07.08.2019 Aufrufe

Elbzeitung 08/19

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

ELBZEITUNG

Ausgabe | 8/19

Gemeinsam die Frische genießen

Das junge Gemüse

erntete Salate S. 12-13

Ein wunderbares Projekt trägt

(Feld-)früchte. Die kleinen Gärtner

der Kita „Wasserstrolche“ haben

ihre Beete und Pflanzen wunderbar

gepflegt. Es sind knackige Salate

in den Hochbeeten gediehen.

Nun war es an der Zeit zu ernten

und die Früchte der eigenen

Arbeit zu vernaschen.

Von Wunschevents und

Burger-Deals S. 12-13

Sind Sie gern bei EDEKA Volker Klein

zu Gast und genießen die Speisen in

der Marktküche? Oder aber lieben

Sie die Themenabende im Restaurant?

Dann sollten Sie unbedingt

Donnerstagnachmittag auch die

Burger-Deals mit 25 % Preisnachlass

nutzen oder die Marktküche

für Ihr privates Fest mieten.


aße

e

ter:

arktkueche

arktkueche

er-klein.de

Heinrich-Plett-Straße

irekt im Markt

DEKA Volker Klein

SEITE 2

Burger &

Longdrinks

INHALT UND EDITORIAL

Inhalt

2-3

Inhalt, Editorial

sowie die neue

Teigführung macht‘s

4-5

Die Leichtigkeit

des Seins an heißen

Sommertagen

6-7

Eine besondere Ehre für die

EDEKA-Volker-Klein-Familie

und Spicey’s Gewürzwelten

8-9

Produktneuheiten

und Steinpilz-Risotto

mit Schinken

10-11

Unser Lieblingskäse

und frische Konfitüre

aus der Marktküche

12-13

Maßgeschneiderte

Wunschevents und Burger-

Deals in der Marktküche

14-15

EDEKA-Volker-Klein-Cup –

ein mitreißendes

Fußballfest

16-17

Große Salaternte

bei kleinen Gärtnern

18-19

Kleins Highlights,

Kultur- und

Veranstaltungskalender

20

Neu im Kino

im August und

September

Es zieht sich ein sonnigroter Faden

der Erfrischung durch die Märkte

Es ist Sommer. Aber was bedeutet das für uns außer Sonnenschein und hohe

Temperaturen? Es bedeutet, nach allen Regeln der Kunst zu genießen – am

besten draußen, am besten mit leichten Köstlichkeiten und gern die langen

lauen Sommerabende auskosten. Ihr Partner dafür ist EDEKA Volker Klein.

Mit Aktionen und Abendveranstaltungen, geschmackvollen Tipps und einem

sommerlichen Angebot in dieser Marktzeitung finden Sie bestimmt das Passende

für Ihren optimalen Sommer.

Herr Klein, schaut man sich einmal die Themenauswahl dieser Ausgabe

an, sieht man einige erfrischende Themen. Wie sieht der Sommer in Ihren

Märkten aus?

Frisch und fruchtig, das stimmt wohl. Quer durch die Elbzeitung und damit

natürlich auch durch unsere Märkte zieht sich ein sonnigroter Faden. Das

beginnt bei den leichten Weißweingenüssen, die wir zu unserem vergangenen

Gourmetabend passend zu den Temperaturen angeboten haben, geht

über das schöne Rezept, dessen Zutaten stellvertretend für die Saison in

unserer Obst- und Gemüseabteilung sind, den fruchtigen Beerenaufstrichen

unserer Convenienceabteilungen bis hin zur Ernte der frischen Salate mit

dem jungen Gemüse unserer umgebenden Kitas.

Da möchte ich gleich den Weißweinabend aufgreifen. Die Gourmetabende

sind generell begehrt und die Plätze limitiert. Sie bieten mit der

Marktküche künftig noch mehr Möglichkeiten, vor Ort zu schlemmen?

Das ist richtig. Aufgrund der regelmäßig stattfindenden Themenabende

konnten viele das vorherige Bistro und nun die Marktküche kennen und

lieben lernen. In Zukunft dürfen Kunden dieses Ambiente, das wirklich viel

bietet, auch ganz persönlich genießen. Je nach Ihren Wünschen, können Sie

Ihren eigenen Gourmetabend mit Ihren persönlichen Gästen in der Marktküche

abhalten. Speisen und Getränke sowie einige Services können wir

stellen. Wir informieren Sie im Heft und natürlich auch persönlich im Markt.

Wer aber gern neue Menschen mit gleichen Interessen kennenlernen möchte,

dem lege ich die kommenden Events von Seite 18 ans Herz.

So viel zum Spaß für die Erwachsenen, doch auch die Kleinen haben mit

EDEKA Volker Klein ihre große Freude. Klären Sie Ihre Kunden auf?

Unbedingt, ja. Seit einigen Jahren nehmen wir bei der Aktion der EDEKA-

Stiftung „Gemüsebeete für Kids“ teil. Wir berichteten schon über das

Anpflanzen der Beete in der vergangenen Ausgabe. Und in diesem Heft schon

können Kunden mehr zur Ernte lesen. Es gibt kaum etwas Schöneres, als den

Kids zuzusehen, mit welcher Begeisterung und Freude sie sich spielerisch

dem wichtigen Thema einer gesunden Ernährung zuwenden können.

Außerdem sponsern wir den EDEKA-Volker-Klein-Cup und unser Team vom

TuS Osdorf. Das Turnier war unfassbar gut besucht und bot tollen Fußball.

Das hat richtig Spaß gemacht. Ich denke, die Bilder auf den Seiten 14 und

15 sprechen Bände. Es war ein toller Tag.

Und das war nur ein Abriss der Themenvielfalt dieser Sommerausgabe.

Danke für das Gespräch und den Blick in die Elbzeitung.

Sehr gern. Und nun wünsche ich allen …

... viel Spaß beim Lesen

wünscht Ihnen Ihr Volker Klein!


BÄCKEREI UND KONDITOREI

SEITE 3

Foto links: Focaccia-

Teig nach dem

Gär-Prozess. Foto

groß: Bäckermeisterin

Franziska

Goeke ist von den

neuen Möglichkeiten

begeistert

Zeit ist nicht Geld, sondern Geschmack

Die neue Teigführung macht‘s!

■ Vor fünf Jahren eröffnete EDEKA

Volker Klein in der Julius-Brecht-

Straße 5 seine Bäckerei. Sie war und

ist noch heute ein absolutes Aushängeschild

für einen Supermarkt.

Denn nicht allein das vorgelagerte

Café sucht seinesgleichen, oder sind

die besondere Vielfalt sowie die täglich

frisch hausgemachten Angebote

unvergleichlich – es ist allen voran

die Backstube, das Herz der Bäckerei.

Schon beim Aufbau, bei dem

gleichermaßen Bäckermeister

wie EDEKA-Berater und Lieferanten

zugegen waren, war klar:

das ist außergewöhnlich, denn

nicht viele backen vor Ort von

Hand. Doch nach fünf Jahren

ist die Zeit für einen Umbruch

gekommen. Franziska Goeke ist

Bäckermeisterin, hat in einer

Biobäckerei gelernt und ist seit

Februar als Abteilungsleitung

im Team. Sie erklärt, worin

die künftigen Veränderungen

bestehen, auf die Sie sich auf

jeden Fall freuen können:

„Wir – also Kai Hartecke, Jan

Hoffmann und ich – erstellen

von Grund auf ein neues Konzept

für unsere Backstube. Die

Basis allen Schaffens sind in

Zukunft Zeit und Natürlichkeit.

Wir strukturieren die Produkte

und die Arbeitsabläufe

neu. Konkret heißt das, dass

wir unseren eigenen Sauerteigen

mehr Zeit gönnen und eine

Langzeitführung aufbauen.

Wir bereiten die Teige nun

an einem Tag zu und geben

ihnen die Zeit, 24 Stunden zu

ruhen. So entwickeln sich das

Aroma und die Frischehaltung

wesentlich besser. Bei uns ist

Zeit nicht Geld, sondern Zeit

ist Geschmack.“

Leidenschaft, Handarbeit, Zeit und Fachwissen ergeben puren Genuss

Ein Beispiel für die „neue Art

zu backen“ ist das Focaccia.

Der Teig aus Weizenmehl,

Wasser, Salz, Hefe Olivenöl

und italienischen Kräutern

ruhte einen Tag, dann kommt

er in den Ofen, wird gebacken

und dann frisch mit Salami

und Rucola belegt. Ein mediterranes

Gedicht, das zeigt,

dass Zeit so gut schmecken

kann.


SEITE 4

WEISSWEINABEND

Volles Haus und beste Stimmung

beim Weißweinabend

in der Volker Klein Marktküche

Die Leichtigkeit des Seins an heißen Sommertagen

■ Einen heißen Sommertag mit

einem Glas Weißwein und einer leichten

Mahlzeit ausklingen lassen, dabei

nette Gespräche führen und für ein

paar Stunden einfach mal die Seele

baumeln lassen. 36 begeisterte

Gäste gönnten sich beim gemütlichen

Weißweinabend in der Volker

Klein Marktküche genau diese Auszeit

und erlebten einen heiteren und

genussvollen Abend.

Mit ihrem gewohnt sicheren

Gespür für edle Tropfen und dem

Geschmack der Gäste hatten

die charmanten Gastgeber um

EDEKA-Volker-Klein-Weinexperte

Axel Schneider und Referent

Julian Stewen von der Weinfachagentur

Andersson & Kemnitz

im Vorfeld vier hochwertige

Weißweine, einen Sekt sowie

einen Obstbrand zur Verkostung

zusammengestellt, die für die

Besucher jeweils mit einer passenden

Speise serviert wurden.

Nach der obligatorischen Begrüßungsrede

wurde es direkt

prickelnd, als zum Einstieg der

„Bubbly“ Brut Markus Schneider

als Aperitif zusammen mit einem

Amuse-Gueule kredenzt wurde.

Ein überaus erfrischender Start

in den Tastingabend, der bei den

Gästen Lust auf mehr machte.

Während Marktküchen-Koch

Sebastian Draack zusammen

mit seinem Kollegen Eddy direkt

vor den Augen der Besucher in

der offenen Küche die weiteren

Speisen des Abends frisch zubereitete

und Küchenchef Pascal

Peters die Teller anrichtete,

stellte Fachmann Julian Stewen

den Weinfreunden die weiteren

edlen Tropfen, die im Verlauf des

Abends in den Gläsern landen

sollten, mit seiner mitreißenden

und sympathischen Art genauer

vor und kümmerte sich direkt

an den Tischen um Fragen und

Wünsche der Gäste.

Dank der wieder einmal hervorragenden

Organisation und

dem freundlichen Miteinander

entwickelte sich der Weißweinabend

für alle Anwesenden

zu einem Fest für die Sinne,

bei dem kulinarisch keine

Wünsche offenblieben. Egal

ob der Weißburgunder Markus

Schneider mit Spargelsalat

an frischen Erdbeeren, eine

würzige Fischsamtsuppe mit

Fenchel, begleitet von einem

französischen Muscadet Sevre

et Maine, oder Scaloppini

vom Kalbsrücken zusammen

mit einem Chablis Maurice

Tremblay – Gang für Gang

landeten bestens aufeinander

abgestimmte Spezialitäten auf

Gut gelaunte Gastgeber: Julian Stewen (rechts) und Axel Schneider

den Tellern und in den Gläsern

der Gäste.

Ein absolutes Highlight für viele

Gäste war dabei der Hauptgang,

bei dem Seeteufel mit Erdapfel-

Chorizostampf zusammen mit

dem vollmundigen und seidigen

Franzosen Sancerre Berthier mit

leichtem Grapefruitaroma für

eine wahre Geschmacksexplosion

sorgte. Abgerundet wurde der

überaus stimmungsvolle Abend

mit der Dessertspezialität Truffes

Fantaisie Framboise Mathez und

dem Waldhimbeergeist Birgitta

Rust, der den Magen der Besucher

noch einmal so richtig aufräumte,

bevor beschwingt, glücklich und

zufrieden der Heimweg angetreten

wurde. Gordon Ahrens, der sich

zusammen mit Axel Schneider

und Sebastian Gellings um den

Service kümmerte, war vollauf

zufrieden mit dem Tasting und

resümierte: „Es hat alles super

gepasst. Die Stimmung war top

und die Gäste super zufrieden.

Auch unser gesamtes Team und

besonders Julian Stewen haben

wieder einen tollen Job gemacht.

Mehr geht nicht und wir freuen

uns schon auf das nächste Mal.“


WEISSWEINABEND SEITE 5

Der neue Social-Media-Experte Kevin Garrod (Foto Mitte, ganz links) übertrug Teile des Tastings mit seinem Handy live auf Facebook

Von Spargelsalat mit Erdbeeren bis hin zu Seeteufel mit Erdapfel-Chorizo-Stampf – kulinarisch hatte der Weißweinabend einiges zu bieten

Küchenchef Pascal Peters und seine Kollegen Sebastian Draack und Eddy bereitete der Weißweinabend mächtig Freude

Auch den Gästen zauberten die edlen Tropfen und köstlichen Speisen in gemütlicher Atmosphäre ein Lächeln auf die Lippen

Auch Servicekraft Sebastian Gellings fand Zeit für Gespräche mit den Gästen, die es sich in geselliger Runde gut gehen ließen


SEITE 6

25 JAHRE VOLKER KLEIN IN WEDEL

Herbert Pubans

(rechts) von der

IHK Kiel überreichte

Anja und

Volker Klein die

Ehrenurkunde

Eine besondere Ehre für die EDEKA-Volker-Klein-Familie

■ Am 1. Mai dieses Jahres feierte

EDEKA Volker Klein in Wedel sein

25. Jubiläum. Mit einem stilvollen

Brunch für alle Mitarbeiter sowie einer

Aktionswoche mit spannenden Highlights

für die Kunden dankten Marktinhaber

Volker Klein und Ehefrau

Anja all denen, die den Markt zu dem

gemacht haben, was er heute ist: ein

gern besuchter und vertrauenswürdiger

Lebensmittelmarkt mit Vielfalt,

Frische und Persönlichkeit. Diese positive

Entwicklung ist auch der Industrie-

und Handelskammer Kiel nicht

entgangen, die Anja und Volker Klein

für ihr Engagement mit einer Ehrenurkunde

auszeichnete.

„Wir sind stolz auf die Ehrung

von der IHK Kiel. Die Urkunde

hat auch schon einen passenden

Platz an der Wand in unserem

Büro gefunden“, sagte Anja Klein

wenige Tage nach der persönlichen

Übergabe durch Herbert Pubans

von der IHK Kiel am 8. Mai. Anja

und Volker Klein verstehen die

Ehrung der IHK als Anerkennung

für die positive Entwicklung und

die Beständigkeit ihres Marktes in

Wedel und nehmen sie gleichzeitig

als Ansporn für die Gestaltung

einer weiterhin erfolgreichen

Zukunft. „Die Urkunde ist ein

Indiz dafür, dass uns die Kunden

seit Jahren schätzen, aber auch

dafür, dass wir seit vielen Jahren

sichere Arbeitsplätze in der Region

schaffen. Auf dieser Basis wollen

wir auch weiterhin aufbauen.

Unser Ziel ist es, möglichst auch

in den nächsten 25 Jahren unsere

Kunden und Mitarbeiter glücklich

und zufrieden zu machen“,

so Anja Klein.

„Wer etwas will, findet Wege.

Wer nicht will, findet Gründe.“

Dieses Zitat vom französischen

Schriftsteller und Philosoph

Albert Camus spiegelt die Motivation

von Anja und Volker Klein

sowie des gesamten Teams im

Markt am besten wider. „Unsere

Erfahrung haben gezeigt, dass es

auch bei aufkommenden Hürden

immer eine Lösung gibt, wenn

man zusammenhält und mit

Leidenschaft dabei ist. Genau

dieser Ehrgeiz macht uns seit

vielen Jahren aus und wird von

allen Mitarbeitern gelebt“, erklärt

Anja Klein die Bedeutung des

Zitates für sie und ihren Mann.


NEUES VON SPICY‘S

SEITE 7

Die Spicy‘s - Gewürzwelt

bei EDEKA Volker Klein

Der Schauspieler

Tobias Brüning

bringt den

Besuchern die

Hamburger Geschichte

ganz nah

Die Gewürzwelt

von Spicy’s strotzt

vor Vielfalt

■ Die Grillsaison ist in vollem Gange

und neben aromatischem Fleisch und

herzhaften Beilagen sind es vor allem

die Gewürze, die dem sommerlichen

Grillvergnügen den gewissen Extrakick

verleihen. Wem die gängigen

Standardgewürze dabei zu langweilig

sind, der sollte mal in den Märkten von

EDEKA Volker Klein unbedingt zu den

hauseigenen Gewürzen des Spicy’s

Gewürzmuseums in der Hamburger

Speicherstadt greifen.

Auf 350 Quadratmetern wird

im Spicy’s-Gewürzmuseum eindrucksvoll

und anschaulich die

Geschichte der Gewürze erzählt.

Alles ist dies jedoch längst noch

nicht, denn das Spicy’s-

Team um Gewürzexpertin

und Geschäftsführerin

Viola Vierk bietet seinen

Besuchern und allen

Gewürzfreunden rund

um Exponate und Hintergrundinformationen

noch

vieles mehr. So ist das Gewürzmuseum

auch Mittel- und Ausgangspunkt

zahlreicher besonderer

Veranstaltungen, die sowohl

als exklusive Gruppenbuchungen,

wie auch für Einzelbesucher

gebucht werden können. Egal

ob eine „Hanseatische Pfeffersacktour“

mit Barkassenfahrt,

eine „Ringelnatzlesung“ oder

aber ein „Kulinarisches Speicherstadtpaket“

mit anschließendem

Abendessen – es ist mit

Sicherheit für jeden Geschmack

etwas Passendes dabei! Fast

immer dabei ist auch Schauspieler

Tobias Brüning, der die Besucher

in seiner Paraderolle des

charmanten Gewürzkaufmannes

Jacob Lange begleitet.

Wer nach einer inspirierenden

Tour durch die Speicherstadt Lust

bekommen hat, die ganze Vielfalt

der Gewürze auch kulinarisch zu

entdecken, für den bietet Spicy’s

mit seinen hauseigenen Gewürzen

die perfekte Möglichkeit

dazu. Direkt im Museumsshop,

online auf www.spicys.de oder

beim Einkauf bei EDEKA Volker

Klein steht die Spicy’s-Gewürzpalette

zum Kauf bereit.

Für die jetzige Grillsaison empfiehlt

Viola Vierk besonders die

Gewürzmischungen „Bananen

Curry“, „Karibiktraum“

und „Rucola Pesto“. „Karibiktraum

ist eine fruchtige

Gewürzmischung mit einer

milden Schärfe und dem

süß-fruchtigen Aroma der

Ananas, die hervorragend

für Grillsaucen, Salsas und Dips

geeignet ist. Rucola Pesto kann

warm und kalt genossen werden und

ist ein Geheimtipp für Pesto-Dips

und Nudelsaucen. Die Bananen-

Curry-Gewürzmischung kommt

mild-fruchtig daher und passt hervorragend

zu allen Currygerichten

auf Kokosmilchbasis. Wenn Ihnen

jetzt bereits das Wasser im Mund

zusammenläuft, dann probieren

Sie die neuen Gewürzmischungen

von Spicy’s einfach mal aus.

Freitag, 12.10.2019

18 bis ca. 20.30 Uhr

RINGELNATZ KULINARISCH

IM GEWÜRZMUSEUM

Eine Ringelnatzlesung der

besonderen Art, vorgetragen

von dem Schauspieler Tobias

Brüning, begleitet durch

kleine Köstlichkeiten rund

um die „Pellka“.

Preis pro Person: 32 Euro

zzgl. weitere Getränke


SEITE 8

NEU IM

MARKT

Farmer‘s Snack macht „mobil“

Die Nuss- und Nuss-Frucht-Mischungen von Farmer’s Snack sind

allseits beliebt – kein Wunder bei der Philosophie, mit möglichst

naturbelassenen ausgesuchten Zutaten zu arbeiten. Da ist jeder

Griff in die Tüte ein Genuss. Und noch immer kommt Farmer’s

Snack mit neuen Ideen und wird „mobil“. Die Mischungen gibt es

jetzt im praktischen Becher, den Sie einfach in den Getränkehalter

des Autos einsetzen können, um auch unterwegs gut zu naschen.

Auch andernorts ist einfaches Zugreifen ohne Rascheln nun

möglich. In den Sorten „Sweet and Salty“, „Fruity and Delicious“,

„Pekan Stars“ mit Mandel, mit Haselnuss und mit Erdnuss.

Uwe – das alkoholfreie Craft-Bier

Uwe ist sozusagen der Fahrer der

Partygesellschaft – der eine, der

klar kommt. Uwe ist ein alkoholfreies

Craft-Bier. Nun können

alle, die noch etwas Großes

vorhaben, auch in den herrlichen

Genuss feinsten Craft-Bieres

kommen. Es ist mit derselben

Leidenschaft hergestellt, die

bisher anderen Craft-Bieren vorbehalten

war. Und Uwe-Trinker

können einfach mehr – sie

können auch nach dem Trinken

noch Monstertruck fahren,

segeln gehen und Bungeespringen,

surfen, flirten“.

Lussa Gin – pures

Schottland in der Flasche

Schottland kann nicht nur Whisky. Der

Lussa Gin ist ebenfalls ein Ausdruck dieser

Landschaft auf der Isle of Jura vor Schottlands

wilder Westküste. Die Hersteller setzen

darauf, lokale Pflanzen anzubauen,

zu sammeln und zu destillieren. Sie sagen,

die Lage sei alles, und sogar die Brennerei

ist inmitten all der Pflanzen, die für den

Gin gebraucht werden, positioniert. Der

Lussa Gin wird in Ardlussa, am nördlichen

Ende des Juras, gebrannt. Das Gelände

kann schwierig sein und das Wetter unerbittlich,

aber das ist der Grund, warum

dieser Gin ein Abenteuer ist.

EDEKA Hot Dog Buns

Wer bereits die köstlichen Brioche-Burgerbuns probiert und

für unfassbar gut erklärt hat, der kann auch auf die Hot-Dog-

Buns nicht verzichten. Sie überzeugen durch ihren extra dicken,

fluffig-weichen Briocheteig. Er ist mit Butter verfeinert, die

für das gewisse Extra an Geschmack sorgt. Es ist das perfekte

Brötchen für den perfekten Hot Dog – hergestellt aus Eiern,

Milch, Roggen und Weizen.

Die sechs Buns in der Verpackung

sind freundlicherweise

vorgeschnitten, sodass

Sie – wenn nach Belieben

Wurst, Saucen, Gurken und

Röstzwiebeln zur Hand sind

–schnell und unkompliziert

in einen außergewöhnlichen

Genuss kommen.

Granny‘s Secret

natürliche Fruchtaufstriche

Granny`s Secret hat seine Produktpalette erweitert. Neben dem

herausragenden Ajvar begeistern nun auch himmlische Fruchtaufstriche

das Sortiment. Sie

entstehen aus althergebrachten

und über Generationen bewahrten

und fortentwickelten Familienrezepten,

deren Basis immer

die Geheimnisse der Großmütter

sind. Die Fruchtaufstriche werden

nach ihrem Segen nur aus 40 Prozent

Honig und 60 Prozent Frucht

schonend auf niedriger Temperatur

unter Vakuum eingekocht,

um die Nährstoffe und den hohen

Fruchtanteil zu bewahren.

Bio-Genussmittelchen für jede Küche

Diese kleinen Genusshelfer sollten in keiner Küche mehr fehlen.

Die Firma Plant Maker stellt aus besten Kräutern und Gewürzen

sowie Essig, Meersalz und Xanthan als Stabilisator ein absolutes

Bio-Produkt her, das Ihrem Essen die besondere Note verleiht.

Sie brauchen nur zwei Teelöffel der Flüssigwürzung in den Sorten

Chili, Bärlauch, Rosmarin, Thymian, Knoblauch oder Ingwer auf

Ihr Schmorfleisch,

Ihre

Marinaden,

Ihre Salate

oder in den

Wok zu geben

und können

sich an einer

wunderbaren

Aromatik

erfreuen.


UNSER REZEPTFAVORIT SEITE 9

SCHWIERIGKEITS-

GRAD

MITTEL

STEINPILZ- RISOTTO MIT SCHINKEN

REZEPTINFOS

Zutaten für: 4 Portionen

Dauer: 35 Minuten

Aktive Arbeitszeit: 10 Minuten

EINKAUFSLISTE

350 g Risotto-Reis,

mit Steinpilzen

2 Lorbeerblätter

100 ml Weißwein

400 g Zuckerschoten

400 g Kräuterseitlinge

2 EL kalt gepresstes Olivenöl

2 Knoblauchzehen

2 TL Thymian

Salz, weißer Pfeffer

1.

ZUBEREITUNG

Risottozubereitung mit 400 ml Wasser (für 2 Personen,

für 4 bzw. 8 Personen entsprechend mehr) und

dem Lorbeerblatt zum Kochen bringen. Etwa 12 Minuten

bei mittlerer Hitze garen, dabei immer wieder umrühren.

Gegen Ende der Garzeit Weißwein zugeben und leise

köcheln lassen, bis die Flüssigkeit vollkommen aufgenommen

ist. Die Lorbeerblätter entfernen.

2.

Währenddessen Zuckerschoten in Streifen und Kräuterseitlinge

in Scheiben schneiden und in Olivenöl

bei mittlerer Hitze in einer Pfanne anbraten.

3.

Knoblauch fein schneiden, mit Thymian zum Gemüse

geben und alles sechs Minuten glasig anbraten.

Salzen und pfeffern.

4.

Schinken in Röllchen aufrollen. Risotto auf Teller

geben, darauf Gemüse und Schinkenröllchen anrichten

und mit Parmesan bestreut servieren.

KRAUTERSEITLINGE

WEINTIPP

WEINSPEZIALIST AXEL SCHNEIDER

EMPFIEHLT DEN WINZER KREMS EDITION

CHREMISA GRÜNER VELTINER

Als „Urbs Chremisa“ wurde die Stadt Krems

an der Donau im Jahr 995 erstmalig erwähnt.

Ihr zu Ehren nennt sich die Premium-Linie der

Winzer Krems „Edition Chremisa“.

Unter naturnaher Bewirtschaftung und

aufwendiger Bearbeitung in oft

schwer zugänglichen Lagen, liefern

Winzer bestes Traubenmaterial

von ausgewählten Weingärten. Die

Trauben werden selektiv in mehreren

Durchgängen handverlesen.

Der Chremisa Grüner Veltiner ist ein

wunderbar sortentypischer, würziger

Grüner Veltliner mit feinem, duftigem

Pfeffer und viel Frucht nach

Quitte. Ein echter Allrounder, der zu

einer Vielzahl von Gerichten bestens

passt, beginnend bei hellem Fleisch

wie Kalb, Huhn oder Kaninchen über

alles Gebackene wie Schnitzel oder

gebackene Pilze bis hin zu zahlreichen

kalten Vorgerichten.


SEITE 10

UNSER LIEBLINGSKÄSE | DIE MARKTKÜCHEN-ERDBEERKONFITÜRE

UNSER

LIEBLINGS- ..

KASE

Käsespezialistin

Sabine Heins empfiehlt den

Burgeiser Stilfser

Wenn der Spätsommer Einzug

hält im Südtiroler Obervinschgau,

dann treiben erste Schneeschauer

auf den Bergen ringsherum

die Bauern von den Almen ins Tal

hinunter. Nicht nur kommen die

Hirten und Senner nach drei langen

Monaten zurück in ihre Bauernstuben,

auch der beste Käse

des Jahres, der Burgeiser Premium

aus frischer Almmilch, ist nun

reif. Der Burgeiser Stilfser ist der

Begehrteste aller Südtiroler Käsespezialitäten.

Mit aromatischer

Rinde und besonders cremigem

Teig. Dadurch, dass der Stifser aus

pasteurisierter Milch gekäst wird,

hat er ein feines Bergkäsearoma,

ohne aber scharf

auf der Zunge zu sein.

Hmm! Ganz frisch

■ Fast waren sie vergessen, die alten

Kulturtechniken Einkochen, Einmachen

oder Einlegen. Doch derzeit

liegt die eigene Herstellung von Köstlichkeiten

wie noch zu Großmutters

Zeiten wieder voll im Trend! Auch in

der Convenience-Abteilung der Volker

Klein Marktküche, wo Kathrin

Bodmann und ihre Kollegen derzeit

auf Hochtoren an der Herstellung

der hauseigenen Erdbeerkonfitüren

im Glas arbeiten. Zu finden sind die

köstlichen Kreationen ab sofort in

den Regalen der Märkte in Wedel und

Osdorf. Alle, die sich den unvergleichlichen

Geschmack auf der Zunge zergehen

lassen wollen, sollten unbedingt

zugreifen.

im Freien oder auch in der kälteren

Jahreszeit – mit den Konfitüren

aus der Marktküche kommt

ein fruchtigfrisches Sommerfeeling

auf“, schwärmt Kathrin

Bodmann. Bei der Herstellung in

den drei Sorten Erdbeer, Erdbeer-

Minze und Erdbeer-Vanille

werden ausschließlich frische

regional erzeugte Früchte aus der

hauseigenen Obst- und Gemüseabteilung

verwendet. Kurze

Wege und bester Geschmack sind

damit garantiert. „Die Erdbeeren,

die wir verwenden, stammen von

einem nahegelegenen Hof, der

auch unsere Märkte beliefert.

Somit gewährleisten wir absolute

Frische, die man schmecken

kann. Beim Produktionsprozess

Die hausgemachte

Marktküchen-

Konfitüre gibt es

in den Sorten Erdbeer,

Erdbeer Minze und

Erdbeer Vanille

„Unsere selbst gemachten Erdbeerkonfitüren

sind bei unseren

Kunden äußerst beliebt. Egal ob

im Sommer bei einem Frühstück


JETZT IST DIE BESTE EINMACHZEIT

SEITE 11

aus der Marktküche

nehmen wir uns ausreichend Zeit,

damit alle Zutaten aufeinander

abgestimmt sind und das Endergebnis

keine Wünsche offen lässt“,

so die Convenience-Expertin.

Die frischen Erdbeeren werden

dafür zunächst püriert und mit

Gelierzucker angereichert, ehe

alles zusammen kurz aufgekocht

wird. Wenn die Masse die richtige

Konsistenz erlangt und der

Geschmack passt, beginnt die

Abfüllung in spezielle Gläser mit

dem einzigartigen Design der

Volker Klein Marktküche.

„Beim gesamten Prozess und

beim Abfüllen achten wir auf

kleinste Details und auch auf die

strikte Einhaltung der Hygienevorgaben.

Die Gläser landen erst

im Regal, wenn alles perfekt ist“,

so Bodmann.

Kathrin Bodmann:

„Vor allem die Sorte

Erdbeer-Minze ist aufgrund

ihres ganz besonderen

Geschmacks sehr beliebt.“

Dann können sich EDEKA-

Volker-Klein Kunden auf drei

köstliche Sorten freuen. Der Klassiker

Erdbeere pur, Erdbeer mit

einem Hauch Vanille sowie der

Kassenschlager Erdbeer-Minze,

der besonders gut ankommt. „Die

Erdbeer-Konfitüre mit Minze

bekommt man wirklich nur bei

uns und immer wieder schwärmen

die Kunden vom einmaligen

Geschmack. Die Erdbeere sticht

dabei hervor, wird aber durch

die dezente Minznote perfekt

ergänzt“, so Bodmann.

Außerdem aber begeistern zwei

weitere Saisonhighlights, wie

Kathrin Bodmann empfiehlt:

„Jetzt in der Grillsaison rate ich

zum Griff zu unseren selbst gemachten

Buttervariationen.

Zur Wahl stehen Kräuterbutter,

Estragon-Zitronen-Butter, Tomaten-Basilikum-Butter

und die

edle Trüffelbutter. Fertig zum

Mitnehmen gibt es die verschiedenen

Sorten abgepackt in kleinen

versiegelten Bechern mit circa

100 Gramm bei uns zu kaufen.“

Ebenfalls in den Märkten griffbereit

stehen auf mehrfachen

Kundenwunsch auch sogenannte

gepickelte Zwiebeln – in einem

speziellen Fond eingelegte rote

Zwiebeln mit Essig mariniert.

„Die Zwiebeln haben viele Kunden

beim Speisen in der Marktküche

kennen- und liebengelernt.“

Jetzt ist die beste

Einmachzeit

Pflaumenmus

wie von Oma

Aktive Arbeitszeit:

50 Minuten

Dauer:

230 Minuten

Zutaten:

3 kg Pflaumen,

gewaschen und entsteint

500 g Rohrzucker

1 EL Zitronensaft

1 TL Zimt

1/2 TL Kardamom, gemahlen

1 Msp. Nelkenpulver

Utensilien:

Einmachgläser für

ca. 1,6 kg Pflaumenmus

Zubereitung:

1. Pflaumen waschen, klein

schneiden und mit Zucker und

Gewürzen in einer großen

Schüssel vermengen. Abdecken

und über Nacht ziehen lassen.

2. Am nächsten Tag Pflaumen

mit Zitronensaft aufkochen

und bei geringer Hitze 2 – 3

Stunden köcheln lassen, bis die

Fruchtmasse eine breiartige

Konsistenz hat.

3. Pflaumenmus heiß in Einmachgläser

abfüllen. Gläser

dicht verschließen, auf den

Kopf stellen und auskühlen

lassen.


SEITE 12

NEUES AUS DER MARKTKÜCHE

Der Hausburger medium gebraten

Knusperhähnchen

Burger Longdrinks

ausgebackener Brioche-Bun • ca. 220g Steakburger Patty • Cheddar

epickelte rote Zwiebel • Blattsalate • Tomatenmarmelade • Burger-Mayonnaise

+ extra Cheddar

+ extra 220g Patty

r Rostbeefburger

sgebackener Brioche-Bun • ca. 120g rosa gegartes Roastbeef

dar • gepickelte rote Zwiebel • Blattsalate • Remoulade

extra Cheddar

extra 120g Roastbeef

backener Brioche-Bun • ca. 160g Knusperhähnchen-Filet

ei • Blattsalate • Burger Mayonnaise

ezupfte Lamm

ch-Plett-Straße

ackener Brioche-Bun • ca. 150g geschmorte & gezupfte Lammkeule

inz-Chutney • Blattsalate

etarische

kener Brioche-Bun • gegrillte Kräuterseitlinge •

aprika • Blattsalate • Burger Mayonnaise

lein

e Brotchips mit Burger Mayonnaise

offeln

öhren

Burger &

Longdrinks

8.50 €

1.00 €

5.00 €

11.00 €

1.00 €

7.50 €

8.00 €

9.00 €

7.50 €

2.00 €

2.50 €

2.50 €

3.00 €

Sul Fever

Gin Sul • Fever Tree Indian Tonic • Limette • Eis

Tanq Fever

Tanqueray Gin • Fever Tree Indian Tonic • Limette • Eis

Wood Fever

Woodland Gin • Fever Tree Indian Tonic • Limette • Eis

Brugal Libre

Brugal Anejo Rum • Fritz Cola • Limette • Eis

Bull Fritz

Bulleit Bourben • Fritz Cola • Eis

Burger Deal am Donnerstag

Ñ ¡ 25

Burger Longdrink weniger zahlen

7.50 €

5.00 €

8.00 €

5.00 €

5.00 €

Auf der neuen

Burger- und Longdrinkkarte

haben

die Kunden täglich

die Wahl zwischen

fünf Burgern und

fünf stilvollen

Mixgetränken

Maßgeschneiderte

Ob gehobener Mittagstisch oder stilvolle

Abendgastronomie – die Volker

Klein Marktküche ist für echte Feinschmecker

ein beliebter Anlaufpunkt,

wenn es darum geht, entspannte

Genussmomente in gemütlicher

Atmosphäre zu genießen. Ganz neu

im Angebot sind ab sofort köstliche

Burger und edle Longdrinks, die

sich die Besucher einzeln oder beim

Burger-Deal am Donnerstag in

Kombination zum Sonderpreis auf

der Zunge zergehen lassen können.

Wem das noch nicht reicht, der kann

die Volker Klein Marktküche auch für

Privatveranstaltungen buchen und

die besonderen Serviceleistungen in

vollen Zügen genießen.

„Einige wussten es eventuell

noch nicht, aber es ist möglich,

die Marktküche für Privatveranstaltungen

zu buchen. Dabei

werden den Interessenten nicht

nur die Räumlichkeiten zur

Verfügung gestellt, sondern bei

Bedarf auch passende Speisen

und Getränke sowie spezielle

Serviceleistungen. Auf Wunsch

können sich die Gäste ihre


NEUES AUS DER MARKTKÜCHE

SEITE 13

Hochwertig und

frisch zubereitet:

Kulinarisch

bleiben in der

Marktküche keine

Wünsche offen

Wunschevents in der Marktküche

Zutaten in unserem Markt auch

selbst zusammenstellen und

dann in der Marktküche zubereiten

lassen“, erklärt Gordon

Ahrens.

Alle, die auf der Suche nach einer

Eventlocation mit eigener Küche,

Bedientresen und frischen Produkten

in unmittelbarer Nähe

sind, sind mit einer Buchung der

Volker Klein Marktküche ganz

sicher bestens beraten. Egal ob

Meetings mit Kollegen, Weihnachtsfeiern

und Dinner-Events

oder aber eine illustre Geburtstagsparty

mit Freunden und

Familie – alles ist möglich. Ein

weiteres Extra sind verschiedene

Verkostungen, die zu den Events

hinzugebucht werden können.

Unter einer Vielzahl an Gins,

Whiskeys, Rums, Weinen und

vielem mehr, können dabei

neue Geschmackswelten und

Lieblinge entdeckt werden. „Bei

einem privaten Gintasting in der

Marktküche warten exklusive

Gins darauf, von den Gästen verkostet

zu werden. Zwanzig Gins

und drei Tonics stehen zur Auswahl

und ein Gin-Experte liefert

spannende Hintergrundinformationen

zu den edlen Tropfen.

Gordon Ahrens:

„Private Veranstaltungen

in der Marktküche können

im Internet und telefonisch

gebucht werden.“

Auf Wunsch können auch ein

hausgemachter Burger und Brot

hinzugebucht werden. Solch

ein Tasting ist eine wunderbare

Gelegenheit, der Familie, Freunden

oder den Arbeitskollegen

einen ausgefallenen und unvergesslichen

Abend zu bescheren“,

so Gordon Ahrens.

Wer Interesse an einer Buchung

der Markküche für persönliche

Events oder Tastings hat,

kann sich telefonisch unter der

Nummer 040 - 85 150 75 18

melden oder unter www.eventinc.de/eventlocation/hamburg/

volker-klein-marktkueche eine

Buchungsanfrage stellen.


SEITE 14

TUS OSDORF „VOLKER-KLEIN-CUP“ 2019

Nach dem entscheidenden

Neunmeter zum

Finaleinzug gab es

für die Jungs vom TuS

Osdorf kein Halten mehr

EIN MITREISSEN

■ Beste Stimmung bei strahlendem

Sonnenschein, Tore satt und Neunmeterkrimis

zum Nägelkauen in einer

spannungsgeladenen Finalrunde –

der 3. „EDEKA-Volker-Klein-Cup“

hatte auch in diesem Jahr wieder all

das zu bieten, was ein echtes Fußballfest

ausmacht. Den Kickern des TuS

Osdorf gelang mit leidenschaftlichen

Auftritten der Durchmarsch bis ins

Finale. Dort hatte man im Duell vom

Punkt gegen den Kummerfelder SV

jedoch das Nachsehen und verpasste

es, den nagelneuen Wanderpokal

aus den Händen von Sponsor Volker

Klein in Empfang zu nehmen.

„Die Finalniederlage tat den Jungs

schon etwas weh, allerdings überwog

wenig später bereits der Stolz

über eine sehr gute Turnierleistung“,

resümierte Mannschaftsbetreuer

Philipp Oeding und fügte

hinzu: „Es hat wieder einmal alles

gepasst. Sowohl auf dem Platz

als auch drumherum. Die Spiele

waren packend und stets fair, und

organisatorisch haben vor allem

die vielen Eltern Großartiges auf

die Beine gestellt. Den Zuschauern

und Spielern fehlte es an nichts.“

Philipp Oeding:

„Die Stimmung war

ausgelassen und unsere

Jungs haben tollen

Fußball gezeigt.“

Keine Wünsche offen blieben

auch auf dem grünen Rasen, wo

der Hauptsponsor und Namensgeber

des Turniers, Volker Klein,

mit ansehen durfte, wie seine

Schützlinge von Sieg zu Sieg eilten

und im Duell um den Einzug

ins Finale dem Titelverteidiger

Altona 93 gegenüberstanden.

In einem rassigen Spiel hielten

beide Abwehrreihen dicht, sodass

letztlich die „Lotterie“ vom

Neunmeterpunkt entscheiden

musste. Torwart Piet avancierte

mit zwei Paraden zum Helden

und sicherte den vielumjubelten

Finaleinzug. Dort hatte der

Kummerfelder SV zwar knapp

die Nase vorn und durfte am

Ende den großen „Henkelpott“

in die Höhe stemmen, am guten

Gesamteindruck änderte dies

jedoch nichts. „Unsere Jungs

haben tollen Fußball gezeigt.

Und am Ende haben sich alle mit

ein wenig Abstand auch über den

Pokal für den zweiten Platz freuen

können“, so Oeding.

Den dritten Platz holte mit dem

TSC Wellingsbüttel ein Team aus

Hamburg, das den TuS Kickern

bereits zwei Wochen zuvor beim

„Nørhalne Cup“ in Dänemark

„über den Weg gelaufen“ ist. Die

Teilnahme an dem viertägigen

Turnier mit internationalem Teilnehmerfeld

hatte ebenfalls Volker

Klein mit einer großzügigen

Spende unterstützt. In der Nähe

von Aalborg sprang letztlich Platz

drei heraus und mit unvergesslichen

Erinnerungen im Gepäck

ging es zurück nach Hamburg.

„Es waren wunderbare Tage. Die

Jungs haben nicht nur Freundschaft

mit der Mannschaft vom

TSC Wellingsbüttel geschlossen,

die sich daraufhin spontan für

den „Volker-Klein-Cup“ anmeldete,

sondern auch mit den Spielern

von Holmen IF aus Norwegen,

gegen die sie zuvor in einem

rassigen Spiel 0:0 gespielt haben.

Ein großer Dank gilt nochmals

Volker Klein, denn ohne ihn hätten

wir diese Reise nicht machen

können“, so Philipp Oeding.


TUS OSDORF VOLKER KLEIN CUP 2019 SEITE 15

DES FUSSBALLFEST

Ein großer Moment:

Volker Klein überreicht die Preise


SEITE 16

EDEKA-ERNTEAKTION BEI DER KITA WASSERSTROLCHE

Große Salaternte bei den kleinen Gärtnern

Gemeinsam mit ihrer Erzieherin und Patin Janine Glomb hatten die Kids der Kita „Wasserstrolche“ mächtig Spaß bei der Salaternte.

■ Seit vielen Jahren unterstützt

EDEKA Volker Klein die Aktion

„Gemüsebeete für Kids”, mit großer

Leidenschaft und viel Enthusiasmus.

Im Mai dieses Jahres war es

wieder so weit und die Kids des Kindergartens

„Wasserstrolche” durften

gemeinsam mit den Pflanzaktionsgestaltern,

ihrer Erzieherin und

EDEKA-Volker-Klein-Patin Janine

Glomb ihr eigenes Beet gestalten und

nach Herzenslust ihr Wunschgemüse

anpflanzen. Dabei haben die Kleinen

anscheinend sehr gute Arbeit geleistet,

denn nur knapp einen Monat

später konnten erste Ernteerfolge

verzeichnet werden.

„Erntezeit” hieß es am Morgen

des 5. Juni in der Kita „Wasserstrolche“

in Wedel. Zusammen

mit Patin Janine Glomb von

EDEKA Volker Klein konnten

die Kinder die großen, saftigen

Salatköpfe ernten, die

sie Anfang Mai gesät hatten.

Gemeinsam wurden die Salatköpfe

behutsam aus dem von der

EDEKA-Stiftung zur Verfügung

gestellten Hochbeet entfernt

und anschließend auf Herz und

Nieren geprüft.

Anschließend landete die Ernte

natürlich auf dem Teller. Dabei

wurde der eigens angebaute Salat

mit einer selbst gemachten Erdbeer-Vinaigrette

verfeinert und

genüsslich verspeist. Die Mühen

hatten sich also gelohnt, denn seit

der Saat im Mai verbrachten die

Kinder viel Zeit damit, den Salat

zu hegen und zu pflegen, ihn zu

gießen und das Wachstum genau

zu beobachten.

Mit dem Projekt

„Gemüsebeete für

Kids werden die

Kinder an gesunde

Ernährung

herangeführt

und

sensibilisiert für

die Herkunft von

Lebensmitteln.

Ganz einfach lernen

sie so, wie viel Energie

und Arbeit zum Beispiel in der

Aufzucht eines Salatkopfes steckt.

Über mittlerweile mehr als zehn

Jahre hinweg hat sich „Gemüsebeete

für Kids“ zu einer wahren

Erfolgsgeschichte entwickelt. Seit

dem Projektstart im Frühjahr

2008 haben bereits über eine

Million Vorschülerinnen

und Vorschüler eigene

Radieschen, Karotten

und Kohlrabi

großgezogen.

Was zunächst

als Projekt in

Kindergärten

und Kitas sozial

benachteiligter

Stadtteile begann,

ist heute in allen Regionen

Deutschlands fest

verwurzelt. In urbanen wie ländlichen

Gebieten lernen die Kinder

nicht nur, woher das Gemüse

stammt. Sie übernehmen darüber

hinaus Verantwortung.


ANZEIGE

Geballte Kompetenz

in der Teich- und Gewässerpflege

Patrick Stähr und Phillip Wiechardt haben sich im September 2015

den Traum vom eigenen Unternehmen erfüllt. Ihrem Stammsitz in

Himmelpforten bis heute treu geblieben, stehen der gelernte Fischwirt

Patrick Stähr und der Meister für Abwassertechnik Phillip Wiechardt

ihren Kunden fast im gesamten Norden mit ihrem Leistungsangebot

zur Verfügung.

Gemäß ihrem Firmenleitsatz „Wir bekämpfen die Ursachen

und nicht bloß die Symptome, und das mit Nachhaltigkeit“,

ist die hohe Qualität die beste Werbung für das Jungunternehmen.

Das Bestreben nach Nachhaltigkeit wurde dabei mit der

Entwicklung der hauseigenen Teichpflegeproduktlinie

GETEISA ® nochmals unterstrichen. Vom Anlegen von Teichen und

Schwimmteichen und der professionellen Teichpflege über die adäquate

Pflege von Fischen bis hin zur Wasserqualitätsprüfung steht das dreizehnköpfige

Team aus Spezialisten seinen Kunden mit einem Netzwerk

aus Biologen, spezialisierten Tierärzten und Laboren zur Seite.

Von Teichpflege und Reinigung über Koipflege bis hin zu Wasseranalysen,

Algenbekämpfung oder Zisternenreinigung – die Experten Patrick

Stähr und Phillip Wiechardt bieten ihren Kunden ein umfangreiches

Leistungsangebot.

Wer immer auf dem Laufenden gehalten werden möchte, besucht die

eigene Website auf www.teich-und-gewässerservice.de oder schaut via

Facebook und Instagram vorbei. www.teich-und-gewässerservice.de


SEITE 18

KLEINS HIGHLIGHTS l KULTURKALENDER WEDEL AUGUST UND SEPTEMBER

23. Oktober, 18.30 Uhr

WHISKY-TASTING

Erleben Sie die pure Geschmacksvielfalt der

Whiskywelt. Nach einem Begrüßungscocktail

nimmt Sie Spirituosenfachmann Chris Rickert

von „Hanse Malt“ mit auf eine Reise durch die

internationale Whiskylandschaft. Nach einer

Vorabstärkung mit dem hausgemachten Kult-

Burger stehen sieben Whiskys zur Verkostung

bereit. Eintrittskarten sind im Vorverkauf für

59 Euro erhältlich.

CHRIS RICKERT

6. November, 18.30 Uhr

RUM-TASTING

Chris Rickert begrüßt alle Rumfreunde in der

Marktküche. Der Experte entführt Sie in die

Karibik und verkostet mit Ihnen hochwertige

Rums aus Übersee. Bevor die Reise beginnt, werden

natürlich wieder der obligatorische Begrüßungscocktail

und der von den Marktküchen-

Köchen kreierte Burger kredenzt. Eintrittskarten

sind im Vorverkauf für 59 Euro erhältlich.

CHRIS RICKERT

20. November, 18.30 Uhr

FEINES VOM FEDERVIEH

Vom Maishähnchen über Perlhuhn und Entenkeule

bis hin zum klassischen Gänsebraten warten

exklusive Geflügelkompositionen, zubereitet

von unserem Marktküchen-Kochteam, auf Sie.

Dazu werden unsere hochwertigen Hausweine

von Markus Schneider gereicht. Für spannende

Hintergrundinfos zum Thema Geflügel, beispielsweise

wie man einen Gänsebraten richtig tranchiert,

sorgt Fleischsommelier Andreas Stockfleth.

Eintrittskarten für diese Tastingpremiere

sind im Vorverkauf für 59 Euro erhältlich.

ANDREAS STOCKFLETH

Kulturkalender

Wedel

4./11./18./25. 8., und

1./8./15./22./29. 9., 16 Uhr

Pippi Langstrumpfs

Abenteuer

Theaterschiff Batavia

Eintritt: 9 €/12 €

9./10./16./17./23./24./30./31.

8., und 7./13./14./20./21./

27./28. 9., 20 Uhr

Ein brillanter Mord

Theater Wedel

Eintritt: 16,50 €/9,50 €

16. 8., 16 Uhr

Die Zauberflöte (Schleswig-

Holstein Musikfestival)

Rist-Forum

Eintritt: 7 € ( Kinder)/ 14 €

16. 8., 19 Uhr

Sommerfest

Musikinitiative Die Villa

Die Villa

Eintritt: 5 €

24. 8., 19 Uhr

Just For Fun, Bikefest

Marktplatz am Roland

Eintritt frei

31. 8., 19.31 Uhr

7x31: Klavierabend

Immanuelkirche

Eintritt: 8 €/erm. 5 €

8. 9., 20 Uhr

25 Jahre Tanzschule

Riemer

Tanzschule Riemer

12. 9., 19 Uhr

Swinging Sixties –

Das Kino der 60-er Jahre

Kiwi-Kino in Wedel

15. 9., 18 Uhr

Konzert: Goldene Stimmen

aus Bulgarien

Christuskirche Schulau

Eintritt frei, Spenden erbeten

26. 9., 19 Uhr

Afrika-Abend:

Urlaub im kleinsten Land

Afrikas: Gambia

Stadtbücherei Wedel

Spende erbeten

www.wedelmarketing.de


VERANSTALTUNGEN AUGUST UND SEPTEMBER SEITE 19

3. 8.

Christopher

Street Day

Die Demonstration des 39.

HAMBURG PRIDE zieht durch die

Innenstadt. Sie ist der Höhepunkt

der PRIDE WEEK und soll

wieder Tausende von Menschen

an der Zugstrecke sowie mehr

als 15.000 Teilnehmer versammeln.

Anschließend folgt das

alljährliche CSD-Straßenfest.

Ort: Lange Reihe

9. bis 11. 8.

29. 8.

17th Alafia-Afrikafestival-Hamburg

Drei Tage bietet sich Besuchern

die vielschichtige Kultur Afrikas

und das Black Diaspora Festival

Künstler aus der afrikanischen

Diaspora und aus Afrika, aber

auch aus Jamaika, Lateinamerika

werden auf den Bühnen ihre

Kunst darbieten. Dieses Jahr mit

Kinder- und Jugendprogramm.

Ort: Große Bergstraße

17. 8.

Clownin LOTTEs

Zirkusträume

Im Rahmen des 100. Jubiläums

der Hamburger Bücherhallen

spielt Clownin LOTTE in der

Bücherhalle Farmsen ihr Zirkus-

Programm für Kinder von 3 bis

7 Jahren. Mit Saxophon live

und Handpuppe Hertha. Im

Anschluss folgt ein fröhlicher

Walkact mit Begegnungen und

Glücks-Kontrollen!

Ort: Bücherhalle Farmsen,

Rahlstedter Weg 10

18. 8.

Lesung:

Im Märchengarten

Von 15 bis 18.45 Uhr werden im

Märchenpavillon auf der Wiese

am Japanischen Teehaus zu

jeder vollen Stunde für jeweils 45

Minuten Märchen für Kinder ab

4 Jahren erzählt. Parallel können

auch Erwachsene zwischen 15

und 21.45 Uhr im Japanischen

Teehaus Märchen lauschen.

Ort: Planten un Blomen (Teehaus

im japanischen Garten)

Wachsjacken, Hüte, Urlaubsreisen, Single Malt Whisky – erleben Sie

ein typisch britisches Angebot beim Open-Air-Shopping! Leckereien

von der Insel wie Fish ’n’ Chips, feine Fudges, Pimm’s, Guinness oder

Walkers Crisps sowie ein vielseitiges Showprogramm aus schottischen

Hochland-Spielen, Hütehunde-Vorführungen, Rugby- und

Cricketspiele, Tombola u. v. m. erwartet Besucher.

Ort: Hamburger Polo Club, Jenischstraße 26

20. 8.

Hamburgs große Kleinkunst-Show

Acht Künstler aus Musik, Comedy und Poetry präsentieren große

Kleinkunst im Bahnhof Pauli. Jedes Mal anders, jedesmal einfach

genießen und sich überraschen lassen. Von ersten Gehversuchen auf

der Bühne bis zur erfahrenen Rampensau – jeder darf.

Ort: Bahnhof Pauli, Spielbudenplatz 21/22

13. bis 19. 9.

British flair mit country fair

Hamburg Cruise Days

Für drei Tage ist die Hansestadt der „place to be“ in Sachen Kreuzfahrten.

Die Schiffe sind die Stars der Hamburg Cruise Days. Mit

AIDAperla, AIDAsol, AIDAvita, Amadea, Costa Mediterranea, EUROPA

und EUROPA 2, Mein Schiff 4, MSC Preziosa, World Explorer sowie die

beiden Flusskreuzfahrtschiffe Frédéric Chopin und Sans Souci.

Ort: Bei den St. Pauli-Landungsbrücken

* Unser

Ticket-Service

für Sie

*

Sie möchten Ihre Konzertkarten ganz unkompliziert bestellen?

Josef Molnar von Reisen & Tickets erfüllt Ihre Event-Wünsche

Bahnhofstr. 29 in Wedel * 04103 - 8037288 * www.reisen-tickets.de

29. 8.

Business Mud Run

Der „Business Mud Run “ ist

Deutschlands erster Team-

Hindernislauf für Mitarbeiter/

innen aller Fitnesslevel. Exklusiv

für Firmen.

Ort: Horner Rennbahn,

Rennbahnstr. 96

1. 9.

Seifenkistenrennen

Von 12 bis 18 Uhr findet ein

Fun-Seifenkistenrennen für alle

Generationen mit einem bunten

Rahmenprogramm und der

Prämierung der Gewinner in drei

Altersklassen statt.

Ort: Leuschnerpark Hamburg,

Lohbrügger Landstraße 8

30. 8. bis 1. 9.

Helgahard-Cup

Beim Helgahard-Cup werden

nicht nur Frauen, sondern 48

Mixed-Teams auf der Außenalster

in den Ring gehen. Gesegelt

wird wie beim Helga-Cup im

bewährten Kurzformat „jeder

gegen jeden“, diesmal in zwei

Flotten zu je acht Booten auf

gestellten Laser Bahias, einer

modernen und einfach zu segelnden

Jolle für zwei Personen

mit Rollfock und Groß.

Ort: Außenalster, An der Alster

Foto: Martin Stiewe (Hamburg Pride) / Dirk Schäfer (Clownin Lotte)/ PhotoDesign Christian Lietzmann (Hamburg Cruise Days) / txking Shutterstock.com (Mud-Run) / Heike Roth.com (Reisen & Tickets)


SEITE 20

NEU IM KINO

Filme Start Genre

Good Boys 1. August Komödie

Late Night 15. August Komödie

Playmobil: der Film 22. August Animation, Abenteuer

Downton Abbey 29. August Drama, Historie

Gemini Man 19. September Action, Sciencefiction

IMPRESSUM

Auflage: 45 000 Exemplare

Kostenlose Zustellung zum

Monatsanfang an alle erreichbaren

Haushalte in Wedel

und Hamburgs Westen.

Objektleitung: ProExakt GmbH

Bahnhofstraße 17

38170 Schöppenstedt

Tel.: (0 53 32) 96 86-54

Fax: (0 53 32) 96 86-58

E-Mail: info@proexakt.de

www.proexakt.de

Herausgeber (v. i. S. d. P.):

Volker Klein Handels-GmbH

Julius-Brecht-Straße 5a

22609 Hamburg

Telefon: (0 40) 85 150 75-0

Web: www.edeka-volker-klein.de

Redaktionsleitung:

Sebastian Nickel

Tel.: (0 53 32) 96 86-486

Fax: (0 53 32) 96 86-51

E-Mail: marktzeitung@proexakt.de

Gestaltung und Anzeigensatz:

Artdirektion Heike Roth

E-Mail: info@heikeroth.com

Anzeigenberatung:

Gordon Ahrens

Tel.: (0 40) 85 150 75-0

Fax: (0 40) 85 150 75-61

E-Mail: gordon.ahrens@

edeka-elbe.de

PLAYMOBIL: DER FILM

Als ihr jüngerer Bruder Charlie plötzlich in das magische, animierte PLAYMOBIL® Universum verschwindet,

muss sich Marla auf das Abenteuer ihres Lebens begeben, um ihn wieder nach Hause zu bringen. Auf

ihrer unglaublichen Reise durch neue aufregende Welten, trifft Marla sehr unterschiedliche, schräge und

heldenhafte Weggefährten, darunter den durchgeknallten Foodtruck-Besitzer Del, den unerschrockenen

und charmanten Geheim-Agenten Rex Dasher, einen treuen, liebenswerten Roboter, eine ebenso witzige

wie gute Fee und viele mehr. Im Laufe ihres spektakulären Abenteuers erkennen Marla und Charlie, dass

man alles im Leben schaffen kann, wenn man an sich glaubt! Eine unbekannte, faszinierende Welt, überraschende

Begegnungen, großer Spaß und ein noch größeres Abenteuer – niemand Geringerer als Lino

DiSalvo, der u.a. die Animationen der weltweiten Kinoerfolge „Die Eiskönigin - Völlig unverfroren“ und

„Rapunzel - Neu verföhnt“ mitverantwortete, inszeniert mit PLAYMOBIL: DER FILM das große Familien-

Kinoereignis im kommenden Sommer.

Fotos: © Concorde Filmverleih GmbH

Druck: ProExakt GmbH

Mediengestaltung,

Druck & Verlag

Bahnhofstraße 17

38170 Schöppenstedt

Tel.: (0 53 32) 96 86-54

Fax: (0 53 32) 96 86-58

E-Mail: info@proexakt.de

Das geistige Eigentum in Wort,

Bild, Idee und Design liegt, soweit

nicht anders angegeben, bei der

ProExakt GmbH. Alle gestalteten

Anzeigen sind ebenfalls urheberrechtlich

geschützt. Nutzung und

Nachdruck sind nur mit schriftlicher

Genehmigung der ProExakt

GmbH gestattet. Angaben zu

Terminen etc. sind ohne Gewähr.

Bei dem Projekt Marktzeitung mit

einer Gesamtauflage von zurzeit

ca. 1 800 000 Exemplaren handelt

es sich um ein marktbezogenes

individuelles Printprodukt für

selbstständige EDEKA-Kaufleute.

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!