Kradblatt Ausgabe August 2019

online.magazines

… im japanischen Hamamatsu

7

halter gibt es bereits jetzt einen passenden

Ersatz im Zubehörhandel, der das

Heck optisch angenehm entschärft. Vorteil

des robusten, an der stabilen Schwinge

angeschraubten Trägers, ist dafür der

Spritzschutz bei Schmuddelwetter.

Somit kommen wir also zum Kernstück

der Schmiedekunst, dem Motorrad an sich.

Optisch auf den ersten Blick eine Katana,

die mit viel Aufwand ins neue Jahrtausend

katapultiert wurde. Erwachsen aus

der nackten GSX1000 hat sie zudem viel

Gutes vererbt bekommen, wozu man unter

anderem den Motor, den Rahmen und

auch das Fahrwerk zählen kann.

Ersterer bietet mit 150 PS und 108

Nm Drehmoment bei 9500 Umdrehungen

in jeder Lebenslage ausreichend

Vortrieb, welcher wiederum durch eine

dreistufige und auf Wunsch auch ganz

abschaltbare Traktionskontrolle, in

brenzligen Situationen im Zaum gehalten

wird. Vorne übernimmt eine voll einstellbare

43er KYB-Gabel, in Verbindung

mit radial verschraubten Brembozangen,

die Führungsarbeit, 310er Scheiben und

die Vierkolben-Monoblocks sprechen

für sich. Das Federbein am Heck ist in

der Federvorspannung 7-fach und in der

Zugstufendämpfung stufenlos einstellbar.

Die Kombination der Bauteile vermittelt

Sicherheit und alles funktioniert schlicht

und einfach gut.

Fahraktiv und satte Leistung

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine