Kradblatt Ausgabe August 2019

online.magazines

22

Reisebericht

uns wiederum mit Vorfreude unserem 17-tägigen Abenteuer

durch das indische Himalaya entgegensehen lässt.

Indische Autobahnen sind ein Thema für sich, grasende

Kühe am Rand- und Mittelstreifen sind so normal wie Gegenverkehr

auf der eigenen Spur, nur um einen Umweg von

ein paar Kilometern zu vermeiden. An Fahrzeugen sieht

man eigentlich alles was Räder hat, nicht einmal Rollstuhlfahrer

werden ausgegrenzt. Wichtigste Verkehrsregel: Der

Größere oder Schnellere hat Vorfahrt. Alles andere erklärt

sich aus der jeweiligen Situation, das heißt zum Beispiel,

dass die Spur auf der Autobahn dort verläuft wo Platz ist.

So dauert es nicht lange und es macht sich eine kleine

Freude über den unkonventionellen und anarchisch

organisierten Verkehr breit. Wichtigstes Zubehörteil ist

selbstverständlich eine kräftige Hupe, wobei auch das

richtige Betätigen des Signalhorns gelernt sein will: Kurzes

einmaliges Antippen kann ein freundliches „Grüß Gott“

bedeuten oder in Verbindung mit einem typisch indischen

Kopfwackler auch Anerkennung für das Fahrzeug oder

dem was darauf transportiert wird. Einmal kurz und einmal

lang kann bedeuten Vorsicht ich überhole dich, bitte nicht

ausschwenken. Ein langes Hupsignal mit kurzen Unterbrechungen

für Flüche aller Art sollte man immer sehr ernst

nehmen, es kann bedeuten Fahrer ist zu allem im Stande,

Konzentriert durchs Wasser

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine