2018-08-18 Bayreuther Sonntagszeitung

inbayreuth

gebelein-immobilien.de

Bayreuther

Sonntagszeitung

www.inbayreuth.de

Ausgabe 327| 7. Jahrgang 18. August 2019

Mitfahrbänke

Insgesamt 16 „Mitfahrbänke“

wurden bislang im Bereich der

ILE „Rund um die Neubürg-

Fränkische Schweiz“ aufgestellt.

Sie stellen eine Ergänzung

zum ÖPNV im ländlichen

Raum dar.

Wagner-Festspiele

Während der Zeit der Bayreuther

Festspiele gibt es in jeder Ausgabe

der BTSZ jeweils vier Sonderseiten

mit Geschichten vom Grünen

Hügel. Diesmal u. a. ein Interview

mit Schauspieler Manni

Laudenbach.

Seite 5 Seiten 9-12

Die heutige Ausgabe beinhaltet eine Beilage von

Teile der heutigen Ausgabe beinhalten eine Beilage von

Göttin der Liebe und Symbol für Freiheit

Venus-Darstellerin Elena Zhidkova über ihre Partie in „Tannhäuser“

BAYREUTH. Elena Zhidkova,

die Venus in der diesjährigen

Neuinszenierung „Tannhäuser“,

zeigt sich in ihrer Rolle

anarchistisch und befolgt

Richard Wagners frühe Revolutionsdevise:

„Frei in Thun.

Frei im Wollen. Frei im Genießen.“

Privat sei sie ganz anders,

erzählt Elena Zhidkova

im Interview.

BTSZ: Sie sind für die erkrankte

Kollegin Ekaterina Gubanova

sehr kurzfristig eingesprungen.

Wie wurden Sie kontaktiert?

Elena Zhidkova: Über meine

Agentur erhielt ich die Anfrage

aus Bayreuth. Es sollte schnell

gehen. Ich habe zugesagt.

Als ich ankam, begannen wir

sofort zu proben. Zwei Tage,

zwölf Stunden hintereinander.

Jeder wollte etwas von mir: Die

Perückenmacherin, der Kostümbildner

– es gab so viele

Details, die zu beachten waren.

BTSZ: Die Inszenierung von

Tobias Kratzer ist alles andere

als traditionell. Wie haben Sie

sich auf die Darstellung der

Venus eingestellt und auf zwei

Partner, Manni Laudenbach

und Le Gateau de Chocolat,

die Richard Wagner in seiner

Oper gar nicht vorgesehen

hat?

Elena Zhidkova: Das Konzept

von Tobias Kratzer war für

mich sofort nachvollziehbar.

Statt Vamp im schwarz-glitzernden Hosenanzug: Elena Zhidkova,

entspannt und sportlich-chic vor dem Festspielhaus.

Foto: Munzert

Ich habe verstanden, was er

ausdrücken will. Dazu gehören

auch Manni Laudenbach und

Le Gateau de Chocolat. Oft

wurde ich seither gefragt: „Wie

hast du das alles hingekriegt?“

Mir kam das Konzept einfach

entgegen. Tobias Kratzer gibt

den Sängern reichlich Freiheiten

in der Interpretation. Die

Veränderungen kommen spontan

und fließen in das Spiel ein.

BTSZ: Sie zeigen ihre tolle Figur

in einem hautengen Glitzeranzug.

Man sagt, Sie seien die

„Sexiest Venus“, die je auf der

Bühne stand. Ist das ein Lob?

Elena Zhidkova: Venus ist die

Göttin der Liebe, aber auch ein

Symbol für die Freiheit. Sie darf

wild, erotisch und sexy sein.

BTSZ: Für die Inszenierung

sind die Videoeinspielungen

sehr wichtig. Wie aufwändig

waren die Dreharbeiten?

Elena Zhidkova: Da durch

die Umbesetzung sehr viele

Szenen nachgedreht werden

mussten, sehr aufwändig. Wir

hatten 13 verschiedene Einstellungen

an einem Drehtag.

Nachts sind wir noch zu Burger

King nach Bamberg gefahren.

Das Fast Food-Unternehmen

wollte, dass wir dort drehen,

weil es die modernste Filiale

in der Region ist. Die Schauspielerei

hat mir sehr viel Spaß

gemacht und wir haben weniger

Zeit für manches Video gebraucht,

als vorgesehen.

BTSZ: Über eine Leiter entern

Sie sozusagen das Festspielhaus.

Ein Sakrileg?

Elena Zhidkova: Der Einbruch

in das Festspielhaus ist eine

Revolution. Während ich die

Venus verkörpere, entdecke

ich immer mehr Facetten ihrer

Persönlichkeit und die setze

ich im Spiel auch um. Ich bin

überzeugt von dem was ich auf

der Bühne mache –ungefähr

bis eine Stunde nach Schluss

– dann ist die Auseinandersetzung

mit der Bühnenrolle

vorbei. Im wirklichen Leben bin

ich eher angepasst.

BTSZ: Richard Wagner hat

für die Venus im Zweiten Akt

keinen Auftritt vorgesehen.

Sie stehen mit ihrer Clique

dennoch auf der Bühne. Sozusagen

Mehrarbeit, ÖFFNUNGSZEITEN: denn Sie

sind ja auch beim Pausenprogramm

am Teich im Festspielpark

mit von der Partie.

Elena Zhidkova: Zusammen

mit dem Pausenprogramm

ist der Aufführungstag schon

anstrengend. Im Zweiten Akt

habe ich zwar nur eine stumme

Darsteller-Rolle, dafür bin ich

szenisch gefordert. Ich habe

gefühlt und gespürt, wie Venus

agieren muss. Die Bewegungen

kommen dann von ganz

alleine. Auch bei den Auftritten

am Teich bin ich noch so in

meiner Rolle, voller Adrenalin.

weiter Seite 11

NATUR AUFDEN TISCH!

SERIE ERDA –JETZT IM WERKSVERKAUF

Werksverkauf Porzellanfabrik Werksverkauf Porzellanfabrik WALKÜRE

WALKÜRE

Werksverkauf Gravenreutherstr. Porzellanfabrik Gravenreutherstr. 5|95445 WALKÜREBayreuth

5|95445 Bayreuth

Gravenreutherstr. 5|95445 Bayreuth

ÖFFNUNGSZEITEN:

ÖFFNUNGSZEITEN:

Mo.-Fr. 09.00-17.00 Mo.-Fr. Uhr 09.00-17.00 | Sa. 10.00 Uhr -13.00 | Sa. Uhr

10.00-13.00 Uhr

Mo. -Fr. 09.00-17.00 Uhr | Sa. 10.00-13.00 Uhr

www.walkuere.de

CIRCA

Hörgerät

revolutionärer

Klang – auch

für Smartphone

geeignet

Informieren Siesich bei:

Steiner HörgeräteGmbH

Kulmbacher Straße 9

95445 Bayreuth

Tel. 0921 151343 71

Undjetztauch in der

Markgrafenallee 3

95448 Bayreuth

Tel. 0921 151343 85

NEU

www.steiner-hoergeraete.de

BÜROFLÄCHE

Ideal für Callcenter

oder Onlinehandel

Der

„MesserMo“

kommt.

Markisen

www.markisen-gebhart.de

direkt an der Autobahn A9

Ausfahrt Bad Berneck

Der MesserMo

Ihr Fachmann

für Immobilien

aller Art

•Baujahr 2008

•Nutzfläche ca. 151 m²

•Mieteeinschließlich

Nebenkosten 1.300 Euro

•alle Räume möbliert

und klimatisiertsowie

rollstuhlgerecht

•10Stellplätze

•provisionspflichtig

Weidesbach 13 l95503Hummeltal

Telefon +49 9201 796 318

Mobil +49 152 28 63 58 71

info@kk-immobilien-bayreuth.de

www.kk-immobilien-bayreuth.de

Seit 1989

Messeru.Scherenschleifer

Montag

bis

Samstag!

FürSie vorOrt in der

Gravenreuther Str. 19

(AmFuß des Grünen Hügels)

www.messermo.de

19.08. bis bis einschl. einschl.

24.08.2019

Schöne

Aussichten

für Ihr Zuhause

Georg-Hagen-Str. 8•95466 Weidenberg

Tel. 09278 /8303 •Fax: 09278 /8033

info@gebhart-weidenberg.de •www.gebhart-weidenberg.de


Bayreuther Sonntagszeitung

Aktuell 18. August 2019 3

Altstadtbad in die Jahre gekommen

Temporäre Schließung wegen technischer Mängel /Gedanken

über eine Generalsanierung

BAYREUTH. Seit 111 Jahren

ist das Altstadtbad eine beliebte

Erholungs- und Freizeitstätte

in der Fantaisiestraße.

Heuer musste das

Bad ab dem 26. Juni und ab

8. Juli wegen technischer

Mängel jeweils für mehrere

Tage geschlossen werden.

Im Juni war es ein Defekt an

der Chlor-Messstelle und im

August sorgte ein Fehler der

Umwälzpumpe für eine neuerliche

Schließung. Am Donnerstag

letzter Woche war die öffentliche

Freizeitanlage wieder

offen, am Freitag musste aber

schon wieder geschlossen

werden: Das Becken verliert

wegen einer defekten Druckleitung

massiv Wasser.

Die letzte Sanierung des

Bades erfolgte 1989/90. Die

beiden Becken wurden modernisiert

und eine Umwälzanlage

eingebaut. Die Kosten beliefen

sich damals auf 850.000 Mark.

Im Jahr 2009 wurden neue

Spielgeräte angeschafft.

„Im Hochbauamt werden

derzeit Überlegungen für eine

Generalsanierung angestellt“,

so der Sprecher der Stadt, Joachim

Oppold. Mitte der 1970er

Jahre folgte eine Vergrößerung

des Bades auf insgesamt

14.000 Quadratmeter durch

Anpachtung von Flächen. So

konnte der angrenzende Bolz-

Das Altstadtbad aus der Vogelperspektive.

platz mit Volleyball- und Basketballspielmöglichkeit

ergänzt

werden und das Bad wurde

von den Stadtwerken an das

Stadtjugendamt zur Betreuung

übergeben. Das Becken ist mit

10 Meter auf 20 Meter relativ

klein. Der alte Baumbestand

ergänzt das Freizeitvergnügen

durch ausreichend Schatten.

Die Eröffnung der Badesaison

erfolgt stets parellel mit

dem Kreuzsteinbad, heuer war

dies am 11. Mai. Öffnungszeiten

im Altstadtbad sind dienstags

bis sonntags von 12 bis

19 Uhr. Bei schlechtem Wetter

bleibt es geschlossen.

Das Altstadtbad ist auch

eine Kinderspielanlage, die

vom Jugendamt zusammen

mit der Stadt betreut wird. Seit

seinem Bestehen steht es allen

Bevölkerungsgruppen kostenlos

zur Verfügung, als soziale

Einrichtung wird die Anlage

gerne genutzt. „Dies soll auch

künftig so bleiben“, sagt der

Sprecher der Stadt.

Historie

Bis 1963 wurde das Badewas-

Foto: Dörfler

ser aus dem Mistelbach ins

Badebecken eingeleitet. Mitte

der 1960er Jahre wurde das

Bad saniert, ein Kinderplanschbecken

und ein Einstieg für

Nichtschwimmer im Badebecken

wurden eingerichtet und

Dusch- und WC-Einrichtungen

installiert. Durch die Anpachtung

eines weiteren Geländes

konnte die Liegewiese damals

auf 3.500 Quadratmeter vergrößert

werden. Es wurden

Spielgeräte aufgestellt und ein

kleiner Kiosk durch den Bademeister

betrieben. gmu

Qualität zum

günstigen Preis

Werksverkauf

------------------------------

----------------------------

---------------------------------

Öffnungszeiten

---------------------------------

Mo.–Fr.

Sa.

---------------------------------------------------------------

Erlebnisvielfalt zum Bestpreis!

---------------------------------------------------------------

vom19.08. bis 24.08.19

Schwarzwälder

Schinken

Spitzenqualität, 12Wochen gereift

Sonderverkauf,200 g

Bürgermeisterbraten

magerer Rinderbraten, zum Schmoren

8.00 –18.00 Uhr

7.30 –14.00 Uhr

------------- --------------

ab 1kg7,90 €

Packung1,00 €

----------------------------------------------------------

Bratwurst

im Beutel,20x125 g

kg2,50 €

Ponnath DIE MEISTERMETZGER GmbH

Bayreuther Straße 40 ·95478 Kemnath

BIO TeeVolvic

Hibiskus

Das kultige Erfrischungsgetränk,

kalorienarm, 0,37 ml

... &viele weitereAngebote!

-----

-----

Flasche zzgl.Pfand 0,50 €

ZurVerstärkungabsofortgesucht:

Metzgereifachverkäuferm/w/D

Tel.:09642-30 148 ·Fax: 09642-30 106

E-Mail: werksverkauf@ponnath.de

Betriebsurlaub

Vom26. August bis einschließlich 7. September

bleiben unsereGeschäfte in der

Eysserhauspassage (mit Änderungsschneiderei)

und in der Birkenstraße geschlossen.

-----

GerneauchQuereinsteiger!

-----

-----

-----

Angebotegültig solange derVorrat reicht! Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

Anzeige

Im Alterselbstbestimmtund gutversorgtleben

Betreutes Wohnen PLUS+ in den SeniVita-Seniorenhäusern in der Region

Haus St.Antonius

Kemnath

Seniorenhaus

St.Elisabeth

Ab 2020

Weidenberg

®

SeniVita

Pegnitz

Haus St.Johannis

Seniorenpark Sandler

Gefrees

Haus St.Elisabeth

Pottenstein

Haus St.Florian

Sie interessieren sich für ein

Apartment ineinem der SeniVita-

Häuser in der Region bzw. für

einen Tagespflegeplatz?

Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Vorteile des Betreuten Wohnens PLUS+

+ Selbstbestimmtes Leben in der

eigenen Wohnung

+ Tagespflege –soziale und

therapeutische Betreuung

+ Deutlich mehr Personal als ineiner

stationären Einrichtung

+ Nicht teurer als eine stationäre

Einrichtung

+ Auch kurzzeitige Pflege möglich

+ Für alle Pflegegrade (1–5)geeignet

+ Große Wohnungen

Hummeltal

Seniorenapartments

Tagespflege

Betreutes Wohnen PLUS+

SeniVita Tagespflege gGmbH

Parsifalstraße 31

95445 Bayreuth

Tel: 0173/3965315

E-Mail: bewohnerservice@senivita.de


4 18. August 2019 Termine/Ratgeber Bayreuther Sonntagszeitung

Gemeinsamdie Welt erleben

BEGLEITETE

GRUPPENREISEN

Unsere ersten Gruppenreisen

mit Reisebegleitung 2020!

FERNREISEN

NEU -Okavango-Delta /

Namibia &Botswana

21.05.-04.06.2020 ab 3786,- .*

NEU -USA Höhepunkte des Westens

08.09.-21.09.2020 ab 3686,- .*

NEU - Australiens Höhepunkte

07.10.-25.10.2020 ab 6698,- .*

Tansania /Sansibar

15.10.-24./28.10.2020 ab 3664,- .*

KREUZFAHRTEN

NEU -AIDAbella

von Bangkok nach Shanghai

01.03.-17.03.2020 ab 2748,- .**

NEU -Mein Schiff Herz

von Kreta bis Malta

10.07.-17.07.2020 ab 1698,- .**

NEU -AIDAbella Lofoten &

Nordkap zum Mittsommer

11.07.-26.07.2020 ab 2448,- .**

NEU -AIDAblu von Kreta zu

den Seychellen

30.10.-17.11.2020 ab 2498,- .**

FLUGRUNDREISE

Israel –Heiliges Land

08.03.-15.03.2020 ab 1698,- .*

Marokko

25.04.-02.05.2020 ab 1298,- .*

Kroatien

01.05.-08.05.2020 ab 1068,- .*

* Frühbucherpreis bei Buchung bis

16.12.2019 bzw.16.01.2020

** Frühbucherpreis bei Buchung

bis 03./30.09.2019

Premium Partner

ReiseCenter Schaffranek &Team

Am EKU-Platz l95326 Kulmbach

Tel. +49 (0)92 21-95 83 18

Fax +49 (0)92 21-95 83 40

email: info@schaffranek-kulmbach.de

www.schaffranek-kulmbach.de

Bayreuther

Sonntagszeitung

Wirsuchen

Zeitungsboten

ab 18 Jahre

0921/1627280-40

Dein regionaler Eventkalender

Alle angesagten Termine findest Du in unserem

Stadtportal bei inbayreuth.de/veranstaltungen folge uns bei

inbayreuth.d

Mystische Choräle

Gregorianika in der Sophienhöhle

AHORNTAL. AmFreitag, 23.

August, liegt mystische

Stimmung in der Luft, wenn

das Vokal-Ensemble Gregorianika

mit einem Doppelkonzert

um 17 und um 20

Uhr in der Sophienhöhle unterhalb

der Burg Rabenstein

in Ahorntal gastiert.

Der Männerchor aus der Ukraine

präsentiert sein diesjähriges

Programm „Tour 2019“

und schlägt eine Brücke zwischen

Mittelalter und Moderne.

Flackerndes Kerzenlicht

beleuchtet amKonzertabend

den Vorhöhlenraum der Sophienhöhle.

Vor dem Publikum

stehen sieben Männer in

schlichten Mönchskutten, die

Gesichter noch unter den Kapuzen

verborgen. Gewaltig

und kraftvoll erheben sich die

Stimmen, und unweigerlich

fühlt man sich ins Mittelalter

zurückversetzt. Ein feierlicher

Choral erklingt, eindringlich

und atemberaubend rein, so,

wie er seit dem frühen Mittelalter

in zahllosen Klöstern der

Welt gesungen wird.

Geprägt durch die tiefe

Spiritualität zeigt der Chor,

dass die klassische Gregorianik

bis heute nichts an ihrer

Faszination verloren hat. Das

Ensemble beschert dem Publikum

eine spirituelle Reise

und einen tiefen Blick in die

eigene Seele. Die Künstler

verzaubern mit enormer

Stimmgewalt und atemberaubend

reinem Gesang.

Karten an allen CTS-Vorverkaufsstellen,

online oder

unter Tel. 09202/9700440.

Eintritt: 19 Euro, erm.16 Euro.

„Maler der Musik“ kommt

Vladimir Kiseljov stellt heute im Engin‘s Ponte Buch vor

BAYREUTH. Unter dem Motto

„Mysterien in Antlitz geschrieben“

präsentiert das

Deutsch-Tschechische Kulturforum

e.V. am heutigen

Sonntag, 18. August, um

17.30 Uhr im Engin‘s Ponte

an der Opernstraße eine

Buchpräsentation mit Vladimir

Kiseljov.

Tagesausflug nach Kitzingen

BAYREUTH. Für einen Tagesausflug

mit dem Bus des

VdK- Ortsverbandes Bayreuth-Aichig

am Samstag, 7.

September, sind noch einige

Plätze frei.

Auf dem Programm steht eine

Der Buchautor und Kunstmaler

ist Präsident des Richard Wagner-Verbandes

Brünn und auch

als „Maler der Musik“ bekannt.

Vladimir Kiseljov präsentiert

sein neues, in Englisch geschriebenes

Buch, das Portraits

von 22 berühmten Künstlerpersönlichkeiten,

darunter

Richard Wagner, Franz Liszt,

Führung durch das Deutsche

Fastnacht-Museum in Kitzingen.

Im Anschluss daran kann jeder

auf eigene Faust die Stadt erkunden.

Weiter geht es nach

Volkach. Dort ist ein geführter

Stadtrundgang geplant.

Anton Bruckner, Johann Sebastian

Bach, Wolfgang Amadeus

Mozart, Ludwig van Beethoven

und Johann Wolfgang

Goethe, enthält.

Außerdem gibt eseine Gemäldeausstellung

und Vladimir

Kiseljov malt live ein Bild nach

der Musik Richard Wagners.

red/rs

Den Abschluß bildet ein

Abendessen im Gasthof Fränkischer

Hof in Baiersdorf bei Altenkunstadt.

Wermitfahren will,

kann sich bei Reinhold Glaser,

Telefon 0921/92109, oder Monika

Semmelmann, Telefon

0921/93435, anmelden. red/rs

Kerwa in Mistelbach

Buntes Programm von Donnerstag, 22., bis Montag, 26. August

MISTELBACH. In Mistelbach

wird am kommenden Wochenende

die traditionelle

Kerwa gefeiert.

Auf geht‘s zur Kerwa in der

Misslwoocha Brotzeitstubm

Inh. Carina Stahlmann · Bayreuther Straße 14 · 95511 Mistelbach

Tel. 09201-9186770 · Fax 09201-9186772 ·

Donnerstag, 22.08.: Krenfleisch, Haxen, Sauerbraten

und andere Gerichte

Freitag, 23.08.:

Samstag, 24.08.:

Sonntag, 25.08.:

Montag, 26.08.:

Siedwürste, Presssack, Schaschlik, Gyros vom Grill,

Burger –ab21Uhr Barbetrieb mit „DJ ÖRWEIN“

Ab 17.30 Uhr „SAU vom Spieß“

Fränkischer Abend mit Hermann Zeitler

Ab 11.30 Uhr Fränkischer Mittagstisch,

Kaffee &Kuchen, Brotzeiten, ab 16.30 Uhr gegrillte

Makrelen, ab19Uhr zünftiger Abend

Saure Bratwürste, Schnitzel

und andere Gerichte

Auf Ihren Besuch freut sich das Brotzeitstubm-Team

Neben den örtlichen Gasthäusern

wie der „Misslwocha Brotzeitstubm“

und dem Gasthaus

Großmann ist traditionell auch

im Sportheim und auf dem

Sportgelände des TSV Mistelbach

ein größeres Programm

geboten.

Kerwaauftakt am Mistelbacher

Sportgelände ist am Donnerstag,

22. August, mittags ab

11.30 Uhr und abends ab 17

Uhr mit fränkischen Spezialitäten

wie Krenfleisch, Schweinebraten

oder Haxen. Das Abholen

von Krenfleisch ist dabei

nur von 11 bis 11.30 Uhr sowie

von 16.30 bis 17 Uhr möglich.

Ab 18 Uhr spielen die

"Wiesenttaler Musikanten"

Die „Wiesenttaler Musikanten“ sorgen am Donnerstag Abend

ab 18 Uhr für Kerwastimmung in der „Misslwocha Brotzeitstubm“.

Foto: red

Auch die „Misslwocha Brotzeitstubm“

bietet Krenfleisch,

Haxen, Sauerbraten und andere

Kerwagerichte an. Ab 18 Uhr

sorgen hier die „Wiesenttaler

Musikanten“ für Stimmung.

Am Freitag, 23. August, gibt

es in der „Misslwocha Brotzeitstubm“

Siedwürste, Schaschlik

und abends Gyros vom Grill

sowie Burger. Ab20.30 Uhr ist

dort Kerwaparty mit „DJ Örwein“.

Am Kerwasamstag, 24.

August, gibt es am Mistelbacher

Sportgelände nachmittags

Steaks und Bratwürste

vom Grill. Ab 15 Uhr steigt mit

einem „Bubble Soccer Turnier“

für Jung und Alt ein Riesen-

Spaß. Nähere Informationen

zu dem Evant unter www.tsvmistelbach.de.

Um17.30 Uhr

beginnt auf dem Sportplatz das

Alte Herren-Fußballspiel zwischen

dem TSV Mistelbach und

dem BSC Saas Bayreuth.

Am Abend steigt dann im

Sportheim der „Kerwatanz“ der

„Misslwoocha Kerwaboschn

Kamarodschaft“ mit der Band

„Saggradi“. Beginn ist gegen

21 Uhr, Einlass ab 20 Uhr.

Zwei Bars haben für die

Gäste geöffnet, außerdem wird

den Gästen Leckeres vom Grill

offeriert.

In der „Misslwocha Brotzeitstubm“

gibt es am Samstag ab

11.30 Uhr Schnitzel und Brotzeiten.

Ab 17.30 Uhr wird als besondere

Kerwaspezialität „Sau

vom Spieß“ angeboten. Ab

18 Uhr steigt ein „Fränkischer

Abend“ mit dem ehemaligen

Mainwelle-Moderator Hermann

Zeitler.

Am Kerwasonntag, 25. August,steht

auf dem Sportgelände

des TSV das fussballerische

Geschehen im Mittelpunkt. Um

15 Uhr empfängt die Spielgemeinschaft

SV Gesees/TSV

Mistelbach in einem Punktspiel

der Kreisklasse den SV Seybothenreuth.

Ab 17 Uhr gibt es

beim TSV Brotzeiten, Steaks

und Bratwürste.

In der „Misslwocha Brotzeitstubm“

werden ab 11.30

Uhr verschiedene Mittagsgerichte

angeboten. Am Nachmit-

tag gibt es Kaffee und Kuchen

sowie Brotzeiten. Als besondere

Spezialität werden ab 16.30

Uhr gegrillte Makrelen offeriert.

Ab 19 Uhr steigt dann ein

„Zünftiger Abend“.

Ein besonderer Kerwahöhepunkt

ist am Sonntag um

18 Uhr das „Neispilln“der „Kerwaboschn“

am „Plootz“ in der

Ortsmitte.

Zum Kerwaabschluss am Kerwamontag,

27. August, gibt

es in der „Misslwocha Brotzeitstubm“

ab 11.30 Uhr saure

Bratwürste, Schnitzel und Brotzeiten.

Bei all den Angeboten bleibt

nur auf gutes Wetter zu hoffen

–damit es auch heuer wieder in

alter Tradition heißt: „Wenn die

Misslwocha kumma, muss die

Welt vo weidn brumma, brummt

die Welt vo weidn ned, sens die

Misslwocha ned“.

Viel Vergnügen beim Besuch

der traditionellen Mistelbacher

Kerwa!

rs


Bayreuther Sonntagszeitung

in Hirschaid

Geöffnet von

11.00 bis 17.00Uhr

18.

Beratung undVerkauf

ab 12.00Uhr August

Sonntagsverkauf

NEU

Wendematratze „Classic line“,

Gesamthöhe ca. 20,5 cm, 7-Zonen-Kaltschaummatratze,

Bezug Oberseite 83% Polyester/16% Lyocel /1% Elastan,

Unterseite 100% Polyester,

14,5 kg, Lgf. ca. 90 x200 cm 00120001_01 189,-

19,7 kg, Lgf. ca. 140 x200 cm 00120001_02 279,-

Jetzt exklusiv in allen

XXXLutz Filialen und im

189,-

Online Shop erhältlich.

Lgf. ca. 90 x200 cm

BODY STAR

Die vielleicht beste Matratze der Welt!

mybodystar.com

100 Nächte Probeschlafen

10 Jahre Garantie

kostenlose Lieferung

Wendematratze

LKW-ABVERKAUF

XXXL Hausrabatt

Ausgenommen:

siehe S)

und indieser

Werbung angebotene

Ware

zusätzlich fürFreundschaftskarteninhaber

XXXL

V.I.P.-

Rabatt

nur

3Tage!

Samstag

17.

August

Freitag

16.

August

Sonntag

18.

August

25%

in allen Abteilungen

S)

15%1)

aufalles!

auch auf

Marken!

XXXL Beratertag der Firma

Ekornes

nur am 18.08.2019

in Hirschaid

Vorteilsgutschein*

Rumpsteak,

mit Pommes frites

und Gemüse.

11,90

4 90

Gültig vom 14.08. bis 18.08.2019

AM SONNTAG AB

11.00UHR!

XXXL Hendlfest

1/2Grillhähnchen

mit Brötchen

Solange der Vorrat reicht.

Maximale Ausgabe

2Portionen /Person.

Gültig bis 17.08.2019, nur inNürnberg.

Gültig vom 16.08. bis 18.08.2019, nur

in Hirschaid.

Vorder Filiale

90 erhältlich

1

XXXLutz Hirschaid bei Bamberg |Industriestraße 5|

96114 Hirschaid |Tel. (09543) 828-0 |hirschaid@xxxlutz.de

XXXLutz Nürnberg |Ingolstädter Straße 20|90461 Nürnberg |Tel. (0911) 43940-0 |nuernberg@xxxlutz.de

XXXLutz Wassertrüdingen |Westring 3|91717 Wassertrüdingen |Tel. (09832) 648-0 | wassertruedingen@xxxlutz.de

©XXXLutz

Marken GmbH

FürDruckfehlerkeine Haftung. DieXXXLutz Möbelhäuser, Filialen derBDSKHandels GmbH &Co. KG,Mergentheimer Straße 59,97084 Würzburg.ILDE33-9-h

MEIN MÖBELHAUS.

S) Gültig beiNeuaufträgen. Ausgenommen:indieserWerbungangeboteneWare, bereitsreduzierteWare, „Bestpreis“-,„BesterPreis“- und„Dauertiefpreis“-Artikel,Gutscheinkauf, Bücher,Ambia Home-Produktesowie Saisonware. KeineweiterenKonditionen möglich.

KeineBaraus-zahlung. Basispreis istGrundlage füralleAbschläge.Aktionen undAktionsbedingungen beiOnline-Kauf siehexxxlutz.de/aktionsbedingungen. ArtikelimOnline-Shop werdenimAktionszeitraum bereits reduziert angezeigt, bei Gutscheinen erst nach Eingabe desAktioncodes.

Gültig bismindestens 18.08.2019.

1) Gültig beiNeuaufträgen. Ausgenommen:indieserWerbungangebotene Ware.Gültigbis 18.08.2019.

G) Symbolfoto. Pro Person nur ein Gutschein einlösbar. Gutschein bitte vor der Bestellung abgeben. Solange Vorrat reicht. Allergen-Informationen erhalten Sie bei unseren Mitarbeitern. Zusatzstoffnummern: siehe Speisekarte. Gutschein gültig vom 14.08. bis 18.08.2019, nur bei XXXLutz in Hirschaid.


8 18. August 2019 Ratgeber Bayreuther Sonntagszeitung

G ut betreut imAlter

Große Vielfalt an Angeboten: Service –Beratung –Pflege

BAYREUTH. Wenn die eigenen

Eltern, der Ehepartner

oder andere Angehörige

nicht mehr alleine zurechtkommen,

stellen sich viele

Fragen. Hier gibt es wichtige

Antworten.

Wer eine pflegerische Versorgung

benötigt, kann Pflegegeld

beantragen. Die Pflegeversicherung

zahlt diese finanziel-

Vorteile eines

Pflegeheimes

•Sicherheit durch 24-

Stunden-Betreuung

•medizinische Versorgung

und schnelle Hilfe im

Notfall

•Belastung durch eigene

Haushaltsführung entfällt

Plätze in guten Pflegeheimen sind begehrt – es empfielt sich daher, sich rechtzeitig zu informieren.

Fotos: Colourbox

le Leistung, wenn die Pflege

selbst sichergestellt wird –etwa

durch Angehörige. Das Pflegegeld

werde nicht direkt an die

Pflegeperson gezahlt, sondern

an den Pflegebedürftigen. Dieser

könne es als finanzielle

Anerkennung an pflegende Angehörige

weitergeben. Bei der

Betreuung in einer Einrichtung

übernimmt die Pflegeversicherung

die Pflegekosten je nach

Pflegegrad. Die weiteren Kosten

tragen die Bewohner oder

deren Angehörige selbst.

Wie beantragt man Pflegegeld?

Den Antrag auf die Zahlung

von Pflegegeld stellt man bei

der Krankenkasse des Pflegebedürftigen.

Voraussetzung ist,

dass der Pflegebedürftige vorab

einen Pflegegrad erhalten

hat. Der Medizinische Dienst

der Krankenversicherung

(MDK) überprüft die Situation

zu Hause beim pflegebedürftigen

Antragsteller. Danach

erfolgt der Bescheid über die

Festsetzung.

Für wessen Pflege muss man

aufkommen?

Laut Gesetz müssen Bürger

Unterhalt für „Verwandte gerader

Linie“ bezahlen, also

für Personen, von denen sie

abstammen oder die von ihnen

abstammen. „Wenn das

Pflegegeld, das Einkommen

und das Vermögen des Pflegebedürftigen

nicht ausreichen,

um etwa die Heimkosten ganz

Alles,was Rechtist.

Ob beiRente,Behinderung oder Pflege –

mit dem VdKbekommen Sie,was Ihnen zusteht.

Sozialrechtsberatung beim größten Sozialverband Bayerns.

Hilfestellung.

Wird ein Familienangehöriger ein Pflegefall, stellen sich viele

Fragen.

Foto: djd

zu decken, können Kinder im

Rahmen ihrer Leistungsfähigkeit

herangezogen werden.“

Ob und in welcher Höhe Kinder

zahlen müssen, sollten sie sich

von einem Anwalt berechnen

lassen.

Was ist mit der Pflegezeit?

Wer bei einem Arbeitgeber

mit mehr als 15 Beschäftigten

angestellt ist, kann sich bis

zu sechs Monate für die Pflege

von nahen Angehörigen

freistellen lassen. Die Pflegeperson

könne sich vollständig

oder teilweise von der Arbeit

freistellen lassen und sind sozialversichert.

Sie erhalte aber

auch keinen oder nur einen anteiligen

Lohn für diese Zeit.

Zehn Jahre AOK-

Pflegeberatung

Wird ein Familienangehöriger

pflegebedürftig, stellen sich

unvermittelt viele Fragen. Wie

organisiere ich die Pflege? Wer

kann mich dabei unterstützen?

Welche Leistungen gibt es

Wirlassen Sie in sozialrechtlichen Fragen nichtallein.

von der Pflegekasse? Marco

Gräbner, Pflegeberater der

AOK-Direktion Bayreuth-Kulmbach,

lotst durch den Fragen-

Dschungel und bietet praktisches

Wissen und praxisnahe

Hilfen. Und das mittlerweile seit

über zehn Jahren. Die Pflegeberatung

hat in diesen zehn

Jahren rund 9.560 Beratungen

durchgeführt, über 1.980 Beratungen

waren es allein in 2018.

„Der Bedarf an Pflegeberatung

hat über die Jahre deutlich zugenommen.

Vor allem interessieren

sich Betroffene, wie sie

die Pflegesituation verbessern

können, wie eine Krisensituation

zu meistern ist, aber auch

wie man für die letzte Lebensphase

vorsorgt“, so Pflegeexperte

Marco Gräbner.

Auch die Anzahl der Pflegebedürftigen

ist über die Jahre

hinweg gestiegen. Für fast

7.000 Pflegebedürftige gibt

es derzeit Leistungen von der

Pflegekasse der AOK-Direktion

Bayreuth-Kulmbach. Das ist

ein Plus von rund 32 Prozent

im Zehn-Jahresvergleich. Bayernweit

erhalten gut 217.000

AOK-Versicherte Pflegeleistungen,

hier ergibt sich eine

Steigerungsrate von rund 34

Prozent. Pflegebedürftige und

ihre Angehörigen lassen sich

am liebsten telefonisch beraten,

aber auch die persönliche

Beratung Zuhause ist gefragt.

Im vergangenen Jahr führten

die Pflegeberater rund 1.140

Telefonate und machten rund

240 Hausbesuche im Raum

Bayreuth/Kulmbach. „In zehn

Jahren AOK-Pflegeberatung

haben wir 6.280 mal telefonisch

beraten und unsere Versicherten

rund 840 mal daheim

besucht“, so Marco Gräbner.

Ein wesentlicher Baustein

•soziale Kontakte mit

Gleichgesinnten

•organisierte Freizeitaktivitäten

und Beschäftigungsmöglichkeiten

•Entlastung der Angehörigen

und Zeit für entspannte

gemeinsame

Unternehmungen

Marco Gräbner

Foto: red

im Beratungskonzept ist der

sogenannte individuelle Versorgungsplan,

den der Pflegeberater

bei Bedarf gemeinsam

mit dem Pflegebedürftigen und

seinen Angehörigen erstellt.

Im vergangenen Jahr wurden

235 Versorgungspläne ausgearbeitet,

mit Blick auf die

letzten zehn Jahre waren es

über 1.200. Darin festgehalten

werden der erforderliche Hilfe-

und Unterstützungsbedarf,

zum Beispiel durch Pflegedienste,

Selbsthilfegruppen,

Kommunen oder Sozialamt.

Die AOK-Pflegeexperten begleiten

die Umsetzung der

vereinbarten Maßnahmen und

unterstützen auf Wunsch auch

bei orga-nisatorischen Dingen.

„Wir haben als wohnortnahe

Pflege-kasse vielfältige Kontakte

zu regionalen Akteuren aus

dem Pflegebereich und davon

profitieren unsere Versicherten

in besonderem Maße“, erklärt

Marco Gräbner.

Wer eine Pflegeberatung

benötigt, kann sich an die

AOK-Direktion Bayreuth-Kulmbach

wenden: Die AOK-Pflegeberater

Marco Gräbner und

Anja Romahn informieren über

alle Leistungen der Pflegekasse

und über die Möglichkeiten

einer optimalen Versorgung

in der individuellen Pflegesituation.

djd/red


Bayreuther Sonntagszeitung

Festspiele 18. August 2019 11

Tränen, aber wer die Partien

singen will, muss es lernen.

„Wohin soll ich mich wenden? heißt es in einem liturgischen Text. Auch Tannhäuser (Stephen Gould) findet seinen Platz in der

Gesellschaft nicht. Er verlässt Venus (Elena Zhidkova). Im Hintergrund Oskar Mazerath (Manni Laudenbach).

Fotos: Bayreuther Festspiele/Enrico Nawrath

Fortsetzung von Seite 10

BTSZ: Sie sind Amerikaner,

sprechen aber sehr gutes

Deutsch. Wo haben Sie die

Sprache so gut gelernt?

Stephen Gould: Mein Deutsch

ist nicht perfekt, dazu lebe ich,

neben meiner amerikanischen

Heimat, zulange in Österreich

und habe mir Dialektwörter angewöhnt.

Wunderlich finde ich,

wenn für ein und denselben

Gegenstand unterschiedliche

Worte verwendet werden und

der Gesprächspartner meint,

nicht verstehen zu wollen, was

man sagt. Beispielsweise,

Brötchen und Semmeln oder

Gespritzter und Schorle. Wer

das Wagnerfach gut singen

will, muss meiner Meinung

nach, Deutsch sprechen können.

Die Partie zu verstehen,

ist genauso wichtig, wie die

Komposition. Es braucht zirka

25 Vorstellungen, um die Rolle

als Nicht-Muttersprachler gut

zu singen. Performance muss

gelebt werden, die Musik muss

im Körper sein. Die Rolle des

Siegfried übernimmt ein Sänger,

wenn er 25 Jahre alt ist,

mit 35 passt das nicht mehr,

auch wenn die Stimme dafür

noch da ist. Das Publikum gibt

dem Sänger nicht immer ausreichend

Zeit, sich in einer Rolle

zu entwickeln. Bei Tannhäuser

und Tristan lerne ich auch

heute noch immer wieder

dazu. Das finde ich gut

BTSZ: Wie weit im Voraus ist

Ihr Terminkalender schon gefüllt?

Stephen Gould: In meinem

Alter bin ich nicht mehr der letzte

Schrei, sprich nicht mehr

hochaktuell. Die meisten

Opernhäuser planen langfristig,

oft bis zu fünf Jahre im Voraus,

besonders im Wagner-

Fach. Deshalb wird oftmals erst

abgewartet, ob die stimmliche

Leistung noch vorhanden ist.

Es ergeben sich aber immer

Möglichkeiten.

BTSZ: Was macht die Bayreuther

Festspiele so besonders?

Stephen Gould: Bayreuth ist

Zuhause und der einzige Platz,

ein guter Wagnersänger zu

werden. Achtzig Prozent der

großen Wagnerinterpreten sind

in Bayreuth aufgetreten. Von

Hartmut Welker, einem Bassbariton

der alten Schule, habe

ich hier viel gelernt. Ganz egal,

welche Gerüchte kursieren, die

Qualität der Leistung ist hier

sehr hoch, ob junge Sänger

oder ältere. Nur die Erwartungen

sind manchmal noch höher.

Wenn ein Wagnerstar auch

Medienstar ist und einen Auftritt

absagt, spielen die Menschen

verrückt. Doch Stress

und Skandale gehören auch zu

einer Festspielsaison, wie auch

neue Hausregeln. So dürfen

Sänger jetzt im Festspielhaus

den Fahrstuhl nicht mehr benutzen,

weil dieser einmal stecken

blieb und ein Auftritt gefährdet

war.

gmu

Elena Zhidkova als Venus.

Fortsetzung von Seite 1

BTSZ: Bei den Videoeinspielungen

sind Sie oft in Großaufnahme

zu sehen. Diese Bilder

zeigen ihre ausdrucksstarke

Mimik. Wie trainiert man diesen

Gesichtsausdruck?

Elena Zhidkova: Es gehörte

zum Konzept. Ich bin von meinen

Gefühlen ausgegangen

und habe nicht nur einfach

was gemacht. Vor der Premiere

wollte ich mir die Videoeinspielungen

nicht ansehen.

Jeder hat davon gesprochen

und ich kannte die Bilder noch

nicht. Die Szene, in der der

Polizist überrollt wird, wurde

nicht mit mir gedreht, die Bilder

wurden später eingefügt.

Kritik über diese Szene steht

mir nicht zu. Der Sänger entscheidet

nicht über Inhalte,

das macht der Regisseur.

BTSZ: Deutsch ist nicht ihre

Muttersprache – Richard

Wagner war sein eigener

Textdichter. Wie geht man die

Rolle an?

Elena Zhidkova: Ich lebe

schon lange in Deutschland.

Mit dem Lesen von Büchern

verbessere ich meine Sprachkenntnisse.

Auch Bühnenschauspiele

sind hilfreich.

Aber es stimmt, Wagner-Texte

haben ihre eigene Diktion.

Es bedarf viel Mühe und auch

BTSZ: Inzwischen gehört

auch die Kundry in „Parsifal“

zu ihrem Repertoire. Welche

weiteren Schritte in ihrer Karriere

planen Sie?

Elena Zhidkova: Ich fühle

mich privilegiert, eine solche

Partie singen zu dürfen. Eine

Rolle ist ein Entwicklungsprozess,

sie ist nie abgehakt,

man wird immer besser und

fügt das Stück seinem Repertoire

hinzu. In Bayreuth bin

ich kurzfristig wegen Krankheit

als Ortrud in „Lohengrin“

eingesprungen. Ich kenne die

Rolle, die Körpersprache ist

der der Venus ähnlich. Auch

wenn die „Lohengrin“-Inszenierung

eher klassisch ist,

kann ich mich schnell anpassen,

da Bilder und Kostüme

anders sind.

BTSZ: Was ist an Bayreuth

so besonders? Sie kennen

ja das Festspielhaus von früheren

Auftritten im „Ring des

Nibelungen“.

Elena Zhidkova: Meine Auftritte

als Rheintöchter sind

lange her und die Erinnerungen

an manche Dinge verblasst.

Die Bayreuther Festspiele

sind ein besonderes

Festival, mit anderen nicht

zu vergleichen. Kein anderer

Komponist hat solche

Hardcore-Fans, die aus der

ganzen Welt anreisen, um

hier in Bayreuth seine Opern

zu hören. Die Wagner-Musik

löst bei den Menschen etwas

aus. Hier auf der Bühne zu

stehen, ist ein ganz außergewöhnliches

Erlebnis und ich

freue mich, bei den restlichen

„Tannhäuser“-Vorstellungen

in dieser Saison auf der Bühne

dabei sein zu können. gmu

Es braucht nicht viele Worte, um rekordverdächtiges zu erfahren –Die Universität Bayreuth in Zahlen

Rondell .................................................................................................. 1

Fakultäten.............................................................................................. 7

Schafe im Ökologisch-Botanischen Garten ÖBG (mit Lamm „Liese“) 8

Profilfelder ............................................................................................. 12

Fläche des Ökologisch-Botanischen Gartens ÖBG (in Hektar)........... 16

Sprachen, die im Sprachenzentrum gelehrt werden ........................... 21

Mitglieder des Studierendenparlaments .............................................. 29

Konzerte im Glashaus (2018) ............................................................... 50

Masterstudiengänge ............................................................................. 59

Angebotene Kurse im Hochschulsport (SoSe 2019) ........................... 160

Wildbienenarten im ÖBG...................................................................... 176

Abgeschlossene Promotionen (im Jahr 2018)..................................... 212

In der Uni-Bibliothek

Professorinnen und Professoren .......................................................... 238

Sitzplätze im Audimax........................................................................... 700

Vom Studentenwerk betreute Wohnheimplätze................................... 1.389

Wissenschaftliche Mitarbeiter ............................................................... 1.497

Internationale Studierende (WS 2018/19) ............................................ 1.535

Absolventinnen und Absolventen (WS 2018/19).................................. 2.337

Beschäftigte .......................................................................................... 2.462

Tägliche Mittagessen in der Mensa..................................................... bis 6.000

Studierende........................................................................................... 13.497

Follower der Uni Bayreuth auf LinkedIn ............................................... 21.936

Bände in der Universitätsbibliothek (Stand 2016)................................ 1.819.736

Drittmittel (in Euro)................................................................................ 58.066.700

Stand, wenn nicht angegeben: Juli 2019

Platz 40 im internationalen

THE Ranking „375 under 50“

Hier spielt die Musik

Manmussnicht Tristan oderIsolde heißen,umBayreuthzulieben. Ob Sie an

unserer Universitätstudieren, forschen,arbeiten oder musizieren–in einemPunkt

sind sich fast alle auf dem Campus einig: Siefühlen sich sofortwohl.Der Campus ist

das Herzunserer Universitätund eineQuelle der Inspiration. Hier beginnen Freundschaften,starten

Kooperationen, zünden Ideen undnatürlichist immer etwaslos!

www.uni-bayreuth.de


12

WEGEN

UMBAU

50%

+++ RESTPOSTEN •AUSLAUFMODELLE

VORFÜHRGERÄTE •EINZELSTÜCKE +++

BIS ZU

20%

50% REDUZIERT

50%

40%

EURONICS XXL Baumann

Baumann GmbH

Ludwig-Thoma-Str.20|95447 Bayreuth

T+49 (0) 921 51610

www.euronics-baumann.de

30%

UnsereEURONICS Filiale

Baumann GmbH

Hauptstraße 75 |91257 Pegnitz

T+49 (0) 9241 49490

www.euronics-baumann.de

MONTAG -FREITAG 9.30 -19.00 Uhr

SAMSTAG 9.00 -16.00 Uhr

MONTAG -FREITAG 9.00 -19.00 Uhr

SAMSTAG 9.00 -14.00 Uhr

app.euronicsbaumann.de

Besuchen Sie uns auf Facebook:

MEIN EURONICS

ONLINE-SHOP

VORORT

Nur solangeder Vorratreicht. Layout und Satz:www.werbeagentur-pur.de

www.euronics-baumann.de


14 16 17. 18. 28. 23. März Februar August Juli Juni 2019 2019 8

Anzeigensonderseite 26. Mai 2019 Autoprofis

Ratgeber

Bayreuther Sonntagszeitung

Bayreuther Sonntagszeitung

Wir bringen Ihr Fahrzeug auf Hochglanz!

Dellenentfernung

Spot-Repair

Fahrzeugaufbereitung

AUT

PR

FIS

AutOptik Bayreuth |Rathenaustraße 44 |95444 Bayreuth Deutschland als Urlaubsland

T. 0921–339 11444|E. info@autoptik.de |www.autoptik.de

Autoreisende: Urlaub im eigenen Land beliebter als im Vorjahr

BAYREUTH. Deutschland

und seine Urlaubsregionen

sind bei deutschen Autoreisenden

im Sommer 2019

weiterhin sehr beliebt. Das

zeigt die aktuelle Auswertung

von über 610.000 Urlaubsrouten,

über die sich ADAC-

Mitglieder in der touristischen

Beratung des Automobilclubs

im Zeitraum Januar

bis Juli 2019 informiert

haben.

Autoteile ·Werkstatttechnik mit Service ·Schulung/Hotline ·Werkstattkonzepte

UNFALL?

Sophian-Kolb-Str. 6

95448 Bayreuth

WIR HELFEN!

09 21 79999-0

Im Ländervergleich setzt sich

Deutschland klar durch und ist

damit weiterhin Reiseland

Nummer eins. 30,5 Prozent der

Reisen von Clubmitgliedern

werden im eigenen Land gemacht.

Verglichen mit dem Vorjahr

(29,1 Prozent) steigert Deutschland

seine Beliebtheit sogar

mehr als alle übrigen europäischen

Reiseländer. Zudem ist

der Abstand zum Zweitplatzierten

deutlich –Italien verteidigt

mit 17,8 Prozent Platz zwei. Auf

dem dritten Platz folgt die Türkei

(11,2 Prozent). Rang vier

belegt Kroatien (9,5 Prozent)

vor Österreich (7,2 Prozent) auf

Platz fünf.

Das beliebteste Autoreiseziel

bei den Urlaubsregionen in

Deutschland ist das südliche

Oberbayern/Allgäu mit 12,3

Prozent von den insgesamt

111.000 Routenplanungen der

ADAC-Mitglieder für deutsche

Destinationen. Auf den zweiten

Platz rückt Schleswig-Holstein

vor mit 8,3 Prozent. Mecklenburg-Vorpommern

mit der Ostseeküste

verliert an Beliebtheit

(minus 1,2 Prozent) und landet

auf Platz drei mit 7,6 Prozent.

Es folgen die Ostfriesischen

Inseln mit sechs Prozent auf

Platz vier und der Schwarzwald

mit 5,6 Prozent auf Platz fünf.

Damit konnten sich alle deutschen

Regionen steigern –bis

auf Mecklenburg-Vorpommern.

red

Auto &Styling

Tuning aller Fabrikate

Verkauf •Einbau •Instandsetzung

Car Service

Neu- und Gebrauchtwagen

Reparaturen +Unfallinstandsetzung

TÜV +AU+Reifenservice

Autostyling

Am Mailand 7•95503 Hummeltal •Tel.09201/7325 •Fax 09201/796496

info@auto-hauenstein.de •www.auto-hauenstein.de

Geschäftszeiten: Mo.-Fr. 8.00-17.00 Uhr,Sa. nach Vereinbarung

Gegen CO 2

-Aufschlag für Kraftstoff

AvD lehnt Vorschläge des Umweltbundesamtes entschieden ab

BAYREUTH. Der Automobilclub

von Deutschland (AvD)

spricht sich entschieden gegen

die Forderung des Umweltbundesamts

nach einem

„CO 2

-Aufschlag“ für Heizöl

und Kraftstoffe aus.

Eine solche Maßnahme sei umweltpolitischer

Unfug und diene

allein dem fiskalischen Abkassieren

der Autofahrer, so

der Automobilclub. Bereits

heute seien Kraftstoffe mit

mehreren Verbrauchsteuern,

wie der Mineralölsteuer, der

„Ökosteuer“ sowie der Erdölbevorratungsabgabe

(EBB)

belegt, mit denen der Staat bereits

heute die Kraftstoffpreise

für den Endverbraucher mehr

als verdoppele. Die angebliche

Lenkungswirkung, die aus der

Verteuerung resultieren sollte,

sei indes ausgeblieben. Und

das werde auch bei einem

CO 2

-Aufschlag der Fall sein, erklärte

der AvD.

Es sei vielmehr offensichtlich,

dass die Bundesregierung mit

einer solchen Maßnahme dem

sich durch die Abkühlung der

Konjunktur abzeichnenden

Rückgang der Steuereinnahmen

entgegentreten wolle.

Und wie bereits in der Vergangenheit

diene „wieder einmal

der Autofahrer als Melkkuh der

Nation, wobei die Mehrbelastung

in erster Linie von Beziehern

kleiner und mittlerer Einkommen

sowie Familien zu tragen

ist, die sich keine Wohnung

in Innenstadtlage leisten

können und als Pendler auf

das Auto für den Weg zur Arbeit

angewiesen sind“, so der

AvD.

Aufgrund der in vielen Fällen

erheblichen Distanzen sei für

diese Menschen das Fahrrad

keine Alternative und auch der

Umstieg auf öffentliche Verkehrsträger

keine praktikable

Lösung, weil das Angebot unzureichend

sei und die öffentlichen

Verkehrsmittel im Berufsverkehr

ohnehin bereits an der

Kapazitätsgrenze operierten.

Zusätzlicher

Wettbewerbsdruck

Darüber hinaus würde eine

weitere Verbrauchssteuer auf

Kraftstoffe nicht nur die nationale

Wirtschaft zusätzlich belasten,

was deutsche Anbieter

gegenüber ihren internationalen

Wettbewerbern zusätzlich

unter Druck bringen und den

Rückgang des nationalen Wirtschaftswachstums

zusätzlich

beschleunigen würde.

Die Verteuerung der Kraftstoffkosten

würde auch zu höheren

Transportkosten für alle Waren

des täglichen Bedarfs führen,

die dann auf die Warenpreise

umgelegt werden müssten. Die

Folge: deutlich steigende Lebenshaltungskosten,

was wiederum

die Bezieher kleiner und

mittlerer Einkommen sowie Familien

besonders schmerzhaft

belasten würden.

Der AvD appelliert an die Bun-

desregierung, bei allem Ringen

um Umweltschutz und klimagerechte

Politik dabei Maß

und Mitte nicht aus den Augen

zu verlieren. Es sei absehbar,

dass die Umsetzung der Forderung

des Umweltbundesamtes

allenfalls minimale Effekte

auf den nationalen CO 2

-Ausstoß

haben wird, mittelfristig jedoch

der Binnenkonjunktur

mehr schaden als den Staatseinnahmen

nützen wird.

Viel gravierender wären hingegen

die Konsequenzen für unsere

Zivilgesellschaft. Lutz Leif

Linden, Generalsekretär des

AvD, mahnt: „Ein CO 2

-Aufschlag

auf Kraftstoff und Heizöl

ist in hohem Maße unsozial

und trifft die schwächsten Teile

unserer Gesellschaft besonders.

Ein solcher Aufschlag ist

allenfalls gut gemeint, wird

aber nie gut funktionieren. Wer

die Lebenshaltungskosten auf

diese Weise nach oben

schraubt, leistet sehenden Auges

der Spaltung unserer Gesellschaft

Vorschub und treibt

so weitere Teile unserer Bevölkerung

in die Arme der ,Rattenfänger‘

der Extremen des politischen

Spektrums.“

red

www.avd.de


16

MEGA DEAL

DESTAGES.

Nur am Montag, den 19.08.2019 -Solange der Vorrat reicht!

je

163 cm

65"

UVP € 1599.-

711.-€

gespart!

Überzeugen Sie sich selbst von

der lebhaften Bildqualität!

SONY KD 65 XF 8577

UHD LEDTV

•4KUHD Auflösung,Triluminos Display

•TwinTripleTuner(2x DVB-T2/-C/-S2)

•AndroidTVmitUSB-Recording

•Sprachsteuerung viaFernbedienung

Art. Nr.: 2391114 silber,2391113schwarz

Energie-

Klasse

Auch mit schwarzem Rahmen erhätlich

MediaMarkt Service

PlusGarantie 63)

•Kostenlose Reparatur bei Material- und Produktionsfehlern

•Keine Selbstbeteiligung

Verkürzte Darstellung des Leistungsumfangs, es gelten dieAVB des Versicherers.

WeitereInformationen erhalten Sie beiIhrem Fachberater im Markt vorOrt.

für TVs, Hifi,Receiver,Groß- und Einbaugeräte, Mikrowellen,

Bodenpflege, Kaffeevollautomaten.

•Heimservicebei TVs, Groß-und Einbaugeräten; schnelle Terminvergabe

innerhalb von48h oder zum Wunschtermin

•Kostenloses Leihgerät beiTVs

•Akkutausch bei Verschleiß und Abnutzung fürOriginal-Akkus

ab

monatliche Zahlung

64)

63)Eshandeltsich um ein Versicherungsprodukt. Vermittlung erfolgt für die Zurich Insuranceplc Niederlassung für Deutschland, Platz der Einheit 2, 60327 Frankfurt/Main.

64)Monatliche Prämie abhängig vomGerätepreis. Mindestvertragslaufzeit 12 Monate, anschließend verlängert sich der Vertrag automatisch um jeweils weitere12Monate, wenn nicht mit einer Frist von3Monaten zum Ende der Mindestvertragslaufzeit bzw. eines jeden Verlängerungszeitraums gekündigt wird. Ab dem 60. Monat ist der Vertrag

monatlich kündbar.Einmalige Beitragsrückerstattung für Schadensfreiheit nach einer Laufzeit von60Monaten ab Vertragsbeginn –max. €50.-, min. €20.-. Neben der monatlichen Zahlungsvariante besteht auch die Möglichkeit einer Einmalzahlung für 60 Monate.

Am24.11.1979 eröffnetealsersterMediaMarktinDeutschlandderMediaMarktMünchen-Euroindustriepark.

MEDIAMARKT TV-HiFi-Elektro GmbH Bayreuth

Spinnereistr.4•95445Bayreuth•Tel.0921/7858-0

Öffnungszeiten:

Mo-Fr: 9.30-20Uhr,Sa: 9.30-19Uhr

Alles Abholpreise.

KeineMitnahmegarantie.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine