kfb Veranstaltungskalender 2019/2020

webdiol

KATHOLISCHE FRAUENBEWEGUNG

IN OBERÖSTERREICH

VERANSTALTUNGEN FÜR FRAUEN

09/2019 – 08/2020


WAS

GLAUBST

DU, IST FÜR

DICH DRIN?


1

Inhaltsverzeichnis

04

08

12

22

28

50

70

88

96

98

100

102

kfb

Termine

Pfarre und Dekanat

Solidarisch Handeln

Frauenspiritualität

Frauenbildung

Frauen, Kinder und Familie

Frauenreisen

Frauenstiftung

Frauenbildungshäuser

Impressum

Anmeldung


2

Inhaltsverzeichnis

Valentina Roa Schmolz engagiert sich

im Dekanatsteam der Katholischen

Frauenbewegung in Schärding und im

Arbeitskreis Familienfasttag.

© Violetta Wakolbinger

Valentina Roa Schmolz

„Der kfb-Geist beflügelt und be-

Geistert mich!

Das Erleben von Gemeinschaft,

bereichernden Begegnungen, Austausch

und lebendiger Spiritualität

sind für mich bei der kfb eine nährende

Quelle. Diese inspiriert, stärkt

und ermutigt mich, mich in eine

Gemeinschaft einzubringen, die

für weltweite Solidarität, Frieden,

Gerechtigkeit und den achtsamen

Umgang mit der Schöpfung eintritt.

Die Erfahrung unserer Buntheit,

der Überfluss an Talenten und

das weltweite Verbunden sein mit

Frauen erlebe ich als ein Geschenk

der Liebe Gottes. Diese Liebe trägt

uns und lässt uns eine wunderbare

Einheit in der Vielfalt spüren!“


3

Inhaltsverzeichnis

v.l.n.r.:

Paula Wintereder (Vorsitzende kfb oö), Karin Limberger

und Susanne Lehner (stv. Vorsitzende kfb oö),

Veronika Kitzmüller und Hans Padinger (Geistliche

AssistentInnen kfb oö)

Liebe Leserin!

Es ist an der Zeit, dir Zeit zu nehmen. Zeit für dich.

Um Kraft zu tanken. Neues zu entdecken. Dich auszutauschen.

Um Spaß zu haben.

Wir laden dich herzlich ein, dies bei einem unserer vielen

Angebote zu tun und freuen uns darauf, besondere

Momente mit dir zu teilen.

Nimm dir die Zeit. Zeit zu leben.

Alles Liebe

Paula Wintereder

Ehrenamtliche Vorsitzende

Michaela Leppen

Abteilungsleiterin

für den Vorstand der Katholischen Frauenbewegung in OÖ


4

Anmeldung zu Veranstaltungen

Anmeldung zu Veranstaltungen:

Katholische Frauenbewegung in Oberösterreich

Kapuzinerstraße 84, 4020 Linz

Tel.: (0732) 76 10-34 44

E-Mail: kfb.veranstaltungen@dioezese-linz.at

Bürozeiten:

Mo bis Do: 8 bis 12, 13 bis 17 Uhr, Fr: 8 bis 12 Uhr

Die Anmeldebedingungen findest du ab Seite 102.

Verschenke Zeit zu leben –

verschenke einen Gutschein ...

...für die Teilnahme an einer Veranstaltung

(einlösbar auf die Kursgebühr).

Erhältlich in unserem Büro!

Hinweis zum Datenschutz

Aufgrund der neuen datenschutzrechtlichen Bestimmungen

weisen wir darauf hin, dass die Zusendung

unseres Veranstaltungskalenders jederzeit schriftlich

oder telefonisch im Büro der Katholischen Frauenbewegung

OÖ widerrufen werden kann.


5

Ansprechpartnerinnen

Ute Kopatsch

Adelheid Kaiser

Christine Krempl

Tanja Milisic

Veronika Schürz

Ansprechpartnerinnen im kfb-Büro:

Adelheid Kaiser, Allgemeine Anfragen,

Service für Pfarr- und Dekanatsleiterinnen

Ute Kopatsch, Aktion Familienfasttag, Layout kfb-brief

Tanja Milisic, Veranstaltungen

Christine Krempl, Aktion Familienfasttag,

Mitgliederservice

Veronika Schürz, Mitgliederservice



Pflege das Leben,

wo du es triffst.


Hildegard von Bingen (1098–1179)


7

Ansprechpartnerinnen

Susanne Lammer

Michaela Leppen

Maria Moucka-Löffler

Anneliese Schütz

Sandra Schlager

Mag. a Michaela Leppen

Abteilungsleiterin,

Theologische Referentin, Frauenstiftung

Mag. a Susanne Lammer

Referentin für Regionalarbeit und Bildung

Dr. in Maria Moucka-Löffler

Referentin für Veranstaltungsplanung und

Gesellschaftspolitik

Anneliese Schütz, BSc

Referentin für Entwicklungszusammenarbeit,

Statistik, Öffentlichkeitsarbeit

Sandra Schlager BA, Dipl.-Päd. in

Referentin für Frauen, Kinder und Familie,

Sponsoring, Öffentlichkeitsarbeit


8

Termine

SEITE

Impulstreffen 14

Informationstreffen zur Aktion Familienfasttag 24

Informationstreffen zum Weltgebetstag 40

Frauenliturgie und Meditation 30

September 2019

Mi, 25.9. Bio.Garten.Eden 52

Oktober 2019

Do, 17.10. Film: Joy 53

Fr, 18.10. Tag gegen Menschenhandel 53

Fr, 18.10. Kassierinnentreffen 18

November 2019

Sa, 2.11. Schöpfungsfreude 33

Sa, 9.11. Tage für Paare mit Kindern 73

So, 10.11. Wohlfühltage in Bad Mühllacken 54

Do, 14.11. Wohlfühltage in Bad Mühllacken 54

Fr, 15.11. Kassierinnentreffen 18

Fr, 15.11. Für mich sein 34

Fr, 15.11. Säure-Basen-Balance 35

Di, 19.11. Grundkurs Bibliolog 36

Do, 21.11. Frauensalon 57

Fr, 22.11. KA-Netzwerktreffen: Klimawandel 59

Fr, 29.11. Advent-Wochenende 74

Dezember 2019

Fr, 6.12. Advent-Wochenende 75

Sa, 7.12. Besinnungstag im Advent 37

So, 8.12. Gottesdienst für Sternenkinder 38

Mo, 9.12. Lesung: Die Abwesenheit des Glücks 38

Do, 12.12. Genussabend im Advent 39

Sa, 14.12. Christlich geht anders 60


9

Termine

SEITE

Jänner 2020

Mi, 8.1. Bäuerinnentage 61

Mi, 13.1. Bäuerinnentage 61

Fr, 17.1. Überlebenstraining für Eltern 76

So, 19.1. Fit 2020 90

Fr, 31.1. Ah, du a do! 62

Februar 2020

Sa, 1.2. Treffen der Dekanatsleiterinnen 19

Do, 6.2. Positive Sprache 77

Sa, 8.2. Langlaufen & Schneeschuhwandern 91

Fr, 28.2. Die Politische Theorie

Dorothee Sölles 63

März 2020

Do, 5.3. Frauentag im oberen Mühlviertel 64

So, 8.3. Basenfastenwoche 42

Fr, 13.3. Workshop für

Pfarr- und Dekanatsleiterinnen 20

Sa, 14.3. Familientag 2020 78

Fr, 20.3. Workshop für

Pfarr- und Dekanatsleiterinnen 20

Sa, 21.3. Schöpfungsfreude 43

Do, 26.3. Genussabend in der Fastenzeit 44

Fr, 27.3. Kreuzweg für Frauen

auf den Pöstlingberg 45

April 2020

Mo, 6.4. Mutter-Kind-Woche 79

Do, 16.4. Frauensalon 58

Mo, 20.4. Frauenkulturtage 65

Fr, 24.4. Katharinafeier 46

Mai 2020

So, 3.5. Tage für Frauen ab 60 67

Do, 14.5. Einfach FrauSein 68

Fr, 15.5. Mitten im Alltag – Zeit zu leben 47

Do, 28.5. Genussabend zu Pfingsten 48


10

Termine

SEITE

Juni 2020

Fr, 5.6. Pilgerwanderung 92

Sa, 6.6. Diözesankonferenz 21

Sa, 27.6. Frauentag: Was wirklich zählt 69

Juli 2020

Sa, 11.7. Frauenreise Bulgarien 93

Mo, 13.7. Mutter-Kind-Woche 80

So, 19.7. Feministische Exerzitien 49

Sa, 25.7. Südtirolwoche 92

Mo, 27.7. Oma-Enkelkinder-Urlaubstage 81

August 2020

Mo, 3.8. Oma-Enkelkinder-Urlaubswoche 82

Mo, 3.8. Glücksplatzwandern 92

Mo, 10.8. Mutter-Kind-Woche 83

So, 17.8. Feministische Exerzitien 49

Mo, 24.8. Mutter-Kind-Woche 84

So, 30.8. Fußwallfahrt 94

Mo, 31.8. Mutter-Kind-Woche 85

Vorschau Herbst 2020

Mo, 7.9. Wanderwoche in Nals 95

Fr, 25.9. Pilgerwanderung 95

Sa, 24.10. Tage für Paare mit Kindern 73

Fr, 4.12. Advent-Wochenende 86


Zeit zu leben im Newsletter der kfb

Mit dem Newsletter der kfb oö erhältst du persönliche

Impulse und Einblicke in aktuelle Themen der kfb und

bist über anstehende Veranstaltungen informiert. Er

kommt 6 – 8 Mal pro Jahr in dein E-Mail-Postfach und

lädt dich ein, dir „Zeit zu leben“ zu nehmen.

Du kannst dich hier anmelden:

www.kfb-ooe.at/newsletter

Die kfb oö im facebook

Schenke der Katholischen Frauenbewegung in Oberösterreich

im facebook ein „Gefällt mir“ und abonniere

die Seite, dann bist du schnell und topaktuell über viele

Aktivitäten informiert. Außerdem ist die kfb oö hier

auch mit anderen Seiten vernetzt und du kannst dich

interaktiv zu Themen einbringen.

Folge uns hier: https://www.facebook.com/kfbooe/


Gebt euch nicht

mit Kleinem

zufrieden.

Gott erwartet

Großes.

Katharina von Siena (1347–1380)


13

Pfarre und Dekanat

Das gemeinsame Engagement in den Pfarren macht

unsere Bewegung aus. Verschiedene Veranstaltungen

aus dem Bereich Pfarre und Dekanat unterstützen

dich dabei. Selbstverständlich bist auch du herzlich

eingeladen, dir dabei Impulse zu holen und dich mit

Gleichgesinnten auszutauschen.

Wir freuen uns auf dich!


14

Pfarre und Dekanat

einmischen. mitmischen. aufmischen.

Impulstreffen der Katholischen Frauenbewegung OÖ

Wir sind Christinnen und wir sind Bürgerinnen.

Wie verhält sich das zueinander?

Als Frauen gestalten wir Gesellschaft und Kirche mit.

Was ist uns so wichtig,

- dass wir uns einmischen: auch wenn wir nicht

gefragt sind

- dass wir mitmischen: unsere Erfahrungen, unser

Wissen und unsere Anliegen einbringen

- dass wir aufmischen: etwas durcheinanderwirbeln,

damit sich neue Sichtweisen eröffnen?

Das Schwerpunktthema der kfb erinnert uns daran,

dass wir als Christinnen in der Tradition des Eintretens

für eine gerechtere Welt stehen. „Politik ist etwas, was

für menschliches Leben eine unabweisbare Notwendigkeit

ist, und zwar sowohl für das Leben des Einzelnen

wie das der Gesellschaft“, sagt die Philosphin

Hannah Arendt.

ZIELGRUPPE Mitarbeiterinnen der kfb oö in den

Pfarren und Dekanaten

Interessierte Frauen, die etwas für Frauen in ihrer

Region bewegen wollen und sich dazu mit Gleichgesinnten

vernetzen wollen.


15

Pfarre und Dekanat

Impulstreffen

Dauer ca. 3 Stunden, keine Anmeldung erforderlich!

GALLNEUKIRCHEN

Mi, 18. September 2019, 19 Uhr

Pfarrheim Altenberg

SCHÖRFLING

Do, 19. September 2019, 19 Uhr

Pfarrheim Seewalchen

FRANKENMARKT

Mo, 23. September 2019, 19 Uhr

Pfarrheim Mondsee

WELS

Di, 24. September 2019, 19 Uhr

Pfarrheim Pichl bei Wels

EFERDING

Do, 26. September 2019, 19 Uhr

Pfarrzentrum Eferding

SCHWANENSTADT

Mo, 30. September 2019, 19 Uhr

Maximilianhaus, Attnang-Puchheim

WEYER

Di, 1. Oktober 2019, 19 Uhr

Haus der Dorfgemeinschaft, Maria Neustift

MATTIGHOFEN

Mi, 2. Oktober 2019, 19 Uhr

Pfarrheim Pischelsdorf

KALLHAM

Do, 3. Oktober 2019, 19.30 Uhr

Pfarrheim Hofkirchen an der Trattnach

PERG

Mo, 7. Oktober 2019, 19 Uhr

Pfarrheim Rechberg

GREIN

Di, 8. Oktober 2019, 19 Uhr

Pfarrheim Saxen


16

Pfarre und Dekanat

LINZ-MITTE * LINZ-NORD * LINZ-SÜD

Mi, 9. Oktober 2019, 19 Uhr

Haus der Frau, Linz

KREMSMÜNSTER

Do, 10. Oktober 2019, 19 Uhr

Pfarrheim Sattledt

ST. JOHANN AM WIMBERG

Mo, 14. Oktober 2019, 19 Uhr

Pfarrheim Traberg

ANDORF

Di, 15. Oktober 2019, 19 Uhr

Pfarrheim Raab

MOLLN

Mo, 21. Oktober 2019, 19 Uhr

Pfarrheim Molln

OSTERMIETHING

Di, 22. Oktober 2019, 19 Uhr

Pfarrheim Duttendorf

SCHÄRDING

Mi, 23. Oktober 2019, 20 Uhr

Pfarrheim Vichtenstein

ASPACH

Do, 24. Oktober 2019, 19.30 Uhr

Pfarrheim Aspach

PREGARTEN

Do, 24. Oktober 2019, 19 Uhr

Bildungshaus Greisinghof, Tragwein

WINDISCHGARSTEN

Di, 29. Oktober 2019, 19 Uhr

Pfarrheim Nußbach

ENNS-LORCH

Di, 29. Oktober 2019, 19 Uhr

Pfarrheim Kronstorf

GASPOLTSHOFEN

Mi, 30. Oktober 2019, 19 Uhr

Pfarrheim Geboltskirchen


17

Pfarre und Dekanat

ALTHEIM

Mo, 4. November 2019, 19.30 Uhr

Pfarrheim Ort im Innkreis

RIED IM INNKREIS

Di, 5. November 2019, 19 Uhr

Treffpunkt der Frau, Ried im Innkreis

UNTERWEISSENBACH

Mi, 6. November 2019, 19.30 Uhr

Pfarrheim Kaltenberg

BRAUNAU

Do, 7. November 2019, 19 Uhr

Pfarrzentrum St. Peter am Hart

PEUERBACH

Mo, 11. November 2019, 13.30 Uhr

Pfarrheim Neukirchen am Walde

TRAUN

Di, 12. November 2019, 19 Uhr

Pfarrheim Kirchberg bei Linz

ALTENFELDEN * SARLEINSBACH

Mi, 13. November 2019, 19.30 Uhr

Pfarrheim Rohrbach

FREISTADT

Do, 14. November 2019, 19 Uhr

Dechanthof Freistadt

STEYR

Mo, 18. November 2019, 19 Uhr

Dominikanerhaus, Steyr

PETTENBACH

Di, 19. November 2019, 19 Uhr

Pfarrheim Steinerkirchen

BAD ISCHL * GMUNDEN

Mi, 20. November 2019, 19 Uhr

Pfarrheim Bad Wimsbach


18

Pfarre und Dekanat

Treffen der Kassierinnen

Als Kassierin bist du eine wichtige Botschafterin der

Katholischen Frauenbewegung. Die Mitgliedsbeiträge,

die du einhebst, sind der wesentlichste finanzielle Beitrag

für unsere Arbeit. Dieses Treffen bietet dir Informationen

rund um den Mitgliedsbeitrag, Erfahrungsaustausch

und vieles mehr. Mit Kaffee und Kuchen

bedanken wir uns für deine Unterstützung.

FR, 18. OKTOBER 2019, 15 BIS 17.30 UHR

ORT Bildungshaus Greisinghof

Mistlberg 20, 4284 Tragwein

www.dioezese-linz.at/greisinghof

ANMELDESCHLUSS 11. Oktober 2019

FR, 15. NOVEMBER 2019, 15 BIS 17.30 UHR

ORT Treffpunkt Dominikanerhaus

Grünmarkt 1, 4400 Steyr

www.treffpunkt-dominikanerhaus.at

ANMELDESCHLUSS 8. November 2019

LEITUNG

Mag. a Susanne Lammer, Referentin für Regionalarbeit

Christine Krempl, Mitgliederservice


19

Pfarre und Dekanat

SA, 1. FEBRUAR 2020, 9.30 BIS 16 UHR

Treffen der Dekanatsleiterinnen

Als Dekanatsleiterin bist du wichtige Botschafterin

zwischen den Anliegen der Frauen in den Pfarren und

der Diözesanstelle. Du bist „Übersetzerin“ in beide

Richtungen.

Das Treffen der Dekanatsleiterinnen bietet dir Austausch

mit anderen Dekanatsleiterinnen/Dekanatsleitungsteams

und Informationen der Diözesanstelle

zu aktuellen Themen.

LEITUNG

Paula Wintereder, ehrenamtliche Vorsitzende

Susanne Lehner, ehrenamtliche stv. Vorsitzende

Karin Limberger, ehrenamtliche stv. Vorsitzende

Mag. a Susanne Lammer, Referentin für Regionalarbeit

ORT Priesterseminar

Harrachstraße 7, 4020 Linz

www.dioezese-linz.at/priesterseminar

KOSTEN Mittagessen

ANMELDESCHLUSS 24. Jänner 2020


20

Pfarre und Dekanat

Workshop für Pfarrund

Dekanatsleiterinnen

Dieser Workshop ist für dich als frischgebackene

Pfarr- oder Dekanatsleiterin konzipiert. Du erfährst

Grundlegendes zur Katholischen Frauenbewegung als

Organisation. Darüber hinaus spinnst du Visionen für

deine Arbeit in der kfb und reflektierst mit Frauen in

ähnlicher Situation Alltagsthemen: Erstellen einer Jahresplanung,

Arbeiten im Team, Sitzungskultur, öffentliches

Auftreten …

FR, 13. MÄRZ 2020, 15 BIS 21.30 UHR

ORT Seminarzentrum Stift Schlägl

Schlägl 1, 4160 Aigen-Schlägl

ANMELDESCHLUSS 6. März 2020

FR, 20. MÄRZ 2020, 15 BIS 21.30 UHR

ORT Bildungszentrum Maximilianhaus

Gmundner Straße 1b, 4800 Attnang-Puchheim

ANMELDESCHLUSS 13. März 2020

LEITUNG

Mag. a Susanne Lammer, Referentin für Regionalarbeit

Susanne Lehner, stv. Vorsitzende kfb

KOSTEN Abendessen

TN-ZAHL max. 14 Teilnehmerinnen


21

Pfarre und Dekanat

SA, 6. JUNI 2020, 9 BIS 17 UHR

Diözesankonferenz

Die Diözesankonferenz ist das oberste beschlussfassende

Gremium für die kfb in der Diözese Linz. Sie

behandelt Themen und Anliegen in Bezug auf das

Selbstverständnis der kfb, plant Aktionen für und mit

Frauen und beschließt verbindliche Positionen und

Richtlinien für die Arbeit der kfb.

Mitglieder der Diözesankonferenz sind:

alle Dekanatsleiterinnen und ihre Stellvertreterinnen

bzw. die Dekanatsleitungsteams, die Vorsitzenden der

diözesanen Arbeitskreise und Leiterinnen von Projektgruppen,

die Geistlichen AssistentInnen der Dekanate

und die Mitglieder des Diözesanvorstands.

Die Mitglieder der Diözesankonferenz erhalten zwei

Wochen vor dem Termin eine schriftliche persönliche

Einladung mit der Tagesordnung.

LEITUNG

Paula Wintereder, ehrenamtliche Vorsitzende

Mag. a Michaela Leppen, Abteilungsleiterin

ORT Bildungshaus Schloss Puchberg

Puchberg 1, 4600 Wels

www.schlosspuchberg.at


Den Hungrigen

erscheint Gott in

Form von Brot.

Mahatma Gandhi (1869-1948)


23

Solidarisch Handeln

©Sanjay Kumar Mahato

Die Aktion Familienfasttag spiegelt die globale Frauengemeinschaft

der Katholischen Frauenbewegung wider.

Seit 60 Jahren blicken die Frauen der kfb über

den eigenen Tellerrand und setzen sich für eine gerechtere

Welt ein.

Besonders in der Fastenzeit wird das solidarische Engagement

durch die zahlreichen Suppenessen, Gottesdienste

und Veranstaltungen in den Pfarren spürbar.

Dieser Einsatz macht es möglich, dass die Katholische

Frauenbewegung verlässliche Partnerin für rund 100

Projektpartnerinnen ist.

Sei Teil der globalen Frauengemeinschaft

und bring auch du dich ein!


24

Solidarisch Handeln

Aktion Familienfasttag 2020

Gemeinsam für eine Zukunft in eigener Hand

Die Aktion Familienfasttag wird österreichweit unter

dem Motto „Teilen spendet Zukunft“ durchgeführt. Als

Familienfasttag wurde der zweite Freitag in der vorösterlichen

Fastenzeit gewählt.

Familienfasttag: FREITAG, 6. MÄRZ 2020

Sammelsonntag in den Pfarren: 8. MÄRZ 2020

Info-Treffen zur

Aktion Familienfasttag 2020

Keine Anmeldung erforderlich!

Die Info-Treffen bieten eine kompakte und konkrete

Vorbereitung für die Aktion Familienfasttag in der

Pfarre:

Du erhältst Informationen zum Beispielland Indien

und dem Modellprojekt, die du in deiner Pfarre weiterverwenden

kannst.

Im Jahr 2020 liegt der Schwerpunkt der Aktion Familienfasttag

auf dem Thema Ernährung und Landwirtschaft.

In Kleingruppen kannst du mit den Referentinnen

und Frauen aus anderen Pfarren zu Themen intensiver

arbeiten und praktische Anliegen austauschen.

Hinweis: Die Kleingruppen finden gleichzeitig statt

Ein liturgischer Abschluss steht am Ende der Info-

Treffen, um neben dem praktischen Austausch auch

Bestärkung für das Engagement in den Pfarren zu

erfahren.


25

Solidarisch Handeln

Eingeladen sind die Verantwortlichen für die Aktion

Familienfasttag in den Pfarren, alle kfb-Frauen und

auch weitere interessierte Personen.

Die Orte der Info-Treffen sind so gewählt, dass sie aus

möglichst allen Teilen der Diözese erreichbar sind.

Auf dein Kommen freuen sich die Referentinnen des

Arbeitskreis Familienfasttag der kfb oö!

FR, 24. JÄNNER 2020, 15 BIS 17.30 UHR

Pfarrheim Rohrbach

FR, 24. JÄNNER 2020, 15 BIS 17.30 UHR

Bildungshaus Greisinghof, Tragwein

MI, 29. JÄNNER 2020, 19.30 BIS 22 UHR

Treffpunkt der Frau, Ried im Innkreis

DO, 30. JÄNNER 2020, 19.30 BIS 22 UHR

Treffpunkt Dominikanerhaus, Steyr

DO, 30. JÄNNER 2020, 19 BIS 21.30 UHR

Pfarrzentrum Wels-St. Franziskus

FR, 31. JÄNNER 2020, 14 BIS 16.30 UHR

Pfarrheim Braunau-St. Stephan

DI, 4. FEBRUAR 2020, 19 BIS 21.30 UHR

Pfarrheim Eggerding

MI, 5. FEBRUAR 2020, 19 BIS 21.30 UHR

Bildungszentrum Maximilianhaus,

Attnang-Puchheim

FR, 7. FEBRUAR 2020, 15 BIS 17.30 UHR

Diözesanhaus, Linz


26

Solidarisch Handeln

Projektpartnerinnenbesuch

zur Aktion Familienfasttag 2020

Ajitha George ist Generalsekretärin von BIRSA in Indien

und stellt die Arbeit der Partnerorganisation der

kfb in Österreich vor. BIRSA steht der indigenen Bevölkerung

im nordöstlichen Bundesstaat Jharkhand zur

Seite und kämpft für den Erhalt der natürlichen Ressourcen.

Besondere Schwerpunkte ihrer Arbeit sind

Frauenrechte und nachhaltige Landwirtschaft.

Begegnungsmöglichkeiten in Oberösterreich:

DI, 25. FEBRUAR BIS FR. 28. FEBRUAR 2020 UND

FR, 6. MÄRZ BIS SO, 8. MÄRZ 2020

Bereits fixiert ist eine gemeinsame Veranstaltung mit

der kfb der Diözese St. Pölten:

DO, 5. MÄRZ 2020, 19 BIS 21 UHR

IM PFARRZENTRUM ST. VALENTIN

© Eva Wallensteiner

Details und weitere Termine (ab Oktober):

www.kfb-ooe.at/familienfasttag

Rückfragen und Information:

anneliese.schuetz@dioezese-linz.at


Solidarisch Handeln

27


Sei gut zu deinem Körper,

damit deine Seele Lust hat,

darin zu wohnen.

Teresa von Avila (1515–1582)


29

Frauenspiritualität

©Violetta Wakolbinger

Spiritualität meint: geleitet sein vom Geist Gottes.

Unsere Angebote bieten Impulse für die persönliche

Glaubensentwicklung einer jeden einzelnen Frau.

Gleichzeitig ist uns wichtig, den eigenen Glauben in

der Gemeinschaft eingebettet zu wissen.

Wir freuen uns darauf,

unsere Spiritualität mit dir zu teilen.


30

Frauenspiritualität

Mit Leib und Seele beten:

Frauen feiern ihr Leben mit Gott.

Frauenliturgie und Meditation

„Vor Gott suchen Frauen nach einer Würdigung ihres

vollen Menschseins, nach der Ermächtigung selbstbestimmt

zu leben, nach der Entdeckung verschütteter

Fähigkeiten und nach ihren Wurzeln in Gott. Frauen entdecken

und feiern Gottes Gegenwart in vielfältiger Form

und bringen ihre Beziehung zu ihr/ihm in einer frauengerechten

Sprache zum Ausdruck.“ (Maria Eicher)

Linz

FR, 20. SEPTEMBER 2019, 18 UHR (als Abschluss

des Tages der offenen Tür im Haus der Frau)

MO, 25. NOVEMBER 2019, 20 UHR

MO, 27. JÄNNER 2020, 20 UHR

MO, 30. MÄRZ 2020, 20 UHR

MO, 25. MAI 2020, 20 UHR

LEITUNG

Dr. in Maria Prieler-Woldan, Tel.: (0699) 10 67 89 89

E-Mail: maria@prieler-woldan.at

ORT Haus der Frau

Volksgartenstraße 18, 4020 Linz

www.hausderfrau.at


31

Frauenspiritualität

Wels-St. Franziskus

DO, 3. OKTOBER 2019, 19.30 BIS 21.30 UHR

Frauenarchetypen – Die Hebamme und die Dunkle

Mutter in uns

DO, 19. DEZEMBER 2019, 19.30 BIS 21.30 UHR

Frauenarchetypen – Die Verwandlerin in uns

Weitere Termine vierteljährlich auf Anfrage.

LEITUNG

Mag. a Irmgard Lehner, Tel.: (0676) 87 76 54 90

E-Mail: irmgard.lehner@dioezese-linz.at

ORT Pfarrzentrum Wels–St. Franziskus,

Andachtsraum

St. Franziskus-Str. 1, 4600 Wels

Linz-Christkönig

MI, 16. OKTOBER 2019, 19 UHR

MI, 18. DEZEMBER 2019, 19 UHR

MI, 15. JÄNNER 2020, 19 UHR

MI, 18. MÄRZ 2020, 19 UHR

MI, 20. MAI 2020, 19 UHR

LEITUNG

Elisabeth König, Tel.: (0650) 88 09 762

E-Mail: e.koenig@eduhi.at

ORT Pfarre Linz-Christkönig, Wochentagskirche

Wildbergstraße 30a, 4040 Linz

Bad Ischl

MI, 18. DEZEMBER 2019, 20 UHR

MI, 29. APRIL 2020, 20 UHR

MI, 17. JUNI 2020, 20 UHR

LEITUNG

Ingrid Oberpeilsteiner

ORT Pfarrkirche Bad Ischl, Sakramentenkapelle

Kirchengasse 2, 4820 Bad Ischl


32

Frauenspiritualität

„Wo es Frieden und Meditation gibt,

da herrscht weder Sorge noch Zweifel.“

(Franz von Assisi)

Meditationsabende in St. Thomas

JEDER ZWEITE DIENSTAG IM MONAT

20 BIS 21.15 UHR

8. OKTOBER 2019

12. NOVEMBER 2019_

10. DEZEMBER 2019

14. JÄNNER 2020

11. FEBRUAR 2020_

10. MÄRZ 2020

14. APRIL 2020

Bei den monatlichen Meditationsabenden wollen wir

uns beschenken lassen von der Kraft der Stille. Einfach

nur da sein, mich „wahr“-nehmen, zu mir kommen,

Zugang finden zu meiner Innen-Welt, die mich

Gottes Gegenwart ahnen lässt. Von dieser besonderen

Erfahrung gestärkt wenden wir uns wieder den Menschen

und Aufgaben unseres Alltags zu.

Gestaltungselemente:

Meditative Körperübungen, Körperwahrnehmung, spiritueller

Impuls, Sitzen in Stille, meditativer Kreistanz.

LEITUNG

Ulrike Giglleitner, Religionspädagogin, Meditationsleiterin

ORT Pfarrheim St. Thomas (1. Stock)

St. Thomas 20, 4732 St. Thomas bei Waizen kirchen

KURSBEITRAG freiwillige Spenden

TN-ZAHL max. 15 Teilnehmerinnen

KOOPERATION

kfb und PGR St. Thomas bei Waizenkirchen

ANMELDUNG ist nicht erforderlich

HINWEIS Vorkenntnisse sind nicht nötig. Die

Meditationsabende können einzeln besucht werden.

Mitzubringen sind warme Socken und eine Decke.


33

Frauenspiritualität

SA, 2. NOVEMBER 2019, 9 BIS 17.30 UHR

Schöpfungsfreude –

Mit dem Herbst zur Ruhe kommen

Ein Tag voller Achtsamkeit für Frauen

„Die Freude an Gottes Schöpfung ist eure Stärke.“

(frei nach Neh. 8,10)

Und auch wir Menschen sind Gottes Schöpfung. Wenn

wir „in die Natur hinaus“ gehen und den Pflanzen, Tieren,

Gesteinen und den Elementen begegnen, begegnen

wir gleichzeitig unserer eigenen „inneren“ Natur,

der Menschennatur.

So ist dies eine spirituelle Begegnung. Um Allerheiligen

kehrt draußen mehr und mehr Ruhe ein, die Ernte

ist eingelagert, der Winter kann kommen, äußerlich.

Du bist eingeladen, auch innerlich zur Ruhe zu kommen,

einen Rückblick zu wagen, die letzten Ernten der

Saison einzubringen, Abgestorbenes gehen zu lassen

und auch schon manchen Samen einzulegen, der über

den Winter ruhen darf. Dabei unterstützen uns Impulse,

Achtsamkeitsübungen und Meditationen.

Du wirst Zeiten allein draußen verbringen und Gelegenheit

erhalten, dich mitzuteilen und einander zu hören.

Langsamkeit, Stille und Wahrnehmen bestimmen

das Erleben an diesem Tag der Schöpfungsfreude.

REFERENTIN

Gabriele Hohensinn, Seelsorgerin, Lebens- und

Sozialberaterin, Ritualbegleiterin, Selbsterfahrung in

der Natur und jahreszeitliche Rituale

ORT Bildungshaus Schloss Puchberg

Puchberg 1, 4600 Wels

www.schlosspuchberg.at

KURSBEITRAG € 50,--, Mittagessen € 12,--

ANMELDUNG UND KOOPERATION Bildungshaus Schloss

Puchberg, Tel.: (07242) 47 53 7

E-Mail: bildungshaus.puchberg@dioezese-linz.at

TN-ZAHL max. 18 Teilnehmerinnen


34

Frauenspiritualität

FR, 15. NOVEMBER 2019, 16 UHR

BIS SA, 16. NOVEMBER 2019, 15 UHR

Für mich sein

Auszeit mit spirituellen Impulsen und Raum für Malen

Nimm dir eine Auszeit, die begleitet von spirituellen

Impulsen und dem Tun im Malraum zu einer „Zeit für

dich“ wird. An den beiden Tagen kannst du dich ganz

auf dein Da-Sein einlassen und das Getragen-Sein im

größeren Ganzen spüren.

In drei Einheiten besteht die Möglichkeit dich auf

freies Malen einzulassen oder angebotenen Texten,

Liedern und einfachen Meditation nachzugehen.

Dazwischen gibt es ausreichend Zeit für einen Austausch

untereinander und für gemütliches Beisammensein.

LEITUNG

Anneliese Schütz, Kreativ- und Kindergartenpädagogin

Ingrid Dobersberger, Dipl.-Päd. und Kreativpädagogin

ORT Bildungszentrum Maximilianhaus

Gmundnerstraße 1b, 4800 Attnang-Puchheim

KOSTEN € 65,-- Kursbeitrag, € 25,-- Materialbeitrag

ist vor Ort bar zu zahlen

AUFENTHALT € 44,50 EZ inkl. Frühstück und

Mittagessen, Abendessen am Freitag wird vor Ort

verrechnet

TN-ZAHL max. 10 Frauen

ANMELDESCHLUSS 15. Oktober 2019

HINWEIS Keinerlei Vorkenntnisse notwendig!


35

Frauenspiritualität

FR, 15. NOVEMBER 2019, 16 UHR

BIS SO, 17. NOVEMBER 2019, 13 UHR

Säure-Basen-Balance durch

basisch essen, achtsam leben und Yoga

Seminar-Wochenende für Frauen

Aus dem Hamsterrad des Alltags aussteigen und neue

Lebensansätze kennenlernen. Schenke dir, in einer

Oase der Ruhe, ein paar Tage des Rückzugs, der Inspiration

und Regeneration.

Programm: Themenrunden und Vorträge zur Säure-

Basen-Balance, Achtsamkeitsübungen, geführte Tiefenentspannung,

Yoga mit Katharina Trattner (int. zert.

Yogalehrerin, RYT 200), basische Rezepte und Unterlagen,

geführte Walkingrunde, Aroma-Leberwickel,

Stille und Spiritualität, …

Margit Trattner

LEITUNG

Margit Trattner, Dipl. Vorsorge- und Ernährungstrainerin,

Dipl. Hypnosetrainerin, DGKP

ORT Seminarzentrum Stift Schlägl

Schlägl 1, 4160 Aigen-Schlägl

www.stift-schlaegl.at

KURSBEITRAG € 180,--

AUFENTHALT (VP) inkl. basischer Kost, Obst und Kräuterteebar

€ 160,-- /Pers. im DZ; € 180,-- /Pers. im EZ

ANMELDUNG Margit Trattner, Tel.: (0664) 79 41 155

E-Mail: margit@bewusst-leichter-leben.at

KOOPERATION Seminarzentrum Stift Schlägl

TN-ZAHL max. 15 Teilnehmerinnen

ANMELDESCHLUSS 20. Oktober 2019


36

Frauenspiritualität

DI, 19. NOVEMBER 2019, 15 UHR

BIS SA, 23. NOVEMBER 2019, 12.30 UHR

„Weil jede/r etwas zu sagen hat …!“

Grundkurs Bibliolog

Die Teilnehmenden lernen Schritt für Schritt, wie Bibliologe

zu leiten sind.

- Erlernen von unterschiedlichen Techniken und

Zugängen.

- Herkunft des Bibliologs, Fragen der Auslegung sowie

theologische Fragestellungen.

- Jede/r Teilnehmende leitet einen selbstständig

vorbereiteten Bibliolog.

Die Teilnehmenden erhalten bei durchgehender Anwesenheit

und erfolgreicher Absolvierung ein Zertifikat

des internatioalen Bibliolog Netzwerkes, das sie berechtigt,

als Bibliologleiter/innen tätig zu sein.

REFERENTIN

Prof. in Maria Elisabeth Aigner, Pastoraltheologin Universität

Graz, Lebens- und Sozialberaterin, Bibliodrama-

und Bibliologtrainerin

CO-TRAINER/IN

Dietmar Fischenich, Gemeindereferent im Bistum

Limburg

Ingrid Mohr, Referentin für Bibelpastoral ED Wien

ORT Bildungshaus Schloss Puchberg

Puchberg 1, 4600 Wels

www.schlosspuchberg.at

KURSBEITRAG € 300,--, € 260,-- für kfb-Mitglied

(bitte bei der Anmeldung mitteilen)

AUFENTHALT (VP) € 59,-- / P. / Tag

KOOPERATION Bildungshaus Schloss Puchberg,

Bibelwerk der Diözese Linz

ANMELDUNG Bildungshaus Schloss Puchberg

Tel.: (07242) 47 537

E-Mail: puchberg@dioezese-linz.at

ANMELDESCHLUSS 31. Oktober 2019

HINWEIS An den Abenden sind jeweils Arbeitseinheiten

geplant.


37

Frauenspiritualität

SA, 7. DEZEMBER 2019, 9 BIS 17 UHR

„Alles beginnt mit der Sehnsucht“

(Nelly Sachs)

Besinnungstag im Advent

Dieser Tag im Advent lädt dich ein zurückzutreten von

den Anforderungen des Alltags und deine Aufmerksamkeit

nach innen zu richten.

Spüre und erlebe die besinnliche Seite des Advents

und die heilsame Kraft der Stille. So kannst du vertrauensvoll

auf Weihnachten zugehen. Mit Übungen

zur körperlichen Entspannung und achtsamen Körperwahrnehmung,

Impulsen zu Lebensthemen, Meditation,

Bereitschaft zu schweigen, meditativem Tanz …

verbringst du diesen Tag gemeinsam mit Frauen.

Gertrude Pallanch

REFERENTIN

Gertrude Pallanch, Meditationsleiterin, Lebensberaterin,

ea. Krankenhausseelsorgerin

ORT Seminarhaus St. Klara

Salzburger Straße 20, 4840 Vöcklabruck

www.seminarhaus.stklara.at

KURSBEITRAG inkl. Mittagessen (3 Wahlmenüs)

€ 65,--, € 60,-- kfb-Mitglied

TN-ZAHL max. 12 Teilnehmerinnen

ANMELDESCHLUSS 22. November 2019

HINWEIS Bring bequeme Kleidung und evt. Matte

und Decke mit. Der Bildungsgutschein der Diözese

Linz kann eingelöst werden.


38

Frauenspiritualität

SO, 8. DEZEMBER 2019

Worldwide Candle Lighting –

Kindergedenktag

Viele Familien gedenken jährlich weltweit am zweiten

Sonntag im Dezember ihrer (Sternen)Kinder, die vor,

während oder kurz nach der Geburt gestorben sind,

indem sie um 19 Uhr eine Kerze ans Fenster stellen.

SO, 8. DEZEMBER 2019, 15 UHR

STERNENKINDER-GEDENKMESSE

mit Bischof Dr. Manfred Scheuer

VORBEREITUNG Krankenhausseelsorge und kfb

ORT Mariendom

Herrenstraße 26, 4020 Linz

MO, 9. DEZEMBER 2019, 19 UHR

LESUNG MIT MUSIK AUS DEM BUCH „DIE ABWE-

SENHEIT DES GLÜCKS“ von Rainer Juriatti

Eltern, deren Kinder während der Schwangerschaft

versterben, sind einsam, denn für Angehörige, Freunde

und Bekannte fällt es schwer, die Traurigkeit um

den Menschen, den niemand kannte, nachzuvollziehen.

Rainer Juriatti erzählt in seinem Buch „Die Abwesenheit

des Glücks“ von seinem Sternenkind Pablo.

Nach der Veranstaltung stehen Vera Juriatti, BeraterInnen

von BEZIEHUNGLEBEN.AT und SeelsorgerInnen

der Krankenhausseelsorge für Gespräche zur Verfügung.

ERZÄHLER Rainer Juriatti, Vater mehrerer Sternenkinder,

Autor von drei Büchern

ORT Ursulinenkirche Linz

Landstraße 31, 4020 Linz

MUSIK Arnold Meusburger (Orgel), Philipp Lingg

(Akkordeon und Gitarre)

EINTRITT Freiwillige Spenden

VORBEREITUNG BEZIEHUNGLEBEN.AT und Citypastoral


39

Frauenspiritualität

DO, 12. DEZEMBER 2019, 19 BIS 22 UHR

Vom Zweifel zum Vertrauen

Genussabend für Frauen im Advent

„Zutiefst im Menschen liegt die Erwartung einer Gegenwart,

das stille Verlangen nach Gemeinschaft. Vergessen

wir es nie: Das schlichte Verlangen nach Gott

ist schon der Anfang des Glaubens.“ Frère Roger

Der Genussabend im Advent lädt ein, diesem stillen

Verlangen nach Gemeinschaft, dem Verlangen nach

Gott nachzukommen. Gerade in der dunklen Zeit des

Winters tut es gut, gemeinsam zu beten und zu singen.

Sich auszutauschen und zuzuhören. Lass dich ein auf

einen Abend ganz nach der Spiritualität von Taizé mit

Bibeleinführung, Austausch, Singen und Gebet.

Für kulinarischen Genuss in der Pause ist gesorgt.

Stefanie Brandstetter

REFERENTIN

Stefanie Brandstetter, Theologin, Hochschulseelsorgerin,

Taizé-Vielfahrerin

ORT Bildungshaus Schloss Puchberg

Puchberg 1, 4600 Wels

www.schlosspuchberg.at

KURSBEITRAG € 15,-- inkl. Imbiss

ANMELDUNG UND KOOPERATION Bildungshaus Schloss

Puchberg, Tel.: (07242) 47 537

E-Mail: bildungshaus.puchberg@dioezese-linz.at

TN-ZAHL max. 40 Teilnehmerinnen


40

Frauenspiritualität

WELTGEBETSTAG: FR, 6. MÄRZ 2020

Steh auf und geh!

Ökumenischer Weltgebetstag der Frauen

Der Weltgebetstags 2020 stellt die Heilung des Gelähmten

(Joh 5,2-9a) in den Mittelpunkt. Die Gebete,

Lieder und Texte dazu stammen von Frauen aus

Simbabwe, einem Binnenland im südöstlichen Teil von

Afrika. Die ehemalige britische Kolonie Südrhodesien

wurde 1980 als Republik Simbabwe unabhängig. Vom

guten Ruf als Musterland Afrikas ist nicht mehr viel

übrig, auch der beeindruckende Lebensraum mit Reservaten

und Safarigebieten verändert sich infolge des

Klimawandels.

In der Liturgie erzählen uns die Frauen aus Simbabwe

von ihren politischen und wirtschaftlichen Freuden

und Sorgen. Sie berichten von ihrer Hoffnung und ihrem

Mut aufzustehen, ihre Matte zu nehmen und ihren

eigenen Weg zu gehen und laden ein, es ihnen gleich

zu tun.

Maria Eicher

Kontakt Weltgebetstag:

Mag. a Maria Eicher

Tel.: (0676) 87 76 55 07

E-Mail: maria.eicher@dioezese-linz.at

www.weltgebetstag.at


41

Frauenspiritualität

Informationsveranstaltungen

zum Weltgebetstag 2020

Anmeldung nicht erforderlich!

FR, 10. JÄNNER 2020, 14.30 BIS 17 UHR

Cordatushaus

Martin Luther-Platz 1, 4600 Wels

SA, 11. JÄNNER 2020, 9.30 BIS 12 UHR

Evangelische Gemeinde

Bahnhofstraße 5, 4820 Bad Ischl

SA, 11. JÄNNER 2020, 14.30 BIS 17 UHR

Pfarrheim

Pfarrhofgries 1, 4840 Vöcklabruck

DI, 14. JÄNNER 2020, 18.30 BIS 21 UHR

Haus der Frau

Volksgartenstraße 18, 4020 Linz

MI, 15. JÄNNER 2020, 19 BIS 21 UHR

Pfarrheim

Pfarrgasse 8, 4150 Rohrbach

DO, 16. JÄNNER 2020, 19.30 BIS 21.30 UHR

Pfarrzentrum

Markt 3, 4363 Pabneukirchen

FR, 17. JÄNNER 2020, 15 BIS 17.30 UHR

Evangelische Kirche – Schönthalersaal

Theatergasse 11-13, 5280 Braunau

MI, 22. JÄNNER 2020, 18.30 BIS 21 UHR

Pfarrsaal

Stift 1, 4550 Kremsmünster


42

Frauenspiritualität

SO, 8. MÄRZ 2020, 16 UHR

BIS FR, 13. MÄRZ 2020, 16 UHR

Ballast ablegen – einfach leben

Basenfastenwoche mit spiritueller Begleitung

Basenfasten ist genussvoll, entlastet, belebt den Organismus

– gibt neue Lebenskraft. Wir ernähren uns in

dieser Woche mit basenbildenden Lebensmitteln wie

Obst, Gemüse, Kartoffeln, Kräutern, Ölen ... Zur Unterstützung

der Entsäuerung werden täglich ein Leberwickel,

eine gegenseitige Fußbehandlung und entschlackende

Tees angeboten. Gemeinsames Schweigen,

Meditation, Gebete, Impulse, Entspannungsübungen

und Bewegung ergänzen das Programm.

Zusatzangebot: Beratungsgespräche mit Dipl. Eheund

Familienberaterin Paula Wintereder können

während der Basenfastenwoche vereinbart werden.

Erni Wiederstein

LEITUNG

Erni Wiederstein, DGKS, Fastengruppen- und Meditationsleiterin,

spirituelle Wegbegleiterin

ORT Seminarhaus Waldhof

Waldhäuser 22, 4184 Helfenberg

www.seminarhaus-waldhof.at

KURSBEITRAG € 285,--; € 270,-- kfb-Mitglied

AUFENTHALT inkl. basischer Kost: € 325,-- im EZ;

€ 295,-- im DZ

ANMELDESCHLUSS 24. Jänner 2020

TN-ZAHL max. 12 Teilnehmerinnen

HINWEIS Der Bildungsgutschein der Diözese Linz

kann eingelöst werden. Nähere Informationen zur Fastenwoche

erhältst du nach deiner Anmeldung.


43

Frauenspiritualität

SA, 21. MÄRZ 2020, 9 BIS 17.30 UHR

Schöpfungsfreude –

Mit dem Frühling erwachen

Ein Tag voller Achtsamkeit für Frauen

Genauso wie der Baum und der Marienkäfer sind wir

Menschen Schöpfung Gottes, eine der unzähligen Formen

des Lebens auf der Erde. Uns verbindet der gemeinsame

Ursprung, und der Funke, den Gott in uns

alle gelegt hat zu einer „Familie“. Wenn wir „in die Natur

hinaus“ gehen und den Pflanzen, Tieren, Gesteinen

und den Elementen begegnen, begegnen wir gleichzeitig

unserer eigenen „inneren“ Natur, der Menschennatur.

Und dies ist eine spirituelle Begegnung.

Unser menschlicher Körper und unser Gemüt schwingen

mit dem Jahreslauf und seinen wechselnden Jahreszeiten.

So erleben wir die Qualität der Auferstehung

auch im sprießenden Frühling um uns und in uns.

Dieses Wunder wollen wir würdigen indem wir es mit

allen Sinnen wahrnehmen und bewundern. Wir erspüren,

was wir tief in uns ersehnen und was in dieser

Saison in uns wachsen will. Dabei unterstützen uns

Impulse und Achtsamkeitsübungen. Du wirst Zeiten

allein draußen verbringen und Gelegenheit erhalten,

dich mitzuteilen und einander zu hören. Langsamkeit,

Stille und Wahrnehmen bestimmen das Erleben an

diesem Tag der Schöpfungsfreude.

REFERENTIN

Gabriele Hohensinn, Seelsorgerin, Lebens- und Sozialberaterin,

Ritualbegleiterin, Selbsterfahrung in der

Natur und jahreszeitliche Rituale

ORT Bildungshaus Schloss Puchberg

Puchberg 1, 4600 Wels

www.schlosspuchberg.at

KURSBEITRAG € 50,--; Mittagessen € 12,--

ANMELDUNG UND KOOPERATION Bildungshaus Schloss

Puchberg, Tel.: (07242) 47 537

E-Mail: bildungshaus.puchberg@dioezese-linz.at

TN-ZAHL max. 18 Teilnehmerinnen


44

Frauenspiritualität

DO, 26. MÄRZ 2020, 19 BIS 22 UHR

Aufblühen zu neuem Leben

Genussabend für Frauen in der Fastenzeit

Die meisten Menschen freuen sich nach dem Winter

auf den Frühling. Wenn aus den scheinbar leblosen

und abgestorbenen Ästen und Zweigen Blütenknospen

hervorbrechen und das zarte Grün der ersten Blätter

sichtbar wird, die ersten Blumen aus dem Boden sprießen,

ist das immer wieder so beeindruckend, als wenn

wir es zum ersten Mal sehen und erleben würden.

Was ist es, was uns so sehr am Erwachen der Natur

im Frühjahr fasziniert? Was hat es mit meinem Leben/

meinem Glauben zu tun? Wonach sehne ich mich? Wo

möchte ich aufblühen, neu erblühen?

Wir möchten an diesem Abend mit Reden, Schweigen,

Nachspüren, Singen, Feiern, Genießen … aufblühen

zu neuem Leben und so Ostern entgegengehen.

Für kulinarischen Genuss in der Pause ist gesorgt.

Anna Rosenberger

REFERENTIN

Anna Rosenberger, Vorsitzende kfb Diözese St. Pölten,

Bibliologleiterin, Dipl. Trainerin in der Erwachsenenbildung

und Gruppenprozessbegleitung

ORT Bildungshaus Schloss Puchberg

Puchberg 1, 4600 Wels

www.schlosspuchberg.at

KURSBEITRAG € 15,-- inkl. Imbiss

ANMELDUNG UND KOOPERATION Bildungshaus Schloss

Puchberg, Tel.: (07242) 47 537

E-Mail: bildungshaus.puchberg@dioezese-linz.at

TN-ZAHL max. 40 Teilnehmerinnen


45

Frauenspiritualität

FR, 27. MÄRZ 2020, 15 BIS 17.30 UHR

Kreuzweg für Frauen auf den Linzer

Pöstlingberg

Im Gehen des Kreuzweges auf den Pöstlingberg wird

der Blick auf das Wesentliche im Leben gerichtet.

Es ist ein wesentlicher Inhalt der Fastenzeit, Zeit zu

haben für die Fragen nach dem Sinn und Ziel unseres

eigenen Alltags.

Du bist eingeladen zu diesem Kreuzweg, der speziell

für Frauen gestaltet ist.

LEITUNG

Eva Maria Kienast M.A., Leiterin Haus der Frau

Mag. a Susanne Lammer, Referentin für Regionalarbeit

und Bildung, Theologin

TREFFPUNKT Petrinum

Petrinumstraße 12, 4020 Linz

ABSCHLUSS in der Pöstlingbergbasilika

ANMELDUNG UND KOOPERATION

Tel.: (0732) 66 70 26

E-Mail: hdf@dioezese-linz.at

Haus der Frau


46

Frauenspiritualität

FR, 24. APRIL 2020, AB 18.30 UHR

Katharinafeier

Wort-Gottes-Feier im Gedenken an die Patronin

und Weggefährtin der kfb

Die Heilige Katharina von Siena ist für die Katholische

Frauenbewegung eine Impulsgeberin für ihr Wirken in

Kirche und Gesellschaft. Katharinas Blick für die Nöte

der Zeit, ihre tiefe Verankerung im Glauben und ihr

mutiges Eintreten für ihre Überzeugungen sind eine

Inspiration für Frauen heute.

Bei der Katharinafeier übersetzen wir die Botschaft der

Heiligen in die heutige Zeit. Frauen feiern gemeinsam

Liturgie. Die Predigt einer Frau steht im Zentrum der

Feier, ein weiterer Fixpunkt ist die Prozession durch

das Katharinentor.

Ab 18.30 Uhr: Eintreffen

19 Uhr: Wort-Gottes-Feier mit Predigt

von Dipl. Pass. in Irmgard Sternbauer,

Pfarrassistentin in der Pfarre Freistadt

Anschließend: Agape

ORT Stadtpfarrkirche Freistadt

Hauptplatz, 4240 Freistadt

KOOPERATION Dekanatsteam Freistadt

HINWEIS Detaillierte Einladung folgt!


47

Frauenspiritualität

FR, 15. MAI 2020, 15 BIS 18 UHR

Mitten im Alltag – Zeit zu leben

Verbringe und genieße einen Nachmittag gemeinsam

mit anderen Frauen.

Impulse regen an, „Zeit zu leben“-Oasen im Alltag zu

entdecken und zu nützen. Beim gemeinsamen Picknick

teilen wir die mitgebrachte Jause.

Unser Weg führt uns vom AEC entlang der Donau hinaus

ins Grüne.

LEITUNG

Eva Maria Kienast M.A., Leiterin Haus der Frau

Mag. a Susanne Lammer, Referentin für Regionalarbeit

und Bildung, Theologin

TREFFPUNKT Eingang AEC

Ars-Electronica-Straße 1, 4040 Linz

KURSBEITRAG € 10,--

TN-ZAHL mind. 5/max. 25 Frauen

ANMELDUNG UND KOOPERATION Haus der Frau

Tel.: (0732) 66 70 26

E-Mail: hdf@dioezese-linz.at

HINWEIS Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung

statt. Für das gemeinsame Picknick Decke und

Jause mitbringen.


48

Frauenspiritualität

DO, 28. MAI 2020, 19 BIS 22 UHR

„Hast du Feuer?“

Genussabend für Frauen zu Pfingsten

Feuer und Flamme sind immer schon von Mythen und

Mystik umgeben. In den Religionen sind sie von praktischer

Bedeutung und symbolischem Wert. Als Ausdruck

für die Gegenwart des Unaussprechlichen ist die

Flamme Symbol für das „Da-sein“ von Gottes Geist.

Sprachlich kommen uns Feuer und Flamme auch sehr

nahe – besonders in Redensarten und mit dem Potential,

uns unter die Haut zu gehen. Und bildlich kommen

Feuer und Flamme in vielen Themen vor.

Damit wollen wir uns beschäftigen und auf die Frage

eingehen, wofür wir brennen. Sprachbilder, Bilder, Lieder

und Stille, Feuer und …

Für kulinarischen Genuss in der Pause ist gesorgt.

Veronika Kitzmüller

REFERENTIN

Veronika Kitzmüller, Pfarrassistentin, geistliche Assistentin

der kfb oö, Kunstwissenschaftlerin und Domfrau

ORT Bildungshaus Schloss Puchberg

Puchberg 1, 4600 Wels

www.schlosspuchberg.at

KURSBEITRAG € 15,-- inkl. Imbiss

ANMELDUNG UND KOOPERATION Bildungshaus Schloss

Puchberg, Tel.: (07242) 47 537

E-Mail: bildungshaus.puchberg@dioezese-linz.at

TN-ZAHL max. 40 Teilnehmerinnen


49

Frauenspiritualität

Feministische Exerzitien

SO, 19. JULI 2020, 18 UHR

BIS SA, 25. JULI 2020, 13 UHR

LEITUNG

Doris Gabriel, Exerzitienleiterin, Coach

Claudia Hasibeder, Exerzitienleiterin, klin. Seelsorgerin

ORT Haus der Besinnung, Kreuzschwestern,

Gaubing 2, 4633 Gaubing

ODER

MO, 17. AUGUST 2020, 18 UHR

BIS SO, 24. AUGUST 2020, 12 UHR

LEITUNG

Doris Gabriel, Exerzitienleiterin, Coach

Silke Scharf, Exerzitienleiterin, Ritualbegleiterin

ORT Kloster Kirchberg am Wechsel

Markt 2, 2880 Kirchberg am Wechsel

Exerzitien sind eine Zeit, den ganz eigenen Weg zu

entdecken und dabei mit Gott Erfahrungen zu machen

und diese zu feiern. Feministische Exerzitien sind aus

der ignatianischen Spiritualität entstanden und geben

der Sehnsucht von Frauen nach einer religiösen Sprache

Raum, die in Liedern und Gebeten für Gott auch

weibliche Bilder kennt und in der Frauenleben mit allen

Facetten und leiblich-sinnliche Erfahrungen Platz

haben. Die Exerzitien sind für Frauen, die Erfahrung

mit feministischer Spiritualität haben oder darauf neugierig

sind. Elemente: Impulse in der Gruppe, Meditation,

Kreatives, Körperübungen, durchgehendes Stillschweigen,

Einzelgespräch, abendliche Frauenliturgie.

KURSBEITRAG € 410,--, Solidaritätsbeitrag € 460,--,

reduzierter Beitrag bei Bedarf € 320,--

AUFENTHALT (VP) ca. € 280,-- bis ca. 290,--

TN-ZAHL max. 14 Teilnehmerinnen

ANMELDUNG UND INFORMATION Doris Gabriel,

Tel.: (0699) 12 01 34 81

E-Mail: office@feministischeexerzitien.at

TN-ZAHL max. 12 Teilnehmerinnen


Jeder Mensch hat ein

Brett vor dem Kopf –

es kommt nur auf die

Entfernung an.

Marie von Ebner Eschenbach (1830–1916)


51

Frauenbildung

©Life of Pix / juliacaesar

Wissen, worum es wirklich geht. Mit unserem umfangreichen

Bildungsangebot für verschiedenste Lebenssituationen

und Lebensphasen erweitern wir unsere

Horizonte.

Wir freuen uns, mit dir gemeinsam

neue Blickwinkel zu entdecken.


52

Frauenbildung

MI, 25. SEPTEMBER 2019

Bio.Garten.Eden

Im Rahmen der Landesgartenschau 2019 hat die

Katholische Kirche in OÖ in Kooperation mit dem Stift

und der Bioschule Schlägl den Garten der Schöpfung

mit dem Pfad der Verantwortung geschaffen. Er macht

bewusst, dass es in unserer Hand liegt, diese Schöpfung

zu erhalten und zu gestalten.

Führungen durch den Schöpfungsgarten um 14 und

16 Uhr mit Mag. a Susanne Lammer, kfb oö (je ca 45

Minuten). Mit der Eintrittskarte zur Landesgartenschau

kannst du kostenlos an der Führung durch den Schöpfungsgarten

teilnehmen.

18.30 UHR

MARIA MAGDALENA – FILM VON GARTH DAVIS

Als weibliche Jüngerin in der Gefolgschaft von Jesus

und als Zeugin seiner Kreuzigung, Grablegung und

Auferstehung ist Maria Magdalena eine der bedeutendsten

Figuren der Bibelgeschichte. Doch sie ist

auch eine moderne junge Frau, die selbstbewusst

und mutig gegen die Geschlechterrollen und Hierarchien

ihrer Zeit rebelliert. Auf der Suche nach ihrem

ganz persönlichen Lebensweg sagt sie sich von ihrer

Familie los, um sich dem charismatischen Jesus von

Nazareth und seinen Jüngern anzuschließen. Gemeinsam

machen sie sich auf eine spirituelle Reise nach

Jerusalem.

ORT Stift Schlägl

Schlägl 1, 4160 Aigen-Schlägl

Filmvorführung im Raum Falkenstein

KOSTEN freiwillige Spenden

HINWEIS keine Anmeldung erforderlich


53

Frauenbildung

FR, 18. OKTOBER 2019

Europäischer Tag gegen Menschenhandel

DO, 17. OKTOBER 2019, 19 BIS 21 UHR

FILM: JOY

Ein Film zum Thema Frauenhandel und Ausbeutung,

im Anschluss: Gespräch mit der Regisseurin

ORT Moviemento

OK-Platz 1, 4020 Linz

FR, 18. OKTOBER 2019, 14 BIS 19.30 UHR

Die Linzer Landstraße als „Schau-Raum“ gegen Menschenhandel

und Ausbeutung lädt ein zu Information

und Aktion, zu Musik und Liedern zum Thema. Zeit

für Gespräche bei einer kleinen Stärkung und einem

guten Trunk.

ORT Linz, vom Taubenmarkt bis zur

Martin Luther Kirche

FR, 18. OKTOBER 2019, 17.30 BIS 19.30 UHR

ÜBER PROSTITUTION UND MENSCHENHANDEL

Eine Aussteigerin und Aktivistin berichtet

Ausklang mit Musik einer Jugendgruppe

VORTRAG

Huschke Mau

ORT Martin Luther Kirche

Martin Luther Platz 1, 4020 Linz

KOOPERATION UND KONTAKT Sr. Maria Schlackl SDS

und Team, Tel.: (0664) 93 69 512

E-Mail: maria.schlackl@salvatorianerinnen.at

INITIATIVE Aktiv gegen Menschenhandel – aktiv für

Menschenwürde in OÖ


54

Frauenbildung

SO, 10. NOVEMBER 2019

BIS DO, 14. NOVEMBER 2019

ODER

DO, 14. NOVEMBER 2019

BIS SO, 17. NOVEMBER 2019

Wohlfühltage für kfb-Frauen

Loslassen und neue Energien sammeln

in Bad Mühllacken

Gönn´ dir eine gesunde Auszeit am Kraftplatz Bad

Mühllacken! Das Curhaus der Marienschwestern am

Eingang zum wildromantischen Pesenbachtal bietet

dir dafür einen geschützten Raum in wohltuender

Atmosphäre. Die Kneipp-Anwendungen, das liebevoll

zubereitete Essen und das umfangreiche Gäste- und

Abendprogramm unterstützen beim Sammeln von neuen

Energien. Die Tischgemeinschaft mit anderen kfb-

Mitgliedern bietet auch für Alleinreisende die Möglichkeit

zum Andocken.

Im Angebot enthalten:

- 1 Kräuterauflage

- 1 Knieguss - der „Goldguss“

- 1 zusätzliche Wasseranwendung für kfb-Mitglieder

- Kostenlose Teilnahme am umfangreichen Gästeund

Abendprogramm

- Vollpension mit reichhaltigem saisonalem Bio-Frühstücksbuffet

/ Mittags 4-Gänge-Wahlmenü mit Salatbuffet/

Abends 2-Gänge-Wahlmenü mit Salatbuffet

- Teevielfalt in der Teediele, Kneipp-Jause am Nachmittag

- Hallenbad, Finnische Sauna, Bio Sauna, Dampfbad

- Möglichkeit am gemeinsamen Gebet der Schwestern

und an der Eucharistiefeier teilzunehmen


55

Frauenbildung

Curhaus Bad Muehllacken©Bad Muehllacken

ORT Curhaus Bad Mühllacken

Bad Mühllacken 55, 4101 Feldkirchen a.d. Donau

www.tem-zentrum.at

AUFENTHALT 4 Nächte: € 339,-- Klösterlich,

€ 419,-- Komfort, € 429,-- Komfort Plus

3 Nächte: € 249,-- Klösterlich, € 309,-- Komfort,

€ 319,-- Komfort Plus

ANMELDUNG Curhaus Bad Mühllacken,

Tel.: (07233) 72 15

E-Mail: badmuehllacken@marienschwestern.at

HINWEIS Wir bitten um rasche Anmeldung. Die Plätze

werden nach Verfügbarkeit vergeben.


56

Frauenbildung

Frauensalon im Haus der Frau

Die Damen der Gesellschaft öffneten Anfang des

20. Jahrhunderts ihre Salons und luden zu Diskussion

und Auseinandersetzung über Zeitgeistiges und Tiefgründiges

ein. Die Salons der Wiener Frauen waren legendär.

Das Haus der Frau in Linz öffnet auch seinen

Salon mit Gespräch, Kulinarischem und Musik.

Herzliche Einladung!

©Violetta Wakolbinger

ORT Haus der Frau

Volksgartenstraße 18, 4020 Linz

www.hausderfrau.at

KOSTEN Freiwillige Spenden

ES LADEN EIN

Mag. a Gabriele Eder-Cakl,

Leiterin Pastoralamt der Diözese Linz

Mag. a Michaela Leppen, kfb

Eva Maria Kienast M.A., Haus der Frau, Linz

KOOPERATION Haus der Frau,

Frauenkommission der Diözese Linz

HINWEIS Kulinarische Köstlichkeiten, Whisky von

Peter Affenzeller


57

Frauenbildung

DO, 21. NOVEMBER 2019, 18.30 UHR

Frauen und ihre Weine

Frauensalon mit Winzerin Heidi Schröck über ihr

Gespür für Wein

Heidi Schröck ist Winzerin in Rust am Neusiedler See

im Burgenland. Seit 1983 gehört sie als Visionärin

und Pionierin zur heimischen Weinszene. Ihre Weine

werden in den USA und Skandinavien als Kultweine

gehandelt.

Als Bausteine für ihren Erfolg nennt sie: Begeisterung,

Geduld, Vertrauen, Respekt, Können und Verbundenheit

mit dem Land. Sie baut ihren Wein auf dem selben

Land wie ihre Vorfahren vor 300 Jahren an und

wurde 2003 zur Winzerin des Jahres gekürt. Mittlerweile

sind auch ihre beiden Söhne in die Arbeit auf

dem Weingut eingebunden.

Im Frauensalon spricht Heidi Schröck über Qualität

und Unverwechselbarkeit, ihre Herausforderungen,

ihre Lebens- und Arbeitseinstellung und auch über die

Kraft, die sie aus ihrer besonderen Aufgabe tagtäglich

schöpft.

Bei der anschließenden Verkostung gibt es die Gelegenheit,

die erlesenen Weine zu probieren und zu genießen!

ZU GAST

Heidi Schröck, Weinbäuerin in Rust


58

Frauenbildung

DO, 16. APRIL 2020, 18.30 UHR

Im Denken frei und im Herzen verbunden

Frauensalon mit Dr. in Christine Haiden,

Chefredakteurin der „Welt der Frauen“

Wann erfahren Frauen und Männer endlich den gleichen

Respekt, und wann stehen ihnen die gleichen

Chancen offen? Diese Fragen treiben Christine Haiden

schon seit Jahrzehnten um. Die vielseitig interessierte

Journalistin blickt in tiefgründigen Reportagen auf

die bewegte Geschichte der Frauen zurück. Mit spitzer

Feder und kritischem Denken hinterfragt sie in ihren

Kommentaren die aktuellen Verhältnisse in der Gesellschaft.

Vor allem aber will sie mit ihren Geschichten

ihren Leserinnen eine gute Lebensbegleitung anbieten.

Sie liebt ihre persönliche Freiheit, bezeichnet

sich selbst als neugierig und meint: „Im Herzen bin

ich eine Bäuerin, die sich freut, wenn alles wächst und

gedeiht“.

Im Frauensalon kommen wir mit ihr ins Gespräch über

die persönliche und gesellschaftliche Entwicklung von

Frauen und fragen nach, wie viel noch zu tun ist, bis

sich Frauen selbst gleichwertig fühlen und auch so gesehen

werden.

ZU GAST

Dr. in Christine Haiden, Journalistin und Autorin, Präsidentin

des OÖ. Presseclubs


59

Frauenbildung

FR, 22. NOVEMBER 2019, 15 BIS 18.30 UHR

Kann der Klimawandel (noch) wirksam

bekämpft werden?

Netzwerktreffen der Katholischen Aktion OÖ

Die Katholische Frauenbewegung engagiert sich gemeinsam

mit den weiteren Gliederungen der Katholischen

Aktion für eine lebenswerte Umwelt.

Die bedrohlichen Auswirkungen der Klimakrise, die

auch in Österreich bereits deutlich spürbar sind, erfordern

einen verstärkten Einsatz der Gesellschaft und

der Politik. Es geht schlichtweg darum, die Lebensgrundlage

für die zukünftigen Generationen zu sichern.

Ab 15 Uhr: Eintreffen

15.30 Uhr: Vortrag von Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.

Arnulf Grübler (IIASA)

Anschließend: Podiumsdiskussion mit Parteien-

Vertreter/innen des oö. Landtags

(ÖVP, FPÖ, SPÖ, Grüne)

Moderation mit Publikumsbeteiligung

durch Christoph Riedl (Caritas St.

Pölten, davor ORF-Moderator)

18.30 Uhr: Ausklang mit Buffet

REFERENT

Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Arnulf Grübler (IIASA – Internationales

Institut für angewandte Systemanalyse,

Laxenburg; Forschung zu den Themen Klimawandel,

Verfügbarkeit von Ressourcen, langfristige Technologieentwicklung,

Transformation von Energie- und

Transportsystemen)

ORT Bildungshaus St. Magdalena

Schatzweg 177, 4040 Linz

ANMELDUNG UND KOOPERATION Generalsekretariat

der Katholischen Aktion, Tel.: (0732) 76 10 34 11

E-Mail: kath.aktion@dioezese-linz.at

ANMELDESCHLUSS 15.11.2019

HINWEIS Die Teilnahme am Netzwerktreffen ist

kostenlos.


60

Frauenbildung

SA, 14. DEZEMBER 2019, 10 BIS 17 UHR

Christlich geht anders

Solidarische Antworten auf die soziale Frage

Die Initiative „Christlich geht anders“ setzt sich in

der Tradition der Sozialhirtenbriefe für einen starken

Sozialstaat und eine gerechtere Verteilung der Ressourcen

und Chancen in unserer Gesellschaft ein.

Christlich geht anders meint:

- Christlicher Glaube macht Mut und Hoffnung.

- ChristInnen sind solidarisch mit den Schwachen.

- Kirchen fordern einen aktiven Sozialstaat.

- Als ChristInnen fordern wir angesichts der ökologischen

und sozialen Herausforderungen ein Gutes

Leben für alle in Frieden und sozialer Gerechtigkeit.

An diesem Samstag wird die Programmatik der Initiative

erklärt, die aktuelle soziale und politische Situation

in Österreich analysiert und die christliche Motivation

aktualisiert und nachjustiert.

REFERENTINNEN

Assoz.-Prof. in MMag. a Dr. in Regina Polak, MAS, Institut

für Prakt. Theologie Universität Wien

Dr. in Magdalena M. Holztrattner MA, Katholische

Sozialakademie Österreichs

Mag. a Gabriele Kienesberger, Koordinatorin der Initiativgruppe

„Christlich geht anders“

ORT Bildungshaus Schloss Puchberg

Puchberg 1, 4600 Wels

www.schlosspuchberg.at

KURSBEITRAG € 25,--, für SchülerInnen und StudentInnen

frei, Mittagessen € 12,--

KOOPERATION Bildungshaus Schloss Puchberg, kfbö,

KJ OÖ, Bereich mensch&arbeit Diözese Linz

ANMELDUNG Bildungshaus Schloss Puchberg

Tel.: (07242) 47 537

E-Mail: bildungshaus.puchberg@dioezese-linz.at


61

Frauenbildung

Tage für Bäuerinnen und Frauen vom Land

Vorträge und Diskussionen, Gespräche und Begegnung

MI, 8. JÄNNER 2020, 9.15 UHR

BIS DO, 9. JÄNNER 2020, 16 UHR

ODER

MO, 13. JÄNNER 2020, 9.15 UHR

BIS DI, 14. JÄNNER 2020, 16 UHR

Wir laden Bäuerinnen und Frauen vom Land ein zu

Vorträgen und Diskussionen, zu Begegnungen, Gesprächen

und Austausch mit Frauen in ähnlicher Lebenssituation.

Morgens kann gemeinsam Eucharistie gefeiert

werden. Für ein abwechslungsreiches Programm am

Abend ist gesorgt.

THEMEN UND REFERENTINNEN

Gut Leben mit Rhythmus und Ritual

Dir. MMag. Helmut Außerwöger, Puchberg

Leben ist Begegnung – achtsam miteinander

umgehen und erfolgreich Konflikte meistern

Gabriele Höfler, Landwirtin

Abendprogramm: Basteln mit Roswitha

Körperliche Gesundheit, Ausgleichstraining,

Fit im Alltag, …

Hedwig Kammerstätter, Gesundheitsförderin der SVA

der Bauern, psychosoziale Beraterin

Ideen für meinen Garten

Regina Oberpeilsteiner, Seminarbäuerin

BEGLEITUNG

Dr. in Gabriele Kiesenhofer (1. Termin)

Barbara Riegler (2. Termin)

ORT Bildungshaus Schloss Puchberg

Puchberg 1, 4600 Wels

www.schlosspuchberg.at

KURSBEITRAG € 50,--

AUFENTHALT (VP) € 65,-- DZ, € 71,-- EZ

ANMELDUNG UND KOOPERATION Bildungshaus Schloss

Puchberg, Tel.: (07242) 475 37

E-Mail: bildungshaus.puchberg@dioezese-linz.at


62

Frauenbildung

FR, 31. JÄNNER 2020, 15.30 UHR

BIS SA, 1. FEBRUAR 2020, 17 UHR

Ah, du a do! Jung.katholisch.motiviert.

Vernetzungstreffen für haupt- und ehrenamtlich

Engagierte

Du bist unter 45, katholisch und motiviert?

Dann komm von 31. Jänner 2020, 15.30 Uhr bis 1.

Februar 2020, 17 Uhr in die Tabakfabrik/Linz.

Wir wollen einander kennenlernen, motivieren und

stärken. Egal, ob haupt- oder ehrenamtlich in der

Diözese Linz engagiert, sei dabei!

Wir werden unter anderem wortwexln, perspektivenwexln,

Musik hören und machen…

LEITUNG

Mag. a Katharina Brandstetter, Projektassistentin Zukunftsweg

der Diözese Linz „Kirche weit denken“

ORT Tabakfabrik

Peter-Behrens-Platz, 4020 Linz

KURSBEITRAG Der Kursbeitrag für alle Teilnehmenden

wird über den Zukunftsweg der Diözese Linz

finanziert.

UNTERKUNFT Informationen zu den Unterkünften

bei GastgeberInnen aus Linz, in den Sälen von Pfarren,

Priesterseminar und Bischofshof findest du auf

der Website

ANMELDESCHLUSS 17. Jänner 2020

HINWEIS Die Kosten für die gesamte Teilnahme

inklusive Verpflegung wird über den Zukunftsweg der

Diözese Linz finanziert.

Anmeldung und nähere Informationen unter

www.dioezese-linz.at/zukunftsweg/ahduado

(ab 1. Oktober 2019)


63

Frauenbildung

FR, 28. FEBRUAR 2020, 16 BIS 20 UHR

Die Politische Theologie Dorothee Sölles

für heute

Christlicher Glaube und politische Partizipation

Glauben und Politik, Beten und Handeln gehörten

für die Theologin Dorothee Sölle zusammen. „Jeder

theologische Satz muss auch ein politischer sein“,

formulierte sie in ihrer Autobiographie „Gegenwind“.

Das Wort Gottes war für sie nicht vom Leben zu trennen.

Sie hielt Gottes Wirken in der Welt für gebunden

an unser Handeln: „Gott hat keine anderen Hände als

unsere“. Dorothee Sölle fragte nach dem Zusammenhang

von politischer Beteiligung und Christsein, Gott

und einem sinnvollen Leben.

Gemeinsam werden wir Sölles Texte und Gedanken zu

unserer Konsumgesellschaft, dem Hunger nach Sinn

und politischer Verantwortlichkeit reflektieren und diskutieren.

Es wird auch die Möglichkeit geben, eigene

politische Ideen und Gedanken zu Papier zu bringen.

Dorothee Sölles Worte sollen uns ermutigen und

bestärken, Solidarität und Nächstenliebe in unserem

Leben zu verwirklichen.

REFERENTIN

Mag. a Dr. in Michaela Quast-Neulinger, MA, Institut für

systematische Theologie, Innsbruck

ORT Haus der Frau

Volksgartenstraße 18, 4020 Linz

www.hausderfrau.at

KOSTEN freiwillige Spenden

KOOPERATION Sozialreferat der Diözese Linz, Haus

der Frau, KAB

ANMELDUNG Haus der Frau, Tel.: (0732) 66 70 26

E-Mail: hdf@dioezese-linz.at


64

Frauenbildung

DO, 5. MÄRZ 2020

Frauentag im oberen Mühlviertel

9 BIS 12 UHR

Fasten für ein neues Lebensgefühl

Fasten macht unser Leben leichter, einfacher und gesünder.

Die Vortragende setzt einen herzerfrischenden

Kontrapunkt zu strengen Fastenregeln und führt durch

eine Zeit des Loslassens in vielen Lebensbereichen

weg von Übersättigung, Druck und Fremdbestimmung.

Die erfahrene Fastenbegleiterin zeigt, was die Auszeit

für Körper, Geist und Seele bedeuten kann und wie wir

im doppelten Wortsinn „im Gleichgewicht“ bleiben.

REFERENTIN

Elisabeth Rabeder, Betriebsleiterin & Fastenbegleiterin

Curhaus Bad Mühllacken

14 UHR BIS 16.30 UHR

Humor ist das Salz des Lebens

An diesem Nachmittag erhältst du praktische Tipps,

wie du das hervorragende Hausmittel „Humor“ für

dich nutzen kannst, welches zudem rezeptfrei und

kostenlos zur Verfügung steht und garantiert keine Nebenwirkungen

hat.

REFERENT

Mag. Maximilian Födinger

ORT Wildparkwirt in Altenfelden

Atzesberg 7, 4121 Altenfelden

www.wildparkwirt.at

KURSBEITRAG € 15,-- Tageskarte; € 8,--

pro Veranstaltung

HINWEIS Keine Anmeldung erforderlich!


65

Frauenbildung

MO, 20. APRIL 2020, 10 UHR

BIS DO, 23. APRIL 2020, 14 UHR

Frauen(kultur)tage

In Gemeinschaft mit Frauen erlebst du an diesen Tagen

ein buntes und abwechslungsreiches Programm:

Gutes für Körper, Geist und Seele. Mit einer liturgischen

Feier schließen die Frauen(kultur)tage ab.

Da berühren sich Himmel und Erde …

mit Klang und vier Elementen

Wir geben uns Raum und Zeit, um gut anzukommen

und uns auf die gemeinsame Zeit einzustimmen. Wir

nützen dazu meditative Tänze, heilsame Lieder, den

Klang und die Schwingungen der Kristallklangschalen

und die Natur.

REFERENTIN Monika Pointner, spirituelle Energetikerin,

Pastoralassistentin i.A.

Mit Freude und Leichtigkeit leben und älter werden

Du erhältst Einblick in das SelbA – Trainingsprogramm

sowie das Jin Shin Jyutsu Strömen, wodurch

mehr Freude und Leichtigkeit im Leben erfahrbar

wird. Themen wie Konzentration, Koordination und

Gleichgewicht werden behandelt.

REFERENTIN Aloisia Öhlinger, SelbA Trainerin, Jin

Shin Jyutsu-Praktikerin

Workshop zu Clown- und Improtheater

„Du kannst nicht lachen und gleichzeitig stocksteif

sein!“ - Neugierig, naiv und mit der Faszination einer

Anfängerin begegnen die Clowns ihrer Welt. Diese Haltung

versuchen wir zu erforschen und zu erspüren, um

uns selbst und andere zu überraschen und um spontan

und lebendig zu bleiben.

LEITERIN Birgit Schwamberger-Kunst, Schauspielerin


66

Frauenbildung

Die Kraft in dir

Deine persönlichen Kraftquellen schützen dich vor

emotionaler und körperlicher Überlastung. Für bevorstehende

Aufgaben und Herausforderungen bist du

besser gerüstet, wenn du deine eigenen Kraftquellen

und Motivationen kennst.

LEITERIN Maria Auinger, Dipl. Lebensberaterin und

Coach, Expertin für Stressmanagement und Burnout

Prävention

Besuch der Burgruine Reichenstein

mit Führung

KOSTEN

€ 6,50 pro Person

Hauptsache gesund!?

Körperliche Fitness allein reicht bei weitem nicht aus,

um gesund zu sein. Lebensqualität und gesundes

Leben umfassen Leib und Seele. Wir werfen einen

liebevollen Blick auf das eigene Körpergefühl und

setzten uns mit dem Heil-sein auseinander, das uns

von Gott zugesagt ist.

REFERENTIN

Margit Hauft

LEITUNG Elisabeth Aschauer, Evelyne Stumpner

ORT Bildungshaus Greisinghof

Mistlberg 20, 4284 Tragwein

www.greisinghof.at

KURSBEITRAG € 145,--, € 130,-- kfb-Mitglied

AUFENTHALT (VP) ca. € 188,-- (DZ), ca. € 218,-- (EZ)

ANMELDESCHLUSS 1. Februar 2020

HINWEIS Der Bildungsgutschein der Diözese kann

eingelöst werden. Bitte bereits bei der Anmeldung mitschicken!


67

Frauenbildung

SO, 3. MAI 2020, 12 UHR

BIS DO, 7. MAI 2020, 12 UHR

Auszeit – Genusszeit – Urlaubszeit

Tage für Frauen ab 60

Neben gemeinsam gestalteten Einheiten (v.a. am Vormittag)

erkunden wir die wunderbare Umgebung von

Windischgarsten und genießen den Wellnessbereich

im Hotel.

Je nach Interesse der Teilnehmerinnen sind folgende

Elemente geplant:

- Spiritueller Morgenimpuls

- Gutes für Körper, Geist und Seele

- Die guten Seiten des Älterwerdens entdecken

- Heiteres Gedächtnistraining:

Schmunzeln statt Runzeln

- Meinen Wünschen und Sehnsüchten nachspüren

- Singen, tanzen, Natur genießen, gehen,

Stille, beten …

LEITUNG

Maria Reichör, Erwachsenenbildnerin, SelbA-Trainerin

ORT Hotel Lavendel

Svetlinstraße 7, 4580 Windischgarsten

www.hotellavendel.at

KURSBEITRAG € 130,--, € 115,-- kfb-Mitglied

AUFENTHALT (VP) ca. € 352,-- im EZ

LEISTUNGEN 4 Tage Vollpension, komfortable Zimmer

im Landhausstil mit Dusche/WC, Telefon, Kabel-TV,

Schreibtisch, Bademantel, Fön, Zimmersafe, beheiztes

Hallenbad, Außenpool, Wellnessbereich, Ruheraum

mit Teebar

TN-ZAHL max. 14 Teilnehmerinnen

ANMELDESCHLUSS 8. Februar 2020


68

Frauenbildung

DO, 14. MAI 2020, 17 UHR

BIS SO, 17. MAI 2020, 13 UHR

Einfach FrauSein

Auszeit in der ursprünglichen Natur rund um den

Holzöstersee

Auszeit, Rückzug und Zeit für Themen, die uns Frauen

nähren und der Seele guttun. Wir fangen unsere

Gedanken ein, lernen uns selber besser kennen und

erfahren in der Gemeinschaft mit anderen Frauen, was

FrauSein für uns persönlich bedeutet. Wir entdecken

die Natur als Quelle der Stille und Stärkung der eigenen

Lebensenergie. Wir nehmen uns Zeit die einfachen

Dinge im Leben zu schätzen, die eigenen Wünsche und

Bedürfnisse zu spüren und ihnen Raum zu geben.

Es erwartet dich ein methodisch vielfältiges Programm:

Themen rund ums FrauSein, Märchen und Geschichten,

Gestalten mit Naturmaterialien, Lagerfeuer, Rituale,

meditieren, schreiben, spazieren, singen, tanzen …

Ausflug am Freitag nach Altötting mit dem Bus. Wir

kehren am frühen Nachmittag zum Seminarhaus zurück.

REFERENTIN

Renate Rudolf, Referentin für spirituelle Lebensthemen,

Märchenerzählerin, Kommunikationstrainerin

ORT Seminarhaus Holzöstersee

Holzleiten 15, 5131 Franking

www.seminarhaus-holzoestersee.at

KURSBEITRAG € 110,-- ; € 95,-- kfb-Mitglieder +

Fahrt mit dem Bus (ca. € 35,--)

AUFENTHALT im EZ € 279,-- ; im DZ zwischen €

228,-- und € 246,--

TN-ZAHL max. 15 Teilnehmerinnen

ANMELDESCHLUSS 1. April 2020


69

Frauenbildung

SA, 27. JUNI 2020, 9.30 BIS 16 UHR

Was wirklich zählt

Frauentag der kfb

Terminaviso

Am Ende des Arbeitsjahres laden wir zu einem Frauentag

unter dem Motto „Was wirklich zählt“ in das Kongresszentrum

Toskanapark in Gmunden ein.

Am Vormittag erwarten dich ein Impulsvortrag und eine

Gesprächsrunde mit Frauen, die etwas zu sagen haben.

Der Nachmittag lädt zum Entspannen, zum Auftanken

und zum Austausch ein. Im wunderschönen Toscanapark

mit Blick auf den Traunsee und den Traunstein

kann man gut die Seele baumeln lassen.

Mit einer spirituellen Feier lassen wir den Tag ausklingen.

ORT Toskanapark Gmunden

Toscanapark 6, 4810 Gmunden

HINWEIS Detailliertes Programm und Einladung folgen


Eine glückliche Mutter

ist für die Kinder

lehrreicher als

hundert Lehrbücher

über Erziehung.

Deutsches Sprichwort


71

Frauen, Kinder und Familie

© Shutterstock

Auftanken und Kraftholen geht besonders gut unter

Gleichgesinnten – Mütter unter Müttern und Kinder

unter Kindern. Wir Mütter haben viele Aufgaben im

Leben und stellen uns oft die Frage, wie gutes Zusammenleben

in der Familie gelingt – und neben unserer

Mutter-Rolle auch Platz für unser Frausein bleibt.

In den Workshop-Einheiten zu Erziehungsthemen bei

den Mutter-Kind-Wochen, den Familien-Wochenenden

und anderen Veranstaltungen tauschen wir uns über

unsere Rolle als Mutter aus, teilen Erfahrungen und

lernen voneinander. Für die Kinderbetreuung während

der Workshops ist gesorgt, dabei stehen spielerische

und kreative Elemente im Mittelpunkt.

Wir freuen uns darauf, dich und

deine Familie kennenzulernen.


72

Frauen, Kinder und Familie

JEDEN 1. SONNTAG IM MONAT, 10 BIS 12 UHR

Frühstücksrunde für Familien im Wandel

6. OKTOBER 2019

3. NOVEMBER 2019

1. DEZEMBER 2019

12. JÄNNER 2020

(Ausnahme)

2. FEBRUAR 2020

1. MÄRZ 2020

5. APRIL 2020

3. MAI 2020

7. JUNI 2020

Genieße dein Sonntagsfrühstück in gemütlicher Runde!

Bei uns gibt es genug Raum und Spielsachen für

alle Kinder. Das Netzwerk für Alleinerziehende trifft

sich einmal monatlich und freut sich über neue Gesichter,

vertraute Begegnungen und spannenden Austausch.

Kinderbetreuung wird angeboten!

LEITUNG

Anna Puett und Simone Brochner, beide alleinerziehende

Mütter

ORT Eltern-Kind-Zentrum Linz

Figulystraße 30, 4020 Linz

www.eltern-kind-zentrum.at

KURSBEITRAG € 4,-- Frühstücksbeitrag

KOOPERATION Eltern-Kind-Zentrum Linz

HINWEIS Keine Anmeldung erforderlich!


73

Frauen, Kinder und Familie

SA, 9. NOVEMBER 2019, 10 UHR

BIS SO, 10. NOVEMBER 2019, 16 UHR

ODER

SA, 24. OKTOBER 2020, 10 UHR

BIS SO, 25. OKTOBER 2020, 16 UHR

Zweisamkeit in intensiver Familienzeit

Tage für Paare mit Kindern

Wenn die Kinder klein sind und die volle Aufmerksamkeit

von uns Eltern brauchen, bleibt nicht viel Zeit

für uns zwei als „Liebespaar“. Gefragt sind perfektes

Familienmanagement und eine gut organisierte Wochenplanung.

Doch wir wollen uns nicht aus den Augen

verlieren und daher unsere Zweisamkeit an diesem

Wochenende in den Mittelpunkt stellen. An diesen Beziehungstagen

wissen wir unsere Kinder gut versorgt

und haben somit ganz viel Zeit füreinander, um die

Liebe in den Mittelpunkt zu rücken.

Kostenlose Kinderbetreuung wird angeboten!

REFERENTINNEN

Nina Pimann, Dipl. Pädagogin

Peter Pimann, Dipl. Ehe-, Familien- und Lebensberater,

Männerreferent

ORT Seminarhotel Weiss

Pühret 5, 4143 Neustift

www.hotel-weiss.com

KURSBEITRAG € 160,-- pro Paar

inkl. Kinderbetreuung

AUFENTHALT (VP) € 117,-- DZ pro Person inkl. freier

Benutzung des Wellnessbereichs

Kinder 0-2 Jahre 3-5 Jahre 6-8 Jahre 9-13 Jahre

frei € 18,-- € 27,-- € 36,--

ANMELDUNG UND KOOPERATION BEZIEHUNGLEBEN.AT

Kapuzinerstr. 84, 4020 Linz, Tel.: (0732) 76 10 35 11

E-Mail: beziehungleben@dioezese-linz.at

TN-ZAHL max. 10 Paare

HINWEIS Elternbildungsgutscheine vom Land OÖ

können eingelöst werden, zusätzlich ein Bildungsgutschein

der Diözese Linz (pro Paar) oder 10% Ermäßigung

mit der OÖ Familienkarte.


74

Frauen, Kinder und Familie

FR, 29. NOVEMBER 2019, 16 UHR

BIS SO, 1. DEZEMBER 2019, 14 UHR

Heute ist uns der Heiland geboren

Advent-Wochenende für Eltern mit ihren Kindern

Ausgebucht

!

Advent bedeutet die Zeit der Ankunft und Vorbereitung

auf die Geburt Christi. Das Bild der Krippe und der

Weg des Menschen haben vieles gemeinsam. Entdecke

das Licht in deinem Inneren, um selber zum Licht für

Andere zu werden. Advent als Zeit der Vorbereitung in

der Familie erleben, über Religion sprechen, Wärme

und Zuwendung spüren. Zeit für das Wesentliche finden.

Kinder brauchen Erziehung und Vorbilder, damit

ein spirituelles Leben gelingt.

LEITUNG

Renate Rudolf, Elterntrainerin, Märchenerzählerin

ORT Landes-Jugendhaus Losenstein

Kirchenberg 17, 4460 Losenstein

www.land-oberoesterreich.gv.at/36516

KURSBEITRAG € 85,-- pro Elternteil, € 76,-- InhaberInnen

der OÖ Familienkarte, € 72,-- kfb-Mitglied

AUFENTHALT (VP) ca. € 75,-- pro Elternteil inkl. Obst

und Verdünnsäften für die Kinder

Kinder 0-3 Jahre 4-16 Jahre

frei ca. € 55,--

TN-ZAHL max. 20 Erwachsene mit ihren Kindern

ANMELDESCHLUSS 20. Oktober 2019

HINWEIS Elternbildungsgutscheine vom Land OÖ

können eingelöst werden. Kinderbetreuung während

der Workshopzeiten.


75

Frauen, Kinder und Familie

FR, 6. DEZEMBER 2019, 16 UHR

BIS SO, 8 DEZEMBER 2019, 14 UHR

Ein Licht ist uns geboren

Advent-Wochenende für Eltern mit ihren Kindern

An diesem Wochenende im Advent haben wir Eltern

Raum, den Spuren des Lichtes in unserem Leben

nachzuspüren. Wir werden durch die ganzheitlich

sinnorientierte Pädagogik nach Franz Kett lebendige

Adventfeiern erleben. Interessante Themen rund um

die Raunächte werden uns ebenso begleiten. Gemeinsam

mit unseren Kindern gestalten wir Laternen, singen

Lieder und machen uns bei einem Nachtspaziergang

auf den Weg, um staunend die Kraft des Lichtes

in der Dunkelheit wahrzunehmen.

LEITUNG

Claudia Klement-Kogler, Kindergartenpädagogin, Gordon-Familientrainerin

Robert Kogler, Volksschulpädagoge

ORT JUFA Hotel Grünau

Hinterrinnbach 17, 4645 Grünau im Almtal

www.jufa.eu/jufa-almtal-hotel/

KURSBEITRAG € 85,-- pro Elternteil, € 76,-- InhaberInnen

der OÖ Familienkarte, € 72,-- kfb-Mitglied inkl.

Kinderbetreuung

AUFENTHALT (VP) ca. € 130,-- pro Elternteil inkl. Nutzung

von Kinderzimmer mit Boulderwand, Tischtennistisch,

Spielplatz und Sauna

Kinder 0-3 Jahre 4-14 Jahre

frei ca. € 90,--

TN-ZAHL max. 14 Erwachsene mit ihren Kindern

ANMELDESCHLUSS 3. November 2019

HINWEIS Elternbildungsgutscheine vom Land OÖ

können eingelöst werden. Kinderbetreuung während

der Workshopzeiten.


76

Frauen, Kinder und Familie

FR, 17. JÄNNER 2020, 13.30 BIS 21.30 UHR

Überlebenstraining für Eltern von

pubertierenden Kindern

Seminar für Eltern, egal ob allein- oder gemeinsam

erziehend

Die einst so süßen Küken stecken in einem spannenden

Umbruch inmitten einer Achterbahnfahrt der

Gefühle. Zwischen „Ich bin supercool“ und „Keiner

mag mich“ geht die Fahrt des Lebens auf und ab. Das

bedeutet für Eltern eine große Veränderung. Sie sind

ganz schön gefordert rechtzeitig Stellung zu beziehen

und ihre Jugendlichen in angemessener Distanz zu begleiten.

Mit inhaltlichen Impulsen, praktischen Übungsmöglichkeiten,

Paar- und Gruppengesprächen laden wir

ein, diese Phase gemeinsam positiv und kreativ zu gestalten,

sodass alle Beteiligten zu Gewinnern werden

und die Pubertät zur Entwicklungschance wird.

REFERENTIN

Birgit Detzlhofer, Akademische Psychosoziale Beraterin,

Dipl. Lebensberaterin (WKO)

ORT Bildungszentrum Maximilianhaus

Gmundner Straße 1b, 4800 Attnang-Puchheim

www.dioezese-linz.at/maximilianhaus

KURSBEITRAG € 50,-- pro Person

KOOPERATION BEZIEHUNGLEBEN.AT, Maximilianhaus

ANMELDUNG Bildungszentrum Maximilianhaus

Tel.: (07674) 66 550

E-Mail: maximilianhaus@dioezese-linz.at

TN-ZAHL max. 20 Personen

HINWEIS Elternbildungsgutscheine vom Land OÖ

können eingelöst werden, zusätzlich ein Bildungsgutschein

der Diözese Linz (pro Paar) oder 10% Ermäßigung

mit der OÖ Familienkarte.


77

Frauen, Kinder und Familie

DO, 6. FEBRUAR 2020, 19.30 BIS 21.30 UHR

Positive Sprache

Workshop zur großen Kraft kleiner Worte

Nicht. Aber. Müssen. Der Kommunikationsstil vieler

Menschen ist eher negativ statt positiv geprägt, problemorientiert

statt lösungsorientiert, trennend statt

verbindend.

In diesem Workshop sehen wir uns die eigenen Sprachmuster

und Prägungen an und können sie so verändern,

damit wir im Umgang mit PartnerIn, Kindern und

Mitmenschen klarer, verständlicher, mitfühlender und

positiver ausdrücken können, was wir meinen.

In Übungen erleben wir, wie gut es sich anfühlt, manche

„gut eintrainierten“ Wörter oder Redewendungen

auszutauschen. In kleinen Schritten kommen wir dabei

zu einem achtsameren Umgang in unseren Beziehungen

und letztlich auch mit uns selbst.

REFERENTIN

Kerstin Bamminger, Lebens- und Sozialberaterin

ORT Haus der Frau

Volksgartenstr. 18, 4020 Linz

www.hausderfrau.at

KURSBEITRAG € 18,-- pro Person

KOOPERATION Haus der Frau, BEZIEHUNGLEBEN.AT

ANMELDUNG Haus der Frau, Tel.: (0732) 66 70 26

E-Mail: hdf@dioezese-linz.at

HINWEIS Elternbildungsgutscheine vom Land OÖ

können eingelöst werden.


78

Frauen, Kinder und Familie

SA, 14. MÄRZ 2020, 9.00 BIS 17.30 UHR

Höher, schneller, weiter?

Familientag zu Selbstoptimierung und Leistungsdruck

Wir wollen gesünder, bewusster und glücklicher sein

und eine gute Beziehung führen. Selbstoptimierung ist

in aller Munde. Auch die Beziehung soll funktionieren.

Wir wünschen uns Leichtigkeit und Gespräche, ein erfülltes

Sexualleben. Wir möchten respektvoll miteinander

umgehen und gleichzeitig stellen wir an uns selbst

und an den/die Partner/in hohe Erwartungen.

Themen in Vortrag und Workshop (mit Gruppen- und

Paargesprächen): Gesundheit, Erfolg und Karriere, aus

Scheitern ge-scheiter werden, Umgang mit Angst und

Druck, Stellenwert von Geld.

Gemeinsam Strategien für ein entspanntes und gelassenes

Familienleben zu entwickeln ist das Ziel dieses

Familientags.

REFERENT

Gerald Koller, Erzähler, Fährmann, Wegbegleiter im

Wandel, erkundet seit 35 Jahren mit Menschen und

Organisationen Wege zu Respekt, Zuversicht und

Entwicklungsmut

ORT Bildungshaus Schloss Puchberg

Puchberg 1, 4600 Wels

www.schlosspuchberg.at

KURSBEITRAG € 80,00 pro Paar

KOOPERATION BEZIEHUNGLEBEN.AT, Katholische

Männerbewegung, Bildungshaus Schloss Puchberg

ANMELDUNG BEZIEHUNGLEBEN.AT

Tel.: (0732) 76 10 35 11

E-Mail: beziehungleben@dioezese-linz.at

HINWEIS Elternbildungsgutscheine vom Land OÖ

können eingelöst werden, zusätzlich ein Bildungsgutschein

der Diözese Linz (pro Paar) oder 10% Ermäßigung

mit der OÖ Familienkarte.


79

Frauen, Kinder und Familie

MO, 6. APRIL 2020, 10 UHR

BIS FR, 10. APRIL 2020, 13 UHR

Stark für´s Leben

Mutter-Kind-Woche in den Osterferien

Als Mutter erledigen wir täglich Unzähliges, und oftmals

erinnern wir uns vorwiegend an die Dinge, die

nicht so rund gelaufen sind. Dabei sind es so viele

große und kleine Handlungen, mit denen wir unser Familienleben

jeden Tag bereichern und unsere Kinder

stärken. Wir nehmen uns in dieser Woche Zeit, das

Stärkende in unserer Familie wahrzunehmen.

Themen der Workshops für die Mütter (vormittags)

sind: Bedürfnisse der Kinder wahrnehmen und in den

Familienalltag integrieren, Konflikte zwischen Kindern

zulassen und begleiten, Kinder selbst Lösungen finden

lassen sowie Ostern in der Familie feiern.

Die Kinder sind vormittags gut versorgt: sie basteln,

malen, spielen, turnen und singen mit den KinderbetreuerInnen.

An den Nachmittagen gibt es gemeinsame

Aktivitäten mit den Kindern, z.B. bei der Burgruine

Losenstein. Abends bleibt für die Frauen Zeit zum Auftanken,

Austauschen und für Erholung.

LEITUNG

Renate Rudolf, Elterntrainerin, Märchenerzählerin,

Referentin für spirituelle Lebensthemen

ORT Landes-Jugendhaus Losenstein

Kirchenberg 17, 4460 Losenstein

www.land-oberoesterreich.gv.at/36516.htm

KURSBEITRAG € 128,-- pro Mutter, € 108,-- kfb-

Mitglied (inkl. Kinderbetreuung)

AUFENTHALT (VP) ca. € 142,-- pro Mutter (inkl. Obst

und Verdünnsäften für die Kinder)

Kinder 0-3 Jahre 4-16 Jahre

frei ca. € 105,--

TN-ZAHL max. 12 Mütter mit ihren Kindern

ANMELDESCHLUSS 6. Jänner 2020

HINWEIS Elternbildungsgutscheine vom Land OÖ

können eingelöst werden.


80

Frauen, Kinder und Familie

MO, 13. JULI 2020, 10 UHR

BIS FR, 17. JULI 2020, 13 UHR

Wenn Kinder groß und stark werden …

Mutter-Kind-Woche (0-8 Jahre) am Bauernhof

Manchmal kommt es uns so vor als wären unsere Kinder

gerade noch Babies gewesen. Doch so schnell vergeht

die Zeit und sie sind groß und stark und wollen

vieles selbst machen und für sich entscheiden. Da ist

es hilfreich, wenn sie dazu auch entsprechende Fähigkeiten

und Erfahrungen mit im Gepäck haben!

Themen der Workshops für die Mütter (vormittags)

sind: Kommunikation in der Familie, Konflikte lösen,

Chancen und Grenzen der kindlichen Entscheidungsfreiheit.

Die Kinder sind vormittags gut versorgt: sie

basteln, malen, spielen, turnen und singen mit den

KinderbetreuerInnen. An den Nachmittagen gibt es

gemeinsame Aktivitäten mit den Kindern am und rund

um den Bio-Bauernhof. Abends bleibt für die Frauen

Zeit zum Auftanken, Austauschen und für Erholung.

LEITUNG

Sandra Schlager, Elternbildnerin, Montessoripädagogin,

Pädagogische Referentin bei der kfb

ORT Mühlviertler Berghof

Biobauernhof Hunger, Erdleiten 2, 4283 Bad Zell

www.bioberghof.at

KURSBEITRAG € 128,-- pro Mutter, € 108,-- kfb-

Mitglied (inkl. Kinderbetreuung)

AUFENTHALT (VP) ca. € 295,-- pro Mutter, inkl. Bio-

Vollpension, Obst und Säften für die Kinder

Kinder unter 1 Jahr 1-4 Jahre 5-8 Jahre

frei ca. € 90,-- ca. € 145,--

TN-ZAHL max. 10 Mütter mit ihren Kindern (bis 8 J.)

ANMELDESCHLUSS 19. April 2020

HINWEIS Elternbildungsgutscheine vom Land OÖ können

eingelöst werden.


81

Frauen, Kinder und Familie

MO, 27. JULI 2020, 10 UHR

BIS DO, 30. JULI 2020, 10 UHR

Mit meinen Enkerln geh´ ich über

Stock und Stein

Oma-Enkelkinder-Urlaubstage im Mühlviertel

Wenn die Kinder bei der Oma sind, bleibt oft kein Stein

auf dem anderen – da sind Dinge erlaubt, die daheim

„streng verboten“ sind. Doch genau das ist das Besondere

an der Oma-Enkerl-Beziehung: Großmütter haben

einen anderen Blick auf´s Leben und auch andere Prioritäten.

Vor allem aber haben sie viel Zeit für die Kinder!

Vormittags gibt es eigenes Programm für die Omas, die

Kinder sind währenddessen gut versorgt: sie basteln,

malen, spielen, turnen und singen mit den KinderbetreuerInnen.

An den Nachmittagen gibt es gemeinsame

Aktivitäten mit den Kindern, Steine spielen dabei

eine wichtige Rolle: wir bemalen sie, spielen und bauen

mit ihnen, gehen gemeinsam in Königswiesen über

Stock und Stein, hören Steinegeschichten und schlafen

nachts wie ein Stein. Abends bleibt für die Frauen Zeit

zum Auftanken, Austauschen und für Erholung.

„Steine reden nicht – aber sie haben viel zu erzählen“

(Hermann Lahm)

LEITUNG

Maria Leitner, langjährige Leiterin von Mutter-Kind-

Wochen und Oma-Enkelkinder-Tagen

ORT Karlingerhaus

Schulstraße 46, 4280 Königswiesen

www.karlingerhaus.at

KURSBEITRAG € 106,-- pro Oma, € 90,-- kfb-Mitglied

(inkl. Kinderbetreuung)

AUFENTHALT (VP) € 163,-- pro Oma, inkl. Nutzung von

Hallenbad, Sauna, Fitnessraum, Tischtennis, Turnhalle

Kinder 0-1 Jahr 2-6 Jahre 7-16 Jahre

frei ca. € 81,-- ca. € 140,--

TN-ZAHL max. 11 Omas mit ihren Enkelkindern

ANMELDESCHLUSS 19. April 2020


82

Frauen, Kinder und Familie

MO, 3. AUGUST 2020, 10 UHR

BIS FR, 7. AUGUST 2020, 10 UHR

Meine Enkerl und ich –

wir gehören zusammen!

Oma-Enkelkinder-Urlaubswoche im Mühlviertel

Oma ist „Frau“ nicht automatisch, sondern erst durch

ihre Enkelkinder! Dieser Besonderheit wollen wir in dieser

Woche viel Raum geben: Wir nehmen uns Zeit für

unsere Enkelkinder, spielen, lachen, tanzen und beten

mit ihnen. Wir Frauen stärken uns mit spirituellen Impulsen,

tauschen unsere Lebenserfahrungen aus, lassen

die Seele baumeln und tun uns so Gutes für Körper,

Geist und Seele.

Vormittags gibt es eigenes Programm für die Omas, die

Kinder sind währenddessen gut versorgt: sie basteln,

malen, spielen, turnen und singen mit den KinderbetreuerInnen.

An den Nachmittagen gibt es gemeinsame

Aktivitäten mit den Kindern. Abends bleibt für die Frauen

Zeit zum Auftanken, Austauschen und für Erholung.

LEITUNG

Maria Reichör, Erwachsenenbildnerin, SELBA-Trainerin,

langjährige Leiterin von Mutter-Kind-Wochen und

Oma-Enkelkinder-Tagen

ORT Karlingerhaus

Schulstraße 46, 4280 Königswiesen

www.karlingerhaus.at

KURSBEITRAG € 128,-- pro Oma, € 108,-- kfb-Mitglied

(inkl. Kinderbetreuung)

AUFENTHALT (VP) € 216,-- pro Oma, inkl. Nutzung von

Hallenbad, Sauna, Fitnessraum, Tischtennis, Turnhalle,

Obst und Verdünnsäften für die Kinder

Kinder 0-1 Jahr 2-6 Jahre 7-16 Jahre

frei ca. € 107,-- ca. € 185,--

TN-ZAHL max. 11 Omas mit ihren Enkelkindern

ANMELDESCHLUSS 19. April 2020


83

Frauen, Kinder und Familie

MO, 10. AUGUST 2020, 10 UHR

BIS FR, 14. AUGUST 2020, 13 UHR

Das Mama-Glück in mir

Mutter-Kind-Woche im Almtal

Kindererziehung, Haushalt, Arbeit und noch viel mehr

unter einen Hut zu bringen ist oft sehr fordernd. Umso

wichtiger sind Kompetenzen, um gut bei sich selbst

und dadurch auch im Kontakt mit den Kindern sein

zu können. Geht es mir selbst gut, kann ich gut wahrnehmen,

welches Glück ich mit meinen Kindern habe!

Themen der Workshops für die Mütter (vormittags)

sind: Erziehung und Beziehung mit Ruhe und Gelassenheit,

Atemtechniken für fordernde Situationen,

Achtsamkeit im Beziehungsalltag, kreative Techniken.

Die Kinder sind vormittags gut versorgt: sie basteln,

malen, spielen, turnen und singen mit den KinderbetreuerInnen.

An den Nachmittagen gibt es gemeinsame

Aktivitäten mit den Kindern: das Almtal bietet

dazu viele Möglichkeiten. Abends bleibt für die Frauen

Zeit zum Auftanken, Austauschen und für Erholung.

LEITUNG

Maria Agosto-Doppermann, Spielgruppenleiterin, Malund

Gestaltungstherapeutin, Lebens- und Sozialberaterin

in Ausbildung und Supervision

ORT JUFA Almtal

Hinterinnbach 17, 4645 Grünau im Almtal

www.jufa.eu/jufa-almtal-hotel/

KURSBEITRAG € 128,-- pro Mutter, € 108,-- kfb-

Mitglied (inkl. Kinderbetreuung)

AUFENTHALT (VP) ca. € 260,-- pro Mutter inkl. Nutzung

von Kinderzimmer mit Boulderwand, Tischtennistisch,

Spielplatz, Sauna sowie Obst und Verdünnsäften

für die Kinder

Kinder 0-3 Jahre 4-10 Jahre 11-14 Jahre

frei ca. € 172,-- ca. € 180,--

TN-ZAHL max. 10 Mütter mit ihren Kindern

ANMELDESCHLUSS 22. März 2020

HINWEIS Elternbildungsgutscheine vom Land OÖ

können eingelöst werden.


84

Frauen, Kinder und Familie

MO, 24. AUGUST 2020, 10 UHR

BIS FR, 28. AUGUST 2020, 13 UHR

„Und sie leben glücklich bis …“

Mutter-Kind-Woche mit Märchen am Fuße

des Dachsteins

Jede Familie kennt fordernde und anstrengende Situationen.

Auch Märchen beginnen oft mit einer großen

Herausforderung. Die Botschaft ist: ungeahnte Fähigkeiten

stecken in den Heldinnen und Helden, die am

Ende das Glück erleben. Auch in uns stecken diese

Schätze, die uns zu einem geglückten Familienleben

verhelfen können. Themen der Workshops für die Mütter

(vormittags) sind: Herausforderungen in der Familie

meistern, Kommunikation, Gefühle und Umgang

damit, Märchen und ihre Bedeutung, die Natur als

Kraftquelle und Schatzkammer entdecken (Biophilia-

Effekt). Die Kinder sind vormittags gut versorgt: sie

basteln, malen, spielen, turnen und singen mit den

KinderbetreuerInnen. An den Nachmittagen gibt es

gemeinsame Aktivitäten mit den Kindern im Gosautal,

Rückentrage/Tragetuch für die Kleinsten sind dabei

von Vorteil. Abends bleibt für die Frauen Zeit zum Auftanken,

Austauschen und für Erholung.

LEITUNG

Sabina Haslinger, Märchenerzählerin, Spielgruppenleiterin,

Oö Wander- & Schneeschuhführerin, Kräuterpädagogin

ORT Haus der Begegnung

Kirchenweg 27, 4824 Gosau

www.hausderbegegnung.at

KURSBEITRAG € 128,-- pro Mutter, € 108,-- kfb-

Mitglied (inkl. Kinderbetreuung)

AUFENTHALT (VP ca. € 270,-- pro Mutter, inkl. Obst

und Säften für die Kinder

Kinder 0-3 Jahre 4-11 Jahre 12-17 Jahre

frei ca. € 125,-- ca. € 185,--

TN-ZAHL max. 10 Mütter mit ihren Kindern

ANMELDESCHLUSS 22. März 2020


85

Frauen, Kinder und Familie

MO, 31. AUGUST 2020, 10 UHR

BIS SA, 5. SEPTEMBER 2020, 13 UHR

Hier bin ich Mensch, hier darf ich´s sein!

Mutter-Kind-Woche im Ennstal

In vielen Familien gibt es regelmäßige „Kämpfe“, es

geht um Hausübung, Zimmer aufräumen und vieles

mehr. Dieses „ständig etwas von den Kindern wollen“

erzeugt Druck und Konflikte. Damit Zusammenleben

gelingt, braucht es ein angenehmes Klima, um einfach

Mensch zu sein!

Themen der Workshops für die Mütter (vormittags)

sind: Hilfreiche Tagesstruktur, Kindern selbst Verantwortung

für ihre Aufgaben überlassen, Druck aus dem

Familienleben nehmen, Blickwechsel „von lästigen

Pflichten zu Lieblingsaufgaben“.

Die Kinder sind vormittags gut versorgt: sie basteln,

malen, spielen, turnen und singen mit den KinderbetreuerInnen.

An den Nachmittagen gibt es gemeinsame

Aktivitäten mit den Kindern, z.B. bei der Burgruine

Losenstein. Abends bleibt für die Frauen Zeit zum Auftanken,

Austauschen und für Erholung.

LEITUNG

Renate Rudolf, Elterntrainerin, Märchenerzählerin,

Referentin für spirituelle Lebensthemen

ORT Landes-Jugendhaus Losenstein

Kirchenberg 17, 4460 Losenstein

www.land-oberoesterreich.gv.at/36516.htm

KURSBEITRAG € 150,-- pro Mutter, € 135,-- kfb-

Mitglied (inkl. Kinderbetreuung)

AUFENTHALT (VP) ca. € 173,-- pro Mutter, inkl. Obst

und Verdünnsäften für die Kinder

Kinder 0-3 Jahre 4-16 Jahre

frei € 128,--

TN-ZAHL max. 12 Mütter mit ihren Kindern

ANMELDESCHLUSS 19. April 2020

HINWEIS Elternbildungsgutscheine vom Land OÖ

können eingelöst werden.


86

Frauen, Kinder und Familie

FR, 4. DEZEMBER 2020, 16 UHR

BIS SO, 6. DEZEMBER 2020, 14 UHR

Mach Weihnachten zu einem Fest

des Lichts!

Advent-Wochenende für Eltern mit ihren Kindern

Vorschau

Advent heißt „Ankunft“, dem christlichen Mythos folgend

bereiten wir uns in diesen vier Wochen auf die

Geburt von Jesus vor. Jesus hat Licht in die Welt gebracht.

Auch wir können ganz bewusst in der (Vor-)

Weihnachtszeit, in der die längste Nacht des Jahres

liegt, Licht in unsere Familien und Beziehungen bringen.

Themen der Workshops für die Erwachsenen sind:

Advent in der Familie feiern, Hintergründe zu christlichen

Advent-Ritualen, Qualität der Winterzeit in Natur

und Familie. Abends bleibt für die Eltern Zeit zum Auftanken,

Austauschen und für Erholung.

!

LEITUNG

Renate Rudolf, Elterntrainerin, Märchenerzählerin,

Referentin für spirituelle Lebensthemen

ORT Landes-Jugendhaus Losenstein

Kirchenberg 17, 4460 Losenstein

www.land-oberoesterreich.gv.at/36516.htm

KURSBEITRAG € 85,-- pro Elternteil, € 76,-- InhaberInnen

der OÖ Familienkarte, € 72,-- kfb-Mitglied

(inkl. Kinderbetreuung)

AUFENTHALT (VP) ca. € 76,-- pro Mutter, inkl. Obst und

Verdünnsäften für die Kinder

Kinder 0-3 Jahre 4-16 Jahre

frei € 55,--

TN-ZAHL max. 20 Erwachsene mit ihren Kindern

ANMELDESCHLUSS 30. September 2020

HINWEIS Elternbildungsgutscheine vom Land OÖ

können eingelöst werden.


Frauen, Kinder und Familie

87


Nur wer umherschweift,

findet neue Wege.

Sprichwort aus Norwegen


89

Frauenreisen

Wir teilen gemeinsame Erlebnisse beim Reisen, Wandern,

Pilgern und Wallfahrten. Hier bieten wir dir einen

kurzen Überblick zu unserem Reiseangebot. Genauere

Informationen dazu findest du im Reiseheft, welches

im Jänner 2020 erscheint.

Wir freuen uns, neue Wege mit dir zu gehen.


90

Frauenreisen

SO, 19. JÄNNER 2020 BIS SA, 25. JÄNNER 2020

Fit 2020: Wintergenuss im „Waldheim“

Langlaufen – Schneeschuhwandern – Wandern

Du bist eingeladen nach St. Martin am Tennengebirge!

Es erwarten dich über 50 km gespurte Loipen und viele

schöne Wanderwege. Zwei Unterrichtseinheiten für

Anfängerinnen bzw. Perfektionistinnen durch einen

geprüften Langlauflehrer sind im Preis inbegriffen. Die

„Nicht-Langläuferinnen“ genießen währenddessen eine

Pferde-Schlittenfahrt in der Umgebung von St. Martin.

© Petra Gappmaier

LEITUNG

Gertraud Schober, Tel.: (0699) 11 52 68 02

LOIPENFÜHRUNG Rosi Bargfrieder, Uschi Kirchmayr

ORT Wanderhotel „Das Waldheim“

KOSTEN € 500,-- DZ, EZ-Zuschlag € 42,-- (nach Verfügbarkeit),

zusätzlich Kosten für Bus (je nach Teilnehmerinnenzahl

ca. € 50,-- bis € 70,--)

LEISTUNGEN Hin- und Rückreise per Bus, Halbpension,

Wellnessbereich, tägliche Morgengymnastik, ein

Tagesausflug mit Bus in ein anderes Schigebiet, Loipenpass,

Trinkgelder. Langlaufschiverleih im Ort.

ZIELGRUPPE für alle Altersstufen, Anfängerinnen,

Fortgeschrittene und Teilnehmerinnen mit und ohne

Ausrüstung

ANMELDUNG per Post an „Das Waldheim“ oder per

E-Mail: info@das-waldheim.at

ANMELDESCHLUSS 9. Dezember 2019

HINWEIS Bitte mit der Anmeldung den Zusteigeort

für den Bustransfer angeben! (Friedenskirche Urfahr,

Bahnhof Linz, Bahnhof Wels)

Kontaktinformation

Wanderhotel „Das Waldheim“

Familie Gappmaier

5522 St. Martin a. Tgb.

Monigoldweg 16

Tel.: (06463) 73 66

E-Mail: info@das-waldheim.at

www.das-waldheim.at


91

Frauenreisen

SA, 8. FEBRUAR 2020 BIS SA, 15. FEBRUAR 2020

Langlaufen & Schneeschuhwandern

im Salzburger Land

Langlaufen unter der Führung von Rosi und Renate –

gemütlich oder flott unterwegs auf den Loipen von St.

Martin im Lammertal und in der näheren Umgebung.

Durch zwei bis drei geführte Schneeschuhwanderungen

mit Petra sind diese Tage auch für „Nicht-Langläuferinnen“

bestens geeignet. Du kannst am Schneeschuhwandern

teilnehmen und den Winter spazierend

genießen!

Morgens erwartet dich das Angebot des „Aktiven Erwachens“

und an den Abenden gibt es ein abwechslungsreiches

Programm.

Hin- und Rückfahrt erfolgen privat! Weitere Informationen

erhältst du kurz vor der Woche.

© Petra Gappmaier

LEITUNG

Rosi Bargfrieder, Renate Kaiser, Petra Gappmaier

ORT Wanderhotel „Das Waldheim“

KOSTEN € 516,-- DZ, EZ (nach Verfügbarkeit), Zuschlag

€ 42,--, Familienzimmer € 21,--

LEISTUNGEN Begrüßungscocktail, Frühstücksbüffet,

Halbpension mit Salatbüffet und Wahlmenü, Benützung

des hauseigenen kleinen Wohlfühlbereiches mit

Biosauna, Schneeschuhverleih, km-Geld für die Fahrten.

Langlaufschiverleih im Ort.

ANMELDUNG per Post oder E-Mail an das Wanderhotel

„Das Waldheim“, s. Kontaktinformation S. 90

ANMELDESCHLUSS 11. Jänner 2020


92

Frauenreisen

FR, 5. JUNI 2020

BIS SA, 6. JUNI 2020

Von Braunau über Hochburg Ach /

St. Radegund nach Ostermiething

Zweitägige Pilgerwanderung

Evtl. Besuch des Jägerstätterhauses

BEGLEITUNG

Lydia Neunhäuserer,

Meditations- und Pilgerbegleiterin, Physiotherapeutin

SA, 25. JULI 2020 BIS SA, 1. AUGUST 2020

Bildungs- und Urlaubswoche in Brixen

Südtirol

LEITUNG

Elisabeth Brameshuber

Kaplan Mag. Norbert Purrer

ORT Bischöfliches Priesterseminar

Seminarplatz 4, I-39042 Brixen

MO, 3. AUGUST 2020 BIS

FR, 7. AUGUST 2020

Glücksplatzwandern im steirischen

Salzkammergut

Bad Aussee – Bad Mitterndorf

LEITUNG

Sabina Haslinger, OÖ Wander-& Schneeschuhführerin,

Kräuterpädagogin, Jodlerin und Märchenerzählerin

ANMELDUNG

Ab Erscheinen des Reiseheftes 2020 möglich!

HINWEIS

Detailliertes Programm und Kosten in Ausarbeitung.


93

Frauenreisen

SA, 11. JULI 2020 BIS

DI, 21. JULI 2020

Frauenreise Bulgarien

Spirituelle, landschaftliche, kulturelle und kulinarische

Entdeckungen auf dem Balkan

Auf unserer Reise werden wir wunderschöne Berglandschaften,

freundliche Menschen und eine Kultur und

Geschichte an der Schnittstelle zwischen Europa und

dem Orient entdecken. Bulgarien steht auch für seine

wunderschönen orthodoxen Klöster und Kirchen. Im berühmten

Rila-Kloster werden wir sogar übernachten und

immer wieder während unserer Reise eintauchen in die

Welt der Orthodoxie. In unserer Frauengruppe nehmen

wir uns Zeit für spirituelle Impulse und Austausch.

Wir werden einige leichte Wanderungen unternehmen,

denn beim Gehen ist man der Natur am nächsten. Gerade

in ländlichen Gebieten fühlt man sich manchmal

auch zurückversetzt in bei uns längst vergangene Zeiten.

Wir besuchen die alte Hauptstadt Veliko Tarnovo, die

europäische Kulturhauptstadt 2019 Plovdiv und die

aktuelle Hauptstadt Sofia, das Rosental und die Hügellandschaft

der Rhodopen. Bei dieser Reise achten

wir so gut wie möglich auf soziale und ökologische

Nachhaltigkeit. Der Transport erfolgt klimaschonend

mit Bahn und Bus.

BEGLEITUNG AB ÖSTERREICH

Pastoralamtsdirektorin Mag. a Gabriele Eder-Cakl,

Mag. a , Michaela Leppen (kfb)

BEGLEITUNG BULGARIEN

Georgi Palahutev, Mitautor des DuMont Reisehandbuches

Bulgarien

KOSTEN ca. € 1.350,-- im DZ mit HP, Eintritten,

Führungen, Begegnungen

TN-ZAHL mind. 20, max. 25 Teilnehmerinnen

VERANSTALTER WELTANSCHAUEN, kfb in Zusammenarbeit

mit Haus der Frau und Treffpunkt Dominikanerhaus

Steyr

HINWEIS Detailprogramm, Preis und Anmeldeformular

online unter www.weltanschauen.at


94

Frauenreisen

SO, 30. AUGUST

BIS SA, 5. SEPTEMBER 2020

Fußwallfahrt

Auf dem Lechweg in Tirol. An 5 Tagen sind wir unterwegs

auf verschiedenen Etappen des wunderschönen

Lechweges zwischen Lech und Füssen.

LEITUNG

Lydia Neunhäuserer, Anna Rudelsdorfer, Gertraud

Schober

ANMELDUNG

Ab Erscheinen des Reiseheftes 2020 möglich!

HINWEIS Detailliertes Programm und Kosten in

Ausarbeitung.


95

Frauenreisen

MO, 7. SEPTEMBER 2020

BIS SA, 12. SEPTEMBER 2020

Wanderwoche in Nals (Südtirol)

Nals ist ein ländliches, von Obst- und Weinbau geprägtes

beschauliches Dörfchen im Südtiroler Etschtal.

Aufgrund seiner zentralen Lage zwischen Bozen und

Meran ist Nals ein guter Ausgangspunkt für Ausflüge

und Wanderungen.

LEITUNG

Maria Baumgartner

ORT Bildungshaus Lichtenberg in Nals bei Meran,

Provinz Bozen

FR, 25. SEPTEMBER 2020

BIS S0, 27. SEPTEMBER 2020

Von Göttweig über Melk nach Maria Taferl

Dreitägige Pilgerwanderung

BEGLEITUNG

Lydia Neunhäuserer, Meditations- und Pilgerbegleiterin,

Physiotherapeutin

ANMELDUNG

Ab Erscheinen des Reiseheftes 2020 möglich!

HINWEIS Detailliertes Programm und Kosten in

Ausarbeitung.


© Thinkstock

GOTT GIBT UNS DEN VERSTAND,

DAMIT WIR DIE NOT EINER ZEIT,

DIE URSACHEN DER NOT,

DIE MITTEL, DIE ZUR ABHILFE FÜHREN,

ERKENNEN.

Hildegard Burjan (1883–1933)


97

Frauenstiftung

Frauenstiftung / Sozialfonds der kfb

Die Lebenssituationen von Frauen in Not sind oft ähnlich:

ein Unglücksfall in der Familie, der Verlust des

Arbeitsplatzes, Krankheit oder Trennung führen zu Krisen,

die aus eigener Kraft nicht mehr zu bewältigen

sind. Finanziell gesehen gehören Mütter mit minderjährigen

Kindern oder Frauen mit Migrationshintergrund

zu den Ärmsten unserer Gesellschaft.

Die Frauenstiftung der kfb oö unterstützt Frauen in

schwierigen Lebenssituationen mit einer finanziellen

Zuwendung zwischen € 200,-- und max. € 500,--.

Erste Anlaufstelle für ein Ansuchen an die Frauenstiftung

ist die Leitung der örtlichen kfb. Die Mitgliedschaft

bei der kfb ist nicht Voraussetzung für eine Unterstützung.

Das Formular für ein Ansuchen steht im Internet zum

Download bereit: www.kfb-ooe.at

Der Fonds wird aus Mitgliedsbeiträgen, dem Erlös der

Muttertagssammlung, Spenden und zweckgewidmeten

Kirchenbeiträgen gespeist.

Im Vorjahr konnten wir 233 Frauen in Not helfen.

Unterstütze auch du die Frauenstiftung mit deiner

Spende:

IBAN: AT84 5400 0001 0069 0098

BIC: OBLAAT2L

Herzlichen Dank!

Ansprechpartnerinnen

für die Frauenstiftung der kfb oö:

Mag. a Michaela Leppen

Geschäftsführerin der Frauenstiftung

Tel.: (0732) 76 10-34 46

Anneliese Schütz, BSc

Mitglied des Vergabekuratoriums

Tel.: (0732) 76 10-34 47

Renate Siedl

Sachbearbeiterin

Tel.: (0732) 76 10-34 12


98

Frauenbildungshäuser

Die Veranstaltungskalender unserer Bildungshäuser

werden auf Wunsch gerne zugesandt!

Haus der Frau

Volksgartenstraße 18, 4020 Linz

Tel.: (0732) 66 70 26

hdf@dioezese-linz.at

www.hausderfrau.at

Bürozeiten:

Mo bis Do: 8 bis 12, 13 bis 17 Uhr

Fr: 8 bis 12 Uhr

Treffpunkt Dominikanerhaus

Grünmarkt 1/2. Stock, 4400 Steyr

Tel.: (07252) 45 40 00

dominikanerhaus@dioezese-linz.at

www.treffpunkt-dominikanerhaus.at

Bürozeiten:

Mo bis Fr: 8.30 bis 12 Uhr

Ausnahme: schulfreie Tage

Treffpunkt der Frau, Ried

im Franziskushaus

Riedholzstraße 15a, 4910 Ried i. I.

Tel.: (07752) 80 292

tdf.ried@dioezese-linz.at

www.tdf-ried.at

Bürozeiten:

Mo bis Do: 8.30 bis 11.30 Uhr

Fr: 14.30 bis 17 Uhr

Ausnahme: schulfreie Tage


99

Frauenbildungshäuser

Seit der Gründung im Jahr 1947 bietet die Katholi

sche Frauenbewegung Bildungs- und Be gegnungs

möglichkeiten speziell für Frauen an. Unser

Schwerpunkt liegt dabei auf hochwertigen

Bil dungs angeboten für Frauen in verschiedenen

Lebenssituationen und Lebensphasen.


100

Impressum

Die Katholische Frauenbewegung in OÖ ist Mitglied

des Forums Katholischer Erwachsenenbildung Österreich

und des Erwachsenenbildungsforums des Landes

OÖ. Wir sind zertifiziert mit dem Qualitätssiegel

des Landes OÖ. Dieses legt Qualitätsstandards fest

und schafft Transparenz für Bildungsinteressierte und

FördergeberInnen.

Unsere ReferentInnen bei den Veranstaltungen für

Frauen, Kinder und Familie arbeiten nach den Richtlinien

der MARKE Elternbildung (Mit Achtung und

Respekt Kompetente Eltern). Jede Elternbildungsveranstaltung

beinhaltet die Elemente Information, Erfahrungsaustausch,

praktische Übungen und Anregungen

für den Transfer in den Alltag. Vertrauen, Liebe,

Verlässlichkeit, Respekt und hilfreiches Handeln sind

wichtige Lebensprinzipien, die in der Katholischen Elternbildung

vermittelt und gelebt werden.

Inhaberin: Diözese Linz

Herausgeberin: Katholische Frauenbewegung in Oberösterreich

Kapuzinerstraße 84, 4020 Linz, Tel.: (0732) 76 10-34 41

Fax: (0732) 76 10-37 79, E-Mail: kfb@dioezese-linz.at

www.kfb-ooe.at

Für den Inhalt verantwortlich: Mag. a Michaela Leppen

Redaktion: Mag. a Susanne Lammer

Design und Layout: Maria Weilguni Werbebüro

Titelfoto: © Violetta Wakolbinger

Fotos: Wenn nicht anders angegeben kfb

Druck: Gutenberg-Werbering Gesellschaft m.b.H.


101

Danke für die Unterstützung

FORUM KATHOLISCHER

ERWACHSENENBILDUNG

BUNDESMINISTERIUM

FÜR BILDUNG

EB-FORUM OÖ

ÖGPB

LAND OBERÖSTERREICH

LAND OBERÖSTERREICH –

BILDUNG UND GESELLSCHAFT

FRAUENREFERAT

FAMILIENREFERAT

BEZIEHUNG.LEBEN


102

Anmeldung

1. Anmeldung

Bitte melde dich zu jeder (!) Veranstaltung schriftlich

im kfb-Büro an, außer es ist eine andere Anmeldeadresse

im Kalender angegeben:

- per formlosen Schreiben an das kfb-Büro

- per E-Mail an kfb.veranstaltungen@dioezese-linz.at

- mit Anmeldekarte (im Anhang)

Katholische Frauenbewegung in Oberösterreich

Kapuzinerstraße 84, 4020 Linz

Tel.: (0732) 76 10-34 44

E-Mail: kfb.veranstaltungen@dioezese-linz.at

Bei Veranstaltungen mit Kindern gib uns auch deren

Namen und Geburtsdaten bekannt.

Für die Vergabe der Teilnahmeplätze und die Berücksichtigung

der Zimmerwünsche gilt das Eingangsdatum

deiner Anmeldung.

Falls die Veranstaltung abgesagt werden muss, wirst

du ehest möglich verständigt.

Mit deiner Anmeldung willigst du ausdrücklich ein,

dass die von dir angegebenen personenbezogenen Daten

zum Zweck der Veranstaltungsadministration und

der Information über das Veranstaltungsangebot der

Katholischen Frauenbewegung OÖ elektronisch gespeichert

und verarbeitet werden. Diese Zustimmung

kannst du jederzeit mittels Brief oder Mail an das kfb-

Büro widerrufen. Es wird darauf hingewiesen, dass alle

bis zum Widerruf vorgenommenen Verarbeitungen weiterhin

rechtmäßig bleiben.

2. Kosten

KURSBEITRAG:

Nach deiner schriftlichen Anmeldung erhältst du von

uns eine Anmeldebestätigung und einen Zahlschein

über den gesamten Kursbeitrag. Dieser ist fristgerecht

binnen 14 Tagen einzuzahlen. So ist dein Platz bei der

Veranstaltung gesichert.


103

Anmeldung

STORNOBEDINGUNGEN:

Kannst du an einer Veranstaltung nicht teilnehmen,

bitten wir dich um ehestmögliche Abmeldung.

- Bei Abmeldung vor dem Anmeldeschluss erhältst du

den gesamten Kursbeitrag zurück.

- Bei Abmeldung nach dem Anmeldeschluss erhältst

du den Kursbeitrag abzüglich € 15,-- Bearbeitungsgebühr

zurück.

- Bei kurzfristiger Abmeldung innerhalb der letzten

drei Werktage vor Veranstaltungsbeginn 1 behalten

wir den Kursbeitrag ein. Kann dein Platz noch vergeben

werden, erstatten wir dir den Kursbeitrag abzüglich

€ 15,-- Bearbeitungsgebühr zurück.

AUFENTHALTSKOSTEN:

Zusätzlich zum Kursbeitrag fallen bei mehrtägigen Veranstaltungen

Aufenthaltskosten an.

Diese Kosten sind beim jeweiligen Quartier zu begleichen.

Es gelten die Stornobedingungen des jeweiligen

Hauses.

3. Teilnahmebestätigung

Wir stellen gerne eine Teilnahmebestätigung aus.

4. Ermäßigungen

Mögliche Ermäßigungen sind bei jeder Veranstaltung

angeführt.

- Bist du kfb-Mitglied, gelten für dich bei vielen Veranstaltungen

reduzierte Kursbeiträge.

- Finanzielle Unterstützung gewährt das Land OÖ

bei ent sprechenden Einkommensverhältnissen. Ansprech

person dafür ist deine jeweilige Ver an staltungs

leiterin.

1

d.h. bei Veranstaltungsbeginn am Freitag = Freitag, Donnerstag,

Mittwoch; bei Veranstaltungsbeginn am Montag = Montag, Freitag

oder Donnerstag der Vorwoche


104

Anmeldung

5. Gutscheine

- Bildungsgutschein der Diözese Linz

- Elternbildungsgutscheine vom Land OÖ

Wo du welche Gutscheine einlösen kannst, ist bei den

jeweiligen Veranstaltungsbeschreibungen angeführt.

Gegen Vorlage deines Gutscheins überweisen wir den

entsprechenden Geldbetrag zurück.

2019

6. Für Reisen gelten eigene Bedingungen.

7. Bild-, Ton- oder Filmmaterial

Bei einigen Veranstaltungen werden Fotos oder Filme

gemacht, die evtl. für Berichte im Internet, für

Schaukästen, Folder oder für Presseberichte weiterverwendet

werden. Mit der Teilnahme an unseren Veranstaltungen

bist du einverstanden, dass allfälliges

Bild-, Ton- oder Filmmaterial, das von dir aufgenommen

wird, veröffentlicht wird. Solltest du damit nicht

einverstanden sein, bitten wir dich, mit der Kursleitung

Kontakt aufzunehmen.

Preisänderungen und Druckfehler vorbehalten!


HERZLICH

WILLKOMMEN

BEI DER

KATHOLISCHEN

FRAUENBEWEGUNG

Vorname

Nachname

Straße

PLZ

Ort

Geburtsdatum

Telefon

E-Mail

Beruf

Datum

Unterschrift


Beitrittserklärung

Ja, ich werde Mitglied der Katholischen Frauenbewegung

in Oberösterreich.

Ich fühle mich der Pfarre _____________________________________

zugehörig und möchte als Mitglied der dortigen Ortsgruppe geführt werden.

Ich erkläre mich mit den Zielen der Katholischen Frauenbewegung einverstanden

und will durch meinen Beitritt ihre Anliegen und ihre Arbeit

unterstützen.

Ich bin bereit, den jährlichen Mitgliedsbeitrag (€ 15,- ) zu leisten und erhalte

neben anderen Angeboten Informationen über aktuelle Projekte und

Veranstaltungen der Katholischen Frauenbewegung auf schriftlichem und

elektronischem Weg sowie die kfb-zeitung (3 x jährlich).

Vorteils-Angebot von „Welt der Frauen“

für kfb-Mitglieder:

Ein Jahr lang „Welt der Frauen“ zum ermäßigten Preis lesen! Der kfb-Mitgliedsbeitrag

wird auf den Abopreis angerechnet. Nähere Informationen:

www.welt-der-frauen.at

Ja, ich will das Angebot für kfb-Mitglieder nutzen und bestelle die

„Welt der Frauen“ zum ermäßigten Abo-Preis. (Nur möglich, wenn ich

die „Welt der Frauen“ noch nicht abonniert habe.)

Ich willige ausdrücklich ein, dass die von mir umseitig angegebenen personenbezogenen

Daten zum Zweck der Mitgliederverwaltung elek tronisch

für die Dauer meiner Mitgliedschaft bei der Katholischen Frauenbewegung

in Oberösterreich gespeichert und verarbeitet werden. Diese Zustimmung

kann ich jederzeit mittels Brief oder Mail an das kfb-Büro widerrufen. Es

wird darauf hingewiesen, dass alle bis zum Widerruf vorgenommenen

Verarbeitungen weiterhin rechtmäßig bleiben.

Die vollständig ausgefüllte Beitrittserklärung bitte abtrennen und

entweder bei der Leiterin der kfb der Heimatpfarre abgeben oder an

das kfb-Büro schicken: Katholische Frauenbewegung in Oberösterreich

Kapuzinerstraße 84 , 4020 Linz


Anmeldung

NACHNAME

STRASSE

POSTLEITZAHL ORT

TELEFON

Ich willige ausdrücklich ein, dass die von mir oben angegebenen personenbezogenen Daten zum Zweck der Veranstaltungsadministration und der Information über das Veranstaltungsangebot

der Katholischen Frauenbewegung OÖ elektronisch gespeichert und verarbeitet werden. Diese Zustimmung kann ich jederzeit mittels Brief oder Mail an das kfb-Büro widerrufen. Es wird darauf

hingewiesen, dass alle bis zum Widerruf vorgenommenen Verarbeitungen weiterhin rechtmäßig bleiben.

VERANSTALTUNG

TITEL VORNAME

NAME UND GEBURTSDATUM DER TEILNEHMENDEN KINDER

E-MAIL

Zimmerwunsch: EZ DZ Familienzimmer

OÖ. Familienkarte: ja nein

kfb-Mitglied: ja nein

GEBURTSDATUM

DATUM

UNTERSCHRIFT


Katholische Frauenbewegung

in Oberösterreich

Kapuzinerstraße 84

4020 Linz

Bitte ausreichend

frankieren.


WAS

GLAUBST

DU, IST FÜR

DICH DRIN?

Egal wonach dir der Sinn steht, wir freuen uns auf dich. Egal ob du Kraft

in der Ruhe suchst oder dich nach Impulsen sehnst. Egal ob du Ideen

einbringen oder deinen Glauben neu erleben möchtest. Egal ob dein

Horizont erweitert werden oder dein Blick auf das Wesentliche gelenkt

werden soll. Egal ob allein oder mit deiner Familie. Deine Zeit ist jetzt.

DEINE ZEIT IST JETZT:

www.kfb-zeitzuleben.at


KATHOLISCHE FRAUENBEWEGUNG

IN OBERÖSTERREICH

www.dioezese-linz.at/kfb

www.facebook.com/kfbooe

Kapuzinerstraße 84

4020 Linz

Telefon: (0732) 76 10-34 44

E-Mail: kfb.veranstaltungen@dioezese-linz.at

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine