Fußball Magazin Sachsen-Anhalt 2019-2020

mdsport

Analysen zur Lage in den Ligen, Ansetzungen bis zur Landeskasse, Vorstellung der Vertreter Sachsen-Anhalts in der 3. Liga, der Regionalliga Nordost, der NOFV-Oberliga Nord und Süd sowie die Verbandsligisten in Wort und Bild, Aufgebote aller Landeslisten, Beiträge zum Landespokal der Herren, zum Nachwuchs, zum Frauen- und Mädchenfußball, zum Freizeit- und Breitensport und zu den Schiedsrichtern.

Schiedsrichter / Impressum

75

Neue Fußball-Regeln –

Schiedsrichter nicht mehr „Luft“

Das International Football Association Board (IFAB) hat Regeländerungen beschlossen,

die am 1. Juni 2019 in Kraft getreten sind. Sie sollen den Fußball fairer und dynamischer

machen. Die offizielle Broschüre umfasst elf Seiten und beleuchtet so ziemlich jedes

Detail des Fußballspiels, sogar die Farb-Regelung der Unterwäsche. Die Spieler dürfen

wieder gemusterte Boxershorts tragen, sofern sie zur Farbgebung des Trikots passen.

Miriam Schweinefuß und

Josefin Böhm weiterhin

auf der DFB-Liste

Die wichtigsten Änderungen im Überblick

Auswechslungen: Anstatt den langen Weg zur Mittellinie zu machen, muss der ausgewechselte

Spieler den Platz an der nächstmöglichen Stelle – an der Seitenauslinie oder

Torlinie – verlassen, um Zeitspiel zu verhindern.

Abstoß: Der Ball muss nicht mehr den Strafraum verlassen, Mitspieler dürfen ihn auch

im Strafraum annehmen. Der Ball ist im Spiel, sobald er mit dem Fuß gespielt wurde und

sich eindeutig bewegt.

Freistoß: Freistöße dürfen auch dann schnell ausgeführt werden, wenn der Schiedsrichter

noch eine Gelbe oder Rote Karte zeigen will. Die Verwarnung kann er bei der nächsten

Spielunterbrechung nachholen, um somit eine mögliche Torchance nicht zu verhindern.

Handspiel / Hand-Tor: Tore, die mit der Hand oder dem Arm erzielt werden, sind

irregulär und dürfen nicht anerkannt werden, egal ob Absicht vorliegt oder nicht. Ein

Handspiel bei Armhaltung über Schulterhöhe ist künftig ein Regelverstoß. Bei einer

Armhaltung unter der Schulterhöhe liegt ein Vergehen vor, wenn der Spieler seine

Körperfläche unnatürlich vergrößert.

Mauer: Bei einem Freistoß in Tornähe dürfen sich Spieler der ausführenden Mannschaft

nicht mehr in die Mauer stellen, sofern diese aus drei oder mehr Abwehrspielern besteht.

Sie müssen einen Meter Abstand halten.

Münzwurf: Der Gewinner des Münzwurfs darf zwischen Seitenwahl und Anstoß wählen.

Schiedsrichter: Wird ein Schiedsrichter (oder ein anderer Spieloffizieller) angeschossen

und ändert damit die Richtung des Balles oder geht der Ball dadurch sogar ins Tor, gibt

es Schiedsrichter-Ball.

Strafstoß: Der Torhüter muss beim Strafstoß nur noch mit einem Fuß auf Höhe der Torlinie

stehen.

Trainer: Trainer und andere Offizielle können genau wie Spieler mit einer Gelben oder

Roten Karte bestraft werden. Kann der Schuldige nicht ausgemacht werden, erhält der

Cheftrainer die Verwarnung bzw. den Innenraumverweis.

Impressum

Fußball Magazin Sachsen-Anhalt, Ausgabe 17, 17. Jahrgang

Gesamtherstellung,

Herausgeber, Anzeigen Inh. Volkmar Laube, Ebendorfer Straße 5 ·39179 Barleben

und Vertrieb:

Tel.: 039203 759830·Fax: 039203 759839·info@mdsport.de·www.mdsport.de

Einzelverkaufspreis:

Deutschland 4,90 EURO

Redaktion:

Volkmar Laube (Chefredakteur), Roland Uhl

Redaktionsschluss: 29.07.2019

Erscheinungstermin: 01.08.2019

Auflage:

5.000 Exemplare

Alle Angaben ohne Gewähr. Für Druckfehler keine Haftung. Das Fußball Magazin Sachsen-Anhalt enthält Links auf Webseiten

Dritter. Für deren Inhalte übernehmen wir keine Haftung, da wir uns diese nicht zu eigen machen. Wir verweisen

lediglich auf deren Stand zum Zeitpunkt unseres Redaktionsschlusses.

Miriam Schweinefuß geht in ihre

dritte Spielzeit als Schiedsrichterin der

Frauen-Bundesliga. Außerdem kommt

sie erstmals in der NOFV-Oberliga der

Herren zum Einsatz. Am 25. Mai 2019

wurde ihr eine besondere Ehre zu Teil.

Als erste Frau leitete sie ein Endspiel

um den Landespokal der Herren des

Fußballverbandes Sachsen-Anhalt.

Foto: Volkmar Laube

Josefin Böhm wurde erneut als

Schiedsrichterin in der 2. Frauen-Bundesliga

eingestuft.

In der Regionalliga Nordost der Herren

vertreten weiterhin Patrick Kluge,

Tim Kohnert, Johannes Schipke und

Felix-Benjamin Schwermer den Fußballverband

Sachsen-Anhalt als

Schiedsrichter. Tim Kohnert wird in der

neuen Saison außerdem in der 3. Liga

als Assistent zum Einsatz kommen.

Neben Miriam Schweinefuß wurden

Robin Enkelmann, Frank Hildebrandt,

Magnus-Thomas Müller und Eric-

Dominc Weisbach als Schiedsrichter in

die NOFV-Oberliga eingestuft.

In der Regionalliga Nordost der Frauen

sind Sarah Begert, Patrizia Egner,

Silke Galetzka und Sarah Hartmann als

Schiedsrichterinnen vertreten.

Weitere Schiedsrichter aus Sachsen-

Anhalt werden in den Nachwuchsbundesligen,

der NOFV-Futsal-Regionalliga

und im NOFV-Beach Soccer als Schiedsrichter

bzw. Assistenten fungieren.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine