Leseprobe "Kopf-fit" August 2019

sorglosgesund

Gedächtnistraining aus Ihrer Apotheke. Diesen Monat lesen Sie über das soziale Engangement von Max Giesinger.

Kopffıt

Gedächtnistraining

aus Ihrer Apotheke

August 2019

Merktechniken

Geistesblitze

und Gedanken

Starke Stimme für kranke Kinder

Musiker Max Giesinger

Mit

Gewinnspiel


Gedächtnistraining aus Ihrer Apotheke

Gedächtnistraining aus Ihrer Apotheke

Warm-up

Bevor Sie sich mit anspruchsvolleren Aufgaben beschäftigen, sollten Sie Ihr Gehirn

immer mit 2–3 kurzen und bewusst einfach gehaltenen Aufgaben auf die kommenden

geistigen Herausforderungen vorbereiten. Dabei empfiehlt es sich, möglichst zügig zu

arbeiten, um in Schwung zu kommen.

1 Buchstabenwirrwarr

In diesem Buchstabenwirrwarr fehlen sieben Buchstaben des Alphabets.

Ermitteln Sie, um welche Buchstaben es sich dabei handelt, und bilden Sie

aus ihnen den Namen einer Großstadt!

E

O

Y

J

I

P

X

3 Der Sonnengruß

Was gibt es Schöneres, als morgens von der Sonne geweckt zu werden und

sich dann nach einem guten Frühstück den ersten Rätseln zu widmen?

Stellen Sie Ihren Wortschatz mit einer Wortsonne auf die Probe und

finden Sie mindestens zehn zusammengesetzte Wörter, die mit Sonnenbeginnen!

Sonnenallergie,

D

S V

L W

Q

Z

F

N

T

C

K

2 Zwei

Schwestern

Sybille und Martina sind

Schwestern. Heute sind

sie gleich groß. Früher war

Martina jedoch Sybilles große

Schwester. Kein Wunder,

denn vor zehn Jahren

war sie dreimal älter als die

zehn Jahre jüngere Sybille.

Wie alt ist Sybille heute?

Foto: Alex Green/stock.adobe.com

Foto: cranach/stock.adobe.com

356 637 217

693

253

754

175

457

276

979

577 569

479

935

791

421

194

397

Spiegelbild gesucht

Von jeder Zahl auf der linken Seite sollte eigentlich

die gespiegelte Variante auf der rechten Seite

zu finden sein. Es fehlt allerdings eine Zahl. Welche

ist es? Suchen Sie zunächst nur mit den Augen. In

einem zweiten Durchgang können Sie einen Stift

verwenden.

754

276

457

194

979

217

935

479

356 791

637

693

397

421

175

569

577

6 Kopf-fit August 2019

Kopf-fit August 2019 7


14

Balken

Balken

vordere

Nachhirn

Großhirn

Kleinhirn

Epiphyse

15

Bruchstücke

Können Sie diese Bruchstücke so zusammenfügen,

dass 6 sinnvolle Wörter entstehen?

Bei richtiger Lösung und richtiger

Reihenfolge der Wörter ergeben die Anfangsbuchstaben

eine Stätte zum Beten.

KELLER

ROT

CHEMIE

RAT

ASSEL

HOF

HAI

LICHT

EUROPA

Haben Sie zu den Aufgaben in dieser Ausgabe

Fragen, Hinweise oder Anregungen?

Dann wenden Sie sich bitte unter der E-Mail-

Adresse kopf-fit@sud-verlag.de an uns.

8

Gedächtnistraining aus Ihrer Apotheke

STUDENT

HAMMER

INNEN

Rechnen mit Farben

Prägen Sie sich zunächst die Werte der

einzelnen Farbkugeln ein und decken Sie

dann diesen Teil der Aufgabe ab. Wenn

Sie die Aufgaben anschließend möglichst

im Kopf rechnen, werden Ihre Merkfähigkeit

und die Konzentration bestens

trainiert.

Achtung: Die Punkt-vor-Strich-Regel

gilt hier nicht.

1 + + =

2 – + =

3 – + ÷ =

4 × – + =

5 + – + =

6 × + – =

Kopffıtfıt

DAS BUCH

7 + + – ÷ =

8 + ÷ + × =

= 3

= 5

= 7

= 16

= 22

Zum monatlich erscheinenden Apotheken-Kundenmagazin »Kopffit«

aus dem S & D Verlag in Geldern gibt es nun dieses Buch als kompaktes

Gehirnjogging für zu Hause.

Sie sind gesundheitsbewusst und halten regelmäßig Ihren Körper fit?

Dann tun Sie das doch auch mit Ihrem Gedächtnis! In diesem Buch finden

Sie spezie le Übungen für:

geistiges Warm-up

Verknüpfen von altem mit neuem Wissen

Verlassen gewohnter Denkgleise

Entwickeln von Fantasie und Kreativität

Perfektes Formulieren

Konzentrieren

Logisches Denken

Merkfähigkeit

Strukturieren

Urteilsfähigkeit

Wahrnehmung

Wortfindung

Erkennen von Zusammenhängen

Dazu erfahren Sie, wie eine gesunde Lebensweise Ihrem Denkapparat

»Kraftstoff« gibt, wie Sie die eine oder andere Turbotaste betätigen können

und was man unternehmen kann, wenn sich das Denkstübchen mal nicht

so aufgeräumt zeigt.

Foto: vadim.nefedov/stock.adobe.com

www.sud-verlag.de

ISBN 978-3-9817-3791-2

DAS BUCH

Kopffıt fıt

Illustration: beugdesign/stock.adobe.com

Europäische Hauptstädte

Jetzt ist flexibles Denken gefragt,

denn das, was Sie hier lesen können,

wird Ihnen zunächst sonderbar

vorkommen. Von zwölf

europäischen Hauptstädten ist

jeweils nur jeder zweite Buchstabe

notiert. Durch den fehlenden

Anfangsbuchstaben sind die

Begriffe nicht sofort erkennbar.

Ergänzen Sie die Buchstabenlücken.

1) a r d

2) u a e t

3) i s b n

4) e s n i

5) m t r a

6) t c h l

7) a r b

8) o e h g n

9) t e

10) o d n

11) a s h u

12) a i

Endlich erschienen! Das Buch zur Zeitschrift.

Rund 200 ausgewählte Übungen zu allen wichtigen Bereichen des Gehirntrainings. Das kompakte Gehirnjogging für zu Hause.

284 Seiten, Hardcover, durchgehend bebildert.

Kopffıtfıt

Gedächtnistraining

DAS BUCH

Teamworker Gehirn

Zwischenhirn

Der Thalamus (»Raum«) im Zwischenhirn (Diencephalon)

ist mit seinen sensiblen Nervenbahnen die

Schaltzentrale für eingehende Signale unserer Sinnesorgane,

die verknüpft an das Großhirn weitergeleitet

werden. So können beispielsweise Tast-, Temperatur-

oder Schmerzempfindungen umgehend

unsere Reaktion hervorrufen: sofort Finger weg von

Heißem oder die Hände an die Ohren zum Schutz

vor Lärm. Der Hypothalamus mit der Epiphyse reguliert

das vegetative, also unbewusste, Nervensystem

und den Hormonhaushalt, um unseren Körper

in einer gesunden Balance (Homöostase) zu halten.

Dazu gehört das Steuern der optimalen Körpertemperatur,

des Wasserhaushalts, eines gesunden

Schlaf-Wach-Wechsels sowie des Sexualverhaltens.

Mittelhirn

Ein Teil de sogenannten Hirnstamms ist neben dem

Nachhirn – verantwortlich für wichtige Reflexe wie

Schlucken, Kauen, Husten, Niesen sowie für das

Kreislauf- und Atemzentrum – das Mittelhirn (Mesencephalon),

eine Brücke verbindet beide. Von hier

aus werden die Augenbewegungen – das Öffnen

und Schließen – koordiniert, die Augenmuskeln gelenkt.

Signale leitet das Mittelhirn an das Großhirn

weiter.

Hirnbereiche im Schnitt

Brücke (Pons)

(Telencephalon)

(Medu la oblongata) Rückenmark

Die Teile des limbischen Systems

(Corpus callosum)

Thalamuskerne

Hypothalamus

Amygdala

(Mandelkern)

Fornix cerebri

Gyrus parahippocampalis

Zwischenhirn

(Diencephalon)

Mi telhirn

(Mesencephalon)

(Cerebe lum)

Gyrus cinguli

(Zirbeldrüse)

Hippocampus

Corpus mami lare

(Mammilarkörper)

I lustrationen: Sebastian Kaulitzki

Emotionen, Emotionen – das limbische System

Foto: Yuri Arcurs/Fotolia

Freude, Überraschung, Wut, Angst, Trauer, Ekel,

Verachtung, solche Gefühle empfinden wir mithilfe

des limbischen Systems in unserem Gehirn. Ringartig

umsäumt es verschiedene Hirnareale – auch

hier arbeiten wieder echte Teamplayer zusammen.

Einerseits entstehen emotionale Empfindungen unbewusst.

Einen Schrecken zu bekommen und Angst

zu spüren, das können wir nicht steuern. Ebenso die

Folgen nicht, denn mit einer bösen Überraschung

gehen beispielsweise der Anstieg des Blutdrucks

und die Ausschüttung von Stresshormonen einher.

Erst einen Schritt später, wenn das Signal die

Großhirnrinde erreicht hat, findet eine Verarbeitung

statt. Dann können wir entscheiden, ob wir weglaufen

oder uns dem Ereignis stellen. Seit Menschengedenken

ist das ein überlebenswichtiger Vorgang.

Das limbische System reagiert aber auch auf unsere

Gedanken und das, was wir bewusst über unsere

Sinne wahrnehmen. Wenn wir etwas sehen, hören,

riechen, schmecken, dann ist es blitzschne l klar, ob

es uns gefä lt oder nicht oder auch egal ist. Das hat

Auswirkungen auf unser Lernen und Erinnern. Die

Amygdala (Mandelkern) und der Hippocampus (einem

Seepferdchen ähnlich) ermöglichen das Speichern

von Gedächtnisinhalten. Der Hippocampus

empfängt Informationen, ordnet sie und sorgt für

die Überführung aus dem Kurzzeit- in das Langzeitgedächtnis.

Mit neuen Lerninhalten entstehen im

Hippocampus neue Nervenverbindungen zwischen

Hirnbereiche

bereits bestehenden. Ohne ihn könnten wir uns

nichts auf Dauer merken. Dass emotionales Lernen

und Gedächtnis besonders gut funktionieren, verdanken

wir der Amygdala. Was uns sehr bewegt

hat, im Guten wie im Negativen, bleibt uns lange erhalten

und kann rasch, auch durch Anblicke, Töne,

Gerüche oder einen besonderen Geschmack, wieder

abgerufen werden. Deshalb betrachtet man das

limbische System auch als ein Assoziationssystem.

14 15

Neben jeder Menge Übungen erfahren Sie, wie eine gesunde Lebensweise

Ihrem Denkapparat »Kraftstoff« gibt. Wie Sie die eine oder andere Turbotaste

betätigen können, und was man unternehmen kann, wenn sich das

Denkstübchen mal nicht so aufgeräumt zeigt.

Umschlag v02.indd 1 18.05.18 09:42

Einbürgerung

M

Seit 2009 müssen Ausländer, die die deutsche Staatsbürgerschaft beantragen, anhand

eines Wissenstests ihre Kenntnisse über Deutschland nachweisen. In diesem Test

werden Fragen zum Staat, den vorherrschenden Gesetzen und Rechten sowie zu Kultur

und Gesellschaft gestellt. Würden Sie die deutsche Staatsangehörigkeit erlangen?

1. Wer bestimmt in Deutschland

die Schulpolitik?

a) die Lehrer und Lehrerinnen

b) das Familienministerium

c) die Bundesländer

d) die Universitäten

2. Wie viele Bundesländer hat die

Bundesrepublik Deutschland?

a) 14 b) 16 c) 15 d) 17

3. Wen kann man als BürgerIn

in Deutschland nicht direkt

wählen?

a) den Bundespräsidenten /

die Bundespräsidentin

b) Abgeordnete des

EU-Parlaments

c) Landtagsabgeordnete

d) Bundestagsabgeordnete

4. Wer wählt in Deutschland

die Abgeordneten

zum Bundestag?

a) das Militär

b) die Verwaltung

c) die Wirtschaft

d) das wahlberechtigte Volk

5. Eine Parte im deutschen

Bundestag will die

Pressefreiheit abschaffen.

Ist das möglich?

a) Nein, denn nur der

Bundesrat kann die Pressefreiheit

abschaffen

b) Ja, aber dazu müssen zwei

Drittel der Abgeordneten

im Bundestag dafür sein

c) Ja, wenn mehr als die

Hälfte der Abgeordneten

im Bundestag dafür sind

d) Nein, denn die Pressefreiheit

ist ein Grundrecht

Fotos: S & D Verlag GmbH

Foto: Berlinpictures/Fotolia

1 Wann öffnete

Trainingsaufgaben Urteilsfähigkeit

sich die Berliner

Mauer?

a) November 1989

b) Dezember 1980

c) Juni 1989

d) Juni 1978

2 Wie viele Pferde ziehen

den Streitwagen auf dem

Brandenburger Tor?

a) 2

b) 3

c) 4 Grenzübergang in Berlin,

d) 5 der durch die Amerikaner

kontrolliert wurde?

a) Kurfürstendamm

b) Charlottenstraße

c) Checkpoint Charlie

d) Brandenburger Tor

3 Wie heißt der bekannteste

Fragen rund um Berlin

M

Kristallisierte Intelligenz entspricht dem

Wissen, das im Gedächtnis verfügbar ist.

Es sind die gespeicherten Erfahrungen,

Wissen und Fertigkeiten. Der Abruf von

Allgemeinwissen entspricht somit einer

guten geistigen Leistung. Könnten Sie vom

Sofa aus die Kandidaten im Fernsehen bei

den Quizshows unterstützen?

4 Welches Gebäude wurde

1995 von einem Künstlerpaar

»verpackt«??

a) Brandenburger Tor

b) Reichstag

c) Fernsehturm

d) Checkpoint Charlie

5 Wie heißt die Kirche, die zum Teil aus

der Ruine des Originalbaus und einem

Kirchen-Neubau von 1961 besteht??

a) Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche

b) Alte Synagoge

c) Berliner Dom

d) Martin-Luther-Kirche

206 207

Ideal als

Geschenk!

JETZT

Neu!

nur 29,95 €

zzgl. Porto und Verpackung

ISBN 978-3-9817-3791-2

Ausschließlich erhältlich über

unser kostenloses Service-Telefon:

0800 28 31 000

oder: buchbestellung@sud-verlag.de


Hormone

INTERVIEW

Das Leben kann ungerecht sein: Wir

rackern uns ab – für den Job, für die

Familie, für den Haushalt. Wir halten

Straßenlärm aus und sorgen uns um die

Rente. Zu allem Überfluss können wir

nachts kaum noch schlafen und nehmen

zu. Dass Stress auf Dauer krank

macht, wissen wir. Hormonforscher

bestätigen jetzt, dass seelische Belastungen

auch das Gewicht beeinflussen.

Die einen werden dick, bei den anderen

purzeln die Pfunde. Woran liegt das?

Wir haben den Stress-Experten Professor

Matthias Weber, Leiter der Abteilung

für Endokrinologie in der Universitätsklinik

Mainz, gefragt.

Macht Stress dick?

Jeder Zweite in Deutschland ist übergewichtig.

Ebenso viele fühlen sich überlastet. Besteht ein Zusammenhang?

VON STEFANIE DECKERS

Mehr Informationen:

www.endokrinologie.net

Prof. Matthias Weber,

Mediensprecher der Deutschen

Gesellschaft für Endokrinologie.

Herr Professor Weber,

was macht Stress mit uns?

Prof. Matthias Weber: Stress ist

nicht von Grund auf schlecht. Er hilft

uns, Herausforderungen im Leben

zu meistern. Stress kann uns beflügeln,

dann sprechen wir von positivem

Stress, im Fachjargon Eustress genannt.

Wenn wir aber psychischen Druck und

vor allem große fremdbestimmte Belastung

meinen, dann ist es negativer

Stress: Distress.

Stress – ob positiv oder negativ – bewirkt

immer eine Hormonausschüttung:

Adrenalin, Noradrenalin und Kortisol.

Diese Botenstoffe geben uns Kraft. Sie

lassen den Blutzucker steigen, erhöhen

den Blutdruck und aktivieren unsere

Sinne. Hellhörig müssen wir werden,

wenn der Druck zu lange anhält und

Entspannungsphasen fehlen. Wenn wir

ständig unter Anspannung stehen, uns

immer Sorgen machen und nicht abschalten

können, dann läuft der Körper

permanent auf Hochtouren. Das

ist eine Belastung für den gesamten

Organismus. Der Fachmann sagt: Die

Stressachse ist gestört. Wenn dauerhaft

zu viel vom Stresshormon Kortisol

im Blut ist, dann ist die Gesundheit in

Gefahr. Oft beginnt es mit Schlafstörungen,

gereizter Stimmung. Auf lange

Sicht leidet das Immunsystem. Wir

werden anfällig für Infekte, Wunden

heilen schlecht. Der Stoffwechsel gerät

aus dem Takt. Viele haben Heißhunger,

besonders auf Fettiges oder Süßes. Es

ist bewiesen, dass Dauer-Stress unsere

Ernährungsweise und unsere Vorlieben

verändern kann.

Warum hat Stress diese Auswirkungen

auf unser Essverhalten?

Prof. Matthias Weber: Wenn wir oft

unter Stress stehen, stellt sich der Körper

darauf ein. Er ist in ständiger Alarmbereitschaft,

schnell alle Kräfte zu mobilisieren.

Dafür braucht er Energie und

weckt in uns den Heißhunger. Unser

Belohnungszentrum im Gehirn verlangt

nach Befriedigung – oft in Form von Süßigkeiten.

Stress-Esser können an Keks-

Dosen kaum vorbeigehen. Sie glauben,

sie brauchen viel »Nervennahrung«.

Tatsächlich kann das Gehirn gar nicht

so viel Kraftstoff verarbeiten. Die Kalorien

landen woanders: auf den Hüften.

Fatal: Kortisol, das Stresshormon,

fördert die Einlagerung von Bauchfett.

Bauchfett belastet das Herz-Kreislauf-

System enorm und fördert Diabetes.

Sogar das Alzheimer-Risiko steigt.

Stress macht also dick – aber

nicht jeden. Warum nehmen die

einen zu und andere verlieren

an Gewicht?

Prof. Matthias Weber: Es gibt die

Vermutung, es könne an den Darmbakterien

liegen. Wissenschaftlich erforscht

ist es aber noch nicht. Der Umgang

mit Stress ist meiner Meinung

nach vielmehr eine Frage der Persönlichkeit.

Neben den Stress-Essern gibt

es Menschen, die in Belastungssituationen

kaum einen Bissen herunterbekommen

und abnehmen. Natürlich ist

es von Vorteil, sich nicht wahllos alles

in den Mund zu schieben. Dennoch hat

das Stresshormon Kortisol auf Dauer

schädliche Auswirkungen – sowohl

auf den Stress-Esser als auch auf den

Essens-Verweigerer.

Wozu raten Sie? Wie können

wir Stress reduzieren?

18 Kopf-fit August 2019 Kopf-fit August 2019 19

Fotos: Portrait: Peter Pulkowski, Läufer: rangizzz/stock.adobe.com

Foto: Dionisvera/stock.adobe.com

Prof. Matthias Weber: Auch das ist

eine individuelle Angelegenheit. Die einen

sind musisch veranlagt und kommen

bei Musik, beim Malen und Zeichnen

zur Ruhe. Andere brauchen mehr

Dynamik und können beim Sport am

besten entspannen. Grundsätzlich ist

körperliche Bewegung die effektivste

Art, um unseren psychischen Stress abzubauen.

Gleichzeitig können wir dem

Heißhunger sprichwörtlich »davonlaufen«

und so eine Gewichtszunahme

verhindern. Mein Tipp: Joggen im

Wald, weil auch die Natur entspannt.

Die Farbe Grün hat eine beruhigende

Wirkung auf Körper und Geist. Danach

tut ein Entspannungsbad sicherlich gut.

Dies sind meine Vorschläge. Niemand

muss alle Tipps befolgen. Sonst artet

selbst die Erholung in Stress aus. Tun

Sie nur das, was Ihnen guttut.

Kopffıt

EINKAUFSZETTEL

Für ein

Wohlfühl-Bad:

• Anti:Stress Entspannungsbad

von tetesept

• Bade-Essenz Tiefenentspannung

von Kneipp ®

• Lavendel Entspannungsbad

von Weleda

Alle Präparate sind

in Ihrer Apotheke

erhältlich!


70 Kapseln:

PZN 07125348

140 Kapseln:

PZN 07124354

420 Kapseln:

PZN 07125360

Reizdarm?

Gedächtnistraining aus Ihrer Apotheke

Gedächtnistraining aus Ihrer Apotheke

4

0

4

0

?

2

4

2

6

Naturheilkunde & Gesundheit

Der praktische Ratgeber für naturgemäßes Leben

und Heilen mit dem Special »natürlich Frau«.

Unsere besten Freunde Das Tiermagazin rund um Haustiergesundheit,

Natur und mit tierischem Rätselspaß.

Rätsel-aktuell Für die Hobby-Knobler und Leistungssportler

unter den Ratefreunden, dazu Beiträge und

Tipps für das Wohlbefinden.

Sudoku-spezial Knifflige Zahlenpuzzles

und jede Menge Gesundheitstipps.

Haben Sie etwas auf dem Kasten?

Die in diesem Quadrat eingetragenen Zahlen folgen einer

bestimmten Regel, die sowohl waagerecht als auch senkrecht

gilt. Welche Zahl gehört an die Stelle des Fragezeichens,

und, welche Rechenzeichen gehören in die Kreise?

Finden Sie die richtige Grundrechenart.

Weitere Lesetipps aus Ihrer Apotheke

Gesundheit

Sodbrennen stoppen

Zahncreme

Das steckt in der Tube

Jeden Monat neu!

NUG 2019-08.qxp_Linke Seite 04.07.19 09:08 Seite 1

SuDoku

Frisch bleiben

trotz Sommerhitze

Spezial

August 2019

Xylamin ® plus wurde für die spezie len

Ernährungsanforderungen von Menschen mit

Verdauungs- und Resorptionsstörungen zur Behandlung

und Vorbeugung von Nährstoffdefiziten entwickelt.

Xylamin ® plus ist ein diätetisches Lebensmi tel für

besondere medizinische Zwecke (bilanzierte Diät).

Sie erhalten Xylamin ® plus in Ihrer Apotheke.

BASTIAN-Werk GmbH · August-Exter-Str. 4 · 81245 München · www.xylamin.de

Mit

Gewinnspiel

SUD 2019-08 v02.indd 1 03.07.19 09:56

Morbus Crohn, Colitis ulcerosa?

Nährstoffdefizite?

August 2019

Männerhaut

Markant gepflegt

Besser schlafen

Nur ein Traum?

2019-08 FRAU.qxp_FuG 04.07.19 08:48 Seite 1

Hier kommt

Cremes

und Lotionen

die Frische!

Schüßler-Salze

äußerlich anwenden

Rätsel August

Entlastung für die Venen

Blickpunkt Blutdruck

Jeden Monat

mit dem Themenspecial

„natürlich Frau“

2019

Familienspaß aus

Ihrer Apotheke

aktuell

Spucke weg?

Hilfe bei Mundtrockenheit

UBF 2019-08.qxp_Linke Seite 04.07.19 07:24 Seite 1

Gesund mit

Schüssler-Salzen

Stressfrei durch den

Meerschweinchenalltag

Baderegeln für Hunde

Mit

Gewinnspiel

RA 2019-08 v07.indd 1 03.07.19 16:00

August 2019

Special

Coole Tipps

für heiße Tage

Feuchtigkeit

für die Haut

Mit

Gewinnspiel

August 2019

Foto: flairimages; Illustration: MicroOne; beide stock.adobe.com

Ländersuche

Hier haben sich dreizehn europäische Länder versteckt.

Diese können vorwärts, rückwärts, senkrecht

oder waagerecht oder auch diagonal zu lesen

sein.

Bulgarien, Griechenland, Polen, Irland, Zypern,

Schweden, Spanien, Estand, Slowenien,

Ungarn, Kroatien, Portugal, Belgien

D B U L G A R I E N A D

S D N A L R I G R A N S

P W E S T L A N D A N S

A O E C H S N T L K E C

S N L I C R H N P R I H

P T S E A C E O N O N W

A H N G N H R E E A E E

N L N L C T I E R T W D

I U W E U G E N N I O E

E M I G L A N D A E L N

N R A E R A N Z I N S E

G L B H T ! Z Y P E R N

Zusatzaufgabe: Die übrigen Buchstaben ergeben,

der Reihe nach gelesen, ein afrikanisches Sprichwort.

Gegenverkehr

Auf einer sehr engen Straße, an

der das Gelände rechts und links

extrem steil abfällt, begegnen

sich vier Autos. Das rote und das

blaue Auto wollen nach Norden

(oben) fahren, das grüne und das

gelbe Auto wollen nach Süden

(unten) fahren. Die Straße ist so

eng, dass sie nicht aneinander

vorbeifahren können.

Es gibt jedoch

eine Parkbucht. Dort

hinein passt nur ein

Auto. Wie kommen

die Autos unter diesen

Umständen aneinander

vorbei?

Bleiben Sie immer entspannt

im Straßenverkehr!

28 Kopf-fit August 2019 Kopf-fit August 2019 29


Gedächtnistraining aus Ihrer Apotheke

Gedächtnistraining aus Ihrer Apotheke

Die Person, die mit dem Flugzeug fliegt,

reist mit der Mutter und das Reiseziel ist

nicht New York.

Paul besucht Kopenhagen und Heike

fährt mit dem Fahrrad.

Synchron schreiben

Verlassen Sie immer wieder gewohnte Denkbahnen, um das Gehirn

anzuregen. In diesem Fall sollen Sie einen Sinnspruch von Jean Paul

(1763–1825) mit beiden Händen gleichzeitig schreiben. Sie können

den Schwierigkeitsgrad steigern, wenn Sie in Schreibschrift schreiben.

Logikrätsel – Urlaub

Durch logisches Denken und geistige Kombinationsfähigkeit

lässt sich die Lösung dieses Rätsels finden. Gleichzeitig

trainieren Sie noch das Leseverständnis. Tragen Sie Ihre

gefundenen Lösungen in die Tabelle ein.

Die Person, die nach München reist,

benutzt das Auto, und Anselm macht mit

seiner Frau Urlaub.

Theo fliegt nach Florenz.

Die Person, die mit dem Fahrrad fährt,

hat Kiel als Reiseziel.

Die Person, die von der Ehefrau begleitet

wird, nutzt das Schiff zum Reisen.

Die Person, die mit der Schwester reist,

nutzt das Fahrrad.

Cora reist mit ihrer Freundin und sie

fahren nicht mit der Bahn.

Wen begleitet die Cousine in den Urlaub?

Name Stadt Reisebegleitung Verkehrsmittel

Fotos v. o. n. u.: UTBP, djrandco, Milenko Đilas, Veronika Galkina; alle stock.adobe.com

Illustration: Crazy nook/stock.adobe.com

Die

Freude

und

das

Lächeln

sind

der

Sommer

des

Lebens.

30 Kopf-fit August 2019 Kopf-fit August 2019 31


KINDER

Lösungen findest du auf Seite 47

Rätsel

Was ist das? – Das Erste

ist ein wildes Tier.

Das Zweite putzt du

am Morgen dir.

Zusammen ist es gelb

und grün, du siehst es

auf der Wiese stehen.

Zahlenkreuz

Setze die passenden

Zahlen ein.

2 + + 5 = 11

+ + +

+ + = 19

+ + +

8 + + 3 = 15

=

=

16 13 16

Finde die acht Fehler!

Das rechte Bild unterscheidet sich durch acht Veränderungen vom Bild links. Findest du sie?

© Dieter Hermenau/DEIKE

Foto Mädchen: Friedberg/stock.adobe.com

Kevin in der Eisdiele

Kannst du diese Fragen richtig beantworten?

1) Wie viel Geld hat Kevin?

2) Wie viele Eiskugeln kann er dafür kaufen,

wenn eine Kugel 1,50 Euro kostet?

3) Wenn er auch noch Sahne für 80 Cent

dazubestellt, wie viele Eiskugeln kann

er kaufen und wie viel Restgeld

bleibt ihm dann?

=?

Fotos: Banknoten: Olga Kovalenko, Münzen: Taffi, Eis: verca; alle stock.adobe.com

WARUM? WARUM?

ARUM?

ARUM?

© Dieter Hermenau/DEIKE

WARUM?

Warum schadet UV-Licht

unseren Augen?

WARU

Dass du nicht direkt in die Sonne schauen darfst,

weißt du bestimmt. Der Grund dafür ist die UV-

Strahlung des Sonnenlichts. Sie kann eine Art Sonnenbrand

im Auge erzeugen, bei dem sich die Hornhaut

ablöst. Dadurch liegen Nervenenden frei, was

Schmerzen verursacht. Die Augen sind gerötet, jucken

und tränen. Dies kann auch erst mehrere Stunden,

nachdem man in der Sonne war, auftreten. Oft

verschwinden die Beschwerden von selbst, in einigen

Fällen sind Augentropfen und ein Augenverband nötig.

Es besteht aber auch das Risiko, dass dauerhafte

Hornhautschäden zurückbleiben. Brückner/DEIKE

ARUM

36 Kopf-fit August 2019 Kopf-fit August 2019 37


Gedächtnistraining aus Ihrer Apotheke

Merktechniken

Rechnen mit Logik

Bei diesen drei Rechenaufgaben entspricht

jeder Buchstabe einer Ziffer. Finden Sie bei

jeder Aufgabe heraus, welche Ziffer dem

Fragezeichen entspricht. Sie müssen nicht

viel rechnen, logisches Denken genügt!

a

b

c

ADO ÷ ADO = O

O = ?

DD + AA = OAF

O = ?

AOA – AOA = D

D = ?

Mach mal Pause!

Tipp

Gönnen Sie Ihrem Gehirn immer wieder kleine Ruhepausen. Geistige Anstrengung

braucht die Entspannung als Ausgleich. Bei einfachen Tätigkeiten, zum Beispiel

bei leichter Gartenarbeit, kann das Gehirn herunterfahren und abschalten.

So entsteht nicht selten der Freiraum für neue, kreative Ideen.

Öfter mal was Neues

Sind Zahlen als Wort geschrieben, werden selbst einfache

Rechenaufgaben zur Herausforderung für uns. Denn das

Gehirn ist ein Gewohnheitstier und muss sich dann anstrengen,

wenn es eingefahrene Denkbahnen verlassen

muss. Rechnen Sie Aufgaben möglichst im Kopf. Die Punktvor-Strich-Regel

gilt hier nicht.

1) Zweiundfünfzig geteilt durch vier ist …

2) Zwölf plus neunzehn mal drei ist ...

3) Sechsundfünfzig minus achtzehn mal vier

geteilt durch zwei ist ...

4) Einhundertfünfzehn plus siebenundneunzig

minus zweiundsechzig ist ...

5) Zweitausenddreihundertvierundzwanzig

minus vierhundertvierzig ist ...

6) Fünfundsiebzig geteilt durch fünfzehn

plus sechsunddreißig mal drei minus

neununddreißig ist ...

Foto: tostphoto/stock.adobe.com

Fotos: adimas, Oleksiy Mark, Victor Koldunov; alle stock.adobe.com

Geistesblitze und Gedanken

Gutes Gedächtnis ein Leben lang. Diese 4 einfachen Tipps helfen Ihnen dabei.

VON STEFANIE DECKERS

Rückwärts gehen

Rückwärts gehen hilft beim Erinnern.

Forscher bestätigen das und haben

eine Erklärung gefunden: Das Gehirn

verknüpft Raum und Zeit. Wenn wir

uns also rückwärts bewegen, fällt es

dem Gehirn leicht, Ereignisse aus der

Vergangenheit ins Gedächtnis zu rufen.

Rückwärts laufen hilft also dabei,

Rückschau zu halten.

Fingerübungen können

die Konzentration steigern.

Zuhören

Radio hören stärkt die Konzentration.

Vorausgesetzt Sie sind besonders aufmerksam.

Lauschen Sie dem Moderator

für fünf Minuten, dann drehen Sie

das Gerät leise und versuchen Sie,

möglichst viel von dem zu wiederholen,

was der Sprecher gesagt hat. Das

aktive Zuhören schult Ihre Aufmerksamkeit

und trainiert das Kurzzeitgedächtnis.

Tagträumen

Mit Tagträumen Probleme lösen.

Wenn wir den Gedanken freien Lauf

lassen, atmet das Gehirn auf. In dieser

»schöpferischen Pause« vernetzen

sich zwei wichtige Netzwerke im

Gehirn miteinander: das Ruhe- und

das Kontrollnetzwerk. Während wir

scheinbar in unsere Innenwelt abtauchen,

sortieren sich Gedanken neu.

So können Geistesblitze entstehen,

neue Einsichten und kreative Einfälle.

Hand streicheln

Diese Geste verbessert die Aufmerksamkeit.

Ob es um ein wichtiges Gespräch

geht oder um die Nachrichten

im Fernsehen. Immer wenn Sie

sich besonders konzentrieren möchten,

machen Sie bewusst eine dieser

Handbewegungen: mit dem Zeigefinger

die Nasenspitze abtasten, mit

dem Daumen die Fingerspitzen berühren

oder mit der linken Hand über

den rechten Handrücken streicheln.

Machen Sie sich diese Geste zum Ritual,

dann verknüpft Ihr Gehirn diese

Bewegung mit Ihrem Wunsch nach

Konzentration.

42 Kopf-fit August 2019 Kopf-fit August 2019 43


Überreicht durch die Apotheke Ihres Vertrauens:

#unverzichtbar

Beratung und Begleitung bei Diabetes.

„Ich will, dass

jemand für mich

da ist. Auch ohne

Termin.“

Lea, 31, Sozialarbeiterin

Münster, NRW

Diabetes Typ 1

Meine Apotheke vor Ort.

www.einfach-unverzichtbar.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine