Meisterstücke Edition 8-2019 - Goldschmiede Schodterer Bad Ischl

schodterer
  • Keine Tags gefunden...

Meisterunikate aus der Goldschmiede Schodterer in Bad Ischl

GEROLD SCHODTERER

MEISTERSTÜCKE Edition 8


SYMBIOSEN

Der größte Teil der Biomasse unserer Erde besteht aus symbiotischen Systemen,

also Lebensgemeinschaften, die voneinander profitieren. Zum Beispiel brauchen

die meisten Korallen sogenannte „Zooxanthellen” zum Überleben, das sind

Algen, die sich in der Außenhaut des Polypen ansiedeln. Alge und Polyp leben in

einer Symbiose, also in einer biologischen Zweckgemeinschaft, die beiden Seiten

Vorteile bringt. Nun werden Sie denken, dass das nicht viel mit der Arbeit eines

Goldschmieds zu tun hat. Oder vielleicht doch?

STERNENNACHT UND MORGENTAU

Wo Nacht der Sterne Wesen lichtet

Wo Geist in tiefe Stille rückt

Wo Blick sich gegen Himmel richtet

Wo Sein in ewige Fülle blickt

Wo Osten grau ins Dunkel webt

Wo junges Licht den Nebel hellt

Wo kühler Tau die Sicht belebt

Wo Leben sich dem Weltgeist stellt

© Gerold Schodterer

Im Altgriechischen bedeutet „Symbiose“ Zusammenleben, was die Vergesellschaftung

zweier unterschiedlicher Individuen, nicht aber deren Abhängigkeit

voneinander bezeichnet.

Es geht also um Beziehungen, die einander guttun. Ein Thema, das auch unsere

Partnerschaft trägt und das gerade deshalb immer wieder in unterschiedlichsten

Formen in die Gestaltung unserer Schmuckunikate einfließt. Dabei zeigt sich, wie

weit- oder tiefgehend die Möglichkeiten sind, wichtige Lebensthemen künstlerisch

auszudrücken.

Einen wichtigen Aspekt in der Gestaltung stellen Übergänge zwischen Edelsteinen und dem Umfeld aus Edelmetall oder die

Fortführung von besonderen Einschlüssen dar, um eine formale Verschmelzung von Natur und Formgebung zu erreichen.

Edelsteine sind nicht mehr als reiner Besatz zu sehen, sondern verstehen sich als Teil der Geschichte eines Schmuckstückes.

Geschichte und Material bilden eine Symbiose und werden zu einem Ganzen, das mehr als die Summe seiner einzelnen Teile

ist.

Auch der Farbenlehre sind Symbiosen nicht unbekannt, so kennen wir in der Malerei die Komplementärfarben, also eine

Zusammenstellung von Farbkombinationen, die das menschliche Auge als besonders harmonisch empfindet.

In diesem Sinne sind zum Beispiel das Rot der Koralle und das tiefe Blau des Lapislazuli ein perfektes Farbenpaar, auch die

helle Südsee- und die dunkelgraue Tahitiperle bilden ein wunderbares Symbol für Tag und Nacht. Gestalterisch lässt sich

damit eine Geschichte erzählen – über das Sich-Vertiefen in den übervollen Sternenhimmel und ein Hineingleiten in die

Sanftheit eines beginnenden Tages.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Sich-Vertiefen in die Meisterstückeedition 2019, vielleicht verlieben Sie sich ja in eines

der neuen Meisterstücke und es ergibt sich eine herzerwärmende Symbiose.

Ring – Sterlingsilber / 18 kt. Gelb- und Weißgold

Tahiti- und Südsee Perle / Brillant

Originalgröße: ca. 30 mm breit

3


LEBENSADER

SCHÖPFUNGSKRAFT

Im Ursprung

Aller Möglichkeit

Gleißt Wille

Schöpfungskraft

Fließt Wandel mit

Im Fluss der Zeit

Der neue

Fülle schafft

© Gerold Schodterer

Halsschmuck

18 kt. Gelb- und Weißgold / Boulderopal / Brillant

Originalgröße: ca. 50 x 20 mm

Stahlhalsreif zweifärbig mit 18 kt. Gelbgoldschließe

4

PULS DER ZEIT

Ring – Boulderopal

Sterlingsilber / 18 kt. Gelbgold

Originalgröße: ca. 30 mm breit

5


ÜBER GRENZEN

Ring – Blaugelber Safir

18 kt. Gelb- und Weißgold

Originalgröße: ca. 30 mm breit

GEZEITENFLÜGEL

Wenn Welt beschließt,

sich im Kristall zu zeigen,

so offenbart sie wundersam

der Schöpfung Reigen.

Weist hin, dass alles Eins

in diesem Erdenkreis,

so gibt der Eine manchmal

sein Geheimnis preis.

© Gerold Schodterer

6

Ring – Bergkristall mit Rutileinlagerung

18 kt. Gelbgold

Originalgröße: ca. 18 mm breit

FORMENFLUG & FARBENSPIEL

7


WELLENTREIBEN

Lass dich

von den Wellen

des Wassers

umspielen.

Lass es

einfach

geschehen,

Beginne,

dich sicher

zu fühlen.

Genieße

das Leichtsein,

das Senken

und Heben,

Dort,

wo Du

ankommst...

beginne zu leben.

© Gerold Schodterer

(aus dem Gedichtband NATURGEDANKEN)

8

UMSTRÖMT

Halsschmuck - Süßwasserperle

18 kt. Gelbgold

Originalgröße: ca. 70 x 23 mm

Stahlhalsreif zweifärbig

mit 18 kt. Gelbgoldschließe

DER MUSCHEL WERK IM STRÖMUNGSZAUBER

Armreif – Süßwasserperle

Sterlingsilber / 18 kt. Gelbgold

Originalgröße: ca. 30 mm breit

9


GEMEINSAM

GEMEINSAM

Es ist das Feuer

in der Finsternis der Nacht,

das Licht,

das über alle Dunkelheit gestellt,

das uns mit seiner Wärme,

seinem Schein bewacht

und unsern Weg

bis hin zum Horizont erhellt.

Es ist in uns die Finsternis,

das Feuer und das Licht,

und unser freier Wille

lässt uns Raum zum Spielen.

Wenn unser beider Feuer

die Dunkelheit durchbricht,

sind wir bereit,

die Glut der Liebe zu erfühlen.

© Gerold Schodterer (aus dem Gedichtband SPUREN)

Ring – Lapislazuli / Momokoralle / Altschliffdiamant

18 kt. Gelb- und Weißgold

Originalgröße: ca. 30 mm breit

10

Ohrschmuck – Lapislazuli / Momokoralle

18 kt. Gelb- und Weißgold

Originalgröße: ca. à 30 x 15 mm

11


STERNE vom HIMMEL

STERNSTUNDEN

Es gibt Momente,

wo dein Gestern und dein Morgen

zu einem Jubel-Heut’ verschmelzen.

Es gibt Momente,

wo Hoffnungen und Sorgen

am Erntedankfest sich im Leichtsinn wälzen.

Es gibt Momente, wo Erfolg erfolgt,

weil du dich überwunden.

Es gibt Momente, wo du frei dich fühlst,

weil du dich hast entbunden.

Es gibt Momente, die wie Sterne funkeln,

weil du dir selbst den Weg erleuchtet.

Es gibt Momente,

wo du endlos wächst,

weil dich der Tau des Lebens hat befeuchtet.

Es gibt Momente, wo du glücklich bist,

weil du dich hast gefunden.

Es gibt Momente,

wo du selbst dich liebst.

Ich wünsch’ dir viele dieser Sterne-Stunden.

© Gerold Schodterer (aus dem Gedichtband SPUREN)

WELLENTANZ

12

Halsschmuck – Süßwasserperle

Sterlingsilber / 18 kt. Gelbgold / Brillant

Originalgröße: ca. 65 x 15 mm

Stahlhalsreif zweifärbig mit 18 kt. Gelbgoldschließe

Ring – Sternsafir / Brillant

Sterlingsilber / 18 kt. Gelbgold

Originalgröße: ca. 16 mm breit

13


14

Abstand gewinnen, immer weiter nach oben,

dorthin, wo keine Stürme mehr toben,

dorthin, wo alles klein wird da unten,

wo der Geist klar und frei wird,

für einige Stunden.

Wo Veränderungen

plötzlich möglich erscheinen,

wir uns im Schweben

mit unseren Wünschen vereinen.

© Gerold Schodterer

SCHWERELOS

Halsschmuck – Boulderopal / 18 kt. Gelbgold

Originalgröße: ca. 40 x 40 mm

Stahlhalsreif zweifärbig mit 18 kt. Gelbgoldschließe

SCHWERELOS

15


AUGENBLICK DER ENDLICHKEIT

Wo Kohle sich zum Kubus eint

Wo Dreiheit im Kristall erscheint

Wo Welt besiegelt das Geschick

Wo Wunder öffnet sich dem Blick

Wo Körper sich an Grenzen bindet

Wo G e i s t d e r A n t w o r t We g e fi n d e t

Wo Formgebung Historie wahrt

Wo Kunstwerk sich mit Freude paart

© Gerold Schodterer

Halsschmuck – Diamantscheibe 2,4 ct.

18 kt. Weiß- und Gelbgold

Originalgröße: ca. 50 x 40 mm

Stahlhalsreif zweifärbig mit 18 kt. Gelbgoldschließe

Ring – Altschliffdiamant 0,49 ct. / 18 kt. Gelbgold

Originalgröße: ca. 12 mm breit

16

17


MONDSCHEINERWACHEN

Der Mond bringt Ruhe uns und Stille,

erhellt die Nacht mit kühlem Schein.

Im Schlaf erwacht in uns der Wille,

neu zu erleben unser Sein.

Neubeginn wird im Schlaf geboren,

wo Weisheit steuert unsern Geist,

wo Zweifel bleiben unbeschworen,

wo Zuversicht die Richtung weist.

Wir geh’n den Weg, dürfen erfahren;

spüren des Lebens Freud und Schmerz,

wachsen und reifen in den Jahren,

beginnen zu öffnen unser Herz.

Da kann der Kreis sich wieder schließen,

des Lebens Fülle fordert Ruh’.

Des Mondes Schein darf in uns fließen,

flüstert uns neue Träume zu.

© Gerold Schodterer (aus dem Gedichtband SPUREN)

Halsschmuck – Mondstein

Sterlingsilber / 18 Kt. Gelbgold

Originalgröße: ca. 40 x 25 mm

Stahlhalsreif zweifärbig mit 18 kt. Gelbgoldschließe

18

Ring – Mondstein

Sterlingsilber / 18. kt. Gelbgold

Originalgröße: ca. 25 mm breit

19


LOOPING

Ring – Altschliffdiamant

Sterlingsilber / 18 kt. Gelb- und Weißgold

Originalgröße: ca. 20 mm breit

20

Halsschmuck – Altschliffdiamant

Sterlingsilber / 18 kt. Gelb- und Weißgold

Originalgröße: ca. 25 x 50 mm

Stahlhalsreif zweifärbig mit 18 kt. Gelbgoldschließe

21


HERZBLUT

ERREICHT

Wenn du ein Ziel vor Augen hast,

so wirst du es erreichen.

Gönn dir am Weg so manche Rast,

um Unrast auszugleichen.

Das Ziel ist deiner Reise Grund,

der Weg bedeutet Lernen.

Wege sind wie die Erde rund,

du kannst dich nicht entfernen.

Gehst du mit Freud, erreichst du viel

und wirst am Ende seh’n,

du selbst bist deiner Reise Ziel,

es lohnte sich zu geh’n.

© Gerold Schodterer (aus dem Gedichtband SPUREN)

Ring – Granat

18 kt. Gelbgold

Originalgröße: ca. 15 mm breit

22

WEGE

Ring – Boulderopal

Sterlingsilber / 18 kt. Gelbgold

Originalgröße: ca. 20 mm breit

23


WELLENSPIEL

Ohrschmuck

Sterlingsilber / 18 kt. Gelbgold

Originalgröße: ca. á 18 x 24 mm

24

OFFENBART

Halsschmuck – Szepter-Amethyst

Sterlingsilber / 18 kt. Gelbgold

Originalgröße: ca. 48 mm Durchmesser

Stahlhalsreif zweifärbig mit 18 kt. Gelbgoldschließe

25


SOMMERGOLD

Üppiges Gedeihen Hitze.

Leben spendende Gewitter.

Der Geruch nach Heu.

Windrauschen mächtiger Blätterkronen.

Dunstig, schwüle Schleier

vor gezackten Gipfellinien.

SOMMER

Üppige, kraftvolle,

pulsierende Zeit des Reifens.

Zeit für geschäftiges Treiben.

Zeit für’s Umsetzen und Wachsen.

Zeit für’s Konzert der Grillen.

© Gerold Schodterer

(Ausschnitt aus dem Gedicht „Können wir immer Sommer sein?”

aus dem Gedichtband NATURGEDANKEN)

Halsschmuck – Bergkristall mit Rutileinlagerung

18 kt. Gelbgold

Originalgröße: ca. 70 x 20 mm

Stahlhalsreif zweifärbig mit 18 kt. Gelbgoldschließe

26

AUSDEHNUNG

Ring – Rubinkristall

Sterlingsilber

Originalgröße: ca. 23 mm breit

27


GOLDENE MITTE

In der Zahlenfolge 1-10 steht die Zahl 5 für die „Goldene Mitte“. Somit ist sie mit allen anderen Zahlen

verbunden, denn ohne diese könnte sie ihren Platz in der Mitte nicht einnehmen.

Für Aristoteles ist zum Beispiel die Besonnenheit die Mitte zwischen Stumpfheit und Zügellosigkeit und die

Tugend der Großzügigkeit sieht er zwischen Verschwendung und Geiz.

FUNKENTANZ

Ohne „Entgleisungen“ auf die eine oder andere Seite unserer Gefühle, Sehnsüchte und Ängste fiele es uns

wahrscheinlich schwer, den Wortsinn von „in die Mitte kommen“ zu begreifen.

In vielen Lebensbereichen „in die Mitte zu kommen“, könnte man wohl als einen „Kreuz-Weg“ bezeichnen,

denn dieser Weg erfordert Mut, Kraft, Achtsamkeit und Ausdauer.

28

Anhänger – Brillant

Sterlingsilber / 18 kt. Gelbgold

Originalgröße: ca. 32 x 15 mm

Stahlhalsreif zweifärbig mit 18 kt. Gelbgoldschließe

Hals- und Ansteckschmuck – Feueropal

18 kt. Weiß- und Gelbgold

Originalgröße: ca. 80 x 25 mm

Stahlhalsreif zweifärbig mit 18 kt. Gelbgoldschließe

29


Ohrschmuck – Altschliffdiamanten

Sterlingsilber / 18 kt. Gelbgold

Originalgröße: ca. á 13 x 7 mm

AUSGEWOGENHEIT

Willst du die Quelle

Deiner Kraft erkennen

Willst du Zufriedenheit

Dein Eigen nennen

So sieh’ von allem

Immer beide Seiten

Denn nur die

Ausgewogenheit

Kann dich

Zum Glück geleiten

© Gerold Schodterer

30

Ring – Altschliffdiamant

Sterlingsilber / 18 kt. Gelbgold

Originalgröße: ca. 10 mm breit

Halsschmuck – Altschliffdiamant

Sterlingsilber / 18 kt. Gelbgold

Originalgröße: ca. 30 x 15 mm

Stahlhalsreif zweifärbig mit 18 kt. Gelbgoldschließe

31


HARLEKIN

In meinen Augen

tanzen fröhliche Lichter,

sie träumen vom großen Glück

in der Ferne.

Kann es nur noch nicht greifen,

mach’ lustige Gesichter,

doch die Freiheit von morgen,

hätt’ ich heute schon gerne.

© Gerold Schodterer (aus dem Gedichtband SPUREN)

Ring – Edelopal

Sterlingsilber / 18 kt. Gelbgold

Originalgröße: ca. 12 mm breit

32

Halsschmuck – Edelopal

Sterlingsilber / 18 kt. Gelbgold

Originalgröße: ca. 35 x 15 mm

Stahlhalsreif zweifärbig mit 18 kt. Gelbgoldschließe

33


TRIALOG

TRIALOG

Abheben

Schweben

Tanzend

Entfernen

Polare

Spannung

Mit Weitblick

Versehen

Im vernetzten

Betrachten

Den Funken

Erwarten

Der Lösung

Begründet

© Gerold Schodterer

Ohrschmuck – Diamantrauten

Sterlingsilber / 18 kt. Gelbgold

Originalgröße: ca. á 24 x 16 mm

34

Halsschmuck – Altschliffdiamant

Sterlingsilber / 18 kt. Gelbgold

Originalgröße: ca. 27 x 40 mm

Stahlhalsreif zweifärbig mit 18 kt. Gelbgoldschließe

AUFGEFANGEN

Halsschmuck – Sterlingsilber / Akoya-Zuchtperle

Originalgröße: ca. 50 x 15 mm

Stahlhalsreif zweifärbig mit 18 kt. Gelbgoldschließe

35


FLUSS DER ZEIT

WELTENGRÜN

Es fließt die Zeit

Im Bachbett Welt

Kommt aus dem Nichts

Und strömt nach Dort

Fließt durch Gestein

Durchspült Gehölz

Trägt ab löst auf

Nimmt mit sich fort

Nährt waches Herz

Mit Lebensgeist

Fördert des Seins

Erfahrungsschatz

Ins weise Meer

Der Ewigkeit

Gemalt ins Blatt

Ins Samenkorn

Gemacht für Luft

und für den Wind

Gehaucht für Atem

und für Leben

Sinnbild für Nehmen

und für Geben

Symbol für Wandel

Lebenskraft

Idee aus einer

fernen Welt

In der verwurzelt

Grün in unsre wächst

© Gerold Schodterer

© Gerold Schodterer

36

IM FLUSS DER ZEIT

Skulptur und Ansteckschmuck – Wurzelholz

Sterlingsilber / 18 kt. Gelb- und Weißgold / Aquamarin

Originalgröße: ca. 150 x 25 mm

WELTENGRÜN

Halsschmuck – Smaragd / Wurzelholz

Sterlingsilber / 18 kt. Gelbgold / Originalgröße: ca. 55 x 25 mm

Stahlhalsreif zweifärbig mit 18 kt. Gelbgoldschließe

37


FEUERGRÜN im

FELSENSCHREIN

ZEITEN-WELLEN

Halsschmuck – Schneckenchalcedon / Brillant

Sterlingsilber / 18 kt. Gelbgold

Originalgröße: ca. 45 mm Durchmesser

Halsreif Stahl / Teflon mit 18 kt. Gelbgoldschließe

Ring - Feueropl

Sterlingsilber / 18 kt. Gelbgold

Originalgröße: ca. 20 mm breit

38

39


NATURGEDANKEN

ERWACHSEN

Halsschmuck – Boulderopal / Wurzelholz

Sterlingsilber / 18 kt. Gelbgold / Originalgröße: ca. 60 x 45 mm

Stahlhalsreif zweifärbig mit 18 kt. Gelbgoldschließe

40

Es wächst die Pflanze völlig frei,

wenn wir sie nicht beschneiden.

Sie weiß, was sie zum Leben braucht,

und tut es ganz bescheiden.

Treibt Wurzeln, macht sich unten breit,

um oben sich zu weiten.

Nimmt alles an in Dankbarkeit,

im Lauf der Jahreszeiten.

Schenkt ihre Blätter gern dem Herbst,

um leicht und frei zu werden,

und freut sich an des Winters Weiß,

das Ruhe bringt auf Erden.

Sie weiß, dass losgelassene Last

Raum schafft für neues Leben,

dass ihre abgefallenen Blätter

dem Boden Nahrung geben.

Nimmt an der Stürme Urgewalten,

die manchen Ast ihr knicken.

Die Wunden heilen,

bezwungener Schmerz

lässt sich darin erblicken.

Sie fühlt des Frühlings Energie

und dehnt sich im Erwachen,

nimmt Sonnenwärme in sich auf,

beginnt sich zu entfachen.

Genießt ihr Blüh’n und ihren Duft,

der Freude allen spendet,

bereitet so die Früchte vor,

damit der Kreislauf endet.

Sie weiß, dass dieser neu beginnt,

lebt im polaren Kreisen.

Wenn sie im Jetzt zufrieden ist,

wird Gott den Weg ihr weisen.

© Gerold Schodterer (aus dem Gedichtband NATURGEDANKEN)

Halsschmuck – Sterlingsilber / 18 kt. Gelbgold

Originalgröße: ca. 50 x 30 mm

Stahlhalsreif zweifärbig mit 18 kt. Gelbgoldschließe

41


Ring – Sterlingsilber / 18 kt. Gelbgold / Wurzelholz

Originalgröße: ca. 35 mm breit

Ohrschmuck – Sterlingsilber / 18 kt. Gelbgold

Originalgröße: ca. á 25 x 15 mm

FREIGESPIELT

DER BAUM

Für uns Menschen Symbol

für das Werden.

Frei entfalten und wachsen,

verwurzeln und erden,

austreiben, blühen

und Früchte gebären,

ablauben, ruhen

und andere ernähren,

Schlechtes aufnehmen, wandeln,

um Gutes zu spenden.

Sich im eigenen Werden

für`s Gesamte verwenden,

um den Kreislauf zu schließen,

der uns Leben verheißt.

Damit wachsen wir können,

an Körper, Seele und Geist.

© Gerold Schodterer (aus dem Gedichtband NATURGEDANKEN)

42

EINHEIT

Halsschmuck – Turmalin-Katzenauge

Sterlingsilber / 18 kt. Gelbgold

Originalgröße: ca. 55 x 20 mm

Halsschmuck

Sterlingsilber / 18 kt. Gelbgold / Wurzelholz

Originalgröße: ca. 65 x 35 mm

Stahlkordel mit 18 kt. Gelbgoldschließe

43


Der Ring „Feuermorgen” erreichte

beim Ersten Österreichischen

Schmuckstars-Award

den 3. Rang in der Kategorie

„Schmuckstück des Jahres 2019”.

FEUERMORGEN

Frühes Licht

ins Nebelmeer

ein Brennen sendet

Geboren in den Tag

aus tiefer Nacht

Erster Sonnenstrahl

mit feuriger Brillanz

Erfüllung spendet

Gold‘ne Schöpfungskraft

ins Jetzt erwacht

© Gerold Schodterer

Goldschmiede-Atelier für bedeutungsvolle Schmuckunikate

Gerold und Karoline Schodterer

4820 Bad Ischl, Pfarrgasse 11, Telefon: +43 6132 23729-0

Mobil: +43 664 3575004 und +43 664 2253646

Mail: office@schodterer.at

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag 9.30 bis 18.00 Uhr (fallweise Mittagspause)

Samstag 9.30 bis 17.00 Uhr

oder nach telefonischer Vereinbarung

www.schodterer.at

www.unikat-eheringe.at

IMPRESSUM Layout: Karoline Schodterer – ARTist Werbegestaltung

Fotos: Wolfgang Stadler – www.artpaper-photo.at – Bad Ischl

Portraifoto: Foto Hofer – www.fotohofer.at – Bad Ischl

Text: Gerold Schodterer – Druck: WIGO Druck, Bad Ischl

Wenn Sie gefunden haben, was Sie nie suchten, waren Sie bei uns... ®

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine