Schönecker Anzeiger Juli 2019

schoeneckeranzeiger

12 Donnerstag, 18. Juli 2019 SchöNecker ANzeiger

tierten es den Vorschülern zu ihrem Zuckertütenfest. Seltsamerweise

fanden das die Kinder dann gar nicht so ernst, sie mussten

vielmehr ganz oft herzhaft lachen und ihre Eltern und weiteren

Gäste des Festes taten es ihnen gleich.

Zwischendurch besuchte uns auch noch eine richtig echte Lehrerin.

Frau Sockol begrüßte die zukünftigen Erstklässler. Mit einem

Schmunzeln stellte sie fest, dass im Publikum viele Menschen saßen,

die von ihr bereits unterrichtet wurden und dass es also sooo

ernst in der Schule gar nicht sein könne.

Nach diesem fröhlichen Auftakt unseres Zuckertütenfestes wurde

in und um die Halle der Feuerwehr noch gefeiert.

Zusammen mit dem Verband Vogtländischer Gebirgs-

und Wandervereine e. V. sowie weiteren Partnern

wird dieser „Winterwandertag“ organisiert.

Druckfrisch mit an Bord war natürlich die neue Winterwandertag

2020-Broschüre, welche u.a. die einzelnen Wandertouren

listet und das vielfältige Rahmenprogramm vorstellt.

Zudem informiert die Broschüre übers Vogtland,

zu Anreisemöglichkeiten mit der Bahn und

Übernachtungsmöglichkeiten in/um Schöneck.

Ganz besonderen Dank geht an den Tourismusverband Vogtland

e. V., der federführend die Produktion inkl. Finanzierung

der Winterwandertag 2020-Broschüre übernommen hat.

Lukas von der Tourist-Information Schöneck war angetan von der

großen Resonanz und Akzeptanz des Themas Wandern und freute

sich über die unzähligen Nachfragen zum 4. Deutschen Winterwandertag

in Schöneck. Voller Stolz beriet er als Schönecker zum

Winterwandertag und zu den weiteren Outdoor-Möglichkeiten

an 365 Tagen im Jahr in seiner Heimatstadt.

Die Broschüre zum 4. Deutschen Winterwandertag 2020 ist ab sofort

in der Tourist-Information Schöneck erhältlich oder als Blätterkatalog

auf schoeneck-vogtland.de.

Kontakt:

Stadtverwaltung Schöneck/Vogtl.

Projektbüro Deutscher Winterwandertag 2020

Sonnenwirbel 3, 08261 Schöneck

Tel: 037464 330002, Fax: 037464 330006

E-Mail: winterwandertag@dlt-schoeneck.de

Die Kameradinnen und Kameraden unterstützten uns tatkräftig,

um ein gelungenes Fest zu gestalten.

Wie in jedem Jahr machten sich die Kinder am Abend auf den

Weg, den Zuckertütenbaum zu suchen. Fast durch ganz Schöneck

wanderten sie, machten zwischendurch eine Pause im Stadtpark,

fragten sogar Jugendliche – also ehemalige Vorschüler – aus, ob

diese den Zuckertütenbaum gesehen hätten. Diese erinnerten

sich, dass der Zuckertütenbaum damals in Schilbach gewachsen

wäre. Aber am späten Abend noch nach Schilbach zu wandern

– da hatten weder Kinder noch Erzieherinnen Lust. Also machten

sich alle auf den Weg in den Kindergarten, wo sie den ganzen

Garten für sich allein zum Spielen hatten. Kurz vorm Schlafengehen

wurde noch ein Brief aus dem Briefkasten gefischt mit dem

Hinweis: die Kinder sollten im Sandkasten kräftig gießen, vielleicht

wachse dann doch noch über Nacht ein Baum.

So begann eine aufregende und etwas kurze gemeinsame Nacht

im Kindergarten.

Nach einem leckeren Frühstück am nächsten Morgen wurde die

Suche nach dem Zuckertütenbaum wieder aufgenommen.

Kindergartennachrichten

Kindertagesstätte Sonnenwirbel

Vom Ernst des Lebens und was der mit

unserem Zuckertütenfest zu tun hat

„Dann beginnt der Ernst des Lebens“, ein Satz, den viele Kinder

kurz vorm Schulanfang zu hören bekommen.

Was es damit auf sich hat und wer der Ernst denn eigentlich ist

und ob man vor dem gar Angst haben muss … dem gingen die

Erzieher/innen der Kita „Sonnenwirbel“ in diesem Jahr nach. In einem

kleinen Theaterstück verpackten sie das Thema und präsen-

Und tatsächlich: wie durch ein Wunder sind im Sandkasten sogar

zwei Zuckertütenbäume gewachsen.

Etwas erschöpfte, doch auch stolze und glückliche Kinder flogen

nach der Zuckertütenernte ihren Eltern in die Arme.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine