16.08.2019 Aufrufe

2019.08.16 Pressemitteilung zum Queer Summer Splash

Jurassica Parka, Ipek und PomoZ legen Club-Musik auf, die Bühne wird von der Band Tubbe bespielt und in den Pools geht’s um Wasserball, eine Schwimmstaffel und jede Menge Schnupperangebote rund um das Thema Sport: Die Berliner Bäder-Betriebe laden zusammen mit den Magazinen L-Mag und Siegessäule am Sonntag, 18. August, zum großen Fest im Sommerbad Kreuzberg (Prinzenbad). Bereits zum dritten Mal startet der Queer Summer Splash für die LGBTI-Community und ihre Freundinnen und Freunde an diesem Sonntag. Los geht es ab 10:00 Uhr mit Schnupperkursen im Schwimmtraining oder auf dem BeBoard. Später stehen Synchronschwimmen, Wasserball und jede Menge Badespaß auf dem Programm. Ab 14:00 Uhr wird die Bühne von den DJs bespielt. Um 16:30 Uhr beginnt eine Spaß-Schwimmstaffel aus sechs frisch zusammengestellten Teams in unterschiedlichen Disziplinen. Und gegen 19:30 Uhr treten zum Abschluss des Tages die Electropop-Heroen von Tubbe auf. Unterstützt wird der Tag durch die Berliner Sportvereine Vorspiel SSL, Seitenwechsel und Regenbogenforellen. Mitmachen und mitfeiern ist unbedingt gewünscht. Das ganze Programm gibt es zum Preis des regulären Eintritts von 5,50 Euro bzw. 3,50 Euro (ermäßigt). Genauere Infos zum Ablauf des Queer Summer Splash finden sich im Netz unter: www.berlinerbaeder.de.

Jurassica Parka, Ipek und PomoZ legen Club-Musik auf, die Bühne wird von der Band Tubbe bespielt und in den Pools geht’s um Wasserball, eine Schwimmstaffel und jede Menge Schnupperangebote rund um das Thema Sport: Die Berliner Bäder-Betriebe laden zusammen mit den Magazinen L-Mag und Siegessäule am Sonntag, 18. August, zum großen Fest im Sommerbad Kreuzberg (Prinzenbad). Bereits zum dritten Mal startet der Queer Summer Splash für die LGBTI-Community und ihre Freundinnen und Freunde an diesem Sonntag.
Los geht es ab 10:00 Uhr mit Schnupperkursen im Schwimmtraining oder auf dem BeBoard. Später stehen Synchronschwimmen, Wasserball und jede Menge Badespaß auf dem Programm. Ab 14:00 Uhr wird die Bühne von den DJs bespielt. Um 16:30 Uhr beginnt eine Spaß-Schwimmstaffel aus sechs frisch zusammengestellten Teams in unterschiedlichen Disziplinen. Und gegen 19:30 Uhr treten zum Abschluss des Tages die Electropop-Heroen von Tubbe auf. Unterstützt wird der Tag durch die Berliner Sportvereine Vorspiel SSL, Seitenwechsel und Regenbogenforellen.
Mitmachen und mitfeiern ist unbedingt gewünscht. Das ganze Programm gibt es zum Preis des regulären Eintritts von 5,50 Euro bzw. 3,50 Euro (ermäßigt). Genauere Infos zum Ablauf des Queer Summer Splash finden sich im Netz unter: www.berlinerbaeder.de.


MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN
  • Keine Tags gefunden...

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

P r e s s e m i t t e i l u n g<br />

<strong>Queer</strong> <strong>Summer</strong> <strong>Splash</strong>: Großes Fest<br />

am Sonntag im Sommerbad Kreuzberg<br />

Musik, Party, Sport: Das Prinzenbad steht im Zeichen des Regenbogens.<br />

Der Badetag für die LGBTI-Community startet zu seiner dritten Auflage.<br />

Ansprechpartner:<br />

Matthias Oloew<br />

Leiter Kommunikation<br />

Telefon:<br />

+49 (0)30 787 32 615<br />

E-Mail:<br />

matthias.oloew@<br />

berlinerbaeder.de<br />

Freitag, 16. August 2019 – Jurassica Parka, Ipek und PomoZ legen Club-<br />

Musik auf, die Bühne wird von der Band Tubbe bespielt und in den Pools<br />

geht’s um Wasserball, eine Schwimmstaffel und jede Menge Schnupperangebote<br />

rund um das Thema Sport: Die Berliner Bäder-Betriebe laden zusammen<br />

mit den Magazinen L-Mag und Siegessäule am Sonntag, 18. August, <strong>zum</strong><br />

großen Fest im Sommerbad Kreuzberg (Prinzenbad). Bereits <strong>zum</strong> dritten Mal<br />

startet der <strong>Queer</strong> <strong>Summer</strong> <strong>Splash</strong> für die LGBTI-Community und ihre Freundinnen<br />

und Freunde an diesem Sonntag.<br />

Los geht es ab 10:00 Uhr mit Schnupperkursen im Schwimmtraining oder auf<br />

dem BeBoard. Später stehen Synchronschwimmen, Wasserball und jede<br />

Menge Badespaß auf dem Programm. Ab 14:00 Uhr wird die Bühne von den<br />

DJs bespielt. Um 16:30 Uhr beginnt eine Spaß-Schwimmstaffel aus sechs<br />

frisch zusammengestellten Teams in unterschiedlichen Disziplinen. Und gegen<br />

19:30 Uhr treten <strong>zum</strong> Abschluss des Tages die Electropop-Heroen von<br />

Tubbe auf. Unterstützt wird der Tag durch die Berliner Sportvereine Vorspiel<br />

SSL, Seitenwechsel und Regenbogenforellen.<br />

Mitmachen und mitfeiern ist unbedingt gewünscht. Das ganze Programm gibt<br />

es <strong>zum</strong> Preis des regulären Eintritts von 5,50 Euro bzw. 3,50 Euro (ermäßigt).<br />

Genauere Infos <strong>zum</strong> Ablauf des <strong>Queer</strong> <strong>Summer</strong> <strong>Splash</strong> finden sich im Netz<br />

unter: www.berlinerbaeder.de.

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!