Ausgabe 3 Saison 2019/20

fct2002

Vorwort

3

Servus

und herzlich willkommen zum 5. Spieltag in der

Landesliga Südost.

Mein besonderer Gruß gilt natürlich den Spielern,

Fans und Offiziellen unserer Gäste vom TuS

Holzkirchen sowie dem verantwortlichen

Schiedsrichter­Trio.

Den Start in die neue Saison haben wir uns sicherlich alle etwas anders vorgestellt

und mit 2 Zählern aus den ersten vier Partien können wir auch nicht zufrieden

sein. Nach dem Remis in der Auftaktpartie gegen den Aufsteiger vom TSV Ampfing

und dem torreichen 4:4 beim ASV Dachau mussten sich unsere Jungs von Trainer

Mario Reichenberger in den folgenden Partien gegen Karlsfeld und vor

Wochenfrist im Lokalderby beim SV Erlbach leider geschlagen geben und warten

weiterhin auf den ersten „Dreier“ der noch jungen Spielzeit. Sowohl gegen

Karlsfeld zu Hause wie auch im prestigeträchtigen Derby beim SV Erlbach wäre

mit etwas Fortune durchaus mehr für unsere Elf möglich gewesen, aber leider

stand man am Ende jeweils ohne Zählbares da. Parallelen zur Vorsaison lassen

sich da nicht verleugnen, auch da konnte erst am 5. Spieltag der erste dreifache

Punktgewinn unter Dach und Fach gebracht werden.

Ein leichtes Unterfangen dürfte es am heutigen Spieltag gegen den letztjährigen

Bayernligisten TuS Holzkirchen aber nicht werden, der aus den bisherigen vier

Auftritten mit zwei Siegen und je einem Unentschieden und einer Niederlage eine

ausgeglichene Bilanz vorweisen kann. Nach der 0:2­Niederlage am letzten

Sonntag beim Tabellenführer Karlsfeld werden die Jungs von Trainer Jens Eckl

sicherlich alles daran setzen, um mit den Zählern 8 bis 10 die Heimreise in den

Miesbacher Landkreis antreten zu können.

Auch bei unserer „Zweiten“ rollt das runde Leder wieder, leider zum Auftakt nicht

so ganz nach unseren Vorstellungen. Mit dem TSV Waging stellte sich am letzten

Samstag der Vizemeister hier am Töginger Wasserschloss zum Start in die neue

Kreisliga­Saison vor und untermauerte mit einem deutlichen 5:0­Erfolg seine

Ambitionen auf den Bezirksligaaufstieg, den man im letzten Jahr erst in der

Relegation verpasst hat. Für unsere Elf von Trainer Udo Sigrüner heißt es nach

dieser derben Auftaktschlappe den Kopf nicht in den Sack zu stecken und zu

versuchen, es im nächsten Spiel eben besser zu machen. Gelegenheit dazu bietet

sich bereits am Freitagabend um 19.00 Uhr im nächsten Heimspiel gegen den

TSV Siegsdorf, der mit einem 2:0­Erfolg gegen den Bezirksligaabsteiger SG

Schönau zum Saisonstart aufhorchen ließ.

Erst am nächsten Wochenende greift unsere „Dritte“ in den Punktspielbetrieb ein.

Zu ungewöhnlicher Zeit, nämlich am Samstagnachmittag um 14.30 Uhr empfängt

unsere Elf um Spielertrainer Dominik Strasser die Reserve des SV Weidenbach

zum Startschuss in die B­Klassen­Saison 2019/2020.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß und gute Fußballunterhaltung hier in Töging und

unseren Jungs viel Erfolg bei der Jagd nach dem ersten „Dreier“.

Inhalt

3 Vorwort

5 Der Spieltag

7 Unser heuger Gegner

11 Unser Kader 2019/20 Teil 1

15 Landesliga Südost Tabelle

17 Spielplan FC Töging

19 Unser nächster Gegner

21 Unser Kader 2019/20 Teil 2

23 Landesliga Gesamt

25 Landesliga Gesamt

27 Damen Terminkalender

29 Ewige Spielerstask

32 Geburtstag

34 Witze

36 Tabelle Kreisliga

38 Unser Spielplan Kreisliga

40 Unser Speilplan Kreisliga

42 Witze

44 Spielplan Drieg

46 Damen

50 Spielervorstellung

52 Trainingszeiten

54 We Want You

56 Witze

58 Für unsere Kleinen

Impressum

FC Töging

Wöhlerstr. ∙ 84513 Töging a. Inn

Redakon:

Heil Fabian

Kontakt:

presse@fctoeging.de

Stadionzeitung.Heil.Fabian@outlook.com

Druck:

Obergröbner Druck GmbH

Mangfallstr. 25 ∙ 84513 Töging a. Inn

Telefon: 08631‐309063

Erscheinung:

gedruckt zu jedem

Heimspiel unserer 1. Mannscha.

Ihr Klaus Maier

Abteilungsleiter

Berichte in dieser FC aktuell sind freie

Beiträge der Verfasser in eigener

Verantwortlichkeit.

fc aktuell Saison 2018 / 2019

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine