Touring Juli/August 2019

online.magazines

MEISTGELESENES MAGAZIN DER SCHWEIZ #7/8 | JULI/AUG 2019 | FR. 4.50

AKTIVE UND

KREATIVE FERIEN

Fotokurs in Dänemark, Fischen

in Irland und Backen in Paris

SOUVERÄNER

HYBRID-GLEITER

Versierter Volvo V60 im Test

4

E-Roller im Test:

Vespa mit guten

Noten

Verlockende Natur

Sprung ins Grüne


NEW SUZUKI SWIFT SPORT:

MEHR SPASS

PRO KURVE

FÜR Fr. 23 990.– ODE Fr. 150.–/MONTT

New Suzuki Swift Sport, 1.4-Liter-Boosterjet-Turbomotor.

Touchscreen-Multimediasystem

mit Smartphone-nbindung

inkl. luetooth, DB+, Navigation

sowie ckfahrkamera.

Sportlenkrad und Sportsitze

mit integrierten Kopfsttzen.

Die Doppelrohrauspuffanlage

unterstreicht die sportliche Optik.

Sportliche 17˝ Leichtmetallfelgen.

New Suzuki Swift Sport Compact Top, 1.-Liter-oosteret-Turbomotor, 6-ang manuell, 5-trig, Fr. 23 0., Treibstoff-Normverbrauch:

5.6 l / 100 km, Energieeffizienz-Kategorie: F, CO₂-Emissionen: 125 g / km; CO₂-Emissionen aus

Treibstoff- und/oder Strombereitstellung: 30 g / km; Durchschnittswert CO₂-Emissionen aller in der Schweiz neu

immatrikulierten Fahrzeugmodelle: 137 g / km.

Leasing-Konditionen: 0 % Leasingaktion gültig vom 1. Juli bis 30. September 2019, 2 onate Laufzeit, 10 000 km

pro ahr, effektiver ahreszins 0 . ollkaskoversicherung obligatorisch, Sonderzahlung: 30 vom Nettoverkaufspreis.

Der Leasing-inssatz ist an die Laufzeit gebunden. hr offizieller Suzuki Fachhndler unterbreitet hnen gerne ein

individuell auf Sie zugeschnittenes Leasing-ngebot fr den Suzuki hrer ahl. Leasing-artner ist die ultiLease .

Smtliche reisangaben verstehen sich als unverbindliche reisempfehlung inkl. wSt.

www.suzuki.ch


INHALT

Wie Kinder auf

dem Schulweg

gesehen werden

32

Entdeckungsreise

im Naturparadies

Schweiz

11

40

Vielseitig: Der Volvo

V60 Plug-in-Hybrid

EDITORIAL

MEISTGELESENES MAGAZIN DER SCHWEIZ

Die Schweiz kann sich zu Recht

Naturparadies nennen

Naturwunder gibt es iele uf der elt

Etw der rand anyon in den SA, die

Fjorde orwegens oder der gorongoro

Krater in Afrika. erühmte rte, die für

iele eisende uf der unschliste stehen oder

bereits esucht wurden. ass wir ber nicht

zwingend um die halbe elt reisen müssen, um

faszinierende andschaft zu erleben, geht oft

ergessen. ie Schweiz ietet eine ielfalt n naturbelassenen

Erholungsgebieten. ie edaktion

hat sich umgesehen, und einige Perlen usgelesen.

nter nderem sind d das a de Traers

im ura, das üsselimoos ei ern oder die arstfelder

unter dem Hohgant. ich erstaunt immer

wieder ufs eue, was für aturwunder direkt

or unserer Haustüre zu entdecken sind.

Felix Maurhofer

Chefredaktor

Dossier

11 Laufen auf Schotter

Mitten in traumhafter Natur:

Trailrunning im Hohgantgebiet

14 Friedliche Oasen

Moore geniessen keinen guten

Ruf – völlig zu Unrecht

17 Raus aus der Hektik

Grüne Highlights in Schweizer

Städten, von Basel bis Locarno

20 Die Wildnis vor der Tür

Was Herr und Frau Schweizer

von der Natur erwarten

Mobilität

28 Wie gehts von A nach B?

Warum es ein Festival zur

Mobilität der Zukunft braucht

32 Der richtige Schulsack

Worauf Sie beim Kauf eines

Schulranzens achten sollten

37 Selbstradelnde Velos

Schon bald fahren autonome

Velos – zumindest Prototypen

Vier E-Roller

im Test

30

COVER CREDITS:

Foto: Emanuel Freudiger,

Janic Schweizer im alten

botanischen Garten Zürich

Juli / August 2019 | touring 3


Neu: Eine maritime Erlebnisreise zum unschlagbaren Einführungspreis!

Von Hamburg an die Nord- & Ostsee

TONI

>>>>>> 5 Tage Reisen - 3 Tage bezahlen !

LEISTUNGEN - ALLES SCHON DABEI!

Einmalige

Frühbuchaktion!

Sie sparen Fr. 200.-

bei Buchung bis zum 23.7.2019

Plätze solange Vorrat

Fahrt im komfortablen Extrabus 4 Übernachtungen im gehobenen Mittelklassehotel Panorama Inn, Hamburg 4 x Frühstück im Hotel

1 x Nachtessen im Hotel 1 x Nachtessen im Hamburger Veermaster, Hamburg Interessante Stadtrundfahrt in Hamburg inkl. Besuch

Preis pro Person

im Doppelzimmer ab

Fr. 499.-

FRÜHBUCHHIT 5

Elbphilharmonie Plaza Herrliche Hafenrundfahrt in Hamburg mit der Barkasse Rundfahrt im Fischereihafen Bremerhaven inkl. Besuch MS Gera Schifffahrt zu

denSeehundsbänken ab Cuxhaven (Gezeitenabhängig) Ganztagesausflug «Lübeck und seine Seebäder» Eigene Schweizer Reiseleitung während der ganzen Reise

Ostseeluft am Timmendorfer Strand

Lübeck

Seehunde

MS Gera

Elbphilharmonie

Ihr tolles Reiseprogramm:

1. Tag – Anreise

Fahrt im komfortablen Extrabus nach Hamburg,

wo wir mit dem Nachtessen erwartet

werden.

2. Tag – Hamburg - Elbphilharmonie-Plaza &

Hafenrundfahrt

Nach einer kurzen Stadtrundfahrt geniessen

wir von der Plaza der Elbphilharmonie einen

atemberaubenden Ausblick auf die moderne

Hafencity. Im Anschluss lassen wir uns bei einer

herrlichen Hafenrundfahrt die Hamburger

Brise um die Nase wehen. Dabei fahren wir je

nach Wasserstand durch die Speicherstadt und

durch die verschiedenen Schleusen und Hafenbecken.

Wir sehen die riesigen Containerschiffe

aus nächster Nähe und werfen einen Blick in

die Schwimm- und Trockendocks der Firma

Blohm Voss. Der Kapitän wird uns dabei allerlei

Interessantes und auch die eine oder andere

Anekdote erzählen. Der Abend steht zur freien

Verfügung.

Jetzt sofort Plätze sichern!

Tel. 0848 00 77 88

Organisation: Holiday Partner, 8852 Altendorf

3. Tag – Ausflug Nordsee

Warum wird Bremerhaven die „grösste Kühltruhe

Europas“ genannt? Wo wurde der erste

deutsche Fischdampfer gebaut und wo werden

täglich knapp 10 Millionen Fischstäbchen hergestellt?

Dies alles und noch viel mehr erfahren

wir auf unserer Tour durch den Fischereihafen.

Ein Besuch des historischen Fischtrawlers

„Gera“ darf dabei natürlich nicht fehlen. Weiter

geht die Fahrt nach Cuxhaven. Dort angekommen

fahren wir in die einzelnen Hafenanlagen

und hinaus auf den Weltschifffahrtsweg Nummer

1, die Elbe. Mit etwas Glück begegnen uns

Ozeanriesen, die wir dann grüssen. Als Höhepunkt

erwarten uns die Seehundbänke (Gezeitenabhängig).

Der Abend bleibt frei.

4. Tag – Lübeck & seine Seebäder

Lübeck bietet eine unglaublich schöne, vollständig

unter Denkmalschutz stehende Altstadt

und gilt auf deutschem Boden als grösstes

Flächendenkmal des UNESCO-Welterbes.

Der geführte Rundgang durch die Altstadt

wird Sie begeistern! Später schnuppern wir im

schönen Städtchen Travemünde und am bekannten

Timmendorfer Strand Ostseeluft und

Ferienstimmung – Zeit zum Geniessen! Zurück

in Hamburg laden wir Sie am Abend in ein bekanntes

Lokal an der Reeperbahn – der ideale

Rahmen, um in guter Gesellschaft auf die schöne

Reise anzustossen.

5. Tag – Heimreise

Nach dem Frühstück treten wir die Heimreise

an.

Wählen Sie Ihr Reisedatum:

Reise d) 10. - 14. Oktober 2019

Reise c) 3. - 7. November 2019 *

*Superspardatum

Im gehobenen Mittelklassehotel

Panorama Inn, Hamburg

Normalpreis: Fr. 699.-

Frühbuchpreis: Fr. 499.-*

* Frühbuchpreis/Superspardatum -

gültig solange Vorrat

Nicht inbegriffen – zusätzlich wählbar:

Saisonzuschlag Reise d: Fr. 80.-

Einzelzimmerzuschlag: Fr. 115.-

Buchungsgebühr: Fr. 20.- pro Person

Sie wählen Ihren Bus-Einsteigeort:

Aarau, Basel, Bern, Luzern, Pfäffikon SZ,

Sargans, St. Gallen, Thun, Winterthur,

Zürich

Noch mehr sparen -

bis 100% REKA-Checks!


INHALT

44

Anhänger und

Boot in einem

Dessertkunst

in Paris

62

Irland: Ein

fischreiches

Paradies für

Angler

57

Der TCS blickt auf

ein erfolgreiches

Jahr zurück

88

Meine Club-Vorteile

82 Clever sparen mit TCS Benefits

86 Sicher Reisen mit Travel Safety

87 Playmobil-Porsche gewinnen

97 Touring-Leserspiel

Technik

40 Dynamischer Plug-in

Der Volvo V60 präsentiert sich

als souveräner Familienkombi

46 Sportliche Cabrios

Nicht gerade zeitgeistig, aber

Spass machen sie trotzdem

50 Im toten Winkel

Wie Assistenten die Lastwagen

sicherer machen

Freizeit

64 Fotokurs in Dänemark

Ein Land durch den Sucher entdecken

erweitert den Horizont

72 Facettenreiches Israel

Besinnliches Jerusalem und

Dauerparty in Tel Aviv

74 Bewusster fliegen

Die Flugscham greift um sich –

höchste Zeit, umzudenken

Club

79 Weelo

Spielend lernen mit dem coolen

neuen Velo-Lernspiel des TCS

83 Grosszügige Spende

Über 430 Kindersitze für

bedürftige Familien in Osteuropa

84 Neue Pisten für Betzholz

Das Fahrtrainingszentrum ist um

zwei Schmuckstücke reicher

Rubriken

55 Der TCS-Experte

Partikelfilter

77 Gesundheit

91 Forum

91 Impressum

92 Tourolino

94 Unterwegs mit…

Der ETEC

findet 2019

in Genf statt

80

Touring Nr. 9

Im nächsten «Touring»: Achtung Kinder

auf der Strasse: Es ist wieder Schulanfang.

Feiern die Nachtzüge ein Revival? Der

Peugeot 508 SW im grossen TCS-Test.

Erscheinungsdatum: 15.8.2019

Juli / August 2019 | touring 5


TONI

Unterwegs in bester Gesellschaft

Hauptstadt Portoferraio

Beliebter Klassiker

zum Sonderpreis

!

Marciana Marina

Chiessi

Fantastische Küstenlandschaften

Mittelmeer

Procchio

Marina

di Campo

Portoferraio

San Martino

Capoliveri

Elba

Piombino

Porto Azzuro

Möwenküste

Reisetage

inkl. Halbpension ab nur

Fr. 1659.-

REISEHIT

6 Reisetage

159

inkl. Halbpension ab nur

Fr. 799.-

REISEHIT

227

Farbenfrohes Capoliveri

Zauberhafte Insel Elba

Herrliche Erlebnistage auf Italiens Trauminsel!

Verbringen Sie mit car-tours Erlebnistage auf der Insel Elba. Elba ist ein wahres Naturparadies und verzaubert

mit wildromantischen Landschaften, verträumten Buchten und einer herrlichen Ursprünglichkeit, die Sie auf

dem Festland nicht finden.

Ihr tolles Reiseprogramm:

1. Tag, Sonntag - Anreise

Gemütliche Fahrt im komfortablen Extrabus

(Abfahrt frühmorgens) entlang der ligurischen

und toskanischen Küste nach Piombino.

Hier erwartet uns unser Fährschiff

für die kurze Überfahrt auf die Insel Elba.

Nach der Ankunft in Elba werden wir im Hotel

mit dem Nachtessen erwartet.

2. Tag, Montag - Der herrliche Westen

Heute morgen zeigen wir Ihnen die herrliche

Inselhauptstadt Portoferraio mit ihrem

idyllischen Hafen, der imposanten Festungsanlage

und der Villa dei Mulini, die

Stadtwohnung Napoleons (Eintritt inkludiert).

Lassen Sie sich in der Altstadt von

den kleinen hübschen Läden verzaubern.

Danach erkunden wir entlang der Nordküste

Procchio sowie Marciana Marina und

später mit Chiessi und Marina di Campo

den landschaftlich schönsten Teil der Insel.

3. Tag, Dienstag – Freizeit & Möwenküste

Den heutigen Tag gehen wir gemütlich an

– nutzen Sie die tolle Infrastruktur des Hotels

oder unternehmen Sie einen Spaziergang

am Strand. Am Nachmittag laden wir

Sie zu einer schönen Bootsfahrt entlang der

Möwenküste ein – lehnen Sie sich zurück

und geniessen Sie, wie sich kleine Strände

und Buchten mit steilen pittoresken Felsen

abwechseln.

4. Tag, Mittwoch – Der Osten & der Wein

Zum Auftakt unseres heutigen Tagesausflugs

erleben wir das reizvolle Bergdorf

Capoliveri mit seinen schmalen, verwinkelten

Gassen und die herrliche Altstadt von

Porto Azzuro mit dem traumhaften Blick auf

die malerische Bucht. Später werden wir zu

einer tollen Weindegustation erwartet. Zum

Abschluss statten wir der Sommerresidenz

Napoleons mit ihren wunderbaren Wandund

Deckenmalereien im grünen Tal von San

Martino einen Besuch ab (Eintritt inkludiert).

5. Tag, Donnerstag – Freizeit

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung.

Spannen Sie aus, geniessen Sie das

Meer und die Infrastruktur des Hotels.

6. Tag, Freitag – Heimreise

Am Morgen heisst es wieder Abschied nehmen

von der Insel Elba. Nach der Ausschiffung

in Piombino treten Sie die Heimreise

an. Ankunft in der Schweiz am späten

Abend.

Noch mehr sparen -

bis 100% REKA-Checks!

Organisation: Holiday Partner, Altendorf

Limitierte Plätze! Sofort buchen & profitieren! Tel. 0848 00 77 88 www.car-tours.ch

Leistungen - Alles schon dabei!

Fahrt mit dem komfortablen Extrabus

Fährüberfahrten Piombino-Portoferraio

& Portoferraio – Piombino

5 x Übernachtungen im 4-Sterne

Hotel auf Elba

5 x Frühstück im Hotel

5 x Abendessen im Hotel

Sämtliche Ausflüge & Besichtigungen

gem. Programm

Eintritt Villa Napoleon

Eintritt Palazzini Mulini

Herrliche Bootsfahrt entlang der

Möwenküste

Weindegustation inkl. kleinem Imbiss

Eigene Schweizer Reiseleitung

während der ganzen Reise

Unser Sonderpreis für Sie:

Wählen Sie Ihr Reisedatum

Reisehit 159 a: 23. - 30. April 2019

Weiteres Datum im schönen Herbst:

Reise c: 15. - 20. September 2019

Reisehit 159 b: 1. - 8. Oktober 2019

Reise d: 29. Sept. - 4. Okt. 2019

Unser Sonderpreis für Sie:

Unser Sonderpreis für Sie:

Preis pro Person im Doppelzimmer

Preis pro Person im Doppelzimmer

im 4-Sterne-Hotel Fr. 799.-

in guten Mittelklassehotels

Fr. 1659.-

Nicht

Nicht

inbegriffen/zusätzlich

inbegriffen/zusätzlich

wählbar:

wählbar:

Einzelzimmerzuschlag: Auf Wunsch Aussenkabine Fr. 195.- für

Buchungsgebühr: Fährüberfahrten: Fr. Zuschlag 20.- pro Fr. Person 59.-

Einzelzimmerzuschlag: Fr. 249.- (auf Korsika)

Sie Einzelkabinenzuschlag: wählen Ihren Bus-Einsteigeort:

Fr. 149.- (Fähre)

Aarau, Buchungsgebühr: Basel, Bern, Luzern, Fr. 20.- Pfäffikon pro Person SZ,

Sargans, St. Gallen, Thun, Winterthur

oder Sie Zürich wählen Ihren Bus-Einsteigeort:

Aarau, Basel, Bern, Luzern, Pfäffikon SZ, Sargans,

St. Gallen, Thun, Winterthur oder Zürich


CLUB AKTUELL

Wo das Auto zum Kinosessel wird

Die 5. Ausgabe der TCS

Drive-in Movies besticht

erneut durch starke Filme,

leckeren Food und ein

mitreissendes Ambiente.

Es fühlt sich an wie eine Zeitreise

in die USA der 50er- und

60er-Jahre. Auch diesen

August verwandelt sich das TCS-

Zentrum Betzholz (ZH), getreu

nach dem amerikanischen Vorbild,

in ein Autokino. Gut, die Ausstattung

ist moderner als früher, was

man an den Fahrzeugen oder am

100 m2 grossen LED-Screen erkennen

kann. Doch spätestens bei der

Verköstigung geht die Reise in die

Vergangenheit weiter: Burger, Hot

Dogs, Pommes oder Donuts im original

amerikanischen Stil runden

dieses Kinoerlebnis der Superlative

ab. Einfahren, zurücklehnen, geniessen

– Film ab!

Vom 14.8. bis 1.9. findet

fast täglich eine Vorstellung

in Betzholz statt

TCS Drive-in Movies: Programm

Drive-in: 19.00 Uhr, Filmstart: 21.00 Uhr.

Die Filme werden in deutscher Sprache ausgestrahlt.

Ausnahmen sind mit Klammern vermerkt

14.08. Wolkenbruchs wunderliche Reise…

15.08. Bohemian Rhapsody

16.08. Green Book

17.08. 25km/h

18.08. Mein Name ist Eugen (16:00 Uhr)

18.08. Die Schweizer Macher

20.08. Men in Black: International

21.08. Godzilla: King of the Monsters

22.08. Into the Wild

23.08. Motorcycle Diaries (Engl.)

24.08. Blues Brothers (Engl.)

25.08. John Wick: Chapter 3 Parabellum

27.08. Italian Job 1969

28.08. Spider Man: Far from Home

29.08. Rocketman

30.08. Gendarme von St. Tropez

31.08. Grease (Engl./UT d)

01.09. Once Upon a Time In Hollywood

Preise* (pro Auto):

1 Person: 25 Fr., 2 Pers.: 50 Fr., 3 Pers.: 60 Fr., 4 Pers.: 70 Fr.

*exklusive Starticket-Service-Gebühr

Weitere Infos und Tickets: driveinmovies.ch

Servette Geneva verteidigt

E-Sport-Titel

Auch in der zweiten Saison

der TCS eSports League

kürte sich Servette Geneva

eSports in einem spannenden

Finalspiel gegen Lausanne-Sport

eSports erneut zum

besten Rocket-League-Team

der Schweiz. 15 Livestreams,

173 626 Zuschauer-Minuten

und 11 843 Kommentare auf

Twitch.tv zeigen, dass auch

diese Saison ein voller Erfolg

war. tcs-esports-league.ch

Champions Die Genfer sind das Non -

plusultra der TCS eSports League

Mit dem Zeppelin

über den Bodensee

Diese dreitägige Touring-Leserreise

führt Sie durch die

Ge schich te der Aviatik. Nebst

Besichtigungen der Werke

von Dornier und SR-Technics

in Zürich- Kloten erwartet Sie

ein 45 -mi nü tiger Zeppelinflug.

Die Reise findet vom

1. bis 3. Oktober 2019 statt.

tcs-reisen.ch/zeppelin

FOTOS FOTOFINDER, ZVG

HABEN SIE DEN ETI SCHON EINGEPACKT?

Das ganze Jahr geschützt

Die Ferien sind gebucht, die Koffer

gepackt. Und wie steht es um den

Schutz? Mit dem ETI-Schutzbrief

bietet der TCS seit über 60 Jahren

einen umfassenden, ganzjährigen

Reiseschutz an. Dieser greift übrigens

auch, wenn er erst nach der

Buchung einer Reise abgeschlossen

wird. Nun wurde der beliebteste

Reiseschutz

der Schweiz überarbeitet

und beinhaltet

jetzt noch

mehr Leistungen.

Zum Beispiel sind

auch Veranstaltungstickets

oder das Gepäck versichert.

eti.tcs.ch

TCS ETI Schutzbrief

gilt auch für bereits

gebuchte Reise

TCS Drohnen-App

Mit der neuen App wird

Drohnen-Piloten aufgezeigt,

wo und unter welchen Bedingungen

im schweizerischen

Luftraum geflogen werden

kann. Die App ist die einzige,

die aktuelle NOTAM-Informationen

tagesaktuell darstellt.

Für 5 Franken kann sie

ab sofort im App-Store oder

über Google Play heruntergeladen

werden.

Juli / August 2019 | touring 7


Fest ohne Staus

DIE ZAHL

800

Diesen Sommer werden Hunderttausende das Winzerfest in

Vevey besuchen. Es wurden Massnahmen ergriffen, um die

Verkehrsüberlastung in der Innenstadt möglichst zu reduzieren.

Vom 8. uli is 1. August findet das

Winzerfest 01 endlich wieder in

Veve statt. Auf diese ückkehr n den

Genfersee wartet die reite ffentlichkeit

seit genau ahren. An den orstellungen

nehmen 0 Schausteller,

8 Sänger, 0 inderchorsänger sowie

eine ielzah on usikern, ymnasiasten

und omikern teil. ehr ls

800 00 uschauer werden in diesem

Sommer in der ilderstadt on den

Veranstaltern erwartet. ist natürlich

einiges n ogistischen Herkulesaufga-

en zu ewältigen.

Zweiräder bevorzugt

as heisst etwa, dass die erkehrs und

Parkiermöglichkeiten in der nnenstadt,

auf dem rand Place und rund um das

Festivalgelände für mehr ls einen

onat stark eeinträchtigt sein werden.

as Area wird nur für nhaer on speziellen

Personenwagen-Verkehrsewilligungen

zugänglich sein. m die Anreise

mit weirädern zu fördern, werden in

der ähe des estivals mehr ls 0

neue ahrrad und 0 otorradparkplätze

eingerichtet. ieses neue Parking

wird gut eschildert sein, damit esucher

uch schnel ugang finden.

u eachten ist, dass die egionalus-

etriee VV und die S während

der gesamten eranstaltung die adenz

der usse tagsüer und ends erhöhen

werden. ie Personenschifffahrt uf

dem enfersee G wird zudem Sonderfahrten

nieten. etails zu den erkehrseschränkungen

or und während

der ête des ignerons finden Sie unter

folgendem ink.

cartoriviera.ch/fevi2019

Das Winzerfest 2019

wird den Zugang zur

Innenstadt behindern

Franken kostet der nterhalt

on einem ilometer

Wanderweg ro ahr nach

Angaen des ereins

Schweizer anderwege.

und 0 freiwillige

Helferinnen und Helfer

sind hrlich für das

00 ilometer umfassende

etz der ege

im Einsatz. nd wenn

Schweizerinnen und

Schweizer wandern, dann

nutzen Prozent on

ihnen die anderwege.

DAS BILD

Schlammschlacht er

hier nicht dreckig wird,

hat etwas falsch gemacht

aer genau deswegen sind

die Teilnehmer m

Start. Seit nunmehr drei

Jahrzehnten findet im ungarischen

Somogyaod

eweils zu Pfingsten das

grösste ffroad-Event Europas

statt. n diesem ahr

waren mehr ls 0 00

Teilnehmer mit rund 0

Fahrzeugen m Start.

icht selten leien die

Fahrer daei im Schlamm

stecken.

Abgelenkte Handynutzer nerven

DAS WORT

Gefragt nach den grössten rgernissen

im Strassenverkehr, nennen Herr und

Frau Schweizer m häufigsten Handynutzer.

as zeigt eine repräsentative

Umfrage on arketagent im Auftrag

des nline-Vergleichsdienstes omparis

mit dem grössten nline-arktplatz

für ahrzeuge in der Schweiz. Prozent

der efragten nerven sich ei ussgängern

er gelenkte Handynutzer uf

dem erastreifen. esonders stört dieses

erhalten die er 0-Jährigen n

der Altersgruppe der 0 is -Jährigen

nerven sich Prozent darüer. ei

den 0 is 9-Jährigen sind es Prozent

und ei den is 9-Jährigen

Prozent. Als weiterer Hauptstörungsfaktor

wird ei ussgängern mit Prozent

die Handy zw. opfhörernutzung uf

dem Trottoir genannt. ei Autofahrern

stört das Telefonieren und sonstiges

Hantieren mit dem Hand während des

Fahrens eenfalls Prozent der mfrageteilnehmenden.

Kōreisha n der Schweiz ist

der laue Pflicht. ass

die apaner in dieser Hinsicht

noch einen Schritt weiter

gehen, zeigen ihre gesetzlich

vorgeschrieen eichen.

est enen für Fahranfänger

haen uch Hörgeschädigte

und Handi capierte spezielle

Sticker. nd een uch ahrer

üer Jahre das sogenannte

ōreisha-eichen.

8 touring | Juli / August 2019


NEWS

Bahnhof Altdorf

s undesmt für erkehr

ht ds Proekt ntonshnhof

Altdorf on S und nton

ri genehmigt. ie erlängerung

der Perronnlgen

ermglicht künftig den Hlt

on ernerkehrszügen,

welche durch den otthrd-

sistunne erkehren. it

zwei neuen ushnhfen

wird Altdorf zur rehscheie

im ffentlichen erkehr.

Parahotellerie legt zu

ie Prhotellerie der

Schweiz registrierte 01

insgesmt , illionen

Logiernächte, ein Plus on

4, Prozent gegenüer 01.

Regio-Verkehr ist gut

ie ulität im ffentlichen

regionlen Personenerkehr

ist gut üge, usse und

Hltestellen sind in der ege

in ordentlichem ustnd,

illett-Entwerter und Automten

funktionieren und die

Sitze sind mehrheitlich in

Ordnung und dies in llen

egionen der Schweiz. So ein

ericht des undesmts für

Verkehr.

Sauber Die Qualität im

Regio- Verkehr stimmt

FOTOS KEYSTONE/VALENTIN FLAURAUDX, GIORGY VARGA, ZVG

Leeres Mallorca

Wer m llermnn Prt

mchen will, ht etzt ie

Pltz. Auf llorc leien

nch ekordhren die äste

weg. m uni iege die Auslstung

nur ei is Prozent,

werden Touristiker zitiert.

esonders uffällig ist

der Schwund ei eutschen

und riten. Als ründe für

die lute gelten der rexit

und ds Erstrken on Tourismusregionen

im stlichen

ittelmeer wie der Türkei.

Die Baleareninsel

kann noch Gäste

gebrauchen

Der Preis entscheidet

ür 3, Prozent der Schweizerinnen

und Schweizer entscheidet

ds Preis-Leistungs-

Verhältnis ei der h einer

eise. Prozent eginnen

die Plnung spätestens drei

onte or Areise. LAN-

Zugng m erienort ist für

0, Prozent Pflicht. och

postet dnn nur ein ritte

otos uf nstgrm und o.

s erg eine mfrge on

lstminute.ch mit mehr ls

3000 efrgten.

Gratis ins Glarnerland

Wer is 0. Apri 0 Aufenthlte

im lrnerlnd mit

mindestens zwei ernchtungen

ucht, erhält die An

und ückreise im in der

. lsse geschenkt.

glarnerland.ch

Juli / August 2019 | touring 9


Excellence Gourmetfestival ´19 ab Fr. 285.–

2-Tages-Flussreise mit Sternekoch und Gourmetmenü

18 18

18

18

Rico Zandonella

2 Michelin-Sterne

18 Punkte Gault Millau

Rico’s, Küsnacht

Route 1 27.10.–28.10.2019

Route 2 28.10.–29.10.2019

Buchungscode: epbas15_ku / epstr15_ku

Dirk Hoberg

2 Michelin-Sterne

18 Punkte Gault Millau

Restaurant Ophelia, Hotel Riva,

Konstanz (D)

Route 2 05.11.–06.11.2019

Buchungscode:

eostr16_ku

Flynn McGarry

Jungstar aus Amerika

Restaurant Gem, New York / USA

Route 1 08.11.–09.11.2019

Route 2 09.11.–10.11.2019

Buchungscode:

epbas16_ku / epstr16_ku

Christian Kuchler &

Jan Hartwig

Christian Kuchler: 2 Michelin-Sterne

18 Punkte Gault Millau

Jan Hartwig: 3 Michelin-Sterne

18 Punkte Gault Millau

Route 1 10.11.–11.11.2019

Route 2 11.11.–12.11.2019

Buchungscode: eobas18_ku / eostr18_ku

19 17

18 16

André Jaeger

Patrick Mahler

Gerhard Wieser

Mike Wehrle

1 Michelin-Stern

19 Punkte Gault Millau

Ehemals Die Fischerzunft, Schaffhausen

2 Michelin-Sterne

17 Punkte Gault Millau

Restaurant Focus, Parkhotel Vitznau,

Vitznau

2 Michelin-Sterne

18 Punkte Gault Millau

Hotel Castel, Tirol bei Meran

1 Michelin-Stern

16 Punkte Gault Millau

Bürgenstock Resort Lake Lucerne,

Bürgenstock

Route 1 15.11.–16.11.2019

Route 2 16.11.–17.11.2019

Buchungscode:

eobas19_ku / eostr19_ku

Route 1 17.11.–18.11.2019

Buchungscode:

eobas22_ku

Route 2 18.11.–19.11.2019

Buchungscode:

eostr22_ku

Route 1 22.11.–23.11.2019

Route 2 23.11.–24.11.2019

Buchungscode: epbas14_ku / epstr14_ku

Route 1 Basel–Strassburg

Tag 1 Basel. Busreise nach Basel. Die Crew heisst Sie an

Bord von Excellence willkommen. Um 15 Uhr nimmt Ihr

Flussschiff Kurs auf Strassburg. Bei Kaffee, Kuchen und einem

Willkommensdrink geniessen Sie den Blick auf die vorbeiziehende

Flusslandschaft. Im Anschluss folgt der Höhepunkt

Ihrer Reise mit dem grossen Gala­Menü im Excellence Restaurant.

Sie erfahren Interessantes zur Philosophie der Küche,

den Zutaten und der Idee hinter den einzelnen Gängen. Sie

können sich für eine harmonisch abgestimmte Weinbegleitung

entscheiden oder Weine aus der eigens für den Abend

zusammengestellten Weinkarte wählen. Lassen Sie den

Abend an der Bar oder bei entspannter Pianomusik in der

Lounge ausklingen.

Tag 2 Strassburg. Frühmorgens er reichen Sie die elsässische

Hauptstadt Strassburg. An Bord geniessen Sie das

Frühstücksbuffet à la Excellence. Strassburg ist bekannt für

sein Münster «Notre Dame», beeindruckende Kunst galerien

und sympathische elsässische Gaststuben. Mittelalterliche

Fachwerkhäuser prägen das Stadtbild. Sie haben Zeit durch

die romantischen Gassen zu schlendern. Am Nachmittag

erfolgt die Rückreise mit dem Komfort­Reisebus in die

Schweiz.

Route 2 Strassburg–Basel

Reise in umgekehrter Richtung.

Unsere Leistungen

• An­/Rückreise im Komfort­Reisebus

• Excellence­Flussreise mit Halbpension an Bord

• Gourmet­Abend mit mehrgängigem Menü eines Spitzenkochs

• Mittelthurgau­Reiseleitung

Nicht eingeschlossen

• Getränke, persönliche Auslagen, Trinkgelder

Preise pro Person

Fr.

Kabinentyp Katalogpreis Sofortpreis

2­Bett­Kabine Hauptdeck 570.– 285.–

2­Bett­Kabine Mitteldeck, frz. Balkon 690.– 345.–

2­Bett­Kabine Oberdeck, frz. Balkon 770.– 385.–

Junior­Suite Mitteldeck, frz. Balkon 910.– 455.–

Junior­Suite Oberdeck, frz. Balkon 990.– 495.–

Sofortpreis mit beschränkter Verfügbarkeit

Zuschläge

• Abreise Excellence Princess 27.10., 08.11., 09.11.,

22.11., 23.11. 45.–

• Abreise Excellence Countess 10.11. 45.–

• Abreise Excellence Countess 15.11., 16.11. 75.–

• Kabine zur Alleinbenützung 135.–

• Auftragspauschale 20.–

Wählen Sie Ihren Abreiseort

Wil , Winterthur­Wiesendangen SBB, Zürich Flughafen ,

Burgdorf , Baden­Rütihof , Basel SBB, Bern.

Lausanne & Fribourg (auf ausgewählten Reisen).

IM19_064

Gratis-Buchungstelefon

Online buchen

0800 86 26 85 · www.mittelthurgau.ch

Reisebüro Mittelthurgau Fluss- und Kreuzfahrten AG · Oberfeldstr. 19 · 8570 Weinfelden · Tel. +41 71 626 85 85 · info@mittelthurgau.ch


DOSSIER

Stöcke helfen, in

felsigen Passagen die

Balance zu halten

Mit Tempo über

Stock und Stein

Trailrunning liegt im Trend. Abwechslungsreiche

und landschaftliche schöne Strecken gibt es im

Naturschutzgebiet Hohgant-Seefeld. Hier zu laufen,

ist ein Privileg.


TEXT FELIX MAURHOFER | FOTOS EMANUEL FREUDIGER

Juli / August 2019 | touring 11


Jetzt nur nicht stolpern! Rechts

geht es jäh hinunter ins Justistal,

links ist eine steile Grasflanke.

Ich drossle das Tempo und konzentriere

mich bei dieser ausgesetzten

Passage auf dem Bergweg zwischen

Gemmenalp- und Niederhorn auf jeden

Schritt. Gut, ich könnte statt zu laufen

einfach gemütlich wandern. Doch hat

mich vor einigen Monaten das Trailrunning-Fieber

gepackt. Bis ich diese

Sportart entdeckte, habe ich als Training

fürs Bergsteigen ein bisschen gejoggt.

Das hat mich mit der Zeit gelangweilt.

Nicht so beim Trailrunning auf

Wanderwegen in den Bergen. Es geht

auf und ab, die Landschaft ist faszinierend

und die Abwechslung je nach Geländestruktur

gross. Ich muss die Konzentration

hoch halten und kann nicht

wie beim Joggen im Flachen den Gedanken

nachhängen. Zudem wirkt sich

Trailrunning positiv auf die Körperfitness

aus. Beim Aufwärtslaufen stärke

ich die Beinmuskulatur, der ständig

wechselnde Untergrund stabilisiert die

Fussgelenke, fördert die Flexibilität

und Balance. Ebenso können Beweglichkeit

und Koordination verbessert

werden. Doch eigentlich renne ich auch

wegen der Natur gerne über Wanderwege.

Die Luft ist rein und wer ein

Auge für die Natur hat, entdeckt immer

neue Dinge. Wie etwa gerade die Steinböcke,

welche beim Burgfeldstand inmitten

von farbenprächtigen Alpenblumen

grasen. Von hier wird der Weg

wieder breiter und ich kann bereits

mein Ziel und Ausgangspunkt, das

Niederhorn, sehen.

Ein Laufmantra hilft

Mein szenischer Trail begann bei der

Bergstation des Niederhorns, welche

ich bequem mit der Seilbahn erreiche.

Von hier geht es zuerst hinunter Richtung

Flösch und dann übers Häliloch

bis zur Alp Oberburgfeld. Die Strecke

ist ideal, weil der Körper nicht bereits

am Anfang volle Leistung liefern muss.

Es ist ein Privileg, in einer solch schönen

Landschaft zu laufen. Der Trail befindet

sich zum Teil im Naturschutzgebiet

Hohgant-Seefeld. Geprägt wird es

durch Moore, Karstgebiete mit weitverzweigten

und tiefen Höhlen, Bergföhrenwälder

und einer vielseitigen Kalkalpen-Flora.

Bei schönem Wetter ist das

Alpenpanorama von hier oben mit dem

Dreigestirn Eiger, Mönch und Jungfrau

schlicht umwerfend. Mit diesen Bergen

vor Augen und dem Thunersee zu Füssen

querte ich die Bergflanke Richtung

Gemmenalphorn. Beim Oberberg folgte

der Aufstieg auf den 2061 Meter hohen

Gipfel. Nun gilt es den mit 200 Höhenmeter

steilsten Anstieg der Strecke zu

bewältigen. Ein erfahrener Trailrunner

hat mir geraten, ein Laufmantra zuzulegen.

So wählte ich, angelehnt an

das Kletterbuch von Tommy Caldwell,

«Push» aus. Es hilft mir, nicht aufzuge-

Die Trailstrecke

bietet ein grossartiges

Panorama

12 touring | Juli / August 2019


DOSSIER

ben und die nötigen Energiereserven

anzuzapfen. ch nahm Schritt für

Schritt, berholte ein aar anderer

und konnte den aufmodus is zum

höchsten Punkt durchhalten.

KARTE KEYSTONE

Auf dem ipfe musste ich zuerst ein

paarma tief durchatmen und den hohen

Puls eruhigen. Es ohnt sich, eine

eile uszuruhen. enn hier ist die

undsicht uf eines der schönsten aturschutzgebiete

der Schweiz umwerfend.

om Augstmatthorn ber die

ombachal und den Hohgant, n

dessen uss sich das arrenfeld nnerbärgli

bhebt, is zum felsigen Trogenhorn.

an ekommt ust, in dieser egion

lle ege irgendwann bzulaufen.

abei könnt man uch om Eriz ber

den rünenbergpass nach Habkern

rennen oder on der ombachal i

Augstmatthorn uf den Harder. ie

zahlreichen anderwege assen sich

beliebig kombinieren und ieten eine

grandiose Spielwiese für Trailrunner. ◆

Berner Oberland

Hohgant-Seefeld

8,4 km – 1:30 Std – 320 hm

Gemmenalphorn

(2061 m)

Burgfeldstand

(2063 m)

Niederhorn

(1933 m)

Oberburgfeld

(1838 m)

Wichtiger Faktor beim

Trailrunning ist die

richtige Ausrüstung

Tipps für Trailrunning-Anfänger

Man unterscheidet verschiedene Formen

des Trailrunnings. Cross-Running

ist das Laufen auf Schotterstrassen oder

durch Waldwege ohne grosse Hindernisse.

Beim Cross-Trail läuft man auf

Berg- und Wanderwegen mit Steigung

und Gefälle. Extremer ist das Trail-Adventure,

wo in unwegsamem oder gar

im alpinen Gelände bis auf hohe Gipfel

gelaufen wird. Und schliesslich der

Ultratrail mit sehr langen und anspruchsvollen

Strecken.

◾ Zu Beginn eine Laufstrecke wählen,

die Abstecher ins Gelände ermöglicht.

So kann sich der Körper an die neuen

Anforderungen anpassen.

◾ Verschiedene Untergründe ausprobieren

und sich langsam ans

Gelände herantasten.

◾ Lauftempo nicht zu stark forcieren.

◾ Intensität mit Pulsmesser überwachen.

◾ Kurze Bergstrecken mit wenig

Steigung und Gefälle wählen.

◾ Krafttraining zur Stärkung der

Bein- und Rumpfmuskulatur

einbauen.

◾ Seilspringen stärkt die Fuss- und

Beinmuskulatur.

◾ Balanceübungen in einem Bachbett

(von Stein zu Stein hüpfen).

◾ Unterwegs genug trinken.

◾ Naturschutzgebiete respektieren.

Attraktive Trail running-Strecken

Jura

Staint-Imier–Chasseral

42 km – 3:40 Std. – 1123 hm

Berner Oberland

Helsana Trail Gstaad–Saanen

6,5 km – 0:45 Std – 36 hm

Zentralschweiz

Engelberg «End oft he world»

11 km – 1:30 Std. – 764 hm

Graubünden

Ofenpass–Piz Daint

10,7 km – 2:20 Std. – 856 hm

Tessin

Robiei Trail

11,5 km – 3 Std. – 1086 hm

CHECKLISTE

Die Ausrüstung fürs Trailrunning

hängt von der Art des Geländes ab.

Auf jeden Fall sind stabile Schuhe mit

einer griffigen Sohle eine gute Wahl.

Hier die Basisausrüstung:

Trail-Laufschuhe mit Profilsohle

und gutem Halt

Atmungsaktive Laufbekleidung

mit Wetterschutz

Sonnenschutz (Hut, Brille und

Creme)

Trailrucksack (10 Liter) mit Trinksystem,

Ersatzwäsche und Snacks

GPS-Runninguhr

Stirnlampe

Trailstöcke

Notfallapotheke

Mobiltelefon

Für die Reportage testeten wir Ausrüstung

der Marken Scott, Black Diamond und

Suunto.

Juli / August 2019 | touring 13


Alles andere als

unheimlich

Seit 1987 sind in der Schweiz 1819 Hoch- und Flachmoore

sowie 89 Moorlandschaften auf nationaler Ebene geschützt.

Zum Glück für den naturliebenden Menschen, der dort Ruhe

und faszinierende, seltene Pflanzen findet.

TEXT JULIANE LUTZ | FOTOS EMANUEL FREUDIGER

«O schaurig ist’s übers Moor zu gehen,

Wenn es wimmelt vom Heiderauche,

Sich wie Phantome die Dünste drehn,

Und die Ranke häkelt am Strauche …»

So eginnt ein edicht der deutschen

Schriftstellerin Annette

Droste-Hülshoff und eschreit

eine orstellung, die enschen

auch heute noch häufig on diesen

Üergangszonen zwischen festem and

und asser haen. och sind oore

nichts nderes ls wunderar friedliche

Oasen mit einer speziellen, seltenen

egetation. um eispie das üsselimoos

nahe ern. as mit insgesamt

3, Hektaren eher kleine aturschutzgeiet

zeichnet sich durch einen esonders

grossen estand n Scheidigem

ollgras us. m rühsommer ilden

die lütenhüllfäden der rüchte eine

Art riesigen weissen Teppich uf dem

rund zwei Hektaren grossen Hochmoor

des üsselimooses. Eine weitere esondere

Pflanze ist der undlättrige Sonnentau,

der mit speziellen uftstoffen

nsekten nzieht, etäut und sie sich

schliesslich einerleit.

90 Prozent aller Moore

verschwanden

Das üsselimoos wurde im egensatz

zu ielen nderen ooren in der

Schweiz nicht getorft, drainiert oder

landwirtschaftlich genutzt. Entstanden

sind sie or etw 0 00 is 2 00 ahren

nach dem ückzug der letscher.

Doch in den etzten 0 ahren erschwanden

hierzulande Prozent ller

oore. sie für auern wertlos waren

und die darin eendenden nsekten

Krankheiten ertrugen, egann mn

im . ahrhunderts intensi damit, sie

auszutrocknen und urar zu machen.

Sie wurden eaut und mit egen erzogen.

n Hochmooren wurde Torf ge-

aut, der in ärten oder ls rennstoff

genutzt wurde. An manchen rten der

Schweiz dauerte dies sogar is in die

0er-ahre n. iele lachmoore wurden

dezimiert, wei äche und lüsse

zum Schutz or Hochwasser kanalisiert

wurden. aei sind oore für die mwelt

wichtig, wei sie grosse engen n

iederschlägen zurückhalten, in ihren

Torfschichten O2 inden und seltenen

Pflanzen eensraum ieten.

Schutz erst seit 1987

war wurden einige oore schon früher

unter Schutz gestellt, doch im grossen

Sti geschah dies erst 8 mit der Annahme

der othenthurm-nitiatie. Seitdem

gelten 26 lachmoore, 5 Hochmoore

und oorlandschaften wegen

ihrer esonderen andschaftlichen

Schönheit ls national edeutend und

sind uf erfassungseene geschützt.

Daneen git es noch zahlreiche kleinere

Hoch und lachmoore, deren

Schutz sich kantonale oder okale Eenen

uf die ahnen geschrieen haen.

er sich mit dem Them schon einmal

efasst hat, dem dürfte in der Schweiz

die nesco-iosphäre Entleuch ekannt

sein. Auf einer läche on knapp

40 km efinden sich Hochmoore,

6 lachmoore sowie ier grosse oorlandschaften.

amit sind nirgendwo

in der Schweiz derart iele geschützte

oore uf so engem aum geallt, doch

der moorreichste anton ist ern. 87

lachmoore und Hochmoore on nationaler

edeutung iegen hier etztere

reichen om gelegenen und ei andschaftsmalern

elieten er Hektaren

grossen haltenrunner oor ei

eiringen is zum schnel erreicharen


14 touring | Juli / August 2019


DOSSIER

Das 3,5 Hektaren grosse

Moorgebiet ist gut erhalten und

seit 1983 national geschützt

Die Besonderheit des Büsselimooses

ist sein grosser Bestand

an Scheidigem Wollgras

Das Büsselimoos bei Bern ist

eines von 98 Hochmooren im an

Feuchtgebieten reichen Kanton

Auch der dort ansässige

fleischfressende Rundblättrige

Sonnentau ist faszinierend

Torfmoos bildet über sehr lange

Zeiträume hinweg meterdicke

Torfschichten

Juli / August 2019 | touring 15


DOSSIER

Bereits seit dem Rückzug der

Gletscher lebt die Mooreidechse

in den hiesigen Hochmooren

Die hübsche Rosmarinheide

ist eine von sieben typischen

Hochmoorpflanzen

In den Rüllen der Hochmooroberfläche

breiten sich

Torfmoose aus

Auch die Bräunliche Segge

wächst im Büsselimoos. Sie ist

eine von über 70 Seggenarten

Büsselimoos. Rund Prozent ller

Moore und oorlndschften, die uf

Verfssungsebene geschützt sind, efinden

sich uf ernischem ebiet», sgt

Ruedi eller, ehemliger euftrgter

für oorschutz des ntons. ür ihn

sind diese ebiete ufgrund ihrer uhe

idele rte, um sich zu erholen und fszinierend

für Hobbybotniker: erde

in Hochmooren wchsen esondere

Pflnzenrten, die es nderswo nicht

gibt und die in den etzten 8 hren zu

9 Prozent erschwunden sind. m

diese etzten zehn Prozent zu erhlten,

dfür ohne es sich zu kämpfen.

Mehr Moorwissen

Hochmoore: Hochmoore hben keinen

ontkt zum rundwsser und

werden usschliesslich on iederschlägen

gespeist. egen sehr minerlstoffrm

ist, esitzen sie eine eigene

Vegettion. ur Torfmoose können eine

Torfschicht ufbuen. urch den kpillrisch

edingten hohen sserstnd

und den Suerstoffmnge im Torfkörper

ist ds chstum der Torfmoose

grösser ls deren Abbu. ei intktem

sserhushlt wchsen sie etw einen

illimeter ro hr in die Höhe.

Flachmoore: Sie ilden sich, wenn sich

in Senken nährstoffreiches sser

smmelt oder entstnden us erlndeten

Seen oder Tümpeln. lchmoore

werden huptsächlich durch minerlhltige

rund- und berflächenwsser

gespeist. Entsprechend ist die ährstoffersorgung

hher ls in Hochmooren.

So gedeihen hier Pflnzen mit

höheren Ansprüchen n ihren ebensrum,

die etws rtenreicher sind ls

in Hochmooren.

Gruseliger Mythos

Moorleichen

Rund 0 oorleichen-älle sind in

Europ eknnt, or llem us rossbritnnien,

rlnd, den iederlnden,

änemrk und orddeutschlnd. ie

meisten Toten stmmen us der Eisenzeit

und sind männlich. Aufgrund on

uftbschluss und Huminsäuren g

es keine ikroorgnismen, die sonst

der erwesen ssen. erbsäuren

mchten die Hut der Toten zusätzlich

hltbrer. Teilweise wren noch esichtszüge,

Hre und leidung zu erkennen.

ie die oorleichen zu Tode

kmen, drüber sind sich orscher

uneins: erurteilte erbrecher, ermordete

enschen, die mn im oor erschwinden

iess oder enschenopfer

Mehrfche tödliche erletzungen sprechen

für etzteres wie uch ds issen,

dss oore einst ls Sitz on eistern

und öttern oder ls Pforten zum enseits

glten. ◆

16 touring | Juli / August 2019


DOSSIER

Grüne Stadt-Lungen

New York hat den Central Park, London den

Hyde Park und Hamburg hat Planten un Blomen.

Auch in Schweizer Städten finden sich

herrliche Oasen, um der urbanen Hektik und

dem tristen Beton zu entkommen. Das sind

die grünen Highlights von Basel bis Locarno.

TEXT DOMINIC GRAF | FOTOS EMANUEL FREUDIGER

Im Alten Botanischen

Garten lässt es sich in

Zürich gut abhängen.

Zürich – Kraftort im Kräuterduft

Unweit der ahnhofstrasse, wo las und eton den aum eherrschen,

thront der Alte otanische arten on ürich. Auf

der ehemaligen efestigungsanlage ur atz» gelegen, ietet

diese erwunschene ase uhe und Auslick. ie Parkanlage

hat seit ihrer ründung im ahr 83 nichts n harme

eingeüsst ie reiche auna, die erlockenden üfte des

Heilkräutergartens und die ersteckten Sitzgelegenheiten

machen den arten zu einem wahren rt der raft und das

inmitten des geschäftigen Schweizer inanzzentrums. er

Park ist on is hr, im inter on is hr geöffnet.


Juli / August 2019 | touring 17


Luzern – im Schatten der Geschichte

Die Museggmauer bildet mit ihren sieben Türmen

die alte Stadtgrenze von Luzern und ist heute ein

beliebter Ort für Touristen. Die Mauer ist begehbar

und bietet eine wunderbare Aussicht auf die Stadt,

den See, den Pilatus und die Rigi. Nur ein paar

Gehminuten von der Altstadt entfernt, befindet sich

vor dem Schirmerturm ein kleiner, verwinkelter

Park mit Sitzgelegenheiten. Ein besonderer Ort, die

Seele baumeln zu lassen, sich vom Shoppen zu erholen,

ein Glacé zu schlemmen oder einfach den

kühlenden Schatten der Bäume und der geschichtsträchtigen

Stadtmauer zu geniessen.

Hinter der Museggmauer

verbirgt sich ein

traumhafter Ausblick

auf die Stadt Luzern

18 touring | Juli / August 2019


DOSSIER

Lausanne – Spielwiese mit

königlichem Flair

Am ande des uartiers uchy, direkt n der enferseepromenade

und in unmittelbarer ähe des

lympischen useums, erstreckt sich der enantou-Park.

ie grosse, ffentliche Anlage gilt mit ihren

hododendren, amelien, uchen, exotischen

äumen sowie der grosszügigen asenfläche ls der

schnste Park ausannes manche sagen sogar der

ganzen Schweiz. Spaziergänger, elofahrer, Skater,

Faulenzer und Sonnenanbeter assen es sich hier

gutgehen. Seit 00 sorgt der oya Thai Pavillon

für zusätzlichen lanz im Park. as gold-rote

Schmuckstück war ein eschenk des mittlerweile

verstorbenen thailändischen nigs humibol,

der on 93 is 95 in ausanne ebte. it einer

Hhe on etern ist es der grsste thailändische

Pavillon, der e in der westlichen Hemisphäre

gebaut wurde.

GREEN CITY INDEX

Die Agentur Travel Bird veröffentlichte

2018 den Green City Index. Er bildet

unter anderem die Städte weltweit ab,

welche die meisten Quadratmeter Grünflächen

pro Einwohner haben. Das sind

die grünsten Städte der Welt:

1. Reykjavik (Island), 410,84 m 2

2. Auckland (Neuseeland), 357,20 m 2

3. Bratislava (Slowakei), 332,99 m 2

4. Göteborg (Schweden), 313,87 m 2

5. Sydney (Australien), 235,73 m 2

6. Prag (Tschechien), 220,54 m 2

7. Rom (Italien), 166,47 m 2

8. Bern (Schweiz), 131,73 m 2

9. Hamburg (Deutschland), 114,07 m 2

10. Riga (Lettland), 113,04 m 2


22. Zürich (Schweiz), 79 m 2

Der Thai-Pavillon

im Denantou-Park in

Lausanne verströmt

exotische Ruhe

Basel – der 847-Bäume-Park

Der Kannenfeldpark am westlichen

Stadtrand ist mit 9,1 ha die grösste

Grünanlage der Stadt Basel. Über 800

Bäume von 180 verschiedenen Arten

machen den Park zu einer beliebten

grünen Oase für Einheimische wie

Touristen. Zahlreiche Spielgeräte, ein

Kiosk, das Gartentheater, ein Holzschuppen

oder der Rosengarten sorgen

für Abwechslung. Um den Besuchern

die Raritäten im Park näherzubringen,

wurde ein Gehölzführer für einen

Baumlehrpfad entwickelt.

Genf – die Perle am See

Die zweitgrösste Stadt der Schweiz zählt

auch zu den malerischsten – nicht zuletzt

auch dank der vielen Grünflächen.

Ein besonders schöner, grüner Fleck ist

der Parc de la Perle du Lac am rechten

Ufer des Genfersees. Einheimische wie

Touristen «fliehen» gerne in die grosszügige,

öffentliche Parkanlage und lassen

sich in den bereitgestellten Liegestühlen

mit dem magischen Blick auf

den Mont Blanc die Sonne ins Gesicht

scheinen. Im Juli und August werden

zudem kostenlos Filme gezeigt.

Locarno – das Blumen-Labyrinth

Seit 2005 zieht der Kamelienpark in

Locarno Blumenliebhaber gleichermassen

an wie Natur- und Ruhesuchende.

Die 10 000 m 2 grosse Oase am Lago

Maggiore beheimatet rund 850 Kamelienvarietäten,

30 labyrinthartig angelegte

Beete, zwei Teiche mit Wasserspielen,

einen didaktischen Pavillon sowie ein

kleines Amphitheater. Der Kamelienpark

hat zwischen 9 und 18 Uhr geöffnet, im

Winter bis 16.45 Uhr. Jedes Frühjahr wird

er für das berühmte Kamelien-Fest besonders

herausgeputzt (10 Fr. Eintritt).

Juli / August 2019 | touring 19


Traumhafte Orte

Die Augen kurz schliessen

und sich am Meer wiederfinden,

wünschen sich

34% der Schweizer. 27%

favorisieren das Ufer eines

abgelegenen Sees und

21% eine blühende Alp.

Nie ohne meine Dusche!

Während die einen auch bei Reisen ins Grüne nicht auf gewissen

Komfort verzichten möchten, sind andere erleichtert, im Freien nicht

erreichbar zu sein. Eine von Schweiz Tourismus in Auftrag gegebene

Studie zeigt unser Verhältnis zur Natur auf.

TEXT ALINE BEAUD | ILLUSTRATION ION NICOLAS KRISTEN

Beste Orte zum Entspannen

In der freien Natur

Zuhause

Ums Haus herum (Balkon, Garten)

Bei Indoor-Aktivitäten

Draussen, in der Stadt / im Dorf

An einem anderen Ort

Die Mehrheit der Bevölkerung lädt

ihre Batterien in der freien Natur auf.

Aktivitäten im Grünen

Wandern, Trekking

Schwimmen, Tauchen

Jogging

Radfahren auf Asphalt

Nähe zur Natur

Fast ein Viertel der

Schweizer hat die freie

Wildbahn direkt vor der

Haustür. Rund die Hälfte

der Schweizer Bevölkerung

hat weniger als 10

Minuten für den Weg ins

Grüne, 30% brauchen

mehr als 10 Minuten.

Mountainbike

Wassersport (Kajak, Surfen etc.)

Klettern, alpine Sportarten

Vier von fünf Schweizern wandern oder

haben es bereits ausgeübt. Sie verbringen

durchschnittlich 6,3 Tage im Jahr

damit.

Tiere beobachten

84% der Schweizerinnen

und Schweizer haben bereits

einen Fuchs in freier

Wildbahn beobachtet,

73% ein Kaninchen oder

einen Hasen, 63% ein

Murmeltier, r,

60% eine

Gämse und 55% einen

Steinbock.

20 touring | Juli / August 2019


DOSSIER

Unterkünfte

Eine Nacht unter dem

Sternendach zu verbringen,

ist nur für ein Drittel

der Schweizer interessant.

Hingegen wünschen sich

64% davon Warmwasser-

Anschlüsse bei Ferien in

Berghütten.

Naturattraktionen im In- und Ausland

UK

20

24

52

72%

FR

14

35

47

65%

DE

28

33

37

41%

CH

21

36

41

24%

18%

13%

10% 20% 30% 40% 50% 60% 70%

NL

27

30

40

0% 20% 40% 60%

Nah von daheim Im Heimatland Im Ausland

Nur 21% der Schweizer sagen, dass die Natur jenseits der Grenzen für sie attraktiver

ist, bei den Niederländern sind es 40%. Insgesamt geben 41% der Schweizer an,

dass sie die Natur in der Nähe ihrer Heimat sehr schätzen.

59%

20%

41%

32%

23%

32%

18%

15%

22%

20%

8%

6%

29%

20%

10% 20% 30% 40% 50% 60% 70% 80%

Auch heute noch

Schon gemacht

Camping

Fast die Hälfte der

Schweizer hat schon

mehrmals als Erwachsene

im Zelt übernachtet. 19%

immerhin einmal.

Kein Empfang?

In einem Gebiet ohne

Mobilempfang zu sein,

weckt bei den Schweizern

Emotionen. Während sich

4% gestresst fühlen, weil

sie Angst haben, etwas

Wichtiges zu verpassen,

sind 13% besorgt, dass etwas

passiern würde. Aber

ein Viertel der Schweizer

fühlt sich freier, r,

wenn sie

nicht erreichbar sind und

35% entspannter,

wenn sie

allein gelassen werden.

Wohliger Komfort

Mehr als die Hälfte der

Schweizerinnen und

Schweizer gibt zu, dass sie

eine Dusche in der Natur

fernab der Zivilisation vermissen

würden, genau

wie ein bequemes Bett.

Saubere Kleidung würde

31% von ihnen fehlen, ein

Smartphone mit Empfang

nur 15% der Befragten.

Quelle: «Sehnsuchtsort Natur in der digitalen Leistungsgesellschaft. Die Schweiz im

Ländervergleich», des Forschungsinstituts Sotomo unter dem Mandat von Schweiz

Tourismus, Mai 2019. Insgesamt haben 5340 Personen an der Umfrage teilgenommen,

davon 2117 aus der Schweiz.

Juli / August 2019 | touring 21


Reif für die Insel?

Hohe Berge, grüne Wälder und blaue Seen – dafür ist die

Schweiz bekannt. Doch auch wer im Sommer etwas

Insel- Feeling braucht, muss nicht weit weg gehen. Direkt

vor unserer Haustüre finden sich traumhafte Eilande.

TEXT DINO NODARI

1)

Sonne, Strand und das uf einer nsel.

denken woh die wenigsten

an die Schweiz. och uch hier

gibt es schöne nseln. Einige dienen

ls Standort für ein Schloss, ndere

beherbergen ein loster und ganz wenige

befinden sich uch in Privatbesitz. ie

etw das Schloss auensee mitsamt nsel

auf dem gleichnamigen See im anton

Luzern. er nun nicht ber genügend

leingeld erfügt, sich eine ganze nsel

leisten zu knnen, kann trotzdem schöne

Tage mit nsel-Feeling in der Schweiz

erleben.

1) Ile d’Ogoz

Seit 94 gibt es diese kleine nse im

Greyerzersee, die nach der ertigstellung

des Stausees entstand. Auf der nse gibt

es zwei eindrückliche urgruinen. as

Eiland kann mit dem oot erreicht werden,

ei tiefem asserstand uch zu

Fuss.

2) Lorelei-Inseln

Südseefeeling ist hier n schönen Tagen

garantiert. Seit ihrer Eröffnung im uni

200 haben sich die adeinseln us

3, illionen Tonnen estein us dem

Gotthard-Eisenbahnbasistunnel zu

einem der eliebtesten Ausflugziele m

Urnersee gemusert.

3) San Pancrazio

ie grössere der rissago-nseln im angensee

nahe der italienischen renze erfügt

ber ein wunderbar warmes lima.

avon rofitiert uh die Pflanzenwelt.

ehr ls 70 Pflanzenarten us llen

ontinenten knnen im otanischen arten

ewundert werden.

4) Isla im Caumasee

ei lims im anton raubünden iegt

der aumsee. er türkisgrüne ergsee

ist egendär, uch wei der See durch

unterirdische uellen um einiges wärmer

ist ls ndere ergseen. ie nse

in der itte des Sees kann lso uch

erschwommen werden.

2)

3)

4)

FOTOS KEYSTONE (3), WIKIPEDIA (6), MW (1)

10)

22 touring | Juli / August 2019


DOSSIER

5)

6)

5) Schwanau

Die kleine Insel im Lauerzersee (SZ) ist

nur 200 Meter lang und misst an der

breitesten Stelle 55 Meter. Das idyllische

Eiland bietet einen tollen Blick auf die

beiden Mythen und die Rigi. Auf der Insel

gibt es auch ein Restaurant für einen

gemütlichen Ausflug.

6) St. Petersinsel

Die einzige Insel im Bielersee ist heute

eigentlich nur eine Halbinsel. Im 19.

Jahrhundert wurde die St. Petersinsel

mit dem Festland verbunden. Schon

Jean-Jacques Rousseau und Johann

Wolfgang von Goethe verbrachten hier

schöne Tage.

8)

7)

7) Schönenwerd

Ufenau und Lützelau im Zürichsee sind

bekannte und beliebte Ausflugsziele.

Weitaus weniger bekannt ist die Insel

Schönenwerd vor Richterswil. Schönenwerd

ist per Boot oder schwimmend zu

erreichen. Die Insel wurde 1848 von der

Gemeinde Richterswil für 100 Franken

ersteigert – heute wenig Geld für diese

wunderschöne Insel.

9)

8) Schloss Chillon

Eine Insel, die ein Schloss beherbergt,

gibt es fünf Kilometer südlich von Montreux.

Das Schloss Chillon liegt auf einer

Felseninsel am Ostufer des Genfersees.

Die Insel ist nur durch einen zehn Meter

breiten Graben vom Ufer getrennt.

9) Schloss Bottmingen

Die wahrscheinlich einzige Insel der

Schweiz mit eigener Tramhaltestelle.

Wobei Insel hier etwas viel versprochen

ist. Denn auf der Insel steht einzig das

Schloss Bottmingen (BL) und eben dieses

ist mit Tram Nummer 10 direkt ab

Basel SBB zu erreichen.

10) Schlössli Wörth

Die kleine Insel erreicht man über eine

Holzbrücke vom Rheinfallquai in Neuhausen

(SH) aus. Das Schlössli Wörth

diente im Mittelalter als Umschlagplatz

für Waren. Heute wird es als Restaurant

genutzt und bietet einen einmaligen

Blick auf den Rheinfall. ◆

Juli / August 2019 | touring 23


Blaues Gold in Hülle

und Fülle für die

Grüne Fee

Absinth und Wasser

Eine Allianz, die

im Val-de-Travers

selbstredend ist

24 touring | Juli / August 2019


DOSSIER

Die Brücke beim

Saut-de-Brot wurde

mehrmals instand

gesetzt

Das Val-de-Travers (NE) ist die Wiege des Absinths. Eine

beeindruckende Kulisse aus Kalk, welche die Region mit dem

für den Teufelstrank unentbehrlichen Wasser versorgt hat. Hier

verbinden sich das flüssige Element und der Fels harmonisch,

um unauslöschliche Eindrücke zu hinterlassen.

REPORTAGE JÉRÔME LATHION | FOTOS NATHALIE LATHION-RUDIN

Folgen wir ean-acques ousseau

(1712–1778), einem der erühmtesten

äste des al-de-Travers,

um einige der harakteristischen

Schönheiten des Tals zu entdecken. er

nach der Pulikation on Emil us

enf ertrieene Philosoph fand on

176 is 76 im damals reussischen

Môtiers Asyl. er unermüdliche anderer

und ann der Aufklärung konnte

hier seine eidenschaft für das meditative

andern usleen, wie etw seine

otanischen Ausflüge, die er gerade

entdeckte. Fanden sich in seinem Her-

arium Spuren des grossen oder kleinen

ermuts, der itronenmelisse oder

des sops ir wissen es nicht. lar

hingegen ist, dass der unter nderem

aus diesen Essenzen estehende Asinth

m Ende des ahrhunderts in

Couvet entstand. Als leue oder

rüne ee eroerte er im aufe des

folgenden ahrhunderts llmählich

die elt. as klare, für den Asinth unentehrliche

asser wurde in dieser

egend ereits om Philosophen gerühmt

Ich hae keine orte, wie sehr

der Anlick l dieser schönen fliessenden

ewässer inmitten on elsen und

äldern in der Hitze ngenehm ist …

und man mchte davon trinken, ohne

urst zu haen», schrie er 76 n

den arschal on uxemurg.

Wasserfall und Grotte

Neen seiner ehemaligen esidenz, die

heute ein useum ist, erlickt man in

der ähe des orfes, dem aldrand

folgend, den asserfal on ôtiers

und die ousseau-rotte». ie Höhle,

in der erschiedene ledermaus-Arten

leen, war dem Exil-Philosophen ein

lieer ückzugsort. Eine weitere Entdeckung

ganz in der ähe sind die Poëta-

aisse-Schluchten. u eginn des Ausflugs

git es ein nettes uriosum zu

vermerken die Fontaine ouis». n

einer iste neen dem runnen stellt

ein okaler estillateur den anderern

Der Creux du Van

Eine weite, durch

Erosion entstandene

Arena aus Kalkstein

eine lasche Asinth und läser zur

erfügung. Ein ässeli steht für einen

Oolus da, und eine Telefonnummer

garantiert achschu, wenn der

Schnaps usgeht. Ein nole este, die

man edoch ieer ei der ückkehr

annimmt er aldweg, der zu den

ersten asserfällen führt nach rund

einer Stunde , erweist sich ziemlich

schnel ls stei und oller Treppenstufen,

die kein Erarmen mit untrainierten

einen haen. nd is nach

Fleurier sind es noch gut ier Stunden

mehr.

Die Launen der Aureuse

Üerlassen wir lso diese Anstrengung

den gehärteten anderern und favorisieren

einen nderen, gemütlichen

und zugleich unumgänglichen Ausflug

die Areuse-Schluchten. Am esten ässt

man sein Auto m ahnhof on oiraigue

stehen und folgt dem asserlauf

für etw drei Stunden. ies ist die sichere

ewähr, sich der elt zu entziehen,

egleitet on der wechselnden

Musik des assers, und er mehr ls

zehn ilometer lle möglichen apriolen

eines lusses und seiner ulisse

etrachten zu dürfen.

Nach rund einer Stunde entlang eines

relati ruhigen ewässers erreichen

wir die Steinrücke er den Saut-de-

rot. Sie fie mehrmals Hochwassern

zum pfer und wurde wiederholt instand

gesetzt. hre heutige estalt esitzt

sie seit Ende des 9. ahrhunderts.

Es ist das lteste auwerk on etlichen

auf diesem eg. ie Areuse grät sich

hier in die ersten alkwände ein. anach

eruhigt sie sich llmählich. er

asserlauf wird reiter, iesen folgen

auf den ald, die ersten Häuser tau-


Juli / August 2019 | touring 25


DOSSIER

Der Poëtia-Raisse-

Wasserfall beim

Aufbruch von Môtiers

VAL-DE-TRAVERS:

PRAKTISCH

Infos, Tipps und Prospekte gibt es

bei der lokalen Touristeninformation

von Neuchâtel Tourisme, Place de la

Gare, 2103 Noiraigue, Tel. 032 889

68 96. Die Website der Gemeinde

Val-de-Travers stellt ebenfalls Informationen

bereit.

neuchateltourisme.ch

val-de-travers.ch

Die Wanderwege sind klar markiert,

unter der Ägide des Vereins

Neu châtel Rando, Espacité 1,

2300 La Chaux-de-Fonds.

neuchatelrando.ch

Um alles über die Grüne Fee, ihr

Verbot (1910 in der Schweiz) und

ihre wiedererlangte Gunst (2005) zu

erfahren, ohne dabei die Zeit im Untergrund

– den «Widerstand»– zu

vergessen, empfiehlt sich ein Besuch

des Maison de l’Absinthe (Grand-

Rue 10, 2112 Môtiers). Im kleinen, relativ

neuen und sehr informativen

Museum steht auch eine Bar, an der

Produkte von rund 30 Destillateuren,

etwa der Hälfte der Region, vorgestellt

und den Besuchern zur Degustation

angeboten werden. Im

Übrigen bietet die grenzüberschreitende

«Association Pays de l’Absinthe»

mit der «Route de l’Absinthe»

einen Entdeckungspfad vom Val-de-

Travers nach Pontarlier (F), einem

weiteren grossen Produktionszentrum

in der Nachbarschaft, an.

maison-absinthe.ch

routedelabsinthe.com

chen uf, einschliesslich eines Hotels,

ds zu einem willkommenen Hlt einlädt.

ir sind in hmp-du-Moulin ngelngt,

wo wir wieder en-cques

Rousseu egegnen. er rt wr einer

seiner elietesten Ausgngspunkte für

otnische Exkursionen.

ie wenigen ilometer, die uns om

Pont de lées trennen, ilden mit

Sicherheit ds Highlight des Spziergngs

ie Areuse wird hier wieder

mchtoller und stürzt mit etöse in

die eeindruckend tiefen Schluchten.

Ein on den Stegen her zu geniessendes

Spektkel. nch knn mn dem

Fluss is nch oudr folgen, on wo

us er gemächlicher in den euenurgersee

fliesst. der seine fer in ichtung

hnhof on ôle erlssen, um

mit dem ug in einer iertelstunde

nch oirigue zurückzukehren.

Majestätischer Creux du Van

ie Areuse-Schluchten gehören zum

Eidgenössischen gdnngeiet reu

du n. Es wäre schde, ds l-de-

Trers zu erlssen, ohne dem gleichnmigen

turphänomen die Ehre zu

erweisen. u uss knn mn ds Hochplteu

der mjestätischen elsren

us lk, ds seit 0 00 hren er

dem Tleingng wcht, oirigue

erreichen 1 km). equemer ist es

jedoch, mit dem Auto hochzufhren,

indem mn den Schildern ouet

is zur erme de Solit 1386 folgt.

on hier führt ein rund ein ilometer

lnger Spziergng m nd der 6

Meter hohen oder noch höheren

Felswände entlng, mit Sicht uf den

euenurger See. ie eschichte

dieses Spektkels geht 0 illionen

hre zurück, ls ein eer Sedimente

hinterliess. it der eit ollendeten

letscher und dnn lusserosion ds

Meisterwerk. Eine ndere eschichte

des ssers, in gewisser eise ◆

26 touring | Juli / August 2019


Nonstop-Flüge

Nonstop-Flüge

mit

mit

sogar

inklusive

Tischgetränke

& Trinkgelder

Von Bangkok nach Shanghai

Mit Thailand, Vietnam, Hongkong, Taiwan & Japan!

16 Tage inkl.

An-/Rückreise

An-/Rückreise

ab

ab Fr.

Hongkong

Hongkong

rallenri, dass man bei einer chnorchel oder

Tauchpartie

rallenri, dass

erkunden

man bei

und

einer

bestaunen

chnorchel

kann.

oder

1.3.2020 16.3.2020

Tauchpartie erkunden und bestaunen kann.

1.3.2020 - 16.3.2020

1.3. Zürich Bangkok.

14.3. Erholung auf See.

Fluganreise

1.3. Zürich -

mit

Bangkok.

14.3. Erholung auf See.

Swiss

Fluganreise mit Swiss

2.3. Bangkok (Thailand)

Shanghai

Ankunft

2.3. Bangkok

und ransfer

(Thailand)

Shanghai

zum Hafen. Einschiung

Ankunft

und Übernachtung

und ransfer

an

zum

Bord.

Hafen. Einschiung

und Übernachtung an Bord.

3.3. Laem Chabang Bangkok (Thailand)

tere beliebte Ausugsziele sind das Cham

Bangkok

3.3. Laem

ist

Chabang

heute eine

/ Bangkok

moderne

(Thailand)

Metropole tere

Museum,

beliebte

die Marmorberge

Ausugsziele

sowie

sind

der

das

Wolkenpass.

Cham

mit

Bangkok

futuristischen

ist heute

Gebäuden,

eine moderne

eleganten

Metropole

Einkaufszentren

Museum, die Marmorberge sowie der Wolkenpass.

mit futuristischen

und

Gebäuden,

luxuriösen Hotels.

eleganten

Dazwischen

Einkaufszentren

ist jedoch

und

immer

luxuriösen

noch viel

Hotels.

Platz für

Dazwischen

ist

Inbegriffene

historische

8.3. Erholung auf See.

Inbegriffene

Leistungen

Leistungen

Tempel

jedoch immer

und traditionelle

noch viel Platz

Häuser

für historische

mit 8.3. Erholung auf See.


den typischen

Tempel

spitzen

und traditionelle

Dächern. Abfahrt

Häuser

um

mit

Eigene Schweizer Reiseleitung*

9.3. 10.3. Hongkong China

Eigene Schweizer Reiseleitung*

den

18.30.

typischen spitzen Dächern. Abfahrt um Ankunft

9.3. - 10.3.

um

Hongkong

08.00. Erleben

China

Sie Hongkong in 15.3. Shanghai China

NonstopFlüge Zürich Bangkok

18.30.

allen

Ankunft

Facetten,

um 08.00.

unternehmen

Erleben Sie

Sie

Hongkong

eine Fahrt

in

Ankunft

15.3. Shanghai

06.30. Sie

China


entdecken die Altstadt mit NonstopFlüge Zürich Bangkok

mit

allen

der

Facetten,

Schweizer

unternehmen

Standseilbahn

Sie

Peak

eine Fahrt

Tram dem

Ankunft

Yuyuan-Garten,

06.30. Sie entdecken

dem Jadebuddha-Tempel

die Altstadt mit

hanghai Zürich mit iss in

Bangkok

auf

mit

den

der Schweizer

Hausberg Victoria

Standseilbahn

Peak und

Peak

geniessen

Tram

sowie

dem Yuyuan-Garten,

dem Pudong District.

dem Jadebuddha-Tempel

/ hanghai Zürich mit iss in

Bangkok

Übernachtung an Econom Class

auf den

den

Hausberg

atemberaubenden

Victoria Peak

Ausblick

und geniessen

den atemberaubenden

auf die Bord.

sowie dem Pudong District. Übernachtung an Econom Class

Millionenmetropole. Abfahrt am

Ausblick

Folgetag

auf

um

die Bord.

14 Nächte an Bord


18.00.

Millionenmetropole. Abfahrt am Folgetag um 16.3. Shanghai China

14 Nächte an Bord


18.00.

Ausschiung

16.3. Shanghai

und

China

Kreuzfahrt mit Vollpension

ransfer zum Flughafen. Kreuzfahrt mit Vollpension

11.3. Erholung auf See.

Ausschiung

Rückug mit iss

und

nach

ransfer

Zürich.

zum Flughafen.

Gala-Dinner

11.3. Erholung auf See.

Rückug mit iss nach Zürich.

Gala-Dinner

12.3. Keelung (Taiwan)

Tischgetränke zu den Mahlzeiten

08.00

12.3. Keelung 18.00.

(Taiwan)


Keelung ist einer der Häfen

Tischgetränke zu den Mahlzeiten

der

08.00

Hauptstadt

- 18.00. Keelung

Taipeh auf

ist

der

einer

Insel

der

Taiwan.

Häfen

Trinkgelder an Bord

Trinkgelder an Bord

der

4.3. Erholung auf See.

Taipeh

Hauptstadt

strahlt mit

Taipeh

seinen

auf

Sehenswürdigkeiten

der Insel Taiwan.

Alle Transfers

4.3. Erholung auf See.

einen

Taipeh

besonderen

strahlt mit seinen

Charme

Sehenswürdigkeiten


aus. Dazu gehren

Alle Transfers

5.3. Phu My Ho-Chi-Minh-Stadt (Vietnam) Taipeh

einen besonderen

101, der mächtige

Charme

Wolkenkratzer,

aus. Dazu gehren

das

Flug-/Hafentaxen


08.00

5.3. Phu 20.00.

My / Ho-Chi-Minh-Stadt

Kontrastreicher geht

(Vietnam)

es kaum Nationale

Taipeh 101,

Palastmuseum,

der mächtige Wolkenkratzer,

die Wachablösung

das

Flug-/Hafentaxen

noch,

08.00 -

wenn

20.00.

Sie

Kontrastreicher

sich vom Hafen

geht

Phu

es

My

kaum

in am

Nationale

Schrein

Palastmuseum,

der Märtyrer sowie

die Wachablösung

die imposante

Richtung

noch, wenn

HoChiinhtadt,

Sie sich vom Hafen

des

Phu

ehemaligen

Saigons,

My in

ChiangKaihekedächtnishalle.

am Schrein der Märtyrer sowie die imposante

Richtung HoChiinhtadt,

begeben. Vorbei

des

an

ehemaligen

Saigons,

grünen ChiangKaihekedächtnishalle.

Ishigaki

Reisfeldern und kleinen

begeben.

Tempelpagoden

Vorbei an grünen

erreichen

Sie eine

Ishigaki

Reisfeldern und

Stadt,

kleinen

in

Tempelpagoden

der Luxuslimousinen,

erreichen

Sie eine

Ideales Reisedatum

Lastenkarren und

Stadt,

zigtausende

in der Luxuslimousinen,

Fahrräder die

Ideales Reisedatum

Strassen

Lastenkarren

säumen.

und zigtausende

Besuchen Sie

Fahrräder

die Kathedrale

die

1.3.2020 16.3.2020

Strassen

Notre

säumen.

Dame, die

Besuchen

alte Post

Sie

und

die

das

Kathedrale

Notre Dame,

Regierungsgebäude

1.3.2020 - 16.3.2020

oder

die

lassen

alte Post

Sie

und

die üppige

das Regierungsgebäude

Vegetation

Einmalige Aktionspreise des Mekong-Deltas

oder lassen Sie

auf

die

sich

üppige

wirken.

Vegetation

des Mekong-Deltas auf sich wirken.

Alle reise p. . in CHF bei Doppelbele-

Einmalige Aktionspreise 1

6.3. Erholung auf See.

Ihr Schiff: AIDAbella +

gung.

Alle reise

Einzelkabinen

p. . in CHF

auf

bei

Anfrage.

Doppelbelegung.

Einzelkabinen auf Anfrage.

6.3. Erholung auf See.

Ihr Schiff: AIDAbella +

7.3. Da Nang Hue (Vietnam)

13.3. Ishigaki (Japan)

Bauahr 2008 Bordsprache Deutsch 252

08.00

7.3. Da Nang

16.00.

/ Hue

Während

(Vietnam)

der französischen

Innenkabine IV 2‘390.-

08.00

13.3. Ishigaki 18.00. Auf

(Japan)

der nur 229 Quadratkilometer

grossen

eter

Bauahr

lang

2008 32

Bordsprache

eter breit

Deutsch 13 Decks

252

Aussenkabine MV 2‘890.-

Kolonialherrschaft

08.00 - 16.00. Während

unter dem

der

Namen

französischen

Innenkabine IV 2‘390.-

Tourane 08.00 - 18.00.

Insel

Auf

Ishigaki

der nur

gibt

229

es

Quadratkilometer

gleich mehrere

Traumstände,

eter

1025 Kabinen

lang / 32 13

eter

Bars

breit

Restaurants

13 Decks

Kolonialherrschaft Balkonkabine Aussenkabine BV MV 3‘390.- 2‘890.-

bekannt, liegt das

unter

heutige

dem

Da

Namen

Nang am

Tourane

Delta grossen Insel

die

Ishigaki

zum Baden

gibt es

einladen,

gleich mehrere

Traumstände,

zum 1025 immingpools

Kabinen 13 Bars

mehrere

7 Restaurants

hirlpools Balkonkabine BV 3‘390.-

des

bekannt,

Flusses

liegt

Han.

das

Von

heutige

hier

Da

aus

Nang

kann

am

die

Delta

alte Beispiel den Yonehara

die zum

Beach

Baden

und

einladen,

den Sukuji

zum

ellness

3 immingpools paBereich

mehrere Casino

hirlpools heater


Kaiserstadt

des Flusses

Hue

Han.

ideal

Von

erkundet

hier aus

werden.

kann die

Weialte

Kaiserstadt Hue ideal erkundet werden. Wei-

Beach

Beispiel den

dem

Yonehara

ersteren vorgelagert

Beach und den

ist ein

Sukuji

Ko- ellness paBereich Casino heater

Beach – dem ersteren vorgelagert ist ein Ko-

eneralilletr. 10, 8002 Zürich

Mo Fr: 09.00 18.00 Uhr Bus ab/bis Schweiz 240.- Bus info@cruisetour.ch

eneralilletr. ab/bis Schweiz 10, 240.- 8002 Zürich

Mo - Fr: 09.00 - 18.00 Uhr 044 289 81 81 Bus www.cruisetour.ch

ab/bis Schweiz 240.- Bus info@cruisetour.ch

ab/bis Schweiz 240.-

*Eigene Schweizer Reiseleitung ab 40 Teilnehmer, 1 AIDA Vario-Preise mit Garantiekabinen sowie speziellen Stornobedingungen it inbegrien Weitere

etränke, *Eigene Schweizer persnliche Reiseleitung Ausgaben, ab erviceentgelt 40 Teilnehmer, auf 1 AIDA Dienstleistungen Vario-Preise mit an Garantiekabinen Bord, Annullationskostenversicherung, sowie speziellen Stornobedingungen fakultative andausüge it inbegrien ährend Weitere der

Kreuzfahrt, etränke, persnliche Auftragspauschale Ausgaben, CHF erviceentgelt 20. pro erson auf maimal Dienstleistungen CHF 0. an pro Bord, Dossier, Annullationskostenversicherung, isum für ietnam ca. CHF fakultative 135. p.. andausüge ährend der

Kreuzfahrt, Auftragspauschale CHF 20. pro erson maimal CHF 0. pro Dossier, isum für ietnam ca. CHF 135. p..

2‘390.-

Ihr Reiseprogramm

Jetzt buchen - stark limitierte Verfügbarkeit!


Ein Festival zur

Zukunft der Mobilität

Die Mobilität, wie wir sie heute kennen, wird sich grundlegend verändern.

Die Mobilitätsakademie des TCS organisiert deshalb im September die

Schweizer Mobilitätsarena in Bern. Direktor Jörg Beckmann spricht über

das neue Innovationsfestival.

INTERVIEW DINO NODARI | FOTO EMANUEL FREUDIGER

Worin sehen Sie derzeit die grösste

Herausforderung in der Mobilität?

Jörg Beckmann: Neue Technologien

und Geschäftsmodelle in den Dienst eines

klima- und ressourcenschonenden

Verkehrs zu stellen. Nach dem Motto

«Tue Gutes und verdiene Geld damit»

müssen wir ökonomisch tragfähige Angebote

entwickeln, die unsere Umwelt

entlasten und den Menschen erlauben,

erfüllter zu leben. Wenn wir es schaffen,

die wachsende Bereitschaft zum Klimahandeln

mit einer neuen Mobilitätswirtschaft

zu verzahnen, kann der

Verkehrssektor zum grossen Treiber

einer nachhaltigeren Gesellschaft

werden.

Was wäre denn in Ihren Augen ein

nachhaltiges Mobilitätsangebot?

Alles, was hilft, die Energie-, Nutzungsund

Raumeffizienz des Verkehrs zu verbessern

und dem Wohlbefinden heutiger

und zukünftiger Generationen dient.

Also neue Technologien anzubieten,

die einen Umstieg vom Verbrennungsmotor

auf den Elektroantrieb beschleunigen.

Aber auch: Digitale Plattformen

entwickeln, die es erlauben, Fahrzeuge,

Fahrten und Infrastrukturen vermehrt

miteinander zu teilen, um sie eben besser

auszulasten. Ebenso Geschäftsmodelle

erfolgreich anzubieten, die auch

die aktive Mobilität, also Fuss- und

Veloverkehr, fördern helfen. Wie das

alles zusammengehen kann, zeigt beispielsweise

unser Angebot Carvelo2go,

die weltweit erste und nach wie vor

grösste Sharing-Plattform für elektrische

Cargo-Bikes.

Die Mobilitätsarena findet im

September erstmals in Bern statt.

Was erwartet die Besucher?

Drei Transformationsthemen bestimmen

unser Programm: erstens die Elektrifizierung

des Antriebs, zweitens der

Einzug der Share Economy in die Mobilität

und letztlich die Automatisierung

des Strassenverkehrs mit dem «selbstfahrenden

Automobil». Zu diesen Themen

stellen wir rund 200 Rednerinnen

und Redner an vier Tagen auf. Unsere

Workshops und Podiumsdiskussionen

sind besetzt mit tollen Experten aus

dem In- und Ausland. Unsere Schweizer

Partner stellen ihre Innovationen in

eigenen Sessions und an einer gros sen

Ausstellung vor. Nirgends sonst in der

Schweiz, erhalten Mobilitätsinteressierte

einen derart fundierten Einblick

in die Zukunft der Mobilität.

Was ist das Ziel der Arena?

Wir wollen die Akteure aus den Teilmärkten

der neuen Mobilität besser vernetzen

und weitere Ideen und Innovationen

ins Rollen bringen. Um Verkehr

besser zu machen, reicht es nicht nur,

unter sich zu bleiben und immer mit

den gleichen Leuten zu reden. Nur gemeinsam

schaffen etablierte Konzerne,

agile Start-ups, vorausdenkende Politikschaffende

und kritische Forscherinnen

den Wandel in Richtung einer nachhaltigeren

Mobilität.

Warum braucht es diese Grossveranstaltung?

Nur so bringen wir die kritische Masse

an Expertise aus dem In- und Ausland,

die es braucht, um Neues entstehen

zu lassen. Die treibenden Kräfte einer

neuen Mobilität aus Ländern wie der

Schweiz, Deutschland, Österreich,

Frankreich, Holland, Schweden, Dänemark

und den USA brauchen einen

grossen Innovationsraum wie die

Schweizer Mobilitätsarena, um in kurzer

Zeit und an einem Ort möglichst

viel von einander zu lernen.

Das Programm sieht sehr dicht aus.

Genau wie bei einem «Musik-Festival»

haben wir auf drei Bühnen parallele

Veranstaltungen, da wird es natürlich

dicht. Auflockerung bieten unsere unterschiedlichen

Formate, die viel Raum

und Zeit lassen für Diskussionen. Niemand,

der zu uns kommt, muss Angst

haben, dass für seine Fragen und Kommentare

kein Platz bleibt. Trotz der

Dichte zählt für uns nur eins: Möglichst

viel Interaktion zwischen Vortragenden,

Ausstellenden und Teilnehmenden.

Ist die Mobilitätsarena nur was

für Fachleute?

Die Fachwelt und die fachinteressierte

Öffentlichkeit werden von uns gleichermassen

angesprochen. Mit dem Thema

«Verkehr & Mobilität» sind wir mitten

in der Alltagswelt von Herrn und Frau

Schweizer. Unser ausstellenden Partner

freuen sich jederzeit über die Erfahrungen

und Meinungen ihrer Nutzerinnen

und Nutzer, denn schliesslich geht es ja

um deren Mobilität.

Planen Sie bereits eine Mobilitätsarena

für 2020?

Ja! Auch 2020 gehen wir an den Start.

Mit der Mobilitätsarena wollen wir

in den kommenden Jahren zu einem

festen Bestandteil im Kalender aller

Schweizer Mobilitätsakteure werden. ◆

MOBILITÄTSARENA

Erfahren Sie am grössten Verkehrsinnovationsforum

der Schweiz, der

Schweizer Mobilitätsarena vom 16. bis

19. September 2019 in Bern, wie die

Zukunft der Mobilität gestaltet wird.

Der TCS ist mit seiner Tochter, der Mobilitätsakademie

AG, Veranstalter der

Schweizer Mobilitätsarena. Als öffentliche

Träger sind das Bundesamt für

Strassen (Astra), das Bundesamt für

Energie (BFE) mit dem Programm

Energie-Schweiz sowie die Stadt und

der Kanton Bern dabei. Weitere Premiumpartner

sind die Schweizerische

Post, die SBB sowie Energie 360°.

mobilitaetsarena.ch

28 touring | Juli / August 2019


MOBILITÄT

«Nirgends in der Schweiz

erhalten Mobilitäts -

inte ressierte einen derart

fundierten Einblick in die

Zukunft der Mobilität»

Jörg Beckmann

Juli / August 2019 | touring 29


Überzeugende Italienerin

Vier E-Roller Die getesteten Torrot

Muvi, Kumpan 1954 Ri, Vespa

Elettrica und Niu N1S (von links)

Roller mit Elektroantrieb sind derzeit sehr gefragt. Der TCS hat

sich vier in der Schweiz erhältliche Modelle genau angeschaut

und sie auf ihre Alltagstauglichkeit hin geprüft. Eines vorweg:

Qualität hat ihren Preis – auch bei der E-Mobilität.

TEXT DINO NODARI | TEST LARS TANNER

Die Elektromobilität ist uf dem

Vormrsch. uerst wurden die

Velos elektrifiziert, dnn kmen

Autos und nun geht der

Trend in ichtung E-oller. iese eignen

sich sehr gut für den nnerortsverkehr

und sind ok emissionsfrei und

nhezu utlos unterwegs. rund genug

für den TCS, ier in der Schweiz erhältliche

E-oller in usmmenrbeit mit

dem eutschen Automobilclu AA zu

testen. Alle getesteten odelle gehören

in die tegorie A und weisen eine

mximle eschwindigkeit on km/h

uf. A dem . nur 0 gehören

die oller in die neue tegorie A

(Höchstgeschwindigkeit km/h,

Hubrum mxim m 3 oder mximle

eistung on kW und dürfen ereits

ein hr früher, lso hren,

gefhren werden. n den folgenden ier

Huptkriterien mussten sich die E-oller

unter eweis stellen Alltgstuglich-

keit, Ergonomie, Antrie und hreigenschften.

Es zeigte sich, dss die

wesentlichen nterschiede eim icht,

bei der dezeit und den herusnehmbren

Akkus, ei den remsen, in der

eichweite in der rundusstttung

sowie im Preis iegen.

Elektrischer Kultroller

Ein sehr empfehlenswert g es für

die esp Elettric, den teuersten oller

im Test. ie tlienerin berzeugt mit

guter Ergonomie und der esten eichweite

in der rundusstttung. eider

lässt sich der Akku eim elektrifizierten

ultroller nicht herusnehmen, dfür

bietet die esp ein grosses Stufch unter

der Sitzbnk. Sie weist zudem die

kürzeste dezeit der getesteten E-oller

uf. urch ds hohe hrzeuggewicht

ist die esp Elettric nur schwer

schiebbr, Abhilfe ietet d der orhndene

ckwärtsgng.

Überrscht ht or llem der günstigste

oller iu 1S, welcher im Test mit einem

empfehlenswert» bgeschlossen

ht. m günstigsten oller des Tests

befindet sich fortschrittliche und durchdchte

Technik. er herusnehmbre

Akku ist im hrzeugboden erbut.

s senkt den Schwerpunkt und ermöglicht

zudem ein grosses Stufch unter

dem Sitz. ie eleuchtung ist komplett

in E-Technik usgeführt, lerdings

könnte die Ausleuchtung des Huptscheinwerfers

esser sein. icht berzeugen

konnte der iu ei der remsleistung,

zudem wies er die ängste

dezeit on llen getesteten E-ollern

uf.

Testsieger Die Vespa

verfügt über die

grösste Reichweite

30 touring | Juli / August 2019


MOBILITÄT

Ebenfalls empfehlenswert» bgeschlossen

hat der Torrot uvi. ie

16-Zoll-Bereifung wirkt sich ositi uf

die ahrstabilität us, der ederungskomfort

eidet ber unter der straffen

Abstimmung. it zwei Personen ist der

Komfort deutlich esser, edoch sind uf

der kurzen Sitzbank wenig Platz und

Haltemöglichkeiten für den itfahrer

vorhanden. Allein unterwegs eignet sich

der Torrot uvi im egensatz zum iu

auch für grosse Personen. ie eleuchtung

konnte nicht berzeugen. Als

einziger der getesteten oller hat der

Torrot uvi den Steigungstest nicht

bestanden.

Schlechte Scheinwerfer

Eine unglückliche igur im Test machte

der umpan 95 i, welcher den Test

nur mit bedingt empfehlenswert bgeschlossen

hat. n der asisausstattung

des teuren ollers erfügt er ber die

geringste eichweite. ie eichweite

lässt sich ber mit zusätzlichen Akku-

Packs erweitern natürlich gegen Aufpreis.

er umpan kämpfte im Test immer

wieder mit Software-Problemen.

ie sehr schlechte Scheinwerferausleuchtung

führte zu einer Abwertung

der esamtnote, d die eleuchtung

sicherheitsrelevant ist und so die sichere

ahrt in der acht nicht gewährleistet

ist. er Hersteller hat Produktverbesserungen

in Aussicht gestellt. berzeugt

hat der umpan durch ein sehr gutes

ahrwerk, genügend Platz für grosse

Personen und einem durchdachten Aufbau

mit ielen Ablagemöglichkeiten.

Bedürfnisse definieren

ass ualität schon uch ihren Preis hat,

zeigt die esp Elettric uf. edoch ist

es uch mglich, für den halben Preis

der espa einen empfehlenswerten

oller zu fahren, wie der iu 1S eindrücklich

eweist. er deutlich teurere

Torrot uvi kann keine lanzlichter setzen,

durch das schwache icht und den

nicht estandenen Steigungstest. er

Kumpan hätte durchaus das Potenzia

für einen esseren Platz, ber das

schlechte icht und die unausgereifte

Elektronik führten zu der ewertung

bedingt empfehlenswert». So gilt es, die

persönlichen edürfnisse or dem auf

zu definieren, und sich nschliessend

für das geeignetste odel zu entscheiden,

d eder oller individuelle orzüge

ber uch Schwächen ufweist. ◆

Mitfahrer Nicht alle

Modelle bieten

genügend Platz

TIPPS

Vor dem Kauf klären, wo der Roller

geladen werden kann. Nicht alle

Akkus sind herausnehmbar.

Fahrprofil analysieren, da weitere

Akkus den Anschaffungspreis erhöhen.

Probefahrt absolvieren, die Roller sind

unterschiedlich gross.

Wartungs- und Stilllegungshinweise

befolgen, um den Akku zu schonen.

Scheinwerfer am Lenker bieten

bessere Ausleuchtung in Kurven.

Händlernetz und Pannenservice

abklären.

E-Roller-Test 2019 bis 45 km/h

Marke/Modell Kumpan 1954 Ri Torrot Muvi Niu N1S Piaggio Vespa

Elettrica

Leistung (kW) 4 2 2,4 2,65

Akku herausnehmbar Ja Ja Ja Nein

Minimale Reichweite (km) 1 33 2 48 3 53 76

Verbrauch inkl. Ladeverluste (kWh/100 km) 5,2 4,7 3,5 5,8

Ladedauer gesamt (h) 5,5 5,5 8,5 3,8

Beschleunigung 0–40 km/h (s) 6,1 6,9 7,1 6,9

Preis (CHF) 5790 5500 3670 6995

Vertrieb in der Schweiz kumpan-electric.ch torrot.ch niu.com vespa.ch

Gewichtung

Alltagstauglichkeit 0,25 18% 42% 62% 64%

Ergonomie 0,25 74% 46% 46% 66%

Antrieb 0,25 46% 46% 42% 64%

Fahreigenschaften 0,25 58% 44% 40% 48%

Gesamtnote 28% 46% 48% 60%

TCS-Bewertung ★★☆☆☆ ★★★☆☆ ★★★☆☆ ★★★★☆

Stärken

Schwächen

Gutes Fahrwerk,

modulares Akkusystem,

für grosse

Personen geeignet

Sehr schlechte

Scheinwerferausleuchtung,

Softwareprobleme,

teilweise nachlässige

Verarbeitung

Akku herausnehmbar,

für grosse Fahrer

geeignet, kombiniertes

Bremssytem Serie,

App verfügbar

Schwaches Licht,

harte Federung, geringe

Steigfähigkeit

Herausnehmbarer

Akku, ordentliche

Reichweite, App

verfügbar

Mässige Bremsleistung,

lange Ladezeiten,

für grosse Fahrer unbequeme

Sitzposition

Beste Reichweite

ab Werk, kurze Ladezeiten,

komfortables

Fahrwerk, App ver-

fügbar

Fest verbauter Akku,

hohes Fahrzeuggewicht,

sehr teuer in

der Anschaffung

FOTOS ADAC

1 Reichweite im Power Modus, Ecomodus grössere Reichweite möglich aber die

Geschwidigkeit ist eingeschränkt

2 Basisversion mit 1 Akku, erweiterbar bis auf 3 Akkus und eine Reichweite von 99 km

3 Reichweite Basisversion 25Ah Akku, optional 36 Ah Akku und 67 km Reichweite

hervorragend 80–100% ★★★★★

sehr empfehlenswert 60–79% ★★★★☆

empfehlenswert 40–59% ★★★☆☆

bedingt empfehlenswert 20–39% ★★☆☆☆

nicht empfehlenswert 0–19% ★☆☆☆☆

Juli / August 2019 | touring 31


MOBILITÄT

Reflektoren und helle Farben

sorgen für eine deutlich

bessere Sichtbarkeit

So werden Kinder gesehen

Im August beginnt für viele Kinder in der Schweiz ein wichtiges

Kapitel: Schulanfang. Wie aber sieht es in der Dämmerung mit

der Sichtbarkeit von Schulsäcken aus? Dies fragte sich der TCS

und hat erhältliche Schulranzen daraufhin untersucht.

TEXT DINO NODARI | FOTOS HEINZ EHRAT | TEST RETO BLÄTTLER

Der Schulweg und das Überqueren

von Strassen bergen einige

Gefahren. Besonders bei

schlechten Sichtverhältnissen

ist Vorsicht geboten. Wie die Sichtbarkeit

auf dem Schulweg aussieht, hat die

TCS-Mobilitätsberatung in einem Vergleich

untersucht. Dabei wurden zwei

Kinderpuppen mit jeweils heller und

dunkler Kleidung ausgerüstet und mit

verschiedenen Schultheken und Schulrucksäcken

auf die Strasse gestellt.

Dabei hat sich ganz deutlich gezeigt,

dass dunkle Kleidung bei schlechten

Lichtverhältnissen kaum erkannt wird.

Besser werden von den Verkehrsteilnehmern

helle und auffällige Farben

gesehen. Diese schaffen einen Kontrast

zur Umgebung und erhöhen die Sicherheit

im Strassenverkehr. Zusätzlicher

Schutz bieten reflektierende Elemente.

Diese erhöhen die Sichtbarkeit im Dunkeln

deutlich. Die Reflektoren strahlen

das auftreffende Licht zurück, so sehen

die Autofahrer die Kinder früher und

können ihr Tempo anpassen und verringern.

Dies reduziert bei einer Gefahrensituation

den Bremsweg und verkleinert

das Unfallrisiko. Die Kampagne «Made

Visible» der TCS-Verkehrssicherheit zeigt

Möglichkeiten auf, wie man sich im

Strassenverkehr sichtbar machen kann.

Nachrüstung möglich

Sei es im Laden oder online, reflektierende

Kleidung und Accessoires gibt es

in vielen unterschiedlichen Varianten

und Möglichkeiten. Von Schuhen über

Hosen bis zu Mützen gibt es zahlreiche

Produkte, die die Sichtbarkeit und Sicherheit

der Kleinen verbessern. Beim

Kauf von Kindersachen lohnt es sich, auf

reflektierende Details zu achten. Denn

im Scheinwerferlicht sind diese schon

aus einer Entfernung von 150 Metern zu

sehen. Das Produkt im Laden mit dem

Handyblitz fotografiert, und schon zeigt

sich, ob die reflektierenden Elemente

etwas taugen. Sollte das Lieblingsteil

noch keine reflektierenden Details aufweisen,

lässt sich dies ohne viel Aufwand

selbst ändern. Auf der Website

www.madevisible.swiss finden sich

zahlreiche inspirierende Do-it-yourself-

Ideen, mit denen sich Jacken, Hosen,

Velos, Scooter und auch Schulsäcke

sichtbar machen lassen. Dazu bietet die

Website auch eine Auswahl an reflektierenden

Materialien wie etwa Bügelbilder,

Kordeln, Sprays oder Klebefolien.

Bei der Platzierung der reflektierenden

Elemente gilt es drei Dinge zu beachten:

Erstens findet der Verkehr rund um die

Kinder herum statt. Sie sollten also 360°

sichtbar sein. Zweitens werden die reflektierenden

Elemente mit Vorteil an

beweglichen Körperteilen wie Armen

und Beinen platziert. Dies erweckt bei

den anderen Verkehrsteilnehmern zusätzliche

Aufmerksamkeit. Und drittens

strahlt ein Autoscheinwerfer zuerst die

Beine an. Reflektierende Schuhe sind

daher am frühesten sichtbar.

Heller Schulsack

Eine helle, reflektierende Kleidung

kann teilweise von der Schultheke oder

vom Schulrucksack überdeckt werden.

Aus diesem Grund sollte der Schulrucksack

auch in hellen, leuchtenden Farben

mit Reflexflächen gewählt werden.

Beim Kauf sollte beachtet werden, dass

die Schultheke die Norm DIN 58124 erfüllt.

Diese gibt vor, wie komfortabel,

wasserdicht und sicher dieser sein sollte.

Zusätzliche reflektierende Details am

Schulsack sollten mindestens zwei Zentimeter

gross sein. Dann sind sie auch

nützlich. Ausschlaggebend ist auch die

Farbe der Reflektoren. Weiss und Gelb

leuchten in der Dunkelheit besser als

andere Farben. Zusätzlich sorgen auch

32 touring | Juli / August 2019


WER HAT RECHT

kleine ED-Blinklichter für mehr Helligkeit.

iese ichter dienen llerdings

nur ls Ergnzung und erzeugen llein

keinen usreichenden Schutz.

Richtig eingestellt

Der richtige Schulsack sollte nicht nur

gut sichtbar, sondern uch ngenehm zu

tragen sein. ie wird ein Schul- oder

ucksack richtig eingestellt? dealerweise

hat ein ucksack einen eckengurt,

der es ermöglicht, die Schultergurte

zu entlasten», sagt Sebastian

Bigdon, stellertretender berarzt für

rthopdie und nfallchirurgie m nselspita

ern. enn zu ie ewicht uf

den Schultern führe zu einer sich oft

wiederholenden Stauchung der irbelsule

und zu Schwingungen, die durch

die uskulatur usgeglichen werden

müssen. ür ngere anderungen

und ei grösseren ewichten ietet es

sich n, wenn man den ucksack nach

jedem Absetzen neu usrichtet und

einstellt», ergnzt Sebastian igdon.

Bei kürzeren elastungen und ei eher

kleineren ewichten, sei es hingegen

ausreichend, den Hüftgurt nach dem

Anschnallen uf einen guten Sitz zu

kontrollieren. eim epacken des ucksacks

gilt die austregel, dass schwere

egenstnde mglichst weit unten und

möglichst nah m ückentei gepackt

werden sollten. e nher das esamtgewicht

des ucksacks m örper ist,

desto esser. ◆

Kaum zu sehen Die

Puppen aus 40 Meter

mit Abblendlicht

Viel besser Die Puppen

wie oben, aber mit «Made

Visible»-Produkten

Radarkontrolle auch kurz

nach der 50er-Tafel

Blitzkästen am Strassenrand sind nicht des Autofahrers

Freund. Selbst wer sich als um- und vorsichtiger Lenker

einschätzt, ist nicht davor gefeit, in eine Radarkontrolle

zu geraten und zur Kasse gebeten zu werden.

TEXT URS-PETER INDERBITZIN

Besonders rgerlich ist es,

wenn die Tempoüberschreitung

gerade ma einen ilometer

zu ie usmacht und dafür

4 ranken ezahlt werden müssen.

der wenn geblitzt wird, wo

aufgrund des erkehrsaufkommens

oder der Tageszeit eine efhrdung

nderer erkehrsteilnehmer

raktisch usgeschlossen

ist. Als Schikane werden uch

ontrollen ufgefasst, die kurz

nach der rtstafe durchgeführt

werden. st es berhaupt zulssig,

d ein adargert ufzustellen

der gilt es einen Abstand on

5 is 0 eter einzuhalten, wie

dies etw in unserem nördlichen

Nachbarland der all ist?

Artike Abs. der Signalisationserordnung

gibt die Antwort.

Danach gilt das Tempolimit wie

alle brigen orschriftssignale

auch n der Stelle eziehungsweise

on der Stelle n, wo das Signa

steht. ementsprechend muss

Tempo innerorts ereits uf der

Höhe der Signalisation eingehalten

werden. as Autolenker oft

praktizieren, nmlich das Auto im

Bereich der orfeinfahrt usrollen

zu assen, kann ins Auge gehen.

ein theoretisch darf die Polizei

unmittelbar nach der 0er-Tafe

einen litzkasten ufstellen und

fehlbare enker üssen. Einen

«Ausroll-Bonus gibt es nicht!

«Aus Routine» zu schnell

die Polizei interne eisungen

hat, nicht unmittelbar nach der

rtstafe ein adargert ufzustellen,

ist nicht ekannt. ürzlich

hatte das undesgericht

einen al zu eurteilen, wo

ein Autolenker eter

nach der rtstafe geblitzt

wurde. Statt der erlaubten

km/h hatte der hauffeur eines

ieferwagens noch km/h uf

dem Tacho, nach Abzug der Toleranz

km/h zu iel. er enker

kannte die Strecke sehr gut, hatte

das remsmanöer zu spt eingeleitet.

Er hatte die eschwindigkeit

nach eigenen Angaben aus

outine nicht sogleich uf

km/h reduziert, wei die fragliche

Strecke seiner Auffassung nach

Ausserortscharakter hat.

ür das undesgericht war klar

Der enker hat sich wissentlich

und willentlich ber die eschwindigkeitsbegrenzung

innerorts hinweggesetzt.

nd mit der Aussage,

wonach er trotz rtskenntnissen

die eschwindigkeit m rtseingang

aus outine nicht uf

das zulssige ass reduziert, zeigt

er aut dem rtei us ausanne

«eine leichgültigkeit gegenüber

den echtsgütern nderer erkehrsteilnehmer».

Er gibt damit

zu erkennen, dass er sich generel

nicht n die erkehrsregeln hlt

und m rtseingang stets zu

schnel fhrt. er enker wurde

deshal zu echt wegen grober

erletzung on erkehrsregeln zu

einer edingten eldstrafe f on

6 Tagesstzen stzen zu 5

ranken 9000 ken sowie zu einer

ran-

Busse on 50

ranken erurteilt.

Zudem droht ihm ein

mindestens ns monatiger r Aus-

dreiweisentzug.


URS-PETER

INDERBITZIN

Verkehrssexperteexperte

Juli / August 2019 | touring 33


TRADITION UND MODERNE

VIETNAM

AB CHF 2445

RUNDREISE MIT 12 REISETAGEN

SCHWEIZER REISELEITUNG

DSCHUNKEN-FAHRT IN DER HALONG-BUCHT

ALTSTADT VON HOI AN

Halong-Bucht

Üppige Momente in den fruchtbaren Reiskammern im Norden. Spannende

Impressionen rund um die geschichtlich interessante Region der alten Hauptstadt

Hue. Entschleunigung auf dem Mekong, der Lebensader Südostasiens im

Süden. Mitreissende Atmosphäre in der lebendigen Metropole Saigon.

1. TAG: Flug Zürich – Singapur

2. TAG: Flug Singapur – Hanoi. Nachmittag frei.

3. TAG: Besuch des Ho Chi Minh Mausoleums (von aussen),

des Wohnhauses sowie des Literaturtempels.

Danach Spaziergang durch die Altstadt.

4. TAG: Mit der Dschunke Fahrt durch die Halong-Bucht.

Übernachtung an Bord.

5. TAG: Flug Hanoi – Danang und Fahrt nach Hoi An.

6. TAG: Zu Fuss besichtigen Sie das malerische Städtchen

Hoi An. Sie sehen die berühmte Japanische Brücke

und die Phuoc Kien Pagode.

7. TAG: Eindrückliche Fahrt über den Wolkenpass nach

Hue. Besuch eines der berühmten Kaisergräber.

8. TAG: Bootsfahrt auf dem Parfümfluss und Besichtigung

der Thien Mu Pagode. Danach erkunden Sie die

alte Kaiserstadt von Hue.

9. TAG: Flug Hue – Ho Chi Minh City (Saigon) und Besuch

des unterirdischen Tunnelsystems von Cu Chi.

10. TAG: Ausflug in das fruchtbare Mekong-Delta.

11. TAG: Besichtigung der historischen Altstadt mit ihren

kolonialen Bauwerken. Anschliessend Transfer zum

Flughafen für Ihren Rückflug oder Transfer in die Verlängerung.

12. TAG: Flug Singapur – Zürich

ALLE LEISTUNGEN UND

DETAILPROGRAMM AUF

VOEGELE-REISEN.CH

IHR HOTEL AM MEER

Melia Ho Tram Beach Resort*****

Ho Tram

Lage: Direkt am Ho Tram Strand gelegen.

Transferzeit zum Flughafen ca. 3h. Hotel:

1 Pool, 1 Bar und 2 Restaurants mit asiatischen

Speisen. Zimmer (213): Modern eingerichtet

mit Bad, Föhn, Klimaanlage, TV, WLAN, Minibar,

Kaffee-/Teekocher, Safe und Balkon. Wellness:

YHI Spa (gegen Gebühr) und Fitnessraum.

DAS IST ALLES INBEGRIFFEN

• Flüge mit Singapore Airlines in Economy

• 2 Inlandflüge

• Rundreise im klimatisierten Reisebus

• 8 Nächte in guten Mittelklasshotels

• 1 Nacht auf einer Dschunke in der Halong-Bucht

• Täglich Frühstück, 2 Mittag- und 7 Abendessen

• Eintritte und Besichtigungen gemäss Programm

• Vögele Reiseleitung ab/bis Schweiz

• Zusätzlich Deutsch sprechende Reiseleitung vor

Ort

• Reiseunterlagen inklusive Reiseführer

Bei Verlängerung

• Transfers bei An- und Abreise

• 5 Nächte im 5-Sterne Hotel

• Täglich Frühstück und Abendessen

• Telefonische Betreuung durch Deutsch

sprechende lokale Agentur

DATEN UND PREISE pro Pers. im DZ in CHF

Katalog-

Preis

Sofort-

Preis

Verlängerung

14.11.19–25.11.19 2545 – 595

28.11.19–09.12.19 2545 2445 595

26.12.19–06.01.20 2695 2595 595

09.01.20–20.01.20 2545 2445 595

30.01.20–10.02.20 2545 2445 595

06.02.20–17.02.20 2695 2595 595

Zusätzliche Abreisen im Februar, März und April

2020 online buchbar.

Zuschläge pro Person:

Einzelzimmer Rundreise 365

Einzelzimmer Verlängerung 425

Visumgebühr Vietnam ca. 105

Premium Economy 685 bis 960

INTERNET-BUCHUNGSCODE: VRVIET01

Vögele Reisen AG, 8048 Zürich, info@voegele-reisen.ch

100%

JETZT BUCHEN

0800 835 800 VOEGELE-REISEN.CH


Mobilität im (Klima-)Wandel

– So kriegen wir die Kurve

In einer hitzigen, um nicht zu sagen überhitzten Diskussion zum

Thema Klimawandel steht auch unser Mobilitätsverhalten im Fokus.

Dabei aber altbekannte Forderungen zugunsten der Schiene neu

aufzulegen, ist nicht nur fragwürdig, sondern falsch.

STANDPUNKT

FOTOS ISTOCK (1), EMANUEL FREUDIGER

Mobilität ist eine Errungenschaft,

die es

zu flegen und uch

zu schützen gilt.

Leensqualität und ohlstand

sind eng damit erbunden. ass

dabei der Schutz des limas

berücksichtigt werden muss,

ersteht sich on selbst. ie

diesbezüglichen iskussionen

dürfen ber nicht ideologisch

gut/schlecht geführt werden,

sondern müssen in Abwägung

aller Einflüsse und nteressen erörtert

werden. eider geht ber

die limadiskussion gerade in

Bezug uf die obilität in eine

andere ichtung und der gesamtheitliche

Ansatz, der die

olitischen ehrheiten für die

Finanzierung der ahn und

Strasseninfrastruktur ermöglichte,

wird kurzsichtig infrage

gestellt. aum sind die finanziellen

itte für den ahnausbau

gesichert, werden die elder für

den Ausbau der Strasseninfrastruktur

mit nur llzu ekannten

Argumenten infrage gestellt.

ies ist offensichtlich der falsche

eg nsere eölkerung

wächst und uch deren obilität.

enn wir den erkehrsersek-ehrsersektien

des undesamts für aumentwicklung

lauben schenken,

sol der ffentliche e erkehr is

ins ahre 04 um Prozent

und der motorisierte e ndiidual-

erkehr um Prozent men. Angesichts der ereits

zuneh-

überfüllten üge ist eine teilung uf die ahn woh

mer-

kaum das richtige zet. Auch wird die Au-

etomatisierung

des tomobils woh eher

Au-

den fast eeren ug

um itternacht

konkurrenzieren

«Es muss darum

gehen, die Mobilität

effizient, bedürfnisgerecht

und erschwinglich

zu

gestalten»

Peter Goetschi

Zentralpräsident

Touring Club Schweiz

als die Autos im Pendler-

erkehr und berhaut

auch den ffentlichen

erkehr im heutigen Sinne

beeinflussen, wenn nicht gar

öllig umkremeln.

E-Trotti bis Brummi

m die obilität der ukunft

ökologisch, wirtschaftlich

und uch sozialerträglich e-

wältigen zu können was das

ie sein muss , dürfen

f

wir uns daher nicht

mehr om guten

oder schlechten

odalslit eiten

lassen. ielmehr

muss es darum

gehen, unsere

gesamte obilität

effizienter zu gestalten wie

setzen wir welches Transortmitte

m esten ein nd zwar

om E-Trottinett is hin zum

Lastwagen. etzterer ist in

unserem täglichen een uch

wenn wir uns dessen nicht immer

ewusst sind uch unent-

ehrlich.

er TCS hat sich immer gegen

eine obilitätsolitik schwarz

weiss, gut/schlecht gewehrt. Es

muss ielmehr darum gehen, die

obilität effizient, edürfnisgerecht

und erschwinglich zu

gestalten. ies darf uch in der

etzigen limadeatte nicht ufgegeen

werden. ehen wir

diese ohne deologie, ragmatisch

und mit Augenmass n ◆

Juli / August 2019 | touring 35


Sonntag 22. September 2019 | 11.00 Uhr

KKL Luzern | Konzertsaal

PEPE LIENHARD BIG BAND

Pepe Lienhard BANDLEADER

Dorothea Lorene VOCALS | Pino Gasparini VOCALS

Kent Stetler VOCALS | Swing4You VOCALS

25%

Mitglieder-

rabatt

Pepe Lienhard wird mit seiner Big Band am World Band

Festival wieder dabei sein und ein wahres Feuerwerk der

Orchestermusik zünden. Der Bandleader hat mit «World of

Music» ein besonders vielversprechendes Paket aus dem

breiten Spektrum seines bisherigen Schaffens geschnürt.

Als besonderen Programmschwerpunkt wird er die grossen

Filmmusik-Melodien von Ennio Morricone und Quincy

Jones inszenieren.

Als Hommage an seine Wegbegleiter und Vorbilder werden

neben Big-Band- und Swing-Sound die legendären Bandleader

Hazy Osterwald, Teddy Stauffer und Bert Kämpfert

musikalisch gewürdigt. Natürlich dürfen auch die unvergessenen

Songs grosser Entertainer wie Frank Sinatra und Udo

Jürgens nicht fehlen, um nur zwei von dutzenden von

Superstars zu nennen, die Pepe mit seinem Orchester

während seiner langen Karriere begleiten durfte.

Tickets

CHF 66 statt 88 CHF 62 statt 82

CHF 57 statt 76 CHF 53 statt 70

CHF 42 statt 55 CHF 30 statt 40

Tickets mit Rabatt buchen: Tel. 041 361 62 62 oder online unter

www.worldbandfestival.ch mit Angabe/Nennung des Promocodes «TCS-2019»

Max. 4 vergünstigte Tickets pro Bestellung. Die vergünstigten Tickets können nur über den

Konzertveranstalter gebucht werden. Pro Bestellung können Gebühren von CHF 9 anfallen.

Presentingsponsor Sponsor Festivalhotel


MOBILITÄT

H. KRIEG

Ein Velo, das von selbst fährt

Professoren der deutschen Universität Magdeburg arbeiten an einem

autonomen Fahrrad, das Lücken im öffentlichen Verkehr füllen

könnte. Ab 2020 sollen bereits die ersten Prototypen eigenständig

in der Hauptstadt von Sachsen-Anhalt unterwegs sein.

TEXT JULIANE LUTZ

Ein allein für sich hin

rollendes Fahrrad

ohne Mensch im Sattel?

Wer da «so ein

Chabis» denkt, hinkt der Zeit

hinterher. Warum soll es in

Zeiten, in denen intensiv die

Verkehrstauglichkeit autonomer

Autos und Camions

erprobt wird, nicht auch

Velos geben, die eigenständig

unterwegs sind? Ein solches

haben Mechatronik-Experte

Stephan Schmidt und Informatiker

Sebastian Zug, beide

Professoren an der Universität

Magdeburg, entwickelt.

Im Rahmen einer Studie

drehte es bereits zahlreiche

Runden in einem Park der

Hauptstadt von Sachsen-Anhalt.

Das Dreirad – ein Zweirad

würde ohne Fahrer umfallen

– ist ausgestattet mit

einem Radnabenmotor, automatisierter

Lenkung, Laserscannern,

Kameras und

Radarsensoren. In einem

weiteren Schritt soll es demnächst

auf dem Werksgelände

einer Firma vor Ort erprobt

werden. «Wir haben

seine Funktionen getestet,

wie es seine Umgebung sieht

und wie die Sensor-Algorithmen

arbeiten», so Stephan

Schmidt. Die Tests seien vielversprechend

verlaufen.

Allerdings sei das sichere

Erkennen der Umwelt noch

eine grosse Herausforderung

und es habe sich eine Reihe

von Sondersituationen ergeben,

mit denen autonom fahrende

Autos nicht konfrontiert

sind. «Eine Spaziergängerin

mit Hund kam dem

Rad entgegen. Sie ging auf

der einen Seite des Parkweges

und das Tier auf der anderen

Seite, während sich die

Leine dazwischen befand»,

nennt Schmidt ein Beispiel.

Auch Verkehrspsychologen

der Universität Magdeburg

beschäftigen sich intensiv

mit dem Rad, das, wird es

denn Realität, häufig der Interaktion

mit anderen Verkehrsteilnehmern

ausgesetzt

sein wird. «Da es auf dem

Radweg fährt, müssen Kollisionen

mit Fussgängern vermieden

werden, die ja häufig

diese Wege betreten», so

Schmidt. Und wie zeigt das

Velo Richtungswechsel an

oder macht Autofahrern an

Kreuzungen deutlich, dass es

gleich losfahre? Noch sind

viele Fragen zu klären.

Verkehrsmittel für

die letzte Meile

Daseinsberechtigungen sieht

Schmidt viele. Das Rad wäre

ideal, um Lücken im öffentlichen

Verkehr zu füllen und

da zum Einsatz zu kommen,

wo sonst Autos genutzt würden.

So könne beispielsweise

jemand, der am Stadtrand

wohne, noch in der S-Bahn

Das autonome Bike

benötigt drei Räder. Nur

mit zweien allein würde

es ganz ohne Fahrer

umfallen

ein autonomes Velo anfordern,

das dann bei der Ankunft

am Bahnhof bereit

steht. Ist die Person daheim

angekommen, fährt das Rad

eigenständig wieder ins

Depot des Velo-Sharing-

Dienstes zurück. Auch für

Kleintransporte im urbanen

Bereich bietet es sich an:

Paketdienstleister könnten es

einsetzen oder Pizzalieferdienste.

Doch muss dafür noch an der

rechtlichen Situation gearbeitet

werden. Er und seine

am Projekt beteiligten Arbeitskollegen

sind in Gesprächen

mit dem Verkehrsministerium

von Sachsen-Anhalt,

um eine Ausnahmegenehmigung

zu erwirken, damit das

Velo allein auf Radwegen unterwegs

sein darf. Das Interesse

von Paketdienstleistern

und Start-ups im Mobilitätsbereich

sei schon gross.

Schmidt hält es für möglich,

dass ab Herbst 2020 bereits

eigenständig rollende Prototypen

in Magdeburg unterwegs

sind. Bis das Rad jedoch

für Dienstleitungen genutzt

werden könne, werde es

noch dauern. ◆

Juli / August 2019 | touring 37


Wer früh bucht,

reist besser!

KNÜLLER-PREISE FÜR TCS LESER

Entdecken Sie mit MSC die neuen Trenddestinationen

04.07.19 / 2514

Das Kreuzfahrtenportal

(Nr. 50) Costa Favolosa (4*)

ab CHF

1’499.–

TCS Special*

✓ Bus für nur CHF 149.–

✓ Getränkepaket

«Easy» inklusive

✓ Bei Buchung einer Balkon

Bella Kabine Upgrade

Balkon Fantastica

geschenkt

TRAUMHAFTE KANAREN – SONNE IM WINTER

Neuheit: MSC wieder

in den Kanaren!

TAG G REISEVERLAUF AN AB

NEUE ROUTE – GEHEIMNISVOLLES ISRAEL

Besuchen Sie die Klagemauer

in Jerusalem

TAG G REISEVERLAUF AN AB

1 Genua 16.00

2 Erholung auf See

3 Malaga 13.00 18.00

4 Erholung auf See

5 Funchal 09.00 16.00

6 Santa Cruz 08.30 15.00

de Tenerife

7 Erholung auf See

8 Tanger 08.00 14.00

9 Cartagena 09.00 17.00

10 Erholung auf See

11 Civitavecchia 07.00 18.00

12 Genua 08.00

Malaga

Cartagena

Funchal

Tanger

Santa Cruz

de Tenerife

Genua

Civitavecchia

1 Genua 16.00

2 Erholung auf See

3 Katakolon 13.00 19.00

4 Heraklion 10.30 18.00

5 Erholung auf See

6 Haïfa 07.00 21.00

7 Limassol 08.00 14.00

8 Rhodes 09.00 17.00

9 Erholung auf See

10 Messina 07.00 14.00

11 Civitavecchia 09.00 18.00

12 Genua 08.00

Genua

(Nr. 65) MSC Opera 4* (Nr. 66) MSC Opera 4*

Civitavecchia

Messina Katakolon

Rhodos

Limassol

Heraklion Haïfa

09.11. 01.12.19** 04.01. 26.01. 17.02. 10.03.20 (12 Tage) 20.11. 12.12.19 15.01. 06.02. 28.02. 21.03.20 (12 Tage)

Katalogpreis

TCS Preis

Innen ab 1’647.– 769.– 869.– 919.– 969.–

Aussen ab 1’953.– 949.– 1’049.– 1’099.– 1’149.–

Balkon Bella ab 2’803.– 1’449.– 1’549.– 1’599.– 1’649.–

Upgrade Balkon Fantastica 180.– geschenkt

An- & Rückreise

mit dem Bus

199.– TCS Special 149.–*

**Leicht andere Route. Genaue Route auf CruiseCenter.ch ersichtlich.

Katalogpreis

TCS Preis

Innen ab 1’732.– 869.– 919.– 969.– 1’019.–

Aussen ab 2’038.– 1’049.– 1’099.– 1’149.– 1’199.–

Balkon Bella ab 2’888.– 1’549.– 1’599.– 1’749.– 1’699.–

Upgrade Balkon Fantastica 180.– geschenkt

An- & Rückreise

mit dem Bus

199.– TCS Special 149.–*

AKTUELL AUF

WWW.CRUISECENTER.CH:

Westliches Mittelmeer / Sept – Okt 2019:

1 Woche mit der Norwegian Epic

(Nr. 139) ab CHF 789.– (nur Kreuzfahrt)

Jungfernfahrt / 20.10.2019: 15 Tage mit der

Costa Smeralda (Nr. 67) CHF 2’249.– (Balkonkabine

inkl. An- & Rückreise)

In den Tiefen des Amazonas /

21.01.2020: 26 Tage mit der MS Marina (Nr.

54) CHF 8’249.– (inkl. An- & Rückreise und

O’Life Choice)

Die publizierten Preise sind limitiert und können jederzeit den aktuellen Tagespreisen angepasst werden. Preis (CHF) pro Person in

Doppelbelegung. Detaillierte Beschreibung der inbegriffenen und nicht inbegriffenen Leistungen (Getränke, Trinkgelder, Versicherung,

Auftragspauschale) sowie AGBs unter CruiseCenter.ch. Angebot gültig bis 04.08.2019 oder solange verfügbar. Programmund

Preisänderung vorbehalten. *TCS Special nicht kumulierbar mit anderen Rabatten.

www.CruiseCenter.ch

CruiseCenter AG · Meierweg 3 · 8006 Zürich · Info@CruiseCenter.ch · 044 350 89 89

Profitieren Sie doppelt:

Das Der Kreuzfahrtenportal

Licence to Cruise Club-Rabatt

ist kumulierbar mit den

Reederei-Club-Reduktionen.


Das Airbnb auf Rädern

«MyCamper» ist die erste Sharing-Plattform für Reisefahrzeuge in der

Schweiz. Das Konzept trifft den Zeitgeist – was unlängst auch fünf

Löwen erkannt haben.

TEXT DOMINIC GRAF

Fast 100 000 Wohnmobile,

Campingbusse und

Wohnwagen sind in der

Schweiz gemeldet. Sind

die kostenintensiven Camper

jedoch nicht gerade unterwegs,

stehen sie meistens

nutzlos in der Garage.

20 bis 30% günstiger

Dieses Problem hat Michele

Matt – selbst Camping -Crack

und Besitzer eines VW-Busses

namens Charly – erkannt

und gründete 2015 das Startup

«MyCamper». Auf der ersten

und einzigen Schweizer

Sharing- Plattform für Reisefahrzeuge

können Privatpersonen

oder Vermietungsstationen

ihre Camper zu einem

selbst festgelegten Tagespreis

anbieten. Umgekehrt

ermöglicht es Personen, die

selbst kein Fahrzeug besitzen,

Das MyCamper-Team

mit dem Gründer und

Chief Camping Officer

Michele Matt (3. v. l.)

eine einfache und günstige

Gelegenheit, Campingferien

zu machen. Die Preise würden

durchschnittlich 20 bis

30 Prozent unter den handelsüblichen

Beträgen liegen.

«Die Anbieter können dadurch,

ohne grossen Aufwand,

ihre Kosten decken.

Zudem kümmern wir uns um

die Versicherung, neu auch

mit einer Innenraumversicherung»,

erklärt Chief Camping

Officer Michele Matt.

Dieses Sharing-Economy-

Konzept, das man zum Beispiel

von Airbnb kennt, trifft

den Zeitgeist. «Etwa zehn

Fahrzeuge werden heute

schon pro Tag über «MyCamper»

vermittelt. «Im Schnitt

vermieten die Anbieter ihre

Camper 43 Tage im Jahr und

verdienen 5866 Franken»,

so Matt. Doch das Potenzial

sei längst nicht ausgeschöpft.

Im stetigen Austausch mit

Partnern im In- und Ausland,

auch mit der TCS-Plattform

Camping-Insider, will «My-

Camper» weiter wachsen.

Alle Löwen haben

angebissen

Zur Steigerung der Bekanntheit

beigetragen hat auch

ein Auftritt in der TV-Show

«Die Höhle der Löwen

MOBILITÄT

Schweiz», in der sich fünf

renommierte Investoren

innovative Produkte von

Start-ups präsentieren lassen.

Gefällt den Löwen, was sie

sehen, unterstützen sie die

Unternehmer finanziell

gegen einen Anteil an der

Firma. «Von allen fünf gab es

ein Ja zu einer Finanzierung

von 300 000 Franken zu zehn

Prozent Firmenanteilen. Zudem

kam nach der Sendung

ein weiterer Investor auf uns

zu, der nochmals 150 000

Franken beisteuert», freut

sich Michele Matt. Die Reise

von «MyCamper» hat also

erst begonnen und wird

künftig sicherlich weiter

Fahrt aufnehmen. ◆

ALLES, WAS DAS CAMPINGHERZ BEGEHRT

Mit einer Mitgliedschaft in einem TCS Camping-Club

profitieren Sie zum Beispiel von bis zu 20% Rabatt auf

TCS-Campingplätzen, auf die Camping Card International

oder den Camping Key Europe, auf die Pannenhilfe für

Motorhomes bis 7,5 t und vieles mehr. tcs.ch/camping-mitglied

Als führender Campinganbieter der Schweiz will der TCS seinen

Erfahrungsschatz und seine Expertise mit Interessierten

teilen – und sich auch inspirieren lassen. Der «Camping-

Insider», der digitale Campingführer und Ratgeber, bietet

alles, was man über Camping wissen muss. camping-insider.ch

ZVG

Juli / August 2019 | touring 39


TECHNIK

VOLVO V60 T8 AWD R-DESIGN

Plug-in-Hybrid mit

Dynamik

Nüchternes

skandinavisches

Design mit wertigen

Materialien

E 4 Zylinder, 2-l-Benziner, 303 PS + Elektromotor 87 PS, total 390 PS W6,4 l/100 km + 3,2 kWh (Test-

Mittelwert), Energie-Etikette A V Reichweite: 933 km P 0–100 km/h ab 5,1 s L 78 800 Fr.

Der Kombi V60, ein versatiler Plug-in-Hybrid. Mit seinem

modernen Look hält er an seiner Pionierrolle in dieser

Kategorie fest. Seine Vielseitigkeit lässt ihn sou verän durch

die Stadt gleiten oder über Land fahren.

TEXT MARC-OLIVIER HERREN | FOTOS EMANUEL FREUDIGER

Vielseitigkeit (Elektro-Reiseauto, 4×4)

Familienkombi

Verarbeitung/Materialien Innenraum

Hoher Komfort

Leistung/Beschleunigung

Verbrauch/Schadstoffausstoss gering

Garantie und Wartungskosten

40 touring | Juli / August 2019


Basispreis und Zubehörpreise

Hohes Gewicht (2,1 Tonnen)

Ein Touchscreen

wie bei einem

Tablet. Aber die

Fingerabdrücke!

Verhältnis Grösse/Kofferraumvolumen

Schlechte Rundumsicht

Begrenzte elektr. Reichweite (~40 km)

Keine Schnellladefunktion

Bedienung Infotainmentsystem

Eine neue

Generation der

Plug-in-Hybride.

Auch in puncto

Design

TECHNISCHE DATEN

TESTFAHRZEUG

Volvo V60 T8 AWD R-Design:

5 Türen, 5 Plätze; 78 800 Fr.

(Testfahrzeug: 95 150 Fr.)

Varianten: D3, 150 PS

(46 150 Fr.) bis T8 R-Design,

390 PS (78 800 Fr.)

Optionen: Metallic-Lackierung

(1800 Fr.), Infotainment,

Navi, Konnektivität (4300 Fr.),

ACC, Totwinkel warner (2000

Fr.), Rückfahrkamera (520 Fr.)

Garantien: 5 Jahre/150 000

km Werk + Hybrid -System,

10 Jahre Mobilität; Rostschutz:

12 Jahre

Importeur: Volvo Cars

Switzerland, 8052 Zürich,

volvocars.ch

TECHNISCHE

SPEZIFIKATIONEN

Motor: 4 Zylinder, 2-l-Turbo,

303 PS + elektrische 87 PS,

total 390 PS, 400 + 240 Nm;

aut. 8-Gang-Getriebe, 4×4.

Gewicht: 2131 kg (Test), zul.

Gesamtgewicht 2570 kg,

Anhängelast 2000 kg

Radstand 287 cm

Länge 476 cm Breite 185 cm

Kofferraum: 529–1441 Liter

Reifen: 235/45 R18, min. 235/45 R18

70%

142 cm

Auch in der zweiten Plug-in-

HybridGeneration folgt der

Kombi 6 seiner ursprünglichen

estimmung im Stadtverkehr

rein elektrisch dahinzugleiten

und gleichzeitig angstreckentauglich

zu sein. ieser ombi modernster Technik

aut uf der Plattform der grösseren

olvo-Modelle uf und esticht durch

seine sportliche inie und das tiefere

Fahrwerk – m). Es ist keine euauflage

des 90. nd die Ausstattung der

ersion T ist definiti die eines ahrzeugs

der oberen lasse. ie Einlagen

aus echtem etal fügen sich gut in

das stilvolle esign mit den uch sonst

hochwertigen aterialien ein. ie

skandinavische üchternheit ist estechend,

etwas mehr riginalität hätte

aber nicht geschadet. uma der Preis

nicht gerade niedrig ist.

Über die Antriebstechnik kann man

jedenfalls nicht klagen. ür den nötigen

Schu sorgen ein PS starker ierzylinder-

Turbomotor, der ei olvo nicht

mehr wegzudenken ist, sowie ein PS

starker Elektromotor. as usammenspie

dieser eiden otoren wird im

Hybridmodus intelligent geregelt. Solange

das aspeda nicht zu stark durchgedrückt

wird, gleitet der ombi 6

wie ein Elektroauto autlos dahin. ein

elektrisch schafft er gegen ilometer.

nter solchen edingungen kann dieser

kräftige T die om erk ngegebenen

1, /10 km nnähernd erreichen. m

Alltag wird der ahrer edoch nicht ständig

die atterie mit 1, kh ufladen.

aher wird der urchschnittsverbrauch

eher dem Testverbrauch on , entsprechen.

Dynamisches Reisefahrzeug

ieser amilienkombi eignet sich uch

für ange Strecken. abei ietet er

einen omfort der oberen lasse. ie

9 PS dieser kombinierten ersion sorgen

für eine sportliche eschleunigung.

Ganz im egensatz om hassis, das

durch die atterien im itteltunne

schwerfällig wird. sein Schwerpunkt

recht tief iegt, iegt der ombi T gut

auf der Strasse und sorgt für sicheres

Fahren. iesem PseudoAllradfahrzeug

kommt uch die nterstützung durch

den Elektroantrie hinten sehr zugute.

Gegen die otorisierung ist bsolut

nichts einzuwenden und das erhalten

bei Schnee ist nstandslos. nd was

seine ielseitigkeit nbelangt… ◆


Juli / August 2019 | touring 41


TECHNIK

FAHRDYNAMIK

Beschleunigung (0–100 km/h): 5,1 s

Elastizität:

60–100 km/h (Fahrstufe D) 2,9 s

80–120 km/h (Fahrstufe D) 3,4 s

Wendekreis:

11,8 m

Bremsweg (100–0 km/h): 34,3 m

Innenlärm:

60 km/h: 58 dB (A)

120 km/h: 68 dB (A)

TCS-EXKLUSIV

SERVICEKOSTEN

Gratisservice 10 Jahre/150 000 km.

Wartung (km/Mte) Stunden Kosten (Fr.) 1

15 000/12 1,4 476.–

30 000/24 1,7 671.–

Gesamtkosten Wartung 180 000 km:

15 000 km/Jahr 3,1 3015.–

1

inklusive Servicematerial

BETRIEBSKOSTEN

TCS MoBe: Herbert Meier

km/Jahr Rp./km Fr./Monat

feste variable

15 000 107 963.– 380.–

30 000 69 963.– 761.–

Stundenansatz für TCS-Berechnung:

145 Fr. (BFS), Volvo-Händler: 130 bis 190 Fr.

Volvo V60 T8 im Detail

KAROSSERIE

Um 12 cm länger geworden, zeigt der

Kombi eine markante Silhouette. Der

Platz hinten ist angesichts der Länge von

4,76 m ausreichend. Dies gilt auch für

den Kofferraum, trotz eines theoretischen

um 100 l gewachsenen Volumens.

Die beschränkte Sicht nach hinten und

die Grösse machen den Kombi nicht so

leicht manövrierbar.

INNENRAUM

Ausstattung und Materialien sind erstklassig.

Das Design der Premiumklasse

wird von modernen Bedienmöglichkeiten

unterstrichen. Die meisten Funktionen

werden über einen Touchscreen

ähnlich dem eines Tablets gesteuert. Die

Menuführung ist gewöhnungsbedürftig.

Batterie aufladen innert etwa vier Stunden

Kein riesiger Kofferraum, aber gut aufgeteilt

Das keilförmige Heck trägt

zum markanten Aussehen bei

NORMVERBRAUCH AUF PRÜFSTAND

(715/2007 EWG)

Mix

Werk

1,9 l + 14,3 kWh

CO2-Emissionen:

30 g/km

CO2-Durchschnitt 2018 CH: 137 g/km

Energieetikette (A–G):

A

TESTVERBRAUCH

6,4 l + 3,2 kWh/100 km

TCS-Normrunde: 5,4 l + 10,2 kWh

Tankinhalt/Batterie: 60 Liter/11,6 kWh

Reichweite:

933 km

TCS STRASSEN-ABGASMESSUNG

CO NOX Partikelanzahl

mg/km mg/km n/km

Messwert 268 2,0 3,7×10 10

Note 90% 99% 98%

Video

zum Test

tcs.ch/

videoportal

KOMFORT

Seine Stärke. Sorgfältige Geräuschdämmung,

ein ausgewogenes Fahrwerk und

komfortable Sitze für optimalen Halt sind

auf langen Fahrten eine Wohltat. Dagegen

beträgt die Reichweite mit Elektroantrieb

gerade mal 40 km.

PREIS/LEISTUNG

Die Serienausstattung (Klimaautomatikmit

getrennter Temperaturregelung,

digitale Instrumentierung, LED-Scheinwerfer)

ist besser geworden, aber mit

den Optionen erreicht der Preis schnell

100 000 Fr. Ausgeglichen wird dies etwas

durch den moderaten Verbrauch.

FAHREIGENSCHAFTEN

Dieser Plug-in-Hybrid lässt sich seine 2,1

Tonnen nicht anmerken. Fahrwerk und

Stossdämpfer sind gut aufeinander abgestimmt

und die Lenkung ist sehr präzise.

Der Allradantrieb tut sein Übriges.

MOTOR UND ANTRIEB

Der Benzinmotor (303 PS) und der hinten

liegende Elektromotor (87 PS) sorgen

in ihrem Zusammenspiel für eine starke

Leistung dieses sportlichen Kombi. Der

Fahrer kann aber auch nur mit dem Elektromotor

fahren. Ist die Batterie leer oder

mehr Leistung erforderlich, schaltet sich

das Benzinaggregat zu. Die 11,6-kWh-

Batterie kann an einer Steckdose Typ 2

oder an einer normalen Steckdose aufgeladen

werden.

VERBRAUCH

Bei gemässigtem Fahrverhalten können

rein elektrisch 45 km gefahren werden.

Durchschnittlich verbraucht der V60 5,4 l

und 3,15 kWh/100 km. Für ein Auto mit

390 PS ein guter Wert.

SICHERHEIT

Die Serienausstattung ist durchschnittlich.

Um ein für einen Volvo typisches

Sicherheitsniveau zu erreichen, sind

optionale Ausstattungen erforderlich.

CREDITS: Campus Bern-Liebefeld.

42 touring | Juli / August 2019


Täglich sparen mit TCS Benefits.

Als TCS-Mitglied sind Sie dank dem Vorteilsprogramm

immer günstiger unterwegs.

Ob beim Online-Shopping, auf der nächsten Reise oder

beim Familienausflug: Mit TCS Benefits erhalten Sie

exklusive Rabatte und Cashback bei über 320 Partnern

weltweit. Profitieren Sie täglich vom kostenlosen

Vorteilsprogramm des TCS.

50%

5% 2.5%

Als TCS-Mitglied 50 % günstiger

unterwegs mit dem E-Cargo-Bike

Ab aufs E-Cargo-Bike! carvelo2go ist

die Antwort darauf, wie Sie in der Stadt

schnell, ökologisch und bequem von

A nach B kommen und trotzdem Ihre

Einkäufe nicht schleppen müssen. Die

Lastenvelos können über carvelo2go.ch

reserviert und bezahlt werden.

Trendige Online-Rabatte bei Ihrem

nächsten Einkauf

Bei aboutyou.ch erwartet Sie eine

Riesenauswahl an aktuellen Sommertrends

von mehr als 600 Top-Marken.

Profitieren Sie bei jedem Online-Einkauf

über TCS Benefits von 5% Cashback –

auch auf bereits reduzierte Artikel.

2.5 % Online-Cashback bei der

Nummer eins der Elektrofachmärkte

Unterhaltungselektronik, Games,

Kameras, Haushaltsgeräte und Büroartikel

günstig online bestellen und

von weiteren 2.5% Cashback profitieren.

Kaufen Sie ganz einfach über

TCS Benefits bei mediamarkt.ch

ein und sparen Sie zusätzlich.

2% 4% 10%

Online einkaufen für Ihre lieben

Vierbeiner mit 2 % Cashback

Über 8’000 Markenprodukte aus den

Bereichen Tierbedarf, Tierfutter

und Tierzubehör stehen Ihnen online

zur Verfügung. Verwöhnen Sie

Ihre Vierbeiner und bestellen Sie über

TCS Benefits bei zooplus.ch die

Lieblingssnacks Ihrer treuen Begleiter.

Clever sparen beim Schweizer

Versandhaus

Bettwäsche, saisonale Modetrends,

Arbeitskleidung und Heimbedarf online

bei lehner-versand.ch bestellen und

von zusätzlichen 4% Cashback profitieren.

Decken Sie sich bereits jetzt für die

nächste Saison ein!

Pop-up-Glamping auf der Alp Plaun in

Laax (1’620 m ü. M.) mit 10 % Rabatt

Ein einzigartiges Erlebnis in wunderschöner

Bergwelt mit vollem Komfort

für Familien, Geniesser oder Romantiker.

Reservieren Sie jetzt Ihr Zelt und profitieren

Sie in Laax und auf allen anderen

TCS-Campingplätzen dank TCS Benefits

von 10% Rabatt.

Alle Angebote auf benefits.tcs.ch und in der TCS-App. Jetzt downloaden :


Auf den ersten lick scheint der

Tetra-Pod ein us einem militärischen

agerbestand entflohenes

erät. och ungeachtet

seiner olivgrünen niform ist der Anhänger

ein stilechter und dazu noch

sehr raffinierter reizeitartikel. So ist

der Tetra-Pod in seinem Herkunftsland

Kanada, wo hrlich 00 Stück davon

verkauft werden, sehr eliebt. om

Konzept egeistert, hat der mporteur

Jean-ernard och mit dessen erbreitung

in der Schweiz egonnen. ach einer

relativ roblemlosen erhandlung

der esetzeshürden ist das efährt, das

sowoh einen ahrzeugausweis für Anhänger

ls uch eine ootszulassung erfordert,

nun startklar für die Eroberung

von Strassen und ewässern.

Operation Metallbaukasten

er Tetra-Pod berrascht uf Anhie

durch seine ompaktheit 2,5 m ang

und die estalt eines ontainers uf

Rädern. Es fällt schwer, sich orzustellen,

dass sich dieser nach einer iertelstunde

und ein aar Handgriffen in ein

oot erwandelt. So weit die Theorie.

enn das Aufklappen ist etwas gewöhnungsbedürftig

und erfordert die genaue

Einhaltung der orgegebenen

Schritte. ichts wirklich ompliziertes

für etallbaukasten-ans. Ausser der

erlängerung der eichse nach dem

Abstellen des Anhängers ei einer Einwasserungsstelle.

Schliesslich ffnet

man einen der eiden robusten Polyethylen-

Teile eide immerhin kg

ein wenig. um lück wird der ecke

durch zwei ylinder gestützt. ach deren

Trennung wird der ewegliche Tei

gekippt, und, oh under, der Anhänger

verwandelt sich in ein oot. st der Elektromotor

einma m Heck efestigt,

wird das nfassbare wahr. u ermerken,

dass während der nstallation erschiedene

Arretierstifte herauszuziehen

sind. Aufgepasst lso, diese in der Hektik

der ontage, die etwas uskelkraft

erfordert, nicht zu ergessen.

nser weisitzer wird wie ein herkömmliches

oot eingewassert. ir sehen ein

robustes oot mit flachem oden und

zwei Sitzbänken. nd schon ist der Tetra-

Pod ereit für einen Angelausflug oder

gar ein friedliches emake der Operation

verlord. uvor muss das gesamte

Die Metamorphose

d es Tetra-Pod

Der Tetra-Pod ist ein Anhänger nach dem Prinzip des Schweizer

Taschenmessers: Das multifunktionale Gefährt ist im Nu aufgeklappt

und wandelt sich zum äusserst stabilen Boot. Auf ins Abenteuer!

TEXT MARC-OLIVIER HERREN | FOTOS EMANUEL FREUDIGER

Kompakter, 2,55 m langer Anhänger

Niemand würde vermuten, dass sich

der Tetra-Pod bald in ein richtiges

Boot verwandelt

Vorbereitungen Der 50 kg schwere

Deckel wird durch zwei Zylinder

gestützt. So lässt sich die Sicherheitsausstattung

in Ruhe überprüfen

Montage des Motors Das kleine

Ladegerät mit 1 kW ist rasch

installiert. Die Batterie ist am

oberen Teil angebracht

44 touring | Juli / August 2019


TECHNIK

obligate Sicherheitsarsenal an Bord gebracht

werden (Schwimmwesten, Anker,

Paddel etc.). Jean-Bernard Koch, Gründer

der Elektromotor-Marke E-Propulsion,

hat eine mobile Einheit von 1 kW gewählt,

was drei Wärme-PS entspricht. Der

kleine, batteriebetriebene Motor treibt

das Boot schnell und geräuschlos an. Der

ziemlich stabile Tetra-Pod lässt sich leicht

lenken und reagiert gut auf Richtungswechsel.

Ein grosses Schaudern ist also

angesichts der Höchstgeschwindigkeit

von 10 km/h und einer Reichweite von 45

Minuten nicht zu befürchten. Sicherheitshalber

empfiehlt sich die Mitnahme einer

Reservebatterie. Für Seefahrer, die länger

unterwegs sind, hält der Importeur ein

Bimini-Sonnensegel mit zwei Solarzellen

bereit.

Nach dem Anlegen beginnt das Baukasten-Spiel

von vorne. Doch wer einen

TECHNISCHE DATEN

Tetra-Pod sein Eigen nennt, wird sich Tetra-Pod: Zweifache Zulassung für

darüber freuen, dass er auch als polyvalenter

Anhänger oder gar Kippfahrzeug Länge: 2,55 m bis 3,31 m (Ausmass

Anhänger und Boot

taugt. Selbstironisch gibt Jean-Bernard Boot); Breite: 1,38 m

Koch zu, dass die Schiffswerften, denen

Leergewicht: 240 kg; Gesamtgewicht:

750 kg; Nutzlast: 510 kg

er den Tetra -Pod vorgestellt hatte, lachten.

Der Importeur ist nun dabei, ein

Vertriebsnetz im Camping- und Wohnwagenumfeld

aufzubauen. Nebst dem und Erklärungen zum Einwassern

Tetra-Pod: 4800 Fr., inkl. Lieferung

multifunktionalen Aspekt sollte der geniale

Anhänger mit einer Nutzlast von board 1 kW; 2380 Fr.

Motor: E-Propulsion Spirit 1.0 Out-

510 kg auch die Halter von Wohnmobilen

erfreuen, die oft mit Überlastungs-

Importeur: jbk-marketing,

1678 Siviriez/FR, tetra-pod.ch

problemen konfrontiert sind. Alles sehr

schlau. Man braucht also nur noch 7180 Zum Spass: Auf Youtube gibt es

Franken für Anhänger und Elektromotor

aufzubringen.

zahlreiche Videos


Ein Boot beinahe wie jedes andere.

Der Tetra-Pod gleitet unbemerkt in

der Stille des Elektromotors dahin

Aufklappen der Schale Der Deckel

des Anhängers lastet nun auf der

ausziehbaren, zuvor verlängerten

Deichsel

Der Bootstrick Der Anhänger ist

verschwunden und der Tetra-Pod

bereit, um die – möglichst nicht zu

starken – Fluten zu durchpflügen

Einwassern Es reicht, den Bootsboden

abgleiten zu lassen. Die

ganze Operation lässt sich in einer

Viertelstunde durchführen

Juli / August 2019 | touring 45


Die Hälfte der McLaren

sind Spider, wie diese

neueste Kreation mit

720 PS

Die eiten sind hart für offene

Autos. ft werden sie ls

ischenmodelle etrachtet

und ezahlen häufig die

eche für die onunkturrisiken der

Autobranche. ie das in den 0er-

Jahren der al war, ls nur wenige

arken dieser arosserieform treu

blieben. ie Einführung des oadsters

azd X- und die Popularität

on olf und Peugeot 0 abriolet

hatten einen guten Einfluss uf

dieses Segment. Ausser den berklasse-arken

stürzten sich sogar

manche eneralisten in diese erneut

in gewordene oldgrube. ann kam

die grosse ode der oupé-abriolets

mit einem festen, klappbaren

ach.

Ein Segment im Abstieg

Heute haben die nestitionen, die

on der Elektrifizierung und dem

autonomen ahren erlangt werden,

manche Hersteller eranlasst, die

abriolets ufzugeben. ie ei W,

wo is zum Erscheinen des S

T-o im 0 kein offenes odel

mehr ngeboten wird. er oadster

B entkam dem allbei nur

knapp, im egensatz zum Audi TT,

der keinen achfolger erhält. is uf

den grossen Erfolg des ini gibt es

kaum noch erschwingliche abriolets.

er iderstand wird on den

deutschen Premium-arken fortgesetzt

sowie on den Supercars, die

immer oller Elan sind.

Cabrios leisten

Widerstand

TEXT MARC-OLIVIER HERREN | FOTOS ZVG, EMANUEL FREUDIGER

MCLAREN 720S SPIDER

Ein Cabriolet, das 325 km/h erreicht. Da spürt man den Wind

in den Haaren, auch wenn der 720S kompromissbereit ist.

Bei cLaren strebt man ständig danach,

in eder ategorie die schärfsten ahrleistungen

nzubieten. nd der us dem

Supercar 0S entstandene Spider ist

keine Ausnahme on dieser egel. Seine

Aufgabe wird durch das ultrasteife arbon-onocoque

erleichtert, das nicht

die geichen erstärkungen erfordert,

wie ndere sportliche abriolets. aher

beschränkt sich sein bergewicht nach

Werk uf kg. nd diese zusätzlichen

ilos sind sogar dem Schiebedach nzurechnen.

erdutzt hat uns die Schlankheit

der orderen ensterpfosten. Eine

Garantie für gute Sicht. asselbe hinten,

wo gebogene erglaste Streben die

arosserie erlängern.

Feurige Pferde

er 0S geizt nicht mit noch nie dagewesenen

ösungen und führt ein elektrochromes

lasdachtei ein, welches uf

nopfdruck om transparenten in den

getönten ustand wechselt. Aber assen

wir dieses adget für 0 r. eiseite,

um das ach in kurzen Sekunden

zu ersenken. n dieser onfiguration

gibt der iturbo mit PS sein

gutturales auchen on sich. Ein wahres

ergnügen, die änge n den Paddeln

am enkrad durchzuschalten. och erschärft

durch das enorme rehmoment

on m, ist die eschleunigung

erblüffend. leibt, dass man sich sehr

schnel eruhigen muss, wenn man im

legalen ahmen leiben will. Ein mweg

ber eine deutsche Autobahn erlaubte

uns edoch, festzustellen, dass

der Spider endlosen Schu ietet. nd

für die Statistik mchten wir festhalten,

dass die Höchstgeschwindigkeit in

offenem ustand um km/h bnimmt.

or llem wei sich dieser ussergewöhnliche

Spider uch ganz entspannt

spazieren fahren ässt. So geniesst man

seine Agilität und seine erstaunliche

Wendigkeit. ie weniger radika ls

sein rundpreis on 50 ranken. ◆

46 touring | Juli / August 2019


TECHNIK

BMW Z4 SDRIVE20I

Die 3. Auflage des Roadsters BMW Z4 nimmt das Stoffdach

wieder auf. Sein Look passt zum gut liegenden Fahrwerk.

Zum lück kam das oup Toyot Supr

durch, ohne das der seit 01 nicht

mehr gebaute M ermutlich keinen

Abkömmling erhalten hätte. ie

gemeinsame Entwicklung der zwei odelle

hat Spuren ei den Abmessungen

des hinterlassen, der deutlich reiter

geworden ist +7, m). Sein gedrungeneres

Aussehen wird on einem esign

mit ewusst etonten ormen egleitet.

Wie die reite Haube, die on einem

Spoiler mit grossen iemen etont wird.

Ganzjahresdach

In der eit seiner Entstehung ist die

Welle der oupé-abriolets zu Ende gegangen.

er tauscht lso orteilhaft

das schwere, feste lappdach gegen ein

Stofferdeck. Seine ehrlagenstruktur

sorgt sowoh für eine gute Schallisolierung

ls uch für wirksamen Schutz or

den Elementen. Ein echtes anzjahresauto.

as erdeck faltet sich in kaum

1 Sekunden elektrisch zusammen. Ein

kleines indschott zwischen den eiden

festen berrollbügeln hilft die ugluft

bzuschwächen, on der es tatsäch-

lich nur wenig gibt. aher eignet sich

der gut zum offen fahren, sogar uf

der Autobahn.

Aber der ehält immer noch ein

Roadster-Temperament, das heisst das eines

sportlichen abriolets. ie Spurerbreiterung

und die eichte erkürzung

des adstandes haben einen erspielten

Hecktriebler geschaffen, der eenso gi

ist wie er uf der Strasse klebt. nter der

uchte einer hyperdirekten enkung

mit llerdings nur mittelmässiger ückmeldung

assen sich uren in hohem

Tempo bspulen. as ESP wird kaum

gefordert. nd der -l-Turbo zieht gut,

or llem im Sport-Modus, wo das Automatikgetriebe

uf scharf macht und mit

kräftigen asstössen zurückschaltet.

Rennmässig und sehr effizient ist das

alles, uch wenn der lang uf irtuelle

Art enetrant ist. Eigentlich ist es ngenehmer,

offen zu fahren. aneben kann

der ziemlich gut usgestattete digitale

nstrumente, ederpolster mit ielen

im Alltag nützlichen ahrassistenten

ausgerüstet werden. ◆

Solide Das Stoffverdeck

besteht aus vier Lagen für

die Isolation

Ausgefeiltes stattliches Design

Konzeption Verdeck und Kofferraum

Agiles Fahrverhalten und Steifigkeit

Fahrleistungen/Motor-Getriebe -

Kombination

Verbaute Technik/Assistenzsysteme

Motorenpalette (4- und 6-Zylinder)

Gratiswartung 10 Jahre/100 000 km

Inflationäre Optionenpreise

Dominantes Motorengeräusch

Relativ straffes Fahrwerk

Lenkgefühl

N Länge: 4,32 m; Kofferraum: 281 l E2-l-Turbo, 197 PS, 320 Nm; aut. 8-Gang-Getr., Heckantrieb;

0–100 km/h in 6,6 s; Verbrauch (Test): 7,8 l/100 km; Reichweite: 666 km L 53 180 Fr.

Ein echter Roadster,

dessen Karosserie

aggressiver und

gestylter sein will

Juli / August 2019 | touring 47


TECHNIK

Auf der Rennstrecke

wild, toleriert das ESP

im Alltag keinen Drift,

ohne aufdringlich zu

werden

TOYOTA GR SUPRA PREMIUM

Ein Coupé musste es sein

N Länge: 4,38 m; Kofferraum: 290 l E6 Zylinder, 3-l-Turbo, 340 PS, 500 Nm; aut., 8 Gänge,

Heckantrieb; 0–100 km/h in 4,3 s; Verbr. (Werk): 7,4 l/100 km, 170 g/km CO2 L 79 900 Fr.

Nach 17 Jahren ist das Toyota Cupra Coupé wieder da – dank des BMW

Z4. Der Motor wurde bayrisch, das Fahrwerk bleibt typisch Toyota.

TEXT MARC-OLIVIER HERREN

Kooperationen werden

die ukunft des Automobils

rägen. Auf

der Suche nach einem

Reihen-Sechs zylinder in erbindung

mit Heckantrie

für die iederbelebung der

Supra-Linie konnte Toyota

nur ei M fündig werden.

Und d die ayern nicht weniger

nspruchsvol sind,

wurden der und der Supr

der fünften eneration Seite

an Seite hergestellt. Einen

Roadster zu roduzieren,

kam für Toyot nie in rage

der Supr sollte ein uthentisches

oup leiben. achdem

die Abmessungen der

asisplattform nach harten

erhandlungen festgelegt

waren, wurden die eiden

zweisitzigen ahrzeuge strikt

getrennt entwickelt. Erst uf

dem liessband der agna-

Steyr-abrik in raz Österreich

traf man sich wieder.

Tokio-München-Pakt

Der Supr zeichnet sich

durch die ange otorhaube

und durch das Double-ubble»-Dach

seines rossvaters

2000T on 96 us. azu

kommen der integrierte,

bogenförmige Spoiler des

orgänger-Supr und iele

Kurven und iemen. Typisch

ippon een. as nnere,

das is uf die ,-oll-nstrumentierung

sehr ayrisch

anmutet, ildet dazu einen

erstaunlichen ontrast om

Multimedia-System is zu

den Tasten der limaanlage.

Es erwundert nicht, dass

der eihen- Sechszylinder uf

34 PS gepusht wurde. ie

Twin-Scroll- Turboaufladung

mit zweiflutigem ader

flacht die rehmomentskurve

60 /min etwas

ab, was dem Supr ein samtiges

ahrverhalten erleiht.

Etwas weniger berzeugend

sind die sanften länge des

Motors im ormalmodus.

Erklärung des Phänomens

Toyot wollte einen Sportwagen

entwickeln, der täglich

und uf angen eisen genutzt

werden kann. Tatsächlich

berraschen der niedrige

eräuschpege uf der Autobahn

und die ngenehme

Dämpfung der serienmässigen

daptiven ederung.

m Sport-Modus wird lles

schneller und man spürt die

Steifigkeit des ahrwerks.

Die eschleunigung ist kraftvol

und das Automatikgetriebe

schaltet schnel herunter

und hält die rehzah

schön hoch. er kurze adstand,

das ktive ifferenzia

und die ultradirekte enkung

verleihen ie Agilität. u hören

ist diese Sportlichkeit

über den oppelauspuff und

über die Soundanlage. nd

der Supr hat sogar einen

anständigen offerraum,

der eim uschlagen einen

dumpfen lang on sich gibt.

Eine weitere M-Qualität. ◆

Ein echtes Coupé,,das nur als

voll ausgestattete Premium-

Version erhältlich ist

DIE MÜHEN DER

SPORTCOUPÉS

Ohne passenden Partner

hätte Toyota auf den Relaunch

der Supra-Linie verzichtet.

Eine Jahresproduktion

von 1600 Einheiten

stellt selbst für einen weltweit

führenden Automobilhersteller

wie Toyota ein

Abenteuer dar. Sogar Audi

hat angekündigt, das TT-

Coupé, ein Hauptakteur in

diesem überschaubaren

Segment, nicht zu ersetzen.

Vergessen sind die erschwinglichen

Coupés von

Hyundai oder der Peugeot

RCZ. Selbst der Porsche

Cayman fand in der

Schweiz im vergangenen

Jahr nur 90 Käufer. Doch

trotz dieser teilweise lächerlich

tiefen Verkaufszahlen

haben Coupés noch

immer ihren Reiz. Ein Beispiel

dafür ist der Alpine

A110, der bei der Wahl zum

Europäischen Auto des

Jahres nur wenige Punkte

hinter dem Sieger Jaguar

I-Pace lag. Und vielleicht

ist ja die Zukunft der Sportcoupés

elektrisch?

FOTOS ZVG

48 touring | Juli / August 2019


TECHNIK

FOTOS ZVG

PORSCHE CAYENNE COUPÉ

Die andere Dimension des SUV

Kurz nach der Lancierung erhält der grosse Porsche-SUV eine

Coupé-Version zur Seite, die mit harmonischem Design glänzt.

TEXT MARC-OLIVIER HERREN

Man hätte ngesichts

seines

Looks ls gestylter

oloss nicht

darauf gewettet, doch der

200 erschienene M

übernahm eine orreiterrolle.

Seither wurde der massive

SU om ercedes-enz

GLE oup und, or urzem,

auch om Audi nachgeahmt.

Porsche konnte dieses

Phänomen nicht ignorieren

und hat es ei der Entstehung

des ayenne erücksichtigt.

Es ist gut orstellbar,

dass das ayenne-oup ein

Riesenerfolg wird, wenn es

nach seiner fliessenden inie

beurteilt wird, die einen

gros sen Schatten uf die

Standardversion wirft. as

oup dürfte woh ein ritte

der erkäufe der ayenne-

aureihe usmachen.

Ziemlich dynamisch

Ständig uf der Suche nach

mehr ynamik hat Porsche

den ayenne einer kleinen

stilistischen ur unterzogen.

er ordere ensterpfosten

ist stärker geneigt, die achkante

um m bgesenkt

und die Heckklappe weist

eine grössere eigung uf.

Am Schluss ergibt das eine

geschwungenere, ber nicht

extreme achlinie. as

oup erführt geradewegs

mit seinen harmonischen

ormen. Ausserdem eidet

das Platzangebot kaum unter

diesem ifting. ie opffreiheit

leibt wegen einer Absenkung

der Sitze – m

erhalten. ein Problem für

Passagiere is ,8 m rösse.

as anze leibt geräumig,

umso mehr ls die Serienversion

zwei Einzelsitze orsieht.

Eine dreiplätzige Sitzbank

gib’s ls ption. Sogar gratis,

sie schränkt ber das offerraumvolumen

um 4 ein.

er Sportlichkeit erpflichtet,

wird das ayenne-oup

muskulöser durch seine um

, m gewachsene reite

und rahlt mit dem Ausfahren

eines fetten Heckflügels

a km/h. is uf die ahrwerkseinstellungen

bernimmt

das oup die technischen

Eigenschaften des

ayenne. Trotz einer Einsparung

on ungefähr kg

steigt das tatsächliche ewiht

wegen der reihhaltigeren

Ausstattung. Aber effekti

ietet das oup ein

sehr dynamishes ahrverhalten

und ermittelt echten

ahrspass. or llem wei die

aktive enkung Serie ist. Es

N Länge: 4,93 m; Kofferraum: 625 l EBenziner 340/440/550 PS; aut. 8-Gang-Getr., 4×4;

0–100 km/h ab 3,9 s; Verbr. (Werk): ab 9,3 l/100 km, CO2 ab 212 g/km L 109 700 bis 193 300 Fr.

macht Spass, urven in einem

nhaltenden und unershütterlihen

hythmus

abzuspulen. Anzumerken

ist, dass die otoren die gleichen

eistungen ehalten

und der rehknopf m enkrad

oost-Effekte ietet. nd

ja, die Preise erhöhen sich

je nach ersion um 20 is

850 ranken, ber gleichzeitig

wird die Serienausstattung

esser. ◆

Vier Sitze in Serie

und eine ordentliche

Kopffreiheit

Den adaptiven

Heckflügel gab’s

noch nie bei SUV

Das absinkende Heck

ist nicht zu stark gewölbt.

Ein Glasdach ist Serie

Juli / August 2019 | touring 49


TECHNIK

Blinder Fleck Würde

der Velofahrer am

Fahrerhaus anlehnen,

sähe ihn der Abbiegeassistent

nicht

Zuverlässig, aber...

Für Lkw-Fahrer ist es unmöglich, Radfahrer im toten Winkel

zu sehen. Gemeinsam mit der BfU hat der TCS Praxisversuche

mit zwei verschiedenen Assistenzsystemen durchgeführt.

Ein Warnlicht weist auf

einen Radfahrer im toten

Winkel des Fahrzeugs hin

TEXT MARC-OLIVIER HERREN | FOTOS MOBE

Einige Lastwagen verfügen

bereits über Abbiegeassistenten,

die

den toten Winkel vor

dem Abbiegen überwachen.

Weit verbreitet sind sie aber

nicht. Eine europäische Regelung,

die Abbiegeassistenten

für alle neuen Lkw vorschreibt,

wird frühestens

2022 in Kraft treten. Derzeit

verbaute Abbiegeassistenten

basieren auf unterschiedlichen

Technologien. Der

Sichtbereich des Fahrers

wird über ein Kamera-Monitor-System

erweitert. Je nach

System wird er bei Gefahr

zusätzlich akustisch gewarnt.

Idealerweise erkennt das System

im Lkw einen Radfahrer

ab Motorstart bis zu einer Geschwindigkeit

von 30 km/h.

Ein erster Praxisversuch

wurde mit einem Mercedes -

Benz Actros durchgeführt.

Wenn sich ein Fahrrad im toten

Winkel befindet, leuchtet

ein Warnlicht in der A-Säule.

Sobald der Chauffeur anfährt,

blinkt und nach rechts

lenkt, wird er auch akustisch

gewarnt. Diese Vorrichtung

signalisiert zuverlässig die

Anwesenheit eines Fahrrads

auf einem Radstreifen. Kritisch

wird es ganz nah am

Lastwagen: Würde der Velofahrer

am Fahrerhaus anlehnen,

könnten ihn die

Radarsensoren nicht mehr

zuverlässig erkennen. Dies

bestätigte auch der Hersteller.

In gewissen Situationen,

etwa durch Leitplanken, kam

es vereinzelt zu Fehlwarnungen.

Es liegt wie bei jedem

Assistenten in der Verantwortung

des Fahrers, die Grenzen

des Systems zu kennen,

um das Potenzial voll ausschöpfen

zu können.

Der TCS prüfte auch das System

Easy Fit von Bosch, das

eigentlich ein 360-Grad-

Kamerasystem ist. Vier Weitwinkelkameras

scannen das

Umfeld des Fahrzeugs und

machen so auch den toten

Winkel sichtbar. Der Fahrer

erhält über einen Bildschirm

ein Gesamtbild aller Einzelbilder

der Kameras. Bei

Manövern ist das System von

unschätzbarem Wert. Aber es

ist schwierig, bei fahrenden

Velos Geschwindigkeit und

Distanzen abzuschätzen. ◆

ERKENNTNISSE

Verschiedene Abbiegeassistenten

(optisch und/oder

akustisch warnende Sensoren)

sind bei neuen Fahrzeugen

erhältlich oder als

Nachrüstlösung verfügbar.

Das Angebot steigt.

Wie andere Assistenten ist

auch ein Abbiegeassistent

der Sicherheit nur dann zuträglich,

wenn der Lenker

die Möglichkeiten und Systemgrenzen

genau kennt.

Das System soll möglichst

wenig Fehlwarnungen generieren.

Sonst ist die Akzeptanz

des Lenkers kaum

dauerhaft gewährleistet.

Maximaler Nutzen wäre

durch Koppelung an ein

Notbremssystem erzielbar.

Um Unfallzahlen nachhaltig

zu reduzieren, müssen

auch Velofahrer mit der

Problematik vertraut sein.

Reklame

www.

.ch


TECHNIK

Ans Mittelmeer

mit dem Elektroauto

Die Angst vor langen Reisen ins Ausland hält viele davon ab, ein

E-Auto zu kaufen. Der TCS geht diesen Befürchtungen nach.

Unterwegs in Richtung Toskana und an die Französische Riviera.

TEXT MARC-OLIVIER HERREN | FOTOS LARS TANNER

Mit dem Elektroauto

nach talien

oder rankreich

zu fahren, ist

stressig. or llem estehen

offenen ragen etreffend

Lademöglichkeiten or rt.

Um ein klareres ild zu erhalten,

unternahm die TCS-

Moilitätseratung on ihrem

Hauptsitz in Emmen us

eine eise ns ittelmeer.

Toskana im Kona

Zuerst ging es m Steuer des

Hyundai on er lorenz

nach Saona. echerchen

zeigten, dass die meisten adestationen

in talien fr

Schweizer ienstleister nicht

zugänglich sind. aher muss

man uf einen italienischen

Anieter usweichen; hier

er die A extcharge.

urz nach der egistrierung

war sie einsatzereit und die

Ladekarte kam etw eine

Woche nach estellung in der

Schweiz n. ezahlt wird er

Guthaen. n den aststätten

keine adestationen

orhanden sind, mussten wir

die Autoahn zum Strom

tanken erlassen und eweils

die ahlstelle assieren. An

Schnellladestationen dauerte

das Aufladen is 0%

is inuten und is lorenz

waren drei ade stopps

notwendig. as reischalten

der adestation erlief rolemlos,

ndere E-Autos traf

man n den adestationen

aer nie an. Auf der 52 km

langen Strecke errauchte

der on im Schnitt ,6

kWh/km und erursachte

Stromkosten in Hhe on

r. 5 p. ro kWh).

Mit dem Tesla der

Küste entlang

ie zweite oute fhrte im

Tesl S uf der Autoahn

er yon nach aalairesur-

Mer und uf der ationalstrasse

i renole zurck.

Als Ergänzung zum

Tesla -Schnell ladenetz haen

wir uch ndere adenetze

getestet: Schnellladestationen

mit standardisierten

CCS- und Typ-2-Ladesteckern.

Auch in rankreich ist

orgängig die Anmeldung ei

einem okalen Anieter

Chargemap) nötig. ach ezahlung

on Euro kam die

Ladekarte innert einer oche

in der Schweiz n. ie

Stromkosten werden er

echnung eglichen. Ein

ortei der adeinfrastruktur

or rt sind die adestationen

uf den aststätten. ie

Autoahn muss zum Strom

tanken nicht erlassen werden.

Auf der 7 km angen

eisen etrug der Stromer-

rauch rund kWh/0 km.

m egensatz zu neueren

Modellen ist der S n den

Tesla-Superchargern gratis

aufladar. Sonst hätten sich

die osten uf p. ro

kWh oder etw 0 ranken

elaufen. Es ist lso durchaus

möglich, mit dem E-Auto

in die erien zu fahren. ie

nfrastruktur ist gut usge-

aut und zuerlässig. er

TCS empfiehlt frs Ausland

die A Eway, deren a-

i-Software die adestationen

uflistet, die spezifisch

gefiltert werden können. ◆

Ladestationen Eine

Recherche im Ausland

hilft, Überraschungen

zu vermeiden

TIPPS

Die Reiseroute sorgfältig

planen.

Die Kompatibilität von Ladestationen

und Anbietern

überprüfen (Apps und Infos

im Internet helfen dabei).

Ein Ladekabel mitnehmen,

um sich mit den Steckern

und Ladestationen der

Anbieter zu verbinden.

Im Problemfall die Hotline

des Anbieters anrufen.

Mit der Anbieterkarte die

Ladestation freischalten.

20/80-Prozent-Regel: 20%

Restreichweite nicht unterschreiten

und nicht über

80% laden (Zeiteffizienz).

Der Einfluss einer

Dachbox

Um die Auswirkungen auf den

Stromverbrauch zu untersuchen,

wurde auf dem Hyundai

Kona eine Dachbox installiert.

Auf der TCS-Teststrecke verbrauchte

der Kona mit beladener

Dachbox ca. 19,7 kWh/100

km und ohne 14,4 kWh, was

einen deutlichen Unterschied

von 5,3 kWh ausmacht. Zu

beachten ist, dass diese Teststrecke

nur einen kurzen

Autobahnabschnitt umfasst.

In Italien gibt es keine

Schnell ladestationen auf

Autobahnraststätten

Juli / August 2019 | touring 51


10CB3HMQ6EMAwF0RM58nec2FmXiA5tseICROCa-1eLKEZPs23RCr8t63dffwFmdfL-0AKixURDrED8WTZh9A-MG2y4RYVhKk_SOU_SzE4js5GPhF9HNalc7jP_npOgy2kAAAA=

10CB3HMQ6FMAgA0BPRAIJQGX_cjIPxArXY2ftPmj-84W1baMG_37qf6xGEiAok4joHsRRjCbZC7F-JGWle0CZHn1BjtOuuZh08u4O0ZGidKmTXHLdeVcjLk-MFi0u-dGkAAAA=

10CB3GMQ6DQAwEwBf5ZBuv7cNlRIdSRHwAOKj5f5UoxUizroXGf6_lvS2fEmZLSheDlqi1UCtD-7XYOZUlZsEEYUSWcgISO7mdQXaNoMPipKP3qau7oI_2jPsLf73AxGkAAAA=

10CB3DMQrDMAwF0BPJSD-Sv1yNJVvIUHqBmOA5958KffCOo6Lp_3s_v_unTNVTsptHlsEb4QU2Q5Z2TajxZcBQxmAN7zHjXjLRp7iTklyUy7FtMNCc7bnXD-POJDVpAAAA

10CB3DMQoDMQwEwBfJ7Eq2JUdluO5IEe4D5hzX-X8VyMCcZ7aC_-fxuo53Eqgh0TEGklqLa01GoSWMpqA_aGh064kPY2m7Zc4FqXMPmbFN-g54c4ZrlO_aP8h2qahnAAAA

10CAsNsjY0MDCx0LUwA1KmAOTUA_cPAAAA

10CAsNsjY0MDAw1TU0MbEwNQMAhTRGbQ8AAAA=

10CAsNsjY0MDCx0LUwMzQxNQIAv7_Jzw8AAAA=

10CAsNsjY0MDCx0LUwMzQxtQAAoVYcLw8AAAA=

10CAsNsjY0MDCx0LUwM7C0NAAAqWUWPQ8AAAA=

10CFXKIQ7DMAwF0BM5-j-xY2eGVVk0MJWHVMO7P6o6VvDYmzOt4G_b38f-SQIaEh06PGtH8fBUK800QfYK-otGRdDaowsMHMC6j4DCvmjCJvQVFeV3fi-4AMvAcQAAAA==

10CFWKIQ6AMBAEX3TNbnu9tpwkOIIg-BqC5v-KgkOMmZl19RzwMS_bsexOQKtUI5N6NIRSi1MZSooOY4tgmagZyIi_XYZhA_q7CEzYOlW0Ca2PEu7zegCO5jOhcQAAAA==

10CFXKoQ7DMAxF0S9y9J4bO04Np7CoYBoPmYb3_2ht2cDVJWfOtIK7xzhe45kEakg4zFuqo7RoWbWYJqibgm2nn4MH_7TAwA6sywgoui26MMRi9YryfX9-Z4tfwHAAAAA=

10CAsNsjY0MDCx0LUwMzQ0NgEA5387dg8AAAA=

10CAsNsjY0MDCx0LUwMzCxNAcAWWOqqw8AAAA=

10CAsNsjY0MDCx0LUwMzA1MwcAoRXwLQ8AAAA=

10CB3KMQ7DIAwF0BMZ2R_Dh3qsskUdqlwggTD3_lOrDm97-x4l6d9zex3bO0zVm7RqCg2DJ8Ij12SoodkINT60l18oZDTcIDGFw1Ucucs5axcbi5ef685rpM9cX1Zwj3xpAAAA

10CB3EOw7CQAwFwBN59Z4_6xiXKF1EgXKDDdTcvwJRzBxHx8DffX-c-7MJqskvmjfVR6p3YZDeCKOCeWNgUjOq1TasFSn1oonPKtkCIWEAYs1pWeNzvb_Wz5SsaQAAAA==

10CB3DQQqFMAwFwBOl5KUxaX-W4k5ciBdQ0q69_-qDA7PvsRT-rttxbWeAWRs1A0MDosVFo1qBWHCFCcN_3NTgsBrd53gWcRpdk5R9UH9SqGabds-Oe2R5c_4BHpzTeGkAAAA=

10CAsNsjY0MDCx0LUwMzQwMgAAiOCPaQ8AAAA=

10CAsNsjY0MDQy1gUShsYmAJaAT_sPAAAA

10CAsNsjY0MDCx0LUwMzQwNAEAUnfPRQ8AAAA=

10CFXKIQ6AQAwEwBf1sttyPUolwREEwZ8haP6vCDjEuFnXrAWfedmOZU8CqMIhHJZUljGSTUvQEo6mYJsIM4R7_LqgggH09whc0DohpqLah7GW-7wetrVeUnEAAAA=

10CB3HMQ7DMAhG4RNh8QM2ThmrbFGGKBdAMp17_6lRn_QN7ziiN_577-e9XwFmmzQHi24BseZiId4g89knxniBAR3miFVethyUlSATNUpBkfVam2umam_f9fkBJJKtK2kAAAA=

10CB3MMQ7CMAwF0BM5-jZ2HOMRdas6VL0AkHjm_hOI4a1v39Ma_h7bcW1nMqCDRmdwJIs2F03xxjISN3YB-x0hwQj1LLUn7L0IXky6-qRXVZBIj1-y1Gy2z6wvHqrRxWkAAAA=

10CB3GOwrDMBAE0BOtmFlGv2wZ3JkUwReQLLvO_auEFA_evkdO-Htur2N7BwFko1rpCLpSdYVy-jWQ4Q7WBymyV8QJX9ApG5PTVAjrQDGpXRxrrNnu9Fn3F_-F3wloAAAA

10CB3GMQ6AMAgF0BPRAP4WlNG4GQfjBbSts_efNA4veesaOfFvXrZj2UOY4eRFUDxEkUwRyOlrcBFVFpsEAnZzidpb1UtPQtdCuLXRZcNIbIOPndFry-lp9wtTBF4QaQAAAA==

10CB3FMQ6AIAwF0BOV9JdSwI7GzTgYL4AKs_efNA4vb109Bf7Ny3Ysu4NZCxUDsjlEQxb1aAFizgoWRp64flVN7IjtjjY6DSkgHVejlpNRs156lVPRY3ju8QLtchNpaQAAAA==

10CAsNsjY0MDAw1TU0sTQzMAYAmMGvmA8AAAA=

10CAsNsjY0MDCx0LUwMzAytgQAZtpwsg8AAAA=

10CAsNsjY0MDCx0LUwMzQwtAQA7wt-Ow8AAAA=

10CAsNsjY0MDAw1TU0sTCzNAAADkzYaA8AAAA=

10CAsNsjY0MDCx0LUwMzQxswAAYgUxBA8AAAA=

10CAsNsjY0MDCx0LUwMzQ0NwMAz9tZ_A8AAAA=

10CFXKoQ6AMAxF0S_q8rqua0clwREEwc8QNP-vGDiSc91d19CEr3nZjmUPBoqTVwyRK5K5RZOkRSRQsmewTTBlluH3ExTcgP4-hELZO4wUJN5Za7rP6wGj4W29cgAAAA==

10CFXKqw7DMBAF0S9aa65lr9ddWIVFAVW5SRTc_0d9sIIBI519z174dd-O5_ZIQQsLF71ldcqIkYMS7koaXtG4SUym-x83OpqwvsT4vC_JCFNftbbyOq83FXo4H3EAAAA=

10CFXKKw4DMQwFwBM5es_Ox65hFRYtWJWHVMW9P1ptWcGwWStbwc9zHq95JoHq4h2KmtpRho9keKnaEqQpOB40BEJr_H1BAwPY9xFQaJsmcLHYaq18358LJRys1HIAAAA=

10CFXKIQ6AMAwF0BN1-e3arqOS4AiC4GcImvsrAg7x3FvXtILPvGzHsicDGhQOc0lxlBYtJUpVT7BUAbeJTQ2dEb9OMHAHxnsITFIHG6kSZHhHuc_rAdgbNnxxAAAA

10CAsNsjY0MDCx0LUwMwAiAFETTLsPAAAA

10CAsNsjY0MDCx0LUwMzQwNQEAVrKjIQ8AAAA=

10CAsNsjY0MDCx0LUwMzAyMAEAGPXs5w8AAAA=

10CAsNsjY0MDCx0LUwMzA1MwIALuGaXQ8AAAA=

10CFXKKw6AMBAFwBNt8972sy0rSV2DIPgagub-ioBDjJsxPAd81r4dfXcCqUotZDSnMtTmNA2N0VFgCtpCaESNSX9dkMEGzPcIisAmIUrJbRZjuM_rAfFbjtBxAAAA

10CB2IMQ7DMAzEXiTjTpYlux6LbEGHIh9IbGTO_6caHQiQ3PdeEv68t8-xfTvBCqFCLTrVUqh1K2npSoSC_kJjsLXQtdSZx5B5aRVDG3KeHOKlhhMBrzk98_4BiVVXPGkAAAA=

10CB3HPQ6AMAhA4RPRAKWlyGjcjIPxAv1z9v6TxuEl39t3TwH_1u24ttMJUQqUjKjsxBKUxQ0DkXxLxkh5QUsfIvs0K41zBOKaQJIqGN0VpmocfUpvo4Vn3C-kEjr4aAAAAA==

10CB3FOw4CMQwFwBM5ev4nuETbrSgQF1gpuOb-FYhiNOdZPvB3Px6v41kM2KQZbG7FYiPFKtfQLASLgPP2S5FYxTs859uJezlZtNKSC3RppzVkhu7x2f0FIiWaJWcAAAA=

10CAsNsjY0MDCx0LUwMzQ0NgcAXS4y7w8AAAA=

10CAsNsjY0MLQw0DU0MjAyMQcAMRUVEg8AAAA=

10CAsNsjY0MDCx0LUwMzAwNwIAhBJKQg8AAAA=

10CAsNsjY0MDCx0LUwMzQxNQEAihqqJg8AAAA=

FERIEN IN ITALIEN

FERIEN IN DEUTSCHLAND

Bild: Kinzigtal Tourismus

Kennst du schon unsere Onlineausgabe

des Touring-Magazins?

touring.ch

DE_web_fueller_189x64.indd 1 25.06.19 10:55

ITALIEN

Das Sonnenland

Immer richtig, auch für Ihren Vor- und Nachsaison-

Urlaub. Weil’s dann ruhiger, gastlicher, noch gemütlicher ist.

Sauberes Meer. Wassertemperaturen: Mai/Juni

18-22°, September/Oktober 22-18°. Gepflegte Hotels,

Ferienwohnungen und Campingplätze versprechen

Erholung zu günstigen Preisen. Für ausführliche Infos

wenden Sie sich bitte an die nachstehenden Angebote.

ITALIENISCHE RIVIERA


★★★★ Strand


Michelangelo Getränke


DIANO MARINA/BLUMENRIVIERA. die neueste Schwimmbad Wellness-Anlage Direkt am Privatstrand, im Ort ruhig, gr. Park,


Schwimmbad, ★★★

★★★★ gegenüber Free Wi-Fi

● privatparkplatz. Frühst.- u. Salatbuffet, Menüwahl.

San Giacomo Miniclub Kurpark & Cassiopeia-Therme


HOTEL Zimmer Eig. m. Thermalwasser-Wellnesslandschaft; jedem Fahrräder Komfort, usw. meistens CESENATICO Balkon- ADRIA mit Meerblick. Sauna auf A/C,

WiFi-Zone. Ganzjährig geöffnet.

WWW.EDENPARKDIANO.IT

www.dalmohotel.com

über 740 m 2 , Naturfango, Tel. Moorpackung +39 0547.86617 & Kosmetik Fax .86674

anTel. der+39 Therme 0183.403767

Sofienstr. 1,

Fax

D-79410

.405268

Badenweiler,

info@edenparkdiano.it

T. +49 7632-82480

LIGURIEN

SCHIFFAHRT, FÄHREN

FÄHREN NACH:

KORSIKA

ELBA

SARDINIEN

SIZILIEN

TREMITI

INSEL www.tirrenia.de

ELBA

DIE FREUNDLICHEN FÄHREN

www.mobylines.ch

www.tirrenia.de

SCHIFFAHRT, MOBY Lines Europe FÄHREN - WIESBADEN CRUISE & FERRY CENTER AG

Adrias.indd 1

Für Ihre Anzeigen: A. Janetzki srl, Genova - Tel. 0039/010.381759 - Fax .383581

Tel. +49-611-14 020

MERENSCHWAND 28.12.17 11:21

info@mobylines.de info@tirrenia.de Tel. 056-6757590 - info@ferrycenter.ch

KWTOU

R I S T

I K W E R

B U N G

ADRIA

(*) Alle Kunden, die ein Ticket kaufen, erhalten einen Gutschein in Höhe von 25% des bezahlten Betrages (abzügl. Taxen, Zuschläge, sonstige

Kosten), der auf jede nächste Buchung für alle Strecken/Abfahrten der gleichen Reederei angewendet werden kann, je nach Verfügbarkeit der

für die Aktion vorgesehenen Plätze/Tage. Die Aktion ist zeitlich begrenzt und unterliegt besonderen Bedingungen, siehe www.mobylines.ch

Compagnia Italiana di Navigazione

DIE FREUNDLICHEN FÄHREN

drias.indd 1 28.12.17 11:28

www.mobylines.ch

MARKTPLATZ

SCHWARZWALD

Ihre Anzeigenrepräsentanz in Baden-Württemberg und am Bodensee.

Tel. +49 (0)7223-953601 I info@touristikwerbung-kw.de

Familienund

Meer-

Angebote !

Neueste Pauschalen

im Internet!

DIANO MARINA/BLUMENRIVIERA. Direkt am Privatstrand, ruhig, gr. Park,

★★★★ Schwimmb., privatparkpl., Garage. Frühst.- u. Salatbuff., Menüwahl.

HOTEL Zimmer mit jedem Komfort, meistens SOMMERTAGE Balkon mit Meerblick. INA/C.

BADENWEILER

AUTOMOBILE ZU KAUFEN

WiFi-Zone. Ganzjährig geöffnet.

WWW.EDENPARKDIANO.IT

Hier lässt CAMPINGPLÄTZE

sich der Sommer ganz entspannt genießen.

Spazieren Sie unter Palmen durch den

Tel. GESUCHT +39 0183.403767 Fax .405268 info@edenparkdiano.it

Kurpark,

lernen Sie den Schwarzwald und das

Elsass kennen oder verbringen Sie einen Wellness-



ELBA

Tag in der Cassiopeia Therme.



Badenweiler

erleben ab 199 Z

Hotel da Giacomino Insel Elba/S.Andrea Tel. +39 0565.908-010 Fax -294

3 ÜN, Schlemmer- p.P./DZ


Ruhige Lage. Terrasse direkt am Meer. Privatzugang BOOTE zum Meer zw. Gärten,

Frühstücksbuffet, zzgl. Kurtaxe

Felsen u. Strand! Schwimmb., Whirlpool, Tennis, Garage, WiFi, Klimaanlage. Auch FeWo.


1x 3-Gang-Menü in einem

www.hoteldagiacomino.it

info@hoteldagiacomino.it


Partner-Restaurant, 1 x


Weindegustation, 1 x Eintritt


Cassiopeia Therme, 1 Geschenk

Badenweiler

Thermen & Touristik GmbH

Kaiserstraße 5


. Hotel Neuenfels ***S Heidy Imboden und

D-79410 Badenweiler Jürgen Gerstetter, Badstr. 18, Badenweiler


Tel. +49 7632/799 300 www.badenweiler.de www.hotel-neuenfels.de +49 7632-82030





WOHNMOBILE der Schweiz


FERIEN

IN ÖSTERREICH


Kleininserate aufgeben

FREIZEIT


Touring Club Schweiz

Frau Chantale Hofer





Telefon: +41 79 123 45 33


E-Mail: chantale.hofer@tcs.ch

MOBILHEIME


AUSFLUGSZIELE



FERIEN IN ITALIEN

LOONEY TUNES and all related characters and

elements © & Warner Bros.Entertainment Inc.

(s19)

Hotel da Giacomino Insel Elba/S.Andrea Tel. +39 0565.908-010 Fax-294

Ruhige Lage.Terrasse direkt am Meer.Privatzugang zum Meer zw.Gärten,

Felsen u. Strand! Schwimmb., Whirlpool, Tennis,Garage,WiFi, Klimaanlage.Auch FeWo.

www.hoteldagiacomino.it info@hoteldagiacomino.it

Das meistgelesene Magazin

FERIENWOHNUNGEN

DIVERSES

FÄHREN SCHWEIZNACH:



SARDINIEN KORSIKA ELBA

SIZILIEN TREMITI



MOBY Lines Europe GmbH WIESBADEN CRUISE & FERRY CENTER AG


Europäische Reservierungszentrale

MERENSCHWAND



Tel. +49-611-14 020 Fax +49-611-14 022 44

Tel. 056-6757590


info@mobylines.de - info@tirrenia.de

info@ferrycenter.ch

FERIEN IN DER SCHWEIZ



FRANKREICH


HOTEL







PONTRESINA



SommerzauberEngadin


bis 23. Sept.2017, 7 Nächte Halbpension

HOTEL DEUTSCHLAND

MARIA X X X SILS-MARIA

im DZ Standard ab

ENGADIN

CHF 805.00 p.P.


Genießen Sie unbeschwerte Tage

Einzelzimmerzuschlag CHF 10.00 p.T.


im Hotel Maria in gemütlicher Ambiance.

❀ Willkommens Aperitif ❀ reichhaltiges

Wanderwege und Sportmöglichkeiten vor

der

Haustüre. Restaurant im Bündnerstil.

Frühstücksbuffet ❀ 4-Gang Abendessen


wir bieten Pauschalangebote für

mit Wahl des Hauptgangs ❀ 1 grosses

Wanderer und Geniesser


-Spezialitätenbuffet ❀

3 Nächte ab Fr. 426.–


Abholdienst Bhf Pontresina (08:00-18:00)

USA 5 Nächte / KANADA ab Fr. 695.–

Inkl.

Preise pro Person inkl. Hp

freier Benützung aller Bergbahnen

und der ÖV im Oberengadin


Bergbahnen + ÖV Oberengadin!

(Bus und Bahn) & Postauto ins Bergell

VERMIETUNG

Hotel Maria • Fam. K. Moeckli

DE_fueller_189x48.indd 1 25.06.19 10:55

LOONEY TUNES and all related characters and

elements © & Warner Bros.Entertainment Inc.

(s17)


TECHNIK

CHEVROLET CORVETTE GRAND SPORT FINA

Oranger Knaller

N Länge: 4,51 m; Kofferraum: 287 l E6,2-l-V8, 466 PS, 630 Nm; aut. 8-Gang-Getr., Heckantrieb;

0–100 km/h in 3,9 s; Verbr. (Test): 12,5 l/100 km; Reichweite: 560 km L 130 000 Fr.

Wow! Die auffällige,

mit Karbon elementen

geschmückte Final

Edition haut einen um

Die siebte Auflage der amerikanischen Sportwagen-Ikone

verabschiedet sich mit einer limitierten, schön protzigen Ausgabe.

TEXT MARC-OLIVIER HERREN | FOTOS EMANUEL FREUDIGER

Diese etzte orvette

ist so eine Art

Krönung der S-

Supercars Ein eschoss,

das zwischen utauto

und rüendem onster

mit rchaischen Neigungen

pendet. Aer wer eine orvette

kauft, wi gerade das.

Bei der ppig mit aroneementen

ersehenen ina

Edition in Sering range

ist das noch mehr der a.

Diskretion sieht nders us.

Nicht ma der sogenannte

Eco-odus, der standardmässig

eingeschatet ist,

kann den Supersporter mit

vier Auspuffend rohren zähmen

und ihn daran hindern,

ein metaisches rummen

von sich zu geen.

Damit erfügt man er das

perfekte Accessoire, um uf

den eraden on ayton

Beach oder ever His zu

cruisen. n unseren reiten

findet sich der sportiche

Yankee mit Hang zum usce

ar schechter mit den Schikanen

, die es in städtischen

eieten zuhauf git.

Nicht wei der grosse

ühe hätte

es ist ein enuss,

wie er

auch ei tiefen

Drehzahen

anspricht ,

aer die er

den Asphat

iegende Spoi-

erippe egt

vor Schween

ihr eto ein.

Die orvette muss sie im

Schritttempo erqueren.

Extrovertierte ahrer werden

sich dem gern unterwerfen,

wei sie so die Aufmerksamkeit

der on diesem autier

angeockten Schauustigen

vo geniessen können. eniger

to ist es eim anövrieren,

das die astwagenmässige

reite und der grosse

endekreis erschweren.

kay. iese orvette gänzt

dort, wo es ie Patz git und

sogar uf kurvenreichen

Strassen, wo ihre enormen

eifen sie uf

der Strasse

keen assen.

Nicht wirk-

ich gi

(1,6 t), wirkt

die orvette

sicher durch

wenig Seitenneigung

und

indem sie

enge urven

mit hirurgischer Präzision

meistert. och ein Hauch

Auffälliges Design

Preis-Leistungs-Verhältnis

Eindrücklicher Klang

Wirksame Federung

Glaubhafter Verbrauch

Abmessungen/Breite

Sehr geringe Bodenfreiheit

Technik einer Auslaufserie

Sprungbereit

mit vier Auspuffendrohren

mehr ahrgefüh würde nicht

stören. Aer wir ekagen

uns nicht, schon wei das ESP

immer noch wenig einschränkend

ist und die ohefaser-Keramikremsen

eenso issig wie gut

dosierar sind. nd daei ist

noch nicht erüksichtigt,

dass der freigieige Track-

odus den tmodischen

Hecktrieer in einen onut-

Automaten erwandet. Aer

nur uf gesperrter Strecke.

Der ,2-otor mit 6 PS

ist immer noch feurig, uch

wenn einige die Schagkraft

aufgeadener otoren evorzugen

werden. och dieser

Hohepriester der Sauger»

hat’s drauf. n der neuen ersion

kommt die orvette

rigens mit ittemotor.

errari ässt grüssen. ◆

Juli / August 2019 | touring 53


TCS Pop-Up Glamping

Flims Laax

5. Juli–29. September 2019

Buchen Sie jetzt

das exklusive limitierte

Sommer-Highlight

tcs-glamping.ch

Tel. 058 827 25 20

Ab

CHF 298.–

pro Zelt (2 Personen,

inkl. Halbpension für eine

Nacht). TCS-Mitglieder

profitieren von

10% Rabatt.

Naturerlebnis mit Stil.



DER TCS EXPERTE




Funktionsweise Die Abgase gelangen in den

Partikelfilter ❶, zirkulieren dann in kleinen Kanälen

❷ und werden vor dem Auslass ❹ auf poröse

Flächen ❸ gerichtet. Die Partikel werden in den

Kanälen eingeschlossen und zwei Drucksensoren

lösen die Regeneration aus, wenn der Partikelfilter

gesättigt ist. Die Partikel werden dann bei etwa

600 Grad verbrannt und in Kohlen dioxid umgewandelt.

Wie effektiv sind Partikelfilter?

REDAKTION TOURING

ILLUSTRATION OPEL

Wo stehen wir in Bezug auf

Partikelfilter in Dieselfahrzeugen?

Die weitere erschärfung der

Normen hat zu einer deutlichen

eduzierung der Schadstoffemissionen

geführt. ie

Grenzwerte für einstaubemissionen

on ieselmotoren

PM wurden on mg/

km Euro Anfang 00 uf

4, mg/km seit Euro b gesenkt.

ies entspricht einem

ückgang on 1%. Ebenfalls

wurde eine egrenzung

der effektien Partikelanzah

PN mit der orm Euro

eingeführt. Diese eduzierung

wurde durch die erbesserung

der Partikelfilter und

die eiterentwicklung der

Hochdruck-Einspritz systeme

Common ail ermöglicht.

Wie hoch ist der Anteil an mit

Partikelfiltern ausgestatteten

Fahrzeugen in der Schweiz?

Mit Einführung der Euro--

Norm im September 00

wurde der Partikelfilter de

facto zur Pflicht. m ahr

01 waren 8, der ,

Millionen registrierten ieselfahrzeuge

mit einem ilter

ausgestattet. enn man edenkt,

dass neuere Autos im

Durchschnitt mehr ilometer

zurücklegen ls ltere, wird

der Anteil gefahrener ilometer

der mit Partikelfiltern

ausgestatteten Autos uf

88, geschätzt. Prognosen

zeigen, dass dieser Antei is

0 uf steigen wird

und is keine weiteren

ilometer mehr on ahrzeugen

ohne Partikelfilter

gefahren werden.

Was hat es mit der Langlebigkeit

und Effizienz von

Partikelfiltern bei hoher

Laufleistung auf sich?

Partikelfilter sind sehr effekti

und dank den regelmässig

ausgelösten egenerationsphasen

circ lle 0 is

100 ilometer ist eine

effiziente eseitigung der

Schadstoffe uch ei hoher

Laufleistung gewhrleistet.

Messungen des TCS n ahrzeugen,

die schon mehr ls

10 00 ilometer uf dem

ucke haben, zeigten, dass

die ilter noch einwandfrei

funktionierten. ie onzentration

der Partike war ergleichbar

mit ener on euwagen.

nd sogar niedriger

als die in der mgebungsluft

gemessenen erte.

Und was ist mit Benzinern

edes erbrenner-ahrzeug

emittiert feine Partikel, e-

doch ist der Anteil unterschiedlich.

Er hängt on der

erwendeten otorentechnologie

b. So roduziert ein

Dieselmotor eine grosse Anzah

on usspartikeln, erbraucht

ber weniger Treibstoff

und emittiert weniger

CO2. m die erbrauchswerte

ei enzinmotoren zu

reduzieren, haben die Hersteller

die unktionsweise

der irekteinspritzung bernommen.

ies hat zu einem

deutlichen Anstieg der einstaubemissionen

geführt.

Deshal rüsten die Hersteller

einen Tei ihrer enzinmodelle

mit Partikelfiltern us.

Es ist zu erwarten, dass sich

diese Praxis in den kommenden

ahren usbreiten wird.

m ahr 01 waren weniger

als der enzinbetriebenen

Personenwagen mit

einem Prtikelfilter usgerüstet.

ie onsequenz ist,

dass die rund illiarden

ahrzeugkilometer fast usschliesslich

on Autos ohne

Partikelfilter zurückgelegt

wurden. ch Schätzungen

des afu und des TCS eträgt

der Antei der rund , illionen

enziner n den gesamten

Partikelemissionen on

Personenwagen ,%. ◆

SASCHA GRUNDER

Funktion:

Leiter Umwelt und Support

Beruf:

Dipl. Umweltnaturwissenschaftler

ETH

Alter:

50 Jahre

Kontakt:

tcs.ch/experte

Juli / August 2019 | touring 55


Zauberhaft persönliche Exklusivangebote

Heute präsentieren wir Ihnen zwei Ferienideen der ganz persönlichen Art.

Dabei handelt es sich um exklusive Vorzugsangebote für die Leserinnen und

Leser des Touring Magazins.

PS

Exklusiv-

Tipp

PS

Exklusiv-

Tipp

Zauberhaft herzliche Grüsse aus Scuol

Zauberhaft herzliche Grüsse aus Donauries

HOTEL BELVÉDÈRE, SCUOL

UNVERGESSLICHE

AKTIV-ERLEBNISTAGE

IM UNTERENGADIN

Atemberaubende Wanderungen, begeisternde

(E-)Bike-Touren und Erholung vom Feinsten in einer

beeindruckend-schönen Landschaft.

Im Exklusiv-Package inbegriffen

• 4 Übernachtungen

PS-Tipp:

• Welcome-Apéro

Verlängern Sie Ihr Wandererlebnis

in den Bündner Bergen

• alpine Schlemmer frühstücksbuffets

mit unserer exklusiven Oberengadiner

Wandertour Zuoz-Celeri-

mit regionalen Produkten

• 4 Nachtessen

na-Pontresina. Für weitere Ideen

und Anregungen stehen wir

• 3 Lunchpakete

Ihnen gerne persönlich zur

• 30 Verwöhnminuten im SPA Vita Nova

Verfügung.

• Kartenmaterial

• Engadin Bad Scuol, täglich unbeschränkter

Eintritt auch am An- und Abreisetag,

im Bademantel erreichbar

• PostAuto in der ganzen Region inkl. Samnaun

• Dreiländerfahrt Scuol-Nauders-Mals-Scuol

• Rhätische Bahn bis nach Zernez

• Bergbahn Motta Naluns und Ftan

(gemäss Betriebszeiten)

TCS-Vorzugspreise: ab CHF 650.– pro Person

Doppelzimmer

09.06.19 –

20.07.19 –

20.07.19 –

28.09.19 –

28.09.19 –

20.10.19 –

DZ A CHF 930 CHF 990 CHF 1030

DZ B CHF 810 CHF 870 CHF 910

DZ D CHF 650 CHF 710 CHF 750

Einzelzimmer auf Anfrage, Aufpreis CHF 80.– in der Kategorie B und D.

HOTEL SCHLOSS LEITHEIM –

AN DER ROMANTISCHEN STRASSE

STILVOLL-ELEGANTER

KULTURGENUSS

HOCH ÜBER DER DONAU

Kultur, Kulinarik, Sehenswürdigkeiten und

Ausflugsmöglichkeiten von der Altstadtinsel Ried

bis ins BMW-Museum nach München.

Im Exklusiv-Package inbegriffen

• 2 Übernachtungen im edlen

PS-Tipp:

Verlängern Sie Ihren

Doppelzimmer des 4* Superior

Aufenthalt in Bayern am

Hotels Schloss Leitheim

Tegernsee im 5* Hotel Bachmair

• Willkommens Drink

Weissach mit unserem exklusiven

3 für 2 Angebot. Für weitere Ideen

• Reichhaltiges regionales

und Anregungen stehen wir

Frühstücksbuffet

Ihnen gerne persönlich zur

• 1 Abendmenü im Restaurant

Verfügung.

Weingärtnerhaus

(für Feinschmecker von

Guide Michelin gelobt)

• Spabereich mit Outdoor Pool

• Terrasse mit Blick bei schönem Wetter

auf die Alpen

TCS-Vorzugspreise: ab EURO 265.– pro Person

Im Doppelzimmer EURO 265.–

Im Zimmer zur Einzelnutzung EURO 325.—

Buchbar ab sofort bis 23. Dezember 2019

Zusatznächte EURO 105.– / Nacht*

Zusatznächte EURO 162.50 / Nacht*

*Inklusive Frühstück

Fragen zu den Exklusivangeboten?

Für Details und Reservationen stehen wir Ihnen bei

Private Selection Hotels & Tours gerne persönlich

zur Verfügung. Sie erreichen uns unter

Tel. 041 368 10 05 (Mo – Sa) oder unter

info@privateselection.ch, www.privateselection.ch

Wählen Sie in der Buchungsmaske Ihr gewünschtes Datum

und geben Sie als Promotionscode das Wort TOURING ein –

schon gelangen Sie zu den Spezialangeboten.

www.privateselection.ch/touring


Jagd auf Schuppentiere

in Irland

Beim Fischen in Irland vergeht die Zeit wie im Flug. Die Gewässer, ob

See, Fluss oder Meer, sind fischreich, die Landschaft ist grandios. Zum

Glück erhielt der Autor von den gesprächigen Iren wertvolle Anglertipps.

FREIZEIT

REPORTAGE FELIX MAURHOFER

Würde Portumna nicht am Lough Derg liegen,

interessierte sich wohl kaum jemand für diesen

kleinen irischen Ort mit zwei Kirchen

und mehrheitlich geschlossenen Pubs. Der

Ort wirkt mit seinem abgebrannten Hotel trostlos,

wären da nicht am Ende der grauen Häuserreihen die

Palmerston Stores. Hier kann man von der Tageszeitung

übers Kanu bis zum Rasenmäher alles kaufen.

Das Wichtigste aber sind die Fischerutensilien, welche

von Inhaberin Maureen Curran sorgfältig ausgewählt

wurden. Eine Regel gilt hier: Wer im Lough Derg

Fische fangen will, der holt sich bei der originellen

Maureen Rat. Heute ist sie wegen eines Todesfalls leider

abwesend. Doch ihr Sohn Simon weiss auch Bescheid.

Er empfiehlt mir Köder für Forellen und Hecht.

Doch nicht nur er, jeder der den Laden betritt, hat einen

guten Rat für den Schweizer, der zum ersten Mal

in irischen Gewässern seine frisch erstandenen Kunstköder

auswerfen will.

Beissfreudige Hechte

Zurück in meinem Cottage in Clonmoylan wärme ich

mich am Kaminfeuer auf und mache gerade meine

Angelausrüstung bereit, als es an der Türe klopft. Das

muss mein Ghillie, der Anglerguide, sein. Er wird

mich zu den Fischgründen auf dem See führen. Mark

Jerome ist mit seinem breiten Lachen auf Anhieb sympathisch.

Selbst das Wetter zeigt sich von der freundlichsten

Seite. Wir machen das kleine Motorboot klar

und tuckern hinaus auf den 35 Kilometer langen See.

Ohne erfahrenen Fischführer wäre ich hier total verloren.

Er hat eine Menge Kunstköder dabei, wie grosse

Wobbler oder Gummifische. Nachdem die Köder montiert

sind, weiht er mich in die Geheimnisse der richti-


Stolz zeigt Mark Jerome

die kapitale Forelle,

gefangen im Lough Derg

Juli / August 2019 | touring 57


gen Köderführung ein. «Du wirfst aus, lässt den Köder

ein wenig absinken, dann musst du nur noch ruckartig

reinkurbeln». Gesagt, getan. Und nur ein paar Auswürfe

später hat bereits der erste Hecht angebissen.

Da die Iren keine Hechte mögen, lassen wir ihn wieder

schwimmen. Wir möchten Forellen fangen und wechseln

den Standort. Mark positioniert das Boot in den

Wind, sodass wir mit der Drift angeln können. Während

das Boot sachte schaukelt und wir langsam in die

Mitte des Sees getrieben werden, erzählt Mark Geschichten.

Eine handelt von einem Eisvogel, der sich

seine Angelrute als Landeplatz ausgesucht hat. Seine

Kollegen meinten danach spöttisch, der Vogel habe

ihm nur zeigen wollen, wer der wahre Meister auf dem

See sei. So verrinnt die Zeit und die Zahl der gefangenen

Hechte steigt an. Als die Sonne schon tief steht,

wechselt der Ghillie aufs Schleppfischen. Ich montiere

meinen in den Palmerston Stores gekauften, goldenen

Wobbler. Langsam ziehen wir in Ufernähe unsere

Bahnen, als plötzlich meine Rollenbremse zu surren

beginnt. «Oh, big fish», ruft Mark, stoppt den Motor

und ich kurble langsam ein. Der Puls steigt und dem

Fluchtverhalten nach könnte das eine Forelle sein.

Jetzt bloss nichts überhasten, cool bleiben und Kontakt

mit dem Fisch halten. Dann endlich kommt der Fang

in Sicht. Tatsächlich eine kapitale Forelle! Der Tag

hätte nicht besser enden können. Zufrieden und auch

ein bisschen stolz vertäuen wir das Boot und bereiten

den Fisch fürs Abendessen vor. Anne Hilty, die zusammen

mit ihrem Mann Güst die Ferienanlage Clonmoylan

führt, wartet schon in der Küche des Red Oak.

Gesalzen und mit Kräutern gefüllt landet der Fisch im

Ofen und wir geniessen dann zusammen mit Kartoffeln

und Spargeln die köstliche Forelle.

Pollack und Delfine

In Roundstone stinkt es auf dem Hafenpier fürchterlich:

Ein Krabbenfischer stopft halbverweste Heringe

in seine Reusen und erklärt uns dabei, wo in der Umgebung

von Clifden die besten Stellen fürs Küstenfischen

auf Pollack sind. «Und ihr müsst silberfarbene

Köder verwenden», ruft er uns noch nach. Und schiebt

ein aufmunterndes «Straight lines» nach. Dean Gibson

geht gelegentlich mit seinen Kids Makrelen angeln,

doch ein Experte ist er nicht. Da der Berufsfischer,

welcher mit uns auf See hätte gehen sollen, Probleme

mit dem Boot hatte, müssen wir uns anders aushelfen.

Küstenfischen von den Felsen aus habe auch seinen

Reiz, meinte Dean, der zusammen mit seiner Frau

Kathy das Hotel Connemara Sands Beach in Ballyconneely

führt. So fahren wir über die engen, mit Trockenmauern

gesäumten Strässchen Richtung Küste.

Ein leichter Wind weht uns entgegen, als wir über Wiesen

hinunter zum Meer spazieren. Schafe schauen uns

erstaunt an und ab und zu rennt eines der zahlreichen

Kaninchen davon. Rockfishing ist nur bei Flut möglich.

Doch muss man dabei aufpassen, dass man nicht von

einer Welle geduscht wird. Behutsam klettern wir über

die glitschigen Felsen so weit hinaus wie möglich.

Ich erinnere mich an den Rat des Krabbenfischers und

montiere einen schweren, silbernen Stucki-Blinker

made in Switzerland. Fischkontakt stellt sich aber

nicht ein. Dafür tummeln sich Delfine im Wasser und

das Gebrüll einer nahen Robbenkolonie ist auch nicht

ohne.

Digitaler Fischerrat

Dean zweifelt, ob wir hier richtig sind. Er sendet einer

in der Nähe lebenden und mit Angeln erfahrenen

Tante eine Nachricht, worauf wir prompt übers Smartphone

an eine aussichtsreichere Stelle geführt werden.

Die Digitalisierung kann schon praktisch sein. Wir

werfen unsere Köder aus, kurbeln die Schnur ein und

siehe da, bereits beim ersten Auswurf ein Biss. Nach

kurzem Drill ist der Pollack gelandet und Dean meint,

noch zwei solche Kaliber und unser Nachtessen ist im

Trockenen. Die Stelle ist wirklich fischreich und eine

halbe Stunde später ist unser Abendessen gesichert.

Maureen Curran hat in ihrem

Laden in Portumna für jeden

Fischer einen Tipp

Burgen und Schlösser

verzieren das Ufer des

Lough Derg

58 touring | Juli / August 2019


FREIZEIT

Selbst das berüchtigte irische Wetter zeigt sich an diesem

Abend von der besten Seite und verleiht den bizarren

Felsen einen gelb-roten Anstrich. Nicht nur an

der Küste, sondern auch das Inland Connemaras erweist

sich als Fischerparadies. In den vielen Seen aller

Grössen kann mit der Fliege auf Forellen gefischt werden

und in den Flüssen schwimmen grosse Lachse

und kapitale Bachforellen.

Dem Blinker des Autors

konnten die Meeresfische

nicht widerstehen

Beim Küstenfischen in

Connemara fischt Dean

Gibson auf Pollack oder

Makrelen

FISCHREZEPTE

Pollack an Chorizo- Buttersauce

Die gehäuteten Fischfilets leicht salzen und

pfeffern und im Mehl drehen. Kurz braten, bis das

Fleisch fest wird. 100 Gramm Butter schmelzen

und braun werden lassen, danach 5 Esslöffel

Kapern, eine Handvoll Zitronen filets und 100 g

zerkleinerte Chorizo- Wurst beigeben. Auf schwachem

Feuer fünf Minuten köcheln lassen und

dann die Sauce auf dem Fisch anrichten.

Gebackene Kräuterforelle

Forelle ausnehmen und entschuppen. Fisch leicht

salzen und zwei Stück Butter, Ros marin, Thymian

und Petersilie in den Bauch stopfen. Die Forelle

in Alufolie packen. Ofen auf 170 Grad vorheizen.

Danach Forelle je nach Grösse 25 bis 35 Minuten

backen und zusammen mit Kartoffeln und Spargeln

anrichten.


Juli / August 2019 | touring 59


10CB2MMQ6EMAwEX5RovTixwSVKhyjQfQBdcvX9vyKimGZGmuOIkvGyt_PTrhBAPXmlSQ2hZqMGLQs9IHBCfMOKuqxFOQuWMr4lWaclnTb5PQc6dNzSu7My__vvAQb51v1pAAAA

10CB3HKw6AMBAFwBNts1_6ykpSRxCEExCo5v4Kghgx65pR-Lf07eh7CrODMKmLpKiXqp5aiyi-cihLnSUYAoPmdRuMhxHiDnL2oLNFo6ano8GGhZfnGi-N4HxmaQAAAA==

10CB3DQQqFMAwFwBOlvKRpkpqluBMX4gUKtWvvv_rwB-Y8sxX878f1HHcyoEFhFSLJosVFU7ywRELQBBwbOxr3ypa2qo06Og0NIWVz6oxOmHO9PgNNvXxz_QBE7P8waQAAAA==

10CB3DMQ7CMAwF0BM58v84toNH1K1iQL1AUujM_ScknvT2vXrT_8f2PLZXQdVS0m-gF2gtaMVoYJYSg4q8w7tiIEZ9wn2SXbBiiY3sshIpoRanmV5zavu-rx8B9x-JaQAAAA==

10CB3DMQ6EMAwEwBc5Wm-cxJxLRIeuOPEBIEnN_6uTGGn2PUrCe92-x_YLBczFawY1lJYaLdiS0gNEIdQ_WrNrAeKeC5daTNzaJdanyXWOJs48euc9XM_09PkHHYZ4D2gAAAA=

10CAsNsjY0MDCx0LUwMzYwMgIAL0mILQ8AAAA=

10CB3JPQqAMAxA4ROlJGnSNmYUN3EQL2D_Zu8_KQ4PPnj77hrwb92OazudkAoCMZmhE0vILC4aPjoSKn9_IRSJsXDxXM3ySAxTtINULVDnGDDbba1zT0k4PH2-XEERB2kAAAA=

10CAsNsjY0MLQw0DU0MrS0NAAAW3Y2jQ8AAAA=

10CB3HMQ7DMAgF0BNh8QE7uIxVtihD1QvYwplz_ylVhze844ha-O-9n9_9E2A2J29SuwbEyiYWnQtgv8KFsb1QDXAoYqrWYdmIsw2ynJ1m6iAfc11dVgNWufN6AJRMHEhpAAAA

10CB3DOw6EMAwFwBM5sp8_Cbhc0SEKxAUSstR7_wppR5p9Ty_8_9mOaztTmK1RC1S2FFipsNQogkgWVrC0VcxZAm7ZIXUiQLd2IdMH1BcfNJav34NnHdrLbz4vMLOw8GkAAAA=

10CAsNsjY0MDCx0LUwMzK1NAYA_AUMBw8AAAA=

10CAsNsjY0MDCx0LUwMzI3MAEAeP8uSw8AAAA=

MARKT

AUTOMOBILE VON A–Z

Kaufe Autos und Bus. Alle Marken.

Km und Zustand egal. Barzahlung.

Tel: 078 685 15 80


10CAsNsjY0MDCx0LUwMzI3NAMAFa87vA8AAAA=



Suzuki Jimny zu Kaufen gesucht,

jeder Zustand, auch 45 / 30 km/h

Tel. 079 632 41 02

Kaufe Autos, Jeeps, Lieferwagen,

Busse, Wohnmobile und LKW. Gute

Barzahlung. Tel. 079 777 97 79

WOHNMOBILE

Wohnmobil Vermietung

www.wohnwagen-weber.ch

oder 071 277 35 77

WOHNWAGEN

Rorschacherberg SG. Tolle Aussicht

auf den Bodensee. Alter Wohnwagen

(nicht fahrbar) sucht neue Besitzer.

Platzmiete bezahlt bis März 2020.

Auskunft/Besichtigung 071 422 64 48

WOHNWAGEN

Zu verkaufen Lenk Camping Hasenweide

Wohnwagen/Chalet naturnah,ruhig

am Wald 079 777 74 00 ab 18 Uhr

BOOTE

Gepflegte Stahlyacht am Vierwaldstättersee

zu verkaufen, (10,3m)

4-5 Schl.-Plätze, sehr gut ausgerüstet.

Liegeplatz vorhanden. Anfragen

an Postfach 363, 6210 Sursee

DIVERSES






Ankauf Modelleisenbahnen und alte

Spielwaren. Auch sehr grosse Sammlungen,

alle Spurgrössen. Sofortige

Barzahlung. 079 287 64 23 /

Abend 044 813 52 86 bis 23.00

Kaufe Briefmarken+Münzen,

Schmuck+Uhren. Sonstige

Sammelobjekte auf Anfrage. Bez.

faire Preise: Tel. 041 280 53 89

DIVERSES











Sammler sucht Briefmarken

Grosse Sammlungen Schweiz und

ganze Welt - Tel. 071 971 24 26

Ankauf Modelleisenbahnen,

grosse Sammlungen,10–1‘000 Loks

+ Wagen, alle Spuren + Blech,

lange Erfahrung, ZUBA-TECH SG

T 071 230 37 37 info@zuba-tech.ch

REISEN

Abenteuerliches Segeln auf

historischen Windjammern

www.tallshipfriends.ch

BEKANNTSCHAFTEN

Sportl. Er, 62-j. 182/78, schlank

sucht Naturistin zw. 50-60-j. im TI

zum Baden an der Maggia+Melezza

Mail: ukunda32@gmail.com

FERIEN IN DER SCHWEIZ

HOTEL

PONTRESINA

Sommerzauber

Engadin

bis 21. Sept. 2019

7 Nächte Halbpension

ab CHF 805.00 p.P.

4-Gang Abendmenü

mit Wahl des Hauptgangs

HOTEL

1 grosses

-

PONTRESINA

SPEZIALITÄTEN BUFFET

Benützung der Bergbahnen und ÖV

im Oberengadin & Postauto Bergell

HOTEL

info@

.com

PONTRESINA

7504 Pontresina 081 839 31 00

Ab sofort unschlagbare Preise !

Rabatt auf über 500 Reisemobile und Wohnwagen

besuchen Sie www.bantam.ch

3324 HINDELBANK/BE

Tel. 034 411 90 90

Kirchbergstrasse 18

info-hindelbank@bantam.ch

8902 URDORF/ZH

Tel. 044 777 00 00

Heinrich Stutz-Str. 4

info-urdorf@bantam.ch

Vermietung und Verkauf !

MARKT

FERIEN IN DER SCHWEIZ


10CAsNsjY0MDCx0LUwMzIxNAQA74QZIA8AAAA=







10CAsNsjY0MDCx0LUwMzY0MgMAAecnKw8AAAA=



Ferien-Wohnung zu vermieten

am Genfersee Fr. 80.- pro Tag

Tel 031 301 35 68 abends

CAMPINGPLÄTZE


10CAsNsjY0MDCx0LUwMzYwMgQAlRiBtA8AAAA=



SPANIEN

Mallorca, idyllisches Fincahotel,

10% Leser-Rabatt. Tel: +34 621

41 742, www.fincacanbeneit.ch

*Costa Dorada* Sehr schönes

Ferienhaus, direkt am Meer, Pool.

033 251 17 27 www.villa-mayr.ch

*Costa Brava* Haus zu verkaufen

Euro 398’000.—. Altersruhesitz/

Feriendomizil. Gute Rendite/

Ferienvermietungen. Meersicht/

Pool. Tel 079/659 06 39

Costa Blanca Calpe, Traumsichtvilla

am Meer, gr. Pool mit Aussenküche/

Grill/Garage. Weitere Infos unter:

www.luxuryvilla-costablanca.com

KANADA





NAMIBIA

4x4 Offroad-Erlebnis Namibia

Begleitete Selbstfahrertour

vom 9.11. – 22.11.2019

2 Pers. / Auto CHF 5‘720.-

info@namatravel.com

SÜDAFRIKA

Südafrika

Halbpension, Thermalbäder,

Privates Wildreservat,

4x4 Safaris, Krügerpark,

Drakensberge: SAFARIKUR

1 Woche ab Fr. 1300

041 250 35 02 - www.makutsi.ch


FREIZEIT

Anreise: Mit Aer Lingus tägliche Verbindungen

von Zürich nach Dublin.

aerlingus.com

Mietauto: Hertz direkt am Flughafen

Dublin. hertz.ch, ferienmietwagen.ch

Unterkunft: Lough Derg; Ferienanlage

Clonmoylan mit alleinstehenden

Feriencottages inklusive Fischerboot

direkt am See ab 880 Franken pro

Woche. clonmoylan.ch

Ballyconneely; Connemara Sands

Beach Hotel direkt am Meer. Doppelzimmer

ab 125 Euro/Tag

connemarasands.com

Kleider: Schichtsystem mit Wärmejacke

sowie Wind- und Regenschutz

und Gummistiefel.

Währung: Euro

Fischführer Lough Derg (Ghillie):

Mark Jerome, Angling guide and boat

hire Portumna, (00353) 838 328 098,

bellamadra@gmail.com

GUT ZU WISSEN

Ausrüstung: Spinnrute (Teleskop oder

gesteckt, 270 cm, Wurfgewicht 40g)

mit Stationärrolle (Schnur: 0,28 mm

Monofil). Sowohl beim Fischen auf

Hecht als auch auf Forelle oder Meerangeln

empfiehlt sich ein feines Stahlvorfach.

Süsswasserköder; Wobbler

sinking in den Farben Silber und Gold

oder Savage Gear 3D Roach. Meerangeln;

Silberfarbene Blinker mindestens

20 Gramm. Sich vor Ort über

die Fischereivorschriften informieren.

In Connemara sind Meerfischen und

das Fischen auf Bachforellen (Brown

Trout) lizenzfrei.

Angelshops:

Portumna, Palmerston Stores,

garrykennypalmerstonstores.com

Info zum Fischen Rund um Clifden,

allthingsconnemara.ie

Clifden

Dublin

Portumna

I R L A N D

Zufrieden mit dem ang filetieren wir den isch in der

Hotelküche und ean entscheidet sich für Pollack n

Chorizo-Buttersauce. Es gibt wirklich nichts esseres

als frischen isch zusammen mit rench fries und einem

einheimischen ridewell-Red-Bier us lifden.

Sicher ist ch komme wieder. erde mir dann mehr

Zeit nehmen und mit der ischerausrüstung im ucksack

die weissen Sandstrände entlangwandern und

hin und wieder agd uf ein Schuppentier machen. ◆

Diese Reportage wurde durch Rolf Meier Reisen ermöglicht.

NORD-

IRLAND

Lough Derg

100 km

Welcher Köder

dem Fisch wohl am

besten schmeckt?

Fischräuchern

aus Leidenschaft

In Aillebrack steht direkt am Hafen

ein unscheinbares, weiss getünchtes

Haus. An der Front prangt das Schild

Connemara Smokehouse und vor

der Türe wartet bereits Räuchermeister

und Besitzer Graham Roberts.

«Come on in», ruft er freundlich

und bittet uns ins Räucherhaus.

Er führt mit Passion die langjährige

Tradition des Räucherns fort und ist

bestrebt, die Methode zu verbessern.

In erster Linie ist das Haus bekannt

für Wild- und Biolachs. Aber auch

Hering oder Makrelen kommen

unters Filetiermesser des Meisters.

Graham verwendet übrigens ausschliesslich

Messer

von Victorinox.

Er filetiert über

40 Lachse pro

Stunde. Danach

wird der Fisch mit

trockenem Meersalz

mehrere

Stunden behandelt.

Nach dem

Abspülen mit

Süsswasser wird

er acht bis zehn

Stunden mit Buchenholz

in den Räucherofen gehängt.

Hier kommen nun Erfahrung

und Fingerspitzengefühl von Graham

zum Zuge. Denn je nach Wetterlage

dauert der Vorgang unterschiedlich

lange. Erst wenn Graham

mit dem Räuchervorgang zufrieden

ist, wird der Fisch in einem Kühlraum

einen Tag gelagert und dann geschnitten.

Die geräucherten Fische

von Lachs bis Makrelen schmecken

ausgezeichnet. Mein Favorit waren

die gepfefferten Makrelen.

Infos: smokehouse.ie

Die Räucherei von

Graham Roberts

liegt direkt am Meer

Juli / August 2019 | touring 61


Patisserie

zum Verlieben

Drei Desserts aus den Sternerestaurants von

Alain Ducasse unter fachkundiger Anleitung

selbst zubereiten – das steht bei unserem

Abstecher nach Paris auf dem Programm.

Der ideale Städtetrip für Hobbykonditoren.

REPORTAGE ALINE BEAUD

Ravioles d’agrumes, abas ’Armagna und hocolat

rioche afé das sind die klingenden amen dreier

Desserts, die in den estaurants des dreifachen Sternekochs

Alain ucasse serviert werden und es sind die

drei unstwerke, die wir im ahmen dieses *-Patisserie-

urses kreieren werden. enn das kein nspruchsvolles ie

ist ffen gestanden fragt man sich, o es berhaupt möglich

ist, selbst solche eisterwerke zu schaffen. ist es eruhigend,

Anne-écile allard und is e Tirilly, die hef-Patisseurinnen

der Pariser ochschule Alain ucasse, zur Seite

zu haben. nd schliesslich ermutigt die Tatsache, dass der

urs llen uch Anfängern offensteht. Eine orstellungsrunde

ei einem affee ildet den Einstieg in den orkshop.

icht ohne Stolz ziehen wir nschliessend die ochjacken

mit dem Alain-Ducasse-Emblem n und egen os.

Frisch aus dem Ofen

Die Savarins kühlen

ab, bevor sie in Sirup

getränkt werden

Anne-Cécile Dallard

prüft, ob der Savarinteig

die richtige Konsistenz

hat

Köstliche Aromen

ir geben ramm utter und 0 ramm eh in die

Schssel der chenmaschine. leichzeitig rhrt eine Teilnehmerin

Eier und Salz mit dem Schneebesen schaumig,

während eine weitere Person damit eschäftigt ist, der ersten

Schsse eine ischung us Honig und Hefe hinzuzufgen.

Dann geben wir nach und nach die Eier ei und kneten den

Teig rund inuten ang mit der netmaschine. ährend

sie rbeitet, stellen wir den mit anille und itronen und

rangenzesten erfeinerten Armagnac-Sirup her. mmh,

köstliche Aromen steigen us den Schsseln uf enig später,

wenn die Savarins gebacken und erkaltet sind, werden

wir sie fr zehn inuten in den feinen ektar einlegen.

Farbenspiel aus Zitrusfrüchten

nter der eitung der zwei Profi-Patisseurinnen wagen wir

uns n die ezepte. eder Teilnehmer kann mithelfen. er

Teig fr die avioles ist ufgrund des eizengriess eicht rau.

achdem wir ihn geknetet haben, wallen wir ihn mithilfe

einer speziellen alze maschinel us. Ein udelholz wrde

es uch tun», sagt Anne-écile, und nimmt unsere rage

gleich orneweg. Auch wenn die henutensilien im achjargon

isweilen exotische amen tragen, so sind sie doch

fr edermann erhältlich. Aber es ist nicht nötig, bermässig

viele nzuschaffen. ie chenmaschine zum eispie kann

gut durch ein Handrhrgerät oder uskelkraft ersetzt werden.

Eine aage hingegen ist unverzichtbar», etont die

hefin. ei Patisserie ist Präzision gefragt!»

nsere avioles werden in einem Spiege us ruchtsaft mit

einer feinen ote on itronenmelisse, anille und raunem

62 touring | Juli / August 2019


FREIZEIT

Zucker räsentiert. iese köstliche Sosse wird dann mit

Orangen und raefruitfilets garniert. ir filetieren die

Früchte mit einem scharfen esser und rrangieren die

Stücke uf einer Platte. Eine Augenweide die euchtenden

Zitrusfrüchte ilden ein ezauerndes, itaminreiches

Farensiel. Patisserie ist wahrlich eine unst, welche die

fünf Sinne nsricht.

Zitrusfruchtsirup

Die Früchtefilets werden

schön auf dem

Teller angerichtet

Die Schokoladenmoleküle

er erste heikle Punkt im urs ist das Schmelzen der schwarzen

Schokolade. ie Temeraturen, die mit einem Thermometer

einem weiteren unerzichtaren tensi gemessen

werden, müssen genau eingehalten werden. Schuld daran

seien die Schokoladenmoleküle, heisst es. Aer ein eister in

Chemie muss man nicht sein, denn hier endet die Theorie

schon. Erst wird die Schokolade uf rad erwärmt, dann

auf gekühlt und schliesslich im asserad angsam

wieder uf rad erwärmt. Achtung, darüer darf es nicht

sein, sonst müssen wir wieder on orne nfangen», warnt

Lis e Tirilly, die lles genau erwacht. Sofort wird die

asse zwischen zwei olien gegeen, um daraus feine Schei-

en zu formen. Sie werden das Schokodessert ollenden.

Es schmilzt, aber

erfreut dennoch Auge

und Gaumen: das

Schokoladendessert

Vor dem Proieren, eim Anrichten der Teller, sind noch einma

eren gefragt, denn es geht nun darum, die Saarins so

aufzuschneiden, dass sie schön ufrecht uf dem Teller iegen.

it der Pinzette wird danach mit fast schon hirurgischer

Präzision ein winziges oldlättchen zur ekoration latziert.

ilanz un, die Teller sind nicht uf der ganzen inie

-Sterne-würdig wir sind schliesslich Anfänger und das

Schokoladensoret shmilzt rasch.

Aer geschmacklich erdient das esultat drei ichelin -

Sterne. ach dreieinhal Stunden m Herd kommt der angersehnte

Augenlick der egustation. ie eschmcksknosen

uilieren ei den zartschmelzenden Saarins, die

wir nochmals mit etwas Armagna ergiessen. as hocolat

rioche af schmeckt usgerägt nach akao, erfeinert mit

einer körnigen affeenote. ie aioles im itrusfruchtsiru

üerraschen lle drei Teilnehmer gleichermassen. Eine östlichkeit,

mit welcher man m iesten gleich zuhause unkten

mchte. nd nest l dem gelerntem now-how nehmen

wir ein ertifikat und eine Schürze mit dem Alain-ucasse-

Emlem mit nach Hause. ◆

Diese Reportage wurde von TGV Lyria und Atout France sowie der Kochschule

Alain Ducasse in Paris unterstützt.

Letzter Schliff bevor es

ans Probieren der

Armagnac- Savarins geht

GUT ZU WISSEN

Anreise Paris: Zum Beispiel mit dem TGV Lyria

bis Paris Gare de Lyon. Die Fahrt ab Zürich

dauert ca. 4 Stunden, ab Genf ca. 3 Stunden.

Kochschule Alain Ducasse: Nebst Patisseriekursen

wie «La pâtisserie 3*» (ab 170 Euro) mit

regelmässig wechselndem Inhalt bietet die

Schule auch Koch- und Önologiekurse sowie

Programme für Kinder und Jugendliche an.

Die Schule befindet sich im 16. Arrondissement

und verfügt über modernste Küchen

und über einen Laden. Die Kurse, die auch Anfängern

offen stehen, werden in Französisch

oder Englisch angeboten und sind für maximal

10 Teilnehmer vorgesehen.

ecolecuisine-alainducasse.com

Juli / August 2019 | touring 63


Fotografieren bis es

dunkel wird. Teilnehmerinnen

vor dem

Leuchtturm Fornaes

In Dänemark dem Motiv

auf der Spur

Ein Land durch den Sucher der Kamera entdecken – diese Möglichkeit

bieten Fotoreisen. Durch den Austausch mit einem Profi und anderen

Hobbyfotografen kann sich sogar die Sicht auf die Dinge verändern.

REPORTAGE JULIANE LUTZ

Für ein Sujet wie die

Storebaeltbrücke

muss man auch mal

leiden und heftigen

Wind ertragen

1. Tag: Für tolle Fotos lohnt es Opfer

zu bringen

Der heftige Wind zerrt an der Kleidung, es friert mich.

Gerne würde ich mich jetzt ins Hotelbett kuscheln.

Doch der Abend taucht die imposante Brücke vor mir

in so schönes goldenes und später rosafarbenes Licht,

dass ich die Kälte ausblende und immer wieder abdrücke.

Für ein gutes Motiv muss man manchmal leiden.

Die 18 Kilometer lange Storebaeltbrücke bei Korsor ist

der erste grosse Stopp auf der Fotoreise Dänemark. Wir

sind neun Teilnehmerinnen im Alter zwischen 40 und

65 Jahren und werden begleitet von Reiseleiterin Claudia

Kristensen und Philipp Dubs. Der aus Zürich stammende

Fotograf ist ein Meister seines Fachs. Ich habe

die Reise gebucht, weil ich als Reisejournalistin beim

Bildermachen vorankommen will, stelle aber bald fest,

dass so eine Reise kein Fotokurs ist. Philipp, ein ruhiger

Mann, sagt wenig und schon gar nicht, was wir tun

64 touring | Juli / August 2019


FREIZEIT

PHILIPP DUBS

sollen. An diesem ersten Tag gab es etwas Theorie –

welche Kamera- und Menüeinstellungen für Landschaftsfotografie

generell und insbesondere für die

lichten Weiten von Dänemark ideal sind – und los

ging’s. Auf Fragen antwortet Philipp manchmal mit der

Gegenfrage, welche Emotionen man denn mit dem

Foto ausdrücken wolle. Eine Antwort, die mir zunächst

kryptisch erscheint, doch im Laufe der Tage erkenne

ich ihre Bedeutung: Sie ist zentral für das Gelingen eines

Bildes (sofern es kein Schnappschuss ist) und sollte

vor jeder Aufnahme neu gestellt werden.

2. Tag: Ruhig fotografiert

es sich besser

Als wir morgens zum Ejer Bavnehoj fahren, eine der

höchsten Erhebungen Dänemarks, sind mir Philipps

Worte im Ohr: «Nehmt euch Zeit für die Suche nach

dem Motiv und dem Bildausschnitt.» Das hatte ich am

Abend zuvor nicht getan, war wie ein verängstigter

Hase vor der Storebaeltbrücke hin- und hergelaufen,

um die beste Perspektive zu bekommen. Mit dem Ergebnis,

dass ich mit keinem Bild besonders zufrieden

war. Jetzt lasse ich mir Zeit und fotografiere nur den

Turm auf dem Ejer Bavnehoj und später nach der

Ankunft im Strandhotel Molskroen bei Ebeltoft nur

ein rotes Boot in einer Wiese. Die Perspektive ändere

ich dabei immer wieder.

Die kreisförmige Brücke bei

Aarhus lässt sich aus vielen

Perspektiven aufnehmen

Abends bringen uns Philipp und Claudia zum Leuchtturm

von Fornaes. Obwohl wir einige Stunden zur Verfügung

haben, wird die Zeit knapp, so viele Motive gibt

es: Der Leuchtturm von vorn mit Rapsfeld zu seiner

Rechten, das Feld allein, die lustig mit Moos bewachsenen

Steine … Doch zum Schluss stehen fast alle unten

am Strand, drücken auf den Fernauslöser und halten

das in der Dunkelheit immer wieder aufblinkende

Leuchtturmlicht fest.

3. Tag: Nie vorzeitig Bilder löschen

Der Vormittag ist der Bildbesprechung gewidmet, der

ich gespannt entgegensehe. Die anderen Teilnehmerinnen

nutzen teure Spiegelreflexkameras und Wechselobjektive.

Vor mir liegt nur meine kleine Kompaktkamera

Sony RX100, die mir auf Pressereisen gute

Dienste leistet. Aber ob sie jetzt genügt? Philipp nimmt

sich für jede Teilnehmerin genügend Zeit und geht auf

Bilder ein, die ihm gut gefallen. Alle Frauen fotografieren

auf sehr hohem Niveau. Einige könnten gar einen

Beruf daraus machen. Auch haben sie Motive entdeckt,

die ich in der Eile gar nicht wahrgenommen habe. Philipp,

der den Bildeditor Lightroom nutzt, zeigt, wie aus

einem guten Bild durch kleine Änderungen ein prima

Foto wird, indem es zum Beispiel anders geschnitten

oder das Format geändert wird. Nie wieder werde ich

voreilig ein Foto löschen, bevor ich es auf dem Computer

genau angesehen habe. Bei der Besprechung bin ich

als Letzte dran und stelle erfreut fest, dass auch ich

mich für meine Fotos nicht genieren muss.

4. Tag: So eine Reise schärft das Sehen

Wir fahren bereits um 8 Uhr los und werden erst gegen

23 Uhr wieder ins Hotel kommen. Manchmal fühle ich

Meer, Wolken und Boote

Dänemark ist ideal für

Landschaftsfotografie


Juli / August 2019 | touring 65


FREIZEIT

mich ein bisschen wie im Foto-Bootcamp, aber dann

wollen wir ja alle das beste Licht erhaschen. Nach einer

Stunde halten wir an einem Strand bei Aarhus, wo

Steine in Reihen im Wasser liegen. Auf den ersten Blick

erscheint die Szenerie unspektakulär, doch bei genauerem

Hinsehen sind die Steine, ihre Formen und ihre

Farben mehrerer Fotos würdig. So eine Reise schärft

das genaue Hinsehen und ich erkenne Motive, die ich

vorher so nicht wahrgenommen hätte. Ein Höhepunkt

ist für mich eine filigrane kreisförmige

Brücke, die sich aus unendlichen

Perspektiven aufnehmen lässt.

100 km

Wir tauschen uns beim Fotografieren

aus und lernen so weiter dazu.

Auch dazu hatte uns Philipp ermuntert.

Ebeltoft

Für die nötige Entspannung zwischendurch

sorgt Claudia, die mit einem

Dänen verheiratet ist, uns das

Aarhus

D Ä N E M A R K

Magische Bäume

Eine Fotoreise

schärft das Sehen

und Alltägliches

wird vor der Kamera

plötzlich besonders

Korsor

SWE

Kopenhagen

SO GELINGT

LANDSCHAFTSFOTOGRAFIE

Philipp Dubs empfiehlt für Skandinavien-

Reisen folgende Kamera- und Menüeinstellungen.

Blendwerte

Landschaft: 8–16; Nahaufnahmen: 2.8–5.6;

Blaue Stunde: 8; Nachtaufnahmen: 1.4–8

Grundeinstellungen

Belichtungsmodus: Zeitautomatik, MODE A/Av

Messmodus: Mehrfeldmessung

Weissabgleich: Automatik (AWB/WB Auto)

Bildqualität: RAW oder RAW + JPEG

Farbraum: AdobeRGB

Fokusmethode: S (Einzelbild-AF, AF-S; Canon –

One Shot)

Langzeitrauschminderung: Aus

Mit Stativ

ISO-Empfindlichkeit: ISO 200

Bildfolgemodus: Spiegelvorauslösung oder

2 Sek. Selbstauslöser

Bildstabilisator/Verwacklungsschutz: Aus

Fokusbereich: Lokaler AF-Punkt oder manuelle

Schärfe (MF)

Aus der Hand

ISO-Empfindlichkeit: ISO 200 oder höher

Bildfolgemodus: Einzelbild

Bildstabilisator/Verwacklungsschutz: Ein

Fokusbereich: Spot/AF-Punkt (Punkt in der

Mitte)

Land voller Begeisterung zeigt und uns an

schöne Plätze führt. Nach einem Spaziergang

durch Aarhus ist dies die Dachterrasse des Kaufhaus

Salling. Wir sitzen dort etwas in der Sonne,

bevor wir bis in die Nacht das ultramoderne Bibliotheksgebäude

Dokk1 fotografieren.

DEU

Philipp Dubs

Der aus Zürich stammende

Fotograf hat den Beruf von

der Pike auf gelernt: Er war

Kameratechniker bei Minolta,

Sachbearbeiter in einem

Fotofachlabor und sieben

Jahre Fotoassistent bei

namhaften Fotografen. Nach

Tätigkeit für Agenturen und

Magazine gründete er 2010

die Fotoschule Photomundo

GmbH, in der er praxisorientierte

Kurse und Reisen für

Hobbyfotografen anbietet.

Der 44-Jährige hat sich

vor allem auf Landschaftsfotografie,

Porträts und

Schwarz-Weiss-Aufnahmen

spezialisiert.

philippdubs.ch

photomundo.ch

5. Tag Neue Perspektive

auf die Dinge

Am Morgen steht ein Gang zum Aussichtspunkt

Jernhatten unweit von Ebeltoft an, der eine schöne

Sicht über die Küste bietet. Der Weg hinauf führt an

knorrigen Bäumen vorbei. Für mich ist das ein Zauberwald

und ich kann nicht genug Fotos machen. Erneut

hat sich das Alltägliche vor der Kamera in etwas Besonderes

verwandelt. Später nach dem Picknick beim

Steinkreis von Poskaer schweift mein Blick über die

jütländische Landschaft. Bislang hielt ich Dänemark

für ganz nett, mehr nicht. Jetzt finde ich diese unaufgeregte,

flache Weite hinreissend. Durch den gezielten

Blick in den Sucher kann sich auch die Sicht auf die

Dinge verändern. ◆

Die Reportage kam zustande auf Einladung von Baumeler Reisen

Baumeler Reisen bietet unter der Rubrik Körper und Geist derzeit

Fotoreisen nach Dänemark, Irland, Island und Madeira an.

baumeler.ch/koerper-geist/fotoreisen

66 touring | Juli / August 2019


DC-4

Pionier der Luftfahrt

Mit hochwertigem Quarz-

Uhrwerk und origineller

Datumsanzeige

Metall-Relief und

Datumsanzeige auf

dem Zifferblatt

Aus bestem Edelstahl

und kostbar vergoldet

Elegantes Leder-Armband

und Wasserdicht

bis 5 bar

Mit Präsentations-Schatulle und

nummeriertem Echtheits-Zertifikat

Offiziell lizenziertes Produkt

Durchmesser: ca. 4 cm

Die individuelle

Nummerierung auf der

Rückseite garantiert Ihnen,

dass Sie ein Unikat besitzen

Eine wertvolle Sonder-Edition zu Ehren der Swissair

Die Swissair verhalf mit ihrem Pioniergeist zu einer nachhaltigen Entwicklung unseres heutigen

Flugverhaltens. Schon 20 Jahre nach Charles Lindberghs fulminantem Überflug über den

Atlantik, wagte nämlich auch die Swissair ihren ersten Passagier-Flug über den „grossen Teich“.

Mit der offiziell lizenzierten Sonder-Edition „Swissair DC-4 - Pionier der Luftfahrt“ wollen wir

diese Leistungen von Mensch und Maschine ehren.

Die Armbanduhr im Retro-Stil zeigt auf dem gediegenen Zifferblatt eine DC-4 der Swissair

beim Flug über New York. Filigran umgesetzt als Metall-Relief. Auch die originelle Datumsanzeige

mit dem Globus als Hintergrund, vermittelt den Pioniergeist von damals. Nutzen Sie

diese einmalige Gelegenheit, sich jetzt gleich ein Exemplar dieser weltweit limitierten

Sonder-Edition zu Ehren der Swissair und der DC-4 rechtzeitig zu sichern.

Produktpreis: Fr. 199.80 oder 3 Raten à Fr. 66.60

(+ Fr. 11.90 Versand und Service)

578-FAN30.01

www.bradford.ch

fb.com/BradfordExchangeSchweiz

120-Tage-Rücknahme-Garantie

Für Online-Bestellung:

Referenz-Nr.: 61496

Bitte einsenden an: The Bradford Exchange, Ltd. • Jöchlerweg 2 • 6340 Baar

Tel. 041 768 58 58 • Fax 041 768 59 90 • e-mail: kundendienst@bradford.ch


EXKLUSIV-BESTELLSCHEIN

Einsendeschluss: 12. August 2019

Referenz-Nr.: 61496 / 578-FAN30.01

Ja, ich bestelle die Armbanduhr

„Swissair DC-4 - Pionier der Luftfahrt“

Bitte gewünschte Zahlungsart ankreuzen

Ich wünsche eine Gesamtrechnung

Vorname/Name

Strasse/Nummer

PLZ/Ort

E-mail

Monatsraten

Bitte in Druckbuchstaben ausfüllen

Unterschrift

Telefon

Datenschutz: Detaillierte Informationen zum Datenschutz finden

Sie unter www.bradford.ch/datenschutz. Wir werden Ihnen

keine Angebote von The Bradford Exchange per E-Mail,Telefon

oder SMS-Nachricht zukommen lassen. Sie können Ihre

Kontaktpräferenzen jederzeit ändern, indem Sie uns unter nebenstehender

Adresse bzw. Telefonnummer kontaktieren. Bitte teilen Sie

uns per Telefon, E-Mail oder schriftlich mit, falls Sie keine briefl ichen

Angebote erhalten möchten.


Samara

«Soft Adventure» auf

Russlands Wasserwegen

bis zum Weissen Meer

Leserangebot

mit Spezial-Rabatt

jetzt

buchen!

Geschätzte Liebhaber von Russland-Reisen

Wir freuen uns, Ihnen mit der

renovierten Thurgau Karelia

eine einmalige Reiseroute auf

den Wasserwegen Russlands

anbieten zu können. In neuem

Glanz präsentiert sich das

mit viel Liebe zum Detail renovierte

Schiff. Vom Sonnendeck

und den Privatbalkonen

bietet sich ein wunderbarer Blick auf die vorüberziehenden

Landschaften. In gemütlicher Atmosphäre

werden in den Restaurants schmackhafte russische

Speisen angeboten. Da die MS Thurgau Karelia

schmal genug ist, kann sie als einziges Schiff mit

westlichen Touristen, den Weissmeer-Ostsee-Kanal

befahren. Sie besuchen pulsierende Metropolen, historische

Städte, abgelegene Dörfer, Museums- und

Klosterinseln und erfahren viel Interessantes über die

bewegte Geschichte des Nordwestens von Russland.

Erleben Sie abseits der Touristenpfade die Kultur der

Karelier hautnah. Beeindruckend sind die unberührte

Natur mit ihren zahlreichen Seen, bezaubernde Inseln

und die unendlichen Weiten.

Unvergessliche NO Eindrücke warten auf Sie!

SE

Hans Kaufmann

Flusskreuzfahrtenpionier aus Leidenschaft

St. Petersburg–Sosnovez–Kishi–Uglitsch–Moskau

mit renovierter MS Thurgau Kareliabbbk

1. Tag Zürich–Moskau–St. Petersburg

Individuelle Anreise zum Flughafen Zürich. Flug

mit Aeroflot via Moskau nach St. Petersburg. Transfer

zum Schiff und Einschiffung.

2. Tag St. Petersburg

Am Morgen Besuch der Eremitage, eines der ältesten

und berühmtesten Museen der Welt. Nachmittags

Ausflug zum Peterhof, der prächtigen Sommerresidenz

des Zaren mit traumhaftem Schloss

und eindrucksvoller Parkanlage.

3. Tag St. Petersburg–Schlüsselburg

Vormittags Ausflug zur Zarenresidenz Puschkin mit

Bernsteinzimmer. Am Nachmittag Stadtrundfahrt

mit Sehenswürdigkeiten wie Festung Peter und

Paul, Newskij-Prospekt sowie dem Kreuzerschiff

«Aurora». Am Abend heisst es «Leinen los!». Schifffahrt

auf der Newa.

4. Tag Staraja Ladoga–Mandrogi

Ausflug zum Alexander-Swirski-Dreifaltigheitskloster.

Weiterfahrt auf dem Swir. Im Museumsdorf

Mandrogi Rundgang durch eine Handwerkersiedlung

mit Häusern der Nordregion Archangelsk und

Wodka-Degustation.

5. Tag Petrosawodsk

Besichtigungen der Karelischen Hauptstadt. Unterhaltungsprogramm

mit Musik, Tanz und Bastelworkshops.

6. Tag Medweshjegorsk

Fahrt auf dem Weissmeer-Ostsee-Kanal. Ab Schleuse

Nr. 5 Ausflug in die am Bärchenberg gelegene

Stadt Medweshjegorsk am Nordende des Onegasees.

7. Tag Sosnovez(–Solowezki-Inseln)

Bei geeignetem Wetter Ganztagesausausflug nach

Belomorsk am Ufer des Weissen Meeres. Schifffahrt

zu den Solowezki-Inseln. Besichtigung des historischen

Ensembles, das zum UNESCO-Weltkulturerbe

zählt.

8. Tag Sosnovez

Ausflug in die Natur am Weissen Meer. Die Felszeich

nungen erzählen die Geschichte der Karelier.

9. Tag Flusstag

Erholung und Entspannung an Bord.

10. Tag Kishi

Rundgang über die Museumsinsel. Das Ensemble

von Kirchen in karelischer Holzbauweise gilt als

«Wunder der russischen Holzbaukunst».

LT

St.Petersburg

LV

FI

Newa

Swir

Mandrogi

Kishi

Sosnovez

Solowezki

Inseln

Medweshjegorsk

BY

Goritzy

RU

Uglitsch

Moskau

Wolga

Peterhof, St. Petersburg

Solowezki Kloster, Weisses Meer

(5) Nicht zur Alleinbenutzung möglich | (8) Erlebnis Weisse Nächte | Alle Ausflüge gemäss Programm inbegriffen | Programmänderungen vorbehalten

Dieses Leserangebot ist nicht mit anderen

Nishni

Aktionen

Wolgorod

kumulierbar. Nur direkt bei Thurgau Travel buchbar.

Kazan


TOP

Qualität

&

Preis

2-Bettkabine Standard Plus Oberdeck (ca. 14 m²), franz. Balkon

MS Thurgau Kareliabbbk

“Einziges Schiff für westliche Touristen, das den

Weissmeer-Ostsee-Kanal befahren kann.„ Hans Kaufmann Flusskreuzfahrtenpionier

Captain's Corner

15 Tage ab Fr. 2890.–

(Nach Rabattabzug, günstigste Kategorie, ink. VP, Flüge & Ausflüge)

11. Tag Goritzy

Besichtigung des Kirillo-Belozersky-Klosters aus

dem 14. Jh. Überquerung des Rybinsker Stausees.

12. Tag Uglitsch

In der Stadt des «Goldenen Rings» Besichtigung der

Christi-Verklärungs- und der Dimitri-Kathedrale.

13. Tag Dubna

Rundgang durch das Institutsviertel, wo chemische

Elemente wie auch das Dubnium entdeckt wurden.

14. Tag Moskau

Stadtrundfahrt durch die kosmopolitsche Stadt und

Besichtigung des Roten Platzes, Alexandergartens,

Poklonnaja-Hügels und der Erlöserkathedrale.

15. Tag Moskau–Zürich

Ausschiffung, Bustransfer zum Flughafen und

Rückflug nach Zürich. Individuelle Heimreise.

Moskau–St. Petersburg Gleiche Reise in umgekehrter

Reihenfolge mit kleinen Änderungen.

Für Schweizer Bürger sind ein Reisepass, der

noch mindestens 6 Monate nach Reiseende gültig

sein muss, sowie ein Visum erforderlich.

Roter Platz, Moskau

Weitere Informationen oder buchen

www.thurgautravel.ch

MS Thurgau Kareliabbbk

Dieses im 2018/19 renovierte Schiff bietet in 71 Kabinen

Platz für 142 Gäste. Alle Kabinen sind mit

Dusche/WC, Föhn, Minibar, Safe, TV, Bademäntel,

Hausschuhe und Klimaanlage ausgestattet. In den

Kabinen auf Mittel-, Ober- und Panoramadeck ist

die Klimaanlage indivi duell regulierbar. Die Standard

Kabinen auf dem Hauptdeck (ca. 10 m²) verfügen

über nicht zu öffnende Bullaugen. Die Standard

Plus Kabinen auf dem Mitteldeck (ca. 13.5 m²) sowie

die Standard Plus Kabinen auf dem Panoramadeck

(ca. 15 m²) verfügen über zu öffnende Fenster, die

Standard Plus Kabinen des Oberdecks (ca. 14 m²)

über einen franz. Balkon. Die Superieur Kabinen

hinten auf dem Oberdeck (ca. 15 m²), die Superieur

Kabinen auf dem Oberdeck (ca. 15.5 m²), die Superieur

Plus Kabinen auf Ober- und Panoramadeck (ca.

16 m²) sowie die Junior Suiten auf dem Oberdeck

(ca. 18 m²) haben einen Privatbalkon. Zur Bordausstattung

gehören zwei Restaurants mit schmackhafter

russischer Küche, ein geräumiger Salon auf

dem Panoramadeck mit Bar, Captain’s Corner und

Fitnessraum. Die Gäste der Superieur Plus und Junior

Suiten auf dem Oberdeck sowie die Gäste vom

Panoramadeck speisen im Restaurant Onega, die

übrigen Gäste im Restaurant Ladoga auf dem Mitteldeck.

Nichtraucherschiff (Rauchen im gekennzeichneten

Aussenbereich erlaubt).

Abendstimmung

Buchen oder Prospekt verlangen

Gratis-Nr. 0800 626 550

Amriswilerstrasse 12, 8570 Weinfelden

Tel. 071 552 40 00, info@thurgautravel.ch

Reisedaten 2020 Ihr Rabatt*

Moskau–St. Petersburg St.Petersburg–Moskau

23.05.–06.06. 500 (8) 06.06.–20.06. 500 (8)

20.06.–04.07. 500 (8) 04.07.–18.07. 500 (8)

18.07.–01.08. 500 01.08.–15.08. 500

* Kumulierter «Es het solangs het» und «Spezial-Rabatt»

Unsere Leistungen

• Kreuzfahrt mit Vollpension an Bord

• Flüge ab/bis Zürich mit Aeroflot in Economy inkl.

Flughafentaxen, höhere Klasse gegen Zuschlag

• Getränke: Tee, Kaffee, Beeren-Drink und Wasser

• Alle Ausflüge und Transfers gemäss Programm

• Thurgau Travel Bordreiseleitung

• Audio-Set bei allen Ausflügen

Nicht inbegriffen: An-/Rückreise zum/vom Flughafen

Zürich, Versicherungen (z. B. ETI Reiseschutz), übrige

Getränke, Trinkgelder, Visumgebühr Russland Fr. 160.–,

Treibstoffzuschläge vorbehalten, Auftragspauschale

Fr. 35.– pro Rechnung (entfällt bei Buchung über

www.thurgautravel.ch)

Preise pro Person in Fr. (vor Rabattabzug)

2-Bettkabine Standard Hauptdeck 3390

2-Bettkabine Standard Plus Mitteldeck 3690

2-Bettkabine Standard Plus OD, franz. Balkon 3990

2-Bett Superieur hinten Oberdeck, Privatbalkon 4190

2-Bettkabine Superieur Oberdeck, Privatbalkon 4390

2-Bett Sup. Plus Oberdeck, Privatbalkon 4490

Junior Suite Oberdeck, Privatbalkon (5) 4690

2-Bettkabine Standard Plus Panoramadeck 4190

2-Bettkabine Superieur Plus PD, Privatbalkon 4690

Zuschlag Alleinbenutzung Standard 490

Zuschlag Alleinbenutzung Standard Plus 790

Zuschlag Alleinben. Superieur/Superieur Plus 990

Zuschlag Flug mit 190

Bitte Buchungscode «tcs19» angeben!

Angebot gültig bis 31.08.19.

Aussergewöhnliche Reisen zu moderaten Preisen


15 Personen fasst

die Seilbahn Eggberge.

Sie gehört zu den

Grösseren

Der Höhenweg

lohnt sich nicht nur

bei Sonnenschein

Bähnli, Margeriten

und Wilhelm Tell

Im Seilbahnkanton Uri lassen sich Wanderungen und

Bähnlifahrten schön verbinden. Ein gutes Beispiel dafür ist

der Schächentaler Höhenweg, den man noch mit einem

Besuch im Bürgler Tell-Museum krönen kann.

TEXT JULIANE LUTZ | FOTOS EMANUEL FREUDIGER

Die rote uftseilbahn,

die uns on lüelen-

Eggberge in die

Höhe trägt, ässt sich

schon ls geräumig ezeichnen,

denn sie ietet Platz für

1 Personen. amit gehört

sie im Seilbahnkanton ri

schon zu den rösseren. n

diejenige, welche on urgirütti

uf die uggial schwebt,

passen nur zwei anderer

und der insgesamt ahnen

sind gerade ma uf ier

eute usgelegt.

Die Bähnlifahrten tragen zum Reiz

dieser Wanderrouten bei

Eine schöne Tour

Von der ergstation Eggberge

auf 44 eter ietet sich

eine grandiose Aussicht uf

den rnersee, uf dem sich

gerade zwei ursschiffe egegnen.

mmer wieder erschwindet

der itschen mit

seinen ipfelkreuz hinter

olken. Etw eine Stunde

lang gehen wir orbei n

iesen oller lumen ufwärts

Hier wachsen argeriten,

utterblumen und

Alpenglöckchen, um ein aar

zu nennen. Am leschsee,

der eher ein Tümpe ist, acken

wir unser Picknick us

und sehen uf die Spiegelungen

der Tannen im See. it

dem ewölkten Himme und

70 touring | Juli / August 2019


FREIZEIT

URI TOURISMUS AG

der dunklen ärbung des

Wassers wäre der leschsee

der ideale Tatort für einen

Schweizer ergkrimi. eidende

ergsäuli zur inken,

steigen wir uf den 87

Meter hohen Aussichtspunkt

Hüenderegg und erfreuen

uns m weiten lick in die

umliegenden Täler. Es ist

himmlisch ruhig. ur wenige

Wanderer sind unterwegs.

Mit der Seilbahn iel-Kinzig,

in der usser uns eiden

noch weitere sechs Personen

Vom Hüenderegg

aus, bietet sich ein

traumhafter Blick

Platz hätten, fahren wir

schliesslich hinunter nach

rügg und nehmen das Postauto

nach nterschächen, einem

eher ruhigen orf. as

Highlight heisst hier Hote

Alpina. Eine ffenbarung

sind das ordon leu mit feinem

Alpkäse, die achforellen-ischknusperli

und der

Afelkuchen.

Vom Nebel umgeben

Gestärkt on einem guten

rühstück, nehmen wir m

nächsten orgen das Postauto

nach nterschächen-

ntere alm. Aufgrund der

guten etterorhersagen

hatten wir ewusst die anderung

uf dem Schächentaler

Höhenweg uf diese zwei

Tage gelegt und nun stehen

wir im ebel. Allerdings erleiht

er der andschaft einen

wunderbar mythischen Anstrich.

uhglockengebimme

tönt durch den ebe zu uns,

die Tiere sehen wir nicht.

Düster wie er ist,

wäre der Fleschsee

der ideale Tatort für

einen Bergkrimi

umso mehr erzieht sich der

ebe und wir ekommen einen

Eindruck on der Schönheit

der ergwelt. och

einige steinige Pfade, ein

Stückchen bwärts und wir

stehen uf der Terrasse des

erggasthofes. ährend wir

auf leckistock, wächten,

lariden, äspen und ndere

erge licken, essen wir

ohfleisch und Spätzli. ast

schon ndächtig geniessen

wir die Aussicht, eor wir

über das Telefon der ergstation

eine ahrt mit dem

ähnli Spiringen-atzi nmelden

und wieder ins Ta

schweben. ◆

Die Reportage kam zustande auf

Einladung von Uri Tourismus.

Eggberge–Fleschsee–Selez–

Ruogig–Biel

Distanz: 8,3 km

Zeitbedarf: ca. 2 Std. 40 Min.

Aufstieg: 376 m

Abstieg: 197 m

DIE ETAPPEN

Tells Dorf

Von Spiringen us sind es mit

dem Postauto nur ein aar

Minuten is nach ürglen.

as hübsche 000-Einwohner-

orf steht ganz im eichen

on ilhelm Tell. Am esten

lässt man sich on uide Pau

Arnold seine eschichte erzählen.

er Pensionär sprüht

nur so or egeisterung ber

den olkshelden. eben der

Tellskappelle on 582, in der

die ltesten ilddokumente

der Tell-Geschichte erhalten

sind, ohnt or llem das

206 neu konzipierte, kleine

Museum. m zweiten Stock

etw erfahren esucher uf

kurzweilige eise, wie der

reiheits kämpfer in den

erschiede nen ahrhunderten

gesehen wurde. So ie sei

erraten: riedrih Schiller

hat Tel nicht erfunden.

Private Tell-Führungen in Bürglen

(150 Fr. plus Museumseintritt 8 Fr.

EW) sind über uri.info buchbar

Untere Balm–Heidmanegg–

Schwand–Älpeli–Ratzi

Distanz: 10,4 km

Zeitbedarf: ca. 3 Stunden

Aufstieg: 231 m

Abstieg: 560 m

ei einem kleinen Anstieg,

der mit ein aar Treppen eginnt,

wachsen inks und

rechts des eges unzählige

Heidelbeerbüsche und Sauerampfer.

ast schon wie in

einem emüsegarten», rufen

wir uns zu. ie lor ist uf

dieser zweiten Etappe noch

schöner ls uf der orherigen.

e mehr wir ichtung

erggasthaus atzi kommen,

m ü.M.

1950

1800

1650

1500

1350

km 2 4 6 8

Infos: Seilbahn Flüelen-Egg berge.

Etwa eine Stunde moderater Anstieg,

ansonsten eher leichte Wanderung.

Fahrt mit der Seilbahn

Biel-Kinzig nach Brügg. Von dort

Postauto nach Unterschächen.

Übernachtung im Hotel Alpina.

Verpflegung: z.B. am Fleschkiosk

m ü.M.

2100

1950

1800

1650

1500

km 2 4 6 8 10

Infos: Postauto nach Unterschächen-Untere

Balm. Leichte

Wanderung, die aber Trittsicherheit

erfordert. Fahrt mit

der Seilbahn Spiringen–Ratzi

nach Spiringen.

Rast: z.B. Berggasthaus Ratzi

Juli / August 2019 | touring 71


Einmal Tel Aviv-Jerusalem

und zurück

In der Heiligen Stadt tauchen Besucher in die Geschichte und Vergangenheit

ein. Ganz anders ist das nur 65 Kilometer entfernte, moderne und lebensfrohe

Tel Aviv. Ein Kurztrip in gegensätzliche Städte.

REPORTAGE FELIX MAURHOFER

Israelische Soldaten fassen sich an

den Schultern, bilden einen Kreis

und beginnen zu singen und tanzen.

Ein skurriles Bild, denn an ihren

Schultern hängen die Gewehre. Nichts

Aussergewöhnliches an einem Freitagabend

in Jerusalem, erklärt unser Reiseleiter

Itzik. Denn bald beginnt der

Sabbat und alle von den ultraorthodoxen

Juden bis zu den Weltlichen drängen

zum Gebet an die Klagemauer. Gerade

trifft eine Gruppe Talmud-Schüler

ein, die mit den Soldaten gleich fröhliche

Lieder anstimmen. Sie müssen sich

beeilen, denn sobald ein blauer nicht

mehr von einem grauen Wollfaden unterschieden

werden kann, beginnt der

Ruhetag. Während sich langsam die

Nacht über die Heilige Stadt senkt und

Kunstlicht die Klagemauer in gelbes

Licht taucht, ziehen wir weiter durch

die engen Gassen zur Grabeskirche. Irgendwie

entrückt wandeln wir durch

das Labyrinth der Kirche, welche einen

der heiligsten Orte des Christentums

verkörpert. Überhaupt war der Tag in

Jerusalem voller Ereignisse und anhaltender

Eindrücke. Frühmorgens an diesem

ungastlichen Regentag streiften wir

durch den Mahane-Yehuda-Markt mit

seinen über 300 Händlern und sogen all

die Düfte dieses orientalischen Marktes

ein. Da wurde probiert und gefeilscht,

was das Zeug hält. Doch nur zum Spass

waren wir nicht hier. Köchin Ruth Yudekovitz,

sie hat «Shuk and cook» ins

Leben gerufen, schickte uns zum Einkaufen

des Mittagessens los. Bei ihr

zuhause kann man die Einkäufe zubereiten

und so die echte hebräische Küche

mit all ihren Spezialitäten erleben.

Schritt auf Schritt

Geschichte

So gestärkt waren wir bereit, die wichtigsten

Sehenswürdigkeiten dieser facettenreichen

Stadt zu entdecken. Um

das Ganze überhaupt zu erfassen,

führte uns Itzik zuerst zum jüdischen

Friedhof am Ölberg hoch über dem

Kidrontal. Von hier aus ist der Blick

auf die Heilige Stadt atemberaubend.

Dann hinunter zum Garten Gethsemane

und durchs Löwentor in die Altstadt –

eine Reise in die Vergangenheit. Wir

folgten den Kreuzwegstationen entlang

der Via Dolorosa bis zur Grabeskirche.

Klar ist, ein Tag genügt nicht, um all

den Sehenswürdigkeiten Jerusalems

gerecht zu werden.

Die weisse Stadt

Einen ganz anderen Charakter als Jerusalem

zeigt die moderne und quirlige

Stadt Tel Aviv. Während in der heiligen

Stadt die Vergangenheit omnipräsent

ist, ist hier Müssiggang angesagt. Zwar

finden Besucher in Jaffa noch etwas

vom Flair dieser alten, arabischen Stadt,

doch ausserhalb Jaffas ändert dies abrupt.

Dass hier die Trends von Israel gesetzt

werden, zeigen die zahlreichen

Hochhäuser. Wer quer durch Tel Aviv

schlendert, trifft immer wieder auf die

verschiedenen Epochen dieser erst gerade

einmal etwas mehr als 100 Jahre

alten Stadt. Da ist etwa der Stadtteil

Sarona mit seinen von deutschen Templern

erschaffenen Quartieren. Sehenswert

sind auch die Bauhausbauten am

Rothschild Boulevard. Berühmt ist die

«Weisse Stadt» auch für ihre hervorragenden

Museen wie das Eretz-Israel-

Museum oder das Museum of Art. Kulinarisch

bietet Tel Aviv eine grosse

Vielfalt an von den Fischrestaurants am

Strand bis zu den Top-Restaurants im

Zentrum. Anziehungspunkt ist natürlich

der kilometerlange Strand, welcher

von Surfern bis zu Familien alle betört. ◆

Diese Reise wurde durch Kuoni unterstützt.

GUT ZU WISSEN

Anreise: Airlines wie El Al

oder Swiss fliegen regelmässig

direkt von Zürich

nach Tel Aviv. Wegen der

Sicherheitskontrolle genug

Zeit einplanen. Benötigt

wird ein gültiger Reisepass.

Währung: Neuer israelischer

Schekel. 1 CHF ist

rund 4 NIS.

Hotel Tel Aviv: Hotel Tal by

the beach, Doppelzimmer

ab 240 Franken; atlas.co.il

Sicherheit: Israel unternimmt

sehr viel für den

Schutz seiner Bürger. Generell

während politischer

Unruhen Orte mit grossen

Menschenansammlungen

meiden.

Öffentlicher Verkehr: Der

öV ruht am Sabbat, am

Freitagabend sowie an

jüdischen Feiertagen.

Alternativen sind Taxis oder

die von den Palästinensern

betriebenen Buslinien.

Reisezeit: Klimatisch am

besten ist es im Frühling

oder Spätherbst.

Optimaler

Schutz auf

allen Reisen

Erkrankung oder gar

ein Unfall in einer

exotischen Destination

wie beispielsweise

dem Nahen

Osten. Mit dem ETI-

Schutzbrief sind Sie

in allen Fällen stets

gut abgesichert.

Rufen Sie uns für

weitere Infos an:

0800 140 000

eti.tcs.ch

72 touring | Juli / August 2019


FREIZEIT

Soldaten tanzen und

singen am Freitag vor

Sabbat bei der Klagemauer

in Jerusalem

Die Strände der

lebensfrohen Stadt

Tel Aviv sind beliebte

Surfreviere

Juli / August 2019 | touring 73


Abheben wird zur

Gewissenssache

Dank tiefer Preise ist das Fliegen für viele selbstverständlich

geworden, doch der immense Flugverkehr wird zum Klimakiller.

Dabei gibt es oft Alternativen zum Flugzeug und selbst

wen es in die Ferne zieht, kann durch eine bewusste Wahl

noch Umweltbewusstsein zeigen.

TEXT JULIANE LUTZ

Wer nach Barcelona will, findet

im Internet bereits

Flüge ab 36 Franken: Eine

Reise in die Hauptstadt

Kataloniens also für den Preis eines Mittagessens.

Trips in das von Zürich aus

7539 Kilometer entfernte Miami sind ab

403 Franken zu haben. Das sind nur

zwei von zig unschlagbar günstigen Angeboten.

Schnell mal zu einem Konzert

nach London, übers Wochenende ans

Meer und in die Ferien nach Asien zu

fliegen, das ist für viele fast schon

selbstverständlich geworden. Seit 1990

hat sich der Flugverkehr weltweit fast

verdreifacht und legt jährlich um vier

weitere Prozent zu. Dem WWF zufolge

sind gerade Schweizer Vielflieger, die

im Vergleich mit den Nachbarländern

doppelt so oft eine Boeing oder einen

Airbus besteigen.

Der Preis ist hoch

Doch langsam stellen sich Gewissensbisse

ein, denn diese schnelle Art des

Reisens hat ihren Preis. Experten haben

errechnet, dass der Flugverkehr zwischen

zwei und vier Prozent zu den

durch Menschen verursachten fossilen

CO2-Emissionen und fünf Prozent zur

globalen Erwärmung beiträgt. «Ein

einziger Urlaubsflug kann das Klima

stärker aufheizen als ein Jahr lang Auto

fahren und das Haus mit Erdöl heizen

zusammen», ist beim WWF zu lesen.

Auch die Digitalisierung der Welt und

der zunehmende Datenhunger gehen

auf Kosten der Umwelt. Cloud-Dienste

nutzen oder Bilder posten, dafür sind

riesige Rechenzentren mit ungeheurem

Strombedarf nötig. 2015 machte das

Streamen von Videos und Filmen bereits

63 Prozent des globalen Datenverkehrs

im Internet aus, 2020 sollen es

nach dem Greenpeace-Bericht «Clicking

Clean» 80 Prozent sein. Auch die Herstellung

von Handys – 2017 besassen

schon drei Milliarden Menschen eines –,

der Abbau von Rohstoffen wie Metallen

und seltenen Erden benötigt enorm viel

Energie. Dass dabei unendlich Schadstoffe

freigesetzt werden, kann sich jeder

vorstellen. Aber wer will oder kann

noch ohne Smartphone leben?

Flugscham greift um sich

Flüge dagegen sind oft verzichtbar.

Durch die omnipräsenten Klimaproteste

und die schon länger in den Hinterköpfen

präsente Erkenntnis, dass der Luftverkehr

alles andere als umweltfreundlich

ist, wurde er als Sündenbock

ausgemacht. Flugscham ist zum Thema

geworden. Bei der Zürcher Stiftung Myclimate

etwa kompensieren jetzt viel

mehr Leute als vor Kurzem noch ihre

Flug emissionen. «Der aussergewöhnliche

Hitzesommer, die Revision des

CO2-Gesetzes im Nationalrat und die

starke Präsenz von Greta Thunberg – all

das trug bereits 2018 zu 80 Prozent mehr

getätigten Kompensationen von Privatpersonen

bei», sagt Marketingleiter Kai

Landwehr. «Im ersten Quartal 2019 waren

es bereits 200 Prozent mehr im Vergleich

zum selben Quartal des Vorjahres

und in den Monaten April und Mai beobachteten

wir gar ein Wachstum von mehr

als 400 Prozent.»

Über einen Rechner auf der Website von

Myclimate ermitteln Umweltbewusste

den CO2-Fussabdruck ihres Fluges sowie

den für die Kompensation nötigen Betrag,

der dann nach Wahl in eines der

100 von der Stiftung unterstützten Projekte

in 30 Ländern investiert wird. Kritiker

halten die Klimakompensationen für

einen gewissensberuhigenden Ablasshandel,

doch Tatsache ist, dass das beim

Flug freigesetzte CO2 spätestens nach

FOTO ISTOCK

74 touring | Juli / August 2019


FREIZEIT

Über den Wolken

fliegt auch der

Öko-Gedanke mit

zwei Jahren an anderer Stelle eingespart

wird. Zum Beispiel in Kenia, wo dank

Myclimate effiziente Kochstellen eingesetzt

werden und eine Familie so pro

Jahr durch den reduzierten Bedarf an

Feuerholz ein bis zwei Tonnen Kohlendioxid

weniger in die Atmosphäre entlässt.

Überlegter reisen

Flüge zu kompensieren, ist eine Möglichkeit,

mit dem Thema umzugehen, weniger

abzuheben aber ist am wirkungsvollsten.

Ist es tatsächlich nötig, zu

kurzen Geschäftstreffen zu fliegen, wo

es doch Videokonferenzen gibt? Und im

Privaten stellt sich die Frage, ob wirklich

sämtliche Ferienziele auf dem Luftweg

angesteuert werden müssen. Es gibt

durchaus lohnenswerte Destinationen in

der Nähe und selbst innerhalb Europas

kommen Reisende mit Fernbussen und

der Bahn erstaunlich weit. Von der

Schweiz aus nach Paris zu fliegen, ist fast

schon unsinnig. Wer etwas Zeit mitbringt,

kommt mit dem Zug sogar überraschend

flott nach London. Die Fahrt

mit dem Eurostar vom Pariser Gare du

Nord in die City von London dauert nur

zweieinviertel Stunden. Rückfahrkarten

sind schon unter 100 Euro erhältlich.

Wen es in die Ferne zieht, die Welt ist

nun mal faszinierend, kann bei der Auswahl

von Airlines, Reiserouten und Abflughafen

noch ein gewisses Mass an

Umweltbewusstsein beweisen. «Man

sollte nicht das billigste Angebot wählen,

sondern ein Unternehmen mit möglichst

modernen und damit umweltfreundlichen

Flugzeugen», sagt Hansjörg Egger,

Präsident der Schweizer Aviatik­Journalisten

(SAJ). Wer sich für einen Direktflug

entscheidet anstatt einer Route mit

Umwegen und Zwischenlandungen,

verursacht ebenfalls weniger CO2­Emissionen.

«Auch sind Flüge von Regionalflughäfen

aus besser, weil dort die Maschinen

nicht ausgedehnte Taxiways

befahren und bei laufenden Triebwerken

lange auf den Start warten müssen,» so

Egger, der noch auf ein Paradox hinweist.

Oft besässen gerade Billigcarrier die neuesten

Flotten, um möglichst wirtschaftlich

unterwegs zu sein und trügen mit

ihrem Dumpingpreisen dazu bei, dass

noch mehr geflogen werde. «Sie graben

dann den nationalen Fluggesellschaften,

die realistische Flugtarife erheben, das

Wasser ab, so dass manchen von ihnen

die Mittel fehlen, um ihre Flotten ständig

zu erneuern.» •

FÜR DIE UMWELT:

WENIGER UND

BEWUSSTER FLIEGEN

Es ist am klimaneutralsten,

nicht zu fliegen. Anstatt für

kurze Businesstreffen ins

Flugzeug zu steigen, besser

Videokonferenzen abhalten.

Was die Ferien angeht, die

Faustregel von umweltbewussten

Reiseprofis beherzigen:

Bis vier Stunden Reisezeit

oder sogar bis 800

Kilometer Entfernung sind

Bahn und Fernbusse zu bevorzugen.

Der Vorteil: Man

kommt direkt in der City an

und nicht auf einem weit

von der Stadt entfernten

Flughafen.

Je seltener abgehoben wird,

desto besser. Lieber eine längere

Reise pro Jahr als mehre

kurze Flugreisen unternehmen,

denn bei Start und Landung

entstehen die meisten

Emissionen.

Bei der Auswahl der Airline

wenn möglich auf das Flottenalter

achten. Je neueren

Datums die Maschinen sind,

desto umweltverträglicher

arbeiten ihre Triebwerke.

Aviatik-Experten zufolge haben

Billigairlines und kleine,

exotische Fluggesellschaften

tendenziell die modernsten

Maschinen, da sie auf grösstmögliche

Wirtschaftlichkeit

achten.

Möglichst ohne Umwege

fliegen: Je direkter ein Flugzeug

unterwegs ist und je

weniger Zwischenlandungen

nötig sind, desto mehr wird

die Umwelt geschont.

Regionalflughäfen sind umweltfreundlicher,

weil die

Flugzeuge nicht ausgedehnte

Taxiways befahren und bei

laufenden Triebwerken lange

auf den Start warten müssen.

Juli / August 2019 | touring 75


Auch bei

hilft der ETI.

Mit er icheren ückführung n ie chweiz

ETI Reiseschutz: neu mit noch

mehr Leistungen.

0800 40 000


GESUNDHEIT

PRISMA BY DUKAS

Wenn das Sonnenbad

zu Ausschlägen führt

TEXT SANDRA EGLI

Was versteht man unter dem

Begriff Sonnenallergie?

Bettin avazzolo on einer

Sonnenallergie spricht mn,

wenn die Haut nach dem Sonnenbad

mit ötungen, uaddeln,

Bläschen und uckreiz reagiert.

Es handelt sich nicht um eine eigentliche

Allergie, lso nicht um

eine berschiessende mmunreaktion.

eistens erbirgt sich

dahinter eine sogenannte olymorphe

ichtdermatose oder

eine allorca-Akne.

Welche Ursache hat eine

Lichtdermatose?

Dabei treten die Symptome Stunden

oder sogar Tage nach einem

ausgiebigen Sonnenbad uf, es

bilden sich ötungen, läschen,

Knötchen oder uaddeln egleitet

on uckreiz oft n örperstellen,

die änger keiner Sonnenbestrahlung

usgesetzt waren.

«Polymorph edeutet ielgestaltig,

d die Hautreaktionen sehr

unterschiedlich usfallen können.

Eine Sonderform der ichtdermatose

ist die allorca Akne, ei

der die -Strahlung uf der Haut

mit nhaltstoffen on Sonnenschutzmitteln

oder osmetik reagiert

und Pusteln sowie Papeln

verursacht, hnlich wie ei Akne.

Kann man diesen Hautreaktionen

vorbeugen?

a. Einer olymorphen ichtdermatose

kann man orbeugen,

indem man die Haut angsam n

die Sonne gewöhnt. edes Sonnenbad

sollte ber stets ernnftig

genossen werden. Es muss

immer B und A-Sonnenschutz

erwendet und die Haut

mit leidung geschtzt werden.

Hilfreich ist es, die ittagssonne

zu meiden und eventuel itamine

A, und E sowie Selen,

Kalzium und eta-Karotin

fr eine widerstandsfähige

Haut einzunehmen. m eine

allorca- Akne zu ermeiden,

sollte man zusätzlich uf duft

und stark fetthaltige otionen

verzichten sowie fett und emulgatorfreie

Produkte wählen.

Bei welchen Anzeichen sollte

man einen Arzt aufsuchen?

Werden die etroffenen Hautstellen

gekhlt und nicht mehr

weiter der Sonneneinstrahlung

ausgesetzt, ilden sich die Ausschläge

in der ege on selbst

zurck. Sind edoch die Hautstellen

entzndet, sollte man

einen Arzt ufsuchen. ◆

BETTINA

RAVAZZOLO

Expertin aha!

Allergiezentrum

Schweiz

Schutz auf all

Ihren Reisen

Erkrankungen oder

Unfälle können

überall passieren –

auch auf Reisen.

Mit dem TCS

ETI-Schutzbrief sind

Sie in allen Fällen

stets rundum abgesichert.

0800 140 000

eti.tcs.ch

Welche Themen rund

um Gesundheit interessieren

Sie? Schreiben

Sie uns Ihre Vorschläge:

med@tcs.ch

Anzeige


seit 1954

MACH URLAUB MIT STIL

Entscheide Dich für die besten Leistungen,

gehobenen Komfort und die authentische

Kulinarik der Romagna.

Angebot anfordern

www.riccihotels.it

RICCI HOTELS • CESENATICO • ADRIAKÜSTE Tel. 0039 0547 87102 - info@riccihotels.it

Juli / August 2019 | touring 77


Gratis auch in

den Folgejahren!

Jetzt zur kostenlosen TCS Member Mastercard ®

wechseln und bares Geld sparen.

TCS Mitgliederausweis und Gratis-Kreditkarte* in einem

4–5 Rappen Tankrabatt pro Liter bei BP und Tamoil

10% Rabatt bei der Automiete unter tcs.ch/mietwagen

10% Rabatt bei Neuabschluss einer TCS Fahrzeug-Versicherung

Jetzt beantragen unter 08 14 000

oder auf tcs.ch/mastercard-sparen.

* Die TCS Member Mastercard ® ist eine Kreditkarte ohne Jahresgebühr, die von der Cembra Money Bank herausgegeben wird.


Velofahren lernen

auf Alien-Art

Weelo heisst das neue Lernspiel des TCS für velofahrende

Kinder. Der Gratis-App gelingt dabei der schwierige Spagat

zwischen Spielvergnügen und Prävention. Die Touring-

Redaktion hat Weelo angespielt – und ist begeistert.

TEXT DOMINIC GRAF

CLUB

Weelo, ein kleiner

Ausserirdischer,

dessen Raumschiff

abgestürzt ist,

muss nach verschiedenen

Objekten suchen, um sein

Wrack zu reparieren. Dafür

leiht er sich ein Velo aus, um

in die Stadt zu gelangen.

Aber da er die Stadt und die

Gefahren des Verkehrs nicht

kennt, hat der Spieler die

schwierige Aufgabe, Weelo

durch die verschiedenen

Stadtteile zu lotsen und zahlreiche

Hindernisse zu überwinden.

So lässt sich die Geschichte

des neuen TCS-Lernspiel

kurz zusammenfassen.

Im Vordergrund steht

der Spielspass

Das Spiel, das ab sofort kostenlos

im Apple App-Store

oder auf Google Play heruntergeladen

werden kann, soll

Kindern die verschiedenen

Herausforderungen des Strassenverkehrs

näherbringen.

Es handele sich zwar um

ein Prä ventionsmittel, aber:

«Im Vordergrund steht ganz

klar das Spiel», sagt Marc

Baertsch, Verantwortlicher

Verkehrserziehung beim TCS.

«Während des Spiels ist nie

die Rede von Verkehrssicherheit,

Verkehrsregeln oder

sonstiger Theorie. Die Spielerin

oder der Spieler lernt

intuitiv und spielerisch, sich

korrekt im Strassenverkehr

zu bewegen», erklärt Marc

Baertsch.

Ein erstes Anspielen zeigt:

Die Anmeldung ist kinderleicht,

das Design ansprechend

frisch und die Bedienung

sehr benutzerfreundlich.

Kurz: Es zieht den Spieler

von Beginn an in die Story

hinein, der Spassfaktor ist

enorm – übrigens auch für

Erwachsene. Nach ein paar

Einstellungen und kurzen,

erklärenden Videosequenzen

lots man den sympathischen

Alien auch schon durch die

Strassen und beginnt mit

dem Sammeln von Gegenständen.

Auf dem Weg müssen

Schilder identifiziert,

Vortrittsregeln beachtet oder

mögliche Gefahren erkannt

werden. Auch die Veloklingel

kommt manchmal zum Einsatz,

etwa um einen Zusammenstoss

mit einer Katze

zu vermeiden. Sogar Weelos

unbändiger Hunger wird

zwischendurch mit magischen

Früchten gestillt.

Unbewusste

Lern effekte

Die Aufgaben, das Sammeln

und die Sequenzen sind geschickt

miteinander verwoben

und sorgen für einen

abwechslungsreichen sowie

spannenden Spielfluss. Dass

man gleichzeitig Verkehrsschilder

kennenlernt, heikle

Situationen meistert – wie

zum Beispiel das Verhalten

im toten Winkel eines Lastwagen

–, nimmt man als

Spieler im ersten Moment gar

nicht bewusst wahr. Und genau

dieses spielende Lernen

sei das Ziel von Weelo, wie

Marc Baertsch erklärt: «Wir

wollten ein zeitgemässes,

digitales Präventionsmittel

für Kinder kreieren, das nicht

durch trockene Theorie und

überholte Frage-Antwort-

Muster auffällt. Der Lerneffekt

geschieht bei Weelo

sozusagen nebenbei.»

Obwohl die Anzahl velofahrender

Kinder vor allem in

den Städten leicht abnimmt,

gehört das Velo nach wie vor

zu den beliebtesten Fortbewegungsmitteln.

Um sich so

gefahrlos wie möglich durch

den Verkehr zu bewegen, sei

es jedoch essenziell, die Regeln

sowie das Einschätzen

der anderen Verkehrsteilnehmer

zu kennen. «Auch wenn

es das Fahren und Üben zum

Beispiel im Verkehrsgarten

nicht ersetzt, hilft Weelo,

Kindern die Regeln des Strassenverkehrs

näherzubringen

– und das sogar noch mit

Spiel und Spass», sagt Marc

Baertsch. ◆

Spielend lernen Weelo

TCS-VERKEHRS -

ERZIEHUNG

Wollen Sie mehr über

Weelo oder das Engagement

der TCS-Verkehrserziehung

erfahren? Dann

besuchen Sie den TCS

online. Hier können Sie

zudem weitere Lernspiele,

diverse Broschüren oder

reflektierende Utensilien

fürs Velo bestellen.

tcs.ch/weelo

FOTOS TCS

ist kein theorielastiges

Lernmittel – und trotzdem

wird man zum

besseren Velofahrer

Juli / August 2019 | touring 79


Europa zu Gast beim TCS

Nach Winterthur 2002 organisiert der TCS vom 12. bis 15. September

2019 erneut den European Traffic Education Contest (ETEC) – diesmal

in Genf. Marc Baertsch, Verantwortlicher TCS-Verkehrserziehung,

erklärt im Interview, was die rund 250 Teilnehmer erwartet.

INTERVIEW DOMINIC GRAF | FOTOS FIA, EMANUEL FREUDIGER

«Es sind ja

alles schon

Gewinner»

Marc Baertsch

Was ist der European Traffic

Education Contest?

Mar aertsch urz gesagt,

handelt es sich eim ETE

um die Europameisterschaft

in der erkehrserziehung.

Daei messen sich rund 0

inder im Alter on zehn is

zwölf ahren us ändern

im elofahren. Sie solieren

erschiedene Posten in

Theorie und Praxis zum

eispiel einen Hindernisparcours,

einen erkehrsgarten

in orm eines ayrinths

oder ein digitales Spiel, ei

dem es um die Erkennung

on efahren geht. ir ha-

en sogar einen Posten mit

einer irtual-Reality-rille.

Als Schiedsrichter und zur

Punkteerteilung stehen uns

Polizistinnen und Polizisten

on cht orps us der ganzen

omandie zur erfügung.

Zwar ist es ein ettkampf,

aer der Spass sol klar im

ordergrund stehen es sind

lles schon ewinner.

Wie können sich die Kinder

qualifizieren?

Der ETE ist das inale der

einzelnen, nationalen erkehrserziehungstage,

die in

ganz Europ stattfinden. ie

jeweils esten zwei ädchen

und zwei ungen us einem

and dürfen dann mit zwei

Coaches sowie egeitpersonen

n den Austragungsort

des ETE reisen. nsgesamt

sind es rund 50 Personen.

Nun sind die Verkehrsregeln

ja nicht in jedem Land

gleich. Müssen sich alle

einfach an die Schweizer

Regeln halten?

Die unterschiedlichen esetze,

egeln und Schilder

sind tatsächlich eine Herausforderung.

n ussland ist es

zum eispie lich, ei einem

Stoppschild nicht nur

anzuhalten, sondern uch

die Hand zu heen. as sieht

für uns ielleicht komisch

aus, wird im ettewer

aer natürlich nicht ls

80 touring | Juli / August 2019


CLUB

falsch gewertet. amit lle

Teilnehmenden trotzdem die

geichen edingungen haben,

geben wir ihnen zur orbereitung

ein Handbuch, das

alle Schilder uflistet, die m

Wettbewer orkommen.

abei zwingen wir ihnen keinesfalls

die Schweizer eschilderungen

uf. So ist

zum eispie das Autobahnschild,

das ei uns grün ist,

am ETE lau.

So viele Kinder müssen

auch unterhalten werden.

Welches Rahmenprogramm

erwartet sie?

Nach der Ankunft m onnerstag

werden die Teams

einzeln om TCS-Staff empfangen

und zum Hote egleitet,

wo sie uch das ateria

erhalten Programme, Startnummern,

Helme etc. Am

Abend sind wir im TCS-

Haupt sitz in landonnet für

die offizielle egrüssung, die

Wettkampf und Spass Am ETEC

2019 in Genf nehmen rund 100

Kinder im Alter von zehn bis zwölf

Jahren aus 22 Ländern teil

orstellung der erantwortlichen

sowie das Abendessen.

Am reitag findet der ettbewerb,

die Siegerehrung,

Preisübergabe und Schlusszeremonie

in der Palexpo

Genf statt sowie eine berraschungsshow

mit nschliessender

isco in landonnet.

en Samstag nutzen wir, um

den indern die Schweiz etwas

näherzubringen ir

machen einen Ausflug in

eine hocolaterie in reyerz,

besuchen das Schloss hillon

und ernen die Stadt enf

besser kennen, inklusie

einer erneuten Show m

Abend. Am Sonntag reisen

die Teilnehmenden wieder

nach Hause.

Sie haben das Material

erwähnt. Mit Texner hat

der TCS einen wertvollen

Partner und Sponsor an

seiner Seite…

…, der uns schon seit einigen

TEXNER – SPEZIALIST FÜR EINEN

INDIVIDUELLEN AUFTRITT

Die Texner AG bietet hochwertige Funktionskleidung, personalisierte

Werbeartikel, Accessoires und Sportartikel sowie

Komplettlösungen für eine vollständige visuelle Identität vom

lokalen Club bis zum multinationalen Unternehmen an. Die

Produkte sind nicht nur modisch-zeitgemäss und identitätsstiftend,

sondern tragen auch einen wertvollen Beitrag zur

Sichtbarkeit und somit auch Sicherheit im Stras senverkehr

bei. Seit einigen Jahren verbindet die innovative Firma mit

Standorten im Wallis, in Genf und Zürich eine erfolgreiche

Partnerschaft mit dem Touring Club Schweiz. Im Namen der

TCS-Verkehrssicherheit ist Texner nebst dem Engagement

am ETEC 2019 auch für das Schülerlotsenmaterial des TCS

zuständig.

texner.ch

Jahren unterstützt und eispielsweise

das Schülerlotsenmaterial

zur erfügung

stellt. Als Spezialist für unktionskleidung

mit reflektierenden

aterialen erfüllen

sie die hohen Anforderungen

an die erkehrssicherheit

und wir sind sehr froh, dass

Texner den TCS uch m

ETE mit dem Sponsoring

der T-Shirts, laggen, Startnummern

oder edaillen im

Wert on ber 2 00 ranken

unterstützt.

Wie kommt der TCS überhaupt

zu der Ehre, den

ETEC 2019 durchzuführen?

98 om AAC, ANW,

ÖAT und TCS gegründet,

und mittlerweile unter der

Leitung der édération nternationale

de ’Automobile

(A), wird der ETE lljährlich

in einem nderen and

ausgetragen dieses ahr

zum 4. al. uletzt durfte

der TCS den Anlass 00 in

Winterthur durchführen.

dies ber schon eine eile

her ist, haben wir eschlossen,

uns für die Ausrichtung

des diesjährigen ontests

bei der A zu ewerben

mit Erfolg. ◆

Weitere Infos: etec2019.tcs.ch

Juli / August 2019 | touring 81


CLUB

FOTOS LIONEL BALMER

Mehr als 430 Kindersitze

gesammelt

In Zusammenarbeit mit der FIA organisierte der TCS eine Sammlung

von Kindersitzen für benachteiligte Familien in Osteuropa. Dabei

wurden über 430 Sitze gesammelt und kontrolliert.

REDAKTION TOURING

Die gemeinsame Sammelaktion

des nternationalen

Automobilverbands

A und

des Touring lu Schweiz

startete im anuar 01 mit

einem Aufruf n die Schweizer

evölkerung, intakte, ungenutzte

indersitze ei einer

der zwölf teilnehmenden

TS-Sektionen bzugeben.

Seither wurden mehr ls 3

Sitze gesammelt und om

TS uf ihre unktionalität

und Sicherheit hin geprüft.

Alle zum ersand ereiten

Sitze entsprechen den geltenden

internationalen Sicherheitsstandards.

ehlerhafte

Sitze wurden ussortiert.

Nun werden die Sitze nach

Moldawien und eissrussland

transportiert, wo sie on

den Partnerclubs des TS

in Empfang genommen und

verteilt werden.

«Einma mehr zeigte sich

die Schweizer evölkerung

grosszügig gegenüber enachteiligten

ändern. afür

möchten wir uns edanken.

er TS ist stolz darauf, dass

so iele Sitze zusammengekommen

sind. amit kann

ein grosser eitrag n die Erhöhung

der erkehrssicherheit

in eissrussland und

Moldawien geleistet werden.

ichtig ist für uns uch,

dass die Sitze amilien zugutekommen,

die sich solche

sonst nicht eisten könnten»,

so hristophe degger,

eiter der erkehrssicherheit

beim TS. ◆

Die Kindersitze werden

nun nach Moldawien

und Weissrussland

transportiert

Grosszügige Spende

Der TCS dankt allen,

die ihre Kindersitze

abgegeben haben

TCS-RATGEBER

Das Baujahr jedes Kindersitzes

ist auf einem orangefarbenen

Etikett auf dem

Sitz angegeben. Derzeit

sind nur Kindersitze mit der

ECE-Kontrollnummer

R44.03, R44.04 oder R129

auf dem Etikett zugelassen.

Weitere Informationen

zum Thema Kindersitze

und zu den Anforderungen

an die Sicherheit von Kindern

im Auto finden Sie im

TCS-Ratgeber, der in elf

Sprachen bestellt werden

kann. ratgeber.tcs.ch

Juli / August 2019 | touring 83


Die Fahrkurse des TCS sind gefragt. So sehr, dass sogar das

grösste Trainingszentrum an seine Grenzen stösst. Nun wurde

das Zentrum Betzholz um eine Piste erweitert – und aus dem

Bauschutt gleich noch ein neues Offroad-Gelände erschaffen.

TEXT DOMINIC GRAF | FOTOS EMANUEL FREUDIGER

Rund 00 ahrtrainings mit

90 00 Teilnehmerinnen und

Teilnehmern führte der TCS

letztes ahr durch das sind fast

2 urse ro Tag. as edürfnis, seine

ahrfähigkeiten zu verbessern und die

Grenzen des Autos, Töffs, astwagens,

Wohnmobils oder Anhängers kennenzulernen,

wächst. oger Egolf, irektor

von TCS Training Events, erklärt sich

den un uf die ahrkurse wie folgt

ie Anforderungen n die erkehrsteilnehmer

steigen stetig. iele enker

haben erstanden, dass ein ahrtraining

mit dem entsrechenden ahrzeug

der eigenen sowie der Sicherheit der

anderen erkehrsteilnehmer dient. udem

macht es unheimlich Sass und ist

mit arantie ein leibendes, ositives

Erlebnis.»

Kapazitätsgrenze erreicht

urch das grosse, wachsende nteresse

an den ursen stösst der TCS edoch seit

geraumer eit n seine aazitätsgrenzen.

Sogar im grössten ahrtrainingszentrum,

dem entrum etzholz ei

Hinwil H), konnten die undenbedürfnisse

nur mit ühe efriedigt werden.

Oft mussten wir in der ergangenheit

unden ertrösten und uf das

olgehr uchen. udem erzeichnen

wir insbesondere im Schwerverkehr

und ei den ffentlichen erkehrsbetrieben

eine erhöhte achfrage», sagt

oger Egolf. bwoh der Platz im

grössten Autobahnkreise der Schweiz

begrenzt ist, fand man eine ösung,

den Engässen entgegenzuwirken: o

Zwei neue Schmuckstücke

für Betzholz

84 touring | Juli / August 2019


CLUB

früher ein Parkplatz und das ffroad-

Gelände standen, wurde eine randneue

Piste uchstälich us dem oden

gestampft.

In nur neun onaten auphase on

ktoer 01 is uni 01 entstand

die 8 eter ange und eter reite

Trainingspiste. Sie ist mit einer Hydraulikplatte

usgerüstet, welche die ahrzeuge

n der Hinterachse ins Schleudern

ringt», einem rund 0 eter

langen leitelag sowie drei grossen

Wasserhindernissen. Die neue Piste ist

zudem multifunktiona respektie für

alle ahrzeugtypen geeignet, lso uch

für die ganz Schweren», sagt oger

Egolf. Aktuel sind noch die etzten technischen

Einrichtungen in Areit, eor

sie im August dieses ahres in etrie

genommen werden kann.

Recycelte Erde

ür die Piste wurden 6 00 uikmeter

Erdreich erschoen was rund 8

Lastwagenladungen entspricht. och

diese immense enge Erde erliess das

Zentrumsgelände nicht, sondern wurde

cleer wiedererwendet, recycelt,

sozusagen Wei das einstige ffroad-

Gelände der neuen Piste weichen

musste, nutzten wir den Schutt für eine

neue ffroad-Piste n einer nderen

Stelle», erklärt oger Egolf, während

er den TCS-ahrinstruktoren daei

zuschaut, wie sie die neue Anlage mit

Neun Monate dauerte

die Bauphase der

neuen Trainingspiste


TCS-Instruktoren

testen das Offroad-

Gelände, während im

Hintergrund die letzten

Arbeiten an der neuen

Piste stattfinden

Ausserhalb der Komfortzone

Fahren im Gelände will geübt sein

Juli / August 2019 | touring 85


CLUB

LERNEN DURCH ERLEBEN

TCS Training & Events bietet mit über

100 ausgebildeten Instruktoren Fahrtrainings

in den sechs Zentren Stockental

(BE), Betzholz (ZH), Plantin

(GE), Lignières (NE), Emmen-Luzern

(LU) und Derendingen (SO) an. Das bewährte

Ausbildungskonzept «Lernen

durch Erleben» richtet sich an Lenker

von praktisch allen Fahrzeugtypen:

Roller, Motorräder, Personenwagen,

leichte und schwere Nutzfahrzeuge,

Anhängerzüge, Kleinbusse, Reisecars,

Linien- und Gelenkbusse aber auch

Spezialfahrzeuge von Polizei, Feuerwehr,

Militär, Sanität usw.

tcs.ch/fahrkurse

4×4-Autos ein erstes a usprobieren.

Die egeisterung ist den ahrprofis ins

Gesicht geschrieben.

Schrägfahrten, steile ergauf und abfahrten,

enken uf osem ntergrund

oder asserdurchfahrten, Sand und

Steinabhänge sind nur einige der Herausforderungen,

welche uf die Teilnehmenden

in diesem Parcours warten.

er sich und sein ahrzeug einma in

Die Offroad-Piste wurde weitgehend

aus dem Bauschutt der neuen Trainingspiste

erstellt

solch einem elände, ferna on geteerten

Strassen, testen will, ist hier genau

richtig. ie Piste sei ei Priaten, ber

auch ei Personen und nternehmen,

die sich eruflich manchma im offenen

Gelände ewegen müssen, sehr eliet

«Zum eispiel trainieren Tiefbau ämter

oder die Polizei ei uns», sagt oger

Egolf.

it den eiden eubauten kann das

TCS-ahrtrainingszentrum etzholz

rund Prozent mehr ursbesucherinnen

und besucher empfangen. nsgesamt

stehen etzt uf einer läche on

neun Hektaren neun Pisten zur erfügung.

och im etzholz wird nicht nur

gefahren und gelernt. b eneralersammlung,

odenschau, Auto- ino,

Grillplausch oder estials wie ock the

ing das Areal, die nfrastruktur und

die zentrale age eignen sich idea für

eranstaltungen ller Art. ◆

Der Ratgeber ausserhalb der Landesgrenzen

Das Modul «Travel Safety» der TCS-App ist ein

wertvoller Gefährte bei Ereignissen, die einen

Auslandsaufenthalt gefährlich machen könnten.

Sicher reisen

mit Travel Safety und

der TCS-App

REDAKTION TOURING

Erdbeen, ulkanausbrüche,

edrohungen durch

Terroranschläge e nach

Destination können ngstschürende

Ereignisse im

Ausland nie usgeschlossen

werden. m in solchen ällen

angemessene nformtionen,

Hilfestellungen und Schutz

zu ieten, hat der TCS im

ahr 01 das kostenlose

odu Trae Safet in seine

A implementiert. ieses

odu garantiert einen dauerhaften

und eruhigenden

ontakt mit dem TCS uch

enseits unserer andesgrenzen.

ehr ls 8 00 itglieder

hat Trae Safet ereits

mit seiner unktionalität

über zeugt.

Trae Safet ist in zwei odi

unterteilt, die om utzer

ausgewählt werden können.

Der odus eisen ermglicht

dem TCS, lle drei Stunden

den momentanen Standort

des utzers zu rüfen

und im alle otenziel gefährlicher

Ereignisse arnmeldungen

und Hinweise zu

ersenden. er utzer kann

so die Situation einschätzen

und die egion, die rsache

der edrohung ist, so weit

wie mglich ermeiden.

Der odus Akti kann

gestaret werden, wenn man

selbst eine gefährliche Situation

ermutet. ies ermglicht

eine erstärkte eobachtung

durch den TCS

sowie den kontinuierlichen

Erhalt on nformationen

über sicherheitsgefährdende

Ereignisse.

m urchschnitt werden täglich

rund Anfragen om

TCS-Helpdesk earbeitet, der

auf Anfrage er Telefon oder

auch er SS erreichbar ist.

Zu eachten ist, dass die

Parameter des oduls ederzeit

deaktiiert werden können.

Trae Safet schaltet

sich ei der ückkehr in die

Schweiz on selbst us. Alle

enutzerdaten sind gesetzlich

geschützt und werden

nach drei onaten nonymisiert

oder ernichtet. ◆

tcs.ch/app

KEYSTONE

86 touring | Juli / August 2019


CLUB

Beatrice, die gute Fee

In «Playmobil: Der Film», der am 7. August startet, spricht Beatrice Egli (31)

die Stimme der guten Fee. Im Interview verrät das Multitalent, welche

Gemeinsamkeiten sie mit ihrer Figur hat, wie sie sich auf die Rolle vorbereitet

hat und warum sie ihre Mitgliedschaft beim TCS so schätzt.

INTERVIEW DOMINIC GRAF

FOTOS FILM HOLDING LTD – MORGEN PRODUCTION GMBH, IMPULS/HANNA BOUSSOUAR

«Playmobil: Der Film» ist

nach «My Little Pony»

bereits der zweite Animationsfilm,

dem Sie Ihre

Stimme verliehen haben.

Was gefällt Ihnen am Synchronsprechen

besonders?

Beatrice Egli Trotz der eiden

ollen, ist es immer noch

Neuland für mich. ch finde

es er tota schön und spannend,

dass ich eine igur mit

meiner Stimme zum een

erwecken kann. nd wenn

die igur dann noch so oo

ist wie die gute ee, macht es

gleich doppelt Spass.

Erkennen Sie sich selbst

in der guten Fee wieder?

Es git schon ein aar hnlichkeiten.

ie ee ist süss

und niedlich, hat er uch

eine gewisse rechheit. Sie

ist eine errückte udel, die

ich richtig iegewonnen

hae und in der ich mich

schon ein wenig wiedererkenne.

ir haen zudem

auch gemeinsam, dass wir

andere motiieren und raft

geen können, n das ute

im enschen zu glauen.

Dann fiel Ihnen die Vorbereitung

auf die Rolle

wohl ziemlich leicht…

Es hilft natürlich, wenn man

sich in die olle hineinersetzen

kann und die igur

mag. ennoch ist eine detaillierte

und intensie orereitung

wichtig. an muss sich

zunächst mit der Story, der

igur und den Szenen n traut machen. anach heisst

er-

es usproieren m die

richtige Sprache, Tonalität

und hythmik zu finden,

hae ich ie experimentiert.

Hinzu kommt, dass ich ls

Schweizerin uch n der fekten Aussprache uf Hoch-

erdeutsch

reiten musste.

Haben Sie früher selbst

mit Playmobil gespielt?

lar eine drei rüder

und ich sind is heute

grosse Play moil -ie-haer.

as Schöne n Playmoi

ist , dass es so iele

erschiedene elten und guren git. er antasie sind

i-

keine renzen gesetzt, was

sich uch im ilm eindrücklich

widerspiegelt.

Sie sind ein treues Mitglied

des TCS. Wann waren Sie

zuletzt auf die Hilfe des

Clubs angewiesen?

Zum lück noch nie ennoch

ist mir die itgliedschaft

wichtig und ich ezahle

den ahreseitrag

immer gerne. Es git inge

im een, für die man gerne

zahlt, er hofft, sie nie zu

rauchen. enn edoch einma

etwas assieren sollte,

weiss ich, dass der TCS für

mich d wäre egal, wo uf

der elt ich gerade in.

Auf welches Gefährt können

Sie nicht verzichten?

ein Auto. Es git mir die

nötige lexiilität und rei-

heit. Es darf uch nicht zu

klein sein einerseits fühle

ich mich in grossen Autos

sicherer, ndererseits muss

es ie Stauraum haen

für l die Sachen,

die ich immer ei

mir hae. ◆

WETTBEWERB

Beantworten Sie eine ein-

fache Frage zu «Playmobil:

Der Film» auf der Face-

book-Seite des

Touring

Club Schweiz und gewin-

nen Sie einen ferngesteu-

erten Porsche Mission E,

den schnittigen

Elektroflit-

zer von Film-Geheimagent

Rex Dasher. Viel Glück!

Juli / August 2019 | touring 87


CLUB

TCS-DELEGIERTENVERSAMMLUNG

Neuenburg im Aufwind

Am 14. Juni hat das höchste TCS-Organ in der Stadt am Neuenburgersee

getagt – dies auf Einladung einer Sektion, in der sich etwas bewegt.

Die Bilanz des Geschäftsjahres 2018 ist ausgesprochen erfreulich.

TEXT JÉRÔME LATHION | FOTOS EMANUEL FREUDIGER

An diesem 4. uni streiken die

Frauen und ama wittert orgenluft.

So uch der anton.

Neuenburg erlebt wieder ein

Wirtschaftswachstum und die Arbeitslosenquote

ist wieder uf den Stand on

200 gesunken. ogische olge sind

wachsende edürfnisse in Sachen obilität

Der anton nimmt täglich rund

34 00 Pendler uf», so aurent are,

zuständiger egierungsrat für mwelt

und aumentwicklung, der n der

TCS-Delegiertenersammlung 0 zu

Gast ist. Aber die eichen stehen gut,

denn m Horizont ist die ollendung

der mfahrungen on e ocle und

haux-de-Fonds sowie die Sanierung

des ue-desAlpes-Tunnels im ahr

203 in Sicht. an muss den ergen

das eben zurückgeben, sie ersticken

im erkehr», sagt der egierungsrat.

ean-u autraers, der Präsident der

TCS-Sektion euenburg, erwähnt in

diesem usammenhang weiter, dass

die ehörden für das S-ahn-Projekt

Neuenburg – a-Chaux-de-Fonds grünes

icht gegeben haben und informiert

über eine historisches internes Projekt:

den usammenschluss der eiden

Sektionen euenburg und euenburger

ura.

Neuenburg und a haux-de-Fonds

reichen sich die Hand und der usammenschluss

dürfte im aufe des nächsten

ahres ollzogen werden. Die

Herausforderungen der odernisierung

erfordern institutionelle eformen»,

be gründet der starke ann der Sektion

Neuenburg, der sich freut, eine usammenarbeit

erwirkt und damit lthergebrachte

ifferenzen us dem eg

geräumt zu haben.

Erfreuliches Wachstum

efriedigung uch eim ahresrückblick

208. TCS-Generaldirektor ürg ittwer

kann on einem erfolgreichen eschäftsjahr

erichten, wobei er die erhebliche

Steigerung der itgliederzahlen dank

dem neuen itgliedschaftsmodell

herorhebt. er TCS zählt ber 00

Einzelmitglieder und genau 7 90

Familien- oder Paarmitgliedschaften.

Eine eachtliche eistung zeigt sich

auch im reizeitbereich, insbesondere

beim amping ber 94 00 bernachtungen

konnten uf den om TCS geführten

Standorten fürs ahr 0

erbucht werden. Sandra Herren, irektorin

eschäftsbereich obilität und

Freizeit, führt zum ergleich das ahr

20 mit 4 00 bernachtungen uf

insgesamt ampingplätzen n.

Grosse Hoffnungsträger sind die

TCS-eisen in estalt des im etzten

ai gegründeten nternehmens TCS

oyages SA. Präsidentin des nternehmens,

welches die ehemaligen oyages

Die ordentliche

Delegiertenversammlung

des TCS fand heuer

in Neuenburg statt

88 touring | Juli / August 2019


DER TCS-EXPERTE

Clu TCS enèe ersetzt, ist abienne

ernard, erwaltungsratsmitglied und

Präsidentin des TCS allis. Wir fahren

eine angfristige Strategie, wobei wir

auf das ertrauen setzen, das der TCS

geniesst», so ernard.

Rücktrittsankündigung

ie TCS-inanzen sind gesund und die

eiträge leiben für unerändert.

Einziger ermutstropfen n der diesjährigen

elegiertenersammlung ist

die ücktrittsankündigung des TCS ize-

entralpräsidenten Thierr urkart uf

rühjahr . er Aargauer Anwalt

und P-ationalrat wird diesen Herbst

UNTERWEGS

Alkoholverbot

für Böötler?

«Im Sommer fahren wir gerne mit

dem Gummiboot. Dabei stellt sich

die Frage: Muss ich nüchtern sein,

wenn ich ein Gummiboot fahre?

KEYSTONE

TEXT VERA BEUTLER

«Nach Jahren in dieser

Tätigkeit ist es gut, den

Platz freizugeben. Ich

werde dem TCS aber

verbunden bleiben,

mein Herz schlägt

weiterhin für die Farbe

Gelb!»

Thierry Burkart

an den Parlamentswahlen für den

ationa und Ständerat kandidieren.

er unermüdliche ämpfer für die nteressen

des TCS unter der undeshauskuppel,

ber uch ls Präsident der

TCS-Sektion Aargau seit 1 und erwaltungsratsmitglied

und izepräsident

seit 1, egründet seine Entscheidung

sachlich ach mehreren ahren

in dieser Tätigkeit ist es gut, den Platz

freizugeben. Aber ich freue mich darauf,

noch ein ahr für den TCS zu rbeiten.

Ich werde ihm brigens erbunden

bleiben, denn mein Herz schlägt weiterhin

für die arbe elb! Ein ersprechen,

das der btretende izepräsident

zu diesem Anlass in erfektem ranzösisch

bgibt.

ie nächste ordentliche TCS-elegiertenersammlung

findet m 9. uni

in ug statt. ◆

üchtern nicht gerade, ber fahrfähig

müssen Sie sein. Aktuel gilt

zudem uch für das ühren eines

motorlosen ummibootes noch

die renze on .5 ewichtspromille

das llerdings nur noch in

diesem Sommer.

Wer wegen Alkoholeinflusses nicht

über die erforderliche körperliche

und geistige eistungsfähigkeit

erfügt, gilt nicht nur im Strassen-

erkehr, sondern uch im Schiffs-

erkehr ls fahrunfähig. er

fahrunfähig ist, darf kein Schiff

führen. Aktuel setzt die innenschifffahrtserordnung

die entsprechende

renze ei . ewichtspromille

n, ohne nach Art

oder rösse des ootes zu unterscheiden.

A gelten namentlich

für Personen, die ein kleines,

nicht motorisiertes ummiboot

fahren, gelockerte orschriften .

ie ahrunfähigkeit gilt ei ihnen

a einer renze

on .5 Promille

nicht mehr utomatisch

s erwiesen.

leichwohl

muss uch, wer ein

ummiboot fährt,

fahrtüchtig sein.

ie Polizei kann

deswegen nach wie or einer

Atemalkoholprobe durchführen.

Auch in ukunft gilt unabhängig

daon, o Sie mit einer acht oder

einem ummiboot unterwegs sind

dass Sie zur Aufklärung des nfallherganges

eitragen müssen,

sofern Sie n einem ootsunfal

beteiligt waren. amentlich wenn

durch den nfal enschen erletzt

oder gar getötet wurden, ist

zudem unerzüglich die Polizei

zu enachrichtigen. iese wird ei

Ihnen lenfalls eine Alkoholmessung

durchführen. Haben Sie zu

iel Alkoho getrunken, dürfte

sich das in einem llfälligen späteren

erichtserfahren oder ei der

erechnung ng on ersicheungen

negati

rungsleistungen

auf Sie uswirken. ◆

LEX4YOU

Vera Beutler er ist

Dr. iur. und Leiterin

von «lex4you»

«lex4you» ist Ihre interaktive

Rechtsauskunftsplattform

für den Alltag –

gut verständlich, aktuell

und praktisch.

Für rechtliche Anliegen steht

Ihnen der TCS zur Seite.

lex4you.ch

Juli / August 2019 | touring 89


sponsored by

Spiele und Gewinne

mit TCS!

Nächste Verlosung:

VIP-Tickets für Sarah Connor,

Hallenstadion Zürich

3 × 2 Tickets

für Break the Tango,

26.10.2019,

MAAG Halle, Zürich

2 × 2 Tickets

für Break the Tango,

10.11.2019,

Théâtre du Léman,

Genève

Teilnahmeschluss ist

der 12.August 2019.

Jeden Monat neue Online-Gewinnchancen

www.touring.ch/play-and-win


FORUM

touring Impressum

Magazin des Touring Club Schweiz

Herausgeber

Touring Club Schweiz

Postfach 820, 1214 Vernier (GE)

Chefredaktor

Felix Maurhofer

Stv. Chefredaktoren

Dino Nodari

Marc-Olivier Herren

Redaktion

Aline Beaud

Jérôme Lathion

Juliane Lutz

Dominic Graf

Art Director

Alban Seeger

Fotograf/Bildredaktion

Emanuel Freudiger

Layout

Andreas Waber

Stephan Kneubühl

Sara Bönzli

Mathias Wyssenbach

Redaktionsassistenz

Oliver Marti (D)

Michela Ferrari (I)

Tania Folly (F)

Irene Mikovcic-Christen

Korrespondenzadresse

Redaktion Touring

Maulbeerstrasse 10, 3001 Bern

+41 58 827 35 00

touring@tcs.ch

Auflage

Deutsche Ausgabe: 735 588

Totalauflage: 1 190 995

Verlag/Medienmarketing

Reto Kammermann

Inserate

Cumi Karagülle

Roger Müller

Chantale Hofer

verlag@tcs.ch

Clubreisen

Mario Brunelli

Mitgliedervorteile

Marcel Zimmermann

Assistenz Clubleistungen

Dominique Voramwald

Abonnement

Für Mitglieder im Jahresbeitrag

inbegriffen. Der «Touring»

erscheint 10 Mal jährlich.

Adressänderungen

Unter Angabe der Mitgliedernummer

direkt an: TCS-Zentralsitz

Postfach 820, 1214 Vernier

0844 888 111, info@tcs.ch

Alle Texte und Fotos sind urheberrechtlich

geschützt. Nachdruck,

auch auszugsweise, nur mit

schriftlicher Genehmigung des

Verlages. Für unverlangte Manuskripte

wird jede Haftung abgelehnt.

Herstellung

Swissprinters AG

Brühlstrasse 5, 4800 Zofingen

058 787 30 00

Schreiben Sie uns...

In dieser Rubrik gilt: Je kürzer der Leserbrief,

desto grösser die Chance für den Abdruck.

Eine grosszügige Stadt

Vor einigen ahren, ls ich in St. Paul, innesot

(SA), war, erhielt ich eine usse, wei ich ergessen

hatte, fr eine Parkuhr zu ezahlen. ch ezahlte die

Strafe und ergass diese danach. iele ochen später,

und nach ein aar mwegen, erhielt ich einen rief

vom rgermeister on St. Paul, in dem es hiess [....

ie ichter des erichts erknden, dass diese eld

strafe fr esucher ufgehoben wird. ie erkehrs

verordnungen sollen den ewohnern das eben er

leichtern, was Sie sicherlich erstehen. St. Pau ist

eine Stadt mit einem uf fr rosszgigkeit in die

sem and. ir mchten, dass du nach Hause gehst,

nachdem du dich ei uns wohlgefhlt hast u ist

in St. Pau willkommen und wir hoffen, dass du oft

wiederkommst. Anbei ein Scheck ber zwei ollar.

Paul-Emile Muller, Meyrin

@ Gesucht: Leserbilder

Das erste Auto vergisst man nie. Auch nicht, was damit

alles erlebt wurde. Erzählen Sie uns Ihre kuriose, spannende oder

abenteuerliche Geschichte. Senden Sie uns das Bild und die

Legende dazu an touring@tcs.ch.

Danke TCS und Rega

Anfang ezember 01

durfte ich erleben, was der

TCS zu eisten imstande ist,

wie sie dort rbeiten und

wie freundlich lle zu den

Patienten sind. ch durfte

diesen Service in Anspruch

nehmen, ls ich in talien

einen Herzinfarkt hatte und

ins Spita gebracht wurde.

ort holte mich die eg

und rachte mich ins ni

Spita asel, wo ich n

schliessend operiert wurde.

ch darf etzt sagen, der TCS

hat mir geholfen, mich m

Leben zu erhalten. Heute,

nach ier arkosen, in ich

hoffentlich m enesen.

ch erne wieder eben. ie

Ärzte sagen, dank dem TCS

und der eg in ich ber

haupt noch m eben. ch

und meine amilie möchten

allen denen, die dazu eige

tragen haben, dass ich noch

lebe, recht herzlich danken.

Vielen, ielen ank. ch

wnsche euch iel lk.

Fritz Schüpbach @

Wasserstoffautos

Touring 6/2019

Zu hrem Artike ber das

Wasserstoffauto leit noch

zu ergänzen, dass asser

stoffautos wie uch Elektro

autos der Energiestrategie

05 zuwiderlaufen. ie

Energiestrategie 050 geht

davon us, dass der Strom

aus Atomkraftwerken er

setzt werden kann durch

einen sehr mbitionierten

Zubau n neuen erneuer

baren Energien und durch

Stromsparen. Eine grössere

lotte n Elektro oder as

serstoffautos wrde den

eubau von askraftwerken

unumgänglich mchen. a

mit wäre es ber effizienter,

direkt uf asautos zu set

zen, ls das as erst zu er

stromen und dann wieder

fr den Antrie on Autos

zu erwenden.

Christian Hellwig @

In St. Paul sind

Touristen von

Bussgeldern

befreit

Bequemlichkeit

Auch kleine Personen fahren

gerne Auto. Eine richtige

Einstellung der Sitzposition

ist uch hier oraussetzung,

um im Strassenverkehr rich

tig reagieren zu können. it

den Augen nur kna ber

das enkrad zu schauen ge

ngt bsolut nicht. Seien Sie

nicht zu equem, den ah

rersitz richtig einzustellen.

Peter Gunz @

Zweispurige Kreisel

Es scheint, dass ahrschulen

zu wenig nstruktionen ei

zweispurigen reiseln ge

ben. ie ahrschler fahren

auf dem usseren reise

und nehmen die zweite oder

dritte Ausfahrt, obwoh eine

Einspurstrecke existiert. n

Holland wird mit Speed

humps» usgeschleust, wer

auf der Aussenspur fährt.

Franz von Atzigen @

Die Redaktion behält sich Kürzungen vor und führt keine Korres pondenz.

Zuschriften sind auch via E-Mail (touring@tcs.ch) möglich. Leserbriefe

erscheinen ebenfalls in der Online-Ausgabe des Touring (touring.ch).

Juli / August 2019 | touring 91


TOUROLINO

WIE FUNKTIONIERT DAS?

Zeichnen lernen

Es ist nicht immer einfach,

unsere Tierfreunde zu zeichnen.

Diese kleine Anleitung zeigt

dir, wie man Schritt für Schritt

verschiedene Tiere wie Schafe,

Frösche oder Hühner zeichnen

kann. Einzig Stifte und Papier

musst du selber holen.

SPIEL 1

Finde die 10 Fehler.

92 touring | Juli / August 2019


Kritzeln und

Zeichnen

Spitze die Stifte und mach dich bereit, ein paar süsse

Tierchen zu zeichen, echter noch als in der Natur! Diese

kleine Anleitung zeigt dir in einfachen Schritten, wie

du tolle Postkarten-Motive zum Verschenken erstellst.

NTOUROLI NTOUROLI

LINO

NO

OUROLINO

UR

OUR

TOUR

U

TOU

TO

TO TO

T

ROL

URO

OURO

TEXT ALINE BEAUD | ILLUSTRATION ANDREA PETER

SPIEL 3

Text

SPIEL 2

Welcher Schatten passt?

Verbinde die Punkte.

ONLINE-WETTBEWERB

PREIS

Welche Farbe haben die Buchstaben des CH-Klebers

auf Autos, der die Nationalität des Halters anzeigt?

□ A. Rot □ B. Schwarz □ C. Grün

Eine Familien-Tageskarte

(2 Erwachsene, 2 Kinder)

im Wert von 156 Franken,

grosszügig gespendet

vom Verkehrshaus der

Schweiz.

Teilnahme bis am 11.8.2019 gratis im Internet auf touring.ch.

Viel Glück!

Die Lösung des Wettbewerbs

im «Touring» 6 lautet A.

Teilnahmeberechtigt sind alle Leserinnen und Leser des «Touring» in der Schweiz und in Liechtenstein, ausgenommen sind Mitarbeitende

des TCS und deren Familienangehörige. Gewinner der Wett be werbe «Tourolino» werden ausgelost und benachrichtigt. Zu den Wettbewerben

wird keine Korres pondenz geführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden auf touring.ch veröffentlicht.

Juli / August 2019 | touring 93


UNTERWEGS MIT

MARC ATALLAH

Science-Fiction als

Behüterin unserer Mobilität

Marc Atallah, Experte für Science-Fiction an der Uni Lausanne,

leitet in Yverdon-les-Bains das Science-Fiction-Museum

«Maison d’Ailleurs». Er teilt uns seine Gedanken zum Verkehr

von morgen mit. Ein Plädoyer für postliberale Reife.

TEXT JÉRÔME LATHION | FOTO OLIVIER VOGELSANG

Auf unsere Bitte, ein Bild

von der Mobilität der Zukunft

zu zeichnen, erwarteten

wir, von fliegenden

Autos und Überschallzügen zu hören.

Und dann endet das Gespräch

mit einem Loblied auf Bewegung

zu Fuss und Tiergespanne!

Worte aus dem Munde Marc Atallahs

(41 Jahre) – seit 2011 ist er für

das Maison d’Ailleurs in Yverdonsles-Bains

verantwortlich – überraschen.

Das Museum birgt mehr als

100 000 Sammelstücke zu den Themen

Science-Fiction (Sei-Fi), Utopie

und aussergewöhnliche Reisen.

Dazu kommen etwa 20 000 Dokumente

rund um den französischen

Schriftsteller Jules Verne (1828–

1905). Der 2008 in Science-Fiction -

Literatur promovierte Geisteswissenschaftler

ist Lehr- und

Forschungsbeauftragter an der

Universität Lausanne (UNIL).

Der Forscher betont vorab: «Sei-Fi

regt zu Überlegungen über die Auswirkungen,

die einer Gesellschaft

zugrundeliegende Kräfte auf den

Menschen haben, an. War die Mobilität

in der Literatur des 19. Jahrhunderts

sehr präsent, wie Jules

Verne zeigt, sei das Thema in der

gegenwärtigen Fachrichtung nicht

mehr so «funky». Zwei Lehren

zeichnen sich ab: «Zum einen wird

die Verkehrsverdichtung thematisiert,

zum andern der Mangel an

Ressourcen. Das ist der sogenannte

postapokalyptische Trend. Beide

Strömungen sind für die Literatur

interessant.»

Fragwürdiges Modell

Ihm zufolge kann die Mobilität

nicht ohne sozioökonomischen

Kontext betrachtet werden. Persönlich

gibt sich Marc Atallah angesichts

der Entwicklung unserer

gedanklich liberal geprägten

Gesellschaft pessimistisch: «Wir

haben seit dem 19. Jahrhundert

eine utopische, individualistische

Welt geschaffen, die keine Grenzen

kennt und auf sofortiger Bedürfnisbefriedigung

beruht.» Und nichts

deute darauf hin, dass man sich davon

distanzieren möchte, trotz der

technologischen Versprechen einer

nahen Zukunft. Das Elektroauto?

«Ja, es ist umweltfreundlich, doch

es soll immer noch schnell, geräumig

und vor allem individuell sein.»

Autonome Mobilität? «Das Hauptargument

besteht darin, dass der

Nutzer seine Arbeitszeit verlängern

kann, indem er telefoniert, seine

E-Mails beantwortet und isst. Eine

zusätzliche Entfremdung also.»

Und ganz nebenbei fragt sich der

Intellektuelle, ob es wirklich sinnvoll

ist, dem Unmut der Stau verursachenden

Autofahrer zu begegnen,

indem man ihnen systematisch

neue Verkehrsinfrastrukturen zur

Verfügung stellt.

«Man stellt die falschen Fragen,

und stets mit dem gleichen Denkmuster»,

bedauert er. Die Situation

wird unhaltbar, doch man will es

nicht sehen. Der Vorteil von Sei-Fi

besteht darin, ihre Konsequenzen

auf die Gesellschaft aufzuzeigen

und eine andere Denkweise zu

ermöglichen.» Ein Hoffnungsstrahl

bleibt dennoch: «Seit Voltaire

wissen wir, dass der Mensch in

einer freien Gesellschaft fähig ist,

sein Schicksal zu bestimmen.»

Der Zeit neu entdecken

Auf die Frage, in welches Fahrzeug

der Zukunft er in seinen Träumen

einsteigen würde, sagt Marc

Atallah: «Es stünde im Einklang mit

einer Welt der wiedergefunden

Würde, die es einem erlaubt, den

Fluss der Zeit zu spüren. In einer

solchen Welt, die auch Frustration

oder gar Langeweile zuliesse,

würde man das Vergnügen am Gehen

und – warum auch nicht – an

Pferdekutschen neu entdecken.» ◆

«Man stellt die falschen Fragen,

und immer mit dem gleichen

Denkmuster»

Marc Atallah

Direktor Maison d’Ailleurs, Lehr- und

Forschungsrat an der Fakultät

für Literatur der Universität Lausanne

Der Sci-Fi-Experte träumt

von einer Gesellschaft,

die frei ist von der

Tyrannei der Schnelligkeit

94 touring | Juli / August 2019


Juli / August 2019 | touring 95


TCS empfehlen,

Geschenk erhalten.

Es lohnt sich: ein Geschenk im Wert von 50 Franken für Sie

und wichtigen TCS-Schutz zum halben Preis für Ihre Freunde.

Ihr

Geschenk

Geschenkkarten

im Wert

von CHF 50.–

von Coop oder

Migros

GESCHENKKARTE

CARTE CADEAU

Bluetooth

Musicbox

Weitere

Geschenke unter:

tcs.ch/weitersagen

* Der Rabatt ist nur im 1. Jahr gültig. Bei Erneuerung gilt der sektionsabhängige

Betrag (CHF 69.– bis 159.– im Jahr). Nur für Neumitglieder.

Geschenkkarten im

Wert von CHF 50.– von

Zalando oder Manor

Victorinox

Taschenmesser

NEU:

50 % Rabatt *

auf die

TCS Mitgliedschaft

für Ihre Freunde

1.

Jetzt Talon ausfüllen

und einsenden

2.

Ihr Freund erhält Post von

uns und wird Mitglied

3.

Sie erhalten den Geschenkcode

und wählen Ihr Geschenk


Das neue Clubmitglied:

Frau Herr Geburtsdatum:

Vorname:

Name:

Meine Daten:

Frau

Vorname:

Name:

Herr

Strasse:

Hausnummer:

Mitgliedsnummer:

PLZ:

Ort:

E-Mail:

Korrespondenzsprache: D F I

E-Mail:

Telefon:

Bitte geben Sie eine E-Mail-Adresse an. Den Geschenkcode erhalten

Sie per E-Mail zugeschickt.

Coupon bitte per Post schicken an: Touring Club Schweiz,

Chemin de Blandonnet 4, 1214 Vernier

Oder Empfehlung online eingeben unter tcs.ch/weitersagen


3

Weitere

CHANCE 1 – LESERSPIEL

GROSSE CHANCEN

zu gewinnen

GEWINNEN SIE das Smartphone Galaxy S10e

128 GB Wert CHF 674.–

Gewinnchancen bieten sich Ihnen auf der Rückseite

der Beilage Touringshop sowie online auf touring.ch

SPIELE & GEWINNE

das S10e per Fingerabdrucksensor

oder über die Gesichtserkennung.

Teilnahmeschluss

für

alle Spiele:

11. August

2019

Die zwei Hauptmerkmale des

Smartphone Samsung Galaxy

S10e sind sein hohes Arbeitstempo

und seine hervorragende

Fotoqualität, die ihm eine

Spitzenposition unter den aktuellen

Geräten sichert. Die Diagonale

des Displays beträgt

5,8“. Die Rückseite ist aus hochwertigem

Glas, und die ganze

Verarbeitung kann als exzellent

bezeichnet sein. Gestartet wird

Aus wie vielen Ländern

stammen die Teilnehmer am

diesjährigen «European Traffic

Education Contest» in Genf?

Senden Sie eine SMS mit

tm071 xx (xx = Anzahl Länder)

an 5555

CHANCE 2 – SUDOKU 1

3 9 8 2

8 5 9

4 2 7

3 6 9 1 7

2 3

1 7 5 4 8

5 9 6

8 7 2

4 7 9 5

CHANCE 3 – SUDOKU 2

4 2 5

9 6 5

1 8 6

8 4 7 1 3

3 6 4 2 1

1 3 6 5 8

5 1 7

4 9 7

6 3 5

GEWINNEN SIE das Tablet Samsung S5e

Wert CHF 399.–

Das Tablet S5e von Samsung zeichnet sich

vor allem durch ein OLED-Display mit einem

enormen Kontrastumfang sowie durch ein

hohes Arbeitstempo aus. Auch bietet es einen

hervorragenden Sound, sowohl über die Lautsprecher

als auch über die mitgelieferten

Kopfhörer von AKG. Das Tablet ist mit 398

Gramm superleicht und 6,6 Millimeter schlank.

Es ist etwas grösser als eine DIN-A5-Seite.

Über die USB-C-Buchse kann es schnell aufgeladen

werden.

Lösen Sie das Zahlenrätsel, füllen Sie die roten Felder aus.

Schicken Sie ein SMS mit tm072 mit den drei Zahlen an 5555.

GEWINNEN SIE die Smartwatch Samsung Galaxy

Watch Active 4 GB Wert CHF 259.–

Diese Smartwatch verfügt über eine Vielzahl

attraktiver Funktionen. Sie misst die Herzfrequenz,

erkennt die aktiv betriebene Sportart,

zeichnet Routen und die entsprechenden

Daten wie auch den Schlafverlauf auf. Die

Uhr und die passenden Smartphone-Apps

sind leicht zu bedienen. Die Samsung Galaxy

Watch Active ist nur 25 Gramm leicht und

mit dem Kautschuk- Armband äusserst komfortabel

zu tragen.

Lösen Sie das Zahlenrätsel, füllen Sie die grünen Felder aus.

Schicken Sie ein SMS mit tm073 mit den drei Zahlen an 5555.

Alle SMS kosten CHF 1.50.

Die Teilnahme ist auch per Post möglich, schicken Sie

die jeweilige Lösung an TCS, Verlag Touring, Postfach,

3024 Bern.

Teilnahmeberechtigt sind alle Leserinnen und Leser des Touring in der Schweiz und Liechtenstein (über 16

Jahre). Ausgenommen sind Mitarbeitende des TCS und deren Familienangehörige. Gewinner und Gewinnerinnen

der «Wettbewerbe und Verlosungen Touring» werden unter den richtigen Einsendungen ausgelost und

persönlich benachrichtigt. Preise können nicht umgetauscht oder bar ausbezahlt werden. Zu den Wettbewerben

und Verlosungen wird keine Korrespondenz geführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Juli / August 2019 | touring 97


Einfach und bequem von Zuhause aus bestellen

AUCH IN DER

FESTTAGSZEIT

IMMER SICHER

UNTERWEGS:

touringshop.ch

ALKOHOLTESTER

ACE II BASIC PLUS


CHF 159.–/Stück

statt CHF 229.–/Stück*

Art.-Nr. 221 902 12

(Versandkosten CHF 9.90)

Viele weitere

Produkte auf

touringshop.ch

ERSPARNIS:

70.–

CHF

Messgenauigkeit 99% für Werte

von 0 bis 4 ‰; einfache Ein-Knopf-

Bedienung; Passt in jede Hemdund

Jackentasche

Wichtig: Der Messwert gilt nur als

Anhaltspunkt und dient nicht zur

Bestätigung der Fahrtüchtigkeit.

Gewicht:

100 g inkl. Batterien

Messtoleranz ±: 0,05 ‰

Masse (H×B×T): 10,6×5×2 cm

Lieferumfang

Alkoholtester; 2 Stück AAA Batterien 1,5 V;

5 Mundstücke; Softtasche; hochwertiger

Tragekoffer aus Kunststoff;

Bedienungsanleitung

Bestellen unter: www.touringshop.ch oder Tel. 032 675 00 80

Bitte TCS-Mitgliederkarte bereithalten.

*Stattpreise = Preise CHF Nichtmitglieder


VitaActiva seit 2001

Baden

leicht gemacht

mit VitaActiva

Badewannen mit Tür

• Seit 2001 Beratungen/

Installationen in der ganzen

Schweiz

• Wannentausch, komplette

Installation an einem Tag

• Keine Plattenarbeiten erforderlich

• Umfangreiche Auswahl von

Badewannen, Massen und Farben

• Bei allen Modellen auf Wunsch

Sonderausstattung wie z.B.

wohltuender Whirlpool

Fordern Sie noch heute unsere farbige Gratis-Broschüre an!

Telefon: 041 727 80 39 info@vitaactiva.ch

www.vitaactiva.ch

24H


JA, senden Sie mir kostenlos und unverbindlich Ihre Broschüre zu:

Name/Vorname:

Strasse/Nr.:

PLZ/Ort:

Telefon:

VitaActiva AG • Baarerstrasse 78 • Postfach • 6302 ZUG • Tel.: 041 727 80 39 • Fax: 041 727 80 91

TCS2019


Atmungsaktive Funktionspolos

zum Sparpreis!

bis 3 XL

5er Pack

edel: beige, weiß, rauchblau,

grau, schwarz

Exklusiv für «touring»

Leserinnen und Leser bis zu

61% Preisvorteil!

High-Tech-

Gewebe für

ein optimales

Tragegefühl

TOP-Produkt-Vorteile:

4 100% Polyester

4 Atmungsaktiv

4 Feines Piqué

4 Seitliche Schlitze

4 Knopfleiste mit zwei Knöpfen

4 Kontraste an Ärmeln und

Knopfleiste

Grössen

M L XL XXL 3 XL

5er Pack

beige

bunt: rot, petrol, grün,

hellblau, dunkelblau

61%

UVP**-Preis 145.-

Personalshop-Preis 69.-

BESTPREIS

CHF

55.

20

Sie sparen CHF 89.80

gegenüber dem UVP**

weiss

rauchblau

grau

schwarz

dunkelblau

grün

petrol

hellblau

rot

Ja, ich bestelle zum: Bestpreis-Angebot

Wir sind 24 Stunden persönlich für Sie da: Tel. 0848 / 80 77 60 oder Fax 0848 / 80 77 90

Menge Art.-Nr. Grösse Artikelbezeichnung UVP** Personalshop-

Preis

Bestpreis

225869 5er Pack Nordcap Funktionspolos, edel CHF 145.- CHF 69.- CHF 55.20

220356 5er Pack Nordcap Funktionspolos, bunt CHF 145.- CHF 69.- CHF 55.20

Name / Vorname * :

Strasse / Nr. * :

www.personalshop.ch

Wichtig: Login für Neukunden ist Code Nr.: 9755

PLZ / Ort * : Tel.-Nr * :

E-Mail-Adresse * :

Für das Bestpreis-Angebot unbedingt bei elektronischer

und telefonischer Bestellung vierstelligen Aktionscode angeben:

Aktions-

Code Nr. 9755

**Stattpreise beziehen sich auf Hersteller-Listenpreise oder unverbindliche Preisempfehlungen des

Herstellers (UVP) Preise inkl. MWST. exkl. Versand- und Versicherungskostenanteil CHF 7.80.

Geb.-Datum * : Unterschrift * :

Bitte in Blockschrift ausfüllen und einsenden an:

PERSONALSHOP AG, Postfach, 4019 Basel

*Pflichtfelder

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine