Touring Juli/August 2019

online.magazines

gen Köderführung ein. «Du wirfst aus, lässt den Köder

ein wenig absinken, dann musst du nur noch ruckartig

reinkurbeln». Gesagt, getan. Und nur ein paar Auswürfe

später hat bereits der erste Hecht angebissen.

Da die Iren keine Hechte mögen, lassen wir ihn wieder

schwimmen. Wir möchten Forellen fangen und wechseln

den Standort. Mark positioniert das Boot in den

Wind, sodass wir mit der Drift angeln können. Während

das Boot sachte schaukelt und wir langsam in die

Mitte des Sees getrieben werden, erzählt Mark Geschichten.

Eine handelt von einem Eisvogel, der sich

seine Angelrute als Landeplatz ausgesucht hat. Seine

Kollegen meinten danach spöttisch, der Vogel habe

ihm nur zeigen wollen, wer der wahre Meister auf dem

See sei. So verrinnt die Zeit und die Zahl der gefangenen

Hechte steigt an. Als die Sonne schon tief steht,

wechselt der Ghillie aufs Schleppfischen. Ich montiere

meinen in den Palmerston Stores gekauften, goldenen

Wobbler. Langsam ziehen wir in Ufernähe unsere

Bahnen, als plötzlich meine Rollenbremse zu surren

beginnt. «Oh, big fish», ruft Mark, stoppt den Motor

und ich kurble langsam ein. Der Puls steigt und dem

Fluchtverhalten nach könnte das eine Forelle sein.

Jetzt bloss nichts überhasten, cool bleiben und Kontakt

mit dem Fisch halten. Dann endlich kommt der Fang

in Sicht. Tatsächlich eine kapitale Forelle! Der Tag

hätte nicht besser enden können. Zufrieden und auch

ein bisschen stolz vertäuen wir das Boot und bereiten

den Fisch fürs Abendessen vor. Anne Hilty, die zusammen

mit ihrem Mann Güst die Ferienanlage Clonmoylan

führt, wartet schon in der Küche des Red Oak.

Gesalzen und mit Kräutern gefüllt landet der Fisch im

Ofen und wir geniessen dann zusammen mit Kartoffeln

und Spargeln die köstliche Forelle.

Pollack und Delfine

In Roundstone stinkt es auf dem Hafenpier fürchterlich:

Ein Krabbenfischer stopft halbverweste Heringe

in seine Reusen und erklärt uns dabei, wo in der Umgebung

von Clifden die besten Stellen fürs Küstenfischen

auf Pollack sind. «Und ihr müsst silberfarbene

Köder verwenden», ruft er uns noch nach. Und schiebt

ein aufmunterndes «Straight lines» nach. Dean Gibson

geht gelegentlich mit seinen Kids Makrelen angeln,

doch ein Experte ist er nicht. Da der Berufsfischer,

welcher mit uns auf See hätte gehen sollen, Probleme

mit dem Boot hatte, müssen wir uns anders aushelfen.

Küstenfischen von den Felsen aus habe auch seinen

Reiz, meinte Dean, der zusammen mit seiner Frau

Kathy das Hotel Connemara Sands Beach in Ballyconneely

führt. So fahren wir über die engen, mit Trockenmauern

gesäumten Strässchen Richtung Küste.

Ein leichter Wind weht uns entgegen, als wir über Wiesen

hinunter zum Meer spazieren. Schafe schauen uns

erstaunt an und ab und zu rennt eines der zahlreichen

Kaninchen davon. Rockfishing ist nur bei Flut möglich.

Doch muss man dabei aufpassen, dass man nicht von

einer Welle geduscht wird. Behutsam klettern wir über

die glitschigen Felsen so weit hinaus wie möglich.

Ich erinnere mich an den Rat des Krabbenfischers und

montiere einen schweren, silbernen Stucki-Blinker

made in Switzerland. Fischkontakt stellt sich aber

nicht ein. Dafür tummeln sich Delfine im Wasser und

das Gebrüll einer nahen Robbenkolonie ist auch nicht

ohne.

Digitaler Fischerrat

Dean zweifelt, ob wir hier richtig sind. Er sendet einer

in der Nähe lebenden und mit Angeln erfahrenen

Tante eine Nachricht, worauf wir prompt übers Smartphone

an eine aussichtsreichere Stelle geführt werden.

Die Digitalisierung kann schon praktisch sein. Wir

werfen unsere Köder aus, kurbeln die Schnur ein und

siehe da, bereits beim ersten Auswurf ein Biss. Nach

kurzem Drill ist der Pollack gelandet und Dean meint,

noch zwei solche Kaliber und unser Nachtessen ist im

Trockenen. Die Stelle ist wirklich fischreich und eine

halbe Stunde später ist unser Abendessen gesichert.

Maureen Curran hat in ihrem

Laden in Portumna für jeden

Fischer einen Tipp

Burgen und Schlösser

verzieren das Ufer des

Lough Derg

58 touring | Juli / August 2019

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine