Winterreisen 2019/2020

SSB.Reisen

Advent, Weihnachten, Silvester und Frühjahr November 2019 bis April 2020

Reisen in seiner schönsten Form!

November 2019 bis April 2020


Hier finden Sie alles Wichtige zu unseren Reisen im Überblick!

All das spricht für uns!

Frühbuchersparpreis

Wir gewähren einen Frühbucher-Sparpreis bis zu 2

Monate vor Abreise. Buchen Sie Ihre Reise bis zwei

Monate vor Reisebeginn, gilt für Sie der attraktive

Sparpreis, der zwischen € 30,– und € 160,– unter dem

gültigen Reisepreis liegt. Sie sparen somit bis zu 10%

des Reisepreises.

Früh buchen und kostenlos reisen! Wenn Sie bis spätestens

1. Oktober eine Reise aus diesem Katalog buchen,

reisen Sie mit etwas Glück sogar völlig kostenlos.

Durch Losentscheid ermitteln wir am 7. Oktober eine

Buchung, deren Reisepreis wir auf 0 € reduzieren. Egal

ob die Buchung für eine oder für zehn Personen ist,

egal ob der Reisepreis € 200,– oder € 2.000,– beträgt,

die gesamte Buchung bleibt völlig kostenfrei. Versuchen

Sie Ihr Glück und buchen Sie bis zum 1. Oktober.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Früh buchen, völlig ohne Risiko! Zögern Sie nicht

und sichern Sie sich frühzeitig Ihren Reiseplatz ganz

ohne Risiko, denn der Abschluss einer Rücktrittsversicherung

kostet Sie meist weniger als die Ersparnis, die

Ihnen der Sparpreis bringt.

Mindestteilnehmerzahl

Reisen in der Gruppe macht Spaß, wenn die Gruppe

nicht zu groß ist. Aber zu klein darf sie auch nicht sein.

Wir haben für alle Reisen die Mindestteilnehmerzahl

auf 20 Personen festgelegt (eventuelle Abweichungen

sind bei der jeweiligen Reise vermerkt). Falls dies

wider Erwarten nicht erreicht wird, müssen wir die Reise

leider absagen - spätestens drei Wochen (21 Tage)

vor Reisebeginn. Natürlich machen wir Ihnen in diesem

Falle ein attraktives Ersatzangebot. Nehmen Sie

dieses Angebot an, bekommen Sie auf die angebotene

Ersatzreise einen Nachlass von 5 %. Bei bis zu 20 Teilnehmern

ist SSB Reisen berechtigt, die Reise in einem

Kleinbus und falls ausgeschrieben, auch ohne Reiseleitung

durchzuführen.

Stammkunden Bonus

Für unsere treuen Stammkunden haben wir noch

ein extra Bonbon. Immer wenn Ihr Reisepreis € 200,-

übersteigt, erhalten Sie pro volle € 200,- einen Treue

Stempel in Ihr Bonusheft eingetragen. Haben Sie 24

Stempel in Ihrem Bonus Heft gesammelt, erhalten Sie

bei der nächsten Reise einen Nachlass von € 100,- angerechnet.

Bitte verlangen Sie Ihr persönliches Bonus

Heft bei der ersten Buchung im Reisebüro.

- 2 -

Gruppenrabatt

Gruppen sind bei uns gern gesehen. Die Ermäßigung

bei Busreisen beträgt ab 7 Personen 3 %, ab 14 Personen

5 % und ab 21 Personen 7 % auf den Gesamtpreis,

wenn alle Teilnehmer gleichzeitig und auf einer

Reiseanmeldung gebucht werden. Gruppen werden

ab 10 Personen auf Anfrage gerne abgeholt, sofern es

der Reiseverlauf zulässt.

Hier geht‘s los

Abfahrtsstelle für alle Busreisen ist Stuttgart. Die Abfahrtszeit

finden Sie in der Reisebeschreibung. Durch

den bei unseren Reisen eingeschlossenen Taxiservice

entfallen lange Transfer- und Einsammelfahrten. So

sind Sie schneller am Ziel. Wir holen Sie direkt an Ihrer

Haustüre ab und bringen Sie auch wieder heim (S.5),

alles ohne Koffer schleppen, bequemer geht‘s nicht!

Wie in einer Luxus-Limousine

Entspannt reisen – erholt ankommen, das ist unsere

Devise. Unsere modernen Fernreisebusse und die

unserer Partnerunternehmen bieten auf allen Plätzen

Schlafsessel mit Armlehnen und viel Platz für Ihre

Beine. Sie haben nach allen Seiten einen herrlichen

Panoramablick durch beschlagfreie Doppelglasfenster.

Außerdem gibt es eine Klimaanlage, Toilette mit Waschraum,

Kühlbar sowie eine Musikanlage. Übrigens:

Selbstverständlich darf in unseren Reisebussen nicht

geraucht werden. Für Raucher ist in den häufigen Fahrpausen

immer genügend Zeit, sich gemütlich das eine

oder andere Zigarettchen anzustecken.

Wer zuerst kommt, mahlt zuerst!

Die Sitzplätze werden in unseren Bussen in der Reihenfolge

der Anmeldung von vorne nach hinten belegt.

Wollen Sie also einen der begehrten vorderen Plätze,

buchen Sie bitte frühzeitig und Sie sitzen in der ersten

Reihe. Unsere luxuriösen Fernreisebusse und die

unserer Partnerunternehmen bieten Ihnen jedoch auf

allen Plätzen den gleich hohen Komfort, so dass Ihnen

auch bei kurzfristigen Buchungen kein Nachteil entsteht.

Es besteht zwar kein Rechtsanspruch auf einen

bestätigten Sitzplatz, doch können Sie sich in aller Regel

auf den reservierten Platz verlassen. Bei verschiedenen

Bustypen können allerdings Sitzplätze unterschiedlich

nummeriert sein.

Ausweis nicht vergessen

Ausweise und Reisepapiere: Deutsche Staatsangehörige

brauchen für alle Reisen einen gültigen Reisepass

bzw. Personalausweis. Wenn Visumpflicht oder sonstige

Vorschriften für die Ausweispapiere vorliegen,

haben wir dies angegeben. Ausländische Reiseteilnehmer

beachten bitte ihre speziellen Ausweisvorschriften

oder erkundigen sich danach im Reisebüro bzw. beim

Veranstalter.

Gepäck

Bitte beachten Sie, dass im Reisepreis die Beförderung

für normales Reisegepäck von 20kg (1 Koffer und 1

Handgepäck pro Person) im Reisebus und im Taxi enthalten

ist. Weiteres Gepäck und vor allen Dingen Rollatoren

(zusammenklappbar) müssen bei der Anmeldung

angegeben bzw. angemeldet werden.


Hier finden Sie alles Wichtige zu unseren Reisen im Überblick!

All das spricht für uns!

Der Umwelt zuliebe

SSB Reisen kompensiert seit 2013, als erster Reiseveranstalter

der Region, alle während der gesamten Reise

emittierten Treibhausgase, so dass Ihre gesamte Reise

zu 100% klimaneutral gehalten wird. Dies gilt für alle

CO2 Emissionen ab/bis Haustüre. Weitere Informationen

zu myclimate finden Sie auf unserer Website unter

www.ssbreisen.de und unter /de.myclimate.org

Ihre Meinung zählt

Helfen Sie uns noch besser zu werden! Am Ende jeder

Reise erhalten Sie einen Beurteilungsbogen. Einfach

ausfüllen, beim Busfahrer abgeben, oder an uns abschicken.

Auch im letzten Jahr haben wir zahlreiche

Anregungen von Ihnen erhalten, die zum großen Teil in

diesem Katalog umgesetzt sind. Nur durch Ihre aktive

Mitarbeit kann es uns gelingen die Reisen für Sie noch

attraktiver zu machen. Sagen Sie uns also, wo »der

Schuh drückt«, aber auch was besonders gelungen war.

Ihre Zufriedenheit liegt uns am Herzen. Wir wünschen

Ihnen erholsame und erlebnisreiche Ferientage.

Leistungsänderung

Die Angebote zu den vertraglichen Reiseleistungen in

diesem Prospekt entsprechen dem Stand der Drucklegung

(20.07.2019). Bitte haben Sie jedoch Verständnis

dafür, dass bis zur Übermittlung Ihres Buchungswunsches

aus sachlichen Gründen Änderungen der Leistungen

möglich sind, die wir uns deshalb ausdrücklich

vorbehalten müssen. Über diese werden wir Sie

selbstverständlich vor Vertragsschluss unterrichten.

Preisänderung

Die in diesem Prospekt angegebenen Preise entsprechen

ebenfalls dem Stand bei Drucklegung und sind

für uns als Reiseveranstalter bindend. Wir behalten uns

jedoch ausdrücklich vor, aus folgenden Gründen vor

Vertragsschluss eine Änderung des Reisepreises vorzunehmen,

über die wir Sie vor der Buchung selbstverständlich

informieren: Eine entsprechende Anpassung

des im Prospekt angegebenen Preises ist im Falle der

Erhöhung der Beförderungskosten (insbesondere der

Treibstoffkosten), der Abgaben für bestimmte Leistungen

wie Hafen- oder Flughafengebühren, Kurtaxe

und Bettensteuern oder einer Änderung der für die

betreffende Reise geltenden Wechselkurse nach Veröffentlichung

des Prospekts zulässig. Eine Preisanpassung

ist außerdem zulässig, wenn die vom Kunden gewünschte

und im Prospekt angebotene Pauschalreise

nur durch Einkauf zusätzlicher touristischer Leistungen

(Kontingente) nach Veröffentlichung des Prospekts

verfügbar ist. Für Preisänderungen nach Abschluss des

Reisevertrages gelten, soweit wirksam vereinbart, die

Bestimmungen über Preisänderungen in Ziff. 4 unserer

Reisebedingungen, auf die wir ergänzend ausdrücklich

hinweisen.

Ihr Persönlicher Reiseschutz

Gemäß § 651 K BGB haben wir das Insolvenzrisiko bei

der HanseMerkur Versicherung abgesichert. Sie erhalten

den Reisepreis-Sicherungsschein bei Anzahlung

von uns ausgehändigt. Damit Sie auch die Vorfreude

auf Ihre Reise ungetrübt genießen können, empfehlen

wir Ihnen eine Reise-Rücktrittskostenversicherung,

denn es kann immer etwas dazwischen kommen. Falls

Sie krank werden entstehen, dank der Reise-Rücktrittskostenversicherung,

nur geringe Kosten. Oder noch

besser: schließen Sie bei uns gleich den speziellen

RundumSorglos-Schutz der HanseMerkur Versicherung

ab, die Mitarbeiter im Reisebüro beraten Sie gern.

Näheres finden Sie auf der Rückseite dieses Kataloges.

Kurtaxe/Ortstaxe

Leider planen immer mehr Städte und Gemeinden von

den Urlaubern eine Kur- bzw. Ortstaxe einzuziehen

oder haben dies bereits getan. Diese liegt in der Regel

zwischen € 1,50 und € 8,00 pro Person und Tag/Nacht.

Kur- bzw. Orsttaxen sind nur dann in unserem Reisepreis

enthalten, wenn diese als Leistung aufgeführt ist.

In allen anderen Fällen wird die Gebühr vom Reisegast

direkt im Hotel bezahlt. Sehr gerne geben wir Ihnen

Auskunft über die aktuelle Höhe, sofern wir diese Preise

vorliegen haben.

Gruppenreisen

Für Gruppen, die einen eigenen Bus mieten möchten,

haben wir interessante Reisevorschläge. Sehr gerne

reservieren wir für Sie Hotels und Eintrittskarten und

organisieren Führungen, Essen in Lokalen und jede

andere Leistung Ihrer Reise. Selbstverständlich unterbreiten

wir Ihnen auch ein Angebot für die von Ihnen

vorgeschlagene Reise. Legen Sie die Planung Ihrer

Reise in die Hände unseres Mietwagenspezialisten,

Herrn Haller, und vertrauen Sie seiner langjährigen

Erfahrung. Sie erreichen Ihn unter der Telefonnummer

0711-78856414.

- 3 -


Hier finden Sie alles Wichtige zu unseren Reisen im Überblick!

All das spricht für uns!

Kopfhörersystem

Bei allen Komfort Plus- und Rundreisen sowie Flug-/

Buskombinationen erhalten Sie soweit sinnvoll und

erlaubt, unser Audiosystem bei Führungen. Über Kopfhörer

können Sie komfortabel den Ausführungen der

Reiseleiter folgen. Das bedeutet noch mehr Komfort.

Flug-/Buskombination

SSB Reisen bietet bei einigen Rundreisen die Anreise

mit dem Flugzeug ab/bis Stuttgart an. Ihr SSB Reisen

Reiseleiter begleitet Sie ab/bis Flughafen in Stuttgart.

Vor Ort wartet dann Ihr SSB Reisen Bus auf Sie, damit

Sie nicht auf Ihren gewohnten Komfort verzichten

müssen. Ein weiterer Meilenstein in unserer SSB Reisen

Angebotspalette, um Ihnen das Reisen so bequem und

komfortabel wie möglich zu gestalten.

MAX 28!

Um unsere Rundreisen für Sie noch interessanter und

bequemer zu gestalten, haben wir diese ab sofort

auf maximal 28 Teilnehmer begrenzt. Weniger Teilnehmer

bedeuten für Sie noch mehr Komfort im Bus

und natürlich auch bei Ihren Führungen und Ausflügen.

Buchen Sie frühzeitig und sichern Sie sich am

besten heute noch einen unserer begehrten Plätze.

- 4 -

Ein Herz für Kinder

Allen Kleinen gewähren wir bis zum vollendeten 12.

Lebensjahr 20 % Ermäßigung auf den jeweiligen Personenpreis

inklusive aller Zuschläge. Voraussetzung

für die Gewährung der Ermäßigung ist die Unterbringung

im Zustellbett eines Doppelzimmers gemeinsam

mit zwei voll zahlenden Erwachsenen.

Gesundheit

Der Reisende sollte sich über Infektions- und Impfschutz

sowie andere Prophylaxemaßnahmen rechtzeitg

informieren; gegebenenfalls sollte ärztlicher Rat

zu Thrombose- und anderen Gesundheitsrisiken eingeholt

werden. Auf allgemeine Informationen, insbesondere

bei den Gesundheitsämtern, reisemedizinisch

erfahrenen Ärzten, Tropenmedizinern, reisemedizinischen

Informationsdiensten oder der Bundeszentrale

für gesundheitliche Aufklärung, wird verwiesen.

Hinweis für Gäste mit

eingeschränkter Mobilität

Die angebotenen Pauschalreisen sind im Allgemeinen

für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht

geeignet, wenn das Ein- bzw. Aussteigen in bzw. aus

dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist. Bitte beachten

Sie, dass Sie bei einigen Stadtführungen oder

Ausflüge „gut zu Fuß“ sein sollten. Selbstverständlich

besteht immer die Möglichkeit, im oder am Bus die Zeit

zu überbrücken.

CMT 2020

Besuchen Sie uns doch vom 11.01. – 19.01.2020 auf der

CMT in Stuttgart, Wie in jedem Jahr finden Sie uns in

Halle 8 am Stand C01. Wir beantworten sehr gerne Ihre

Fragen, beraten Sie über unsere Reisen und stellen Ihnen

unsere Messeangebote, Neuheiten und Reiseideen

vor.

Unsere 9. SSB Reisen Hausmesse

am 8. und 9. Februar 2020

Besuchen Sie die 9. SSB Reisen Messe im SSB Veranstaltungszentrum

Waldaupark, Friedrich-Strobel-Weg

4-6 (beim Fernsehturm) in Stuttgart-Degerloch. Sie

erreichen uns bequem mit der U7 bis „Waldau“ und folgen

dem gut beschilderten 200m Fußweg (Parkplätze

sind vorhanden).

• Öffnungszeiten: 11.00 - 17.00 Uhr

• attraktive Messeangebote

• Interessante Infostände „Rund ums Reisen“

• Informative Filmvorträge zu Bus-, Flug & Schiffsreisen

• Kreuzfahrt - Sonderangebote

• Speisen & Getränke zu günstigen Preisen

• Kaffee und Kuchen am Nachmittag

• „Hier steig‘ ich ein“ - ein Reisebus zum Anfassen

• und viele Überraschungen

Programmvorstellung 2020 &

die neue Show „Tempo“ in Kirrwiller

Das müssen Sie gesehen haben!! Begleiten Sie uns

zur 4. SSB Reisen Sommerprogrammvorstellung am

16.11.2019 ins Royal Palace nach Kirrwiller.

Eine umwerfende Show, Mittagessen und zum Abschluss

noch ein Piccolo – das Alles erwartet Sie an diesem

Tag. Unseren neuen Sommerkatalog 2020 stellen

wir Ihnen vor dem Mittagessen im Showtheater vor.

Außerdem sichern Sie sich bei dieser Veranstaltung einen

Nachlass von 5% pro Person auf Ihre Reisen aus

dem Sommerkatalog 2020 bei Buchung bis 30.11.2019.


Bei allen unseren mehrtägigen Reisen ist die bewährte Haustürabholung inklusive!

Mit unserem Taxiservice nur einen Schritt zum Urlaub!

Dies funktioniert ganz einfach:

Es werden Ihnen pro angemeldeter Person zwei

Transfergutscheine zur Verfügung gestellt (je einen

für Hin- & Rückfahrt), die Sie zusammen mit Ihren Reiseunterlagen

ausgehändigt bekommen. Sie rufen bitte

mindestens 3 Tage vor Reisebeginn die auf dem Gutschein

aufgedruckte Telefonnummer an und bestellen

Ihren Taxiservice. Bitte benützen Sie ausschließlich

diese Telefonnummer. Bei Bestellung über eine andere

Telefonnummer verliert Ihr Gutschein seine Gültigkeit.

Am Tag vor Ihrer Abreise wird Ihnen bis ca. 19 Uhr die

Abholzeit durch einen Rückruf der Taxizentrale mitgeteilt.

Am nächsten Morgen steht das bestellte Fahrzeug

zur vereinbarten Zeit vor Ihrer Haustür.

Anreise mit eigenem Pkw

Anstelle des Taxiservices können Sie auch unseren

kostenlosen Parkservice im Pullman-Hotel Fontana

nutzen. Für die Dauer Ihrer Reise stellen wir Ihnen dort

einen Tiefgaragenparkplatz des Hotels zur Verfügung.

Bitte teilen Sie uns bei Buchung mit, ob Sie abgeholt

werden wollen oder direkt an der Abfahrtstelle unseres

Busses in Stuttgart-Vaihingen parken möchten.

Parken und Übernachten zum Sonderpreis von

*€ 99,- im EZ oder DZ pro Nacht. Das Hotel Pullman

Fontana und SSB Reisen bieten Ihnen in Kooperation

einen besonderen Service an. Treten Sie Ihre SSB Reise

ausgeschlafen an und übernachten Sie einen Tag vor

der Anreise im Pullmann Stuttgart Fontana. Die SSB

Reisen-Abfahrtstelle befindet sich direkt am Hotel.

Kein Gepäck mehr schleppen, keine eigenen Anreisepläne

zur Abfahrtsstelle des Busses oder zum Flughafen

mehr machen, ohne aufgespannten Regenschirm

und Windjacke das Haus verlassen – das alles ist kein

Wunschtraum. Sie werden direkt an Ihrer Haustüre abgeholt,

so dass Sie ganz entspannt und voller Urlaubsfreude

Ihr Reiseziel erreichen. Wir haben für alle unsere

Reisen für Sie einen Taxiservice zur Busabfahrt nach

Stuttgart eingerichtet.

Wohnen Sie innerhalb der markierten Zone? Dann kostet

Sie unser Taxiservice keinen Cent extra. Wohnen Sie

außerhalb der markierten Zone bezahlen Sie nur den

von der Taxizentrale Stuttgart errechneten Aufpreis,

abhängig von der Entfernung direkt an den Fahrer. Die

Abholfirma nennt Ihnen auf Anfrage gerne den Festpreis

ab Ihrer Anschrift.

Bei der Rückreise regelt der Busfahrer oder Reiseleiter

für Sie den Transfer nach Hause analog Ihrer Hinreise.

Wir wünschen Ihnen schon heute erholsame und erlebnisreiche

Reisetage.

* exklusive Frühstück, nur in Verbindung mit

einer SSB Reise und nach Verfügbarkeit buchbar.

Inklusivleistungen:

1 x Übernachtung

Kostenfreies Parken für die Dauer der Reise

Nutzung des 1.200 m² großen Wellnessbereiches

Pullman Stuttgart Fontana

Telefon: 0711 730-0

www.pullmanhotels.com

Bildnachweise mit freundlicher Unterstützung von: TVB Erzgebirge e.V./Gernot Roscher, Kärnten Werbung, Zell am See-Kaprun/Nikolaus Faistauer, TVB Pitztal, Ötztal Tourismus, Alexander Lohmann, TVB Innsbruck, Steiermark Tourismus/R. Lamm, Steiermark Tourismus / ikarus.

cc, Trentino Turismo/Ronny Kiaulehn, Roberto Vuilleumier_Garda Trentino S.p.A. Azienda per il turismo, Osttirol Werbung/Medialounge, TVB Osttirol/Blaha, Brixen Tourismus Genossenschaft, Zillertal Tourismus GmbH/Bernd Ritschel, Fotolia, ©WienTourismus/Lukas Beck/

Christian Stemper, Switzerland Tourism, Dresden Tourismus Marketing © Jörg Schöner / Stiftung Frauenkirche, Südtirol Marketing/Alex Filz/Helmuth Rier, Tourismusinformation Filzmoos/Coen Weesjse, Tourismus Salzburg GmbH, Simon-Oberleitner ©simonoberleitner,

Tirol Tourismus, Steyr Tourismus, Wachau Tourismus, Passau Tourismus e.V., Service Reisen Gießen, Burghauser Tourismus GmbH

- 5 -


Alle unsere Winterreisen und Termine 2019/2020 im Überblick!

Unser Reisekalender

Zielgebiet von bis Dauer Seite Zielgebiet von bis Dauer Seite

Herbststadl Porec - Volksmusik am Meer 07.11.19 11.11.19 5 7 Silvester in Südtirol 28.12.19 02.01.20 6 26

Nabucco in der Semperoper Dresden 28.11.19 01.12.19 4 8 Stimmungsvolle Tage im winterlichen Harz 28.12.19 02.01.20 6 27

Wiener Sängerknaben 28.11.19 01.12.19 4 9 Silvester in der wunderschönen Wachau 29.12.19 02.01.20 5 35

Wohlfühlen in Bad Wildungen 28.11.19 05.12.19 8 9 Jahreswechsel am Gardasee 29.12.19 02.01.20 5 36

Gardasee "all'Italiana" 28.11.19 01.12.19 4 10 Zauberhafter Jahreswechsel am Comer See 29.12.19 02.01.20 5 37

Advent am Achensee 29.11.19 02.12.19 5 10 Silvester im Herzen der Toskana 29.12.19 02.01.20 5 38

Advent im Erzgebirge 05.12.19 08.12.19 4 11 Silvester in Eisenstadt im Burgenland 29.12.19 02.01.20 5 39

Advent am Lago Maggiore 05.12.19 08.12.19 4 11 Silvester in Brünn 29.12.19 02.01.20 5 40

Advent am Chiemsee 06.12.19 08.12.19 3 12 Silvester in Karlsbad 29.12.19 02.01.20 5 41

Advent auf der Wartburg 06.12.19 08.12.19 3 12 Kreuzfahrt auf dem Bodensee 30.12.19 01.01.20 3 42

Dresden mit Striezelmarkt 08.12.19 10.12.19 3 13 Silvester in Passau 30.12.19 02.01.20 4 42

Advent mit den "Kastelruther Spatzen“ 12.12.19 15.12.19 4 13 Silvester in Magdeburg 30.12.19 02.01.20 4 43

Alpenländische Bergweihnacht in Maria Alm 21.12.19 26.12.19 6 14 Silvestertradition im Erzgebirge 30.12.19 02.01.20 4 43

Weihnachten im Karwendel am Achensee 22.12.19 26.12.19 5 15 Silvester in Prag 30.12.19 02.01.20 4 44

Bergweihnacht im idyllischen Ramsau 22.12.19 26.12.19 5 16 Silvester in Bonn 30.12.19 02.01.20 4 45

Weihnachten im Turracher Hof 22.12.19 26.12.19 5 17 Prosit neues Jahr an der Saar 30.12.19 02.01.20 4 45

Weihnachten in Filzmoos 22.12.19 26.12.19 5 18 Silvester im Herzen der Pfalz 30.12.19 01.01.20 3 46

Wien mit Konzert und Weihnachtsgala 22.12.19 26.12.19 5 19 Silvester am Main 30.12.19 02.01.20 4 46

Südtiroler Bergweihnacht mit Vincent & Fernando 22.12.19 26.12.19 5 20 Wintermärchen St. Petersburg 15.02.20 22.02.20 8 47

Zauberhafte Weihnachten in Tirol 22.12.19 26.12.19 5 21 Andalusienrundreise 04.03.20 11.03.20 8 59

Weihnachten in Burghausen 22.12.19 26.12.19 5 22 Überraschungsreise 06.03.20 08.03.20 3 48

Weihnachten im Thermenland Bad Griesbach 22.12.19 27.12.19 6 23 Marienbad 07.03.20 14.03.20 8 48

Bad Griesbach - Weihnachts-und Silvesterzauber 22.12.19 02.01.20 12 23 Marienbad 07.03.20 21.03.20 15 48

Stimmungsvolle Festtage am Wilder Kaiser 22.12.19 02.01.20 12 24 Orangenblüte auf Sizilien 09.03.20 16.03.20 8 49

Weihnachten am Faaker See 22.12.19 28.12.19 7 25 Marienbad 14.03.20 21.03.20 8 48

Stimmungsvolle Festtage am Faaker See 22.12.19 02.01.20 12 25 Portugalrundreise 15.03.20 24.03.20 10 60

Weihnachten in Südtirol 22.12.19 28.12.19 7 26 Kamelienblüte Lago Maggiore 19.03.20 22.03.20 4 50

Weihnachten und Silvester in Südtirol 22.12.19 02.01.20 12 26 Krokusblütenfest in Husum 20.03.20 25.03.20 6 51

Stimmungsvolle Tage im winterlichen Harz 23.12.19 28.12.19 6 27 Palmen,- Schnee und Eis 22.03.20 25.03.20 4 50

Stimmungsvolle Tage im winterlichen Harz 23.12.19 02.01.20 11 27 Portugal - Nordspanien 27.03.20 06.04.20 11 62

Die stillste Zeit des Jahres in der Steiermark 23.12.19 27.12.19 5 28 Kamelienblüte Toskana 26.03.20 30.03.20 5 52

Die stillste Zeit des Jahres in der Steiermark 23.12.19 02.01.20 11 28 Tulpenfest Piemont 06.04.20 09.04.20 4 52

Weihnachten am Lago Maggiore 23.12.19 27.12.19 5 29 Ostern in den Masuren 09.04.20 14.04.20 6 53

Weihnachten in der Elbflorenz Dresden 23.12.19 27.12.19 5 30 Ostern am Achensee 10.04.20 13.04.20 4 54

Weihnachten im sächsischen Elbland 23.12.19 27.12.19 5 31 Ostern in Südtirol 11.04.20 14.04.20 4 57

Weihnachten an der Mecklenburger Seenplatte 23.12.19 27.12.19 5 32 Wunderschöner Gardasee 13.04.20 19.04.20 7 55

Weihnachten am Meer in Opatija 23.12.19 27.12.19 5 33 Tulpenblüte in Holland 16.04.20 19.04.20 4 56

Magische Weihnacht in der Christkindlstadt Steyr 23.12.19 27.12.19 5 34 Tulpenblüte Lago Maggiore 23.04.20 26.04.20 4 57

Silvester im Thermenland Bad Griesbach 27.12.19 02.01.20 7 23 Inselträume auf den Kapverden 23.04.20 30.04.20 8 64

Silvester am Wilder Kaiser 27.12.19 02.01.20 7 24 La Dolce Vita in der Toskana 28.04.20 02.05.20 5 58

Die stillste Zeit des Jahres in der Steiermark 27.12.19 02.01.20 7 28 Tulpenblüte in Holland 07.05.20 10.05.20 4 56

Silvester am Faaker See 28.12.19 02.01.20 6 25 Wunderschöner Gardasee 11.05.20 17.05.20 7 55

- 6 -


Neu

mit Andy Borg und Udo Wenders2 Abendveranstaltungen4-Sterne Hotel mit Halbpension

Herbststadl Porec - Volksmusik am Meer

Schon zum dritten Mal findet im November 2019 der

Herbststadl in Porec statt. Genießen Sie mit uns ein einzigartiges

Erlebnis und tolle Stimmung an gemütlich

geschmückten „Herbsttischen“. Andy Borg und Udo

Wenders präsentieren den unvergesslichen Herbststadl

mit Stars wie Silvio Samoni, die Paldauer, Charly

Brunner & Simone, Fantasy, Ladykryner, die Jungen Zillertaler,

Zellberg Buam und Bernhard Brink.

1. Tag: Anreise nach Porec

06.30 Uhr ab Stuttgart. Fahrt vorbei an München, Villach

und Ljubljana geht es nach Porec. Dort werden

Sie bereits in Ihrem 4-Sterne Hotel Valamar Zagreb

erwartet. Dank seiner Lage inmitten eines Kiefernwaldes,

direkt am attraktiven Strand Val Parentino Family,

ist das Valamar Zagreb Hotel ideal für einen Urlaub in

Poreč. Das Hotel liegt nur zehn Gehminuten von der

Altstadt von Poreč entfernt und bietet ein ruhiges Ambiente

in der Nähe zahlreicher Kulturdenkmäler, lebhafter

Restaurants und Bars ebenso wie diverser Veranstaltungen.

Profitieren Sie von den ausgezeichneten

Serviceleistungen des Hotels. Entspannen Sie sich am

eleganten Außenpool, am bezaubernden Strand oder

in unserem Wellnesszentrum. Nutzen Sie das sorgfältig

konzipierte Freizeit- und Unterhaltungsprogramm

für alle Altersgruppen, belohnen Sie sich danach mit

mediterranen Spezialitäten im Hotelrestaurant und

entdecken Sie zu guter Letzt das rege Nachtleben

von Poreč. Alle Zimmer sind ausgestattet mit Balkon/

Parkblick, Doppelbett oder Einzelbetten (180x200),

Badezimmer mit Dusche / Badewanne, Klimaanlage,

Anti-Allergie-Kissen auf Anfrage, Rauchmelder, LED

SAT TV, Minibar, Safe, Haartrockner, Direktwahltelefon,

220-Volt-Steckdosen, Teppiche und WiFi-Internetzugang.

Zimmerbezug und Abendessen.

2. Tag: Stadtführung in Porec - Freizeit - Herbststadl

Nach dem Frühstück werden Sie bereits von Ihrem örtlichen

Reiseleiter zu einer 2-stündigen Stadtführung in

Porec erwartet. Die von der UNESCO geförderte Stadt

ist eine der herrlichsten Städte entlang der Küste. Die

rund 250km lange Küste hat darüber hinaus einsame

Felsbuchten, selten Sandstrände, aber immer klares

Wasser zum Baden und dazu mildes, mediterranes

Klima. Poreč ist ein beliebter Sommerbadeort an der

Küste der Halbinsel Istrien im Westen von Kroatien. Die

Euphrasius-Basilika aus dem 6. Jahrhundert befindet

sich in der historischen Altstadt und ist berühmt für

ihre mit Edelsteinen übersäten byzantinischen Mosaiken.

Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.

Am Abend geht es dann zum Herbststadl in Porec. Sie

sitzen an herbstlich eingedeckten Tischen und feiern

bei ausgelassener Stimmung am Abend mit Ihren Lieblingsstars

wie Andy Borg, Udo Wenders, Fantasy, Bernhard

Brink uvam.

3. Tag: Istrien Landesinnere - Herbststadl

Heute unternehmen Sie mit Ihrem örtlichen Reiseleiter

einen ganztägigen Ausflug in das Herz Istriens. Das

Innere Istriens erinnert an die Toskana und erfreut das

Auge mit Wein- und Wanderbergen, mit Trüffelwäldern

und bildhübschen Bergstädtchen wie Motovun und

Groznjan. Sie besichtigen Pazin im Herzen von Istrien.

Sehenswert ist das Kastell über einer 120 m hohen

Schlucht, in der das Flüsschen Fojba in einem Felsenloch

verschwindet. Von Weinbergen umgeben, thront

Motovun weithin sichtbar auf einem steilen Hügel über

dem Tal der Mirna. Mit seinen alten Stadttoren, Palazzi

und Kirchen, ist dieses mittelalterliche Städtchen einer

der reizvollsten Orte des Hinterlandes. Der Bus muss

im Vorort von Motovun abgestellt werden. Zu Fuss gelangt

man in ca. 1. Stunde auf den Berg. Alternativ gibt

es auch einen Shuttlebus (Kosten derzeit ca. 2 EUR p.P.,

vor Ort zahlbar). Am Abend besuchen Sie erneut den

Herbststadl und feiern mit Den Paldauern, Brunner &

Stelzer, Silvio Samoni, den Jungen Zillertalern, Ladykryner

und den Zellberg Buam.

4. Tag: Stadtführung Rovinj – Freizeit

Bekannt ist Rovinj als eines der malerischsten und romantischsten

Städtchen an der Adria. Der Grund dafür

ist im Flair vergangener Zeiten zu suchen. Dies spüren

Sie besonders, wenn Sie durch die engen Altstadtgassen

spazieren. Die Stadt wurde auf einer Insel erbaut

und erst im 18.Jhd. mit dem Festland verbunden.

Begeistern werden Sie auch aufmerksam angelegte

Grünflächen, Sauberkeit und Ordnung in den Straßen,

freundliche Einwohner und viele andere Ereignisse. Rovinj

verbindet auf eine interessante Weise die Tradition

eines kleinen Fischerortes, die Sie auch heute noch,

während stattfindender Fischerfeste oder in einer der

Spacio‘s (einst sehr populäre Treffpunkte der Fischer)

spüren können, mit modernen, touristischen Trends,

einem reichhaltigen Angebot an Speisen und Weinen

und einem hohen Standard bei den Dienstleistungen.

Gleichzeitig ist die Stadt unterhalb der Kirche zur Hlg.

Euphemia ein beliebter Treffpunkt für Künstler aus der

ganzen Welt. Neben zahlreichen Galerien, die sich in

der ganzen Stadt verteilen, findet auch einmal jährlich

die Grisia statt, die bekannteste Kunstausstellung unter

freiem Himmel an der gesamten Adria. Bei einer Stadtführung

lernen Sie alles Wissenswerte kennen.

5. Tag: Rückreise

Nach dem Frühstück Rückreise nach Stuttgart.

Leistungen

• Fahrt im komfortablen Fernreisebus

• 4 x Übernachtung mit Halbpension im 4-Sterne Hotel

Valamar Zagreb in Porec

• 2-stündige Stadtführung in Porec am 08.11.

• Ganztagesreiseleitung am 09.11.

• 2 x Busshuttle vom Hotel Valamar zur Veranstaltungshalle

und zurück

• Eintritt 2 Tage Herbststadl in Porec, Kategorie 2

• 2-stündige Stadtführung in Rovinj

• 100 % klimaneutrale Reise (s.S. 3)

• Taxiservice

Termin & Preise im DZ pro Person in €

Termin Dauer Sparpreis Reisepreis

07.11. - 11.11.2019 5 Tage 675,- 725,-

Einzelzimmerzuschlag 165,-

Zuschlag Karten der Kategorie 1 22,-

Frühbucherersparnis 50,-

Veranstalter: SSB Reisen

- 7 -


Abendessen im Sophienkeller Führung in der Semperoper Besuch des Striezelmarktes

Nabucco in der Semperoper Dresden

Eine prachtvolle Metropole im Herzen Deutschlands

und eine Oper der Extraklasse - was braucht es mehr

für einen gelungenen Kurzurlaub? Verdis „Nabucco“

in der atemberaubenden Semperoper wird Ihnen garantiert

einen Abend voll Genuss bescheren. Mit dieser

Oper – einer Geschichte aus dem alten Testament

– schaffte es Giuseppe Verdi, verschiedene Gesellschaftsschichten

anzusprechen. Freiheitswille und Sieg

eines unterdrückten Volkes, wie sich Italien damals

gern sah, manifestiert sich in dem „Gefangenenchor“;

fast eine italienische Nationalhymne. Gegnerische

Krieger bieten genügend Stoff für Freunde opulenter

Kostümopern. Der Sieg der Hebräer – mit göttlicher

Hilfe – über die falschgläubigen Babylonier, sowie eine

Missionierung zum wahren Glauben, freut die Kirchgänger.

Für Romantiker wird alles verbunden mit einer

Liebesgeschichte, die gut ausgeht. Im Mittelpunkt

steht die Treue eines Mannes, gefolgt vom Opferwillen

der Geliebten. Zum Wohlgefallen der Gerechten folgt

die Strafe auf dem Fuße, sowohl für größenwahnsinnige

Despoten als auch für die Möchtegernkönigin.

1. Tag: Anreise nach Dresden

07.00 Uhr ab Stuttgart. In Dresden werden Sie bereits

in Ihrem 4-Sterne Hotel im Laufe des Nachmittages

erwartet. Zimmerbezug. Der Abend steht Ihnen in

Dresden zur freien Verfügung. Wie wäre es mit einem

Abendessen im Pulverturm?

- 8 -

2. Tag: Stadtführung & Opernbesuch „Nabucco“

Nach dem Frühstück lernen Sie bei einem Stadtrundgang/-fahrt

die Sehenswürdigkeiten Dresdens kennen.

Unser örtlicher Reiseleiter zeigt Ihnen die wiedererstandenen

Schönheiten der Stadt wie Zwinger,

Hofkirche, den 102m langen Fürstenzug auf Meißner

Kacheln, Semperoper, Taschenbergpalais u.v.m. Der

Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Um

17.00 Uhr haben wir für Sie Plätze im Gewölberestaurant

Sophienkeller in Dresden reserviert. Genießen Sie

das 3-Gang-Abendessen in ganz besonderer Atmosphäre.

Der Höhepunkt Ihres Wochenendes erwartet

Sie heute Abend mit der Oper „Nabucco“ von Giuseppe

Verdi“. Nabucco, König von Babylon, hat die Hebräer

unterworfen und ihren Tempel zerstört. Seine Tochter

Fenena liebt einen der versklavten Hebräer, während

die zweite Tochter Abigaille die Hebräer hasst. Im

Rausch seines Sieges erhebt sich Nabucco zum Gott

– und verliert darüber den Verstand. Als Abigaille erfährt,

dass sie selbst in Wahrheit die Tochter eines Sklaven

ist, beginnt ein mörderischer Kampf um die Macht.

Giuseppe Verdis 1842 an der Mailänder Scala uraufgeführte

Oper »Nabucco« benutzt eine Geschichte aus

dem Alten Testament für eine Auseinandersetzung um

Freiheit, Identität, menschlicher Hybris und Glauben.

Die Oper Nabucco ist ein Drama in vier Teilen von Giuseppe

Verdi, in italienischer Sprache mit deutschen

und englischen Übertiteln. Erleben Sie den Reiz der

Semperoper bei dieser ca. 3-stündigen Vorstellung. Die

Oper beginnt um 19.00 Uhr.

3. Tag: Semperoper und Freizeit (Striezelmarkt)

Heute vertiefen wir Ihre Eindrücke von der Semperoper

vom Vorabend nochmals intensiv. Bei unserer

exklusiven Gruppenführung haben Sie einen eigenen

Gästeführer und entdecken die Geschichte und die

baulichen Besonderheiten des Hauses individuell. Sie

erhalten Einblick in den Spielbetrieb der Sächsischen

Staatsoper Dresden und lernen die Semperoper umfassend

kennen. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien

Verfügung.

Wir empfehlen Ihnen den Besuch des „Grünen Gewölbes“

oder genießen Sie am Nachmittag eine Christstollenfahrt

mit dem Schiff. Sie können aber auch nur über

den Striezelmarkt schlendern und die Eindrücke und

Düfte auf sich wirken lassen.

4. Tag: Dresden - Heimreise

Nach dem Frühstück haben Sie noch Zeit zur freien

Verfügung in Dresden. Rückreise nach Stuttgart.

Leistungen

• Fahrt im komfortablen Fernreisebus

• 3 x Übernachtung/Frühstücksbuffet im 4-Sterne

Hotel in Dresden

• 1 x Abendessen im Hotel

• Stadtrundgang/-fahrt in Dresden

• Führung in der Semperoper

• Eintrittskarte Semperoper „Nabucco“ Kat. 5

• 3-Gang-Abendessen im Gewölberestaurant Sophienkeller

• Beherbergungssteuer

• 100 % klimaneutrale Reise (s.S. 3)

• Taxiservice

Termin & Preise im DZ pro Person in €

Termin Dauer Sparpreis Reisepreis

28.11. - 01.12.2019 4 Tage 649,- 699,-

Einzelzimmerzuschlag 165,-

Zuschlag Semperoper Karte Kat. 4 30,-

Zuschlag Semperoper Karte Kat. 3 60,-

Zuschlag Semperoper Karte Kat. 2 85,-

Zuschlag Semperoper Karte Kat. 1 100,-

Frühbucherersparnis 50,-

Veranstalter: SSB Reisen


mit Vollpension individueller Therapieplan

Wohlfühlen in Bad Wildungen

scharf

kalkuliert

Neu

Adventskonzert 4-Sterne Hotel

Wiener Sängerknaben

Herzlich Willkommen in der Gesundheits- und Wohlfühlstadt Bad Wildungen.Genießen

Sie Ihre Zeit in Bad Wildungen – dem kompetenten Kur- und Gesundheitsstandort

mit einer über 600 jährigen Kur–Tradition. Freuen Sie sich auf die märchenhafte

Kurstadt mit Europas größtem Kurpark, heilkräftigen Quellen, attraktivem Stadtbild,

Schneewittchenhaus, breitem Wellness- und Kulturangebot in direkter Nähe zum

Natur- und Nationalpark Kellerwald-Edersee. Bad Wildungen ist zu jeder Jahreszeit

„natürlich gut“!

1. Tag: Anreise Bad Wildungen

08.30 Uhr ab Stuttgart. Fahrt nach Fulda. Aufenthalt zur freien Verfügung. Weiterfahrt

nach Bad Wildungen, das im Herzen Deutschlands liegt. Dort werden Sie bereits

im Gesundheitszentrum Helenenquelle erwartet. Die Zimmer sind mit Bad/WC

oder Dusche/WC, Bettwäsche, Handtücher, Leselampe, Kabel-TV, Telefon, Notrufanlage,

Radiowecker (auf Wunsch) und Föhn (auf Wunsch) ausgestattet. Gemütliche

Logen, unter anderem mit offenem Kamin, die große Sonnenterrasse, aber auch der

schöne offene Innenhof laden zum Entspannen und Erholen ein.

2. – 7.Tag: Kuren & Wellness

Nach der ärztlichen Eingangsuntersuchung besuchen Sie in diesen Tagen Ihre Anwendungen.

Das Hotel bietet ein umfangreiches Kurangebot und vieles mehr.

8. Tag: Heimreise

Gegen Mittag holt Sie unser Bus ab und bringt Sie zurück nach Stuttgart.

Nach dem reichhaltigen Frühstücksbuffet. Rückreise nach Stuttgart

Leistungen

Fahrt im komfortablen Fernreisebus • 7 x Übernachtung im Gesundheitszentrum

Helenenquelle • 7 x Vollpension (Frühstücks- Mittags- und Abendbuffet) • Eingangsgespräch

durch die medizinische Abteilung • individueller Therapieplan • 1 x Teilmassage

• 1 x Hydrojet-Massage • 1 x Moorpackung • 1 x Aqua-Fit • 1 x Gruppengymnastik

• 1 x Paraffin-Handbad • 1 x progressive Muskelentspannung • Programm „Fit für den

Alltag“ • diverse Fachvorträge der Ärzte, Heilpraktiker sowie Diätassistenten • 24 Std.

Schwesternbereitschaft • Hauseigenes Unterhaltungsprogramm (z.B. geführte Wanderungen,

Gedächtnisspiele, Filmvorführungen usw.) • Tanztee und Musikabende •

kostenfreier WLAN Zugang im Empfangsbereich und in der Cafeteria • Schwimmbadbenutzung

außerhalb der Therapiezeiten • Wassertretbecken, Fitnessraum, Ergometerraum,

Koordinationsparcour • Nutzung der hauseigenen Wasserzapfstelle •

Wasser und Obstteller bei Anreise auf dem Zimmer • Tee zu den Mahlzeiten • 100 %

klimaneutrale Reise (s.S. 3) • Taxiservice

Termin & Preise im DZ pro Person in €

Die Wiener Sängerknaben blicken auf eine äußerst traditionsreiche Geschichte zurück:

1498 vom deutschen König und späteren Kaiser Maximilian I. gegründet, zählen

die insgesamt vier Chöre heute zu den renommiertesten der Welt und genießen

ein hohes Ansehen. Die Konzerte der Wiener Sängerknaben sind berühmt dafür,

dass sie die Ohren der Zuschauer mit engelsgleichen Stimmen und klarer Intonation

berauschen. Dass schon berühmte Komponisten wie Mozart mit den Knaben

musizierten, zeugt von deren außerordentlichem Talent. Überzeugen Sie sich selbst

und lassen Sie sich dieses klassische Highlight der traditionellen Gesangskunst nicht

entgehen!

1. Tag: Anreise nach Wien

08.30 Uhr ab Stuttgart. Fahrt an München und Salzburg vorbei direkt nach Wien.

Dort werden Sie bereits in Ihrem 4-Sterne Hotel erwartet. Zimmerbezug. Der Rest

des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.

2.Tag: Stadtführung - Konzert der Wiener Sängerknaben

Nach dem Frühstück holt Sie Ihre Reiseleitung vom Hotel ab. Vorbei an den Prunkbauten

der Ringstraße wie die Staatsoper, das Parlament, die Museen, die Hofburg,

das Burgtheater, um nur einige zu nennen, erhalten Sie einen umfassenden Eindruck

dieser Stadt. Bei einem Altstadtspaziergang entdecken Sie die Kostbarkeiten Wiens,

bevor die Tour beim Wiener Christkindlmarkt am Rathaus endet. Der Höhepunkt dieses

Tages ist das Konzert der Wiener Sängerknaben in der Minoritenkirche am späten

Nachmittag. Das Programm besteht aus 2 Teilen: Klassik, Advent- und Weihnachtslieder

und dauert ca. 1 Stunde. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.

3.Tag: Wien - Aufenthalt zur freien Verfügung

Dieser Tag steht zur freien Verfügung. Genießen Sie ein Glas Punsch oder Glühwein

bei den zahlreichen Christkindlmärkten in Wien oder nutzen Sie die Zeit um zu shoppen.

Wie wäre es mit einer romantischen Fiakerfahrt durch Wien?

4. Tag: Rückreise

Nach dem Frühstück beginnt die Rückreise nach Stuttgart.

Nach dem reichhaltigen Frühstücksbuffet. Rückreise nach Stuttgart

Leistungen

Fahrt im komfortablen Fernreisebus • 3 x Übernachtung mit Frühstück im 4-Sterne

Hotel in Wien • halbtägige Stadtrundfahrt mit örtlichem Reiseleiter in Wien • 1 x Eintritt

für das Adventskonzert der Wiener Sängerknaben in der Minoritenkirche (freie

Sitzplatzwahl) • 100 % klimaneutrale Reise (s.S. 3) • Taxiservice

Termin & Preise im DZ pro Person in €

Termin Dauer Sparpreis Reisepreis

28.11. - 05.12.19 8 Tage 599,- 659,-

Einzelzimmerzuschlag

ohne

Frühbucherersparnis 60,-

Veranstalter: SSB Reisen

Termin Dauer Sparpreis Reisepreis

28.11. - 01.12.2019 4 Tage 469,- 519,-

Einzelzimmerzuschlag 125,-

Frühbucherersparnis 50,-

Veranstalter: SSB Reisen

- 9 -


Neu

Volksfest St. Andrea Canale und Rango

„all`italiana“ am Gardasee

scharf

kalkuliert

Seeweihnacht Bergadvent

Advent am Achensee

Die beiden Dörfer Rango und Canale sind in der namhaften Vereinigung „Die schönsten

Orte Italiens“ gelistet. Ihre Weihnachtsmärkte sind etwas anders und ganz besonderes,

denn sie stehen im Zeichen der Tradition und alter Bräuche in authentisch-historischer

Kulisse. Die mittelalterlichen Innenhöfe, Ställe und Gewölbe werden mit

diesen beliebten Weihnachtmärkten mit Handwerkskunst, typischen Produkten,

bäuerlichen Köstlichkeiten, weihnachtlichen Düften und Klängen zu neuem Leben

erweckt.

1. Tag: Anreise ins Trentino

07.30 Uhr ab Stuttgart. Fahrt ins Trentino an den nördlichen Gardasee. Dort werden

Sie bereits in Ihrem guten 3-4 Sterne Hotel erwartet. Zimmerbezug und Abendessen.

2. Tag: mittelalterliche Weihnachtsmärkte von Canale und Rango

Der heutige Ausflug führt Sie mit Ihrem örtlichen Reiseleiter zu ganz besonderer

und besinnlicher Weihnachtsstimmung in Rango und Canale. Die Innenhöfe und die

Keller der alten mittelalterlichen Dörfer werden wieder geöffnet und erwachen zu

neuem Leben. Diese beliebten Weihnachtsmärkte stehen ganz im Zeichen der Tradition

und alter Bräuche, mit Handwerkskunst, typischen Produkten, weihnachtlichen

Düften und Klängen. In Canale erlebt man zudem ein ganz besonderes Krippenspiel.

Das gemeinsame Essen an Festtagen ist tief in der italienischen Seele verankert und

deshalb passt ein gemeinsamer Imbiss mit der lokalen Köstlichkeit Carne Salada und

einem Gläschen Wein hervorragend zu diesem Ausflugstag.

3. Tag: Riva del Garda mit Volksfest Sant‘Andrea

Ihr örtlicher Reiseleiter begleitet SIe den ganzen Tag. In Riva del Garda findet jedes

Jahr am 30. November ein großer Markt statt, der ganz im Zeichen von Sant‘Andrea,

dem Schutzpatron der Stadt, steht.

4. Tag. Heimreise

Nach dem reichhaltigen Frühstücksbuffet. Rückreise nach Stuttgart

Leistungen

Fahrt im komfortablen Fernreisebus • 3 x Übernachtung mit Halbpension (3 x 3-Gangabendessen)

im 3-4-Sterne-Hotel am nördlichen Gardasee • Salat- und Gemüsebuffet

zu allen Mahlzeiten • 1 x Willkommensdrink • Ganztägige Reiseleitung für den Besuch

der mittelalterlichen Weihnachtsmärkte in Canale und Rango • rustikaler Imbiss

mit Carne Salada und einem Glas Wein • 1 x ganztägige Reiseleitung für den Ausflug

Riva del Garda mit Volksfest S. Andrea mit ganztägigem Markt • Kleines Weihnachtsgeschenk

• 100 % klimaneutrale Reise (s.S. 3) • Taxiservice

Termin & Preise im DZ pro Person in €

1. Tag: Anreise an den Achensee

08.00 Uhr ab Stuttgart. Fahrt über den Tegernsee (Aufenthalt) direkt in das 3-Sterne

Hotel Fischerwirt in Achenkirch. Zimmerbezug und Abendessen.

2. Tag: Bergweihnacht und Seeweihnacht

Besuch der Tiroler Bergweihnacht im Heimatmuseum Sixenhof in Achenkirch.

Lebensgroße Figuren und lebende Tiere machen die Bergweihnacht im jahrhundertealten

Stall des Sixenhofes zur lebendigen Geschichtsstunde. Hinter einer

der 14 Türen der Schauräume verbirgt sich die einstige Kammer der Bauersleute

mit einem traditionell geschmückten Christbaum und eine der ältesten Krippen

des Achentales. Anschließend besichtigen Sie das Grab von Ludwig Rainer, der

das Lied „Stille Nacht-Heilige Nacht“ vor 175 Jahren erstmals in New York gesungen

hat. Nachmittags steht dann mit der Seeweihnacht am Achensee ein weiterer

Höhepunkt auf dem Programm. Die 2-stündige Fahrt mit dem schwimmenden

Christkindlmarkt beginnt in Pertisau. Bei der Achensee Weihnacht rund um das Fischergut

in Pertisau wird man mit regionalen Köstlichkeiten verwöhnt und von Weisenbläsern

musikalisch unterhalten. Aufenthalt und anschließend Rückkehr ins Hotel.

3.Tag: Auf den Spuren der Stillen Nacht

Franz Lückemeyer begrüßt Sie am Hotel und begibt sich mit Ihnen auf die Spuren

der Stillen Nacht. Besuch des Barockschlosses und Heimatmuseums in Fügen. Besonders

schön ist die Innenausstattung im Stil des 17. Jahrhunderts, die barocke

Stiege mit dem Wappen des Grafen Fieger (1793) sowie die Schlosskapelle von 1681

mit dem geschnitzten Bild Mariahilf. Anschließend besichtigen Sie das Strasserhäusl

in Lamiach, von dem aus die Kinder der Familie Strasser das Lied „Stille Nacht, Heilige

Nacht“ erst nach Leipzig und später in die ganze Welt trugen.

4. Tag: Bad Tölz - Heimreise

Nach dem Frühstück Fahrt nach Bad Tölz mit Besuch des Weihnachtsmarktes.

Nachmittags Rückreise nach Stuttgart.

Nach dem reichhaltigen Frühstücksbuffet. Rückreise nach Stuttgart

Leistungen

Fahrt im komfortablen Fernreisebus • Begrüßungsschnaps • 3 x Übernachtung mit

Halbpension im 3-Sterne Hotel Fischerwirt in Achenkirch • Kaffee, Weihnachtsstollen

und Kuchen an einem Nachmittag • Fackelwanderung und Glühweinumtrunk

• Adventfahrt mit der Achenseeschiffahrt – Seeweihnacht am Achensee • Besuch

der Tiroler Bergweihnacht im Heimatmuseum „Sixenhof“ in Achenkirch inkl. Bergweihnachtsjause

• Besuch beim „Bergadvent“ rund um das Fischergut in Pertisau •

Tagesausflug „Auf den Spuren der Stillen Nacht“ mit Reiseleiter Franz Lückemeyer

inklusive Eintritte • Kurtaxe • 100 % klimaneutrale Reise (s. S. 3) • Taxiservice

Termin & Preise im DZ pro Person in €

Termin Dauer Sparpreis Reisepreis

28.11. - 01.12.2019 4 Tage 459,- 499,-

Einzelzimmerzuschlag 100,-

Frühbucherersparnis 40,-

Veranstalter: SSB Reisen

Termin Dauer Sparpreis Reisepreis

29.11. - 02.12.2019 4 Tage 495,- 535,-

Einzelzimmerzuschlag 40,-

Frühbucherersparnis 40,-

Veranstalter: SSB Reisen

- 10 -


Fichtelbergbahn bergmännisches Konzert

Advent im Erzgebirge

mit Santa Maria Maggio Isola dei Pescatori

Advent am Lago Maggiore

Neu

Ausflüge in die Spielzeugstadt Seiffen, nach Annaberg-Buchholz und eine sicherlich

einmalige Fahrt mit der Fichtelbergbahn nach Oberwiesenthal stimmen Sie so richtig

auf die kommende Weihnachtszeit ein.

1. Tag: Anreise über Bamberg nach Oberwiesenthal - Bläserkonzert

08.30 Uhr ab Stuttgart. Auf dem Weg nach Oberwiesenthal machen Sie einen Stopp

in Bamberg. Möglichkeit zum Bummeln und Mittagessen. Im Laufe des Nachmittages

erreichen Sie Ihr Hotel. Sie wohnen im 3-Sterne-Superior Ahorn Hotel Am Fichtelberg

in Oberwiesenthal. Zimmerbezug und umfangreiches Büffet zum Abendessen.

Abends lauschen Sie dem bergmännischen Bläserkonzert.

2. Tag: Neuhausen - Seiffen

Genießen Sie die herrliche Erzgebirgslandschaft bei unserer heutigen Fahrt. Sie fahren

durch die reizvolle Landschaft zum ersten europäischen Nussknackermuseum

nach Neuhausen. Hier sehen Sie u.a. den größten Nussknacker der Welt (10,10m

Höhe), die größte Spieldose der Welt, das Hexenhaus und Tor zum Märchenland und

die größte Nusszange der Welt. Ihr nächstes Ziel: das Spielzeug- und Weihnachtsland

Seiffen. Hier haben Sie genügend Freizeit und können das Spielzeugmuseum besuchen

oder in der Schauwerkstatt Reifendrehern über die Schulter schauen. Rückfahrt

ins Hotel. Abends können Sie beim Adventstanz gerne das Tanzbein schwingen.

3. Tag: Annaberg-Buchholz - Fichtelbergbahn - Oberwiesenthal

In Annaberg-Buchholz besuchen Sie das Museum „Frohnauer Hammer“ und erfahren

bei einem Rundgang alles über das Schmiedehandwerk und das Klöppeln.

Anchließend können Sie noch einen Blick in die St. Annenkirche werfen. Nachmittags

freuen Sie sich auf die Fahrt mit der Dampfeisenbahn in die höchstgelegene

Stadt Deutschlands. Mit der Fichtelbergbahn erreichen Sie von Cranzahl aus den Kurort

Oberwiesenthal in 914 m Höhe nach einstündiger Fahrt durch die romantische

Landschaft des oberen Erzgebirges. Eine Reise, wie sie auch unsere Großeltern schon

genau so unternahmen. Am Abend bieten wir Ihnen ein Advents-Gans-Essen im Rahmen

der Halbpension. Abends Heimatabend im Hotel

4. Tag: Bayreuth - Heimreise

Nach dem Frühstück Rückfahrt über Bayreuth mit Aufenthalt zurück nach Stuttgart.

Nach dem reichhaltigen Frühstücksbuffet. Rückreise nach Stuttgart

Leistungen

Fahrt im komfortablen Fernreisebus • 3 x Ü/F im 3-Sterne-Superior-Hotel Am Fichtelberg

(Classic-Zimmer) • 2 x Büffetabendessen • 1 x traditionelles Advents-Gans-Essen

• Ausflüge wie beschrieben mit örtl. Reiseleitung • Eintritte Nussknackermuseum,

Frohnauer Hammer und die St. Annenkirche • Fahrt mit der Fichtelbergbahn • Kurtaxe

• 100 % klimaneutrale Reise (s. S. 3) • Taxiservice

Termin & Preise im DZ pro Person in €

1. Tag: Anreise an den Lago Maggiore

08.30 Uhr ab Stuttgart. Fahrt an den Lago Maggiore. Dort werdern Sie bereits im

4-Sterne Hotel Splendid in Baveno erwartet. Ihr Hotel liegt direkt am See mit eigenem

Strand und eigener Anlegestelle. Ebenso befindet sich das Zentrum Bavenos

nur 5 Gehminuten entfernt. Die eleganten und geräumigen Zimmer sind klassisch

eingerichtet und verfügen über Flachbild-TV und Minibar. Der Wellness-Bereich, ein

Restaurant mit Panoramaterrasse, in dem Sie kreative Gerichte der italienischen Küche

genießen und die offene Bar auf der „Piazzetta“ mit Blick auf den See runden den

erlesenen Charakter des Hotels ab. Zimmerbezug und Abendessen im Hotel.

2. Tag: Weihnachtsdorf S. Maria Maggiore

Busfahrt nach Domodossola. Von hier geht’s weiter mit der Centovalli-Bahn nach

Santa Maria Maggiore, wo Sie den legendären Weihnachtsmarkt besuchen. Wir

möchten behaupten, einer der schönsten in ganz Italien. Durch das ganze Dorf

schlängeln sich über 200 Stände. Es gibt viele typische Produkte der Gegend (Honig,

Käse, Salami, Brot, Bresaola) und (Kunst-)Handwerk. Während Glühwein, geröstete

Kastanien und Wurst den Gaumen erfreuen, sind Straßenkünstler, Konzerte und musikalische

Umzüge was für die Ohren und die Augen. Lassen Sie sich verzaubern.

Rückfahrt mit der Centovalli-Bahn und anschließend mit dem Bus zum Hotel.

3. Tag: Lago Maggiore - Markt in Indra - Stresa - Borromäische Insel

Am Samstagvormittag findet der Markt in Intra statt, Sie sollten es nicht versäumen

an einem typisch italienischen Wochenmarkt teilzunehmen. Nach einer Mittagspause

treffen Sie Ihre halbtätige Reiseleitung zur Besichtigung von Stresa und anschließender

Bootsfahrt. Mit Privatbooten umrunden Sie die Isola Bella und werfen einen

Blick auf den prächtigen Palast mit seinem paradiesischen Garten. Anschließend

geht es weiter zur „Isola dei Pescatori“ (Fischerinsel). Sie spazieren durch die kleinen,

engen Sträßlein des Dörfchens mit ca. 50 Einwohnern. Das Ristorante„Elvezia“ erwartet

Sie hier zu Kaffee und Kuchen. Rückkehr zum Hotel.

4.Tag: Heimreise

Nach dem reichhaltigen Frühstücksbuffet. Rückreise nach Stuttgart

Leistungen

Fahrt im komfortablen Fernreisebus • 3 x Ü/HP im 4-Sterne Hotel Splendid in Baveno

• Ganztägige Reiseleitung für den Ausflug nach Maria Maggiore • Fahrt mit der Centovalli-Bahn

von Domodossola nach Santa Maria Maggiore und zurück • Besuch des

traditionellen Weihnachtsmarktes in Santa Maria Maggiore • halbtägige Reiseleitung

für den Ausflug Stresa - Isola dei Pescatori • Schifffahrt in Privatbooten Stresa - Isola

dei Pescatori und zurück • Kaffee und Kuchen im Restaurant auf der Isola dei Pescatori

• 100 % klimaneutrale Reise (s.S. 3) • Taxiservice

Termin & Preise im DZ pro Person in €

Termin Dauer Sparpreis Reisepreis

05.12. - 08.12.2019 4 Tage 459,- 499,-

Einzelzimmerzuschlag 60,-

Frühbucherersparnis 40,-

Veranstalter: SSB Reisen

Termin Dauer Sparpreis Reisepreis

05.12. - 08.12.2019 4 Tage 615,- 665,-

Einzelzimmerzuschlag 150,-

Frühbucherersparnis 50,-

Veranstalter: SSB Reisen

- 11 -


Adventsmarkt Fraueninsel Herrenchiemsee

Advent am Chiemsee

Neu

Wartburgexpress 4-Sterne Hotel in Weimar

Advent auf der Wartburg

Neu

1. Tag: Augsburg- Obing am See

08.30 Uhr ab Stuttgart. Anreise über die Autobahn nach Augsburg mit Aufenthalt auf

dem Christkindlesmarkt. Der Augsburger Christkindlesmarkt ist einer der ältesten

Weihnachtsmärkte Deutschlands. Seinen Ursprung hat der Markt bereits im 15. Jahrhundert.

Den Namen „Christkindlesmarkt“ trägt er offiziell seit 1949. Und bis heute

hat er nichts von seiner Anziehungskraft verloren. Entdecken Sie das vielfältige

Angebot. Nachmittags Weiterfahrt nach Obing am See. Dort werden Sie bereits im

3-Sterne Hotel-Pension Seeblick mit einem Begrüßungsgetränk erwartet. Die Zimmer

sind modern und behaglich mit Dusche / WC / Durchwahltelefon und zum größten

Teil mit Balkon und Terrasse ausgestattet. Selbstverständlich gehört zu jedem

Zimmer auch ein TV-Gerät. Abendessen im Hotel.

2. Tag: Führung Schloss Herrenchiemsee - Christkindlmarkt auf der Fraueninsel

Nach dem Frühstück Fahrt nach Prien und Schifffahrt zur Insel Herrenchiemsee, wo

Sie bei einer Führung alles Wissenswerte über das „Neue Schloss Herrenchiemsee“

erfahren. Weiterfahrt zur Fraueninsel. Ein romantisches Wintermärchen, das jedes

Jahr Besucher von Nah und Fern aufs Neue begeistert, ist der Christkindlmarkt auf

der Fraueninsel. Festliche Beleuchtung, feinstes Kunsthandwerk, außergewöhnliche

Geschenkideen und duftende Köstlichkeiten umrahmen den einzigartigen Inselchristkindlmarkt

im Bayerischen Meer, zu dem an den ersten beiden Adventswochenenden

über 90 Aussteller einladen.

3. Tag: Wasserburg am Inn und Rückreise

Morgens führt Sie Ihre Rückreise zunächst in das bezaubernde Wasserburg am

Inn, dass Sie begeistern wird mit seinen pastellfarbenen Mauern und Erkern und

der mächtigen Burg. Bei einer Führung lernen Sie alles Wissenswerte kennen. Der

Christkindlmarkt lädt Sie anschließend ein, in romantische Gassen mit heimeligen

Lichtern für das Gemüt, liebevoller Dekoration, hochwertigen Handarbeiten, exklusivem

Kunsthandwerk für das Auge und allerhand kulinarischen Schmankerln für

den Gaumen. Die einfühlsame Musik der Turmbläser, der schaurig schöne Tanz der

wilden Perchten, fröhliches Singspiel und Musizieren gestalten den Besuch zu einem

unvergesslichen Erlebnis und wecken echte Vorfreude auf das bevorstehende Weihnachtsfest.

Nachmittags Rückreise nach Stuttgart.

Nach dem reichhaltigen Frühstücksbuffet. Rückreise nach Stuttgart

Leistungen

Fahrt im komfortablen Fernreisebus • 2 x Übernachtung/Halbpension im 3-Sterne-Hotel-Pension

Seeblick in Obing am See • Begrüßungsgetränk • Schifffahrt Prien-Herrenchiemsee-Prien

• Führung im Schloss Herrenchiemsee • Besuch der Adventsmärkte

in Augsburg, auf der Fraueninsel und Wasserburg • Stadtführung in

Wasserburg • 100 % klimaneutrale Reise (s. S. 3) • Taxiservice

Termin & Preise im DZ pro Person in €

Termin Dauer Sparpreis Reisepreis

06.12. - 08.12.2019 3 Tage 319,- 349,-

Einzelzimmerzuschlag 40,-

Frühbucherersparnis 30,-

Veranstalter: SSB Reisen

1. Tag: Anreise nach Weimar

08.30 Uhr ab Stuttgart. Fahrt nach Weimar. Ihr 4-Sterne Hotel Park Inn heißt Sie

Willkommen mit einer weihnachtlichen Kaffeerunde mit Gebäck und einem Heißgetränk.

Die Zimmer bieten viel Platz auf 20m² und viel Tageslicht. Hier schlafen Sie

alleine oder zu zweit in einem französischen Doppelbett (140 x 200 cm). Zur Ausstattung

gehören außerdem ein offener Kleiderschrank, ein Badezimmer mit Wanne

oder Dusche, ein Schreibtisch und eine Minibar. Technisch sind die Standardzimmer

in Weimar mit einem Fernseher, Telefon und kostenfreiem WLAN ausgestattet. Am

Abend genießen Sie ein Begrüßungsgetränk und ein vom Küchenchef zusammen

gestelltes 3-Gang-Menü oder Büffet. So beginnt Ihr Adventswochenende herrlich

entspannt.

2. Tag: Fahrt mit dem Wartburgexpress - Adventsmarkt Wartburg

Nach einem reichhaltigen Frühstücksbüffet fahren Sie zum Hauptbahnhof. Es erwartet

Sie eine Fahrt mit dem berühmten „Wartburgexpress“ bis nach Eisenach, wo Sie

bereits Ihr örtlicher Reiseleiter empfängt. Bei einem Rundgang durch die Altstadt

erfahren Sie viel über die Heilige Elisabeth, Johann-Sebastian Bach oder auch Martin

Luther. Im Anschluss Auffahrt zur historischen Wartburg. Hier haben Sie ausreichend

Zeit, über den Weihnachtsmarkt zu bummeln und die Advents-Stimmung zu genießen.

Weihnachtliche Klänge, regionale Handwerkskunst und kulinarische Genüsse

warten auf Sie. Am Abend Transfer zum Hauptbahnhof von Eisenach und Rückfahrt

mit dem Wartburgexpress.

3. Tag: Heimreise

Nach einem letzten gemeinsamen Frühstück treten Sie die Heimreise an.

Nach dem reichhaltigen Frühstücksbuffet. Rückreise nach Stuttgart

Leistungen

Fahrt im komfortablen Fernreisebus • 2 x Übernachtung/Frühstück im 4-Sterne Hotel

Park Inn in Weimar • 2 x Abendessen im Hotel nach Wahl des Küchenchefs • Begrüßungsgetränk

• Weihnachtliche Kaffeerunde im Hotel mit Gebäck und einem Heißgetränk

• 2-stündige Stadtführung in Eisenach mit örtlichem Reiseleiter • Zugticket

für die Fahrt mit dem Nostalgie-Sonderzug „Wartburgexpress“ von Weimar nach Eisenach

und zurück • Bustransfer vom Bahnhof Eisenach zur Wartburg • Eintritt zum

traditionellen Weihnachtsmarkt auf der Wartburg • Kulturförderabgabe • 100 % klimaneutrale

Reise (s.S. 3) • Taxiservice

Termin & Preise im DZ pro Person in €

Termin Dauer Sparpreis Reisepreis

06.12. - 08.12.2019 3 Tage 419,- 459,-

Einzelzimmerzuschlag 65,-

Frühbucherersparnis 40,-

Veranstalter: SSB Reisen

- 12 -


Stadtrundfahrt zentrales 4-Sterne Hotel

Dresden mit Striezelmarkt

scharf

kalkuliert

stimmungsvolles Konzert Bozen und Brixen

Advent Kastelruther Spatzen

Neu

Dresden, das weltberühmte Elbflorenz, ist besonders zur Adventszeit ein beliebtes

Reiseziel. Besuchen Sie den berühmten Striezelmarkt, den ältesten Weihnachtsmarkt

der Welt. Den Mittelpunkt des Marktes bildet, wie immer, die größte Weihnachtspyramide

der Welt mit einem Rekordmaß von 14 m Höhe.

1. Tag: Anreise Dresden

06.30 Uhr ab Stuttgart nach Dresden. Sie wohnen im 4-Sterne-Hotel Am Terrassenufer.

Das Hotel befindet sich am Rand der historischen Altstadt im Zentrum

Dresdens. Die Lage an der Brühlschen Terrasse eröffnet den Blick auf das „Elbflorenz“

mit der Weißen Flotte und der berühmten Silhouette. Das Hotel ist der ideale

Ausgangspunkt für kulturelle Streifzüge durch die Elbmetropole. Sehenswürdigkeiten

wie Semperoper, Zwinger, Frauenkirche und Residenzschloss liegen

nur einen Katzensprung entfernt. Nachmittags zeigt Ihnen ein Stadtführer die

wiedererstandenen Schönheiten der Stadt an der Elbe. Dresden verzaubert seine

Besucher seit jeher mit einer faszinierenden und spannenden Mischung aus Tradition

und Moderne. Auch wenn keines der sieben Weltwunder der Antike in der

sächsischen Landeshauptstadt steht, so hat sich über die Jahrhunderte hinweg ein

bedeutendes Bauwerk an das Nächste gereiht. Frauenkirche, Residenzschloss, Zwinger,

Semperoper, Elbschlösser, die Hellerauer Gartenstadt oder die preisgekrönten

Bauten moderner Architektur; die Dresdner Sehenswürdigkeiten sind bekannt auf

der ganzen Welt. Kurfürst August der Starke und jene, die ihm mit Geschick, Kunstsinn

und Beharrlichkeit folgten, haben durch ihre Sammelleidenschaft einzigartige

Museen wie das „Grüne Gewölbe“ und die „Türkische Kammer“ geschaffen.

2. Tag: Dresden – Striezelmarkt

Dieser Tag steht Ihnen in Dresden zur freien Verfügung. Vertiefen Sie Ihre Eindrücke

des ersten Tages und besuchen Sie den Striezelmarkt, den ältesten Weihnachtsmarkt

der Welt. Auch die sehenswerten Museen mit ihren teilweise weltberühmten Schätzen

sind auf jeden Fall einen Besuch wert. Gegen Abend sollten Sie aber nochmals

dem weihnachtlich beleuchteten und geschmückten Striezelmarkt einen Besuch

abstatten, der vom Hotel zu Fuß schnell erreichbar ist.

3. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstücksbuffet Heimreise auf der Autobahn nach Stuttgart.

Nach dem reichhaltigen Frühstücksbuffet. Rückreise nach Stuttgart

Leistungen

Fahrt im komfortablen Fernreisebus • 2 x Übernachtung/Frühstücksbuffet im 4-Sterne-Hotel

Am Terrassenufer • Stadtführung Dresden • 100 % klimaneutrale Reise (s.S.

3) • Taxiservice

Termin & Preise im DZ pro Person in €

1. Tag: Anreise nach St. Andrä bei Brixen

07.30 Uhr ab Stuttgart. Fahrt über den Fernpass, vorbei an Innsbruck nach St. Andrä.

Dort werden Sie bereits im familiengeführten 3-Sterne Hotel Mai am Bach mit

einem Begrüßungsgetränk willkommen geheißen. Zimmerbezug und Abendessen

im Hotel.

2. Tag: Bozen und Brixen mit Weihnachtsmarkt

Fahrt in die Landeshauptstadt von Südtirol. Bozen zieht dank seiner beiden unterschiedlichen

Facetten Gäste aus aller Herren Länder in seinen Bann. Nach einem

geführten Stadtrundgang Zeit zum Bummeln auf dem Weihnachtsmarkt. Der Christkindlmarkt

Bozen ist der größte Weihnachtsmarkt Italiens. Seit nunmehr fast zwei

Jahrzehnten lockt er mit seinem ganz eigenen, besonderen Flair alljährlich unzählige

Besucher an, den in der Adventzeit prächtig geschmückten Waltherplatz. Weiterfahrt

nach Brixen mit Stadtführung. Der Weihnachtsmarkt verzaubert mit der wahren und

aufrichtigen Wärme des Weihnachtsfestes und einem zauberhaften Ambiente. Der

Duft nach Zimt und Gewürzen, nach Speisen und hausgemachtem Gebäck weckt

Kindheitserinnerungen. Das alles gehört zu den Südtiroler Weihnachtstraditionen.

3. Tag: Großes Adventskonzert der Kastelruther Spatzen in Kastelruth

Der Vormittag steht zur freien Verfügung. Mittagessen im Hotel. Am Abend findet

das große Adventskonzert der berühmten Kastelruther Spatzen in deren Heimatort

Kastelruth statt. Wir fahren rechtzeitig los, damit Sie sich noch die schöne Kirche und

den kleinen Weihnachtsmarkt im Ort ansehen können. Bereits ab 17.00 Uhr erfolgt

der Einlass in die Veranstaltungshalle. Konzertbeginn ist um 19.00 Uhr. Es wirken mit

die Kastelruther Turmbläser, der Kastelruther Viergesang (Männerchor), Norbert Rier

& Harfenklänge und natürlich die Kastelruther Spatzen, die neben Ihren schönsten

Weihnachtsliedern auch Südtiroler Weihnachtsgeschichten vorlesen. Zum Abschluß

erklingt dann das große Finale bei Kerzenlicht. Konzertende und Rückfahrt ins Hotel

ist für 21.30 Uhr geplant.

4. Tag: Heimreise nach dem Frühstück

Nach dem reichhaltigen Frühstücksbuffet. Rückreise nach Stuttgart

Leistungen

Fahrt im komfortablen Fernreisebus • 3 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im

3-Sterne Hotel Mair am Bach in St. Andrä •1 x Mittagessen mit 3-Gang-Menü • 2 x

Abendessen mit 3-Gang-Menü • Begrüßungsgetränk •1 x Reiseleitung laut Programm

• 1 x Eintritt zum Adventskonzert der Kastelruther Spatzen am Samstag von ca. 19.00

– 21.30 Uhr •100 % klimaneutrale Reise (s.S. 3) • Taxiservice

Termin & Preise im DZ pro Person in €

Termin Dauer Sparpreis Reisepreis

08.12. - 10.12.2019 3 Tage 289,- 319,-

Einzelzimmerzuschlag 60,-

Frühbucherersparnis 30,-

Veranstalter: SSB Reisen

Termin Dauer Sparpreis Reisepreis

12.12. - 15.12.2019 4 Tage 499,- 539,-

Einzelzimmerzuschlag 70,-

Frühbucherersparnis 40,-

Veranstalter: SSB Reisen

- 13 -


traditionelle Weihnachtsfeier 4-Sterne Sporthotel Maria Alm tolles Ausflugsprogramm

Alpenländische Bergweihnacht in Maria Alm

Das 4-Sterne Sporthotel Maria Alm liegt in dem malerischen

Ort Maria Alm, im schönen Salzburger Land.

Das Dorf ist geprägt von Tradition und dem Leben

in Einklang mit Natur & Bergen. Erleben auch Sie die

traumhafte Bergwelt rund um Maria Alm. Der Blick zum

majestätischen Hochkönig Massiv ist immer wieder

atemberaubend und der Erlebnisberg Natrun befindet

sich gleich neben dem Hotel. Maria Alm – Berge erleben!

1. Tag: Anreise nach Maria Alm

08.30 Uhr ab Stuttgart. Fahrt auf der Autobahn an

München und dem Chiemsee vorbei nach Maria Alm.

Dort werden Sie bereits im 4-Sterne Sporthotel Maria

Alm erwartet. Zimmerbezug. Anschließend Begrüßungsgetränk

und Vorstellung des Hauses mit Programm.

Das Interieur aller Zimmer und Suiten vereint

traditionellen Charme mit gemütlichem Ambiente,

warme Farben und Holz sorgen für angenehme Kontraste.

Alle 84 Zimmer verfügen über einen Balkon oder

Terrasse: ideal nach einem aktiven Urlaubstag in Maria

Alm. Abendessen im Hotel.

2. Tag: Hochkönigrundfahrt

Winterliche Hochkönig-Fahrt mit Ihrem örtlichen Reiseleiter

über Dienten, Bischofshofen (Fotostopp bei

der berühmten Paul-Außerleitner-Skisprungschanze),

St. Johann im Pongau mit der Besichtigung der

Stadtpfarrkirche „Pongauer Dom“ und Kaffeestopp im

Schwesternhotel Alpenland Sporthotel in St. Johann.

Hier laden wir Sie zu einem Kaffee und Kuchen ein.

Anschließend Rückfahrt nach Maria Alm und gemeinsames

Abendessen.

3. Tag: Panoramarundfahrt

Auch heute begleitet Sie Ihr örtlicher Reiseleiter den

ganzen Tag. Heute steht eine Panoramafahrt nach Saalfelden

am Steinernen Meer, dem idyllischen Ort Lofer,

Waidring, St. Ulrich am Pillersee, Fieberbrunn, Hochfilzen

und Leogang auf dem Programm und zurück nach

Maria Alm. Gemeinsames Abendessen.

- 14 -

4. Tag: Ortswanderung - besinnliche Weihnachten

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen des Heiligen

Abend. Am Vormittag unternehmen Sie eine winterliche

Ortswanderung und besichtigen die Wallfahrtskirche.

Im Zuge dessen lauschen Sie den Geschichten,

die es über den Almer Wallfahrtsort zu erzählen gibt.

Die Almer Pfarrkirche zählt zu den schönsten ländlichen

Marienheiligtümern des Pinzgaus. Ihr schlichtes,

doch eindrucksvolles Äußeres, das von dem schindelbedeckten

spitzen Kirchturm (84 m) charakterisiert

wird, verrät noch ganz das Formempfinden der Spätgotik.

Die einprägsame Stimmung des Inneren beruht

im wesentlichen auf der harmonischen Verbindung

spätgotischer Raumvorstellung mit deren behutsamen

Umgestaltung in den Barock. Vor allem die einheitliche

Freskendekoration von 1757 und der spätbarocke

Hochaltar bilden einen würdigen Rahmen für das spätgotische

Gnadenbild. Seit uralten Zeiten kamen die

Menschen zur „Trösterin der Betrübten“ mit ihren Sorgen,

Nöten, Bitten und Dankgebeten. Dieser seit längerem

die Volksfrömmigkeit kennzeichnende Brauch,

wurde durch das Reformwerk des Konzils von Trient

(1545-1563) in aller Deutlichkeit und Entschlossenheit

zur Verehrung der Gottesmutter mittels der Bilder- und

Reliquienverehrung unterstützt.

Nachmittags stimmen Sie sich ein auf ein schönes besinnliches

Weihnachtsfest!

Das Alpenland Weihnachtsprogramm hat seit 25 Jahren

Tradition. Um 17.30 Uhr beginnt dann die traditionelle

Weihnachtsfeier mit einem Hauscocktail in der

Hotelhalle. Um 18.00 Uhr wird der Festabend mit den

Almer Turmbläsern eröffnet. Anschließend erfolgt die

Ansprache der Direktion und die Lesung des Evangeliums.

Beim gemeinsames Singen von Weihnachtsliedern

werden Sie dann an Ihre Jugend erinnert. Vor dem

Galadinner ist die Bescherung für Groß & Klein. Um

19.00 Uhr beginnt dann das Weihnachtsgaladinner.

Anschließend findet der Fackelzug zur Wallfahrtskirche

mit Besuch der Christmette statt. Ein wunderschöner

Abend neigt sich nun dem Ende zu.

5. Tag: Zell am See

Bei Ihrem Ausflug nach Zell am See lernen Sie die

Stadt bei einer Stadtführung kennen. Erleben Sie anschließend

das alljährlich stattfindende traditionelle

Christbaumtauchen. Ein zuvor in 12 bis 15 m Tiefe in

der Oberschneiderbucht nahe des Grand Hotels Zell

am See versenkter Christbaum wird unter den Klängen

feierlicher Musik von Tauchern an die Oberfläche

gebracht. Um die Auftauchstelle bilden Taucher einen

Kreis mit Fackeln, bevor der Christbaum an das etwa 20

m entfernte Ufer gebracht wird. Ein schöner Brauch mit

Besuch des Weihnachtsmannes.

6. Tag: Rückreise

Nach dem Frühstück beginnt die Rückreise nach Stuttgart.

Leistungen

• Fahrt im komfortablen Fernreisebus

• Begrüßungsgetränk und Vorstellung des Hauses

mit Programm

• 5 x Übernachtung inkl. reichhaltigem Frühstücksbuffet

im Sporthotel Maria Alm

• Täglich abwechslungsreiche Kulinarik beim Abendessen

( u.a. 4-Gang Welcome Dinner, Christtagsbuffet,

Weihnachtsgala)

• Weihnachtsjause mit musikalischer Begleitung

• geführte Ortswanderung mit Besichtigung der

Wallfahrtskirche

• Weihnachtsfeier mit Tradition (seit 25 Jahren)

17.30 Uhr: Hauscocktail in der Hotelhalle

18.00 Uhr: Eröffnung des Festabends mit den

Almer Turmbläsern

Ansprache der Direktion

Lesung des Evangeliums

Gemeinsames Singen von Weihnachtsliedern

Bescherung für Groß & Klein

19.00 Uhr: Weihnachtsgaladinner

20.30 Uhr: Fackelzug zur Wallfahrtskirche mit

Besuch der Christmette

• Ganztagesreiseleitung am 22.12. und 23.12.

• Stadtführung in Zell am See

• Nutzung von Hallenbad, Sauna, Fitnessraum

• Bademantel und Hausschuhe im Zimmer

• Ortstaxe/Steuern

• 100 % klimaneutrale Reise (s.S. 3)

• Taxiservice

Termin & Preise im DZ pro Person in €

Termin Dauer Sparpreis Reisepreis

21.12. - 26.12.2019 6 Tage 985,- 1.045,-

Einzelzimmerzuschlag 120,-

Frühbucherersparnis 60,-

Veranstalter: SSB Reisen


Tiroler Bergweihnacht Seeweihnacht am Achensee Pferdeschlittenfahrt

Weihnachten im Karwendel am Achensee

Es lebe die Tradition und das Brauchtum! In Tirol werden

die alten Sitten und Gepflogenheiten, Riten und

Bräuche noch gelebt und gerade zur schönsten Zeit

des Jahres dargeboten. Sie sind eingeladen, Weihnachten

in Tirol am Achensee traditionell zu erleben.

1. Tag: Anreise & Seeweihnacht auf dem Achensee

08.30 Uhr ab Stuttgart. Gut eingestimmt auf das bevorstehende

Fest der Liebe reisen Sie vorbei am Tegernsee

(mit Aufenthalt) zu Ihrem gebuchten Hotel. Sie haben

die Auswahl zwischen dem 4-Sterne Hotel Achentaler

Hof in Achenkirch. In der dritten Generation führt Familie

Waldhart bereits den 1973 entstandenen Betrieb.

Seither setzt man im Achentalerhof auf Kontinuität

und Nachhaltigkeit. In den Doppelzimmern Karwendel

und Rofan finden Sie Flat-TV/Radio, WLAN, Telefon,

Safe und Balkon zur Ost- oder Westseite; Badezimmer

mit Dusche, WC, Föhn. Und dem 3-Sterne Gasthof Hubertus

in Pertisau. Er liegt direkt an der Seepromenade.

Alle Zimmer sind im Tiroler Stil eingerichtet und bieten

eine Sitzgelegenheit und eine herrliche Aussicht auf

den See oder die Berge. Zimmerbezug in den jeweiligen

Hotels.

Um 17.00 Uhr gemeinsames Abendessen im Hotel

Hubertus. Anschließend fahren Sie mit dem Schiff von

Pertisau zu einem der romantisch beleuchteten Stege

und legen an. Sie werden von einer Gruppe Bläser mit

Adventsliedern empfangen. Auf dem Schiff findet die

alljährliche Seeweihnacht statt. Ein kleiner Weihnachtsmarkt

mit vielen weihnachtlichen Köstlichkeiten, duftendem

Glühwein und Handgemachtem. Genießen Sie

dabei den Blick auf den winterlichen Achensee.

2. Tag: Bergweihnacht & Besuch des Bergadvent

Als unsere Großeltern Kinder waren, war es noch nicht

selbstverständlich, dass in jeder Bauernstube ein

Christbaum aufgestellt wurde. Stattdessen stellte die

Krippe den Mittelpunkt des Weihnachtsgeschehens

dar und diese besondere Inszenierung der Geburt

Christi ist heute noch für viele Menschen ein wichtiger

Teil der Weihnachtszeit. Im Heimatmuseum „Sixenhof“

kann man diese Tradition kennen lernen: Mitten im

jahrhundertealten Stall stehen lebensgroße Figuren,

umgeben von echten Schafen und einem Esel. Hier

können Sie die Heilige Nacht erleben, sich in der alten

Rauchküche mit Glühwein aufwärmen und den

Christbaum in der einstigen Kammer der Bauersleute

bewundern. Der Sixenhof, der 1361 als typischer Tiroler

Einhof errichtet wurde, ist heute ein Heimatmuseum.

Bei der Bergweihnacht haben Sie auch die Möglichkeit

die 14 Schauräume zu besichtigen. In einer Bauernkammer

sehen Sie unter anderem eine der ältesten

Krippen des Achentals. Nachmittags besuchen Sie den

„Bergadvent“ rund um das Fischergut in Pertisau.

3. Tag: Heilig Abend mit Pferdeschlittenfahrt

Besonders romantisch wird es heute bei einer Pferdeschlittenfahrt

durch die winterliche Achensee

Region: Rhythmisch traben die Pferde durch die

zauberhafte Landschaft, sie legen sich schnaubend

ins Geschirr. Dick eingepackt und fest aneinander

gekuschelt genießen Sie die Fahrt durch

die Täler des Karwendel bei hoffentlich strahlendem

Sonnenschein. Nachmittags kehren Sie zurück

zum Hotel, wo Sie am Abend ein ausgezeichnetes

festliches Weihnachtsessen erwartet.

4. Tag: Auf den Spuren der Stillen Nacht

Franz Lückemeyer begrüßt Sie am Hotel und begibt

sich mit Ihnen auf die Spuren der Stillen Nacht. Sie besuchen

das Barockschloss und Heimatmuseum in Fügen

mit der Sonderausstellung „Klang der Alpen“. Besonders

schön ist die Innenausstattung im Stil des 17.

Jahrhunderts, die barocke Stiege mit dem Wappen der

Grafen Fieger (1793) sowie die Schlosskapelle von 1681

mit dem geschnitzten Bild Mariahilf. Anschließend besichtigen

Sie das Strasserhäusl in Laimach. Ein altes

Bauernhaus macht Geschichte: Die kleinen Stuben mit

massiven Holzböden, die langen Holzbänke, der Herrgottswinkel,

die düstere Rauchkuchl mit dem alten

Inventar, ein Haus wie ein Museum, das viel über das

karge Leben der Zillertaler Bauern von einst erzählt.

Das nostalgische Strasser Häusl bei Hippach im Zillertal

wirkt wie eines von vielen alten Bauernhäusern im

Tal, wäre da nicht die ungewöhnliche Geschichte der

Strasser Kinder, die das Weihnachtslied „Stille Nacht,

heilige Nacht“ mit ihren Konzertauftritten weltberühmt

gemacht haben. Begonnen hat die Geschichte

im Jahr 1831, als der Bauer und Handschuhhändler

Lorenz Strasser das Bauernhaus im Laimach verließ

und mit seinen sechs Kindern nach Leipzig und Berlin

reiste, um dort feine elegante Handschuhe, wie sie damals

modern waren, zu verkaufen. Die Familie war sehr

musikalisch und so kam es, dass sie neben dem Handel

auch mit Volksliedern aus ihrer Heimat auftraten, was

bei den Menschen im Nordosten Deutschlands sehr

gut ankam. Dabei hatten sie ein Lied im Repertoire, das

ihnen der bekannte Orgelbauer Karl Mauracher aus Fügen

mitgegeben hatte. Gerade dieses Lied „Stille Nacht,

heilige Nacht“, komponiert von Franz Xaver Gruber aus

dem salzburgischen Arnsdorf, riss die Zuschauer beim

Auftritt am 15. Dezember 1832 im Leipziger Hotel de

Bologne zu wahren Begeisterungsstürmen hin. Was

folgte, war eine Tournee durch ganz Deutschland mit

einem Auftritt vor dem preußischen König Wilhelm IV.

Damit waren die Weichen für den Welterfolg des populärsten

deutschsprachigen Weihnachtsliedes, das den

Komponisten, wie auch den Textdichter Joseph Mohr

berühmt machen sollte, gestellt.

5. Tag: Innsbruck - Rückreise

Nach dem Frühstück Fahrt nach Innsbruck, umgeben

von einer eindrucksvollen Bergkulisse. Direkt

vor dem Goldenen Dachl und umgeben von mittelalterlichen

Häuserfassaden liegt der traditionelle

Christkindlmarkt. Beim Bummeln durch den

Markt mit über 70 Ständen findet man Christbaumschmuck,

Kunsthandwerk und einige Kuriositäten.

Anschließend beginnt die Rückreise nach Stuttgart.

Leistungen

• Fahrt im komfortablen Fernreisebus

• 4 x Übernachtung mit Frühstück im Gasthof St.

Hubertus in Pertisau oder im 4-Sterne Hotel Achentaler

Hof in Achenkirch

• 1 x gemeinsames Abendessen im Gasthof St.Hubertus

• 3 x Abendessen im jeweiliegen Hotel

• Pferdeschlittenfahrt ins Karwendelgebiet

• Teilnahme an der Seeweihnacht mit Schifffahrt

• ganztägige örtliche Reiseleitung am 25.12.

durch Franz Lückemayer inklusive aller Eintritte

• Besuch der Tiroler Bergweihnacht im Sixenhof

inklusive Bergweihnachtsjause

• „Bergadvent“ rund um das Fischergut in Pertisau

• Kurtaxe

• 100 % klimaneutrale Reise (s.S. 3)

• Taxiservice

Termin & Preise im DZ pro Person in €

Termin Dauer Sparpreis Reisepreis

22.12. - 26.12.2019 5 Tage

Gasthof St. Hubertushof 739,- 799,-

Einzelzimmerzuschlag 60,-

Hotel Achentalerhof 895,- 955,-

Einzelzimmerzuschlag 60,-

Frühbucherersparnis 60,-

Veranstalter: SSB Reisen

- 15 -


Pferdeschlittenfahrt 4-Sterne Familien- und Wellnesshotel örtliche Reiseleitung

Bergweihnacht im idyllischen Ramsau

Ramsau am Dachstein, eine Oase der Kraft, inmitten

der spektakulären Bergwelt des Dachsteingebirges,

ist der richtige Platz um Geist und Körper zu stärken.

Die steirische Herzlichkeit ist gerade während der Feiertage

sehr wohltuend. Das familiengeführte 4-Sterne

Hotel bietet neben seiner gepflegten Einrichtung mit

modernstem Komfort eine menschlich sehr angenehme

Atmosphäre, während das Badeparadies mit der

Sauna-Oase zur aktiven Erholung einlädt. Besonders

hervorzuheben ist die hervorragende Küche, dieses

mit viel Liebe geführten Hotels. Sie werden außergewöhnlich

schöne Weihnachtsfeiertage erleben.

1. Tag: Salzburg – Anreise Ramsau

07.30 Uhr ab Stuttgart. Fahrt auf der Autobahn Ulm –

Augsburg – München nach Ramsau am Dachstein. Sie

werden im 4-Sterne-Hotel Matschner mit einem Begrüßungspunsch

und Weihnachtsbäckerei willkommen

geheißen. Abendessen mit köstlichem Vorspeisenund

Salatbuffet. Sie können aus zwei 4-gängigen und

einem Vollwertmenü wählen.

2. Tag: Ramsau erleben

Großes Frühstücksbuffet mit Bioprodukten von heimischen

Bauern. Danach gemütlicher Rundgang durch

das weihnachtliche Ramsau mit einem einheimischen

Führer. Dieser erzählt aus der bewegten Geschichte

Ramsaus auf dem Weg von der Bergbauerngemeinde

zum Tourismusort. Die Liebe der Einheimischen gehört

den Pferden. Jeder Ramsauer Bauer besitzt zumindest

einen der edlen Vierbeiner. In Ramsau–Ort, besichtigen

Sie die Filmzentrale der Fernsehserie „Die Bergretter“,

weiter zur evang. Kirche und besuchen die neu eröffnete

Schaukäserei , die ca. 300 Meter vom Hotel entfernt

ist. Nach Einbruch der Dunkelheit gibt´s eine sehr

idyllische Fackelwanderung entlang des Philosophenweges

nach Ramsau – Kulm. Bei der Kath. Kirche erwarten

uns die „Ramsauer Bläser“ mit weihnachtlichen

Klängen. Nach Glühwein oder Punsch geht es zurück

ins Hotel zum Abendessen. (Sehr leichte Wanderung)

3. Tag: Schladming - Freizeit und Weihnachtsfeier

Frühstücksbuffet. Am Vormittag fahren Sie nach

Schladming, das Sie bei einem kleinen kurzen Stadtrundgang

näher kennenlernen. Nachmittags entspannen

Sie im Badeparadies und in der Saunaoase. Am

Abend feiern Sie gemeinsam mit der Hoteliersfamilie

und den anderen Hotelgästen die sehr feierlich gestaltete

Hotelweihnacht im Saal des Hotels mit für den Hl.

- 16 -

Abend passenden Liedern u. Gedichten. Danach wird

ein festliches Weihnachtsmenü serviert.

4. Tag: Ramsau - Pferdeschlittenfahrt

Eine Fahrt mit einem Pferdeschlitten ist ein Muss im

Winterurlaub in der pferdestärksten Gemeinde der

Steiermark. Pferde haben in Ramsau am Dachstein

eine lange Tradition. Seit mehr als 80 Jahren ist die

Dachsteingemeinde ein wichtiges Zentrum der Pferdezucht,

sie wurde 2010 gar zur pferdefreundlichsten

Österreichs ausgezeichnet. Die tiefverwurzelte Zuneigung

der Ramsauer Bauern zu ihren Pferden ist ebenso

erhalten geblieben wie die alten Rassen. Insgesamt

findet man fast 30 verschiedene Arten. Nach dem

Frühstück werden Sie dann warm angezogen und in

flauschige Decken gehüllt von einem harmonischen

Pferdegespann durch die verträumte Winterlandschaften

der Ramsau am Dachstein gefahren. In der „Halseralm“

wird eingekehrt. Hier haben Sie die Möglichkeit

neben vielen Schmankerln den weit und breit bekannten

Kaiserschmarrn zu verkosten (nicht im Reisepreis

enthalten). Abends wartet dann ein schmackhaftes

Abschiedsabendessen auf Sie.

5. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstücksbuffet Heimreise über Salzburg –

Autobahn München – Stuttgart.

Leistungen

• Fahrt im komfortablen Fernreisebus

• 4 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im

4-Sterne-Hotel Matschner

• 3 x Abendessen (Menüwahl aus zwei 4-gängigen

und einem Vollwertmenü)

• 1 x festliches Weihnachtsmenü

• Begrüßungspunsch mit Weihnachtsbäckerei

• 2 x Weihnachtsjause mit Kaffee und Kuchen

• besinnliche Weihnachtsfeier mit Gedichten,

Gesang und festlicher Musik

• Benutzung des Ramsauer Badeparadieses und der

Wellness- und Saunaoase

• Bademantel im Zimmer

• Führungen in Ramsau und Schladming

• Pferdeschlittenfahrt in Ramsau

• Besuch einer Schaukäserei

• Fackelwanderung mit weihnachtlichen Klängen

der Ramsauer Bläser

• Ortstaxe

• 100 % klimaneutrale Reise (s.S. 3)

• Taxiservice

Termin & Preise im DZ pro Person in €

Termin Dauer Sparpreis Reisepreis

22.12. - 26.12.2019 5 Tage 785,- 845,-

Einzelzimmerzuschlag 60,-

Frühbucherersparnis 60,-

Veranstalter: SSB Reisen


Pferdeschlittenfahrt mit Jause Klagenfurt Weihnachten im Kreise der Familie Degold

zu Gast bei Freunden - Weihnachten im Turracher Hof

Die Turracher Höhe präsentiert sich zwischen November

und Anfang Mai als vielfältiges Winterparadies mit

idyllischen Winterwanderrouten und einem Bergsee,

der im Winter zum Eislaufplatz wird. Die Vielfalt der

Turracher Höhe begeistert Skifahrer und Snowboarder,

Langläufer, Winter- und Schneeschuhwanderer, Spaziergänger,

Skitourengeher, Eisläufer und Nachtrodler

gleichermaßen.

1. Tag: Anreise auf die winterliche Turracher Höhe

07.00 Uhr ab Stuttgart. Fahrt über die Autobahn vorbei

an München - Salzburg - Richtung Tauerntunnel

auf die Turracher Höhe, die die Grenze zwischen der

Steiermark und Kärnten bildet. Nachmittags werden

Sie auf der Turracher Höhe erwartet. Begrüßung durch

die Wirtsfamile und Zimmerbezug. Der 4-Sterne-Hotel

-Gasthof „Turracher Hof“ bietet seinen Gästen eine gemütliche,

freundliche und familiäre Atmosphäre, sehr

gutes Essen, Entspannung, Ausruhen...... und nichts tun

müssen! Von zu Hause fort und doch daheim !

Unter diesem Motto werden alle Gäste herzlich Willkommen

geheißen. Alle Zimmer sind ausgestattet mit

Bad oder Dusche/WC, Flat-Screen-Bildschirm mit Kabel-Fernsehen,

Fön und Telefon. Außerdem gibt es im

Hotel einen Relaxbereich mit Infrarotkabine, Dampfbad,

Kräuterdampfbad, Finnischer Sauna, Trockensauna

mit Farblichttherapie, Ruheraum, Solarium, Massagen

und Kosmetik gegen Gebühr. Die wunderbare

Entspannungszone ist täglich für Sie zum Abschalten

und Erholen geöffnet. Vor dem Abendessen werden

Sie mit einem Begrüßungssekt willkommen geheißen

und genießen anschließend gemütlich das Abendessen.

Um 20.30 Uhr findet ein Adventsabend in der

kleinen Bergkirche gegenüber des Hotels auf der Turracher

Höhe mit Gedichten, Liedern und Lesung statt.

2. Tag: Klagenfurt und Velden am Wörthersee

Nach dem Frühstück begrüßt Sie die Hotelchefin, Frau

Degold, im Bus und begleitet Sie den ganzen Tag.

Fahrt ins vorweihnachtliche Klagenfurt am Wörthersee.

Man nennt die Kärntner Landeshauptstadt auch

das „Renaissance-Juwel am Wörthersee“. Vor rund 500

Jahren haben italienische Baumeister das Bild der

Stadt mit ihren bis heute erhaltenen Palais, Innenhöfe

und Plätzen maßgeblich geprägt. Ursprüngliches wird

hier so liebevoll gepflegt, dass eine internationale Expertenjury

Klagenfurt mittlerweile schon drei Mal mit

dem begehrten Europa-Nostra-Diplom für vorbildliche

Altstadterhaltung ausgezeichnet hat.

Bei einer Stadtführung erfahren Sie alles Wissenswerte.

Der anschließende Bummel durch die Stadt bedeutet

Ankommen abseits des Alltags. Anschließend Weiterfahrt

nach Velden. Der Bummel über den dortigen

Weihnachtsmarkt wird Ihnen gefallen. Rückfahrt ins

Hotel zum Abendessen.

3. Tag: Wanderung - Adventsjause - Heilig Abend

Genießen Sie die Einkehr und Stille bei einer kleinen

Wanderung durch die verschneite Gegend. Die landschaftliche

Einmaligkeit der Turracher Höhe eröffnet

ihren Besuchern eine üppige Vielfalt. Der flache Bergspaziergang

rund um den Turracher See ist für jeden

machbar. Am Nachmittag haben Sie die Möglichkeit

den Weihnachtsgottesdienst zu besuchen. Mit einem

Weihnachtscocktail stimmen Sie sich auf die besinnliche

Weihnachtsfeier ein, die im Kreise der Familie

und Gästen mit Christbaumschmücken, kleinem Präsent,

dem Weihnachtsmenü und gemütlichem Beisammensein

stattfindet. Lassen Sie sich überraschen.

Es erwartet Sie ein wirklich einmaliges und familiäres

Weihnachtsprogramm.

4. Tag. Pferdeschlittenfahrt am Katschberg

Nach dem Frühstück beginnt die Fahrt an den Katschberg.

Dort bieten wir Ihnen Romantik - Genuß mit 2

PS. Sie machen eine wunderschöne Pferdekutschenfahrt

durch das Gonntal zur Pritzhütte, wo Sie mit einer

zünftigen Brettljause verwöhnt werden. Am Nachmittag

geht es wieder zurück ins Hotel. Dort werden

Sie bereits zu Kaffee und Kuchen erwartet. Nach dem

Abendessen lassen Sie den letzten Abend gemeinsam

ausklingen.

5. Tag: Rückreise

Auf Wiedersehen...... Heute heißt es leider wieder Abschied

nehmen. Nach dem Frühstück beginnt die

Rückfahrt nach Stuttgart.

Leistungen

• Fahrt im komfortablen Fernreisebus

• 4 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im

4-Sterne Hotel Turracher Höhe

• 4-gängiges Abendmenü - teils mit Menüauswahl,

Buffet mit frischen Salaten der Saison

• Festmenü mit besinnlicher Weihnachtsfeier und

Christbaum

• Begrüßungssekt mit der Gastfamilie

• Geführter Ganztagesausflug mit der Hotelchefin

nach Klagenfurt und nach Velden

• Stadtführung in Klagenfurt

• Winterwanderung mit Wanderführer

• Adventsabend in der Bergkirche (wenn verfügbar)

• Glühmost und Kletzenbrot am Hlg. Abend

• Geführter Ausflug mit der Hotelchefin an den

Katschberg mit Pferdeschlittenfahrt ins Gonntal

und zünftiger Brettljause am 25.12.

• Kaffee und Kuchen am 25.12.

• kleines Abschiedsgeschenk

• Ortstaxe

• 100% klimaneutrale Reise

• Taxiservice

Termin & Preise im DZ pro Person in €

Termin Dauer Sparpreis Reisepreis

22.12. - 26.12.2019 5 Tage 739,- 799,-

Einzelzimmerzuschlag 95,-

Frühbucherersparnis 60,-

Veranstalter: SSB Reisen

- 17 -


scharf

kalkuliert

lebensechte Weihnachtskrippe Pferdeschlittenfahrt zur Oberhofalm Filzmoser Kindl

Weihnachten in Filzmoos

1. Tag: Anreise Filzmoos

07.30 Uhr ab Stuttgart. Anreise auf der Autobahn vorbei

an München – Salzburg nach Filzmoos. Im 4-Sterne-Hotel

Bischofsmütze werden Sie bereits erwartet. „Zu Hause

und doch im Urlaub“ – das heißt Qualität, Komfort,

Natur, Ruhe, Gesundheit und Schönheit! Alle Zimmer

sind mit Bad oder Dusche (alle neu renoviert), WC, Fön,

Telefon, Zimmersafe, Kabel-TV, Balkon, Minibar und

WLAN (gegen Gebühr) ausgestattet. Vereinzelte Einzelzimmer

können eventuell im Nachbarhotel Sonnenhügel

untergebracht werden, das auch zur Bischofsmütze

gehört.Zimmerbezug und Abendessen im Hotel.

2. Tag: Filzmoos erleben

Nach dem Frühstück lernen Sie das winterliche Filzmoos

bei einem geführten Ortsrundgang näher kennen.

Ein Abstecher zum „Filzmoser Kindl“ darf natürlich

nicht fehlen. Es wird berichtet, dass zwei Hirten ein

Glöcklein läuten hörten und sie dort, wo die 1820 erbaute

Ursprungskapelle steht, ein geschnitztes Jesukind

fanden, das läutete und die Schwurfinger hob.

Dieses Jesukind soll von den Hirten nach Altenmarkt

gebracht worden sein. Über Nacht ist es aber wieder zu

seinem Standplatz nach Filzmoos zurückgekehrt. Nach

dem Bau der Ursprungskapelle wurde das Gnadenbild

in der Kirche aufgestellt. An der Bar des Hotels dürfen

Sie sich anschließend bei einem Glühwein aufwärmen.

Nachmittags können Sie eine Fahrt durch die verschneite

Winterlandschaft genießen. Bischofshofen - St.

Johann im Pongau - Wagrain und Flachau sind Ihnen

sicherlich ein Begriff. Zeit für eine Kaffeepause unterwegs

bleibt natürlich auch noch. Abendessen im Hotel.

3. Tag: Schladming - Heilig Abend

Frühstücksbuffet. Am Vormittag fahren Sie nach

Schladming, das Sie bei einem kleinen kurzen Stadtrundgang

näher kennenlernen. Nachmittags sind Sie

wieder zurück im Hotel und können Sie sich in aller

Ruhe auf den Heilig Abend vorbereiten. Um 18.00 Uhr

beginnt der Weihnachtsabend mit einem Galadinner

und dem dazu gehörenden Rahmenprogramm. Sehr

gerne können Sie um 23.00 Uhr an der Christmette in

der Kirche teilnehmen.

- 18 -

4. Tag: Wellness - Kaffee+Gebäck - Weihnachtsidylle

Genießen Sie am Vormittag die neue Wellnesslandschaft

im Hotel mit Whirlpool, Saunawelt: Zirbensauna,

Biosauna, Infrarotkabine, Solebad, Dampfbad, Tepedarium,

Aromarium, Erlebnisduschen, Massage und Fitnessraum,

sowie einen Ruhe- und Fitnessbereich mit

Flüsterbereich und ein Hallenbad. Um 14.30 Uhr wird

Ihnen im Hotel dann Kaffee und Weihnachtsbäckerei

serviert. Anschließend geht es dann um 16.00 Uhr mit

der Pferdekutsche zur Weihnachtsidylle bei der urigen

Oberhofalm in Filzmoos.

Umrahmt von der imposanten Bischofsmütze am

Gossaukamm sowie dem Dachsteinmassiv ist diese

Weihnachtsidylle nur mit dem Pferdeschlitten, den

Großraum-Taxen oder zu Fuß erreichbar. Bereits der

Hinweg wird zu einem unvergesslichen Erlebnis. An

der Hofalm angekommen erwartet einen nicht nur

eine Bilderbuch-Winterlandschaft sondern eine Weihnachtsidylle

der besonderen Art, kurz - einfach wie im

Märchenbuch. Die beiden im Lichterkranz erhellten

Almen sind der Ausgangspunkt der „Reise durch den

verschneiten Winterwald“. Der etwa 1,5 Kilometer lange

Rundweg um den Almsee wird durch viele Fackeln

am Wegesrand erhellt. Schon dieser Fackelschein am

Fusse der steil emporragenden Felsen versetzt einen

in eine andere Welt. Viele Stationen mit unterschiedlichen

Themen laden immer wieder zum Verweilen

ein. Großdimensionierte Scherenschnitte, Stadel mit

lebensechten Figuren, natürliches Glockengeläut aus

der Bergkirche, die als Modell auf einen Felsen erbaut

ist, der Lichterglanz an Bäumen und die Laternen über

dem See, eine Weihnachtskrippe mitten im Gebirge

mit lebensgroßen Figuren und vieles mehr, lassen einem

diese Weihnachtsidylle wie im Märchenbuch vorkommen.

Aber auch die verschiedenen Darbietungen,

zum Beispiel durch die Weisenbläser, den traditionellen

Perchten oder die Geschichten-Erzähler, lassen die

Zeit im Nu verstreichen. Nicht zu verachten sind auch

die Leckereien, die an und in den Hofalmen angeboten

werden. Anschließend Rückfahrt um 19.00 Uhr mit

dem Taxi ins Hotel zum Abendessen.

5. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstücksbuffet Heimreise über Salzburg –

Autobahn München – Stuttgart.

Leistungen

• Fahrt im komfortablen Fernreisebus

• 4 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im

4-Sterne-Hotel Bischofsmütze

• 3 x 4-Gang-Wahlmenü mit Salatbuffet

• 1 x festliches Galadinner am Heiligen Abend mit

besinnlicher Weihnachtsfeier

• 1 x nachmittags Kaffee und Weihnachtsbäckerei

• geführter Ortsrundgang mit anschließendem

Glühwein an der Hotelbar

• freie Benutzung der neuen Wellnesslandschaft

mit Whirlpool, Saunawelt: Zirbensauna, Biosauna,

Infrarotkabine, Solebad, Dampfbad, Tepidarium,

Aromarium, Erlebnsiduschen, Massage und

Fitnessraum, sowie Ruhe- und Fitnessbereich mit

Flüsterbereich und Hallenbad.

• Führung in Schladming

• Busfahrt durch die schöne Winterlandschaft

• Pferdekutschfahrt und Teilnahme an der Weihnachtsidylle.

Rückfahrt zum Hotel mit dem Taxi

• Ortstaxe

• 100 % klimaneutrale Reise (s.S. 3)

• Taxiservice

Termin & Preise im DZ pro Person in €

Termin Dauer Sparpreis Reisepreis

22.12. - 26.12.2019 5 Tage 779,- 839,-

Einzelzimmerzuschlag 110,-

Frühbucherersparnis 60,-

Veranstalter: SSB Reisen


Neu

Eintritt Schloss Schönbrunn Heurigenabend Wienerwald

Wien mit Konzert und Weihnachtsgala

1. Tag: Anreise nach Wien

06.30 Uhr ab Stuttgart. Fahrt auf der Autobahn vorbei

an Salzburg und dem Mondsee nach Wien. Dort werden

Sie bereits in Ihrem 4-Sterne Hotel erwartet. Zimmerbezug

und Abendessen.

2. Tag: Stadtrundfahrt - Schloss Schönbrunn - Heurigen

Gewinnen Sie einen ersten Eindruck von der Donaumetropole

bei einer Stadtrundfahrt. Sie fahren den Ring

entlang vorbei an Stadtpark, MAK (österr. Museum für

angewandte Kunst), Staatsoper, Kunst- und Naturhistorischem

Museum, Parlament, Hofburg, Burgtheater,

Rathaus, Universität und Votivkirche. Am Nachmittag

sehen Sie bei einer Besichtigung von Schloss Schönbrunn

die Prunkräume der Habsburger. Anschließend

Besuch des Weihnachtsmarktes vor dem Schloss. Seit

2012 darf sich der Markt mit dem von tripadvisor verliehenen

„Zertifikat für Exzellenz“ schmücken. Diese

Auszeichnung verdankt der Markt, neben dem einzigartigen

Ambiente vor dem Schloß Schönbrunn,

vor allem der Produktvielfalt und dem traditionellen

österreichischen Kunsthandwerk am Markt. Bestätigt

wird der Erfolg durch eine jährliche Besucherzahl von

über einer Million. Am Abend erwartet Sie ein Heurigenabend

mit Musik.

3. Tag: Stadtspaziergang - Freizeit - Concert & Dinner

Weihnachtsgala

Dieser Spaziergang zeigt Wien ein wenig abseits der

Hauptachsen der Stadt. Sie lernen einige Altstadtwinkel

kennen, von denen oft sogar gebürtige Wiener

überrascht sind: verstecktere, ruhigere Gassen und

Plätze, barocke Bürgerhäuser und Paläste, wunderschöne

Pawlatschenhöfe und Durchhäuser als Musterbeispiele

der Altstadtsanierung. Ein Highlight des

Spaziergangs: Das Alte Universitätsviertel - mit der

wunderschön renovierten ehemaligen Universitätskirche,

einem Beispiel barocker Pracht. Der Nachmittag

steht zur freien Verfügung. Am Abend erwartet Sie die

Concert & Dinner Weihnachtsgala im Wiener Kursalon.

Genießen Sie den Weihnachtsabend im historischen

Ambiente des Kursalon Wien. Lassen Sie sich bei einem

Strauss und Mozart Weihnachtskonzert von den

Klängen des Salonorchesters Alt Wien verzaubern. Im

prunkvollen Lanner Saal des Kursalon Wien wird gemeinsam

mit exzellenten Balletttänzern und internationalen

Opernsängern ein schwungvolles Feuerwerk

der schönsten Melodien von Walzerkönig Johann

Strauss und dem Hauptvertreter der Wiener Klassik,

W. A. Mozart, entzündet.. Lassen Sie nach dem weihnachtlichen

Strauss- und Mozart Konzert des Salonorchesters

Alt Wien das festliches und exquisites 4-Gänge-Menü

(inkl. Getränke) im Restaurant „Das Johann“

im Kursalon schmecken. Rückfahrt ins Hotel.

4. Tag: Wienerwald

Der heutige Ausflug führt Sie in den südlichen Wienerwald.

Sie besuchen das Stift Heiligenkreuz, ein Zisterzienserkloster

mit wunderschönem Kreuzgang. Bekannt

sind vor allem die „singenden Mönche“, die mit gregorianischen

Chorälen die Hitparaden stürmten. Weiter

geht es nach Baden bei Wien, dem Kur- und Biedermeierstädtchen.

Bei einem gemütlichen Spaziergang

sehen Sie das Stadttheater, den Kurpark mit dem größten

Casino Europas.

5. Tag: Rückreise

Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise an.

Leistungen

• Fahrt im komfortablen Fernreisebus

• Begrüßungsgetränk

• 4 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im 4-Sterne

Hotel in Wien

• Abendessen im Hotel am Ankunftstag

• Reiseleitung ganztägig am 2. Tag

• Eintritt Schloss Schönbrunn

• Heurigenabend (gem. warme Platte inkl. ¼ l Wein)

• Reiseleitung halbtägig für den Altstadtspaziergang

• 1x Concert & Dinner Weihnachtsgala im Wiener Kursalon

Kat. B (Konzert und 4-Gang-Abendessen inkl.

Getränke während des Abendessens, wie Sekt, Wein,

Bier, Espresso, alkoholfreie Getränke)

• Reiseleitung ganztägig für den Ausflug in den

Wienerwald

• Eintritt Stift Heiligenkreuz

• 100 % klimaneutrale Reise (s.S. 3)

• Taxiservice

Termin & Preise im DZ pro Person in €

Termin Dauer Sparpreis Reisepreis

22.12. - 26.12.2019 5 Tage 739,- 799,-

Einzelzimmerzuschlag 160,-

Frühbucherersparnis 60,-

Veranstalter: SSB Reisen

- 19 -


Neu

stimmungsvolles Weihnachtskonzert Bozen und Meran Ahrntal und Bruneck

Südtiroler Bergweihnacht mit Vincent & Fernando

Schneeflocken beim Aufwachen, Eiskristalle in der

glitzernden Morgenluft, sonnenüberflutete Berghänge

- so stellen wir uns Weihnachten in der Südtiroler

Bergwelt vor. Herzlich, „heimelig“, stimmungsvoll und

festlich - so soll es sein - freuen Sie sich auf Ihren abwechslungsreichen

Weihnachtsurlaub, musikalisch

„garniert“!

Salurn, das südlichste Dorf Südtirols, liegt an der Salurner

Klause, der deutsch-italienischen Sprachgrenze

und bildet den Abschluss der Südtiroler Weinstraße. Es

ist das größte Weißweinanbaugebiet in Südtirol. Die

Haderburg, die sich majestätisch auf einem Felsen über

der Ortschaft erhebt, ist das Wahrzeichen von Salurn.

Ein besonderes Flair verströmt der alte Dorfkern mit

seinen edlen Ansitzen und Gebäuden aus der Renaissance

und Barockzeit, den romantischen Gassen und

Torbögen. Zu Salurn (224 m) gehören die etwas höher

gelegenen idyllischen Weiler Buchholz (556 m) und

Gfrill (1.326 m), die Teil des Naturparks Trudner Horn

sind. Salurn ist ein Paradies für Wanderer in Südtirol

und hat auch darüber hinaus noch viel zu bieten: zahlreiche

Feste, Konzerte und kulturelle Veranstaltungen

sorgen für Unterhaltung und sind Ausdruck der Lebensfreude.

Hier trifft italienischer Lebensstil auf Südtiroler

Tradition, und genau diese Mischung macht den

besonderen Reiz dieser Ortschaft aus.

1. Tag: Anreise nach Südtirol

07.30 Uhr ab Stuttgart. Fahrt über den Fernpass, vorbei

an Innsbruck nach Salurn. Dort werden Sie bereits

im 3-Sterne-Superior Comfort Hotel Erica erwartet.

Das Hotel befindet sich in Salurn, im Süden Südtirols.

Alle Zimmer sind mit Bad/DU, WC, Fön, Safe, Sat-TV

und größtenteils mit Balkon ausgestattet. Außerdem

verfügt das Hotel über Dampfbad, Sauna, Aroma-Duschen,

Solarium und Fitnessraum (Massagen gegen

Aufpreis). Zimmerbezug und Abendessen.

2.Tag: Bozen und Meran

Nach dem Frühstück erwartet Sie Ihre örtliche Reiseleitung

am Hotel. Fahrt zum Meraner und Bozener Weihnachtsmarkt.

Im Schutz beheizter Hütten genießen Sie

ein Tässchen Tee oder erwärmen sich ganz einfach an

der Herzlichkeit der Südtiroler Gesellschaft. Hier wird

Ihnen Wärme und Behaglichkeit auf vielfältige Art und

Weise geboten. Nachmittags Rückfahrt ins Hotel und

gemeinsames Abendessen

3. Tag: Ahrntal und Bruneck

Auch heute erwartet Sie Ihr Reiseleiter nach dem Frühstück

am Hotel. Heute steht eine Fahrt ins winterliche

Ahrntal nach Kasern mit der Möglichkeit zu einer kleinen

Winterwanderung auf dem Programm. Am Nachmittag

fahren Sie nach Bruneck und besuchen den

Weihnachtsmarkt, ehe die Fahrt dann zurück ins Hotel

geht. Gemeinsames Abendessen und Ausklang des

Abends bei Keksen, Glühwein oder Punsch.

4. Tag: Meransen und Weihnachtskonzert

Nach dem Frühstück Fahrt nach Meransen zur Veranstaltungshalle,

wo das Weihnachtskonzert stattfindet.

Der Einlass beginnt ab 11.30 Uhr. Lauschen Sie dem

Vorprogramm mit Weihnachtserzählungen und Weihnachtsliedern.

Ab 13.00 Uhr beginnt dann das Hauptprogramm

mit dem Konzert von „Vincent & Fernando“

und dem Männerquartett Kastelruth. Genießen Sie

diesen stimmungsvollen Nachmittag. Das Konzert endet

gegen 16.00 Uhr. Während der Veranstaltung gibt

es einen Speck-/Käseteller und Weihnachtsgebäck mit

Kaffee.

Anschließend Rückfahrt ins Hotel und gemeinsames

weihnachtliches Galadinner.

5. Tag: Rückreise

Genießen Sie das letzte Mal das Frühstücksbuffet und

nehmen anschließend Abschied aus Südtirol. Rückreise

nach Stuttgart.

Leistungen

• Fahrt im komfortablen Fernreisebus

• 4 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im Hotel

Erica

• Abendessen mit 3-Gang-Menü am Anreisetag

• 2 x Abendessen mit Menüwahl

• Weihnachtsgaladinner am 25.12.

• 1 x Glühwein oder Punsch, Kekse & Weihnachtsmusik

• Begrüßungsgetränk

• Reiseleitung ins Ahrntal und nach Bruneck

• Weihnachtskonzert mit „Vincent & Fernando“ und

dem Männerquartett Kastelruth im weihnachtlichen

Ambiente der Veranstaltungshalle in Meransen

• 1 x Speck-/Käseteller & Kaffee mit Weihnachtsgebäck

bei der Veranstaltung

• Reiseleitung Bozen und Meran

• 100 % klimaneutrale Reise (s.S. 3)

• Taxiservice

Termin & Preise im DZ pro Person in €

Termin Dauer Sparpreis Reisepreis

22.12. - 26.12.2019 5 Tage 565,- 615,-

Einzelzimmerzuschlag 90,-

Frühbucherersparnis 50,-

Veranstalter: SSB Reisen

- 20 -


Neu

Kutschenfahrt in Seefeld Swarovski Kristallwelten Weihnachtskonzert

Zauberhafte Weihnachten in Tirol

Er liegt in der Luft, der Zauber der Weihnacht: Glitzernde

Eiskristalle im Sonnenlicht und Spuren im Schnee.

Ein tief verschneiter Wald und dicke Schneeflocken, die

das Gebirge des Wilden Kaisers in eine weiße Wolke

hüllen. Ein Punsch beim gemütlich, warmen Kachelofen

und dazu wunderbare Weihnachtsgeschichten – es

weihnachtet sehr!

1. Tag: Anreise nach Tirol

08.30 Uhr ab Stuttgart. Fahrt in die Nähe von Seefeld.

Dort werden Sie bereits im Hotel Krone in Oberperfuss

mit einem Begrüßungsgetränk herzlich willkommen

geheißen. Zimmerbezug und Abendessen im

Rahmen der Halbpension. Oberperfuss ist genau der

richtige Ort, um vom Alltagsstress abzuschalten und

sich gleichzeitig aktiv im malerischen Oberperfuss zu

erholen. Das Hotel kann auf eine lange Tradition zurückblicken,

aber besitzt ebenso moderne Erholungsmöglichkeiten,

wie zum Beispiel einen großzügigen

Wellnessbereich mit Sauna und Dampfbad. Auch die

Umgebung des Hotels zeigt sich von der besten Seite.

Genießen Sie die schneebedeckten Alpen für ein

atemberaubendes Ambiente und eröffnen Ihnen eine

Vielzahl an Freizeitmöglichkeiten. Das Hotel Krone liegt

12 km westlich von Innsbruck auf 800 Meter Seehöhe

im Mittelgebirgsdorf Oberperfuss, gegenüber von Seefeld.

Der Ort zeichnet sich durch seine ganzjährig sonnige

Lage aus und liegt inmitten einer fantastischen

Bergwelt.

2.Tag: Stadtspaziergang Innsbruck, Christkindlmarkt

und Kutschenfahrt in Seefeld

Heute fahren Sie nach Innsbruck, wo Sie Ihr Stadtführer

zu einem Spaziergang durch die Altstadt erwartet

und anschließend zum Christkindlmarkt begleitet.

Innsbrucks Prachtstraße wird dominiert von Glas, Licht

und Kristall – eine Allee an funkelnden Leuchtbäumen

und die moderne Lichtgestaltung verleihen dem

Christkindlesmarkt ein ganz besonderes Flair. Anschließend

werden Sie zu einer traumhaften Kutschfahrt in

Seefeld entführt. Diese Fahrt führt Sie durch das Seefelder

Ortszentrum, vorbei am barocken Seekirchl,

dem Olympiazentrum, dem Gschwandtkopf und der

Sprungschanze, bevor wir das Seeufer des Wildsees

passieren. Von dort aus fahren Sie den See entlang

durch das Reither Moor und an der anderen Uferseite

vorbei am Seefelder Golfplatz wieder zurück in den

Ort. Zurück im Hotel angekommen genießen Sie ein

geschmackvolles Abendessen. Nach dem Abendessen

besteht die Möglichkeit bei einer Laternenwanderung

die schönsten Seiten von Oberperfuss mitzuerleben

und bei besonderem Lichtschein zu erkennen.

3. Tag: Swarovski Kristallwelten, Haller Advent &

Weihnachtsabend

Den heiligen Tag starten Sie mit einem köstlichen

Frühstück und fahren dann von Ihrem Hotel aus zu

den Kristallwelten in Wattens. Tauchen Sie ein in die

kristalline Erlebniswelt von Swarovski in Wattens, die

Sehnsüchte erfüllt und Emotionen weckt. Bei einer Erkundungstour

durch die Kristallwelten lernen Sie interessante

Details über die Kunst des Glitzerns kennen,

Steine in allen Größen, Formen und Farben werden Sie

verzaubern. Am Mittag haben Sie freie Zeit zur Verfügung.

Zu späterer Stunde geht es auf eine Adventreise

nach Hall. Die Adventbeleuchtung, ein Mix aus Sternen

und weihnachtlichen Symbolen taucht die Stadt in ein

Licht der Vorfreude auf die stillste Zeit im Jahr. Täglich

während des Advents öffnen die Standbetreiber

Luken und Türen und bieten traditionelles Handwerk

und kulinarische Köstlichkeiten an. Danach geht es zurück

ins Hotel, wo Sie sich auf die Weihnachtsfeier mit

Glühwein und Keksen, sowie besinnlichen Weihnachtsgeschichten

einstimmen. Gegen Abend feiern Sie ein

stimmungsvolles Weihnachtsfest mit einem festlichen

Weihnachtsessen im Hotel.

4. Tag: Stadtführung Sterzing & Aussichtspunkt

Axamer Lizum

Heute lassen Sie den Tag ruhig angehen, bevor Sie

nach einem schmackhaften Frühstück die Reise nach

Sterzing antreten. Die Alpinstadt Sterzing im Eisacktal

bezaubert ihre Besucher mit ihrem unvergleichlichen

Charme. Vor wenigen Jahren wurde die kleine Stadt im

Norden Südtirols sogar zu einer der schönsten Kleinstädte

Italiens gekürt. Die malerische Hauptstraße

entlang der Alt- und Neustadt, die noch im Glanz des

ausgehenden Mittelalters erstrahlt, lädt zum Verweilen

ein. Das Rathaus mit dem gotischen Ratssaal, in dem

heute noch der Stadtrat tagt, zeugt vom Wohlstand

des 15. Jahrhunderts, als der Bergbau hier seine Blütezeit

erlebte. Angekommen, erwartet Sie Ihr Stadtführer

für eine kleine Reise durch die Stadt. Dabei besuchen

Sie noch die aus dem 15. Jahrhundert stammende

Pfarrkirche in Sterzing. Später haben Sie freie Zeit, um

sich selbst ein Bild von der Stadt und dem Christkindlmarkt

zu machen. Nach einem schönen Bummel durch

die Stadt fahren Sie gemeinsam zurück zum weltbekannten

Skiresort Axamer Lizum. Dort können Sie

bei einer atemberaubenden Aussicht im Hoadl Haus

ein tirolerisches Mittagessen verköstigen (fakultativ).

Dann fahren Sie mit dem Bus wieder zurück in Ihr Hotel,

lassen den Tag schön ausklingen und genießen am

Abend das 4-Gang Abendmenü .

5. Tag: Rückreise

Auch der schönste Weihnachtsaufenthalt geht einmal

zu Ende. Nach dem Frühstück Rückreise nach Stuttgart.

Leistungen

• Fahrt im komfortablen Fernreisebus

• 4 x Übernachtung/Frühstück im Hotel Krone in Oberperfuss

• 2 x Abendessen im Rahmen der Halbpension

• 4 x Kaffee/Tee nach dem Abendessen

• 1 x Weihnachtsessen mit festlicher Weihnachtsgala

(4-Gang Menü)

• 4-Gang Abendmenü am 25.12

• Begrüßungsgetränk

• Glühwein & Kekse am 24.12

• Stadtführung Innsbruck

• Besuch Christkindlmarkt Innsbruck

• Seefeld Kutschenfahrt

• Laternenwanderung am 23.12. (Nach dem

Abendessen)

• Eintritt Swarovski Kristallwelten

• Besuch Haller Advent

• Weihnachtsgeschichtenlesung mit Glühwein und

Keksen

• Stadtführung Sterzing

• Besichtigung Pfarrkirche Sterzing

• Berg- und Talfahrt Axamer Lizum

• örtliche Reiseleitung während des Aufenthalts

• 100 % klimaneutrale Reise (s.S. 3)

• Taxiservice

Termin & Preise im DZ pro Person in €

Termin Dauer Sparpreis Reisepreis

22.12. - 26.12.2019 5 Tage 699,- 759,-

Einzelzimmerzuschlag 85,-

Frühbucherersparnis 60,-

Veranstalter: SSB Reisen

- 21 -


Neu

Wasserburg 4-Sterne Hotel Glöcklhof Burghausen Salzburg und Stille Nacht

Weihnachten an der weltlängsten Burg

1.Tag: Wasserburg und Burghausen

08.30 Uhr ab Stuttgart. Fahrt nach Wasserburg. Dort

werden sie bereits zu einem Stadtrundgang erwartet.

Wasserburg war einst eine der bedeutendsten Handelsstädte

Bayerns. Vor allem der Salzhandel blühte an

diesem wichtigen Kreuzungspunkt von Handelsstraßen

zu Wasser und zu Land. Die Stadtführerinnen und

Stadtführer erläutern die historischen Hintergründe

und zeigen die großen und kleinen, oft versteckten

Sehenswürdigkeiten der fast noch vollständig erhaltenen

mittelalterlichen Stadt. Zahlreiche Anekdoten

und Geschichten machen jeden Rundgang zu einem

unterhaltsamen und spannenden Erlebnis. Weiterfahrt

nach Burghausen, wo Sie zu einem wärmenden

Begrüßungspunsch im 4-Sterne Hotel Glöcklhof erwartet

werden. In dem großen Anwesen befindet sich

dieses schöne Hotel direkt vor der längsten Burganlage

Europas und bietet elegante Zimmer. Hier können Sie

sich in vornehmer Umgebung mit stilvollem Ambiente

wohl fühlen. Genießen Sie im Restaurant die exzellente

Küche mit kulinarischen Delikatessen. Im großen Wellnessbereich

mit Sauna und einer Vielzahl an Gesichtsund

Körperbehandlungen können Sie sich so richtig

verwöhnen lassen. Entspannen Sie im Wintergarten

des Hotels oder in der hauseigenen Bibliothek. Gemeinsames

Abendessen.

2.Tag: Chiemseerundfahrt

Bei einer Rundfahrt erleben Sie den winterlichen

Charme des Chiemsee. Sie haben etwas Freizeit im

beliebten Luftkurort Prien. Rückfahrt ins Hotel. Hier

erwartet man Sie bereits zu einem weihnachtlichen

Nachmittag mit Kaffee, Gebäck und Musik. Freizeit und

Abendessen.

3.Tag: Altstadtrundgang Burghausen - Burgführung

- festlicher Weihnachtsabend

Vormittags können Sie einen Bummel durch die

denkmalgeschützte Altstadt von Burghausen unternehmen.

Sie haben die Gelegenheit zu einem letzten

Christkindl-Einkauf. Um die Mittagszeit lernen Sie bei

einer Führung die mächtige Burganlage mit über 1000

Jahre alter Geschichte kennen. Die Burg Burghausen

mit ihrem nahezu intakten mittelalterlichen Befestigungswerk

ist mit einer Ausdehnung von über 1000

Metern eine der längsten Burgen der Welt. Seit 1255

wurde sie als Zweitresidenz der niederbayerischen

Herzöge und Hofhaltung ihrer Gemahlinnen errichtet.

Herzog Georg der Reiche baute die Burg mit ihren

- 22 -

sechs Höfen im späten Mittelalter zur stärksten Festung

im Land aus. Im Fürstenbau (Palas) sind die herzoglichen

Wohnräume sowie die Burgkapelle St. Elisabeth

zu besichtigen. Die Staatsgalerie (Zweigmuseum

der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen) umfasst

spätgotische Tafelbilder und einen monumentalen

Gemäldezyklus zur bayerischen Geschichte. Die Aussichtsplattform

auf dem Dach bietet einen einmaligen

Rundblick. Anschließend Freizeit. Festlicher Weihnachtsabend

mit Heilig-Abend-Galabuffet, weihnachtlicher

Musik, Bescherung mit kleinen Geschenken und

Christbaum. Gelegenheit zum Besuch der Christmette.

4.Tag: Ausflug Salzburg - Stille Nacht Kapelle

Oberndorf

Heute unternehmen Sie einen Ausflug in die Mozartstadt

Salzburg. Bei einem Stadtrundgang lernen

Sie die Sehenswürdigkeiten der Stadt kennen. Anschließend

haben Sie Zeit zur freien Verfügung. Auch

ein Halt bei der berühmten Stille-Nacht-Kapelle in

Oberndorf darf nicht fehlen. Schlicht und bescheiden

ist sie, die berühmte Kapelle. Und doch wird sie jedes

Jahr von tausenden internationalen Gästen besucht.

Denn die Stille Nacht-Kapelle steht für die Entstehung

des berühmten Liedes „Stille Nacht, heilige Nacht“.

Aber der Reihe nach. Der wirtschaftliche Aufschwung,

der mit der Salzachschifffahrt einherging machte es

erst möglich, dass die Schiffergemeinde Oberndorf

eine eigene Schifferkirche bauen konnte. Bei der Eröffnung

der St. Nikolaus-Kirche im Jahr 1160 dachte wohl

niemand daran, dass diese Kirche weltberühmt werden

sollte. Den dort, wo früher die Kirche des heiligen Nikolaus

stand, erinnert heute die Stille Nacht-Kapelle

an die Entstehung des berühmten Liedes. Die Stille

Nacht-Kapelle wurde 1937 nach zwölfjähriger Bauzeit

eingeweiht. Rückfahrt ins Hotel. 4-Gang-Christtags-Dinner

und Übernachtung.

5.Tag: Rückreise

Eindrucksvolle Tage gehen zu Ende. Im Laufe des Vormittages

Rückfahrt nach Stuttgart.

Leistungen

• Fahrt im komfortablen Fernreisebus

• 1 x Begrüßung mit Punsch

• 4 x Übernachtung inkl. Frühstücksbuffet im 4-Sterne

Hotel Glöcklhof

• 2 x Abendessen (3-Gang-Menü oder Buffet) am

22.12. und 23.12.

• 1 x Weihnachtsfeier mit Galabuffet, weihnachtlicher

Hintergrundmusik, Bescherung kleiner Weihnachtsgeschenke,

Kerzenlichtatmosphäre, Weihnachtsdeko,

Christbaum

• Möglichkeit zum Besuch der Christmette – am 24.12.

• 1 x 4-Gang-Christtags-Dinner – am 25.12.

• 1 x Burgführung Burghausen (ca. 1 h)

• 1 x besinnlicher Nachmittag mit Kaffee und Keksen

• Stadtführung in Wasserburg

• halbtägige Chiemgaurundfahrt mit örtlichem Reiseleiter

• Ganztagesausflug mit örtlichem Reiseleiter nach

Salzburg und zur Stillen Nacht Kapelle in Oberndorf

• Nutzung des hoteleigenen Freizeit-/Wohlfühlbereiches

• Ortstaxe/Steuern

• 100 % klimaneutrale Reise (s.S. 3)

• Taxiservice

Termin & Preise im DZ pro Person in €

Termin Dauer Sparpreis Reisepreis

22.12. - 26.12.2019 5 Tage 695,- 755,-

Einzelzimmerzuschlag 90,-

Frühbucherersparnis 60,-

Veranstalter: SSB Reisen


kostenlose Nutzung der Fürstentherme 3-Sterne Hotel Konradshof Erholung pur

Bad Griesbach - Weihnachts-und Silvesterzauber im Thermenland

scharf

kalkuliert

Winter, Weihnachtstage, Jahreswechsel und Therme

passen perfekt zusammen… ja, manche meinen sogar,

der Winter sei ohnehin die beste Zeit für einen

erholsamen und gesunden Thermenurlaub. Winter

ist Thermenzeit. Das mag schon ein wenig stimmen,

denkt man an die glasklare, frische und saubere Luft

unter dem tiefblauen Winterhimmel und den flirrend

weiß glitzernden Schnee neben dem wohlig warm

dampfenden Thermal-Außenbecken. Genießen Sie

eine beschauliche Winterwanderung in der weißen

Pracht. Lassen Sie das Jahr erholsam ausklingen oder

schöpfen Sie neue Energie für das kommende, denn

Bad Griesbach ist auch im Winter ein wunderschön gesundes

Urlaubsziel!

1. Tag: Anreise Bad Griesbach

08.00 Uhr ab Stuttgart. Hinfahrt auf der Autobahn Ulm

– Augsburg – München – Mühldorf nach Bad Griesbach

im Rottal. Sie wohnen im 3-Sterne Superior Hotel

Konradshof, welches sich direkt am Kurpark von Bad

Griesbach befindet. Alle Zimmer verfügen über guten

Komfort und sind mit Dusche/WC, Fön, Minibar, Minisafe,

Radio, TV, Telefon und Schreibtisch ausgestattet.

Mit einem kleinen Obstteller werden Sie von der Wirtsfamilie

herzlich willkommen geheißen. Gemeinsames

Abendessen.

Ihr Hotel verfügt über ein eigenes Thermalbad, die

Fürstentherme. Eines der ältesten Naturheilmittel ist

das Wasser. Die Bad Griesbacher Thermalquellen bergen

eine einzigartige Kombination von natürlichen

Vitalstoffen, Mineralstoffen, Spurenelementen und Kieselsäure

und haben dadurch vielerlei positive, heilende

und gesunde Effekte auf den Körper.

Das Bad Griesbacher Thermal-Mineralwasser aus den

Tiefen der Rottaler Erde wirkt nicht nur äußerlich auf

Knochen und Gelenke. Es wirkt genauso heilkräftig von

innen. Die Trinkkur entschlackt, hilft bei Sodbrennen

und dauerhaft gegen Osteoporose. Sie können sich

beliebig oft und zu jeder Tageszeit mit dem frischen

Quellwasser versorgen. Kostenlose Trinkbrunnen stehen

sowohl in der Wohlfühl-Therme als auch in den

hauseigenen Thermenlandschaften des Hotels bereit.

Vom Hotelzimmer aus kommen Sie bequem über

den Bademantelgang direkt in die hoteleigene Fürstentherme:

Thermalwasserbecken innen (130 qm,

35 °C - 36 °C), Thermalwasserbecken außen (250 qm,

28 °C), Massagedüsen, Schwanenhälse, Wasserfall,

Dampfgrotte, Kneippbecken, Trinkbrunnen, Sauna,

Biosauna mit Farblichteffekt, Vitalbar, Montag bis

Samstag mit Wassergymnastik und 2 x pro Woche

Gruppengymnastik (Massagen und Behandlungen

gegen Aufpreis). Für alle, die noch mehr Abwechslung

suchen, bietet sich die Möglichkeit, die staatliche

Wohlfühl- Therme Bad Griesbach zu besuchen (Eintritt

nicht inklusive: ca. € 10,- für 3,5 Std.). In Bad Griesbachs

einzigartiger Wohlfühl-Therme warten Innen- und Außenbecken

von 18 °C bis 37 °C, Wasserfall, Sprudelliegen,

Dampfsaunen und nicht zuletzt das Türkische Bad

„Hamam“ zum genussvollen Entspannen. Egal, ob Sie

sportlich schwimmen oder genüsslich baden wollen,

ob Sie im großzügigen Kneippbecken Ihren Kreislauf in

Schwung bringen oder im Therapiebad Ihre Gesundheit

wieder herstellen: In den 13 ausschließlich mit natürlichem

Thermal-Mineralwasser gefüllten Becken der

Wohlfühl-Therme finden Sie garantiert Ihr persönliches

Wasservergnügen.

2. – 5./ 6. / 11. Tag: Erholung auf der ganzen Linie

Frisch, prickelnd und belebend: Alles, was Champagner

so beliebt macht, darf auch Bad Griesbach als

Luftkurort für sich in Anspruch nehmen. Eingebettet in

die grüne Rottaler Hügellandschaft zapft der Gesundheitsort

den unerschöpflichen Vorrat an reiner, niederbayerischer

Landluft an. Weit ab von Industrie und

Großstadtverkehr ist es leicht, den Ansprüchen eines

Luftkurortes zu genügen. Das ganze Jahr über ist das

Klima in Bad Griesbach förderlich für Gesundheit und

Erholung. Die Höhenlage von 522 Metern über dem

Meeresspiegel macht es sogar zum Schonklima.

Viel Sonne und wenig Niederschläge: Auch damit

kann der Rottaler Quellness-Ort punkten. Mit ca. 1641

Stunden pro Jahr liegt die Sonnenscheindauer weit

über dem erforderlichen Grenzwert. Wenn die weite

Umgebung noch in Dunst und Nebel liegt, scheint in

Bad Griesbach schon die Sonne. Seit 1973 darf sich Bad

Griesbach „Luftkurort“ nennen. Regelmäßig wird geprüft,

ob alle Auflagen erfüllt werden. Und es stellt sich

immer wieder heraus: Die Luft ist rein in Bad Griesbach.

Genießen Sie die erholsamen Tage. Die Kurverwaltung

und Ihr Hotel haben viele individuelle und organisierte

Veranstaltungen, Ausflüge und Freizeittipps für Sie im

Angebot.

Heilig Abend: Am Nachmittag findet im Hotelrestaurant

eine kleine Weihnachtsfeier statt. Bei hausgemachten

Plätzchen und Punsch werden Geschichten und

Gedichte vorgetragen sowie musikalisch umrahmt. Im

Anschluss besteht die Möglichkeit die Christmette in

der Emmauskirche zu besuchen. Am Abend serviert Ihnen

die Hotelküche ein weihnachtliches 4-Gang-Menü.

Silvester: Heute findet im Restaurant eine Silvesterfeier

mit Musik statt. Abends gibt es einen Sektempfang,

ein ausgewähltes 4-Gang-Menü, eine Mitternachtssuppe

und Feuerwerk (Getränke nicht inklusive).

6./ 7./ 12. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück haben Sie noch etwas Zeit bis zur

Abreise. Am frühen Nachmittag Rückfahrt nach Stuttgart.

Leistungen

• Hin- und Rückfahrt im komfortablen Fernreisebus

• 5/6/11 x Übernachtung/Halbpension im 3-Sterne-

Superior-Hotel Konradshof

• Weihnachts- bzw. Silvesterfeier im Hotel

lt. Programm

• Kostenlose Nutzung der hoteleigenen

Fürstentherme

• Leihbademantel

• Kurtaxe

• 100 % klimaneutrale Reise (s.S. 3)

• Taxiservice

Termin & Preise im DZ pro Person in €

Termin Dauer Sparpreis Reisepreis

22.12.19 - 27.12.19 6 Tage 699,- 759,-

22.12.19 - 02.01.20 12 Tage 1.385,- 1.495,-

27.12.19 - 02.01.20 7 Tage 839,- 889,-

EZ-Zuschlag Weihnachten

EZ-Zuschlag Weihnachten und Silvester

EZ-Zuschlag Silvester

ohne

ohne

ohne

Frühbucherersparnis bei 6 Tagen 60,-

Frühbucherersparnis bei 12 Tagen 110,-

Frühbucherersparnis 7 Tagen 50,-

Veranstalter: SSB Reisen

- 23 -


Halbpension „ALL-INCLUSIVE“ liebevoll geführtes 4-Sterne Hotel Ausflugsmöglichkeiten

Stimmungsvolle Festtage am Wilder Kaiser

1. Tag: Anreise nach Oberaudorf

08.30 Uhr ab Stuttgart nach Oberaudorf. Hier werden

Sie bereits im 4-Sterne Sporthotel Wilder Kaiser erwartet.

Alle Zimmer sind mit Dusche/WC, Balkon oder Terrasse,

Sat-TV, Safe, Fön, Radiowecker und Direktwahltelefon

ausgestattet. Die gesamte Wellnesslandschaft ist

für Sie als Hotelgast inklusive! (Bademantel und Saunatücher

gegen Gebühr erhältlich) Zimmerbezug.

Anschließend erwartet Sie eine musikalische Begrüßung

bei offenem Feuer mit heißen Maroni und Feuerzangenbowle

im Freien.

2. Tag: Wilder Kaiser und Kitzbühel (fakultativ)

Heute haben Sie die Möglichkeit an einer Fahrt Rund

um den Wilden Kaiser mit Aufenthalt in Kitzbühel teilzunehmen

(pro Person 19,-). Nach dem Abendessen genießen

Sie die geführte Fackelwanderung mit Jagertee.

3. Tag: Oberaudorf - „Wir suchen das Christkind“

Morgens werden Sie auf eine Fahrt durch die hoffentlich

tief verschneite Winterlandschaft von Oberaudorf

und Umgebung eingeladen. Am Nachmittag stimmen

Sie sich im Hotel auf Weihnachten ein. Es erwartet Sie

die festliche Weihnachtsfeier mit besinnlicher Musik

bei Kaffee, Glühwein, Platzerl und Christstollen im

Kreise der Gastgeberfamilie Astl inkl. Bescherung. Um

22.30 Uhr beginnt die Christmette in der Pfarrkirche in

Oberaudorf mit den Weisenbläsern.

4. Tag: Pferdekutschenfahrt - Achensee (fakultativ)

Heute haben Sie die Möglichkeit morgens an einer Pferdekutschenfahrt

(pro Person 20,-) oder nachmittags am

Ausflug nach Pertisau am Achensee (pro Person 16,-)

teilzunehmen. Lauschen Sie abends der Stuibenmusik.

5. Tag: Innsbruck - Rattenberg (fakultativ) - Anreise

Heute haben Sie die Möglichkeit an der Fahrt nach Innsbruck

und der Glasstadt Rattenberg (pro Person 22,-)

teilzunehmen.

Abfahrt der Gäste, die die Silvesterreise gebucht haben

um 08.30 Uhr in Stuttgart. Ankunft in Oberndorf

im Laufe des Nachmittages. Anschließend Musikabend

im Hotel.

6.Tag: Oberndorf - Wildschönau (fakultativ)

Sie haben heute die Möglichkeit an folgenden Ausflügen

teilzunehmen. Ganztagestour zur „Stillen Nacht

Kapelle“ in Oberndorf und nach Salzburg (pro Person

22,-) oder mittags ins Hochtal Wildschönau mit Pferdeschlittenfahrt

(pro Person 26,-). Für die Gäste, die am

27.12. angekommen sind, wartet eine musikalische

- 24 -

Begrüßung bei offenem Feuer mit heißen Maroni und

Feuerzangenbowle im Freien auf Sie.

Um 20.30 Uhr können Sie die Herren Wunderlich in der

Brauerei begrüßen. Das Publikum fühlt sich mit dem

Musik-Ensemble aus Kufstein zurückversetzt in die wilden

20er Jahre, mit all seinem Charme, Witz und Glanz

der guten alten Zeit. Für die Hotelgäste gibt es einen

reduzierten Eintrittspreis (pro Person 8,-).

7. Tag: Tegernsee (fakultativ) - Kaiserschmarrn

Gelegenheit zum Ausflug an den Tegernsee (pro Person

16,-). Am Nachmittag Kaiserschmarrn-Essen aus

dem Riesenpfandl im Hotel. Abends wartet ein Bayrischer

Abend mit Stimmungsmusik auf Sie.

8. Tag: Frühschoppen - Rosenheim (fakultativ)

Von 10.00 - 14.00 Uhr Frühschoppen mit Musik in der

hauseigenen Brauerei. Möglichkeit zur Führung und

Verkostung (pro Person 8,-). Möglichkeit zum Ausflug

nachmittags nach Rosenheim mit Führung „Auf den

Spuren der Rosenheim-Cops“ (pro Person 16,-). Zum

Abendessen Bayrischer Abend mit Hax´n Buffet und

Live-Musik.

9. Tag: Zillertal (fakultativ) - Fackelwanderung

Ausflug ins Zillertal mit Käsereibesuch in Fügen und

der Tiroler Kerzenwelt (pro Person 22,-). Nach dem

Abendessen geführte Fackelwanderung inkl. Aufwärmstopp

mit Jagertee. Oder ab 20.00 Uhr Audorfer

Vorsilvester an der Bergbahn Hoheneck mit großem

Feuerwerk und Fackellauf.

10. Tag: Kufstein - Eintopfessen und Silvesterfeier

Am Vormittag Fahrt nach Kufstein mit Stadtführung.

Um 13.00 Uhr heißt es Eintopfessen im Hotel. Um 18.30

Uhr Empfang in der Lobby mit prickelndem Champagner.

Anschließend großes Silvester-Buffet inkl. Getränken

von 18.30 Uhr bis 21.00 Uhr mit hausgebrauten

Bieren, Wein, Säften und alkoholfreien Getränken.

Live-Stimmungsmusik bis in die frühen Morgenstunden.

Mitternachtssekt, Feuerwerk, Mitternachtssnackbuffet

mit Weißwürst´n, Brez´n und Gulaschsuppe.

11. Tag: Oberaudorf - Reit im Winkl (fakulativ) - Erl

(fakultativ)

Das Langschläferfrühstück bis 11.00 Uhr wird Ihnen

heute sicherlich schmecken. Nachmittags Möglichkeit

zum Ausflug nach Reit im Winkl (pro Person 16,-). Alternativ

haben Sie die Möglichkeit am Neujahrskonzert

im Festspielhaus Erl teilzunehmen (pro Person ab 70,-).

12. Tag: Rückreise

Nach dem Frühstück beginnt der Rücktransfer nach

Stuttgart.

Leistungen

• Hin- und Rückfahrt im komfortablen Fernreisebus

• 6/11 x Übernachtung im 4-Sterne Sporthotel Wilder

Kaiser

• musikalische Begrüßung bei offenem Feuer mit

heißen Maroni und Feuerzangenbowle

• Halbpension-All Inclusive, abwechslungsreiche

Buffets mit regionalen Produkten inkl. Getränkepaket

mit hausgebrauten Bieren, Wein, Säfte & alkoholfreien

Getränken von 18.00 - 20.30 Uhr

• festliche Weihnachtsfeier mit besinnlicher Musik

bei Kaffee, Glühwein, Platzerl & Christstollen im

Kreise der Gastgeberfamilie inklusive Bescherung

• Fahrt durch die Oberaudorfer Bergwelt am 24.12.

• Stadtführung Kufstein am 31.12.

• 1 x geführte Fackelwanderung

• Kaiserschmarrn-Essen am 28.12.

• Eintopf-Essen am 31.12.

• Silvesterfeier mit Champagner-Empfang, grosses Silvesterbuffet

mit Getränken wie beschrieben von

18.30-21.00 Uhr , Live-Musik, Mitternachtssekt, Feuerwerk,

Mitternachtssnack und frische Weißwürste mit

Brez´n und Gulaschsuppe

• Langschläfer-Gourmet-Frühstück am 01.01.

• Freie Nutzung des Wellnessbereiches

• 100 % klimaneutrale Reise (s.S. 3)

• Taxiservice

Termin & Preise im DZ pro Person in €

Termin Dauer Sparpreis Reisepreis

22.12.19 - 02.01.20 12 Tage 1.375,- 1.495,-

27.12.19 - 02.01.20 7 Tage 885,- 955,-

EZ-Zuschlag Weihnachten und Silvester 365,-

EZ-Zuschlag Silvester 195,-

Frühbucherersparnis bei 12 Tagen 120,-

Frühbucherersparnis bei 7 Tagen 70,-

Veranstalter: SSB Reisen


unvergleichliche Winterlandschaft 4-Sterne Hotel direkt am See Ausflugsprogramm

Stimmungsvolle Festtage am Faaker See

1. Tag: Anreise nach Drobollach am Faaker See

07.30 Uhr ab Stuttgart. Fahrt auf der Autobahn an den

Faaker See nach Drobollach. Zimmerbezug im 4-Sterne-Ferienhotel

Schönruh, welches sich direkt am See

befindet. Die Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC,

Balkon, Telefon, Fernseher und Radio ausgestattet. Vor

dem 4-Gang-Abendessen mit Salatbuffet werden Sie

vom Chef des Hauses mit einem Begrüßungscocktail

willkommen geheißen.

2 Tag: Villach

Sie starten den Tag gemütlich mit einem geführten

Spaziergang durch die Villacher Altstadt. Zu dieser

besonderen Zeit des Jahres erstrahlt die Stadt weihnachtlich

geschmückt. Der kleine und gemütliche

Christkindlmarkt lädt mit heißem Punsch und kleinen

Kostalen zum Verweilen und Naschen ein. Sie lassen

den Abend im Hotel ausklingen und genießen die

Kärntner Küche.

3. Tag: Bled - Heiligabend

Über Tarvis geht es Richtung Kranjska Gora – vor allem

bekannt für seine Skisprung- und Skiflugschanzen –

bis nach Bled am Bleder See. Genießen Sie das herrliche

Bergpanorama auf den Triglav Nationalpark sowie

den See als bekanntes Fotomotiv. Nach der Rückkehr

zum Hotel, können Sie sich entspannt auf den Abend

einstimmen. Für Musik, Lesung und das leibliche Wohl

bei einem 5-Gang Weihnachtsmenü ist gesorgt.

4. Tag: Christtag - Wörthersee

Christtagsgottesdienst in der Pfarrkirche – Termin wird

dann noch im Hotel bekannt gegeben. Am Nachmittag

geht die Reise für Sie entlang dem Südufer des

Wörthersees nach Maria Wörth. Die direkt am See gelegene

Kirche, der Sie einen Besuch abstatten, zählt nicht

nur wegen ihrer Lage zu den schönsten und romantischsten

Kirchen Kärntens. Nächstes Ziel: Der Pyramidenkogel,

mit 100 Meter Höhe ist er der höchste aus

Holz errichtete Aussichtsturm der Welt. Vorbei an Klagenfurt

geht es für Sie zurück ins Hotel am Faaker See.

Dort wartet bereits das wohlverdiente Abendessen.

5. Tag: Stefanitag - Freizeit

Entspanntes Frühstück im Hotel. Genauso gemütlich

wie das Frühstück geht dann auch gleich der Tag weiter,

denn dieser steht zur freien Verfügung. Genießen

Sie den Wellnessbereich des Hauses und erkunden Sie

die Gegend bei einem ausgelassenen Spaziergang.

Abendessen und Schuhplattlerabend im Hotel.

6. Tag: Gmünd mit Porschemuseum

Die Fahrt führt über Spittal an der Drau in die einzigartige

Künstlerstadt Gmünd. Nach einem kleinen Stadtspaziergang

geht es für Sie ins Porschemuseum. Die

einzige private Porschesammlung in Europa befindet

sich in Gmünd und die umfangreiche Sammlung umfasst

40 Exponate. Nach dem Abendessen ausgelassener

und entspannter Tanzabend im Hotel.

7. Tag /1. Tag: Rückreise - Verlängerung - Anreise

Nach dem Frühstück beginnt für die Gäste, die nur die

Weihnachtsreise gebucht haben, die Rückreise nach

Stuttgart. Die Gäste, die die Verlängerung gebucht haben,

haben den Tag zur freien Verfügung.

Abfahrt um 07.30 Uhr ab Stuttgart, für die Gäste der Silvesterreise.

Ankunft, Zimmerbezug und Abendessen.

8. Tag / 2. Tag: Villach

Sie beginnen den Tag gemütlich mit einem geführten

Spaziergang durch die Villacher Altstadt. Entdecken

Sie die zweitgrößte Stadt Kärntens mit all Ihren Facetten.

Zudem finden Sie bei den Silvesterstandln allerlei

Glücksbringer für Ihre Lieben und können sich schon

langsam auf den Jahresausklang einstimmen. Genießen

Sie en Abend und lassen sich von der Küche des

Hauses verwöhnen.

9. Tag / 3. Tag: Lavanttal - Pyramidenkogel

Nach dem Frühstück, geht es für Sie zu einem Vormittagsausflug

ins schöne Lavanttal. Die Route führt

Sie vom Faaker See, über den Wörthersee bis Sie das

Stift St. Paul im Lavanttal erreichen. Eingebettet in die

fruchtbare Landschaft des unteren Lavanttals erhebt

sich auf einem Felskegel das Stift St. Paul. 1091 siedelten

sich hier Benediktinermönche aus dem berühmten

Kloster Hirsau an. Die ehemaligen Repräsentationsräume

des Stiftes dienen heute als Areal des Stiftsmuseums,

das in seiner Bedeutung zu den wertvollsten

privaten Sammlungen Österreichs zu zählen ist. Bei

der Rückfahrt zum Faaker See wartet auch gleich das

nächste Tagesziel auf Sie: der Pyramidenkogel.

10. Tag / 4. Tag: San Daniele

Den letzten Tag des Jahres genießen Sie genussvoll in

Italien, im Städtchen San Daniele bei herrlichen Prosciutto,

Parmigiano sowie dazu passenden Wein. Überzeugen

Sie sich davon, dass San Daniele nicht umsonst

in erster Linie als Produktionsort dieses einzigartigen

Rohschinkens bekannt ist. Nach der Rückkehr im Hotel,

können Sie sich auf den Silvesterball einstimmen. Für

Musik und das leibliche Wohl bei einem 6-Gang Silvestermenü

sowie Mitternachtsbuffet ist gesorgt.

11. Tag / 5. Tag: Neujahrstag - Winterspaziergang

Neujahrsgottesdienst in der Pfarrkirche – Termin wird

dann noch im Hotel bekannt gegeben. Am Nachmittag

gibt es dann einen gemütlichen Spaziergang durch die

verschneite Winterlandschaft mit anschließender Einkehr

in eine Hütte. Lassen Sie den letzten Tag in der

Region Villach gemütlich im Hotel beim Abendessen

ausklingen.

12. Tag / 6. Tag: Rückreise

Leistungen

• Fahrt im komfortablen Fernreisebus

• 5/6/11 x Übernachtung/Halbpension im 4-Sterne

Ferienhotel Schönruh am Faaker See

• Halbpension als 3-Gang-Abendessen mit Salatbuffet

• Begrüßungscocktail

• 5-Gang-Menü mit Musik + Lesung (24.12.)

• 6-Gang-Menü mit Musik + Mitternachtsbuffet (31.12)

• Alle Ausflüge wie beschrieben mit örtlicher

Reiseleitung

• 100 % klimaneutrale Reise (s.S. 3)

• Taxiservice

Termin & Preise im DZ pro Person in €

Termin Dauer Sparpreis Reisepreis

22.12.19 - 28.12.19 7 Tage 995,- 1.065,-

22.12.19 - 02.01.20 12 Tage 1.649,- 1.779,-

28.12.19 - 02.01.20 6 Tage 869,- 929,-

EZ-Zuschlag Weihnachten 120,-

EZ-Zuschlag Weihnachten und Silvester 220,-

EZ-Zuschlag Silvester 100,-

Frühbucherersparnis bei 7 Tage 70,-

Frühbucherersparnis bei 12 Tage 130,-

Frühbucherersparnis sparen bei 6 Tage 60,-

Veranstalter: SSB Reisen

- 25 -


mit ausgewähltem Programm in unserem langjährigen Vertragshotel Vermoi örtl. Reiseleitung

Weihnachten und Silvester in Südtirol

Etwas mehr als 5000 Einwohner zählt die attraktive

Feriengemeinde Latsch im Vinschgau. Das Nebeneinander

von mediterranen Einflüssen und alpiner Natur

macht einen Aufenthalt in Latsch so interessant.

1. Tag: Anreise Vinschgau

07.30 Uhr ab Stuttgart. Anreise nach Latsch im Vinschgau.

Zimmerbezug im 3-Sterne-Superior Hotel Vermoi,

welches sich inmitten der Südalpen befindet. Es

erwarten Sie schöne Zimmer mit schlicht-traditionellem

Flair und atemberaubendem Blick auf den nur fünf

Gehminuten entfernten Dorfkern von Latsch. Zur Entspannung

stehen Ihnen das Hallenbad, sowie die Sauna

zur Verfügung. Gemeinsames 4-Gang-Abendessen.

2. Tag: Alpenadvent im Sarntal

Jedes Jahr bemühen sich die Sarner Standbetreiber

mit dem Alpenadvent Sarntal einen besonderen und

besinnlichen Weihnachtsmarkt mit einem umfangreichen

Rahmenprogramm zu organisieren. Weihnachtlich

geschmückte Stände bezaubern mit traditionellen,

kunsthandwerklichen und selbst gebastelten Erzeugnissen.

Der Alpenadvent Sarntal wird von einem vielfältigen

Rahmenprogramm begleitet. Weihnachtliche

Weisen, Chöre, Musikgruppen, Aktionen für Kinder,

lebende Krippe und Theateraufführungen verzaubern

die Besucher.

3. Tag: Freizeit – Heilig Abend

Der heutige Tag steht Ihnen für eigene Unternehmungen

zur Verfügung. Serviert wird Ihnen heute Abend

ein „Christkindlessen“.

4. Tag: Klausen und das Grödnertal

Ihr heutiger Ausflug führt Sie mit Ihrer örtlichen Reiseleiterin

in das Künstler- und Dürerstädtchen Klausen.

Dort erklärt Sie Ihnen alles Wissenswerte bei einer

Stadtführung. Anschließend Weiterfahrt ins Grödnertal

nach St. Ulrich. Berühmt ist das Grödnertal nicht nur

wegen seines Wintersports, sondern auch wegen seiner

Holzschnitzereien. Rückfahrt ins Hotel zum Abendessen.

5. Tag: Bozen - Krippenausstellung St. Pauls

Vormittags zeigt Ihnen Ihre örtliche Reiseleiterin die

Sehenswürdigkeiten von Bozen. Anschließend bildet

das romantisch und weihnachtlich beleuchtete

Weindorf St. Pauls bei Eppan die ideale Kulisse für eine

Krippenausstellung der besonderen Art. Rund 100

- 26 -

Krippen werden in den Gassen von St. Pauls bei Eppan

zu sehen sein. Die Weihnachtsbeleuchtung taucht das

urige Dorf in stimmungsvolles Licht und setzt auch die

ausgestellten Krippen richtig in Szene. Rückfahrt ins

Hotel. Heute werden Sie mit einem festlichen Gourmetmenü

verwöhnt.

6. Tag: Auf den Spuren des „Laaser Marmors“

Fahrt nach Laaser. Dort erhalten Sie eine Einführung

zum Thema mit einer kommentierten Großbild-Diaprojektion

„Der Laaser Marmor, Südtirols edelster Naturstein“

- Anschließend besichtigen Sie die Ausstellung,

Werkstätte an der Berufsfachschule für Steinbearbeitung

„Johannes Steinhäuser“, an der Steinmetze und

Steinbildhauer ausgebildet werden. Danach widmen

Sie sich dem sakralen Bereich, der romanischen Marmorkirche

aus dem 12. Jahrhundert, sehen die vielen

Marmorgrabsteine am Laaser Friedhof und schließen

das Marmorerlebnis mit der Besichtigung des Blocklagers

im Laaser Marmorwerk ab. Rückfahrt zum Hotel.

Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.

7. /1. Tag: Rückreise - Verlängerung - Anreise

Nach dem Frühstück beginnt für die Gäste, die nur die

Weihnachtsreise gebucht haben, die Rückreise nach

Stuttgart. Die Gäste, die die Verlängerung gebucht haben,

haben den Tag zur freien Verfügung.

Abfahrt um 07.30 Uhr ab Stuttgart, für die Gäste der Silvesterreise.

Ankunft, Zimmerbezug und Abendessen.

8. / 2. Tag: Trient

Ihre örtliche Reiseleiterin begleitet Sie heute nach Trient,

dass Sie bei einer Stadtführung kennenlernen. Anschließend

haben Sie Zeit zur freien Verfügung.

9. / 3. Tag: Tesero im Fleimstal

Der heutige Ausflug mit Ihrer örtlichen Reiseleiterin

führt Sie nach Tesero im Fleimstal. Bei einem Spaziergang

durch das historische Zentrum können Sie rund

100 handgefertigte Krippen und die große Krippe auf

dem Hauptplatz bewundern. Außerdem erzählt Ihnen

Ihre Reiseleiterin alles Wissenswerte über den Ort.

10. / 4. Tag: Freizeit – Silvesterfeier

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Am

Abend große Silvesterfeier mit exklusivem 7-Gang-Silvester-Gourmetmenü

sowie musikalischem Unterhaltungsprogramm.

Lassen Sie das Jahr in fröhlicher Runde

ausklingen.

11. / 5. Tag: Vinschgau

Den ersten Tag des neuen Jahres können Sie geruhsam

angehen lassen. Der heutige Ausflug führt Sie durch

den Vinschgau, eine Landschaft zwischen Zypressen

und Zirbelkiefern. Besichtigung der Kleinstadt Glurns.

Am Nachmittag statten Sie Schlanders noch einen Besuch

ab. Abends werden Sie nochmals mit einem festlichen

Dinner verwöhnt.

12. / 6. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück Rückfahrt nach Stuttgart.

Leistungen

• Fahrt im komfortablen Fernreisebus

• 5/6/11 x Übernachtung/Halbpension im 3-Sterne-

Superior Hotel Vermoi

• Christkindlessen am 24.12.

• festliches Gourmetmenü am 25.12.

• ganztägige Reiseleitung am 23.12.; 25.12.; 26.12.

• 7-Gang-Silvestermenü mit Alleinunterhalter am

31.12.

• Festliches Neujahrsdinner am 01.01.

• ganztägige Reiseleitung am 29.12.; 30.12.; 01.01.

• Alle Ausflüge wie beschrieben

• anfallende Eintrittsgelder sind nicht enthalten

• Kostenlose Nutzung von Hallenbad und Sauna

• Ortstaxe

• 100 % klimaneutrale Reise (s.S. 3)

• Taxiservice

Termin & Preise im DZ pro Person in €

Termin Dauer Sparpreis Reisepreis

22.12.19 - 28.12.19 7 Tage 995,- 1.065,-

22.12.19 - 02.01.20 12 Tage 1.675,- 1.815,-

28.12.19 - 02.01.20 6 Tage 875,- 935,-

EZ-Zuschlag Weihnachten 120,-

EZ-Zuschlag Weihnachten und Silvester 220,-

EZ-Zuschlag Silvester 100,-

Frühbucherersparnis bei 7 Tagen 70,-

Frühbucherersparnis bei 12 Tagen 140,-

Frühbucherersparnis bei 6 Tagen 60,-

Veranstalter: SSB Reisen


Neu

mit Brockenbahn im Maritim Hotel in Braunlage Weihnachts- und Silvesterfeier im Hotel

Stimmungsvolle Tage im winterlichen Harz

1. Tag: Hannoversch Münden und Braunlage

07.30 Uhr ab Stuttgart. Fahrt in die Fachwerkstadt

Hannoversch Münden. Bei einem Stadtrundgang erfahren

Sie alles Wissenswerte. Weiterfahrt nach Braunlage.

Sie wohnen im Maritim Berghotel Braunlage. Alle

Zimmer sind ausgestattet mit Dusche/WC, Fön, Radio,

TV, Minibar und Fön. Das Hotel verfügt u.a. über Hallenschwimmbad,

Sauna, Solarium, Beauty-Studio und

Massageabteilung mit medizinischen Anwendungen.

Im Hotel werden Sie mit einem Begrüßungssekt von der

Direktion willkommen geheißen. Abendessen im Hotel.

2. Tag: Braunlage

Der Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Unternehmen

Sie einen Spaziergang durch die verschneite

Winterlandschaft oder bummeln Sie durch Braunlage.

Nachmittags leiten wir den Heiligabend mit Kaffee,

einem Stückchen Kuchen, Plätzchen und Stollen im

Hotel ein. Das festliche Abendessen wird Ihnen am

Heiligabend als 4-Gang-Menü serviert. Anschließend

können Sie an der Weihnachtsmesse im Hotel teilnehmen.

3. Tag: Westharz mit Torfhaus und Goslar

Der heutige Ausflug führt Sie in den westlichen Harz.

Fahrt nach Torfhaus – von hier aus haben Sie bei schönem

Wetter einen herrlichen Blick auf den Brocken.

Weiterfahrt über Bad Harzburg nach Goslar. Lernen Sie

die 1000 Jahre alte Kaiserstadt bei einem kleinen Stadtrundgang

mit Ihrem Reiseleiter kennen. Anschließend

Zeit zur freien Verfügung. Rückfahrt nach Braunlage.

Am Abend erwartet Sie ein weihnachtliches Büffet.

4. Tag: Quedlinburg

Fahrt nach Quedlinburg. Ihr Reiseleiter führt Sie bei

einem Stadtrundgang durch die mittelalterliche Stadt,

die durch Jahrhunderte alte Fachwerkhäuser, malerische

Gassen und kleine Plätze geprägt ist. Später haben

Sie noch etwas Zeit zur freien Verfügung, um einige der

kunstvollen Fachwerkhäuser bei einem Spaziergang zu

bewundern. Am Nachmittag Rückkehr nach Braunlage.

Abends Weihnachtsball mit Buffet im Hotel.

5. Tag: Wernigerode - Harzquerbahn/Brocken

Morgens lernen Sie Wernigerode bei einem Stadtrundgang

kennen. Die Fahrt auf den Brocken mit einem

Traditionszug auf den Gleisen der Harzquer- und der

Brockenbahn ist ein besonderes Erlebnis. Die Waggons

werden immer noch von dampfenden Stahlrössern

gezogen und bringen Sie quer durch den tiefen Harzwald.

Aufenthalt auf dem Brocken zur freien Verfügung.

Rückfahrt bis Schierke und mit dem Bus zurück .

6. Tag / 1. Tag: Rückreise - Freizeit - Anreise

Nach dem Frühstück beginnt für die Gäste, die nur die

Weihnachtsreise gebucht haben, die Rückreise über

Fulda mit Aufenthalt nach Stuttgart. Gäste mit Verlängerungsprogramm

haben den Tag zur freien Verfügung.

07.30 Uhr ab Stuttgart für die Gäste der Silvesterreise.

Fahrt über Hannoversch Münden (Stadtrundgang)

nach Braunlage. Im Hotel werden Sie mit einem Begrüßungssekt

von der Direktion willkommen geheißen.

Zimmerbezug. Abendessen im Hotel.

7. Tag / 2. Tag: Gernrode-Sonderhausen-Nordhausen

Nach dem Frühstück besuchen Sie die romanische

Stiftskirche Gernrode, welche zu einer der reichsten

und berühmtesten mittelalterlichen Damenstifte

Deutschlands zählt. Anschließend führen wir Sie

nach Sondershausen, wo Sie das im ehemaligen Residenzschloss

der Grafen, ab 1697 Fürsten zu Schwarzburg-Sondershausen,

untergebrachte Schlossmuseum

besuchen. Abschließend reisen Sie nach Nordhausen.

Lassen Sie sich in längst vergessene Zeiten zurückversetzen

und entdecken Sie die Welt traditioneller Brennkunst.

8. Tag / 3. Tag: Wernigerode - Harzquerbahn/Brocken

Gäste die den Langzeitaufenthalt gebucht haben,

haben heute einen freien Tag. Morgens lernen Sie

Wernigerode bei einem Stadtrundgang kennen. Die

anschließende Fahrt auf den Brocken mit einem Traditionszug

auf den Gleisen der Harzquer- und der

Brockenbahn ist ein besonderes Erlebnis. Aufenthalt

auf dem Brocken zur freien Verfügung. Rückfahrt bis

Schierke und mit dem Bus zurück .

9. Tag / 4. Tag: Silvester

Dieser Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Freuen Sie

sich abends auf den großen Silvesterball mit Sektempfang,

Galabuffet, Live-Musik, Künstlerprogramm,

Mitternachtssekt und Mitternachtsimbiss inklusive

Tischwein, Bier und Softgetränken bis 01 Uhr.

10. Tag / 5. Tag: Baumannhöhle-Walkenried

Heute reisen Sie nach Elbingerode und besichtigen die

eindrucksvolle Baumannhöhle, welche eine der ältesten

Schauhöhlen der Welt ist. Lassen Sie sich während

eines Rundganges begeistern - der größte Stalagmit

ist gigantische 3,20 Meter hoch! Berühmt ist die Höhle

aber auch aufgrund ihrer zahlreichen Funde von Resten

des Höhlenbären. Ein rekonstruiertes Skelett dieses

riesigen Säugers wird Sie beeindrucken. Im Anschluss

erwartet Sie der Besuch des mächtigen Zisterzienserklosters

Walkenried. Die Klausurgebäude sind noch

immer gut erhalten und die Kirche ist auch als Ruine

überwältigend.

11. Tag / 6. Tag: Rückreise

Leistungen

• Fahrt im komfortablen Fernreisebus

• 1 x Begrüßungssekt

• 5/10 x Übernachtung mit Frühstück im Hotel Maritim

in Braunlage

• 1 x Weihnachtspräsent auf dem Zimmer (23.12.)

• 2 / 5 x Abendessen als 3-Gang-Menü

• festliches Abendessen (4-Gang-Menü am 24.12.)

• weihnachtliches Buffet am 25.12.

• Weihnachtsball mit Buffet am 26.12.

• Weihnachtsmesse im Hotel am 24.12.

• Kaffeegedeck (1 Stück Kuchen, Kaffee, Plätzchen und

Stollen) am 24.12.

• großer Silvesterball mit Sektempfang, Galabuffet,

Live-Musik, Künstlerprogramm, Mitternachtssekt &

-imbiss, Getränkepauschale (Tischwein, Bier, Softgetränke

bis 01.00 Uhr) am 31.12.

• Neujahrsbuffet am 01.01. am Abend

• Ausflugsprogramm inklusive Führungen und Eintritte

• Kurtaxe

• 100 % klimaneutrale Reise (s.S. 3)

• Taxiservice

Termin & Preise im DZ pro Person in €

Termin Dauer Sparpreis Reisepreis

23.12.19 - 28.12.19 6 Tage 899,- 969,-

23.12.19 - 02.01.20 11 Tage 1.799,- 1.919,-

28.12.19 - 02.01.20 6 Tage 1.129,- 1.189,-

EZ-Zuschlag Weihnachten 80,-

EZ-Zuschlag Weihnachten und Silvester 160,-

EZ-Zuschlag Silvester 80,-

Frühbucherersparnis bei 6 Tagen 70,-

Frühbucherersparnis bei 11 Tagen 120,-

Veranstalter: SSB Reisen

- 27 -


Neu

stimmungsvolle Weihnachts- und Silvesterfeier großer Wellnessbereich inkl. Ausflüge

Die stillste Zeit des Jahres in der Steiermark

1. Tag: Anreise in die Steiermark

07.00 Uhr ab Stuttgart. Ankunft in der Steiermark im

Laufe des Nachmittages. Dort werden Sie bereits im

4-Sterne Hotel Liebmann in Laßnitzhöhe erwartet. 55

großzügig eingerichtete Zimmer laden Sie dazu ein,

sich wohlzufühlen. Vollholzmöbel, Internet, Bad mit

Badewanne oder Dusche und seperatem WC, Sat-TV

und teilweise Balkone sorgen für Ihr Wohlbefinden.

Abendessen und herzliche Begrüßung durch die Familie

Liebmann. Stoßen Sie mit der Gastgeberfamilie bei

einem Willkommensgetränk auf eine unvergessliche

Zeit an.

2. Tag: Freizeit und Heiliger Abend

Dieser Tag steht Ihnen im Hotel zur freien Verfügung. Im

400 m² großen Relaxbereich mit Saunalandschaft, Ruheraum,

Solarium, Kosmetik, Massage und Gymnastikraum

finden Sie Erholung pur! Abends genießen Sie die

stimmungsvolle Weihnachtsfeier mit einem 4-Gang-Gala-Menü.

Anschließend Möglichkeit die Christmette

in der Pfarrkirche von Laßnitzhöhe besuchen.

3. Tag: Graz verführt...

Diese Führung öffnet Ihnen Augen und Ohren für eine

Innenstadt, deren Schönheit und Einzigartigkeit die

UNESCO im Dezember 1999 mit der Erhebung zum

Weltkulturerbe auszeichnete. Entdecken Sie neben

lauschigen Innenhöfen und engen, südliches Esprit

verbreitenden Gässchen, die Highlights, die Graz zu

bieten hat.

4. Tag: Basilika Mariazell

Heute steht ein Ganztagesausflug nach Mariazell mit

Besichtigung der Basilika auf dem Programm. Viel von

österreichischer und europäischer Geschichte ist mit

Mariazell verbunden. All das macht Mariazell zum Inbegriff

der Wallfahrt in Österreich.

5. Tag / 1. Tag: Rückreise - Villenwanderweg - Anreise

Nach dem Frühstück beginnt für die Gäste, die nur die

Weihnachtsreise gebucht haben, die Rückreise nach

Stuttgart. Für die Gäste, die die Verlängerung gebucht

haben, steht heute die beeindruckende Villenarchitektur

aus der Gründerzeit auf dem Programm! Auf Grund

der einzigartigen Lage entstanden in der Gründerzeit

durch das Aufblühen des Kurtourismus zahlreiche

Villen zur Unterbringung der Kurgäste. Entdecken Sie

auf diesem 5 km langen und barrierefreien Wanderweg,

der von Hönigtal über das Ortszentrum bis zur

- 28 -

Schwarzlklinik führt, die Vielfalt und das ganz besondere

Flair der Laßnitzhöher Architektur. Am Nachmittag

Kaffee und Kuchen im Hotel.

07.00 Uhr ab Stuttgart für die Gäste, die die Silvesterreise

gebucht haben. Herzliche Begrüßung durch die Familie

Liebmann. Stoßen Sie mit der Gastgeberfamilie bei einem

Willkommensgetränk auf eine unvergessliche Zeit

an. Am Abend erwartet Sie ein genussreiches Menü.

6. Tag / 2. Tag: Weiße Pferde und bunte Gläser

Im Lipizzanergestüt Piber werden jene Lipizzanerhengste

gezüchtet, die in der weltberühmten Spanischen

Hofreitschule in Wien ihr Können zeigen. Bei

einer Gestütsbesichtigung können Sie die „kaiserlichen

Schimmel“ mit all ihren Facetten erleben. Auf der

Heimfahrt können Sie noch die Hundertwasserkirche

in Bärnbach besichtigen. Abendessen im Hotel.

7.Tag / 3. Tag: Schloss Eggenberg

Schloss Eggenberg lernen Sie heute bei einer Führung

kennen. Die bedeutendste Schlossanlage der Steiermark,

das wunderbare Gesamtkunstwerk wurde 2010

zum UNESCO Welterbe gekrönt und ist immer einen

Besuch wert.

8. Tag / 4.Tag: südliche Weinstrasse

Rund um die Ölkuh, eine alte Ölpresse, erzählt Familie

Labugger Wissenswertes über das Kürbiskernöl. Nach

einer Filmvorführung verkosten Sie das Grüne Gold

der Steiermark. In der einzigartigen Verkostungswelt

des Genussregals werden alle Besonderheiten der

Süd- und Oststeiermark originell und ansprechend

präsentiert. Sie betreten Erlebnisräume, tauchen in ein

Zusammenspiel von Land, Leuten und Region ein und

verkosten die Vielfalt der steirischen Produkte.

9. Tag / 5. Tag: Silvester

Verbringen Sie den letzten Tag des Jahres am „Grazer

Hausberg“, dem Schöckel. Abends genießen Sie ein

wunderbares Silvestermenü mit Musik und Tanz und

bewundern anschließend von unserer Terrasse aus das

Grazer Feuerwerk und stoßen auf das „Neue Jahr“ an.

10. Tag / 6. Tag: Freizeit - Fackelwanderung mit

Glühwein

Dieser Tag steht Ihnen im Hotel zur freien Verfügung.

Mit einer stimmungsvollen Fackelwanderung und

wärmendem Glühwein endet der Tag. Anschließendes

Abendessen im Hotel.

11. Tag / 7. Tag: Abschied von Freunden

Ein letztes Frühstück vor der Rückreise nach Stuttgart.

Leistungen

• Fahrt im komfortablen Fernreisebus

• Begrüßungsgetränk

• 4/6/10 x Übernachtung mit Frühstücksbüffet im

4-Sterne Hotel Liebmann in Laßnitzhöhe

• 3/5/8 x Abendessen mit 3-Gang Wahlmenü und

regionalem Salatbuffet

• Stimmungsvolle Weihnachtsfeier mit Krippenspiel

und Hausmusik am 24.12.

• 1x 4-Gang-Gala-Weihnachtsmenü und kleines Geschenk

am 24.12.

• Benutzung der Saunalandschaft mit Finnischer

Sauna, Biosauna, Infrarotkabine, Dampfbad und

Ruheraum mit Obst und Tees an der Saunabar

• 1 gratis Mineralwasserflasche am Zimmer

• Führung Villenwanderweg Laßnitzhöhe am 27.12.

• Bundesgestüt Piber mit Führung am 28.12.

• Kaffee- und Kuchenbuffet im Hotel am 27.12.

• Führung in einer Kernölmühle und Kernölverkostung

Führung und Verkostung im Genussregal am 29.12.

• Führung Schloss Eggenberg am 28.12.

• 1 x 4-Gang-Gala-Silvestermenü, Tanzmusik und 1

Glas Neujahrs-Sekt am 31.12.

• Fackelwanderung mit Glühwein am 01.01.

• 100 % klimaneutrale Reise (s.S. 3)

• Taxiservice

Termin & Preise im DZ pro Person in €

Termin Dauer Sparpreis Reisepreis

23.12.19 - 27.12.19 5 Tage 719,- 769,-

23.12.19 - 02.01.20 11 Tage 1.489,- 1.619,-

27.12.19 - 02.01.20 7 Tage 1.039,- 1.119,-

EZ-Zuschlag Weihnachten 65,-

EZ-Zuschlag Weihnachten/Silvester 160,-

EZ-Zuschlag Silvester 95,-

Frühbucherersparnis bei 5 Tage 50,-

Frühbucherersparnis bei 11 Tage 130,-

Frühbucherersparnis bei 7 Tage 80,-

Veranstalter: SSB Reisen


Neu

Mailand Weihnachtdorf Bussolengo und Orta Kloster Santa Caterina del Sasso und Arona

Weihnachten am Lago Maggiore

Weihnachten am See hat eine ganz besondere Geschmacksnote:

Krippenspiele und antike Traditionen

machen Heiligabend wieder lebendig. Weihnachtsmärkte

und Modeboutiquen animieren das historische

Zentrum der Kleinstädte am See, die den Besuchern

stimmungsvolle Ausschnitte schenken.

1. Tag: Anreise an den Lago Maggiore

07.30 Uhr ab Stuttgart. Fahrt durch die Schweiz nach

Locarno und weiter am Lago Maggiore entlang nach

Verbania-Intra. Dort werden Sie bereits im 3-Sterne Hotel

Il Chiostro mit einem Willkommensdrink herzlich in

Empfang genommen. Im belebten Zentrum von Verbania

entstand aus einem ehemaligen Augustinerkloster

aus dem 17. Jahrhundert dieses Hotel. Alle 104 Zimmer

sind geschmackvoll mit Fön, Telefon, Sat.-TV und Klimaanlage

ausgestattet. Hotelhalle, Aufzug, Restaurant,

Bar, 2 Internetpoints, verschiedene Aufenthaltsräume

(z.B. Kaminsaal, Lesezimmer), kleiner Fitnessraum

und der historische Kreuzgang. In der kleinen Kapelle

werden Gottesdienste gehalten. Zimmerbezug und

Abendessen im Hotel.

2. Tag: Mailand - Heilig Abend

Nach dem Frühstück Fahrt nach Mailand. Die zweitgrößte

Stadt Italiens steht für Mode, Kultur und prunkvolle

Bauten. Während einer Stadtführung lernen Sie diesen

weltberühmten Ort mit all seinen Facetten kennen. Natürlich

darf der bekannte Mailänder Dom hierbei nicht

fehlen, aber Mailand hat wesentlich mehr als den Dom

und Modeboutiquen zu bieten. Anschließend Zeit zur

freien Verfügung in Mailand. Im Laufe des Nachmittages

Rückfahrt zum Hotel. Am Abend erwartet Sie ein

festliches Weihnachtsessen als 5-gängiges Weihnachtsabendessen

inkl. 1/4 Liter Wein und 1/2 Liter Wasser.

3. Tag: Kloster Santa Caterina del Sasso und Arona

Auf einer steil abfallenden Felswand hoch über dem

See liegt das Eremiten und Wallfahrtskloster von

Santa Caterina del Sasso, sicher eines der eindrucksvollsten

Szenarien des Lago Maggiore. Man erreicht

den Wallfahrtsort entweder zu Fuß über angenehme

Treppenstufen, die vom Platz (Parkplatz) über dem

Felsvorsprung bis zum Eingang des Eremitenklosters

herabführen, oder mit dem modernen Aufzug, der von

der Provinz Varese erst kürzlich in den Fels gebaut worden

ist. Die Erhabenheit und die Schönheit des Klosters

Santa Caterina del Sasso wirkt geradezu magisch. Und

zwar soll der Sage nach im 12. Jahrhundert, unweit dieser

Stelle, ein Schiff gekentert sein. Ein Überlebender

dieser Katastrophe hat später an Ort und Stelle ein Leben

als Emerit geführt, um sich für seine Rettung dankbar

gegenüber höheren Mächten zu zeigen. Aufgrund

der Tatsache, dass die Menschen in dieser Region schon

immer (und erst recht im Mittelalter) ziemlich gläubig

waren, wurde nur kurz darauf von Mönchen des Dominikanerordens

zu Ehren Gottes eine Abtei gebaut,

die noch heute existiert – das Kloster Santa Caterina

del Sasso. Weil das Kloster von Anbeginn an viele Mönche

anzog, musste es schon bald erweitert werden. So

sind auch die drei Kirchen rund um Santa Caterina del

Sasso entstanden. Es wurden einfach mehr und mehr

Andachtsräume benötigt. Auch im Inneren ist das Kloster

sehr sehenswert. So existieren hier heute noch viele

gut erhaltene Fresken, viele Statuen und eine Vielzahl

kostbarer Gemälde.

Nachmittags Fahrt nach Arona am Lago Maggiore.

Gerade zur Weihnachtszeit lockt Arona viele Besucher

an. Neben festlich geschmückten Straßen, Märkten

und Konzerten erleben Sie hier auch die klassischen

Sehenswürdigkeiten, die diese Stadt ausmachen. Die

Burg Arona, die Festung Angera und der Palazzo de

Filippi sind nur einige der Dinge, die Sie sehen werden.

Bevor es zurück zum Hotel geht, haben Sie noch

etwas Zeit zur freien Verfügung um durch die Märkte

zu schlendern und den ein oder anderen Glühwein zu

genießen.

4. Tag: Weihnachtsdorf Bussolengo – Orta

Morgens Fahrt nach Bussolengo. Eine zauberhafte

Atmosphäre mit unzähligen Gegenständen, die von

Hand mit unterschiedlichsten Materialien geschaffen,

fachmännisch arrangiert und in Szene gesetzt werden,

um Weihnachten noch zauberhafter und faszinierender

zu machen.

Eines Tages wanderte Silvano Girelli, einer der drei

Brüder, durch Rothenburg Ob der Tauber, das mehr

als andere Orte ein weihnachtliches Ambiente verkörpert.

Er war so fasziniert und beeindruckt von der

magischen Atmosphäre, dass er beschloss, diese auch

in seinem Gartencenter entstehen zu lassen. So wurde

in Bussolengo, einem kleinen Ort zwischen Lazise und

Verona, im Gartencenter Flover eines der schönsten Indoor-Weihnachtsdörfer

geboren.

Nachmittags fahren wir hinaus zum Ortasee in die

mittelalterliche Stadt Orta San Guilo, dem angeblich

„schönsten Platz der Welt“. Spazieren Sie durch die

schönen Gassen in weihnachtlichem Ambiente.

5. Tag: Rückreise

Heute heißt es Abschied nehmen. Nach dem Frühstück

treten Sie die Heimreise an.

Leistungen

• Fahrt im komfortablen Fernreisebus

• 4 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im 3-Sterne-

Hotel Il Chiostro

• Willkommensdrink am Anreisetag

• 1 x 3-Gang Abendessen

• 2 x 3-Gang Abendessen mit Menùwahl

• 5-gängiges Weihnachtsabendessen am Heiligen

Abend inkl. ¼ l Wein und ½ l Wasser

• Stadtführung in Mailand

• Führung im Mailänder Dom

• Ganztägige Reiseleitung am 25.12.

• Ganztägige Reiseleitung am 26.12.

• 100 % klimaneutrale Reise (s.S. 3)

• Taxiservice

Termin & Preise im DZ pro Person in €

Termin Dauer Sparpreis Reisepreis

23.12 - 27.12.2019 5 Tage 599,- 649,-

Einzelzimmerzuschlag 80,-

Frühbucherersparnis 50,-

Veranstalter: SSB Reisen

- 29 -


Silberstadt Freiberg mit Dom Jagdschloß Moritzburg Stadtführung Dresden

Weihnachten in der Elbflorenz Dresden

1. Tag: Anreise nach Dresden

07.00 Uhr Abfahrt in Stuttgart. Fahrt nach Dresden.

Dort werden Sie bereits im 4-Sterne Hotel Maritim mit

einem Begrüßungsglühwein auf dem Indoorweihnachtsmarkt

in der Hotellobby erwartet. Direkt am Elbufer

und in unmittelbarer Nähe zur Altstadt von Dresden

werden Sie herzlich willkommen geheißen. Ein

Aufenthalt im aufwändig renovierten Erlweinspeicher

ist immer ein ganz besonderes Erlebnis. Zimmerbezug.

Das Maritim Hotel Dresden besticht durch ausgesprochen

große, wunderbar individuell geschnittene Zimmer

in einem komplett neu gestalteten unter Denkmalschutz

stehenden Gebäude. In jedem Zimmer des

Hotels in Dresden steht für Sie eine Minibar mit kühlen

Getränken und ein Safe zur sicheren Verwahrung Ihrer

persönlichen Habe bereit. Mit kostenfreiem WLAN im

Zimmer bleiben Sie in Verbindung. Alle Zimmer sind

ausgestattet mit kostenfreiem Internet via Kabel und

WLAN (max. 512 Kbit/s), individuell regulierbare Klimaanlage,

Zimmersafe in Laptopgröße und mit Stromanschluss,

Minibar (gegen Aufpreis), Flachbildfernseher

mit deutschen und internationalen digitalen Fernsehkanälen,

Telefon mit Anrufbeantworter, voll ausgestattetes

Badezimmer, Kosmetikspiegel und Föhn. Der Rest

des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Bis 21 Uhr

haben Sie noch Gelegenheit über den Striezelmarkt zu

bummeln. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

2. Tag: Dresden mit Striezelmarkt - Weihnachtsfeier

Nach dem Frühstück lernen Sie Dresden bei einer kombinierten

Stadtrundfahrt/Stadtrundgang näher kennen.

Vorbei am Zwinger und der Semperoper, der Gläsernen

Manufaktur, dem Großen Garten, dem Blauen

Wunder, den Elbschlössern, der Pfunds Molkerei, der

Dresdner Neustadt und dem Barockviertel und vielen

anderen Highlights Dresdens, lernen Sie viel Wissenswertes

über die Stadt kennen Nach einer 2-stündigen

Stadtrundfahrt verabschiedet sich Ihre Reiseleitung

am Dresdner Striezelmarkt. Anschließend haben Sie

Gelegenheit Ihre Eindrücke zu vertiefen oder einen der

berühmtesten deutschen Weihnachtsmärkte zu besuchen.

Nachmittags werden Sie dann im Hotel zum gemeinsamen

Kaffeetrinken mit original Dresdner Stollen

zu weihnachtlichen Klängen erwartet. Anschließend

Bescherung durch die Direktion. Ein festliches Weihnachtsdinner

inklusive Getränke für 3 Stunden (Softgetränke,

Hauswein und Bier) runden den Tag ab.

3. Tag: Freiberg und Moritzburg

Heute führt Sie der Weg zunächst in die Silberstadt

Freiberg am Fuße des Erzgebirges. Erleben Sie bei

- 30 -

einem Bummel durch die Altstadt Weihnachtsstimmung

im historisch mittelalterlichen Ambiente mit

erzgebirgischer Tradition und bergmännischem

Brauchtum. Der Dom St. Marien, eine der schönsten

Hallenkirchen Sachsens, prägt das Bild der Silberstadt

Freiberg. Die äußerliche Schlichtheit des Domes steht

ganz im Gegensatz zur reichen Innenausstattung. Die

Sakralkunst aus verschiedenen Epochen lockt jährlich

zehntausende Kunst- und Orgelmusikliebhaber in

den Dom. In Gottesdiensten, Konzerten und besonderen

Domführungen ist die älteste, noch erhaltene

Orgel von Gottfried Silbermann, zu hören. Nach der

Mittagspause geht es weiter nach Moritzburg zur Besichtigung

des gleichnamigen Jagdschlosses. Das auf

ein Jagdhaus des 16. Jahrhunderts zurückgehende

Jagdschloss erhielt seine heutige Gestalt im 18. Jahrhundert

unter August dem Starken. Bei Anbruch der

kalten Jahreszeit erobert Aschenbrödel das Schloss.

In der deutsch-tschechischen Verfilmung von 1973

berührt es mit seiner selbstbewussten, gewitzten Art

bis heute auf einzigartige Weise. Als Original-Drehort

erzählt das Märchenschloss Moritzburg in seiner Winterausstellung

einige Hintergrundgeschichten zum

Film und zum Werdegang des Märchens. Liebevoll

nachgebildete Filmszenen, Originalkostüme und multimediale

Inszenierungen vermitteln die Magie des

Films. Am Ende des Rundgangs lockt die Schlossküche

mit leckerem Kaffee und Kuchen. Rückfahrt nach Dresden

zum Abendessen.

4. Tag: Dresden

Dieser Tag steht Ihnen in Dresden zur freien Verfügung.

Wie wäre es mit einem Besuch im Albertinum (mit der

Galerie Neue Meister), dem historischen Grünen Gewölbe

, dem Residenzschloss oder der Galerie Alter

Meister. Diese sind von 12.00 Uhr - 18.00 Uhr geöffnet.

Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung. Vielleicht

genießen Sie heute das Abendessen im Pulverturm an

der Frauenkirche?

5. Tag: Rückreise

Heute nehmen Sie Abschied vom sächsischen Elbland

und treten mit vielen schönen Eindrücken im Gepäck

die Heimreise an.

Leistungen

• Fahrt im komfortablen Fernreisebus

• 4 x Übernachtung im 4-Sterne Hotel Maritim in

Dresden

• 4 x Frühstück vom reichhaltigen Frühstücksbuffet

• Begrüßungsglühwein beim Indoor-Weihnachtsmarkt

• 2 x Abendessen als 3-Gang-Wahlmenü oder Buffet

• 1 x Kaffeenachmittag im Hotel mit original Dresdner

Stollen, Kaffee, weihnachtlichen Klängen

• Bescherung durch die Direktion am 24.12.2019

• festliches Weihnachtsdinner inklusive Getränke

für 3 Stunden (Softgetränke, Hauswein und Bier)

an Heiligabend

• Reiseleitung zur Stadtbesichtigung Dresden

am 24.12. (2 Stunden) mit anschließendem Besuch

des Dresdner Striezelmarkts

• Reiseleitung Tagesausflug Freiberg und Moritzburg

• Eintritt und Führung Schloss Moritzburg mit

Winterausstellung „3 Haselnüsse für Aschenbrödel“

• freie Nutzung des hoteleigenen Schwimmbades

• 100 % klimaneutrale Reise (s.S. 3)

• Taxiservice

Termin & Preise im DZ pro Person in €

Termin Dauer Sparpreis Reisepreis

23.12. - 27.12.2019 5 Tage 839,- 899,-

Einzelzimmerzuschlag

ohne

Frühbucherersparnis 60,-

Veranstalter: SSB Reisen


Dresden mit Striezelmarkt Silberstadt Freiberg mit Dom Jagdschloss Moritzburg

Weihnachten im sächsischen Elbland

1. Tag: Anreise ins sächsische Elbland

07.00 Uhr Abfahrt in Stuttgart. Fahrt nach Riesa. Dort

werden Sie bereits im 4-Sterne Hotel Mercure Riesa

Dresden Elbland erwartet. Zimmerbezug. Bis 20 Uhr

haben Sie Gelegenheit, die „Riesaer Klosterweihnacht“

im Ambiente des Klosterinnenhofs (1500m vom Hotel)

zu besuchen. Abendessen und Übernachtung im Mercure

Hotel.

2. Tag: Dresden mit Striezelmarkt

Gestärkt durch ein reichhaltiges Frühstück geht es ins

etwa 50 km entfernte Dresden. Vorbei am Zwinger

und der Semperoper, der Gläseren Manufaktur, dem

Großen Garten, dem Blauen Wunder, den Elbschlössern,

der Pfunds Molkerei, der Dresdner Neustadt

und dem Barockviertel und vielen anderen Highlights

Dresdens, lernen Sie viel Wissenswertes über die Stadt

kennen Nach einer 2-stündigen Stadtrundfahrt verabschiedet

sich Ihre Reiseleitung am Dresdner Striezelmarkt.

Anschließend haben Sie Gelegenheit, einen

der berühmtesten deutschen Weihnachtsmärkte zu

besuchen. Am Nachmittag sind Sie zurück im Hotel in

Riesa. Freuen Sie sich auf einen Kaffeenachmittag im

Hotel mit Christstollen, Kaffee und kleiner Bescherung.

Zum Abendessen erwartet Sie ein sächsisches Heilig

Abend-Essen im Hotel.

3. Tag: Freiberg und Moritzburg

Heute führt Sie der Weg zunächst in die Silberstadt

Freiberg am Fuße des Erzgebirges. Erleben Sie bei

einem Bummel durch die Altstadt Weihnachtsstimmung

im historisch mittelalterlichen Ambiente mit

erzgebirgischer Tradition und bergmännischem

Brauchtum. Der Dom St. Marien, eine der schönsten

Hallenkirchen Sachsens, prägt das Bild der Silberstadt

Freiberg. Die äußerliche Schlichtheit des Domes steht

ganz im Gegensatz zur reichen Innenausstattung. Die

Sakralkunst aus verschiedenen Epochen lockt jährlich

zehntausende Kunst- und Orgelmusikliebhaber in

den Dom. In Gottesdiensten, Konzerten und besonderen

Domführungen ist die älteste, noch erhaltene

Orgel von Gottfried Silbermann, zu hören. Nach der

Mittagspause geht es weiter nach Moritzburg zur Besichtigung

des gleichnamigen Jagdschlosses. Das auf

ein Jagdhaus des 16. Jahrhunderts zurückgehende

Jagdschloss erhielt seine heutige Gestalt im 18. Jahrhundert

unter August dem Starken. Bei Anbruch der

kalten Jahreszeit erobert Aschenbrödel das Schloss.

In der deutsch-tschechischen Verfilmung von 1973

berührt es mit seiner selbstbewussten, gewitzten Art

bis heute auf einzigartige Weise. Als Original-Drehort

erzählt das Märchenschloss Moritzburg in seiner Winterausstellung

einige Hintergrundgeschichten zum

Film und zum Werdegang des Märchens. Liebevoll

nachgebildete Filmszenen, Originalkostüme und multimediale

Inszenierungen vermitteln die Magie des

Films. Am Ende des Rundgangs lockt die Schlossküche

mit leckerem Kaffee und Kuchen. Rückfahrt nach Riesa

zum Abendessen.

4. Tag: Leipzig

Nach dem Frühstück geht es nach Leipzig. Dort erleben

Sie bei einer Kombination aus Stadtrundfahrt und

geführtem Stadtrundgang die Höhepunkte der sächsischen

Metropole. Sie sehen unter anderem das Schillerhaus,

Gohliser Schlösschen und das geschichtsträchtige

Völkerschlachtdenkmal. Beim Stadtrundgang zeigt

Ihnen die Reiseleitung die Thomaskirche, Nikolaikirche,

den Augustusplatz mit Oper und Gewandhaus, den

Hauptmarkt mit altem Rathaus und die Mädlerpassage

mit dem weltberühmten Auerbachs Keller. Nach der

Mittagspause haben Sie etwas Freizeit zum Bummeln.

Anschließend sind Sie zur Stärkung zu einer Tasse Kaffee

und einem Stück Mephistotorte im berühmten Auerbachs

Keller eingeladen. Rückfahrt nach Riesa und

Abendessen im Hotel.

5. Tag: Rückreise

Heute nehmen Sie Abschied vom sächsischen Elbland

und treten mit vielen schönen Eindrücken im Gepäck

die Heimreise an.

Leistungen

• Fahrt im komfortablen Fernreisebus

• 4 x Übernachtung im 4-Sterne Hotel Mercure in Riesa

• 4 x Frühstück vom reichhaltigen Buffet

• 3 x Abendessen als 3-Gang-Wahlmenü oder Buffet

• sächsisches Heilig Abend-Essen am 24.12.2019

• kleiner Kaffeenachmittag im Hotel mit Christstollen,

Kaffee und Bescherung am 24.12.2019

• Reiseleitung zur Stadtbesichtigung Dresden

am 24.12. (2 Stunden) mit anschließendem Besuch

des Dresdner Striezelmarkts

• Reiseleitung kombinierte Stadtrundfahrt /

-rundgang Leipzig (3 Stunden)

• Eine Tasse Kaffee und ein Stück Torte in Auerbachs

Keller am Nachmittag

• Reiseleitung Tagesausflug Freiberg und

Moritzburg

• Eintritt und Führung Schloss Moritzburg mit

Winterausstellung „3 Haselnüsse für Aschenbrödel“

• Eintritt und Führung Freiberger Dom mit

Silbermannorgel

• Nutzung der hoteleigenen Sauna und freier Eintritt

ins Hallenbad am Sportpark

• 100 % klimaneutrale Reise (s.S. 3)

• Taxiservice

Termin & Preise im DZ pro Person in €

Termin Dauer Sparpreis Reisepreis

23.12. - 27.12.2019 5 Tage 739,- 799,-

Einzelzimmerzuschlag 110,-

Frühbucherersparnis 60,-

Veranstalter: SSB Reisen

- 31 -


Neu

Pferdekutschenfahrt 4-Sterne Hotel Maritim Rundfahrt Land der Tausend Seen

Weihnachten an der Mecklenburger Seenplatte

Rheinsberg selbst ist ein traditionsreicher Ort, dessen

Geschichte zurückreicht bis ins 12. Jahrhundert. Ab

1734 diente das Rheinsberger Schloss Friedrich Wilhelm

dem I. als Wohnsitz. Der Schlosspark ist heute

noch zu bewundern. Hier findet auch das jährliche

Festival „Kammeroper Schloss Rheinsberg“ statt. Der

historische Stadtkern des 5.000-Einwohner-Ortes lädt

zum Bummeln und Verweilen ein. Ebenso wird hier

die im 18. Jahrhundert begründete Keramik-Tradition

wieder lebendig. Die herrliche Natur, die Rheinsberg

umgibt, lässt sich auf Spaziergängen, Fahrradtouren,

Kutschfahrten oder mit dem Schiff erkunden.

1.Tag: Anreise Rheinsberg

07.00 Uhr ab Stuttgart. Sie reisen auf der Autobahn

vorbei an Leipzig und Berlin nach Rheinsberg. Herzlich

Willkommen in Ihrem 4-Sterne-superior-Hotel Maritim

Hafenhotel Rheinsberg. Es liegt direkt am Rheinsberger

See im Hafen, umgeben von Wäldern, grenzenlosen

Wasserstraßen und Seen der Mecklenburgischen

Seenplatte. Bis zum Städtchen Rheinsberg, das zu jeder

Jahreszeit mit Kultur und historischen Sehenswürdigkeiten

verzaubert, sind es 1,5 km. Das Hotel strahlt eine

maritime Atmosphäre aus, hat Rezeption, Lift, Restaurant,

Ape ritif-Bar, Hotelbar und Bistro am Kai (saisonal

geöffnet). Der große 2500m² große Wellnessbereich

bietet Schwimmbad (25×6 Meter, Jetstream, Sprudelund

Massagedüsen), Kinder becken, Finnische Sauna,

Dampfbad, Fitness- und Gymnastikraum, Ruheraum

und Panorama auf das Hafendorf und den Leuchtturm.

Freundliche, warme Farben und eine moderne Einrichtung

mit Liebe zu außergewöhnlichen Details machen

den besonderen Charme der insgesamt 176 Zimmer

aus. Hier können Sie den Alltag hinter sich lassen und

eintauchen in eine maritime Welt fernab von Stress

und Hektik. Die lichtdurchfluteten Zimmer bieten auf

28 m² höchsten Komfort, mit Du/WC, Bademantel, Fön,

Telefon, TV, Radio, Minibar und großzügigem Balkon,

von dem Sie einen herrlichen Ausblick auf Wald und

Wiesen haben. Abendessen im Hotelrestaurant.

2.Tag: Rheinsberg - Stadtführung - Wellness

Das reichhaltige Frühstücksbuffet lässt keine Wünsche

offen. Ihr örtliche Reiseleiter empfängt Sie dann im Hotel.

Kleinstadtflair erleben Sie während eines geführten

Stadtbummels durch den historischen Ortskern

Rheinsbergs. Der Nachmittag steht Ihnen für eigene

Unternehmungen zur freien Verfügung. Entspannen

Sie doch im Wellnessbereich oder unternehmen Sie einen

Spaziergang am Seeufer. Festessen am Abend mit

musikalischer Untermalung.

- 32 -

3.Tag: Kutschfahrt und Kaffeenachmittag

Beim gemächlichen Hufgetrappel der Kutschpferde

können sie Geschichte und Geschichten erfahren. Das

Ziel ist der Leuchtturm in Rheinsberg. Auch wenn der

Leuchtturm im Hafendorf Rheinsberg nicht wirklich zur

Schifffahrt benötigt wird sondern eher aus optischen

Gründen gebaut wurde, so ist er doch trotzdem nicht

nutzlos. Eine wesentliche Funktion des Leuchtturmes

ist die als Bindeglied zwischen den unterschiedlichen

Bereichen. Der Leuchtturm hat nämlich innen Treppen

und ist sowohl unten über einen Steg mit der B-Insel

verbunden als auch oben über zwei Brücken einerseits

an das Westufer des Hafendorfes und andererseits mit

einem weiteren Steg an die R-Insel angeschlossen. Bei

einer Besichtigung erfahren Sie alles Wissenswerte.

Nachmittags wird im Hotel dann Kaffee- und Kuchen

für Sie serviert.

4. Tag. Ins Land der Tausend Seen

Tausend größere und kleinere Seen, Wälder, Äcker und

Wiesen, dazwischen stolze Schlösser und Herrensitze

sowie idyllische Orte, in denen die Zeit stehen geblieben

zu sein scheint. Das macht den Reiz der Mecklenburgischen

Seenplatte aus. Ihre örtliche Reiseleitung

zeigt Ihnen die Schönheiten der Mecklenburger See

im Winter.

5. Tag: Heimreise

Ein ganz besonderes Weihnachtsfest liegt hinter Ihnen

und Sie können sicherlich zu Hause viel berichten.

Rückreise auf der Autobahn nach Stuttgart.

Leistungen

• Fahrt im komfortablen Fernreisebus

• 4 x Übernachtung/Frühstücksbuffet im Maritim

Hafenhotel Rheinsberg

• 1 x warm/kaltes Abendbuffet am 23.12.

• 3 x festliches Abendessen als Buffet

• 1 x Weihnachtspräsent auf dem Zimmer

• 1 x Kaffee und Kuchennachmittag im Hotel

• Stadtrundgang Rheinsberg

• Pferdekutschenfahrt und Besichtigung des

Leuchtturms

• Ausflug Land der Tausend Seen mit Reiseleitung

• Nutzung des Wellnessbereiches mit Schwimmbad

und Saunen (Schwimmen am Abend bei

Kerzenschein)

• 100 % klimaneutrale Reise (s.S. 3)

• Taxiservice

Termin & Preise im DZ pro Person in €

Termin Dauer Sparpreis Reisepreis

23.12. - 27.12.2019 5 Tage 729,- 789,-

Einzelzimmerzuschlag 160,-

Frühbucherersparnis 60,-

Veranstalter: SSB Reisen


Opatija und Rijeka stimmungsvolle Weihnachten Zagreb, schönster Weihnachtsmarkt Europas

Weihnachten am Meer in Opatija

Weihnachten am Meer ist wirklich etwas Besonderes…

genießen Sie in Opatija bei mildem Klima den

„Sonnenbalkon Südeuropas“ und lassen Sie sich bei

schönen Ausflügen von faszinierenden Landschaften

und einer spannenden Kultur begeistern. Eindrucksvoll

illuminiert sind Opatija, Rijeka und Zagreb herausgeputzt.

Erleben Sie bei einem festlichen Abendessen

ein besinnliches Weihnachtsfest. Ein Besichtigungsprogramm,

bei dem auch das leibliche Wohl nicht zu

kurz kommt, rundet die stimmungsvolle Reise ab. Der

Weihnachtsmarkt in Zagreb wurde zum wiederholten

Male von „European Destinations“ zum schönsten Adventsmarkt

gekürt. Er ist bis Anfang Januar geöffnet, so

dass Sie noch nach Herzenslust einkaufen können.

1. Tag: Anreise nach Opatija

06.00 Uhr ab Stuttgart. Fahrt nach Opatija. Dort werden

Sie bereits im 4-Sterne Reminsens Premium Grand

Hotel Palace erwartet. Das Hotel verfügt über 209

Zimmer und befindet sich im Zentrum, neben dem

Hauptstrand. Alle Zimmer sind mit DU/WC oder Bad/

WC, Haartrockner, Sat-TV, Direktwahltelefon und Internetanschluss

ausgestattet. Im Hotel stehen Ihnen ein

Restaurant, Bar und Hallenbad mit geheiztem Meerwasser

und Sauna zur Verfügung. Außerdem bietet das

Hotel Seminar- und Konferenzräume und eine Terrasse.

Nach dem Zimmerbezug werden Sie mit einem Welcome-Drink

begrüßt. Abendessen im Hotel

2. Tag: Opatija

Nach dem Frühstück werden Sie von Ihrem deutschsprachigen

Reiseleiter zu einer Stadtbesichtigung

erwartet. Vom Nordwind durch den Berg Učka abgeschirmt,

sprießt an der Riviera von Opatija eine

immergrüne, üppige subtropische Vegetation. Der

Spaziergang durch die Stadt führt Sie an vielen Denkmälern

vorbei, die Opatijas glänzende Geschichte

erzählen. Die Villa Angiolina, die St. Jakobskirche, die

Freilichtbühne, die Fontäne Helios und Selene, und

der Croatian Walk of Fame sind nur einige der Sehenswürdigkeiten,

die man hier gesehen haben muss. Die

geschichtsträchtige Stadt war schon im 19. Jh. ein

attraktives Ausflugsziel und einer der beliebtesten

Aufenthaltsorte der europäischen Aristokratie. An der

Promenade finden sich noch heute gut restaurierte

Villen und ausladende Sommerresidenzen. Der Name

Opatija bedeutet im Übrigen „Abtei“. Der Ort wurde

nach der St.-Jakobs-Abtei benannt, die Sie während

der Stadtführung auch besuchen werden. Am Abend

erwartet Sie ein festliches Weihnachtsabendessen im

Hotel. Anschließend erleben Sie einen besinnlichen

Weihnachtsabend mit Geschichten vorlesen, Violinenmusik

und einem Besuch der Mitternachtsmette in der

Kirche am Park.

3. Tag: Opatija und Rijeka

Genießen Sie in aller Ruhe das Frühstück. Der Vormittag

steht Ihnen in Opatija zur freien Verfüpung.

Fahrt in die alte Hafenstadt Rijeka, welche schon im

19. Jahrhundert Dank der idealen geografischen Lage

florierte. Prachtvolle Fassaden schmücken die Häuser

und sind Zeugen dieser Epoche. In der Fußgängerzone,

der Promenade Korzo, laden zahlreiche Geschäfte zum

Flanieren ein und an der Uferpromenade gibt es nette

Restaurants und Cafés. Ein Wahrzeichen der Stadt Rijeka

ist sicherlich Trsat, eine mittelalterliche befestigte

Stadt der kroatischen Fürsten Frankopan und Marienwallfahrtsort.

Besichtigung des Franziskanerklosters

sowie der Kiche St. Maria Loreto. Bei Glühwein und

Keksen lassen Sie die Besichtigung ausklingen, bevor

Sie unser Bus zurück nach Opatija bringt.

4. Tag: Zagreb

Fahrt in die kroatische Hauptstadt Zagreb, welche dem

Besucher das mondäne Flair einer Großstadt bietet. Die

„alte Dame“ wirkt wie eine charmante Mischung aus

Budapest und Wien. Stadtführung durch die barocke

Altstadt, die Oberstadt mit der Markuskirche und dem

Steinernen Tor, dem letzten Überbleibsel der mittelalterlichen

Stadtbefestigung. Ein gemütlicher Bummel

über den Weihnachtsmarkt vorbei an den geschmückten

Brunnen, bietet sich an. Sicherlich finden Sie ein

Mitbringsel für Ihre Lieben daheim. Rückfahrt nach

Opatija ins Hotel.

5. Tag: Rückreise

Nach dem Frühstück verlassen wir die Kvarner Bucht

und machen uns auf die Rückreise über Villach, Salzburg

und München nach Stuttgart.

Leistungen

• Fahrt im komfortablen Fernreisebus

• 4 x Übernachtung mit Frühstück im 4-Sterne Hotel

Remisens Premium Grand Hotel Palace in Opatija

• 1 x Welcome-Drink

• 3 x Abendessen im Hotel

• 1 x festliches Weihnachtsabendessen im Hotel

• Weihnachtsprogramm mit Geschichten vorlesen,

Violinenmusik und Mitternachtsmesse in der

Kirche im Park

• Freier Eintritt Schwimmbad mit beheiztem Meerwasser

• Stadtbesichtigung Opatija

• Stadtbesichtigung Rijeka

• Eintritt Kastell Trsat

• Eintritt Franziskanerkloster

• Eintritt Kirche St. Maria Loreto

• 1 x Glühwein und Kuchen in Rijeka

• Stadtbesichtigung in Zagreb inkl. Bummel über

den Weihnachtsmarkt

• örtliche deutschsprachige Reiseleitung an Tag 2 - 4

• 100 % klimaneutrale Reise (s.S. 3)

• Taxiservice

Termin & Preise im DZ pro Person in €

Termin Dauer Sparpreis Reisepreis

23.12. - 27.12.2019 5 Tage 575,- 625,-

Einzelzimmerzuschlag 100,-

Frühbucherersparnis 50,-

Veranstalter: SSB Reisen

- 33 -


Neu

Steyrtal Museumsbahn Oldtimer Postbus nach Christkindl Weihnachtsmuseum

Magische Weihnacht in der Christkindlstadt Steyr

Im Advent wird Steyr mit vielen stimmungsvollen Attraktionen

zur Christkindlhauptstadt Europas. Senden

Sie Grüße an Ihre Lieben über das Weihnachtspostamt

und lauschen Sie den weihnachtlichen Klängen beim

Adventblasen am Stadtplatz. Beim Christkindlmarkt

auf der Promenade und beim Weihnachtsmarkt am

Stadtplatz können Sie noch das eine oder andere Weihnachtsgeschenk

kaufen oder einfach die atmosphärische

Stimmung bei einem Häferl Glühmost genießen.

Vom 25. bis 31. Dezember wird der Adventmarkt zum

Silvestermarkt, täglich von 11 bis 21 Uhr.

1. Tag: Anreise in die Christkindlstadt Steyr

07.30 Uhr ab Stuttgart. Fahrt nach Steyr, wo Sie bereits

in Ihrem 4-Sterne Hotel mit einem Begrüßungsgetränk

willkommen geheißen werden. Zimmerbezug und gemeinsames

Abendessen.

2. Tag: Fahrt mit der Steyrtal Museumsbahn

Heute können Sie sich mit der Steyrtal Museumsbahn,

der ältesten Schmalspurbahn Österreichs, auf eine 17

km lange Fahrt von Grünburg nach Steyr begeben.

Entdecken Sie die wildromantische, weihnachtliche

Aulandschaft des Steyr-Flusses an Bord des liebevoll

sanierten Dampfbummelzugs. Im Anschluss haben Sie

freie Zeit zur Verfügung. Schlendern Sie durch das winterliche

Steyr und trinken Sie einen Glühwein auf dem

Adventsmarkt (vsl. bis 16 Uhr geöffnet), bevor Sie am

Abend im Hotel ein weihnachtliches Festmenü erwartet.

Stimmungsvolle Musikbegleitung und Lesungen

im familiären Rahmen sowie ein kleines Präsent warten

auf Sie. Frohe Weihnachten!

3. Tag: Fahrt mit dem Oldtimer-Postbus zur Christkindlstadt

Am heutigen 1. Weihnachtsfeiertag besuchen Sie nach

dem Frühstücksbuffet den Wallfahrtsort Christkindl.

Eine Steyrer Besonderheit, der Oldtimer-Postbus aus

dem Jahr 1949 (max. 44 Plätze) bringt Sie dorthin. Im

Sonderpostamt, wo seit 1950 in der Vorweihnachtszeit

alljährlich zirka 1,8 Millionen Briefsendungen mit

Weihnachtsmarke und Sonderstempel in alle Welt versendet

werden, können Sie Ihre Weihnachtspost aufgeben.

Außerdem können Sie im Pfarrhof die mechanische

Krippe mit beinahe 300 geschnitzten Figuren und

die Pöttmesser-Krippe, eine der größten orientalischen

Landschaftskrippen, bestaunen. Schlendern Sie noch

etwas umher und genießen Sie die weihnachtliche Atmosphäre,

bevor Sie in Ihr Hotel zurückgebracht werden.

Beim anschließenden gemütlichen Festmenü im

Hotel lassen Sie den Tag ausklingen.

- 34 -

4. Tag: Stadtführung Steyr und Weihnachtsmuseum

Nach dem Frühstück werden Sie zu einer Führung

durch das winterliche Steyr erwartet. Anschließend besuchen

Sie das 1. Österreichische Weihnachtsmuseum:

bestaunen Sie die größte Privatsammlung der Welt, unglaubliche

14.000 Stück Christbaumschmuck, 200 Stubenpuppen

und Puppenhäuser und auch eine Replik

des ersten Textdruckes von „Stille Nacht“ aus dem

frühen 19. Jahrhundert. Eine Besonderheit ist auch

die Erlebnisbahn innerhalb des Museums, die Sie auf

gemütliche Weise über die verschiedenen Stockwerke

hinweg bis zur „Engelswerkstatt“ unter dem Dach fährt.

5. Tag: Heimreise nach dem Frühstück

Gut gefrühstückt treten Sie die Rückreise nach Stuttgart

an.

Leistungen

• Fahrt im komfortablen Fernreisebus

• 4 x Übernachtung im 4-Sterne Hotel Minichmayr

oder gleichwertiges Hotel

• 4 x Frühstücksbuffet

• 4 x Abendessen (am 24.12. und 25.12. Festmenü)

• 1 x Begrüßungsgetränk

• 1 x Fahrt mit dem Oldtimer-Postbus von Steyr nach

Christkindl und zurück

• 1 x Fahrt mit der Steyrtal Museumsbahn von Grünburg

nach Steyr

• 1 x Besuch des Postamt Christkindl

• 1 x Besuch der Krippen in Christkindl

• 1 x Reiseleitung für eine 1,5-stündige Besichtigung

von Steyr

• 1 x Besuch des 1. Österreichischen Weihnachtsmusums

inkl. Eintritt und Fahrt mit der Erlebnisbahn

• Freie Nutzung der hoteleigenen Panorama-Wellness-Oase

• Örtliche Fremdenverkehrsabgabe

• 100 % klimaneutrale Reise (s.S. 3)

• Taxiservice

Termin & Preise im DZ pro Person in €

Termin Dauer Sparpreis Reisepreis

23.12. - 27.12.2019 5 Tage 739,- 799,-

Einzelzimmerzuschlag 140,-

Frühbucherersparnis 60,-

Veranstalter: SSB Reisen


Stift Melk Panoramafahrt Wachau mit Weinprobe Wien

Silvester in der wunderschönen Wachau

Direkt am Tor zum Kamptal, am südöstlichen Ausläufer

des Waldviertels und unmittelbar an der Grenze zum

Weinviertel liegt die wunderschöne, idyllische Marktgemeinde

mit der Wallfahrtskirche und Marktplatz.

Wichtigste Erwerbsquelle ist der allgegenwärtige

Weinbau, der auch die Kulturlandschaft prägt. Von ca.

600 ha Weingartenfläche werden Weine gekeltert, die

mittlerweile national und international zu den Besten

gehören. Straß ist auch ein idealer Ausgangspunkt für

erlebnisreiche Ausflugsfahrten. Die bekannte Wachau

(15 km bis Krems Schiffsstation) oder die Bundeshauptstadt

Wien (70 km) sind schnell und bequem zu

erreichen.

1. Tag: Anreise ins Kamptal

07.30 Uhr ab Stuttgart. Anreise ins Kamptal nach

Straß im Straßertale – Zimmerbezug im Eisenbock’s

Landhotel Strasser Hof. Großzügig wohnt es sich im

Strasserhof. Die Zimmer sind ausgesprochen geräumig

und sehr gemütlich. In jedem Zimmer genießen Sie

Dusche, WC, teilweise mit Balkon, Sat-TV und natürlich

Durchwahltelefon. Hotellift. Freuen Sie sich jeden

Morgen auf ein reichhaltiges Landfrühstücksbuffet mit

verschiedenen Brotsorten und Gebäck, frischem Obst,

Cornflakes oder Früchtemüsli, Joghurt, Marmelade,

Honig und diversen frischen Aufstrichen, Wurst, Käse,

Ei, Orangensaft und einem Frühstücksgetränk nach Ihrer

Wahl. Rüsten Sie sich mit Genuss für einen aktiven

Tag. Man genießt eine traditionelle Küche in stilvollem

Ambiente mit allem was die Saison und die Region zu

bieten haben. Alles wird täglich aus den heimischen

Wäldern, Gewässern, Weiden und Gärten frisch geliefert.

45 Plätze stehen in der gemütlichen Gaststube zur

Verfügung, 40 Plätze in der urgemütlichen Zirbenstube

(Nichtraucherbereich). Hoteleigner Erholungs- und

Wohlfühlbereich mit Sauna, Dampfkammer und Fitnessraum

mit modernen Geräten. Massage auf Anfrage.

Empfang durch die Gastgeber mit einem wärmenden

Glühwein. Anschließend Abendessen.

2. Tag: Wachau – Stift Melk - Krems/Donau

Heute steht die Wachau auf dem Programm. Fahrt

entlang der Donau durch die vielbesungene Wachau

nach Melk. Bei einer Führung lernen Sie das Stift näher

kennen. Der Rundgang umfasst die Kaiserstiege,

den Kaisergang, das Stiftsmuseum in den ehemaligen

Kaiserzimmern mit dem Titel „Vom Gestern ins Heute“,

den Marmorsaal, die Altane und die Stiftsbibliothek.

Die Stiftskirche, ein Meisterwerk des Hochbarock, ist

im Anschluss ohne Führung zu besichtigen. Am rechten

Donauufer geht es dann nach Krems an der Donau.

Entdecken Sie bei einer Führung die Schönheiten der

Kremser Altstadt und genießen Sie die Möglichkeiten

zum Bummeln und Kaffeetrinken in der Fußgängerzone

beim Steiner Tor.

3. Tag: Silvester-Langenlois – Loisium – Panoramafahrt

mit Weinprobe

Nach dem Frühstück geht es nach Langenlois. Bei

einem geführten Spaziergang lernen Sie die größte

Weinstadt Österreichs kennen. Anschließend besichtigen

Sie die Weinerlebniswelt Loisium. Entdecken Sie

bei einer persönlichen Führung wie aus den Trauben

der Wein wird, Weinkultur in den 1920er Jahren und

die Myhten rund um den Rebensaft. Selbstverständlich

dürfen Sie diesen auch kosten. Nach der Mittagspause

unternehmen Sie eine Panoramafahrt über die

Weinbergstraße mit schöner Aussicht in das Kamptal.

Hierbei erwartet die Gäste auch eine Weinprobe – bei

Schönwetter inmitten der Weinberge bzw. im Weinkeller.

Die richtige Einstimmung für den Silvesterabend.

Rückfahrt zum Hotel. Heute Abend feiern Sie den Jahreswechsel

genussvoll bei einen Galamenü mit Aperitifempfang

und Musikunterhaltung. Mit einem Glas Sekt

wird um Mitternacht angestoßen und das neue Jahr

begrüßt.

4. Tag: Neujahr - Ausflug Wien

Stärken Sie sich am deftigen Katerfrühstück für den

ersten Tag im neuen Jahr. Fahrt über die Autobahn in

die Bundeshauptstadt nach Wien. Bei einer Stadtführung

lernen Sie die Kaiserstadt näher kennen. Anschließend

haben Sie die Möglichkeit zu einem gemütlichen

Kaffeehausbesuch in der Wiener Innenstadt. Rückfahrt

ins Kamptal. Heute Abend hat das Küchenteam ein

viergängiges Neujahrsmenü vorbereitet.

5. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen. Rückreise

nach Stuttgart.

Leistungen

• Fahrt im komfortablen Fernreisebus

• Begrüßung durch die Gastgeber mit einem wärmenden

Glühwein

• 4 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet ( davon 1x

Katerfrühstück am Neujahrstag) im Eisenbock´s

Landhotel Strasser

• 2 x 3-gängiges Abendmenü mit Wahlhauptgericht

und Salatbuffet

• 1 x Silvesterprogramm mit Aperitifempfang, 5-gängiges

Silvester-Galamenü, 1 Glas Sekt zum Anstoßen

und Mitternachtssnack, Live-Musikunterhaltung für

Tanz und Unterhaltung

• 1x 4-gäniges Neujahrsmenü bei Kerzenschein am

01.01.

• 1 x Stadtführung durch die Altstadt von Krems am

30.12.

• 1 x ganztägige Reisebegleitung mit Panoramafahrt

durch die Weinberge und Führung im Weinkeller mit

3er Weinprobe mit Nussbrot am 31.12.

• Nutzung von Sauna und Dampfkammer

• Ortstaxe / Steuern

• 100 % klimaneutrale Reise (s.S. 3)

• Taxiservice

Termin & Preise im DZ pro Person in €

Termin Dauer Sparpreis Reisepreis

29.12. - 02.01.2020 5 Tage 739,- 789,-

Einzelzimmerzuschlag 65,-

Frühbucherersparnis 50,-

Veranstalter: SSB Reisen

- 35 -


Stadtführung Verona und Vicenza 4-Sterne Hotel Alexander Ausflug nach Sirmione

Jahreswechsel am Gardasee

Italienische Gastfreundschaft und ein abwechslungsreiches

Ausflugsprogramm in die romantischen Orte

am Gardasee, nach Verona und Vicenza werden Sie

begeistern.

Lernen Sie die landestypische Küche mit regionalen

Gerichten kennen, wie auch die zahlreichen italienischen

Spezialitäten, die Ihnen der Küchenchef täglich

frisch zubereitet. Ihren Abend können Sie gerne bei

einem schönen Glas Rotwein auf der Terrasse, mit Blick

auf den Gardasee, romantisch ausklingen lassen. Das

Hotelteam steht Ihnen gerne während Ihres Aufenthaltes

zur Verfügung, um Ihren Urlaub angenehm und

unkompliziert zu gestalten und Ihnen „sein Italien“ von

einer köstlichen Seite zu zeigen.

„Wie bereits Sokrates sagte, ist die Muße der schönste

Besitz von allen und daher freuen wir uns schon heute,

Sie bei uns im Hotel Alexander, herzlich willkommen

heißen zu dürfen und Ihnen einen unvergesslichen Urlaub

zu bereiten.“

1. Tag: Anreise Gardasee

07.30 Uhr ab Stuttgart. Fahrt auf der Autobahn über

Innsbruck – Brenner – Bozen an den Gardasee nach Limone

sul Garda. Im 4-Sterne Hotel Alexander wohnen

Sie in herrlicher Seelage nahe dem historischen Stadtviertel

von Limone sul Garda und nur wenige Minuten

von der Anlegestelle entfernt. Das Hotel Alexander

erwartet Sie mit geräumigen und sonnigen Zimmern

mit Balkon oder Terrasse und Blick auf den See. Das stilvolle

Interieur der Zimmer harmoniert wunderbar mit

der Umgebung und umfasst moderne Annehmlichkeiten

wie einen LCD-Fernseher. Nutzen Sie auch das

brandneue Fitnesszentrum mit Salzwasserpool und

tropischer Dusche. Genießen Sie die einzigartige Lage

inmitten der wunderbaren Natur sowie den erstklassigen

Service und das breite Freizeitangebot. Nach dem

Abendessen bietet die Hotel-Bar die Möglichkeit, den

Abend stilvoll ausklingen zu lassen.

- 36 -

2. Tag: Verona

Schlemmen Sie vom Frühstücksbuffet. Heute unternehmen

Sie einen Ausflug in die Festspielstadt Verona.

Freuen Sie sich auf eine Führung durch die Arena di

Verona. Die Arena von Verona wurde im 1. Jahrhundert

von den Römern aus weißem und rotem Kalkstein

gebaut, der im Mittelalter teilweise für verschieden

Bauzwecke entwendet wurde. Sie ist nach dem Kolosseum

das zweitgrößte italienische Amphitheater mit

ihren 138 m Länge und 110m Breite. Im Sommer wird

die Arena für Opernaufführungen genutzt und bietet

22.000 Zuschauern auf den Stufen der 45 Sitzreihen

Platz. Ihre örtliche Reiseleitung kann viel über die bewegte

Vergangenheit dieses römischen Bauwerkes

berichten. Auch eine Stadtführung zu den wichtigsten

Sehenswürdigkeiten wie Casa di Giulietta, die Piazza

delle Erbe und Piazza dei Signore stehen auf dem Programm.

In der Piazza delle Erbe befand sich das Zentrum

des antiken Verona mit dem Forum, auf dem sich

das städtische Leben abspielte. Diese Funktion hat die

Piazza delle Erbe bis heute bewahrt. Auf diesem Platz,

der zu den schönsten Italiens zählt, befinden sich administrative

Sitze der Kommune. Der herrliche Brunnen

aus der Zeit der Scaligeri mit der römischen Statue

„Madonna Verona“ ist allgemeiner Treffpunkt und es

herrscht fröhliches Markttreiben auf der Piazza delle

Erbe. Abendessen im Hotel.

3. Tag: Vicenza

Nach dem Frühstück unternehmen Sie heute einen

Ausflug nach Vicenza. Vicenza wird wegen seiner

prächtigen Kirchen und Paläste oft als „Venedig des

Festlands“ bezeichnet. Im 16. Jahrhundert gehörte

die Stadt zur Republik Venedig und nahm einen rasanten

kulturellen Aufschwung. Es entstanden herrliche

Renaissance-Gebäude, die fast ausnahmslos von dem

berühmten Baumeister Andrea Palladio stammen. Die

wichtigsten Sehenswürdigkeiten lernen Sie während

einer Stadtführung kennen. Am Nachmittag Rückfahrt

ins Hotel. Sie haben noch Zeit, sich für den Silvesterabend

frisch zu machen. Am Abend erwartet Sie ein

Silvester-Gala Menü mit Live Musik und Tanz. Um Mitternacht

sollten Sie auf jeden Fall auf die Hotelterrasse

gehen und den wunderbaren Blick auf die umliegenden

Orte nicht versäumen. Begrüßen Sie das Neue Jahr

mit einem Glas Sekt.

4. Tag: Sirmione

Heute genießen Sie einen Neujahrsbrunch im Hotel.

Anschließend fahren Sie an den südlichen Gardasee, in

den romantischen Ort Sirmione, der auf einer Halbinsel

liegt. Das Städtchen hat eine bewegte Vergangenheit.

Schon die Römer hatten diesen Ort als Ferien- und

Kurort für höhergestellte Familien auserkoren. Gut erhaltene

Sehenswürdigkeiten, wie z.B. das Schloss (Scaligerburg)

und die Kirche Santa Maria Maggiore lohnen

einen Besuch. Die Altstadtgassen und die Uferpromenade

laden zum Neujahrsspaziergang ein. Entspannen

Sie noch einmal in der Wellnessanlage des Hotels.

5. Tag: Heimreise

Rückreise über die Brennerautobahn.

Leistungen

• Fahrt im komfortablen Fernreisebus

• 4 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet inkl. Katerfrühstück

am 01.01. im 4-Sterne Hotel Alexander in

Limone sul Garda

• Willkommensdrink

• 2 x 3-Gang Abendessen mit Salat-und Gemüsebuffet

• 1 x typisches 3-Gang Abendessen mit Spezialitäten

• 1 x festliches Silvestergaladinner mit Live-Musik

• 2-stündige Stadtführung in Verona inkl. Eintritt in die

Arena

• 2-stündige Stadtführung in Vicenza

• halbtägiger Ausflug nach Sirmione mit örtlicher

Reiseleitung

• 100 % klimaneutrale Reise (s.S. 3)

• Taxiservice

Termin & Preise im DZ pro Person in €

Termin Dauer Sparpreis Reisepreis

29.12.19 - 02.01.20 5 Tage 695,- 755,-

Einzelzimmerzuschlag 165,-

Frühbucherersparnis 60,-

Veranstalter: SSB Reisen


Neu

Mailand und Como 4-Sterne Hotel Leonardo da Vinci Bergdorf Brunate

Zauberhafter Jahreswechsel am Comer See

Der Comer See, auch Lario genannt, ist der tiefste Binnensee

Europas und durch sein elegantes Ambiente

bekannt. Herrliche Villen und Gärten säumen sein Ufer.

Das milde Klima hat hier eine Vielzahl exotischer Pflanzen

entstehen lassen – so bietet der Comer See eine

wunderschöne Symbiose aus traumhafter Seenlandschaft,

atemberaubenden Bergen und mediterranem

Flair. Gerade im Winter lädt diese herrliche Region zum

Entspannen und Erholen ein. Verbringen Sie mit uns

einen unvergesslichen Jahreswechsel.

1. Tag: Anreise an den Comer See

08:00 Uhr ab Stuttgart. Sie reisen voller Vorfreude zu Ihrem

letzten Ziel im auslaufenden Jahr - dem Comer See

in Italien. Dort werden Sie bereits im 4-Sterne Hotel Leonardo

da Vinci in Erba erwartet, das ca. 13km vom See

entfernt liegt. Beziehen Sie Ihr Hotel und genießen Sie

das erste Abendessen. Das Hotel verfügt über 68 Zimmer

und 3 Suiten. Alle Zimmer sind komfortabel ausgestattet,

damit sich auch die anspruchvollsten Gäste

wohlfühlen können. Erlesenes Mobiliar in wertvoller

Verarbeitung und fortschrittliche Technik bestimmen

das Raumbild. Roomservice, Telefon, TVLCD 32“, Freier

Internetzugang Wi-Fi, Minibar, programmierbarer

Weckruf, Klimaanlage, Wäscheservice, Tresor und

Haartrockner gehören zur Zimmerausstattung.

2. Tag: Mailand, die Kunst- und Modemetropole

Nach dem Frühstück nutzen Sie den heutigen Tag für

einen Ausflug in die Kunst- und Modemetropole Mailand.

Die lombardische Metropole ist reich an Gegensätzen:

Als modernes Industrie- und Handelszentrum

mit einer bedeutenden Modeszene bietet Mailand

dem Besucher geschäftige und elegante Einkaufsstraßen.

Doch auch in kultureller Hinsicht weiss die Stadt

zu beeindrucken. Der gotische Dom gehört zu einer

der größten Kirchen der Welt, das Castello Sforzesco

mit dem bekannten trutzigen Hauptturm aus rotem

Backstein beherbergt eine großartige Skulpturensammlung.

Bei einer 3-stündigen Stadtführung lernen

Sie alles Wissenswerte kennen. Anschließend haben

Sie noch Zeit zur freien Verfügung. Rückfahrt im Laufe

des Nachmittages ins Hotel.

3. Tag: Como und Silvesterfeier im Hotel

Den Vormittag verbringen Sie heute in Como, das Sie

bei einer 2-stündigen Stadtführung kennenlernen. Die

Stadt ist der Namensgeber für den See und auch die

größte und bedeutendste Stadt am See. Wohlstand

erlangte Sie einst durch die Seidenproduktion. Noch

heute zeugen die prachtvollen Villen mit wunderschönen

Gartenanlagen am See von dem Prestige, der von

diesem See ausgeht. Kein Wunder, dass es viele prominente

Menschen in diese Gegend zieht. Am Nachmittag

sollten Sie sich noch etwas Zeit nehmen, um sich

auf die Feier des Jahres vorzubereiten. Im Hotel werden

Sie mit einem mehrgängigen Silvester-Menü verwöhnt.

Das Live-Orchester lädt zum Tanz ein. So kann

das neue Jahr stilvoll beginnen.

4. Tag: Brunate mit Blick über den See

Schlafen Sie am Vormittag aus und lassen Sie es gemütlich

angehen im neuen Jahr. Am Nachmittag haben Sie

dann wieder Kraft für einen kleinen Ausflug ins Bergdorf

Brunate, das oberhalb von Como gelegen ist. Mit

einer Standseilbahn fahren Sie in das Dorf. Von hier aus

haben Sie einen wundervollen Panoramablick über

den Comer See.

5. Tag: Heimreise

Nach erlebnisreichen Tagen treten Sie die Rückreise in

die Heimat an.

Leistungen

• Fahrt im komfortablen Fernreisebus

• 4 x Übernachtung mit Frühstück im 4-Sterne Hotel

Leonardo Da Vinci

• 3 x Halbpension als 4-Gang-Abendessen im Hotel

• Begrüßungsgetränk

• Eintritt zur Silvesterfeier im Hotel inkl. 7-Gang-Silvester-Galadinner,

Getränke (Wasser, Rot- und Weißwein),

Live-Musik, 1 Glas Sekt um Mitternacht

• 3 Std. Stadtführung in Mailand

• 2 Std. Stadtführung in Como

• Fahrt mit der Zahnradbahn Como – Brunate – Como

• 100 % klimaneutrale Reise (s.S. 3)

• Taxiservice

Termin & Preise im DZ pro Person in €

Termin Dauer Sparpreis Reisepreis

29.12.19 - 02.01.20 5 Tage 749,- 799,-

Einzelzimmerzuschlag 160,-

Frühbucherersparnis 50,-

Veranstalter: SSB Reisen

- 37 -


Neu

Lucca und Pisa Hotel Country Club bei Lucca San Gimignano und Florenz

Silvester im Herzen der Toskana

1. Tag: Anreise nach Gragano bei Lucca

06.30 Uhr ab Stuttgart. Fahrt durch die Schweiz, an

Mailand und Parma vorbei nach Gragano bei Lucca.

Dort werden Sie bereits im 3-Sterne Hotel Country Club

erwartet. Zimmerbezug und Abendessen im Hotel. Die

sehr persönliche Führung macht dieses Hotel zu einem

Hotel, dass sehr viele Stammgäste hat. Es liegt in den

lucchesischen Hügeln, ca. 10km von Lucca und 12 km

von Montecatini Terme entfernt. Zur Ausstattung gehören

u.a. ein Swimmingpool, eine großzügige Sonnenterrasse

sowie ein gemütlicher Aufenthaltsbereich

und kostenfreies WLAN. Die neu renovierten Zimmer

sind im modernen Stil eingerichtet und verfügen u.a.

über Dusche oder Bad/WC, Telefon, Klimaanlage und

LCD-TV. Das Frühstück wird am reichhaltigen Buffet

gereicht. Abends wird im hoteleigenen Restaurant ein

3-Gang-Wahlmenü mit Salatbuffet serviert.

2. Tag: Besuch von Lucca und Pisa

Sie lernen heute zunächst die ehemalige Kaufmannsstadt

Lucca kennen. Nur durch eines der sieben

Stadttore gelangt man in das gerade mal 2 Quadratkilometer

große historische Zentrum. Während Ihres

Rundgangs sehen Sie z.B. die Piazza del Mercato, die

ihr eindrucksvolles Rund ihrem Ursprung als römisches

Amphitheater verdankt. Sehr sehenswert ist auch die

Piazza San Michele mit der Kirche San Michele in Foro

und dem Palazzo Pretorio. Ihr deutschsprechender

örtlicher Reiseleiter erklärt Ihnen alles Wissenswerte.

Nach einer Mittagspause geht es weiter nach Pisa. Auf

dem „Platz der Wunder“ können Sie die einzigartige

Komposition von Dom, Turm, Baptisterium und Camposanto

bewundern. Der Dom Santa Maria Assunta ist

ein Meisterwerk italienischer Baukunst. Im Innern des

Battistero können Sie die sechseckige Kanzel von Nicola

Pisano besichtigen. Etwas ganz besonderes in seiner

Art ist der Friedhof in Form eines monumentalen

Kreuzganges. Auch hier erfahren Sie alles Wichtige von

Ihrem örtlichen deutschsprechenden Reiseleiter. Rückfahrt

ins Hotel zum Abendessen.

3. Tag: San Gimignano - Silvestergala im Hotel

Heute heißt es, den letzten Tag im alten Jahr 2019 zu

genießen. Bevor Sie heute Abend „ins neue Jahr rutschen“

erkunden Sie zusammen mit Ihrem örtlichen

Reiseleiter San Gimignano – der Inbegriff einer Toskana-Reise

schlechthin. „Das Manhattan der Toskana“

- Die Stadt der „Geschlechtertürme“, die jahrhundertelang

den Dornröschenschlaf schlief, ist zu Weltruhm

- 38 -

auferstanden und heute sogar Weltkulturerbe der UN-

ESCO. Wer hat noch nicht davon gehört? Lassen Sie uns

gemeinsam entdecken, was die Popularität von San

Gimigano ausmacht, und warum dort 14 der ursprünglich

72 weltbekannten Geschlechtertürme erhalten geblieben

sind. Bei einem kurzweiligen Streifzug durch

die engen Gassen lernen wir die Besonderheiten San

Gimignanos kennen. Unsere Tour führt uns vom Brunnenplatz

vorbei am Rathaus zum Dom, dessen reichhaltige

Innenausstattung uns in Staunen versetzt. Weiter

zu den Ruinen der alten Festung und schließlich zur

Kirche Sant‘ Agostino mit den berühmten Fresken von

Benozzo Gozzoli. Beliebt ist San Gimignano aber nicht

nur in architektonischer Hinsicht, sondern selbstverständlich

kommen auch die kulinarischen Höhepunkte

nicht zu kurz: das beliebte Schokoladeneis und der

sehr geschätzte Vernaccia-Wein haben San Gimignano

zur Bedeutung verholfen. Sie sind rechtzeitig im Hotel

zurück um sich auf den Silvesterabend vorzubereiten.

Am Abend findet dann der für Sie organisierte Galaabend

im Hotel statt.

4. Tag: Florenz

Wir begrüßen Sie im neuen Jahr 2020! Ein weiterer

Höhepunkt Ihrer Reise ist der heutige Ausflug in die

toskanische Hauptstadt Florenz. Ein Drittel aller Kunstschätze

befindet sich hier in der wohl größten Kunstmetropole

der Welt. Während Ihrer Führung sehen Sie

z.B. die größte Franziskanerkirche Santa Maria Croce,

die als Grabstätte der bedeutendsten italienischen Persönlichkeiten

aus Geschichte, Kunst und Literatur gilt.

Ebenso eindrucksvoll ist der Palazzo Vecchio auf der

Piazza della Signoria mit der Nachbildung des Davids

von Michelangelo. Weitere Sehenswürdigkeiten sind

u.a. die achteckige, dem Schutzpatron von Florenz

geweihte Taufkirche San Giovanni sowie der Palazzo

Medici-Ricardi, der erste Palast der Frührenaissance in

Florenz. Den freien Nachmittag können Sie sich selbst

gestalten. Bummeln Sie durch die Gassen der Innenstadt

und lassen Sie den Tag bei einem Café auf der

Piazza della Republica ausklingen.

5. Tag: Heimreise

Genießen Sie nochmals das Frühstück bevor Sie die

Rückreise nach Stuttgart antreten.

Leistungen

• Fahrt im komfortablen Fernreisebus

• 4 x Übernachtung mit Frühstück im 3-Sterne Country

Club in Gragnano (Lucca)

• 3 x Halbpension als 3-Gang-Abendessen im Hotel

• 3 Std. Stadtrundgang in Pisa am 30.12.

• 3 Std. Stadtrundgang in Lucca am 30.12.

• 2 Std. Stadtrundgang in San Gimignano am 31.12.

• 3 Std. Stadtrundgang in Florenz am 01.01.

• Bahnhfahrt Scandica - Florenz - Scandica

• 1 Espresso- oder Cappuccinostopp in Lucca

• Silvesterabend mit Galadinner und Live-Musik

• 1 Glas Sekt zum Anstoßen um Mitternacht

• 100 % klimaneutrale Reise (s.S. 3)

• Taxiservice

Termin & Preise im DZ pro Person in €

Termin Dauer Sparpreis Reisepreis

29.12.19 - 02.01.20 5 Tage 679,- 739,-

Einzelzimmerzuschlag 95,-

Frühbucherersparnis 60,-

Veranstalter: SSB Reisen


Neu

Schloß Esterházy 4-Sterne Hotel Burgenland Wien und Neusiedler See

Silvester in Eisenstadt im Burgenland

1. Tag: Anreise nach Eisenstadt im Burgenland

06.30 Uhr ab Stuttgart. Anreise in die Haydn-Stadt Eisenstadt.

Dort werden Sie bereits im 4-Sterne Hotel

Burgenland erwartet. Das Hotel Burgenland erwartet

Sie im Zentrum von Eisenstadt, 7 Gehminuten vom

Schloss Esterházy entfernt und direkt gegenüber dem

Kongress- und Konferenzzentrum Eisenstadt. Das Hotel

bietet Ihnen 2 Restaurants, klimatisierte Zimmer

und eine Finnische Sauna. Alle Zimmer im Burgenland

Hotel verfügen über eine Minibar, Sat-TV, einen Hosenbügler

und ein Bad mit einem Haartrockner. Im Restaurant

Bienenkorb genießen Sie traditionelle Gerichte

aus dem Burgenland. Das Restaurant Colmar-Stüberl

verwöhnt Sie mit moderner österreichischer und

Pannonischer Küche. Die Halbpension beinhaltet ein

3-Gänge-Abendessen. Sie erwartet zudem eine Bar

und ein Café mit einem Wintergarten sowie einer Terrasse.

Zimmerbezug. Anschließend besinnliche Begrüßung

im Innenhof mit einem Glas Punsch. Abendessen

im Hotel.

2. Tag: Rundfahrt - Eisenstadt - Schloß Esterházy

Vormittags unternehmen Sie eine kleine Rundfahrt

durch das winterliche Rosaliengebirge mit Ihrem örtlichen

Reiseleiter. In Forchtenstein bietet sich ein kurzer

Rundgang auf dem Burggelände an. Sopron ist eines

der ältesten Schmuckkästchen des Landes. In ihr verschmelzen

Vergangenheit und Gegenwart. Sopron

bildet eine Brücke zwischen Ungarn und seinen westlichen

Nachbarn, denn in der Stadt sind Gäste aus dem

Ausland herzlichst willkommen, die Stadt erwartet sie

sozusagen mit offenen Türen, wie es auch das Wappen

der Stadt symbolisiert. Aufenthalt. Am frühen Nachmittag

Rückfahrt und Stadtrundgang durch Eisenstadt

und Führung durch Schloss Esterházy. Schloss Esterházy

in Eisenstadt ist eines der schönsten Barockschlösser

Österreichs und gibt einen beeindruckenden Einblick

in das ehemals glanzvolle Leben am Hofe der Fürsten

Esterházy. Mit dem authentischen Ambiente und der

hervorragenden Akustik des Haydnsaals ist Schloss

Esterházy auch heute Mittelpunkt des kulturellen Geschehens:

hier werden Konzerte gegeben, Feste gefeiert

und glanzvolle Ausstellungen gezeigt.

3. Tag: Wien und Silvestergala

Fahrt in die Kaiserstadt nach Wien . Am Vormittag lernen

Sie bei einer Stadtrundfahrt und Rundgang mit

Ihrem örtlichen Reiseleiter die Sehenswürdigkeiten

der Stadt kennen. Der Stephansdom ist das Wahrzeichen

Wiens. Im 12. Jhd. wurde mit dem Bau begonnen.

Heute ist er das bedeutendste gotische Bauwerk Österreichs.

Insgesamt 13 Glocken hängen im Südturm.

Die bekannteste Glocke des Stephansdoms, die Pummerin,

befindet sich allerdings im Nordturm. Sie ist die

zweitgrößte freischwingend geläutete Kirchenglocke

Europas. Aufenthalt zur freien Verfügung. Rückfahrt

nach Eisenstadt im Laufe des Nachmittages. Abends

wartet dann der Silvestergalaabend beginnend mit

dem Cocktailempfang im Hotel auf Sie. Freuen Sie sich

auf das Galabuffet, die Silvesterveranstaltung mit Tanz,

Live-Musik und Tombola, den Mitternachtsimbiss und

das Feuerwerk mit einem Glas Sekt auf der Dachterrasse

des Hotels.

4. Tag: Rundfahrt Neusiedler See und Pferdekutschenfahrt

Am späten Vormittag erwartet Sie Ihr örtlicher Reiseleiter

zu einer Rundfahrt entlang dem Neusiedler

See: Donnerskirchen – Purbach – Neusiedl am See –

Frauenkirchen mit Halt und Besichtigung der Basilika.

Weiterfahrt nach Illmitz. Von dort aus unternehmen Sie

eine Pferdekutschenfahrt entlang des Nationalparkgebietes

und haben Möglichkeit zur Einkehr in Illmitz.

Anschließend Rückfahrt nach Eisenstadt. Heute Abend

erwartet Sie ein 5-Gang-Festmenü im Hotel.

5. Tag: Heimreise

Gut gefrühstückt machen Sie sich auf die Rückreise

nach Stuttgart.

Leistungen

• Fahrt im komfortablen Fernreisebus

• 1 x Begrüßung im Innenhof mit einem Glas Punsch

• 4 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet (davon 1 x

Sektfrühstück an Silvester & 1x Katerfrühstück am

Neujahrstag)

• 2 x 3-Gang Abendmenü mit Salatbuffet und regionalen

Köstlichkeiten

• 1 x 5-Gang Festmenü am Neujahrstag

• Silvestergala inkl. Cocktailempfang, großes Silvestergalabuffet

• Mitternachtsimbiss und ein Glas Sekt zum Anstoßen

• Silvesterveranstaltung mit Tanz und Live-Musik sowie

Tombola

• Silvesterfeuerwerk auf der Dachterrasse mit Blick auf

die Stadt

• halbtägige deutschsprachige Reiseleitung am 30.12.

• Stadtführung Eisenstadt + Führung Schloss Esterházy

am 30.12.

• Stadtrundfahrt und Rundgang durch Wien am 31.12.

• ganztägige Reiseleitung am 01.01.

• Pferdekutschenfahrt am 01.01.

• Ortstaxe / Steuern

• 100 % klimaneutrale Reise (s.S. 3)

• Taxiservice

Termin & Preise im DZ pro Person in €

Termin Dauer Sparpreis Reisepreis

29.12.19 - 02.01.20 5 Tage 749,- 799,-

Einzelzimmerzuschlag 85,-

Frühbucherersparnis 50,-

Veranstalter: SSB Reisen

- 39 -


UNESCO Welterbe Ölmütz Oper „Hoffmanns Erzählungen Neujahrskonzert

Silvester in Brünn

1.Tag: Anreise - Prag - Brünn

07.00 Uhr Abfahrt in Stuttgart. Anreise über Waidhaus

und Pilsen in die tschechische Hauptstadt Prag und

Möglichkeit zum Mittagessen oder zu einem Bummel

durch die Altstadt. Am Nachmittag Weiterfahrt nach

Brünn (Brno). Dort werden Sie bereits im 4-Sterne Superior

Best Western Premier Hotel International Brno

erwartet. Das Hotel liegt im Stadtzentrum von Brünn.

Es verfügt über ein Relaxzentrum mit Schwimmbad,

Fitnessraum, Sauna, Dampfbad, Solarium, Massage, sowie

2 Restaurants, Lobby Bar, Casino, Friseursalon, Souvenirgeschäft

und Kongressräume. Alle komfortablen

Zimmer sind mit Bad oder DU/WC, Fön, SAT-TV, Telefon,

Internetanschluss, Minibar und Safe ausgestattet.

Abendessen im Hotel.

2.Tag: Mährischer Karst - Punkva-Höhlen - Oper

Fahrt in den Mährischen Karst, eine wildromantische,

zerfurchte Landschaft mit großartigen Schluchten

und Tropfsteinhöhlen. Ein kleiner Eco-Zug bringt uns

zur Punkva-Höhle mit den bizarren Tropfsteingebilden.

Wir unternehmen einen Teil der Besichtigung

in Booten auf dem unterirdischen Flüsschen Punkva.

Anschließend entdecken wir Brünn, zweitgrößte Stadt

Tschechiens, bei einer Stadtführung. Sie sehen u.a. den

Dom St. Peter und Paul, den barocken Parnassbrunnen,

die Dreifaltigkeitssäule. Sehenswert sind ebenfalls das

Klein-Palais, das Haus der Herren von Leipa, die Altbrünner

Abtei, die Kirche Mariä Himmelfahrt, das Mitrovský-Sommerschlösschen

oder die Thomas- und die

Jakobskirche. Vor der Oper servieren wir Ihnen einen

Imbiss (kalte Platte). Um 17.00 Uhr Beginn der Oper

„Hoffmanns Erzählungen“. Hoffmanns Erzählungen ist

eine phantastische Oper in 5 Akten von Jacques Offenbach.

Als Basis für das Libretto diente ein von Jules

Barbier und Michel Carré verfasstes und 1851 uraufgeführtes

Stück, das auf verschiedenen Erzählungen

basiert, wie auf Der Sandmann, Rat Krespel und Die

Abenteuer der Sylvester-Nacht. In Lutters Weinkeller

zechen die Studenten. Man trinkt auf das Wohl der Sängerin

Stella, die gerade im nahegelegenen Opernhaus

in Mozarts „Don Giovanni“ auf der Bühne steht. Auch

der Dichter Hoffmann spricht kräftig dem Alkohol zu,

will er doch eben jene verzweifelt vergessen, der das

Loblied der Zecher gilt. Denn Hoffmann glaubt, dass

Stella seine Liebe nicht erwidert. Was er jedoch nicht

weiß: Sein intriganter Rivale Lindorf hat einen Brief der

Diva abgefangen, in dem sie Hoffmann nach der Vorstellung

in ihre Garderobe einlädt.

- 40 -

Bedrückt durch das vermeintliche Schweigen Stellas

lässt Hoffmann vor dem erstaunten Publikum in drei

Erzählungen die unglücklichen Liebschaften seiner

Vergangenheit Revue passieren: Olympia, die sich als

Automat herausstellte; Antonia, die durch eine geheimnisvolle

Krankheit von ihrem eigenen Gesang dahingerafft

wurde und schließlich die Kurtisane Giulietta,

die im Auftrag des finsteren Dapertutto Hoffmanns

Spiegelbild stahl und Hoffmann sogar zu einem Mord

verleitete. Ihnen allen verfiel der Poet, von allen wurde

er betrogen. Wird es ihm bei Stella am Ende ebenso ergehen?

Nach der Vorstellung Rückfahrt ins Hotel zum

Abendessen.

3.Tag: Olmütz – „Heiliger Berg“ bei Olmütz.

Mit ihren prächtigen Kirchen und schönen Adelspalästen

ist Olmütz eine der reizvollsten Städte der

Tschechischen Republik. Beim Stadtrundgang lernen

wir den St. Wenzelsdom, den Premysliden-Palast, das

Erzbischöfliche Palais, die Kirche Maria Schnee, die gotische

Kirche St. Mauritius mit der großen Barockorgel

des Breslauer Meisters Engler und den Oberring mit

Rathaus, die Dreifaltigkeitssäule (UNESCO) und zahlreiche

Patrizierhäuser kennen. Anschließend unternehmen

Sie einen Abstecher zum Heiligen Berg (Svaty

Kopecek) und besuchen die große, weithin sichtbare

barocke Wallfahrtskirche Mariä Heimsuchung. Nach

der Besichtigung fahren Sie entlang der Schlachtfelder

bei Austerlitz zurück nach Brünn. Den Abend genießen

wir bei unserer Silvesterfeier im Hotel mit festlichem

Abendessen, Mitternachtsimbiss, Unterhaltungsmusik,

Tanz und Showprogramm.

4.Tag: Nikolsburg - Eisgrub

Nach einen späteren Neujahrsfrühstück geht es ins

südmährische Weinbaugebiet nach Nikolsburg. Das

mächtige Schloss beherrscht das Stadtbild und von

weitem grüßt der barocke Kuppelbau der Sebastianskirche

auf dem Heiligen Berg. Weiter südlich finden Sie

die größte komponierte Parkanlage Europas. Mitte des

13. Jh. erwarben die Liechtensteiner die Ländereien

um Eisgrub, kultivierten das Land an der Thaya und

errichteten einzigartige Ensembles großer und kleiner

Bauten, die in dem riesigen Mosaik von Fluss, Kanälen

und Parkanlagen wie eingefasste Perlen wirken. Besonders

sehenswert ist das im Geiste der Romantik neugotisch

umgebaute Schloss Eisgrub mit seinen Spitzbogen

und Zinnen. Nach dem Abendessen genießen

wir das Neujahrskonzert der Brünner Philharmonie im

Janáček-Theater. Das Janáček-Theater in Brünn ist ein

hauptsächlich der Oper und dem Ballett gewidmetes

Haus, nach dem Komponisten Leoš Janáček benannt,

das 1965 eröffnet wurde.

5.Tag: Brünn - Rückreise

Nach dem Frühstück beginnt die Rückreise nach Stuttgart.

Leistungen

• Fahrt im komfortablen Fernreisebus

• 4 x Übernachtung mit Frühstück im 4-Sterne-Superior

Best Western Premier Hotel International,

Brno (Brünn)

• 3 x Abendessen (3 Gänge) im Hotel

• Silvester-Gala-Abend im Hotel International in

Brünn inkl. Welcome-Drink, Programm mit

Tanzmusik und Buffetabendessen

• freier Eintritt in den Wellnessbereich

• Stadtbesichtigung Brünn

• Eintritt in die Punkva-Tropfsteinhöhlen inkl. Fahrt

mit dem Eko-Zug und Seilbahnfahrt

• Bootsfahrt auf dem unterirdischen Fluß Punkva

• Imbiss (kalte Platte) vor der Oper

„Hoffmans Erzählungen“ im Janacek-Theater,

Karte der 1. Kategorie

• Stadtbesichtigung in Olmütz

• Besichtigung der Wallfahrtskirche auf dem Heiligen

Berg bei Olmütz

• Stadtbesichtigung Nikolsburg

• Besichtigung Schloss Eisgrub (Lednice) inkl. Eintritt

• Eintrittskarte Neujahrskonzert der Brünner

Philharmonie (Parterre, 2. Kategorie)

• Reiseleitung während der Besichtigungen

• 100 % klimaneutrale Reise (s.S. 3)

• Taxiservice

Termin & Preise im DZ pro Person in €

Termin Dauer Sparpreis Reisepreis

29.12.19 - 02.01.20 5 Tage 949,- 999,-

Einzelzimmerzuschlag 135,-

Frühbucherersparnis 50,-

Veranstalter: SSB Reisen


Neu

Marienbad, Franzensbad historisches 5-Sterne Hotel Exklusive Silvesterfeier im Hotel

Silvester in Karlsbad

Erleben Sie während eines Kurzurlaubs in Tschechien

die schönsten Ausflugsziele der reizvollen Grenzregion

zwischen Erzgebirge und den berühmten Heilbädern

Böhmens, Karlsbad und Marienbad.

Die beste Kulisse für den Jahreswechsel und die Silvesterfeier?

Natürlich das Grandhotel Pupp, das zum

Jahresende mit viel Unterhaltung und kulinarischen

Highlights aufwarten kann! Freuen Sie sich auf einen

Tanzabend, Silvester im Stil von Agent 007 und ein

festliches Neujahrskonzert des Karlsbader Symphonieorchesters.

Erleben Sie unvergessliche Momente.

1. Tag: Anreise Karlsbad

07.00 Uhr ab Stuttgart. Fahrt nach Karlsbad. Dort werden

Sie bereits im 5-Sterne Grandhotel Pupp erwartet.

Das Grandhotel Pupp ist ein beeindruckendes traditionelles

Hotel aus dem Jahr 1701 und erwartet Sie im historischen

Zentrum von Karlsbad. Nach 300 m erreichen

Sie die Sprudelkolonnade. Freuen Sie sich auf geräumige

Zimmer und Suiten, ein Restaurant und ein exklusives

Wellnesscenter mit medizinischen Einrichtungen,

einem entspannenden Pool, einem Meditations-Spa,

einer Trocken- und einer Dampfsauna, einer Salzgrotte

und einem Fitnessbereich. Im Wellnessbereich werden

mehr als 30 verschiedene Anwendungen von Verschönerungen

bis hin zu Physiotherapie angeboten.

Alle komfortablen Zimmer mit Bad o. DU/WC, Sat-TV,

Telefon, Minibar und Föhn ausgestattet. Vier Restaurants,

Lobby-Bar, Café-Bar, Friseur und Prunksaal

stehen Ihnen zur Verfügung. In den Hotelrestaurants

werden tschechische Spezialitäten und internationale

Küche serviert. Im Café Pupp können Sie traditionelle

Desserts genießen. Eines der Restaurants, das Becher‘s

Bar und Little Dvorana, bietet Abendunterhaltung mit

Livebands.

Das Grandhotel Pupp wurde 1701 von Johann Georg

Pupp, ursprünglich ein Konditor, gegründet. Das Hotel

beherbergte berühmte Persönlichkeiten wie Johann

Wolfgang von Goethe, Johann Sebastian Bach und

Richard Wagner. Beim Rundgang durch die Kur- und

Parkanlagen sehen Sie die zweitürmige Dienzenhofer

Kirche Maria-Magdalena, die Sprudelkolonnade, die

mit Schnitzereien versehene Marktkolonnade und die

Mühlbrunnkolonnade. Abendessen im Grandhotel

Pupp.

2. Tag: Ausflug Eger - Franzensbad

Fahrt nach Eger (Cheb) mit Führung durch den denkmalgeschützten

Stadtkern mit seinen wunderschönen

Ensembles gotischer und barocker Bauten, u.a. dem

Pachelbel-Haus mit Stadtmuseum, in dem 1634 Wallenstein

ermordet wurde. Abstecher ins beschauliche

Franzensbad, das mit seiner Empirearchitektur in Kaisergelb

bezaubert. Buffet-Abendessen mit Musik im

Festsaal des Grandhotel Pupp.

3. Tag: Marienbad – Silvesterfeier 2020

Fahrt nach Marienbad. Stadtführung mit den wichtigsten

Sehenswürdigkeiten wie Casino, achteckige

neobyzantinische Mariä-Himmelfahrts-Kirche, Brunnenhalle

und die schmiedeeiserne Kolonnade. Zurück

im Grandhotel Pupp erwartet Sie am Abend ein festlicher

Silvesterabend mit Abendessen, Live-Musik und

Programm mit dem Thema „Agent 007“ – mit Mitternachtsbuffet

und Feuerwerk begrüßen Sie das neue

Jahr – Prosit 2020!

4. Tag: Neujahrskonzert im Festsaal

Entspannter Start in das neue Jahr 2020 – genießen Sie

den Vormittag im Hotel. Am Nachmittag erwartet Sie

ein festliches Neujahrskonzert im Festsaal des Grandhotel

Pupp. 3-Gang Abendessen im Hotel.

5. Tag: Karlsbad – Rückreise

Vormittags Zeit zur freien Verfügung. Rückfahrt am frühen

Nachmittag.

Leistungen

• Fahrt im komfortablen Fernreisebus

• 4 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im 5-Sterne

Grandhotel Pupp in Karlovy Vary (Karlsbad)

• 2 x 3-Gang-Abendessen im Hotel

• 1 x Buffet-Abendessen bei Musik im Festsaal des

Grandhotel Pupp

• Stadtbesichtigung Karlsbad am 29.12.

• Stadtbesichtigung Cheb (Eger) am 30.12.

• Stadtbesichtigung Frantiskov Lazne (Franzensbad)

am 30.12.

• Stadtbesichtigung Marienbad am 31.12.

• Silvesterfeier im Grandhotel Pupp in Karlsbad im

Wert von Euro 300,00 festliches Abendessen, Live-

Musik, Programm– Thema „Agent 007“, Mitternachtsbuffet,

Feuerwerk (Plätze 1. Kategorie, auf dem

Balkon, vordere Plätze mit gutem Blick zur Bühne)

• Neujahrskonzert im Festsaal des Grandhotel Pupp

am 01.01.

• Reiseleitung während der Besichtigungen (jeweils

ab/bis Hotel)

• 100 % klimaneutrale Reise (s.S. 3)

• Taxiservice

Termin & Preise im DZ pro Person in €

Termin Dauer Sparpreis Reisepreis

29.12.19 - 02.01.20 5 Tage

Doppelzimmer Parkside 1.375,- 1.445,-

Doppelzimmer Riverside 1.685,- 1.755,-

Einzelzimmerzuschlag Parkside 290,-

Einzelzimmerzuschlag Riverside 330,-

Frühbucherersparnis 70,-

Veranstalter: SSB Reisen

- 41 -


Neu

Silvester auf dem Schiff 4-Sterne Hotel

Silvester in Passau

4-Sterne Hotel in Konstanz Ausflüge inkl.

Kreuzfahrt auf dem Bodensee

Passau, die alte Bischofsstadt liegt prächtig an der Vereinigung der Flüsse Donau, Inn

und Ilz. Alexander von Humboldt zählte die „Drei-Flüsse- Stadt“ zu den sieben am

schönsten gelegenen Städten der Erde.

1. Tag: Regensburg – Anreise Passau

08.00 Uhr ab Stuttgart. Anreise über die Autobahn nach Regensburg und Aufenthalt.

Am Nachmittag Weiterfahrt nach Passau. Sie übernachten im 4-Sterne-Hotel

Residenz in bester Altstadtlage, einen Steinwurf von Rathausplatz, Dom und vielen

anderen historischen Bauwerken entfernt. Alle Zimmer sind mit Bad oder Dusche/

WC, Fön, Radio, Fernseher, Telefon und Minibar ausgestattet. Abendessen im nahegelegenen

Ratskeller.

2. Tag: Bayerischer Wald

Heute unternehmen Sie mit einer örtlichen Reiseleitung eine herrliche Rundfahrt

durch den Naturpark Bayerischer Wald mit Bärwurzverkostung und Besuch einer

Glasbläserei, Freyung, Zwiesel, Bayerisch Eisenstein und Aufenthalt am Großen Arber,

dem höchsten Berg im Bayerischen Wald. Über Bodenmais geht es zurück nach

Passau. Abendessen im nahegelegenen „Alte Bräuhaus“.

3. Tag: Passau – Silvester auf dem Schiff

Heute lernen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Passaus bei einem Stadtrundgang

kennen. Im Zentrum der Passauer Altstadt liegt das Wahrzeichen der Stadt –

der Dom St. Stephan. Wir laden Sie sehr herzlich ein zu einer Führung durch diese

einzigartige Kathedrale. Ein barocker Dom mit gotischer Seele, so wird er oft genannt.

Mit der größten Domorgel der Welt ist der Stephansdom das architektonische

Highlight der Dreiflüssestadt. Am Abend große Silvesterfeier auf dem Schiff , entlang

des bayerisch-österreichischen Donautals mit Galabuffet, Musik und Tanz. Um Mitternacht

können Sie das Feuerwerk in Passau vom Deck aus bewundern und sich

anschließend mit der Mitternachtssuppe stärken. Gegen 01.30 Uhr Ende in Passau.

4. Tag: Landshut - Heimreise

Rückfahrt über Deggendorf – Landshut. Gelegenheit zur Besichtigung der wunderschönen

Altstadt. Rückreise auf der Autobahn nach Stuttgart.

Nach dem reichhaltigen Frühstücksbuffet. Rückreise nach Stuttgart

Leistungen

Fahrt im komfortablen Fernreisebus • 3 x Ü/Frühstücksbuffet im 4-Sterne Hotel Residenz

• 1 x Abendessen im Ratskeller • 1 x Abendessen im „Alte Bräuhaus“ • Rundfahrt

durch den Bayerischen Wald mit örtl. Reiseleitung • Stadtführung und Domführung

in Passau • Große Silvesterfeier mit Donauschifffahrt und Musik an Bord, kalt-warmes

Buffet und Mitternachtssuppe • 100 % klimaneutrale Reise (s.S. 3) • Taxiservice

Termin & Preise im DZ pro Person in €

Sie erleben einen unvergesslichen Jahreswechsel auf dem Bodensee, wenn unzählige

Feuerwerke am Ufer in den Himmel starten und Sie bei Musik und Tanz auf das

neue Jahr 2020 anstoßen.

1. Tag: Kloster Birnau - Meersburg - Konstanz

08.00 Uhr ab Stuttgart. Fahrt auf der Autobahn an den Bodensee. Hoch über dem

See und inmitten malerischer Weinberge erhebt sich der rosa-weiße, schlanke Turm

der prunkvollen Barockkirche Birnau. Schon auf der Aussichtsplattform vor der Kirche

ahnt man, warum sich dieser Ort zu einem der beliebtesten Ausflugsmagneten

entwickelt hat. Genießen Sie die Pracht der Kirche und den Blick über den Bodensee

Weiterfahrt nach Meersburg, wo Sie bereits zu einem Stadtrundgang erwartet werden.

Möglichkeit zum Mittagessen. Nachmittags mit der Fähre über den Bodensee

und weiter nach Konstanz. Zimmerbezug im 4-Sterne-Hotel Halm. Gemeinsames

Abendessen im Hotel.

2. Tag: Stadtführung in Konstanz – Bodenseekreuzfahrt

Genießen Sie Ihr Frühstücksbuffet, bevor Sie Konstanz bei einem geführten Stadtrundgang

kennenlernen. Nachmittags haben Sie Zeit zur freien Verfügung. Wir wäre

es mit einem Bummel durch die Stadt? Um 19.00 Uhr beginnt dann das Abendprogramm.

Die Bodenseekreuzfahrt zum Jahreswechsel mit Buffet, Musik und Tanz ist

ein besonderes Erlebnis. Sie begrüßen das neue Jahr 2020 „auf hoher See“ mit spektakulären

Feuerwerken, die an den Ufern des Sees gestartet werden.

3. Tag: Konstanz - Heimreise

Schlafen Sie heute ruhig etwas länger. Das Frühstücksbuffet steht für Sie bis 11.00

Uhr zur Verfügung. Zeit zur freien Verfügung. Wie wäre es mit einem Besuch im SEA

Life, dem Erlebnis Aquarium am Bodensee . Nachmittags Rückfahrt nach Stuttgart.

Nach dem reichhaltigen Frühstücksbuffet. Rückreise nach Stuttgart

Leistungen

Fahrt im komfortablen Fernreisebus • 2x Übernachtung/Frühstücksbuffet im 4-Sterne-Hotel

Halm in Konstanz • 1 x Abendessen im Hotel • Besichtigung der Barrockkirche

Birnau • Stadtführung in Meersburg • Altstadtführung durch Konstanz •

Silvesterkreuzfahrt auf dem Bodensee • Reservierte Sitzplätze auf dem Schiff • 1 x

Silvesterbuffet auf dem Schiff • Musik und Tanz während der Silvesterkreuzfahrt •

Kurtaxe • 100 % klimaneutrale Reise (s.S. 3) • Taxiservice

Termin & Preise im DZ pro Person in €

Termin Dauer Sparpreis Reisepreis

29.12.19 - 01.01.20 4 Tage 649,- 699,-

Einzelzimmerzuschlag 80,-

Frühbucherersparnis 50,-

Veranstalter: SSB Reisen

Termin Dauer Sparpreis Reisepreis

30.12.19 - 01.01.20 3 Tage 579,- 629,-

Einzelzimmerzuschlag 70,-

Frühbucherersparnis 50,-

Veranstalter: SSB Reisen

- 42 -


einzigartiges Indoorfeuerwerk Maritim Hotel

Silvester in Magdeburg

Stadtführung Dresden Rundfahrt Erzgebirge

Silvestertradition im Erzgebirge

Neu

1. Tag: Anreise Magdeburg

07.30 Uhr ab Stuttgart nach Magdeburg. Ankunft am späten Nachmittag. Zimmerbezug

im erstklassigen MARITIM Hotel Magdeburg. Alle Zimmer verfügen über Bad

oder Dusche/WC, Fön, Radio, Minibar, Telefon, einen Safe sowie Fernseher. Gemeinsames

Dinner-Buffet mit Pianomusik im Hotel.

2. Tag: Wasserstrassenkreuz - Magdeburg mit Dom – Silvesterfeier mit Indoor-Feuerwerk

Erleben Sie mit Ihrem örtlichen Reiseleiter alle Sehenswürdigkeiten in Magdeburg:

Eine Führung am Wasserstraßenkreuz wird kombiniert mit einer Stadtrundfahrt und

einer Stadtführung im Domviertel. Seien Sie schon gespannt, auf die große Silvestergala.

Erleben Sie einen Abend der Superlative. Bevor Küchenchef Wilfried Kluge sein

einmaliges Dinnerbuffet eröffnet, erwartet Sie ein Begrüßungsgetränk in der Hotelgalerie.

Schlemmen Sie im Laufe des Abends noch vom süßen Dessertbuffet und

kosten Sie die herzhaften Snacks nach Mitternacht. Genießen Sie ein schillerndes

Fest und lassen sich vom bunten Treiben und dem einzigartigen Indoor-Feuerwerk

begeistern. Natürlich darf Live-Musik zum Tanzen nicht fehlen. Ausgewählte Getränke

(Softgetränke, Bier, Hauswein, Kaffee und Tee) sind im Preis inbegriffen.

3. Tag: Magdeburg - Führung Tanzende Fenster

Schlafen Sie heute ruhig aus, denn das Katerfrühstück steht bis 12.00 Uhr zur Verfügung.

Nachmittags erleben Sie eine Führung der besonderen Art, die „Tanzende

Fenster“. Eine Führung durch das letzte Bauwerk von Friedensreich Hundertwasser

- die Grüne Zitadelle von Magdeburg. Dachbewaldungen, Baummieter, tanzende

Fenster, bunte Säulen und farbige Fassaden lassen Sie in die Ideenwelt des Künstlers

eintauchen! Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.

4. Tag: Heimreise

Nach dem reichhaltigen Frühstücksbuffet. Rückreise nach Stuttgart

Nach dem reichhaltigen Frühstücksbuffet. Rückreise nach Stuttgart

Leistungen

Fahrt im komfortablen Fernreisebus • 3 x Übernachtung/Frühstücksbuffet im 4-Sterne-Maritim

Hotel (davon 1 x Katerfrühstück) • Dinnerbuffet am 30.12. • Teilnahme

am Silvesterball im Festsaal inklusive Begrüßungsgetränk ausgewäglter Getränke

im Saal (Softgetränke, Bier, Hauswein (rot/weiss), Kaffee, Tee, exquisitem Buffet,

Live-Tanzmusik und einzigartioges Indoorfeuerwerk, Mitternachtssekt und-imbiss •

freie Nutzung des Schwimmbades • Ganztagesführung am 31.12. • Führung durch

die Zitadelle •100 % klimaneutrale Reise (s.S. 3) • Taxiservice

Termin & Preise im DZ pro Person in €

1. Tag: Anreise in das Erzgebirge

07.30 Uhr ab Stuttgart. Fahrt nach Zwickau, wo Sie bereits im 4-Sterne Hotel Achat

Premium in Zwickau erwartet werden. Zimmerbezug und Abendessen.

2. Tag: Landeshauptstadt Dresden

Nach einem stärkenden Frühstück im Hotel geht es heute nach Dresden. Ihre örtliche

Reiseleitung zeigt Ihnen die Highlights der Stadt, die aufgrund ihrer kulturellen

Vielfalt bereits mehrfach Weltkulturerbeestätte der UNESCO war. Berühmte Bauten

wie Frauenkirche, Semperoper und Zwinger werden ebenso besichtigt, wie die Außenbezirke

der Dresdner Neustadt mit seiner lebendigen Atmosphäre, unzähligen

Galerien und Cafés. Sicher bleibt auch noch Zeit für einen kleinen individuellen Bummel,

bevor Sie wieder die Rückfahrt in Ihr Hotel antreten. Freuen Sie sich abends auf

die Silvesterfeier im benachbarten Konzert- und Ballhaus „Neue Welt“. Hier steigt am

Abend die Silvesterfeier. Genießen Sie ein festliches Dinner mit musikalischer Unterhaltung

und Tanz. Wir wünschen einen guten Rutsch.

3. Tag: Rundfahrt Erzgebirge

Nach dem gemeinsamen Frühstück erkunden Sie auf einer Rundfahrt durch das

Erzgebirge jene Orte, in denen das traditionelle Handwerk für die typischen Weihnachtsdekorationen

aus Holz und Glas bis heute gepflegt wird. So fahren Sie z.B.

auch den bekannten Kurort Seiffen an, welcher aufgrund seiner Spielzeugmacher

und Schauwerkstätten auch „Spielzeugdorf“ genannt wird. Auch Annaberg-Buchholz,

einst Zentrum des Silberbergbaus, ist immer einen Besuch wert. Die einst dadurch

so reich gewordene Stadt verzückt vor allem mit seinem Wahrzeichen, der St.

Annen Kirche. Natürlich darf der Tag nicht ausklingen ohne einen Besuch in einem

der vielen Schauwerk stätten für Traditionshandwerk, welches untrennbar verbunden

ist mit der Region.

4. Tag: Heimreise

Nach einem letzten gemeinsamen Frühstück treten Sie heute die Heimreise an.

Nach dem reichhaltigen Frühstücksbuffet. Rückreise nach Stuttgart

Leistungen

Fahrt im komfortablen Fernreisebus • 3 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im

4-Sterne Hotel Achat Premium • 2 x Abendessen im Hotel als 3-Gang Menü oder

Buffet • Stadtführung in Dresden • Teilnahme an der Silvesterfeier mit festlichem Buffet

oder Mehrgang-Menü und musikalischer Unterhaltung • Ganztägige Reiseleitung

am 01.01. • Besuch einer Schauwerkstatt für traditionelle Handwerkskunst • 100 %

klimaneutrale Reise (s.S. 3) • Taxiservice

Termin & Preise im DZ pro Person in €

Termin Dauer Sparpreis Reisepreis

30.12.19 - 02.01.20 4 Tage 659,- 719,-

Einzelzimmerzuschlag 70,-

Frühbucherersparnis 60,-

Veranstalter: SSB Reisen

Termin Dauer Sparpreis Reisepreis

30.12.19 - 02.01.20 4 Tage 629,- 679,-

Einzelzimmerzuschlag 85,-

Frühbucherersparnis 50,-

Veranstalter: SSB Reisen

- 43 -


Die verkaufte Braut Silvesterfeier im Hotel Nußknacker und Neujahrskonzert

Silvester in Prag

1. Tag: Anreise nach Prag - „Die Verkaufte Braut“

07.30 Uhr ab Stuttgart. Fahrt nach Prag. Dort werden

Sie bereits im 4-Sterne Superior Hotel Diplomat erwartet.

Es ist zentrumsnah gelegen. Metrostation vor

dem Hotel. In ca. 5 Minuten sind Sie mit öffentlichen

Verkehrsmitteln im Zentrum. Alle Zimmer sind mit DU/

WC oder Bad/WC, Haartrockner, Sat-TV, Direktwahltelefon,

Minibar, Klimaanlage und Internetanschluss ausgestattet.

Das Hotel verfügt über Restaurants, Bar, Café,

Sauna, Wellnessbereich, Whirlpool und Busparkplatz.

Nach einem frühen Abendessen im Hotel beginnt um

19.00 Uhr die Oper „Die verkaufte Braut“ von Bedrich

Smetana.

In die idyllisch-patriarchalische, aber nicht sonderlich

gütige und gerechte Welt des ländlichen Böhmen

führt „Die verkaufte Braut“ von Bedřich Smetana. Das

komische Singspiel entstand in den Monaten vor Ausbruch

des preußisch-österreichischen Krieges. Im Prager

Interimstheater am 30. Mai 1866, vor 150 Jahren,

uraufgeführt, wurde es zum Exportschlager. Nach der

Oper werden Sie mit dem Bus abgeholt und ins Hotel

gebracht.

2. Tag: Prag - „Nußknacker“ - Silvesterfeier im Hotel

Nach dem Frühstück lernen Sie die Prager Altstadt und

die wichtigsten Sehenswürdigkeiten bei einer Führung

kennen. Jüdisches Viertel, Altstädter Ringplatz mit Rathaus

und Astronomischer Uhr. Durch die zauberhaften

Gassen der Altstadt begegnen Ihnen die Spuren

berühmter Komponisten. Um 15.00 Uhr genießen Sie

im Nationaltheater das berühmte Ballett „Nußknacker“

von Tschaikowski.

Das Ballett „Der Nussknacker“ gilt als der Klassiker

schlechthin. Die Geschichte eines jungen Mädchens,

das einen Nussknacker geschenkt bekommt und davon

träumt, dass er sich in einen Märchenprinzen verwandelt,

fasziniert Jung und Alt. Für ein paar Stunden

wird man aus dem Alltag in die romantische und fantasievolle

Welt der Träume und Sehnsüchte entführt.

Freuen Sie sich abends auf die große Silvesterfeier mit

Buffetabendessen, Programm und Live-Musik.

3. Tag: Prager Burg - Neujahrskonzert

Nach dem „Katerfrühstück“ besichtigen Sie nachmittags

die Prager Burg. Auf einem Hügel etwa 70 m über

der Altstadt thront die Prager Burg und ist damit weithin

sichtbar. Nicht nur deshalb ist sie der Mittelpunkt

der Tschechischen Republik, sondern auch wegen

ihrer kulturellen und politischen Bedeutung. Neben

der Karlsbrücke ist sie wohl das berühmteste Bauwerk

Prags und Ziel unzähliger Touristen. In ihrer langen

- 44 -

und wechselvollen Geschichte war die Prager Burg Königssitz,

Schauplatz des Zweiten Prager Fenstersturzes

1618 und ist heute Sitz des tschechischen Staatspräsidenten.

Die Burg kann immerhin auf über 1000 Jahre

zurückblicken. St. Veitsdom, Vladislavsaal, Goldenes

Gässchen, St. Georgsbasilika und Daliborkaturm - lassen

Sie sich überraschen. Nach dem Abendessen im

Hotel besuchen Sie um 19.30 Uhr das Neujahrskonzert

im Smetana Saal des Obecni Dum. Die Prager Symphoniker

begrüßen mit Dvoraks Slawischen Tänzen

das Neue Jahr. An diesem Abend ist Abendgarderobe

erwünscht.

4. Tag: Pilsen - Rückreise

Gut gefrühstückt verlassen Sie Prag und fahren nach

Pilsen. Bei einem geführten Stadtrundgang erfahren

Sie alles Wissenswerte. Anschließend haben Sie noch

Zeit zur freien Verfügung und die Möglichkeit zum Mittagessen.

Rückfahrt nach Stuttgart.

Leistungen

• Fahrt im komfortablen Fernreisebus

• 3 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im 4-Sterne-

Superior Hotel Diplomat in Prag

• 2 x Abendessen (Buffet) im Hotel

• Silvesterfeier inklusive Abendessen im Hotel

• Opernkarte „Die verkaufte Braut“ im Nationaltheater

• Transfer nach der Oper „die verkaufte Braut“ ins Hotel

• Eintrittskarte „Ballett Nußknacker“ im Nationaltheater

• Karte für das Neujahrskonzert im Obecni Dum

(Abendgarderobe erwünscht)

• halbtägige Besichtigung Prager Altstadt ohne

Eintritte

• halbtägige Stadtbesichtigung Prager Burg

• Eintritte Prager Burg (St. Veitsdom, Vladislavsaal,

Goldenes Gässchen, St.-Georgsbasilika und

Daliborkaturm)

• örtliche Reiseleitung während der genannten

Besichtigungen

• Stadtführung in Pilsen

• City-Tax

• 100 % klimaneutrale Reise (s.S. 3)

• Taxiservice

Termin & Preise im DZ pro Person in €

Termin Dauer Sparpreis Reisepreis

30.12.19 - 02.01.20 4 Tage 999,- 1.069,-

Einzelzimmerzuschlag 230,-

Frühbucherersparnis 70,-

Veranstalter: SSB Reisen


Silvestergala im Maritim Haus der Geschichte

Silvester in Bonn

Saarbrücken und Trier Völklinger Hütte

Prosit neues Jahr an der Saar

Neu

1. Tag: Anreise über Bad Neuenahr-Ahrweiler nach Bonn

08.30 Uhr ab Stuttgart. Fahrt direkt nach Ahrweiler. Aufenthalt zur freien Verfügung

und Möglichkeit zum Mittagessen. In Bonn werden Sie bereits im 4-Sterne Hotel

Maritim erwartet. Zimmersafe in Laptopgröße, Minibar, Flachbildfernseher mit deutschen

und internationalen digitalen Fernsehkanälen, Telefon mit Anrufbeantworter,

voll ausgestattetes Badezimmer, Kosmetikspiegel und Föhn finden Sie dort vor.

2. Tag: Bonn und Silvestergala

Bonn gestern, heute, morgen: Erleben Sie bei der Stadtrundfahrt die Highlights

und steinernen Zeitzeugen einer 2000 Jahre alten Stadt zwischen wechselvoller

Geschichte und guten Zukunftsperspektiven. Das Spektrum erstreckt sich von der

Römerzeit bis hin zur Hauptstadtära der Bonner Republik. Auch das Geburtshaus

des weltberühmten Komponisten Ludwig van Beethoven sind Themen der Tour. Der

Nachmittag steht Ihnen für eigene Erkundungen zur freien Verfügung. Freuen Sie

sich auf die Silvestergala im Hotel. Vor der Saalöffnung Begrüßung mit 1 Glas Sekt.

Anschließend werden Sie persönlich zu Ihrem Platz geführt. Das große Silvestergalabuffet

wird Sie begeistern. Alkoholfreie Getränke, Bier, Wein und Sekt sind im

Preis enthalten. Bei Live-Musik dürfen Sie sehr gerne ein Tänzchen wagen. Nach dem

Feuerwerk können Sie beim Mitternachtsimbiss noch ein Häppchen essen.

3. Tag: Bonn

Gut ausgeschlafen genießen Sie das Kater-Frühstück im Hotel. Mittags besichtigen

Sie das Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland. In einer beeindruckenden

Dauerausstellung wird die Geschichte beider deutschen Teilstaaten nach

1945 bis in die Gegenwart präsentiert. Mit rund 7.000 Originalexponaten vom Eisenbahn-Salonwagen

der Bundeskanzler über ein Original-Kino aus den fünfziger

Jahren bis zu Teilen der Berliner Mauer, Honeckers Haftbefehl und der ersten Green-

Card für einen ausländischen IT-Spezialisten sind zu sehen. Abendessen im Hotel.

4. Tag: Rückreise

Nach dem Frühstück beginnt die Rückreise über Köln nach Stuttgart.

Nach dem reichhaltigen Frühstücksbuffet. Rückreise nach Stuttgart

Leistungen

Fahrt im komfortablen Fernreisebus • 3 x Übernachtung im 4-Sterne Hotel Maritim

in Bonn • 2 x Maritim-Frühstücksbuffet • Katerfrühstücksbuffet am Neujahrstag •

1 x Welcome Cocktail • 1 x festliches Abendessen (3-Gang-Menü oder Buffet) • Silvestergala

inklusive alkoholfreier Getränke, Bier, Wein und Sekt • 1 x Abendessen

(3-Gang-Menü oder Buffet) • 2-stündige Stadtrundfahrt in Bonn • Besuch des Haus

der Geschichte • Freie Nutzung des Schwimmbades • Kulturabgabe • 100 % klimaneutrale

Reise (s.S. 3) • Taxiservice

Termin & Preise im DZ pro Person in €

1. Tag: Salü im Saarland

08.30 Uhr ab Stuttgart. Auf Ihrer Anreise ins Saarland besuchen Sie zuerst die Landeshauptstadt

Saarbrücken. Die Stadt hat viel zu bieten, z.B. die malerische Altstadt,

das französische Flair, das abwechslungsreiche Kultur- und Freizeitangebot, fröhliche

und aufgeschlossene Menschen, schöne und ruhige Plätze, kleine Nischen,

freundliche Restaurants und Bistros, das geschäftliche Angebot einer Großstadt und

parallel die Entspanntheit und Lebensqualität einer einzigartigen Landeshauptstadt.

Erleben Sie die deutsche Geschäftigkeit kombiniert mit französischer Gelassenheit

während eines geführten Rundganges. Weiterfahrt nach St. Wendel ins 4-Sterne Hotel

Angels. Zimmerbezug und Abendessen.

2. Tag: Besuch Völklinger Hütte und Silvesterfeier im Hotel

Nach dem Frühstück besuchen Sie die Völklinger Hütte. Diese ist seit 1994 auf der

UNESCO-Liste zu finden. Ein Besuch des Weltkulturerbes Völklinger Hütte ist ein

Abenteuer: Entdecken Sie, was es mit der Möllerhalle, dem Hochofen und der Erzhalle

auf sich hat. Vom Dach der Erzhalle erwartet Sie ein beeindruckendes Panorama

zu jeder Jahreszeit! Der bis zu 5000m lange Rundgang ist in weiten Teilen durch

Rampen und Aufzüge barrierefrei. Am Abend erwartet man Sie zur Silvesterfeier im

Hotel. Feiern Sie ausgelassen den letzten Tag des Jahres mit leckerem Essen und

Live-Musik. Mit einem Glas Sekt stoßen Sie auf das Jahr 2020 an.

3. Tag: Neujahrsmorgen mit Ausflug nach Trier

Am Neujahrsmorgen besuchen Sie die älteste Stadt Deutschlands. Trier wird geprägt

von der römischen Geschichte, immerhin zählen die römischen Baudenkmäler zum

UNESCO-Welterbe – allen voran die Porta Nigra, der Dom und die Thermen. Bei einem

Rundgang durch die Altstadt erfahren Sie alles über die Geschichte der Stadt

und die Porta Nigra, das Wahrzeichen der Stadt. Danach endet die Führung mit einem

original Trierer Imbiss: 1 Glas Viez und Schmalzbrot.

4. Tag: Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise an.

Nach dem reichhaltigen Frühstücksbuffet. Rückreise nach Stuttgart

Leistungen

Fahrt im komfortablen Fernreisebus • 3 x Übernachtung inkl. Frühstücksbuffet • 2

x Abendessen als 3-Gang-Abendessen oder Buffet • 2 Std. Stadtrundgang Saarbrücken

• Eintritt Völklinger Hütte • 1,5 Std. Besichtigung Völklinger Hütte • Eintritt zur

Silvesterfeier im Hotel inkl. Begrüßungsgetränk, 5-Gang-Silvestermenü, Live-Musik

und Tanz, 1 Glas Sekt um Mitternacht • 2 Std. Stadtrundgang Trier • 1 Glas Viez und

Schmalzbrot nach dem Stadtrundgang • Eintritt Porta Nigra • 100 % klimaneutrale

Reise (s.S. 3) • Taxiservice

Termin & Preise im DZ pro Person in €

Termin Dauer Sparpreis Reisepreis

30.12.19 - 02.01.20 4 Tage 725,- 775,-

Einzelzimmerzuschlag 50,-

Frühbucherersparnis 50,-

Veranstalter: SSB Reisen

Termin Dauer Sparpreis Reisepreis

30.12.19 - 02.01.20 4 Tage 715,- 765,-

Einzelzimmerzuschlag 115,-

Frühbucherersparnis 50,-

Veranstalter: SSB Reisen

- 45 -


Maritim Hotel Würzburg romantische Strasse

Silvester am Main

Neu

Speyer und Heidelberg Deutsche Weinstraße

Silvester im Herzen der Pfalz

Neu

1. Tag: Miltenberg und das Maintal

08.00 Uhr ab Stuttgart. Anreise durch den Odenwald nach Miltenberg am Main, das

Sie bei einer Stadtführung kennen lernen. Nach einem Aufenthalt genießen Sie die

herrliche Landschaftsfahrt entlang des Mains nach Würzburg. Im Hotel werden Sie

mit einem Begrüßungscoktail empfangen. Das komfortable 4-Sterne-Maritim-Hotel

liegt direkt am Mainufer, mit einem fantastischen Blick auf die Festung Marienberg.

Der Wellnessbereich des Hotels erstrahlt in frischem Glanz. Das Saunarium, das sich

insbesondere Sauna-Einsteigern anbietet, eine traditionelle Sauna und das Hallenbad

sorgen für einen angenehmen Aufenthalt. Alle Zimmer sind mit Bad oder Dusche,

WC, Föhn, TV, Minibar und Safe ausgestattet.

2. Tag: Romantische Straße

Nach dem Frühstücksbuffet starten Sie zu einem geführten Ausflug entlang der

romantischen Straße. Dabei besuchen Sie u.a. die netten Orte Weikersheim und

Creglingen und das bekannte Rothenburg ob der Tauber! Am späten Nachmittag

sind Sie zurück in Würzburg. Am Abend beginnt im Hotel der große Silvesterball mit

einem Aperitiv. Nach dem Gala-Buffet geht es mit Musik dem neuen Jahr entgegen

das mit einem Glas Sekt begrüßt wird! Die Getränke während des Silvesterballes

(Softgetränke, Bier, ausgewählte Weine) sind bis 1 Uhr inklusive.

3. Tag: Würzburg

Langschläferfrühstück vom Buffet bis 12 Uhr! Am frühen Nachmittag erleben Sie

einige der zahlreichen Sehenswürdigkeiten Würzburgs bei einem geführten Stadtrundgang.

Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.

4. Tag: Heimreise

Frühstück, Stadtführung in Schwäbisch Hall und Rückfahrt nach Stuttgart.

Nach dem reichhaltigen Frühstücksbuffet. Rückreise nach Stuttgart

Leistungen

Fahrt im komfortablen Fernreisebus • 3 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im Maritim-Hotel

(davon 1 x Frühstücksbuffet bis 12 Uhr am Neujahrstag) • 2 x Abendessen

im Hotel • Begrüßungscocktail mit der Direktion am 30.12. • Stadtführungen in Miltenberg,

Würzburg und Schwäbisch Hall • Ausflug „romantische Straße“ mit örtl. Reiseleitung

• großer Silvesterball in stimmungsvollem Ball-Ambiente inklusive Aperitif,

Galabuffet, Mitternachtsimbiss, Softgetränke, ausgewählte Weine, Bier und Mitternachtssekt

( Getränke bis 1 Uhr inklusive) sowie Tanzmusik und Unterhaltungsprogramm

•100 % klimaneutrale Reise (s.S. 3) • Taxiservice

Termin & Preise im DZ pro Person in €

1. Tag: Speyer - Neustadt an der Weinstraße

08.00 Uhr ab Stuttgart. Fahrt nach Speyer. Speyer hat viel zu bieten: Kaiserdom und

Gedächtniskirche, ein ausgeprägtes jüdisches Erbe und noch viel mehr. Erkunden

Sie erst die romanische Kathedrale und anschließend die Stadt am Rhein. Dom- und

Stadtführer erzählen Ihnen alles Wissenswerte. Weiterfahrt nach Neustadt an der

Weinstraße ins Achat Premium Hotel. Dort werden Sie mit einem Begrüßungsgetränk

Willkommen geheißen. Alle Zimmer sind ausgestattet mit WLAN, Kabel-TV ,TV

Fernbedienung, Radio, Schreibtisch, separate Kofferablage, Telefon am Bett, Minibar,

Kaffee-/Teekocher, Lärmschutzfenster, Fenster zum Öffnen, Kosmetikspiegel, Ganzkörperspiegel,

Haartrockner, Badezimmer mit Badewanne oder Dusche, TV mit internationalem

Nachrichtensender. Zimmerbezug und Abendessen.

2. Tag: Ganztagesausflug entlang der Deutschen Weinstraße

Ihr örtlicher Reiseleiter wartet bereits am Hotel auf Sie. Er begleitet Sie den ganzen

Tag bei Ihrem Ausflug entlang der Deutschen Weinstraße. Am Abend beginnt im Hotel

der große Silvesterball mit einem Aperitiv. Abends wartet dann die Silvesterfeier

im Hotel mit Galabuffet, Live-Musik, Tanz und Mitternachtsimbiss auf Sie.

3. Tag: Heidelberg und Heimreise

Lassen Sie sich das Frühstück nochmals schmecken, bevor Sie sich auf den Heimweg

machen. In Heidelberg werden Sie bereits von Ihrem Stadtführer erwartet. Verwinkelte

Gassen und verträumte Plätze, interessante Museen und Galerien: Die Heidelberger

Altstadt hat viele Facetten. Bei einem geführten Altstadtrundgang wird die

Vergangenheit lebendig. Ob Heiliggeistkirche, Jesuitenviertel, Deutschlands älteste

Universität mit dem Studentenkarzer oder andere Sehenswürdigkeiten: Jede Station

in der Altstadt hat eine interessante Geschichte. Die Route führt auch durch die

Hauptstraße, eine der längsten Fußgängerzonen Europas. Anschließend Zeit zur freien

Verfügung. Nachmittags Rückfahrt nach Stuttgart.

Nach dem reichhaltigen Frühstücksbuffet. Rückreise nach Stuttgart

Leistungen

Fahrt im komfortablen Fernreisebus • 2 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet

im ACHAT Premium Neustadt/Weinstraße • Begrüßungsgetränk bei Anreise • 1 x

Abendessen im Hotel/Buffet am Anreisetag • Silvesterfeier im Hotel mit Galabuffet,

Live-Musik, Tanz und Mitternachtsimbiss • Stadtführungen in Speyer, Neustadt an

der Weinstraße und Heidelberg • Ganztägige Rundfahrt entlang der deutschen Weinstraße

• 100 % klimaneutrale Reise (s.S. 3) • Taxiservice

Termin & Preise im DZ pro Person in €

Termin Dauer Sparpreis Reisepreis

30.12.19 - 02.01.20 4 Tage 719,- 769,-

Einzelzimmerzuschlag 75,-

Frühbucherersparnis 50,-

Veranstalter: SSB Reisen

Termin Dauer Sparpreis Reisepreis

30.12.19 - 01.01.20 3 Tage 499,- 539,-

Einzelzimmerzuschlag 60,-

Frühbucherersparnis 40,-

Veranstalter: SSB Reisen

- 46 -


Kreuzfahrt Ostsee Katharinenpalst/Bernsteinzimmer Peter Paul Festung-Isaaks Kathedrale

Wintermärchen St. Petersburg

Neu

1.Tag: Anreise nach Travemünde

08.00 Uhr ab Stuttgart. Fahrt nach Travemünde. Einschiffung

um 22.30 Uhr auf das Fährschiff der Finnlines.

Übernachtung in 2-Bett-Innenkabinen.

2.Tag: Auf See

Um 03.00 Uhr legt die Fähre in Travemünde ab. Genießen

Sie die Überfahrt auf der Ostsee und die Annehmlichkeiten

an Bord. Brunch und Abendessen an Bord.

3.Tag: Helsinki - St. Petersburg

Frühstück an Bord. Gegen 09.00 Uhr erreichen Sie heute

Helsinki. Nach der Ausschiffung geht es weiter in

Richtung Russland. Ihre Reiseleitung erwartet Sie in Vyborg.

Gemeinsam fahren Sie weiter nach St. Petersburg

in ihr 4-Sterne Hotel Park Inn Nevsky . Das Hotel verfügt

über 270 Zimmer und befindet sich direkt im Zentrum.

Straßenbahn/Metro unweit des Hotels. Alle Zimmer

sind mit DU/WC, Haartrockner, Sat-TV, Safe, Direktwahltelefon

und Klimaanlage ausgestattet. Das Hotel

verfügt über ein Restaurant und Fitnessraum.

4.Tag: Stadtbesichtigung St. Petersburg

Die eleganteste Stadt Russlands ist sehr großzügig

und weitläufig angelegt und bietet dem Besucher

eine Fülle von kunsthistorischen und kulturellen Höhepunkten.

St. Petersburg – zu Recht wird es das Venedig

des Nordens genannt – erleben Sie heute ausführlich

bei der Stadtbesichtigung: Der Newski-Prospekt und

Schlossplatz werden Sie faszinieren. Nachmittags Besichtigung

der Peter-Paul-Festung auf der „Haseninsel“.

Die Festung hat die Form eines unregelmäßigen Sechsecks

und wurde im Jahre 1740 vollendet; in der Kathedrale

sind heute noch die russischen Zaren beigelegt.

Abendessen im Hotel.

5.Tag: Stadtbesichtigung – Ausflug Puschkin

Vormittags Fortsetzung der Stadtbesichtigung. Ein

besonderes Highlight ist der Besuch der Kusnechny

Lebensmittelhallen. Hier verkosten Sie regionalen

Käse und Honig. Fahrt nach Puschkin, 25 km südlich

von St. Petersburg. Der Zarenhof wurde von Peter I. als

Sommerresidenz seiner Frau Katharina I. gegründet.

Der Katharinenpalast wurde im Auftrag von Elisabeth

Petrowna, von Rastrelli im Rokokostil umgebaut und

verzaubert noch heute mit seinem Bernsteinzimmer,

das Peter I. 1716 vom Preußenkönig Wilhelm I. als Geschenk

erhalten hatte. Rückfahrt ins Hotel nach St. Petersburg.

6.Tag: St. Petersburg – Vyborg – Helsinki

Nach einem frühen Frühstück verlassen Sie das Venedig

des Nordes und fahren in Richtung Finnland. Um

15.00 Uhr Einschiffung in Helsinki auf die Finnlines zur

Überfahrt nach Travemünde um 17.00 Uhr. Abendessen

an Bord.

7.Tag: Auf See – Ankunft in Travemünde

Lassen Sie sich den Brunch heute morgen schmecken,

genießen Sie den Tag auf See und nutzen die Annehmlichkeiten

an Bord des Fährschiffes. Abendessen an

Bord. Ankunft gegen 21.30 Uhr in Travemünde. Kurze

Fahrt nach Ahrensburg zum 4-Sterne Parkhotel Ahrensburg.

Das Hotel verfügt über 109 Zimmer und liegt

in ruhiger Umgebung. Alle Zimmer sind mit DU/WC

oder Bad/WC, Haartrockner, Sat-TV, Direktwahltelefon,

Minibar, Internetanschluss und Radio ausgestattet. Das

Hotel verfügt über Restaurants, Bar, Café, Sauna und

Solarium.

8. Tag: Ahrensburg – Rückreise

Nach dem Frühstück treten Sie mit unvergesslich schönen

Erinnerungen die Rückreise an.

Informationen zu den Mahlzeiten an Bord:

Der Brunch beinhaltet entweder den zweimaligen Eintritt

ins Bufettrestaurant während der Brunch-Zeiten

(09.30 bis 13.30 Uhr) oder einmaliger Eintritt ins Bufettrestaurant

+ ein Early Bird-Frühstück (1 Kaffee und 1

Brötchen) im Café Verde von 08.00 bis 9.30 Uhr.

Abendessen Seetag = Buffet inkl. Fassbier, Hauswein,

selektierte Softdrinks, Milch, stilles Wasser, Saft, Kaffee

und Tee Abendessen Ankunftstag = Buffet inkl. Milch,

stilles Wasser, Saft, Kaffee und Tee

Hinweis:

Für die Einreise nach Russland benötigen Sie ein Visum.

Visum-Besorgungsgebühr für deutsche Staatsangehörige

(Stand Juni 2019) € 95,-

Voraussetzung: Reisepass mind. noch 6 Monate gültig,

nachdem die Reise beendet ist, ausgefüllter Visumantrag,

farbiges, biometrisches Passbild, nicht älter als 6

Monate, Einkommensnachweis, Bestätigung der Auslandskrankenversicherung.

Leistungen

• Fahrt im komfortablen Fernreisebus

• 3 x Übernachtung an Bord der Fähre Travemünde –

Helsinki – Travemünde in Doppelkabinen Innen inkl.

Verpflegung (1x Frühstück / 2x Brunch / 2x Abendessen)

• 3 x Übernachtung mit Halbpension im 4-Sterne Hotel

Park Inn Nevsky

•1 x Übernachtung mit Frühstück im 4-Sterne

Parkhotel Ahrensburg

• Stadtbesichtigung St. Petersburg

• Eintritt Peter-Paul-Festung

• Besichtigung des Kusnechny Marktes inklusive

Verkostung

• Ausflug Puschkin inkl. Eintritt Katharinenpalast Bernsteinzimmer

• Reiseleitung ab/bis Vyborg und während den Besichtigungen

laut Programm

• 100 % klimaneutrale Reise (s.S. 3)

• Taxiservice

Termin & Preise im DZ pro Person in €

Termin Dauer Sparpreis Reisepreis

15.02. - 22.02.2020 8 Tage 1.245,- 1.345,-

Einzelzimmerzuschlag/-kabine Innen 340,-

Zuschlag Einzelkabine Außen 85,-

Zuschlag Doppelkabine Außen 65,-

Visagebühren bis 56 Tage vor Abreise 95,-

Frühbucherersparnis 100,-

Veranstalter: SSB Reisen

- 47 -


inkl. Kuranwendungen 4-Sterne Hotel

Marienbad

tolles Programm begleitet von Peter Secker

Überraschungsreise

1. Tag: Anreise Marienbad

07.30 Uhr ab Stuttgart. Hinfahrt über die Autobahn nach Marienbad. Sie wohnen

im 4-Sterne-Hotel Palace Zvon, das sich im Zentrum des Kurortes befindet. Das renovierte

Jugendstil-Traditionshotel verfügt über 3 Restaurants, Terrasse, Café, Lobby-Bar

sowie über ein Kurzentrum mit Sauna, Dampfbad, Pediküre, Maniküre und

Schwimmbecken mit Gegenstromanlage. Die Zimmer sind mit Bad oder Dusche/

WC, TV, Telefon, Minibar und Safe ausgestattet.

2. – 7. bzw. 14. Tag: Kuren & Wellness

Nach der ärztlichen Eingangsuntersuchung besuchen Sie in diesen Tagen Ihre Anwendungen.

Bei einer Stadtführung lernen Sie Ihren Urlaubsort näher kennen. Zu

den Sehenswürdigkeiten zählen u.a. die Kolonnade mit Wandelhalle, die Trinkhalle

und die singende Fontäne, die Kirche Mariä Himmelfahrt auf dem Goetheplatz, die

Russische Orthodoxe Kirche und der Stadtpark, der von den Kurhotels umgeben ist.

Das Hotel bietet ein umfangreiches Kurangebot und vieles mehr.

Marienbad – das sind wunderschöne Parkanlagen, romantische Kolonnaden und

bezaubernde Pavillons, einladende Cafés und gemütliche Hotels. In der Stadt gibt es

zahlreiche Heilquellen und sie strahlt eine einmalige Atmosphäre aus, die alljährlich

Tausende und Abertausende Besucher auskosten. Es ist ein Ort, in dem Geschichte

und moderne Lebensweise miteinander verknüpft sind, ein Ort, wo man angenehmen

Urlaub mit einem Kuraufenthalt verbinden, aber auch aktiv Sporttreiben, Spaziergänge

und Ausflüge unternehmen sowie Kulturveranstaltungen besuchen kann.

8. bzw. 15. Tag: Heimreise

Gegen Mittag holt Sie unser Bus ab und bringt Sie zurück nach Stuttgart.

Nach dem reichhaltigen Frühstücksbuffet. Rückreise nach Stuttgart

Leistungen

Hin- und Rückfahrt im komfortablen Fernreisebus • 7 x bzw. 14 x Übernachtung/Halbpension

im 4-Sterne-Hotel Palace Zvon • Ärztliche Eingangsuntersuchung • 10 bzw.

20 Anwendungen nach Verordnung des Hotelarztes • Freier Eintritt ins Schwimmbad

• Bademantelnutzung, Trinkkur, Kurtaxe • Ticket für Marienbader Linienbusse • Stadtführung

in Marienbad • 100 % klimaneutrale Reise (s.S. 3) • Taxiservice

Termin & Preise im DZ pro Person in €

Termin Dauer Sparpreis Reisepreis

07.03. - 14.03.2020 8 Tage 649,- 699,-

07.03. - 21.03.2020 15 Tage 1.099,- 1.179,-

14.03. - 21.03.2020 8 Tage 649,- 699,-

Einzelzimmerzuschlag 8 Tage 135,-

Einzelzimmerzuschlag 15 Tage 270,-

Frühbucherersparnis bei 8 Tagen 50,-

Frühbucherersparnis bei 15 Tagen 80,-

Veranstalter: SSB Reisen

Mit dieser Reise wollen wir in Zukunft unseren Gästen jedes Jahr ein kleines

DANKESCHÖN anbieten, in dem wir Ihnen ein schönes Wochenende zum kleinen

Preis zusammenstellen. Sie werden nicht auf Ihren gewohnten SSB Reisen Komfort

verzichten müssen. Ein 4-Sterne Hotel und ein ausgewogenes und interessantes

Ausflugsprogramm werden Sie begeistern. Diese Reise wird von Reisebetreuern begleitet,

die rund um die Uhr für Sie da sind und dafür Sorge tragen, dass die Reisesaison

für Sie optimal beginnt!

1. Tag: Anreise ins Zielgebiet

Abfahrt morgens in Stuttgart (die genaue Abfahrtszeit bekommen Sie mit Ihren Reiseunterlagen).

Gemütlich beginnen wir unsere Reise und fahren durch eindrucksvolle

Landschaft unserem Ziel entgegen. Das Besichtigungsprogramm unterwegs

bleibt natürlich geheim. Plätze zum Mittagessen haben wir für Sie sehr gerne reserviert.

Am Nachmittag erreichen wir unser 4-Sterne Hotel. Die Hotelzimmer sind

mit Badezimmer (Wanne mit Dusche kombiniert, oder Dusche) und WC, SAT-TV, Radio,

Telefon mit Direktwahl ausgestattet. Abends lassen wir uns das Abendessen (als

Menü oder Buffet) schmecken.

2. Tag: Tagesausflug - Unterhaltungsabend

Gut ausgeschlafen genießen wir das reichhaltige Frühstücksbuffet. Der anschließende

Tagesausflug bietet die ein oder andere Überraschung. Drei verschiedene

Programmpunkte erwarten Sie an diesem Tag. Auch heute haben wir für Sie Plätze

für das Mittagessen reserviert. Am Abend erwartet Sie ein geselliger Unterhaltungsabend

mit Musik und Tanz im Hotel. Das Abendessen wird heute als Buffet im Hotel

aufgetischt.

3. Tag: Heimreise

Bevor wir uns auf die Heimreise machen, lassen wir uns das Sonntagsfrühstück

schmecken. Auf der Rückreise erwartet Sie noch einmal ein geheimer Besichtigungspunkt.

Die Mittagspause haben wir wieder für Sie organisiert. Abends kommen Sie

dann gutgelaunt und mit vielen neuen Eindrücken in Stuttgart an.

Nach dem reichhaltigen Frühstücksbuffet. Rückreise nach Stuttgart

Leistungen

Fahrt im komfortablen Fernreisebus • 2 x Übernachtung/Frühstücksbuffet im 4-Sterne-Hotel

• geführtes Besichtigungsprogramm am Anreisetag und Rückreisetag • 1

x 3-Gang Abendessen im Hotel als Menü oder Buffet • geführtes Tagesausflugsprogramm

am 2. Tag • geselliger Unterhaltungsabend mit Bufettabendessen, Musik und

Tanz • 100 % klimaneutrale Reise (s.S. 3) • Taxiservice

Termin & Preise im DZ pro Person in €

Termin Dauer Sparpreis Reisepreis

06.03. - 08.03.2020 3 Tage 329,- 359,-

Einzelzimmerzuschlag 20,-

Frühbucherersparnis 30,-

Veranstalter: SSB Reisen

- 48 -


Neu

Palermo - Monreale - Cefalu Ätna und Orangenplantage Catania mit Fischmarkt

Orangenblüte auf Sizilien

Millionen Zitrusfrüchte wachsen auf Sizilien. Die Asche

des Ätna und das besondere milde Klima sorgen für

guten Dünger. Viermal pro Jahr werden die Früchte geerntet.

Es darf natürlich Kunst, Kultur und Geschichte

bei einer Sizilien-Rundreise nicht fehlen. Ein leckeres

Kulinarik-Programm ist auch bei dieser Reise dabei.

1. Tag: Anreise nach Genua und Einschiffung

06.00 Uhr ab Stuttgart. Anreise durch die Schweiz nach

Italien und weiter an die Mittelmeerküste nach Genua.

Einschiffung auf die Nachtfähre von Genua nach Palermo.

Übernachtung an Bord in 2-Bett-Innenkabinen.

2. Tag: Seetag und Palermo

Frühstück an Bord. Genießen Sie den Tag auf See. Gegen

Abend erreichen Sie Palermo. Ausschiffung und

Fahrt zu Ihrem 4-Sterne Hotel im Raum Palermo. Zimmerbezug

und Abendessen im Hotel.

3. Tag: Palermo und Monreale

Am Morgen erkunden Sie die lebhafte Hafenmetropole

Palermo. Prunkvolle Paläste wechseln sich ab mit

typisch südländischen Straßenszenen. Das ruhigere

Kontrastprogramm erwartet Sie in den Bergen, die

die Stadt umgeben. Als Zeichen ihres Triumphes über

den Islam errichteten die Normannen hier das Kloster

Monreale (Eintritt extra). Es gibt viel zu entdecken:

Gemälde auf der Holzdecke des Doms, Goldmosaike,

die das Leben Christi erzählen und einen Kreuzgang

mit 228 Doppelsäulen, jedes Paar anders gestaltet. Im

Anschluss geht es weiter zum Hotel in Richtung Taormina/Acireale.

4. Tag: Ätna und Orangenplantage

In seinem Inneren brodelt und glüht es und Sie kommen

dem höchsten aktiven Vulkan Europas ganz nah.

Auf ca. 1.900 m Höhe machen Sie einen Spaziergang

zu den Silvestri-Kratern und sehen die Lavaströme von

1983 und 2001. Ganz anders am Nachmittag im Hinterland:

unternehmen Sie einen Spaziergang durch die

Zitronen- und Orangengärten, mit Verköstigung von

frischgepresstem Orangen-, Zitronensaft und einem

reichhaltigen Imbiss.

5. Tag: Catania mit Fischmarkt

Heute lernen Sie die bunte und quirlige Stadt Catania

kennen. Denkmäler aus dem Altertum und fantasievolle

Barockbauten prägen das Stadtbild. Sie sehen den

normannisch-barocken Dom mit dem Elefantenbrunnen,

bummeln über die Fischbörse durch malerische

Marktgassen zum Staufischen Castello Ursino, sehen

das griechische Theater mit dem römischen Odeon

und gelangen zur unvollendeten Barockfassade von

S. Nicolo. Ein Stadtbummel lohnt sich auch aufgrund

der Märkte, die hier öfter auf den kleinen Plätzen abgehalten

werden, allen voran der Fischmarkt, der neben

fangfrischem Fisch auch mediterranes Feeling pur

bietet.

6. Tag: Cefalù und Einschiffung

Heute geht es nach Cefalù, das berühmt für seine wunderschönen

Strände, aber auch für die noch erhalten

gebliebenen Bauwerke aus arabisch-normannischer

Zeit ist. Sie bummeln durch die kleinen Gässchen der

Altstadt zum prachtvollen Dom aus dem 12. Jh. Am

späten Nachmittag erreichen Sie den Hafen von Palermo/Termini

Imerese, Einschiffung und Übernachtung

am Bord.

7. Tag: Auf See - abends Ausschiffung in Genua

Genießen Sie einen erholsamen Tag an Bord. Am

Abend erreichen Sie Genua. Kurze Fahrt zur Zwischenübernachtung

in Ihr 4-Sterne Hotel.

8. Tag: Rückreise

Nach dem Frühstück beginnt die Rückfahrt nach Stuttgart.

Leistungen

• Fahrt im komfortablen Fernreisebus

• 1 x Nachtfähre von Genua nach Palermo/Termin

Imerese mit Unterbringung in Innenkabinen und

Frühstück an Bord

• 1 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet und 3-Gang-

Gang-Abendessen in einem 4-Sterne-Hotel im Raum

Palermo

• 5 Std. Führung Palermo und Monreale

• 3 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet und 3-Gang-

Abendessen bzw. Buffetform in einem 4* Hotel im

Raum Taormina/Acireale

• ganztägige Reiseleitung für den Ausflug Ätna und

Orangenplantage

• Besichtigung einer Orangenplantage mit reichhaltigem

Imbiss

• ganztägige Reiseleitung für den Ausflug Catania und

Fischmarkt

• 2 Std. Führung in Cefalù

• 1 x Eis-Pause in Cefalù

• Nachtfähre von Palermo/Termini Imerese nach

Genua mit Unterbringung in Innenkabinen und

Frühstück an Bord

• 1 x Übernachtung/Halbpension in einem 4-Sterne

Hotel im Raum Genua

• 100 % klimaneutrale Reise (s.S. 3)

• Taxiservice

Termin & Preise im DZ pro Person in €

Termin Dauer Sparpreis Reisepreis

09.03. - 16.03.2020 8 Tage 875,- 955,-

Einzelzimmerzuschlag/-Kabine Innen 110,-

Zuschlag Einzelkabine Außen 25,-

Zuschlag Doppelkabine Außen 50,-

Frühbucherersparnis 80,-

Veranstalter: SSB Reisen

- 49 -


Kamelienfest Locarno Isola Bella - Pescatori

Kamelienblüte Lago Maggiore

scharf

kalkuliert

Glacier- & Bernina- Express mit Alois Hroch

Palmen,- Schnee und Eis

1.Tag: Anreise

08.30 Uhr ab Stuttgart. Am Lago Maggiore werden Sie bereits in einem guten 3-Sterne

Hotel erwartet. Alle Zimmer sind mit Bad oder DU/WC ausgestattet. Abendessen

im Hotel.

2.Tag: Ascona und Locarno mit Besuch des Kamelienparks

Die Orte am Nordufer des Lago Maggiore im Tessin sind berühmt für ihre schönen

Altstädte, die Seepromenaden mit den Straßencafés und den südländischen

Charme. Heute machen wir einen Ausflug in die Schweiz. Am Vormittag geht es in

den mondänen Kurort Ascona, einst Fischerdorf, heute Domizil von Künstlern und

der High Society. Anschließend besuchen wir die Altstadt von Locarno, Spaziergang

auf der von Laubengängen und Patrizierhäusern umgebenen Piazza Grande und zu

den blumengeschmückten Promenaden am See. Highlight des Tages ist der Besuch

des Kamelienparks mit seinen über 500 verschiedenen Kamelien. Der Park ist in eine

Vielzahl von Beeten aufgeteilt und so gestaltet, dass er eine Art Labyrinth bildet, in

welchem sich die Besucher zwischen den blühenden Pflanzen und in der prächtigen

Natur bewegen.

3.Tag: Rund um die Borromäischen Inseln (Bella und Pescatori)

Blühende Gärten, prachtvolle Bauten, elegante Villen und subtropische Gewächse

können Sie auf dem heutigen Ausflug bewundern. Mit einem Privatboot erreichen

Sie die berühmten Borromäischen Inseln: Die Isola Bella beeindruckt durch ihren

prunkvollen Barockpalast mit einem wunderschönen Garten mit Pflanzen und Blumen

verschiedener Herkunft. Auf der Isola dei Pescatori befindet sich ein malerisches

Fischerdorf mit originellen Wohnhäusern. Im Anschluss haben Sie noch Zeit in dem

berühmten Kurort Stresa mit seiner eleganten Promenade und der malerischen Altstadt

zu bummeln.

4.Tag: Rückreise

Nach dem Frühstück beginnt die Rückreise nach Stuttgart.

Nach dem reichhaltigen Frühstücksbuffet. Rückreise nach Stuttgart

Leistungen

Fahrt im komfortablen Fernreisebus • 3 x Übernachtung mit Halbpension in einem

guten 3-Sterne Hotel • Willkommensdrink • 2-stündige Führung in Ascona • Besichtigung

des Kamelienparks in Locarno • halbtägige Reiseleitung Borromäische Inseln

• Privatmotorboot zu den Borromäischen Inseln Isola Bella und Pescatori (ab Stresa)

inklusive Eintritt • SSB Reisen-Reiseleitung • 100 % klimaneutrale Reise (s.S. 3) • Taxiservice

Termin & Preise im DZ pro Person in €

1. Tag: Anreise über Lindau nach Feldkirch

08.30 Uhr ab Stuttgart. Fahrt nach Lindau (Aufenthalt) und Weiterfahrt nach Feldkirch.

Wir begrüßen Sie mit einem herzlichen „Grüß Gott“ und einem Willkommenstrunk

im 4-Sterne Hotel Weisses Kreuz in Feldkirch.

2. Tag: Arosa und die Bündner Bergwelt

Mit dem Bus Fahrt nach Chur, der ältesten Stadt der Schweiz. Von hier aus fahren Sie

im Zug der Rhätischen Bahn in vielen Kurven und über hohe Brücken in die prachtvolle

Bergwelt und in den berühmten Wintersportort Arosa. Mit dem Gratisbus können

Sie den Ort erkunden, oder aber Sie genießen einen Spaziergang rund um den

reizenden See in verträumter Atmosphäre. Zurück in Chur machen Sie noch einen

kleinen Spaziergang zur Kathedrale, mitten in der Altstadt gelegen.

3. Tag: Albulastrecke mit Bernina-Express bis Tirano

Heute erwartet Sie ein absoluter Höhepunkt Ihrer Reise. Nach dem Frühstück Fahrt

durch das Rheintal nach Tiefencastel. Hier besteigen Sie den Bernina-Express und

fahren im Panoramawagen (2. Klasse) die spektakuläre Albula Strecke hinauf in

das Oberengadin. Vorbei an St. Moritz erwartet Sie eine faszinierende Bergwelt mit

traumhaften Ausblicken auf Piz Bernina, Morteratsch- und Palü Gletscher. Nach der

Wasserscheide geht es hinab in das Puschlav und durch den berühmten Kreisel von

Brusio nach Tirano. Nach der Mittagspause Rückfahrt mit dem Bus über den Berninapass

(2.383m) und Pontersina in Richtung St. Moritz. Vorbei am Silvaplana See geht

es über den Julierpass (2.284m) in herrlicher Fahrt zurück nach Feldkirch.

4. Tag: Glacier-Express mit Vierwaldstättersee und Altdorf

Heute geht es zu den Wurzeln der Schweiz. Nach dem Frühstück Busfahrt nach Chur,

wo Sie mit dem Original-Glacier-Express im Panoramawagen (2. Klasse) von Chur

über den Oberalpass nach Andermatt fahren. Diese großartige Fahrt im wahrscheinlich

berühmtesten Zug der Welt wird Ihnen auf immer in Erinnerung bleiben. In der

Zwischenzeit fährt Ihr Bus leer nach Andermatt und holt Sie am Bahnhof ab. Anschließend

Fahrt nach Altdorf. Hier halten Sie kurz an um die Heimat von Wilhelm Tell

kennen zu lernen. Danach geht es weiter, vorbei am Vierwaldstätter- und Zugersee

zurück nach Stuttgart.

Nach dem reichhaltigen Frühstücksbuffet. Rückreise nach Stuttgart

Leistungen

Fahrt im komfortablen Fernreisebus • 3 x Übernachtung/Halbpension im 4-Sterne-Hotel

Weisses Kreuz • Willkommensdrink • Arosa-Express von Chur nach Arosa

und zurück • Bernina- Express Tiefencastel-Tirano • Glacier-Express Chur nach Andermatt

• alle Fahrten in der 2. Klasse • Reiseleitung Alois Hroch • 100 % klimaneutrale

Reise (s.S. 3) • Taxiservice

Termin & Preise im DZ pro Person in €

Termin Dauer Sparpreis Reisepreis

19.03. - 22.03.2020 4 Tage 479,- 519,-

Einzelzimmerzuschlag 95,-

Frühbucherersparnis 40,-

Veranstalter: SSB Reisen

Termin Dauer Sparpreis Reisepreis

22.03. - 25.03.2020 4 Tage 675,- 725,-

Einzelzimmerzuschlag 95,-

Frühbucherersparnis 50,-

Veranstalter: SSB Reisen

- 50 -


Neu

mit Heike Heinen Ausflug Insel Sylt Tönning mit Multimar Wattforum

Krokusblütenfest in Husum

Erleben Sie beim Krokusblütenfest am 21. und 22. März

2020 ein farbenfrohes Stadtfest zu Ehren der Husumer

Krokusblüte. Zu den Programm-Highlights gehören

die Krönung der Krokusblütenmajestät und ein verkaufsoffener

Sonntag.

1. Tag: Anreise nach Husum

06.30 Uhr ab Stuttgart. Anreise auf der Autobahn immer

Richtung Norden, vorbei an Kassel und Hamburg

nach Husum. Sie wohnen im 3-Sterne-Superior Hotel

Osterkrug. Modern und gemütlich eingerichtete Zimmer

mit DU/WC, Fön, TV, Telefon, Safe und kleinen Sitzgruppen

warten auf Sie. Zimmerbezug und Abendessen

im Hotel.

2. Tag - 3. Tag: Krokusblütenfest in Husum

Die nächsten beiden Tage widmen wir ganz dem Krokusblütenfest

in Husum. Eröffnet wird das Frühlingsfest

traditionell am Samstag um 11 Uhr auf der Treppe

des Alten Rathauses am Husumer Marktplatz, wo die

neu gewählte Krokusblütenmajestät die Krone von der

Majestät des Vorjahres übergeben bekommt. In der gesamten

Stadt wird gefeiert. Neben einem bunten Programm

findet am Schloss ein Kunsthandwerkermarkt

statt, am Markt gibt es einen Blumenmarkt (natürlich

auch mit Krokussen) und viele Geschäfte in der Stadt

öffnen am verkaufsoffenen Sonntag von 12 bis 17 Uhr

ihre Türen. Staunen Sie über die Krokusblüte im Park,

bummeln Sie durch die historische Innenstadt und

lernen Sie Husum bei kostenfreien Stadtführungen

mit der neuen Krokusblütenmajestät oder beim Nachtwächterrundgang

kennen.

Programm Samstag

• 10.00 bis 18.00 Uhr Kunsthandwerkermarkt im

Schlosshof, Blumen- und Pflanzenmarkt und kulinarische

Meile, Schloss vor Husum, auf dem Marktplatz

und der König-Friedrich V.-Allee

• 10.30 Uhr Der Spielmannszug Rödemis e.V. marschiert

spielend durch die Stadt.

• 11.00 Uhr Eröffnung und Proklamation der Husumer

Krokusblütenmajestät 2020,

• 14.30 Uhr Stadtführung mit der neuen Krokusblütenmajestät

• 15.30 Uhr Anschnitt der Krokusblüten-Torte durch die

neue Krokusblütenmajestät

• 20.00 Uhr Nachtwächter-Rundgang

Programm Sonntag:

• 10.00 bis 18.00 Uhr Kunsthandwerkermarkt im

Schlosshof, Blumen- und Pflanzenmarkt und kulinarische

Meile, Schloss vor Husum, auf dem Marktplatz

und der König-Friedrich V.-Allee

• 12.00 bis 17.00 Uhr Verkaufsoffener Sonntag in der

Husumer Innenstadt, bummeln Sie gemütlich durch

die historische Innenstadt und erkunden Sie das vielseitige

Angebot der Husumer Geschäftswelt.

• 14.30 Uhr Stadtführung mit der neuen Krokusblütenmajestät.

4. Tag: Insel Sylt

Über den Hindenburgdamm fahren Sie zur Insel Sylt.

Rundfahrt und Aufenthalt. Machen Sie sich auf die

Jagd nach Klischees, erlegen Sie ein paar und nehmen

Sie die Beute mit nach Hause: Statt sich Jägerlatein

auftischen zu lassen, können Sie eigene Erfahrungen

servieren. Es gibt eine üppige Auswahl - auf Sylt haben

Dichter und Denker, Seefahrer und Baumeister ihre

Spuren hinterlassen. Nützliche und skurrile, weithin

sichtbare und unterirdisch versteckte. Da bekommt

das Naturerlebnis neue Dimensionen und die Zeitreise

in die Sylter Vergangenheit auch mal Gänsehautfaktor.

Am späten Nachmittag Rückfahrt mit dem Autozug

über den Hindenburgdamm und weiter mit dem Bus

zurück ins Hotel.

5. Tag: Tönning mit dem Multimar Wattforum

Heute steht ein ganz besonderer Ausflug auf dem

Programm. Bei einer ca. 1-stündigen Führung lernen

Sie das Nationalpark & Weltnaturerbe Wattenmeer

kennen. Das Multimar Wattforum ist DAS Nationalpark-Zentrum

für das schleswig-holsteinische Wattenmeer.

Zentral gelegen in Tönning ist es das größte und

umfangreichste Besucherzentrum zum Thema Nordsee

und Wattenmeer. In der beeindruckenden Erlebnisausstellung

können Sie den marinen Nationalpark

erkunden, ohne dabei nasse Füße zu bekommen! Das

Multimar Wattforum zeigt Ihnen, wie schön und schützenswert

unser Weltnaturerbe Wattenmeer ist.

In der Weltnaturerbe-Ausstellung stehen Sie staunend

vor dem riesigen Satellitenbild des Wattenmeeres. Es

reicht auf 500 Kilometern Länge von Dänemark über

die deutsche Nordseeküste bis in die Niederlande. Das

gesamte Gebiet ist von der UNESCO als Weltnaturerbe

ausgezeichnet - und spielt somit in einer Liga mit der

Serengeti und dem Grand Canyon. Echte Wildnis im

dichtbevölkerten Mitteleuropa! Erfahren Sie mehr darüber,

was den Nationalpark Wattenmeer so einzigartig

und wertvoll macht: Seine wilden Naturkräfte und sein

biologischer Reichtum bei einer relativ jungen Ergeschichte.

Damit der Naturschatz erhalten bleibt, ist das Wattenmeer

in Schleswig-Holstein seit 1985 als Nationalpark

geschützt. Erfahren Sie im Multimar Wattforum, was es

mit den Nationalpark-Mottos „Natur Natur sein lassen“

und „Meeresgrund trifft Horizont“ auf sich hat. Lernen

Sie mehr über die Faszination der Gezeiten, die den

Lebensraum zwischen Land und Meer so sehr prägen.

Der Nationalpark ist das Zuhause für viele Vögel,

Schnecken, Pflanzen, Fische und sogar Wale - insgesamt

leben hier über 10.000 Arten! Das Wattenmeer ist

ein Ort der kleinen Wunder und großen Phänomene.

Zur Stärkung haben wir für Sie dann im Restaurant „Roten

Hauberg“ ein sehr schmackhaftes Buffetmittagessen

bestellt. Nachmittags Rückfahrt zum Hotel.

6. Tag: Heimreise

Leider heißt es Abschied nehmen. Frühstück und anschließend

Rückreise nach Stuttgart.

Leistungen

• Fahrt im komfortablen Fernreisebus

• 5 x Übernachtung mit Halbpension im

Hotel Osterkrug in Husum

• Stadtführung in Husum im Rahmen des Krokusblütenfest

mit der neuen Krokusblütenmajestät

• Bahnfahrt über den Hindenburgdamm nach Sylt

und wieder zurück auf das Festland

• Inselrundfahrt auf Sylt

• Eintritt und Führung im Multimar Wattforum in

Tönning

• Büffetmittagessen im „Roten Hauberg“

• Reiseleitung Heike Heinen

• 100 % klimaneutrale Reise (s.S. 3)

• Taxiservice

Termin & Preise im DZ pro Person in €

Termin Dauer Sparpreis Reisepreis

20.03. - 25.03.2020 6 Tage 925,- 995,-

Einzelzimmerzuschlag 185,-

Frühbucherersparnis 70,-

Veranstalter: SSB Reisen

- 51 -


scharf

kalkuliert

Pisa und Lari San Miniato und Vinci

Kamelienblüte Toskana

Asti und Weinprobe Schloss Pralormo - Alba

Tulpenfest Piemont

Neu

1.Tag: Anreise ins Herz der Toskana

06.30 Uhr ab Stuttgart. Anreise in Ihr gutes Mittelklassehotel im Herzen der Toskana.

Alle Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Telefon und TV ausgestattet. Zimmerbezug

und Willkommensabendessen.

2.Tag: Pisa und Lari

Nach dem Frühstück Fahrt ins kleine toskanische Dörfchen Lari, das sich rund um

die im Zentrum befindliche Burg schmiegt. Höhepunkt ist die Besichtigung der

Pastafabrik der Familie Martelli, einem kleinen Traditionsbetrieb, in dem noch per

Hand hergestellt wird und in dem Sie Wissenswertes über die Produktion von Italiens

beliebtestem Gericht erfahren werden. Anschließend Kirschlikörprobe. Den Nachmittag

verbringen Sie in Pisa mit seinem weltberühmten Schiefen Turm und dem

Platz der Wunder.

3.Tag: Kamelien und Villen - Blütenpracht in den toskanischen Gärten

Im Frühjahr beginnen die Kamelien ihre wunderbare Blütenpracht in allen erdenklichen

Farben: von Weiß über Gelb, Lila und Rosa bis zu einem tiefen Rot. Im Bergdorf

Sant‘Andrea di Compito wachsen die ältesten Kamelien Italiens, welche alljährlich in

einer beeindruckenden Ausstellung präsentiert werden. Besichtigung der Kamelienausstellung.

Auf einem gemütlichen Spaziergang durch das kleine Tal, können Sie im

Anschluss den uralten Garten der Villa Orsi mit deren von Blüten übersäten, riesigen

Kamelienbäumen entdecken. Im Laufe des Nachmittags Möglichkeit zum Besuch

der prachtvollen Villa Torrigiani (Eintritt extra).

4.Tag: San Miniato und Vinci

Rundgang durch San Miniato mit Besichtigung des antiken „Palazzo Comunale“. Genießen

Sie die Aussicht von der Burg aus. Am Nachmittag Kultur pur: Sie besuchen

den Geburtsort des wohl berühmtesten Landsmannes der Toskana: Leonardo da

Vinci. Spaziergang durch die typischen Gässchen in Vinci mit Besuch des interessanten

Leonardo-Museums.

5.Tag: Rückreise

Nach dem reichhaltigen Frühstücksbuffet. Rückreise nach Stuttgart

Leistungen

Fahrt im komfortablen Fernreisebus • 4 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet • 2 x

3-Gang-Abendessen • 1 x toskanisches 4-Gang-Abendessen • 1 x Pasta Party mit Musik

Abend (inkl. ¼ l Wein und ½ l Wasser ) • Besuch einer Pastafabrik • Kirschlikörprobe

• Besuch der Kamelienausstellung in Sant‘Andrea di Compito inklusive Eintritt und

Besuch der Gärten der Villen Orsi • Eintritt Palazzo Comunale in San Miniato + Aufstieg

Turm Friedrichs II in San Miniato • Eintritt Museum Leonardo in Vinci • Reiseleitung

Heike Heinen • 100 % klimaneutrale Reise (s.S. 3) • Taxiservice

Termin & Preise im DZ pro Person in €

1. Tag: Anreise ins Piemont

06.30 Uhr ab Stuttgart. Anreise in Ihr gutes Mittelklassehotel im Grossraum Asti/

Cherasco. Alle Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Telefon und TV ausgestattet.

Zimmerbezug und Abendessen.

2. Tag: Haselnussplantage, Asti und Weinprobe

Das heutige Programm dreht sich zunächst ganz um die Haselnuss. Sie fahren auf

eine Haselnussplantage und erfahren bei der Besichtigung alles über den Anbau

und Weiterverarbeitung in leckere Produkte, die Sie natürlich dann auch probieren

dürfen. Danach geht es weiter nach Asti. Um die Magie dieses Ortes zu spüren, genügt

ein Spaziergang durch die Altstadt. Die ehemalige Stadtrepublik mit mittelalterlichem

Charakter wird wegen seiner zahlreichen aufragenden Geschlechtertürme

das „San Gimignano des Piemonts“ genannt und ist Zentrum des Weinanbaugebiets

Monferrato. Zum Abschluss des Tages darf natürlich eine Weinprobe nicht fehlen.

3. Tag: Tulpenfest und Alba

Heute beginnt der Tag mit dem Tulpenfest im atemberaubenden Schlosspark von

Pralormo. Es wird einiges geboten: in einer ehmaligen Scheune, im Gewächshaus

und Orangerie werden einzigartige Szenarien geschaffen, die Einblicke in die Bereiche

Kunst- und Blumen-Design geben. Bei einem Spaziergang durch den Schlosspark

und Bewundern der vielfarbigen Blütenpracht ist der Frühling deutlich zu spüren.

Am Nachmittag geht es nach Alba, das am nördlichen Rand der bezaubernden

Landschaft der Langhe liegt. Alba ist die Stadt der weißen Trüffel. Besichtigung des

historischen Zentrums mit Rathaus und Dom.

4. Tag: Heimreise

Eine Reise, die viele Eindrücke bei Ihnen hinterlässt, neigt sich dem Ende zu. Rückreise

nach dem Frühstück nach Stuttgart.

Nach dem reichhaltigen Frühstücksbuffet. Rückreise nach Stuttgart

Leistungen

Fahrt im komfortablen Fernreisebus • 3 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet und

Abendessen als 3-Gang-Menü im Grossraum Asti/Cherasco • ganztägige Reiseleitung

Haselnussplantage, Asti und Weinprobe • Besichtigung der Haselnussplantage

mit Verkostung • 1 x Weinprobe mit kleinem Imbiss • ganztägige Reiseleitung Tulpenfest

und Alba • 1 x Eintritt Tulpenausstellung im Schlosspark Pralorno • 100 %

klimaneutrale Reise (s.S. 3) • Taxiservice

Termin & Preise im DZ pro Person in €

Termin Dauer Sparpreis Reisepreis

26.03. - 30.03.2020 5 Tage 519,- 569,-

Einzelzimmerzuschlag 70,-

Frühbucherersparnis 50,-

Veranstalter: SSB Reisen

Termin Dauer Sparpreis Reisepreis

06.04. - 09.04.2020 4 Tage 475,- 515,-

Einzelzimmerzuschlag 100,-

Frühbucherersparnis 40,-

Veranstalter: SSB Reisen

- 52 -


Neu

mit Posen und Thorn Masurenrundfahrt inkl. Wallfahrtskirche Heilige Linde

Ostern in den Masuren

1. Tag: Anreise nach Posen (Poznan)

06.00 Uhr ab Stuttgart. Fahrt über Nürnberg, Dresden

nach Posen. Sie wohnen im 3-Sterne Superior Hotel

Hampton by Hilton. Das Hotel verfügt über 117 Zimmer

und liegt im Zentrum des Posner Geschäftsviertels,

unweit der Internationalen Messe. Alle Zimmer

sind mit DU/WC, Haartrockner und Sat-TV ausgestattet.

Das Hotel verfügt über ein Restaurant und Seminar-

und Konferenzräume. Abendessen im Hotel.

2 . Tag: Posen – Sensburg (Mragowo)

Nach dem Frühstück geführte Stadtbesichtigung in

Posen. Der alte Markt bildet das Zentrum umgeben

von den Fassaden der Renaissance- und Barockhäuser

und den Krämerhäusern. Sie sehen ebenfalls noch die

Oper, die Philharmonie und das neoromanische Kaiserschloss,

sowie auch die Dominsel. Nach der Erkundung

von Posen fahren Sie weiter nach Sensburg. Dort werden

Sie bereits im 4-Sterne Hotel Mragowo Resort &

Spa erwartet. Das Nichtraucherhotel verfügt über 214

Zimmer und befindet sich am Czos-See, ca. 2 km vom

Stadtzentrum entfernt. Alle Zimmer sind mit DU/WC

oder Bad/WC, Haartrockner, Sat-TV, Radio, Internetanschluss,

Direktwahltelefon, Safe, Minibar und Möglichkeit

für Kaffee-/Teezubereitung ausgestattet. Das Hotel

verfügt über Restaurants, Bar, Wellnessbereich/SPA,

Sauna, Dampfbad, Whirlpool, Massage, Fitnessraum

und Hallenbad. Außerdem bietet das Hotel Busparkplatz,

Parkplatz, eine Terrasse, einen Garten, WLAN

verfügbar, Fahrradverleih und Kreditkartenakzeptanz.

3. Tag: Masurenrundfahrt - Wallfahrtskirche Hl. Linde

Die Masurische Seenplatte zählt wohl zu den bekanntesten

Regionen Polens. Hügel und Felder, unzählige

silberne Seen und endlose Wälder dominieren in dieser

romantischen Landschaft im Nordosten des Landes.

Eine Reise durch Masuren weckt die Erinnerungen

an eine bei uns bereits vergessene Ländlichkeit. Verträumte

Dörfer und Städtchen, endlos lang erscheinende

Alleen stehen im Gegensatz zu den quirligen

Ferienorten wie Sensburg und Nikolaiken. Die Heilige

Linde (Sw. Lipka), ein berühmter Wallfahrtsort am Dejnowa-See,

ist die Quelle vieler Legenden um die wundertätige

Maria. Die „Perle des Barocks“ stellt sich mit

ihrer prachtvollen bildhauerischen und malerischen

Ausstattung und einer Orgel mit beweglichen Figuren

als Kleinod dar. Am Abend geht es zurück in Ihr Hotel,

wo Sie nach dem Abendessen noch gemütlich am Lagerfeuer

mit einer Tasse Glühwein und Würstchen der

festlichen Musik lauschen können.

4. Tag: Masurische Osterbräuche – Ausflug Zodern

Gestärkt vom reichhaltigen Oster-Frühstücksbuffet

bringt Sie Ihr Fahrer nach Zondern, wo Frau Dickti und

ihr Mann ein masurisches Museum eröffnet haben. In

der historisch eingerichteten Bauernkate erhalten Sie

Einblicke in das Leben früherer Generationen. In der

Scheune setzt sich der Rundgang fort. Dort sind Bauernkutschen-

und Schlitten ausgestellt, dazu Geräte

wie „Kleereiber“ und „Hungerharke“. Zum Schluss der

Besichtigung gibt’s Kaffee und frischen Streuselkuchen,

welchen Frau Dickti selbst backt. Rückfahrt ins

Hotel und Abendessen bei festlicher Tanzmusik.

5. Tag: Sensburg – Thorn (Torun) – Posen

Heute verlassen Sie Sensburg in Richtung Thorn. Die

Kopernikusstadt Thorn ist reich an historischen Bauwerken

und zählt auf Grund dessen und der unvergleichlichen

Lage an der Weichsel zu den schönsten

Städten Polens. Sie sehen Altstadtmarkt, Rathaus,

Geburtshaus Nikolaus Kopernikus, den Schiefen Turm,

die Ruinen einer Kreuzritterburg, Marienkirche und Johannesdom.

Weiter nach Posen. Abendessen im Hotel.

6. Tag: Posen – Rückreise

Vorbei an Nürnberg treten Sie die Rückreise nach Stuttgart

an.

Leistungen

• Fahrt im komfortablen Fernreisebus

• 2 x Übernachtung mit Halbpension im 3-Sterne

Superior Hotel Hampton by Hilton Poznan Old Town,

Poznan (Posen)

• 3 x Übernachtung mit Halbpension im 4-Sterne Hotel

Mragowo Resort & Spa, Mragowo (Sensburg) (davon

1x am Ostersonntag festliches, traditionelles Frühstück

inkl. kleinem Ostergeschenk und 1x Tanzabend)

• Stadtbesichtigung in Posen (Poznan)

• Masurenrundfahrt

• Besichtigung der Wallfahrtskirche Hl. Linde (Sw.

Lipka)

• Besuch des Regionalmuseums bei Frau Dickti in

Sadry inkl. Kaffee und Kuchen

• Stadtbesichtigung in Thorn (Torun)

• Reiseleitung während der Besichtigungen

• 100 % klimaneutrale Reise (s.S. 3)

• Taxiservice

Termin & Preise im DZ pro Person in €

Termin Dauer Sparpreis Reisepreis

09.04. - 14.04.2020 6 Tage 779,- 849,-

Einzelzimmerzuschlag 195,-

Frühbucherersparnis 70,-

Veranstalter: SSB Reisen

- 53 -


scharf

kalkuliert

inkl. Ausflüge 3-Sterne Hotel Fischerwirt am See Reiseleitung durch Franz Lückenmeyer

Ostern am Achensee

In der Ferienregion Achensee – mit fünf malerischen

Orten – trifft kristallklares Wasser auf eine atemberaubende

Bergwelt. Tirols größter See – der Achensee und

die beeindruckenden Berge des Karwendels und des

Rofans erwarten Aktivurlauber genauso wie Genussurlauber.

Es erwarten Sie Urlaubstage mit einem außergewöhnlichen

Programm und dem besten Reiseleiter

am Achensee. Franz Lückemeyer, ist „DIE INSTITUTION“!

Er hat den Tourismus dort maßgebend mitentwickelt

und zu dem gemacht, was er heute ist. Freuen Sie sich

auf einen Reiseleiter, der den Achensee und die Umgebung

wie seine Westentasche kennt und Ihnen dies auf

seine unnachahmliche Art vermittelt.

1. Tag: Anreise an den Achensee

08.00 Uhr ab Stuttgart. Fahrt an Ulm und München vorbei

an den Tegernsee. Aufenthalt und Möglichkeit zum

Mittagessen im Bräustüberl. Weiterfahrt an den Achensee.

Herzlich begrüßt werden Sie im gemütlichen und

familiengeführten 3-Sterne Hotel Fischerwirt in Achenkirch

in unmittelbarer Nähe zum See. Den Landgasthof

Fischerwirt gibt es bereits seit 1875. Tradition und Tiroler

Lebensart kombiniert mit Komfort und Moderne

sind seit Generationen das Ziel der Familie Kirchberger.

Alle Doppelzimmer sind mit Bad bzw. Dusche und WC,

SAT-TV, Telefon und teilweise mit Balkon bzw. Terrasse,

Sitzecke, Fön und Hotelsafe ausgestattet. Zimmerbezug

und Abendessen im Hotel.

2. Tag: Kitzbühel - Käserei - Kufstein

Gut gestärkt fahren Sie mit Franz Lückemeyer, Ihrem

örtlichen Reiseleiter, hinunter durch das Brixental, wo

Sie typische Tiroler Bauernhäuser bestaunen und interessante

Details über Tiroler Volkskunst und Tiroler Lebensweise

erfahren, nach Kitzbühel. Hier unternehmen

Sie einen geführten Rundgang durch die Altstadt. Es

wartet ein entzückend bezaubernder Ostermarkt auf

Sie und es gibt jede Menge Versuchungen den Koffer

mit Unikaten von den verschiedenen Ständen zu füllen.

Bei einem Spaziergang durch die Gamsstadt lässt

es sich genüsslich schlemmen, staunen und genießen.

Anschließend Fahrt ins wilde Kaisergebirge. Dort können

Sie bei einer Führung und Verkostung den „großen

Stinker“ kennenlernen. Weiterfahrt nach Kufstein mit

Aufenthalt. Rückfahrt ins Hotel zum Abendessen.

3. Tag: Schloß Tratzberg - Ostermarkt in Innsbruck

Nachdem Sie sich am reichhaltigen Frühstückbuffet

gestärkt haben, fahren wir entlang des Achensees,

- 54 -

über die Kanzelkehre hinunter ins Inntal. Zwischen Jenbach

und Schwaz im Inntal befindet sich auf einem

Felsrücken ca. 100m oberhalb der Talsohle auf der

nördlichen Inn-Seite das Schloss Tratzberg, das im Besitz

von der Familie Goëss-Enzenberg ist. Es wurde in

seiner jetzigen Gestalt im Wesentlichen von den Brüdern

Veit-Jakob und Simon Tänzl um 1500 erbaut und

stellt ein ausgezeichnetes Beispiel einer Renaissance

Schlossanlage im Alpenraum dar. Nach einer interessanten

Führung fahren wir weiter nach Innsbruck zum

Ostermarkt. Da kommen Frühlingsgefühle und österliche

Vorfreude auf: Der Ostermarkt bringt mit rund

30 Ständen die Innsbrucker Altstadt zum Blühen. Und

nicht nur das. Neben den Händlern, die vor dem Goldenen

Dachl Kunsthandwerk, prächtige Osterdekorationen,

handbemalte Eier und Spielwaren anbieten, wird

es wieder ein vielseitiges Programm geben: geplant

sind das traditionelle Karfreitagsratschen, Osternestsuche

in der Altstadt, Palmbuschenbinden, Türtlenessen,

Kinderbasteln, Musik- und Trachtenvorführungen. Im

Barockkeller der Innsbrucker Hofburg wird es außerdem

wieder eine spannende Osterausstellung geben.

4. Tag: Ostermarkt Bad Tölz und Rückreise

Nach dem Frühstück Fahrt zum Ostermarkt nach Bad

Tölz. Dieser Markt mit seiner bunten Frühlingsdekoration

ist zu Recht ein Frühlingsbote, der Herz und Seele

anspricht. Vom Angebot, vom Ambiente aber auch von

der Stimmung der Menschen, die den Frühling sehnsüchtig

erwarten! Wen zieht es nicht nach draußen,

wenn die ersten Blumen aus der Erde sprießen und die

Vögel in der nun schon wärmenden Sonne zwitschern?

Schlendern Sie über die historische Tölzer Marktstraße,

oft auch als schönster Festsaal im Oberland bezeichnet.

Bummel Sie über den Ostermarkt, flanieren Sie

entlang der rund 35 Hütten und entdecken Sie handbemalte

und kunstvoll verzierte Ostereier und traditionelle

Palmbuschen, handgeflochtene Körbe und viele

andere Schmuckstücke. In der Handwerkerhütte warten

die Kräuterpädagoginnen auf Sie: Wählen Sie aus

einem reichhaltigen Angebot an heimischen Naturprodukten

Ihre Favoriten oder lassen Sie sich durch das

Mitmach-Programm inspirieren. Im Laufe des Nachmittages

Rückfahrt nach Stuttgart.

Leistungen

• Fahrt im komfortablen Fernreisebus

• 3 x Übernachtung mit Halbpension im familiengeführten

3-Sterne Hotel Fischerwirt in Achenkirch

• 1 x Osterbuffet im Rahmen der Halbpension

• 1 x Osterpräsent

• örtliche Reiseleitung durch Franz Lückemeyer

vom 2. – 3. Tag

• Besichtigung von Kitzbühel und Kufstein

• Besuch einer Käserei mit Verkostung

• Eintritt und Führung im Schloß Tratzberg

• Besuch der Ostermärkte in Kitzbühel, Innsbruck und

Bad Tölz

• 100 % klimaneutrale Reise (s.S. 3)

• Taxiservice

Termin & Preise im DZ pro Person in €

Termin Dauer Sparpreis Reisepreis

10.04. - 13.04.2020 4 Tage 459,- 499,-

Einzelzimmerzuschlag 24,-

Frühbucherersparnis 40,-

Veranstalter: SSB Reisen


Gardaseerundfahrt 4-Sterne Hotel in Riva direkt am See Mantua, Verona und Trentiner Schlösser

Gardasee

scharf

kalkuliert

Der Gardasee ist der größte und berühmteste See

Italiens, die Touristen eilen jedes Jahr zu seinen märchenhaften

Landstrichen. Die am meisten besuchten

Ortschaften sind Lazise, Bardolino, Garda, Torri,

Malcesine, Brenzone an der Ostküste, Oliven - Riviera

genannt. Riva, Torbole und Arco im Norden. Es folgen

Tremosine, Tignale, Gargnano, Salò an der Westküste,

Zitronen - Riviera genannt. Desenzano, Sirmione und

Peschiera im Süden. Das ganze Jahr über und vor allem

im Sommer bietet der Gardasee eine große Auswahl

an Attraktionen: musikalische Unterhaltung, Konzerte,

Theatervorstellungen, Wein – und Gastronomie Events,

sportliche und künstlerische Veranstaltungen. Außer

den bereits bekannten Hotels des Gardasees gibt es

Vergnügungsparks, viele wunderschöne Wanderwege,

die zu Fuß oder auf dem Fahrrad zurückgelegt werden

können, zur psychischen und physischen Erholung

und Entspannung. Die Strände am Gardasee sind klein,

aber es gibt dafür 158 km Küste. Im südlichen Teil des

Gardasees liegen Desenzano, Peschiera del Garda

und die kleine Halbinsel Sirmione. Das milde Klima

des Gardasees gestattet das Gedeihen einer üppigen,

mediterranen Vegetation von Palmen, Oleandern,

Orangen- und Zitronenstauden, Weinstöcken, Olivenbäumen

usw. Weinberge und Olivenhaine dominieren

die Landschaft am östlichen Gardaseeufer, wo ein ausgezeichneter

Wein und sehr gutes Olivenöl hergestellt

wird.

1. Tag: Anreise Riva del Garda

07.30 Uhr ab Stuttgart. Fahrt über den Fern- und Reschenpass

nach Riva del Garda. Das 4-Sterne-Grand

Hotel Riva befindet sich in einem Jugendstilhaus in

einmaliger Lage direkt in der Altstadt von Riva und

bietet Ihnen einen kleinen und feinen SPA-Bereich,

eine Lounge und das Panoramarestaurant mit atemberaubenden

Gardaseeblick. Die klimatisierten Zimmer

im Riva verfügen über einen Flachbild-TV und eine Minibar.

Abendessen im Hotel.

2. Tag: Gardasee – Sirmione – Lazise

Heute lernen Sie die Sehenswürdigkeiten des Gardasees

kennen. Der ganze Küstenstrich hat ein wundervolles,

sehr mildes Klima. Es gibt hier eine Vegetation

von solcher Üppigkeit und Vielfalt, wie man sie nur in

südlichen Ländern findet. Nach dem Frühstück Fahrt

nach Sirmione. Der Ort mit seiner Skaligerburg liegt

auf einer kleinen Halbinsel, die sich fast 3 Kilometer

weit in den blauen See hineinzieht. Sirmione wird auch

gerne als Schwefelbad besucht (Mittagspause). Das

historische Zentrum Sirmiones enthält noch immer

die alten Überreste der Sagen umworbenen Villa, welche

die Legende dem Veroneser Poeten Caio Valerio

Catullo zuschreibt, der im 1. Jahrhundert vor Christus

gelebt hat. Am Nachmittag besuchen wir die malerische

Ortschaft Lazise. Besonders schön in Lazise ist der

mittelalterliche Hafen mit seiner Dogana Veneta, das

venezianische Zollhaus aus dem 14. Jahrhundert. Die

Uferpromenade sowie die kleinen Gassen laden zum

bummeln ein. Kleine Stadtführung mit anschließend

freie Zeit. Rückfahrt ins Hotel zum Abendessen

3. Tag: Mantua mit Sigurtà Park

Fahrt nach Mantua. Der Ort ist auf einer Insel im Fluss

Minico gelegen und heute ein lebendiges Kunstzentrum.

Besonders sehenswert sind der Dom, der Herzogspalast

und der Palazzo del Tel mit dem Saal der

Riesen (Eintritte extra). Nach der Stadtführung haben

Sie Zeit zum Bummel und für eigene Besichtigungen.

Anschließend besuchen Sie den Parco Giardino Sigurtà

in Valeggio sul Mincio. Er erstreckt sich über eine Fläche

von rund 600.000 m², über die sich nicht weniger

als eine Million Tulpen, 40.000 Buchsbäume und 18 Teiche

verteilen. Im Jahr 2013 wurde die Grünanlage, die

seit 1978 für Besucher geöffnet ist, zum schönsten Park

Italiens gekürt. Sie können diesen idyllischen Ort während

eines ausgedehnten Spaziergangs bewundern.

Rückfahrt nach Riva del Garda am späten Nachmittag.

4. Tag: Riva del Garda

Dieser Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Sie haben

die Gelegenheit (Aufpreis) zur Schifffahrt auf dem

Gardasee.

5. Tag: Verona

Verona - die musikalische Stadt der berühmten Opernfestspiele,

die romantische Stadt von Shakespeares Romeo

und Julia, die malerische Stadt an der Etsch - das

zauberhafte Eingangstor Italiens schon von Goethe gelobt

und bewundert. Lassen auch Sie sich verzaubern

von der majestätischen Römischen Arena, von den beeindruckenden

mittelalterlichen Skaligergräbern, von

dem farbenfrohen Marktplatz und dem berühmtesten

Balkon der Welt. Während des geführten Stadtrundgangs

bummeln Sie durch malerische Altstadtgassen.

Nachmittags haben Sie noch Zeit zur freien Verfügung

in Verona. Vertiefen Sie die Eindrücke vom Vormittag,

bummeln durch die Gassen oder genießen Sie einen

Kaffee und Kuchen.

6. Tag: Trentiner Schlösser und Seen

Mit Ihrer örtlichen Reiseleitung erkunden Sie morgens

Arco mit seiner wunderschönen Parkanlage Arciducale

– Arboretum, welche vom Erzherzog Albrecht von

Habsburg gegründet wurde. Die Geschichte von Arco

geht bis in das 11. Jahrhundert zurück. Die Habsburger

entdeckten diesen malerischen Ort mit seinem mediterranem

Flair und kürten ihn zu einem Kur- und Erholungsort.

Nach dem Spaziergang durch die Parkanlage,

schlendern Sie durch den historischen Altstadtkern mit

seinen schmalen, Winkelgassen aus dem späten Mittelalter.

Weiter geht’s entlang an der Burg von Tenno an

den Tennosee, nach einem kurzen Aufenthalt. In Fiave,

auf einer Hochebene gelegen, gibt es eine Verkostung

von Trentiner Bergkäse und Wein. Rückfahrt ins Hotel.

7. Tag: Heimreise

Rückreise nach dem Frühstück nach Stuttgart.

Leistungen

• Fahrt im komfortablen Fernreisebus

• 6 x Übernachtung im 4-Sterne-Grand Hotel Riva

• 6 x Halbpension, davon 1 x typisches Abendessen

• Ausflüge am 2., 3. und 6. Tag mit Reiseleitung

• Eintritt Sigurtà Park

• Stadtführung in Verona

• Verkostung von Käse und Wein

• 100 % klimaneutrale Reise (s.S. 3)

• Taxiservice

Termin & Preise im DZ pro Person in €

Termine Dauer Sparpreis Reisepreis

13.04. - 19.04.2020 7 Tage 739,- 809,-

11.05. - 17.05.2020 7 Tage 839,- 909,-

Einzelzimmerzuschlag 215,-

Frühbucherersparnis 70,-

Veranstalter: SSB Reisen

- 55 -


scharf

kalkuliert

Amsterdam und Alkmar 4-Sterne Hotel in Egmond aan Zee Rotterdam und Keukenhof

Tulpenblüte in Holland

Holland ist weltbekannt für seine Tulpen. Eigentlich

kommt die Tulpe ja aus der Türkei, aber schon seit

Jahrhunderten züchten die Holländer Tulpen in den

unterschiedlichsten Farben und Formen. Auf großen

Feldern werden sie angepflanzt, um Tulpenzwiebeln

zu erhalten, die dann in die ganze Welt exportiert werden.

Im Frühjahr, von Ende März bis Ende Mai, blühen

die Tulpen und riesige Flächen wetteifern mit ihrer Farbenpracht.

1. Tag: Anreise Egmond aan Zee

07.30 Uhr ab Stuttgart. Fahrt über die Autobahn über

Heilbronn, Venlo und Eindhoven nach Egmond aan

Zee, ein kleines Dorf mitten in den Dünen. Direkt am

Meer gelegen, ist es ein Paradies für Sonnenanbeter

und Spaziergänger. Wer einmal in den Egmonden

gewesen ist, kommt immer wieder. Das ehemalige Fischerdorf

ist gastfreundlich und behaglich. Schlendern

Sie gemütlich an den kleinen Läden und Cafes vorbei

zum Leuchtturm und zum Boulevard und beobachten

Sie, wie die Sonne im Meer versinkt. Sie wohnen im

4-Sterne-Hotel Zuiderduin in Egmond aan Zee, einem

bekannten niederländischen Strandbad. Nur wenige

Gehminuten und Sie sind am Meer und können sich

die frische Luft um die Nase wehen lassen. Das Hotel

verfügt über Schwimmbad und Sauna sowie einen Fitnessraum.

Die Zimmer sind mit Dusche/WC, Telefon,

TV und Balkon oder Terrasse ausgestattet.

2. Tag: Ausflug Amsterdam und Alkmaar

Heute Morgen geht es Ihnen an den Geruchsinn. Der

weltberühmte Käsemarkt von Alkmaar wartet auf Ihren

Besuch. Er ist natürlich der Anziehungspunkt der

Stadt. Von April bis einschließlich September kann

man jeden Freitag ab 10 Uhr vormittags verfolgen,

wie der Käse hier nach jahrhundertealter Tradition

verhandelt wird. Sie dürfen dieses farbenprächtige,

folkloristische Spektakel am herrlichen Waagplein auf

keinen Fall verpassen. Bereits im Jahr 1365, als es nur

eine einzige Waagschale gab, wurde auf dem Waagplein

der Käse verhandelt. Frühmorgens wird der Käse

angeliefert, und die Käsemarktmeister und Händler

kontrollieren, ob die Käselaibe schön gestapelt sind.

Bis zu 30.000 Kilo, oder 2.200 Laibe liegen aufgereiht

und warten auf die Käufer. Anschließend fahren Sie zu

einer Käserei und Holzschuhmacherei und schauen

den Handwerkern über die Schultern. Nachmittags

besuchen Sie die wunderschöne Stadt Amsterdam. Sie

lernen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt

- 56 -

bei einer Stadtrundfahrt kennen. Sie sehen u.a. die

Magere Brücke, das Nationaldenkmal, den Königlichen

Palast, den Albert-Cuyp-Markt, das Anne Frank Haus

oder die Gouden Bocht. Anschließend erleben Sie eine

Schifffahrt durch die malerischen Grachten der Stadt.

Auf den künstlich angelegten Kanälen, die die gesamte

Innenstadt durchziehen, erleben Sie die Stadt aus einer

tollen Perspektive.

3. Tag: Rotterdam - Keukenhof

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Rotterdam. Der

Rotterdamer Hafen zählt zu den größten und geschäftigsten

Häfen der Welt und ist der größte Seehafen

Europas. Etwa 40 km zieht sich der Hafen entlang der

Maas von der Rotterdamer Innenstadt bis an den Hoek

van Holland. Eine Hafenrundfahrt ist ein Erlebnis und

ein absolutes Muss für jeden Rotterdam Besucher. Wer

den Hafen nicht gesehen hat, hat Rotterdam nicht

gesehen. Nirgendwo hat man die imposante Rotterdamer

Skyline so gut und beeindruckend im Blick, wie

an Bord eines Schiffes auf der Maas. Inmitten des lebhaften

Verkehrs von See- und Binnenschiffen nehmen

Sie an einer Hafenrundfahrt durch einen der größten

Seehäfen der Welt teil. Sie lassen die eindrucksvolle

Skyline mit imposanten Gebäuden an sich vorbeigleiten

und genießen vom Wasser aus einen einmaligen

Ausblick auf Werften, Docks, den hypermodernen Umschlag

von tausenden Containern. Am Ende fahren Sie

am Dampfer ‘Die Rotterdam’ entlang. Eine 75-minütige

Hafenrundfahrt mit informativen und interessanten Erläuterungen

geht zu Ende. Am Nachmittag Fahrt durch

das Tulpenanbaugebiet nach Lisse zum Keukenhof mit

der größten Blumenschau der Niederlande. Im Frühling

blühen mehr als 7 Millionen Zwiebelblumen in

800 verschiedenen Tulpensorten. Ein einzigartiges und

unvergeßliches Erlebnis. Neben den 32 Hektar Blumen

können Sie spektakuläre Blumenschauen, überraschende

Inspirationsgärten, einzigartige Kunstwerke

und großartige Veranstaltungen genießen. Die Tulpomania-Ausstellung

im Juliana Pavillon dürfen Sie nicht

vergessen. Rückfahrt zum Hotel.

4. Tag: Heimreise

Ein letztes Frühstück im Hotel und es beginnt die Rückreise

nach Stuttgart.

Wichtig:

Bitte beachten Sie, dass wir auch für das Jahr 2020

eine separate Reise ganz speziell zum Blumenkorso

(vom 23.04.-26.04.2020) ausgeschrieben haben. Diese

finden Sie dann im neuen Sommerprogramm 2020.

Leistungen

• Fahrt im komfortablen Fernreisebus

• 3 x Übernachtung/Halbpension im 4-Sterne-Hotel

Zuiderduin

• Stadtführung in Amsterdam

• Grachtenrundfahrt Amsterdam

• Hafenrundfahrt Rotterdam

• Eintritt Keukenhof

• Besuch einer Holzschuhmacherei und Käserei

• Reiseleitung ab/bis Hotel am 2. Tag

• 100 % klimaneutrale Reise (s.S. 3)

• Taxiservice

Termin & Preise im DZ pro Person in €

Termin Dauer Sparpreis Reisepreis

16.04. - 19.04.2020 4 Tage 635,- 685,-

07.05. - 10.05.2020 4 Tage 589,- 639,-

Einzelzimmerzuschlag 100,-

Frühbucherersparnis 50,-

Veranstalter: SSB Reisen


Karte Kat.2 Wohnen in Oberammergau

Oberammergau Passionsspiele

Neu

Neu

Konzert in Kastelruth Meran

Ostern in Südtirol

Vor fast 400 Jahren begann die Geschichte der Passionsspiele in Oberammergau. Die

Pest wütete in vielen Teilen Europas und machte auch vor berammergau nicht halt.

Um dem Elend ein Ende zu setzen, beschlossen die Oberammergauer ein Gelübde

abzulegen. 1633 schworen sie, alle zehn Jahre das Leiden und Sterben Christi aufzuführen,

sofern niemand mehr an der Pest stirbt. Das Dorf wurde erhört und so spielten

die Oberammergauer 1634 das erste Passionsspiel. Ihr Versprechen haben die

Oberammergauer bis heute gehalten. 2020 finden bereits die 42. Oberammergauer

Passionsspiele statt. Mehr als 2000 Mitwirkende, nahezu die Hälfte der Bewohner

von Oberammergau, spielen auf der imposanten Freilichtbühne in einer fünfstündigen

Aufführung die Geschichte des Jesus von Nazareth, von seinem Einzug in Jerusalem

bis zum Leiden, Sterben und der Auferstehung.

1. Tag: Anreise nach Oberammergau

07.00 Uhr ab Stuttgart. Fahrt an Ulm und Memmingen vorbei direkt nach Oberammergau.

Zimmerbezug im Gasthof/Hotel. Nach dem Zimmerbezug Fahrt zum Passionstheater

und Besuch des in zwei Hälften aufgeteilten Passionsspiels.

Teil 1 von 14.30 Uhr - 17.00 Uhr

Teil 2 von 20.00 Uhr - 22.30 Uhr

Während der 3-stündigen Spielpause wird ein Abendessen serviert. Nach dem Passionsspiel

Rückfahrt ins Hotel.

2. Tag: Lindau - Rückreise

Nach dem Frühstück Fahrt nach Lindau am Bodensee. Hier haben Sie Zeit zur freien

Verfügung und Möglichket zum Mittagessen. Anschließend Rückfahrt nach Stuttgart.

Die Bühne wurde 1928 erbaut, der Zuschauerraum 1898. Zu den Passionsspielen

2000 wurde das gesamte Passionstheater renoviert. Das Passionstheater fasst rund

4.400 überdachte Sitzplätze.

Nach dem reichhaltigen Frühstücksbuffet. Rückreise nach Stuttgart

Leistungen

Fahrt im komfortablen Fernreisebus • 1 x Übernachtung mit Frühstück im 3 oder

4-Sterne Hotel/Gasthof in Oberammergau • 1 x Ticket der Spitzenklasse Kategorie 2

zu den Oberammergauer Passionspielen • 1 x Abendessen in der Pause der Passionsspiele

• 100 % klimaneutrale Reise (s.S. 3) • Taxiservice

Termin & Preise im DZ pro Person in €

Termine Dauer Sparpreis Reisepreis

19.06. - 20.06.2020 2 Tage 669,- 729,-

14.08. - 15.08.2020 2 Tage 669,- 729,-

Einzelzimmerzuschlag 129,-

Frühbucherersparnis 60,-

Veranstalter: SSB Reisen

1. Tag: Anreise nach Südtirol

07.30 Uhr ab Stuttgart. Anreise nach Südtirol ins schöne 4-Sterne Hotel Mühlenerhof.

Das Wellness Hotel befindet sich in Mühlen. Alle Zimmer sind mit Dusche/WC, Telefon

und SAT-TV, Zimmersafe und Fön ausgestattet. Weiters verfügt das Hotel über

Hallenbad, Whirlpool, verschiedene Saunen einer Beauty-Farm für verschiedene Behandlungen

und einen Ruheraum. Zimmerbezug und Abendessen im Hotel.

2.Tag: Grödnertal und Oster-Konzert in Kastelruth

Morgens Treffpunkt nach dem Frühstück mit Ihrer örtlichen Reiseleitung am Hotel.

Heute geht die Fahrt durch das Grödnertal bis nach Kastelruth, wo am Ostersonntag

das traditionelle Konzert der Musikkapelle von Kastelruth stattfindet. Nach der Ostermesse

gegen 11.00 Uhr spielen die Musikanten am Dorfplatz auf und begrüßen

mit ihren Klängen den Frühling. Anschließend Rückfahrt ins Hotel wo Sie ein Kaffeeund

Kuchennachmittag erwartet. Gemeinsames Abendessen im Hotel.

3. Tag: Meran - Schloss Trautmannsdorf

Die Fahrt führt heute nach Meran. Genießen Sie heute den Besuch des traditionellen

Umzuges zur Eröffnung der Pferderennsaison. Das Rahmenprogramm, bei dem sich

ebenfalls alles um die hübschen Pferde mit den blonden Mähnen dreht, beginnt bereits

am Vormittag. Gegen 10.30 Uhr zieht ein festlicher Umzug mit Musikkapellen,

Festwägen und natürlich mit den Pferden und ihren Reitern von der Meraner Innenstadt

zum Rennplatz. Am Nachmittag besuchen Sie die herrlichen Gärten von Trauttmansdorff.

In über 80 Gartenlandschaften blühen und gedeihen verschiedenste

Pflanzen aus aller Welt. Egal ob Jung oder Alt, Botanik Experte oder Laie, die Gärten

von Schloss Trauttmansdorff sind ein einzigartiger Mix aus botanischem Garten und

Freizeitattraktion. Rückfahrt ins Hotel und gemeinsames Abendessen.

4. Tag: Rückreise

Frühstücksbuffet und anschließender Abschied aus Südtirol.

Nach dem reichhaltigen Frühstücksbuffet. Rückreise nach Stuttgart

Leistungen

Fahrt im komfortablen Fernreisebus • 3 x Übernachtung mit reichhaltigem Frühstücksbuffet

mit Bioecke und regionalen Produkten im 4 Sterne Hotel Mühlener Hof

in Mühlen/Taufers • 3 x Abendessen als 4-Gang-Menü mit Salatbuffet • Freie Nutzung

der Bade- und Saunalandschaft • Kostenloses WLAN • 1 x Kaffee und Kuchen im Hotel

• 1 x Reiseleitung ins Grödnertal und nach Kastelruth • 1 x Reiseleitung nach Meran

• 1 x Eintritt in die Gärten von Schloss Trauttmansdorff • 100 % klimaneutrale Reise

(s.S. 3) • Taxiservice

Termin & Preise im DZ pro Person in €

Termin Dauer Sparpreis Reisepreis

11.04. - 14.04.2020 4 Tage 525,- 565,-

Einzelzimmerzuschlag 75,-

Frühbucherersparnis 40,-

Veranstalter: SSB Reisen

- 57 -


Neu

San Gimignano, San Miniato und Florenz 2 Weinproben inkl. Snack Montecarlo und Lucca

La Dolce Vita in der Toskana

1. Tag: Anreise nach Lucca

06.30 Uhr ab Stuttgart. Die Toskana heißt Sie herzlich

willkommen! Mit einem Begrüßungsgetränk werden

Sie im Hotel Country Club in Gragano herzlich begrüßt.

Das Hotel Country Club erfreut sich einer schönen

Lage inmitten der toskanischen Hügel, 15 km von

der historischen Stadt Lucca entfernt. Die klimatisierten

Zimmer weisen ein eigenes Bad und einen TV auf.

Viele Zimmer erlauben Aussicht auf die Landschaft.

Das Country Club Hotel ist von einem angelegten Garten

umgeben. Freuen Sie sich auf 2 Außenpools und

eine Sonnenterrasse mit Liegestühlen, die sich zum

Ausruhen und Sonnenbaden anbieten. Genießen Sie

im Hotelrestaurant Palo Alto abwechslungsreiche,

traditionelle Spezialitäten der toskanischen Küche.

Abends verweilen Sie bei einem Getränk an der Bar.

2. Tag: San Gimignano und San Miniato

Heute geht es zunächst nach San Gimignano, das sogenannte

„Manhattan der Toskana“. Bereits aus der

Ferne sind die charakteristischen hoch aufragenden

Geschlechtertürme zu erkennen. Bewundern Sie während

Ihres geführten Stadtrundgangs u.a. die schöne

Basilica di Santa Maria Assunta, den beeindruckenden

Palazzo del Popolo und die Piazza della Cisterna mit ihrem

hübschen Brunnen. Abgerundet wird Ihr Besuch

in San Gimignano mit dem Besuch einer prämierten

Eisdiele, wo Sie ein leckeres Weltmeister-Eis genießen

dürfen. Am frühen Nachmittag verlassen Sie San Gimignano,

um sich in einem nahegelegenen Weingut

mit einigen edlen Tropfen sowie typisch toskanischen

Häppchen verwöhnen zu lassen. Gut gestärkt führt Sie

Ihr Weg anschließend in das malerisch über dem Arnotal

gelegene Städtchen San Miniato, bekannt auch

durch das jährlich im November stattfindende Trüffelfest.

Bewundern Sie hier z.B. den beeindruckenden

Dom Rocca, der den gesamten Ort überragt sowie den

Palazzo Comunale aus dem 14. Jh. Sehr schön ist auch

die Kirche San Domenico.

3. Tag: Montecarlo - Lucca

Zunächst geht es in das nahe gelegene Montecarlo.

Ein kleines in den lucchesischen Hügeln gelegene Dorf

mit der beeindruckenden Festung Fortezza. Der stolze

Hausherr der Festung wird Ihnen seinen ganz besonderen

Schatz gerne etwas näher zeigen. Nach der

Besichtigungstour bleibt Ihnen noch etwas Zeit für eigene

Erkundungen in dieser bezaubernden Ortschaft.

Um sich für den Nachmittag zu stärken, werden Sie auf

- 58 -

einem nahe gelegenen Weingut zu einem Mittagsimbiss

mit leckerer Pasta erwartet. Dazu gehört natürlich

auch eine typische Weinprobe, bei der Sie in geselliger

Runde die köstlichen Tropfen genießen werden. Dann

geht es in eine der wohl schönsten Städte der Toskana,

nach Lucca. Die Wurzeln der Stadt lassen sich bis

in die Zeit der Etrusker (8. Jh v. Chr.) zurückverfolgen.

Reste der Mauer aus jener Zeit sind noch heute in der

Via Girolamo, Via Beccheria, S. Lucia und Via del Moro

zu erkennen. Vollständig von diesem Festungsring umgeben,

bietet Lucca eine Vielzahl, teils gegensätzlicher,

architektonischer Stilrichtungen, welche zu einem

großartigen Gesamtbild verschmelzen. Die schönen

Kirchen San Michele in Foro und San Martino sind harmonisch

umgeben von herrschaftlichen Palästen, die

vier oder fünf Jahrhunderte später entstanden sind.

Das römische Amphitheater, das auf dem alten Marktplatz

entstanden ist, verschmilzt mit dem Rest der

Stadt. Sehr schön sind auch der Palazzo Pretorio und

die Piazza del Mercato, die ihr eindrucksvolles Rund ihrem

Ursprung als römisches Amphitheater verdanken.

Außerdem werden Sie einen typischen „Buccellato“

und ein Glas des köstlichen Dessertweins kosten.

4. Tag: Florenz – Perle der Toskana

Heute tauchen Sie ein in die wohl größte Kunstmetropole

der Welt. Bewundern Sie die größte Franziskanerkirche

Italiens, Santa Maria Croce, die als Grabstätte

der bedeutendsten italienischen Persönlichkeiten gilt.

Ebenso eindrucksvoll ist der Palazzo Vecchio auf der

Piazza della Signoria mit der Nachbildung des Davids

von Michelangelo und der Palazzo Medici-Ricardi,

der erste Palast der Frührenaissance in Florenz. In der

Markthalle erwarten Sie die frischesten Spezialitäten

an Käse, Wurst und Gemüse. Schauen Sie den Händlern

beim Feilschen zu, während Sie einen Aperitif genießen.

Am Nachmittag können Sie die Zeit für einen

Bummel nutzen oder einen Espresso auf der Piazza

Repubblica genießen.

5. Tag: Heimreise

Heute heißt es schon wieder Abschied nehmen. Mit

vielen schönen Urlaubserinnerungen im Gepäck treten

Sie die Heimreise an.

Leistungen

• Fahrt im komfortablen Fernreisebus

• 4 x Übernachtung mit Halbpension im Hotel Country

Club in Gragano bei Lucca, Abendessen als 3-Gang-

Menü oder Buffet

• Begrüßungsgetränk

• Ganztagesführung San Gimignano und San Miniato

mit zusätzlichem Guide in San Gimignano

• 1 x Leckeres Weltmeister-Eis in San Gimignano

• 1 x 4er Weinprobe mit grossem Imbiss (Bruschetta,

Brot, Aufschnitt etc.) im Raum San Gimignano

• 1 x Ganztagesführung Lucca und Montecarlo ab

Hotel mit zusätzlichem Guide in Lucca

• Eintritt und Besichtigung der Fortezza di Montecarlo

• 1 Teller Pasta-Variationen inkl. 3er Weinprobe und

Cantucci in den lucchesischen Hügeln

• Kostprobe des typ. lucchesischen Kuchen Buccellato

mit Dessertwein Vin Santo in Lucca

• 3 Std. Stadtrundgang Florenz

• Besuch der Markthalle in Florenz inkl. Aperitif

• 100 % klimaneutrale Reise (s.S. 3)

• Taxiservice

Termin & Preise im DZ pro Person in €

Termin Dauer Sparpreis Reisepreis

28.04. - 02.05.2020 5 Tage 699,- 759,-

Einzelzimmerzuschlag 95,-

Frühbucherersparnis 60,-

Veranstalter: SSB Reisen


mit Heike Heinen Gibraltar, Malaga, Granada, Cordoba, Sevilla, Jerez, Cadiz, Ronda inkl. Eintritte

Andalusienrundreise

Neu

1. Tag: Fluganreise nach Malaga - Costa del Sol

Am Flughafen Stuttgart werden Sie von unserer Reiseleitung

erwartet. Flug mit Lufthansa von Stuttgart

nach Malaga. Hier wartet Ihr SSB Reisen-Bus auf Sie.

Fahrt zum 4-Sterne Hotel Cervantes in Torremolinos.

Die Zimmer wirken mit den hellen Möbeln erfrischend

und schick und sind mit Doppel- oder zwei Einzelbetten,

Badezimmern mit Pflegeprodukten und Haarfön,

Balkonen oder Terrassen ausgestattet. Dazu gehören

auch Satelliten-TV, Musikkanal, Tresor (zusätzliche Gebühr),

WLAN, Heizung und Klimaanlage. Abendessen

im Hotel.

2. Tag: Costa del Sol - Nerja - Sierra Nevada - Granada

Nach dem Frühstück zeigt Ihnen Ihr örtlicher Guide

bei einer 3-stündigen Stadtrundfahrt alles Sehenswerte

von Malaga. Weiterfahrt in Richtung Granada.

Zwischenstopp in einem der schönsten weißen Dörfer

der Provinz, Nerja. Vom Balkon de Europa aus hat man

einen herrlichen Blick auf das Meer und die Küste. Anschließend

geht es über die Bergausläufer der Sierra

Nevada mit schöner Naturlandschaft bis nach Granada.

Die Stadt Granada liegt malerisch am Fuße der Sierra

Nevada. Hauptsehenswürdigkeit ist der Alhambra-Palast.

Äußerlich eher unscheinbar, beeindruckt den Besucher

vor allen Dingen die überaus reiche Dekoration,

die einen Höhepunkt maurischer Kunst darstellt. Sie

wohnen im 4-Sterne Gran Hotel Luna Granada. Die geräumigen,

klimatisierten Zimmer verfügen über eine

Minibar und einen TV mit Satellitenkanälen und dem

Sender Canal Plus Fútbol. Die Bäder sind mit einer Badewanne

und einer Dusche ausgestattet. Der Wellnssbereich

bietet Ihnen einen Whirlpool, ein Türkisches

Bad, eine Sauna und Massageservices gegen Aufpreis.

Zu den weiteren Einrichtungen gehören ein Innenpool

und ein kostenfreier Fitnessraum. Abendessen im Hotel.

3. Tag: Granada - Stadtrundgang

Bei einem Stadtrundgang lernen Sie heute Granada

besser kennen. Es ist die Stadt, die als letzte im Besitz

der maurischen Könige gewesen ist. Wie ein Märchenschloss

wirkt die Palaststadt Alhambra, ein Meisterwerk

islamischer Baukunst, mit den filigranen Arabesken.

Hier schließen sich die traumhaft angelegten Gärten

Generalife an. Durchwandern Sie am Nachmittag

das orientalische Albaicin-Viertel, das Maurenviertel.

4. Tag: Granada - Cordoba

Weiterfahrt nach Cordoba., wo Sie bereits Ihr Stadtführer

erwartet. Zur Zeit der Kalifen war Cordoba die größte

Stadt Europas. Ihr maurischer Charakter wird vor

allen Dingen bei einem Bummel durch die verwinkelten

Gassen und über die kleinen Plätze der pittoresken

Altstadt deutlich. Hauptsehenswürdigkeit ist jedoch

die Mezquita Kathedrale, die ehemalige Moschee. Der

Weg durch die Kathedrale führt durch einen „Wald“ von

über 850 freistehenden Säulen, die sich perspektivisch

zu verschieben scheinen. Neben der Kathedrale trägt

auch das jüdische Viertel zum Charme der Stadt bei.

Abendessen und Übernachtung im 3-Sterne Tryp Hotel.

Es liegt mitten im Stadtzentrum von Córdoba und

verfügt über moderne Zimmer, mehrere gastronomische

Bereiche (Frühstücksbufett, Snack-Bar - Cafeteria);

einen Fitnessraum (rund um die Uhr geöffnet), einen

Pool im Garten mit herrlichem Ausblick.

5. Tag: Cordoba - Sevilla - Jerez de La Fronterra

Nach dem Frühstück Fahrt nach Sevilla. Heute lernen

Sie die quirlige Hauptstadt Andalusiens während einer

Stadtführung kennen. Nach einer Panoramarundfahrt

besichtigen Sie zu Fuss den wunderschönen Maria-Luisa-Park

und natürlich das Stadtviertel von Sta. Cruz mit

dem königlichen Palast Alcazar sowie der drittgrößten

gotischen Kathedrale der Welt. Idyllische Patios (Innenhöfe)

sowie blumengeschmückte und unvorstellbar

enge Gassen sind nur ein weiterer Teil der Pracht

dieser Stadt. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien

Verfügung, um die Schönheit Sevillas auf eigene Faust

zu erkunden. Weiterfahrt nach Jerez de La Frontera .

Abendessen und Übernachtung im 4* Hotel Sherry

Park in Jerez. Das gesamte Gebäude ist mit Klimaanlage

ausgestattet und verfügt über 173 Zimmer, die

modern und mit jeglichem Komfort eingerichtet sind

wie Telefon, Minibar, Satellitenfernsehen, Balkon oder

Terrasse, Föhn und WLAN. Zusätzlich verfügt das Hotel

über Pools und beheizte Schwimmbecken im Innenbereich,

verschiedene Geschäfte, das À-la-carte-Restaurant

„El Ábaco“ mit seiner exzellenten traditionellen

Küche und den besten Produkten aus der Region.

Abendessen im Hotel.

6. Tag: Jerez - Cadiz - Jerez

Morgens Besuch der Spanischen Hofreitschule, wo

die weltberühmten Kathäuserpferde gezüchtet werden.

Anschließend besichtigen Sie eine bekannte

Sherryweinkellerei. Nach einem Spaziergang durch

den Fässewald der Bodega genießen Sie eine Kostprobe

verschiedener Sherrysorten. Weiterfahrt nach Cádiz,

der 3000 jährigen Provinzhauptstadt. In Cádiz erfolgt

eine Stadtrundfahrt. Auch Cadiz ist einen Besuch wert.

Die Lage von Cadiz auf einem mächtigen, aus dem

Meer ragenden Felsen macht den besonderen Reiz

dieses Ortes aus. Das schöne Stadtbild ist außerdem

von weißen Häusern und hübschen palmenreichen

Parkanlagen geprägt.

7. Tag: Jerez - Ronda - Gibraltar - Costa del Sol

Nach dem Frühstück Fahrt nach Gibraltar. Die Felsenhalbinsel

ist seit 1704 britisches Hoheitsgebiet. An der

Südspitze der Halbinsel liegt der „Europa-Point“ mit

Restaurant, Leuchtturm und alter Kapelle. Von hier aus

hat man einen herrlichen Ausblick auf die Bucht von

Algeciras, die afrikanische Küste und den Affenfelsen

Im Anschluss Weiterfahrt an die Costa del Sol zum

4-Sterne Hotel Cervantes.

8. Tag: Costa del Sol - Malaga - Heimreise

Nach dem Frühstück bringt Sie unser Bus zum Flughafen

in Malaga. Rückflug nach Stuttgart.

Leistungen

• Flug mit Lufthansa bzw. Swiss ab/bis Stuttgart nach

Malaga inklusive aller Steuern und Gebühren

• 7 x Übernachtung mit Halbpension in den

genannten oder gleichwertigen Hotels

• alle Transfers und Ausflüge vor Ort werden in

einem komfortablen Fernreisebus von SSB Reisen

durchgeführt

• deutschsprachige Stadtführungen in Malaga,

Granada (mit Eintritt Kathedrale), Cordoba, Sevilla

und Cadiz

• 2,5-stündige Besichtigung Alhambra und

Generalife inklusive Eintritt

• Eintritte Alcazar, Kathedrale in Sevilla & Mezquita

• Besuch der Spanischen Hofreitschule in Jerez

• Rundfahrt Gibraltar im Minibus mit Audio Guides

• Besichtigung einer Sherryweinkellerei inkluisve

Kostprobe

• Reiseleitung ab/bis Stuttgart Heike Heinen

• 100 % klimaneutrale Reise (s.S. 3)

• Taxiservice

Termin & Preise im DZ pro Person in €

Termin Dauer Sparpreis Reisepreis

04.03. - 11.03.2020 8 Tage 1.595,- 1.735,-

Einzelzimmerzuschlag 270,-

Frühbucherersparnis 140,-

Veranstalter: SSB Reisen

- 59 -


Neu

Algarverundfahrt mit Heike Heinen Lissabon und Porto

Portugalrundreise

Portugal besticht durch sein facettenreiches Erscheinungsbild,

mildes Klima im Winter und viel Sonne das

ganze Jahr über. Die Algarve begeistert mit Stränden

von ausgezeichneter Qualität. Unterschiedlichste Kulturen,

historische Viertel und modernes Ambiente - das

alles bietet Ihnen Lissabon. Flanieren Sie durch das

Schachbrettmuster der Baixa oder die Monumental-Zone

von Belem. Geben Sie sich den traditionellen Fadoklängen

hin und tauchen Sie ein in eine volkstümliche

und mystische Welt der portugiesischen Ausdrucksweise,

die sogar zum immateriellen Weltkulturerbe der

UNESCO aufgenommen wurde. Erkunden Sie das kleine

Land der großen Vielfalt!

1. Tag: Fluganreise nach Faro

Unser Taxiservice bringt Sie an den Flughafen in Stuttgart.

Dort werden Sie bereits von unserer Reiseleitung

erwartet. Flug mit der TUI Fly oder einer anderen IA-

TA-Fluggesellschaft von Stuttgart nach Faro. Hier wartet

bereits Ihr SSB Reisen-Bus auf Sie und bringt Sie zu Ihrem

Hotel , an der schönen Algarve, der Südküste Portugals.

Dort werden Sie bereits im 4-Sterne Hotel Do Cerro

Albufeira erwartet. Zimmerbezug und Abendessen. Das

Hotel do Cerro erwartet Sie mit Panoramablick auf die

Bucht von Albufeira, komfortablen Zimmer und Einrichtungen

wie Innen- und Außenpools, einem Fitnessraum

sowie einem Wellnessbereich. Die Zimmer des Hotels

Do Cerro sind modern und klimatisiert. Sie verfügen

über Sat-TV. Alle Zimmer bieten entweder einen Balkon

oder eine Terrasse mit malerischer Aussicht.

Entspannen Sie in der Sauna und im Türkischen Bad. In

den öffentlichen Bereichen haben Sie mit kostenfreiem

WLAN schnellen Zugriff auf die neuesten Nachrichten

und E-Mails. Darüber hinaus befinden sich im Hotel Do

Cerro mehrere Restaurants, deren Angebot von Buffets

bis hin zu Gerichten à la carte reicht. Getränke und

abendliche Unterhaltung genießen Sie in der Hotelbar.

Im Hotel Do Cerro wohnen Sie nur wenige Gehminuten

vom Strand Praia dos Pescadores entfernt. Auch mehrere

Naturparks erreichen Sie in der Nähe.

2. Tag: Ganztagesführung Algarve

Die Region der Algarve ist geprägt durch ein gleichmässiges

Klima, eine phantastische Pflanzenpracht und

feinsandige Strände. Die Goldküste mit den bekannten

Orten Lagos und Portimao, sowie die Festung von Sagres

sehen Sie beim heutigen Ganztagesausflug. Mit einmaligen

Eindrücken kehren Sie zurück zu Ihrem Hotel.

- 60 -

3. Tag: Algarve - zur freien Verfügung

Dieser Tag steht Ihnen an der Algarve zur freien Verfügung.

Genießen Sie die Annehmlichkeiten des Hotels

oder machen einen schönen Spaziergang am Strand

entlang.

4. Tag: Albufeira - Lissabon

Nach dem Frühstück geht die Reise weiter nach Lissabon.

Sie verlassen Albufeira in Richtung Norden. Auf der

Küstenstraße erfahren Sie das letzte Mal, was Algarve

heißt: Schön geformte Felsen, die bis ins Meer hineinragen.

Eindrucksvolle Bilder begleiten Sie noch einmal.

Ankunft in Lissabon am frühen Abend.

Dort werden Sie bereits im 4-Sterne Hotel Vip Executive

Entrecampos erwartet. Zimmerbezug und Abendessen.

Es liegt im Finanzbezirk von Lissabon, 200m von der

U-Bahnstation Entre Campos, mit guter Erreichbarkeit

der anderen Stadtbezirke und verfügt über: 24 Std. Rezeption,

Schwimmbassin, Restaurant, Bar, Konferenzraum,

Fitnessraum, Sauna, Parkgarage und Wäscherei

Service. Die Zimmer sind ausgestattet mit: Klimaanlage,

Badezimmer mit Dusche, Haartrockner, Kabel/Satelliten-TV,

Telefon, Minibar und Schliessfach. Dank der ausgezeichneten

Lage in Lissabon ist dieses Hotel zu Fuß

nur 15 Minuten entfernt von: Entre Campos und Universität

von Lissabon. Ebenfalls in einem Umkreis von 2 km:

Gulbenkian-Museum und Zoo von Lissabon. Metrostation

Entre Campos und Bahnhof Lissabon Entrecampos

sind höchstens 5 Gehminuten entfernt.

5. Tag: Stadtführung Lissabon

Eine Großstadt mit Flair - das ist Lissabon! Heute unternehmen

Sie eine ausführliche Stadtrundfahrt mit örtlicher

Reiseleitung. Die Stadt der Seefahrer, auch „Weiße

Stadt“ genannt, zeigt sich Ihnen in voller Schönheit.

Den perfekten Blick auf die Stadt nehmen Sie von der

Burgfestung Castelo Sao Jorge in sich auf. Hier haben

Sie eine schöne Aussicht auf die portugiesische Hauptstadt

und die Flussmündung des Tejo. In der Alfama und

auf der Promenade am Hafen kommen Sie mit den Einheimischen

zusammen. Im Stadtteil Belem besichtigen

Sie das Hieronymos-Kloster, das Seefahrerdenkmal und

natürlich den Torre de Belem. Schlendern Sie am Nachmittag

rund um den Rossio-Platz, einer der beliebtesten

Treffpunkte der einheimischen Bevölkerung. Abendessen

im Hotel. Den Abend könnten Sie typisch portugiesisch

bei Fado-Gesang ausklingen lassen. Im Fado

spiegelt sich die Seele Lissabons, er lebt in der Stadt und

durch die Stadt, die ihrem Weltkulturerbe ein eigenes

Museum gewidmet hat. Jeden Abend erwacht der Fado

in den Kneipen und Restaurants der portugiesischen

Metropole aufs Neue zum Leben. Etablierte Fadistas

und junge Talente bringen hier ihre Kunst dar, während

die Besucher den oftmals melancholischen Klängen lauschen.

Unsere Reiseleitung ist Ihnen sehr gerne bei der

Resevierung behilflich.

6. Tag: Ausflug Sintra, Cabo da Roca, Estoril

Heute lernen Sie die Küstenabschnitte westlich von

Lissabon kennen. In Sintra sehen Sie zunächst den Königspalast.

Seine Besonderheit sind die beiden großen

kegelförmigen Schornsteine und die Zwillingsfenster

mit den Hufeisenbögen, die an die maurische Architektur

erinnern. Eines der absoluten Highlights dieser Reise

ist der faszinierende Ausblick vom Cabo da Roca, dem

westlichsten Punkt Europas. Die Badeorte Cascais und

Estoril sind weitere Etappen des Ausfluges. In Estoril befinden

sich Reste römischer Villen aus der Zeit um Christi

Geburt.

7. Tag: Lissabon - Fatima

Mittelpunkt Fatimas ist der in seinen Ausmaßen gigantische

Versammlungsplatz von 150.000 Quadratmetern.

Hier kann der Besucher viele der Pilger sehen, die auf

Knien rutschend diesen Platz überqueren, um Vergebung

ihrer Sünden oder die Heilung von Krankheiten

zu erbitten. Hier befindet sich auch die neobarocke Basilika.

In ihrem Innern sind die Gräber der Geschwister

Francisco und Jacinta Marto, denen zusammen mit Loecia

de Jesoes am 13. Mai 1917 die Mutter Gottes erschienen

ist. Beeindruckend ist der 65 m hohe Zentralturm

der Kirche, der das gesamte Umfeld beherrscht. Während

Ihres Aufenthaltes in Fatima sollte auch der Besuch

der Erscheinungskapelle vor der Basilika nicht fehlen.

Sie wurde an der Stelle errichtet, an der 1917 die drei

Hirtenkinder ihre Erscheinung hatten. In einem Wachsfigurenmuseum

nahe dem Versammlungsplatz sind die

Ereignisse in 29 einzelnen Szenen dargestellt.

In Fatima werden Sie abends im 4-Sterne Hotel Regina

Fatima erwartet. Das Hotel bietet Ihnen moderne Zimmer,

nur 50 Meter von der Wallfahrtskirche von Fatima

und dem Paulo VI Pastoral Centre entfernt. Es verfügt

über eine 24-Stunden-Rezeption und ein Businesscenter

mit kostenfreiem Internetzugang. Abendessen im

Hotel.


mit Sintra, Cabo de Roca und Estoril Fatima und Coimbra inkl. Eintritte

Portugalrundreise

8. Tag: Fatima - Coimbra - Porto

Von Fatima aus fahren Sie zuerst nach Coimbra, die traditionsreiche

portugiesische Universitätsstadt. Die Gebäude

der Universität stehen auf dem höchsten Punkt

der Oberstadt an der Stelle des früheren Königspalastes.

Die Alte Bibliothek ist eine der prunkvollsten weltweit,

sehenswert sind auch der Festsaal und die Universitätskirche.

Nach einem Spaziergang durch das alte Universitätsviertel

geht es weiter in die malerisch am Douro

gelegene Hafenstadt Porto. Dort werden Sie bereits in

Ihrem 4-Sterne Hotel Cristal in Porto erwartet.

Das neue 4-Sterne-Hotel Cristal Porto begrüßt Sie in

einer zentralen Lage in Porto. Das Hotel befindet sich

direkt neben der Kirche der Madonna von Lapa und 900

m von der Avenida dos Aliados entfernt. Die modernen

Zimmern sind klimatisiert und verfügen über eine Minibar,

einen Flachbild-TV und einen Safe. Lärmschutzfenster,

Fenster zum Öffnen, Ganzkörperspiegel , Haartrockner,

Badezimmer mit Dusche. Ein Garten bietet Ruhe

abseits der Hektik der Stadt.

9. Tag: Stadtführung Porto

Porto, zweitgrößte Stadt Portugals hat weit mehr zu

bieten als nur breite Sandstände. Porto besticht durch

seine pittoreske Altstadt, die zahlreichen barocken Kirchen

und seine malerische Flusskulisse. Doch Kultur hin

oder her, oft sind es doch die kleinen Augenblicke, die

eine Stadt besonders machen: die Portweinschiffe, die

in der untergehenden Sonne auf den Douro schippern,

die Männerrunde, die ihren Lebensabend energetisch

debattierend auf einer Parkbank verbringt, die Wäsche

die an den Leinen zwischen den engen Häuserschluchten

flattert. Heute erleben Sie eine Stadtführung in Porto,

Mittelpunkt des lukrativen Weinhandels. Trinken Sie

gerne ein Glas Portwein? Hier in Porto ist die Heimat

dieser berühmten Weinsorte. Doch Porto ist nicht nur

bekannt wegen des Portweins, sondern auch wegen

seiner Lage am Granitfelsen am Fluß Douro. Der am

Flussufer befindliche Stadtteil Ribeira ist ein absolutes

MUSS für jeden Besucher: die bunten Häuser und engen

Gassen verleihen dem Viertel eine ganz besondere

Atmosphäre. Nicht umsonst wurde dieser Teil der Stadt

als UNESCO Weltkulturerbe ausgezeichnet. Als eines der

Wahrzeichen der Stadt gilt die Dom Luís I Brücke, welche

direkt daneben über dem Fluss thront – die Aussicht

von hier ist fantastisch. Der Nachmittag steht Ihnen zur

freien Verfügung. Vielleicht haben Sie Lust in einer der

Weinkellereien im Stadtteil Vila Nova de Gaia die Weine

zu verköstigen. Abendessen im Hotel.

10. Tag: Heimreise

Nun heißt es Abschied nehmen. Mit tollen Erinnerungen

im Gepäck treten Sie die Heimreise an. Transfer vom

Hotel zum Flughafen und Rückflug mit der TAP über Lissabon

nach Stuttgart. Dort wartet bereits wieder Ihr Taxi

und bringt Sie zurück an Ihre Haustüre. Eine unvergessliche

und wunderschöne Reise ist zu Ende gegangen.

Leistungen

• Linienflüge in der Economy-Klasse mit der TUI Fly

Stuttgart - Faro und mit der TAP Porto -Lissabon -

Stuttgart inklusive Steuern und Gebühren

• 9 x Übernachtung mit Halbpension in den

genannten Hotels oder gleichwertige Hotels

• alle Transfers und Ausflüge vor Ort werden in

einem komfortablen Fernreisebus von SSB Reisen

durchgeführt

• 4-stündige Stadtführung in Porto

• Portweinprobe inkl. Weinkellereibesichtigung

• 8-stündige Führung in Lissabon

• Eintritt in das Hyronimuskloster

• Eintritt Torre Belem

• Eintritt Castello de Sao Gorge

• Ganztagesführung Sintra, Estoril und Cabo da

Roca

• Eintritt ins Königsschloss Sintra

• Ganztagesführung Algarve

• Reiseleitung ab/bis Stuttgart Heike Heinen

• 100 % klimaneutrale Reise (s.S. 3)

• Taxiservice

Termin & Preise im DZ pro Person in €

Termin Dauer Sparpreis Reisepreis

15.03. - 24.03.2020 10 Tage 1.998,- 2.158,-

Einzelzimmerzuschlag 435,-

Frühbucherersparnis 160,-

Veranstalter: SSB Reisen

- 61 -


Neu

mit Harald Rein mit Porto und Barcelona inkl. Eintritte

Portugal- und Nordspanierundreise

1. Tag Freitag: Anreise Porto

Unser Taxiservice bringt Sie an den Flughafen in Stuttgart.

Dort werden Sie bereits von unserer Reiseleitung

erwartet. Flug mit Swiss oder einer anderen IATA-Fluggesellschaft

von Stuttgart über Zürich nach Porto. Hier

wartet bereits Ihr SSB Reisen-Bus auf Sie und bringt Sie

zu Ihrem Hotel. Nur 500 m von der Straße Circunvalação

N14 und 12 Fahrminuten vom Flughafen Porto entfernt

heißt Sie das Star Inn Porto, das 1. Designhotel der Stadt,

willkommen. Freuen Sie sich auf moderne Unterkünfte,

eine stilvolle Einrichtung und kostenfreien Internetzugang.

Die klimatisierten Zimmer im Hotel Star Inn Porto

verfügen über ein modernes Design, einen Flachbild-TV

und einen Schreibtisch. Jedes Zimmer bietet ein eigenes

Bad mit einer Dusche. Das hoteleigene Area Cafe ist

rund um die Uhr geöffnet und serviert eine Auswahl an

Getränken und leichten Snacks. In der Bar The Star Inn

Lounge können Sie bekannte portugiesische Weine und

regionale Spirituosen genießen. Zu den umliegenden

Sehenswürdigkeiten gehören die Universität Porto und

das Krankenhaus Hospital de São João. Zimmerbezug

und Abendessen im Hotel.

2. Tag: Porto - Aufenthalt

Porto ist nicht nur bekannt wegen dieser berühmten

Weinsorte, sondern auch wegen seiner Lage auf einer

Granitfelsenge am Fluss Douro. Besonders beachtenswert

ist der Stadtteil am Flussufer - Ribeira - und die geschäftige

Baixa, die Innenstadt. Sehenswert: die Börse,

romanisch-gotische Kathedrale, romanische Kirche der

Cedofeita, Torre dos Clerigos, das Wahrzeichen der Stadt

(Nicolau Nasoni, 18. Jahrhundert), und die Kirche mit

demselben Namen, S. Franziskus-Kirche romanischen

Ursprungs, mit einem Innenraum mit vergoldeten Holzschnitzereien,

und die Camo-Kirche, außen kachelverkleidet.

Trinken Sie gerne ein Glas Portwein? Hier in Porto

ist die Heimat dieser berühmten Weinsorte. In einer

der Weinkellereien im Stadtteil Vila Nova de Gaia können

die Weine verköstigt werden.

3. Tag: Porto - Santiago de Compostela

Am Vormittag Fahrt nach Braga, das durch die Vielzahl

seiner Kirchen berühmt ist (z.B. die Kathedrale, Wallfahrtskirche

Bom Jesus do Monte). Fahrt in das Grenzgebiet

am Rio Minho und dann über Vigo nach Santiago

de Compostela, den berühmten Wallfahrtsort mit

seiner herrlichen Kathedrale. Dort werden Sie bereits

im 4-Sterne Hotel Eurostars San Lazaro erwartet. Das

Eurostars San Lazaro ist ein modernes Hotel in einer

der ruhigsten Umgebungen Santiago. Es liegt zwischen

- 62 -

dem Palast der Kongresse und Ausstellungen de Galicia

(zu denen die Kunden direkt Zugang haben. Es ist

eine sehr ruhige Lage, nur wenige Meter vom Park Karls

des Großen. Das Hotel verfügt über ein Restaurant, ein

ausgewogenes und abwechslungsreiches Frühstücksbuffet,

Tagungsräume, Bankett-Säle und eine Cafeteria

Zimmerbezug und Abendessen.

4. Tag: Santiago de Compostela

Heute erwartet Sie eine halbtägige Stadtführung, bei

der Sie einen Eindruck von den zahlreichen Sehenswürdigkeiten

dieser tief religiösen Stadt erhalten. Höhepunkte

dieses Rundgangs sind das Grabmal des hl.

Jakobs und das einmalige Kunstwerk der frühromanischen

Epoche (11./12. Jhd.), die Kathedrale von Santiago.

Nach einer Umgestaltung im 16./17. Jhd. erhielt

die Kathedrale ihre derzeitige barocke Aussenfassade.

Monumentale Portale, die mit Skulpturen der Apostel,

Propheten und Kirchenhäupter reich geschmückt sind,

erzählen bedeutungsvolle Geschichten aus der Bibel.

Nutzen Sie am Nachmittag die freie Zeit zur Besinnung

und Andacht an den von Ihnen bevorzugten Plätzen

und denken Sie zurück an die Pilger im Mittelalter, die

monatelang unterwegs waren, um dem Hl. Jakob am

Fusse seines Grabes zu huldigen.

5. Tag: Santiago de Compostela - Oviedo

Oviedo ist Hauptstadt Asturiens und Bischofssitz. In der

„Camara Santa“ in der sehenswerten Kathedrale wird

die heilige Truhe aufbewahrt, in der sich ein wertvoller

Reliquienschatz befindet. Die Pilger nach Santiago verbanden

ihre Wallfahrt daher häufig mit einem Besuch

der Kathedrale von Oviedo. Für Gäste, die das Ambiente

von Oviedo eindringlich erleben wollen, ist das Exe

Oviedo Centro Hotel die perfekte Wahl. Das aufregende

Stadtzentrum liegt lediglich 1 km weit entfernt. Einfach

zu erreichen sind auch La Factoria de Suenos, Libreria

El Buho Lector, Libreria Cervantes und weitere beliebte

Ziele. Das Hotel scheut keinen Aufwand, es Ihnen so

bequem wie möglich zu machen. Die Dienstleistungen

und Einrichtungen gehören zu den klassenbesten. Das

Hotel stellt barrierefreie Einrichtungen, öffentliches

WLAN, Parkmöglichkeiten, Zimmerservice, Restaurant

und weitere Einrichtungen zur Verfügung, damit Sie

sich so richtig wohl fühlen. Das „Exe Oviedo Centro Hotel“

verfügt über 118 Zimmer. Alle sind geschmackvoll

eingerichtet und für höchsten Komfort mit Flachbild-TV,

Teppichboden, Kleiderschrank, WLAN, Klimaanlage und

weiteren Einrichtungen ausgestattet.

6. Tag: Oviedo - Raum Bilbao

Vorbei an Santander führt Sie Ihre Reise heute in den

Raum Bilbao. Das 3-Sterne Hotel Seminario Bilbao Derio

mit Golfplatz befindet sich in Derio, nur 10 km entfernt

von: Monte Artxanda, Kathedrale von Santiago

und Zubizuri-Brücke. Ebenfalls in einem Umkreis von 10

km: Museum der Schönen Künste von Bilbao und Plaza

Moyua. Ein Restaurant, Bar/Lounge und Coffeeshop/

Café – das bietet Ihnen dieses Hotel für Nichtraucher.

Alle Zimmer sind schallisoliert und bieten Ihnen kostenloses

WLAN und einen Haartrockner. Flachbildfernseher

mit Satellitenempfang sorgen für beste Unterhaltung.

Weiterhin gibt es Telefone und Schreibtische.

7. Tag: Bilbao

Das Guggenheim-Museum Bilbao hat sich im Laufe der

Jahre als kultureller und touristischer Motor des Baskenlandes

konsolidiert. Dieser spektakuläre Bau (Frank

O. Gehry, 1997) ist mit Titaniumplatten verkleidet und

birgt eine bedeutende eigene Sammlung. Gemeinsam

mit den Sammlungen in New York und Venedig handelt

es sich dabei um die größte und wichtigste Privatsammlung

moderner und zeitgenössischer Kunst der Welt.

Das Museum der Schönen Künste zählt zu den besten

Spaniens und bietet zahlreiche wertvolle Gemälde, die

drei Sammlungen bilden: Alte Kunst (El Greco, Zurbarán,

Goya und Van Dyck), zeitgenössische Kunst (Gauguin,

Bacon und Tàpies) und baskische Kunst (Regoyos, Zuloaga

und Iturrino). Zeit zur freien Verfügung. Rückfahrt

ins Hotel zum Abendessen.

8. Tag: Raum Bilbao - Zaragoza

Fahrt nach Zaragoza, die alte aragonische Königsresidenz.

Wahrzeichen der Stadt ist die Wallfahrtskirche

Nuestra Senora del Pilar. Heute präsentiert sich Zaragoza

als moderne Großstadt mit viel Industrie. Touristisch

brachte die Weltausstellung Expo 2008 unter dem Motto

‘Wasser und nachhaltige Entwicklung’ einen gewissen

Durchbruch. Die meisten Sehenswürdigkeiten von Zaragoza

liegen in der überschaubaren Altstadt, dem Casco

Viejo. Im 4-Sterne Hotel Eurostars Boston werden Sie

bereits erwartet. Das Hotel befindet sich in einer privilegierten

Lage im Zentrum von Saragossa und stellt eine

ideale Wahl für eine Unterkunft im Trubel der Stadt dar,

um Erholung und Wohlbefinden auf einzigartige Weise

zu verbinden. Die Unterkunft liegt in der Nähe der bekannten

Basilika Nuestra Señora del Pilar, die bei einem

herrlichen Spaziergang in nur 20 Minuten erreicht werden

kann. Das Hotel Eurostars Boston verfügt über Dop-


mit Santiago de Compostela in 3-4 Sterne Hotels mit Oviedo und Zaragoza

Portugal- und Nordspanienrundreise

pelzimmer mit warmen Farben und Möbeln von hoher

Funktionalität. Die Zimmer sind mit einem Doppelbett

oder zwei Einzelbetten, Haartrockner, Safe und kostenlosem

WLAN ausgestattet.

9. Tag: Zaragoza - Barcelona

Heute erreichen Sie die Hauptstadt Kataloniens, Barcelona.

Barcelona zählt zu einer der weltweit bedeutendsten

kulturellen Metropolen. Die Anzahl der Sehenswürdigkeiten

und touristischen Highlights ist gewaltig:

Ausgrabungen aus der Römerzeit, beeindruckende gotische

Bauwerke, katalanischer Jugendstil oder weltberühmte

Museen und pittoreske Parkanlagen. Ein Highlight:

Gaudís unvollendete Sagrada Família, an der seit

1882 gebaut wird. Wer das Meer liebt, dem bietet Barcelona

einen breiten Küstenstreifen mit einem über vier

Kilometer langen Strand. Der Port Olimpic, gegenüber

der Vila Olímpica, ist sowohl ein Ort für die Schiff-Fahrt

als auch für die Stadtbewohner und bietet eine große

Auswahl an Bars und Restaurants. Nicht weit von der

Altstadt, im Bereich Port Vell (alter Hafen) befindet sich

das Aquàrium von Barcelona, eines der größten Aquarien

Europas, sowie das Maremagnum, einer großen

Einkaufsgalerie. Unter den mehr als 60 Parks und Grünanlagen

der Stadt ist der Parc de la Ciutadella hervorzuheben,

indem auch der Zoo von Barcelona zu finden ist.

Der Tibidabo, hoch über der Stadt, in der Serra de Collserola,

ist eine weitere Attraktivität: Aussichtspunkt und

Vergnügungspark. Das 4-Sterne Hotel Olympica Suites

im Stadtteil Poblenou von Barcelona erwartet Sie nur

15 Gehminuten vom Strand Bogatell entfernt. Freuen

Sie sich auf einen saisonalen, von einer schönen Holzterrasse

und Liegestühlen umgebenen Außenpool. Die

eleganten Suiten im Hotel & Spa Villa Olimpic verfügen

über einfarbige Einrichtung sowie einen Flachbild-TV

und umfassen zudem Klimaanlage und ein modernes

Badezimmer.

Der Komplex Hotel & Spa Villa Olimpic @ Suites bietet

eine stilvolle Café-Bar und ein Restaurant. Genießen

Sie mediterrane Küche à la carte sowie Tagesmenüs. Im

Sommer lädt eine Terrasse am Pool zum Speisen ein.

Der Zugang zum großen Wellnessbereich des Hotels

erfolgt gegen Aufpreis. Freuen Sie sich auf einen Wellness-Innenpool,

eine Finnische Sauna, Türkische Bäder,

Whirlpools, verschiedene Arten von Duschen und einen

Eisbrunnen. Ein Fitnessraum steht ebenfalls bereit.

Den Hafen von Barcelona erreichen Sie nach einem

15-minütigen Spaziergang und zum U-Bahnhof Bogatell

sind es 100 m vom Hotel. In 5 Minuten gelangen

Sie zum beliebten Bereich Villa Olimpica. Zimmerbezug

und Abendessen im Hotel.

10. Tag: Barcelona

Heute erwartet Sie Ihr örtlicher Guide zur Ganztagesführung

Barcelona. Lernen Sie bei einer Stadtrundfahrt die

vielseitigen Kunstobjekte der großen spanischen Meister,

wie z.B. „La Sagrada Familia“ von Gaudi, kennen.

Nutzen Sie den Abend zum Bummel durch das gotische

Viertel, den ältesten Stadtteil Barcelonas, mit kleinen

Gassen und Geschäften rund um die Kathedrale.

11. Tag: Barcelona - Heimreise

Transfer vom Hotel zum Flughafen und Rückflug mit der

Swiss über Zürich nach Stuttgart.

Leistungen

• Linienflüge in der Economy-Klasse mit der Swiss

Stuttgart - Zürich - Porto und - Barcelona - Zürich -

Stuttgart inklusive Steuern und Gebühren

• 10 x Übernachtung/Halbpension als 3-Gang-Abendessen

oder Buffet in den genannten Hotels oder

gleichwertigen Häusern

• 4 stündige Stadtführung Porto

• Besichtigung eines Portweinkellers mit Portweinprobe

(Calem od. Burmester) im Rahmen der Stadtführung

• Eintritt Kathedrale Santiago inklusive Audioguides

• 3 Std. Stadtführung Santiago de Compostela

• 3 Std. Stadtführung Bilbao

• 8 Std. Stadtführung Barcelona

• Eintritt Guggenheimmuseum

• Eintritt Sagrada Familia

• Eintritt Kathedrale Barcelona

• Reiseleitung ab/bis Stuttgart Harald Rein

• 100 % klimaneutrale Reise (s.S. 3)

• Taxiservice

Termin & Preise im DZ pro Person in €

Termin Dauer Sparpreis Reisepreis

27.03. - 06.04.2020 11 Tage 2.298,- 2.458,-

Einzelzimmerzuschlag 500,-

Frühbucherersparnis 160,-

Veranstalter: SSB Reisen

- 63 -


Neu

inklusive umfangreichen Ausflugsprogramm 4-Sterne Hotels SSB Reisen Reisebegleitung

Inselträume auf den Kapverden

1. Tag: Anreise - Lissabon - Sao Vicente

Am heutigen Tag beginnt Ihre einzigartige Reise auf den

Kapverden! Mit der TAP geht es von Stuttgart über Lissabon

auf die Kapverden nach Sao Vicente. Übernachtung

mit Frühstück im 4-Sterne Hotel Oasis Porto Grande

Mindelo, Sao Vicente. Im historischen Stadtzentrum von

Mindelo erwartet Sie dieses moderne Traditionshotel,

das 2017 von Grund auf renoviert wurde. Zum Hotel

gehört zudem der ca. 900m entfernte Kalimba Beach

Club mit Strandbar, der zum Verweilen einlädt. Zimmer

mit Bad/WC, Föhn, Klimaanlage, Kabel-TV, Telefon, teils

Internet-Zugang, Minibar, Mietsafe, Balkon mit Blick auf

den Pool

2. Tag: Halbtagesauflug Sao Vicente

Am Morgen unternehmen Sie gemeinsam mit Ihrem

Guide einen Stadtrundgang durch den historischen

Kern mit seinen großartigen Plätzen und beeindruckenden

Kolonialbauten. Anschließend besuchen Sie die

bunten Märkte und dürfen sich auf eine Fahrt zu einem

Aussichtspunkt über der Stadt freuen. Kaffeepause in

einer typischen Bar (nicht inklusive - zahlbar vor Ort).

Anschließend Ausflug zum höchsten Berg São Vicentes,

dem Monte Verde und Spaziergang durch die Dünen

von Praia Grande. Wenn Sie mögen, genießen Sie auch

ein erfrischendes Bad am Strand von Baia das Gatas.

3. Tag: Ganztagesausflug Santo Antão

Ihr Fahrer holt Sie morgens am Hotel in Mindelo ab und

bringt Sie zum Hafen, wo Sie die Fähre nach Santo Antão

nehmen. Nach der Ankunft auf Santo Antão werden Sie

vom dortigen Guide in Empfang genommen. Er begleitet

Sie zu einer aufregenden Inselrundfahrt. Die „alte

Straße“ von Porto Novo nach Rbeira Grande ist als eine

der spektakulärsten Panoramawege der Welt bekannt.

Sie werden viel Gelegenheit haben, um wunderschöne

Fotos zu machen und tolle Eindrücke zu gewinnen. Auf

dem Rückweg nach Porto Novo passieren Sie die zerklüftete

Nordostküste von Santo Antão und besuchen

im Tal Ribeira do Paúl eine kleine Zuckerrohrschnaps

Brennerei, bevor Sie am Abend mit der Fähre wieder

nach São Vicente übersetzten.

- 64 -

4. Tag: Weiterflug Santiago

Weiterflug nach Santiago. Nach Ihrer Ankunft erfolgt

der Transfer ins Hotel. Übernachtung im Raum Praia

im 4-Sterne Hotel Oasis Praiamar Praia /Santiago. Das

traditionsreiche, komfortable und erweiterte Hotel der

Oásis-Atlântico-Gruppe gehört zweifellos zu den besten

Unterkünften auf der Insel Praia, nicht zuletzt weil

es erst vor einem Jahr in großen Teilen renoviert und

modernisiert wurde. Es liegt auf einer aussichtsreichen

Landzunge im ruhigen Botschaftsviertel, keine 5 Gehminuten

von mehreren kleinen Stränden entfernt. Zimmer

mit Dusche/WC mit Föhn, Klimaanlage, Satelliten-TV,

Telefon, WLAN Minibar gegen Gebühr, Mietsafe und

Balkon.

5. Tag: Halbtagesausflug Praia und Cidade Velha

Heute tauchen Sie ein in die Vergangenheit. Am Morgen

unternehmen Sie zuerst einen historischen Spaziergang

durch den Altstadtkern von Praia - der schachbrettartig

auf einem flachen marinen Felsplateau rum 40 m über

dem Meer gelegen ist. Im Anschluss Fahrt zum grünen

Tal von Ribeira Grande und Besuch der ehemaligen

Hauptstadt Cidade Velha - heute UNESCO

6. Tag: Ganztagesausflug Poilón, Nationalpark Serra

Malagueta, Tarra

Entdecken Sie die unterschiedlichen Landschaften der

größten und afrikanischsten Insel der Kapverden und

besuchen Sie die schönsten Orte der Insel. Sie sehen

den Nationalpark der Serra Malaguetamachen und machen

einen Stopp in Assomada, wo heute Markttag ist.

Weiter geht es nach Boa Entrada, einer kleinen Siedlung

im Herzen der Insel. Dort besuchen Sie den größten

Baum Kapverdens - Poilao. In Tarrafal genießen Sie ein

Mittagessen. Während eines traditionsreichen Trommeltanzes

- Batuku - genießen Sie das Nationalgericht der

Kapverden, die schmackhafte Cachupa. Am Nachmittag

erfolgt die Fahrt über die Ostküste zurück nach Praia.

7. Tag: Flug auf die Insel Sal

Heute fliegen Sie auf die Insel Sal und erleben somit ein

weiteres Gesicht der Kapverden ganz nah. Es erwarten

Sie lange bezaubernd schöne und weiße Sandstrände

und ein traumhaft schönes Inselflair. Übernachtung mit

Frühstück im 4-Sterne Hotel Ouril Pomtao Santa Maria

Kap Verde.

8. Tag: Halbtagesausflug Salinen auf Sal (abhängig v.

d. Abflugzeit)

Sofern es die Zeit zwischen Frühstück und Transfer zurück

zum Flughafen für Ihren heutigen Rückflug noch

erlaubt, bilden die Salinen von Pedra Lume und der Inselhauptort

Espargos noch kurz ein Ziel. Ein Bad in den

Salzbecken soll verjüngend wirken. Es erfolgt rechtzeitig

der Transfer zum Flughafen und Rückflug mit der TAP.

Leistungen

• Fahrt im komfortablen Fernreisebus

• Linienflüge mit TAP Air Portugal oder einer anderen

IATA-Fluggesellschaft in Economy-Class

• Stuttgart – Lissabon - Sao Vicente und Sal – Lissabon -

Stuttgart inkl. Steuern, Gebühren und Zuschläge

• 1 Gepäckstück bis 20 kg

• Flüge innerhalb der Kapverden mit Binter Cabo Verde

oder einer anderen Fluggesellschaft in Economy-Class

Sao Vicente – Santiago und Santiago – Sal inkl. Steuern,

Gebühren und Zuschläge (Stand 12/2018)

• Transferleistungen gemäß Reiseverlauf

• 7 x Übernachtung inkl. Frühstücksbuffet in den genannten

Hotels oder gleichwertigen Hotels

• Deutschsprachige Reiseleitung bei den Ausflügen

• Halbtagesausflug Sao Vicente

• Ganztagesausflug Santo Antao mit Fähre inkl. Mittagessen

• Besuch einer Zuckerrohrschnaps-Brennerei

• Halbtagesausflug Praia und Cidade Velha

• Ganztagesausflug Poilon, Besuch Nationalpark Serra

Malagueta inkl. Spaziergang und Eintritt

• Batuku-Folklore-Show inkl. Cachupa-Mittagessen

• Halbtagesausflug Santa Maria und Salinen von Pedra

de Lume (abhängig v. d. Abflugzeit)

• Touristensteuer Kapverden

• SSB Reisen - Reisebegleitung

• 100 % klimaneutrale Reise (s.S. 3)

• Taxiservice

Termin & Preise im DZ pro Person in €

Termin Dauer Sparpreis Reisepreis

23.04. - 30.04.2020 8 Tage 2.249,- 2.449,-

Einzelzimmerzuschlag 310,-

Frühbucherersparnis 200,-

Veranstalter: SSB Reisen


Formblatt zur Pauschalreiserichtlinie

Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden

bei einer Pauschalreise nach § 651a des Bürgerlichen Gesetzbuchs

Bei der Ihnen angebotenen Kombination von Reiseleistungen handelt es sich um eine Pauschalreise im Sinne der Richtlinie (EU) 2015/2302.

Daher können Sie alle EU-Rechte in Anspruch nehmen, die für Pauschalreisen gelten. Das Unternehmen

SSB Reisen GmbH trägt die volle Verantwortung für die ordnungsgemäße Durchführung der gesamten Pauschalreise.

Zudem verfügt das Unternehmen SSB Reisen GmbH über die gesetzlich vorgeschriebene Absicherung für die Rückzahlung Ihrer Zahlungen

und, falls der Transport in der Pauschalreise inbegriffen ist, zur Sicherstellung Ihrer Rückbeförderung im Fall seiner Insolvenz.

Wichtigste Rechte nach der Richtlinie (EU) 2015/2302

– Die Reisenden erhalten alle wesentlichen Informationen über die Pauschalreise vor Abschluss des Pauschalreisevertrags.

– Es haftet immer mindestens ein Unternehmer für die ordnungsgemäße Erbringung aller im Vertrag inbegriffenen Reiseleistungen.

– Die Reisenden erhalten eine Notruftelefonnummer oder Angaben zu einer Kontaktstelle, über die sie sich mit dem Reiseveranstalter

oder dem Reisebüro in Verbindung setzen können.

– Die Reisenden können die Pauschalreise – innerhalb einer angemessenen Frist und unter Umständen unter zusätzlichen Kosten – auf

eine andere Person übertragen.

– Der Preis der Pauschalreise darf nur erhöht werden, wenn bestimmte Kosten (zum Beispiel Treibstoffpreise) sich erhöhen und wenn dies

im Vertrag ausdrücklich vorgesehen ist, und in jedem Fall bis spätestens 20 Tage vor Beginn der Pauschalreise. Wenn die Preiserhöhung

8 % des Pauschalreisepreises übersteigt, kann der Reisende vom Vertrag zurücktreten. Wenn sich ein Reiseveranstalter das Recht auf

eine Preiserhöhung vorbehält, hat der Reisende das Recht auf eine Preissenkung, wenn die entsprechenden Kosten sich verringern.

– Die Reisenden können ohne Zahlung einer Rücktrittsgebühr vom Vertrag zurücktreten und erhalten eine volle Erstattung aller Zahlungen,

wenn einer der wesentlichen Bestandteile der Pauschalreise mit Ausnahme des Preises erheblich geändert wird. Wenn der für

die Pauschalreise verantwortliche Unternehmer die Pauschalreise vor Beginn der Pauschalreise absagt, haben die Reisenden Anspruch

auf eine Kostenerstattung und unter Umständen auf eine Entschädigung.

– Die Reisenden können bei Eintritt außergewöhnlicher Umstände vor Beginn der Pauschalreise ohne Zahlung einer Rücktrittsgebühr

vom Vertrag zurücktreten, beispielsweise wenn am Bestimmungsort schwerwiegende Sicherheitsprobleme bestehen, die die Pauschalreise

voraussichtlich beeinträchtigen.

– Zudem können die Reisenden jederzeit vor Beginn der Pauschalreise gegen Zahlung einer angemessenen und vertretbaren Rücktrittsgebühr

vom Vertrag zurücktreten.

– Können nach Beginn der Pauschalreise wesentliche Bestandteile der Pauschalreise nicht vereinbarungsgemäß durchgeführt werden,

so sind dem Reisenden angemessene andere Vorkehrungen ohne Mehrkosten anzubieten. Der Reisende kann ohne Zahlung einer Rücktrittsgebühr

vom Vertrag zurücktreten (in der Bundesrepublik Deutschland heißt dieses Recht „Kündigung“), wenn Leistungen nicht

gemäß dem Vertrag erbracht werden und dies erhebliche Auswirkungen auf die Erbringung der vertraglichen Pauschalreiseleistungen

hat und der Reiseveranstalter es versäumt, Abhilfe zu schaffen.

– Der Reisende hat Anspruch auf eine Preisminderung und/oder Schadenersatz, wenn die Reiseleistungen nicht oder nicht ordnungsgemäß

erbracht werden.

– Der Reiseveranstalter leistet dem Reisenden Beistand, wenn dieser sich in Schwierigkeiten befindet.

– Im Fall der Insolvenz des Reiseveranstalters oder – in einigen Mitgliedstaaten – des Reisevermittlers werden Zahlungen zurückerstattet.

Tritt die Insolvenz des Reiseveranstalters oder, sofern einschlägig, des Reisevermittlers nach Beginn der Pauschalreise ein und ist die

Beförderung Bestandteil der Pauschalreise, so wird die Rückbeförderung der Reisenden gewährleistet. SSB Reisen GmbH hat eine

Insolvenzabsicherung mit tourVERS Touristik-Versicherungs-Service GmbH Hamburg abgeschlossen. Die Reisenden können diese

Einrichtung oder gegebenenfalls die zuständige Behörde (HanseMerkur Reiseversicherung AG, Siegfried-Wedells-Platz 1, 20354

Hamburg, Tel.: +49(0)40/53799360, Mail: insolvenz@hansemerkur.de) kontaktieren, wenn ihnen Leistungen aufgrund der Insolvenz

von SSB Reisen verweigert werden.

- 65 -


Sehr geehrte Kunden,

die nachfolgenden Bestimmungen werden, soweit wirksam

vereinbart, Inhalt des zwischen Ihnen und SSB Reisen GmbH,

nachstehend „SSB Reisen“ abgekürzt, im Buchungsfall zustande

kommenden Reisevertrages. Sie ergänzen die gesetzlichen

Vorschriften der §§ 651a – m BGB (Bürgerliches Gesetzbuch)

und die Informationsvorschriften für Reiseveranstalter gemäß

§§ 4 - 11 BGB-InfoV (Verordnung über Informations- und

Nachweispflichten nach bürgerlichem Recht) und füllen diese

aus. Bitte lesen Sie diese Reisebedingungen vor Ihrer Buchung

sorgfältig durch.

11. Abschluss des Pauschalreisevertrages, Verpflichtungen

des Kunden

1.1. Für alle Buchungswege gilt:

a) Grundlage des Angebots von SSB Reisen und der Buchung

des Kunden sind die Reiseausschreibung und die ergänzenden

Informationen von SSB Reisen für die jeweilige Reise, soweit

diese dem Kunden bei der Buchung vorliegen.

b) Weicht der Inhalt der Reisebestätigung von SSB Reisen

vom Inhalt der Buchung ab, so liegt ein neues Angebot von

SSB Reisen vor, an das SSB Reisen für die Dauer von 10 Tagen

gebunden ist. Der Vertrag kommt auf der Grundlage dieses

neuen Angebots zustande, soweit SSB Reisen bezüglich des

neuen Angebots auf die Änderung hingewiesen und seine vorvertraglichen

Informationspflichten erfüllt hat und der Kunde

innerhalb der Bindungsfrist SSB Reisen die Annahme durch

ausdrückliche Erklärung oder Anzahlung erklärt.

c) Der Kunde haftet für alle vertraglichen Verpflichtungen von

Mitreisenden, für die er die Buchung vornimmt, wie für seine

eigenen, soweit er eine entsprechende Verpflichtung durch

ausdrückliche und gesonderte Erklärung übernommen hat.

1.2. Für die Buchung, die mündlich, telefonisch, schriftlich, per

E-Mail oder per Telefax erfolgt, gilt:

a) Solche Buchungen (außer mündliche und telefonische) sollen

mit dem Buchungsformular von SSB Reisen erfolgen (bei

E-Mails durch Übermittlung des ausgefüllten und unterzeichneten

Buchungsformulars als Anhang). Mit der Buchung bietet

der Kunde SSB Reisen den Abschluss des Pauschalreisevertrages

verbindlich an. An die Buchung ist der Kunde 10 Tage

gebunden.

b) Der Vertrag kommt mit dem Zugang der Reisebestätigung

(Annahmeerklärung) durch SSB Reisen zustande. Bei oder unverzüglich

nach Vertragsschluss wird SSB Reisen dem Kunden

eine den gesetzlichen Vorgaben zu deren Inhalt entsprechende

Reisebestätigung in Textform übermitteln, sofern der Reisende

nicht Anspruch auf eine Reisebestätigung in Papierform

nach Art. 250 § 6 Abs. (1) Satz 2 EGBGB hat, weil der Vertragsschluss

in gleichzeitiger körperlicher Anwesenheit beider Parteien

oder außerhalb von Geschäftsräumen erfolgte.

1.3. Bei Buchungen im elektronischen Geschäftsverkehr (z.B.

Internet, App, Telemedien) gilt für den Vertragsabschluss:

a) Dem Kunden wird der Ablauf der elektronischen Buchung

in der entsprechenden Anwendung von SSB Reisen erläutert.

b) Dem Kunden steht zur Korrektur seiner Eingaben, zur Löschung

oder zum Zurücksetzen des gesamten Buchungsformulars

eine entsprechende Korrekturmöglichkeit zur Verfügung,

deren Nutzung erläutert wird.

c) Die zur Durchführung der Onlinebuchung angebotenen

Vertragssprachen sind angegeben. Rechtlich maßgeblich ist

ausschließlich die deutsche Sprache.

d) Soweit der Vertragstext von SSB Reisen im Onlinebuchungssystem

gespeichert wird, wird der Kunde darüber und über die

Möglichkeit zum späteren Abruf des Vertragstextes unterrichtet.

e) Mit Betätigung des Buttons (der Schaltfläche) „zahlungspflichtig

buchen“ bietet der Kunde SSB Reisen den Abschluss

des Pauschalreisevertrages verbindlich an. An dieses Vertragsangebot

ist der Kunde 10 Tage ab Absendung der elektronischen

Erklärung gebunden.

f) Dem Kunden wird der Eingang seiner Buchung unverzüglich

auf elektronischem Weg bestätigt.

g) Die Übermittlung der Buchung durch Betätigung des Buttons

„zahlungspflichtig buchen“ begründet keinen Anspruch

des Kunden auf das Zustandekommen eines Pauschalreisevertrages

entsprechend seiner Buchungsangaben. SSB Reisen

ist vielmehr frei in der Entscheidung, das Vertragsangebot des

Kunden anzunehmen oder nicht.

h) Der Vertrag kommt durch den Zugang der Reisebestätigung

von SSB Reisen beim Kunden zu Stande.

- 66 -

Reisebedingungen

1.4. SSB Reisen weist darauf hin, dass nach den gesetzlichen

Vorschriften (§§ 312 Abs. 7, 312g Abs. 2 Satz 1 Nr. 9 BGB) bei

Pauschalreiseverträgen nach § 651a und § 651c BGB, die im

Fernabsatz (Briefe, Kataloge, Telefonanrufe, Telekopien E-Mails,

über Mobilfunkdienst versendete Nachrichten (SMS) sowie

Rundfunk, Telemedien und Onlinedienste) abgeschlossen wurden,

kein Widerrufsrecht besteht, sondern lediglich die gesetzlichen

Rücktritts- und Kündigungsrechte, insbesondere das

Rücktrittsrecht gemäß § 651h BGB (siehe hierzu auch Ziff. 5).

Ein Widerrufsrecht besteht jedoch, wenn der Vertrag über Reiseleistungen

nach § 651a BGB außerhalb von Geschäftsräumen

geschlossen worden ist, es sei denn, die mündlichen Verhandlungen,

auf denen der Vertragsschluss beruht, sind auf vorhergehende

Bestellung des Verbrauchers geführt worden; im

letztgenannten Fall besteht ein Widerrufsrecht ebenfalls nicht.

2. Bezahlung

2.1. SSB Reisen und Reisevermittler dürfen Zahlungen auf den

Reisepreis vor Beendigung der Pauschalreise nur fordern oder

annehmen, wenn ein wirksamer Kundengeldabsicherungsvertrag

besteht und dem Kunden der Sicherungsschein mit Namen

und Kontaktdaten des Kundengeldabsicherers in klarer,

verständlicher und hervorgehobener Weise übergeben wurde.

Nach Vertragsabschluss wird gegen Aushändigung des Sicherungsscheines

eine Anzahlung in Höhe von 20 % des Reisepreises

zur Zahlung fällig. Die Restzahlung wird 21 Tage vor

Reisebeginn fällig, sofern der Sicherungsschein übergeben ist

und die Reise nicht mehr aus dem in Ziffer 7 genannten Grund

abgesagt werden kann. Bei Buchungen kürzer 21 Tagen als vor

Reisebeginn ist der gesamte Reisepreis sofort zahlungsfällig.

2.2. Leistet der Kunde die Anzahlung und/oder die Restzahlung

nicht entsprechend den vereinbarten Zahlungsfälligkeiten,

obwohl SSB Reisen zur ordnungsgemäßen Erbringung

der vertraglichen Leistungen bereit und in der Lage ist, seine

gesetzlichen Informationspflichten erfüllt hat und kein gesetzliches

oder vertragliches Zurückbehaltungsrecht des Kunden

besteht, so ist SSB Reisen berechtigt, nach Mahnung mit Fristsetzung

vom Pauschalreisevertrag zurückzutreten und den

Kunden mit Rücktrittskosten gemäß Ziffer 5 zu belasten.

3. Änderungen von Vertragsinhalten vor Reisebeginn, die

nicht den Reisepreis betreffen

3.1. Abweichungen wesentlicher Eigenschaften von Reiseleistungen

von dem vereinbarten Inhalt des Pauschalreisevertrages,

die nach Vertragsabschluss notwendig werden und von

SSB Reisen nicht wider Treu und Glauben herbeigeführt wurden,

sind SSB Reisen vor Reisebeginn gestattet, soweit die Abweichungen

unerheblich sind und den Gesamtzuschnitt der

Reise nicht beeinträchtigen.

3.2. SSB Reisen ist verpflichtet, den Kunden über Leistungsänderungen

unverzüglich nach Kenntnis von dem Änderungsgrund

auf einem dauerhaften Datenträger (z.B. auch durch

Email, SMS oder Sprachnachricht) klar, verständlich und in hervorgehobener

Weise zu informieren.

3.3. Im Fall einer erheblichen Änderung einer wesentlichen

Eigenschaft einer Reiseleistung oder der Abweichung von

besonderen Vorgaben des Kunden, die Inhalt des Pauschalreisevertrags

geworden sind, ist der Kunde berechtigt, innerhalb

einer von SSB Reisen gleichzeitig mit Mitteilung der Änderung

gesetzten angemessenen Frist entweder die Änderung anzunehmen

oder unentgeltlich vom Pauschalreisevertrag zurückzutreten.

Erklärt der Kunde nicht innerhalb der von SSB Reisen

gesetzten Frist ausdrücklich gegenüber diesem den Rücktritt

vom Pauschalreisevertrag, gilt die Änderung als angenommen.

3.4. Eventuelle Gewährleistungsansprüche bleiben unberührt,

soweit die geänderten Leistungen mit Mängeln behaftet sind.

Hatte SSB Reisen für die Durchführung der geänderten Reise

bzw. einer eventuell angebotenen Ersatzreise bei gleichwertiger

Beschaffenheit zum gleichen Preis geringere Kosten, ist

dem Kunden der Differenzbetrag entsprechend § 651m Abs.

2 BGB zu erstatten.

4. Preiserhöhung; Preissenkung

4.1. SSB Reisen behält sich nach Maßgabe der § 651f, 651g BGB

und der nachfolgenden Regelungen vor, den im Pauschalreisevertrag

vereinbarten Reisepreis zu erhöhen, soweit

a) eine Erhöhung des Preises für die Beförderung von Personen

aufgrund höherer Kosten für Treibstoff oder andere Energieträger,

b) eine Erhöhung der Steuern und sonstigen Abgaben für vereinbarte

Reiseleistungen, wie Touristenabgaben, Hafen- oder

Flughafengebühren, oder

c) eine Änderung der für die betreffende Pauschalreise geltenden

Wechselkurse sich unmittelbar auf den Reisepreis auswirkt.

4.2. Eine Erhöhung des Reisepreises ist nur zulässig, sofern SSB

Reisen den Reisenden in Textform klar und verständlich über

die Preiserhöhung und deren Gründe unterrichtet und hierbei

die Berechnung der Preiserhöhung mitteilt.

4.3. Die Preiserhöhung berechnet sich wie folgt:

a) Bei Erhöhung des Preises für die Beförderung von Personen

nach 4.1a) kann SSB Reisen den Reisepreis nach Maßgabe der

nachfolgenden Berechnung erhöhen:

· Bei einer auf den Sitzplatz bezogenen Erhöhung kann SSB Reisen

vom Kunden den Erhöhungsbetrag verlangen

· Anderenfalls werden die vom Beförderungsunternehmen pro

Beförderungsmittel geforderten, zusätzlichen Beförderungskosten

durch die Zahl der Sitzplätze des vereinbarten Beförderungsmittels

geteilt. Den sich so ergebenden Erhöhungsbetrag

für den Einzelplatz kann SSB Reisen vom Kunden verlangen.

b) Bei Erhöhung der Steuern und sonstigen Abgaben gem.

4.1b) kann der Reisepreis um den entsprechenden, anteiligen

Betrag heraufgesetzt werden.

c) Bei Erhöhung der Wechselkurse gem. 4.1c) kann der Reisepreis

in dem Umfange erhöht werden, in dem sich die Reise

dadurch für SSB Reisen verteuert hat

4.4. SSB Reisen ist verpflichtet, dem Kunden/Reisenden auf

sein Verlangen hin eine Senkung des Reisepreises einzuräumen,

wenn und soweit sich die in 4.1 a) -c) genannten Preise,

Abgaben oder Wechselkurse nach Vertragsschluss und vor Reisebeginn

geändert haben und dies zu niedrigeren Kosten für

SSB Reisen führt. Hat der Kunde/Reisende mehr als den hiernach

geschuldeten Betrag gezahlt, ist der Mehrbetrag von SSB

Reisen zu erstatten. SSB Reisen darf jedoch von dem zu erstattenden

Mehrbetrag die SSB Reisen tatsächlich entstandenen

Verwaltungsausgaben abziehen. SSB Reisen hat dem Kunden

/Reisenden auf dessen Verlangen nachzuweisen, in welcher

Höhe Verwaltungsausgaben entstanden sind.

4.5. Preiserhöhungen sind nur bis zum 20. Tag vor Reisebeginn

eingehend beim Kunden zulässig.

4.6. Bei Preiserhöhungen von mehr als 8 % ist der Kunde berechtigt,

innerhalb einer von SSB Reisen gleichzeitig mit

Mitteilung der Preiserhöhung gesetzten angemessenen Frist

entweder die Änderung anzunehmen oder unentgeltlich vom

Pauschalreisevertrag zurückzutreten. Erklärt der Kunde nicht

innerhalb der von SSB Reisen gesetzten Frist ausdrücklich gegenüber

diesem den Rücktritt vom Pauschalreisevertrag, gilt

die Änderung als angenommen.

5. Rücktritt durch den Kunden vor Reisebeginn/Stornokosten

5.1. Der Kunde kann jederzeit vor Reisebeginn vom Pauschalreisevertrag

zurücktreten. Der Rücktritt ist gegenüber SSB

Reisen unter der vorstehend/nachfolgend angegebenen Anschrift

zu erklären, falls die Reise über einen Reisevermittler

gebucht wurde, kann der Rücktritt auch diesem gegenüber

erklärt werden. Dem Kunden wird empfohlen, den Rücktritt in

Textform zu erklären.

5.2. Tritt der Kunde vor Reisebeginn zurück oder tritt er die

Reise nicht an, so verliert SSB Reisen den Anspruch auf den

Reisepreis. Stattdessen kann SSB Reisen eine angemessene

Entschädigung verlangen, soweit der Rücktritt nicht von ihm

zu vertreten ist oder am Bestimmungsort oder in dessen unmittelbarer

Nähe unvermeidbare, außergewöhnliche Umstände

auftreten, die die Durchführung der Pauschalreise oder die

Beförderung von Personen an den Bestimmungsort erheblich

beeinträchtigen; Umstände sind unvermeidbar und außergewöhnlich,

wenn sie nicht der Kontrolle von SSB Reisen unterliegen,

und sich ihre Folgen auch dann nicht hätten vermeiden

lassen, wenn alle zumutbaren Vorkehrungen getroffen worden

wären. SSB Reisen hat die nachfolgenden Entschädigungspauschalen

unter Berücksichtigung des Zeitraums zwischen der

Rücktrittserklärung und dem Reisebeginn sowie unter Berücksichtigung

der erwarteten Ersparnis von Aufwendungen und

des erwarteten Erwerbs durch anderweitige Verwendungen

der Reiseleistungen festgelegt. Unter Beachtung des Zeitpunkts

des Zugangs der Rücktrittserklärung des Kunden bei

SSB Reisen wird die pauschale Entschädigung wie folgt mit der

jeweiligen Stornostaffel berechnet.

Bus- und Bahnreisen

· bis 30 Tage vor Reisebeginn 20% des Gesamtpreises,

· bis 22 Tage vor Reisebeginn 25% des Gesamtpreises,

· bis 15 Tage vor Reisebeginn 35% des Gesamtpreises,

· bis 8 Tage vor Reisebeginn 50% des Gesamtpreises,

· bis 1 Tag vor Reisebeginn 65% des Gesamtpreises

· ab dem Tag des Reisebeginns bzw. bei Nichtantritt der Reise

fallen 80% des Gesamtreisepreises an.

Flugpauschalreisen mit Linien- oder Charterflug

· bis 45 Tage vor Reisebeginn 20% des Gesamtpreises,

· bis 30 Tage vor Reisebeginn 35% des Gesamtpreises,

· bis 22 Tage vor Reisebeginn 50% des Gesamtpreises,

· bis 15 Tage vor Reisebeginn 60% des Gesamtpreises,

· bis 1 Tag vor Reisebeginn 80% des Gesamtpreises

· ab dem Tag des Reisebeginns bzw. bei Nichtantritt der Reise

fallen 95% des Gesamtreisepreises an.


Reisebedingungen

Schiffsreisen

· bis 45 Tage vor Reisebeginn 30% des Gesamtpreises,

· bis 30 Tage vor Reisebeginn 50% des Gesamtpreises,

· bis 22 Tage vor Reisebeginn 60% des Gesamtpreises,

· bis 15 Tage vor Reisebeginn 70% des Gesamtpreises,

· bis 1 Tage vor Reisebeginn 80% des Gesamtpreises,

· ab dem Tag des Reisebeginns bzw. bei Nichtantritt der Reise

fallen 95% des Gesamtreisepreises an.

5.3. Dem Kunden bleibt es in jedem Fall unbenommen, SSB

Reisen nachzuweisen, dass SSB Reisen überhaupt kein oder ein

wesentlich niedrigerer Schaden entstanden ist, als die von SSB

Reisen geforderte Entschädigungspauschale.

5.4. SSB Reisen behält sich vor, anstelle der vorstehenden Pauschalen

eine höhere, konkrete Entschädigung zu fordern, soweit

SSB Reisen nachweist, dass SSB Reisen wesentlich höhere

Aufwendungen als die jeweils anwendbare Pauschale entstanden

sind. In diesem Fall ist SSB Reisen verpflichtet, die geforderte

Entschädigung unter Berücksichtigung der ersparten

Aufwendungen und einer etwaigen, anderweitigen Verwendung

der Reiseleistungen konkret zu beziffern und zu belegen.

5.5. Ist SSB Reisen infolge eines Rücktritts zur Rückerstattung

des Reisepreises verpflichtet, hat SSB Reisen unverzüglich, auf

jeden Fall aber innerhalb von 14 Tagen nach Zugang der Rücktrittserklärung,

zu leisten.

5.6. Das gesetzliche Recht des Kunden, gemäß § 651 e BGB von

SSB Reisen durch Mitteilung auf einem dauerhaften Datenträger

zu verlangen, dass statt seiner ein Dritter in die Rechte und

Pflichten aus dem Pauschalreisevertrag eintritt, bleibt durch

die vorstehenden Bedingungen unberührt. Eine solche Erklärung

ist in jedem Fall rechtzeitig, wenn sie SSB Reisen 7 Tage

vor Reisebeginn zugeht.

5.7. Der Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung sowie

einer Versicherung zur Deckung der Rückführungskosten

bei Unfall oder Krankheit wird dringend empfohlen.

6. Umbuchungen

6.1. Ein Anspruch des Kunden nach Vertragsabschluss auf

Änderungen hinsichtlich des Reisetermins, des Reiseziels, des

Ortes des Reiseantritts, der Unterkunft, der Verpflegungsart,

der Beförderungsart oder sonstiger Leistungen (Umbuchung)

besteht nicht. Dies gilt nicht, wenn die Umbuchung erforderlich

ist, weil SSB Reisen keine, unzureichende oder falsche vorvertragliche

Informationen gemäß Art. 250 § 3 EGBGB gegenüber

dem Reisenden gegeben hat; in diesem Fall ist die Umbuchung

kostenlos möglich. Wird in den übrigen Fällen auf Wunsch des

Kunden dennoch eine Umbuchung vorgenommen, kann SSB

Reisen bei Einhaltung der nachstehenden Fristen ein Umbuchungsentgelt

vom Kunden pro von der Umbuchung betroffenen

Reisenden erheben. Soweit vor der Zusage der Umbuchung

nichts anderes im Einzelfall vereinbart ist, beträgt das

Umbuchungsentgelt jeweils bis zu dem Zeitpunkt des Beginns

der zweiten Stornostaffel der jeweiligen Reiseart gemäß vorstehender

Regelung in Ziffer 5 € 25,- pro betroffenen Reisenden.

6.2. Umbuchungswünsche des Kunden, die nach Ablauf der

Fristen erfolgen, können, sofern ihre Durchführung überhaupt

möglich ist, nur nach Rücktritt vom Pauschalreisevertrag

gemäß Ziffer 5 zu den Bedingungen und gleichzeitiger Neuanmeldung

durchgeführt werden. Dies gilt nicht bei Umbuchungswünschen,

die nur geringfügige Kosten verursachen.

7. Rücktritt wegen Nichterreichens der Mindestteilnehmerzahl

7.1. SSB Reisen kann bei Nichterreichen einer Mindestteilnehmerzahl

nach Maßgabe folgender Regelungen zurücktreten:

a) Die Mindestteilnehmerzahl und der späteste Zeitpunkt des

Zugangs der Rücktrittserklärung von SSB Reisen beim Kunden

muss in der jeweiligen vorvertraglichen Unterrichtung angegeben

sein.

b) SSB Reisen hat die Mindestteilnehmerzahl und die späteste

Rücktrittsfrist in der Reisebestätigung anzugeben.

c) SSB Reisen ist verpflichtet, dem Kunden gegenüber die Absage

der Reise unverzüglich zu erklären, wenn feststeht, dass

die Reise wegen Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl

nicht durchgeführt wird.

d) Ein Rücktritt von SSB Reisen später als 21 Tage vor Reisebeginn

ist unzulässig.

7.2. Wird die Reise aus diesem Grund nicht durchgeführt, erhält

der Kunde auf den Reisepreis geleistete Zahlungen unverzüglich

zurück, Ziffer 5.5 gilt entsprechend.

8. Kündigung aus verhaltensbedingten Gründen

8.1. SSB Reisen kann den Pauschalreisevertrag ohne Einhaltung

einer Frist kündigen, wenn der Reisende ungeachtet einer

Abmahnung von SSB Reisen nachhaltig stört oder wenn er

sich in solchem Maß vertragswidrig verhält, dass die sofortige

Aufhebung des Vertrages gerechtfertigt ist. Dies gilt nicht, soweit

das vertragswidrige Verhalten ursächlich auf einer Verletzung

von Informationspflichten von SSB Reisen beruht.

8.2. Kündigt SSB Reisen, so behält SSB Reisen den Anspruch auf

den Reisepreis; SSB Reisen muss sich jedoch den Wert der ersparten

Aufwendungen sowie diejenigen Vorteile anrechnen

lassen, die SSB Reisen aus einer anderweitigen Verwendung der

nicht in Anspruch genommenen Leistung erlangt, einschließlich

der von den Leistungsträgern gutgebrachten Beträge.

9. Obliegenheiten des Kunden/Reisenden

9.1. Reiseunterlagen

Der Kunde hat SSB Reisen oder seinen Reisevermittler, über den

er die Pauschalreise gebucht hat, zu informieren, wenn er die

notwendigen Reiseunterlagen (z.B. Flugschein, Hotelgutschein)

nicht innerhalb der von SSB Reisen mitgeteilten Frist erhält.

9.2. Mängelanzeige / Abhilfeverlangen

a) Wird die Reise nicht frei von Reisemängeln erbracht, so kann

der Reisende Abhilfe verlangen.

b) Soweit SSB Reisen infolge einer schuldhaften Unterlassung

der Mängelanzeige nicht Abhilfe schaffen konnte, kann der

Reisende weder Minderungsansprüche nach § 651m BGB noch

Schadensersatzansprüche nach § 651n BGB geltend machen.

c) Der Reisende ist verpflichtet, seine Mängelanzeige unverzüglich

dem Vertreter von SSB Reisen vor Ort zur Kenntnis zu

geben. Ist ein Vertreter von SSB Reisen vor Ort nicht vorhanden

und vertraglich nicht geschuldet, sind etwaige Reisemängel an

SSB Reisen unter der mitgeteilten Kontaktstelle von SSB Reisen

zur Kenntnis zu bringen; über die Erreichbarkeit des Vertreters

von SSB Reisen bzw. seiner Kontaktstelle vor Ort wird in der

Reisebestätigung unterrichtet. Der Reisende kann jedoch die

Mängelanzeige auch seinem Reisevermittler, über den er die

Pauschalreise gebucht hat, zur Kenntnis bringen.

d) Der Vertreter von SSB Reisen ist beauftragt, für Abhilfe zu

sorgen, sofern dies möglich ist. Er ist jedoch nicht befugt, Ansprüche

anzuerkennen.

9.3. Fristsetzung vor Kündigung

Will der Kunde/Reisende den Pauschalreisevertrag wegen eines

Reisemangels der in § 651i Abs. (2) BGB bezeichneten Art,

sofern er erheblich ist, nach § 651l BGB kündigen, hat er SSB

Reisen zuvor eine angemessene Frist zur Abhilfeleistung zu setzen.

Dies gilt nur dann nicht, wenn die Abhilfe von SSB Reisen

verweigert wird oder wenn die sofortige Abhilfe notwendig ist.

9.4. Gepäckbeschädigung und Gepäckverspätung bei Flugreisen;

besondere Regeln & Fristen zum Abhilfeverlangen

a) Der Reisende wird darauf hingewiesen, dass Gepäckverlust,

-beschädigung und -verspätung im Zusammenhang mit

Flugreisen nach den luftverkehrsrechtlichen Bestimmungen

vom Reisenden unverzüglich vor Ort mittels Schadensanzeige

(„P.I.R.“) der zuständigen Fluggesellschaft anzuzeigen sind.

Fluggesellschaften und SSB Reisen können die Erstattungen

aufgrund internationaler Übereinkünfte ablehnen, wenn die

Schadensanzeige nicht ausgefüllt worden ist. Die Schadensanzeige

ist bei Gepäckbeschädigung binnen 7 Tagen, bei Verspätung

innerhalb 21 Tagen nach Aushändigung, zu erstatten.

b) Zusätzlich ist der Verlust, die Beschädigung oder die Fehlleitung

von Reisegepäck unverzüglich SSB Reisen, seinem

Vertreter bzw. seiner Kontaktstelle oder dem Reisevermittler

anzuzeigen. Dies entbindet den Reisenden nicht davon, die

Schadenanzeige an die Fluggesellschaft gemäß Buchst. a) innerhalb

der vorstehenden Fristen zu erstatten.

10. Beschränkung der Haftung

10.1. Die vertragliche Haftung von SSB Reisen für Schäden,

die nicht aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der

Gesundheit resultieren und nicht schuldhaft herbeigeführt

wurden, ist auf den dreifachen Reisepreis beschränkt. Möglicherweise

darüber hinausgehende Ansprüche nach dem Montrealer

Übereinkommen bzw. dem Luftverkehrsgesetz bleiben

von dieser Haftungsbeschränkung unberührt.

10.2. SSB Reisen haftet nicht für Leistungsstörungen, Personen-

und Sachschäden im Zusammenhang mit Leistungen, die

als Fremdleistungen lediglich vermittelt werden (z.B. vermittelte

Ausflüge, Sportveranstaltungen, Theaterbesuche, Ausstellungen),

wenn diese Leistungen in der Reiseausschreibung

und der Reisebestätigung ausdrücklich und unter Angabe

der Identität und Anschrift des vermittelten Vertragspartners

als Fremdleistungen so eindeutig gekennzeichnet wurden,

dass sie für den Reisenden erkennbar nicht Bestandteil der

Pauschalreise von SSB Reisen sind und getrennt ausgewählt

wurden. Die §§ 651b, 651c, 651w und 651y BGB bleiben hierdurch

unberührt. SSB Reisen haftet jedoch, wenn und soweit

für einen Schaden des Reisenden die Verletzung von Hinweis-,

Aufklärungs- oder Organisationspflichten von SSB Reisen ursächlich

geworden ist.

11. Geltendmachung von Ansprüchen, Adressat

Ansprüche nach den § 651i Abs. (3) Nr. 2, 4-7 BGB hat der Kunde/Reisende

gegenüber SSB Reisen geltend zu machen. Die

Geltendmachung kann auch über den Reisevermittler erfolgen,

wenn die Pauschalreise über diesen Reisevermittler gebucht

war. Eine Geltendmachung in Textform wird empfohlen.

12. Information zur Identität ausführender

Luftfahrtunternehmen

12.1. SSB Reisen informiert den Kunden bei Buchung entsprechend

der EU-Verordnung zur Unterrichtung von Fluggästen

über die Identität des ausführenden Luftfahrtunternehmens

vor oder spätestens bei der Buchung über die Identität der

ausführenden Fluggesellschaft(en) bezüglich sämtlicher im

Rahmen der gebuchten Reise zu erbringenden Flugbeförderungsleistungen.

12.2. Steht/stehen bei der Buchung die ausführende Fluggesellschaft(en)

noch nicht fest, so ist SSB Reisen verpflichtet,

dem Kunden die Fluggesellschaft bzw. die Fluggesellschaften

zu nennen, die wahrscheinlich den Flug durchführen wird bzw.

werden. Sobald SSB Reisen weiß, welche Fluggesellschaft den

Flug durchführt, wird SSB Reisen den Kunden informieren.

12.3. Wechselt die dem Kunden als ausführende Fluggesellschaft

genannte Fluggesellschaft, wird SSB Reisen den Kunden

unverzüglich und so rasch dies mit angemessenen Mitteln

möglich ist, über den Wechsel informieren.

12.4. Die entsprechend der EG-Verordnung erstellte „Black List“

(Fluggesellschaften, denen die Nutzung des Luftraumes über

den Mitgliedstaaten untersagt ist.), ist auf den Internet-Seiten

von SSB Reisen oder direkt über http://ec.europa.eu/transport/

modes/air/safety/air-ban/index_de.htm abrufbar und in den

Geschäftsräumen von SSB Reisen einzusehen.

13. Pass-, Visa- und Gesundheitsvorschriften

13.1. SSB Reisen wird den Kunden/Reisenden über allgemeine

Pass- und Visaerfordernisse sowie gesundheitspolizeiliche Formalitäten

des Bestimmungslandes einschließlich der ungefähren

Fristen für die Erlangung von gegebenenfalls notwendigen

Visa vor Vertragsabschluss sowie über deren evtl. Änderungen

vor Reiseantritt unterrichten.

13.2. Der Kunde ist verantwortlich für das Beschaffen und Mitführen

der behördlich notwendigen Reisedokumente, eventuell

erforderliche Impfungen sowie das Einhalten von Zoll- und

Devisenvorschriften. Nachteile, die aus der Nichtbeachtung

dieser Vorschriften erwachsen, z. B. die Zahlung von Rücktrittskosten,

gehen zu Lasten des Kunden/Reisenden. Dies gilt nicht,

wenn SSB Reisen nicht, unzureichend oder falsch informiert hat.

13.3. SSB Reisen haftet nicht für die rechtzeitige Erteilung

und den Zugang notwendiger Visa durch die jeweilige diplomatische

Vertretung, wenn der Kunde SSB Reisen mit der Besorgung

beauftragt hat, es sei denn, dass SSB Reisen eigene

Pflichten schuldhaft verletzt hat.

14. Alternative Streitbeilegung; Rechtswahl & Gerichtsstand

14.1. SSB Reisen weist im Hinblick auf das Gesetz über Verbraucherstreitbeilegung

darauf hin, dass SSB Reisen nicht an einer

freiwilligen Verbraucherstreitbeilegung teilnimmt. SSB Reisen

weist für alle Reiseverträge, die im elektronischen Rechtsverkehr

geschlossen wurden, auf die europäische Online-Streitbeilegungs-Plattform

http://ec.europa.eu/consumers/odr/ hin.

14.2. Für Kunden/Reisende, die nicht Angehörige eines Mitgliedstaats

der Europäischen Union oder Schweizer Staatsbürger

sind, wird für das gesamte Rechts- und Vertragsverhältnis

zwischen dem Kunden/Reisenden und SSB Reisen die ausschließliche

Geltung des deutschen Rechts vereinbart. Solche

Kunden/Reisende können SSB Reisen ausschließlich an deren

Sitz verklagen.

14.3. Für Klagen von SSB Reisen gegen Kunden, bzw. Vertragspartner

des Pauschalreisevertrages, die Kaufleute, juristische

Personen des öffentlichen oder privaten Rechts oder Personen

sind, die ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort im

Ausland haben, oder deren Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt

im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist,

wird als Gerichtsstand der Sitz von SSB Reisen vereinbart.

© Diese Reisebedingungen sind urheberrechtlich geschützt;

Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer e. V. und

Noll & Hütten Rechtsanwälte, Stuttgart | München, 2017-2018

Reiseveranstalter ist:

SSB Reisen GmbH

Geschäftsführer: Alexander Steinkrug

Handelsregister Stuttgart HRB4888

Holdermannstraße 48, 70567 Stuttgart

Telefon 0711/7885209, Telefax 0711/78856477

E-Mail: bus@ssbreisen.de, Internet: www.ssbreisen.de

- 67 -


Gut versichert reisen

mit SSB Reisen

SSB Reisen

DEUTSCHLAND-

SCHUTZ

SSB Reisen

AUSLANDS-

SCHUTZ

SSB Reisen

DEUTSCHLANDSCHUTZ

DEUTSCHLANDWEIT

SSB Reisen

AUSLANDSSCHUTZ

WELTWEIT

Reise-Rücktrittsversicherung ✔ ✔

Reisepreis

bis EUR

Einzelperson

EUR

Reisepreis

bis EUR

Einzelperson

EUR

Urlaubsgarantie ✔ ✔

Reise-Krankenversicherung ✔ * ✔

Reise-Unfallversicherung ✔ ✔

Notfall-Versicherung inkl.

Schutzengel auf Reisen

✔ ✔

Reisegepäck-Versicherung ✔ ✔

250,– 12,–

500,– 19,–

750,– 26,–

1.000,– 35,–

1.250,– 45,–

1.500,– 49,–

ab 1.501,–** 65,–

** bis max. 10.000,– EUR Reisepreis

250,– 13,–

500,– 22,–

750,– 32,–

1.000,– 46,–

1.250,– 59,–

1.500,– 69,–

2.000,– 85,–

3.000,– 139,–

5.000,– auf Anfrage

ab 5.001,–** auf Anfrage

AN 044 07.18

Alle Leistungen ohne Selbstbehalt! Einzige Ausnahme die ambulant behandelte

Erkrankung in der Reise-Rücktrittsversicherung und Urlaubsgarantie. In

diesem Fall beträgt der Selbstbehalt 20 % des erstattungsfähigen Schadens,

mindestens jedoch 25,– EUR je versicherter Person.

* Reise-Krankenversicherung für Kurzaufenthalte im Ausland für max.

48 Stunden.

Abschlussfrist: Bitte schließen Sie Ihre Reiseversicherung spätestens

30 Tage vor Reisebeginn ab.

Hinweis: Die Prämien gelten zum Zeitpunkt des Katalogdruckes und können

sich zum Zeitpunkt der Reisebuchung geändert haben.

Diese Informationen geben den Versicherungsumfang nur beispielhaft wieder.

Die kompletten Bedingungen erhalten Sie bei SSB Reisen. Sie können die

Bedingungen auch im Internet unter www.hmrv.de/service/downloadcenter

abrufen. Maßgebend für den Versicherungsschutz sind die Versicherungsbedingungen

VB-RKS 2014 (T-D) der HanseMerkur Reiseversicherung AG.

Außergerichtliche Schlichtungs- und Beschwerdeverfahren: Schlichtungsversuche

und Beschwerden können – wenn eine Einigung mit der HanseMerkur

nicht erzielt werden kann – an folgende Schlichtungs- und Beschwerdestellen

gerichtet werden:

Zuständig für alle Versicherungszweige: Versicherungsombudsmann e.V.,

Postfach 08 06 32, 10006 Berlin, www.versicherungsombudsmann.de

AN 044_0718_SSB-Reisen_A5.indd 1 30.07.18 10:10

SSB Reisen GmbH

Das Reiseunternehmen der Stuttgarter Straßenbahnen AG

Stadtmitte Calwer Straße 17 Tel. 72 23 21 30

Bad Cannstatt König-Karl-Str. 49 Tel. 55 20 65

Möhringen Holdermannstraße 48 Tel. 7 88 52 05

Busvermietung/Gruppenreisen Tel. 7 88 52 09

facebook.com/ssbreisen

www.ssbreisen.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine