Kradblatt Ausgabe August 2019

online.magazines

4 Fahrbericht

Die Sonne scheint und es verspricht

ein toller Motorradtag zu werden hier

im österreichischen Neukirchen, oder

wie es in dieser Woche heißt: Newchurch.

Ja, der Club of Newchurch hat geladen

und viele sind gekommen, einschließlich

mir, mit der neuen Suzuki Katana.

Das Samurai Prinzip …

SUZUKIS NEUE KATANA 1000

Der typische Schriftzug prangt auf der

Tankverkleidung und der polierten Seitenverkleidung,

die die Sonnenstrahlen

reflektiert. Eine echte Katana steht hier

vor mir, eine, die wie früher schon, die

Emotionen in Aufruhr versetzt.

Lange, ja beinahe schon zu lange hat

es gedauert, bis Suzuki seine Schwertschmiede

in Hamamatsu erneut befeuert

hat. Und ganz anders als der Großteil der

am Markt befindlichen Hersteller, geht

man mit seinem Retrokonzept nicht

zurück in die Rolling Sixties oder wilden

siebziger Jahre des letzten Jahrhunderts,

nein man setzt seinen Schwertstreich

in den Achtzigern und erschafft das

neu, was damals schon viele Menschen

bewegt hat und Begehrlichkeiten weckte,

die mut(h)ige Suzuki Katana.

Das ehemals in Deutschland vom Target

Design Team um von Hans A. Muth

entwickelte Bodykonzept auf Basis der

GSX-Modelle überzeugte schon damals in

erster Linie durch seine spektakuläre und

Fahren lieber im Biker-Outfit als mit Hakama

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine