[Leseprobe] Kraftquelle Jahresrad von Karina Ramirez

Wunderbarmedia.de

Über das Buch "Kraftquelle Jahresrad"

In diesem Buch führt KARINA RAMIREZ Frauen und Männer, alle, die sich darauf einlassen wollen, schrittweise und systematisch in den Rhythmus des Jahresrades ein und teilt in unterhaltsamen und spannenden Geschichten ihre Erfahrungen und Erlebnisse.
Meditationen, Übungen und Rituale ergänzen die Reise zur ‚Kraftquelle Jahresrad‘.
www.FB.me/KraftquelleJahresrad

KARINA RAMIREZ

OLeseprobe7

KRAFTQUELLE

1


2


Leseprobe

Mit meinem Buch »Kraftquelle Jahresrad« möchte ich Dich einladen, Dich

wieder einzuschwingen in den natürlichen Rhythmus der Jahreszeiten,

den die meisten von uns verloren haben. In dem Buch geht es darum, die jeweils

vorherrschen Energien in der Natur für körperliche Kraft und Gesundheit sowie

inneres Wachstum nutzen zu können und darüber hinaus noch, unsere Verbundenheit

mit Mutter Erde zum Ausdruck zu bringen mit Festen, Ritualen und

Meditationen. Einfache und praktische Tipps für den Alltag vervollständigen die

Anleitungen. Zwischendurch fließen immer wieder eigene Erfahrungen und sehr

persönliche Geschichten aus meinem abwechslungsreichen Leben als Suchende

und Finderin ein.

3


OLESEPROBE7

aus

Biografie

„Wie du in unserer Familie gelandet bist, kann ich mir beim besten

Willen nicht erklären“, verlautbarte meine Mutter des Öfteren. Und

tatsächlich fühlte ich mich als Kind fremd auf diesem Planeten.

Die Geduld und Liebe meiner Großeltern halfen mir dabei, mich

damit zu versöhnen, dass ich nun einmal hier bin. Später halfen

noch die Tiere und die Natur.

Geboren im Juli 1954 in einer Kleinstadt in der ›wilden Rhön‹, liebte ich die Natur

von Beginn meines Lebens an sehr – angefangen vom riesigen Familiengarten bis

zu den ›Heidelbeer-Wäldern‹ der Umgebung. Durch den Umzug in eine Neubausiedlung

einer Großstadt, verlor ich zeitweise diese Nähe und die relative Freiheit

des ungezügelten Umherstreifens durch Wiesen und Kornfelder. Ich entwickelte

eine starke Sehnsucht nach der Natur, die mich wie ein Ariadne-Faden durch

mein Leben geleitet hat …

4


OLESEPROBE7

aus

Wie alles begann

Es war im Sommer 83 in der Algarve in Portugal. Ein märchenhaft malerischer

Strand, ein weites Meer und ein paar hundert Meter weit vom Strand entfernt,

ein verlockender Felsen. Ich war eine gute Schwimmerin und die Kormorane,

die auf diesem Felsen spielten und von ihm ins Meer herab tauchten, zogen mich

magisch an. Ich wollte sie aus der Nähe betrachten.

Es erschien mir wirklich nicht weit entfernt. Ich kam dem Felsen auch recht

nahe und konnte die Vögel gut beobachten. Doch als ich zurückblickte, erschrak

ich. Der Strand war nur noch ein schmaler Streifen und er war sehr weit weg.

Eine leichte Panik erfasste mich und ich schwamm mit kräftigen Zügen dem Land

entgegen. Allerdings bekam ich nach einiger Zeit das Gefühl, dass ich dem Strand

überhaupt nicht näher kam. Etwas schien mich festzuhalten.

5


Plötzlich wurde ich mir der Möglichkeit meines unmittelbaren Todes bewusst.

Die Strömung könnte mich hinaus ziehen, das Meer könnte mich verschlingen

... das Meer ... »was ist das Meer eigentlich?«, fragte etwas in mir, völlig ruhig,

fast neugierig wie ein Kind, das die Gefahr nicht kennt ... das Meer … Irgendwie

konnte ich mich in diesem Augenblick für das Meer öffnen als das, was es ist: ein

geheimnisvolles Wesen, das Myriaden von Lebewesen bewohnen. Ich begann das

Meer mit meinem ganzen Sein zu fühlen und wurde unendlich traurig. Mir kam

nichts Anderes in den Sinn, als dass wir Menschen dieses Wesen mit Allem, was

darin lebt, missbrauchen, ausbeuten, vermüllen und vergiften.

Ein tiefes Mitgefühl mit diesem Wesen ergriff mich. Tränen flossen über mein

Gesicht und vermischten sich mit dem Salzwasser des Meeres. Plötzlich fühlte

ich mich eins mit diesem Element und mit der ganzen Schöpfung. Dass ich jetzt

dort sterben könnte, war in diesem Moment unbedeutend …

6


aus

Der heilige Kreis

Der Kreis ist allen Naturvölkern heilig, denn er ist das Ursymbol des Lebens, das

lebt, stirbt und ewig wieder geboren wird. Die Natur in unserer Klimazone bewegt

sich rhythmisch, kreisförmig in einem steten Wechsel von Wachsen, Blühen,

Reifen, Absterben, Ruhen und erneutem Keimen.

Der Kreis des Jahresrades gibt uns einen natürlichen Rhythmus vor, der in seinem

Verlauf alle wesentlichen Themen des Lebens berührt und uns gleichzeitig

durch den Wandel von Hell und Dunkel eine gesunde Balance von Aktivität und

Rückzug anbietet. Die Natur ist ein multidimensionales Wesen, in dem Alles unfassbar

genial aufeinander abgestimmt ist und ineinander spielt.

Die Ureinwohner aller Völker der Erde achteten die Natur. Die Erde betrachten sie

als ihre nährende und schützende Mutter. Sie nahmen immer nur so viel von ihr,

7


OLESEPROBE7

wie sie zum Leben brauchten und verschwendeten nichts, denn alles in der

Natur war ihnen heilig. Welch ein Gegensatz zu dem, was unserem Planeten

heute an Respekt und Liebe mangelt.

Und doch tragen auch wir ein ursprüngliches Erbe im Umgang mit der Natur

und unseren Mitgeschöpfen in uns, das oft nur tief verschüttet ist.

Unsere Vorfahren haben in der gleichen Weise wie die sogenannten ›Naturvölker‹

die Natur geachtet und geehrt. Für sie waren Bäume und Quellen, Berge

und Seen lebendige Wesen und sie feierten die acht Feste des Jahresrades,

um den Kreislauf der Natur mit ihren Zeremonien und ihrer Dankbarkeit zu

begleiten. Das gab ihnen Ausdauer und Kraft und im langen dunklen Winter

die Zuversicht, dass es wieder einen Frühling geben wird. Vor allem aber verstanden

sie, dass es mehr als ein Menschenleben braucht, um die kosmischen

Gesetze zu verstehen und zu verinnerlichen. Sie waren sich der Unendlichkeit

des Lebens und der Gewissheit einer Wiederverkörperung bewusst. Jedes

Ende ist auch immer ein neuer Anfang.

Diese Feste zu feiern, zieht uns in die rotierende Kreisbewegung der Jahreszeiten

und schwingt uns wieder in die natürlichen Rhythmen ein. Durch die

bewusste, ehrliche Auseinandersetzung mit den Themen der jeweiligen Zeitqualität

werden innere Prozesse angestoßen und Zusammenhänge bewusst

gemacht. Dies kann zur Erfahrung tiefer Wahrheiten über das Leben und

Dich selbst führen.

8


OLESEPROBE7

Wenn diese Leseprobe Dich

anspricht, dann bestelle jetzt

das Buch und

unterstütze damit mein

Crowdfunding Projekt.

9


KARINA RAMIREZ ist von Kindheit an

eng mit der Natur verbunden und suchte

auch dort ihre spirituelle Quelle.

In den 80ger Jahren traf sie ihren ersten

schamanischen Lehrer und verbrachte mehrere Monate

in seiner Heimat in West-Afrika.

Nach Reisen durch Europa und Asien fand sie dann zuhause zu ihren Wurzeln.

Bei einer weisen Frau der keltisch-germanischen Tradition lernte sie über viele Jahre

die bewusste Kommunikation mit den Elementen und ihren Wesenheiten. Seitdem feiert

sie mit einem wachsenden Frauen-Kreis die alten Feste der Erde und gibt ihr Wissen in

Gruppen und Seminaren weiter.

Ihre innere Kraft und Harmonie bezieht sie aus einem Leben im Einklang mit den

Jahreszeiten und deren Energien.

In diesem Buch führt sie Frauen und Männer, alle, die sich darauf einlassen wollen,

schrittweise und systematisch in den Rhythmus des Jahresrades ein und teilt

in unterhaltsamen und spannenden Geschichten ihre Erfahrungen und

Erlebnisse.

Meditationen, Übungen und Rituale ergänzen die Reise zur

»Kraftquelle Jahresrad«.

Titelmotiv: © Karina Brenk-Ramirez

Portrait: © Foto Reimund Lill

www.Avalon-Seminare.de

kontakt@Avalon-Seminare.de

CROWD

FUNDING

https://www.startnext.com/kraftquelle-jahresrad-buch

10

www.FB.me/KraftquelleJahresrad

Weitere Magazine dieses Users