20190802_Bilanz Ferienschwimmschule

berlinerbaeder

Pressemitteilung der Berliner Bäder: Gute Bilanz für die Ferien-Schwimmschule der Berliner Bäder-Betriebe

P r e s s e i n f o r m a t i o n

Gute Bilanz für die Ferien-Schwimmschule

der Berliner Bäder-Betriebe

2355 Kinder waren dabei. Für 600 haben Paten die Kosten

übernommen. Zum Abschluss gibt es Sonntag ein großes Fest.

Freitag, 2. August 2019 – Insgesamt 2355 Kinder haben in der Ferien-

Schwimmschule der Berliner Bäder-Betriebe die sichere Bewegung im

Wasser erlernt. Für 600 von ihnen konnten die Bäder-Betriebe Paten

finden, um die Kosten für die Teilnahme zu finanzieren. Chef-Patin war in

diesem Jahr Maren Kroymann. Ihrem Beispiel sind viele Berlinerinnen

und Berliner gefolgt. Aber auch der Jugendkulturservice, die Krankenkasse

BKK-VBU und einige Bezirksämter sowie Kolleginnen und Kollegen

der Berliner Bäder-Betriebe selbst haben Patenschaften übernommen.

„Wir freuen uns sehr über das Ergebnis und danken allen Patinnen

und Paten für ihr Engagement“, erklärt Annette Siering, Vorständin der

Berliner Bäder-Betriebe.

Um den Abschluss der Ferienschwimmschule und das soziale

Schwimmpaten-Projekt zu feiern, sind alle Kinder der Ferienschwimmschule

eingeladen zu einem großen Fest im Wellenbad am Spreewaldplatz

in Kreuzberg. Los geht es am Sonnabend, 18. August 2018 mit der

traditionellen „Seepferdchenparade“, mit der die Kinder zeigen können,

was sie gelernt haben. Im Anschluss, ab 12:00 Uhr, ist das Kinderfest für

alle geöffnet. Die Teilnahme am Fest zum Abschluss der Sommerferien

ist im regulären Eintrittspreis bereits enthalten. Das Fest endet um 16:00

Uhr.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine