Fußball Magazin Sachsen-Anhalt 2019-2020

mdsport

Analysen zur Lage in den Ligen, Ansetzungen bis zur Landeskasse, Vorstellung der Vertreter Sachsen-Anhalts in der 3. Liga, der Regionalliga Nordost, der NOFV-Oberliga Nord und Süd sowie die Verbandsligisten in Wort und Bild, Aufgebote aller Landeslisten, Beiträge zum Landespokal der Herren, zum Nachwuchs, zum Frauen- und Mädchenfußball, zum Freizeit- und Breitensport und zu den Schiedsrichtern.

70

Frauen- und Mädchenfußball

Magdeburger FFC gewinnt erneut den Landespokal

B-Juniorinnen des MFFC weiterhin erstklassig

Im Endspiel um den Polytan-Pokal der

Frauen des FSA trafen der SV Rot-Schwarz

Edlau und der Magdeburger FFC aufeinander.

Der Regionalligist aus der Landeshauptstadt

wurde seiner Favoritenrolle

gerecht und gewann mit 4:1 (3:0).

In der Frauen Regionalliga Nordost konnte

der MFFC dagegen nicht an die Erfolge

der letzten Jahre, als er dreimal in Folge

Vizemeister wurde, anknüpfen und landete

nur auf dem 4. Platz. 17 Punkte betrug der

Rückstand auf Meister 1. FC Union Berlin.

Die B-Juniorinnen des Magdeburger FFC

belegten in der Bundesliga Nord/Nordost

wie in der Spielzeit zuvor den 5. Platz.

Im Kampf um die Landesmeisterschaft der

Frauen kam es zum Endspiel zwischen den

beiden Staffelsiegern der Sachsen-Anhalt

Ligen SV Medizin Uchtspringe und SV Rot-

Schwarz Edlau. Nach einem 6:4 Heimsieg

unterlagen die Altmärkerinnen in Edlau

mit 0:1 und konnten erstmals in der Vereinsgeschichte

den Gewinn der Landesmeisterschaft

feiern.

Am 4. Spieltag der Regionalliga Nordost

gelang dem Magdeburger FFC der höchste

Saisonsieg. Gegen den Aufsteiger SV Eintracht

Leipzig-Süd setzten sich die Elbestädterinnen

im Heinrich-Germer-Stadion

mit 7:1 durch.

Sachsen-Anhalt hat eine U17-Europameisterin:

Nicole Woldmann vom Magdeburger FFC

Der Magdeburger FFC ist Dank seiner Nachwuchs- und Talentförderung weit über die Grenzen der Landeshauptstadt

und Sachsen-Anhalts hinaus bekannt. Die zahlreichen Nominierungen von Spielerinnen für

die DFB-Nachwuchsauswahlmannschaften stehen für eine erfolgreiche Nachwuchsarbeit. Die bekanntesten

Spielerinnnen sind Almuth Schult und Anne Bartke, die 2010 U20-Weltmeisterinnen wurden. Almuth

Schult, die Nummer 1 im Tor der DFB-Auswahl, wurde 2016 in Rio sogar Olympia-Siegerin.

Im Mai 2019 sorgte Nicole Woldmann aus der Talenteschmiede des MFFC mit der U17-Nationalmannschaft

für Furore. Bei allen Spielen der U17-Europameisterschaft stand sie für das deutsche Team mit

auf dem Platz und krönte ihre noch junge Karriere mit dem Gewinn des U17-Europameistertitels. Im

Endspiel wurde die Niederlande mit 3:2 nach Elfmeterschießen besiegt.

Die 16-jährige Mittelfeldspielerin kam in der Saison 2018/2019 mit Sonderspielrecht bereits zu

13 Einsätzen in der 1. Mannschaft des Magdeburger FFC und erzielte in der Regionalliga Nordost

7 Treffer. In der neuen Saison wird sie für die 2. Mannschaft des FC Bayern München in der 2. Bundesliga

auf Torejagd gehen.

Fotos: Ines Hähnel

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine