Berliner Kurier 06.08.2019

BerlinerVerlagGmbH

Fußball knallhart

Nazi-Skandal:

Chemnitz

feuert

Kapitän

SEITE 21

PostvertriebsstückA11916/Entgelt bezahlt

Dienstag, 6. August 2019 •Berlin/Brandenburg1,20 ¤•D/Auswärts 1,30 ¤

www.berliner-kurier.de •NR. 211/2019 –A11916

ZEITUNG FÜR BERLIN-BRANDENBURG

Fotos: iStockphoto, Getty,obs

ErsterSchultag

David Hasselhoff

Berlin? Frieden,

Freiheit,

Helden!

Der Superstar im großen

KURIER-Interview S. 18–19

schonwieder

dasLetzte!

Dasgeht ja gut los:

Landeselternausschuss

spricht von katastrophalen

Zuständen –und ein

Senats-Papier enthüllt:

ab 2021 fehlen 25000

Schulplätze in Berlin

SEITEN 4–5


*

POLITIK

Einesinnvolle

Geldausgabe

MEINE

MEINUNG

Dass jemand wildfremde

Menschen,gar ein achtjähriges

Kind, vom Bahnsteig

vor einen einfahrenden Zug

stößt, mögen Experten mit

den Untiefen der menschlichen

Psyche erklären. Und

auch Experten können nur ein

Phänomen beschreiben: Ja,

das gibt es –inMetropolen

wie Frankfurt, aber auch in

der Provinz wie jüngst im niederrheinischen

Voerde.

Mit dieser trostlosen Erkenntnis

im Gepäck macht sich eine

Projektgruppe der Deutschen

Bahn auf, die Sicherheit auf

den Bahnhöfen zu erhöhen. Es

soll um Bahnsteigmarkierungen

gehen, um Lautsprecherdurchsagen,

Sicherheitspersonal,

Videoüberwachung. Von

Zugangskontrollen am Bahnsteig

ist die Rede, wie man sie

von einigen Bahnhöfen im

Ausland kennt. Innenminister

Horst Seehofer stimmt uns

schon auf Milliardenbeträge

ein. Woher der passionierte

Modellbahner diese Zahl auch

haben mag: Infrastruktur ist

nie billig, die Bahn hat es mit

ihrem angekündigten Sanierungsprogramm

gerade bewiesen.

Den Menschen mehr

Sicherheitsgefühl zu geben

war schon vor den jüngsten

Vorfällen eine Grundvoraussetzung,

um mehr Gäste in die

Bahn zu holen.

FRAU DESTAGES

Herzogin Meghan

Von

Stefan

Winter

Britische Medien kritisieren

das Engagement von Herzogin

Meghan, Ehefrau von

Prinz Harry: Die 38-Jährige

sei für einen

Royal zu

politisch.

Kürzlich

hatte sie als

Gast-Chefredakteurin

der

„Vogue“

mitgewirkt

und hatte

Frauen gewürdigt

–wie Greta Thunberg,

Neuseelands Premierministerin

Jacinda Ardern,

Affenforscherin Jane Goodall

und US-Schauspielerin Jane

Fonda. Jetzt schreibt sie

auch noch ein Kinderbuch.

Foto: Chris Jackson/Getty Images

Foto: Jacquelyn Martin/AP/dpa

„Hassprediger“

Trump am Pranger

NachzweiMassakern werfen viele dem US-Präsidentengeistige

Brandstiftung vor. Der machtdagegen dieMedienverantwortlich

Washington – Welche Rolle

spielte die Wortwahl des

US-Präsidenten Donald

Trump bei den jüngsten

Massakern in El Paso und

Dayton? Demokraten machen

ihn mitverantwortlich

–erschüre Hass. Der

Präsident verteidigt sich.

Die Behörden sprechen

von heimischem Terrorismus.

Nach den Massakern in den

US-Bundesstaaten Texas

und Ohio –bewaffnete Angreifer

hatten binnen 24

Stunden an zwei verschiedenen

Orten in den USA insgesamt

29 Menschen erschossen

–wird die Rhetorik des

Präsidenten zunehmend für

solche Gewalttaten verantwortlich

gemacht.

„Man erntet, was man sät.

Und er sät die Saat des Hasses

in diesem Land. Diese

Ernte von Hass und Gewalt,

die wir jetzt sehen, liegt vor

seinen Füßen“, sagte der demokratische

Präsidentschaftsbewerber

Senator

Cory Booker. Der Präsidentschaftskandidat

Beto

O’Rourke warf der Trump-

Administration vor, schon

zu lange Intoleranz und

Hass zu dulden. „Das ist der

Viele werfen Trump (neben

Ehefrau Melania) vor, mit

seinen Hasstiraden vergifte

er das Klima.

Grund für die Attentate, die

wir hier sehen. Und es wird

immer wieder passieren,

wenn wir die Ursachen nicht

benennen und etwas ändern.“

„Unser Präsident scheitert

nicht nur daran, sich diesen

inländischen Terroristen

entgegenzustellen und

sie zu entwaffnen“, schrieb

der demokratische Präsidentschaftskandidat

Pete

Buttigieg bei Twitter. „Er

vergrößert und duldet

ihren Hass.“ Senator

Bernie Sanders rief

Trump auf, seine

„rassistische,

hasserfüllte und

einwanderungsfeindliche

Rhetorik“

zu stoppen.

Trump

mit seinen Äußerungen

schaffe

Foto: Christian Chavez/dpa

Auch im mexikanischen Juarez

versammelten sich Menschen,

demonstrierten gegen den

Waffenwahn im Nachbarland.

ein Klima, „das gewalttätige

Extremisten ermutigt“.

Auch der mexikanische Vizeaußenminister

Jesus Seade

stellte indirekt einen Bezug

zu Trump her: Solche

Taten entstünden nicht in

einem Vakuum. Die Rhetorik,

die sie anstachle, müsse

komplett eingestellt

werden, schrieb

er auf Twitter.

Trumps

Stabschef

Mick Mulvaney

sah sich

genötigt, seinen

Chef zu verteidigen:

„Das

sind kranke,

kranke Menschen

und der


*

SEITE3

BERLINER KURIER, Dienstag, 6. August 2019

Präsident weiß das. Es ist

nicht fair, das Problem dem

Präsidenten unterzuschieben“,

so Mulvaney.

In einem rassistischen

„Manifest“, das dem Attentäter

von El Paso zugerechnet

wird, gibt es aber doch deutliche

Hinweise auf Trump.

Auf dem Twitter-Account

des mutmaßlichen Täters

sind Pro-Trump-Posts zu

finden. Das FBI ist der Ansicht,

dass der Täter von El

Paso aus Hass gehandelt hat,

so Bundesstaatsanwalt John

Bash. „Wir behandeln das

auch als einen Fall von heimischem

Terrorismus“, so

Bash. Er verlangte die Todesstrafe

für den 21-Jährigen.

Trump schloss sich dieser

Forderung an. Er habe

das Justizministerium aufgefordert,

eine Gesetzvorlage

auszuarbeiten, laut der

die Todesstrafe für Massaker

und Hassverbrechen

verhängt werde, sagte er in

einer Ansprache an die Nation.

Zudem gab der Präsident

den Medien eine Mitschuld.

Sie hätten „eine große Verantwortung

für das Leben

und die Sicherheit“ in den

USA, twitterte er. Fake News

hätten viel zu Zorn und Wut

beigetragen, die sich über

viele Jahre im Land aufgebaut

hätten. „Die

Berichterstattung

muss anfangen,

fair,

ausgewogen

und unvoreingenommen

zu sein,

sonst werden

diese

schrecklichen

Probleme

nur noch

schlimmer.“

Fotos: R. Hartmann/dpa/S. Lehmann/DBT

Entschuldigung für AfD-Hetze?

Meuthenzeigt Verständnis für Parteifreundin, die Merkels „Tag der Geburt“ verflucht hatte

Der AfD-Vorsitzende

JörgMeuthen

verteidigt seine

Parteifreundin Verena

Hartmann (oben).

Berlin –Der AfD-Vorsitzende

Jörg Meuthen hat im ZDF-

Sommerinterview einen AfD-

Tweet seiner Parteikollegin

Verena Hartmann verteidigt.

„Dass Menschen da hochemotional

reagieren und vielleicht

einmal einen falschen Satz

raushauen, dafür habe ich ein

bisschen Verständnis“, so

Meuthen. Hartmann hatte

nach dem Tod eines Jungen

am Frankfurter Hauptbahnhof

einen massiv kritisierten Satz

getwittert. „Frau Merkel, ich

verfluche den Tag Ihrer Geburt“,

hatte sie geschrieben.

„Strafsteuer“ für Neuwagen

SPD-Fraktionsvize Miersch:Käufer von Diesel-oder Benzin-Neuwagensollenblechen

Berlin –Matthias Miersch, Vizechef

der SPD-Bundestagsfraktion,

will Neuwagenkäufer

stärker zur Kasse bitten, wenn

die sich künftig statt eines

Elektroautos für einen Diesel

oder einen Benziner entscheiden.

„Wenn jemand das Geld

hat, sich ein neues Auto zu kaufen,

und unbedingt einen PSstarken

Verbrenner will, obwohl

umweltfreundlichere

Elektroautos zur Verfügung

stehen, dann muss er dafür

einen Preis bezahlen“, so

Miersch zum RedaktionsNetzwerk

Deutschland (RND). „Klimaschädliches

Verhalten hat

Matthias Miersch, stellvertretender

Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion,

will Pkw-Käufer abkassieren.

Der Tweet ist inzwischen gelöscht.

Hintergrund: AmMontag

vergangener Woche hatte

ein 40-jähriger Mann eine

Mutter undihren achtjährigen

Sohn vor einen einfahrenden

Zug gestoßen. Der Junge wurdevom

Zug überrollt,die Mutter

konnte sich retten. Ein in

der Schweiz lebender Eritreer

wurdeals mutmaßlicherTäter

festgenommen.

Im ZDF-Sommerinterview,

das am Sonntag gesendet wurde,

nahm Meuthen seine Parteikollegin

nun in Schutz. Es

handele sich um eine emotionale

Überreaktion. Er schäme

sich nicht fürden Tweet, auch

wenn der Satz „so nicht akzeptabel“

sei. Dass seine Partei

solche Taten politisch instrumentalisiere,

wollte Meuthen

so nicht stehen lassen. „Wir

verfälschen nicht die Wahrnehmung,

sondernwir weisen

auf Taten hin, die da sind.“

Wassich in Deutschland zutrage,

führe zueiner zunehmenden

Verunsicherung. „Das

greifen wir auf und ich halte es

für politisch richtig und verantwortlich“,

sagte der AfD-

VorsitzendeMeuthen.

einen Preis, und warum sollten

wir den als Gesellschaft nicht

auch einfordern?“, fügte er hinzu.

Spritpreise zu erhöhen und

damit weniger vermögende

Autofahrer dafür zu

bestrafen, dass sie alte

Technik benutzen

müssen, sei der falsche

Weg, so

Miersch. „Ich finde,

wir sollten dort ansetzen,

wo Entscheidungen für

die Zukunft gefällt werden.“

Miersch plädierte zudem dafür,

das Angebot der Bahn

„massiv“ auszubauen.

„Ich will, dass Bahnfahren

in Deutschland

günstiger als

ein Inlandsflug ist

und mindestens so

attraktiv“, sagte er

dem RND.

Foto: Peter Steffen/dpa

Foto: Ralph Peters/imago images

Foto: Müller-Stauffenberg/imago

NACHRICHTEN

Bahn will Sicherheit

Frankfurt –Als Konsequenz

aus Mordanschlägen

auf Bahnhöfen will die Deutsche

Bahn eine neue Projektgruppe

für mehr Sicherheit

ins Leben rufen. Bahnmitarbeiter

und Sicherheitsexperten

sollten darin gemeinsam

Vorschläge erarbeiten,

sagteein Bahnsprecher.

Kein Sonderstatus mehr

Neu-Delhi –Nachimmer

schärferen Spannungen in

Kaschmir hat Indiens Regierung

den ersten Schritt getan,

um der Region den Sonderstatus

zu entziehen. Mit der

Aufhebung können außerhalb

Kaschmirs wohnhafte

Inder in der Region Land

kaufen und sich niederlassen.

Für Vorschulpflicht

Berlin –Fraktionsvize Carsten

Linnemann (CDU) ist für

Vorschulpflichtund notfalls

spätere Einschulungen, damit

Erstklässler besser Deutsch

sprechen. „Das kostet Geld,

aber fehlende Integration

und unzureichende Bildung

sind viel teurer“, sagte er der

„Rheinischen Post“.

Geisterfahrtoder Terror?

Kairo –Ägypten hat die

Geisterfahrt eines Unbekannten

durch Kairo mit

mindestens 20 Toten und 47

Verletzten als Terrorakt eingestuft.

In dem Auto sei

Sprengstoff entdeckt worden,

teilte das Innenministerium

nach einer Untersuchung

des Fahrzeugs mit.

Piloten fliegen zu wenig

Berlin –Viele Bundeswehrpiloten

erreichen nicht die

von der Nato geforderte Mindestzahl

an Flugstunden, berichtet

„Bild“ laut einer Antwort

der Bundesregierung

auf eine Anfrage der FDP-

Fraktion. Nur 512 der 875

Bundeswehrpiloten absolvierten

2018 ausreichend

Flüge.


*

HINTERGRUND

Schulstartmit

alten Problemen

Für über 360000 Berliner

Schüler hatgestern das

neue Schuljahr begonnen.

Dochdie Probleme, die es

vorden Ferien gab, werden

nun fortgesetzt.Denn echte

Lehrer fehlen. An vielen

Schulen unterrichten wieder

Quereinsteiger.Und

auch die Schulplätze reichen

hinten und vorne

nicht aus. Den Eltern

reicht es. Sie fordern nun

vomSenatdie Einberufung

eines Krisengipfels.

Drei Frauen,

ein Schlüssel:

Schulleiterin

Sibylle Fricke

(M.) mit den

Senatorinnen

Lompscher und

Scheeres.

So pennt der Senatbei

Von

ANNIKA LEISTER

Ein Schnellbau aus Holzelementen,

errichtet in

weniger als einem Jahr:

Am Montagmorgen hat BildungssenatorinSandra

Scheeres

(SPD) mit Bausenatorin

Katrin Lompscher (Linke) in

Mahlsdorf die erste Sekundarschule

eröffnet, die aus der

milliardenschweren Schulbauoffensive

entstanden ist.

Das ist ein Anfang, aber bei

weitem nicht genug: Nach

KURIER-Berechnungen fehlen

in Berlin nach jüngsten

Prognosen Gebäude für rund

25000 Schulplätze –und das

schon fürs Schuljahr 2021/22.

Allein an Grundschulen fehlen

über 10000 Schulplätze,

an Integrierten Sekundarschulen

über 7000 und an

Gymnasien mehr als 6000

Schulplätze. Neun von zwölf

Bezirken weisen in allen drei

Schultypen erhebliche Defizite

aus. Bei den Grundschulen

sind sie am größten in den Bezirken

Pankow mit 2635 fehlenden

Schulplätzen, Lichtenberg

(1800), Mitte (1756) und

Tempelhof-Schöneberg

(1454). Bei den Integrierten

Sekundarschulen liegt Treptow-Köpenick

mit 1460 fehlendend

Schulplätzen

auf Platz 1, ge-

Shl lät

folgt

von

Feierstunde

gestern in

Mahlsdorfzur

Eröffnung von

Berlins neuester

Schule.

Mitte (1360), Pankow (1160)

und Lichtenberg (1140), bei

den Gymnasien wiederum

Pankow mit 2124 fehlenden

Schulplätzen. Es gibt nur drei

Bezirke, die leichte Überkapazitäten

ausweisen: Neukölln,

Reinickendorf, Steglitz-Zehlendorf.

Extreme Defizite, die aus einem

842 Seiten langen Report

zur „Taskforce Schulbau“, den

die Senatsverwaltung bereits

im Mai öffentlich gemacht hat,

errechenbar sind. Die Prognosen

für die benötigten Schulplätze

und die erwarteten Kapazitäten

werden aus den

jüngsten Angaben von Bezirken

und Senatsverwaltungen

zu Bevölkerungs- und Schülerzahl

sowie den geplanten

Baugenehmigungen in den

Bezirken zusammengefasst.

Der Bericht soll eigentlich

halbjährlich erscheinen, kam

dieses Mal aber erst mit acht

Monaten Verspätung. Kritiker

bemängeln gl Intransp

parenz und

den komplizierten Aufbau des

Berichts – wohl ein

zentraler

Grund, warum das ganze Aus-

wird.

maß erst jetzt öffentlich

Bildungsexperten hatten das

Konvulut bereits

im

Mai

durchgeardie

feh-

beitet,

lendenn

Plätze

errechnet und

bei der

Senatsverwal-

tung höchsten Alarm geschlagen:

Die Überbelegung betrage

an vielen Schulen schon

jetzt 50 bis 110 Prozent. Wie

die Verwaltung die 25000

Schulplätze schaffen wolle?

Zwei Krisensitzungen soll es

seither gegeben haben. In Mai

und Juni versammelten sich

die bildungs- und haushaltspolitischen

Experten aus den

drei Fraktionen und den an

der Schulbauoffensive beteiligten

Senatsverwaltungen

Bildung, Bauen sowie Finanzen

an einem Tisch. Den Experten

seien die horrenden

Defizite von der Senatsverwaltung

bestätigt worden,

hieß es, Antworten auf Fragen

nach konkreten Maßnahmen,

um die Zahl der Schulplätze

zu erhöhen, blieben aber bisher

aus. Zwei der am härtesten

betroffenen Bezirke sind

Pankow und Lichtenberg –ihnen

fehlen bei allen drei

Schultypen laut Bericht der

Schulverwaltung jeweils zwischen

1000 und 3000 Plätze.

Das große Defizit hat

viele Gründe,

sagt Wilfried

Nünthel

(CDU), Schulstadtrat

in Lichtenberg. „Man hat sich

zu lange gefreut, dass Berlin

wächst –und nicht bedacht,

welche Folgen das eigentlich

hat.“ Und Torsten Kühne

(CDU), Schulstadtrat in Pankow

sagt: „Wir hatten lange einen

enormen Spardruck, da

wurde gespart, bis es

quietscht.“ In Pankow und

Lichtenberg seien alle Kapazitäten

ausgeschöpft. Viele neue

Schulen sind zwar geplant

und auch schon weit in der

Planung –inPankow sollen

bis 2022 vier neue Schulen

entstehen, bis 2030 sogar 24,

in Lichtenberg sind mindestens

elf geplant – doch ein

Schulbau dauert in Berlin inklusive

Planung im Schnitt

fünf Jahre.

Dringend müssten die Bauzeit

für Schulen und die komplizierten

Bewilligungswege,

an denen ein Dutzend Ämter

beteiligt sind, vereinfacht

werden. „Alle sind redlich bemüht.

Es gibt einiges zu optimieren,

damit wir alle schneller

werden“, sagt Kühne.

„Denn Zeit haben wir nicht,

die Kinder kommen jetzt.“

Der Senat plant eine noch

höhere Belegung der

Schulen, Containerbauten

sowie den Umbau

von ehemaligen

Flüchtlingsunterkünften

zu Schulen.


*

SEITE5

BERLINER KURIER, Dienstag, 6. August 2019

den Pennen

In Berlin fehlen jüngsten Prognosen nach

für das Schuljahr 2021/22 immer noch

Gebäude für rund 25000 Schüler

Fotos: Imago Images/Tack +Ditsch

Brandbrief

Viele Berliner Kinder

schneiden bei

Vergleichsarbeiten

schlecht ab.

Elternvertreter zählen

Schulsenatorin an

SandraScheeres soll Krisengipfel einberufen

Von

ELMAR SCHÜTZE

Berlin – Erster Schultag, das

ist eigentlich ein Tag zum

Feiern. Doch jetzt schlagen

Berlins Eltern Alarm: Unterrichtsausfall,

schlechte Leistungen,

viele Abgänger ohne

Abschluss –das Schulsystem

sei in einem katastrophalen

Zustand, beklagen sie.

„Berlin steckt mitten in einer

Bildungskrise“, sagt Norman

Heise, Chef des Landeselternausschusses,

„und wir nehmen

nicht wahr, dass entschieden

genug gegengesteuert wird“. Er

fordert, dass Bildungssenatorin

Sandra Scheeres (SPD) einen

Krisengipfel mit Verwaltung,

Politik, Hochschulen, Gewerkschaften

sowie Fachverbänden

und Ausschüssen einberuft.

Heise nennt vor allem das

„schlechte Abschneiden“ Berliner

Schüler bei Vergleichstests

wie VERA 3(rund 30 Prozent

erfüllen die Mindeststandards

in der dritten Klasse nicht), eine

„besorgniserregend hohe“

Quote von Abgänger ohne Abschluss

(etwa 3000 pro Jahr)

und die „noch immer viel zu hohe

Zahl“ von ausfallenden Unterrichtsstunden

(teilweise bis

zu zehn Prozent). Zu keinem

der Themen nehme man eine

ausreichende Analyse oder etwa

Lösungen und Verbesserungen

wahr. Stattdessen würden

Angaben verschleiert.

Wenn Senatorin Scheeres den

Gipfel verweigere, müsse dies

der Regierende Bürgermeister

Michael Müller (SPD) übernehmen,

so Heise. Eine Zusammenarbeit

mit Scheeres werde

man dann jedoch einstellen.

Ohnehin habe diese bei vielen

Themen „für uns ihre Glaubwürdigkeit

verloren“.

Hölzerne Treppen, helle

Wände viel Licht.Das

Gebäude entstandin

Holzbauweise.

Foto: Uhlemann, dpa (2)

Zum neuen Schuljahr schwer unter Druck:Bildungssenatorin SandraScheeresmussliefern,

sonst kündigt ein Elternverband die Zusammenarbeit auf.


BERLIN

Zucker-Sammlerin

KURIER besucht Barbara,

die Süße vonSchöneiche

SEITE 10

DER

ROTE

TEPPICH

Ehre, wemEhregebührt!

Holger

Matthiessen

ist der neue

Chef von

381 Berliner

Richtern.

Fragen?

Wünsche?

Tipps?

Redaktion: Tel. 030/63 33 11 456

(Mo.–Fr. 10–18 Uhr)

10969 Berlin, Alte Jakobstraße 105

E-Mail: leser-bk@dumont.de

Abo-Service: Tel. 030/232777

Foto: zVg

Erist der neue Präsident

des Berliner Landgerichts.

Holger Matthiessen

(54) wurde gestern in sein

Amt feierlich eingeführt, ist

damit Chef von insgesamt

381 Richtern. Der Jurist aus

Reinbek bei Hamburg übernimmt

keinen leichten Posten.

Er muss sich um eine

Behörde kümmern, die in

der Vergangenheit immer

wieder in den Schlagzeilen

war. Wegen Personalmangels,

wegen liegen gebliebener

Akten, wegen mutmaßlicher

Straftäter, die deswegen

auf freien Fuß gesetzt

werden mussten. Matthiessen

wird diese Probleme

nun beseitigen müssen. Unbekannt

sind sie ihm jedenfalls

nicht. Schließlich war

Matthiessen von 2007 bis

2013 bereits Vizechef des

Berliner Landgerichtes, bevor

er Gerichtspräsident in

Frankfurt (Oder) wurde.

Dort führte der Jurist einen

erfolgreichen Kampf gegen

Personalmangel und fehlende

Finanzen. Er setzte

durch, dass in Frankfurt

(Oder) 20 neue Strafkammern

eröffnet, mehr Richter

eingesetzt wurden. Berlins

Justizsenator Dirk

Behrendt (Grüne) zeigt sich

„überzeugt, dass wir mit

Matthiessen die Herausforderungen,

insbesondere in

der Strafjustiz, bald spürbar

zum Positiven verändern

werden“. K. Bischoff

Mit dieser

Flasche fing

DerWinzer

alles an: Der

Karlshorster

„Dreckssommer“

von2017.

vonKarlshorst

RobertFrischbier (39) füllte jetzt

den ersten Kiez-Wein in Flaschen ab

Von

FLORIAN THALMANN

Karlshorst – Es könnte sein,

dass im beschaulichen Karlshorst

schon bald mehr Menschen

etwas beschwipst

durch die Gassen ziehen. Warum?

Weil der Lichtenberger

Ortsteil etwas hat, was andere

nicht haben: einen eigenen

Wein! Ein edler Tropfen, hergestellt

aus Trauben aus dem

Kiez. Ins Leben gerufen wurde

die Idee von Hobby-Winzer

Robert Frischbier(39). Er

stellte vor zwei Jahren seinen

ersten Wein her –ein Spaß-

Projekt, das heute jeder in

Karlshorst kennt.

Langsam rinnt der Weißwein

durch den dünnen Schlauchaus

dem großen Glasballon in die

Flasche, sie füllt sich mehr und

mehr –und plötzlich steht sie

auf Frischbiers Küchentisch,die

erste Abfüllung des Karlshorster

Weines, Jahrgang 2018. „Ich

hätte nie gedacht, dass aus einer

Spaß-Idee ein großes Projekt

werden könnte“, sagt der 39-

Jährige. „Aber die Resonanz auf

den ersten Karlshorster Wein

war so groß, dass wir es einfach

etwas größer angehen mussten!“

Etwas größer? Im ersten

Jahr stellte Frischbier 19 Flaschen

her, in diesem Jahr werden

es wohl rund 230 sein.

Links: Robert

Frischbier bei

der Trauben-

Verarbeitung

im vergangenen

Jahr.Rechts:

Romano Voß

filtertden

Weißwein.

Alles begann

im Jahr 2017,

das vor allem

durch einen verregneten

Sommer

in Erinnerung

blieb.

Frischbier pflanzte

vor seinem Haus

Weinstöcke. „Das

durchwachsene

Wetter führte dazu,

dass sie gut trugen“, sagter. Was

tun mit kiloweise Trauben?

Frischbier wusste es nicht, doch

dann zauberte sein Vater Roland

aus dem Keller seine Ausrüstung

für die Weinherstellung

hervor. Ergebnis: 19 Flaschen

fast bernsteinfarbener Weißwein,

den Frischbierwegen des

Wetters „Karlshorster Dreckssommer“

taufte. Er zeigte die

Flaschen auf Facebook – und

sehr viele wollte sie haben. Auch

der KURIER berichtete über

den edlen Tropfen. Wegen der

Nachfrage wurde eine Flasche

versteigert, der Erlös, stolze 150

Euro, ging an die Freiwillige

Feuerwehr.

2018 erlebte das Projekt eine

Fortsetzung. Frischbier tat sich

mit Romano Voß (31) zusammen,

einem ausgebildetenWinzer

aus Potsdam. Gemeinsam

starteten sie einen Aufruf, fragten

die Karlshorsternach Trauben.

Viele hatten bereits von

dem Wein-Projekt gehört oder

gelesen, stellten ihre Trauben

Fotos: Engelsmann, Wächter,Kaufhold

Der erste Tropfen wird probiert: KURIER-

Reporter Florian Thalmann (l.), Romano Voß

(M.) und RobertFrischbier stoßen an.

zur Verfügung. „Wir bekamen

sogar so viele angeboten, dass

wir einigen Spendern absagen

mussten, weil wir gar nicht die

Kapazitäten für die Produktion

hatten“, sagt Frischbier.

Die Erkenntnis: Wein wächst

im Kiez überall,auch,weil viele

Hobby-Gärtner die Reben als

Sichtschutz nutzen. Gemeinsam

mit freiwilligen Helfern, darunter

Studenten von der HTW,

fuhr der Hobby-Winzer durch

den Ort, sammelte die Früchte

ein. „Wir hatten alle Dimensionen

dabei –von 600 Gramm bis

60 Kilo.“ Unklar ist, welche Rebsorten

eigentlich im fertigen

Wein stecken. Frischbier: „Wir

haben versucht, das in Teilen zu

bestimmen, aber weil die Trauben

aus den unterschiedlichsten

Gärten kommen, kann man es

nicht mit Sicherheit sagen.“ Fest

steht aber: Es stecken auch

Trauben aus Rummelsburg im

Wein, sagt der Karlshorster.

„Wenn er nicht schmeckt, können

wir es darauf schieben.“

Im Garten durfte der Familiennachwuchs

die Trauben

stampfen, der Saft kam in Gärbehälter.

„Zuerst mussten sich

die Trübteilchen absetzen, dann

zogen wir die Flüssigkeit ab, sodass

nur klarer Most übrig

blieb“,sagt Voß. „Dann kam die

Hefe hinzu, die erste Vergärung

dauerte zehn Tage, dann wurde

noch mal aufgefüllt, danachruhte

der Wein.“ Gestern wagten

sich Voß und Frischbier an die


Dagmar Frederic

Meine wilde Kindheit

bei den Tieren

SEITE 16

SEITE7

BERLINER KURIER, Dienstag, 6. August 2019

Er ist der Winzer von

Karlshorst: Robert

Frischbier (39) hat

den ersten Kiez-Wein

geschaffen. Infos dazu

gibt es im Netz unter

www.facebook.com/

stadtwinzerei

Anja Schröder

vom Fachgeschäft

„Planet Wein“

testete den Tropfen.

Abfüllung: In der hauseigenen

Küche landete zuerst die weiße

Variante, dann ein Rosé in den

Flaschen. Der fertige Wein soll

den Trauben-Spendern zurück-

gegeben

werden. „Außerdem

sind

wir gerade dabei, eine

GmbH zu gründen, lassen den

Wein im

Labor testen, damit

wir eventuell ein

paar Flaschen

verkaufen können.“

Geld verwollen

dienen

sie damit aber

nicht, es soll ein

Hobby

bleiben.

„Falls

Ge-

winn herauskommen sollte,

wird das Geld

an einen karigehen.“

tativen Zweck Zuerst müssen

die Flaschen

vollendet werden – was

bisher

fehlt, ist das

Etikett. Denn ei-

Namen für

nenn

den Wein gibt es

nicht. Die ersten

Idee,

„Kno-

funktioniert

nicht, denn der

Titel ist bereits

vergeben.

chentrocken“,

„Vielleicht

nennen wir ihn

auch ,Hitzewelle‘


den Namen

werden wir entwickeln,

wenn wir ein Gläschen

getrunken haben“, sagt Frischbier.

Aber wie schmeckt er, der

Karlshorster Wein? Auch die

Reporter durften probieren. Das

Ergebnis: Frisch, säuerlich,

ziemlich trocken,anders als andere

Weine, in jedem Fall spannend

im Geschmack.

Was sagt der Profi? Anja

Schröder (42) ist Weinexpertin,

leitet die Fachhandlung „Planet

Wein“ am Gendarmenmarkt

und durfte die erste Flasche des

Karlshorster Tropfens öffnen.

„Der Wein ist sehr leicht, aromatisch,

trocken, hat eine kräftige

Säure. Das trifft den heutigen

Zeitgeist, denn leichte und elegante

Weine liegen im Trend“,

sagt sie. „In jedem Fall ist er gut

gemacht. Es ist ein typischer

Terrassen-Wein. Mir persönlich

fehlt etwas der Mittelteil –

man nimmtden ersten Schluck,

schmeckt Säure und verschiedene

Zitrusaromen, aber dann ist

der Geschmack abrupt weg, es

bleibt nur die Säure übrig.“

Den Karlshorstern wird es

schmecken, denn so viel Liebe

und Kiez-Geist dürfte nur in wenigen

Weinen stecken. Frischbier

und Voß wollen das Projekt

weiter ausbauen –die nächste

Ernte steht imOktober an, für

die Produktion steht eine Garage

zur Verfügung. Dann können

bald auch mehr Trauben verarbeitet

werden. „Vielleicht schaffen

wir in der nächsten Saison

1000 Flaschen“, sagt Frischbier.


8 BERLIN

BERLINER KURIER, Dienstag, 6. August 2019*

NACHRICHTEN

Neue Messehalle fertig

Foto: dpa

Westend –Auf dem Messegelände

ist eine weitere

Kongresshalle fertig geworden.

Sie soll in zwei Wochen

in Betrieb gehen, wie

die Messe Berlin mitteilt.

Bis zu 11500 Menschen sollen

darin Platz finden. Das

Gebäude wird zunächst als

Ausweichfläche benötigt,

weil mehrere bestehende

Hallen saniert werden.

Dealer vorGericht

Moabit –Gestern hat vor

dem Landgericht der Prozess

gegen einen 63-Jährigen

wegen des Schmuggels

von 3,5 Kilogramm Heroin

nach Berlin begonnen. Der

Mann soll das Rauschgift im

Sommer 2018 in Belgien gekauft

und dort in einem Auto

verbaut haben. Für den

Transport habe er dann in

den Niederlanden zwei

Kurierfahrer angeheuert,

so der Vorwurf.

Auto angezündet

Hellersdorf –Ein Anwohner

der Eisenacher Straße

rief am Sonntagabend die

Feuerwehr, weil auf einem

Parkplatz ein Auto brannte.

Zufällig vorbeikommende

Polizisten griffen zum Feuerlöscher

und erstickten so

die Flammen. Das Auto

wurde trotzdem beschädigt.

Die Polizei ermittelt.

Hinweise auf ein politisches

Motiv gab es

zunächst nicht.

Der KURIER gratuliert

Frau Berta Scheithauer aus

dem Kursana-Domizil Marzahn

zum 88. Geburtstag.

ARCHE NOAH

Max ... kam ins Tierheim,

weil sein Besitzer verstorben

ist. Der Grüne Leguan

sucht ein neues Zuhause

mit einem erfahrenen Halter,

der ihm viel Platz bieten

kann.Ein geräumiges Zimmerterrarium

wäre ideal.

Vermittlungs-Nr. 16/2404

Tierheim Berlin,

Hausvaterweg 39, 13057 Berlin,

Telefon: 030/768880,

www.tierschutz-berlin.de

Die Tiervermittlung ist geöffnet:

Mittwoch–Sonntag 13–16 Uhr

Foto: Tierheim Berlin

Rechts:

Rettungskräfte

der

Feuerwehr

räumen den

Unfallort.

Farbeimer-Crash

Auto im Eimer,

Insassen angeschmiert

Ungesichertes Gefäß mit weißer Malerfarbe fliegt bei Unfall durch den Wagen. Fünf Menschen verletzt

Berlin – An der Kreuzung

Gradestraße Ecke Tempelhofer

Wegzwischen den Bezirken

Tempelhof und Neukölln

kam esamSonntagabend

zu einem folgenschweren

Unfall zwischen

zwei Fahrzeugen. Den Rettungskräften

bot sich ein

ungewohntes Bild: Denn in

einem der Autos wurde ein

Farbeimer transportiert, offenbar

ungesichert.

Der völlig mit Farbe

beschmierte Kleinwagen

kurznach dem fatalen

Unfall am Sonntagabend.

Fotos: Pudwell

Gegen 21 Uhr stießen der

schwarze Kleinwagen und

ein weiterer Pkw auf der

Kreuzung mit voller Wucht

zusammen. Und plötzlich

waralles weiß! Dennindem

schwarzen Fahrzeug wurde

offenbar ein Farbeimer

transportiert –völlig ungesichert.

So kames, wie es kommen

musste: Das mehrere Kilogramm

schwere Gefäß wurde

beim Zusammenstoß

durch den Pkw geschleudert,

woraufhin sich die weiße

Farbe über die Insassen,

darunter auch ein Kind, ergoss.

Der Junge wurde anschließend

von einem Sanitäter

betreut.

Laut Rettungskräften vor

Ort hatten die Unfallopfer

aber noch großes Glück im

Unglück: Sohätte der Farbeimer

„auch ganz leicht jemanden

erschlagen können“,

hieß es.

Dennoch wurden fünf Personen

bei dem Crash verletzt,mindestens

eine davon

schwer. Die Rettungskräfte

waren mit einem Großaufgebot

im Einsatz. Der genaue

Unfallhergang und die

Frage, wer die Schuld an

dem Zusammenstoß trägt,

wird nun von der Polizei ermittelt.

PDE

Nach Sturm: Kennzeichen schwammen davon

Berlin – Nach den heftigen

Unwettern der letzten Tage

sucht die Polizei nun die Besitzer

mehrerer Kfz-Kennzeichen.

Diese wurden bei

den Stürmen und Regenfällen

offenbar von den dazugehörigen

Autos abgerissen

und von Passanten, die die

Schilder gefunden hatten, bei

der Polizei abgegeben.

Mit diesem Bild weist die Berliner Polizei darauf hin, dassinden vergangenen

Tagen vermehrtKfz-Kennzeichen abgegeben worden sind.

Foto: Polizei

Die Kennzeichen liegen nun

auf dem Abschnitt 33 in der Perlebergerstraße

in Moabit. Bereits

vor einigen Tagen hatte

Einer der mit

Farbe beschmierten

Insassen sitzt nach

dem Unfall

geschockt an

einem Ampelmast.

die Polizei nach einem Unwetter

ein Bild einer „Kennzeichen-Flut“

veröffentlicht, dieses

stammten nach Behördenangaben

vor allem aus den Bezirken

Hellersdorf, Kaulsdorf

und Mahlsdorf. Sie wurden

beim Abschnitt 63 in der Heinrich-Grüber-Straße

in Kaulsdorf

abgegeben.

Ein Polizeisprecher sagte auf

Anfrage, einige der Kennzeichen

seien bereits von ihren Besitzern

abgeholt worden. Weshalb

sich die Kennzeichen

überhaupt lösten, ist unklar.


*

BERLIN 9

Mietendeckel auch für Sozialbauten!

Die Initiative Kotti &Coerinnertden Senat an eine lange versprochene Reform für die rund 100000 geförderten Wohnungen

Von

ULRICH PAUL

Berlin – Der Mietendeckel

soll für rund 1,5 Millionen

Mietwohnungen des freien

Marktes gelten, nicht aber

für Sozialwohnungen. Das

will die Mieterinitiative Kotti

&Conicht hinnehmen.

„Der jetzige Mieten-Deckel ist

noch viel zu klein und lässt ausgerechnet

die Sozialmieter ungeschützt“,

heißt es in einem

offenen Brief von Kotti &Coan

SPD, Linke und Grüne. Dabei

habe die Regierung diesen

Schutz für die etwa 250000 Bewohner

in den knapp 100000

Sozialwohnungen zugesagt.

Laut Koalitionsvereinbarung

sollte „innerhalb der ersten 100

Tage“ über eine Reform des sozialen

Wohnungsbaus samt

Mietsenkung entschieden werden.

Die 100 Tage sind lange

vorbei. Das Problem des alten

sozialen Wohnungsbaus, um

den es hier geht, sind die hohen

Mieten. So mussten die Sozialmieter

im Jahr 2017 im Schnitt

eine Kaltmiete von 6,39 Euro je

Quadratmeter bezahlen. Das

entsprach exakt dem Durchschnitt,

der laut Mietspiegel

2017 für Wohnungen des freien

Marktes gezahlt wurde. Politiker

von SPD, Linker und Grünen

zeigen sich problembewusst.

„Die Kritik von Kotti &

Co ist berechtigt, denn es ist absurd,

wenn gerade Sozialwohnungen

weniger sozial ausgerichtet

sind als Wohnungen auf

dem freien Markt“, sagt die

Grünen-Abgeordnete Katrin

Schmidberger. Ähnlich äußert

sich die SPD-Abgeordnete Iris

Spranger. Bausenatorin Katrin

Lompscher (Linke) kündigt

„gesetzgeberische Maßnahmen“

an, um Mieter der Sozialbauten

„vor ungerechtfertigten

Mieterhöhung zu schützen.“

Bekanntschaften

Zu zweit ist vieles schöner! Witwer,

Bernd, 76 J., Betriebsleiter

i. R., mit Lebensstil und Umgangsformen,

schwingt auch

noch das Tanzbein, möchte der

Einsamkeit ein Ende bereiten,

su. nette "Sie" (ohne Gewohntes

gleich aufzugeben). Glücksbote:

t 27596611

Alle sind immer so schön u. so

klug –ich bin eine ganz normale

Frau! Marion, 63, gute Figur,

blond, Altenpflegerin i. R., fröhlich

u. unkompliziert, mö. einfachen

Mann fürs Herz finden.

Agt. Neue Liebe: t 2815055

Bis heute habe ich auf den Zufall

gewartet! Stephan, 66/1,78, gerade

im Ruhestand, ein symp.,

gutauss. Mann, hat sich die

Neugier auf Neues behalten,

frei für eine neue Partnerschaft.

Agt. Neue Liebe: t 2815055

Julia, 54/1,67, hübsche Angestellte,

lange bl. Haare, hat Sehnsucht

nach lachendem Chaos, liebender

Geduld, natürlicher Sinnlichkeit

…Wenn Du es bist, dann: Glücksbote:

t 27596611

Frösche küssen – war gestern!

Sylvia, 69, eine schlanke, hübsche

Frau, 2Jahre allein, sehnt

sich nach Vertrauen u. Liebe.

Agt. Neue Liebe: t 2815055

DasLeben ist zukurz, um auf den

Zufall zu warten! Renate, 72,

verw., nett anzusehen, wünscht

sich harmonische Beziehung.

Singlecontact Berlin: t 2823420

Eleganter, älterer Herr, Egon, 75

Jahre, verw., gebildet u. vielseitig,

su. Freizeitpartnerin (kein

Sex). Agt. Neue Liebe: t 2815055

Grete, 74, verw., su. netten Mann.

Würde b. Sympath. zus.ziehen.

Harmonie t 0151/20126923

Mann mit50su. nette lustigeliebe

prallePartnerin. 0176-75099352

Marc, verw., 62, 1,84, ö. D. Ich sage

zu Freunden "es ist OK", aber es

ist nicht OK -esist, wie es ist …

Nicht schön allein. Bin aufmerksam,

m. spitzbübischem

Lächeln, sportl. u. harmon.

Rufst Du an? Harmonie

t 0151/20126923

Mission unmöglich? Weil ich

schon ü. 70 bin? Dafür viel Zeit,

Pkw, genügend Mittel, um schö.

Reisen, Unternehmung. u.

Shoppingbummel zu machen.

Rudi, 70+, 1,84, gehob. Dienst,

mö. d. Freude teilen. Harmonie

t 0151/20126923

Liebe Gefährtin gesucht von

Theo, 74, Handw.meister, Liebe

uZeit kann man nicht kaufen,

aber geben …! Und es kommt

zurück: Leben u Freu(n)de!!!

Getr. Wohnungen, gemeinsam

Reisen, Natur u. Kultur erleben.

Harmonie t 0151/20126923

Mandy, 47, süße Figur, große

braune Rehaugen, lg. blondes

Haar, berufstätig m. Kind, lache,

koche, schmuse gern, mö. ü.

diese kl. Anzeige Dich finden.

HERZBLATT-BERLIN:

t 20459745

Christine, 71, hübsche Witwe, finanziell

unabhängig, warmherzig

u. liebenswert, freut sich auf

ein behutsames Kennenlernen.

HERZBLATT-BERLIN:

t 20459745

Verw. Sachverständiger, Thomas,

66 J., unkompl. weltoffen, schönes

Haus, reise, lache, tanze

gern, su. lb. ganz norm. Sie.

HERZBLATT-BERLIN:

t 20459745

Herzenswunsch! Feuerwehrmann,

60 J., mit Lesebrille u.

Autoschlüssel, su. humorvolle

Partnerin, passenden Alters.

Glücksbote: t 27596611

automarkt

ankäufe

Autoverwertung kauft jeden Pkw.;

Reparaturen, Ersatzteile,HU/AU.

Autorecycling GmbH, Bln.-Marzahn,Boxberger

Str. 9, T. 9309386

service

Ausgezeichnet!

Berliner adressen

renov. preisw. v. A–Z,eig. Tap./Tepp.

Laminat, Möbelrücken &Entrümpeln,

10% Rabatt f. Senioren bei Leerwhg.

telefonische Anzeigenannahme: 030 2327-50

ankauf/verkauf

ankauf

Kaufe Ölgemälde, Münzen, Antiquität.

Dr. Richter, 01705009959

vermischtes

dienstleistungen

Sofort,Entr.,Transp.,T.47556358

stellenmarkt

Dienstleistung/weitere Berufe

Das Liberty in Schöneberg sucht

ab Sept. eine Reinigungskraft. 3

Tage 7-11h, libertyberlin.com

Mehr Info bei Maxi 01736425623

Suchen Promoter (m/w) ab sofort

für den Bereich Neukunden Akquise

gern auch Quereinsteiger.

Wir freuen uns auf Ihren

Anruf oder E-Mail 0160/

95445890,bb-lehmann@web.de

Photograph su.nebenberufl.Fotomodelle(m/w/d)

0152-14611337

stellengesuche

Wenn Menschen durchgroße KatastropheninNot geraten,

helfen wir. Gemeinsam, schnellund koordiniert.

Aktion DeutschlandHilft –BündnisdeutscherHilfsorganisationen.

Su.Putzstelle, T. 0151/43489148

Spendenkonto 10 20 30,SozialbankKöln(BLZ370 20500).

Oder online: www.Aktion-Deutschland-Hilft.de

www.berliner-jobmarkt.de


10 BERLIN *

Barbara, die Süße

von Schöneiche

BarbaraBorck (72) zeigt ihrebeeindruckende Zucker-Sammlung

Von

FLORIAN THALMANN

Diese Zucker-Würfel stammen

aus Polizeikantinen.

Sammlerstück:

Diese Würfelzucker-

Packung ist aus

dem Jahr 1935.

Schöneiche – Dass Rentner

Zucker haben, ist nichts besonderes

–imFall von Barbara

Borck ist aber alles etwas

anders: Die 72-Jährige ist Zuckersammlerin,

bewahrt in

Schränken und Aktenordnern

in ihrem Haus in Schöneiche

knapp 100 000 Würfelzucker-Päckchen,

Zuckertütchen

und Zucker-Sticks

auf. KURIER ließ sich von ihr

das süße Hobby erklären.

Oben: Werbe-

Zuckertütchen,

die von

Zahnärzten

kommen.

Rechts: Eine

Zucker-

Packung

aus Namibia.

Die 72-

Jährige in ihrem

„Zucker-Zimmer“ –

hier lagertingroßen

Schränken und

Schubladen ihre

Sammlung.

BarbaraBorck hat

über die Jahre

knapp 100000

Zucker-

Päckchen

gesammelt

Fotos: Gerd Engelsmann

100000 Zucker-Päckchen sind

eine ganze Menge –grob überschlagen

lagert Barbara Borck

in ihrer Wohnung mehr als eine

Tonne Zucker. „Und auf dem

Dachboden habe ich weitere

20000 Exemplare, die ich noch

einsortieren muss“, sagt sie.

Hinzu kommen Exponate, die

eigentlich nicht zur Sammlung

gehören: Zuckerhüte, Zuckerdosen

und Zuckerzangen.

Borcks Leben dreht sich um

den Zucker, der Anstoß für die

Leidenschaft kam 1984. „Damals

arbeitete ich als Ausbilderin

bei Gamat. Ich musste auf

Krankenbesuch zu einem Mitarbeiter

–und sah bei ihm eine

Glasvase, die mit eingepackten

Zuckerwürfeln gefüllt war. Das

gefiel mir so, dass ich auch mit

dem Sammeln begann, aber

nur, weil ich es dekorativ fand.“

Erst Jahre später, lange nach

der Wende, las sie in der Zeitung

von einer Zuckersammlerin

und von einem Klub –2007

wurde die Leidenschaft fürs

Sammeln erst richtig entfacht.

Immer mehr Fachwissen eignete

Borck sich an. „Ich wusste

am Anfang ja gar nicht, was Zucker

in verschiedenen Landessprachen

heißt“, sagt sie. „Ich

begann, mir Zucker von Reisen

mitzubringen, alle Freunde und

Bekannten wurden gebeten, im

Urlaub danach zu gucken.“

Borck ließ sich gern davon

überraschen, wie vielfältig die

Motive auf den Packungen sind.

Die Rentnerin reist sehr viel,

zieht in jedem Urlaub durch

Cafés. „Wenn ich auf dem Tisch

eine Streudose stehen sehe,

gehe ich gar nicht rein.“ Findet

sie Zucker, erzählt sie von ihrer

Sammlung und fragt, ob sie sich

Tütchen mitnehmen darf.

„Manche haben sich da sehr affig

–sie sagen, dass ich erst einen

Kaffee kaufen muss. Aber

ich kann ja nicht den ganzen

Tag Kaffee trinken! Wenn ich

fünf Euro auf den Tisch lege,

geht es meistens auch so.“

100000 Zucker-Päckchen hat

sie in Ordnern und Schubladen

einsortiert, geordnet nach Län-

Allein die Berliner Zucker-Sammlung

vonBorck umfasst Hunderte Würfel.

An diese Zuckerwürfel können sich

viele DDR-Bürger noch erinnern.

Ebenfalls in der Kollektion:

erotische Zucker-Päckchen

dern, Themengebieten und Abbildungen.

„Und damit habe ich

wenig –esgibt Kollegen, die

mehr als 200 000 Stück gesammelt

haben.“ Ihr Zucker kommt

aus 151 Ländern auf der Welt.

„In Kanada musste ich am Flughafen

sogar 50 Euro für Übergepäck

bezahlen“, sagt sie und

lächelt. Die Tütchen und Würfelchen,

die sie doppelt hat,

tauscht sie auf Zuckersammler-

Treffen. „Es ist schade, dass ich

mit meinen 72 Jahren noch zu

den jüngsten Sammlern gehöre,

es kommt nur sehr wenig Nachwuchs.“

Aktuell gebe es in Berlin

rund 100 Sammler, sagt sie.

In ihrem Haus in Schöneiche

hat Borck sogar ein Zucker-

Zimmer eingerichtet. Wer aber

denkt, dass sie hier sitzt, um ihre

Würfel anzuschauen, der

irrt: „Dafür habe ich keine

Zeit.“ Denn sie ist auch sonst

aktiv, betreibt Nordic Walking

und nimmt an Frauengruppen

teil. „Den Zucker, den ich überhaupt

nicht brauche, weil ich

ihn schon habe, nehme ich mit

dorthin.“ Dann kommt er hin,

wo er hingehört: In den Kaffee.

Aber nur bei den anderen. „Ich

mag keinen Zucker im Kaffee.“

Infos: www.zuckersammler.de


* BERLINER KURIER, Dienstag, 6. August 2019

BERLIN 11

DasSchießtraining bei

der Berliner Polizei

ist mitunter nicht

ungefährlich.

Foto: dpa/Rainer Jensen

Schießtraining unter Lebensgefahr

Berliner Elite-Polizisten mussten mit wesentlich größerem Kaliber schießen, als erlaubt war

Berlin – In ihren Trainingsstätten

waren Berlins Polizisten

offenbar nichtnur giftigen

Pulverdämpfen ausgesetzt. In

der Schießanlage an der Bernauer

Straße in Reinickendorf

schwebten sie offenbar

sogar in akuter Lebensgefahr.

In der Anlage ander Bernauer

Straße in Reinickendorf übten

jahrelang Spezialeinsatzkommando

(SEK) und Präzisionsschützen.Das

Objektwar nur für

Patronen ausgelegt, diemit einer

Energie von 3500 Joule den Gewehrlauf

verlassen. Doch tatsächlich

flogen dortmitunterviel

größere Geschosse durch die

Luft.

1995 hatte der Bund mit dem

Land Berlin einen Mietvertrag

über die Anlage geschlossen, in

dem eine begrenzendeRegelung

stand: Wegen der Sicherheit

„dürfen Waffen und Munition

die Mündungsenergie und -geschwindigkeit

der Bundeswehrpatrone

7,62 x51nicht wesentlichüberschreiten,danurhierfür

Vorsichtsbereiche bemessen

sind“, heißt es darin.

„Doch dort wurde definitiv mit

einem größerenKaliber geschossen“,

sagt der frühere SEK-BeamteKarsten

Loest von der Berliner

Interessengemeinschaft solidarischer

Staatsbediensteter

e.V.Die Präzisionsschützen hätten

mit dem Kaliber .50 geübt.

Diese Geschosse verlassen den

Gewehrlauf mit einer deutlich

größerenMündungsenergie von

15 000 Joule. Siekönnen einAuto

stoppen, wenn sie den Motor

treffen.Sie können einen Geiselnehmer

hinter einer Glasscheibe

töten, ohne dass das Projektil

durch das Glas abgelenktwird.

Dass weder Wände noch Geschossfänge

für eine solche

Durchschlagskraft ausgelegt waren,

wussten die Trainierenden

nicht, sondern nur die Polizeiführung,

die 1995 den Mietvertrag

geschlossen hatte. Auch die

ausgehängte Schießstandordnung

von 1998 enthielt keinen

Verweis auf eine Beschränkung.

„Wenn die Behördenleitung unsere

Kollegen in der Bernauer

Straße wissentlich mit Munition

trainieren ließ, für deren Gebrauch

es nicht ohneGrund keine

Erlaubnis gab, reden wir nicht

nur von Verletzung der Fürsorgepflicht,

sondern auch von gefährlicher

Körperverletzung“,

sagt Benjamin Jendro von der

Gewerkschaft de Polizei.

Nicht nur die Gefahren durch

die Geschosse waren immens.

Größere Kaliber benötigen größere

Treibladungen und verursachen

mehr giftigen Pulverdampf.

Schon damals waren die

Absauganlagen an der Bernauer

Straße marode,und die vieltrainierenden

Polizisten atmeten

giftige Schwermetalle ein.

Erst im Jahr 2011, als das Land

Berlin die Anlage übernahm, regelte

ein Mietvertrag zwischen

der Polizeiund der Berliner Immobilienmanagement

GmbH,

welche Waffen und Munition

verwendet werden dürfen.

Die Polizei erklärt dazu: Gemäß

Schießstandordnung von

2014 seien nur „dienstlich gelieferte

Langwaffen mit dienstlich

gelieferter Munition (kein

Schrot) bis zu einer Bewegungsenergie

von 7000 Joule“zugelassen.Für

alle vor2011verwendeten

Munitionsartenkönne keine

Aussagegetroffen werden, da alle

relevanten Fakten dazu Teil

von staatsanwaltlichen Ermittlungenseien.

KOP

Berliner Kurier Shop

Echtmitfiebern:FlüssigesGoldinallenFacetten

Bestell-Hotline:

030 -20164005

Erstligakasten Saison 2019/20

Fußballfansund Bier-Genießeraufgepasst!Das perfekteStarterpaketfür die kommendeSaison2019/20.

Der Erstligakastenhältfür jedender 18 VereineeinestellvertretendeBierflasche sowiezweikleine

Überraschungen fürSie bereit.Außerdem mitdabei:6Bierdeckelund eine Städteübersicht.

100%Karton-Kasten.

Maße:

Gewicht:

Inhaltstoffe:

40¬30¬30cm(L/B/H)

ca.18kg

Wasser, Gerstenmalz,

Hopfen, Hopfenextrakt

Art.-Nr.

1076001

¤49,95*

111 Deutsche Biere,die mangetrunken haben muss

In welche Bierhauptstadt pilgern

die Freundedes Gerstensaftes?

Wo gibt es dasstärksteBierder Welt?Welche Brauereiist fest in

Frauenhand? 111 Geschichten, Legenden undAnekdoten

rund um die besten undinteressantestenBiere Deutschlands.

240Seiten.

Jetzt

versandkostenfrei

bestellen

Art.-Nr.

1006111

¤16,95**

www.berliner-kurier.de/shop

030 -20164005 Schriftliche Bestellungen:

*inkl. MwSt., zzgl.bis zu ¤3,95Versand,ab¤75,–versandkostenfrei. **Jetztversandkostenfreibestellen. Ihnen stehtein gesetzliches

Widerrufsrechtzu. Alle Informationenüber dieses Rechtund die Widerrufsbelehrungfinden Sieunterwww.berliner-kurier.de/shop

Berliner Kurier Kundenservice,

Am Buchberg 8, 74572 Blaufelden

EinAngebotder M. DuMontSchaubergExped.der Köln. Zeitung

GmbH &CoKG, Amsterdamer Straße 192, 50735Köln.

Der vonhier


12 BERLIN BERLINER KURIER, Dienstag, 6. August 2019*

Zwick mich,

Von

PETER NEUMANN

Schönefeld – Hat der Fluchhafen

etwa seinen Fluch

überwunden? Auch wenn

manch einer meint, sich jetzt

kneifen zu müssen: Endlich

scheint etwas zu passieren

am Pannen-Airport BER.

Momentan ist hier die Technik-Prüfung

im Gang –und es

werden bereits die nächsten

Schritte vorbereitet.

Die entscheidende Frage kam

kurz vor Schluss der Pressekonferenz.

Wie läuft er, der

Techniktest am BER? Der Flughafenchef

sah so aus, als könne

er es nicht erwarten, darauf zu

antworten. Engelbert Lütke

Daldrup zog die Mundwinkel

nach oben und hob das Mikrofon.

„Der TÜV ist mit den ersten

zweieinhalb Prüftagen zufrieden“,

lautete die Botschaft.

Nachdem der BER so lange

Negativ-Schlagzeilen produziert

hat, genießt es Lütke

Daldrup, positive Neuigkeiten

vermelden zu können. So war

es auch am Montag nach der außerordentlichen

Sitzung des

Flughafen-Aufsichtsrats.

Es geht um einen Begriff, der

99 Prozent aller Berliner noch

fremd vorkommt, aber schon

bald einem größeren Publikum

bekannt sein dürfte: „Wirk-

Prinzip-Prüfung“. Dabei handelt

es sich um einen umfangreichen

Techniktest, bei dem

untersucht wird, ob alle zwölf

Anlagengruppen im Terminal

T1 im Verbund funktionieren.

Bislang wurden die Anlagen

einzeln geprüft, nun müssen

sie sich im Zusammenspiel

bewähren.

Wie berichtet

haben die

operativen

Technikprüfungen

am

Donnerstag

vergangener

Woche begonnen.

Am Montag

ließ sich der

Aufsichtsrat im

1970er-Jahre-Ambiente

des Tegeler FBB-

Verwaltungsgebäudes

darüber informieren. Die

beim BER läuft’s

nach Plan

Sitzung dauerte knapp zwei

Stunden. „Der Beginn der

Wirk-Prinzip-Prüfung ist ein

zentraler

Meilenstein

auf dem Weg zur

Inbetriebnahme“,

sagte Lütke

Daldrup im

Anschluss.

„Die Baufertigstellung

der brandschutzrelevanten

Anlagen

war über

Jahre das bestimmende

Flughafen-Chef

EngelbertLütke

Daldrup hatte mal

gute Nachrichten.

Die Technik-Prüfung am

Pannen-Airportist im Gange –

bald werden Komparsen für die

ersten Betriebstests gesucht

Thema in unseren Sitzungen.

Dass der TÜV Rheinland nach

der Prüfung aller einzelnen Anlagen

jetzt die übergreifende

Wirk-Prinzip-Prüfung begonnen

hat, ist im Aufsichtsrat sehr

begrüßt worden.“ Ursprünglich

sollte es vor Monaten losgehen,

gestand der Aufsichtsratsvorsitzende

Rainer

Bretschneider ein. „Umso mehr

freuen wir uns, das der aktuelle

Termin gehalten werden konnte.“

Die ersten Brandschutz-Szenarien

seien durchgespielt worden,

sagt Lütke Daldrup. Alle

möglichen Situationen werden

nun durchgetestet, hatte er im

Interview mit dem KURIER erläutert.

„Das kann so aussehen,

dass künstlich Rauch

oder Hitze erzeugt oder ein

Stromausfall simuliert wird.

Dann kommt es darauf an:

Springen die Generatoren an?

Wird der Rauch richtig abgeleitet?“

Die Tests im zentralen Empfangsgebäude

sollen 41 Arbeitstage

in Anspruch nehmen. Es

liegt also noch eine lange Strecke

vor den Prüfern des TÜV

Rheinland, die dafür verantwortlich

sind. Der Oktober

2019, sagt Lütke Daldrup, soll

dann der schriftlichen Dokumentation

der Ergebnisse gelten.

„Wir sind auf einem guten

Weg“, sagte er. „Wir sind da, so

wie wir uns vorgenommen hatten,

im Sommer 2019 zu sein.“

In der Tat wurden wichtige

Etappenziele erreicht: Am 23.

Juli wurde die Anlagengruppe

05, die Brandmelde- und

Alarmierungsanlagen im Terminal

T1umfasst, final geprüft.

Davor wurden Sicherheitsstromversorgung

und Sicherheitsbeleuchtung

im zentralen

Empfangsgebäude des künftigen

Hauptstadt-Flughafens fertig.

Dort ging es vor allem um

die Kabeltrassen, die falsch bestückt

worden waren. Es bleiben

weitere kleinteilige Mängel,

aber auch sie sollen in den

nächsten Monaten abgearbeitet

werden. Drei Viertel sind

schon behoben, sagt Lütke

Daldrup. Doch die Abschnitte,

die für die Wirk-Prinzip-Prüfung

fertig sein müssen, stehen

nun zur Verfügung. „Der nächste

große Schritt wird dann

Mehr Gewalt gegen Justizbeamte in Gefängnissen

Brandenburger Ministerium meldet für das letzte Jahr 47 Übergriffe. Doch die Dunkelziffer soll viel höher sein

Potsdam – Die Justizbediensteten

in Brandenburgs

Gefängnissen sind immer

häufiger Opfer von Häftlingsattacken.

Im vergangenen

Jahr gab esinden fünf

märkischen Haftanstalten

Brandenburg/Havel, Cottbus-Dissenchen,

Luckau-

Duben, Neuruppin-Wulkow

und Wriezen 47 Übergriffe.

Dazu zählten Beleidigungen,

Bedrohungen und Nötigung

sowie zehn körperliche Angriffe.

Das teilte das Justizministerium

in Potsdam mit.

2015 gab es23Übergriffe

und zwei Tätlichkeiten.

Nach Schätzungen des

Bundes der Strafvollzugsbediensteten

Deutschlands

(BSBD) ist die Zahl der

Übergriffe auf Justizbedienstete

noch höher. Die

Sicherheitslage der Justizbediensteten

sei „sehr

ernst“, sagt der Brandenburger

BSBD-Chef, Rainer

Foto: ZB

Auch in der JVAWriezen kam es zu

Übergriffen.

Krone. „Vieles in den Haftanstalten

wird nicht registriert

oder gedeckelt, damit

es nicht nach draußen gelangt.“

Die Leiter der Haftanstalten

seien bemüht, negative

Schlagzeilen zu verhindern.

Im laufenden Jahr

drohen die Gewalttaten weiter

zuzunehmen. Bereits in

den ersten sechs Monaten

kam eslaut Ministerium zu

29 Übergriffen und fünf

Tätlichkeiten.

Die meisten Täter waren

Deutsche. Aufihr Konto gingen

im Vorjahr Jahr 39 der

insgesamt 57 Vorfälle. Mit

Abstand folgten Polen

(sechs) und Iraner (drei).

Polen bildeten auch die

weitaus größte Gruppe der

ausländischen Häftlinge.

Sie stellten Ende des vergangenen

Jahres 148 der

341 ausländischen Gefangenen

in den Haftanstalten

Brandenburgs.


*

BERLIN 13

Wird der Fluchhafen BER

bald eröffnet?Zumindest

scheint am vonPannen

geplagten Großbau derzeit

alles ruhig zu verlaufen.

Forschung

Natur erholt sich

nur langsam

Berlin –Seit seiner Ankunft

hat der Mensch die

Vogelwelt in Neuseeland so

dezimiert, dass ihre Regeneration

etwa 50 Millionen

Jahre dauern würde. So

steht es im Fachblatt „Current

Biology“, wie das Naturkundemuseum

mitteilt,

wo Mitautor Luis Valente

forscht. Auch 30 Prozent

der noch vorhandenen Arten

(Foto: ein Kakapo) sind

vom Aussterben bedroht.

Foto: dpa

ORAT sein.“ Noch solch ein Begriff,

an den sich interessierte

Berliner gewöhnen werden.

Beim Thema „Operational Readiness

and Airport Transfer“

geht es um die Generalprobe

für den Flughafenbetrieb.

Eine wichtige Rolle werden

Komparsen spielen, mit denen

im Sommer 2020 alltägliche Situationen

inszeniert werden –

mit Koffern oder ohne. Ein paar

Monate noch, dann können sich

Freiwillige, die den BER noch

vor der Eröffnung ausprobieren

wollen, bei der Flughafengesellschaft

melden. „Ende

2019 werden dort Bewerbungen

entgegengenommen“, sagt

Flughafensprecher Hannes

Hönemann. „Wir brauchen

rund 20000 Komparsen. Es ist

ja auch ein großer Flughafen.“

Während sich Lütke Daldrup

bislang oft sehr vorsichtig geäußert

hatte, ob der Flughafen

BER tatsächlich im Oktober

2020 öffnet, äußerte er sich am

Montag bestimmter. „Seit Dezember

2017 sage ich das, und

ich bleibe dabei.“ Wie berichtet

soll der Umzug von Tegel zum

Derzeit wird am

Flughafen BER

noch fleißig

gebaut –und

die Technik-Tests

scheinen zu

funktionieren.

BER zwei bis drei Wochen dauern.

„Dann wird der gesamte

kommerzielle Flugverkehr am

BER stattfinden“, so der Flughafenchef.

Doch sicher ist sicher: Nach

dem Umzug bleibt der Flughafen

Tegel noch ein halbes Jahr

betriebsbereit, sagte er. „Es ist

vertraglich so geregelt, dass

dort theoretisch weiter geflogen

werden kann.“

Fotos: imago images/Emmanuele Contini

Verkehrspolitik

Erste temporäre

Spielstraße

Berlin –Die Kreuzberger

Böckhstraße soll ab morgen

immer mittwochs, von 14

bis 18 Uhr, für den Autoverkehr

gesperrt werden. Das

teilte das Bündnis Temporäre

Spielstraßen mit. Die

Straße sei damit die erste

temporäre Spielstraße der

Hauptstadt. Auch in Prenzlauer

Berg kämpfen Eltern

seit Jahren für eine temporäre

Spielstraße. Sie wollen

die Gudvanger Straße regelmäßig

zur verkehrsberuhigten

Zone machen.

Freikarten!

Anmeldung unter:

www.berliner-kurier.de/lesertag*

Samstag, den 10. August 2019 ab 12 Uhr

Im Galopp zum

großen Glück!

Seien Sie dabei beim großen

Sommer-Lesertag von DuMont.

Rennbahn Hoppegarten, Rennbahnallee 1, 15366 Hoppegarten

Programm für Klein und Groß

Informationen unter www.hoppegarten.de

*Die ersten 75 Anmeldungen erhalten eine

exklusive Führung hinter die Kulissen.


*

BRANDENBURG

BERLINER KURIER, Dienstag, 6. August 2019

„Willst du mit mir wählen

gehen?“ –mit diesem

Slogen wird für den

Wahl-O-Mat geworben.

DasWahl-Orakel: Wergewinnt,

werverliert in Brandenburg?

Grünesteigen in der Wählergunst immer weiter,SPD könnte erstmals nicht mehr den Ministerpräsidenten stellen

Von

JENS BLANKENNAGEL

Potsdam – Die Landtagswahl

am 1. September wird die politische

Landschaft im Land

Brandenburg gehörig verändern.

So viel ist bereits vier

Wochen vor dem Wahltermin

klar. Denn bei der siebten

Landtagswahl in Brandenburg

seit dem Ende der

DDR gibt es keinen klaren Favoriten

mehr. Es ist sicher,

dass das Ende einer Ära ansteht.

Die SPD könnte zum

ersten Mal nicht mehr den

Ministerpräsidenten des

Nachbarlandes stellen.

Am Anfang des Wahljahres sah

es danach aus, dass vier Parteien

um die Macht kämpfen, mit

dem kräftigen Erstarken der

Grünen sind es nun fünf.

Fotos: dpa

Teilnehmer testen die

aktuelle Version des

Wahl-O-Mats der

Bundeszentrale für

politische Bildung.

Bislang war Brandenburg ein

SPD-Land. Die Zeiten, in denen

die SPD eine absolute Mehrheit

holte –wie bei der Wahl 1994

mit 54 Prozent –sind lange her.

Aber auch Zahlen wie bei der

bislang letzten Wahl 2014 klingen

heute utopisch: Damals

kam die Partei auf knapp 32

Prozent. Derzeit liegt sie in

Umfragen bei 20 Prozent.

Andererseits sind dies geradezu

beglückende Werte für

diese Partei im Vergleich zu denen

im Bund. Die SPD will unbedingt

den Sieg der AfD verhindern.

„Weil es uns natürlich

auch um das Image dieses

Landes geht“, sagt Generalsekretär

Erik Stohn. Die bisherige

rot-rote Regierung wird nach

dem 1. September sicher nicht

weiter regieren. Denn die beiden

Parteien schaffen selbst bei

den günstigen Umfragen nur 35

Prozent. Die Spitzenkandidaten

der Linken sind nur in der

Politikszene bekannt. Sie hoffen,

dass ohne sie keine Regierung

gebildet werden kann.

Die CDU, in Person von Spitzenkandidat

Ingo Senftleben,

ist aber auch nach links sehr offen.

Er denkt seit mehr als einem

Jahr über die Möglichkeit

von Koalitionen unter Beteiligung

der Linkspartei nach –

bislang ein Tabu in seiner Partei.

Senftleben schafft es immerhin,

seine vormals zerstrittene

CDU halbwegs zu einen.

Im Wahlkampf setzt er darauf,

dass die CDU für das Wachstum

im gesamten Land kämpft

und nicht nur im Speckgürtel.

Aufgefallen ist die Partei vor allem

durch ein Lied –ein Wahlkampf-Lied

auf Ingo Senftleben.

Zitat: „Wer haut Verbrechern

auf den Po? –Ingo! Ingo!“

Wahlsieger könnte –genauso

wie bei der am selben Tag stattfindenden

Wahl in Sachsen –

die AfD werden. Aber es wäre

ein Sieg ohne Machtoption.

Weil niemand mit der AfD koalieren

will. Die fünfte Kraft im

Kampf um die Macht sind die

Grünen. Sie legen in Brandenburg

einen kometenhaften Aufstieg

hin, kamen 2014 auf nur

sechs Prozent, verdoppelten

Anfang des Jahres ihre Werte

in Umfragen. Im Zuge der „Fridays

for Future“-Proteste stieg

die Beliebtheit weiter, sodass

die Partei inzwischen sogar mit

17 Prozent auf Platz drei steht.


Leser-

MEINUNG

Die Leser-Seite

in Ihrem KURIER

SEITE15

BERLINER KURIER, Dienstag, 6. August 2019

WIE ICH ES SEHE

Der Senat mussfördern,

helfen und unterstützen

Die Berliner sind stolz auf

ihre nun zwei Fußballvereine

in der Bundesliga. Aber

der Senat verhindert den

schellen Neubau des Fußballstadions

für Hertha.

Das neue Stadion sollte

schnell im Olympia-Park

zusätzlich zum Olympia-

Stadion entstehen. Der Senat

muss fördern, helfen

und unterstützen in Wirtschaft,

Kultur und besonders

auch im Sport. Andere

Städte unterstützen ihre

Spitzen-Mannschaften.

Detlef Jank, per Mail

So erreichen

Sie die

Redaktion:

Forum-Redaktion

Alte Jakobstraße 105

10969 Berlin

Tel. 030/63 33 11 456 (Mo.-Fr. 10–16 Uhr)

Fax: 030/63 33 11 499

E-Mail: leser-bk@dumont.de

„Radverkehr und die

Straßenbahn ausbauen“

Zu: „Im S-Bahn-Ring: Grüne wollen

Großteil der Autos in

Berliner Innenstadt verbieten“,

vom 2. August

Autos sollten nicht verboten

werden. Aber das Radverkehrsnetz

und das Straßenbahnnetz

sollten massiv ausgebaut werden.

So wird weniger Raum für

den Autoverkehr gelassen.

Marcel Thiele, Facebook

Alternativen gesucht

Nur Verbote, das ist ja auch am

einfachsten. Anstatt sich über

kostengünstige Alternativen Gedanken

zu machen.

Simone Pe, Facebook

Widerspruch E-Scooter

Warum will der Senat (und dazu

Die Pläne der Grünen für die Berliner

Innenstadt im KURIER am 2. August

gehören ja die Grünen) einerseits

deutlich weniger Autos in

der Innenstadt fahren sehen,

aber für die Touristen stehen

diese E-Scooter da, die mit Autos

eingesammelt, aufgeladen und

wieder hingestellt werden müssen.

Das ergibt keinen Sinn.

Daniela Dennig, Facebook

S-Bahn sollte öfter fahren

Dafür sollte die S-Bahn erstmal

ordentlich und öfter fahren!

Alles müsste mehr als

verbessert werden. Dann

funktioniert das auch ohne

Autos.

Anni Isi Moni, Facebook

Völlig planlos

Ohne Sinn und Verstand. Keinen

wirklichen Plan haben, aber erst

mal verbieten.

Ingolf Schwarz, Facebook

Zwei Drittel weniger

Manchmal ist die Lösung sehr

einfach: Carsharing. Kann sich

KURIER

kämpft!

Ärger,Probleme, Fragen? Das

„Kämpft-Team“ und die Profis

kümmern sich um Ihre Sorgen.

Schreiben Sie uns(am besten mit

Unterlagen), Absender und

Telefonnummer nicht vergessen.

jeder leisten (der sich ein Auto

leisten kann), die Fahrzeuge

werden bewegt und stehen nicht

sinnlos rum. Dann wären wahrscheinlich

zwei Drittel weniger

Autos unterwegs.

Martin Schulz, Facebook

Innenstadt zugeklotzt

Zu: „Mitte-Stadtrat will kein

Hochhaus-Rudel“, v. 3. August

Da wird zum Klimawandel demonstriert

und gleichzeitig baut

man die Innenstadt zu, merkt

denn keiner, wie dumm das ist?

Immer heißere Sommer,

schlechtere Luft, Menschen –

Kleingärten werden plattgemacht,

Straßenbäume gefällt

und keiner protestiert!

Sigrun Sohn, Facebook

Erst die Ausbildung, dannder Job.

Auf azubis.de freie Ausbildungsplätze finden!


LEUTE

Dagmar Frederic

*

BERLINER KURIER, Dienstag, 6. August 2019

Meine wilde

Kindheit bei

vat

Fotos: Uhlemann, priv

den Tieren

Daggi

Tiger-Ausbruch

Von

NORBERT KOCH-KLAUCKE

und erster Kuss:

Das erlebte die

Sängerin im Zoo

Eberswalde, den

ihr Opa gründete

Der

Berliner Zoo wur-

de gerade 175. Jetztt

kommt der nächste mit

einem Jubelfest. Der

Zooo Eberswalde feiert

am

Sonnabend seinenn

90.

Geburtstag. Und

Dagmar Frederic (74) ist

darauf tierisch stolz.

Denn ihr Opa hatte den

Tiergarten 1929 gegrün-

det, indem die Sängerin

später ihre Kindheit und Ju-

Sängerin

genderlebte.

Dagmar

Alles fing mit einem

kleinen

Frederic zeigt

ein Foto ihres

Wildpark in einem

großen Aus-

Vaters Günter

Schulz, der bis

flugslokal an. „Das

1989 Tierparkhatte

mein Opa

Chef war.

Bruno Schulz damals

auf dem heu-

Eberswalder Zoo-Ge-

tigen

lände“, sagt Frederic. „Sein

Hobby waren Tiere. So baute

er umeinen künstlichen Was-

Gehege auf, in denen er

serfall

als

Attraktion für die Besu-

Rotwild, einen Fuchs

cher

und ein Wildschwein zeig-

Später kamen Marder,

te.“

Uhus und Waschbären dazu.

Im April 1945, Dagmar Frederic

(eigentlich Schulz) war

kaum geboren, zerstörten die

Nazis das Lebenswerk ihres

mit Papa Günter

vorm Zoo. Vorseinem Tod

wurde er Ehrenbürger

vonEberswalde (2000).

Opas. „Sie

verwüsteten den Park, erschossen

die Tiere.“

In den 50er-Jahren begann

der Wiederaufbau. „Als

mein Vater Günter Schulz aus

der Kriegsgefangenschaft

kam, sollte er einen neuen

Tierpark errichten und leiten.

Bis 1989 war er Direktor.“

Im Rahmen des Nationalen

Aufbauwerkes der DDR entstand

1957 der damalige Heimattierpark

Eberswalde.

„Hunderte Menschen halfen

freiwillig mit. Zusammen mit

Mama und Oma schmierte ich

für die Helfer die Stullen.“

Fachliche Hilfe kam später

auch von dem Berliner Tierpark-Chef

Heinrich Dathe.

Die junge Dagmar Frederic

verbrachte eine tierisch schöne

Zeit in dem Tierpark, der

sich heute Zoo nennen darf

und in dem 1500 Tiere leben.

Sie durfte nicht nur ständig zu

Opa Benno Schulz legte

1929 den Grundstein für

den ZooinEberswalde.

den Raubkatzen, Pferden oder

Schlangen. „Ich arbeitete mit,

auch, als ich schon als Sängerin

in Berlin anfing. Mistete

Ställe aus, war Nachtwächterin

oder verkaufte Tickets im

Kassenhäuschen. Dort bekam

ich auch meinen ersten Kuss.“

Sogar den Ausbruch eines

Tigers erlebte sie. „Das Gehege

war nicht verschlossen.

Der Tiger sprang über die

Köpfe einer Gruppe Jugendlicher

hinweg. Zum Glück wurde

niemand verletzt und der

Tiger wieder eingefangen.“

Am 10.8. feiert der Zoo

Eberswalde ein Geburtstagsfest.

Klar, Dagmar Frederic ist

dabei, tritt auf der Bühne auf.

Sebastian Fitzek

Nach Bett-Krimi folgt sein Ehe-Aus auf Facebook

Noch vor kurzem amüsierte netseite eine sehr traurige Botschaft.

eine „unglaubliche Lebensrei-

neunjährigen Ehe mit Sandra

uns Thriller-Autor Sebastian

Fitzek hat nun auf Facese“

bestritten, die alles andere stammen Tochter Charlotte

Fitzek (47, „Amokspiel“) auf book die Trennung von als gewöhnlich gewesen sei. und die Söhne David und Felix.

Facebook mit einem wahren

Bett-Krimi, den er bei der Anlieferung

Ehefrau Sandra bekannt gegeben.

„Es tut uns im Herzen weh,

„Und dieses Außergewöhnliche,

das uns verband, setzt sich

Fitzek hat bisher 25 Bücher

herausgebracht. Am 23. Okto-

des Schlafmöbels verkünden zu müssen, dass wir nun auch in unserer Trennung ber erscheint sein neuer Thril-

durch ein schwedisches Möbelhaus

uns getrennt haben“, schreibt fort.“ Als Elternpaar werde ler „Das Geschenk“, am selben

erlebte (KURIER berich-

tete). Nun folgt auf seiner Inter-

der Autor in seinem und ihrem

Namen. Man habe zusammen

man aber für immer miteinander

verbunden bleiben. Aus der

Tag startet er im Tempotrom

seine „Soundtrack Leseshow“.

Foto: imagi-images/Photopress Müller

Bestseller-Autor Sebastian Fitzek

hat sich vonseiner Frau getrennt.


RECHT

NACHRICHTEN

Kündigungsgründe

Die wichtigsten

SEITE17

Urteile der Woche BERLINER KURIER, Dienstag, 6. August 2019

Mini-Schweine werden

in Mietwohnungen

geduldet –solange

sie keine Nachbarn

belästigen.

BERLINER KURIER, Dienstag, 6. August 2019

Fingiert eine Arbeitgeberin

Kündigungsgründe, um

unliebsame Betriebsratsmitglieder

loszuwerden, so

begründet dies Entschädigungsansprüche.

Eine Arbeitgeberin

und deren früheren

Rechtsberater verurteilte

das Gericht wegen

Persönlichkeitsrechtsverletzungals

Gesamtschuldner

zur Zahlung von

20000 Euro an eine ehemalige

Beschäftigte und

stellvertretende Betriebsratsvorsitzende

(Arbeitsgericht

Gießen;

Az.: 3Ca433/17).

Vertrags-Kündigung

Sparkassen dürfen Prämiensparverträge

ohne Laufzeit

nicht vor Erreichen

der höchsten Prämienstufe

kündigen, da mit Blick auf

das Bonusversprechen zugunstendes

Kunden bis zu

diesem Zeitpunkt ein konkludenter

Kündigungsausschlussgilt.

Ein darüber

hinaus bestehender Ausschlussdes

Kündigungsrechts

ist im Hinblick auf

die unbefristete Laufzeit

indes nicht anzunehmen.

Dies hat der Bundesgerichtshof

entschieden

(Az.: XI ZR 345/18).

Sterbegeldzahlungen

Sterbegeldzahlungen, die

eine Pensionskasse aus einem

Altersvorsorgevertrag

an Erben leistet,die nicht

zugleich „Hinterbliebene“

sind, unterliegen der Einkommensteuer.

Dies hat

das Finanzgericht Düsseldorf

entschieden (Az.: 15 K

2439/18E).

Fragen?

Wünsche?

Tipps?

Tel. 030/63 33 11-456

(Mo.–Fr. 10–15 Uhr)

E-Mail: berlin.service@dumont.de

Foto: imago/photothek Foto: imago/JuNiArt

Mietverträge dürfen kein

generelles Verbot zur Hunde-

und Katzenhaltung enthalten,

so die Rechtsprechung

des Bundesgerichtshofs

(BGH). Ein Freifahrtschein

für alle Tierliebhaber?

Nicht unbedingt,

meint Rechtsexperte Tobias

Klingelhöfer von der Arag

und antwortet auf Fragen

zu Recht und Unrecht in der

Heimtierhaltung.

Herr Klingelhöfer, dürfen

Mieter seit dem BGH-Urteil

Hunde und Katzen halten,

wie sie wollen?

Das angesprochene Urteil des

Bundesgerichtshofes zu dieser

Thematik (Az.: VIII ZR

168/12) besagt lediglich, dass

die Haltung mittels Formularklausel

nicht pauschal verboten

werden kann. Unabhängig

davon kommt es immer darauf

an, ob die Hunde- oder Katzenhaltung

zum vertragsgemäßen

Gebrauch der Wohnung

zählt. Es gilt immer, alle

Einzelinteressen gegeneinander

abzuwägen –die des Mieters,

des Vermieters und auch

der Nachbarn. Ist beispielsweise

der Hund zu groß für

die Wohnung oder haben die

Nachbarn Angst vor ihm, kann

ein Verbot im Einzelfall gerechtfertigt

sein.

Was giltbei der Haltung von

Kleintieren?

Gegen ein Aquarium oder den

Hamster imKäfig kann wohl

niemand etwas haben. Generell

besteht kein Verbot zur

Haltung von Kleintieren. Dies

So klappt der

Umzug mit dem

Lieblingstier

HAUSTIERE IN MIETWOHNUNGEN?

Rechtsexperte Tobias Klingelhöfer

beantwortet die wichtigsten Fragen

sind per Definition Tiere, die

keine Störungen bei Nachbarn

und keine Schäden an der

Wohnung verursachen. Laut

Landgericht Kassel gehören

dazu übrigens auch sehr kleine

Hunde wie z. B. ein Yorkshireterrier

(Az.: 1S503/96). Allerdings

sollte man es dennoch

nicht übertreiben. 30Wellensittiche

in einer Voliere in einer

Zweizimmerwohnung sind

beispielsweise nicht erlaubt.

Dürfen Reptilien ohne Einschränkung

gehalten werden?

Hierbeikommt es in jedem Fall

auf die Art der Haltung an. In

einem Terrarium ist dies meist

kein Problem, sofern dieses

nicht ganze Teile der Wohnung

einnimmt. Bloßer Ekel

von Nachbarn reicht in der Regel

auch nicht aus, um beispielsweise

eine ungefährliche

Schlange aus der Hausgemeinschaft

zu entfernen (AG Bückeburg,

Az.: 73 C353/99 [VI]).

Anders sieht es aus bei der Haltung

von Würgeschlangen

oder Vogelspinnen–deren Anwesenheit

darf der Vermieter

untersagen.

Was ist mit Mini-Schweinen?

Ein friedliches Mini-Schwein

darf in einer Etagenwohnung

gehalten werden, wenn es sich

benimmt. In einem bestimmten

Fall geriet ein schwarzes

Borstentier allerdings beim

Herannahen der Müllabfuhr in

Panik und konnte von seiner

Besitzerin nicht gebändigt

werden. Nach einem zweiten

Zwischenfall verlangte der

Vermieter den Auszug des

Schweins. Die Richter gaben

ihm recht (AG München, Az.:

413 C12648/04).

Dürfen mehrereTiere gehalten

werden?

In Maßen ist auch die Haltung

mehrerer Haustiere in der Regel

kein Problem. Gibt es in der

Familie ein Kaninchen und

gleichzeitig noch zwei Wellensittiche,

wird ihr der Vermieter

kaum aufs Dach steigen. Anders

sieht dies aus bei zooähnlicher

Tierhaltung. So durfte

sich ein Herr beispielsweise

nicht über die fristlose Kündigung

durch seinen Vermieter

wundern. Dieser hatte nur die

Haltung eines Hundes gestattet,

aber trotz Abmahnung eine

fortgesetzte zooähnliche Tierhaltung

festgestellt. Anzutreffen

waren u.a. drei Schweine,

Kaninchen, Schildkröten und

Vögel (AG München, Az.: 462

C27294/98).

Was gilt, wenn Haustiere –

auch bei genehmigter Haltung

–Krach machen?

Manche Menschen reagieren

empfindlich auf Hundegebell

oder lautes Vogelgezwitscher,

wenn es aus der Nachbarwohnung

dringt. Als ein Hund mit

seinem ständigen Gejaule die

anderen Mieter im Haus

schwerwiegend und nachhaltig

störte, entzog eine Vermieterin

ihren Mietern zu Recht

die erteilte Erlaubnis zur Tierhaltung(AG

Potsdam, Az.: 26 C

38/96). Das Verwaltungsgericht

Würzburg erteilte einem

Hundebesitzer sogar ein Haltungsverbot.

Dessen Pyrenäischer

Hirtenhundhatte monatelang

die Nachbarschaft

durch nächtliches Gebell um

den Schlaf gebracht (Az.: W5K

12.659).Mit einem vermeintlichen

cleveren Dreh versuchte

ein Vogelhalter zurechtfertigen,

dass seine Papageien lautstark

die Nachbarn mit Gepfeife

nervten. Er hatte sie nämlich

in einer Außenvoliere gehalten.

Doch das Landgericht

Hannover urteilte, dass den

Nachbarn höchstens zwei

Stunden täglich Papageienlärm

zuzumuten sei. Papageien

sind eben doch keine heimischen

Vogelarten, daher ist ihr

Lärm zu begrenzen

(Az.: 16 S44/08).

Foto: imago/Eastnews


*

REPORT

Erist Fan von Berlin, hat

ein inniges Verhältnis

zur Mauer und ist derzeit

wieder äußertumtriebig:

David Hasselhoff (67)

geht auf große Tour und gastiert

am Tag der Deutschen Einheit

in der Max-Schmeling-Halle.

Ebenfalls am 3. Oktober erscheint

sein Hörbuch „Up against

the wall“ auf Deutsch.Beim

Interview erzählt The Hoff

überschwänglich von seinem

Leben als gereifter Entertainer

und seinem Lieblingsort in der

Hauptstadt.

heißt „Hasselhoff vs.The Berlin

Wall Documentary“ –kann man

sich auf YouTube anschauen.

Ich habe dafür Leute getroffen,

die sich Tunnel in den Westen

gegraben haben –einmal ganz

rüber. Ich traf Menschen, die

mit einem Zeppelin, einem Ultraleichtflugzeug

oder einem

Bus mit schusssicheren Scheiben

den Weg über die Grenze

riskiert haben – etliche Male

wurde auf sie geschossen. Und

alle sagten mir dasselbe: „We’ve

been looking for freedom!“ Ich

bekam Gänsehaut!

Er kommt

nicht mehr vonder

Mauer los. Jetzt will

David Hasselhoffnoch

einmal vorm

Brandenburger

Torgroß

aufdrehen.

Berliner KURIER: Mr. Hasselhoff,

durch Ihre walisische

Frau verbringen Sie viel Zeit

in Europa. Vermissen Sie die

USA manchmal?

Ach, nein. Momentan schon

gar nicht, wenn ich mir die

Nachrichten ansehe. Aber ich

liebe Amerika und bin auch

noch oft genug dort. Vor kurzem

habe ich in der TV-Show „Good

Morning America“ mein Hörbuch

„Up against the wall“ vorgestellt

und quasi ein Stück Europa

mit nach Amerika gebracht.

Darin geht es vermutlich um

Berlin ...

Klar! Ich und die Mauer. Da

war dieser Tag einige Monate

vor dem Mauerfall, als ich auf

der Ost-Seite der Mauer stand

und diese Begegnung mit drei

Mädels hatte. Sie batenmich um

ein Foto. Ich war erstaunt. „Woher

kennt ihr mich?“, wollte ich

von ihnen wissen. Und sie meinten:

„Du bist der Mann, der über

Freiheit singt.“ Und ich entgegnete:

„Ich bin für euch also nicht

der Typ, der mit seinem Auto

spricht?“ Die drei wussten gar

nicht, worüber ich rede!

Und die Begegnung hat Sie

nachhaltig beeindruckt?

Ja, denn die Mädchen sagten

mir, dass sie nicht daran glauben,

aus der DDR rauszukommen,

bevor sie alt und grau wären.

Für mich war das unvorstellbar:

„West-Deutschland ist

doch gleich dahinten“, sagte ich

nur. Ich fand das alles so befremdlich.Eswar

eh ein grauer

Tag, aber in dem Moment an

dem Platz war es einfach nur

fürchterlich. Ein Journalist, der

mich in den Osten begleitete,

machte dann das Foto von uns.

Und ich sagte zu den Mädchen:

„Trefft mich morgen wieder

hier. Ich bring euch einen Abzug

des Fotos rüber.“ Ich kam

mir vor wie ein Geheimagent!

Die Mauer haben Sie danach

noch gründlicher studiert.

Oh ja. Als ich sie das erste Mal

inspizierte, das muss 1988 gewesen

sein, bin ich durchgedreht!

„Was ist das?“, fragte ich entsetzt.

Sie war wie eine 100 Kilometer

lange, bedrohliche

Schlange. Zum 25. Jubiläum des

Mauerfalls hat National Geographic

mit mir dann eine Dokumentation

in Berlin gedreht. Die

Hasselhoffs Gattin Hayley

kommt in den Raum. „David,

wusstest du, dass sich ‚Looking

for freedom‘ heute vor genau 30

Jahren für acht Wochen auf

Platz 1inden deutschen Charts

festsetzte?

Wow! Dann haben wir nachher

Grundzufeiern! Ichh

weiß noch, wie genervtt

man bei MTV war, dasss

die Nummer in ihrerr

Chartshow sieben Wo-chen

später immer nochh

auf Platz 1war. In Ameri-ka

hatte die Öffentlich-keit

keinen blassenn

Schimmer davon, was ichh

gerade machte. Es interes-sierte

auch niemanden. .

Und dann kam Silvester. .

Das war echt eine verrück-te

Nacht – damals amm

Brandenburger Tor. Einee

halbe Million Menschenn

sangen meinen Song! Ichh

habe immer noch denn

Schal, ich habe immer nochh

die Jacke.Vermutlich wer-de

ich dieses Jahr wiederr

dort singen.

Wie kam es Silvester 19899

überhaupt dazu?

Ich erhielt einen Anruf: :

„WillstduSilvester in Berlinn

auftreten?“ Und ich sagte: :

„Klar, aber sag den Verant-wortlichen,

dass ich nur sin-gen

werde, wenn ich drau-ßen

bei den Menschen an derr

Berliner Mauer singen darf.“ “

Ich war mir sicher, dass siee

Nein sagen würden. Es hieß,

man warte noch auf Rückmeldung

von der Ost- und der West-

Regierung. Und dann riefen sie

wieder an und meinten: „Machen

wir. Willst du vielleicht in

einem Kran über der Mauer singen?“

Ich war in L.A., stieß einen

Freudenschrei aus und

rannte wie ein Verrückter

durchs Haus.Ich rief alle meine

Freundeanund sagte: „Wirfliegen

nach Berlin. Wenn ihr mitkommt,

bezahle ich alle Hotelzimmer.“

Und sie kamen mit

und waren bei mir indieser besonderen

Nacht, als ich die Mauer

zum Beben brachte.

HieltenSie es deshalbfür Ihre

Verpflichtung, sich Jahre später

für den Erhalt der „East

Side Gallery“ einzusetzen?

Ja, natürlich! Sascha, der das

„Sage“-Restaurantund den Club

führt, rief mich 2013 zum ersten

Mal an und erklärte mir, dass er

ein großer Fan von alledem ist,

was damals mit mir und der

Mauer passiert war. Er bat mich,

auf meinem Twitter-Account

auf einenProtestfür den Erhalt

des Mauerstücks hinzuweisen.

Damals sollten für den Bau eines

Luxus-Wohnturms Teile davon

entfernt werden.Und ich meinte

nur: „Bei dem Protest sollte

ich aber doch dabei sein!“ Und

er antwortete: „Das meinst du

nicht ernst, oder?“ Aber klar

meinte ich das ernst! Also flog

ich nach Berlin, gab ein Spontankonzert

am Spreeufer, sang

Schon Silvester

1989 drehte

The Hoffbei der

Silvesterfeier

vorm Tor

auf –liveaus

einer Hebebühne.

David

Dit ist

VonBrandenburger Torbis East Side Gallery:

„Looking for freedom“ durch

ein Megafon –10000 Leute kamen

zum Protest, und wir retteten

die Mauer. Die Leute liebten

das Denkmal genauso wie ich!

Ein paar Jahre später kam das

Thema wieder auf, und es gab einen

weiteren großen Protest.

Aber nun bleibt die East Side

Gallery da –für immer!

Bedeutet Ihnen das was?

Klar, denn meine Beziehung

zu Deutschland ist unglaublich

stark. Ich habe versucht, zu helfen,

das Mauerstück zu erhalten,

weil es ja auch ein Denkmal für

die Menschen ist, die beim

Fluchtversuch ums Leben kamen.

Ich finde das wichtig, auch

für Leute, die Deutschland besuchen.

Die wollen die Berliner

Mauer sehen und wissen, was

damals passiert ist. Ich weiß,

was passierte –aber selbst einige

Deutsche wissen nicht mehr,

wie erdrückend die Lage für einige

Menschen im Osten war.

Oh, hören Sie? Im Hintergrund

dudelt gerade „Heroes“

von David Bowie. Den

Song haben Sie auf Ihrer letzten

Tournee gecovert!

Ja, und dazu haben wir viele

Bilder von Berlin, der Mauer

und von Leuten, die vorbei an

den Wachtürmen über die


*

SEITE19

BERLINER KURIER, Dienstag, 6. August 2019

Hasselhoff

mein Berlin!

The Hoff schwärmt von seinen Lieblingsorten in der Hauptstadt

Grenze flohen, auf die Leinwände

projiziert. Als ich „Heroes“

das erste Mal sang, erntete ich

viel Kritik, die ich so nie erwartet

hätte. Von Gotteslästerung

war da die Rede und davon, dass

ein Sunnyboy wie ich Bowies

Lied nicht singen sollte.

Aber das konnten Sie nicht

nachvollziehen?

Nein, denn meine Version ist

echt gut. Sie ist auf Englisch und

auf Deutsch. Tylor Bates, der die

Musik von „Guardians of the Galaxy“

und die letztenzwei Marilyn-Manson-Alben

verantwortete,

hat daran Hand angelegt.

Er ist ein guter Freundvon mir.

Er hatte den Song überhaupt

erst vorgeschlagen. Und ich

fand, dass „Heroes“ das perfekte

Sequel zu „Looking for freedom“

ist –auch weil es in Berlin

aufgenommen wurde. Ich verbinde

mit Berlin Frieden, Freiheit

und Helden! Also passt es!

Letztendlich hat uns das Szenario

bei den Konzerten recht gegeben:

Bei dem Stück nahmen

die Zuschauer die Handys aus

den Taschen und verschmolzen

zu einem See aus Lichtern.

NachdemSie vor 2018 bekräftigten,

dass Sie nicht verantwortlich

für den Mauerfall

seien ...

Das bin ich auch nicht!

... hatte die Miniatur-Ausstellung

„Little Big City Berlin“

Ihre Statue vorrübergehend

entfernt.

Eine Ausstellung ist eine Ausstellung

–die können tun und

lassen,was sie wollen. Wenn jemand

mich aus der Geschichte

rausnehmen will –bitteschön!

Aber ich kenne die Wahrheit.

Wenn man nach Leipzig geht,

nach Dresden oder irgendeinen

anderenOrtinOst-Deutschland

und fragt, was sie sangen, bevor

die Mauer fiel, werden sie sagen:

„I’ve been looking for freedom“.

Wusste ich damals davon? Nein!

Fotos: dpa

Fand ich es toll, als ich davonerfuhr?

Ja! „Looking for freedom“

war das Lied der Hoffnung für

die Ost-Deutschen –auf die Art

habe ich Geschichte geschrieben.

Haben Sie einen Lieblingsplatz

in Berlin?

Natürlich das Brandenburger

Tor. Ich muss aber auch das Hotel

Adlon nennen,woich immer

gerne bin, in meiner Suite sitze

und rübergucke zu dem Platz,

wo ich ’89 gesungen habe.

Sie lieben Deutschland, oder?

Klar! Ich habe eine enorme

Musikkarriere in Deutschland

hingelegt! Da gibt es viele einmalige

Erinnerungen. Das geht

so weit,dass, wenn das deutsche

Nationalteam spielt, ich immer

das Trikot des DFB trage. Entweder

schickt mir jemand eins

oder ich kaufe es selbst. Ich jubele

lautstark, wenn ein Tor

fällt. Einmal habe ich sogar meine

Hunde als WM-Orakel missbraucht.

Ich kaufte zwei Bälle –

einen für Deutschland und einen

für Argentinien und schmiss

sie ins Wasser. Und ich fragte

meine Hunde: „Welches Team

wird gewinnen?“ Und dann gingen

sie ins Wasser und brachten

den deutschen Ball zurück. Und

es stimmte:Sie gewannen! Aber

ich erwarte einfach immer, dass

die Deutschen gewinnen – in

der regulären Spielzeit, denn ich

hasse Elfmeterschießen!

Am 3. Oktober spielen Sie

wieder in Berlin. Wie fühlt

sich das an, wenn vor Ihnen

Leute in blinkenden Lederjacken

oder Rettungswesten

auf Stühlen stehen, Bier trinken,

jeden ihrer Songs mitsingen

und irgendwann dann sogar

Polonaise machen?

Das gibt mir eine unglaubliche

Energie! Wenn mich Leute fragen,

wo ich meine Energie mit

67 hernehme, antworte ich: „Ich

gehe einfach nur raus auf die

Bühne und blicke ins Publikum.“

The Hoff will Menschen näher

zusammenbringen. Wie

nehmen Sie derzeit das gesellschaftliche

Klima wahr?

Es sind traurige Zeiten. Ich

verstehe einfach nicht, was gerade

vor sich geht in der Welt, in

Amerika, in Europa. Es ist nicht

mehr dasselbe wie damals, als

ich aufwuchs. Alle liebten einander.

Wir wollten die Tour erst

„Reunification Tour“ nennen

und den Tourstart auf den 3. Oktober

legen. Dann überlegte ich

mir, sie besser „Freedom! The

Journey continues“ zu betiteln.

Denn jeder sucht nach der eigenen

Freiheit und einem Weg aus

dem Hass und der Dunkelheit.

Es gibt zu viele Menschen, die

einfachnichtglücklich sind und

nicht wissen, warum. Es ist

wichtig, dass wir mehr miteinander

reden.

Und das machen Sie?

Klar! Einfach mal den fremden

Nachbarn fragen: „Hallo! Wer

bist du? Warum trägst du die

Burka?“ Ich habe so viele Leute

mit Burkas getroffen, von Kuwait

über Abu Dhabi bis Katar!

und alle sagten mir: „Wir lieben

dich!“ Oder: „Ich hatte ein Poster

von dir in meinem Zimmer!“

Und alles, was ich in dem Moment

von ihnen sah, waren ihre

Augen. Dann sag ich schon mal:

„Das ist lustig, denn jetzt wo wir

reden, kann ich nicht mal mehr

dein Gesicht sehen wegen der

Burka. Aber es ist okay. Du

kennst mich, du bist mein Fan.

Willkommen, gib mir eine Umarmung!

Wen kümmert’s.“ Das

tut gut!

Interview: Katja Schwemmers


*

SPORT

Rassismus-Vorwürfe

Ist Schalke-

BossTönnies

heute weg?

Gelsenkirchen

–Schalkes

Aufsichtsratschef

Clemens

Tönnies

gerät angesichts

der Rassismus-Vorwürfe

gegenihn aus Politik

und Sport immer stärkerin

Erklärungsnot. Die Kernfragen

vor seiner heutigen Anhörung

vor dem Ehrenratder

Knappenlauten: Steckt hinter

den Aussagen des mächtigstenMannes

des Vereins

eine ausländerfeindliche

oder rassistische Grundhaltung?

Oder handeltessich

um unbedachte und inakzeptable

Äußerungen, deren

Wirkungder 63 Jahre alte

Fleischfabrikant sich erst

nach der hereinbrechenden

Welle der Empörung und

Kritik bewusst wurde?

Der Chef der Tönnies-Unternehmensgruppe

mit Sitz im

ostwestfälischen Rheda-

Wiedenbrück und einem

Jahresumsatz von mehr als

sechs Milliarden Euro hatte

beim Tag des Handwerks in

Paderborn als Festredner

Steuererhöhungen im Kampf

gegen den Klimawandel kritisiert.

Stattdessen solle man

lieber jährlich 20 Kraftwerke

in Afrika finanzieren. „Dann

würden die Afrikaner aufhören,

Bäume zu fällen, und sie

hören auf, wenn’s dunkel ist,

Kinder zu produzieren“, sagte

Tönnies. Für die Äußerungen

hatteersich späterentschuldigt.

Doch die Sätze waren in der

Welt. „Deplatziert“, „primitiv“,

„rassistisch“ seien die

Äußerungen, heißtes. Nach

DFB-Interimschef Reinhard

Rauball zeigte sich auch der

DFB-Integrationsbeauftragte

Cacau betroffen: „Mich

haben die verächtlichen

Worte von Clemens Tönnies

schockiert, und je länger ich

darübernachdenke, desto

unvorstellbarer wird es, dass

ein Mann seiner Position und

Erfahrung so generalisierend

und abfällig über die Bevölkerung

eines ganzen Kontinents

spricht.“

TV-TIPP

Kein Live-SportimFree-TV

Fragen?

Wünsche?

Tipps?

E-Mail: berlin.sport@dumont.de

Foto: dpa

Marius Bülter spielte

sich in der Vorbereitung

auf die Pole Position

für einen Platz in der

Startelf.

Marius Bülter

In einem Jahr von

der Regionalliga in

die Bundesliga

Unions Neuzugang aus

Magdeburghat beste

Chancen auf einen

Startelfplatz

Von

MAX OHLERT

Berlin – Optimal lief Unions

Generalprobe beim 0:3 gegen

Celta Vigo vor dem Pflichtspielauftakt

gegen Germania

Halberstadt am Sonntag

(15.30 Uhr) ganz und gar

nicht. Aber immerhin einige

Erkenntnisse konnten Fans

und Trainerteam mitnehmen.

Die rechte Seite mit Kapitän

Christopher Trimmel und Flügelstürmer

Sheraldo Becker

funktioniert zwei Wochen vor

dem Punktspielstart gegen RB

Leipzig schon richtig gut. Anders

sieht es allerdings auf der

gegenüberliegenden Seite aus.

Gegen Celta Vigo blieben sowohl

Verteidiger Ken Reichel

als auch Angreifer Marius Bülter

ziemlich blass. Und trotzdem

hat gerade der Neuzugang

aus Magdeburg nach aktuellem

Stand die besten Karten, gegen

Halberstadt und womöglich

auch gegen Leipzig in der Startelf

zu stehen.

Was zum einen natürlich an

den beeindruckenden Trainings-

und Testspielleistungen

liegt, die der 26-Jährige in den

Wochen vor dem mauen Kick

gegen die Spanier präsentierte.

Ohnehin ist der gebürtige Ibbenbürener,

der innerhalb eines

Jahres den Sprung von der

Regionalliga in die Bundesliga

erarbeitete, der klassische Selbermacher.

Einer, der sich alles

selbst erkämpft hat und der,

aufgrund seiner etwas speziellen

Vertragssituation –Union

hat Bülter für ein Jahr von

Drittligist Magdeburg ausgeliehen,

zieht die Kaufoption wohl

nur im Erfolgsfall –die Chance

auf die Bundesliga auch unbedingt

nutzen will. Solche Typen

mögen sie an der Alten Försterei.

Zum anderen ist die Konkurrenz

für Bülter auf der linken

Seite nach aktuellem Stand

überschaubar. Aufstiegsheld

Akaki Gogia gibt sich, wie auch

Bülter, in Training und Testspielen

größte Mühe, war nach

seiner Einwechslung gegen Vigo

Eine ruhige Kugel

schiebt Bülter

nie, kämpft stets

volle Polle.

Fotos: imago images /Contrast/Hübner/Schroedter


*

SEITE21

BERLINER KURIER, Dienstag, 6. August 2019

Fotos: imago images /PicturePoint/HärtelPRESS

Daniel Frahn verfolgt das Spiel seiner Chemnitzer in Halle im Block der Fans,

die der mutmaßlich rechtsradikalen Szene zugeordnet werden.

Hooligan-Skandal:

Chemnitz feuert

Entwarnung im

„Kniefall“ Sané:

Manchester –Banges Warten

für den FC Bayern München

auf die Diagnose bei Wunschspieler

Leroy Sané. Der 23-

Jährige vom englischen Meister

Manchester City selbst

kommentierte sein Malheur

aus der zwölften Minute im

Spiel gegen den FC Liverpool

nicht großartig, als er leicht

humpelnd mit einem Verband

am rechten Knie das Wembley-Stadion

verließ. Dafür aber

sein Coach Pep Guardiola:

„Der erste Eindruck war nicht

gut. Aber ich glaube, es ist

nicht schlimm“, sagte der Spanier

nach dem 5:4 im Elfmeterschießen

seines Teams gegen

Champions-League-Sieger FC

Liverpool.

ZWEITE LIGA

Im Mai 2018 spielte

Bülter noch im blauen

Magdeburger Dress

gegen Union.

sogar einer der auffälligeren

Unioner. Dennoch bleibt offen,

ob seine Fähigkeiten auch auf

allerhöchstem Niveau ausreichen.

Zudem hatte Gogia

schon im Saisonfinale der Aufstiegsserie

nur die Joker-Rolle

inne. Kaum zu erwarten, dass

Fischer ihn zum Bundesligastart

zum Startelfspieler befördert.

Einen besseren Stand hatte

da bis zuletzt Joshua Mees.

Doch dem 23-Jährigen, der in

der vergangenen Saison auch

mit Verletzungsproblemen zu

kämpfen hatte, mochte der

ganz große Durchbruch in der

Vorbereitung nicht gelingen,

auch wenn Trainer Fischer

dessen Fähigkeiten grundsätzlich

schätzt.

Stattdessen hat nun Marius

Bülter die Nase vorn. Der weiß

aber auch: „Entschieden ist

noch gar nichts. Es war schön,

in der Generalprobe zu spielen,

aber ich muss meinen

Platz noch verteidigen.“ Gelingt

ihm das, könnte der 26-

Jährige durchaus die Lösung

für Unions linkes Problem

sein.

Übrigens: Das Duell um die

linke Verteidigerposition ging

gegen Celta Vigo klar an Christopher

Lenz. Der 24-Jährige

zeigte sich nach seiner Einwechslung

deutlich frischer,

offensivstärker und auch aggressiver

als sein Konkurrent

Ken Reichel.

Kapitän Daniel Frahn

Klub reagiertauf Nähe zur rechtsradikalen Szene

Chemnitz – Der CFC wirft

Kapitän Daniel Frahn die Nähe

zur rechtsradikalen Szene

vor und hat sich mit sofortiger

Wirkung vom Torjäger

getrennt. Der Drittligist reagiert

damit auf das Verhalten

von Frahn beim Spiel am vergangenen

Sonnabend beim

Halleschen FC.

Frahn hält im Spiel gegen Altglienickedas

fragwürdige Trikot hoch.

„Mit Entsetzen haben wir erkennen

müssen, dass sich unser

-nunmehr ehemaliger -Mannschaftskapitän

Daniel Frahn als

großer Sympathisant der

rechtsradikalen und menschenverachtenden

Gruppierung

„Kaotic Chemnitz“ herausgestellt

hat und damit großen

Schaden für den Verein anrichtete.

Es gibt Null Toleranz

für dieses Verhalten“, teilte der

Verein mit. Der verletzt pausierende

Frahnhatte während der

Partie in Halle im Gästeblock

zwischen CFC-Fans gesessen,

die der mutmaßlich rechtsradikalen

Szene zugeordnet werden.

Bereits im März war der 32

Jahre alte Frahn vom Sportgericht

des Nordostdeutschen

Fußballverbandes in der Regionalliga

Nordost für insgesamt

vier Spiele gesperrt und mit einer

Geldstrafe von 3000 Euro

belegt worden. Er hatte beim

4:4 am 9. März gegen Altglienicke

nach einem Tor ein T-Shirt

mit der Aufschrift „Support

your local Hools“ (Unterstütze

deine lokalen Hools) hochgehalten.

Frahn hatte damals versichert,

er sei „kein Nazi“ und

gesagt: „Mir war auch nicht bewusst,

dass dieses Shirt so tief

in der Neo-Nazi Szene verankert

ist.“

Frahn hatte sich wie der Verein

und das Team danach für

ein offenes und buntes Chemnitz

ausgesprochen und sich

von der rechten Szene distanziert.

Das kauft ihm im Club

niemand mehr ab. „Seine Reue

damals war eine Farce. Er

konnte und wollte die Verantwortung

als Spieler und Mannschaftskapitän

nicht umsetzen,

denn dazu gehört eines mehr,

als nur Tore zu schießen und

sich bejubeln zu lassen: Haltung“,

hieß es im Statement der

Gesellschafterversammlung,

die hinzufügte: „Daniel Frahn,

für Sie ist beim Chemnitzer FC

kein Platz mehr.“

Der CFC steht nach Ereignissen

im Sommer 2018 unter Beobachtung.

Damals war es nach

einer tödlichen Messerattacke,

für die Flüchtlinge verantwortlich

gemacht werden, zu Protesten

und Angriffen auf Ausländer

in der Stadt gekommen.

Besonders aktiv bei den Protesten

soll damals die rechtsextremistische

Hooligangruppierung

Kaotic gewesen sein.

Bochum–Bielefeld • •

Sandhausen–Osnabrück • •

St.Pauli–Gr.Fürth • •

Karlsruhe–Dresden • •

Hannover–Regensburg • •

Heidenheim–Stuttgart • •

Darmstadt–Kiel • •

Erzgeb. Aue–Wiesbaden • •

Nürnberg–Hamburg • •

•••••••••••••••••••••••• 3:3

•••••••••••••••• 0:1

•••••••••••••••••••••••• 1:3

••••••••••••••••••••••• 4:2

••••••••••••••••••• 1:1

••••••••••••••••••• 2:2

•••••••••••••••••••••••••••• 2:0

•••••••••••••••• 3:2

•••••••••••••••••••••• 0:4

1. Karlsruhe 2 6:3 6

2. Erzgeb. Aue 2 5:2 6

3. Hamburg 2 5:1 4

4. Heidenheim 2 5:3 4

5. Regensburg 2 4:2 4

6. Darmstadt 2 3:1 4

7. Stuttgart 2 4:3 4

8. Gr.Fürth 2 3:3 3

9. Osnabrück 2 2:3 3

10. Nürnberg 2 1:4 3

11. Bielefeld 2 4:4 2

12. Hannover 2 2:3 1

13. Sandhausen 2 1:2 1

14. Bochum 2 4:6 1

15. St.Pauli 2 2:4 1

16. Kiel 2 1:3 1

17. Wiesbaden 2 3:5 0

18. Dresden 2 2:5 0

3. LIGA

Ingolstadt–Würzburg ••••••••••••••••••••••

3:0

Münster–Kaiserslautern ••••••••••••••••••

3:2

Großaspach–KFC Uerdingen •••••••••••••

2:2

Unterhaching–Rostock ••••••••••••••••••••

1:0

B. München II–Viktoria Köln • ••••••••••••

2:5

Halle–Chemnitz ••••••••••••••••••••••••••••••

3:1

Meppen–Magdeburg • ••••••••••••••••••••••

1:3

Braunschweig–Duisburg ••••••••••••••••••

0:3

Zwickau–CZ Jena ••••••••••••••••••••••••••

2:0

Waldhof Mannheim–1860 München • • • 4:0

1. Ingolstadt 4 8:3 10

2. Duisburg 4 11:4 9

3. Halle 4 6:2 9

4. Braunschweig 4 8:6 9

5. Unterhaching 4 9:7 8

6. Viktoria Köln 4 11:9 7

7. Münster 4 6:5 7

8. Zwickau 4 4:3 7

9. Waldhof Mannheim 4 6:2 6

10. Kaiserslautern 4 6:5 5

11. KFCUerdingen 4 6:6 5

11. Magdeburg 4 6:6 5

13. Rostock 4 5:6 4

14. Großaspach 4 7:9 4

15. 1860 München 4 5:7 4

15. Meppen 4 5:7 4

17. Würzburg 4 7:12 3

18. B. München II 4 6:11 3

19. Chemnitz 4 6:11 1

20. CZ Jena 4 1:8 0


22 SPORT BERLINER KURIER, Dienstag, 6. August 2019 *

Youngster Daishawn

Redan (18) ist auf dem

Sprung: DasSturm-

Talent kann für eine

Überraschung sorgen.

Chefcoach

Ante Covic im

Plausch mit

Rekordzugang

Dodi Lukebakio.

Diese Woche

entscheidet

sich, ob der

Belgier zum

Saisonstart

dabei ist.

32 Millionen Euro auf der Bank

Hertha setzt erst auf

Verteidiger Dedryck

Boyata (28) mussseit

dem Test gegen

Fenerbahce seinen

Körper schonen.

dieNeuen, wenn

sie total fit sind

Eduard Löwen (22), für

sieben Millionen Euro aus

Nürnberggeholt,sucht

noch seinen Platz.

Fotos: City-Press

Trainer Ante Covic’größter Luxus: Seine Blau-Weißen glänzen in den Tests auch ohne die vier Zugänge

Von

SEBASTIAN SCHMITT

Berlin – 32 Millionen investierte

Hertha diesen Sommer

in neue Spieler. Doch bei der

gelungenen 4:0-Generalprobe

bei Premier-League-Klub

Crystal Palace stand keiner

der vier Zugänge in der Startelf.

Das könnte auch beim Saisonstart

im Pokal am Sonntag

(15.30 Uhr) so sein.

„Vier Tore bei einem Premier-

League-Vertreter. Das stimmt

mich sehr positiv“, freute sich

Covic. Besonders die durch Gegenpressing

und schnelles Umschaltspiel

herausgespielten

Treffer zum 2:0 und 3:0 zauberten

dem Deutsch-Kroaten ein

Lächeln ins Gesicht.

Dabei war der Hoffnungsträger

im Sturm noch gar nicht dabei.

Dodi Lukebakio, für 22 Millionen

vom FC Watford verpflichtet,

darf sich noch akklimatisieren.

„Er wird die Zeit

erhalten, um in die besteVerfassung

zu kommen“, erklärte Manager

Michael Preetz. Möglich,

dass Lukebakio auch in der ersten

Pokalrunde am Sonntag

beim Regionalligisten VfB Eichstätt

noch nicht von Beginn an

ran darf. Spätestens in der Woche

drauf, zum Bundesliga-Start

in München, könnte der der Belgier

aber in der Startelf stehen.

Ganz so schnell wird es bei

Eduard Löwen, der immerhin

für 30 Minuten zum Einsatz

kam, nicht gehen. Der Sieben-

Millionen-Mann aus Nürnberg

muss sichzunächst hinter Vladimir

Darida anstellen (KURIER

berichtete).

Mehr Geduld ist bei Dedryck

Boyata gefragt. Der Belgier von

Celtic Glasgow trainiert seitseinem

Debüt gegen Fenerbahce

vor fast zwei Wochen nur individuell.

Davor bewies er, dass er

Herthas Abwehr stabilisieren

kann. Für eine langfristige Rendite

wird der Innenverteidiger

langsam aufgebaut.

So auch der Plan bei Daishawn

Redan (3 Millionen, Chelsea).

Das Sturm-Juwel, eigentlich für

die U23 vorgesehen, zeigte, dass

er bereits dieses Jahr das Zeug

zum Bundesligaspielerhat.

kompakt

Dynamo buhlt um Duo

Lässig, lässiger,

Salomon Kalou.

Geburtstagskind Kalou

Poolparty und Sahnetorte

Berlin –Dreifaches Glück für

Salomon Kalou! Der Hertha-

Star konnte seinen 34. Geburtstag

ausgiebig feiern, weil er

nicht –wie in den Vorjahren –

im Trainingslager weilte. Stattdessen

chillte der Ivorer lässig

im Pool, feierte unter anderem

mit seinen Kollegen Karim Rekik,

Per Skjelbred und Dedryck

Boyata.Von seiner FreundinKarina

Eugenia Ferreira Flores gab

es am Abend eine riesen Sahnetorte.

Trainer Ante Covic ist

nicht bange. „Wenn einer weiß,

dass der Körper das Kapital eines

Fußballers ist, dann Sala.“

Freundin

Karina

überreichte

dem

Stürmer

eine große

Sahnetorte.

Fotos: zVg.

ZweitligistDynamo Dresden

sucht nach zwei Pleiten

zum Auftakt nach Verstärkungen.

Die Sachsen zeigen

Interesse an Alexander Esswein

(l., 28, Vertrag bis

2020) und Pascal Köpke (23,

Vertrag bis 2022). Während

Essi verkauft werden soll,

kommtbei Köpke, vergangenes

Jahr für zwei Millionen

Euro aus Aue geholt, lediglich

eine Leihe in Frage.

Foto: Imago Images/ O. Behrendt


* BERLINER KURIER, Dienstag, 6. August 2019

NACHRICHTEN

Kimmich-Tritt warRot

SPORT 23

McKiernan ist der Coach-Versteher

Derneue Eisbären-Verteidiger gewann mit SergeAubin schon mal die Meisterschaft in Österreich

Fußball –Schiedsrichter-

Chef Lutz Michael Fröhlich

und Videobeweis-Projektleiter

Jochen Drees haben

nach dem Tritt von Joshua

Kimmich (F.) von Meister

Bayern München gegen

Dortmunds Jadon Sancho

im Supercup Fehler eingeräumt.

„Wer einem Gegenspieler

in einer Spielunterbrechung

so auf den Fuß

tritt, muss regeltechnisch

eine Rote Karte bekommen“,

sagte Fröhlich.

Kroos plant Rücktritt

Fußball –Toni Kroos will

nach der EM 2020 über einen

möglichen Rücktritt

aus der Nationalmannschaft

entscheiden. Den

kommenden Sommer bezeichnet

der 29-Jährige als

guten Zeitpunkt, um darüber

nachzudenken. Kroos

kündigte zudem an, das junge

deutsche Team bei der

EM-Endrunde als Leitfigur

anführen zu wollen.

Messi hat Wade

Fußball –Lionel Messi

verletzt sich in seinem ersten

Training, fehlt dem FC

Barcelona wegen einer Wadenzerrung

auf der anstehenden

US-Tour. Ob der

32-Jährige zum Ligastart in

elf Tagen gegen Athletic

Bilbao fit wird, ist fraglich.

Alexrutscht aus Top5

Tennis –Alexander Zverev

gehört erstmals seit knapp

zwei Jahren nicht mehr zu

den Top Fünf der Weltrangliste.

Der 22-Jährige

verlor zwei Plätze und fiel

hinter den Griechen Stefanos

Tsitsipas und den Japaner

Kei Nishikori auf Rang

sieben zurück, Nummer

eins bleibt Novak Djokovic

aus Serbien.

Ausgelocht

Golf –Nach Martin Kaymer

und Stephan Jäger hat

auch Alex Cejka für die

kommende Saison seine

Startberechtigung auf der

US-Tour verspielt. Der 48-

Jährige beendete das Turnier

in Greensboro/North

Carolina auf dem 60. Rang.

HAPPY BIRTHDAY

Vedad Ibisevic (Hertha

BSC, 78 Afür Bosnien)

zum 35.

Sören Lausberg (Bahnrad,

2x Vize-OS, 4x Vize-WM)

zum 50.

Roman Weidenfeller (5 A, WM

2014) zum 38.

Foto: AP

Berlin – Ryan McKiernan

fühlt sich nach gerade

mal einer Woche pudelwohl

in Berlin. Denn der

neue Ami-Verteidiger

bei den Eisbären trifft

auf einige alte Bekannte.

Das trifft in erster Linie auf

Headcoach Serge Aubin zu. Gemeinsam

holten sie 2017 den

Titel mit den Vienna Capitals in

der Ösi-Liga Ebel. Co-Trainer

Craig Streu war auch schon mit

von der Partie. „Es hilft mir

sehr viel, dass ich schon weiß,

was von mir erwartet wird“,

sagt die schussgewaltige Defensivrakete

mit irischem Pass.

Als er seine Unterschrift

unter den Vertrag mit den Bären

setzte, wusste McKiernan

noch nicht, dass Aubin neuer

Trainer wird. „Als ich davon erfahren

habe, hat das meine Vorfreude

noch gesteigert. „Er verlangt

viel und es kann auch sehr

unangenehm werden, wenn er

dich kritisiert, aber er macht jeden

Spieler besser“, prophezeit

der bislang größte Aubin-Versteher

im Team.

KontaKte

Girl desTages :Amy Starr

,

JETZT 60 MINUTEN

GRATIS ZUSCHAUEN!

www.chatstrip.net/kostenlos

1. Gehe auf www.chatstrip.net/

kostenlos

2. Gib diesen Gutscheincode ein:

2018-60-COOL

3. Klickeauf Abschicken >>> und los gehts!

Mit Center-Riese

Louis-Marc Aubry, 27,

verbindet ihn zudem seit

Jahren eine enge Freundschaft.

Wie in den vergangenen

Jahren standen

die beiden zusammen in

Kanada auf dem Eis und wurden

von Aubrys Vater Pierre,

der einst über 200 Spiele in der

NHL bestritt, trainiert. „Es ist

gut zu wissen, dass dieser Mann

mit dem großen Körper jetzt im

selben Team spielt“, scherzt

McKiernan.

Dass er sich so schnell integriert

hat, liegt aber auch daran,

dass er im Gegensatz zu vielen

Eishockeyprofis aus Übersee

deutsch spricht. „Als ich damals

nach Österreich gekommen

bin, habe ich gleich einen

Deutschkurs besucht“, erzählt

er. „Ich würde verrückt werden,

wenn ich in meiner Freizeit

nicht noch etwas für meinen

Kopf tun würde.“

Die wenige Freizeit, die er in

seiner ersten Woche in Berlin

hatte, nutzte er, um mit Freundin

Meredith auf den E-Scootern

durch die Stadt zu flitzen.

Hallo mein Süßer.Ich

bin AmyStarr und bei

mir im Livechatauf

chatstrip.net erwartet

dich eineheiße Zeit

mit mir.

Geile Studennnen!

09005-22 22 30 09 *

Geile Hausfrauen!

09005-22 22 30 51 *

Schneller Quickie!

09005-22 22 30 80 *

*Nur99Cent/Min ausdem dt. Festnetz, Mobilfunk abweichend.

Foto: City-Press

Ryan McKiernan schoss

im vergangenen Jahr

acht Tore und bereitete

29 Treffer vor.

Sie für ihn

Ira

privat

Erlebe Deine erot. Träume mit mir,

schlank mit großem Busen

Lichtenberg–Landsberger Allee

Termin tgl. 10 –19Uhr 0162 54 20 657

Neu! 4 junge Girls, 24 J. + 2 Trans, ab 21 J.

www.gera.rotlichtmodelle.de -0176-987 23 393

Karlsgartenstr. 3,bei Gera, tgl. 24h

„Diese Dinger sind gefährlich,

aber sie machen echt unglaublich

Spaß.“

Trotz seiner irischen Wurzeln

hat es McKiernan bislang

noch nicht in einen Pub geschafft.

Dafür bleibt ja noch ein

bisschen Zeit.

PAE

14 -6

Uhr

Echtheiß!

Der Erotikmarkt

im Berliner Kurier

Anzeigenannahme:

030 2327-50

21-6 BETREUTES TRINKEN

open

6Girls 18+

VIVA-BAR

Siemensstr.27

viva-girls.de v 53606093

12459 Schöneweide

Straßmannstr.29,Fr´hain

v 4264445

KontaKte …täglich in Ihrem Berliner Kurier! • Telefon: 030 2327-50 • Fax: 030 2327-6730 • E-Mail: kontakte@berliner-kurier.de

18+

www.carena-girls.de

Berlin Bei nacht

Der von hier


24 SPORT BERLINER KURIER, Dienstag, 6. August 2019

Familienfeier nach

Mick will auf

demersten Formel-2-Sieg

Schumi-Piste

Spa nachlegen

Mick Schumacher

zeigt mit Siegerpokal

zu seiner

Familie in die

jubelnde Menge.

In Belgien startete

er schon vergangene

Saison eine

grandiose Aufholjagd

Von

OLIVER REUTER

Budapest – Es war (fast) alles

wie früher bei den Schumis.

Seinen ersten Formel-2-Sieg

feierte Mick Schumacher

(20) in Budapest „mit meiner

Familie“: Mama Corinna war

da, Oma Gabriele, Schwester

Gina Maria und deren

Freund Iain Naismith-Bethke.

Auch Ferrari-Teamchef

Mattia Binotto gratulierte

seinem Junior, der für ihn

bald Formel 1fahren soll. Nur

Micks kranker Vater Michael

konnte an diesem besonderen

Tag nicht dabei sein.

Doch Mick dachte natürlich

auch an seinen Papa – und

will ihn weiter stolz machen.

Stichwort Spa! Auf Schumis

Lieblingsstrecke steigen nach

der Sommerpause die nächsten

beiden Formel-2-Rennen

(31.08./1.09.). Auf der Ardennen-Achterbahn

will Mick nun

wieder eine Siegesserie starten,

wie es ihm im Vorjahr mit seinem

Lauf zum Formel-3-EM-

Titel gelang.

„Spa ist eine gute Strecke für

Alte Ferrari-Freunde: Corinna und Gina Maria

Schumacher wurden in Budapest vonFormel-

1-Medienchef Luca Colajanni (l.) und

Teamchef Mattia Binotto beglückwünscht.

mich, auf der ich mich sehr

wohlfühle. Und wie wir wissen,

ist Spa ein guter Ort für die

Schumacher-Familie“, sagt er

über den Kurs, auf dem Vater

Michael 1991 sein erstes Rennen

und 1992 zum ersten Sieg

fuhr.

Wiederholt sich erneut die

Geschichte? Auch in der Formel-3-EM

musste Mick bis zum

15. Rennen auf den ersten Sieg

warten. Da lag er in der Gesamtwertung

hoffnungslos zurück.

Nach dem ersten Sieg in

Spa gewann Mick sieben der

letzten 15 Rennen, fuhr noch

viermal aufs Podium und wurde

am Ende Europameister.

Auch in der Formel 2benötigte

Mick Anlaufzeit. Er musste

sich an die neuen Reifen gewöhnen

und hatte Pech im

Qualifying und bei Kollisionen.

Doch nun ist mit dem ersten

Rennsieg in der Formel 2der

Knoten geplatzt.

„Das ist etwas Besonderes,

und das zeigt, dass man sehr

wohl aus der Formel 3indie

Formel 2aufsteigen und sich an

die Reifen gewöhnen kann“,

sagt Mick und gibt einen Einblick

in die gestiegene Erwartungshaltung:

„Es war nicht

einfach, denn wir hatten großen

Druck.“ Nun hofft er auf einen

ähnlichen Positivlauf wie

2018: „Wenn du den Sieg hast,

wächst dein Selbstvertrauen

für die nächsten Rennen.“

Nun also wieder mal Spa, wo

Fotos: imago/MI, Getty

seine Familie natürlich auch an

der Strecke sein wird. Mick:

„Ich bin sehr glücklich, dass sie

mich unterstützen.“ In Budapest

kam sogar noch ein neues

Mitglied dazu. Er verrät: „Wir

haben vor dem Rennen einen

kleinen Vogel gefunden. Bringt

anscheinend Glück.“ Es war übrigens

eine kleine Schwalbe,

um die sich nun Schwester Gina

Maria kümmern will. Eine

Schwalbe macht jetzt vielleicht

eine neue Siegesserie ...

Ferrari-Star nimmt die Ungarn-Klatsche mit Humor

Lewis Hamilton zeigt sich als

„Struwwelpeter“.

Vettel witzelt über „Hairmilton“

Budapest –Lag es an Mr. Bean,

der das Formel-1-Rennen auf

dem Hungaroring aus Lewis

Hamiltons Mercedes-Garage

heraus verfolgte? Sebastian

Vettel nahm jedenfalls die erneute

Klatsche mit Humor.

Als Vettel und der Zweite

Max Verstappen bei der offiziellen

FIA-Pk auf Sieger Hamilton

warten mussten, sagte

der Ferrari-Spaßvogel zu den

Reportern: „Er macht gerade

noch seine Haare!“ Damit hatte

Vettel die Lacher auf seiner Seite,

liefert sich doch Hamilton

seit Jahren einen haarigen Zoff

mit den englischen Reportern.

Obwohl der Brite schon im

Debütjahr 2007 bei McLaren-

Mercedes den Ansatz einer

Glatze zeigte –wie sie übrigens

auch Vater Anthony trägt –und

plötzlich vor zwei Jahren mit

vollem Haar in Monaco auftauchte,

dementiert er seitdem

eine Transplantation.

Hamilton behauptet steif und

fest: „Weil ich mich früher mit

Seife und schlechten Hotelprodukten

gewaschen habe, fingen

meine Haare an, auszudünnen.

Ein Spezialist sagte mir, dass

ich sie verlieren würde, wenn

ich nicht anfangen würde, sie

richtig zu pflegen. Seitdem verwende

ich Shampoo und Konditioner.

Ich liebe es, lange verrückte

Haare zu haben.“ So

zeigte er sich nackt als „Struwwelpeter“

auf Instagram.

Vettel findet’s witzig. Er sagte

schon 2017 scherzhaft, dass er

auf eine Sache bei Hamilton

neidisch sei: „Seine plötzliche

Foto: instagram, AFP

Sebastian Vettel steht zu seinen Geheimratsecken,

die er mit Rest-Haar

versucht zu kaschieren.

Haarpracht. Ich habe da weniger.“

Der Heppenheimer steht

zu seinen Geheimratsecken

und weiß, dass er bald wohl

auch wie Vater Norbert (60) eine

Glatze tragen wird.


BERLINER KURIER, Dienstag, 6. August 2019

BERLIN-RÄTSEL 25

bildende

Kunst

Bürge

philip.

Kulturvolk

Wacholderbranntwein

englisch:

Tier

Verdeck

aus

Stoff

kleine

Öffnungen

Küstenlandschaft

in

Vietnam

Heiland

Bodenvertiefung

franz.

hinweisendes

Fürwort

math.:

Kurvenschnittlinie

Fluß

in

Peru

Mitarbeiter

österr.:

Hufe

Stummfilmstar


(Buster)

eine

Kanalinsel

Fechtwaffe

großes

Hirschtier

Durcheinander

Kfz-Z.

Ennepe

Gewürzkorn

Stimmung

Furcht

Kfz-Z.

Forchheim

4

Grazie

Bosheit

Nachteil

(ugs.)

Balkanstaat

langgestreckte

Meeresbucht

Schiffseigner

chem. Z.

für Astat

Windfächer

maßregeln

Großfamilie

großes

Gefäß

mit

Henkel

griech.

Vorsilbe:

Erd ...

Göttin

des

Mondes

süßer

Branntwein

akademischer

Grad

(Abk.)

jap.

univers.

Lebenskraft

franz.

Filmstar

(BB)

Inhalt

der

Knochen

verdorrt

ein

Amtstitel

arabischer

Fürstentitel

eingefräste

Rille

baumgesäumte

Straße

Papageientaucher

(Mz.)

älterer

Name

der

Bayern

7

musik.:

sanft

Fremdwortteil:

vor

grausamer

altröm.

Kaiser

dt. TV-

Sender

Lichtschein

um die

Sonne

zementartiger

Baustoff

Zeichentrickfigur

(,... und

Jerry‘)

franz.

Mehrzahlartikel

Stamm

in Ghana

Rinde

portugiesischer

Eichen

einfacher

russ.

Adliger

elektr.

Informationseinheit

geometrische

Formen,

Rauten

Figur

aus

,Fidelio‘

Abk.:

Vermont

(USA)

alter

Name

Irans

Börsenmakler

Männername

Fußballbegriff

französisch:

dich

Initialen

von

Valentino

Treibballspiel

zu Pferd

landwirtsch.

Fahrzeug

franz.

Departementhptst.

antikes

Ruderkriegsschiff

LÖSUNGSWORT:

faul,

morsch

Kfz-Z.

Osnabrück

Wasserfahrzeuge

japan.

Heerführer

†1912

10

Reise

©Fotolia 60473672 Mariusz Blach

Hauptstadt

von

Eritrea

hoher

kath.

Würdenträger

LESERREISEN

2

Stadt

auf

Fünen

3

Kfz-Z.

Ludwigsburg

Ergebnis

konzentr.

Zuckerlösung

Viereck

auf der

anderen

Seite

11

Quellgebiet

des

Rheins

Rasse

Arzneimenge

Backgewürz

dt.

Arbeiterführer

†1913

Gelehrter

der

Kelten

griech.

Buchstabe

engstirnig

Informationen

unter

030–23276633

Entdecken Sie unsere

neuen Kreuzfahrten!

www.berliner-kurier.de/leserreisen

japan.

Kampfsport

Kosewort

für

Großmutter

das

Universum

afrikan.

Kuhantilope

säugen

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

1

Fremdwortteil:

bei, daneben

Wasserpflanze

englisch:

mein

Reformer

taktvolle

Rücksicht

biblische

Stammmutter

Teil des

Baums

Fährte

Sinfonie

Beethovens

abbaubare

Kohleschicht

Vortäuscher

6

int.

Kfz-Z.

Ukraine

BK-ta-sr-22x29-2017

Abk.:

Siedepunkt

Veranstaltungsraum

biblischer

König

vielleicht

bäuerl.

Gerät

(...Sichel)

Honig

der

Blattlaus

12

Initialen

Rathenaus

brit.

Mime

(Chistopher...)

Initialen

des US

Mimen

(...Landon†)

G K D

D A T UESTR M W I ESS

L IER B AI

P K D

K A E N L O

K E E P U

M A K O C I S

W A H L

D O BO T

T A N G G

R R I O

I S O L D ER

B O ALEP S O

L

G B I S S

S ELA AST R A TEIN

A

L S M

G O Z AJOR K

T E LID E A S

B S S E

E G A B

RRE S S A R

A K T I S C H

RAL O S H

G LLEN E U C

B END E N J

R I E

A D E S

SYNKRETISMUS

Abk.:

Montag

niemals

gesetzlich

Auflösung von gestern

V

O

N

E

T

U

K

H

U

BI

R

EA

I

N

R

I

N

D

Auch morgen wieder ein

Riesen-Rätsel in Ihrem KURIER

5

B

E LEU

DERLE

K U

R

H I

EE R N

TE

R N

E R

S N

P P AT

R U

ELE

O E

T R

8

Studienhalbjahr

9

Abk.:

Einzelzimmer

T

A

G

S

U

R

A

E

L

K

E

Kfz-Z.

Elbe-

Elster-

Kreis

O

PA A

A

L

R

L I

P

L

A

B

S

A

P

A

USGEPUMT

R

ENE

O

GAM

T

A

B

L A S

C K

D R

C

A O

PS

O

SSE

T

REU

F

Schrulle,

Spleen

Düsseld.

Flaniermeile

(Abk.)

persönliches

Fürwort

(4. Fall)

F

A UN F

EGIR

M

K ITLEID

ANDARR

S

ADE

D

E UETT

A GART

O

NZA

J

K T EANS

A REE

R S

E Y

M

A

M

BO

K

I

O

TO

A

P

L

B

N

EUSS

B

ALD

E


26 FERNSEHEN BERLINER KURIER, Dienstag, 6. August 2019

ARD

ZDF RTL

SAT. 1

PRO 7

5.30 ARD-Morgenmagazin 9.05 Live

nach Neun 9.55 Sturm der Liebe 10.45

Meister des Alltags 11.15 Gefragt –Gejagt

12.00 Tagesschau 12.15 ARD-Buffet.Zuschauerfragen

zum Thema: Pflege

von Zitruspflanzen /Gute Idee: Einkaufsnetz.

Mit Tanja Steinbach, Strickdesignerin

13.00 ZDF-Mittagsmagazin

14.00 Tagesschau

14.10 BJRote Rosen

15.00 Tagesschau

15.10 Sturm der Liebe

16.00 Tagesschau

16.10 Verrückt nach Meer

Dokumentationsreihe. Große

Gefühle in Ecuador

17.00 Tagesschau

17.15 Brisant

Magazin

18.00 Gefragt –Gejagt

Show

18.50 B WaPo Bodensee

Ausgerudert. Krimiserie

20.00 Tagesschau

5.15 Leute heute 5.30 ARD-Morgenmagazin

9.05 Volle Kanne –Service täglich.

Bonusprogramme –Lohnen sich

Payback und Co.? /Reisetipp Mittelmosel

/Speck-Sandwich mit Pfifferlingen

–Ein Rezept von Armin Roßmeier

10.30 Notruf Hafenkante 11.15 SOKO

Wismar 12.00 heute 12.10 drehscheibe

13.00 ZDF-Mittagsmagazin

14.00 heute –inDeutschland

14.15 Die Küchenschlacht

15.05 Bares für Rares

16.00 heute –inEuropa

16.10 BJDie Rosenheim-Cops

Betriebsausflug in den Tod

17.00 heute

17.10 hallo deutschland

17.45 Leute heute

18.00 BJSOKOKöln

Der Todder Maureen O'Brien.

Krimiserie

19.00 heute

19.25 BJDie Rosenheim-Cops

Ein verflixtes Geschenk.

Krimiserie

5.05 Der Blaulicht-Report 5.25 Exclusiv

–Das Star-Magazin 5.35 Explosiv –

Das Magazin 6.00 Guten Morgen

Deutschland 8.30 Gute Zeiten,

schlechte Zeiten 9.00 Unter uns 9.30

Alles was zählt 10.00 Der Blaulicht-

Report 11.00 Der Blaulicht-Report

12.00 Punkt 12

14.00 Die Superhändler –

4Räume, 1Deal

15.00 Die Superhändler –

4Räume, 1Deal

16.00 Meine Geschichte –Mein

Leben Doku-Soap

17.00 Meine Geschichte –Mein

Leben Doku-Soap. Erpresst

17.30 B Unter uns

18.00 Explosiv –Das Magazin

18.30 Exclusiv –Das Star-

Magazin

18.45 aktuell

19.05 BJAlles waszählt

Soap

19.40 BJGute Zeiten, schlechte

Zeiten Soap

5.30 Sat.1-Frühstücksfernsehen. Mod.:

Matthias Killing, Alina Merkau 10.00 Im

Namen der Gerechtigkeit –Wir kämpfen

für Sie! Mit Alexander Hold, Stephan

Lucas, Alexander Stephens, Isabella

Schulien 11.00 Im Namen der Gerechtigkeit–

Wir kämpfen für Sie!

12.00 Anwälte im Einsatz

13.00 Anwälte im Einsatz

Doku-Soap

14.00 Auf Streife

Doku-Soap

15.00 Auf Streife–DieSpezialisten

Doku-Soap

16.00 Klinik am Südring

Doku-Soap

17.30 Klinik am Südring –Die

Familienhelfer Doku-Soap

18.00 Promis Privat

Doku-Soap

19.00 Genial daneben –Das Quiz

Show.Rateteam: Hella von

Sinnen, Wigald Boning,Max

Giermann, Pierre Littbarski

19.55 Sat.1 Nachrichten

5.15 Mom 5.35 Twoand aHalf Men 6.15

Twoand aHalf Men 6.40 The Big Bang

Theory 7.35 The Big Bang Theory 8.25

The Middle 9.20 Fresh off the Boat

10.15 Mike &Molly 10.40 How IMet

Your Mother 11.35 2Broke Girls 12.05 2

Broke Girls 12.30 Mom 12.55 Twoand a

Half Men

13.20 B Twoand aHalf Men

13.50 B Twoand aHalf Men

14.15 B The Middle

14.40 B The Middle

15.10 B The Big Bang Theory

Keiner ist so kaputt wie ich /

Prinzessinnen der Wissenschaft.Comedyserie

16.05 B The Big Bang Theory

Ordnung in der Abstellkammer

/Kein Job fürs Leben

17.00 taff

18.00 Newstime

18.10 B Die Simpsons

Fake-News /Mein peinlicher

Freund. Zeichentrickserie

19.05 Galileo

20.15UNTERHALTUNGSSERIE

Um Himmels Willen

Hanna (Janina Hartwig, r.) findet

heraus, warum Friedhelm Oswald

(Michael Hanemann, l.) und sein

Bruder sich zerstritten haben.

20.15DOKUMENTATION

Wir im Krieg –Privatfilme ...

... aus der NS-Zeit.Wie Walther Lenger

aus Leipzig Silvester 1939 feierte

und andere Amateurfilme: Einblicke

in den Alltag in der Diktatur.

20.15 SHOW

DasSommerhaus der Stars

Wie werden Schauspielerin Jessika

Cardinahl („Otto -Der Film“) und ihr

Mann, Architekt Quentin Parker,mit

den anderen zurechtkommen?

20.15 ACTIONSERIE

MacGyver

Angus (Lucas Till, r.)eilt nach Mexiko,

um seinem Vater James (Tate

Donovan, l.) in einer ungemütlichen

Situation beizustehen.

20.15 SHOW

Galileo Big Pictures

Der Dienstagsabend gehört Aiman

Abdallah, der in seiner Sendung die

Geschichten hinter 30 spektakulären

Fotoserzählt.

Sport-TV-Tipps im Sportteil 20.00

20.15 B Um Himmels Willen

Der große Oswald.

Unterhaltungsserie

21.00 JEIn aller Freundschaft

Späte Hochzeit.Arztserie

21.45 Report München

Der Kampf ums Wasser: Behörden

contra Landwirte /Frontex

unter Druck /Zur Armut verdammt:

Heimkinder in Ausbildung

22.15 Tagesthemen

22.45 BJICParis kann

warten Romantikkomödie,

USA/J 2017.Mit Diane Lane,

Alec Baldwin, Arnaud Viard.

Regie: Eleanor Coppola

0.15 Nachtmagazin

0.35 B Um Himmels Willen

Der große Oswald.

Unterhaltungsserie

1.20 JEIn aller Freundschaft

Späte Hochzeit.Arztserie

2.10 BJICParis kann

warten Romantikkomödie,

USA/J 2017.Mit Diane Lane

3.40 Geheimnisvoller Garten

4.25 Brisant

SRTL

14.05 Die Nektons 14.35 Grizzy &die

Lemminge 14.55 Dragons 15.20 Voll zu

spät! 15.50 Spirit: wild und frei 16.20

Ritter hoch 3 16.45 Coop gegen Kat

17.15 Sally Bollywood 17.40 Die Nektons

18.10 Grizzy & die Lemminge 18.40

WOW Die Entdeckerzone 19.10 Voll zu

spät! 19.40 Angelo! 20.15 Snapped –

Wenn Frauen töten 23.55 Comedy total

0.25 Infomercials

3SAT

13.00 ZIB 13.15 Die Bodenseepolizei.

Dokumentarfilm, CH/D 2016 14.45 Die

Donau –Reiseinein unbekanntes Eu-

20.15 Wir im Krieg –Privatfilme

aus der NS-Zeit

Dokumentation

21.00 Deutschland-Bilanz

Vonblühenden Landschaften

21.45 heute-journal

22.15 Keine Zeit für Tränen

Dokumentation. Familien mit

krebskranken Kindern

22.45 Markus Lanz

Talkshow

0.00 heute+

0.20 HBJIEBlochin

DasletzteKapitel. TV-Kriminalfilm,

D2018. Mit Jürgen Vogel,

Thomas Heinze, Maja Schöne.

Regie: Matthias Glasner

2.10 HBJICESpringflut

Erdrückender Beweis. TV-Kriminalfilm,

S/D/B 2016. Mit Kjell

Bergqvist,Julia Ragnarsson,

Johan Widerberg. Regie: Pontus

Klänge

3.40 BJIEFather Brown

Der Hammer Gottes. Krimiserie

4.30 WISO

Magazin. WISO-Tipp: Ein Pflegekind

aufnehmen –Darauf

müssen Sie achten

ropa 19.00 heute 19.20 Kulturzeit kompakt

19.30 Vom Bauen in den Bergen

20.00 Tagesschau 20.15 ^ Inspektor

Jury spielt Katz und Maus. TV-Kriminalfilm,

D2016 21.45 Dem Himmel entgegen

–Hochhäuser der Welt 22.00

ZIB 2 22.25 The Fall –Tod in Belfast

23.55 Reporter 0.20 10vor10

SKY-TIPPS

Sky Cinema+1: 19.20 ^ Venom. Sci-Fi-

Film, USA/CHN 2018 Sky Atlantic HD:

20.15 What’s My Name –Muhammad

Ali. Dokumentarfilm, USA2019 Sky Cinema+24:

20.15 ^ Grüner wird’s nicht,

sagte der Gärtner und flog davon. Ko-

20.15 Das Sommerhaus der

Stars –Kampfder Promipaare

(3) Show

22.15 Paradise Hotel (1)

Doku-Soap. Moderation:

Vanessa Meisinger.

Elf flirtwillige Singles stehen

zum Check-in ins „Paradise

Hotel“ bereit.Hier sind Liebe,

Lust,Eifersucht und Drama allinclusive!

In traumhafterUmgebung

in Mexiko wartet auf

die liebeshungrigen Männer

und Frauen das Abenteuer

ihres Lebens. Nach Einzug in

das luxuriöse „Paradise Hotel“

finden sich die Singles in einer

Auswahlzeremonie zu Paaren

zusammen.

0.00 RTL Nachtjournal

0.30 Das Sommerhaus der

Stars –Kampfder Promipaare

(3) Show

2.25 BJIECSI: Miami

Blutzucker.Krimiserie

3.10 BJIECSI: Miami

Alptraumpaar.Krimiserie

4.00 BJIECSI: Miami

Du sollst nicht wissen, wer ich

bin. Krimiserie

mödie, D2018 Sky Cinema+1: 21.15 ^

The Darkest Minds. Sci-Fi-Film, USA

2018 Sky Atlantic HD: 21.40 Rock and a

Hard Place. Dokumentarfilm, USA2017

Sky Action: 22.00 ^ Proud Mary. Actionfilm,

USA 2018 Sky Cinema+24:

22.15 ^ Book Club –Das Beste kommt

noch. Romantikkomödie, USA2018 Sky

Cinema+1: 23.00 ^ Die Farbe des Horizonts.

Drama, USA/ISL/HK 2018 Sky

Action: 23.30 ^ The First Purge. Horrorthriller,

USA 2018 Sky Cinema+24:

0.00 ^ Journeyman. Drama, GB 2017

Sky Cinema+1: 0.40 ^ Die Frau, die vorausgeht.

Biografie, USA 2017 Sky Cinema:

1.20 ^ Mom Wars. TV-Thriller,

USA2017

SONDERZEICHEN✚ I Stereo J für Gehörlose v Hörfilm E Breitbild C Dolby ^HSpielfilm GZweikanal

20.15 B MacGyver

Tagder Toten.Actionserie

21.15 B MacGyver

Murdocs Rosenkrieg.Actionserie.

MacGyver bekommt

Besuch: Sein Erzrivale Murdoc

taucht auf und zwingt ihn zur

Hilfe, da sein Sohn entführt

wurde.

22.15 B Lethal Weapon

Der Spion, der mich liebte.Actionserie

23.10 Focus TV –Reportage

Reportagereihe. Pfleger aus

aller Welt –Wie Ausländer die

Altenpflege retten

0.15 Dinner Party–DerLate-

Night-Talk

Gespräch. Martin Reinl, Moritz

A. Sachs

2.20 B MacGyver

Tagder Toten. Actionserie

3.00 BCEMacGyver

Murdocs Rosenkrieg.

Actionserie

3.40 BCELethal Weapon

Der Spion, der mich liebte.

Actionserie

4.20 BCECriminal Minds

Hassohne Ende. Krimiserie

NDR

11.30 Meine Reise –Deine Reise 12.00

Brisant 12.25 In aller Freundschaft

13.10In aller Freundschaft –Die jungen

Ärzte 14.00 NDR//aktuell 14.15 die

nordstory 15.15 Arizona –Grand Canyon

Nationalpark 16.00 NDR//aktuell

16.20 Werweiß denn sowas? 17.10 Leopard,

Seebär &Co. 18.00 Ländermagazine

18.15 NaturNah 18.45 DAS! 19.30

Ländermagazine 20.00 Tagesschau

20.15 Visite 21.00 Abenteuer Diagnose

21.45 NDR//aktuell 22.00 Tatort 23.30

Tatort 1.00 NDR Talk Show

WDR

11.10 Magisches Kolumbien 11.55 Leopard,

Seebär &Co. 12.45 aktuell 13.05

20.15 GalileoBig Pictures

Show.Danger –30Bilder,die

eine gefährliche Geschichte

erzählen

22.10 Hart. Härter. Höllencamp

Dokumentationsreihe.

DasExtrem-Experiment mit

Patrick Esume

0.30 Die Simpsons

Krustys letzte Versuchung.

Zeichentrickserie

1.00 Die Simpsons

Eine Frau für Moe.

Zeichentrickserie

1.25 Die Simpsons

Vertrottelt Lisa? /Der merkwürdige

Schlüssel.

Zeichentrickserie

2.15 Eine schrecklich nette

Familie Al sieht rot /Auf Bärenjagd.

Comedyserie

2.55 Eine schrecklich nette

Familie Blond und blonder /

Scharfist,was scharfmacht.

Comedyserie

3.40 BCESupernatural

Opfer.Mysteryserie

4.20 BCEFresh offthe

Boat Eine Hochzeit und vier

Todesfälle. Comedyserie

Nashorn, Zebra &Co. 13.55 Zoo-Babies

14.20 In aller Freundschaft 15.05 In

aller Freundschaft 15.50Erlebnisreisen

16.00 aktuell 16.15 Hier und heute

18.00 WDR aktuell /Lokalzeit 18.15 Doc

Esser 18.45 Aktuelle Stunde 18.45 Aktuelle

Stunde 19.30 Lokalzeit 20.00

Tagesschau 20.15 Quarks 21.45 aktuell

22.10 Tatort 23.35 Tatort 1.10 ^ Nur mit

euch! TV-Drama, D2013

ARTE

13.00 An den Ufern des Mississippi

14.15 ^ Um Bank und Kragen. TV-Komödie,

F2012 15.45 Stadt Land Kunst

16.25 X:enius 16.50 Dropka –Tibets

letzte Nomaden 17.45 Golfstrom 18.30

Golfstrom 19.20 Arte Journal 19.40 Der


FERNSEHEN 27

KABEL 1 RBB

MDR RTL 2

VOX

5.05 Numb3rs 5.50 Without aTrace

6.40 The Mentalist 7.35 Blue Bloods –

Crime Scene New York 8.35 Blue

Bloods 9.30 Navy CIS: L.A. Entscheidung

am Schwarzen Meer 10.25 Navy

CIS. Der Schatz des Piraten 11.15 Without

aTrace. Die falsche Tochter 12.10

Numb3rs. Scan Man

13.05 B Castle

Der Todkommt auf heißen

Reifen. Krimiserie

14.00 B The Mentalist

Die Lektion. Krimiserie

14.55 B Navy CIS: L.A.

Die Cyberattacke. Krimiserie

15.45 News

16.00 B Navy CIS

Schachmatt.Krimiserie

16.55 Abenteuer Leben täglich

Der XXL Festival-Discounter

17.55 Mein Lokal, Dein Lokal –Der

Profi kommt

„Ria's Beachcuisine”, Borkum

18.55 Achtung Kontrolle! Wir

kümmern uns drum

6.20zibb7.20Brisant8.00Aktuell8.30

Abendschau / Brandenburg aktuell

9.00 In aller Freundschaft. Nochmal

mit Gefühl. Arztserie 9.45 In aller

Freundschaft. Vertrauen. Arztserie

10.30 Rote Rosen 11.20 Sturm der Liebe

12.10 Der Winzerkönig. Wenn das nur

gut geht! Unterhaltungsserie

13.05 Verrückt nach Meer

Buenos Dias Mexiko!

13.55 Der grüne Gaumen

14.40 Asche, Foul und Pfeife

Über den schweren Job der

Amateur-Schiedsrichter

15.10 Stadt, Land, Haus

16.00 rbb24

16.15 Werweiß denn sowas?

Show.Kandidaten: Linda

Zervakis, Susanne Daubner

17.05 Panda, Gorilla &Co.

18.00 rbb UM6

18.30 zibb

19.30 Abendschau /Brandenburg

aktuell

20.00 Tagesschau

5.55 Der schönste Sommer meiner

Kindheit6.20Sturm der Liebe 7.10Rote

Rosen 8.00 Sturm der Liebe 8.50 In

aller Freundschaft –Die jungen Ärzte

9.40 Werweiß denn sowas? 10.30 Elefant,Tiger

&Co. 11.00 MDRumelf 11.45

In aller Freundschaft 12.30 Der Traum

vom Süden. TV-Romanze, D2004

14.00 MDR um zwei

15.00 BJDasblaue Licht

TV-Märchenfilm, D2010

16.00 MDR um vier

Magazin. Neues von hier

16.30 MDR um vier

Magazin. Gästezum Kaffee

17.00 MDR um vier

Magazin. Neues von hier &

Leichter leben

17.45 aktuell

18.10 Brisant

18.54 Sandmännchen

19.00 Regional

19.30 aktuell

19.50 Der schönste Sommer

meiner Kindheit Doku-Soap

5.15 Krass Schule –Die jungen Lehrer

– Wie alles begann 6.00 Köln

50667 7.00 Berlin –Tag &Nacht 8.00

Frauentausch 10.00 Frauentausch.

Heute tauschen Lucie (24) und Nadine

(32) die Familien 12.00 Die Schnäppchenhäuser

–Der Traum vom Eigenheim

13.00 Die Schnäppchenhäuser –

Der Traum vomEigenheim

Doku-Soap. Hilfe es spukt! und

Leben auf der Baustelle

14.00 Die Reimanns –Ein außergewöhnliches

Leben Doku-Soap

15.00 Hilf mir! Jung, pleite,

verzweifelt ... Doku-Soap

16.00 Hilf mir! Jung, pleite,

verzweifelt ... Doku-Soap

17.00 News

17.10 Krass Schule –Die jungen

Lehrer –Wie alles begann

Doku-Soap. Der Schulball!

18.05 Köln 50667

Doku-Soap

19.05 Berlin –Tag &Nacht

6.55 CSI: Den Täternauf der Spur 7.50

CSI: Den Täternauf der Spur 8.45 Verklag

mich doch! 10.50 voxnachrichten

11.00 Mein Kind, dein Kind –Wie erziehst

dudenn? Sabrina vs. Jesika

12.00 Shopping Queen. Motto inHannover:

Fesche Wäsche –Zeige, was der

Lingerie-Look alles kann!

13.00 Zwischen Tüll und Tränen

Doku-Soap

14.00 Mein Kind, dein Kind –Wie

erziehstdudenn?

Doku-Soap. Umut vs. Björn

15.00 Shopping Queen

Doku-Soap

16.00 4Hochzeiten und eine

Traumreise Doku-Soap

17.00 Zwischen Tüll und Tränen

Doku-Soap

18.00 First Dates –Ein Tisch für

zwei Doku-Soap

19.00 Dasperfekte Dinner

Doku-Soap

20.00 Prominent!

Magazin

20.15THRILLER

Ein perfekter Mord

Als er herausfindet, dass seine Frau

Emily (Gwyneth Paltrow) ihn betrügt,

entwickelt Steven Taylor (Michael

Douglas) einen perfiden Plan.

20.15 DOKUMENTATIONSREIHE

Flussauf,flussab

Der vierte Teil der Reihe führtUlrike

Finck vom Teupitzer See über viele

kleine Seen und die Dahme bis nach

Berlin. Foto:Rummelburger Bucht.

20.15 MAGAZIN

Umschau

Hilfreiche Verbrauchertipps im Umgang

mit Geld, Steuern, Gesetzen

und Behörden stehen in der Sendung

mit Ana Plasencia im Vordergrund

20.15 DOKUMENTATIONSREIHE

Hartz und herzlich

In der Eisenbahnsiedlung in Duisburg

lebt auch der ehemalige Bergmann

Frank (Bild). Er schaut auf 13

harte Dienstjahre zurück.

20.15 DOKUMENTATIONSREIHE

Harte Hunde –Ralf Seeger greift ein

Die unkonventionelle Truppe „Harte

Hunde” unterstützt Tierschutz-Projekte

in Not und sorgt für schnelle,

unbürokratische Hilfe.

20.15 BCEin perfekter Mord

Thriller,USA 1998. Mit Michael

Douglas, Gwyneth Paltrow,

Viggo Mortensen. Regie:

Andrew Davis

22.30 BCFinal Destination

Horrorfilm, USA/CDN 2000.

Mit Devon Sawa, Ali Larter,

Kerr Smith. Regie: James

Wong. Kurz bevor er mit seinen

Klassenkameraden nach Europa

fliegen soll, hat der Schüler

AlexBrowning die Vision, dass

das Flugzeug abstürzen wird.

Mit einigen anderenSchülern

und einer Lehrerin verlässt Alex

die Maschine, die nach dem

Starttatsächlich verunglückt.

Doch die Überlebenden können

sich nicht in Sicherheit wiegen,

denn hintereinander fallen sie

mysteriösen Unfällen zum

Opfer.

0.20 BCEin perfekter Mord

Thriller,USA 1998

2.10 BCEFinal Destination

Horrorfilm, USA/CDN 2000.

3.45 BCECastle

Spiel der Rätsel. Krimiserie

4.20 BEWithout aTrace

20.15 Flussauf,flussab

Ulrike Finck paddelt von Teupitz

zur Rummelsburger Bucht

21.00 Berlin am Wasser

Die Hauptstadt von oben. Die

Dokumentation erzählt von

Menschen, die an und mit dem

Wasser Berlins leben, wie etwa

der AnglerRalf Behnke.

21.45 rbb24

22.00 Echt witzig!

Lachen im Doppelpack

22.45 Echt witzig!

Entertainer und ihre Idole

23.30 Talk aus Berlin

Magazin

0.00 Flussauf,flussab

Ulrike Finck paddelt von Teupitz

zur Rummelsburger Bucht

0.45 Berlin am Wasser

Die Hauptstadt von oben

1.30 Abendschau /Brandenburg

aktuell

2.00 Aktuell

2.30 zibb

3.30 Ein Dorf im Techno-Fieber

Dokumentation

4.00 Gartenzeit

4.30 rbb UM6 –Das Ländermagazin

20.15 Umschau

MDR-Magazin

21.00 Der Osten –Entdeckewodu

lebst LEJ exklusiv: Der Flughafen

Leipzig-Halle (1)

21.45 aktuell

22.05 1989 –Aufbruch ins

Ungewisse

Unbekanntes aus Mitteldeutschland:

Dezember1989

22.50 HJPolizeiruf 110

Vermisst wird Peter Schnok.

TV-Kriminalfilm, DDR 1977. Mit

Peter Borgelt,SigridGöhler,Alfred

Rücker.Regie: Otto Holub

23.50 BJIEMorden im

Norden

Bernsteinfieber.Krimiserie

0.40 BJIEKrauses

Geheimnis TV-Komödie, D2014.

Mit HorstKrause, Carmen-Maja

Antoni, JörgSchüttauf

2.10 Umschau

MDR-Magazin

2.55 Der Osten–Entdeckewodu

lebst

3.40 Der schönste Sommer

meiner Kindheit

4.05 AbenteuerRusslandnonstop

20.15 Hartz und herzlich –Die

Eisenbahnsiedlung vonDuisburg

Dokumentationsreihe

22.10 Armes Deutschland –

Stempeln oder abrackern?

Dokumentationsreihe

0.15 Autopsie Spezial:Die letzten

Stunden von...

George Best

1.00 Autopsie –Mysteriöse

Todesfälle

Dokumentationsreihe. Im

Würgegriff des Vaters /Verliebt

in einen Mörder /Nachbar mit

bösen Absichten

1.50 Autopsie –Mysteriöse

Todesfälle

Dokumentationsreihe. Der

Auftragskiller /Mörderischer

Finderlohn /ImTodeshotel von

Seattle

2.40 Autopsie –Mysteriöse

Todesfälle

Dokumentationsreihe. Tödliche

Mitfahrgelegenheit/Mörderische

Unfälle /Vaters böse Vorahnung

3.25 ArmesDeutschland –

Stempeln oder abrackern?

Dokumentationsreihe

20.15 HarteHunde –Ralf Seeger

greift ein

Dokumentationsreihe. „Tierheim

am See” in Eisenhüttenstadt

/Die „Lanzenhainer Rasselbande”

22.10 Goodbye Deutschland! Die

Auswanderer Doku-Soap. VIVA

Mallorca /Danni Büchner/

Marco und Tamara /Peggy und

Steff /Malermeister Peter

0.10 vox nachrichten

0.30 Medical Detectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

Schwarze Witwen

1.15 MedicalDetectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

Pfad der Wahrheit

2.00 Medical Detectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

Zeugen der Anklage

2.50 Medical Detectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

Rendezvous mit dem Tod

3.40 MedicalDetectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

Im Netz der Verführung

4.25 Medical Detectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

Blutige Spuren

20.00

Balkan-Express 20.15 Vietnam 21.10

Vietnam 22.00 Vietnam 23.00 Kriegspanoramen

23.55 Ludivines Dämonen

0.50 Nicht Frau, nicht Mann!

KIKA

8.05 Mama Fuchs und Papa Dachs

8.30 Die Biene Maja 9.00 Heidi 9.45

Nils Holgersson 10.20 Die Piraten von

nebenan 11.25 Die Abenteuer des jungen

Marco Polo –Reise nach Madagaskar

12.40 Arthur und die Freunde

der Tafelrunde 13.45 TanzAlarm Club

14.10 Schloss Einstein 15.00 Mako –

Einfach Meerjungfrau 15.45 Stoked

16.05 H2O –Abenteuer Meerjungfrau

16.55 Horseland 17.35 Die Abenteuer

des jungen Marco Polo –Reise nach

Madagaskar 18.00 Bobby &Bill 18.15

Ben &Hollys kleines Königreich 18.35

Wissper 18.50 Sandmännchen 19.00

Mia and me 19.25 pur+ 19.50 logo!

20.00 KiKA Live 20.10 DasSurfcamp

NTV

Stündlich Nachrichten 10.10 Telebörse

10.40 Telebörse 11.10 Telebörse 11.40

Telebörse 12.10 Telebörse 12.30 News

Spezial 13.10 Telebörse 13.30 News

Spezial 14.10 Telebörse 14.30 News

Spezial 15.20 Ratgeber – Hightech

15.40 Telebörse 16.15 Telebörse 16.30

News Spezial 17.15 Telebörse 17.30

News Spezial 18.20 Telebörse 18.35

Ratgeber –Steuern &Recht 19.05 Der

Phoenix-Effekt – Aus Alt wird Neu

19.30 Der Phoenix-Effekt –Aus Alt wird

Neu 20.15 Hitlers Aufstieg und Untergang

21.05 Hitlers Aufstieg und Untergang

22.10 Hitlers Aufstieg und Untergang

23.15 Telebörse 23.30 Schiffsvergrößerung

Extrem 0.30 Der Phoenix-

Effekt –Aus Alt wird Neu

SPORT1

14.00 Teleshopping 15.30 Normal 16.00

Lost &Sold 16.30 Find It, Fix It, Flog

It –Schätze aus der Scheune 17.30

Storage Hunters 18.00 Storage Hunters

18.30 Storage Hunters 19.00 Storage

Wars –Geschäfte in New York

19.30 Fußball: Testspiel 20.30 Springreiten:

Riders Tour 21.00 Sport-Quiz

0.00 Sport-Clips

TV Einschaltquoten vonSonntag

Deutschland (gesamt)

1. Tatort(ARD) ................

6,59

2. Tagesschau (ARD) ..........

5,68

3. heute journal (ZDF) .........

4,30

4. Formel 1, Rennen (RTL) .....

4,17

5. IngaLindström (ZDF) .......

3,84

6. Formel 1, Vorberichte (RTL) 3,70

7. heute (ZDF) .................

3,36

8. RTL aktuell ..................

2,89

9. Brokenwood (ARD) .........

2,88

10. Bitte melde dich (Sat.1) .....

2,79

.

Berlin

1. Tatort(ARD) ................

0,29

2. Tagesschau (ARD) ..........

0,28

3. Abendschau (RBB) ..........

0,21

4. heute (ZDF) .................

0,18

5. Brokenwood (ARD) ..........

0,15

5. RTL Aktuell ..................

0,15

5. Formel 1, Rennen (RTL) .....

0,15

5. Tagesschau (RBB) ..........

0,15

9. Versicherungsdetekt.(RTL) 0,12

9. Exclusiv Spezial (RTL) ......

0,12

(Angaben in Millionen)

.


28 WETTER/HOROSKOP

Ihre Sterne

vonAstrologin

Anastacia Kaminsky

Widder -21.3. -20.4.

Sie suchen nach neuenHerausforderungen.

IhreArbeit ist zur Routine

geworden. Ihrem alten Fleiß sollten

Sie treu bleiben.

Stier -21.4. -20.5.

Zwingen Sie sich zu einer langsamerenGangart.

Sonst verlieren Sie allzu

schnell den nötigen Boden unter den

Füßen.

Zwillinge-21.5. -21.6.

Greifen Sie nicht gleich zu, sondern

vergleichen Sie in Ruhe alle Angebote.Nicht

alles lässt sich rückgängig

machen.

Krebs -22.6. -22.7.

Eine Entscheidunghaben Sie lange

genug hinausgezögert! Jetzt will man

in Kollegenkreisen wissen, woran

man mit Ihnen ist.

Löwe -23.7. -23.8.

Fast wäredas Liebesglück perfekt,

wenn–wenn das Wörtchen wenn

nicht wäre! Sie verrechnen sich sehr

zu Ihren Ungunsten.

Jungfrau -24.8. -23.9.

Vertrauen Sie sich ruhig jemandem

an. Man wirdIhnen heutemit Rat und

Tatzur Seitestehen. Das bringt Sie

näher an Ihr Ziel.

Waage-24.9. -23.10.

Neue Entwicklungen am Arbeitsplatz

sollten Sie mit mehr Skepsis

beurteilen. Fremde Angebote können

sich als Flop erweisen.

Skorpion -24.10. -22.11.

Langsam, aber sicher steigert sich

IhreVitalität und bald werden Sie

wiederüberall voll und ganz einsteigenkönnen.

Schütze -23.11. -21.12.

Aufgepasst –jetzt werden im Job die

Weichen gestellt. Wenn Sie etwas

arbeitsbereiter sind, werden unversehensWünsche

wahr.

Steinbock -22.12. -20.1.

Allzu einschneidende Änderungen

im Arbeitsbereich sollten Sie verschieben.

Sichern und bewahren Sie

vorerst das Erreichte.

Wassermann-21.1. -20.2.

Gegen Frust am Arbeitsplatz ist ein

Kraut gewachsen: VersuchenSie,

Ihrem Ziel auf einem ganz anderen

Wegnäher zu kommen.

Fische -21.2. -20.3.

Es besteht die Gefahr, mit Selbstgerechtigkeit

und Überheblichkeit alles

ErreichteimJob unnötig aufs Spiel

zu setzen.

Chefredakteur: Elmar Jehn

Mitglied der Chefredaktion:

Jochen Arntz

Newsdesk-Chefs

(Nachrichten /Politik /Wirtschaft):

Michael Heun, Tobias Miller

Textchefin: Bettina Cosack

Newsroom-Manager: Jan Schmidt

Teams:

Investigativ: KaiSchlieter

Kultur: HarryNutt

Regio: Karim Mahmoud, Arno Schupp

Service: Klaus Kronsbein

Sport: Markus Lotter

Story: Christian Seidl

Die für das jeweilige Team an erster Stelle

Genannten sind verantwortliche Redakeure

im Sinne des Berliner Pressegesetzes.

ArtDirection:

Annette Tiedge

Newsleader Regio:

Stefan Henseke

Newsleader Sport:

Matthias Fritzsche, Christian Schwager

Berliner Kurier am Sonntag:

Dr.Michael Brettin

Redaktion: Berliner Newsroom GmbH,

Berlin24Digital GmbH

Geschäftsführung: Aljoscha Brell,

Alte Jakobstraße 105, 10969 Berlin

Lesertelefon: 030-63 33 11-456

E-Mail: leser-bk@dumont.de

Verlag: Berliner Verlag GmbH

Geschäftsführung: Jens Kauerauf

Postadresse: 11509 Berlin

Besucher: Alte Jakobstraße 105,

10969 Berlin Telefon (030) -2327-9

Fax: (030) -2327-55-33

Internet: www.berliner-verlag.de

Einzige Gesellschafterin: BV Deutsche Zeitungsholding

GmbH, Berlin

Einzige Gesellschafterin der BV

Deutsche Zeitungsholding GmbH:

PMB Presse- und Medienhaus Berlin

GmbH &Co. KG,Berlin

TAGESZEITUNG

FÜR BERLIN UND

BRANDENBURG

Persönliche haftende Gesellschafterin der

PMB Presse-und Medienhaus Berlin GmbH

&Co. KG: PMB Presse- und Medienhaus

Berlin Verwaltungs GmbH, Berlin Kommanditist

der PMB Presse- undMedienhaus

Berlin GmbH &Co. KG: DuMont Mediengruppe

GmbH &Co. KG,Köln

Vertrieb: BVZ Berliner Lesermarkt GmbH,

KayRentsch.

Leserservice: Tel.: 030 -232777;

Fax: 030 -232776;

www.berliner-kurier.de/leserservice

Anzeigen: BVZ BM Vermarktung GmbH

(BerlinMedien), Andree Fritsche.

Anzeigen: Postfach 11 05 06,

10 835 Berlin

Anzeigenannahme:

Tel.: 030 -2327 50; Fax030 -2327 6697.

Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr.34, gültig

seit 1.1.2019.

Druck: BVZ Berliner Zeitungsdruck GmbH,

Am Wasserwerk 11, 10365 Berlin.

www.berliner-zeitungsdruck.de

Bezugspreis monatlich

(einschließlich 7% MwSt):

Berlin /Brandenburg überregional

Mo.-Sa. 25,30 Euro 27,40 Euro

Mo.-So. 28,90 Euro 32,10 Euro

So.5,50 Euro

6,65 Euro

Im Falle höherer Gewalt und bei Arbeitskampf

besteht kein Belieferungs- oder

Entschädigungsanspruch. Erfüllung und

Gerichtsstand ist Berlin-Mitte. Für unverlangt

eingesandte Manuskripte oder Fotomaterial

wird keine Haftung übernommen.

Keine Rücksendung.

Die Auflage des BERLINER KURIER wird

von der unabhängigen Informationsgemeinschaft

zur Feststellung der Verbreitung

von Werbeträgern geprüft.

Der BERLINER KURIER erreicht

laut Mediaanalyse 2018 in

Berlin und Brandenburgtäglich

214.000 Leser.

I II III IV

DasWetter heute

In Berlin/Brandenburg

Heute verdunkeln mitunter Wolken die Sonne

und laden Schauer ab,und die Höchsttemperaturensind

bei 25 bis 27 Grad anzutreffen. Der Wind

weht schwach bis mäßig aus Südwest. In der

Nacht herrscht wechselhaftes und unbeständiges

Schauerwetter.Dabei sind die Tiefstwerte bei

15 Grad anzutreffen. Morgen entwickeln sich

Quellwolken, die Schauer bringen. Die Höchsttemperaturen

machen bei 24 bis 27 Grad halt.

25°

27°

Bio-Wetter

Pollenflug

Windstärke 3

Hoher Blutdruck Gänsefuß

aus Südwest

Niedriger Blutdruck Beifuß

Kreislauf

Brennnessel

WeitereAussichten

Konzentration Spitzwegerich

Mittwoch Donnerstag Freitag

27°

Unwohlsein

Rheumaschmerzen

Reaktionszeit

Migräne

Gräser

Ambrosia

Linde

Sauerampfer

Belastung für den Körper: keine gering mittel stark

Deutschland-Wetter

25°

Wasser-Temperaturen

22°

Deutsche

Nordseeküste .......... 19-21°

Deutsche

Ostseeküste ........... 20-21°

Algarve-Küste ......... 20-22°

Biskaya ............... 18-22°

7

2

1

8

5

4

2

9

6

9

1

3

3

5

4

9

1

2

7

5

23°

23°

Wind

24°

28° 30°

8

7

6

9

1

3

8

7

Westliches

Mittelmeer ............ 24-28°

Östliches

Mittelmeer ............ 26-31°

Kanarische

Inseln ................ 20-23°

6

5

4

2

8

3

9

5

8

2

6

7

6

9

5

1

3

3

2

9

26°

7

4

4

6

1

8

6

4

25°

26°

UV-/Ozon-Werte

Urlaubs-Wetter

Dublin 19°

Lissabon 29°

London 24°

Madrid 34°

LasPalmas 27°

Agadir ..... 33°,

Amsterdam . 24°,

Barcelona .. 31°,

Budapest .. 32°,

Dom. Rep. .. 32°,

Izmir ...... 35°,

Jamaika ... 34°,

Kairo ...... 35°,

25°

UV-Index: 5

StarkeStrahlung,Sonnenbäder

meiden.

.............................

Ozon: Es werden Werte bis

119 Mikrogramm/m 3

erwartet.

2

5

8

4

7

5

Paris 27°

Palma 34°

Berlin 25°

Tunis 38°

sonnig

wolkig

heiter

heiter

heiter

sonnig

heiter

sonnig

Oslo 21°

Mondphasen

Sonnenaufgang:

Sonnenuntergang: 20:50 Uhr

Wien 31°

Rom 31°

Miami ..... 34°,

Nairobi .... 29°,

New York .. 30°,

Nizza ..... 28°,

Prag ...... 28°,

Rhodos ... 33°,

Rimini ..... 32°,

Rio ....... 26°,

07.08. 15.08.

23.08. 30.08.

Warschau 27°

Sudoku täglich in Ihrem KURIER

LEICHT

SCHWER

5:33 Uhr

St. Petersburg 20°

Moskau 17°

Varna 29°

Athen 33°

Antalya 36°

Gewitter

heiter

Regenschauer

sonnig

wolkig

sonnig

sonnig

heiter

Auflösungen der letzten Rätsel:

1

8

5

6

4

9

3

2

7

4

7

9

5

2

3

8

6

1

6

3

2

1

8

7

5

9

4

8

9

7

4

6

2

1

5

3

5

6

3

8

9

1

7

4

2

2

1

4

7

3

5

6

8

9

3

4

8

2

1

6

9

7

5

7

2

1

9

5

8

4

3

6

BERLINER KURIER, Dienstag, 6. August 2019

Füllen Sie das Raster mit den Zahlen von 1bis 9.

In jeder Zeile und in jeder Spalte darf jede Zahl

nur einmal vorkommen.

Auch in jedem 3x3-Feld kommt jede Zahl nur

einmal vor.

Doppelungen sind nicht erlaubt.

9

5

6

3

7

4

2

1

8

3

1

5

7

4

2

9

6

8

8

6

7

5

9

1

2

4

3

9

4

2

6

8

3

5

7

1

7

2

4

3

1

9

8

5

6

6

8

9

4

2

5

3

1

7

5

3

1

8

6

7

4

9

2

4

7

8

2

5

6

1

3

9

1

5

3

9

7

8

6

2

4

2

9

6

1

3

4

7

8

5


PANORAMA

BERLINER KURIER, Dienstag, 6. August 2019

NACHRICHTEN

Deutsche Cosplay-Sieger

Schlosshotel BensbergimGespräch

HeidiKlumZweite

Nagoya –Zwei junge Frauen

aus Deutschland haben

die Auszeichnung für das

beste Kostüm beim „World

Cosplay Summit“ in Japan,

dem weltgrößten Wettbewerb

für Anime- und Manga-Kultur,

gewonnen. Sharina

Kimura (22, l.) und Maria

Dick (25)aus München

waren als Prinzessinnen

aus „Nausicaä aus dem Tal

der Winde“ gekleidet.

Kind in Lokal verätzt

Pornic –InFrankreich hat

ein 22 Monate altes Mädchen

schwere Verätzungen

erlitten, weil ihm in einem

Restaurant statt Apfelsaft

aus Versehen ein Glas mit

Reinigungsmittel serviert

wurde. Dem Kind droht der

Verlust der Speiseröhre.

Ein Mitarbeiter des Lokals

hatte das Spülmittel in einen

Getränkekanister gefüllt

und anschließend auf

der Theke vergessen.

VonHund gerettet

Bremerhaven –Ein Hund

hat beim Gassigehen in einem

Wald bei Bremerhaven

drei kleinen Meerschweinchen

das Leben gerettet.

Der Hund war ungewöhnlich

aufgeregt und führte

seine Halterin in ein Gebüsch.

In einer Mulde versteckt

fand die Frau einen

Drahtkäfig mit den offensichtlich

ausgesetzten

Meerschweinchen.

LOTTO-QUOTEN

6Richtige und

Superzahl: unbesetzt Euro,

6Richtige: 1724 948,00 Euro,

5Richtige und

Superzahl: 17249,40 Euro

5Richtige: 7392,60 Euro

4Richtige und

Superzahl: 249,20 Euro

4Richtige: 65,20 Euro

3Richtige und

Superzahl: 21,00 Euro

3Richtige: 12,60 Euro

2Richtige und

Superzahl: 5,00 Euro (ohne Gewähr)

KENO-ZAHLEN

4, 5, 8, 10, 13, 16, 21, 23, 26, 33,

41, 46, 52, 54,56, 57,58, 60, 65, 68;

plus-5-Gewinnzahl:

83498 (ohne Gewähr)

Foto: dpa

HochzeitsfeierbeiPapa?

Hinweise

Dann mit

aufweitereFeteimRheinland.

BrautvaterGüntherKlum

Köln – Auf der Nobel-Yacht

„traute“ Bill Kaulitz (29) das

Paar vor der Trauminsel Capri,

nachdem er online eine Pasto-

haben

ren-Lizenz erworben

soll (KURIER

berichtete).

Doch war die Riesensause, die

Heidi Klum (46)undTomKau-

litz (29) am Wochenende auf

Capri veranstaltet haben, nur

eine große Party und noch gar

nicht die „richtige“ Hochzeits-

Klum (73) mit Freunden im

feier?

Nachdem BrautvaterGünther

Odenthaler „GasthausbeimMi-

wurde,während

chel“ gesichtet

Heidi und Tomaufderitalieni-

schen Trauminselfeierten,ver-

dichtet sich im

Rheinland das

Gerücht, dasss die „echte“

Hochzeitsfeier erstnochfolgt.

Es sickerte durch, dass das

Grandhotel Schloss Bensberg

für den Spätsommer angefragt

wurde. Ebenso sind bei der

Köln-Düsseldorfer

Rhein-

abge-

schifffahrt Modalitäten

fragt worden, wie die Hoch-

„Klumlitz“ in-

zeitsgesellschaft

kognito über den Rhein schippern

könnte. Eine Bestätigung

dafür gibt es allerdings nicht.

Geheim soll ja

schließlich ge-

heim bleiben.

Das GrandhotelSchlossBens-

mit atem-

berg: Nobelherberge

beraubendem Blick über die

Kölner Bucht. Hier heiratete

bereits Oliver Pocher(41)unter

Ausschluss der

Öffentlichkeit.

Weltstars wie Lady Gaga (33),

Paul McCartney (77), Robbie

Williams (45) fühlten sich hier

schon pudelwohlundgenossen

die Diskretion. MamaErnaund

Papa Günther Klum kämen be-

Auto zum

quem mit dem

Grandhotel Schloss Bensberg.

Für die 7,5 Kilometervonihrem

Haus in Odenthalausbrauchen

sie nur 14 Minuten.

Wird die Trauungdurchei-

aus

nen Standesbeamten

dem Rheinland erst in

Heidi Klums Heimat of-

Heidi

fiziell vollzogen?

und Tom gaben

sich bis-

her völlig verschwiegen,hat-

ten auch ihre Feier auf Capri

völlig abgeschirmt.

Günther

Klum wollte sich auf

Nachfragenichtweiter

zum Wochenende

ohne seine Teilnahme

an Heidis

„Hochzeit“äußern.

Unterdessen meldeten

sich Heidi

KlumundTomKaulitzMontagnachmittag

erstmals seit der

Feier bei Instagram:

mit einem

Kuss-Foto und

dem Satz: „We

did it! Mr. &

MrsKaulitz“...

Heidis Vater

Günther Klum war

bei der Sause auf

Capri nicht dabei.

Auch bei der Köln-Düsseldorfer

Rheinschifffahrtsoll eine Anfrage

der Hochzeitsgesellschaft laufen.

Heidi Klum und TomKaulitz:

DasGrandhotel Schloss

Bensberg(ganz oben) wäre

ideal für ihrezweite

Hochzeitsfeier.

Fotos:dpa,Archiv/Zik,StefanWorring


30 PANORAMA BERLINER KURIER, Dienstag, 6. August 2019*

DasTate Modern Museum in

London. Der Junge wurde von

der Aussichtsplattform im

zehnten Stock geworfen.

Schock-Tat in London

Teenager stößt

Sechsjährigen aus

dem 10. Stock

17-Jähriger wegen versuchten Mordes

festgenommen, Kind in ernstem Zustand

Jeder Zweite vertraut seinen Mitmenschen nicht

Vorallem rechts orientierte Menschen beäugen ihr Umfeld mit großer Skepsis

Köln –Diese Zahlen machen

traurig: Rund jeder zweite

Deutsche hat laut einer Umfrage

kein Vertrauen zu seinen

Mitmenschen. In einer am

Montag von RTL veröffentlichten

Forsa-Umfrage gaben 47

Prozent der Westdeutschen

und 52 Prozent der Ostdeutschen

an, „den meisten Menschen

nicht zu vertrauen“.

London – Die Aussichtsplattform

des berühmten Londoner

Kunstmuseums Tate Modern

war am Sonntagnachmittag gut

gefüllt. Viele Familien genossen

den Ausblick über die britische

Hauptstadt, als der panische

Schrei einer Frau die Besucher

aufrüttelte: „Das ist

mein Sohn!“ Ein Unbekannter

hatte ihr ihren sechs Jahre alten

Jungen aus dem Arm gerissen

und über das Geländer geworfen.

Das Kind überlebte den

Sturz aus dem zehnten Stock,

ist aber schwer verletzt. Die Familie

kommt der Polizei zufolge

aus Frankreich, war zu Besuch

in der britischen Hauptstadt.

Nach Angaben von Scotland

Yard schwebt der kleine Junge

inzwischen nicht mehr in Lebensgefahr,

sein Zustand ist

aber weiterhin ernst. Die gesamte

Nacht hatten Ärzte um

sein Leben gekämpft. Das Kind

war auf einem Dach in Höhe

der fünften Etage gelandet,

wurde dort erstversorgt und

dann mit einem Hubschrauber

ins Krankenhaus gebracht.

Der mutmaßliche Täter, ein

17-Jähriger, wurde kurz nach

der Tat festgenommen. Ihm

wird versuchter Mord vorgeworfen.

Besucher der Plattform

hatten ihn eingekreist, festgehalten

und der Polizei übergeben.

Er soll dabei ganz ruhig gewesen

sein. Laut „Daily Mail“

soll ein Zeuge ihm ins Gesicht

geschlagen haben. Nach Angaben

der Ermittler gibt es keinen

Hinweis darauf, dass der 17-

Zwischen den sozialen

Schichten zeigen sich dabei erhebliche

Unterschiede: Menschen

aus unteren Schichten

sind nach den Ergebnissen

deutlich misstrauischer als die

Oberschicht. So gaben nur 31

Prozent der Hauptschulabsolventen

und 38 Prozent der Befragten

mit einem Einkommen

von weniger als 1000 Euro an,

Jährige das Kind kannte. Der

Jugendliche sei weiter in Polizeigewahrsam.

Der Verdächtige sei schon zuvor

durch merkwürdiges Verhalten

aufgefallen, berichtet

Nancy Barnfield, die zum Tatzeitpunkt

ebenfalls auf der

Plattform gewesen ist. „Er hatte

die ganze Zeit mit dem Rücken

zur Wand gestanden und Leute

beobachtet“, sagte sie der „Daily

Mail“. „Er folgte uns überall

hin. Ich habe meinen Kindern

ihren Mitbürgern zu vertrauen.

Menschen mit einem Einkommen

von über 3000 Euro haben

hingegen zu 57 Prozent und damit

mehrheitlich Vertrauen zu

ihren Mitmenschen.

Politisch links orientierte

Menschen vertrauen zu 58 Prozent

ihren Mitmenschen, bei

den politisch eher rechts orientierten

sind es nur 36 Prozent.

Foto: Imago Stock &People

Zahlreiche Rettungskräfte

warenandem Museum

im Einsatz und kämpften

um dasLeben des Jungen.

Die Skepsis gegenüber anderen

Menschen ist in Deutschland groß.

Fotos: AFP,dpa

gesagt, dass sie sich von diesem

Mann fernhalten sollen.“ Kurz

nachdem sie den Mann, den sie

als „groß, weiß und unrasiert“

beschrieb, losgeworden sei, habe

sie die Schreie der Mutter

gehört.

Nach der Tat wurde das Museum

zunächst geschlossen. Die

Tate Modern ist eines der größten

Museen für zeitgenössische

Kunst. Sie war im vergangenen

Jahr die beliebteste Touristenattraktion

Großbritanniens.

Post auf Twitter

Tesla-Bossmacht

Queen zum Tubby

Los Angeles –Tesla-Chef Elon

Musk witzelt über die Queen

und ihre Vorliebe für kräftige

Farben. Erst postete der 48-

Jährige auf Twitter ein Bild der

Teletubbies, den putzig bunten

Figuren aus einerTV-Serie für

Kinder, auf einer Wiese. Dann

schickte Musk eine Fotomontage,

die die britische Monarchin

in vier farblich identischen

Versionen ebenfalls auf einer

Wiese zeigt. Der Chef des US-

Elektroautobauers ist bekannt

für seine provokanten Twitter-

Nachrichten, dort hat er 27 Millionen

Follower.

Die Posts vonElon Musk:Teletubbies

und Queen farbenfroh auf der Wiese

In U-Haft

Junge (14)vergeht

sich an Schülerin

München –Ein 14-Jähriger

soll in einem Schwimmbad in

München eine 13-jährige Bekannte

in eine Umkleidekabine

gelockt und sexuell missbraucht

haben. Er habe die Kabine

verriegelt und das Mädchen

körperlich belästigt und

von ihm Oralverkehr verlangt.

Dazu sei es aber nicht gekommen.

Später habe er der 13-

Jährigen mit dem Tod gedroht

und ihr ins Gesicht geschlagen.

Gegen den 14-Jährigen wurde

Haftbefehl erlassen. Er werde

als Intensivtäter geführt.

Beim Einparken

Rentnerin(75)

rammtneunAutos

Magdeburg –Gleich zehn Autos

sind dem missglückten

Einparkmanöver einer 75 Jahre

alten Frau in Magdeburg

zum Opfer gefallen. Als sie ihr

Auto gerade in eine Lücke stellen

wollte, beschädigte sie die

ersten beiden Autos, beim zurücksetzen

ein weiteres. Daraufhin

blockierte offenbar ihre

Lenkung, woraufhin sie nur

noch im Kreis fuhr und dabei

sechs Weitere Autos beschädigte.

Der Schaden wird auf einen

mittleren fünfstelligen Betrag

geschätzt.

Foto: Twitter


*

44-Jähriger vorGericht

PANORAMA 31

RacheanEx:Nacktfotosverteilt

Foto: dpa

Der angeklagte

Roman K. (l.) mit

seinem Anwalt

vorGericht.

Aschaffenburg –Die Listeder

Anschuldigungen, die Roman

K. (44) seit gestern vor dem

Aschaffenburger Landgericht

vorgeworfen werden, ist lang.

Neben fingierten Einbrüchen

in sein eigenes Fitnessstudio

und in seine Wohnung, Versicherungsbetrug

und dem Verkauf

von Dopingmitteln wird

ihm vor allem extremes Stalking-Verhalten

und die versuchte

Tötung seiner Ex-

Freundin Silvana L. mit Hilfe

einer Rohrbombe vorgeworfen.

Nach dem Aus der BeziehungwurdeRomanK.imFebruar

vergangenen Jahres per

Gerichtsbeschluss untersagt,

Kontakt zu Silvana L. aufzunehmen.

Dann begann ihr Leben

zur Hölle zu werden. Der

Angeklagte soll aus Rache in

ganz Aschaffenburg Aufkleber

mit Nacktbildern, der

Adresse und der Handynummer

seiner Ex verteilt haben.

Außerdem habe er weitere

Nacktbilder auf einschlägigen

Webseiten im Netz verbreitet.

undFamilietyrannisiert

Roman K. soll seiner früheren Partnerin auch nach dem Leben getrachtet haben

Doch das reichteihm nicht. Er

manipulierteanden Autosseiner

Ex und deren Mutter herum,

schändete das Grab ihres

erst kürzlich verstorbenen

Vaters und schickte ihr per

Post einen menschlichen

Schädel ins Büro – offenbar

um den Anschein zu erwecken,

es handele sich um den

SchädelihresVaters.

Ab August 2018, so die Anklage,

hätten Roman K. die

bisherigen Quälereien nicht

mehr ausgereicht und er habe

beschlossen, Silvana L. zu töten.

Auf seinem Grundstück

wurden im November vergangenen

Jahres Bestandteile einer

Rohrbombe sichergestellt.

Doch beim gestrigen Prozessauftakt

bestritt der Angeklagte,

dass er seinerExnach dem

Leben trachtete. Die von der

Anklage vorgelegten Beweisstücke

hätten einem geplanten

privaten Feuerwerk dienen

sollen. Sein Verteidiger

verwies darauf, dass auch ein

gefundener Zünder nicht

funktionstüchtig gewesen sei.

Auf den ersten Blick könnte

man den Verbrecher unter

Maskeund Perückedurchaus

für eine junge Frau

halten. Dochdie Wächter

fielen nicht darauf herein.

Mit Maske,

BH und

Skinny-Jeans

Häftling will als Frau

verkleidetfliehen

Der Dealer wollte sich als seine Tochterausgeben

Andere Vorwürfe räumte der

Angeklagte hingegen ein.

Silvana L. ist übrigens nicht

die einzige Frau, die nach der

Trennung von Roman K. terrorisiert

worden sein soll: Bereits

vor fünf Jahren, so heißt

es in der Anklage weiter, soll

er Nacktfotos und Videos mit

privaten Szenen von Vanja D.

veröffentlicht und einen Säureanschlag

auf sie in Auftrag

gegeben haben. Auch hier sei

das Motiv wiederRache gewesen.

Foto: Ap, zvg

Rio – Es hätte ja klappen

können... Als Frau

verkleidet hatein brasilianischer

Drogenhändler

versucht, sich aus

dem Knast zu schmuggeln.

Seine Requisiten:

eine Gummimaske, ein

BH und Skinny-Jeans.

DerPlan warausgeklügelt.

Nach dem Besuch

seiner Tochter wollte

Clauvino da Silva in

Frauenkleidern die Haftanstalt

Gericinó nahe

RiodeJaneiro verlassen

–offenbar inder Rolle

seiner Tochter. Doch er

warzuaufgeregt.Wächter

stoppten ihn, weil er

sich auffällig verhielt.

Der Häftling, seine

Tochter und sieben

weitere Personen wurden

vonder Polizei verhört.

Unter den Verdächtigen

war auch eine

schwangere Frau,

die die Gummimaske

möglicherweise in die

Haftanstalt geschmuggelt

hatte. Schwangere

werden bei Gefängnisbesuchen

nicht durchsucht.

Clauvino da Silva sitzt

wegen Drogenhandels

eine Freiheitsstrafe von

73 Jahren und zehn Monaten

ab. 2013 war er

bereits einmal mit Dutzenden

anderen aus

dem Gefängnis ausgebrochen.


Dienstag, 6. August 2019

WITZDES TAGES

Kommt ein kleines Mädchen in die Zoohandlung.

„Ich hätte gern ein Kaninchen.“

–„Möchtest du dieses süße mit den großen

Augen oder dieses flauschige, weiße

Kaninchen?“ –„Ich denke, das ist meinem

Python egal.“

WUSSTEN SIE SCHON...

... dass schon mehr als die Hälfte der Wacken-Tickets

für nächstes Jahr verkauft

sind? Kurz nach der Abreise von Bands

und Fans am vergangenen Wochenende

haben die Veranstalter des Wacken Open

Air bereits mit dem Verkauf der Karten

für das Festival 2020 begonnen, 45000

waren sofort weg.

www.sam-4u.de

Selena Gomez

Riesen-Zoff mit ihrer

Nierenspenderin

Hollywood-Star

soll nach der OP

wieder Alkohol

getrunken haben

Sie waren beste Freundinnen

und gingen gemeinsam

durch schwere Zeiten.

Vor zwei Jahren

spendete Francia Raísa

(31) ihrer besten Freundin,

Hollywoodschauspielerin

Selena Gomez (27),

sogar eine Niere. Doch

jetzt soll zwischen den

beiden Frauen Funkstille

herrschen.

Sängerin Selena

Gomez soll seit

Monaten nicht mehr

mit ihrer ehemals

besten Freundin

gesprochen haben.

www.sam-4u.de

WASBEDEUTET...

... Balustrade? Eine Balustrade ist ein Geländer,

das aus einer niedrigen Säulenreihe

besteht. Die säulenartigen Stützglieder

werden Baluster genannt. Das Wort

stammt ursprünglich vom lateinischen

„balaustium“ ab, das „Blüte des Granatapfelbaums“

bedeutet. Später setzte sich

aufgrund der Form in Italien das Wort

„balaustro“ für die Stützglieder durch.

ZULETZT

Knirps fordert: „SperrtPapa ein!“

Ein aufgebrachter Fünfjähriger hat in Unterfranken

die Polizei per Notruf aufgefordert,

seinen Papa einzusperren. Der

war nämlich, wie der Kleine berichtete,

gleich zweimal bei Rot über die Ampel gefahren.

Der Notruf blieb am Ende für den

Vater aber folgenlos, weil nach gutem Zureden

des Polizisten am Notruftelefon der

Knirps letztlich auf das Entsenden eines

Streifenwagens verzichtete.

4

194050

301203

21032

Fotos: imago images/MediaPunch, ap

Francia Raísa (l.) und

Selena Gomez im

September 2017

in der Klinik.

Kurz nach der OP schrieb

Selena damals auf Instagram:

„Es gibt keine Worte,

wie ich meiner wunderschönen

Freundin Francia

Raisa danken könnte.

Sie hat mir das

ultimative Geschenk

gemacht

und ein großes Opfer

gebracht, indem

sie mir ihre

Niere gespendet

hat. Ich fühle

mich unglaublich

gesegnet. Ich liebe

dich so sehr,

Schwester.“

Man sollte meinen,

dass sich

nichts und niemand

zwischen zwei Menschen

drängen kann, die so

viel gemeinsam durchgemacht

haben. Doch genau

das ist nun offenbar passiert.

Laut „Radar Online“

sollen Selena und Francia

bereits seit Monaten nicht

mehr miteinander sprechen.

Wie ein Insider verrät,

sei Francia Raísa auf Selena

wütend gewesen, weil

sie „ungesunde Entscheidungen“

getroffen habe. Sie

wirft der Ex-Freundin von

Justin Bieber (25) vor, nach

der Transplantation wieder

Alkohol getrunken zu

haben. Der Insider: „Selena

ist ihr wichtig, sie liebt sie.“

Francia Raísa habe der

Schauspielerin gesagt, dass

sie sich Sorgen um sie mache.

Selena Gomez soll ihre

Nierenspenderin daraufhin

aus ihrem Leben verbannt

haben. Laut Insider gönne

sie sich ab und zu ein paar

Drinks. Aber keineswegs jeden

Tag. Und Drogen nehme

sie auch nicht.

Doch nach einer Nierentransplantation

solle auf

Alkohol komplett verzichtet

werden. „Alkohol ist

sehr kalorienreich und

schädigt zusätzlich zuden

verabreichten Medikamenten

die Leber.“ Darauf

weist etwa die Uni-Klinik

München auf ihrer Homepage

hin. Und weiter:

„Wenn diese dann aufgrund

der Alkoholbelastung

die immunsuppressiven

Medikamente nicht

mehr richtig verstoffwechseln

kann, kann dies zur

Abstoßungsreaktion oder

zu schweren Nebenwirkungen

der Medikamente

führen.“

Riskiert Selena Gomez

nach der Transplantation

ihre Gesundheit? Dann hätte

Francia Raísa schließlich

das Opfer für ihre Freundin

nicht bringen müssen. Bislang

hat sich keine der beiden

geäußert. Aber die

Freundschaft soll zerrüttet

sein. Francia hat Selena am

22. Juli noch nicht einmal

zu ihrem Geburtstag gratuliert...


Sommerdeal!

Jetzt 3Monate Berliner Kurier lesen, nur 2bezahlen

und zusätzlich 20 ¤Gutschein sichern!

20 €

20 €

20 €

GRATIS

für Sie!

Gleich anrufen oder online bestellen:

(030) 24 00 23

Bitte Bestellnummer angeben: 72975/2


Berliner VerlagGmbH, Alte Jakobstraße 105, 10969 Berlin

www.berliner-kurier.de/sommerdeal

Dervon hier


Gleich

bestellen und

Geschenk

sichern.

Viele Vorteile für Sie:

3Monate Berliner Kurier lesen, aber nur 2Monate

bezahlen und 28,90 ¤sparen

Zusätzlich Wunschgutschein im Wert von 20 ¤

7xwöchentlich die ehrliche Boulevardzeitung lesen

Spannende Service-Infos an jedem Wochentag

Alles drin: Berlin, Berliner und Berliner Sport

Inklusive: das TV-Magazin „prisma“ und

die Beilage „digito“ für aktuelle Technikund

Lifestyle-Trends


Angebot

gilt solange der

Vorrat reicht!

Wählen Sie Ihr Geschenk:

20 €

oder

oder

20 €

20 €

Gutschein über

20 ¤für JET

Da kommt Freude auf: zum

Beispiel mit einer Tankfüllung

für denSommerausflug

oder einer Runde

Eis für die ganze Familie.

Gutschein über 20 ¤

für Galeria Kaufhof

Damit verschönern Sie sich

den Sommer: zum Beispiel mit

einer neuen Picknickdecke oder

einer praktischen Kühltruhe

für unterwegs.

Gutschein über

20 ¤für Rossmann

Einfach gut einkaufen: die

Drogeriekette ROSSMANN

bietet die ganze Bandbreite

an Pflege-, Beauty-und

Gesundheitsprodukten.


Ja, ich lese den Berliner Kurier 3Monate lang montags bis sonntags zum Vorteilspreis

von 57,80 ¤ (statt zzt. 86,70 ¤inkl. MwSt.) frei Haus. Ich spare 33 %, das sind 28,90 ¤.

Meine angekreuztes Geschenk 1 bekomme ich GRATIS dazu!

Bitte hier ankreuzen:

(nur 1Kreuz)

20 ¤Gutschein

JET

20 ¤Gutschein

Galeria Kaufhof

______________________________________________________________________________

Name, Vorname

Straße, Hausnummer

PLZ

Wohnort

Bitte stellen Sie mir den Berliner Kurier zu:

ab sofort

ab dem

20 ¤Gutschein

Rossmann

Geburtsdatum (freiwillige Angabe)

2019

Spätester Lieferbeginn: 20.09.2019

Wenn ich nach Ablauf der 3Monate den Berliner Kurier weiterhin beziehen möchte, brauche ich nichts zu tun. Ich erhalte das Abonnement dann

zum Preis von zzt. monatlich 28,90 ¤(inkl. gesetzl. MwSt.) frei Haus. Mein Abonnement kann ich jederzeit bis zum 10. des Monats schriftlich zum

Monatsende kündigen. Sollte ich über die 3Monate hinaus keine weitere Lieferung wünschen, sende ich innerhalb von 2Monaten nach Beginn der

Zustellung eine Postkarte mit dem Vermerk „Keine weitere Lieferung“ an: Berliner Kurier, Leserservice, Postfach 51 12 54, 13372 Berlin oder eine

E-Mail an: leserservice@berliner-kurier.de

@

Telefon (Freiwillige Angabe)

E-Mail (Bitte zwingend angeben für Ihre Online-Rechnung per E-Mail) 2

Ich bin einverstanden, dass mich die Berliner Verlag GmbH per Telefon, E-Mail, SMS, MMS und WhatsApp über passende Leserangebote*

zu deren Verlagsprodukten und –services persönlich informieren und individuell berät und kann dies jederzeit auch teilweise widerrufen

(per E-Mail: leserservice@berliner-verlag.de oder per Post: Berliner Verlag GmbH, Leserservice, Alte Jakobstraße 105, 10969 Berlin).

Die Zustimmung wird ausdrücklich als vertragliche Gegenleistung für das zur Verfügung gestellte Angebot vereinbart.

*Hierbei handelt es sich um Produkte, die von der oben genannten Gesellschaft angeboten werden: gedruckte/digitale Presseprodukte ggf.

mit Geräten und Zugaben sowie Produkte der Shops des Verlages shop.berliner-zeitung.de oder shop.berliner-kurier.de: Bücher, Kalender,

Rabattkarten, Fan-/Dekoartikel, Schmuck, Wein, Reisen, Brief- und Paketdienste, Veranstaltungen, Wohn-/Freizeitzubehör.

IHR BESTELLCOUPON

Einfach ausfüllen, ausschneiden und per Post im Umschlag senden an:

Berliner Kurier, Leserservice, Postfach 51 12 54, 13372 Berlin

20 €

20 €

20 €

oder

oder

Gleich anrufen

(030) 24 00 23

Bitte Bestellnummer angeben:

72957/2

Echt Abo-Angebot.

Echt geschenkt.

Jetzt bestellen: Berliner Kurier lesen, 28,90 ¤ sparen,

Geschenk nach Wahl sichern!

Datum Unterschrift 72957/2

1

Ihre gewählte Prämie erhalten Sie nach Zahlung der ersten Abonnementgebühr.

2

Sollten Sie keine E-Mail-Adresse besitzen, erhalten Sie Ihre Rechnung selbstverständlichpostalisch.

Dieses Angebot gilt nur in Berlin/Brandenburg und nur solange der Vorrat reicht.

Berliner Verlag GmbH, Alte Jakobstraße 105, 10969 Berlin.

Ihnen steht ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. Alle Informationen über dieses Recht und die Widerrufsbelehrung

finden Sie unter www.berliner-kurier.de/widerruf

www.berliner-kurier.de/sommerdeal

Dervon hier

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine