Viehdorfer Nachrichten Juli 2019

maryly

Im Mai fand die traditionelle

Muttertags- und Vatertagsfahrt

statt. Unser Ziel war diesmal die Wallfahrtskirche zum Hl.

Antonius in Radmer in der Steiermark. Die Fahrt ging über

Weyer und Hieflau nach Radmer. Hier feierten wir in der

schönen Barockkirche die Hl. Messe.

Im Mai gab es dann noch eine Fahrt nach Schärding zur

„Schiffsbrauerei Kanonenbräu“.

Am Vormittag gab es zuerst ein Frühstück, dann eine

Produktpräsentation zum Thema Gesundheit und Ernährung.

Zum Mittagessen lud dann der Reiseveranstalter

Puntigam ein. Am Nachmittag war die Schifffahrt mit der

Schiffsbrauerei „Kanonenbräu“ geplant.

Diese konnte aber nicht durchgeführt werden, da der Inn

soviel Hochwasser führte und ständig im Steigen begriffen

war. So wurde die Brauvorführung und die Bierverkostung

im Brauhaus am Land gemacht.

Es war dies auch eine interessante Fahrt, trotz Regen.

Vorstandssitzungen

Anschließend fuhren wir zum Mittagessen in das Gasthaus

Heiml.

Ein alter Brauch ist: Die Mütter werden mit einem Stück

Torte belohnt. Seit dem vergangenen Jahr wurde dieser

Brauch auch auf die Väter ausgeweitet. Bekanntlich gibt es

ja ohne Väter keine Mütter.

Am Nachmittag fuhren wir nach Eisenerz zum Erzberg.

Wir unternahmen eine Fahrt auf die Terrassen des Erzberges

mit dem „Hauly“ – ein Schwerfahrzeug mit fast 900

PS. Eine Führerin erklärte uns bei der Fahrt alles über den

derzeitigen Tagbau am Erzberg. Es war sehr interessant.

Auf der Heimfahrt gab es dann die Abendeinkehr und den

gemütlichen Ausklang in der Heurigenschenke Angerer in

St. Gallen. Es war ein gelungener Reisetag.

In den regelmäßigen Vorstandssitzungen werden die

Aktionen und Veranstaltungen besprochen, die Fahrten

werden geplant und immer gut vorbereitet.

AUSBLICK

Für das 2. Halbjahr sind ebenso schon wieder Ausflüge

in Planung. Die monatlichen Fixveranstaltungen werden

ebenso durchgeführt. Höhepunkt der Reisetätigkeit

wird jedoch die 4-Tagesfahrt nach Ungarn sein. Termin

ist vom 16. bis 19. September.

Die Hauptziele sind zunächst Budapest mit Besichtigung

bis hinauf auf die Fischerbastei. Weiters ein Ausflug in

das malerische Tal Domonyvölgly und zum Sisi-Schloß

(Sisi und Franz Joseph).

Weiters gibt es einen Ausflug zum Plattensee mit

Aufenthalt auf der Halbinsel Tihany sowie zur ältesten

Porzellanmanufaktur in Ungarn.

Die Heimfahrt erfolgt über Szentendre – ein Künstlerstädtchen,

und weiter über Esztergom nach Viehdorf.

Genauer Bericht dann in der nächsten Ausgabe.

Nehmen Sie sich Zeit und nützen Sie die Angebote des

Seniorenbundes.

Unsere Obfrau Ulrike Dobrovits und der

Vorstand danken allen für ihre rege Teilnahme

und die Mitarbeit im Seniorenbund und

wünschen allen eine schöne und erholsame

Urlaubszeit.

Ausgabe 89 | Juli 2019

Seite 69

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine