Berliner Kurier 18.08.2019

BerlinerVerlagGmbH

5:1

2:1

3:2

1:3 3:0

B

0:0

PostvertriebsstückA11916/Entgelt bezahlt

Tragödie um Ingo Kantorek (✝)

Liebeserklärung

rührt die Fans

zu Tränen

18. August 2019 •Berlin/Brandenburg1,30 ¤•D/Auswärts 1,40 ¤ •NR. 223/2019 –A11916

AM

SONNTAG

SEITE 44

SEITE XX

Eisern BerlinB

Fotos: Sabine Gudath, dpa

Heutesind

wir ALLE

rotundweiß

Sonntag, 18 Uhr,Alte Försterei

in Köpenick:Der 1.FC Union

startet gegen RB Leipzig in

die erste Bundesliga-Saison

seiner Vereinsgeschichte

SEITEN 4–5und 20–21

2. und3.

November 2019

10–17Uhr

Cafe Moskau

Karl-Marx-Allee 34

10178 Berlin

Jetzt

Stand

buchen!

Werden SieAussteller

Doppelmesse Reise &Gesundheit

Kontakt unter:

berlin.messen@dumont.de

oder (030) 23276758

BERLIN

MESSEN


POLITIK

MEINE

MEINUNG

So schafft

die CDU Märtyrer

Von

Jan

Sternberg

P arteiausschlussverfahren

schadender Partei und

helfen dem Abweichler.Das

ist bei der SPD und Thilo Sarrazin

so, es war bei der AfD

und Björn Höckeder Fall. Es

wirdauch bei der CDU und

Hans-Georg Maaßen so laufen.CDU-Chefin

Annegret

Kramp-Karrenbauer hat jetzt

lautüber dessen Parteiausschluss

nachgedacht. Das war

ungeschickt, doch AKK hat

einen Hang zu solchen Missgriffen.

Man denkenur an ihr

Sinnieren über die MeinungsfreiheitimInternet.

Die Parteichefin attackiert

auchdie Splittergruppe Werte-Union,

der Maaßen angehört–diese

wolle wie die Tea

Party in den USAdie Konservativen

umkrempeln. Das

stimmt. Maaßen hat einen

Planfür die Partei:Erwill eine

konservative Mehrheit schaffen.Ein

schwarz-blaues Bündnis

zwischen CDU und AfD ist

das Ziel,das er bereits währendseinerBeamtenkarriere

verfolgte, als er 2015 die damalige

AfD-Chefin Frauke Petry

beriet. Maaßen spricht auf

CDU-Wahlkampfveranstaltungen

in Sachsen,die AfD feiert

ihn. Mit Parteiausschlussverfahren

am Hals würde er

zum Märtyrer. Daswürde in

Sachsen vielesverkomplizieren

–und auch AKK schaden.

MANN DESTAGES

Joshua Wong

Nicht mehr „nur“ Hunderttausende

sollen es sein, eine

Million Menschen will der

22-jährige Joshua Wong, das

bekannteste

Gesicht der

Straßenproteste,

heute

auf Hongkongs

Straßen

bringen.

Wong

schloss sich

bereits 2011

–damals als

Oberschüler

–der Demokratiebewegung

an. Vorbild sind die Proteste

1989 auf dem Tian’anmen-

Platz in Peking. Er studiert

seit August 2014 Politikwissenschaft

an der Open University

of Hong Kong.

Foto: Kin Cheung/AP/dpa

Fotos: Michael Kappeler, Patrick Pleul, Fabian Sommer/dpa; sankai/iStock

Volksvertreter und

Millionenverdiener

ImmermehrNebentätigkeiten bei Bundestagsabgeordneten:Bislangzusammen mindestens

16 Millionen Euro allein in der laufenden Legislaturperiode. Jeder vierte Abgeordnete betroffen

Berlin – Ein Vortrag hier, ein

wenig „Beratung“ dort: Die

709 Volksvertreter haben seit

Herbst 2017 durch Nebentätigkeiten

zusammen mindestens

16 Millionen Euro eingenommen.

Mehr als jeder vierte

im Bundestag geht inzwischen

einem bezahlten

Nebenjob nach. Darunter

auch prominente Politiker.

Carl-Julius

Cronenberg

12

1106500Euro Carl-Julius Cronenberg (57, FDP)

ist in Arnsberg (NRW) geboren.

Er ist Geschäftsführer mehrerer

Unternehmen. Verdienst: mindestens

1106 500 Euro.

Bei der FDP arbeiten 53 Prozent

der Abgeordneten nebenher. In

der CSU sind es immerhin noch

46 Prozent (CDU: 34), am seltensten

passiert das bei den Grünen.

Dort konzentrieren sich 85

Prozent der Abgeordneten ausschließlich

auf ihre Hauptaufgabe,

hat eine Untersuchung des

„Spiegel“ und der Transparenzinitiative

abgeordnetenwatch.de

ergeben. Insgesamt

arbeiten 202 Abgeordnete

nebenbei. Das entspricht 28

Prozent. In der vorigen Wahlperiode

waren es noch 22 Prozent.

„Die Verquickung zwischen

Politik und Wirtschaft ist

grundsätzlich ein Problem“,

sagte Abgeordnetenwatch-

Sprecherin Léa Briand dem RedaktionsNetzwerk

Deutschland

(RND). „Wir müssen endlich darüber

diskutieren, ob Lobbyjobs

von Abgeordneten und Seitenwechsel

in die Wirtschaft nicht

verboten gehören“, fordert sie.

Ähnliches gelte auch für hochrangige

Mitarbeiter von Abgeordneten,

die in Bereiche der

Wirtschaft wechselten, die sie

vorher politisch bearbeitet hätten.

Zu den Topverdienern im

Bundestag gehört nominell der

Steuerberater und CSU-Abgeordnete

Sebastian Brehm. Er hat

Einkünfte aus Mandaten in

einer Gesamthöhe von mindestens

1383500 Euro angegeben.

So viel wie kein anderer. Allerdings:

Als Selbstständiger ist er

Hans-Georg

vonder Marwitz

1223500Euro

Hans-Georg von der Marwitz (58,

CDU) ist in Heidelberg geboren.

Der Wahlkreis des Landwirts ist

in Brandenburg. Nebeneinnahmen:

mindestens 1223500 Euro.

verpflichtet, seinen beziehungsweise

den Bruttoumsatz seines

Unternehmens anzugeben.

Brehm sagt, der meiste Umsatz

werde durch seine Mitarbeiter

erwirtschaftet. „Eine unabhängige

Mandatsausübung ist garantiert,“

so der CSU-Politiker,

da die Mandate mit seiner Bundestagstätigkeit

nicht in Verbindung

stünden.

Zu den prominenteren Topverdienern

im Bundestag gehören

beispielsweise Peter Ramsauer

(CSU). Der ehemalige

Verkehrsminister erhielt in dieser

Legislaturperiode alleine als

„Strategieberater“ mehr als

300000 Euro. Von wem, ist unklar.

Nach den aktuellen Verhaltensregeln

dürfte Bundestagspräsident

Wolfgang Schäuble

(CDU) von den Abgeordneten

verlangen, wenigstens die Branche

ihrer anonymisierten Vertragspartner

offenzulegen, um

mögliche Interessenkonflikte

zu erkennen. Laut „Spiegel“ passiert

das bisher aber nicht. Briand:

„Wenn Abgeordnete die

Geldgeber von Millionensummen

verschweigen können, ist

das skandalös. Der Bundestag

muss umgehend wirksame

Transparenzpflichten beschließen.“

Bei Ex-Gesundheitsministerin

Ulla Schmidt (SPD) ist wenigstens

die Branche bekannt.

Sie erhielt in knapp zwei Jahren

mindestens 120 000 Euro für

ihren Verwaltungsratsposten

beim Schweizer Pharmakonzern

Siegfried Holding AG.

Die Bezüge als Abgeordneter

in Höhe von 10 083 Euro (brutto)

sind für Ex-Vizekanzler Sigmar

Gabriel (SPD) fast nur Zubrot:

Seine „publizistische Tätigkeit“

beim Holtzbrinck-Verlag

(unter anderem „Die Zeit“)

wird mit einem monatlichen Betrag

zwischen 15000 und 30 000

Euro vergütet.

Sebastian

Brehm

1383500 Euro

Sebastian Brehm (47, CSU), geboren

in Nürnberg, ist Steuerberater

und beschäftigt 25 Mitarbeiter. Er

erwirtschaftete seit Beginn der

Legislaturperiode 1383 500 Euro.


SEITE3

BERLINER KURIER, Sonntag, 18. August 2019

Die „Grace 1“ in den

Gewässern von

Gibraltar.ImStreit um

den iranischen Tanker

haben die USAin

letzter Sekundeeine

Freigabe gestoppt.

Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa

NACHRICHTEN

Weil kritisiert SPD-Suche

Gutachten:Tanker-Beschlagnahmung warfalsch

Berlin –Die wochenlange Festsetzung

des iranischen Tankers

„Grace 1“ vor Gibraltar war völkerrechtswidrig.

Die Beschlagnahmung

des Schiffes am 4. Juli

durch britische Marinekommandos

in der Straße von Gibraltar

finde „keine Rechtsgrundlage im

Seevölkerrecht“, heißt es in einem

Gutachten des Wissenschaftlichen

Dienstes des Bundestages,

AKK überMaaßen: Maß ist voll!

Parteichefindenkt überRauswurfdes Rechtsauslegers nach –dochinder CDU rumort es

Berlin –CDU-Chefin Annegret

Kramp-Karrenbauer hat Ex-

Schlapphut Hans-Georg Maaßen

und seine rechtskonservative

„Werte-Union“ frontal angegriffen.

In einem Interview mit

der Funke-Mediengruppe dachte

AKK sogar über einen Rauswurf

Maaßens nach. „Es gibt aus

gutem Grund hohe Hürden, jemanden

aus einer Partei auszuschließen.

Aber ich sehe bei

Herrn Maaßen keine Haltung,

die ihn mit der CDU noch wirklich

verbindet“, sagte sie. Sie

verglich die Splittergruppe

„Werte-Union“ mit der Tea-

Party-Bewegung in den USA, die

das dem RedaktionsNetzwerk

Deutschland vorliegt.

Die Untersuchung im Auftrag

der Linken-Bundestagsfraktion

kommt zu dem Schluss, dass die

Durchsetzung von EU-Sanktionen

nicht über internationalem

Recht steht und somit auch die

von der Bundesregierung getragene

Begründung der britischenRegierung

für die Festsetzung nicht

mit ihrer radikalen Agenda die

Republikaner dominiert hat –

und so den Aufstieg Donald

Trumps ermöglichte. „Das wird

die CDU, das werde ich als Vorsitzende

nicht zulassen. Es ist

das gute Recht jedes Mitglieds,

seine Meinung zu äußern. Der

Versuch aber, eine gänzlich andere

Partei zu schaffen, stößt auf

meinen allerhärtesten Widerstand.“

Maaßen reagierte gelassen:

„Es ist mir ein Rätsel, wer

ihr dazu geraten hat, solche Gedankenspiele

zu formulieren“,

sagte er.

Kritik kam aus dem Osten.

Sachsens CDU-Chef Michael

Hans-GeorgMaaßen, ehemaliger

Verfassungsschutz-Chef,steht für

extrem rechte Positionen in der CDU.

rechtens war. Am Donnerstag

hatten die Behörden von Gibraltar

die Beschlagnahmung des Schiffes

mit mehr als zwei Millionen

Tonnen iranischen Rohöls aufgehoben.

Ein US-Bundesgericht ordnete

die Beschlagnahmung des Öls an.

Das US-Justizministerium

spricht von Verstößen gegen

Sanktionen.

Foto: Robert Michael/dpa

Fotos: Marcos Moreno/AP/dpa (2)

Kretschmer sagte in „BamS“:

„Das ist der falsche Weg. Bei aller

berechtigten Kritik an Hans-

Georg Maaßen –wir schließen

niemanden aus der CDU aus, nur

weil er unbequem ist.“ Er rate

„zu Gelassenheit im Umgang“.

Und CDU-Generalsekretär

Paul Ziemiak bestritt, dass AKK

den Ausschluss Maaßens geordert

habe. „Klarstellung: @AKK

fordert keinen Parteiausschluss

von #Maaßen. In der @CDU als

Volkspartei der Mitte mit über

400 000 Mitgliedern werden

unterschiedliche Meinungen

vertreten –und das ist auch gut

so“, so Ziemiak via Twitter.

Foto: Wolfgang Kumm/dpa

Hannover –Niedersachsens

Ministerpräsident Stephan

Weil hat im Deutschlandfunk

das Verfahren zur Wahl

eines SPD-Chefs kritisiert:

„Optimal ist das ganz bestimmt

nicht.“ Simone Lange

und Alexander Ahrens, Bürgermeister

von Flensburg

und Bautzen, präsentierten

gestern ihre Bewerbung.

Lkw-Maut für das Klima

Berlin –Unionsfraktionsvize

Andreas Jung (CDU) bringt

zur Verbesserung des Klimaschutzes

eine Lkw-Maut ins

Spiel. „Ich plädiere für eine

Lkw-Maut ab 3,5 Tonnen

und auf allen Straßen, bei der

das Handwerk weiter außen

vor bleibt“, so Jung in der

FAZ.

Verhinderter Lobbyist

Berlin –Die Bundesregierung

hat dem Ex-Außenminister

Sigmar Gabriel (SPD)

die Berufung in den Aufsichtsrat

eines großen polnischen

Konzerns untersagt,

geht laut tagesschau.de aus

einer Antwort auf die Anfrage

des Linken-Abgeordneten

Lorenz Gösta Beutin hervor.

Dänen: Trump scherzt

Kopenhagen –US-Medien

berichteten, US-Präsident

Donald Trump wolle Grönland

kaufen. Jetzt gab es eine

deutliche Reaktion aus Dänemark,

zu dem die autonome

Insel politisch gehört. Ex-

Premier Løkke Rasmussen

nannte es einen verspäteten

Aprilscherz.

Maas in der Arktis

Ottawa –Bundesaußenminister

Heiko Maas (SPD) hat

bei einem Besuch in der kanadischen

Arktis dazu aufgerufen,

den dramatischen Folgen

der Klimakrise in der Region

deutlich mehr Aufmerksamkeit

zu schenken. Die

Erderhitzung macht sich in

der Arktis am deutlichsten

bemerkbar.


BERLIN

Molkenmarkt

Dasneue Herz

für Berlins Mitte

SEITEN 6–7

DER

ROTE

TEPPICH

Ehre, wemEhregebührt!

Foto: SenGPG

Boris Velter,

51 Jahre,

alt,ist

Gesundheitsexperte.

Ein Glück, dass er nicht

nachtragend ist. Boris

Velter, im Dezember 2018

als Gesundheitsstaatssekretär

von der Senatorin Dilek

Kalayci (SPD) entlassen

und durch Martin Matz ersetzt,

dient Berlin wieder.

Die Gründe der Entlassung

waren im Dunkeln geblieben.

Die offizielle Begründung,

wenig nett: „Die in

der zweiten Hälfte der Legislaturperiode

anstehenden

Herausforderungen

haben diesen Wechsel erforderlich

gemacht.“ Jetzt

wird der Mann, dem unverblümt

Inkompetenz vorgeworfen

worden war, als

Leiter der Geschäftsstelle

„Gesundheitsstadt Berlin

2030“ tätig werden. Begründung

des Regierenden

Bürgermeisters Michael

Müller: Velter sei ein ausgewiesener

Gesundheitsexperte,

langjährig erfahren,

bundesweit vernetzt und

Kenner des Berliner Gesundheitswesens

... Die

Stelle, die er jetzt leitet, soll

Empfehlungen einer Kommission

umsetzen. Die hatte

2018 vorgeschlagen, die

Zusammenarbeit des Uniklinikums

Charité mit dem

landeseigenen Krankenhauskonzern

Vivantes zu

verbessern, zum Beispiel in

Forschung und Ausbildung.

Das wird Velter können, loben

ihn doch selbst Oppostitionspolitiker.

GL

Fragen?

Wünsche?

Tipps?

Redaktion: Tel. 030/63 33 11 456

(Mo.–Fr. 10–18 Uhr)

10969 Berlin, Alte Jakobstraße 105

E-Mail: leser-bk@dumont.de

Abo-Service: Tel. 030/232777

Mats P odolski (6)

vomGrünauer BC ist

ein Bewunderer von

Union-Spieler

Felix Kroos und

dessen Bru-

der Toni.

So mini

und schon

so Eisern!

Vordem Union-Spiel

gegen Leipzig kickten

Köpenicks U7-Teams

an der Alten Försterei

VonM.WILMS und

S. GUDATH(Fotos)

Berlin – Erst die Kleinen,

dann die Großen! Am Tag vor

dem Bundesliga-Debüt der

Union-Helden feierten die

Minis ihren Saison-Auftakt.

Union hatte die U7-Teams

von Treptow-Köpenick zum

Turnier eingeladen. 100 Kids

und 19 Mannschaften aus

acht Vereinen: Sie kickten

wie die Profis –und freuten

sich schon wie Bolle auf das

Eiserne Spektakel heute.

Die Schwestern Anouk, Valeria

und Dalia (6) sind Drillinge. Sie

spielen Seite an Seite in der G-

Jugend der SG Grün Weiß

Baumschulenweg. Aber über

ihren Tipp für den

Union-Sieg gegen

Leipzig werden sie

sich nicht so recht

einig –irgendwas

Die Schwestern Anouk,

Valeria und Dalia wissen,

wasimFußball wichtig ist

–„Tore schießen!“

zwischen 1:0 und 3:0. Hauptsache,

Union gewinnt. Die Mädchen

stehen mitten im Gewusel

auf einem Trainingsplatz am

Nachwuchsleistungszentrum.

Gewusel ist eigentlich noch

untertrieben, denn alle U7-

Teams kicken gleichzeitig auf

dem in kleinere Spielfelder unterteilten

Rasenplatz. „Beim

Mini-Fußball-Festival

geht es uns darum,

dass jedes

Kind viel

Spielzeit,

viele Ballkontakte, Torchancen

und Erfolgserlebnisse hat“, sagt

Union-Bereichsleiter Paul Küchenmeister

(34). Jede Mannschaft

bestreitet sieben Spiele,

die je sieben Minuten dauern.

Drei gegen drei, ohne Torwart .

Diese Regeln empfiehlt der

DFB für die Mini-Altersklasse.

Der

Profi-Klub Union hat selbst keine

G-Jugend. Aber er stellt dem

Mini-Nachwuchs von Köpenick

gern seine Anlagen und

sein Know-how zur Verfügung.

In einer Spielpause klettern

ein paar Jungs auf die Schultern

ihrer Väter und schauen

über den Zaun: Sie wollen herausfinden,

ob dahinter die erwachsenen

Eisernen vielleicht

ein Abschlusstraining absolvieren.

„Ich möchte

später auch mal

Fußballprofi

bei Union

werden“,

sagt

Benno

(6),


Clan-Fehde

Großeinsatz

in Neukölln

SEITE 8

SEITE5

BERLINER KURIER, Sonntag, 18. August 2019

Trainerinnen-Tochter

Stine Auerbach (5)aus

Treptowwagt einen Tipp

für das Bundesliga-

Spiel Union gegen

Leipzig. Sie ist

sicher,dass

die Eisernen

gewinnen –

mit 6:1.

Köpenick gegen Köpenick:Der SC in Orange

und der SSVKöpenick Oberspree legen los.

Felix und Djordi kicken in

Orange: Die Jungs vom

Köpenicker SC müssen

einen Angriffabwehren.

der die Nummer 10 bei der SG

Grün Weiß Baumschulenweg

trägt. Er spielt am liebsten in

der Abwehr oder im Tor. Sein

Fußball-Star ist: Union-Kapitän

Christopher Trimmel (32).

In der Vorbilder-Frage ist

Mats Podolski (6) vom Grünauer

BC anderer Ansicht. Er sagt:

„Ich mag Felix Kroos!“ Aber

dessen Bruder, Weltmeister

Toni Kroos von Real Madrid,

sei auch ganz okay. Beim Mini-

Fußball-Festival hat Mats

„schon mehrere Tore“ geschossen,

was ihn seinen Sport-Idolen

ja bereits recht nahe bringt.

Noch ganz neu in seinem Vereine

ist dagegen Valentin (6)

vom Köpenicker SC, dem Klub

in Orange. „Er ist gerade eingeschult

worden, aber der Fußball

gibt ihm die Chance, seine

Kita-Freunde wiederzusehen“,

sagt Valentins Mutter. Kameradschaft

und Teamgeist: Diese

Werte werden beim Mini-Fußball-Festival

groß geschrieben.

Deshalb gibt es

auch keine Siegerehrung,

sondern

alle Teams dürfen

noch mal nach vorne

kommen –und

so laut wie möglich

ihren jeweiligen

Schlachtruf zum

Besten geben.

Nach zwei Stunden

Fußball haben

die insgesamt 100

Jungen und Mädchen

jetzt wieder

Zeit, über die große

Frage zu fachsimpeln:

Wie geht das

Union-Spiel gegen

die Leipziger Brause-

Truppe aus? Adrian

Kucak (6) vom Friedrichshagener

SV tippt auf einen 3:2-Sieg

für die Eisernen. Stine Auerbach

(5) schaut fragend ihre

Mutti und Trainerin Melanie

(41) von der SG Grün Weiß

Baumschulenweg an. Richtig

Benno (6)

sitzt auf den

Schultern

vonPapa

Thomas. Er

will sehen,

ob Unioner

hinter dem

Zaun kicken.

gut im Fußball sei Union ja auf

jeden Fall, aber ein genaues Ergebnis?

Schließlich legt sich

Stine auf einen Tipp fest: „6:1.“

Wir, die KURIER-Reporter,

müssen zugeben, dass wir noch

eine andere Frage gestellt

haben – und zwar

eine Fangfrage. Wir

wollten von den Kindern wissen,

ob sie außer Union noch einen

zweiten Bundesliga-Verein

mögen. Aber wir können an dieser

Stelle verraten: Sieht man

von vereinzelten Hertha- und

Benno (li.) rennt mit dem

Ball auf Adrian (6) vom

Friedrichshagener SV zu.

Sie liefern sich ein Duell.

Dort-

mund-

Nennungen ab, ist Union für die

Kids einfach der Helden-Klub

der Stunde. Oder in den Worten

der Drillinge Anouk, Valeria

und Dalia: „Die können schnell

rennen und schießen Tore.“


6 BERLIN BERLINER KURIER, Sonntag, 18. August 2019

NACHRICHTEN

Hund auf Mann gehetzt

Hohenschönhausen –Ein

Mann (33) hat in der Anna-

Ebermann-Straße eine Familie

„fremdenfeindlich“

beleidigt und seinen Bullterrier

auf den Vater gehetzt.

Der Hund soll den

Vater der Polizei zufolge in

den Bauch gebissen haben.

Der Staatsschutz ermittelt.

Autos angezündet

Berlin –Inder Nacht zu

Sonnabend wurden erneut

Autos angezündet. Zunächst

brannte ein Wagen

in Marzahn komplett aus,

zwei weitere wurden beschädigt,

wie die Polizei

mitteilt. Kurz darauf brannte

in Neukölln ein Auto. Ein

davor geparkter Wagen

wurde beschädigt. Die Polizei

geht in beiden Fällen

von Brandstiftung aus.

Frau in Bus gestürzt

Gesundbrunnen –Bei einem

Bremsmanöver eines

Busses ist eine 67-Jährige in

dem Fahrzeug gestürzt und

lebensgefährlich am Kopf

verletzt worden. Zuvor war

nach Polizeiangaben ein

schwarzes Auto rückwärts

von der Böttgerstraße auf

die Pankstraße gefahren

und habe so den Busfahrer

zu der Vollbremsung gezwungen.

Der Autofahrer

fuhr unerkannt weg. Die

Polizei bittet um Hinweise.

Der KURIER gratuliert

Herrn Harald Klaaß aus

Pankow zu seinem

88. Geburtstag.

Fotos: Markus Wächter,SenSW, Bundesarchiv/Wikipedia

Abteilungsleiter

Manfred Kühne

erwartet,dass

die Gebäude

2027 stehen

könnten.

Dasneue Herz für

Sommerdeal!

Jetzt 3Monate Berliner Kurier lesen, nur 2bezahlen

und zusätzlich 20 ¤Gutschein sichern!

Gleich anrufen oder online bestellen:

(030) 24 00 23


Bitte Bestellnummer angeben: 72975/3

3Monate für nur 57,80 ¤statt 86,70 ¤ (Mo. –So. inklusive Mehrwertsteuer). Insgesamt 28,90 ¤ sparen.

Angebotgilt nur in Berlin/Brandenburg und nur solange der Vorrat reicht.

Berliner Verlag, Alte Jakobstraße 105, 10969 Berlin

20 €

20 €

20 €

GRATIS

für Sie!

www.berliner-kurier.de/sommerdeal

Dervon hier


BERLIN 7

Berlins Mitte

Mitte

Dasgeplante Stadtviertel am Molkenmarkt: Bürger

bemängeln, dassanBerlins ältestem Platz immer

noch zu viel Verkehr zugelassen werde. Und sie

befürchten, dassaus Kostengründen große,

langweilige Gebäudekomplexe hingeklotzt werden

Die drei hellbraun eingefärbten Komplexe zwischen

Rotem Rathaus und Altem Stadthaus zeigen, wie der

Molkenmarkt bebaut werden könnte. Die Hochhaus-

Planung am Alex(hinten) ist inzwischen überholt.

Von

GERHARD LEHRKE

– Die verkehrsdurchtoste

Wüstenei Molkenmarkt,

die einst der wichtigste

Platz Alt-Berlins war, soll

wieder bebaut werden. Seit

rund zehn Jahren wird geplant,

wie man nach der Verwüstung

durch Bomben, Abriss

und Straßenbau wieder

ein Stadtviertel mit erschwinglichen

Wohnungen,

Läden, Restaurants und

Künstlerateliers schaffen

kann. Jetzt waren Bürger

eingeladen, ihre Ideen einzubringen.

Dabei kam zutage,

dass es Skepsis gegenüber

den Senatsplänen gibt.

Die „Stadtwerkstatt“ der Senatsverwaltung

für Stadtentwicklung

hatte für die Veranstaltung

eineArt Markt auf dem

Parkplatz zwischen Grunerstraße

und Neuem Stadthaus

aufgebaut. Die Resonanz war

überschaubar, dafür äußerten

die anwesenden interessierten

Bürger sehrklare Meinungen.

Der Bauingenieur Hans-Karl

Krüger, im Verein Forum Stadtbild

engagiert, fürchtet „Eintönigkeit“.

Denn auf den drei Flächen

an der Grunerstraße, vor

dem Neuen und dem Alten

Stadthaus sollen die landeseigenen

Wohnungsbaugesellschaften

WBM und Degewo

bauen. Um Kosten zu sparen, so

meint er, könnten große, langweilige

Blöcke entstehen. „Besser

wäre es, wenn einzelne

Grundstücke von Genossenschaften

bebaut würden, damit

etwas entsteht, das wegen der

Kleinteiligkeit so beliebt werden

könne wie Kreuzberg oder

Nikolaiviertel.“

Manfred Kühne, der für die

Der Jüdenhof: So sah es

neben dem Neuen Stadthaus

vordem Krieg aus. Es gibt

Bürgerforderungen, ihn so

wieder zu errichten.

Eckhard Hasler: Die Pläne nehmen

den GrundrissAlt-Berlins nicht auf.

Planung zuständige Senats-Abteilungsleiter,

hält dagegen:

2020 werde man WBM, Planungsbüros

und Bürger zusammenbringen,

um zu klären, wie

man Abwechslung im Erscheinungsbild

und kostengünstiges

Bauen vereinbaren kann.

Das stellt den freischaffenden

Stadtplaner Eckhard Hasler

nicht zufrieden. Er meint, dass

der allen Planungen zugrunde

liegende Bebauungsplan überholt

sei: „Vor zehn Jahren wurde

nicht über Verkehrswende

und Klimaschutz geredet.“ Entsprechend

sei die Grunerstraße,

die bis 2022 an das Rote Rathaus

verlegt werden soll, zu

breit geplant, als dass man sich

an ihr wohlfühlen könnte. Und

tatsächlich nehmen die Planungen

laut Kühne gewissermaßen

Rücksicht auf Autolärm: Wohnungen

sollen zur Grunerstraße

hin nicht entstehen.

Der Kulturwissenschaftler

Eberhard Elfert bemängelt,

dass Kultursenator Klaus Lederer

(Linke) und die diversen

Kultureinrichtungen in der näheren

und weiteren Umgebung

nicht in die Planungen einbezogen

seien. Ohne Beteiligung

von Alter Münze, Ephraimpalais,

Haus der Statistik oder

Humboldt-Forum sieht er die

Gefahr, dass sie unabgestimmt

einzeln vor sich hin arbeiten.

GERSCHAU.KROTH.WERBEAGENTUR. Bild: WDR /Hajo Hohl

„Nur redenbringt

unsnicht weiter.”

Aids und ungewollte

Schwangerschaften bedrohen

das Leben Millionen junger

Menschen in Entwicklungsländern.

Unterstützen Sie –wie

Alfred Biolek –die Hilfsprojekte

der Deutschen Stiftung

Weltbevölkerung.

Spendenkonto: 38 38 38 0

Commerzbank Hannover

BLZ 250 400 66

Wollen Sie mehr über uns erfahren?

www.weltbevoelkerung.de

Vermischtes

Die clevere Wahl! Geschickt wie

Verloren/gefunden ein zuverlässiger Handwerker.

Die aktuellen Dienstleistungsanzeigen

in Ihrem BERLINER

Wo ParktmeinToyota Auris, B-DM

Putzfrauen

3690 ? Tel. 030-43071224 KURIER.

dienstleistungen

Ihr Reinigungsunternehmen

in Berlin &inder Region

steht Ihnen als Gebäudereinigung, Dachreinigung,

Dachbeschichtung, Hofeinfahrtenreinigung,

Harzverfugung, Fassadenreinigung in Berlin und

der gesamten Region zur Verfügung.

Dabei legen wir in unserem Unternehmen besonderen Wert auf eine langfristige und

partnerschaftliche Kundenbeziehung. Dies pflegen wir nicht nur durch einen persönlichen

Kontakt zu jedem einzelnen Kunden sondern insbesondere durch die zuverlässige

und termintreue Ausführung der vereinbarten Reinigungsleistungen auf einem

durchgehend hohen Niveau. Wir lassen Worten Taten folgen –sosetzen Sie mit uns

auf eines der traditionsreichsten Gebäudereinigungsunternehmen der Region, auf

das Sie sich vollumfänglich verlassen können. Kostenloses Angebot einholen unter

Mo. –Sa: 08:00 –18:00 Uhr; 01712128058 /01787242052

Fachbetrieb bietet Dachdeckerarbeiten,

kleine +große Reparaturen,

Trockenlegungen zB.

Keller, Dachrinnenreinigung

48,- €Festpreis. 0163 890 28 99

Sofort,Entr.,Transp.,T.47556358

Berliner adressen

speziell für Senioren

π

Kostenloser Prospekt

030 /797 88 730

Auf Wunsch auch nur die klassische einmalige Grundreinigung.

Telefonische Anzeigenannahme: 030 2327-50

ankauf/Verkauf

Verkauf

BMW X1Fahrradheckträg. SA3AR

VB 300 € Fu. 0171/21 848 21

ankauf

Ankauf von Schmuck, Altgold,

Zahngold und Silber

Juwelier Heinen Weitlingstr. 57

10317 Berlin Tel. 030-529 38 55

Kaufe Orden und Abzeichen aus

derDDR. (030) 651 60 54

Kaufe Ölgemälde, Münzen, Antiquität.

Dr. Richter, 01705009959

Büro, Büro …

www.lebenshilfe-shop.de

Oder Katalog anfordern:

Tel.: (02404) 9866 26


8 BERLIN BERLINER KURIER, Sonntag, 18. August 2019

Clan-Zoff

Und plötzlich steckte

ein Messer im Rücken

Polizei mit Maschinenpistolen im Einsatz, Karl-Marx-Straße gesperrt, aber keine Festnahme

Von

P. DEBIONNE

Berlin – Maskierte, mit Maschinenpistolen

bewaffnete Polizisten,

eine mehrspurige Straße,

die in das Flackern polizeilichen

Blaulichts getaucht ist und Dutzende

Männer, die sich gegenseitig

fertigmachen wollen. Keine

Szene aus einem Film über die

berüchtigten Armenviertel in

Südamerika, sondern bittere

Realität in der Fuldastraße in

Neukölln. Passiert in der Nacht

zu Sonnabend. Zwei Menschen

wurden hier zuvor durch Messerstiche

verletzt.

Worum es bei dem Streit, der in einem

Café begann, überhaupt ging,

ist nicht klar. Doch die beiden verfeindeten

Clans, von denen einer

die berüchtigte Familie Al-Z. sein

soll, kennen kein Pardon –und gingen

mit Messern aufeinander los.

Ein Polizeisprecher: „Dabei erlitt

ein 46-Jähriger eine oberflächliche

Schnittverletzung am Arm und

ein 40 Jahre alter Mann eine Stichverletzung

am Rücken“.

Während der Ältere ambulant

behandelt werden konnte, wurde

der Jüngere in ein Krankenhaus

gebracht und dort stationär aufgenommen.

Lebensgefahr soll jedoch

nicht bestehen.

Zunächst schien sich die Lage zu

beruhigen –doch der trügerische

Frieden dauerte nicht lange. Nach

KURIER-Informationen soll ein

Mitglied der Familie Al-Z. Verstärkung

seines Clans angefordert

haben –mit Erfolg. Gegen 22.30

fuhr ein Kleintransporter vor, vollgepackt

mit Schlagwerkzeugen

und anderen Dingen.

Daraufhin kam es „erneut zu einem

Aufeinandertreffen und zu

verbalen Auseinandersetzungen

zwischen den Angehörigen der betroffenen

Familien“, so der Polizeisprecher.

Die Zahl der Schaulustigen

sei dabei „auf bis zu 100 Personen

angewachsen“, sodass die

Karl-Marx-Straße vorübergehend

für den Verkehr gesperrt werden

musste. Erst durch den massiven

Einsatz schwer bewaffneter Polizeikräfte

beruhigte sich die Lage.

Bitter: Zwar sprachen die Einsatzkräfte

mehrere Platzverweise

aus und kontrollierten diverse Verdächtige.

Doch festgenommen

wurde niemand.

Mit Sturmhauben

und

Maschinenpistolen

sichern die

Beamten den

Einsatz.

Füruns immo nur

mitSüdbalkon.

MehrerePersonen

wurden

zwar

überprüft,

festgenommen

aber

niemand.

Zeit für blaue Streifen im Fell:

Hertha brachte Hertha Glück

Berlin – Klar, ein Eisbär

braucht keinen Ball, sondern

einen Puck. Schön groß und aus

Holz. Dennoch: „Hertha“ sollte

jetzt mal ein paar blaue Streifen

aufs Fell gemalt bekommen, hat

sich die Namenswahl für den

Berliner Eisbären-Nachwuchs

doch ausgezahlt. Errang die andere

Hertha doch im Auftaktspiel

gegen Bayern München

einen gefühlten Sieg. Okay, es

war ein Unentschieden, aber

immmerhin in München, und

wäre Robert Lewandowski

nicht so ein begnadeter Schwalben-Darsteller

...

Geschenkt, wer bei Twitter

#Hertha, #Eisbär und #TierparkBerlin

eingibt, sieht auch

ein schönes Hertha-Spiel. Ohne

Eis, aber mit Puck. GL

Hertha, achteinhalb

Monate alt,wiegt

schon 75 Kilogramm.

Finde dein perfektes Zuhause

berliner-kurier.immowelt.de

Foto: Tierpark Berlin


BERLIN 9

Einsatzkräfte am Ort

des Geschehens

in Ludwigsfelde.

Foto: Pudwell

In diesem

Wagen wurden

Waffen

herbeigebracht.Wer

ihn fuhr,ist

unklar.

Fotos: Pudwell

Mann steigt auf Regional-Zug

und erleidet Stromschlag

Kleidung des Mannes fängt Feuer,jetzt liegt er schwer verletzt im Krankenhaus

Berlin – Ein mysteriöser Zwischenfall

beschäftigt die Ermittler

der Polizei in Ludwigsfelde.

In der Nacht zu

Sonnabend wurde am dortigen

Bahnhof ein Mann

schwer verletzt, als er die

Oberleitung der dortigen

Bahngleise berührte. Weshalb

und vor allem wie lange

der Mann schon auf dem Zug

war, ist unklar. Die Polizei ermittelt.

Nach bisherigem Ermittlungsstand

muss der Mann bereits

vor der Einfahrt in Bahnhof auf

den Regionalzug R3 in Fahrtrichtung

Berlin geklettert sein.

Wo genau, ist unklar. Doch am

Bahnhof selbst kam es dann zu

dem schrecklichen Zwischenfall.

Gegen 1.30 Uhr erlitt der

Mann, bei dem es sich um einen

Argentinier handeln soll, einen

Stromschlag.

Ob er die Oberleitung mit ihren

15000 Volt direkt berührt

hatte oder ihn ein sogenannter

Lichtbogen (Spannungsüberschlag,

bei dem der menschliche

Körper als Leiter wirkt) erfasste,

ist unklar.

Die ungeheure Energie, die

durch den Körper fuhr, setzte

sofort die Kleidung des Mannes

in Brand, anschließend fiel er

vom Waggon ins Gleisbett.

Zeugen löschten den Mann und

alarmierten dann Polizei und

Feuerwehr. Er wurde mit

schwersten Verletzungen in ein

Krankenhaus gebracht.

Jetzt ermitteln die Beamten

der Bundespolizei, ob es sich

dem Vorfall um einen tragischen

Unfall oder möglicherweise

doch um eine Vorsatztat

handelt. Nach KURIER-Informationen

gibt es Hinweise auf

einen versuchten Suizid.

Bekanntschaften

Veranstaltungen

Claudia, 47 J., med. Beruf, süßes

Lachen, lg. Haar, große schöne

Augen, ist temperamentvoll,

liebt die Liebe, vertraut ihrem

Herzen, will dem Zufall etwas

nachhelfen, su. kein Abenteuer,

sondern den humorvollen, bodenständigen

Partner, gern

auch älter. HERZBLATT-BER-

LIN: t 20459745

Bianca, 57/1,65, sozialer Beruf,

langes, seidiges Haar, lachende

Augen, fehlt oft die Zeit um zu

suchen, vielleicht bringt die kl.

Anzeige Glück? Sucht den ganz

normalen Mann mit inneren

Werten für eine ehrl., beständige

Liebe. Glücksbote:

t 27596611

Alle sind so schön u. so klug –ich

bin eine ganz normale Frau mit

Ecken u. Kanten! Marion, 62,

Kinderkrankenschwester, gute

Figur (aber keine Größe 36

mehr), blond, fröhlich, verw.,

liebt Zweisamkeit u. Familie,

möchte Mann fürs Herz finden.

Agt. Neue Liebe: t 2815055

Günter, 78/1,79, verw., gesund u.

munter, möchte die Freizeit mit

einer Frau verbringen. Singlecontact

Berlin: t 2823420

Witwer, Rolf, 62/1,80, Ing., in guten

Verhältnissen lebend, Inter.

für Theater, Restaurant, tanzen

gehen, Urlaub machen, Pilze

suchen u.v.m., sucht aufrichtige

Gefährtin, welche noch etwas

vom Leben erwarte. Glücksbote:

t 27596611

Stefan, 47/1,83, ltd. Angestellter,

dunkles Haar, blaue Augen, mag

Romantik, Kultur, tanzt gern,

mag nicht länger auf d. Zufall

hoffen, wü. sich feminine, fröhl.

Partnerin. HERZBLATT-BER-

LIN: t 20459745

Claus, 68/1,78, Gutachter, ein

sympathischer Mann, seit 2

Jahren allein, sportinteressiert,

mag Kurztrips, unterhält sich

gern, mö. e. Frau kennenlernen.

Singlecontact Berlin: t 2823420

Schlanke, hübsche Frau -liebes

Herz! Eva, 71 J., reiz. Geschöpf,

Ärztin, schöne Augen, unabhängig,

sucht bodenständigen

Partner. HERZBLATT-BERLIN:

t 20459745

Gerdy, 80, sehr angen. Optik,

verw., su. Freizeitbekanntschaft.

Singlecontact Berlin:

t 2823420

Eleganter, älterer Herr, Bernd,

74/1,84, gebildet u. vielseitig interessiert,

ehrlich, tierlieb,

verw., su. Freizeitpartnerin. Agt.

Neue Liebe: t 281055

Ich freue mich auf Dich! Barbara,

Anf. 70, verw., eine noch immer

attrakt. Frau, mag Ausflüge,

Musik, Garten, Gemeinsamkeit!

Singlecontact Berlin: t 2823420

Ludwig, 80, ein sympathischer

Witwer, gepflegt u. hat Lebensart,

möchte eine Frau kennenlernen,

mit ihr die Freizeit teilen.

Agt. Neue Liebe: t 2815055

JUNGE ERWACHSENE MIT KREBS

BENÖTIGEN EINE SPEZIELLE

MEDIZINISCHE BEHANDLUNG.

HELFEN SIE UNS BITTE, DIE THE-

RAPIEMÖGLICHKEITEN UND DIE

NACHSORGE ZU VERBESSERN.

Unterstützen Siedie „DeutscheStiftung

für jungeErwachsenemit Krebs“ und

ermöglichenSie damitdie notwendige

Forschung!

SPENDEN SIE!

www.junge-erwachsene-mit-krebs.de


BERUF

Der Stellenmarkt

in Ihrem KURIER

BERLINER KURIER, Sonntag, 18. August 2019

PerWette zum Lernerfolg

Weretwas aus der Vorlesung mitnehmen will, sollte

den Einsatz erhöhen –zum Beispiel mit einem Spiel

90 Minuten dauert eine Vorlesung

in der Regel. Die ganze

Zeit über aufmerksam zuzuhören

–das schafft fast keiner.

Aber wie vermeiden Studierende,

dass sie alle paar

Minuten abschweifen?

Schauspieler, Vortragsredner

und Kommunikationstrainer

Lutz Herkenrath verrät

seine besten Tipps.

Warum fällt es oft so schwer,

einer Vorlesung zu folgen?

Meine Devise lautet: Meine

Haltung wird beeinflussen, wie

ich mich verhalte. Wenn ich als

Student in der Vorlesung oder

im Seminar sitze und mir sage

„Hey Dozent, mach mich denken.

Aber so, dass ich mich

nicht langweile, unterhalte

mich!“, dann werde ich im größten

Teil der Fälle enttäuscht.

Ich muss also meine Erwartungen

verändern, damit ich aus

der Vorlesung etwas mitnehme.

Und zwar wie?

Man kann sich zum Beispiel

überlegen: „Ich bringe Einsatz

dafür, hier zu sein –meine Zeit

etwa. Da will ich auch den vollen

Output mitnehmen.“ Mit

dieser Haltung akzeptiert man

dann auch unbequeme Ratschläge

eher.

Was sind das für Ratschläge?

Wir neigen dazu, uns in die eigene

Tasche zu lügen. Zum Beispiel,

indem wir denken: „Ich

bin multitaskingfähig.“ Aber

das funktioniert nicht. Ich kann

nicht gleichzeitig einer Vorlesung

lauschen und ständig am

Handy hängen. Wenn ich wirklich

was lernen will, muss ich

mir knallhart sagen: Smartphone

aus. Es reicht nicht, das im

Rucksack oder unter dem Tisch

verschwinden zu lassen.

Bleiben noch genug andere

Ablenkungen. Was können

Studierende noch machen?

Noch so eine beliebte Lüge ist:

„Das kann ich mir auch so merken.“

Nein. Ich muss schon mitschreiben,

dann kann ich der

Vorlesung fokussierter folgen.

Außerdem ist Zuhören Hochleistungssport

–esreicht nicht,

nur körperlich anwesend zu

sein. Dafür sollte ich mich vorbereiten,

zum Beispiel, indem

ich vorher gut esse und trinke.

Und wenn das alles nicht hilft?

Wer sich denkt: Wenn ich nur

Foto: dpa

Wermit Wissensgewinn aus der Vorlesung gehen will, schreibt am besten mit.

will, habe ich genug Disziplin,

wird keinen Erfolg sehen. Um

sich da selbst auszutricksen,

setzt man sich am besten in eine

der ersten Reihen. Dann hat der

Dozent mich im Blick. Mit dieser

Form der Kontrolle bleiben

Studierende konzentrierter bei

der Sache. Oder man schließt eine

Wette mit den Kommilitonen

ab und erhöht so den Einsatz

sogar noch. Wer abschweift

oder auf sein Smartphone

schaut, muss den

Wett-einsatz begleichen.

Selbst wenn ich mit diesen

Tricks aufmerksam gelauscht

habe, wie bekomme ich den

Stoff für die Prüfung in meinen

Kopf?

Als Schauspieler weiß ich, riesige

Textmassen behält man

nicht, wenn man stundenlang

versucht, sie auswendig zu lernen.

Besser klappt es mit der sogenannten

Lackier-Methode.

Sie funktioniert nach einem

ähnlichen Prinzip, wie ein

Stück Holz zu lackieren: Erst eine

dünne Schicht Lack auftragen,

dann das Holz trocknen

lassen. Beim Lernen sieht das so

aus: Ich lerne für zehn Minuten,

für den Rest der Stunde mache

ich etwas ganz anderes und lasse

den Stoff einsickern. Das wiederholt

man den Tag über und

behält das Gelernte am Ende

besser, als wenn man sich in einer

Stunde alles ins Gehirn zu

pressen versucht. dpa

Kaufmännische Berufe

Technischer MA/in f. allgemeine

Büroarbeit zur Festanstellung

im Landschaftsbau gesucht.

t (0 33 28) 3090430

Für unsere modernen

Bäcker-Cafés

suchen wir:

Verkäufer/innen

Ihre Bewerbung senden Sie bitte an:

Der Bäcker Feihl Berlin

Wolfener Str.29, 12681 Berlin

info@feihl-berlin.de

Sekretariats- bzw. Schreibkraft für

unser Berliner Büro gesucht!

Sie verfügen über Berufserfahrung,

MS-Office-Kenntnisse

und souveränen Umgang. Bitte

bewerben Sie sich mit Lebenslauf

und Zeugnissen. AKO Steuerberatungsgesellschaft

mbH,

z. Hd. Herrn Jens Wiesenthal,

Rankestr. 9, 10789 Berlin,

t (0 30) 8803090 E-Mail-

Adresse: Wiesenthal@

AKO-Steuerberatung-Berlin.de

Autohaus Golbeck GmbH sucht

kaufmännischen Mitarbeiter/in

für Kundendienst /Kasse.

Hans-Peter Golbeck,

Tel. 0172-3001390 oder E-Mail:

hpgolbeck@ah-golbeck.de

2. Standbeinfür Steuerfachleute

t (09632)9229120, Mo-Fr 8-18 h

Steuerverbund.de/Standbein.

technische Berufe

tatkräftigeEventlogistiker gesucht

(m/w/d), VZ, ab sofort, attraktive

Vergütung, LKW-Führerschein

notwendig, Reisebereitschaft.

Bei Interesse melden

unter 030-814541-668

Die Schwulenberatung Berlin

sucht ab sofort in Voll- oder

Teilzeit Haustechniker*in

(m/w/d). Ausbildung im Bereich

Elektrik, Installation oder Wedding gesucht Mo-Fr ab

Reinigungskräfte für Schulen im

gleichwertige Berufserfahrung, 16.00Uhr 4Std. Gebäudedienste

Schwarz-Weiss GmbH Tel.

Führerschein Klasse B. Weitere

Infos unter www.schwulenberatungberlin.de.

Bewerbungen

030-89065360

mit der Kennziffer

A4/2019/HM an Schwulenberatung

Berlin, z.H. Stephan

Feick, Niebuhrstraße 59/60,

10629 Berlin oder jobs@

schwulenberatungberlin.de

Dienstleistung/weitere Berufe

Zimmermädchen/Roomboy m/w/d

ab sofort zur Verstärkung gesucht.

Ihre Aufgaben: Sie reinigen

die Zimmer unserer Hotelgäste.

Wir bieten: Einen Arbeitsplatz

in der City West, faire

Arbeitszeiten, Sonderkonditionen

innerhalb der Hotelgruppe

und mehr. Sie bringen mit Berufserfahrung

in der Zimmeroder

Gebäudereinigung, Liebe

zum Detail, eine freundliche

Art. Bewerbungen bitte an: SO-

RAT Hotel Ambassador Berlin,

Matthias Kummer, Bayreuther

Straße 42-43, 10787 Berlin oder

bewerbung-ambassador@

sorat-hotels.com

Vorarbeiter (m/w/d) in TZ mit Erfahrung

für Gebäudereinigung

in Berlin gesucht. Melden bitte

unter 030-6431660817 Fr. Ziegenhagen

oder 0163-3732000

Hr. Topalowic

Zimmerreiniger (m/w/d) für Hotel

in Bln. 10,56€/Std. + So. ges.

Bewerbung bei CLEAN, Elsenstr.

112, 12435 Bln., S-Treptower

Park. t (0 30) 31 50 46 54

Die Firma L.T.G. Langenlonsheimer Transport GmbH expandiert

weiter und sucht ab sofort jeweils für Rüdersdorf und Berlin

Fischer GBsu. Rg-Kräft f. Büroreinigung

in Steglitz + Wilmersdorf,

pauschal o. fest, früh o.

abends mögl. Tel. 030-

93022305 o. 0179/ 67 80 191

Das Liberty in Schöneberg sucht

ab Sept. eine Reinigungskraft.

3Tage 7-11h, libertyberlin.com

Mehr Info bei Maxi 01736425623

KraftfahrerC/CE(m/w/d)

im Nahverkehr zur Auslieferungvon Baustoffen

Wir bieten eine sofortige Festeinstellung, unbefristeter Arbeitsvertrag, die Sicherheit

eines erfolgreichen Unternehmens, eine leistungsgerechte Vergütung und ein motiviertes

Team. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns Ihre aussagefähigen

Bewerbungsunterlagen zu. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

●L.T.G. Langenlonsheimer Transport GmbH ●Anden Nahewiesen 15 ●55450 Langenlonsheim ●

●bewerbung@ltg-transporte.de ●Tel.: 06704-962616 ●

Kurierfahrer(m.w.d) für Berlin gesucht.

450 €, 850€/Vollzeit gesucht.

Eig PKW oder Dienstwagen.

Bewerbungen an:

office@drsmail.de, Rückfragen:

t +4 9 2054 9 69 32 00

Symphatische zuverlässige WC-

Betreuung gesucht, die 1-2x wöchentl.

Toiletten auf div. Veranstaltungen

im Griff behält.

Fester Stundenlohn. Wir freuen

uns auf eine neue Mitstreiterin

(m/w/d) Tel. 030-70728306

BerlinMobil sucht ab sofort für

neue Aufträge Fahrer m/w/d

(von Minijobbasis bis Festanstellung)

für die Schüler- und

Behindertenbeförderung für

das gesamte Stadtgebiet Berlin.

Arbeitstage: Mo. bis Fr. Wochenende

generell frei. Bei Interesse

bitte telefonisch unter

030-422199-12 bewerben.

Hausmeister/in in Berlin gesucht

Vollzeit Mo-Fr 40 Std/W

HS Service GmbH

Tel.: 036843/79154

info@hs-service-schwarza.de

Kraftfahrer m/w/d für Behindertenbeförderung

auf 450-€-Basis

gesucht (nord -östliches Stadtgebiet).

Gern Rentner od. EU-

Rentner. t (0 33 38) 70 29 05 Suchen Mitarbeiter für Schlittschuhverleih,

Imbissverkauf,

Kasse, Sanitäter für Objekt

Sportforum. Einsatzzeit: Sept.

2019 –März 2020 –Möglichkeit

in Teilzeit od. geringf. Beschäftigung.

Telef. Bewerbung:

Montag-Donnerstag 09:00 Uhr

bis 13:00 Uhr Tel:

030/92704832

StellengeSuche

Su.Putzstelle, T. 0151/43489148

Echtmotiviert!

Ihr Stellenmarkt

im Berliner Kurier

Anzeigenannahme:

030 2327-50


BERLINER KURIER, Sonntag, 18. August 2019

BERLIN-RÄTSEL 11

Persönlichkeitsbild

Ausguck

auf

Schiffen

Stadtteil

von

New

York

Titel

Baghwans

Männername

Gewebeart

tragendes

Bauteil

letzte

Ruhestätte

chem.

Zeichen

für

Barium

Verminderung

schnell

alte

franz.

Goldmünze

Hauch,

Fluidum

(franz.)

Steuergerät

Tanz in

Andalusien

Wohlgeschmack

Veitstanz

(med.)

Stadt in

Israel

Radiozubehör

ein

Orientale

ein

Rechenzeichen

1

langgestreckte

Meeresbucht

vierter

Sonntag

vor

Ostern

Köhlerprodukt

nord.

Herrin

des

Meeres

marok.

Universitätsstadt

Unterhalter

kaufm.:

Bestand

Bandit

Abk.:

Bogen

Teil des

Kopfes

weibliches

Zauberwesen

Leichtathlet

Vorname

Orwells

Ort bei

Luzern

Stadt am

Stettiner

Haff

Schlagspur

am

Körper

Irrtümer

(lat.)

9

offenes

Auto

(Kw.)

engl.

Hohlmaß

Stadt in

NW-

Algerien

jugosl.

Volksschelm

Tonbezeichnung

Warenaufkleber

französisch:

er

Hauptstadt

Irans

Gehörorgan

Frauenkurzname

Fischkutter

US-

Bundesstaat

Ort bei

Dingelstädt

Wasserlinse

verdickte

Wurzeln

ukrain.

Hafenstadt

6

Kfz-Z.

Hildesheim

Idee

Beiboot

eine

Steuer,

Abgabe

(Kw.)

von der

Regel

abweichend

kath.

Stundengebet

Firmeninhaber,

Selbständiger

Baseballmütze

(engl.)

Trockengras

Geflügelprodukt

Bergstock

bei

Sankt

Moritz

Vorweihnachtszeit

niederl.

Fürstengeschlecht

Stadtburg

von

Granada

8

Stadtteil

von

München

ohne

Unterbrechung

ein

Kunstleder

ein

europ.

Staat

(Abk.)

LÖSUNGSWORT:

5

Abk.:

Samstag

medizinisch:

Bein,

Knochen

skand.

Schifffahrtsstraße

kalte

Süßspeise

Kfz-Z.

Bochum

4

Initialen

Ecos

12

kathol.

liturg.

Obergewand

Seihgeräte

französisch:

ohne

Überbleibsel

Gebiet,

Areal

elektr.

geladenes

Teilchen

norweg.

Politiker

Schuhmacherwerkzeug

chem.

Zeichen

für

Curium

Note

beim

Doktorexamen

Sitzstreik

(engl.)

Kfz-Z.

Eichsfeld

Harmonie

italienisch:

drei

ein

Flächenmaß

männliches

Haustier

höchste

Spielkarte

dt. Bildhauer

†1550

(Conrat)

Lausbub

bei

Wilhelm

Busch

Abk.: in

Trockenmasse

Verkauf

geistlicher

Ämter

Südwind

am

Gardasee

Besitzform

im MA.

ehem.

sowjetischer

Diktator

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

7

10

Einfall

11

dt.

Autor †

(Bruno)

moldawische

Währung

Reisemesse

in

Berlin

(Abk.)

englisch:

Tante

plötzlicher

Greifvogel

türk.

Regisseur

(Solino)

ein

weiches

Metall

Einstellung

Berliner

Witzfigur

englisch:

uns

kleine

Kellerkrebse

Atomkraftwerk

bibl.

Bez. für

das Paradies

arab.:

Vater

(bei

Namen)

franz.

Marschall

†1869

Windrichtung

Abschiedsgruß

Hilfsgerät

BK-ta-sr-22x29-2026

Ansprache

Initialen

des

Autors

Gide †

3

Nachtlokal

Erdzeitalter

Verletzungsfolge

Kfz-Z.

Steinfurt

Körperausstrahlung

Binnengewässer

Auflösung von Freitag

Auch morgen wieder ein

Riesen-Rätsel in Ihrem KURIER

2

Geschöpf

A C E I V S E G

K U M M E RASH S KEL U NHABER K EHIKEL V EELEN RBE G RETA E

F R ERAN I W I E N N

A A S EBEN D E

H U C E O O T N

I N H S H NE B I A HUJA S

B AT S E F O G R M

B L U P

G

I BE R A

K L V IER

A B L G EBELL R URCHE V

F A I R EE A A

Z S

B

S E P P

T E O R

E I N F A L

H E

G Z R O R E

M B E A RENZ T R E S T

K A S E R N

A HOEN N N

TT D

M A

A B S U R E N E V AKAO

P RAEUNE O O F A K TUI I DO E E L

W I S S EEN N R B U

N A K ST K M O A P R

G K O O ETT A L S O

I S EN R A T U S O PPARAT P DER

S A M B R E IELE G

T G ERAD N OJAR M R T ELEE

M A J O A T E

M AX N RE B U K H S N

R E E I R E T R

KONSTRUKTEUR

E

E

T

E

S

I

E

N

U

NSTET

G

RENZE

K

I

E

L F

E RITUERE

S

K

E

E

T


SERIE

Im Osten geht der Sommer auf: Teil 9


SEITE13

BERLINER KURIER, Sonntag, 18. August 2019

Nächste

Abfahrt

Einsamkeit

WerRuhe sucht,der ist in Lederhose richtig. Besuch in einem

Ort, bei dem man sich zuerst fragt,wie er zu seinem Namen kam

Willkommen in Lederhose!

VonBerlin-Alexanderplatz

bis hierher sind es mit Bahn

und Bus zirka3,5 Stunden.

Der Orthat 262 Einwohner.

Fotos: Volkmar Otto

Frau Müller,unterwegs mit Pudel, ist eine Zugezogene und hat sich noch nicht

an das Landleben gewöhnt.

Ach, Lederhose, kenne

ich! Das hörte ich oft,

wenn ich von meinem

geplanten Sommer-Trip

nach Thüringen erzählte.

Anfangs erwartete ich

noch erhellende Anekdoten

über den Ort. Doch schon bald

hatte ich begriffen, dass niemand

jemals in Lederhose war.

Alle kannten den Namen nur

von dem Schild an der A9, der

Autobahn, die Berlin mit München

verbindet. Immer schon

habe man dort abfahren und

sich Lederhose ansehen wollen,

wurde mir versichert.

Auf nach Lederhose also, einer

muss es ja tun. Mit dem Auto

benötigt man von Berlin aus

rund drei Stunden für die 217

Kilometer, mit den öffentlichen

Verkehrsmitteln ein wenig länger.

Es geht über Leipzig nach

Gera und von dort aus dann mit

dem Linienbus durchs Grüne

nach Großebersdorf, das ist ein

Ortsteil von Harth-Pöllnitz, der

Gemeinde, die an Lederhose

grenzt und mit rund 2800 Einwohnern

rund zehnmal so groß

ist wie das Ausflugsziel.

Lederhose, das zum Landkreis

Greiz gehört, ist also eher

klein, und es gibt dort leider

keine Übernachtungsmöglichkeiten

für Gäste, also habe ich

in Großebersdorf, einem Ort

mit einem ebenfalls sehr interessanten

Namen, ein Zimmer in

einem Tagungshotel reserviert,

dessen einziger Gast ich sein

werde, wie ich erfahre. Aber

das sei gar kein Problem, sagt

man mir am Telefon, und wann

ich denn frühstücken wolle.

Ich beginne zu ahnen, dass ich

in eine stille Region reisen werde,

vielleicht sogar an einen Ort,

den sich der gehetzte Großstädter

immer so sehr wünscht,

ein Sehnsuchtsziel der Ruhe.

Dass der Ortsname Lederhose

so gar nichts zu tun hat mit einer

Art der lauten Raubeinigkeit,

wie man sie vielleicht in

Bayern erwartet. Und dass

Thüringen nah und ja nicht so

unähnlich ist.

Die Fahrt beginnt früh und

laut und ist das Gegenteil zu

kontemplativer Ruhe: Der Zug

nach Leipzig ist voll mit Ausflüglern,

Studenten und Reisegruppen.

Im Großraum sitzt eine

Abordnung aus China, nach

Leipzig will man, um sich

schweres Gerät zum Eisenbahnbau

anzusehen. Die Gruppe

aus Fernost sieht sich auf einem

Tablet Eisenbahn-Erklärvideos

an. Esfallen Begriffe wie

Stopfaggregat, Schwellenwechsler

und Schienenknacker.

Von Leipzig aus geht es

dann mit der Regionalbahn in

Richtung Gera, die Orte am

Weg tragen Namen wie Zwenkau-Großdalzig,

Wetterzeube

und Bad Köstritz. Das kennt der

Berliner, Köstritzer, so heißt

das Bier. Keine Frage, man ist

auf dem Land.

Der Bahnhof in Gera ist blitzsauber,

der Busbahnhof gefegt.

Die Sparkasse hat ihre Filiale

geräumt bis auf einen einsamen

Automaten. Ein Matratzendiscounter

wirbt mit Wasserbetten,

und man kann sich bei den

„Hairchitekten“ oder bei „Haireinspaziert“

die Haare schneiden

lassen, bevor man den Bus

nach Großebersdorf besteigt.

Der Busfahrer hat keine Ahnung,

wie viele Stationen es bis

nach Großebersdorf sind, er

hält aber ohnehin nur nach Aufforderung.

Der vorletzte Teil

der Etappe führt durch den

Wald, vorbei an Feldern und einem

Großklinikum, das auf der

Hälfte zwischen Großebersdorf

und Gera liegt, einer Stadt

mit 100000 Einwohnern, der

drittgrößten Thüringens.

Das Hotel liegt an einer

Hauptstraße, die befahren zu

nennen eine wirkliche Untertreibung

ist, unablässig rasen

Autos vorbei, von Kleinwagen

bis zum Lkw. Wer hier wohnt,

braucht starke Nerven, doch

das Zimmer liegt nach hinten

und ist ruhig, hier kann man

schon durchatmen und bekommt

einen ersten Eindruck

davon, was Thüringen und besonders

diese Region zu einem

beliebten Ausflugsziel macht:

die wunderbar sanfthügelige

Landschaft Thüringens, Stille,

Grün und –ich vermute mal –

Ruhe.

„Sehr viel Ruhe“, bestätigt

Bitte umblättern


14 SERIE BERLINER KURIER, Sonntag, 18. August 2019

Gerd Focken Schmidt

lebt seit langer Zeit in

Lederhose und weiß

fast alles über den Ort.

Trau, schau, wem:

Zwei Ziegen beäugen

unseren Fotografen.

Landwirtschaft spielt

natürlich auch in

Lederhose eine Rolle.

Gerd Focken Schmidt ein halbe

Stunde später meinen Gedanken.

Schmidt, der mich mit dem

Auto in Großebersdorf abholt,

ist sehr pünktlich, sehr groß

und sehr schlank, das Landleben

scheint gutzutun – der

Mann ist 77, sieht aus wie 60

und ist so etwas wie der Stadtchronist

von Lederhose. „Sie

müssen Herrn Schmidt treffen,

ich gebe Ihnen seine Nummer“,

hatte Andreas Weber gesagt,

Bürgermeister der Verwaltungsgemeinschaft

Münchenbernsdorf,

zu der auch Lederhose

gehört. Herr Schmidt sei

so etwas wie das Gedächtnis

des Ortes.

Geboren in Weida, sei er der

Liebe wegen nach Lederhose

gezogen, sagt Gerd Focken

Schmidt und lacht ein wenig

schüchtern. Schmidt war Ingenieur

im VEB Wetron Weida

und lebt mit seiner Frau seit einem

halben Jahrhundert in Lederhose,

einer sogenannten

Landstadt mit etwas mehr als

260 Einwohnern, Tendenz relativ

stabil.

Mit dem Beinbekleidungsstück

habe der Ortsname ursprünglich

nichts zu tun, obwohl

eine Lederhose das Stadtwappen

ziert, erklärt Schmidt.

Der Name komme aus dem Slawischen

und sei wohl aus dem

Namen Ludorad entstanden:

Ludoraz –der Ort des Ludorad.

2012 feierte man 725 Jahre Lederhose,

und es ist nicht vermessen

zu sagen, dass die Zeit

hier ein wenig langsamer voranschreitet

als anderswo. Das

weiß auch Herr Schmidt, zu ruhig

ist es ihm hier aber nicht, im

Gegenteil: Die Ruhe, die Möglichkeit

durchzuatmen, sei es,

die das Leben in Lederhose lebenswert

mache. In meinen

Ohren rauscht es, seit Minuten

habe ich kein Auto mehr gehört.

In der Ferne sieht man einen

Lkw, der in das Gewerbegebiet

fährt, das Lederhose sich mit

dem benachbarten Münchenbernsdorf

teilt. Strukturschwach

ist die Region nicht.

Entlackungsfirmen und Logistikunternehmen

teilen sich den

Standort, es gibt einen Betrieb,

der Folien herstellt und einen

Produzenten für Keramik. Und

den letzten Hersteller von Teppichen,

einer Ware, für den die

Region einmal berühmt war,

Der einzige Gasthof des Ortes hatte bei unserem Besuch Sommerferien.

Teppiche aus Greiz, das war

was.

Schmidts Frau ist gelernte

Teppichweberin, zu DDR-Zeiten

arbeitete sie in einer Teppichfabrik

im Nachbarort. Die

Fabrik gibt es nicht mehr, auch

nicht das Werk, in dem Herr

Schmidt arbeitete und dessen

Lebenslauf typisch ist für einen

Bürger der DDR, dem die Wende

nicht nur Gutes brachte.

Als die Mauer fiel, war Gerd

Focken Schmidt 48 Jahre alt.

Mit ihr verschwand auch sein

Job. Eine Zäsur sei das gewesen,

man habe ihn nicht mehr

gebraucht, erzählt er ohne Bitterkeit.

Als die große Geschichte

den kleinen Ort Lederhose

erfasste, da hätten sie immerhin

ein eigenes Haus gehabt,

fast abbezahlt.

Doch fortan musste sich

Schmidt durchschlagen. Ja, das

könne man so sagen, bekräftigt

er, während er auf der Hauptstraße

des Ortes steht. ABM-

Maßnahmen folgten und eine

Umschulung in der Branche

„Heizung, Lüftung, Sanitär“ habe

auch mal über einen längeren

Zeitraum Arbeit gebracht,

doch richtig Fuß fassen konnte

der Vater von zwei Kindern im

Berufsleben nicht mehr. Eine

Zeit lang war Gerd Focken

Schmidt Turmwächter im Ferberturm

von Gera, einem

Wahrzeichen der Stadt.

Er habe nie den Mut verloren,

sagt Schmidt, er habe seinem

Sohn ein Vorbild sein müssen.

Wegzugehen aus Lederhose sei

ihm nie in den Sinn gekommen,

seine Frau habe ja auch noch

Arbeit gehabt. Hier sei er daheim,

hier gehe er nicht weg.

Seit ein paar Jahren führt eine

Umgehungsstraße am Ort vorbei,

und so liegt das Städtchen

sauber vom Regen und still da.

An einem Freitagnachmittag

stehen die Chancen gut, in Lederhose

mehr Gänse als Menschen

zu sehen und auf wen das

keine meditative Wirkung ausübt,

der ist fürs Landleben

nicht geschaffen. Noch bin ich

mir nicht sicher, zu welcher

Fraktion ich gehöre, in der

Großstadt ist es nie so still,


15

Nachmittags stehen

die Chancen gut,in

Lederhose mehr Gänse

als Menschen zu sehen.

Rom

Herzsprung

nicht einmal im ruhigsten Moment

tief in der Nacht.

Das Landleben, ja, das müsse

man mögen, sagt Gerd Focken

Schmidt. Er führtnun durchseinen

Ort, eine große Runde in

zwei Stunden, präsentiert stolz

die kleine Dorfkirche, die von

Freiwilligen inSchuss gehalten

wird, führt vorbei am einzigen

Gasthof, der praktischerweiseso

heißt wie der Ort.Erliegtander

Hauptstraße und hat geschlossen

–Sommerferien. Doch am

Wochenende,dahabe man wieder

auf, verkündetein Schild neben

dem Eingang.

Früher einmal, da hat es mehrere

Lokalitäten gegeben in Lederhose.

Mit der Umgehungsstraße

kam die Ruhe, gut für die

Einwohner, schlecht für die Gastronomie.

Proper ist der Ort, eine

Mischung aus älteren Wohnhäusern,

ehemaligen Gehöften und

liebevollsaniertem Bestand.

Das alles beeindruckt Frau

Müller, die eigentlich anders

heißt, wenig. Auch nicht die

Ruhe, die meditative Stille. Sie

ist aber auch erst seit ein paar

Jahren hier und einer der wenigen

Menschen, die an diesem

Nachmittag in Lederhose auf

Die Dorfkirche wird vonFreiwilligen in Schussgehalten.

der Straße sind. Frau Müller

geht mit ihrem Pudel spazieren,

der sei „der Star von Lederhose“,

sagt sie und lacht. So richtig

daheim fühle sie sich in Thüringen

nicht.

Frau Müller arbeitet in der

Pflege in Münchenbernsdorf

und auch sie ist „der Liebe wegen

hier“, „rübergemacht“ aus

Rheinland-Pfalz. Doch anerkannter

Ureinwohner von Lederhose

wird man erst nach ein

paar Generationen. Sehr

Naschhausen

Eisdorf

Lederhose

Nächste Woche

Lieberose

BLZ/GALANTY

Wüstenhain

Klein Bademeusel

Wetterwitz

Altliebel/Rietschen

freundlich seien die Menschen

hier, bestätigt Frau Müller. Sie

sei hier gut aufgenommen worden,

doch, ach, das Ländliche,

das mache ihr schon noch zu

schaffen. Hätte sie kein Auto,

dann wäre das ein großes Unglück.

Ein Auto, das brauche man,

bestätigt Gerd Focken Schmidt,

obwohl seit 15 Minuten keines

mehr vorbeigefahren ist. Er

lädt zum Kaffee ins Eigenheim

mit großem Garten. Es ist so ordentlich

wie Lederhose selbst,

so ruhig und so idyllisch. Man

muss das mögen.

Einer, der das ganz sicher

mag, ist Harald Deussen.

Schmidt kennt ihn –bei gut 260

Einwohnern kennt jeder jeden

–und überredet ihn noch auf

der Straße, uns sein Anwesen

zu zeigen, das sei einfach zu

schön. Deussen ist 57 Jahre alt

und Dozent, ein drahtiger

Mann, der die 6000 Quadratmeter

Grundstück selbst bewirtschaftet,

eine Idylle, wie sie

sich der Großstädter nur erträumen

mag mit einem Weiher,

in dem man schwimmen

kann, und einem Garten, in dem

Pfefferminze und Frauenmantel

wachsen. Seit 25 Jahren lebt

Deussen mit seiner Frau hier, er

sei viel unterwegs, doch sein

Lebensmittelpunkt seien Lederhose

und diese Mühle, hier

bekomme er „die Rübe frei“.

Es ist wohl genau das, was die

Menschen an diesen kleinen Ort

bindet–man bekommt den Kopf

frei, man hat Raum und Ruhe.

Lederhose lässt einen friedlich

werden. MarcusWeingärtner


JOURNAL

Aufmarsch des

Rotfrontkämpferbundes

in Berlin,

vermutlich 1927.

Ernst Thälmann

(vorne links) ist

Vorsitzender des

paramilitärischen

Kampfverbandes

der KPD.

Teddys

dys

Tragödie

Alles wird gut, jetzt, da

Berlin und Moskau

einen Pakt geschlossen

haben. Der Mann,

der Teddy genannt wird, ist

sich dessen sicher. Er sei „felsenfest

überzeugt“, dass Stalin

und Molotow –der sowjetische

Außenminister –bei den Verhandlungen

„die Frage der

Freilassung der politischen Gefangenen

einschließlich die von

Thälmann irgendwo und irgendwie

gestellt und aufgeworfen

haben“, schreibt er. „Alles,

aber auch alles, spricht für meine

baldige Freilassung.“

Seit etwas mehr als sechs Jahren

ist Ernst „Teddy“ Thälmann,

populär geworden als

Führer der Kommunistischen

Partei Deutschlands (KPD),

Hitlers Gefangener. Ungebrochen

scheint er, wie aus seinen

KPD-Führer Ernst Thälmann:

VonStalin im Stich gelassen,

auf Hitlers Befehl in der Haft

erschossen –vor 75 Jahren

Briefen zu lesen ist. Demgegenüber

sind auch Zeilen überliefert,

aus denen Enttäuschung

und Wut sprechen.

Nichts wird gut, nachdem die

Deutsche Reichsregierung und

die Regierung der UdSSR am

23. August 1939 einen Nichtangriffsvertrag

unterzeichnet

haben. Thälmann wird fünf

weitere Jahre Hitlers Gefangener

sein; Stalin hat ihn längst

fallengelassen, seine Parteigenossen

im Exil ebenso. Seine

Gefangenschaft endet vermutlich

kurz nach Mitternacht des

18. Augusts 1944 –vermutlich

durch drei Schüsse in den Rücken

und einen Schuss ins Genick.

Wer war Ernst Thälmann?

Ein Kommunist und Antidemokrat,

beides durch und durch.

Ein Verehrer Stalins und Verächter

der Sozialdemokraten.

Ein Held und Märtyrer der Arbeiterklasse.

Auch, ja, auch ein

Wegbereiter Hitlers.

Ein Bauer auf dem Schachbrett

der Geschichte.

Das Leben, in das Ernst Thälmann

am 16. April 1886 in Hamburg

geboren wird, ist ein entbehrungsreiches.

Mit seiner

Schwester lebt er zunächst in

einer Pflegefamilie. Er hilft später

im Gemischtwarenladen

der Eltern. Wegen anhaltender

Streitereien mit seinem Vater

entschließt er sich, sein Elternhaus

zu verlassen. Er schlägt

sich durch als Hafenarbeiter,

Seemann und –inden USA –

Landarbeiter, als Transportarbeiter

und Kutscher. In die Politik

zieht es ihn schon als Ju-


SEITE17

BERLINER KURIER, Sonntag, 18. August 2019

„Stimme und

Faust der

Nation“:

So preist ein

Lied aus dem

Jahre1951

Ernst Thälmann,

hier zu sehen

bei einer Rede.

Fotos: dpa picturealliance/ullstein bild (2), dpa picturealliance/akg images, Universal Images Group/Getty Images, imago images/imagebroker

gendlichen. Er wird im Mai

1903 Mitglied der SPD.

Im Ersten Weltkrieg kämpft

er an der Westfront; im Herbst

1918 kehrt er von einem Fronturlaub

nicht mehr zur Truppe

zurück. Er erlebt die Revolution

in Hamburg, er arbeitet dort

auf einer Abwrackwerft. Und

schließt sich der USPD an, der

aus dem linken Flügel der SPD

hervorgegangenen Partei.

Auch die USPD führt Flügelkämpfe,

sie zerbricht beim Parteitag

in Halle im Oktober 1920:

Die Fraktion, die von der Revolution

in Russland begeistert ist

und der auch der Delegierte

Ernst Thälmann angehört,

setzt ihre Forderung durch,

sich der Kommunistischen Internationale

anzuschließen,

dem Weltverband aller kommunistischen

Parteien mit Sitz

in Moskau. Wenige Wochen

später gliedert sich die USPD-

Linke in der KPD ein. Damit

wächst die Partei um 350000

Mitglieder, erst jetzt ist sie eine

Massenpartei.

Moskau betrachtet

Thälmann als „Gold

der Arbeiterklasse“,

Kritiker rügen seine

„Selbstverblendung“.

Schnell macht sich Thälmann

in der KPD einen Namen. Ererweist

sich als ehrgeizig und

machtbewusst, seine Denkweise

kennt nur Genossen und

Gegner. Im Oktober 1923 will er

den bewaffneten Aufstand ins

Volk tragen, auf eigene Faust,

gegen einen Beschluss der Partei.

Der Hamburger Aufstand

scheitert nach drei Tagen. Beim

folgenden Parteitag macht

Thälmann –der vermeintliche

Held der Barrikaden verfolgte

den Aufstand aus sicherer Entfernung

–dafür die mangelhafte

Bolschewisierung der Partei

verantwortlich.

Moskau wird auf Thälmann

aufmerksam. Grigori Sinowjew,

enger Weggefährte Stalins (und

später Opfer der stalinistischen

Säuberungen), hält ihn für „das

Gold der Arbeiterklasse“.

Im Frühjahr 1925 kandidiert

Thälmann bei der Wahl des

Reichspräsidenten. Obwohl er

im ersten Wahlgang nur sieben

Prozent der Stimmen bekommt,

hält er seine Kandidatur

aufrecht. Der zweite Wahlgang

bringt ihm 6,4 Prozent.

Damit verhindert er – wohl

sehr bewusst –die Wahl des demokratischen

Zentrumpolitikers

Wilhelm Marx, Kandidat

der bürgerlichen Parteien. Der

unterliegt mit drei Prozent weniger

Stimmen dem parteilosen

Paul von Hindenburg, Kandidat

der rechten Parteien.

Stalins Einfluss macht Thälmann

im selben Jahr zum Vorsitzenden

der KPD. Da führt er

bereits den Rotfrontkämpferbund,

der schon bald Tausende

in seinen Bann und gegen das

Reichsbanner der SPD, den

Stahlhelm und die SA zu Felde

zieht. Er nimmt mit erhobener

Faust die Paraden ab.

Wie um Stalin wird auch um

Thälmann ein Führerkult aufgebaut.

Moskau will ihn zum

Theoretiker des deutschen

Kommunismus aufbauen. Dabei

ist er mehr ein Mann der

Tat denn des Wortes.

Die Frage, ob Thälmann

seiner ihm zugedachten

Aufgabe gewachsen

ist, stellen

schon Zeitgenossen. Clara

Zetkin, einflussreiches

Mitglied der KPD,

charakterisiert die Partei

im September 1927

als „schwach und unfähig“,

geprägt durch

„Herausbildung kleiner

Kliquen, persönliches

Intrigieren, Gegeneinanderarbeiten“.

Thälmann

wirft sie vor, dass er „kenntnislos

und theoretisch ungeschult

ist, in kritiklose Selbsttäuschung

und Selbstverblendung

hineingesteigert wurde, die an

Größenwahnsinn grenzt (...).“

Für Stalin bleibt Thälmann

erste Wahl. Das zeigt sich, als

die Führungsspitze der KPD

ihn im September 1928 von seinen

Ämtern entbindet; er deckte

einen Genossen, der Parteigelder

unterschlagen hatte.

Nach Druck aus Moskau ist er

zehn Tage später wieder im

Amt; fortan verfolgt er noch ergebener

die Moskauer Weisungen.

Die Weisungen orientieren

sich an der „Sozialfaschismusthese“,

von Grigori Sinowjew

1924 aufgestellt (und von der

Komintern bis 1935 vertreten).

Sie besagt: Die Sozialdemokra-

Bitte umblättern


18 JOURNAL BERLINER KURIER, Sonntag, 18. August 2019

Ernst Thälmann,

hier bei einer

Kundgebung in

Leipzig 1932,

warein glühender

Verehrer Stalins.

Er hoffte nach

seiner Festnahme,

mit dessen Hilfe

freizukommen.

tie stellt den linken Flügel des

Faschismus dar; sie bindet die

Arbeiter an das bürgerliche

System und hält sie vom Klassenkampf

ab; sie ist vorrangig

zu bekämpfen. „Man kann den

Kapitalismus nicht schlagen“,

sagt Thälmann 1931, „ohne die

Sozialdemokratie zu vernichten.“

Wo immer sich die Gelegenheit

bietet, die (Sozial-)Demokratie

zu bekämpfen – Thälmann

nutzt sie. Dabei scheut er

sich nicht, mit den erstarkenden

Nationalsozialisten zusammenzuarbeiten.

Im August 1931

versuchen KPD und NSDAP

gemeinsam, die sozialdemokratische

Landesregierung Preußens

durch einen Volksentscheid

zu stürzen.

Die Zerschlagung des bürgerlichen

Staates und die Errichtung

einer Diktatur nach sowjetischem

Vorbild – das war

Thälmanns Ziel. Schon im

März 1921 verkündete er sein

antidemokratisches Credo:

„Diesen Staat bekämpfen wir so

lange, bis er nicht mehr als

Staat existiert. Wir machen daraus

absolut keinen Hehl. Wir

haben keine Veranlassung, in

dieser oder jener Beziehung gegen

diese oder jene Person

schonend vorzugehen.“

Es gehört zur Tragödie Ernst

Thälmanns, dass dem Staat, den

er unerbittlich bekämpfte und

der nach der Ernennung Hitlers

zum Reichskanzler durch

Hindenburg am 30. Januar 1933

tatsächlich nicht mehr existierte,

ein Staat folgte, der auch gegen

ihn schonungslos vorging.

Den Reichstagsbrand in der

Nacht zum 28. Februar, den

Hitler den Kommunisten

in die Schuhe

schiebt, nutzen die neuen

Machthaber, um Tausende

politische Gegner,

allen voran kommunistische

Reichstags- und

Landtagsabgeordnete –

rechtswidrig – festzunehmen.

Acht Polizeibeamte ergreifen

Thälmann am

Nachmittag des 3. März in der

Wohnung der Eheleute Kluczynski

in der Lützower Straße 9

(heute Alt-Lietzow 11) in Charlottenburg.

Mindestens fünf

Personen haben ihr Wissen

über die Verbindung Thälmann-Kluczynski

an die Polizei

weitergegeben.

Die Umstände der Festnahme

werden Gegenstand parteiinterner

Untersuchungen: Warum

hat der flüchtige Thälmann

wochenlang ein- und dieselbe

Wohnung genutzt und

warum haben Angehörige des

Parteiselbstschutzes die Wohnung

nicht gesichert?

Es kommt in den folgenden

Jahren wiederholt zu gegenseitigen

Verdächtigungen mehr

oder weniger beteiligter Personen,

nicht zuletzt durch Desinformationsmaßnahmen

und

weitere Fahndungserfolge der

Gestapo.

In der Gestapozentrale in der

Niederkirchnerstraße wird

Für Stalin ist

jeder, der in

die Hände des

Gegners fällt,

ein Feind.

Thälmann mehrfach einer

„Sonderbehandlung“ unterzogen.

Bei einem Verhör schlägt

man ihm vier Zähne aus. Nachdem

öffentlich geworden ist,

dass der prominente Gefangene

misshandelt wird, lässt Hitler

die Folter abbrechen.

Die Nationalsozialisten wollen

Thälmann vor Gericht stellen.

Wegen Hochverrats: Der

KPD-Vorsitzende habe einen

Staatsstreich geplant. Das

kommt ihm und auch seinen

Genossen im Exil zupass. Vor

der Weltöffentlichkeit kann er

die Sache des Kommunismus

verteidigen.

Der Anklage aber fehlt es an

Beweisen für Hochverrat. „Todesstrafe

oder lebenslanges

Zuchthaus“, seien „rechtlich

nicht möglich“, stellt der Vertreter

der Reichsanwaltschaft

fest. Eine geringere Strafe aber

wäre „ein Argument gegen die

Größe der kommunistischen

Gefahr“, befindet das Reichsinnenministerium.

Statt vor Gericht

kommt Thälmann im

Herbst 1935 in Dauer-„Schutzhaft“.

Die KPD hat da bereits einen

neuen Vorsitzenden, ein

Parteitag nahe Moskau einen

Monat zuvor hatte Wilhelm

Pieck gewählt.

Die „Schutzhaft“ erfolgt in

Berlin, Hannover (ab 1937) und

Bautzen (ab 1943). Als „Komfort-Häftling“

darf Thälmann

Besuch von seiner Frau empfangen,

Zeitungen lesen und

Briefe schreiben. Er verfasst 24

Briefe an Stalin. Jeden bringt

seine Frau zur Sowjetischen

Botschaft in Berlin. Die nimmt

erst den 14. Brief entgegen, mit

der Begründung, die Handschrift

prüfen zu lassen; es könne

ja sein, dass der Verfasser

nicht der ist, der er vorgibt zu

sein. Schließlich gelangen alle

Briefe auf Stalins Schreibtisch.

Als er im März 1940 immer

noch keine Antwort erhalten

hat, schreibt Thälmann, wie

immer ergebenst: „Von dem aktiven

Eingreifen meiner russischen

Freunde verspreche ich

mir den einzig und allein ausschlaggebenden

Erfolg zu meiner

baldigen Freilassung.“ Und:

„Für mich ist heute schon klar,

daß die Sowjet-Union diese

meine neue Heimat sein wird

(...) Also denkt an Euren tapferen

Kämpfer und unbeugsamen

Revolutionär, der ungebrochen

und standhaft an der heiligen

Idee des Kommunismus festhält

und der seine revolutionäre

Pflicht auch hier im Kerker

erfüllt (...).“

Nicht ein Brief wird beantwortet.

Anfang der 1990er-Jahre werden

Thälmanns Briefe in Stalins

persönlichem Archiv gefunden.

Einer davon trägt seine handschriftliche

Notiz: „Ablage!“

Für Stalin war jeder, der in

des Gegners Hände fiel, ein

Feind. Das galt sogar für seinen

Sohn Jakow, der im Juli 1941 in

deutsche Kriegsgefangenschaft

geriet –und im April 1943 im

KZ Sachsenhausen umkam. Abgesehen

davon, dass Stalin

leugnete, sein Sohn sei gefangen

genommen worden, befand

er grundsätzlich: Hitler habe

keine russischen Gefangenen,

er habe „nur russische Verräter,

und die werden wir erledigen,

wenn der Krieg vorbei ist“.

Auch Ernst Thälmann war

demnach ein – wenngleich

deutscher –Verräter.

Als unbeugsamer Kommunist

zeigte sich Thälmann in seinen


19

Stalin, hier bei

einer Feier

zu seinem 70.

Geburtstag 1949,

rührte keinen

Finger für

Thälmanns

Freilassung. Das

galt auch für den

Mann neben ihm:

Walter Ulbricht.

Briefen an Stalin, auch deshalb,

um seine Hoffnung auf Befreiung

mit dessen Hilfe am Leben

zu erhalten, zumindest bis zum

Überfall Hitlers auf die Sowjetunion

im Juni 1941. Es gibt aber

auch Überlieferungen, denen

zufolge er sich verraten fühlte:

Seine Genossen sähen ihn „lieber

drinnen als draußen“,

schreibt er 1937, es sei ja „sonst

mit der Propaganda aus“. In der

Durchhalteparole der Partei

„Wir leben in einer Zeit, in der

Deine Stimme aus der Haft gebraucht

wird“ findet er wenig

Tröstliches: „Warum seid ihr

solche Scheißkerle und lasst

mich hier sitzen?“

Ein Thälmann-Befreiungskomitee

der Komintern nutzt seine

Gefangenschaft, um die

braune Unrechtsjustiz vor der

Weltöffentlichkeit anzuprangern.

Für seine Freilassung unternimmt

es nichts, wie Walter

Ulbricht, der die Exil-KPD de

facto führt, zufrieden feststellt.

Thälmanns Angehörige erfahren

nach dem Krieg, dass Ulbricht

alle ihre Bitten, sich für

die Befreiung einzusetzen,

ignorierte.

Lange bewahrt seine internationale

Popularität Thälmann

davor, hingerichtet zu werden.

Aber, so schreibt er im Januar

1944: Im Falle einer Niederlage

Nazideutschlands werde „das

Hitlerregime (...) nicht davor

zurückschrecken“, ihn „für immer

zu erledigen“.

Die Niederlage zeichnet sich

längst ab. Dazu verüben deutsche

Militärs am 20. Juli 1944

ein Attentat auf Hitler. Es

schlägt fehl. Dreieinhalb Wochen

später, am 14. August,

tritt Heinrich

Himmler, Reichsinnenminister,

Reichsführer

SS und Chef der Deutschen

Polizei, bei Hitler

zum Rapport an. Er

schreibt auf seinen Notizzettel

unter Punkt 12:

„Thälmann. Ist zu exekutieren.“

Zeitpunkt und Umstände

der Ermordung

Thälmanns sind noch

heute nicht eindeutig geklärt.

Es heißt, zwei Gestapo-Beamte

hätten ihn

am 17. August 1944 aus

dem Zuchthaus Bautzen

ins KZ Buchenwald gebracht;

er sei dort in der Nacht zum 18.,

kurz nach Mitternacht, erschossen,

seine Leiche sofort

verbrannt worden.

Eine andere Version besagt,

er sei erst vier oder fünf Tage

nach der Bombardierung des

Lagers am 24. August zusammen

mit neun anderen Kommunisten

getötet worden.

Eine dritte hält es für möglich,

dass er schon in Bautzen umgebracht

wurde.

Porträts Ernst Thälmanns zierten

mehrereBriefmarken in der DDR.

Diese wurdeanlässlich seines 70.

Geburtstages 1956 herausgegeben.

Der „Völkische Beobachter“,

Parteiorgan der NSDAP, vermeldet

am 16. September wahrheitswidrig,

Thälmann sei bei

einem alliierten Bombenangriff

auf Buchenwald am 24. August

ums Leben gekommen, zusammen

mit dem ehemaligen Vorsitzenden

der SPD-Reichstagsfraktion

Rudolf Breitscheid.

Nach Kriegsende kehren Wilhelm

Pieck und Walter Ulbricht,

Stalins neue Günstlinge,

aus ihrem Exil zurück nach

Deutschland. Als selbst ernannte

Vollstrecker von Thälmanns

Vermächtnis legitimieren sie

ihren Führungsanspruch und

den der KPD-Nachfolgepartei

SED. Ihren ermordeten Parteigenossen

Teddy, für dessen Befreiung

sie keinen Finger rührten,

erhebt das Thälmannlied

zum „unsterblichen

Sohn“, der „niemals

gefallen“ sei, zur

„Stimme und Faust

der Nation“.

Die Tragödie des

Ernst Thälmann hat

noch eine bittere

Nachgeschichte. Es

ist die Geschichte

der Suche nach seinen

Mördern, eine

Geschichte, die beide

deutschen Staaten

schreiben und

die fast ein halbes

Jahrhundert lang

ist. Sie nimmt ihren

Anfang in der Strafverfolgung

von NS-Verbrechern,

die unterschiedlich gehandhabt

wurde: Die Bundesrepublik

verschleppte Verfahren

(oder nahm sie gar nicht

erst auf), die DDR übte daran

scharfe Kritik.

Einer der Hauptverdächtigen

im Mordfall Thälmann war

Erich Gust, SS-Obersturmführer,

1942 bis 1944 zweiter

Schutzhaftlagerführer im KZ

Buchenwald, ab 1944 Rapportführer.

Die United Nations War

Crimes Commission führte

Gust ab 1946 auf der Liste gesuchter

Kriegsverbrecher, das

Amtsgericht Weimar erließ

1948 Haftbefehl gegen ihn, die

Bundesrepublik nahm ihn 1959

auf die Fahndungsliste.

Als Franz Griese war Erich

Gust untergetaucht. Mit seiner

Ehefrau betrieb er ab 1966 das

Lokal „Heimathof“ in Melle

(Niedersachsen). Die Staatssicherheit

der DDR kam Gust

spätestens 1968 auf die Spur –

und behielt ihr Wissen für sich.

Ost-Berlin warf Bonn stattdessen

vor, im Fall Gust nicht

energisch genug ermitteln zu

lassen. Hintergrund: Die Stasi

wollte Gust für „operative Zwecke“

nutzen. Bekannte Bonner

Politiker und Mitarbeiter des

Justizministeriums verkehrten

in seinem Lokal; dieser „Skandal“

in Sachen Strafverfolgung

von NS-Verbrechern sollte zu

gegebener Zeit der Weltöffentlichkeit

präsentiert werden –es

ist dazu aus unbekannten Gründen

nie gekommen.

Erst im November 1992 wurde

die Stasi-Aktion bekannt. Da

war Gust bereits ein dreiviertel

Jahr tot. Unbehelligt von der

Justiz soll er eines friedlichen

Todes gestorben sein.

Ein friedlicher Tod – Ernst

Thälmann war er nicht vergönnt.

Michael Brettin


*

SPORT

Nachschussverpasst?

www.berliner-kurier.de/

sport/nachschuss

Nun also das gelobte

Land. Endstation

Sehnsucht, sozusagen. Aber

so richtig begreifen, dass

Union als 56. Klub der Geschichte

in der Bundesliga

angekommen ist, wird man

es wohl erst heute so gegen

18.15 Uhr. Dann, wenn der

Stimmungsboykott abgeklungen

ist und das Ballhaus

des Ostens sich wieder

in den gewohnt fanatischen

Hexenkessel verwandelt.

Dann ist endlich Bundesliga.

Dann liegen 3045 Minuten

Freude vor einem, ein

Jahr zum Feiern. Dass man

da ist. Seine Welt der Fußballkultur

auf großer Bühne

präsentieren kann. Und

Punkte holt. Aber Kanonenfutter

werden die Eisernen

eher nicht. Natürlich wird

es mehr Niederlagen geben

als im Vorjahr. Vielleicht

muss Union sogar erst das

Verlieren wieder lernen.

Aber das ist nichts, was die

Köpenicker verschreckt.

Die Anhängerschaft schon

gar nicht. Die ist, so vor

2007 zum Klub gekommen,

leidgeprüft und hat schon

weit Schlimmeres erlebt.

Also kann sie auch mit Pleiten,

Pech und Pannen umgehen,

sofern sich das Team

den Allerwertesten aufreißt.

NACH-

SCHUSS

Fragen?

Wünsche?

Tipps?

E-Mail: berlin.sport@dumont.de

Von

Mathias

Bunkus

Lasstdas Feiern

endlich beginnen!

TV-TIPPS

ARD

18.00 -18.30 Sportschau, u.a.

mit der Auslosung der 2. Runde

des DFB-Pokals

PROSIEBEN MAXX

12.00 -14.30 Beachvolleyball:

Turnier in Kühlungsborn 21.35 -

05.00 Football, NFL,Preseason:

Los Angeles Chargers-New Orleans

und Minnesota-Seattle

EUROSPORT

16.30-18.00 Rad, 7. Arctic Race of

Norway,4.und letzte Etappe: Lödingen

-Narvik (165,5 km)

Fotos: Koch

9

Dinge,

Von

MATHIASBUNKUS

Berlin – Auf sie mit Gebrüll! So

müsste die Überschrift für

heute lauten, wenn Leipzig um

18 Uhr zum ersten Bundesligaspiel

der Eisernen im Stadion

An der Alten Försterei aufdribbelt.

Doch da das ja quasi

einen Hochverrat am ausgerufenen

Stimmungsboykott darstellen

würde, lassen wir das.

Der Worte über die unterschiedliche

Ausrichtung der

beiden Klubs scheinen auch

genug gewechselt. Also schauen

wir einfach mal nur auf die

neun Dinge, die heute alle neu

sind beim 1. FC Union.

Punkt 1: Es ist natürlich das

allererste Bundesligaspiel in der

Geschichte der Eisernen. Folglich

wurde in München bei der

Mit dieser tollen Choreo warteten die

Union-Fans im Relegationsspiel auf.

Eröffnungsfeier auch erstmals

das Logo der Köpenicker mit

präsentiert. Heute fiebert nun

alles dem Anpfiff entgegen und

kann es kaum erwarten, dass der

Ball rollt.

Punkt 2: Damit einhergeht,

dass nicht nur der Videobeweis

wie in der Relegation zur Anwendung

kommt, sondern auch

die Torlinientechnologie.

Heute, 18.00 Uhr

Punkt 3: Besondere Spiele erfordern

besondere Maßnahmen.

Die Stadiontore öffnen extra

zwei Stunden vor dem Spiel und

nicht erst 90 Minuten vor Anpfiff.

Punkt 4: Das Ballhaus des Ostens

präsentiert sich schmuck in

Stadiondach in rotund

weiß und nicht mehr in

Sponsorenfarben.

die heute bei Union

Dasalles ist neu beim historisch ersten Bundesligaspieltag der Eisernen

Rot und Weiß! Die Sponsorenwerbung

oben auf den

Tribünendächern ist frei

von sämtlichen Sponsorenfarben,

die Schriftzüge

prangen schlicht weiß auf

rotem Untergrund.

Hübsch.

Punkt 5: Statt mit bisher

nur acht oder neun TV-Kameras

werden die Kicks

der Köpenicker künftig von

weit mehr als 2O Objektiven

eingefangen und jede

Szene wird seziert werden.

Punkt 6: Fast übersehen

wird sicherlich, dass der im

Klinkerstil gehaltene Containerturm

auf der Wuhleseite

aufgestockt wurde.

Ein gläsernes Fernsehstudio hat

in der Mitteletage Einzug gehalten.

Punkt 7: Choreoswerdennormalerweise

nicht wiederverwendet.

Aberder aus dem Rammlied

Der Container auf der Wuhleseite

hat jetzt ein gläsernes TV-Studio.

der Kultrocker Rammstein entliehene

Slogan „Wer wartet mit

Besonnenheit, der wird belohnt

zur rechten Zeit. Nun hat das

Warten ein Ende, nehmt euer

Herz in beide Hände“ wird recy-


*

SEITE21

BERLINER KURIER, Sonntag, 18. August 2019

Andreas Freese und

Tino Czerwinski sind nur

zwei Beispiele für die

Verstorbenen, die heute

symbolisch mit dabei

sein werden.

... und diese vier

???? gibt’s im Team

Trainer Urs Fischer könnte heute kräftig rotieren

Berlin – Es ist angerichtet.

Noch Fragen?Ja, natürlich. Zur

Aufstellung vor allem. Und da

sind noch vier Fragezeichen.

Denn „Never change awinning

team“ gehört nicht zum Credo

des Union-Trainers.

In der Innenverteidigung wird

Coach Urs Fischer wohl kaum

auf die Halberstadt-Lösung mit

zwei Linksfüßen setzen. Es

spricht vieles dafür,dass Michael

Parensen weichen muss und

Marvin Friedrich den Platz neben

Keven Schlotterbeck einnehmen

darf.

Eine Position weiter links ist

auch in dieser Spielzeit das altbekannte

Dauerduell zwischen

Ken Reichel und Christopher

Lenz in vollem Gange. Nach

dem guten Pokalauftritt könnte

Lenz auch diesmal den Vorzug

bekommen, weil Fischer vor allem

Geschwindigkeit gegen die

flinkenSachsenbrauchen wird.

Hinter den Spitzenhat Marcus

Ingvartsen seine Sache ordentlich

gemacht. Doch ein Boxspieler,

der gerne im Sechzehner

den Abschlusssucht, wird gegen

Leipzig weniger gefragt sein.

Das spricht für Robert Andrich,

der physisch präsenter ist und

sich für das Umschaltspiel der

Leipziger eher als hinderlich erweisen

könnte.

Ganz vorneriecht es nach dem

Debüt von Anthony Ujah. Der ist

mit rund 2Mio. Euro immerhin

der teuerste Einkauf der Köpenicker.Das

könnte das Zünglein

an der Waage für Fischers Entscheidung

werden. M. Bunkus

Stürmer Anthony Ujah

brennt darauf,heute

gegen Leipzig für Union

spielen zu dürfen.

Premierefeiern ...

Foto: Koch

celt. Denn das darüber prangende

blutrote Herz soll heute den

Mittelkreis schmücken.

Punkt 8: Endlich hat Urs Fischer

wirklich eine Auswahl

für sein Team. Denn es dürfen

ab jetzt zwei Mann mehr auf

der Bank Platz nehmen. Der

Kader für jedes Spiel umfasst

also 20 statt bislang 18 Kicker.

Der einzige, dem das missfallen

könnte, müsste der Schatzmeister

sein. Da heißt es dann ja

auch mehr Prämien rausrücken

im Erfolgsfalle.

Punkt 9: Endlich dabei! So

lautet das Motto, unter dem die

Anhänger der Eisernen über

500 Plakate mit den Konterfeis

verstorbener Angehöriger und

Union-Fans vor dem Anpfiff im

Stadion hochhalten werden. Also

eine symbolische Geste für

all die, die diesen historischen

Tag nicht mehr miterleben

können. Gänsehaut.

1. FC Union –RBLeipzig

Trainer:

Urs Fischer

Gikiewicz

Trimmel Friedrich Schlotterbeck Lenz

Becker

Forsberg

Gentner

Halstenberg

Mukiele

Andrich

Werner

Ujah

Kampl

Ampadu

Gulacsi

Prömel

Poulsen

Bülter

Nkunku

Schiedsrichter

Schmidt (Stuttgart)

Klostermann

Orban

Trainer:

Julian Nagelsmann

3000 Kilometer für Union

KURIER trifft RB-Stars :

„Wahnsinn, wasdalos ist!“

Berlin – Leipzig kommt mit

viel Respekt nach Köpenick.

„Das wird ein richtiger Hexenkessel.

Die Fans leben den Verein.

Es wird nicht einfach sein,

in diesem kleinen Stadion bei

dieser Atmosphäre zu punkten“,

sagt Nationalspieler Marcel

Halstenberg. Und Diego

Demme, dessen Einsatz wegen

muskulärer Probleme fraglich

ist, ergänzt: „Ich erinnere mich

noch an Spiele mit dem SC Paderborn

an der Alten Försterei,

als Torsten Mattuschka noch

gespielt hat. Da könnt ihr euch

ja sicher vorstellen, was da los

war. Die haben ihn bei jeder

Aktion gefeiert. Wahnsinn, was

da los ist!“

Für unsere

KURIER-Serie „Abenteuer

Bundesliga – Eine Rundreise

durch Unions neue Fußballwelt“

haben wir im Vorfeld der

Debüt-Saison alle 18 Bundesligavereine

besucht. In Leipzig

kletterten Halstenberg und

Demme in das UNVEU-Wohnmobil.

Was die beiden zum Auftaktspiel

sagen und was RB-

Boss Oliver Mintzlaff und Neu-

Coach Julian Nagelsmann denken

–die ganze Geschichte gibt

es online auf berliner-kurier.de und

im 82-seitigen UNVEU-Magazin.

P. Berger


Der 1. Spieltag

FC Bayern-Hertha BSC •

1:0 Lewandowski (24.), 1:1 Lukebakio (36.), 1:2 Grujic (38.),

2:2 Lewandowski (60., Foulelfmeter)

Zuschauer: 75 000 (ausverkauft)

2:2

•••••••••••••••••••••••••••••••••••••

Werder Bremen-Fort. Düsseldorf •

0:1 Hennings (36.), 1:1 J. Eggestein (47.), 1:2 Karaman (52.),

1:2 Ayhan (64.)

Zuschauer: 42100 (ausverkauft)

SC Freiburg-FSVMainz 05 •

1:3

•••••••

3:0

•••••••••••••••••••••••••

1:0 Höler (81.), 2:0 Schmid (84.), 3:0 Waldschmidt (87., Foulelfmeter)

Zuschauer: 24 000 (ausverkauft)

Bayer Leverkusen-SC Paderborn •

1:0 Bailey (10.), 1:1 Michel (15.), 2:1 Havertz (19.), 2:2 Mamba (25.),

3:2 Volland (69.)

Zuschauer: 26208

Borusia Dortmund-FC Augsburg •

3:2

••••••

5:1

••••••••••

0:1 Niederlechner (1.), 1:1 Alcacer (3.), 2:1 Sancho (51.), 3:1 Reus (57.),

4:1 Alcacer (59.), 5:1 Brandt (82.)

Zuschauer: 81365 (ausverkauft)

VfLWolfsburg-1. FC Köln •

1:0 Arnold (16.), 2:0 Weghorst (60.), 2:1 Terodde (90.+1)

Zuschauer: 25099

Bor.M’gladbach-FC Schalke 04 •

Zuschauer: 54022 (ausverkauft)

Frankfurt-Hoffenheim •

1. FC Union-RB Leipzig •

Bundesliga

heute, •••••••••••

heute, •••••••

2:1

••••••••••••••••••••••••••••••••

0:0

•••••••••

15.30

18.00

1. (1) Dortmund 1 1 0 0 5:1 +4 3

2. (1) Freiburg 1 1 0 0 3:0 +3 3

3. (1) Düsseldorf 1 1 0 0 3:1 +2 3

4. (1) Leverkusen 1 1 0 0 3:2 +1 3

5. (1) Wolfsburg 1 1 0 0 2:1 +1 3

6. (1) Hertha BSC 1 0 1 0 2:2 0 1

(1) FC Bayern 1 0 1 0 2:2 0 1

8. (1) Gladbach 1 0 1 0 0:0 0 1

(1) Schalke 1 0 1 0 0:0 0 1

10. (1) Frankfurt 0 0 0 0 0:0 0 0

(1) Hoffenheim 0 0 0 0 0:0 0 0

(1) Leipzig 0 0 0 0 0:0 0 0

(1) 1. FC Union 0 0 0 0 0:0 0 0

14. (1) Paderborn 1 0 0 1 2:3 -1 0

15. (1) 1. FC Köln 1 0 0 1 1:2 -1 0

16. (1) Bremen 1 0 0 1 1:3 -2 0

17. (1) Mainz 1 0 0 1 0:3 -3 0

18. (1) Augsburg 1 0 0 1 1:5 -4 0

22 SPORT BERLINER KURIER, Sonntag, 18. August 2019*

Tragischer Held Grujic:

Erst trifft Herthas Serbe trotz Platzwunde,

dann Blackout gegen Bayerns Lewandowski

Von

WOLFGANG HEISE

Berlin – Der Tag nach dem

grandiosen 2:2-Saison-Auftakt

beim FC Bayern. Herthas

Helden steigen 14 Stunden

nach dem 90-Minuten-

Kampf von München müde

aus dem Mannschaftsbus und

schleppen sich in die Kabine.

Marko Grujic ist schwer gezeichnet.

Ein dickes Veilchen,

sein linkes Auge ist zugeschwollen.

Trotzdem steht

er Rede und Antwort und

spricht über sein Tor und

über seinen Blackout gegen

Robert Lewandowski, der

zum Elfmeter führte und er

entschuldigt sich: „Sorry, das

war unnötig!“

Grujic war der tragische

Held an diesem

denkwürdigen

Abend. Er machte das

2:1-Führungstor in der

38. Minute mit aufgeplatzter

Augenbraue,

jubelte noch und fiel danach

benommen um. Die

Wunde musste genäht werden.

„Ich war vorher mit Benjamin

Pavard zusammengekracht,

spürte da schon einen

dicken Schädel. Trotzdem bin

ich weiter nach vorne gestürmt

und habe nach Vedos tollem

Pass getroffen“, fängt der Serbe

an zu erzählen. Danach hat er in

Ronaldo-Manier gejubelt und

erklärt: „Ein Tor in der Münchner

Arena. Da ist für mich ein

Traum in Erfüllung gegangen.

Warum ich wie Ronaldo gejubelt

habe, kann ich mir nicht er-

Fotos: Simon, Koch, Herthabsc.de

Grujic traf mit Brummschädel zum

2:1 gegen Bayern.

klären. Da war ich schon benommen.

Und plötzlich wurde

mir schwarz vor Augen!“ Der

Mittelfeldspieler fiel auf den

Boden, die Platzwunde wurde

danach schnell zugenäht. Grujic

spielte tapfer weiter.

In der Pause wurde sein Auge

noch mal gecheckt. Trainer Ante

Covic: „Wir haben geschaut,

ob es weiter schwillt. Das war

zum Glück nicht der Fall. Hätte

er in der zweiten Halbzeit

nichts mehr mit

dem Auge sehen können,

hätten wir Marko

ausgewechselt.“

Es wurde nicht

schlimmer. Trotzdem

hatte Grujic dann den Blackout

des Spiels. Er riss Lewandowski

in der 68. Minute um. Nach Videobeweis

gab es den Elfer und

das 2:2 für Bayern. Grujic: „Wir

waren in der Vorwärtsbewegung,

der Ball war schon lange

vorne. Ich wollte schnell aus

unserem Strafraum raus. Lewandowski

hat sich in den Weg

gestellt. Da hab ich viel zu heftig

mit dem Arm geschubst. Lewa

ist clever, hat es ausgenutzt

und ist dann gefallen. Das war

völlig unnötig von mir. Dafür

entschuldige ich mich. Daraus

muss ich lernen.“

MarkoGrujic

14 Stunden nach

dem 2:2. Sein

linkes Auge ist blau

und zugeschwollen.

Er krachte mit

Bayerns Pavard

zusammen.

So geht’s weiter

Freitag, 20.30 Uhr: Köln-Dortmund. Sonnabend, 15.30 Uhr: Düsseldorf-Leverkusen,

Mainz-Mönchengladbach, Augsburg-1. FC Union,

Paderborn-Freiburg, Hoffenheim-Bremen. 18.30 Uhr: Schalke-FC Bayern.

Sonntag, 15.30 Uhr: Leipzig-Frankfurt. 18 Uhr: Hertha BSC-Wolfsburg

Torjäger

Robert Lewandowski

(FC Bayern) und Paco

Alcacer (Dortmund)

trafen zum Auftakt jeweils

doppelt und liefern

sich damit schon am

ersten Spieltag eine

Neuauflage des Vorjahresduells

um die Schützenkrone.

Für Hertha

trafen Marko Grujic und

Dodi Lukebakio je einmal.

Augsburgliegt Dortmunds

Paco Alcacer.Inder Vorsaison traf er

viermal gegen die Schwaben.

Foto: Getty

„Der Glaube bei uns ist enorm!“

Trainer Ante Covic ist nach seinem Debüt-Coup bei Bayern einfach nur happy

Foto: Getty

Da freut sich Ante Covic: 2:2 in

München, das schaffen nur wenige.

Berlin – 5:1 im Pokal beim

VfBEichstätt,jetzt das überraschende

2:2 zum Bundesligastart

beim FC Bayern. Für

Herthas neuen Cheftrainer

Ante Covic (43) ist das ein

Traumeinstand. Erleichterung

und Freude sieht man

ihm an. Doch Abhebenist für

den Optimisten kein Thema.

Der Perfektionist ließ seinen

Jungs auch gestern keine

Ruhe. Gleich nach der Ankunft

aus München bat der

Coach zur kurzen Videoanalyse.

„Wir haben es sofortgemacht,

umdas Spiel schnell

abzuhaken. Wir wollen uns

jetzt schnell auf unser Heimspiel

gegen Wolfsburg fokussieren“,

sagt er. Sein Fazit

nach dem Coup in München

fällt überwiegend positiv

aus.

Nur eine Sache hatte er zu

kritisieren: „Weniger gut war,

dass wir auch einiges zugelassen

haben. Was wir besser

machen müssen: Wir

müssen manchmal ruhiger

am Ball werden, Ballverluste

im Zentrum vermeiden.“

Ansonsten lobte er das

Team. „Wir haben unsereguten

Momente ausgenutzt.

Aber was richtig gut war: Es

schaffen nur wenige, die 0:1

bei Bayern zurückliegen, zurückzukommen.

Der Glaube

an sich selbst ist bei uns gerade

enorm. Wir waren mutig,

um auch hoch zu pressen.“

Nächsten Sonntag im

Heimspiel gegen Wolfsburg

kann es so mit dem ersten

Heimsieg klappen.


*

SPORT 23

„Sorry,dieser Elfmeter warunnötig!“

Grujic fleht Schiri Osmers an. Es hilft nichts. Sein

Schubser gegen Lewandowski warein Elfer.

Brasiliens Nationalspieler Coutinho

wechselt leihweise zum FC Bayern.

Foto: Getty Images

München –Trotz des enttäuschenden

Auftakt-2:2 gegen

Hertha können die Bayern-

Bosse etwas aufatmen. Mit

Philippe Coutinho (27) kommt

die heiß ersehnte Verstärkung

an die Säbener Straße.

Der „kleine Magier“ (1,72 m)

wechselt für kolportierte 15 bis

20 Millionen Euro leihweise

vom FC Barcelona nach München,

die Bayern haben zudem

eine Kaufoption, die bei etwa

120 Mio. Euro liegen soll.

Coutinho lindertBayern-Frust

ANZEIGE

Der Brasilianer, im Januar

2018 für 160 Mio. vonBarcaaus

Liverpool geholt, ist nicht der

einzige Neue: Aus Gladbach

kommt der Franzose

Mickael Cuisance

(20) für 10 Millionen

Euro, eine Investition

in die Zukunft.

Bayern-Boss Uli Hoeneß

stellt klar: „Jetzt ist unser

Kader so komplett und so

gut aufgestellt, wie wir uns das

vorgestellt haben. Wir hatten

Anfang Juli einen zu kleinen

Kader. Den haben wir jetzt

durch drei Transfers in den

letzten Tagen und Wochen

aufgefüllt – und

ich meine auch mit

Qualität aufgefüllt.“

Damit ist wohl auch

der trotz des Kreuzbandanrisses

und OP

noch mögliche Wechsel

von Leroy Sané von ManCity

nach München vom Tisch. Zumindest

für diesen Sommer.

Union Berlin

1

4.33

RB Leipzig

Jetzt wetten

*Quotenänderung vorbehalten

Suchtrisiken.glücksspielhilfe.de 18+

X

3.80

2

1.75


24 SPORT

Dortmund – Diese Jungs

haben aber richtig Bock! Und

geben noch mehr Gas als ohnehin!

Borussia Dortmund

startete mit einem 5:1 (1:1) gegen

Augsburg in die Saison,

untermauerte vor 81 365

Fans die Titel-Ambitionen.

Manager Michael Zorc (56) im

Vorfeld zum Ziel Meisterschaft:

„Wir hatten das Gefühl:

Da hat nicht viel gefehlt! Zudem

haben wir uns gut verstärkt.

Da finde ich es legitim zu

sagen: Wir wollen Deutscher

Meister werden!“

Leverkusen –Knapp verloren,

aber prima gekämpft. So lässt

sich Steffen Baumgarts Trainerdebüt

in der Bundesliga und

Paderborns 2:3 (2:2) in Leverkusen

umschreiben.

Denn Baumes Truppe aus Absteigern

und Ausgemusterten

(die Startelf kommt zusammen

auf 68 Bundesligaspiele) setzt

bei Bayer (1560 Spiele) genau

da an, wo sie in Liga zwei aufgehört

hatte, zeigt mitreißenden

Stammtorhüter Roman

Bürki fiel beim

BVB aus, dafür kam es

zum Wiedersehen zwischen

Stellvertreter

Marwin Hitz und seinen

früheren Augsburger

Kollegen. Die Augen

aber waren zunächst

auf einen anderen

gerichtet: Mats

Hummels stand drei

Jahre nach seinem Abschied

aus Dortmund

in der Startelf – und

wurde bei seiner Rückkehr

mit überwiegend

Applaus empfangen. Brandt kam und traf zum 5:1-Endstand in der 82. Minute.

Überraschend: Der

„Underdog“ aus Bayern, der im

Pokal blamabel gegen Verl ausschied,

ging durch Florian Niederlechner

schon nach 30 Sekunden

mit 1:0 in Führung. Der

BVB glich kurz darauf durch

Angriffsfußball und muss sich

nur der Klasse von Ausnahmekickern

wie Kai Havertz und

*

BERLINER KURIER, Sonntag, 18. August 2019

Tor-Festival in Dortmund!

BVBuntermauert Titel-Träume

Die Schwarz-Gelben starten mit einem Kantersieg gegen Augsburg. Brandt trifft sofort

5:1

Baumes Bande beschäftigt Bayer

Foto: imago images/DeFodi

Vollgas: Paderborn-Coach Steffen

Baumgartinseinem Element.

3:2

Jubel nach dem 5:1 beim BVBum

die beiden Zugänge Nico Schulz

(r.) und Julian Brandt (2.v. r.).

Fotos: AP,Getty

Paco Alcacer (3.) aus.

Erst nach der Pause

drehten die Borussen

so richtig auf und

wirbelten die FCA-

Abwehr durcheinander.

Jadon Sancho

(51.), Marco Reus

(57.) und Alcacer

(59.) machten alles

klar. Zugang Julian

Brandt, der aus Leverkusen

kam, setzte

nach seiner Einwechslung

den Deckel

mit dem 5:1

drauf (82.).

Im allgemeinen Jubel

knurrte Sport-

Boss Zorc: „Ein guter Start,

mehr nicht. Auf den Rückstand

hätte ich verzichten können.“

Kevin Volland beugen. Zweimal

gleicht Unions Mitaufsteiger

aus, erst Leon Baileys Führungstor

(10.) durch Sven Michel

(15.), dann die erneute

Bayer-Führung von Havertz

(19.) durch Streli Mamba (25.),

der, in der Vorsaison noch mit

Cottbus aus Liga 3abgestiegen,

gleich beim Debüt einnetzt.

Nur auf den dritten Treffer

durch Kevin Volland (69.) hat

Baumgarts Bande keine Antwort

mehr. Aber ackert der

Aufsteiger weiter so leidenschaftlich,

dann klappt’s bestimmt

mit dem Klassenerhalt.

ZWEITE LIGA

Hamburg–Bochum ••••••••••••••••••••••••••

1:0

Sandhausen–Nürnberg ••••••••••••••••••••

3:2

Stuttgart–St.Pauli ••••••••••••••••••••••••••

2:1

Bielefeld–Erzgeb. Aue ••••••••••••••••••••••

3:1

Wiesbaden–Hannover •••••••••••••••••••••

0:3

Kiel–Karlsruhe •••••••••••••••••••

heute, 13.30

Dresden–Heidenheim ••••••••••

heute, 13.30

Gr.Fürth–Regensburg • ••••••••

heute, 13.30

Osnabrück–Darmstadt • ••••

morgen, 20.30

1. Hamburg 3 6:1 7

2. Stuttgart 3 6:4 7

3. Karlsruhe 2 6:3 6

4. Erzgeb. Aue 3 6:5 6

5. Bielefeld 3 7:5 5

6. Hannover 3 5:3 4

Heidenheim 2 5:3 4

8. Regensburg 2 4:2 4

9. Darmstadt 2 3:1 4

10. Sandhausen 3 4:4 4

11. Gr.Fürth 2 3:3 3

12. Osnabrück 2 2:3 3

13. Nürnberg 3 3:7 3

14. Kiel 2 1:3 1

15. Bochum 3 4:7 1

16. St.Pauli 3 3:6 1

17. Dresden 2 2:5 0

18. Wiesbaden 3 3:8 0

Joker rettet VfB,

erster Sieg für 96

Stuttgart –Lange musste der

hohe Favorit zittern. Der VfB

Stuttgart hatte gegen St. Pauli

viel Mühe, lief lange einem 0:1-

Rückstand aus Halbzeit eins

durch Mats Möller Daehli hinterher.

Mühsam konnte Marc

Oliver Kempf nach 60 Minuten

ausgleichen. Am Ende rettete

der eingewechselte Nicolas

Gonzalez den Schwaben

noch den Dreier.

Mitabsteiger Hannover 96

kam zu seinem ersten Erfolg

im Bundesliga-Unterhaus. Bei

Aufsteiger Wehen Wiesbaden

gab es einen klaren 3:0-Erfolg.

Es trafen Marvin Ducksch

(28./77.) und Florent Muslija

(57.).

3. LIGA

Chemnitz–Magdeburg •••••••••••••••••••••

0:0

KFC Uerdingen–Ingolstadt • ••••••••••••••

0:3

Würzburg–Münster ••••••••••••••••••••••••

3:2

Duisburg–Zwickau ••••••••••••••••••••••••••

3:1

1860 München–Meppen ••••••••••••••••••

0:0

Viktoria Köln–Unterhaching • ••••••••••••

0:2

Rostock–Großaspach • •••••••••••••••••••••

0:1

Lautern–Braunschweig • ••••••

heute, 13.00

CZ Jena–Mannheim • ••••••••••

heute, 14.00

Halle–B. München II •••••••••

morgen, 19.00

1. Ingolstadt 5 11:3 13

2. Duisburg 5 14:5 12

3. Unterhaching 5 11:7 11

4. Halle 4 6:2 9

5. Braunschweig 4 8:6 9

6. Viktoria Köln 5 11:11 7

7. Münster 5 8:8 7

8. Großaspach 5 8:9 7

9. Zwickau 5 5:6 7

10. Mannheim 4 6:2 6

11. Magdeburg 5 6:6 6

12. Würzburg 5 10:14 6

13. Kaiserslautern 4 6:5 5

14. 1860 München 5 5:7 5

Meppen 5 5:7 5

16. KFC Uerdingen 5 6:9 5

17. Rostock 5 5:7 4

18. B. München II 4 6:11 3

19. Chemnitz 5 6:11 2

20. CZ Jena 4 1:8 0

Hansa schiebt

doppelt Frust

Rostock –Hansa rutscht nach

dem 0:1 (Behounek/79.) gegen

Großaspach in den Drittligakeller.

Viel zu wenig für den

Aufstiegskandidaten, bei dem

Stinkstiefel Mirnes Pepic, der

unter der Woche sein Team via

WhatsApp beleidigt hatte, zur

Strafe nicht im Kader stand.


hat den

Bestpreis

FOCUS

im

Focus als Turnier &Limousine

1.0EcoboostBenziner·92 kW/125 PS ·EZ2017, ab 30tkm, Klimaautomatik, Bordcomputer,Bluetooth,Freisprechanlage,Radio-CD/USB, Ford SYNC,Start-

Stop Automatik, Multifunktionslenkrad, Zentralverriegelung m. FB,el. Fensterheber/Spiegel, Tagfahrlicht, Tempomat,6-GangGetriebe, Nebelscheinwerfer,

Mittelarmlehne vorn, Fahrerinformationssystem, geteilte Rücksitzbank umklappbar, Sprachsteuerung, Servolenkung, Notrufassistent, ISOFIX, Alu, EU6

statt 14.700


AutolandBestpreis

ab11.950 €

Gebrauchte wie neu mit Bestpreis-Garantie

CLIO

KARLC

IBIZA MICRA

statt

7.990 €

Autoland

Bestpreis

7.450 €

1.2 Benziner ·54kW/73 PS ·EZ2014, 74 tkm,

Klima, Navi-Touch,Bluetooth,Tempomat, Bordcomputer,

Allwetter (M+S), Bremsassistent

FABIA

statt

9.750 €

Autoland

Bestpreis

8.900 €

1.0 Benziner ·55kW/75 PS ·EZ2016, 36 tkm,

Klima, Spurhalte-Assist., Sitzhzg., Einparkh.,

Tagfahrlicht, Freisprechanlage,el. Spiegel,Temp.

YETI

statt

9.900 €

Autoland

Bestpreis

8.900 €

1.4 Benziner ·63kW/86 PS ·EZ2012, 69 tkm,

1. Hand, Klimaaut., Sitzhzg., Navi el. Fensterh./

Spiegel, Temp., Radio-CD/MP3/AUX/USB, ISOFIX

OCTAVIA

Combi

statt

10.950 €

Autoland

Bestpreis

9.900 €

Automatik

1.2 Benziner ·59kW/80 PS ·EZ2014, 41 tkm,

1. Hand, Klimaaut., Einparkh., Sitzhzg., Temp.,

Bluetooth, CD/AUX/USB, Multifunktionslenkrad

AURIS

Hybrid

statt

12.890 €

statt

14.850


statt

16.900 €

statt

15.750


Autoland

Bestpreis

11.450 €

1.0 Benziner ·55kW/75 PS ·EZ2017, 18 tkm,

Klima, el. Spiegel, Tagfahrlicht, Freisprechanl.,

Lichtsensor, Bremsassist., Abstandswarnsyst.

CARENS

Autoland

Bestpreis

13.900 €

Automatik

1.2 Benziner ·77kW/105 PS ·EZ2013, 69 tkm,

Klimaaut., Navi, Sitzhzg., Anhängerkuppl. abnb.,

Einparkhilfe, Tagfahrl., Temp., Müdigkeitserk.

LEON

Autoland

Bestpreis

14.450 €

1.6 Diesel ·85kW/116 PS ·EZ2017, 32 tkm,

Klima, Freisprechanlage, Bluetooth, AUX/

USB, Multifunktionslenkrad, Tempomat, EU6

INSIGNIA

ST

Autoland

Bestpreis

14.900 €

Automatik

1.6 Benziner ·73kW/99 PS ·EZ2014, 54tkm,

Klimaaut., Einparkh., Sitzhzg., Kamera, Bluetooth,

el. Spiegel anklappbar, Parklenkassistent

CX-3

statt

16.950 €

Autoland

Bestpreis

15.900 €

1.6 Benziner ·99kW/135 PS ·EZ2015, 32 tkm,

1. Hand, Klimaaut., Navi, Einparkh., Kamera,

Sitz-/Lenkradhzg., Freisprechanl., Bluetooth, Alu

TOURAN

statt

18.990 €

Autoland

Bestpreis

17.450 €

1.4 Benziner ·110 kW/150 PS ·EZ06/2018, 12 tkm,

Klimaaut., Voll-LED, Sitzhzg., Navi, Bluetooth, el.

Spiegel anklappbar,Soundsystem, Teilleder,Temp.

B-KLASSE

statt

19.900 €

Autoland

Bestpreis

17.450 €

Automatik

2.0 Diesel ·125 kW/170 PS ·EZ2017, 50 tkm,

Klimaaut., Navi, Bi-Xenon, Einparkhilfe, Fernlicht-

/Notrufassist., Leder,Sitzhzg., Temp., Bluetooth, EU6

SUPERB

Combi

statt

19.650 €

Autoland

Bestpreis

17.450 €

Automatik

2.0 Benziner ·88kW/120 PS ·EZ2017, 21 tkm,

Klimaaut., Freisprechanl., Bluetooth, Tempomat,

Keyless-Start, Radio-CD, Multifunktionslenkrad

ALHAMBRA

statt

18.990 €

Autoland

Bestpreis

17.900 €

7-Sitzer

1.4 Benziner ·110 kW/150 PS ·EZ2017, 55 tkm,

Klimaaut., Start-Stop, Tagfahrlicht, Bordcomputer,

SD, 6-Gang, Auto Hold, auch als Diesel

statt

24.790 €

Autoland

Bestpreis

20.900 €

Automatik

1.6 Benziner ·90kW/122 PS ·EZ06/2018, 20 tkm,

Klima, Einparkh., Sitzhzg., Tagfahrl., Freisprechanlage,

ISOFIX, Bluetooth, Temp., Keyless-Start

statt

28.450 €

25.900 €

Montag bis Freitag: 9 – 20 Uhr · Samstag: 9 –18 Uhr · Sonntags immer große Autoschau!

12683 Berlin ·Alt-Friedrichsfelde 63, direkt an derB1· 030-588 44 00 44

AutolandAG, Am großen Wannsee 52,14109 Berlin

Automatik

1.8 Benziner ·132 kW/179 PS ·EZ10/2018,15 tkm,

Bi-Xenon, Klimaaut., Navi, Einparkhilfe, DAB,

Kamera, Freisprechanl., el. Heckklappe,Temp.

Automatik

2.0 Diesel ·110 kW/150 PS ·EZ2016, 55 tkm,

Bi-Xenon, Alcantara, Klimaaut., 7-Sitzer, Navi,

Einparkh., Kurvenlicht, Sitzhzg., Kamera, Temp.

5000 Autos · alle Marken finanzieren 0% anzahlen·

Inzahlungnahme und Ankauf aller Marken · 22x in Deutschland · 1x in Berlin · www.autoland.de

Autoland

Bestpreis

statt

30.790


Autoland

Bestpreis

28.950 €


26 SPORT

Gut drauf: Jürgen Klopp (l.) und

Ralph Hasenhüttl vorm Anstoß.

Premier League

Klopp ist Spitze,

weil Peppatzt

London –Autsch, dieser Patzer

von Pep Guardiola kommt

aber früh: Meister ManCity

kam am zweiten Spieltag nur

zum 2:2 (2:1) gegen Tottenham.

Die Führungen durch

Sterling (20.) und Agüero (35.)

reichten nicht, weil Lamela

(23.) und Lucas (56.) jeweils

ausglichen, Tottenham-Keeper

Lloris super hielt und das

3:2 von Gabriel in der Nachspielzeit

nach Videobeweis

nicht anerkannt wurde.

Jürgen Klopp nahm’s zufrieden

zur Kenntnis. Er hatte mit

seinem FC Liverpool am Nachmittag

bei Southampton mit

Trainer Ralph Hasenhüttl ein

2:1 (1:0) vorgelegt. Mané

(45.+1) und Firmino (71.)

schossen die Reds beim Gegentreffer

von Ings (83.) auf

England-Tabellenplatz 1. Mit

makellosen sechs Punkten vor

Arsenal, das mit dem 2:1 (1:1)

gegen Burnley ebenfalls zum

zweiten Mal gewann. Arsenal-

Tore: Lacazette zum 1:0 (13.)

und Aubameyang (64.).

Foto: dpa

Foto: Skrzipek

BERLINER KURIER, Sonntag, 18. August 2019*

Andreas Pollasch rettet den

Dynamos die tolle Auftaktserie

Auch ohne Ronny Garbuschewski punktet der BFC im vierten Spiel in Folge. Ein Torfehlt zu Platz eins

Vertratden

ausgefallenen

Kapitän Ronny

Garbuschewski

würdig und

sicherte dem BFC

mit seinem Tor

einen Punkt:

Andreas Pollasch.

Halberstadt – Dieser Saisonstart

übertrifft die kühnsten

Erwartungen der Dynamos!

1:1 (1:1) in Halberstadt, das

vierte Spiel in Folge ungeschlagen.

Und nur die weniger

erzielten Tore trennen den

BFC von Rang eins.

Trainer Christian Benbennek

erwies sich dabei als Hellseher.

Als ihm in Halberstadt zur Tabellenführung

gratuliert wurde,

wehrte er ab: „Abwarten. Nur

bis 18 Uhr. Wir müssen sehen,

1:1

wie Lok spielt“, meinte der 46-

Jährige. In der Tat überflügelte

Leipzig durch das 3:2 gegen

Cottbus den BFC noch. Egal.

„Wer uns so einen Start prophezeit

hätte, das hätten wir sofort

unterschrieben“, so der gebürtige

Soltauer, der diesmal improvisieren

musste. Ronny Garbuschewski

musste mit muskulären

Problemen passen, Benbennek

stelltesein System um.

Dadurch lief’s holpriger. Als

kurz vor der Pause die Hausherren

durch Dennis Blaser in

Front gingen –einem eigentlich

psychologisch wichtigen Moment–,

bewies der BFC Charakter.

Postwendend markierte

Andreas Pollasch den Ausgleich

(45.+1)! Mathias Bunkus

REGIONALLIGA

RW Erfurt–Auerbach ••••••••••••••••••••••••

2:1

Babelsberg–Viktoria 89 •••••••••••••••••••

0:0

Lichtenberg47–BAK ••••••••••••••••••••••••

1:0

Halberstadt–BFC Dynamo • ••••••••••••••••

1:1

Altglienicke–Meuselwitz ••••••••••••••••••

2:0

Lok Leipzig–Cottbus •••••••••••••••••••••••

3:2

Hertha BSC II–Rathenow • ••••

heute, 13.30

Fürstenwalde–Nordhausen • •heute, 13.30

Bischofswerda–C. Leipzig • •••

heute, 13.30

1. Lok Leipzig 4 9:5 10

2. BFC Dynamo 4 6:2 10

3. BAK 4 8:4 9

4. Altglienicke 4 8:5 7

5. Hertha BSC II 3 11:5 6

6. Cottbus 4 12:12 6

7. Lichtenberg47 3 2:2 6

8. Halberstadt 4 7:6 5

9. Meuselwitz 4 5:5 5

10. Viktoria 89 4 2:2 5

11. Nordhausen 2 8:0 4

12. RW Erfurt 4 7:10 4

13. Chemie Leipzig 3 1:1 3

14. Babelsberg 3 2:4 2

15. Rathenow 2 2:4 1

16. Fürstenwalde 3 1:4 1

17. Auerbach 4 3:12 0

18. Bischofswerda 3 2:13 0

Der Meister der RegionalligaNordost bestreitet

Relegationsspiele zur 3. Ligagegen den Meister

der RegionalligaWest

UND

NIEMALS

VERGESSEN

EISERN

UNION

Herbst 2019 4,50 €

DASMAGAZIN DES

Sichern Sie sich einen

lässigen Fan-Beutel*

beim Heimspiel

von Union gegen RB Leipzig!

ABENTEUER

BUNDESLIGA!

Eine Rundreise

durch Unions

neue Fussballwelt

Exklusiv am

18.AUGUST

EISERN ANTWORTEN

DieAbwehrspieler NevenSuboticund

Marvin Friedrich im Doppelinterview

EISERN UNTERSTÜTZEN

EininArizona lebender,besonders

leidenschaftlicher FanimPorträt

*Beim Kauf eines U.N.V.E.U.-Magazins Ausgabe 02/2019 erhalten Sie einen Baumwoll-Turnbeutel gratis dazu.

Dieses Angebot gilt nur solange der Vorrat reicht und ist nur am 18. August 2019 während des Spieltages bei der Begegnung

„1. FC Union gegen RB Leipzig“ in der Alten Försterei gültig.


*

SPORT 27

NACHRICHTEN

Aufatmen bei Sulzer

Foto: imago images/Beautiful Sports

Eishockey –Düsseldorfs

Ex-Nationalverteidiger

Alexander Sulzer (35/Foto)

wurde ein Tumor an der

Halswirbelsäule komplett

entfernt. Noch besser: Die

Geschwulst ist gutartig.

Eisbären verlieren

Eishockey –Die Eisbären

verloren das Halbfinale des

Dolomitencups in Neumarkt

gegen den SC Bern

1:2 (1:0, 0:1, 0:1). Die Führung

von André Rankel (9.)

war zu wenig gegen den

Schweiz-Meister. Heute

(16 Uhr) geht’s um Platz 3

gegen Valerenga Oslo.

Neymar wieder raus

Fußball –PSG spielt auch

im zweiten Saisonkick heute

in Rennes ohneNeymar. Der

wechselwillige Brasilien-

Star absolvierte das komplette

Training, ein Einsatz

kommt laut Trainer Thomas

Tuchel aber „zu früh“.

Knallstartindie EM

Hockey –Deutschlands

Männer fegten bei der EM

in Antwerpen Schottland

9:0 weg –höchster DHB-

Startsieg in ein Europa-

Championat, EM-Rekordsieg

(10:0 gegen Gibraltar

1978) knapp verpasst.

Pesic ist ganz mutig

Basketball –Ex-Bundesund

Alba-Trainer Svetislav

Pesic (69) traut dem aktuellen

Nationalteam bei der

WM in China (ab 31. August)

viel zu: „Ich glaube,

dass Deutschland zu den

Medaillenfavoriten zählt.“

Barca schwer gebeutelt

Fußball –Ohne Superstar

Lionel Messi (Wade) versenkte

der FC Barcaelona

den Saisonstart in Spanien,

verlor beim 0:1 in Bilbao

auch noch Luis Suarez –

ebenfalls mit Waden-Aua.

Kroos mal wieder groß

Fußball –Real Madrid

siegte zum Saisonstart in

Spanien 3:1 (1:0) bei Celta

Vigo, Toni Kroos erzielte

aus 20 Metern das 2:0 (61.).

HAPPY BIRTHDAY

Oskar Kosche (1.FC

Union, Vizepräsident,

ehem. BFC) zum 52.

Maximilian Franzreb

(Eisbären) zum 23.

RobertHuth (ehem. 1. FC Union,

19 A) zum 35.

Michael Greis (Ex-Biathlet,3x

OS, 3xWM) zum 43.

Foto: imago-images/Camera4

Dejan Milosavljev

ist ein Top-Torwart,

hat aber noch viel

Luft nach oben.

Füchse schnappen sich Krefeld

Erste Pokal-Hürde gegen Zweitligist locker genommen, aber bei den Torhütern läuft’s noch nicht rund

Spenge – Die Handball-Füchse

gewinnen ihr Auftaktspiel

im DHB-Pokal ohne Probleme

35:22 (19:11) bei der HSG

Krefeld. Heute geht es in die

nächste Runde und damit um

den Einzug ins Achtelfinale.

Den Verletzungsschock (Zachrisson/Schulter,

Holm/Knie)

KontaKte

Girl desTages :Nicky Nasty

,

JETZT 60 MINUTEN

GRATIS ZUSCHAUEN!

www.chatstrip.net/kostenlos

1. Gehe auf www.chatstrip.net/

kostenlos

2. Gib diesen Gutscheincode ein:

2018-60-COOL

3. Klickeauf Abschicken >>> und los gehts!

ließen sich die Füchse in Spenge

nicht anmerken. Gegen

Zweitliga-Aufsteiger Krefeld

überzeugten die Jungs von

Trainer Velimir Petkovic von

Beginn an. Nach zehn Minuten

netzte Paul Drux zum 6:3 ein,

brachte sein Team erstmals mit

drei Toren in Front. Von da an

stieg der Vorsprung stetig.

Hallo mein Süßer.Ich

bin Nicky Nasty und

bei mir im Livechatauf

chatstrip.net erwartet

dich eineheiße Zeit

mit mir.

Geile Studennnen!

09005-22 22 30 09 *

Geile Hausfrauen!

09005-22 22 30 51 *

Schneller Quickie!

09005-22 22 30 80 *

*Nur99Cent/Min ausdem dt. Festnetz, Mobilfunk abweichend.

sie für ihn

Neu! 4 junge Girls, 24 J. + 2 Trans, ab 21 J.

www.gera.rotlichtmodelle.de -0176-987 23 393

Karlsgartenstr. 3,bei Gera, tgl. 24h

Berlin Bei nacht

21 -6

Uhr

Straßmannstr.29,Fr´hain

v 4264445

18+

www.carena-girls.de

Echtheiß!

DerErotikmarkt

im Berliner Kurier

Anzeigenannahme:

030 2327-50

Einzig die Torwart-Leistung

ließ noch zu wünschen übrig.

Dejan Milosavljev konnte nur

wenige Akzente setzen. Anders

sah es da bei Silvio Heinevetter

aus. Der 34-Jährige kam ab der

20. Minute und parierte gleich

mal einen Strafwurf. Durch die

starke Defensive und ein

schnelles Gegenstoß-Spiel ließen

die Füchse nie Zweifel an

einem Sieg aufkommen.

Beste Werfer waren Hans

Lindberg mit sechs Treffern sowie

Tim Matthes und Fabian

Wiede mit jeweils fünf.

Um 16 Uhr geht’s heute gegen

Zweitligist TuS N-Lübbecke,

der Drittliga-Gastgeber Spenge

30:18 besiegte. CAP

21-6 BETREUTES TRINKEN

open

6Girls 18+

VIVA-BAR

Siemensstr.27

viva-girls.de v 53606093

12459 Schöneweide

Modelle/

darsteller gesucht

Das Liberty in Schöneberg sucht

tagew. eine Hausdame (45-55J.),

Tel. 0173-6425623

telefon-service

KontaKte …täglich in Ihrem Berliner Kurier! • Telefon: 030 2327-50 • Fax: 030 2327-6730 • E-Mail: kontakte@berliner-kurier.de

Der von hier


28 SPORT BERLINER KURIER, Sonntag, 18. August 2019

Zwei Beine

müsst ihr sein

Die Berliner Werner Otto

und Hans-Jürgen Geschke

wurden vor 50 Jahren

als erste deutsche Sportler

Tandem-Weltmeister.

Was machen sie heute?

Eingespieltes Duo:

„Steuermann“

Werner Otto und

Hans-Jürgen Geschke.

Die (Ost-)Berliner

dominierten jahrelang

den Tandem-Sport.

Die Hemden passen

noch. Sitzen perfekt.

Es sind besondere

Hemden. Weiß mit

Brustringen in den Farben blau,

rot, schwarz, gelb und grün.

Das „Regenbogentrikot“ ist die

begehrteste Trophäe im Radsport.

Nur Weltmeister dürfen

es tragen. Wie Werner Otto und

Hans-Jürgen Geschke. Als

erste Deutsche holten sie den

WM-Titel auf dem Tandem, in

Brünn war das, am 20. August

1969, also vor fünfzig Jahren.

Fürs Foto sind sie noch einmal

in die alten Trikots geschlüpft.

Sie flachsen, sie freuen

sich, weil sie in all den Jahren

kaum oder gar nicht an Gewicht

zugelegt haben. Beide,

mittlerweile jenseits der Siebzig,

sind ihrem Sport treu geblieben.

Werner Otto (71), ehrgeizig

wie eh und je, kennt kaum einen

Tag ohne Training. Erst

kürzlich kehrte er von einer

Tour in den Dolomiten zurück.

Er ist stolz, dass er als Flachländler

auch in den Bergen

noch mithalten kann.

Hans-Jürgen Geschke (76),

den alle nur „Tutti“ nennen,

weil sein Vater Italiener war,

setzt sich dreimal in der Woche

aufs Rad. „Nur für die Gesundheit“,

beteuert er. „Alles, was

sich ohne Auto erledigen lässt,

mache ich mit dem Rad.“

Und beide sind sich einig, dass

man beim „frohen Pedalieren“,

wie es in einem Gedicht heißt,

das Erlebnis Natur kostenlos

genießen könne.

Otto/Geschke – von diesem

Duo schwärmen die Älteren

noch heute. Vier wirbelnde Beine

im Gleichtritt. Vorn Otto als

„Steuermann“. 1,78 Meter groß,

reaktionsschnell, risikofreudig,

draufgängerisch. Dahinter der

elf Zentimeter kleinere Geschke.

Erfahren, antrittsschnell,

taktisch gewieft. Ein halbes

Jahrzehnt dominierten die beiden

(Ost-)Berliner diese Disziplin.

Mit dem (West-)Berliner

Gespann Jürgen Barth/Rainer

Müller lieferten sie sich erbitterte

Duelle.

Es ist schon kurios, dass

die Finals bei Weltmeisterschaften

dreimal als „Berliner

Meisterschaft“ ausgefahren

wurden.

Zweimal, in Brünn

1969 und 1971 in Varese,

triumphierten Otto/Geschke.

Einmal,

1970 in Leicester, lagen

Barth/Müller

vorn. Immer standen

sie zu viert auf dem

Siegerpodium. Da für

jedes Land nur jeweils

ein Tandem startberechtigt

war, erwies

sich das geteilte

Deutschland als Vorteil.

Nach dem Fall der Mauer

vor dreißig Jahren kam es

am Rande des Straßen-Klassikers

„Rund um Berlin“ zum ersten

Wiedersehen. Beide Tandems

boten dem Publikum eine

Show-Einlage. Nach zwei Läufen

trennte man sich freundschaftlich

1:1.„Es war, als wenn

sich alte Freunde treffen“, erinnert

sich Rainer Müller (73),

der „Hintermann“ des (West-)

Berliner Gespanns, an diese Begegnung.

Inzwischen sehen

und treffen sie sich öfter und

regelmäßig. Zu zweit oder zu

dritt. Nur Müllers Partner Jürgen

Barth fehlt. Er ist 2011 gestorben.

In den Tagen der Tour de

France im Juli wählte Müller in

Falkensee die gespeicherte Telefonnummer

der Geschkes in

Wandlitz, wenn deren Sohn Simon

bei den Fernseh-Übertragungen

zu sehen war. Schulterklaps

per Telefon für den

Freund. Simon (33) war übrigens

der einzige, der einst übrig

geblieben war aus einer Schar

12- bis 14-Jähriger, die sein Vater

in den 1990er Jahren in

Wandlitz für das Mountainbike-Fahren

begeistern wollte.

Zuerst Feuer und Flamme, erlahmte

das Interesse bei den

Jungen nach und nach. Andere

Verlockungen reizten mehr.

Eine allgemeine Tendenz, an

der sich nichts geändert hat,

wie auch Otto bedauert. Mit

Mitgliedern des von ihm gegründeten

Radsportvereins,

des RSV Werner Otto, besuchte

der Exweltmeister unlängst

umliegende Schulen. „Das Desinteresse,

das oft schon bei den

Lehrern beginnt, macht mich

traurig. Und wütend.“ Die zunehmende

Bewegungsarmut

bei Kindern und Jugendlichen

halten die Tandem-Strategen

für sehr bedenklich.

Umso mehr freut sich „Tutti“

Geschke über den erfolgreichen

Weg des Sohnes, der in

diesem Jahr zum siebenten Mal

die Tour des France absolvierte.

Simon sei sein „Meisterstück

als Trainer“.

Noch als Aktiver hatte Geschke

sich später ganz auf den Einzelsprint

konzentriert. In der

als Krone des Bahnradsports

bezeichneten Disziplin gewann

er 1977 im venezolanischen San

Cristobal sein drittes Regenbogentrikot.

Mit 34 Jahren.

In Wandlitz hatte er 1994 sein

Fachgeschäft eröffnet. Mit dem

Schriftzug „Mit Rad und Tat

vom Weltmeister“ brauchte er

sich über mangelndes Kundeninteresse

nicht zu beklagen.

Nach 18 Jahren schloss er,

längst Rentner, die Pforten.


29

Im Trikot der

Weltmeister:

Werner Otto und

Hans-Jürgen

Geschke. Beide

halten sich

fit mit,naklar,

Radfahren.

Otto hat die Leitung der zwei

Velo-Sport-Fachgeschäfte in

Berlin-Pankow an die beiden

Söhne übertragen. Die Strecke

zwischen seinem Zuhause in

Schmachtenhagen und Berlin

legt er meist mit dem Fahrrad

zurück. Wie erwähnt: tägliches

Training.

Bei der Namensgebung für

Mike und Patrick standen übrigens

der englische Motorrad-

Champion Mike Hailwood

(1940–1981) und Belgiens Radsport-Idol

Patrick Sercu

(1944–2019) Pate.

Die Freude der Sieger:

So berichtete die

DDR-Presseüber

den WM-Titel 1969.

An die Orte der größten gemeinsamen

Erfolge reisten

Werner Otto und „Tutti“

Geschke in den 90er-Jahren. In

Brünn sind ihre Namen am Velodrom

auf einer Ehrentafel der

Sieger verewigt. In Varese

konnten sie nur durch den

Zaun einen Blick auf die Bahn

werfen. Sonntags waren die Toregeschlossen.

Dennoch denken sie an den

Italien-Trip gern zurück. Per

Flugzeug ging’s von Berlin nach

Mailand, mit an Bord ihre

Mountainbikes. 50 bis 60 Kilometer

nach Varesesind

für trainierte Sportler kein

Problem. Vorher ließen sie es

sich in einem Restaurant auf

dem Domplatz in Mailand richtig

gut gehen. „Spaghetti und

Rotwein gab’s. Dazu den Blick

auf den Dom.“ Noch heute

schwärmen sie von diesem Erlebnis.

Den Umtrunk zum 50. Geburtstag

ihres

ersten Titelgewinnes

in Brünn

werden sie allerdings nachholen

müssen. „Tutti“ kommt

mit Ehefrau Vera von einem Familientreffen

auf Usedom erst

in ein paar Tagen zurück. Und

Werner Otto wird am Jubiläumstag

sicher irgendwo mit

dem Rad unterwegs sein. Aber

vielleicht hat Jutta, seine Frau,

für den Abend ein Fläschchen

kalt gelegt. Jochen Frank

Fotos: Hennes Roth, Jochen Frank (2)

Zu zweit

nieohne

Medaille

Werner Otto wurde

am 15. April 1948 in

Dresden geboren, Hans-

Jürgen „Tutti“ Geschke

am 7. Juli 1943 in Berlin.

Als Tandempartner kehrten

sie von1969 bis 1973

von jeder Weltmeisterschaft

mit Medaillen zurück:Gold1969inBrünn,

Silber 1970 in Leicester,

Gold 1971 in Varese,

Bronze 1973 in San Sebastian.

Hinzu kommt

Olympia-Silber 1972 in

München.

Geschke wurde danach

im (Einzel-)Sprint 1977

Weltmeister (San Cristobal),

nachdem er im Jahr

zuvor bei den Olympischen

Spielen in Montreal

Bronze geholt hatte.

Beide arbeiteten nach

ihrer sportlichen Karriere

als Trainer in Berlin

beim SC Dynamo bzw.

beim TSC. Zu Ottos

Schützlingen gehören die

Weltmeister Robert

Bartko, Guido Fulst und

Emanuel Raasch.

Anfang der 1990er-

Jahre machten sich beide

als Fahrradhändler

selbstständig: Otto, gelernter

Kfz-Schlosser

und Diplom-Sportlehrer,

in Berlin-Pankow,Geschke,

gelernter Installateur

und Diplom-Sportlehrer,

in Wandlitz.

Beide sind verheiratet

und leben im Berliner

Umland. Otto hat zwei

Kinder und vier Enkel,

GeschkedreiKinder,vier

Enkelund einen Urenkel.


REISE

NACHRICHTEN

Lange Museumsnacht

Im Jubiläumsjahr anlässlich

ihres 1275-jährigen Bestehens

versetzt die Stadt

Fulda ihre Besucher am 27.

September in einen wahren

„Kulturrausch“. Elf Museen

und Galerien präsentieren

sich von 19 bis 1Uhr in

all ihrer Vielfalt und laden

große und kleine Gäste neben

den regulären Ausstellungen

zu Tanz- und Theatereinlagen,

Konzerten,

Vorträgen und speziellen

Führungen. Infos:

www.stadtjubilaeum-fulda.de

Der 7. eSports-Himmel

Mit dem „Insomnia“

kommt eine echte Gaming-

Größe vom 17. Bis 19. Oktober

2019 nach Dubai: Das

ursprünglich in Großbritannien

veranstaltete Festival

ist der siebte Himmel

für eSports-Fans und findet

im Oktober nun zum ersten

Mal in Dubai statt. Leidenschaftliche

Gamer toben

sich hier nicht nur bei klassischen

Retrospielen wie

„Super Mario“ oder „The

Legend of Zelda“ aus, sondern

haben auch Zugang zu

actionreichen VR-Angeboten,

einem Cosplay-Maskenball

und live DJ-Sets.

Infos: www.visitdubai.com/de

Food-und-Rum-Festival

Jedes Jahr im Herbst verwandelt

sich Barbados zum

Mekka für Feinschmecker

und lockt mit dem Food &

Rum-Festival zu lukullischen

Hochgenüssen. Bei

der Jubiläumsausgabe des

Events vom 24. bis 27. Oktober

2019, das bereits zum

zehnten Mal veranstaltet

wird, können sich Besucher

unter anderem auf den Britischen

Sterne-Koch Tom

Aikens (Foto) freuen.

Fragen?

Wünsche?

Tipps?

Foto: zVg Foto: zVg

Tel. 030/23 27 56 98

(Mo.–Fr. 10–15 Uhr)

E-Mail: service-redaktion@berliner-kurier.de

Breit und lang

rauschen die Wellen

heran. Die ursprüngliche

Westküste der Algarve ist

ein Traum für Wanderer

und Surfer.

Wandern unter

Korkeichen und

paddeln im Kajak

Die Algarve ist für ihretraumhaften Strände bekannt und bietet doch so viel mehr

Gott sei Dank werfen die

haushohen Eukalyptusbäume

große Schatten auf die

Straße. Die Steigung hat es in

sich. Zwischen dem Bergdorf

Monchique und dem Pico da

Fóia, dem höchsten Punkt

der Serra de Monchique, beträgt

sie streckenweise bis zu

zwölf Prozent. Selbst Guide

Marco Gomes muss kräftig in

die Pedale treten. Hinter ihm

kämpfen sich seine Ausflugsgäste

die Serpentinenstraße

hoch. Die Strecke gehört zu

den schwierigeren Radtouren

im bergigen Hinterland

der Algarve. Doch die Mühe

lohnt sich.

Oben auf dem 902 Meter hohen

Gipfel genießen die Ausflügler

einen umfassenden Panoramablick

über die sanfte Hügellandschaft.

Am Horizont ist sogar

die Westküste Portugals zu

erkennen.

Die Algarve mit ihren imposanten

Steilklippen und Badebuchten

ist eindrucksvoll.

Doch es gibt noch mehr zu entdecken.

„Es ist einfach schade,

dass so wenige Urlauber überhaupt

wissen, wie traumhaft

schön das Hinterland hier ist“,

sagt Gomes. Dabei liegt die Serra

de Monchique gerade einmal

rund 30 Kilometer von der Touristenhochburg

Portimão entfernt.

Vom regen Treiben an

der nahen Küste ist in den Bergen

nichts mehr zu spüren.

Hier oben liegen weiße Bergdörfer

wie das idyllische Caldas

de Monchique mit seinen Thermalbädern.

In dem Naturschutzgebiet

sind Otter, Füchse,

Wildschweine, Dachse,

Wildkatzen und der seltene

Iberische Luchs zu Hause. Das

Netz aus Wander- und Radwegen

ist enorm. Wie in der nahen

Serra de Caldeirão führen die

Routen meist durch dichte

Korkeichenwälder. Unberührte

Landschaft.

Trekking-Urlauber zieht es

besonders auf die Via Algarviana.

Der Weitwanderweg

schlängelt sich auf fast 300 Kilometern

parallel zur Küste

durch das Hinterland. Gelegentlich

sieht man Bauern auf

ihren Feldern, die hier Orangen,

Feigen, Oliven, Zitronen,

Mandeln und Wein kultivieren.

Rund zwei Wochen braucht es

für die Strecke von Alcoutim an

der Grenze zu Spanien bis zum

Cabo de São Vicente bei Sagres,

dem südwestlichsten Zipfel des

europäischen Festlands.

Wie Alcoutim können auch

viele andere Ortschaften entlang

der Via Algarviana auf eine

stolze Vergangenheit zurückblicken.

Hier siedelten schon

Phönizier, Karthager, Römer,

Goten. Fast 800 Jahre war die

Region von den Arabern besetzt.

Wer im Frühling auf der Via

Algarviana wandert, streift

zwischen Salir und Alte entlang

alter Steinmauern durch farbenprächtige

Blumenlandschaften

sowie Orangen- und

Zitronenhaine. Man durchquert

verschlafene Dörfer wie

Benafim. Ohne Handyempfang,

ohne Läden.

Hinter Alte sieht man in den

Wälder nahe der Serra de Monchique

auch immer häufiger die

berühmten schwarzen Schweine,

aus denen der bekannte Eichelschinken

gemacht wird. Danach

biegt die Route Richtung

Sagres nach Südwesten ab. Die

Nähe zum Atlantik wird spürbar.

Pinien wachsen, die Luftist

salziger, schwüler. Die letzten

Kilometer geht es durchdas Naturschutzgebiet

Cabo de São

Vicente zum weltberühmten

Kap, an dem die Steilklippen 70

Meter in den Atlantik abfallen.

Wer gerne mit Meerblick

wandert, ist an der Algarve

richtig. Ganz im Westen lockt

im Naturpark Costa Vicentina

der 19 Kilometer lange Gezeitenweg

um das Dorf Carrapateira

herum. Ganz im Osten der

Algarve zieht der Naturpark

Ria Formosa neben Wanderern

und Radfahrer auch Kajakfans

an. Auf Paddeltouren kann man

in einem Labyrinth aus Lagunen,

Dünen und Salinen die einzigartige

Vogelvielfalt mit riesigen

Flamingo-Kolonien und

Weißstörchen bestaunen.

Die bekannten Touristenstrände

sind grandios. Doch

wer sich dort niederlegt, ahnt

oft nicht, welch schöne und gut

markierte Wanderrouten zwischen

den Stränden liegen.

Mehr noch: Wer zwischen Salema

und Lagos den rund 20 Kilometer

langen Küstenwanderweg

nimmt, gelangt an Badebuchten

und Strände wie Boca

do Rio, wohin sich Badegäste

aus den Touristenzentren nicht

in Massen verirren.

Ab der Ponta da Piedade ist

Schluss mit der Einsamkeit. Die

Felsküste ist das unbestrittene

Aushängeschild der Algarve.

Die meisten schießen das obligatorische

Foto von oben.

„Weitaus spektakulärer ist die

Felsenwelt allerdings vom

Meer aus“, sagt Yolanda Tati.

Die aus Lissabon stammende

Portugiesin nimmt deshalb an

einer Kajaktour durch Tunnel

und Höhlen teil. „Die Felsen sehen

hier aus wie ein Schweizer

Käse“, findet Yolanda. An einer

Badebucht, die man nur vom

Meer aus erreicht, erholt sich

die Gruppe und genießt das

glasklare Wasser.M. Meyer, dpa


Bei Kajakausflügen kann

man die berühmte

Felsküste PontadaPiedade

aus einer ganz neuen

Perspektivekennenlernen.

Berühmtes Kap: Cabo

de São Vicente war

einst das Ende der

bekannten Welt.

Fotos: zVg

8-Tage-Seniorenreisen

Für alle Reisen: Fahrt imNichtraucherfernreisebus mit WC und Getränkeselfservice • 7 Hotelübernachtungen

inkl. HP • Willkommensgetränk • Reiseforum • Betreuung d. d. SKAN-CLUB

60 plus-Team • Kofferservice im Hotel u.v.m. Zuschlag für Personen unter 60 Jahren: €27,–

kühlungsborn –

www.seniorenreisen.de

Hotel arendsee

Galabuffet &Mecklenburgisches Spezialitätenbuffet (im Rahmen der HP)

Geführte Wanderung nach Heiligendamm •Unterhaltungsabende •

Exklusiv bei der Weihnachts-/Silvesterreise: verschiedene Themenbuffets

und Abendveranstaltungen

Termine 2019/20: 01.09., 29.09., 13.10., 20.10., 27.10., 03.11., 10.11.,

17.11., 24.11., 01.12., 08.12., 15.12., 22.12. (Weihnachten), 29.12.

(Silvester), 05.01., 09.02., 16.02., 23.02.

thüringen – Hotel gothaer hof

Galabuffet &Thüringer Spezialitätenbuffet (im Rahmen der HP) • Begleitung

zum Schloss Friedenstein (ab Anreise 03.11.19) •Ausflug Eisenach

mit Möglichkeit Wartburg (ab Anreise 03.11.19, außer Silvesterreise) •

1Getränk zum Abendessen NEU! (bis Rückreise 20.10.19) •Thüringer

Heimatabend • Exklusiv bei der Silvesterreise: verschiedene

Themenbuffets und Abendveranstaltungen

Termine 2019/20: 15.09., 13.10., 03.11., 01.12., 29.12. (Silvester),

12.01., 09.02., 08.03., 13.04. (7 Tage)

geestland –seehotel dock

Geführter Rundgang • AUSFlüGE: Nordseeheilbad Cuxhaven mit Bremerhaven

mit seinen „Havenwelten“ • Helgoland inkl. Fähre • Altes land

und die Hansestadt Hamburg • Kostenlose Nutzung des Wellnessbereiches

mit Hallenbad und Sauna

Termine 2019/20: 19.10., 26.10., 23.11., 11.01., 08.02., 07.03.,

04.04. (Ostern)

Usedom/Heringsdorf – Hotel kaiserhof

Ortsrundgang durch Heringsdorf• Geführte Wanderung in das Hinterland

Kostenlose Nutzung des Vitalgartens mit Meerwasserschwimmbecken •

Wassergymnastik und einfache Gymnastik •Teilnahme am wöchentlichen

Gästeprogramm des Hotels

Termine 2019/20: 18.10., 15.11., 13.12., 24.01., 21.02., 20.03., 17.04.

Veranstalter: SKAN-TOURS Touristik International GmbH

Gehrenkamp 1, 38550 Isenbüttel

ab €305,–

p.P. im DZ/ZB

Zuschlag für

DZ-Alleinbenutzung:

ab €85,–

Nachlass bei Selbstanreise:

€50,– p.P.!

Kurtaxe wird vor Ort

erhoben (ab 20.10.).

ab €318,–

p.P. im DZ

Kein Einzelzimmerzuschlag!

Nachlass bei Selbstanreise:

€50,– p.P.!

(bis Rückreise 20.10.)

Keine Parkgebühren!

ab €595,–

p.P. im DZ/ZB

EZ-Zuschlag: €60,–

Kurtaxe wird vor Ort

erhoben.

ab €509,–

proPerson im DZ

EZ-Zuschlag: €120,–

Kurtaxe wird vor Ort

erhoben.

Kostenloses Kundenservicetelefon: 0800-123 19 19 (täglich 8–20 Uhr, auch sa/so)

BUCHUNG UND BERATUNG BEI:

Berlin: DER Reisecenter TUI: Annenstr. 50, Tel.: 030-68 83 23 95/Berliner Allee 47, Tel.: 030-9 26 82 92/92 37 41 74

DER Dt. Reisebüro: Bahnhofstr. 18, Tel.: 030-6 57 12 24 · RBSteffen Kühn: Bahnhofstr. 45, Tel.: 030-65 07 08 77

Alltours Reisecenter: Greifswalder Str. 220, Tel.: 030-4 29 28 72 · DER Deutsches Reisebüro: Koppenstr. 77,

Tel.: 030-29 33990 Oranienburg: Panda-Reisen: Bernauer Str. 100, Tel.: 03301- 81 97 20

Potsdam: DER Deutsches RB: Sterncenter/Shop 30, Tel.: 03 31-64 95 00 · DER Reisecenter TUI GmbH:

Garnstr. 20, Tel.: 03 31-70 8128 · Reiseland: Im Sternencenter 4, Tel.: 03 31-62 62080

Fürstenwalde: DER Deutsches RB: Rathausstr. 7,Tel.: 03361-7 11 16

Zustiege: Fehrbelliner Platz in Wilmersdorf · Ostbahnhof/IC Hotel in Friedrichshain

Urlaubs-Experte Stefan Hack

aus dem HolidayCheck Reisebüro

-Anzeige-

Schmuddeligen Pool hinnehmen?

Wenn Sie Ihren Urlaub über einen Reiseveranstalter

gebucht haben, sollten Sie ihn noch

währendIhres AufenthaltsumBehebungdes

Problems innerhalb einer klaren Frist bitten.

Wichtig: Dokumentieren Sie den Mangel –

z. B. mit einem Foto –und lassen Sie sich

das Gespräch mitdem Veranstalterbzw.mit

der Reiseleitungschriftlich bestätigen. Sollte

der Mangel dennoch nicht behoben werden,

können Sie nach Ihrer Rückkehr eine Beschwerde

beim Reiseveranstalter einreichen.

Füralle weiteren Fragen sind die Urlaubs-

Experten vonHolidayCheck täglich von

08.00bis 23.00 Uhr erreichbar.

089 14379100

www.holidaycheck.de

JUNGE ERWACHSENE MIT KREBS

BENÖTIGEN EINE SPEZIELLE

MEDIZINISCHE BEHANDLUNG.

HELFEN SIE UNS BITTE, DIE THE-

RAPIEMÖGLICHKEITEN UND DIE

NACHSORGE ZU VERBESSERN.

Unterstützen Siedie „DeutscheStiftung

für jungeErwachsenemit Krebs“ und

ermöglichenSie damitdie notwendige

Forschung!

SPENDEN SIE!

www.junge-erwachsene-mit-krebs.de

BrandenBurg

Schwarzwald

SCHWARZWALD-URLAUB

7× ÜF inkl. 6×HPnur 343,– €p.P.

Gemütliches Schwarzwaldhotel neben demFreibad /

ideale Wander-&Ausflugsmöglichkeiten.

www.waldeck-todtnau.de /oder Hausprospekt anfordern

Hotel Waldeck, Poche Nr.6,79674 Todtnau

Inh. Matthias Rost, Tel. 07671/999930, Fax 07671/9999339

Sommer

am Döllnsee

Buchen Sie unsere

günstigen Tagespreise

–NutzenSie unsere Fahrräder,

Booteund StandUpPaddlingBoardskostenfrei im

Rahmenjeder Zimmerbuchung, nach Verfügbarkeit

–LassenSie sichvon unserem

gastronomischen Team verwöhnen

–NutzenSie dasPanoramaschwimmbad

unddie Saunen

Buchungszeitraum: August bis September 2019

Tel.: 039882/ 63 -0oder www.doellnsee.de

Hotel Döllnsee GmbH &Co. KG

Döllnkrug 2·17268 Templin

Polen

Echthin &weg!

Ihr Reisemarkt

im Berliner Kurier

Anzeigenannahme:

030 2327-50

Kur an der polnischen Ostseeküste

in Bad Kolberg 14 Tage ab 299 €,

Hausabholung 70 ۥTel. 00489 47 11 24 16

Die clevere Wahl! Heiß wie jedes

Wochenende, der Reisemarkt

aktuellimBERLINERKURIER.

Der von hier


32 REISE BERLINER KURIER, Sonntag, 18. August 2019

Glampelieberungewöhnlich

Glamping –die glamouröse ArtzuZelten –ist voll in Mode.

Klimaanlage, Induktionsherd und Espressoautomat inklusive

Der Page wuchtet Koffer,

Kescher und Taschen in das

Golf-Kart. Mit den neuen

Gästen surrt das bepackte

Wägelchen an eine Schranke,

die sich automatisch öffnet.

Und es geht weiter auf dem

Asphaltweg. Rechts der kiefernbestandene

Hügel der

Halbinsel an der Marina von

Pomer, links das blau schimmernde

Mittelmeer, das sich

hier zur Uvala Pomer, der

Bucht von Pomer verengt.

Angekommen trägt der Page

das Gepäck in die klimakühlen

Gemächer, die Betten in den

beiden Stockwerken sind frisch

gemacht. Die Toilette im

Duschbad ist mit einem Papierstreifen

versiegelt, auf dem Esstisch

wartet als Willkommensgruß

eine Flasche regionalen

Olivenöls und ein Reagenzglas

mit getrockneten Kräutern in

einem Pappaufsteller, auf dem

zu lesen ist: „100 %Glamping“.

Wir machen Glamping in

Kroatien, die Edel-Variante des

Campings. Unsere Unterkunft

ist ein Safari-Zelt, doch gleicht

es eher einem Ferienhäuschen

mit Planen statt soliden Wänden.

192 solcher luxuriösen,

mit Induktionsherd und Kühlschrank,

Galerie und Sitzsack,

Wifi, Flatscreen-TV und Espressoautomat

ausgestatteten

Lodge- und Safarizelte hat das

kroatische Tourismusunternehmen

Arena hier errichten

lassen.

Zu Titos Zeiten gab es hier einen

schnöden Campingplatz,

auf dem die Übernachtung ein

paar Dinar kostete.

Wer sich heute im „Arena

One 99“, dem laut Betreiber

„ersten reinen Glamping-Platz

in Kroatien“, einbucht, zahlt

laut der Preisliste, die im Zelt

neben dem Laptop-Safe ausliegt,

je nach Zelt und Saison bis

zu –bitte festhalten –5925 Kuna

pro Nacht, umgerechnet 800

Euro. Bei einem Mindestaufenthalt

von drei Nächten ist

man mal eben 2400 Euro los,

als Selbstversorger wohlgemerkt,

denn das Essen in den

Restaurants kostet extra. Immerhin:

Wer über Internet-

Plattformen bucht, kann deutlich

sparen.

Alex Zivkovic, Geschäftsführer

der Anlage holt uns für eine

Besichtigungstour erneut mit

einem Golf-Wägelchen ab.

Schnell kommen wir auf’s Geld

zu sprechen. „In Kroatien ist

den letzten zehn Jahren sehr

viel an Qualität erarbeitet worden“,

sagt Zivkovic. Zudem sei

das Land, bis 1991 Teilrepublik

des sozialistischen Jugoslawiens,

längst ein international anerkanntes

Reiseziel, das die

Preise rechtfertige – zumindest,

wenn man so viel geboten

bekomme wie auf dem Glamping-Platz

in Pomer.

Eva Maria Sommerer und Michael

Pichler aus Salzburg

haben ebenfalls eines der Luxuszelte

bezogen. Bis auf Kleinigkeiten

wie Kartoffelschäler

oder Wasserkocher fehlt es ihnen

an nichts, doch „das Verhältnis

von Preis und Leistung

ist ausgereizt“, sagt Pichler. Sie

haben ihre drei Nächte über eine

Buchungsplattform für 700

Euro bekommen.

Immerhin können die umherstehenden

Fahrräder, die

Strandliegen und -betten frei

genutzt werden. In den vier

Restaurants –die Rechnungen

können teils auf Zelt geschrieben

werden –ist das Preisniveau

ist überraschenderweise

normal: ab 60 Kuna (8 Euro)

kostet Cevapcici, ab 90 Kuna

(12 Euro) gegrillter Tintenfisch

mit Mangold und Kartoffeln.

Nur sollte man sich nicht der Illusion

hingeben, der Fisch

stamme aus regionalen Gewässern.

Zivkovic steuert das Mobil

über sich schlängelnde Wege

die Anhöhe hinauf –inRichtung

„Herz der Anlage“, wie er

sagt. Es duftet nach Currykraut

und Lavendel,

rechts und links sandfarbene

Planen der

Luxus-Wigwams.

„Wir haben über

2,5 Kilometer zementfreie

Steinmauern

errichten

lassen.“ Diese Trockenmauern

finden

sich in ganz Kroatien

und wurden oft über Jahrzehnte

aufgeschichtet, umdas

Land zu parzellieren, aber

auch von Steinen zusäubern

und damit erst nutzbar zumachen.

Auf der Halbinsel Pomers

geschah dies im Crash-

Verfahren, doch die Illusion

der Authentizität geht auf.

Das „Herzstück“ ist das

Open-Air-Spa im Stil eines Indianerdorfes

am höchsten

Punkt der Halbinsel. Die Grillen

zirpen, die Stämme der Kiefern

werfen ihre Schatten über

Foto: Stefan Weißenborn

192

solcher luxuriösen

Lodge- und Safarizelte

findet man in der„Arena

One 99“ in Kroatien beim

Glamping –der

glamourösen

Form des

Campings.

die Tipis. In den

baumhohen Spitzzelten

kann man sich

àlacarte massieren lassen.

Am Morgen finden sich Gäste

zum Yoga auf einer Freiluftplattform

ein, am Abend Familien,

die sich ins Blubberwasser

der Hot-Pots setzen und in den

Himmel schauen. Selbst die

Sauna wird im Hochsommer,

wenn es in Istrien 35 Grad heiß

wird, täglich auf 90 Grad gebracht.

Über 200 Millionen Euro investierte

die Arena Hospitality

Group in die Anlage. Am Strand

wurden auf 350 Metern Länge

400 Kubikmeter Schotter aufgeschüttet.

Im Wasser drohen

jetzt keine scharfen Felskanten

mehr, er sei nun kindgerecht

und sauber, sagt Zivkovic. Auf

Muschelsuche gehen die Kleinen

jetzt allerdings vergebens.

Es ist eine gefahrlose Mixtur

aus Natur und Kunstwelt, die

Zivkovic trotz des hier und da

vom gegenüberliegenden Ufer

herüberwabernden Straßenlärms

als unberührte Natur

verkauft. Doch man kann dies

mögen, wenn Urlaub Entspannung

in der Komfortblase,

nicht aber Abenteuer sein soll.

Stefan Weißenborn

Leserreise

Einmal Trave und zurück

Kommen Sie im Oktober mit an die Ostsee

Foto: zVg

Das117 Meter hohe Maritim-Hotel und die „Passat“ auf der Trave sind die

Wahrzeichen vonTravemünde. Bummeln Sie mit uns an diesem Ostseestrand.

Wenn der Sommer sich so langsam

davonschleicht, die

Herbstsonne aber immer noch

warm genug ist für erholsame

Strandspaziergänge, dann sollte

man nicht zögern, sich den

frischen Ostseewind um die

Nase wehen zu lassen. Wir nehmen

Sie im Oktober mit auf eine

Leserreise an die Küste von

Schleswig-Holstein. Kommen

Sie mit nachTravemünde!

Bummeln durch die Hansestadt

Lübeck mit ihren historischen

Gebäuden, Marzipan-

Kaffee-Nachmittag bei der legendären

Marzipan-Manufaktur

Niederegger, Schifffahrt auf

der Trave und herrliche Entspannung

am Ostseestrand. Dazu

gutes Essen.

Das klingt gut für Sie? Dann

merken Sie sich das Wochenende

25. bis 27. Oktober vor. Denn

da bietet der KURIER eine Leserreise

ins Maritim-Hotel in

Travemünde an–mit Begleitung

der Leserreisen-Experten

unseres Verlages!

Im Preis ab 369 Euro p.P. im

Doppelzimmer enthalten sind

die Fahrt ab Berlin-Südkreuz

im Komfortbus, zwei Übernachtungen

im Maritim-Hotel

Travemünde, Frühstücksbuffet,

Empfang mit gezapftem

Bier und Fischbrötchen, ein

Drei-Gänge-Menü im Ostsee-

Restaurant und vieles mehr.

Sind Sie dabei? Wir führen

diese Lesereise gemeinsam mit

unserem Partner M-tours Live

Reisen GmbH durch (Puricellistraße

32, 93049 Regensburg).

Wenn Sie mitreisen wollen,

dann buchen Sie bitte direkt

unter Tel. 030/403 66 89 34

(Kennwort „Berliner KU-

RIER“).Geht auch per Mail:

leserreisen@berliner-kurier.de.Infos:

www.berliner-kurier.de/leserreisen


REISE 33

TRAUMTAGE AMMEER

• 7ÜFimZimmer mit Balkon &Meerblick

•Champagner zur Begrüßung

• 3xAbendbüfett oder 3-Gänge-Menü

• NEPTUN SPA mit Meerwasser-Schwimmbad,

Meerblick-Sauna, Fitnessbereich u.v.m.

• 1Meer-Power-Bad • 1Relax-Rückenmassage

Preis p.P.imDZvon 653 € bis 1.448 €

Urlaub

Meer

Erleben Sie das legendäre 5-Sterne Hotel NEPTUN direkt am Ostseestrand • alle

Zimmer mit Balkon &Meerblick • verschiedene Restaurants und Bars mit Meerblick

• Café und Sky-Bar in 64m Höhe mit Panoramablick • mit PREMIUM ausgezeichneter

NEPTUN SPA auf 2.400 m 2 mit Meerwasser-Schwimmbad u.v.m. • Original-

Thalasso-Zentrum u.v.m. Und das Beste: in nur 2Stunden sind Sie hier!

Hotel NEPTUN

Betriebsges. mbH

18119 Rostock-Warnemünde

Seestraße 19

Telefon:0381 -777 77 77

www.hotel-neptun.de


34 REISE BERLINER KURIER, Sonntag, 18. August 2019

Werseine Reise online buchen will, musssich vorBetrügern in Acht nehmen.

Reisen online buchen: Unseriöse Angebote erkennen

Foto: imago images /Westend61

Betrüger imInternet versuchen

immer wieder, Verbraucher

abzuzocken – auch

bei Reisebuchungen. Bevor

Kunden also eine Reise online

buchen, sollten sie zunächst

den Namen des Anbieters in eine

Suchmaschine eingeben –

so finden sie evtl. Hinweise

und auch negative Kundenmeinungen.

Um sich vor unseriösen Angeboten

zuschützen, empfehlen

Experten, ein paar Fragen

zu klären –etwa, ob man bei einer

Pauschalreise den Sicherungsschein

erhalten hat. Dieser

schützt Kunden bei Insolvenz

oder Zahlungsunfähigkeit

des Veranstalters.

Außerdem ist wichtig, ob der

Reiseanbieter erkennbar ist

und klar ist, wer für die gebuchte

Reise haftet.

Wer sich unsicher ist, ob der

Anbieter seriös ist, sollte besser

auf Buchungen verzichten.

ReiselUsT

Dieletzten Sonnenstrahlen genießen

FAMILIEN-&AKTIVURLAUB AM BADESEE

ab p. P.

EUR 52 im DZ

Übernachtung mit Halbpension

bis 02.10.2019

Stichwort:

Aktiv

AufAnfrage und nach Verfügbarkeit.

So viel inklusive

·große Frühstücks- &Abendbuffets

·YOKI AHORN Kinderbuffet

·großes Freizeit- und Aktivprogramm

·Kletterseilgarten ·Streichelzoo

·Trampolin ·Indianertipis ·Kinderdisco

·Kino ·Kinderspielwelt innen &außen

·Badestrand ·Innen-Pool (25 x12,5 m)

TIPP: Im September 5Nächte bleiben,

aber nur 4Nächte zahlen!

Weiterempfehlungsrate=94%

HolidayCheck 09.08.2019

Seehotel Templin Betriebs GmbH &Co. KG ·AmLübbesee 1·17268 Templin

Tel. 03987 491216 ·www.ahorn-hotels.de/templin

SOMMERFRISCHE

5NÄCHTE im Komfort-DZ

ab 549 €* (23.08. -06.09.19), ab 599 €* (08.07.-22.08.19)

*Preis p.P.imDZSüdseiteinklusive:

·Frühstücksbuffet, Genießer-Halbpension

·1Aloe-Vera-Packung und 1Rückenmassage

·Nutzungdes Spa- und Saunabereiches

&des örtlichen Thermalbades ·WLAN u.v.m.

· Verlängerung laut Preisliste möglich


Hotel Kleine Strandburg·MST Hotel GmbH

Dünenstr.11·17454 Zinnowitz ·038377 38 000

info@kleine-strandburg.de ·www.kleine-strandburg.de

Ostseeheilbad Graal-Müritz –Villa Edda

Hotel –Ferienwohnungen –Apartments

liebevoll sanierte Hotelvilla in Strand- &Kurparknähe bietet

komfortable Zimmer mit Schlemmerfrühstücksbuffet,

Sommerangebot: 5Ü/F ab235,– € p. P. im DZ

KS Betr.- und Verw.-GmbH, GF K.-C. Sund, Fritz-Reuter-Str.7

18181 Graal-Müritz, Tel. 03 82 06 -1530•www.villa-edda.de

Hotel Waldidyll in Zinnowitz -Angebote :

vom 02.09. -21.09.19 : 5 Ü/HP 270€/P o. 7Ü/HP 350€/P. ,

vom 22.09. -05.10.19 : 5 Ü/HP 245€/P o.7 Ü/HP 325€/P.,

vom 06.10. -03.11.19 : 5 Ü/HP 220€/P o. 7Ü/HP 290€/P.,

.... wählen Sie Bungalow, Fewo o. Doppelzimmer !

++ August noch Restplätze ++ Arrangem. z.Jahreswechsel:

4Ü/HP inkl. Party 340€ p.Pers. o. 5Ü/HP 390€ p.Pers.++

Hotel Waldidyll GmbH,GF M.Lafin,Kneippstr. 16,17454 Zinnowitz

Tel: 038377-4550 Fax:-038377-455135 www.hotelwaldidyll.de

300m zum Ostseestrand, Insel Usedom

Hotel „Karl’s Burg“

mit Restaurant „Weiße Düne“

Doppelzimmer, Appartements von 24.08. –01.09.19,

ab 7Übernachtungen 10% Rabatt inkl. Frühstück,

Hund &Transfer möglich

Tel. 038375/2360 · www.kölpinsee.com

Hotel Karl’s Burg GmbH, Strandstr. 4·17459 Kölpinsee

Genießertage am Plauer See

vom 18.08. –22.12.2019: 138,00 €/Pers.

2Ü/Frühstücksbüfett und 3-Gänge-Wahlmenü,

freie Nutzung von Sauna, Fitnessbereich,Bowlingbahn

– kein Einzelzimmerzuschlag!

FTZ Alt Schweriner Werder GmbH &Co. KG

Ferienpark Plauer See, Insel Werder 6

17214 Alt Schwerin, Tel. 039932-82700

www.ferienpark-plauersee.de


direkt am 6kmfeinen Sandstrand

850m², 30°CPool+SPA

Last Minute1xÜ/Fr-Buffet ab 70 p.P./DZ

Last Minute

Strandurlaub 5xÜ/HP

18. 8.- 25.8. ab 489 p.P./DZ

25. 8.- 15.9. ab 449 p.P./DZ

Spätsommer/Goldener Herbst

5xÜbern./Langschläferfrühstück,

Abendschlemmerbuffet, Begr.-Cocktail

15. 9.- 6.10. ab 469 p.P./DZ

6.10.- 20.10. ab 439 p.P./DZ

20.10.- 3.11. ab 364 p.P./DZ

Hunde willkommen: 20€/Nacht

viele weitereganzjährigeSonderarrangements

nurdirekt buchbarunter:

Hotel Arkona Dr.Hutter e.K.

Strandpromenade 59 • Binz/Rügen

www.arkona-strandhotel.de

reservierung@arkona-strandhotel.de

Telefon: 038393 -550

September/Oktober

in die schöne Fränkische Schweiz

Sommer- und Herbsturlaub

in herrlicher Lage, direkt am Waldrand.

Ü/F ab19,– €,HPab24,– €.

Waldpension Funk-Seyschab

Geschwand 103 ∙91286 Obertrubach

Tel./Fax: 09197/398 (Hausprospekt)

Spenden

Sie unter

www.dkhw.de

MitIhrer Hilfe

finden Kinder

Platz zumSpielen.

Hotel und Ferienwohnungen idyllisch

gelegen an der Ostsee

49 moderne FeWo und DZ mit Balkon

•500 mzum Golfplatz und Strand

•Pool- und Saunabereich

•Massagen &Kosmetik

•Frühstücksrestaurant

Preise: FEWO ab 134,– €, DZ ab 144,– €

Strandhafer Diedrichshagen GmbH

Am Stolteraer Ring 1

18119 Warnemünde

Tel. 0381 375657-0

info@hotel-strandhafer.de

www.hotel-strandhafer.de

140€p.P.-3Tage/2Nächte +Wasserbettmassage

160€p.P.-4Tage/3Nächte

175€p.P.-4Tage+3Behandlungen

340€p.P.-8Tage+5Behandlungen

360€p.P.-8Tage/Kurpaket+10Behandlungen

Komf.-Hotel a. Rügen

INSEL RÜGEN

Komfort-DZ &Ap. f. 2–5P.inbester

Rügener Ausflugsl. a. zentr. Radweg, nh. Strand,

Therme, Nationalpk., Arkona &Sassnitz

TOP aktuelle Angebote /Rügen

3ÜN/DZ mit HP 188,– €p.P./

tägl. Verl./ÜN 58,– €

inkl.: Halbpension, a. Wunsch tägl. leckeren

Fisch, Schiffsfahrt/Kreidefelsen bzw. Sie sind

Gast in einer Räucherei mit Räucherfischgenuss,

Parkpl., WLAN, Fahrradgarage,

Sauna &Luxus-Profi-Massageliegen.

Tel. 038302 /5297 /

www.aparthotel-leuchtfeuer.de

Aparthotel-Leuchtfeuer, Niekammer GbR, Heidbergstr. 18A, 18551 Glowe/Bobbin

Geheimtipp in der Müritzregion

Radeln, Wandern und Wellness

Sommer- und Radlerarrangements

NEU: Seeatelier mit Hauslift

Arrangements zu allen Jahreszeiten!

Wir holen auch ab!

Hotel Seeresidenz Gesundbrunn INH. Rauer

Hermann-Niemann-Str. 11·19395 Plau amSee

Z 03 87 35-81 40/ -415 28 ·www.seeresidenzgesundbrunn.de

Spätsommer im Kurort Jonsdorf

im historischen,urgemütlichen Gasthof mit hüb. Zimmern,

Wandergebiet direkt ab Haus, v. Ausflugsmöglichkeiten,

4xÜHP 199€ pro Pers. oder 7xÜHP 350€ pro Pers.

Gasthof „Zur Dammschenke “ Inh. Steffen Herrling,

Großschönauerstraße 65,02796 Jonsdorf,

Telefon :035844-72777 www.dammschenke.de

Lust auf Ostsee? Nur100 mzur See!

DZ mitDU/WC ab 90,–€Ü/F,mit HP 117,–€

Bungalows für2–6Pers.

www.waldschloss-parow.de

Tel. 038375-20248 Fax20331

Waldschloss Parow GbR

Förster-Schrödter-Straße39·17459Koserow

Unser nächstes Thema: Anzeigenberatung und Informationen: Telefon 030 2327-50

Herbstvielfalt Erscheinungstermin: Sbd./So., 21./22. September 2019


AlteTradition ...

„Besuchen Sie die Badewanne Berlins!“ -Ihr Urlaub auf der Insel Usedom

im KAISER SPA HOTEL ZUR POST.

s KAISER SPA HOTEL ZUR POST

ANGEBOTE

Bis 30.09.2019 mit

Codewort „BADEWANNE“

buchen und

10 %

&kostenfreies Parken in

unserer Tiefgarage 1

sichern!

Flanieren und Baden wie „zu Kaiser‘s Zeiten“ sowie das „Süße Nichtstun“

am Rande des Salzwassers sind seit langer Zeit Garant für ein übererfülltes

Soll an Entspannung und Erholung zwischen Strandpromenade, Düne

und Ostseestrand.

Führen auch Sie diese „Alte Tradition“ fort und verbringen einen

erlebnisreichen Urlaub auf der schönen Sonneninsel Usedom.

Unser KAISER SPA HOTEL ZUR POST bietet Ihnen die beste Kombination

aus Genuss der sauberen, klaren Meeresluft und den Verwöhnmomenten

in einem schönen Luxushotel zu attraktiven Konditionen.

Nur 150 Meter vom Strand entfernt im Zentrum Bansins erwarten Sie

in unserem Haus vielfältige, kulinarische Genüsse in drei Restaurants

und wohltuende Entspannungszeit im Wellness- und Beautybereich mit

ganzjährig beheiztem Innen- und Außenpool sowie Saunalandschaft.

Unsere familiäre Atmosphäre und der herzliche Service machen Ihren

Usedomurlaub zu Ihrem ganz persönlichen Verwöhnerlebnis.

First Class Wellnesshotel mit modernem

Komfort &familiärer Atmosphäre

170 komfortabel eingerichtete

Doppelzimmer &Suiten

3verschiedene Restaurants

ganzjährig beheizter Außenpool

1.200m² Wellness- &Beautybereich

KAISER SPAmit Bade- &Saunalandschaft

maritime Bar CAPTAINS LOUNGE,

Event- &Raucherbar „Davidoff Lounge“

Usedom Relax

REISEZEITRAUM: bis 19.12.2020

REISEZEITRAUM: bis 08.04.2020

•2 Übernachtungen in der gebuchten Zimmerkategorie

•Langschläferfrühstück vom Buffet bis 13:00 Uhr

•2xAbendessen vom Usedomer Schlemmerbuffet

•einmal Aqua Motion Floating*

•ein Glas Sekt in einer unserer Bars

•ein Überraschungspräsent für daheim

•freie Nutzung der großzügigen Bade- &Saunalandschaft

Preis 1,2 pro Person im DZ ab149 €

*Die im Angebot enthaltenen Wellnessanwendungen sind nicht austausch- oder auszahlbar.

Ostsee-Feeling

•3 Übernachtungen in der gebuchten Zimmerkategorie

•Langschläferfrühstück vom Buffet bis 13:00 Uhr

•ein Gutschein imWert von 50 €pro Vollzahler

für unsere 3Restaurants und 2Bars

•freie Nutzung der großzügigen Bade- &Saunalandschaft

Preis 1,2 pro Person im DZ ab 229 €

*Der im Angebot enthaltene Gutschein ist nicht austausch- oder auszahlbar.

1 Sie erhalten mit dem Codewort „BADEWANNE“10% Rabatt &kostenfreies Parken in der Tiefgarage bei

Buchungseingang bis 30.09.2019 auf alle Angebote in dieser Anzeige.

2 Der „ab“-Preis gilt pro Person in der günstigsten Saisonzeit &Zimmerkategorie. Preise für Einzelzimmer auf

Anfrage! Weitere Preise &Angebote finden Sie auf www.hzp-usedom.de/angebote!

Verlängerungsnächte ab 69 €pro Person/Nacht inkl. Halbpension.

JETZT BUCHEN!

Kein Auto? Dann reisen Sie doch per Bus oder Bahn inkl. kostenfreiem

Shuttle direkt zum Hotel auf die Sonneninsel. Gerne sind wir Ihnen bei

Planung und Buchung behilflich.

038378 49990 oder

reservierung@hzp-usedom.de

Kaiserbad Bansin Hotelbetriebsgesellschaft mbH &Co. KG

Seestraße 5|17429 Seebad Bansin | www.hzp-usedom.de

Ostern 2020

REISEZEITRAUM: 09.-13.04.2020

•4 Übernachtungen in der gebuchten Zimmerkategorie

•Langschläferfrühstück vom Buffet bis 13:00 Uhr

•Direktionsempfang am Gründonnerstag

•2xAbendessen vom Usedomer Schlemmerbuffet

•traditionelles Fischbuffet am Karfreitag

•Osterbuffet am Ostersonntag

•Osterfest mit Osterfeuer und Live-Musik

•Live-Musik und DJ‘s in unseren Bars

•kleine Osterüberraschung

•freie Nutzung der großzügigen Bade- &Saunalandschaft

Preis 1,2 pro Person im DZ ab 379 €


AUTO

AUTO-

EXPERTE

Ankäufe

Dr.Christian

Buric, ADAC

Tiefgaragen ohne

Strom für E-Autos

Zwei Drittel der Deutschen

wohnen in

Mehrfamilienhäusern und

haben kaum eine Möglichkeit,

ein Elektroauto zu

Hause zu laden. Denn in 96

Prozent der Tiefgaragen

gibt es nicht einmal eine gewöhnliche

Steckdose dafür.

Nur zwei Prozent der untersuchten

Tiefgaragenund

Parkflächenmit mehr als

zehn Stellplätzen hätten

zumindest eine Ladesäule

oder eine Wandbox. Wir

hatten 310 Immobilienunternehmen

in elf Großstädten

befragt, die zusammen

4815 große Tiefgaragen und

Parkflächenverwalten.

Vier von fünf dieser Unternehmen

haben in keinem

einzigen ihrer Gebäude eine

Lademöglichkeit für

Elektroautos. Bei den wenigen

Unternehmen, die

Wallboxeninihrem Gebäudebestand

haben, sind diese

in der Regel nur in vereinzeltenObjekten

installiert.

Nur ein Viertel der befragten

Unternehmen erwäge,

in den nächsten drei Jahren

Lademöglichkeiten einzurichten.

Als Hauptgrund

nannten die Verwalter das

nicht geäußerte Interesse

seitens der Mieter und Eigentümer.

Von den 47,1

Millionen Autos in

Deutschland sind laut

Kraftfahrtbundesamt nur

0,2 Millionen Elektro-oder

Hybridautos, die Strom tanken

können. Als weitere

Gründe nannten die Immobilienverwalter

hohe Kosten,

technische Probleme

und rechtliche Unsicherheiten.

Eine Haushaltssteckdosereicht

für das

Aufladen von Elektroautos

auf Dauer nicht aus.

Wir kaufen Wohnmobile +

Wohnwagen, Tel. 03944-36160,

www.wm-aw.de Fa.

Echtmobil!

Ihr Automarkt

im Berliner Kurier

Anzeigenannahme:

030 2327-50

Foto: dpa

Mit schweren

Ketten

Wiekönnen Biker den Dieben das

Leben möglichst schwer machen?

Wenn Sie einen absoluten

Schutz vor Motorrad-Dieben

erwarten, könnten Sie hier

eigentlich schon aufhören zu

lesen. Denn so etwas wie eine

Ultima Ratio in Sachen Diebstahlschutz

gibt es laut Michael

Lenzen vom Bundesverband

der Motorradfahrer

nicht: „Wenn Profis unbedingt

ein Motorrad stehlen

wollen, werden sie das üblicherweise

auch schaffen.“

Aber es ist nicht hoffnungslos.

Vielmehr gelte es, potenziellen

Dieben ihr Vorhaben immer so

schwer wie möglich zu machen.

Auch André Vallese vom Institut

für Zweiradsicherheit (ifz)

sieht das so. „Es kann nur darum

gehen, mit fortschreitender

Dauer, die der Aufbruch eines

guten Schutzes in Anspruch

nimmt, die Chance zu

erhöhen, dass der Dieb seinen

Versuch abbricht“, sagt Vallese.

„In diesem Sinne steht das

Motorrad natürlich in der Garage

immer am sichersten“,

sagt der ifz-Experte, der zudem

rät, das Lenkerschloss auch

dort zu nutzen. Auch Lenzen

sieht in einer abgeschlossenen

Garage einen deutlichen Sicherheitsgewinn,

empfiehlt

aber weitere Sicherungsmaßnahmen.

„Ein gutes Bremsscheiben-Schloss

lässt sich

nicht einfach so knacken, bietet

wenig Platz für Angriff

mit dem Bolzenschneider

oder der Eisensäge. Auch gegen

Eisspray zeigen sich die

guten Schlösser gewappnet.“

Noch besser, so Vallese, sei

eine Variante mit Alarmanlage:

„Beim Versuch, aufgebrochen

zu werden, stoßen diese

Schlösser einen Sirenenton

aus“. Auch wenn es selbstverständlich

klingen mag –Vallese

warnt, dass der Verschlussbolzen

des Schlosses

exakt zur Bremsscheibe passen

müsse und man nicht vergessen

dürfe, das Schloss vor dem Anfahren

abzunehmen.

„Schloss hin, Sirene her“, mögen

sich allerdings die Diebe gedacht

haben, von denen Patrick

Mey zu berichten weiß. „Im Aachener

Raum wurde vor einiger

Zeit ein Motorrad gestohlen, bei

dem zwei Matratzen als Hilfsmittel

eingesetzt wurden“, erinnert

sich der Motorrad-Trainer

beim Auto Club Europa (ACE).

„Die Diebe nutzten damals die

untere Matratze als Ablage für

das Bike, die obere als Lärmschutz

gegen die Sirene.“ Das

ganze Paket hätten sie dann

wohl zu viert in einen Klein-

Transporter verladen.

Mey rät daher dazu, das Motorrad

möglichst immer an einem

fest montierten Gegenstand,

etwa ein Geländer, anzuketten.

Ist kein solcher Gegenstand

vorhanden, weiß Vallese

Rat –zumindest, wenn es sich

bei dem Abstellort um einen

festen Stellplatz handelt.

Wand- beziehungsweise Bodenanker

seien dann eine gute

Lösung. Dabei handele es sich

um kleine Metallschlaufen, die

als Gegenstück zum Kettenschloss

dienen könnten.

„Klassische Kettenschlösser

haben den Vorteil, sehr variabel

zu sein“, so Vallese. Und auch

hier böten Sonderformen eine

integrierte Alarmanlage. Allerdings

steige mit der Länge der

Kette nicht nur die Einsatzmöglichkeit,

sondern auch das

Gewicht. „Da können schnell

einige Kilogramm zusammenkommen“,

so Vallese, der eine

gute Qualität anrät. „Sonst kapitulieren

Verschluss oder die

Kette selbst allzu schnell vor einem

Bolzenschneider“.

Auch könnte ein Qualitätsschloss

nicht nur ein Gewichts-,

sondern auch ein Platzproblem

mit sich bringen, gibt Mey zu

bedenken: „Ein Kettenschloss,

das lang genug ist, lässt sich am

Motorrad selbst oft nicht verstauen.

Man ist dann auf einen

Tankrucksack oder Koffer angewiesen,

die man selbst aber

ebenfalls gut sichern muss.“

Neben diesen klassischen Lösungen

gibt es digitale Sicherungen.

„Die digitale Welt hat

längst auch beim Diebstahlschutz

für Motorräder Einzug

gehalten“, bestätigt Vallese. „Es

gibt heute zahlreiche GPS-fähi-


Wersein Motorrad

liebt,sucht immer

nach bestmöglichen

Sicherungssystemen.

Das All-Inclusive-Paket für

ausgewählte Neuwagen¹ mit:

-attraktiverFinanzierungsrate

-Volkswagen AutoVersicherung

-WartungPlus

Tiguan Comfortline 2.0 TSI OPF 4MOTION, 140 kW (190 PS), 7-Gang-DSG

Kraftstoffverbrauch, l/100 km:innerorts8,4/außerorts 6,4/kombiniert 7,1/CO₂-Emissionen, g/km:kombiniert162.

Ausstattung: Pure White, 4Leichtmetallräder „Tulsa“ 7Jx17inDark Graphite, Multifunktionslenkrad inLeder,

Einparkhilfe –Warnsignal bei Hindernissen imFront- und Heckbereich, Klimaanlage, Multifunktionsanzeige „Premium“,

Radio „Composition Colour“, Notbremsassistent „Front Assist“ u. v. m.

ge Alarmanlagen und Ortungsgeräte,

die helfen können, gestohlene

Motorräder aufzufinden“.

Selbst GPS schützt aber nicht

immer vor dem Totalverlust,

wie Mey weiß. Er selbst hat bei

seinen Bikes daher einen kombinierten

Unfall- und Diebstahlschutz

verbaut.

„Das System besteht aus einem

Modul, einem Sensor, einem

Taster sowie einer App für

die Konfiguration“ erklärt der

Experte. Neben der Unfallerkennung

und dem Absetzen eines

Notrufs als Kernfunktion

könne das System auch jeden

Versuch, das Motorrad unerlaubt

zu bewegen, erkennen

und sende dann eine Nachricht

an das Smartphone oder Tablet

des Besitzers.

Außerdem gehört eine gute

Versicherung gegen Diebstahl

zwingend dazu. Und zumindest

für neue oder relativ teure Motorräder

rät er zu einer Teiloder

sogar einer Vollkasko-

Versicherung. Die schütze

zwar auch nicht vor dem Ärger

und der Enttäuschung. Zumindest

aber ist der finanzielle

Schaden dann weitgehend abgedeckt.

dpa

Das Finanzierungsbeispiel basiert auf einer

jährlichen Fahrleistung von10.000 km.

Fahrzeugpreis: 34.604,09 €

inkl. Selbstabholung in der Autostadt Wolfsburg

Anzahlung: 6.000,00€

Nettodarlehensbetrag: 28.604,09 €

Sollzinssatz (gebunden) p.a.: 1,97 %

Effektiver Jahreszins: 1,99 %

Laufzeit:

48 Monate

Schlussrate: 18.574,31 €

Gesamtbetrag: 30.478,31 €

48 mtl. Finanzierungsraten à 248,00 €

WartungPlus mtl. ab: 24,99 €

Volkswagen AutoVersicherung mtl. ab: 30,00€

Gesamtrate mtl. ab: 302,99 €¹

Ein Angebotder Volkswagen Bank GmbH, Gifhorner Str. 57,38112 Braunschweig, für die wir als ungebundener

Vermittler gemeinsam mit dem Kunden die für die Finanzierung nötigen Vertragsunterlagen zusammenstellen.

WeitereInformationen zu unseren Angeboten erhalten Sie unter www.autohaus-berlin.de/all-inclusive

Abbildungen zeigen Sonderausstattungen gegen Mehrpreis. Stand 07/2019.Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

¹Bonität vorausgesetzt. Es besteht ein gesetzliches Widerrufsrecht für Verbraucher.WartungPlus ist ein

Angebot derVolkswagen Leasing GmbH, Gifhorner Str. 57, 38112 Braunschweig. Versicherungsleistungen gemäß

Bedingungen derVolkswagen Autoversicherung AG, Gifhorner Str. 57, 38112 Braunschweig. Gültig fürPrivatkunden

bis zum 31.08.2019.Alle vorgenannten Leistungen sind gebunden an die Laufzeit/Laufleistung gemäß

Finanzierungsvertrag. Nur solange derVorrat reicht.

ASB Autohaus Berlin GmbH

Marzahn

Marzahner Chaussee 234, 12681 Berlin, Tel. (030)54797110

neuwagen-marzahn@autohaus-berlin.de

Pankow

Berliner Straße 100,13189 Berlin, Tel. (030)47995222

neuwagen-pankow@autohaus-berlin.de


38 FERNSEHEN BERLINER KURIER, Sonntag, 18. August 2019

BERLINER KURIER, Sonntag, 18. August 2019

ARD

ZDF RTL

SAT. 1

PRO 7

5.30 Zoo-Babies 5.55 Wissen macht

Ah! 6.20 Twin Teams –Die Geschwister-Challenge

7.05 Tigerenten Club

8.05 Tiere bis unters Dach 8.35 Tiere

bis unters Dach 9.00 Tiere bis unters

Dach 9.30 Die Sendung mit der Maus

10.03 Immer wieder sonntags 12.03

Presseclub 12.45 Europamagazin

13.15 Tagesschau

13.30 BJDie Landärztin: Der

Vaterschaftstest

TV-Heimatfilm, D2007

15.00 BJMein Nachbar,sein

Dackel &ich

TV-Komödie, D2009

16.30 Wildes Istanbul

17.15 Tagesschau

17.30 Echtes Leben

18.00 Sportschau

18.30 Bericht aus Berlin –Sommerinterview

Dietmar Bartsch

18.50 BJLindenstraße

Vertraust du mir? Soap

19.20 Weltspiegel

20.00 Tagesschau

6.10 Die Biene Maja 6.25 Belle und Sebastian

6.50 Wickie und die starken

Männer 7.15 Bibi und Tina 7.40 Pippi

Langstrumpf 8.10 Michel aus Lönneberga

8.35 Löwenzahn 9.03 sonntags

9.30 Evangelischer Gottesdienst 10.15

Bares für Rares – Lieblingsstücke

11.50 ZDF-Fernsehgarten

14.05 Duell der Gartenprofis

14.50 BJEin Sommer in der

Provence Drama, F2014

16.30 planet e.

Klimaretter Insektenmehl

17.00 heute

17.10 Sportreportage

18.00 ZDF.reportage

Ferien in Deutschland –Personal

dringend gesucht!

18.30 TerraXpress

19.00 heute

19.10 Berlindirekt –Sommerinterview

Christian Lindner

19.30 TerraX

Dokumentationsreihe. Mythos

Burg(1/2) –Feste Heimat

5.25 Betrugsfälle 5.50 Familien im

Brennpunkt 6.45 Familien im Brennpunkt

7.45 Familien im Brennpunkt

8.45 Die Superhändler –4Räume, 1

Deal. Moderation: Sükrü Pehlivan 9.40

Die Superhändler –4Räume, 1Deal

10.40Die größten Fernsehmomente der

Welt

14.30 Die größten DSDS-Momente

aller Zeiten Dokumentation.

Die Doku zeigt noch einmal die

emotionalsten, die dramatischsten

und die witzigsten

Momente der Show.

16.45 Explosiv –Weekend

Magazin

17.45 Exclusiv –Weekend

Magazin

18.45 aktuell

19.05 Die Versicherungsdetektive

(5)Doku-Soap. Der Experte

Timo Heitmann soll herausfinden,

ob sich die Geschichte

zweier Freundinnen wirklich so

zugetragen hat.

5.00 Navy CIS 5.45 Navy CIS. Verräterische

Zeichen 6.30 Navy CIS. Der gute

Sohn 7.20 Navy CIS. Missionare 8.15

Navy CIS. Aquamarin9.05 Genial daneben

10.05 Genial daneben. Zu Gast:

Hella von Sinnen, Wigald Boning, Torsten

Sträter, Horst Lichter, Kaya Yanar

11.05 Die Unglaublichsten ... Wunder

13.00 B Die Abenteuer vonTim

und Struppi

Animationsfilm, NZ/GB/USA

2011. Mit Jamie Bell, Daniel

Craig, Andy Serkis. Regie: Steven

Spielberg

15.05 B The Boss Baby

Animationsfilm, USA2017.

Regie: TomMcGrath, Hendel

Butoy

16.55 Lass ma Mache –Bülent

rettet Deutceyland Show

17.55 Julia Leischik sucht: Bitte

melde Dich Reportagereihe

18.55 Julia Leischik sucht: Bitte

melde Dich Reportagereihe

19.55 Sat.1 Nachrichten

5.40 Fresh off the Boat 6.00 Fresh off

the Boat 6.25 Twoand aHalf Men 6.50

Twoand aHalf Men 7.20 Twoand aHalf

Men 7.45 Eine schrecklich nette Familie

8.15 Eine schrecklich nette Familie

8.40 Galileo 9.50 Galileo 10.55 Galileo

11.55 Aloha –Die Chance auf Glück.

Romantikkomödie,USA 2015

13.50 B Begabt –Die Gleichung

eines Lebens Drama, USA2017.

Mit Chris Evans, Mckenna

Grace. Regie: Marc Webb.

Nachdem ihre Mutter gestorben

ist,kümmertsich Frank um

seine kleine Nichte Mary, die

ein echtes Mathegenie ist.

15.45 B Die Tribute vonPanem –

MockingjayTeil 1 Sci-Fi-Film,

USA2014. Mit Jennifer Lawrence,

Josh Hutcherson. Regie:

Francis Lawrence

17.55 Newstime

18.05 Galileo 360°

Magazin. Crazy Countries

19.05 Galileo

20.15 KRIMIREIHE

Tatort

Oberkommissarin Karin Gorniak

(Karin Hanczewski) ermittelt im

Mordfall des Dresdner Szenegastronoms

Joachim Benda.

20.15 TV-TRAGIKOMÖDIE

Ella Schön –Die Inselbegabung

Nach dem Todihres Mannes erbt Ella

(Annette Frier) ein Haus auf Fischland

und muss feststellen, dass ihr

Gatte ein Doppelleben führte.

20.15 DRAMA

Snowden

Oliver Stone erzählt die packende

Geschichte des weltberühmten

Whistleblowers Edward Snowden

(Joseph Gordon-Levitt).

20.15 KOMÖDIE

Tammy –Voll abgefahren

Nachem sie ihren Job verloren hat,

begibt sich Tammy (Melissa McCarthy,

l.) mit ihrer Oma Pearl (Susan

Sarandon, r.)auf einen Roadtrip.

20.15 AGENTENFILM

James Bond007 –Skyfall

Der taffe Geheimagent James Bond

(Daniel Craig) macht sich auf die

Suche nach einem Verräter in den

eigenen Reihen.

Sport-TV-Tipps im Sportteil 20.00

20.15 HBJITatort

Nemesis. TV-Kriminalfilm,

D2019. Mit Karin Hanczewski,

Cornelia Gröschel, Martin

Brambach. Regie: Stephan

Wagner

21.45 BJICCharlotte Link –

Die letzte Spur TV-Kriminalfilm,

D2015. Mit Jasmin Gerat,

BarryAtsma, Vladimir Burlakov.Regie:

Andreas Herzog

23.15 Tagesthemen

23.35 ttt –titel, thesen, temperamente

Identität Ost /„Congo

Calling”–Ein Dokumentarfilm

von Stephan Hilpert/Florentina

Holzinger –Porno, Performance,

Provokation /Ebow –

Deutschrap,politisch

0.05 BJICDer Hundertjährige,

der aus dem Fenster

stieg und verschwand Komödie,

S/D/F 2013. Mit Robert

Gustafsson, Iwar Wiklander

1.55 BJICCharlotte Link –

Die letzte Spur

TV-Kriminalfilm, D2015

3.30 Europamagazin

4.00 ttt –titel, thesen, temperamente

SRTL

15.15 Die Tomund JerryShow 16.00 ^

In einem Land vor unserer Zeit –Das

vergessene Tal. Zeichentrickfilm, USA

1994 17.15 Sally Bollywood 17.40 Die

Nektons 18.10 Grizzy &die Lemminge

18.40 WOW Die Entdeckerzone 19.10

Voll zu spät! 19.40 Angelo! 20.15 ^

Peter Pan. Fantasyfilm, USA/AUS/GB

2003 22.20 Criminal Confessions –

Mörderische Geständnisse 0.05 Infomercials

3SAT

13.05 Die Wiener Alpen –Von Aufsteigern

und Überfliegern 13.30 Leben

20.15 BJIEElla Schön –

Die Inselbegabung TV-Tragikomödie,

D2018. Mit Annette

Frier,Julia Richter,Rainer Reiners.

Regie: Maurice Hübner

21.45 heute-journal

22.15 HBJICESpringflut

Marseille sehen und

sterben. TV-Kriminalfilm, S/D/B

2018. Mit Julia Ragnarsson,

Kjell Bergqvist.Regie: Pontus

Klänge, Niklas Ohlson

23.45 ZDF-History

Hitlers Geheimwaffen-Chef–

Die zwei LebenHans Kammlers

0.35 HBJICESpringflut

Marseille sehen und

sterben. TV-Kriminalfilm, S/D/B

2018. Mit Julia Ragnarsson

2.05 Terra X

Mythos Burg(1/2)–Feste

Heimat

2.50 Terra X

Ein Tagin...: Köln 1629

3.35 ZDF-History

Hitlers Geheimwaffen-Chef–

Die zwei LebenHans Kammlers

4.20 Terra Xpress

Mein Strand gehörtmir und der

Traum vom Inselglück

unter Schweizer Palmen 13.45 Im Zauber

der Wildnis 16.10 ^ Die große Versuchung–Lügen,

bis der Arzt kommt.

Komödie, CDN 2013 18.00 Schweizweit

18.30 Museums-Check 19.00 heute

19.10 NZZ Format 19.40 Schätze der

Welt 20.00 Tagesschau 20.15 Eckart

von Hirschhausen: Lach dich gesund

21.00 Michael Altinger live! 21.45 ^

Willkommen in Wien. TV-Krimikomödie,

A/D 2010 23.10 Polizeiruf 110 0.30

^ Liebe mich! Erotikfilm, CDN 2005

SKY-TIPPS

Sky Action: 20.15 ^ Heilstätten. Horrorfilm,

D2018 Sky Cinema Hits: 20.15

20.15 BJCESnowden

Drama,USA/D/F 2016. Mit Joseph

Gordon-Levitt,Shailene

Woodley,Melissa Leo. Regie:

Oliver Stone

22.55 BJCERocky Balboa

Boxerfilm, USA2006. Mit

Sylvester Stallone, Antonio

Tarver,BurtYoung.Regie:

Sylvester Stallone. 16 Jahre

nach seinem letzten Kampf

erinnert im Leben des verwitweten

Restaurantbesitzers

Rocky Balboa nur noch wenig

an seine legendären Erfolge als

Boxer.Dabehauptet eine Fernsehshow

mit einer Computersimulation,

dassRocky es immer

noch mit dem aktuellen Champion

Mason Dixon aufnehmen

und ihn besiegen könnte.

0.50 BJCESnowden

Drama,USA/D/F 2016. Mit

Joseph Gordon-Levitt, Shailene

Woodley,Melissa Leo. Regie:

Oliver Stone

3.10 BJCERocky Balboa

Boxerfilm, USA2006. Mit

Sylvester Stallone

4.45 Der Blaulicht-Report

^ Pitch Perfect 3. Musikkomödie, USA

2017 Sky Cinema+24: 20.15 ^ Die

Abenteuer von Wolfsblut. Animationsfilm,

F/LUX/USA 2018 Sky Cinema+1:

21.15 ^ Predator –Upgrade. Sci-Fi-

Horror, USA/CDN 2018 Sky Action:

21.50 ^ Nur Gott kann mich richten.

Thriller,D2017 Sky Cinema Hits: 21.50

^ Greatest Showman. Musicalfilm,

USA2017 Sky Cinema+1: 23.05 ^ Mile

22. Actionfilm, CHN/USA2018 Sky Action:23.35

^ The First Purge. Horrorthriller,

USA 2018 Sky Cinema+24:

23.40 ^ Verpissdich, Schneewittchen!

Komödie, D2017 Sky Cinema+1: 0.45 ^

The Hatton Garden Job. Kriminalfilm,

GB 2017

SONDERZEICHEN✚ I Stereo J für Gehörlose v Hörfilm E Breitbild C Dolby ^HSpielfilm GZweikanal

20.15 BCETammy –Voll

abgefahren Komödie, USA2014.

Mit Melissa McCarthy,Susan

Sarandon, DanAykroyd. Regie:

Ben Falcone. Tammy verliertan

einem Tagihren Job im Fast-

Food-Restaurant,erfährtvon

der Untreue ihres Mannesund

dann macht auch noch ihr Auto

schlapp. Gut,dassOma Pearl

motorisiertist und bereit für

ein Abenteuer.

22.15 Promi Big Brother

Show

23.45 Knallerkerle

Show

0.15 Knallerkerle

Show

0.45 Promi Big Brother

Show

2.10 BCETammy –Voll

abgefahren Komödie, USA2014.

Mit Melissa McCarthy,Susan

Sarandon, DanAykroyd. Regie:

Ben Falcone

3.45 BCEThe Defender

Actionfilm, USA/GB/D/RUM

2004. Mit Dolph Lundgren,

JerrySpringer,Shakara Ledard.

Regie: Dolph Lundgren

NDR

11.30 Familie Dr. Kleist 12.15 Wunderschön!

13.45 Zwei Meere –Eine Küste

14.30 Unsere Eichhörnchen 15.15 Mein

Traum vom Hof 16.00 Lieb und teuer

16.30 Sass: Soisst der Norden 17.00

Bingo! 18.00 Hanseblick 18.45 DAS!

18.45 DAS! 19.30 Ländermagazine

20.00 Tagesschau 20.15 Land zwischen

Oder und Newa. Dokumentarfilm,

D2018 21.45 Sportschau –Bundesliga

amSonntag 22.05 Kaum zu

glauben! 22.50 Sportclub 23.35 Sportclub

Story 0.05 Flieg mitmir!

WDR

10.40 Kölner Treff 12.10 Unser Land in

den 90ern 12.55 Mein Lieblingsjahr

20.15 BCJames Bond 007 –

Skyfall Agentenfilm, USA2012.

Mit Daniel Craig, Naomie Harris,

Bérénice Marlohe. Regie:

SamMendes

23.20 B Black Mass

Biografie, USA/GB 2015. Mit

Johnny Depp, Joel Edgerton,

Benedict Cumberbatch. Regie:

Scott Cooper.Boston wird in

den 70er-Jahren von der Mafia

regiert. Der berüchtigtste dieser

Gangster ist James

„Whitey“ Bulger.Doch sein

Machtmonopol wird von der

italienischen Mafia bedroht.

Dies bringt ihn zur Zusammenarbeit

mit John Connolly,einem

FBI-Agenten. Werwird die

Stadt beherrschen –die Italiener,die

Iren oder das Gesetz?

1.35 BCJames Bond 007 –

Skyfall Agentenfilm, USA2012.

Mit Daniel Craig, Naomie Harris,

Bérénice Marlohe. Regie:

SamMendes

4.05 B Black Mass

Biografie, USA/GB 2015. Mit

Johnny Depp, Joel Edgerton,

Benedict Cumberbatch

14.25 Ausgerechnet 15.10 Wunderschön!

15.55 Südtirol 16.40 Rentnercops

18.10 Hunde verstehen! 18.40

Wasserland NRW 19.10 Aktuelle Stunde

19.30 Lokalzeit-Geschichten 20.00

Tagesschau 20.15 Wunderschön! 21.45

Sportschau –Bundesliga amSonntag

22.15 Zeiglers wunderbare Welt des

Fußballs 22.45 Auf in den Urlaub 0.15

Schmitz' Mama 1.15Schmitz' Häuschen

ARTE

13.50 Leben im All 14.45 Leben im All

15.40 Robert Redford – The Golden

Look 16.35 Art Stories –Monumente

mit Seele 17.20 Déjà-vu 17.55 Das

Dresdner Festspielorchester spielt RobertSchumann

18.40 Zu Tisch ... 19.10


FERNSEHEN 39

KABEL 1 RBB

MDR RTL 2

VOX

5.35 Blue Bloods –Crime Scene New

York 7.20 Blue Bloods –Crime Scene

New York9.05Mein Lokal, Dein Lokal –

Der Profi kommt10.00Mein Lokal, Dein

Lokal –Der Profi kommt 11.00 Mein

Lokal, Dein Lokal –Der Profi kommt

12.00 Mein Lokal, Dein Lokal –Der

Profi kommt

13.00 Mein Lokal, Dein Lokal –Der

Profi kommt

„Leonhardts”, Stuttgart

14.05 AbenteuerLeben Spezial

Magazin. Die Reise zu den besten

Gerichten der Welt /Sankt

Petersburg/Chicago /Texas

16.05 News

16.20 Rosins Restaurants –Ein

Sternekoch räumt auf!

„Katse Kato”, Wörth. Mit Frank

Rosin. Heute verschlägtes

Frank Rosin nach Oberbayern,

wo Familie Moumoulidis eine

griechische Taverne betreibt.

18.15 Achtung Kontrolle Spezial

Reportagereihe

7.20 Brisant 8.00 Aktuell 8.30 Abendschau

/ Brandenburg aktuell 9.00

Hochzeit auf Immenhof. Heimatfilm, D

1956 10.30 Die Zeit mit Euch. TV-Tragikomödie,

D2014. Mit Ulrike Kriener,

Herbert Knaup, Henry Hübchen 12.00

Alles Klara 12.45 Rentnercops. Aus

dem Beton. Krimiserie

13.35 Heimatjournal

14.00 Tierarztgeschichten

14.45 B Einfach Rosa –Wolken

über Kapstadt TV-Romanze,

D2015. Mit Alexandra Neldel

16.15 B In aller Freundschaft –

Die jungen Ärzte

Rückfälle. Arztserie

17.05 B In aller Freundschaft

Abgründe. Arztserie

17.50 Sandmännchen

18.00 rbb UM6

18.30 Tier zuliebe –Die Reportage

19.00 Die Spur der Täter

19.30 Abendschau /Brandenburg

aktuell

20.00 Tagesschau

5.55 Unter Palmen am blauen Meer.

Musikkomödie, D/I 19577.30Verwitwet

8.00 Glück und Schmerz 8.30 MDR-

Garten 9.00 Unser Dorfhat Wochenende

9.30 Amerikas Flüsse (3/5) 10.15 Im

Reich des Kublai Khan. Abenteuerfilm,

F/I/JUG/AFG/EG 1965 12.00 DasRiverboat

unserer Legenden

14.00 Legenden

Ein Abend für Bernd-Lutz

Lange

15.30 BJAlles Klara

Letzte Ruhe Lotussitz.

Krimiserie

16.20 aktuell

16.30 Sport im Osten

17.10 BJIn aller Freundschaft–

Die jungen Ärzte

Zurück zu dir.Arztserie

18.05 BJIn aller Freundschaft

Blockaden. Arztserie

18.52 Sandmännchen

19.00 Regional

19.30 aktuell

19.50 Kripo live

6.10 Darf ich bitten? Romanze, USA

2004 8.15 Infomercial 9.15 X-Factor:

Das Unfassbare 10.15 X-Factor: Das

Unfassbare 11.15 Die Schnäppchenhäuser

–Der Traum vom Eigenheim.

Schritt für Schritt 12.15 Die Schnäppchenhäuser

–Der Traum vom Eigenheim.

Schnäppchenhaus oder Liebe?

13.15 Die Schnäppchenhäuser –

Der Traumvom Eigenheim

Doku-Soap

14.15 Zuhause im Glück –Unser

Einzug in ein neues Leben

Doku-Soap. Daniel leidetan

den Folgen der Cerebralparese.

Mit EvaBrenner,John Kosmalla,

Mario Bleiker,Björn Nolte

16.15 Der Trödeltrupp –Das Geld

liegt im Keller Doku-Soap

17.15 Mein neuer Alter

Doku-Soap

18.15 GRIP –Das Motormagazin

Magazin. Mit Cyndie Allemann,

Det Müller,Helge Thomsen,

Jens Kuck,Niki Schelle

7.10 Criminal Intent –Verbrechen im

Visier 8.05 Criminal Intent –Verbrechen

im Visier 9.00 Criminal Intent –

Verbrechen im Visier 9.55 Criminal Intent–Verbrechen

im Visier 10.50 Criminal

Intent –Verbrechen im Visier

11.50 Bones – Die Knochenjägerin

12.40 Bones –Die Knochenjägerin

13.30 BJBones –Die Knochenjägerin

Der Glanz und die Grausamkeit

in Hollywood. Krimiserie

14.30 BJThe Amazing Spider-

Man 2: Rise of Electro

Actionfilm, USA2014. Mit Andrew

Garfield, Emma Stone,

Jamie Foxx.Regie: Marc Webb

17.00 auto mobil

18.10 Abindie Ruine!

Doku-Soap

19.10 HotoderSchrott –Die

Allestester Doku-Soap. „Basket

Case” /„Mini DonutFactory” /

„Jelly Belly Bean Boozled”/

„Krawafix Krawattenbinder”

20.15 DOKU-SOAP

Mein Revier

Ein Pärchen wie Max und Klärchen:

Die Kollegen Ariane (l.) und Arne

(r.) gehen in ihrem Revier in Offenburgauf

Streife.

20.15 SHOW

Werweiß denn sowas?

KaiPflaume hat wiedereinige knifflige

Fragen auf der Pfanne. Welches

Promi-Team wird wohl diesmal die

Nase vorne haben?

20.15 REPORTAGEREIHE

Sagenhaft

Moderator Axel Bulthaupt begibt

sich in einer neuen Folge seiner Sendereihe

auf eine Reise über die beschauliche

Insel Hiddensee.

20.15 DRAMA

Safe Haven

In dem kleinen Küstenstädtchen

Southportkreuzen sich die Wege von

Kate (Julianne Hough, l.) und Alex

(Josh Duhamel, r.).

20.15 SHOW

Grill den Henssler Sommer-Special

Schauspieler Felix von Jascheroff

(Foto) versucht den Fernsehkoch

Steffen Henssler im kulinarischen

Duell in seine Schranken zu weisen.

20.15 Mein Revier

Ordnungshüter räumen auf

22.20 Abenteuer Leben am

Sonntag

Ein Weltmeister im Extrem-Test:

Der Chimelong-Wasserparkin

China /HoffmannsSpar-Menü

/Bayerische Südsee

0.20 Mein Revier

Doku-Soap. TatortFlughafen.

Jan Lehmann vom Flughafen

München hat „VIP-Kunden“ an

der Angel: die Skandalband

Bloodhound Gang, die bereits

für so manche Negativschlagzeile

gesorgt hat ... In Stuttgart

geht den Zöllnern eine sibirische

Schönheit ins Netz.

2.15 Achtung Kontrolle! Wir

kümmern uns drum

Schwarze Schafe –Bundespolizei

Chemnitz

3.15 Achtung Kontrolle! Wir

kümmern uns drum Betrunkener

Fußgänger auf der Autobahn–

ProVida Braunschweig

4.15 Achtung Kontrolle! Wir

kümmern uns drum

Hundebaby –Bundespolizei

Pirna

20.15 Werweiß denn sowas?

Show.ZuGast:Andy Borg,

Stefanie Hertel

21.00 Wer weiß denn sowas?

Show.ZuGast:Boris Aljinovic,

Andrea Sawatzki

21.45 rbb24

22.00 Sportschau –Bundesliga am

Sonntag

22.20 fernOst –Von Berlin nach

Tokio

VonPeking nach Südkorea

23.05 fernOst –Von Berlin nach

Tokio

VonSüdkorea bis nach Tokio

23.50 AGFA1939

Meine Reise in den Krieg

0.35 Washeißt hier eigentlich

arm? Dokumentation

1.05 Weltspiegel

1.45 Unterwegs mit fahrendem

Volk. Das„theater 89„aufSommertour

Reportage

2.15 Abendschau /Brandenburg

aktuell

2.45 Aktuell

3.15 Schau in meine Welt!

3.40 Luzyca

4.10 Gartenzeit

4.40 Selbstbestimmt!

20.15 Sagenhaft

Reportagereihe.Hiddensee

21.45 aktuell

22.05 Sportschau –Bundesliga am

Sonntag

22.25 MDR Zeitreise

VomNationalheiligen zum

vergessenen Helden –Ernst

Thälmann und die DDR

22.55 GeschichteMitteldeutschlands

Ernst Thälmann –Wie er

wirklich war

23.40 Grenze

Dokumentarfilm, D2004.

Regie: Holger Jancke

1.00 Kripo live

Magazin

1.25 Schlagerhits &Spaß

Musik und Humor nonstop. Mit

Roland Kaiser,Francine Jordi,

Nicole, Jürgen Drews u.a.

2.55 Sport im Osten

3.35 Verwitwet

Reportage.Wie dasLeben weitergeht

4.05 UnsereWälder –Nonstop

Magazin

4.20 SachsenSpiegel

4.45 Sachsen-AnhaltHeute

Magazin

20.15 BCESafe Haven–

Wie ein Licht in der Nacht

Drama, USA2013. Mit Julianne

Hough, Josh Duhamel, David

Lyons, Mimi Kirkland. Regie:

Lasse Hallström

22.30 BCELieben und

lassen Komödie, USA2006.

Mit Jennifer Garner,Timothy

Olyphant, SamJaeger. Regie:

Susannah Grant. Alsihr Verlobter

Grady tödlich verunglückt,

ziehtGray Wheelers mit den

besten Freunden des Toten zusammen,

die ihr Trost spenden,

aber auch einige Geheimnisse

des Verstorbenen ans Licht

bringen.

0.45 BCEZurück in die

Zukunft 3 Sci-Fi-Film, USA

1990. Mit Michael J. Fox,

Christopher Lloyd, MarySteenburgen,

Thomas F. Wilson.

Regie: RobertZemeckis

2.45 BCEIrgendwann in

Mexiko

Actionthriller, USA2003. Mit

Antonio Banderas, Salma

Hayek,Johnny Depp. Regie:

RobertRodriguez

20.15 Grill den Henssler Sommer-

Special (1/4)

Show.Mit Dagmar Wöhrl, Felix

von Jascheroff,Jan Leyk,Steffen

Henssler,SaschaStemberg.

Moderation: Annie Hoffmann.

Jury: Reiner Calmund,

Mirja Boes, Christian Rach

23.30 Prominent!

Magazin

0.10 Medical Detectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

Skrupellos

1.00 Medical Detectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

Unter den Augen der Kirche

1.45 MedicalDetectives–Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

Grausame Funde

2.40 Medical Detectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

Bis dassder Toduns scheidet

3.20 Medical Detectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

Diagnose Selbstmord

4.10 Medical Detectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

Aussage gegen Aussage

4.55 Medical Detectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

20.00

Arte Journal 19.30 Geo Tour 20.15 ^ In

guten Händen. Liebeskomödie, GB/

F/D/LUX/CH 2011 21.50 Viva laVulva

22.45 Meerjungfrauen 23.40 Faszination

Anne-Sophie Mutter 0.30 Young

Euro Classic 2018

KIKA

8.15 Odd Squad 8.35 Timster 8.50

neuneinhalb – Deine Reporter 9.00

Checker Can 9.25 Feuerwehrmann

Sam 9.55 Super Wings 10.20 Glücksbärchis

10.40Siebenstein 11.05Löwenzahn

11.30 Die Sendung mit der Maus

12.00 ^ Rotkäppchen. TV-Fantasyfilm,

D2012 13.00 ^ Anne auf Green Gables.

TV-Familienfilm, CDN 2016 14.25 Wir

Kinder aus dem Möwenweg 15.00 Hexe

Lilli 15.45 Simsalagrimm 16.35 Paula

und die wilden Tiere 17.00 1, 2oder 3

17.30 The Garfield Show 18.00 Bobby &

Bill 18.15 Ben &Hollys kleines Königreich

18.40 Löwenzähnchen 18.50

Sandmännchen 19.00 Mia and me

19.25 pur+ 19.50 logo! 20.00 Erde an

Zukunft 20.15 Stark! 20.30 Schau in

meine Welt!

NTV

Stündlich Nachrichten 10.30 Wissen

11.10 TopGear 12.10 Ich bin München

13.05 Deluxe 14.05 Geheimnis Yellowstone

15.05 Wild Survivor 18.30

Wissen 19.05 Glamping –Luxus unterwegs

20.15El Chapo –Aufstieg und Fall

eines Drogenbarons. Dokumentarfilm,

USA 2016 22.05 Anwälte der Toten –

Die schlimmsten Serienkiller der Welt

0.10 Schuldig! Täterjagd imLabor

SPORT1

13.00 Motorsport: ADAC GTMasters

14.15 Motorsport: ADAC GT Masters

14.30 Bundesliga pur – Lunchtime

15.00 Motorsport 15.30 Motorsport:

ADAC GT4 Germany 2. Rennen 16.55

Motorsport: ADAC Formel 43.Rennen

17.45 Die PS-Profis –Mehr Power aus

dem Pott 18.45 Die PS-Profis –10Zylinder

19.30 Sky Sport News –Die 2.

Bundesliga 20.45Die PS-Profis –Mehr

Power aus dem Pott 22.30 Motorsport:

ADAC GT Masters 23.30 Motorsport:

Porsche Carrera Cup 0.00 Sport-Clips

TV Einschaltquoten vonFreitag

Deutschland (gesamt)

Berlin

1. BL:Bayern –Hertha (ZDF) .. 7,27 1. BL:Bayern –Hertha (ZDF) .. 0,43

2. heute journal (ZDF) .........

6,56 2. heute journal (ZDF) ........

0,39

3. ZDF Sportextra: Moderation 4,83 3. Abendschau (RBB) ..........

0,31

4. Tagesschau (ARD) ..........

3,77 4. ZDF Sportextra: Moderation 0,28

5. Meine Mutter ist ... (ARD) ...

3,72 5. Tagesschau (RBB) ..........

0,22

6. heute (ZDF) ................

3,04 6. heute (ZDF) .................

0,19

7. SOKOWien (ZDF) ..........

2,96 7. SOKOWien (ZDF) ...........

0,14

8. Tagesthemen (ARD) ........

2,56 8. heute Xpress(ZDF) .........

0,13

9. Bares für Rares (ZDF) ......

2,33 9. Bares für Rares (ZDF) ......

0,12

10. RTL Aktuell ..................

2,28 9. Die Rosenheim-Cops (ZDF) . 0,12

(Angaben in Millionen)


40 WETTER/HOROSKOP

Ihre Sterne

vonAstrologin

Anastacia Kaminsky

Widder-21.3. -20.4.

Sie könnenganz entspannt in die

Zukunft schauen. Die Sterne ebnen

Ihnen den Weg, Sie brauchen ihn nur

nochzubeschreiten.

Stier -21.4. -20.5.

Ein regelmäßiger Saunabesuchist

eineWohltatund hilft zu entspannen.

Zusätzlich wirdIhr Immunsystem

gestärkt!

Zwillinge-21.5. -21.6.

Sie neigen dazu, unter Ihrem gesteigerten

Zärtlichkeitsbedürfnis zu

leiden. Geben Sie dem Partner ein

liebes Zeichen.

Krebs -22.6. -22.7.

Ihr Fantasiereichtumermöglicht

Ihnen eigentlich alles, Sie müssen nur

nochansich glauben. Setzen Sie Ihre

Ideen um!

Löwe -23.7. -23.8.

Egalwie Ihr Terminkalender aussieht,

der Schlaf mussIhnen heilig bleiben.

Sie raubensich sonst das nötige

Fundament.

Jungfrau -24.8. -23.9.

Sie bleiben Ihrer Lebenslinie treu,

denn bisher konnten Sie nur Erfolge

verbuchen. Warum sollten Sie auf ein

anderes Pferdsetzen?

Waage-24.9. -23.10.

Machen Sie sich am heutigen Tage

frei voninneren Belastungen und Sie

können wieder freudestrahlend in die

Zukunft schauen.

Skorpion -24.10. -22.11.

Das Glück klopft bei Ihnenan, ohne

dass Sie dafür einen kleinen Finger

krumm machenmüssen.Ein Echo

Ihrer Einstellung!

Schütze -23.11. -21.12.

Viel Neues erwartet Sie, das ist sehr

verführerisch. Wenn Sie sich einfach

überraschen lassen,gibteskeine

Qual der Wahl!

Steinbock -22.12. -20.1.

Sie flirten wie ein Weltmeister.Bei

so viel Ausstrahlung können Sie aus

dem Vollen schöpfenund eine Menge

Freudehaben.

Wassermann -21.1. -20.2.

Man ist, was man isst! Das steht für

Sie über den ganzen Tagganz groß.

Ihr Magen verlangt nach besonders

viel Aufmerksamkeit.

Fische -21.2. -20.3.

Treten Sie kürzer,aber lassen Sie

trotzdemDampfab. Fressen Sie

nichts in sichhinein, verlagern Sie

die Schwerpunkte.

Chefredakteur: Elmar Jehn

Mitglied der Chefredaktion:

Jochen Arntz

Newsdesk-Chefs

(Nachrichten /Politik /Wirtschaft):

Michael Heun, Tobias Miller

Textchefin: Bettina Cosack

Newsroom-Manager: Jan Schmidt

Teams:

Investigativ: KaiSchlieter

Kultur: HarryNutt

Regio: Karim Mahmoud, Arno Schupp

Service: Klaus Kronsbein

Sport: Markus Lotter

Story: Christian Seidl

Die für das jeweilige Team an erster Stelle

Genannten sind verantwortliche Redakeure

im Sinne des Berliner Pressegesetzes.

ArtDirection:

Annette Tiedge

Newsleader Regio:

Stefan Henseke

Newsleader Sport:

Matthias Fritzsche, Christian Schwager

Berliner Kurier am Sonntag:

Dr.Michael Brettin

Redaktion: Berliner Newsroom GmbH,

Berlin24Digital GmbH

Geschäftsführung: Aljoscha Brell,

Alte Jakobstraße 105, 10969 Berlin

Lesertelefon: 030-63 33 11-456

E-Mail: leser-bk@dumont.de

Verlag: Berliner Verlag GmbH

Geschäftsführung: Jens Kauerauf

Postadresse: 11509 Berlin

Besucher: Alte Jakobstraße 105,

10969 Berlin Telefon (030) -2327-9

Fax: (030) -2327-55-33

Internet: www.berliner-verlag.de

Einzige Gesellschafterin: BV Deutsche Zeitungsholding

GmbH, Berlin

Einzige Gesellschafterin der BV

Deutsche Zeitungsholding GmbH:

PMB Presse- und Medienhaus Berlin

GmbH &Co. KG,Berlin

TAGESZEITUNG

FÜR BERLIN UND

BRANDENBURG

Persönliche haftende Gesellschafterin der

PMB Presse-und Medienhaus Berlin GmbH

&Co. KG: PMB Presse- und Medienhaus

Berlin Verwaltungs GmbH, Berlin Kommanditist

der PMB Presse- undMedienhaus

Berlin GmbH &Co. KG: DuMont Mediengruppe

GmbH &Co. KG,Köln

Vertrieb: BVZ Berliner Lesermarkt GmbH,

KayRentsch.

Leserservice: Tel.: 030 -232777;

Fax: 030 -232776;

www.berliner-kurier.de/leserservice

Anzeigen: BVZ BM Vermarktung GmbH

(BerlinMedien), Andree Fritsche.

Anzeigen: Postfach 11 05 06,

10 835 Berlin

Anzeigenannahme:

Tel.: 030 -2327 50; Fax030 -2327 6697.

Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr.34, gültig

seit 1.1.2019.

Druck: BVZ Berliner Zeitungsdruck GmbH,

Am Wasserwerk 11, 10365 Berlin.

www.berliner-zeitungsdruck.de

Bezugspreis monatlich

(einschließlich 7% MwSt):

Berlin /Brandenburg überregional

Mo.-Sa. 25,30 Euro 27,40 Euro

Mo.-So. 28,90 Euro 32,10 Euro

So.5,50 Euro

6,65 Euro

Im Falle höherer Gewalt und bei Arbeitskampf

besteht kein Belieferungs- oder

Entschädigungsanspruch. Erfüllung und

Gerichtsstand ist Berlin-Mitte. Für unverlangt

eingesandte Manuskripte oder Fotomaterial

wird keine Haftung übernommen.

Keine Rücksendung.

Die Auflage des BERLINER KURIER wird

von der unabhängigen Informationsgemeinschaft

zur Feststellung der Verbreitung

von Werbeträgern geprüft.

Der BERLINER KURIER erreicht

laut Mediaanalyse 2018 in

Berlin und Brandenburgtäglich

214.000 Leser.

I II III IV

DasWetter heute

In Berlin/Brandenburg

Heute herrscht bei größtenteils bedecktem Himmel

Regenwetter.Dabeipendelnsich die Höchstwerte

bei 25 bis 28 Grad ein, und der Wind weht in

Böen frisch bis stark aus südwestlichen Richtungen.

In der Nacht istesüberwiegend wechselnd

bewölkt. Nursehr vereinzelt gibt es Regenschauer,und

es istmit Tiefsttemperaturen von17bis

15 Grad zu rechnen. Morgen erreichen die Höchstwerte

26 Grad. Dazu kommt zwar zuweilen die

Sonne heraus,dochörtlich tretenSchauer auf.

25°

28°

Bio-Wetter

Pollenflug

Windstärke 4

Hoher Blutdruck Beifuß

aus Südwest

Niedriger Blutdruck Gänsefuß

Kreislauf

Brennnessel

WeitereAussichten

Konzentration Spitzwegerich

Montag Dienstag Mittwoch

28°

Unwohlsein

Rheumaschmerzen

Reaktionszeit

Migräne

Ambrosia

Gräser

Linde

Sauerampfer

Belastung für den Körper: keine gering mittel stark

Deutschland-Wetter

21°

Wasser-Temperaturen

18°

Deutsche

Nordseeküste .......... 18-19°

Deutsche

Ostseeküste ........... 18-19°

Algarve-Küste ......... 20-23°

Biskaya ............... 17-22°

7

2

3

4

7

9

4

8

1

5

3

6

9

LEICHT

5

1

6

6

7

1

2

20°

17°

Wind

25°

29° 32°

8

2

5

8

2

4

6

7

Westliches

Mittelmeer ............ 24-29°

Östliches

Mittelmeer ............ 26-31°

Kanarische

Inseln ................ 20-24°

6

8

4

1

5

3

4

9

6

9

6

4

2

3

7

2

5

30°

SCHWER

3

1

9

6

2

8

7

5

3

9

5

24°

22°

UV-/Ozon-Werte

Urlaubs-Wetter

Dublin 17°

Lissabon 29°

London 23°

Madrid 34°

LasPalmas 33°

Agadir ..... 38°,

Amsterdam . 21°,

Barcelona .. 31°,

Budapest .. 30°,

Dom. Rep. .. 32°,

Izmir ...... 31°,

Jamaika ... 34°,

Kairo ...... 34°,

25°

UV-Index: 3

Mäßige Strahlung,mittags

nicht sonnenbaden.

.............................

Ozon: Es werden Werte bis

119 Mikrogramm/m 3

erwartet.

1

6

5

2

9

1 6

1

3

2

4

8

9

5

7

Paris 24°

Palma 34°

Berlin 25°

Tunis 35°

sonnig

Regenschauer

sonnig

bewölkt

heiter

sonnig

heiter

heiter

Oslo 21°

Mondphasen

Sonnenaufgang:

Sonnenuntergang: 20:26 Uhr

Wien 34°

Rom 31°

Miami ..... 35°,

Nairobi .... 28°,

New York .. 32°,

Nizza ..... 27°,

Prag ...... 31°,

Rhodos ... 34°,

Rimini ..... 30°,

Rio ....... 31°,

23.08. 30.08.

06.09. 14.09.

Warschau 28°

Sudoku täglich in Ihrem KURIER

5:53 Uhr

St. Petersburg 24°

Moskau 17°

Varna 29°

Athen 32°

Antalya 33°

heiter

Regenschauer

heiter

heiter

wolkig

sonnig

heiter

sonnig

Auflösungen der letzten Rätsel:

2

9

5

1

3

7

4

6

8

4

7

8

9

5

6

1

2

3

3

8

4

6

1

5

7

9

2

7

5

9

8

2

4

6

3

1

1

6

2

3

7

9

8

4

5

5

2

6

7

9

1

3

8

4

8

3

7

4

6

2

5

1

9

BERLINER KURIER, Sonntag, 18. August 2019

Füllen Sie das Raster mit den Zahlen von 1bis 9.

In jeder Zeile und in jeder Spalte darf jede Zahl

nur einmal vorkommen.

Auch in jedem 3x3-Feld kommt jede Zahl nur

einmal vor.

Doppelungen sind nicht erlaubt.

9

4

1

5

8

3

2

7

6

3

2

8

5

4

7

1

9

6

7

9

5

6

1

2

4

8

3

6

4

1

9

3

8

7

5

2

8

1

7

3

9

5

2

6

4

9

6

2

8

7

4

5

3

1

4

5

3

2

6

1

8

7

9

5

3

4

7

2

6

9

1

8

2

7

6

1

8

9

3

4

5

1

8

9

4

5

3

6

2

7


*

PANORAMA

SEITE41

BERLINER KURIER, Sonntag, 18. August 2019

NACHRICHTEN

Skizzen aufgetaucht

Winterthur –Auf eine kleine

Sensationsind Fachleute

im Schweizer Winterthur

gestoßen: In einem Altbau

haben sie Skizzen für den

Weltbestseller „Der kleine

Prinz“ gefunden. Sie stammen

vom französischen Autor

und Piloten Antoine de

Saint-Exupery.Außerdem

wurde ein Liebesbrief an

seine Frau entdeckt.

Gast erschießt Kellner

Paris –Offenbar aus Wut

über langsame Bedienung

hat ein Restaurant-Gast im

Pariser Vorosrt Noisy-le-

Grand auf einen Kellner geschossen.

Das 28-jährige

Opfer starb noch am Tatort.

Nach dem flüchtigen Täter

wird nun gefahndet.

Bei Landung kollidiert

Nairobi –Bei der Landung

in einem kenianischen

Wildreservat ist ein Touristen-Flugzeug

mit zwei

Gnus kollidiert. Passagiere

und Crew kamen mit dem

Schrecken davon, die Tiere

starben.

Hotelbrand: Neun Tote

Odessa –Beim Brand in einem

Hotel in der ukrainischen

Hafenstadt sind in

der Nacht zum Sonnabend

neun Menschen ums Leben

gekommen, mehrere wurden

verletzt. Staatspräsident

Wolodymyr Selenskyj

machte grobe Fahrlässigkeit

und die Missachtung

von Sicherheitsvorschriften

für das Unglück verantwortlich.

Foto: AFP

Hollywood-Star Peter Fonda (†79)

Er starb mit

Der Schauspieler

starb

an den

Folgen von

Lungenkrebs.

einem Lachen

Mit dem Film „Easy Rider“ wurde der Schauspieler zum Idol der Hippie-Bewegung

Los Angeles –Eine Rolle, die

50 Jahre zurückliegt, macht

Peter Fonda unvergesslich.

1969 wurde der Schauspieler

mit seiner Maschine „Captain

America“ in dem Kult-Streifen

„Easy Rider“ zum Idol der Hippie-Bewegung

und zum Helden

des Neuen Hollywoods.

Der Film war das erste große

Road Movie der Kinogeschichte,

eine begeistert gefeierte Rebellion

gegen das konservative

Mittelstands-Amerika. Am

Freitag ist Peter Fonda im Alter

von 79 Jahren gestorben.

Nun muss Hollywood von

dem Schauspieler Abschied

nehmen. Fonda starb in seinem

Haus in Los Angeles an

den Folgen von Lungenkrebs,

wie Management und Familie

mitteilten. Peter Fonda war

der Sohn von Hollywood-Star

Henry Fonda (1905–1982), der

jüngere Bruder von Schauspielerin

Jane Fonda (81) und

Vater

Peter Fonda bei einem Interview im

Juni 1969.

der Schauspieler Bridget und

Justin Fonda.

Seine Schwester Jane hatte

die letzten Tage „eine wunderschöne

Zeit allein“ mit ihrem

Bruder verbracht. „Er ist lachend

gegangen“, verkündete

sie. Die Familie würde um den

„liebenswerten und gütigen“

Mann trauern und zugleich seinen

„unbeugsamen Geist und

seine Lebenslust“ feiern. „Zu

Ehren von Peter, bitte erhebt

ein Glas auf die Freiheit“,

heißt es in eineroffiziellen Mitteilung.

Um Freiheit und Abenteuer

ging es auch in „Easy Rider“.

Fonda produzierte den preiswerten

Film, schrieb zusammen

mit Dennis Hopper, der

auch Regie führte, das Drehbuch.

Beide spielten Motorradrocker,

die auf ihren „heißen

Öfen“ im Drogenrausch

durch die USA fahren.

Als Drehbuchautor erhielt

Fonda eine Oscar-Nominierung,

als Produzent des Kinohits

wurde er plötzlich reich.

Mit 30 Jahren kostete er den

Erfolg aus, feierte Partys mit

den Beatles, den Rolling Stones

und den Doors. Er arbeitete

hauptsächlich als Regisseur,

erst Jahrzehnte später betätigte

er sich wieder als Schauspieler.

Die Charakterrolle eines

eigenbrötlerischen Bienenzüchters

mit Sinn für Ehre

und Aufrichtigkeit in „Ulee’s

Gold“ (1997) bescherte ihm

Vergleiche mit dem

großen künstlerischen Erbe

seines Vaters sowie einen Golden

Globe und eine Oscar-Nominierung.

Der Suizid seiner Mutter,

Henry Fondas zweiter Ehefrau

Frances Seymour Brokaw, im

Jahr 1950 überschattete die Beziehungzudessen

beiden Kindern

Peter und Jane. Peter war

gerade zehn Jahre alt, als seine

Mutter starb.

Fonda selbst war insgesamt

dreimal verheiratet. Zuletzt

gab er 2011 seiner Freundin

Margaret „Parky“ DeVogelaere

mit 71 Jahren das Ja-Wort.

Im Jahr 2003 bekam Peter

Fonda seinen Stern auf „Hollywood

Walk of Fame“, wo bereits

sein Vater eine Plakette

hatte. Danach wurden seine

Rollen weniger. Er spielte in

TV-Serien wie „CSI: NY“ und

glänzte gelegentlich in Filmrollen,

wie in dem Psycho-

Western „Todeszug nach Yuma“

(2007) als gewiefter Kopfgeldjäger.

LOTTO-ZAHLEN

6aus 49: 2, 6, 9, 28, 33, 45;

Superzahl: 0;

Spiel77: 3350693;

Super6: 736880;

Glücksspirale: Endziffer 9:

10 Euro; 26: 25 Euro; 969:

100 Euro; 8378: 1000 Euro;

93331: 10000 Euro; 599044 und

584955: 100000 Euro. Prämienziehung

–10000 Euro monatlich

für 20 Jahre: 6469514 (ohne Gewähr)

KENO-ZAHLEN

3, 5, 8, 14, 19, 21, 30, 34,35, 38, 40,

41, 42, 46, 54, 56, 60,61, 65, 66;

plus-5-Gewinnzahl:

09844 (ohne Gewähr)

Fotos: dpa, AP,Sony

So haben zahlreiche Fans

ihren Peter Fonda in

Erinnerung: Als Wyatt (l.)

in „Easy Rider“.


42 PANORAMA BERLINER KURIER, Sonntag, 18. August 2019

Millionen-Einbruch bei Aldi-Witwe

Warum lagertesie

so viele Schätze

zu Hause?

Die Täter nahmen Schmuck und Bargeld mit.

Wertvolle Gemälde ließen sie aber zurück

Essen – Im noblen Essener

Stadtteil Bredeney

sind Einbrecher am vergangenen

Wochenende

in zwei Villen eingestiegen

und haben dabei eine

Millionenbeute gemacht.

Eines der Luxus-

Häuser soll der Aldi-Witwe

Babette Albrecht gehören.

Laut einem Bericht der

„Bild“ hätten die Täter allein

bei der Aldi-Erbin

Schmuck und Bargeld „im

höheren zweistelligen Millionenbereich“

erbeutet.

Kunstwerke, darunter

mehrere wertvolle Gemälde

sollen sie aber zurückgelassen

haben. Möglicherweise

war ihnen der Wert

der Kunstwerke nicht bewusst,

mutmaßen Ermittler.

Oder, so eine andere

Theorie, sie wollten sich

nicht durch den Verkauf

von einzigartigen Stücken

verraten.

Die Polizei hatte dazu am

vergangenen Wochenende

lediglich mitgeteilt, dass in

der Nacht zum Sonntag in

Streit mit Elektroschocker

um Parkplatz in Bayern

Foto: dpa

zwei Villen in Essen-Brede-

ney eingebrochen worden

und dabei Gegenstände von

hohem Wert gestohlen wor-

den seien. Nähere Angabenn

gab es zunächst nicht.

Wie die „Bild“ berichtet

sind die Ermittler aktuell

aufgrund der Spurenlagee

aber zuversichtlich, die

Einbrecher bald zu schnap-

pen. Dennoch werden wei-

ter Zeugen gesucht, die

verdächtige Personen und

Autos zur Tatzeit von

Sonnabendnachmittag bis

zum frühen Sonntagmor-

gen im Umfeld des Hauses

gesehen haben. Offenbar

vermuten die Ermittler,

dass sich die Täter auf die

Lauer gelegt haben, um ab-

zuwarten, bis Babette Al-

brecht ihre Villa verlässt –

um dann ungestört auf

Beutezug zu gehen.

Ob es eine Alarmanlage

an der Villa gab –und wie

die Täter diese möglicher-

weise abgeschaltet oder

umgangen haben, ist der-

weil noch nicht klar. Auch

ein Statement von Babettee

Albrecht selbst zu dem Ein-

bruch in ihre

Villa und dem

Verlust zahlreicher

wertvoller

Gegenstände

gibt es

derzeit noch

nicht.

Babette Albrecht

ist die Witwedes2012verstorbenen

Berthold Albrecht,

den sie im

Herbst 1985 geheiratet

hatte. Berthold

war der Sohn

von Aldi-Gründer

Theo Albrecht,

der nach der

Aufteilung des

Discounterriesen

1960

für Aldi

Nord zuständig

war.

Alzenau – Es kann der

Frömmste nicht in Frieden leben,

wenn es dem bösen Nachbar

nicht gefällt. Dies mussten

jetzt auch ein Mann und eine

Frau in Unterfranken feststellen.

Sie hatten sich in Alzenau

mit einem Elektroschocker und

einem Apfel um einen Parkplatz

vor ihrem Wohnhaus gestritten.

„Die Frau setzte ihrem Gegner

mit einem Elektroschocker

zu und der Mann warf einen

Apfel nach ihr“, sagte ein Polizeisprecher

am Samstag. Bei

dem Streit wurde der 54-Jährige

durch den Elektroschocker

an der rechten Hand verletzt –

und die 52-Jährige durch den

Apfel an der linken Hand. „Beide

sind Nachbarn und liegen

schon länger im Clinch“, sagte

der Sprecher.

Aldi-Erbin

Babette

Albrecht wurde

wohl Opfer

eines Millionen-

Diebstahls.

Wegen Parkplatz

Nachbarschaftsstreit mit Elektroschocker

Foto: dpa

Die zwei Kontrahenten müssen

sich nach dem Vorfall vom

Freitag nun jeweils wegen gefährlicher

Körperverletzung

verantworten. „Die 52-Jährige

wollte den Elektroschocker

nicht freiwillig herausgeben;

sie muss zusätzlich mit einem

Verfahren wegen des Waffengesetzes

rechnen“, hieß es. Wie

die Frau sich die Waffe besorgt

hatte, war zunächst unklar.

Foto: dpa

Der Lkw

kommt nicht

weiter.Sein

Navi hatte ihn

auf die zu enge

Straße gelotst.

Jeffrey Epstein

Millionenklage

gegen Erben

New York –Zwei weitere

Frauen haben nach dem

Suizid des wegen Sexualverbrechens

angeklagten

US-Milliardärs Jeffrey Epstein

eine Zivilklage gegen

dessen Erben eingereicht.

Darin heißt es, dass die beiden

Frauen vor 15 Jahren

von Epstein sexuell missbraucht

worden seien. Sie

fordern von Epsteins Erben

und möglichen Komplizen

Schadenersatz von 100 Millionen

Dollar (etwa 90 Millionen

Euro).

Iserlohn

Zwei Tote bei

Messerangriff

Iserlohn –Bei einem Messerangriff

am Bahnhof von

Iserlohnsind am Sonnabend

zwei Menschen ums Leben

gekommen. Nachersten Erkenntnissen

gingendie Ermittler

von einer Beziehungstatinder

sauerländischen

Stadt aus. Bei den Getötetenhandele

es sich um einen

Mann und eine Frau, so

ein Sprecher. Ein Tatverdächtigersei

am Nachmittag

festgenommen worden.


PANORAMA 43

Lkw steckt tagelang

auf Bergstraße fest

Hutthurm – Weil sich der Fahrer

eines Sattelschleppers auf sein

Navi verlassen hatte, ging in einer

Straße in Niederbayern tagelang

nichts mehr.Erst nach vier Tagen –

am Freitagabend –konnte der Lkw

schließlich mit schwerem Gerät

geborgen werden. Die Fahrbahn

sei seit 21 Uhr wieder für Autos

freigegeben,für den Lkw-Verkehr

bleibe sie gesperrt, teilte die Polizei

mit.Auch die Ilztalbahn fährt

wieder.Der ortsunkundige Fahrer

des Lastwagens waramDienstagnachmittag

in die für das Gespann

„viel zu enge Straße“ in Hutthurm

gefahren und an einer Leitplanke

hängengeblieben.Der Sattelschlepper

hatte auf einer Straße

am Hang gehangen,der Lkw drohte

auf darunter liegende Gleise abzurutschen.

Postbote verhindert

BrandinKita

Für sein Eingreifen gab’sein dickes Lobvon der Polizei

Kronshagen –Eigentlich wollte

Paketbote Arne Frahm nur

schnell eine Sendung im Kindergarten

abliefern. Doch dann

bemerkte er Rauch im Gebäude,

packte an –und blieb danach

ganz bescheiden.

Als die Polizei in Kronshagen

bei Kiel am Freitagmittag gemeinsam

mit der Feuerwehr

wegen einer Rauchentwicklung

beim örtlichen Kindergarten

anrückte, war eigentlich

schon alles vorbei. Denn dort

trafen die Rettungskräfte auf

den aufmerksamen Paketboten

Arne Frahm. Der erzählte, dass

er soeben den Herd im Gebäude

ausgeschaltet habe, weil sonst

niemand vor Ort gewesen sei.

Außerdem wolle er nun weiter

Pakete ausliefern. Die 15 Menschen,

die sich im Gebäude aufgehalten

hatten, seien zu diesem

Zeitpunkt bereits in Sicherheit

gewesen.

Der Polizei ging das alles etwas

schnell – und Frahm

musste die ganze Geschichte

erzählen: Offenbar hatte er

versucht, eine Sendung im

Paketzusteller Arne Frahm verhinderte

einen Kita-Brand.

Kindergarten abzuliefern. Er

habe zwar niemanden vorgefunden,

aber Qualm imObergeschoss

bemerkt. Frahm ging

dem nach und habe gesehen,

dass die Herdabdeckung in der

Küche geschlossen war, vor

sich hin kokelte und den Feuermelder

ausgelöst hatte. Geistesgegenwärtig

habe er Herd

und Feuermelder ausgeschaltet

sowie die Herdabdeckung

und die Fenster geöffnet. Die

Ursachefür den Vorfall sei bisher

unbekannt.

Anschließend wollte er wieder

seiner

Arbeit

nachgehenn

und hinter-

ließ laut Po-

lizei ledig-

lich einenn

Zettel: „Hallo,

es war offen,

der

Rauchmelder

heulte,… habe

den Herd ausgemacht

und

Fenster auf. Paket

steht am

Eingang… Lieben

Gruß,

Frahm, Post

AG.“

„Herr Frahm hat

von sich aus das

Problem erkannt,

es eigenständig gelöst

und will noch nicht mal Anerkennung

dafür, sondern einfach

nur weiter seiner Arbeit

nachgehen!“, teilte die Polizei

mit. „So viel Initiativeund Engagement

kann man sich nur von

jedem wünschen.“ ABU

Nachdem

Arne Frahm mit

seinem beherzten

Eingreifen einen Brand

verhindert hatte,wollte

er eigentlich zurück an

die Arbeit –und hinterließnur

diesen

Zettel.

Fotos: Polizei, dpa


TV-StarIngo Kantorek (44)

Sonntag, 18. August 2019

Voreinem Jahr warensie so glücklich:

Auf Instagram postete Denis, der

Stiefsohn vonIngo Kantorek,2018

dieses Foto zusammen mit den Eltern.

WITZDES TAGES

Am Tag der Hinrichtung. Der Henker

zum Verurteilten: „Haben Sie noch einen

letzten Wunsch?“ Der Verurteilte: „Ja,

gerne noch eine Zigarette, bitte!“ Henker:

„Sie wissen aber schon, dass das nicht gesund

ist?“

www.sam-4u.de

www.sam-4u.de

ZULETZT

Eltern vergessen Baby in Geschäft

Ein Paar aus dem Odenwald hat den ultimativen

Eltern-Albtraum erlebt. Beim

Einkauf in einem Geschäft für Tierbedarf

in Weinheim vergaßen Mutter und Vater

ihre zwei Monate alte Tochter. Andere

Kunden fanden die Babyschale mit dem

schlafenden Kind und verständigten daraufhin

die Polizei. Die Eltern waren offensichtlich

vom fünfjährigen Geschwisterkind

abgelenkt gewesen, das sich gerade

in der Trotzphase befinde. „In dem

ganzen Drunter unter Drüber verließ die

Familie dann nur zu dritt den Laden. Erst

nach knapp einer Stunde hätten die „völlig

aufgewühlten“ Eltern über das Fehlen des

Babys bemerkts und seien in den Laden

zurückgekehrt, so die Polizei. Die Eltern

erklärten, sie seien davon ausgegangen,

dass das Baby auf dem Rücksitz schlafe.

4

194050

301302

71033

SeineLiebeserklärung

rührtdieFanszuTränen

Unfall-Tragödie auf der A8: Instagram-Post des Serien-Stars klingt wie eine Vorahnung

Als Alex Kowalski spielte

er sich in der Reality-Soap

„Köln 50667“ (RTL II) in

die Herzen der Fans, jetzt

trauert die TV-Welt um

den Serien-Star Ingo Kantorek

(†44). Nachdem der

Schauspieler zusammen

mit Ehefrau Suzana (†48)

bei Sindelfingen am Freitag

tödlich verunglückte,

kommen immer mehr Details

zum Unfall ans Licht.

Liebevolle Worte, die

Kantorek im April an seinen

Sohn schrieb, bekommen

nun eine tragische

Bedeutung.

Es sind furchtbare Bilder,

die derzeit die Fans und

Schauspielkollegen ertragen

müssen: der völlig zerstörte

Mercedes-SUV, der

gegen einen Lkw-Anhänger

donnerte. Abgerissene Reifen,

Fahrzeugteile, ein Armaturenbrett.

Die Nadel

des Tachos, sie ist bei 110

km/h stehen geblieben. Ein

letztes Video auf Instagram

kurz vor dem Unfall: Das

Paar sitzt auf einer Raststätte

im Auto, gönnt sich noch

Fotos: Instgram/denis_ceydpa

DasWrack des SUV steckt nach dem Unfall verkeilt unter dem

Lkw-Anhänger.

Sandwiches, die Stimmung

ist gut. „Es geht weiter,

Richtung Heimat! Bis später“,

sagt Kantorek noch.

Doch dort werden sie nach

ihrem Italienurlaub nie ankommen.

Die Polizei vermutet, dass

der SUV auf der A8 zunächst

über den Verzögerungsstreifen

auf den Parkplatz

eingefahren war.

Plötzlich kam er von der

Fahrbahn ab, touchierte eine

Betonwand. Und schleuderte

auf einen Parkstreifen

für Lkw, wo er gegen den

Sattelzug krachte. Ehefrau

Suzana saß am Steuer. „Ob

möglicherweise Sekundenschlaf

oder überhöhte Geschwindigkeit

zu dem Unfall

geführt hat, muss jetzt

geklärt werden,“ sagt die

Polizei laut „Bild“. Dass der

Lkw falsch geparkt habe,

darauf gebe es hingegen keine

Hinweise. Als die Ersthelfer

eintrafen, war Ingo

Kantorek schon tot. Seine

Frau starb fünf Stunden

später im Krankenhaus. Die

beiden waren 20 Jahre lang

ein Paar.

Zahlreiche Schauspiel-

Kollegen und Promis reagieren

bestürzt auf den Tod

von Kantorek und seiner

Frau, darunter Ex-Model

Natascha Ochsenknecht

und „Unter uns“-Star Claudelle

Deckert. Doch besonders

für ihn dürfte der Verlust

besonders schwer wiegen:

Sohn Denis, der jetzt

seine Mutter und seinen

Stiefpapa verloren hat.

Kantorek und Denis hatten

anscheinend ein sehr inniges

Verhältnis, wie ein Instagram-Beitrag

zeigt, den

der Schauspieler am 3. April

gepostet hatte. Die liebevollen

Worte haben nun eine

tragische Bedeutung: „An

meinen Sohn! Ich kann Dir

nicht versprechen, den Rest

Deines Lebens für Dich da

zu sein aber ich kann Dir

versprechen, dass ich Dich

für den Rest meines Lebens

lieben werde.“

UNSERE HEISSBEGEHRTEN

GLEITSICHTWOCHEN

PREMIUM GLEITSICHTBRILLEN ZUM AKTIONSPREIS

AKTIONSPREIS

199,-

99

STANDARD

SEHZONE

AKTIONSPREIS

299,-

169

VERGRÖSSERTE

SEHZONE

AKTIONSPREIS

399,-

249

GRÖSSTMÖGLICHE

SEHZONE

Verwaltung:

Robin Look GmbH,

Bessemerstraße 82,

12103 Berlin

JEDE BRILLENFASSUNG 1€ BEIM KAUF EINER BRILLE. 18×IN BERLIN, 1×IN POTSDAM FRAGEN? 030 -679 641777 ROBINLOOK.DE

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine