Konservativ - ASbH

asbh.de

Konservativ - ASbH

AsbH – Tagung / Neurochirurgie

Orthopädische Begleittherapie/

Technische Orthopädie

bei Spina bifida

Mühlenhof – Münster 09. April 2011

Sozial Pädiatrisches Zentrum

Westmünsterland Christophorus Kliniken Coesfeld

Dr. Ulrich Hafkemeyer

Orthopäde, Physio- und Bobath-Therapeut,

Technische Orthopädie/Neuroorthopädie

Dr. Ulrich Hafkemeyer


Orthopädischer Befund

Unterschiedliches Lähmungsniveau

• Teilparese der unteren Extremitäten

• Paraparese bei thorakalen Lähmungen

Dr. Ulrich Hafkemeyer


Orthopädischer Befund

Fußfehlstellungen

• Je nach Ausprägung der Lähmung

(muskuläres Ungleichgewicht)

Dr. Ulrich Hafkemeyer


Orthopädischer Befund

Kontrakturen

• Streckdefizite der Knie- und Hüftgelenke

• Spitzfuß

• Hackenfuß

• Klumpfuß

Dr. Ulrich Hafkemeyer


Orthopädischer Befund

Luxationen

• Hüftluxation

• Hüftdysplasie

• Überdachungsdefizite

• Muskuläre Instabilität

Dr. Ulrich Hafkemeyer


Orthopädischer Befund

Rumpf

• Haltungsschwäche

• Haltungsasymmetrie

• Kyphose

• Skoliose

Dr. Ulrich Hafkemeyer


Konservativ

Langsohlige plantare Korrekturorthese mit

deutlicher medialer Abstützung am Os naviculare

Dr. Ulrich Hafkemeyer


Konservativ

Plantare Korrekturorthese nach Gipsabdruck

Dr. Ulrich Hafkemeyer


Konservativ

Pes plano valgus et adductus

Dr. Ulrich Hafkemeyer


Konservativ

Dynamische sprunggelenkübergreifende

Unterschenkelorthese (nach Nancy Hylton)

Dr. Ulrich Hafkemeyer


Konservativ

Sprunggelenk stabilisierende Knöchel-Fuß-Orthese

Indikation: Spitz-Knick-Senkfuß, Spitz-Klumpfuß

Schuhzurichtung!

Dr. Ulrich Hafkemeyer


Konservativ

Derotationsbandage in Kombination

mit Knöchel-Fuß-Orthese

Dr. Ulrich Hafkemeyer


Therapiekonzept

Konservativ

• Physiotherapie, Orthopädie-Technik, Orthopädie-Schuhtechnik,

Reha-Technik, „entwicklungssynchrone Hilfsmittelversorgung“

Medikamentös

• Tonussenkende Mittel (systemisch)

Minimal-invasiv

• Botulinum-Toxin (lokal)

Operativ

Dr. Ulrich Hafkemeyer


Konservativ

Derotationsbandage in Kombination

mit Knöchel-Fuß-Orthese

Dr. Ulrich Hafkemeyer


Konservativ

Carbonfaser-Orthese

• Suffiziente Kontrolle der Spastik

• starrer Vorfußhebel –

extendierende Kräfte

im Kniegelenk

Dr. Ulrich Hafkemeyer


Konservativ

Dynamische

Unterschenkelorthese

Dr. Ulrich Hafkemeyer


Konservativ

Unterschenkelorthese in Innenschuhtechnik

Dr. Ulrich Hafkemeyer


Konservativ

Polypropylen: dynamische Komponente (Kondylenanstützung)

Dr. Ulrich Hafkemeyer


Dr. Ulrich Hafkemeyer


Konservativ

Indikation:

Stabilisierung und Korrektur

bei schlaffer Lähmung

Dr. Ulrich Hafkemeyer


Konservativ

Dorsale (Nacht-) Lagerungsorthese

mit vollkontaktiger Fassung

Dr. Ulrich Hafkemeyer


Konservativ

Dorsale (Nacht-) Lagerungsorthese

mit vollkontaktiger Fassung

in Innenschuhtechnik

Dr. Ulrich Hafkemeyer


Konservativ

Medial/lateral geschlossene

Nachtlagerungsorthese

• Indikation: funktionelle

Fußfehlstellung

Medial/ Valguskomponente

Lateral/ Varuskomponente

Dr. Ulrich Hafkemeyer


Konservativ

Lagerung Individueller Stehständer

Dr. Ulrich Hafkemeyer


Konservativ

OS-Orthese mit Schweizer Sperre

• Stahl-Leder-Technik

• Carbon-Gießharz-Technik

• Prepreg-Technik

Dr. Ulrich Hafkemeyer


Konservativ

OS-Quengel Orthese

• Indikation: z.B. Kniebeugekontraktur

Dr. Ulrich Hafkemeyer


Konservativ

OS-Orthese

mit unilateraler

Kniegelenkführung

Dr. Ulrich Hafkemeyer


Konservativ

OS-Orthese

mit hüftübergreifendem

Beckenkorb

Dr. Ulrich Hafkemeyer


Konservativ

Rumpf

• Cheneau-Korsett

(Polypropylen-Rumpforthese)

Dr. Ulrich Hafkemeyer


Konservativ

Rumpf

• Soft-Body-Korsett

Dr. Ulrich Hafkemeyer


Konservativ

Rumpf

• Stütz-Korrekturmieder mit

dorso-lateraler Stabilisierung

Dr. Ulrich Hafkemeyer


Konservativ

Rumpf

• Neopren-Stütz- und

Informationsmieder

Dr. Ulrich Hafkemeyer


ZIELE

• Funktionsverbessernd

• Alltagsrelevant

• Realistisch

Dr. Ulrich Hafkemeyer


Orthesen bei Spina bifida

- Zusammenfassung -

1. Befund- und zielorientiert

2. Entwicklungssynchron

3. So viel wie nötig –

so wenig wie möglich

4. Über- und Unterversorgung vermeiden

5. Bei jeder Neuversorgung

Indikation überprüfen

Dr. Ulrich Hafkemeyer

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine