Berliner Kurier 25.07.2019

BerlinerVerlagGmbH

Union

Die neue

Startelf der

Eisernen

TE

SEITEN 18–19

PostvertriebsstückA11916/Entgelt bezahlt

Donnerstag, 25. Juli 2019 •Berlin/Brandenburg1,20 ¤•D/Auswärts 1,30 ¤

www.berliner-kurier.de •NR. 199/2019 –A11916

ZEITUNG FÜR BERLIN-BRANDENBURG

Berliner siegt voroberstem Gericht

Single-Geständnis

Inka Bause:

Alles super,

außer Sex

SEIT X

LETZTE SEITE

Krank

durch

DDR-Flucht:

Fotos: Christian Schulz, dpa, Koch

Entschädigung!

Waserauf seiner Flucht 1988 erlebte, hat den heute 56-jährigen Berliner traumatisiert.

Warum das Bundesgericht entschied, dasserein Anrecht auf Entschädigung hat SEITE 13


*

POLITIK

MEINE

MEINUNG

Von

Jörg

Kallmeyer

Rassisten in die

Schrankenweisen

Esist ein ganz normaler

Montag im Martinseck

im hessischen Biebergemünd.

Ein paar Stammgäste

sitzen zusammen, als ein

Waffennarr das Wort ergreift.

Er wolle nun einen

Flüchtling erschießen, kündigt

der 55-Jährige an. Wenig

später liegt im Nachbarort

Wächtersbach ein Mann

aus Eritrea mit Bauchschuss

auf der Straße. Man

sollte meinen, dass diese

Geschichte Deutschland irritiert,

bewegt, aufrüttelt.

Sie hat es aber schwer,

überhaupt auf die ersten

Plätze in den Nachrichten

zu kommen. Deutschland

diskutiert lieber über die

Hitze und darüber, ob eine

Kita Schweinefleisch vom

Speiseplan verbannen darf.

Achselzucken und Gleichgültigkeit

–das ist der falsche

Umgang mit Rassismus.

Haltung schlägt inzwischen

direkt in Gewalt

um. Es wird Zeit für eine

entschlossene Reaktion des

Rechtsstaates auf rechtsextreme

und rassistische

Umtriebe aller Art. Unsere

Demokratie kennt aus vielen

Jahren der Terrorismusbekämpfung

genügend

Instrumente zur Gegenwehr,

sie muss sie nur einsetzen.

MANN DESTAGES

Mark Esper

Mark Esper heißtder neue

US-Verteidigungsminister.

Doch der Nachfolgerdes

knorrigen JimMattisdenkt

unabhängiger,

als sein

Dienstherr

Trumpsich

das vorstellt.

Auf die Frage,

ob er

mehr zu

Trumps Ansichten

oder

denenvon

Mattis neige,

antwortete Esper (55), dass er

„deutlich die Sichtweise von

Minister Mattis teile und das

auch öffentlich gesagt habe“.

Und der Nato fühltsichEsper

„persönlich verpflichtet“.Was

Trump wohl dazu sagt ...?

Foto: Stefani Reynolds/imago images

Foto: Michael Kappeler/dpa

AKK:Mehr Geld und

Gelöbnisse

Berlin – Direkt nach der Ver-

hat die neue Vertei-

eidigung

digungsministerin mit ihrer

ersten Regierungserklärung

losgelegt –und erneut mehr

Geld für die Bundeswehr gefordert.

Widerspruch kommt

nicht nur von der Opposition.

Die neue Verteidigungsministerin

Annegret Kramp-Karrenbauer

(CDU) will mehr Geld

und Anerkennung für die Bundeswehr.

In ihrer ersten Regierungserklärung

direkt nach

ihrer Vereidigung machte sich

die CDU-Vorsitzende für einen

regelmäßigen Anstieg der Verteidigungsausgaben

stark.

Deutschland müsse seine Zusagen

in der Nato einhalten.

„Wir sind ein verlässlicher Verbündeter.“

Zudem will die Ministerin

wieder mehr öffentliche

Gelöbnisse durchführen.

„Das wäre ein starkes Signal und

ein starkes Zeichen der Anerkennung

für unsere Soldatinnen

und Soldaten.“

Der Koalitionspartner SPD

kritisierte die Forderung nach

mehr Geld prompt. „Mich erinnert

diese Diskussionmehr und

mehr an den Tanz um das Goldene

Kalb“, sagte SPD-Fraktionschef

Rolf Mützenich. „Wir

sollten besser über Fähigkeiten

der Bundeswehr reden, die wir

in die Nato einbringen können.“

Kramp-Karrenbauer warb

dagegen ausdrücklich dafür, bis

zum Jahr 2024 die Marke von

1,5 Prozent des Bruttoinlands-

produkts zu erreichen. Wenn

die Bundeswehr die von ihr verlangten

Fähigkeiten zeigen solle,

müsse der Wehretat weiter

ansteigen. „Dann brauchen wir

1,5 Prozent in 2024, und dann

brauchen wir einen verlässlich

VerteidigungsministerinAnnegret Kramp-Karrenbauer bei ihrer Regierungserklärungimprovisorischen

Plenum des Bundestages im Paul-Löbe-Haus.

Mitglieder der

Bundesregierung

applaudieren Annegret

Kramp-Karrenbauer (Mitte,

CDU) nach dem Amtseid.

Verteidigungsministerin

AnnegretKramp-Karrenbauermöchte

mehrTraditionsbewusstein bei

der Bundeswehr

Foto: Michael Kappeler/dpa

stetig wachsenden Pfad bis

dorthin –auch dafür werde ich

mich einsetzen.“ Zuvor hatte

sich Kramp-Karrenbauer zum

Ziel der Nato-Partner bekannt,

2 Prozent des Bruttoinlandsprodukts

anzustreben. „Es geht

nicht um Wünsche von außen“,

sagte sie zu Forderungen von

US-Präsident Donald Trump an

Deutschland. „Es geht hier nicht

um Aufrüstung, es geht hier um

Ausrüstung und Personal, es

geht um unsere Bundeswehr“,

ergänzte sie.

Die Ministerin hatte zuvor in

der Sondersitzung im eigens errichteten

Behelfsparlament

(der Bundestag wird umgebaut)

ihren Amtseid geleistet – „so

wahr mir Gott helfe“. Ihre Vorgängerin

Ursula von der Leyen

(CDU) wurde von den Abgeordneten

mit langem Beifall verabschiedet.

AKK wünschte sich

öffentliche Gelöbnisse der Bundeswehr

in allen Bundesländern

und vor dem Reichstag

zum Jahrestag der Gründung

der Armee. Sie habe allen Minis-


*

SEITE3

BERLINER KURIER, Donnerstag, 25. Juli 2019

Boris JohnsonsTriumph

Umstrittener konservativerPolitikerist jetzt Premierminister des Vereinigten Königreichs

NACHRICHTEN

Mahnwache für Eritreer

terpräsidenten vorgeschlagen,

am 12. November in

ihren Bundesländern öffentliche

Gelöbnisse durchzuführen.

Mützenich sagte, die SPD

werde Kramp-Karrenbauer

auch daran messen, ob die

Berateraffäre ohne Rücksicht

auf handelnde Personen

aufgeklärt werden könne.

Unter der Führung von

Kramp-Karrenbauers Vorgängerin,

der neuen EU-

Kommissionschefin von der

Leyen, hatte das Verteidigungsministerium

Aufträge

an externe Beratungsfirmen

vergeben.

Der FDP-Fraktionsvorsitzende

Christian Lindner

kritisierte die bisherigen Finanzplanungen

für die Bundeswehr

als unzureichend.

„Also da ist viel zu tun.“ Die

FDP werde Kramp-Karrenbauer

an ihren Ankündigungen

messen, sagte Lindner,

betonte aber: „Wir trauen

Ihnen Leadership zu.“

Boris Johnson steht vordem Haus

Downing Street 10.

London –Der „Mini-Trump“

hat das Ruder in Großbritannien

übernommen: Boris Johnson

ist am Mittwoch in der

Downing Street 10, dem britischen

Regierungssitz, eingezogen.

Seine Amtszeit begann mit

einem Besuch bei der englischen

Queen – und einigen

Duftmarken seiner Gegner.

Die glücklose Amtsvorgängerin

Theresa May ließ am Nachmittag

noch eine Fragestunde

im Parlament über sich ergehen,

bevor sie zurücktrat. Sie

wünschte Johnson pflichtschuldig

alles Gute für das Amt

RobertHabecks Klimabeitrag:

Er fährtgernmit demNachtzug

Grünen-Chef spricht sich für Regierungsstandorte Bonnund Berlin aus: „Strukturpolitik“

Berlin – Grünen-Chef Robert

Habeck sieht einen möglichen

Komplettumzug der Regierung

von Bonn nach Berlin eher skeptisch:

„Die Teilung ist zwar weder

ökonomisch noch ökologisch

sinnvoll, aber es ist Strukturpolitik.

Die hat ihr Recht“,

sagte er in einem Interview mit

dem RedaktionsNetzwerk

Deutschland (RND). Deshalb

hätten kleine Städte auch Hochschulen

oder Flensburg das

Kraftfahrt-Bundesamt.

Gleichzeitig outete sich Habeck

als Fan von Nachtzügen. Er

könne aus Termingründen nicht

immer aufs Fliegen verzichten,

aber er versuche es, wo es geht:

„Mir persönlich helfen Nachtzüge.

Man muss sich daran gewöhnen,

aber ich mag es.“

Nachtzüge seien aber oft ausgebucht:

„Wir brauchen mehr davon.“

Mit Blick auf die Diskussion

um das Zwei-Prozent-Ziel der

–aber aufrichtige Begeisterung

hört sich anders an. Einen Vorschlag

von Labour-Chef Jeremy

Corbyn, gemeinsam mit der Opposition

den „fahrlässigen“

Johnson aufzuhalten, quittierte

May mit einem Kopfschütteln.

Stattdessen forderte sie ihrerseits

Corbynzum Rücktritt auf.

Nach der Ernennung von Boris

Johnson zum neuen britischen

Premierminister hat der

bisherige Außenminister Jeremy

Hunt sein Ausscheiden aus

der Regierung erklärt. Sein

Nachfolger wird der einstige

Brexit-Minister Dominic Raab,

Nato kritisierte Habeck: „Die

Bundesregierung hat sich auch

dazu verpflichtet, die Entwicklungshilfe

auf 0,7 Prozent des

Bruttosozialprodukts aufzusto-

wie die britische Regierung am

Mittwoch bekannt gab. Auch

Finanzminister Philip Hammond,

Justizminister David

Gauke und Entwicklungshilfeminister

Rory Stewart traten

am Mittwoch –wie zuvor angekündigt

–zurück. Sie kamen damit

wohl einem Rauswurf zuvor.

Vize-Premierminister David

Lidington gab sein Amt

ebenfalls auf.

Es wird erwartet, dass der

neue Premier viele Brexit-

Hardliner im Kabinett um sich

schart. Johnson will den Austrittsvertrag

seines Landes mit

der EU neu verhandeln. Auf ein

Entgegenkommen der Europäer

kann er dabei aber wohl nicht

hoffen. Das EU-Parlament

lehnte Neuverhandlungen am

Mittwoch noch einmal klar ab.

Nur ein Kurswechsel des EU-

Mitglieds Irland könnte daran

wohl etwas ändern. Dies erwartet

in Brüssel aber niemand.

Und so spekulierte die britische

Presse auch am Mittwoch,

ob nicht doch Johnson am Ende

einknickt und den Brexit in irgendeiner

Form abbläst oder

beispielsweise ein zweites Referendum

ansetzt. Es wäre

nicht seine erste 180-Grad-

Wende.

RobertHabeck,der Bundesvorsitzende vonBündnis 90/Die Grünen, hat

seine eigene Meinung zum Thema Zwei-Prozent-Ziel bei der Rüstung.

Foto: Dominic Lipinski/PA Wire/dpa

cken, ohne sich daran zu halten.“

Darüber gebe es aber keine

Debatte. „Dabei würde ich das

auch angesichts von Flucht und

Migration erwarten.“

Hendrik Schmidt/ZB/dpa

Foto: Andreas Arnold/dpa

Foto: PetVladVik/photos.sakhalin.name

Wächtersbach – MahnwacheinWächtersbach

für den

niedergeschossenen Eritreer.

In Berlin sagteSPD-Interimschef

Thorsten Schäfer-Gümbel

dem RND: „Nichtnur der

Staatist gefordert, bei Rechtsextremen

genau hinzusehen.

Wir brauchen auch mehr Zivilcourage

derDemokraten.“

USAund ChinaimDialog

Shanghai –Waffenruhe im

Handelskrieg: Die USA und

China wollen laut der Nachrichtenagentur

Bloomberg

nächste Woche ihre Handelsgespräche

wieder aufnehmen.

Die US-Unterhändler

wollten dazu am Montag

zu dreitägigen Verhandlungen

nach Shanghai reisen.

Neuer Zwischenfall auf See

Seoul – Wieder einZwischenfallmit

einem Schiff:

Nordkoreahat das russische

Fischerboot „Xiang HaiLin-

8“ festgesetzt,das in seine

Hoheitsgewässerabgetrieben

war. DieBesatzung,15Russen

und zweiSüdkoreaner,

sei seit einer Wocheunter

Deck,sodasWiedervereinigungsministerium

in Seoul.

Britisches Schiffgeschützt

Dubai –Erstmals seit der

Festsetzung eines britischen

Tankers durch den Iran hat

ein britisches Schiff die Straße

von Hormus passiert. Das

Portal „Lloyd’s List“ identifizierte

das Schiff als „BW Elm“

und berichtete, das britische

Kriegsschiff „HMS Montrose“

sei hinterhergefahren.

Peking droht mit Armee

Peking – China zieht die

Daumenschrauben an: Das

Verteidigungsministerium

hat die Stationierung chinesischer

Truppen in Hongkong

ins Spiel gebracht. Sprecher

Wu Qian verwies auf ein Gesetz,

das die Stationierung

chinesischer Soldaten zur

„Wahrung der öffentlichen

Ordnung“ erlaubt.


*

HINTERGRUND

Politiker wollen

ein Puff-Verbot

Der Streit über Huren und

Bordelle dürfte genauso

alt sein wie das Gewerbe.

2001 beschlossdie SPDgeführte

Bundesregierung

Prostitution als normalen

Job zu legalisieren. Was

viele freute, führte dazu,

dass die Branche boomte.

Sextouristen kamaus anderen

Ländern. Nachdem

das Prostituiertenschutzgesetz

nicht wirkt,wollen

einige Politiker Prostitution

jetzt ganz verbieten.

Hurenprotest am Hauptbahnhof

Leichtes Gewerbe

schwer in Fahrt

Bunt ist der

Huren-Protest

direkt vordem

Hauptbahnhof.

Prostituierte sollen sich laut Gesetz bei den Behörden melden. Viele macht das wütend

Von

CHRISTIAN GEHRKE

Stephanie Klee (55) wird sich

nicht als Prostituierte registrieren

lassen. Oder als Sexarbeiterin,

wie es im Amtsdeutsch

heißt. Niemals. „Ich empfinde

das als diskriminierend. Kein

Beruf wird derzeit stärker kontrolliert

als unserer“, sagt sie.

Seit 30 Jahren arbeitet sie im

Sex-Gewerbe. Inzwischen bietet

die Berlinerin ihre Dienste

als Sexualassistentin an. Für

Menschen in Pflege– und Altenheimen,

für Menschen mit Behinderungen.

„Ich helfen Menschen,

die wie wir auch keine

Lobby haben“, sagt sie.

Stephanie Klee ist gegen das

Prostituiertenschutzgesetz, das

seit zwei Jahren deutschlandweit

gilt. Wie viele ihrer Kolleginnen.

Nach dieser Regelung

muss jeder, der Sex-Dienste anbietet,

sich bei den Behörden

melden. In Berlin sind das die

Bezirksämter. Prostituierte sollen

laut Gesetz regelmäßig Gesundheitsberatungen

bekommen

und sollen ihre Genehmigung

in einem Ausweis

nachweisen.

Auf dem Washingtonplatz

direkt vor dem Hauptbahnhof

ist derzeit eine Kunstinstallation

unter dem Namen

„Strich/Code/Move“ aufgebaut.

Huren, Sozialarbeiter

und Künstler machen gegen

das neue Gesetz mobil.

Denn die Regelung schütze

nicht, sondern stelle die Frauen

(und auch Männer) an den

Pranger, stelle sie bloß. Prostituierte

fürchten die Behörden.

Die Schau umfasst

fünf Wohnwagen.

Sie sprechen von „Zwangsouting“.

Stephanie Klee klagt:

„Wenn ich den Ausweis verliere

oder einen Unfall habe, wissen

andere gleich, was ich mache.“

In der Hauptstadt wirkt

das Gesetz nur unzureichend:

Anfang 2019 wurden

1200 Genehmigungen

erteilt. In Berlin arbeiten

aber etwa 10000 Huren.

Nicole Schulze (39) ist

von Trier zur Demo gekommen.

Sie bietet ihre

Dienste in einem Wohnwagen

an. „Ich habe mich bei

den Behörden gemeldet. Doch

ich will eigentlich nicht, dass alle

über mich Bescheid wissen“,

sagt sie. Das Gesetz bringe

nichts: „Frauen aus Osteuropa


*

SEITE5

BERLINER KURIER,Donnerstag, 25. Juli 2019

Sexualassistentin

Stephanie

Klee (55).

IhreKampagne

„Sexarbeit ist

Arbeit.Respekt“

ist Teil

der Aktion.

Prostituierte

Nicole Schulze

(39) aus Trier

fühlt sich mit

dem neuen Gesetz

stigmatisiertund

kontrolliert.

Fotos: camcop media /Andreas Klug

Escort-Dame

Charlie (30 )

hat sich nicht

registriert.

„Den Hurenpassgab

es

zur Nazi-Zeit“,

sagt sie.

haben jetzt noch größere Angst

vor den Behörden als vorher

schon. Die melden sich auch

nicht und sagen: Hier, ich werden

zur Prostitution gezwungen“,

sagt sie.

Ein Vorurteil, das Nicole

Schulze nervt: Die Straßenprostitution

sei das Ende jeder

Frau. „Selbst wenn es so ist, ist

eine Straßenprostituierte immer

noch ein Mensch. Ich bin

auch einer und ich stehe hier“,

sagt sie. Charlie (30), Escort-

Dame aus Hamburg, erklärt:

„Ich habe mich nicht registrieren

lassen. Den Huren-Pass gab

es das letzte Mal zur Nazi-Zeit.

Ich habe vor dieser Entwicklung

Angst. Ich will nicht in irgendeiner

Hurenkartei auftauchen.“

Ihre Freundin und Escort-Kollegin

Joleena (29) hat

sich angemeldet, fühlt sich aber

den Behörden ausgeliefert.

„Was ist mit den Frauen, die

mit ihrem Job nicht offen umgehen

können?“, fragt sie.

Die Kunstaktion auf dem Washingtonplatz,

die fünf Wohnwagen

und einen Infostand umfasst,

geht noch bis einschließlich

Sonnabend. Ende September

zieht sie nach

Hannover weiter.

In einem der Wohnwagen

sitzt Sozialarbeiterin

Mechthild Eickel und informiert

über die Geschichte

der Prostitution. Sie sieht

das neue Gesetz sehr kritisch:

„Es muss abgeschafft

werden. Mehr Regeln stigmatisieren.

Wer etwas gegen

das kriminelle Milieu und

Zwangsprostitution tun will,

muss die Frauen stärken. Frauen,

gerade die aus dem Ausland,

In einem Wagen geht es

um die Geschichte.

müssen ihre Rechte kennen.

Nur das hilft.“ Mechthild Eickel

muss es wissen. Sie hat 16

Jahre Frauen in Bochum beraten.

Ihre Erfahrung: Deutsche

Behörden mögen keine Huren

–egal, wie sie sich verhalten.

„Wenn Frauen aussteigen

wollen, stellen sich

Arbeitsämter gerne quer.

Aber es hängt immer vom

Einzelfall ab.“ Ob der Protest

etwas bewirkt, das Gesetz

ändert, ist unklar. Mittes

Bezirksbürgermeister

Stephan von Dassel (Grüne)

schickte bisher nur eine Mitarbeiterin

vorbei. Bundestagsabgeordnete

Gesine Lötzsch (Linke)

schaute vorbei. Mehr passierte

noch nicht.


*

BERLIN

VorGericht

Der Frauenkiller mit

dem Steakmesser

SEITE 8

DER

ROTE

TEPPICH

Ehre, wemEhregebührt!

Dirk Behrendt,

Senator für

Justiz und Antidiskriminierung,

stellte jetzt

eine neue

Initiativegegen

Homophobie vor.

Foto: Klug

Überall wehen die Regenbogenflaggen

–die

ganze Stadt setzt ein Zeichen

gegen Homophobie,

am Sonnabend wird mit

großen Partys der Christopher

Street Day gefeiert.

Pünktlich zur „Pride Week“

wurde jetzt die neue Initiative

„Berlin tritt ein für

Selbstbestimmung und Akzeptanz

geschlechtlicher

und sexueller Vielfalt“ vorgestellt.

„Berlin setzt ein

weiteres, starkes Zeichen

gegen Homo- und Transphobie

und für die Wertschätzung

der Vielfalt in

unserer Gesellschaft“, erklärte

der Senator für Justiz

und Antidiskriminierung,

Dirk Behrendt (Grüne). Mit

knapp 100 Maßnahmen

will Berlin Toleranz, Akzeptanz

und Respekt für

schwule, lesbische, bi-,

trans- und intersexuelle

Menschen (LSBTI) stärken.

Der vom Senatbeschlossene

Plan sieht unter anderem

vor, Arbeitgeber für die Belange

der Community zu

sensibilisieren. Berlingelte

zwar als Regenbogenstadt,

heißt es im Katalog, gleichwohl

setzten sich historische

Tabus und Stereotypen

„auch heute noch in Diskriminierungen,

Ausgrenzungen

oder gar Gewalt fort“.

Die Polizei sprach von massiven

Gewaltvorfällen und

Gewaltausbrüchen gegen

Angehörige der Szene.

Kaufhaus kämpft gegen Mieterhöhung

Galeries

Lafayette

Exitus für

den Luxus?

Fragen?

Wünsche?

Tipps?

Redaktion: Tel. 030/63 33 11 456

(Mo.–Fr. 10–18 Uhr)

10969 Berlin, Alte Jakobstraße 105

E-Mail: leser-bk@dumont.de

Abo-Service: Tel. 030/232777

Immer mehr Geschäfte in der Friedrichstraße stehen leer.Jetzt droht

auch die Galeries Lafayette mit Wegzug.


*

Der Konsum-Tempel will die Friedrichstraße in Richtung

Hamburgverlassen. Dasalarmiertden Regierenden Bürgermeister

Von

ANNIKA LEISTER

Mitte – Der Berliner Senat

ringt darum, dass einer der

letzten Glanzpunkte in der

Friedrichstraße erhalten

bleibt: Denn die Galeries Lafayette

– einer der letzten

großen Konsum-Tempel –

erwägen derzeit wohl den

Absprung vom Standort. Das

französische Luxuskaufhaus

könnte sich damit einreihen

in eine lange Reihe von Einzelhändlern,

die den Boulevard

bereits verlassen haben.

Der Senat will den Weggang

verhindern und hat sich in die

Verhandlungen zwischen dem

Mieter Lafayette und dem Vermieter

Allianz eingeschaltet

–und die Diskussion sogar

zur Chefsache erklärt. Neben

Wirtschaftssenatorin

Ramona

Pop (Grüne)

Hohenzollern-Clan

Geheimtreffen am

Potsdamer Platz

SEITE 9

ist auch der Regierende Michael

Müller (SPD) damit betraut.

„Es gab Gespräche mit den Galeries

Lafayette auf mehreren

Ebenen“, bestätigte die Wirtschaftsverwaltung.

Die Galerie

sei ein Magnet für die Friedrichstraße,

trage zu ihrer internationalen

Attraktivität bei.

Nach KURIER-Infos ist Lafayette

auf die Politik zugegangen

und hat darum gebeten,

dass auch der Regierende bei

den Verhandlungen mit der Allianz

mit am Tisch sitzt. Müller

soll darauf hinwirken, die Mietkonditionen

zu verbessern. Ein

Termin zwischen allen Beteiligten

ist für August geplant. Ob

Müller wirklich helfen kann,

den einzigen deutschen Standort

der Franzosen in Berlin zu

halten, ist allerdings fraglich.

Der Mietvertrag der Galeries

Lafayette läuft aus, nach Einschätzung

von Branchen-Kennern

Ende 2019 oder Anfang

2020. Aus „Gründen der Vertraulichkeit“

wollen weder Lafayette

noch Allianz Genaueres

zum Vertrag verraten. Doch

seit Monaten schon laufen hinter

den Kulissen Verhandlungen.

Die Galeries Lafayette sind

offen für einen neuen Mietvertrag,

wollen aber eine Mieterhöhung

vermeiden. Das wundert

wenig: Neben der Friedrichstraße,

die zunehmend an

Attraktivität und Kunden verliert,

ist das Haus für Einzelhändler

eigentlich kaum geeignet.

Der französische Star-Architekt

Jean Nouvel hat das Gebäude

Anfang der 90er-Jahre

für Lafayette entworfen und

gebaut. Es ist mehr Kunstwerk

als Shopping-Mall: Riesige Kegel

aus Glas durchschneiden

die fünf Stockwerke, Besucher

schießen staunend Fotos mit

dem Handy, legen die Köpfe in

die Nacken. Schön, aber aus

wirtschaftlicher Sicht vollkommen

unpraktisch: Der kunstvolle

Aufbau raubt Hunderte

QuadratmeterVerkaufsfläche.

Die Allianz hat das Gebäude

Die Galeries

bestechen

durch ihre

spektakuläre

Architektur.

2012 von einem Immobilienfonds

übernommen. Schwenkt

sie in den Verhandlungen nicht

ein, zieht Lafayette nach Aussage

von Angestellten einen Umzug

in Betracht – und zwar

nach Hamburg in die Hafencity,

einem neuem Stadtteil mit

zehn Quartieren, den die Hansestadt

seit 2003 aufbaut.

Zwar teilen die Galeries Lafayette

auf Anfrage offiziell mit,

dass man den Standort nicht

wechseln oder einen neuen in

Deutschland gründen wolle.

„Wir glauben seit der Eröffnung

unseres Hauses noch immer

an die Friedrichstraße“,

sagte Sprecherin Nelly Hemmann

dem KURIER. Natürlich

gab und gebe es stetig ein „Auf

und Ab“. Aber man versuche

Fotos: Imago, PR

SEITE7

BERLINER KURIER, Donnerstag, 25. Juli 2019

durch Events und Kooperationen

mit Nachbarn den Standort

attraktiver zu gestalten.

Im Haus selbst allerdings

klingt das ganz anders: Angestellte

der Galeries Lafayette

sind schon darüber unterrichtet,

dass es nach Hamburg geht,

wenn aus den Verhandlungen

in Berlin nichts wird. Die Allianz

wollte sich zum aktuellen

Stand der Verhandlungen nicht

äußern, teilte aber mit, man

nehme die Rolle als Vermieter

„sehr ernst“ und stehe in regelmäßigem

Kontakt mit den Mietern.

Man halte die Friedrichstraße

für eine wichtige Einkaufslage

in der City Ost.

Für Stephan von Dassel, Bürgermeister

von Mitte, wäre der

Wegzug von Lafayette ein verheerendes

Zeichen: Die Galeries

hätten für Berlin, Mitte

und die Friedrichstraße eine

„überragende Bedeutung“. Viele

Anrainer fürchten eine weitere

Lücke in der Straße, vor allem

aber den Verlust der prestigeträchtigen

Galeries, die ganze

Busladungen von Touristen

anlocken. Die Galeries Lafayette

seien, so sagt eine Verkäuferin,

„das KaDeWe des Ostens.“

HabSpaß.

LebdeinLeben.

Nach deinen Regeln.

SEAT Leon

Jetzt ab 139€mtl. 1

ohne Anzahlung.

Use it. Or lose it.

Du hast alles. Für die besteZeit

deines Lebens. Mit dem SEATLeon.

Sein dynamisches Design und seine

umfangreiche Ausstattung mit z.B.

Klimaanlage, 16“-Leichtmetallrädern

und Dreispeichenlenkrad

mit Multifunktion passen zu allem,

wasdir Spaß macht.

seat.de/leon

1

Ein PrivatLeasing-Angebot bis zum 30.09.2019 der SEATLeasing,Zweigniederlassung derVolkswagen Bank

GmbH, Gifhorner Straße 57,38112 Braunschweig,für Privatkunden und Finanzierungsverträge mit 24 Monaten

Laufzeit. Gültig für SEAT Neuwagen ohne Leasing-Sonderzahlung. Bonität vorausgesetzt. Esbesteht ein

gesetzliches Widerrufsrecht für Verbraucher.Beispielrechnung für den SEATLeon 1.5 TSIStyle, 96 kW

(130 PS)(Kraftstoffverbrauch Benzin: innerorts 6,5, außerorts 4,2, kombiniert 5,0 l/100 km;

CO 2-Emissionen: kombiniert115 g/km.CO 2-Effizienzklasse:B): Fahrzeugpreis: 22.600,00€zzgl.

Überführungs- und Zulassungskosten; Leasing-Sonderzahlung: 0,00 €;Nettodarlehensbetrag:

15.933,00 €; Sollzinssatz (gebunden) p. a.: 2,09 %; effektiver Jahreszins: 2,09 %; Laufzeit: 24

Monate; jährliche Fahrleistung: 10.000 km; 24 monatliche Leasingraten à139,00 €;Gesamtbetrag:

3.336,00 €. Abbildung zeigt Sonderausstattung.


8 BERLIN

NACHRICHTEN

Döner-Hauptstadt

Berlin –Inder Hauptstadt

gibt es nach Einschätzung

des Landesamts für Gesundheit

und Soziales mehr

Döner-Produzenten als in

jeder anderen deutschen

Stadt. „Offensichtlich sogar

mehr als in türkischen Städten“,

so Präsident Franz Allert.

Es gab im vergangenen

Jahr 18 zugelassene Döner-

Produktionsstätten.

Viele tote Fische

Berlin –Das Gewitter vom

Wochenende hat zum Tod

vieler Fische im Landwehrkanal

und im Neuköllner

Schifffahrtskanal geführt.

Schmutzwasser ließ laut

Umweltverwaltung den

Sauerstoffgehalt abfallen,

sodass vor allem Jungfische

erstickten. Tausende tote

Fische wurden eingesammelt.

Möbelladen überfallen

Moabit –Drei maskierte

Männer haben ein Möbelgeschäft

in der Wiebestraße

überfallen. Sie sollen laut

Polizei mit einer Schusswaffe,

einer Machete und

einem Schlagstock die Herausgabe

von Geld gefordert

haben. Eine Mitarbeiterin

gab ihnen Geld und die Räuber

flüchteten.

Messer-Drama

Stahnsdorf –Eine Frau

(60) hat im Rausch ihren

Partner mit einem Messer

niedergestochen und ist anschließend

aus dem ersten

Stock gesprungen. Die Frau

wurde schwer verletzt, der

Mann leichter.

ARCHE NOAH

Sirius ... ist schüchtern und

betrachtet alles in Ruhe.

Der junge Staffordshire-

Mix ist bei Vertrauen dann

aber zärtlich und mag auch

Artgenossen. Er muss bei

einem Rassekenner noch

alles Wichtige lernen.

Vermittlungs-Nr. 19/2386

Foto: dpa

Der Angeklagte will sich im

Saal nicht offen zeigen.

Moabit – Sie hatte ihren

Ex angezeigt, weil er sie

stalkte. Sie zog zu ihrer

Schwester, um sich zu

schützen. Maria M. (32)

starb dennoch. Nelson B.

(33) richtete sie laut Anklage

hin. Mit einem

Steakmesser. Bis die Spitze

im Kopf steckte.

Der Mann aus Prenzlauer

Berg vor Gericht. MörderischeRachesollihngetrieben

haben. Die Anklage: „Er beging

die Tat, weil die Geschädigte

aus seiner Sicht

mit dem Tod bestraft werden

musste.“ Zwei Monate

nach der Trennung lauerte

er Maria M. in Zehlendorf

auf. Anklage: „Er war der

Auffassung,sie habe sein Leben

kaputt gemacht.“ Weil

sie ihn wegen wiederholter,

von ihr nichtgewollter Kontaktversuche

angezeigt hatte.

Die Beziehung begann

zweieinhalb Jahre zuvor.In

einem Park lernten sich B.

und Maria M. über ihre

Hunde kennen. Als sie ein

Paar waren, schnüffelte B.

seiner Geliebten bald hinterher.

Aus Eifersucht, heißt es.

Weil die Abteilungsleiterin

viele Freunde hatte. Er soll

ohne festen Job gewesen

sein.

Die Trennung im September

2018. Kurz danach begann

er, Maria M. hemmungslosnachzustellen.

Bei

ihrer Arbeit tauchte er auf,

klingelte Sturm an ihrer

Wohnungstür, schrieb ihr

Nachrichten.

Mitte Oktober die erste

Anzeige. Am 23. Oktober

dann eine einstweilige Verfügung

nach dem Gewaltschutzgesetz:

B. durfte sich

seiner Ex nicht mehr nähern.

Es soll ihn aber nicht

abgehaltenhaben. Polizisten

kamen zu ihm zu einer

„Gefährderan-

Ensprache“.

de November

soll ein Haft-

*

BERLINER KURIER, Donnerstag, 25. Juli 2019

Mordprozess

Der Stalker

mit dem

Steakmesser

Staatsanwalt sicher:

Nelson B. tötete seine

Ex-Freundin aus Rache

befehl im Gesprächgewesen

sein.

Der 8. Dezember. B. lauerte

laut Anklage vor dem

Wohnhaus der Schwester

von MariaM.Als sie um 6.05

Uhr die Tür öffnete, sei er

aus der Dunkelheit getreten.

Die Anklägerin: „Unvermittelt

stach er auf die Frau ein.“

Ein Mord sei es, heimtückisch

und aus niedrigen Beweggründen.

Die Schwester

hörte die Schreie, rannte zu

Maria M., wollte sie verzweifelt

retten. Doch jede

Hilfe kam zu spät.

Nelson B. gestand

bei der

Polizei. Er

soll keine Reue

gezeigt haben. Im

Gegenteil. Ob er

imProzessaussagt,

ist offen. Fortsetzung:

13. August.

KE.

Vordiesem Wohnhaus

in Zehlendorfgeschah

die blutige Tat.

Tierheim Berlin,

Hausvaterweg 39, 13057 Berlin,

Telefon: 030/768880,

www.tierschutz-berlin.de

Die Tiervermittlung ist geöffnet:

Mittwoch–Sonntag 13–16 Uhr

Foto: Tierheim Berlin

Fotos: Bischoff, Oberst,dpa


* BERLINER KURIER, Donnerstag, 25. Juli 2019

BERLIN 9

MEHR DETAILS

ANSEHEN!

Preußen-

Prinz Georg

Friedrich will

Geld sehen,

weil seine

Vorfahren von

den Sowjets

enteignet

wurden.

Geheimtreffen

mit dem Clan,

Fotos: dpa, AFP

MOBIL

green LTE 6GB

• LTEsurfen(6GB)

• Flat Telefonie in alle

deutschen Netze

• Weltweite HotspotFlat

NUR IM

MARKT

Monatlich

26.99 1)

ALLE NETZEINIHREM SATURN

der Ärger macht

Hohenzollern und Staat streiten um 1,2 Mio. Euro

Berlin/Potsdam – Die „Chefgespräche“

zu den Entschädigungsforderungen

der

Hohenzollern, die gestern

um 16 Uhr im Kollhoff-Tower

auf dem Potsdamer

Platz in Berlin begannen,

sind am Abend offenbar gescheitert.

Seit 2014 streiten sich die

Nachfahren des ehemaligen

deutschen Kaisers mit dem

Bund und den Ländern Berlin

und Brandenburg über mögliche

Entschädigungen für die

Enteignung der Adelsfamilie

durch die sowjetischen Besatzer

nach dem Zweiten Weltkrieg.

Die Erben fordern zudem

ein Wohnrecht im

Schloss Cecilienhof und weiteren

Häusern.

Die öffentliche Hand lehnt

dies genauso ab wie die Rückgabe

von Kunstwerken.

Nach vier Stunden Verhandlung

war klar: Einegütliche

Einigung ist of-

Je-

fenbar gescheitert.

denfalls aus Sicht

Brandenburgs.

Im Finanzministerium

hieß es

vor dem Gespräch:

„Der Minister

erwartet

von der Familie

Hohenzollern

eine klare und

eindeutige Antwort.“

Minister

Christian Görke

(Linke) hatte zuletzt

noch einmal

den Druck erhöht,

in

dem er den Erben ein

Ultimatum stellte:

Bis Mittwoch sollte

sie auf Entschädi-

gungsforderungen verzichten,

ebenso auf andere Rückübertragungsansprüche.

Nach dem Gespräche hieß es

von Seiten des Ministers: Die

Vertreter der Hohenzollern

hätten deutlich gemacht, dass

sie die Entscheidung über die

Rücknahme ihrer Ansprüche

auf eine Entschädigung nach

dem Ausgleichsleistungsgesetz

erneut auf die lange Bank

schieben wollen. Ein Gerichtsverfahren

liegt seit Jahren auf

Eis. Doch nun will Görke unverzüglich

beim Verwaltungsgericht

Potsdam die Fortführung

des Verfahrens beantragen.

„Nun werden die Gerichte

entscheiden“, sagte er.

Der Knackpunkt ist, ob die

Hohenzollern von den sowjetischen

Besatzern zurecht als

Kriegsverbrecher enteignet

wurde. Wer nur als Großgrundbesitzer

enteignet wurde,

hat Anspruch auf Entschä-

Immer schick

gekleidet:

Der Preußen-

Prinz und

seine Frau

Sophie.

digung,

Kriegsverbre-

aber nicht. Die

cher

Sowjets stuften das

Adelshaus als Kriegsverbrecher

ein. Als

Kriterium galt, dass

Mitglieder der Familie

den Nazis

zur Macht verholfen

haben oder das

NS-Regime aktiv

unterstützt haben.

Aus dem Hause

von Monika Grütters,

der Beauftragten

für Kultur und

Medien, hieß es

gestern: Die Gespräch

wurden in

konstruktiver Atmosphäre

geführt.

Sie würden in Kürze

fortgesetzt. bla

Galaxy

S10

•2.7 GHz +2.3GHz +1.9 GHz

Octa-Core

•16Megapixel +12Megapixel +

12 Megapixel Triple-Kamera

•128 GB interner Speicher

•8GBArbeittsspeicher

Art. Nr.: Black 2524718 |

Blue 2524716 |Green 2524717 |

White 2524719

ANDROID

9.0

DUAL

SIM

Farbbeispiele

1.- 1)

PREISOHNE

VERTRAG 698.-

Infinity-ODisplay

15,5 cm |6,1"

1) Gilt bei gleichzeitigem Abschluss eines Mobilfunkvertrags im Tarif green LTE 6GBimMobilfunknetz der Telekom/Vodafone. Mit

Online-Rechnung, 24Monaten Mindestvertragslaufzeit, Anschlusspreis €39,99. 19Ct/SMS. Der monatliche Paketpreis beträgt in

den ersten 24Monaten €26,99, ab dem 25. Monat 31,99€. Die Internet Flat enthält eine max. Bandbreite von 21,6 MBit/s. Nach

Verbrauch eines Datenvolumens von 6GBineinem Abrechnungszeitraum wird die Bandbreite auf max. 64kbit/s (Download) und

64 kbit/s (Upload) beschränkt. Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. Anbieter: mobilcom-debitel GmbH, Hollerstr. 126, 24782 Büdelsdorf.

Aktionszeitraum: 24.7.-31.7.2019.

Keine Mitnahmegarantie. Alle Angebote ohne Dekoration. Angebote gültig vom 24.7. bis 31.7.2019. Abgabe nur inhaushaltsüblichen

Mengen. Irrtümer und technische Änderungen vorbehalten.

* 0% effektiver Jahreszins, ab€100.- Finanzierungssumme, monatliche Mindestrate €10.-, Laufzeit 6bis 12 Monate. Bonität vorausgesetzt.

Vermittlung erfolgt ausschließlich für unseren Finanzierungspartner: Santander Consumer Bank AG, Santander-Platz 1,

41061 Mönchengladbach •Targobank AG, Kasernenstr. 10, 40213 Düsseldorf. Finanzierungspartner marktabhängig.

Saturn Electro-HandelsgesellschaftmbH Berlin I-Alexanderplatz,Alexanderplatz 3, 10178Berlin, Tel.:030/263997-0

Saturn Electro-HandelsgesellschaftmbH Berlin-LeipzigerPlatz Mall of Berlin,Voßstr.24, 10117Berlin,Tel.: 030/25924-0

Saturn Electro-HandelsgesellschaftmbH Berlin-Köpenick Direkt am S-Bahnhof,Elcknerplatz 8, 12555 Berlin,Tel.: 030/680539-0

Saturn Electro-HandelsgesellschaftmbH Berlin-Treptow Park Center,Elsenstr. 111-114,12435 Berlin,Tel.: 030/53634-0

Saturn Electro-HandelsgesellschaftmbH Berlin-Märkische Zeile MärkischeZeile,Senftenberger Ring 15-17, 13439Berlin,Tel.: 030/40703-0

Saturn Electro-HandelsgesellschaftmbH Berlin-Schloßstraße BoulevardBerlin Treitschkestr.7,12163 Berlin,Tel.: 030/79747-0

Saturn Electro-HandelsgesellschaftmbH Berlin-Marzahn Eastgate, Marzahner Promenade 1a,12679 Berlin,Tel.:030/91145-0

Saturn Electro-HandelsgesellschaftmbH Berlin-Spandau Spandau Arcaden,Klosterstr.3,13581Berlin,Tel.:030/330961-0

Saturn Electro-HandelsgesellschaftmbH Berlin-Reinickendorf „Der Clou“, Kurt-Schumacher-Damm 1-15,13405 Berlin,Tel.: 030/498563-0

Saturn Electro-HandelsgesellschaftmbH Berlin-Gesundbrunnen Gesundbrunnen-Center, Badstr. 4, 13357 Berlin,Tel.: 030/499872-0

Saturn Electro-HandelsgesellschaftmbH Berlin-Charlottenburg Europa-Center, Tauentzienstr. 9, 10789Berlin, Tel.: 030/263977-0

Saturn Electro-HandelsgesellschaftmbH Berlin-Friedrichshain East SideMall, Tamara-Danz-Str.11, 10243Berlin,Tel.:030/403632-0

Saturn Electro-HandelsgesellschaftmbH Potsdam In den Bahnhofspassagen, BabelsbergerStr.4/6,14473 Potsdam,Tel.:0331/20044-0


10 BERLIN BERLINER KURIER, Donnerstag, 25. Juli 2019

Kalle Raschke

trainiertGerlinde.

Er kennt die Familie

Jänickeschon seit

vielen Jahren,

Schultern kräftigen:

Hier trainiertGerlinde

mit Hanteln auf der

Isomatte im Garten.

Fotos: Andreas Klug, Imago

Gerlinde

gertenschlank

So verlor Berlins Radioqueen 18 Kilo in sechs Monaten

So sexy wie nie:

Gerlinde bringt in

einer hautengen

pinken Leggins ihre

Figur in form.

Von

KERSTIN HENSE

Lichtenrade – Sie isst für ihr

Leben gern Bacon und Bratwurst

mit Senf. Doch darauf

muss Berlins berühmteste

Radio-Moderatorin vorerst

wohl verzichten. Stattdessen

kommt bei Gerlinde Jänicke

(94,3 RS2) nun Brokkoli mit

Lachs auf den Teller. Der Erfolg

kann sich sehen lassen:

Sie verlor in sechs Monaten

18 Kilo. Der KURIER traf sie

in ihrem Urlaub bei ihrem

ganz persönlichen Fitnessprogramm.

„Das Abnehmen ist für mich eine

positive Begleiterscheinung.

Natürlich freue ich mich, wenn

Rückentraining: Kalle

zeigt Gerlinde, wie sie

ihreMuskulatur noch

verbessern kann.

So sah

Gerlinde

vorihrer

Verwandlungskur

aus.

ich in den Spiegel schaue und

bemerke, dass ich besser aussehe“,

sagt Gerlinde Jänicke

(45). Doch in erster Linie ging

es ihr darum, sich gesund zu ernähren,

betont sie. Beachtlich:

Von 79 auf 61 Kilo hat es die 1,64

Meter große Radiomoderatorin

geschafft.

Sie trifft die Reporter an diesem

heißen Sommertag im Garten

ihres Fitnesstrainers Kalle

Raschke (62) in Lichtenrade,

der bereits Box-Legende Graciano

Rocchigiani trainiert hat

Bauchmuskeln

stärken: Kalle und

Gerlinde werfen

sich gegenseitig

den Ball zu.

und ein

„Freund

der Familie Jänicke ist“ .Die

hübsche Moderatorin hat gerade

Urlaub, aber statt auf der

faulen Haut, liegt sie auf einer

blauen Isomatte und stemmt

Hanteln.

Sie lächelt fröhlich und sagt:

„Ich habe jetzt viel mehr Kraft

und Energie und komme morgens

früher aus dem Bett“. Bereits

vor drei Jahren speckte sie

schon mal 20 Kilo ab, „aber leider

habe sie die Pfunde nach

und nach wieder drauf bekommen“.

Jetzt will sie mit Mitte 40

noch mal durchstarten. Wie sie

das trotz Alltagsstress schafft?

„Es hat etwas mit Selbstliebe zu

tun. Wenn man etwas wirklich

erreichen möchte, schafft man

alles“, sagt sie. Sie verzichte fast

komplett auf Zucker, trinke

kaum noch Alkohol, esse nur

noch eine Mahlzeit am Tag

(abends) und mache mehrmals

pro Woche Sport. Sonntags jogge

sie bis zu 20 Kilometer .

Ihr mentales Durchhalte-

Konzept:

Eine Beschäftigung finden,

die außer Essen, noch Spaß

macht im Leben. Zum Beispiel

Federballspielen oder Horrorfilme

anschauen.

Bewegung in den Alltag einbauen,

zum Beispiel längere

Spaziergänge oder Treppen

steigen.

Konsequent sein: Kalt duschen,

obwohl man es nicht

mag.

Doch es gibt Momente, in denen

auch die eiserne Gerlinde

Jänicke mal schwach wird:

„Natürlich esse ich auch mal eine

Bratwurst mit Senf, wenn

mir danach ist. Aber dann wirklich

nur eine und nicht zwei

oder drei.“


Elbländer

dtsch. Schnittkäse,

versch. Sorten,

45% Fett i. TR.

100g

Schweinenacken/-kamm mit Knochen

Im Stück oder in Scheiben geschnitten,

ideal zum Braten oder Grillen

1kg

Spanien

Galiamelonen

Kl. I

Stück

Müllermilch

versch. Sorten

1l =1,38

400ml

Flasche

funny-frisch

Chipsfrisch

versch. Sorten

100g =0,55

175g Beutel

1| 88

Alker

Schweinskopfsülze

fein gewürzt und mit

Petersilie verfeinert,

Ideal zu Bratkartoffeln

und Remoulade

100g

0| 59

Mars Celebrations

Pralinenmischung, 100g =1,01

186g Packung oder Amicelli

18 Waffelröllchen, mit Haselnusscreme,

umhüllt von Milchschokolade

100g =0,84

225g Packung

Maggi Fix

versch. Sorten

Beutel 0|

0| 69 Müller

Barilla

ital. Teigwaren,

versch.

Ausformungen,

1kg =1,38

500g Packung

49

Paulaner

Hefeweißbier

versch. Sorten,

+3,10 Pfand

1l =1,40

20x0,5l

Flasche

Gratis-Aktion

DER WOCHE !

oder Samt*

fruchtiger Brotaufstrich,

versch. Sorten

1|

1kg =5,15/4,09

270/340g Glas

*ausgenommen

Heidelbeere

13| 99 Schwartau Extra*

Tafeläpfel

„Pink Lady“

Kl.I

1kg

Schale

Neuseeland

0| 88 2| 49

Sahnejoghurt

versch. Sorten

100g =0,24/0,22

140/150g

Becher

Zott

0| 55 0| 33

Krönung

Kaffee, Bohnen

oder gemahlen,

versch. Sorten,

1kg =6,58

500g Packung

Jacobs

0| 97 3|

Feinwaschmittel,

versch. Varianten

1WA =0,16/0,13

18/22 Waschanwendungen

Coral

0| 69 2| 79

Gut &Günstig

Buttertoast

500g Packung

Im Wert von 0,69

39

Beim Kauf

von zwei Gläsern

erhalten Sie

eine Packung Toast

+gratis

Diese Artikel sind in den mit dieser Werbung gekennzeichneten Märkten erhältlich. Alle Angebote gültig bis Samstag 27.07.2019, KW 30. Wir haben uns für diesen Zeitraum ausreichend

bevorratet. Bitte entschuldigen Sie wenn die Artikel auf Grund der großen Nachfrage dennoch im Einzelfall ausverkauft sein sollten. Abgabe in häuslichen Mengen. Für Druckfehler

übernehmen wir keine Haftung. EDEKA Markt Minden-Hannover GmbH, Wittelsbacherallee 61, 32427 Minden. Alle weiteren Informationen der Firma und Anschrift Ihres EDEKA-Marktes

ÿnden Sie unter www.edeka.de/marktsuche oder unter der Telefonnummer 0800 7242 855 (kostenfrei aus dem dt. Fest- und Mobilfunknetz).

3| 33 Kalbsrollbraten

Mageres und saftiges

Fleisch, vielseitig verwendbar

1kg 9|

Golden Toast

Toastbrot

29

0|

versch. Sorten

1kg =1,76

500g Beutel

Alle Angebote schon

am Sonntag!

edeka.de/newsletter

99

Deutschland

Gut & Günstig

Eisbergsalat

Kl.I

Stück

0| 49

Langnese

Klassiker oder Kids

Multipack, versch. Sorten,

z.B.: Capri 495ml oder

Flutschfinger 512ml

1l =3,62/3,50

Packung

1| 79

Mehr Infos auf

fb.com/edeka

oder edeka.de

88

Frankreich

Le Flamand

Weine

versch. Sorten

1l Flasche

1| 49

Mumm Sekt

versch. Sorten

1l =5,05

0,75l Flasche

3| 99

=tiefgefroren


12 BERLINER KURIER, Donnerstag, 25. Juli 2019 *

Heim-Aufsicht

Mehr spontane

Kontrollen

Berlin

–Die Heim-Auf-

2018 bei Kontrol-

sicht hat

len 37 Mängel in stationä-

der Hauptstadt registriert.

ren Pflegeeinrichtungen

Trotz mehr unangemelde-

sei es nicht

ter Kontrollen

zu einem

spürbaren Anstieg

der entdeckten Verstöße

gekommen, so Franz Allert,

Präsident

des Landesamtes

für Gesundheit und Soziales.

Diese Tendenz sei erfreulich.

„Ich würde daraus

aber nicht den Rückschluss

ziehen, dassalles in Ord-

nung ist“, ergänzte er.

Attacke

Betender Mann

rassistisch beleidigt

Spandau –Ein betender

Mann (38) ist geschlagen,

beleidigt und mit Mülltüten

beworfen worden. Er hatte

seinen Gebetsteppich auf

einem Bürgersteig an der

Seegefelder Straße ausgebreitet,

als ein Unbekannter

ihn laut Polizei rassistisch

beleidigte und angriff. Das

Opfer wehrte sich mit einem

Fahrradschloss, der

Angreifer flüchtete. Eine

Anwohnerin warf zudem

gefüllte Mülltüten nach

dem Betenden und beleidigte

ihn.

Noch mehr Tempolimits

und acht Durchfahrverbote

für Diesel bis

Euro 5: Daskommt auf

die Autofahrer zu.

Von

PETER NEUMANN

Berlin – Die Luft soll sauberer

werden. Darum sind ab

August acht Straßen für Diesel

bis einschließlich Euro 5

tabu, außerdem werden viele

neue Tempo-30-Zonen eingerichtet.

Doch die Chance, erwischt

zu werden und ein

Bußgeld zahlen zu müssen,

dürfte ziemlich gering sein.

Schwerpunktaktionen seien

„gegenwärtig noch nicht vorgesehen“,

teilte ein Sprecher der

Polizei auf Anfrage des Berliner

KURIER mit. Zwar werde die

Berliner Polizei die Kontrolle

der Diesel-Durchfahrverbote

und Tempolimits „angemessen

in ihre Überwachungsmaßnahmen

einbeziehen“, hieß es. Allerdings

wäre derzeit „noch

keine Angabe über die Kontrollintensität

möglich“.

Absehbar ist, dass der Kontrolldruck

nicht sehr groß sein

wird. Schließlich gibt es in

Deutschland keine Möglichkeit,

„saubere“ Dieselfahrzeuge

zum Beispiel mit blauen Plaketten

zu kennzeichnen. Ob die

Schadstoffstufe E6eingehalten

wird, ist nur im Kfz-Schein zu

erkennen. Um die Bescheinigung

prüfen zu können, müssten

die Fahrzeuge angehalten

werden, so die Polizei. „Die damit

verbundenen Kontrollzeiten

und die beweissichere Do-

Diese

Schilder

bluffen

nur!

Bald sind einige

Berliner Straßen

für viele Diesel

tabu. Doch die

Chance, von der

Polizei erwischt

zu werden, ist

äußerst gering

In der Leipziger Straße

müssen Autofahrer

schon auf die Bremse

treten. Nun gibt es

noch mehr Tempo 30.

Fotos: Afp/John Macdougall, dpa

kumentation

festgestellter

Verstöße

haben

Einfluss

auf die

Anzahl der kontrollierten

Kraftfahrzeuge“, hieß es.

Bei der Luftreinhaltung in

Berlin sei eine „Lachnummer“

absehbar, kommentierte Bundesgeschäftsführer

Jürgen

Resch am Donnerstag. „Das

Land Berlin muss sicherstellen,

dass die Maßnahmen durchge-

setzt werden“, forderte er. „Da

kann sich der Senat nicht

zurücklegen.“

Die Polizei sei „tatwird

kaum Ressourcen haben,

um

sächlich überlastet und

Durchfahrverbote zu kontrol-

Henner Schmidt. „Die Verbote

werden also höchstensh zeitwei-

lieren“, sagte der FDP-Politiker

se und punktuell kontrolliert

werden. Dies ist ein weiterer

Punkt, der dazu beitragen wird,

dass Durchfahrverbote kaum

Effekte auf die Luftreinhaltung

haben werden“ –auch weil es

viele Ausnahmen gibt.

Vermutlich werden die Wirkungen

der Verkehrsbeschränkungen

kleiner sein als erhofft,

pflichtete Hermann Blümel

vom Institut für Klimaschutz,

Energie und Mobilität bei.

„Real wird keine Kontrolle

stattfinden“ –schon gar nicht

nachts, bei Regen oder bei vereisten

und zugeschneiten Autoscheiben:

„Darauf können sich

Autofahrer verlassen.“

„Wir gehen davon aus, dass

sich die Autofahrer an die Regelungen

halten“, bekräftigte Verkehrssenatorin

Regine Günther

(Grüne). Es werde auch nicht

permanent kontrolliert, ob Autofahrer

alkoholisiert sind.

Trotzdem fahren die meisten

nüchtern, sagte sie.


*

BERLIN 13

Entschädigung für

DDR-Flüchtlinge

Berliner hatte geklagt und bekam vor

dem Bundesverwaltungsgericht Recht

Leipzig/Berlin – Menschen,

die aus der DDR geflüchtet

waren, können Anspruch auf

staatliche Hilfe und Entschädigung

haben, wenn die

Flucht ihre Gesundheit beeinträchtigt.

Das entschied

das Bundesverwaltungsgericht

im Fall eines Berliners.

Es sprach dem Mann (56) entsprechende

Leistungen im

Grundsatz zu.

Der Mann war Ende 1988 mit

seinem Bruder von Teltow-Sigridshorst

aus nach West-Berlin

geflohen. Sie hatten stundenlang

im Schlamm des Sperrgebiets

gehockt, ehe sie mit Bolzenschneidern

und Leitern die

Zäune überwanden.

Der Kläger blieb nach seiner

Schilderung im letzten Zaun

hängen, sei von Grenzern ins

Visier genommen worden. Geschossen

hätten sie nicht, er

entkam nach West-Berlin.

Der gelernte Rohrleger machte

später geltend, die zwölfstündige

Flucht habe zu einer

psychischen Erkrankung geführt,

die noch heute fortwirke

–mit Alpträumen und Reizbarkeit

bis hin zu Wutanfällen.

Von Brandenburg verlangte er

eine „verwaltungsrechtliche

Rehabilitierung“. Sie führt zu

Entschädigungsansprüchen,

zum Beispiel Ersatz von Behandlungskosten.

Brandenburg und danach das

Verwaltungsgericht Potsdam

lehnten das ab. Eine verwaltungsrechtliche

Rehabilitierung

komme nur nach individueller

Verfolgung in Betracht.

Die DDR-Grenzsicherung habe

sich aber gegen die gesamte

DDR-Bevölkerung gerichtet.

Das Bundesverwaltungsgericht

Foto: dpa

hob das Urteil auf. Die Begründung:

Die Grenzsicherung der

DDR sei insgesamt „rechtsstaatswidrig“

gewesen. Bei der

Flucht hätten sich die Maßnahmen

„konkret und individuell“

gegen den Kläger gerichtet und

als „Willkürakte im Einzelfall“

erwiesen. Der Kläger habe

schlüssig dargelegt, dass seine

Flucht zu Gesundheitsschäden

geführt habe.

Daher stehe ihm – und gescheiterten

Flüchtlingen –im

Viele DDR-Flüchtlinge

erlitten Traumata, auch

dieser Berliner.

Grundsatz eine Rehabilitierung

zu. Über die Ansprüche im Einzelnen

soll Brandenburgs Versorgungsamt

entscheiden. Anträge

auf „verwaltungsrechtliche

Rehabilitierung“ sind nur

noch bis Ende 2019 möglich.

Glänzende

Perspektive

Veranstaltungen

Präsentiert

von:

RENNTAG DER

RENNTAG DER

BERLINER

CLUBSZENE

BERLINER

CLUBSZENE

AFTER-WORK

RACES

26. Juli2019

1. Start 16:45 Uhr

TICKETS AB8¤*

hoppegarten.com

MUSIC BY

DJsAUS DEN

ANGESAGTESTEN

CLUBSDER

HAUPTSTADT

*Freier Eintritt für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre inBegleitung von Erwachsenen

Immobilienwelten

Magazin für Immobilien, Wohnen, Bauen und Design

Michael Groppel

030 2327-6594

Lesen Sie am 27.07.2019 in Ihrer Zeitung:

Clever haushalten – Steuertipps für Hausbesitzer

Kurz &gut – Neues rund um den Immobiliensektor

Rechtsexperten antworten – Ihre Leserfragen zu Miete und Eigentum

Lesen Sie am 03.08.2019:

Das Maximum herausholen – Anbauen und umbauen

JETZT ANZEIGE SCHALTEN!

Marcus Jürgens

030 2327-5518

E-Mail und Fax

berlin.immobilien@dumont.de, 030 2327-5261

ankauf/Verkauf

ankauf

Suche dringend Möbel von MDW -

Möbel Deutscher Werkstätten

vom Spittelmarkt/Berlin. Zahle

gut. Tel. 030-6458908 kein AB

vorhanden.

Kaufe Ölgemälde, Münzen, Antiquität.

Dr. Richter, 01705009959

Vermischtes

dienstleistungen

Fachbetrieb bietet Dachdeckerarbeiten,

kleine +große Reparaturen,

Trockenlegungen zB.

Keller, Dachrinnenreinigung

48,- €Festpreis. 0163 890 28 99

Sofort,Entr.,Transp.,T.47556358

Automarkt!

Ihr Automarkt

im Berliner Kurier

Berliner adressen

renov. preisw. v. A–Z,eig. Tap./Tepp.

Laminat, Möbelrücken &Entrümpeln,

10% Rabatt f. Senioren bei Leerwhg.

Telefonische Anzeigenannahme: 030 2327-50

Anzeigenannahme:

030 2327-50


Leser-

MEINUNG

Dass sie sehr verzweifelt

war, ließ der Brief erkennen,

den Christel Humphreys an

uns schickte. Die Schwerkranke

braucht dringend eine

Rehabilitations-Maßnahme.

Die war aber von der

Krankenkasse abgelehnt

worden. Nun kann sie doch in

die Klinik.

Zwei Krebserkrankungen hatten

bei der Rentnerin aus Charlottenburg

zu schweren

Lympherkrankungen geführt.

Hinzu kommen weitere chronische

Krankheiten. Sie sagt:

„Nichts ist mehr wie früher,

meine Kraft ist nur noch so

klein.“ Genug Probleme, um

mutlos zu sein. Das war Christel

Humphreys auch, als sie die

Ablehnung der Reha bekam.

So erreichen

Sie die

Redaktion:

Forum-Redaktion

Alte Jakobstraße 105

10969 Berlin

Tel. 030/63 33 11 456 (Mo.-Fr. 10–16 Uhr)

Fax: 030/63 33 11 499

E-Mail: leser-bk@dumont.de

Die Leser-Seite

in Ihrem KURIER

Jetzt geht es zur

Reha in die Klinik

Krankenkasse lehnte den Antrag der

Schwerkranken ab, der KURIER half

Begründung: Sie hatte bereits

im vergangenen Jahr eine Reha.

Aber: „Es geht mir trotz intensiver

Nachsorge und Therapie zu

Hause schon wieder sehr

schlecht. Ich brauche dringend

Anwendungen täglich über

mehrere Stunden in der Spezial-Klinik.“

Grundsätzlich können

stationäre Reha-Maßnahmen

nur alle vier Jahre durchgeführt

werden. Nur wenn der

Gesundheitszustand es erfordert,

kann davon abgewichen

werden.

Daraufhin riet ich Frau Humphreys,

mit dem Widerspruch

gegen den Bescheid der Krankenkasse

zusätzlich aktuelle

medizinische Befunde von

Fachärzten der Charité einzureichen.

Heike Weinert von der

Techniker Krankenkasse: „Gerade

wenn eine Reha vor Ablauf

der dafür gesetzlich vorgesehenen

Fristen beantragt

wird, ist es wichtig, dass möglich

umfassende medizinische

Unterlagen vorliegen. Nur so

können wir uns ein Bild vom

Gesundheitszustand der Patienten

machen und genehmigten

jetzt die Reha.“ DÜBB

Foto: Uhlemann

BERLINER KURIER, Donnerstag, 25. Juli 2019

KURIER

kämpft!

Ärger,Probleme, Fragen? Das

„Kämpft-Team“ und die Profis

kümmern sich um Ihre Sorgen.

Schreiben Sie uns(am besten mit

Unterlagen), Absender und

Telefonnummer nicht vergessen.

Durch die gute

Nachricht geht es

Christel Humphreys

(68) jetzt schon ein

bisschen besser.

„Ich schöpfe wieder

Hoffnung, dasssich

mein Zustand

verbessert.“

Bekanntschaften

stellenmarkt

Ab und zu ein liebes Wort

wünscht sich ehem. Firmenleiter

eines Handwerksbetriebes

(72/1,79). HERZBLATT-BERLIN:

t 20459745

Arno, 75+/1,72, Fliesenl., verw.,

symp. Mann mit Herz, Taktgefühl

u. Ausstrahlg., schlank,

möchte getr. Wohnungen, aber

gemeinsame Freizeit. Die

Kinder haben keine Zeit u. aufdrängen

mö. ich mich nicht!

Harmonie t 0151/20126923

Auch mit 72J.gehört man noch

nicht zum alten Eisen! Edith,

jung gebl. bin gesund u. adrett,

häusl. u. lieb, fürsorglich mit FS ,

leider verwitwet, su. lieben

Mann mit gleichem Schicksal.

HERZBLATT-BERLIN:

t 20459745

Witwer, 60/1,84, schlanker Akademiker

mit solidem wirtschaftl.

Hintergrund, Charme,

Humor u. symp. Art, an dessen

Seite sich eine nette, zärtl. Frau

anlehnen u. wohlfühlen kann

(getr. Wohng.). Harmonie

t 0151/20126923

Hanna, 80, verw., su. Freizeitpartner.

Agt. Neue Liebe:

t 2815055

Karin, 66, blond mit schöner,

weibl. Figur, hat weder Hund

noch Katze, seit einem Jahr allein,

fährt gerne mit ihrem Auto

an die Ostsee, nur allein macht

das alles keinen Spaß, sucht unternehmungslustigen

Partner,

gern auch älter. HERZBLATT-

BERLIN: t 20459745

Sylvia, 60/1,62, Hausfrau mit

schöner Figur, seit längerer Zeit

allein, ohne Altlasten, fleißig,

mit Pkw, gute Kochkünste und

einem Herz voller Liebe, sucht

Dich bis ca. 73 J. Glücksbote:

t 27596611

Karin, 75, sympathisches Äußeres,

tolle, weibl. Figur, blond, ruhiges

Wesen, verw., wü. sich

Partner für Gemeinsamkeit.

Singlecontact Berlin: t 2823420

Sabine, 51. Dunkelhaarige Frau,

mag Fernreisen, Motorrad, kann

kochen u. backen, finanz. o. Sorgen,

möchte sich wieder verlieben.

Glücksbote: t 27596611

Thomas, 51/1,80, Untern., vorzeigbar,

mit Plan u. Weitblick,

mö. wieder glückl. sein, lachen

können u. verwöhnen. Neugierig

geworden? Harmonie

t 0151/20126923

Henry, 69/1,78, war Filialleiter,

angen. Ä., charmant u. natürlich,

mö. ein neues Glück zu

zweit finden, ausgehen, Musik

hören, kochen, Kurztrips mit

dem Auto … Singlecontact:

t 2823420

Sabine, 69, eine liebenswerte,

blonde Frau, mag Garten u. Natur,

leider Raucherin, freut sich

auf eine Partnerschaft. Agt.

Neue Liebe: t 2815055

Ichweiß, dass es Dich gibt! Frank,

62/1,82, Angest., sportl. Typ.

Das Leben hat viel zu bieten,

teile es mit mir! Wir gehen aus,

machen Pläne, fahren weg …

Agt. Neue Liebe: t 2815055

Christine, 77, verw. gute Figur, natürliche

Ausstrahlung, gemütl.

Wohnung, mit Herz, sucht aufrichtigen

Mann. HERZBLATT-

BERLIN: t 20459745

Echterholsam!

Ihr ReisemarktimBerlinerKurier

Anzeigenannahme:

0302327-50

2M Gruppe

technische Berufe

GmbH Gebäudereinigung

Berliner Dachdecker-Meisterbetrieb

sucht Bauklempner und sucht Mitarbeiter für die Unterhaltsreinigung

-helfer (m/w/d). FS wünschenswert,

in Kreuzberg

aber nicht Bedingung.

Gute und pünktliche Bezahlung,

kollegiales Arbeitsklima.

und Friedrichshain.

Wie freuen uns auf Ihren Anruf:

0331/5055808 o. 0172/7269192

Betoplan Dachbau GmbH,

Blomberger Weg 8, 13437 Berlin. Gebäudereinigungskräfte für Unterhaltsreinigung,

Aufgangsrei-

Tel. 030–43746402

Berliner Dachdecker-Meisterbetrieb

sucht Dachdecker und

nigung und Schulreinigung gesucht.

AZ: Unterhalt 05:00

-helfer (m/w/d). FS wünschenswert,

aber nicht Bedin-

-07:00; 15:00-21:00; AZ: Aufgangsreinigung

08:00-13:00; AZ

gung. Gute und pünktliche Bezahlung,

kollegiales Arbeitskli-

Schulreinigung 15:00-22:00.

Arbeitszeiten sind zwischen 2h

ma. Betoplan Dachbau GmbH,

bis 6hindividuell wählbar und

Blomberger Weg 8, 13437 Berlin.

Wohnortnähe wird angestrebt.

Tel. 030–43746402

Bezahlung nach geltenden Tarifen.

Telefonische Bewerbungen

Dienstleistung/weitere Berufe werktags von 11.00 Uhr bis

15.00 Uhr. Tel. 030 /927 048 32

Glasreinigungsarbeiten in denMonaten

April-Oktober und in den

Monaten November-März werden

Arbeiten im Bereich der

Unterhalts- und Grundreinigung

sowie Winterdienst angeboten.

Wir sichern eine ganzjährige

Beschäftigung. Bezahlung

nach geltenden Tarifen.

Telefonische Bewerbungen

werktags von 11.00 Uhr bis 15.00

Uhr. Tel. 030 /927 048 32

Die Sicherheitsbranche bietet krisenfeste

Jobs! Interesse? Sicherheitsmitarbeiter

m/w/d

mit SK §34a. Rufen Sie uns an:

030 -417 13 508

Wir verstärken unser Team und

suchen engagierte Detektive

und Doorman (m/w/d) für den

Einzelhandel mit SK §34a. Tel.

030/ 414 08 676


KULTUR

SEITE15

BERLINER KURIER, Donnerstag, 25. Juli 2019

ShakespeareinBerlin

Arbeitsloser

Alkoholiker liebt Julia

Regisseur

Anselm Lipgens

(57)imGlobe

Theater an der

Sömmeringstraße.

Foto: Sabine Gudath

DasGlobe Theater

steht vor dem Bau

einer Open-Air-Arena

in Charlottenburg. Bis

dahin gibt’s auf einer

provisorischen Bühne

Oliver Bukowskis

„Vor dem Kuss“–frei

nach „Romeo und Julia“

Kuhns

Kulturstück

Der deutsche arbeitslose Alkoholiker

Robbie bekommt

zum Geburtstag von seinen

Freunden die Darbietung

einer russischen Sängerin geschenkt.

„Eigentlich hätte es

die Nackte aus der Torte sein

sollen, aber die war zu teuer“,

sagt Regisseur Anselm Lipgens.

Julia heißt die junge Russin, die

sich in Deutschland gerade mal

versucht so durchzuschlagen.

Und dann geschieht, was bei

Shakespeare nun mal geschieht:

„Die beiden verlieben

sich ineinander, zwei Menschen

aus verschiedenen Welten,

und ihre Welten werden

durcheinandergewirbelt“. Das

erinnert Lipgens irgendwie an

Romeo und Julia. Zumindest

war es eine Auftragsproduktion,

die der Berliner Dramaturg

Oliver Bukowski vor vierzehn

Jahren mit dem Stück „Nach

dem Kuss“ für die Shakespeare

Company Berlin verfasst hat.

Es ist die dritte Produktion,

Neuinszenierung und Premiere

des neuen Globe Berlin Theaters

im Park an der Sömmeringstraße

in Charlottenburg. Noch

ist die Bühne provisorisch, ab

Herbst soll an dieser Stelle „ein

neuer Schauplatz für Schauspiel,

Wortkunst und Weltmusik“

entstehen –„Baugenehmigung

und Betriebserlaubnis

vorausgesetzt“. Ein offener

Rundtheaterbau nach dem Vorbild

von William Shakespeares

legendärer Open-Air-Arena

mit Platz für 600 Besucher und

eigenem Ensemble soll es sein.

Ein großes Unterfangen –in

jeder Hinsicht. „Von drei Seiten

ist das Publikum sehr nah

an den Schauspielern. Durch

die Höhe entsteht ein schönes

Raum- und Gemeinschaftsgefühl.

So können sich die Publikumsschichten

besser mischen.

Shakespeare machte Witze

auf Kosten der Adligen wie der

Armen, und beide Schichten

amüsierten sich gleichermaßen

an diesen Abenden darüber. Die

einen für ein paar Pence auf den

Stehplätzen unten, die anderen

für viel Geld oben“, schwärmt

Lipgens über das neue, alte Format.

„Es geht hier nicht um

Shakespeare, sondern um einen

Stil, den das Gelände ermöglicht.

Wir wollen sein Prinzip

wieder aufleben lassen. Das

einmalige Theatererlebnis ohne

große Technik, den Genuss

der Schauspieler und des Ensembles,

ein gemeinsames Erleben“,

stellt Lipgens klar. Deutsche

Klassiker wie die Moderne

soll dem dergestalt fröhlich gemischten

Publikum dargeboten

werden. Eigentlich folgerichtig

Bukowskis Stück.

Denn eigentlich liebt Robbie

noch seine Freundin Reni, die

er dann verlässt. Das Stück verfolgt,

anders als bei Shakespeare,

auch ihr Schicksal bis

Helmut Kuhn

schaut,liest

und hörtfür

den KURIER.

hin zum versuchten Eifersuchts-

und späteren Selbstmord.

Julias Schwester bezichtigt

wiederum ihr eigen Fleisch

und Blut der Prostitution, denn

so viel Geld könne man mit Singen

ja gar nicht verdienen. Da

gibt es noch das Ehepaar Röpenack,

das erkennt, dass es aneinander

vorbeilebt. „Ihm

rutscht öfter die Hand aus, sie

hat sich damit arrangiert“, sagt

Lipgens. Kein Nebenkriegsschauplatz.

Dem verzweifelten

Paar kommt viel Raum zu. Sie:

Kannst du mich nicht auch mal

so anschauen wir der Robbie

die Julia? Er: Du bist Ende 30.

Wir teilen uns ein Bad. Sie verlässt

ihn, er trinkt wieder mehr,

verliert seinen Job. Aber am

Ende ist es die einzige Liaison,

die wieder zueinanderfindet

und schließlich Bestand hat.

Acht Charaktere und Schicksale

sind so eng miteinander

verbunden und werden durcheinandergewürfelt.

„Durch die

bedingungslose Liebe der beiden

werden alle anderen Bedingungsstränge

gekappt. Je länger

wir leben, desto länger leiden

wir doch unter den Bedingungen.

Die Figuren versuchen

sich davon zu befreien und

scheitern, weil das nicht funktioniert

in unserer Welt“, sagt

Lipgens. Es endet wie es nun

mal enden muss. Wie bei

Shakespeare, Romeo und Julia.

Auf dem Friedhof.

„Nach dem Kuss“von Oliver

Bukowski, Inszenierung von

Anselm Lipgens, bis 10.8.,

Globe Berlin-Prolog Bühne,

Sömmeringstraße 15,

www,globe.berlin


REPORT

Die Busse

derAnderen

Während die Ost-Berliner an

den BVB-Haltestellen auf volle

Fahrzeuge warteten, leistete

sich die Stasi einen eigenen

Berufslinienverkehr.50Busse

brachten die Mitarbeiter des

Staatssicherheitsdienstes zur

Arbeit und wieder zurück.

SogarinWest-Berlin gab

es Haltestellen.

Im Herbst 1989 wurden in

Ost-Berlins Mitte mal wieder

Straßenbahngleise repariert.

Ein Schienenersatzverkehr

(SEV) mit Bussen

war eingerichtet worden. Mit

den üblichen Folgen: überfüllte

und verspätete Busse, schimpfende

Berliner an den Haltestellen.

An der Kreuzung Moll-

/Hans-Beimler-Straße (heute

Otto-Braun-Straße) kochte die

Volksseele besonders hoch,

spielte sich dort allmorgendlich

zur gleichen Zeit das gleiche

Schauspiel ab –mit Stasi-Leuten

als unfreiwillige Darsteller.

Wenige Meter neben der

überfüllten SEV-Haltestelle

hielt ein fast leerer Ikarus-Bus

mit verhängten Scheiben. Die

wenigen zusteigenden Männer

und Frauen hatten sich zuvor

schon auf dem Gehweg auffallend

separiert von der Menge,

die auf den Ersatzbus wartete.

Dass die in den geheimnisvollen

Bus einsteigenden Fahrgäste

dem Fahrer keine Fahrkarte

zeigten, sondern Klappausweise

hinhielten, steigerte noch die

Wut der Wartenden. Denn mit

solchen Klappausweisen,

das wusste jeder in der

DDR, waren die Mitarbeiter

der Stasi ausgerüstet.

Im Stasiunterlagenarchiv

kann man jetzt die mehr als

zweitausend Seiten umfassenden

Akten über ein seltsames

Kapitel des MfS einsehen –den

Berufslinienverkehr (BLV) des

Geheimdienstes. Als BLV definierte

die Stasi „alle Beförderungen

von Mitarbeitern (einschließlich

Angehörige mit

Kleinkindern) ..., die mit KOM

des MfS planmäßig zu festgelegten

Zeiten auf festgelegten

Strecken von und zum Dienst

zu bestimmten Dienstobjekten

und zurück durchgeführt werden“.

KOM steht in der Stasi-

Sprache für Kraftomnibus ...

Auf zuletzt 50 Linien mit einer

Streckennetzlänge von insgesamt

über 1500 Kilometern

verkehrten die Busse jeden

Werktag im Stadtgebiet Ost-

Berlins und darüberhinaus. Erkennen

konnte man Mielkes

Busflotte an einem postkartengroßen

Pappschild hinter der

Windschutzscheibe: „Berechtigungsschein

KOM-Linie G“.

Die ausschließlich imBerufsund

Feierabendverkehr fahrenden

G-Busse, die es auch in Bezirksstädten

der DDR gab, waren

verhasst. Hatte man ihre

Existenz allerdings lange Zeit

noch zähneknirschend und mit

der Faust in der Tasche hingenommen,

änderte sich das im

Laufe des Jahres 1989 mit der

zunehmenden Verbitterung

über die Zustände in der DDR.

Darüber beklagte sich Anfang

Fotos: Berliner Verkehrsseiten, Sabeth Stickforth

Eine BVB-Haltestelle an

einem Werktag. Mitarbeiter

des Staatssicherheitsdienstes

mussten hier nicht warten.

November 1989 auch ein Offizier

der Stasi-Hauptabteilung

Personenschutz, deren Mitarbeiter

täglich an der oben erwähnten

Haltestelle in Mitte

angefeindet wurden. „Die Leute

sehen, dass unsere Busse nur

mit teilweise wenigen Genossen

besetzt sind, zum anderen

bekommt man mit, dass beim

Einsteigen der Dienstausweis

gezeigt und somit erkannt wird,

um welche Busse es sich dabei

handelt“, schrieb Oberstleutnant

Laufer in einem

Vermerk: „Es

fallen dabei abwegige

Bemerkungen.“

Sein Vorschlag: Entweder

die SEV-Haltestelle

verlegen oder den

Haltepunkt der Stasi-Busse.

In den 60er-Jahren hatten

einzelne Stasi-Abteilungen begonnen,

Mitarbeiter mit eigenen

Bussen zu „Dienstobjekten“

zu transportieren. Die lagen

meist außerhalb der Stadt.

Aber statt einen Shuttleservice

von der letzten S-Bahn-Station

einzurichten, wollte das MfS

den Genossen offenbar eine zu

große Volksnähe in überfüllten

Bussen und Bahnen der BVB im

Berufsverkehr ersparen. Deshalb

wurden die Tschekisten an

ausgewählten Haltepunkten in

der Stadt eingesammelt.

Diese Haltestellen befanden

sich meist in der Nähe zentraler

Wohnobjekte des Dienstes –etwa

in Johannisthal, am Leninplatz

(heute Platz der Vereinten

Nationen), im Lichtenberger

Hans-Loch-Viertel, am

Tierpark sowie in den Neubau-


SEITE17

BERLINER KURIER, Donnerstag, 25. Juli 2019

Spandau, Reformationsplatz 2–5,

Kreuzberg, Waterlooufer 5–7

Steglitz, Schloßstraße

Charlottenburg, Jebensstraße 1

Wedding, Schul-/Ecke Maxstraße

gebieten am

Ostrand der Stadt.

Einer Aufstellung aus dem

Februar 1986 zufolge betrieben

zu dieser Zeit ein Dutzend

Stasi-Abteilungen insgesamt 50

Buslinien in Berlin und Umgebung.

Eingesetzt waren überwiegend

Ikarus-Busse der Typen

256 (Reisebus) und 280

(dreiachsige Schlenkis),

manchmal auch Barkas-Kleinbusse.

Jeden Werktag absolvierten

die Stasi-Busse insgesamt

150 Fahrten. Schätzungsweise

über 10 000 Fahrgäste

pro Tag dürfte es gegeben

haben.

Die meisten Busse auf jeweils

acht Linien verkehrten für die

Hauptabteilung Personenschutz

(HA PS) und das Wachregiment.

Die Personenschützer

gelangten so aus Berlin zur

Wohnsiedlung der SED-Spitze

in Wandlitz und zum zentralen

Ausbildungscamp in Kallinchen.

Die Offiziere des Wachre-

Heinrich

Rau

-/Allee

der Kosmonauten,

Heinrich-Rau-/Karl-

gi-

ments fuhren

in die Kasernen

in

Adlershof, Erkner und Teupitz.

Was bis heute kaum bekannt

ist – auch nach West-Berlin

verkehrten regelmäßig Stasi-

Busse. Fünf Linien gab es, auf

denen die Mitarbeiter der jenseits

der Mauer eingerichteten

Büros für Besuchs- und Reiseangelegenheiten

(BfBR) zu ihren

Arbeitsstellen gelangten. In

diesen auch „Passierscheinbüros“

genannten Einrichtungen,

in denen West-Berliner einen

Tagesbesuch im Ostteil der

Stadt oder in der DDR beantragen

konnten, arbeiteten Senatsmitarbeiter

Seite an Seite mit

Beschäftigten aus Ost-Berlin.

Die waren offiziell Mitarbeiter

des DDR-Ministerrats, in

Wahrheit Stasi-Offiziere der

Arbeitsgruppe XVII.

Fünfmal am Tag verkehrten

Ma- ron-Str., S-Bhf. Marzahn,

Bruno-Leuschner-Str., Hans-Loch-

Str./Am Tierpark, Volkrad-/Balatonstr.,

Hans-Loch-Str./Hochhaus,

S-Bhf. Rummelsburg,Löwenberger

Str./Str.der Befreiung,Jacques-

Duclos Str./Parkanlagen,

Jacques-Duclos Str./Hendrickplatz,

Ho-Chi-Minh-Str./Hochhaus, Warteberger

Str./BVB Haltestelle, Degner-

/Suermondtstr., Klement-Gottwald-Allee/

Nüßlerstr.,Karower Ch./Heimstr., Wiltbergstr./Alt

Buch, Indira-Gandhi-Str./Dynamo Sporthalle,

Degner-/Oberseestr., Neumagener Str., Rennbahnstr./Parkstr.,

Singerstr./Andreasstr.,

H.-Heine-Str./Schmidtstr., Annenstr./Wallstr., Hans-

Beimler-Str./Barnimstr., Dimitroffstr./Diesterweg,

Ostseestr./PrenzlauerAllee, Buschallee/Hansastr.,

Berliner Str.(Pankow)/Busbahnhof, Granitzstr./

Kissingenstr., J.R. Becher-Str./Kavalierstr., Str.nach

Buch/Schönerlinder Str., Alt Buch/Schwanebecker Str., Bhf.

Senefelderplatz, Klement-Gottwald-Allee/Indira-Gandhi-Str., Suermondtstr./Konrad-Wolf-Str.,

Atonplatz, Schottstr./Normannenstr.,S-Bhf.

Greifswalder Str., Hans-Beimler-Str/Mendelsohnstr., Haus des Lehrers,

Karl-Liebknecht-Str./Haus der ungarischen Kultur,Frankfurter Allee/

Weichselstr., Lichtenberger Brücke,J.-Duclos-Str./Deutschmeisterstr.,Siegfriedstr.

(zwischen Herzbergstr.u.Landsberger All.), Wisbyer/Schönhauser,Wisbyer/Prenzlauer

Allee, PrenzlauerAllee/

Dimitroffstr.,Klement Gottwald Allee/Liebermannstr.,

Hauptstr.(Hohenschönhausen)/Konrad-Wolf-

Str., Wartenberger Str./Gehrenseestr., Ho-Chi-Minh-

Str/Paul-Junius-Str., Dimitroffstr/Greifswalder

Str,Bhf Leninallee, Leninallee/Jacques-

Duclos, Hans Beimler/Mollstr., Fischerinsel/Gertraudenstr.,

Dimitroffstr/

Mühsamstr., Dimitroffstr/Diesterweg, Granitzstr./Stubnitzstr.,Berliner

Str./ElsaBrändström-Str.,Tschaikowskistr.,

Genslerstr.(Hohenschönhausen), Friedrichsgracht, Ruschestr.,

S-Bhf. FriedrichsfeldeOst,Fennstraße,Duncker-/Dorotheastr. (Karlshorst),

Sterndamm (Johannisthal),Str.d.Befreiung/Fußgängerbrücke, Frankfurter

Allee/Atzpodienstr., Ho-Chi-Minh/Herzbergstr., Gehrenseestr/Anna-Ebermann-Str.,

Hellersdorfer Str.,Otto-Buchwitz-Str./Buckower Ring,Otto-Buchwitz-

Str./Rapsweg, U-Bhf. Elsterwerder Platz,Kaulsdorfer Str./Bahrendorfer

rStr.,S-Bhf Köpenick, Müggelheimer Str./Schloßinsel, S-BhfGehrenseestr.,S-Bhf

Otto-Winzer-Str.,S-Bhf. Ahrensfelde,Leninallee/Siegfriedstr.,

Leninallee/Bruno-Baum-Str.,All. d. Kosmonauten/Vierlandstr.,

Oberfeld/Rapsweg, ChemnitzerStr.

(Schilkin),S-Bhf Pankow,Salvador-Allende-Str./Krankenhaus,

Gotlinde/Ruschestr., EinbeckerStr./RummelsburgerStr,Hans-

Loch-Str./Mellenseestr.,Ander Wuhlheide/Triniusstr.,

A. d. Wuhlheide/Nixenstr., S-Bhf FrankfurterAll.,Köpenick/Freiheit,

Alexanderpl., Mollstr./Leninpl.,

Weiden- weg(U-Bhf. Marchlewskistr.,

heute: Weberwiese), S-Bhf

die Stasi-Busse

FrankfurterAll./

auf verschiedenen Linien, um

Blumenladen,

die insgesamt 75 in West-Berlin

Fanningereingesetzten

MfSler der AG

/Siegf

XVII an den Grenzübergängen

riedstr.

für

Invaliden-, Chaussee- und

Heinrich-Heine-Straße einzusammeln,

um sie in den Westteil

der Stadt und vor allem wieder

zurückzubringen. Fahrtziele

der Linien waren die fünf

Passierscheinbüros am Spandauer

Reformationsplatz, am

Waterlooufer in Kreuzberg, in

der Jebensstraße am Zoo, in

der Steglitzer Schloßstraße und

an der Schulstraße in Wedding.

Es gab immer wieder auch

Zwischenfälle in den Stasi-Bussen.

Davon künden die in den

Akten überlieferten Beschwerdeschreiben.

So beklagten sich

Busfahrer über unfreundliche

Stasi-Offiziere, über betrunkene

Genossen, die auch schon

mal in den Bus kotzten, und

über

Versuche,

Kraftfahrer

private

Erledigungen

einzuspannen –

etwa um Familien

in Naherholungsgebiete zu kutschieren

oder ein Kuchenpaket

am Palast der Republik abzuholen.

Ein Busfahrer ärgerte sich

darüber, dass seine Fahrgäste,

wenn nicht genügend Sitzplätze

frei waren, unfreundlich

würden. Dabei seien das in der

Regel nur vier bis sechs Personen,

die eine Teilstrecke der Linie

stehen müssten. „Die Genossen

kommen dann mit solchen

Argumenten wie ,Wir sind

Schichtarbeiter und dürfen im

Berufsverkehr nicht stehen‘,

schrieb der Busfahrer in einem

Beschwerdebrief an seine Vorgesetzten.

Dabei sei dieses Argument

doch schlecht, fügte

der Mann hinzu, „denn wieviel

Kollegen in Berlin arbeiten im

Schichtdienst und bekommen

in den Bussen der BVB auch

keinen Sitzplatz“.

Eine Gefahr, die sich aus dem

Betrieb des Stasi-Busverkehrs

ergab, war dem MfS bewusst.

So gab es die Sorge, dass ein Bus

gekapert, die Insassen als Geiseln

genommen werden, um einen

Grenzdurchbruch zu erreichen.

1988 wurden daher zwei

Stasi-Fachschüler der Antiterror-Abteilung

XXII mit einer

Abschlussarbeit zum Thema

„Taktische Grundvariante zur

Bekämpfung/Erstürmung eines

Kraftomnibusses (KOM)“

beauftragt.

Die im März 1989 vorgelegte

Arbeit, die mit den Ikarussen

der Reihen 256 und 280 operierte,

sollte die Antiterrorkämpfer

in die Lage versetzen,

„taktisch richtig zu handeln

und die Überwältigung bzw. Liquidierung

von Terrortätern

erfolgreich durchführen zu

können“. Andreas Förster


*

SPORT

Diese Aktion ist

echt Union

NACH-

SCHUSS

Von

Mathias

Bunkus

Wow! Gänsehaut. Das

ist wieder mal eine

Aktion, an der sich zeigt,

dass der 1.FC Union wirklich

ein etwas anderer Verein

ist. Egal, wie sehr er sich

den Gesetzen der Kommerzialisierung

in der Bundesliga

unterwerfen oder zumindest

anpassen muss. Es hat

echt was, genau im Moment

des größten sportlichen

Ereignisses der jüngeren

Klubgeschichte nicht einfach

nur in den Feiermodus

zu schalten, sondern an die

Menschen zu denken, die im

Laufe der Jahre die eiserne

Familie verlassen mussten,

viel zu früh von uns gegangen

sind. Also all jene, die

Roland Krispin in seiner

wunderschönen Ballade

„Union vergisst dich nie“ besungen

hat –mit den Worten

„Hast mit uns getrunken,

gebrüllt, gelacht und

geweint“. Auch typisch Union:

Es ist eine Aktion von

unten. Aus den Fan-Kreisen

eben. Nichts von oben aufgesetztes.

Auch wenn der

Verein diese Idee voll unterstützt.

Machen wir diesen

Tag also zu einem, an dem

wir alle lachen können. In

Gedenken an die, die nicht

mehr dabei sind.

So viel

Aufstieg

steckt noch

in Union

Nachschussverpasst?

www.berliner-kurier.de/

sport/nachschuss

TV-TIPPS

ARD

15.10 -17.30 Rad, Tour de France:

18. Etappe Embrun -Valloire

SPORT1

13.30 -15.30 Fußball, Champions

Cup in Shanghai: Hottenham Hotspur-Manchester

United

EUROSPORT

11.00 -17.20 Rad, Tour de France:

18. Etappe 18.30 -20.30 Fußball,

Testpiel: Hertha BSC-Fenerbahce

NITRO

19.00 -20.45 Fußball, Europa-

League-Quali, 2. Runde: Flora

Tallinn-Eintracht Frankfurt

Fragen?

Wünsche?

Tipps?

E-Mail: berlin.sport@dumont.de

Die Mischung macht’s:Inder Defensive haben momentan

die Alt-Eisernen die Nase vorn, in der Offensive die Zugänge

Von

MATHIASBUNKUS

Berlin – Pacta sund servanda,

sagt der Lateiner. Und beim

1. FC Union haben sie Wort

gehalten, keiner der Aufstiegshelden,

die noch unter

Vertrag standen, wurde weggeschickt.

So hatte es Manager

Oliver Ruhnert versprochen.

Was aber nicht heißt,

dass den Kickern eine Einsatzgarantie

mit auf den Weg

gegeben wurde. Denn bei

zwölf Neuzugängen ist klar,

dass es deutliche Veränderungen

im Team geben wird.

Da stellt sich nicht nur für die

Fans die Frage: Wie viel Aufstieg

steckt noch in Union,

wenn die Eisernen am 18. August

gegen Leipzig ihr Debüt in

der Bundesliga geben dürfen?

Wenn die ersten Wochen der

Vorbereitung als Maßstab genommen

werden: nicht mehr so

viele! Gesetzt ist natürlich Rafal

Gikiewicz im Tor. Auch Marvin

Friedrich und Christopher

Trimmel dürften in der Abwehr

ihr Plätzchen sicher haben. Was

natürlich auch

für Grischa Prömel

im defensiven

Mittelfeld gilt.

Bleibt Trainer Urs

Fischer bei seiner

Lieblingsformation mit einem

4-2-3-1 –was nach den ersten

Wochen als mehr oder weniger

gesichert gelten kann –, können

sich auch Ken Reichel oder

Christopher Lenz auf der linken

Abwehrseite berechtigte Hoffnungen

machen. Das wäre es

dann –Stand jetzt –aber schon.

Die Testspiele und die

Trainingslager

deuten daraufhin,

dass Anthony

Ujah im Sturm

beim Start die

Nase vorn haben wird. Vor Sebastian

Polter oder Sebastian

Andersson. Als teuerster Einkauf

der Klubgeschichte (rund

zwei Millionen Euro) irgend-


*

Union-Elf für den Saisonstart

Trainer:

Urs Fischer

Gikiewicz

Trimmel Friedrich Subotic* Reichel

Becker

Gentner

Ingvartsen

Ujah

Prömel

*Fett gedruckte Spieler wurden erst nach dem Aufstieg verpflichtet.

Bülter

Schiedsrichter

SEITE19

BERLINER KURIER, Donnerstag, 25. Juli 2019

Eiserne Liebe bis

über den Todhinaus

Union-Fans gedenken zum Bundesliga-Auftakt ihrer

Freunde, die es nicht mehr miterleben können

Berlin – Was für eine Geste.

Am 18. August steigt der Tag,

auf den Generationen von

Unionern gewartet haben.

„Endlich dabei!“ Manche

können diese Stunde aber

nicht mehr miterleben. Und

genau diesen Eisernen soll

beim Bundesliga-Debüt gegen

Leipzig gedacht werden.

Sie sollen mittendrin sein, obwohl

doch nicht mehr dabei.

Der Fanunterstützerverband

Eiserner Virus, der Alt-Unioner-Fanklub

und die Eisernen

Botschafter entwickelten in den

letzten Wochen nach dem Aufstieg

eine tolle Idee. Die Klub-

Stiftung „Union vereint –Schulter

an Schulter“ sitzt auch mit

im Boot. Es wird die Möglichkeit

geben, seine Liebsten per

Stadionbanner mit dabei zu

haben.

Im Format 70x70cmsollen

Fotos auf reiß- und feuerfestem

Tyvc-Stoff gezogen werden und

dann beim großen Moment im

Stadion hochgehalten werden.

Das alles für den den symbolischen

Preis einer Stehplatz-

Eintrittskarte (13 Euro).

Die Druckvorlage muss per

Datenträger beim Virus im Fanhaus

(ehemalige Lidl-Gebäude)

bis spätestens zum 11. August

abgeben werden. Alternativ

kann man auch Bilder bei stadionbanner.vierc.de

hochladen.

Auch Mehrfachbestellungen

sind möglich.

Umgesetzt wird das von vierC,

der Druckerei von Aufsichtsratsmitglied

und Stiftungschef Jochen

Lesching. Abgeholt werden

können die in schwarz-weiß

gedruckten Banner dann inder

Zeit vom 12. bis 16. August.

Eine Aktion ganz getreu dem

eisernen Schlachtruf: Und niemals

vergessen!

MB

wie auch nachvollziehbar.

Zentral dahinter als verkappter

Zehner oder Neuneinhalber

hinterließ Marcus Ingvartsen

einen guten Eindruck.

Abgerundet wird die Abteilung

Attacke durch die Flügelspieler.

Da kann man davon

ausgehen, dass Suleiman Abdullahi

durch seinen durch die

Passprobleme hervorgerufen

Trainingsrückstand an Sheraldo

Becker nicht vorbeikommt.

Der Niederländer ist nicht nur

durch seine Geschwindigkeit

eine Waffe. Bei seinem Counterpart

auf dem linken Flügel

besitzt Marius Bülter derzeit

vor Marcel Hartel oder Joshua

Mees die besseren Karten.

Von ganz vorne noch mal zurück

nach hinten. Beim Ligastart

wird Florian Hübner

(länger von einer Knieverletzung

ausgebremst) eher nicht

aufdribbeln können. Also stechen

sich Neven Subotic und

Keven Schlotterbeck einen aus

um den Platz neben Marvin

Friedrich.

Ein Foto mit ganz

viel Symbolkraft:

MarcusIngvartsen,

einer der Neuen,

lässt Alt-Unioner

Felix Kroos nicht

an den Ball.

Womit nur noch eine Stelle

offen wäre. Die im zentralen

Mittelfeld, egal ob offensiv

ausgerichtet als Achter auf

den Halbpositionen oder als

zweiter Teil einer Doppelsechs.

Da wird künftig geschwäbelt.

Denn derzeit ist

Christian Gentner prädestiniert

dafür, sich mit Prömel

zu ergänzen.

Es steckt also viel Neues in

Unions Elf für den Bundesliga-

Start. Aber auch die Alten sind

beileibe nicht außen vor.

Foto: Koch

Foto: imago images/Koch

Schon beim Relegation-Rückspiel zeigten die Union-Fans viel Herz.

kompakt

Schulklassen zu Besuch

Foto: Koch

In den Ferienzeit bieten einige

Schulen ihren Kids was. So

besuchte gestern die Grundschule

aus den Püttbergen das

Training der Eisernen (Foto).

Die Rahnsdorfer bekamen sogar

eine Stadionführung.

Auch der SV Empor war mit

einer Ferienfußballschule da.

Aufstiegsball signiert

Nach dem Training mussten

die Eisernen reichlich Autogramme

geben. Dabei wurde

auch ein Ball signiert. Das

Spielgerät vom Relegationsrückspiel

gegen Stuttgart, den

sich ein Union-Fan gesichert

hatte.

Geduld ist gefragt

Julian Ryerson (Sprunggelenk)

und Florian Hübner

(Knie) fehlten weiter beim

Teamtraining.


20 SPORT BERLINER KURIER, Donnerstag, 25. Juli 2019 *

Ante zeigt erstmals klareKante

Der eigentlich liebe und

immer fröhliche Ante

Covic kann auch anders:

Herthas-Trainer kennt

beim Aussortieren

keine Gnade.

Vorm Trainingslager in Österreich sortiert

Hertha-Coach Covic sechs Spieler aus,

darunter Top-Talent Dennis Jastrzembski

Aus dem Trainingslager

berichtet WOLFGANG HEISE

Stegersbach – Vor zwei Wochen

sagte Herthas neuer

Trainer Ante Covic noch:

„Ich muss ehrlich sagen: Bisher

musste ich keinem wehtun.“

Das ist seit gestern, seit

dem Abflug zum Trainingslager

ins österreichische Stegersbach,

anders. Sechs Spieler

mussten in Berlin bleiben

und sind erst mal raus!

Dennis Jastrzembski (l.) ist raus,

Peter Pekarik (l) fehlt verletzt.

Fotos: City-Press

Peter Pekarik (Wadenprobleme),

Palko Dardai (Erkältung)

und Julian Albrecht (Fußverletzung)

mussten passen. Drei

andere wurden zur U23 geschickt.

Es ist eine knallharte

Aussortierung: Absehbar

war, dass es Florian

Baak und Muhammed

Kiprit nicht

schaffen. Die böse

Überraschung gab es

für Dennis Jastrzembski (19).

Er kam nicht ganz fit aus dem

Urlaub, hatte in den ersten Wochen

Schwierigkeiten, das Trainingspensum

zur Zufriedenheit

des Trainers mitzumachen.

Auch in Test wirkte der schnelle

Flügelflitzer fahrig. „DJ“ war

wirklich nicht gut aufgelegt.

Vergangene Saison durfte er als

Jüngster zu den Profis. Zu Beginn

der Hinrunde sah es gut

aus, dann fiel er nach kleineren

Verletzungen in ein Loch.

Dafür gibt es einen neuen

Benjamin in der Truppe, der

mit nach Österreich gereist ist.

Neuzugang Daishawn Redan

(18) vom FC Chelsea hat den

Leistungstest bestanden und ist

mit dabei.

Hat erst mal bei den Hertha-Profis

ausgetrickst: Florian Baak.

In Stegersbach folgt in den

nächsten sieben Tagen der taktische

Feinschliff. Covic: „Die

Jungs wissen, dass sie hart arbeiten

und dem Trainerteam

was zeigen müssen, um sich in

die Mannschaft zu spielen.“

Heute (17.30 Uhr) steht der

erste Tests gegen einen großen

Gegner an: Fenerbahce Istanbul.

Mittwoch folgt ein Spiel

gegen West Ham United. Dann

wird sich auch rauskristallisieren,

wer in der Stammelf ist.

Der Konkurrenzkampf geht in

die harte Phase. DJ bekam es

schon zu spüren.

Schnappt sich Hertha Bayern-Killer Lukebakio?

Mit dem Belgier ist sich Manager Preetz schon

einig, aber Watford mit 20 Mio. Euro Ablöse

Stegersbach – Herthas Manager

Michael Preetz hat einen

neuen rechten Flügelstürmer

an der Angel. Fliegt der

Belgier Dodi Lukebakio (21)

vom FC Watford morgen ins

Trainingslager in Stegersbach

ein?

Der KURIER erfuhr: Preetz ist

seit Tagen an dem Transfer

dran. Jetzt soll eine Einigung

mit dem belgischen Nationalstürmer

kurz bevorstehen. Lukebakio

soll bei Hertha einen

fünf-Jahres-Vertrag unterschreiben

und wäre nach Eduard

Löwen (aus Nürnberg),

Dedryck Boyata (Celtic Glasgow)

und Daishawn Redan

(Chelsea) der vierte Neue.

Damit ist der Deal aber noch

nicht perfekt. Denn Preetz

muss mit dem englischen Premier-League-Klub

noch die Ablöse

aushandeln. Watford wäre

mit rund 20 Millionen Euro Ablöse

einverstanden, obwohl der

Dodi Lukebakio schießt das

zweite seiner drei Tore bei

Düsseldorfs 3:3 in München.

Foto: imago images/Sven Simon

Klub vorher noch 25 Millionen

Euro gefordert hatte. Hertha

bisheriger Rekordtransfer ist

Davie Selke (9 Mio. Euro/RB

Leipzig).

Bekommt Hertha den Zuschlag?

Denn auch andere

Klubs wie Eintracht Frankfurt

bieten mit. Gut möglich, dass

Preetz heute den Deal über die

Bühne bringt. Dann könnte Lukebakio

morgen ins Trainingslager

anreisen.

Vergangene Saison war der

Offensivmann an Düsseldorf

ausgeliehen, dort traf er 10-mal

in der Bundesliga. Fast schon

legendär: seine drei Tore beim

3:3 bei den Bayern in München.


BERLINER KURIER, Donnerstag, 25. Juli 2019

SPORT 21

Servus, Uli!

Münchner Macher:

Uli Hoeneß prägte den

FC Bayern 40 Jahrelang.

DasEnde der

ÄraHoeneß

Der Bayern-Macher tritt nach 40 Jahren im November ab, Ex-Adidas-Bossübernimmt

Foto: Lorem ipsum dolor sit amet,consec

München – Das ist schon keine

Bayern-Bombe mehr,

sondern vielmehr ein

Münchner Beben: Uli Hoeneß

(67) wird sich beim FC

Bayern zurückziehen! Für

viele Fans ist die Nachricht

ein Schock, für den Rekordmeister

nach 40 Hoeneß-

Jahren eine echte Zäsur. Ein

Nachfolger für den heißblütigen

Münchner Macher soll

aber bereits bereitstehen.

Ex-Adidas-Chef Herbert Hainer

(65) soll Hoeneß beim FC

Bayern beerben. Der Präsident

selbst steht im November

Uli Hoeneß weint bei der Bayern-

Mitgliederversammlung 2013.

Gap –Ruhe vor dem Sturm!

Auf der 17. Etappe der Tour de

France gönnten sich die Favoriten

auf den Gesamtsieg

–darunter

auch der momentane

Gesamtsechste Emanuel

Buchmann (Ravensburg)

–einen gemächlichen

Tag, trudelten

gut 20 Minuten hinter

Solo-Sieger Matteo Trentin

(Italien) nach 200 km ins Ziel.

Unter den Top Ten blieb alles

beim Alten.

für eine Wiederwahl nicht zur

Verfügung.

Seinen Posten als Aufsichtsratschef

hat Hoeneß auf dem

Papier noch bis 2022 inne. Es

scheint aber sehr wahrscheinlich,

dass er auch dieses Amt

vorzeitig aufgeben wird.

Hoeneß sagte am Mittwoch

dem „Kicker“: „Am 29. August

werde ich dem Aufsichtsrat

meine Entscheidung mitteilen,

vorher gibt es von mir keine

offizielle Erklärung.“

Der FC Bayern ohne Hoeneß

an der Spitze –für viele ist das

nur schwer vorstellbar. Nationalspieler

Joshua Kimmich

(24) brachte es auf den Punkt:

„Ich kenne den FC Bayern fast

nur mit Uli Hoeneß.“

Am 1. Mai 1979 startete Hoeneß

im Alter von zarten 27

Jahren als Manager in München.

Seine aktive Karriere

hatte er zuvor aufgrund chronischer

Knieprobleme beenden

müssen.

In den folgenden Jahrzehnten

prägte Hoeneß den Klub

wie kein Zweiter –und führte

ihn immer weiter nach oben.

Damals als kompromissloser

Manager, der schon mal mit

Königsetappe

Heute wird die Tour zur Tortur

Das wird heute nicht so sein.

Da führt die Königsetappe

über 208 km von Embrun nach

Valloire. Im Weg stehen

mit dem Galibier (2645

Meter hoch), dem Col

d’Izoard (2360) und

dem Col de Vars (2109)

drei Giganten-Berge.

Insgesamt sind 5215 Höhenmeter

zu überwinden. Da wird

die Luft dünn ... Nach diesem

Hammer-Tag in den Alpen

wird auch Buchmann wissen,

ob mehr als Platz 6drin ist.

Fotos: dpa, imago images

dem Geldkoffer bei Spielern

klingelte. In der jüngeren Vergangenheit

als starker Präsident,

der keinem Zwist aus dem

Weg ging.

Doch es gab auch dunkle Kapitel.

Mit Vorstandsboss Karl-

KontaKte

Girl desTages :Lady Manja

,

JETZT 60 MINUTEN

GRATIS ZUSCHAUEN!

www.chatstrip.net/kostenlos

1. Gehe auf www.chatstrip.net/

kostenlos

2. Gib diesen Gutscheincode ein:

2018-60-COOL

3. Klickeauf Abschicken >>> und los gehts!

Heinz Rummenigge (63) lag er

nicht immer auf einer Wellenlänge.

Der Tiefpunkt war erreicht,

als der Präsident wegen

Steuerbetrugs im Jahr 2014 hinter

Gitter musste. Nach seiner

Rückkehr auf den Bayern-

Hallo mein Süßer.Ich

bin Lady Manjaund

bei mir im Livechatauf

chatstrip.net erwartet

dich eine heißeZeit

mitmir.

Geile Studennnen!

09005-22 22 30 09 *

Geile Hausfrauen!

09005-22 22 30 51 *

Schneller Quickie!

09005-22 22 30 80 *

*Nur99Cent/Min ausdem dt. Festnetz, Mobilfunk abweichend.

Thron sorgte Hoeneß 2018 mit

einer denkwürdigen Pressekonferenz

für Wirbel, bei der er

scharf gegen die Medien schoss.

Und auch jetzt tritt Hoeneß

wohl auf seine Art ab: mit einem

großen Knall. Anton Kostudis

Sie für ihn

14 -6

Uhr

21-6 BETREUTES TRINKEN

open

6Girls 18+

VIVA-BAR

Siemensstr.27

viva-girls.de v 53606093

12459 Schöneweide

Straßmannstr.29,Fr´hain

v 4264445

18+

www.carena-girls.de

Berlin Bei nacht

Echtfesselnd!

DerErotikmarkt

im BerlinerKurier

Anzeigenannahme:

030 2327-6730

Der von hier

KontaKte • Telefon: 030 2327-50 • Fax: 030 2327-6730 • E-Mail: kontakte@berliner-kurier.de


22 SPORT BERLINER KURIER, Donnerstag, 25. Juli 2019 *

NACHRICHTEN

Philipp an Medaille dran

Schwimmen –Lagen-Ass

Philip Heintz (F.) zog als

Zweitschnellster ins heutige

WM-Finale über die 200

mein. Franziska Hentke

kam in den Endlauf über

200 mSchmetterling als

Fünftschnellste.

Phelps-Rekord geknackt

Schwimmen –Der Ungar

Kristof Milak knackte den

zehn Jahre alten Weltrekord

von US-Superstar Michael

Phelps über 200 Meter

Schmetterling. Der 19-

Jährige Ungar schlug nach

1:50,73 Minuten an.

Real-Star kaputt

Fußball –Spanien-Star

Marco Asensio (23) zog sich

bei Reals 3:2 i.E. über Arsenal

einen Riss des Kreuzbandes

und des Meniskus

im linken Knie zu.

Milliarde knapp verfehlt

Fußball –Barcelona machte

im Geschäftsjahr 2018/19

bei einem Rekordumsatz

von 990 Millionen Euro 4,5

Millionen Gewinn.

HAPPY BIRTHDAY

Hertha BSC zum 127.

Karlheinz Förster (81

A, EM 1980; Vize-WM

1982, 1986) zum 61.

Bogdan Musiol (Bob, OS 1980,

3xWM) zum 62.

Foto: dpa

Nisse Lüneburgsattelt sein Pferd für Berlin

Nicht ohne Bär,Ball und Banane

Berlin – Heute spannt Nisse

Lüneburg (30) auf dem Gestüt

bei Hamburg an. Ziel

sind die Longines Global

Champions ab morgen unterm

Funkturm. Beim Packen

fürs 13. Turnier der

Serie in Berlin, dotiert

mit einer Million Euro,

ließ der Derby-Sieger

den KURIER über seine

Schulter schauen. Er

nimmt längst nicht nur

klassische Reitsachen

mit. Sein Motto: Nie ohne

Bär, Ball und Banane.

Der Teddy in der Sattelkammer

sieht etwas mitgenommen

aus. An einem rechten

Ohr ist er angebunden und

gehört zu den Lieblingsspielzeugen

von Lüneburgs

Stute Alina. „Den Pferden in

der Box ist über den Tag hin

bei so einem Turnier doch

schon langweilig. Da hilft der

Teddy“, erklärt Nisse und vertraut

in Sachen Ablenkung

auch auf den blauen Ball. „Da

kann sich auch schon mal ein

richtiger Ballwechsel entwickelt,

wenn das Pferd die

Kugel über die Boxenwand

spielt und der dann wieder

zurückkommt“, sagt Nisse.

Und die Banane? „Die liebt

sie über alles, die gehören

deshalb einfach dazu.“

Ansonsten steckt im Gepäck,

was der Reiter so

braucht. Sogar doppelt. Nur

den Stollenkasten fährt Nisse

diesmal spazieren: „In

Berlin wird auf Sand gesprungen,

da brauchen wir keine

Stollen.“

MF

Der Derbysieger lässt den KURIER beim

Packen für die Global Champions ab

morgen unterm Funkturm zuschauen

Nisse Lüneburgsattelt sein

Pferd und nimmt mit ...

... den Teddy,

der in der Box

immer lacht,

auch wenn es

langweilig ist.

Fotos: Fritzsche

... den Putzkasten, der aussieht wie

der Aufsatz einen Schreibtisches.

... die Kamera, mit der jeder Ritt für

die Analyse gefilmt wird.

... Bälle zum Zeitvertreib für die

Pferde in der Box.

... Bananen als lecker Pferde-Snack.

Natürlich ohne Schale.

Freikarten!

Anmeldung unter:

www.berliner-kurier.de/lesertag*

Samstag, den 10. August 2019 ab 12 Uhr

Im Galopp zum

großen Glück!

Seien Sie dabei beim großen

Sommer-Lesertag von DuMont.

Rennbahn Hoppegarten, Rennbahnallee1, 15366 Hoppegarten

Programm für Klein und Groß

Informationen unter www.hoppegarten.de

*Die ersten 75 Anmeldungen erhalten eine

exklusive Führung hinter die Kulissen.


KINO

Die Film-Highlights

der Woche

SEITE23

BERLINER KURIER, Donnerstag, 25. Juli 2019

NACHRICHTEN

Top: König der Löwen

Foto: zVg

Diekrasseste

Schulparty des Jahres

ABIKALYPSE Lea vanAcken als nerdige Außenseiterin Hannah

Story: Die vier Freunde Musti

(Reza Brojerdi), Hannah (Lea

van Acken), Yannick (Jerry

Hoffmann) und Tom (Lucas

Reiber) könnten unterschiedlicher

nicht sein. Doch eins

haben sie gemeinsam: Sie sind

allesamt ziemlich nerdige Außenseiter,

die die Schulzeit nur

dank ihrer gegenseitigen Unterstützung

gerade so überstanden

haben. Zum Schulabschluss

wollen sie es allen noch

einmal richtig beweisen und

Pumuckl und sein Zirkusabenteuer

Sensation für alle Fans:

Der Koboldist wieder zurück

Story: Pumuckl

stellt nicht nur das

Leben von Ferdinand

Eder,ein Vetter

des verstorbenen

Schreinermeisters

auf den Kopf.

Sondernwird auch noch entführt. Zwei

Zirkuszauberkünstler, brauchen endlich

eine Sensationsnummer und da kommt

Pumucklgerade recht. Kritik: 40 Jahre

nach seiner Erfindungkehrt der beliebte

Kobold auf die Leinwand zurück. Nach

wie vor ein unterhaltsamer Film.

Action Erotik Humor Darsteller

★★★

★ ★★

versprechen nicht weniger als

die krasseste Schulparty des

Jahres. Je näher die legendäre

Fete rückt, desto mehr merken

die Freunde allerdings, dass irgendetwas

zwischen ihnen zu

stehen scheint. Seien es unausgesprochene

Gefühle, verletzter

Stolz oder auch die Angst

vor der Zukunft. Als dann

schließlich der große Tag der

Party angebrochen ist, geht es

für die vier längst nicht mehr

nur ums Feiern, sondern um die

Rettung dessen, was ihnen am

wichtigsten ist: ihre Freundschaft!

Kritik: Gelungene Teenie-Komödie

über vier Freunde, die eine

letzte große Hürde auf dem

Weg ins Erwachsensein nehmen

und eine riesige Party organisieren

müssen. Lea van

Acken brilliert also auch in unbeliebteren

Rollen.

Action Erotik Humor Darsteller

★★★ ★ ★★ ★★★

Cleo

Einefantastische

Märchenreise durch Berlin

Story: Gemeinsam

mit ihrer Zufallsbekanntschaft

Paul

(Jeremy Mockridge)

und dessen

Schatzkarte begibt

sich Cleo (Marleen

Lohse) in Berlin auf die Suche nach einer

magischen Uhr. Kritik: Ein sehr gefühlvoller

Film für Berliner und Berlin-Fans.

Die Schauspieler (vor allem M. Lohse,

Foto) überzeugen ebenso wie die technischen

Raffinesse der Einblendung von

historischen Berlin-Promis. Sehenswert!

Action Erotik Humor Darsteller

★★ ★ ★★ ★★★

Unzertrennlich: Hannah (li.) (Van

Acken) mit Kumpel Tom(Reiber).

Leidund Herrlichkeit

Almodóvar undBanderas

und Cruz Bestform

Story: Salvador

Mallo(Asier Flores)

wächst im Valencia

im Haus seines Vaters

(Raúl Arévalo)

und seiner Mutter

(Penélope Cruz)

auf. Früh entdeckt er seine Begeisterung

für den Film und so zieht es ihn in den 80-

er Jahrennach Madrid, wo sich sein Leben

schlagartig verändert. Kritik: Der

Film besticht durch Almodóvars Inszenierung.

Wer seine Werke kennt, weiß,

wie wichtig ihm Ton und Optik sind.

Action Erotik Humor Darsteller

★★★ ★

★★★

Foto: zVg

Foto: dpa

Die Neuverfilmung von

„Der König der Löwen“ hat

den zweiterfolgreichsten

Kinostart des Jahres 2019

hingelegt. Demnach haben

sich seit dem Starttermin

am 17. Juli stolze 1,12 Millionen

Besucher die Realverfilmung

des Disney-

Klassikers aus dem Jahr

1994 angesehen. An den Kinokassen

bedeutet das in

Zahlen ein Einspielergebnis

von 11,2 Millionen Euro.

Weihnachts-Komödie

Hollywood-Star Olivia

Wilde (35, „Her“, „Rush -

Alles für den Sieg“) begibt

sich erneut als Regisseurin

hinter die Kamera. Das

Filmstudio Universal Pictures

hat sich die Rechte für

eine Weihnachts-Komödie

gesichert, die sich Wilde

zusammen mit der Drehbuchautorin

Katie Silberman

ausgedacht hat. Beide

sind bei dem Hollywood-

Film auch als Produzentinnen

an Bord.

Erfolgreichster Film

Der Superheldenfilm

„Avengers: Endgame“ hat

den Science-Fiction-Film

„Avatar“ als erfolgreichster

Kinofilm weltweit abgelöst.

Er spielte bereits 2,7902

Milliarden Dollar (2,4859

Milliarden Euro) weltweit

ein. Damit ist die alte Bestmarke

von „Avatar“ aus

dem Jahr 2009 in Höhe von

2,7897 Milliarden Dollar

geknackt.

Ali als Vampirjäger

US-Schauspieler Mahershala

Ali (45, „HouseofCards“)

wird im neuen „Blade“-Film

des Marvel Cinematic Universe

(MCU) zu sehen sein.

Das verkündeten die Verantwortlichen

derMarvel

Studios. Demnachwird Ali

in der Fortsetzung von „Blade“

(1998), „Blade II“ (2002)

und „Blade: Trinity“ (2004)

in die Rolle des Vampirjägers

schlüpfen.


24 KINO HEUTE BERLINER KURIER, Donnerstag, 25. Juli 2019

FRIEDRICHSHAIN-KREUZBERG

b-ware!Ladenkino Gärtnerstr.19Tel. 20 07 88 88

b-ware!Ladenkino 1 Tolkien(OmU) 11.00 Fuck Fame

-Die Geschichte von Elektropop-Ikone Uffie

(OmU) 13.00 Mister Link: Ein fellig verrücktes

Abenteuer 14.25Pets II 16.00Yoga: Die Kraft des

Lebens -Debout (OmU) 17.30 Free Solo (OmU)

19.00 The Dead Don't Die (OmU) 20.45 Kino II Once

Again -Eine Liebe in Mumbai (OmU)11.00 Diamantino

(OmU) 12.45 Streik (2019) -Enguerre

(OmU) 14.20 Edie -Für Träume ist es nie zu spät

(OmU) 16.15 Ein ganz gewöhnlicher Held 18.00

Unsere große kleine Farm -The Biggest Little Farm

(OmU) 20.00 Rocketman(OmU) 21.30Nur eine

Frau (2019) 23.30 Kino III Macht das alles einen

Sinn? -Und wenn ja -warum dauertessolange?

11.00 Sunset (2019)-Napszallta(OmU) 12.45Yoga:

Die Kraft des Lebens -Debout (OmU) 15.00

Pokemon Meisterdetektiv Pikachu 16.30 Van

Gogh: An der Schwelle zur Ewigkeit -AtEternity's

Gate (OmU) 18.15 Cleo (2019) (OmenglU) 20.15

The Secret Love Life of the Urban Leopard (OV)

22.00

Babylon Kreuzberg Dresdener Str. 126 Tel. 61 60

96 93 Kino A Yesterday (2019) (OmU) 17.10,

19.50, 22.30 Kino B The Dead Don't Die (OmU)

17.00, 19.20, 21.40

fsk am Oranienplatz Segitzdamm 2Tel. 614 24 64

Kino I Dene wos guet geit (OmU) 18.15 La flor (Teil

I) (OmU) 19.00 Das melancholische Mädchen

19.45, 21.30

Moviemento Kottbusser Damm 22 Tel. 692 47 85

Kino I Pets II 10.00, 12.00, 14.00, 16.00, 18.00

Cleo (2019) (OmenglU); m. Gästen 20.00 TelAviv

On Fire(OmU) 22.45 Kino II Die Winzlinge: Abenteuer

in der Karibik 10.00 Checker Tobi unddas

Geheimnis unseres Planeten 12.15 Cleo (2019)

14.15 Alfons Zitterbacke -Das Chaos ist zurück

16.30 Unsere große kleine Farm -The Biggest Little

Farm (OmU) 18.45 EinganzgewöhnlicherHeld

-The Public (OmU) 21.00 Kino III TKKG-Jede Legende

hat ihren Anfang 13.30 Made in China

(2019) 15.45 Made in China (2019) (OmU) 17.45

VoxLux (OV) 19.45 Open Screening 22.00

Regenbogen Kino Lausitzer Str.22Tel. 69 57 95 17

Nuestrotiempo -Our Time (OmU) 20.30

Sputnik (höfe am südstern) Hasenheide 54 Tel.

694 11 47 Kino I Geheimnis eines Lebens -Red Joan

(OmU) 18.00 VoxLux (OV) 20.00 My Days of

Mercy (OmU)22.00 II Electric Girl 18.00 Unsere

große kleine Farm -The Biggest Little Farm (OmU)

19.30 Burning (2019) -Beoning (OmU) 21.15 Kinobar

im Sputnik Happy Lamento (OmU) 21.15

Tilsiter-Lichtspiele Richard-Sorge-Str. 25a Tel.

426 81 29 Kino I Mirai: DasMädchen aus der Zukunft

-Mirai no Mirai (OmU) 16.00 Rocketman

(OmU) 18.00 Burning (2019) -Beoning (OmU)

20.15 The Dead Don't Die (OmU) 23.00 Kino II

Campus Galli -Das Mittelalter-Experiment 16.00

Push -Für das Grundrecht auf Wohnen (OmU)

17.45 Free Solo (OmU) 19.30 Familie Brasch 21.30

UCI Luxe Kino Mercedes-Platz Mildred-Harnack-

Str.13UCI LuxeKino Mercedes-Platz I-XIV Traumfabrik

(2019)13.45 Spider-Man:Far From Home

13.45, 16.50, 19.45 Men in Black: International

13.45 Yesterday(2019) 14.00, 16.45, 19.45, 22.40

Pets II 14.00, 17.45 Der König der Löwen (2019)

14.00, 14.30, 16.15, 19.10, 22.00 Made in China

(2019) 14.10 Drei Schritte zu Dir 14.10 Der König

der Löwen (2019)-The Lion King (OV)14.15 Aladdin

(2019) 14.20, 16.30 Die drei!!! 14.45, 17.10 Abikalypse14.45,

17.30, 20.103D: Der Königder Löwen

(2019) 15.00, 17.00, 20.00, 23.00 3D: Der

König der Löwen (2019) -The Lion King (OV)

16.30, 19.30 Kroos 16.45 X-Men: Dark Phoenix

17.00 Spider-Man:Far From Home(OV)17.10 Cleo

(2019) 17.15, 19.30 IMAX 3D: Der König der Löwen

(2019) 17.30, 20.20 3D: Pets II 19.35 Annabelle III

19.45, 22.20 3D: Spider-Man: Far From Home

20.00, 23.00 3D: Men in Black: International

20.00 Anna (2019) 20.10, 23.00 Child's Play

(2019) 20.15,22.40 Yesterday (2019) (OV) 21.50

John Wick: Kapitel III 22.00 Jussi Adler-Olsen:

Verachtung 22.20 Kursk 22.35 Vox Lux 22.45

Long Shot -Unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich

22.50 IMAX 3D: Der König der Löwen (2019) -

The Lion King (OV) 23.10

Yorck Yorckstr.86Tel. 78 91 32 40 Kino II Leid und

Herrlichkeit 15.00, 17.40, 20.20 Kino I Cleo (2019)

16.15, 18.30 Yesterday (2019)20.45

Zukunft Laskerstr. 5Tel. 01 76/57 86 10 79 Zukunft

3 TelAviv On Fire (OmU) 18.00 Cleo (2019)

(OmenglU) 20.00 Der Goldene Handschuh22.00

Zukunft 4 Cleo (2019) (OmenglU) 18.00 Berlin

Bouncer(OmU) 20.00 Lord of the Toys 21.45

LICHTENBERG-HOHENSCHÖNHAUSEN

CineMotion Hohenschönhausen Wartenberger Str.

174Tel. 038 71/211 41 09 Kino I Pokemon Meisterdetektiv

Pikachu 10.00, 11.50 Pets II 10.00, 12.40,

15.00, 17.30 Kleiner Aladin und der Zauberteppich

10.00, 12.10 Die drei !!! 10.00, 11.50, 14.10, 17.00

Aladdin (2019)10.00, 14.10 Der König der Löwen

(2019) 11.50, 14.45, 16.30, 18.15, 19.30 3D: Pets II

12.00 Bailey: Ein Hund kehrtzurück 12.00 TKKG-

Jede Legende hat ihren Anfang 12.203D: Der König

der Löwen (2019) 12.30, 14.15, 15.20, 17.15,

20.15 Spider-Man: Far From Home 14.15, 17.10,

20.00 Yesterday (2019) 14.20, 17.10, 20.00 Abikalypse

14.40, 17.10, 20.15 3D: Spider-Man: Far

From Home 17.20 Anna (2019) 19.30 Cleo (2019)

19.40 Annabelle III 20.20

MARZAHN-HELLERSDORF

CineStar Hellersdorf Stendaler Str. 25Tel. 04

51/703 02 00 Kino I Der Königder Löwen (2019)

11.00, 13.50, 16.40,19.30 Pokemon Meisterdetektiv

Pikachu 11.10 Traumfabrik (2019) 11.20 3D:

Der König der Löwen (2019) 11.30, 14.20, 17.10,

20.00 Die drei !!! 11.40, 14.30, 17.00 Kleiner Aladin

und der Zauberteppich 11.45 Pets II 11.50, 14.10,

17.15, 20.00 3D: Pets II 13.50 Spider-Man: Far

From Home 14.15, 16.30 Drei Schritte zu Dir 14.15

Aladdin (2019) 17.00 Abikalypse17.15, 20.10 AnnabelleIII

19.303D: Spider-Man: FarFrom Home

19.40 Anna (2019)19.45

Kino Kiste Heidenauer Str.10Tel. 998 74 81 Royal

Corgi: Der Liebling der Queen 12.50 Long Shot -

Unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich 14.20

Rocca verändertdie Welt 16.30 Ein Becken voller

Männer 18.15 Traumfabrik (2019) 20.20

UCI Kinowelt am Eastgate Märkische Allee 176-178

Tel. 93 03 02 60 Kino I-VIII Pokemon Meisterdetektiv

Pikachu 11.30 3D: Der König der Löwen

(2019) 11.30, 14.30, 17.30 TKKG-Jede Legende

hat ihren Anfang 11.35 Royal Corgi: Der Liebling

der Queen 11.45 Die drei !!! 11.45, 14.45, 17.15 Pets

II 12.00, 14.15, 17.15 Der König der Löwen (2019)

12.00, 14.00, 16.30, 19.30 Aladdin (2019) 13.50,

16.45, 19.50 Spider-Man: FarFrom Home 14.00,

17.00 Men in Black: International 14.00 Drei

Schritte zu Dir 14.15 Traumfabrik (2019)16.45 3D:

Pets II 19.45 Anna (2019) 20.00 3D: Spider-Man:

FarFrom Home 20.10 John Wick:Kapitel III 20.15

Annabelle III 20.15

MITTE

Acud Veteranenstr.21Tel. 44 35 94 98 Kino I Urfin:

Der Zauberer von Oz 17.00 All My Loving-Eine Geschichte

von drei Geschwistern(OmenglU) 18.45

Kaviar (2019) 21.00 Kino II Mamacita (OmU)

18.00 Ausgeflogen (2019) -Mon bebe (OmU)

19.30 Fuck Fame -Die Geschichtevon Elektropop-

Ikone Uffie(OmenglU) 21.15

Arsenal PotsdamerStr.2Tel. 26 95 51 00 Kino I

Pionierinnen des Film Noir:Enherre ikjoleoghvidt

-AGentleman in TopHat and Tails (OmenglU)

20.00 Kino II Magical HistoryTour: Die rote Wüste

-Ildeserto rosso (OmenglU) 19.30

Babylon Rosa-Luxemburg-Str.30Tel. 2425969

Kino I-II Ennio Morricone: PasolinisDecameron -Il

Decameron (OmU) 17.00 Ennio Morricone: Erklärt

Pereira -SostienePereira (OV) 17.15 Ennio Morricone:

The Untouchables -Die Unbestechlichen

(OmU) 17.45 Ennio Morricone: Spielmir das Lied

vom Tod-C'era una voltailwest (OmU) 19.15 Ennio

Morricone: Zwei glorreiche Halunken -Ilbuono,

il brutto, il cattivo (OmU) 19.15 Ennio Morricone:

Cinema Paradiso (OmU) 20.00 Ennio Morricone:

Der Exorzist II -Der Ketzer -Exorcist II :The

Heretic (OmU) 22.30 Ennio Morricone: Salo: Die

120 Tage von Sodom -Salo ole120 giornate di Sodoma

(OmenglU) 22.30

Central Hackescher Markt Rosenthaler Str.39Tel.

28 59 99 73 Kino I Yesterday (2019) (OmU) 10.15,

12.45, 15.15, 17.45, 20.15 Kino II Alfons Zitterbacke

-Das Chaosist zurück10.30, 14.15Made in China

(2019) (OmU) 12.30, 19.00 Rocketman (OmU)

16.15, 21.00

CinemaxX Potsdamer Platz PotsdamerPlatz 5Tel.

040/80 80 69 69 Kino I-XIX Spider-Man:Far From

Home 12.30, 16.00, 19.20, 22.30 Pets II 12.30,

15.00, 17.30 Made in China (2019) 12.30, 18.10

Kleiner Aladin und der Zauberteppich 12.30 Die

drei !!! 12.30, 13.50, 17.00 Der König der Löwen

(2019) 12.30, 13.40, 16.00, 19.30, 22.30 Aladdin

(2019) 13.00, 16.30, 19.40, 22.50 Rocketman

13.103D:DerKönigderLöwen(2019)13.15,14.45,

17.00, 18.00, 20.15, 21.15, 23.00 Yesterday (2019)

13.30, 16.40, 19.50, 23.00 TKKG-Jede Legende

hat ihren Anfang 13.30 3D: Pets II 13.30, 20.00

Drei Schritte zu Dir 13.30, 19.50 Traumfabrik

(2019) 13.40 3D: Spider-Man: Far From Home

13.40, 15.30, 17.00, 20.30 Glam Girls: Hinreißend

verdorben 13.50 Pokemon Meisterdetektiv Pikachu

14.00 Der Fall Collini 15.00 Cleo (2019) 16.15,

19.00 Avengers: Endgame 16.15, 20.30 Annabelle

III 16.20, 19.50, 22.50 Ein Beckenvoller Männer

16.30 Leid und Herrlichkeit 16.40, 19.40 Abikalypse

16.40, 19.30 Kroos 16.50Anna (2019)19.20,

22.50 Child's Play (2019) 19.40, 22.40 John

Wick:Kapitel III 20.50, 22.40 Brightburn: Sonof

Darkness22.00 X-Men: Dark Phoenix22.20 Men

in Black:International 22.20 Godzilla 2-King of

the Monsters 22.50

CineplexAlhambra Seestr.94Tel. 01 80/505 03 11

Kino I-VII Spider-Man: Far From Home 12.00,

14.00, 17.00, 20.00, 22.40 Pokemon Meisterdetektiv

Pikachu 12.00 Pets II 12.00, 14.45, 17.10

Kleiner Aladin und der Zauberteppich 12.00 Die

drei !!! 12.00, 14.50, 17.20 Der König der Löwen

(2019) 12.00, 13.00, 14.20, 16.00, 19.30, 22.30

3D: Der König der Löwen (2019) 14.00, 17.00,

20.00, 23.00 Aladdin (2019) 14.30, 20.00 Der

König der Löwen (2019) -The Lion King (OV)

17.15, 20.10 Abikalypse 17.20, 19.30, 23.00 Annabelle

III 20.00, 22.10Anna (2019) 22.40 Spider-

Man: FarFrom Home (OV) 23.00

CineStar CUBIX Filmpalast Alexanderplatz Rathausstr.1Tel.

04 51/703 02 00 Kino I 3D: Pets II

11.00, 13.15, 15.30 Kleiner Aladin und der Zauberteppich11.00

Der König der Löwen (2019)11.00,

13.10, 16.10, 19.10, 22.20 Die drei !!! 11.20, 14.00,

17.40 Spider-Man: Far From Home 11.30, 14.30,

22.50 Pokemon Meisterdetektiv Pikachu 11.45

Pets II 12.00, 14.20,17.15, 20.15 3D: Der König der

Löwen (2019) 12.00, 14.00, 15.00, 17.00, 18.00,

20.00, 23.10 TKKG-Jede Legende hat ihrenAnfang

12.15 Aladdin (2019) 14.15 Kroos 14.40 3D:

Spider-Man: Far From Home 16.40, 19.45 3D:

Aladdin (2019) 16.50 Yesterday (2019) 17.20,

19.50 Abikalypse 17.45, 19.40 Annabelle III 20.20,

23.00 Anna (2019) 20.20, 23.00 3D: Avengers:

Endgame 21.00 3D: X-Men: Dark Phoenix 22.15

Child's Play (2019) 22.45 John Wick: Kapitel III

23.15

CineStar im Sony Center PotsdamerStr.4Tel. 04

51/703 02 00 Kino I Pets II -The Secret Life of Pets

2(OV)13.30 3D: Der Königder Löwen (2019) -

The Lion King (OV) 13.30, 15.00, 16.30, 18.00,

19.30, 21.00, 23.15 Aladdin (2019) (OV) 13.50

Spider-Man:Far From Home (OV)14.00 Der König

der Löwen (2019) -The Lion King (OV) 14.00,

17.00, 20.10, 22.45 Yesterday (2019) (OV) 14.20,

17.20, 20.20 Men in Black: International (OV)

14.20 3D: Spider-Man: FarFrom Home (OV)16.10,

19.20, 22.40 3D: Aladdin (2019) (OV) 16.50 3D:

Pets II -The Secret Life of Pets 2(OV)17.05 Rocketman

(OV) 17.15 Sneak Preview (OV) 20.00 Ein

ganz gewöhnlicher Held -The Public (OV) 20.15

Avengers: Endgame (OV) 22.30 John Wick:Kapitel

III -John Wick:Chapter 3-Parabellum (OV)

23.00 Annabelle III (OV) 23.15Anna (2019) -Anna

(OV) 23.15 Bayreuther Festspiele:Tannhäuser

und der Sängerkrieg auf Wartburg(2019) 23.55

CineStar IMAX PotsdamerStr.4Tel. 04 51/703 02

00 3D: Galapagos: Rätsel der verlorenen Welt

11.30 3D: Spider-Man: FarFrom Home 12.50 3D:

Spider-Man: Far From Home (OV) 16.00, 19.15

Spider-Man:Far From Home (OV) 22.30

Filmrauschpalast Lehrter Str. 35Tel. 394 43 44

The Dead Don't Die (OmU) 19.00 VoxLux (OV)

21.00

Hackesche Höfe Kino Rosenthaler Str. 40/41 Tel.

283 46 03 Kino I Das melancholische Mädchen

(OmenglU) 15.15, 19.15 Unsere große kleine Farm -

The Biggest Little Farm (OmU) 17.15 Border (2019)

- Gräns (OmU) 21.15 Kino II Berlin Babylon

(Omdt+englU) 15.00 Ausgeflogen (2019) -Mon

bebe (OmU) 17.00, 19.00 Burning (2019) -Beoning

(OmU) 21.00 Kino III Ein Becken voller Männer

-Legrand bain (OmU) 14.45, 21.45Tel Aviv On

Fire (OmU) 17.15, 19.30 Kino IV The Dead Don't Die

(OmU) 15.15, 19.30 Rebellinnen: Leg' dich nicht

mit ihnen an! -Rebelles (OmU) 17.30, 21.45 Kino V

Nuestro tiempo -Our Time (OmU) 14.00 Leid und

Herrlichkeit -Dolor ygloria (OmU) 17.30, 20.00,

22.30

International Karl-Marx-Allee 33 Tel. 24 75 60 11

KinoILeidundHerrlichkeit15.00BayreutherFestspiele:Tannhäuser

und der Sängerkrieg auf Wartburg(2019)

18.00

Zeughauskino Unter den Linden 2Tel. 20 30 47 70

Im weißen Rößl (1935)20.00

NEUKÖLLN

CineplexNeukölln Arcaden Karl-Marx-Str.66Tel.

01 80/505 06 44 Kino I-IX Willkommen im Wunder

Park 12.00 Spider-Man: Far From Home 12.00,

14.00, 17.00, 19.45 Pokemon Meisterdetektiv Pikachu

12.00 Pets II 12.00, 14.10, 16.25, 19.00 Kleiner

Aladin undder Zauberteppich12.00, 14.45 Die

drei !!! 12.00, 14.40, 17.40 Der König der Löwen

(2019) -The Lion King (OV) 12.00, 17.10, 20.10

Der König der Löwen (2019)12.00, 13.00, 14.50,

16.00, 19.30, 22.30 3D: Der König der Löwen

(2019) 14.00, 17.00, 20.00, 22.45 Aladdin (2019)

14.15, 16.50 TKKG-Jede Legende hat ihren Anfang

14.55 Abikalypse 17.15, 20.15, 23.00 Drei

SchrittezuDir17.20 Annabelle III 19.45, 23.00 Spider-Man:FarFromHome(OV)20.00Anna(2019)

20.00, 22.50 Child's Play (2019) 20.55, 23.00

John Wick: Kapitel III 22.30 Anna (2019)-Anna

(OV) 22.55

IL KINO Kino-Bar-Bistro Nansenstr.22 Tel. 91 70

29 19 Kursk (OmU)12.30, 22.30 Aladdin (2019)

(OmU) 14.40 Erde (2019)(OmU) 17.00 Apollo 11

(2019) (OmU) 19.00 TelAviv On Fire (OmU)

20.45

Neues Off Hermannstr.20Tel. 62 70 95 50 Leid

und Herrlichkeit -Dolor ygloria (OmU) 17.00,

19.30, 22.00

Passage Karl-Marx-Str.131 Tel. 68 23 70 18 Kino I

Leid und Herrlichkeit 16.00, 18.30, 21.00 Kino II

Yesterday (2019) (OmU) 16.30, 19.00 The Dead

Don't Die (OmU)21.30

Rollberg Kindl-Boul., Rollbergstr.70Tel. 62 70 46

45 Kino I Der König der Löwen (2019) -The Lion

King (OV) 17.30, 20.15 Kino II Leid und Herrlichkeit

-Dolor ygloria (OV) 17.20, 20.00, 22.30 Kino

III Spider-Man:Far From Home (OV) 18.00, 20.50

Kino IV Burning (2019) -Beoning (OmU) 17.40

Apocalypse Now -Final Cut (OmU) 20.40 Kino V

Yesterday (2019) (OV) 18.40 Burning (2019) -

Beoning(OmenglU)21.15

UCI Luxe Gropius Passagen Johannisthaler

Chaussee 295 Tel. 66 68 12 34 Kino I Pokemon

MeisterdetektivPikachu 11.30 Der Königder Löwen

(2019) 11.40, 14.30, 17.30, 20.30 3D: Der König

der Löwen (2019) 11.55, 14.00, 14.45, 17.00,

20.00 Pets II 12.00, 14.15, 17.40 Die drei !!! 12.15,

14.50, 17.15 Spider-Man: FarFrom Home 13.453D:

Spider-Man:Far From Home 16.40, 19.40 Aladdin

(2019) 16.50 3D: Men in Black: International

19.50 Annabelle III 20.10 Traumfabrik (2019)

20.20

Wolf Weserstr.59Tel. 921 03 93 33 Wolf I-III Leid

und Herrlichkeit -Dolor ygloria (OmU) 16.10,

21.20 VoxLux (OmU) 19.00 Cleo (2019); m. Gast

21.00

PANKOW

Blauer Stern Pankow Hermann-Hesse-Str. 11Tel.

47 61 18 98 Kino I-II 3D: Der König der Löwen

(2019) 15.00,17.45, 20.30 Kino II Die drei !!! 13.45,

15.50 Yesterday (2019) 18.00, 20.30

BrotfabrikKino Prenzlauer Promenade 3Tel. 471

40 01 Face_It! -Das Gesicht im Zeitalter des Digitalismus

(OmU) 18.00 Oben rum, unten rum. Lamberts

gesammelte Einakter 20.00

Filmtheater amFriedrichshain Bötzowstr. 1-5 Tel.

42 84 51 88 Kino I Leid und Herrlichkeit 15.30,

20.30 Leid und Herrlichkeit -Dolor ygloria (OmU)

18.00 Kino II Der König der Löwen (2019)14.40,

17.20, 20.00 Kino III Die drei !!! 13.50, 16.00 Yesterday

(2019) 18.10, 20.45 Kino IV Cleo (2019)

15.00, 17.15, 19.30 The Dead Don't Die (OmU)

21.45 Kino V Pets II 15.00 Made in China (2019)

17.00 Yesterday(2019)(OmU) 19.00, 21.30

Kino in der Kulturbrauerei Schönhauser Allee 36

Tel. 04 51/703 02 00 Kino I-VIII Yesterday (2019)

14.00, 16.20, 20.00 Der König der Löwen (2019)-

The Lion King (OmU) 14.00, 17.00, 20.00, 22.20

Ausgeflogen (2019) 14.10 Spider-Man: FarFrom

Home 14.15, 17.00, 19.30, 22.30 Der König der Löwen(2019)14.20,16.45,19.45,22.45Cleo(2019)

14.20, 19.00 Pets II 14.30,17.15 Die drei !!! 14.30,

17.15 MadeinChina (2019) 16.45 Leid und Herrlichkeit

16.45, 19.30 Ein Becken voller Männer

19.00 Ein ganz gewöhnlicherHeld 19.45 Avengers:

Endgame (OmU) 21.30 Aladdin (2019) (OmU)

21.45 Yesterday (2019) (OmU) 22.40 Leid und

Herrlichkeit -Dolor ygloria (OmU) 22.45 The Dead

Don't Die (OmU)23.00

Lichtblick-Kino Kastanienallee 77 Tel. 44 05 81 79

Berlin, Prenzlauer Berg-Begegnungen zwischen

dem 1. Mai und dem 1. Juli 1990 18.15 High Life

(2019) (OmU) 19.30

Toni &Tonino Max-Steinke-Str. 43 /Antonplatz

Tel. 92 7912 00 Kino I Der Königder Löwen (2019)

10.15, 12.45, 15.15, 17.45, 20.15 Kino II Pets II

10.00, 12.00, 14.00, 16.00 Yesterday (2019)

(OmU) 18.00, 20.30

UCI Kinowelt Colosseum Schönhauser Allee 123

Tel.44019200 KinoIDerKönigderLöwen(2019)

14.15, 17.15, 20.05 Spider-Man: Far From Home

14.20, 17.05 3D: Der König der Löwen (2019)

14.20, 17.00, 20.00, 23.00 Aladdin (2019) 14.20,

17.10 Traumfabrik(2019) 14.25Pokemon Meisterdetektiv

Pikachu 14.40 Die drei !!! 14.40, 17.05

Made in China (2019) 14.50Pets II 14.55 Abikalypse

15.00, 17.20, 19.50 Drei Schritte zu Dir 17.00

Yesterday (2019) 17.05, 19.55 Rocketman 17.15

3D: Pets II 17.15 Ein ganz gewöhnlicher Held 19.40

Anna (2019) 19.40, 22.35 Men in Black:International

19.45 3D: Spider-Man: Far From Home

20.00, 22.30 Child's Play (2019) 20.00, 22.55

Annabelle III 20.00, 22.40 X-Men: Dark Phoenix

22.30 Kursk 22.30 Long Shot -Unwahrscheinlich,

aber nicht unmöglich22.35 John Wick:KapitelIII

22.45

REINICKENDORF

CineStar Tegel Am Borsigturm2Tel. 04 51/703 02

00 Kino I 3D: Der Königder Löwen (2019) 11.00,

14.00, 14.45, 17.00, 17.45, 20.00, 23.00 Pets II

11.10, 14.40, 17.00, 20.15 Rocketman 11.30 3D:

Pets II 11.30, 15.00 Die drei !!! 11.45, 14.30, 17.15

Der Königder Löwen (2019) 11.45, 13.30, 16.30,

19.30, 22.30 Pokemon Meisterdetektiv Pikachu

12.15 TKKG-Jede Legende hat ihren Anfang 12.20

Kleiner Aladin und der Zauberteppich 12.30 Spider-Man:

Far From Home 13.50 Aladdin (2019)

14.20, 17.20 Yesterday (2019) 14.45, 19.30 3D:

Spider-Man: Far From Home 16.45, 19.45, 22.50

Drei Schritte zu Dir 17.30 Abikalypse 17.30, 20.10

Anna (2019) 20.10, 23.15 Annabelle III 20.30,

22.50 Made in China (2019) 20.45 3D: Avengers:

Endgame 22.15 John Wick: Kapitel III 22.40

Child's Play (2019) 23.00 3D: Men in Black:International

23.10

SPANDAU

CineplexSpandau Havelstr.20Tel. 01 80/505 02

11 Kino I-V Pets II 10.00, 12.15, 14.30, 17.50 Die drei

!!!10.00,12.30DerKönigderLöwen(2019)10.00,

13.00, 15.00, 16.00, 19.30, 22.30 3D: Der König

der Löwen (2019) 11.00, 14.00, 17.00, 20.00 Pokemon

Meisterdetektiv Pikachu 12.00 Spider-

Man: FarFrom Home 14.15, 17.25 Bayreuther Festspiele:Tannhäuser

und der Sängerkrieg auf Wartburg(2019)

18.00 3D:Spider-Man: FarFrom Home

20.10, 23.00 Drei Schritte zu Dir 20.10 Long

Shot -Unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich

22.45 John Wick: Kapitel III 22.50 Annabelle III

23.00

Kino im Kulturhaus Spandau Mauerstr.6Tel. 333

60 81 Der Klavierspieler vom Gare du Nord 15.45,

20.15 Rocketman18.00

STEGLITZ-ZEHLENDORF

Adria Schloßstr.48Tel. 01 80/505 07 11 Yesterday

(2019) 14.30, 17.15, 20.00

Bali Teltower Damm 33 Tel. 811 46 78 Der kleine

Prinz (2015) 16.00 Exhibition on Screen: Van

Gogh und Japan 18.00 VanGogh: An der Schwelle

zur Ewigkeit -AtEternity's Gate (OmU) 20.30

Capitol Thielallee 36 Tel. 831 64 17 Leid und Herrlichkeit

15.00, 17.45, 20.30

Cineplex Titania Palast Schloßstr. 5-6 Tel. 01

80/505 05 20 Kino I-VII Spider-Man:Far From Home

10.00, 12.10,14.10, 17.10 Pokemon Meisterdetektiv

Pikachu 10.00 Pets II 10.00, 12.00, 14.15,

16.40, 17.50 KleinerAladin und der Zauberteppich

10.00 Die drei !!! 10.00, 12.40, 14.45, 17.50 Der König

der Löwen (2019) 10.00, 13.00, 14.55, 15.30,

20.00, 22.30 3D: Der König der Löwen (2019)

11.00, 14.00, 17.00, 19.30, 23.00 TKKG-Jede Legende

hat ihren Anfang 12.00 Aladdin (2019)

12.10, 15.00, 20.00 Anna (2019) 17.10, 20.00

Bayreuther Festspiele: Tannhäuser und der Sängerkrieg

auf Wartburg(2019) 18.00 National Theatre

London: The Lehman Trilogy 20.00 3D: Spider-Man:

FarFrom Home 20.05 John Wick:Kapitel

III 22.55 Spider-Man: Far From Home (OV)

23.00 Annabelle III 23.00 Child's Play (2019)

23.05

Thalia Movie Magic Kaiser-Wilhelm-Str. 71 Tel. 774

34 40 Kino I TKKG-Jede Legende hat ihren Anfang

10.00 Pokemon Meisterdetektiv Pikachu

10.00 KleinerAladin und der Zauberteppich 10.00

Die drei !!! 10.00, 15.30, 18.00 Spider-Man: Far

From Home 12.00, 20.30 Pets II 12.00, 14.00,

16.00 Der König der Löwen (2019)12.00, 14.30,

17.15, 20.30 3D: Der König der Löwen (2019)

13.00, 15.30, 18.00, 19.45 Yesterday (2019)

18.00, 20.30

TEMPELHOF-SCHÖNEBERG

Cinema am Walther-Schreiber-Platz Bundesallee

111 Tel. 852 30 04 Made in China (2019) 16.00,

18.15, 20.30

Cosima Sieglindestr.10Tel. 85 07 58 02 Unsere

große kleine Farm 18.00 Der Fall Collini 20.15

Odeon Hauptstr. 116 Tel. 78 70 40 19 Yesterday

(2019) (OmU) 17.45, 20.30

Xenon Kolonnenstr.5Tel. 78 00 15 30 Messer im

Herz-Uncouteaudanslecoeur(OmU)18.00Cleo

(2019) 20.15

TREPTOW-KÖPENICK

AstraFilmpalast Sterndamm 69 Tel. 636 16 50 Kino

I-V TKKG -Jede Legende hat ihren Anfang

10.00 Pets II 10.00, 12.00, 14.00, 16.00 Kleiner

Aladin und der Zauberteppich 10.00, 12.00 Die

drei !!! 10.00, 12.30, 15.00, 17.30 Der König der Löwen

(2019) 10.00, 12.30, 14.00, 16.30, 19.00,

22.00 3D: Der König der Löwen (2019) 12.00,

15.00, 17.30, 20.00, 22.30 Yesterday (2019)

14.30, 18.00, 20.00 Spider-Man: FarFrom Home

17.00 3D: Spider-Man: Far From Home 20.00,

22.30 Annabelle III 20.30, 22.30

Casablanca Friedenstr. 12-13 Tel. 677 5752Geheimniseines

Lebens 18.15 Cleo (2019) 20.30

CineStar -Der Filmpalast TreptowerPark Elsenstr.

115-116 (Am Parkcenter)Tel. 04 51/703 02 00 Kino

I 3D: Der König der Löwen (2019) 11.00, 13.50,

14.50, 16.45, 17.45, 20.10, 23.00 Pets II 11.15,

14.00, 16.30 Kleiner Aladin und der Zauberteppich

11.30 Der König der Löwen (2019) 11.30, 14.20,

17.15,19.40,22.30Aladdin(2019)11.45Bailey:Ein

Hund kehrtzurück 11.50 Pokemon Meisterdetektiv

Pikachu 12.00 Die drei !!! 12.00, 14.40, 17.10 Alfons

Zitterbacke -Das Chaos ist zurück12.00 Spider-Man:

FarFrom Home 14.00 3D: Pets II 14.30,

17.00 Abikalypse 14.40, 17.15, 20.00 TKKG-Jede

Legendehat ihren Anfang 15.00 3D: Spider-Man:

FarFrom Home 17.00, 20.00, 22.45 3D: Men in

Black: International 17.30 3D: Aladdin (2019)

19.15 John Wick: Kapitel III 19.30 Annabelle III

19.45, 22.30 Anna (2019) 20.10 Child's Play

(2019) 20.30, 23.00 3D: Avengers: Endgame

22.00 3D: Godzilla 2-King of the Monsters 22.45

3D: X-Men: Dark Phoenix 23.05 Ma -Sie sieht alles

23.05

Kino Spreehöfe Wilhelminenhofstr. 89a Tel. 538

95 90 Kino I TKKG-Jede Legende hat ihren Anfang

10.00 Rocca verändertdie Welt 10.00 Pets II

10.00, 14.00, 16.00, 18.15 KleinerAladin und der

Zauberteppich 10.00 Die drei !!! 10.00, 14.00,

16.00, 18.00 Der König der Löwen (2019) 14.15,

17.00, 19.45 3D: Der König der Löwen (2019)

15.00, 17.45, 20.30 Cleo (2019)15.15, 20.15 Yesterday

(2019) 17.30, 20.00 Spider-Man: FarFrom

Home 20.15

Union Filmtheater Bölschestr.69Tel. 65 01 31 41

Union Filmtheater Made in China (2019) 13.00,

17.45 Der Junge muss andie frische Luft 13.00

Traumfabrik (2019)15.00 Dancing Queens 15.30

Jussi Adler-Olsen: Verachtung 17.30 Cleo (2019)

20.00 Anna (2019) 20.00

FREILUFTKINOS

Freilichtbühne Weißensee Große Seestr.9-10 Tel.

24 72 78 01 Anton der Zauberer21.30

Freiluftkino Friedrichshagen Hinter dem Kurpark

13 Tel. 65 01 31 41 Weit.Die Geschichte von einem

Wegumdie Welt 21.00

Radio EINS-Freiluftkino Friedrichshain Im Volkspark

Friedrichshain Gundermann (2018)21.30

Hasenheide Im Volkspark HasenheideTel. 283 46

03 Border (2019)-Gräns (OmU) 21.15

Freiluftkino Insel im Cassiopeia Revaler Str.99Tel.

35 12 24 49 Die Goonies(OV)21.30

Freiluftkino Kreuzberg Innenhof d. Bethanien, Mariannenplatz

2Previously on Xposed Queer Festival2019:

Kurzfilmprogramm (OV) 21.30

SommerkinoKulturforum am Potsdamer Platz Kulturforum

Matthäikirchplatz 4-6 Tel. 89 37 14 31

Rafiki (2019)(OmU) 21.15

Open-Air-Kino Schlosspark Biesdorf Nordpromenade

5Tel. 998 74 81 Traumfabrik (2019) 21.15

OpenairKino Spandau Carl-Schurz-Str.13, im Innenhof

der Stadtbibliothek Tel. 333 60 81 Vom

Lokführer,der die Liebe suchte 21.15

Pompeji -Freiluftkino am Ostkreuz Laskerstr. 5/

Markgrafendamm Tel. 01 76/56 70 92 98 The

Dead Don't Die (OmU) 21.30

Alle Agaben ohn eGewähr


BERLINER KURIER, Donnerstag, 25. Juli 2019

BERLIN-RÄTSEL 25

verbotenes

Gebiet

gestampftes

Gemüse

wohlwollend

Richtschnur

nord.

Kriegsgott

weg

Satz

beim

Tennis

(engl.)

Segeltau

französisch:

Straße

früherer

österr.

Adelstitel

Hauptstadt

von Simbabwe

Kirgisenzeltlager

Vorname

d. blinden

Musikers

Wonder

panischer

Ansturm

Absperrung

aus

Stäben

Denkweise

leichter

Wind

fest

überzeugt

freundlich

Wasserspender

im WC

Roman

von

Jane

Austen

grob

Grund

kurz für:

an das

engl.:

Hölle

11

7

nicht

schlecht

Diskussionsgegenstand

Initialen

Ecos

arab.

Küstensegelschiff

griechischer

Gott der

Liebe

eine

Zitatensammlung

viersitzige

Luxuskutsche

spanischer

Flieder

Radmittelhülse

abgeschrägte

Kante

Großvater

Lymphorgan

Brauch,

Zeremoniell

nervöse

Betriebsamkeit

©Fotolia 60473672 Mariusz Blach

Gibbonart

förmliche

Anrede

Kneten

des

Körpers

LESERREISEN

ein

Gebäck

Abk.:

um

das

Passionsspielort

in Tirol

Yssel-

Zufluß

Informationen

unter

030–23276633

Entdecken Sie unsere

neuen Kreuzfahrten!

brit.

Mime

(Chistopher...)

Gewichtseinheit

(Abk.)

www.berliner-kurier.de/leserreisen

12

1

heikel

arge

Lage

öffentl.

Diskussionsrunde

altrömischer

Grenzwall

Wirtschaftsprüfer

Schwimmstil

während

früher,

ehemals

9

Abgesandter

(franz.)

6

2

Darlehen

eigentl.

Name

von

Defoe

daheim

int.

Kfz-Z.

Panama

Abk.:

Altes

Testament

Hautekzem

indischer

Bundesstaat

Initialen

Hemingways

durchlässig

Labyrinth

dän.

Münze

zu einem

früheren

Zeitpunkt

energisch

ein

Bindewort

Gesichtsschutz

Frauenkurzname

Räubervolk

in

der Bibel

eine

Heizung

Privatkrieg

im MA.

Fluss

durch

Gerona

(Span.)

ergänzendes

Gegenstück

Moscheeturm

erfolglos,

vergebens

Nachlass

europäische

Sprache

span.,

ital.:

eins

LÖSUNGSWORT:

8

Zugmaschine

(Kw.)

slaw.

Herrscher

†660

ein

Tongeschlecht

plötzlicher

Einfall

weibl.

Fabelwesen

(Mz.)

Spielfigur

beim

Bowling

Tierhöhle

gebogene

Gliedmaße

österr.

Romanautor

(Arno)

engl.:

Zustimmung

(Abk.)

Sache

süddt.:

Hausflur

chinesische

Dynastie

Fehler

Kosewort

für

Großmutter

Tiergroßklasse

Eingeweihter

(engl.)

Holzgewächse

zeitlos

10

Lachsart

Oberflächendefekt

englisch:

Mädchen

Augenblick

byzantinische

Prinzessin

ungebleicht

(Stoff)

Tierkadaver

drakonisch

Edelgas

ugs.:

hinaus

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

5

Gestalt

Insel

in der

Irischen

See

Vortrag

genehmigen

gesungene

kath.

Messe

Stadt in

Frankreich

(Kw.)

4

Gezänk

Staatsdiener

Krebslarve

männlicher

franz.

Artikel

franz.,

latein.:

und

zähmen

produzieren

Turnerabteilung

Märchengestalt

Fremdwortteil:

ehemals

Vorläufer

der EU

BK-ta-sr-22x29-2007

Darmepidemie

Kleiderbesatz

Schuhmacherpfriem

A

U

russ.

Herrschertitel

französisch:

Freund

A B

U F G A NALOG GS

LSTER EURI US K

M L

S ISE

A G S

B D E

D E A W LL

K ELTA L TI E

B E

E S T EZUG R

W N T IE

TSTELLE H

A S IEB

LLUERE E

B I E N

P K LBE G

A E

U SPIK

D N A

B E N

L I E M

AETARE L T UT

G L A E U

S A G B

B M U E

E M UN S

L E

RIESENSLALOM

Auflösung von gestern

T

R

K

S

S

A

L

G

EB

R

A

E

UCH

E

C

H

T A

R

E

D E

E

E

G

R

O

S

A

LBEREI

A

P I

P T

E

LL L

F

E

Z

Auch morgen wieder ein

Riesen-Rätsel in Ihrem KURIER

3

franz.

Mehrzahlartikel

B E E K

OB E S M E DI I Z I N

CHNEE O N IU IFFLI

K A BL W R

A G E ITT M

E L LA O T O

B D C HAIS Z

L U G

L E T E R

IFERER P D

A R I EL

Z R FF A L

L O

B L E B E N

A D G

G R AL B

W LEICH O A

S ER H N L

A Z

S M

E TL A E T L O U

TT R U T A H N

R A S E U S O G

EEPE S E S

S L I P

M A C R

AGGI L LT E O

E W A SSE

A N O B

K I A S


26 FERNSEHEN BERLINER KURIER, Donnerstag, 25. Juli 2019

ARD

ZDF RTL

SAT. 1

PRO 7

5.00 Plusminus 5.30 ARD-Morgenmagazin

9.05 Live nach Neun 9.55 Sturm

der Liebe 10.45 Meister des Alltags

11.15 Gefragt – Gejagt 12.00 Tagesschau

12.15 ARD-Buffet.Wadenkrämpfe

/Gute Idee: Wandbehang für Urlaubserinnerungen.

Mit Martina Lammel,

Designerin /360°-Quiz

13.00 ZDF-Mittagsmagazin

14.00 Tagesschau

14.10 BJRote Rosen

15.00 Tagesschau

15.10 Radsport: Tour de France

18. Etappe: Embrun –Valloire

(208 km). Moderation: Michael

Antwerpes

17.30 Brisant

Magazin

18.00 Gefragt –Gejagt

Show

18.50 BJIn aller Freundschaft–

Die jungen Ärzte

Wenn es darauf ankommt.

Arztserie

20.00 Tagesschau

5.30 ARD-Morgenmagazin 9.05 Volle

Kanne –Service täglich. PerKlick zum

Geld – Für wen lohnen sich Microjobs?

/Urlaubsbewässerung im Sommer/

Richtig meditieren – Entspannungstipps

vom Profi 10.30 Notruf Hafenkante

11.15 SOKO Stuttgart 12.00

heute 12.10 drehscheibe

13.00 ZDF-Mittagsmagazin

14.00 heute –inDeutschland

14.15 Die Küchenschlacht

15.05 Bares für Rares

Mit Horst Lichter

16.00 heute –inEuropa

16.10 BJDie Rosenheim-Cops

Ein Fall von Hochmut.

Krimiserie

17.00 heute

17.10 hallo deutschland

17.45 Leute heute

18.00 BJSOKOStuttgart

Letzte Rettung. Krimiserie

19.00 heute

19.25 BJNotruf Hafenkante

Vater,Mutter,Kind. Krimiserie

5.25 Exclusiv –Das Star-Magazin 5.35

Explosiv – Das Magazin 6.00 Guten

Morgen Deutschland. Moderation:

Wolfram Kons, Susanna Ohlen 8.30

Gute Zeiten, schlechte Zeiten 9.00

Unter uns 9.30 Alles was zählt 10.00

Der Blaulicht-Report 11.00 Der Blaulicht-Report

12.00 Punkt 12

14.00 Die Superhändler –

4Räume, 1Deal

15.00 Die Superhändler –

4Räume, 1Deal

16.00 Meine Geschichte –Mein

Leben Doku-Soap

17.00 Meine Geschichte –Mein

Leben Doku-Soap

17.30 B Unter uns

18.00 Explosiv –Das Magazin

18.30 Exclusiv –Das Star-

Magazin

18.45 aktuell

19.05 BJAlles waszählt

Soap

19.40 BJGute Zeiten,schlechte

Zeiten Soap

5.30 Sat.1-Frühstücksfernsehen. Mod.:

Christian Wackert, Karen Heinrichs

10.00 Im Namen der Gerechtigkeit –

Wir kämpfen für Sie! Mit Alexander

Hold, Stephan Lucas, Alexander Stephens,

Isabella Schulien 11.00 Im

Namen der Gerechtigkeit 12.00 Anwälte

im Einsatz

13.00 Anwälte im Einsatz

Doku-Soap

14.00 Auf Streife

Doku-Soap

15.00 Auf Streife –Die Spezialisten

Doku-Soap

16.00 Klinik am Südring

Doku-Soap

17.30 Klinik am Südring –Die

Familienhelfer Doku-Soap

18.00 Endlich Feierabend!

Magazin

19.00 Genial daneben –Das Quiz

Show.Kandidaten:Hella von

Sinnen, Wigald Boning,Sonja

Zietlow,Mimi Fiedler

19.55 Sat.1 Nachrichten

5.05 Mike &Molly 5.25 Mom 5.40 Two

and aHalf Men 6.25 Two and aHalf

Men6.55The Big Bang Theory7.45 The

Big Bang Theory 8.35 The Middle 9.25

Fresh off the Boat 9.55 Fresh off the

Boat 10.20 Mike &Molly 10.45 How I

Met Your Mother 11.40 2Broke Girls

12.05 2Broke Girls 12.35 Mom

13.00 B Twoand aHalf Men

13.50 B Twoand aHalf Men

14.20 B The Middle

14.45 B The Middle

Der Jungfilmer.Comedyserie

15.15 B The Big Bang Theory

Zwei komische Vögel /Die Beziehungsrahmenvereinbarung

16.05 B The Big Bang Theory

DasSpeckerman-Trauma /Kinder?

Nein danke!Comedyserie

17.00 taff

18.00 Newstime

18.10 B Die Simpsons

Lisa on Broadway /Wege zum

Ruhm. Zeichentrickserie

19.05 Galileo

20.15 KRIMIREIHE

Über die Grenze

Der erfahrene Steffen Herold (Thomas

Sarbacher,l.) gibt seiner Tochter

Leni (Anke Retzlaff, r.) neue

Einblicke in diePolizeiarbeit.

20.15 ARZTSERIE

Der Bergdoktor

Wenn er mal den Kopf ausschalten

will, greift der smarte Hans Gruber

(Heiko Ruprecht) beherzt zur Axt

und hackt Feuerholz.

20.15 NACHRICHTEN

RTL Aktuell Spezial

Erneute Hitzewelle in Deutschland:

Die Spezialausgabe von RTL Aktuell

widmet sich den Folgen der Temperaturrekorde

für Mensch und Umwelt.

20.15 KRIMISERIE

Navy CIS

Gibbs (Mark Harmon, l.) und Ducky

(David McCallum, r.) interessieren

sich für die Geschäfte desundurchsichtigen

Mr.Chen.

20.15 SHOW

The Masked Singer

In der Show verkleiden sich prominente

Zeitgenossen in aufwendigen

Kostümen. Wer sich dahinter verbirgt,bleibt

geheim.

Sport-TV-Tipps im Sportteil 20.00

20.15 HBJICÜber die

Grenze Alles auf eine Karte.

TV-Kriminalfilm, D2017.Mit

Thomas Sarbacher,Anke

Retzlaff,Philippe Caroit. Regie:

Michael Rowitz

21.45 Kontraste

Staatsgewalt –Wenn Polizisten

zu Tätern werden /Wie Rot-

Rot-Grün in Berlin Drogendealer

schont /Spielwiese

Holocaustdenkmal

22.15 Tagesthemen

22.45 Ladies Night (1/3)

Zu Gast: Nessi Tausendschön,

Victoria Helene Bergemann,

Ingrid Kühne, Anna Mateur

23.30 SchleichFernsehen Extra

(1/3) Zu Gast: Luise Kinseher,

Maxi Schafroth, Philipp Weber,

Severin Groebner,Uwe Steimle

0.15 Nachtmagazin

0.35 HBJICÜber die

Grenze Alles auf eine Karte.

TV-Kriminalfilm, D2017

2.10 BJICKennen Sie

Ihren Liebhaber? TV-Kriminalfilm,

D2012. Mit Christine Neubauer,

Hans-Werner Meye

3.40 Ladies Night

SRTL

14.10Die Nektons 14.35ALVINNN!!! und

die Chipmunks 14.55 Dragons 15.20

Bugs Bunny und Looney Tunes 15.50

Spirit: wild und frei 16.20 Ritter hoch 3

16.45 King Julien 17.15 What's New

Scooby-Doo? 17.40 Die Nektons 18.10

ALVINNN!!! und die Chipmunks 18.40

WOW Die Entdeckerzone 19.10 Bugs

Bunny und Looney Tunes 19.40 Angelo!

20.15 CSI: Miami 22.50 Person of Interest

23.40 30 Rock 0.10 Infomercials

3SAT

13.00 ZIB 13.15 Spaniens schönste Urlaubsziele

13.45 Barcelona. Dokumen-

20.15 BJIEDer Bergdoktor

Die Zeit,die bleibt.Arztserie

21.45 heute-journal

22.15 Seen-Sucht nach heiler

Welt –Die Kärntner Seen

Dokumentation

23.00 Grüße aus 1972

Show.Mit Pierre Littbarski auf

Zeitreise

23.45 heute+

0.00 BJICELine of

Duty

Der Hinterhalt.Krimiserie

1.00 BJICELine of

Duty

Carly.Krimiserie

2.00 BJICELine of

Duty

Hinter Gittern. Krimiserie

3.00 BJICELine of

Duty

Blutgeld. Krimiserie

4.00 BJIEDie Rosenheim-Cops

Ein Fall von Hochmut.

Krimiserie

4.45 Leute heute

Magazin

4.55 hallo deutschland

tarfilm, D2016 15.15 Die Balearischen

Inseln 16.00 Spaniens schönste Inseln

16.45 Wanderlust! 17.30 Andalusien –

Wo Spaniens Seele wohnt 19.00 heute

19.20 Kulturzeit kompakt 19.30 Mein

anderes Russland 20.00 Tagesschau

20.15 ^ Der letzte Kronzeuge –Flucht

in die Alpen. TV-Thriller, D2014 21.45

Tel Aviv – Lebensfreude trotz allem

22.00 ZIB 2 22.25 Schnell ermittelt

23.10 Schnell ermittelt 23.55 Jack Taylor

1.25 10vor10

SKY-TIPPS

Sky Cinema+24: 18.00 ^ BlacKkKlansman.

Krimikomödie, USA 2018 Sky Ci-

20.15 RTL Aktuell Spezial

Rekordhitze in Deutschland

21.15 BJIEJenny –echt

gerecht! Dastote Mädchen.

Anwaltsserie. Lenas Familie

lebt in der Samsara-Gemeinde,

deren spiritueller Führer Anhängervon

dubiosen Heilpraktiken

ist.

22.15 BJIESankt Maik

WasFrauen wollen. Dramaserie

23.10 BJIEJenny –echt

gerecht! Wahrheit oder Knast.

Anwaltsserie

0.00 RTL Nachtjournal

0.30 BIAlarm für Cobra11–

Die Autobahnpolizei

DasEnde der Welt.Actionserie

2.25 BJIECSI: Den

Tätern auf der Spur

Ihr letzter Tanz. Krimiserie

3.15 BJIECSI: Den

Tätern auf der Spur

Schweres Kaliber.Krimiserie

4.00 Der Blaulicht-Report

Doku-Soap

4.40 Meine Geschichte–Mein

Leben

Doku-Soap. JungeMutter in

Bedrängnis

nema+1: 19.45 ^ Mom Wars. TV-Thriller,USA

2017 Sky Cinema:20.15 ^ The

Darkest Minds – Die Überlebenden.

Sci-Fi-Film, USA 2018 Sky Cinema+24:

20.15 ^ Book Club –Das Beste kommt

noch. Romantikkomödie, USA2018 Sky

Cinema+24: 22.00 ^ Mom Wars. TV-

Thriller,USA 2017 Sky Cinema+1: 23.00

^ AStarIsBorn. Musikfilm, USA2018

Sky Cinema+24: 1.10 ^ WitnessUnprotected.

Thriller,USA 2018

NDR

10.30 buten un binnen 11.00 Hallo Niedersachsen

11.30 NaturNah 12.00 Brisant

12.25In aller Freundschaft 13.10In

SONDERZEICHEN✚ I Stereo J für Gehörlose v Hörfilm E Breitbild C Dolby ^HSpielfilm GZweikanal

20.15 BCENavy CIS

Unmögliche Entscheidung.

Krimiserie

21.15 BCENavy CIS

Tanz mit dem Teufel. Krimiserie.

Ein Einbrecher,der sich in

McGees Wohnung zu schaffen

macht,wird von ihm erschossen.

Es handelt sich um einen

Ex-Knacki, der von einem

Mitinsassen den Tipp zu Mc-

GeessWohnung bekam.

22.15 BCEBull

Die zweite Chance. Krimiserie

23.15 BCEBull

Der Maulkorb. Krimiserie

0.10 BCECriminal Minds

Vonder Wiege bis zur Bahre /

Jäger in der Dunkelheit.

Krimiserie

1.50 BCENavy CIS

Unmögliche Entscheidung.

Krimiserie

2.35 BCENavy CIS

Tanz mit dem Teufel. Krimiserie

3.20 BCEBull

Die zweite Chance .Krimiserie

4.00 BCEBull

Der Maulkorb. Krimiserie

4.45 Auf Streife

20.15 The Masked Singer

Show.Rateteam: Ruth Moschner,

Collien Ulmen-Fernandes,

Max Giesinger.Moderation:

Matthias Opdenhövel

23.15 red.

Magazin

0.10 The Masked Singer

Show.Rateteam: Ruth Moschner,

Collien Ulmen-Fernandes,

Max Giesinger

2.45 BCEHowIMet Your

Mother Der Verzweiflungstag.

Comedyserie

3.05 BCEHowIMet Your

Mother

Die Müllinsel. Comedyserie

3.25 BCEHowIMet Your

Mother

Sinneswandel. Comedyserie

3.45 BCEHowIMet Your

Mother

Legen-Dad. Comedyserie

4.05 BCEHowIMet Your

Mother Der Rachefeldzug.

Comedyserie

4.35 BCE2Broke Girls

Werist hier der Boss?

Comedyserie

4.55 BC2Broke Girls

aller Freundschaft –Die jungen Ärzte

14.00 NDR//aktuell 14.15 die nordstory

15.15 VomSchwarzen Meer bis zur Ostsee

16.00 NDR//aktuell 16.20 Werweiß

denn sowas? 17.10 Leopard, Seebär &

Co. 18.00 Ländermagazine 18.15 Meine

Reise –Deine Reise 18.45 DAS! 19.30

Ländermagazine 20.00 Tagesschau

20.15 Länder –Menschen –Abenteuer

21.45 NDR//aktuell 22.00 ^ Ziemlich

beste Freunde. Drama, F2011 23.45 ^

Anleitung zum Unglücklichsein. Komödie,

D2012 1.05 The Wrong Mans –Falsche

Zeit,falscher Ort

WDR

11.10 Sri Lanka –Die leuchtende Insel

11.55 Leopard, Seebär &Co. 12.45 aktuell

13.05 Nashorn, Zebra &Co. 13.55

Zoo-Babies 14.20 In aller Freundschaft

15.50 Heimathäppchen 16.00 aktuell

16.15 Hier und heute 18.00 aktuell /Lokalzeit

18.15 Freitag &Friends –Reisen

zum Reinbeißen 18.45 Aktuelle Stunde

19.30 Lokalzeit 20.00 Tagesschau

20.15 Tatort 21.45 aktuell 22.10 Menschen

hautnah 22.55 Menschen hautnah

23.40 Neues von den Flaschensammlern

0.10 7Tage ... 0.40 Tatort

ARTE

13.00 Stadt Land Kunst 13.55 ^ Entre

nous –Träume von Zärtlichkeit.Melodram,

F1983 15.45 ^ Der Club der

toten Dichter. Drama, USA 1989 17.50

Grenzflüsse 18.35 An den Ufern des


FERNSEHEN 27

KABEL 1 RBB

MDR RTL 2

VOX

5.50 Watch Me6.05 Without aTrace

6.50 The Mentalist 7.45 Blue Bloods –

Crime Scene New York 8.35 Blue

Bloods –Crime Scene New York. Die

Russen kommen! 9.30 Navy CIS: L.A.

Geheimes Wissen 10.25 Navy CIS.

Vater und Sohn11.15Without aTrace. In

kalter Absicht 12.10 Numb3rs. Endspiel

13.05 B Castle

In geheimer Mission. Krimiserie

14.00 B The Mentalist

Lilien in der Wüste. Krimiserie

14.55 B Navy CIS: L.A.

Overwatch. Krimiserie

15.50 News

16.00 B Navy CIS

Der falsche Zeuge. Krimiserie

16.55 Abenteuer Leben täglich

Neue Cuts vom Steak-Papst /

Smarte Gadgets 2019

17.55 Mein Lokal, Dein Lokal –Der

Profi kommt

„mozart&meisl”, Wien

18.55 Achtung Kontrolle! Wir

kümmern uns drum

6.20zibb7.20Brisant8.00Aktuell8.30

Abendschau / Brandenburg aktuell

9.00 In aller Freundschaft.Kampfgeist.

Arztserie 9.45 In aller Freundschaft.

Eine Frage der Autorität. Arztserie

10.30 Rote Rosen 11.20 Sturm der Liebe

12.10 Der Winzerkönig. Schockierende

Wahrheit.Unterhaltungsserie

13.00 rbb24

13.10 Verrückt nach Meer

14.00 Gartengeschichten (1)

14.45 Die rbb-Reporter

Unterwegs mit dem Hühnergott

15.15 Der Traum vonder Neuen

Welt Reeder sind Rivalen

16.00 rbb24

16.15 Werweiß denn sowas?

Show.Kandidaten: Mousse T.,

Carolin Niemczyk

17.05 Panda, Gorilla &Co.

18.00 rbb UM6

18.30 zibb

19.30 Abendschau /Brandenburg

aktuell

20.00 Tagesschau

6.05 Brisant 6.45 Thomas Junker unterwegs

7.10 Rote Rosen 8.00 Sturm

der Liebe 8.50 In aller Freundschaft –

Die jungen Ärzte 9.40 Wer weiß denn

sowas? 10.30 Elefant,Tiger&Co. 11.00

MDR um elf 11.45 In allerFreundschaft

12.30 Die Braut meines Freundes. TV-

Liebesfilm, D2001

14.00 MDR um zwei

14.55 BJAlfons Zitterbacke

Abenteuerfilm, DDR1966.

Mit Helmut Rossmann

16.00 MDR um vier

Magazin. Neues von hier

16.30 MDR um vier

Magazin. Gästezum Kaffee

17.00 MDR um vier

Magazin. Lebensmittelvergiftung.

Mit Dr.Thomas Dietz

17.45 aktuell

18.10 Brisant

18.54 Sandmännchen

19.00 Regional

19.30 aktuell

19.50 Thomas Junker unterwegs

5.15 Krass Schule –Die jungen Lehrer

– Wie alles begann 6.00 Köln

50667 7.00 Berlin –Tag &Nacht 8.00

Frauentausch. Heute tauschen Katrin

(37) und Nicole (35) die Familien

10.00 Frauentausch. Heute tauschen

Gabriele (39) und Nico (19) dieFamilien

12.00 Teenie-Mütter

14.00 Die Reimanns –Ein außergewöhnliches

Leben

Doku-Soap

15.00 Hilf mir! Jung, pleite,

verzweifelt ...

Doku-Soap. Die Horrorfilm-AG

16.00 Hilf mir! Jung, pleite,

verzweifelt ...

Doku-Soap. Nur aus Liebe

17.00 News

17.10 Krass Schule –Die jungen

Lehrer –Wie alles begann

Doku-Soap

18.05 Köln 50667

Doku-Soap

19.05 Berlin –Tag &Nacht

Doku-Soap

6.50 CSI: Den Täternauf der Spur 7.45

CSI: Den Täternauf der Spur 8.40 Verklag

mich doch! 9.50 Verklag mich

doch! 10.55 Mein Kind, dein Kind –Wie

erziehst du denn? 12.00 Shopping

Queen. MottoinKöln: Sommer,Sonne,

Sonnenschein – Setze deine neue

Beach Wear gekonntinSzene!

13.00 Zwischen Tüll und Tränen

Doku-Soap

14.00 Mein Kind,dein Kind –Wie

erziehstdudenn? Doku-Soap.

Jan Manfred vs. Jessica

15.00 Shopping Queen

Doku-Soap

16.00 4Hochzeiten und eine

Traumreise Doku-Soap

17.00 Zwischen Tüll und Tränen

Doku-Soap

18.00 First Dates –Ein Tisch für

zwei Doku-Soap

19.00 Dasperfekte Dinner

Doku-Soap

20.00 Prominent!

Magazin

20.15 DOKUMENTATIONSREIHE

Achtung Abzocke

Peter Giesel ist in den Touri-Hotspots

von Zypern, Santorin und

Malta Trickbetrügern und Taschendieben

auf den Fersen.

20.15 SHOW

Hirschhausens Quiz des Menschen

Auch heute dreht sich in der Show

mit Moderator Dr.Eckartvon Hirschhausen

wieder alles rund um den

menschlichen Körper.

20.15 GAUNERKOMÖDIE

Die Olsenbande läuft Amok

Benny (Morten Grunwald) will wissen,

wo Yvonne (Kirsten Walther)

und Kjeld (Poul Bundgaard, v.l.n.r.)

die Beute versteckt haben.

20.15 DOKU-SOAP

Frauentausch

Der ehemalige DSDS-Kandidat Jannik

hat das Leben vor der Kamera

noch lange nicht satt, und versucht

sich als Doku-Soap-Teilnehmer.

20.15 FANTASYFILM

Marvel's The Avengers

Mit vereinten Kräften versuchen

Thor (Chris Hemsworth, l.) und

Captain America (Chris Evans, r.)

die Welt zuretten.

20.15 Achtung Abzocke–Urlaubsbetrügern

auf der Spur

Dokumentationsreihe. Zypern /

Santorin /Malta

22.20 K1Magazin

Urlaubsabzocke in Deutschland:

Touristenfallen in Berlin!

Die Deutschen machen am

liebsten im eigenen Land Urlaub.

Ein beliebtes Reiseziel ist

Berlin –über acht Millionen

Bundesbürger haben im vergangenen

Jahr die deutsche

Hauptstadt besucht.Sie sind

ein lukratives Ziel für Trickbetrüger

und Geschäftemacher.

23.20 Mein Revier

Doku-Soap. Ordnungshüter

räumen auf

1.20 Mein Revier

Doku-Soap. Ordnungshüter

räumen auf

3.00 Achtung Kontrolle! Wir

kümmern uns drum

Reportagereihe. Gefahrgut

ohne Sicherung –Großkontrolle

Offenbach

4.00 Achtung Kontrolle! Wir

kümmern uns drum

Reportagereihe

20.15 Hirschhausens Quiz des

Menschen Show.Detox,Lügen

und Tourette. Zu Gast: Uwe

Ochsenknecht,Mimi Fiedler,

Arne Friedrich, Andrea Kaiser,

Constantin Schreiber,Claudia

Kleinert

21.45 rbb24

22.00 HBPolizeiruf 110

Cassandras Warnung. TV-Kriminalfilm,

D2011. Mit Matthias

Brandt,Ronald Zehrfeld, Alma

Leiberg. Regie: DominikGraf

23.30 BIVonMädchen und

Pferden

Drama,D2014. Mit Ceci Chuh,

Vanida Karun, Alissa Wilms.

Regie: Monika Treut

0.55 Abendschau /Brandenburg

aktuell

1.25 Aktuell

1.55 zibb

2.55 Tier zuliebe –Die Reportage

Der Herr der Schafe

3.25 rbb Gartenzeit

3.55 rbb Kultur –Das Magazin

Walzerfieber –Cottbusim

Dreivierteltakt

4.25 Kowalski &Schmidt

4.55 rbb UM6

20.15 BJIEDie Olsenbande

läuft Amok

Gaunerkomödie, DK1973. Mit

Ove Sprogøe, Morten Grunwald,

Poul Bundgaard.Regie:

Erik Balling

21.50 aktuell

22.10 artour

DasKulturmagazin des MDR

22.40 Nicht ohne mein

Smartphone

Ein Leben für Likes

23.10 Sebastian Krumbiegel–Ein

„Prinz” mit Stimme und Courage

Dokumentation

23.40 GustavMahler –Sinfonie

Nr.7Konzert

1.05 JIEDer Sohn des

Waffenmachers

Drama, AUS/PA2007. MitNiaz

Khan Shinwari, Sher Alam Miskeen

Ustad, BaktiyarAhmed

Afridi. Regie: Benjamin Gilmour

2.35 artour

DasKulturmagazin des MDR

3.05 Nichtohnemein

Smartphone

Ein Leben für Likes

3.35 Thomas Junker unterwegs

4.00 Zittauer Gebirge Nonstop

20.15 Frauentausch

Doku-Soap. Heute tauschen

Jannik (19) undKarin (49) die

Familien

22.10 Einfach hairlich –

Die Friseure Doku-Soap. Ihr

Werkzeug: Schere und Pinsel

23.15 BCETheWalking

Dead Draufgänger.Horrorserie

0.00 BCEThe Walking

Dead Der Schwur.Horrorserie

1.05 BCEThe Walking

Dead

Sing mir ein Lied. Horrorserie

2.10 BCEThe Walking

Dead Unsere Herzen schlagen

noch. Horrorserie

3.05 I X-Factor: DasUnfassbare

Die Medaillen /U-Bahn ins

Nirgendwo /Monster im

Schrank /Der Mordprozess/

Der Traktor.Mysteryserie

3.50 I X-Factor: DasUnfassbare

Die Prophezeiung /Der Stubenhocker

/Liebe über den Tod/

Der unsichtbare Freund /Die

zweite Chance.Mysteryserie

4.35 BCEThe Walking

Dead Draufgänger.Horrorserie

20.15 BJCEMarvel's The

Avengers

Fantasyfilm,USA 2012. Mit

RobertDowney Jr., Scarlett

Johansson, Samuel L. Jackson.

Regie: JossWhedon

23.00 BJCEBlack Sea

Thriller,GB/USA/RUS 2014.

Mit Jude Law,ScootMcNairy,

Ben Mendelsohn. Regie: Kevin

MacDonald

1.10 vox nachrichten

1.30 Medical Detectives –Geheimnisseder

Gerichtsmedizin

Dokumentationsreihe.

Spur des Verschwindens

2.15 Medical Detectives –Geheimnisseder

Gerichtsmedizin

Dokumentationsreihe.

Abgründe

3.00 Medical Detectives –Geheimnisseder

Gerichtsmedizin

Dokumentationsreihe.

Tödliche Substanzen

3.45 Medical Detectives –Geheimnisseder

Gerichtsmedizin

In der Falle

4.35 Medical Detectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

Tödliches Verlangen

20.00

Mississippi 19.20 Arte Journal 19.40

Griechenland: Vonden Gipfeln bis ans

Meer 20.15Afrikas geheimnisvolle Welten

21.40 Dreimal Manon 22.40 Dreimal

Manon 23.40 Dreimal Manon 0.35

Manon, 20 Jahre

KIKA

8.05 Mama Fuchs und Papa Dachs

8.30 Die Biene Maja 9.00 Heidi 9.45

Nils Holgersson 10.20 Lassie 11.30

Zoom –Der weiße Delfin 12.25 Wendy

13.45 DasHaustiercamp 14.10 Schloss

Einstein 15.00 Mako –Einfach Meerjungfrau

15.45 Stoked 16.10 H2O –

Abenteuer Meerjungfrau 17.00 Horseland

17.40 Die Abenteuer des jungen

Marco Polo –Reise nach Madagaskar

18.05 Bobby &Bill 18.20 Feuerwehrmann

Sam 18.40 Jim Hensons: Doozers

18.50 Sandmännchen 19.00 Das

Dschungelbuch 19.25 pur+ 19.50 logo!

20.00 KiKA Live 20.35 DasSurfcamp

NTV

Stündlich Nachrichten 10.10 Telebörse

10.40 Telebörse 11.10 Telebörse 11.40

Telebörse 12.10 Telebörse 12.30 News

Spezial 13.10 Telebörse 13.30 News

Spezial 14.10 Telebörse 14.30 News

Spezial 15.20 Ratgeber: Geld 15.40 Telebörse

16.15 Telebörse 16.30 News

Spezial 17.15 Telebörse 17.30 News

Spezial 18.20 Telebörse 18.35 Ratgeber

–Test 19.05 Klima extrem –Wetter

außer Kontrolle 20.15 Afrikas tödlichste

Jäger 21.05 Afrikas tödlichsteJäger

22.10 Die Zaubertricks der Tiere 23.15

Telebörse 23.30 Die Zaubertricks der

Tiere 0.30 Tierische Instinkte 1.15

Klima extrem –Wetter außer Kontrolle

SPORT1

13.00 Teleshopping 13.30 Fußball: International

Champions Cup Tottenham

Hotspur – Manchester United. Aus

Shanghai (CHN) 15.30 Fußball: International

Champions Cup 16.55 Fußball:

U19-Europameisterschaft derFrauen 1.

Halbfinale: Deutschland –Niederlande.

Aus Schottland 19.00 Darts: World

Matchplay 20.00 Darts: World Matchplay

Viertelfinale. Aus Blackpool (GB)

23.00 Poker 0.00 Sport-Clips

TV Einschaltquoten vonDienstag

Deutschland (gesamt)

Berlin

1. In aller Freundschaft (ARD) .. 4,17 1. Abendschau (RBB) .........

0,23

2. Tagesschau (ARD) ..........

3,44 2. Tagesschau (RBB) ..........

0,19

3. Um Himmels willen (ARD) ...

3,44 3. heute (ZDF) .................

0,17

4. heute (ZDF) .................

3,10 4. Soko Köln (ZDF) ............

0,14

5. Rosenheim-Cops (ZDF) .....

2,98 5. Leute heute (ZDF) ..........

0,13

6. Sommerhaus d. Stars (RTL) 2,96 6. RTL aktuell ..................

0,11

7. Soko Köln (ZDF) ............

2,86 7. Hallo Deutschland (ZDF) ....

0,11

8. heute Journal (ZDF) ........

2,70 8. GZSZ(RTL) ..................

0,11

9. RTL aktuell ..................

2,59 9. Exclusiv (RTL ...............

0,10

10. Bares für Rares (ZDF) ......

2,52 10. heute Journal (ZDF) ........

0,10

(Angaben in Millionen)


28 WETTER/HOROSKOP

Ihre Sterne

vonAstrologin

Anastacia Kaminsky

Widder -21.3. -20.4.

JemandwirdheuteIhr persönlicher

Glücksrittersein. Verlassen Sie sich

auf IhregünstigeSternenkonstellation

und genießenSie!

Stier -21.4. -20.5.

Heutezeigt sich,dass Sie instinktiv

aufs richtigePferd gesetzt haben.

Im Arbeitsleben habenSie nun den

besten Riecher!

Zwillinge-21.5. -21.6.

Die Sterne habennichts dagegen,

wenn Sie einen Gangzulegen. Große

Arbeitsanfälle gehen auf die Rechnung

vonMars.

Krebs -22.6. -22.7.

Sie werden am Morgen öfterfeststellen,

dass Kollegen mit Ihrem

Verhalten nichteinverstanden sind.

Sorgen Sie für Klärung.

Löwe -23.7. -23.8.

Die Sterne wirken sich positiv auf

Ihr Energiedepotaus. Sie sind aber

auchdazu in der Lage, Ihreeigenen

Reserven aufzufüllen.

Jungfrau -24.8. -23.9.

Heutespielt ein Skorpion eine wichtigeRolle

in Ihrem Berufs-Alltag. Die

Sterne signalisieren derzeit starke

Harmonie.

Waage-24.9. -23.10.

Sie tragen eine große Liebeskraft in

sich. Mit dieser Wärme werden Sie

viele Herzen erreichen und guteGesellschaft

genießen.

Skorpion -24.10. -22.11.

Ein Tag, an dem Sie körperlichund

seelisch absolutobenauf sind.

Unternehmungslustig basteln Sie am

privaten Glück.

Schütze -23.11. -21.12.

Die Gute-Laune-Kur hat bei Ihnen

prima angeschlagen. Ihrepositive

Grundeinstellung schützt und beflügelt

Sie enorm.

Steinbock -22.12. -20.1.

Sie müssen dringend ausspannen

und Abstandzum Stress bekommen.

Wenn Sie sich ausgepowert fühlen,

ist viel Ruhe nötig.

Wassermann -21.1. -20.2.

Obgleich Sie gut drauf sind, kann der

Alltag recht hart und kraftraubend

werden. Gönnen Sie sich auch große

Pausen.

Fische -21.2. -20.3.

Geben Sie acht aufIhr sensibles

Nervensystem. Ein Erholungsurlaub

würde Wunder wirken. Wichtig:

positives Denken!

Chefredakteur: Elmar Jehn

Mitglied der Chefredaktion:

Jochen Arntz

Newsdesk-Chefs

(Nachrichten /Politik /Wirtschaft):

Michael Heun, Tobias Miller

Textchefin: Bettina Cosack

Newsroom-Manager: Jan Schmidt

Teams:

Investigativ: KaiSchlieter

Kultur: HarryNutt

Regio: Karim Mahmoud, Arno Schupp

Service: Klaus Kronsbein

Sport: Markus Lotter

Story: Christian Seidl

Die für das jeweilige Team an erster Stelle

Genannten sind verantwortliche Redakeure

im Sinne des Berliner Pressegesetzes.

ArtDirection:

Annette Tiedge

Newsleader Regio:

Sabine Deckwerth, Stefan Henseke

Newsleader Sport:

Matthias Fritzsche, Christian Schwager

Berliner Kurier am Sonntag:

Dr.Michael Brettin

Redaktion: Berliner Newsroom GmbH,

Berlin24Digital GmbH

Geschäftsführung: Aljoscha Brell,

Alte Jakobstraße 105, 10969 Berlin

Lesertelefon: 030-63 33 11-456

E-Mail: leser-bk@dumont.de

Verlag: Berliner Verlag GmbH

Geschäftsführung: Jens Kauerauf

Postadresse: 11509 Berlin

Besucher: Alte Jakobstraße 105,

10969 Berlin Telefon (030) -2327-9

Fax: (030) -2327-55-33

Internet: www.berliner-verlag.de

Einzige Gesellschafterin: BV Deutsche Zeitungsholding

GmbH, Berlin

Einzige Gesellschafterin der BV

Deutsche Zeitungsholding GmbH:

PMB Presse- und Medienhaus Berlin

GmbH &Co. KG,Berlin

TAGESZEITUNG

FÜR BERLIN UND

BRANDENBURG

Persönliche haftende Gesellschafterin der

PMB Presse-und Medienhaus Berlin GmbH

&Co. KG: PMB Presse- und Medienhaus

Berlin Verwaltungs GmbH, Berlin Kommanditist

der PMB Presse- undMedienhaus

Berlin GmbH &Co. KG: DuMont Mediengruppe

GmbH &Co. KG,Köln

Vertrieb: BVZ Berliner Lesermarkt GmbH,

KayRentsch.

Leserservice: Tel.: 030 -232777;

Fax: 030 -232776;

www.berliner-kurier.de/leserservice

Anzeigen: BVZ BM Vermarktung GmbH

(BerlinMedien), Andree Fritsche.

Anzeigen: Postfach 11 05 06,

10 835 Berlin

Anzeigenannahme:

Tel.: 030 -2327 50; Fax030 -2327 6697.

Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr.34, gültig

seit 1.1.2019.

Druck: BVZ Berliner Zeitungsdruck GmbH,

Am Wasserwerk 11, 10365 Berlin.

www.berliner-zeitungsdruck.de

Bezugspreis monatlich

(einschließlich 7% MwSt):

Berlin /Brandenburg überregional

Mo.-Sa. 25,30 Euro 27,40 Euro

Mo.-So. 28,90 Euro 32,10 Euro

So.5,50 Euro

6,65 Euro

Im Falle höherer Gewalt und bei Arbeitskampf

besteht kein Belieferungs- oder

Entschädigungsanspruch. Erfüllung und

Gerichtsstand ist Berlin-Mitte. Für unverlangt

eingesandte Manuskripte oder Fotomaterial

wird keine Haftung übernommen.

Keine Rücksendung.

Die Auflage des BERLINER KURIER wird

von der unabhängigen Informationsgemeinschaft

zur Feststellung der Verbreitung

von Werbeträgern geprüft.

Der BERLINER KURIER erreicht

laut Mediaanalyse 2018 in

Berlin und Brandenburgtäglich

214.000 Leser.

I II III IV

DasWetterheute

In Berlin/Brandenburg

Heute erwartet uns ein Tagmit viel Sonnenschein.

Dabei umfasstdie Temperaturspanne 32 bis

35 Grad, und der Wind weht schwach aus nordöstlichen

Richtungen. In der Nacht funkeln verbreitet

längereZeit die Sterne.Die Temperaturen sinkenbis

auf 18 Grad. Morgen gibt Sonnenschein

den Tonan, und es werden 29 bis 32 Grad erzielt.

32°

32°

Bio-Wetter

Pollenflug

Windstärke 2

Hoher Blutdruck Brennnessel

aus Nordost

Niedriger Blutdruck Gänsefuß

Kreislauf

Spitzwegerich

WeitereAussichten

Konzentration Gräser

Freitag Sonnabend Sonntag

35°

Unwohlsein

Rheumaschmerzen

Reaktionszeit

Migräne

Linde

Beifuß

Sauerampfer

Ambrosia

Belastung für den Körper: keine gering mittel stark

Deutschland-Wetter

39°

Wasser-Temperaturen

Deutsche

Nordseeküste ..........

Deutsche

Ostseeküste ...........

Algarve-Küste .........

Biskaya ...............

1

8

2

4

5

5

7

1

2

9

6

3

2

4

7

3

5

8

1

33°

19-22°

20-22°

19-23°

19-23°

34°

30°

Wind

29°

35° 33°

7

4

6

5

2

4

1

Westliches

Mittelmeer ............ 24-29°

Östliches

Mittelmeer ............ 25-30°

Kanarische

Inseln ................ 20-23°

7

3

8

9

4

9

7

3

6

2

9

6

6

3

7

8

4

9

7

8

5

2

7

34°

4

6

9

3

2

8

7

28°

27°

UV-/Ozon-Werte

Urlaubs-Wetter

Dublin 21°

Lissabon 29°

London 36°

Madrid 36°

LasPalmas 31°

Agadir ..... 39°,

Amsterdam . 34°,

Barcelona .. 30°,

Budapest .. 31°,

Dom. Rep. .. 33°,

Izmir ...... 35°,

Jamaika ... 35°,

Kairo ...... 37°,

35°

UV-Index: 8

Die Strahlungder Sonne ist

gefährlich.

.............................

Ozon: Es werden Werte bis

149 Mikrogramm/m 3

erwartet.

3

1

8

4

3

9

Paris 41°

Palma 35°

Berlin 32°

Tunis 35°

Oslo 28°

Mondphasen

25.07. 01.08.

07.08. 15.08.

Sonnenaufgang:

Sonnenuntergang:

Wien 34°

Rom 35°

Warschau 27°

sonnig Miami ..... 34°,

heiter Nairobi .... 29°,

sonnig NewYork .. 30°,

wolkig Nizza ..... 31°,

heiter Prag ...... 33°,

sonnig Rhodos ... 34°,

heiter Rimini ..... 33°,

sonnig Rio ....... 27°,

Sudoku täglich in Ihrem KURIER

LEICHT

SCHWER

5:15 Uhr

21:10 Uhr

St. Petersburg 22°

Moskau 22°

Varna 29°

Athen 32°

Antalya 35°

Gewitter

heiter

heiter

sonnig

heiter

sonnig

sonnig

sonnig

Auflösungen der letzten Rätsel:

8

7

5

1

3

9

2

6

4

6

1

3

2

4

7

8

9

5

9

2

4

6

8

5

1

3

7

4

5

8

9

2

3

7

1

6

7

3

1

5

6

8

9

4

2

2

9

6

4

7

1

5

8

3

1

8

2

3

5

4

6

7

9

5

4

7

8

9

6

3

2

1

BERLINER KURIER, Donnerstag, 25. Juli 2019

Füllen Sie das Raster mit den Zahlen von 1bis 9.

In jeder Zeile und in jeder Spalte darf jede Zahl

nur einmal vorkommen.

Auch in jedem 3x3-Feld kommt jede Zahl nur

einmal vor.

Doppelungen sind nicht erlaubt.

3

6

9

7

1

2

4

5

8

4

2

8

3

5

1

9

6

7

1

3

6

9

4

7

2

8

5

9

5

7

2

8

6

3

4

1

5

8

9

7

6

4

1

3

2

3

7

1

8

9

2

4

5

6

2

6

4

1

3

5

7

9

8

6

4

2

5

7

3

8

1

9

8

1

3

6

2

9

5

7

4

7

9

5

4

1

8

6

2

3


**

PANORAMA

NACHRICHTEN

Chaos am Airport

SEITE29

BERLINER KURIER, Donnerstag, 25. Juli 2019

Alexandra

Petzschmann,

Paula Renzler,Lilli

Lacher (v.l.) und

Jürgen Vogel bei

der Premierein

Köln

Foto: AFP

Amsterdam –Tankprobleme

haben den Flugverkehr

am Amsterdamer Airport

Schiphol gestern behindert.

Durch die Schwierigkeiten

bei einer externen

Firma waren 20 000 bis

30 000 Passagiere gestrandet,

so eine Sprecherin.

Mehr als 100 Maschinen

konnten nicht rechtzeitig

abfliegen, 180 Flüge wurden

annulliert.

Tiertransportgestoppt

Dortmund –Die Polizei

hat dank des Hinweises eines

Autofahrers in Dortmund

einen Viehtransporter

mit 143 Schweinen gestoppt.

Bei der Kontrolle

waren die Tiere dehydriert.

Im Wagen aus Frankreich

war es 41 Grad heiß, Wasser

für die Tiere gab es nicht.

Neuer Hitzerekord

Geilenkirchen –In

Deutschland ist gestern die

höchste Temperatur seit

Beginn der Wetteraufzeichnungen

gemessen

worden. In Geilenkirchen

nördlich von Aachen wurden

laut DWD 40,5 Grad

gemessen. Damit sei der

bisherige deutsche Hitzerekord

vom 5. Juli 2015 mit

40,3 Grad im bayerischen

Kitzingen überboten worden.

Der neue Rekord

könnte jedoch heute bereits

wieder eingestellt werden.

13 Tote bei Erdrutschen

Peking –Starke Regenfälle

haben im Südwesten Chinas

einen tödlichen Erdrutsch

ausgelöst: In der

Provinz Guizhou kamen

nach Berichten des örtlichen

Fernsehsenders

CCTV mindestens 13 Menschen

ums Leben, 35 weitere

wurden vermisst.

LOTTO-ZAHLEN

6aus 49: 1, 23, 27,39, 40, 45;

Superzahl: 9;

Spiel 77: 8027738;

Super 6: 456490 (ohne Gewähr)

KENO-ZAHLEN

1, 2, 3, 11, 13, 18, 19, 23, 25, 30,

31, 32, 36, 42, 48, 50, 55, 56, 60,

68; plus-5-Gewinnzahl:

69655 (ohne Gewähr)

Fotos: dpa

Detektivfilm startet

„Die drei !!!“ im Kino:

Leg’ dich nicht mit

Lilli Lacher als Kim,

AlexandraPetzschmann

als Franzi und Paula

Renzler als Marie (v.l.)

Mädchen an!

Berlin – „Die drei ???“

sind Kult. Seit Generationen

lösen die drei Nachwuchsdetektive

Justus,

Peter und Bob kniffelige

Fälle. Doch Mädchen können

genau so gut Detektive

sein wie Jungs. Das will

der Kinofilm „Die drei !!!“

beweisen –die erste Verfilmung

der erfolgreichen

Buchreihe, die heute in

den Kinos startet.

Seit 2006 gibt es auch eine

Detektivserie für Mädchen,

die nach demselben Schema

wie die Abenteuer der drei

Nachwuchsdetektive Justus,

Peter und Bob als „Die

drei ???“ funktioniert. Mit

vier Millionen verkauften

Büchern sind „Die drei !!!“

besonders bei Mädchen

zwischen 7und 13 Jahren

beliebt.

In ihrem Leinwand-Debüt

von Regisseurin Viviane Andereggen

bekommen die

drei Nachwuchsdetektivinnen

Alexandra Petzschmann

(Franzi), Lilli Lacher

(Kim) und Paula Renzler

(Marie) sogar prominente

Unterstützung: Stars wie

Jürgen Vogel, Thomas

Heinze und Hinnerk Schönemann

sind beim turbulentes

Kinoabenteuer dabei.

Gleich zu Beginn geht es

mit viel Action los: Bei einer

wilden Verfolgungsjagd per

Taxi, Segway und auf dem

Skateboard (Alexandra

Petzschmann: „Meine absolute

Lieblingsszene!“) stellen

die

drei Mädels einen Skater,

der eine Dose mit Spendengeldern

geklaut hat. Anschließend

übergeben sie

ihn dem trotteligen Kommissar

Peters, der nicht allzu

viel von ihrer Detektivarbeit

hält. Aber die drei Detektivinnen

haben in diesem

Sommer sowieso anderes

vor: Sie wollen bei einer Inszenierung

von „Peter Pan“

mitmachen, aus deren Einnahmen

das verfallene alte

Theater der Stadt renoviert

werden soll. Doch plötzlich

geschehen in den alten Gemäuern

unheimliche Dinge.

Offenbar soll die Aufführung

verhindert werden.

Die drei !!! müssen herausfinden,

was oder wer hinter

dem

Spuk steckt.

Unsere Kritik: Die Story ist

spannend aufgezogen, das

Drehbuch hält viele mögliche

Verdächtige parat. Jürgen

Vogel ist als schrulliger

Regisseur ganz in seinem

Element, ebenso Armin

Rohde, der als Wirt Hein in

der heruntergekommenen

Hafenkneipe „Zum singenden

Hummer“ Fischstäbchen

mit Pommes serviert.

Das erste Kinoabenteuer

der drei Detektivinnen will

eine zeitgemäße Girlpower-

Version der drei ??? sein,

kommt aber nicht ganz heran.

Rasante Action und tolle

Kulissen sorgen dennoch

für viel Kino-Spaß.


30 PANORAMA BERLINER KURIER, Donnerstag, 25. Juli 2019 **

Vergewaltigung

Opfer (18) sagt

vorGericht aus

Freiburg –Elf Männer sind

in Freiburg der Gruppenvergewaltigung

angeklagt. Jetzt

sprachdas Opfer vor Gericht

–unter Ausschluss der Öffentlichkeit.

Die Aussagen

der 18-Jährige wurden per

Video übertragen. Sie habe

im Wesentlichen die Vorwürfe

der Anklagegegen die

Männer bestätigt, sagte der

Staatsanwalt. Die Fragen

des Gerichts habe sie „reflektiert

und ohne jedenBelastungseifer“

beantwortet.

Streuen im Sommer

Holländer salzen

gegen die Hitze

Utrecht –Europa stöhnt

unter der Hitze, und was

machendie Niederländer?

Sie schicken Streuwagenauf

die Straßen (F.). Streusalz

bei Tropenhitze sei kein

Witz, sagt eine Sprecherin

der Kommune Utrechtse

Heuvelrug. Das Salz entzieht

der Luft Feuchtigkeit,

und die kühlt den Asphalt.

So wirdverhindert, dass der

Asphalt aufbricht und Dellen

bekommt, auch das Kleben

der Straßenoberfläche

wird unterbunden.

Stundenlanges

Radsportlerin

undgequält

Nathalie Birli (27)war auf Trainingstour,als

ein Mann sie anfuhr,schlug und verschleppte

Radsportlerin

Nathalie Birli.

Die 27-Jährige

ist Mutter

eines wenige

Wochen alten

Jungen.

Graz – Es ist eine wahre Horrorgeschichte,

die eine österreichische

Radsportlerin

durchleben musste. Nathalie

Birli (27) war auf ihrem

Rennrad unterwegs, als sie

von einem Auto angefahren

und von dem Fahrer verschleppt

wurde. Mehrere

Stunden war sie in der Gewalt

des 33-Jährigen, bis es

ihr gelang, ihn zum Aufgeben

zu bewegen. Der Mann ist inzwischen

gefasst.

Am Dienstagnachmittag trainierte

Nathalie Birli bei Kumberg

in der Steiermark auf ihrem

Rennrad. Als das Auto sie

anfuhr, stürzte sie. Der Fahrer

stieg aus, doch statt ihr zu helfen,

schlug er auf die 27-Jährige

ein, verletzte sie schwer. Er fesselte

sie mit einem Isolierband

und zerrte sie in sein Auto. Der

Mann verschleppte die Sportlerin

in ein Wohnhaus, wo er sie

bis tief in die Nacht festsetzte,

und sie auch mit einem Messer

bedroht haben soll, wie die

„Kronenzeitung“ berichtet. Die

junge Frau, die seit wenigen

Wochen Mutter eines kleinen

Jungen ist, muss Todesängste

ausgestanden haben. Und dennoch

schaffte sie es, nach vielen

ungewissen Stunden, ihren Peiniger

dazu zu überreden, die

Foto:

Foto: Instagram, Facebook

Wie hier war

Nathalie Birli

mit dem

Rennrad

unterwegs,

als sie

verschleppt

wurde.

Neuer Test Gutes Vanille-

Foto: dpa

Eisgibt’sauchgünstig

Mehr als jedes zweite aus dem Supermarkt schleckt sich prima

Berlin – Wie cool! Vanilleeis-

Fans können sich freuen:

Mehr als jede zweite Packung

der kalten Köstlichkeit aus

dem Supermarkt ist gut, wie

Stiftung Warentest berichtet.

Darunter auch viele günstige.

Auch mit dem Vanillegehalt

geizen die Hersteller nicht –

zumindest die meisten. Vegane

Varianten überzeugten im

Test weniger.

Wer sich den Testsieger auf der

Zunge zergehen lassen will, den

kommt das Eisvergnügen teuer:

Mit Note 1,7 liegt „Vanilla“ von

Häagen-Dazs zwar ganz vorn, erhielt

bei der Verkostung sogar ein

„sehr gut“, hat mit 15 Euro pro Kilo

aber auch einen stolzen Preis.

Der Anteil von 39 Prozent frischer

Schlagsahne sorgt für den

guten Geschmack –das Eis hat

damit allerdingsauch den höchsten

Kaloriengehalt der 19 getesteten

Produkte. „Bourbon Vanille“

von Mövenpick landete mit der

Note 1,9 auf Platz 2, hier gibt’s das

Kilo für rund 7 Euro. Lecker

muss aber nicht teuer sein: Für

gerade mal 1,91 Euro pro Kilo gibt

es vier Produkte, die alle gut mit

der Note 2,3 abschnitten: „Gut &

Günstig“ von Edeka, „Gelatelli“

von Lidl, „Romanza“ von Netto

und „ja!“ bei Rewe. Als Preis-

Leistungs-Sieger machte das Eis

„Grandessa“ von Aldi-Süd das

Rennen, mit ebenfalls 1,91 Euro

pro Kilo und der Note 2,0. Wogegen

„Mucci Premium“ von Aldi

Nord nur befriedigend war (Note

2,8). Positiv fiel den Testern auf,

dass die meisten Herstellernicht

mehr mit Vanille geizen –imGegensatz

zum Test von vor zehn

Jahren. ImSchnitt verdoppelte

sich der Gehalt. Aber: Fünf Produkte

enthalten nur sehr wenig

Vanille, darunter das „Bourbon

Vanille“ von „Cremissimo“, der

beliebtestenMarke von Speiseeis

in Haushaltspackungen in

Deutschland.

VeganesVanilleeis war im Test

dreimal vertreten, wovon eines

mit „mangelhaft“ bewertet wurde:

„Lupinen Eis Vanille“ von

Made with Luve. Die schlechte

Vanille

ist derKlassiker

–und wohl auch

dieses Jahr diebeliebteste

Eissorte

derDeutschen.

Note rührt u.a. von der Aromatisierung

her, das Eis schmeckt

kräftig nach Vanillepudding –

mit leicht bitterem Nachgeschmack.

Mit „Mangelhaft“ ging

übrigens auch „Vanille Bourbon“

vom Lieferdienst Eismann aus

dem Test, hier wurde ebenfalls

die Aromatisierung bemängelt,

eine ausgeprägte Karamellnote

macht der sparsam eingesetzten

VanilleKonkurrenz.

Den ausführlichen Eis-

Check gibt’s im „test“-Heft

8/2019


**

PANORAMA 31

Martyrium

entführt

„Ein Kessel Buntes“

Manfred

Uhlig

gestorben

Aus der Uniklinik

Graz meldete sich

die verletzte Birli per

Facebook,bedankte

sich bei allen, die

nach ihr suchten.

Der Leipziger von den

„Drei Dialektikern“ war ein

Star des DDR-Fernsehens

Manfred Uhlig war

Kabarettist,überzeugter

Sachse und Fußballfan.

Foto: Kabarett Leipziger Pfeffermühle

Fesseln zu lösen und sie nach

Hause zu bringen. Das tat er,

nahm sogar das Rennrad mit.

Gesternäußerte sich die in der

Triathlon-Szene bekannte und

beliebte Sportlerin selbst auf Facebook:

„Tausend Dank an alle,

die mich gestern gesuchthaben.

Ihr hättet mich nicht finden

können. Ich wurde angefahren,

zusammengeschlagen, gefesselt

und in ein kleines Haus abseits

der Straße gebracht –wie in einem

schlechten Film.“ Die 27-

Jährige liegt noch im Uniklinikum

in Graz. „Bis auf eine gebrochene

Hand und eine Kopfverletzung“

sei sie aber wohlauf,

schriebsie.

Ihr Lebensgefährte hatte am

Dienstag gegen 21 Uhr die Polizei

alarmiert, nachdem Birli

von ihrer Tour nicht zurückgekehrt

war. Mehrere Polizeistreifen,

die Feuerwehr und

auch Triathlon-Kollegen von

Birli suchten nach ihr. Kurz vor

Mitternacht wurde Nathalie

Birli von ihrem Peiniger selbst

nach Hause gebracht. Der 33-

jährige Tatverdächtige konnte

noch in der Nacht, gegen 3Uhr,

vom Einsatzkommando Cobra

festgenommen werden. Unter

anderem durch die Auswertung

von Birlis Radcomputer

war er schnell gefunden worden.

„Es sieht so aus, als ob psychische

Probleme des Mannes

im Raum stünden“, sagte ein

Polizist. Der 33-Jährige ist der

Polizei bekannt, war bislang

aber nicht durch Gewalttaten

aufgefallen. Ob er die Sportlerin

absichtlich anfuhr, ist noch

unklar.

Er war einer der Stars der

DDR-Fernsehsendung „Ein

Kessel Buntes“. In der Show

gab er jahrelang einen der

„Drei Dialektiker“ – an der

Seite von Horst Köbbert und

Lutz Stückrath. Jetzt ist der

Leipziger Kabarettist und

Schauspieler Manfred Uhlig

im Alter von 91Jahren in seiner

Heimatstadt gestorben.

Die Nachricht von seinem Tod

kam vom Fußballverein BSG

Chemie Leipzig, deren treuer

Fan Uhlig über Jahrzehnte war.

„Welche Bedeutung ’Manne

Uhlig’ für unsere BSG hat, ist

kaum in Worte zu fassen“,

heißt es in der Mitteilung. Nie

habe er sich gescheut zu Chemie

zu stehen, verpasste kaum

ein Spiel.

Einem breiten Publikum wurde

der 1927 Geborene vor allem

aus der TV-Sendung „Ein Kessel

Buntes“ bekannt. Der Sachse

trat zusammen mit dem Rostocker

Köbbert (†2014) und

dem Berliner Stückrath von

1972 bis 1977 als satirisches Trio

auf.

Sie sprachen drei Dialekte

und versuchten, gesellschaftliche

Fragen dialektisch sowie

mit Hintersinn und Humor zu

erörtern. Die Zuschauer liebten

die drei besonders dafür, was

sie mit Witz zwischen den Zeilen

sagten oder manchmal auch

nur zaghaft andeuten konnten.

Uhlig hatte seine Karriere an

der Leipziger „Pfeffermühle“

begonnen, arbeitete dort auch

mit der Kabarettistin Helga

Hahnemann (†1991) zusammen.

ImDDR-Rundfunk moderierte

er die Sendung „Alte Liebe

rostet nicht“. Nach 1990 trat

Manfred Uhlig vor allem im

MDR-Fernsehen auf. clp

Dresden: Serien-

Sextäter gefasst?

Dresden – Zwei Mädchen

im Alter vonelf und 15 Jahren

sind in Dresden seit

Montagabend sexuell missbraucht

worden –ineinem

Fall nahm die Polizei am

Dienstag einen Verdächtigen

fest. Gegen den 37-

Jährigen erging gestern

Haftbefehl. Es werde nun

geprüft, ob er auch die

zweite Tatund zwei weitere

Vergehen aus den vergangenen

Wochen begangen

haben könnte, teilte die Polizei

in der sächsischen

Hauptstadt mit. AmMontagabend

riss ein Fahrradfahrer

eine Elfjährige zu

Boden und verging sich an

ihr. Sie war mit einem 13-

Jährigen durch den Dresdner

Stadtteil Dölzschen gelaufen,

als sie angegriffen

wurde. Nach der Tatflüchtete

der Unbekannte mit

dem Fahrrad. Am Dienstagnachmittag

wurde die 15-

Jährige Opfer einerSexualstraftat

in einem Waldstück

in der Radeberger

Vorstadt. Polizisten nahmen

den 37-jährigen Tatverdächtigen

später in der

Nähe fest.Die Polizeiprüft,

ob er ein Serientäter ist.

437500 Dollar! Sammler zahlt

Rekordpreis für Turnschuhe

Die teuren Treter von Nike wurden 1972 gefertigt

New York –Essind die seltensten

Turnschuhe, die je hergestellt

wurden. Nur so ist der astronomische

Erlös für ein Paar

Sneaker bei einer Auktion in

New York zu begreifen: Der kanadische

Unternehmer und

Sammler Miles Nadal habe das

Paar für 437 500 Dollar (etwa

390 000 Euro) ersteigert, teilte

Sotheby’s mit. Das sei der höchste

Preis, der jemals für ein paar

Turnschuhe geboten worden

sei. Der bisherige Rekord lag

2017 bei 190 373 Dollar für ein

Paar Converse-Sportschuhe, die

Basketballlegende Michael Jordan

im Finale der Olympischen

Spiele 1984 getragen und später

signiert hatte.

Der neue Rekord-Treter ist ein

„Moon Shoe“ der Firma Nike,

der um 1972 gefertigt wurde.

Angeblich soll Nike-Mitgründer

Bill Bowerman auf der Suche

nach einer ganz speziellen Sohle

Er sieht zwar

nicht so aus,

doch der

„Moon Shoe“

von1972ist

noch

ungetragen.

Foto: dpa

Gummi in ein Waffeleisen gegossen

haben. Nur etwa zwölf

Paar des „Moon Shoe“ wurden

angefertigt, das nun versteigerte

sei das einzige ungetragene.

Sammler Nadal hatte zuvor bereits

die 99 anderen Schuhe, die

Teil der Auktion waren, für

850 000 Dollar gekauft, bevor

sie versteigert werden konnten.

Er will die Sneakers in seinem

Privatmuseum in Toronto ausstellen.


Moderatorin Inka Bause

lässt sich durch die vielen

Schicksalsschläge in ihrem

Leben nicht unterkriegen.

Donnerstag, 25. Juli 2019

WITZDES TAGES

Fragt der Sprössling neugierig: „Mami,

warum hat Papi keine Haare auf dem

Kopf?“ –„Weil er so klug ist und so viel

nachdenkt.“ –„Aha. Und warum hast du

so viele?“

WUSSTEN SIE SCHON...

... dass nur eine halbe Stunde zügiges Gehen

pro Tag die Gesundheit fördert? Das

gilt vor allem, wenn es dabei nicht nur über

Asphaltgeht, sondern über Stock und

Stein: Das Gehen stärkt den Bewegungsapparat

und das Herz-Kreislauf-System. Zudem

profitiert das Immunsystem.

www.sam-4u.de

Foto:dpa

Inka Bause „Natürlich

www.sam-4u.de

WASBEDEUTET...

... Vanille? Die Vanille gehört zur Familie

der Orchideengewächse. Als Gewürz werden

die Fruchtkapseln verwendet, oft als

Schoten bezeichnet. Ursprünglich

stammt die Pflanze aus Mexiko, das Land

war lange der einzige Vanille-Lieferant.

Erst seit der Mitte des 19. Jahrhunderts

wird Vanille u.a. auf der Insel Bourbon

(heute La Réunion), auf Madagaskar und

in Indonesien angebaut. Der Vanillepreis

liegt derzeit bei bis zu 500 Dollar pro Kilo.

ZULETZT

Zündler (13) musszur Strafe putzen

Kurz vor den Sommerferien hat ein 13-

Jähriger versucht, sich endgültig von seinen

zu Schulsachen trennen –und damit

die Feuerwehr auf den Plan gerufen. Er

zerteilte auf dem Nachhauseweg in Nördlingen

(Bayern) Bücher und Hefte, zündete

einen Teil davon in einem Müllkorb an.

Die Feuerwehr musste löschen, zur Strafe

muss der Zündler jetzt einige Stunden bei

der Feuerwehr putzen.

4

194050

301203

41030

vermisse ich den Sex“

Sie verkuppelt im TV Leute, doch ist selbst allein

Von

PIA SCHULTE

Sie hat immer ein Lachen

im Gesicht, moderiert stets

gut gelaunt und ist als

Power-Frau bekannt. „Bauer

sucht Frau“-Moderatorin

Inka Bause (50) musste in

ihrem Leben aber viele

Schicksalsschläge verkraften

–etwa den Suizid ihres

Ex-Mannes Hendrik Bruch

(✝53) 2016. Ganz ohne Therapie

hat sie den Weg ins

Leben zurückgefunden.

Jetzt spricht sie über die

Liebe –und erzählt, dass sie

vor allem den Sex vermisse.

Die letzten drei Jahre seien

wirklich schlimm gewesen,

sagt Bause. „Nicht nur

mein Mann ist gestorben,

sondern auch mein bester

Freund, mein langjähriger

Fotograf und mein guter

Freund Wolfgang Rade-

mann. Aber die Wut, die

Trauer, die Angst, das alles

kann dir kein Psychologe

nehmen“, sagt sie im Interview

mit „Bunte“.

Die Arbeit und Begegnung

mit Menschen jeden Tag sei

ihre Therapie. „Manchmal

hilft mir ein Gespräch mit

einem Taxifahrer mehr in

einer schwierigen Situation,

als der beste Psychologe es

könnte.“

Ihr Ex-Mann, Vaterihrer

Tochter Anneli (21), nahm

sich 2016 das Leben.

Hendrik Bruch stürzte

sich aus dem vierten Stock

seiner Berliner Wohnung.

Der Komponist litt jahrelang

an Depressionen, hatte

zuvor schon Suizidversuche

hinter sich. Die beiden

waren 18 Jahre zusammen

–davon neun Jahre

verheiratet (1996-2005).

Obwohl die beiden sich

scheiden ließen, nennt Inka

ihn immer noch „meinen

Mann“.

Trotz allem, was ihr widerfahren

ist, sei sie ihm

dankbar. „Er war so hübsch,

so toll und er hat sich in

mich verliebt. Er war mein

Traummann. Ich wäre sehr

gern mit ihm altgeworden.

Das hat leider nicht geklappt.

Aber diese Liebe hat

mir trotzdem eine Basis fürs

ganze Leben gegeben. Und

auch die schlimmen Probleme

haben aus mir den Menschen

gemacht, der ich heute

bin“, so Inka. „Er hatte

Erfolg im Beruf, Talent, es

war alles da. Man muss einfach

verstehen, dass es eine

schlimme Krankheit ist. Einen

Menschen, der fest dazu

entschlossen ist, sich das

Leben zu nehmen, kannst

du nicht daran hindern.“

Es falle ihr immer noch

schwer, sich wieder auf einen

Mann einzulassen, sagt

sie. „Aber ich bin dabei.“ Sie

würde gerne „noch einmal

ein Kribbeln im Bauch spüren“.

Doch sie brauche nicht um

jeden Preis einen neuen

Partner. „Ich will den perfekten

Mann für mich, und

solange ich den nicht kriege,

bleibe ich lieber allein.“ Sie

sagt auch, dass sie aktuell

keinen Mann haben wolle,

„der rund um die Uhr bei

mir wohnt“, schränkt aber

ein: „Wer weiß, was passiert,

wenn ich mich richtig

verknalle.“

Dennoch vermisst die 50-

Jährige auch etwas als Single-Frau:

„Natürlich den

Sex.“ Das vermittle sie auch

immer den Teilnehmern bei

„Bauer sucht Frau“: „Die

trauen sich das nie zu sagen.

Aber so ist es doch. Für

Theater und Kino habe ich

genug Menschen um mich

herum.“

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine