Roth Journal-2019-08

burgblatt15

STADT ROTH

Anschluss des Aurachtalsammlers an die Zentralkläranlage Roth

„Was lange währt, wird nun auch endlich

gut“: Die Gemeinderäte von Büchenbach

und Kammerstein hatten bereits in ihrer

gemeinsamen Sitzung am 10. Dezember

2013 den Zweckverband zur Abwasserbeseitigung

Aurachtal gegründet. Zweck dieses

Verbandes ist der Bau eines Sammelkanales,

welcher die Abwässer der Dörfer

Breitenlohe, Kühedorf, Götzenreuth,

Gauchsdorf, Neumühle und Schopfhof der

Gemeinde Büchenbach sowie des Ortsteils

Mildach der Gemeinde Kammerstein

in die Kläranlage der Stadt Roth zur Reinigung

transportieren soll. Weitere Ortsteile

sollen künftig noch folgen. Diese sind u.a.

Aurau und Asbach für Büchenbach sowie

im Jahr 2020 Albersreuth, Barthelmesaurach,

Günzersreuth, Hasenmühle und Rudelsdorf

für Kammerstein. Angedacht ist,

nach der Auflassung der Kläranlage Poppenreuth,

auch der Anschluss von Kammerstein-Süd,

Neppersreuth und Poppenreuth.

Die Kanalleitung zwischen Neumühle und

der Staatsstraße ST 2220 (Abenberg –

Roth) wurde bereits in den Jahren 2014

bis 2016 errichtet. Das letzte Teilstück

bis zum Kanalnetz der Stadt Roth nach

Rothaurach wurde im Spülbohrverfahren

verlegt. Durch diese Baumaßnahme sowie

den Bau des Pumpwerkes an der alten

Kläranlage Breitenlohe können nunmehr

die Abwässer über den insgesamt 8,1 km

langen Sammelkanal zur Kläranlage Roth

transportiert werden. Die Kosten für das

Gesamtprojekt betragen einschließlich

Anschlusskostenbeitrag für die Zentralkläranlage

Roth insgesamt rund 3,0 Mio.

€. Nach Anschluss aller Dörfer wird das

Abwasser des Aurachtals in Höhe von ca.

4.200 sogenannten Einwohnerwerten zusätzlich

in der Zentralkläranlage Roth mitgereinigt.

Somit erstreckt sich das Einzugsgebiet der

Zentralkläranlage der Stadt Roth mit einer

Ausdehnung von ca. 26,5 km von Rudelsdorf

(Gemeinde Kammerstein) im Westen

bis nach Reckenricht (Markt Allersberg) im

Osten - eine Ausdehnung, die von der einen

Landkreisgrenze - hin zu Ansbach - bis

hin zur anderen Landkreisgrenze - nämlich

der nach Neumarkt - reicht.

Inzwischen konnte auch die vertragliche

Grundlage für die Einleitung des Abwas-

sers der Ortsteile von Büchenbach und

Kammerstein in die Kläranlage Roth unterzeichnet

werden. Zuvor hatten die Verbandsräte

des Zweckverbands Aurachtal

in der Sitzung vom 20. Mai 2019 und die

Stadtratsmitglieder von Roth in der Sitzung

am 28. Mai 2019 der "Zweckvereinbarung

über den Anschluss an die Kläranlage

Roth" zugestimmt.

Zur Unterzeichnung des Vertragswerkes

hatten sich die Ersten Bürgermeister Helmut

Bauz (Büchenbach) und gleichzeitig

Zweckverbandsvorsitzender, Walter

Schnell (Kammerstein) sowie Ralph Edelhäußer

(Roth) vor Ort getroffen und die

Messeinrichtung am Übergabeschacht in

Rothaurach besichtigt. Alle drei Amtsträger

sind davon überzeugt, dass der Rückbau

der bisherigen (Klein-)Kläranlagen

und die Schaffung von Sammellösungen

von Grund auf langfristig die wirtschaftlichste

Lösung für abwassertechnische

Anlagen ist. Die zentrale Reinigung der

anfallenden Abwässer wurde auch vom

Text und Foto: Stadt Roth

Wasserwirtschaftsamt Nürnberg als der

zuständigen Fachbehörde ausdrücklich

befürwortet, so der für den Landkreis Roth

zuständige Abteilungsleiter Klaus Winkelmair.

Da durch den Anschluss an größere

Kläranlagen auch die Güte und Qualität an

den kleineren Gewässern steigt, werden

doch diese dadurch von den Einleitungen

der oft schon älteren Kläranlagen befreit.

Aus Sicht aller Beteiligten ist der abwassertechnische

Anschluss des Aurachtals

an die Zentralkläranlage der Stadt Roth

auch ein hervorragendes Beispiel für die

interkommunale Zusammenarbeit der Gemeinden

Kammerstein und Büchenbach

sowie der Kreisstadt Roth unter Einbeziehung

der zuständigen Fachbehörde, dem

Wasserwirtschaftsamt. Das Projekt bildet

dadurch zudem eine ökologische Vorbildfunktion

für andere Kommunen und dient

letztendlich dem Nutzen aller Bürgerinnen

und Bürger sowie der Umwelt. "Eine ökologische

und ökonomische Win-Win-Situation",

wie es Klaus Winkelmair, kurz und

knapp zusammenfasste.

08 | 2019

3


TERMINE ROTH | AUGUST

DONNERSTAG 01.08.2019

Ausflugsfahrt: Grillen am Rothsee

10:30 Uhr, Abholung von zu Hause

Diakonie Neuendettelsau/Offener Hilfen RH-SC

DONNERSTAG 01.08.2019

Besuch mit Buch

14:00 Uhr, Freizeitbad

Stadtwerke/Stadtbücherei

FREITAG 02.08.2019

Wanderung zu einem Ziel im Landkreis

(jeden Freitag)

09:30 Uhr, ab Festplatz

Josef Ambach

FREITAG 02.08 + 09.08.2019

Lachen ist gesund, auch ohne Grund

10:00 Uhr, Kiss Roth-Schwabach

Eva Leist

FREITAG 02.08.2019

Radtour: Biergartentour (35 km)

13:00 Uhr, ab Schlosshof

Stadt Roth - Tourist-Information

FREITAG 02.08.2019

Allerweltstennis (jeden Freitag)

18:00 Uhr, Tennis Club Rothaurach

TC Rothaurach

FREITAG 02.08.2019

Freitagstreff im Jugendhaus

18:00 Uhr, Jugendhaus

Stadt Roth - Jugendhaus/-büro

FREITAG 02.08

BIS MONTAG 04.08.2019

11. Belmbracher Kärwa

Dorfplatz

Belmbracher Kärwa e. V.

FREITAG 02.08

BIS MONTAG 04.08.2019

Schlosshofspiele: „Die Möwe"

20:00 Uhr, Schlosshof

Schlosshofspieler Roth

SAMSTAG 03.08.2019

Familienprogramm:

Unterwegs mit dem Drachenboot

14:00 Uhr, LBV Umweltstation Rothsee

SAMSTAG 03.08.2019

Konzert:

„Die hohe Kunst mit den Schlägeln"

19:30 Uhr, Augustinum

SONNTAG 04.08.2019

Gottesdienst im Grünen

09:30 Uhr, Bauwagen Pfaffenhofen

Evang.-Luth. Kirchengemeinde Pfaffenhofen

SONNTAG 04.08.2019

Kindernachmittag bei der Feuerwehr

13:00 Uhr, Freiwillige Feuerwehr

SONNTAG 04.08.2019

Sonntags-Stadtführung

(jeden Sonntag im August)

14:00 Uhr, ab Schlosshof

Stadt Roth - Tourist-Information

SONNTAG 04.08.2019

Führung im Schloss Ratibor

mit Stadtmuseum

14:00 Uhr, ab Schlosshof

Stadt Roth - Tourist-Information

SONNTAG 04.08.2019

SchlemmerROTH 2.0 - Grillversion

16:00 Uhr, ab Kirchplatz

Stadt Roth - Tourist-Information

DONNERSTAG 05.08

BIS FREITAG 16.08.2019

TSG- Feriencamps Sommerferien

LEONI-Sportpark

TSG 08 Roth e. V.

DIENSTAG 06.08.2019

Mittagstisch

12:00 Uhr, AWO Betreuungszentrum - „Villa

DIENSTAG 06.08.2019

Gasthaus „Zur Linde"

20:00 Uhr, Politischer Stammtisch

SPD OV Roth

MITTWOCH 07.08.2019

Tagesfahrt: Bad Staffelstein

08:00 Uhr, ab Parkplatz Steinerne Eiche

VdK - Ortsverein Roth

MITTWOCH 07.08.2019

Wochenmarkt (jeden Mittwoch)

08:00 Uhr, Marktplatz

Deutsche Marktgilde

MITTWOCH 07.08.2019

Kombi-Stadt-Schloss-Führung

(jeden Mittwoch)

14:00 Uhr, ab Schlosshof

Stadt Roth - Tourist-Information

MITTWOCH 07.08.2019

Asylcafé (jeden Mittwoch)

16:30 Uhr, Asylcafé

Helferkreis Aslycafé und Roth ist bunt

DONNERSTAG 08.08.2019

Seniorennachmittag

14:00 Uhr, AWO Sozialzentrum

AWO Ortsverein Roth e. V.

DONNERSTAG 08.08.2019

Treffen Mineraliengruppe

18:00 Uhr, AWO Sozialzentrum

AWO Ortsverein Roth e. V.

FREITAG 09.08.2019

SONDERTOUR:

Radtour nach Ottmannsberg (60 km)

10:00 Uhr, ab Schlosshof

Stadt Roth - Tourist-Information

FREITAG 09.08.2019

Vortrag: Europäische Buchmalerei

im Mittelalter Teil I

19:30 Uhr, Augustinum

FREITAG 09.08

BIS MONTAG 12.08.2019

Kirchweihkaninchen-Ausstellung

Gasthaus Lohgarten

KZV B 498 Roth

FREITAG 09.08

BIS DIENSTAG 13.08.2019

Rother Kirchweih

Festplatz

Stadt Roth - Veranstaltungsorganisation

SAMSTAG 10.08.2019

Kinderfest Camping Waldsee

14:00 Uhr

Camping Waldsee GmbH & Co. KG

SAMSTAG 10.08.2019

Führung: Hinter den Kulissen

der Rother Kirchweih

15:00 Uhr, ab Eingang Festplatz, Lohgartenweg

Stadt Roth - Tourist-Information

SAMSTAG 10.08

UND SONNTAG 11.08.2019

Schlosshofspiele: „Die Möwe"

20:00 Uhr, Schlosshof

Schlosshofspieler Roth

SONNTAG 11.08.2019

Kirchweihlauf 2019

09:00 Uhr, Start und Ziel am Festplatz

TSG 08 Roth e. V.

SONNTAG 11.08.2019

Kirchweih- und Jahrmarkt

10:30 Uhr, Marktplatz, Hauptstraße

Enkler´s Märkte

SONNTAG 11.08.2019

Senioren-Nachmittag zur Kirchweih

14:00 Uhr, Rother Kirchweih, Stadtpark, Festzelt

Stadt Roth - Seniorenbeauftragte

SONNTAG 11.08.2019

Orgelkonzert zur Rother Kirchweih

16:00 Uhr, Kath. Pfarrkirche

Orgel- und Kirchenmusikverein Roth

SONNTAG 11.08.2019

Führung: Hinter den Kulissen

der Rother Kirchweih

17:30 Uhr, ab Eingang Festplatz, Lohgartenweg

Stadt Roth - Tourist-Information

DIENSTAG 13.08.2019

Diavortrag: „Brandenburg und Fontane"

von Dr. Renate Kiesow

19:30 Uhr, Augustinum

6 08 | 2019


ch macht`s

s einzige Erzeugnis, das sich von Natur aus unverahrungsmittel

eignet. Als hochwertiges Lebensmitahezu

alle Nährstoffe, die der Mensch zum Leben

eiß als Baustoff für den Körper, Milchzucker und

ls wertvolle Energielieferanten. Milchzucker uneichzeitig

die Darmflora. Das enthaltene Milchfett

ollmundigen Geschmack der Milch aus. Als wichtilieferant

ist sie August Baustein für gesunde Knochen und

MILCHPRODUKTE

Juli/

MILCH UND

einem ½ l Milch kann der Tagesbedarf an Calcium

3 gedeckt werden. Regelmäßiger Verzehr von Milch

odukten kann demnach zur Vorbeugung von Osteoagen.

Juni 2019, Auflage: 4.000,

Gedruckt auf 100% Altpapier, Druckerei Fuchs, Splat

ischgetränke, Joghurt, Quark, Butter- und Sauer-

Eine Initiative des

, Sauerrahm Landkreises oder Roth Käse und stellen die Milchprodukte in

der Stadt Schwabach

zur

chiedlichsten Förderung Variationen regionaler eine große Auswahlmögden

Verbraucher dar. Selbst in der Küche sind die

Wirtschaftskreisläufe

ilchprodukte für die verschiedensten Gerichte fast

ch. So werden Pfannkuchen, Puddings, Aufläufe,

Gratins, Dips, Aufstriche, Desserts und allen voran

ionen mit Milchprodukten zum echten Genuss.

LRG19045

mit

Rezepten

Produkt des Monats

www.schwabach.de

www.agenda21-roth.de

25.06.2019 11:00:17

Rezepte

rozen-Joghurt

Overnight Oats mit Obst –

Das trendige gesunde

itmacher-rühstück

Zutaten (pro Portion):

40 g Haferflocken, blütenzarte

1 EL Leinsamen, geschrotet

2 EL Naturjoghurt

100 ml Milch

1 TL Honig

150 g Obst nach Wahl und Saison

(Banane, Apfel, Birne, Orange,

Beeren)

Zubereitung:

Haferflocken mit Leinsamen, atur joghurt,

Milch und Honig mischen, nach

Belieben in ein Einmachglas mit Deckel

füllen.

Das Obst vorbereiten und klein schneiden,

entweder gleich dazu geben oder

erst frisch am nächsten Morgen.

Overnight Oats in den ühlschrank

stellen und über acht durchziehen

lassen.

Wahlweise können gehackte üsse oder

andere Getreideflocken daruntergemischt

werden.

mit

Zitronenmelisse

(4 Portionen)

Joghurt-Eis:

100 g Zucker

100 ml Wasser

1 Topf Zitronenmelisse

1 TL abgeriebene Zitronenschale

1 Eiweiß

500 g Joghurt (10 % Fett)

1 Prise Salz

Früchte:

250 g Himbeeren oder Heidelbeeren

(frisch o. tiefgefroren)

2 EL Zitronensaft

1 Msp. Chiliflocken (nach Belieben)

Eis:

Zucker mit Wasser 5 Min. kochen und anschlieend

diesen Sirup abkühlen lassen.

Zitronenmelisse-Blättchen von den Stielen

zupfen, 12 Blättchen für die Garnitur

beiseitelegen.

Restliche Blättchen grob schneiden, mit

Zitronenschale und Sirup sehr fein pürieren,

mit dem Joghurt glattrühren.

Eiwei mit Salz halb steif schlagen und

unter das Joghurt rühren.

Masse entweder in der Eismaschine 30

Min. gefrieren lassen oder in eine Schüssel

geben und über acht tiefgefrieren.

30 Min. vor dem erzehr aus dem

Gefriergerät nehmen.

Zum Anrichten:

Früchte auf 4 Schalen verteilen, Frozen-

Joghurt in einen Spritzbeutel mit groer

Sterntülle geben, auf die Früchte spritzen

oder mit dem Esslöffel ocken abstechen,

mit Zitronenmelisse servieren.

25.06.2019 11:00:19


WERKSTATT GEPPETTO

Babymöbel made in Roth

Vor wenigen Wochen überzeugte sich der

Erste Bürgermeister Ralph Edelhäußer

persönlich davon, welch besondere Unternehmen

es in Roth gibt und wie viel

Kreativität in ihnen steckt. Gemeinsam

mit dem Stadtmarketing-Beauftragten

Mark Bartholl besuchte er die Werkstatt

Geppetto in Pfaffenhofen, die individuell

gestaltete Wickelsätze online in ganz Europa

verkauft.

Manchmal bedarf es etwas „Lust auf

Neues“ und eine Freundschaft, die auch

zwanzig Jahre der Trennung verkraftet

und schon entsteht etwas wunderbares

Neues – in diesem Fall die Werkstatt

Geppetto in Roth. Ulrike Bauer, Schreinergesellin

und kreativer Kopf der Firma eröffnete

ihre Werkstatt 2011 in Schwabach,

ehe sie später nach Roth wechselte. Ihre

gleichberechtigte Partnerin ist Martina Exner,

die sich als gelernte Handelsfachwirtin

unter anderem um die wirtschaftliche

Seite der Werkstatt Geppetto kümmert.

Ihre Produkte passen ideal in die familienfreundliche

Kreisstadt Roth: So designen

und produzieren Bauer und Exner Wickelaufsätze.

Neben einer Kleinserie für Kommoden

eines schwedischen Möbelhauses,

können Kunden auch maßgeschneiderte

Aufsätze online im eigenen Shop www.

werkstatt-geppetto.de oder über den Online-Marktplatz

Etsy bestellen. Dabei können

Kunden zwischen unterschiedlichen

Zum Foto: Mit viel Leidenschaft entstehen die individuell gestalteten Wickelaufsätze bei der Werkstatt Geppetto.

(v.L. Ulrike Bauer, Martina Exner und Ralp Edelhäußer)

Farben, Größen und Motiven wählen.

Beim Holz verwenden sie nur FSC zertifiziertes

Fichtenholz. Darüber hinaus verwenden

sie nur schadstofffreie Lacke und

Lasuren, damit den Kleinsten auch nichts

passieren kann.

„Der Erfolg stellte sich schnell ein“, so Bauer.

Allein 2018 konnte die Werkstatt Geppetto

über 1.600 Aufsätze in Deutschland,

Österreich und vielen anderen Ländern

verkaufen. Trotz des andauernden Erfolgs

mit den Aufsätzen steht der (kreative) Kopf

nicht still. So wird regelmäßig an Mustern

für neue Produkte gearbeitet. „Bis zur Serienreife

dauert es aber noch ein wenig“,

so Exner. „Was wir jedoch schon haben

ist ein Bastelset für eine Murmelbahn“,

ergänzt sie schnell. Hier können Groß und

Klein zusammen kreativ werden, basteln

und auf ihrer eigenen Murmelbahn spielen.

Edelhäußer und Bartholl waren begeistert

über die Produkte, den Elan und

die Stärke der beiden Unternehmerinnen.

„Wir freuen uns über die Entwicklung und

sind schon gespannt, wie und mit welchen

Produkten es weitergeht“, so Edelhäußer.

Und wer weiß, vielleicht zeigt sich die

Werkstatt Geppetto auch bei AbendROTH

am 27. September 2019 zum ersten Mal

den Rothern persönlich.

Text und Foto: Stadt Roth

RATGEBER URLAUB

Tipps rund um gesunde Sommerferien

BARMER schaltet Hotline für Urlauber

Die schönste Reise verliert ihren Reiz, wenn Krankheit oder Unfall

den Urlaub durchkreuzen. Was zu tun ist, damit das möglichst

nicht passiert, können Urlauber ab sofort bei der BARMER-Urlauber-Hotline

erfragen. „Schon vor der Reise lässt sich viel dafür

tun, bei Erkrankungen oder Unfällen gut abgesichert zu sein.

Dazu gehört, sich rechtzeitig vor dem Urlaub durch Schutzimpfungen

vorzubereiten und über besondere gesundheitliche Risiken

des Reiseziels zu informieren“, sagt Günther Wurm, Regionalgeschäftsführer

der BARMER Neumarkt. Der Teledoktor der

Krankenkasse bietet umfassende Hinweise zu Schutzimpfungen,

Gesundheitsrisiken bestimmter Reiseregionen oder zu Reisen als

chronisch Kranker. Er weiß zudem, wie man sehr lange Reisen gut

verkraftet. Daneben hält er auch Tipps zum richtigen Versicherungsschutz

im Ausland bereit und erklärt, wie man sich im Falle

einer Erkrankung oder eines Unfalls im Ausland medizinische Hilfe

holen kann. Im vergangenen Jahr führten 51 Millionen Urlaubsreisen

deutsche Touristen ins Ausland, die meisten davon nach

Spanien und Italien.

Die kostenlose Hotline steht allen

Interessierten rund um die Uhr offen

unter 0800 84 84 111.

Mehr zum Teledoktor unter www.barmer.de.

08 | 2019

9


man eine Reihe an regionalen Angeboten,

z.B. Seminare, Workshops oder E-Learnings,

quer über alle Themen der Digitalisierung

– vom Internet der Dinge bis hin

zum papierlosen Büro und Social Media

Schulungen.

„Digitalisierung - ich kanns bald nicht mehr

hören!“, ein Lüftchen aus dieser Richtung

weht schon auch mal. Ich versuche deshalb

dem Thema die Schwere zu nehmen

und veröffentliche einige der Positivbeispiele,

wie eingangs erwähnt, auf unserer

Homepage (www.unternehmerfabrik.de).

Sie sollen ganz pragmatisch zeigen, wie es

gehen kann und vor allem, dass sich der

Aufwand eines solchen Projektes, das alle

technisch wie menschlich herausfordert,

am Ende doch lohnt.

Natürlich auch die Beratung in kleineren

Unternehmen, beispielsweise zum Thema

DSGVO, gehört zu meinen Aufgaben. Erst

kürzlich war ich bei einem Betrieb, dem

ich dabei unkompliziert helfen konnte. Ich

berate auch gerne und helfe bei der Umsetzung

eines Digitalisierungsprojektes.

Das kann die Einführung einer Software

sein, was bereits bei der Auswahl des richtigen

Produktes anfängt.

Eine tolle Sache sind auch die verschiedenen

Förderprogramme wie der Digitalbonus

Bayern oder das „go-digital“. Wer

hierzu Informationen und Unterstützung

braucht, bekommt sie bei uns.

▪ Gibt es langfristige Pläne, die Sie angehen?

Mittelfristig planen wir weitere Dialogforen,

zu denen wir themen- und branchenbezogen

einladen und informieren.

Daraus ergeben sich bestenfalls konkrete

Projekte, wie der Arbeitskreis „Ärzte Digital“

und auch weitere Veranstaltungen mit

Workshop-Charakter sind in Planung.

Dann denke ich an das erfolgreiche Projekt

Arbeitskreis Schule-Wirtschaft Roth

Schwabach, Stichwort: Bewerbermanagement.

Jobportale, soziale Medien und natürlich

ein verändertes Medienverhalten

einer jungen Generation haben den Prozess

von der Bewerbung über das Vorstellungsgespräch

und das Einstellprozedere

stark verändert. Der Arbeitskreis, der

praktisch alle Akteure des Arbeitsmarktes

im Boot hat, ist das ideale Netzwerk um

gemeinsam gute Lösungen zu finden und

Synergien herzustellen. So hat es mich

zum Beispiel sehr gefreut, dass sich unsere

Rother BewerbungstrainerInnen für

eine Instagram-Schulung interessiert haben,

um zu verstehen, wie die Generation

Z, die jetzt den Arbeitsmarkt betritt, so

tickt.

Ein Projekt, das tatsächlich langfristig

angelegt ist, ist die Sicherung von Nachwuchskräften

in der IT. Wir stellten fest,

dass gerade einmal 27 Fachinformatiker

im Landkreis Roth ausgebildet werden.

Auf der anderen Seite fragen unsere Unternehmen

Fachkräfte in der Branche

nach. Als Bindeglied zwischen Politik,

Schulen und Unternehmen können wir

einen Rahmen schaffen, um das zu diskutieren.

Dabei wird in viele Richtungen

gedacht: beispielsweise wie die jungen

IT-Spezialisten der Rother Berufsfachschule

für Informatik besser in die ansässigen

Betriebe vermittelt werden können.

Vielen Dank für das Interview und viel Erfolg

weiterhin bei Ihrer Arbeit!

Text und Foto: Unternehmerfabrik Landkreis Roth

Schreinermeister

und Energieberater

Wolfgang Hanke

berät Sie kreativ

und kompetent.

Hanke steht

seit 50 Jahren

für Qualität.

08 | 2019

11


TOURIST INFORMATION

Neuer Wohnmobilstellplatz an der Oberen Mühle

Für die stetig wachsende Zahl der mit

dem Wohnmobil reisenden Urlauber hat

das städtische Bauamt und die Tourist-Information

der Stadt Roth an der Oberen

Mühle, direkt neben dem Fabrikmuseum

und dem Freizeitbad sowie in unmittelbarer

Nähe zum Rothgrund sieben Wohnmobilstellplätze

eingerichtet.

Auf Antrag des Stadtrates und aufgrund

eines schon lange währenden Wunsches

der städtischen Tourismus-Abteilung wurde

das Landschaftsarchitekturbüro Ermisch

und Partner vergangenes Jahr vom

Bauamt nach ausführlicher Standortsuche

im Stadtgebiet mit der Umplanung der bestehenden

Parkflächen in Innenstadtnähe

beauftragt, so dass nun sieben einfach

ausgestattete Stellplätze mit Stromversorgung

entstanden sind. Die notwendigen

Pflasterarbeiten übernahm die Firma

Bader Pflasterbau aus Eckersmühlen. Es

wurde das bestehende Pflaster um zweihundert

Quadratmeter erweitert und

so gestaltet, dass zwei Bäume erhalten

werden konnten. Mit der Anbringung der

Beschilderung am bestehenden Parkleitsystem,

der Verkabelung der Stromsäulen

durch den Bauhof und der Inbetriebnahme

der Stromsäulen stehen die Stellplätze

nun zur Verfügung, die für die Stadt einen

nicht unerheblichen touristischen Mehrwert

bedeuten.

Zum Foto: Der neue Wohnmobil-Stellplatz an der Oberen Mühle liegt zentral und idyllisch und freut sich auf

zahlreiche Gäste.

Text und Foto: Stadt Roth

Nachdem die Wohnmobilstellplätze bereits

seit Anfang des Jahres in den touristischen

Campingbroschüren des Fränkischen

Seenlandes sowie der Burgenstraße

und im Gastgeberverzeichnis des Landkreises

Roth beworben werden, nutzten

bereits vor der offiziellen Inbetriebnahme

zahlreiche Wohnmobil-Gäste die neuen

Stellplätze und brachten Leben auf den

Parkplatz an der Oberen Mühle. Weitere

nützliche Werbeplattformen werden nach

und nach von der Tourismus-Abteilung

eruiert, so dass eine entsprechende Auslastung

nicht lange auf sich warten lassen

wird. In einem zweiten Schritt wurde der

schon bestehende Wohnmobil-Stellplatz

an der Steinernen Eiche mit Stromsäulen

für sieben Stellplätze ausgestattet. Hier

werden weiterhin vor allem Transitreisenden

von BAB A9 und B2 erwartet. Die

Ausstattung mit Frischwasser und Entsorgungseinrichtungen

sind bei beiden

Standorten derzeit nicht eingeplant. Eine

entsprechende Nachrüstung der Standorte

bleibt jedoch im Fokus der Stadtplanung.

BERATUNG PLANUNG VERKAUF MONTAGE

Profiiieren Sie von meiner

KÜCHEN

Mnßgeschneinerre Kücheneösungen in neeen

Srierichrungen.

MODERNISIERUNN

Bereirs keeine Verännerungen nn Ihrer

Küche können eine große irkung in Design

unn Funkrion erzieeen!

MÖBEL NACH MASS

Innivinueeee Möbee nnch Ihren ünschen.

nggährigen Erf hrung!

KKKus Meier, InnussriessrKße , 86 BüchenbKch

TeK: - 88 88 .ner-kuechenmeier.ne

12 08 | 2019


Was wurde aus dem Calligraphy Cut aus „Der Höhle der Löwen“?

Anzeige

Durch den Friseurmarkt ging ein Raunen, als im September letzten

Jahres der Erfinder Frank Brormann mit dem „Calligraphy Cut“ für

Haarschnitte, die VOX TV-Show „Die Höhle der Löwen“ aufmischte.

Die Investoren der Sendung waren damals von dem neuartigen

Messer, das die Haare genau im Winkel von 21 Grad kürzt, so begeistert,

dass sie sich gegenseitig überboten.

Der Gründer stellte sehr plausibel die Vorteile des neuartigen

Schneidegerätes heraus: Durch die Abschrägung der Haarspitze

eben genau in diesem Winkel bekommt das Haar deutlich mehr

Volumen. Es wird frisierwilliger,

hält die Form besser und länger.

Außerdem wird die Reibung

der Haarspitzen verringert.

Dies, zusammen mit der extremen

Schärfe der Spezialklingen

sorgt dafür, dass das Haar

keinen Spliss mehr bekommt.

Fotos einer Universitätsstudie

konnten dies klar bestätigen.

Den Vergleich zu einem klassischen

Messer-Haarschitt, den

es ja schon seit Jahrzehnten

gibt, konnte man sofort entkräften:

es geht ja um den Winkel,

und dieser ist mit einem

klassischen Friseurmesser nicht

einhaltbar. Ebenso ist die Spezialklinge

ausschlaggebend.

Viele interessierte Sendungszuschauer

standen plötzlich Schlange bei den wenigen ausgebildeten

Friseuren für diese Schnitttechnik. Printmedien und TV-Sendungen

brachten Beiträge und bejubelten die Wirkung des Calligraphen.

Und heute? Was ist daraus geworden?

Wir calligraphieren in unseren Salons nun seit gut einem Jahr. Der

Hype ist auch bei uns angekommen, mit jedem Calligraphy-Cut

stieg unsere Expertise und seit diesem Jahr dürfen wir sogar andere

Friseure für das System ausbilden. Viele unserer Kunden haben

diese besondere Art eines Haarschnitts ausprobiert. Die Mehrzahl

davon sind treue Fans davon geworden und können sich keine andere

Art des Haare Kürzens mehr vorstellen. Natürlich gibt es auch

nach wie vor Scherenhaarschnitte bei uns, denn auch die lieben wir.

Doch vor allem wenn es um den Wunsch nach weniger Spliss, mehr Volumen

und besserem Halt geht, ist der Calligraph unser treuer Begleiter geworden.

Und Frank Brormann - was ist aus dem Erfinder geworden? Frank, der uns auch

persönlich sehr nahesteht, ist viel unterwegs. Er hat sich mittlerweile aus dem

strengen Korsett der Sendung befreit und mischt mittlerweile weltweit mit.

Österreich, Schweiz, Frankreich, USA - überall wird der Überflieger der Branche

gefeiert. Sein Calligraph bereichert Salons um den ganzen Erdball. Da zeigt es

sich: Mit einer Vision kann jeder seinen Beruf verändern - der Friseurmeister

aus Oelde in der Nähe von Münster hat seinen Traum verwirklicht und sich in

der Modewelt ein bleibendes Denkmal gesetzt.

Und für uns Friseure? Wie ein altes Sprichwort schon sagt: „Man lernt nie aus“

oder: „Der Beste seines Fachs ist derjenige, der nie aufhört, Schüler zu sein!“.

Ihr Marc Seubert

vom HAIRlike frisörteam seubert

Neu bei uns in Rednitzhembach!

Anna:

Stylistin und

Visagistin

Haare und Make-up

sind ihre Leidenschaft

Kennenlernangebot:

im August bei Anna eine kostenlose

Verwöhnpflege zu Ihrem

Damen- oder Herrenschnitt

Ersparnis bis 11 Euro

rednitzhembach

09122 7070

schwabach

09122 3331

schwanstetten

09170 2470

09174/9719-0 oder 0170/6011177

zentrale@hip-supplies.de • www.gruener-rasen.com

Pflastersteine, Findlinge,

Springbrunnensteine, Zierkies,

Mauersteine, Stelen, Naturstein- und

Keramicplatten und Gartenaccessoires

Viele Sonderposten!

08 | 2019

13


STADTORCHESTER ROTH

Großzügige Lions

Spende für das Stadtorchester der Stadt Roth

„Es ist schon fast eine Tradition, dass der

Lions Club Roth-Hilpoltstein einen Scheck

an das Stadtorchester übergibt“, so freute

sich Roths Erster Bürgermeister Ralph

Edelhäußer über die finanzielle Unterstützung,

welche in seinem Amtszimmer

von der diesjährigen Präsidentin des Lions

Clubs Lydia Kartmann an den Leiter des

Stadtorchesters Walter Greschl übergeben

wurde. Bei dem gemeinsamen Musikprogramm

Roth hat Talent“ , das im

Frühjahr dieses Jahres in der Kulturfabrik

stattgefunden hatte, sei mit dem Erlös von

1.500,00 € ein „sehr gutes Sümmchen“

zusammengekommen. Er lobte die hervorragende

Kombination vom Stadtorchester

mit dem Lions Club und wünschte

sich, dass diese auch in Zukunft unter dem

Motto „Tue Gutes und rede darüber“ weitergeführt

wird.

Der Organisator der Veranstaltung auf Seiten

der Lions, Herr Dr. Dietmar Weidlich,

stellte fest, dass insbesondere bei dieser

Aufführung der „berühmte Funke“ von

Anfang an wieder auf das Publikum über

gesprungen ist und es nicht zuletzt auch

deshalb eine rundum gelungene Veranstaltung

war. Lions Pastpräsident Bern-

hard Harrer würdigte nochmals die sehr

gute Arbeit von Stadtkapellmeister Herrn

Greschl und „seinem“ Stadtorchester und

freute sich auf eine weitere gute Zusammenarbeit.

Greschl seinerseits bestätigte, dass es

auch im nächsten Jahr ein gemeinsames

Konzert geben wird und man sich den 22.

Februar 2020 bereits jetzt schon notieren

sollte. Im Rahmen des 20jährigen Bestehens

des Stadtorchesters und der Orchesterschule

wird am Abend in der Kulturfabrik

ein Konzert mit den Dozenten des

Stadtorchesters stattfinden, zu dem auch

eine Komposition für dieses Jubiläum zur

Uraufführung kommen soll. Das diesjährige

Spendengeld wird für das „Musikparadies“

in der Grundschule Gartenstraße

verwendet, welches auch die Stadt

Roth mit unterstützt. Somit erhalten alle

Erstklässler kostenfrei eine musikalische

Grundausbildung von den Dozenten des

Stadtorchesters. Die musikalische Früherziehung

fördert das Interesse der Schüler

für weitere Aktivitäten im Rahmen des

vielfältigen Angebotes des Stadtorchesters

der Stadt Roth. Das Geld ist daher

„gut angelegt“, wie alle Beteiligten übereinstimmend

feststellten.

Zum Foto: Beim gemeinsamen Gruppenfoto leuchtete

der symbolische überdimensionale Scheck von

1500 € in der Rother Sonne besonders gut.

V.l.n.r.: Lions Vizepräsident Stefan Krick, Roths Erster

Bürgermeister Ralph Edelhäußer, Lions Präsidentin

Lydia Kartmann, Stadtkapellmeister Walter Greschl,

Lions Organisator Dr. Dietmar Weidlich und Lions

Pastpräsident Bernhard Harrer.

Text und Foto: Stadtorchester Roth

ESSEN & HAUSHALT

Hamburg/Düsseldorf - Hungrig eingekauft,

spontan essen gegangen - und schon

sind Kühlschrank und Vorratskammer voll

mit ungenutzten Lebensmitteln. Damit

das nicht alles im Müll landet, gibt es die

folgenden Tipps der Verbraucherzentralen

Hamburg und Nordrhein-Westfalen:

▪ Richtig lagern: Die richtige Temperatur

und optimale Bedingungen sorgen dafür,

dass vor allem Obst und Gemüse

nicht so schnell verderben. Wichtigste

Grundregel: Neben dem Kühlschrank

braucht jede Küche noch fünf weitere

Weniger wegwerfen:

Drei Tipps gegen die Abfallberge

Lagerungsorte, Fächer in einem Regal

zum Beispiel. Eins ist für Obst, eins für

Gemüse. Dazu kommt ein Brotkasten,

eine Dunkelbox und ein Lagerort für alles

weitere.

▪ Mindesthaltbarkeitsdatum ignorieren:

Abgelaufen ist nicht gleich schlecht, im

Gegenteil. Fast alle Lebensmittel lassen

sich auch nach dem Stichtag noch bedenkenlos

verzehren, wenn Seh- und

Riechtest positiv ausfallen - Bier, Öl oder

Marmelade zum Beispiel sogar Monate

später. Nur bei Fisch und Fleisch sollte

man das Verbrauchsdatum unbedingt

einhalten.

▪ Alternativ verwenden: Nur weil etwas

roh oder frisch nicht mehr schmeckt,

muss es noch lange nicht in den Müll.

Erst vor kurzem abgelaufene Eier lassen

sich etwa zum Backen verwenden:

Hohe Temperaturen töten eventuelle

Keime. Auch nicht mehr ganz so aromatische

Schokolade kann im Kuchen landen,

aus schrumpeligen Kartoffeln wird

Brei, altes Brot wird zum Croûton.

dpa

14 08 | 2019


39.Rother

Altstadtfest

8. September 2019 | 10 – 18 Uhr

Wir machen

DACHUMDECKUNGEN

damit Ihr Haus seinen Wert behält.

60 Rother Vereine & Verbände

Kulinarische Leckereien

Tanz, Musik & Unterhaltung

www.stadt-roth.de/altstadtfest

Dachstuhl • Dachausbau • Wärmedämmung

... und alles Holz rund ums Haus

Hagenbuch 2a • 91161 Hilpoltstein

Tel. (0 91 79)96 56 90 • Fax 96 59 91


RATGEBER RECHT

Kündigung und Räumung

Kündigung und Räumung sind

gleich neben der Betriebskostenabrechnung

mit die „beliebtesten

Themen" im Mietrecht.

Im Rahmen von Mietverhältnissen

kommt es des Öfteren zu Kündigungen

auf Seiten des Mieters aber

auch auf Seiten des Vermieters.

Hier gilt es vor allem die ordentliche

von der außerordentlichen

Kündigung zu trennen.

Bei der ordentlichen Kündigung

hat der Mieter die Möglichkeit das

Mietverhältnis innerhalb von drei

Monaten zu beenden. Dagegen

kann, wenn der Vermieter kündigt,

die Kündigungsfrist bei einer ordentlichen

Kündigung bis zu 9 Monate

betragen.

Anders ist dies bei einer außerordentlichen

Kündigung zu sehen,

hier ist die Kündigungsfrist vergleichbar

kurz zur ordentlichen

Kündigung.

Ist erst mal die Kündigung ausgesprochen

und die Kündigungsfrist

abgelaufen, auf wessen Seite auch

immer, so stellt sich für den Vermieter

regelmäßig die Frage: ,,Darf

der Mieter noch in meiner Wohnung

wohnen, ich habe doch gekündigt?",

auf Seiten des Mieters:

,,Muss ich jetzt ausziehen?" oder

„Wann kann ich ausziehen?".

Diese Fragen lassen sich nur mit einem

Blick auf die jeweilige Kündigung

beantworten. Mietrechtliche

Kündigungen unterliegen gewissen

Erfordernissen, die vorliegen müssen,

damit diese wirksam sind.

Liegen diese Erfordernisse nicht

vor, kann es unter Umständen dazu

führen, dass die jeweilige Kündigung

unwirksam ist oder es zu

einer stillschweigenden Verlängerung

des Mietverhältnisses kommt.

Eine der wohl bekanntesten Varianten

der ordentlichen Kündigung

auf Vermieterseite ist die Eigenbedarfskündigung.

Was hier aber tatsächlich

zu beachten ist, ist in der

Regel weniger bekannt.

Der Kündigungsgrund Eigenbedarf

liegt vor, sobald der Vermieter die

Räume für sich, seine Familienangehörigen

oder Angehörige seines

Haushalts benötigt.

Da aber hier die Gefahr besteht,

dass der Vermieter die Eigenbedarfskündigung

nur vorschiebt,

um sich etwaigen Mietern zu entledigen,

hat die Rechtsprechung

gegengesteuert und sieht etwaige

Fälle für rechtsmissbräuchlich und

demzufolge die Kündigungen unter

besonderen Umständen als unwirksam

an.

So hat die Rechtsprechung eine

Eigenbedarfskündigung als rechtsmissbräuchlich

erachtet, wenn der

Vermieter bis zum Ablauf der Kündigungsfrist

eine vergleichbare, im

selben Haus oder derselben Wohnanlage

ihm zu diesem Zeitpunkt zur

Verfügung stehenden Wohnung

dem Mieter nicht anbietet. Dies

natürlich unter der Voraussetzung,

dass der Mieter sich nicht vertragswidrig

verhalten hat.

Anwaltskanzlei Baumann, Rechtsanwälte/

Fachanwälte, steht Ihnen

gerne auch in mietrechtlichen Angelegenheiten

mit Rat und Tat zur

Seite.

Rechtsanwalt Dominic Müller

16 08 | 2019


MAIN-DONAU NETZGESELLSCHAFT

Main-Donau Netzgesellschaft repariert

Gashochdruckleitung im laufenden Betrieb

Stopple-Verfahren bei Rothaurach - Bayernweit einzigartig

In der ersten Juliwoche arbeitete die

Main-Donau Netzgesellschaft, ein Unternehmen

der N-ERGIE Aktiengesellschaft,

in der Äußeren Abenberger Straße in

Roth, Ortsteil Rothaurach, an einer Gashochdruckleitung:

Ein nicht mehr benötigter

Kondensatsammler wird durch ein

Rohrleitungsstück ersetzt.

Eine besondere Baustelle

Arbeiten an Erdgasleitungen gehören für

die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der

Main-Donau Netzgesellschaft zum täglichen

Geschäft. Bei Reparaturarbeiten

muss die Erdgasleitung außer Betrieb genommen

werden. In der Regel erfolgt die

Gasversorgung dann über die andere Seite

der Ringleitung. In Rothaurach ist dies

nicht möglich, weil die Baustelle an einer

Stichleitung liegt: an einer Abzweigleitung

der Haupttrasse im Erdgasnetz. Das heißt,

die Leitung hat nur eine einseitige Gas-

zufuhr und kann nicht von einer anderen

Seite versorgt werden. In solchen Fällen

setzt die Main-Donau Netzgesellschaft auf

das Verfahren der sogenannten Stopple-Technik.

Dieses ermöglicht es, die Versorgung

während der Arbeiten komplett

aufrechtzuerhalten. Die Kunden merken

von den Maßnahmen nichts. Das Besondere:

Die Main-Donau Netzgesellschaft ist

der einzige Netzbetreiber in ganz Bayern,

der das Verfahren an Gashochdruckleitungen

eigenständig, also ohne Spezialfirma,

durchführen kann.

Das Stopple-Verfahren an

Gashochdruckleitungen

Die Stopple-Technik setzt sich aus zwei

Bestandteilen zusammen: ein Verschlusselement,

ein sogenannter Stopple, der

die Gasleitung verschließt, und eine

Bypass-Leitung, die die unterbrechungsfreie

Gasversorgung gewährleistet. Im

Text und Foto: Main-Donau Netzgesellschaft

dazwischenliegenden Bereich kann sicher

gearbeitet werden. Nach den Bauarbeiten

werden die dafür benötigten Bohrlöcher

verschlossen und die reparierte Leitung

kann wieder in Betrieb genommen werden.

Wir suchen Sie !

aufgrund von Kompetenz- und Angebotserweiterung unseres

medizinischen Pferdezentrums, Stephansmühle 3, Hilpoltstein

Tiermedizinischen

Wir suchen

Fachangestellten

Sie

(m/w)

!

(Voll- und Teilzeit, Nacht- und Wochenenddienste)

Wir suchen ab sofort eine/n ausgelernte/n Tiermedizinische/n

Fachangestellte/. Berufserfahrung erwünscht,

aufgrund von Pferdeerfahrung Kompetenz- und Angebotserweiterung von Vorteil.

unseres

medizinischen Reinigungskraft Pferdezentrums, Stephansmühle (m/w) 3, Hilpoltstein

Sie arbeiten selbständig, gerne im Team, sind kundenfreundlich,

tierlieb und behalten auch in turbulenten Phasen den Überblick?

Tiermedizinischen Fachangestellten Nachtdienste Wir suchen und ab auch sofort Einsätze eine am Reinigungskraft Wochenende sind (m/w) kein

(Voll- und Teilzeit, Nacht- und Wochenenddienste)

Problem. für unsere Dann Klinikeinheit sind SIE die richtige in Hilpoltstein, Person um unser Stephansmühle.

motiviertes

Team

Sie

zu

arbeiten Wir unterstützen. suchen ab zuverlässig, sofort Teilen eine/n Sie ausgelernte/n uns

selbständig

mit wie Tiermedizinische/n

SIE

und

sich persönlich

flexibel,

Fachangestellte/. Weiterentwickeln Berufserfahrung möchten. erwünscht,

sind im Besitz eines Pferdeerfahrung Führerscheines von Vorteil. und arbeiten gerne

Gerne können zwei bis SIE dreimal unter www.stephansmuehle.com pro Woche 3 Stunden. einen

Sie arbeiten selbständig, gerne im Team, sind kundenfreundlich,

ersten Eindruck von uns bekommen.

Dann freuen tierlieb wir und uns behalten auf Ihre auch vollständige in turbulenten Phasen Bewerbung den Überblick? – am besten

Wir freuen Nachtdienste uns auf Ihre und vollständige, auch Einsätze aussagekräftige am Wochenende sind Bewerbung kein –

am

online

besten

an

Problem. online

dbbpferdepraxis.com

Dann sind an simone.bauer@stephansmuehle.com

oder per Post an

SIE die richtige Person um unser motiviertes

oder Stephansmühle per Team Post zu unterstützen. Stephansmühle, – Medizinisches Teilen Sie Medizinisches uns mit wie Pferdezentrum,

SIE sich persönlich

z.Hd. Frau Simone Bauer, Weiterentwickeln möchten.

z.Hd. Frau Brandl-Babiel, Stephansmühle 3, 91161 3, 91161 Hilpoltstein. Hilpoltstein.

Gerne können SIE unter www.stephansmuehle.com einen

ersten Eindruck von uns bekommen.

Wir freuen uns auf Ihre vollständige, aussagekräftige Bewerbung –

Wir freuen uns auf Sie !

am besten online an simone.bauer@stephansmuehle.com

oder per Post an Stephansmühle, Medizinisches Pferdezentrum,

z.Hd. Frau Simone Bauer, Stephansmühle 3, 91161 Hilpoltstein.

Stephansmühle Medizinisches Medizinisches Pferdezentrum GbR Pferdezentrum Tel. + 49 (0) 9174 | 977 GbR 404 - 0

info@stephansmuehle.com

91161 Hilpoltstein • Stephansmühle 3

Fax + 49 (0) 9174 | 977 404 - 30

www.stephansmuehle.com

• Stephansmühle 3

Tel. +49 (0) 9174 | 977 404-0

Fax +49 (0) 9174 | 977 404-30

Wir freuen uns auf Sie !

Stephansmühle Medizinisches Pferdezentrum GbR

91161 Hilpoltstein • Stephansmühle 3

Tel. + 49 (0) 9174 | 977 404 - 0

Fax + 49 (0) 9174 | 977 404 - 30

info@stephansmuehle.com

www.stephansmuehle.com

info@stephansmuehle.com

www.stephansmuehle.com

• Energieeffizienzexperte • Energieberatung • Wärmeschutz

• Bauplanung • Holzbau • Dachflächenfenster • Carports

• Energieeffizienzexperte • Energieberatung • Wärmeschutz

• Energieeffizienzexperte • Energieberatung • Wärmeschutz

• Bauplanung • Holzbau • Dachflächenfenster • Carports

• Bauplanung • Holzbau Dachflächenfenster • Carports

Tel. 0151/12770593

Tel. www.schiffer-bautechnik.de

0151/12770593

www.schiffer-bautechnik.de

Tel. 0151/12770593

Manuel Schiffer ● Marquardsholz A 1/1 ● 91161 Hilpoltstein

www.schiffer-bautechnik.de

Manuel Schiffer ● Marquardsholz A 1/1 ● 91161 Hilpoltstein

GARDINEN

QUALITÄT IM HANDWERK

Vorhang auf

für neue Gardinen!

Nürnberger Str. 5 | 91177 Thalmässing | Tel. 09173 286

www.raummanufaktur-gmbh.de

08 | 2019

17


ZAUBERHAFTE

FENSTER & TÜREN

Für Sanierung

und Neubau

QUALITÄT

Beratung, Herstellung,

Montage und Kundendienst

aus einer Hand.


IHREN IDEEN

werden (fast) keine Grenzen gesetzt

Ganz im Gegenteil – die BADGESTALTER verleihen Ihren

Ideen Flügel und erweitern Ihren Gedankenpool. Verbunden

mit dem Know How, der Erfahrung, den aktuellen Trends

und Möglichkeiten lassen wir Ihre Idee Realität werden –

ganz gleich ob es um eine Badsanierung oder eine Neuanlage

handelt!

Gerne geben wir Ihnen Ideen, die auch über die vier Wände

Ihres Badezimmers hinaus gehen. Lassen Sie sich Ihre Ideen

durch erfahrene BADGESTALTER zu einem rundum funktionalem

und alltagstauglichem, aber trotzdem absolut individuellem

und außergewöhnlichen Badezimmerkonzept

ausarbeiten.

Wir binden alle möglichen

FreiRÄUME mit ein

Ihr BADGESTALTER holt nicht nur das Maximum aus Ihrem

Badezimmer heraus, sondern geht – sofern Sie offen dafür

sind und es Ihre Wohnsituation zulässt – noch einen Schritt

weiter. Durch ein Verbinden von Badezimmer und Garten

oder Terrasse öffnen sich viele Möglichkeiten für Sie: ob im

Sommer eine kalte Dusche zwischen dem Sonnenbad oder

im Winter eine kurze Abfrischung nach dem Dampfbad oder

Saunagang.

Lassen Sie sich von den Ideen unserer BADGESTALTER überraschen

und entdecken Sie ganz neue Gestaltungsmöglichkeiten

für Ihr Badezimmer.

Wenn Ihr

Bad ein

Erlebnis

werden

soll …

Hier entstehen interessante Kombinationen – Badezimmer und Garten verbinden

MAXIMALE ERHOLUNG IN IHREM WELLNESSBAD

Termine, Stress, ein durchgetakteter

Tagesplan mit

nur wenigen Lücken... Heutzutage

ist das leider bei

den meisten die Realität,

und wird mittlerweile auch

schon als ganz „normal“

empfunden.

Bei einem solchen Lebenswandel

werden bewusste

Erholungszeiten, in denen

Sie zur Ruhe kommen und

wieder Kraft für den Alltag

tanken können immer wichtiger.

Um so besser, wenn Sie diese

Erholungsphasen direkt bei

Ihnen zu Hause erleben können

– in Ihrem genau auf Sie

abgestimmten Wellnessbad!

Schaffen Sie mit Ihrem Badezimmer

einen Ort, an dem

Sie es sich gut gehen lassen

können, an dem Sie zur Ruhe

... ZEIT zum

verweilen!

finden und sich entspannen können. Gerne beraten die BAD-

GESTALTER Sie ausführlich und zeigen Ihnen verschiedenste

Möglichkeiten auf.

BAD

STRAND

Wellnesselemente für Ihr

persönliches Wohlfühlbad:

· Dampfbad/Infrarotkabine

· Sauna

· Whirlpool

· Ruhezonen

· Massageduschen

· und vieles mehr!

Mehr als nur ein Ort für

die tägliche Hygiene –

Ihr (WELLNESS)Bad

als KRAFTQUELLE

für den Alltag!

Alois Gruber GmbH | Am Weiher 9 | 92342 Freystadt/Mörsdorf

Tel: 09179. 9494-0 | info@gruber-die-badgestalter.de

www.gruber-die-badgestalter.de

Wir beraten Sie gerne!

08 | 2019

19


RATGEBER STEUERN

Interessantes vor dem Urlaubsantritt

1. Immer wieder die

private Kfz-Nutzung

Die Finanzverwaltung und die Finanzgerichte

geben nicht nach!

Neulich hatte das Finanzgericht Niedersachsen

darüber zu entscheiden, ob für

ein betriebli-ches Kfz eine private Nutzung

tatsächlich zu versteuern ist, obwohl der

Firmeninhaber und seine Ehefrau jeweils

ein Fahrzeug in ihrem Privatbesitz hatten.

Das Fahrzeug der Ehefrau war ungefähr

gleichwertig zum Firmenwagen, das des

Betriebsinhabers war kleiner. Außerdem

wurde das betriebliche Fahrzeug intensiv

für betriebliche Fahrten mit Material genutzt,

weshalb die Rücksitzbank ständig

umgeklappt war. Ein Fahrtenbuch wurde

nicht geführt.

Im Urteil kam das Gericht in dieser Konstellation

zu dem Schluß, daß eine private

Nutzung für das betriebliche Kfz zu versteuern

ist. Denn das gleichwertige Kfz

wurde durch die Ehe-frau genutzt, stand

also dem Firmeninhaber nicht uneingeschränkt

zur Verfügung, sondern nur ein

Kleineres. Ferner kann eine umgeklappte

Rücksitzbank (für Privatfahrten) jederzeit

rück-gebaut werden. Und - das Kfz ist

nicht als typischer Werkstattwagen anzusehen.

Somit, so das Urteil, wäre der Anscheinsbeweis

für eine private Nutzung

nicht widerlegt.

Derzeit herrscht die Rechtsauffassung

vor; selbst eine auch nur denkbare und

geringfügige Privatnutzung führt bereits

zur Steuerpflicht. Das Gericht begründete

sein Urteil damit, daß es in diesem Fall

zu keiner Übermaßbesteuerung kommen

würde.

Unternehmern mit ähnlicher Sachverhaltskonstellation

kann zur Erlangung ei-

ner hinreichenden Rechtssicherheit nur

geraten werden für betriebliche Fahrzeuge

ein Fahrtenbuch zu führen oder alternativ

im Betrieb nur solche Fahrzeuge

anzuschaffen, die nicht für eine Privatnutzung

geeignet sind.

2. Neue Abschreibung

für Vermieter

Der Bundesrat hat am 28. Juni 2019 den

Sonderabschreibungen beim Mietwohnungsneubau

zugestimmt!

Der Bundestag hatte die Neuregelungen

bereits im Dezember 2018 verabschiedet.

Das neue Gesetz ermöglicht privaten

Investoren, befristet für vier Jahre fünf

Prozent der An-schaffungs- und Herstellungskosten

einer neuen Wohnung in der

Steuererklärung geltend zu machen und

zwar zusätzlich zur gesetzlichen linearen

Abschreibung von zwei Prozent. Damit

können in den ersten vier Jahren insgesamt

28 Prozent der Anschaffungs- und

Herstellungs-kosten einer neuen Mietwohnung

steuerlich abgesetzt werden.

Voraussetzung für die Anwendung der

neuen Sonderabschreibung ist, dass die

Anschaffungs- und Herstellungskosten

3.000 Euro je Quadratmeter Wohnfläche

nicht übersteigen. Hierdurch soll der Bau

bezahlbarer Mietwohnungen angeregt

werden. Ergo kommen bei den heutigen

Baupreisen nur einfachste Ausstattungen

und Baumaterialien in Frage.

Um sicherzustellen, dass die neuen Wohnungen

nicht als Ferienwohnungen (unter-)

vermietet werden, hat der Bundestag

in seinem Gesetzesbeschluss klargestellt,

dass die Wohnungen dauerhaft bewohnt

sein müssen. Vorgesehen sind darüber

hinaus auch Steuerbegünstigungen für Investitionen

in bestehende Gebäude. Auch

sie greifen nur, wenn sie zu neuem Wohnraum

führen. Mit dieser Regelung sind

sicherlich Dachausbauten oder ähnliches

gemeint.

Das Gesetz wird nun über die Bundesregierung

dem Bundespräsidenten zur Unterzeichnung

zugeleitet. Es tritt einen Tag

nach der Verkündung im Bundesgesetzblatt

in Kraft.

3. Säumniszuschläge auf

Sozialversicherungsbeiträge

Bei Nachzahlungen im Rahmen von Betriebsprüfungen

der Deutschen Rentenversicherung

werden immer wieder

Säumniszuschläge für abgelaufene Fälligkeitszeitpunkte

verlangt. Dies ist jedoch

nur zulässig soweit der Beitragsschuldner

nicht glaubhaft machen kann, daß er

un-verschuldet keine Kenntnis von der

Zahlungspflicht für den jeweiligen Sachverhalt

hatte.

Das Bundessozialgericht hatte in diesem

Zusammenhang neulich die Frage zu prüfen

was genau unter dem Begriff „unverschuldet“

verstanden werden kann.

Die Deutsche Rentenversicherung sieht

beim Tatbestandsmerkmal grobe Fahrlässigkeit

seit jeher kein Unverschulden

mehr, sondern schuldhaftes handeln..

Jedoch hatte das Bundessozi-algericht in

seinem Urteil entschieden, daß ein Unverschulden

erst viel später, nämlich bei bedingtem

Vorsatz ausgeschlossen ist.

Nach dieser Rechtsprechung dürften künftig

immer weniger Beitragspflichtige mit

Säumnis-zuschlägen zu rechnen haben.

Gerhard Güllich

Hilpoltstein

Dipl.-Kfm.

G erhard G ü llich G mb H

Steuerberatungsgesellschaft

Ohmstraße 9 • 91161 Hilpoltstein

Tel. 0 91 74/47 96-0 • Fax 0 91 74/47 96-50

Dipl.-Kfm.

G erhard G ü llich

Steuerberater

Fachberater für Internationales Steuerrecht

www.guellich.inf o

22 08 | 2019


SCHWARM DRUCK + WERBUNG

#BEEDABEI

– WIR SIND BEEDABEI-PARTNER!

Beedabei

Bienen dabei – sei dabei!

Beedabei ist ein Gewinnerprojekt eines

Ideenwettbewerbes für nachhaltige Stadtentwicklung,

eingereicht von dem Künstlerduo

Gisela M. Bartulec, Autorin und

Peter H. Kalb, bildender Künstler, der im

Rahmen der Bewerbung Nürnbergs als

europäische Kulturhauptstadt 2025, ausgeschrieben

wurde.

Es begann am 20. Mai 2019 mit über 220

wiedererkennbaren gelben Blumenkästen

mit Bienenfutterpflanzen, vielfältig

bepflanzt von 18 regionalen Gärtnereien.

Sie wurden inmitten Nürnbergs, auf dem

Hauptmarkt, in der Form des Archetyps

„Aufrichten“ und der 12 Europasterne

aufgebaut, denn was Bienen als erstes

aufrichtet, ist eine vernünftige Ernährung.

Nach nur einer Stunde hat sich das Kunstwerk

wieder aufgelöst, indem die Kästen

an die Bürger weitergegeben wurden, die

sie dann bei sich zu Hause aufgestellt haben.

So floss das Projekt in die Stadtgesellschaft

und lebt dort jetzt als dynamischer

Prozess weiter, der sich, über inzwischen

54 regionale Gärtnereien und das Internet,

nach und nach in die Städte Europas

ausbreitet, um den Bienen im urbanen

Raum zu helfen.

In der Metropolregion Nürnberg haben

sich schon zahlreiche Kommunen

dafür entschieden Beedabei zu sein,

wie Nürnberg, Burgthann, Schwaig, Reichenschwand,

Schwarzenbruck, Fürth,

Schwabach, Zirndorf, Stein, Forchheim,

Bad Berneck, Goldkronach, Kulmbach,

Coburg und Hof an der Saale. Aber auch

außerhalb der Metropolregion machen

Kommunen mit, wie Burgbernheim und

Blaufelden. Zahlreiche Unternehmen beteiligen

sich an Beedabei und schaffen Bienenfutterstellen

auf ihrem Gelände, oder

verlosen sie unter ihren Mitarbeitern. In

Rheinland-Pfalz entwickelt sich über die

Gärtnerei Blumen Schupp eine ganz eigene

Dynamik, die bis nach Europa reicht.

Das Künstlerduo verfolgt mit seinem

Projekt ein Motto der Kulturhauptstadt

Bewerbung Nürnbergs, „Miteinander als

Text und Fotos: BEEDABEI

Ziel“ und möchte dies mit Leben erfüllen.

Wenn Kommunen, Bürger und Unternehmen

zusammen an einem Strang ziehen,

kann für die Bienen in den europäischen

Städten etwas erreicht werden, so meinen

sie.

Unter nachfolgendem Link können

Sie sich einen weiterführenden

Eindruck von Beedabei verschaffen:

https://beedabei.de/

08 | 2019

23


»Ich bin m/eine Erfahrung«

Menschen mit Behinderung und Erkrankungen berichten von ihren Erfahrungen

Im Rahmen des Europäischen Protesttages zur Gleichstellung von Menschen

mit Behinderung, am 5. Mai, entwickelte Sozialpädagogin Janet

Meyer vom Rother Inklusionsnetzwerk e. V. eine Wanderausstellung.

© RHINK

Gefördert durch die Aktion Mensch, zeigt die Wanderausstellung zehn

Menschen mit Behinderung und Erkrankungen aus dem Landkreis Roth.

Diese berichten von Erfahrungen aus ihrem Leben, welche nicht frei von

Diskriminierung sind. Fotografin Flavia Zaunseder vom „Fotostudio

Bauer“ aus Roth, porträtierte dabei die Teilnehmer mit außergewöhnlichem

Charme.

Die Wanderausstellung „Ich bin m/eine Erfahrung“ lädt als Impulsgeber

für Jugendliche und Erwachsene dazu ein, das Thema Inklusion und die

Vielfalt von Behinderung und Erkrankung kennenzulernen, um den eigenen

Blick zu weiten. Begleitet wird die Wanderausstellung von einem Informationsständer.

Die Ausstellung ist von Dienstag, 14. Mai bis Freitag, 24. Mai 2019 im

Rathaus Schwanstetten während der üblichen Öffnungszeiten zu

sehen. Eintritt frei.

Für inhaltliche Fragen zur Ausstellung:

Janet Meyer, info@eutb-rhink.de oder Tel. 0151 – 42 888 792

Janet Meyer, Rother Inklusionsnetzwerk e.V.

5

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine