07.08.2019 Aufrufe

FOCUSSPEZIAL_2014-14_Pflege_Vorschau

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

SPEZIAL Pflege

Nov. | Dez. 2014

Pflegekompass: Was Ihnen jetzt zusteht

SPEZIAL

Leben & Wohnen

im Alter

Ideale Wohnformen für Senioren:

Zu Hause, WGs, Residenzen und Pflegeheime

Pflegen

trotz Job

Wie Sie die

Aufgaben

optimal

verteilen

Erfolgsmodell

Die Wiederentdeckung

der Nachbarschaftshilfe

Demenzforschung

So bleiben Sie

im Alter

geistig fit

DIE TOP-

PFLEGEHEIME

Deutschlands

beste Einrichtungen


EDITORIAL

ANZEIGE

ALLE WOLLEN ALT WERDEN, aber

keiner will es sein, gab Schauspieler

Gustav Knuth in den 80er-Jahren

zu Protokoll. Vielleicht hatte er

damals Recht, heute muss ich dem

„Salto Mortale“-Star allerdings widersprechen.

Denn die „neuen Alten“,

mit denen meine Kollegen für

diese Ausgabe gesprochen haben,

beweisen das Gegenteil. Sie sind

gerne alt und genießen die sogenannte

letzte Lebensphase. Statt

ihren „Ruhestand“ zu zelebrieren,

schwören immer mehr Senioren

aufs Noch-mal-Durchstarten. Das

trifft auch auf die sechs prominenten

Best Ager zu, mit denen wir über das

Älterwerden gesprochen haben. Herausforderung

bei den Interviews:

die Terminfindung. Denn die Kalender

der Senioren sind gut gefüllt.

Rallyefahrerin Heidi Hetzer, 77, zum

Beispiel erwischten wir kurz vor der

Abfahrt zu ihrer zweijährigen Weltreise

(ab Seite 6).

WARUM WIR ÄLTER WERDEN als

je zuvor und welche Chancen diese

Extra-Jahre – auch für die Wirtschaft

– bergen, erfahren Sie ab Seite 14.

Den sozialen Herausforderungen,

die dieser demografische Wandel

mit sich bringt, begegnen manche

Kommunen mit innovativen Konzepten.

Wir haben eine Gemeinde

in Baden-Württemberg besucht,

in der generationenübergreifende

Nachbarschaftshilfe und Ehrenamt

viel Selbstständigkeit ermöglichen.

FOCUS-SPEZIAL

Im Alter lange selbstständig zu

bleiben ist der Wunsch der meisten

Menschen. Wir zeigen, wie sich

Wohnungen altersgerecht umrüsten

lassen und welche Alltagshelfer Forschung

und Industrie für die ältere

Generation entwickelt haben (ab

Seite 40).

WENN MUTTER, VATER ODER

LEBENS PARTNER plötzlich Pflege

benötigt oder an Demenz erkrankt,

ist das für Angehörige oft

eine große Belastung. Welche Fortschritte

die Wissenschaft bei Prävention

und Heilung der Demenz-

Erkrankung macht, erfahren Sie ab

Seite 64. Was Angehörige beachten

sollten und welche Hilfen und Zuschüsse

es gibt, haben wir in unserem

Pflegekompass auf Seite 90 auf

einen Blick zusammengefasst.

In unserer Liste „Die Top-Pflegeheime“

(ab Seite 94) finden Sie 856

Einrichtungen in Deutschland, die

ein würdiges Zuhause sein wollen.

Herzlichst, Ihr

Markus Krischer,

stellvertretender Chefredakteur

Lebensqualität durch Zuwendung

Qualität

in der Pflege

Seit 15 Jahren betreibt die Frank

Wagner Holding erfolgreich Seniorenpflegedomizile

in Hamburg. Eine

ausgezeichnete Qualität in der Versorgung

der Bewohner hat höchste

Priorität. Über 800 festangestellte

Mitarbeiter, größtenteils Fachkräfte,

umsorgen und betreuen die Bewohner.

Keine wesentliche Dienstleistung

wie Pflege, Essensversorgung

und Reinigung wird extern eingekauft.

„Nur so haben wir 100%ige

Kontrolle über die Qualität der angebotenen

Leistungen“, begründet

Frank Wagner, Geschäftsführer. Das

Ergebnis dieser unternehmerischen

Entscheidung gibt ihm Recht, vier

von sieben Häusern des Unternehmens

gehören laut FOCUS zu den

besten in Hamburg. Seit Bestehen

hat sich das Unternehmen auf die

Versorgung von demenziell erkrankten

Menschen spezialisiert und ist

offizieller Partner der Hansestadt im

Rahmen eines besonderen stationären

Dementenprogramms. Individuell

gestaltete Dementen-Wohnbereiche

und die fürsorgliche Pflege durch

multiprofessionelle Teams ermöglichen

eine optimale Betreuung der

Bewohner.

Telefonnummer 040 / 970 70 970

www.fw-holding.de


Inhalt

FOCUS-Spezial – Leben und Wohnen im Alter – November 2014

64

Alters-Geißel

Weltweit suchen

Wissenschaftler

nach Mitteln gegen

Alzheimer

Modernes Altern

6 Das Beste kommt noch

Schauspieler-Zwillinge, TV-Moderatoren,

eine Welt-Umfahrerin und ein deutscher

Senior-Surfer auf Hawaii sprechen

über das Älterwerden und Pläne

12 Seniorenpark Deutschland

Fakten und Prognosen über

den demografi schen Wandel und

den hiesigen Pfl egemarkt

14 Die neue Altersklasse

Moderne Best Ager altern anders und

beschäftigen die Wissenschaft ebenso,

wie sie die Gesellschaft prägen

20 Kümmert euch!

Altersforscher Thomas Klie fordert mehr

bürgerschaftliches Engagement und

einen gelasseneren Umgang mit Demenz

27 Selbstständig bleiben

82

Küchen-Kollektiv

Ein Bremer Pflegeheim

motiviert

zum Mitmachen

56

Team-Arbeit

Immer mehr Angehörige

suchen

Pflegehilfe aus

Osteuropa

28 Heimat auf Lebenszeit

Eine Gemeinde lebt das Prinzip

Solidarität so konkret, dass auch hilfebedürftige

Ältere gut versorgt bleiben

34 Ein Haus für jede Lebenslage

Umbau, Neubau, Anbau – Architekten

zeigen, wie sich altersgerechtes

Wohnen stilvoll gestalten lässt

40 Geniale Assistenten

Von der mitdenkenden Pillenbox bis zum

Fütterroboter – Forschung und Industrie

ersinnen neue Hilfsmittel für Senioren

44 Wohntraum, hausgemacht

Weil sie im Alter nicht allein sein wollen,

tun sich immer mehr Menschen zu

gemeinschaftlichen Wohnprojekten

zusammen

48 Das gewisse Extra

Einrichtungen für betreutes Wohnen

werben mit vielfältigen Service-Angeboten

bei maximaler Selbstständigkeit –

genaues Hinsehen lohnt sich

52 Service: Wohnformen

Senioren-WG, Mehrgenerationenhaus

oder Quartiersprojekt – die wichtigsten

Wohnformen für Ältere im Überblick

Titel: Oliver Rossi/Corbis

4 FOCUS-SPEZIAL


40

Alltag ohne Hürden

Innovative Hilfsmittel

für Senioren

Fotos: Alfred Pasieka/SPL/Agentur Focus, FOCUS-Magazin, Marko Priske/FOCUS-Magazin Illustration: Monika Aichele/FOCUS-Magazin

55 Wohnen mit Pflege

56 Es bleibt in der Familie

Die Mehrheit der Pflegebedürftigen

wird von den Angehörigen umsorgt –

die dabei oft an ihre Grenzen stoßen

62 Service: Tipps für Pflegende

Welche Unterstützung wem zusteht und

was sich mit der Gesetzesreform ändert

64 Kampf gegen das Vergessen

Mediziner entwickeln neue Strategien

gegen die Alzheimer-Erkrankung

72 Raum für Erinnerung

Wohngemeinschaften für

Demenz-Kranke boomen – FOCUS

hat eine WG in München besucht

78 Service: Alltag mit Demenz

Alles über Prävention und Diagnose der

Erkrankung und welche Hilfen es für

Angehörige von Demenz-Patienten gibt

81 Die besten Pflegeheime

82 Mittendrin statt außen vor

Eine Senioren-Einrichtung in Bremen

geht neue Wege und holt das

Leben des Stadtviertels ins Haus

86 Eine Frage des Engagements

Drei Experten diskutieren über die

Pflegequalität in Heimen, die Verantwortung

von Angehörigen und ob eine

private Pflegeversicherung sinnvoll ist

90 Service: Pflegefall, was nun?

Der FOCUS-Pflegekompass: Alles über

Anlaufstellen, Behördengänge, Kosten

und den Umgang mit Pfl ege-Gutachtern

93 Die Methodik der FOCUS-Liste

So wurde die Liste der

Top-Pfl egeheime ermittelt

Die besten Pflegeheime

94 Baden-Württemberg

98 Bayern

103 Berlin

104 Brandenburg

106 Bremen

106 Hamburg

107 Hessen

110 Mecklenburg-Vorpommern

111 Niedersachsen

115 Nordrhein-Westfalen

121 Rheinland-Pfalz

122 Saarland

123 Sachsen

125 Sachsen-Anhalt

126 Schleswig-Holstein

127 Thüringen

130 Mein neues Leben

Ein emeritierter Professor trotzt

dem demografi schen Wandel

in der mecklenburgischen Provinz

Rubriken

3 Editorial

130 Impressum

DANKE!

Wir bedanken uns herzlich bei den

Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern

unserer Seniorenresidenzen in:

Belgern

Hamburg - Harburg

Kelkheim

Rodgau

Rudolstadt - Cumbach

Torgau

Wilsdruff

Über die hervorragende Bewertung

in der Liste der TOP-Pflegeheime

Deutschlands freuen wir uns sehr.

Und: Wir danken allen Mitarbeitenden

unserer bundesweit 29 Seniorenresidenzen

für ihr Engagement in

der verantwortungsvollen Betreuung

und Pflege älterer Menschen.

Hamburg Harburger Sand

Torgau - Haus Renaissance

K & S - Dr. Krantz Sozialbau

und Betreuung SE & Co. KG

Rotenburger Str.1 I 27367 Sottrum

Tel.: 0 42 64 / 83 09 -0

info@ks-unternehmensgruppe.de

www.fb.com/ks.seniorenresidenzen

www.ks-unternehmensgruppe.de

FOCUS-SPEZIAL

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!