SchlossMagazin August 2019 Bayerisch-Schwaben und Fünfseenland2

schlossmagazin

Winkelmonster

& Linientiere

Ein Ingenieur im Bauhausjahr

20.7. – 28.9.2019

Museum Starnberger See

Possenhofener Straße 5

82319 Starnberg

mit Kreativ-Parcours im

Museumsgarten

museum-starnberger-see.de

@museumstarnberg

6 | aktuell | neues aus Kunst, kultur + Wirtschaft

Augsburgs Wehr und Zier.

Die Stadtmauer

Zur Mitte des 19. Jahrhunderts war die

Augsburger Stadtmauer noch weitestgehend

erhalten, bis 1866 der bayerische

König Ludwig II. die Festungseigenschaft

der Stadt Augsburg aufhob.

Im Anschluss wurde ein Großteil der

Tore und Mauern abgebrochen, viele

Gräben wurden verfüllt. Damit gingen

weite Teile der Stadtbefestigung, deren Ursprünge bis in die Römerzeit

reichen, verloren. In der Sonderschau „Augsburgs Wehr und Zier“ im Grafischen

Kabinett im Höhmannhaus wird das frühere Aussehen der Stadtbefestigung

mit Grafiken und Fotos umfangreich dokumentiert. Die

Ausstellungsstücke stammen aus einem Zeitraum vom 16. bis zum 20.

Jahrhundert.

Informationen www.kunstsammlungen-museen.augsburg.de

Im Bild Der Oblatterwall, Aquarell, Heinrich Klonke, 1827

Foto KuSa Augsburg

Qualität

im Wittelsbacher Land

genießen.

Unser Siegel steht für Qualität aus dem Wittelsbacher Land.

Informieren und überzeugen Sie sich selbst!

www.wittelsbacherland-verein.de

Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und den

Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER)

Führungen durchs Gaswerk

Jeden dritten Sonntag im Monat bis Oktober führen die Gaswerksfreunde

Augsburg Interessierte über das Gelände und in die Gebäude des Industriedenkmals

– trotz laufender Bauarbeiten. Am 18. August, 15. September und

20. Oktober finden jeweils um 11:00 und um 13:00 Uhr Führungen durchs

Ofenhaus statt. Besichtigt werden der Ballettsaal, der Malsaal und die

Brechtbühne des Staatstheaters Augsburg. Treffpunkt ist der Eingang zum

Ofenhaus gegenüber dem Parkhaus; Dauer etwa eineinhalb Stunden. Um

13:00 Uhr bieten die Gaswerksfreunde außerdem eine geschichtliche Führung

durch das Gaswerk an. Anhand der Gebäude wie Kühlerhaus, Apparatehaus

oder Gaskessel sowie im Museum wird die Funktionsweise des

Gaswerks erläutert. Die Führungen sind kostenlos.

Informationen www.sw-augsburg.de

Im Bild Das 2001 stillgelegte Industrieareal wird zum Zentrum für Kultur

und Kreativwirtschaft entwickelt. · Foto swa/Thomas Hosemann

Isabel Kerkermeier:

Diaphane

Noch bis 25. August ist im SanDepot

Aichach in der Donauwörther Straße

eine Ausstellung der Berliner Künstlerin

Isabel Kerkermeier zu sehen. Sie

strukturiert mit filigranen Skulpturen

und halbtransparenten, bearbeiteten

Werbeplanen den realen Raum, in dem sich durch Schichtungen, Verspannungen

und Durchblicke vielerlei Bildräume ergeben. Fundstücke des täglichen

Lebens und umgebende Architektur durchdringen sich mit künstlerischer

Ordnung und Gestaltung in immer neuen Mischungsverhältnissen.

Informationen www.kunstverein-aichach.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine