2019-07-21 Bayreuther Sonntagszeitung

inbayreuth

Bayreuth. Die neue Ausgabe der Bayreuther Sonntagszeitung schon jetzt als E-Paper lesen. Diese Woche u. a. mit vielen Themen: einem Exklusiv-Gewinnspiel zu 100 Jahre Wolfgang Wagner, großem Sonderportrait der Richard-Wagner-Straße, dem Rechtstipp "Parkraummodell der Verbrauchermärkte", der Sonntagssprechstunde "Zwangsstörung", sowie den neuesten Verbraucherinformationen in und um Bayreuth.

gebelein-immobilien.de

Bayreuther

Sonntagszeitung

www.inbayreuth.de

Ausgabe 323| 7. Jahrgang 21. Juli 2019

Afrika in Bayreuth

Heute ist der Abschlusstag des

14. Bayreuther Afrika­Karibik­

Festivals. Neben vielen musikalischen

Darbietungen gibt es einen

großen Basar in der Innenstadt

und exotische kulinarische

Genüsse.

Benefiz-Golfturnier

Die Bayreuther Sonntagszeitung

und der Verein „Wir helfen in

Bayreuth e.V.“ veranstalten zusammen

mit dem Golfclub Bayreuth

am 17. August auf dessen

Gelände am Rodersberg ein Benefiz­Golfturnier.

Seite 3 Seite 5

Die heutige Ausgabe beinhaltet eine Beilage von

Teile der heutigen Ausgabe beinhalten eine Beilage von

Mit der BTSZ zum Festakt

Zehn mal zwei Karten für Veranstaltung zum 100. Geburtstag

von Wolfgang Wagner zu gewinnen

BAYREUTH. Heuer am 30. August

hätte Wolfgang Wagner,

der als Festspielleiter von

1950 bis 2008 die Bayreuther

Festspiele in der Zeit nach

dem Zweiten Weltkrieg maßgebend

prägte, seinen 100.

Geburtstag. Zu Ehren des

Sohnes von Siegfried und Winifred

Wagner findet am Mittwoch,

24. Juli, um 19 Uhr im

Bayreuther Festspielhaus ein

Festakt statt. Zum Festakt sind

eigentlich nur geladene Gäste

zugelassen. Die Bayreuther

Sonntagszeitung macht es jedoch

auch der breiten Öffentlichkeit

möglich, daran teilzunehmen:

Wirverlosen exklusiv

zehn mal zwei Eintrittskarten

für die Veranstaltung am Tag

vor dem offiziellen Beginn der

diesjährigen Wagner-Festspiele.

Das Programm für den Festakt

zum 100. Geburtstag von Wolfgang

Wagner wird vom Festspielorchester

unter Leitung von

Christian Thielemann musikalisch

gestaltet. Nach dem Vorspiel

aus den „Meistersingern

von Nürnberg“ begrüßt Festspielleiterin

Professorin Katharina

Wagner,die Tochter von Wolfgang

Wagner, die Gäste. Nach

einem Grußwort von Bernd Sibler,

dem Bayerischen Staatsminister

für Wissenschaft und

Kunst, geht es weiter mit der

„Romerzählung“ aus dem Dritten

Akt von „Tannhäuser und der

Sängerkrieg auf der Wartburg“.

Stephen Gould singt den Tannhäuser.

Nach einigen Gedanken von

Christian Thielemann zu Wolfgang

Wagner folgt „Wotans Abschied

und Feuerzauber“ aus

dem Dritten Aufzug der „Walküre“.

Günther Groissböck gibt

den Wotan.

Die Festansprache hält der

bekannte Sänger und Künstleragent

Ioan Holender, der unter

anderem auch von 1992 bis

2010 als Direktor der Wiener

Staatsoper fungierte.

Den Abschluss des Festaktes

bildet das „Vorspiel und

Isoldes Liebestod“ aus „Tristan

und Isolde“ mit Waltraud Meier

als Isolde.

Wenn Wolfgang Wagner

heuer mit einem Festakt im Festspielhaus

und einer korrespon­

dierenden Jubiläumsausstellung

mit dem Titel „Der Prinzipal.

Wolfgang Wagner und die Werkstatt

Bayreuth“ im Richard Wagner

Museum geehrt wird, erinnert

man sich zurecht an einen

durchsetzungsfähigen „Chef“,

dem –nicht nur in den Diskussionen

mit den Gewerkschaften –

nicht zu Unrecht fränkische Bauernschläue

zugeschrieben wurde.

Anders hätten die Festspiele

auch 1951 nicht wieder eröffnet

werden können (bei denen er

sich vorrangig um die Organisation

kümmerte). Anders wäre es

auch nicht möglich gewesen,

den 1976 heftigst bekämpften

„Jahrhundert­Ring“ Patrice Chéreaus

und Götz Friedrichs „Tannhäuser“

von 1972 langfristig und

stilbildend durchzusetzen.

„Wolfgang Wagner war nicht

nur Intendant, Bühnenbildner

und Regisseur, sondern auch

ein Bayreuther von echtem

Schrot und Korn“, so Richard­

Wagner­Museumsleiter Dr. Sven

Friedrich bei der Eröffnung der

seit Freitag laufenden Jubiläumsausstellung.

„Er war ein

Festspielleiter wie es ihn nicht

mehr geben wird“.

Tochter Katharina, die derzeit

die Festspiele leitet, bezeichnete

es als schwierig, die Lebensleistung

des Vaters zu beschreiben.

„Für mich war er kein Prinzipal,

sondern einfach mein Papa“,

sagte sie bei der Ausstellungseröffnung.

rs/pio/gmu

Verlosung

Foto:

Liselotte

Strelow,

Nationalarchiv

der

Richard-

Wagner-

Stiftung

Bayreuth

Wir verlosen zehn mal zwei

Karten für den Festakt am 24.

Juli. Einfach bis Montag, 22.

Juli, 14 Uhr, eine Mail an gewinnen@inbayreuth.de

mit

dem Stichwort „Wolfgang

Wagner“ schreiben.

Es gelten unsere allgemeinen Teilnahmebedingungen

zu Gewinnspielen,

ersichtlich unter www.inbayreuth.de/gewinnspiele.

Der Rechtsweg

ist ausgeschlossen!

Das Bayreuther Festspielhaus war das Reich von Wolfgang

Wagner.

Foto: Stefan Dörfler

CIRCA

Hörgerät

revolutionärer

Klang

Made for

Smartphone

Informieren Siesichbei:

Steiner HörgeräteGmbH

Kulmbacher Straße 9

95445 Bayreuth

Tel. 0921 151343 71

Und jetztauch in der

Markgrafenallee 3

95448 Bayreuth

Tel. 0921151 343 85

www.steiner-hoergeraete.de

*GILTFÜR 26.07.2019

Wir planen

WirIhre planen Traumküche. Ihre Küche

Schausonntag von 13-17 Uhr

Bernecker Straße 81 |95448 Bayreuth

Telefon 0921 918-125

Bayreuth

FREIER

EINTRITT

NATUR AUFDEN TISCH!

SERIE ERDA –JETZT IM WERKSVERKAUF

Werksverkauf Porzellanfabrik Werksverkauf Porzellanfabrik WALKÜRE

WALKÜRE

Werksverkauf Gravenreutherstr. Porzellanfabrik Gravenreutherstr. 5|95445 WALKÜREBayreuth

5|95445 Bayreuth

Gravenreutherstr. 5|95445 Bayreuth

ÖFFNUNGSZEITEN:

ÖFFNUNGSZEITEN:

ÖFFNUNGSZEITEN: Mo.-Fr. 09.00-17.00 Mo.-Fr. Uhr 09.00-17.00 | Sa. 10.00-13.00 Uhr | Sa. Uhr

10.00-13.00 Uhr

Mo.-Fr. 09.00-17.00 Uhr | Sa. 10.00-13.00 Uhr

Bayernring 34

95448 Bayreuth

0175 / 1581769

gartenpflege.bth@gmx.de

www.walkuere.de


4 21. Juli 2019 Termine Bayreuther Sonntagszeitung

Dein regionaler Eventkalender

Alle angesagten Termine findest Du in unserem

Stadtportal bei inbayreuth.de/veranstaltungen folge uns bei

inbayreuth.de

Gemeinsamdie Welt erleben

BEGLEITETE

GRUPPENREISEN

Unsere ersten Gruppenreisen

mit Reisebegleitung 2020!

FERNREISEN

NEU -Okavango-Delta /

Namibia &Botswana

14.05.-27.05.2020 ab 3786,- .*

NEU -USA Höhepunkte des Westens

08.09.-21.09.2020 ab 3686,- .*

NEU - Australiens Höhepunkte

07.10.-25.10.2020 ab 6698,- .*

Tansania /Sansibar

15.10.-24./28.10.2020 ab 3664,- .*

KREUZFAHRTEN

NEU -AIDAbella

von Bangkok nach Shanghai

01.03.-17.03.2020 ab 2748,- .**

NEU -Mein Schiff Herz

von Kreta bis Malta

10.07.-17.07.2020 ab 1698,- .**

NEU -AIDAbella Lofoten &

Nordkap zum Mittsommer

11.07.-26.07.2020 ab 2448,- .**

NEU -AIDAblu von Kreta zu

den Seychellen

30.10.-17.11.2020 ab 2498,- .**

FLUGRUNDREISE

Israel –Heiliges Land

08.03.-15.03.2020 ab 1698,- .*

Marokko

25.04.-02.05.2020 ab 1298,- .*

Kroatien

01.05.-08.05.2020 ab 1068,- .*

* Frühbucherpreis bei Buchung bis

16.12.2019 bzw.16.01.2020

** Frühbucherpreis bei Buchung

bis 03./30.09.2019

Premium Partner

ReiseCenter Schaffranek &Team

Am EKU-Platz l95326 Kulmbach

Tel. +49 (0)92 21-95 83 18

Fax +49 (0)92 21-95 83 40

email: info@schaffranek-kulmbach.de

www.schaffranek-kulmbach.de

Großer

Mittelaltermarkt

2.-4. Aug. 2019

BURG RABENSTEIN

Führungen +Konzerte

SOPHIENHÖHLE

aktive Tropfsteinhöhle

GUTSSCHENKE

mit Biergarten

BURGHOTEL

Zimmer +Events

FALKNEREI

mit Flugschau

Rabenstein 33 ·95491 Ahorntal

09202/ 97 00 440 ·www.burg-rabenstein.de

Leserreisen 2019

Barcelona –Mediterrane Schönheit

Reisezeitraum

24.10. –27.10.2019

p.P. im DZ €885,-

Im Preisenthalten:

•Transfer vonBayreuth/Pegnitz zum Flughafen München und zurück

•Flügemit Lufthansa vonMünchen nach Barcelona und zurück in Economy-Class

•3Übernachtungen im 3***Hotel Silken St. Gervasi

•3xFrühstück im Hotel

•Transfers vomund zum Flughafen Barcelona

•OrientierungsfahrtamTag 1

•Ganztägige Stadtbesichtigung in Barcelona

•Eintritt für Sagrada Familia

•Deutschsprechender lokaler Stadtführer

Sommernachtsfest in der Eremitage

Am Samstag, 27. Juli, ab 17 Uhr –Highlight: Feuerwerk um 23 Uhr

BAYREUTH. Am Samstag, 27.

Juli, heißt es „50 Jahre Bayreuther

Sommernachtsfest in

der Eremitage“.

Ab 17 Uhr lädt die BMTG im

Namen der Stadt Bayreuth zum

Feiern, Genießen und Flanieren

in die historische Parkanlage

Eremitage ein. Die Besucher

erwartet neben einer kulinarischen

Vielfalt an Speisen

und Getränken auch ein tolles

und abwechslungsreiches Musikprogramm

auf vier Bühnen.

Das absolute Highlight und

für jeden Besucher unvergesslich

ist das sensationelle Brillant­Feuerwerk,

das ab 23 Uhr

den Park der Eremitage in ein

Lichtermeer verzaubert.

Programmüberblick:

Auf der Bühne 1ander Orangerie

verzaubert ab 19 Uhr die

„Matthias Witt Band“ mit entspannender

Lounge­ und Dinnermusik,

swingend­rauschender

Ball­ und Galamusik sowie

mit leidenschaftlicher Partymusik.

Auf der Hagebaumarkt­

Bühne 2amParnaß können die

Besucher ab 17 Uhr dem Mix

von heißem Salsa und lebensfroher

Merengue bis hin zu virtuosem

Latinjazz der temperamentvollen

Musiker von „Karibik

Tropical“ lauschen.

Ab 21 Uhr heißt es Bühne

Informationen, Buchung &Durchführung:

Courier Reisen GmbH, Opernstr. 22, 95444 Bayreuth

Tel. 0921 8850, bayreuth@derpart.com

Am Sonnentempel ist einer der schönsten Plätze, um das malerische Sommernachtsfest in der

Eremitage zu verfolgen.

Foto: Thorsten Ochs

frei für die „Goodbeats“, eine

Live­Combo aus Paderborn,

die mit gecoverten Songs in ihrem

eigenen Stil ihr internationales

Publikum begeistern. Mit

Pop, Rock, Soul und Funk

deckt die Band ein weites Feld

an Genres ab und beeindruckt

mit der ganzen Palette karibischer

Tanzmusik.

Auf der Maisels´s Weisse­

Bühne 3bietet Dusty Dixx ab

20 Uhr ganz besonderen Hörgenuss.

Mit Gitarre, Schlagzeug

und Bass begeistern sie

ihre Fans mit Gänsehautfeeling.

Die Aktien­Bühne 4wird ab

19.30 Uhr von den „Cräckern“

bespielt. Die Auftritte des Trios

gleichen musikalischen Zeitreisen

durch fünf Jahrzehnte

der Rock­, Pop­ und Oldiegeschichte.

Begrüßt werden die Gäste

von Stelzenläufern in futuristischen

Kostümen, die über das

gesamte Festgelände flanieren.

Einen faszinierenden Blick

in das Reich der Magie bietet

„Robotman“ mit seinem naturgetreu

nachempfundenen Stelzenbaum

Ed Wood. Ein „Walk

Act“ der ganz besonderen Art

für Jung und Alt!

Aktion zum 50. Jubiläum

Besucher, die im Jahr 1969 ge­

boren sind, bekommen gegen

Vorlage eines gültigen Ausweises

freien Eintritt an der Abendkasse.

red/rs

Verlosung

Auf unserer Facebookseite

inbayreuth.de verlosen wir

ab heute fünf mal zwei Karten

für das Sommernachtsfest

in der Eremitage am

kommenden Samstag, 27.

Juli. Viel Glück!

Es gelten unsere allgemeinen Teilnahmebedingungen

zu Gewinnspielen,

ersichtlich unter

www.inbayreuth.de/gewinnspiele.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen!

Wasgeht bei Youtube und Co?

Thema bei der KinderUni am 24. Julimit Professorin Ruth Janal

BAYREUTH. Um die Regeln,

die für Whats-App, Youtube

und Co. gelten, geht es bei der

abschließenden Veranstaltung

der diesjährigen KinderUni am

Mittwoch, 24. Juli, um 17.15

Uhr mit Professorin Ruth Janal

vom Lehrstuhl Zivilrecht VIII.

Drei junge Hörer sprachen im

Vorfeld mit der Referentin.

Leander: Seit wann sind Sie an

der UniversitätBayreuth und wie

gefällt Ihnen unsere Stadt?

Professorin Janal: Ich bin seit

April 2018 an der Uni Bayreuth,

lebe allerdings noch mit meiner

Familie in Berlin. In Bayreuth

gefällt es mir sehr gut, deshalb

wollen wir auch in den Sommerferien

umziehen.

Emma: Warum haben Sie das

Thema „Apps und Recht –Welche

Regeln gelten für WhatsApp,

Youtube und Co?“ gewählt?

Professorin Janal: Weil ich bei

meinen eigenen Kindern und ihren

Freunden sehe, dass sich

viele Kinder für Smartphones

und Tablets interessieren. Viele

wissen aber nicht, wie sie sich

bei der Nutzung von Apps richtig

verhalten oder was sie tun sollen,

wenn etwas schiefläuft.

Emma: Dürfen Kinder Handy­

Verträge abschließen?

Von links: Leander, Professorin Ruth Janal, Inken und Emma.

Foto: Universität Bayreuth

Professorin Janal: Kinder unter

sieben Jahren sind „nicht geschäftsfähig“,

sie können also

überhaupt keine Verträge abschließen.

Ältere Kinder benötigen

zum Abschluss eines Handy­Vertrags

die Einwilligung ihrer

Eltern. Wenn Kinder zwischen

sieben und 17 ein Handy kaufen

und den Kaufpreis von ihremTaschengeld

bezahlen, ist der

Kaufvertrag wirksam, sofern die

Eltern nicht grundsätzlich dagegen

sind.

Inken: Dürfen mir meine Eltern

mein Handy, das ich von meinem

Taschengeld gekauft habe,

als Bestrafung wegnehmen?

Professorin Janal: Eure Eltern

haben das Recht der Personenund

Vermögenssorge, d.h. sie

dürfen bestimmen, wie sie Euch

erziehen und wie sie Euer Vermögen

verwalten. Dazu zählt es

auch, über Eure Handynutzung

zu entscheiden.

Emma: Ist es für Kinder gefährlich,

bestimmte Spiele zu

spielen?

Professorin Janal: Na klar!

Manche Spiele enthalten z.B.

Gewaltdarstellungen. Bei anderen

Spielen versuchen die

Spieleentwickler, die Spieler

süchtig zu machen, indem sie ihnen

ständig Nachrichten über

neue Spielmöglichkeiten schicken.

red/rs

Schlosskirche

BAYREUTH. Die Kolpingsfamilie

Bayreuth lädt zu einer

Besichtigung der frisch renovierten

Schlosskirche ein.

Fachkundig geführt wird die

Gruppe am Dienstag, 23. Juli,

durch den ehemaligen

Präses der Kolpingsfamilie

Bayreuth, Pfarrer Dr. Christian

Steger. Treffpunkt ist um

17.45 Uhr im Harmoniehof

der Schlosskirche. Auch

Gäste sind willkommen. Eine

Anmeldung ist nicht erforderlich.

rs

Bläserkonzert

BAYREUTH. Am Sonntag,

21. Juli, konzertiert der Posaunenchor

Gesees ab 15

Uhr mit seinem Sommerprogramm

am Kulturkiosk in der

Wilhelminenaue. Unter Leitung

von Reinhard Lammel

erklingen in bunter Folge

Sommerlieder, Märsche,

Gospels und Evergreens (Simon

& Garfunkel, Beatles).

Alle Interessenten für anspruchsvolle

Bläsermusik

sind eingeladen! rs

Kinderfest

BAYREUTH. Unter dem Motto

„Ab aufs Land!“ lädt das

Museum für bäuerliche Arbeitsgeräte

des Bezirks

Oberfranken, Adolf­Wächter­

Straße 17, am heutigen

Sonntag, 21. Juli, wieder zu

einem großen Kinderfest ein.

Zahlreiche Attraktionen und

spannende Mitmachaktionen

warten auf Klein und Groß.

Von10bis 17 Uhr können

die Kinder beim Basteln, Nähen

und Töpfern ihre Kreativität

unter Beweis stellen. Außerdem

können sie Buttern

und Porzellangießen selbst

ausprobieren. Der Kreisjugendring

Bayreuth kommt

mit seinem Spielmobil.

Abgerundet wird der Tag

mit Pferdekutschfahrten, die

von 10 bis 14 Uhr kostenlos

angeboten werden. Dazu

gibt es ein großes Angebot

an Speisen und Getränken.

Museumsfest

WEIDENBERG. Unter dem

Motto „Ein Genuss für alle Sinne!“

lädt die Ortsgruppe des

Fichtelgebirgsvereins heute

von 11 bis 17 Uhr zum Museumsfest

in die Scherzenmühle

ein. Zahlreiche Attraktionen

warten auf Groß und Klein. rs

Klezmer-Musik

BURG RABENSTEIN. Am

Freitag, 26. Juli, um 20 Uhr

spielt das Ensemble Mesinke

im kerzenbeleuchteten Vorraum

der Sophienhöhle unterhalb

der Burg Rabenstein

und präsentiert eine Hommage

an den jüdischen Lyriker

Theodor Kramer und seine

besten Klezmer­Stücke.

Karten unter Telefon

09202/9700440 (Erwachsene

19 Euro, erm. 16 Euro). rs


Bayreuther Sonntagszeitung

Gesundheit 21. Juli 2019 7

Sprechstunde am Sonntag

Thema: Wenn Gedanken und Handlungen zur Qual werden –Dr. med.

Michael Purucker über das komplexe Krankheitsbild der Zwangsstörung

Anzeige

Die Tür ist geschlossen.

Trotzdem kontrolliert der

Mann immer und immer

wieder, ob sie wirklich zu

ist. Er rüttelt daran. Die Tür

ist zu. Er macht sie auf, um

sie gleich wieder zu schließen.

Um sicher zu gehen,

dass sie auch wirklich zu

ist. Er weiß, dass es sinnlos

ist, was er tut. Aber er muss

es tun. Auch, wenn er Angst

hat.

Der Mann leidet unter einem

Kontrollzwang, einer der

vielen Formen von Zwangsstörungen.

Was genau es

mit diesem Krankheitsbild

auf sich hat, wird Thema des

nächsten Mittwochs­Vortrags

am Bezirkskrankenhaus Bayreuth

sein.

Am 31. Juli wird dort von 16

bis 18 Uhr Prof. Dr. Dr. med.

Martin Bürgy aus Stuttgart in

der „Alten Wäscherei“ über

die „Phänomenologie der

Zwangsstörung – deskriptive,

genetische und hermeneutische

Aspekte“ referieren.

Professor Bürgy ist Ärztlicher

Leiter des Zentrums für Seelische

Medizin am Klinikum

Stuttgart und dort auch Ärztlicher

Direktor der Klinik für

Spezielle Psychiatrie, Sozialpsychiatrie

und Psychotherapie.

Am Bezirkskrankenhaus Bayreuth

finden Menschen mit

Zwangsstörungen Hilfe auf

der Station für Psychosoma­

tische Medizin und Psychotherapie

unter der Leitung von

Dr. med. Michael Purucker. Er

gibt hier einen Einblick in das

komplexe Krankheitsbild:

BTSZ: Was ist eine Zwangsstörung?

Dr. Purucker: Unter einer

Zwangsstörung wird eine psychische

Erkrankung verstanden,

die mit folgenden typischen

Symptomen verbunden

sein kann: Zum einen Zwangsgedanken,

also Ideen, Vorstellungen

oder gedankliche

Impulse, die den Betroffenen

wieder und wieder beschäftigen,

fast immer quälend sind

und als abstoßend empfunden

werden. Die betroffene Person

versucht erfolglos, diesen Gedanken

Widerstand zu leisten.

Weiterhin können Zwangshandlungen

auftreten. Das

heißt, ständig wiederkehrende

Handlungsmuster. Auch sie

werden weder als angenehm

empfunden, noch dienen sie

dazu, nützliche Aufgaben zu

erfüllen. Der Betroffene erlebt

die Zwangshandlungen wie

eine Vorbeugung gegen ein

objektiv unwahrscheinliches

Ereignis, das ihm Schaden

bringen oder bei ihm oder anderen

Unheil anrichten könnte.

Dieses Verhalten wird im

Allgemeinen als sinnlos und

ineffektiv erlebt, so dass sich

die Betroffenen immer wieder

versuchen, dagegen zu stellen.

Patienten mit Zwangsstörungen

erleben meistens

Ängste. Werden die Zwangshandlungen

unterdrückt, verstärkt

sich die Angst deutlich.

BTSZ: Wann ist etwas „nur

eine Angewohnheit“ und wann

„Zwang“?

Dr. Purucker: Eine bloße Angewohnheit

eines Menschen

löst in ihm prinzipiell keine

Ängste aus und wird nicht als

sinnloses Verhalten wahrgenommen.

Eine Zwangshandlung

dagegen wird als sinnlos

empfunden und ist mit Ängsten

verbunden. So kann die Angewohnheit,

beispielsweise die

Verschlossenheit einer Türe zu

kontrollieren, ziemlich sicher

von der zwanghaften Kontrollhandlung,

mehrfach an der Tür

zu rütteln oder zur Tür zurückzugehen,

über den Leidensdruck

differenziert werden, den

diese Handlung auslöst.

Arten von Zwängen:

Häufig zeigen Zwangsgedanken

oder ­handlungen einen

Bezug zu folgenden Themenbereichen:

­ Ängste vor einer Infektionserkrankung

(wie HIV)

­ Ängste, andere Menschen

durch aggressive Handlungen

zu schädigen (Gedanken,

jemanden auf die Straße zu

stoßen)

­ Ängste vor Verschmutzung

und damit verbundener Erkrankung

­ Ängste vor Handlungen, die

mit bestimmten Zahlen assoziiert

sind (Beispiele: nur jede

ungerade Stufe betreten; im­

mer nur durch drei teilbare

Mengen an Broten essen).

­ Ordnungs­ und Kontrollzwänge

(verbunden mit der Angst,

dass bei Eintreten von Unordnung

etwas Gefährliches passieren

könnte; zum Beispiel bei

fehlender Kontrolle des Wasserhahnes

Überschwemmung

der Wohnung des einen Stock

tiefer wohnenden Mieters)

­ Ängste, jemanden mit dem

Auto überfahren zu haben.

Ursachen und Diagnostik:

Die Ursachen für eine Zwangserkrankung

können im Einzelfall

sehr unterschiedlich sein.

Eine für alle Zwangserkrankung

zutreffende Erklärung

der Krankheit gibt es daher

trotz intensiver Forschung und

langjähriger psychotherapeutischer

Erfahrung bisher nicht.

Zwangsgedanken oder ­handlungen

entstehen meist im Zusammenhang

mit einer bereits

existierenden starken inneren

Anspannung, wie Ängsten vor

Bestrafung, Ausgrenzung oder

auch in Verbindung mit traumatischen

Erfahrungen.

Zwangssymptome können

auch bei Patienten mit psychotischen

Erkrankungen vorkommen.

In jedem Fall ist eine

psychiatrische und psychotherapeutische

Untersuchung

mit eingehenden Gesprächen

zu den Symptomen und der

Krankheitsentwicklung angezeigt.

Behandlung:

Zwangsstörungen

werden

heute sowohl psychotherapeutisch

als auch medikamentös,

in sehr schweren Einzelfällen

im Rahmen wissenschaftlicher

Studien auch mit elektrobiologischen

Verfahren (Stimulation

bestimmter Nervenzellgruppen

in subcortikalen Hirnstrukturen)

behandelt.

In schweren Fällen ist eine stationäre

Psychotherapie in einem

Fachkrankenhaus für Psychiatrie,

Psychosomatik und

Psychotherapie nötig. Die Behandlung

einer Zwangserkrankung

ist komplex, denn zum

einen bedarf es einer genauen

Verhaltensanalyse zur Entstehung

der Krankheit, zum anderen

einer intensiven Klärung

der lebensgeschichtlichen Entwicklung,

um belastende Erfahrungen

in der Kindheit und

Jugend zu erkennen.

Außerdem ist eine Auseinandersetzung

mit den Symptomen

nötig, beispielsweise auch

durch therapeutisch begleitete

Übungen zur Bewältigung von

Zwangsimpulsen. Zusammenfassend

wird bei der Behandlung

von Zwangsstörungen

versucht, mit dem Betroffenen

nach einer genauen Analyse

der Zwänge einen Zusammenhang

zu den bisher nicht wahrgenommenen

Emotionen oder

anderen psychischen Problemen

herzustellen und davon

ausgehend ein neues Verhalten

zu entwickeln.

Dr. med. Michael Purucker

Leiter der Station für

Psychosomatische Medizin

und Psychotherapie am

Bezirkskrankenhaus

Bayreuth

Info:

Der Mittwochs­Vortrag „Zur

Phänomenologie der Zwangsstörung

– deskriptive, genetische

und hermeneutische

Aspekte“ findet am Mittwoch,

31. Juli, von 16 bis 18 Uhr in

der „Alten Wäscherei“ im Bezirkskrankenhaus

Bayreuth

statt. Eine Anmeldung ist

nicht erforderlich und der Eintritt

ist frei.

Kontakt:

Gesundheitseinrichtungen

des Bezirks Oberfranken,

Bezirkskrankenhaus

Bayreuth,

Nordring 2,

95445 Bayreuth

Tel. 0921/283­0

Fax 0921/283­7002

bayreuth@gebo­med.de

Kindern Freude machen

500 Euro Spende für KlinikClowns

Vortrag der Krebsgesellschaft

BAYREUTH. Die Bayerische Krebsgesellschaft lädt am

Dienstag, 30. Juli, um 16 Uhr zu einem Vortrag mit dem Titel

„Antihormontherapie in der Brustkrebsbehandlung und ihre

Nebenwirkungen“ in die Psychosoziale Krebsberatungsstelle

Bayreuth, Maximilianstr. 52-54, ein.

Referent ist Dr. med. Benno Lex, Leiter der Abteilung Frauenheilkunde

und Geburtshilfe sowie Gynäkologische Onkologie

am Klinikum Kulmbach. Der Vortag ist kostenfrei und kann

ohne Anmeldung besucht werden. Weitere Informationen

unter Telefon 0921/150 30 44.

rs

NOTDIENSTE am heutigen Sonntag

Alle Angaben ohne Gewähr |Quellen: www.bayreuth.de |www.bayreuther-apotheken.de

ÄRZTLICHER NOTDIENST

• Allgemeine Ärztliche KVB-Bereitschaftspraxis Bayreuth

Spinnereistraße 5b |95445 Bayreuth |Tel.116117

ZAHNÄRZTLICHER NOTDIENST

• Dr.AlexandraBerner |Friedrich-von-Schiller-Straße 35 |95444 Bayreuth |

Tel. 0921/23053035

TIERÄRZTLICHER NOTDIENST

• Anne Kallwies | Egerländer Straße 4|95448 Bayreuth |

Tel. 0921/78775911

APOTHEKEN-NOTDIENST

• Easy-Apotheke |Leuschnerstraße 53 |95447 Bayreuth |

Tel. 0921/1509239

Spektrum erweitert

Privatpraxis „georg 19“ jetzt auch mit

Kinder- und Jugendheilkunde

Anzeige

BAYREUTH. Seine Pensionierung

nahm der Bayreuther

Willi Görgen zum

Anlass, seine Arbeitskollegen,

die ihm ein Geschenk

machen wollten, stattdessen

um ein Geschenk für

kranke Kinder zu bitten, und

sammelte Spenden für die

KlinikClowns.

Stolze 457 Euro kamen so zusammen,

die das Ehepaar

Görgen auf 500 Euro aufrundete.

Jetzt besuchte Willi Görgen

(Mitte) die beiden Klinik­

Clowns „Prof. Dr. Fritz´l Fußtaps“

und „Frau Dr. Trudi Eierfleck“

im Bayreuther Klinikum

und überreichte ihnen die

Spende auf der Kinderstation.

Die beiden Clowns bedankten

sich herzlich, denn nur mit

Hilfe von Spenden ist es möglich,

dass sie die kranken Kinder

regelmäßig besuchen

und mit ihren lustigen „Visiten“

für Freude und eine wohltuende

Erleichterung des oft

harten Klinikaufenthalts der

kleinen Patienten sorgen können.

Wer auch kranken Kindern eine

Freude mit dem Besuch

der KlinikClowns bereiten

möchten, findet Kontakt und

Infos unter www.klinikclowns.

de oder unter Telefon 08161­

41805. red/Foto: red

V.l.: Dr. Uta Hasenclever, Dr. Friedmar Kröner, Dr. Stefan Jobst.

BAYREUTH. Die Privatpraxis

„georg 19“ in Bayreuth-St.

Georgen 19 hat Ihr Spektrum

um den Bereich Kinder- und

Jugendheilkunde erweitert.

Neben Dr.Friedmar Kröner (Allgemeinmedizin)

und Dr. Uta

Hasenclever (Gynäkologie),

die bereits seit längerem an

diesem Standort tätig sind,

wird nun auch Dr. Stefan Jobst

(Kinder­ und Jugendheilkunde)

zur Praxisgemeinschaft gehören.

Bei „georg 19“ handelt es

sich um eine reine Privatpraxis.

Termine sind kurzfristig bei Dr.

Kröner und Dr. Jobst erhältlich.

rs


8 21. Juli 2019 Ratgeber Bayreuther Sonntagszeitung

B usreisen: Unterwegs mit netten Menschen

Komfortabel an die Trend-Urlaubsziele Europas

BAYREUTH. Mit dem Bus auf

Reisen zu gehen, ist für eine

ganze Weile sehr aus der Mode

gekommen. Mittlerweile

ist diese Art in den Urlaub zu

reisen voll im Trend!

Viele ältere Menschen, doch

auch eine völlig neue, jüngere

Zielgruppe, schätzt die Vorteile

einer Urlaubsfahrt mit dem Bus

–immer häufiger ist bei dieser

Art zu reisen ein Event eingeschlossen.

Laut dem Internationalen

Bustouristik­Verband RDA

schätzt die Klientel am Reisebus

den Komfort an Bord, die

Unsere Reiseangebote

26.01.19 Berlin –Grüne Woche

oder 11.-16.8. |

Stadtbummel InselRügenundHiddensee 33,–

Badeurlaub 599,-

16. mit –17.03.19 Ausflügen 649,-

„Fahrt ins Grüne“ mit HP uvm. 99,–

06.04.19 23.8. -6.9. Rosenheim | GRIECHENLAND 1.199,-

„Altstadt Badeurlaub&Rosenheim am Ionischen Meer Cops“ 35,–

10. mit –14.04.19 HP und Ausflügen Tulpenblüte

Holland/Blumenkorso 7.9. | Winzerfest Freyburg/Unstrut 489,– 25,-

20. –26.04.19

Gardasee 1. -5.10. | und Weinfest Verona in Bardolino 549,– 449,-

01.05.19 5.10. | BierfestinPilsen Maiausflug 39,-

(Überraschungsfahrt) 19,–

Sonderfahrt:

30.05.–02.06.

Mini-Kreuzfahrt 17. -20.10. | Kärnten Göteborg im Herbst 295,– 299,-

4*Wellness Hotel, Ausflüge uvm.

20.–23.06. Breslau 333,–

12.–17.08. 9. -10.11. | Fahrtins Blaue 99,-

Insel mit HPRügen uvm. und Hiddensee 649,–

23.08. –06.09.19

Badeurlaub 30.12.–2.1. | SilvesterfahrtKrakau Griechenland

419,-

mit HP und Ausflügen 1199,–

01.–05.10.

Weinfest Bardolino Hellas449,–

05.10. Bierfest in Pilsen 39,–

12. –19.10 Reisen

Mandarinenernte Afroditi Klangos-Purrucker

Kroatien 599,–

09.–10.11. Freienfels 40a, 96142 Hollfeld

Fahrt ins Blaue Tel. 09274/94040, mit HP uvm. Fax80616 99,–

info@hellas-reisen-hollfeld.de

Sonntagsausflug

nach Volkach

Sonntag,15.09.2019

Abfahrt: 9.30 Uhr am Parkhaus

Oberfrankenhalle

Rückfahrt: ca.20.30 Uhr

Teilnehmerzahl begrenzt

- AUSGEBUCHT - NUR NOCHWARTELISTE

Bayreuther

Sonntagszeitung

Begleitung und

musikalische

Unterhaltung von

Siggi Stadter

Preis proPerson

79.-

Im Preis enthalten:

•Busfahrtab/an Bayreuth

•Weißwurstfrühstück Brauerei Hübner,Wattendorf (ohne Getränke)

•Weinprobe bei Römmerts Weinwelt mit 5Weinen und kleiner Brotzeit

•Abendessen Brauereigasthof Hartmann, Würgau (ohne Getränke)

Reisemobile

Weber

Tagesfahrten:

25.07. Heilbronn – BUGA

inkl. Eintritt 54,50 €

Reisen:

21. bis 22.9.19

Schwetzingen &Heidelberg

Ü/Fr. HolidayInn Heidelberg

Führ.SchlossgartenSchwetzingen

Altstadtrundgang Heidelberg

Schlossführung in Heidelberg

Schifffahrtvon HD nach Neckarsteinach

IhrReisepreis 199,00 €

EZ-Zuschlag 75,00 €

2.11. bis 9.11.19

8Tage Sizilien zur Orangenernte

FährüberfahrtGenua –Palermo u. zurück

2Bett Innenkab./ Abendessen &Frühstück

2Übernachtungen /HPRaum Palermo

3Übernachtungen /HPRaum Taormina

Stadtführungen in Palermo,Cefalú,

Taormina, Besuch einer Mandel- und

Orangenplantage

IhrReisepreis (p.P im DZ) 849,00 €

EZ-Zuschlag 110,00 €

Omnibus Rabenstein

Mebartweg 16, 95445 Bayreuth

Telefon 0921/44121

Infosund Anmeldung:

Tel. 0921-1627280-40

info@inbayreuth.de

Mituns kommen Sie ansZiel Ihrer Träume!

Verkauf/Vermietung/Service

Ulrike Weber

Lehengraben 18

95463 Bindlach/Bayreuth

Tel. 0049 (0)9208 -6574380

Handy 0049 (0)1520 90 848 33

Ob Städtetrip Urlaub am Meer, in den Bergen oder am See: Mit dem Bus kommen Einzelreisende und auch Familien bequem an

die schönsten Reiseziele.

Fotos:djd

06.07. Dehner –Augsburg–Abendeinkehr,Abf.7Uhr 29 €

09.07. 06.07. 06.07. Bay. Dehner Wald –Augsburg–Abendeinkehr,Abf.7Uhr –Bodenmais –Arber,Abf.7Uhr Bindlach 29 29 €

23.07. 06.07.

09.07. 09.07. Chiemsee Dehner

Bay. Bay. Wald Wald –Augsburg–Abendeinkehr,Abf.7Uhr

–Prien –Bodenmais –Fraueninsel –Arber,Abf.7Uhr Theta

und

21 29 29 €

09.07.

23.07. 23.07. Herreninsel,mit Bay. Chiemsee Wald –Bodenmais –Prien Schifffahrt, –Fraueninsel –Arber,Abf.7Uhr

Abf.7Uhr und und

44

29 €

27.07.

23.07. BadKissingen

Chiemsee Herreninsel,mit –Prien

–Rakoczy-Fest Schifffahrt, –Fraueninsel Tel. Abf.7Uhr oder

und09208/8452

44 44 €

27.07. 27.07. Rhön-Rundfahrt–Kreuzberg,

Herreninsel,mit BadKissingen –Rakoczy-Fest Schifffahrt, Abf.7Uhr

oder Abf.9Uhr oder 26/32 44 €

06.08. 27.07.

„Wilder BadKissingen Rhön-Rundfahrt–Kreuzberg, Kaiser“und –Rakoczy-Fest

Griesner Alm, oder

Abf.9Uhr Abf.6Uhr 26/32 26/32 36 €

13.08. 06.08. 06.08. Mittenwald Rhön-Rundfahrt–Kreuzberg, „Wilder Kaiser“und –Alpengasthof GriesnerGröbalm, Alm, Alm, Abf.9Uhr Abf.6Uhr Abf.7Uhr 26/32 36 36 €

13.08. 17.08. 06.08. 13.08. „Wilder Bundesgartenschau Mittenwald Kaiser“und –Alpengasthof Griesner Heilbronn, Gröbalm, Alm, Abf.7Uhr Abf.6Uhr Abf.7Uhr m. E. 54 36 36 €

17.08. 24.08.

13.08. 17.08. Walchsee Mittenwald Bundesgartenschau –Reith –Alpengasthof

im Winkel Heilbronn, –Ruhpolding,Abf.7Uhr Gröbalm, Abf.7Uhr

m. m. E. E. 36 36

54 54 €

03.09. 17.08.

24.08. 24.08. Landesgartenschau Bundesgartenschau Walchsee –Reithim im Wassertrüdingen Winkel Heilbronn, –Ruhpolding,Abf.7Uhr &Schloss

m. E. 54

36 36 €

24.08.

03.09. 03.09. Walchsee Dennenlohe,Abf.8Uhr,mit Landesgartenschau –Reith im Winkel Wassertrüdingen –Ruhpolding,Abf.7Uhr

Eintritt &Schloss 49€

36 €

07.09.

03.09.

Elbsandsteingebirge Landesgartenschau Dennenlohe,Abf.8Uhr,mit Wassertrüdingen

–Königstein Eintritt –Bastei, &Schloss

Abf.7Uhr 49€ 39 49€ €

07.09. 10.09. 07.09. Dennenlohe,Abf.8Uhr,mit Ebrach Elbsandsteingebirge –Baumwipfelpfad,Weinbauer, –Königstein Eintritt –Bastei, Abf.9Uhr Abf.7Uhr 49€

32 39 39 €

07.09.

10.09. 11.09. 10.09. Viehscheid Elbsandsteingebirge Ebrach –Baumwipfelpfad,Weinbauer, in BadHindelang –Königstein

der –Bastei,

Bayrische

Abf.9Uhr Abf.7Uhr

32 39 32 €

10.09.

11.09. 11.09. Almabtrieb Ebrach Viehscheid –Baumwipfelpfad,Weinbauer,

in in im BadHindelang Allgäu,Abf.5Uhr der der Bayrische

Abf.9Uhr 32

39 €

11.09.

05.10. Viehscheid Almabtrieb in

im in im BadHindelang

Mayrhofen Allgäu,Abf.5Uhr im Zillertal,Abf.5Uhr der Bayrische

39 44 39 €

05.10. 21.09. 05.10. Feengrotten Almabtrieb im

in inSaalfeld Mayrhofen Allgäu,Abf.5Uhr

undim Bleilochtahlsperre–

im Zillertal,Abf.5Uhr 39

44 44 €

05.10.

21.09. 21.09. Abendeinkehr,Abf.8Uhr Almabtrieb Feengrotten in Saalfeld Mayrhofen

und und m. im Bleilochtahlsperre–

Eintritt Zillertal,Abf.5Uhr

u. Schifffahrt 49,50 44 €

19.10. 21.09. Garmisch-Partenkirchen Feengrotten Abendeinkehr,Abf.8Uhr Saalfeld und

m. m. –Zugspitze Bleilochtahlsperre–

Eintrittu. u. incl. Schifffahrt 49,50 49,50 €

19.10. 19.10. Abendeinkehr,Abf.8Uhr

Zahnrad-und Garmisch-Partenkirchen Bergbahnfahrt, m. –Zugspitze Eintritt

Abf.6Uhr u. Schifffahrt

incl. incl.

49,50

88 €

19.10.

Zahnrad-und Garmisch-Partenkirchen und Bergbahnfahrt, –Zugspitze Abf.6Uhr incl.

88 88 €

Zahnrad-und REISEN

Bergbahnfahrt, 04.07.-07.07. Polen –Karpacz REISENAbf.6Uhr 88

–Breslau –Riesengebirge 389 €

14.08.-18.08. 04.07.-07.07. Altenmarkt Polen Polen –Karpacz REISEN

–Zauchensee –Breslau–Salzburgerland –Riesengebirge 389 399 389 €

25.08.-29.08. 04.07.-07.07. 14.08.-18.08. Südtirol Polen Altenmarkt –Karpacz

–Auer –Zauchensee –SchlossTrauttmannsdorff –Breslau –Riesengebirge –Salzburgerland 399 429

389 399 €

01.09.-04.09.

14.08.-18.08. 25.08.-29.08. Harz–Goslar

Altenmarkt Südtirol –Auer –Zauchensee

–Wernigerode –SchlossTrauttmannsdorff –Salzburgerland

–Kyffhäuser 399

429 379 429 €

25.08.-29.08. 19.09.-23.09. 01.09.-04.09. Südtirol Fehmarn Harz–Goslar –Auer

–direkt –Wernigerode –SchlossTrauttmannsdorff

am Ostseestrand –Kyffhäuser 429

379 489 379 €

01.09.-04.09. 29.09.-03.10. 19.09.-23.09. Harz–Goslar Toskana Fehmarn –Marina –direkt –Wernigerode

am di amPietrasanta Ostseestrand –Kyffhäuser

am Meer 489 469

379 489 €

06.10.-10.10.

19.09.-23.09. 29.09.-03.10. Gardasee

Fehmarn Toskana –Marina –direkt

–Limone am

di di –Hotel Pietrasanta Ostseestrand

direkt am am amMeer See 489 469 €

01.11.-04.11.

29.09.-03.10. AbschlussfahrtKleinwalsertal

Toskana –Marina di Pietrasanta

direkt –Allgäu am

am Meer

See 349 469 06.10.-10.10.

13.12. 06.10.-10.10. -15.12. Adventsfahrt Gardasee –Limone Gardasee –Limone

ins Pitztal –Hotel –Hotel

-Innsbruck direkt direkt

-Ehrwald am See 279 469 €

am See

349 469 01.11.-04.11.

30.12.

01.11.-04.11.

-02.01. Silvesterreise

AbschlussfahrtKleinwalsertal THEATER/KONZERTE

AbschlussfahrtKleinwalsertal

nach Bregenz -Bodensee

–Allgäu 469 349 €

–Allgäu 349 19.07. LuisenburgFestspiele„DiePäpstin“,1.u.2.Pl. THEATER/KONZERTE ab 59 13.08. 19.07. LuisenburgFestspiele„Ein LuisenburgFestspiele„DiePäpstin“,1.u.2.Pl. THEATER/KONZERTE

Walzertraum“ ab ab59 €

19.07. 13.08. LuisenburgFestspiele„DiePäpstin“,1.u.2.Pl. LuisenburgFestspiele„Ein Walzertraum“ ab ab59 €

13.08. LuisenburgFestspiele„Ein Walzertraum“ ab 59 €

www.depser-reisen.de

post@reisemobileweber.de

www.reisemobileweber.de

Ein Bustourist verursacht deutlich weniger Luftschadstoffe,

auch Feinstaub, und fährt besonders klimaschonend.

Fernbusse brachten den Imagegewinn. Junge Menschen

interessieren sich wieder für das Reisen mit dem Bus.

unkomplizierte Mitnahme von

Gepäck und die Mobilität während

der gesamten Urlaubsreise.

Denn es gibt es kaum

Fahrten, bei denen Reisende

mitsamt ihrem Gepäck umsteigen

müssen. In der Regel

bringt der Bus alle Passagiere

direkt ans gebuchte Reiseziel.

Wartezeiten, wie auf Flugzeug

oder Bahn, entfallen, der

Einstieg ist stattdessen oft in

direkter Nähe möglich.

Auch sogenannte Event­

Reisen zu besonderen Veranstaltungen,

wie Bundesgartenstalter

um Eintritte sowie Verpflegung

und eventuelle zusätzliche

Unterkunft. Während

des gesamten Ablaufs steht

den Urlaubern bei jeglichen

Fragen und Problemen als

zentraler Ansprechpartner zur

Verfügung.

Ein weiterer Vorteil: Das

Erlebnis mit Gleichgesinnten.

Denn der Geselligkeitsfaktor

spielt bei Busreisen oft eine

große Rolle. Es entsteht oftmals

eine Gruppendynamik,

die bei Auto­ und Flugreisen in

schauen, Weihnachtsmärkte

oder Sportveranstaltungen,

werden immer beliebter und

sind oftmals der Anlass für

eine Gruppenreise. Auch bei

Themenreisen ist eine hohe

Nachfrage zu verzeichnen. Solches

Interesse werden durch

Angebote wie „Cornwall –auf

den Spuren der Rosamunde

Pilcher“ oder „Auf den Spuren

Luthers durch Thüringen“ verwirklicht.

Bei zusätzlichen Ausflügen

kümmert sich der Reiseverandieser

Form undenkbar wäre.

Das macht Busreisen schnell

zum gemeinschaftlichen Reiseerlebnis.

Kürzer, dafür häufiger

Generell wird die Urlaubsreise

kürzer, dafür wird öfters

verreist. Auch das spricht für

die eine oder andere Busreise

–sich einfach mal schnell

eine Auszeit vom Alltag zu gönnen,

liegt im Trend. Der Bustouristik­Verband

zählt für den

deutschen Markt pro Jahr 5,4

Millionen Bus­Urlaubsreisen

ab einer Dauer von fünf Tagen.

Reisen von zwei bis vier Tagen

werden dagegen mehr als doppelt

so häufig unternommen.

Mit Kindern unterwegs

Jedes dritte Kind unter 12

Jahren bekommt wortwörtlich

die Reisekrankheit mit Übelkeit

und Erbrechen. Auslöser

ist das Gehirn, das auf Reisen

oft mit der Verarbeitung unterschiedlicher

Sinnesreize nicht

zurechtkommt. Es bekommt

normalerweise Informationen

von Augen, Gleichgewichtsorgan

(im Ohr) und vielen überall

verteilten Rezeptoren, die

die Stellung der Körperteile erfassen.

Auto­ oder Busfahrten

vermitteln dem Gehirn aber oft

Widersprüchliches. Die Augen

signalisieren beispielsweise,

dass wir uns rasant schnell

bewegen. Das propriozeptive

System dagegen meldet, dass

wir stillsitzen. Besonders bei

Kindern, deren Gehirn noch

wenig Bewegungserfahrung

hat, führt das schnell zu vegetativen

Gegenreaktionen.

Tipps:

Clever sitzen:

Empfindliche Kinder im Bus

weit vorn.

Trocken-Training: Die Sinnesverarbeitung

unter ähnlichen

Bedingungen üben, z. B. auf

Karussells, Achter­ und Kartbahnen.

Augen schließen: So ist das

Gehirn weniger verwirrt, der

Brechreiz stoppt.

Leichter essen: Zwieback,

Knäckebrot, Obst, auch

Trockenfrüchte vor der Reise

bevorzugen. gmu/RDA/akz


Bayreuther Sonntagszeitung

Ratgeber 21. Juli 2019 9

Umgezogen in neue Räume

Dr. Ingo Schilasky eröffnet eigene orthopädische und unfallchirurgische Praxis

(Deutsche Assoziation für Fußund

Sprunggelenkschirurgie)­

zertifizierte Fußchirurgie.

Ergänzt wird das schulmedizinische

Spektrum durch

ausgewählte alternative Leistungen.

Auf Wunsch des Patienten

können beispielsweise neuraloder

manualtherapeutische

Anwendungen, die Körperund

Ohrakupunktur ergänzend

in den Genesungsprozess

eingebunden werden. Die

Möglichkeit einer fokussierten

Stoßwellentherapie kann für

häufige Sehnenerkrankungen

und Sportverletzungen eingesetzt

werden.

Mit dem Ziel, eine ambulante

und stationäre orthopädisch/

unfallchirurgische Behandlung

anzubieten, die jede Patientin

und jedem Patienten, ob jung

oder alt, nach seinen individuellen

Bedürfnissen einbin­

det und versorgt, wurde die

ORTHO­PRAXIS strukturiert

und ins Leben gerufen.

Ziel ist daher, nach einem

erfolgreichen Start, bereits jetzt

eine stete Weiterentwicklung.

Das Praxisteam freut sich

motiviert und engagiert auf die

bevorstehenden Herausforderungen

und hofft, dem hohen

Anspruch einer erfolgreichen

Patientenversorgung gerecht

zu werden.

red

Hörath GmbH

Marienweiher 180 • 95352 Marktleugast

Tel. 09255-7233•info@hoerath.com

www.hoerath.com

Dr. med. Ingo Schilasky mit den Mitarbeiterinnen seines Praxisteams.

Fotos: red

BAYREUTH. Seit 01. Juli

steht Patientinnen und Patienten

mit orthopädischen

und unfallchirurgischen Beschwerden

eine neue Praxis

offen.

In der Carl­Burger­Straße 26 im

Bayreuther Stadtteil Kreuz werden

die bereits seit Jahren bekannten

und etablierten medizinischen

Einrichtungen durch

die ORTHOPRAXIS von Dr.

med. Ingo Schilasky ergänzt.

Dr. Schilasky –Facharzt für

Orthopädie und Unfallchirurgie

war zuvor in einer Berufsausübungsgemeinschaft

in eigener

Praxis in der Romanstraße

niedergelassen. Ziel war es, die

Spezialisierung der konservativen

und operativen Arthrosebehandlung

und der Fußchirurgie

zu vertiefen und andererseits

das Therapiespektrum der

konservativen Orthopädie mit

schulmedizinischen und komplementären

Angeboten zu

erweitern.

So entstand in Bayreuth

eine neue orthopädische Praxis

mit dem Anspruch eine freundliche,

stressfreie Atmosphäre

zu schaffen, um den Patientinnen

und Patienten einerseits,

die erforderliche persönliche

Zuwendung entgegenzubringen

und andererseits die nötige

technische Ausstattung zu

bieten.

Die Praxis wurde nicht nur

mit Sonographie, sondern

auch mit einer modernen volldigitalen

Röntgenanlage ausgestattet.

Heller Eingangsbereich.

Fotos:privat

Individuelle und hochwertige

Massageliegen.

Lothar Wolf GmbH

Friedrich-von-Schiller-Straße 12 |D-95444 Bayreuth

phone: +49 (0)921 16 27 79 0|fax:+49 (0)921 16 27 79 29

eMail: info@baruthia-wolf.de

Shop online at www.baruthia-wolf.de

Professional Workwear

Die neue Praxis mit freundlicher

Atmosphäre.

Die moderne, voll digitale

Röntgenanlage.

Geprägt von der klinischen

Ausbildung und dem

behandelten Patientenklientel

der letzten Jahre steht

das qualifizierte Team der

ORTHOPRAXIS, um und mit Dr.

Schilasky, den Versicherten aller

Kassen bei allen orthopädischen

und unfallchirurgischen

Fragen zu Verfügung.

Dabei wird von kinderorthopädischen

Fragen über

Wirbelsäulenleiden bis hin zu

den orthopädischen Erkrankungen

des älteren Menschen

und den sport­ bzw. verletzungsbedingten

unfallchirurgischen

Leiden, der fachärztliche

Bereich umfänglich gewährleistet.

Der Vorteil der Praxis besteht

darin, sowohl konservative

Therapieansätze zu verfolgen

und auszuschöpfen,

als auch, falls erforderlich,

eine operative Versorgung als

Belegarzt an der SANA­Klinik

Pegnitz durchzuführen.

Im Sinne einer ganzheitlichen,

multimodalen Behandlung

kann jede Patientin und

jeder Patient aktiv mitentscheiden

und mit dem Arzt gemeinsam

seinen individuellen Therapiewunsch

festlegen.

Die Absicht ist, Prävention,

konservative/operative Therapie

und Nachsorge aus einer

Hand anzubieten.

Das Operationsspektrum

ist der Gelenkersatz von Hüfte

und Knie, AGA (Gesellschaft

für Arthroskopie und

Gelenkchirurgie)­zertifizierte

Arthroskopien und D.A.F.

Wirverlegten den neuen Vinylboden!

Praxiseinrichtungen

Objekteinrichtungen

Büroeinrichtungen

Innenausbau

Dialyse-Praxis-Einrichtungen

Firma Geyer GmbH

Äußere Ansbacher Straße 3–91629 Weihenzell

Tel.: 09802/95735-0 Fax: 09802/95735-10

e-mail: info@geyer-einrichtungen.de

www.geyer-einrichtungen.de

Wir wünschenHerrn Dr.med. IngoSchilasky und Team

zurEröffnung der neuen Praxis viel Erfolg.

Vielen Dank für das entgegengebrachte Vertrauen.

Wirdanken für den Einrichtungsauftrag!

95463 Bindlach-Benk, Telefon 09208/6 50 97

Folgende Arbeiten führen wir aus:

Installationsarbeiten im Neu- und Altbaubereich

EIB/KNX-Installation

Sprech- und Briefkastenanlagen

Sat-, Antennen-, Lautsprecher- und BK-Anlagen

Telefonanlagen

Verlegung von Datenkabeln

Photovoltaikanlagen

Fußbodenheizung, Wärmepumpen

Verleih von Baustromkästen und Erstellung des Anschlusses


10 21. Juli 2019 Ratgeber Bayreuther Sonntagszeitung

K undenspiegel 2019

Marktforscher befragen Kunden nach ihrer Zufriedenheit /Das sind Bayreuths Beste

VR Bank an der Spitze

Ausgezeichnete Apotheke

Adler Apotheke erreicht im lokalen Kundenspiegel Platz 1

Die Bayreuther Hauptgeschäftsstelle der VR Bank Bayreuth-Hof.

Foto: red

BAYREUTH. Die VR Bank Bayreuth-Hof

eG ist erneut Testsieger

beim Bayreuther Kundenspiegel.

Auch in diesem

Jahr wurde die Bank zum Spitzenreiter

der acht untersuchten

Banken gewählt.

„Wir freuen uns sehr über dieses

Ergebnis und danken unseren

Mitgliedern und Kunden herzlich

für diese schöne Bestätigung

unserer Arbeit,“ so Vorstand

Bernd Schnabel. „Ein solcher

Erfolg ist natürlich eine Gemeinschaftsleistung,

die ohne den

Einsatz aller 430 Mitarbeiterinnen

und Mitarbeiter in den 30

Filialen der Region nicht möglich

gewesen wäre. Auch dafür sagen

wir herzlichen Dank.“

Die Strategie der Bank ist

nachhaltig ausgerichtet und orientiert

sich nicht an kurzfristigen

Trends. Vielmehr steht die individuelle

Beratung in Kombination

mit bequemen Serviceangeboten

sowohl in den Filialen als

auch in den digitalen Kanälen im

Vordergrund. Eine Kombination,

die von den Kunden geschätzt

wird. Vorstand Dr. Markus

Schappert erläutert: „Wegen unserer

genossenschaftlichen

Struktur stehen wir gegenüber

Kunden und Mitgliedern in einer

besonderen Verantwortung. Natürlich

müssen wir wirtschaftlich

arbeiten, allerdings ist für uns

nicht die Gewinnmaximierung

zentrales Thema. Vielmehr geht

es um eine nachhaltig erfolgreiche

Gesamtentwicklung im Interesse

unserer Genossenschaft

und unserer rund 130.000 Kunden,

von denen sich 51.000

gleichzeitig für eine Mitgliedschaft

entschieden haben.“

Partnerschaftliches Handeln

und die Förderung der Region

und ihrer Menschen entsprechen

dem Selbstverständnis des

größten genossenschaftlichen

Kreditinstituts in Oberfranken.

Das ausgezeichnete Team der Adler Apotheke.

BAYREUTH. Beim aktuellen

Bayreuther Kundenspiegel

konnte die Adler Apotheke

in den getesteten Merkmalen

Freundlichkeit, Beratungsqualität

und Medikamentenverfügbarkeit

den

höchsten Zufriedenheitsgrad

erzielen.

Nach 2001, 2004, 2007, 2010,

2013 und 2016 durfte sich das

Team der Adler Apotheke er­

neut über diese hohe Auszeichnung

freuen. Die Spitzenbewertung

der Adler Apotheke ist

vor allem für die Mitarbeiterinnen

und Mitarbeiter, zudenen

vier Apothekerinnen, elf PTAs

und acht PKAs gehören, eine

Anerkennung ihrer täglichen

Arbeit.

Das Angebot und der

Service der Partner-Apotheken,

die Apotheke im Rotmain-

Center und die Hof Apotheke,

Foto: Stefan Dörfler

ergänzen die Leistungsfähigkeit.

Die Adler Apotheke bietet

ferner ein kostenloser Lieferservice

rund um Bayreuth,

verschiedene Blutuntersuchungen,

eine Kundenkarte

sowie das Apotheken-Taler-

Bonusprogramm. Um pharmazeutisch

immer auf dem

neuesten Stand zu sein, wird

das Apothekenteam regelmäßig

geschult. red/gmu

Danke Bayreuth!

Sie haben uns wieder zum Testsieger gemacht!

8. BAYREUTHER

KUNDENSPIEGEL

Untersucht: 13 CITY-APOTHEKEN

93,4% Durchschnittlicher Zufriedenheitsgrad

Freundlichkeit: 93,9% (Platz 1)

Beratungsqualität: 93,1% (Platz 1)

Medikamentenverfügbarkeit: 93,2% (Platz 1)

Kundenbefragung: 04/2019

Befragte (Apotheken) =766 von N(Gesamt) =910

Bei einer repräsentativen Kundenbefragung

durch ein unabhängiges Institut wurden wir

zum Branchensieger gewählt:

Platz 1bei Beratungsqualität,

Freundlichkeit und

Medikamentenverfügbarkeit

Maximilianstraße 47 |95444 Bayreuth

Tel. 09 21 /654 61 |www.bayreuther-apotheken.de



16

Schön wohnen.

Preiswert bauen.

Energie sparen.

TAGDER OFFENEN TÜR“

in 95502 HIMMELKRON

(ca. 400 munterhalb der FRANKENFARM)

Sa. 27. +So. 28. Juli 2019

jeweils von 13 bis 17 Uhr

MUSTERHAUS 1

Perfect 82 ab 118.900 €*

Perfect 98 ab 133.100 €*

Perfect 111 ab 158.400 €*

Perfect 114 ab 153.800 €*

MUSTERHAUS 2

Perfect 119 ab 168.400 €* Perfect 121 ab 170.200 €*

Point 106.12 ab 149.900 €*

Point 127.4 ab 146.000 €*

Living Point 150 ab 174.100 €*

Point 150.17 ab 185.300 €*

Point 150.19 ab 186.400 €*

Point 153A ab 207.700 €*

Point 154 ab 168.200 €*

Point 175 ab 224.200 €* Partner 128 ab 161.700 €* Partner 132 ab 167.000 €*

Park 127.4 ab 165.900 €*

Park 141S ab 181.100 €*

Park 182 ab 247.800 €*

*Komplett SCHLÜSSELFERTIG inkl.Sanitär, Maler,Fliesen,Laminat,Teppichboden undTechnikpaket1(Gasbrennwerttherme +Lüftungsanlagemit Wärmerückgewinnung).Wärmepumpen

gegen Aufpreismöglich.PreisegeltenabOKBodenplatte /Kellerdecke.AlleHäusersindmit Wärmepumpenbereits KfW-55-oder KfW-40-förderfähig.

Die Stärken von DAN-WOOD House:

• Umfassende Betreuung: Unsere kompetenten Verkaufsberater sind immer für Sie da.

• Große Flexibilität: Sie können jeden Grundriss Ihren Wünschen anpassen oder frei planen lassen.

• Sehr kurze Bauzeit: In Ihr Haus können Sie ca. 5bis 8Wochen nach Aufstellung einziehen.

• Anerkannt hohe Qualität: Wir arbeiten mit eigenen, bestens ausgebildeten Handwerkern.

• Zufriedene Bauherren: Sie sind unsere beste Empfehlung.

Classic 184 ab 232.200 €*

GENERALVERTRIEB •Alexander Mühling

Fanggasse 8•95448 Bayreuth •Mobil: 0171 77 14422

Büro: 09201 79 60 20 •muehling@danwood.de

4xDAN-WOOD –MUSTERHÄUSER in 95502 Himmelkron:

NEU: Max –Reger –Str. 3a+3b (Park 127 als Doppelhäuser),

Am Gündla 2(Point 127 4) und Büro in der C–W–Rauh –Str. 3(Perfect 114)

Öffnungszeiten: Di –So13.30 –16.30 Uhr und nach Terminvereinbarung

www.danwood.de


Bayreuther Sonntagszeitung

Smart gespart!

Mit dem LG G8S ThinQ im Tarif Vodafone green LTE2GB.

mobilcom-debitel

green LTE2GB

€26.99 monatlich 1)

•LTE surfen (2 GB)

•FLATTelefonie in

alle deutschen Netze

•Weltweite Hotspot Flat

Farbauswahl

LG G8SThinQ

Smartphone

•Z-Kamera -InnovativeZukunftstechnologie

•Air Motion -Gesten-Steuerung ohneTouch

•HandIDund Face Inlock fürsicheres

Entsperren

•Triple-Hauptkamera mit 136Grad Super-

Weitwinkel und Tele-Zoom

•Immersives 6,21” OLED FullVision Display

•128 GB Speicher

Art.Nr.: 2563620 schwarz, 2563621 weiß

LG 43” 4K Smart TV im Wert

von €499.- dazu erhalten 2)

Art. Nr.: 2527902

Preis ohne Vertrag

769,-

Preis mit

Vertrag 1)

FHD+ OLED Display

15,7cm/6,2"

i

Air Motion

Air Motion ist die berührungslose Art der Interaktion

mit Ihrem Display. Mithilfeeiner einfachen Geste

können Sie auf IhreLieblingsfunktionen zugreifen,

Anrufeentgegennehmen und sogar die Lautstärke

erhöhen, ohne Ihr Smartphone berühren zu müssen.

Mehr Informationen unter mediamarkt.de

oder sprechen Sie mit Ihrem Fachberater.

1) Gilt bei gleichzeitigemAbschlusseines MobilfunkvertragsimTarif greenLTE 2GBimMobilfunknetz derVodafone.Mit Online-Rechnung,24MonatenMindestvertragslaufzeit,Anschlusspreis€39.99. 19 Ct/SMS.Der monatlichePaketpreis beträgt€26.99. Die InternetFlatenthälteine

max. Bandbreite von 21,6 Mbit/s. NachVerbraucheines Datenvolumensvon 2GBineinem Abrechnungszeitraum wird die Bandbreite aufmax.64kbit/s (Download) und64kbit/s (Upload) beschränkt.Alle Preiseinkl. gesetzl. MwSt. Anbieter: mobilcom-debitelGmbH, Hollerstr.126,

24782 Büdelsdorf.

2) NachRegistrierung über die Webseite von LGim Zeitraum von 01.07. –14.08.2019. Gültig füralle Käufe im Aktionszeitraum vom 01.07.bis 31.07.2019, solange derVorratreicht. Teilnahmebedingungen und Registrierung unter: www.lg.de/G8s

Am 24.11.1979 eröffneteals ersterMediaMarktinDeutschland derMediaMarktMünchen-Euroindustriepark.


18

HUAWEI P30 Pro

Smartphone

•Leica 4-fachKamera mit 40 +20+8MP+TOF

•Die Nachtwirdzum Tagmit Low-Light-Video

•BeeindruckendePanoramaaufnahmenmit

Ultraweitwinkel

•4.200 mAhAkkumit Schnellladefunktion

•Fingerabdrucksensor im Display

•128 GB Speicher

Art.Nr.: 2526629

16,4 cm /6,4"

Randloses OLED-HD-Display

Das HUAWEI

Zukunftsversprechen h)

Android

Apps

wEGwaeg

rsthwrthj

•srthjwrtjn

SAMSUNG Galaxy S10

Smartphone

•12MP+16MP+12MPTriple-Hauptkamera und

10 MP Frontkamera

•128 GB Speicher, erweiterbar durchmicroSD-

Speicherkarte um biszu512 GB

•Wireless PowerSharezum kabellosen Teilen von

Akkuladungmit kompatiblen Smartphones und

Samsung Wearables

•Ultraschall-Fingerabdrucksensor im Smartphone-Display

Art.Nr.: 2524718prism black,2524716 prismblue,

2524717prism green,2524719 prism white

dual edge Dynamic AMOLED-Display

15,5 cm /6,1" b)

Farbauswahl

Updates

Service

Preis mit

Vertrag 1)

Preis mit

Vertrag 2)

mobilcom-debitel

green LTE8GB

€31.99 monatlich 1)

•LTE surfen (8 GB)

•FLATTelefonie und SMS in alle deutschen Netze

•Weltweite Hotspot Flat

mobilcom-debitel

green LTE6GB

€26.99 monatlich 2)

•LTE surfen (6 GB)

•FLATTelefonie und SMS in alle deutschen Netze

•Weltweite Hotspot Flat

1) Gilt beigleichzeitigem Abschlusseines MobilfunkvertragsimTarif greenLTE 8GBimMobilfunknetz der Telekom.Mit Online-Rechnung,24Monaten Mindestvertragslaufzeit,Anschlusspreis€39,99. Der monatliche Paketpreisbeträgtinden ersten 24 Monaten€31,99,abdem 25.Monat 36,99€. DieInternet Flat enthält

eine max. Bandbreite von 21,6 MBit/s. Nach Verbraucheines Datenvolumens von8GBineinemAbrechnungszeitraumwird die Bandbreite auf max. 64 kbit/s (Download) und64kbit/s(Upload) beschränkt.Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. Anbieter:mobilcom-debitelGmbH, Hollerstr. 126,24782 Büdelsdorf.

2) Gilt beigleichzeitigemAbschlusseines Mobilfunkvertrags im Tarifgreen LTE6GBimMobilfunknetz derTelekom.Mit Online-Rechnung,24Monaten Mindestvertragslaufzeit,Anschlusspreis €39,99.Der monatliche Paketpreisbeträgtinden ersten 24 Monaten €26,99,abdem 25.Monat 36,99€. DieInternet Flat enthält

eine max. Bandbreite von 21,6MBit/s. NachVerbrauch eines Datenvolumens von8GBineinemAbrechnungszeitraum wird die Bandbreite auf max. 64 kbit/s (Download) und64kbit/s(Upload) beschränkt. Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. Anbieter: mobilcom-debitelGmbH, Hollerstr. 126,24782 Büdelsdorf.

b) 15,51 cm /6,1“(volles Rechteck); 15,17 cm /6,0“ (innerhalb Abrundungen). Der tatsächliche nutzbare Bildschirmbereich ist weiter durch den Bereich der Frontkameraverringert.


Bayreuther Sonntagszeitung

Großes, weiss beleuchtetes Display

Baugleich mit

2. Mobilteil

PANASONIC KX-TG6821GB

SchnurlosesTelefon mitAnrufbeantworter

•Integrierter Anrufbeanworter mit bis zu

30 Minuten Aufnahme

•bis zu 15 STd. Gesprächsdauer

•Smart-Tastemit vielen Funktionen

•Telefonbuch für 120Namen und Nummern

•PolyphoneKlingeltöne

•Anrufersperre

Art. Nr.: 1672915schwarz, 1672916silber,

1672917mocca braun

Farbauswahl

je

je

Farbauswahl

PANASONIC KX-TG6822

SchnurlosesTelefon mit

Anrufbeantworter

Art. Nr. 1672913schwarz, 1672914 silber

Anrufbeanworter mit 40 Minuten

Baugleich mit

2. Mobilteil

PANASONIC KX-TGE 220GN

SchnurlosesTelefon mit

Anrufbeantworter

•Große Tasten und beleuchtetes Display

•Hörgerätekompatibel

•Freisprechfunktion und

Anrufererkennung

•Strahlungsarm und stromsparend

Art. Nr.: 1809501champagner

wEGwaeg

PANASONIC KX-TGE 222GN

rsthwrthj

SchnurlosesTelefon mit

•srthjwrtjn

Anrufbeantworter

Art. Nr.: 1809500 champagner

Freisprechen am Mobilteil

PANASONIC KX-TGJ 320

SchnurlosesTelefon mit

Anrufbeantworter

•Anruferkennung mit Sprachausgabe

•Anrufbeantworter mit 40 Minuten

•BabyphoneFunktion

•Farbdisplay

Art.Nr.: 2005893 schwarz, 2005891 weiss,

2005890weinrot

Farbauswahl

KX-TGJ 322

SchnurlosesTelefon mit

Anrufbeantworter

Art. Nr.: 2005861weinrot

Baugleich mit

2. Mobilteil

je


20

Der MediaMarkt

ENERGIE

SPAR-BONUS

AUFAUSGEWÄHLTE PRODUKTE

AUF AUSGEWÄHLTE PRODUKTE

NUR NOCH BIS DIENSTAG 23.07.2019!

*

Fürein Gerätab:

Fürein Gerätab:

Fürein Gerätab:

Fürein Gerätab:

Fürein Gerätab:

Fürein Gerätab:

*Bei Kauf eines der im Markt gekennzeichneten Aktions-Geräte zwischen dem 14.07. und dem 23.07.2019, vorbehaltlich einer Verlängerung, gibt es einen Geschenk-Coupon in Höhe von bis 500 €dazu. Coupon in allen Media Märkten in Deutschland einmalig bis einschließlich 30.09.2020 ab einen Mindesteinkaufswert in Höhe des Couponwerts

+0,01 €einlösbar. Die Coupon-Card erhalten Sie direkt im Markt. Warenrückgabe im Markt nur bei gleichzeitiger Rückgabe /Erstattung des Geschenk-Coupon. Gewährleistungsansprüche bleiben hiervon unberührt. Keine Barauszahlung. Nicht einlösbar für: Verträge mit Drittanbietern, sämtliche Download- /Content- /GamingCards, Gutschein(-karten

/-boxen),Prepaid-Aufladekarten /-Services, E-Books /Bücher,digitale Guthabenkarten, Zusatzgarantien, Lieferservice, Reparaturdienstleistungen, Fotoservice, Lebensmittel, Tchibo Cafissimo Produkte, IQOS, E-Zigaretten, Heets, Liquids und Versandkosten. Nicht kombinierbar mit anderen Aktionen /Coupons.

Keine Mitnahmegarantie. Angebot gilt nur,solange Vorrat reicht. Abbildungen ähnlich und Dekoration nicht enthalten.

m) WeitereInformationen zur Finanzierung finden Sie auf der Rückseite.

Am 24.11.1979 eröffneteals ersterMediaMarkt in Deutschlandder MediaMarkt München-Euroindustriepark.

MEDIAMARKT TV-HiFi-Elektro GmbH Bayreuth

Spinnereistr. 4•95445 Bayreuth •Tel. 0921/7858-0

Öffnungszeiten:

Mo-Fr: 9.30-20 Uhr, Sa: 9.30-19Uhr

Alles Abholpreise.

KeineMitnahmegarantie.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine