14.08.2019 Aufrufe

Messemagazin Swiss Automotive Show 2019

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

Offizieller Medienpartner der<br />

<strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong><br />

Fachwissen aus erster Hand.<br />

6. und 7. September <strong>2019</strong> im Forum Fribourg<br />

<strong>Messemagazin</strong><br />

www.swiss-automotive-show.ch<br />

Jubiläum<br />

Sandro Piffaretti und Olivier<br />

Métraux im Interview<br />

zu 70 Jahre Technomag.<br />

Seiten 10 bis 12<br />

«TechForum»<br />

Aktuelles Know-how<br />

in kompakten Referaten<br />

kompetent serviert.<br />

Seiten 30 / 31<br />

Carrosserie<br />

André Koch AG lädt zum<br />

Austausch in die<br />

«Networking-Lounge».<br />

Seiten 56 / 57


YOU'RE IN CONTROL<br />

MENSCH UND NATUR IM EINKLANG.<br />

WEIL WIR UNS UNSERER<br />

VERANTWORTUNG BEWUSST SIND.<br />

www.ferodo.de<br />

Entdecke die OE-erprobte Bremsenbeläge von Ferodo® ECO-FRICTION®. Erlebe die<br />

außergewöhnliche Leistung, den herausragenden Bremsweg und das innovative Engagement<br />

für die Sicherheit. Jetzt kannst Du die Kontrolle auch in den extremsten Situationen Behalten<br />

und das mit umweltbewusster Technologie. Erfahre mehr über diesen Durchbruch in der grünen<br />

Bremsenbelagtechnologie auf: www.ferodo.de<br />

Ferodo® is a registered trademark of Federal-Mogul LLC<br />

or one or more of its subsidiaries in one or more countries.


Segel_Seite.indd 1 10.03.11 09:58<br />

Anreise<br />

MIT DEM AUTO<br />

Das Forum Fribourg befindet sich<br />

300 Meter von der Autobahnausfahrt-Nr.<br />

8 (A12) Freiburg Nord<br />

entfernt. Automobilisten finden beim<br />

Zentrum 700 und in der nahen Umgebung<br />

1200 Parkplätze.<br />

MIT DEM ZUG<br />

Die Anreise erfolgt über den<br />

Hauptbahnhof Freiburg oder die<br />

neue Haltestelle Freiburg Poya. Von<br />

beiden Stationen geht es weiter mit<br />

der TPF-Buslinie Nr. 1 in Richtung<br />

Portes-de-Fribourg (Billet Zone 10)<br />

bis zur Haltestelle Forum-Fribourg.<br />

Fachwissen aus erster Hand.<br />

Hallenplan<br />

Forum Fribourg, Route du Lac 12, 1763 Granges-Paccot<br />

www.swiss-automotive-show.ch


INHALT<br />

SAS-<strong>Messemagazin</strong> <strong>2019</strong><br />

5 Editorial<br />

70 Jahre Technomag<br />

6 Zwei Mitarbeiter blicken zurück<br />

10 Sandro Piffaretti und Olivier<br />

Métraux im Gespräch<br />

Programm<br />

14 Das läuft an der SAS <strong>2019</strong><br />

16 Vorhang auf für Shana Pearson<br />

Die Marken im Porträt<br />

18 Markenchef Kurt Wyssbrod über<br />

die Ziele von Technomag<br />

19 Die Höhepunkte am<br />

Technomag-Stand<br />

20 Derendinger-Key Account Manager<br />

Claudio Binder über die Trends<br />

der Branche<br />

21 Die News am Derendinger-Stand<br />

22 Normauto an der SAS<br />

24 Die E. Klaus AG bietet Tradition<br />

und Innovation aus einer Hand<br />

26 Jean-Marc Geiser von TechPool<br />

über Weiterbildung<br />

28 TechPool lockt den Nachwuchs<br />

an die SAS<br />

30 Kompaktes Wissen im<br />

«TechForum»<br />

32 Alles für den Nachwuchs<br />

34 Ersatzteile für<br />

Personenwagen<br />

48 Ersatzteile für<br />

Nutzfahrzeuge<br />

49 René Wasem von Matik über<br />

alternative Antriebe bei<br />

Nutzfahrzeugen<br />

55 Paint / Non-Paint<br />

56 Enzo Santarsiero, CEO der André<br />

Koch AG, baut Brücken mit der<br />

«Networking-Lounge»<br />

62 Reifen<br />

68 Werkstatteinrichtungen<br />

und Werkzeuge<br />

76 Verbrauchsgüter und<br />

Zubehör<br />

84 Dienstleister<br />

85 Der AGVS an der SAS<br />

86 Neuer Name für<br />

Carrosserieverband<br />

Herausgeber<br />

<strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> Group (SAG)<br />

Gesamtverantwortung<br />

Sébastian Moix, Marketing Direktor<br />

SAG SERVICES AG<br />

Fischermättelistrasse 6, CH-3000 Bern<br />

Telefon +41 (0)31 379 82 35<br />

sebastien.moix@sag-ag.ch<br />

www.sag-ag.ch<br />

Verlag<br />

AUTOINSIDE<br />

Wölflistrasse 5, Postfach 64, CH-3000 Bern 22<br />

Telefon: +41 (0)31 307 15 15<br />

verlag@agvs-upsa.ch, autoinside.ch<br />

Redaktion<br />

Viva AG für Kommunikation<br />

Flurstrasse 50, CH-8048 Zürich<br />

Telefon: +41 (0)43 499 19 81<br />

newsdesk@agvs-upsa.ch<br />

Redaktionsteam: Sandro Compagno (sco,<br />

Redaktionsleiter), Jürg A. Stettler (jas,<br />

leitender Redaktor Mobilität), Sascha<br />

Rhyner (srh, Redaktor), André Bissegger<br />

(abi, Redaktor).<br />

Gestaltung: Fatma Bindal, Robert Knopf<br />

(Leitung), Christoph Pfister.<br />

Druck / Versand<br />

Galledia Print AG<br />

Burgauerstrasse 50, CH-9230 Flawil<br />

galledia.ch<br />

Kontakt: Michael Rottmeier<br />

Telefon +41 (0)58 344 97 44<br />

michael.rottmeier@galledia.ch<br />

Nachdruck oder Vervielfältigung von Artikeln<br />

auch auszugsweise nur mit Zustimmung der<br />

AGVS-Medien. Für unaufgefordert einge -<br />

sandte Manuskripte und Bilder übernehmen<br />

wir keine Haftung. Für den Inhalt der<br />

verlinkten Seiten sind aus schlies slich deren<br />

Betreiber verantwortlich.<br />

<strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> <strong>2019</strong> | <strong>Messemagazin</strong>3


W O R K S H O P S O L U T I O N S<br />

CSC-Tool<br />

Der perfekte Assistent für<br />

Assistenzsysteme<br />

In immer mehr modernen Fahrzeugen steigern Fahrerassistenzsysteme die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer. Das<br />

funktioniert aber nur, wenn diese Systeme zuverlässig arbeiten. Das Camera- and Sensor-Calibration-Tool (CSC-Tool) ist<br />

Ihr neues wirtschafliches Einstellwerkzeug zur professionellen Feinjustierung dieser Kamera- und Radarsysteme.<br />

Das Basis-Set im Baukastensystem ergänzen Sie je nach Bedarf um markenspezifische Kalibriertafeln sowie zusätzliche<br />

Module zur Justierung verschiedener Fahrerassistenzsysteme – und das zum unschlagbar günstigen Preis.<br />

Sparen Sie sich hohe Fremdkosten und nutzen Sie dieses wertvolle Tool für Ihr zusätzliches Umsatzpotenzial.<br />

Tel.: 041-630 45 60<br />

E-Mail: swiss@hella-gutmann.com<br />

www.hella-gutmann.com


EDITORIAL<br />

SAS: Hier kann man sich mit den wichtigsten<br />

Akteuren austauschen<br />

Anlässlich der Messe lancieren wir<br />

unter www.techspirit.ch ein informatives<br />

Fachportal für die Berufsleute der<br />

Automobilwartung. Es handelt sich<br />

hierbei um eine Onlineplattform für<br />

Fachinformationen, die hauptsächlich<br />

von Erstausrüstern stammen. Sie<br />

ergänzt unsere bestehenden Angebote<br />

in diesem Bereich – also unsere<br />

Fachschulungen sowie die TechPool-<br />

Hotline.<br />

Liebe Leserin, lieber Leser<br />

Ich nutze die Gelegenheit, um allen in<br />

Freiburg anwesenden Lieferanten und<br />

Geschäftspartnern zu danken. Ohne<br />

ihre aktive Beteiligung und Unterstützung<br />

hätten wir eine solche Veranstaltung<br />

nicht auf die Beine stellen können.<br />

Ihre Präsenz an der <strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong><br />

<strong>Show</strong> zeugt von ihrem Interesse an den<br />

Akteuren des unabhängigen Schweizer<br />

Aftermarket.<br />

In der Automobilindustrie finden seit<br />

einigen Jahren auf allen Ebenen zahlreiche<br />

technologische Entwicklungen<br />

statt: Ich denke da an alternative<br />

Antriebslösungen oder Fahrerassistenzsysteme,<br />

um nur zwei Beispiele zu<br />

nennen. Diese Entwicklungen führen<br />

zu Unsicherheiten bei den Reparaturprofis,<br />

bieten jedoch auch Chancen für<br />

diejenigen, die den Wandel antizipieren<br />

oder begleiten.<br />

Als führender Lieferant auf dem Fahrzeugunterhaltsmarkt<br />

ist es unsere Aufgabe,<br />

Sie zu informieren und Ihnen die<br />

Möglichkeit zu bieten, die notwendigen<br />

Kompetenzen zu erlangen und in die<br />

erforderlichen Ausrüstungen und Werkzeuge<br />

zu investieren.<br />

Die <strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> SAS trägt<br />

hierzu bei. Sie vereint unter einem<br />

Dach die grössten Automobilausrüster,<br />

welche die meisten technologischen<br />

Innovationen hervorgebracht haben<br />

und den Automobilherstellern die Erstausrüstung<br />

liefern, und die Hersteller<br />

von Werkstatteinrichtungen, Werkzeugen,<br />

Chemikalien und Verbrauchsmaterialien<br />

für die mechanischen und<br />

Carrosseriewerkstätten sowie die<br />

entsprechenden Dienstleister. Die SAS<br />

bietet Ihnen somit die Möglichkeit,<br />

sich mit den wichtigsten Akteuren der<br />

Automobilindustrie auszutauschen<br />

und alle erforderlichen Informationen<br />

zusammenzutragen, um die richtigen<br />

Entscheidungen zu fällen und die für Ihr<br />

Unternehmen geeigneten Massnahmen<br />

zu treffen.<br />

Ich wünsche Ihnen eine angenehme<br />

Lektüre dieses Magazins, das in enger<br />

Zusammenarbeit mit unserem Partner<br />

AGVS-Medien realisiert wurde. Allen,<br />

die uns die Ehre erweisen und nach<br />

Freiburg kommen werden, wünsche ich<br />

eine Zeit voller interessanter Begegnungen,<br />

Gespräche und Entdeckungen.<br />

Wir freuen uns bereits jetzt, Sie an der<br />

<strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> zu begrüssen!<br />

Herzliche Grüsse<br />

Joël Souchon<br />

CEO SAG Schweiz<br />

<strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> <strong>2019</strong> | <strong>Messemagazin</strong>5


SWISS AUTOMOTIVE SHOW<br />

70 Jahre Technomag<br />

So jung und fit wie eh und je<br />

Firmengründungen und leider auch -auflösungen sind zum<br />

Alltag geworden. Dass ein Unternehmen sein 70-Jahre-Jubiläum<br />

feiert, ist daher eine Seltenheit. Was hat die Technomag<br />

anders gemacht? Mehr Herzblut und Engagement einfliessen<br />

lassen? Mehr Glück gehabt? Eine interessante Spurensuche.<br />

Mit über 250 000 Artikeln der besten Produzenten, einem ausgebauten Service an Fachschulung und Diagnostik sowie ausgereiften und erfolgreichen Werkstattkonzepten verfügt<br />

Technomag heute über das breiteste Sortiment im Bereich Mobilität. Und schon damals war die Firmenflotte von Technomag beeindruckend.<br />

pd. Das Automobilgewerbe ist kein Glücksspiel. Wer zockt, verliert.<br />

Es braucht Weitsicht, Geschick, die richtigen Entscheidungen und<br />

nicht zuletzt den Einsatz langjähriger Mitarbeiter, die sich mit dem<br />

Unternehmen identifizieren. Das ist bei Technomag mit seinem über<br />

250 000 Artikel umfassenden Sortiment – das umfassendste Angebot<br />

im Bereich Personenwagen, leichte Nutzfahrzeuge und Motorräder<br />

– nicht anders. Mit einigen von ihnen haben wir im Hinblick auf<br />

das 70-Jahre-Jubiläum gesprochen und versucht, die Essenz des junggebliebenen<br />

und topfiten Jubilars zu ergründen.<br />

Das Wort hat als Erster Kurt Wyssbrod, seit 28 Jahren bei Technomag<br />

am Ball – Entschuldigung – am Rad und Markenchef des Zulieferers:<br />

«Wenn ich retrospektiv meine 28 Jahre in dieser Unternehmung Revue<br />

passieren lasse, muss ich schon sagen, dass sich auf den ersten<br />

Blick einiges verändert hat! Auf den zweiten Blick, oder nach mehrmaligem<br />

Nachdenken, hat sich dann doch nicht so viel verändert:<br />

In den 40 Jahren, die ich in diesem Gewerbe tätig bin – wie die Zeit<br />

vergeht –, gab es kein Jahr ohne Veränderungen, seien es technologische,<br />

gesetzliche oder gesellschaftspolitische. Dazu kommt, dass wir<br />

in diesem Gewerbe das Geld und somit den Lohn nie ‹einfach› oder<br />

sehr schnell verdienen konnten. Man musste sich immer schon um<br />

jeden einzelnen Franken ‹bemühen›».<br />

Wyssbrod ergänzt: «Das Einzige, was sich ganz sicher verändert hat, ist<br />

die Geschwindigkeit, mit der die neuen Technologien, Gesetze und so<br />

weiter auf den Markt kommen beziehungsweise eingeführt werden.<br />

Unter dem Strich musste man immer ein wenig weiterdenken<br />

und so unnötige Kosten verhindern, wenn dies noch möglich ist.» Der<br />

Technomag-Markenchef fährt fort: «Ich bin stolz darauf, dass ich das<br />

70-jährige Bestehen als Arbeitnehmer bei der Technomag mitgestalten<br />

darf. Und danke dafür: Wir sind als Unternehmung so lange am Markt<br />

präsent, weil es sie tatsächlich gibt, die langjährige Kundentreue und<br />

die zum Teil generationenübergreifenden Geschäftsbeziehungen.»<br />

6 <strong>Messemagazin</strong> | <strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> <strong>2019</strong>


SWISS AUTOMOTIVE SHOW<br />

Einer der Mitarbeiter, der jede Menge über das Unternehmen weiss<br />

und aus erster Hand berichten kann, ist Tom Wyler. Der «Datamanager»<br />

und Statistiker aus der Abteilung Business Controlling & Pricing<br />

ist nämlich schon seit 42 Jahren bei der Technomag tätig und blickt<br />

im Interview zurück auf die Anfänge im Unternehmen und seine Tätigkeit<br />

beim Zulieferer mit dem breitesten Sortiment im Bereich Mobilität,<br />

dem gut ausgebauten Service an Fachschulung, Diagnostik sowie<br />

ausgereiften und erfolgreichen Werkstattkonzepten.<br />

SAS <strong>Messemagazin</strong>: Wie lief 1977 Ihr Vorstellungsgespräch ab?<br />

Tom Wyler: Relativ kurz und bündig. Ich war noch jung und dynamisch<br />

und hatte zudem ein wenig «Vitamin B» von einem ehemaligen<br />

Kollegen und Technomag-Mitarbeiter.<br />

Der Umzug an den heutigen Berner Standort im Fischermätteli folgte<br />

später. Wie war es an der etwas bescheideneren ersten Adresse?<br />

Ziemlich klein und eng, mit Lagerplatz an jeder Ecke und teilweise<br />

sogar ausserhalb des Gebäudes. Damals mussten wir zum Beispiel teilweise<br />

die Filter mit dem Migros-Einkaufswagen an der Tscharnerstrasse<br />

rund 300 Meter entfernt aus einem kleinen, externen Lager<br />

holen.<br />

Heute wie gestern wird man bei der Technomag freundlich empfangen.<br />

Man sagt oft: «Früher war alles besser». Wie war es wirklich?<br />

Es war halt alles noch ein wenig kleiner, persönlicher. Wir hatten zum<br />

Beispiel oft sehr tolle Firmenausflüge. Damals hatten noch alle Mitarbeiter<br />

auf einem Schiff Platz. Und früher gab es viel weniger Verkehr<br />

und Staus auf den Strassen. Die alten Autos gefallen mir fast besser<br />

als die aktuellen. Sie waren zwar nicht so schnell und komfortabel,<br />

dafür hatten sie noch mehr Charakter, wie zum Beispiel die alten Opel<br />

Mantas, Ford Capris, Alfas, Triumphs, Ford Mustangs und so weiter.<br />

Und vor allem hatten sie noch nicht massenhaft elektronisches «Spielzeug»<br />

verbaut.<br />

42 Jahre in einem Betrieb sind eine lange Zeit. In welchen<br />

Funktionen waren Sie tätig?<br />

Ab 1977 Lagermitarbeiter, ab etwa 1979 Chauffeur und später Verkäufer<br />

für die Filiale Ittigen. 1982 machte ich mal Sommerpause, sprich<br />

eine Spanienrundreise, ab 1983 war ich Verkäufer am neuen Standort.<br />

Ab circa 1985 wechselte ich in die Abteilung IT als Operator und<br />

etwas später war ich Cobol-Programmierer. Danach folgte die kurze<br />

SAP-Ära, wo ich als Administrator und ABAB-Programmierer tätig<br />

war. Nach dem Zusammenschluss zählte mein Arbeitsplatz als Statistiker<br />

zur Marketing-Abteilung. Aktuell bin ich beim Team Business<br />

Controlling & Pricing.<br />

Der Empfangsbereich von damals mit den Logos der einzelnen Hersteller.<br />

Wurde damals wirklich mit Velos Ware geliefert?<br />

Einen Velokurier hat es meiner Meinung nach ganz am Anfang einmal<br />

gegeben. Da war ich natürlich noch nicht dabei, wir sprechen schliesslich<br />

von 1949!<br />

Was gehörte sich in früheren Zeiten nicht? Gebote, Verbote,<br />

Auflagen, die heute unvorstellbar sind?<br />

Da ist es eher andersrum. In früheren Zeiten gab es noch viel weniger<br />

Gebote, Verbote und Auflagen. Man durfte noch überall rauchen, an<br />

Silvester nachmittags im Büro feiern, ohne Sicherheitsschuhe arbeiten<br />

und vieles mehr.<br />

Fortsetzung Seite 8<br />

Stapelweise Ersatzteile und die legendären grünen Technomag-Schürzen.<br />

<strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> <strong>2019</strong> | <strong>Messemagazin</strong>7


SWISS AUTOMOTIVE SHOW<br />

Wie lief der Technomag-Alltag ohne beziehungsweise mit IT in den<br />

Kinderschuhen ab?<br />

Da sassen wir in unseren grünen Technomag-Schürzen noch im<br />

Laden am Pult. Die Ersatzteile mussten wir aus Dutzenden von Katalogen<br />

heraussuchen und anschliessend von Hand einen Lieferschein<br />

schreiben. Die Handlieferscheine wurden in der «Kinderschuh-IT»<br />

von netten jungen Damen in das damalige NCR IT-System eingegeben.<br />

Der Vorteil war, dass in vielen Fahrzeugen die gleichen Filter verbaut<br />

waren. Beispiel Opel: Oelfilter = PH966B, Luftfilter = CA3118. Vieles<br />

und viele Bestellnummern kannte man auswendig.<br />

Wie war der Kontakt mit den Kunden?<br />

Der Kundenkontakt war natürlich damals noch relativ persönlich,<br />

da es noch keine Online-Shops gab. Auch früher wurde man von<br />

den Kunden am Telefon oder direkt an der Ladentheke mal so richtig<br />

zusammengestaucht, wenn man die falschen beziehungsweise nicht<br />

passenden Teile rausgesucht oder geliefert hatte.<br />

IT-Revolution, die Handlieferscheine werden ins damalige NCR IT-System eingegeben.<br />

Wie würden Sie einem Schnupperlehrling das Unternehmen in<br />

wenigen Worten erklären? Was macht die Technomag einzigartig?<br />

Wir sind die Top-Firma in der Autoersatzteil- und Zubehör-Branche,<br />

die immer bestrebt ist, mit guten, innovativen Ideen und Lösungen<br />

am Ball zu bleiben.<br />

Werden wir das selbstfahrende Auto erleben?<br />

Persönlich werde ich das wohl kaum erleben und kann auch gerne darauf<br />

verzichten. Da fahre ich doch viel lieber selbst, auch in die Garage.<br />

Wie könnte das Garagengewerbe in 30 Jahren aussehen?<br />

Keine Ahnung. Ich denke, noch ähnlich wie heute. Dann werde ich<br />

aber bestimmt nicht mehr Auto fahren. (lacht) Ich könnte allenfalls<br />

noch den Rollator in den kleinen Service geben.<br />

Welches Produkt sollte erfunden werden beziehungsweise was gibt<br />

es noch nicht, was Sie gerne hätten?<br />

Einen persönlichen «Beamer», mit dem ich mich mindestens einmal im<br />

Jahr an einen schönen Flecken auf der Erde befördern lassen könnte.<br />

Im schon damals umfassenden Technomag-Lager herrschte Ordnung.<br />

Wünschen Sie sich die alte Zeit zurück?<br />

Nicht wirklich … Oder wenn, dann die Unbekümmertheit der Jugend,<br />

die schönen alten Autos und die oftmals noch staufreien Strassen<br />

von damals. Werfen Sie mit mir doch einen Blick ins Fotoalbum<br />

des Unternehmens. Im Einsatz stand damals eine Analogkamera.<br />

Sie wissen schon: Man spannte einen Fotofilm ein und wusste erst<br />

Tage später, was von den geschossenen Fotos wirklich brauchbar war.<br />

Genauso gelungen wie das Eintauchen in die Vergangenheit sind bei<br />

Technomag auch die Spezialangebote des Schweizer Zulieferers. Seit<br />

März wartet Technomag monatlich jeweils mit sieben Spezialangeboten<br />

auf. Bis Ende <strong>2019</strong> können Sie dadurch exakt 70 Mal jubilieren und<br />

profitieren – eine Chance, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten. <<br />

Früher gab es am Arbeitsplatz noch weniger Gebote, Verbote und Auflagen.<br />

8 <strong>Messemagazin</strong> | <strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> <strong>2019</strong>


Höchstleistungen<br />

sind kein Zufall.<br />

Maximale Performance erfordert<br />

den Willen, ans Limit zu gehen,<br />

Grenzen zu verschieben und mehr<br />

zu leisten als notwendig.


SWISS TEMPLATES AUTOMOTIVE LAYOUT SHOW<br />

Interview mit Sandro Piffaretti und Olivier Métraux<br />

SAS – die innovative und<br />

persönliche Alternative<br />

Vernetzte Autos, künstliche Intelligenz und überlastete Strassen: Olivier Métraux und Sandro Piffaretti, Verwaltungsratpräsident<br />

und VR-Delegierter der <strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> Group (SAG), erklären, wie sie die Herausforderungen in der<br />

Zuliefererbranche angehen wollen. Sandro Compagno<br />

Herr Métraux, die <strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> findet erstmals nicht im<br />

SAG-Landeslager in Niederbipp statt, sondern mit 150 Ausstellern im<br />

Forum Fribourg. Wie erklären Sie sich diese rasante Entwicklung?<br />

Olivier Métraux, Verwaltungsratspräsident SAG: Die SAS-Messe<br />

erfüllt das reale Bedürfnis unserer Kunden, Zeit mit ihren Zulieferern,<br />

aber auch mit den Ausrüstern verbringen zu können, um Themen<br />

ihres Alltagsgeschäfts anzusprechen. Bei einer klassischen Messe ist<br />

das nicht möglich; die SAS ist dafür die Lösung.<br />

Herr Piffaretti, vor rund zehn Jahren fusionierten Sie Derendinger<br />

und Technomag zur SAG. Wie haben Ihre Kunden, die Garagisten,<br />

von diesem Zusammenschluss profitiert?<br />

Sandro Piffaretti, Delegierter des Verwaltungsrats SAG: Dank<br />

dieser Annäherung über die Jahre profitieren unsere Kunden von<br />

einer zunehmend effizienteren Logistik und einem immer grösseren<br />

Produktangebot. Wir konnten zudem bedeutende Mittel zur Entwicklung<br />

des modernsten Online-Ersatzteilkatalogs, den es auf dem<br />

Markt gibt, bereitstellen.<br />

Gleichzeitig werden die Marken eigenständig weitergeführt, sind<br />

Konkurrenten im Markt und haben auch ein eigenständiges Image.<br />

Warum leistet sich die SAG zwei Marken im selben Markt?<br />

Métraux: Ein Grossteil unserer Kunden bevorzugt ganz klar eine dieser<br />

beiden Marken. Wir haben uns von Anfang an dazu entschieden,<br />

ihre Wahl zu respektieren und sie weiterhin gemäss ihren Lieblingsfarben<br />

zu bedienen.<br />

Sandro Piffaretti<br />

10 <strong>Messemagazin</strong> | <strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> <strong>2019</strong>


TEMPLATES SWISS AUTOMOTIVE LAYOUT SHOW<br />

Beschreiben Sie uns bitte Technomag in drei Worten.<br />

Piffaretti: Ein Qualitätspartner, der sich abhebt.<br />

Und Derendinger?<br />

Métraux: Ein effizienter und flexibler Partner.<br />

Sie waren in den letzten Jahren sowohl Aussteller in Halle 7<br />

am Auto-Salon wie auch Veranstalter der SAS. Wo liegt der grösste<br />

Unterschied zwischen den beiden Formaten?<br />

Métraux: An der SAS können Besucher direkt mit Ausrüstern und<br />

Autoteileherstellern sprechen. So können sie die sehr breite Produktpalette<br />

im Detail entdecken, die wir gemeinsam mit fachlichen Ansprechpersonen<br />

präsentieren. Ausserdem verfügen wir über mehr<br />

Raum, um all unsere Konzepte und Dienstleistungen mit unseren<br />

Expertenteams vorzustellen.<br />

2020 verzichten Sie auf die Präsenz in Genf. Warum?<br />

Piffaretti: Wir haben uns entschieden, uns auf die SAS zu konzentrieren<br />

und unseren Kunden eine innovative und persönliche Alternative<br />

zu bieten.<br />

Und für die Garagisten?<br />

Piffaretti: Der Konsument wendet sich verstärkt transparenten und<br />

vernetzten Dienstleistern zu, die einfache, schnelle und günstige Lösungen<br />

für seine Probleme bieten.<br />

Die Logistik wird in Ihrer Branche zu einer immer grösseren<br />

Herausforderung. Welche Möglichkeiten bieten Ihnen da Digitalisierung<br />

und Künstliche Intelligenz (KI) – kommt das Ersatzteil<br />

beispielsweise bald per Drohne?<br />

Piffaretti: Die Lieferung von Ersatzteilen durch Drohnen wird es in<br />

absehbarer Zeit noch nicht geben. Die technologischen Entwicklungen<br />

erlauben dagegen eine immer rationellere und effizientere Logistik.<br />

Die Überlastung der Strassen in einigen Regionen bleibt ein reales<br />

Problem und treibt die Entwicklung unseres Logistiknetzes voran,<br />

damit wir stets den Erwartungen unserer Kunden gerecht werden<br />

können.<br />

Fortsetzung Seite 12<br />

Die Mobilität ist einem rasanten Wandel unterworfen.<br />

Welche Veränderungen bringen Elektromobilität und autonomes<br />

Fahren für die Zuliefererbranche?<br />

Piffaretti: Elektroautos und selbstfahrende Fahrzeuge werden zur<br />

Erweiterung der von uns angebotenen Produktpalette beitragen. Seit<br />

20 Jahren ändert sich das Produktangebot unaufhörlich. Wir sehen<br />

diese Entwicklung als weitere neue Chance. Man darf jedoch nicht<br />

vergessen, dass die gesamte Fahrzeugflotte Jahre brauchen wird, um<br />

sich in diese Richtung zu entwickeln.<br />

Was sind aktuell, was morgen die grössten Herausforderungen<br />

für die Zuliefererbranche?<br />

Métraux: Unsere Branche wird sich vielen Herausforderungen stellen<br />

müssen, etwa vernetzten Autos, Fahrzeugen mit diversen Antriebstechnologien,<br />

Shared Mobility, der Überlastung des Strassenverkehrs,<br />

um nur einige zu nennen. Die Mobilität wird jedoch immer<br />

Serviceleistungen benötigen. Da sind wir gefragt, uns anzupassen.<br />

Olivier Métraux<br />

<strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> <strong>2019</strong> | <strong>Messemagazin</strong> 11


SWISS TEMPLATES AUTOMOTIVE LAYOUT SHOW<br />

Ein Duo, das bestens harmoniert: Olivier Métraux (l.) und Sandro Piffaretti führen die SAG seit zehn Jahren gemeinsam.<br />

Welche Gefahren bergen Digitalisierung und KI andererseits<br />

für Ihre Branche?<br />

Métraux: Das vernetzte Fahrzeug stellt eine Gefahr der direkten<br />

Kontrolle durch den Automobilhersteller in Bezug auf Unterhalt und<br />

Reparatur der Fahrzeuge dar, was das Risiko von Monopolbildung<br />

und überhöhten Preisen verschärft. Der unabhängige Vertriebsmarkt<br />

arbeitet ohne Unterlass an Lösungen, um den Konsumenten auch in<br />

Zukunft die freie Wahl beim Unterhalt ihrer Fahrzeuge zu bieten.<br />

Mit TechPool bietet die SAG eine Möglichkeit des markenunabhängigen<br />

Technologie-Trainings per Online-Kurs – was versprechen<br />

Sie sich als Zulieferer von dieser Investition in die Bildung?<br />

Métraux: Dank dem E-Learning werden mit Sicherheit sehr viel mehr<br />

Werkstätten und Mechaniker von der fachlichen Weiterbildung profitieren.<br />

Es ist ein kostenloses Angebot, das rund um die Uhr zeitunabhängig<br />

und meistens für verschiedene fachliche Niveaus zur Verfügung<br />

steht. Wir möchten die fachliche Weiterbildung für unsere<br />

Kunden günstiger und beliebter machen.<br />

Sie haben in den letzten Monaten mit der SAG die Beteiligung an der<br />

Davasa erhöht, sich ein grosses Aktienpaket an der Wagen International<br />

d.o.o in Serbien gesichert und wollen Ihre Zusammenarbeit<br />

mit Hella Gutmann vertiefen – hält der Wachstumskurs und Appetit<br />

der SAG 2020 weiter an?<br />

Métraux: Unsere Gruppe wird ihr Wachstum fortsetzen und sich<br />

auch in Zukunft punktuell an europäischen Branchenunternehmen<br />

beteiligen.<br />

Profitiert auch der Schweizer Garagist von diesem Wachstum?<br />

Piffaretti: Ja, natürlich. Wir sind somit in der Lage, grosse Summen<br />

in die Entwicklung unserer Dienstleistungen zu investieren, zum<br />

Beispiel in die Logistik, die Informatik oder die Verwaltung der Produkt-<br />

und technischen Daten. Dadurch können wir unseren Kunden<br />

weiterhin eine Unterstützung bieten, die den Entwicklungen der<br />

Technologie und des Marktes entspricht.<br />

Wie bleiben Sie eigentlich am Puls der Garagisten? Wie oft sind Sie<br />

in Garagen anzutreffen und tauschen sich mit Ihren Kunden aus?<br />

Piffaretti: Mobilität und Fahrzeuge sind für mich Leidenschaft. Darum<br />

ist es für mich nicht schwierig, mindestens jede zweite Woche<br />

bei einem Kunden zu sein. Ich besuche auch Werkstätten, die noch<br />

nicht Kunden sind, um die Bedürfnisse noch besser zu verstehen.<br />

Sie alle haben etwas gemeinsam: Werkstätten möchten ihre Arbeit<br />

professionell umsetzen und gegenüber den Konsumenten und Automobilisten<br />

eine zuverlässige Arbeit erledigen. Sie mögen es nicht, ihre<br />

Zeit mit administrativen Arbeiten zu verbringen. Darum versuchen<br />

wir mit allen Mitteln, dem Garagisten diese Arbeit abzunehmen. Bei<br />

uns gilt: «Drei Klicks und du hast, was du brauchst» oder «eine Telefonnummer<br />

und du bekommst, was du brauchst». Einfach, einfacher!<br />

Schnell, schneller! Aber immer persönlich! Wir sind mit unseren über<br />

70 Filialen sehr lokal aufgestellt und nahe beim Kunden. Kurz: Wir<br />

sind für unsere Kunden da. <<br />

Muss man auch in der Zuliefererbereich wachsen, um überhaupt<br />

überleben zu können?<br />

Piffaretti: Wir befinden uns in einem stark konsolidierten europäischen<br />

Markt. Obwohl die Grösse an sich nicht das Ziel sein kann, ist<br />

eine kritische Mindestgrösse für die Bereitstellung von konkurrenzfähigen<br />

Dienstleistungen für unsere Kunden unerlässlich und somit<br />

auch für unseren Erfolg als Anbieter von Zubehör und Dienstleistungen<br />

für die Automobilindustrie.<br />

12 <strong>Messemagazin</strong> | <strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> <strong>2019</strong>


michelin<br />

mehr<br />

Nur von September bis November <strong>2019</strong>:<br />

Beim Kauf von MICHELIN Premiumreifen<br />

bis zu 8-fache Prämienmeilen erhalten.<br />

Alle Informationen finden Sie unter: miles-and-more.com/michelin<br />

Die App zu Miles & More können Sie kostenlos im App Store oder bei Google Play<br />

herunterladen.<br />

www.michelin.ch<br />

Michelin Suisse SA, Route Jo Siffert 36, 1762 Givisiez, Schweiz, Stand 07/<strong>2019</strong>


SWISS TEMPLATES AUTOMOTIVE LAYOUT SHOW<br />

Veranstaltungsprogramm<br />

Das dürfen Sie an der SAS<br />

Neben der eigentlichen Ausstellung sorgt ein vielfältiges Unterhaltungsangebot<br />

für gute Laune bei den Besuchern. In den Gängen der Ausstellungshalle<br />

und an den Ständen der Aussteller wird für Jung und Alt Einiges geboten.<br />

Produktvorführungen<br />

Viele Aussteller führen ihre Produkte vor Ort vor. Darunter sind Hersteller<br />

von Werkstatteinrichtungen, Diagnostikgeräten, Werkzeugen und Verbrauchsgütern.<br />

Die jeweiligen Demos versorgen Sie mit den notwendigen<br />

Informationen, die für Ihre zukünftigen Akquisitionen unabdingbar sind.<br />

Gleichzeitig entdecken Sie das Neueste aus der Automobilindustrie.<br />

Virtual-Reality-Simulatoren<br />

An der <strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> stehen acht Simulatoren bereit, die<br />

für Virtual-Reality-Erlebnisse sorgen werden: So begeistern vier 9D-<br />

Kinosimulatoren mit je zwei Sitzplätzen mit dynamischen Effekten<br />

und Surround-Sound und bieten unvergessliche 360°-Erlebnisse.<br />

Weiter sorgen vier Fahrsimulatoren auf einer servo-dynamischen<br />

Plattform für atemberaubenden Realismus.<br />

14 <strong>Messemagazin</strong> | <strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> <strong>2019</strong>


TEMPLATES SWISS AUTOMOTIVE LAYOUT SHOW<br />

Freitag, 6. September<br />

11 Uhr: Beginn der Ausstellung<br />

Samstag, 7. September<br />

9 Uhr: Beginn der Ausstellung<br />

Ab 11.30 Uhr:<br />

Ausgabe von warmen Speisen<br />

Ab 11 Uhr:<br />

Ausgabe von warmen Speisen<br />

20 Uhr: Die warme Küche schliesst<br />

21 Uhr: Ende der Veranstaltung<br />

16 Uhr: Die warme Küche schliesst<br />

17 Uhr: Ende der Veranstaltung<br />

21 bis 23.30 Uhr Konzert mit Shana Pearson<br />

(Vorschau auf Seite 16)<br />

nicht verpassen<br />

Spiel und Spass für Kinder<br />

An beiden Messetagen ist auch für die Unterhaltung der Kinder<br />

gesorgt. Das Angebot mit Hüpfburg, Schminkatelier, Malatelier,<br />

Luftballonwerkstatt, Playstation und Carrera-Rennbahn deckt alle<br />

Altersstufen ab. Geschulte Mitarbeiter werden im Einsatz sein und<br />

die Kinder bestens unterhalten, damit auch die Kleinen von diesem<br />

besonderen Tag schöne Erinnerungen mit nach Hause nehmen.<br />

Kulinarischer Spaziergang – Spezialitäten aus der Toskana<br />

Das Agrotourismus-Landgut Vitabella erstreckt sich auf 60 Hektaren<br />

und befindet sich im Süden der Toskana. Der Hof produziert<br />

nach alten Traditionen und unter Einhaltung der Öko-Standards typische<br />

Erzeugnisse wie Olivenöl, Wein, Grappa, Gewürzmischungen<br />

und andere toskanische Spezialitäten. Sie haben die Gelegenheit,<br />

diese Produkte zu degustieren und an einem Wettbewerb teilzunehmen.<br />

Mit etwas Glück gewinnen Sie einen Aufenthalt in Vitabella. <<br />

Foto: agriturismo.it<br />

<strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> <strong>2019</strong> | <strong>Messemagazin</strong>15


SWISS AUTOMOTIVE SHOW<br />

Presenting partner:<br />

Aftershow mit Shana Pearson – präsentiert von Ferodo<br />

Von Justin Bieber an die SAS<br />

Sie teilte bereits mit Justin Bieber die Bühne, nun singt sie am Freitagabend ab 21 Uhr an der <strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong>:<br />

Shana Pearson.<br />

pd. Die Sängerin aus Lausanne mit amerikanischen<br />

Wurzeln ist vor allem in der Westschweiz<br />

ein bekanntes Gesicht: Sie erhielt<br />

für ihr Album «Regarde-Moi» eine Goldene<br />

Schallplatte, belegte schon Platz zwei der<br />

französischen Charts und trat 2017 bei<br />

der Schweizer Vorausscheidung zum Eurovision<br />

Song Contest in Kiew an.<br />

Shana Pearson, die sich in den Bereichen<br />

Pop und R&B bewegt, hat bisher zwei Alben<br />

herausgebracht: «Regarde-Moi» im Jahr<br />

2009 und «Love Inferno» im Jahr 2013. Seither<br />

kamen weitere Singles heraus, darunter<br />

«Stronger», «Fearless» sowie «Burning Up».<br />

Seit 2014 ist Schweiz-Amerikanerin als Indie-Künstlerin<br />

unterwegs. Das heisst, die<br />

spannende Künstlerin macht alles selbst<br />

– vom finanziellen Teil bis zur Promotion.<br />

Zudem konnte sie ihren Horizont durch<br />

Konzerte auf der ganzen Welt erweitern. So<br />

war sie beispielsweise Anfang <strong>2019</strong> während<br />

drei Monaten auf Tour und spielte 19<br />

Konzerte in Neuseeland, den Philippinen,<br />

Malaysia, Indonesien und Thailand.<br />

Nun tritt die Sängerin und Songwriterin<br />

an der Aftershow der SAS auf. Die Lausannerin,<br />

die ihre Karriere unter dem Namen<br />

Shana P. startete, wird einige ihrer eigenen<br />

Songs interpretieren. Ausserdem kann sich<br />

das Publikum auf verschiedene Cover-Versionen<br />

von internationalen Hits freuen. <<br />

16 <strong>Messemagazin</strong> | <strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> <strong>2019</strong>


FOKUS SWISS AUTOMOTIVE SHOW<br />

Das sind die Aussteller der <strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> <strong>2019</strong><br />

Fachwissen aus erster Hand.<br />

<strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> <strong>2019</strong> | Vorschau17


SWISS TEMPLATES AUTOMOTIVE LAYOUT SHOW<br />

Interview mit Kurt Wyssbrod, Markenchef Technomag<br />

Daten sind in Zukunft<br />

matchentscheidend<br />

Kurt Wyssbrod, Markenchef Technomag, blickt im Interview auf 70 Jahre Technomag zurück und erklärt, welche Vorzüge<br />

der Wegzug der <strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> aus dem SAG-Landeslager in Niederbipp bringt. Sandro Compagno<br />

Kurt Wyssbrod<br />

Markenchef Technomag<br />

Herr Wyssbrod,<br />

Technomag feiert<br />

dieses Jahr sein<br />

70-jähriges Bestehen.<br />

Was bedeutet<br />

dieses Jubiläum<br />

für Sie?<br />

Kurt Wyssbrod: Erstens:<br />

Es ist für mich<br />

eine Genugtuung, in einer Unternehmung<br />

zu arbeiten, die schon so lange am Markt<br />

bestehen konnte. Zweitens: Wenn ich zurückblicke,<br />

bin ich schon stolz, was wir<br />

alles erreicht und bewegt haben. Drittens:<br />

Wenn ich nach vorne blicke, bin ich überzeugt,<br />

dass die Technomag AG auch in der<br />

Zukunft ihren Beitrag in dieser Branche<br />

leisten wird.<br />

Wie bereiten Sie die rüstige Jubilarin auf<br />

eine sich rasant wandelnde Zukunft vor?<br />

Wir probieren jeden Tag mit allem, was wir<br />

entscheiden, den Wandel in unserer Unternehmung<br />

und bei unseren Kunden zu praktizieren,<br />

Unnötiges wegzulassen und dadurch<br />

effizienter zu werden.<br />

Die <strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> findet erstmals<br />

nicht mehr im SAG-Landeslager in Niederbipp<br />

statt, sondern im Forum Fribourg. Ich<br />

nehme an, Sie sind nicht unfroh, dass die<br />

Logistik in Niederbipp während dieser Zeit<br />

ohne Nebengeräusche weiterlaufen kann?<br />

Sie treffen den Nagel auf den Kopf! Mit dem<br />

Ortswechsel behindern wir unsere Logistik<br />

erstmals nicht mehr während fast 14 Tagen.<br />

So gesehen wirkt sich dies «positiv» – eben<br />

nicht mehr «negativ» – auf die Kundenlieferungen<br />

aus.<br />

Im Forum Fribourg sind die Platzverhältnisse<br />

sehr grosszügig. Wie nutzen Sie dieses Plus<br />

an Raum für Ihre Kunden?<br />

Die Kunden werden erstmals viel Raum zum<br />

Verweilen und Ausruhen haben, da die Ausstellung<br />

doch 9000 m 2 umfasst. Ansonsten<br />

sind die Plätze durch Lieferanten und Partnerbetriebe<br />

besetzt.<br />

Welche Schwerpunkte setzen Sie an der<br />

SAS <strong>2019</strong>?<br />

Wir wollen dem Kunden einen Gesamtüberblick<br />

über die Branche, Technologien und<br />

Entwicklungen und unsere doch vielen Lieferanten<br />

geben. Der Kunde soll Gelegenheit<br />

haben, im gleichen Raum, mit allen Lieferanten<br />

und Partnern in Kontakt zu treten.<br />

Wird es spezielle Promotionen respektive<br />

Rabatte für bestimmte Produkte geben?<br />

Eine Ausstellung ohne entsprechende Angebote<br />

ist nicht denkbar. Selbstverständlich<br />

werden wir einen bunten Strauss an Angeboten<br />

bereitstellen, damit sich unser Kunde für<br />

die bevorstehende «Saison» eindecken kann.<br />

Sie haben mit Derendinger eine «Schwester»<br />

und gleichzeitig Konkurrentin unter dem<br />

Dach der <strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> Group. Wie<br />

werden sich die Auftritte in Fribourg<br />

unterscheiden?<br />

Die differenzierten Auftritte werden wie am<br />

Salon Genf nach unseren unterschiedlichen<br />

Corporate Identities gestaltet werden mit dem<br />

Unterschied, dass am Technomag-Stand unser<br />

Jubiläum ein Thema sein wird. Aber kommen<br />

Sie vorbei und schauen sich das Resultat unserer<br />

Grafiker und dem Marketing an!<br />

Derendinger bietet Garagisten die Möglichkeit,<br />

Werkstatteinrichtungen zu leasen statt<br />

zu kaufen. Ist ein solches Angebot auch bei<br />

Technomag geplant?<br />

Wir bieten mit unserer Vereinbarung CMS eine<br />

andere Art von Finanzierung schon lange an!<br />

Worauf freuen Sie sich am meisten an den<br />

zwei Tagen in Freiburg?<br />

Darauf, «alte» Bekannte aus der Branche und<br />

natürlich unsere Kunden zu treffen.<br />

Der Kampf um die Fahrzeugdaten ist ein<br />

ständiges Thema für viele freie Garagisten.<br />

Wie sorgt Technomag dafür, dass diese Garagisten<br />

auch in Zukunft an die für Unterhalt<br />

und Reparaturen so entscheidenden Daten<br />

gelangen?<br />

Wir haben ein ganzes Team zur Verfügung,<br />

das sich nur um das Thema «Daten» kümmert.<br />

Dies wird in Zukunft matchentscheidend<br />

sein.<br />

Die Mobilität wandelt sich rasant. Gerade<br />

die Elektromobilität bringt auch für die Zulieferbranche<br />

grosse Veränderungen: Wie<br />

sieht es hier mit Ersatzteilen aus?<br />

Die Elektromobilität, wenn sie denn in diesem<br />

Ausmass kommt, bringt auf der Ersatzteilseite<br />

viel weniger Potenzial mit sich. Wir<br />

haben zwar gesehen, dass «diverse Filter» für<br />

die Batteriekasten-Lüftung und Kühlung hergestellt<br />

werden, aber dies mag das bestehende<br />

Geschäft bei weitem nicht zu kompensieren.<br />

Es gibt Hersteller, die E-Fahrzeuge verkaufen,<br />

die Batterie hingegen im Leasing<br />

abgeben. Hat Technomag hier Antworten für<br />

Garagisten, die solche Fahrzeuge wahrscheinlich<br />

bald einmal im Occasionsbestand<br />

haben werden?<br />

Da diese Fahrzeuge noch unter «Garantie»<br />

laufen, haben wir weder Anfragen noch<br />

Angebote der Industrie – zumindest im<br />

Moment! <<br />

18 <strong>Messemagazin</strong> | <strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> <strong>2019</strong>


SWISS AUTOMOTIVE SHOW<br />

Technomag<br />

www.technomag.ch / www.techno-store.ch | Stand 336<br />

Mit Lieferanten und Partnern<br />

direkt in Kontakt treten<br />

Technomag feiert in diesem Jahr sein 70-jähriges Bestehen. Der Zulieferer will an der SAS aber nicht nur feiern, sondern<br />

den Kunden einen Gesamtüberblick über die Branche, die Technologien und die Entwicklungen ihrer Lieferanten geben.<br />

pd. Der Fokus von Technomag an der SAS ist<br />

– abgesehen vom Jubiläum – klar: Die Kunden<br />

sollen die Gelegenheit haben, im gleichen<br />

Raum mit allen Lieferanten und Partnern in<br />

Kontakt zu treten. Zudem stellt die Jubilarin<br />

einen bunten Strauss an Angeboten bereit, damit<br />

sich ihre Kunden für die bevorstehende<br />

Saison eindecken können.<br />

Diese können sich dabei von einem reich<br />

gedeckten Buffet bedienen: Technomag verfügt<br />

mit über 250 000 Artikeln der besten<br />

Produzenten, einem ausgebauten Service an<br />

Fachschulung, Diagnostik sowie ausgereiften<br />

und erfolgreichen Werkstattkonzepten über<br />

das breiteste Sortiment im Bereich Mobilität.<br />

Das Unternehmen, das rund 500 Mitarbeitende<br />

und Auszubildende an 32 Standorten<br />

in der ganzen Schweiz beschäftigt, ist dank<br />

diesem umfassenden Angebot für die Bereiche<br />

Personenwagen, leichte Nutzfahrzeuge und<br />

Motorräder der Leader.<br />

Die Kunden profitieren ausserdem von der<br />

vorbildlichen Produktverfügbarkeit sowie der<br />

schnellen und unkomplizierten Auslieferung:<br />

Fünf regionale Verteilzentren beliefern die 32<br />

Filialen bis zu vier Mal täglich. Dabei sorgen<br />

180 Lieferfahrzeuge für eine extrem schnelle<br />

Lieferung an die Kunden. <<br />

<strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> <strong>2019</strong> | <strong>Messemagazin</strong>19


SWISS TEMPLATES AUTOMOTIVE LAYOUT SHOW<br />

Interview mit Claudio Binder, Key Account Manager Derendinger AG<br />

Derendinger findet Lösungen,<br />

wenn die Nachfrage da ist<br />

Claudio Binder, Key Account Manager Derendinger AG, erklärt im Interview den Umzug der <strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> nach Freiburg<br />

und die wichtigsten Trends der Branche. Sandro Compagno<br />

Claudio Binder, Key<br />

Account Manager<br />

Derendinger AG<br />

Herr Binder, die<br />

<strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong><br />

<strong>Show</strong> findet erstmals<br />

nicht im Landeslager<br />

in Niederbipp statt,<br />

sondern im Forum Fribourg.<br />

Ich nehme an,<br />

Sie sind froh, dass die<br />

Logistik in Niederbipp<br />

während dieser Zeit ohne «Nebengeräusche»<br />

weiterlaufen kann?<br />

Claudio Binder: Die Einschränkungen für die<br />

Logistik vor, während und nach der SAS waren<br />

enorm. Aber auch für den Aufbau, den Betrieb<br />

und Abbau durch die Organisatoren und<br />

die Aussteller war der Aufwand sehr gross.<br />

Im Forum Fribourg sind die Platzverhältnisse<br />

sehr grosszügig. Wie nutzen Sie dieses Plus<br />

an Raum für Ihre Kunden?<br />

Wir konnten jetzt noch mehr Aussteller für<br />

die SAS gewinnen und es können noch<br />

mehr Kunden eingeladen werden.<br />

Welche Schwerpunkte setzen Sie?<br />

Die höchste Priorität hat die umfassende Information<br />

unserer Kunden. Derendinger bietet<br />

sehr viele Produkte sowie Dienstleistungen.<br />

An der SAS können wir unseren Kunden<br />

das Derendinger-Leistungspaket sozusagen<br />

«live» präsentieren.<br />

Wird es spezielle Promotionen respektive<br />

Rabatte für bestimmte Produkte geben?<br />

Wir haben einige sehr attraktive Promotionen<br />

für verschiedene Sortimente vorbereitet.<br />

Wir möchten aber noch nichts verraten. Die<br />

Kunden sollen uns an der SAS in Freiburg<br />

besuchen und sie werden erstaunt sein, was<br />

Derendinger zu bieten hat!<br />

Sie haben mit Technomag eine «Schwester»<br />

und gleichzeitig Konkurrentin unterm Dach<br />

der <strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> Group. Wie werden<br />

sich die Auftritte in Fribourg unterscheiden?<br />

Bei Derendinger findet man diverse Sortimente,<br />

die nur von Derendinger angeboten<br />

werden. Das sind zum Beispiel die Werkzeuge<br />

von Beta und Hazet, im Bereich Werkstatteinrichtungen<br />

und Diagnostik/Kalibrierung sind<br />

das SICE, Ravaglioli, Blitz Rotary, Bosch-Geräte,<br />

Texa, etc. Auch im Bereich Service- und<br />

Verschleissteile sowie Verbrauchsgüter gibt es<br />

Marken, die nur von Derendinger angeboten<br />

werden wie zum Beispiel Eni Schmiermittel,<br />

Varta und Bosch Batterien und so weiter.<br />

Worauf freuen Sie sich am meisten an den<br />

zwei Tagen in Freiburg?<br />

Ich freue mich auf die vielen persönlichen<br />

Kontakte mit unseren langjährigen und<br />

treuen Kunden in toller Atmosphäre. Auch die<br />

Kontakte mit unseren Lieferanten und Partner<br />

werden wieder tolle Erlebnisse sein.<br />

Seit November 2018 haben Garagisten die<br />

Möglichkeit, Werkstatteinrichtungen bei<br />

Derendinger mittels Leasings zu finanzieren.<br />

Wie wurde das Angebot angenommen?<br />

Das Angebot wurde sehr gut aufgenommen.<br />

Die neuen Technologien erfordern laufend<br />

neue Investitionen. Mit den Leasingangeboten<br />

bieten wir unseren Kunden eine sehr attraktive<br />

Unterstützung für die Investitionen, die sie<br />

tätigen müssen, damit sie professionell und<br />

effizient arbeiten können.<br />

Der Kampf um die Fahrzeugdaten ist ein<br />

ständiges Thema für viele freie Garagisten.<br />

Wie sorgt Derendinger dafür, dass sie auch<br />

in Zukunft an die für Unterhalt und Reparaturen<br />

so entscheidenden Daten gelangen?<br />

Wir haben bereits sehr viele Informationen in<br />

unserem neuen Online-Shop D-Store für den<br />

Kunden kostenlos integriert. Zudem haben<br />

die Kunden die Möglichkeit, weitere Daten,<br />

aber auch Servicepläne, Reparaturanleitungen,<br />

Schaltpläne und vieles mehr zu erhalten. Wir<br />

bieten dafür attraktive Pakete inklusive Hotline<br />

an, die zu vorteilhaften Preisen gekauft<br />

werden können. Nur so können unsere Kunden,<br />

wie bereits oben erwähnt, professionell<br />

und effizient arbeiten.<br />

Die Mobilität wandelt sich rasant. Gerade<br />

die Elektromobilität bringt auch für die<br />

Zulieferbranche grosse Veränderungen: Wie<br />

sieht es hier mit Ersatzteilen aus?<br />

Veränderungen hat es auch in den letzten<br />

Jahren beziehungsweise Jahrzehnten gegeben.<br />

Derendinger ist bald 90 Jahre als führender<br />

Lieferant der Automobilbranche tätig und hat<br />

sich immer aktiv und erfolgreich mit den laufenden<br />

Veränderungen auseinandergesetzt.<br />

Selbstverständlich stehen jetzt grössere Veränderungen<br />

an. Da wir mit den führenden<br />

Zulieferern der Automobilhersteller zusammenarbeiten,<br />

die diese neuen Technologien<br />

mitentwickeln, haben wir Zugang zu diesen<br />

Produkten, wenn die Nachfrage da ist. Zudem<br />

gibt es Produkte in den Bereichen Carrosserie,<br />

Beleuchtung, Aufhängungen/Fahrwerk,<br />

Klimatisierung, Räder und Zubehör, die auch<br />

Fahrzeuge mit neuen Antriebskonzepten benötigen.<br />

Ich bin überzeugt, dass Derendinger<br />

auch diese Herausforderungen zusammen mit<br />

seinen Lieferanten meistern wird!<br />

Es gibt Hersteller, die E-Fahrzeuge verkaufen,<br />

die Batterie hingegen im Leasing abgeben. Hat<br />

Derendinger hier Antworten für Garagisten, die<br />

solche Fahrzeuge wahrscheinlich bald einmal<br />

im Occasionsbestand haben werden?<br />

Soviel ich weiss, sind wir bereits mit verschiedenen<br />

Lieferanten diesbezüglich in Kontakt.<br />

Wie bereits erwähnt, werden wir Lösungen<br />

finden, wenn die Nachfrage da ist. Selbstverständlich<br />

nur unter der Voraussetzung, dass<br />

unsere Lieferanten und Partner diesbezüglich<br />

Möglichkeiten bieten. Der Markt wird zeigen,<br />

wo die Kundenbedürfnisse sind und was<br />

wann angeboten werden kann. <<br />

20 <strong>Messemagazin</strong> | <strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> <strong>2019</strong>


SWISS AUTOMOTIVE SHOW<br />

Derendinger<br />

www.derendinger.ch, www.d-store.ch | Stand 534<br />

Zu Besuch bei Derendinger<br />

Derendinger darf an der <strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> in Freiburg nicht fehlen. Am Stand der Traditionsmarke steht der<br />

persönliche Austausch im Vordergrund.<br />

pd. Das Familienunternehmen Derendinger<br />

ist einer der bedeutendsten freien Anbieter<br />

von Autoersatzteilen in der Schweiz. 1930 in<br />

Zürich gegründet, verfügt das Unternehmen<br />

heute über 38 Filialen. Es bietet den über<br />

30 000 Kunden über 370 000 Teile – und das<br />

alles aus einer Hand. Das Angebot umfasst<br />

Service- und Verschleissteile aller gängigen<br />

im Markt befindlichen Fahrzeugmarken und<br />

-typen. Dazu kommen Reifen, Schmierstoffe<br />

und Werkstatteinrichtungen. Ausserdem<br />

kann Derendinger seinen Kunden dank dem<br />

grossen Know-how und der langjährigen Erfahrung<br />

ein breites Spektrum an Dienstleistungen<br />

anbieten.<br />

Anlässlich der <strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> in Freiburg<br />

präsentiert sich Derendinger mit zahlreichen<br />

Attraktionen und bietet den Kunden ein<br />

ansprechendes, abwechslungsreiches und umfassendes<br />

Programm. Das Traditionsunternehmen<br />

hat ausserdem attraktive Promotionen für<br />

verschiedene Sortimente vorbereitet und wird<br />

unter anderem die starken Werkstattkonzepte<br />

sowie den umfassenden Derendinger-Online-<br />

Shop D-Store präsentieren.<br />

Im Vordergrund steht aber klar der persönliche<br />

Austausch zwischen Lieferanten und<br />

Kunden. Die Kunden erhalten die Möglichkeit,<br />

das Derendinger-Leistungspaket direkt<br />

vor Ort zu erleben. Das ist die Gelegenheit,<br />

um sich seine Fragen von Experten beantworten<br />

zu lassen oder um mit den kompetenten<br />

und freundlichen Kollegen vom Aussendienst<br />

zu fachsimpeln. <<br />

<strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> <strong>2019</strong> | <strong>Messemagazin</strong>21


SWISS AUTOMOTIVE SHOW<br />

Normauto<br />

www.normauto.ch | Stand 634<br />

Ersatzteile – original<br />

und aus einer Hand<br />

Die Normauto OE-Teile AG hat sich auf den Vertrieb von originalen Ersatzeilen für die Automobilindustrie spezialisiert.<br />

An der SAS gibt sie einen Einblick in ihre Tätigkeit.<br />

pd. Die Normauto OE-Teile AG ist ein eigenständiges<br />

Tochterunternehmen der <strong>Swiss</strong><br />

<strong>Automotive</strong> Group (SAG) und ist der Lieferant<br />

für Erstausrüstungs-Autoersatzteile. Das<br />

Handelsunternehmen hat seinen Hauptsitz<br />

in Uster und Filialen in Chur und Etagnières<br />

und ist auf den Vertrieb von originalen Ersatzteilen<br />

für die Autogaragen spezialisiert.<br />

Normauto hat sich neben den Marken VW,<br />

Audi, Seat, Skoda, BMW, Mini, Opel, Mercedes-Benz<br />

und Smart auch auf die FCA-Marken<br />

Fiat, Alfa, Lancia, Fiat Professional, Dodge,<br />

Abarth, Chrysler und Jeep sowie neu Ford<br />

und Ford USA spezialisiert. Dank des breiten<br />

Teileportfolios von diesen 19 Automarken<br />

profitieren die Garagisten von einem erstklassigen<br />

und flexiblen Service. Sie werden<br />

dabei im Customer Service Center persönlich<br />

auf Deutsch und Französisch beraten. Zudem<br />

können die Garagisten im Online-Shop Teile<br />

für alle 19 Automarken über eine einzige<br />

Plattform bestellen.<br />

Die Originalersatzteile werden anschliessend<br />

mehrmals täglich über die Kuriere der Derendinger<br />

und Technomag ausgeliefert. Dadurch<br />

entstehen auch keine zusätzlichen Lieferkosten,<br />

wenn bereits eine Lieferpauschale bei<br />

Derendinger oder Technomag besteht. <<br />

Andreas Eberhard, Deputy Head of Category bei Normauto, und die Mitarbeiter der Kundendienst-Filialen Uster,<br />

Chur und Etagnières beraten in allen Fragen.<br />

22 <strong>Messemagazin</strong> | <strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> <strong>2019</strong>


N R F . E U<br />

T H E A R T O F C O O L I N G ><br />

MOTORKÜHLUNG-PRODUKTE<br />

KÜHLER l LADELUFTKÜHLER<br />

ÖLKÜHLER l AGR KÜHLER<br />

LÜFTERRÄDER I LÜFTERKUPPLUNGEN<br />

M E H R A L S<br />

8 . 0 0 0 P R O D U K T E<br />

KLIMAPRODUKTE<br />

KONDENSATOREN l KOMPRESSOREN<br />

VERDAMPFER l HEIZUNGEN l TROCKNER<br />

INNENRAUMGEBLÄSE l DRUCKSCHALTER<br />

EXPANSIONSVENTILE l KOMPRESSORÖL<br />

KLIMATEILE<br />

GROSSES EASY FIT SORTIMENT<br />

(=ZUBEHÖRTEILE INKLUSIVE)<br />

nrf.eu<br />

nrf.eu


SWISS AUTOMOTIVE SHOW<br />

E. Klaus<br />

www.klaus-ag.ch | Stand 144<br />

Wo Tradition und Innovation<br />

zusammenfliessen<br />

Die E. Klaus AG ist der führende Lösungspartner in den Bereichen Revision, Prüfung und Reparatur von Diesel-, Turbo-, Elektro-,<br />

Heizungs- und Klimaaggregaten in der Schweiz. An der SAS vermittelt die SAG-Tochter einen Eindruck ihrer Tätigkeit.<br />

pd. Als Emil Klaus im Mai 1947 die kleine<br />

Auto-Garage und «Chauffeurschule» von Peter<br />

Elser übernahm, hätte er wohl kaum gedacht,<br />

wohin ihn diese Reise führen würde. Aus dem<br />

2-Mann-Betrieb entwickelte sich ein immer<br />

grösseres Unternehmen, das schliesslich im<br />

Januar 2011 von der <strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> Group<br />

übernommen wurde.<br />

Heute gilt die E. Klaus AG nicht nur als führender<br />

Lösungspartner in den Bereichen Revision,<br />

Prüfung und Reparatur von Diesel-,<br />

Turbo-, Elektro-, Heizungs- und Klimaaggregaten,<br />

sondern auch in der Aufbereitung von<br />

Bremsbacken, Bremszangen, Kühlern und<br />

Kupplungen. Im Vergleich zu Neuteilen bietet<br />

das Ostschweizer Unternehmen durch Reparaturen<br />

kostengünstigere Lösungen an, die ein<br />

Sparpotenzial von bis zu 50 Prozent bergen.<br />

Die E. Klaus AG ist ein kompetenter Partner<br />

für komplexe Fahrzeugreparaturen. Dank<br />

jahrzehntelanger Erfahrung in verschiedenen<br />

Spezialgebieten erfüllt das Unternehmen<br />

kundenspezifische Aufträge und lässt gleichzeitig<br />

neueste Erkenntnisse einfliessen – Tradition<br />

und Innovation arbeiten so stets Hand<br />

in Hand.<br />

Das Unternehmen ist an den Standorten Bern,<br />

Dietlikon und Rickenbach vertreten und betreibt<br />

in Chur, St. Gallen, Dietlikon, Niederbipp,<br />

Kriens, Etagnières, Sion und Barbengo<br />

regionale Werkstätten für kurzfristig eingehende<br />

Aufträge. Die Arbeiten können allerdings<br />

auch beim Kunden vor Ort ausgeführt<br />

werden. Ausserdem bietet Klaus bei komplexen<br />

Fahrzeugreparaturen im Bereich Bremsen<br />

und Motor jederzeit telefonischen Support. <<br />

24 <strong>Messemagazin</strong> | <strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> <strong>2019</strong>


Zündungstechnik Dieselkaltstarttechnologie Sensorik<br />

BERU<br />

Perfektion eingebaut<br />

ZÜNDSPULEN<br />

—<br />

GLÜHKERZEN<br />

—<br />

ZÜNDLEITUNGSSÄTZE<br />

—<br />

GLÜHZEITSTEUERGERÄTE<br />

—<br />

ZÜNDKERZEN<br />

—<br />

Mehr als 100 Jahre Erfahrung, modernste<br />

Entwicklungen und Produktionstechniken<br />

haben BERU zu einer der bevorzugten<br />

Marken in der Autoindustrie gemacht. BERU-<br />

Produkte entsprechen stets den hohen<br />

Serienstandards der Fahrzeughersteller.<br />

Die breite Produktpalette, mit zuverlässigen<br />

Produkten für nahezu jeden Motor, hat BERU<br />

auch zur ersten Wahl im Aftermarkt werden<br />

lassen: Glühkerzen, Glühzeitsteuergeräte,<br />

Zündkerzen,Zündspulen und Zündkabel<br />

von BERU ergänzen das Federal-Mogul<br />

Ersatzteilprogramm.<br />

Beruparts.eu<br />

BERU ® ist eine registrierte Marke von BorgWarner


SWISS AUTOMOTIVE SHOW<br />

Interview mit Jean-Marc Geiser, Leiter TechPool<br />

So macht TechPool<br />

die Garagisten effizienter<br />

Beim Thema alternative Antriebe besteht bei allen beteiligten Akteuren noch Potenzial bei der Ausrüstung, den<br />

Werkzeugen und der Schulung, findet Jean-Marc Geiser, Leiter TechPool. Im Gespräch erklärt er, wie TechPool die<br />

Garagisten mittels Weiterbildung unterstützt. Sandro Compagno<br />

Herr Geiser, seit Jahren sprechen wir davon, dass der Durchbruch<br />

der Elektromobilität unmittelbar vor der Tür steht. Wann ist sie<br />

denn nun wirklich da?<br />

Jean-Marc Geiser: Es ist interessant zu sehen, welche Begeisterung<br />

einige Hersteller und Autofahrer für dieses Thema zeigen. Der<br />

Durchbruch der Elektromobilität hat sich aber ganz klar schon vollzogen:<br />

Einige Branchenakteure haben ein wirtschaftliches Interesse,<br />

andere haben ehrenwertere Anliegen beziehungsweise<br />

Umweltschutzinteressen.<br />

Schliesslich bin ich bei der Ökobilanz<br />

der Elektromobilität – also von<br />

der Produktion bis zum Recycling<br />

– genauso wie bei der Stromerzeugung<br />

aber skeptisch.<br />

Sind die Schweizer Garagisten Ihrer Meinung nach gerüstet für<br />

diese elektrische Zukunft?<br />

Die Elektrifizierung der Verkehrsmittel ist nicht nur eine Modeerscheinung,<br />

das sieht man an den von den Herstellern bereitgestellten<br />

Mitteln. Es gibt aber noch Potenzial bei der Ausrüstung, den<br />

Werkzeugen und der Schulung aller beteiligten Akteure.<br />

Sehen Sie noch andere Antriebstechnologien, die uns in eine umweltschonendere<br />

Zukunft führen? Wasserstoff, CNG, Biotreibstoffe?<br />

Ja, es wird andere Alternativen geben, die die Mobilität verändern<br />

werden. Es wird ganz klar mehrere Lösungen geben – darunter die<br />

drei von Ihnen genannten –, sofern die Politik und die emotionalen<br />

Reaktionen nicht die Debatte verzerren. Die Dieselaffäre hat zwar<br />

die Gesamtsituation verändert; die Automobilindustrie hat aber ihre<br />

Emissionen in den vergangenen 30 Jahren um 95 Prozent reduziert.<br />

Da frage ich Sie: Wer macht es besser oder wann wird auch Druck<br />

auf die anderen Industriesektoren wie die Luft- und Schifffahrt, den<br />

Bausektor und den Schienengüterverkehr gemacht?<br />

26 <strong>Messemagazin</strong> | <strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> <strong>2019</strong>


TEMPLATES SWISS AUTOMOTIVE LAYOUT SHOW<br />

Zurzeit herrscht eine gewisse Ratlosigkeit betreffend der<br />

Dynamik der Veränderungen. Wo legt TechPool seine Schwerpunkte<br />

in der Weiterbildung?<br />

Zunächst ist es unsere Aufgabe, die Multimarken-Garagisten mit praktischen<br />

Workshops zu unterstützen, durch die sie ihre Effizienz bei der<br />

Diagnose und Reparatur und somit indirekt auch ihre Rentabilität steigern<br />

können. Daneben bereiten wir sie aber auch auf die Zukunft vor und sensibilisieren<br />

sie für künftige Herausforderungen und Technologien.<br />

Der Weiterbildungsmarkt ist sehr umkämpft im Schweizer Autogewerbe.<br />

Haben Sie nie Schwierigkeiten, Ihre Kurse zu füllen<br />

und durchzuführen? Wo liegen die grössten Herausforderungen?<br />

Unsere Stärke ist unser Netz an externen Mitarbeitenden, die die<br />

Garagisten auf die Bedeutung der Weiterbildung hinweisen und ihnen<br />

Kurse und massgeschneiderte Lösungen anbieten. Es bleibt aber die<br />

Schwierigkeit, die Kurse auf die Interessenschwerpunkte und die alltägliche<br />

Realität in den Werkstätten auszurichten.<br />

Sie bieten an der <strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> mit den «TechSkills»<br />

ein massgeschneidertes Programm für Jugendliche. Wie viele Besucherinnen<br />

und Besucher unter 20 Jahren erwarten Sie in Fribourg?<br />

Wir rechnen mit ungefähr 300 Lernenden an den zwei Schulungstagen.<br />

Gibt es Aktionen, Stichwort: Extrafahrten, um diese Jugendlichen an<br />

die SAS zu bringen?<br />

Wir haben mehrere Berufsfachschulen kontaktiert, und es haben sich<br />

mehrere ganze Klassen angemeldet. Mit der Verlosung von Preisen bei<br />

den «TechSkills» haben wir das Interesse von vielen Jugendlichen in<br />

der Ausbildung geweckt.<br />

Das «TechForum» wurde dieses Jahr mit Themen im Bereich<br />

Carrosserie ausgebaut. Was wird sich sonst noch verändern im<br />

Vergleich zu 2018?<br />

Die zwei aktuellen Themen Fahrerassistenzfunktionen und Diagnose<br />

mit PassThru, für die das Interesse gross ist, werden erneut auf dem<br />

Programm stehen. Dieses Jahr werden Zulieferer wie Hella Gutmann<br />

und Gates unsere Kunden direkt über die Augmented-Reality-Diagnose<br />

informieren und ihnen Empfehlungen für den Keilriemenwechsel<br />

geben. Das Angebot wird zudem durch Themen ergänzt, die das<br />

Potenzial haben, das Image und die Profitabilität der Garagisten zu<br />

verbessern: die Zukunft der Automobilverglasung und die Lecksuche<br />

bei Klimaanlagen.<br />

Worauf freuen Sie sich am meisten an den zwei Tagen in Freiburg?<br />

So viele Leute wie möglich zu sehen und so viele Geschäfte wie möglich<br />

zu machen. Es ist immer sehr motivierend, wenn man das Ergebnis<br />

monatelanger Vorbereitungen und Arbeit zeigen kann.<br />

Wenn Sie am Samstagabend schliessen und auf zwei Messetage<br />

zurückblicken: Welche Kriterien müssen erfüllt sein, damit sie von<br />

einer erfolgreichen SAS sprechen?<br />

Motivierte und an unserem Wettbewerb «TechSkills» interessierte<br />

Lernende, volle Hallen mit einem an den Themen des «TechForums»<br />

interessierten Publikum, mit den Angeboten und Aktivitäten für<br />

Werkstattausrüstungen und Diagnosegeräte zufriedene Kunden, Zulieferer,<br />

die sich über die geknüpften Kontakte und das an den beiden<br />

Tagen erzielte Geschäftsvolumen freuen. Ich bin aber auch gespannt<br />

zu sehen, wie unsere Online-Plattform «TechSpirit» bei den Reparaturprofis<br />

des Automobilgewerbes ankommen wird. <<br />

«TechSkills» ist ein Förderungs- und Motivationsprogramm für<br />

Lernende. Der AGVS unternimmt sehr viel, um junge Menschen<br />

für Autoberufe zu begeistern. Was kann ein Zulieferer wie die<br />

SAG beitragen, um junge Menschen dazu zu bewegen, einen Autoberuf<br />

zu erlernen?<br />

Alle Mittel, um die Autoberufe zu fördern, zu unterstützen und zu<br />

verteidigen, sollten genutzt werden. Der AGVS als Branchendachverband<br />

leistet eine hervorragende Arbeit in Sachen Schulung. Da<br />

unsere Branche jedoch nicht geschützt ist, sollten alle ihre Akteure<br />

noch mehr investieren, um auch in Zukunft eine grösstmögliche Attraktivität<br />

und ein bestimmtes Professionalitätsniveau sicherzustellen.<br />

Was uns betrifft, so nehmen unsere Experten und Spezialisten<br />

unter anderem an Lehrabschluss- und Fachausweisprüfungen teil.<br />

<strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> <strong>2019</strong> | <strong>Messemagazin</strong>27


SWISS AUTOMOTIVE SHOW<br />

TechPool<br />

www.techpool.ch | Stand 002<br />

Ein massgeschneidertes<br />

Programm für Jugendliche<br />

TechPool ist das Multimarken-Kompetenzzentrum im Automobilgewerbe. An der <strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> organisiert Tech-<br />

Pool mit «TechSkills» einen spannenden Wettbewerb für Jugendliche und das «TechForum» bietet spannende Fachvorträge.<br />

pd. TechPool bietet in der TechPool Academy<br />

mit einem breiten Kursangebot optimale<br />

Möglichkeiten, um sich mit den neuesten Innovationen<br />

der Autobranche vertraut zu machen<br />

– und das in den drei Sprachen Deutsch,<br />

Französisch und Italienisch. Die Ausbildungszentren<br />

befinden sich in Hunzenschwil,<br />

Etagnières und Riva San Vitale. Dank den<br />

kompetenten Kursleitern, die das Wissen mit<br />

konkretem Praxisbezug vermitteln, können<br />

die Kursteilnehmer ihre täglichen Reparaturarbeiten<br />

und Diagnosestellungen effizient<br />

erledigen.<br />

Sollten sie dennoch einmal vor Schwierigkeiten<br />

stehen, erhalten sie von der technischen<br />

Fahrzeug-Hotline Unterstützung. Die Spezialisten<br />

von TechPool beraten bei Problemen in<br />

den verschiedenen Bereichen der Fahrzeugtechnik<br />

– hersteller- und markenübergreifend,<br />

von Montag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr.<br />

An der SAS selbst halten die Ausbildner und<br />

mobilen Experten von TechPool im Rahmen<br />

des «TechForum» verschiedene Kurzreferate.<br />

Die Besucher erfahren kompakt in 20 Minuten<br />

aktuelles Wissen zu verschiedenen Themen<br />

wie beispielsweise Kalibrierung von Fahrerassistenzsystemen,<br />

Diagnose mit PassThru<br />

oder Augmented Reality.<br />

Mehr zum «TechForum» gibt es auf den Seiten<br />

30 und 31.<br />

Ausserdem bietet TechPool mit «TechSkills»<br />

ein massgeschneidertes Programm für Jugendliche.<br />

Der Wettbewerb, bei dem das<br />

TechTalent gesucht wird, richtet sich ausschliesslich<br />

an Lernende der technischen<br />

Grundbildungen und umfasst drei Qualifikationsprüfungen:<br />

einen technischen Parcours,<br />

einen technischen Fragebogen und eine praktische<br />

Prüfung. Für jede Runde muss man<br />

sich qualifizieren. Den besten Teilnehmern<br />

winken Preise im Gesamtwert von 10 000<br />

Franken.<br />

Mehr zu «TechSkills» lesen Sie auf Seite 33. <<br />

28 <strong>Messemagazin</strong> | <strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> <strong>2019</strong>


DIE BESTEN TEAMS<br />

ARBEITEN ALS EINE EINHEIT<br />

Riemenantriebskomponenten verschleißen unterschiedlich schnell. Ersparen Sie dem System die damit<br />

zusammenhängende Belastung und tauschen Sie alle Antriebskomponenten gleichzeitig aus, als eine Einheit.<br />

Wenn es an der Zeit ist, den Riemen auszutauschen, empfehlen Sie eine komplette Überholung mit den Kits Micro-V ®<br />

und PowerGrip ® von Gates. Zuverlässige Erstausrüsterqualität, weniger Reklamationen, zufriedenere Kunden.<br />

MICRO-V ® UND POWERGRIP ® KITS VON GATES<br />

TEAMWORK FÜR MOTOREN<br />

WWW.GATES.COM<br />

Les composants d’une transmission par courroie s’usent à des rythmes différents. Evitez les surtensions du système<br />

en remplaçant simultanément tous les composants, comme s’il s’agissait d’une seule et même unité. Lorsqu’arrive le<br />

moment de remplacer la courroie, recommandez un remplacement complet du système avec<br />

les kits Micro-V ® et PowerGrip ® proposés par Gates. Une qualité fiable, de première monte,<br />

moins de retours à l’atelier et des clients plus satisfaits.<br />

KITS GATES MICRO-V ® ET POWERGRIP ®<br />

UN TRAVAIL D’EQUIPE AU SERVICE DES MOTEURS<br />

WWW.GATES.COM<br />

I componenti di un sistema di trasmissione a cinghia si usurano in tempi diversi.<br />

Sostituendo tutti i componenti, come se fossero una singola unità, si evita<br />

che si verifichino sollecitazioni al sistema. Quando è il momento di sostituire<br />

la cinghia, si consiglia una revisione completa con i kit Micro-V ® e PowerGrip ®<br />

di Gates. Qualità OE affidabile, meno resi e clienti più soddisfatti.<br />

KIT MICRO-V ® E POWERGRIP ® GATES<br />

LAVORO DI SQUADRA PER I MOTORI<br />

WWW.GATES.COM<br />

© Gates Corporation <strong>2019</strong> - Alle Rechte vorbehalten.


SWISS AUTOMOTIVE SHOW<br />

«TechForum»<br />

Acht aktuelle Themen<br />

kompakt in 20 Minuten<br />

Kalibrierung von Fahrerassistenzsystemen, Augmented Reality für die Diagnose oder Micro-Repair: Im «TechForum»<br />

erfahren die Teilnehmenden aktuelles Wissen zu verschiedenen Themen kompakt in 20 Minuten.<br />

abi/pd. Unter der Bezeichnung «TechForum»<br />

finden an der <strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> schon<br />

fast traditionell jeweils verschiedene Fachvorträge<br />

statt – gehalten von Ausbildnern<br />

und mobilen Experten von TechPool. In diesem<br />

Jahr profitiert das «TechForum» von der<br />

neuen Lokalität: Das Forum Fribourg ist als<br />

Veranstaltungsort für Ausstellungen, Messen,<br />

Konferenzen, Versammlungen und Kongresse<br />

mit seinen verschiedenen Hallen und Sälen<br />

geradezu prädestiniert für die Referate.<br />

Das «TechForum» wurde nach den grossen<br />

Erfolgen in den vergangenen zwei Jahren erneut<br />

leicht ausgebaut. Die Referenten nehmen<br />

in ihren rund 20 Minuten kurzen Vorträgen<br />

acht aktuelle Themen der Branche auf und beantworten<br />

die drängendsten Fragen.<br />

1. Kalibrierung von<br />

Fahrerassistenzsystemen<br />

Moderne Fahrzeuge sind mit einer wachsenden<br />

Zahl von Fahrerassistenzsystemen<br />

ausgestattet, die mit Sensoren, Kameras und<br />

Radar ausgerüstet sind und das Fahren sicherer<br />

und komfortabler gestalten.<br />

• Welche Arten von Dienstleistungen<br />

Programm Freitag 6. September <strong>2019</strong><br />

LA SARINE RAUM 3AB RAUM 3CD RAUM 3E<br />

13.00 - 13.45 ADAS (fr) 13.00 - 13.30 Riemen (fr) Diagnose VR (de) 13.20 - 13.50 MicroRepair (fr)<br />

13.30 - 14.15 ADAS (de) 13.40 - 14.10 Diagnose VR (fr) Glas (de) 14.00 - 14.30 Carrosserie (fr)<br />

14.00 - 14.45 Passthru (fr) 14.40 - 15.10 MicroRepair (de)<br />

14.30 - 15.15 Passthru (de) 15.20 - 15.50 Carrosserie (de)<br />

15.00 - 15.45 Klima (fr) 16.00 - 16.30<br />

15.30 - 16.15 Klima (de) 16.40 - 17.10<br />

16.00 - 16.45 ADAS (fr) 17.20 - 17.50 MicroRepair (de)<br />

16.30 - 17.15 ADAS (de) 18.00 - 18.30 MicroRepair (fr)<br />

17.00 - 17.45 Passthru (fr) 19.00 - 20.15<br />

17.30 - 18.15 Passthru (de)<br />

18.00 - 18.45 18.00 - 18.30 Glas (fr) Riemen (de)<br />

19.00 - 20.30 Conférence AMAD (fr)<br />

Programm Samstag, 7. September <strong>2019</strong><br />

LA SARINE RAUM 3AB RAUM 3CD RAUM 3E<br />

10.30 - 11.15 ADAS (fr) 10.40 - 11.10 MicroRepair (fr)<br />

11.00 - 11.45 ADAS (de) 11.20 - 11.50 MicroRepair (de)<br />

11.30 - 12.15 Passthru (fr) 11.30 - 12.00 Riemen (fr) Diagnose VR (de) 12.00 - 12.30<br />

12.00 - 12.45 Passthru (de) 12.10 - 12.40 Diagnose VR (fr) Glas (de) 12.40 - 13.10 Carrosserie (de)<br />

12.30 - 13.15 Klima (fr) 12.50 - 13.20 Glas (fr) Riemen (de) 13.20 - 13.50 Carrosserie (fr)<br />

13.00 - 13.45 Klima (de) 14.00 - 14.30<br />

13.30 - 14.15 ADAS (fr) 14.40 - 15.10<br />

14.00 - 14.45 ADAS (de) 15.20 - 15.50<br />

14.30 - 15.15 Passthru (fr) 16.00 - 16.30<br />

15.00 - 15.45 Passthru (de)<br />

30 <strong>Messemagazin</strong> | <strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> <strong>2019</strong>


SWISS AUTOMOTIVE SHOW<br />

sollen Garagen in Zukunft sicherstellen<br />

können?<br />

• Welche Kalibrierungstendenzen zeichnen<br />

sich seitens der Automobilhersteller ab?<br />

• Investitionen in welcher Grössenordnung<br />

müssen für die kommenden Jahre<br />

eingeplant werden?<br />

2. Diagnose mit PassThru<br />

PassThru ermöglicht es, auf Diagnose-, Wartungs-<br />

und Instandhaltungsdaten zuzugreifen,<br />

die für Euro-5/6-Fahrzeuge erforderlich<br />

sind und vom jeweiligen Hersteller zur Verfügung<br />

gestellt werden müssen. Das System<br />

ist perfekt für den schnellen und effizienten<br />

Zugriff auf Herstellerdaten.<br />

• Welche Ausrüstung wird benötigt, um<br />

die PassThru-Diagnose durchzuführen?<br />

• Welche Registrierungsverfahren sind von<br />

den Herstellern gefordert und welche Kosten<br />

werden in Rechnung gestellt?<br />

3. Diagnose mit Augmented Reality<br />

Der Mensch wird auch in der Werkstatt<br />

der Zukunft eine zentrale Rolle einnehmen,<br />

kann aber zunehmend auf die Unterstützung<br />

durch neue Technologien zählen. Im Diagnostikbereich<br />

wird der Einsatz von Augmented<br />

Reality technische Unterstützung in<br />

Echtzeit leisten.<br />

• Welche Werkzeuge werden den Reparaturbetrieben<br />

kurz- und mittelfristig<br />

angeboten?<br />

4. Die Zukunft der<br />

Automobil verglasung<br />

Lange ist es her, dass die Windschutzscheibe<br />

nur dem Schutz der Fahrgäste vor<br />

Witterungseinflüssen diente. Automobilverglasung<br />

bietet heute viel mehr als nur<br />

Komfort. Sie bietet Sicherheit, eine klare<br />

Sicht und trägt wesentlich zur strukturellen<br />

Integrität des Fahrzeugs bei.<br />

• Welche Megatrends werden die Zukunft<br />

der Automobilverglasung prägen?<br />

• Welche neuen Technologien werden in<br />

den Windschutzscheiben zum Einsatz<br />

kommen?<br />

• Welche Konsequenzen ergeben sich<br />

daraus für den Austausch oder die Reparatur<br />

von Windschutzscheiben?<br />

5. Klimaanlage:<br />

Lecksuche und Spülung<br />

Verschiedene Verfahren kommen zur Lecksuche<br />

und Spülung des Klimakreislaufs zum<br />

Einsatz.<br />

• Welche Methode der Lecksuche wird<br />

von den Fahrzeugzulieferern empfohlen?<br />

• Wann sollte die Klimaanlage gespült<br />

werden?<br />

• Welche Komponenten dürfen gespült<br />

werden?<br />

• Welcher Spülmethode sollte der Vorzug<br />

gegeben werden?<br />

6. Empfehlungen<br />

für den Riemenwechsel<br />

Die korrekte Riemenmontage ist unerlässlich,<br />

um eine optimale Motorleistung sicherzustellen.<br />

• Worauf ist beim Austausch von Keilrippenriemen,<br />

Zahnriemen und Elastikriemen<br />

zu achten?<br />

• Wann gilt es, auch die anderen Komponenten<br />

wie Spannrollen oder Riemenscheiben<br />

des Getriebesystems auszutauschen?<br />

• Welche Verschleisserscheinungen sind<br />

für die verschiedenen Komponenten<br />

typisch?<br />

7. Auslastung von<br />

Carrosseriebetrieben<br />

Im Zeitalter der Fahrerassistenzsysteme und<br />

des autonomen Fahrens stehen viele Carrosseriewerkstätten<br />

unter zunehmendem Druck<br />

in Bezug auf ihre Werkstattauslastung.<br />

• Welchen Einfluss werden neue Automobiltechnologien<br />

auf die Auslastung haben?<br />

• Welche neuen Möglichkeiten im Bereich<br />

Schadenmanagement eröffnet die Digitalisierung?<br />

• Welche Lösungen gibt es, um dem zunehmenden<br />

Kostendruck zu begegnen?<br />

8. Micro-Repair:<br />

Kleine Schäden –grosses Geschäft<br />

Micro-Repair macht es möglich, kleine Lackschäden,<br />

Kratzer, kleinere Beulen oder Steinschlagschäden<br />

sowohl kostengünstig als auch<br />

professionell zu beheben.<br />

• Wie hoch ist das Potenzial des Smart-<br />

Repair-Marktes?<br />

• Wie kann das Micro-Repair-Konzept die<br />

Auslastung eines Betriebes verbessern<br />

und somit ein lohnendes Zusatzgeschäft<br />

werden?<br />

• Welche Vorteile bietet das bewährte<br />

Micro-Repair-Verfahren von Standox? <<br />

<strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> <strong>2019</strong> | <strong>Messemagazin</strong>31


SWISS AUTOMOTIVE SHOW<br />

«TechSpirit»<br />

Plattform für Information<br />

und Weiterbildung<br />

«TechSpirit» ist eine Online-Plattform, welche technische Informationen in Form von technischen Bulletins (PDF),<br />

Videobeiträgen und einem Glossar bereitstellt.<br />

pd. «TechSpirit» richtet sich in erster Linie an<br />

Fachleute, die im Bereich der Wartung und<br />

Reparatur von Personenwagen, Transportern<br />

und Motorrädern tätig sind.<br />

Die über die «TechSpirit»-Plattform veröffentlichten<br />

technischen Informationen stammen<br />

von den weltweit grössten Erstausrüstern<br />

(OEM), welche die Automobilindustrie beliefern<br />

und die gleichen Produkte über den<br />

unabhängigen Aftermarket (IAM) anbieten,<br />

mittels Ersatzteilhändlern wie Derendinger,<br />

Matik und Technomag.<br />

Das Hauptziel von «TechSpirit» ist es, technische<br />

Unterstützung bei der Autoreparatur zu<br />

leisten und eine Informations- und Weiterbildungsplattform<br />

für Fachleute in der Automobilindustrie<br />

anzubieten. In zweiter Linie will<br />

«TechSpirit» zur Förderung der Berufe rund<br />

um die Wartung und Reparatur im Automobilbereich<br />

beitragen. <<br />

Die «TechSpirit»-Plattform wird von TechPool<br />

verwaltet, dem Multimarken-Kompetenzzentrum<br />

der Vertriebsgesellschaften Derendinger,<br />

Matik und Technomag.<br />

Der Zugang zur «TechSpirit»-Plattform ist kostenlos<br />

und erfordert lediglich eine einfache<br />

Registrierung.<br />

32 <strong>Messemagazin</strong> | <strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> <strong>2019</strong>


SWISS AUTOMOTIVE SHOW<br />

«TechSkills»<br />

Wer wird das TechTalent?<br />

pd. «TechSkills» ist ein Wettbewerb, der sich<br />

im Rahmen der <strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> ausschliesslich<br />

an Lernende der Automobiltechnologie<br />

wendet und drei Qualifikationsprüfungen<br />

umfasst:<br />

1. einen technischen Parcours<br />

2. einen technischen Fragebogen<br />

3. eine praktische Prüfung<br />

Der technische Parcours ist die erste Qualifikationsrunde.<br />

Den Auszubildenden wird ein<br />

Formular mit zehn Fragen ausgehändigt. Um<br />

diese Fragen beantworten zu können, müssen<br />

die Lernenden diverse Stände der <strong>Swiss</strong><br />

<strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> besuchen, die ausgestellten<br />

Produkte unter die Lupe nehmen und die<br />

Experten befragen, die an den Ständen anwesend<br />

sind. Gute technische Grundkenntnisse<br />

und eine ordentliche Portion Neugierde sollten<br />

es den Teilnehmern ermöglichen, mindestens<br />

acht richtige Antworten zu erhalten<br />

und sich für den technischen Fragebogen zu<br />

qualifizieren.<br />

Der technische Fragebogen ist die zweite<br />

Qualifikationsrunde. Die Auszubildenden<br />

müssen – ohne fremde Hilfe – rund zehn<br />

technische Fragen via Smartphone oder mithilfe<br />

eines Tabletts beantworten, welches zur<br />

Verfügung gestellt wird.<br />

Die Auswertung berücksichtigt die Anzahl<br />

der richtigen Antworten sowie die dazu benötigte<br />

Zeit. Teilnehmer, welche mindestens<br />

9000 Punkte erreichen, qualifizieren sich für<br />

die dritte und letzte Runde.<br />

In der Endrunde müssen die Auszubildenden<br />

vier Praxistests absolvieren, während denen<br />

sie diagnostizieren, Störungen an präparierten<br />

Fahrzeugen finden und nach technischen<br />

Informationen suchen müssen.<br />

Während der praktischen Prüfungen wird bei<br />

der Bewertung nicht nur berücksichtigt, ob es<br />

dem Kandidaten gelungen ist, die Probleme<br />

zu lösen, sondern auch, welche Methodik der<br />

Kandidat anwandte.<br />

Die fünf Teilnehmenden mit den höchsten<br />

Punktzahlen teilen sich Preise im Gesamtwert<br />

von 10 000 Franken. Diese setzen sich<br />

zusammen aus TUI-Reisegutscheinen, Certina-Chronographen<br />

und Facom-Werkzeugen.<br />

Der «TechSkills»-Sieger erhält zudem den<br />

Ehrentitel «TechTalent». <<br />

«TechCampus»<br />

Informationen aus erster Hand<br />

pd. Der «TechCampus» ist ein Ausbildungscamp für Auszubildende<br />

in den Berufen Automobil-Mechatroniker/-in oder Automobil-Fachmann/-frau<br />

im dritten und vierten Ausbildungsjahr. «TechSpirit»<br />

bringt an zwei Tagen mittels vier Themenblöcken an je 180 Minuten<br />

junge Menschen mit technischen Experten der weltweit führenden<br />

Automobilzulieferer zusammen – die perfekte Gelegenheit, um sich<br />

aus erster Hand zu informieren und wertvolle Ratschläge zu erhalten.<br />

Die erste «TechCampus»-Session findet im Januar 2020 in Etagnières<br />

(VD), Hunzenschwil (AG) sowie in Winterthur (ZH) statt. In wenigen<br />

Wochen bieten wir Ihnen die Möglichkeit an, Ihre Bewerbung einzureichen.<br />

<<br />

<strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> <strong>2019</strong> | <strong>Messemagazin</strong>33


ERSATZTEILE FÜR TEMPLATES PERSONENWAGEN LAYOUT<br />

Aftermarket:<br />

Informationen aus<br />

erster Hand<br />

Der einmalige Mix aus Technik zum Anfassen, guter Verkaufsatmosphäre, Zeit zum Dialog mit führenden<br />

Teileherstellern und dem Angebot, sich über die neuesten Technologien und Entwicklungen im<br />

Aftermarket zu informieren, garantiert nicht nur einen grossen Mehrwert für Messebesucher, sondern<br />

auch ein unvergessliches Erlebnis.<br />

Über 40 namhafte Hersteller von Personenwagen-Ersatzteilen sind an zwei Tagen für Sie da, um Ihnen<br />

Produkte, Know-how und Neuheiten zu präsentieren. Holen Sie sich Informationen aus erster Hand! <<br />

DRiV Seite 35<br />

Mahle Seite 35<br />

Valeo Seite 36<br />

Brembo Seite 37<br />

Exide Seite 37<br />

Gates Seite 37<br />

Varta Seite 38<br />

Mann-Filter Seite 38<br />

Schaeffler <strong>Automotive</strong> Aftermarket GmbH & Co. KG Seite 38<br />

Saint-Gobain Seite 39<br />

Airtex Seite 39<br />

Borg <strong>Automotive</strong> / Lucas Seite 39<br />

BorgWarner Seite 39<br />

Bosal Seite 40<br />

Bremi Seite 40<br />

Delphi Seite 40<br />

Denso Seite 40<br />

Elring Seite 41<br />

Facet Seite 41<br />

Garrett Seite 41<br />

GKN Seite 41<br />

Herth+Buss Seite 42<br />

HJS Seite 42<br />

Imasaf Seite 42<br />

Arnott Seite 42<br />

KYB Seite 43<br />

Lesjöfors Seite 43<br />

Magneti Marelli Seite 43<br />

Metelli Seite 43<br />

NGK-NTK Seite 44<br />

Nissens <strong>Automotive</strong> Seite 44<br />

NRF Seite 44<br />

NTN-SNR Seite 44<br />

OJD Quick Brake Seite 45<br />

Osram Seite 45<br />

Sidem Seite 45<br />

S-Tec Seite 45<br />

Van Wezel Seite 46<br />

Victor Reinz Seite 46<br />

Vierol Seite 46<br />

ZF Friedrichshafen AG, ZF Aftermarket Seite 46<br />

Febi Seite 51<br />

Hengst Seite 52<br />

Bosch Seite 69<br />

Hella – Hella Gutmann Solutions Seite 69<br />

34 <strong>Messemagazin</strong> | <strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> <strong>2019</strong>


ERSATZTEILE FÜR PERSONENWAGEN<br />

DRiV<br />

www.federalmogul.com | Stand 331<br />

DRiV: Der neue Spezialist im Ersatzteilmarkt<br />

pd. Das künftige Unternehmen<br />

DRiV geht aus Teilbereichen der<br />

früheren Unternehmen Tenneco<br />

und Federal-Mogul Motorparts<br />

hervor und wird der Spezialist<br />

für den Bereich Ersatzteilmarkt<br />

und Fahrwerk. Nach der<br />

Abspaltung wird DRiV zu einem<br />

der grössten globalen Unternehmen<br />

für den Ersatzteilmarkt<br />

mit mehreren Produktlinien und<br />

Marken sowie für Fahrwerks-<br />

und Bremsteile. Die wichtigsten<br />

Marken von DRiV sind Ferodo,<br />

Champion, Monroe, Öhlins,<br />

Walker, CleviteElastomers,<br />

Moog, Fel-Pro, Wagner und<br />

andere.<br />

Der Name DRiV steht<br />

symbolisch für das, was das<br />

neue Unternehmen kennzeichnet<br />

– ein globaler Anbieter für<br />

den Ersatzteilmarkt und das<br />

Erstausrüstergeschäft zu sein,<br />

der Entwicklungen voranbringt,<br />

damit die Menschen von jedem<br />

Fahrzeug, jeder Fahrt und jedem<br />

Rennen profitieren. Das Logo<br />

soll an die lange Geschichte<br />

erstklassiger Leistungen erinnern.<br />

Das Gesamtdesign ist<br />

durch seine runde Form gekennzeichnet,<br />

die an einen Tachometer<br />

erinnert. Die besonders<br />

gestalteten Buchstaben des<br />

Unternehmensnamens bringen<br />

Klarheit, Dynamik und Weiterentwicklung<br />

zum Ausdruck. Der<br />

Name DRiV ist im Logo durch ein<br />

besonderes «i» gekennzeichnet,<br />

das mehrere Bedeutungen hat.<br />

Es kann als der Buchstabe «i»<br />

gelesen werden, der zum Beispiel<br />

für Integrität und Innovation<br />

steht. Es kann aber auch als die<br />

Zahl «1» gelesen werden, die<br />

für «wir sind ein Team» stehen<br />

würde. <<br />

Mahle<br />

www.mahle-aftermarket.com | Stand 533<br />

Zweifach-Schutz für die Klimaanlage<br />

pd. Mahle Aftermarket macht<br />

Sie zu den Rettern der Klimaanlage<br />

– denn mit uns bieten<br />

Sie Ihren Kunden ein unschlagbares<br />

2er-Team. Das perfekte<br />

Zusammenspiel von Klimakompressor<br />

und Innenraumfilter<br />

sorgt ein Fahrzeugleben lang<br />

für optimales Klima!<br />

Unsere Klimakompressoren in<br />

Erstausrüsterqualität bringen<br />

zuverlässig Leistung, solange<br />

das Umfeld stimmt. Um das zu<br />

garantieren, liefern wir zwei<br />

weitere starke Mitspieler.<br />

CareMetix ist der innovative<br />

Innenraumfilter von Mahle.<br />

Er frisst nicht nur Staub, Russ,<br />

Pollen, Bakterien und Schimmelpilzsporen,<br />

er schluckt<br />

auch Gerüche und giftiges<br />

Stickstoffoxid – bis zu 15 000<br />

Kilometer filtert er zuverlässig.<br />

Überzeugen Sie sich vom<br />

CareMetix-Effekt auf unserem<br />

Messestand! <<br />

<strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> <strong>2019</strong> | <strong>Messemagazin</strong>35


ERSATZTEILE FÜR PERSONENWAGEN<br />

Valeo<br />

www.valeoservice.de | Stand 332<br />

Valeo – kompetenter Partner für den freien Ersatzteilemarkt<br />

pd. Valeo ist führender OE-Zulieferer<br />

im heutigen PW-Markt und<br />

gestaltet schon jetzt die Zukunft<br />

mit den Kernthemen Autonomes<br />

Fahren und Elektrifizierung mit.<br />

Als erster Hersteller überhaupt<br />

fokussiert sich Valeo schon seit<br />

der Jahrtausendwende auf die<br />

Reduktion von CO 2<br />

.<br />

Als führender Lieferant für<br />

elektrische Systeme hat Valeo<br />

unter anderem Start-Stopp-Systeme<br />

und die 48V-Technologie<br />

oder auch das Lidar System A8<br />

im Angebot. Zudem ist Valeo die<br />

weltweite Nummer 1 im OE-Bereich<br />

hydraulischer Antriebssysteme<br />

für Kupplungen und<br />

bietet dem freien Ersatzteilemarkt<br />

mit einer Abdeckung von<br />

80 Prozent das beste Sortiment.<br />

Das derzeitige Highlight<br />

ist die Wischertechnologie<br />

AquaBlade. 82 Prozent aller Fahrer<br />

bewerten die Innovation<br />

als sicherstes Wischersystem*.<br />

Aus gutem Grund: Das Wischwasser<br />

wird über Düsen, die<br />

sich auf der gesamten Länge im<br />

Wischerblatt befinden, direkt<br />

auf die Windschutzscheibe geführt<br />

und sofort weggewischt.<br />

So wird eine unterbrechungsfreie<br />

Sicht ermöglicht und die<br />

Reaktionszeit reduziert: Bei<br />

Tempo 50 kommt der Wagen vier<br />

Meter früher zum Stehen! * <<br />

* Quelle: Fraunhofer Institut<br />

IOSB Studie; mehr als 5500<br />

Tests unter echten Fahrbedingungen<br />

durchgeführt bei<br />

50 km/h.<br />

Das neue technische Informationsportal<br />

für die Fachleute der Fahrzeugreparatur:<br />

www.techspirit.ch<br />

Technische Berichte<br />

Videosequenzen<br />

Online-Schulungen<br />

Fachwörterverzeichnis<br />

Produktneuheiten<br />

Veranstaltungen<br />

Technische Schulungen


ERSATZTEILE FÜR PERSONENWAGEN<br />

Brembo<br />

www.brembo.com | Stand 214<br />

Brembo auf der <strong>Swiss</strong> Automotiv <strong>Show</strong><br />

pd. Brembo wird zum ersten<br />

Mal an der <strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong><br />

<strong>Show</strong> ausstellen. Am Stand 214<br />

finden die Besucher Produkte<br />

der Brembo-Premium-Reihe<br />

inklusive der neuen Mercedes<br />

Co-Cast Bremsscheibe. Diese<br />

Bremsscheiben werden in den<br />

neuesten Mercedes-Fahrzeugen<br />

verwendet, für die Brembo der<br />

Erstausrüster ist. Sie bestehen<br />

aus einem Stahltopf und einer<br />

Bremsfläche aus Gusseisen,<br />

die durch Co-Casting verbunden<br />

wird. Diese Technologie gewährleistet<br />

eine hohe Leistung<br />

des Bremssystems und eine Gewichtsreduzierung<br />

der Scheibe<br />

um mehr als 15 Prozent.<br />

Besucher haben die Chance,<br />

dank zwei packenden Spielen<br />

Brembo-Gadgets zu gewinnen.<br />

Das Brembo-Quiz wird die<br />

Besucher auf ihr Wissen über<br />

Bremsen testen, während das<br />

Brembo-Chrono-Race sie dazu<br />

auffordert, die Bremsbeläge<br />

an einem Ferrari-Carbon-Keramikmodul<br />

in kürzester Zeit zu<br />

ersetzen. <<br />

Exide<br />

www.exide.com | Stand 221<br />

Exide stellt neue Generation der Carbon Boost 2.0-Technologie vor<br />

pd. Exide Technologies, ein<br />

weltweit führendes Unternehmen<br />

auf dem Gebiet der<br />

Energiespeichersysteme für<br />

den Automobil- und Industriebereich,<br />

stellt seine neueste<br />

Generation der Carbon Boost<br />

2.0-Technologie für EFB- und<br />

Premium-PW-Batterien vor.<br />

Carbon Boost ist eine Lösung<br />

für die Erstausrüstung, die<br />

Exide in Zusammenarbeit mit<br />

grossen Automobilherstellern<br />

entwickelt hat. Nun sorgt die<br />

Carbon Boost 2.0-Generation<br />

für einen weiteren Leistungsschub:<br />

Bei dieser innovativen<br />

Technologie kommen verbesserte<br />

Kohlenstoffadditive zum<br />

Einsatz, wodurch eine optimierte<br />

Oberflächenstruktur mit einer<br />

deutlich besseren Leitfähigkeit<br />

geschaffen wird. Dies ermöglicht<br />

einen erhöhten Stromfluss<br />

innerhalb der Batterie, was zu<br />

einer besseren Ladeakzeptanz<br />

führt. Zudem wird die Auflösung<br />

von Bleisulfat-Anlagerungen<br />

unterstützt, die sich normalerweise<br />

auf den entladenen<br />

negativen Platten einer Batterie<br />

verfestigen und deren effiziente<br />

Wiederaufladung verringern.<br />

Beide Batterie-Sortimente<br />

gewährleisten Aftermarket-<br />

Kunden den neuesten Stand an<br />

Energieeffizienz. <<br />

Gates<br />

www.gatestechzone.com | Stand 211<br />

Steuerriemenkits mit Wasserpumpe<br />

pd. Als zuverlässiger Partner<br />

in der Erstausrüstung für die<br />

Automobilindustrie liefert Gates<br />

Keilrippenriemen für die Erstausrüstung<br />

vieler der anspruchsvollsten<br />

Fahrzeugmarken. Die<br />

neue Generation der «Micro-V»-<br />

Keilrippenriemen bietet für jede<br />

Anwendung die optimale Lösung:<br />

Es ist der Allrounder, der als<br />

Direktersatzteil für 90 Prozent<br />

der europäischen PW geeignet<br />

ist. «Stretch Fit» wurde für PW<br />

mit elastischen Riemen ohne<br />

Spanner entwickelt. Der «Stopp-<br />

Start-Riemen» wurde für PW mit<br />

riemengetriebenem Stopp-Start-<br />

System konstruiert. Die Variante<br />

«Unique Fit» ist für PW mit anspruchsvollen<br />

Riemenantrieben<br />

gemacht.<br />

Die Mehrheit der heutigen<br />

Autos ist zudem mit steuerriemengetriebenen<br />

Wasserpumpen<br />

unterwegs. Es ist wichtig, dass<br />

der Zusammenhang zwischen<br />

der Wasserpumpe und dem<br />

Synchronriemenantriebssystem<br />

nicht übersehen wird. Dank des<br />

«PowerGrip»-Kit mit Wasserpumpe<br />

verfügen Garagisten über<br />

alle Elemente für den Austausch.<br />

Ein «PowerGrip»-Kit mit Wasserpumpe<br />

bietet dieselben Elemente<br />

wie ein «PowerGrip»-Kit, ergänzt<br />

um eine anwendungsspezifische<br />

Wasserpumpe und die<br />

erforderlichen Dichtungen und<br />

Dichtungsringe. <<br />

<strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> <strong>2019</strong> | <strong>Messemagazin</strong>37


ERSATZTEILE FÜR PERSONENWAGEN<br />

Varta<br />

www.varta-automotive.com | Stand 213<br />

Varta macht Werkstätten zu Batterieexperten<br />

pd. Die Start-Stopp-Technologie<br />

ist nicht aufzuhalten: Varta<br />

nimmt an, dass bis 2020 jedes<br />

dritte Auto, das in eine Werkstatt<br />

gebracht wird, mit einem<br />

Start-Stopp-System ausgerüstet<br />

sein wird. In den Köpfen zahlreicher<br />

Werkstattbetreiber ist<br />

dieser Wandel jedoch noch nicht<br />

angekommen. Als kompetenter<br />

Servicepartner kennt Varta die<br />

Herausforderungen, die Werkstätten<br />

meistern müssen. Denn<br />

nicht nur die Fahrzeugelektronik<br />

wird zunehmend komplexer,<br />

sondern auch bei der Prüfung<br />

und dem Austausch von Batterien<br />

müssen Werkstätten heute<br />

mehr leisten und höhere Anforderungen<br />

erfüllen. Der Zeitaufwand<br />

für die Batteriewartung<br />

kann heute bis zu 60 Minuten<br />

betragen. Mechaniker müssen<br />

diese höhere Komplexität bei der<br />

Batteriewartung berücksichtigen.<br />

Dies stellt Werkstätten<br />

im Ersatzteilmarkt vor grosse<br />

Herausforderungen, wenn diese<br />

noch nicht ausreichend auf die<br />

Wartung von Start-Stopp-Fahrzeugen<br />

vorbereitet sind.<br />

Das Varta-Partner-Portal ist<br />

ein neuer, praktischer und einfach<br />

zugreifbarer Onlineservice,<br />

der es Werkstattmitarbeitern<br />

ermöglicht, Batterien so schnell<br />

und exakt wie möglich auszutauschen.<br />

Mit diesem neuen Tool<br />

sparen Werkstätten kostbare<br />

Zeit und senken so ihre Kosten. <<br />

Mann-Filter<br />

www.mann-filter.de | Stand 231<br />

Mann-Filter auf der <strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> <strong>2019</strong><br />

pd. Die Premium-Filtermarke<br />

Mann-Filter bietet eine Vielzahl<br />

an Produkten, die sowohl in<br />

der Erstausrüstung als auch im<br />

unabhängigen Ersatzteilmarkt<br />

eingesetzt werden.<br />

Ein Beispiel von vielen<br />

Mann-Filter-Produkten, die<br />

man in Neuwagen findet, ist<br />

der zum Patent angemeldete<br />

Flexline-Luftfilter, den wir auch<br />

auf unserem Messestand zeigen<br />

werden.<br />

Mit seinen flexiblen Aussenkonturen<br />

nutzt der Flexline effizient<br />

den immer weiter schrumpfenden<br />

Bauraum im Automobil.<br />

Als C 26 017 und C 30 030 ist der<br />

gleiche Filter auch in der gelbgrünen<br />

Mann-Filter-Verpackung<br />

im freien Ersatzteilmarkt erhältlich,<br />

in 100 Prozent Erstausrüstungsqualität.<br />

Besuchen Sie uns an unserem<br />

Messestand. Wir freuen<br />

uns auf Sie! <<br />

Schaeffler <strong>Automotive</strong> Aftermarket GmbH&Co. KG<br />

www.schaeffler-aftermarket.de | Stand 212<br />

Grösste Fuhrparkabdeckung im Bereich INA-Zahnriemen-Kits<br />

pd. Beim Wechsel des Zahnriemens<br />

werden oft Fehler gemacht.<br />

Um einen reibungslosen<br />

Austausch des Zahnriemens<br />

zu gewährleisten, empfiehlt<br />

Schaeffler im <strong>Automotive</strong> Aftermarket<br />

gleichzeitig mit dem<br />

Zahnriemen auch die Spannrolle<br />

und die Wasserpumpe zu erneuern.<br />

Denn wenn der Riemen<br />

reisst, droht fast immer ein<br />

teurer Motorschaden, der bei<br />

älteren Fahrzeugen nicht selten<br />

zu einem wirtschaftlichen<br />

Totalschaden führt. Schaeffler<br />

verfügt über 250 INA-Zahnriemen-Kits<br />

mit Wasserpumpe<br />

und deckt damit rund 150 Millionen<br />

Fahrzeuge des europäischen<br />

Fuhrparks ab. <<br />

38 <strong>Messemagazin</strong> | <strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> <strong>2019</strong>


ERSATZTEILE FÜR PERSONENWAGEN<br />

Saint-Gobain<br />

www.saint-gobain-autover.com | Stand 112<br />

Airtex<br />

www.airtexproducts.de | Stand 232<br />

Sicheres Geschäft mit Sekurit<br />

pd. Das Autoglasgeschäft<br />

verspricht stabile Umsätze<br />

und hohe Renditen. Doch ohne<br />

starken Partner sind die Einstiegshürden<br />

hoch. Daher hat<br />

die SAG mit Saint-Gobain für<br />

den Ersatzmarkt das Netzwerk<br />

der «Sekurit Partner» entwickelt,<br />

um die Werkstätten für<br />

ein erfolgreiches Glasgeschäft<br />

fit zu machen.<br />

Das Ziel ist glasklar: «Sekurit<br />

Partner» sollen vom Know-how<br />

sowie von Originalersatzteilen<br />

und Serviceleistungen des<br />

Marktführers profitieren.<br />

Mehr Informationen zu<br />

«Sekurit Partner» können Sie bei<br />

Ihrem jeweiligen Ansprechpartner<br />

von SAG oder auf dem Saint-<br />

Gobain-Stand bei der <strong>Swiss</strong><br />

<strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> erhalten. <<br />

Der bevorzugte Partner<br />

pd. Airtex ist ein weltweit führender<br />

Produzent von Wasserund<br />

Treibstoffpumpen und stellt<br />

mehr als 10 Millionen Wasserpumpen<br />

und über 2 Millionen<br />

Treibstoffpumpen pro Jahr in<br />

seinen verschiedenen Produktionsstätten<br />

auf der ganzen<br />

Welt her.<br />

Dank der hohen Produktionsqualität<br />

und einer hervorragenden<br />

Liefertreue von 99 Prozent<br />

ist Airtex sehr gut am Ersatzteilmarkt<br />

und bei der Erstausrüstung<br />

positioniert. Mit einem<br />

Deckungsgrad von über 95 Prozent<br />

und einer Präsenz auf Tec-<br />

Doc ist Airtex zum bevorzugten<br />

Partner von Vertriebshändlern<br />

geworden. <<br />

Borg <strong>Automotive</strong> / Lucas<br />

www.borgautomotive.com | Stand 514<br />

Breites Sortiment – hohe Qualität<br />

pd. Lucas/ Borg <strong>Automotive</strong><br />

bietet wiederaufbereitete Teile<br />

in der OE-Qualität an. Der vor<br />

über 40 Jahren gegründete<br />

Konzern hat seinen Hauptsitz<br />

im dänischen Silkeborg und<br />

zählt mehr als 1700 Mitarbeiter<br />

mit Produktion in drei europäischen<br />

Ländern. Die Produkte<br />

zeichnen sich durch ihre hohe<br />

Qualität und eine sehr breite<br />

Angebotspalette aus. In der<br />

Lucas Brand werden Anlasser,<br />

Lichtmaschinen, AGR-Ventile<br />

und Klimakompressoren<br />

angeboten. Die Produktpalette<br />

entspricht 98 Prozent der Autos<br />

auf den Strassen in Europa. Die<br />

Produktion ist ISO9001:2015<br />

und 14001:2015 zertifiziert. <<br />

BorgWarner<br />

www.aftermarkt.borgwarner.com | Stand 325<br />

Meine Wahl? Das Original!<br />

pd. Ob PKW oder Nutzfahrzeug:<br />

Fast jeder Hersteller verlässt<br />

sich auf die Antriebstechnik von<br />

BorgWarner. Und Sie können<br />

es auch!<br />

Als weltweiter Produktführer<br />

im Bereich hochentwickelter<br />

Komponenten und Antriebssysteme<br />

wie Turbolader, AGR-Ventile,<br />

Kühler sowie Thermostate<br />

bietet BorgWarner Produkte, die<br />

Massstäbe setzen – in Bezug<br />

auf Technologie, Leistung, Qualität<br />

und Kraftstoffeffizienz. <<br />

<strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> <strong>2019</strong> | <strong>Messemagazin</strong>39


ERSATZTEILE FÜR PERSONENWAGEN<br />

Bosal<br />

www.bosal.com | Stand 323<br />

Bremi<br />

www.bremi.de | Stand 423<br />

OE-Kompetenz für den Aftermarket<br />

pd. Bosal bietet Ihnen perfekt<br />

aufeinander abgestimmte<br />

Abgassysteme für alle gängigen<br />

Fahrzeugtypen. Profitieren<br />

Sie von unserer einzigartigen<br />

OE-Kompetenz und von Europas<br />

umfangreichstem Lieferprogramm.<br />

<<br />

Der Spezialist für Zündungstechnik, Sensorik und Fahrzeugelektrik<br />

pd. Mit einem umfassenden<br />

Sortiment an Zündspulen, Zündleitungen,<br />

Raddrehzahlsensoren,<br />

Luftmassenmessern, Glühkerzen<br />

und weiteren Komponenten der<br />

Fahrzeugelektrik hat Bremi die<br />

jeweils passende fahrzeugspezifische<br />

Lösung in vorbehaltloser<br />

Qualität verfügbar und wird<br />

damit den hohen Massstäben<br />

in der automobilen Erstausrüstung<br />

sowie im internationalen<br />

Ersatzteilhandel gerecht. Die<br />

Bremi Fahrzeug-Elektrik GmbH<br />

+ Co. KG ist seit über 90 Jahren<br />

unersetzlicher Zulieferer und<br />

Entwicklungspartner für Traditionsmarken<br />

wie Audi, Bentley,<br />

BMW, Mercedes oder VW sowie<br />

zuverlässiger Partner und Lieferant<br />

für den Ersatzteilhandel. <<br />

Delphi<br />

www.delphiautoparts.com | Stand 521<br />

Denso<br />

www.denso-am.de | Stand 321<br />

Delphi Technologies zum ersten Mal an der SAS<br />

pd. Delphi Technologies ist ein<br />

führender Entwicklungspartner<br />

der Automobilhersteller.<br />

Dem Aftermarket bietet das<br />

Unternehmen werkstattgerechte<br />

Lösungen in OE-Qualität<br />

für schnelles und effizientes<br />

Arbeiten. Das Portfolio deckt die<br />

Bereiche Diagnose, Lenkung,<br />

Aufhängung, Bremsen, Klimaanlage,<br />

Motormanagement<br />

und Kraftstoffsysteme ab. Zu<br />

den aktuellen Highlights des<br />

Sortiments zählen DS Diagnose<br />

Hardware- und Software-<br />

Optionen, die sich individuell<br />

an die Bedürfnisse anpassen<br />

lassen, 350-bar-GDi-Injektoren,<br />

Mehrfachzündspulen und ein<br />

neues Federbeinstützlager-Sortiment.<br />

<<br />

Weltführende Teile einer weltweit führenden Marke<br />

pd. Thermo-, Klima- und Motormanagement,<br />

Zündung, Aggregate,<br />

Dieseltechnik, Sensorik<br />

oder Wischblätter – mit Denso<br />

Ersatzteilen setzen Garagisten<br />

auf eine weltweit führende<br />

Marke, die heute in neun von<br />

zehn Fahrzeugen als Erstausrüstung<br />

verbaut ist. Mit Denso<br />

Aftermarkets profitieren Sie<br />

von führenden OE-Technologien,<br />

pfandfreien Aggregaten und<br />

perfekter Passgenauigkeit für<br />

einen reibungslosen Service. Zu<br />

den Highlights am Messestand<br />

zählen Densos Original-Ersatzteile<br />

wie zum Beispiel Klimakompressoren,<br />

die einzigartigen<br />

Hybrid-Wischblätter, das Iridium<br />

TT-Zündkerzen-Sortiment<br />

sowie Starter und Generatoren<br />

für Heavy Duty (neu) und PW. <<br />

40 <strong>Messemagazin</strong> | <strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> <strong>2019</strong>


ERSATZTEILE FÜR PERSONENWAGEN<br />

Elring<br />

www.elring.de | Stand 527<br />

Facet<br />

www.facet.eu | Stand 524<br />

Gute Erfahrung mit Elring-Ersatzteilen<br />

pd. Als Servicepartner für die<br />

fachgerechte Motoreninstandsetzung<br />

zeigt Elring auf der<br />

<strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> ein<br />

umfassendes und marktorientiertes<br />

Sortiment an Dichtungssätzen,<br />

Dichtungen und<br />

Serviceteilen sowie eine breite<br />

Palette an Dichtmassen. Ein<br />

besonderes Highlight stellen in<br />

diesem Jahr unsere Dichtungssortimente<br />

dar.<br />

Neben dem breiten Produktportfolio<br />

präsentiert Elring<br />

im Rahmen der Messe sein<br />

umfassendes Service-Angebot<br />

um Montage-Videos, die Elring-<br />

Akademie und einiges mehr. Das<br />

alles gibt es am Elring-Stand<br />

527. <<br />

Seit 1946 sorgt Facet für die<br />

sichere Mobilität der Leute<br />

pd. Facet ist eine unabhängige<br />

italienische Firma mit mehr als<br />

70 Jahren Erfahrung im Aftermarket-Bereich.<br />

Unser 4000<br />

Produkte starkes Sortiment<br />

deckt mehr als 90 % des europäischen<br />

Fahrzeugbestandes<br />

ab und reicht von Thermostate<br />

über Sensoren, Schalter, Abgasmanagement<br />

bis Zündungen.<br />

Unsere Flaggschiff-Produkte<br />

sind die Facet-Thermostate mit<br />

einer Auswahl an 670 Produkten.<br />

Mit der Einführung von<br />

Breitband-Lambdasonden und<br />

AGR-Ventilen haben wir das<br />

Abgasmanagementangebot<br />

erweitert: Qualität und Technologie<br />

made in Italy für Fahrzeugsicherheit<br />

und Schadstoffbegrenzung.<br />

<<br />

Garrett<br />

www.garrettmotion.com | Stand 322<br />

GKN<br />

www.gkn.com | Stand 428<br />

Führend bei Technologieinnovationen<br />

pd. Garrett Motion ist ein differenzierter<br />

Technologieführer,<br />

der Kunden weltweit seit<br />

mehr als 65 Jahren Lösungen in<br />

den Bereichen Personenwagen,<br />

Nutzfahrzeuge, Aftermarket-<br />

Ersatzteile und Leistungsoptimierung<br />

bereitstellt. Garrett ist<br />

Pionier auf dem Gebiet Turbolader<br />

für ein breites Spektrum<br />

von Motoranwendungen. Auf<br />

der Grundlage seines Wissens<br />

im Bereich der Mechanik hat<br />

Garrett Technologien für elektrische<br />

Booster in elektrifizierten<br />

Antriebssträngen entwickelt,<br />

vor allem für Hybrid- und Brennstoffzellenfahrzeuge.<br />

Das Unternehmen<br />

plant die Einführung des<br />

branchenweit ersten elektrischen<br />

Turboladers für 2021. <<br />

GKN <strong>Automotive</strong> präsentiert SX-Countertrack Gelenke<br />

pd. Durch ihre kompakte und<br />

damit leichtere Bauweise bieten<br />

die SX-Countertrack Gelenke<br />

Verbrauchs- und damit CO 2<br />

-Vorteile.<br />

Möglich wird dies durch<br />

ein neuentwickeltes S-förmiges<br />

Laufbahnprofil und gegenläufig<br />

angeordnete Kugelbahnen,<br />

daher der Name Countertack<br />

(siehe Grafik). Dieses neue<br />

Design erlaubt es zusätzlich, die<br />

innere Reibung und Temperaturentwicklung<br />

zu reduzieren. So<br />

sind grössere Beugewinkel und<br />

die Übertragung höherer Drehmomente<br />

möglich. Daher finden<br />

sich diese GKN-Gelenke oft in<br />

modernen, stark motorisierten<br />

SUVs. <<br />

<strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> <strong>2019</strong> | <strong>Messemagazin</strong>41


ERSATZTEILE FÜR PERSONENWAGEN<br />

Herth+Buss<br />

www.herthundbuss.com | Stand 422<br />

HJS<br />

www.hjs.com | Stand 528<br />

Spezialisten für Fahrzeugelektrik und Verschleissteile<br />

pd. Die langjährige Erfahrung<br />

macht uns zum Spezialisten<br />

für Fahrzeugelektrik und Verschleissteile<br />

für asiatische<br />

Fahrzeugmodelle. Mit unserem<br />

Werkstattaussendienst (WAD)<br />

bieten wir Ihnen einen ganz<br />

besonderen Service. Nutzen Sie<br />

die Gelegenheit und inspizieren<br />

Sie unser neues WAD-Mobil auf<br />

der <strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> in<br />

Freiburg. Ein weiteres Highlight<br />

wird unser SelectH2, das Lecksuchgerät<br />

für die Klimaanlage,<br />

sein!<br />

Überzeugen Sie sich selbst<br />

und schauen einfach auf unserem<br />

Messestand vorbei – Wir freuen<br />

uns auf Sie! <<br />

Mit der HJS Qualitätsoffensive Kunden zufriedenstellen<br />

pd. Die anhaltenden Dieseldiskussionen<br />

führen in der<br />

Bevölkerung zu einer allgemeinen<br />

Verunsicherung. Umso<br />

wichtiger ist es vor allem für<br />

freie Werkstätten, den Sorgen<br />

der Autofahrer mit einer<br />

Qualitätsoffensive entgegenzuwirken.<br />

Die HJS Emission<br />

Technology GmbH gilt durch<br />

ihre langjährige Erfahrung und<br />

Kompetenz im Bereich der<br />

Abgasnachbehandlung als<br />

zuverlässiger und innovativer<br />

Partner der Werkstätten. Durch<br />

das umfangreiche Portfolio an<br />

Reparaturlösungen bietet HJS<br />

das breiteste Sortiment am<br />

Markt und profitiert als direkter<br />

Zulieferer und Erstausrüster der<br />

Automobilindustrie von einem<br />

Wissensvorsprung. <<br />

Imasaf<br />

www.imasaf.it | Stand 429<br />

Arnott<br />

www.arnotteurope.com<br />

Der Spezialist mit Liebe zum Detail<br />

pd. Imasaf macht den Wert<br />

der Handwerklichkeit und<br />

der Liebe zum Detail in einer<br />

zertifizierten industriellen<br />

Produktion zu ihrem Kapital:<br />

einfach zu montieren – mit einer<br />

Passgenauigkeit wie für die<br />

Erstausrüsterprodukte – und<br />

umweltfreundlich. Wichtige<br />

Vertriebsunternehmen und<br />

Marken des Automobilsektors<br />

klassifizieren Imasaf als hochrangigen<br />

Zulieferbetrieb. Die<br />

hohe Anzahl an gepressten<br />

Formteil von Schalldämpfern<br />

speziell für Autos der jüngsten<br />

Produktion wird der Nachfrage<br />

aller Bereiche gerecht. <<br />

Hochwertige Luftfederungsprodukte<br />

pd. Arnott bietet qualitativ<br />

hochwertige Ersatzteile für<br />

Luftfederungsprodukte im<br />

Aftermarket an, was für das<br />

IAM eher neu ist. Das Produktsortiment<br />

besteht aus fast 350<br />

hochwertigen Aftermarket-Luftfederprodukten<br />

für rund 800<br />

Anwendungen, darunter Luftfeder-Kompressoren,<br />

innovative<br />

Luftfedern, von Arnott entwickelte<br />

neue Luftfederbeine,<br />

wiederaufbereitete OE-Luftfederbeine<br />

und Schraubenfeder-<br />

Umbausätze. Alle Aftermarket-<br />

Produkte von Arnott werden in<br />

den USA oder in Holland unter<br />

Verwendung hochwertigster<br />

Komponenten entwickelt,<br />

montiert und getestet. <<br />

42 <strong>Messemagazin</strong> | <strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> <strong>2019</strong>


ERSATZTEILE FÜR PERSONENWAGEN<br />

KYB<br />

www.kyb-europe.com | Stand 421<br />

Lesjöfors<br />

www.lesjoforsab.com | Stand 426<br />

KYB Europe: Als Erstausrüster erfolgreich im Aftermarket<br />

pd. In jedem fünften PKW, der<br />

weltweit produziert wird, finden<br />

sich bereits ab Werk Stossdämpfer<br />

von KYB. Die starke<br />

Rolle in der OE kommt nicht von<br />

ungefähr. Das Unternehmen<br />

wird bei den Automobilherstellern<br />

als Entwicklungspartner<br />

geschätzt und erhielt<br />

im zurückliegenden Jahr zwei<br />

Auszeichnungen von Toyota und<br />

Citroën. Im Aftermarket gehört<br />

KYB im Bereich Stossdämpfer,<br />

Fahrwerksfedern sowie Kits zu<br />

den führenden Qualitätsmarken<br />

in Europa. <<br />

Lesjöfors – Service, Flexibilität und Verfügbarkeit<br />

pd. Lesjöfors ist der grösste<br />

europäische Hersteller für<br />

Federn im IAM-Aftermarket.<br />

Seit 1852 findet die gesamte<br />

Entwicklung und Produktion<br />

nach OE-Standards in Schweden<br />

statt. Die gesamte Produktion<br />

untersteht einer 100-prozentigen<br />

Qualitätskontrolle und<br />

ist mit zahlreichen Zertifikaten<br />

belegt. Service, Flexibilität<br />

und Verfügbarkeit sind für uns<br />

selbstverständlich und werden<br />

von unseren Kunden sehr geschätzt.<br />

Deswegen arbeiten wir<br />

mit verschiedenen Arten der<br />

EDI-Anbindung, um Anfragen<br />

und Bestellungen für unsere<br />

Kunden zu vereinfachen. <<br />

Magneti Marelli<br />

www.magnetimarelli-aftermarket.de | Stand 425<br />

Metelli<br />

www.metelligroup.it | Stand 523<br />

100 Jahre Innovation und Qualität<br />

pd. Magneti Marelli Aftermarket<br />

bietet ein umfassendes Produktprogramm<br />

aus den Bereichen<br />

Beleuchtung, Motorelektronik,<br />

Carrosserie und Verschleissteile.<br />

Garagisten profitieren von<br />

der Erfahrung eines Traditionsunternehmens<br />

sowie den<br />

originalen beziehungsweise<br />

gleichwertigen Ersatzteilen<br />

für die Wartung und Instandsetzung<br />

von Fahrzeugen aller<br />

Automarken.<br />

Im Fokus der SAS <strong>2019</strong><br />

stehen ein interaktiver Demo-<br />

Tisch, um die Hauptfunktionen<br />

eines Scheinwerfers selbst<br />

zu erkunden, sowie der Hybrid<br />

Starter als Starthilfesystem. <<br />

Elektrisch gesteuerte Wasserpumpen und vieles mehr<br />

pd. Metelli Group stellt eine<br />

neue elektrisch gesteuerte<br />

Wasserpumpe für diverse<br />

BMW-Motoren vor. Demnächst<br />

wird das Sortiment um weitere<br />

Wasserpumpen ergänzt.<br />

Metelli bietet ein vollständiges<br />

Sortiment aus mehr als 13 000<br />

Artikeln, das sich so unterteilt:<br />

Kühlung (Wasserpumpen, Verteilersätze<br />

mit Wasserpumpe),<br />

Bremsen (Bremsbeläge, Bremsscheiben,<br />

Backen, Trommeln<br />

und Hydraulik), Antriebe (Gelenke,<br />

inklusive Versionen mit<br />

acht Kugeln, und Achswellen)<br />

sowie Motor (Führungen, Sitze<br />

und Tellerscheiben). In Kürze<br />

stehen auf www.metelligroup.it<br />

individuell gestaltete Dienstleistungen<br />

zur Verfügung, mit denen<br />

die Nutzer schneller und genauer<br />

Informationen erhalten. <<br />

<strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> <strong>2019</strong> | <strong>Messemagazin</strong>43


ERSATZTEILE FÜR PERSONENWAGEN<br />

NGK-NTK<br />

www.ngk.de | Stand 301<br />

Nissens <strong>Automotive</strong><br />

www.nissens.com | Stand 522<br />

Der weltweit führende Zündungs- und Sensorikspezialist<br />

pd. Vier Märkte, acht Produktlinien,<br />

60 000 Anwendungen –<br />

NGK Spark Plug ist der weltweit<br />

führende Zündungs- und<br />

Sensorikspezialist und bietet<br />

von Automobil bis Motorrad, von<br />

Kleinmotoren bis hin zu Booten<br />

ein umfangreiches Sortiment.<br />

NGK Ignition Parts steht für<br />

Produkte aus dem Zündungsbereich<br />

– Zündkerzen, Glühkerzen,<br />

Zündspulen und Zündleitungen.<br />

NTK Vehicle Electronics bündelt<br />

Sensorik-Produkte: Lambda-Sonden,<br />

Abgastemperatursensoren,<br />

NOx-Sonden, Luftmassenmesser,<br />

Saugrohr-/Ladedrucksensoren<br />

sowie Drehzahl- und Positionssensoren.<br />

<<br />

Neue Selbstlern-Online-Plattform<br />

pd. Nissens <strong>Automotive</strong> investiert<br />

kontinuierlich einen gros-<br />

sind diesbezüglich mittlerweile<br />

Ersatzteilen abzudecken. Wir<br />

sen Aufwand in die Forschung einer der Marktführer bezüglich<br />

technischer Kompetenz bei<br />

wie auch Entwicklung von<br />

Komponenten der Motorkühlung Kühlungs- und Klimasysteme.<br />

sowie des Klimasystems im An der <strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong><br />

Automobilsegment. Mehr als 95 wird das Nissens Training<br />

Jahre thermisches Know-how Concept (NTC) vorgestellt, das<br />

und Fertigungserfahrung ermöglichen<br />

es uns, ein umfassenlern-Online-Plattform<br />

ergänzt<br />

soeben durch eine Selbstdes<br />

Sortiment an hochwertigen wurde! <<br />

NRF<br />

www.nrf.eu | Stand 525<br />

NTN-SNR<br />

www.ntn-snr.com | Stand 526<br />

NRF Easy Fit – Jetzt über 1600 Artikelreferenzen<br />

pd. NRF-Kühlungs- und Klimateile<br />

sind bekannt für ihre hohe<br />

Qualität und perfekte Passform.<br />

Aber es gibt einen weiteren<br />

Grund, sich für NRF-Teile zu<br />

entscheiden, nämlich NRF Easy<br />

Fit. Wenn ein NRF-Teil Easy Fit<br />

ist, sind alle erforderlichen<br />

Montageteile (wie zum Beispiel<br />

O-Ringe, Adapter, Schellen und<br />

Clips) bereits in der Verpackung<br />

enthalten. Dies ist ein grosser<br />

Vorteil für die Werkstatt, da für<br />

den Mechaniker eine einfache,<br />

schnelle und korrekte Montage<br />

gewährleistet ist. NRF Easy Fit<br />

ist für eine grosse Auswahl an<br />

Kühlern, Ölkühlern, AGR-Kühlern,<br />

Kondensatoren, Kompressoren<br />

und mehr erhältlich. <<br />

Neu im Programm bei SAG: Antriebswelle von NTN-SNR<br />

pd. Die NTN-Group ist weltweit<br />

die Nummer 2 in der Produktion<br />

von Gleichlaufgelenken für die<br />

Erstausrüstung. Jährlich werden<br />

40 Mio. Gleichlaufgelenke in<br />

14 Werken rund um den Globus<br />

hergestellt. Mehr als fünf Millionen<br />

dieser Gleichlaufgelenke<br />

werden im französischen Werk<br />

Le Mans für die Erstausrüstung<br />

in Europa gefertigt. NTN-SNR<br />

nutzt dabei seine Kompetenz auf<br />

diesem Gebiet, insbesondere<br />

bei der 8-Kugel-Gelenktechnologie,<br />

die sehr kompakte und<br />

leise laufende Gleichlaufgelenke<br />

ermöglicht. Das Know-how der<br />

NTN-Group hat mit NTN-SNR<br />

eine neue Produktlinie an<br />

Gleichlaufgelenken für den<br />

automobilen Aftermarket<br />

gebracht. <<br />

44 <strong>Messemagazin</strong> | <strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> <strong>2019</strong>


ERSATZTEILE FÜR PERSONENWAGEN<br />

OJD Quick Brake<br />

www.ojd.dk | Stand 424<br />

Osram<br />

www.osram.ch | Stand 101<br />

Ein Rundum-Programm von Bremsenzubehör<br />

pd. Unser Highlight ist ganz klar<br />

unser Sortiment-Koffer, der den<br />

Alltag für die Werkstatt vereinfacht.<br />

Sämtliche Kleinteile,<br />

die man zur einer Bremsenreparatur<br />

benötigt, findet man in<br />

unserem Sortiment – und das<br />

alles zum attraktiven Messe-<br />

Sonderpreis.<br />

Wir bieten ein komplettes<br />

Programm von Zubehörsätzen<br />

für Trommelbremse, Scheibenbremse<br />

und den Bremssattel an.<br />

Dazu kommen unsere Bremsleitungen<br />

in fahrzeugspezifischen<br />

Sätzen und Meterware. Zudem<br />

bieten wir ein breites Programm<br />

an Bremsschläuchen und<br />

Warnkontakten an. Kurz: Die<br />

Marke Quick Brake versorgt die<br />

Kunden mit einem Rundum-Programm<br />

von Bremsenzubehör. <<br />

Ganz einfach die beste Lösung<br />

pd. Osram ist der weltweite<br />

Marktführer im Bereich der<br />

Fahrzeugbeleuchtung. Entsprechend<br />

wird Ihnen für PW, Motorräder<br />

und LKW eine Vielzahl an<br />

Lichtlösungen im Xenon-, Halogen-,<br />

LED- sowie Arbeits- und<br />

Zusatzlampenbereich angeboten.<br />

Eine besondere Innovation<br />

sind die brandneuen Komplett-<br />

LED-Nachrüstscheinwerfer für<br />

den VW Golf VII. Die Produkte<br />

von Osram übertreffen stets<br />

Erwartungen durch erstklassige<br />

Funktionalität, Langlebigkeit<br />

sowie ausgezeichnete Qualität.<br />

Überzeugen Sie sich selbst und<br />

testen Sie diese auf der <strong>Swiss</strong><br />

<strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> <strong>2019</strong> live in<br />

unserem <strong>Show</strong>car! <<br />

Sidem<br />

www.sidem.be | Stand 324<br />

S-Tec<br />

www.s-tec.at | Stand 235<br />

Sidem präsentiert Lenkungs- und Aufhängungslösungen<br />

pd. Sidem, der europäische<br />

Produzent für Lenkungs- und<br />

Aufhängungsteile, wird an<br />

der <strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong><br />

teilnehmen. Die Ausstellung<br />

bietet Sidem die Möglichkeit,<br />

ihre neusten Entwicklungen den<br />

Mechanikern am Stand 324 vorzustellen.<br />

«Es ist das Bestreben<br />

von Sidem, unsere Position<br />

als Spezialist für Lenkungsteile,<br />

der an Werkstattexperten<br />

liefert, zu verstärken. Darum<br />

ist die Teilnahme an der <strong>Show</strong><br />

entscheidend für unsere Ziele»,<br />

sagt Karel-Jan Boel, Handelsvertreter<br />

bei Sidem. <<br />

Zur Premiere mit Spiegel-Produktpalette angereist<br />

pd. S-TEC stellt als neuer<br />

SAG-Lieferant erstmalig auf<br />

der <strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong><br />

aus. Der Fokus wird auf unsere<br />

Spiegel-Produktpalette gelegt.<br />

Unser Portfolio umfasst unter<br />

anderem komplexe Spiegel-Einzelteile<br />

wie beispielsweise Gläser<br />

oder Verstellmotoren. Die<br />

S-TEC hat sich international als<br />

Aftermarket Experte mit einem<br />

breiten Fahrzeug-Ersatzteilportfolio<br />

etabliert und wird durch<br />

internationale Partnerschaften<br />

mit <strong>Automotive</strong> Tier-1-Suppliern<br />

unterstützt. Wir freuen uns<br />

auf Ihren Besuch an unserem<br />

Stand. <<br />

<strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> <strong>2019</strong> | <strong>Messemagazin</strong>45


ERSATZTEILE FÜR PERSONENWAGEN<br />

Van Wezel<br />

www.vanwezel.de | Stand 242<br />

Victor Reinz<br />

www.victorreinz.com | Stand 427<br />

Qualität durch Innovation<br />

pd. Seit 1996 vertreibt Van Wezel<br />

unter der Marke Equipart im<br />

Vergleich zum OE-Teil gleichwertige<br />

Carrosserieersatzteile.<br />

Mit einer Vergrösserung und<br />

umfangreichen Modernisierung<br />

des «Technical Centers» legte<br />

man den Grundstein für ein bisher<br />

einzigartiges Projekt zur<br />

Qualitätssicherung bei Carrosserieteilen<br />

im Freien Markt – die<br />

EN ISO/IEC 17020:2012 Zertifizierung.<br />

Seit Ende 2017 ist damit<br />

offiziell sichergestellt, dass<br />

alle Equipart-Ersatzteile mit<br />

modernsten Methoden und<br />

absolut neutral geprüft werden.<br />

Wieder einmal übernimmt Van<br />

Wezel damit eine Vorreiterrolle<br />

im freien Ersatzteilemarkt. <<br />

Gut sortiert ist halb montiert<br />

pd. Dana stellt eine Sortimentsbox<br />

vor, welche die gängigen<br />

Brennraumdichtringe für<br />

Diesel- und Benzinmotoren mit<br />

Einspritzsystem enthält.<br />

Bei nahezu allen bekannten<br />

Automobilmarken und -modellen<br />

weltweit kommen in den Motoren<br />

und Abgasanlagen Dichtungslösungen<br />

der Marke Victor<br />

Reinz von Dana zum Einsatz.<br />

Das breite Produktsortiment<br />

stellt eine hohe Verfügbarkeit<br />

der Produkte sicher.<br />

Besucher erhalten Tipps und<br />

Informationen über die Anwendung<br />

von Motor-Dichtmassen,<br />

Motordichtungen und Wellendichtringen.<br />

<<br />

Vierol<br />

www.autoteile.de | Stand 313<br />

ZF Friedrichshafen AG, ZF Aftermarket<br />

www.zf.com | Stand 326<br />

Wir sichern Mobilität<br />

pd. Die Vierol AG ist ein erfolgreicher<br />

Spezialist für elektronische<br />

Bauteile und Motormanagement<br />

für Kraftfahrzeuge.<br />

Wir liefern mehr als 43 000<br />

hochwertige Fahrzeugteile<br />

in 125 Länder und sichern als<br />

Familienunternehmen mit unseren<br />

Autoersatzteilen weltweit<br />

Mobilität. Das Produktportfolio<br />

unserer Marken Vemo, Vaico<br />

und Ackoja reicht vom AGR-<br />

Ventil über Getriebekits bis zum<br />

Zahnriemen. Zu den Highlights<br />

des Sortimentes zählen unsere<br />

von Experten zusammengestellten<br />

Reparaturlösungen «Expert<br />

Kits+». <<br />

TRW Electric Blue: Erweiterung des Produktportfolios<br />

pd. TRW Electric Blue ist eine<br />

neue Produktpalette für Elektrofahrzeuge<br />

und steht stellvertretend<br />

für die hohe Innovationskraft<br />

von ZF Aftermarket. Mit<br />

dieser neuen Generation von<br />

TRW-Bremsbelägen werden<br />

Innenraumgeräusche sowie<br />

Bremsstaub erheblich reduziert.<br />

2018 eingeführt, deckt es jetzt<br />

bereits 97 Prozent der Elektrofahrzeugflotte<br />

Europas ab.<br />

Und das Programm entwickelt<br />

sich kontinuierlich weiter:<br />

Zwecks Ergänzung der Palette<br />

werden Formulierungen für<br />

Hybridfahrzeuge derzeit bereits<br />

getestet, wobei das Rollout des<br />

Programms in den kommenden<br />

Monaten stattfinden wird. <<br />

46 <strong>Messemagazin</strong> | <strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> <strong>2019</strong>


www.hankookreifen.ch<br />

Beste Handling-Performance<br />

Optimierter Ultra-High Performance-Winterreifen für alle<br />

Winterbedingungen. Spürbar verbesserte Fahrstabilität<br />

durch 3D-Lamellen-Technologie. Maximierte Laufruhe durch<br />

optimiertes, asymmetrisches Profildesign.<br />

Sei eins mit Deinen Reifen.<br />

Und die Strasse wird eins mit Dir.<br />

EINS MIT DER STRASSE


ERSATZTEILE FÜR NUTZFAHRZEUGE<br />

Damit die<br />

Nutzfahrzeuge nicht<br />

stillstehen<br />

In der schweren Klasse zählt Qualität, gerade bei Service- und Verschleissteilen. Kein Fahrzeug darf<br />

lange ausfallen. Dafür sorgen wir mit schnell verfügbaren Original-Ersatzteilen für alle Nutzfahrzeuge.<br />

Über 20 namhafte Hersteller von NFZ-Ersatzteilen sind an zwei Tagen für Sie da, um Ihnen Produkte,<br />

Know-how und Neuheiten zu präsentieren. Holen Sie sich Informationen aus erster Hand! <<br />

Matik Seite 50<br />

Febi Seite 51<br />

BPW Seite 51<br />

Contitech Seite 51<br />

Haco Seite 52<br />

Hengst Seite 52<br />

Knorr-Bremse Seite 52<br />

Optibelt Seite 52<br />

SAF Holland Seite 54<br />

Vignal Lighting Group Seite 54<br />

Wabco Seite 54<br />

DRiV Seite 35<br />

Valeo Seite 36<br />

Gates Seite 37<br />

Exide Seite 37<br />

Mann-Filter Seite 38<br />

Varta Seite 38<br />

Schaeffler <strong>Automotive</strong> Aftermarket GmbH & Co. KG Seite 38<br />

Herth+Buss Seite 42<br />

ZF Friedrichshafen AG, ZF Aftermarket Seite 46<br />

Bosch Seite 69<br />

Hella – Hella Gutmann Solutions Seite 69<br />

48 <strong>Messemagazin</strong> | <strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> <strong>2019</strong>


ERSATZTEILE FÜR NUTZFAHRZEUGE<br />

Interview mit René Wasem von Matik<br />

Von Profis, für Profis<br />

René Wasem, Leiter Marketing & PM bei Matik AG, erläutert im Interview, welche Veränderungen und alternativen<br />

Antriebe im Nutzfahrzeugsbereich aktuell im Fokus stehen. Sandro Compagno<br />

René Wasem, Leiter<br />

Marketing & PM bei<br />

Matik AG<br />

Herr Wasem, im<br />

Gegensatz zu den<br />

«Schwestern»<br />

Derendinger und<br />

Technomag ist die<br />

Matik AG im Nutzfahrzeugbereich<br />

tätig. Wo liegen<br />

die wesentlichen<br />

Unterschiede?<br />

René Wasem: Das Nutzfahrzeug ist ein Investitionsgut.<br />

Unsere Kunden leben vom<br />

oder durchs Fahrzeug. Die Branche ist noch<br />

mehr auf die Geschwindigkeit der Lieferungen<br />

sensibilisiert; ein Fahrzeug, das steht,<br />

verdient kein Geld, ja es kostet sogar. Zudem<br />

ist die Anzahl der Fahrzeuge im Markt<br />

viel kleiner und die Vielfalt der Teile sehr<br />

gross. Dies macht es zum Geschäft, in dem<br />

sehr viel Know-how und Kompetenz notwendig<br />

ist. Von Profis, für Profis.<br />

Im Forum Fribourg sind die Platzverhältnisse<br />

sehr grosszügig. Wie nutzen Sie diese?<br />

Mehr Platz heisst auch mehr Aussteller.<br />

Neben den Lieferantenpartnern, die in die<br />

LKW- und PW-Industrie liefern, bieten wir<br />

in der vergrösserten Truckzone spezifische<br />

Stände mit Partnern aus dem Nutzfahrzeugbereich.<br />

Zusätzlich haben unseren Kunden<br />

auf dem Matik-Stand die Gelegenheit, sich zu<br />

hinzusetzen und zu verweilen. Zu guter Letzt<br />

haben wir auch in diesem Jahr wieder eine<br />

Truckbar für alle SAS-Besucher.<br />

Welche Erfahrungen der letzten Jahre lassen<br />

Sie in Ihren Auftritt <strong>2019</strong> einfliessen?<br />

Die Kunden nutzen sehr gerne den direkten<br />

Kontakt zu den Teileherstellern. Dem haben<br />

wir noch stärker versucht Rechnung zu tragen,<br />

die Breite des Angebots vergrössert und<br />

mehr Lieferanten/Partner motiviert, bei diesem<br />

wichtigen Event mit zu machen.<br />

werthaltigen Produkten, bei denen es nicht<br />

ganz so einfach ist, an einer Messe einen<br />

direkten, «kalten» Geschäftsabschluss zu erreichen.<br />

So ist die SAS eine sehr wichtige<br />

Plattform für die nachhaltige Entwicklung.<br />

Wird es spezielle Promotionen respektive<br />

Rabatte für bestimmte Produkte geben?<br />

Jeder Teilehersteller, sprich auf jedem Stand,<br />

erwarten den Kunden ganz spezifische Angebote.<br />

Die Angebote sind nur auf der SAS<br />

gültig – ein Besuch lohnt sich also!<br />

Worauf freuen Sie sich am meisten an den<br />

zwei Tagen in Fribourg?<br />

Auf viele Kunden und interessante Gespräche.<br />

Dann auf den neuen Standort. Mit dem<br />

Forum Fribourg haben wir eine hervorragende<br />

Infrastruktur zur Verfügung, was viele<br />

Sachen sehr vielen einfacher und dadurch<br />

angenehmer für uns und die Kunden macht.<br />

Die Matik AG hat sich innert 50 Jahren von<br />

einem kleinen Zulieferer in Österreich zum<br />

internationalen Vollsortimentanbieter entwickelt.<br />

Wohin soll die Reise noch gehen?<br />

Wir wollen ein führender Anbieter fürs Service-<br />

und Ersatzteilgeschäft sein. Daneben<br />

sehen wir uns auch als Dienstleister rund<br />

ums Nutzfahrzeug. Neben Serviceleistungen<br />

stehen wir dem Kunden auch mit unserem<br />

ganzen Wissen zur Verfügung.<br />

Im PW-Bereich sprechen alle von Elektro.<br />

Bei Nutzfahrzeugen scheint der Technologiewandel<br />

noch nicht vollzogen, oder doch?<br />

Auch unseren Bereichen ist der technologische<br />

Wandel bereits in vollem Gange. Er wird einfach<br />

nicht so wahrgenommen. Elektroantriebe<br />

sind vor allem im ganz nahen Verteiler- und<br />

Werkverkehr ein Thema. Sehr grosse Chance<br />

sehe ich wegen Ökobilanz und Effizienz bei<br />

Gasmotoren, Sie sind dann eher Lösungen für<br />

den Mittel- und Langdistanz-Verkehr. Alle<br />

Fahrzeughersteller bieten hier schon heute Lösungen<br />

an. Im Bereich Bus steht uns ebenfalls<br />

ein Technologiewechsel bevor, wobei Elektro<br />

hier viel wichtiger sein wird.<br />

An der SAS werden rund 6000 bis 7000<br />

Besucherinnen und Besucher erwartet. Wie<br />

viele davon interessieren sich für das<br />

Angebot im Nutzfahrzeug-Bereich?<br />

Wir rechnen mit 500 Besuchern. Da haben<br />

wir sicherlich noch Potential. Jedoch spiegelt<br />

die Grösse des Nutzfahrzeugbereiches genau<br />

diesen Umstand wieder.<br />

Welche Schwerpunkte setzen Sie?<br />

Wie zuletzt liegen sie auf technischen Produkten<br />

im Service- und Ersatzteilbereich sowie bei<br />

Dienstleistungen von führenden Herstellern,<br />

zudem haben wir im Werkzeug- und Garageneinrichtungensbereich<br />

sehr gute Angebote.<br />

Die SAS ist eine Plattform, die Zulieferer<br />

direkt mit Ihren Businesskunden in Kontakt<br />

bringt. Wie wichtig ist der kommerzielle<br />

Aspekt – sprich: der an den zwei Tagen in<br />

Fribourg erwirtschaftet Umsatz – für Matik?<br />

Der Umsatz ist sicher eine Messgrösse für<br />

eine Messe. Noch viel wichtiger sind aber<br />

Kontakte, die in einem späteren Verlauf zu<br />

Geschäften führen. Im Nutzfahrzeugbereich<br />

sprechen wir sehr schnell von sehr<br />

Wenige Wochen nach der SAS findet in Bern<br />

die Nutzfahrzeugmesse transport-CH statt.<br />

Wie unterscheidet sich der Matik-Auftritt in<br />

Fribourg von dem in Bern?<br />

Synergien ergeben sich nur punktuell. Die<br />

zwei Messen sind von ganz unterschiedlichem<br />

Charakter. Transport-CH ist eine Publikumsmesse<br />

der ganzen Branche, ein richtiger<br />

Branchentreff. Neben den professionellen<br />

Unterhaltskunden besuchen diese Messe<br />

auch Mechaniker, Chauffeure und auch alle<br />

Interessierten, Familienmitglieder etc. Die<br />

SAS ist im Gegensatz dazu eine Messe für<br />

Kunden, die Matik schon kennen.<br />

Ihre PW-Konzernschwester Derendinger<br />

bietet die Möglichkeit, Werkstatteinrichtungen<br />

zu leasen statt zu kaufen. Ist ein<br />

solches Angebot auch von Matik geplant?<br />

Schon heute kann der Matik-Kunde von diesem<br />

Angebot profitieren. Daneben bieten wir<br />

auch andere Finanzierungsmöglichkeiten –<br />

hier lohnt es sich, mit dem Aussendienstberater<br />

dieses Thema anzusprechen und sich über<br />

die Möglichkeiten zu informieren und die geeignete<br />

Lösung für den Kunden zu finden. <<br />

<strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> <strong>2019</strong> | <strong>Messemagazin</strong>49


ERSATZTEILE FÜR NUTZFAHRZEUGE<br />

Matik<br />

www.matik.ch | Stand 151<br />

Damit Nutzfahrzeuge fahren<br />

und nicht stehen<br />

Die Matik AG nutzt die neuen Platzverhältnisse im Forum Fribourg und hat die «Truckzone» vergrössert. Spezifische Stände<br />

mit Partnern aus dem Nutzfahrzeugbereich ergänzen den Auftritt von Matik.<br />

pd. Matik hat bei den vergangenen Auftritten<br />

festgestellt, dass die Kunden den direkten<br />

Kontakt zu den Teileherstellern sehr<br />

gerne nutzen. Daher hat das Unternehmen<br />

die neuen Platzverhältnisse im Forum Fribourg<br />

genützt und die Breite des Angebots in<br />

der «Truckzone» nochmals vergrössert: Das<br />

Unternehmen mit dem Hauptsitz in Cham<br />

hat noch mehr Lieferanten und Partner motiviert,<br />

an der SAS mitzumachen. Ausserdem<br />

bietet der Matik-Stand die Gelegenheit, um<br />

sich hinzusetzen, zu verweilen und sich auszutauschen.<br />

Ein weiterer Höhepunkt ist die<br />

bereits legendäre Truckbar, die allen SAS-Besuchern<br />

Erfrischungen anbietet.<br />

Wie in den vergangenen Jahren setzt Matik,<br />

der kompetente Lieferant für Ersatz- und Zubehörteile<br />

für alle Nutzfahrzeuge, seinen<br />

Schwerpunkt auf technische Produkte<br />

im Service- und Ersatzteilbereich sowie auf<br />

Dienstleistungen von führenden Herstellern.<br />

Zudem bietet Matik im Werkzeug- und<br />

Garageneinrichtungsbereich sehr gute Angebote.<br />

Matik machte sich seit 1969 mit dem Vertrieb<br />

von Beral-Bremsbelägen in Österreich<br />

einen Namen. Seither hat sich das Unternehmen<br />

vom österreichischen Spezialbetrieb<br />

zum internationalen Vollsortiment-Anbieter<br />

entwickelt. In der Schweiz bündelt die <strong>Swiss</strong><br />

<strong>Automotive</strong> Group alle vorhandenen Nutzfahrzeugkräfte<br />

in der Matik AG.<br />

Matik unterhält sieben Standorte in der<br />

Schweiz, sieben Verkaufsstellen in Österreich<br />

und zwei in Slowenien. Damit ist das<br />

Unternehmen ein verlässlicher Partner für<br />

alle, die in der Schweiz, in Österreich und<br />

in Slowenien Nutzfahrzeuge reparieren und<br />

unterhalten. Das Sortiment umfasst neben<br />

Dienstleistungen und Zubehör unter anderem<br />

Verschleiss- und Ersatzteile für schwere<br />

LKW und Anhänger, aber auch für Bau- und<br />

Landmaschinen, leichte Lieferfahrzeuge<br />

und -anhänger sowie eine breite Palette an<br />

Arbeitsschutz-, Werkstatt- und Investitionsgüterprodukten.<br />

Das grosse Ziel von Matik: die<br />

Standzeiten von Nutzfahrzeugen möglichst<br />

kurz halten. <<br />

50 <strong>Messemagazin</strong> | <strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> <strong>2019</strong>


ERSATZTEILE FÜR NUTZFAHRZEUGE<br />

Febi<br />

www.febi.com | Stand 243<br />

Febi – Ihre Nr. 1 im freien Ersatzteilemarkt<br />

pd. Grosse Auswahl, beste<br />

Qualität: Febi bietet sämtliche<br />

relevanten Komponenten<br />

für die Fahrzeugreparatur aller<br />

gängigen Marken und Modelle.<br />

Unser Sortiment an über 39 000<br />

technischen Verschleissteilen<br />

für PW und NFZ wächst stetig,<br />

denn unser Anspruch ist es,<br />

neue Produkte schnellstmöglich<br />

im Aftermarket verfügbar zu<br />

machen.<br />

Wir setzen ausschliesslich<br />

auf Produkte in geprüfter Erstausrüstungsqualität.<br />

Einen Teil<br />

des Sortiments produzieren wir<br />

selbst – «Made in Germany».<br />

Machen Sie sich selbst ein<br />

Bild: Auf unserem Messestand<br />

können Sie unter anderem<br />

unsere neuen NFZ-Produkte<br />

entdecken, darunter LED-<br />

Arbeitsscheinwerfer und Druckluftbehälter<br />

von OE-Lieferant<br />

Frauenthal. <<br />

BPW<br />

www.bpw.de | Stand 153<br />

Equipment für Truck, Bus und Trailer<br />

pd. Als zuverlässiger Partner für<br />

Fahrzeugbauer, Flottenbetreiber<br />

und Werkstätten bieten wir<br />

intelligente Produkte und moderne<br />

Dienstleistungen für den<br />

Transportalltag. Ob für Reparaturen<br />

oder neue Vorhaben, wir<br />

sind auch in Sachen Spezialausrüstungen<br />

für professionelles<br />

Handwerk an Nutzfahrzeugen<br />

bestens gerüstet. Bei der<br />

Fahrzeugbedarf AG in Horgen<br />

erhalten Sie wirtschaftliche<br />

Lösungen für Zugfahrzeuge,<br />

Trailer und Busse. Alles aus<br />

einer Hand.<br />

Schnelligkeit und ein herausragender<br />

Service sowie Engagement,<br />

Fachkompetenz und<br />

persönliche Beratung stehen im<br />

Mittelpunkt der Unternehmenstätigkeit.<br />

<<br />

Contitech<br />

www.contitech.ch | Stand 155<br />

Starkes Produktportfolio und guter Service<br />

pd. Als Spezialist für Luftfedersysteme<br />

ist Continental weltweit<br />

gefragter Entwicklungspartner<br />

und Erstausrüster für Bus, Truck<br />

und Trailer. Das Unternehmen<br />

präsentiert an der SAS starke<br />

Marken aus einer Hand.<br />

Die Premiummarke Contitech<br />

steht für Originalqualität mit dem<br />

Know-how und der technischen<br />

Kompetenz der Erstausrüstung,<br />

bietet 660 Typen für den<br />

europäischen und 900 Typen für<br />

den amerikanischen Markt. Die<br />

Qualitätsmarke Phoenix stellt mit<br />

nahezu 400 Typen für den europäischen<br />

Markt ein wichtiges<br />

Portfolio. Prime-Ride als Budgetmarke<br />

bietet kostengünstige<br />

Alternativen, zum Beispiel als<br />

Ersatz für ältere Fahrzeuge.<br />

Jede der drei Marken hat ihre<br />

individuellen Stärken. Damit bietet<br />

Continental für jeden Bedarf<br />

die richtige Lösung – für heute<br />

und morgen, wie durch die starke<br />

Präsenz bei Euro-6-Typen.<br />

Abgerundet wird das Angebot<br />

durch einen entsprechenden<br />

praxisnahen Service, mit<br />

Produktinformationen zu Einbau<br />

und Zuordnung, digital und in<br />

gedruckter Form. Der neue Zuordnungskatalog<br />

hält jetzt noch<br />

mehr neue Features bereit, wie<br />

zum Beispiel die Vergleichsfunktion.<br />

Alle Produkte und Services<br />

können Besucher der SAS am<br />

Stand 155 kennenlernen. <<br />

<strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> <strong>2019</strong> | <strong>Messemagazin</strong>51


ERSATZTEILE FÜR NUTZFAHRZEUGE<br />

Haco<br />

www.haco-parts.de | Stand 159<br />

Hengst<br />

www.hengst.com | Stand 161<br />

Haco Tail Lift Parts : Ihr Partner für die Zukunft!<br />

pd. Spezialist, Service und<br />

Qualität sind die drei Säulen, auf<br />

denen unser schönes Unternehmen<br />

ruht. Als Marktführer steht<br />

Qualität im weitesten Sinne des<br />

Wortes seit mehr als 30 Jahren<br />

an erster Stelle.<br />

Unter unserer Eigenmarke<br />

Haco liefern wir nur Ladebordwandteile<br />

von hoher und nachhaltiger<br />

Qualität. <<br />

Komplettes Filtersortiment<br />

pd. Neben ausgewählten Anwendungen<br />

aus dem Produktsortiment<br />

zeigt Hengst mit<br />

dem Bluecare einen leistungsfähigen<br />

Innenraumfilter der<br />

neuesten Generation. Pollen,<br />

Feinstaub, Schimmelpilze und<br />

Sporen, Gerüche und Bakterien<br />

werden zuverlässig aus der Luft<br />

gefiltert. Darüber hinaus zeigt<br />

das Unternehmen die neusten<br />

Anwendungen im Bereich der<br />

Getriebeölfiltration. Denn der<br />

Serviceteilemarkt zeigt steigende<br />

Chancen für Automatikgetriebe.<br />

Hengst liefert schnell<br />

und zuverlässig genau das, was<br />

die Partner im Handel brauchen.<br />

Der Spezialist bietet dem freien<br />

Serviceteilemarkt ein komplettes<br />

Filtersortiment für alle<br />

gängigen Motorentypen. <<br />

Knorr-Bremse<br />

www.knorr-bremse.de | Stand 157<br />

Optibelt<br />

www.optibelt.com | Stand 160<br />

Werkzeuge für jeden Zweck<br />

pd. Knorr-Bremse TruckServices<br />

unterstützt Werkstätten mit<br />

Spezial- und Hilfswerkzeugen<br />

für jeden Einsatzzweck. Neu im<br />

Werkzeugprogramm sind ein<br />

Bajonettring sowie die Bremszylinder-<br />

und Bremsscheibenmesslehre.<br />

Mit dem Bajonettring<br />

können Bajonettkartuschen<br />

intuitiv und einfach entfernt<br />

werden. Die Bremszylinderlehre<br />

ermöglicht eine zügige Überprüfung<br />

der Höhe der Dichtung<br />

des Zylinders und des Stössels.<br />

Dank der Bremsscheibenmesslehre<br />

können Werkstätten<br />

den Verschleisszustand einer<br />

Bremsscheibe in Sekundenschnelle<br />

erkennen, ohne dabei<br />

das Rad entfernen zu müssen. <<br />

Riemen für Kühlaggregate – Optibelt Truck Power CP<br />

pd. Enge Just-in-Time-Logistik<br />

und strenge Umweltvorschriften<br />

lassen wenig Spielraum<br />

für Ausfälle oder technische<br />

Probleme. Deshalb enthalten die<br />

Kühlaggregate moderner Trucks<br />

in der Regel mehrere Antriebsriemen,<br />

die Optibelt unter dem<br />

Namen Optibelt Truck Power CP<br />

entwickelt.<br />

Das Auswechseln eines<br />

billigen Bauteils und die entstehenden<br />

Ausfallzeiten kosten<br />

Unsummen. Profiwerkstätten,<br />

die für die Wartung hochwertiger<br />

Fuhrparks verantwortlich<br />

sind, setzen aus diesem Grund<br />

auf Erstausrüsterqualität und<br />

Präzision von Optibelt. <<br />

52 <strong>Messemagazin</strong> | <strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> <strong>2019</strong>


ENI SCHMIERSTOFFE FÜR LKWS<br />

Zuverlässigkeit und Effizienz<br />

um Ihr Ziel zu erreichen<br />

I-Sigma Schmierstoffe.<br />

Eni hat eine Reihe fortschrittlicher Schmierstoffe entwickelt, die nicht nur die typischen Anforderungen der<br />

Nutzfahrzeughersteller erfüllen, sondern auch speziell umweltverträglich sind. Die Motorenöle von Eni garantieren<br />

bestmöglichen Schutz ihrer Motoren auch unter schwersten Betriebsbedingungen in allen Klimazonen und bei jeder<br />

Temperatur und garantiert somit ein Höchstmass an Produktivität und Zuverlässigkeit für ihre Fahrzeugflotte.<br />

Mehr Informationen unter eni.com/ch<br />

eni.com/ch


ERSATZTEILE FÜR NUTZFAHRZEUGE<br />

SAF Holland<br />

www.safholland.de | Stand 156<br />

Vignal Lighting Group<br />

www.vignal-lighting-group.com | Stand 157<br />

Hochwertige Produkte für Truck und Trailer<br />

pd. Saf Holland zählt zu den weltweit<br />

führenden Herstellern von<br />

Produktsystemen für Truck und<br />

Trailer. Mit 22 Produktionsstandorten,<br />

37 Niederlassungen und<br />

mehr als 9000 Service-Stützpunkten<br />

ist der Nutzfahrzeug-<br />

Spezialist nah an seinen Kunden.<br />

Saf Holland verfügt über ein<br />

hochwertiges und breites Produktportfolio<br />

wie zum Beispiel<br />

Sattelkupplungen, Luftfederungen<br />

und Schleppachsen für<br />

Trucks. Anhänger und Auflieger<br />

stattet Saf Holland mit Achsenund<br />

Fahrwerksystemen, Sattelstützen<br />

und Zugsattelzapfen<br />

sowie mit Reifendrucküberwachungs-<br />

und Füllsystemen aus. <<br />

Erstausrüster für Lichtsysteme<br />

pd. Die Vignal Lighting Group ist<br />

auf Entwicklung, Herstellung<br />

und Vertrieb von vorschriftskonformen<br />

und umweltfreundlichen<br />

Beleuchtungsprodukten und<br />

Lichtsystemen sowie auf die<br />

Signalisation von Industrie- und<br />

Handelsfahrzeugen spezialisiert.<br />

Unsere Ingenieure und Projektteams<br />

entwickeln innovative<br />

und auf das Pflichtenheft der<br />

Hersteller zugeschnittene Produkte.<br />

Wir testen unsere Entwicklungen<br />

und Produkte intern.<br />

Die Tests umfassen Elektronik,<br />

Photometrie, Nachttests, Dichtigkeit,<br />

EMV, Vibrationen und so<br />

weiter. Ausserdem verfügen wir<br />

über moderne und hochwertige<br />

Produktionsmittel. <<br />

Wabco<br />

wabco-auto.com | Stand 152<br />

Intervalves Technologies<br />

www.intervalves-technologies.com | Stand 161<br />

Traxee macht das Leben leichter<br />

pd. Wabco, führender Lieferant<br />

von Technologien und Dienstleistungen<br />

zur Verbesserung der<br />

Sicherheit, Effizienz und Vernetzung<br />

von Nutzfahrzeugen,<br />

ist federführend bei Innovationen<br />

in den Bereichen Fahrerassistenz,<br />

Bremssysteme,<br />

Stabilitätsregelung, Federung,<br />

Getriebeautomatisierung und<br />

Aerodynamik. Wabco präsentiert<br />

an der diesjährigen SAS<br />

unter anderem die Weltneuheit<br />

Traxee, den Flottenmanagement-Assistenten,<br />

der Ihnen das<br />

Leben leichter machen wird. Wir<br />

freuen uns auf Ihren Besuch. <<br />

Einlass- und Auslassventile made in Switzerland<br />

pd. Intervalves Technologies<br />

wurde 1987 in Biasca (Tessin)<br />

gegründet und hat sich als<br />

Premiumanbieter von Ein- und<br />

Auslassventilen etabliert. Für<br />

den Aftermarket (PW, LKW,<br />

Motorräder) bietet Intervalves<br />

Technologies eine komplette<br />

Palette von Ventilen an.<br />

Intervalves Technologies<br />

stellt auf Anfrage auch Ventile<br />

her. Das kleinste Ventil hat<br />

einen Schaftdurchmesser von<br />

4 mm, einen Kopfdurchmesser<br />

von 16 mm und eine Gesamtlänge<br />

von 54 mm; das grösste<br />

herstellbare Ventil ist 250 mm<br />

lang, 14 mm Schaftdurchmesser<br />

und 70 mm Kopfdurchmesser. <<br />

54 <strong>Messemagazin</strong> | <strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> <strong>2019</strong>


TEMPLATES PAINT / NON-PAINT LAYOUT<br />

Das sind die<br />

Trends im Bereich<br />

Paint / Non-Paint<br />

Neu präsentiert die <strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> das ganze Spektrum der Zulieferer und Dienstleister der<br />

Carrosserie-Branche: Hier können die Besucher Neues im Bereich Paint und Non-Paint entdecken,<br />

Markttrends beobachten und sich rasch und umfassend auf den aktuellsten Stand bringen. <<br />

3M Seite 58<br />

Lesonal Seite 58<br />

Standox Seite 58<br />

Baumgartner Trading AG Seite 59<br />

CarHeal+ Seite 59<br />

Cartec Autotechnik Seite 59<br />

Colad Seite 59<br />

Henkel Seite 60<br />

IR Technology Seite 60<br />

Sata Seite 60<br />

King of Wheels Seite 60<br />

Novol Seite 61<br />

Sia Abrasives Seite 61<br />

Sika Seite 61<br />

DeBeer Seite 61<br />

<strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> <strong>2019</strong> | <strong>Messemagazin</strong>55


TEMPLATES PAINT / NON-PAINT LAYOUT<br />

Interview mit Enzo Santarsiero, CEO der André Koch AG<br />

Brücken bauen in der<br />

«Networking-Lounge»<br />

Kontaktpflege und Networking stehen für ihn an der SAS im Vordergrund:<br />

Enzo Santarsiero, CEO der André Koch AG.<br />

Erstmals tritt die André Koch AG als Co-Host an der <strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> auf. Der führende Lacklieferant für die Autoreparaturlackierung<br />

in der Schweiz stellt für einmal keine Produkte aus, sondern baut Brücken zwischen Herstellern und<br />

Anwendern in der Autobranche. Sandro Compagno<br />

Herr Santarsiero, 2018 war die André Koch<br />

AG als Aussteller an der SAS, nun als<br />

Co-Host. Warum dieser Rollenwechsel?<br />

Enzo Santarsiero, CEO der André Koch AG:<br />

Der Bereich Karosserie und Lack gehört an eine<br />

SAG-Hausmesse, weil er auch für die Garagisten<br />

stetig an Bedeutung gewinnt. Mit der technologischen<br />

Entwicklung der Fahrzeuge, namentlich<br />

hinsichtlich Elektronik und Fahrerassistenzsysteme,<br />

überschneiden sich die Kompetenzen<br />

in einer Garage und einem Carrosserie betrieb<br />

immer stärker.<br />

Was verändert sich für Sie mit dieser<br />

neuen Rolle?<br />

Wir sind K&L-Partner für viele Garagisten. Uns<br />

geht es darum, einen Austausch zwischen den<br />

Carrossiers und Garagisten auf der einen Seite<br />

und den Herstellern auf der anderen Seite<br />

zu ermöglichen. Die André Koch AG stellt an<br />

der SAS keine Produkte aus, das überlassen wir<br />

den Herstellern und Partnern. Wir haben uns<br />

entschieden, mit einer «Networking-Lounge»<br />

an der SAS eine Branchenplattform zu schaffen,<br />

wo sich Hersteller und Fachleute austauschen<br />

und wo sie Kontakte knüpfen können. Unsere<br />

Rolle ist die des Vermittlers und Brückenbauers,<br />

so wie wir es mit unseren André Koch-Netzwerken,<br />

zum Beispiel mit Repanet Suisse,<br />

erfolgreich vorleben.<br />

Die Karosserie- und Lack-Welt an der <strong>Swiss</strong><br />

<strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> ist 300 Quadratmeter<br />

gross. War es schwierig, die Fläche mit<br />

Ausstellern zu belegen?<br />

Im Gegenteil. Ich war erstaunt, wie schnell<br />

unsere Hersteller und Partner die Wichtigkeit<br />

dieser sich bietenden Plattform verstanden<br />

und genutzt haben. Einerseits war ihnen die<br />

SAS ein Begriff, auf der anderen Seite haben<br />

sie in Fribourg die Chance, direkt mit ihren<br />

Kunden in Kontakt zu treten. Das ist für Marken<br />

wie Lesonal oder Standox ein Novum,<br />

weil in aller Regel der Importeur mit den Abnehmern<br />

in Kontakt ist.<br />

Wenn Sie ein Highlight aus der K&L-Welt<br />

nennen müssten, welches wäre das?<br />

Ich möchte nicht ein Produkt oder ein Thema<br />

hervorheben. Mein persönliches Highlight ist<br />

unsere Lounge, wo einerseits das Netzwerken<br />

gelebt wird und wir andererseits genügend<br />

Zeit für unserer Kunden haben, um die Anliegen<br />

aus dem Markt aufzunehmen. Man<br />

könnte es während der SAS als Zentrum der<br />

Schweizer K&L-Branche bezeichnen.<br />

Ein Thema, das André Koch seit Jahren<br />

propagiert, ist Micro-Repair. Wieso ist<br />

das in Ihren Augen so wichtig?<br />

Ganz einfach: Micro-Repair entspricht<br />

einem Kundenbedürfnis. Praktisch jedes zweite<br />

Auto fährt mit Kleinstschäden umher, für<br />

die der Fahrzeugbesitzer nicht extra einen<br />

Carrosserie-Betrieb aufsuchen möchte. Wir<br />

schätzen das Marktpotenzial in diesem<br />

Bereich auf rund 350 Millionen Franken<br />

pro Jahr. Von diesem lukrativen «Kuchen»<br />

können sich die Garagisten, die ihre Kunden<br />

mehrmals jährlich beim Reifenwechsel<br />

oder Fahrzeugservice in der Werkstatt<br />

haben, ein Stückchen abschneiden. Ich spreche<br />

hier von Lack-, Scheiben- und Felgenschäden.<br />

Das hat einerseits einen ökonomischen<br />

Hintergrund für die Werkstätten, aber auch<br />

einen ökologischen: Reparieren statt ersetzen<br />

schont die Umwelt.<br />

Im März hat André Koch am Auto-Salon in<br />

Genf in Halle 7 ausgestellt. Diese wird nächstes<br />

Jahr ganz anders aussehen. Ob es noch<br />

Platz für die Zulieferbranche hat, ist offen.<br />

Wie sehen Sie die Bedeutung der SAS im Hinblick<br />

auf die Entwicklung in Genf?<br />

Wir sind der Überzeugung, dass die Bedeutung<br />

der SAS als Branchentreffpunkt zunehmen<br />

wird und dass die SAG-Hausmesse für uns und<br />

unsere Kunden der richtige Ort ist. Im 2020<br />

werden wir nebst unserer Aussteller-Präsenz<br />

am Branchenevent in Thun und an der SAS<br />

nicht als Aussteller am Autosalon Genf sein. <<br />

56 <strong>Messemagazin</strong> | <strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> <strong>2019</strong>


TEMPLATES PAINT / NON-PAINT LAYOUT<br />

André Koch AG<br />

www.andrekoch.ch | Stand 121<br />

Eintauchen in die vielfältige<br />

Karosserie- und Lack-Welt<br />

Ertsmals tritt die André Koch AG als exklusiver Co-Aussteller der <strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> <strong>2019</strong> auf. Der Marktführer<br />

im Autoreparaturlack-Business nutzt die neue Bühne in Fribourg für eine vielfältige Leistungsschau.<br />

pd. Die André Koch AG ist der Marktführer<br />

im Autoreparaturlack-Business und zum ersten<br />

Mal exklusiver Co-Aussteller der <strong>Swiss</strong><br />

<strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> <strong>2019</strong>. An der diesjährigen<br />

Hausmesse der SAG stehen wir mit einem<br />

grosszügigen Auftritt im Zentrum der Karosserie-&<br />

Lack-Welt. Wir freuen uns, für<br />

Carrosserie-Betriebe eine attraktive Plattform<br />

im Bereich Lack und Zubehör zu bieten und<br />

erweitern für viele Garagen den Blick ins<br />

Carrosseriegeschäft. Viele unserer Partner<br />

sind mit einem eigenen Stand an der SAS<br />

mit dabei, gemeinsam belegen wir über 300<br />

Quadratmeter Messefläche. Unsere Partner<br />

im Lack-Segment (Standox, Lesonal, DeBeer<br />

und Novol) werden an der Fachmesse Neuheiten<br />

präsentieren.<br />

Bezüglich Service und Netzwerk bieten<br />

wir alles an, was ein Carrosseriebetrieb<br />

braucht, um sich erfolgreich im Markt zu<br />

behaupten. Unsere Serviceleistungen und<br />

Netzwerkaktivitäten umfassen einmalige<br />

Leistungen, die unseren Kunden einen Mehrwert<br />

im Wettbewerb ermöglichen.<br />

Beim Punkt Micro-Repair kann sich an<br />

der diesjährigen SAS jeder Garagist vor Ort<br />

über die wichtigsten Produkte und Dienstleistungen<br />

im Bereich Karosserie & Lack erkundigen.<br />

In Zukunft wird für die Garagisten<br />

ein zweites Standbein immer wichtiger. Hier<br />

haben wir – gemeinsam mit der SAG – eine<br />

ideale Lösung für jeden Garagisten: den Einstieg<br />

ins Micro-Repair-Geschäft.<br />

In der «André Koch Networking Lounge»<br />

können alle Messebesucher neue Kontakte<br />

knüpfen, fachsimpeln und sich über Trends<br />

im Segment Karosserie informieren. Unser<br />

Motto «Networking-Lounge» beschreibt nicht<br />

nur unsere Stand-Präsenz, sondern steht sinnbildlich<br />

auch für unsere tagtäglichen Aktivitäten<br />

im Aufbau, der Individualisierung und<br />

dem Betrieb von erfolgreichen Partner- und<br />

Kundennetzwerken in der K&L-Branche.<br />

Und in der SAS K&L-Welt finden Sie natürlich<br />

auch unsere Partner:<br />

• Verband «carrosserie suisse»<br />

• 4 Lackhersteller / Standox, Lesonal, De<br />

Beer und Novol<br />

• Software für Carrosserien<br />

• Top Spritzgeräte<br />

• Spritzkabinen<br />

• Design Spritzroboter<br />

• Felgenreparatur Netzwerk<br />

• Carrosserie Verbrauchsartikel <<br />

Der Hauptsitz der André Koch AG in Urdorf ZH.<br />

<strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> <strong>2019</strong> | <strong>Messemagazin</strong>57


PAINT / NON-PAINT<br />

3M<br />

www.3mschweiz.ch | Stand 111<br />

Erfolg zum System machen<br />

pd. Effizientes Arbeiten dank<br />

der Kombination aus hervorragendem<br />

3M-Verbrauchsmaterial<br />

und der ausgefeilten Maschinentechnologie<br />

von Festool<br />

<strong>Automotive</strong> Systems. Garagisten<br />

profitieren von einem Autoreparatursystem<br />

mit unübertroffener<br />

Prozesssicherheit, replizierbaren<br />

Arbeitsabläufen und herausragender<br />

Wirtschaftlichkeit.<br />

Mit den individuellen Gesamtlösungen<br />

bietet 3M alles, was zu<br />

einem hervorragenden Finish erforderlich<br />

ist – und das jederzeit,<br />

getreu dem Motto «Gemeinsam<br />

zu mehr Effizienz am Arbeitsplatz».<br />

3M steht für maximale Produktivität<br />

bei höchstem Gesundheitsschutz.<br />

<<br />

Lesonal<br />

www.andrekoch.ch | Stand 113<br />

Lesonal – die innovative Premiumlackmarke von AkzoNobel<br />

pd. Unser Lesonal-Versprechen:<br />

Schnelle Reparaturen ohne<br />

Kompromisse und Abstriche bei<br />

der Qualität. Unsere Produkte:<br />

Lesonal bietet ein Sortiment, das<br />

kompakt aufgebaut, universell<br />

einsetzbar und absolut einfach<br />

in der Anwendung ist. Die Vorteile:<br />

höchste Prozesseffizienz<br />

und beste Ergebnisse, für grösste<br />

Kundenzufriedenheit und das bei<br />

maximaler Produktivität.<br />

Mit dem neuen Lesonal 2K<br />

Ultra Air Clear trifft der Lackierer<br />

immer die richtige Entscheidung!<br />

Der neue Klarlack, der für die<br />

Lufttrocknung entwickelt wurde,<br />

bietet absolute Flexibilität. Egal,<br />

ob der Lackierer sich für eine<br />

schnelle Lufttrocknung in 45 Minuten<br />

oder für die Ofentrocknung<br />

bei 60 Grad entscheidet – das<br />

Ergebnis rechnet sich! <<br />

Standox<br />

www.andrekoch.ch, www.standox.com | Stand 114<br />

Standox – 60 Jahre Qualität und Innovationen<br />

pd. Standox ist heute weltweit<br />

eine der profiliertesten<br />

Premium-Marken von Lacksystemen<br />

für die Autoreparatur.<br />

Zukunftsweisende Autoreparaturwerkstätten,<br />

die Standox<br />

verwenden, können positiv<br />

in die Zukunft schauen, denn<br />

sie verfügen über exzellente<br />

Produktsysteme, umfassende<br />

Schulungen sowie digitale<br />

Farbtonmanagement-Lösungen.<br />

Standox, das von allen führenden<br />

Automobilherstellern<br />

empfohlen wird, hilft Ihnen bei<br />

der Erzielung von perfekten<br />

Ergebnissen, und das immer<br />

wieder aufs Neue.<br />

Standox steht für Spitzentechnologie.<br />

Für den Bereich<br />

Farbmanagement bedeutet<br />

das heute, digital zu arbeiten.<br />

Mit den modernsten digitalen<br />

Farbmanagementlösungen von<br />

Standox sind Sie in der Lage,<br />

die genaueste Farbabstimmung<br />

und Handhabung zu gewährleisten.<br />

<<br />

58 <strong>Messemagazin</strong> | <strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> <strong>2019</strong>


PAINT / NON-PAINT<br />

Baumgartner Trading AG<br />

www.baumgartner-trading.com | Stand 134<br />

CarHeal+<br />

www.carheal.com | Stand 223<br />

3D-Direct-Printing auf Karosserien & Reifen-Seitenwände<br />

pd. Die Baumgartner Trading<br />

AG aus Rümlang beliefert die<br />

Automobil- und Flugzeugindustrie<br />

in Europa mit innovativen<br />

3D- Direct-Printing Systemen.<br />

Neu bieten wir den Direktdruck<br />

als Dienstleistung für<br />

Garagen-, Carrosserie- und Lackierbetriebe<br />

an. Wir bedrucken<br />

Karosserien, Reifen-Seitenwände<br />

sowie zahlreiche andere<br />

Cartec Autotechnik<br />

www.cartec-systems.de | Stand 233<br />

Materialien und Oberflächen.<br />

Wir freuen uns auf Ihren<br />

Besuch am Stand Nr. 134. <<br />

Praktisch und mobil: Carheal, die innovativen Spritzkabinen<br />

pd. Die mobilen Lackierkabinen<br />

von Carheal eignen<br />

sich ideal für kleinere und<br />

mittlere Reparaturen. Oft sind<br />

in Lackierwerkstätten und<br />

Carrosserien die Platzverhältnisse<br />

begrenzt oder es können<br />

keine baulichen Veränderungen<br />

an den vorhandenen Gebäuden<br />

umgesetzt werden. In diesen<br />

Fällen bieten die Anlagen von<br />

Carheal gute Lösungen. Die<br />

Spritzkabinen können nämlich<br />

Colad<br />

www.colad.de | Stand 131<br />

für Sofortreparaturen beim<br />

Autohändler, im Parkhaus oder<br />

beim Autovermieter aufgebaut<br />

und flexibel wieder abgebaut<br />

werden.<br />

Gerne beraten wir Sie<br />

persönlich über Nutzen und Einsatzmöglichkeiten.<br />

<<br />

Lackiervorbereitung leicht gemacht mit dem neuen BigBoxBlower<br />

pd. Mit dem neuen BigBoxBlower<br />

von Cartec Autotechnik<br />

Fuchs GmbH sind die mühsamen<br />

Lackiervorbereitungen<br />

schnell und effizient gelöst. Ob<br />

Stossfänger oder Felgen, mit<br />

dem BigBoxBlower ist alles in<br />

durchschnittlich fünf Minuten<br />

(händisch durchschnittlich 40<br />

Minuten) bis ins kleinste Detail<br />

mattiert. Und das in einer Präzision<br />

und Qualität, die manuell<br />

nicht zu erreichen ist. Weiterer<br />

Vorteil: Die Oberfläche gewährleistet<br />

für die Neubeschichtung<br />

eine wesentlich bessere<br />

Lackhaftung sowie besseren<br />

Korrosionsschutz. So macht die<br />

Arbeit wieder Spass.<br />

Wir freuen uns Ihnen den<br />

BigBoxBlower persönlich zu<br />

präsentieren. <<br />

Colad Snap Lid, das schnellste und einfachste Farbauftragssystem<br />

pd. Colad kreiert neue Möglichkeiten<br />

und entwickelt einzigartige<br />

Chancen für Endnutzer, die<br />

auf ihren Erfolg innerhalb des<br />

Arbeits- und Betriebsprozesses<br />

zielen. An der <strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong><br />

<strong>Show</strong> <strong>2019</strong> können Sie das Colad<br />

Snap Lid System kennenlernen,<br />

das schnellste und einfachste<br />

Farbauftragssystem am Markt.<br />

Sparen Sie mit zwei einfachen<br />

Schritten Aufwand, Zeit und<br />

Geld: Mischen, Verschliessen<br />

und Los! <<br />

<strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> <strong>2019</strong> | <strong>Messemagazin</strong>59


PAINT / NON-PAINT<br />

Henkel<br />

www.henkel.com | Stand 105<br />

IR Technology<br />

www.ir-technology.ch/l1/ | Stand 234<br />

Extrem schnelle Fixierung und hochfeste Klebungen<br />

pd. Wo eine blitzschnelle Fahrzeugreparatur<br />

gefordert wird,<br />

ist Loctite HY 4070 die perfekte<br />

Lösung für schnelle, hochfeste<br />

und feuchtigkeitsbeständige<br />

Klebungen auf eine Vielzahl<br />

von Materialien. Besuchen Sie<br />

unseren Stand und überzeugen<br />

Sie sich selbst! <<br />

IR Technology – weit mehr als nur Lackieranlagen<br />

pd. IR Technology GmbH war bei<br />

der Gründung auf Infrarotstrahler<br />

spezialisiert und konzentrierte<br />

sich anschliessend auf den<br />

Unterhalt und die Reparatur von<br />

Lackier- und Trocknungsanlagen.<br />

Seit 1999 importiert IR Technology<br />

GmbH die Lackier- und Trocknungsanlagen<br />

von Blowtherm und<br />

stellt deren Vertrieb in der ganzen<br />

Schweiz sicher. Blowtherm ist<br />

eine italienische Marke, die<br />

Lackieranlagen, Trockenschleifarbeitsplätze,<br />

Farbmischanlagen<br />

sowie Hochleistungsinfrarot- und<br />

UV-Lacktrockner anbietet. <<br />

Sata<br />

www.sata.com | Stand 106<br />

King of Wheels<br />

www.kingofwheels.ch | Stand 133<br />

Revolutionäre SATAjet X 5500<br />

Lackierpistole: so individuell<br />

wie Du<br />

pd. Die neue SATAjet X 5500<br />

mit dem revolutionären Sata X-<br />

Düsensystem wird die Lackierbranche<br />

verändern. Revolutionär,<br />

weil: Erstmals hat mit Sata<br />

ein Lackierpistolen-Hersteller<br />

ein Düsensystem im Angebot,<br />

das pro Düsengrösse zwei<br />

Strahlformen ermöglicht.<br />

An der <strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong><br />

<strong>Show</strong> werden wir die X5500<br />

<strong>Swiss</strong> Edition von Sata präsentieren.<br />

Unser Dienst am Kunden<br />

umfasst: Verkauf, Schulungen,<br />

Beratung, Service und Entwicklung<br />

von Lackiertechnik. Unsere<br />

Druckluft- und Lackierspezialisten<br />

beraten Dich gerne Stand. <<br />

Felgenreparatur – präzise und effizient<br />

pd. Beschädigte Felgen in den<br />

Neuzustand zurückversetzen<br />

und sie strahlend aussehen lassen<br />

– das ist die Kernkompetenz<br />

von King of Wheels.<br />

Für das perfekte Endprodukt<br />

sorgt nicht nur das aus Profis<br />

bestehende Reparaturteam, sondern<br />

auch die jüngste Generation<br />

der CNC-Maschine «Ridi 13»<br />

(Rimpolish & Ditel) – eine Hochpräzisions-Glanzdrehmaschine<br />

mit Laserabtastung für die perfekte<br />

und feine Felgenreparatur<br />

bei kleinstmöglichem Materialabschliff.<br />

So werden Oberflächen<br />

geschont, Felgenstruktur<br />

und Stabilität bleiben bestehen.<br />

Der Besucher kann sich am<br />

Stand von King of Wheels selbst<br />

davon überzeugen. <<br />

60 <strong>Messemagazin</strong> | <strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> <strong>2019</strong>


PAINT / NON-PAINT<br />

Novol<br />

https://novol.com/de | Stand 132<br />

Sia Abrasives<br />

www.sia-abrasives.com | Stand 102<br />

Führender Hersteller von innovativen Lösungen der Lackindustrie<br />

pd. Novol ist ein internationaler<br />

Hersteller von Materialien<br />

aus dem Bereich der Lackherstellung<br />

sowie Reparatur und<br />

Schutz für die Automobil- und<br />

Bauindustrie. Das umfangreiche<br />

Angebot des Unternehmens umfasst<br />

Produkte für die Automobillackierung,<br />

industrielle Arbeiten,<br />

selbstnivellierende Böden<br />

für den Sport- und Industriebau,<br />

Materialien für die Arbeiten im<br />

Bootsbau und Produkte für die<br />

Renovierung von historischen<br />

Fahrzeugen. Professionalität,<br />

ausgezeichnete Qualität und<br />

fürsorgliche Kundenbetreuung<br />

sind die Eigenschaften, die uns<br />

erfolgreich gemacht haben, und<br />

wir geniessen das Vertrauen<br />

von Vertragspartnern auf der<br />

ganzen Welt. <<br />

Neue Fiberscheibe bringt hohe Standzeit dank einem coolen Schliff<br />

pd. Die neu entwickelte X-<br />

Technologie von Sia Abrasives<br />

überzieht das Schleifmittel in<br />

einem speziellen Verfahren mit<br />

einem Kühlwirkstoff. Der aktiv<br />

kühlende Wirkstoff reduziert<br />

die beim Schleifen entstehende<br />

Wärme und verlängert somit die<br />

Lebensdauer der Scheibe. Die<br />

Neuentwicklung wird erstmals<br />

bei der Fiber-Schleifscheibe<br />

4570 Siabite X eingesetzt. Das<br />

Schleifmittel ist in Körnungen<br />

36, 60, 80 und 120 erhältlich.<br />

4570 Siabite X gehört zur neuen<br />

Generation leistungsstarker<br />

Fiberscheiben in sia Abrasives<br />

Schleifmittelportfolio. <<br />

Sika<br />

www.sika.com | Stand 104<br />

DeBeer<br />

www.andrekoch.ch | Stand 122<br />

Der Partner für die Carrosseriereparatur<br />

pd. Sika ist seit den 1980er-<br />

Jahren Serienlieferant und Entwicklungspartner<br />

der Automobilindustrie.<br />

Mit den Kunden aus<br />

der Erstausrüstung erarbeitet<br />

Sika die Fahrzeuge der Zukunft.<br />

Die innovativen Lösungen vereinen<br />

modernste Technologie<br />

mit anwendungsfreundlichen<br />

Produkten. Das durch diese<br />

Partnerschaft erlangte Wissen<br />

fliesst in Produkte für den <strong>Automotive</strong><br />

Aftermarket. Sika weist<br />

Expertise in den Bereichen<br />

Kleben, Dichten, Dämpfen, Verstärken<br />

und Schützen auf – zum<br />

Beispiel beim Kleben von Frontscheiben,<br />

Carrosserieteilen,<br />

bei der Nahtabdichtung, beim<br />

Carrosserieschutz, der Kunststoffreparatur<br />

und beim Kleben<br />

von Anbauteilen. <<br />

Neues Spectrophotometer<br />

pd. Anfang April haben wir<br />

unser neues Spektrophotometer<br />

auf den Markt gebracht. Durch<br />

die umfangreichen neuen Hardund<br />

Software-Upgrades wird es<br />

eines der fortschrittlichsten auf<br />

dem Markt und gleichzeitig unglaublich<br />

intuitiv und benutzerfreundlich<br />

sein.<br />

Das neue Spektrophotometer<br />

bietet mehrere wichtige Innovationen<br />

und Vorteile gegenüber<br />

dem Auslaufmodell. Im Gegensatz<br />

zu dem vorherigen Spektrophotometer,<br />

das Spektralmessungen<br />

aus drei verschiedenen<br />

Winkeln durchführte, nimmt<br />

das neue Spektrophotometer<br />

beispielswiese Messungen aus<br />

fünf verschiedenen Winkeln<br />

vor. <<br />

<strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> <strong>2019</strong> | <strong>Messemagazin</strong>61


TEMPLATES LAYOUT REIFEN<br />

Reifen: So bringen Sie<br />

Ihr Geschäft ins Rollen<br />

Die Reifenindustrie ist in ständiger Bewegung. Mit einem Besuch an <strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> haben<br />

Sie Zugang zu den Neuheiten, Entwicklungen und Trends der Branche.<br />

Neun namhafte Reifenhersteller sind an beiden Tagen für Sie da. Und topaktuelle Informationen um<br />

das Thema RDKS können Sie sich auf dem Stand von Schrader holen. <<br />

Bridgestone Seite 63<br />

Goodyear Seite 63<br />

Hankook Seite 63<br />

Kumho Seite 64<br />

Michelin Seite 64<br />

Pirelli Seite 64<br />

Continental Seite 66<br />

Kleber Seite 66<br />

Sebring Seite 66<br />

Schrader Seite 66<br />

62 <strong>Messemagazin</strong> | <strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> <strong>2019</strong>


REIFEN<br />

Bridgestone<br />

www.bridgestone.ch | Stand 312<br />

Bereit für das Unerwartete<br />

pd. Bridgestone, der Weltmarktführer<br />

der Reifen-und Gummibranche,<br />

hat sein Premium-Winterreifensortiment<br />

erweitert: Der<br />

neue Blizzak LM005 ist mit einem<br />

innovativen Reifenprofil sowie<br />

der einzigartigen NanoPro-Tech-<br />

Mischung ausgestattet. Egal ob<br />

bei Nässe, Schnee oder Eis – mit<br />

dem Blizzak LM005 geniessen<br />

Autofahrer immer ein Optimum<br />

an Leistung und sind bei schwierigen<br />

Bedingungen sicherer<br />

unterwegs. Die Winter in Europa<br />

werden immer unberechenbarer.<br />

Starkregen, Minusgrade und<br />

Schneefall in Gebieten, in denen<br />

es seit Jahren nicht geschneit<br />

hat, gehören mittlerweile zu den<br />

grössten Herausforderungen. Bei<br />

solch schwierigen Bedingungen<br />

legen Autofahrer besonderen<br />

Wert darauf, dass das Fahrzeug in<br />

der Spur bleibt und beim Bremsen<br />

verlässlich reagiert. Insbesondere<br />

bei Schnee und Glätte können<br />

alltägliche Manöver wie Bergauffahrten<br />

oder das Ausweichen<br />

und Umfahren von Hindernissen<br />

tückisch werden. Darum wird<br />

die Leistung der Reifen – dem<br />

einzigen Sicherheitssystem des<br />

Autos, das tatsächlich die Strasse<br />

berührt – immer wichtiger.<br />

Bridgestone entwickelte nun den<br />

Blizzak LM005, um Autofahrern<br />

das Fahren im Winter angenehmer<br />

zu machen. <<br />

Goodyear<br />

www.goodyear.ch | Stand 411<br />

UltraGrip Performance Gen-1<br />

pd. Die Tage werden wieder<br />

kürzer. Man fährt abends nach<br />

Hause und es ist schon dunkel. Es<br />

ist kalt. Die Strasse ist nass und<br />

verschneit. Die Sicht ist schlecht.<br />

Autofahrern ist diese Situation<br />

vertraut. Häufig werden diese<br />

Strassenbedingungen unterschätzt.<br />

Hier kommt die wichtige<br />

Rolle des Reifens zum Tragen.<br />

Denn der Reifen ist die einzige<br />

Verbindung des Fahrzeugs<br />

zur Strasse. Innovative Gummimischungen<br />

und ausgeklügelte<br />

Reifentechnologien sorgen heutzutage<br />

für ausgezeichneten Grip<br />

bei winterlichen Bedingungen.<br />

Der UltraGrip Performance<br />

Gen-1 von Goodyear bietet<br />

erstklassiges Fahrverhalten<br />

auf winterlichen Strassen und<br />

fantastischen Grip. Die Gründe<br />

für diesen Reifen sprechen für<br />

sich: Die Tread Optimal Performance<br />

Technology mit dem<br />

TIP-Indikator ermöglicht eine<br />

optimale Kontrolle der Profiltiefe<br />

und Wintertauglichkeit. Hydrodynamische<br />

Rillen leiten das<br />

Wasser optimal ab – dies reduziert<br />

das Risiko von Aquaplaning<br />

und verbessert die Traktion bei<br />

Schneematsch. Kurze Bremswege<br />

auf Schnee – Sicherheit,<br />

wenn es darauf ankommt – dank<br />

Goodyears SnowProtect Technology<br />

für überragende Winterperformance.<br />

Sie ermöglicht kürzere<br />

Bremswege und insgesamt<br />

eine ausgezeichnete Winterperformance.<br />

<<br />

Hankook<br />

www.hankooktire.com/de | Stand 414<br />

Hankook Winterreifen mit i*cept-Technologie<br />

pd. Durch Hankooks speziell entwickelte<br />

Laufflächenmischung<br />

Winter i*cept bleibt die Reifenaufstandsfläche<br />

auch bei tiefen<br />

Temperaturen elastisch und<br />

garantiert sicheren Grip. In unabhängigen<br />

Tests von europäischen<br />

Fachmagazinen schlossen<br />

die zugehörigen Reifenmodelle<br />

mit Spitzenwerten ab: Der Winter<br />

i*cept RS 2 sowie der Ultra High<br />

Performance Reifen Winter<br />

i*cept Evo 2 überzeugten durch<br />

ausgezeichnete Bewertungen<br />

bei Traktion, Bremsverhalten<br />

und Handling auf winterlichen<br />

Strassen. Hankook entwickelt<br />

seine Winterreifen massgeblich<br />

im eigenen Testzentrum in Ivalo,<br />

Nordfinnland, wo insbesondere<br />

die für Europa bestimmten<br />

Winterbereifungen ausgiebig<br />

getestet werden.<br />

Seit 2017 hat Hankook sein<br />

eigenes europäisches Testgelände<br />

für Winterreifen im<br />

finnischen Ivalo, 300 Kilometer<br />

nördlich des Polarkreises, in<br />

Betrieb. Technotrac heisst die<br />

hochmoderne Anlage und besitzt<br />

drei Flat-Tracks und zwei<br />

Schneehandling-Strecken, die<br />

zum Kern des Testgeländes<br />

gehören. Die Flat-Tracks bieten<br />

die Möglichkeit, neu entwickelte<br />

Reifenprofile und Gummi-Mischungen<br />

auf Bremsleistung,<br />

Traktion und Seitenführungskräfte<br />

beim Fahren auf Eis und<br />

Schnee zu prüfen. <<br />

<strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> <strong>2019</strong> | <strong>Messemagazin</strong>63


REIFEN<br />

Kumho<br />

www.kumhotire.de | Stand 413<br />

Breites Winterreifen-Sortiment<br />

pd. Das Kumho Winterreifensortiment<br />

<strong>2019</strong>/2020 umfasst<br />

Reifen für sämtliche Fahrzeugsegmente,<br />

vom Kleinwagen über<br />

die Mittelklasse bis hin zum<br />

sportlichen SUV. Beim laufrichtungsgebundenen<br />

WinterCraft<br />

WP51 sorgen neu entwickelte<br />

3D-Lamellen sowie eine Silica-<br />

Laufflächenmischung für kurze<br />

Bremswege und hervorragende<br />

Fahreigenschaften sowohl im<br />

Schnee als auch bei Nässe und<br />

im Trockenen. Der WP51 eignet<br />

sich insbesondere für Fahrzeuge<br />

der Kompakt- und Mittelklasse.<br />

Für Fahrzeuge der Mittel- und<br />

Oberklasse sowie Sportwagen<br />

bietet Kumho den WinterCraft<br />

WP71 an. Der WP71 verfügt<br />

ebenfalls über ein laufrichtungsgebundenes<br />

Profil mit 3D-<br />

Lamellen sowie über eine<br />

Laufflächenmischung neuester<br />

Generation für hervorragende<br />

Fahreigenschaften im Schnee,<br />

bei Regen oder auf trockener<br />

Fahrbahn. Für leistungsstarke<br />

SUVs und Off Road Fahrzeuge<br />

hat Kumho den neuen Winter-<br />

Craft SUV WS71 im Programm,<br />

der speziell für dieses Fahrzeugsegment<br />

optimiert wurde.<br />

Der Winter PorTran CW51<br />

ist ein Winterreifen, der sich<br />

insbesondere durch eine hohe<br />

Laufleistung sowie eine sehr<br />

gute Traktion auszeichnet und<br />

in vielen Grössen für Vans,<br />

Transporter und Reisemobile<br />

angeboten wird. <<br />

Michelin<br />

www.michelin.ch | Stand 412<br />

Der neue Michelin Alpin 6: im Winter kompromisslos sicher<br />

pd. Erreichen Sie auch bei<br />

strengsten Winterbedingungen<br />

und wenig Restprofil sicher Ihr<br />

Ziel: Mit dem neuen Michelin<br />

Alpin 6 präsentiert der Reifenhersteller<br />

einen neuen Meilenstein<br />

in Sachen innovativer<br />

und hochwertiger Winterreifen.<br />

Der Fokus dieser neuesten<br />

Generation liegt auf hervorragenden<br />

Fahreigenschaften<br />

und Sicherheit – nicht nur im<br />

Neuzustand, sondern auch nach<br />

fortschreitender Abnutzung bis<br />

zur gesetzlich noch tolerierten<br />

Mindestprofiltiefe.<br />

Im Vergleich zu Wettbewerbern<br />

ist Michelin Alpin 6 bei<br />

Schnee und mit wenig Restprofil<br />

die Nummer 1, sowohl beim<br />

Bremsen als auch bei Beschleunigung<br />

und Traktion. Der neue<br />

Michelin Alpin 6 vereint eine<br />

exzellente Sicherheitsreserve<br />

mit hervorragender Langlebigkeit<br />

und bietet den Kunden ein<br />

sehr gutes Preis-Leistungs-<br />

Verhältnis.<br />

Wenn die Strassen mit einer<br />

dicken Schneeschicht bedeckt<br />

sind, ist ein kurzer Bremsweg<br />

ausschlaggebend für die<br />

Wahl des Winterreifens. Er<br />

zeichnet sich zudem durch sein<br />

hervorragendes Bremsverhalten<br />

während der gesamten<br />

Lebensdauer des Reifens aus.<br />

Den neuen Michelin Alpin 6 gibt<br />

es bereits in 32 Dimensionen.<br />

Mitte des kommenden Jahres<br />

wird Michelin sein Angebot auf<br />

58 Dimensionen von 185 bis 225<br />

Millimeter Breite für Felgen von<br />

15 bis 17 Zoll erweitern. <<br />

Pirelli<br />

www.pirelli.ch | Stand 314<br />

Pirelli startet mit Vollgas in die Wintersaison<br />

pd. Pirelli bleibt ihrer Winterstrategie<br />

weiterhin treu. Mit<br />

ihrem langjährigen und starken<br />

Partner <strong>Swiss</strong>-Ski (Schweizerischer<br />

Skiverband) tritt Pirelli<br />

im Winter prominent auf. Zudem<br />

erzielt der Pirelli-Konzern mit<br />

dem neuen Auftritt an den FIS<br />

Alpinen Ski-Weltmeisterschaften<br />

sowie IIHF Eishockey Weltmeisterschaften<br />

bis 2021 sehr<br />

hohe Aufmerksamkeit an den<br />

grössten Wintersport-Events<br />

und stärkt so die Wintermarke.<br />

Die bekannten Athleten fungieren<br />

nicht nur als Botschafter,<br />

sondern auch als Testfahrer, da<br />

die gesamte <strong>Swiss</strong>-Ski Flotte<br />

pro Jahr rund 5,5 Millionen Kilometer<br />

bei extremsten Winterbedingungen<br />

zurücklegt.<br />

Basierend auf der grossen<br />

Erfahrung im Bereich Winterreifen,<br />

liegt der Fokus beim<br />

P Zero Winter besonders auf<br />

den beiden Kriterien Sicherheit<br />

und Performance. Dies<br />

ermöglicht dem Fahrer, auch im<br />

Winter mit derselben Dynamik<br />

und Emotionen sicher auf der<br />

Strasse unterwegs zu sein,<br />

ohne dabei Kompromisse eingehen<br />

zu müssen. Für Premiumund<br />

Prestige-Fahrzeuge bietet<br />

Pirelli den etablierten Winter<br />

Sottozero 3 und für SUV- und<br />

CUV-Fahrzeuge den etablierten<br />

Scorpion Winter. Mit über<br />

840 Winter-Homologationen im<br />

Premium- und Prestige-Fahrzeugsegment<br />

ist Pirelli weltweit<br />

führender Hersteller. <<br />

64 <strong>Messemagazin</strong> | <strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> <strong>2019</strong>


GESCHAFFEN AUS<br />

PERFORMANCE<br />

UND PRÄZISION.<br />

NGK | NTK<br />

// DER ZÜNDUNGS- UND SENSORIKSPEZIALIST<br />

Entdecken Sie die Quellen unserer Power:<br />

Die Performance von NGK und die Präzision von NTK.<br />

Power, die unsere Produkte auszeichnet.<br />

www.ngkntk.de


REIFEN<br />

Continental<br />

www.continental-reifen.ch | Stand 513<br />

Kleber<br />

www.kleber-reifen.de | Stand 311<br />

WinterContact TS 860 S – garantiert mit «eiskalter Performance»<br />

pd. Mit dem WinterContact TS<br />

860 S verfügt Continental über<br />

einen Winterreifen speziell für<br />

Sportwagen und hoch motorisierte,<br />

handlingorientierte Pkw.<br />

Sowohl bei den Bremswegen<br />

und beim Handling auf trockener<br />

Strasse als auch bei den Fahreigenschaften<br />

auf Schnee bietet<br />

er Höchstleistungen. Mit dem<br />

WinterContact TS 860 S reagiert<br />

Continental auf die vielfältigen<br />

Anforderungen der Fahrzeughersteller<br />

und der Fahrer sportlicher<br />

Pkw. Er ist verfügbar in 14<br />

Dimensionen zwischen 18 und<br />

21 Zoll und mit Geschwindigkeitsfreigaben<br />

bis zu 270 km/h<br />

– darunter zahlreiche Ausführungen<br />

mit XL-Markierung für<br />

erhöhte Tragfähigkeit und/oder<br />

Felgenschutzrippe. <<br />

Optimal auf Schnee und Eis<br />

pd. Mit dem Kleber Krisalp HP3<br />

präsentiert der Reifenhersteller<br />

Kleber die neueste Generation<br />

des bewährten Winterreifens<br />

für Kompakt- und Mittelklasse-<br />

Fahrzeuge. Der Winterspezialist<br />

bietet dank seines neu gestalteten<br />

Laufflächenprofils zuverlässige<br />

Traktion auf Eis und<br />

Schnee. Ausserdem ermöglicht<br />

die verbesserte Wasserableitung<br />

des Profils hervorragende<br />

Leistungen auf nasser Fahrbahn.<br />

Zusammen mit seinem<br />

geringen Verschleiss kombiniert<br />

der neue Kleber Krisalp HP 3<br />

damit ein hohes Mass an Sicherheit<br />

mit einem ausgezeichneten<br />

Preis-Leistungs-Verhältnis und<br />

bietet Sicherheit von Oktober<br />

bis April. <<br />

Sebring<br />

Stand 311<br />

Schrader<br />

www.schradersensors.com | Stand 512<br />

Hervorragende Traktion auf Schnee und Schneematsch<br />

pd. Der neue Winterreifen<br />

Snow von Sebring bietet eine<br />

hervorragende Traktion auf<br />

Schnee, nasser Fahrbahn und<br />

Schneematsch durch V-förmiges<br />

Profilmuster. Die neue<br />

Silica-Mischung sorgt für einen<br />

geringen Rollwiderstand und<br />

einen optimierten Kraftstoffverbrauch.<br />

Der Sebring Snow ist<br />

in der Reifenbreiten von 165 bis<br />

245 mm und in den Zollgrössen<br />

von 15 bis 18 Zoll erhältlich. Die<br />

SUV-Variante deckt Zollgrössen<br />

bis 19 Zoll ab.<br />

Sebring Reifen werden in<br />

Europa unter hohen Qualitätsstandards<br />

produziert. <<br />

Schrader präsentiert neuen vorprogrammierten EZ-Sensor Go<br />

pd. Der EZ-Sensor Go ist ab<br />

Werk für nahezu alle Fahrzeuge<br />

von Audi, BMW, Mini, Mercedes-Benz,<br />

Porsche, Smart und<br />

Volkswagen vorprogrammiert<br />

(ab Baujahr 01/2016). Zusätzlich<br />

ist der Sensor für 100 Prozent<br />

aller Automarken, -modelle<br />

und Baujahre programmierbar,<br />

die vom EZ-Sensor abgedeckt<br />

werden.<br />

Der EZ-Sensor Go ist als<br />

Clamp-in-Variante mit variablem<br />

Winkel verfügbar – und zwar<br />

mit folgenden Ventilfarben:<br />

Aluminium-Ventil (Silber) (Art.-<br />

Nr. 2200-GO1), Aluminium-Ventil<br />

(Schwarz) (Art.-Nr. 2200B-GO1)<br />

und Aluminium-Ventil (Titan<br />

Grau) (Art.-Nr. 2200T-GO1). <<br />

66 <strong>Messemagazin</strong> | <strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> <strong>2019</strong>


Work smarter.<br />

Setzen Sie auf OE Qualität.<br />

Wir bieten Ihnen ein Filtersortiment, mit dem Sie auch anspruchsvolle<br />

Kunden überzeugen. Beispielhaft zuverlässig vom sicheren<br />

Einbau über optimale Funktion bis hin zu höchster Langlebigkeit.<br />

Eine starke OE-Marke rund um alle Fahrzeugtypen.<br />

www.hengst.com


WERKSTATTEINRICHTUNGEN TEMPLATES LAYOUT UND WERKZEUGE<br />

Alles für Diagnose<br />

und Reparatur<br />

Profis brauchen professionelle Ausrüstung. Wir haben alles rund um Diagnose und Reparatur. Eine<br />

zeitgemässe und hochwertige Werkstattausstattung sorgt für optimale Abläufe und macht die Arbeit<br />

leichter. Von der Knarre bis zur Hebebühne finden Sie an der <strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> alles, was eine<br />

moderne Garage oder Carrosserie ausmacht.<br />

Nutzen Sie die einmalige Chance, um Werkzeuge und Werkstatteinrichtungen vor Ort live zu erleben<br />

und ausgiebig zu testen. Holen Sie sich eine massgeschneiderte Beratung aus erster Hand! <<br />

Beta Seite 69<br />

Bosch Seite 69<br />

Hella – Hella Gutmann Solutions Seite 69<br />

Kärcher Seite 70<br />

Facom Seite 70<br />

SW-Stahl Seite 70<br />

Abac Seite 71<br />

ATT Seite 71<br />

VSG – Blitz-Rotary Seite 71<br />

Compac Seite 71<br />

Flexbimec Seite 72<br />

Giuliano Seite 72<br />

GL Technics Seite 72<br />

Gys Seite 72<br />

Hazet Seite 73<br />

KS Tools Seite 73<br />

Lemania Energy Seite 73<br />

Sice Seite 73<br />

ATT by Nussbaum Seite 74<br />

Ravaglioli Seite 74<br />

Texa Seite 74<br />

Thur Metall Seite 74<br />

Bardahl Seite 78<br />

Lube 1 – Roten Trading AG Seite 81<br />

68 <strong>Messemagazin</strong> | <strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> <strong>2019</strong>


WERKSTATTEINRICHTUNGEN UND WERKZEUGE<br />

Beta<br />

www.beta-tools.com | Stand 544<br />

Beta erfüllt seit 80 Jahren die höchsten Ansprüche der Profis<br />

pd. 1923 gründete Alessandro<br />

Ciceri die Schmiedewerkstatt<br />

«Alessandro Ciceri &Figli».<br />

1939 wurde die Marke Beta<br />

registriert.<br />

Seit der Eintragung der<br />

Marke Beta sind heute genau 80<br />

Jahre vergangen. Ein ständiges<br />

Wachstum, das bis zur heutigen<br />

Realität führt: eine weltweit<br />

vertriebene Produktauswahl,<br />

die 12 000 Referenzen überschreitet<br />

und Artikel umfasst,<br />

die selbst die höchsten Ansprüche<br />

der Fachleute erfüllen.<br />

Der neue Beta CA49-G Multifunktionswagen<br />

mit Tür ist<br />

nutzbar als mobile Arbeitsstation<br />

für Diagnosegeräte, Laptop,<br />

Tester und Batterieladegeräte.<br />

Der neue Multifunktionswagen<br />

hat auch eine Ablage mit Tür<br />

und Sicherheitsschloss. Seine<br />

Merkmale sind:<br />

• Struktur aus Blech<br />

• 2 feste Hinterräder<br />

• 2 drehbare Vorderräder<br />

(1 mit Bremse)<br />

• 1 feste Ablage mit Tür<br />

• 4 Kabelaufroller seitlich<br />

• 2 Behälter seitlich<br />

• Obere Ablage auf 2 Ebenen <<br />

Bosch<br />

www.bosch-werkstattwelt.ch | Stand 641<br />

Werkstattausrüstung von Bosch<br />

pd. Auch in diesem Jahr<br />

präsentiert Bosch auf der SAS<br />

modernste Werkstattausrüstung<br />

für eine effiziente Diagnose<br />

und Reparatur.<br />

Zu den Highlights des KTS<br />

250 zählen die Android-basierte<br />

Benutzerschnittstelle<br />

für einfache und erstklassige<br />

Benutzerfreundlichkeit. Ein<br />

automatischer Fahrzeugscan<br />

liefert eine Übersicht der verbauten<br />

Steuergeräte und den<br />

gespeicherten Fehlercodes, die<br />

auch gedruckt oder übertragen<br />

werden kann.<br />

Das ACS 663 ist ein neues<br />

Klimaservicegerät im mittleren<br />

Preissegment. Mit hochpräziser<br />

Messtechnik und vollautomatischem<br />

Serviceablauf gewährleistet<br />

das ACS 663 effiziente<br />

Servicearbeiten an Pkw- und<br />

Nfz-Klimaanlagen. Das Klimaservicegerät<br />

vereint alle Wartungsfunktionen<br />

in einem Gerät<br />

und ist dabei leicht zu bedienen<br />

und zu verwalten. <<br />

Hella – Hella Gutmann Solutions<br />

www.hella-gutmann.com | Stand 251<br />

Prüf- und Einstellwerkzeuge von Hella Gutmann Solutions<br />

pd. Auch ohne Achsvermessungsplatz<br />

oder nivellierten<br />

Werkstattboden kommen Sie<br />

mit dem CSC-Tool zu präzisen<br />

Ergebnissen. Nicht einmal<br />

eine Hebebühne ist zwingend<br />

nötig. So kann sich Ihr CSC-Tool<br />

bereits nach 20 Einsätzen voll<br />

amortisieren – ohne dass Sie<br />

und Ihre Kunden auf Präzision<br />

und Sicherheit verzichten<br />

müssen. Der modulare Aufbau<br />

und nützliches Zubehör sorgen<br />

dafür, dass Sie das CSC-Tool<br />

so konfigurieren, wie es am<br />

besten in Ihr Werkstattumfeld<br />

passt. Von der Messung der<br />

Geofahrachse mittels Laser bis<br />

zu markenspezifischen ACC-<br />

Justagetafeln oder optionalen<br />

Radar-Kits, die alle einzeln<br />

bestellt werden können.<br />

Vom günstigen Einsteiger<br />

SEG Economy bis zum digitalen<br />

Marktführer SEG V, der über<br />

zielführende Funktionen und<br />

eine automatische Winkelkompensation<br />

verfügt, liefern<br />

alle Scheinwerfereinstellgeräte<br />

vor allem Eines: mehr<br />

Sicherheit für Ihre Kunden. Die<br />

Geräte zeichnen sich durch ihre<br />

robuste Bauweise und eine<br />

kinderleichte Bedienung aus.<br />

Schritt-für-Schritt-<br />

Anleitungen und<br />

bewährte nützliche<br />

Einstell hilfen führen<br />

Sie auf kürzestem<br />

Weg zum perfekt<br />

eingestellten<br />

Scheinwerfer. <<br />

<strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> <strong>2019</strong> | <strong>Messemagazin</strong>69


WERKSTATTEINRICHTUNGEN UND WERKZEUGE<br />

Kärcher<br />

www.kaercher.ch | Stand 222<br />

Sauberkeit neu definiert<br />

pd. Die Automobilbranche sieht<br />

sich ständig neuen, herausfordernden<br />

und vielfältigen<br />

Reinigungsaufgaben gegenübergestellt,<br />

die nach individuellen<br />

Lösungen verlangen. Wir von<br />

Kärcher versuchen immer wieder,<br />

die Bedürfnisse und Wünsche<br />

des Marktes zu erfüllen. Dafür<br />

stehen wir in ständigem Dialog<br />

mit privaten und professionellen<br />

Anwendern, um die daraus gewonnen<br />

Erkenntnisse in die Entwicklung<br />

neuer Produkte miteinfliessen<br />

zu lassen. Mit unseren<br />

effizienten und kundenspezifisch<br />

konfigurierbaren Portal- und<br />

Selbstbedienungswaschanlagen<br />

sowie dem breiten Portfolio an<br />

leistungsfähigen und zuverlässigen<br />

Reinigungsgeräten für<br />

Werkstätten und Ausstellungsräume<br />

bieten wir der Schweizer<br />

Automobilbranche Lösungen,<br />

auf die man sich verlassen<br />

kann. Wir setzen alles daran, mit<br />

unseren innovativen Qualitätsprodukten<br />

und einem kundenfokussierten<br />

Service täglich den<br />

Unterschied zu machen. Gerne<br />

stellen wir Ihnen an der <strong>Swiss</strong><br />

<strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> <strong>2019</strong> unser<br />

breites Sortiment vor. Besuchen<br />

Sie uns auf dem Messegelände<br />

im Forum Fribourg am Stand 222.<br />

Tauchen Sie ein in eine Welt,<br />

die Sauberkeit neu definiert und<br />

profitieren Sie von attraktiven<br />

Messeangeboten. <<br />

Facom<br />

www.facom.fr | Stand 341<br />

Facom RWS – perfekt für die Optimierung Ihrer Werkstatt!<br />

pd. Zusätzlich zu seiner Jetline<br />

System-Reihe bringt Facom ein<br />

neues Werkstattmöbelprogramm<br />

namens «RWS» (Roll Workshop<br />

System) auf den Markt, das von<br />

den Werkstattwagen der Reihe<br />

«Roll» abgeleitet ist.<br />

Dank ihrer selbsttragenden<br />

Struktur lassen sich die Möbel<br />

der RWS-Serie losgelöst von<br />

Wänden aufbauen. Dadurch<br />

können Sie Ihre Möbel überall<br />

dort aufstellen, wo es für Sie<br />

am günstigsten ist und so das<br />

Potenzial der verfügbaren Fläche<br />

perfekt ausschöpfen.<br />

Um von einer Arbeitshöhe von<br />

842 auf 1006 mm zu wechseln,<br />

lassen sich ganz einfach Aufsätze<br />

hinzufügen. Die Höhe von<br />

1006 mm ist ideal, um aufrecht<br />

zu arbeiten und Ihren Stauraum<br />

optimal zu nutzen, da der<br />

Werkstattwagen dadurch unter<br />

die Arbeitsplatte gerollt werden<br />

kann. <<br />

SW-Stahl<br />

www.swstahl.de | Stand 343<br />

Wenn es mal wieder schnell gehen muss<br />

pd. Besonders in beengten Verhältnissen<br />

sind Ringratschenschlüssel<br />

das optimale Werkzeug<br />

zum Lösen von Schrauben<br />

und Muttern. Ohne Absetzen<br />

lassen sich Schraubverbindungen<br />

ganz einfach und effizient<br />

lösen und festziehen.<br />

Hergestellt aus satiniertem<br />

Chrom-Vanadium (angelehnt an<br />

DIN 3113) überzeugen die flinken<br />

Helfer von SW-Stahl bei jeder<br />

Gelegenheit. Durch die integrierte<br />

fein verzahnte Ratsche<br />

mit geringem Drehwinkel sind<br />

diese Ratschenschlüssel einem<br />

normalen Schraubenschlüssel<br />

deutlich überlegen.<br />

Jeder Satz enthält 12 Schlüssel<br />

von 8 bis 19 mm, verpackt in<br />

einer hochwertigen Rolltasche.<br />

So sind alle Schlüssel übersichtlich<br />

verstaut und schnell<br />

griffbereit. <<br />

70 <strong>Messemagazin</strong> | <strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> <strong>2019</strong>


WERKSTATTEINRICHTUNGEN UND WERKZEUGE<br />

Abac<br />

www.abac.it | Stand 545<br />

ATT<br />

www.a2t.de | Stand 344<br />

Abac kombiniert Vergangenheit und Innovation<br />

pd. Abac hat einen grossen Teil<br />

der Geschichte der italienischen<br />

Druckluftindustrie geschrieben<br />

und sich einen wichtigen Platz<br />

unter den globalen Marktführern<br />

bezüglich Produktion und<br />

Verbreitung der Luftkompressoren<br />

für industriellen, professionellen<br />

und persönlichen<br />

Gebrauch gesichert. Abac bietet<br />

sowohl eine grosse Auswahl an<br />

Kolben- und Schraubkompressoren<br />

an, mit geölten und ölfreien<br />

Technologien, als auch Produkte<br />

zur Druckluftaufbereitung<br />

und Zubehör wie Lufttrockner,<br />

Filter, Druckluftwerkzeuge und<br />

Anschlussstücke. Entdecken Sie<br />

unsere neuesten Produkte bei<br />

der <strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong>! <<br />

Von der Bremsprüfung bis zur Fertiggrube<br />

pd. ATT Nussbaum Prüftechnik<br />

bietet Ihnen eine breite Palette<br />

exzellenter, robuster und einfach<br />

zu bedienender Prüfgeräte<br />

für die periodische Prüfung jeder<br />

Fahrzeugart, Gewichtsklasse<br />

und für jeden Einsatzzweck.<br />

Jedes Produkt und seine Verknüpfung<br />

zu einer Prüfstrasse<br />

zielt darauf ab, den Prüfprozess<br />

noch effizienter und prozesssicherer<br />

zu gestalten. Abgerundet<br />

wird das Sortiment durch die<br />

massgeschneiderte Prüf- und<br />

Wartungsgrube Truckbay.<br />

Werkstatt-Profis wählten sie<br />

zum fünften Mal in Folge zur<br />

Best Brand. <<br />

VSG – Blitz-Rotary<br />

www.blitzlift.eu oder www.rotarylift.eu | Stand 552<br />

Compac<br />

www.compac.dk | Stand 346<br />

Elektro-hydraulisch, 5,5t, Achsvermessung optional<br />

pd. Vertikal-Scherenhebebühnen<br />

der V55-Serie sind hochpräzise<br />

Hebebühnen für Achsvermessungsarbeiten<br />

und Diagnosearbeitsplätze<br />

(Assistenzsysteme)<br />

mit 5,5 t Tragkraft und 5400 mm<br />

nutzbarer Fahrbahnlänge. Abhängig<br />

vom Einsatzbereich ist die<br />

V55-Serie sowohl in Überflurals<br />

auch in Unterflurausführung<br />

erhältlich. <<br />

Neuer lufthydraulischer Wagenheber<br />

pd. Der lufthydraulische Wagenheber<br />

A1,6T-77 von Compac<br />

verfügt über eine schnelle und<br />

leise Luftpumpe (weniger als<br />

70 dB) sowie über eine sehr<br />

geringe Aufnahmehöhe (77 mm)<br />

und eignet sich bestens für das<br />

schnelle Heben von Personenwagen.<br />

Dank der sehr flachen<br />

Bauhöhe und dem langen Rahmengestell<br />

werden die Hebepunkte<br />

der meisten Fahrzeuge<br />

leicht erreicht. Die ergonomisch<br />

geformten und gummiüberzogenen<br />

Griffe bieten einen hohen<br />

Bedienkomfort. <<br />

<strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> <strong>2019</strong> | <strong>Messemagazin</strong>71


WERKSTATTEINRICHTUNGEN UND WERKZEUGE<br />

Flexbimec<br />

www.flexbimec.com | Stand 548<br />

Breites Sortiment für Werkstätten<br />

pd. Flexbimec wurde 1974 als Entsorgung und Lagerung von<br />

Hersteller von Hydraulikkomponenten<br />

gegründet. Das Produkt-<br />

Flexbimec-Produkte kommen<br />

Altflüssigkeiten und vieles mehr.<br />

sortiment umfasst Geräte und beispielsweise in Werkstätten<br />

Anlagen zur Fett-, Frischöl-, für PW, Motorräder, Nutzfahrzeuge,<br />

Bau- und Landmaschinen<br />

Diesel- und AdBlue-Versorgung,<br />

elektronische Flüssigkeitsmanagementsysteme,<br />

Geräte<br />

zum Einsatz. <<br />

zur<br />

Giuliano<br />

www.giuliano-automotive.com |<br />

Stand 353<br />

Reihe von Parallelogramm-<br />

Reifenmontiermaschinen<br />

komplettiert<br />

pd. S 119 PRO – das Angebot<br />

an Reifenmontiermaschinen<br />

für Fahrzeuge der Parallelogrammreihe<br />

wurde erweitert.<br />

Eine traditionelle Maschine mit<br />

Zentriertisch, jedoch mit allen<br />

Vorteilen dieser Serie: Solidität<br />

und Robustheit des von Giuliano<br />

erfundenen Par-Move-Concept,<br />

das in einigen Versionen die<br />

einzige und platzsparendste<br />

Lösung auf dem Markt ist!<br />

S 121 und S 122 ergänzen das<br />

Angebot von Giuliano: Die weitreichenden,<br />

auf internationaler<br />

Ebene durch diese Produktpalette<br />

erzielten Zustimmungen<br />

bestätigen die Qualität unserer<br />

Designentscheidungen. <<br />

GL Technics<br />

www.gl-gmbh.de | Stand 547<br />

Spülgerät für Automatikgetriebe<br />

AGS 20<br />

pd. Mit dem Spülgerät AGS<br />

20 kann Automatikgetriebeöl<br />

problemlos gewechselt und im<br />

selben Arbeitsgang das Getriebe<br />

gereinigt werden. Es arbeitet<br />

ohne Additive. Nur Wärme und<br />

Fliessgeschwindigkeit sorgen<br />

beim Reinigungsprozess dafür,<br />

dass Ablagerungen in zwei<br />

Hochleistungsfiltern (20 μm)<br />

ausgespült werden. Dieses<br />

Gerät wurde von der Daimler<br />

AG freigegeben und wird von<br />

namhaften Fahrzeugherstellern<br />

empfohlen. <<br />

Gys<br />

www.gys.fr | Stand 345<br />

Multifunktionsladegerät für<br />

Montage an der Wand oder<br />

Hebebühne<br />

pd. Das Gysflash 32.12 PL ist<br />

ein Multifunktionsladegerät<br />

30 A für 12 V-Bleiakkus und<br />

Lithium-Eisen-Phosphat-Akkus<br />

(LiFePO4), das speziell für die<br />

Befestigung an der Wand oder<br />

auf einer Hebebühne konzipiert<br />

wurde. Es verfügt über drei<br />

Ladeströme: 7 A, 15 A und 30<br />

A. Dank seines Modus «<strong>Show</strong>room/Diag»<br />

können Konzessionswagen<br />

oder Fahrzeuge<br />

in der Diagnosephase sicher<br />

geladen werden. Es stellt zudem<br />

eine optimale Ladequalität für<br />

den Unterhalt der modernsten<br />

Fahrzeuge sicher. Das Ladegerät<br />

hat ein kompaktes, robustes Gehäuse,<br />

einen Kabelaufroller auf<br />

der Oberseite (IP21) und wird mit<br />

Klemmen (2,5 m) geliefert. <<br />

72 <strong>Messemagazin</strong> | <strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> <strong>2019</strong>


WERKSTATTEINRICHTUNGEN UND WERKZEUGE<br />

Hazet<br />

www.hazet.de | Stand 541<br />

KS Tools<br />

www.kstools.com | Stand 244<br />

Hazet gehört zu den wichtigsten Werkzeugherstellern Europas<br />

pd. Hazet hat mit der neuen,<br />

dritten Generation des Drehmomentschlüsselklassikers<br />

5000-<br />

CT einen noch leistungsstärkeren<br />

und präziseren Nachfolger<br />

entwickelt.<br />

Die Schlüssel haben einen<br />

bis 800 Nm erweiterten Messbereich<br />

und eine Genauigkeit<br />

von jetzt ±3% (5107-3CT ±4%)<br />

vom Skalenwert. Sie sind konzipiert<br />

für den rauen Werkstatteinsatz<br />

und nach neuer DIN EN<br />

ISO 6789-2:2017 geprüft.<br />

Neu: Hazet-Drehmomentschlüssel<br />

müssen nicht mehr,<br />

wie die meisten marktüblichen,<br />

zur Entlastung der Druckfeder<br />

zurückgedreht werden! <<br />

Federn wechseln ohne die Achse zu zerlegen<br />

pd. Ein Federwechsel an der<br />

Hinterachse ist oft ein aufwändiges<br />

Unterfangen und nicht ungefährlich,<br />

da die Feder vorgespannt<br />

im Achskörper sitzt. Mit<br />

dem neuen Federspanner von<br />

KS Tools gelingt der Federwechsel<br />

besonders schnell und ohne<br />

Risiko. Denn bei seinem Einsatz<br />

kann die Achse an Ort und<br />

Stelle bleiben. Sicher wird der<br />

Wechsel, weil dieses Werkzeug<br />

beim Spannvorgang das Verdrehen,<br />

Abkippen und Herausspringen<br />

der Federteller aus<br />

dem Federspanner-Grundgerät<br />

verhindert. Die Produktnummer<br />

bei KS Tools ist 500.8755. Der<br />

neue Federspanner von KS Tools<br />

ist besonders für den Federwechsel<br />

an der Hinterachse von<br />

VAG-Fahrzeugen geeignet. <<br />

Lemania Energy<br />

lemania-energy.com | Stand 542<br />

Sice<br />

www.sice.it | Stand 651<br />

Lemania Energy lanciert neuen Procap-Booster<br />

pd. Lemania Energy stellt seit<br />

vielen Jahren Batteriezubehör<br />

in der Schweiz her. Wir sind auf<br />

professionelle Garagenausrüstungen<br />

spezialisiert. Wir haben<br />

zwei Fabriken in der Schweiz, in<br />

denen wir unsere Produkte und<br />

Komponenten herstellen.<br />

Vor Kurzem haben wir unsere<br />

neuen Procap-Booster mit einer<br />

neuen blei- und säurefreien<br />

Technologie lanciert. Zudem<br />

haben wir unsere neue Serie<br />

an Batterietestern mit Piktogrammen<br />

und Touchpad auf<br />

den Markt gebracht, mit denen<br />

Batterien, Wechselstromgeneratoren,<br />

Starter und die Fahrzeugmasse<br />

getestet werden<br />

können. <<br />

S 200: neue, schnelle und kompakte Reifenmontiermaschine<br />

pd. Die pneumatisch betriebene<br />

Reifenmontiermaschine S<br />

200 ist mit einem Motorinverter,<br />

einem selbstzentrierenden<br />

Stützteller mit manueller Einspannung<br />

und zwei Drehzahlen<br />

sowie einem dynamischen<br />

Abdrücker mit zwei Abdrücktellern<br />

und einer einfachen,<br />

benutzerfreundlichen Bedienkonsole<br />

ausgestattet. Sie vereint<br />

ihr innovatives Design und<br />

ihr robustes Gewicht von 490<br />

kg mit der Eleganz der Sice-<br />

Produkte.<br />

Die patentierte hebellose<br />

«Lever-less»-Technologie<br />

gewährleistet das einfache<br />

und schnelle Arbeiten. Die<br />

Bedienung über das seitliche<br />

Pedal und die Bedienkonsole<br />

sowie die optionale Hebebühne<br />

garantieren einen<br />

ergonomischen Arbeitsplatz<br />

während sämtlicher Montageund<br />

Demontageschritte. <<br />

<strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> <strong>2019</strong> | <strong>Messemagazin</strong>73


WERKSTATTEINRICHTUNGEN UND WERKZEUGE<br />

ATT by Nussbaum<br />

www.nussbaum-group.de | Stand 351<br />

Ravaglioli<br />

www.ravaglioli.com | Stand 551<br />

Hymax XX HF X-tend<br />

pd. Die hydraulische Doppelscherenhebebühne<br />

Hymax XX<br />

3500 HF X-Tend mit einer Tragkraft<br />

von 3500 kg ist die perfekte<br />

Allround-Hebebühne für die<br />

Werkstatt, in der Schnelligkeit,<br />

Flexibilität und Verlässlichkeit<br />

gefragt sind. Mit ihrem geringen<br />

Platzbedarf, ihrer hohen Hubhöhe<br />

von 2005 mm, den zweimal<br />

längenverstellbaren Aufnahmen<br />

und der flachen Bauweise ist<br />

sie die Hebebühne, die in keiner<br />

Autowerkstatt fehlen darf. Ob<br />

für Reifen- oder Ölwechsel,<br />

Arbeiten am Motor oder die Annahme,<br />

für tief liegende Sportwagen,<br />

SUV oder Fahrzeuge wie<br />

den neuen langen 7er-BMW,<br />

die Hymax XX 3500 HF X-tend<br />

ist blitzschnell hubbereit und<br />

angehoben. <<br />

Neue Hebebühne für Fahrwerkvermessung<br />

pd. Die Plattformhebebühne<br />

RAV8055.2.54SI ist eine<br />

hochpräzise Hebebühne zur<br />

Fahrwerkvermessung mit 5,5 t<br />

Tragkraft bei 5400 mm nutzbarer<br />

Fahrbahnlänge. Die Konstruktion<br />

ohne Säulen bietet den<br />

maximalen Freiraum unter<br />

der Hebebühne und erlaubt<br />

auch den seitlichem Zugang<br />

bei minimalen Abmassen.<br />

Korrosionsschutz ist gerade<br />

bei Fahrflächen hebebühnen ein<br />

wichtiger Aspekt. Ravaglioli<br />

setzt hier auf die Kataphorese-<br />

Tauchlackierung plus Pulverbeschichtung<br />

(CAT). Integrierte<br />

Aussparungen mit Edelstahlauflagen<br />

in der Fahrfläche ermöglichen<br />

bei der Achsmessversion<br />

die Aufnahme aller handelsüblicher<br />

Drehteller. <<br />

Texa<br />

www.texa.com | Stand 352<br />

Thur Metall<br />

www.thurmetall.com | Stand 342<br />

RCCS 2: Fahrzeugkameras und Radarsysteme kalibrieren<br />

pd. RCCS 2 ist die vollständige<br />

und professionelle Lösung für<br />

die Durchführung aller Kalibrierungsvorgänge<br />

von Kameras<br />

und Radar. Die technologische<br />

Ausstattung ermöglicht es, den<br />

RCCS 2 korrekt zum Fahrzeug zu<br />

positionieren und auszurichten.<br />

Das Ganze mit Leichtigkeit, absoluter<br />

Präzision und Sicherheit.<br />

Der Mechaniker kann damit<br />

selbstständig alle Arbeitsschritte<br />

steuern, einschliesslich dem<br />

Fahrzeug-Setup auf PKW und<br />

leichten Nutzfahrzeugen und<br />

bietet einen einfachen, sicheren<br />

und hochprofessionellen<br />

Service. <<br />

Aufladen hinter Schloss und Riegel: der neue Laptop-Schrank<br />

pd. Ein Laptopschrank mit<br />

elektrischen Komfortfunktionen<br />

ergänzt ab sofort, als Fächerschrank<br />

Mini, das umfangreiche<br />

Programm an Akku-Schränken<br />

der Thur Metall AG. Das vielfältig<br />

einsetzbare Möbel des<br />

traditionsreichen Schweizer<br />

Betriebseinrichter aus Erlen ist<br />

mit 10 individuell verschliessbaren<br />

Fächern ausgestattet.<br />

Sein Clou: Jedes einzelne Fach<br />

besitzt ein Energiemodul mit<br />

zwei Steckdosen. Angesichts<br />

seiner geringen Einbautiefe von<br />

nur 500 mm dürfte das Möbel<br />

mit dem cleveren elektrischen<br />

Zusatznutzen praktisch überall<br />

seinen Platz finden. Zudem<br />

überzeugt die breite Farbpalette<br />

mit über 225 verschiedenen<br />

Farbkombinationen. <<br />

74 <strong>Messemagazin</strong> | <strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> <strong>2019</strong>


Uns bewegen<br />

ERFOLGE<br />

bosch-werkstattwelt.ch<br />

Teile von Bosch – Qualität auf die man sich verlassen kann


VERBRAUCHSGÜTER UND ZUBEHÖR<br />

So läuft das Geschäft<br />

wie geschmiert<br />

Ohne Chemie und Verbrauchsmaterial funktioniert keine Werkstatt. Wir haben für Sie genau die Produkte<br />

im Programm, die Sie für einen perfekten Service brauchen.<br />

Perfekt wird eine Reparatur erst mit den richtigen Schmierstoffen. Unsere Schmierstoffexperten<br />

haben für alle Ihre Fragen ein offenes Ohr und zeigen Ihnen, wie Sie mit Ihrem Ölgeschäft richtig<br />

glänzen können.<br />

Unsere Partner wissen zudem genau, welches Zubehör gerade gefragt ist. Und das bekommen Sie bei<br />

uns schnell und zuverlässig. So können Sie Ihren Kunden mehr bieten als nur die Reparatur. <<br />

Eni Seite 77<br />

Castrol Seite 77<br />

Mobil1 Seite 77<br />

Akemi Seite 78<br />

Carwaxx Seite 78<br />

Bardahl Seite 78<br />

Beta Work Seite 78<br />

Autotyp Seite 79<br />

Brink Seite 79<br />

Carex Seite 79<br />

CRC Seite 79<br />

Dresselhaus Seite 80<br />

Holts Seite 80<br />

Supercool Seite 80<br />

KW Supensions Seite 80<br />

Lemaitre Sécurité Seite 81<br />

Lube1 – Roten Trading AG Seite 81<br />

Motip Dupli Seite 81<br />

Petec Seite 81<br />

Pioneer Seite 82<br />

Thule Seite 82<br />

WD-40 Seite 82<br />

Westfalen Seite 82<br />

Yacco Seite 83<br />

ZVG Seite 83<br />

3M Seite 58<br />

Henkel Seite 60<br />

Sika Seite 61<br />

76 <strong>Messemagazin</strong> | <strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> <strong>2019</strong>


VERBRAUCHSGÜTER UND ZUBEHÖR<br />

Eni<br />

www.eni.com | Stand 535 und 146<br />

Schmierstoffe für höchste Leistungsanforderungen<br />

pd. Eni bietet eine umfangreiche stofflinie wurde speziell zur Treibstoffersparnis,<br />

für den optimalen<br />

Auswahl an Schmierstoffen für<br />

Landwirtschafts- und Baumaschinen,<br />

LKW und Nutzfahrzeuge, die gungen, eine lange Leistungsdauer<br />

Schutz bei allen klimatischen Bedin-<br />

den höchsten Leistungsanforderungen<br />

entsprechen.<br />

Eni bietet eine Reihe von Spezial-<br />

und den Umweltschutz entwickelt.<br />

Das Schmierstoffangebot von produkten an, zum Beispiel Getriebeöle,<br />

Kühlmittel, Hydraulikflüssigkei-<br />

Eni umfasst nicht nur bewährte und<br />

zuverlässige Standardprodukte, ten und Fette, die den Anforderungen<br />

sondern auch Spitzentechnologieprodukte<br />

für modernste Fahrzeuge, Baumaschinen entsprechen. Das<br />

der meisten Landwirtschafts- und<br />

die mit Abgasnachbehandlungssystemen<br />

zur Emissionsverminderung Eni bietet die richtige Lösung für<br />

umfassende Produktsortiment von<br />

ausgerüstet sind. Eine Schmier-<br />

jeden speziellen Bedarf. <<br />

Castrol<br />

www.castrol.ch | Stand 531<br />

Castrol definiert die Grenzen neu<br />

pd. Castrol ist der weltweit führende<br />

Schmiermittelspezialist der<br />

Automobilindustrie. Innovation,<br />

höchste Qualitäts- und Leistungsstandards<br />

sowie jahrzehntelange<br />

Erfahrung zeichnen die Castrol<br />

Produktpalette aus.<br />

Mit der revolutionären Fluid<br />

Titanium Technologie des Castrol<br />

Edge werden Grenzen neu definiert.<br />

Entwickelt im Technology Center,<br />

kann die physikalische Struktur des<br />

Öls unter Druck verändert werden.<br />

Das Öl wird dadurch stärker und<br />

kann so Metalloberflächen besser<br />

voneinander trennen und leistungsmindernde<br />

Reibung reduzieren.<br />

Neu im Sortiment ist unter anderem<br />

das Hochleistungsmotoröl Edge<br />

5W-30 M.<br />

Interesse geweckt? Besuchen<br />

Sie uns auf unserem Stand Nr. 531.<br />

Es erwarten Sie viele Werkstattangebote<br />

und ein spannendes<br />

Gewinnspiel. Wir freuen uns auf<br />

Ihren Besuch! <<br />

Mobil1<br />

www.mobil1.de | Stand 334<br />

Mobil 1 Motorenölgarantie: Schutz vor Motorschäden<br />

pd. Die Mobil 1 Motorenölgarantie<br />

schützt Sie vor Motorschäden,<br />

sollte sich Ihr Fahrzeug<br />

noch in der Herstellergarantie<br />

oder vor dem ersten Service<br />

nach Ablauf dieser befinden.<br />

Wir garantieren bis zu fünf zusätzliche<br />

Jahre gegen schmierstoffbedingte<br />

Motorschäden<br />

oder eine zusätzliche Laufleistung<br />

von 160 000 Kilometern, je<br />

nachdem was zuerst erreicht<br />

wird. Die Mobil 1 Motorenölgarantie<br />

kostet nichts! Wir sind so<br />

davon überzeugt, dass Mobil 1<br />

die beste Lösung ist, Ihren Motor<br />

funktionstüchtig zu halten,<br />

dass wir bei Problemen, die auf<br />

Grund eines Schmierdefekts<br />

entstehen, die Reparaturkosten<br />

übernehmen.<br />

Mobil 1 muss nicht von Anfang<br />

an im Fahrzeug verwendet<br />

worden sein, jedoch muss<br />

sich der Motor in einem guten<br />

Zustand befinden und bis zu diesem<br />

Zeitpunkt mit den vom Hersteller<br />

genehmigten Ersatzteilen<br />

sachgemäss gewartet worden<br />

sein. Um dauerhaft von dieser<br />

Garantie profitieren zu können,<br />

muss beim Kundendienst unter<br />

Einhaltung der vom Hersteller<br />

(OEM) vorgegebenen Intervalle<br />

immer das vom Hersteller<br />

freigegebene Mobil 1 Motorenöl<br />

verwendet werden. <<br />

<strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> <strong>2019</strong> | <strong>Messemagazin</strong>77


VERBRAUCHSGÜTER UND ZUBEHÖR<br />

Akemi<br />

www.akemi.de | Stand 136<br />

Carwaxx<br />

www.car-wax.at | Stand 127<br />

Herstellung und Reparatur von Kohlefaser-Karosserieteilen<br />

pd. Kohlefaserverstärkte<br />

Carrosserieteile nehmen im<br />

modernen Fahrzeugbau eine<br />

immer wichtigere Rolle ein,<br />

da sie klare Gewichtsersparnisse<br />

gegenüber Aluminium<br />

und Metallen erzielen. Akemi<br />

bietet zur Verarbeitung und<br />

Reparatur von Carbonteilen ein<br />

zuverlässiges System an. Carbo<br />

500 ist ein 2K-Epoxidharz zur<br />

Beseitigung von Schäden an<br />

nichttragenden Kohlefaser-Karosserieteilen.<br />

Der transparente<br />

Akemi Carbon-Füller hat die<br />

ideale Einstellung zur Carbonverarbeitung<br />

und der spezielle<br />

Akemi Carbo-Klarlack bietet<br />

optimales Finish. Besuchen<br />

Sie unseren SAS-Messestand<br />

und lassen Sie sich die Produkte<br />

des Akemi Carbon Systems<br />

präsentieren. <<br />

Carwaxx – Ihre Marke für die professionelle Autopflege<br />

pd. Wir als Carwaxx möchten<br />

Sie auch dieses Jahr wieder<br />

herzlich einladen, an unserem<br />

SAS-Stand vorbeizukommen.<br />

Informieren Sie sich über<br />

die neuesten Highlights und<br />

Trends der Autopflege und<br />

Aufbereitung. Holen Sie sich<br />

Ihr Profipoliturenset mit der<br />

praktischen Kofferraumtasche<br />

oder profitieren Sie einfach<br />

von den Tipps unserer Profis<br />

vor Ort. Wir freuen uns auf<br />

Sie! <<br />

Bardahl<br />

www.bardahlfrance.fr | Stand 143<br />

Beta Work<br />

www.beta-tools.com | Stand 543<br />

Eine umfassende Lösung für die Motorreinigung<br />

pd. Ein Verbrennungsmotor<br />

ist von Anfang an der «Verschmutzung»<br />

ausgesetzt; die<br />

kumulierte Kilometerleistung –<br />

besonders bei schwierigen Verkehrsbedingungen<br />

– trägt auch<br />

ihren Teil bei. Das hat Folgen auf<br />

diverse Motorkomponenten. Sie<br />

können durch die Einspritzung<br />

eines spezifischen Reinigungsmittels<br />

für das jeweilige Bauteil<br />

effizient gereinigt werden. Das<br />

Reinigungsgerät von Bardahl<br />

dient zur Reinigung der Motorteile<br />

des Einspritzsystems, des<br />

Benzin- und Dieseleinlasses<br />

(einschliesslich des AGR-Ventils),<br />

des Partikelfilters und des<br />

Turboladers, und kann das Ersetzen<br />

teurer Teile verhindern.<br />

Lassen Sie sich von unserer<br />

Demovorführung überzeugen! <<br />

Arbeits- und Freizeitkleidung für anspruchsvollste Fachkräfte<br />

pd. Im Jahr 2002 wurde das<br />

Angebot Beta Utensili durch<br />

die Einführung des Sortiments<br />

an Sicherheitsschuhen und die<br />

Linie für Arbeits- und Freizeitkleidung<br />

«Beta Work»<br />

erweitert. Diese «Beta<br />

Work»-Linie eroberte im Verlauf<br />

der Jahre das Vertrauen der<br />

anspruchsvollsten Fachkräfte,<br />

die eine eindeutige Präferenz<br />

dafür entwickelten. Der grosse<br />

Produkterfolg sorgte für eine<br />

kontinuierliche Weiterentwicklung<br />

der «Beta Work»-Linie<br />

und für eine Erweiterung des<br />

Angebotssortiments. <<br />

78 <strong>Messemagazin</strong> | <strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> <strong>2019</strong>


VERBRAUCHSGÜTER UND ZUBEHÖR<br />

Autotyp<br />

Stand 126<br />

Brink<br />

www.brink.eu | Stand 302<br />

Autotyp in Bag-in-Box-Verpackung<br />

pd. Die Bag-in-Box ist der ideale<br />

Ersatz für den 20-Liter-Kanister.<br />

Die Verpackung aus Vollkarton<br />

bietet einen optimalen Schutz<br />

bei Transport und Lagerung.<br />

Der kleine integrierte Hahn<br />

sorgt für eine einfache und<br />

saubere Verteilung. Wenn sie<br />

leer ist, erzeugt die Bag-in-Box<br />

60 Prozent weniger Abfälle.<br />

Autotyp bietet vier neue Kältemittelkonzentrate<br />

(G30, G40,<br />

G48 und G64) sowie verschiedene<br />

Reinigungs- und Pflegeprodukte<br />

(Toufort Allzweckreiniger,<br />

Glasreiniger, Autoshampoo) in<br />

Bag-in-Box-Verpackungen. <<br />

Fahrradträger-Anhängerkupplung RMC<br />

pd. Lieben Sie das Fahrradfahren,<br />

aber darf Ihr Auto nach den<br />

Angaben des Herstellers kein<br />

Anhängergewicht ziehen? Dann<br />

ist die Fahrradträgerlösung von<br />

Brink die Antwort. Mit diesem<br />

System können Sie nichts ziehen,<br />

wohl aber tragen. Fast alle<br />

Fahrradträger passen auf diese<br />

Trägerkonstruktion. Die Fahrradträger-Anhängerkupplung<br />

von Brink wurde so entwickelt,<br />

dass sie die maximale vertikale<br />

Stützlast Ihres Autos, auch als<br />

Kugeldruck bezeichnet, verkraften<br />

kann. Berücksichtigen<br />

Sie vor allem beim Transport<br />

von E-Bikes den maximalen<br />

Kugeldruck der unter das Auto<br />

montierten Fahrradträger-<br />

Anhängerkupplung. <<br />

Carex<br />

www.carex.ch | Stand 402<br />

CRC<br />

www.crcind.com | Stand 137<br />

Carex ist seit über 35 Jahren Partner der Garagisten<br />

pd. Wenn es um Tuning, Racing<br />

und Lifestyle-Produkte geht,<br />

ist die Handelsfirma Carex die<br />

richtige Adresse!<br />

BMC Sportluftfilter liefert<br />

an die meisten F1-Teams und<br />

Sportwagen-Hersteller. Das<br />

Hightech-Produkt garantiert<br />

Qualität und verbessert den<br />

Luftdurchsatz. Zudem schont<br />

der wiederverwendbare Luftfilter<br />

die Umwelt und den Motor.<br />

<strong>Swiss</strong> Klick, der unverkennbare<br />

Wechselhalter, ein Top-Produkt<br />

in verschiedenen Farben ist sehr<br />

anwenderfreundlich. Sparco<br />

bietet neben Rennsport-Produkten<br />

neu ein grosses Sortiment<br />

an trendigen und in vielen<br />

Farben erhältlichen Arbeits- und<br />

Sicherheitsschuhen – «Le Mans»<br />

getestet. <<br />

Führend bei chemischen Spezialprodukten<br />

pd. CRC Industries ist einer der<br />

weltweit führenden Hersteller<br />

chemischer Spezialprodukte für<br />

die Wartung und Instandsetzung<br />

in der Industrie, im Handwerk,<br />

in der Elektronik und im Automobilbereich.<br />

Kernkompetenz<br />

von CRC Industries Europe ist<br />

die Herstellung und der Vertrieb<br />

von Reinigern, Schmierstoffen,<br />

Korrosionsschutzmitteln,<br />

Klebstoffen, Schweisssprays,<br />

Additiven und vielen anderen<br />

chemischen Spezialprodukten.<br />

In den eigenen Forschungs- und<br />

Entwicklungsabteilungen entstehen<br />

leistungsfähige Produkte,<br />

die auf die spezifischen<br />

Anforderungen in der Praxis<br />

ausgerichtet sind. Dabei orientieren<br />

wir uns an den strengsten<br />

Umwelt- und Sicherheitsstandards.<br />

<<br />

<strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> <strong>2019</strong> | <strong>Messemagazin</strong>79


VERBRAUCHSGÜTER UND ZUBEHÖR<br />

Dresselhaus<br />

www.dresselhaus.de | Stand 141<br />

Holts<br />

www.holtsauto.com | Stand 142<br />

Befestigungstechnik und Verbindungselemente<br />

pd. Klemmen, Dübel, Anker, Kabelbinder,<br />

Blindnieten und vieles<br />

mehr: Dresselhaus ist seit Jahren<br />

der kompetente Partner für<br />

Befestigungstechnik aller Art.<br />

Das Unternehmen bietet auch ein<br />

breites Spektrum an Verbindungselementen,<br />

das permanent<br />

überarbeitet und angepasst wird.<br />

Im Portfolio finden sich neben<br />

genormten Verbindungselementen<br />

nicht genormte Artikel in<br />

diversen Ausführungen.<br />

Der KFZ-Teilehandel stellt<br />

besondere Anforderungen an<br />

die Sortimentsgestaltung. Dresselhaus<br />

hat deshalb für diese<br />

Branche ein eigenes Programm<br />

mit mehr als 3000 Norm- und<br />

Sonderteilen aufgelegt, eigens<br />

entwickelte Regalsysteme beispielsweise.<br />

<<br />

Moderne Motorkühlmittel befinden sich im Wandel<br />

pd. Früher war es einfach: Kühlmittel<br />

(blau oder rot) basierten<br />

zum Korrosionsschutz auf einer<br />

alten anorganischen Technologie.<br />

Sie hielten nicht lange,<br />

mussten alle paar Jahre ausgewechselt<br />

werden und konnten<br />

bei nicht rechtzeitigem Wechsel<br />

zu Problemen führen. Mit der<br />

Entwicklung moderner Motoren<br />

bevorzugen die Kühlmittelhersteller<br />

den Einsatz organischer<br />

Zusatzstoffpakete, die besseren<br />

Schutz liefern, länger halten und<br />

keine Schäden im Kühlsystem<br />

verursachen. Prestone gewährt<br />

eine Garantie für 10 Jahre oder<br />

ca. 240 000 Kilometer – die<br />

längste Garantiedauer weltweit!<br />

Zudem ist Prestone garantiert<br />

mit allen Kühlerschutzmittel<br />

mischbar. <<br />

Supercool<br />

www.supercool.ac | Stand 225<br />

KW Suspensions<br />

www.kwsuspensions.ch | Stand 501<br />

Kompressorenöl – lebenswichtige Flüssigkeit in der Klimaanlage<br />

pd. Das Kompressorenöl ist eine<br />

entscheidende Komponente der<br />

Fahrzeugklimatisierung. Neben<br />

der Schmierung aller beweglichen<br />

Teile des Kompressors<br />

muss er sich auch optimal mit<br />

dem Kältemittel vermischen, um<br />

im System zirkulieren und zum<br />

Kompressor zurückkehren zu<br />

können. In einer funktionstüchtigen<br />

Klimaanlage befinden sich<br />

permanent etwa 40 Prozent des<br />

Schmierstoffs im Kompressor,<br />

während die restlichen 60 Prozent<br />

im System zirkulieren. Um<br />

eine lückenlose Schmierung zu<br />

gewährleisten, ist es unerlässlich,<br />

dass stets genügend Öl im<br />

System ist. <<br />

Für jeden Anspruch das<br />

richtige Fahrwerk<br />

pd. Überall vertrauen sportliche<br />

Autofahrer auf die innovativen<br />

KW und ST Gewindefahrwerke,<br />

die im Alltag für ein Plus an Fahrdynamik<br />

sorgen. Daneben setzen<br />

Automobilhersteller im Kundenmotorsport<br />

und private Rennställe<br />

auf die mit 4-fach, 3-fach und<br />

2-fach leistungseinstellbaren<br />

Rennsportfahrwerke, die die<br />

KW <strong>Automotive</strong> als homologierte<br />

Serienentwicklung und als<br />

Einzelanwendung fertigt. Mit den<br />

Marken «KW suspensions» und<br />

«ST suspensions» bietet die KW<br />

<strong>Automotive</strong> für den Aftermarket<br />

ein umfassendes Angebot<br />

an Gewindefahrwerken, Sportfahrwerken,<br />

Stabilisatoren und<br />

Distanzscheiben. <<br />

80 <strong>Messemagazin</strong> | <strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> <strong>2019</strong>


VERBRAUCHSGÜTER UND ZUBEHÖR<br />

Lemaitre Sécurité<br />

www.lemaitre-securite.com | Stand 333<br />

Lube1 – Roten Trading AG<br />

firmenurl.com | Stand 546<br />

Lemaitre-Schuhe – meisterhaft am Fuss<br />

pd. Lemaitre bietet weltweit<br />

Tausenden Arbeitern Sicherheitsschuhe<br />

für hochspezialisierte<br />

Bereiche und schwierige<br />

bis extreme Arbeitsumgebungen.<br />

Die für ihre Strapazierfähigkeit,<br />

Langlebigkeit und ihren<br />

hohen Tragekomfort beliebten<br />

Lemaitre-Schuhe bieten einen<br />

optimalen Schutz. Die trendigen<br />

Looks und die grosse Auswahl<br />

an Modellen und Grössen überzeugen<br />

all jene, die in Sachen<br />

Sicherheit keine Kompromisse<br />

eingehen möchten und denen<br />

Komfort und Stil ebenfalls wichtig<br />

sind. <<br />

Unsere Automatik- und Servolenkungsöle sind Problemlöser<br />

pd. Dank unserem Servicekonzept<br />

können sich Garagen<br />

und Werkstätten von unseren<br />

Maschinen und der Einfachheit<br />

des Automatikölwechsels<br />

überzeugen. Wir kommen zu<br />

Ihnen und machen gemeinsam<br />

einen Automatikölwechsel.<br />

Wir haben aber auch hervorragende<br />

andere Produkte sei<br />

es für den Klimabereich oder für<br />

verschiedenste Reinigungsprobleme<br />

am Fahrzeug generell.<br />

Prozessicherheit ist dabei unser<br />

oberstes Gebot. Alle Konzepte<br />

sind von uns fein aufeinander<br />

abgestimmt mit dem Ziel: Alles<br />

aus einer Hand. <<br />

Motip Dupli<br />

www.motipdupli.ch | Stand 103<br />

Petec<br />

www.petec.de | Stand 145<br />

Eine Marke, zwei starke Sortimente<br />

pd. Die Motip Dupli Group wurde<br />

1946 von Kurt Vogelsang in der<br />

Schweiz gegründet, der damit<br />

die Lacksprühdose in den europäischen<br />

Markt einführte.<br />

Modernste Produktionsanlagen,<br />

technisches Know-how<br />

sowie ergebnisorientierte<br />

Entwicklungstechnik und hochqualifizierte<br />

Mitarbeiter bilden<br />

die Basis für den stetig wachsenden<br />

Unternehmenserfolg.<br />

Mit höchstem Innovationsgrad<br />

werden marktbeherrschende<br />

Entwicklungen vorangetrieben. <<br />

Die Lösung für Kunststoffreparaturen<br />

pd. Petec bietet die Komplettlösung<br />

für professionelle<br />

Kunststoffreparaturen inklusive<br />

Reinigung und Vorbehandlung<br />

im praktischen Koffer. Sie<br />

ist gedacht für die Reparatur<br />

(Kleben, Füllen, Spachteln) von<br />

Stossfängern, Spoiler, Kühlergrill,<br />

Verkleidungsclip, Halterungen/Scheinwerfer-Halterungen<br />

sowie zerbrochenen Kunststoffteilen<br />

und -verkleidungen und<br />

vielem mehr. Die Petec-Komplettlösung<br />

ist hervorragend<br />

geeignet für Anwendungen im<br />

Bereich Automobil, Caravan,<br />

Boot, Industrie, Handwerk,<br />

Haushalt, Modellbau und<br />

Hobby. <<br />

<strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> <strong>2019</strong> | <strong>Messemagazin</strong>81


VERBRAUCHSGÜTER UND ZUBEHÖR<br />

Pioneer<br />

www.sacom.ch / www.pioneer.ch | Stand 511<br />

Thule<br />

www.thule.com | Stand 303<br />

Die Zukunft gehört DAB+<br />

pd. Die Sacom ist heute einer<br />

der grössten, unabhängigen<br />

Anbieter für Multimedia,<br />

Unterhaltungselektronik und<br />

professionelles Audio und<br />

Video in der Schweiz. Seit<br />

Jahrzenten engagieren wir uns<br />

leidenschaftlich im Bereich<br />

Car-Entertainment. Rüsten Sie<br />

sich und Ihre Kunden heute für<br />

die Zukunft mit DAB+ und den<br />

passenden Pioneer Autoradios,<br />

Multimedia- und Navigationslösungen.<br />

Die SAS <strong>Show</strong> <strong>2019</strong><br />

dient uns als Plattform, um die<br />

neuen modularen Systeme sowie<br />

die Multimedia/Naviceiver<br />

von Pioneer mit allen Möglichkeiten<br />

live vorzustellen. <<br />

Ein Dachträger – tausend Möglichkeiten<br />

pd. Im stetigen Bemühen,<br />

dem Wettbewerb einen Schritt<br />

voraus zu sein, hat Thule in<br />

enger Zusammenarbeit mit der<br />

Automobilindustrie zwei neue<br />

Hauptproduktlinien für Dachträger<br />

entwickelt:<br />

Thule Evo ist ein ausgesprochen<br />

flexibles aerodynamisches<br />

Dachträgersystem, das eine<br />

aussergewöhnlich ruhige Fahrt,<br />

eine maximale Ladefläche<br />

und das einfache Anbringen<br />

von Zubehör ermöglicht.<br />

Das niedrige Profil des Thule<br />

Edge passt sich perfekt an die<br />

Dachlinie des Fahrzeugs an.<br />

Durch das stromlinienförmige<br />

Design des Thule Edge kann<br />

der Träger sogar auf dem Dach<br />

bleiben, wenn er nicht benutzt<br />

wird. <<br />

WD-40<br />

www.wd40.ch | Stand 138<br />

Westfalen<br />

www.westfalen-gas.ch | Stand 224<br />

WD-40 Flexible<br />

pd. Das WD-40 Flexible schützt<br />

Metall vor Rost und Korrosion,<br />

dringt in eingeklemmten Teilen<br />

vor, verdrängt Feuchtigkeit und<br />

schmiert fast alles. Es entfernt<br />

Fett, Russ und anderen Schmutz<br />

von Oberflächen. WD-40 Flexible<br />

besitzt ein innovatives Sprührohr<br />

aus Metall, das individuell<br />

gebogen werden kann und so<br />

auch für schwer erreichbare<br />

Stellen geeignet ist. Der intelligente<br />

Sprühkopf mit integriertem<br />

Metallrohr verhindert den<br />

Verlust des Sprührohres und<br />

kann sowohl zum punktgenauen<br />

als auch zum flächigen Sprühen<br />

eingesetzt werden. Durch<br />

das 360°-Ventil kann die Dose<br />

aufrecht oder auch über Kopf<br />

gehalten werden, dadurch ist<br />

jede Anwendung möglich. <<br />

Experte für technische Gase, Kältemittel und Propan<br />

pd. Die Westfalen Gas Schweiz<br />

GmbH gehört zur Westfalen<br />

AG, einem international tätigen<br />

Familienunternehmen mit Sitz<br />

in Münster (D), und ist seit<br />

2001 auf dem Schweizer Markt<br />

als Anbieter von technischen<br />

Gasen, Kältemitteln und Propan<br />

tätig. Mit der eigenen Produktionsstätte<br />

in Eiken AG sowie<br />

einer flächendeckenden Vertriebsinfrastruktur<br />

in der ganzen<br />

Schweiz und in Liechtenstein<br />

stellen wir höchste Flexibilität<br />

und Lieferbereitschaft sicher<br />

und erfüllen sämtliche Qualitätsansprüche.<br />

Wir schaffen<br />

Mehrwert durch kundenspezifische,<br />

hochwertige Produkte<br />

und Dienstleistungen ebenso<br />

wie durch Standardprodukte.<br />

Kontaktieren Sie uns! <<br />

82 <strong>Messemagazin</strong> | <strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> <strong>2019</strong>


VERBRAUCHSGÜTER UND ZUBEHÖR<br />

Yacco<br />

www.yacco.com | Stand 335<br />

Ausgetüfteltes Bag-in-Box-<br />

Programm mit Mehrwert<br />

pd. Die Firma Yacco ist bekannt<br />

dafür, Produkte anzubieten, die<br />

auf ein ausgetüfteltes System<br />

gründen. Der Mehrwert, der<br />

durch die neueste Lösung erzielt<br />

wird, liegt auf der Hand bzw.<br />

steckt im Karton. Das neue<br />

20-Liter-Bag-in-Box-Programm,<br />

welches markenspezifisch<br />

aufgebaut ist, erweist sich als<br />

zukunftsorientiertes Konzept.<br />

Die Vorteile sind zahlreich. Dazu<br />

gehören insbesondere geringe<br />

Lagerkosten, ein durchdachtes<br />

Entsorgungskonzept und ein<br />

hervorragendes Nachhaltigkeitsprofil<br />

(Karton falt- und<br />

rezyklierbar, leerer Beutel im<br />

Kehricht entsorgbar). <<br />

ZVG<br />

www.zvg.ch | Stand 135<br />

Feuchte Reinigungstücher<br />

Wiper Bowl<br />

pd. Die Reinigungstücher Wiper<br />

Bowl sind feuchte, reissfeste<br />

und lösungsmittelbeständige<br />

Polypropylen-Reinigungstücher<br />

im Spendereimer (72 Tücher pro<br />

Eimer). Das Produkt besticht<br />

durch hohe Tuchqualität für den<br />

individuellen Einsatz, ist beidseitig<br />

weich und leicht abrasiv.<br />

Es wirkt Schmutzlösend bei<br />

schweren Fetten, Schmiere,<br />

Kleber, Öl, Teer, Kohle etc. und<br />

ist für nahezu alle Materialien<br />

und Untergründe in Industrie<br />

und Handwerk, zur Fahrzeugaufbereitung<br />

wie auch zur<br />

Reinigung von Autocockpits<br />

geeignet. Ausserdem ist es<br />

besonders hautfreundlich dank<br />

schonender Reinigungssubstanzen<br />

mit angenehm frischem<br />

Orangenduft. <<br />

Ihre Garage in guten Händen<br />

Mit Garage plus werden ausgewählte Betriebe angesprochen,<br />

welche Wert auf Qualität legen und bereit sind, ihr Angebot und<br />

ihren Service laufend zu optimieren. Mit unserem Anforderungsprofil<br />

stellen wir sicher, dass der Endkonsument und Autobesitzer<br />

die Marke Garage plus als das erkennt, was es ist:<br />

ein Qualitätslabel, auf das er sich verlassen kann.<br />

Für weitere Informationen wenden Sie sich an:<br />

Derendinger, CH-6330 Cham, 041 784 39 88, konzepte@derendinger.ch


TEMPLATES DIENSTLEISTER LAYOUT<br />

Betrieb optimieren<br />

leicht gemacht<br />

Digitalisierung hin, Transformation her: Die besten Gespräche führt man immer noch auf Augenhöhe<br />

– von Profi zu Profi. An der <strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> finden Sie die Branchenkenner und die<br />

Ansprechpartner namhafter Dienstleistungspartner an einem Ort.<br />

Unsere Partner helfen Ihnen, Ihre Arbeitsabläufe und Kommunikationskanäle zu optimieren, Ihre<br />

Prozesse zu beschleunigen und Ihren administrativen Aufwand zu reduzieren. <<br />

AGVS Seite 85<br />

Carrosserie Suisse Seite 86<br />

Astag Seite 86<br />

ACS Seite 88<br />

Altola Seite 88<br />

Audatex Seite 88<br />

Auto & Wissen Seite 88<br />

Service-Rechner Seite 89<br />

Concepta Design Seite 89<br />

GCS Seite 89<br />

HaynesPro Seite 89<br />

Quality1 Seite 90<br />

Stieger Software AG Seite 90<br />

84 <strong>Messemagazin</strong> | <strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> <strong>2019</strong>


TEMPLATES DIENSTLEISTER LAYOUT<br />

AGVS-UPSA<br />

www.agvs-upsa.ch | Stand 612<br />

Weiterbildung und Dienstleistungen<br />

für eine solide Zukunft<br />

Das vielfältige Grund- und Weiterbildungsangebot, aktuelle Verbandsmedien und das Pilotprojekt mit der Carsharing-<br />

Plattform Mobility stehen im Fokus des Messeauftritts beim Auto Gewerbe Verband Schweiz (AGVS). Schauen Sie am<br />

Stand 612 vorbei und sprechen Sie mit den Experten vor Ort, damit Sie die Zukunft der Branche mit starken Partnern<br />

aktiv mitgestalten können.<br />

Autoberufe sind modern und faszinierend: Diese Botschaft will der AGVS – wie hier an der Woche der Future Day in Vauffelin – auch an der <strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> vermitteln.<br />

pd. Der Schweizer Garagistenverband legt an<br />

der diesjährigen Messe den Fokus auf Ausund<br />

Weiterbildung. «Wir präsentieren die<br />

vielfältigen Chancen und Karrieremöglichkeiten<br />

der technischen Berufe im Autogewerbe<br />

sowie unser grosses Weiterbildungsangebot»,<br />

erläutert Anina Zimmerli, beim AGVS<br />

zuständig für Kommunikation und digitale<br />

Projekte. AGVS-Experten beantworten Fragen<br />

rund um die Aus- und Weiterbildung<br />

und stellen die aktuellen Angebote der AGVS<br />

Business Academy zur Weiterbildung vor.<br />

Ein weiteres Thema an der Messe ist das<br />

mit der Carsharing-Plattform Mobility gestartete<br />

Pilotprojekt. Bereits über 50 AGVS-<br />

Mitglieder bieten ihre Garagen-Fahrzeuge<br />

den mehr als 180 000 Mobility-Kunden zur<br />

Nutzung an. Die teilnehmenden AGVS-Garagisten<br />

sind bislang grösstenteils Markenhändler,<br />

da die Fahrzeuge nicht älter als 18<br />

Monate sein und maximal 20 000 Kilometer<br />

auf dem Tacho haben sollten. Markus Aegeter<br />

von der AGVS-Geschäftsleitung: «Wir<br />

möchten mit Mobility das Netz weiter ausbreiten<br />

und verdichten. Interessierte sollten<br />

sich unbedingt melden.»<br />

Und weil man Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz<br />

in keinem Betrieb dem<br />

Zufall überlassen sollte, engagiert sich der<br />

AGVS stark für diese Themen und eine einheitliche<br />

Branchenlösung (BAZ). «Wir stellen<br />

den BAZ-Mitgliedern die notwendigen<br />

Hilfsmittel für die Umsetzung zur Verfügung»,<br />

erklärt Karl Baumann, beim AGVS<br />

zuständig für Arbeitssicherheit & Umwelt.<br />

«Beispielsweise branchenspezifische Checklisten,<br />

Kurse, ein einfaches Onlinetool, Beratung<br />

und vieles mehr. Die BAZ ist praxisnah,<br />

gewerbefreundlich und steht allen<br />

Betrieben offen.»<br />

Die Messe im Forum Fribourg bietet für den<br />

AGVS ausserdem eine ideale Möglichkeit,<br />

mit langjährigen Mitgliedern zu sprechen,<br />

ihnen den Puls zu fühlen oder auch potenzielle<br />

Neumitglieder über die Vorteile der<br />

AGVS-Mitgliedschaft zu informieren. Wie<br />

steht es um die Auslastung der Werkstatt?<br />

Wie um die Beziehung zum Importeur? Der<br />

AGVS hört seinen Mitgliedern zu und bietet<br />

Hand. «Um all diesen Themen gerecht zu<br />

werden, setzen wir unsere AGVS-Kundendienstberater<br />

Gaetano Gentile, Robert Mühlheim,<br />

Kurt Pfeuti, René Schoch und Fabrice<br />

Prieto ein. Fachleute also, die täglich auf Garagenbesuch<br />

sind, ein offenes Ohr haben und<br />

die Sorgen und Wünsche der Mitglieder auch<br />

sonst an uns herantragen», erklärt Zimmerli.<br />

«Lassen Sie sich selbst vom breiten AGVS-<br />

Dienstleistungsportfolio überzeugen und besuchen<br />

Sie den AGVS-Stand.» <<br />

<strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> <strong>2019</strong> | <strong>Messemagazin</strong>85


TEMPLATES DIENSTLEISTER LAYOUT<br />

Carrosserie Suisse<br />

www.carrosserie-suisse.ch | Stand 125<br />

Go für Carrosserie Suisse<br />

pd. Verband Schweizerischer Carrosserie-Industrie<br />

(VSCI) – unter diesem Namen wurde<br />

dieser Arbeitgeberverband 1919 gegründet.<br />

Seither war er ständigen Veränderungen<br />

unterworfen. Die eigenständige Schweizer<br />

Personenwagenindustrie mit ihren berühmten<br />

Cabrioletversionen (Graber, Heimburger,<br />

Tüscher) wurde durch den Nutzfahrzeugund<br />

Personentransportaufbau abgelöst, die<br />

gewerbliche Unternehmensstruktur ersetzte<br />

die industrielle.<br />

Im Verband Carrosserie Suisse sind rund<br />

620 Firmen organisiert, die sich in die Bereiche<br />

Nutzfahrzeuge und Personenwagen<br />

gliedern. Die Klein- und Mittelbetriebe mit<br />

einem bis zehn Beschäftigten machen über<br />

70 Prozent dieser Betriebe aus. Beim Fahrzeugbau<br />

haben sich dagegen vorwiegend<br />

die Grossbetriebe durchgesetzt, die auch in<br />

der Lage sind, Spezialanfertigungen gerecht<br />

zu werden. Im Reparatursektor sind es vor<br />

allem Mischbetriebe wie Spenglereien und<br />

Lackierereien. Die dem Verband angeschlossenen<br />

Betriebe beschäftigen rund 5500 Berufsleute<br />

und bilden rund 1000 Lehrlinge<br />

in den Berufen Carrosserielackierer/-in, Carrosseriespengler/-in<br />

und Fahrzeugschlosser/-in<br />

aus.<br />

Am 6. Juni <strong>2019</strong> wurde anlässlich der<br />

99. Delegiertenversammlung im Verkehrshaus<br />

der Schweiz in Luzern von den Delegierten<br />

beschlossen, dass der Name des<br />

Verbandes von Schweizerischer Carrosserieverband<br />

VSCI per sofort zu Carrosserie Suisse<br />

geändert wird. Die neue Bezeichnung klingt<br />

modern und wird – anders als die bisherige<br />

– in allen Landessprachen einheitlich ausgesprochen.<br />

Mit dem neuen Verbandsnamen<br />

und dem neuen Signet, das wie bisher im traditionellen<br />

Orange leuchtet, will der Verband<br />

nicht zuletzt die landesweite Verbundenheit<br />

unter den acht Sektionen und ihren Mitgliedern<br />

dokumentieren. Kürzlich hat sich auch<br />

der Westschweizer Verband von FCR zu Carrosserie<br />

Suisse umbenannt.<br />

Die <strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> <strong>2019</strong> ist die erste<br />

nationale Veranstaltung, an welcher der<br />

Schweizerische Carrosserieverband unter<br />

seiner neuen Bezeichnung Carrosserie Suisse<br />

teilnimmt. <<br />

86 <strong>Messemagazin</strong> | <strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> <strong>2019</strong>


Qualität hat was mit Niveau zu tun.<br />

Erstausrüstungsniveau zum Beispiel.<br />

La qualité, c’est une question de niveau.<br />

Le niveau d’équipement première monte,<br />

par exemple.<br />

Da un’o cina che voglia essere un vero<br />

partner è lecito aspettarsi sostegno.<br />

Sostegno alla vendita.<br />

FUTURE SOLUTIONS<br />

FOR YOUR SUCCESS<br />

Für die Zukunft brauchen Sie einen Partner, der<br />

weiß, was Sie morgen und übermorgen brauchen<br />

– weil er es heute schon im Programm hat.<br />

Pour l’avenir, vous avez besoin d’un partenaire<br />

qui sait ce dont vous aurez besoin<br />

demain et après-demain, car il l’offre déjà<br />

dans son catalogue.<br />

Larghezza per profondità: ecco la formula<br />

di un assortimento di prodotti commisurato<br />

alla richiesta.<br />

WWW.MAHLE-AFTERMARKET.COM


DIENSTLEISTER<br />

ACS<br />

www.acs.ch | Stand 631<br />

Altola<br />

www.altola.ch | Stand 622<br />

Der ACS tut alles für Emotion und Faszination rund ums Auto<br />

pd. Emotion und Faszination<br />

rund ums Auto. Dafür tut der<br />

ACS alles! Der ACS, ein Verein<br />

im Sinne des ZGB, bezweckt den<br />

Zusammenschluss der Automobilisten<br />

zur Wahrung der<br />

verkehrspolitischen, wirtschaftlichen,<br />

touristischen, sportlichen<br />

und aller weiteren mit<br />

dem Automobilismus zusammenhängenden<br />

Interessen wie<br />

Konsumenten- und Umweltschutz.<br />

Er widmet der Strassenverkehrsgesetzgebung<br />

und ihrer<br />

Anwendung seine besondere<br />

Aufmerksamkeit. Er setzt sich<br />

ein für die Verkehrssicherheit<br />

auf der Strasse. <<br />

Komplettlösung für Garagen<br />

pd. Garagen und Werkstattbetriebe<br />

vertrauen seit beinahe<br />

fünf Jahrzehnten auf Altola.<br />

Denn das Unternehmen entsorgt<br />

nicht nur Altöl, sondern<br />

sämtliche Wertstoffe und<br />

Sonderabfälle aus dem Automotivbereich.<br />

Damit ist Altola für den Garagisten<br />

ein Partner, auf den er<br />

zählen kann: jederzeit erreichbar,<br />

mit einzigartigem Webshop,<br />

schnell vor Ort und verlässlich<br />

bei der Abwicklung der Aufträge<br />

gemäss den gesetzlichen<br />

Vorgaben.<br />

Interessenten sind eingeladen,<br />

die Altola-Kompetenz<br />

zu testen und von der grossen<br />

Erfahrung zu profitieren. <<br />

Audatex<br />

www.audatex.ch | Stand 123<br />

Auto & Wissen<br />

www.auto-wissen.ch | Stand 611<br />

Audatex lanciert «AudaSmart» in der Schweiz<br />

pd. Audatex ist ein führender<br />

Anbieter von Software und<br />

Dienstleistungen für die Automobil-<br />

und Versicherungsindustrie<br />

mit 50 Jahren Markterfahrung.<br />

Das Leistungsangebot<br />

deckt alle Elemente des digitalen<br />

Schadenmanagement ab.<br />

Nebst vielen digitalen Neuerungen<br />

der bewährten Schadenmanagement-Anwendung<br />

«AudaXpert» lanciert Audatex<br />

dieses Jahr neue Produkte wie<br />

«AudaSmart», die speziell für<br />

die schnelle Schadensaufnahme<br />

in Garagen und Reparaturwerkstätten<br />

entwickelt wurde.<br />

Zudem wird die eMarketplace-<br />

Plattform «Global Inpart» mit<br />

neuer, intuitiver Benutzeroberfläche<br />

zu sehen sein. <<br />

Grundlagenthemen und aktuelle Beiträge aus dem Technikbereich<br />

pd. Die Fachzeitschrift «Auto-<br />

&Wissen» hat in den letzten<br />

13 Jahren einen treuen Leserstamm<br />

aufgebaut. In den sechs<br />

Abonnement ab CHF 54.00<br />

Ausgaben pro Jahr werden<br />

sowohl Grundlagenthemen wie<br />

auch aktuelle Beiträge vorwiegend<br />

aus dem Technikbereich<br />

publiziert. Alle Artikel werden<br />

mit eigenem Radaktionsteam<br />

recherchiert und in aufwendiger<br />

Arbeit diverse Grafiken zu den<br />

Fachbeiträgen angefertigt.<br />

Einerseits werden die Artikel<br />

im Berufskundeunterricht und<br />

andererseits viele unserer Grafiken<br />

am Qualifikationsverfahren<br />

eingesetzt. <<br />

Au<br />

E-P<br />

erh<br />

G<br />

Exe<br />

an u<br />

S<br />

(sola<br />

Vorra<br />

88 <strong>Messemagazin</strong> | <strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> <strong>2019</strong>


DIENSTLEISTER<br />

Service-Rechner<br />

service-rechner.ch | Stand 536<br />

Concepta Design<br />

concepta.ch | Stand 401<br />

In zwei Minuten zur Service-Offerte<br />

pd. Als bisher einziger akkurater<br />

Online-Preisrechner ist der<br />

Service-Rechner Vorreiter im<br />

Bereich der Kundenakquise und<br />

-bindung. Kunden können rund<br />

um die Uhr auf der Garagenwebseite<br />

eine Offerte erstellen<br />

und einen Termin buchen. Auch<br />

Mitarbeiter generieren in wenigen<br />

Minuten eine Offerte. Der<br />

Service-Rechner ist personalisierbar,<br />

innert Kürze aufgesetzt<br />

und markenunabhängig.<br />

Vor Ort wird zudem ein neues<br />

Produkt präsentiert, welches<br />

die Arbeitsprozesse und die<br />

Kundenkommunikation revolutioniert.<br />

<<br />

Eine Leidenschaft für Beschriftungen und Messebau<br />

pd. Unsere Leidenschaft sind<br />

Beschriftungen und Messebau,<br />

allem voran Fahrzeug- und<br />

Flottenbeschriftungen. Wir<br />

bieten individuelle Folierungen<br />

für Fahrzeuge in den verrücktesten<br />

Farben. Rekonstruieren<br />

1980er-Jahre Decors für ihren<br />

Newtimer und tönen Scheiben<br />

– natürlich auch an Gebäuden<br />

gegen Hitze und als Sichtschutz.<br />

Beliebt sind auch unsere<br />

transparenten Schutzfolien<br />

gegen Steinschläge. <<br />

GCS<br />

sas.gcsag.ch | Stand 124<br />

HaynesPro<br />

haynespro.com | Stand 633<br />

Digital Werkstatt 4.0: Innovativ – Smart – Effizient<br />

pd. GCS bietet alles, was ein<br />

Garage- oder Carrosserie-<br />

Betrieb im Bereich Informatik<br />

braucht, ideal aufeinander<br />

abgestimmt aus einer Hand.<br />

Hauptbestandteil bildet die DMS-<br />

Lösung mit ihrer Einfachheit,<br />

Funktions- und Integrationstiefe:<br />

vom Mobile-Worker Mow über<br />

den Ressourcenmanager Easy<br />

Timer und einer Dossier-Dokumentation<br />

bis zum Online-Buchungs-System,<br />

Werkstatt-Process-Monitor<br />

und Kundenportal<br />

my.gcsag.ch. Erstmals in der<br />

Schweiz hat der Garagist oder<br />

Carrossier die Möglichkeit, unabhängig<br />

von Geräten und Standort<br />

einen Auftrag zu eröffnen,<br />

kalkulieren und verarbeiten. Ganz<br />

unter dem Moto «Wo ich bin, ist<br />

auch mein Büro». <<br />

Effektivste Applikation für Wartung, Reparatur und Diagnose<br />

pd. HaynesPro WorkshopData<br />

bietet einen schnellen Zugang<br />

zu technischen Fahrzeugdaten<br />

für 60 Fahrzeugmarken nach<br />

OEM-Vorlage. Somit können<br />

Werkstätten eine Servicereparatur<br />

auf hohem Niveau<br />

durchzuführen, ohne die<br />

Herstellergarantie zu verlieren.<br />

Die meisten Fahrzeugdaten sind<br />

nach zwei Klicks verfügbar, dies<br />

ermöglicht eine effiziente und<br />

zeitsparende Verfügbarkeit<br />

von korrekten Daten zur Kfz-<br />

Reparatur. <<br />

<strong>Swiss</strong> <strong>Automotive</strong> <strong>Show</strong> <strong>2019</strong> | <strong>Messemagazin</strong>89


DIENSTLEISTER<br />

Quality1<br />

www.quality1.ch | Stand 621<br />

Stieger Software AG<br />

www.stieger.ch | Stand 632<br />

Quality1 AG: Die Nummer 1 für Fahrzeuggarantien in der Schweiz<br />

pd. Die Quality1 AG, eine 100-Prozent-Tochtergesellschaft<br />

der Allianz<br />

Suisse, ist die schweizweit<br />

führende Anbieterin für Fahrzeuggarantien<br />

in den Bereichen<br />

Auto, Boot, Landmaschinen und<br />

Motorrad – mit professionellem<br />

Risikomanagement und schneller<br />

Schadenabwicklung.<br />

Das Produktangebot umfasst<br />

neben den klassischen Fahrzeuggarantien<br />

weitere Produkte<br />

und Dienstleistungen wie beispielsweise<br />

Rechnungskontrolle<br />

und Service Pack+. Zu unseren<br />

Kunden gehören Importeure,<br />

Retailbetriebe, Verbände und<br />

Branchenorganisationen mit<br />

über 3000 Vertrauensgaragen<br />

und -werkstätten, Händler,<br />

Finanz- und Flottenmanager<br />

sowie Fahrzeughalter. <<br />

Innovative und komfortable Lösungen<br />

pd. Mit der neuen Foto-App<br />

können Bilder-Transfers und<br />

deren Dokumentation von jedem<br />

Smartphone aus ins Stieger<br />

DMS xDrive und Europlus erfolgen.<br />

Mit wenigen Klicks sendet<br />

man die Fotos direkt an die<br />

Dokumentenverwaltung des<br />

Werkstatt- und/oder Planer-<br />

Auftrags. Zusätzlich können<br />

die Bilder im gleichen Schritt<br />

sowohl im Kunden- als auch<br />

im Fahrzeugstamm abgelegt<br />

werden. Die Benutzeroberfläche<br />

und der integrierte<br />

Barcode leser zum Scannen<br />

der Auftragsnummern machen<br />

die Arbeit mit der cleveren<br />

Foto-App von Stieger Software<br />

einfach und komfortabel. <<br />

Einsteigen, bitte!<br />

carXpert heisst das erfolgreiche Premium-Werkstattkonzept.<br />

Für Schweizer Multimarken-Garagen, mit oder ohne Markenvertretung.<br />

Technomag setzt damit Massstäbe und sucht jetzt Partner, die am<br />

Erfolg dieser aufstrebenden Marke teilhaben wollen. Geboten werden<br />

Sicherheit, Unabhängigkeit und viel Support für langfristig gute<br />

Aussichten.<br />

Für mehr Information kontaktieren Sie:<br />

Technomag, 3000 Bern 5, 031 379 81 51<br />

info@carxpert.ch, www.carxpert.ch


Exide Technologies GmbH<br />

Im Thiergarten<br />

D-63654 Büdingen · Deutschland<br />

Tel.: +49 (0) 60 42 / 81-0<br />

Fax: +49 (0) 6042 / 81 201<br />

www.exide.com


www.osram.ch<br />

Lampen<br />

paarweise<br />

wechseln!<br />

NIGHT BREAKER ® LASER<br />

Das stärkste OSRAM Halogen Autolicht<br />

Mit bis zu 150 % mehr Licht stellt die NIGHT BREAKER ® LASER alle anderen Halogenlampen in den Schatten.<br />

— Bis zu 150 % mehr Helligkeit für mehr Sicht*<br />

— Bis zu 150 m langer Lichtkegel, um Hindernisse früher zu erkennen<br />

— Bis zu 20 % weißeres Licht*<br />

Licht ist OSRAM<br />

* Im Vergleich zu den Mindestanforderungen der ECE R112 / R37

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!