br />

Sonderführung „Höhlen- und<br />

Karstlandschaften - Frag die<br />

Fledermaus“. Info: Tel.<br />

09202/970-044-0 oder<br />

www.burg-rabenstein.de<br />

Altenkunstadt<br />

10:15 Uhr 100 Jahre 1. FC<br />

Altenkunstadt e. V. im Bootshaus<br />

am Main: 10.15 Uhr<br />

Festgottesdienst, anschl.<br />

Mittagstisch und Fußball<br />

Bad Alexandersbad<br />

15:00 Uhr Kurkonzert mit<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli 23


Termine<br />

„Frankenkrainer“ im Haus des<br />

Gastes, Kursaal, Am Kurpark 3<br />

Bad Berneck<br />

Sportplatzkerwa des SV<br />

Röhrenhof in Escherlich<br />

Lindenkerwa Köslar<br />

15:00 Uhr Konzert im Kurpark<br />

(Neue Kolonnade) mit Spettacolo<br />

Cortigiano<br />

(Renaissancetanztruppe). Info:<br />

09273-574374<br />

Bad Staffelstein<br />

<strong>07</strong>:00 Uhr Trödelmarkt Bad<br />

Staffelstein - Parkplatz REWE.<br />

Info: 0160-99712989<br />

09:30 Uhr 17. Oldtimertreffen auf<br />

dem Festgelände Schauer in<br />

Uetzing. 13.00 Uhr Große<br />

Oldtimerausfahrt Richtung<br />

Stublang - Loffeld - Horsdorf -<br />

Stublang zurück nach Uetzing<br />

10:30 Uhr Kurkonzert mit den<br />

Altenkunstadter Musikanten auf<br />

der Seebühne im Kurpark. Info:<br />

09573-33120<br />

16:00 Uhr Sagen auf dem<br />

Staffelberg unter dem<br />

Erzählbaum mit Erik Berkenkamp<br />

auf dem Staffelbergplateau.<br />

Eintritt frei!<br />

19:00 Uhr Klassik auf Banz - Das<br />

Picknick Open Air auf der<br />

Klosterwiese<br />

Baiersdorf<br />

17:30 Uhr „Sommerserenade“ -<br />

Konzert mit den Baiersdorfer<br />

Chören und Musikgruppe in der<br />

St. Nikolaus Kirche<br />

Bayreuth<br />

Bürgerfest in der Innenstadt<br />

10:00 Uhr bis 16:00 Uhr<br />

Universität Bayreuth - Aktionstag<br />

im Ökologisch-Botanischen<br />

Garten - „Natur als Vorbild:<br />

Artenvielfalt im Garten“.<br />

Treffpunkt: Eingang des Gartens,<br />

Universitäts-Campus. Info:<br />

www.obg.uni-bayreuth.de<br />

11:30 Uhr Universität Bayreuth -<br />

„Von der Naturstudie zur großen<br />

Komposition“.<br />

Ausstellungseröffnung von<br />

Gudrun Gantzhorn im<br />

Ökologisch-Botanischen Garten,<br />

Ausstellungsraum in den<br />

Gewächshäusern, Universitäts-<br />

Campus. Info: www.obg.uni-bayreuth.de<br />

16:00 Uhr Ritter Rost und die<br />

Räuber - Bühnenmusical von Felix<br />

Janosa & Jörg Hilbert für Kinder<br />

ab dem Vorschulalter rund um<br />

Ritters Rosts eigentümliches<br />

Verhalten & einer Höhle voller<br />

Geldautomaten in DAS ZEN-<br />

TRUM, Europasaal, Äußere<br />

Badstr. 7a. Unter der<br />

Gesamtleitung von Gerti Richter<br />

singen & spielen fast 100 Kinder<br />

Bischofsgrün<br />

10:30 Uhr Sonntagskonzert mit<br />

den Hobby-Akkordeonisten Hof<br />

im kleinen Kurpark (bei schlechter<br />

Witterung im Kurhaus).<br />

Eintritt frei!<br />

Burgkunstadt<br />

Kirchweih in Mainklein<br />

Kirchweih in Mainroth<br />

08:00 Uhr AWO-Sonntags -<br />

wanderer: „Prälatenweg“.<br />

Wanderung mit den Wander -<br />

führerinnen Christine und<br />

Klothilde. Info: 0157-31158533.<br />

Treffpunkt: Parkplatz bei der<br />

Raiffeisenbank. Gastwanderer<br />

herzlich willkommen<br />

Creußen<br />

10:00 Uhr Lindenhardter<br />

Sommerfest <strong>2019</strong> am<br />

Kellerfestplatz in Lindenhardt.<br />

10.00 Uhr Weißwurstfrüh -<br />

Besitzer Werner Glaser<br />

Im Ausschank die im Felsenkeller<br />

gelagerten Biere der Mönchshof-Brauerei<br />

Grünwehr 32, 95326 Kulmbach, Tel. 0 92 21 / 8 42 00<br />

Donnerstag 11. bis Montag 15. Juli<br />

Grünwehrkerwa<br />

Do. Schüpf, Siedwürste, Schlachtschüssel und Krenfleisch<br />

Fr. ab 11 Uhr Entenjung – Bitte vorbestellen! –<br />

Spezialitäten vom Angusjungrind (vom Biohof Porzelt, Seelach)<br />

Ab Freitag Rehbraten vom heimischen Jäger<br />

Samstag, ab 18 Uhr und Sonntag, ab 11 Uhr<br />

Frische Bauernenten – Bitte vorbestellen! –<br />

Montag Kirchweihausklang<br />

___________________________________________<br />

Alle Speisen erhalten Sie auch in unserem „Seelöwenkeller“<br />

Kulmbachs romantischen Biergarten am Fuße der Plassenburg<br />

_________________________________________<br />

Montag und Dienstag Ruhetag.<br />

Herzlichst lädt ein Familie Glaser<br />

24<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli


www.kulmbacher-land.com<br />

Termine<br />

schoppen; 17.00 Uhr „Sebbo and the<br />

Washboard Bellies“ - Irische Lieder, Country<br />

Folk u.v.m.<br />

Eckersdorf<br />

Kerwa in Eschen<br />

Fichtelberg<br />

14:00 Uhr „Waldgeister - Tonfiguren formen“.<br />

Treffpunkt: Sportplatz am „Lug ins<br />

<strong>Land</strong>“. Info + Anmeldung Frau Mattheas,<br />

Tel.: 09272-909931<br />

Forchheim<br />

Afrika Kulturtage Forchheim: „Fenster in der<br />

Seele der Menschen“ im Pfalzmuseum und<br />

rund um die Kaiserpfalz<br />

Freienfels<br />

18:00 Uhr Fränkischer Theatersommer: „Was<br />

Sie schon immer über Franken wissen wollten<br />

… - … aber sich bisher nicht zu Fragen<br />

trauten“ - Zwei Franken spielen auf im<br />

Schloss Freienfels. Karten: 09274-947440<br />

Goldkronach<br />

11:00 Uhr bis 17:00 Uhr Besucherbergwerke<br />

und Goldwaschen, Infohaus, Am Goldberg<br />

6A<br />

Heinersreuth bei Bayreuth<br />

11:00 Uhr Kerwa im Restaurant<br />

Kastaniengarten, Cottenbacher Str. 1. Info:<br />

0921-480886<br />

Himmelkron<br />

14:00 Uhr bis 17:00 Uhr „Sonntagscafe“ -<br />

Die Hobbybrauer laden in die Baille-Maille-<br />

Allee ein<br />

Hof<br />

10:00 Uhr Drachenboot-Regatta für Hobby<br />

& Firmenmannschaften am Untreusee<br />

11:00 Uhr Schuljahresabschlusskonzert der<br />

Klavierklasse Isabela Topliceanu im Saal der<br />

KlangManufaktur, <strong>Kulmbacher</strong> Str. 1. Eintritt<br />

frei!<br />

11:00 Uhr Promenadenkonzert im<br />

Musikpavillon am Theresienstein mit den<br />

„Döbraberg-Musikanten“<br />

14:30 Uhr KITZ // „Rumpelstilzchen“ -<br />

Bühnenmärchen nach den Gebrüdern<br />

Grimm. Abschlussaufführung des Jungen<br />

Theaters Hof im Theater Hof, Kulturkantine,<br />

<strong>Kulmbacher</strong> Str. 5. Info-Tel.: 09281-7<strong>07</strong>0290<br />

15:00 Uhr Gemeinsames Vorspiel der<br />

Holzbläserklassen Kentaro Masaoka (Fagott),<br />

Noriko Tanaka (Oboe), Anna Dietz<br />

(Klarinette) und Martin Seel (Querflöte) im<br />

Saal der KlangManufaktur, <strong>Kulmbacher</strong> Str.<br />

1. Eintritt frei!<br />

18:00 Uhr „Madame Butterfly“ - Japanische<br />

Tragödie von Giacomo Puccini im Theater<br />

Hof, Großes Haus, <strong>Kulmbacher</strong> Str. 5. Info-<br />

Tel.: 09281-7<strong>07</strong>0290<br />

19:30 Uhr MUSICAL-CLUB // Zwei Häuser -<br />

Ein Musical - Heiteres Singspiel um Theater,<br />

Liebe, Streit und Shakespeare.<br />

Abschlussaufführung des Jungen Theaters<br />

Hof im Theater Hof, Kulturkantine,<br />

<strong>Kulmbacher</strong> Str. 5. Info-Tel.: 09281-7<strong>07</strong>0290<br />

19:30 Uhr „LULU“ - Ballett von Barbara Buser<br />

nach der Tragödie von Frank Wedekind mit<br />

Musik von The Tiger Lillies im Theater Hof,<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli 25


Termine<br />

Studio, <strong>Kulmbacher</strong> Str. 5. Info-<br />

Tel.: 09281-7<strong>07</strong>0290<br />

19:30 Uhr JUGENDCLUB UND<br />

REIFEZEIT // Stück von George<br />

Orwell. Abschlussaufführung des<br />

Jungen Theaters Hof im im<br />

Theresienstein. Info-Tel.: 09281-<br />

7<strong>07</strong>0290<br />

Kasendorf<br />

Schupfenkerwa der<br />

Dorfgemeinschaft Heubsch<br />

Kronach<br />

15:00 Uhr Kronacher<br />

Musiksonntage <strong>2019</strong>: Konzert der<br />

Döbraberg-Musikanten auf der<br />

Seebühne im<br />

<strong>Land</strong>esgartenschaupark<br />

19:00 Uhr „Dance Street IX“ -<br />

Schulbühne des Kaspar-Zeuß-<br />

Gymnasiums im Kreiskulturraum,<br />

Siechenangerstr. 13. Leitung:<br />

Petra Mahr-Richter<br />

19:00 Uhr Jubiläumskonzert des<br />

Hospizvereins Kronach e.V. mit<br />

„Spirit Voices“ (Kronach) in der<br />

Christuskirche<br />

Kulmbach<br />

Altstadtfest in der Innenstadt<br />

16:00 Uhr Schweinebes ichtigung<br />

und Fütterung mit anschl.<br />

Verköstigung von Hofeigenen<br />

Fleischprodukten in Eggenreuth<br />

3. Info: 09221-3919676 oder<br />

www.kulmbacher-weideschwein.de<br />

Lichtenfels<br />

<strong>07</strong>:00 Uhr Trödelmarkt<br />

Lichtenfels-Schney -<br />

Schützenplatz. Info: 0160-<br />

99712989<br />

Lisberg<br />

18:00 Uhr Fränkischer<br />

Theatersommer: „Die<br />

Wunderübung“ - Komödie auf<br />

Burg Lisberg. Karten: 09549-<br />

98970<br />

Mainleus<br />

10:00 Uhr Jahresfest im Haus<br />

Schmeilsdorf, Wichernweg 2<br />

Marktleugast<br />

Sportfest auf dem Sportgelände<br />

des 1. FC Marktleugast<br />

Marktschorgast<br />

13:00 Uhr bis 17:00 Uhr Bund<br />

Naturschutz: Flohmarkt auf dem<br />

Festplatz<br />

Nagel im Fichtelgebirge<br />

15:00 Uhr bis 17:00 Uhr<br />

Naturpark Fichtelgebirge -<br />

„Wildkräuterwanderung“.<br />

Leitung: Erika Bauer<br />

(Kräuterführerin). Treffpunkt:<br />

Parkplatz am Nageler See. Info +<br />

Anmeldung: 09236-1006 oder<br />

bauer-nagel@hotmail.de<br />

Neustadt bei Coburg +<br />

Sonneberg<br />

09:30 Uhr „Tag<br />

der Franken“ im<br />

Freizeitpark<br />

Villeneuve-sur-Lot,<br />

Am Moos 28 in Neustadt bei<br />

Coburg und in ganz Sonneberg.<br />

11.00 Uhr Festakt mit<br />

Ministerpräsident Dr. Markus<br />

Söder und seinem thüringischen<br />

Kollegen Bodo Ramelow im<br />

Sonneberger Gesellschaftshaus.<br />

Info: www.tagderfranken<br />

<strong>2019</strong>.de<br />

Nordhalben<br />

„Collaborative painting“ mit<br />

Viktor Cleve (Essen) und Monika<br />

Jährig (Marl) im Maxhaus<br />

(Künstlerhaus), Lobensteinerstr.<br />

11<br />

10:00 Uhr Fahrbetrieb auf der<br />

Museumsbahn Steinwiesen -<br />

Nordhalben. Abfahrt in<br />

Nordhalben um 10.00 Uhr, 12.00<br />

Uhr, 14.00 Uhr und 16.00 Uhr.<br />

Abfahrt in Steinwiesen um 10.45<br />

Uhr, 12.45 Uhr, 14.45 Uhr und<br />

16.45 Uhr (letzte Fahrt).<br />

Fahrkarten sind zu regulären<br />

Preisen im Zug erhältlich. Info:<br />

www.rodachtalbahn.de oder<br />

09267-8130<br />

Presseck<br />

Frankenwaldverein OG Presseck:<br />

Wanderung zum Sonnenaufgang<br />

mit Frühschoppen und Brotzeit.<br />

Info: 09222-1314 Sportfest auf<br />

dem Sportgelände des ATS<br />

Wartenfels<br />

Selb<br />

11:00 Uhr Eröffnung der 32.<br />

„Wochen des Weißen Goldes“<br />

und der Ausstellung „Weißes<br />

Gold - Porzellan erleben“ im<br />

Rosenthal-Theater, Hohenberger<br />

Str. 9<br />

Sonneberg<br />

Sonneberger Vogelschießen -<br />

13.00 Uhr Großer<br />

Schützenumzug vom<br />

Schießhausplatz zum Festzelt<br />

zum „Tag der Franken“ auf dem<br />

Woolworth-Gelände<br />

Stadtsteinach<br />

14:00 Uhr Sommerfest der<br />

Kindertagesstätte Pfarrei St.<br />

Michael<br />

Steinwiesen<br />

10:00 Uhr Mühlenfest mit<br />

Sägevorführungen, Kinder-<br />

Blöchertrift, Kutschfahrten und<br />

Theateraufführung an der<br />

Teichmühle<br />

Thurnau<br />

13:00 Uhr bis 17:00 Uhr<br />

Partenfelder Nachttopfmuseum,<br />

Partenfeld 2 geöffnet mit<br />

Flohmarkt. NEU: Naturgarten mit<br />

Nützlingshotels. Info: 09228-<br />

5902 oder 0176-23742385<br />

14:30 Uhr bis 18:00 Uhr<br />

Gartenatelier Carmen Kunert, Am<br />

Eichholz 7 geöffnet mit<br />

Rosenzaubereien<br />

Trebgast<br />

Sportfest des TDC Lindau<br />

Sportfest des TSV Trebgast<br />

17:00 Uhr „Seid fröhlich in<br />

Hoffnung“ - Bläser-Konzert in der<br />

26<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli


www.kulmbacher-land.com<br />

Termine<br />

St.-Johannes-Kirche<br />

20:00 Uhr Naturbühne Trebgast:<br />

Gastspiel 4 Souls - „All you Need<br />

is love“. Karten: 09227-6220<br />

(Mo. - Fr. 8 - 17 Uhr) oder<br />

www.naturbuehne-trebgast.de<br />

Untersteinach<br />

08:00 Uhr Motorradausflug mit<br />

Bikergottesdienst. Treffpunkt: St.<br />

Oswald Kirche, Kirchplatz 3<br />

Weismain<br />

08:30 Uhr Kirchweih in<br />

Großziegenfeld. 8.30 Uhr<br />

Kirchweih-Gottesdienst in der St.<br />

Mauritiuskapelle, anschl.<br />

Frühschoppen; ab 17.00 Uhr<br />

Kirchweihbetrieb<br />

Wirsberg<br />

14:00 Uhr Sommer- und<br />

Familienfest des SPD-Ortsvereins<br />

Wirsberg auf dem Festplatz im<br />

Schorgasttal mit dem „19.<br />

Fischla-Renna“<br />

Wonsees<br />

Sportplatzkerwa zum 70-jährigen<br />

Jubiläum der SpVgg Wonsees<br />

Wunsiedel<br />

10:30 Uhr Luisenburg Festspiele:<br />

„Madagascar“ - Ein musikalisches<br />

Abenteuer. Karten: Tourist-Info,<br />

Tel.: 09232/602-162 oder karten@luisenburg-aktuell.de<br />

15:00 Uhr Luisenburg Festspiele:<br />

„Die Päpstin“ - Schauspiel nach<br />

dem Bestsellerroman von Donna<br />

Woolfolk Cross. Karten: Tourist-<br />

Info, Tel.: 09232/602-162 oder<br />

karten@luisenburg-aktuell.de<br />

8. Montag<br />

Bad Berneck<br />

Sportplatzkerwa des SV<br />

Röhrenhof in Escherlich<br />

Heinersreuth bei Bayreuth<br />

17:30 Uhr Kerwa im Restaurant<br />

Kastaniengarten, Cottenbacher<br />

Str. 1. Info: 0921-480886<br />

Kasendorf<br />

Schupfenkerwa der<br />

Dorfgemeinschaft Heubsch<br />

Nordhalben<br />

„Collaborative painting“ mit<br />

Viktor Cleve (Essen) und Monika<br />

Jährig (Marl) im Maxhaus<br />

(Künstlerhaus), Lobensteinerstr.<br />

11<br />

Nürnberg<br />

20:00 Uhr An Evening With<br />

„Cowboy Junkies“ im HiRSCH,<br />

Vogelweiherstraße 66. Karten:<br />

0911-4188843<br />

Sonneberg<br />

Sonneberger Vogelschießen<br />

Thurnau<br />

20:00 Uhr Zusammenkunft des<br />

Philatelisten-Clubs in der<br />

Gaststätte „Fränkischer Hof“,<br />

Bahnhofstraße 19<br />

20:00 Uhr Fotogruppe des<br />

Vereins Natur & Freizeit Thurnau<br />

e.V. - Fotoabend in der Gaststätte<br />

„Fränkischer Hof“, Bahnhofstr. 19<br />

Freitag, 26. Juli um 18 Uhr Songs und Lieder<br />

an einem Sommerabend im Schuberths Wirtsgarten<br />

Erleben Sie das vielseitige und immer wieder begeisternde FISCHER-<br />

DUO live in stimmungsvoller, romantischer Atmosphäre im Schuberths-<br />

Wirtsgarten mit einer Auswahl ihrer schönsten Lieder und Balladen in<br />

deutscher, englischer und italienischer Sprache, mit Tophits von gestern<br />

und heute.<br />

Helle Freude, Rosamunde und Rote Wonne stehen für<br />

beschwing ten Weingenuss. Weine voller Lebendigkeit<br />

mit frischen, fruchtigen Aromen zum Genießen.<br />

Lebensfreude pur.<br />

Die JUNGEN WILDEN vom Weingut am Stein können<br />

Sie am besten im wunderschönen Wirts gar ten zur<br />

leichten Küche mit frischen regionalen<br />

Produkten vom kreativen Chefkoch<br />

Sebastian Wunderlich genießen.<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli 27


Termine<br />

Weismain<br />

17:00 Uhr Kirchweih in Großziegenfeld. Ab<br />

17.00 Uhr Kirchweihbetrieb<br />

Wonsees<br />

Sportplatzkerwa zum 70-jährigen Jubiläum<br />

der SpVgg Wonsees<br />

9. Dienstag<br />

Bad Berneck<br />

13:00 Uhr „In die Umgebung von Wirsberg“<br />

- Geführte Wanderung mit Heinrich Heinz<br />

(ca. 11 km). Treffpunkt: Großparkplatz am<br />

Anger zur Bildung von Fahrgemein schaften.<br />

Info: 09273-6208<br />

Bad Staffelstein<br />

14:30 Uhr Kirchenführung in der Basilika<br />

Vierzehnheiligen. Treffpunkt: Am<br />

Gnadenaltar<br />

Bayreuth<br />

19:30 Uhr Internationale Preisträger -<br />

Klarinette und Klavier mit dem Russischen<br />

Duo Ruzaliia Kasimova (Klarinette) und Igor<br />

Androsov (Klavier) im Kammermusiksaal des<br />

Steingraeberhauses, Friedrichstr. 2. Karten:<br />

0921-64049<br />

20:00 Uhr Römischen Theater Eremitage:<br />

„Don Juan oder Der steinere Gast“ -<br />

Komödie von Jean Baptiste Molière. Karten:<br />

0921-69001<br />

Bischofsgrün<br />

20:00 Uhr „Der Ochsenkopf - Ein Berg und<br />

Lebend frische<br />

Fichtelgebirgsforelle<br />

zertifizierter<br />

Wildkräuterkoch<br />

Marienweiher 6 • 95352 Marktleugast<br />

Telefon: 09255 80 75 616<br />

Willkommen im romantischen<br />

Ölschnitztal im Fichtelgebirge<br />

Lamm vom Grill mit<br />

Kräuterbaguettes und<br />

Salatbuffet<br />

Sa. 20.7. und 17.8.<br />

jeweils um 17.30 Uhr<br />

Wildschwein vom Grill<br />

mit Klößen und Salatbuffet<br />

Sa. 6.7., 3.8. u. 31.8.<br />

Jeweils um 17:30 Uhr<br />

Suchen Aushilfspersonal für<br />

Küche und Service<br />

An der B2 zwischen<br />

Bad Berneck und Gefrees,<br />

Abfahrt Lützenreuth<br />

Tel. 09254/260<br />

www.gasthofpension-entenmuehle.de<br />

Öffnungszeiten:<br />

Warme Küche: 11:30 - 14:00 Uhr<br />

und 17:00 - 20:45 Uhr<br />

Montag und Dienstag Ruhetag<br />

(außer Feiertage)<br />

Im Juli<br />

Frische Pfifferlinge<br />

mit Semmelknödel<br />

und Steakvariationen<br />

Täglich frische Rauchmatjes<br />

Öffnungszeiten:<br />

Di-Sa ab 17 Uhr geöffnet<br />

So ab 11 Uhr durchgehend warme Küche<br />

Feste & Familienfeiern<br />

nach Absprachen möglich<br />

E-Mail: info@klosterbraeu-marienweiher.de<br />

Internet: klosterbraeu-marienweiher.de<br />

Facebook: /klosterbrau.marienweiher<br />

28<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli


seine Geschichte(n)“ - Bild-<br />

Vortrag im Kurhaus. Referentin:<br />

Christine Roth. Eintritt frei!<br />

Fichtelberg<br />

09:00 Uhr bis 12:00 Uhr Wie<br />

wurden Glasperlen hergestellt?<br />

Treffpunkt: Frau May, Gustav-<br />

Leutelt-Str. 1. Info:<br />

09272/909504<br />

Kasendorf<br />

13:00 Uhr Gregoriusfest<br />

Kronach<br />

18:30 Uhr „Ein Konzert“ -<br />

Musikalisches mit Blockflöten und<br />

Gitarren der Sing- und<br />

Musikschule im <strong>Land</strong>kreis<br />

Kronach in der ehemaligen<br />

Synagoge, Nikolaus-Zitter-Str. 27<br />

Mainleus<br />

19:00 Uhr Jägerstammtisch - Alla<br />

Jächer könna kumma - beim<br />

„Paul“ in Buchau. Info: 09229-<br />

8152<br />

Neuenmarkt<br />

15:00 Uhr „Nachmittagskaffee<br />

für Senioren“ mit Musik - Konzert<br />

im Ringlokschuppen des<br />

Deutschen Dampflokomotiv -<br />

museums, Birkenstr. 5 mit dem<br />

Markgraf Georg Friedrich<br />

Gymnasium (MGF) Kulmbach in<br />

Zusammenarbeit mit der<br />

Mittelschule Scheßlitz. Info:<br />

09227-5700<br />

Nordhalben<br />

„Collaborative painting“ mit<br />

Viktor Cleve (Essen) und Monika<br />

Jährig (Marl) im Maxhaus<br />

(Künstlerhaus), Lobensteinerstr.<br />

11<br />

Nürnberg<br />

19:30 Uhr Kultur-Sommer im<br />

Serenadenhof <strong>2019</strong>: Willy Astor -<br />

„Jäger des verlorenen Satzes“ -<br />

Das Programm für Wortgeschrit -<br />

tene im Serenadenhof, Bayern -<br />

straße 100. Karten: 0911-<br />

4188843<br />

Sonneberg<br />

Sonneberger Vogelschießen -<br />

„Sonneberger Abend für<br />

Handwerk, Industrie und<br />

Dienstleistungen“ im Festzelt mit<br />

DJ Torsten Donau<br />

Warmensteinach<br />

20:00 Uhr Konzert mit dem<br />

Lemberger Quartett im<br />

Freizeithaus. Eintritt frei<br />

Weismain<br />

14:00 Uhr „Das Leben entrümpeln,<br />

Raum für sich selbst schaffen“<br />

- Vortrag von Kathrin<br />

Karban-Völkl im Hotel „Alte Post“<br />

Wunsiedel<br />

10:30 Uhr Luisenburg Festspiele:<br />

„Madagascar“ - Ein musikalisches<br />

Abenteuer. Karten: Tourist-Info,<br />

Tel.: 09232/602-162 oder karten@luisenburg-aktuell.de<br />

10. Mittwoch<br />

Bad Staffelstein<br />

10:00 Uhr Gesundheitswan -<br />

derung mit Einkehr. Strecken -<br />

verlauf: Schwabthal - Uetzing -<br />

Stublang - Schwabthal.<br />

Treffpunkt: Parkplatz Hotel-<br />

Gasthof „Zum Löwen“. Info:<br />

09573-33120<br />

Bad Steben<br />

19:00 Uhr After Work LIVE mit<br />

„WHAZZNOW“ in der<br />

Bayerischen Spielbank,<br />

Casinoplatz 1. Eintritt frei<br />

Bayreuth<br />

12:00 Uhr Orgelmatinee zur<br />

Festspielzeit - 30 Minuten<br />

Orgelmusik mit Mei He<br />

(Bayreuth) in der Stadtkirche,<br />

Kanzleistraße 9<br />

15:00 Uhr bis 18:00 Uhr<br />

Universität Bayreuth - Aktion im<br />

Ökologisch-Botanischen Garten -<br />

„Brotprüfung der Bäckerinnung<br />

Bayreuth Stadt und <strong>Land</strong>“.<br />

www.kulmbacher-land.com<br />

Termine<br />

Seit dem 15. Februar steht das gemütliche Traditionswirtshaus „Zum<br />

Petz“ unter neuer Führung. Volker Pausch, der sich mit einem eigenen<br />

Lokal einen Kindheitstraum erfüllte, möchte seine Gäste vor allem<br />

mit fränkischer Küche verwöhnen.<br />

Der 35-Jährige kann eine 20-jährige gastronomische Erfahrung vorweisen.<br />

In gut vier Jahren absolvierte er zunächst im Vier-Sterne-Hotel<br />

„Münchner Hof“ in Regensburg seine Ausbildung zum Hotelfachmann<br />

und anschließend bei Alexander Herrmann die zum Restaurant fach -<br />

mann. 15 Jahre lang arbeitete er zuletzt im „Gasthaus zur Linde“ in<br />

Willmersreuth. Als er rein zufällig davon Kenntnis bekam, dass die früheren<br />

Pächter in der Gaststätte „Zum Petz“ aufhören, nutzte er die Ge le -<br />

gen heit, um den Schritt in die Selbstständigkeit zu wagen und sich bei<br />

der <strong>Kulmbacher</strong> Brauerei für das Lokal zu bewerben. Seit Mitte Februar<br />

schwingt er nun hier das Zepter. „Ich habe als Kind schon immer gewusst,<br />

ich will mein eigenes<br />

Wirtshaus. Das war für<br />

mich wie ein Sechser im<br />

Lotto“, freut er sich darüber,<br />

dass es mit der<br />

Traditionsgaststätte in der<br />

Langgasse geklappt hat.<br />

Die fränkischen Gerichte<br />

kommen bei seinen Gäs -<br />

ten hervorragend an, sei<br />

es das Schäufele, der Sau -<br />

Volker Pausch (links) im Kreise<br />

seiner Stammgäste.<br />

Langgasse 3 · 95326 Kulmbach<br />

Tel. 0 92 21 / 25 31 · zumpetz@gmail.com<br />

Wirtshaustradition seit 1882<br />

Täglich durchgehend warme, fränkische Küche, u.a. Schäuferla<br />

Mittwochs: Rinderleber mit Röstzwiebeln und Stampf<br />

Donnerstags: Pfefferhaxen<br />

Versuchen Sie mal unsere selbstgemachte Limonade!<br />

Wir freuen uns auf Sie!<br />

Ihr Volker Pausch und das Petz-Team<br />

erbraten oder das Kren -<br />

fleisch. Die Leute wissen<br />

es zu schätzen, dass alles<br />

frisch und selbst gemacht wird. Äußerst beliebt ist bei den <strong>Kulmbacher</strong>n<br />

auch die Hausmachersülze. „Den Leber-Tag am Mittwoch habe ich von<br />

meinen Vorgängern übernommen und da rennen mir die Leute die Bude<br />

ein“, erzählt Volker Pausch. Seit kurzem gibt es im Getränkeangebot<br />

hausgemachte Limo, die bei Jugend lichen sehr beliebt ist. Damit möchte<br />

er verstärkt die jüngere Generation ansprechen. Im Sommer findet<br />

man bei schönem Wetter an den Tischen direkt in der Fußgängerzone<br />

kaum einen Platz. Richtig urig und anheimelnd ist die in dunklem Holz<br />

gehaltene Wirtsstube, in der man sich einfach wohl fühlen muss.<br />

Öffnungszeiten: Di-Sa. 11-22 Uhr, So 10-21 Uhr, Mo Ruhetag<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli 29


32. „Wochen des Weißen Goldes“<br />

werden am 7. Juli eröffnet<br />

Zum 32. Mal finden <strong>2019</strong> in Selb die<br />

„Wochen des Weißen Goldes“ statt.<br />

Feierliche Eröffnung ist am Sonntag, 7. Juli,<br />

um 11 Uhr vormittags, im Rosenthal-Theater<br />

Selb. Mittelpunkt ist wie immer die Porzellanund<br />

Glaspräsentation „Weißes Gold –<br />

Porzellan erleben“ im Rosenthal-Theater Selb.<br />

Die Präsentation beschränkt sich seit Jahren<br />

nicht mehr alleine auf edles Porzellan, denn<br />

auch 2 Anbieter hochwertiger Gläser sind mit<br />

von der Partie. Ein gut gefülltes Glas gehört ja<br />

zweifelsfrei zu einem schön gedeckten Tisch.<br />

Insgesamt nehmen diesmal 10 Firmen bzw.<br />

Institutionen an der Ausstellung teil. Die<br />

„Wochen des Weißen Goldes“ sind somit zu einer<br />

in dieser Form einmaligen und hochkarätigen<br />

Leistungsschau geworden und das Interesse daran<br />

bei Ausstellern und Besuchern ist ungebrochen<br />

groß, immerhin findet sie seit 1988 ohne<br />

Unterbrechung statt. Die Präsentation hat jedes<br />

Jahr tausende Besucher.<br />

Die Aussteller sind: Rosenthal mit den<br />

Marken Rosenthal, Rosenthal meets Versace,<br />

Hutschenreuther, Thomas, Arzberg und<br />

Sambonet / BHS tabletop mit den Marken<br />

Bauscher, Tafelstern und Schönwald / Villeroy &<br />

Boch / Bohemia Cristal / Rona Glas’ / Porcelain<br />

Art – Manufakturporzellan Marlene Kretzschmar<br />

/ Goebel Porzellan und die Designmanufaktur<br />

Voigt. Weiter präsentieren sich in der Ausstellung<br />

das „Porzellanikon – Staatliches Museum für<br />

Porzellan Selb und Hohenberg a.d. Eger“ und der<br />

Verein „Porzellanstraße“ e.V.<br />

Eine Vielzahl aufwendig gedeckter Tische<br />

mit den neuesten Produkten der Firmen, die zum<br />

Teil vorher nur auf der Frühjahrsmesse „Ambien -<br />

te“ zu sehen waren, Kunstgegenstände aus Por -<br />

zel lan und Glas, die Präsentationen der Museen,<br />

und die vielfältigen Informationen des Vereins<br />

„Porzellanstraße“ ziehen wie erwähnt seit vielen<br />

Jahren Besucher aus ganz Deutschland, aus vielen<br />

europäischen Ländern und auch aus Übersee<br />

nach Selb. Dies belegen auch die vielen Teil -<br />

nehmer an dem Preisausschreiben, das natürlich<br />

auch heuer wieder angeboten wird.<br />

Haben im letzten Jahr zur Eröffnung<br />

die beiden Showpianisten „David & Götz“<br />

mit musikalischen Husarenstücken geglänzt,<br />

zeigen diesmal die weiblichen Pendants dazu,<br />

die „Queenz of Piano“, dass ein Klavierkonzert<br />

richtig Spaß machen kann und es zwischen E-<br />

und U-Musik keine Grenzen gibt.<br />

Die Würzburgerin Jennifer Rüth und die<br />

Hamburgerin Ming (mit Wurzeln in<br />

Südkorea) spielen alles von Barock, Klassik,<br />

Pop, Rock, bis zur Filmmusik. Und das tun sie<br />

feurig, leise, laut, fetzig, charmant und vor allem<br />

magisch! Da werden die Saiten mit<br />

Plektren gespielt, wird der Flügel zum<br />

Percussionsinstrument. Die Queenz entlocken<br />

den Flügeln Töne, von denen man nicht ahnt,<br />

dass es sie gibt. Die Besucher dürfen sich auf ein<br />

„musikalisch-akrobatisch-kabarettistisches<br />

Gesamtkunstwerk freuen!<br />

Der Eintritt zur Eröffnungsveranstaltung<br />

ist frei. Platzkarten werden nicht ausgegeben. Es<br />

empfiehlt sich also, frühzeitig zum Rosenthal-<br />

Theater zu kommen. Im Anschluss an die<br />

Eröffnungsfeier ist wie üblich bei einem Glas Sekt<br />

Gelegenheit zum Rundgang durch die<br />

Ausstellung und zu anregenden Gesprächen.<br />

Auch die Porzellankönigin Anna Lena I. wird unter<br />

den Gästen sein.<br />

Die Ausstellung „Weißes Gold – Porzellan<br />

erleben“ im Rosenthal-Theater wird von einem<br />

vielfältigen Rahmenprogramm begleitet und dazu<br />

beitragen, dass auch im Jahr <strong>2019</strong> von einem<br />

„Sommerloch“ in Selb nichts zu spüren sein wird.<br />

Neben vielen Veranstaltungen im Theater und im<br />

ganzen Stadtgebiet gibt es Events und<br />

Sonderausstellungen in den Museen. Das<br />

„Staatliche Berufliche Schulzentrum für<br />

Die Besucher der Eröffnungs veran stal -<br />

tung am 7. Juli , um 11 Uhr, im Rosenthal-Theater<br />

Selb werden vom Oberbürgermeister der Stadt<br />

Selb, Ulrich Pötzsch, begrüßt.<br />

30<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli


32. „Wochen des Weißen Goldes“<br />

werden am 7. Juli eröffnet<br />

Produktdesign und Prüftechnik“ zeigt in<br />

einer Sonderausstellung die Arbeiten der<br />

Absolventen <strong>2019</strong> der „Staatlichen<br />

Fachschule für Produktdesign“ und vermittelt<br />

den Besuchern Informationen<br />

und Eindrücke über die vielfältigen und<br />

hochqualifizierenden Ausbildungs mög -<br />

lichkeiten. Das „Forum Selb erleben“ bietet<br />

wieder Porzellanpräsentationen in<br />

den Schaufenstern in Selb und seine<br />

„Porzellanschatzsuche“ mit tollen<br />

Preisen an.<br />

Höhepunkt eines vielfältigen<br />

Veranstaltungssommers in Selb und der<br />

„Wochen des Weißen Goldes“ ist natürlich<br />

auch heuer neben dem Selber<br />

Heimat- und Wiesenfest das „Fest der<br />

Porzelliner“, das vom 01. – 05. Au -<br />

gust gefeiert wird. Geplant sind Aktio -<br />

nen im und am Porzellanikon, wie<br />

Schatzsuche im Scherbenhaufen oder ein<br />

Expertisentag mit dem Kuratorenteam,<br />

ein Tag der offenen Tür bei Barbara<br />

Flügel Porzellan in Schönwald, attraktive<br />

Events im und am Rosenthal<br />

Outlet Center, und vieles<br />

mehr.<br />

Wie bereits erwähnt,<br />

gibt es auch diesmal als zusätzlichen<br />

Anreiz zum Besuch der<br />

Ausstellung „Weißes Gold –<br />

Porzellan erleben“ im<br />

Rosenthal-Theater ein<br />

Preisausschreiben, für das die<br />

teilnehmenden Firmen und das<br />

Porzellanikon viele wertvolle<br />

Preise zur Verfügung stellen.<br />

Die hohe Teilnehmerzahl und<br />

die Vielfalt der Herkunft der<br />

Teilnehmer zeigen, wie beliebt<br />

Selb in den Sommermonaten<br />

sicher auch wegen der<br />

„Wochen des Weißen Goldes“<br />

ist. In den letzten Jahren konnten<br />

bis zu 50 attraktive Preise<br />

verlost werden. Die<br />

Gewinnchancen sind also entsprechend<br />

hoch.<br />

Die Ausstellung im<br />

Rosenthal-Theater Selb ist bis 18.<br />

August Dienstag bis Freitag von<br />

12 bis 18 Uhr, Samstag und Sonntag von<br />

10 bis 18 Uhr geöffnet und natürlich<br />

auch bei den vielen Veranstaltungen im<br />

Theater zu sehen. Am Montag, 05.<br />

August, ist ebenfalls von 12 bis 18 Uhr<br />

geöffnet. Sonst ist Montag geschlossen.<br />

Wie immer stehen den Besuchern während<br />

der offiziellen Öffnungszeiten<br />

Schüler des „Staatlichen Beruflichen<br />

Schulzentrums für Produktdesign und<br />

Prüftechnik“ in Selb für Informationen<br />

zur Verfügung.<br />

Ansprechpartner für die „Wochen<br />

des Weißen Goldes“ bei der Stadt Selb ist<br />

das Kulturamt unter Tel. 09287/883-119<br />

und 883-125, E-Mail: kulturamt@<br />

selb.de. Weitere Informationen und<br />

Prospektmaterial gibt es bei der Tourist-<br />

Info der Stadt Selb, Tel. 09287/956385,<br />

email: info@selb.de, und auch im<br />

Internet unter www.selb.de. Bild(er):<br />

Sindy Böttger/Kulturamt.<br />

Termine<br />

Treffpunkt: Eingangsbereich des Gartens, Universitäts-<br />

Campus. Info: www.obg.uni-bayreuth.de<br />

16:00 Uhr „Im Gespräch mit Bildern - Erfahrungen aus<br />

kunsttherapeutischen Werkge sprächen“ - Vortrag des Fortund<br />

Weiterbildungsprogramms des Bezirkskrankenhauses<br />

Bayreuth, Nordring 2: Referent: Christoph Hinkel,<br />

Kunstthera peut (Bayreuth). Eintritt frei. Info: www.bezirkskrankenhaus-bayreuth.de<br />

17:30 Uhr Universität Bayreuth - Führung im Ökologisch-<br />

Botanischen Garten - „So schmeckt`s: Zutaten und<br />

Gewürze für Brot“. Treffpunkt: Eingang des Gartens,<br />

Universitäts-Campus. Info: www.obg.uni-bayreuth.de<br />

20:00 Uhr Römischen Theater Eremitage: „Don Juan oder<br />

Der steinere Gast“ - Komödie von Jean Baptiste Molière.<br />

Karten: 0921-69001<br />

Kulmbach<br />

15:00 Uhr CaféClatsch: Dr. Benno Lex, Leiten der Arzt der<br />

Frauenklinik am Klinikum Kulmbach: „Neue Aspekte in der<br />

Immun thera pie zur Behandlung von Krebserkrankungen“.<br />

Im Café Clatsch, Erdgeschoss des Burg guts in der Waag -<br />

gasse, Kulm bach<br />

18:00 Uhr Hospizverein Kulmbach e.V.: MännerTrauer -<br />

tammtisch in der Alten Feuerwache (Galerie)<br />

18:15 Uhr Lauftreff Burghaig: 18.15 Uhr Aufwärmen, 18.30<br />

Uhr Loslaufen. Gehen/Laufen/Joggen/NW-Walking schnell<br />

oder langsam in froher Runde eine Stunde „Laafn &<br />

Waafn“. Treffpunkt: Bolzplatz. Indo: Dr. Mädl, Tel.: 09221-<br />

84982<br />

Nordhalben<br />

„Collaborative painting“ mit Viktor Cleve (Essen) und<br />

Monika Jährig (Marl) im Maxhaus (Künstlerhaus),<br />

Lobensteinerstr. 11<br />

Nürnberg<br />

20:00 Uhr Konzert mit „Polaris + Bad Omens“ - Support:<br />

Our Hollow, Our Home im HiRSCH, Vogelweiherstraße 66.<br />

Karten: 0911-4188843<br />

Presseck<br />

Sportwoche auf dem Sportplatz des TSV Presseck<br />

Sonneberg<br />

Sonneberger Vogelschießen - Familientag mit ermäßigten<br />

Preisen<br />

Trebgast<br />

18:00 Uhr Naturbühne Trebgast: „Das sündige Dorf“ -<br />

Bayerische Bauernkomödie ins Fränkische übersetzt. Karten:<br />

09227-6220 (Mo. - Fr. 8 - 17 Uhr) oder www.naturbuehnetrebgast.de<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli 31


Termine<br />

Gasthof-Pension<br />

Frankenhöhe<br />

Arnstein 4 · 96260 Weismain<br />

Tel. 09575/264<br />

Tägl. ab 10 Uhr geöffnet,<br />

Montag Ruhetag<br />

www.gasthof-frankenhoehe.de<br />

**************************<br />

Kirchweih<br />

in Arnstein<br />

vom Fr. 12. bis Mo. 15. Juli<br />

Freitag 12. Juli<br />

ab 11.30 Uhr Entenjung<br />

Krenfleisch, Grillhaxen,<br />

Rehragout u. a.<br />

An allen weiteren<br />

Kirchweihtagen<br />

reichhaltige Speisekarte<br />

mit Wild, Jura-Lamm,<br />

gebackenes Zicklein,<br />

Entenbraten aus<br />

eigener Aufzucht<br />

Hausmacher Brotzeiten<br />

Zum Kaffee Hausgebäck<br />

und<br />

frische Kirchweihkrapfen<br />

Montagabend<br />

Fränkische Kerwamusik<br />

**************************<br />

Auf Ihren Besuch freut sich<br />

Familie Zeis<br />

Warmensteinach<br />

15:00 Uhr bis 17:00 Uhr Führung im<br />

Glasmuseum. Info: Touristinfo, Tel.<br />

09277/1401<br />

Wirsberg<br />

18:00 Uhr Schützengesellschaft von 1850<br />

Wirsberg e.V.: Bürgerschießen im<br />

Schützenheim, <strong>Kulmbacher</strong> Str. 23<br />

Wunsiedel<br />

10:00 Uhr Luisenburg Festspiele:<br />

„Madagascar“ - Ein musikalisches Abenteuer.<br />

Karten: Tourist-Info, Tel.: 09232/602-162<br />

oder karten@luisenburg-aktuell.de<br />

11. Donnerstag<br />

Bad Steben<br />

19:00 Uhr „Lass mich Dein Badewasser<br />

schlürfen“ - Nostalgie-Show mit Viktor<br />

Bleibtreu im Prinzregent-Luitpold-Saal,<br />

Badstraße 31<br />

Bayreuth<br />

16:00 Uhr Fränkischer Theatersommer:<br />

„Abenteuer mit einem Querkela“ - Nach einer<br />

Legende aus dem Lichtenfelser <strong>Land</strong> auf<br />

dem Betriebgsgelände der Firma Tennet. Ab<br />

4 Jahren. Online-Shop: www.theatersommer.de<br />

19:00 Uhr TonTräume - Lieder und Texte<br />

zum Träumen mit dem Robert-Eller-Chor in<br />

der Stadtkirche, Kanzleistraße 9<br />

19:30 Uhr 17. Bayreuther Klavierfestival -<br />

Junge Meisterpianisten der Musikhochschule<br />

Franz Liszt Weimar im Kammermusiksaal des<br />

Steingraeberhauses, Friedrichstr. 2. Karten:<br />

0921-64049<br />

Burgkunstadt<br />

13:30 Uhr AWO-Donnerstagswanderer -<br />

„Zum Neuenseeer Weiherrundweg - da<br />

geht`s echt rund“ mit Heinz Heinlein. Info:<br />

09574-653821. Treffpunkt: Franz-Roscher-<br />

Straße (bei der Sitzgruppe am Kreuz).<br />

Gastwanderer herzlich willkommen<br />

Fichtelberg<br />

10:00 Uhr Aussichten genießen auf dem<br />

Panoramaweg um Wülfersreuth (ca. 7 km).<br />

Treffpunkt: Parkplatz bei der ehem.<br />

Kristalltherme, Neubau, Mühlberg 11<br />

Hof<br />

18:30 Uhr Schuljahrsabschlusskonzert der<br />

Klavierklasse Wolfgang Weser im Haus der<br />

Musik, Saal, Karolinenstr. 19. Eintritt frei!<br />

Hollfeld<br />

Kirchweih in Schönfeld und Welkendorf<br />

Kronach<br />

20:30 Uhr Rosenberg-Festspiele: „Der<br />

Hauptmann von Köpenick“ von Carl<br />

Zuckmayer auf der Festung Rosenberg<br />

Kulmbach<br />

10:00 Uhr Grünwehrkerwa im Gasthof „Zum<br />

Seelöwen“, Grünwehr 32. Info: 09221-<br />

84200<br />

Lichtenfels<br />

15:00 Uhr „Windlicht“ - Flechtkurs im<br />

Stadtschloss, Stadtknechtsgasse 5.<br />

Anmeldung: Touristinfo, Marktplatz 10. Tel.:<br />

09571-795101<br />

16:30 Uhr „Summer in the City“ - Kostenlose<br />

Stadtführung. Treffpunkt: Tourist-<br />

Information, Marktplatz 10<br />

18:30 Uhr „Summer in the City“ mit<br />

„Orange Shakers“ (nur bei schönem Wetter).<br />

Treffpunkt: Säumarkt, Innere Bamberger Str.<br />

9<br />

Mainleus<br />

20:00 Uhr celtic spirit & Songs mit Andy<br />

Lang im Gartencafe „Altes Schäferhaus“ in<br />

Wernstein 16. Info: 09229-7786 oder 01577-<br />

3836035<br />

Nagel im Fichtelgebirge<br />

15:00 Uhr bis 17:00 Uhr Naturpark<br />

Fichtelgebirge - „Wildkräuterwanderung“.<br />

Leitung: Erika Bauer (Kräuterführerin).<br />

Treffpunkt: Parkplatz am Nageler See. Info +<br />

Anmeldung: 09236-1006 oder bauer-nagel@hotmail.de<br />

Neuenmarkt<br />

Kerwawurstpartie im ESV Sportheim<br />

Nordhalben<br />

„Collaborative painting“ mit Viktor Cleve<br />

(Essen) und Monika Jährig (Marl) im<br />

Maxhaus (Künstlerhaus), Lobensteinerstr. 11<br />

Pegnitz<br />

19:00 Uhr „Fantasie und Realität“ -<br />

32<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli


Junge Meisterpianisten aus Augsburg<br />

spielen Virtuoses und Tänzerisches aus<br />

2 Jahrhunderten für 2 Klaviere<br />

zu 4, 8 und 16(!) Händen!<br />

Im Kammermusiksaal<br />

am Dienstag, 2. Juli, 19:30 Uhr<br />

Ravels berühmtes Stück „La Valse“ wird erklingen,<br />

von Liszt die „Rhapsodie Espagnole“<br />

(u.a.m.), „Danzas Argentinas“ wechseln sich<br />

ab mit „Danzas Espagnolas“ ...<br />

... die UNI Augsburg plant mit Studierenden<br />

des Leopold Mozart Zentrums einen furiosen<br />

Einstand in die beliebte Serie Junge<br />

Meisterpianisten; so beschließen Alexander<br />

Borodins „Polowetzer Tänze“ den ersten Teil<br />

des Konzerts mit vier Spielern an zwei Flügeln.<br />

Internationale Preisträger -<br />

Klarinette und Klavier mit dem Russischen<br />

Duo Ruzaliia Kasimova, Klarinette und<br />

Igor Androsov, Klavier<br />

Kammermusik „Schwebender Klänge“<br />

Im Kammermusiksaal<br />

am Dienstag, 9. Juli, 19:30 Uhr<br />

Sie waren die besten nach zwei Wett be werbs -<br />

runden beim Europäischen Kammer musik -<br />

wettbewerb im Schloss Gottesaue, Karlsruhe,<br />

vom 27. bis 29. Sep ember 2017. Die Preis -<br />

träger, ein junges Musikerpaar aus den Mos -<br />

kauer Talent schmieden, konzertieren seither mit<br />

großem Erfolg auf internationalen Podien.<br />

17. Bayreuther Klavierfestival<br />

Haydn, Tschaikowski, Liszt und<br />

Rachmaninoff - Junge Meisterpianisten der<br />

Musikhochschule Franz Liszt Weimar<br />

Klavierklasse von Prof. Gerlinde Otto<br />

Im Kammermusiksaal<br />

am Donnerstag, 11. Juli, 19:30 Uhr<br />

Die Jungen Meisterpianisten der Hochschule für<br />

Musik Franz Liszt in Weimar können bereits als<br />

„Stammgäste“ im Steingraeber Haus angesehen<br />

werden. Professor Gerlinde Otto bringt alljährlich<br />

ihre besten Studenten nach Bayreuth.<br />

Sojin Park, Marija Tamkeviciute und Tamta<br />

Magradze spielen u.a. Werke von Haydn,<br />

Tschaikowski, Liszt und Rachmaninoff.<br />

„Weltfremdheit und Heimatsuche“<br />

Zwei Gesprächskonzerte zu Franz Schubert i.<br />

Z. mit dem berühmten Konzerthaus Blaibach<br />

Siegfried Mauser, Klavier und Moderation<br />

Im Kammermusiksaal<br />

Soirée am Sonntag den 14. Juli, 18 Uhr,<br />

Rezital Montag 15. Juli, 19:30 Uhr<br />

Musik, die sich auf das Ausdrucksspektrum oder<br />

gar den Personalstil vergangener Zeiten bezieht,<br />

kann letztlich nur dann gelingen, wenn<br />

das fremde Andere innerhalb der<br />

Anverwandlung erhalten bleibt und den-noch<br />

zu etwas neuem Eigenem hinführt, sodass eine<br />

faszinierende Wiederspiegelung über die<br />

Jahrhunderte hinweg eintritt.<br />

Steingraeber & Söhne präsentiert:<br />

Deshalb werden die Stücke jeweils ohne große<br />

Pause oder Absetzung aneinander gereiht, was<br />

zu einer Spieldauer von jeweils circa einer<br />

Stunde führt, die durch eine etwa halbstündige<br />

Moderation mit eingestreu-ten Klangbeispielen<br />

vorbereitet wird.<br />

J. S. Bach Klavierabend mit Preisträgerin<br />

Aleksandra Mazurkevich<br />

Im Kammermusiksaal<br />

am Donnerstag, 18. Juli, 19:30 Uhr<br />

Aleksandra Mazurkevich stammt aus Estland<br />

und wurde im Finale der Pianale (Fulda) 2018<br />

mit zwei Sonderpreisen ausgezeichnet.<br />

Heda! Heda! Hedo!<br />

Letztmals im Steingraeber Hoftheater<br />

Premiere Samstag, 20. Juli, 20 Uhr<br />

Eine Produktion der Studiobühne Bayreuth<br />

Weitere Termine: 26. Juli sowie 2., 6.,<br />

8., 9., 13., 16., 17., 21., 22. und 24. August,<br />

jeweils um 20 Uhr<br />

"Heda! Heda! Hedo!" heißt das aktuelle Stück<br />

aus der Feder des Autors Uwe Hoppe. Ein<br />

Parforceritt durch die Geschichte der<br />

Bayreuther Festspiele mit vielen Anspielungen<br />

auf die aktuelle Lage. Gespickt ist die rasende<br />

Komödie mit einem Geschwinddurchlauf durch<br />

Wagners Opern in Geschichte und Gegenwart:<br />

von Cosima und Siegfried, über Wieland und<br />

Wolfgang bis hin zu Katharina Wagner. Schräg,<br />

böse und bissig, - wie gewohnt.<br />

17. Bayreuther Klavierfestival<br />

mit Kit Armstrong, Elisabeth Leonskaja,<br />

Martha Argerich<br />

im Markgräflichen Opernhaus<br />

Mittwoch den 24. Juli, 19:30 Uhr<br />

Konzert von Kit Armstrong mit<br />

Wagner – Liszt – Mozart<br />

Restkarten können an der Abendkasse<br />

verfügbar sein.<br />

HÜTCHEN RE:reloaded<br />

Ausstellung zum 150. Geburtstag von<br />

Siegfried Wagner<br />

im Steingraeber Haus, Nordsaal –<br />

25. Juli bis 28. August <strong>2019</strong> – Eintritt frei<br />

Anlässlich seines 150. Geburtstags wird im<br />

Rahmen der Bayreuther Festspiele Siegfried<br />

Wagners Oper »An Allem ist Hütchen Schuld!«<br />

(op. 11, 1915) im Markgräflichen Opernhaus<br />

aufgeführt. Das gleichermaßen tiefsinnige wie<br />

unterhaltsame und melodienselige Werk kann<br />

als Siegfried Wagners Erfolgsoper bezeichnet<br />

werden: Am Stadttheater Hagen avancierte<br />

sie – nach Wolfgang Amadeus Mozarts<br />

»Zauberflöte« und Leonard Bernsteins<br />

»West Side Story« – zur erfolgreichsten und<br />

bestbesuchten Theaterproduktion innerhalb<br />

von zehn Jahren.<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli 33


Termine<br />

TreppenhausKunst-Vernissage im Gesundheits -<br />

zentrum Pegnitz, Hauptstr. 24. Olga Schell + Lena<br />

Adelhardt, zwei noch weitgehend unbekannte<br />

Malerinnen, Hobbymalerinnen mit ihren ganz individuellen<br />

Werken. Info: 09241-4832961 oder<br />

0171-9527013 oder www..gesundheitszentrumpegnitz.de<br />

Pottenstein<br />

20:00 Uhr Fränkischer Theatersommer: „Das auf<br />

und ab des Adolphe Sax“ - Die Skandalgeschichte<br />

eines Instruments und seines Erfinders im<br />

Bürgerhaus. Karten: 09243-70841<br />

Presseck<br />

Sportwoche auf dem Sportplatz des TSV Presseck<br />

Selb<br />

19:30 Uhr Theater Hof: „Shakespeares sämtliche<br />

Werke - leicht gekürzt“ im Rosenthal theater,<br />

Hohenberger Str. 9. Info-Tel.: 09281-7<strong>07</strong>0290<br />

Spitalgasse 2 · 95326 Kulmbach · Tel. 0 92 21 / 804-1713<br />

Venedig Bunte Blattsalate mit Schinken-Käse-Röllchen, Ei, Zwiebeln<br />

Country mit gebratenen Pilzen, Speck und Croûtons<br />

Hirtenschmaus mit gebratenen Kartoffeln, Zwiebeln und<br />

warmen Schafskäse<br />

Ocean mit Garnelenspießen, Dipp und pikanten Croûtons<br />

Bombay mit Hähnchenfiletstreifen, Obst und Curry<br />

Chefsalat Ruccolasalat auf Parmaschinken, ital. Salami, Parmesan und<br />

Schwarzbrotcroûtons<br />

Forsthaus Blattsalate mit frischen Pfifferlingen und gebratenem Speck<br />

Schafskäse in der Folie mit Salat und Baguette<br />

Sonneberg<br />

Sonneberger Vogelschießen<br />

Stadtsteinach<br />

18:00 Uhr Fotogruppe Stadtsteinach - Wochentreff<br />

in der „Waldschänke“. Info: Herr Nietert, Tel.:<br />

0160-93219839<br />

Thurnau<br />

20:00 Uhr Musikanten-Stammtisch in der<br />

Gaststätte „Fränkischer Hof“, Bahnhofstr. 19. Info:<br />

09228-239<br />

Trebgast<br />

14:00 Uhr Naturbühne Trebgast: „Pipi im Taka-<br />

Tuka-<strong>Land</strong>“ von Astrid Lindgren. Karten: 09227-<br />

6220 (Mo. - Fr. 8 - 17 Uhr) oder www.naturbuehne-trebgast.de<br />

20:00 Uhr Naturbühne Trebgast: „Das sündige<br />

Dorf“ - Bayerische Bauernkomödie ins Fränkische<br />

Obere Stadt 1 · 95326 Kulmbach · Tel. 0 92 21 / 8 04 - 17 14<br />

übersetzt. Karten: 09227-6220<br />

(Mo. - Fr. 8 - 17 Uhr) oder<br />

www.naturbuehne-trebgast.de<br />

Wirsberg<br />

18:00 Uhr Schützengesellschaft<br />

von 1850 Wirsberg e.V.: Bürger -<br />

schießen im Schützenheim,<br />

<strong>Kulmbacher</strong> Str. 23<br />

19:00 Uhr Gartenstammtisch des<br />

Gartenbauvereins in der Pizzeria<br />

„La Sirenetta“<br />

12. Freitag<br />

Abenberg<br />

20:00 Uhr Burg Abenberg Open<br />

Air <strong>2019</strong>: Max Herre + Majan -<br />

Live <strong>2019</strong>. Karten: 0911-4188843<br />

Ahorntal<br />

20:00 Uhr Höhlenkonzert in der<br />

Sophienhöhle: „Gospel &<br />

Spirituals“ mit den Gospel Voices<br />

aus Baiersdorf. Info: Tel.<br />

09202/970-044-0 oder<br />

www.burg-rabenstein.de<br />

Arnstein<br />

10:00 Uhr Kirchweih im Gasthof-<br />

Pension Frankenhöhe, Arnstein 4.<br />

Info: 09575-264<br />

Bad Berneck<br />

20:30 Uhr Gittels Fränkische<br />

Bühne: „Noch ein Gedicht“ -<br />

Texte von Heinz Erhardt, gelesen<br />

von Wolfram Gittel auf der<br />

Romantikbühne am Schlossturm<br />

Bad Staffelstein<br />

15:00 Uhr Basilika<br />

Vierzehnheiligen: Orgelkonzert<br />

zum Freitagsläuten mit Michael<br />

Funke (Bayreuth). Die Basilika<br />

wird während des Konzertes geschlossen.<br />

Bitte rechtzeitig einfinden!<br />

20:00 Uhr Kultur im Brauereisaal:<br />

Purple Schulz mit „Nach wie vor“<br />

im Brauerei-Wirtshaus Bräustübl<br />

(Staffelbergbräu), Mühlteich 7 in<br />

Loffeld<br />

34<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli


Bayreuth<br />

18:00 Uhr European Brass<br />

Ensemble - Der Name ist<br />

Programm, Brass von brillant bis<br />

beschwingt in der Stadtkirche,<br />

Kanzleistraße 9<br />

20:00 Uhr Römischen Theater<br />

Eremitage: „Don Juan oder Der<br />

steinere Gast“ - Komödie von<br />

Jean Baptiste Molière. Karten:<br />

0921-69001<br />

20:00 Uhr „Offene Zweier -<br />

beziehung“ - Tragikomödie von<br />

Dario Fo und Franca Rama im<br />

Brandenburger Kulturstadl,<br />

Brandenburger Str. 35<br />

Bindlach<br />

Sportplatzkerwa des SV<br />

Ramsenthal<br />

Eggolsheim<br />

18:00 Uhr Shamrock Castle <strong>2019</strong><br />

mit Fiddlers`s Green und Gästen -<br />

Celtic & New Folk Festival auf<br />

Schloss Jägersburg/Bammersdorf.<br />

Karten: 0911-4188843<br />

Grafengehaig<br />

SG Gösmes-Walberngrün:<br />

Sportfest am Sportgelände<br />

Walberngrün<br />

Hof<br />

16:30 Uhr PREMIERE Tanzkurse -<br />

Lasst uns tanzen!<br />

Abschlussaufführung der<br />

Tanzkurse JTH im Theater Hof,<br />

Studio, <strong>Kulmbacher</strong> Str. 5. Info-<br />

Tel.: 09281-7<strong>07</strong>0290<br />

18:00 Uhr Vernissage/Eröffnung<br />

der großen Sommerausstellung<br />

der Kunstschule der Hofer<br />

Symphoniker unter der Leitung<br />

von Harald Beierl im Foyer zum<br />

Festsaal der Freiheitshalle,<br />

<strong>Kulmbacher</strong>-Str. 4. Eintritt frei!<br />

19:30 Uhr „Verehrung“ - 11.<br />

Symphoniekonzert der Hofer<br />

Symphoniker im Festsaal der<br />

Freiheitshalle, <strong>Kulmbacher</strong>-Str. 4.<br />

Werke von Krzysztof Meyer,<br />

Ludwig August Lebrun und<br />

Johannes Brahms. Solist (Oboe)<br />

und Dirigent: Albrecht Mayer<br />

Hollfeld<br />

Kirchweih in Schönfeld und<br />

Welkendorf<br />

Kronach<br />

19:00 Uhr Sommerkonzert des<br />

Frankenwald-Gymnasiums im<br />

Kreiskulturraum, Siechenangerstr.<br />

13. Leitung: Christiane Stömer-<br />

Rauh<br />

20:30 Uhr Rosenberg-Festspiele:<br />

„Der Hauptmann von Köpenick“<br />

von Carl Zuckmayer auf der<br />

Festung Rosenberg<br />

Kulmbach<br />

10:00 Uhr Grünwehrkerwa im<br />

Gasthof „Zum Seelöwen“,<br />

Grünwehr 32. Info: 09221-84200<br />

17:00 Uhr „Hopfen und Malz -<br />

Kulmbach erhalt`s“ - Musikalische<br />

Bierführung. Treffpunkt:<br />

Holzmarkt (Brunnen)<br />

20:00 Uhr DISKUS Verein für<br />

Aquarien und Naturfreunde e.V.:<br />

Vereinsabend in der Gaststätte<br />

„Zum Gründla“, Am Gründlein 5<br />

Ködnitz<br />

Sportfest des TSV Ködnitz<br />

Lichtenfels<br />

17:00 Uhr „Astgabelschale“ -<br />

Flechtkurs im Stadtschloss,<br />

Stadtknechtsgasse 5. Anmeldung:<br />

Touristinfo, Marktplatz 10. Tel.:<br />

09571-795101<br />

Mainleus<br />

18:30 Uhr Italienische Nacht des<br />

Fördervereins SV Motschenbach<br />

Münchberg<br />

Münchberger Wiesenfest am<br />

Festplatz. Musikprogramm:<br />

Festzelt „Highline“; Freiausschank<br />

„Gery & the Johnboys“<br />

Neuenmarkt<br />

17:00 Uhr 2. Hegnabrunner<br />

Zeltkerwa am Festplatz<br />

Hegnabrunn (hinter dem<br />

Spielplatz). 19.00 Uhr Kerwasinga<br />

www.kulmbacher-land.com<br />

Termine<br />

Das Münchberger Wiesenfest von Freitag,<br />

den 12. Juli bis Montag, den 15. Juli ist ein<br />

Familienfest mit Top-Attraktionen, tollen<br />

Bands und günstigen Preisen! Highline, die<br />

Joe Williams<br />

Band, Dirty<br />

Heckel Band<br />

und Barbed<br />

Wire werden<br />

das<br />

Festzelt an allen Tagen zum<br />

Beben bringen. Im gemütlichen<br />

Freiausschank gibt es stimmungsvolle<br />

Musik von Gery & the John boys, Goller & Götz, Christine Set The Scene<br />

und Kristina & Christian Kemnitzer. Am Samstag ziehen beim Fest zug<br />

der Vereine rund 2000 Teil nehmer zum Festplatz, am Sonntag abend<br />

wird ein Groß feu er werk gezündet.<br />

www.facebook.com/wiesenfest<br />

Besuchen Sie das attraktivste Familien-<br />

Volksfest zwischen Bayreuth und Hof!<br />

Großer topmoderner Vergnügungspark<br />

Samstag Familiennachmittag<br />

mit ermäßigten Preisen!<br />

Top-Livemusik im Zelt und Biergarten<br />

Highline, Gery & the Johnboys, Joe Williams Band,<br />

Goller & Götz, Dirty Heckel Band, Christine Set The Scene,<br />

Barbed Wire, Kristina & Christian Kemnitzer,<br />

MV Marktleugast, MV Ludwigschorgast<br />

Sonntag ca. 22.15 Uhr<br />

Großfeuerwerk<br />

Günstige,<br />

familienorientierte Preise<br />

Maß 6,40 €,<br />

alkoholfreie Getränke 2,00 €<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli 35


Termine<br />

mit den Kerwamusikanten Ralf<br />

und Helmut<br />

Nordhalben<br />

„Collaborative painting“ mit<br />

Viktor Cleve (Essen) und Monika<br />

Jährig (Marl) im Maxhaus<br />

(Künstlerhaus), Lobensteinerstr.<br />

11<br />

Freitag, 12. Juli<br />

17 Uhr Einlass<br />

17:30 Uhr Essen: Moggerla-Brotzeitbladdn<br />

(Essensmarken nur im Vorverkauf)<br />

ab 19 Uhr Kerwasinga mit den<br />

Kerwamusikanten Ralf und Helmut<br />

Presseck<br />

Sportwoche auf dem Sportplatz<br />

des TSV Presseck<br />

Sonneberg<br />

Sonneberger Vogelschießen -<br />

19.00 Uhr Musik mit „DJ Sven“<br />

Samstag, 13. Juli<br />

ab 14:30 Uhr Umzug der Kerwabum und -maadla<br />

durch den Ort. Stationen: Malerei Weith,<br />

FFW Hegnabrunn, Metzgerei Kauper<br />

Ab 15 Uhr Im Festzelt: Kaffee und<br />

Blechkuchen<br />

17.30 bis Essen: Gyros und Schäufele<br />

19:30 Uhr (Essensmarken nur im Vorverkauf)<br />

Ab ca. 20 Uhr<br />

Live-Musik<br />

mit den<br />

BaggmersBuam<br />

An beiden Tagen<br />

BARBETRIEB und<br />

GRILLBUDE<br />

im Festzelt; 23.00 Uhr Großes<br />

Höhenfeuerwerk<br />

Steinbach am Wald<br />

Trachtenkirchweih mit Plantanz<br />

der Zechgemeinschaft Steinbach<br />

am Wald<br />

Stockheim<br />

19:30 Uhr „Modenschau im<br />

Ochsenstall“ - Open-Air-<br />

Aufführung der Theatergruppe<br />

Stockheim im ehemaligen<br />

Bergwerksgelände der St.-<br />

Katherina-Zeche<br />

Thurnau<br />

17:00 Uhr Orgel um 5 mit<br />

Patricia Kolb in der St.-Laurentius-<br />

Kirche<br />

Trebgast<br />

20:30 Uhr Naturbühne Trebgast:<br />

„Pygmalion“ - Schauspiel von<br />

Goerge Bernhard Show (My Fair<br />

Lady). Karten: 09227-6220 (Mo. -<br />

Fr. 8 - 17 Uhr) oder www.naturbuehne-trebgast.de<br />

Weismain<br />

16:30 Uhr bis 19:30 Uhr<br />

Blutspendetermin der Helfenden<br />

Franken im Pfarrzentrum,<br />

Häfnergasse 4<br />

17:30 Uhr 150 Jahre Freiwillige<br />

Feuerwehr Modschiedel. 19.00<br />

Uhr Stimmungsabend mit den<br />

„Stoapfälzer Spitzbuam“<br />

18:30 Uhr 8. Frankenberger<br />

Bergzeitfahren. Start: Kreisstraße<br />

LIF 22 Weismain weiter in<br />

Richtung Kaspauer beim Abzweig<br />

nach Frankenberg. Ziel ist der<br />

Ortseingang von Frankenberg<br />

Weißdorf bei Münchberg<br />

10:00 Uhr bis 18:00 Uhr<br />

KüchenAktionsWochenende mit<br />

krativer Sofortplanung bei<br />

Küchen Sieber, Birkenweg 8. Info:<br />

09251-6244<br />

Weißenstadt<br />

15:00 Uhr Stadtführung: „Eine<br />

Reise durch die Geschichte<br />

Weißenstadts“. Treffpunkt:<br />

Marktplatz vor der Stadtkirche.<br />

Anmeldung: Lukas Thiersch, Tel.:<br />

0160-2390596<br />

Wirsberg<br />

18:00 Uhr Sportplatzkerwa des<br />

SV Cottenau<br />

18:00 Uhr Schützengesellschaft<br />

von 1850 Wirsberg e.V.:<br />

Gesellschaftsabend im Schützen -<br />

heim, <strong>Kulmbacher</strong> Str. 23<br />

19:00 Uhr Schützengesellschaft<br />

von 1850 Wirsberg e.V.:<br />

Bürgerschießen im Schützen -<br />

heim, <strong>Kulmbacher</strong> Str. 23<br />

Wonsees<br />

Kerwa in Zedersitz<br />

Wunsiedel<br />

20:30 Uhr Luisenburg Festspiele:<br />

PREMIERE: „Shakespeare in Love“<br />

- Nach dem Drehbuch von Marc<br />

Norman & Tom Stoppard.<br />

Karten: Tourist-Info, Tel.:<br />

09232/602-162 oder karten@luisenburg-aktuell.de<br />

13. Samstag<br />

CJ & THE<br />

SUNSHINEGANG<br />

Samstag, 13. Juli<br />

Drossenfelder<br />

Bräuwerck Soulnight<br />

zum Straßenfest<br />

Altenkunstadt<br />

Kirchweih in Altenkunstadt<br />

Arnstein<br />

10:00 Uhr Kirchweih im Gasthof-<br />

Pension Frankenhöhe, Arnstein 4.<br />

Info: 09575-264<br />

36<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli


Bad Berneck<br />

17:30 Uhr Dorffest Neudorf in<br />

der Dorfmitte<br />

20:30 Uhr Gittels Fränkische<br />

Bühne: „Die Heiratsvermittlerin“ -<br />

Abend mit Szenen von Kishon,<br />

Hallervorden, Karl Valentin und<br />

anderen auf der Romantikbühne<br />

am Schlossturm<br />

Bad Staffelstein<br />

13:00 Uhr Wanderung unter<br />

fachkundiger Leitung mit geselliger<br />

Einkehr. Route: Krögelhof -<br />

Naturlehrpfad - Küpser Linde -<br />

Krögelhof (ca. 8 km). Treffpunkt:<br />

Parkplatz vor Krögelhof von<br />

Frauendorf kommend. Info:<br />

09573-33120<br />

16:30 Uhr Kurkonzert mit der<br />

Kelbachtaler Blasmusik Prächting<br />

auf der Seebühne im Kurpark.<br />

Info: 09573-33120<br />

Bayreuth<br />

13:00 Uhr Trödelmarkt Bayreuth -<br />

Parkplatz REAL, Riedingerstraße.<br />

Info: 0160-99712989<br />

19:00 Uhr SPH Music Masters -<br />

Stadtfinale des Bandcontests in<br />

DAS ZENTRUM, Kleinkunst -<br />

bühne, Äußere Badstr. 7a<br />

www.kulmbacher-land.com<br />

20:00 Uhr „Offene<br />

Zweierbeziehung“ -<br />

Tragikomödie von Dario Fo und<br />

Franca Rama im Brandenburger<br />

Kulturstadl, Brandenburger Str.<br />

35<br />

Bindlach<br />

Sportplatzkerwa des SV<br />

Ramsenthal<br />

Creußen<br />

08:00 Uhr Altpapier- und<br />

Altkleidersammlung in allen<br />

Ortschaften der VG Creußen,<br />

außer Markt Schnabelwaid<br />

Termine<br />

09:00 Uhr bis 12:00 Uhr<br />

Bauernmarkt beim Verwal -<br />

tungsgebäude in der<br />

Bahnhofstraße<br />

14:00 Uhr 9. Creußener<br />

Fischerfest auf dem Großen<br />

Zimmerplatz<br />

Eckersdorf<br />

09:30 Uhr Tauschtag der Jungen<br />

Briefmarkenfreunde im Rathaus,<br />

Bamberger Str. 30. Bitte immer<br />

vorher unter Tel. 0921-39304 anrufen!<br />

Eggolsheim<br />

18:00 Uhr Shamrock Castle <strong>2019</strong><br />

Entspannen und Genießen im schönen Oberfranken!<br />

Auch dieses Jahr präsentiert Ihnen Baron Lerchen feld wieder ein vielfältiges<br />

Ausstellungsprogramm in der prächtigen Garten- und Parklandschaft des<br />

Schloss parks Heinersreuth bei Presseck.<br />

Ein bunter Mix aus abwechslungsreichen Aus stellern und<br />

kulinarischen Überraschungen in historischem Am bi en -<br />

te lädt zum Verweilen ein. Entdecken Sie Interessantes<br />

und Nützliches rund um das Thema Garten, ebenso<br />

wie kreative Ideen aus dem Bereich Kunst, Design<br />

und Mode. Das Herz jedes Pflanzenlieb ha bers<br />

wird bei den angebotenen speziellen Raritäten<br />

höherschlagen.<br />

Die Veranstaltung wird durch ein vielseitiges Rah -<br />

menprogramm mit Früh schop -<br />

pen, Kinder unter haltung,<br />

Greif vogelschau sowie Mu -<br />

sik am Sonntagnachmittag<br />

und anderem abgerundet.<br />

Auch für Ihr leibliches Wohl ist<br />

bestens gesorgt. Freuen Sie sich auf köstlichen Käse,<br />

Spezialitäten aus der Toska na, edlen Wein, fränkische<br />

Küche und Gaumenfreuden aus der Region. Wir freuen uns<br />

auf Sie!<br />

Öffnungszeiten<br />

Samstag 13.<strong>07</strong>. 10.00 – 18.00 Uhr<br />

Sonntag 14.<strong>07</strong>. 10.00 – 18.00 Uhr<br />

Der Eintritt für Erwachsene beträgt 6,- €,<br />

ermäßigt 5,- €, Kinder bis 14 Jahre frei.<br />

Navi-Eingabe: 95355 Presseck, Schloss Heinersreuth<br />

Telefon: 0 92 22 / 2 06 • Fax 0 92 22 / 5 76<br />

www.lerchenfeld-heinersreuth.de<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli 37


Termine<br />

13. bis 15. Juli auf dem Marktplatz<br />

SAMSTAG, 13. JULI<br />

18 Uhr Kindergottesdienst in der kath. Pfarrkirche<br />

19 Uhr Abholung der Bürgermeister und Gemeinderäte<br />

Bieranstich – Unterhaltungs- und Stimmungsmusik<br />

mit den „Altenkunstadter Musikanten“<br />

SONNTAG, 14. JULI<br />

8:45 Uhr Kirchenparade<br />

9.00 Uhr Festmesse in der kath. Pfarrkirche unter<br />

Mitwirkung der „Altenkunstadter Musikanten“<br />

anschließend Frühschoppen mit den<br />

„Altenkunstadter Musikanten“<br />

11 Uhr Mittagessen, Krenfleisch mit Kloß,<br />

Grillhaxe mit Sauerkraut und Kloß (solange der<br />

Vorrat reicht, Vorbestellung möglich)<br />

14:30 Uhr Kindernachmittag mit vielen Spielen und<br />

Verlosung, Kaffee und Kuchen<br />

ab 15:30 Uhr Unterhaltungs- und Stimmungsmusik<br />

mit den „Frankenwaldmusikanten Windheim“<br />

MONTAG, 15. JULI<br />

14.30 Uhr Kirchweihnachmittag für Familien und Betriebe,<br />

Kaffee und Kuchen<br />

15:00 Uhr Jugendkapelle & Bläserklasse<br />

„Altenkunstadter Brassbini“<br />

15:30 Uhr Fränkische Kerwamusik am Nachmittag mit<br />

„ROZ Trio“<br />

18:30 Uhr Stimmungsmusik und Festausklang<br />

mit den „Leuzendorfer Musikanten“<br />

An allen Kirchweihtagen reichhaltiges Angebot<br />

an Speisen und Getränken<br />

Auf Ihr Kommen freut sich der<br />

Musikverein Altenkunstadt e. V.<br />

mit Fiddlers`s Green und Gästen -<br />

Celtic & New Folk Festival auf<br />

Schloss Jägers burg/Bammersdorf.<br />

Karten: 0911-4188843<br />

Goldkronach<br />

14:30 Uhr Marktplatzfest<br />

Goldkronach<br />

Grafengehaig<br />

SG Gösmes-Walberngrün:<br />

Sportfest am Sportgelände<br />

Walberngrün<br />

Grassemann<br />

13:30 Uhr bis 15:30 Uhr<br />

Naturpark Fichtelgebirge -<br />

„Badezusätze mit duftenden<br />

Kräutern“. Herstellen von<br />

Badezusätzen im Freilandmuseum<br />

Grassemann. Anmeldung: 09278-<br />

205306<br />

Hof<br />

09:00 Uhr bis 14:00 Uhr<br />

„Musikschule interaktiv - Mach<br />

mit!“ - Tag der offenen Tür bei<br />

den Grundfächern für Kinder von<br />

0 bis 8 Jahre im Haus der Musik,<br />

Saal, Karolinenstr. 19. Leitung:<br />

Stefanie Wiessner / Heidi Krack-<br />

Hoffmann. Eintritt frei!<br />

11:00 Uhr Jahresabschluss konzert<br />

der Klavierklasse Violetta Köhn im<br />

Saal der KlangManu faktur,<br />

<strong>Kulmbacher</strong> Str. 1. Eintritt frei!<br />

16:00 Uhr Tanzkurse - Lasst uns<br />

tanzen! Abschlussaufführung der<br />

Tanzkurse JTH im Theater Hof,<br />

Studio, <strong>Kulmbacher</strong> Str. 5. Info-<br />

Tel.: 09281-7<strong>07</strong>0290<br />

16:00 Uhr Konzert der<br />

Gesangsklasse Elke Rauh-<br />

Zimmermann im Saal der<br />

KlangManufaktur, <strong>Kulmbacher</strong><br />

Str. 1. Eintritt frei!<br />

19:00 Uhr Rock am Stein. Der<br />

Theresienstein rockt mit Bands<br />

zwischen Rock, Pop und auch<br />

härteren Tönen. Open-Air-Bühne<br />

am Haus Theresienstein. Info:<br />

www.rockamstein.de<br />

19:30 Uhr „Madame Butterfly“ -<br />

Japanische Tragödie von<br />

Giacomo Puccini im Theater Hof,<br />

Großes Haus, <strong>Kulmbacher</strong> Str. 5.<br />

Info-Tel.: 09281-7<strong>07</strong>0290<br />

Hollfeld<br />

Kirchweih in Schönfeld und<br />

Welkendorf<br />

Kasendorf<br />

Dorfkirchweih Krumme Fohre<br />

09:00 Uhr bis 09:30 Uhr Mobile<br />

Schadstoffsammlung für<br />

Haushalte in Azendorf auf dem<br />

Parkplatz Werksgelände Maxit<br />

20:00 Uhr „Von der Burg in die<br />

Stadt“ - Konzert Mittelalter Swing<br />

mit dem Ensemble für frühe<br />

Musik Augsburg auf der<br />

Tanzlinde in Peesten (Bei schlechtem<br />

Wetter findet das Konzert in<br />

der Kirche statt)<br />

Kirchenlamitz<br />

14:00 Uhr Geopark Bayern-<br />

Böhmen: „Und er wackelt doch!<br />

Erdgeschichtliche Entdeckungen<br />

am Großen Kornberg“.<br />

Wanderung mit Geoparkranger<br />

Rudolf Gesell. Treffpunkt:<br />

Parkplatz Bahnhof Kirchenlamitz<br />

Ost (Niederlamitz)<br />

Kirchenpingarten<br />

10:00 Uhr Geopark Bayern-<br />

Böhmen: „Schiefer, Stein und<br />

Eisen bricht“. Wanderung mit<br />

Projektleiter Geopark Dr. Andreas<br />

Peterek. Treffpunkt: Parkplatz<br />

zwischen Muckenreuth und<br />

Eckartsreuth, auf halber Strecke<br />

die Fahrstraße bis zum Waldrand<br />

fahren. Anmeldung erforderlich:<br />

09602-9398166 oder online<br />

Kronach<br />

18:00 Uhr „Kronacher Vielerlei“ -<br />

Werke von Vivaldi, Mozart u.a.<br />

mit dem Kronacher<br />

Kammerorchester, Miniorchester,<br />

Jugendorchester und<br />

Jugendstreichorchester der Singund<br />

Musikschule im <strong>Land</strong>kreis<br />

Kronach in der Maximilian-von-<br />

Welsch-Realschule<br />

38<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli


www.kulmbacher-land.com<br />

Termine<br />

20:30 Uhr Rosenberg-Festspiele:<br />

„Der Hauptmann von Köpenick“<br />

von Carl Zuckmayer auf der<br />

Festung Rosenberg<br />

Kulmbach<br />

09:00 Uhr bis 16:00 Uhr<br />

Flohmarkt mit Kaffee und Kuchen<br />

in der Gemeinschaft i. d. Kirche,<br />

Weltrichstr. 1<br />

10:00 Uhr Grünwehrkerwa im<br />

Gasthof „Zum Seelöwen“,<br />

Grünwehr 32. Info: 09221-84200<br />

14:00 Uhr Gesangverein<br />

Kulmbach - Forstlahm 1903 e.V.:<br />

Dorffest beim Gasthof Schramm<br />

in Forstlahm; 14.00 Uhr<br />

Familiennachmittag, anschl.<br />

Brucktanz mit der Kapelle<br />

„Frankenbauer“; ca. 22.30 Uhr<br />

Brillantfeuerwerk<br />

15:00 Uhr „Der mutige Ritter“ -<br />

Kindererlebnisführung.<br />

Treffpunkt: Holzmarkt (Brunnen)<br />

20:00 Uhr Mit dem Henker durch<br />

die Gassen der <strong>Kulmbacher</strong><br />

Zum 21. Mal findet am Sonntag, 14. Juli der Internationale Töpfer -<br />

markt auf dem Creußener Marktplatz statt. Meisterbetriebe aus Inund<br />

Ausland bieten wieder an knapp 20 Marktständen ihre selbstgefertigte<br />

Keramik vom Alltagsgeschirr bis hin zur modernen Kunst an. Für<br />

die Qualität, Originalität und Funktionalität garantiert dabei, dass die<br />

Werkstätten und Töpfereien nach den strengen Kriterien des Meister -<br />

prüfungszeugnisses und den Bestimmungen der Handwerksrolle ausgewählt<br />

wurden. Die Besucher können also einen hohen Standard des<br />

Keramikhandwerks erwarten.<br />

Die Creußener Geschäfte haben an diesem Sonntag ebenfalls von 12<br />

- 17 Uhr geöffnet und die Gaststätten werden wieder mit ihren<br />

Spezialitäten für Abwechslung und Unterhaltung sorgen. Von 10 bis 17<br />

Uhr steht auch das Krügemuseum der Stadt Creußen zur Besichtigung<br />

offen. In der Kaffeestube im ev. Gemeindehaus, welche von 11 - 18 Uhr<br />

zugänglich ist, können Sie sich gerne zwischendurch bei Kaffee und<br />

Kuchen eine kleine Pause gönnen.<br />

Herzliche Einladung ergeht auch zur Führung durch die Creußener<br />

Felsenkeller, getroffen wird sich um 15 Uhr am Marktplatzbrunnen.<br />

Die Stadt Creußen freut sich schon auf Ihren Besuch!<br />

9. Creußener Fischerfest<br />

Mit dem Internationalen Töpfermarkt findet auch wieder das alljährliche<br />

Fischerfest auf dem Großen Zimmerplatz in Creußen statt, welches sogar<br />

bereits am Samstag, 13. Juli ab 14 Uhr beginnt. Nach einem Auftritt<br />

der „Ehemaligen“ der Musikkapelle Stadt Creußen um 15 Uhr sorgt anschließend<br />

ab 17.30 Uhr die Band „Flodda Viera“ für Stimmung und die<br />

richtige Feierlaune.<br />

Ab 22 Uhr startet dann die Partynacht mit DJ und Barbetrieb.<br />

Der Sonntag startet ab 10 Uhr mit Frühschoppen. Ab 14 Uhr kann bei<br />

Stimmungsmusik bis zum Ausklang des Festes ausgelassen gefeiert werden.<br />

An beiden Tagen werden wieder kulinarische Spezialitäten wie gegrillte<br />

Makrelen, geräucherte Forellen, Fisch- und Lachsbrötchen, Tinten -<br />

fischringe sowie Steaks und Bratwürste, Kaffee und Kuchen angeboten.<br />

Für die kleinen Gäste gibt es natürlich auch wieder ein kostenloses<br />

Kinderprogramm mit Angelweitwurfwettbewerb und Hüpfburg.<br />

Auf Ihr Kommen freut sich der Fischereiverein Creußen e.V.!<br />

Altstadt - Gruselfaktor garantiert!.<br />

Treffpunkt: Marktplatz, am<br />

Luitpoldbrunnen. Anmeldung erforderlich:<br />

09221/9588-0<br />

Küps<br />

Hinterviertler Bergfest auf dem<br />

Schulgelände<br />

14:00 Uhr Sportheim-Kirchweih<br />

des VfR Johannisthal<br />

14:00 Uhr Schützenverein<br />

Schmölz: Schützenfest auf dem<br />

Dorfplatz<br />

18:00 Uhr Fränkisches Bierfest im<br />

SSV Sportheim Oberlangenstadt<br />

Ködnitz<br />

Sportfest des TSV Ködnitz<br />

18:00 Uhr Dorffest am<br />

Feuerwehrhaus in Fölschnitz<br />

Lichtenfels<br />

10:00 Uhr „Hängelicht in<br />

Rasseltechnik“ - Flechtkurs im<br />

Stadtschloss, Stadtknechtsgasse<br />

5. Anmeldung: Touristinfo,<br />

Marktplatz 10. Tel.: 09571-<br />

795101<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli 39


Termine<br />

Peter s<br />

One-Man-Band<br />

Die passende Musik<br />

für jeden Anlass<br />

Geburtstagsfeiern, Polterabende,<br />

Hochzeiten, Betriebsfeste, öffentliche<br />

Tanzveranstaltungen, Zeltfeste,<br />

Dorffeste, jede Feier bei der eine<br />

LIVEmusik benötigt wird. Deutsche<br />

Schlager, Oldies, Rock und Pop,<br />

Volkstümlich von den 60er Jahren<br />

bis zu aktuellen Musiktiteln.<br />

Peter Birk, Berndorf 23,<br />

95349 Thurnau<br />

Tel.: 09228 / 1525,<br />

Fax: 09228 / 971 209<br />

0172 / 495 915 8<br />

E-Mail: birk-thurnau@gmx.de<br />

Mainleus<br />

Sportfest des SV Motschenbach<br />

am Sportplatz Mädels-on-Tour -<br />

„Fahrt ins Blaue“ Anmeldung &<br />

Info: 09229-2969959 oder<br />

www.maedels-on-tour.de<br />

10:00 Uhr bis 10:30 Uhr Mobile<br />

Schadstoffsammlung für<br />

Haushalte in Buchau beim<br />

Feuerwehrhaus<br />

11:00 Uhr bis 11:30 Uhr Mobile<br />

Schadstoffsammlung für<br />

Haushalte in Schmeilsdorf beim<br />

Raiffeisenlagerhaus<br />

15:00 Uhr bis 22:00 Uhr<br />

„Sinnespflege und<br />

Lebensgesundung“ -<br />

Wochenendseminar im Atelier<br />

Merlin, Patersbergweg 7 in<br />

Veitlahm. Vorträge: 15.00 Uhr<br />

„Zur Pflege der leibesbezogenen<br />

Sinne“ von Michael Hufschmidt;<br />

17.00 Uhr „Was kann ich tun<br />

zum gesunden Entfalten von<br />

Gehör, Sprachgedanken, Ichsinn“<br />

von Hartmut Reuter und 20.00<br />

Uhr „Wie gewinnen wir ein heilsames<br />

Verhältnis zur Umwelt?<br />

Ökologische Belastungen und das<br />

gefährldete Klima“ von Anton<br />

Kimpfler<br />

18:00 Uhr Dorfkerwa in Danndorf<br />

am Dorfplatz und Feuerwehrhaus<br />

Marktleugast<br />

Schützengesellschaft<br />

Marktleugast von 1960 e.V.:<br />

Schützenfest mit<br />

Königsproklamation im<br />

Schützenhaus<br />

Marktredwitz<br />

10:00 Uhr Historischer<br />

Stadtrundgang mit<br />

Turmbesteigung der St.<br />

Bartholomäuskirche. Treffpunkt:<br />

Tourist-Information<br />

14:00 Uhr MAKaktiv - Rawetz bewegt<br />

sich im Auenpark<br />

Münchberg<br />

Münchberger Wiesenfest am<br />

Festplatz. 18.30 Uhr Festzug der<br />

Vereine. Musikprogramm:<br />

Festzelt „Joe Williams Band“;<br />

Freiausschank „Goller & Götz“<br />

Neudrossenfeld<br />

18:30 Uhr 35. Drossenfelder<br />

Straßenfest<br />

Neuenmarkt<br />

14:30 Uhr 2. Hegnabrunner<br />

Zeltkerwa am Festplatz<br />

Hegnabrunn (hinter dem<br />

Spielplatz). 14.30 Uhr Umzug der<br />

Kerwabum und -maadla durch<br />

den Ort. 20.00 Uhr Live-Musik<br />

mit den „BaggMers Buam“<br />

Nordhalben<br />

„Collaborative painting“ mit<br />

Viktor Cleve (Essen) und Monika<br />

Jährig (Marl) im Maxhaus (Künst-<br />

lerhaus), Lobensteinerstr. 11<br />

Nürnberg<br />

20:00 Uhr Andreas Gabalier -<br />

Stadion-Tour <strong>2019</strong> im Max-<br />

Morlock-Stadion<br />

Pottenstein<br />

20:00 Uhr HUEBNOTIX & The<br />

Velvet Voices (Rock History<br />

Unplugged) - Open Air<br />

Erlebnisfelsen Pottenstein. Iickets:<br />

Alle VVK-Stellen und online unter<br />

www.huebnotix.de<br />

20:00 Uhr Kultur in der<br />

Teufelshöhle: Konzert „Messa die<br />

voce - Peter und der Wolf“.<br />

Karten: 09243-208 (Teufelshöhle)<br />

oder 09243/708-41<br />

(Kurverwaltung)<br />

Presseck<br />

Sportwoche auf dem Sportplatz<br />

des TSV Presseck Musikverein<br />

Wartenfels: 50 Jahre Jubiläum am<br />

Festgelände rund um die<br />

Frankenwaldhütte - 19.00 Uhr<br />

Schlagerparty mit DJ Marco und<br />

Barbetrieb<br />

10:00 Uhr bis 18:00 Uhr<br />

Heinersreuther Sommer mit vielseitigen<br />

Rahmenprogramm in der<br />

prächtigen Garten- und<br />

Parklandschaft des Schlossparks<br />

Heinersreuth bei Presseck. Info:<br />

www.lerchenfeld-heinersreuth.de<br />

Saalfeld<br />

15:00 Uhr 310. Saalfelder<br />

Volksfest auf dem Festplatz am<br />

Weidig<br />

Selb<br />

Selber Heimat- und Wiesenfest<br />

Sonneberg<br />

Sonneberger Vogelschießen -<br />

19.00 Uhr „Ladies Night“ mit besonderen<br />

Angeboten und musikalischer<br />

Unterhaltung durch<br />

„The Cold Ducks“ im Festzelt<br />

Stadtsteinach<br />

13:00 Uhr Frankenwaldverein OG<br />

Stadtsteinach: Wanderung zur<br />

Schwedenschanze<br />

14:00 Uhr AWO-Ortsverein<br />

Stadtsteinach: Offenes Boccia-<br />

Spielen mit Wolfgang Hoderlein<br />

auf der Bocciabahn im Stadtpark<br />

18:00 Uhr Konzert der<br />

40<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli


www.kulmbacher-land.com<br />

Termine<br />

SANKombo & Blind Man s Buff<br />

auf dem Marktplatz<br />

Steinbach am Wald<br />

Trachtenkirchweih mit Plantanz<br />

der Zechgemeinschaft Steinbach<br />

am Wald<br />

Stockheim<br />

19:30 Uhr „Modenschau im<br />

Ochsenstall“ - Open-Air-<br />

Aufführung der Theatergruppe<br />

Stockheim im ehemaligen<br />

Bergwerksgelände der St.-<br />

Katherina-Zeche<br />

Thurnau<br />

19:00 Uhr Menchauer Dorffest<br />

Trebgast<br />

14:00 Uhr Naturbühne Trebgast:<br />

„Pipi im Taka-Tuka-<strong>Land</strong>“ von<br />

Astrid Lindgren. Karten: 09227-<br />

6220 (Mo. - Fr. 8 - 17 Uhr) oder<br />

www.naturbuehne-trebgast.de<br />

20:00 Uhr Naturbühne Trebgast:<br />

Gastspiel Die Well Brüder mit<br />

„Vom Bayerischen Paradies“.<br />

Karten: 09227-6220 (Mo. - Fr. 8 -<br />

17 Uhr) oder www.naturbuehnetrebgast.de<br />

Unterleinleiter<br />

10:30 Uhr Fränkischer<br />

Theatersommer: „Jorinde und<br />

Joringel“ - Nach der<br />

Volksmärchenfassung der Brüder<br />

Grimm im Schlosspark. Karten:<br />

09274-947440<br />

Warmensteinach<br />

13:00 Uhr FGV Warmensteinach:<br />

Geführte Wanderung „Südlicher<br />

Jägersteig - Historisch interessant<br />

mit schönen Aussichten“.<br />

Treffpunkt: Waldschwimmbad.<br />

(Festes Schuhwerk erforderlich)<br />

Weismain<br />

17:30 Uhr 150 Jahre Freiwillige<br />

Feuerwehr Modschiedel. 17.30<br />

Uhr Gottesdienst mit<br />

Totenehrung, Zug zum Festzelt;<br />

19.00 Uhr Stimmungsabend mit<br />

den „Stoapfälzer Spitzbuam“<br />

Weißdorf bei Münchberg<br />

10:00 Uhr bis 18:00 Uhr<br />

KüchenAktionsWochenende mit<br />

krativer Sofortplanung bei<br />

Sonnabend, 13. Juli<br />

17.00 Uhr Festbieranstich im Biergarten mit dem Bürgermeister<br />

19.00 Uhr Livemusik mit „Peter Kick & Bono Fox“<br />

(American Folk + Country + Party-Oldies)<br />

im Biergarten<br />

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++<br />

Sonntag, 14. Juli<br />

14:00 Uhr 16. Saalfelder – Saale – Rallye / Saalebrücke<br />

Abgabe Entlein ab 12.30 Uhr<br />

16.00 Uhr Biergarten - Siegerehrung<br />

„16. Saalfelder - Saale - Rallye“<br />

tolle Preise warten auf die Gewinner<br />

17.00 Uhr Livemusik mit „Original Wutschentaler“<br />

(Hits von gestern und heute) im Biergarten<br />

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++<br />

Dienstag, 16. Juli<br />

18.30 Uhr Livemusik mit „Campfire on the Rocks“<br />

(Oldies und Goldies) im Biergarten<br />

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++<br />

Mittwoch,17. Juli<br />

Familientag mit ermäßigten Preisen<br />

15.00 Uhr Kinderzauberschau mit „Zauberini“<br />

18.00 Uhr Livemusik mit „Original Wutschentaler“<br />

(Hits von gestern und heute) im Biergarten<br />

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++<br />

Freitag, 19. Juli<br />

19.00 Uhr Livemusik mit „De Mützen“<br />

(Die etwas andere Coverband) im Biergarten<br />

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++<br />

Sonnabend, 20. Juli<br />

19.00 Uhr Livemusik mit „Melody Affairs“<br />

( Hits / Stimmung / Schlager)<br />

In den Abendstunden Großes Höhenfeuerwerk<br />

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++<br />

Sonntag, 21. Juli<br />

17.00 Uhr Freiverlosung von tollen Preisen durch<br />

die Organisatoren des Saalfelder Volksfestes<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli 41


Termine<br />

Küchen Sieber, Birkenweg 8. Info:<br />

09251-6244<br />

Weißenbrunn<br />

<strong>07</strong>:00 Uhr bis 14:00 Uhr 42. IVV-<br />

Volkswandertage ab<br />

Leßbachtalhalle<br />

19:00 Uhr Dorffest beim<br />

Feuerwehrhaus in Gössersdorf<br />

Weißenstadt<br />

10:00 Uhr Führung durch die<br />

Zinnerzgrube Werra. Treffpunkt:<br />

Am Wanderparkplatz<br />

Rudolfstein/Lederer. Info &<br />

Anmeldung: Kur- & Tourist-Info,<br />

Tel.: 09253/950-31 oder<br />

Tourist@weissenstadt.de<br />

Wirsberg<br />

13:30 Uhr Kleinfeldturnier zur<br />

Buchpräsentation<br />

In Siggi’s Strategien<br />

geht es um<br />

„Über Lebens Mut und<br />

Selbstmotivation“<br />

um seine Angst- und Problem denken<br />

selbst in den Griff zu<br />

bekommen. Preis 15,95 €<br />

Dieses und weitere<br />

Bücher erhalten Sie bei<br />

Buch handlung<br />

Friedrich<br />

GmbH & Co. KG<br />

Sportplatzkerwa des SV Cottenau<br />

15:00 Uhr Kaiserabholung des<br />

Schützenvereins Neufang<br />

Wonsees<br />

<strong>07</strong>:30 Uhr bis 08:30 Uhr Mobile<br />

Schadstoffsammlung für<br />

Haushalte beim<br />

Schulbuswendeplatz<br />

Wunsiedel<br />

15:00 Uhr Luisenburg Festspiele:<br />

„Shakespeare in Love“ - Nach<br />

dem Drehbuch von Marc<br />

Norman & Tom Stoppard.<br />

Karten: Tourist-Info, Tel.:<br />

09232/602-162 oder karten@luisenburg-aktuell.de<br />

20:30 Uhr Luisenburg Festspiele:<br />

„Die Päpstin“ - Schauspiel nach<br />

am HOLZMARKT 12, 95326 Kulmbach,<br />

Telefon: 09221 / 47 76, www.friedrich-buecher.de<br />

oder bei www.siegfried-grampp.de<br />

dem Bestsellerroman von Donna<br />

Woolfolk Cross. Karten: Tourist-<br />

Info, Tel.: 09232/602-162 oder<br />

karten@luisenburg-aktuell.de<br />

14. Sonntag<br />

Abenberg<br />

19:30 Uhr Burg Abenberg Open<br />

Air <strong>2019</strong>: Loreena McKennitt -<br />

Lost Souls Tour. Karten: 0911-<br />

4188843<br />

Ahorntal<br />

18:00 Uhr Wildschwein-<br />

Grillbuffet auf Burg Rabenstein.<br />

Info: Tel. 09202/970-044-0 oder<br />

www.burg-rabenstein.de<br />

Altenkunstadt<br />

Kirchweih in Altenkunstadt<br />

Arnstein<br />

10:00 Uhr Kirchweih im Gasthof-<br />

Pension Frankenhöhe, Arnstein 4.<br />

Info: 09575-264<br />

Bad Alexandersbad<br />

15:00 Uhr Kurkonzert mit<br />

„Ponader Boum“ im Haus des<br />

Gastes, Kursaal, Am Kurpark 3<br />

Bad Berneck<br />

<strong>07</strong>:00 Uhr Trödelmarkt Bad<br />

Berneck - Großparkplatz Am<br />

Anger. Info: 0160-99712989<br />

09:30 Uhr Dorffest Neudorf in<br />

der Dorfmitte - Gottesdienst, anschl.<br />

Weißwurstfrühschoppen<br />

14:00 Uhr Geopark Bayern-<br />

Böhmen: „Humboldt`s beständiges<br />

Glück - Ein berühmter Mann<br />

und das Bergwerk“. Führung mit<br />

Geoparkranger Gert Hartmann.<br />

Treffpunkt: Großparkplatz Am<br />

Anger (am Maibaum),<br />

Bahnhofstraße<br />

15:00 Uhr Konzert im Kurpark<br />

(Neue Kolonnade) mit den<br />

Gesangsvereinen Bad Berneck.<br />

Info: 09273-574374<br />

Bad Staffelstein<br />

10:30 Uhr Dorffest im Golddorf<br />

Püchitz<br />

10:30 Uhr Kurkonzert mit dem<br />

Duo Sunrise auf der Seebühne im<br />

Kurpark. Info: 09573-33120<br />

Baiersdorf<br />

18:00 Uhr Singverein:<br />

Klavierkonzert von Modest<br />

Mussorgsky im Kulturzentrum<br />

Jahnhalle<br />

Bayreuth<br />

15:00 Uhr Römisches Theater<br />

Eremitage: „Rumpelstilzchen oder<br />

Die drei Spinnerinnen“ von Uwe<br />

Hoppe nach Märchen der Brüder<br />

Grimm. Karten: 0921-69001<br />

18:00 Uhr „Was Frauen wirklich<br />

wollen“ - Komödie von Sabine<br />

Misiorny und Tom Müller im<br />

Brandenburger Kulturstadl,<br />

Brandenburger Str. 35<br />

18:00 Uhr „Weltfremdheit und<br />

Heimatsuche“ - Soirée. Zwei<br />

Gesprächskonzerte zu Franz<br />

Schubert im Kammermusiksaal<br />

des Steingraeberhauses,<br />

Friedrichstr. 2. Karten: 0921-<br />

64049<br />

19:00 Uhr Träumereien mit der<br />

Orgel - Ein Sommerabend mit<br />

KMD Michael Dorn an der Orgel<br />

in der Stadtkirche, Kanzleistraße<br />

9<br />

Bindlach<br />

Sportplatzkerwa des SV<br />

Ramsenthal<br />

Bischofsgrün<br />

10:30 Uhr Sonntagskonzert mit<br />

der Fichtelgebirgskapelle Ebnath<br />

im kleinen Kurpark (bei schlechter<br />

Witterung im Kurhaus).<br />

Eintritt frei!<br />

13:00 Uhr FGV Bischofsgrün - 3.<br />

Wanderung auf einem<br />

Frankenwaldsteigla. Treffpunkt:<br />

Gegenüber Laudien-Rathaus-<br />

Galerie, danach PKW-Anfahrt.<br />

Info + Anmeldung bei Herrn<br />

Schaller, Tel.: 09236-1475<br />

Burgkunstadt<br />

<strong>07</strong>:00 Uhr Trödelmarkt<br />

42<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli


Eva Eberwein<br />

Der Garten von<br />

Hermann Hesse<br />

Von der Wiederentdeckung<br />

einer verlorenen Welt<br />

Hermann Hesse ist nicht nur einer der meistgelesenen deutschen Autoren weltweit, er hat auch einen starken<br />

Bezug zur Natur und zum Garten. Hesses Garten in Gaienhofen am westlichen Bodensee ist der einzige, den<br />

er nach eigenen Vorstellungen angelegt und gestaltet hat. Dort lebte er nach dem Prinzip der Selbst -<br />

versorgung – schon damals, lange vor dem Kult um das »Leben auf dem <strong>Land</strong>e«. Er wollte damit ein Zeichen<br />

setzen für eine gesellschaftspolitische Haltung gegen den allgemeinen Trend der Industria lisierung, Verstä dter -<br />

ung, Ent frem dung und Entmen schlichung.<br />

160 Seiten, 23 s/w-Abbildungen, 103 Farbabbildungen, Pappband, 23,0 x 25,0 cm, 29,95 Euro, erschienen<br />

im DVA-<br />

Verlag<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli 43


Termine<br />

Ihr Ausflugslokal<br />

zwischen Bayreuth<br />

und Kulmbach!<br />

Genießen Sie unsere fränkisch-moderne<br />

Küche in unserer zünftigen Gaststube oder<br />

in unserem zauberhaften Gewölbe.<br />

In unserem Biergarten mit der großen<br />

Tanzlinde haben Sie einen herrlichen Blick<br />

ins Rotmaintal, auf das Eishaus und unsere<br />

eigene Brauerei.<br />

Direkt am Rotmain-Radweg und Rotmain -<br />

auen-Wanderweg gelegen; ideal zur<br />

Einkehr für Radfahrer und Wanderer<br />

Donnerstag, 11. Juli<br />

Krenfleischessen<br />

zur Einstimmung aufs Straßenfest<br />

Samstag, 13. bis Montag, 15. Juli<br />

35. Drossenfelder<br />

Straßenfest<br />

Unser Pils gibt es für daheim in der<br />

0,5L Flasche auch zum Mitnehmen.<br />

Drossenfelder Bräuwerck<br />

Marktplatz, Neudrossenfeld<br />

Tel. 09203 / 97 36 - 515 • www.braeuwerck.de<br />

Burgkunstadt - Raiffeisen. Info: 0160-<br />

99712989<br />

Coburg<br />

14:00 Uhr Kunstsammlungen der Veste<br />

Coburg: Erzählkunst für Familien: Im<br />

Angesicht des Drachen. Keine Anmeldung erforderlich.<br />

Wiederholung um 15.00 Uhr<br />

Creußen<br />

10:00 Uhr bis 18:00 Uhr 21. Internationaler<br />

Töpfermarkt auf dem Marktplatz mit verkaufsoffenen<br />

Geschäften von 12-17 Uhr<br />

10:00 Uhr 9. Creußener Fischerfest auf dem<br />

Großen Zimmerplatz mit Frühschoppen<br />

Eckersdorf<br />

10:00 Uhr Kirchweihfest, Aktivkreis<br />

Eckersdorf im Pfarrgarten der Kath. Kirche<br />

Egloffstein<br />

19:00 Uhr Fränkischer Theatersommer: „Das<br />

Spiel von Liebe und Zufall“ - Komödie im<br />

Burghof. Karten: 09197-202 oder 09197-<br />

1<strong>07</strong>9<br />

Fichtelberg<br />

10:00 Uhr FGV Fichtelberg: Radtour zum<br />

Armesberg über Fichtelnaab-Radweg (ca. 45<br />

km). Treffpunkt: Busbahnhof. Info: Herr<br />

Siller, Tel.: 09272-6500<br />

Goldkronach<br />

11:00 Uhr bis 17:00 Uhr Besucherbergwerke<br />

und Goldwaschen, Infohaus, Am Goldberg<br />

6A<br />

17:00 Uhr Sommerkonzert in der Evang.-<br />

luth. Kirche<br />

Grafengehaig<br />

SG Gösmes-Walberngrün: Sportfest am<br />

Sportgelände Walberngrün<br />

Hof<br />

11:00 Uhr Promenadenkonzert im<br />

Musikpavillon am Theresienstein mit dem gemischten<br />

Chof Hof-Moschendorf 1906 e.V.<br />

16:00 Uhr Musik-Theater-Projekt der<br />

Klavierklasse Irene Thum im Haus der Musik,<br />

Saal, Karolinenstr. 19. Eintritt frei!<br />

16:30 Uhr Tanzkurse - Lasst uns tanzen!<br />

Abschlussaufführung der Tanzkurse JTH im<br />

Theater Hof, Studio, <strong>Kulmbacher</strong> Str. 5. Info-<br />

Tel.: 09281-7<strong>07</strong>0290<br />

19:30 Uhr „Madame Butterfly“ - Japanische<br />

Tragödie von Giacomo Puccini im Theater<br />

Hof, Großes Haus, <strong>Kulmbacher</strong> Str. 5. Info-<br />

Tel.: 09281-7<strong>07</strong>0290<br />

19:30 Uhr Hofer Poetry Slam - Crystalklare<br />

Worte - Gastspiel im Theater Hof,<br />

Kulturkantine, <strong>Kulmbacher</strong> Str. 5. Info-Tel.:<br />

09281-7<strong>07</strong>0290<br />

Hollfeld<br />

Kirchweih in Schönfeld und Welkendorf<br />

Kasendorf<br />

Dorfkirchweih Krumme Fohre<br />

Kronach<br />

15:00 Uhr Kronacher Musiksonntage <strong>2019</strong>:<br />

Konzert der Original Reichenbacher<br />

Blasmusik e.V. auf der Seebühne im<br />

<strong>Land</strong>esgartenschaupark<br />

16:00 Uhr Rosenberg-Festspiele: „König<br />

Drosselbart“ nach den Gebrüdern Grimm auf<br />

der Festung Rosenberg<br />

Kulmbach<br />

23. <strong>Kulmbacher</strong> Volks- & Bad Brambacher<br />

Kindertriathlon rund um das <strong>Kulmbacher</strong><br />

Freibad. Info: www.ausdauersport-kulmbach.de<br />

10:00 Uhr Grünwehrkerwa im Gasthof „Zum<br />

Seelöwen“, Grünwehr 32. Info: 09221-<br />

84200<br />

14:30 Uhr bis 16:30 Uhr Hospizverein<br />

Kulmbach e.V.: Trauercafé im Café im<br />

Burggut, Waaggasse 5<br />

17:00 Uhr Konzert des <strong>Kulmbacher</strong><br />

Kammerorchesters „Junge Solisten“ in der<br />

Kreuzkirche, Tilsiter Str. 35<br />

18:00 Uhr Fränkischer Theatersommer: „Die<br />

Wunderübung“ - Komödie im Martin-Luther-<br />

Haus, Waaggasse. Karten: 09274-947440<br />

Kupferberg<br />

13:30 Uhr Frankenwaldverein OG<br />

Kupferberg: Schlackenmühlweg ab<br />

Grafengehaig. Treffpunkt: Marktplatz. Info:<br />

09227-1515<br />

Küps<br />

Hinterviertler Bergfest auf dem Schulgelände<br />

13:00 Uhr KAB Johannisthal: Kirchweih im<br />

Kulturraum<br />

44<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli


Ködnitz<br />

Sportfest des TSV Ködnitz<br />

Lichtenfels<br />

10:00 Uhr „Besen aus<br />

Espartogras“ - Flechtkurs im<br />

Stadtschloss, Stadtknechtsgasse<br />

5. Anmeldung: Touristinfo,<br />

Marktplatz 10. Tel.: 09571-<br />

795101<br />

Ludwigschorgast<br />

14:00 Uhr Sommerfest der KiTa<br />

Mainleus<br />

Sportfest des SV Motschenbach<br />

am Sportplatz<br />

09:30 Uhr bis 12:00 Uhr „Sinnes-<br />

pflege und Lebens gesundung“ -<br />

Wochenend seminar im Atelier<br />

Merlin, Patersbergweg 7 in<br />

Veitlahm. Vorträge: 9.30 Uhr<br />

„Gutes Zusammenwirken der<br />

oberen, mittleren und unteren<br />

Sinne“ mit Hartmut Reuter,<br />

Anton Kimpfler und Michael<br />

Hufschmidt. 11.00 Uhr<br />

Abschlußgespräch<br />

18:00 Uhr Dorfkerwa in Danndorf<br />

mit Kerwaumzug der Dorfjugend<br />

Marktleugast<br />

08:00 Uhr Frankenwaldverein OG<br />

Marktleugast: Auf dem<br />

Fischbach mühlenweg um<br />

Lauenstein mit Einkehr (ca. 6,9<br />

km). Treffpunkt: Radonplatz. Info:<br />

09255-564<br />

Münchberg<br />

Münchberger Wiesenfest am<br />

Festplatz. 13.00 Uhr<br />

Wiesenfestzug. Musikprogramm:<br />

Nachmittags „MV Marktleugast<br />

und MV Ludwigschorgast“;<br />

Festzelt „Dirty Heckel Band“;<br />

Freiausschank „Christine set the<br />

scene“. Ca. 22.15 Uhr<br />

Großfeuerwerk<br />

Neudrossenfeld<br />

09:30 Uhr 35. Drossenfelder<br />

Straßenfest<br />

Nordhalben<br />

„Collaborative painting“ mit<br />

Viktor Cleve (Essen) und Monika<br />

Jährig (Marl) im Maxhaus<br />

(Künstlerhaus), Lobensteinerstr.<br />

11<br />

10:00 Uhr Fahrbetrieb auf der<br />

Museumsbahn Steinwiesen -<br />

Nordhalben. Abfahrt in<br />

Nordhalben um 10.00 Uhr, 12.00<br />

Uhr, 14.00 Uhr und 16.00 Uhr.<br />

Abfahrt in Steinwiesen um 10.45<br />

Uhr, 12.45 Uhr, 14.45 Uhr und<br />

16.45 Uhr (letzte Fahrt).<br />

Fahrkarten sind zu regulären<br />

Preisen im Zug erhältlich. Info:<br />

www.rodachtalbahn.de oder<br />

09267-8130<br />

Presseck<br />

Sportwoche auf dem Sportplatz<br />

des TSV Presseck<br />

Herzlich willkommen zum<br />

Straßenfest in Neudrossenfeld<br />

Tolle Bands, viel Spaß für Kinder und für uns Erwachsene.<br />

Genießen Sie alle Köstlichkeiten, die unsere Keller und Küchen<br />

zu bieten haben, vergessen Sie für ein paar<br />

Stunden den Alltag und feiern Sie mit uns<br />

im schönen Rotmaintal.<br />

Im Namen unserer Gemeinde<br />

wünsche ich allen Besuchern frohe Stunden<br />

und einen angenehmen Aufenthalt!<br />

Harald Hübner<br />

Erster Bürgermeister<br />

www.kulmbacher-land.com<br />

Termine<br />

N EUDROSSENFEL D<br />

Idylle im Rotmaintal<br />

35. Drossenfelder Straßenfest<br />

Samstag, 13. bis Montag, 15. Juli <strong>2019</strong><br />

Samstag, 13. Juli<br />

13:30 bis 16:00 Uhr Musikverein<br />

Neudrossenfeld / Altenplos<br />

18:30 Uhr Eröffnung des Straßenfestes 17:00 Uhr „TUSH“<br />

durch Ersten Bürgermeister Harald Hübner<br />

am Marktplatz mit den Böllerschützen<br />

Im Bräuwerck<br />

des Schützenvereins „Die alten Treuen“, 11:30 bis 14:30 Uhr<br />

anschließend Live-Musik: „Voices 4 U“, „Anni & Greg Trio“<br />

am Marktplatz, „CJ & The Sun shine 14:30 Uhr Akrobatikgruppe aus<br />

Gang“, im Bräuwerck, „Rock musik Neudrossenfeld<br />

mit Anyway“, ab 22 Uhr DJ Max, 15:00 Uhr Mohrenwäscher Bayreuth<br />

in der Garage Pöhner<br />

15:30 Uhr Lindauer Tanzmäuse<br />

SONNTAG<br />

und „Wild Cats“<br />

Mehr SPASS für KINDER 17:00 Uhr „MoJo“<br />

• Hüpfburg für Kinder • Märchenstunde Garage Pöhner<br />

„Die Bremer Stadtmusikanten“ 14:30 Uhr Nachwuchsmusikanten der<br />

• Losbude, Dosenwerfen, Pfeilwurf, Akkordeongruppe Neudrossenfeld<br />

Korkenziehen, Spielwaren, hübsches 16:30 Uhr „Marcel Benker“ aus<br />

Holzwerk, Eis, Süßigkeiten, Crepes, Himmelkron mit der Steirischen<br />

Langos, Popkorn, Mandelbrennerei,<br />

u.v.m.<br />

19:00 Uhr Alleinunterhalter<br />

„Chris Bauer“<br />

Sonntag, 14. Juli<br />

Montag, 15. Juli<br />

9:30 Uhr Gottesdienst im Garten des Garage Pöhner<br />

Bräuwercks mit musikalischer Umrah - 11:30 Uhr Bewirtung mit Sauren<br />

mung der Band „Hauptsache“ (bei Bratwürsten und Kerwamusik<br />

schlechtem Wetter findet der Gottesdienst 14:00 Uhr Festbetrieb mit Kaffee und<br />

in der Kirche statt.)<br />

Kuchen - Alle Kartenspieler sind<br />

ab 13:00 Uhr Ausstellung von Oldtimern herzlich willkommen -<br />

der Traktorfreunde Altenplos e.V. (entlang 18:00 Uhr Schaschlikpfanne ....<br />

der Schlossmauer und am Schlossplatz) solange der Vorrat reicht!<br />

um 17:15 Uhr MÄRCHENSTUNDE „Die 18:30 Uhr „Die Kultveranstaltung“ -<br />

Bremer Stadtmusikanten“ für Kinder Karaoke von und mit „DJ Ron“<br />

und Erwachsene mit Ulrike Wittmann im Am Marktplatz<br />

Eishaus (auf dem Bräuwerck-Areal),<br />

Dauer: ca. 20 Minuten<br />

18:00 Uhr „Anni & Greg Trio“<br />

Bewirtung mit dem TSV Neu dros sen -<br />

Am Marktplatz<br />

feld und der Schützengesellschaft<br />

11:00 bis 13:00 Uhr Frühschoppen mit „Die alten Treuen“ e.V.<br />

Alleinunterhalter Klaus Albrecht<br />

im Bräuwerck - Biergartenbetrieb<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli 45


Foto: Manfred Sieber<br />

Termine<br />

Bischofsgrüner<br />

BÜRGERFEST <strong>2019</strong><br />

Freitag, 19. Juli<br />

16 Uhr: Einweihungsfeierlichkeiten<br />

für den neuen Generationentreff<br />

Bischofsgrün<br />

19 Uhr: Eröffnung und Bieranstich durch<br />

den Bürgermeister Stephan Unglaub<br />

19 Uhr: Trio Gipfelgaudi<br />

Im Laufe des Abends: erster öffentlicher<br />

Auftritt der „Bischofsgrüner ChoriFeen“<br />

Samstag, 20. Juli<br />

WIESENFEST<br />

14 Uhr: Kinderfestzug ab Kindertagesstätte<br />

14:30 Uhr: Kinderprogramm<br />

Grundschule/Kindertagesstätte/Vereine<br />

14:30 – 17:30 Uhr:<br />

Fichtelgebirgskapelle Ebnath<br />

ab 19 Uhr: „die 3“ Partyband<br />

aus Oberfranken<br />

ab 20 Uhr TOMBOLA der<br />

Bürgerinitiative Bischofsgrün e.V.<br />

Sonntag, 21. Juli<br />

D/CZ Partnerschaftstag<br />

10 Uhr: Gottesdienst am Festplatz mit dem<br />

Projektchor Fichtelgebirge und dem<br />

Bischofsgrüner Posaunenchor<br />

10:45 – 12:15 Uhr: Frühschoppen und<br />

Kurkonzert mit den Juramusikanten<br />

13 Uhr: Aufstellung zum Festzug (Nähe<br />

Kindertagesstätte)<br />

13:30 Uhr: Festzug der Vereine mit den<br />

JURAMUSIKANTEN und der<br />

Bergmannskapelle Barbora aus<br />

Tschechien<br />

14 – 19 Uhr: Juramusikanten<br />

ca. 14:30 Uhr: Gastauftritt der<br />

Bergmannskapelle Barbora aus<br />

Tschechien<br />

ca. 19 Uhr: Ende der Veranstaltung<br />

09:00 Uhr Musikverein Wartenfels: 50 Jahre<br />

Jubiläum am Festgelände rund um die<br />

Frankenwaldhütte. 9.00 Uhr Festgottesdienst<br />

mit Prof. Dr. Dr. Rüdiger Feulner, anschl.<br />

Festzug zum Festgelände und<br />

Weißwurstfrühschoppen mit der<br />

Musikkapelle Seibelsdorf, nachmittags buntes<br />

Programm mit dem Spielmobil des<br />

<strong>Land</strong>kreises , Tombola, sowie musikalischer<br />

Unterhaltung durch die Jubelmusikanten aus<br />

Wartenfels<br />

10:00 Uhr bis 18:00 Uhr Heinersreuther<br />

Sommer mit vielseitigen Rahmenprogramm<br />

in der prächtigen Garten- und Parklandschaft<br />

des Schlossparks Heinersreuth bei Presseck.<br />

Info: www.lerchenfeld-heinersreuth.de<br />

Saalfeld<br />

15:00 Uhr 310. Saalfelder Volksfest auf dem<br />

Festplatz am Weidig<br />

Selb<br />

Selber Heimat- und Wiesenfest<br />

Sonneberg<br />

Sonneberger Vogelschießen - 14.00 Uhr<br />

buntes Nachmittagsprogramm mit den<br />

„Waschweibern“, „Alpenecho“ und dem<br />

Faschingsverein „Kuckuck“<br />

Stadtsteinach<br />

11:00 Uhr Stadtfest der Vereine mit buntem<br />

Markttreiben für Groß & Klein auf dem<br />

Marktplatz<br />

Steinbach am Wald<br />

Trachtenkirchweih mit Plantanz der<br />

Zechgemeinschaft Steinbach am Wald<br />

Thurnau<br />

10:00 Uhr Menchauer Dorffest<br />

13:00 Uhr bis 17:00 Uhr Partenfelder<br />

Nachttopfmuseum, Partenfeld 2 geöffnet mit<br />

Flohmarkt. NEU: Naturgarten mit<br />

Nützlingshotels. Info: 09228-5902 oder<br />

0176-23742385<br />

15:00 Uhr Musikalische Lesung des schiefe<br />

Märchen Trio mit Kinderbuchautor Paul<br />

Maar im Kutschenhaus des Thurnauer<br />

Schlosses<br />

Trebgast<br />

15:00 Uhr Naturbühne Trebgast: „Die<br />

Wanderhure“ - Schauspiel nach dem gleichnamigen<br />

Bestseller-Roman. Karten: 09227-<br />

6220 (Mo. - Fr. 8 - 17 Uhr) oder www.naturbuehne-trebgast.de<br />

Untersteinach<br />

Siedlerfest im Gemeindesaal<br />

Warmensteinach<br />

13:00 Uhr FGV Warmensteinach: Geführte<br />

Wanderung zum Teufelsloch. Treffpunkt:<br />

Parkplatz Schule, Fahrt zur Waldhütte bei<br />

Oberwaiz. (Festes Schuhwerk erforderlich)<br />

Weismain<br />

10:00 Uhr 150 Jahre Freiwillige Feuerwehr<br />

Modschiedel. 10.00 Uhr Festgottesdienst,<br />

anschl. Frühschoppen mit der Blasmusik<br />

Modschiedel; 13.30 Uhr Großer Festzug;<br />

19.00 Uhr Abendausklang mit der Blaskapelle<br />

Hohenpölz<br />

16:00 Uhr Deutsch-Französisches<br />

Sommerfest mit Pelen Tan im Kastenhof<br />

Weißenbrunn<br />

<strong>07</strong>:00 Uhr bis 14:00 Uhr 42. IVV-<br />

Volkswandertage ab Leßbachtalhalle<br />

Weißenstadt<br />

09:00 Uhr FGV-Wanderung auf dem<br />

Röslauweg - 4. Etappe. Treffpunkt:<br />

Marktplatz<br />

Wirsberg<br />

12:30 Uhr Spielbetrieb zur Sportplatzkerwa<br />

des SV Cottenau<br />

13:00 Uhr Schützenfest des Schützenvereins<br />

Neufang<br />

Wonsees<br />

Kerwa in Zedersitz<br />

Wunsiedel<br />

10:30 Uhr Luisenburg Festspiele:<br />

„Madagascar“ - Ein musikalisches Abenteuer.<br />

Karten: Tourist-Info, Tel.: 09232/602-162<br />

oder karten@luisenburg-aktuell.de<br />

15:00 Uhr Luisenburg Festspiele: „Grease“ -<br />

Das Rock`n Roll Musical. Karten: Tourist-Info,<br />

Tel.: 09232/602-162 oder karten@luisenburg-aktuell.de<br />

46<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli


Herzliche Einladung zum<br />

Neustadter Festwochenende<br />

Neifeier, Kinder- und Marktfest vom Freitag, 19. bis Sonntag, 21. Juli <strong>2019</strong><br />

Aufgrund der in diesem Jahr beginnenden Bauarbeiten rund um den Neustadter<br />

Marktplatz findet die Neifeier, Kinder- und Marktfest dieses Jahr auf dem<br />

Schützenplatz statt.<br />

Am Freitag, 19. Juli, wird mit der „Neifeier“, der<br />

Auftak tveran stal tung mit dem besonderen Flair,<br />

dieses Jahr in Zusam menarbeit mit der Kulm -<br />

bacher Brauerei und der Zucker bäckerei Weiß<br />

sorgen.<br />

Ab 19 Uhr läuten wir mit einer Regio nalen Band,<br />

kulinarischen Genüssen und den Getränken der<br />

<strong>Kulmbacher</strong> Brauerei das Kinderfest wochen -<br />

ende würdig ein.<br />

Auf dem Schützenplatz; Die Feier mit dem fast Kultstatus –<br />

Am Samstag, 20. Juli, findet das 471. Neustadter Kinderfest statt.<br />

Dem traditionellen musikalischen Weckruf am Morgen ab 6 Uhr folgt um 13 Uhr der<br />

große Festumzug mit Schülern der Neustadter Schulen, Puppenfee und vielen<br />

Musikkapellen durch die Innenstadt.<br />

Im Anschluss an den Umzug werden auf dem Schützenplatz die Staffeln, Freiübungen<br />

und Tänze vorgeführt.<br />

Für Volksfestatmosphäre sorgen Schaustellerfamilie Weiß mit ihren Fahrgeschäften<br />

und Verpflegungsständen und Blasmusik. Erstmals in diesem Jahr wird eine Live Band<br />

am Samstag in den Abendstunden für Stimmung sorgen.<br />

Das 46. Marktfest bildet am Sonntag, 21. Juli, den Abschluss des Kinderfestwo<br />

chen endes. Traditionell zur Frühschoppenzeit wird ab 11 Uhr die Stadt kapelle<br />

Neu stadt und im Anschluss ab 13 Uhr das Jugendorchester Neustadt spielen. Eine<br />

hochkarätige Stimmungsband runden das musikalische Programm an diesem Tag<br />

ab.<br />

Natürlich können Sie sich auch am Marktfest in gewohnter Weiße kulinarisch verwöhnen<br />

lassen.<br />

Auf Ihr Kommen freuen wir uns sehr!<br />

Das komplette Festprogramm finden Sie auf unserer Homepage<br />

unter www.neustadt-bei-coburg.de<br />

Straßenführung<br />

Neue Streckenführung:<br />

Wegen der Bauarbeiten und damit verbundenen<br />

Verkehrsbehin derung en muss die<br />

Festzugstrecke in diesem Jahr etwas geändert<br />

werden. Festzugstart ist in der<br />

Alfredstraße / Ecke Glockenberg. Danach<br />

läuft der Festzug durch folgende Straßen:<br />

Glockenberg – Schützenstraße, Rosen -<br />

straße – Amtshof – Sonneberger Straße –<br />

Bahnhofstraße – Friedrichstraße – Marien -<br />

straße – Rödenstraße-Coburger Straße –<br />

Heubischer Straße und löst sich im Bereich<br />

Grundschule Heubischer Straße auf.<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli 47


Termine<br />

Franken Top<br />

Nichts ist auf Festen wichtiger als gute Laune und<br />

ausgelassene Stimmung. Die beiden Routiniers<br />

lassen überall die Fetzen fliegen. Sie haben in allen<br />

Richtungen der Tanz -und Unterhaltungsmusik etwas<br />

zu bieten 2 Musiker, die nicht nur mit modernster<br />

Technik aufwarten, sondern ihre Instru mente<br />

noch wirklich beherrschen und ihr Publikum auch noch begeistern können. Mit perfektem<br />

Gesang, spontan und sicher lassen sie fast keinen Musikwunsch offen.<br />

Jubiläen – Zeltfeste – Vereinsfeiern – Firmenfeste – Geburtstage – Hochzeiten<br />

Vertrauen Sie auf 40 Jahre Bühnenerfahrung, Zuverlässigkeit und Kompetenz<br />

Bernd Kern 0921/43152 • 0171/1 459 457<br />

Peter Birk 09228 / 1525 • 0172 / 4 959 158<br />

Mail: birk-thurnau@gmx.de www.duo-frankentop.de<br />

15. Montag<br />

Altenkunstadt<br />

Kirchweih in Altenkunstadt<br />

Arnstein<br />

10:00 Uhr Kirchweih im Gasthof-<br />

Pension Frankenhöhe, Arnstein 4.<br />

Info: 09575-264<br />

Bayreuth<br />

19:30 Uhr „Weltfremdheit und<br />

Heimatsuche“ - Rezital. Zwei<br />

Gesprächskonzerte zu Franz<br />

Schubert im Kammermusiksaal<br />

des Steingraeberhauses,<br />

Friedrichstr. 2. Karten: 0921-<br />

64049<br />

Hof<br />

19:00 Uhr Sommerkonzert des<br />

Schiller-Gymnasiums Hof in der<br />

Freiheitshalle, Großes Haus,<br />

<strong>Kulmbacher</strong>-Str. 4<br />

Hollfeld<br />

Kirchweih in Schönfeld und<br />

Welkendorf<br />

Kulmbach<br />

10:00 Uhr Grünwehrkerwa im<br />

Gasthof „Zum Seelöwen“,<br />

Grünwehr 32. Info: 09221-84200<br />

19:00 Uhr Philatelisten Club<br />

Kulmbach: Vereinsabend im<br />

Hotel Christl, Bayreuther Str. 7.<br />

Gäste sind herzlich willkommen<br />

Münchberg<br />

Münchberger Wiesenfest am<br />

Festplatz. 13.30 Uhr<br />

Wiesenfestzug. Musikprogramm:<br />

Nachmittags „MV Marktleugast<br />

und MV Ludwigschorgast“;<br />

Festzelt „Barbed Wire“;<br />

Freiausschank „Kristina und<br />

Christian Kemnitzer“<br />

Neudrossenfeld<br />

11:30 Uhr 35. Drossenfelder<br />

Straßenfest<br />

Nürnberg<br />

20:00 Uhr Konzert mit „God is an<br />

Astronaut“ - European Summer<br />

Tour <strong>2019</strong> im HiRSCH,<br />

Vogelweiherstraße 66. Karten:<br />

0911-4188843<br />

Saalfeld<br />

15:00 Uhr 310. Saalfelder<br />

Volksfest auf dem Festplatz am<br />

Weidig<br />

Selb<br />

Selber Heimat- und Wiesenfest<br />

Steinbach am Wald<br />

Trachtenkirchweih mit Plantanz<br />

der Zechgemeinschaft Steinbach<br />

am Wald<br />

Thurnau<br />

18:00 Uhr Menchauer Dorffest<br />

Weismain<br />

150 Jahre Freiwillige Feuerwehr<br />

Modschiedel. Politischer Abend,<br />

umrahmt von der Blasmusik<br />

Modschiedel<br />

16. Dienstag<br />

Bad Berneck<br />

13:00 Uhr „Rund um<br />

Bischofsgrün“ - Geführte<br />

Wanderung mit Heinrich Heinz<br />

(ca. 9 km). Treffpunkt:<br />

Großparkplatz am Anger zur<br />

Bildung von Fahrgemein schaften.<br />

Info: 09273-6208<br />

Bad Staffelstein<br />

14:30 Uhr Kirchenführung in der<br />

Basilika Vierzehnheiligen.<br />

Treffpunkt: Am Gnadenaltar<br />

Bad Steben<br />

19:00 Uhr Arztvortrag im<br />

Vortragssaal des Kurhauses,<br />

Badstr. 31 zum Thema:<br />

„Möglichkeiten der<br />

Radonbalneologie in Bad<br />

Steben“. Referent: Dr. med.<br />

Gerhart Klein<br />

Bayreuth<br />

MACH MAL THEATER! - 14.<br />

Bayreuther Schultheatertage mit<br />

48<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli


www.kulmbacher-land.com<br />

Termine<br />

11 Theatergruppen aus zehn Schulen & insgesamt<br />

200 Akteure auf & hinter der Bühne<br />

in DAS ZENTRUM, Europasaal, Äußere<br />

Badstr. 7a<br />

20:00 Uhr Römischen Theater Eremitage:<br />

„Don Juan oder Der steinere Gast“ -<br />

Komödie von Jean Baptiste Molière. Karten:<br />

0921-69001<br />

Bischofsgrün<br />

20:00 Uhr „Auf dem Höhenweg durch das<br />

Fichtelgebirge“ - Bild-Vortrag im Kurhaus.<br />

Referentin: Christine Roth. Eintritt frei!<br />

Fichtelberg<br />

09:00 Uhr bis 12:00 Uhr Wie wurden<br />

Glasperlen hergestellt? Treffpunkt: Frau May,<br />

Gustav-Leutelt-Str. 1. Info: 09272/909504<br />

Kulmbach<br />

14:30 Uhr bis 18:00 Uhr Blaicher Wiesenfest<br />

auf dem Gelände der Museen im<br />

<strong>Kulmbacher</strong> Mönchshof und im Mönchshof<br />

Biergarten<br />

Nagel im Fichtelgebirge<br />

19:00 Uhr bis 20:30 Uhr Naturpark<br />

Fichtelgebirge - „Kräuterkraft von Kopf bis<br />

Fuß“. Leitung: Hildegard Kern<br />

(Heilpraktikerin). Treffpunkt: Haus der<br />

Kräuter, Kemnather Str. 3. Info +<br />

Anmeldung: 09236-286416 oder<br />

Kern.Hildegard@gmx.de<br />

Nürnberg<br />

20:00 Uhr Konzert mit „Richie Kotzen“ - Live<br />

<strong>2019</strong> im HiRSCH, Vogelweiherstraße 66.<br />

Karten: 0911-4188843<br />

Saalfeld<br />

15:00 Uhr 310. Saalfelder Volksfest auf dem<br />

Festplatz am Weidig<br />

Warmensteinach<br />

13:00 Uhr FGV Warmensteinach: Geführte<br />

Wanderung „Flößweiherrunde“ über<br />

Kropfbach, Grassemann, Moorbad, Helle<br />

Glocke. Treffpunkt: Freizeithaus<br />

Wunsiedel<br />

10:30 Uhr Luisenburg Festspiele: „Die<br />

Päpstin“ - Schauspiel nach dem<br />

Bestsellerroman von Donna Woolfolk Cross.<br />

Karten: Tourist-Info, Tel.: 09232/602-162<br />

oder karten@luisenburg-aktuell.de<br />

17. Mittwoch<br />

Bad Staffelstein<br />

10:00 Uhr Genusswanderung - Löwentaler<br />

und Domina: Edle Tröpfchen am Staffelberg<br />

(ca. 12 km). Treffpunkt: Stadtturm - Alte<br />

Darre, Bamberger Str. 25. Info + Anmeldung:<br />

09573-33120<br />

18:30 Uhr Hofgarten Specials - Dreyklang<br />

unplugged coversongs im Hotel Staffelsteiner<br />

Hof, Horsdorfer Str. 15<br />

Bayreuth<br />

MACH MAL THEATER! - 14. Bayreuther<br />

Schultheatertage mit 11 Theatergruppen aus<br />

zehn Schulen & insgesamt 200 Akteure auf<br />

& hinter der Bühne in DAS ZENTRUM,<br />

Europasaal, Äußere Badstr. 7a<br />

12:00 Uhr Orgelmatinee zur Festspielzeit - 30<br />

Minuten Orgelmusik mit KMD Habs-<br />

Eberhard Roß (Memmingen) in der<br />

Stadtkirche, Kanzleistraße 9<br />

Fichtelberg<br />

10:00 Uhr Der Steinwald macht seinen<br />

Namen Ehre: Zipfeltanne, Saubad, Waldhaus<br />

- unterwegs von Pfaben zum Oberpfalzturm<br />

(ca. 8 km). Treffpunkt: Parkplatz bei der<br />

ehem. Kristalltherme, Neubau, Mühlberg 11.<br />

Mit priv. PKW, Rucksackverpflegung<br />

Kasendorf<br />

14:00 Uhr Treffen der Selbsthilfegruppe<br />

Restless - Legs Syndrom - RASTLOSE BEINE,<br />

RUHELOSE NÄCHTE im Gasthaus Friedrich.<br />

Gäste sind herzlich willkommen. Info: Ilona<br />

Zimmermann, Tel.: 09228-1634<br />

Kronach<br />

20:00 Uhr Rosenberg-Festspiele: PREMIERE:<br />

„Amphitryon“ nach Heinrich von Kleist auf<br />

der Festung Rosenberg<br />

Kulmbach<br />

16:00 Uhr bis 18:00 Uhr „Wir gießen Seife /<br />

Soapyfun“ in Michaelas-Bastelstube,<br />

Wickenreuther Allee 53. Info + Anmeldung:<br />

0172-8602443<br />

18:15 Uhr Lauftreff Burghaig: 18.15 Uhr<br />

Aufwärmen, 18.30 Uhr Loslaufen.<br />

Gehen/Laufen/Joggen/NW-Walking schnell<br />

oder langsam in froher Runde eine Stunde<br />

„Laafn & Waafn“. Treffpunkt: Bolzplatz.<br />

Indo: Dr. Mädl, Tel.: 09221-84982<br />

20:30 Uhr Plassenburg Open-Air <strong>2019</strong>: Bodo<br />

Wartke mit „was, wenn doch?“ im Schönen<br />

Hof. Tickets + Info: www.plassenburgopenair.de<br />

Münchberg<br />

20:00 Uhr Fichtelgebirgsverein OG<br />

Münchberg - Stammtisch im Gasthof<br />

„Maasters Motz“. Info: 09251/80813<br />

Oberaufseß<br />

18:00 Uhr Fränkischer Theatersommer:<br />

Großes Theatersommerfest<br />

Pegnitz<br />

20:00 Uhr Faust-Festspiele <strong>2019</strong>: PREMIERE:<br />

„Der zerbrochene Krug“ - Sommerkomödie<br />

von Heinrich von Kleist auf der<br />

Freilichtbühne am Schloßberg. Info:<br />

www.faust-festspiele-pegnitz.de<br />

Saalfeld<br />

15:00 Uhr 310. Saalfelder Volksfest auf dem<br />

Festplatz am Weidig<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli 49


50<br />

Termine<br />

Trebgast<br />

20:00 Uhr Naturbühne Trebgast:<br />

„Pygmalion“ - Schauspiel von<br />

Goerge Bernhard Show (My Fair<br />

Lady). Karten: 09227-6220 (Mo. -<br />

Fr. 8 - 17 Uhr) oder www.naturbuehne-trebgast.de<br />

Warmensteinach<br />

15:00 Uhr bis 17:00 Uhr Führung<br />

im Glasmuseum. Info: Touristinfo,<br />

Tel. 09277/1401<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli<br />

Weißenstadt<br />

16:30 Uhr Blutspendetermin des<br />

Bay. Roten Kreuzes im Bürgersaal,<br />

Wunsiedler-Str. 4<br />

Wunsiedel<br />

10:30 Uhr Luisenburg Festspiele:<br />

„Shakespeare in Love“ - Nach<br />

dem Drehbuch von Marc<br />

Norman & Tom Stoppard.<br />

Karten: Tourist-Info, Tel.:<br />

09232/602-162 oder karten@luisenburg-aktuell.de<br />

Die 33. ‚Songs an<br />

einem Sommer abend’<br />

im Kloster Himmels -<br />

pforten, Würzburg<br />

Das Kapitel dieses Traditionsfestivals, das<br />

lange in Banz war, ist nun geschrieben.<br />

Die Spielwiese für die Künstler, die die<br />

Lieder schreiben, die auch Texte haben, ist im Park des Klosters<br />

Himmelspforten endgültig etabliert. Da gibt es mehr Intimität zwischen<br />

der Bühne und den Zuhörern, und an den ersten beiden Abenden war<br />

es ein Wechselbad von vielen Farben und<br />

Stimmungen.<br />

Carolin No, die beiden zärtlich und selbstbewusst,<br />

der Weiherer, der den Mainfranken<br />

zeigte, dass Bayrisch die<br />

<strong>Land</strong>es sprache ist, und<br />

Klaus Hoffmann, der im<br />

Alle Bilder © Dr. Carl-Hellmut Hoefer<br />

Älterwerden immer mehr das Format der großen<br />

französischen Chansonniers erreicht. Die Französin<br />

mit russischen Wurzeln Noëmi Waysfeld hatte es am<br />

Anfang ein bisschen schwer mit ihren sehr leisen<br />

Geschichten in Jüdisch, Französisch, aber auch<br />

Russisch, das Publikum zu überzeugen.<br />

Höhepunkt des ganzen<br />

Festivals war sicherlich der Auftritt von den<br />

Raith-Schwestern und Hans-Jürgen<br />

Buchner. Ein gut gebündeltes Pro gramm<br />

mit einer Aneinanderreihung von Höhe -<br />

punkten.<br />

Abschluss des Festivals war der Auftritt von<br />

Konstantin Wecker mit dem Kammerorchester der Bayerischen Philhar -<br />

monie. Drei Stunden lang Wechselbäder zwischen politischer Weltkritik<br />

und überschwänglichen Zärtlichkeiten.<br />

Das Fazit: Dem Publikum hat es an allen drei Abenden gefallen und der<br />

heilige Petrus hat lächelnd die Regenwolken weggewunken.<br />

www.studio-fuer-veranstaltungen.com<br />

18. Donnerstag<br />

Altenploser<br />

Kerwa<br />

18. bis 22. Juli<br />

Hauptstraße 2 - 95500 Altenplos<br />

Tel. 0 92 03 / 64 72<br />

Arzberg-Bergnersreuth<br />

19:00 Uhr „Essbare Pilze und ihre<br />

giftigen Doppelgänger“ - Vortrag<br />

von Dr. rer. nat. Klaus Bsonek im<br />

Volkskundlichen Gerätemuseum,<br />

Wunsiedler Straße 12-14. Info:<br />

09233-5225<br />

Bad Staffelstein<br />

19:00 Uhr Fränkischer<br />

Theatersommer: „Schöne Nixen<br />

knicksen“ - Ein Knallvergnügtes<br />

Joachim-Ringelnatz-Spektakel auf<br />

dem Brückentheater im Kurpark.<br />

Karten: 09573-33120<br />

Bad Steben<br />

19:00 Uhr Heinz Erhardt-Abend<br />

im Vortragssaal des Kurhauses,<br />

Badstr. 31 - Lesung mit Michael<br />

Asad<br />

Bamberg<br />

21:00 Uhr Konzert mit<br />

„Legendary Kid Combo“<br />

(Country Punk-n-Roll aus Italien)<br />

& Support: DJ im Sound-n-Arts,<br />

Obere Sandstr. 20. Info: www.sound-n-arts.com<br />

Bayreuth<br />

MACH MAL THEATER! - 14.<br />

Bayreuther Schultheatertage mit<br />

11 Theatergruppen aus zehn<br />

Schulen & insgesamt 200 Akteure<br />

auf & hinter der Bühne in DAS<br />

ZENTRUM, Europasaal, Äußere<br />

Badstr. 7a<br />

19:30 Uhr J. S. Bach - Klavier -<br />

abend mit Preisträgerin Aleksan -<br />

dra Mazurkevich im Kammer -<br />

musiksaal des Steingrae ber -<br />

hauses, Friedrichstr. 2. Karten:<br />

0921-64049<br />

Kulmbach<br />

14:00 Uhr Treffen der Selbsthilfe -<br />

gruppe Restless - Legs Syndrom -<br />

RASTLOSE BEINE, RUHELOSE<br />

NÄCHTE in der Gasthausbrauerei<br />

„Zum Gründla“, Am Gründlein 5.<br />

Gäste sind herzlich willkommen.<br />

Info: Ilona Zimmermann, Tel.:<br />

09228-1634<br />

17.00 Uhr 25 Jahre Oldtimer<br />

Stammtisch Kulmbach im Festsaal<br />

und Biergarten vom Mönchshof-<br />

Bräuhaus in der Hofer Straße 20.<br />

Mit Oldtimer Präsentation<br />

20:30 Uhr Plassenburg Open-Air<br />

<strong>2019</strong>: Herbert PIXNER Projekt -<br />

„Tour <strong>2019</strong>“ im Schönen Hof.<br />

Tickets + Info: www.plassenburgopenair.de<br />

Nürnberg<br />

20:00 Uhr Fränkischer<br />

Theatersommer: „Mondsüchtig“<br />

- Ein blauer Abend mit<br />

Geschichten vom Mond im<br />

Nicolaus-Copernicus Planetarium.<br />

Karten: 0911-9296553<br />

Rödental<br />

19:00 Uhr Fränkischer<br />

Theatersommer: „Heisse Zeiten“ -<br />

Musical in der Domäne Oeslau.<br />

Karten: 09563-9625 oder 9626<br />

Saalfeld<br />

15:00 Uhr 310. Saalfelder<br />

Volksfest auf dem Festplatz am<br />

Weidig<br />

Trebgast<br />

14:00 Uhr Naturbühne Trebgast:<br />

„Pipi im Taka-Tuka-<strong>Land</strong>“ von<br />

Astrid Lindgren. Karten: 09227-<br />

6220 (Mo. - Fr. 8 - 17 Uhr) oder<br />

www.naturbuehne-trebgast.de<br />

20:00 Uhr Naturbühne Trebgast:<br />

„Das sündige Dorf“ - Bayerische<br />

Bauernkomödie ins Fränkische<br />

übersetzt. Karten: 09227-6220<br />

(Mo. - Fr. 8 - 17 Uhr) oder<br />

www.naturbuehne-trebgast.de<br />

Wunsiedel<br />

10:30 Uhr Luisenburg Festspiele:


www.kulmbacher-land.com<br />

Termine<br />

„Madagascar“ - Ein musikalisches<br />

Abenteuer. Karten: Tourist-Info,<br />

Tel.: 09232/602-162 oder karten@luisenburg-aktuell.de<br />

14:00 Uhr Geopark Bayern-<br />

Böhmen: „Steinchaos ohne<br />

Gletscher und Sintfluten - Wie<br />

das Felsenlabyrinth entstanden<br />

ist“. Führung mit<br />

Geoparkrangern Christine Roth<br />

oder Rudolf Gesell. Treffpunkt:<br />

Luisenburg, Kassenhaus<br />

20:30 Uhr Luisenburg Festspiele:<br />

„Grease“ - Das Rock`n Roll<br />

Musical. Karten: Tourist-Info, Tel.:<br />

09232/602-162 oder karten@luisenburg-aktuell.de<br />

19. Freitag<br />

Altenploser<br />

Kerwa<br />

18. bis 22. Juli<br />

Hauptstraße 2 - 95500 Altenplos<br />

Tel. 0 92 03 / 64 72<br />

Ahorntal<br />

19:00 Uhr Dinner meets Magic:<br />

„Nicht von dieser Welt“ mit<br />

Mentalist und Magier Danny<br />

Ocean auf Burg Rabenstein.<br />

Dinnershow vom Feinsten. Info:<br />

Tel. 09202/970-044-0 oder<br />

www.burg-rabenstein.de<br />

Bad Berneck<br />

Kerwa in Wasserknoden<br />

20:30 Uhr Gittels Fränkische<br />

Bühne: „Noch ein Gedicht“ -<br />

Texte von Heinz Erhardt, gelesen<br />

von Wolfram Gittel auf der<br />

Romantikbühne am Schlossturm<br />

Bad Staffelstein<br />

15:00 Uhr Basilika<br />

Vierzehnheiligen: Orgelkonzert<br />

zum Freitagsläuten mit Georg<br />

Schäffner (Gößweinstein). Die<br />

Basilika wird während des<br />

Konzertes geschlossen. Bitte<br />

rechtzeitig einfinden!<br />

19:00 Uhr Willy Astor mit „Jäger<br />

des verlorenen Satzes“ - Open-Air<br />

auf der Seebühne, Am Kurpark 1<br />

Bad Steben<br />

19:00 Uhr „Nette Begegnung“ -<br />

Schülerkonzert mit jungen<br />

Pianisten im Prinzregent-Luitpold-<br />

Saal, Badstraße 31. Leitung:<br />

Stefanie Wiessner, Villa Musica<br />

Bamberg<br />

21. Internationale Straßen- und<br />

Varietéfestival „Bamberg zaubert“<br />

Bayreuth<br />

20:00 Uhr „Was Frauen wirklich<br />

wollen“ - Komödie von Sabine<br />

Misiorny und Tom Müller im<br />

Brandenburger Kulturstadl,<br />

Brandenburger Str. 35<br />

21:00 Uhr Nachtwächterführung<br />

in St. Georgen. Treffpunkt: gegenüber<br />

der Ordenskirche St.<br />

Georgen. Info: 0921-88588<br />

Bindlach<br />

Sommerfest des Obst- und<br />

Gartenbauvereins Benk<br />

Bischofsgrün<br />

Bischofsgrüner Bürgerfest<br />

16:00 Uhr Naturpark<br />

Fichtelgebirge - „Bischofsgrüner<br />

Wildkräuter - Frauenkräuter für<br />

Gesundheit und Schönheit“.<br />

Leitung: Frieda Frosch.<br />

Treffpunkt: Brunnbergstr. 2.<br />

Anmeldung + Info: 09276-<br />

926704<br />

Burgkunstadt<br />

17:00 Uhr Schusternacht mit<br />

Sternwanderung. Offizieller<br />

Bieranstich um 19 Uhr nach dem<br />

Eintreffen der Wandergruppen<br />

auf dem Marktplatz<br />

Creußen<br />

16:00 Uhr bis 16:00 Uhr<br />

Mittelaltermarkt <strong>2019</strong> im 1000-<br />

jährigen Creußen mit historischem<br />

Altstadtfest in der Altstadt<br />

Forchheim<br />

20:00 Uhr Fränkischer<br />

Theatersommer: „Heisse Zeiten“ -<br />

Musical in der Kaiserpfalz. Karten:<br />

09274-947440<br />

Himmelkron<br />

19:30 Uhr Andy Lang - keltische<br />

Harfe & Songpoesie und Anne<br />

Devries - Feuer- & Ausdruckstanz<br />

in der Baille-Maille-Lindenallee<br />

Kronach<br />

19:30 Uhr „Musik vom Hofe<br />

Toledos und der Alhambra“ -<br />

Jüdische - maurische - christliche<br />

Lebenswelten. Konzert mit Sabine<br />

Loredo-Silva (Halle) in der ehemaligen<br />

Synagoge, Nikolaus-<br />

Zitter-Str. 27<br />

20:30 Uhr Rosenberg-Festspiele:<br />

„Der Hauptmann von Köpenick“<br />

Das <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> verlost 10 x 2 Eintrittskarten für die<br />

Premiere von Faust I am Sonntag, 21. Juli <strong>2019</strong>.<br />

Post kar te oder E-Mail (verlosung@kulmbacher-land.com) mit dem Stichwort<br />

„Faust-Festspiele“ (Einsen de schl.: 15.<strong>07</strong>.<strong>2019</strong>) an das Kulm bacher <strong>Land</strong>.<br />

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli 51


Termine<br />

von Carl Zuckmayer auf der<br />

Festung Rosenberg<br />

Kulmbach<br />

15:00 Uhr Der Weltladen in der<br />

Langgasse 17 feiert 25jähriges<br />

Bestehen. Probieren und bestaunen<br />

Sie Produkte aus aller Welt.<br />

Die Trommelgruppe<br />

„Donnerkreis“ lässt dazu afrikanische<br />

Rhythmen erklingen<br />

16:00 Uhr Führung in historischen<br />

Kellern mit jeder Menge<br />

„G`schichtla“ und „Anekdoten“.<br />

Treffpunkt: Rathaus<br />

18:30 Uhr MUSEEN im<br />

Mönchshof: Burger, Buns & Bier<br />

mit Jens Bauernfeind in der Kochund<br />

Backschule MUPÄZ, Hofer-<br />

Str. 20<br />

Küps<br />

Kirchweih in Theisenort<br />

Lichtenfels<br />

18:00 Uhr „Dekoschale“ -<br />

Flechtkurs im Stadtschloss,<br />

Stadtknechtsgasse 5. Anmeldung:<br />

Touristinfo, Marktplatz 10. Tel.:<br />

09571-795101<br />

Ludwigsstadt<br />

20:00 Uhr Ludwigsstädter<br />

Vogelschießen: Traditionelle<br />

Bierprobe mit den Wickendorfer<br />

Musikanten; 22.30 Uhr<br />

Höhenfeuerwerk<br />

Mainleus<br />

20:00 Uhr Boy Miez Girl - Konzert<br />

im Gartencafe „Altes<br />

Schäferhaus“ in Wernstein 16.<br />

Info: 09229-7786 oder 01577-<br />

3836035<br />

Marktleugast<br />

Sportfest auf dem Sportgelände<br />

des FC Hohenberg<br />

Nagel im Fichtelgebirge<br />

15:00 Uhr bis 17:00 Uhr<br />

Naturpark Fichtelgebirge -<br />

„Wildkräuterwanderung mit<br />

Kräuterbrotzeit“. Leitung: Erika<br />

Bauer (Kräuterführerin).<br />

Treffpunkt: Parkplatz am Nageler<br />

See. Info + Anmeldung: 09236-<br />

1006 oder bauer-nagel@hotmail.de<br />

Neuenmarkt<br />

Kirchweih in See<br />

Neustadt bei Coburg<br />

19:00 Uhr Neifeier, Kinder- und<br />

Marktfest auf dem Schützenplatz<br />

Pegnitz<br />

20:00 Uhr Faust-Festspiele <strong>2019</strong>:<br />

„Der zerbrochene Krug“ -<br />

Sommerkomödie von Heinrich<br />

von Kleist auf der Freilichtbühne<br />

am Schloßberg. Info: www.faustfestspiele-pegnitz.de<br />

Saalfeld<br />

15:00 Uhr 310. Saalfelder<br />

Volksfest auf dem Festplatz am<br />

Weidig<br />

Sanspareil<br />

20:00 Uhr PREMIERE: „Macbeth“<br />

- Tragödie von William<br />

Shakespeare im Felsentheater.<br />

Karten: 0921-69001<br />

Thurnau<br />

17:00 Uhr Orgel um 5 mit dem<br />

Duo Vimaris in der St.-Laurentius-<br />

Kirche<br />

Trebgast<br />

20:30 Uhr Naturbühne Trebgast:<br />

„Die Wanderhure“ - Schauspiel<br />

nach dem gleichnamigen<br />

Bestseller-Roman. Karten: 09227-<br />

6220 (Mo. - Fr. 8 - 17 Uhr) oder<br />

www.naturbuehne-trebgast.de<br />

Weißdorf bei Münchberg<br />

10:00 Uhr bis 18:00 Uhr<br />

KüchenAktionsWochenende mit<br />

krativer Sofortplanung bei<br />

Küchen Sieber, Birkenweg 8. Info:<br />

09251-6244<br />

Weißenstadt<br />

Volks- und Wiesenfest auf dem<br />

Festplatz Am Anger / Wunsiedler<br />

Straße<br />

15:00 Uhr Stadtführung: „Eine<br />

Reise durch die Geschichte<br />

Weißenstadts“. Treffpunkt:<br />

Marktplatz vor der Stadtkirche.<br />

Anmeldung: Lukas Thiersch, Tel.:<br />

0160-2390596<br />

Wunsiedel<br />

20:00 Uhr Luisenburg Festspiele:<br />

„ARTURO UI“ von Bertolt Brecht<br />

im Xtra im Zirkuszelt, Festplatz<br />

am Burgermühlweiher. Karten:<br />

Tourist-Info, Tel.: 09232/602-162<br />

oder karten@luisenburgaktuell.de<br />

20:30 Uhr Luisenburg Festspiele:<br />

„Die Päpstin“ - Schauspiel nach<br />

dem Bestsellerroman von Donna<br />

Woolfolk Cross. Karten: Tourist-<br />

Info, Tel.: 09232/602-162 oder<br />

karten@luisenburg-aktuell.de<br />

20. Samstag<br />

Altenploser<br />

Kerwa<br />

18. bis 22. Juli<br />

Hauptstraße 2 - 95500 Altenplos<br />

Tel. 0 92 03 / 64 72<br />

Altenkunstadt<br />

18:00 Uhr Kirchweih in<br />

Woffendorf im Festzelt am<br />

Ortseingang „Alte Gärtnerei“.<br />

20.00 Uhr offizielle Eröffnung mit<br />

„Korches Brass“<br />

Bad Berneck<br />

Kerwa in Wasserknoden<br />

16:00 Uhr Gittels Fränkische<br />

Bühne: „Humboldt in<br />

Goldkronach“ auf dem<br />

Lindenplatz in Goldmühl<br />

20:30 Uhr Gittels Fränkische<br />

Bühne: Stevie McGee in Concert<br />

auf der Romantikbühne am<br />

Schlossturm<br />

Bad Staffelstein<br />

10:00 Uhr Geführte Themen-<br />

Brauerei-Wanderung mit geselliger<br />

Einkehr. Streckenverlauf: Bad<br />

Staffelstein - Horsdorf - Loffeld -<br />

Stublang - Loffeld - Bad<br />

Staffelstein (ca. 14 km).<br />

Treffpunkt: Stadtturm,<br />

Bamberger Str. 25. Info: 09573-<br />

33120<br />

16:30 Uhr Kurkonzert mit der<br />

Klampfengruppe der Kultur- und<br />

Freizeitfreunde e.V. auf der<br />

Seebühne im Kurpark. Info:<br />

09573-33120<br />

17:30 Uhr Riedseefest<br />

18:30 Uhr Irische Sommernacht<br />

mit der Crosshill Mussig im<br />

Innenhof des Gasthofes „Zur<br />

schönen Schnitterin“,<br />

Romansthal 1 (Bei schlechtem<br />

Wetter im alten Tanzsaal)<br />

19:00 Uhr Freiwillige Feuerwehr<br />

Serkendorf: Sommernachtsfest in<br />

Serkendorf<br />

Bamberg<br />

21. Internationale Straßen- und<br />

Varietéfestival „Bamberg zaubert“<br />

Bayreuth<br />

17:00 Uhr bis 01:00 Uhr<br />

Universität Bayreuth - Musik-<br />

Event im Ökologisch-Botanischen<br />

Garten - UNIKAT - Das Sommerund<br />

Tanzevent der Uni Bayreuth<br />

im Ökologisch-Botanischen<br />

Garten.. Tickets: www.unikat.unibayreuth.de<br />

20:00 Uhr Hoftheater<br />

Steingraeber-Palais: PREMIERE:<br />

„Heda! Heda! Heda! - What the<br />

fuck is Wagner?“ von Uwe<br />

Hoppe. Karten: 0921-69001<br />

20:00 Uhr Römischen Theater<br />

Eremitage: „Don Juan oder Der<br />

steinere Gast“ - Komödie von<br />

Jean Baptiste Molière. Karten:<br />

0921-69001<br />

20:00 Uhr „Was Frauen wirklich<br />

wollen“ - Komödie von Sabine<br />

Misiorny und Tom Müller im<br />

Brandenburger Kulturstadl,<br />

Brandenburger Str. 35<br />

21:00 Uhr Nachtwächterführung<br />

in der Innenstadt. Treffpunkt: Vor<br />

dem Schlossturm, Schloßberglein<br />

1-3. Info: 0921-88588<br />

52<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli


Termine<br />

Bindlach<br />

Sommerfest des Obst- und Gartenbauvereins<br />

Benk<br />

18:00 Uhr Lindenfest des Obst- und<br />

Gartenbauvereins Allersdorf<br />

Bischofsgrün<br />

Bischofsgrüner Bürgerfest<br />

Burgebrach<br />

19:00 Uhr Fränkischer Theatersommer: „Das<br />

Spiel von Liebe und Zufall“ - Komödie auf<br />

dem Kirchplatz. Karten: 09546-941664<br />

Creußen<br />

12:00 Uhr bis 22:00 Uhr Mittelaltermarkt<br />

<strong>2019</strong> im 1000-jährigen Creußen mit historischem<br />

Altstadtfest in der Altstadt<br />

Eckersdorf<br />

17:00 Uhr Lindenfest in Neustädtlein<br />

Erlangen-Dechsendorf<br />

18:00 Uhr Live am See - Das Festival <strong>2019</strong><br />

mit Spider Murphy Gang, Münchner Freiheit<br />

und Claudia Koreck am Dechsendorfer<br />

Weiher. Karten: www.motion-ticket.de<br />

Fichtelberg<br />

12:00 Uhr Naturraum Open Air am<br />

Fichtelsee<br />

Forchheim<br />

20:00 Uhr Fränkischer Theatersommer: „Die<br />

Wunderübung“ - Komödie in der Kaiserpfalz.<br />

Karten: 09274-947440<br />

Goldkronach<br />

14:00 Uhr Naturpark Fichtelgebirge -<br />

„Johanniskraut und andere Heilkräuter“.<br />

Leitung: Kräuterpädagogin Heike Ehl.<br />

Treffpunkt: Sandhof 1, Dressendorf.<br />

Anmeldung nötig: 09208-57691<br />

17:00 Uhr Floriansfest beim Feuerwehrhaus<br />

in Brandholz<br />

Grafengehaig<br />

SV Grafengehaig: Open-Air auf dem<br />

Marktplatz<br />

10:30 Uhr bis 11:00 Uhr Mobile<br />

Schadstoffsammlung für Haushalte in<br />

Horbach beim Feuerwehrhaus /<br />

Containerstandort<br />

Grassemann<br />

13:30 Uhr bis 15:30 Uhr Naturpark<br />

Fichtelgebirge - „Frauenpflanzen und<br />

Liebeskräuter“. Einladung in die Welt der<br />

Frauenkräuter im Freilandmuseum<br />

Grassemann. Leitung: Maria Dietel<br />

(Kräuterpädagogin). Anmeldung: 09278-<br />

205306<br />

Gärtenroth<br />

17:00 Uhr Sommerfest des TSV Gärtenroth<br />

auf dem Spielplatz<br />

Hof<br />

18:00 Uhr „Nacht der Sinne“ - Sommernacht<br />

mit Showprogramm & kulinarischen<br />

Genüssen im Botanischen<br />

Garten/Bürgerpark, Theresienstein. Info:<br />

www.botanischer-garten-hof.de<br />

Hollfeld<br />

Schützen- und Volksfest auf dem<br />

Schützenfestplatz<br />

Kronach<br />

20:30 Uhr Rosenberg-Festspiele:<br />

„Amphitryon“ nach Heinrich von Kleist auf<br />

der Festung Rosenberg<br />

Kulmbach<br />

13:00 Uhr Trödelmarkt Kulmbach - Parkplatz<br />

Schwedensteg. Info: 0160-99712989<br />

Küps<br />

Kirchweih in Theisenort<br />

Ködnitz<br />

15:00 Uhr Scheunen Sommernachtsfest der<br />

Freiwilligen Feuerwehr Heinersreuth in der<br />

Festscheune in Heinersreuth bei Ködnitz<br />

Ludwigsstadt<br />

18:30 Uhr Ludwigsstädter Vogelschießen:<br />

„Nacht der Tracht“ mit TROGLAUER - Heavy<br />

Volxmusic<br />

Marktleugast<br />

Sportfest auf dem Sportgelände des FC<br />

Hohenberg<br />

11:30 Uhr bis 12:00 Uhr Mobile<br />

Schadstoffsammlung für Haushalte in<br />

Mannsflur bei der Bushaltestelle am Dorfteich<br />

Marktredwitz<br />

10:00 Uhr Historischer Stadtrundgang mit<br />

Turmbesteigung der St. Bartholomäuskirche.<br />

Treffpunkt: Tourist-Information<br />

14:00 Uhr Altstadtfest in der Innenstadt<br />

Naila<br />

13:00 Uhr <strong>Land</strong>Art - Garten, Kunst und mehr<br />

in der Culmitzhammermühle an der B 173<br />

zwischen Naila und Schwarzenbach/Wald<br />

54<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli


Neuenmarkt<br />

Kirchweih in See<br />

Neustadt bei Coburg<br />

06:00 Uhr 471. Neustadter<br />

Kinderfest auf dem<br />

Schützenplatz. 6.00 Uhr Weckruf;<br />

13.00 Uhr Festumzug<br />

Nürnberg<br />

19:30 Uhr Kultur-Sommer im<br />

Serenadenhof <strong>2019</strong>: Wolfgang<br />

Ambros - „Ambros Pur“ im<br />

Serenadenhof, Bayernstraße 100.<br />

Karten: 0911-4188843<br />

Pegnitz<br />

16:00 Uhr Faust-Festspiele <strong>2019</strong>:<br />

„Prinz Kräutertee“ - Heitere<br />

Kinderkomödie von den<br />

„Buschklopfern“ aus<br />

Kulmbachauf auf der<br />

Freilichtbühne am Schloßberg.<br />

Info: www.faust-festspiele-pegnitz.de<br />

20:00 Uhr Faust-Festspiele <strong>2019</strong>:<br />

„Der zerbrochene Krug“ -<br />

Sommerkomödie von Heinrich<br />

von Kleist auf der Freilichtbühne<br />

am Schloßberg. Info: www.faustfestspiele-pegnitz.de<br />

Presseck<br />

08:30 Uhr bis 09:00 Uhr Mobile<br />

Schadstoffsammlung für<br />

Haushalte in Reichenbach vor<br />

dem Burschenheim<br />

09:30 Uhr bis 10:00 Uhr Mobile<br />

Schadstoffsammlung für<br />

Haushalte in Rützenreuth gegenüber<br />

Schulbushaltestelle<br />

Rugendorf<br />

<strong>07</strong>:30 Uhr bis 08:00 Uhr Mobile<br />

Schadstoffsammlung für<br />

Haushalte in Feldbuch bei der<br />

Bushaltestelle<br />

Saalfeld<br />

15:00 Uhr 310. Saalfelder<br />

Volksfest auf dem Festplatz am<br />

Weidig<br />

Sanspareil<br />

20:00 Uhr „Macbeth“ - Tragödie<br />

von William Shakespeare im<br />

Felsentheater. Karten: 0921-<br />

69001<br />

Schirradorf<br />

19:00 Uhr Bergfest am<br />

Reckenberg<br />

Stadtsteinach<br />

Stadtsteinacher Bauernund<br />

Handwerkermarkt<br />

in der Bauernmarktscheune<br />

in der Knollenstraße<br />

8. 00 - 12. 00 Uhr<br />

Kaufen Sie direkt<br />

beim Erzeuger!<br />

P direkt vor der<br />

Markthalle<br />

08:00 Uhr bis 12:00 Uhr<br />

Bauernmarkt in der Markt scheune<br />

in der Knollenstraße<br />

13:00 Uhr 20 Jahre FC Bayern<br />

Fanclub Zaubach am<br />

<strong>Land</strong>jugendheim Zaubach<br />

18:30 Uhr 6. Stadtsteinacher<br />

„Diner en blanc“ auf dem<br />

Marktplatz<br />

Trebgast<br />

15:00 Uhr Naturbühne Trebgast:<br />

„Die Wanderhure“ - Schauspiel<br />

nach dem gleichnamigen<br />

Bestseller-Roman. Karten: 09227-<br />

6220 (Mo. - Fr. 8 - 17 Uhr) oder<br />

www.naturbuehne-trebgast.de<br />

Weißdorf bei Münchberg<br />

10:00 Uhr bis 18:00 Uhr<br />

KüchenAktionsWochenende mit<br />

krativer Sofortplanung bei<br />

Küchen Sieber, Birkenweg 8. Info:<br />

09251-6244<br />

Weißenstadt<br />

Volks- und Wiesenfest auf dem<br />

Festplatz Am Anger / Wunsiedler<br />

Straße<br />

10:00 Uhr Führung durch die<br />

Zinnerzgrube Werra. Treffpunkt:<br />

Am Wanderparkplatz<br />

Rudolfstein/Lederer. Info &<br />

Anmeldung: Kur- & Tourist-Info,<br />

Tel.: 09253/950-31 oder<br />

Tourist@weissenstadt.de<br />

www.kulmbacher-land.com<br />

Termine<br />

Historisches Altstadtfest mit Mittelaltermarkt in Creußen<br />

Das Lagerleben beginnt mit verschiedenen Mit machaktionen wie<br />

Bogenschießen und Axtwerfen bereits am Freitag, 19. Juli ab 16 Uhr und<br />

bereichert das Geschehen über das gesamte Wochenende.<br />

Auf dem mittelalterlichen Händler markt am Sam -<br />

stag und Sonntag erwartet Sie ein vielseitiges<br />

Angebot mit zahlreichen kulinarischen Schman -<br />

kerln, Schmuck, Kunsthandwerk, Met und feinen<br />

Beeren wei nen, handgemachten Seifen u.v.m.!<br />

Abgerundet wird das Wochenende durch ein buntes<br />

Rahmenprogramm für Klein und Groß mit spannenden<br />

Turnieren, Gauklern und Spiel leuten,<br />

Theater, Feuer show usw.!<br />

Erwerben Sie außerdem die offizielle Fest münze der<br />

Stadt Creußen für nur 3 € pro Stück.<br />

Infos unter: www.stadt-creussen.de.<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli 55


Wiesentfels<br />

19:00 Uhr Fränkischer<br />

Theatersommer: „Freund-<br />

schaftswind - Un Vent d`Amitié“ -<br />

Chansons zur deutsch-französischen<br />

Freundschaft auf Schloss<br />

Wiesentfels. Karten: 09274-<br />

947440<br />

Wirsberg<br />

14:00 Uhr Sommernachtsfest der<br />

DLRG Wirsberg im Sommerbad<br />

Wunsiedel<br />

20:30 Uhr Luisenburg Festspiele:<br />

„Shakespeare in Love“ - Nach<br />

dem Drehbuch von Marc<br />

Norman & Tom Stoppard.<br />

Karten: Tourist-Info, Tel.:<br />

09232/602-162 oder karten@luisenburg-aktuell.de<br />

21. Sonntag<br />

Termine<br />

Altenploser<br />

Kerwa<br />

18. bis 22. Juli<br />

Hauptstraße 2 - 95500 Altenplos<br />

Tel. 0 92 03 / 64 72<br />

Altenkunstadt<br />

Kirchweih in Maineck beim<br />

Feuerwehrhaus<br />

10:00 Uhr Kirchweih in<br />

Woffendorf im Festzelt am<br />

Ortseingang „Alte Gärtnerei“.<br />

10.00 Uhr Weißwurst -<br />

frühschoppen; 14.00 Uhr<br />

Kirchweihandacht in der Kapelle,<br />

Familiennachmittag; 17.00 Uhr<br />

Start Tauziehwettbewerb der<br />

Feuerwehren der Ortsteile<br />

Arzberg<br />

14:00 Uhr Geopark Bayern-<br />

Böhmen: „Alexander von<br />

Humboldt in Arzberg“. Führung<br />

mit Geoparkrangerin Monika<br />

Schaffer. Treffpunkt: Parkplatz<br />

Rathaus, Friedrich-Ebert-Str. 6<br />

Bad Alexandersbad<br />

15:00 Uhr Kurkonzert mit der<br />

Blaskapelle Ernestgrün im Haus<br />

des Gastes, Kursaal, Am Kurpark<br />

3<br />

Bad Berneck<br />

Kerwa in Wasserknoden<br />

15:00 Uhr Konzert im Kurpark<br />

(Neue Kolonnade) mit Gerhard<br />

Bayerlein - eine volksmusikalische<br />

Reise rund ums Fichtelgebirge.<br />

Info: 09273-574374<br />

Bad Staffelstein<br />

09:00 Uhr Riedseefest mit<br />

Ökumenischen Gottesdienst<br />

Das Café Clatsch im Juli<br />

Im Erdgeschoss des Burg guts in der Waag ‐<br />

gasse, Kulm bach. Beginn: 15 Uhr, meistens<br />

aber schon etwas früher. Das Café ist ab<br />

14 Uhr geöffnet. Gäste sind herzlich willkommen.<br />

Mittwoch, 10. Juli Dr. Benno Lex, Leiten -<br />

der Arzt der Frauenklinik am Klinikum<br />

Kulmbach: „Neue Aspekte in der Immun -<br />

thera pie zur Behandlung von Krebserkrankungen“.<br />

Mittwoch, 24. Juli Amtsärztin Dr. Nataša Luz, Fachärztin für Gynäkologie<br />

und Geburtshilfe: „Depressionen - die Krankheit mit vielen Gesichtern“.<br />

Die Referentin nimmt die ZuhörerInnen mit auf eine Reise, die in der<br />

Antike beginnt, anschließend unseren Körper unter die Lupe nimmt, dabei<br />

einen Zwischenstopp bei der Hirnfunktion macht und schließlich in<br />

der Realität - im Hier und Jetzt – endet. Nachfragen sind ausdrücklich erwünscht.<br />

10:30 Uhr Kurkonzert mit der<br />

Musikvereinigung Ebensfeld e.V.<br />

auf der Seebühne im Kurpark.<br />

Info: 09573-33120<br />

Baiersdorf<br />

14:00 Uhr Stadtrundgang und<br />

Themenführung:<br />

„Markgrafenstadt Baiersdorf“.<br />

Treffpunkt: Rathausplatz<br />

Bamberg<br />

21. Internationale Straßen- und<br />

Varietéfestival „Bamberg zaubert“<br />

Bayreuth<br />

10:00 Uhr bis 17:00 Uhr<br />

Kinderfest im Museum für bäuerliche<br />

Arbeitsgeräte, Adolf-<br />

Wächter-Str. 17<br />

14:00 Uhr Universität Bayreuth -<br />

Führung im Ökologisch-<br />

Botanischen Garten - „Der ÖBG<br />

zum Kennenlernen: Allgemeine<br />

Gartenführung“. Treffpunkt:<br />

Eingang des Gartens,<br />

Universitäts-Campus. Info:<br />

www.obg.uni-bayreuth.de<br />

15:00 Uhr Römisches Theater<br />

Eremitage: „Rumpelstilzchen oder<br />

Die drei Spinnerinnen“ von Uwe<br />

Hoppe nach Märchen der Brüder<br />

Grimm. Karten: 0921-69001<br />

15:00 Uhr Bläsermusik zur<br />

Kaffeestunde - Konzert des<br />

Posaunenchors Gesees in der<br />

Wilhelminenaue am Kulturkiosk.<br />

Anspruchsvolle Bläsermusik -<br />

Sommerlieder, Märsche, Gospels<br />

und Evergreens von Simon &<br />

Garfunkel und den Beatles.<br />

Leitung: Reinhard Lammel<br />

18:00 Uhr Universität Bayreuth -<br />

Konzert im Ökologisch-<br />

Botanischen Garten, Becken für<br />

tropische Wasserpflanzen,<br />

Universitäts-Campus. Literatur<br />

und Musik: Serenade am Victoria-<br />

Becken. Eintritt frei! Info:<br />

www.obg.uni-bayreuth.de<br />

18:00 Uhr Musik Mania in DAS<br />

ZENTRUM, Kleinkunstbühne,<br />

Äußere Badstr. 7a<br />

18:00 Uhr Fränkischer<br />

Theatersommer: „Addrakdiver<br />

Middfünfziger suchd ...“ -<br />

Fränkisches Mundartkabarett im<br />

Heckentheater i. d.<br />

Wilhelminenaue. Karten: 0921-<br />

69001 oder 09274-947440<br />

20:00 Uhr Römischen Theater<br />

Eremitage: „Don Juan oder Der<br />

steinere Gast“ - Komödie von<br />

Jean Baptiste Molière. Karten:<br />

0921-69001<br />

Bindlach<br />

Gemeindefest im Pfarrhof in Benk<br />

Bischofsgrün<br />

Bischofsgrüner Bürgerfest<br />

10:30 Uhr Sonntagskonzert im<br />

Rahmen des Bürgerfestes mit den<br />

Juramusikanten auf dem<br />

Festgelände. Eintritt frei!<br />

13:30 Uhr Geopark Bayern-<br />

Böhmen: „Gipfelsturm“.<br />

Wanderung auf das Dach<br />

Frankens mit Geoparkranger<br />

Dieter Schmidt. Treffpunkt:<br />

Wanderparkplatz an der alten<br />

Schneebergstraße, ca. 1 km<br />

nördlich der Höhenklinik zwischen<br />

Weißenstadt und<br />

Bischofsgrün. Anmeldung erforderlich:<br />

09602-9398166 oder online<br />

Burgkunstadt<br />

Kirchweih in Kirchlein<br />

Creußen<br />

11:00 Uhr bis 18:00 Uhr<br />

Mittelaltermarkt <strong>2019</strong> im 1000-<br />

jährigen Creußen mit historischem<br />

Altstadtfest in der Altstadt<br />

Gnotzheim<br />

19:00 Uhr Fränkischer<br />

Theatersommer: „Die<br />

Wunderübung“ - Komödie im<br />

Gasthof Gentner. Karten: 09833-<br />

988930<br />

Goldkronach<br />

11:00 Uhr bis 17:00 Uhr<br />

Besucherbergwerke und<br />

Goldwaschen, Infohaus, Am<br />

56<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli


www.kulmbacher-land.com<br />

Termine<br />

Goldberg 6A<br />

17:00 Uhr Floriansfest beim<br />

Feuerwehrhaus in Brandholz<br />

Grafengehaig<br />

08:00 Uhr Frankenwaldverein<br />

Grafengehaig:<br />

Ganztageswanderung.<br />

Treffpunkt: Marktplatz. Info:<br />

09255-7422<br />

10:00 Uhr FF Weidmes:<br />

Gartenfest zum 130-jährigen<br />

Bestehen im Feuerwehrhaus<br />

(Schulungsraum) der FF<br />

Harsdorf<br />

16:00 Uhr Kindertheater auf dem<br />

Sportgelände des TSV Harsdorf<br />

Himmelkron<br />

<strong>07</strong>:00 Uhr Trödelmarkt<br />

Himmelkron - Parkplatz REWE.<br />

Info: 0160-99712989<br />

10:00 Uhr bis 18:00 Uhr 12.<br />

Himmelkroner Garten- &<br />

Kunstmesse in der Baille-Maille-<br />

Lindenallee<br />

Hof<br />

11:00 Uhr Promenadenkonzert<br />

im Musikpavillon am<br />

Theresienstein mit „Die<br />

Frankenkrainer“<br />

Hollfeld<br />

Schützen- und Volksfest auf dem<br />

Schützenfestplatz<br />

Kronach<br />

<strong>07</strong>:00 Uhr Trödelmarkt Kronach -<br />

Schützenplatz & Hallen, € 12,99.<br />

Info: 0160-99712989<br />

15:00 Uhr „1000 Herzen für<br />

Kronach“ - Open-Air auf der<br />

Seebühne im <strong>Land</strong>esgarten -<br />

schaupark<br />

17:00 Uhr „Metamorphosen“ mit<br />

dem Kammerchor der Universität<br />

Straßburg in der Christuskirche<br />

Kulmbach<br />

10:00 Uhr Gottesdienst der<br />

Auferstehungskirche, Blaich, im<br />

Mönchshof Biergarten, Hofer-Str.<br />

20<br />

12. Himmelkroner Garten- & Kunstmesse<br />

in der Baille-Maille-Allee<br />

am Sonntag 21. Juli, 10 bis 18 Uhr<br />

150 Aussteller präsentieren Ihnen u.a. besondere Rosen züch -<br />

tungen, Stauden, ausgewählte Pflanzen für Beete und Teichanlagen,<br />

Zitrus bäume, geschmackvolle Handarbeiten, Keramiken für Haus<br />

und Garten, Metall, Rost- und Glas- sowie Holzstelen der besonderen<br />

Art. Natur kosmetik und Wellnessprodukte, Leinenwaren für<br />

Bad und Küche, selbstgemachte Naturkost, sowie Öle, Essige und<br />

Honigprodukte.<br />

Zahlreiche Workshops laden zum Mitmachen ein.<br />

Aktionen wie Weben, Filzen, Malen,Töpfern sowie Basteln für Kinder<br />

und „Kinderschminken“ wird angeboten.<br />

Musikalisch unterhält Sie die Feuerwehrkapelle Markt Trockau e.V..<br />

Zu bestaunen sind Markgräfliche Theaterszenen im letzten Pavillon<br />

bei der „Alten Linde von 1663“. Außerdem kann man das Mailspiel<br />

ausprobieren.<br />

Andy Lang – keltische Harfe & Songpoesie<br />

Romantisch – sinnlich – mystisch &<br />

Tanzakrobatin Anne Devries<br />

am 19. Juli, 19.30 Uhr, Baille-Maille-Allee Himmelkron<br />

„Die Schönheit uralter Musik wird Wirklichkeit, wenn Andy Lang in<br />

die Saiten seiner keltischen Harfe greift und dazu mit tiefem, sonorem<br />

Bass Texte voll verträumter Fantasie und melancholischer<br />

Liebenswürdigkeit erzählt“ –Der Barde versteht es, sein Publikum zu<br />

berühren mit Klängen zwischen Himmel und Erde - feingewebte<br />

Harfenklänge und seine dunkle Stimme zielen direkt in die Herzen<br />

seiner Zuhörer.<br />

Eine sinnliche Klangvision entsteht durch die Zusammenarbeit mit<br />

der Tanzakrobatin Anne Devries: mit Feuer- und Ausdruckstanz inszeniert<br />

sie die keltischen Klangwelten optisch reiz- und eindrucksvoll.<br />

Von der Presse wurde sie dafür als „strahlende Schönheit“ und<br />

„Märchen prinzessin“ bewundert.<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli 57


Termine<br />

16:00 Uhr Ballett-Gala in der Dr.-<br />

Stammberger-Halle<br />

20:30 Uhr Plassenburg Open-Air <strong>2019</strong>:<br />

Nürnberger Symphoniker und Ljubka<br />

Biagioni zu Guttenberg im Schönen Hof.<br />

Tickets + Info: www.plassenburgopenair.de<br />

Küps<br />

Kirchweih in Theisenort<br />

Ludwigsstadt<br />

09:30 Uhr Ludwigsstädter Vogelschießen:<br />

Ökumenischer Gottesdienst im Festzelt;<br />

13.30 Uhr Festzug durch die Stadt; 19.30<br />

Uhr Partypower Teuschnitz<br />

Marktgraitz<br />

18:00 Uhr Fränkischer Theatersommer: „Der<br />

Traum von Las Vegas“ - Varieté-Theater auf<br />

dem Rathausplatz. Karten: 0172-8333900<br />

Marktleugast<br />

Sportfest auf dem Sportgelände des FC<br />

Hohenberg<br />

14:00 Uhr Pilgerbüro Marien eiher:<br />

Oldtimerausfahrt von Kulmbach nach<br />

Marienweiher. 14.00 Uhr Präsentation der<br />

Fahrzeuge auf dem Parkplatz am<br />

Wallfahrerhaus mit anschl. Fahrzeug-<br />

Segnung; 15.00 Uhr Führung in der Basilika;<br />

17.00 Uhr Heimfahrt der Teilnehmer<br />

Marktschorgast<br />

14:00 Uhr Bund Naturschutz:<br />

Naturfreundewanderung. Treffpunkt: Am<br />

Rathaus<br />

Mistelgau<br />

14:00 Uhr Geopark Bayern-Böhmen: „Kelten,<br />

Ton, Fossilienglück“. Familienführung mit<br />

Geoparkrangerin Hannelore Körner.<br />

Treffpunkt: Parkplatz Tongrube, Culmer<br />

Straße<br />

Mitwitz<br />

18:30 Uhr Mitwitzer Schlosskonzert:<br />

„Glanzvolle Preziosen“ mit Christoph Soldan<br />

(Klavier) und den Stuttgarter Kammersolisten<br />

mit Werken von Mozart, Schubert und<br />

Tschaikowsky im Wasserschloss<br />

Nagel im Fichtelgebirge<br />

15:00 Uhr bis 17:00 Uhr Naturpark<br />

Fichtelgebirge - „Wildkräuterwanderung“.<br />

Leitung: Erika Bauer (Kräuterführerin).<br />

Treffpunkt: Parkplatz am Nageler See. Info +<br />

Anmeldung: 09236-1006 oder bauer-nagel@hotmail.de<br />

Naila<br />

11:00 Uhr <strong>Land</strong>Art - Garten, Kunst und mehr<br />

in der Culmitzhammermühle an der B 173<br />

zwischen Naila und Schwarzenbach/Wald<br />

Neuenmarkt<br />

Kirchweih in See<br />

Neustadt bei Coburg<br />

11:00 Uhr 46. Marktfest auf dem<br />

Schützenplatz. 11.00 Uhr Frühschoppen mit<br />

der Stadtkapelle Neustadt, ab 13.00 Uhr<br />

Jugendorchester Neustadt<br />

Nordhalben<br />

10:00 Uhr Fahrbetrieb auf der Museumsbahn<br />

Steinwiesen - Nordhalben. Abfahrt in<br />

Nordhalben um 10.00 Uhr, 12.00 Uhr, 14.00<br />

Uhr und 16.00 Uhr. Abfahrt in Steinwiesen<br />

um 10.45 Uhr, 12.45 Uhr, 14.45 Uhr und<br />

16.45 Uhr (letzte Fahrt). Fahrkarten sind zu<br />

regulären Preisen im Zug erhältlich. Info:<br />

www.rodachtalbahn.de oder 09267-8130<br />

Pegnitz<br />

16:00 Uhr Faust-Festspiele <strong>2019</strong>: „Prinz<br />

Kräutertee“ - Heitere Kinderkomödie von den<br />

„Buschklopfern“ aus Kulmbachauf auf der<br />

Freilichtbühne am Schloßberg. Info:<br />

www.faust-festspiele-pegnitz.de<br />

20:00 Uhr Faust-Festspiele <strong>2019</strong>: „Faust I“ -<br />

Goethes Klassiker auf der Freilichtbühne am<br />

Schloßberg. Info: www.faust-festspiele-pegnitz.de<br />

Rödental<br />

11:00 Uhr bis 17:00 Uhr Tag der Keramik:<br />

Drucktechniken mit Ton im Europäischen<br />

Museum für Modernes Glas im Park von<br />

Schloss Rosenau, Rosenau 10. Eine<br />

Anmeldung ist nicht erforderlich. Info:<br />

09563-1606<br />

14:30 Uhr Highlightführung im Europäischen<br />

Museum für Modernes Glas im Park von<br />

Schloss Rosenau, Rosenau 10. Info: 09563-<br />

1606<br />

Saalfeld<br />

15:00 Uhr 310. Saalfelder Volksfest auf dem<br />

Festplatz am Weidig<br />

Stadtsteinach<br />

17:00 Uhr „a Million Dreams …“ -<br />

Chorkonzert der SANVoices beim<br />

Feuerwehrzentrum<br />

Thurnau<br />

13:00 Uhr bis 17:00 Uhr Partenfelder<br />

Nachttopfmuseum, Partenfeld 2 geöffnet mit<br />

Flohmarkt. NEU: Naturgarten mit<br />

Nützlingshotels. Info: 09228-5902 oder<br />

0176-23742385<br />

Trabelsdorf<br />

18:00 Uhr Fränkischer Theatersommer:<br />

„Jazzballaden mit einem Dreigestirn“ - Billie<br />

Holiday, Ella Fitzgerald, Sarah Vaughan im<br />

Schlosspark. Karten: 09549-98970<br />

58<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli


www.kulmbacher-land.com<br />

Termine<br />

Trebgast<br />

14:00 Uhr A-Capella-<br />

Kurzkonzert „Sing-In“ mit<br />

Erläuterungen zur<br />

Markgrafenkirche in der St.-<br />

Johannes-Kirche mit dem St.<br />

Johannes Chor Trebgast.<br />

Leitung und Orgel: Thomas<br />

Grünke<br />

14:00 Uhr Naturbühne<br />

Trebgast: „Pipi im Taka-Tuka-<br />

<strong>Land</strong>“ von Astrid Lindgren.<br />

Karten: 09227-6220 (Mo. - Fr. 8<br />

- 17 Uhr) oder www.naturbuehne-trebgast.de<br />

17:00 Uhr A-Capella-<br />

Kurzkonzert „Sing-In“ mit<br />

Erläuterungen zur<br />

Markgrafenkirche in der St.-<br />

Johannes-Kirche mit dem St.<br />

Johannes Chor Trebgast.<br />

Leitung und Orgel: Thomas<br />

Grünke<br />

20:00 Uhr Naturbühne<br />

Trebgast: Gastspiel SIXPACK mit<br />

„Goldsinger“. Karten: 09227-<br />

6220 (Mo. - Fr. 8 - 17 Uhr) oder<br />

www.naturbuehne-trebgast.de<br />

Weismain<br />

14:00 Uhr Brunnenfest in<br />

Kaspauer am Feuerwehrhaus<br />

17:30 Uhr „Auf geschichtsträchtigen<br />

Wegen“ - Geführte<br />

Wanderung mit Kirchenführung<br />

und Genuss. Treffpunkt:<br />

Mainklain, Häckergrund 9a.<br />

Info: 09575-38813<br />

Weißenstadt<br />

Volks- und Wiesenfest auf dem<br />

Festplatz Am Anger /<br />

Wunsiedler Straße<br />

Wirsberg<br />

10:00 Uhr Sommerfest mit<br />

Jubiläum „20 Jahre Pro Seniore<br />

Residenz Wirsberg“ mit<br />

Festgottesdienst, Festanspra -<br />

chen, Bewirtung und Musik<br />

13:00 Uhr Frankenwaldverein<br />

OG Wirsberg: Wanderung über<br />

die Goldene Adlerhütte nach<br />

Neufang mit Einkehr und<br />

zurück. Treffpunkt<br />

Zentralparkplatz unterhalb des<br />

Rathauses. Info: 09227-7547<br />

Wunsiedel<br />

10:30 Uhr Luisenburg<br />

Festspiele: „Madagascar“ - Ein<br />

musikalisches Abenteuer.<br />

Karten: Tourist-Info, Tel.:<br />

09232/602-162 oder<br />

karten@luisenburg-aktuell.de<br />

15:00 Uhr Luisenburg<br />

Festspiele: „Shakespeare in<br />

Love“ - Nach dem Drehbuch<br />

von Marc Norman & Tom<br />

Stoppard. Karten: Tourist-Info,<br />

Tel.: 09232/602-162 oder karten@luisenburg-aktuell.de<br />

22. Montag<br />

Altenploser<br />

Kerwa<br />

18. bis 22. Juli<br />

Hauptstraße 2 - 95500 Altenplos<br />

Tel. 0 92 03 / 64 72<br />

Altenkunstadt<br />

15:00 Uhr Kirchweih in<br />

Woffendorf im Festzelt am<br />

Ortseingang „Alte Gärtnerei“.<br />

15.00 Uhr Kinderprogramm;<br />

17.00 Uhr Kirchweihausklang<br />

mit „Werner“<br />

Bad Berneck<br />

Kerwa in Wasserknoden<br />

Bad Staffelstein<br />

19:00 Uhr ABBA - The Original<br />

Show - Open-Air auf der<br />

Seebühne, Am Kurpark 1<br />

Erlangen-Dechsendorf<br />

19:00 Uhr Classic Rock Night<br />

am Dechsendorfer Weiher mit<br />

Jethro Tull by Ian Anderson und<br />

Nazareth. Karten: www.motionticket.de<br />

Hollfeld<br />

Schützen- und Volksfest auf<br />

dem Schützenfestplatz<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli 59


Termine<br />

Küps<br />

Kirchweih in Theisenort<br />

Ludwigsstadt<br />

09:30 Uhr Ludwigsstädter<br />

Vogelschießen: Frühschoppen<br />

mit der „Original Reichenbacher<br />

Blasmusik“; 14.30 Uhr Kinderfest-<br />

Umzug; 21.00 Uhr Rocknacht mit<br />

FRISTLOS<br />

Thurnau<br />

20:00 Uhr Fotogruppe des<br />

Vereins Natur & Freizeit Thurnau<br />

e.V. - Fotoabend in der Gaststätte<br />

„Fränkischer Hof“, Bahnhofstr. 19<br />

Weißenstadt<br />

Volks- und Wiesenfest auf dem<br />

Festplatz Am Anger / Wunsiedler<br />

Straße<br />

Wunsiedel<br />

20:30 Uhr Luisenburg Festspiele:<br />

The Magnets - A-Capella aus<br />

London. Karten: Tourist-Info, Tel.:<br />

09232/602-162 oder karten@luisenburg-aktuell.de<br />

23. Dienstag<br />

Bad Berneck<br />

13:30 Uhr „Durch die Flur von<br />

Altberneck“ - Geführte<br />

Wanderung (ca. 10 km) mit<br />

Heinrich Heinz. Treffpunkt: Vor<br />

dem Gasthaus Merkel am<br />

Marktplatz. Info: 09273-6208<br />

Bad Staffelstein<br />

14:30 Uhr Kirchenführung in der<br />

Basilika Vierzehnheiligen.<br />

Treffpunkt: Am Gnadenaltar<br />

Bad Steben<br />

19:00 Uhr Vortrag im<br />

Vortragssaal des Kurhauses,<br />

Badstr. 31 zum Thema: „Wie zähme<br />

ich meinen inneren<br />

Schweinehund?“. Referentin: Elke<br />

Sachs<br />

Bayreuth<br />

18:30 Uhr Konzert des<br />

Posaunenchors Gesees im<br />

Mühlhofer Stift, Schellingstraße<br />

19. Anspruchsvolle Bläsermusik -<br />

Sommerlieder, Märsche, Gospels<br />

und Evergreens von Simon &<br />

Garfunkel und den Beatles.<br />

Leitung: Reinhard Lammel<br />

Bischofsgrün<br />

20:00 Uhr „Das Egertal - von der<br />

Quelle bis zur Mündung“ - Bild-<br />

Vortrag im Kurhaus. Referent: Dr.<br />

Thomas Reinl. Eintritt frei!<br />

Fichtelberg<br />

09:00 Uhr bis 12:00 Uhr Wie<br />

wurden Glasperlen hergestellt?<br />

Treffpunkt: Frau May, Gustav-<br />

Leutelt-Str. 1. Info:<br />

09272/909504<br />

Ludwigsstadt<br />

20:00 Uhr Ludwigsstädter<br />

Vogelschießen: Proklamation der<br />

Schützenkönige mit der<br />

„Stadtkapelle Ludwigsstadt“<br />

Weißenstadt<br />

Volks- und Wiesenfest auf dem<br />

Festplatz Am Anger / Wunsiedler<br />

Straße<br />

Wunsiedel<br />

20:30 Uhr Luisenburg Festspiele:<br />

Rock the Opera II - Bohemian<br />

Rhapsody. Karten: Tourist-Info,<br />

Tel.: 09232/602-162 oder karten@luisenburg-aktuell.de<br />

24. Mittwoch<br />

Bayreuth<br />

12:00 Uhr Orgelmatinee zur<br />

Festspielzeit - 30 Minuten<br />

Orgelmusik mit Dr. Thomas Greif<br />

(Rummelsberg) in der<br />

Stadtkirche, Kanzleistraße 9<br />

17:30 Uhr Universität Bayreuth -<br />

Führung im Ökologisch-<br />

Botanischen Garten - „Altes<br />

Wissen: Pflanzen der Hildegard<br />

von Bingen“. Treffpunkt: Eingang<br />

des Gartens, Universitäts-<br />

Campus. Info: www.obg.uni-bayreuth.de<br />

19:30 Uhr 17. Bayreuther<br />

Klavierfestival - Kit Armstrong,<br />

Elisabeth Leonskaja und Matha<br />

Argerich im Markgräflichen<br />

Opernhaus. Karten: 0921-64049<br />

Kronach<br />

20:30 Uhr „Brettl Spitzen“ - Die<br />

Volkssängerrevue aus dem<br />

Bayerischen Fernsehen auf der<br />

Festung Rosenberg<br />

Kulmbach<br />

15:00 Uhr Amtsärztin Dr. Nataša<br />

Luz, Fachärztin für Gynäkologie<br />

und Geburtshilfe: „Depressionen<br />

- die Krankheit mit vielen<br />

Gesichtern“. Im Café Clatsch,<br />

Erdgeschoss des Burg guts in der<br />

Waag gasse, Kulm bach<br />

18:15 Uhr Lauftreff Burghaig:<br />

18.15 Uhr Aufwärmen, 18.30 Uhr<br />

Loslaufen.<br />

Gehen/Laufen/Joggen/NW-<br />

Walking schnell oder langsam in<br />

froher Runde eine Stunde „Laafn<br />

& Waafn“. Treffpunkt: Bolzplatz.<br />

Indo: Dr. Mädl, Tel.: 09221-<br />

84982<br />

Nagel im Fichtelgebirge<br />

15:00 Uhr bis 17:00 Uhr<br />

Naturpark Fichtelgebirge -<br />

„Wildkräuterwanderung“.<br />

Leitung: Erika Bauer<br />

(Kräuterführerin). Treffpunkt:<br />

Parkplatz am Nageler See. Info +<br />

Anmeldung: 09236-1006 oder<br />

bauer-nagel@hotmail.de<br />

Nürnberg<br />

20:00 Uhr Kultur-Sommer im<br />

Serenadenhof <strong>2019</strong>: Manfred<br />

Mann`s Earth Band im<br />

Serenadenhof, Bayernstraße 100.<br />

Karten: 0911-4188843<br />

Trebgast<br />

18:00 Uhr Naturbühne Trebgast:<br />

„Die Wanderhure“ - Schauspiel<br />

nach dem gleichnamigen<br />

Bestseller-Roman. Karten: 09227-<br />

6220 (Mo. - Fr. 8 - 17 Uhr) oder<br />

60<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli


www.kulmbacher-land.com<br />

Termine<br />

www.naturbuehne-trebgast.de<br />

Warmensteinach<br />

15:00 Uhr bis 17:00 Uhr Führung<br />

im Glasmuseum. Info: Touristinfo,<br />

Tel. 09277/1401<br />

Wunsiedel<br />

20:30 Uhr Luisenburg Festspiele:<br />

Michael Jackson - Tribute-Show.<br />

Karten: Tourist-Info, Tel.:<br />

09232/602-162 oder karten@luisenburg-aktuell.de<br />

25. Donnerstag<br />

Bad Steben<br />

19:00 Uhr Abschlusskonzert des<br />

Meisterkurses für Klavier mit Prof.<br />

Bernd Glemser im Kath. Pfarrsaal,<br />

Badstr. 21<br />

Bayreuth<br />

19:00 Uhr 48. Open Jam Session<br />

in DAS ZENTRUM,<br />

Kleinkunstbühne, Äußere Badstr.<br />

7a<br />

Burgkunstadt<br />

13:30 Uhr AWO-Donnerstags -<br />

wanderer - „Durch den Laitscher<br />

Wald - Trebgast macht mal kein<br />

Theater“ mit Horst Linhardt. Info:<br />

09227-5798. Treffpunkt: Franz-<br />

Roscher-Straße (bei der<br />

Sitzgruppe am Kreuz).<br />

Gastwanderer herzlich willkommen<br />

Coburg<br />

19:00 Uhr Kunstsammlungen der<br />

Veste Coburg: 200. Geburtstag<br />

Victoria & Albert. Vortrag in der<br />

Großen Hofstube der Veste zum<br />

Thema: „Prinz Albert und die<br />

Förderung des Kunsthandwerks -<br />

Ein Staatsmann als Künstler?“.<br />

Referent: Dr. Sven Hauschke.<br />

Eintritt frei!<br />

Erlangen-Dechsendorf<br />

19:00 Uhr LaBrassBanda und<br />

Gäste am Dechsendorfer Weiher.<br />

Bayerns Blasmusikexport<br />

Nummer 1 zusammen mit<br />

Granada und Bbou auf dem<br />

Open-Air-Gelände. Karten:<br />

www.motion-ticket.de<br />

Guttenberg<br />

18:00 Uhr Kerwaausgraben am<br />

Feuerwehrhaus<br />

Himmelkron<br />

Burschenverein Gössenreuth:<br />

Gössenreuther Kerwa im Stadel<br />

am Bolzplatz<br />

18:00 Uhr FF Gössenreuth:<br />

Krenfleischkerwa beim<br />

Feuerwehrhaus<br />

Hof<br />

19:00 Uhr Gemeinsames<br />

Sommerkonzert der Musikschule<br />

der Hofer Symphoniker und des<br />

Jean-Paul-Gymnasiums Hof im<br />

Saal der KlangManufaktur,<br />

<strong>Kulmbacher</strong> Str. 1. Leitung:<br />

Dietmar Ungerank, FBL<br />

Zupfinstrumente. Eintritt frei!<br />

Hollfeld<br />

19:30 Uhr Serenadenabend in<br />

den Terassengärten - gestaltet<br />

von der Musikschule Hollfeld<br />

Kronach<br />

20:30 Uhr Rosenberg-Festspiele:<br />

„Amphitryon“ nach Heinrich von<br />

Kleist auf der Festung Rosenberg<br />

Kulmbach<br />

19:30 Uhr Serenade der<br />

Stadtkapelle Kulmbach auf dem<br />

Marktplatz (nur bei schönem<br />

Wetter)<br />

Küps<br />

Küpser Kirchweih<br />

Lichtenfels<br />

14:00 Uhr „Weidenherzen“ -<br />

Flechtkurs im Stadtschloss,<br />

Stadtknechtsgasse 5. Anmeldung:<br />

Touristinfo, Marktplatz 10. Tel.:<br />

09571-795101<br />

Mainleus<br />

20:00 Uhr Jeanine Noyes -<br />

Liedermacherin aus Toronto im<br />

Gartencafe „Altes Schäferhaus“ in<br />

TAMBACHER SOMMER <strong>2019</strong><br />

Los geht es am Freitag, 26. Juli, mit LaBrassBanda. Sie sind einfach, selten<br />

passte dieses bayerische Adjektiv besser, vogelwuid. Dass<br />

ihre energiegeladene, mit Versatzstücken aus Ska, Reggae<br />

und Punk getunete Spielart bayerischer Blasmusik auf der<br />

ganzen Welt funktioniert, haben sie 2017 auf ihrer<br />

„Around The World Tour“ unter Beweis gestellt.<br />

Milows Einstieg in die Musikwelt war von einer international<br />

nicht zu überhörenden Gefühlsexplosion geprägt. Mit zwei<br />

Singles, den beiden Akustik-Geniestreichen „You Don’t Know“<br />

und „Ayo Technology“, erlangte er europaweit aus dem Stand<br />

höchste Aufmerksamkeit und zahllose Top Ten-Platzierungen.<br />

Auch in Tambach wird er am Samstag, 27. Juli, sein Können<br />

präsentieren. Vielleicht wird er auch seinen mit Matt Simons im Oktober 2018<br />

veröffentlichten Song „Lay Your Worry Down“ mit Gepäck haben?<br />

Am Sonntag, 28. Juli, folgt Vanessa Mai, die sich seit ihrem<br />

Karriere start als Solosängerin dagegen gewehrt hat, in einer<br />

vorgegebenen musikalischen Schublade zu stecken und damit<br />

vermeintlich nur einen engen kreativen Raum zur<br />

Verfügung zu haben. „Wenn ich Musik mache, ist es das<br />

Wichtigste für mich, dabei Spaß zu haben und authentisch zu<br />

bleiben. Wer mich am meisten inspiriert, sind meine Fans.“<br />

Die große Party feiert am Donnerstag, 1. August,<br />

Matthias Reim. Lieder, die unter die Haut gehen und<br />

zutiefst berühren, klare Botschaften und<br />

Zugeständnisse von Matthias Reim selbst, die man in<br />

einem treffenderen Titel „Verdammt noch mal gelebt“<br />

nicht besser formulieren könnte, bis hin zu den heiß geliebten Klassikern, wie<br />

„Verdammt ich lieb dich!“.<br />

Jan Josef Liefers und seine Band Radio Doria präsentieren<br />

ihre gefeierte Live-Show größtenteils unter freiem<br />

Himmel. Dafür werden Radio Doria eine ganze Reihe von<br />

spektakulären Venues ansteuern, darunter am Freitag,<br />

02. August, auch Schloss Tambach. Exklusiv werden<br />

Radio Doria zudem einen Song der fiktionalen Band Bochums Steine aus dem<br />

Herbst-Kinohighlight „So viel Zeit“ mit Jan Josef Liefers in der Hauptrolle im<br />

Gepäck haben.<br />

„Wir haben vergessen, dass wir die einzige Spezies sind,<br />

die sich dazu entscheiden kann, etwas zu verändern. Wir<br />

können das Elend beenden, bevor das Elend uns beendet“,<br />

sagt Hans Söllner. Er jault und flüstert – schreit und<br />

schimpft – spricht und erzählt – treibt einen voran und hält<br />

einen fest – am Samstag, 03. August. Eindringlich - genau - unerbittlich und<br />

immer im Rhythmus des Lebens.<br />

Zum Finale am Sonntag, 04. August, gibt’s die<br />

Rock n Roll Show der Spider Murphy Gang. I ziag’s net<br />

aus mei Rock ‘n‘ Roll Schua! Diese Songzeile aus dem<br />

gleichnamigen Song der Spider Murphy Gang sagt eigentlich<br />

alles: die Spider Murphy Gang ist noch da. Und nicht<br />

nur das - sie ist besser als je zuvor.<br />

Die Konzerte beginnen um 20 Uhr, sonntags um 19 Uhr. Einlass ist jeweils<br />

90 Minuten vor Beginn. Für Kinder im Alter bis einschließlich 6 Jahren ist<br />

der Eintritt in Begleitung eines Erziehungsberechtigten mit Ticket frei.<br />

Karten sind in den bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich; Ticketservice<br />

und Info auch bei der Konzertagentur Friedrich, Rödental, Telefon 09563<br />

3082-0; www.konzertagentur-friedrich.de<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli 61


Termine<br />

Wernstein 16. Info: 09229-7786<br />

oder 01577-3836035<br />

Pegnitz<br />

20:00 Uhr Faust-Festspiele <strong>2019</strong>:<br />

„Der zerbrochene Krug“ -<br />

Sommerkomödie von Heinrich<br />

von Kleist auf der Freilichtbühne<br />

am Schloßberg. Info: www.faustfestspiele-pegnitz.de<br />

Stadtsteinach<br />

18:00 Uhr Fotogruppe<br />

Stadtsteinach - Wochentreff in<br />

der „Waldschänke“. Info: Herr<br />

Nietert, Tel.: 0160-93219839<br />

Tambach<br />

20:30 Uhr Tambacher Sommer<br />

<strong>2019</strong>: LaBrassBanda. Tickets:<br />

09563/3082-0 oder www.konzertagentur-friedrich.de<br />

Thurnau<br />

20:00 Uhr Musikanten-<br />

Stammtisch in der Gaststätte<br />

„Fränkischer Hof“, Bahnhofstr.<br />

19. Info: 09228-239<br />

Trebgast<br />

14:00 Uhr Naturbühne Trebgast:<br />

„Pipi im Taka-Tuka-<strong>Land</strong>“ von<br />

Astrid Lindgren. Karten: 09227-<br />

6220 (Mo. - Fr. 8 - 17 Uhr) oder<br />

www.naturbuehne-trebgast.de<br />

20:00 Uhr Naturbühne Trebgast:<br />

„Pygmalion“ - Schauspiel von<br />

Goerge Bernhard Show (My Fair<br />

Lady). Karten: 09227-6220 (Mo. -<br />

Fr. 8 - 17 Uhr) oder www.naturbuehne-trebgast.de<br />

Warmensteinach<br />

13:00 Uhr FGV Warmensteinach:<br />

Geführte Wanderung „Jägersteig<br />

und Felsensteig - schönster Steig<br />

im Fichtelgebirge“. Treffpunkt:<br />

Freizeithaus. (Festes Schuhwerk<br />

und Trittsicherheit erforderlich)<br />

Weißenbrunn<br />

18:00 Uhr Geißbockfreunde<br />

Weißenbrunn - Aufstiegsfeier<br />

Fanclub 1. FC Köln bei der<br />

Wanderhütte<br />

Wunsiedel<br />

08:30 Uhr bis 16:00 Uhr<br />

Sprechtag des Bezirk Oberfranken<br />

im <strong>Land</strong>ratsamt, Jean-Paul-Str. 9,<br />

EG Zimmer E16. Um Anmeldung<br />

HAINDLING – Sommerkonzert <strong>2019</strong><br />

Weltmusik und Klangzauber aus Bayern<br />

Fr. 26. Juli • BT, Oberfrankenhalle • 20 Uhr<br />

HAINDLING, die Kultband aus Bayern, ist mit ihrem unverwechselbaren<br />

Klang wohl das außergewöhnlichste<br />

Musikereignis, das Bayern zu bieten<br />

hat. Seit mehr als 35 Jahren kultiviert<br />

Hans-Jürgen Buchner alias HAINDLING<br />

seinen Musikstil, der geprägt ist von einer<br />

wilden Mixtur aus exotischen<br />

Klängen und unterschiedlichsten Ein -<br />

flüssen - immer versehen mit der unverkennbaren<br />

Handschrift Buchners.<br />

Tickets gibt es unter www.eventim.de sowie an allen bekannten<br />

Vorverkaufsstellen und www.semmel.de.<br />

Das <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> verlost 1 x 2 Karten für den 26. Juli.<br />

Wer gewinnen möchte, schreibt eine Post kar te oder E-Mail (verlosung@<br />

kulmbacher-land.com) mit dem Stichwort „Haindling“ (Einsen de schl.:<br />

22.<strong>07</strong>.<strong>2019</strong>) an das Kulm bacher <strong>Land</strong>. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.<br />

unter 0921/7846-2102 oder sozialverwaltung@bezirk-oberfranken.de<br />

wird gebeten<br />

20:00 Uhr Luisenburg Festspiele:<br />

„ARTURO UI“ von Bertolt Brecht<br />

im Xtra im Zirkuszelt, Festplatz<br />

am Burgermühlweiher. Karten:<br />

Tourist-Info, Tel.: 09232/602-162<br />

oder karten@luisenburgaktuell.de<br />

20:30 Uhr Luisenburg Festspiele:<br />

„Shakespeare in Love“ - Nach<br />

dem Drehbuch von Marc<br />

Norman & Tom Stoppard.<br />

Karten: Tourist-Info, Tel.:<br />

09232/602-162 oder karten@luisenburg-aktuell.de<br />

26. Freitag<br />

Ahorntal<br />

20:00 Uhr Höhlenkonzert in der<br />

Sophienhöhle: „Klezmer vom<br />

Feinsten“ mit der Klezmer-Band<br />

Mesinke. Info: Tel. 09202/970-<br />

044-0 oder www.burg-rabenstein.de<br />

Bad Berneck<br />

18:30 Uhr Geopark Bayern-<br />

Böhmen: Wanderung in die<br />

Erdgeschichte: ein Besuch im<br />

Diabas-Steinbruch Schicker mit<br />

Geoparkranger Dr. Joachim<br />

Nedvidek. Treffpunkt:<br />

Verwaltungsgebäude<br />

Hartsteinwerke Schicker OHG,<br />

Rimlasgrund 35<br />

20:30 Uhr Gittels Fränkische<br />

Bühne: „Opernträume“ - Der<br />

Zamirchor präsentiert beliebte<br />

Melodien aus Oper und Operette<br />

auf der Romantikbühne am<br />

Schlossturm<br />

Bad Staffelstein<br />

15:00 Uhr Basilika<br />

Vierzehnheiligen: Orgelkonzert<br />

zum Freitagsläuten mit Irene<br />

Roth-Halter (Kreuzlingen CH). Die<br />

Basilika wird während des<br />

Konzertes geschlossen. Bitte<br />

rechtzeitig einfinden!<br />

18:45 Uhr 39. Bad Staffelsteiner<br />

Altstadtfest - 4. Sparkassen-<br />

Adam-Riese-Nachtlauf. Start +<br />

Ziel: Bei der Sparkasse<br />

Bayreuth<br />

20:00 Uhr Hoftheater<br />

Steingraeber-Palais: „Heda! Heda!<br />

Heda! - What the fuck is<br />

Wagner?“ von Uwe Hoppe.<br />

Karten: 0921-69001<br />

20:00 Uhr HAINDLING -<br />

Sommerkonzert <strong>2019</strong> in der<br />

Oberfrankenhalle, Am Sportpark<br />

3. Karten: www.eventim.de oder<br />

09281-816228<br />

Forchheim<br />

13:00 Uhr 179. Forchheimer<br />

Annafest im Kellerwald. Info:<br />

www.forchheim.de<br />

Grassemann<br />

20:00 Uhr bis 22:00 Uhr<br />

Naturpark Fichtelgebirge -<br />

„Fledermausnachtwanderung“.<br />

Treffpunkt: Freilandmuseum<br />

Grassemann. Leitung: Christine<br />

Roth (Naturführerin).<br />

Anmeldung: 09232-919894<br />

Gumpersdorf<br />

18:00 Uhr Songs und Lieder mit<br />

dem FISCHER-DUO im<br />

Wirtsgarten bei Schubert’s von<br />

1863, <strong>Land</strong>- und Dorfwirtschaft,<br />

Gumpersdorf 6. Info: 09225-364<br />

oder 0171-8326905<br />

Helmbrechts<br />

16:00 Uhr 2. Helmbrechtser Holi<br />

Festival auf dem Gelände der<br />

ehemaligen C.F. Weiß-Fabrik,<br />

Gustav-Weiß-Str. 2. Musik von<br />

Deejay Tervo, Chris Levels und DJ<br />

Fabi<br />

Himmelkron<br />

Burschenverein Gössenreuth:<br />

Gössenreuther Kerwa im Stadel<br />

am Bolzplatz<br />

Hof<br />

14:00 Uhr 1<strong>07</strong>. Hofer Volksfest -<br />

„Do triffst fei alla!“ auf dem<br />

Volksfestplatz<br />

62<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli


Das Warten hat bald ein Ende und die fünfte Jahreszeit kündigt sich<br />

an. Das Volksfest beginnt wie jedes Jahr mit dem großen Festzug mit<br />

mehr als 3.000 Teilnehmern und dem traditionellen Bieranstich durch<br />

Oberbürgermeister Dr. Fichtner.<br />

In diesem Jahr ist die Brauerei Meinel an der Reihe. Es spielt heuer zum<br />

ersten Mal die Stadtkapelle Teuschnitz.<br />

Am ersten Samstag gibt es das Eröffnungsfeuerwerk. Dazu spielt die<br />

Aischzeit. Ein fester Programmpunkt am Sonntag ist mittlerweile das<br />

Frühstück im Riesenrad und der Kindernachmittag, heuer mit dem<br />

Kaosclown. Abends spielt seit langem mal wieder Radspitz am Hofer<br />

Volksfest. Am Montag ist der sehr beliebte Tag der Generationen, bevor<br />

am Dienstag Pulp Fiction zum Tag der Spar kasse die Halle anheizen.<br />

Der Mittwoch ist Familientag mit stark ermäßigten Preisen.<br />

Abends treten zum ersten Mal am Volksfest die Troglauer zum<br />

Euroherz-Tag auf. Donnerstag wird dann der Tag der Betriebe mit<br />

Surprise gefeiert. Am Freitag findet das große Höhenfeuerwerk statt.<br />

Auch am zweiten Samstag spielt Aischzeit. Der seit einigen Jahren<br />

etablierte Festgottesdienst ist am letzten Sonntag. Danach gibt es wieder<br />

das Hofer Muckturnier am Volksfest. Abends endet dann das<br />

Volksfest leider schon mit dem Auszug der Bedienungen und einer<br />

Parade mit Blasmusik über den Volksfest platz.<br />

Die Fa. Barth & Kipp aus Bonn, die bereits seit mehreren Jahren in Hof<br />

gastiert, kommt gerne wieder mit ihrem Jupiter-Rad. Das einzigartige<br />

Rundfahrgeschäft „Predator“ gastiert zum ersten Mal und wird die<br />

Fahrgäste ordentlich in der Luft herumwirbeln. Hoch hinaus und schnell<br />

geht es in der Schaukel „Best XXL“, die mit 120 Km/h bis in eine Höhe<br />

von 45 Metern fliegt und beim Schaukeln für Nervenkitzel sorgt. Ebenfalls<br />

atemberaubend und hoch ist das Geschäft „Godzilla“, ein Propeller -<br />

geschäft, bei dem man mit bis zu 4,5 g Beschleunigung und 46 Metern<br />

Höhe eine Geschwindigkeit von 120 Km/h erreichen kann. Eher für die<br />

Familie ist das Fahrgeschäft „XXL Krake“ geeignet. Natürlich sind auch<br />

die „Evergreens“ wie Autoscooter und Wellenflug wieder mit dabei. Wer<br />

Lust hat, kommt im Chaos-Airport, einem großen Laufgeschäft, voll auf<br />

seine Kosten. Für virtuelle Erlebnisse wurde ein 7D-Kino verpflichtet.<br />

Für die Kleinen gibt es neben den bekannten Geschäften wie Beach-<br />

Walking und den Karussells noch eine Neuheit, die Bootsfahrt der Fa.<br />

Barth.<br />

Es sind natürlich auch wieder alle bekannten und beliebten Anbieter der<br />

verschiedensten Spezialitäten vertreten.<br />

Die Nailaer Straße verwandelt sich in einen gemütlichen Biergarten, das<br />

Festzelt bildet wie gewohnt den krönenden Abschluss.<br />

Auch die beliebten Hofer Spezialitäten, vor allem die leckeren Hofer<br />

Bratwürste werden entlang des Biergartens angeboten.<br />

Für die Fürsorge Ihrer Kinder ist mit unseren Kinder-Finder Armbändern<br />

gesorgt.


Termine<br />

Kasendorf<br />

Neudorfer Grillplatzkerwa<br />

Kronach<br />

20:30 Uhr Rosenberg-Festspiele: „Der<br />

Hauptmann von Köpenick“ von Carl<br />

Zuckmayer auf der Festung Rosenberg<br />

Kulmbach<br />

16:00 Uhr Führung in historischen Kellern<br />

mit jeder Menge „G`schichtla“ und<br />

„Anekdoten“. Treffpunkt: Rathaus<br />

17:00 Uhr „Hopfen und Malz - Kulmbach erhalt`s“<br />

- Musikalische Bierführung.<br />

Treffpunkt: Holzmarkt (Brunnen)<br />

20:30 Uhr Musikverein Kasendorf von 1902<br />

e.V.: „Sinfonie rockt auf den Markt“ - Open-<br />

Air-Konzert auf dem Marktplatz mit dem<br />

Sinfonischen Blasorchester (Nur bei trockenem<br />

Wetter)<br />

Küps<br />

Küpser Kirchweih<br />

Sommerkerwa<br />

vom Donnerstag, 1. August<br />

bis Montag, 5. August<br />

Donnerstag: Krenfleisch und Rehragout<br />

An allen Tagen Festzeltbetrieb im Hof.<br />

Für Speisen und Getränke ist<br />

bestens gesorgt.<br />

Unsere Biere erhalten Sie bei<br />

Getränke Rausch in<br />

Katschenreuth und bei<br />

Getränke Heitmann in Thurnau.<br />

Auf Ihren Besuch freut sich<br />

Familie Grasser<br />

Privatbrauerei Grasser - Huppendorf<br />

Telefon 0 92 <strong>07</strong> /270<br />

www.huppendorfer-bier.de<br />

Unsere Gaststätte hat vom<br />

6.8. bis 21.8. geschlossen.<br />

Ludwigschorgast<br />

18:00 Uhr Spanischer Schlemmerabend bei<br />

ROSMARIN & ESTRAGON, Ingrid`s<br />

<strong>Land</strong>restaurant, Obere Marktstr. 1. Info:<br />

0170-4201845<br />

Mainleus<br />

19:30 Uhr Abendserenade der Sängergruppe<br />

Mainleus im Schloßhof in Wernstein<br />

Marktredwitz<br />

19:00 Uhr Sommerserenade der<br />

Marktredwitzer Blasmusik im Historischen<br />

Rathaus<br />

Marktschorgast<br />

Kirchweih auf dem Festplatz mit den DJ`s<br />

„Coserbrothers“<br />

Marktzeuln<br />

19:00 Uhr Fränkischer Theatersommer:<br />

„Heisse Zeiten“ - Musical auf dem Festplatz<br />

am Freischießen. Karten: 09574-623611<br />

Pegnitz<br />

20:00 Uhr Faust-Festspiele <strong>2019</strong>: „Der zerbrochene<br />

Krug“ - Sommerkomödie von<br />

Heinrich von Kleist auf der Freilichtbühne am<br />

Schloßberg. Info: www.faust-festspiele-pegnitz.de<br />

Pottenstein<br />

18:00 Uhr Kinderkultur in der Teufelshöhle:<br />

„Der Räuber Hotzenplotz“ - Schauspiel,<br />

Puppenspiel mit Musik und Gesang - Theater<br />

Kuckucksheim. Karten: 09243-208<br />

(Teufelshöhle) oder 09243/708-41<br />

(Kurverwaltung)<br />

Sanspareil<br />

20:00 Uhr „Macbeth“ - Tragödie von William<br />

Shakespeare im Felsentheater. Karten: 0921-<br />

69001<br />

Sonneberg<br />

18:00 Uhr bis 20:00 Uhr Haus Marteau auf<br />

Reisen: Meisterkurs für Klavier mit Prof. Bernd<br />

Glemser im Rathaussaal, Bahnhofsplatz 1.<br />

Info: www.haus-marteau.de<br />

Thurnau<br />

17:00 Uhr Orgel um 5 mit Haruka Saito in<br />

der St.-Laurentius-Kirche<br />

19:00 Uhr Schlosskonzert des Musikvereins<br />

im Oberen Schlosshof<br />

Trebgast<br />

20:00 Uhr Naturbühne Trebgast: Gastspiel<br />

Helmut Schleich mit „Kauf, du Sau“. Karten:<br />

09227-6220 (Mo. - Fr. 8 - 17 Uhr) oder<br />

www.naturbuehne-trebgast.de<br />

Weißdorf bei Münchberg<br />

10:00 Uhr bis 18:00 Uhr<br />

KüchenAktionsWochenende mit krativer<br />

Sofortplanung bei Küchen Sieber, Birkenweg<br />

8. Info: 09251-6244<br />

Weißenstadt<br />

15:00 Uhr Stadtführung: „Eine Reise durch<br />

die Geschichte Weißenstadts“. Treffpunkt:<br />

Marktplatz vor der Stadtkirche. Anmeldung:<br />

Lukas Thiersch, Tel.: 0160-2390596<br />

20:00 Uhr bis 22:30 Uhr Naturpark<br />

Fichtelgebirge - Abenteuerliche<br />

Nachtführung durch Weißenstadt.<br />

Treffpunkt: Marktplatz zwischen Rathaus und<br />

Stadtkirche. Leitung + Anmeldung: Kerstin<br />

Olga Hirschmann, Tel. 0151-17337105<br />

Wunsiedel<br />

20:00 Uhr Luisenburg Festspiele: „ARTURO<br />

UI“ von Bertolt Brecht im Xtra im Zirkuszelt,<br />

Festplatz am Burgermühlweiher. Karten:<br />

Tourist-Info, Tel.: 09232/602-162 oder karten@luisenburg-aktuell.de<br />

20:30 Uhr Luisenburg Festspiele: „Grease“ -<br />

Das Rock`n Roll Musical. Karten: Tourist-Info,<br />

Tel.: 09232/602-162 oder karten@luisenburg-aktuell.de<br />

27. Samstag<br />

Bad Berneck<br />

12:00 Uhr Orgelmusik zur Festspielzeit in der<br />

Dreifaltigkeitskirche am Kirchenring<br />

20:30 Uhr Gittels Fränkische Bühne: „Die<br />

Heiratsvermittlerin“ - Abend mit Szenen von<br />

Kishon, Hallervorden, Karl Valentin und anderen<br />

auf der Romantikbühne am<br />

Schlossturm<br />

Bad Staffelstein<br />

13:00 Uhr Wanderung unter fachkundiger<br />

Leitung mit geselliger Einkehr. Route: Bad<br />

Staffelstein - Löwental - Rundweg nach<br />

Loffeld - Bad Staffelstein (ca. 9 km).<br />

Treffpunkt: Stadtturm - Alte Darre,<br />

Bamberger Str. 25. Info: 09573-33120<br />

64<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli


www.kulmbacher-land.com<br />

Termine<br />

14:00 Uhr 39. Bad Staffelsteiner<br />

Altstadtfest<br />

14:00 Uhr Umweltstation<br />

Weismain: „Meine Tomaten sind<br />

meine Rosen“ - Helga Dressel<br />

gibt Tipps zu Sorten, Aufzucht<br />

und der Pflege von Tomaten. Ort:<br />

Grundfeld, Schönthalstr. 22.<br />

Anmeldung unter Tel.: 09575-<br />

921455<br />

Bad Steben<br />

15:00 Uhr Bad Stebener<br />

Schützenfest mit romantischem<br />

Felsenfeuerwerk im Biergarten vor<br />

dem Schützenhaus in der<br />

Sachsenruh<br />

Bamberg<br />

21:00 Uhr Konzert mit „The<br />

Groovy Cellar“ (Sixties Power Pop<br />

aus Berlin) & Support: The Black<br />

Tape im Sound-n-Arts, Obere<br />

Sandstr. 20. Info: www.sound-narts.com<br />

Bischofsgrün<br />

11:00 Uhr Berggottesdienst am<br />

Ochsenkopfgipfel<br />

12:00 Uhr bis 22:00 Uhr Techno-<br />

Festival Kreisrund in Wülfersreuth.<br />

Info: Tourist-Info, Tel.: 09276-<br />

1292<br />

12:30 Uhr FGV Bischofsgrün - 19.<br />

Fränkische Brauereiwanderung.<br />

Treffpunkt: Gegenüber Laudien-<br />

Rathaus-Galerie. Anmeldung erforderlich<br />

bei Herrn Schreier, Tel.:<br />

09276-1244<br />

Creußen<br />

09:00 Uhr bis 12:00 Uhr<br />

Bauernmarkt beim<br />

Verwaltungsgebäude in der<br />

Bahnhofstraße<br />

Fichtelberg<br />

14:00 Uhr Geopark Bayern-<br />

Böhmen: „Der Stein, das Glas<br />

und die Perlen - Alexander von<br />

Humboldt und der Proterobas“.<br />

Wanderung mit Geoparkrangerin<br />

Christine Roth. Treffpunkt:<br />

Großparkplatz Heinz Brunner-<br />

Weg (Zufahrt zur Bleaml Alm),<br />

OT Neubau (gebührenpflichtig)<br />

Forchheim<br />

13:00 Uhr 179. Forchheimer<br />

Annafest im Kellerwald. Info:<br />

www.forchheim.de<br />

Guttenberg<br />

Kirchweih am Bräuhaus<br />

Himmelkron<br />

Burschenverein Gössenreuth:<br />

Gössenreuther Kerwa im Stadel<br />

am Bolzplatz<br />

09:00 Uhr 37. Schülerolympiade<br />

auf dem TSV-Sportgelände<br />

Hof<br />

14:00 Uhr 1<strong>07</strong>. Hofer Volksfest -<br />

„Do triffst fei alla!“ auf dem<br />

Volksfestplatz<br />

Kronach<br />

20:30 Uhr Rosenberg-Festspiele:<br />

„Der Hauptmann von Köpenick“<br />

von Carl Zuckmayer auf der<br />

Festung Rosenberg<br />

Kulmbach<br />

10:00 Uhr 70. <strong>Kulmbacher</strong><br />

Bierwoche: Standkonzert der<br />

Stadtkapelle und Büttner-Tanz<br />

vor dem Rathaus<br />

11:00 Uhr bis 11:30 Uhr Mobile<br />

Schadstoffsammlung für<br />

Haushalte in der Herlas bei der<br />

Bushaltestelle ggü. Herlas 28<br />

11:00 Uhr MUSEEN im<br />

Mönchshof: „Der Sommer ist<br />

fruchtig und süß...himmlisches<br />

mit Beeren & Co.“ -<br />

Juniorakademie mit Uschi Prawitz<br />

in der Koch- und Backschule<br />

MUPÄZ, Hofer-Str. 20<br />

11:00 Uhr <strong>Kulmbacher</strong> Bierwoche<br />

auf dem EKU-Platz. Bieranstich<br />

mit OB Henry Schramm und<br />

Musik der Stadtkapelle<br />

Kulmbach. 15.00 Uhr<br />

„Fetzentaler“<br />

13:00 Uhr Trödelmarkt Kulmbach<br />

- Parkplatz MÖBEL-SB-HALLE - 3-<br />

5m nur € 12,99. Info: 0160-<br />

99712989<br />

20:00 Uhr Nachtwächterführung<br />

durch die historische Altstadt.<br />

Treffpunkt: Dr.-Stammberger-<br />

Halle. Voranmeldung erforderlich:<br />

09221-9588-0<br />

Kulmbach-Melkendorf<br />

09:00 Uhr 2. Flyball Turnier der<br />

Flinken Pfoten Kulmbach e.V. auf<br />

der Sportanlage des TSV<br />

Melkendorf. Eintritt frei. Info:<br />

kontakt@hundesportkulmbach.de<br />

Mainleus<br />

18:00 Uhr Brunnenfest am<br />

Gemeindeplatz in Wernstein<br />

Marktleugast<br />

Sportfest auf dem Sportgelände<br />

des SV Mannsflur<br />

Marktredwitz<br />

10:00 Uhr Lebendige<br />

Stadtgeschichte - Stadtführung<br />

mit historischen Persön lichkeiten.<br />

Treffpunkt: Tourist-Information<br />

20:30 Uhr Serenata Italiana mit<br />

dem Gründungsmitglied der<br />

Jungen Tenöre Bernhard<br />

Hirtreiter sowie Beata Marti im<br />

Pfarrhof St. Bartholomäuskirche<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli 65


Termine<br />

Küpser Kirchweih<br />

25. Juli – 29. Juli <strong>2019</strong><br />

Großer Antik- und Trödelmarkt<br />

am Sonntag, 28. Juli <strong>2019</strong><br />

Donnerstag, 25. Juli<br />

Kirchweihspeisen im<br />

TSV-Sportheim und bei der<br />

örtlichen Gastronomie<br />

Freitag, 26. Juli<br />

18.30 Uhr Ökumenischer<br />

Kirch weih gottes -<br />

dienst Kath. Kirche<br />

St. Elisabeth<br />

19.00 Uhr Biergarten betrieb am<br />

Rathaus • Barbetrieb –<br />

Speisen und Getränke<br />

19.30 Uhr Bieranstich durch Bürgermeister Bernd Rebhan<br />

19.30 Uhr Livemusik mit der Band „Two Wings“<br />

Samstag, 27. Juli<br />

18.00 Uhr Biergartenbetrieb am Rathaus<br />

Barbetrieb – Speisen und Getränke<br />

19.30 Uhr Livemusik mit der Band „Sitt“<br />

Sonntag, 28. Juli<br />

Großer Antik- und Trödelmarkt<br />

rund um´s Rathaus<br />

Kirchweihgottesdienste<br />

09.30 Uhr St. Jakobi Kirche / 10.00 Uhr Kath. Kirche St. Elisabeth<br />

10.00 Uhr Biergartenbetrieb am Rathaus<br />

Festbetrieb – Speisen und Getränke<br />

13.00 Uhr Ladengeschäfte geöffnet bis 18.00 Uhr<br />

14.15 Uhr Hip Hop Kids Tanzstudio Prestige „Pavillon Rathaus“<br />

14.30 Uhr Kinder-Ballett Studio Hufnagel „Pavillon Rathaus“<br />

15:00 Uhr Entenrennen auf der Rodach<br />

15.30 Uhr Kirchweihkonzert bis 18.00 Uhr<br />

Schüler- und Jugendorchester/<br />

Symphonisches Blasorchester<br />

16:30 Uhr Prämierung der schnellsten Enten! Tolle Preise<br />

19.00 Uhr Livemusik „Trachtenkapelle Wilhelmsthal“<br />

Montag, 29. Juli<br />

17.00 Uhr Biergartenbetrieb am Rathaus • Barbetrieb – Speisen<br />

18.00 Uhr Livemusik mit der „United Daddies Blues Band“<br />

An allen Tagen Schaustellerbetrieb.<br />

Wir freuen uns auf Sie!<br />

Markt Küps<br />

09264/68-0 www.kueps.de / rathaus@kueps.de<br />

Marktschorgast<br />

<strong>07</strong>:30 Uhr bis 08:30 Uhr Mobile<br />

Schadstoffsammlung für<br />

Haushalte auf dem Parkplatz bei<br />

der Kindertagesstätte<br />

20:00 Uhr Kirchweih auf dem<br />

Festplatz mit der Band<br />

„Revolution“<br />

Neudrossenfeld<br />

10:00 Uhr bis 10:30 Uhr Mobile<br />

Schadstoffsammlung für<br />

Haushalte in Waldau im Bereich<br />

Zoltmühlweg / Hauptstraße<br />

Neuenmarkt<br />

09:00 Uhr bis 09:30 Uhr Mobile<br />

Schadstoffsammlung für<br />

Haushalte in Schlömen auf dem<br />

Dorfplatz<br />

Nordhalben<br />

18:00 Uhr Eröffnung 1.<br />

Nordhalbener Kunstsommer im<br />

Maxhaus (Künstlerhaus),<br />

Lobensteinerstr. 11. 21.00 Uhr<br />

„Zeddwids meets Nordhalm“ -<br />

Party mit DJ Wolfy in der Scheune<br />

der Gaststätte „Zum Christoph“<br />

Pegnitz<br />

20:00 Uhr Faust-Festspiele <strong>2019</strong>:<br />

„Faust I“ - Goethes Klassiker auf<br />

der Freilichtbühne am<br />

Schloßberg. Info: www.faust-festspiele-pegnitz.de<br />

Presseck<br />

<strong>07</strong>:00 Uhr Pfarrgemeinderat<br />

Wartenfels: Fußwallfahrt nach<br />

Marienweiher ab Wartenfels<br />

Sanspareil<br />

20:00 Uhr „Macbeth“ - Tragödie<br />

von William Shakespeare im<br />

Felsentheater. Karten: 0921-<br />

69001<br />

Tambach<br />

20:30 Uhr Tambacher Sommer<br />

<strong>2019</strong>: MILOW. Tickets:<br />

09563/3082-0 oder www.konzertagentur-friedrich.de<br />

Thierstein<br />

20:00 Uhr Thiersteiner<br />

Burgsommer: Thiersteiner<br />

Heimatabend<br />

Trebgast<br />

15:00 Uhr Naturbühne Trebgast:<br />

„Pipi im Taka-Tuka-<strong>Land</strong>“ von<br />

Astrid Lindgren. Karten: 09227-<br />

6220 (Mo. - Fr. 8 - 17 Uhr) oder<br />

www.naturbuehne-trebgast.de<br />

15:00 Uhr Sommernachtsfest auf<br />

dem Dorfplatz in Feuln<br />

20:30 Uhr Naturbühne Trebgast:<br />

„Das sündige Dorf“ - Bayerische<br />

Bauernkomödie ins Fränkische<br />

übersetzt. Karten: 09227-6220<br />

(Mo. - Fr. 8 - 17 Uhr) oder<br />

www.naturbuehne-trebgast.de<br />

Weidenberg<br />

17:00 Uhr Geopark Bayern-<br />

Böhmen: „Das Unterste zuoberst“.<br />

Wanderung rund um das<br />

Sandsteindorf Lessau mit<br />

Geoparkrangerin Hildegard<br />

Speckner. Treffpunkt: Lessau,<br />

Dorfbrunnen in der Ortsmitte (an<br />

der Durchgangsstraße)<br />

Weismain<br />

18:00 Uhr Obst- und<br />

Gartenbauverein Jurafreunde:<br />

Sommernachtsfest in Wallersberg<br />

am Feuerwehrhaus<br />

Weißdorf bei Münchberg<br />

10:00 Uhr bis 18:00 Uhr<br />

KüchenAktionsWochenende mit<br />

krativer Sofortplanung bei<br />

Küchen Sieber, Birkenweg 8. Info:<br />

09251-6244<br />

Weißenbrunn<br />

17:00 Uhr Gesangverein<br />

Wildenberg: Bergfest auf dem<br />

Gelände am Feuerwehrhaus<br />

Wildenberg<br />

18:00 Uhr Sommerfest der Freiw.<br />

Feuerwehr Hummendorf beim<br />

Feuerwehrhaus<br />

Weißenstadt<br />

09:30 Uhr Geopark Bayern-<br />

66<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli


Böhmen: Gesundheit aus der<br />

Erde - Führung rund um die neue<br />

Therme mit Geoparkranger<br />

Dieter Schmidt. Treffpunkt:<br />

Seeparkplatz, Bayreuther Straße<br />

10:00 Uhr Führung durch die<br />

Zinnerzgrube Werra. Treffpunkt:<br />

Am Wanderparkplatz<br />

Rudolfstein/Lederer. Info &<br />

Anmeldung: Kur- & Tourist-Info,<br />

Tel.: 09253/950-31 oder<br />

Tourist@weissenstadt.de<br />

14:00 Uhr Siedlerfest auf dem<br />

Siedlergelände in der Badstraße<br />

Wunsiedel<br />

15:00 Uhr Luisenburg Festspiele:<br />

„Shakespeare in Love“ - Nach<br />

dem Drehbuch von Marc<br />

Norman & Tom Stoppard.<br />

Karten: Tourist-Info, Tel.:<br />

09232/602-162 oder karten@luisenburg-aktuell.de<br />

20:00 Uhr Luisenburg Festspiele:<br />

„ARTURO UI“ von Bertolt Brecht<br />

im Xtra im Zirkuszelt, Festplatz<br />

am Burgermühlweiher. Karten:<br />

Tourist-Info, Tel.: 09232/602-162<br />

oder karten@luisenburgaktuell.de<br />

20:30 Uhr Luisenburg Festspiele:<br />

„Grease“ - Das Rock`n Roll<br />

Musical. Karten: Tourist-Info, Tel.:<br />

09232/602-162 oder karten@luisenburg-aktuell.de<br />

28. Sonntag<br />

Ahorntal<br />

17:00 Uhr Burgkonzert: „Harp &<br />

Harp - von Bach bis<br />

Bluesbrothers“ mit Lilo Kraus &<br />

Chris Schmitt auf Burg<br />

Rabenstein. Info: Tel. 09202/970-<br />

044-0 oder www.burg-rabenstein.de<br />

Altenkunstadt<br />

Kirchweih in Burkheim<br />

Aufseß<br />

15:00 Uhr Fränkischer<br />

www.kulmbacher-land.com<br />

Theatersommer: „Die<br />

Wunderübung“ - Komödie auf<br />

Schloss Oberaufseß. Karten:<br />

09274-947440<br />

Bad Alexandersbad<br />

15:00 Uhr Kurkonzert mit den<br />

Original Fichtelgebirgs -<br />

musikanten im Haus des Gastes,<br />

Kursaal, Am Kurpark 3<br />

Bad Berneck<br />

15:00 Uhr Konzert im Kurpark<br />

(Neue Kolonnade) mit Icon X<br />

(Pop). Info: 09273-574374<br />

Bad Colberg-Heldburg<br />

17:00 Uhr Fränkischer<br />

Theatersommer: „Und Ihre Liebe<br />

war noch so frisch“ - Die Songs<br />

der großen Liedermacher auf der<br />

Veste Heldburg. Karten: 036871-<br />

21210<br />

Bad Staffelstein<br />

10:00 Uhr Marktsonntag auf dem<br />

Marktplatz<br />

Das Schlosstheater Thurnau zeigt bei den<br />

diesjährigen Schlossfestspielen im unteren<br />

Schlosshof die Komödie „Unbeschreiblich<br />

weiblich“ aus der Feder von Petra Wintersteller.<br />

Vier Frauen. Ein Therapeut. Vier Reisen.<br />

Ein Ziel.<br />

Erich Schuler ist Therapeut und an diesem<br />

Abend konfrontiert mit 4 Klientinnen. Die selbst<br />

bewusst wirkende Eva Maria Gerber ist Model<br />

und Schmuckdesignerin, Verena Schlagheck<br />

Anwältin und immer verkrampft. Lola Plettel<br />

findet jeden besser als sich selbst und Ute Baumgartner möchte auch noch etwas anderes<br />

sein als Mutter und Hausfrau. So verschieden die einzelnen Damen auch sind, haben sie<br />

doch eines gemeinsam: Die Suche nach Klarheit und Ruhe im Leben, die Suche nach dem<br />

eigenem Glück. Genau diese Suche hat sie auf Erichs „Stuhl“, in den gemeinsamen Kreis<br />

gebracht. Eine Gruppentherapie soll die persönlichen Lücken<br />

schließen. So skeptisch und zurück haltend die vier Frauen<br />

auch anfangs in der Gruppe und vor Erich sind, so extremer<br />

sind die einzelnen Brüche. Um Klarheit zu schaffen muss<br />

„Frau“ sich erst einmal über sich selbst bewusst werden. Was<br />

möchte ich? Was ist mein Bedürfnis?<br />

Ein turbulenter Therapieabend mit Höhen und Tiefen und<br />

vor allem mit einer großen Portion Humor!<br />

Eintritt: 19,- €, ermäßigt 17,- €<br />

Termine<br />

10:00 Uhr 39. Bad Staffelsteiner<br />

Altstadtfest und Marktsonntag<br />

17:30 Uhr 30. BR-Radltour - Start<br />

in Bad Staffelstein. Party mit BR-<br />

Kult-Starmoderator Thomas<br />

Gottschalk und BR-Kult-DJ Fritz<br />

Egner auf der Seebühne, Am<br />

Kurpark 1. Bayern 1 überträgt die<br />

Party live im Radio<br />

Bayreuth<br />

16:00 Uhr „Der Herr denket an<br />

uns“ - Gottesdienst mit<br />

Bachkantate BWV 196 in der<br />

Stadtkirche, Kanzleistraße 9<br />

Bischofsgrün<br />

10:00 Uhr Berggottesdienst auf<br />

der Hirschhornwiese<br />

10:30 Uhr Sonntagskonzert mit<br />

dem Akkordeonorchester Gefrees<br />

im kleinen Kurpark (bei schlechter<br />

Witterung im Kurhaus).<br />

Eintritt frei!<br />

Ebensfeld<br />

18:00 Uhr Fränkischer Theater -<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli 67


Termine<br />

sommer: „Freundschaftswind -<br />

Un Vent d`Amitié“ - Chansons<br />

zur deutsch-französischen<br />

Freundschaft auf Gut Kutzenberg,<br />

Gartentheater. Karten: 09274-<br />

947440<br />

Ebermannstadt<br />

19:00 Uhr Fränkischer<br />

Theatersommer: „Addrakdiver<br />

Middfünfziger suchd ...“ -<br />

Fränkisches Mundartkabarett im<br />

Bürgerhausgarten. Karten:<br />

09194-50640<br />

Forchheim<br />

13:00 Uhr 179. Forchheimer<br />

Annafest im Kellerwald. Info:<br />

www.forchheim.de<br />

Goldkronach<br />

11:00 Uhr bis 17:00 Uhr<br />

Besucherbergwerke und<br />

Goldwaschen, Infohaus, Am<br />

Goldberg 6A<br />

Guttenberg<br />

Kirchweih am Bräuhaus<br />

Himmelkron<br />

Burschenverein Gössenreuth:<br />

Gössenreuther Kerwa im Stadel<br />

am Bolzplatz<br />

Hof<br />

11:00 Uhr Promenadenkonzert<br />

im Musikpavillon am<br />

Theresienstein mit „Goller +<br />

Götz“<br />

14:00 Uhr 1<strong>07</strong>. Hofer Volksfest -<br />

„Do triffst fei alla!“ auf dem<br />

Volksfestplatz<br />

Hohenberg a.d. Eger<br />

14:00 Uhr Geopark Bayern-<br />

Böhmen: „Zu Besuch beim<br />

Nachbarn: Geologisches und<br />

Zeitgeschichtliches zwischen<br />

Hohenberg und Seeberg<br />

(Ostroh)“. Wanderung mit<br />

Rüchholservice mit<br />

Geoparkrangerin Monika<br />

Schaffer. Treffpunkt: Parkplatz<br />

Hammermühle, Grenzübergang.<br />

Anmeldung erforderlich: 09602-<br />

9398166 oder online<br />

Kasendorf<br />

Neudorfer Grillplatzkerwa<br />

Kronach<br />

15:00 Uhr Kronacher<br />

Musiksonntage <strong>2019</strong>: Konzert<br />

des Musikvereins 1865 Birnbaum<br />

e.V. auf der Seebühne im<br />

<strong>Land</strong>esgartenschaupark<br />

16:00 Uhr Rosenberg-Festspiele:<br />

„König Drosselbart“ nach den<br />

Gebrüdern Grimm auf der<br />

Festung Rosenberg<br />

Der Ferienpass ist ab sofort wieder in allen Rat -<br />

häusern des <strong>Land</strong>kreises Kulmbach, bei der Tour ist -<br />

in forma tion der Stadt Kulmbach, der Ge schäfts stelle<br />

Bayerische Rundschau für 3,50 EUR er hält- lich.<br />

Inhalt: Der Ferienpass <strong>2019</strong> besteht auch in diesem<br />

Jahr aus zwei Teilen: • zum einen den Ermä ßigun -<br />

gen, und • zum anderen den Freizeit aktionen. Inner -<br />

halb dieser zwei Teile erfolgt die Aufteilung Rubriken,<br />

die mittels des „Quickfinders“ an der Schmalseite<br />

des Ferienpasses leicht zu finden sind. Im Teil 1 gibt<br />

es Ermäßigungen in folgenden Rubriken: • Frei zeit -<br />

bäder • Sport, Action, Bewegung • Theater, Kino und Büchereien • Besichtigungen, Führungen<br />

• Freizeit parks, Indoorspielplätze • Höhlen, Tiere • Die besonderen Sachen zum Schluss. Im Teil<br />

2 finden sich Aktionen aus den Bereichen: • Tagesfahrten • Ferienbetreuung • Natur und Tiere •<br />

Sport und Radtouren • Kreatives und Handwerkliches • Musik und Theater • Kochen • Technik,<br />

Forschen und Co. • alles Mögliche • Besichtigungen • Zeltlager und Freizeiten • <strong>Land</strong>kreis-Spiel -<br />

mobil / Ü-13-Pro gramm. Der Ferienpass ist vom 01.<strong>07</strong>.<strong>2019</strong> bis zum Ende der bayerischen<br />

Sommerferien am 09.09.<strong>2019</strong> gültig.<br />

Das „<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong>“ verlost 20 Ferienpässe. Stichwort „Ferienpass“ auf eine<br />

Post kar te oder per E-Mail (verlosung@ kulmbacher-land.com) (Einsendeschl.:<br />

Freitag, den 19. Juli <strong>2019</strong>) an das Kulm bacher <strong>Land</strong>. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.<br />

Kulmbach<br />

11:00 Uhr bis 16:00 Uhr<br />

Gesellenstückausstellung der<br />

Schreinerinnung Kulmbach im<br />

Beruflichen Schulzentrum<br />

Kulmbach, Aula Fachoberschule<br />

(Zugang Lichtenfelser Straße)<br />

11:00 Uhr 70. <strong>Kulmbacher</strong><br />

Bierwoche auf dem EKU-Platz.<br />

11.00 Uhr Festumzug; 12.00 Uhr<br />

Pressack-Combo; 18.30 Uhr<br />

Münchner Zwietracht<br />

Küps<br />

Jakobikirchweih<br />

08:00 Uhr Trödelmarkt Küps -<br />

Am Rathaus & Nebenstraßen,<br />

Kirchweih, verkaufsoffen. Info:<br />

0160-99712989<br />

Lichtenfels<br />

18:00 Uhr Die Glamouretten -<br />

Swinging, Glitter, Glamour-Show<br />

in der ehem. Synagoge,<br />

Judengasse 12<br />

Mainleus<br />

18:00 Uhr Brunnenfest am<br />

Gemeindeplatz in Wernstein<br />

Marktleugast<br />

Sportfest auf dem Sportgelände<br />

des SV Mannsflur<br />

19:00 Uhr Basilika Marienweiher:<br />

„Der Hektik entfliehen“ - Konzert<br />

mit dem Kirchenchor Friesen und<br />

der Bläsergruppe St. Georg<br />

Friesen. Eintritt frei!<br />

Marktschorgast<br />

13:30 Uhr Kirchweih auf dem<br />

Festplatz. Festzug mit der<br />

Stadtkapelle Kupferberg und anschl.<br />

Festbetrieb. 18.00 Uhr<br />

Musik, die begeistert mit Marcel<br />

Benker<br />

Neuenmarkt<br />

19:00 Uhr Sommernachts -<br />

gottesdienst in der Christuskirche<br />

Nordhalben<br />

1. Nordhalbener Kunstsommer<br />

im Maxhaus (Künstlerhaus),<br />

Lobensteinerstr. 11<br />

10:00 Uhr Fahrbetrieb auf der<br />

Museumsbahn Steinwiesen -<br />

Nordhalben. Abfahrt in<br />

Nordhalben um 10.00 Uhr, 12.00<br />

Uhr, 14.00 Uhr und 16.00 Uhr.<br />

Abfahrt in Steinwiesen um 10.45<br />

Uhr, 12.45 Uhr, 14.45 Uhr und<br />

16.45 Uhr (letzte Fahrt).<br />

Fahrkarten sind zu regulären<br />

Preisen im Zug erhältlich. Info:<br />

www.rodachtalbahn.de oder<br />

09267-8130<br />

Pegnitz<br />

20:00 Uhr Faust-Festspiele <strong>2019</strong>:<br />

„Faust I“ - Goethes Klassiker auf<br />

der Freilichtbühne am<br />

Schloßberg. Info: www.faust-festspiele-pegnitz.de<br />

Sanspareil<br />

20:00 Uhr „Macbeth“ - Tragödie<br />

von William Shakespeare im<br />

Felsentheater. Karten: 0921-<br />

69001<br />

Stadtsteinach<br />

14:00 Uhr bis 17:00 Uhr<br />

Schneidvorführungen in der Alten<br />

Schneidmühle<br />

Tambach<br />

20:30 Uhr Tambacher Sommer<br />

<strong>2019</strong>: Vanessa Mai. Tickets:<br />

09563/3082-0 oder www.konzertagentur-friedrich.de<br />

Thurnau<br />

10:00 Uhr „Hauptkerwa“ in<br />

Thurnau<br />

11:00 Uhr bis 17:00 Uhr<br />

Gartenatelier Carmen Kunert, Am<br />

Eichholz 7 geöffnet<br />

13:00 Uhr bis 17:00 Uhr<br />

Partenfelder Nachttopfmuseum,<br />

Partenfeld 2 geöffnet mit<br />

Flohmarkt. NEU: Naturgarten mit<br />

Nützlingshotels. Info: 09228-<br />

5902 oder 0176-23742385<br />

15:00 Uhr „Peter und der Wolf“ -<br />

Konzert von Mitgliedern der<br />

Bamberger Symphoniker mit einem<br />

Erzähler im Kutschenhaus<br />

des Thurnauer Schlosses<br />

68<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli


www.kulmbacher-land.com<br />

Termine<br />

Mit dem Theater durch Zeiten und Räume -<br />

die Luisenburg-Festspiele in Wunsiedel<br />

Jeden Sommer finden mitten in der unberührten Natur des Fich tel gebirges<br />

die Luisenburg-Festspiele statt, ein einmaliges Open-Air-Ereignis,<br />

das bis zu 150.000 Theater- und Naturliebhaber ins Felsenlabyrinth<br />

der Luisenburg führt.<br />

Schauspiel und großes Drama, Musiktheater und internationales Musi -<br />

cal, Komödie und Konzerte bilden die Höhepunkte des anspruchsvollen<br />

und unterhaltenden Programms, das auf der gigantischen Naturbühne<br />

die Besucher, ob jung oder alt, begeistern soll.<br />

Mit dem Familienmusical MADAGASCAR – EIN MUSIKALISCHES ABEN-<br />

TEUER hat die anregende Reise in geheimnis<br />

volle Welten in diesem Sommer<br />

begonnen, mit die DIE PÄPSTIN<br />

führt sie tief hinein ins dunkle Mittelalter,<br />

eine Zeit, die so fremd und doch<br />

so faszinierend ist.<br />

Ganz anders dagegen die Reise in die<br />

50er Jahre, die mit dem Musical GREASE in der großen Zeit des<br />

Rock’n’Roll Halt macht. Nostalgische<br />

Gefühle und der Optimismus des<br />

Aufbruchs verleihen diesem Musical mit<br />

seinen Welthits eine unvergleichliche<br />

Aura.<br />

SHAKESPEARE IN LOVE, die romantischste<br />

Liebeskomödie der Filmgeschichte,<br />

entführt die Besucher in die<br />

Welt der leidenschaftlichen Liebe, die<br />

zur Zeit Shakespeares auch eine Liebe<br />

zum Leben und, wie sollte es anders<br />

sein, eine zum Theater und dessen<br />

Zauber war.<br />

Mit dem Musical ZUCKER, einer Welturaufführung,<br />

geht die Reise zurück ins<br />

Fichtelgebirge und in die Zeit Napoleons,<br />

als ein junger Wunsiedler Kaufmann sich dem Diktat der Obrigkeit<br />

widersetzt und mit Schmuggel und gewagten<br />

Experimenten sein Glück versucht.<br />

Das ist ein neues Musiktheater<br />

voller Liebe, Leidenschaft und einer urkomischen,<br />

rasanten Geschichte, die<br />

ihren historischen Ursprung in der<br />

Region hat.<br />

Die Oper FIDELIO, eine der schönsten<br />

und wahrhaftigsten Opern der Musikgeschichte, entführt in die Kerker<br />

der Unterdrückung, über die am Ende die Liebe und der Mut zur Freiheit<br />

grandios obsiegt.<br />

Mit der Operette und vielen Konzerten wird die sommerliche Reise auf<br />

der Luisenburg durch Zeiten und Räume komplettiert.<br />

Programm und alle Infos unter: www.luisenburg-aktuell.de<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli 69


Liebe Leser,<br />

Termine<br />

können Sie sich noch an Zeiten erinnern, als ein Gehalt noch für<br />

Häuschen mit Garten, Auto und vielleicht sogar für einen kleinen Urlaub<br />

in Riccione reichte? Das war auch die Zeit, in der die älteren Menschen<br />

noch von ihrer Rente leben konnten. Alles längst Makulatur.<br />

Wir leben in Zeiten von Bankenkrisen in der Eurozone,<br />

Dauerkrisenmodus der Zentralbanken, Korrekturen an Aktienmärkten,<br />

Euro‐Kollaps, Bargeldhaltung mit Gebühren.<br />

Heute geht es in Deutschland nicht mehr um Produktion, einzelne Güter<br />

oder Dienstleistungen, heutzutage dreht sich alles um Plattformen,<br />

Verwaltung und um die Datenschutzgrundverordnung. Schmerzhaft<br />

spürbar für Sie, wenn Sie in Ihren Geldbeutel blicken. Die Zeiten<br />

werden unsicherer. Investoren reagieren und setzen auf Gold.<br />

Im alten Rom hieß es: Wenn Gold redet, schweigt die Welt. In vielen<br />

historischen Redewendungen wurde das Wort Gold verwendet. Gold<br />

hatte schließlich im täglichen Leben eine große Bedeutung. Heute wird<br />

bei Zahlungsvorgängen und Geschäften nur noch von Geld gesprochen.<br />

Hat also Gold seinen Geldcharakter verloren?<br />

Ein Blick auf die heutigen Geld‐Funktionen, hilft bei der Beantwortung<br />

dieser Frage. Geld dient zum einen als Zahlungsmittel und zum andern<br />

als Wertaufbewahrungsmittel. Als Zahlungsmittel spielt Gold heute keine<br />

Rolle mehr. Das hat zum einen damit zu tun, dass Papiergeld leichter<br />

transportierbar ist, und zum andern spielt auch das Greshamsche Gesetz<br />

eine wichtige Rolle. Dieses Gesetz besagt: Ist eine Geldsorte gegenüber<br />

einer anderen Geldsorte unterbewertet, wird die unterbewertete<br />

Geldsorte gehortet. Das schlechtere Geld wird also als Zahlungsmittel<br />

verwendet, während das gute Geld (Gold) aus dem Verkehr gezogen<br />

und gelagert wird. In Kurzform bedeutet dies, dass das schlechte Geld<br />

das gute Geld (Gold) als Zahlungsmittel verdrängt.<br />

Je mehr wir von Bankenkrisen, Versicherungspleiten und Absicherungs ‐<br />

löchern hören, desto wichtiger wird das Erkennen von Gold als<br />

Absicherungsinstrument. Investieren Sie jetzt.<br />

Es ist Zeit für Gold, weil Gold alternativlos ist.<br />

Wenn Sie Fragen dazu haben, sprechen Sie uns bitte an.<br />

Wir sind gerne für Sie da!<br />

A U R I M E N T U M<br />

eine Marke der<br />

R&R Consulting GmbH<br />

Alte Forstlahmer Str. 22, 95326 Kulmbach<br />

Tel.: 09221‐948 96 27<br />

www.aurimentum.de<br />

17:30 Uhr „Sopran und Orgel“ -<br />

Konzert zur Kirchweih in der St.-<br />

Laurentius-Kirche<br />

19:00 Uhr Schloss-Theater<br />

Thurnau: 6. Schlossfestspiele<br />

<strong>2019</strong> im unteten Schlosshof / bei<br />

schlechtem Wetter im Ahnensaal.<br />

PREMIERE: „Unbeschreiblich<br />

weiblich“ - Komödie von Petra<br />

Wintersteller. Karteninfo: 09203-<br />

9738680, www.schlosstheaterturnau.de<br />

oder info@schlosstheater-thurnau.de<br />

Trebgast<br />

15:00 Uhr Naturbühne Trebgast:<br />

„Das sündige Dorf“ - Bayerische<br />

Bauernkomödie ins Fränkische<br />

übersetzt. Karten: 09227-6220<br />

(Mo. - Fr. 8 - 17 Uhr) oder<br />

www.naturbuehne-trebgast.de<br />

Weismain<br />

10:00 Uhr bis 22:00 Uhr<br />

Kinderspielplatzfest in<br />

Kleinziegenfeld<br />

Wunsiedel<br />

10:30 Uhr Luisenburg Festspiele:<br />

„Madagascar“ - Ein musikalisches<br />

Abenteuer. Karten: Tourist-Info,<br />

Tel.: 09232/602-162 oder karten@luisenburg-aktuell.de<br />

15:00 Uhr Luisenburg Festspiele:<br />

„Die Päpstin“ - Schauspiel nach<br />

dem Bestsellerroman von Donna<br />

Woolfolk Cross. Karten: Tourist-<br />

Info, Tel.: 09232/602-162 oder<br />

karten@luisenburg-aktuell.de<br />

20:00 Uhr Luisenburg Festspiele:<br />

„ARTURO UI“ von Bertolt Brecht<br />

im Xtra im Zirkuszelt, Festplatz<br />

am Burgermühlweiher. Karten:<br />

Tourist-Info, Tel.: 09232/602-162<br />

oder karten@luisenburgaktuell.de<br />

20:30 Uhr Luisenburg Festspiele:<br />

Da Blechhauf`n - Best of 20 Jahre<br />

Blechhauf`n. Karten: Tourist-Info,<br />

Tel.: 09232/602-162 oder karten@luisenburg-aktuell.de<br />

Zell im Fichtelgebirge<br />

09:30 Uhr Geopark Bayern-<br />

Böhmen: „Zwischen Romantik<br />

und Schwerstarbeit“. Geotour<br />

zum Großen Waldstein mit<br />

Geoparkranger Dieter Schmidt.<br />

Treffpunkt: Waldsteinhaus, Am<br />

Brunnen vor dem Gasthaus,<br />

Waldstein 1<br />

29. Montag<br />

Bamberg<br />

19:30 Uhr Fränkischer<br />

Theatersommer: „Heisse Zeiten“ -<br />

Musical im Hof oder Kapitelsaal<br />

von St. Stephan, Stephansplatz 5.<br />

Karten: 0951-9808220 oder<br />

09274-947440<br />

Forchheim<br />

13:00 Uhr 179. Forchheimer<br />

Annafest im Kellerwald. Info:<br />

www.forchheim.de<br />

Guttenberg<br />

Kirchweih am Bräuhaus<br />

09:00 Uhr Frühschoppen am<br />

Feuerwehrhaus<br />

Hof<br />

14:00 Uhr 1<strong>07</strong>. Hofer Volksfest -<br />

„Do triffst fei alla!“ auf dem<br />

Volksfestplatz<br />

Kasendorf<br />

Neudorfer Grillplatzkerwa<br />

Kulmbach<br />

12:30 Uhr 70. <strong>Kulmbacher</strong><br />

Bierwoche auf dem EKU-Platz.<br />

12.30 Uhr Musikverein Thurnau;<br />

19.30 Uhr „Stoapfäzer<br />

Spitzbuam“<br />

14:00 Uhr bis 16:00 Uhr „Wir basteln<br />

eine CreaPop Blume“ in<br />

Michaelas-Bastelstube,<br />

Wickenreuther Allee 53. Info +<br />

Anmeldung: 0172-8602443<br />

Kupferberg<br />

19:00 Uhr Wirtshaussingen für alle<br />

in der Gaststätte Rita Schott,<br />

<strong>Kulmbacher</strong> Str. 3. Info: 09227-<br />

1229<br />

Küps<br />

Küpser Kirchweih<br />

70<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli


Marktschorgast<br />

14:30 Uhr Kirchweih auf dem<br />

Festplatz. Volkstümlicher<br />

Nachmittag, Musik mit Klaus<br />

Rabenstein. 20.00 Uhr<br />

Kirchweihausklang mit der Band<br />

„Die Drei“<br />

Nordhalben<br />

1. Nordhalbener Kunstsommer<br />

im Maxhaus (Künstlerhaus),<br />

Lobensteinerstr. 11. Arbeitswoche<br />

im offenen Atelier: „Little Village“<br />

- Ferienworkshop mit Irmgard<br />

Niederreiter (Essen) und „Was ich<br />

seh im ABC“. Präsentation<br />

Austauschprojekt Essen -<br />

Nordhalben<br />

21:00 Uhr Nordhalbener<br />

Kinosommer: „Jim Knopf und<br />

Lukas der Lokomativführer“.<br />

Open-Air-Kino, Dreschhallenplatz<br />

an der Amlichstraße<br />

Wunsiedel<br />

20:30 Uhr Luisenburg Festspiele:<br />

EAV - Abschiedstour <strong>2019</strong>.<br />

Karten: Tourist-Info, Tel.:<br />

09232/602-162 oder karten@luisenburg-aktuell.de<br />

30. Dienstag<br />

Bad Staffelstein<br />

14:30 Uhr Kirchenführung in der<br />

Basilika Vierzehnheiligen.<br />

Treffpunkt: Am Gnadenaltar<br />

19:00 Uhr Umweltstation<br />

Weismain: Grundfelder<br />

Gartengespräche. Unterhalt sames<br />

und Informatives rund ums<br />

Gärtnern im Garten bei Helga<br />

Dressel, Grundfeld, Schönthalstr.<br />

22<br />

Bamberg<br />

19:30 Uhr Fränkischer<br />

Theatersommer: „Jetzt wird`s<br />

richtig paradiesisch!“ -<br />

Steptanztheatergesang im Hof<br />

oder Kapitelsaal von St. Stephan,<br />

Stephansplatz 5. Karten: 0951-<br />

9808220<br />

Bayreuth<br />

19:00 Uhr Orgel und Akkordeon -<br />

Récital mit Vincent Dubois<br />

(Notre-Dame-Paris) und Marie-<br />

Andée Joerger in der Stadtkirche,<br />

Kanzleistraße 9<br />

Bischofsgrün<br />

20:00 Uhr „Faszination Natur im<br />

westlichen Fichtelgebirge“ - Bild-<br />

Vortrag im Kurhaus. Referent:<br />

Florian Fraass. Eintritt frei!<br />

Fichtelberg<br />

09:00 Uhr bis 12:00 Uhr Wie<br />

wurden Glasperlen hergestellt?<br />

Treffpunkt: Frau May, Gustav-<br />

Leutelt-Str. 1. Info:<br />

09272/909504<br />

Forchheim<br />

13:00 Uhr 179. Forchheimer<br />

Annafest im Kellerwald. Info:<br />

www.forchheim.de<br />

Hof<br />

14:00 Uhr 1<strong>07</strong>. Hofer Volksfest -<br />

„Do triffst fei alla!“ auf dem<br />

Volksfestplatz<br />

Kulmbach<br />

12:30 Uhr 70. <strong>Kulmbacher</strong><br />

Bierwoche auf dem EKU-Platz.<br />

12.00 Uhr Tag der Generationen<br />

mit den Geschwister<br />

Niederbacher, Rudi Giovanni und<br />

Safari; 19.30 Uhr „Aalbachtal-<br />

Express“<br />

14:00 Uhr bis 16:00 Uhr „Wir basteln<br />

eine CreaPop Blume“ in<br />

Michaelas-Bastelstube,<br />

Wickenreuther Allee 53. Info +<br />

Anmeldung: 0172-8602443<br />

Nagel im Fichtelgebirge<br />

19:00 Uhr bis 20:30 Uhr<br />

Naturpark Fichtelgebirge -<br />

„Heilsteine - Gesundheitsschätze<br />

aus dem Schoß der Erde“.<br />

Leitung: Hildegard Kern<br />

(Heilpraktikerin). Treffpunkt: Haus<br />

der Kräuter, Kemnather Str. 3.<br />

Info + Anmeldung: 09236-<br />

286416 oder<br />

Kern.Hildegard@gmx.de


Termine<br />

Nordhalben<br />

1. Nordhalbener Kunstsommer im Maxhaus<br />

(Künstlerhaus), Lobensteinerstr. 11. Arbeits -<br />

woche im offenen Atelier: „Little Village“ -<br />

Ferienworkshop mit Irmgard Niederreiter<br />

(Essen) und „Was ich seh im ABC“.<br />

Präsentation Austauschprojekt Essen -<br />

Nordhalben<br />

21:00 Uhr Nordhalbener Kinosommer:<br />

„Ballon“. Open-Air-Kino, Dreschhallenplatz<br />

an der Amlichstraße<br />

Nürnberg<br />

20:00 Uhr Kultur-Sommer im Serenadenhof<br />

<strong>2019</strong>: An Intimate Evening of Songs &<br />

Stories with GRAHAM NASH im<br />

Serenadenhof, Bayernstraße 100. Karten:<br />

0911-4188843<br />

Kursangebote<br />

– Handschnitzen in Lindenholz<br />

– Arbeiten mit Ton<br />

– Bearbeiten von Stein<br />

– Bildhauerkurse<br />

Als Bildender Künstler<br />

biete ich kreative<br />

Kurse für Jung und Alt<br />

an. Werkzeuge<br />

und Materialien<br />

werden von mir zur<br />

Verfügung gestellt.<br />

Sommerferien-Kurse<br />

mit Roland Friedrich:<br />

Für Kinder:<br />

Schnitzen in Lindenholz, tägl. 10-12 Uhr<br />

Gestalten in Speckstein, tägl. 15-17 Uhr<br />

Für Jugendliche und Erwachsene:<br />

Gestalten in Holz und Stein nach Absprache<br />

Telefon: 09229/7569<br />

Warmensteinach<br />

14:00 Uhr FGV Warmensteinach: Geführte<br />

Wanderung „Rund um das Biotop<br />

Kropfbachweiher“. Treffpunkt: Freizeithaus<br />

31. Mittwoch<br />

Bad Berneck<br />

13:30 Uhr „Hier tanken Seele, Geist und<br />

Körper auf“ - Geführte Wanderung mit<br />

Heinrich Heinz (ca. 12 km) sowie Einkehr in<br />

der „Entenmühle“. Treffpunkt: Vor dem<br />

Gasthaus Merkel am Marktplatz. Info: 09273-<br />

6208<br />

Bamberg<br />

19:30 Uhr Fränkischer Theatersommer: „Die<br />

Wunderübung“ - Komödie im Hof oder<br />

Kapitelsaal von St. Stephan, Stephansplatz 5.<br />

Karten: 09274-947440 oder 0951-9808220<br />

Bayreuth<br />

12:00 Uhr Orgelmatinee zur Festspielzeit - 30<br />

Minuten Orgelmusik am Mittag in der<br />

Stadtkirche, Kanzleistraße 9<br />

16:00 Uhr „Zur Phänomenologie der<br />

Zwangsstörung - deskriptive, genetische und<br />

hermeneutische Aspekte“ - Vortrag des Fortund<br />

Weiterbildungsprogramms des<br />

Bezirkskrankenhauses Bayreuth, Nordring 2:<br />

Referent: Prof. Dr. Dr. med. Martin Bürgy<br />

(Stuttgart). Eintritt frei. Info: www.bezirkskrankenhaus-bayreuth.de<br />

Burgkunstadt<br />

15:00 Uhr bis 16:00 Uhr Führung über den<br />

Jüdischen Friedhof. Treffpunkt: Burgkunstadt,<br />

LIF 23 am Berg Richtung Ebneth<br />

Forchheim<br />

13:00 Uhr 179. Forchheimer Annafest im<br />

Kellerwald. Info: www.forchheim.de<br />

Hof<br />

14:00 Uhr 1<strong>07</strong>. Hofer Volksfest - „Do triffst<br />

fei alla!“ auf dem Volksfestplatz<br />

Kulmbach<br />

12:30 Uhr 70. <strong>Kulmbacher</strong> Bierwoche auf<br />

dem EKU-Platz. 12.30 Uhr Musikverein<br />

Marktleugast; 19.30 Uhr „Die Wilderer“<br />

18:15 Uhr Lauftreff Burghaig: 18.15 Uhr<br />

Aufwärmen, 18.30 Uhr Loslaufen.<br />

Gehen/Laufen/Joggen/NW-Walking schnell<br />

oder langsam in froher Runde eine Stunde<br />

„Laafn & Waafn“. Treffpunkt: Bolzplatz.<br />

Indo: Dr. Mädl, Tel.: 09221-84982<br />

Nordhalben<br />

1. Nordhalbener Kunstsommer im Maxhaus<br />

(Künstlerhaus), Lobensteinerstr. 11.<br />

Arbeitswoche im offenen Atelier: „Little<br />

Village“ - Ferienworkshop mit Irmgard<br />

Niederreiter (Essen) und „Was ich seh im<br />

ABC“. Präsentation Austauschprojekt Essen -<br />

Nordhalben<br />

21:00 Uhr Nordhalbener Kinosommer:<br />

„Wackersdorf“. Open-Air-Kino,<br />

Dreschhallenplatz an der Amlichstraße<br />

Nürnberg<br />

20:00 Uhr Kultur-Sommer im Serenadenhof<br />

<strong>2019</strong>: Hans Söllner & Bayaman Sissdem im<br />

Serenadenhof, Bayernstraße 100. Karten:<br />

0911-4188843<br />

20:00 Uhr Konzert mit „The Allmann Betts<br />

Band“ im HiRSCH, Vogelweiherstraße 66.<br />

Karten: 0911-4188843<br />

Pegnitz<br />

20:00 Uhr Faust-Festspiele <strong>2019</strong>: PREMIERE:<br />

„Leonce und Lena - oder zwei Königskinder<br />

auf der Flucht“ - Märchenhaft romantische<br />

Komödie auf der Freilichtbühne am<br />

Schloßberg. Info: www.faust-festspiele-pegnitz.de<br />

Trebgast<br />

20:00 Uhr Naturbühne Trebgast:<br />

„Pygmalion“ - Schauspiel von Goerge<br />

Bernhard Show (My Fair Lady). Karten:<br />

09227-6220 (Mo. - Fr. 8 - 17 Uhr) oder<br />

www.naturbuehne-trebgast.de<br />

Warmensteinach<br />

15:00 Uhr bis 17:00 Uhr Führung im<br />

Glasmuseum. Info: Touristinfo, Tel.<br />

09277/1401<br />

Wirsberg<br />

18:30 Uhr Spieleabend der<br />

Nachbarschaftshilfe Wirsberg in der<br />

Gastwirtschaft „Zur Göringsbruck“. Jeder ist<br />

willkommen!<br />

Wunsiedel<br />

20:30 Uhr Luisenburg Festspiele: Süden II -<br />

Schmidbauer - Pollina - Kälberer. Karten:<br />

Tourist-Info, Tel.: 09232/602-162 oder karten@luisenburg-aktuell.de<br />

72<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli


Mittwoch, 10. Juli, 19 Uhr<br />

Dem Wasser auf den Grund gehen<br />

D 2018 Das Dilemma mit dem<br />

Grundwasser und neue Lösungen<br />

Die letzte Sau -<br />

So geht’s nicht weiter<br />

Aron Lehmann, D 2016, 86 min<br />

Dem Huber-Bauern reicht’s endgültig<br />

Donnerstag, 11. Juli, 19 Uhr<br />

<strong>Land</strong>rauschen<br />

Lisa Miller, D 2018, 102 min<br />

Auf dem <strong>Land</strong> ist die Welt noch in<br />

Ordnung<br />

Der Lokführer, der die Liebe suchte<br />

Veit Helmer, D 2018, 90 min<br />

Einsamer Lokführer in Aserbeidschan<br />

findet BH und sucht die Frau dazu<br />

Freitag, 12. Juli, 19 Uhr<br />

Un Giorno in Barbagia –<br />

Parabolo d`Oro<br />

<strong>Land</strong>wirtschaft im Italien<br />

der 1950er Jahre<br />

Glücklich wie Lazzaro<br />

Alice Rohrwacher, D, F, I, CH, 127 min<br />

Ein Märchen, das glücklich macht<br />

Samstag, 13. Juli, 19 Uhr<br />

Kurzfilmabend Filmschnitz<br />

mit Live-Musik<br />

Das Meer und das <strong>Land</strong><br />

Shalder<br />

First of the Tide<br />

Solan Goose<br />

Bosnia – The Country Life<br />

Farm Life<br />

Different Bayern<br />

Der grosse und der kleine Claas<br />

Selb 1963<br />

Ausflugsziele<br />

Markgrafenkirchen im<br />

europäischen Kontext<br />

Sa. 20. Juli um 19 Uhr im<br />

Evang. Gemeindehaus,<br />

Richard-Wagner-Str. 24, Bayreuth.<br />

Die Markgrafenkirchen in der Region finden mehr und mehr Interesse.<br />

Für den Sommer ist es nun gelungen, den führenden Experten in Europa<br />

in Sachen protestantischer Kirchenbau des 16. bis 18. Jahrhunderts zu<br />

gewinnen: Professor Dr. Jan Harasimowicz vom Institut für Kunst ge -<br />

schichte der Renais sance und Reformation an der Universität Breslau. Er<br />

zeigt die Besonderheiten von Markgrafenkirchen und deren Bezug und<br />

Gemeinsamkeiten zu Kirchen anderer Regionen in Europa auf. So verbindet<br />

er die teils noch ungeahnten Schätze vor Ort mit einem globalen<br />

Kontext. Damit bestätigt sich deutlich die Bedeutung des LEADER-<br />

Projekts „Markgrafenkirche erschließen in Oberfranken“, das derzeit in<br />

der Region beheimatet ist.<br />

Infors unter www.markgrafenkirchen-bayern.de.<br />

Ritter, Musik und Sommerspaß!<br />

Burg- und Höhlenführungen sowie eine spannende Falkenshow am<br />

Nachmittag locken ins Naturparadies Burg Rabenstein. Für das leibliche<br />

Wohl ist in der urigen Gutsschenke mit Biergarten gesorgt. Am Abend<br />

werden besondere Highlights geboten: Wildschwein-Grillbuffet mit einem<br />

ganzen Wildschwein vom Spieß (14.7.),<br />

das Burgkonzert „Harp & Harp“ mit Lilo Kraus<br />

& Chris Schmitt (28.7.), Höhlen konzerte<br />

„Gospel & Spirituals“ (12.7.) und „Best of<br />

Klezmer“ (26.7.), die Dinnershows „Murder<br />

for Fun"“ (5.7.) und „Magic Dinner“ (19.7.).<br />

Vormerken darf man sich bereits die Premiere der „Night in White" mit<br />

beswingter Live-Musik zum 4-Gänge-Sommermenü (16.8.).<br />

Vom 2. bis 4. August findet auf Burg Rabenstein der größte Mittel alter -<br />

markt Nordbayerns statt: mit Händ lern, Handwerkern, Lager grup pen,<br />

Schaukämpfen, Puppen theater und Mitmachgele gen hei ten für die<br />

Kinder, Feuershow am Abend und vielen weiteren Attrak tionen.<br />

Weitere Informationen unter www.burg-rabenstein.de.<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli 73


In Selb<br />

Bereits zum 29. Mal findet in Selb das Fest der<br />

Porzelliner mit Europas größtem Porzellanflohmarkt<br />

statt, bei dem sich alles um das Weiße Gold dreht.<br />

„Fest der Porzelliner“<br />

29. Fest der Porzelliner<br />

vom 1. bis 5. August in Selb mit Europas größtem Porzellanflohmarkt am 3. August<br />

Besucher erwartet ein umfangreiches<br />

Programm mit vielen interessanten<br />

Aktionen.<br />

Höhepunkt ist natürlich Europas größter<br />

Porzellanflohmarkt am Samstag, 3.<br />

August (8 – 16 Uhr) mit ca. 400 Anbie -<br />

tern, bei dem die Schnäpp chen jäger<br />

voll auf ihre Kosten kommen. Auch<br />

den Porzellanflohmarkt am darauffolgenden<br />

verkaufsoffenen Sonntag (4.<br />

August, 11 – 16 Uhr) mit 100 An -<br />

bietern wissen die Sammler und<br />

Liebhaber des Weißen Goldes inzwischen<br />

durchaus zu schätzen.<br />

Für das leibliche Wohl und beste<br />

Unter haltung ist an diesen beiden<br />

Tagen gesorgt. Verschiedene Bands<br />

sorgen für gute Stimmung, und kulinarische<br />

Spe ziali täten, typisch oberfränkisch,<br />

aber auch international, erfreuen<br />

die Be sucher.<br />

Am Samstag haben die Besucher an<br />

den Mitmach- und Informations -<br />

ständen des Porzellanikons, in der<br />

Ludwigstraße die Möglichkeit, selbst<br />

Hand anzulegen, Porzellanexpertisen<br />

mitgebrachter Por zellanstücke zu erhalten,<br />

Vorführungen zur<br />

Porzellanherstellung zu verfolgen,<br />

Selblinge und Kataloge zu erwerben<br />

und vieles mehr.<br />

Absolut sehenswert ist die Ausstellung<br />

„Weißes Gold – Porzellan erleben“ im<br />

Rosenthal-Theater der Stadt. Dort zeigen<br />

die regionalen Porzellanfirmen<br />

und –manufakturen - festlich dekoriert<br />

– wieder ihre neuesten Produkte.<br />

Das Porzellanikon - Staatliches Muse -<br />

um für Porzellan - Europas größtes<br />

Spezial museum für Porzellan, bietet<br />

an seinen Standorten in Hohenberg<br />

an der Eger und Selb einen faszinierenden<br />

Einblick in die Welt des<br />

„Weißen Goldes“. Die Herstellung<br />

vom Rohstoff bis zur fein dekorierten<br />

Ware ist nur eine Dimension, die der<br />

Museumskomplex in Selb bereithält.<br />

Spezielle Angebote für Jung und Alt<br />

wie Führungen, Familien- und Ferien -<br />

programme und anderes mehr lassen<br />

den Besuch in den beiden Häusern<br />

zum unvergesslichen Erlebnis werden.<br />

Selbstverständlich haben sowohl die<br />

Einzelhandelsgeschäfte als auch die<br />

Outlets und Werksverkäufe am Sam -<br />

stag und Sonntag geöffnet.<br />

Unser Tipp für Samstag:<br />

Nutzen Sie den kostenfreien Shutt -<br />

lebus transfer, den die Stadt Selb an-<br />

74<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli


„Fest der Porzelliner“<br />

In Selb<br />

Verkaufsoffener Sonntag in Selb<br />

am 4. August, von 11 bis 16 Uhr<br />

mit Rahmenprogramm und Porzellanflohmarkt in der Innenstadt<br />

Die Selber Geschäfte freuen sich auf Sie!<br />

bietet! Zwischen 9 und 18 Uhr fahren Busse<br />

der Firma Bus-Verkehr-Selb von der Halte -<br />

stelle Schillerstraße zu den Outlets und<br />

Werksverkäufen in Selb, zum Porzel lanikon<br />

in Selb-Plößberg, zum Profitable<br />

Werksverkauf und zu Flügel Porzellan nach<br />

Schönwald.<br />

Zum Fest der Porzelliner lohnt sich<br />

der Besuch in der Porzellanstadt<br />

Selb auf jeden Fall!<br />

Info- und Prospektmaterial:<br />

Touristinfo Stadt Selb,<br />

Ludwigstr. 29, 95100 Selb<br />

Tel: 09287/956385, Fax: 09287/956384<br />

Mail: info@selb.de; www.selb.de/porzellinerfest<br />

Infos zum Porzellanflohmarkt:<br />

Forum „Selb erleben e.V.”,<br />

Ludwigstr. 29, 95100 Selb<br />

Tel: 09287/956383, Fax: 09287/956384<br />

Mail: forumselb@t-online.de;<br />

www.forum-selberleben.de<br />

Nachfolgend Auszug aus den Veranstaltungen:<br />

TAG DER OFFENEN TÜR AM<br />

PORZELLINER-SAMSTAG<br />

Wie auch schon in den letzten Jahren, laden<br />

wir herzlich zum Tag der offenen Manu -<br />

faktur ein.<br />

Erleben Sie „Porzellan machen“ hautnah.<br />

Entdecken Sie die neuesten Krea tionen aus<br />

dem Hause Barbara Flügel. „newheritage“<br />

mit der Kollek tion „silver14“ - Porzellan bei<br />

800 °C feuerversilbert.<br />

Für alle Kopfsammler: Jaaaa, es gibt wieder<br />

einen neuen Gar ten kopf zum Por zelli nerfest<br />

- hier bei uns in Schönwald.<br />

Shuttle-Bus-Treffpunkt von 9 -18 Uhr bei<br />

Barbara Flügel Porzellan, Schützenstr. 20-<br />

22, 95173 Schönwald<br />

SAMSTAG, 3. AUGUST<br />

MARKTPLATZ<br />

9:30 Uhr<br />

Konzert: Spielmanns- und<br />

Fanfarenzug Selb<br />

10:30 Uhr<br />

Eröffnung mit OB Ulrich Pötzsch<br />

10:30 - 18 Uhr<br />

Live-Musik<br />

14 Uhr<br />

Versteigerung wertvoller Kunst- und<br />

Porzellanobjekte durch den Verein<br />

„Leben und Lernen in Kenia“ zugunsten<br />

Kindern in Kenia. Auktionator: Kuratorin<br />

Petra Werner M.A.<br />

19 - 24 Uhr<br />

Live-Musik<br />

LUDWIGSTRASSE<br />

9 - 16 Uhr<br />

ERLEBEN, STAUNEN UND WISSEN<br />

Mitmach- und Informationsstände des<br />

Porzellanikons – Staatliches Museum für<br />

Porzellan, Hohenberg a. d. Eger und Selb<br />

unter anderem:<br />

· Am Set mit den Stillen Stars<br />

· Porzellanexpertisen mit dem<br />

Kuratorenteam<br />

· Porzellanmalen mit Moritz Hegy<br />

11 - 15 Uhr<br />

Zauberer und Kinderschminken<br />

11 - 16 Uhr<br />

Live Musik beim Cafe Hatzel<br />

MARTIN-LUTHERPLATZ<br />

9 - 16 Uhr<br />

Porzellanmemory und<br />

Porzellan-Tic-Tac-Toe vom Verein<br />

„Leben und Lernen in Kenia“<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli 75


In Selb<br />

100 Jahre Bauhaus<br />

<strong>2019</strong> steht ganz im Zeichen von 100 Jahren Bau ‐<br />

haus. Nun erscheint die Designikone TAC in einer limitierten<br />

Edition mit dem Dekor »Stripes«. Das<br />

ebenfalls von Gropius entworfene Teeset mit seinen<br />

markanten geometrischen Formen ist aus<br />

schwarz durchgefärbtem Porzellan gefertigt, die<br />

zarten Linien aus Puderplatin geben einen reizvollen<br />

Kontrast zur dunklen Oberfläche ab.<br />

Ergänzt wird die Jubiläumsedition um den Dekor<br />

»Stripes 2.0«, einer abstrahierten Referenz an das<br />

Original: Anklänge aus den vom Bauhaus inspirierten<br />

Farben des Werks Rosenthal am Rothbühl blitzen<br />

auf dem Dekor auf, einzelne Artikel zitieren<br />

Fassa den ele mente aus Sichtbeton der von Gropius<br />

entworfenen Porzellanfabrik.<br />

Ausstellung „Radikal zeitgemäß“<br />

im Werk Rosenthal am Rothbühl<br />

Seit vielen Jahrzehnten steht Rosenthal als Porzellanhersteller für die Verknüpfung von<br />

Form, Funktion und Qualität Made in Germany und zählt zu den international führenden<br />

Anbietern exklusiver Tischkultur. Design und Kunst sind die Basis, aus der alle Rosenthal<br />

Produkte entwickelt werden.<br />

Die Ausstellung „Radikal zeitgemäß“ zum 100. Jubiläum der Bauhaus‐Bewegung zeigt die<br />

visionären Denkansätze des Gestalters,<br />

Architekten und Menschen Walter<br />

Gropius, sein Wirken für Rosenthal und<br />

belegt die Strahlkraft bis in unsere heutige<br />

Zeit.<br />

Für ein außergewöhnlich emotionales Er ‐<br />

leb nis sorgt der Virtual Reality Film „Bau ‐<br />

haus in Bayern“, der einen interaktiven<br />

Rundgang durch das Innere des 1967 eröffneten<br />

und heute unter Denkmalschutz<br />

stehenden Werkes Rosenthal am<br />

Rothbühl ermöglicht.<br />

Die Ausstellung ist im Werk Rosenthal am<br />

Rothbühl noch bis 28. September jeweils<br />

samstags von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Auf<br />

Wunsch erhalten Sie um 14 Uhr eine Führ ‐<br />

ung. Eintritt und Führung sind kostenlos.<br />

ROSENTHAL OUTLET CENTER<br />

PHILIP-ROSENTHAL-PLATZ 1<br />

95100 SELB • TEL: 09287 | 72 490<br />

E-MAIL: SELB.OUTLET@ROSENTHAL.DE<br />

WWW.ROSENTHAL-OUTLET-CENTER.DE<br />

ÖFFNUNGSZEITEN:<br />

MONTAG - SAMSTAG: 10 - 18 UHR<br />

9 - 16 Uhr<br />

Ausstellung im Garten der<br />

Goldschmiede Brunat<br />

11 - 12 Uhr<br />

Luftballonwettbewerb<br />

„Zukunft-Kinder e.V.“<br />

ROSENTHALTHEATER<br />

10 - 18 Uhr<br />

Porzellanausstellung „Weißes Gold -<br />

Porzellan erleben“<br />

SONNTAG, 4. AUGUST<br />

10 Uhr<br />

GOTTESDIENST<br />

AUF DEM GERBERPLATZ<br />

UNTER FREIEM HIMMEL<br />

mit Pfarrer Münster und dem<br />

Gospelchor St. Andrew Singers<br />

11 Uhr<br />

WEISSWURSTFRÜHSTÜCK<br />

mit musikalischer Unterhaltung<br />

ROSENTHAL OUTLET CENTER -<br />

FABRIK CAFÉ<br />

11 Uhr<br />

FRÜHSCHOPPEN MIT LIVE-MUSIK<br />

auf dem Marktplatz mit den „Farmers<br />

Five“<br />

11 - 16 Uhr<br />

PORZELLANFLOHMARKT MIT 100<br />

ANBIETERN in der Ludwigstraße<br />

11 - 16 Uhr<br />

VERKAUFSOFFENER SONNTAG<br />

Mit vielen Aktionen in der Innenstadt.<br />

Die Selber Einzelhandelsgeschäfte,<br />

das Outlet Center Selb, das Rosenthal<br />

Outlet Center und die Werksverkäufe<br />

sind geöffnet.<br />

14:30 Uhr<br />

KULTUR ZUM PORZELLINERFEST<br />

KURATORENFÜHRUNG<br />

Einblicke in die Sonderausstellung<br />

„REINE FORMSACHE -<br />

Vom Bauhaus-Impuls zum Designlabor<br />

an der Burg Giebichenstein“.<br />

Preis: 4,50 €<br />

76<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli


Branchenverzeichnis<br />

Farben<br />

Elektro<br />

Treppenbau<br />

Holzbacköfen<br />

Ein Stück italienische<br />

Lebenslust!<br />

Möchten Sie für Ihren Garten oder Terrasse<br />

einen Pizza-Holzbackofen kaufen?<br />

Dann sind Sie bei uns genau richtig!<br />

Andresini M.<br />

96215 Lichtenfels/Klosterlangheim,<br />

Oberlangheimer Str. 10<br />

www.michael-andresen.de<br />

Elbersreuth 43, 95355 Presseck • Tel. 0 92 22 / 775<br />

Fax 0170 0 92 22 // 1696633 • wald@hgoller.de 49 43<br />

Getränke<br />

Getränke Rausch<br />

Der <strong>Land</strong>bierspezialist<br />

HEIMDIENST<br />

Katschenreuth 1 - 3<br />

95326 Kulmbach<br />

Tel. 09221 / 764 88 und 764 49<br />

Fax 09221 / 76459<br />

Flaschnerei<br />

78<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli


Branchenverzeichnis<br />

Heizung, Sanitär<br />

Autozubehör<br />

Motorgeräte<br />

Schneiderei<br />

Beton-Natursteine<br />

Reparatur-Service • Garten-Technik • Kommunal-<br />

Technik • Hol- und Bring-Service • Forst-Technik •<br />

Leih-/Mietgeräte • Rasenroboter<br />

Öffnungszeiten: Mo., Di., Do., Fr., 8-12 und<br />

13-17 Uhr, Mi. 8-12 Uhr – Sa. 9-12 Uhr<br />

Unterpurbach 32, 95326 Kulmbach<br />

Tel. 09221/93134<br />

www.eichner-motorgeraete.de<br />

Recycling<br />

Kurzwaren • Änderungen und Reparaturen aller Art, auch Leder!<br />

Schneiderei<br />

H GEN<br />

Inhaberin<br />

Tanja Schneider<br />

Webergasse 9<br />

95326 Kulmbach<br />

Wir freuen uns auf Ihren Besuch<br />

in unseren neuen<br />

Räumen in der<br />

Webergasse 9<br />

ÖFFNUNGZEITEN<br />

Mo. u. Sa.<br />

Di. - Fr.<br />

Strumpfwaren<br />

von<br />

Oder rufen Sie uns an,<br />

wir helfen Ihnen gerne weiter:<br />

Tel.: 0 92 21 - 31 89<br />

Elektroinstallation<br />

8.30 - 13.00 Uhr<br />

8.30 - 18.00 Uhr<br />

aus Beton und<br />

Natursteinen<br />

für Haus, Hof und Garten<br />

• Treppen • Fensterbänke<br />

• Platten • Sonderanfertigungen<br />

95326 Kulmbach-Katschenreuth 6<br />

Tel. 0 92 21/7 41 72, Fax 6 67 96<br />

Internet: www.sprute-kulmbach.de<br />

E-mail: info@sprute-kulmbach.de<br />

Taxi<br />

Taxi-Kerl<br />

Ältestes <strong>Kulmbacher</strong><br />

Taxiunternehmen<br />

Inh. Dieter Degelmann<br />

0 92 21<br />

4544<br />

Stadt-, Fern-, Krankenund<br />

Besorgungsfahrten<br />

Taxi bis zu 6 Personen!<br />

Hans-Herold-Str. 2<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli 79


Automarkt<br />

VORWORT VON MASATO KATSUMATA,<br />

CHEFINGENIEUR DES NEUEN CAMRY<br />

DER CAMRY ZÄHLT WELTWEIT zu den wichtigsten Modellen von Toyota.<br />

Seit 1982, als die erste Generation auf den Markt kam, haben wir mehr<br />

als 19 Millionen Exemplare verkauft.<br />

Seit jeher verkörpert der Camry die besonderen Stärken von Toyota in<br />

puncto Qualität, Haltbarkeit und Zuverlässigkeit geradezu sinnbildlich,<br />

wird aber auch für seine hohe Kraftstoffeffizienz und die gute Fahrdynamik<br />

gelobt – nicht zu vergessen der Geräusch- und Federungskomfort, mit<br />

dem er in seiner Klasse als Maßstab gilt.<br />

Dennoch: Die Entwicklung geht unaufhörlich weiter. Damit der Camry<br />

auch weiterhin weltweit interessant bleibt, durften wir uns nicht auf den<br />

Erfolgen der Vergangenheit ausruhen. Wir stellen uns auch weiterhin der<br />

Herausforderung des Marktes und haben ein attraktives Fahrzeug für die<br />

kommende Ära kreiert. Anders als bei ihren Vorgängern stellt die achte<br />

Generation des Camry ein von Grund auf neu entwickeltes Auto dar.<br />

Das Konzept hinter dem neuen Modell haben wir „Beispiellosen Wandel“<br />

(Unprecedented Change) genannt. Es legt besondere Schwerpunkte auf<br />

„Leistungsfähigkeit“ und „Intelligenz“. Das Ziel ist eine Limousine, die die Menschen einbezieht<br />

und in der sich die Passagiere wohlfühlen.<br />

Demnächst bei uns –<br />

jetzt schon<br />

Probefahrttermin<br />

sichern!<br />

TECHNOLOGIE UND INNOVATION<br />

• Neue Bedienschnittstelle mit sieben Zoll großem<br />

Multi-Informations-Monitor und 8-Zoll-<br />

Display in der Mittelkonsole<br />

• Zweizonen-Klimaautomatik mit Nanoe TM -<br />

Technologie<br />

• Bedieneinheit mit zwei vernetzten Displays<br />

NEUER DYNAMIC FORCEHYBRIDANTRIEB<br />

MIT 2,5 LITER HUBRAUM<br />

• CO2 -Emissionen von nur 98 g/km bei einem<br />

Verbrauch von 4,3 Liter auf 100 Kilometer im<br />

Camry Business Edition<br />

• Toyota Camry Hybrid kann bis zu 50 Prozent der alltäglichen Fahrstrecken emissionsfrei zurücklegen<br />

• Neuer Dynamic Force-Vierzylinder zählt mit thermischem Wirkungsgrad von 41 Prozent zu den<br />

effizientesten Verbrennungsmotoren<br />

• Überarbeitetes Toyota Hybridsystem mit neu entwickelter Nickel-Metallhydrid-Batterie<br />

• Sequenzielle Shiftmatic-Technologie mit sechs Gängen für temperamentvolle Performance und<br />

begeisternden Fahrspaß<br />

Reparatur aller Fabrikate<br />

elektronische Achsvermessung<br />

Unfall-Instandsetzung<br />

Nachtannahme<br />

Lackiererei im Haus<br />

Teile & Zubehör<br />

HU & AU Center<br />

Autotechnik Hahn e.K.<br />

Am Goldenen Feld 17 95326 Kulmbach<br />

Tel. (09221) 97 50-0 www.autotechnik-hahn.de<br />

80<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli


www.<strong>Kulmbacher</strong>-<strong>Land</strong>.com<br />

Automarkt<br />

Bücher aus dem Delius Klasing-Verlag<br />

Klassische VESPA RESTAURIEREN<br />

Große Liebe in Einzelteilen<br />

Klassische Vespa-Motorroller zu restaurieren lohnt<br />

sich. Doch für Laien ist es nicht einfach. Der neue<br />

Ratgeber von Hans J. Schneider zeigt am Beispiel einer<br />

PX 200 E von 1985 in allen Details und bis zur<br />

letzten Schraube, wie eine Vespa zerlegt, restauriert<br />

und fachmännisch wieder zusammengebaut wird,<br />

wobei auf die Mitwirkung eines speziellen Vespa-<br />

Mechanikers nicht verzichtet werden kann. Dabei wird u. a. anhand von<br />

über 600 Farbfotos und auf über 160 Seiten erklärt, wo die Fallstricke<br />

liegen, die bei Nichtbeachtung zum Desaster führen würden. Tabellen<br />

mit Mängelbeschreibung, den benötigten Werkzeugen und den entstehenden<br />

Kosten fehlen natürlich nicht.<br />

29,90 Euro<br />

Fast alles über Opel<br />

Ein Sammelsurium<br />

Wissen Sie, was ein „Schlüssellochkapitän“ ist? Oder<br />

wer den „Haifischmaulrekord“ hält? Fragen, die ahnungslose<br />

Kandidaten in Quizshows verzweifeln lassen<br />

könnten – es sei denn, sie sind eingefleischte<br />

Opel-Fans!<br />

Rainer Manthey ist so einer: Früh vom Opel-Blitz getroffen,<br />

widmete er seiner großen Liebe Manta A eine<br />

eigene Zeitung, die heute zu den ältesten der<br />

Oldtimer-Szene zählt. Als ausgezeichneter Kenner der deutschen<br />

Traditionsmarke schrieb er außerdem am „Opel Jahrbuch“ mit. Jetzt<br />

sammelt er sein ganzes Wissen über die Schöpfer von Kultwagen wie<br />

Kapitän, Manta, Ascona und Diplomat in einem neuen Buch, das Opel-<br />

Liebhaber garantiert höherschlagen lässt.<br />

Egal, ob Sie Ihr Wissen mit sorgfältig recherchierten Fakten aufpolieren<br />

oder sich von spritzigen Anekdoten unterhalten lassen möchten – dieses<br />

Buch werden echte Opel-Enthusiasten nicht mehr aus der Hand legen.<br />

168 Seiten, 14,90 Euro<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli 81


Klimawandel und<br />

Ökosysteme<br />

Ausstellung im Ökologisch-Botanischen<br />

Garten der Universität Bayreuth<br />

Unter dem Titel „Spaced: Satellitendaten und europäische<br />

Schutzgebiete“ zeigen beeindruckende<br />

Naturfotos und Satellitenbilder, wie sich der<br />

Klimawandel und weitere menschliche Einflüsse auf<br />

natürliche Ökosysteme auswirken. Die Ausstellung ist<br />

aus dem europäischen Forschungsprojekt ‚Ecopo-<br />

tential‘ hervorgegangen, das von der Universität<br />

Bayreuth maßgeblich mitkoordiniert wird. Sie wurde<br />

zunächst im EU-Parlament in Brüssel gezeigt, ist seitdem<br />

in Europa unterwegs und macht nun erstmals<br />

in Deutschland Station.<br />

Montag bis Freitag jeweils von 10 bis 15 Uhr,<br />

an Sonn- und Feiertagen von 10 bis 16 Uhr.<br />

Sonderpräsentation zum<br />

Bauhaus-Jubiläum<br />

in der Stadtbibliothek Bayreuth ab<br />

Dienstag, 2. Juli, in der Galerie des<br />

RW21 (1. OG) bis zum 20. Juli<br />

Walter Gropius gründete 1919 eine der bedeutendsten<br />

Schulen für Gestaltung. Bis heute beeinflusst<br />

der Bauhausgeist Kunst, Architektur, Mode und<br />

Design, gibt Impulse und Inspiration. Seine<br />

Bedeutung für die Gegenwart und Zukunft bleibt<br />

ungebrochen. Anlässlich des Gründungsjubiläums<br />

präsentiert die Stadtbibliothek eine breite Auswahl<br />

an Medien rund um das Bauhaus. Komplettiert<br />

wird sie durch eine Videopräsentation des<br />

“Triadischen Balletts“ von Oskar Schlemmer<br />

und einigen Designexponaten der<br />

Porzellanmanufaktur Rosenthal.<br />

„Friede seinem Wähnen!“<br />

Salonausstellung im<br />

Historischen Museum mit<br />

Karikaturen und<br />

Illustrationen zu Richard<br />

Wagners Zeit in Bayreuth von<br />

Matthias Ose.<br />

Eröffnung: 4. Juli um 18 Uhr.<br />

Die Ausstellung geht bis zum 15. September<br />

Auch wenn Wagner das sich im Bau befindliche<br />

Wahnfried als „Ärgersheim“ bezeichnete auf Grund<br />

der täglich neuen Missverständnisse mit der<br />

Bauleitung und den Handwerkern, verbrachte er<br />

doch hier die letzten 11 Jahre seines Lebens mit<br />

Ausstellungen<br />

Gattin Cosima, 5 Kindern, wenn auch nicht alle<br />

selbstgezeugt, mehreren Hunden und sonstigem<br />

Kleingetier in relativer Ausgeglichenheit und<br />

Glückseligkeit. Die dabei auch immer wieder vorkommenden<br />

skurrilen, kuriosen Momente nimmt<br />

der Karikaturist Matthias Ose dankbar auf, entweder<br />

um sie lediglich darzustellen oder, um sie noch<br />

auf die Spitze zu treiben. Unter diesem Aspekt sind<br />

in der Ausstellung ca. 20 – 30 Karikaturen und<br />

Illustrationen (Originale/Drucke) zu sehen.<br />

„Amplitude der Differenz“<br />

Eine Kunstausstellung zum 2. Deutsch –<br />

Chinesischen Kunstaustausch Franken -<br />

Kunming, in der Stadtgalerie Villa Dessauer,<br />

Hainstraße 4a, 96047 Bamberg<br />

Eröffnung: 12. Juli<br />

<strong>2019</strong>, 10 Uhr. Die<br />

Ausstellung geht bis<br />

zum 8. August.<br />

Do. – So. und feiertags<br />

12 – 18 Uhr<br />

Being Human Being<br />

von Denisa Ruzickova<br />

am Samstag, dem 6. Juli um 17 Uhr im<br />

Atelier RW44, Bayreuth.<br />

Richard Wagner Straße 44<br />

Ruzickova präsentiert neue Zeich -<br />

nungen und wird dabei musikalisch<br />

unterstützt von regionalen<br />

Künstlerinnen wie Julee (Bayreuth)<br />

und Keisha Ricketts (Nürnberg).<br />

Ausstellung „Barber Pop“<br />

Noch bis 7. September im Iwalewahaus,<br />

Wölfelstraße 2, Bayreuth<br />

Barber Pop zeigt einen Querschnitt der populä ren<br />

Kunst Afrikas im Bestand der Iwalewahaus-<br />

Sammlung. Die Themen reichen dabei von den namensgebenden<br />

Friseurschil dern über Erkrankungen<br />

und medizinische Be treuung bis Politik und<br />

Kriegsthematik. Neben Porträts und Selbstporträts<br />

spielen auch Wün sche, Träume und Helden eine<br />

große Rolle. Hörstationen bieten die Möglichkeit in<br />

die populäre Musik einzutau chen. Ein besonderes<br />

Highlight in Bayreuth bildet der Besuch des kongolesischen<br />

Künstlers Mega Mingiedis, der sich von<br />

Mitte Juni bis Mitte Juli als Artist in Residence am<br />

Iwalewahaus auf halten wird.<br />

Fantasie und Realität<br />

Vernissage Donnerstag, 11. Juli, 19 Uhr.<br />

Gesundheitszentrum Pegnitz,<br />

Hauptstra. 24 (Treppenhauskunst)<br />

09241 4832961<br />

www.gesundheitszentrum-pegnitz.de<br />

Gleich zwei noch weitgehend unbekannte Maler -<br />

innen präsentieren sich mit ihren ganz individuellen<br />

Werken dem Pegnitzer Publikum.<br />

Die aus Kirgisien stammende Olga Schell lebt seit<br />

2000 in Pegnitz. Ihre Bilder begeistern durch fotorealistische<br />

Genauigkeit und stellen doch in ihrer eigenwilligen<br />

Farbigkeit die Welt der Künstlerin dar.<br />

Eine Bandbreite von Bleistiftzeichnungen über<br />

Aquarelle und Acrylmalerei bis hin zur Kalligraphie<br />

bietet die 20 Jahre junge Lena Adelhardt aus<br />

Waischenfeld in ihren Werken. Kunst versteht sie als<br />

Versuch, ihre gedanklichen Bilder intuitiv zu etwas<br />

Greifbarem werden zu lassen. Dabei fasziniert die<br />

junge Künstlerin die große Vielfalt der<br />

Gestaltungsmöglichkeiten.<br />

Sonderausstellung<br />

„James Watt“<br />

im Deutschen Dampflokomotiv Museum<br />

Neuenmarkt. Die Ausstellung geht noch bis<br />

20. Oktober.<br />

Vor genau 250 Jahren, am 05.01.1769 erhielt James<br />

Watt das Patent für seine Dampfmaschine. Vor 200<br />

Jahren, am 25.08.1819, starb der große Erfinder.<br />

Wanderausstellung<br />

„Naturereignis Hochwasser“<br />

Eine Ausstellung der Allianz Umweltstiftung<br />

und des Biosphärenreservats Mittelelbe<br />

vom 12. Juli bis 06. Oktober im<br />

Volkskundlichen Gerätemuseum<br />

Bergnersreuth, Wunsiedler Str. 12-14<br />

Hochwasser ist ein natürliches<br />

Phänomen, das es immer gegeben<br />

hat und das es immer wieder<br />

geben wird. Seit jeher besteht eine<br />

enge Verbindung zwischen<br />

Fluss und Mensch.<br />

Die Ausstellung will einen Beitrag<br />

zur Versachlichung der oft emotional<br />

geführten Diskussionen<br />

zum Hochwasser leisten. Sie informiert über die<br />

Entstehung von Hochwasser, dessen Folgen und<br />

die Verminderung von Schäden.<br />

82<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Juli

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!