RCKSTR Mag. #169

online.magazines
  • Keine Tags gefunden...

Detective gejagt wird. Selbst in «South Park» büchst Manson in einer Weihnachtsepisode aus dem

Knast aus und schliesst sich den Jungs um Kyle und Stan als netter Onkel mit guten Ratschlägen

an. Und auch wenn sie nicht direkt seinen Namen tragen, so geisterten im vergangenen Kinojahr

gleich zwei Charaktere über die Leinwand, die drastische Parallelen zu Manson aufweisen: Chris

Hemsworth als «Manson, aber in super HOT!»-Version in «Bad Times at the El Royale» und

Linus Roache als grandios campy auftretender Jeremiah Sand in «Mandy», ein gescheiterter

Songwriter, der die Freundin von Hauptdarsteller Nicolas Cage kurzerhand abfackelt weil

sie seine vermeintliche Hit-Single nicht mag.

QUENTIN TARANTINOS FAMILY FEATURE

Es scheint, dass die Rolle von Charles Manson inzwischen so häufig ausgeschrieben

wurde, dass sich mittlerweile Schauspieler geradezu darauf spezialisiert

haben: Damon Herriman meisterte seine Sache in der Netflix-Serie «Mindhunter»

so gut, dass er jetzt noch einmal einen Auftritt als Crazy Charlie

hinlegt – für Quentin Tarantinos «Once Upon a Time in Hollywood». Der

Filmemacher interpretiert für sein neuntes Werk die kurzzeitige Terrorherrschaft

von Manson und seiner Family (u.a. dargestellt von Lena

Dunham, Maya Hawke und Dakota Fanning) auf ganz eigene Weise

um – wohl auch als Versuch, zum 50. Jahrestag der Mordfälle die von

ihm so geliebte Tinseltown ein klein wenig vom Spuk der zu Popstars

verklärten Serienkiller zu befreien. Ob es Tarantino und seiner All-

Star-Cast aus Brad Pitt, Leonardo DiCaprio und Margot Robbie (in

der Rolle von Sharon Tate) gelingen wird? Ab dem 15. August gibt

es die Antwort im Kino. w

MANSON AT THE MOVIES

3 Filme, inspiriert von der Family

#169 | AUGUST 2019

37

The

Helter Skelter (1976)

Der solide produzierte TV-Film mit Steve Railsback in der

Hauptrolle basiert auf einem gleichnamigen Buch, das von

den zuständigen Staatsanwälten Vincent Bugliosi und Curt

Gentry verfasste Standartwerk zum Manson-Fall. 2004 erschien

ein Remake, diesmal mit Jeremy Davies als Charlie.

The Good

Martha Marcy May Marlene (2011)

Starkes Thriller-Drama, inspiriert von der Manson-Family-Dynamik:

Nach ihrer Flucht aus einer sektenähnlichen

Kommune um den ruchlosen Anführer Patrick (John

Hawkes) versucht die junge Martha (Elizabeth Olsen), das

dort Erlebte zu verarbeiten und wieder in ein normales

Leben zurückzufinden.

The Ugly

Wolves at the Door (2016)

Grottenmieses Horrorfilmchen erzählt aus der Sicht von

Sharon Tate (Katie Cassidy) und ihren Freunden, kurz

bevor sie eingepfercht in der Villa ihr blutiges Ende nehmen.

Und mitten drin: Die Mutter aus «Malcolm in the

Middle». Oh Lois, was hast du dir dabei nur gedacht! .

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine