SchlossMagazin August 2019 Bayerisch-Schwaben und Fünfseenland2

schlossmagazin

das regionale lifestyle-magazin

Nr. 08 / 2019 I August I Preis: unbezahlbar

www.schlossmagazin.com

WIR SIND UNESCO

Augsburg setzt „Wasser-Zeichen“

Kultur pur

Die aktuellen Programme

Tracht total

Die neue Landhausmode

Seminare modern

Future Meeting Spaces


n

H

WEGWEISEND.

SCHLÜSSELFERTIG. MASSIV. INDIVIDUELL.

i

r m

e

r

e

g

T e

h

c

t


A

u

s

REGIONAL

e

AUGSBURG

i

n

e

r

a

n

d

pro air Medienagentur

Sie erhalten Ihr Traumhaus im Rundum-Sorglos-Paket. Während der gesamten

Planungs- und Bauphase können Sie sich auf uns als Ihren einzigen Ansprechpartner

verlassen. Wir koordinieren sämtliche Gewerke, gewährleisten den reibungslosen

Ablauf und legen größten Wert auf eine präzise Verarbeitung Ihres massiven Ziegelhauses.

Bernd Monz

Inhaber

Roland Abenthum

Bauleitung

MONZ HAUSBAU GMBH

Hunnenstr. 34 | 86343 Königsbrunn

fest 08231-9788865 | mobil 0176-20800224

monz@monz-hausbau.de


| editorial | 3

Alles, was kommt

Im Ferienmonat August den Sommer genießen ist

das eine, jetzt in Ruhe Pläne machen für den kommenden

Herbst das andere. Die Kulturschaffenden

in der Region sind uns in punkto Programm längst

voraus und wir kommen in den Genuss ihrer Angebote.

Alle kulturellen und sonstigen Events für die

neue Saison stehen fest; das SchlossMagazin stellt

Ihnen die Highlights vor. Lassen Sie sich inspirieren,

schauen Sie auf die Webseiten der Veranstalter oder besorgen Sie sich deren

Flyer und Spielzeitbroschüren!

Besonders motiviert sind die „Macher“ der UNESCO Welterbe-Bewerbung, deren

jahrelange Bemühungen zu Recht von Erfolg gekrönt wurden: Augsburg ist mit

seiner historischen Wasserversorgung in die Welterbe-Liste aufgenommen

worden. Nun gilt es, diese Auszeichnung mit noch mehr Leben zu erfüllen, um

den Verpflichtungen, die mit der Ehrung verbunden sind, nachzukommen. Lesen

Sie, was auf der aktuellen Agenda steht.

Jeder Ort, der auf sich hält, feiert jetzt sein Volksfest. Hierzulande geht man

natürlich in zünftiger Tracht hin. Die Damen, die modisch die Nase vorn haben

wollen, sollten unbedingt unseren Trachten-Trendguide beachten. Denn ob ein

Outfit „in“ oder eher „out“ ist, erkennt eine Fashionista am Detail. Das Schloss-

Magazin sagt Ihnen, worauf es heuer ankommt.

Um „Future Meeting Spaces“ dreht sich unser Special des Monats. Gemeint sind

Locations, an denen Tagungen abgehalten oder Seminare veranstaltet werden

und die den Anforderungen der heutigen Zeit (und der Zukunft) entsprechen.

Denn die Seminarstrukturen haben sich gewandelt – ein Umstand, dem ein

moderner Veranstaltungsort Rechnung tragen muss. Lesen Sie, wo die Reise

hingeht.

Apropos Reise: Wer abseits der heimischen Feste mal etwas ganz anderes erleben

möchte, kann sich von unseren skurrilen Festivals im In- und Ausland anlocken

lassen. Sozusagen zur Urlaubsplanung fürs nächste Jahr. Stichworte: Meerjungfrauen-Schwanz,

Farbe oder Tomate. Neugierig geworden? Dann einfach mal in

unsere Reise-Seiten schauen.

Urlaubszeit ist übrigens auch Lesezeit. Gartenbesitzer, die auf der Terrasse

schmökern möchten und nach Anregungen für „noch mehr Garten“ suchen, denen

stellen wir ausgewählte Bildbände und Ratgeber vor, die das Herz jedes Hobbygärtners

höher schlagen lassen.

Genießen Sie die Ferienzeit mit dem SchlossMagazin! Viel Spaß beim Lesen

wünscht Ihnen

DER MITTEL-

DER PUNKT MITTEL- DER MITTEL- DER FÜR MITTEL

DER PUNKT MITTEL- JEDES DER PUNKT FÜR MITTEL- PUNKT ZUHAUSE FÜR FÜR

PUNKT JEDES IST PUNKT JEDES FÜR ZUHAUSE DAS JEDES ZUHAUSE FÜR

JEDES IST DAS

ZUHAUSE

JEDES IST DAS IST ZUHAUSE DAS

IST DASIST DAS

Esszimmer Esszimmer

Esszimmer Esszimmer

Esszimmer

DER MITTEL-

PUNKT FÜR

JEDES ZUHAUSE

IST DAS

100%

100% 100%

100% 100%

100%

Esszimmer

persönliche

Beratung

persönliche

Beratung

persönliche

Beratung

persönliche

persönliche

Beratung

Beratung persönliche

Beratung

100%

persönliche

Beratung

100%

100%

Küche und Wohnkultur GmbH

Ludwig-Auer-Str. 7 • 86609 Donauwört

Küche und Tel. Küche Wohnkultur 09 06 und / 7 Wohnkultur Küche 05 GmbH 88 und 90 Wohnkultur GmbH Gm

Ludwig-Auer-Str. www.kueche-wohnkultur.de

Ludwig-Auer-Str. 7 • 86609 Ludwig-Auer-Str. Donauwörth

7 • 86609 Donauwör 7 • 86609

Küche Tel. und und 09 Wohnkultur 06 / Küche Tel. 7 0509 88 und 06 GmbH 90 / Wohnkultur 7 Tel. 0509 8806 90 / 7 GmbH 05 88 90

Ludwig-Auer-Str. www.kueche-wohnkultur.de

Ludwig-Auer-Str. www.kueche-wohnkultur.de

7 7 • • 86609 www.kueche-wohnkultur.d

Donauwörth 7 • 86609 Donauwört

Tel. Tel. 09 090606 / 7 / 7050588 Tel. 889090

06 / 7 05 88 90

www.kueche-wohnkultur.de

www.kueche-wohnkultur.de

persönliche

Beratung

Küche und Wohnkultur Gm

Ludwig-Auer-Str. 7 • 8660

Tel. 0906 / 7 058890

www.kueche-wohnkult

Hannelore Eberhardt-Arntzen

Chefredakteurin

Küche und Wohnkultur GmbH

Ludwig-Auer-Str. 7 • 86609 Donauwörth

Tel. 09 06 / 7 05 88 90

www.kueche-wohnkultur.de


4 | inhaltsverzeichnis

Inhalt

Besuchen Sie das SchlossMagazin

auch auf der Website

www.schlossmagazin.com

Titelfoto

Augustusbrunnen, Ruth Plössel – Stadt Augsburg

22 24

48

region aktuell

5 Neues aus Kunst,

Kultur + Wirtschaft

Interessantes in Kürze

10 Weitersagen

Ausgewählte Veranstaltungstermine

12 „Machtfrei“

Das neue Spielzeitprogramm des

Staatstheaters Augsburg

14 Titelthema

Augsburg setzt Wasser-Zeichen!

Aufnahme in die Welterbe-Liste

der UNESCO

16 Volk, Heimat, Landwirtschaft

Sonderausstellungen in den Museen

Bayerisch-Schwaben

17 Mit flotter Feder

Sonderausstellung im Pflegschloss

Schrobenhausen

18 Erlebnis – Kultur – Genuss

Das neue Spielzeitprogramm des

Parktheaters Göggingen

19 Beethoven-Revolution

und Wiener Tänze

Außergewöhnliches und Vertrautes bei

den Rathauskonzerten Landsberg

menschen – orte – leidenschaften

20 Bild des Monats

Flamingo-Faszination

22 Heute bleibt die Küche kalt

Coole Rezepte für heiße Sommertage

24 Von A wie adrett bis Z wie zünftig

Trachtenmode im Herbst

28 Maskenfest

Schnelle Schönmacher für gestresste Haut

30 Mehr als Rock’n’Roll der Hormone

Was im Körper beim Verliebtsein passiert

31 Montezumas Rache & Co behandeln

Was in die Reiseapotheke muss

32 Magie vom Dach der Welt

Der tibetische Kulturraum im Spiegel

seiner Zeit

34 15 Jahre Cowboys und Indianer

Süddeutsche Karl May-Festspiele in Dasing

35 Von A wie Abo bis R wie Rauhnacht

Das neue Spielzeitprogramm im

Veranstaltungsforum Fürstenfeld

36 Das 13. Fünf Seen Filmfestival

Hotspot für den mitteleuropäischen Film

37 JAMARAM, Jakob Wagner

und Jazz am See e.V.

Die Starnberger Kultur-Preisträger

2019 „Musik“

38 Gewebtes, Gestricktes, Gefilztes,

Genähtes, Geflochtenes…

Textilmarkt Benediktbeuern

39 „Seyd gegrüsst und eilet herbey…“

Historisches Stadtmauerfest Nördlingen

52

40 Musik hoch sechs

Gilching bietet ein halbes Dutzend Konzerte

42 Innovation und Nachhaltigkeit

Seminarstrukturen im Wandel

48 Skurrile Festivals

Von Rock am Riff bis zum Schlammfest

50 Auf Schusters Rappen…

… in Bayerisch-Schwaben

und im Fünfseenland

52 Der richtige Wanderschuh

Gut zu Fuß auf dem jeweiligen Terrain

54 Der Traum vom Gärtnern

Buchtipps: Vorzeige-Gärten

und der Weg dorthin

56 Der Garten im August

Fünf Aktionen, die man sich jetzt

vornehmen sollte

promotions

5 culiente Landsberg

Wohnaccessoires & mehr

33 „Kreativität ist wie eine Sucht“

Die Künstlerin Christine Oster

43 Grün tagen im UNESCO-Welterbe

Kongress am Park, Augsburg

44 Seehotel Leoni, Berg

Ihr Tagungshotel für jede Jahreszeit

45 Hoch über der Donau:

Schöner tagen in Schloss Leitheim

Hotel Schloss Leitheim, Kaisheim

46 „Meet Culinary“ im Hotel

Vier Jahreszeiten Starnberg

Modernste Ausstattung,

maßgeschneiderte Programme


| aktuell | 5

Region aktuell

neues aus kunst, kultur + wirtschaft

Form und Farbe

Die 18 Künstler der Gruppe KulturArt am See

und ihre Gäste zeigen bis 23. August im Rahmen

der Ausstellung „Form und Farbe“ im

Landratsamt Starnberg Malereien, Fotografien

und Skulpturen unterschiedlichster Art.

Die Ausstellung kann täglich zu den Öffnungszeiten

des Amtes besucht werden.

Responsive Design Ethiopia

Ist Asien seit vielen Jahren der bedeutende Kontinent für die weltweite Textilproduktion mit ihren

zum Teil desaströsen Produktionsbedingungen für die Mitarbeiter, so verlagert sich der Schwerpunkt

zusehends in Richtung des für die Unternehmen noch kostengünstigeren Standorts Afrika. Die lokal

vorhandene Kultur des Webens droht durch den Bau vieler Fabriken verloren zu gehen. Vor diesem

Hintergrund haben die Münchner Architektin Nicola Borgmann und die Kostümdesignerin Juliane Kahl

das Projekt „Responsive Design Ethiopia“ ins Leben gerufen. Sie beschäftigten sich mit der Frage, wie

textiles Design gestaltet sein muss, um die Bedürfnisse der Nutzer vor Ort am besten zu erfüllen und

deren Leben nachhaltig zu verbessern. In der äthiopischen Hauptstadt Addis Abeba untersuchten

Borgmann und Kahl gemeinsam in Workshops und Hackathons mit einheimischen und internationalen

Designern, Architekten, Modedesignern und Studierenden die Kultur und Technik des Webens. Das

Ziel war, das Weben in unterschiedlichen Disziplinen in neue Anwendungen und Gestaltungsformen zu

überführen. Dabei ging es vor allem darum, junge Kreativität zu fördern sowie innovative Technologien

und einen internationalen Austausch langfristig zu etablieren. Außerdem soll die regionale Szene

der Weber und Designer gestärkt und der Aufbau eines selbständigen Unternehmertums unterstützt

werden. Die bei dem Projekt entstandenen, spannenden textilen Arbeiten sind bis 13. Oktober im Foyer

des Staatlichen Textil- und Industriemuseums Augsburg (tim) zu sehen. Der Eintritt ist frei.

Informationen www.timbayern.de · Im Bild Responsive Design · Foto Dominik Gigler

Inszenierungen

Die Neuburger Künstlerin Ute Patel-Mißfeldt zeigt in der Schlosskapelle auf Schloss Höchstädt bis

zum 1. September ein breites Spektrum ihres Schaffens. Zu sehen sind Pastelle, Seidenbilder, Karikaturen,

Bücher, Porzellan, winzige Papierfigürchen, Papierskulpturen und ein von der vielseitigen

Künstlerin kreiertes Kleidungsstück. Die weltweit anerkannte Künstlerin hat in jungen Jahren übrigens

schon mit Salvador Dalí und Pablo Picasso ausgestellt. Bekannt ist Ute Patel-Mißfeldt als

Initiatorin und Organisatorin der Ausstellung „Mut zum Hut“, die jedes Jahr Ende September im

und um das Schloss Neuburg stattfindet.

Informationen www.schloss-hoechstaedt.de · im Bild Seidenmalerei von Ute Patel-Mißfeldt

promotion

Wohnaccessoires

von culiente

Fotos culiente

Bei culiente in der Landsberger Altstadt gibt es eine fein selektierte Auswahl hochwertiger Küchen-

und Wohnaccessoires, Textilien und Kleinmöbel, die jedem Zuhause eine individuelle Note

verleihen. Produkte renommierter skandinavischer Hersteller, trendiges Leinen, hochwertige

französische Jacquardstoffe und farbenfrohe italienische Keramik runden das Angebot ab. Auf der barrierefreien

Angebotsfläche von 135 qm stehen auch

delikate Leckereien zum Probieren und Kaufen bereit.

Das Team um Inhaberin Monika Bigus erteilt

gerne Auskunft über Herkunft und Verarbeitung der

Produkte und stellt auf Wunsch auch Geschenk-

Arrangements zusammen. Neu im Sortiment sind

modische Accessoires und Bekleidung. #

Culiente

Monika Bigus

Vorderer Anger 212

86899 Landsberg

Tel. 08191 - 4 28 90 90

info@culiente.de

www.culiente.net (Onlineshop)


Winkelmonster

& Linientiere

Ein Ingenieur im Bauhausjahr

20.7. – 28.9.2019

Museum Starnberger See

Possenhofener Straße 5

82319 Starnberg

mit Kreativ-Parcours im

Museumsgarten

museum-starnberger-see.de

@museumstarnberg

6 | aktuell | neues aus Kunst, kultur + Wirtschaft

Augsburgs Wehr und Zier.

Die Stadtmauer

Zur Mitte des 19. Jahrhunderts war die

Augsburger Stadtmauer noch weitestgehend

erhalten, bis 1866 der bayerische

König Ludwig II. die Festungseigenschaft

der Stadt Augsburg aufhob.

Im Anschluss wurde ein Großteil der

Tore und Mauern abgebrochen, viele

Gräben wurden verfüllt. Damit gingen

weite Teile der Stadtbefestigung, deren Ursprünge bis in die Römerzeit

reichen, verloren. In der Sonderschau „Augsburgs Wehr und Zier“ im Grafischen

Kabinett im Höhmannhaus wird das frühere Aussehen der Stadtbefestigung

mit Grafiken und Fotos umfangreich dokumentiert. Die

Ausstellungsstücke stammen aus einem Zeitraum vom 16. bis zum 20.

Jahrhundert.

Informationen www.kunstsammlungen-museen.augsburg.de

Im Bild Der Oblatterwall, Aquarell, Heinrich Klonke, 1827

Foto KuSa Augsburg

Qualität

im Wittelsbacher Land

genießen.

Unser Siegel steht für Qualität aus dem Wittelsbacher Land.

Informieren und überzeugen Sie sich selbst!

www.wittelsbacherland-verein.de

Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und den

Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER)

Führungen durchs Gaswerk

Jeden dritten Sonntag im Monat bis Oktober führen die Gaswerksfreunde

Augsburg Interessierte über das Gelände und in die Gebäude des Industriedenkmals

– trotz laufender Bauarbeiten. Am 18. August, 15. September und

20. Oktober finden jeweils um 11:00 und um 13:00 Uhr Führungen durchs

Ofenhaus statt. Besichtigt werden der Ballettsaal, der Malsaal und die

Brechtbühne des Staatstheaters Augsburg. Treffpunkt ist der Eingang zum

Ofenhaus gegenüber dem Parkhaus; Dauer etwa eineinhalb Stunden. Um

13:00 Uhr bieten die Gaswerksfreunde außerdem eine geschichtliche Führung

durch das Gaswerk an. Anhand der Gebäude wie Kühlerhaus, Apparatehaus

oder Gaskessel sowie im Museum wird die Funktionsweise des

Gaswerks erläutert. Die Führungen sind kostenlos.

Informationen www.sw-augsburg.de

Im Bild Das 2001 stillgelegte Industrieareal wird zum Zentrum für Kultur

und Kreativwirtschaft entwickelt. · Foto swa/Thomas Hosemann

Isabel Kerkermeier:

Diaphane

Noch bis 25. August ist im SanDepot

Aichach in der Donauwörther Straße

eine Ausstellung der Berliner Künstlerin

Isabel Kerkermeier zu sehen. Sie

strukturiert mit filigranen Skulpturen

und halbtransparenten, bearbeiteten

Werbeplanen den realen Raum, in dem sich durch Schichtungen, Verspannungen

und Durchblicke vielerlei Bildräume ergeben. Fundstücke des täglichen

Lebens und umgebende Architektur durchdringen sich mit künstlerischer

Ordnung und Gestaltung in immer neuen Mischungsverhältnissen.

Informationen www.kunstverein-aichach.de


MM.M1.Anz.87x128.Schlossm.qxp_Layout 1 12.06.19 11:37 Seite 1

| aktuell | 7

Rooms Hidden by the Water

Die Fotoserie des finnischen Fotografen

Jaakko Heikkilä „Room Hidden

by the Water“, zu sehen bis zum 29.

September in der Neuen Galerie im

Höhmannhaus in Augsburg, ist eine

tiefgründige Metapher vergangenen

europäischen Reichtums im Spiegel

verfallender privater Paläste. Vor dem

Hintergrund des Wandels und Wankens

politischer Strukturen in Europa

erinnern Heikkiläs poetisch-symbolhafte Bilder von Menschen, Architekturen

und Kunstwerken an den Kern eines aristokratischen Venedig als

einer von sinnbildlicher Überflutung bedrohten Welt. Eintritt frei

Informationen

hoehmannhaus.de/jaakko-heikkilae-rooms-hidden-by-the-water,1868

aximilian

KAISER. RITTER. BÜRGER

ZU AUGSBURG

15. 6. – 15. 9. 2019

maximilian

museum

Gersthofen: Online-Plattform

für Bürgerideen

Eigene Ideen einbringen? Vorschläge für neue Projekte oder Maßnahmen

einreichen? Stadt aktiv mitgestalten? Das geht ab sofort in Gersthofen mit

dem ersten Bürgerhaushalt der Stadtgeschichte, für welchen insgesamt

100.000.- Euro zur Verfügung stehen. Doch was ist der Bürgerhaushalt genau?

Wie kann ich mich als Bürger beteiligen? Wofür ist die Stadt Gersthofen

zuständig und wofür nicht? Und wie läuft das Verfahren zur Bürgerbeteiligung

genau ab? All diese Informationen gibt es ab sofort kompakt unter

www.gersthofen-gestalten.de, der Onlineplattform zum Bürgerhaushalt

2020. Insgesamt durchläuft der Bürgerhaushalt fünf Phasen, von Vorschläge

einreichen über Prüfung in der Verwaltung bis hin zum Onlinevoting und

der Budget- sowie Projektplanung und Umsetzung. Während Phase eins

können alle Bürgerinnen und Bürger mit Hauptwohnsitz in Gersthofen und

einem Mindestalter von 16 Jahren online ihre Beiträge posten. Projektideen

aus den verschiedensten Bereichen – von Finanzen und Verwaltung über

Kultur, Sport und Freizeit und vielem mehr – sind möglich. Bis zum 1. September

ist die Onlineabgabe möglich.

Informationen www.gersthofen-gestalten.de

Hauptsponsoren

www.kunstsammlungen-museen.augsburg.de

Förderer

Medienpartner

Abb.: © Albertina, Wien

RathausBag-Spendenübergabe

Seit knapp einem Jahr entstehen aus der Baufolie, die ehemals die Augsburger

Rathausfassade verhüllte, modische Taschen im Zuge eines Inklusionsprojektes,

welches die Regio Augsburg Tourismus GmbH mit

Unterstützung der Stadt Augsburg und in Kooperation mit der Künstlerin

Natalija Ribovic entwickelt hat. Die Baufolie sollte nach Gebrauch

nicht einfach entsorgt werden. Vielmehr sollten die Bürgerinnen und

Bürger durch den Erwerb der Taschen

die einmalige Gelegenheit erhalten,

sich ein Stück Rathausgeschichte zu

sichern. Ein Teil des Verkaufserlöses

kommt nun einem anderen Inklusionsprojekt

zu Gute. Zweite Bürgermeisterin

Eva Weber und Tourismusdirektor

Götz Beck überreichten am 16. Juli einen

Spendenscheck in Höhe von 1.000,- €

an die Vorsitzenden des Vereins „einsmehr e. V.“ für Ihr Vorhaben, das

erste Inklusionshotel in Augs burg umzusetzen.

Informationen www.augsburg-tourismus.de/de/rathausbag

Im Bild Die Beteiligten mit den RathausBags

Foto Regio Augsburg Tourismus


t

8 | aktuell | neues aus Kunst, kultur + Wirtschaft

Bayerischer

Museumspreis

für Oberschönenfeld

Das Museum Oberschönenfeld wurde im Rahmen

des 20. Bayerischen Museumstags Anfang Juli

von der ‚Versicherungskammer Bayern Kulturstiftung´

als nichtstaatliches Museum mit dem

Bayerischen Museumspreis 2019 ausgezeichnet.

Dieser Preis ist mit 20.000.- Euro dotiert und

wird alle zwei Jahre verliehen. Für Bezirkstagspräsident

Martin Sailer und Dr. Beate Spiegel,

Leiterin des Museums Oberschönenfeld, ist die

Auszeichnung Ehrung und Ansporn zugleich. Laut

Sailer „hat sich damit gezeigt, dass der Entschluss

des Bezirks Schwaben im Jahr 2008, seine

Bezirksmuseen im Rahmen des Museumsausbauplans

fit für die Zukunft zu machen, Früchte

trägt.“ Die Ausstellung präsentiert mehr als Objekte

– sie erzählt am Beispiel konkreter Personen

und ihres Umgangs mit Dingen, wie Menschen im

ländlichen (Mittel-)Schwaben zwischen etwa

1800 bis hin zur Gegenwart ihren Alltag bewältigten,

in welche Lebenswelten sie geboren wurden

und was diese veränderten. Durch beide

Geschosse ziehen sich biografische Stationen zu

Personen, zu Firmen und zu ausgewählten Objekten.

Informationen www.mos.bezirk-schwaben.de

foto Andreas Brücklmaier

Demnächst

in Donauwörth

Bevor sich die Sommer-Ferien langsam dem Ende

zuneigen, findet vom 29. bis 31. August der schon

fast traditionelle Flohmarkt in der Bahnhofstraße

statt. Hier können Kinder und Erwachsene an

drei Tagen handeln, feilschen, anpreisen. 110

Standplätze stehen den Beschickern zur Verfügung.

Professionelle Händler sind nicht erwünscht.

Anmeldung ab 16. August am Info Center

des Kaufhauses WOHA, Tel. 0906-705 973 4.

Vor herrlicher Kulisse im Donauwörther Heilig-

Kreuz Garten erwartet die Besucher am 1. September

von 10:00 bis 18:00 Uhr ein bunter und

vielfältiger Ökomarkt mit mehr als 65 Verkaufsund

Infoständen, einer der größten im süddeutschen

Raum. Der mittlerweile 25. Ökomarkt wartet

mit Überraschungen auf, da auch in diesem

Jahr neue Aussteller und Ideen einfließen. Dazu

gibt es ein umfangreiches Rahmenprogramm für

Kinder.

Am Samstag, den 14. September, wird von 10:00

bis 22:00 Uhr in der Sonnenstraße gefeiert. Die

herausgeputzte Straße lädt zum Flanieren, Bummeln

oder einfach zum Genießen ein. Das Duo

„Solemio“ sorgt singend und musizierend für Unterhaltung.

Außerdem werden „Stelzenläufer“ zu

sehen sein. Um 15:00 Uhr gibt es eine Sonderführung

der Städt. Tourist-Information: „PromenadenMischung“,

eine launige Führung mit allerlei

Kuriositäten. Treffpunkt bei der Tourist-Info; Dauer

ca. 60 Minuten. Kosten 2,50 €/p.P. Wie im vergangenen

Jahr gibt es wieder einen „Mädelsflohmarkt“

im Zeughaus. Von 14:00 bis 20:00 Uhr erwartet

die jugendlichen Trendsetterinnen und

Schnäppchenjägerinnen ein besonderes Angebot.

Informationen

www.cid-donauwoerth.de

Das Labyrinth

Ex Ornamentis

feiert Jubiläum

Das wohl berühmteste Feldlabyrinth Deutschlands,

Ex Ornamentis in Utting am Ammersee,

feiert heuer sein 20-jähriges Bestehen. Labyrinth-Thema

des Jahres 2019 ist die Biene Maja

zusammen mit ihrem Freund Willi. Der vielfältige

Pflanzenmix auf dem Gelände stellt ganz besonders

für Bienen ein buntes Paradies dar. Erstmals

zum Jubiläum gibt es eine über 100 Meter lange

„Pollen-Bahn“, eine Kugelbahn zum Mitspielen.

Weitere Attraktionen sind der Aussichtsturm

mitten im Feld, der dieses Jahr ein Bienen-Design

bekommen hat, die beliebten Kürbistunnels,

die Rennstrecke für Trettraktoren, der große

Sandkasten mit Baggern und das extra Strohballen-Labyrinth.

Interessierte Besucher können

sich im Biene Maja Labyrinth zugleich auf

Fototafeln und anhand von Lebend-Schaukästen

über das Leben der Bienen im Bienenstock

informieren. Gruselig wird es mit der

Schatzsuche im Horrorlabyrinth am 14. und 15.

September ab 21:00 Uhr. Die Anlage ist bis

zum 29. September täglich geöffnet, auch bei

feuchtem Wetter.

Informationen www.exornamentis.de

Foto Ex Ornamentis

(c) Michael Brückmann

1. Fürstenfelder

Classic

Motorrad

Tour

(c) Art

r by Raul Contreras

21.09.2019

www.Motorworld-Oldtimertage.de

CONCORSO SPORTIVO - eine Zeitreise durch die Historie des mobilen Rennsports

CLASSIC CONCOURS für Autos und Motorräder, Großes Oldtimertreffen, CLASSIC MOTORRAD TOUR,

Sonderausstellung „100 Jahre Citroën“, Workshop und Tasting, Live-Musik und Familienprogramm,

Stadtrundfahrt im historischen Doppeldeckerbus,

Öffnungszeiten: Samstag 9.00-18.00 Uhr und Sonntag 9.00-17.00 Uhr

Bis zum 06.09.2019 KOSTENLOS

zum FAHRERLAGER anmelden !

www.Fahrerlager.Oldtimertage.eu

Info Tel. +49(0)89/3603517-26

21./22. September 2019 - Fürstenfeldbruck www.Motorworld-Oldtimertage.de


WWW.LANDSBERG.DE

GRAFIK: ANDREASTOEPFER.DE

| aktuell | 9

Hochzeitsmesse

in Neuburg

Eine ganz besondere Hochzeitsmesse

findet am 8. September im Neuburger

Schloss statt. In wunderbarem Ambiente

präsentieren regionale Anbieter alles, was

eine Hochzeit perfekt machen kann –

von Ideen für die Dekoration über Brautmode,

Schmuck und Drucksachen bis zu Oldtimern. Der Veranstalter und

Hochzeits-DJ Helmut Kleinert präsentiert sein musikalisches Repertoire.

Mit großer Modenschau und Gewinnspiel

Informationen www.hochzeitsmesse-im-schloss.de

Vanitas Contemporary

Vanitas, die Vergänglichkeit all unserer

Bemühungen und letztlich allen Seins, ist

von jeher ein zentrales Thema der Kunst.

Dies spiegelt sich auch und gerade in einer

Vielzahl künstlerischer Refle xionen der

Gegenwart. Anhand herausragender Beispiele

internationaler zeitgenössischer

Kunst und Fotografie zeigt die Ausstellung

im H2-Zentrum für Gegenwartskunst im Glaspalast Augsburg bis 19. Januar

ein Panoptikum der bewussten und unbewussten Präsenz des Themas –

von Szenarien gesellschaftlicher Dekadenz über werbeästhetische Darstellungen

bis hin zu abstrakten Bild-Metamorphosen als Vanitas-Symbole unserer

Zeit. · Informationen www.kunstsammlungen-museen.augsburg.de

Im Bild Gloria Friedmann: L’envoyé spécial, 1995/2019. Mixed-Media-

Installation · Foto Gloria Friedmann

06

10

19

1 2

10

19

30

1 1

1 9

07

02

20

1 3

03

20

1 9

0 4

20

RATHAUSKONZERTE

LANDSBERG

CHRISTOPH HARTMANN OBOE

WALLY HASE FLÖTE

AKEMI MURAKAMI KLAVIER

SPIELZEIT 2019 / 2020

WWW.RATHAUSKONZERTELANDSBERG.DE

Alle Konzerte im Festsaal des

Historischen Rathauses Landsberg am Lech

JOHANN SEBASTIAN BACH,

CAMILLE SAINTSAËNS,

FRANCIS POULENC,

WOLFGANG AMADEUS MOZART

SONNTAG, 06. OKTOBER 2019 UM 18 UHR Werkeinführung 17.30 Uhr

KINDERKONZERT

ANTON AUS DEM OPERNHAUS

EIN MUSIKALISCHES MÄUSEABENTEUER VON FRITZ WINTER UND HANNES MÜCK

MIT MUSIK VON BACH, MOZART, MUSSORGSKY, HUMPERDINCK U. A.

FÜR SECHS BLECHBLÄSER UND EINE ERZÄHLERIN GEEIGNET AB 6 JAHREN

SAMSTAG, 12. OKTOBER 2019 UM 15.30 UHR

DUO TETZLAFF DONDERER

BACH, LIGETI, RAVEL, KODÁLY

TANJA TETZLAFF VIOLONCELLO

FLORIAN DONDERER VIOLINE

SAMSTAG, 30. NOVEMBER 2019 UM 18 UHR Werkeinführung 17.30 Uhr

MARTIN STEGNER VIOLA

TOMOKO TAKAHASHI KLAVIER

BENJAMIN BRITTEN, GUSTAV MAHLER,

ASTOR PIAZZOLLA, GEORGE GERSHWIN

FREITAG, 07. FEBRUAR 2020 UM 20 UHR Werkeinführung 19.30 Uhr

DUO RUNGE & AMMON

ROLLOVERBEETHOVENREVOLUTION

BEETHOVEN, LENNON / McCARTNEY, HENDRIX, ZAPPA, BOWIE

ECKART RUNGE VIOLONCELLO

JACQUES AMMON KLAVIER

FREITAG, 13. MÄRZ 2020 UM 20 UHR Werkeinführung 19.30 Uhr

NEUE WIENER CONCERT SCHRAMMELN

DER KLANG VON WIEN IM NEUEN GEWAND

MARIA STIPPICH GESANG

JOHANNES FLEISCHMANN VIOLINE

NIKOLAI TUNKOWITSCH VIOLINE

HELMUT STIPPICH CHROMATISCHE KNOPFHARMONIKA, GESANG

PETER HAVLICEK KONTRAGITARRE

SONNTAG, 19. APRIL 2020 UM 18 UHR Werkeinführung 17.30 Uhr

Karten: 29€ / 26€ / 23€, ermäßigt 25€ / 22€ / 19€, Kinderkonzert 6€ / 10€, Programmänderungen vorbehalten

Vorverkauf: Theaterbüro Schlossergasse 381 a, 86899 Landsberg am Lech, Tel.: 08191 12 83 33 Kartenverkauf@landsberg.de

Reisebüro Vivell Hauptplatz 149, 86899 Landsberg am Lech, Tel.: 08191 91 74 12, tickets@vivell.net Abendkasse: 1h vor Beginn

Veranstalter: Kulturbüro der Stadt Landsberg am Lech, Tel.: 08191 12 83 08, kulturbuero@landsberg.de

Bei Erwerb eines Abonnements für die Saison 2019/20 für mindestens 3 Konzerte erhalten Sie eine Ermäßigung von 10%.

mit

freundlicher

Unterstützung der

Fünf Jahre Multum in Parvo

Im September ist es soweit: Direkt nach der Sommerpause im August feiert

das Meringer Papiertheater am 13. September mit der Premiere der „Entführung

aus dem Serail“ von Wolfgang Amadeus Mozart sein 5-jähriges Bestehen.

Es ist bereits die 11. Oper, die das „Multum in Parvo“ Opernhaus in sein

Repertoire aufnimmt. Passend zum Mozart-Jahr – Wolfgangs Vater Leopold

wurde vor 300 Jahren geboren – ist es die zweite Mozart-Oper, die

das Theater auf der „großen“ kleinen Bühne aufführt. Der Musikschnitt,

die Kulissen und die Figuren sind fertig und so gehen die Arbeiten für die Inszenierung

der „Entführung“ nun in ihre letzte Phase. Erstmals werden dann

auch die neuen Figurenschieber, die mit dem 3D-Drucker ausgedruckt wurden,

zum Einsatz kommen. Mit Hilfe von speziell für das Figurenspiel entworfenen

Zahnrädern in verschiedenen Größen, die der 3D-Drucker präzise ausdruckt,

eröffnen sich somit neue Möglichkeiten der Bewegung der Figuren.

Auch in puncto Animationen wird es wieder ganz Neues zu bestaunen geben

und am beliebten Prinzip „Oper und Essen“ wird nichts geändert.

Informationen, Tickets + Termine www.papiertheater.bayern

Ganz schön giftig!

Mit der Ausstellung „Ganz schön giftig!“ startet das Naturmuseum Augsburg

eine hauseigene Ausstellungsreihe zur Thematik der Gifte im Tierreich.

Der erste Teil dieser Reihe befasst sich speziell mit giftigen Schlangen

und Echsen. Die methodische Aufbereitung dieser vielseitigen Thematik

reicht von großen Informations- und Bildtafeln sowie lehrreichen Videobeiträgen

über verschiedenartige Modelle, faszinierende Präparate und außergewöhnliche

Fossilien bis zu Großterrarien mit lebenden Schlangen und

Echsen. Zu sehen ist die Ausstellung bis 1. Januar 2020 im Sonderausstellungsraum

des Naturmuseums – ohne zusätzliche Eintrittsgebühren.

Informationen www.augsburg.de/naturmuseum


10 | termine | veranstaltungstipps

Weitersagen: Veranstaltungstipps

# Ausstellung # Theater & Kabarett # Musik & Tanz # Sonstiges

Augsburg

Bis Sonntag, 8. September

■ Heiner Meyer: Oh, Là, là!

Neue Arbeiten auf Leinwand und

Papier sowie Bronze-Plastiken;

Galerie Noah im Glaspalast

www.galerienoah.com

Bis Sonntag, 10. November

■ Magie vom Dach der Welt

Ausstellung: Der tibetische

Kulturraum im Spiegel seiner

Kunst; Schaezlerpalais

www.kunstsammlungen-museen.

augsburg.de

Freitag, 9. + Samstag, 10. August

■ Sensemble World-Cup

Internationales Impro-Theaterfestival

im martini-Park, bei

schlechtem Wetter im Sensemble

Theater; Beginn jew. 20:30 Uhr

www.sensemble.de

Donnerstag, 15. August, 19:30 Uhr

■ Romantiknächte

im Botanischen Garten

Die Band Voice 4U präsentiert

Welthits und Musical-Songs;

Rosenpavillon oder Pflanzenhaus

www.augsburg.de/

botanischergarten

Samstag, 17. August

Sonntag, 8. September

■ Bewegung

Kunstausstellung mit Werken

von Markus Brinker, inspiriert

von der Natur; Gärtnerhalle

im Bot. Garten

www.augsburg.de/

botanischergarten

Sonntag, 18. August,

11:00 + 13:00 Uhr

■ Führungen durchs Gaswerk

Treffpunkt: Eingang Ofenhaus

www.sw-augsburg.de

Freitag, 23. August

Sonntag, 8. September

■ Herbstplärrer

Volksfest mit Festzelt

auf dem Exerzierplatz,

Langemantelstraße 10

www.augsburgerplaerrer.de


Mittwoch, 4. – Sonntag, 8. September

■ Americana

Europas Top-Event für Westernreiter;

Messegelände

www.americana.de

Donnerstag, 5. September,

18:00 Uhr

■ Manieren

Vom Gebrauch des Maultuchs

und anderer nützlicher Utensilien;

Kunststunde im Maximilianmuseum

mit Dr. Christina

von Berlin, Eintritt frei

www.kunstsammlungenmuseen.augsburg.de

Freitag, 6. –

Sonntag, 8. September

■ 11. Orchideenausstellung

Ausstellung der Augsburger

Orchideenfreunde mit Markt

für Zubehör und Kleinigkeiten,

mit Orchideentaufe;

Pflanzenhaus, Bot. Garten

www.augsburg.de/

botanischergarten

Heiner Meyer ·oh là Là

Freitag, 6. –

Sonntag, 29. September

■ Play me, I’m Yours

Von Bürgern gestaltete

Straßenklaviere laden an vielen

Stellen im öffentlichen Raum zum

Bespielen und Zuhören ein.

www.augsburg-city.de/

veranstaltungen/play-me-im-yours

bobingen

Freitag, 9. – Dienstag, 13. August

■ Bobinger Volksfest

Rummel mit Festzeltbetrieb auf

dem Festplatz an der Krumbacher

Straße

www.stadt-bobingen.de




schwabmünchen

Donnerstag, 22. –

Samstag, 24. August

■ Singoldsand

Pop-Festival auf dem Gelände

Jahnstraße (Eisplatz);

22. 8. Singoldsandkasten für Kinder

www.singoldsand-festival.de

friedberg

Wittelsbacher Schloss

www.wittelsbacher-schloss.de

Mittwoch, 14. August, 21:00 Uhr

■ d’Raith Schwestern & da Blaimer

„Wissts wou mei Hoamat is“: Open

Air im Schlosshof

Freitag, 23. August, 20:00 Uhr

■ La Traviata

Märchenhafte Kammerinszenierung

by Voice Passion –

Open Air im Schlosshof

Samstag, 24. August, 20:00 Uhr

■ Purple Schulz

„Nach wie vor“: Open Air

im Schlosshof

thierhaupten

www.feuerwehr-thierhaupten.de

Dienstag, 13. –

Sonntag, 18. August

■ Festwoche

zum 145-jährigen Jubiläum der

Feuerwehr, Höhepunkt: Umzug mit

den Blumenwagen am Sonntag

donauwörth

www.donauwoerth.de

Donnerstag, 29. –

Samstag, 31. August

■ Flohmarkt

in der Bahnhofstraße, nur für

private Anbieter

Sonntag, 1. September

■ 25. Ökomarkt

in den Anlagen bei Heilig-Kreuz

www.cid-donauwoerth.de

harburg

www.harburger-kunstsommer.de

Bis Sonntag, 29. September

■ Harburger Kunstsommer

31 Kunstschaffende zeigen

ihre Werke entlang eines

Künstlerweges. Von der Stadt

bis zur Burg regen an die 20

Stationen die Fantasie

der Spaziergänger an.

Stadtmauerfest nördlingen

Samstag, 24. August, 16:00 Uhr

■ Installation

Wunschbaum

mit Kristina Hahn im Rahmen

des Kunstsommers; Treffunkt

Wörnitz-Strand

www.aichach.de

aichach

Bis Sonntag, 25. August

■ Diaphane

Kunstausstellung mit Werken

von Isabel Kerkermeier;

SanDepot Donauwörther Str. 36

Bis 15. September

■ Einfach bunt

Ausstellung im Rathaus mit

Werken der Augsburger Künstlerin

Rosemarie Herzog zum Thema

Sommer, Sonne, Blüten…


| termine | 11

Sonntag, 25. August

■ Bartholomäusmarkt

Markttreiben

in der Innenstadt, Geschäfte

haben geöffnet

nördlingen/Maihingen

Sonntag, 25. August,

11:00 – 17:00 Uhr

■ Kartoffelfest

Vorführungen, Wettbewerbe

und Speisen rund um die Kartoffel;

Mühlenmuseum geöffnet

www.museumkulturlandries.de

Freitag, 6. –

Sonntag, 8. September

■ Historisches Stadtmauerfest

Mittelalterliches

Markttreiben in der Innenstadt

www.noerdlingen.de/

stadtmauerfest

Höchstädt

ammersee

Sonntag, 25. August

■ Kapellentag

zum Auftakt der AmmerSeerenade;

musikalischer Kapellenreigen rund

um den Ammersee zu 25 Kapellen;

Eintritt frei, Spenden zum Erhalt

der Kapellen erbeten

www.ammerseerenade.de

form + farbe

starnberg

www.starnberg.de

kapellentag

feldafing

Freitag, 16. August, 18:00 Uhr

■ … am Spiegel

des lieblichsten Sees

Musik und Lyrik: Seeseufzen

von Sehnsucht und Süße –

zartbitter, mit Sissi, Ludwig

und Josef Brustmann;

Roseninsel, Gartensaal

www.kunstraeume-am-see.de

tutzing

KENNEN SIE

UNSEREN

SOMMERTARIF

SCHON?

www.schloss-hoechstaedt.de

Bis Sonntag, 1. September

■ Inszenierungen

Kunstausstellung von Ute

Patel-Mißfeldt; Schlosskapelle

fürstenfeldbruck

Veranstaltungsforum

www.fuerstenfeld.de

Samstag, 10. + Sonntag, 11. August

■ 29. Töpfer- und

Kunsthandwerkermarkt

jeweils 10:00 – 18:00 Uhr;

Waghäuslwiese, Kirchvorplatz,

Biergarten, Eintritt frei

Donnerstag, 22. August, 19:30 Uhr

■ Abenteuer Südsee

Entlang des Feuergürtels:

Multimedia-Vortrag von Ulla

Lohmann und Sebastian Hofmann;

Stadtsaal

Donnerstag, 22. –

Sonntag, 25. August

■ 21. Intern. Fürstenfelder

Naturfototage

Thema: Eine Reise auf dem

Äquator; Gesamtareal

Freitag, 6. –

Sonntag, 8. September

■ 3. Fürstenfelder

Ritterspiele

mit mittelalterlichem Markt;

Amperwiese

Montag, 5. –

Freitag, 23. August

■ Form und Farbe

Ausstellung der Künstlergruppe

KulturArt am See im Landratsamt;

zu sehen zu den üblichen

Öffnungszeiten

Samstag, 10. –

Samstag, 17. August

■ 7. SeeJazz-Festival

Verschiedene Konzerte an

unterschiedlichen Orten am

Starnberger See

www.seejazz.de

Mittwoch, 21. August, 19:30 Uhr

■ Fleisch-Stücke

Lesung mit Erika Schalper;

Bücherjolle, Kirchplatz 3

www.buecherjolle.de

Mittwoch, 28. August, 19:00 Uhr

■ Ensemble Duopoli

Trompete und Saxophon: Klassik,

wie man sie noch nie gehört hat;

Kulturabend im Klinikum

www.klinikum-starnberg.de/de/

aktuelles/kunst-kultur.htm

Mittwoch, 4. –

Donnerstag, 12. September

■ 13. Fünf Seen

Filmfestival

Mehr als 140 ausgewählte Filme

aus drei Kategorien auf 14

Leinwänden

www.fsff.de

Mittwoch, 4. August, 20:00 Uhr

■ Guido May & Groove

Extravaganza

Funk Jazz auf dem Museumsschiff

Tutzing (bei jedem

Wetter)

www.seejazz.de

Herrsching

Sonntag, 11. – Sonntag, 18. August

■ Ammersee Nachtmarkt

Kunst, Live-Musik, Show an der

Seepromenade, Eintritt frei

www.geja-events.de

landsberg

www.landsberg.de

Samstag,

10., 17., 24.+ 31. August, 11:15 Uhr

■ Orgelkonzerte

in der Stadtpfarrkirche Mariä

Himmelfahrt im Rahmen der

Landsberger Orgelkonzerte

www.landsbergerkonzerte.de

Samstag, 9. – Sonntag, 18. August

■ Landsberger Sommer am Lech

Biergartenidylle vom

Flößerplatz bis zum Lechgarten

mit Musik, Food und Drinks

Alle Angaben ohne Gewähr. Kein

Anspruch auf Vollständigkeit

Fotos: Presse

Sommertarif

für Bad &

Sauna

3 Std. zahlen und

den ganzen Tag

bleiben (inkl.

Familien- und

Clubkartentarif)

noch bis 15.9.!

Weitere Infos auf unserer Homepage!

www.titania-neusaess.de


12 | region | Staatstheater Programm

foyer brechtbühne

im Gaswerk

„Machtfrei“

Staatstheater Augsburg: Nach der Spielzeit ist vor der Spielzeit

Unter der Überschrift „Machtfrei“ untersucht das Staatstheater Augsburg in der

kommenden Saison in zahlreichen Aufführungen und Projekten die großen gesellschaftlichen

Fragen von Macht, persönlicher Freiheit und individueller Verantwortung.

foto Jan-Pieter Fuhr

Der Spielplan der Saison 2019/20 reicht von klassischen Schlüsselwerken

bis hin zu hochaktuellen, zeitgenössischen Produktionen. Im Musiktheater

eröffnet der deutschlandweit gefeierte „Solaris“-Regisseur Dirk

Schmeding die Opernsaison mit „Ariadne auf Naxos“ von Richard Strauss. Neben

bunter Unterhaltung mit Franz Lehars bekanntester Operette „Die lustige Witwe“

und großer französischer Oper mit Charles Gounods „Faust (Margarethe)“

widmet sich das Staatstheater u. a. dem Orpheus-Mythos mit Christoph Willibald

Glucks Meisterwerk „Orfeo ed Euridice“. Die nächste Freilichtbühnensaison

hält gleich zwei Musicals für das Augsburger Publikum bereit: Cole Porters

größten Broadway-Erfolg „Kiss Me, Kate“ und die Wiederaufnahme des preisgekrönten

Fugger-Musicals „Herz aus Gold“.

Im Schauspiel erwarten das Publikum neben Klassikern wie Shakespeares Zauberkomödie

„Der Sturm“ in der brechtbühne im Gaswerk ausschließlich Ur- und Erstaufführungen,

darunter Hansjörg Thurns Theaterstück „freiheit.pro“ zum Thema

Theaterfest

im September

Mit einem großen Theaterfest im martini-Park

heißt das Staatstheater Augsburg seine

Besucher*innen in der Spielzeit 2019/20 willkommen.

Der Event beginnt am 15. September

um 11:00 Uhr mit einem vielfältigen Programm

für Groß und Klein im Saal, in den Foyers und

auf dem Gelände des martini-Parks. Eintritt

frei. Ab 18:00 Uhr präsentieren alle Ensembles

in einer großen Gala erste Ausschnitte aus den

kommenden Inszenierungen des neuen Spielplans.

Gekürt werden auch die Gewinner*innen

des diesjährigen Theaterpreises (Tickets beim

Besucherservice).

Informationen

www.staatstheater-augsburg.de


| region | 13

Cyber-Mobbing oder „Bovary, ein Fall

von Schwärmerei“, eine assoziative

Lektüre von Flauberts weltbekanntem

Roman. Auch das Erfolgsformat des

„Tatort Augsburg“ darf nicht fehlen und

geht mit der Spielzeit 2019/20 bereits in

die dritte Staffel.

Besondere Erwähnung verdienen zudem

die großen Kooperationsprojekte

„Švejk / Schwejk“ mit den städtischen

Bühnen Prag, unter der Regie von Armin

Petras, und die Zusammenarbeit

mit dem Ukwanda Puppet & Designs Art

Collective aus Kapstadt im Rahmen des

von der Kulturstiftung des Bundes geförderten

Projekts zum Thema Wasser.

Die interkulturelle und interdisziplinäre

Plattform Plan A unter der Federführung

von Hausregisseurin Nicole

Schneiderbauer trägt auch in der kommenden

Saison mit zahlreichen Theaterformaten,

Kooperationen und Begleitprogrammen

zur Vernetzung des

Theaters mit der Stadt bei.

Das Ballett Augsburg startet mit dem

romantischen Handlungsballett „Giselle“

in einer zeitgenössischen Interpretation

des Ballettdirektors Ricardo Fernando

in die Spielzeit 2019/20. Zu den weiteren

Highlights zählen der Kammertanzabend

„Made For Two“, der sich dem

Grand Pas de Deux in all seinen Facetten

widmet, von Spitzenschuh bis zu

barfuß getanzten Nummern sowie die

dritte Ausgabe des mehrteiligen Ballettabends

„Dimensions of Dance“ mit

international gefeierten Gastchoreografen.

Domonkos Héja und die Augsburger

Philharmoniker präsentieren in

acht Sinfoniekonzerten sowie zahlreichen

Sonder-, Familien-, und Kammerkonzerten

wieder ein hochkarätiges Programm.

Durch die gesamte Konzertsaison begleitet

der Artist in Residence und international

gefragte Violinist Linus

Roth. #

Die Premieren bis Jahresende

musiktheater

29. September · martini-Park

Ariadne auf Naxos

Oper in einem Aufzug nebst einem Vorspiel

von Richard Strauss

Libretto Hugo von Hofmannsthal

Musikalische Leitung Domonkos Héja

Inszenierung Dirk Schmeding

7. Dezember · martini-Park

Die lustige Witwe

Operette in drei Akten von Franz Lehar

Libretto Victor Leon & Leo Stein

Musikalische Leitung Domonkos Heja

Inszenierung Andrea Schwalbach

schauspiel

28. September · brechtbühne im Gaswerk

Luzid (Deutsche Erstaufführung)

Theaterstück von Rafael Spregelburd

Deutsch von Sonja und Patrick Wengenroth

Inszenierung David Ortmann

3. Oktober · The SOHO Stage

UND JETZT: DIE WELT! Es sagt mir

nichts, das sogenannte DrauSSen

Theatertext von Sibylle Berg

Inszenierung Lili-Hannah Hoepner

12. Oktober · martini-Park

Der Sturm

Zauberkomödie von William Shakespeare

Inszenierung André Bücker

17. November · martini-Park

Die rote Zora und ihre Bande

Familienstück zur Weihnachtszeit nach dem

Roman von Kurt Held

Inszenierung Simon Windisch

22. November · brechtbühne im Gaswerk

freiheit.pro (Uraufführung)

Theaterstück von Hansjörg Thurn

Inszenierung Achim Conrad

31. Dezember

Tatort Augsburg – Folge 6

Interaktiver Stadtteil-Krimi

Regie & Video David Ortmann

Dramaturgie Kathrin Mergel

& Sabeth Braun

ballett

26. Oktober · martini-Park

Giselle

Ballett in zwei Akten von Adolphe Adam

Musikalische Leitung: Ivan Demidov

Choreografie Ricardo Fernando

sinfoniekonzerte

7. + 8. Oktober · Kongress am Park

1. Sinfoniekonzert: Lebenszyklen

Franz Liszt: Les Preludes – Sinfonische Dichtung

Nr. 3, Fazıl Say: Concerto für Schlagzeug und

Orchester op. 77, Richard Strauss: Ein Heldenleben –

Sinfonische Dichtung op. 49; am Schlagzeug:

Martin Grubinger, Augsburger Philharmoniker

Dirigent Domonkos Héja

18. + 19. November · Kongress am Park

2. Sinfoniekonzert: In memoriam

Sergei Prokofjew: Sinfonie Nr. 1 D-Dur op. 25

(Klassische Sinfonie), Mieczysław Weinberg:

Violinkonzert g-Moll op. 67, Gustav Mahler:

Sinfonie Nr. 1 D-Dur; Violine: Linus Roth

(Artist in Residence)

Augsburger Philharmoniker

Dirigent Domonkos Héja

16. + 17. Dezember · Kongress am Park

3. Sinfoniekonzert: Pioniergeist

Carl Philipp Emanuel: Sinfonie D-Dur Wq 176,

Wilhelm Friedemann Bach: Sinfonie d-Moll F 65,

Carl Philipp Emanuel Bach: Sinfonie Es-Dur Wq 179,

Johann Christian Bach: Sinfonie für Doppelorchester

Es-Dur op. 18,1, Georg Anton Benda:

„Ariadne auf Naxos“ – Melodram für Orchester

und Sprecher; Ariadne: Natalie Hunig, Theseus:

Sebastian Muller-Stahl, Oreade: Katja Schild

Augsburger Philharmoniker

Dirigent Attilio Cremonesi

Informationen

www.staatstheater-augsburg.de


14 | region | Augsburg und die UNESCO

wassertürme am Roten Tor

foto Regio Augsburg Tourismus GmbH /

Reinhard Paland

Augsburg setzt Wasser-Zeichen!

Die historische Wasserversorgung der Stadt ist jetzt Welterbe der UNESCO.

Anfang Juli war der acht Jahre lang ersehnte Moment gekommen: Das zuständige

Komitee der UNESCO entschied einstimmig für die Aufnahme der historischen

Wasserversorgung Augsburgs in die Welterbe-Liste. Das löste nicht nur bei den Machern

der Bewerbung Begeisterung aus, sondern mündete umgehend in einen schieren

Medienwahnsinn, wie Augsburgs Tourismus-Direktor Götz Beck stolz bemerkte.

Text Hannelore Eberhardt-Arntzen

merkurbrunnen am Moritzplatz

foto Ruth Plössel

Auf einer Stufe mit den Pyramiden von Gizeh oder der Chinesischen Mauer

zu stehen – das muss man erstmal schaffen! Mit der Aufnahme in die

UNESCO-Liste dürfte eindeutig bewiesen sein: Die bayerisch-schwäbische

Metropole ist nicht nur Römer, Mozart, Fußball, Fugger und Welser – sie kann auch

das Lebenselixier Wasser! Die Deutsche UNESCO-Kommission fasst die Grundlage

der Entscheidung in einer Meldung so zusammen: „Das Wassermanagement-System

der Stadt Augsburg wurde in mehreren Phasen seit dem 13. Jahrhundert entwickelt.

Es umfasst ein Kanalsystem, Wassertürme mit Pumpwerken aus dem 15.

bis 17. Jahrhundert, eine ehemals durch Wasser gekühlte Stadtmetzgerei, drei

Prachtbrunnen sowie Wasserkraftwerke, die auch heute noch nachhaltig Strom

erzeugen. Die aus diesem Wasserwirtschaftssystem entstandenen technologischen

Innovationen machen die Stadt Augsburg bis heute zu einem Vorreiter des

Wasserbaus.“ Der besondere geschichtliche Status wurde deshalb als für die Welt

absolut erhaltenswert eingestuft.


| region | 15

Als achte bayerische Welterbe-Stätte muss sich nun die Stadt samt ihrer Bürger

daran gewöhnen, verstärkt im Fokus des weltweiten Interesses zu stehen. An die

Ernennung sind außerdem strenge Auflagen für Schutz und Erhalt der betreffenden

Orte geknüpft. Vom Bildungsauftrag, der damit verbunden ist, ganz zu schweigen.

Herausforderungen, die jetzt den ganzen Einsatz der „Wasser-Institutionen“ erfordern.

Wenn die Hausaufgaben gut gemacht werden, dürfte der Welterbe-Titel die

Entwicklung der Stadt auf jeden Fall positiv beeinflussen.

In Augsburg herrsche seit der Verkündung des Titels geradezu Aufbruchsstimmung,

stellt Götz Beck rückblickend fest. Alle Medien hätten berichtet; aus nah

und fern seien Gratulationen eingetroffen. Besonders Augsburger Bürger

zeigten sich stolz und hätten postwendend die Tourist Information geradezu

gestürmt, um für sich und ihre auswärtigen Freunde Infos über die Wasserstätten

einzuholen. „Augsburg ist jetzt eine starke Marke, die international, besonders

in Asien und den USA, einen hohen Stellenwert erlangen wird“, ist sich Götz

Beck sicher. Deshalb würden auch die „Wege zum Wasser“ für die Besucher sukzessive

erweitert, noch besser beschrieben und gekennzeichnet. Denn anders

als z. B. bei der Altstadt von Regensburg oder der Wieskirche (beides weitere

UNESO-Kulturdenkmäler) konzentrieren sich die Denkmäler nicht auf einen bestimmten

Ort, sondern sind über ein riesiges Areal verteilt. Dies hat den Vorteil,

dass eventuelle Touristenströme nicht an einer Stelle geballt fließen, sondern

sich verteilen. Was aber auch voraussetzt, dass eine gute Logistik und Übersichtsplanung

gewährleistet sein muss.

Als erste Maßnahme wurden nun die Führungen erweitert, die Unterlagen überarbeitet

– auch online – und die Führer*innen entsprechend geschult. Auch die

einzelnen Partner wie z. B. die Stadtwerke würden zukünftig in ein optimiertes

Orientierungssystem eingebunden – eine vielschichtige Aufgabe für ein komplexes

Erbe. Schließlich vereine das historische Wassermanagement die Bereiche

Kultur, Natur, Kunst und Technik, weiß Augsburgs Tourismus-Direktor. Zu

den nächsten Zielen sollen auch die bessere Erschließung sowie der Bestandsschutz

der weithin sichtbaren Wassertürme gehören. Götz Beck denkt bei den

architektonisch speziellen Bauwerken z. B. an virtuelle Erschließungsmöglichkeiten.

Doch da gut Ding bekanntlich Weile braucht, werde man sich für die detaillierte

Planung Zeit lassen. Auch Augsburgs Kulturreferent Thomas Weitzel

möchte mit der Stadt „in Ruhe diskutieren“, wie man den Wert der Wasser-

Denkmäler vermitteln könne. Als nächste Maßnahme will Augsburg erst einmal

einen kleinen, zentral gelegenen „Wasserladen“ als Info-Shop eröffnen – voraussichtlich

am Rathausplatz und noch im Jahr 2020.

Es sollen aber nicht nur die 22 Orte, die Augsburg den UNECO-Titel eingebracht haben,

ins Marketing von „Bayerns Venedig“ einbezogen werden, sondern zur Abrundung

auch verwandte Themen bzw. Lokalitäten. Dazu zählen beispielsweise das

Klostermühlenmuseum Thierhaupten und die Modellkammer im Maximilianmuseum,

die mechanische und hydraulische Modelle beherbergt. Zur „Wasser-Aufbereitung“

im übertragenen Sinn tragen weiterhin auch andere Augsburger Institutionen

bei, z. B. die Universität mit besonderen Aktionen oder das Staatstheater, das

im Rahmen eines künstlerischen Südafrika-Projekts 2020 auf das Problem Wasser

als begrenzte und umkämpfte Ressource hinweist.

Wasser ist weltweit ein zentrales Thema und so darf sich Augsburg glücklich schätzen

– nicht zuletzt als ausgewiesene „Friedensstadt“ – auf diesem Gebiet als

Welterbe-Titelträger internationales Renommée zu genießen. #

Hinterer und Mittlerer Lech in der

Altstadt · Foto Stadt Augsburg, Ruth Plössel

Wasserwerk am Hochablass

Foto swa, Thomas Hosemann

(o.) Lech mit Stauwehr und Eiskanal-Wildwasseranlage

· Foto zehntausendgrad;

(u.) Kraftwerk Langweid · Foto LEW,

Timian Hopf


16 | region | Sonder-Ausstellungen des Bezirk Schwaben

Utopie Landwirtschaft:

„Feldhubschrauber“ · foto Thomas Neumaier

Museum KulturLand Ries

Utopie

Landwirtschaft

Die Ausstellung, ein Gemeinschaftsprojekt

sechs bayerischer Museen, erzählt im Museum

KulturLand Ries in Maihingen (Kreis Donau-

Ries) bis 27. Oktober von Technikträumen der

Vergangenheit, von einer „Kulturwut“, die mit

aller Macht Boden zu erobern suchte, und von

den oft utopischen Zukunftshoffnungen der

Agraraufklärer. Und es geht um aktuelle Visionen

einer künftigen Agrarwirtschaft und Nahrungsweise.

Vom Essen der Zukunft ist die

Rede, von den Verheißungen des digitalen

„Bauernhofes 4.0“ und von Visionen bis hin zur

Idee einer völlig land- und tierlosen Nahrungserzeugung.

Ergänzt werden die vielfältigen

Themenbereich durch Arbeiten des Ingolstädter

Künstlers Thomas Neumaier, absurden Verfremdungen

alltäglicher Gegenstände und

„nicht realisierten Erfindungen in der Landwirtschaft“.

Zur Ausstellung gehört ein umfangreicher

Begleitband (230 S., 19,50 €).

Informationen

www.museumkulturlandries.de

Volk, Heimat,

Landwirtschaft

Sonderausstellungen im Museum Oberschönenfeld,

im Museum Kulturland Ries und im Schwäbischen

Bauernhofmuseum Illerbeuren

Museum Oberschönenfeld

„Nur der Umhüllung nach Soldat“ –

Schwäbische Künstler im Zweiten Weltkrieg

„Ich war immer nur der Umhüllung, der Kleidung nach Soldat, ob ich mich dieses Bekenntnisses

schämen muss, oder ob ich darauf stolz sein kann, vermag ich nicht zu entscheiden…“, schrieb der

in Augsburg geborene Maler Erwin Henning 1946 in seinen „Erinnerungen aus meinem Soldatenleben“.

Die Ausstellung (bis 15. September) beleuchtet an einigen Beispielen verschiedene Situationen

von Künstlern aus Schwaben im Zweiten Weltkrieg und zeigt, wie der Drang zum Zeichnen

und Malen sie stets begleitete. Die meisten von ihnen hielten ohne Auftrag ihre Umgebung fest:

Kriegsschauplätze, zerstörte Gebäude, Bunker und Gefangene, aber auch Landschaften, Ortsansichten

und Porträts der Bevölkerung wurden zu Papier gebracht. Bilder von der „Heimatfront“,

Aquarelle und Zeichnungen, die unter anderem aus Frankreich, Russland und vom Balkan stammen,

erinnern an eine Zeit vor und nach der Zerstörung. Porträts von Gefangenen zeigen Menschen in

ihrem Leid und ihrer Resignation.

Informationen

www.museum-oberschoenenfeld.de

Oberschönenfeld: Aquarell

von August Hofer

Schwäbisches Bauernhofmuseum

Volk – Heimat – Dorf

Vom 8. August bis 30. November befasst sich

die Sonderausstellung Volk – Heimat – Dorf im

schwäbischen Bauernhofmuseum Illerbeuren

mit Ideologie und Wirklichkeit im ländlichen

Bayern der 1930er und 1940er Jahre. Die NS-

Zeit ist eine der folgenschwersten Epochen.

Der zentralen Frage „Was änderte sich im Dorf

um und nach 1933“ geht die Ausstellung anhand

von Propagandaschriften, Hinterlassenschaften

der Hitlerjugend, des Reichsarbeitsdienstes

und des Winterhilfswerks nach. Gezeigt

wird auch, dass das als idyllisch propagierte

Landleben alles andere als unpolitisch war. Zur

Ausstellung ist ein gleichnamiger Begleitband

erschienen (288 S., 19,95 €). #

Informationen

www.bauernhofmuseum.de


| yvonne richter im pflegschloss | region | 17

Mit flotter Feder

fotos privat

In ihrer Ausstellung in der Städtischen Galerie

im Pflegschloss zeigt die in Schrobenhausen

aufgewachsene Künstlerin Yvonne Richter

vom 1. September bis 6. Oktober eine Seite von

sich, die kaum ein Schrobenhausener kennt: Karikaturen,

Freches, Witziges und das in Kombination

mit Text. In einer Künstlerfamilie groß

geworden, war Yvonne Richter von frühester

Kindheit an umgeben von Kunst und hatte Zugang

zu sämtlichen Materialien, die man braucht,

um Kunst zu schaffen. Sie hat viel ausprobiert

und experimentiert und schließlich ihre Materialien

entdeckt und gefunden. Am liebsten arbeitet

sie in Mischtechniken und kombiniert

Aquarell, Tusche und Buntstift, dazu nutzt sie

Photoshop auf dem Computer und hüpft ungeniert

hin und her zwischen den Disziplinen und

Techniken. Vorausgegangen ist eine lange Entwicklung,

die jetzt konsequenterweise in eine

Autorentätigkeit mündete. Anfang 2019 ist ihr

drittes Kinderbuch erschienen, zwei weitere

werden folgen. Die Ausstellung im Pflegschloss

Schrobenhausen zeigt einen Querschnitt aus

dem neuesten Werk der Künstlerin.

Yvonne Richter kann Welten erfinden und muss

sich dabei nicht mit der Realität herumschlagen.

Das Nachtkrokodil zum Beispiel ernährt sich von

Vampiren und ist daher zwangsweise nachtaktiv –

es bekommt zum Einschlafen eine Guten-Tag-Geschichte

vorgelesen und muss folglich dann tagsüber

schlafen. Yvonne Richter versteht es, mit der

Sprache zu spielen – mit Witz und Humor.

Seit vielen Jahren spielt sie auch Cello und hat ein

eigenes Programm entwickelt – Lesung mit Musik

aus „Castella und die verlorenen Kinder“, ihrem

jüngsten Roman; die Musik ist komponiert von der

Cellistin Lore Benker. Diese schreibt verschiedene

Musik-Stücke für Cello um und veröffentlicht sie –

die jeweiligen Cover kommen von Yvonne Richter

und sind in der Ausstellung zu sehen. Die Vernissage

findet am 1. September um 14:00 Uhr in der

Städt. Galerie im Pflegschloss statt. #

Informationen

www.schrobenhausen.de


18 | region | Parktheater Göggingen

chris kolonko · foto Presse

Von September 2019 bis Juli 2020 lassen rund 190 ausgewählte Veranstaltungen aus den

unterschiedlichsten Genres Augsburgs einzigartiges Gastspielhaus wieder zu einem

ganz besonderen Ort des Kulturgenusses werden.

Erlebnis – Kultur – Genuss

Das neue Spielzeitprogramm des Parktheaters Göggingen

Wie auch in den vergangenen Spielzeiten sind hochkarätige

Veranstaltungen aus zahlreichen Genres,

von Kleinkunst über Opern und Operetten bis hin

zu vielen verschiedenen Konzertangeboten und Shows geboten.

Der Kleinkunstwettbewerb um den Goldenen Muhaggl,

der in seinem ersten Jahr bereits großen Zuspruch erhalten

hat, geht in die zweite Runde. Ebenso wird das erfolgreiche

Internationale Django Reinhardt Festival Augsburg fortgeführt.

Neben den Veranstaltungsreihen „Akkordeonale“,

„Nacht der Stimmen“, „Augsburg Magisch“ und „Nacht der

Clowns“ gibt es in der Saison 2019/20 erstmals seit einigen

Jahren auch wieder Gastspiele am Haus, die mehrfach aufgeführt

werden. Chris Kolonko gastiert zwei Wochen lang mit

seiner neuen Show „So wie jetzt!“ und mit drei Musical-Aufführungen

wird des vor 130 Jahren geborenen Komikers, Komponisten

und Regisseurs Charlie Chaplin gedacht.

Ansonsten werden unter anderem Bernd Stelter, die Well-

Brüder aus’m Biermoos, Gernot Hassknecht, Django Asül, Alfred

Dorfer, Axel Hacke, Viva Voce, Quadro Nuevo, die Compagnia

d’Opera Italiana di Milano mit Verdis „Der Troubadour“

und das Russische Nationalballett mit Tschaikowskys „Der

Nussknacker“ in Augsburgs „Märchenschloss aus Gold, Glas

und Licht“, das laut „Merian“ zu den 200 bedeutendsten Kultur-Highlights

Deutschlands zählt, zu erleben sein.

Die Veranstaltungen im herrlichen Ambiente des Kurhauses

werden weiterhin durch ein umfassendes gastronomisches

Angebot ergänzt, so dass am Parktheater auch in der kommenden

Saison der Dreiklang von kulinarischem Genuss,

gesellschaftlichem Erleben und kulturellen Highlights im Vordergrund

steht. #

informationen www.parktheater.de


| rathauskonzerte landsberg | region | 19

duo runge + ammon · foto Presse

akemi murakami · foto Shirley Suarez

Beethoven-Revolution und Wiener Tänze

Außergewöhnliches und Vertrautes bei den Rathauskonzerten Landsberg

Jedes Konzert eine eigene Welt – so könnte man das Programm der Rathauskonzerte für die

Saison 2019/20 überschreiben: von klassischer Kammermusik mit gern gesehenen Musikern

und „Lokalmatadoren“ wie Christoph Hartmann über das gefeierte Konzertkonzept des Duos

Runge & Ammon „RollOverBeethoven“ bis hin zu Wiener Tänzen in ganz neuem Klang.

Christoph Hartmann gastiert am Sonntag, den 6. Oktober, gemeinsam mit Wally Hase (Flöte)

und der Pianistin Akemi Murakami, ebenfalls ein gern gesehener „Stammmusiker“ der Rathauskonzerte.

Gemeinsam präsentieren sie Stücke von Bach, Saint-Saёns, Poulenc und Mozart.

Die kleinen Besucher dürfen sich am 12. Oktober auf ein Wiedersehen mit „Anton aus dem

Opernhaus“ freuen.

Zwei der derzeit interessantesten Kammermusiker-Persönlichkeiten sind am 30. November als Duo

zu erleben: Die Cellistin Tanja Tetzlaff und der Geiger Florian Donderer sind seit Jahren als Kammermusiker

auf vielen Festivals und Konzertpodien mit den bedeutendsten Musikern zu Gast. In ihrem

Duo- und Solo-Programm werden neben den berühmten Solosonaten und Suiten von Johann Sebastian

Bach, Solo- und Duo-Werke von György Ligeti, Maurice Ravel und Zoltan Kodály zu hören sein.

Mit Werken von Benjamin Britten, Gustav Mahler, Astor Piazzolla und George Gershwin sind die

beiden Ausnahmekünstler Martin Stegner (Viola) und Tomoko Takahashi (Klavier) am 7. Februar zu

Gast. Martin konzertiert als Solist und Kammermusiker in Europa, Amerika und Japan und ist zudem

leidenschaftlicher Jazzmusiker. Wo Tomoko Takahashi auftritt, wird ihrem Spiel gleichermaßen

sinnliche Wärme und wache Intelligenz bescheinigt, unprätentiös, unaffektiert, klar, direkt

aus der Musik erwachsend. Unter den äußerlich ruhigen Händen der Pianistin beginne das Instrument

zu singen – so die Kritiker.

Das Duo Runge & Ammon, das bereits im Oktober 2017 das Landsberger Publikum zu wahren Begeisterungsstürmen

hinriss, ist am 13. März mit seinem neuesten Programm „RollOverBeethoven“ zu erleben.

Mit seinen sinfonischen Werken, vor allem der 9. Sinfonie, deren ‚Freude schöner Götterfunken‘

früh ein weltweiter Hit wurde, erreicht Beethoven

bis heute ein Massenpublikum. In Gegenüberstellung

mit eigens arrangierten Kompositionen

innovativer Ikonen des Rock, Pop und Jazz

wie Lennon/McCartney, Jimi Hendrix, Frank

Zappa oder David Bowie entstehen in RollOver-

Beethoven – Revolution unerwartete Perspektiven

der Musik aus über zwei Jahrhunderten und

werden zu einem neuen emotionalen Erlebnis.

Am 19. April spielen die Neuen Wiener Concert

Schrammeln Schrammelmusik in ihrer ureigensten

Form, jedoch im Gewand unserer Zeit.

Unzählige alte „Weana Tänze“ und Märsche

sind Inspiration und Kraftquelle für Neues. Es

ist der Klang von Wien, entstanden in Wiener

Heurigenlokalen, heute aufgeführt in den Konzertsälen

der Welt. #

informationen

www.rathauskonzerte-landsberg.de


20 | bild des monats


| bild des monats | 21

Flamingo-Faszination

Flamingos in der Laguna Colorada, einem Salzsee

im Nationalpark Eduardo Avaroa in Bolivien.

Je nach Tageszeit und Sonneneinstrahlung leuchtet

dieses Naturwunder in einem anderen Rotton.

Foto Hugo Kruip – unsplash


22 | GENUSS | Kalte Küche

Heute bleibt die

Küche kalt

Coole Rezepte für heiße Sommertage: Vegetarische Gerichte, die kalt serviert

werden und schnell gehen – oder sich gut vorbereiten lassen.

Grüne Gazpacho mit Erbsen

und Microgreens

Zutaten für 2 Portionen

Für die Croûtons 4 Scheiben Ciabatta, am besten vom Vortag + 1 EL

Olivenöl + ½ TL Salz

Für die Gazpacho 300 g Gurke + 125 g Zucchini + 75 g Erbsen + 25 g

Petersilie + 1 Frühlingszwiebel + 1 Knoblauchzehe + 2 EL Olivenöl +

2 EL Apfelessig + 1 TL Salz + 1 TL Ahornsirup + 1 EL Microgreens

(z. B. Kresse) + 3 – 4 Eiswürfel

Für das Topping 100 g Gurke + 2 EL Microgreens (z. B. Kresse) +

2 EL Sojajoghurt + 2 EL Olivenöl + 1 TL schwarzer Pfeffer

Zubereitung

# Für die Croûtons Ciabatta in 2 cm große Würfel schneiden. Olivenöl in

eine heiße Pfanne geben, Brot bei mittlerer Hitze 5 Minuten rösten, ab

und zu umrühren. Mit Salz würzen, vom Herd nehmen und beiseite stellen.

# Für die Gazpacho alle Zutaten fein pürieren.

# Kerngehäuse der Gurke für das Topping entfernen und das Fruchtfleisch

fein würfeln.

# Gazpacho mit Gurkenwürfeln, Microgreens, Sojajoghurt, Olivenöl

und Croûtons toppen, mit Pfeffer würzen und sofort kalt servieren.

Zubereitungszeit 10 Minuten

Rezept und Foto Eat this!

Gemüse-Couscous mit Minzjoghurt

Zutaten für 4 Portionen

200 g Couscous + 200 ml Gemüsebrühe

+ 5 EL mildes Olivenöl + 4 Möhren +

1 Zucchini + Salz + Pfeffer + ½ TL

Currypulver + 3 EL heller Essig + 1 TL

flüssiger Honig + ½ Bio-Zitrone +

½ Bund Minze + 300 g Naturjoghurt

Zubereitung

# Couscous nach Packungsanweisung

mit Gemüsebrühe zubereiten. Mit einer Gabel etwas auflockern und

mit 1 EL Öl mischen. Auskühlen lassen.

# Möhren schälen und Zucchini putzen. Beides mit Hilfe eines Julienneschneiders

in dünne Streifen schneiden.

# 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und Möhren und Zucchini darin 2 bis 3

Minuten unter Wenden andünsten. Mit Salz, Pfeffer und Curry würzen.

# Essig mit Honig verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. 3 EL

Öl unterschlagen. Couscous mit Gemüse und Vinaigrette mischen

und ziehen lassen.

# Zitrone waschen, trocken reiben und Schale fein abraspeln. Saft

auspressen. Minze waschen und Blättchen fein hacken. Joghurt mit

Zitronensaft und -schale und Minze verrühren. Mit Salz abschmecken.

Couscous mit Joghurt servieren.

Zubereitungszeit 20 min

Rezept und Foto REWE


| GENUSS | 23

Gurkenspaghetti- Salat mit Dill

Zutaten für 4 Portionen

2 Bio-Salatgurken + 200 g Naturjoghurt + 2 EL Zitronensaft +

2 Zweige Dill + Salz + schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen) + 2 TL

rosa Pfefferbeeren

Zubereitung

# Gurken waschen, dann mit Hilfe eines Spiralschneiders in Spaghetti

schneiden. Gurkenspaghetti auf Küchenpapier ausbreiten und

abtropfen lassen.

# In der Zwischenzeit den Joghurt mit dem Zitronensaft glattrühren.

Dill waschen und klein zupfen, in den Joghurt geben, mit Salz und

frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer abschmecken.

# Gurkenspaghetti in eine Salatschale geben, Joghurt Dressing darüber

gießen, rosa Pfefferbeeren untermengen, sofort servieren.

Zubereitungszeit 10 min

Kalte Gurken-Melonen-Suppe

Zutaten für 4 Portionen

50 g Rucola + 1 Handvoll frische Kräuter + 300 g Gurke + 450 g

Galiamelone + 3 Frühlingszwiebeln + 2 Stängel Staudensellerie +

750 ml Buttermilch + 1 ½ Tassen kräftige Gemüsebrühe, kalt +

1 TL Zucker + 150 g Schinken, gekocht (nach Wunsch)

Zubereitung

# Zutaten für die Suppe ggf. schälen und grob zerkleinern. Anschließend

sämtliche Zutaten mit dem Mixstab pürieren und für mindestens

eine Stunde kühl stellen. Danach abschmecken und ggf. nachwürzen.

# Die Suppe in Gläsern oder in Suppenschalen verteilen. Schinken in

Streifen schneiden und zusammen mit einigen Kräuterblättchen auf

der Suppe dekorativ anrichten.

Zubereitungszeit 10 min

Rezept und Foto REWE

Rezept Edeka · Foto Wordpress

Ananas-Linsen-Salat

Zutaten für 4 Portionen

100 g rote Linsen + ½ reife Ananas (ca. 500 g) + 300 g Staudensellerie

+ 1 Salatgurke + 3 EL Zitronensaft + 2 TL Honig + Salz

+ gemahlener Pfeffer + 4 EL Sonnenblumenöl + 1 Bund Schnittlauch

Zubereitung

# Die Linsen in kochendem Wasser ca. 10 Minuten garen, in ein Sieb

geben, mit kaltem Wasser abspülen, abtropfen und erkalten lassen.

# Ananas schälen und in Stücke

schneiden. Staudensellerie putzen.

Die Selleriestangen quer in dünne

Scheiben schneiden. Die Salatgurke

abspülen, der Länge nach halbieren

und mit einem Teelöffel die Kerne

entfernen. Die Gurkenhälften quer in

schmale Scheiben schneiden.

# Zitronensaft, Honig, Salz, Pfeffer

und Öl zu einer Vinaigrette verrühren.

Linsen, Ananas-, Sellerie- und Gurkenscheiben unterrühren. Schnittlauch

abspülen, in feine Röllchen schneiden und unter den Salat heben.

Den Salat mindestens 20 Minuten durchziehen lassen. Mit Salz

und Pfeffer abschmecken.

Zubereitungszeit 30 min

Rezept und Foto REWE

Birnen-Curry-Suppe

Zutaten für 4 Portionen

Für die Einlage 150 g Birne, fest + 150 g

Tomaten + 10 g Butter + Salz und Pfeffer

Für die Suppe 60 g Zwiebeln + 300 g

Birne, fest + 300 g Kartoffeln + 250 g

Tomaten + 10 g Butter + 1 TL Curry +

750 ml Gemüsefond + Salz und Pfeffer +

200 ml Sahne

Zubereitung

# Zwiebeln, Birnen und Kartoffeln schälen, Tomate vom Stielansatz befreien

und alles klein schneiden. Butter in einem entsprechend großen

Topf erhitzen, Zwiebel, Birnen, Kartoffel und Tomate darin 2 bis 3 Minuten

anschwitzen, Currypulver darüber streuen, kurz mit anschwitzen, Gemüsefond

zufügen, salzen und pfeffern, aufkochen lassen und bei reduzierter

Hitze zugedeckt ca. 20 Minuten köcheln lassen. Sahne zufügen

und unterrühren. Suppe durch ein feines Sieb passieren, nochmals abschmecken

und abkühlen lassen.

# Für die Einlage die Birne schälen und in kleine Würfel schneiden. Tomaten

kurz blanchieren, kalt abschrecken, häuten, vierteln, Stielansatz und

Samen entfernen, das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden.

# Butter in einer Pfanne erhitzen und die Birnenwürfel darin kurz anschwitzen,

Tomatenwürfel zugeben und durchschwenken. Leicht mit Salz

und Pfeffer würzen. Gekühlt servieren.

Zubereitungszeit 30 min

Rezept und Foto Edeka


24 | special trachtenmode

Von A wie adrett

bis Z wie zünftig

Trachtenmode im Herbst

Der Unterschied liegt im Detail: Wer in punkto

Trachtenmode die Nase vorne haben möchte,

sollte bei der Wahl seines neuen Trachten-Outfits

auf Kleinigkeiten achten. Hier die

Trend-Marker der Saison!

fotos Hersteller / Anbieter

oder wie angeg.

kinga mathe

sportalm

Dekolletierte Blusen werden nach wie vor zu sehen

sein, doch modisch Informierte tragen hochgeschlossene

Modelle. Dieser Trend ist zwar nicht mehr neu,

doch wird er im Detail innovativ interpretiert: mit wertvollen

Spitzenstoffen oder Schleifchen am Verschluss. Überhaupt

Schleifen – mit ihnen wird nicht nur die Schürze gebunden;

sie tauchen als Dekoration jetzt auch an Pumps oder Ballerinas

auf. Generell stehen gedeckte klassische Farben und

hochwertige Materialien wie Samt, Loden, Leder oder feine

Wolle ganz oben auf der Hitliste. Bei den Damen fangen

Trachtenröcke an, den Dirndln den Rang abzulaufen. Sie sind

superpraktisch und lassen sich besonders schön mit den angesagten,

kuscheligen Trachtenstrickjacken, Blusenbodys

oder Jankern alltagstauglich ergänzen. Neu, schön und easygoing

sind Trachten-Kniestrümpfe, die bei kürzeren Dirndln

und Röcken gut zur Geltung kommen. Überhaupt liegt Trachtenmode,

die sich für den Alltagsgebrauch eignet, ganz klar

im Trend. #


| special trachtenmode | 25

einzig art iges

mit Wolle

marjo

sportalm

100 % genähte Handarbeit

Kleidung und accessoires –

mit dem gewissen Etwas,

kreiert mit Liebe zum Detail, ist

jedes teil ein Unikat.

Schals‚ tücher, Loops und Westen

werden auf Wunsch in Farbe, Größe

und Wollart individuell designt.

„Jede Wolle

hat ihre Bestimmung“

marjo

kinga mathe

Exklusiv in Deutschland

28. / 29. September 2019

Kunsthandwerkermarkt

auf Schloss Pertenstein

26. / 27. Oktober 2019

Kunsthandwerkermarkt

im MVG Museum München

09. / 10. November 2019

Kunsthandwerkermarkt

in Rottach-Egern

23. / 24. November 2019

Kunst-Adventsmarkt Neu-Ötting

14. / 15. Dezember 2019

Adventsmarkt auf

Gut Kerschlach b. Weilheim

mothwurf · Foto Stephan Friesinger

rockmacherin


iL-Design Ines Lenert

6410 Telfs (Österreich)

Weitere termine erfahren Sie auf:

www.il-design.at


26 | special trachtenmode

Rock: Mothwurf

Cape:

mothwurf

Das Dirndlspangerl

Wenn ständig die Schürzenschleife aufgeht oder aufträgt, dann ist ein

Dirndlspangerl die Lösung. Es gibt den praktischen Clip aus Edelstahl in

verschiedenen Motiven und Metallfarben.

Donani-Shop

Mit Elan zurück in

die Zukunft

stockerpoint

Kleid: Lena HoscheK,

Foto: Lupi spuma

wenger

Spieth & wenSky

wenger

Top-AkTuell!

Besondere Trachtenmode von namhaften

Anbietern. Individuelle und typgerechte

Beratung finden Sie bei uns.

Gerne SInd wIr für SIe dA!

Body:

julia trentini

Janker: Lena HoscheK,

Foto: Lupi spuma

TrAchTen Schwer

Bahnhofstraße 3

86529 Schrobenhausen

Tel. 08252 910 09 91

Geöffnet

Di. – Fr. 9 00 – 12 00

und 13 00 – 18 00 Uhr

Sa. 9 00 – 13 00 Uhr


| special trachtenmode | 27

amsel

limberry

krüger

limberry

batelli

bayerinas

Sedlmeir‘s

LEDERHOSEN

B

A

made in

V

A

R

A

I

Unsere Sedlmeir

Exklusiv-Kollektion:

Hirsch- & Wildbock-

Lederhosen – rein

pflanzliche Gerbung

und Fertigung

in Bayern.

www.sedlmeir-trachtenhof.de

Schwabaich 3/86853 Langerringen

Tel. 08248 1306


28 | Beauty + wellness | Maskenfest

Maskenfest

Schnelle Schönmacher für gestresste Haut

Tuchmasken gelten als Wunderwaffe bei gestresster Gesichtshaut. Gerade zur Wies’nzeit

sind sie wie geschaffen für die rasche Erholung des Teints: vor dem Festbesuch

als glättende Maske zur Make-up-Vorbereitung und nachher als unkomplizierter

„Wiedergutmacher“.

foto Getty Images

Vliesmasken sind Gesichtsmasken

aus einem speziellen Tuch, das so

zugeschnitten ist, dass es sich

perfekt auf das Gesicht auflegen lässt.

Nur die Partien um Augen, Nase und

Mund sind dabei ausgespart. Solche

Vliesmasken sind mit hoch konzentrierten

Pflegestoffen getränkt. Je nach Produkt

enthalten diese Beauty-Innovationen

die Wirkstoffmenge einer ganzen

Flasche Pflegeserum. Eine Vliesmaske

Feuchtigkeitsmaske, gesehen im

Dr.-Grandel Online-Shop

erzielt schnelle und beeindruckende Ergebnisse

durch die effektive Übertragung der Inhaltsstoffe.

Sie ist quasi eine Art Kompresse, die das Verdampfen von Inhaltsstoffen

reduziert und somit die Haut vollumfänglich und

porentief mit den Wirkstoffen versorgt.

Die Anwendung ist unkompliziert, sowohl davor als auch danach.

Das umständliche Anrühren einer Paste entfällt. Nichts muss

mehr mit Fingern, Pinsel oder Spachteln im Gesicht verteilt werden.

Eine Gesichtsmaske aus Tuch sorgt dafür, dass nichts auf den

Haaren oder auf der Kleidung landet. Einfach auspacken, auflegen.

Und danach? Abnehmen, fertig. Kein Abwaschen erforderlich! Eine

Tuchmaske ist hervorragend zu transportieren, da sie in jede

Handtasche passt. Das macht sie zum idealen Pflege-Begleiter

auf Reisen. Sie kann als Anti-Aging Maske, feuchtigkeitsspendend,

belebend oder beruhigend wirken, ganz nach Bedarf.

Inhaltsstoffe und Material des Tuchs sind

ausschlaggebend für die Auswahl einer

Maske. Eine solche aus Bio-Cellulose ist

besonders wertvoll. Hydrogel gilt als

Königsklasse unter den Materialien. Die

gelähnliche Konsistenz kann Inhaltsstoffe

optimal übertragen, da sie ein

Verdampfen besonders effektiv reduziert.

Im Gegensatz zu anderen Tuchmasken

handelt es sich nicht um ein

Tuch, das in Serum getränkt wurde, sondern

es besteht direkt aus hochwertigem,

getrocknetem Serum! Das Material wurde ursprünglich

in der Medizin entwickelt.

Wie die Masken korrekt aufzulegen sind, steht jeweils auf der

Packung. Die Einwirkzeit liegt zwischen 15 und 25 Minuten, je

nach Empfehlung des Herstellers. Eine Tuchmaske kann prinzipiell

zu jeder Tages- und Nachtzeit angewendet werden,

aber natürlich auf ein gereinigtes Gesicht.

Tuchmasken können mit den verschiedensten Wirkstoffen

getränkt sein, je nach Verwendungszweck und Pflege-Ziel.

Auch unkonventionelle Inhaltsstoffe finden den Weg ins

Vlies, z. B. Schneckenschleim oder 24k Gold. So hochkarätig

erfrischt kann man sich nun auf der Wies’n von seiner besten

Seite zeigen – Tuchmasken sind übrigens auch für Männer

geeignet! #


30 | gesundheit | verliebt sein

Mehr als Rock’n’Roll

der Hormone

Schmetterlinge im Bauch, Glücksröte im Gesicht, Herzklopfen, Euphorie – kein Zweifel:

Das sind untrügliche Anzeichen fürs Verliebtsein. Doch was genau passiert eigentlich

in unserem Körper, wenn wir solche Gefühle erleben? Hier eine Erklärung von berufener

Seite Text Prof. Dr. Helmut Schatz, Ruhr Uni Bochum · foto Christiana Rivers, unsplash

Beim Verlieben spielen zahlreiche Faktoren eine Rolle. Die Hormone

und Botenstoffe sind nur zwei von vielen. Wobei aber immer

noch nicht beantwortet ist: Rufen Hormonveränderungen

Liebe hervor oder sind sie Folge des Verliebtseins? Was war zuerst, die

„Henne“ oder das „Ei“? Beim ersten Kontakt, wenn es „funkt“, das Herz

klopft und man errötet, steigt der Botenstoff Dopamin an, der, wenn

man ihn zum Beispiel injiziert, das Herz schneller schlagen lasst. Das ist

ein positives Streßhormon oder, wenn man will, auch ein Glückshormon.

Aber das Glückshormon Serotonin sinkt paradoxerweise ab und verhält sich

wie bei einer Sucht, egal ob nach Nikotin, Alkohol, Drogen oder anderen

(Sucht-) Gegenständen. Der/die Verliebte ist nach dem/der Partner/in süchtig.

Wenn er/sie fehlt, leidet man („Liebeskummer“), auch mit körperlichen

Symptomen, so wie etwa ein Alkoholiker zu zittern und zu schwitzen

beginnt, wenn er keinen Alkohol bekommt. Weitere Hormone bzw. Botenstoffe,

die beim Verlieben diskutiert werden, sind ein Nervenwachstumsfaktor

(NGF, Neurotrophin) und das körpereigene Phenylethylamin (PEA), dessen

Wirkung aber noch nicht endgültig untersucht ist.

Eine wichtige, bislang kaum beachtete Rolle beim Verlieben spielen die

Düfte, die jemand ausstrahlt. Der weltbekannte Bochumer Duftforscher

Professor Hans Hatt stellt fest, dass Menschen mit unterschiedlichen Düften

sich anziehen, solche mit gleichem Duft aber nicht. Das könnte biologisch

insofern vernünftig sein, als man dadurch Inzucht vermeidet. Professor

Hatt weist dann immer darauf hin, dass diese Bevorzugung eines

anderen, „fremden“ Duftprofils verschwindet, wenn man die Anti-Baby-Pil-

le nimmt. Und was passiert, wenn die Frau nach dem ersten Kind die Pille

absetzt? Jetzt kann sie den Partner, wenn er den gleichen Duft hat wie sie,

selbst nicht mehr leiden und es kann zur Trennung kommen.

Wenn die Phase des Verliebtseins abgeklungen ist, soll die Liebe, die tiefe,

verständnisvolle Zuneigung kommen, wie sie beim Größerwerden der

Kinder so wichtig ist. Hier ist das „Kuschelhormon“ Oxytocin aus der Hirnanhangdrüse

wichtig, nicht nur für die Mutter-Kind-Bindung (genauer

erforscht an den Wühlmäusen in der Prärie und in den Bergregionen Afrikas),

sondern auch zwischen den Partnern. Oxytocin gilt auch als „Vertrauenshormon“

und ist für soziale Bindungen von Bedeutung. Als erstes

wurde sein die Geburtswehen antreibender Effekt erkannt und ausgenutzt

(als „Wehentropf“, der zur Einleitung der Geburt gegeben wird). Für

eine dauerhafte Liebe zwischen den Partnern ist es wichtig, sich immer

wieder mit Zuneigung zu berühren und zu streicheln. Oxytocin wird ja

auch bei der stillenden Mutter aus der Hirnanhangdrüse freigesetzt,

wenn das Baby an der Mutterbrust beim Saugen Reize setzt. Säugetiere

z. B. pflegen Hautkontakte während des ganzen Lebens.

Die Psyche spielt natürlich auch eine/die entscheidende Rolle. In Bruchteilen

einer Sekunde, wirklich auf den ersten Blick, kann sich ein Mensch

verlieben. Freilich ist es auch möglich, dass sich eine tiefe Zuneigung,

eine Liebe, auch nach jahrelangem Kennen erst langsam entwickelt. Insgesamt

betrachtet ist die Liebe also ein sehr komplexer körperlicher Vorgang.

Aber es fühlt sich viel schöner an, sie als wunderbaren Zauber zu

betrachten. #


| gesundheit | reiseapotheke | 31

Montezumas Rache & Co.

behandeln

Wen in fernen Landen der Fluch des Aztekengottes

Montezuma, sprich Reisedurchfall, trifft, der hat

ein ernstes Problem. Aber auch andere Krankheiten

und Blessuren, die man sich im Urlaub einfängt, können

den Ferienspaß gewaltig vermiesen. Wohl dem, der

die richtigen Medikamente

dabei hat.

foto Versicherungskammer

Bayern

Was in die Reiseapotheke muss

Gesund

auf Reisen!

Natürlich ist Vorbeugung unverzichtbar:

keine rohen Speisen essen, Getränke

nur aus frisch geöffneten Flaschen konsumieren

und auf Eiswürfel verzichten. In sonnigen

Gefilden Sonnenschutzmittel mit hohem

Lichtschutzfaktor auftragen, grundsätzlich

viel trinken und sich keinen unkalkulierbaren

Risiken aussetzen. Aber wenn doch einmal etwas

passiert, dann ist man froh, wenn die Reiseapotheke

richtig ausgestattet ist.

Unabhängig vom Reiseziel müssen die Medikamente

als erstes in den Koffer, die man standardmäßig

einzunehmen hat – von der Pille über

Asthmamittel bis zu Insulin und Blutdruckmitteln –

und zwar in ausreichender Menge. Alles Weitere

hängt vom Ziel und der Dauer der Reise ab. Wer

innerhalb Europas seinen Urlaub verbringt, unterliegt

in der Regel anderen Risiken als z. B. in

Südamerika, Afrika oder Fernost. Auf jeden Fall

sollte aber ein Schnupfenmittel bzw. abschwellendes

Nasenspray in die Reiseapotheke, ferner

ein Mittel gegen Bauchkrämpfe, Verstopfung,

Übelkeit und Erbrechen. Aber auch gegen Durchfall.

Ist das Malheur schon geschehen, lindern Aktivkohle

und zusätzlich Elektrolyte (Mineralien)

z. B. in Pulverform die Beschwerden. Fiebersenkende

Mittel und Schmerztabletten sind Retter in

der Not. Oberflächliche Schürfwunden lassen sich

mit Pflastern versorgen; spezielle Blasenpflaster

sorgen dafür, dass Wanderungen nicht zu früh enden.

Bei kleineren Wunden sind Desinfektionsmittel

(Sprays) sinnvoll. Bei größeren Verlet-

Tipps von der Wittelsbacher

Apotheke in Aichach

# Bei wichtigen Medikamenten den Wirkstoff

notieren, da diese im Ausland oft unter einem

anderen Namen verkauft werden.

# Bei Fernreisen sich im Vorfeld über evtl.

notwendige Impfungen erkundigen

www.crm.de/reiseimpfungen

# Infos über evtl. besondere Regelungen für

das Mitführen von z. B. Schmerz- oder Betäubungsmittel

einholen www.bfarm.de/DE

# Bei chronischen Beschwerden eine Bescheinigung

des Hausarztes mitnehmen (evtl. auf

Englisch)

zungen empfiehlt sich eh der Weg zum Arzt. Zum

Entfernen von Fremdkörpern bzw. Zecken sollte

man eine Pinzette resp. eine Zeckenzange dabeihaben.

Gegen stechende Insekten sind Sprays zur

Abwehr und Gele zum Kühlen von Stichen eine

Wohltat.

Vor Fernreisen in klimatisch ungewohnte Gebiete

sollte man sich vom Fachmann beraten

lassen. Das kann ein Reisemediziner oder auch

der Apotheker des Vertrauens sein. Bei Reisen

in die Tropen ist ein Besuch im nächstgelegenen

Tropeninstitut obligatorisch, wenn

möglich (wegen evtl. Impfungen) mindestens

sechs Wochen vor Abflug. #

Wir beraten Sie gerne

hinsichtlich Ihrer

individuellen Medikation

im Urlaub und geben Tipps

für die sinnvolle

Ausstattung Ihrer

Reise apotheke.

Sprechen Sie uns an!

Stadtplatz 21 · 86551 Aichach

Tel. 08251 - 79 79

Wittelsba

Das Gesundheitszent

Wittelsbacher-Apotheke

Das Gesundheitszentrum mit dem freundlichen Service

wittelsbacherapotheke.de


32 | kunst + kultur | Magie von Dach der Welt

Magie vom Dach

der Welt

Der tibetische Kulturraum

im Spiegel seiner Zeit

Rätselhafte archäologische

Streufunde, Schmuck

und prachtvoll verzierte

Gebrauchsgegenstände

sowie mittelalterliche

Kultfiguren aus dem

tibetischen Kulturkreis

stehen im Zentrum der

neuen Ausstellung im

Augsburger Schaezler palais,

die bis 10. November

zu sehen ist.

fotos Janos Stekovics

kultfigur, Bronze, Kaschmir,

10./11. Jahrhundert, (u. links),

Amulettbehälter mit

Kultfigur, Gold, Silber und

vergoldetes Silber, Tibet und

Nepal, 18./19. Jahrhundert

„Das Land der

hohen Pässe“

im Café des

Schaezlerpalais

Parallel zur Präsentation im zweiten Stock

werden im Café und Liebertzimmer des

Schaez lerpalais bis zum 20. Oktober unter

dem Titel „Land der hohen Pässe“ historische

Fotografien gezeigt, die Chantal

Bialais-Weihreter auf den gemeinsamen

Reisen nach Tibet mit Hans Weihreter, dem

Kurator der Hauptausstellung, anfertigte.

Der Eintritt ins Café ist frei.

Die Exponate skizzieren die Kulturen

des einstigen tibetischen

Großreichs – eines geografisch

riesigen Raumes in Zentralasien. Auch

die zeitlichen Dimensionen, in welchen

die Objekte angefertigt wurden, sind

beeindruckend: Sie reichen vom 1. Jahrtausend

v. Chr. über das Mittelalter bis in

die Mitte des 20. Jahrhunderts. Eines jedoch

verbindet diese völlig unterschiedlichen

Artefakte: Sie alle wurden auf die

eine oder andere Weise von der tibetischen

Kultur geprägt und sind eng mit den magischen

Aspekten der tibetischen Religion

verbunden. Durch sie erschließt sich

die beeindruckende Geisteswelt eines

Kulturkreises, der sich dank ungezählter

Einflüsse aus Zentralasien, Indien, dem

iranischen Raum und China zu einer der

faszinierendsten Kulturen der Menschheitsgeschichte

entwickelte. Die Ausstellung

wurde im April 2018 im Schloss Wernigerode

gezeigt und kommt nun im

Rahmen einer Kooperation ins Schaezlerpalais.

Zur Sonderschau ist ein reich bebilderter

Katalog zum Preis von 24,80 Euro

im Verlag Janos Stekovics erschienen. #

informationen

www.kunstsammlungen-museen.augsburg.de


promotion

| Christine Oster | kunst + kultur | 33

„Perlen der See“, 100 × 100 cm, Acryl

„L ar a“, 60 × 60 cm, Öl

Christine Oster:

„Kreativität ist

wie eine Sucht …“

fotos Christine Oster, photo-video-emotions

Sie hat schon immer gemalt, die im Banat geborene Künstlerin Christine

Oster. Während ihrer Abiturzeit nahm sie Unterricht an einer privaten Kunstschule

und widmet sich seit 2006, nach einigen beruflichen Umwegen, ausschließlich

der Malerei.

„Kreativität ist wie eine Sucht. Sie lässt mich nicht los und begleitet mich überall

hin. Ohne Malen fehlt mir etwas“, resümiert die in Augsburg lebende Künstlerin. Sie

verbrachte viele Tage und Nächte an der Staffelei und entwickelte einen individuellen

Malstil, den sie in unterschiedlichen Techniken umsetzt. Zunächst arbeitete

sie mit verschiedenen Spachteltechniken und Spachtelmassen und experimentierte

mit Materialien und Texturen. Später folgte die Ölmalerei, die sie mit diversen modernen

Strukturen verband. Heute entstehen ihre Bilder in vielen Schichten: Zuerst

wird in Acryl gemalt und meistens werden in weiteren Schritten einige Bildpassagen

in Öl detaillierter ausgearbeitet.

Ihre Hauptmal-Sujets sind figürliche Malerei und Meerlandschaften, die ihre besondere,

unverwechselbare Handschrift tragen. Christine Oster zeigte ihre Gemälde

christine oster vor ihrem Werk „ B e r e a l ,

be you“, 100 × 100 cm, Öl

bereits auf diversen Ausstellungen und

ist auch in diesem Herbst in Dinkelsbühl

und auf der ART Salzburg Contemporary

mit ihren Bildern präsent. Im Januar 2020

präsentiert sie einige ihrer Werke auf

der 24. Internationalen Kunstmesse ART

Innsbruck. Es folgen Ausstellungen in

der Galerie Burgau, im Rathaus Gersthofen

sowie jeweils eine große Einzelausstellung

in der Säulenhalle und im

Altstadtsaal in Landsberg. Über weitere

Ausstellungen informiert sie auf ihrer

Internetseite.

Christine Osters Bilder finden viel Anklang.

Auch ist es ihr Ziel, keine „Wandaktie“

zu schaffen, sondern ein Bild voller

Emotionen, Sinnlichkeit, Kraft und Entspannung

zugleich, das beim Betrachten

Freude schenkt. #

informationen

www.christine-oster.de

E-Mail: c.oster@online.de

Instagram: christine_lamere


34 | kunst + kultur | 15 Jahre Süddeutsche Karl May-Festspiele Dasing

agierten bereits bekannte Schauspieler wie Horst

Janson, Alexander-Klaus Stecher oder Helmut Urban.

Sven Kramer als

Old Surehand

Im Jubiläumsjahr wird

das Stück „Old Surehand“,

das im Jahr 2010

schon einmal auf dem Spielplan stand, wieder aufgenommen

und das aus einem besonderen Grund:

Seinerzeit kämpfte der sonst auf Schurkenrollen

abonnierte Fred Rai an der Seite Winnetous in der

Rolle des Guten, des Old Surehand. Eine Herausforderung,

wie Fred Rai damals augenzwinkernd

bemerkte: „Den Bösen brauchte ich nie zu spielen;

beim Guten ist es eine große schauspielerische

Leistung!“. Heuer schlüpft der Schauspieler Sven

Kramer in die Rolle des Titelhelden. Im Vorjahr

stand er erstmals auf der Dasinger Freilichtbühne

und gab – wie einst Fred Rai – den Bösewicht Senator

Walker. Für Sven Kramer ist Old Shurehand

übrigens eine Wunschrolle, die Verwirklichung

15 Jahre Cowboys

und Indianer

fotos Western City, smago

Süddeutsche Karl May-Festspiele in Dasing

Als der „singende Cowboy“ Fred Rai 2004 erstmals in die

Rolle des Bösewichts schlüpfte, ahnte noch niemand, wie

sehr die legendären Figuren aus der Feder Karl Mays sein

künftiges Leben und die Zukunft der von ihm gegründeten

Westernstadt in Dasing prägen sollten. Viel ist passiert

seither – doch die Süddeutschen Karl May-Festspiele sind

geblieben, auch nach dem Tod ihres Gründers.

Der Zuschauermagnet und gleichzeitig das überregionale Aushängeschild des Wittelsbacher

Landes feiert in diesem Jahr vom 26. Juli bis 8. September sein 15-jähriges Bestehen. Zur Aufführung

auf der Freilichtbühne kommt „Old Surehand“. Dabei gibt es ein Wiedersehen mit

bekannten Schauspielern, aber auch neue Gesichter werden das Ensemble verstärken.

Spürbare

Leidenschaft

Trotz mancher Rück- und Niederschläge wie z. B. der unerwartete Tod von

Fred Rai vor vier Jahren oder die drei Brände sind die Süddeutschen Karl May-

Festspiele in Dasing eine Erfolgsgeschichte – dank ihrer ganz eigenen Faszination,

die sie ausstrahlen. Ein leidenschaftliches Ensemble, ausschließlich ohne Trense gerittene

Pferde, die Kombination aus Spannung, Action, Humor und Mystik und nicht zuletzt die familiäre Atmosphäre

machen diese Bühne nach wie vor attraktiv. Fred Rai war Dreh- und Angelpunkt der Festspiele –

als Intendant wie als Schauspieler. Charismatisch wie kein Zweiter verkörperte er alljährlich die Schurkenrollen

und war ebenbürtiger Widersacher des personifizierten Guten, des Apachenhäuptlings

Winnetou. Diesen erweckt der Country-Sänger und Garth Brooks Interpret Matthias M. seit den Anfängen

zum Leben – und entpuppte sich als Idealbesetzung. Inzwischen ist er nicht nur der dienstälteste

Bühnen-Winnetou Deutschlands, sondern zählt längst zu den besten seines Fachs. An seiner Seite

Der singende Cowboy fred rai

eines Kindheitstraumes. Neu im Ensemble (Regie

Peter Görlach) ist der Münchner Schauspieler

Marco Braun (Soko Wismar), der den ärgsten Widersacher

Winnetous und Old Surehands spielt,

den korrupten General Douglas.

Prominenz gibt

sich die Ehre

Die Faszination des

wilden Westens hat es

auch Schlagerstar Claudia

Jung angetan. Nach 2015, als sie in „Der Schatz

im Silbersee“ erstmals mitspielte, stellt sie heuer

als Ärztin Dr. Susan Thomson zum zweiten Mal ihr

schauspielerisches und reiterisches Talent unter

Beweis – spontan als Ersatz für eine verletzte Akteurin.

Zum Jubiläumsjahr freuen sich die Macher

der Süddeutschen Karl May-Festspiele über einen

ganz besonderen Gast: Am Sonntag, den 18. August,

wird Hella Brice nach Dasing kommen. Die

Witwe des legendären Winnetou-Darstellers Pierre

Brice wird nicht nur die Old-Surehand-Inszenierung

mitverfolgen, sondern auch ihren Bildband

„… und über Nacht war ich Winnetou“ über

ihren Mann präsentieren und für eine Signier- und

Autogrammstunde bereit stehen.

Gespielt wird jeweils samstags und sonntags sowie

am Freitag, den 26. Juli (Premiere) und an Maria

Himmelfahrt, Donnerstag, den 15. August. #

informationen

www.karlmay-festspiele.de


| Veranstaltungsforum Fürstenfeld | kunst + kultur | 35

Von A wie Abo bis R

wie Rauhnacht

Das neue Spielzeitprogramm

im Veranstaltungsforum Fürstenfeld

In der neuen Spielzeit 2019/20 können sich Kulturliebhaber und Fans des Veranstaltungsforums

Fürstenfeld wieder auf hochklassige Konzerte, Lesungen und Theateraufführungen

freuen – im Theater Fürstenfeld bereits in der 10. Saison! 100 Veranstaltungstage

und 75 Kulturveranstaltungen, öffentliche Messen und Großveranstaltungen

warten im zweiten Halbjahr auf ein interessiertes Publikum. Den Überblick bieten

das neue „journal fürstenfeld“, das ab sofort in Fürstenfeldbruck und Umgebung frei

zur Mitnahme ausliegt, und die Website.

foto Schariwari

In Fürstenfeld gibt es keine echte Sommerpause.

Das beweisen der 29. Fürstenfelder Töpferund

Kunsthandwerkermarkt am 10. und 11.

August und der Kinosommer, bei dem bis zum 16.

August Filme verschiedenster Genres gezeigt

werden. Die Internationalen Fürstenfelder Naturfototage

öffnen ihre Pforten erstmals im

Sommer. Vom 22. bis 25. August gibt es Vorträge

über Afrika, Südamerika und Südostasien, passend

zum Thema „Eine Reise auf dem Äquator“.

In Seminaren, Workshops und bei Produktpräsentationen

dreht sich alles um das perfekte Bild –

und die entsprechende Ausrüstung dazu. Vom 6.

bis 8. September verwandeln die Fürstenfelder

Ritterspiele die Amperwiese in ein mittelalterliches

Familienspektakel, mit Gauklern, Feuertänzern

und Magiern, altertümlicher Musik und

deftigen Speisen. Beim Turnier der wackeren Recken

zu Pferde gegen den Schwarzen Ritter können

sich die Besucher für einen Tribünenplatz mit

besserer Sicht oder die günstigere Geländekarte

entscheiden. Am Freitag, 6. September, wird das

Turnier durch ein großes Feuerspektakel gekrönt.

Die Fürstenfelder Theaterreihe feiert in dieser

Spielzeit ihre 10. Saison. Unter der künstlerischen

tanzmainz · foto Andreas Etter

Leitung von Heiner Brummel bietet das Veranstaltungsforum

rund 500 Abonnenten erstklassige

Gastspiele aus den Bereichen Sprech-, Figuren- und

Tanztheater. Mit einer Puppentheater- Inszenierung

von Nikolaus Habjan („Am Königsweg“, 7. November)

sowie der gefeierten Kompanie „tanzmainz“ („Soul

Chain“, 2. Oktober), dem Metropoltheater München

(28. Januar) und dem Deutschen Theater Berlin (1. +

2.Mai) kehren auch bekannte Gesichter zurück nach

Fürstenfeld.

Erstklassigen Kulturgenuss bieten außerdem die

27 Veranstaltungen der weiteren fünf Kulturreihen

aus den Bereichen Jazz, Blues, Alte Musik, Literatur

und Klassik, die ab September in die neue

Saison gehen. Für Spätentschlossene und Neugierige

bietet das Veranstaltungsforum zudem ab Januar

2020 zum zweiten Mal ein auf 50 Plätze limitiertes

„Entdecker-Abo“. Kulturliebhaber lernen so

sechs ausgewählte Veranstaltungen der Fürstenfelder

Abonnementreihen kennen und sparen 20

Prozent der Eintrittskosten.

Am 15. Dezember kehrt die Bayerische Rauhnacht

zurück nach Fürstenfeld. Das Mystical erzählt

die Geschichte vom Zaubertroll aus dem

hohen Norden, der gemeinsam mit dem Publikum

die Geheimnisse der Rauhnacht entdeckt.

Untermalt wird das mystische Schauspiel von

sphärisch-schwebenden Akkorden der Band

Schariwari. Auch die lokale Tradition kommt

nicht zu kurz – die Brucker Perchten und Rauhnachtsgsindl

entlassen das Publikum im Anschluss

schaurig-schön in die Nacht. #

Informationen und Tickets

www.fuerstenfeld.de


36 | kunst + kultur | Fünf Seen Filmfestival

Das 13. Fünf Seen Filmfestival

Hotspot für den mitteleuropäischen Film

Das 13. Fünf Seen Filmfestival fsff ist DAS Festival für den mitteleuropäischen Film

in Deutschland in den Bereichen Kurz-, Dokumentar- und Spielfilm. Auf insgesamt 14

Leinwänden werden vom 4. bis 12. September mehr als 140 ausgewählte Filme aus

den drei Kategorien gezeigt.

foto Pavel Broz

Eröffnungsfeier ist am 4. September in der Schlossberghalle

Starnberg. Gezeigt wird aus diesem Anlass

das Liebesdrama „Zwischen uns die Mauer“ von

dem renommierten und mehrfach preisgekrönten Regisseur

Norbert Lechner. Die Verleihung des Hauptpreises erfolgt

am 11. September erstmals auf einem fahrenden Dampfer

auf dem Starnberger See – ein weltweit einzigartiger Event

auf einem Filmfestival. Ehrengäste sind in diesem Jahr die

Münchner Regisseurin und Oscar-Preisträgerin Caroline

Link, Regisseur Tom Tykwer und Deutschlands berühmtester

Szenenbildner Ulli Hanisch.

Alleinstellungsmerkmale des Fünf Seen Filmfestivals sind

die Reihen Fokus Drehbuch, Odeon, Horizonte, das Thema

Raum und der Hannelore-Elsner-Preis. Diese Auszeichnung

für besondere Schauspielkunst wird heuer erstmals verlie-

hen. Diesjährige Preisträgerin ist die Ausnahmeschauspielerin

Barbara Auer. Die Filmkritikerin Katja Nicodemus schrieb

in der ZEIT: „Einen Film, in dem Barbara Auer mitspielt, sollte

man immer anschauen, allein wegen Barbara Auer.“ In der

Sektion „Thema:Raum“ werden zudem Filmklassiker u. a. von

Hitchcock, Stanley Kubrick und Jacques Tati in die verschiedenen

Möglichkeiten der Raumexposition im Film entführen.

Im vergangenen Jahr zählte das Fünf Seen Filmfestival 20.000

Besucher. Das Festival zeichnet sich durch seine persönliche

und herzliche Atmosphäre aus. Oscar-Preisträger und Stargäste

wie Wim Wenders, Volker Schlöndorff, Istvàn Szabó,

Michael Verhoeven, Tom Tykwer, Dominik Graf, Hannelore

Elsner, Josef Bierbichler und Edgar Reitz waren bereits in ihren

Genuss gekommen. #

informationen www.fsff.de


| Kulturpreis Starnberg 2019 | kunst + kultur | 37

fotos Jamaram

Foto Julie Key

JAMARAM, Jakob Wagner und Jazz am See e.V.

Die Starnberger Kultur-Preisträger 2019 „Musik“

Die Preisträger 2019 des Landkreises Starnberg in der Kategorie „Musik“ stehen fest.

Den Kulturpreis erhält die aus Weßling stammende Band „JAMARAM“, mit dem Kulturförderpreis

wird der Gitarrist Jakob Wagner aus Starnberg ausgezeichnet. Der

Verein Jazz am See e. V. aus Feldafing erhält den Anerkennungspreis. Die Verleihung

der Preise findet im Herbst im Landratsamt statt.

Die Kulturpreise werden seit 2002 jährlich

in wechselnden Kategorien vergeben.

Der Kulturpreis ist mit 4.000.-

Euro, der Kulturförderpreis mit 3.000.- Euro

und der Anerkennungspreis mit 2.000.- Euro

dotiert. In diesem Jahr war die Kategorie Musik

an der Reihe. Die Preise gingen an eine Band,

einen Verein und einen Solokünstler.

JAMARAM

Die Reggae-Formation

Jamaram ist nach Einschätzung

der Jury ein

herausragendes Beispiel dafür, dass es jungen

Musiker*innen aus dem Landkreis Starnberg

gelingen kann, nicht nur kurzfristige Bekanntheit

zu erreichen, sondern sich auf Dauer im

Musikgeschäft zu etablieren und gleichzeitig

ihre Popularität für interkulturelle Verständigung

und soziales Engagement zu nutzen. Neben

den musikalischen Leistungen der Band ist

mit fast 20 Jahren Bandgeschichte auch die

Kontinuität ihres Schaffens hervorzuheben.

Die im Jahr 2000 gegründete Band kann auf elf

Album-Veröffentlichungen sowie über 1.500

Konzerte in mehr als 20 Ländern zurückblicken.

Mehrere Mitglieder der Band sind im Landkreis

Starnberg aufgewachsen; von 2008 bis 2015

lebte der überwiegende Teil in einer WG in

Weßling. Im Rahmen ihrer Zusammenarbeit

mit der gemeinnützigen Initiative GO AHEAD!

für Bildungsprojekte in Subsahara-Afrika ha-

Jakob Wagner · Foto J. Wagner

ben die acht Musiker bei ihren Konzerten bislang

über 100.000.- Euro für Hilfsprojekte in

Südafrika gesammelt.

Jakob Wagner Die künstlerischen

Fähigkeiten des Gitarristen

Jakob Wagner (geb. 1994) entsprechen

höchstem Niveau: Bundespreisträger Jugend

Musiziert, Gitarren-Studium am Leopold-Mozart-Zentrum

Augsburg sowie an den Musikhochschulen

in Paris und Düsseldorf. Wagners

Motivation, sich für den Kulturförderpreis 2019

zu bewerben, ist eine aufrichtige und tiefe

emotionale Verbundenheit zum Landkreis

Starnberg. Hier hat er nach eigener Aussage

alle Fördermaßnahmen erfahren dürfen, die ihn

zum Berufsmusiker gemacht haben. Sein Portfolio

umfasst mittlerweile unter anderem multidisziplinäre

Theaterproduktionen, interkulturelle

Veranstaltungen sowie musikalische

Koproduktionen auf Eigeninitiative.

Jazz am See e. V.

Der im Sommer 2003

gegründete Verein hat

es sich zur Aufgabe gemacht, in der Region

dem unterhaltenden, mitreißenden und unbeschwerten

Jazz aller Stilrichtungen ein Forum

zu bieten. Jazzliebhaber aus München und angrenzenden

Regionen kommen gerne zum Jazz

am See im historischen, denkmalgeschützten

Bahnhof, dessen Besonderheit für eine außergewöhnliche

Atmosphäre sorgt und gleichsam

für Beständigkeit wie für Weltoffenheit steht.

Die Organisation von jährlich acht bis zehn

Jazz-Live-Konzerten mit jeweils knapp 150

Konzertbesuchern stemmt der Verein Jazz am

See ausschließlich mit ehrenamtlichen Mitarbeitern.

Zusätzlich werden Jazz-Stammtische,

kammermusikalisch besetzte Konzerte und

Themenabende auf die Beine gestellt, um die

Jazzmusik am Leben zu halten, deren Nachwuchs

zu fördern und Jazzliebhabern eine in

ihrer Qualität herausragende Spielstätte zu

bieten. Darüber hinaus engagiert sich der Verein

seit 2012 beim jährlichen Seejazz-Festival,

das verschiedene etablierte Jazzkonzertveranstalter

der gesamten Region StarnbergAmmersee

zusammenbringt. #


38 | kunst + kultur | Textilmarkt Benediktbeuern

Hut: Lieblingsstück

Tasche: Lederwerkstatt Haeute

Ballerinas: Bayerinas

Gewebtes, Gestricktes,

Gefilztes, Genähtes, Geflochtenes...

fotos Hersteller

Textilmarkt Benediktbeuern

Ein Fest der Farben, Formen und Materialien erwartet

am 21. und 22. September jeweils von 10:00 bis 18:00

Uhr die Besucher beim Textilmarkt Benediktbeuern.

140 Kunsthandwerker zeigen im Innenhof und in den Ausstellungsräumen

des barocken Maierhofs individuelle Kleidung,

Hüte, Lederwaren, Teppiche, Spielzeug, Schmuck und vieles

mehr. Hier kann man bummeln und einkaufen, sich im Gespräch

mit den Herstellern über Gestaltungsmöglichkeiten

und Techniken informieren, Künstlern bei der Arbeit zusehen

oder Workshops besuchen. Kinder werden beim Filzen, Marmorieren

und Basteln selbst kreativ und für das leibliche Wohl

sorgen Essensstände regionaler Initiativen sowie das Klosterbräustüberl

Benediktbeuern. Der Eintritt ist frei. #

Informationen

www.textilmarkt-benediktbeuern.de

Foto: P. Balunovic

Textilmarkt

Benediktbeuern

21./22. 9. 2019

10 - 18 Uhr

Kunst und Handwerk aus 140 Werkstätten

im Maierhof des Klosters Benediktbeuern

www.textilmarkt-benediktbeuern.de


| stadtmauerfest nördlingen | kunst + kultur | 39

„Seyd gegrüSSt und eilet herbey…“

Historisches Stadtmauerfest Nördlingen foto Stadt Nördlingen

Vom 6. bis 8. September heißt es in Nördlingen wieder

„Eine Stadt erlebt ihre Geschichte“. Dann findet das

„Historische Stadtmauerfest“ zum 13. Mal statt. Auf

den autofrei gehaltenen romantischen Straßen und Plätzen

der mittelalterlichen Altstadt tummeln sich historische Musiker,

Gaukler, Zauberer und Artisten, fahrendes Volk, freche

Marketenderinnen, Fahnenschwinger, Trommler und auch altes

Handwerk kann bewundert werden. Die Besucher*innen des

Stadtmauerfestes tauchen drei Tage lang ein in eine unbeschwerte

Atmosphäre, die ein besonderes Erlebnis für die ganze

Familie verspricht. Mehrere hundert historisch Gewandete lassen

die reiche Geschichte Nördlingens lebendig werden. Die vielen

Lagerstätten, welche traditionell in der ganzen Altstadt verteilt

sind, verleihen dem Stadtmauerfest einen würdigen Rahmen.

Auch die Wirte, Bäcker und Metzger werden sich wieder viele

kulinarische Besonderheiten einfallen lassen und bemühen sich

um eine stilechte Präsentation. Bei gewohnt familienfreundlich

bemessenem „Pflasterzoll“, der den Besuchern an den fünf

Stadttoren abverlangt wird, bilden die beiden Festumzüge wieder

besondere Höhepunkte: der Brauchtumsumzug am Samstag

und der große historische Umzug am Sonntag. Wie üblich bilden

die Gebetsszene und der Große Zapfenstreich vor einer beeindruckenden

Kulisse den emotionalen Schlusspunkt. Erstmals wird

es in diesem Jahr einen eigenen „Stadtmauerfest-Krug“ geben.

Die Stadtsilhouette mit dem bekannten Soldaten sowie das

Festjahr 2019 zieren den limitierten braunen Steinkrug mit

flachem Zinndeckel. Bayerns Ministerpräsident Dr. Markus Söder

übernimmt die Schirmherrschaft und hat auch seinen Besuch für

Sonntag, den 8. September, angekündigt. #

Informationen www.noerdlingen.de/stadtmauerfest

Historisches Stadtmauerfest vom 6. bis 8. September

Während des Historischen Stadtmauerfestes wird Nördlingen für ein ganzes Wochenende

ins Mittelalter zurückversetzt. Auf den romantischen Straßen und Plätzen der

mittelalterlichen Altstadt tummeln sich dann altes Handwerk, historische Musiker,

Gaukler, Zauberer und Artisten, fahrendes Volk, freche Marketenderinnen, Fahnen-

schwinger, Trommler und vieles mehr. Ein besonderes Erlebnis für Jung und Alt ganz

unter dem Motto „Eine Stadt erlebt

ihre Geschichte“.

TOURIST-INFORMATION

Marktplatz 2

86720 Nördlingen

Tel. +49 (0) 90 81/84 - 116

Fax +49 (0) 90 81/84 - 113

tourist-information@noerdlingen.de

www.noerdlingen.de


40 | kunst + kultur | Musik im Rathaus Gilching

Musik hoch sechs

Gilching bietet ein halbes Dutzend Konzerte

(l.) hundling · FOTO Max Alberti

(o.) bairisch-diatonischer

jodel wahnsinn · FOTO Imke Peters

Ab Mitte Oktober geht es musikalisch wieder hoch her im Gilchinger Rathaus. Das neue

Programm der Reihe Musik im Rathaus bietet sechs mitreißende Konzert-Highlights.

Den Auftakt macht am 11. Oktober

das mehrfach ECHO-preisgekrönte

Ensemble Quadro Nuevo mit seinem

Programm „Flying Carpet“. Zugleich

findet die Eröffnung der 5. Gilchinger

Kunst- und Kulturwoche unter dem Motto

WeltenReise statt. Ein wunderbarer Ritt

auf dem fliegenden Teppich – Momente,

die eine musikalische Brücke zwischen

Okzident und Orient spannen.

Monobo Son, die Band des LaBrassBanda-

Posaunisten Manuel Winbeck, macht am

29. November auf ihrer „Scheene Wienerin

Tour“ Halt in Gilching. Fest in Bayern verwurzelt,

strecken sich die fünf Musiker

nach fernen Klängen aus und verwandeln

sie in ihren ganz eigenen Sound.

Zydeco Annie + Swamp Cats sind Deutschlands

Aushängeschild für die Cajun- und

Zydecomusik aus Louisiana. Sie spielen

das erste Bayern-Konzert ihrer Jubiläumstour

am 11. Januar in Gilching. Der

Münchner Songwriter, Gitarrist und Sänger

Phil Höcketstaller a.k.a. Hundling geht

am 7. Februar mit dem Gilchinger Publikum

auf eine Reise von den Giesinger

Isarauen hinaus in die große, weite Welt.

Maxi Pongratz prägte die Auftritte der

Band Kofelgschroa und ist nun solo unterwegs

am 6. März. Den Abschluss bildet

am 3. April der Bairisch-Diatonische Jodelwahnsinn

mit Otto Göttler, Geli Huber und

Tobi Andrelang: bayerische Volksmusik,

ehrlich und echt, lebendig und aufmüpfig. #

Informationen und Tickets

www.musik-im-rathaus.de

MUSIK

IM RATHAUS GILCHING

VVK

läuft!

11.10.19 QUADRO NUEVO

29.11.19 MONOBO SON

10.01.20 ZYDECO ANNIE & SWAMP CATS

www.musik-im-rathaus.de

07.02.20 HUNDLING

06.03.20 MAXI PONGRATZ (Kofelgschroa)

03.04.20 BAIRISCH-DIATONISCHER

JODELWAHNSINN


Mozarts

Mode

Welten

Ausstellung

22.3.2019 – 6.1.2020

Staatliches Textil- und

Industriemuseum Augsburg (tim)

www.timbayern.de

Kooperationspartner

Medienpartner


42 | special seminare + tagungen

Wissensvermittlung geht neue Wege. Die Zeiten langatmiger Frontal-Vorträge und

dröger Powerpoint-Präsentationen sind längst Geschichte. Tagungen und Seminarveranstaltungen

beschreiten neue Wege, die von Inszenierungen und innovativen

Kommunikationsplattformen geprägt sind. Stichworte wie „Networking“ (Netzwerken),

„Open Space“ (Großgruppenmoderation) und „Experience“ (Orientierung an den

Kundenbedürfnissen) stellen Veranstalter und auch die Anbieter entsprechender Locations

vor Herausforderungen.

Innovation und Nachhaltigkeit

Seminarstrukturen im Wandel

Quelle GCB, Future Meeting Space

Trends und inspirierende

Innovationen

Trendwatching und die Berücksichtigung

der neuesten gesellschaftlichen

Innovationen sind wichtige Instrumen te,

um Seminarveranstaltungen schon in der Planungsphase an die heutigen

Anforderungen anzupassen und so zum Erfolg zu führen. Ausgelöst

von sozialen Veränderungen wandeln sich die Bedürfnisse der Teilnehmenden

stetig – und immer schneller. Treiber sind auf der einen

Seite der Wunsch nach mehr Mit- und Selbstbestimmung sowie die Suche

nach passenderen Lösungen, auf der anderen Seite das erhöhte Sicherheitsbedürfnis.

Die Menschen möchten trotz wahrgenommener

Sicherheitsrisiken nicht auf die persönliche Interaktion verzichten. Veranstaltungen

müssen diesem Bedürfnis gerecht werden und zum Beispiel

auf Datensicherheit achten. Auch die Reise-und Aufenthaltssicherheit

spielen eine wichtige Rolle.

Seminarteilnehmer möchten ihr Wissen erweitern und ausbauen, es gemeinsam

mit anderen analysieren und diskutieren sowie das Gelernte

aktiv anwenden. Interaktion und Austausch rücken in den Fokus – ergänzt

durch praktische Anwendung und die Vermittlung eines Erlebniswerts.

Formate wie „Innovation Boot Camps“ oder „Design Thinking“

sollen die Kreativität aller Teilnehmenden fördern. „Matchmaking“-

Maßnahmen unterstützen den Ausbau des eigenen Netzwerks und

Konzepte wie „Gamification“ bieten neue Erlebniswerte.

Deins ist auch meins –

meins ist auch deins

„Share Economy“ oder kurz: „shareconomy“

ist eine weitere Entwicklung.

Der Trend, Güter zu teilen, zeigt sich

zum Beispiel darin, dass Teilnehmende bei der An- und Abreise vermehrt

auf Sharing-Angebote bei Verkehrsmitteln und Übernachtung

zurückgreifen. Insbesondere in sozialen Netzwerken ist die „shareconomy“

deutlich erlebbar. Nutzer teilen dort ihre Erfahrungen und

Meinungen öffentlich mit anderen Mitgliedern – auch über Veranstaltungen.

Einige Formate reagieren genau auf diese Entwicklung,

wie zum Beispiel die sogenannten „Instawalks“, bei denen Teilnehmende

dazu aufgefordert werden, Bilder und Erfahrungen von einer

Veranstaltung auf Instagram zu teilen und mit einem gemeinsamen

„hashtag“ zu versehen. Der Austausch mit anderen wird zum essenziellen

Veranstaltungsbedürfnis. Vor allem ältere Teilnehmende

möchten ihre jahrelang gesammelten Erfahrungen weitergeben und

gleichzeitig auf dem neuesten Stand bleiben.

Sechs Veranstaltungsformen

liegen im Trend

In Zukunft werden vor allem sechs Szenarien von unterschiedlichen

Veranstaltungsformen stattfinden und nachgefragt werden.

1. Interaktives Forum

Eine Veranstaltung mit 50 bis 200 Gästen startet mit einem gemeinsamen

frontalen Vortrag, danach werden einzelne Themengebiete in

Kleingruppen bearbeitet. Die Interaktion der Teilnehmenden steht

im Vordergrund.

2. Räumlich verteilter Kongress

Mehrere regionale Veranstaltungen finden an mehreren Standorten

gleichzeitig und gleichberechtigt statt. Eine Übertragung und somit

auch Kommunikation ist gewährleistet. Dieses Szenario punktet vor

allem mit Zeiteffizienz, Sicherheit und Erlebniskreation.

3. Co-Working-Kongress

Eine mehrtägige Veranstaltung gibt genug Raum und Zeit, um ein

nachhaltiges Netzwerk aufzubauen, zu pflegen und trotzdem notwendige

Arbeiten des Berufsalltags zu erledigen. Kurzfristigkeit und

Zeiteffizienz machen den Reiz dieses Szenarios aus.

4. Analog total

Die analoge Veranstaltung findet bewusst an einem abgeschiedenen

Ort statt. Ziel ist die Fokussierung auf die Inhalte, die Anbindung an

die Außenwelt spielt keine Rolle. Ein Szenario, das vor allem die Anforderungen

an Sicherheit und Erlebnis abdeckt.

5. Hybride Veranstaltung

Eine reale Veranstaltung wird zusätzlich in den virtuellen Raum verlegt.

Die Existenz einer virtuellen Parallelwelt ermöglicht es den

Teilnehmenden, sowohl physisch als auch digital anwesend zu sein.

Das Szenario ist deshalb besonders zeiteffizient und erlebnisreich.

6. „Virtual goes real“

Eine ausschließlich in sozialen Medien existierende Community trifft

sich außerhalb der Netzwerke, um persönlich und direkt in Kontakt

zu treten. Ein Szenario, das Interaktionselemente mit Kurzfristigkeit

und Erlebniswerten vereint.


promotion

| Kongress am Park | Special Seminare und Tagungen | 43

Grün Tagen im UNESCO-Welterbe Kongress am Park, Augsburg

fotos N. Liesz, A.J. Focke,

Christian Strohmayer

Das denkmalgeschützte Kongresszentrum

am Wittelsbacher Park

wurde 1972 gebaut und 2012

nach umfangreicher Sanierung wiedereröffnet.

Ein preisgekröntes Lichtkonzept

lässt die Sichtbetonarchitektur erneut

glänzen. Jährlich wechselnde Werke von

lokalen Künstlern und Designklassiker

aus den 1970er-Jahren wie die orange

Sitzschlange von Verner Panton schaffen

optische Anziehungspunkte, für die das

nüchterne Grau des Sichtbetons den veredelnden

Rahmen bildet.

Klassik Radio Foyer

Im Kongresssaal finden bis zu 1.400

Personen Platz, der Saal baramundi ist

für 330 Gäste bemessen. Zwei helle Foyers

auf 1.280 qm mit Parkzugang und

sieben zusätzliche Tagungsräume für

Klassik Radio Lounge

bis zu 140 Personen sind ideal für Kongresse,

Hauptversammlungen oder Firmenevents.

Das benachbarte 4-Sterne

Superior Dorint Hotel und der Biergarten

runden das Angebot ab.

Kongress am Park trägt jedes Jahr dazu

bei, Augsburg als Kongressdestination

weiterzuentwickeln und dadurch wichtige

wirtschaftliche Impulse für den

Tourismus zu geben. Gerade für Institutionen

und Verbände aus der Wasserwirtschaft

ist Augsburg als Tagungsort

durch die Benennung des „Augsburger

Wassermanagement-Systems“ als UNESCO

Raum KUKA

Agrartag 2019 im Kongresssaal

Welterbe noch attraktiver geworden:

mit dem Wasserwerk am Roten Tor,

einem wohl europaweit einzigartig intakten

Architekturensemble mit drei

Wassertürmen, zwei Brunnenmeisterhäusern

und einem Aquädukt, sowie

mit der weltweit einmaligen Brunnentrias

figurenreicher Monumentalbrunnen

im Stil der späten Renaissance –

Augustusbrunnen, Merkurbrunnen und

Herkulesbrunnen – hat Augsburg mehrere

Superlative zu bieten. #

Kongress am Park Augsburg

Gögginger Straße 10 · 86159 Augsburg

Tel. 0821-455 355-0

info@kongress-augsburg.de

www.kongress-augsburg.de


44 | special seminare + tagungen

Stichwort Virtual

Reality

Der Wunsch nach Veranstaltungen,

die individuell auf die eigenen Bedürfnisse

zugeschnitten sind („customization“),

nimmt zu. Wie beim Neuwagenkauf, bei dem sich Kunden

mit einem Konfigurator ihr „persönliches“ Auto zusammenstellen

können, richtet auch die Veranstaltungsbranche ihre Angebote individueller

aus. Und wie auf den Konsummärkten wird das auch hier

durch technologische Entwicklungen und Innovationen unterstützt

bzw. erst ermöglicht. Zum Beispiel, indem virtuelle Räume geschaffen

und als erweiterte Realität erlebt werden, oder indem die Vernetzung

durch digitale Dolmetscher sowie großformatige und intuitiv

bedienbare Kollaborationstechniken vorangetrieben wird. Individuellere

Kommunikation und Zusammenarbeit werden so auch über

weite Distanzen selbstverständlich.

Komplex gestaltete

Mobilität

Der technologische Fortschritt verändert

und individualisiert – aber auch

das Mobilitäts- und Reiseverhalten der

Menschen, weil sie ihre Fortbewegungsmittel immer flexibler kombinieren.

Auch hier eröffnet einerseits der technische Fortschritt neue Möglichkeiten,

zum Beispiel beim „autonomen“ Fahren, vernetzten Fahrzeugen

oder bemannten Drohnen. Andererseits steigt die Nachfrage nach Carsharing,

Mitfahrgelegenheiten und ÖPNV – auch aus ökologischen Gründen.

Das An- und Abreiseverhalten wird gemeinschaftlicher organisiert. Technologische

Innovationen ermöglichen es, dem Bedürfnis nach individuellen

Veranstaltungsangeboten Rechnung zu tragen, sie vereinfachen aber auch

den Ablauf vor Ort, zum Beispiel durch bargeldlose Bezahlsysteme.

Weniger ist mehr

Teilnehmende fordern verstärkt „auf

das Wesentliche reduzierte“ Veranstaltungen.

Begegnungen, der persönliche Austausch sowie das gemeinsame

Erleben stehen im Mittelpunkt. Ein Trend, der, verbunden mit

einem hohen Grad an Mitbestimmung („Co-Creation“) der Teilnehmenden,

Veranstaltungen attraktiver macht. Vor allem, wenn auch die

Organisation flexibler gehandhabt wird. Ein fest vorgegebener Rahmen

kann bei der Themenfokussierung helfen, dennoch sollten ausreichend

Raum und Zeit für die Vernetzung untereinander geboten werden.

Digitale Tools fördern

die Vernetzung

Die Vernetzung der Teilnehmenden

untereinander ist deshalb zukünftig

eines der zentralen Veranstaltungselemente.

Dieses Element kann gezielt mit digitalen „Matchmaking“-

Tools unterstützt werden. Teilnehmende geben dazu im Vorfeld der Veranstaltung

ihre thematischen Präferenzen und Interessen an; der

Veranstalter kann dann mit diesen Daten gezielt Teilnehmende mit ähnlichen

Präferenzstrukturen zusammenbringen. Die Vernetzung wird also

in Zukunft digital unterstützt. Interessenten, die aus zeitlichen oder finanziellen

Gründen nicht anreisen können, werden virtuelle Alternativen angeboten.

Sie können digital in einem virtuellen Raum, als Hologramm oder

per Videokonferenz teilnehmen und erweitern so den Kreis der Teilnehmenden

global. Im Zuge dessen bietet es sich an, einen „digitalen Dolmetscher“

zu implementieren, der Sprachbarrieren überwindet und die internationale

Zusammenarbeit fördert. Virtuelle Angebote werden allerdings

die persönliche Face-to-Face-Kommunikation nie vollständig ersetzen –

sie wird vielmehr durch solche ergänzt.

Seehotel Leoni

Ihr Tagungshotel für jede Jahreszeit

promotion

Das Seehotel Leoni, direkt am Starnberger See vor den

Toren Münchens gelegen, punktet mit bester Ausstattung

und erstklassigem Service. Es ist über die Autobahn

bequem erreichbar und besitzt hauseigene Parkplätze.

Vier moderne Konferenzräume, 69 Zimmer und Suiten, ein exklusives

Ambiente, eine hochklassige Küche und die herzliche Atmosphäre

garantieren beste Voraussetzungen für eine erfolgreiche

Tagung und einen angenehmen Aufenthalt. Freundliche Beratung,

rasches Feedback und Flexibilität runden den Service ab.

Team-Building im

und um das Hotel

Bei den Team-Events steht das gemeinsame

Erlebnis im Vordergrund. Egal, ob

indoor im Tagungsraum oder outdoor

rund um das Hotel – im Seehotel Leoni kann Ihr Team jede

Menge Spaß und Bewegung erleben.

Räumlichkeiten für

Ihre privateN Feiern

Der Club 44 bietet für Ihre Veranstaltung

eine exklusive Location für gute

Stimmung bis in die Morgenstunden.

Gerne ist unser Service bei der Planung und Umsetzung behilflich.

Sprechen Sie uns an! #

informationen

Assenbucher Straße 44 · 82335 Berg

Tel. 08151 - 50 64 01

tagungsberater@seehotel-leoni.com

www.seehotel-leoni.com


| special seminare + tagungen | 45

Wissensvermittlung

durch Zusammenarbeit

Gemeinsam zusammen arbeiten („Kollaboration“)

hat vor allem bei der Wissensvermittlung

einen großen Stellenwert.

Denn Informationen zu teilen und dadurch gemeinsam neues

Wissen zu generieren, ist nachhaltiger. Veranstalter sollten daher die

Interaktion vor Ort nicht nur durch entsprechende Formate (Innovation

Boot Camps, TED Talks, World Cafés etc.) und Technologien (Hologramm,

Tangible Media, Bluescape usw.) fördern, sondern auch Inhalte online

verbreiten und (in einem gewissen Rahmen) zugänglich machen. Und so

direkt an das veränderte Lern- und Lehrverhalten

anknüpfen.

Social Media gezielt

nutzen

promotion

Hoch über der Donau:

Schöner Tagen

in Schloss Leitheim

fotos Schloss Leitheim

Wissen und Informationen

zu

teilen, ist vor

allem in den sozialen Medien weit verbreitet.

Veranstalter müssen darauf vorbereitet sein,

dass über sie oder ihre Veranstaltung im Netz

geredet wird, auch wenn sie dort nicht präsent

sind. Besser ist es deshalb, selbst aktiv zu werden

und über Social Media zu kommunizieren.

Teilnehmende können etwa dazu aufgefordert

werden, Inhalte mit einem festgelegten Herkunftsverweis

(„hashtag“) zu verbreiten. Veranstalter

können aber auch selbst aktiv werden

und gezielt potenzielle Teilnehmende ansprechen.

Die Reichweite erhöht sich durch Aktivitäten

in den sozialen Medien enorm. Die Integration

digitaler Elemente (zusätzlich zur standortübergreifenden

Vernetzung mit Hologrammen, virtuellen Räumen etc.) schafft einen Mix

aus virtuellen und realen Angeboten. Formate wie der „Instawalk“ oder

die „Virtual Reality“-Brille verbinden dabei virtuell mit analog und erhöhen

die Onlinepräsenz der Veranstaltung.

Datensicherheit und

Smartphone-Lösungen

1. Interaktion

Teilnehmende wollen bei Veranstaltungen

aktiver agieren und mitgestalten.

2. Flexibilität

Unterschiedliche Gruppengrößen mit unterschiedlichen

Formaten brauchen unterschiedlich

große Räume mit veränderbaren Settings

sowie intuitiv bedienbarer und individuell

buchbarer Ausstattung.

3. Kurzfristigkeit

Kürzere Innovationszyklen und tagesaktuelle

Themen fordern kurze Vorbereitungszeiten.

Veranstalter müssen eine sichere Datenverbindung

sowie den kompetenten

Umgang mit den bereitgestellten Daten

Sechs Anforderungen an einen Meeting Space

4. Zeiteffizienz

Entweder Anreisezeit und Veranstaltungsdauer

werden kurz gehalten, oder man schafft eine

Möglichkeit, um die Zeit bei Veranstaltungen

auch für das Tagesgeschäft zu nutzen.

5. Sicherheit

Der wachsenden Sensibilität bei personenbezogenen

Daten muss genauso Rechnung getragen

werden wie der Reise- und Aufenthaltssicherheit.

6. Erlebnis

Nur eine Veranstaltung, die ein besonderes

emotionales Erlebnis schafft, bleibt in Erinnerung.


Im 4 Sterne-Superior-Hotel neben dem Rokokojuwel Schloss

Leitheim nahe Kaisheim lässt es sich wunderbar tagen. Für

Seminare, Workshops und Konferenzen ist eine ruhige, konzentrierte

Atmosphäre so wichtig wie nie. In zwei perfekt mit

effizienter Technik ausgestatteten Tagungsräumen wird diese

garantiert. Egal, ob für zehn, 25 oder 50 Personen: Die passenden

Räumlichkeiten sind vorhanden.

In den Sitzungspausen laden der traumhaft angelegte Hotelgarten

und der harmonische Spa-Bereich zum Entspannen

ein. Bei atemberaubender Aussicht über die Donauauen fällt

es leicht, in Pool, Sauna oder Dampfbad, bei Fitness oder

Wellnessbehandlungen die Seele baumeln zu lassen. Im Restaurant

„Weingärtnerhaus“ werden die Gäste mit preisgekrönter,

gehobener regionaler Küche verwöhnt.

Pharmafirmen, Ärzte und Äpotheken können übrigens im Hotel

Schloss Leitheim kodexzertifiziert tagen. Auf Anfrage

wird gerne ein individuelles Angebot konzipiert. #

Hotel Schloss Leitheim

Schlossstraße 1 · 86687 Kaisheim

Tel. 09097-485 98-0

info@schloss-leitheim.de

www.schloss-leitheim.de


46 | special seminare + tagungen

garantieren oder Teilnehmende auf ihren Online-Datenmanager

hinweisen. Dieser organisiert

und kontrolliert die Zugriffsrechte auf

persönliche Daten im Internet. Wenn nötig,

sperrt er sie gegen den Zugriff von Dritten.

Wenn die Teilnehmenden sicher sein können,

dass ihre eigenen Daten im Netz sicher sind,

sind sie eher bereit, auch kritische Inhalte

online auszutauschen. Vor allem Geschäftsreisende

tragen ihre Zahlungsmittel, Ausweise

und Dokumente ständig bei sich und

wünschen sich eine mobile, elektronische Lösung.

Die kann zum Beispiel so aussehen,

dass das Smartphone als Brieftasche zum Bezahlen,

als Eintrittskarte oder als Fahrkarte

genutzt wird. Bei Verlust oder Diebstahl sind

die Daten über eine Zugangsberechtigung

gesichert und können von einem anderen

Endgerät abgerufen oder gesperrt werden.

Erfolg plus

Umweltbewusstsein

Nachhaltigkeit

in der Eventbranche

umfasst

heute weit mehr als nur regionale und

saisonale Gastronomie und Umweltschutz. Die

Einhaltung nachhaltiger Standards in Bezug auf

soziale Aspekte der sozialen Verantwortung von

Unternehmen (Corporate Social Responsibility,

CSR), die Gesundheit der Mitarbeiter und die

Einhaltung von Vorschriften nehmen heute im

Rahmen einer nachhaltigen Geschäftstätigkeit

eine wichtige Position ein. Solche Veranstaltungen

nennt man Green Meetings. Sie

sind definiert als „Meetings, die umweltfreundliche

Konzepte über alle Planungsphasen

hinweg integrieren, um Umweltschäden

zu minimieren“. Diesen Anforderungen gerecht

zu werden ist leichter, als man vielleicht

denkt. Dazu zählt z. B. das Arbeiten ohne Papier

(Das Verwalten von Projekten und Teil-

grafik Future Meeting Space

nehmern ist online einfach und die Konferenzdokumentation

kann aus dem Internet

heruntergeladen werden), auf so viele lokale Partner und Lieferanten wie möglich zurückgreifen,

auf „grünes Catering“ und recycelbares Geschirr achten, Strom sparen (Beleuchtung und

Stand-by-Modus) oder Aufsteller, Schilder, Banner usw. mehrmals verwenden.

„Future Meeting Room“

Idealerweise verbindet ein „Future Meeting Room“ unterschiedliche

Szenarien und deckt künftig auftretende Teilnehmerbedürfnisse

und -anforderungen ab. Um die Interaktion und Wissensvermittlung intensiv zu

fördern, Teilnehmende mit verschiedenen Hintergründen zusammenzubringen und den Einzelnen

aktiv zu beteiligen, muss der „Future Meeting Room“ die genannten Anforderungen erfüllen. #

Informationen www.gcb.de · www.future-meeting-space.de

„Meet Culinary“ im Hotel

Vier Jahreszeiten Starnberg

fotos Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg

promotion

Hervorragende Kulinarik trifft

auf stilvolles Tagungsambiente:

Das Hotel Vier Jahreszeiten

Starnberg glänzt mit einer Kombination

aus persönlich betreuten Events

und Spitzengastronomie im Sternerestaurant

Aubergine mit Chefkoch

Maximilian Moser.

Das Vier Sterne Superior Meetinghotel

mit 122 Superior-Zimmern und -Suiten

setzt mit ausgezeichneter Kulinarik

neue Maßstäbe bei Veranstaltungen

und realisiert maßgeschneiderte Programme

professionell und zuverlässig

auf First-Class Niveau.

Mit fünf säulenfreien Veranstaltungsräumen

– die sich individuell zu einer

Gesamtfläche von 400 m² und einer

Raumkapazität bis zu 256 Personen

kombinieren lassen – bietet das Hotel

den größten und modernsten Veranstaltungsbereich

in Starnberg und der Region.

Sechs weitere Meetingsuiten auf

der obersten Etage bilden den perfekten

Rahmen für exklusive Meetings. Abwechslungsreiche

Rahmenprogramme wie ein

Cocktailkurs oder Teambuilding am See

runden jeden Firmenevent ab. #

Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg

Münchner Straße 17

82319 Starnberg

Tel. 08151 - 44 70 - 0

www.vier-jahreszeiten-starnberg.de


STREICHEN STREICHEN STREICHEN SIE SIE SIE DIE DIE WORTE

DIE WORTE

„DEZENT“ UND „LEISE“

WORTE

„DEZENT“ „DEZENT“ UND UND „LEISE“

AUS IHREM WORTSCHATZ.

„LEISE“

AUS AUS IHREM IHREM WORTSCHATZ.

WORTSCHATZ.

Nur noch für kurze Zeit: Corvette Grand Sport und Camaro - legendäre V8-Performance zum einmaligen Preisvorteil:

Nur noch für kurze Zeit: Corvette Grand Sport und Camaro - legendäre V8-Performance zum einmaligen Preisvorteil:

Nur Nur noch noch für für kurze kurze Zeit: Zeit: Corvette Corvette Grand Grand Sport Sport und und Camaro - legendäre V8-Performance zum zum einmaligen einmaligen Preisvorteil:

Preisvorteil:

CORVETTE

Nur noch für kurze Zeit: Corvette Grand Sport und Camaro - legendäre V8-Performance zum einmaligen Preisvorteil:

CAMARO

V8

CORVETTE

CAMARO

20.500 €

PREISVORTEIL* €

Grand Sport Final Edition V8

CAMARO

6.500

PREISVORTEIL*


Grand Grand Sport Sport Final Final Edition Gesamtpreis: 107.450 € inkl. MwSt.

Grand Sport Final Edition PREISVORTEIL*

V8

Gesamtpreis: 46.900 € inkl. MwSt.

V8

PREISVORTEIL*

PREISVORTEIL*

PREISVORTEIL*

Gesamtpreis: 107.450 PREISVORTEIL*

€ inkl. MwSt.

Gesamtpreis: 46.900 PREISVORTEIL*

€ inkl. MwSt.

CORVETTE GRAND SPORT:

Gesamtpreis: Gesamtpreis: Kraftstoffverbrauch

107.450 €

107.450 inkl.

€ (l/100

MwSt.

inkl. MwSt. km): innerorts: 19,5/außerorts: Gesamtpreis:

Gesamtpreis: 8,3/

46.900

46.900 €

€ inkl. inkl.

inkl. MwSt.

MwSt.

kombiniert: 12,4; CO

CORVETTE GRAND SPORT:

2

-Emissionen (g/km): kombiniert 284; Effizienzklasse: G.

CAMARO V8: Kraftstoffverbrauch Kraftstoffverbrauch (l/100 km): innerorts: (l/100 km): 17,0/außerorts: innerorts: 19,5/außerorts: 7,7/kombiniert: 8,3/

CORVETTE kombiniert: CORVETTE

GRAND 12,4; GRAND CO SPORT: 2 SPORT: -Emissionen Kraftstoffverbrauch Kraftstoffverbrauch (g/km): kombiniert (l/100 (l/100 284; km): km): Effizienzklasse: innerorts: innerorts: 19,5/außerorts:

19,5/außerorts: G.

8,3/

8,3/

11,1; CAMARO 2

-Emissionen (g/km): kombiniert 252; Effizienzklasse: G.

kombiniert:

kombiniert: V8: 12,4; Kraftstoffverbrauch 12,4;

CO CO

CO 2

-Emissionen 2 V8: 2

-Emissionen(l/100 (g/km):

(g/km): km): kombiniert

kombiniert innerorts: 284;

284; 17,0/außerorts: Effizienzklasse:

Effizienzklasse: 7,7/kombiniert:

G.

G.

CAMARO 11,1; Jetzt

CAMARO CO mehr

2

-Emissionen V8: V8: Kraftstoffverbrauch erfahren:

Kraftstoffverbrauch (g/km): V8-EXPERIENCE.DE/CHEVROLET

kombiniert (l/100 (l/100 252; km): km): Effizienzklasse: innerorts: innerorts: 17,0/außerorts: G.

7,7/kombiniert:

11,1; 11,1;

11,1; CO CO

CO 2 Jetzt mehr 2

-Emissionen

2

-Emissionen(g/km): erfahren: V8-EXPERIENCE.DE/CHEVROLET

kombiniert kombiniert 252; 252; Effizienzklasse: G. G.

Jetzt Jetzt mehr mehr erfahren: erfahren: V8-EXPERIENCE.DE/CHEVROLET

CORVETTE GRAND SPORT &

CAMARO V8

CORVETTE GRAND SPORT &

CORVETTE GRAND CAMARO SPORT V8&

CAMARO V8 V8 V8

20.500 € 6.500 €

Grand Sport Final Edition

Jetzt Probefahrt buchen und attraktive Leasingangebote entdecken.

Jetzt Probefahrt buchen und attraktive Leasingangebote entdecken.

Jetzt Probefahrt buchen und attraktive Leasingangebote entdecken.

Jetzt Jetzt Probefahrt buchen und und attraktive Leasingangebote entdecken.

HÄNDLER-ADRESSE

HÄNDLER-ADRESSE

HÄNDLER-ADRESSE

Autohaus Steppe GmbH · Von-Holzapfel-Straße 2 · 86497 Horgau

Telefon 08294 / 80408-0 · office@autohaussteppe.de

www.autohaussteppe.de

* Der Preisvorteil berechnet sich aus der Differenz zu dem bisherigen Listenpreis des Herstellers einschließlich früher gesondert kostenpflichtiger

Sonderausstattungen, die nunmehr im Preis inkludiert sind. Erhältlich bei allen teilnehmenden Händlern und solange der Vorrat reicht.

* Der ©2019 Preisvorteil GENERAL berechnet MOTORS. sich ALL aus RIGHTS der Differenz RESERVED. zu CHEVROLET®

dem bisherigen Listenpreis des Herstellers einschließlich früher gesondert kostenpflichtiger

Sonderausstattungen, Der Preisvorteil berechnet die nunmehr sich aus im der Preis Differenz inkludiert zu dem sind. bisherigen Erhältlich Listenpreis bei allen teilnehmenden des Herstellers Händlern einschließlich und solange früher der gesondert Vorrat reicht. kostenpflichtiger

* Der ©2019

* Der Preisvorteil berechnet sich aus der zu dem Sonderausstattungen, Preisvorteil GENERAL berechnet MOTORS. die ALL sich nunmehr RIGHTS aus der im RESERVED. Differenz Preis inkludiert zu CHEVROLET®

dem sind. bisherigen Erhältlich Listenpreis bei allen teilnehmenden des Herstellers Händlern einschließlich und solange früher der gesondert Vorrat reicht. kostenpflichtiger

Sonderausstattungen, die nunmehr im Preis inkludiert sind. bei der reicht.

©2019 GENERAL MOTORS. die nunmehr ALL RIGHTS im Preis RESERVED. inkludiert CHEVROLET® sind. Erhältlich bei allen teilnehmenden Händlern und solange der Vorrat reicht.

©2019 ©2019 GENERAL GENERAL MOTORS. MOTORS. ALL ALL RIGHTS RIGHTS RESERVED. RESERVED. CHEVROLET®

CHEVROLET®


48 | reisen | Skurrile Festivals

Skurrile Festivals

Von Rock am Riff bis zum Schlammfest

underwater music festival

Foto Bob Care, Florida Keys

News Bureau

In den Sommermonaten tobt an vielen Orten der Welt der Bär. Und damit sind nicht die

allseits bekannten Reiseziele an den Stränden dieser Welt gemeint, sondern Festival-

Locations, die besonders abgefahrene Events bieten. Wer also mal so richtig ausflippen

möchte, kann ja eine dieser Destinationen auf den Urlaubsplan fürs nächste Jahr setzen.

World Bodypainting Festival

Klagenfurt am Wörthersee, Österreich

Neben zahlreichen Bands und DJs können die Besucher des World Bodypainting

Festivals lebende Kunstwerke bestaunen, die in verschiedenen

Wettbewerben gegeneinander antreten. Künstler aus 50 Nationen und

über 30.000 Zuschauer kommen für diesen Event jährlich in Klagenfurt

am Wörthersee zusammen. In einem Park, der auch als „Bodypaint City“

bekannt ist, finden an den drei Haupttagen die World, Special und Amateur

Awards statt. Internationale Künstler konkurrieren hier in verschiedenen

Kategorien wie „Brush/Sponge“, „Airbrush“ oder „Special Effects“

um die Awards und Titel. Auch die Besucher können bei verschiedenen

Aktivitäten in die einzigartige Kunstwelt eintauchen. Ein tolles Spektakel,

das traditionell im Juli stattfindet. Eine ähnliche Veranstaltung

(ebenfalls im Juli) gibt es am Titisee im Schwarzwald. Und wer in diesem

August noch spontan Zeit hat, der kann das Bodypainting-Festival in Heringsdorf

auf Usedom besuchen, das vom 16. bis 18. August gefeiert wird.

Informationen www.bodypainting-festival.com

www.hochschwarzwald.de/Veranstaltungen/Bodypainting-Festival-in-Titisee

www.heringsdorfer-bodypainting-festival.de

W o r l d

Bodypainting

Festival

Foto Karin Upal


| reisen | 49

Underwater Music Festival

Looe Key Reef, Florida

Rock am Riff: Beim Underwater Music Festival an den Florida Keys treffen

sich jedes Jahr tausende Taucher und Schnorchler, um in den ausgefallensten

Kostümen – von Sänger über Entertainer bis Meerjungfrau – abzutauchen

und das Riff zu rocken. Ein lokaler Radiosender lässt auf Unterwasser-Lautsprechern

eine Playlist mit Titeln wie „Yellow Submarine“ oder „Octopus

Garden“ ablaufen, während die Meeres-Musiker ihre skurrilen Instrumente

spielen. Auch das Publikum an Land kann die Unterwasser-Melodien hören.

Da der Schall im Wasser aber 4,3 Mal schneller ist als in der Luft, erleben

Zuhörer ein ganz besonderes Klangerlebnis. Das Looe Key Reef ist Teil des

einzig lebenden Korallenriffs in den Vereinigten Staaten, welches nach dem

Great Barrier Reef und dem Belize Barrier Reef das drittgrößte der Welt ist.

Ins Leben gerufen wurde das Festival, um das Bewusstsein für den Schutz

des sensiblen Ökosystems der Riffe zu schärfen. Es findet alljährlich im Juli

statt und ist ein Top-Event für Taucher.

Informationen www.fla-keys.de/lower-keys/

Tomatina in Buñol

Spanien

Bei dem Fest, zu dem Tausende aus aller Welt herbeiströmen, werden

überreife Tomaten in einer harmlosen Schlacht durch die Straßen geworfen.

Die bereits überreifen Tomaten werden tonnenweise von LKW in die

Straßen von Buñol gekippt, so dass nach der Schlacht regelrechte Flüsse

aus Tomatensaft durch die Straßen laufen. Die Besucher sind meist keine

Spanier, sondern kommen als Touristen von allen Kontinenten. Die Tomatina

fand erstmals in den 1940er Jahren statt; sie wurde einfach so zum

Spaß erfunden, steht sogar im Guiness Buch der Rekorde und findet

jedes Jahr am letzten Mittwoch im August statt – Spontanreisende aufgemerkt!

Informationen

www.latomatino.info

La tomatina · Foto wikimedia batalla del vino · Foto James Sturcke beer can regattA · Foto pinterest

Boryeong Mud Festival

Boryeong, Südkorea

Matsch ist ein elementarer Bestandteil von

Fes tivals: In Boryeong, einer kleinen Küstenstadt

in Südkorea, wurde ihm sogar ein ganz

eigenes Festival gewidmet. Das Schlammfest

dort ist einer der beliebtesten Events in Südkorea.

Jedes Jahr zieht er ein Millionenpublikum

an, das in Schlamm und in die phänomenale

Atmosphäre eintaucht. Dem feinen Küstenschlamm

werden ein hoher Mineraliengehalt

und andere herausragende Eigenschaften nachgesagt.

Riesige Schlammbäder und -rutschen,

Spiele und zahlreiche weitere Aktivitäten erwarten

die Besucher in diesem Schlammparadies.

Für alle, die sich etwas beweisen wollen,

steht zudem ein Schlamm-Parcours der koreanischen

Marine bereit. Wer es lieber relaxt angehen

möchte, kann bei einer Schlammmassage

entspannen. Als Andenken können sogar

Kosmetika und andere aus Boryeong-Schlamm

hergestellte Produkte erworben werden. Das

Festival findet im Juli statt.

Informationen

www.boryeongmudfestival.com

Batalla del Vino

Haro, Spanien

Weinliebhaber sollten sich die „Batalla del Vino“

dick im Kalender markieren – vor allem wenn

fruchtiger Rotwein der Favorit ist. Dieses

Wein-Festival findet jährlich in der Region La

Rioja statt, die für ihre köstlichen Weine bekannt

ist. Beim Batalla del Vino, der Weinschlacht,

landet der edle Tropfen aber eher auf

als in den Köpfen der Teilnehmer. Alle Beteiligten

bekleckern und begießen sich bei diesem

feucht-fröhlichen Event von oben bis unten literweise

mit Wein. Dabei ist ein weißes T-Shirt

ein Muss, denn die friedliche Schlacht ist erst zu

Ende, wenn kein Stück der T-Shirts mehr weiß

durchblitzt. Im Anschluss an die Schlacht gibt

es selbstverständlich auch noch genügend leckeren

Wein für den Gaumen. Der Ursprung dieser

Tradition liegt der Überlieferung nach in

einem Grenzstreit zwischen zwei benachbarten

Ortschaften. „Reif“ für die Weinschlacht ist man

stets am Jahrestag, dem 29. Juni.

Informationen

www.batalladelvino.com

Beer Can Regatta

Darwin, Australien

Auch wenn Australien auf der anderen Seite der

Welt liegt, so haben die Deutschen mit den

Aussies doch eins auf jeden Fall gemeinsam:

Gerne Bier trinken! In Darwin im Norden von

Australien gibt es für leere Bierdosen ein

zweites Leben: im Rahmen der jährlich stattfindenden

Bierdosenregatta. Denn hier treten

selbstgebaute Boote aus leeren Bier- und Softdrink-Dosen

zum Kampf gegeneinander an. Die

Boote werden vorher nicht auf ihre Seetüchtigkeit

getestet. Somit sorgen die im Wasser auseinanderfallenden

und untergehenden Gefährte

für die größten Lacher. Zur musikalischen

Untermalung finden einige Konzerte statt und

wer sich lieber an Land mit anderen messen

möchte, kann an Wettbewerben wie Flip Flop-

Weitwurf oder Sandburg bauen teilnehmen. Alljährlicher

Termin: Juli #

Informationen

www.beercanregatta.org.au

Quelle Postando, wikipedia


50 | sport + spass | Auf Schusters Rappen

Auf Schusters Rappen …

foto Ferienland Donau-Ries

… in Bayerisch-Schwaben

Beliebte Rundwander-Tagesziele in der Region GeoPark

Ries, im Naturpark Altmühltal und im Wittelsbacher Land

7-Hügel-Weg

Der Rundwanderweg am Rand des Rieskraters verknüpft geologische, archäologische und kulturhistorische

Besonderheiten. Durch die Wegführung, die sieben markante Erhebungen des südöstlichen

Rieses berührt, bieten sich immer wieder Rundblicke über den gesamten Meteoritenkrater.

Sieben Ereignistafeln informieren über Geologie, Besiedlungsgeschichte und frühere Nutzung der

Landschaft entlang des Weges.

Die Streckenlänge beträgt 18 km; der Schwierigkeitsgrad ist mittel. Der Weg, der auch ein paar

Steigungen beinhaltet, führt ein weites Stück an der naturbelassenen Wörnitz entlang.

Informationen

7-Hügel-Weg

Pflegstr. 2 · 86609 Donauwörth

info@geopark-ries.de · www.ferienland-donau-ries.de/wege/ 7-huegel-weg-682/

Ein Tag in herrlicher Juralandschaft

Von der Innenstadt Monheims bis zum Waldrand verläuft die Route auf Schotterwegen durch landwirtschaftliche

Felder. Dann geht es auf gekiesten Waldwegen vorbei an Keltenschanzen weiter

bis Wittesheim. Von dort führt der Weg zunächst in ein Tal mit kleinem Bachlauf und Trockenrasenflächen

an den Hängen. Weiter wandert man über den kleinen Staudamm eines Weihers in den

Wald, ansteigend auf eine Hochfläche und über Schotterwege nach Warching. Nach Überquerung

der Staatsstraße läuft man ein Stück am Waldrand entlang und durch den Wald nach Ried mit seiner

keltischen Ringwallanlage. Von hier aus geht es vorbei an der Brandkapelle mit großer Kreuzweganlage

zurück nach Monheim.

Die Streckenlänge beträgt 19 km; der Schwierigkeitsgrad ist leicht.

Informationen

Ein Tag in herrlicher Juralandschaft

Marktplatz 23 · 86653 Monheim

info@monheimer-alb.de · www.ferienland-donau-ries.de/wege/ein_tag_in_herrlicher_juraland-22/

Im Herzen des

Wittelsbacher Landes

Die Wanderung nahe des Mittelpunkts des

Landkreises Aichach-Friedberg führt überwiegend

über asphaltierte und befestigte Wege

und zu einem kleinen Teil über Wiesenwege und

Pfade. Die Hügellandschaft bringt einige Aufund

Abstiege mit sich. Der Mittelpunkt des

Landkreises befindet sich nahe des Sportplatzes

von Obergriesbach am Rand des Kohlholzes

und ist mit einem Gedenkstein markiert.

Typisch für die Kulturlandschaft im Wittelsbacher

Land finden sich an der Strecke prägende

weltliche und religiöse Landmarken, beispielsweise

Wegkreuze. Streckenabschnitte durch

den Wald wechseln sich mit Abschnitten durch

die Fluren ab. Dabei geht der Blick immer wieder

über die sanfte Hügellandschaft. Ein kleiner Abstecher

lohnt sich vom südlichen Ortsrand

in Griesbeckerzell entweder über den Zahlinger

Weg oder den Badanger hinunter ins Schindbachtal.

Von hier aus sind die Feuchtbiotope gut

einsehbar. Zu entdecken sind Tümpel, Fließgewässer,

Kleinbinsenfluren, feuchte Hochstaudenfluren,

ausgedehnte Seggenriede und Röhrichtbestände

bis hin zu artenreichen Talwiesen.

Die Streckenlänge beträgt 12 km und ist in ca.

3,5 Stunden zu bewältigen.

Informationen

Im Herzen des Wittelsbacher Landes

Schießgrabenstraße 14 · 86150 Augsburg

tourismus@regio-augsburg.de

www.augsburg-tourismus.de


| sport + spass | 51

… im Fünfseenland

fotos BayRegio, pixabay

Die Region StarnbergAmmersee ist bei Wanderern ein beliebtes Ziel für

Tagesausflüge. In der hügeligen Moränenlandschaft rund um die fünf Seen und Weiher

finden sich viele Wanderwege für jeden Geschmack und jede Kondition.

Rundweg

am Wörthsee

Trotz kurzer Strecken abseits der Ufer ist der

Wörthsee-Rundweg ein interessanter und abwechslungsreicher

Streifzug durch Natur und

Kultur – von der Mausinsel bis zum „Turmschreiber“

Tiger Willi alias Wilhelm Raabe, der

in Steinebach beigesetzt ist. In Steinebach

geht man auch an den Start und zwar am besten

am Parkplatz beim Rathaus. Am Weg liegen der

Keltenpavillon, die Kirche St. Martin und die

architektonisch sehenswerte Villa Kraus in

Walchstadt. Von Bachern aus blickt man auf

die sagenumwobene Mausinsel. An vielen Stellen

öffnet sich der Blick auf den See, es geht

durch schöne Parkanlagen und auch verschiedene

Gasthäuser laden zur Einkehr ein.

Die Streckenlänge beträgt 11,3 km; der Schwierigkeitsgrad

ist leicht mit wenigen Steigungen.

Der Wandertipp stammt aus dem Buch Kulturwandern

Fünfseenland von Christian Rauch aus

dem Rother Verlag, das noch weitere attraktive

Wanderrouten in der Region vorstellt.

Königswiesen-

Rundweg

Von Gauting aus (S-Bahn-Haltestelle) führt der

Weg vorbei an der Asklepios Klinik, dem Klinikum

Fünfseenland und dem Golfplatz nach

Oberbrunn und von dort am lauschigen Dorfweiher

vorbei über Feldwege nach Unterbrunn

mit der Wallfahrtskapelle St. Laurentius. Nach

dem Ort Hausen geht es auf verschlungenen

Feldwegen in den Wald hinein bis zu einer kleinen

Kapelle. Ein weiteres Zwischenziel ist dann

der ehemalige Bahnhof Mühltal. Weiter nach

Norden führt der Weg schließlich zur ehemaligen

Hofmark Königswiesen, von der nur noch

die kleine Kirche erhalten ist. An der Hangkante

des Würmtals entlang gelangt man wieder

zurück nach Gauting.

Die Streckenlänge beträgt 16,6 km, für die man

gut 4 Stunden benötigt.

Informationen

www.outdooractive.com

Zwischen Ammersee

und Wörthsee

Der Rundweg zwischen den beiden Seen startet

an der S-Bahn-Haltestelle in Inning und

führt zuerst über den Fußweg nach Stegen,

dann am Seeuferweg entlang nach Buch und

weiter nach Breitbrunn. Die Route enthält keine

besonderen Steigungen und Gefällstrecken.

Einkehrmöglichkeiten gibt es in Stegen, Breitbrunn

und Inning. An Wegen ist von Nebenstraßen,

Wanderwegen, Trampelpfaden und

einer kurzen unbefestigten Ammerseeufer-

Strecke alles geboten.

Die Streckenlänge beträgt ca. 11 km; der Weg

ist leicht in 3 Stunden zu bewältigen. #

Informationen

www.outdooractive.com

Informationen

www.rother.de


52 | sport + spass | Der richtige Wanderschuh

Der richtige

Wanderschuh

Gut zu Fuß auf dem jeweiligen Terrain

foto Keen Liberty Ridge

Ob beim gemütlichen Wandern über Wiesen und Felder, beim Trekking auf ausgewiesenen

Gebirgspfaden, bei längeren Pilgertouren oder für anspruchsvolle bis extreme Alpintouren –

der passende Schuh ist jedes Mal ein unverzichtbarer Ausrüstungsbestandteil. Zur besseren

Orientierung sind Wanderschuhe in Kategorien eingeteilt, je nach Verwendungszweck.

Der Sneaker

Er gehört eigentlich nicht wirklich in die

Riege der Wanderschuhe, ist er doch ein

Allrounder der Kategorie A, der sich für

„Urban walking“, zum Spazierengehen

oder für die Reise empfiehlt

Einfache Wanderschuhe

Solche Schuhe haben meist einen höheren

Schaft für mehr Halt und eignen

sich für Flachland-Wanderungen auf

meist ausgebauten Wegen. Sie gehören

der Kategorie A/B an.

Trekkingschuhe

Sie sind optimal geeignet für Hüttenwanderungen

im voralpinen Gebiet.

Trekkingschuhe besitzen nicht nur einen

höheren Schaft, sondern eine feste

Verarbeitung als Schutz vor dem Umknicken

auf schlechteren Wegen oder

Steigen. Er zählt zu den Favoriten für

Wander-Einsteiger, die auch anspruchsvollere

Touren gehen möchten. Einzuordnen

ist er in die Kategorie B.

Travel – Rimini LL Sneaker aus Leder, in

Hellgrau für Damen

Travel – Cortina LL knöchelhoher

Sneaker, in Braun für Herren

All Terrain Sport – Innox Pro GTX® MID,

Allrounder mit Gore-Tex® und dämpfender Zwischensohle

Wanderschuhe für Ambitionierte

Solche Schuhe der Zwischenkategorie

B/C eignen sich für anspruchsvolles

Trekking und mittlere Alpin-Einsätze.

Die Identifikationsmerkmale: Sohle

und Dämpfung sind stärker für Strecken

mit viel Geröll. Manche B/C-

Schuhe besitzen schon Vertiefungen

hinten an der Sohle für den Einsatz

von Kipphebel-Steigeisen.

Alpine Bergstiefel

Wer die höheren Berggipfel anstrebt und

im Hochgebirge sowie auf Gletschern unterwegs

sein will, braucht unbedingt

Stiefel, die für Steigeisen geeignet sind.

Einfache Trekkingschuhe haben dafür

meist keine entsprechende Lippe an der

Sohle. Von Stiefeln der Kategorie C kann

man auch einen Geröllschutz erwarten,

d. h. eine Gummikappe, die um den

Schuh herumläuft und das Gewebe

schützt, sowie eine spezielle Kipphebelvorrichtung

für Steigeisen.


| sport + spass | 53

Profi-Stiefel für extreme Touren

Solche Bergstiefel sind so fest, dass sich die Sohle nicht mehr

abrollen lässt. Vorne und hinten sind Vertiefungen für vollautomatische

Steigeisen vorgesehen, die dadurch noch besser

sitzen. Schuhe der Kategorie D benötigen nur Bergprofis, die

besonders anspruchsvolle Touren in Fels und Eis machen oder

Expeditionen auf extreme Gipfel. Für letztere Ziele gibt es

auch speziell wärmeisolierte Modelle.

Individueller Bedarf

Wer herausfinden möchte, welchen Schuhtyp er braucht,

sollte seine Auswahl an mehreren Kriterien festmachen: am

Zweck (Wandertouren im Flachland oder alpine Ziele) an der

eigenen Berg-Erfahrung und an der individuellen Konstitution.

Auf gut ausgebauten Wegen tut es ein relativ einfacher,

niedriger Schuh, den auch professionelle Bergführer

auf solchen Strecken tragen, weil er schön leicht ist und es

sich weniger anstrengend damit läuft. Ungeübte Wanderer

sollten aber im Zweifelsfall eher festere Schuhe mit höherem

Schaft bevorzugen, schon aus Sicherheitsgründen.

Zu schwer sollte ein Wanderschuh allerdings auch nicht

sein. Deshalb ist es unbedingt ratsam, ihn in einem Fachgeschäft

anzuprobieren. Denn nicht jedes Modell passt jedem –

wie beim Skischuh auch. Dabei auf das Bauch- bzw. Fußgefühl

achten: Der Schuh muss sich einfach gut anfühlen. Wer

nur im Tal wandern möchte, tut sich mit einem steifen

High-Class-Schuh, der nicht abrollt, nur unnötig schwer. Die

beste Zeit zum Schuhkauf ist übrigens der frühe Nachmittag,

denn dann hat der Fuß seinen durchschnittlichen Umfang.

Im Lauf des Tages schwillt er nämlich an; am Morgen

ist er entsprechend dünn. Und noch ein Tipp: Wenn der

Schuh sich im Sitzen zu groß anfühlt und beim Zuschnüren

zu lang – dann ist die Größe richtig. #

All Terrain Classic – Renegade GTX® R

M I D S P, Wanderschuh für Damen aus

Leder und Textil in angesagtem

Cayenne-Rot

Alpine SL GTX®; Profi-Alpinschuh

mit minimalem Gewicht und maximaler

Performance

Backpacking – Lavena II GTX®,

Trekkingschuh für Damen aus

Nubuk, neu besohlbar

Trekking – Mauria GTX®,

spezieller Damenschuh aus Leder für anspruchsvolle

Wanderungen

Travel – Wendelstein, Freizeitschuh in

Retro-Optik, innen und außen aus Leder

Alle Schuhe LOWA

www.lowa.de

Bis zu

50%

REDUZIERT

SALE

im Schöffel-Lowa Store

Schwabmünchen

UNSER SERVICE:

• Änderungsschneiderei

• Imprägnier- und Reinigungsservice

• Reparaturservice

Mo-Fr 9 - 18 Uhr, Sa 9 - 13 Uhr | kostenl. Parkplätze

Telefon: 08232/961211 | www.stammel.de


54 | garten | Traumgärten

Der Traum vom Gärtnern

Vorzeige-Gärten und der Weg dorthin

fotos Hannelore Eberhardt-Arntzen, Verlage

Astrid van der Laan-Märkisch

DER GARTEN VON NEFFSEND

In Donauwörth-Schäfstall, an der „Romantischen Straße“ gelegen, befindet sich ein außergewöhnlicher

privater Landschaftsgarten. Beeinflusst von der englischen und niederländischen Gartenkultur

wurde „Der Garten von Neffsend“ mit viel Passion in Eigenregie angelegt und in den letzten

zwei Jahrzehnten ständig weiterentwickelt. Die Veränderung und der Anblick bestimmter Gartenbereiche

faszinieren im Wandel der Zeit. Das Buch bietet einen spannenden Einblick in die Entstehung

und Entwicklung der Gesamtanlage und überzeugt mit über 180 stimmungsvollen Fotos.

144 Seiten, ISBN 978-3-00-062104-8,

Preis 34,80 Euro

www.neffsend.com


| garten | 55

Susanne Christner u. a.

4 JAHRESZEITEN: IM GARTEN

AN DER ROMANTISCHEN STRASSE

Über mehrere Jahre hinweg wurde umfangreiches Fotomaterial zusammengestellt,

das die vielfältige Pflanzenwelt und die Atmosphäre des

„Gartens an der Romantischen Straße“ zu Füßen von Schloss Baldern, den

Wallerstein Gardens, anschaulich illustriert. Jede Jahreszeit hat ihren

Charme und gibt dem Betrachter einen

intensiven Einblick in die nach

dem „Walled Garden“ Prinzip entstandene

Anlage. Alle Gartenräume

mit ihren grundlegenden Themen

werden vorgestellt und sind ausführlich

bebildert. Ein inspirierendes

Buch mit unglaublich stimmungsvollen

Fotografien, poetisch anmutend

und künstlerisch.

264 Seiten, ISBN 978-3-00-054608-2,

Preis ca. 38.- Euro (über Amazon)

Brigitte Goss

RICHTIG GÄRTNERN FÜR NÜTZLINGE

Als Nützlinge bezeichnen wir in der Regel Tiere, die uns bei unseren Interessen

im Garten unterstützen, z. B. Nutzpflanzen bestäuben, Gartenabfälle

zersetzen, oder unwillkommene Gartenbewohner

fressen. Es sollte aber

klar sein, dass immer auch so genannte

Schädlinge wie Raupen oder Blattläuse

vorhanden sein müssen, damit viele

der Nützlinge sich überhaupt ernähren

und vermehren können. Es kommt auch

hier auf ein natürliches Gleichgewicht

an. Die Autorin und Gartenexpertin

Brigitte Goss verrät u. a., wie sie die

kleinen Helfer mit den richtigen Pflanzen

und einem reichlichen Angebot an

Unterschlüpfen in ihren Garten lockt.

144 Seiten, ISBN 978-3-78-435602-0,

Preis 18.- Euro, LV.Buch

Claire Takacs

Dreamscapes:

Traumgärten aus aller Welt

Das Buch lädt dazu ein, die schönsten Gärten und Gartenanlagen der Welt

zu erkunden. Sie alle zeichnen sich durch exquisites Gartendesign, eine

Leidenschaft für Pflanzen und wahre

Originalität ihrer Schöpfer aus. Ausgewählt

und fotografiert von der

australischen Gartenfotografin Claire

Takacs, gelingt es ihren poetischen

Bildern, die schier überirdische Schönheit

dieser Gärten in magischen

Momentaufnahmen einzufangen. Ausgezeichnet

mit dem Deutschen Gartenbuchpreis

2019!

304 Seiten, ISBN 978-3-42-104109-8,

Preis 49.- Euro,

Deutsche Verlags-Anstalt

Manfred Lucenz, Klaus Bender

VERRÜCKT NACH GARTEN

Dieses Buch vereint den jahrelangen Erfahrungsschatz der beiden Autoren

Manfred Lucenz und Klaus Bender sowie zahlreicher leidenschaftlicher

Gärtner. Es zeigt anhand

praktischer Beispiele und

Fotos durch das Jahr sowie Vorherund

Nachher-Bildern alles, was man

wissen muss, um mit Freude und

Erfolg auch unter schwierigeren Gartenbedingungen

zu gärtnern. Die

Autoren präsentieren zehn Gärten unterschiedlichster

Gartenbiografie, Voraussetzungen

und gestalterischer

Umsetzung und bieten so eine unerschöpfliche

Vielzahl an Informationen,

Garten-Know-how und Entdeckungen.

192 Seiten, ISBN 978-3-76-672345-1,

Preis 29,95 Euro, Callwey Verlag

Konstanze Neubauer, Claudia Gölz

GÄRTEN DES JAHRES 2019

Einen einzigartigen Überblick über die schönsten Privatgärten der kreativsten

Landschafts architekten, Gartengestalter sowie Garten- und

Landschaftsbauer im deutschsprachigen Raum bietet die Dokumentation

zum Wettbewerb Gärten des Jahres 2019. Das Buch zeigt eine Fülle

unterschiedlichster Privatgärten anhand

inspirierender Fotos und aussagekräftiger

Gartenpläne. Detaillierte

Angaben zu Besonderheiten des Grundstücks,

des Konzepts, der verwendeten

Materialien und Produkte und der

Auswahl der Pflanzen runden die 50

Gartenporträts ab.

280 Seiten,

ISBN 978-3-76-672394-9,

Preis 59,95 Euro, Callwey Verlag

Annette Lepple

GENIESSEN STATT GIESSEN

Sie möchten Ihre wertvolle Zeit im Garten nicht mehr mit Gießen verbringen,

sondern lieber im Liegestuhl den Grillen lauschen? In diesem

Buch finden Sie Inspirationen für lebendige Pflanzungen mit Gräsern

und Stauden, begrünte Mauern und

moderne Gartengestaltungen. Pflanzen

Sie mit Plan dauerschöne Beetkombinationen,

die tatsächlich funktionieren

und nicht bei der ersten

Sommerhitze schlappmachen. Und

greifen Sie zu den Überlebenskünstlern

unter den Sträuchern, Bäumen,

Gräsern, Zwiebelblumen, Ein- und

Zweijährigen. Ihnen kann die Trockenheit

im Sommer kaum etwas anhaben.

144 Seiten, ISBN 978-3-80-015844-7,

Preis 24,90 Euro, Verlag Eugen Ulmer #


56 | garten | To-Do-Liste

Der Garten

im August

Fünf Aktionen, die man sich

jetzt vornehmen sollte

Der August ist ein wunderbarer Monat,

um den eigenen Garten in vollen Zügen zu genießen.

Doch neben Relaxen und Grillen stehen auch noch einige Arbeiten an,

die vor Herbstbeginn erledigt werden müssen.

fotos galasearch, pixabay, t-online, fluwel

Jetzt setzen, im Frühling

bewundern: der hundszahn

Rotes Gold: Der Safran-Krokus

Ein Kilogramm Safran – fein getrocknet und in guter Qualität – kostet an die 10.000.- Euro. Kein

Wunder, dass Safran auch als „Das Rote Gold“ bezeichnet wird. Hauptanbaugebiet für den Safran-Krokus

ist der Iran. Aber auch in Deutschland wird das Knollengewächs für die wertvolle

Ernte kultiviert. Pflanzzeit für die sonnenliebende Safransorte Crocus speciosus ist der frühe

Herbst, der September; sie treibt fast unmittelbar nach dem Setzen aus. Also die Knollen am

besten jetzt schon kaufen. Auch wenn ein Hobbygärtner keine große Ernte erwarten kann, lohnt

es sich trotzdem, ihm eine prominente Stelle zu geben. Denn zu einer Zeit, in der sich die Gartensaison

dem Ende neigt, bringt der Crocus speciosus mit seinem Lila noch einmal intensive

Farbe in den Garten: Von Mitte Oktober bis Ende November reicht seine Blütezeit. Auch die Narben

sind dann „reif“ und können geerntet werden.

Quelle fluwel.de


| garten | 57

1. Herbstblüher

jetzt einpflanzen

Viele Blumenzwiebeln,

die noch im

Herbst oder spätestens

im nächsten zeitigen Frühjahr zum

Blühen kommen, sollten im August gesetzt

werden. Zu den ersten Frühlingsblühern

unter ihnen zählen z. B. Alpenveilchen

und Hundszahn (Erythronium),

ebenso wie Märzenbecher, Traubenhyazinthen,

Winterlinge oder Anemonen.

Auch für die herbstblühenden Blumenzwiebel-

und Knollenblumen wie Herbstzeitlose,

Herbstkrokusse, Sternbergia und

Madonnenlilien ist der August ein geeigneter

Pflanzmonat.

2. Ableger nehmen

Der August ist ein

prima Monat um

Ableger zu nehmen. Durch Ableger vermehren

lassen sich z. B. Veilchen und Bodendecker

wie die immergrüne Kriechspindel

und der so genannte Storchschnabel.

3. Hecke

schneiden

Auch typisch für

den August ist das

Schneiden von Hecken.

So vertragen zum Beispiel die Lebensbaumhecke

und die verschiedenen

Buschhecken den Schnitt im Spätsommer

sehr gut. Doch aufgepasst! Radikalschnitte

sind zu vermeiden, da Hecken häufig

der Brutplatz von Vögeln sind.

4. Erdbeeren

pflanzen

Wer im nächsten

Jahr leckere Erdbeeren

ernten will,

muss im August die Setzlinge ins Beet

bringen. Bis etwa Mitte August werden

Erdbeeren gepflanzt. Wichtig dabei ist,

dass man einen Standort wählt, auf

dem mindestens vier Jahre keine Erdbeeren

angepflanzt worden sind. Für die

Wintermonate bekommen die Erdbeerpflanzen

dann eine Strohdecke als Schutz.

5. Neue Blumenzwiebeln

kaufen

Die Augustwochen

sind ein guter Zeitpunkt,

neue Blumenzwiebeln

für die kommende Saison

zu erwerben. Spätere Frühlingsblüher wie

Tulpen, Narzissen und Hyazinthen kommen

zwar erst im Herbst in die Erde. Aber

bereits Ende August kann man seine Lieblingsblumenzwiebeln

und -knollen reservieren,

um im September gleich mit dem

Einpflanzen loslegen zu können. #

Quelle Gartentipps.com

Verkaufsausstellung

am Ammersee

Gabione Classic®

Die vielleicht schmalste

Gabione der Welt z.B.

Höhe 180 x Breite 120 cm x Tiefe 4 cm

Kataloge kostenlos

anfordern

Sofort immergrüner Sichtschutz

Pflanzfertige Efeuhecke z.B. in

Höhe 180 cm x Breite 120 cm

Wir bauen Ihre Wohlfühloase!

Ihr Garten- und Landschaftsbau

in Utting am Ammersee

Garten Bronder

Hofstattstr. 29 • 86919 Utting

Tel. 08806/369 • Fax /2069

gartenbronder@t-online.de

www.garten-bronder.de

Gartenplanung - Gestaltung - Pflege - Ausführung


58 | Vorschau & impressum

Vorschau

Die Trends der Herbst-Winter-Saison, Tipps

rund ums Heiraten, die smartesten Küchen und

neues Wissen zum Thema Nerven stehen

in der Septemberausgabe im Fokus.

Hochzeit

Gesundheit: Nerven

Smart Cooking

Mode, Make-up, Accessoires

Impressum

Fotos

MedienFusion

Lupi Spuma, MarJo, Blum,

Institut für Zelltechnologie

Verlag

Das regionale Lifestylemagazin

weitere mitarbeiter

5. Jahrgang

dieser Ausgabe:

www.schlossmagazin.com

Maren Martell, Prof. Dr. Helmut Schatz

Verlag:

MedienFusion Verlag KG

Am Aichberg 3

D - 86573 Obergriesbach

Tel. 08251 - 8 88 08 - 52

Fax 08251 - 8 88 08 - 53

MedienFusion

Verlag

MedienFusion

Verlag

Online-Redaktion:

onlineredaktion@medienfusion-online.de

Anzeigenverkauf:

Raimund T. Arntzen · Tel. 08251 - 8 88 08 - 52

arntzen@medienfusion-online.de

Anzeigenpreisliste:

Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 6,

gültig seit 1. Juli 2019

social media:

https://www.facebook.com/schlossmagazinbs

Abonnement:

Das SchlossMagazin erscheint

monatlich jeweils zum Monatswechsel.

Der Preis für ein Jahres abonnement beträgt

48.– € inkl. MwSt und Versandkosten (Inland).

Urheber- und Verlagsrecht:

Copyright © 2019 für alle Beiträge

bei MedienFusion Verlag KG

Kein Teil dieser Zeitschrift darf ohne

schriftliche Genehmigung des Verlages

vervielfältigt oder verbreitet werden.

Unter dieses Verbot fallen insbesondere

der Nachdruck und die gewerbliche

Vervielfältigung per Kopie, die Aufnahme

in elektronische Datenbanken und die

Herausgeber:

L ay o u t:

Raimund T. Arntzen

Martina Vodermayer

Tel. 08251 - 8 88 08 - 52

www.mavograph.com

arntzen@medienfusion-online.de

MedienFusion

Verlagsleitung / Chefredaktion:

Druck:

Hannelore Eberhardt-Arntzen

Kössinger AG

Vervielfältigung auf elektronischen

Tel. 08251 - 5 10 59

Fruehaufstraße 21 · D-84069 Schierling

Datenträgern.

Verlag

eberhardt.arntzen@medienfusion-online.de www.koessinger.de


Genießen Sie die Ruhe

auf dem Wasser mit unseren

hochwertigen Elektrobooten!

Zu allen

Elektrobooten

bieten wir Ihnen

die Liegeplatzoption

am Ammersee

oder Starnberger

See.

Boote mit Lifestyle und Qualität.

My-electroboat.com

evolution durch e.Motion

my-electroboat GmbH

Gewerbegebiet 4 · 82399 Raisting

Tel. 08807/2140376 · info@my-electroboat.com


Ein swa Carsharing –

zwei Möglichkeiten.

Jetzt informieren, anmelden und einsteigen: sw-augsburg.de

NEU

Für

super

Spontane:

9 Elektroautos,

stationsunabhängig

in der Innenstadt

Für fixe

Frühbucher:

Über 150 Autos in

5 Klassen an mehr

als 60 festen

Stationen

Mobilität

Von hier. Für uns.

team m&m

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine