vis2019_05 blaettern

birgit.schuller

Editorial - Liebe Leserin und Leser - wären Sie gerne so ein „Dschinni-Geist“, der aus einer Wunderlampe kommend Wünsche erfüllt? Nun, vermutlich werden Sie diese Vorstellung eher ablehnen, da hinter dem Wort „Wunscherfüllung“ doch noch etwas anderes zum Vorschein kommt: Dschinni ist dem Wunderlampenbesitzer stets zu Diensten. Und mit Dienen sind doch eher Begriffe wie Unfreiheit, Selbstaufgabe, Minderwertigkeit und Unterwürfigkeit verbunden. Etwas was in unserer heutigen Zeit so gar nicht cool ist. Wer möchte schon Diener sein, Befehlsempfänger ohne Widerrede? Aber hinter dem Begriff „Dienen“ verbirgt sich viel mehr: Dienen dient immer einem Zweck, Dienen dient mir, nützt mir und, wie Hermann Hesse schon sagte: „Freudlos erwiesener Dienst hilft keinem. Doch alle anderen Vergnügen und Besitztümer verblassen und werden zu nichts gegenüber dem Dienst, der im Geist der Freude getan wird“.

visionen.com ISSN 1434-1921 | E08273 € 5,90 DEUTSCHLAND | A: € 6,50 | CH: SFR. 9,00 | L: € 6,90

SPIRIT& SOUL

AUGUST/ SEPTEMBER 2019

Der Geist

des

Dienens



NIKOLAUS

BRANTSCHEN

A real Mentsh

GEMEINSAM UND

OHNE GRENZEN

Interkulturelles

Gärtnern

SISTER-

HOOD

ZUSAMMEN

SIND WIR STARK

Ich nehme wahr,

was du nicht siehst

HOCH

SENSIBEL


Ein wunderbarer Roman über die

Suche nach dem wahren Glück

»Von Gondrom,

dem Riesen, aber lerne

ich, was einen wirklich

erfüllt, nicht Geld

und Macht, sondern für

andere da zu sein,

zu helfen und zu

heilen.«

232 2 Seiten | Hardcover | ISBN 978-3-95890-282-4 | € 16,- (D) | auch als eBook

Wer ganz unten angekommen ist,

braucht jemanden, der unerschütterlich an ihn glaubt.

Europa Verlag GmbH & Co. KG · Theresienstraße 16 · 80333 München

info@europa-verlag.com · www.europa-verlag.com


EDITORIAL

RUBRIK

LIEBE

LESERINNEN

UND LESER,

wie Hermann Hesse schon sagte: „Freudlos

erwiesener Dienst hilft keinem. Doch

alle anderen Vergnügen und Besitztümer

verblassen und werden zu nichts gegenüber

dem Dienst, der im Geist der Freude getan

wird“.

Dienen ist Freude. Dienen lässt mich innerlich

wachsen, sowohl am Dienst selbst als

auch an demjenigen, dem ich diene.

Dienen verschafft mir Unabhängigkeit und

Freiheit, das Gefühl, gebraucht zu werden,

erfüllt mich mit Freude und Genugtuung

und trägt auch zur Sinnfindung meines

Lebens bei.

wären Sie gerne so ein „Dschinni-Geist“,

der aus einer Wunderlampe kommend

Wünsche erfüllt?

Nun, vermutlich werden Sie diese Vorstellung

eher ablehnen, da hinter dem

Wort „Wunscherfüllung“ doch noch etwas

anderes zum Vorschein kommt: Dschinni

ist dem Wunderlampenbesitzer stets zu

Diensten. Und mit Dienen sind doch eher

Begriffe wie Unfreiheit, Selbstaufgabe,

Minderwertigkeit und Unterwürfigkeit

verbunden. Etwas was in unserer heutigen

Zeit so gar nicht cool ist.

Wer möchte schon Diener sein, Befehlsempfänger

ohne Widerrede?

Aber hinter dem Begriff „Dienen“ verbirgt

sich viel mehr: Dienen dient immer einem

Zweck, Dienen dient mir, nützt mir und,

Allerdings „bedienen“ wir heutzutage mehr

das Handy, das Auto oder den PC als dass

wir dem Menschen dienen. Das Lächeln

für den Anderen, das Aufstehen in der

Straßenbahn, das Bücken für den Älteren,

das Lernen mit dem jungen Menschen ist

der Gleichgültigkeit und Interesselosigkeit

unserer Zeit gewichen. Dienen scheint

„out“ zu sein.

Dienen verschafft Achtung, Respekt und

Verständnis sowohl für den Dienst als auch

für denjenigen, dem ich diene, oder wie

Sant Kripal Singh sagte: Dienst am Menschen

ist Dienst an Gott!

Mit herzlichen Grüßen

die Visionäre aus dem Schwarzwald

3


TITELTHEMA

JOAN HALIFAX:

HELFEN

OHNE

ABZUSTÜRZEN

24

EHRENAMT – EINE

QUELLE DES GLÜCKS.

LIVE TO LOVE,

GERMANY

18

TITELTHEMA

GÄRTNERN

OHNE

GRENZEN

98

INHALT

WEISHEIT

LIEBE LEBEN

Kirpal Singh

14

EHRENAMT

VOM GLÜCK DER

SELBSTLOSIGKEIT

Gesa Steinmann

18

GRENZEN DES HELFENS:

HILFST DU

AUCH DIR SELBST?

Martina Pahr

24

DIENEN MACHT GLÜCKLICH.

Henning Karcher

30

POESIE

HERR DER TÖPFE UND

PFANNEN

Inspiriert von Theresa von Avila

36

INSPIRATION

DER REGENWALD-

SCHAMANE DON AGUSTIN

RIVAS VASQUEZ

Martina Pahr

40

SISTERHOOD:

ZUSAMMEN SIND

WIR STARK

Tina Engler

44

DIE ALCHEMIE

DES DIENENS

DIE BUTLERIN UND DIE

RAUMPFLEGERIN

Frank Schüre

50

WIR WERDEN MUSIK

NÄHE ERFAHREN MIT

KREUZBERGER KINDERN

Christian Stahlhut

58

ESSAY

DAS BIN ICH MIR WERT!

Stephanie Ochs

64

ARTGERECHTE

PARTNERHALTUNG

Andreas Winter

82

MENSCHEN MIT VISIONEN

NIKOLAUS

BRANTSCHEN

A Real Mentsh

114

4


SISTER ACT:

SOLIDARITÄT

UNTER FRAUEN

44

TITELTHEMA

DIAGNOSE

HOCHSENSIBEL

72

TITELTHEMA

MUSIKSTUNDE

MIT KREUZBERGER

KINDERN

58

VOLUNTOURISMUS:

REISEN, UM ZU HELFEN

104

DON AGUSTIN

ÜBER AYAHUASCA

UND KLIMAWANDEL

40

05 / 2019

WOHLFÜHLEN

AUFSTELLEN UND

MEDITIEREN: INTERVIEW

MIT GUNI LEILA BAXA

66

HOCHSENSIBEL:

ICH NEHME WAHR, WAS

DU NICHT MAL SPÜRST

Tina Engler

72

BUNT BUNTER BEERE!

KOCHEN MIT WILDFRÜCHTEN

Inge Hasswani

76

MYKOTHERAPIE:

HEILKRAFT DER PILZE

Claudia Hötzendorfer

84

DAS HELFERSYNDROM

ÜBERWINDEN UND HEILEN

Susanne Dinkelmann

88

NACHHALTIGKEIT

INTERKULTURELLES

GÄRTNERN:

URBAN GARDENING

MIT GEFLÜCHTETEN

Martina Pahr

98

KURZ MAL DIE

WELT RETTEN?

REISEN UND DABEI

GUTES TUN

Tina Engler

104

ALEXANDER VON

HUMBOLDT

AKTUELLER DENN JE

Claudia Hötzendorfer

110

IMMER IN VISIONEN

Editorial, 3

Augenblicke, 6

Kurz & Visionär im August, 12

Veranstaltungen & Termine, 92

Kleinanzeigen, 116

Vorschau & Impressum, 118

5


Foto:Balaji Malliswamiy on Unsplash

6


AUGENBLICKE

DER GENIESST

WAHRE MUSSE,

DER ZEIT HAT, DEN

ZUSTAND SEINER

SEELE ZU FÖRDERN.

(HENRY DAVID THOREAU)

Dem Leben dienen:

Bestäubung der roten


7


14


WEISHEIT

Niemand kann auf dem spirituellen Pfad zur

Einheit mit Gott vorankommen, ohne die Liebe in

sich zu entwickeln. Durch stetige Ausrichtung auf

dieses Ziel können wir die Wüste unseres Herzens

in einen Garten voller Liebe verwandeln.

von Sant Kirpal Singh

Liebe

leben

GOTTESLIEBE

GIBT ES NICHT OHNE

NÄCHSTENLIEBE

Was zeichnet die Liebe aus, von der alle

Mystiker aus Ost und West so eindringlich

gesprochen haben? Ist sie das Gleiche wie die

Liebe der Welt, die wir schon kennen?

Wenn wir die Bande der irdischen Liebe


Fall irgendwo ein Quäntchen Selbstbehauptung

zutage tritt. In der Beziehung zwischen

Eltern und Kindern, unter Freunden, zwischen



von Liebe kann zwar zu großen Höhen der






Reinheit noch nicht erreicht hat, ist seine

-


so ist die Liebe der Mystiker eine Liebe, bei



SICH ÜBER DAS EGO ERHEBEN

-




letzten Spuren des Egos und der Selbstheit,


in den Gegenstand seiner Liebe, kann keiner







wo das Ego in Erscheinung tritt, erhebt sich









15


LIEBE LEBEN

Wir haben

uns im Spiel

des Lebens

von unserem

Zentrum entfernt.


eine Verneinung der Grenzen sein, die uns




zu gelangen, welche die Verneinung aller

Individualität und Verwirklichung der Einheit

allen Lebens ist?

DAS LICHT DER LIEBE SCHAUEN

Wenn sich deine Seele in der Meditation


Materie erhebt und in die höheren spirituellen


-







Leben gibt. Liebe, Licht und Leben sind



eingebettet und verwurzelt. Nur sind wir uns

dieser Tatsache nicht bewusst, weil wir selten

Gelegenheit haben, nach innen zu schauen,



sind.







tes.

Wenn wir dieses Licht in uns erkennen


Seiner Liebe zu leben, die uns Leben gibt und

durch die alles Leben besteht.

Es ist dieses weite Meer aus Liebe, Licht




wir diese Wahrheit nicht – wie der sprich-




PRÜFSTEIN LIEBE








dieser Liebe, und diese Liebe verbindet den




Liebe, die das wahre Wesen von Gottes Sein



einander in Liebe zu dienen? Halten wir







-



und leidende Menschheit?

LIEBE AUSSTRAHLEN



-


Mängel zu sehen, schauen wir besser in uns






Es ist wesentlich, ein weiches Herz zu




Funken des göttlichen Wesens ist, göttliche


Liebe sollte universal sein und sich nicht nur


Ein Sauerteig aus Liebe wird den ganzen Teig



SELBSTLOS DIENEN






wegzugeben, ohne irgendetwas als Gegen-


anderes als ein Tauschhandel, und keine



betrachtest, wirst du rasch erkennen, dass

16


für niemand anderen ist als für ein

und dasselbe Selbst, das alles durchdringt,

einschließlich unseres scheinbar individuellen,



verwandelt die ansonsten traurige und trostlose

Erde in einen wahren Garten Eden.







Stolzes, wird ein solcher Mensch arglos und





-





LIEBE ENTWICKELN









Wassern der Liebe tränken, wenn wir rasche


ten,

dass alle unsere Handlungen von dieser


Herzens in einen wahren Garten voller Liebe






seines Wesens.

Sind wir

bereit,

einander

in Liebe zu

dienen?

Deutschlands größte

Nachhaltigkeitsmesse

Messe

Dortmund

05.09.2019

Fachtag

06. – 08.09.2019

Messetage

www.fair-friends.de

Sant Kirpal Singh

(1894 – 1974) wirkte seit 1948 als spiritueller Meister.

Auf seinen Vortragsreisen und als langjähriger Präsident

der „Weltgemeinschaft der Religionen“ erwarb er sich im

Osten wie im Westen große Achtung und Sympathie.

Inspiration & Information

Soami Divyanand: Spirituelle Unterweisungen

(Sandila Verlag)

Foto by

Nandha Kumar on Unsplash

SHOP

FAIR.

TAKE

CARE.

LIVE

AWARE.

17


LIVE TO LOVE

EHREN

AMT

VOM GLÜCK

DER SELBST-

LOSIGKEIT

Live to Love in Aktion:

Warme Kleidung, Getränke und

Essen werden an Obdachlose in

Hamburg verteilt.

18


WEISHEIT

Sich für das Wohl von Menschen,

Tieren und der Umwelt

engagieren, Zeit und Energie

investieren, ohne dafür etwas

zu erwarten: Die „Live To Love

– Germany Stiftung“ ist ein

positives Beispiel für ehrenamt

lichen Einsatz. Lebe, um zu

lieben – der Name ist Motivation,

ist Wurzel des Handelns

und ein spiritueller Weg über

alle Religionen hinweg.

Im Himalaya haben sich die Symptome des

Klimawandels bereits früh in aller Deutlichkeit gezeigt.

Die rasant zunehmende Gletscherschmelze mit ihren

drastischen Folgen in der Region veranlasste den

Gyalwang Drukpa, Oberhaupt der buddhistischen

Drukpa-Linie, 2007 die internationale Bewegung Live

To Love ins Leben zu rufen. „Lebe um zu lieben“ –

Handeln aus Mitgefühl und Liebe zu den Menschen,

Tieren und zur Umwelt – startete auf internationaler

Ebene mit umfangreichen Baumpflanzungen in der

indischen Bergregion als Beitrag zum Klimaschutz.

Knapp 10.000 Menschen machten damals mit, innerhalb

kürzester Zeit setzten sie fast 100.000 Bäume

in die Erde. Jeder Einzelne erlebte das Glück, in der

Gemeinschaft sehr viel bewegen zu können und einen

nachhaltigen Beitrag für die Zukunft und das Leben

der nachfolgenden Generationen zu leisten.

Der Gyalwang Drukpa forderte seine Studenten

weltweit auf, Zug um Zug weitere Aktionen im Sinne

von „Live To Love“ umzusetzen. Dies war die Geburtsstunde

des säkularen internationalen humanitären

Netzwerkes.


Der Gyalwang Drukpa bei einer Baum-


Hamburg-Steilshoop

19


24

Zen-Meisterin,

Anthropologin,

Friedens- und

Menschenrechtsaktivistin:

Joan Halifax


WEISHEIT

Foto © MI-ZO

GRENZEN

DES

HELFENS:

HILFST DU

AUCH DIR

SELBST?

Wenn wir anderen helfen oder dienen,

dürfen wir uns selbst dabei nicht aus den

Augen verlieren. Ein Plädoyer für einen

achtsamen Umgang mit uns selbst.

von Martina Pahr

25


DIENEN

DIENEN

MACHT

GLÜCKLICH

SICH UM ANDERE ZU KÜMMERN,

DENEN ES SCHLECHTER GEHT ALS

EINEM SELBST, IST EIN GEBOT DER

MENSCHLICHKEIT. MEHR NOCH:

ANDEREN ZU DIENEN UND ZU HELFEN

IST EINES DER SPIRITUELLEN GESETZE

DES UNIVERSUMS, DIE ZU UNSEREM

GLÜCK BEITRAGEN.

von Henning Karcher

30


...immer

im Dienst

der Seele.

VISIONEN

Sandila Verlag

Sägestr. 37

79737 Herrischried

www.visionen-shop.com

www.visionen.com

GUTSCHEIN

€ 10.- auf Jahresabo € 49.-

visionen-shop.com

Code:

visionen


HERZENS-

BILDUNG

Welche Art von

Bildung brauchen

wir? Lernen wir

aus Angst oder

aus Neugier und

Begeisterung?

Ein Pädagoge

und Forscher auf

dem Inneren Weg

beleuchtet das

Bildungssystem

und skizziert

die Vision einer

erfüllenden

Menschen- und

Herzensbildung.

Die westlichen Gesellschaften rutschen in eine

Bildungskatastrophe. Denn sie erkennen nicht, was ein

Mensch im Leben eigentlich lernen soll und wem seine

Bildung in Wahrheit zu dienen hat. Dabei haben sie viel

Geld in ihre Schulen gesteckt, und die Lehrer unterrichten

nach den neuesten Methoden. Aber die Lehrer und

Schulen haben Angst. Ihre Mühe, die Schüler zu bilden,

entspringt der Angst, ihre Schüler könnten ohne Bildung

untergehen in den Kämpfen um Job, Dach und Brot. Es

geht also um Überlebensangst, eine Angst, die uns blind

macht für wahres Wissen.

Lernen aus Angst

So wird auch die Forderung nach lebenslangem Lernen von

der Angst gespeist, unter den ökonomischen Bedingungen

des Weltmarkts sonst nicht überleben zu können. Kinder,


befürchten, angesichts des Konkurrenzdrucks auf der Strecke

zu bleiben.

Die gravierendste Folge der Angst ist eine tiefe Selbstvergessenheit,

der Verlust von Sinn und Ausrichtung. Verloren

gehen Freude, Menschenwürde, Mitgefühl und Erkenntniskraft.

Ein Mensch, der der Angst dient, hat viel Unbrauchbares

im Kopf, ein leeres Herz und wenig Kraft für wesentliche

Handlungen.

Schauen wir also genauer hin: Welche Rolle spielen

„Lernen“ und „Bildung“ für den angstmotivierten Geist?

Eine seiner unausgesprochenen, weil überwiegend unbewussten

Annahmen, lautet: Eigentlich ist der Mensch von

Geburt an dumm und leer und muss deshalb von Lehrern

und Erziehern gefüllt und belehrt werden. Er traut einem

Kind nicht zu, dass Lernen und Bildung aus ihm selbst

heraus, aus eigener Motivation geschehen könnte und

dass sein Potential eventuell nur geweckt werden will.

Lernen aus Begeisterung

Im Film „Alphabet – Angst oder Liebe“ von Erwin Wagenhofer

und in dem Buch „... und ich war nie in der Schule“

berichtet der Musiker und Gitarrenbauer André Stern über

eine ungewöhnliche Kindheit und Jugend: Er ist nie zur

Schule gegangen. Er wurde auch nicht von Hauslehrern

oder seinen Eltern unterrichtet. Er wurde überhaupt nicht

belehrt. Er hat nie irgendeine Prüfung abgelegt. Stattdessen

haben seine Eltern ihm den Raum und die Freiheit

gewährt, seinen eigenen Interessen und Impulsen zu

folgen. Sein Bildungsweg liest sich spannend, inspirierend.

Kaum irgendwo wird die Kraft kindlicher Neugier und

Begeisterungsfähigkeit, die Dynamik und unbeirrte Zielgerichtetheit

kindlichen, besser: menschlichen Forscherdrangs

so überzeugend dargestellt.

Ein Kind lernt alles, was es will. Aus Neugier und Interesse,

ohne Druck, ohne Angst, ohne permanente Belehrung

- und das auch unter den ökonomischen Bedingungen

unserer Zeit. Zweckfreies Lernen wird dann zur Freude

und bildet die Grundlage dafür, die Lernaufgaben eines

Erwachsenen zu meistern. Alles, was es braucht, ist Freiraum

und Vertrauen.

38


ADVERTORIAL

Die Ein-Bildung in Gott

Dabei ist die Bildung mit dem „ersten Bildungsweg“ der

Weltaneignung und dem zweiten des Erwachsenwerdens

noch nicht einmal abgeschlossen. Denn so sehr ihm

äußerlich das Leben gelingen mag, wird auch der gereifte

Erwachsene immer noch eine Unzufriedenheit, einen

Mangel und eine Sehnsucht in sich spüren. Er leidet. „Wer

bin Ich?“, fragt er sich, „Wo komme ich her? Wo gehe ich

hin?“ Dies ist sein Schrei nach Gott. Und der Mensch wird

melt

hat. Denn er hat nur gelernt, die Welt und auch sich

selbst mit Begriffen zu beschreiben. Er hat gelernt, sich

von allem ein Bild zu machen – auch von sich selbst. Das

nennt er nun „Ich“. Sein denkender Geist ist angefüllt mit

Bildern, mit Imitationen. Irgendwann dämmert ihm, dass

da etwas nicht stimmt, dass das nicht die letzte Wahrheit

sein kann, die ihm Frieden bringen kann.

Das ist die Stunde des „dritten Bildungswegs“. Auf diesem

Weg lässt der Mensch alle erlernten Bilder einschließlich

seines Selbstbildes wieder los, um zu sehen, was dann

übrig bleibt. Aber wer will das schon? Wer sich dazu

entschließt, wird seiner Angst in vielfältigen Formen der

Abwehr begegnen. Sie wird sehr glaubhaft behaupten:

„Wenn ich alles loslasse, bleibt nichts übrig!“ Gar nichts.

Die großen geistlichen Lehrer, die Meister der religiösen

und spirituellen Traditionen aber lehren allesamt etwas

anderes: Es bleibt etwas übrig. Übrig bleiben Wahrheit

und Liebe, übrig bleibt, wer du wirklich bist, übrig bleibt

das SELBST.

Und jetzt? Trauen wir diesen Lehrern? Folgen wir ihnen

oder der Angst? Wagen wir das „Bildungsabenteuer“ des

dritten Weges? Wenn wir das nötige Vertrauen auf diesem


Aufgabe von Kontrolle und Hingabe an das Unbekannte

das geschehen, was der christliche Mystiker Meister Eckhart

(1260-1328) die „Ent-bildung“ des Menschen und

seine „Ein-bildung in Gott“ nannte.

André Stern, Musiker und Gitarrenbauer,


Moderner Mystiker:

OM C. Parkin ist



„Bildung wird in diesem mystischen Verständnis nicht als

eine Leistung des Ichs, nicht als ein ichhaftes Tun, sondern

als eine Formung des Göttlichen im Menschen verstanden,

als eine Formung aus dem Innersten, aus der Seele des

Menschen. Dies ist das uralte mystische Verständnis von

Bildung als einem Schöpfungsakt Gottes, in dem Gott sich

im Menschen sein eigenes Bild schafft“, so OM C. Parkin in

einem Vortrag aus dem Jahr 2004.

So kann der Mensch der werden, der er sein soll; das

Wort von der Ebenbildlichkeit Gottes wird zur lebendigen


Es ist letztlich diese Bildung, nach der die Seele eines

jeden Menschen dürstet. Sie setzt voraus, dass die ersten

beiden Stufen auf dem Bildungsweg durchlaufen wurden.

Wenn wir ehrlich mit uns sind, dann werden wir feststellen,

dass wir meist irgendwo im ersten Stadium, mit Glück

im zweiten steckengeblieben sind. Wollen wir da stehen

bleiben? Oder sind wir leidenschaftlich interessiert und

wollen lernen? Bringen wir den Mut und das Vertrauen auf?

Wenn ja, müssen wir in Betracht ziehen, dass unser alter

Bildungsbegriff und unser gegenwärtiges Bildungssystem

uns dabei nicht viel weiterhelfen können. Beide sind – wie

wir gesehen haben – sehr begrenzt. Wir sind auf uns selbst

gestellt, und wir müssen selbst die Lehrer für uns suchen.

Sie sind rar, aber es gibt sie.

von Johannes Spath

Information & Inspiration:

Konferenz „Welche Bildung braucht der Mensch?“


Wo: Stuttgart Marienheim


Info: www.kloster-saunstorf.de

39


FRAUENPOWER

THEMA

SISTERHOOD –

ZUSAMMEN

SIND

WIR STARK!

von Tina Engler

In früheren Zeiten bildeten

Frauen Zirkel, um sich

gegenseitig zu unterstützen.

Wie Schwestern. Gerade

heute ist es wichtiger

denn je, diese Qualität der

„Sisterhood“ wieder zu

entdecken.

Vor zehn Jahren sagte der Dalai Lama

in einer tief bewegenden Rede einen Satz,

der sich fest in meinem Gedächtnis einbrannte:

„The world will be saved by the

Western women – Die Welt wird von den

Frauen der westlichen Welt gerettet werden.“

Diese weisen Worte haben vieles bei

mir ausgelöst, machten sie mir doch einmal

mehr bewusst, welch unendliches Potenzial

wir als Frauen seit Ahnengedenken von

Natur aus in uns tragen. Wir schenken

Leben, wir gebären: Lebewesen, Gedanken,

Visionen. Diese weibliche Yin-Energie zu

nutzen, um die Welt friedvoller zu gestalten

und auch für die zukünftigen Generationen

lebenswert zu erhalten, ist heutzutage

wichtiger denn je.

Bei der so genannten „Sisterhood“ und

den Frauenzirkeln geht es von jeher um

das gelebte Miteinander, das gegenseitige

Helfen und Teilen unter Frauen, sich besinnend

auf die alten Zeiten, als die weisen

Frauen noch im Kreis um ein Feuer saßen.

Im „Rat der Frauen“ berieten sie über die

verschiedensten Themen. Sie unterstützten

und stärkten sich. Eine fast familiäre Nähe

umgab sie. Dahinter steht ein wunderbarer

Gedanke: Tief in ihrem Sein sind alle

Frauen weltweit engmaschig miteinander

verbunden, quasi als Schwestern im Geiste.

44 44


INSPIRATION

SEELENSCHWESTERN

Der Begriff „Sisterhood“, der gerade in

spirituellen Kreisen in den letzten Jahren

immer häufiger erwähnt wird, bezeichnet

die Verbindung von Frauen, die zwar nicht

biologisch verwandt, doch in tiefer Solidarität,

Spiritualität und mit reinem Wohlwollen

miteinander verbunden sind.

Googelt man den Begriff, so finden

sich in erster Linie internationale Seiten

von religiösen Schwesternschaften bei den

Ergebnissen wieder. Gemeinschaften von

Frauen, die miteinander leben und deren

gemeinsamer tiefer Glaube sie eint, gibt

es in den Nonnenklöstern seit Hunderten

von Jahren. Reden wir hier von der „Sisterhood“,

so meinen wir dabei nicht nur die

religiösen Zirkel. Sie kann verschiedenste

Ausrichtungen haben und sich zudem auch

auf politische, gesellschaftliche und feministische

Themen beziehen.

Ein berühmtes Beispiel einer politischen

ambitionierten Sisterhood sind die

Suffragetten, die im frühen 20. Jahrhundert

mit Ungehorsam und gegen massiven

Widerstand in England und den USA

erfolgreich für die Gleichberechtigung und

das Frauenwahlrecht kämpften. Eine der

weltweit größten Sisterhoods heutzutage

sind die „Soroptimisten“. Die berufstätigen

Frauen engagieren sich für gesellschaftspolitische

Themen und stehen für Aus-/

Bildung und für die Gleichberechtigung von

Frauen im Berufsleben und gegen sexuelle

Gewalt an Mädchen und Frauen ein. Tatkräftig

werden die Themen angepackt, die

Frauen bewegen. Geholfen wird überall

dort, wo Unterstützung gefragt ist.

STARKES ENGAGEMENT

Bobbie Houston hat mit ihrem Mann

Brian die australische Hillsong Church

gegründet. Mit den „Colour“-Konferenzen

und der „Colour Sisterhood“ hat sie eine

weltweite Frauenbewegung ins Leben gerufen.

Die gebürtige Neuseeländerin bringt

bei ihren „Colour Conferences“ Tausende

von Frauen unterschiedlichster Glaubensrichtungen

zusammen und inspiriert mit

Liebe und Zuversicht. Die Atmosphäre ist

unbeschreiblich. Durch die starke weibliche

Kraft, gepaart mit dem tiefen spirituellen

Erlebnis, berichten viele der internationalen

Teilnehmerinnen von neuen Visionen

und einem nie gekannten Mut, ihre Wünsche

umzusetzen.

Spirituelle Sisterhood findet sich

auch im Kreis der „Awakening Women“

(www.awakeningwomen.de). Ihre Mitglieder

beziehen Stellung für ein bewusstes

Bei Sisterhood

geht es um

gelebtes

Miteinander,

gegenseitiges

Helfen und

Teilen unter

Frauen.

45


ALCHEMIE

DES

DIENENS


ADAM IST DIE MÄNNLICHE FORM DES

WEIBLICHEN ADAMAH: ACKER. AUS

STAUB VOM ACKER WURDE DER MENSCH

GESCHAFFEN… ER, GOTT, NAHM DEN

MENSCHEN UND SETZTE IHN IN DEN

GARTEN VON EDEN, IHN ZU BEDIENEN

UND IHN ZU HÜTEN (I. MOS. 2, 5-15).

SCHMUTZ IST ROHSTOFF. MENSCHEN

SIND WILD UND BEDÜRFTIG. WER DAMIT

GUT UMGEHEN KANN, VERWANDELT

CHAOS IN KULTUR, WILDNIS IN LEBENS-

RÄUME. ZITA LANGENSTEIN UND LINDA

THOMAS KÖNNEN DAS: DIENEN VON

HERZEN. IHR LEBEN ZEIGT: DAS FÜHRT

ZU FRIEDEN.

50


INSPIRATION

VISIONEN hat sie getroffen und

ihr Dienen-Können seitdem im

Herz. Wir stellen die beiden großen

‚Dienerinnen‘ vor, nebeneinander.

51


ESSAY

DAS BIN ICH

MIR WERT

von Stefanie Ochs

WIE VIEL IST DIR DEIN LEBEN

EIGENTLICH WERT? WIE VIEL BIST

DU DIR WERT? KENNST DU DEINEN

EIGENEN WERT?

Es gab eine Zeit, da war ich sehr abhängig davon, dass

andere mich gesehen haben und ich mich von ihnen wertgeschätzt

gefühlt habe. Ich meine damit nicht, dass wir

uns das alle wünschen; doch rückblickend ist mir bewusst

geworden, dass ich meinen eigenen Wert weder erkennen

noch sehen konnte. Keine Ausbildung und keine Fortbildung

oder Weiterbildung konnte daran etwas ändern... ich


die früher wegen körperlicher Themen kamen, hat sich

das wie ein roter Faden durch ihr Leben gezogen. Darum

bin ich heute der Auffassung, dass unsere unterbewussten

Einstellungen, Überzeugungen, unsere Glaubenssätze

und unsere innere Gefühlswelt – also das, was wir wirklich

über uns selbst denken, was wir an Konditionierungen und

Prägungen durch unsere Eltern und unser Umfeld, durch

die Gesellschaft in der wir aufgewachsen sind, mitbekommen

haben – letztlich bestimmen, für wie wertvoll wir uns

selbst halten. Und da ist richtig viel Luft nach oben!

Wir orientieren uns an einer Gesellschaft, die sich


was wir „erreicht“ haben, die äußeren Erfolge: „mein

Haus, mein Auto, mein Beruf, meine Frau/Mann, meine

Urlaubsorte usw.“ Wir sind sehr stark auf die Statusebene

ausgerichtet.

64


INSPIRATION

WIR HABEN NICHT

GELERNT, DEN WECHSEL

VON AUSSEN NACH

INNEN ZU VOLLZIEHEN.


und die Werte, die wir eigentlich für wesentlich halten,

vernachlässigt oder sogar ganz vergessen. Wir lernen in

der Schule, dass Leistung zählt, dass Noten wichtiger sind

als Gefühle! Dass wir gut sind, wenn wir Einsen, Zweien

maximal ein Dreier (als Ausrutscher) schreiben, und dass

wir weniger wert sind, wenn wir Vieren oder Fünfen schreiben...

Ich habe meine gesamte Schulzeit als Stress erlebt.

Ich habe sie niemals als Freude oder leicht empfunden.

Ständig habe ich Leistungsdruck gespürt, und das war

für mich anstrengend. Heute weiß ich, dass es ganz ganz

vielen anderen Menschen ähnlich ging und vielleicht

auch heute noch geht… Kollektiv haben wir uns viel zu

wenig auf unsere inneren Werte fokussiert. Dem möchte

ich heute etwas Raum geben und dich einladen, meinen

Gedanken über Wert und Werte zu folgen.

Doch, was sind denn unsere inneren Werte? Was ist

unser Wert? Wer sind wir eigentlich wirklich? Ohne diesen

Statusgedanken so viel „Wert“ beizumessen? Den Status

einfach mal ein bisschen in den Hintergrund setzen und

mal näher zu uns selbst schauen. Was sind wir wert, wenn

wir krank werden, weil uns dieser Leistungsdruck krank

macht?! Wo kommen denn Burnout, Depression, Anspannung

und Verspannungen wirklich her? Ist der Grund nicht

der, dass wir Idealen und Werten hinterher rennen, die im

Außen liegen, und haben vergessen zu schauen, wer wir

jenseits davon sind und was wir eigentlich wollen? Was uns

vielleicht liegt, was wir erleben wollen, was uns ausmacht,

welche Gaben, Talente, Fähigkeiten und Potenziale wir

mitgebracht und/oder entwickelt haben und was wir damit

eigentlich machen oder werden wollten – wer wir sein

wollten?!

Viele Menschen, die sehr empathisch oder hochsen-


wo sie das gut ausleben können, ohne dass es sie zu sehr

hindert, weil die Abgrenzungs- und Rückzugsmöglich-


die sie darin sehen und stärken, und die Aufmerksamkeit

nicht nur auf den äußeren Dingen liegt. Ich möchte damit

nicht sagen, dass diese Menschen nicht auch viele tolle

äußere Fähigkeiten haben; das eine schließt ja das andere

nicht aus. Ich hoffe das ist klar. So viele Menschen, die ihre

eigene innere Kraft und Stärke nicht sehen oder sie sogar


Gesellschaft, die eben heute so ist, wie sie ist, ihren Platz

-


Menschen und sollte als Grundrecht viel mehr Beachtung


Ich glaube wirklich, dass viele der heutigen Probleme

in der Gesellschaft, viele unserer privaten Probleme oder

sogar unsere Krankheiten aus dieser Diskrepanz zwischen

unserem Inneren und der äußeren Welt herrühren. Wir

haben schlicht nicht gelernt, den Wechsel von außen

(wie wir glauben, dass wir sein sollen, damit wir geliebt,

anerkannt und wertgeschätzt werden) zu unserem Inneren

zu vollziehen und zu schauen: Was ist denn da und will

raus? Was will in diese Welt und wie kann ich das zum


Wie kann ich mich trauen, das auszusprechen, was mir

wirklich wichtig ist

Was passiert, wenn du deinen Blick mal ganz wohlwollend

auf dich selbst richtest und schaust: was ist da

eigentlich?

Es wird Zeit, dass wir uns selbst sehen und uns selbst

liebevoll zuwenden und die Härte gegen uns selbst in

Mit-Gefühl umwandeln. Kannst du sehen, was andere in dir

sehen? Oder lächelst du es verlegen weg? Frag mal deine

Freunde, deinen Partner*in oder Kollegen, was sie an dir

wertschätzen, und achte auf deine innere Reaktion. Blockst

du ab? Oder kannst du es mit vollem Herzen annehmen?

Oder glaubst du, dir wird in deinem Leben zu wenig

Wertschätzung entgegengebracht? Dann lade ich dich

zu einem Experiment ein: Finde täglich eine Sache, die

du an deinem Gegenüber, Partner, Freunde, Kollegen…

wertschätzt, und sprich es laut aus! Spoiler: Dein Unterbewusstsein

unterscheidet nicht, ob du andere oder dich

selbst Wert-schätzt. Da bekommt „wir sind alle eins“ doch

eine ganz andere Dimension der Bedeutung. Oder?

Foto: Graphicnode on Unsplash

Stefanie Ochs hat es sich mit Essential Healing

zur Aufgabe gemacht, Menschen dabei zu helfen,

die innere Verbindung zu sich selbst wiederherzustellen

und so zur eigenen Essenz vorzudringen.

www.essential-healing.net

65


WILDFRÜCHTE


BUNT BUNTER

BEERE!

Im August/September fängt das bunte

Leuchten im Laub an: In Hecken und

Lichtungen, an Waldrändern und auf

Böschungen reifen nun die Früchte der

wildwachsenden Bäume und Stauden.

Das knallige Orange der Vogelbeeren

und Sanddornbeeren, das intensive

Rot der Hagebutten, Vogelkirschen

und Berberitzen, das samtige Blau der

Heidel beeren und Schlehen, das violette

Schwarz der Brombeeren und Holunderbeeren

fordern uns geradezu zum

Pflücken und Naschen auf.

76


WOHLFÜHLEN

77


PARTNERSCHAFT


DIENT DER BEZIEHUNG

Artgerechte

Partnerhaltung

von Andreas Winter

„DIE SUCHE

NACH DEM



EIN TOTER

ZWILLING.“

Bevor wir uns ein Tier anschaffen, machen

wir uns schlau. So ist es durchaus sinnvoll,

zu wissen, dass ein Araber Hengst zwischendurch

mal mit 60 Sachen galoppieren muss,

damit er nicht hospitalisiert, derweil Sie einen

Brabanter mit dieser Geschwindigkeit nach ein

paar Minuten glatt umbringen würden. Doch

wissen wir genauso gut über das „fremde

Tier in unserem Bett“ Bescheid? Aufgrund

meiner Erfahrung in der tiefenpsychologischen

Partnerschaftsberatung kann ich sagen:

„Nein – wir kennen meist nicht einmal uns

selbst richtig!“ Und genau daraus entstehen


machen.

Wir wissen doch, dass eine Partnerschaft

dadurch wächst, dass man nicht Liebe und

Aufmerksamkeit fordert oder erpresst, sondern

sie gibt, sich hingibt. Das dient der Liebe.

Allerdings sollte das, was man zu geben hat,

auch zum Empfänger passen, sonst landet

die Hingabe nicht im Herzen des Anderen,

sondern in seiner Mülltonne. Deswegen ist es

so wichtig, den Anderen zu kennen.

STERNZEICHEN UND

PERSÖNLICHKEIT

Ausgerechnet bei der Spezies Mensch,

dem komplexesten Wesen der Erde, gehen wir

ganz selbstverständlich davon aus, dass unsere

Mitbürger genauso ticken wie wir selbst und

wir direkt von uns auf den Anderen schließen

können. Weit gefehlt! Nicht nur, dass die

Prioritäten bei den verschiedenen sozialen

Schichten, Kulturkreisen oder Generationszugehörigkeiten

sehr unterschiedlich sind. Die

gravierendsten, weil am tiefsten verborgene

Missverständnisse entstehen durch Projek-


Familiensoziologie, Geschwister-Konstellation

sowie die sogenannte Sternzeichen-Persönlichkeit.

Ärgerlich ist nur, dass wir in unserem

abgeklärten Kulturkreis die meisten dieser

Faktoren für unwissenschaftlich erachten und

daher kaum darin geschult sind.

Beginnen wir mit den sogenannten Sternzeichen:

Alles in dieser Welt Entstehende

unterliegt einer Zeitqualität und bekommt

dadurch unveränderliche Eigenschaften, so

sagen es die alten Griechen und die Quantenphysiker

haben es jüngst bewiesen. Da liegt

nahe, dass die Eigenschaften des so genannten

„Sternzeichens“ wahrscheinlich nicht mit

der Geburt entstehen, sondern bereits bei der

Zeugung. Der errechnete Geburtstermin liefert

also den Hinweis auf das Zeichen und bedeutet,

dass Sie als Mutter bereits neun Monate

lang einen Widder oder Löwen oder Wassermann

usw. unter dem Herzen tragen und dass

dieser entsprechend seiner Grundpersönlichkeit

auf Stress reagiert. Wenn Sie sich also

bislang in Horoskopen nicht wiedererkannt

haben, liegt das wahrscheinlich daran, dass

Sie außerhalb Ihres natürlichen Geburtstermins

zur Welt gekommen sind. Errechnen Sie Ihr

Horoskop danach, wann Sie natürlicherweise

Geburtstag hätten, wenn Sie eine pünktliche

Geburt gehabt hätten. Wenn der Aszendent

nicht mit Ihren Persönlichkeitsmerkmalen

übereinstimmt, sehen Sie sich einfach den

Aszendent davor an – meist ist dieser stimmig.

Mit der Information über die unveränderlichen

Persönlichkeitseigenschaften werden

soziale Beziehungen viel friedlicher. Das Sternzeichen

Ihres Partners ist nun einmal seine

Persönlichkeit. Ihn dafür zu kritisieren, wäre


82


WOHLFÜHLEN

Andreas Winter:

Artgerechte Partnerhaltung.

Das Geheimnis glücklicher

und bestän diger Liebe.

Mankau Verlag, 2019.

Euro 10,90

www.andreaswinter.de

www.mankau-verlag.de

VERLUST EINES ZWILLINGS

Ebenso sind vorgeburtliche Erlebnisse

oft verborgen, aber prägend. Ein Embryo

im Bauch der Mutter registriert Reize ab der

dritten Woche. Ob Mama über einen Witz

lacht oder sich über Papa ärgert – das Baby

spürt das alles und hält es für seine eigenen


wachsenden Gehirn Milliarden von Neuronen

und legen Verhaltensmuster an. Dies erklärt

folgendes Phänomen:

Ein Zwilling hat im Mutterleib wochenlang

die Erfahrung der direkten Interaktion

gemacht. Zwillinge spüren, dass sie nicht

allein sind. Genau das ist der Grund, warum

diese als Erwachsene besonders hohe Ansprüche

an Harmonie und Gemeinsamkeit haben

ten

recht schnell einsam fühlen. Ein Sonderfall

sind die nicht zur Geburtsreife gekommenen

Zwillingsschwangerschaften – dies geschieht

anscheinend öfter, als man denkt.

Der pränatale Verlust eines Zwillingsgeschwisters

führt oftmals zu einem rätselhaften

„Suchverhalten“. Stellen Sie sich vor: Sie sind

im Bauch Ihrer Mutter und registrieren den

Herzschlag Ihres Zwillings wie auch er den

Ihren. Sie reagieren mit einem Neuronenfeuer

darauf und schütten Transmitter aus – er

ebenso. Sie leben in perfekter Resonanz und

gewöhnen sich an diese Harmonie. Wenn der

Zwilling nun verstirbt, wird es seltsam ruhig

um Sie herum. Ihr verstorbenes Geschwister

wird nun vergehen, was giftige Abbauprodukte

freisetzt, die Sie wiederum spüren,

und Sie registrieren: „Allein gelassen werden

ist eine tödliche Gefahr!“ Der überlebende

Zwilling wäre zeitlebens von dem unbestimmten

Gefühl beseelt, einen perfekt passenden

Menschen suchen zu müssen, so wie er es in

der pränatalen Zeit erlebt hatte.

Wenn jemand seinen Zwilling verloren


Bezug auf „Allein-gelassen-werden“, und das

kann eine Partnerschaft extrem belasten. Wir

konnten in der Praxis diese tragische Suche,

die selbst während funktionierender Partnerschaften

aufrechterhalten bleibt und Eifersuchtsgefühle

beim Partner auslösen kann,

durch das Bewusstmachen der frühkindlichen

tiefenpsychologischen Hintergründe beenden.

LIEBE IST KEIN DEAL

All diese Stressfaktoren können mit

modernen Verfahren aufgedeckt werden.

Mit dem Bewusstsein über die Ursachen von


bzw. endlich ins Lot gebracht werden. In

meinem Buch „Artgerechte Partnerhaltung“

beschreibe ich die Techniken, mit denen man

eine dauerhafte glückliche Beziehung hinbekommen

kann.

Was aber ein jeder Mensch ohne viel

Psychologie und Hilfe tun kann, ist, dem

Partner einfach das geben, was man selbst

haben möchte: Auf grundlegender Ebene ist

dies Wertschätzung, Interesse und Respekt.

In der Regel lernen wir dies nicht in unserer

Entwicklung. Wir geben nicht, wir fordern. Wir

sind gewohnt, statt Liebe „Deals“ einzugehen.

Wir hören: „Wenn du artig bist, darfst du

Fernsehen. Weil du eine gute Arbeit geschrieben

hast, darfst du länger draußen spielen!“

und dergleichen. So gehen wir fordernd und

erwartend in die Partnerschaft und versuchen,

Liebe und Anerkennung zu verdienen bzw.

zu erpressen – wie die Kinder. Drehen wir

aber den Spieß um und geben dem Anderen,

was er braucht, wird er diese Wertschätzung,

dieses Interesse zurückgeben, damit wir nicht

aufhören. Wer Liebe will, muss lieben, sage

ich dazu. Das funktioniert immer!

83


ASTROMEDIZIN

88


WOHLFÜHLEN

DAS HELFER-

SYNDROM

ÜBERWINDEN

UND HEILEN

Helfen macht Spaß, es kann aber auch

zur Sucht werden. Im Bereich der Partnerschaft

kann sich das Helfersyndrom zur

Beziehungs sucht auswachsen.

von Susanne Dinkelmann

Altruistisches Verhalten – also das

selbstlose Handeln – bekommt große

gesell schaftliche Anerkennung. Wer Schwächeren

bereitwillig hilft, genießt neben der

eigenen Befriedigung Lob und Ansehen.

Helfen macht Spaß und man spürt, dass

man wichtiger Teil eines großen Ganzen ist.

Ohne selbstlose Hilfe und ehrenamtliches

Engagement würden unsere Gesellschaft

und viele Familien nicht funktionieren, das

ist Fakt.

Helfen kann aber auch zur Sucht werden,

denn durch das Lob oder das Gefühl,

gebraucht zu werden, wird das Beloh nungszentrum

im Gehirn aktiviert. Außer dem

kann das Sich-Kümmern um die Probleme

anderer auch von den eigenen Themen ablenken.

Wo Helfen und Dienen zur Selbstaufgabe

führt und irgendwann im Burn out

oder in der Krankheit endet, ist eine

gesunde Grenze deutlich überschritten.

Das Schlagwort „Helfersyndrom“ drückt

sehr deutlich aus, worum es geht: Der Helfende

handelt irgendwann wie unter Zwang

und identifiziert sich total mit seiner Rolle,

verdrängt dabei aber völlig, dass auch er

Bedürfnisse hat.

Gerade sehr empathische Menschen

neigen dazu, sich für vermeintlich Schwächere

aufzuopfern. Wenn die Eigenwahrnehmung

nie gefördert oder bewusst trainiert

wurde, verschwimmen die Grenzen zwischen

den Bedürfnissen des Ich und des Du

schnell. Für diese Menschen ist es essentiell

wichtig, sich nicht ausschließlich von

Mitgefühl und Mitleid für den anderen

leiten zu lassen, sondern auch eine gesunde

Selbstliebe und Selbstfürsorge zu entwickeln.

Denn nur ein Mensch, der selbst

gesund und glücklich ist, kann für andere

ein Segen sein.

89


VERANSTALTUNGEN 2019

SA 10.08.

PIONIERINNEN UND PIONIERE DER NEUEN ZEIT

durch die sie entstanden sind.“

sium

in Davos neue Wege, Lösungen und Denkansätze. Anet Janik, die Kryptopreneurin, spricht

pohl

lehrt und forscht an der TU Hamburg an ländlicher Entwicklung, Humusaufbau und Wasser und

stellt sein Projekt „Das Neue Dorf“ vor; Ing. Madjid Abdellaziz präsentiert seine „Sphärenharmonie-

trologie

und Multidimensionale Kommunikation – er wird die Wesenheit Solarus channeln... Am

Nachmittag aktiver Teil mit Ladina Kindschi vom Star Fire Mountain College mit Tanz, Mantra-Singen



SO–SO 11.–18.08. & MI–SO 21.–25.08.

VIDYA BLISS UND XPERIENCE FESTIVAL

BEI YOGA VIDYA IN BAD MEINBERG


statt. Teens zwischen 13 und 20 erwartet ein bunter Workshop-Mix von Yoga, Akrobatik,

Capoeira, Aquarell- und Acryl-Malen, über Vegan Food, Flow-Arts, Bogenschießen

bis hin zu Healing-Circles, Meditationen, Fantasie- und Klangreisen.

Ab 21.08. folgt das große XPerience Festival. Auf der europaweit größten Yoga-Conference

vereinen sich die zentralen Erlebnisbereiche Nachhaltigkeit, Aktivismus, Yoga, Vegan Food,

Musik, Tanz, Streetart, Fairtrade-Lifestyle und Healing auf einzigartige Weise. Das musikalische

Potenzial des Festivals erweitern Adrian Atma, MC Xander, Curse, Pavlidis, Murray Kyle, Shimshai, Sookee und Ajeet Kaur. In der

Nacht kann mit Komfortrauschen überschüssige Energie „abgetanzt“ und mit Prof. Janaina beim Capoeira in Bewegung umgesetzt werden.


FR–SO 23.–25.08.

VEGANES SOMMERFEST BERLIN

GRÖSSTES VEGIE-OUTDOOR-EVENT

FR–SO 09.–11.08.

LEBENSFREUDE FESTIVAL 2019

SONNE, STRAND, MEER, MUSIK & TANZ

den Brügmanngar-


unter freiem Himmel ein. Das Motto lautet: Entspannen, Genießen und Wohlfühlen. Ein Wochenende

lang Sommerparty und Glücksschule, mit 50 Live-Acts und 80 Ausstellern, die 1.000 Tipps für


mit seinem groovigen, zum Tanzen einladenden DJ Sound; die Showkracher Scoville Drive mit

Hits von früher und heute; Show-Cooking mit dem bekannten Ayurveda Koch Volker Mehl; das

Gitarrenduo Guess; wunderschöne Seelenmusik von Baya, sowie das Trio YANG mit ihrem unverwechselbar

entspannenden Sound. Für eine „Kabaretteillage“ auf der Bühne sorgt Frau Herr!

Die Kleinen erwartet ein tolles Kinderprogramm. Eintritt ist frei!

und lädt


tiert

die ganze Vielfalt des veganen Lebensstils. Mehr als 100 Stände bieten internationale


lederfreie Schuhe sowie vegane Accessoires und Bekleidung. Das Vortragszelt ist so international

wie nie; Experten aus aller Welt informieren über die Hintergründe zum veganen Lebensstil, auch über das Thema Ernährung

hinaus. Das umfangreiche Bühnenprogramm ist wiederum eines der Highlights: Neben Live-Musik und Showeinlagen wird es spannende

Kochshows mit bekannten Größen geben. Teil der Veranstaltung ist auch das 47. World VegFest der International Vegetarian Union (IVU).


FR–SO 30.08.–01.09.

ERNÄHRUNGSCOACH PATRIC HEIZMANN

LIVE IN LINDAU / BODENSEE

wartet wieder mit über 40


bekannte Ernährungscoach und Youtube-Star Patric Heizmann mit seiner „Ich bin dann mal schlank

4.0“-Show; Auf humorvolle Weise wird hier mit Ernährungsirrtümern aufgeräumt. An die 100

internationale Fachaussteller und fast ebenso viele Vorträge erwarten die Besucher der Messe.

Ebenfalls in Lindau mit dabei ist am Freitag, 30.08., Braco mit seinem gebenden Blick.

Weitere Happiness-Messetermine: 04.–06.10. in CH-Olten und 22.–24.11. in CH-Arbon am Bodensee

(Schwerpunktthema weiblicher Schamanismus, Women’s Spirit).


92


VERANSTALTUNGEN 2019

SA–SO 31.08.–01.09 / SA–SO 28.–29.09. /

SA–DO 26.–31.10.

KRIYA YOGA EINFÜHRUNGS- UND FERIENKURSE

MIT KRIPANANDAMOYIMA 2019

die im Westen durch Paramahansa Yogananda und

sein Buch „Autobiographie eines Yogi“ bekannt wurde. Diese Methode ist eine Kombination von Atem-,

Körper- und Konzentrationsübungen, die sowohl die geistige als auch die spirituelle Entwicklung fördern

und auf Körper und Psyche harmonisierend wirken. Kriya Yoga kann von allen Menschen praktiziert werden,

ist überkonfessionell und frei von Dogmatismus. Kripanandamoyima wurde von Paramapadma Dhiranandaji

autorisiert und lehrt die originale Kriya Meditationstechnik an verschiedenen Orten in Deutschland


D-Kißlegg: 26.–31.10.

DO–SO 05.–08.09

FAIR FRIENDS – DEUTSCHLANDS GRÖSSTE

NACHHALTIGKEITSMESSE

lädt in die Messe Dortmund

ein, um Neues aus aller Welt zum Thema Nachhaltigkeit zu erfahren. Die Messe

bietet eine große Produktevielfalt, unter anderem aus den Bereichen Slow-Fashion,


weiter. Für Fachbesucher startet die Messe am 05.09. mit zwei eigenständigen und

erfolgreichen Formaten zu den Themen Nachhaltige Investments und Nachhaltige

Beschaffung mit Panels, Workshops und Messeständen. Ab dem 06.09. heißt es für



FR–SO 13.–15.09.

WELCHE BILDUNG BRAUCHT DER

MENSCH? – KONFERENZ IN STUTTGART

von lebensnaher

Herzensbildung ein. Sie zeigt auf, welchen tief in den Geist eingeprägten


-


tionsberater,

Forscher, Autor und Publizist – „Kinder brauchen Autoritäten – Werden und Stärkung von Erzieherpersönlichkeiten“; OM

C. Parkin, Philosoph, Weisheitslehrer, führender Vertreter der inneren Wissenschaft, Autor von „Welche Bildung braucht der Mensch“.


FR–SO 13.–15.09.

BECOME LOVE – 4. PHILOSOPHIE-FESTIVAL DER LIEBE

und alle, die

sich für die Liebe in allen Facetten interessieren! Mitte September feiern wir zum

vierten Mal das Philosophie-Festival der Liebe. Nicht wie die vergangenen Jahre

in Berlin, sondern auf dem Lebensgut in Pommritz bei Bautzen. Dazu laden wir

Euch herzlich ein! Auf euch wartet ein wundervoll gemischtes Programm mit Symposien

zum Thema „Liebe in Wirtschaft und Gesellschaft“ mit Maik Hosang,

Bodo Jannsen und anderen. Dazu Workshops mit Tantra, Tanz, Yoga, Musik,

-


mit viel Platz zum Sein, Entfalten, Atmen, Fühlen, Begegnen und Genießen.


FR 20.09. & SA–SO 21.–22.09

MEDIALITÄT, AURA & CHAKREN LESEN MIT SILKE WAGNER UND

MARTIN ZOLLER

und dem großen Herzen, und Martin

Zoller, international renommierter Speaker und Trainer für außersinnliche Wahrnehmung,

Intuition und Medialität, gestalten einen gemeinsamen Abend. Martin Zoller beendet mit dieser

Veranstaltung und dem anschließenden Workshop vorerst seine öffentliche Lehrtätigkeit.

Letzte Gelegenheit also, an seinem Workshop zum Aura- und Chakra-Lesen teilzunehmen!

Im Workshop mit Silke Wagner lernst du, die eigene Medialität besser einzuschätzen, deine

intuitive Entwicklung voranzutreiben und deinen spirituellen Seelenauftrag zu entdecken. Mit

Live-Channeling für alle! Termine in Frankfurt: Erlebnisabend 20.09.; Workshop „Der Funke



93


VERANSTALTUNGEN 2019

AB SA 28.09.

DIE ZUKUNFT ENTSTEHT IM DIALOG –

WERDE EIN TEIL VON IHR!

In den Workshops lernst du, Dialog

als neue Kraft des Wandels ins Leben zu bringen. Mit spannenden Impulsen ausgewählter evolve

Autor*innen. Termine: 28.09. in Dresden, Soziale Achtsamkeit – Kann Kunst kollektive Potenziale

wecken? mit Dr. Hildegard Kurt; 28.09. in Hamburg, Wandel bewirken – Gelingt es uns, Macht

und Liebe zu versöhnen? mit Prof. Dr. Barbara v. Meibom; 05.10. in Berlin, Verbundenheit in

der Veränderung – Lassen sich unsere Arbeits- und Lebenswelten dialogisch gestalten? mit

Sven Steffes-Holländer; 05.10. in München, Eine Kultur natürlicher Lebendigkeit – Sind wir

bereit für eine Ethik der Verbundenheit? mit Prof. Dr. Franz-Theo Gottwald; 23.11. in Freiburg,

Subtiler Aktivismus – Können wir das Heilige ins Gespräch bringen? mit Dr. Geseko von Lüpke.


MI–SO 02.–06.10.

AWAKEN YOUR INNER LIGHT MIT KABIR JAFFE & RITAMA DAVIDSON

ten

40 Jahren erarbeitet haben. Er baut auf dem Essenztraining und der Arbeit mit den Chakren

sowie dem Energieausgleich auf und fügt alles zusammen, was sie dann den „Full Spectrum Lifestyle“

nennen – eine Lebensweise, die auf ein höheres Bewusstsein ausgerichtet ist. Elemente


Meditation, Energie-Diagnostik, Kleingruppenarbeit und die transformierende Arbeit an begrenzenden

Mustern. Der Workshop wird deine spirituelle Entwicklung beschleunigen und deine

energetische Schwingung erhöhen, damit du dein Licht jederzeit scheinen lassen kannst. Der



FR–SO 11.–13.10.

17. KONGRESS GEISTIGES HEILEN

IN ROTENBURG A.D. FULDA

bietet auch in diesem Herbst wieder die wundervolle

Gelegenheit, in die herzliche Atmosphäre einzutauchen, die von vielen Heilerinnen und Heilern,

die sich an einem Ort versammeln, geprägt wird. Bei 50 Vorträgen und Workshops ist für jeden

etwas dabei: zum Beispiel Aura- und Chakrenheilung, Erdheilungsrituale, Engelheilung, Lichtfeldheilung

mit Heiliger Geometrie, Klangheilung, Lesen im Bewusstseinsfeld, mediale Zusammen-

-




AB 22.11. – 29.12.

EIN UNVERGESSLICHES MUSIKERLEBNIS – SEELENNAHRUNG PUR!


Lex van Someren zählt weltweit zu den Pionieren der modernen spirituellen Musik. Zusam-


für Herz und Seele, in außergewöhnliche Klangwelten und lädt zum Mitsingen ein. Er versteht

es meisterlich, die Dimension der Seele in seiner Musik und Bühnenkunst zu verkörpern,

und durch die authentische Kraft und Hingabe in seinem Gesang entsteht wie von

selbst eine tiefe Verbindung mit dem Publikum. Termine: 22.11. Dortmund, 23.11. Hannover,

24.11. Berlin, 25.11. Dresden, 26.11. Erfurt, 01.12. Salzburg, 02.12. Wien, 03.12. Linz, 04.12.

Graz, 06.12. München, 07.12. Ulm, 12.12. Basel, 13.12. Zürich, 14.12. Luzern, 17.12. Würzburg,

18.12. Köln, 19.12. Darmstadt, 20.12. Ludwigsburg, Traumgala: 29.12. Baden-Baden.


FR–SO 14.–16.02.2020

WOHLFÜHL-TAGE – ERLEBNIS-MESSE

IN DEN MESSEHALLEN IN LUZERN / SCHWEIZ

Mit der Erfahrung

von über 30 Erlebnis-Messen, der daraus entstandenen Freude,

Inspiration und Energie, möchten wir unser Jubiläum auf der großen

Bühne feiern. In den top modernen Messehallen in Luzern werden




-


Luzerner Messehallen erhellen.

94


BÜCHER RUBRIK

AUSGEWÄHLT ZUR INSPIRATION… BÜCHER ZUM THEMA

Heilpilze

Mit ihrem riesigen

Potenzial sind Heilpilze

wahres Superfood.

Die antiviralen

und entzündungshemmenden

Eigenschaften

von Reishi,

Shiitake oder Maitake

können Menschen

im Kampf gegen

Diabetes, hormonelle

Störungen, Autoimmunkrankheiten

oder Krebs nachweisbar

unterstützen.

Tero Isokauppila,

Spezialist für Superfood,

vermittelt in

diesem Grundlagenbuch

umfassendes

Basiswissen rund um

die Pilze in Gesund-


Ernährung. Ein feines

Plus sind 50 schmackhafte

Pilzrezepte für

den täglichen Speiseplan,

die die Abwehrkräfte

stärken, die

Verdauung anregen,

das Energieniveau

erhöhen und die

Gesundheit allgemein

fördern.

Kartenset:

Hochsensibel –

Was tun?

Mit ihrem Bestseller

„Hochsensibel – Was

tun?“ hat die Psychologin

Sylvia Harke

Tausenden von hochsensiblen

Menschen

die Augen geöffnet

über das wahre

Wesen ihrer außergewöhnlichen

Feinfühligkeit

und Begabung.

Dieses Karten-Set,

das speziell auf die

Bedürfnisse Hochsensibler

abgestimmt ist,

umfasst 52 Karten

mit positiven


ein Begleitheft mit

hilfreichen Übungen.

Eine wunderbare

Inspirationsquelle,

die allen feinfühligen

Seelen kostbare

Impulse und Strategien

vermittelt, um

ein Leben zu führen,

das ihren ureigensten

Bedürfnissen entspricht.

Gratwanderung

Die Zen-Meisterin und

Friedens-Aktivistin

Joan Halifax hat fünf

Kerneigenschaften

erforscht, die echte

Charakterstärke und

gelebte Spiritualität

verkörpern: Altruismus,

Empathie,

Integrität, Respekt

und Engagement.

Doch werden diese

Qualitäten falsch

verstanden oder

übertrieben, können

sie persönliches und

soziales Leiden verursachen.

Deswegen

ist ihre Entwicklung

immer auch eine

„Gratwanderung“.

Es gilt, die Balance


unserem eigenen

Wohl und dem der

anderen. Ein einfühlsames

Praxisbuch,

das uns verstehen

lässt, wie aus unseren

größten Herausforderungen

Weisheit

entstehen kann.

Das geheime

Band

Die Natur ist dem

modernen Mensch

nur scheinbar fremd

geworden, nach wie

vor verbindet ihn ein

starkes Band mit ihr.

„In unseren Genen

ist das Band zu den

grünen Riesen noch

intakt“, sagt der

Lieblingsförster der

Deutschen, Peter

Wohlleben. Zum

Beispiel ändert sich

unser Blutdruck nachweislich,

wenn wir

im Wald sind. Dieses

und viele weitere

verblüffende Phänomene,

die Wohlleben

hier anführt, können

unsere Sehnsucht

nach Wald und Wiese

erklären und machen

die Beziehung des

Menschen zur Umwelt

verständlich. Ein

erfrischend lockeres

Hörbuch, leicht und

lehrreich wie ein Spaziergang

im Grünen.

Hände in die

Erde!

Der Biologe Jürgen

Herler veranschaulicht

die Bedeutung von

urbanem Grün und

die Möglichkeiten,

dieses durch vertikalen

Gartenbau auch

in Ballungsgebieten

umzusetzen – auf

Balkonen, Terrassen,

an Hauswänden.

Seine Vision sind

grüne, „essbare“

Häuser und Städte.

Praktische Tipps gibt

er für den vertikalen

Low-Energy-Gemüseanbau

im Winter, dazu

stellt er 30 frostresistente

Sorten in Wort

und Bild vor. Intensiv

setzt er sich auch

mit der industriellen

Landwirtschaft auseinander,

der Mikrobiomforschung,

Biodiversität in Anbau

und Ernährung u.v.m.

Sylvia Harke:

Hochsensibel – Was tun?

Verlag Via Nova, 2019.

Set mit 52 Mandala-Karten

und Begleitheft,

Paperback m. 76 S.

ISBN 978-3-86616-458-1.

Euro 20,00 (D)

Euro 20,60 (A)

Tero Isokauppila:

Heilpilze. Von Reishi bis

Cordyceps. Narayana-

Verlag, 2019.

Gebunden, 264 S.

ISBN 978-3-96257-071-2.

Euro 24,80

Joan Halifax:

Gratwanderung. Achtsame

Ethik für ein nachhaltig

bewusstes Leben. O.

W. Barth Verlag, 2019.

Gebunden, 368 S.

ISBN 978-3-426-29292-1.

Euro 19,99

Peter Wohlleben:

Das geheime Band.

Der Hörverlag.

Hörbuch (gekürzt).

5 CD, Laufzeit 6 h 9.

ISBN 978-3-8445-3524-2.

Euro 22,00.

Erscheint am 12. August

2019

Jürgen Herler:

Hände in die Erde!

Vertical Gardening – Für

grüne, essbare Städte der

Zukunft. Ennsthaler Verlag,

2019. Gebunden, 240 S.,

durchgehend farbig.

ISBN 978-3-85068-993-9.

Euro (A/D) 26,90

95


THEMA ADVERTORIAL

IMPFZWANG UND

IMPF-ALTERNATIVEN

Die Homöopathie

bietet nachhaltigen

Schutz

von Carola Lage-Roy & Ravi Roy

Carola Lage-Roy

(Heilpraktikerin,

Homöopathin,

Chakrablüten Essenzen)

und Ravi Roy

(Homöopath aus

Indien) haben auf

der Basis ihrer langjährigen

Praxis eine

Reihe von Homöopathischen

Ratgebern

verfasst und im

Lage & Roy Verlag

veröffentlicht.

Die Antwort eines Kollegen vor zehn Jahren, warum er

Impfschäden nicht meldete, klang nach einer Verschwörungstheorie:

„Ich habe Angst, verfolgt zu werden, da die

Nachbeben des Dritten Reiches in Deutschland immer

noch spürbar vorhanden sind!“ Ärzte und Heilpraktiker


eine über das übliche Maß hinaus gehende Impffolge beim

Gesundheitsamt zu melden.

Wie weit seine Angst eine gewisse Berechtigung

hatte, ist 2019 durch die Bekanntmachung der WHO über

die zehn größten Gesundheitsrisiken der Welt ersichtlich

geworden. Zum ersten Mal stehen neben Ebola, Antibiotika-Resistenz

und Luftverschmutzung Menschen auf der

Liste, und zwar Impfgegner. Damit wird ein Personenkreis

zu einer massiven Bedrohung für den Rest der Menschheit

erklärt. Menschen, die niemandem schaden und nur ihr

Recht wollen, frei denken und glauben zu dürfen. Dabei

nimmt sich der Impfbefürworter auch die Freiheit, an

die Wirkung der Impfung zu glauben, selbst wenn der

Wirksamkeitsnachweis der Impfungen noch aussteht. Er

ist sogar bereit, die Impffolgen bis hin zu schweren Impfschäden

in Kauf zu nehmen.

Impfverbot mehrmals aufgehoben

In Anbetracht der zur Diskussion stehenden Masern-


heuren

Schaden, den sie dem deutschen Volk zufügte,

wieder aufgehoben. Als direkte Folge der Pockenimpfung

starben Tausende von Menschen und eine viel höhere

Anzahl wurde dauerhaft geschädigt.

Diejenigen, die das Impfverbot in die Wege leiteten,

haben zweifelsohne wohlwollend an das Recht, die Freiheit

und die Gesundheit der Deutschen gedacht. Doch mit


dreimal wieder eingeführt?

Deswegen mußte bei der erneuten Einführung der

Pockenimpfung Zwang ausgeübt werden, denn wer hätte

sich freiwillig impfen lassen?

Wirksamkeit nicht nachgewiesen

Bis zum heutigen Tag hat keine nach strengen wissenschaftlichen

Kriterien durchgeführte Studie, die in einer

medizinischen Zeitschrift veröffentlicht worden ist, die

Wirksamkeit der Impfungen stichhaltig nachweisen können.

Bis jetzt bleibt die Impfthese daher eine reine Vermutung,

die immer noch den Wirksamkeitsnachweis schuldet. Den

Rückgang der Infektionskrankheiten schrieben die Impfbefürworter

zwar den Impfungen zugute, konnten aber

keinen klaren Zusammenhang aufzeigen.

96


RUBRIK

Sensibiliert durch die vielen impfbedingten Erkankungen

ihrer Patienten spezialisierte sich das Homöopathenpaar,

das bei Murnau/Obb. praktiziert, auf das

Aufspüren und die Behandlung von Impfschäden. Sie

gründeten die SURYA e.V. Gesellschaft zur Verbreitung

der homöopathischen Schutzmöglichkeiten bei Kinderund

Reisekrankheiten.

Von der indischen Regierung erhielten sie 2012 die

höchste zivile Auszeichnung für ihren Einsatz zur Verbreitung

und Aufwertung der Homöopathie.

Seltsamerweise sind ausgerechnet Impfstoffe die einzigen

Medikamente, die gesetzlich vom Wirksamkeitsnachweis

befreit sind. Dieses Gesetz schenkt der Pharmaindustrie

einen willkommenen Freibrief für die Herstellung von

Impfstoffen. Im Gegensatz zu allen anderen Medikamenten

braucht der Hersteller auch nicht für die schädlichen Folgen

der Impfungen geradezustehen. Dafür bürgt der Staat,

d. h. der Steuerzahler, für die Hersteller und muss alle

Konsequenzen tragen. Welche Rechte bleiben dem Bürger

noch in dieser Angelegenheit?

Impf-Alternativen gibt es viele

• Gesund leben ist eine gute Alternative.

• Sich nicht impfen zu lassen, hält bei einem Menschen das

Immunsystem in guter Ordnung, wie Dr. André Braun

auf Youtube zeigt: „Impfen oder nicht? Ein Kinderarzt

packt aus.“ Er behandelt etwa 10.000 Kinder im Jahr

und hat über die Jahre eine genaue Statistik geführt.

Eindeutig ließ sich feststellen, dass nicht-geimpfte

Kinder viel weniger anfällig und deutlich gesünder sind

als geimpfte.

• Schon im 19. Jh. konnten Hygieniker zeigen, wie eine

systematische Anwendung der Hygiene zum deutlichen

Rückgang der Infektionskrankheiten beitrug.

• Naturheilkundige Heiler leisteten bemerkungswert viel

zum Schutz vor Infektionskrankheiten.

• Eine ausgewogene Ernährung ließ die Infektionsrate

deutlich nach unten gehen.

• Die seit 200 Jahren bewährten homöopathischen Schutzmöglichkeiten

sind einzigartig in ihrer Nachhaltigkeit.

Der homöopathische Schutz

Die Homöopathie bietet eine bewährte Methode


Obwohl die heutige Physik uns deutlich klarmacht, dass

wir viele Dimensionen über unserer physischen Welt in die

Energiewelten gehen müssen, um die Prozesse im Materiellen

verstehen zu können, hat diese Erkenntnis bisher nicht

viel dazu beigetragen, homöopathische Schutzmöglichkeiten

und Heilungen von der Warte der Physik aus betrachten

zu können. Noch sucht man Erklärungen auf der groben

materiellen Ebene.

Schon zu Beginn der Homöopathie hat Dr. Samuel

Hahnemann, der Begründer der Homöopathie, bei Scharlach

einen sehr effektiven Schutz gefunden, der auch von

der Schulmedizin anerkannt wurde (siehe Homöopathischer

Ratgeber „Die Homöopathische Prophylaxe“). Dieser

Schutz hat bis heute seine Gültigkeit, zumal die Schulmedizin

gegen Scharlach gar nichts zu bieten hat. Scharlach ist

heutzutage die am meisten verbreitete Kinderkrankheit und

übertrifft die Masernrate bei weitem. Genauso kann mit der

Homöopathie vor Masern und allen anderen Kinderkrankheiten

effektiv und nebenwirkungsfrei geschützt werden.

Angst vor Bioterrorismus

Aus den USA kommen immer mehr Meldungen über

die Möglichkeit einer neuen Pockenepidemie durch den

Einsatz von synthetischen Viren. Nachdem eine Biotech-Firma

die Methode zur Herstellung von synthetischen

Viren vor kurzem im Internet veröffentlichte, ist die Angst

vor Pocken und anderen schlimmen Infektionskrankheiten

realer geworden. So rechnet die WHO schon 2019 mit

Epidemien. Auch hier hat die Homöopathie bereits Anfang

des 19. Jahrhunderts sehr gute Dienste im Sinne von

Schutz und Behandlung leisten können. Diese Möglichkeiten

haben wir in dem Buch „Biowaffen und Homöopathie“

ausführlich mit Quellenangaben erfasst.

Info/Kontakt: www.lage-roy.de

Bücher und Ratgeber zum Thema

HR 1: „Reisen“ – HR 4: „Die homöopathische Prophylaxe – Der sanfte

zuverlässige Schutz bei Kinderkrankheiten“ – HR 5: „Grippe und Erkältungskrankheiten“

– HR 15: „Impffolgen erkennen und behandeln“

(ADHS, Allergien, MS, Autismus und chronische Müdigkeit können

Impffolgen sein; Arzneimittelbilder der wichtigsten Impfnosoden

wie Tetanus und Polio) – „Biowaffen und Homöopathie“ (Schutz und

Behandlung von Milzbrand, Pocken, Cholera, Pest, Botulismus, Ebola)

97


REISEN

Wer Voluntourismus ernst

meint, dem geht es um den

kulturellen Austausch und

Verständnis füreinander.

104


NACHHALTIGKEIT

Reisen und dabei Gutes tun:

„Voluntourismus“ ist der neue Reisetrend,

doch der hat durchaus seine Tücken...

von Tina Engler

KURZ

MAL DIE WELT

RETTEN?

Hand aufs Herz: Haben Sie im Urlaub

schon mal etwas wirklich Sinnvolles getan?

Wem es ein inniger Herzenswunsch ist, nicht

nur eine andere Kultur hautnah zu erleben,

sondern den Menschen vor Ort uneigennützig

zu helfen und Begegnungen auf Augenhöhe

zu haben, für den kann der sogenannte

„Voluntourismus“ eine wunderbare Möglichkeit

sein.

Statt faul am Hotel-Pool zu liegen oder

ein Yoga-Retreat zu besuchen, bieten sich

unterschiedlichste Hilfsprojekte in Deutschland,

Europa und Übersee an, die man in

seiner Urlaubszeit unterstützen kann. Einer

Studie des „Arbeitskreis Tourismus & Entwicklung“

zufolge entscheiden sich immer

mehr Menschen für diese besondere Art des

Reisens. Freiwilligenarbeit, Workcamps und

Friedensdienste erfahren seit Jahren immer

mehr Zulauf. Natürlich gibt es immer noch

den All-inclusive Tourismus, doch parallel zu

diesem klassischen Konsumverhalten hat sich

im Tourismus eine Bewegung entwickelt, bei

der die Reisenden mehr auf Sinnhaftigkeit

und innere Erfüllung setzen und wirklich einen

Mehrwert wünschen. Sie wollen intensive

emotionale und nachhaltige, statt extreme

Erlebnisse.

Natürlich ist es spannend, Löwenbabys

auf einer Wildtierstation in Sambia zu füttern,

bei der Schildkrötenaufzucht in Costa Rica

dabei zu sein oder in Vietnam mit Waisenkindern

um die Wette zu singen, doch das

exotische und außergewöhnliche Erlebnis an

sich ist hierbei nicht das Hauptziel. Vielmehr

steht der Wunsch, etwas Sinnvolles zu tun, im

Vordergrund.

105


KLEIN-

ANZEIGEN

ALTERNATIVE

HEILWEISEN

SCHMERZFREI UND

ENERGIEGELADEN!?

Heilmagnetische Fernbehandlungen

heilmagnetismus-guenzburg.de

MUSTER UND HEILEN

Grundlagen zu Radionik und

Geomantie

6 Wochenenden, 1x pro Monat.

Beginn: 21./22. Sept. 2019, Zürich

www.akupunktur-studer.ch

YOGINI BHAIRAVI RETREAT.

INDIENREISE

Wissen über die Geheimnisse

der weibl. Spiritualität, werde zur

Heilerin!

info@spiritbalance.de

+49-(0)7841-8392413

www.spirituelle-indienreise.de

FÜR ALLE

REIKI-PRAKTIZIERENDEN

UND REIKI-LEHRER:

das Reiki Magazin! Auch Urkunden,

Adresseinträge, Reiki-Shop,

Tel.: 030-89746093

Gratis-Downloads:

www.reiki-magazin.de

500 FASTEN-

WANDERUNGEN!

Woche ab 300 €.

Leiterausbildung. Fastenwanderbuch

15 € T / F 0631-474 72

www.fastenzentrale.de

AYURVEDA

TRADITIONELLE

AYURVEDA-KUREN

SEIT 1994

Idyllische Lage; 14 Tage

ab 2100,- €

AUM-Kurzentrum für Ayurveda

Römerstr.1, 74629 Pfedelbach

Tel. 07949-590

www.ayurvedakuren.com

BERATUNG

MEDIALE HELLSICHT &

LEBENSBERATUNG

Hellhören, Hellfühlen, Kartenlegen

Schwerpunkt: komplizierte

Liebesangelegenheiten.

www.astronnett.de

MEDIALE TELEFONISCHE

BERATUNG

Hellsichtiges Schreibmedium

beantwortet Ihre gesamten Fragen

zu Partnerschaft, Beruf, Geld,

Gesundheit, Geschäft.

07853/250

VERAN-

STALTUNGEN /

SEMINARE

DUNKELRETREAT GRUPPE

ASTRALREISEN

19.-28.8. ein schneller & intensiver


www.dunkelretreat.de

info@spiritbalance.de

+49(0)7841-8392417

Das Monats-Magazin

inspiriert von Osho

Auszüge der aktuellen Ausgabe, Abonnements

und Bestellung von Einzel heften und kostenlosem

Probeheft in unserem Webshop.

www.oshotimes.de · Tel. 0221/2 78 04-24

SEMINARE & EINZEL-PAAR-

COACHING/AUTOR

www.mandakini-seminare.com

BONN/ MÜNSTER/ BODENSEE /

KORFU

116


KLEINANZEIGEN

GEMEIN-

SCHAFTEN

BERATUNG GEMEINSCHAFTS-

SUCHE / GRÜNDUNG

T. 07764-933999

www.gemeinschaften.de

hochsensibel als Chance:

pranawandern.de

KONTAKTE /

JOBS

ARBEITEN V. ZUHAUSE!

ÜBER 145 EURO TÄGLICH

internat. in Work-Life-Balance mgl.

Jetzt Tel. Termin vereinbaren!

www.ReichWieNie.de

VERSCHIEDENES

SCHUTZ- UND GLÜCKSMAGIE.

KASSANDRA PENDELT

Ihre persönlichen Lotto-Glückszahlen

aus. Hohe Erfolgsquote.

Tel.: 06726 / 807605

WWW.GLEICHKLANG.DE:

Das psychologische Portal im Internet

zur Freundschafts- und Partnersuche!

„PSI“-ENERGIE-RITUALE

UND SESSIONS

der vereinten Yin-Yang-Kraft, um

den Sieg von Trans Light Energy zu

erleichtern und zu beschleunigen:


Appiano-Eppan (BZ) an der Südtiroler

Weinstraße, Luziafeldweg 11 (St.Pauls)

Martin.Dissertori@bzgsaltenschlern.it

Tel. 0039 338 861 76 59

25 Jahre Tattva Viveka!

Schwerpunkt: Das Beste aus 25 Jahren

Gerald Hüther – Was bedeutet das: Lebendig

zu sein? • Rupert Sheldrake – Erweitern Sie Ihr

Bewusstsein! • Lernte Jesus von den Frauen? •

Das Erscheinen der Erdenhüter-Kristalle • Viktor

Schaubergers Entdeckung der Levitationskraft

außerdem: Erleuchtung oder dämonischer Zustand?

• Germanischer Schamanismus • Der Physiker

Burkhard Heim • Die Evolution des kosmischen

Menschen • Online-Symposium

Kostenloses Probeheft als PDF:

bit.ly/gratisheft (ältere Ausgabe)

Tel. 0177-8485810, redaktion@tattva.de

www.tattva.de

jaii.de – DEINE COMMUNITY

FÜR SINGLES,

authentische Menschen & ganzheitliche


WWW.GLEICHKLANG.DE:

Die Kontakt- und Partnerbörse im Internet

für spirituell bewegte Menschen!

ANTIQUARISCHE OCCULTA

www.booklooker.de/Dr_Dee

WAHRSAGERIN / MEDIUM /

PENDELN /

Zukunft-Vergangenheit u. Gegenwart!

PartnerzusammenFührung ...

Sorgen? Probleme? Dann ruf an!!

Tel: 0152-26833581 24H

von Reiner Angermeier









978-3-906873-88-6 16,90 €

Sandila Verlag, VISIONEN-Kleinanzeigen

Sägestr. 37, 79737 Herrischried

Tel: 07764/9397-10

E-Mail: anzeigen@visionen.com

Bestellformular: www.visionen.com




www.syntropia.de

117


YOGA:

DIE KRAFT

DES

LEBENS

KONSTANTIN

WECKER:

MUSIK & MYSTIK

SELBSTMITGEFÜHL –

VON DER EIGENLIEBE

ZUR SELBST-

FREUNDSCHAFT

HÖFLICHKEIT:

PRAKTIZIERTES

FEINGEFÜHL

KOCHEN MIT

HILDEGARD

VON BINGEN

DIE NÄCHSTE AUSGABE

VON VISIONEN SPIRIT & SOUL

ERSCHEINT

AM 27. SEPTEMBER 2019

VOR-

SCHAU

Unter anderem

mit diesen Themen:

IMPRESSUM

VISIONEN SPIRIT & SOUL

ISSN 1434-1921

Erscheint 6x im Jahr.

24. Jahrgang / Nr. 5 August / September 2019

Verleger und Herausgeber

Sandila Import-Export Handels-GmbH,

Sägestraße 37, 79737 Herrischried

Tel. 07764 93970, Fax 07764 939739

(Anschrift von Verleger, Herausgeber,

Redaktion und Anzeigenabteilung)

eMail: info@visionen.com

Online: www.visionen.com

Ansprechpartner in der Redaktion

Herausgeberin und Chefredaktion (verantwortl.):

Gerlinde Glöckner

Redaktion: Inge Hasswani, Frank Schüre

redaktion@visionen.com

Autoren dieser Ausgabe

Tina Engler

Claudia Hötzendorfer

Martina Pahr

Stefanie Ochs

Susanne Dinkelmann

Henning Karcher

Christian Stahlhut

Die Redaktion behält sich vor,

eingesandte Texte in Form und Inhalt

dem Stil des Magazins anzupassen.

Marketingkoordination + Anzeigen:

bg medien service, Bernd Glöckner

anzeigen@visionen.com, Tel. 07764 939710

Design & Layout

Kaner Thompson mit Lange + Durach

Freiburg/Köln, kanerthompson.de

Bildnachweis: Alle nicht im Artikel gekennzeichneten

Bilder stammen von Getty Images

Vertrieb

BPV Medien Vertrieb GmbH & Co. KG

Römerstr. 90, 79618 Rheinfelden

Druck & Herstellung

Divyanand Verlags-GmbH, 79737 Herrischried

Bezugspreise

Einzelheft € 5,90, Jahresabo € 49,00,

Probeabo € 10,00

Bankverbindungen

D: Sparkasse Hochrhein IBAN: DE38

6845 2290 0036 0180 18, BIC: SKHRDE6WXXX

A: Deutsche Bank Freiburg IBAN: DE12

6807 0024 0265 7187 00, BIC: DEUTDEDBFRE

CH: Postscheckamt Aarau, Konto 91-286837-7

CH3409000000912868377

118


Vegan

verführt!

Saftige Kuchen, mal mit cremigem Belag,

mal mit fruchtiger Füllung, Klassiker wie Marmorkuchen

oder Zupfkuchen, fluffige

Muffins, knusprige Waffeln, aromatische

Kekse und anderes Kleingebäck – mit dieser

bunten Sammlung von Rezepten wird das

ve gane Backen und Naschen zum reinen

Vergnügen. Schnell und leicht zubereitet,

versüßen diese Backträume den Alltag quer

durch alle Jahreszeiten.

Das vegane

Backbuch!

€ 15,00

El vi ra Glöck ner

VEGAN VERFÜHRT

225 Seiten, 120 farb. Abb., Drahtbindung,

Format 17 x 22 cm, € 15,00

Praktische Metallspiralbindung fürs

leichte Aufklappen der Rezeptseiten.

Kein Verblättern mehr, kein Suchen,

entspanntes Zubereiten und Verarbeiten

aller Zutaten!


Zubereitungszeit: 55 Minuten

Ruhezeit Füllung: 30 Minuten

Backform: Springform 26 cm

Backzeit: ca. 15 Minuten

Backtemperatur: 200 Grad

Bestellen bei

SANDILA Verlag, Sägestr. 37

79737 Herrischried

Tel. 07764/93 970

Fax 07764/93 97 39

info@sandila.de

direkt: www.visionen-shop.com

Weitere Magazine dieses Users