FOCUSSPEZIAL_2016-02_Steuern_Vorschau

FOCUS.Magazin

Mai | Juni 2015 € 6,90

Jobsuche Digital – Die besten Portale

Jetzt Erklärung ausfüllen und 1000 Euro Geld zurück!

SPEZIAL

In Kooperation mit:

Febr. l März 2016

€ 6,90

4 192405 206906 0 2

Komplette

Anleitung

zum Ausfüllen

der Steuerformulare

Steuererklärung

2015

So

einfach

+

geht’s

Alle Tipps & Tricks

zum Steuersparen

STEUERKANZLEI

2016

DEUTSCHLANDS

GRÖSSTE

STEUERKANZLEIEN

IM VERGLEICH

Deutschlands Top-Steuerberater & Wirtschaftsprüfer

Großer Test: Die führenden Kanzleien & Spezialisten

Bundesweite Liste von Augsburg bis Zwickau


EDITORIAL

Frank Pöpsel,

Chefredakteur FOCUS-MONEY

Liebe Leser,

Foto: S. Ugurlu/FOCUS-MONEY

Bürgernähe? Die sieht wahrhaft anders aus:

Für fast die Hälfte der deutschen Steuerzahler

ist der Bescheid vom Finanzamt ein Buch mit

sieben Siegeln. Einer kürzlich veröffentlichten

Umfrage zufolge verstehen 42 Prozent der befragten

Männer ihren Steuerbescheid so gut

wie gar nicht, bei den Frauen sind es sogar

48 Prozent. Eigentlich ein Skandal, denn wer

Gesetze und Bescheide befolgen soll, muss sie

wenigstens verstehen.

Niemand kann hoffen, dass das Behörden-

Kauderwelsch künftig verständlicher wird.

Dafür dürfte schon die um sich greifende Digitalisierung

sorgen (s. Seite 128). Natürlich

können sich auch die Finanzbehörden nicht

gegen diesen Trend stemmen – aber High

Tech sorgt sicher nicht für klarere Sprach- und

Rechtsregeln bei Steuererklärung, -bescheid

und -gesetzen. Thomas Eigenthaler, Vorsitzender

der Deutschen Steuer-Gewerkschaft,

rechnet sogar mit einer Verschlimmerung des

Problems: „Die digitale Steuererklärung führt

erst einmal dazu, dass alles noch komplizierter

wird.“

Dabei mangelt es nicht an Vorschlägen für

eine Vereinfachung des komplizierten Geflechts

aus Regeln, Ausnahmen und Ausnahmen

von der Ausnahme (s. Seite 78 ff.). Doch

bisher sind noch alle Vorschläge und hochfliegenden

Pläne im Sande verlaufen, allen

Beteuerungen der Politik zum Trotz. Statt auf

einfache Regeln setzen die Finanzpolitiker

aller Parteien lieber auf immer neue Änderungen

wie etwa bei der Abgeltungsteuer (s.

Seite 6) – und auf mehr Kontrollen (s. Seite 68).

Da ist es nur ein schwacher Trost, dass Steuern

schon in der Antike zu zahlen waren und die

Bürger durch alle Epochen und in allen Staaten

begleitet haben (s. Seite 10).

Wo keiner mehr so richtig durchblickt, sind Lotsen

gefragt. Versierte Berater weisen den Weg

durch den Steuerdschungel, für Unternehmen

oder bei speziellen Konstellationen wie Erbschaften

sind sie inzwischen unentbehrlich

geworden. Doch wie findet der Rat suchende

Bürger den richtigen Berater? Selbst die Experten

können kaum die gesamte Materie beherrschen,

Spezialisten sind gefragt.

Zusammen mit der Unternehmensberatung

Statista hat FOCUS daher nun schon

zum dritten Mal die Besten ihres Fachs ermittelt.

Ausgesuchte Kanzleien und Experten

gewährleisten kompetente Beratung für alle

wirtschaftlich relevanten Bereiche (s. Seiten

87 ff.). Und zahlreiche Tipps und Tricks für

Arbeitnehmer, Rentner, Anleger und Familien

runden auch dieses Steuer-SPEZIAL ab.

Damit Sie bei Ihrem Steuerbescheid künftig

klarer sehen.

Herzlichst

FOCUS-STEUER-SPEZIAL

3


Inhalt

FOCUS-Spezial – Die besten Tipps zur Steuererklärung – Februar / März 2016

Die besten

Steuer-Tipps

zu

2016

2 0 1 6

N e u e s i n

Dass Staaten Steuern erheben, hat

Tradition. Schon im alten Ägypten

mussten die Untertanen dem

Pharao einen Obolus abtreten

10Zölle & Zehnt

Steuer-Tipps · für Arbeitnehmer 16 · für Familien 30 · für Vermieter 42

· für Anleger 52 · für Rentner 63 · für Selbstständige 72

38

Mythen & Irrtümer

Ist das deutsche Steuerrecht wirklich das

komplizierteste der Welt? FOCUS klärt auf . . .

48

78

Im Würgegriff

Wie ein Krake umklammert

das Steuersystem Unternehmen und Bürger.

Dass es auch einfacher geht, zeigt Steuerrechtler

Professor Peter Lüdemann

Erben & schenken

Die Erbschaftsteuer ist umstritten: Gebot der

Gerechtigkeit oder Angriff auf das Vermögen?

4

FOCUS-STEUER-SPEZIAL


Anzeige

Inhalt: Fotos: Can Stock Photo (8), Dreamstime, ETL Global, iStockphoto Titel: PeopleImages

6 Steuerkeule für Sparer

Die Abgeltungsteuer gilt als ungerechtes Steuerprivileg.

Stimmt das ? Anleger müssen sich

ab 2017 auf Steuererhöhungen einstellen

8 Mittelstand mit Erblast

Mit der Reform der Erbschaftsteuer wollen

die Länder beim Mittelstand kassieren.

Kritiker sehen Arbeitsplätze in Gefahr

10 Zölle & Gebühren

Schon im römischen Reich wurden Steuern

erhoben. Ein Streifzug durch die Geschichte

16 Tipps für Arbeitnehmer

Geld her! Wie Berufstätige mit Ausgaben

für Arbeitswege, Reisekosten und Krankenkassenbeiträge

die Steuerlast senken

24 „Steuerrecht muss planbar sein“

Raoul Riedlinger, Präsident der Bundessteuerberaterkammer,

über die Rolle der

EU, Rechtssicherheit und Digitalisierung

30 Tipps für Familien

Eltern, aufgepasst: Die staatlichen Fördermittel

wurden aufgestockt. Wann Familien

von neuen Leistungen profitieren

38 Populäre Irrtümer

Richtig oder falsch? Zahlreiche Mythen

kursieren über das deutsche Steuerrecht

42 Tipps für Vermieter

Der Immobilienmarkt boomt. Wie Vermieter

mit Ausgaben rund um Anschaffung und

Erhalt eines Objekts Steuerboni kassieren

48 Steuern für Erben

Ist die Erbschaftsteuer gerecht oder ein

Angriff auf das Privateigentum?

52 Tipps für Anleger

Die Anlage KAP bleibt für viele Anleger ein

wichtiges Formular. Wer Kapitalerträge

beim Finanzamt selbst abrechnen muss

60 Regeln für Europa

Noch regelt jeder EU-Mitgliedsstaat das

Steuerrecht selbst, doch der Einfluss aus

Brüssel macht sich bemerkbar

63 Tipps für Rentner

Immer mehr Rentner rutschen in die Steuerpflicht.

Mit Ausgaben für Gesundheit und

Haushaltshilfen holen sie Geld zurück

68 Grenzenlose Informationen

Auslandskonten sind bald endgültig gläsern.

Ab 2017 tauschen zahlreiche Finanzbehörden

Daten automatisch aus

70 Marktplatz

Die Schuldenuhr tickt: Was vom Euro bleibt

FOCUS-STEUER-SPEZIAL

72 Tipps für Selbstständige

Für Firmenchefs und Freiberufler bietet das

Steuerrecht zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten.

Wie das Aktionsprogramm zum

Steuersparen aussieht

78 Der 10-Punkte-Plan

Es ist Zeit für grundlegende Neujustierungen

im Steuerrecht: 10 konkrete Schritte

82 „Es fehlt am politischen Willen“

Prof. Peter Lüdemann über die Gefahr des

schleichenden Verlusts der Bürgerrechte

87 Die große Steuerberaterund

Wirtschaftsprüfer-Liste

87 Die Methodik der Erhebung

Arbeitsgebiete

89 Allgemeine Beratung, Steuererklärungen

91 Rechnungswesen

93 Personalwesen

93 Finanzämter-, Verwaltungsvollstreckung

97 Sanierung, Restrukturierung und Insolvenz

98 Unternehmensnachfolge

100 Umwandlung, Umstrukturierung, M&A

102 Erbschaft, Schenkung, Nachlass

104 Umsatzsteuerberatung

104 Gesellschafts-/Körperschaftsteuer

105 Betriebliche Altersvorsorge

106 Beratung gemeinnütziger Gesellschaften,

Vereine, Stiftungen

107 Unternehmensgründung

22

108 Internationale Steuerberatung

109 Zölle und Verbrauchsteuern

110 Steuerrechtl. Beratung, Steuerstrafrecht

112 Rechtsnahe Beratung

113 Betriebswirtschaftliche Beratung

114 Wirtschaftsprüfung

Branchen

118 Land- und Forstwirtschaft

119 Industrie und Produktion

120 Handwerk, Immobilien und Bauwirtschaft

121 Gesundheit und Pharmazie

123 Groß- und Einzelhandel

124 IT, Medien- und Kreativwirtschaft

124 Energiewirtschaft

125 Verkehr und Logistik

126 Finanzen und Versicherung

126 Gastronomie, Tourismus, sonstige

Dienstleistungen

128 Glosse: Total digital

Die Steuererklärung vollautomatisch

– ab 2022.

Realistisch oder Herkulesaufgabe?

Rubriken 3 Editorial

130 Humoriges im Steuerreich

130 Impressum

Köln • München • Zug (CH)

Steuern Recht

Treuhand Compliance

GHM Partners sind Steuerberater und Rechtsanwälte

aus Zug und Köln, die sich auf die Beratung

von Unternehmen und Unternehmern,

Finanzdienstleistern sowie vermögenden Privatpersonen

spezialisiert haben.

Tätigkeitsbereiche:

Steuerrecht in Deutschland und der

Schweiz

Begleitung von Steuerstrafverfahren in

Deutschland und der Schweiz

Internationales Steuerrecht

Handels- und Gesellschaftsrecht

Aufsichtsrecht und Regulierungsrecht für

Finanzdienstleister

Compliance-Beratung Finanzindustrie

Mergers & Acquisitions- und Umstrukturierungsberatung

Unternehmens- und Vermögensnachfolge

Immobilien- und Finanzierungsberatung

Stiftungs- und Gemeinnützigkeitsrecht

Buchführungs- und Abschlusstätigkeit

Erstellung von Steuererklärungen

Vertretung vor Finanzbehörden

GHM Partners AG

Tax Legal

Fiduciary Compliance

GHM Partners

Rechtsanwälte und Notare GmbH

Poststraße 24, CH-6300 Zug

T +41 (0)41 500 41 10

F +41 (0)41 500 41 11

info@ghm-partners.com

www.ghm-partners.com

GHM GmbH

Steuerberatungsgesellschaft

Auf dem Brand 3 | Königinstraße 11-11a

D-50996 Köln | D-80539 München

T +49(0)221 789 580 10 | +49(0)89 660 62 82 30

F +49(0)221 789 580 20 | +49(0)89 660 62 82 12

info@ghm-partners.de

www.ghm-partners.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine