Kultikk -vom 15.-28.08.2019

lronline.de

SCHUTZGEBÜHR 1,00 €

15.- 28.

August August

2019

Veranstaltungsanzeigenmagazin der LAUSITZER RUNDSCHAU


TICKETSHOP

DISCO

FIEBER

Discofiber

Am 28. September steigt die Fieberkurve auf Gut Branitz wieder an. Musikalischer Gastgeber wird Dirk Dunker, alias DJ

DIDU, sein. Routiniert zaubert er Melodien und Rhythmen von A bis Z aufs Parkett: Standardtanz, Discofox, Schlager,

Oldies, Party-Classics und Charts. DJ DIDU ist bekannt für seine gute Musikauswahl, seine fröhliche Art und publikumsnahe

Moderation. Die Sterne am Wunschmusikhimmel leuchten hell in dieser Nacht!

Los geht’s um 19 Uhr jedoch mit Karina Brand, Inhaberin der Cottbuser Tanzschule Fritsche. Bei ihr haben alle

interessierten Besucher die Möglichkeit, die eine oder andere Schrittfolge oder Drehung aufzufrischen, um anschließend

eine stilsichere Party-Performance abliefern zu können. Weitere Specials bei DISCOFIEBER sind: Begrüßungsdrink und

lecker Fingerfood bis 21 Uhr, Selfie-Spaß in der Partyfoto-Box, verführerische Klassiker aus der Welt der Longdrinks und

Cocktails an den Bars im Atrium, Platz zum Chillen, ansprechende Illumination und Sitzbereiche im Lounge-Style. Und man

begegnet Menschen, mit denen man rasch Gemeinsamkeiten entdeckt, weil man(n)/frau ähnlich „tickt“ und (auch was die

Länge der Lebenslinie angeht) in einer Liga spielt…

Termin & Veranstaltungsort: Preise:

28.09.2019, 20:00 Uhr Tickets ab 19,00 €

Gut Branitz, Tanzsaal

Höchstpersönlich – Wolfgang Stumph

Wolfgang Stumph gehört zu den beliebtesten Schauspielern des Landes. Von „ Fall zu Fall“ spielte er sich in

50 Folgen als Kommissar Stubbe in die Herzen aller Krimi-Fans. Kein Wunder, dass er nicht selten mit „Herr

Stubbe“ angesprochen wird. Wolfgang Stumph trägt es mit Humor. Im besten Sinne des Wortes. Vor seiner

staatlichen Schauspielausbildung an der Schauspielschule Berlin in der DDR absolvierte er ein Studium der

Ingenieurpädagogik. Sein Entschluss, auf die Bühne des Dresdener Kabaretts „Die Herkuleskeule“ zu gehen,

bildete den Grundstein seines schauspielerischen Schaffens. Für seine herausragenden Leistungen wurde

Wolfgang Stumph u.a. mit dem Deutschen Fernsehpreis, dem Bayerischen Fernsehpreis und 5 x mit der Goldenen

Henne ausgezeichnet. Trotz des ungebrochenen Erfolges hat der beliebte Schauspieler aber nie vergessen, wo

seine Wurzeln liegen. Er ist und bleibt ein Schauspieler ersten Ranges, ein Unterhalter mit Haltung.

Termin & Veranstaltungsort: Preise:

03.04.2020, 18 Uhr Tickets 25,00 €

Weltspiegel Cottbus LRplus 22,00 €

DDR UND RUSSEN SHOW

DDR Comedy (Teil 1): Unter dem Motto „nicht klagen … kämpfen!“ kehrt der Staatsratsvorsitzende der DDR und sein ABV noch einmal nach über

29 Jahren zurück. Auf humorvolle Weise erleben Sie eine Zeitreise durch die „guten“ alten Zeiten. Mit Wort und Gestik, in originalen Kostümen,

unter Einbezug des Publikums, wird mit viel Witz die gestrige und heutige Gesellschaft aufs Korn genommen. Eine Parodie der Spitzenklasse!

Ivan aus der GUS (Teil 2): Das heißt: 45 Minuten Spaß, Tanz und Akrobatik mit Ihrem ehemaligen sowjetischen Brieffreund. Gestern war er

noch in Wladiwostok. Heut Morgen in Murmansk und nun bei uns auf der Bühne. Schon beim 1. Takt der Musik im Hintergrund wird das Publikum

verzaubert und taucht ein in die Weiten des hiesigen Landes. Dann Gänsehaut pur, wenn Ivan sogleich den Raum betritt. Spätestens jetzt

verstummt das Flüstern in den hintersten Reihen. In seinen Bann gezogen, klatscht das Publikum im Rhythmus von Kalinka mit. Erleben Sie ein

Buffet aus Speisen der ehemaligen Deutschen Demokratische Republik neu interpretiert & verknüpft mit Show & Wortwitz der damaligen Zeit.

Termin & Veranstaltungsort: Preise:

17.10.2019, 20:00 Uhr Tickets 29,00 €

mitDDR-Buffet(18-20Uhr)49,00€

Radisson Blu Hotel Cottbus LRplus 25,00 €

mit DDR-Buffet (18-20 Uhr) 45,00 €

Der Tod - tödliche Weihnachten

Alle Jahre wieder feiert die christliche Welt eine Geburt. Pfui Spinne, meint DER TOD. Doch weil jedem Anfang auch ein Ende inne

wohnt, lädt er in diesem Jahr persönlich zu einer weihnachtlichen Spezial-Version seines preisgekrönten Comedy-Programms ein.

Schließlich ist er auf großer Image-Kampagne und da sollte sich auch ein Tod dem Fest der Liebe nicht völlig verschließen.

Und so werden Sensenkekse verkostet, gefällte Tannenbäume und gebratene Gänse besungen und Lebkuchen als diskriminierend

geoutet. Mit dabei sind neben dem Sensenmann seine rosarote Praktikantin Exitussi, Mautzi, die rechte Hand des Todes und viele

neue Freunde, die gemeinsam mit dem Publikum Weihnachten einmal ganz anders „erleben“ wollen. In schwarzer Kutte und ähnlich

farbigem Humor wendet er sich an seine Zuschauer, berichtet vom Winterschlussverkauf im Jenseits, zeigt Bilder aus seinem

privaten Fotoalbum und singt schaurig schön Weihnachtsklassiker, die aus seinem Munde eine ganz neue Bedeutung bekommen.

Denn die dunkle Jahreszeit kann jemand wie er auch an Weihnachten nicht ganz dem Leben überlassen. Mit Witz und Charme

begegnet DER TOD dem Tabuthema der modernen Gesellschaft.

Termin & Veranstaltungsort: Preise:

12.12.2019 20:00 Uhr Tickets 27,00 €

mitBuffet(18-20Uhr)51,00€

Gut Branitz Cottbus LRplus 25,00 €

mitBuffet(18-20Uhr)49,00€

25 Jahre Radisson BLU Hotel

Am 31. August feiert das Team vom Radisson BLU Hotel Cottbus sowohl sein 25-jähriges Betriebsjubiläum

und die inzwischen zehnjährige, erfolgreiche Zugehörigkeit zur RIMC International Hotels & Resorts

Gruppe mit einer riesengroßen Party in allen verfügbaren Sälen. Special Guest und Live-Act der

glamourösen Feierlichkeit ist Alexander Knappe, getanzt und gefeiert wird zu den größten Hits der

letzten 25 Jahre. Der Kartenvorverkauf startet. Telefonische Vorbestellungen unter: 0355 47610

Ein rauschendes Fest wird in der Nacht vom 31. August auf den 1. September gefeiert.

Bis zum Jahresende stehen noch weitere Veranstaltungshighlights auf dem Jubiläumsprogramm.

Mehr Informationen unter: www.rb-hotel-cottbus.de

Termin & Veranstaltungsort: Preise:

31.08.201919:00Uhr TicketsVVK 25,00€

Radisson Blu Hotel Cottbus AK 30,00 €

Tickethotline

(0355) 481 555

www.kultikk.de

in allen Vorverkaufsstellen

der LR


EDITORIAL 3

Der Kartenvorverkauf für das hochsommerliche Open-Air-Abenteuer „Liebe kennt keine Liga: Eine Stadt. Ein Club. Alles für Energie!“

von und mit Alexander Knappe am 24. August hat inzwischen die 2500er-Schallmauer geknackt! „Ein Hammerergebnis und

noch neun Tage to go“, freut sich der 34-jährige Energie-Fan und fügt hinzu: „Marusha, Petra Zieger, Stefan Krähe und viele andere

sind live mit dabei. Alle Eintrittserlöse gehen an den FCE.“ Also, Lausitzer: Hingehen! Tickets für nur 19,66 Euro unter: 0355 481 555

Foto: Tino Schulz

Hat man Ihnen, liebe Leser, auch schon einmal weismachen wollen, dass Trinkwasser aus

gereinigtem Abwasser entsteht? Dann sind Sie beim „Tag der offenen Tür“ der LWG genau

richtig! Der Wasserversorger bietet am 24. August von 10 bis 17 Uhr am Wasserwerk

Cottbus-Sachsendorf Wissenswertes und Sportliches rund ums Wasser. Seite 4

Foto: LWG mbH & Co. KG

Jan Augustin, Reporter

Liebe Leserinnen,

liebe Leser,

der Sommer nimmt so kurz vor seinem Abgang

langsam, aber stetig den Fuß vom Gaspedal.

Und das ist gut so. Endlich erträgliche

Temperaturen und kühle Nächte für einen erholsamen

Schlaf. Während sich das Wetter

nun entschleunigt, geht’s woanders in der

Region noch extrem rasant zu. Mit Vollgas

dröhnen vom 23. bis 25. August die deutschen

Tourenwagen über den Lausitzring. Ob

Audi, BMW oder Aston Martin – die DTM-Autos

sind in diesem Jahr noch spektakulärer,

und ihre modernen Vier-Zylinder-Turbomotoren

mit zwei Litern Hubraum leisten rund

630 PS – also gut 100 PS mehr als noch 2018.

In Klettwitz feiert das Motorsport-Event zudem

ein beachtliches Jubiläum: Am Sonntag

startet der 500. DTM-Lauf in der Geschichte

der 1984 gegründeten Motorsportserie. Achtung,

liebe Leserinnen und Leser: Kultikk verlost

für das Rennwochenende auf dem Lausitzring

15 x 2 Freikarten. Blättern Sie einfach

auf Seite 11 – da erhalten Sie genaue Informationen.

Wem das dann doch alles ein bisschen zu

schnell und zu laut ist, kann sich am 25. August

in Branitz amüsieren. Pücklers Schloss

und Park verwandeln sich, wie immer am letzten

August-Sonntag, zur größten Theaterkulisse

in Deutschland. Die Spielplanpräsentation

des Cottbuser Staatstheaters ist längst

Kult geworden und wird auch in diesem Jahr

wieder Hunderte Besucher anlocken. Sänger,

IMPRESSUM

Veranstaltungsanzeigenmagazin des Medienhauses LAUSITZER RUNDSCHAU

Schauspieler und Tänzer stellen in Kurzversionen

die Stücke der bevorstehenden Spielzeit

vor. Zum krönenden Abschluss vor prächtiger

Kulisse spielt das Philharmonische Orchester

des Staatstheaters ab 17 Uhr.

Das sportlich-kulturelle Angebot in der Lausitz

ist damit aber längst nicht erschöpft. Bei

Urlaubern genauso beliebt wie bei Einheimischen

ist etwa das Heimat- und Trachtenfest

in Burg. Tradition wird auch bei der 27. Auflage

ganz großgeschrieben. Das Fest bietet

aber auch ein buntes Programm für Kinder

und Familien, mit Konzerten, einer Partyund

Händlermeile. Zeiten und Fakten finden

Sie ausführlich auf den Seiten 8 und 9 in dieser

Ausgabe.

Eine letzte Empfehlung sei an dieser Stelle

noch erlaubt: Tausende tanzende Lichter

sollen am 17. August den Abendhimmel über

Lübben anstrahlen. Auf der Schlossinsel findet

ein Open-Air-Erlebnis zwischen Nachtwanderung

und Rock-Konzert statt: das

Spreewälder Taschenlampenkonzert.

Liebe Leserinnen und Leser, genießen Sie den

ausklingenden Sommer. Mit einem Besuch einer

der auf den nächsten Seiten vorgestellten

Veranstaltungen wird Ihnen das bestimmt

gelingen. Ihr

Redaktion: LR Medienverlag und Druckerei GmbH, Oliver Haustein-Teßmer (Chefredaktion, V.i.S.d.P.)

Verlag und Herausgeber: LR Medienverlag und Druckerei GmbH, Straße der Jugend 54, 03050 Cottbus, www.lr-online.de,

Geschäftsführung: Clemens Braun, Andreas Simmet

Anzeigenverkauf: LR-Media Verkaufsgesellschaft mbH, Irina Juckenburg, Tel. 0355 48 11 81, anzeigenservice@lr-online.de

Druck: LR Medienverlag und Druckerei GmbH

Auflage: 86 000 Exemplare

Die Datenschutzhinweise der LR Medienverlag und Druckerei GmbH finden Sie hier: www.lr-online.de/datenschutz

INHALT

Anzeige

Dies & Das 4

Top-Event 5

Gewinnspiel & Rätsel 6 - 7

27. Heimat- und Trachtenfest in Burg 8 - 9

Musical & Show 10

DTM 11

Bis 6. Oktober immer sonntags mit "Ferkeltaxe" zur F60 nach Lichterfeld

Zustiege: Finsterwalde, Massen, Schacksdorf und Lichterfeld

7. Sep. Zum Weinfest nach Freyburg (Unstrut)

Ausflüge: Rotkäppchen Sektkelterei oder Modellbahn-Ganzjahresschau Wiehe

Zustiege: Cottbus, Calau, Finsterwalde, Doberlug-Kirchhain und Falkenberg (E.)

21. Sep. Freundschaftszug „Ludvik“ nach Ceska Lipa (CZ)

Ausflüge: Fotosonderzug mit Dampflok, Stadtbesichtigung oder Schloss Zakupky

Zustiege: Cottbus, Drebkau, Senftenberg und Ruhland

12. Okt. Zum Eisenbahnfest und Zwiebelmarkt nach Weimar

Ausflüge: Eintritt zum Eisenbahnfest oder Stadtführung in Weimar mit Mittagessen

Zustiege: Cottbus, Senftenberg,Ruhland,Elsterwerda-Biehla, Bad Liebenwerda, Falkenberg (E.)

30. Nov. Zum "Advent in den Höfen" nach Quedlinburg

Ausflug: Adventsfahrt mit dampfbespanntem, weihnachtlichen HSB-Sonderzug

Zustiege: Cottbus, Calau, Finsterwalde, Doberlug-Kirchhain und Falkenberg (E.)

7. Dez. Zum Schlesischen Christkindelmarkt nach Görlitz

Ausflüge: Besichtigung Landskron-Brauerei mit der Kellermeistertour oder Stadtrundfahrt

Zustiege: Cottbus, Neuhausen, Spremberg und Weißwasser

14. Dez. Zum Weihnachtsmarkt nach Leitmeritz/Litomerice (CZ)

Ausflug: Besuch Weihnachtsmarkt in Leitmeritz

Zustiege: Cottbus, Drebkau, Senftenberg und Ruhland

Informationen und Fahrkarten

www.ldcev.de, mail@ldcev.de, bei allen RESERVIX-Vorverkaufsstellen

und die Tickethotline 03 55 - 3 81 76 45 (Montag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr)


4

DIES & DAS

BÜHNE

15. AUGUST 2019

CALAU

Stadthalle: 19.30Uhr Schwarze Grütze:

Notaufnahme

COTTBUS

Piccolo Theater: 9.30Uhr Frühstück mit

Wolf

TheaterNative C/Kleine Komödie:

20Uhr zu Gast: Dr. Jörg Vogel

16. AUGUST 2019

GROSS BEUCHOW

Mehrzweckhalle: 19.30 bis 22Uhr

Olsenbande (Teil III) - Zwölftes

Lübbenauer Sommertheater

LÜBBENAU

Kulturzentrum, Gleis 3: 19.30Uhr

Olsenbande - Teil III, Bunte Bühne

RIETSCHEN

Erlichthofsiedlung - Museumsdorf und

Begegnungsstätte: 20Uhr Kabarett „Die

Kaktusblüte“: Bildung ist doof

Anzeige

JEDEN SONNTAG MITTAG

COTTBUS

17. AUGUST 2019

GROSSKOSCHEN

Amphitheater Senftenberger See:

20Uhr Ingo Appelt - Der Staatstrainer!

HERZBERG

Botanischer Garten: 18Uhr Die deutschen

Kleinstädter (Sommertheater)

18. AUGUST 2019

COTTBUS

TheaterNative C/Kleine Komödie:

20Uhr Der Tatortreiniger (Premiere)

19. AUGUST 2019

COTTBUS

TheaterNative C/Kleine Komödie:

20Uhr Der Tatortreiniger

20. AUGUST 2019

COTTBUS

Piccolo Theater: 9.30Uhr Frühstück mit

Wolf

GROSS BEUCHOW

Mehrzweckhalle: 19.30 bis 22Uhr

Olsenbande - Teil III - Zwölftes Lübbenauer

Sommertheater

LÜBBENAU

Kulturzentrum, Gleis 3: 19.30Uhr

Olsenbande - Teil III, Bunte Bühne

21. AUGUST 2019

COTTBUS

Piccolo Theater: 9.30Uhr Frühstück mit

Wolf

TheaterNative C/Kleine Komödie:

20Uhr Der Tatortreiniger

GROSS BEUCHOW

Mehrzweckhalle: 19.30 bis 22Uhr

Olsenbande - Teil III - Zwölftes Lübbenauer

Sommertheater

LÜBBENAU

Kulturzentrum, Gleis 3: 19.30Uhr

Olsenbande - Teil III, Bunte Bühne

22. AUGUST 2019

COTTBUS

Piccolo Theater: 9.30Uhr Frühstück mit

Wolf; 19Uhr Boys don‘t cry

TheaterNative C/Kleine Komödie:

20Uhr Millionen für Penny - Open Air

GROSSKOSCHEN

Amphitheater Senftenberger See:

19.30Uhr Die Dreigroschenoper

23. AUGUST 2019

COTTBUS

Brandenburgisches Landesmuseum

für moderne Kunst: 15Uhr Gesprächsrunde:

Auferstanden aus Ruinen - Historische

Industrieanlagen als Projektionsräume

für Kunst, Kultur und Geschichte?

Piccolo Theater: 19Uhr Boys don‘t cry

GROSSKOSCHEN

Amphitheater Senftenberger See:

19.30Uhr Die Dreigroschenoper

24. AUGUST 2019

BURG

Spreewaldhafen Waldschlößchen:

19 bis 20.30Uhr Sagenkahnfahrt - Theater

am Fließ (Theaterkahnfahrt)

COTTBUS

Piccolo Theater: 19Uhr Boys don‘t cry

TheaterNative C/Kleine Komödie:

20Uhr Millionen für Penny - Open Air

GROSSKOSCHEN

Amphitheater Senftenberger See:

21Uhr In 80 Minuten um die Welt - Eine in

Sand gemalte Reise

SCHWARZKOLLM

Krabatmühle: 20.30Uhr Die große Dirty

Dancing Nacht (USA 1987) Film + Party

25. AUGUST 2019

COTTBUS

Piccolo Theater: 10Uhr Frühstück mit

Wolf

Stiftung Fürst-Pückler-Museum

Park und Schloss Branitz: 15 bis 18Uhr

Theater und Musik in Pücklers Park,

Branitzer Park

TheaterNative C/Kleine Komödie:

16-20 Uhr Millionen für Penny - Open Air

FORST

Ostdeutscher Rosengarten: 11 bis 16Uhr

Rosengartensonntag

GROSS BEUCHOW

Mehrzweckhalle: 16 bis 18Uhr Olsenbande

- Teil III - Zwölftes Lübbenauer

Sommertheater

GROSSKOSCHEN

Amphitheater Senftenberger See:

11Uhr Der Traumzauberbaum und

Mimmelitt

LÜBBENAU

Kulturzentrum, Gleis 3: 16Uhr Olsenbande

- Teil III, Bunte Bühne

28. AUGUST 2019

BURG

MediClin Reha-Zentrum: 19.30 bis

20.15Uhr Panflötenkonzert und

Lichtbilderreise Peru

COTTBUS

Brandenburgisches Landesmuseum

für moderne Kunst: 16Uhr Gesprächsforum:

„Rechtsextremismus heute“,

Dieselkraftwerk

Piccolo Theater: 9.30Uhr Bitte fühlen!

TheaterNative C/Kleine Komödie:

20Uhr Pension Schöller

TAG DER OFFENEN TÜR IM WASSERWERK

Sommerfest

COTTBUS (pm/nc) Die LWG bietet Wissenswertes

und Sportliches: Der Wasserversorger

lädt am 24. August zum Sommerfest beim

„Tag der offenen Tür“ ins Wasserwerk Cottbus-Sachsendorf

(Saarbrücker Straße 30) ein.

Von 10 bis 17 Uhr kann man dort spannenden

Fragen, wie dieser hier, auf den Grund gehen:

Wird unser Trinkwasser eigentlich aus

gereinigtem Abwasser gewonnen? Antworten

aus erster Hand rund ums „Lebensmittel

Nr. 1“ gibt’s in den sachkundigen Führungen

der LWG-Fachleute über die Trinkwasseraufbereitungsanlage.

Damit nicht genug:

Die Gäste können sich auch sportlich betätigen,

zum Beispiel, indem sie die 198 Stufen

bis zur Plattform des Wasserturms erklimmen.

Belohnt wird man mit einem tollen

Ausblick. Der Stadtsportbund Cottbus bringt

eine Hüpfburg und zahlreiche Sportspiele mit,

auch die Lebensretter der DLRG haben Mitmachangebote

an Bord. Der Komptendorfer

BRANITZ (pm/nc) Am 25. August um 15 Uhr

Lausitzer Ortszeit werden Pücklers Schloss

und Park Branitz wieder zur größten Theaterkulisse

weit und breit. Denn wie jedes Jahr am

letzten Augustsonntag lädt das Staatstheater

Cottbus sowohl alle Theaterfreunde als auch

„Theaterferne“ auf einen Nachmittag ins Grün

des Branitzer Parks zwischen Fischbalkon und

Ägyptischer Treppe, Poetenhügel und Pferdegrab

ein: „Spielplanpräsentation“ heißt das

Zauberwort. Sänger, Schauspieler und Tänzer

stellen in szenischen Miniaturen die Projekte

der bevorstehenden Spielzeit 2019/20

vor. Das beliebte „Theater-Quiz“ begleitet die

Besucher auf ihren Wegen durch den Park. Es

locken wieder tolle Preise rund ums Theatergeschehen.

Um 17 Uhr beschallt das Philharmonische

Orchester des Staatstheaters Cottbus

das Areal auf der Rückseite des Schlosses

mit seinem großen Abschlusskonzert. Neu in

COTTBUS (pm/nc) Urlaub in Finnisch-Lappland

bei schlappen 15 bis 25 Grad unter null:

Endlich kommt die in unseren Breiten immer

seltener benötigte wind- und wetterfeste

Rundumschutz-Winterfunktionsbekleidung

tatsächlich zweckdienlich zum Einsatz. Und

zwar durchgängig – ganz sicher! Per Direktflug

geht’s ab Dresden nach Kittilä und von

dort aus ins rund 20 Kilometer weiter nördlich

gelegene Sirkka am Fuße des Berges Levi.

Auf dem achttägigen Reiseprogramm stehen

ein Besuch des Städtchens Rovaniemi, wo der

Weihnachtsmann wohnt, Stippvisiten auf einer

Husky-Farm mit Hundeschlittenfahrt bzw.

einer Rentier-Farm inklusive Kufen-Kutschfahrt

mit Rentier Rudolphs Artgenossen. Extras

für Skifreunde: Schneeschuhwanderung,

zahlreiche Abfahrtspisten für Kinder, Anfänger

und Profis, und rund 230 Kilometer gespurte

Loipen stehen zur Verfügung.

„Tag der offenen Tür“ der LWG im Wasserwerk Cottbus-Sachsendorf (Saarbrücker Straße

30) am 24. August ab 10 Uhr. Infos: www.lausitzer-wasser.de Foto: LWG mbH & Co.KG

Spielmannszug sorgt für Stimmung, und ein

Mountainbike-Parcours bietet kleinen und

großen Radlern die Möglichkeit, sich auf diesen

Rädern auszuprobieren. Die Turner des

SC Cottbus sorgen für Bewegung, und „Tom

THEATER UND MUSIK IN PÜCKLERS PARK

Spielplan

diesem Jahr ist die „Fliegende Theaterkasse“

zwischen Pückler-Schloss und Park-Gastronomie.

Da gibt es nicht nur alle Informationen

zum neuen Spielplan, sondern auch die Möglichkeit,

Theaterabonnements abzuschließen

Tom“ aus Berlin unterhält mit Spielen, Jonglagen,

Geschichten, Zauberei und Musik für

die ganze Familie. Und nicht zuletzt locken

wieder tolle Tombola-Preise. Der Eintritt am

„Tag der offenen Tür“ ist kostenfrei.

Am letzten Sonntag im August präsentiert das Staatstheater Cottbus im Branitzer Park

einen Vorgeschmack auf die neue Spielzeit: 25. August, ab 15 Uhr. Foto: Marlies Kross

und mit zehn Prozent „Pückler-Bonus“ Tickets

für Veranstaltungen im September und im Oktober

zu erwerben. Um das leibliche Wohl der

Gäste kümmern sich die Theatercaterer der

Familie Ziegenbalg. Der Eintritt ist frei.

MEISSEN-TOURIST : NORDLICHTER UND WINTERMÄRCHEN

Lappland erleben

Winterliches Lappland: Mit Meissen-Tourist geht’s ab 1725 Euro ins Land der Nordlichter,

in die Heimat der Rentiere und Huskys und zum Hauptwohnsitz des Weihnachtsmannes.

Reise-Termin: 8. bis 15. Februar 2020. Direktflug ab Dresden nach Kittilä und zurück. Alle

Informationen und Buchung der Reise unter: 0355 481 588 Foto: Jessica Müller


TOP-EVENT 5

AUSSTELLUNGEN, TALKS & LICHTERMEER

Kulturvielfalt

NEUZELLE (pm/nc) Nach den überaus gut

besuchten Veranstaltungen zum 750. Jubiläum

im letzten Jahr bietet Kloster Neuzelle

auch 2019 wieder ein interessantes und

sehr abwechslungsreiches Kulturprogramm.

Noch bis zum 1. September ist das Kunstprojekt

„Utopie Passion“ mit einer Sonderausstellung

vor Ort zu erleben. Vier Künstler

widmen sich den Kontrasten und Gemeinsamkeiten

der benachbarten Städte Neuzelle

und Eisenhüttenstadt, beides Orte mit

gesellschaftlichem Modellcharakter. Religion

trifft Ideologie, barockes Kloster versus

sozialistische Idealstadt. Apropos: Gregor

Gysi entlockt im Kloster-Talk „Heimat

für alle“ am 30. August seinem Gast Dr. Felix

Klein, Beauftragter der Bundesregierung

für jüdisches Leben in Deutschland, Überraschendes

und Privates. Am Abend des 31. August

ist das Theaterdinner mit dem theater 89

im Kreuzhof zu erleben. Präsentiert wird das

Bis Jahresende stehen im Kloster Neuzelle noch viele Veranstaltungen ins Haus: Talks

mit Gregor Gysi, die „Licht-Traum-Nacht“ und mehr. Tickets: 0355 481 555

Foto: Bernd Geller

Lustspiel „Frischauf in den Sommer mit Kotzebue!“.

Kulinarisch umgarnt wird das Bühnengeschehen

von der Wilden Klosterküche und

dem Landhaushotel Prinz Albrecht. Anlässlich

des Tags des offenen Denkmals werden am

8. September im Kloster Neuzelle bei freiem

Eintritt Sonderführungen angeboten. Mehr

Informationen zu den Veranstaltungsangeboten

und Führungen gibt’s im Internet unter:

www.750jahre-klosterneuzelle.de

SALTATIO MORTIS SIND ZURÜCK

In Castellis bei Landskron

GÖRLITZ (pm/nc) Mit ihrer Konzertreihe „In

Castellis“ haben Soltatio Mortis vor fast drei

Jahren ihren Fans einen großen Wunsch erfüllt.

Inzwischen gelten die Konzert-Shows in

historischen Gemäuern definitiv als Eigenmarke

mit einer kräftigen Portion Alleinstellungsmerkmal.

Alte Burgen, Festungen und

Schlösser sind die atemberaubenden Kulissen,

in denen die Band ihre „In Castellis“-Konzerte

präsentiert. Wer schon Gelegenheit hatte,

live dabei gewesen zu sein, weiß, wovon

die Rede ist. Im Schatten von Türmen und Zinnen

zelebrieren der musikalische Achter und

Gäste in diesem Jahr fünf exklusive „In Castellis“-Shows

- und eine davon bei den Bierbrauern

von Landskron in Görlitz. Einmal mehr

werden die Spielleute ein rauschendes Musikfest

feiern. Dabei wird Neues und Altbewährtes

zu hören sein. Moderne küsst Tradition,

sozusagen. Als Supports sind mit dabei:

Krayenzeit und Das Niveau.

Nicht nur optisch außergewöhnlich: Saltatio

Mortis am 31. August live „In Castellis“

an der Landskron Kulturbrauerei in Görlitz.

Tickets unter: 0355 481 555

Foto: Robert Eikelpoth

DIE TURISEDISCHEN FESTSPIELE DER NEUZEIT

26. Folklorum

NEISSEAUE/OT ZENTENDORF (pm/nc) Vor

1000 Jahren lebte in den Neißeauen das sagenumwobene

Volk der Turiseder. Politische

und soziale Fragen klärte man hier in erster

Linie und letzter Instanz in Form von friedlichen

Festspielen zum Sommerausklang. Sogar

Fremde konnten, sofern sie geschickt genug

waren, nach dem erfolgreichen Bestehen

verschiedenster Prüfungen das Privileg der

turisedischen Bürgerrechte auf Lebenszeit

erwerben. Die beliebtesten Challenges vor

Ort wurden als „Drachenei-Rollum“ (Foto),

„Popolum“ und „Dreibeinum“ bekannt. Das

Fol klorum in der Geheimen Welt von Turisede

(so manch kurzzeitverreisendem Lausitzer

und anderem fahrenden Volk noch unter

dem Namen „Kultur insel Einsiedel“ ein Begriff)

setzt diese Tradition vom 6. bis 8. September

grenzüberschreitend fort. Bereits zum

26. Male steuern die Insulaner dem beliebten

„Folklorum“ entgegen. „Folklorum“ steht für

In der Geheimen Welt von Turisede um Zentendorf und Bielawa Dolna bei Neißeaue

wird vom 6. bis 8. September das 26. Folklorum gefeiert. Tickets: 0355 481 555

Foto: Daniel Lehmann

zweieinhalb Tage und Nächte lang Anderssein

und mal so richtig „dicke Backen“ machen. Jawoll,

denn das lautstarke Thema des diesjährigen

Spektakels lautet: Ho-Ho-Holzgesang!

Da tutet, trötet, bläst, brummt, schmettert

und schalmeit es derart herzhaft von den

18 Bühnen an beiden Ufern der Neiße herunter,

dass es eine wahre Freude ist. Heiße

Musik, atemberaubende Spiele, Schatzsuchen

und Häuser, die auf Bäumen wachsen.

VOLLE MÖHRE AUF DIE LÖFFEL

19. Lübbenauer Lindenfest

LÜBBENAU (pm/nc) Wenn sich am 7. September

der Oer-Erkenschwick-Platz in der Lübbenauer

Neustadt wieder in ein buntes Festgelände

verwandelt, ist es Zeit für die Party

des Jahres: das Lindenfest der „Lübbenaubrücke“.

Auch die 19. Ausgabe des Stadtteilfestes

bietet ein buntes Showprogramm mit lokalen

und regionalen Künstlern. Los geht’s um

11 Uhr: „Die Fröhlichen Hechte“ und Andreas

Schenker sorgen beim Früh-Shoppen für

Stimmung. Während auf der Bühne Musik,

Tanz, Gesang und Comedy geboten wird, gibt

es überall auf dem Festgelände Mitmach-Aktionen

und Erlebnis-Stationen für Lübbenauer

und Gäste jeden Alters. Ab 13 Uhr zeigen zahlreiche

Vereine und Kita- bzw. Hortgruppen ihr

Können auf der Bühne. Und am Abend ist Party

ohne Ende angesagt. Die „Rock Sleepers“

erwachen, „Two4Fun“ machen mit, und die

DJ-Hasen „Clip & Clap“ (Foto) bringen das Lindenfest-Publikum

volle Möhre zum Tanzen.

Das 19. Lindenfest der Lübbenaubrücke am

Einkaufszentrum „Kollosseum“ am 7. September

mit dem DJ-Duo „Clip & Clap“. Mehr

Informationen unter: www.lindenfest.com

Foto: Soundgemeinde Ost (PR)

PRICKELNDES ERLEBNIS AUF SCHLOSS WACKERBARTH

Federweißerfest

Zum Wohlsein: Die Winzer von Schloss Wackerbarth zelebrieren am 7. und 8. September

ihr Federweißerfest. Der Eintritt ist frei. Details: www.schloss-wackerbarth.de

Foto: Sächsisches Staatsweingut GmbH

RADEBEUL (pm/nc) Schloss Wackerbarth ist

Europas erstes Erlebnisweingut und führt

die Tradition einer der ältesten Sektkellereien

Europas meisterhaft fort. Die Winzer

in der barocken Schloss- und Gartenanlage

des Radebeuler Weinguts haben unlängst

mit der Lese der traditionell frühreifen Rebsorten

begonnen. Für den beliebten „Federweißer“

besonders gut geeignet ist die im

Jahre 1975 am Staatlichen Weinbauinstitut

Freiburg von Norbert Becker gezüchtete

„Solaris“. Als Federweißer wird der in Gärung

befindliche Traubenmost bezeichnet.

Das spritzig-prickelnde Getränk gehört zusammen

mit Zwiebelkuchen ganz klassisch

zum Herbstanfang und gilt als genussvoller

Vorbote des neuen Weinjahrgangs. Seinen

Namen erhält er durch die Hefeteilchen, die

wie kleine Federn im Most schweben. Würde

man den Federweißen durchgären lassen,

entsteht ein Stillwein, der anfangs noch

trüb ist. Am zweiten Septemberwochenende

wird in Radebeul auf die erfolgreiche

Weinlese 2019 angestoßen. Ein abwechslungsreiches

Programm aus prickelndem

Federweißer, kulinarischen Köstlichkeiten,

unterhaltsamer Musik und interessanten

Einblicken hinter die Kulissen erwartet Besucher

aus nah und fern. Höhepunkte sind

das Festival „Sandstein & Musik“ am Samstag

und das Chortreffen am Sonntag.

DISCOFIEBER #2 MIT DJ DIDU

Tanzen auf Gut Branitz

BRANITZ (nc) Dass die Wohlfühl- und Genuss-Experten

von Gut Branitz, die RUND-

SCHAU, L-TV, Radio Cottbus und die Tanzschule

Fritsche eine neue Veranstaltungsserie

der tanzbaren Art ins Nachtleben gerufen haben,

sollte sich nach der DISCOFIEBER-Premiere

von Mitte Mai inzwischen herumgesprochen

haben. DISCOFIEBER tut allen gut, die

beim Tanzengehen nicht unbedingt ihren Kindern

(oder gar den Enkelkindern!) begegnen

möchten. Man trifft auf Menschen, mit denen

man rasch Gemeinsamkeiten entdeckt, weil

man(n)/frau ähnlich „tickt“ und (was die Länge

der Lebenslinie angeht) in einer Liga spielt. Am

28. September steigt die Fieberkurve auf Gut

Branitz wieder steil an. DJ DIDU sorgt für Tanzbares

von A bis Z. Die Specials: Begrüßungssekt

für die Ladys und Fingerfood bis 21 Uhr,

Tanzanleitungen, Foto-Box und vieles mehr.

Gut Branitz lädt am 28. September zu DIS-

COFIEBER #2. 19 Uhr geht’s los mit auffrischenden

Tanzanleitungen, gefeiert wird

bis 1 Uhr nachts. Tickets: 0355 481 555

Foto: 010-deco-shop


Anzeigen

RÄTSELSPASS

GEWINNSPIEL

Anzeigen

Ostdeutscher Rosengarten

Forst (Lausitz)

Anzeige

rosenstadt forst

lausitz

ROSENGARTENSONNTAG

25.08.2019|11&14Uhr

DUFTLIEGTINDERLUFT

Erleben Sie thematische Führungen durch den

Rosenpark mit dem Rosenzüchter Thomas Proll und

der Parfümeurin Claudia Valder über die Züchtung

und Duftmerkmale der Rosenpflanzen

www.rosengarten-forst.de

GASTHOF ZUM HIRSCH

FÜRSTLICH DREHNA

Unsere Veranstaltungen für 2019/20

28.

Sep 2019

20:00 Uhr

19.

Okt 2019

18:00 Uhr

09.

Nov 2019

18:00 Uhr

30.

Nov 2019

20:00 Uhr

06.

Dez 2019

20:00 Uhr

13.

Dez 2019

20:00 Uhr

20.

Dez 2019

20:00 Uhr

25.

Jan 2020

20:00 Uhr

Kabarettabend mit Heinz Klever –

„Wer immer mit dem schlimmsten

rechnet..“

Dinner-Comedy-Show

mit dem Bauchredner Tim Becker

Musik-Comedy-Show

mit Petticoat &Pomade

„Die Show über die 50er&60er Jahre

Kabarettabend mit Michael Eller –

„Ahoi die Kreuzfahrer kommen“

Fürstlicher Comedy-Club

mitBerhaneandfriends

Kabarettabend mit Hans Werner Olm –

„Happy Aua“

Kabarettabend mit Peter Vollmer –

„ErhatdieHosenan–Siesagtihm,

welche“

Kabarettabend mit Academixer –

„TrennDichoderWennDuausder

Modekommst,danngehichmit!“

Kartenreservierung 03 53 24 / 70 30

gasthofzumhirsch@t-online.de

WirverschickenauchGeschenkgutscheine.

Stadt in

Brabant

(Belgien)

Anzeige

Hinfahrt

hörunfähig

Teilhaber,

Gesellschafter

Wasservogelprodukt

7

Teil des

Körpers

Ausruf

der Enttäuschung

5

lodernde

Flamme

ungeordnet,

verworren

betagt

Gefahr,

Wagnis

amerik.

Showstar

(Frank)

† 1998

Abkürzung

(Kurzform)

2

Lösungswort:

Körper

eines

Lebewesens

Moorprodukt

Saugströmung

überspannt,

verzerrt

3

indische

Wasserpfeife

Schriftsteller

Aufgussgetränk

Gewässerrand

kaufm.:

Sollseite

eines

Kontos

Desinfektionsmittel

einstellige

Zahl

9

Tanz

(Kurzwort)

neu herrichten;

renovieren

6

Viel

Spaß

beim

Rätseln

Gebirge

zw. Europa

und

Asien

Fußballmannschaft

Ausruf

der

Verwunderung

Gleitbahn,

Förderanlage

Windrichtung

Araberfürst

Erdfarbe,

-braun

Besitz,

Vermögen

frostig

Sprung

beim Eiskunstlauf

10

Halbton

über a

griech.

Vorsilbe:

Erd...

unversehrt;

völlig

weibl.

Schwein

12 11

ugs.:

gemein,

widerwärtig

Farbe

von Blut

Standard

der Filmempfindlichkeit

1

Ausruf

des

Schmerzes

Ehemann

von Steffi

Graf

(Nachn.)

4

Staat in

Europa

8

vernebelte

Flüssigkeit

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

deutsche

Vorsilbe

Note

beim

Doktorexamen

®

s1316-1143

GEWINNSPIEL 1

Funzeln, Singen & Tanzen

LÜBBEN (pm/nc) Die Taschenlampenkonzerte

der Berliner Band Rumpelstil sind seit 23 Jahren

ein fester Bestandteil im Veranstaltungskalender

vieler Familien deutschlandweit. Am

17. August wird der Abendhimmel über Lübben

von Tausenden tanzenden Lichtern angestrahlt.

Die Konzertgäste auf der Schlossinsel erwartet

ein tolles Open-Air-Erlebnis zwischen Nachtwanderung

und Rock-Konzert. Vom Krabbelkind

bis zum Großpapa singen, tanzen und funzeln

beim Spreewälder Taschenlampenkonzert

alle mit, was das Zeug hält.

Kultikk verlost 3 x 2 Freikarten für das „Taschenlampenkonzert“

am 17. August 2019 auf

der Schlossinsel Lübben (Einlass: 18.30 Uhr).

Gewinnhotline am 15. und 16. August:

01379 88 43 13 – 1 (legion, 0,50 Euro/Anruf

aus dem Festnetz der DTAG, ggf. abweichende

Preise aus dem Mobilfunknetz).

Lösungswort: Taschenlampe

GEWINNSPIEL 2

25 Jahre Radisson Blu Hotel

COTTBUS (pm/nc) Das Radisson Blu Hotel feiert

in der Nacht vom 31. August auf den 1. September

seinen 25. Geburtstag. Special Guest ist

Alexander Knappe. 1994 setzte sich die Drehtür

der Vier-Sterne-Residenz erstmals in Bewegung

. Die Backstreet Boys und Kinogrößen wie

Jean-Jaques Annoud oder Jude Law fanden im

einstigen Radisson SAS, wie das Hotel damals

firmierte, ein Zuhause auf Zeit. Darüber hinaus

gaben sich unzählige Sport- und Showstars in

der Vetschauer Straße 12 die Klinke in die Hand.

Kultikk verlost 3 x 2 Freikarten für „25 Jahre

Radisson Blu Hotel in Cottbus“ mit Alexander

Knappe am 31. August 2019. Beginn: 19 Uhr.

Gewinnhotline am 15. und 16. August: 01379

88 43 13 – 2 (legion, 0,50 Euro/Anruf aus dem

Festnetz der DTAG, ggf. abweichende Preise

aus dem Mobilfunknetz).

Lösungswort: Radisson

Kabarett Leipziger Pfeffermühle

„Provinzredaktion „

Für Spontane: Diese Woche Samstag,17. August um 20 Uhr, findet das Spreewälder Taschenlampenkonzert

auf der Schlossinsel Lübben statt. Tickets unter: 0355 481 555

Foto: Uwe Hauth

25 Jahre Radisson Blu Cottbus: Ein rauschendes

Fest wird in der Nacht vom

31. August auf den 1. September gefeiert.

Foto: RIMC - Cottbus Hotelbetriebsgesellschaft

mbH & Co. KG

In unserem Lokalblatt fliegen die Satzfetzen. Zwei Redakteure, ein Außenreporter und ein idealistischer Azubi wollen uns die

Presse polieren. Mit Schlagzeilen, Leidartikeln, Polizeiberichten und Todesanzeigen arbeiten sie für ein Ho(h)norar an Weltlage

und Auflage.

Unterstützt vom größten Anzeigenkunden „Lunkenbein Treppenlifte“ und der IG Dreck und Papier feilen die vier an einem

Potpourri für den Landespresseball. Die Chefin (Rebekka Köbernick), Altlast (Jörg Metzner), Kaffeekocher (Marcus Ludwig am

Klavier) und Quereinsteiger (Sascha Kiesewetter) machen den Unterschied - zwischen Wahrheit und Lüge, Licht und Schatten,

Fake News und Real Blues.

21. September 2019 | 18:00 Uhr | Gut Branitz

Eintritt: 26 €

mit LRplus: 23 €

Heinrich-Zille-Str. 120, Cottbus.

Voranmeldung notwendig

unter: 0355-481 555

GEWINNSPIEL 3

Die erfolgreichen Simon & Garfunkel-Tributer

spielen am 8. September in der Cottbuser

Kreuzkirche. Tickets: 0355 481 555

Foto: Wacker & Gary GbR

Duo Graceland

Kultikk verlost 3 x 2 Freikarten für das „Simon

& Garfunkel meets Classic“-Tribute-Konzert

am 8. September 2019 in der Cottbuser

Kreuzkirche.

Gewinnhotline am 15. und 16. August:

01379 88 43 13 – 3 (legion, 0,50 Euro/Anruf

aus dem Festnetz der DTAG, ggf. abweichende

Preise aus dem Mobilfunknetz).

Lösungswort: Graceland

Veranstalter dieses Gewinnspiels ist die Lausitzer

Rundschau. Mitarbeiter der LR Medienverlag und

Druckerei GmbH und ihrer Tochterunternehmen

sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Der

Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der/die Gewinner

werden persönlich (schriftlich oder telefonisch)

benachrichtigt.

Datenschutzhinweise für unsere Gewinnspiele:

Die von Ihnen erhobenen personenbezogenen

Daten werden entsprechend der geltenden

Datenschutzvorschriften durch die LR Medienverlag

und Druckerei GmbH verarbeitet und sind

notwendig für die Teilnahme an Gewinnspielen.

Teilweise werden Dienstleister mit der Bearbeitung

und Zusendung von Gewinnen beauftragt,

die in unserem Auftrag tätig sind und auf die

Vertraulichkeit beim Umgang mit diesen Daten

verpflichtet wurden. Die Daten werden 90

Tage nach der Gewinnauslosung gelöscht. Die

Teilnehmer erklären sich einverstanden, dass Ihr

Name und Ihr Wohnort im Falle eines Gewinns

in den Print- und Digitalprodukten des Medienhauses

LAUSITZER RUNDSCHAU veröffentlicht

werden. Im Falle eines Gewinns speichern wir

Ihre Angaben nach den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen

soweit erforderlich für max. 10

Jahre. Sie haben ein Recht auf Auskunft über

die Sie betreffenden personenbezogenen Daten

sowie auf Berichtigung und ggf. Löschung oder

auf Einschränkung oder Widerspruch der Verarbeitung

sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit.

Sofern Sie Fragen oder Beschwerden zum

Datenschutz haben, können Sie sich jederzeit

an den Datenschutzbeauftragten unter Datenschutzbeauftragter

der LR Medienverlag und

Druckerei GmbH, Straße der Jugend 54, 03050

Cottbus oder datenschutz@lr-online.de oder an

eine Datenschutz-Aufsichtsbehörde wenden.

HIGHLIGHTs der

Kulturmühle

www.doerrwalder-muehle.de


Wir wünschen viel Spaß und gute Unterhaltung

auf dem 27. Heimat- &

PROGRAMM

Freitag,

23. August

Festplatz/Hauptbühne

15 Uhr – Reini & Co.:

„Musikalische Zeitreise“

15.15 Uhr– Eröffnung des 27. Heimatund

Trachtenfestes des Amtes Burg

(Spreewald) durch Amtsdirektor

Tobias Hentschel

16 Uhr – Tina Söllner:

Schlagermix & Evergreens

17 Uhr – Kinderprogramm

20 Uhr – Lampionumzug

21 Uhr – Big Fat Shakin‘ live

22 Uhr – DJ René a.k.a. Ren-Dee:

„Die Luft brennt!“

Die Organisatoren, Vereine, Händler, Schausteller, Künstler und Sponsoren freuen sich auf zahlreiche Besucher beim 27. Heimat- und Trachtenfest in Burg/Spreewald. Der

Eintritt für alle Festveranstaltungen vom 23. bis 25. August ist kostenfrei. Ausführliche Informationen zum Programm unter: 035603 750160 Foto: Christoph Neumann

Evangelische Kirche

19.30 Uhr – Bläser-Ensemble Intrada:

„Sommerreise“ (Konzert)

Samstag,

24. August

Feuerwehrmuseum

10 bis 17 Uhr – Das Feuerwehrmuseum

Burg öffnet seine Tore: Einblick in

die Geschichte der Feuerwehr

Festplatz/Hauptbühne

10 Uhr – Buntes Markttreiben,

Händlermeile, Schauvorführungen

und Kinderunterhaltung

BURG/SPREEWALD (pm/nc) Sommer, Sonne,

Sonnenschein im Spreewald: Einmalig ist sie,

die Natur des Biosphärenreservates, das die

Streusiedlung Burg mit ihren vielen traditionellen

Blockhäusern, grünen Wiesen, wilden

Obstgärten und Gemüsefeldern umschließt.

Die Spree bildet ein dicht verzweigtes Netz

an Fließen und Bächen, Weite und Ruhe sind

hier zu Hause.

Wer der Hektik des Alltags entfliehen möchte,

wird für gewöhnlich rund um den Spreewälder

Kurort fündig. Nur am Wochenende vom

23. bis 25. August vielleicht nicht so ganz, weil

das Amt Burg und seine zahlreichen Unterstützer

ihr 27. Heimat- und Trachtenfest ausrichten.

Da ist Erlebnis- und Veranstaltungsvielfalt

angesagt. Auf Gäste und Einheimische

wartet ein buntes Programm mit Kinder- und

Familienfest, Konzerten, Party- und Händlermeile,

Pflege und Präsentation von Tradition

und Brauchtum.

Los geht’s am Freitagnachmittag um 15 Uhr:

Reini & Co. sorgen eine gute Viertelstunde

lang für erste akustische Signale auf der

Hauptbühne am Festplatz, bevor Amtsdirektor

Tobias Hentschel zur offiziellen Eröffnung

des dreitägigen Festes schreitet. Im Anschluss

nehmen Reini & Co. das Publikum auf ihre unterhaltsame,

immer mit einem verschmitzten

Schmunzeln präsentierte „Musikalische

Zeitreise“ mit. Mitwippen, Schunkeln und/

oder sogar schon mal die ersten Tanzschritte

in Richtung Wochenende wagen heißt es

im Anschluss beim „Schlagermix“ von und

mit Tina Söllner (16 Uhr). Die Sängerin aus

Ratzdorf entstammt einer Musikerfamilie. Die

Klänge von Akkordeon, Trompete, Mundharmonika

und Gitarre begleiten sie seit frühester

Kindheit und Jugend: „Musik ist von klein

auf meine große Leidenschaft“, heißt es auf

ihrer Homepage. Ihr Album „Ich träum mich

zu Dir“ ist auf allen gängigen Downloadportalen

zu haben. Zuletzt überzeugte die Künstlerin

im Vorprogramm von Pop-Ikone NENA.

Punkt 17 Uhr beginnt das fröhliche Kinderfest

mit dem „Knax-Mobil“ der Sparkasse

Spree-Neiße und „PiPaPo“ aus Cottbus:

Erlebnis-Parcours, Glitzer-Tattoos, Fantasy-Schminken,

Riesen-Lego und vieles mehr

erwartet hier die jüngsten Festbesucher. Um

20 Uhr setzt sich der Lampionumzug in Bewegung.

Parallel zündet DJ René a.k.a. Ren-Dee

auf der Festplatzbühne schwungvolle Partyraketen:

„Die Luft brennt!“ lautet sein Motto.

Livemusikalisch unterstützende Schützenhilfe

bekommt er dabei von der Berliner Kult-

Band The Big Fat Shakin’. Das Trio ist eine

der Resident-Hausbands in „Clärchens Ballhaus“.

Magenta „Katze“ McKinley, Zippel und

Holzi schütteln schon seit 2004 locker-flockig

ihren Mix aus Rock ‘n’ Roll, Rockabilly,

Swing und Surfsound schweißtreibend aus

der Hüfte. Ein saftiges Hit-Feuerwerk an flotten

Wachmachern à la Elvis, Eddie Cochran,

Johnny Cash, Chuck Berry und Dick Dale ist

also gesetzt. Dazu gesellt sich, passenderweise

in schicke Rockabilly-Kleider gehüllt, Tanzbares

jüngeren Datums von Roxette, Bruno

Mars oder Kim Wilde zum Beispiel, akrobatische

Höchstleistungen der Aktivisten on stage

und After-Show-Party inklusive.

Weiter geht’s am Samstag um 10 Uhr. Und

zwar zeitgleich an zwei Orten: Markttreiben,

Schauvorführungen und Kinderunterhaltung

sind wie gewohnt rund um die Hauptbühne

auf dem Festplatz zu finden. Und: Das Feuerwehrmuseum

Burg öffnet seine Tore, wo

es durchgehend bis 17 Uhr allerlei Wissenswertes

aus der Geschichte der Feuerwehr zu

erfahren gibt. „Die fidelen Gaglower“ läuten

um 11 Uhr den Samstagsfrühschoppen auf

dem Festplatz ein. Zum Konzert-Highlight

am Samstagnachmittag wird Sängerin und

Violinistin Franziska Wiese erwartet.

11 Uhr – Frühschoppen mit

„Die fidelen Gaglower“

14 Uhr – Trachtentanzgruppe

Straupitz/Spreewald e.V. und

Varieté-Fantastique e.V.

15 Uhr – Franziska Wiese live:

„Alles Weiß“

16.30 Uhr – Linett’s Tanzmäuse,

Varieté-Fantastique e.V. und

Die Weberknechte

20 Uhr – nAund live

Spreehafen

21 Uhr – Einfahrt des Wendenkönigspaares

2019/2020, Mareike Linzer

(Akrobatik), „Bunte Wasserträume“

mit der Feuerwehr Burg-Kauper

und Laser-Show

...vor allem Spreewälder Leinöl, Koals Senfund

Meerrettichspezialitäten, Spreewaldgurken

der Firmen RABE und Krügermann,

Säfte der Spreewaldmosterei Jank und viele

andere regionale Köstlichkeiten.

Edeka Spreewald

Burg (Spreewald)

Mo.–Sa.07:00–20:00Uhr

Burg im Spreewald

IhrPartnerinSachenFahrrad

(035603)

Fahrradservice: - 1 33 61

Pension&Gastro:-189116

www.radler-scheune.de

!Mitarbeitergesucht!


vom 23.–25. August 2019

Trachtenfest in Burg · Spreewald

Traditioneller Burger Hochzeitszug, dargestellt von der Chorgemeinschaft Concordia

Die gebürtige Sprembergerin ist im Rahmen

ihrer „Alles weiß“-Promotion-Tour beim Burger

Heimat- und Trachtenfest zu Gast. Einmal

mehr wagt sie klanglich Neues. Mit ihrer

faszinierenden Stimme und meisterhaftem

Geigenspiel sorgt sie seit Jahren für frischen

Wind innerhalb der deutschsprachigen Schlagerszene.

Sie kombiniert moderne Schlager-,

Pop- und Dance-Sounds mit klassisch anmutenden

Geigenmelodien in Moll. Ihre Lieder

sind gefühlvoll, virtuos, voller Fantasie und

Kraft.

Ab 16.30 Uhr heißt es „Bühne frei“ für abwechslungsreiche

Unterhaltung von und

mit Linett’s Tanzmäusen, dem Varieté-Fantastique

e.V. und der Drum-Show „Die Weberknechte“.

Das Abendprogramm auf der

Festplatzbühne gestalten die Partyprofis

der Live-Band „nAund“. Am Hafen beginnt

um 21 Uhr das Programm „Der Spreehafen

in Flammen“ mit der Einfahrt und Krönung

des Wendenkönigspaares. Wer hätte gedacht,

dass es die Wasserschau der Freiwilligen Feuerwehr

Burg-Kauper schon seit 50 Jahren

gibt? In der Tat: 1969 wurde die erste Wasserpyramide

bei den Spreewaldfestspielen

aufgeführt. Traumhafte Tanz-Akrobatik und

eine Lasershow runden das Geschehen am

Spreehafen ab.

Das Burger Heimat- und Trachtenfest gilt als

Sinnbild für die Lebensfreude der Spreewälder.

Sehenswert sind der Kirchgang in wendischen

Trachten am Sonntagmorgen und der

Festumzug der Vereine am Sonntagnachmittag.

Dieser beginnt um 14 Uhr. Auch das Programm

auf der Festbühne präsentiert überwiegend

Traditionelles aus regionaler Kultur

und Spreewälder Brauchtum. Der „Kahn der

Hoheiten“ läuft um 16 Uhr in den Spreehafen

ein. Mit dem Konzert der Peter Glatz Band ab

Foto: Amt Burg im Spreewald

19.30 Uhr klingt das 27. Heimat- und Trachtenfest

des Amtes Burg rockig aus.

Mehr Informationen im Internet unter:

www.burgimspreewald.de

PROGRAMM

Sonntag,

25. August

Evangelische Kirche

10 Uhr – Evangelischer Festgottesdienst

Feuerwehrmuseum

10 bis 17 Uhr – Das Feuerwehrmuseum

Burg öffnet seine Tore: Einblick in

die Geschichte der Feuerwehr

Bootshaus am Leineweber

10.30 Uhr – Frühschoppen mit

dem Spielmannszug Komptendorf

Festplatz/Hauptbühne

11 Uhr – Frühschoppen, buntes

Markttreiben, Händlermeile,

Schauvorführungen und

Kinderunterhaltung

11.45 Uhr – Vorstellung des

Wendenkönigspaares 2019/2020

14 Uhr – großer Festumzug

16 Uhr – Kula Bula live:

„Evergreens, Swing, Bossa Nova,

Folklore und Schlager der

Zwanzigerjahre“

17 Uhr – Seilsprungartistik mit

Magic Ropes, sorbischer Hochzeitszug

und Trachtentanzgruppe Barbuk

19.30 Uhr – Peter Glatz Band live

Strauchs Wiese

Trommel-Show „Die Weberknechte“

Foto: Auto-Vorbeck GmbH

Schlagersängerin Tina Söllner

Foto: Kenny Fuhrmann

Berliner Kultband: The Big Fat Shakin‘

Foto: The Big Fat Shakin‘ (PR)

Stargast am Samstag: Franziska Wiese

Foto: Electrola/Universal

16 Uhr – traditionelles Hahnrupfen

Spreehafen Burg

§Dorett

chollbach

Steuerberaterin

§• Lohn- u. Finanzbuchhaltung

• Steuererklärungen aller Art

• Betreuung von Betriebsprüfungen

• Erstellung von Jahresabschlüssen

• Existenzgründerberatung

• Sanierungsberatung

Telefon: (03 56 03) 18 96 91

Telefax: (03 56 03) 18 96 92

Hutungstraße 5 Mobil: (01 72) 7953628

03096 Burg/Spreewald E-Mail: Steuerberatung@dorett-schollbach.de

Kleintierpraxis

Augenheilkunde

Christina Ludwi

Dorfstraße 36 • 03096 Briesen

Telefon: 035606 - 4606

Termine nach Vereinbarung

Rockabilly & Vintage Boutique

Rock Ń‘ ´13

Am Hafen 3 // 03096 Burg (Spreewald)

Telefon 03560313119 // Mobil: 015228824127

info@mieten-kaufen-abgefahren.de

www.rocknthirteen.de

Nach einer entspannten Fahrradtour

auf unseren Cruisern

laden wir euch ein, in unserer

Rockabilly & Vintage Boutique

in die Welt der 50er/60er Jahre

einzutauchen. Lasst euch von

dereinzigartigenModeundden

Accessoires verzaubern.

ROCK

‘N‘thirteen

Öffnungszeiten:

April–Oktober:

Mo.-Fr. 10:00–18:00 Uhr // Sa. 10:00–14:00 Uhr

November - März:

Di.–Fr. 11:00–17:00 Uhr // Sa. 11:00–14:00 Uhr

16 Uhr – Kahn der Hoheiten

Hinweis

Der große Schaustellermarkt findet

auf der Parkfläche rechts neben

der Spreewaldmühle statt. Parkmöglichkeiten

sind auch dort vorhanden.

Mehr Informationen im Internet:

www.burgimspreewald.de

(Stand: 8. August 2019,

Änderungen vorbehalten)

Spreewald-Idylle Foto: Liesa Hellmann


10

MUSICAL & SHOW

FAMILIE

16. AUGUST 2019

CALAU

Marktplatz: 15Uhr Stadtfest

KOLOCHAU

14Uhr Kolochauer Dorffest

PRIESCHKA

Festplatz: Dorf- und Kinderfest

17. AUGUST 2019

CALAU

Marktplatz: 10Uhr Stadtfest

GROSS KLESSOW

13Uhr Dorffest

JÄNSCHWALDE

19.30Uhr Tanz zum Erntefest - reja ku

kokotoju, Dorfaue

KEMLITZ

AWO Ferien- und Freizeitzentrum:

10 bis 17Uhr Zwergen-Sommerfest

KOLOCHAU

14Uhr Kolochauer Dorffest

KUMMRO

Geselle’s Scheune: 15Uhr Erntefest

PRIESCHKA

Festplatz: Dorf- und Kinderfest

RADDUSCH

ab 10Uhr 725 Jahre Raddusch

SENFTENBERG

Stadthafen: 10 bis 2Uhr

7. Senftenberger Hafenfest

18. AUGUST 2019

CALAU

Marktplatz: 11Uhr Stadtfest

KOLOCHAU

12Uhr Kolochauer Dorffest

PRIESCHKA

Festplatz: Dorf- und Kinderfest

SENFTENBERG

Kirche St. Peter und Paul: 14Uhr

Pfarrgartenfest

Stadthafen: 10 bis 20Uhr 7. Senftenberger

Hafenfest

23. AUGUST 2019

BURG

Festplatz: 15 bis 24Uhr

27. Heimat- und Trachtenfest

LÜBBEN

Postsäule, BreiteStraße: 16Uhr

School‘s In - Schülerbandfestival

24. AUGUST 2019

BURG

Festplatz: 10 bis 1Uhr

27. Heimat- und Trachtenfest

MAASDORF

Elster-Natoureum: 15Uhr Tag der

offenen Tür und Kinderfest

bei der Freiwilligen Feuerwehr

25. AUGUST 2019

BURG

Festplatz: 11 bis 24Uhr

27. Heimat- und Trachtenfest

GUBEN

Volkshaus Fabrik e.V.: 14Uhr

Familiensonntag

HERZBERG

Zeiss-Planetarium: 10.30Uhr Mit

Professor Photon durchs Weltall (Familienund

Kinderprogramm/ab 10 Jahren)

NOCHTEN

Findlingspark: 10 bis 17Uhr Heidefest

mit Musik und Markt regionaler Produkte

Angaben ohne Gewähr

DAS BESTE VON UDO JÜRGENS

Aber bitte mit Sahne

COTTBUS (pm/nc) Udo Jürgens begeisterte

ein Millionenpublikum mit seiner Musik. Mit

über 100 Millionen verkauften Tonträgern war

er einer der erfolgreichsten Unterhaltungsmusiker

im deutschen Sprachraum. Seit 2003

präsentiert die Band SahneMIXX erfolgreich

ihr Programm „Das Beste von Udo Jürgens“.

Respektvoll, leidenschaftlich, authentisch, mit

viel Liebe zum Detail, in exzellenter musikalischer

Qualität, 100 Prozent live und vom Vorbild

geschätzt, lassen die Musiker um Sänger

und Pianist Hubby Scherhag (Foto) die größten

Hits erklingen: „Jetzt oder nie“, „Siebzehn

Jahr, blondes Haar“ und „Aber bitte mit Sahne“,

stilecht dargeboten am weißen Flügel.

Und allerspätestens beim unvermeidlichen

Bademantel-Zugabenfinale ist Gänsehaut garantiert!

Das krönende Sahnehäubchen der

abendfüllenden Show im Radisson Blu Hotel

Cottbus (Vetschauer Straße 12) ist ein erlesenes

Menü für alle Feinschmecker.

A TRIBUTE TO ELVIS

Dinner mit dem King

COTTBUS (pm/nc) Die Reinkarnation des unvergessenen

„King of Rock ’n’ Roll“, Elvis Presley,

als Stargast beim Dinner im Radisson Blu

Hotel: Steven Pitman entschied unter anderem

die „European Elvis Championships 2015“ für

sich und hat satte 200 Songs aus allen Schaffensperioden

des „King“ im Repertoire. Seine

Show begeistert Elvis-Fans der allerersten

Stunde als auch deren Nachkommenschaft in

erster, zweiter und sogar schon dritter Generation.

Sie ist randvoll gespickt mit Hits wie

„Hound Dog“ und „Don’t be Cruel“, „Love Me

Tender“, „In The Ghetto“ und „Always on My

Mind“. Musik, die die Welt vor 45, 55 und

65 Jahren verändern sollte und zu versöhnen

begann, ein Hauch von „Viva Las Vegas“ und

ein delikates Abendmenü erwartet die Gäste

am 21. November in der Cottbuser Vier-Sterne-Residenz

am Hauptbahnhof. In diesem Sinne:

„Don’t step on my blue suede shoes“!

ABBA-ROYAL: DIE SHOW

Die größten ABBA-Hits

COTTBUS (pm/nc) Bei „ABBA ROYAL: Die

Tribute-Show“ gibt’s ABBA live und hautnah

zu erleben. Die spektakuläre Show feiert

eine der erfolgreichsten Bands der Musikgeschichte

in den schönsten Schlössern und

Hotels Deutschlands. Man könnte fast sagen:

„Willkommen bei ABBA zu Hause!“ Mit verblüffend

authentischen Stimmen bringen die

Musikerinnen und Musiker von ABBA ROY-

AL die Hits „Dancing Queen“, „Super Trouper“,

„Waterloo“ und viele andere mehr auf

die Bühne. Die Show reist zurück ins Jahr 1974,

zum Grand Prix Eurovision de la Chanson. Natürlich

fehlen rundherum weder Disco-Kugeln

noch Plateau-Schuhe und Schlaghosen. Am

11. Dezember übrigens auch bestens geeignet

als (Firmen-)Weihnachtsfeier, weil zwischendrin

ebenso verführerisch wie köstlich flankiert

von einem erlesenen Vier-Gänge-Menü

aus der Sterneküche des Radisson Blu Hotels.

Erlesenes Essen, beste Musik und „Ein ehrenwertes

Haus“: Dinnershow mit Sahne-

MIXX am 13. Oktober im Radisson Blu Hotel

Cottbus. Tickets unter: 0355 47610

Foto: Klaus Manns

Steven Pitman ist als Gastgeber der

Rock ’n’ Roll-Dinnershow „A Tribute To

Elvis“ am 21. November im Cottbuser Radisson

Blue Hotel zu erleben. Tickets unter:

0355 47610 Foto: World Of Dinner (Essen)

„ABBA ROYAL: Die Tribute-Show“ überzeugt

mit tollen Stimmen und authentischer

Show am 11. Dezember im Radisson

Blu Hotel Cottbus. Tickets: 0355 47610

Foto: World Of Dinner (Essen)

JUKEBOX SATURDAY NIGHT

The Glenn Miller Orchestra

COTTBUS (pm/nc) Zurück in die Swingtime

der 1930er- und 1940er-Jahre: „Jukebox Saturday

Night“ ist nicht nur ein ziemlich cooler

Programmtitel, sondern vor allem auch

ein wunderschöner Song. Auf edlem Vinyl

verewigt 1942 vom unvergleichlichen Glenn

Miller, ist es in den Konzerten des für Europa

offiziell lizensierten World Famous Glenn

Miller Orchestra® by Wil Salden gewissermaßen

der rote Faden. Denn exakt so, wie

der Großmeister des Big-Band-Sounds es seinerzeit

getan hat, geht auch Wil Salden (Foto,

r.) vor: Ein bisschen was Altes, ein bisschen

was Neues, dann etwas von anderen Könnern

und schließlich noch was Melancholisches –

fertig ist die musikalische Gefühlsachterbahn,

die es im Bauch kribbeln, die Beine zappeln

und das Herz beswingt hüpfen lässt. Da gehören

die Evergreens „Blue Moon“, „Everybody

Loves My Baby“ und „What A Wonderful

World“ zweifelsohne unbedingt dazu.

ERIK LEHMANN & PHILIPP SCHALLER

Nikolausige Alphamännchen

COTTBUS (pm/nc) Was fällt dem kabarettaffinen

Leser zum Stichwort „6. Dezember“ ein?

Richtig: „Nikolaus“ war gestern, „Alphamännchen“

sind heute! Erik Lehmann und Philipp

Schaller von der Herkulesbrust, äh -keule zum

Ballspiel. Bekannt für bissige Frontalsatire, geben

sie stets ihr Bestes. Deshalb titelt auch ihr

schwarzhumoriger Gaumenschmaus zu Nikolaus

genau so: „Wir geben unser Bestes“. Mag

sein, die Zwei hopsen auf und ab wie einst Trockenschwimmer

Gerd E. aus Teichland in den

Fluten der Adria vor Rimini bei der Wassergymnastik

oder so. Zumindest aber beleuchten

sie moderne Helikoptereltern, die zu Kampfdrohnen

mutieren, Katzenfotos statt Schokolade

teilen und Fragen wie diese stellen: „Darf

der Gutmensch auch besorgter Bürger sein?“

In den Zeitungen steht: „Famose Show“! Aber

Vorsicht: Das ist bestimmt „Lügenpresse”! In

„echt“ ist das Ganze bestimmt viel besserer!

JUHNKE TRIFFT ALEXANDER

Neues von Wolke 7

COTTBUS (pm/nc) Dass Multi-Entertainer Peter

Grimberg ein fürwahr goldenes Händchen

für kamera- und bühnentaugliche Rückblicke

in die (west-)deutsche Unterhaltungsszene der

Fünfziger- bis Achtzigerjahre hat und über einen

unerschöpflichen Fundus an frischen Ideen

zu deren Umsetzung verfügt, stellte er mit dem

grandiosen Gastspiel der Revue „Servus, Peter!“

auf Gut Branitz am 12. Januar dieses Jahres

eindrucksvoll unter Beweis. Nun kommen

alle Freunde der Sketche und großen Schlager,

des Slapsticks und des Films aus jenen Tagen

am 13. Dezember an gleicher Stelle in den

Genuss einer ganz wunderbaren Bühnenbegegnung

zweier ganz Großer: Harald Juhnke,

dargestellt von Horst Freckmann (l.) und Peter

Alexander, verkörpert (natürlich!) von Peter

Grimberg! Zwei Stunden Urlaub vom Alltag

und ein Feuerwerk der guten Laune, bei dem

garantiert kein Auge trocken bleibt ...

It’s Swingtime: The World Famous Glenn

Miller Orchestra® by Wil Salden gastiert am

25. Oktober im Großen Haus des Cottbuser

Staatstheaters. Tickets: 0355 481 555

Foto: Schmidt & Salden GmbH & Co. Event KG

Erik Lehmann (l.) und Philipp Schaller sind

am 6. Dezember auf Gut Branitz (Branitzer

Siedlung, Heinrich-Zille-Straße 120) als nikolausige

„Alphamännchen“ zu erleben. Tickets:

0355 481 555 Foto: Robert Jentzsch

„Neues von Wolke 7“ ist eine Hommage

an Harald Juhnke und Peter Alexander

am 13. Dezember auf Gut Branitz,

H.-Zille-Straße 120. Tickets: 0355 481 555

Foto: Entertainment Pool UG


DTM 11

500. RENNEN DER DTM-GESCHICHTE AM LAUSITZRING

KULTiKK verlost 15 x 2 Freikarten

Drei Tage des Donners in Klettwitz powered by ASTON MARTIN, BMW und AUDI: Die DTM ist zurück am Lausitzring. Termin: 23. bis 25. August. Schon ab zehn Euro Eintritt können

Motorsport-Fans am Freitag live vor Ort dabei sein. Das Wochenend-Ticket gibt’s ab 39 Euro. Drei Kinder im Alter bis 14 Jahren können die DTM-Rennen in Begleitung eines

erwachsenen Vollzahlers kostenfrei mitverfolgen. Details zu Teams und Fahrern im Internet: www.dtm.com. Tickets unter: 0355 481 555

Foto: HochZwei (Juergen Tap)

KLETTWITZ (pm/nc) Die DTM macht Druck:

Mit modifizierter Turbo-Power, einem frischen

Team und einer neuen Automobilmarke

ist die 33. Auflage der erfolgreichsten

Tourenwagen-Rennserie Deutschlands

Anfang Mai in Hockenheim gestartet. Starke

Motoren, junge Fahrer, erfahrene Teams und

führende Hersteller - die DTM-Saison 2019

ist in vielerlei Hinsicht eine ganz besondere.

Wenn vom 23. bis 25. August die DTM am Lausitzring

gastiert, steht für Europas beliebteste

Tourenwagen-Rennserie ein bemerkenswertes

Jubiläum an: Der zweite Lauf des Rennwochenendes

(Start: Sonntag, 13.30 Uhr) ist nicht nur

das 14. Rennen der laufenden Saison 2019,

sondern gleichzeitig das 500. DTM-Rennen

in der Geschichte der im Jahre 1984 gegründeten

Motorsportserie!

Die Neuzugänge Aston Martin und WRT

(Audi-Kundenteam) bringen frischen Wind

ins atemberaubend spannende DTM-Geschehen.

Und die neuen, bärenstarken, drehzahlfreudigen

Turbomotoren sorgen für ein

zusätzliches Plus an Action für Piloten und

Publikum. Rund 620 Pferdestärken, sprich

satte 100 PS mehr als die „alten“ V8-Sauger,

leisten die turboladend-zwangsbeatmeten,

brandaktuellen Triebwerke.

Nie zuvor kam so viel Power auf die Piste,

noch nie waren die DTM-Boliden schneller

auf dem Asphalt unterwegs als in diesem

Jahr! BMW-Routinier Marco Wittmann ist

schwer begeistert. „Ich freue mich, dass

wir mehr Leistung haben. Und der Turbo-Sound

der Autos ist sehr cool“, sagt er.

Last but not least geben fünf DTM-Rookies

ihr Debüt. Neben Ferdinand von Habsburg

und Jake Dennis (beide Aston Martin) treten

die Südafrikaner Sheldon van der Linde

(BMW) und Jonathan Aberdein (Audi) sowie

Pietro Fittipaldi (ebenfalls Audi) erstmals

in der DTM aufs Gas.

Große Namen sind auch in dieser Saison

tonangebend: Nach zehn von 18 Rennläufen

führt Audi-Star René Rast, DTM-Champion

von 2017 und Vizemeister des vergangenen

Jahres, die Fahrerwertung an. Bestplatzierter

BMW-Pilot nach gut der Hälfte der Saison ist

der zweimalige Champion Marco Wittmann.

Der langjährige Mercedes-Pilot Paul di Resta

gehört zu den zuverlässigsten Punktesammlern

des Serienneulings Aston Martin.

Unter dem Motto „Laut. Nah. Dran.“ hat

auf der östlichsten Rennstrecke Deutschlands

der Service für die Fans oberste Priorität.

Zwischen den DTM-Rennläufen inklusive

Training und Qualifying sorgen die

Starts der Rennserie „Audi Sport Seyffarth

R8 LMS Cup“, die „Tourenwagen-Classics“

und der kultige „HAIGO ADAC Historic Cup“

für Spannung und Unterhaltung. Wenn die

PS-starken Boliden nicht auf der Piste sind,

spielt sich die Arbeit in der Boxengasse ab.

Dank Pit-View erhalten die Fans hier Einblicke

in das Geschehen hinter den Kulissen.

Beim Pit-Walk ist man sogar „mittendrin“,

Autogrammstunden und Talkrunden

mit den DTM-Stars inklusive. Die DTM bietet

darüber hinaus ein ansprechendes und abwechslungsreiches

Rahmenprogramm samt

familienfreundlicher Festival-Atmosphäre.

Partyalarm by Mike Candys (Hit: „2012 -

If the World Would End“) ist am Samstagabend

angesagt. Der Schweizer House-DJ ist

seit mehr als zehn Jahren eine feste Größe

in der europäischen Clubszene. Im Fan-Village

ist an allen drei DTM-Tagen viel los, für

das leibliche Wohl stehen Food-Trucks und

ein Lounge-Bereich mit bequemen Sitzgelegenheiten

bereit.

Kultikk verlost 15 x 2 Freikarten für die

Deutschen Tourenwagen Masters (DTM) vom

23. bis 25. August 2019 auf dem Lausitzring.

Gewinnhotline am 15. und 16. August:

01379 88 43 13 – 4 (legion, 0,50 Euro/Anruf

aus dem Festnetz der DTAG, ggf. abweichende

Preise aus dem Mobilfunknetz).

Lösungswort: DTM

MUSIK

17. AUGUST 2019

COTTBUS

Kreuzkirche: 19.30Uhr Vokalensemble

Passeri

LEBUSA

Pöppelmann-Kirche: 16Uhr Konzert an

der Silbermann-Orgel

18. AUGUST 2019

BAD LIEBENWERDA

Kurpark: 15 bis 17Uhr Kurkonzert mit „Die

Bernhard.t.iner“ (Akkordeonorchester)

GROSSKOSCHEN

Amphitheater Senftenberger See:

17Uhr Count Basie meets Frank Sinatra -

Brandenburger Sommerkonzerte 2019

JÄNSCHWALDE

Gaststätte Zur Dorfaue: 11 bis 19Uhr

11. Blasmusikfest

KERKWITZ

Gustav-Adolf-Kirche: 17Uhr Faszination

Handpan

VETSCHAU

Stadtschloss: 17 bis 18.30Uhr Konzert

23. AUGUST 2019

COTTBUS

Brandenburgisches Landesmuseum

für moderne Kunst: 19Uhr Konzert mit

dem Hannes Zerbe Jazzorchester Berlin,

Dieselkraftwerk

Comicaze: 21.30Uhr Backfire

24. AUGUST 2019

COTTBUS

Spreeauenpark: 14.30Uhr Eine Stadt. Ein

Club. „Alles für Energie“! -

Open-Air-Konzert

LÜBBEN

Schloss: 19.30Uhr Chopin kommt nach

Lübben (Konzertreihe), Wappensaal

SCHLEPZIG

Bauernmuseum: 20Uhr Klingende

Nachtfantasien (Sorbisches Nationalensemble)

25. AUGUST 2019

BAD LIEBENWERDA

Kurpark: 15 bis 17Uhr Kurkonzert mit

Happy Harmony Bad Liebenwerda

BURG

MediClin Reha-Zentrum: 19.30 bis

20.15Uhr Geigenadaptionen - Konzert mit

Ludek Lerst

GROSSKOSCHEN

Amphitheater Senftenberger See:

19.30Uhr Ballroom Time - Release Konzert

zur neuen CD

LÜBBEN

Paul-Gerhardt-Kirche: 19.30Uhr Chorkonzert

„Maxim Kowalew Don Kosaken“

SAATHAIN

Gut Saathain: 17 bis 19Uhr Dixieland aus

Dresden, Festsaal

DTM 2019: Audi-Pilot René Rast Foto: ITR GmbH Bitte lächeln: DJ Mike „Smiley“ Candys Foto: Roberto Ceccarelli

NIGHTLIFE

16. AUGUST 2019

COTTBUS

Bebel: 23Uhr Black-Music-Party

17. AUGUST 2019

COTTBUS

Alte Chemiefabrik: 22Uhr Ibiza White

Motion

Stadthalle: 21Uhr Ü-30-Party


Open Air

21.08.1

Tickets an allen bek. .

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine