SchlossMagazin August 2019 Bayerisch-Schwaben und Fünfseenland2

schlossmagazin

46 | special seminare + tagungen

garantieren oder Teilnehmende auf ihren Online-Datenmanager

hinweisen. Dieser organisiert

und kontrolliert die Zugriffsrechte auf

persönliche Daten im Internet. Wenn nötig,

sperrt er sie gegen den Zugriff von Dritten.

Wenn die Teilnehmenden sicher sein können,

dass ihre eigenen Daten im Netz sicher sind,

sind sie eher bereit, auch kritische Inhalte

online auszutauschen. Vor allem Geschäftsreisende

tragen ihre Zahlungsmittel, Ausweise

und Dokumente ständig bei sich und

wünschen sich eine mobile, elektronische Lösung.

Die kann zum Beispiel so aussehen,

dass das Smartphone als Brieftasche zum Bezahlen,

als Eintrittskarte oder als Fahrkarte

genutzt wird. Bei Verlust oder Diebstahl sind

die Daten über eine Zugangsberechtigung

gesichert und können von einem anderen

Endgerät abgerufen oder gesperrt werden.

Erfolg plus

Umweltbewusstsein

Nachhaltigkeit

in der Eventbranche

umfasst

heute weit mehr als nur regionale und

saisonale Gastronomie und Umweltschutz. Die

Einhaltung nachhaltiger Standards in Bezug auf

soziale Aspekte der sozialen Verantwortung von

Unternehmen (Corporate Social Responsibility,

CSR), die Gesundheit der Mitarbeiter und die

Einhaltung von Vorschriften nehmen heute im

Rahmen einer nachhaltigen Geschäftstätigkeit

eine wichtige Position ein. Solche Veranstaltungen

nennt man Green Meetings. Sie

sind definiert als „Meetings, die umweltfreundliche

Konzepte über alle Planungsphasen

hinweg integrieren, um Umweltschäden

zu minimieren“. Diesen Anforderungen gerecht

zu werden ist leichter, als man vielleicht

denkt. Dazu zählt z. B. das Arbeiten ohne Papier

(Das Verwalten von Projekten und Teil-

grafik Future Meeting Space

nehmern ist online einfach und die Konferenzdokumentation

kann aus dem Internet

heruntergeladen werden), auf so viele lokale Partner und Lieferanten wie möglich zurückgreifen,

auf „grünes Catering“ und recycelbares Geschirr achten, Strom sparen (Beleuchtung und

Stand-by-Modus) oder Aufsteller, Schilder, Banner usw. mehrmals verwenden.

„Future Meeting Room“

Idealerweise verbindet ein „Future Meeting Room“ unterschiedliche

Szenarien und deckt künftig auftretende Teilnehmerbedürfnisse

und -anforderungen ab. Um die Interaktion und Wissensvermittlung intensiv zu

fördern, Teilnehmende mit verschiedenen Hintergründen zusammenzubringen und den Einzelnen

aktiv zu beteiligen, muss der „Future Meeting Room“ die genannten Anforderungen erfüllen. #

Informationen www.gcb.de · www.future-meeting-space.de

„Meet Culinary“ im Hotel

Vier Jahreszeiten Starnberg

fotos Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg

promotion

Hervorragende Kulinarik trifft

auf stilvolles Tagungsambiente:

Das Hotel Vier Jahreszeiten

Starnberg glänzt mit einer Kombination

aus persönlich betreuten Events

und Spitzengastronomie im Sternerestaurant

Aubergine mit Chefkoch

Maximilian Moser.

Das Vier Sterne Superior Meetinghotel

mit 122 Superior-Zimmern und -Suiten

setzt mit ausgezeichneter Kulinarik

neue Maßstäbe bei Veranstaltungen

und realisiert maßgeschneiderte Programme

professionell und zuverlässig

auf First-Class Niveau.

Mit fünf säulenfreien Veranstaltungsräumen

– die sich individuell zu einer

Gesamtfläche von 400 m² und einer

Raumkapazität bis zu 256 Personen

kombinieren lassen – bietet das Hotel

den größten und modernsten Veranstaltungsbereich

in Starnberg und der Region.

Sechs weitere Meetingsuiten auf

der obersten Etage bilden den perfekten

Rahmen für exklusive Meetings. Abwechslungsreiche

Rahmenprogramme wie ein

Cocktailkurs oder Teambuilding am See

runden jeden Firmenevent ab. #

Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg

Münchner Straße 17

82319 Starnberg

Tel. 08151 - 44 70 - 0

www.vier-jahreszeiten-starnberg.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine