Bayreuth Aktuell September 2019

inbayreuth

www.bayreuth-tourismus.de SEPTEMBER 2019

10.10.

25.10.

26.10.

22.11.

Han‘s Klaffl

Rainald Grebe

Luise Kinseher

Johann König

COMEDY

& KABARETT

Herbst 2019

23.11.

11.12.

19.12.

Infos unter

www.comedyherbst.de

Bruno Jonas

Anna Mateur

Altneihauser

Weihnachtslesung

ZENTRUM BAYREUTH

Einlass 19 Uhr • Beginn 20 Uhr • Vorverkauf: Theaterkasse, www.motion-ticket.de • 10% Rabatt mit der Kundenkarte der Sparkasse Bayreuth


Für Sparfüchse und

Familienmenschen.

Unsere 9-Uhr-MobiCard:

- nur 39,00 € pro Monat

- für 2 Erwachsene und bis zu 4 Kinder

- im Stadtgebiet Bayreuth

- Montag - Freitag ab 9 Uhr, Samstag

und Sonntag rund um die Uhr

stadtwerke-bayreuth.de


Bayreuth aktuell - September 2019

Vorwort

Der Sommer hat angefangen und

schon neigt er sich dem Ende zu.

(Thomas Mann, 1875-1955)

08.09.19 Tag des offenen Denkmals

14.09. - 15.09.19 Flohmarkt Herbst

21.09.19 Kinderfest

21.09.19 Eröffnungsfeier Interkulturelle

Wochen am

La-Spezia-Platz

27.9.19 Konzert der Bamberger

Symphoniker in Bamberg

(Gesellschaft der Kulturfreunde Bayreuth)

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Leserinnen und Leser,

die Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH gestaltet mit Gruppen, Vereinen und dem

Stadtjugendring ein buntes, spaßiges Kinderfest, bei dem auch ein abwechslungsreiches

Bühnenprogramm mit Zaubershow geboten wird. Kommen Sie mit "Kind und

Kegel“ in die Innenstadt und feiern Sie ausgelassen mit.

Die Sommergarderobe können Sie nun auf dem Herbstflohmarkt anbieten oder bereits

Schnäppchen für den bevorstehenden Winter machen. „Kunst und Krempel“ werden

an zwei Tagen zum Stöbern auf dem Volksfestplatz angeboten. Veranstaltet wird der

beliebte Flohmarkt ebenfalls von der BMTG.

Der Tag des offenen Denkmals und die Interkulturellen Wochen bieten vielfältige kulturelle

Angebote, die ich Ihnen sehr empfehlen möchte.

Versäumen Sie zum Ende des Monats nicht die Konzertfahrt zu „den Bambergern“.

Solist des Konzertes ist Frank Peter Zimmermann an der Violine.

Hierzu lädt die Gesellschaft der Kulturfreunde Bayreuth herzlich ein.

Genießen Sie die letzten Sommertage.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

Dr. Manuel Becher

Inhaltsverzeichnis

Kolumne PiontEck Seite 4

250 Jahre von Humboldt Seite 5

Musik Seite 6

Veranstaltungen Seite 8

Terminkalender Seite 20

Ausstellungen Seite 33

BMTG Seite 34

Stadtplan Seite 36

Sehenswertes Seite 37

Notdienste Seite 38

Mit Liebe gemacht

Mittagslunch ab 4,90 €

Mo.-Fr. 11.00-14.00 Uhr

Jeden 1. Donnerstag

im Monat

italienisches

Mittagsbuffet

8,50 €

16.10.2019 Pino Barone live

Bindlacher Str. 10 • 95448 Bayreuth • 0921-78774411

info@peperoncino-spaghetteria.de • www.peperoncino-spaghetteria.de

Mo. - So. 11:00 Uhr - 14:30 Uhr und ab 17:30 Uhr

3


PiontEck

Bürger, schützt Eure Grünanlagen!

4

Dr. Frank Piontek

Die Wüste schuf er sich

zum Wonnegarten… War

Wagner nicht ein wenig

wie Klingsor? War er nicht

ein Zauberer, dem es zuzuschreiben

ist, dass aus der

kulturellen Wüste am Roten

Main ein Paradies wurde, in

dem seit 1876, zumindest

während der Festspielzeit,

die Stadt gleichsam

begrünt wurde?

Heute sorgt das Stadtgartenamt

ganzjährlich

dafür, dass Bayreuth,

selbst in Zeiten der sommerlichen Erhitzungen, womit

nicht irgendeine Aufregung über eine Neuinszenierung auf dem Grünen

Hügel gemeint ist, zu blühen vermag. Wer also immer noch der Meinung

ist – die Fremden, wie es in Bayern heißt (woanders heißen sie „Gäste“, wie

der geniale Kabarettist und Menschendarsteller Helmut Schleich einmal

bemerkt hat) sind's zuweilen -, wer also immer noch denkt, dass nach

den Festspielen mit der Pünktlichkeit einer japanischen U-Bahn die sog.

Bürgersteige hochgeklappt werden, irrt sich schon seit vielen Jahren. Es

sind nicht zuletzt, auch wenn's ein eher weicher Faktor ist, die Parks und

Gärten, die grandiosen kleinen und großen „Grünanlagen“, die so etwas

wie Kontinuität verbürgen: der Hofgarten, der Röhrensee, die vielen anderen

kleinen und größeren grünen Lungen dieser Stadt. Vielleicht ist es kein

Zufall, dass ausgerechnet in diesem Jahr das Alte Schloss in der Eremitage

den 300. Geburtstag feiert und ihm zu Ehren das Historische Museum

die laufende Ausstellung „Ich bin allein, wenn ich vergnügt sein will“ ausgerichtet

hat. O-Ton meiner verblichenen Jugend: „Bürger! Schützt Eure

Grünanlagen!“ Und besucht sie – so wie die Truppe der glitzerfunkelnden

Venus, der bezaubernden Drag Queen Gateau Chocolat und des kleinen,

lieben „Oskar“, die nach dem ersten „Tannhäuser“-Akt am Weiher des

Festspielparks dem Publikum eine kleine, hübsche und volksnahe Show

boten. Wer nach dem 28.

Röhrensee

August auf die Straße tritt,

kann zwar ab dem Abend

wieder unter seinesgleichen

sein, aber zugleich

dort weiter spazieren, wo

er gestern schon einmal

war – und gleichzeitig im

freilich arg durcheinander

geratenen Wandel der

Jahreszeiten immer etwas

Neues entdecken.

Zugegeben: Wer in den ersten Septemberwochen darauf aus ist, sich jeden

Abend die berühmte Birne mit Hochkultur zuzudröhnen, wird besser daran

tun, zuhause zu bleiben und wieder mal das sog. Gute Buch in die Hand zu

nehmen. Dann aber geht es bald wieder in die Fülle. Unter dem Titel „Das

Auf und Ab des Adolphe Sax. Die Skandalgeschichte eines Instruments und

seines Erfinders“ bietet der Fränkische Theatersommer Mitte September

im Heckentheater – und noch immer sind wir im Grünen, zumindest in der

gestalteten Natur, in einem Wonnegarten der eigenen Prägung also – einen

Abend über den bekannten Instrumentenbauer an. Aber ist nach Wagner

nicht immer auch vor Wagner? Man kommt ihm kaum aus: denn Wagner

konferierte mit Adolphe Sax, als er daranging, in Paris seinen „Tannhäuser“

zu überarbeiten und auf die Bühne der Opéra zu bringen. Auch daran wird

sich der kleine, hübsche und vielleicht volksnahe Auftritt erinnern.

Also gut: Weg von Wagner, man muss ja auch mal durchatmen. Wie wäre es

mit Daphne de Luxe, dieser leicht derben „Barbie im XL-Format“, wie sie sich

anpreist. Aber ach: Erinnert uns die üppige Blondine nicht an eine – genau!

„Erst kürzlich“, so lesen wir, „beschrieb die Presse Daphne als 'Comedy-Walküre',

die ihr Publikum mit ihrer bedingungslos sinnesfrohen Aura um den

Finger zu wickeln versteht'“. Früher nannte man so etwas „Wuchtbrumme“.

Dabei sehen Wagners Heroinen, siehe Venus, längst aus wie Supermodels.

Umso mehr war es zu bedauern, dass Anna Netrebko ihre beiden Auftritte

als Elsa abgesagt hat. Ich weiß nicht, ob auch in Bayreuth jene Zuschauer,

die für just diese beiden Vorstellungen – und keine anderen „Lohengrin“-Aufführungen

– Karten bestellt hatten, protestierten (das sei doch

empörend, so eine Absage) und wie in Salzburg ihre Karten verschenkten,

weil plötzlich kein Mensch mehr Lust hatte, für eine sog. normale Vorstellung

„so viel“ Geld zu bezahlen. Ich glaube es, ehrlich gesagt, nicht, aber

die Beobachtung ist bemerkenswert: dass bei einer Oper ein Name über

das Werk zu gehen scheint. Salzburg ist eben anders – und nicht allein in

Bezug auf die Sitzplätze, die Klimasituation und das Pausenfoyer. So hatte

das Bayreuther Publikum Glück, die ihrerseits starke, nein: nicht die blonde

Brumme Daphne de Luxe, sondern Annette Dasch zu erleben. Wahrlich

kein schlechter Tausch für die Russin, die als Elsa an der Elbe ein umjubeltes

Debüt erlebt hatte und nun aufgrund von Erschöpfungszuständen ihre

Partie zurückgeben musste.

Was lernen wir daraus? Es ist gar nicht verkehrt, wieder einmal zur Rekreation

ins Grüne zu gehen, wo wir uns gut vorstellen können, wie der Vater

einst auf ihren eigenen Wunsch die Tochter Daphne in einen Lorbeerbaum

verwandelte. Ich vermute, dass im Wonnegarten des Ökologisch Botanischen

Gartens auch Lorbeerbäume zuhause sind...

Der Kolumnist Dr. Frank Piontek


250 Jahre Alexander von Humboldt

Von Goldkronach in die Welt

Alexander von Humboldt war mit 23 Jahren

Oberbergmeister im preußischen Oberbergdepartement

Bayreuth und blieb bis 1797.

Unter dem Motto „Von Franken in die Neue

Welt“ wird sein 250. Geburtstag im RW21 mit

zwei Ausstellungen gefeiert. In der „Visualization

Humboldt“ beschäftigten sich Künstler*innen

aus Deutschland und Nicaragua

mit seinem Leben, mit dem Wissenschaftler,

dem Freidenker, dem Abenteurer. Die Wanderausstellung

war in Deutschland und Nicaragua

zu sehen. In „Humboldts Leben“ zeigt

das Humboldt Kulturforum vor allem sein Wirken in Goldkronach.

Eröffnung: 10. August / 17 Uhr / RW21

Naturforscher und Universalgelehrter

Alexander von Humboldt war, in des Wortes

strikter Bedeutung, ein Forschungsreisender

- im Gegensatz zu einem Kathedergelehrten.

Das umfasste strapaziöse Reisen mit

abenteuerlichen Urwalddurchquerungen

und Bergbesteigungen. Der Zweck dieser

Abenteuer war die Erforschung der Erde.

Humboldt war außerdem Universalgelehrter,

was über die Naturforschung hinaus

auch Kunst, Literatur und Philosophie umfasste.

Über diesen berühmten Forscher spricht Dr. Hans-Dietrich Kogelschatz.

Die Reihe wird durch die Volkshochschule fortgesetzt mit Vorträgen

im Oktober, November und Dezember.

24. September / 18 Uhr / RW21 / Anmeldung: www.vhs-bayreuth.de

5


Musik

6

Radek Szarek: "Marimba – von Bach bis Jazz“

Erleben Sie ein faszinierendes Solo-Konzert

mit dem Virtuosen Radek Szarek an Marimba

und Vibraphon im Glanz des prunkvollen

Renaissancesaals der Burg Rabenstein! Radoslaw

Szarek (*1983/Polen) erhält seinen ersten

Musikunterricht am Klavier im Alter von sechs

Jahren. Seine Leidenschaft für das Schlagzeug

entdeckt er sieben Jahre später. Schon frühzeitig

gewann er beachtliche Preise. Heute ist er Professor an der Musikhochschule

in Nürnberg und einer der populärsten bayerischen Schlagzeuger. Er spielt

als Solist und als Orchestermusiker, u.a. bei den Nürnberger Symphonikern,

er nahm an vielen Festivals teil und spielte eine Reihe von Uraufführungen.

Aufnahmen für den Bayerischen Rundfunk, Naxos, Blue Records und Radio PiK

reihen sich in sein künstlerisches Schaffen ein. Das Marimba- und das Vibraphon

beherrscht Radek Szarek in allen Stilarten virtuos und mit spielerischer

Leichtigkeit. Auf Burg Rabenstein präsentiert er „Marimba von Bach bis Jazz“

mit Ohrwürmern von Astor Piazzolla, Claude Debussy und vielen anderen bekannten

Musikern des 18. bis 21. Jahrhunderts. Die Gäste dürfen sich auf einen

vielseitigen und herausragenden Konzertabend freuen!

15. September / 17 Uhr / Burg Rabenstein

Good times tonight: „Blues, Rock, Oldies“

Muss man schwarz sein und am Mississippi

geboren sein, um den Blues zu spielen?

Nein, es gibt auch Musiker, auf welche diese

Voraussetzungen nicht zutreffen und die

trotzdem den Blues adäquat interpretieren

können. Zu diesen gehören sicherlich auch

die drei Musiker von „Good Times Tonight“,

einem Acoustic Trio, das seine Inspirationen

nicht nur vom alten Prewar-Countryblues empfängt, sondern auch in der

Lage ist, über den Tellerrand hinauszuschauen und sich mit den angrenzenden

musikalischen Gebieten zu beschäftigen.

20. September / 20 Uhr / Burg Rabenstein

Von Bach zu Reger

Ein Konzert für Cello und Klavier: „Vorbilder“ nennt das deutsch-französische

Duo Maria Rosa Günter (Klavier) und Stanislas Kim (Cello) ihr Programm

von Bach über Reger zu Schulhoff. Es ist ein großes Verdienst der Weidener

Max-Reger-Tage, das geniale Gesamtwerk von Reger der Öffentlichkeit

immer wieder neu zu erschließen - ein Paradebeispiel für Regers Schöpferkraft

stammt aus seiner letzten Schaffensperiode. Ein Jugendwerk dagegen

ist die Cello-Sonate von Erwin Schulhoff, dem später verfemten und von den

Nazis ermordeten Komponisten. Das Duo Günter/Kim wurde 2012 gegründet

und verfolgt seitdem eine rege nationale und internationale Konzerttätigkeit

und erhielt mehrere Preise.

19. September / 19:30 Uhr / Steingraeber Haus

Clara Schumann zu Ehren

2019 jährt sich der Geburtstag von Clara

Schumann zum 200. Mal. In ihrem Programm

mit Texten über die Russlandreise

(1844) von Clara und Robert Schumann und

Musik beider Ehepartner legen Hans-Jürgen

Schatz, Demetrios Karamintzas (Oboe) und

Alexander Schmalcz (Klavier) den Schwerpunkt

auf die Klaviervirtuosin, Komponistin

und Briefschreiberin Clara Schumann. Robert

Schumanns Musik war im Osten damals

nahezu unbekannt, Clara eilte ein gewisser Ruf als Klaviervirtuosin voraus.

Aus der nicht leicht zugänglichen Fülle der Briefe, Tagebuchnotizen und Kritiken

hat Hans-Jürgen Schatz diese Reise nachgezeichnet. Der Programmzettel

des Konzerts Clara Schumanns bei der Philharmonischen Gesellschaft

zu St. Petersburg gibt auch die Auswahl der Stücke für Klavier solo für diese

Konzertlesung vor. Dazu sind Werke von Robert Schumann, Liszt, Mendelssohn

und Adolph Henselt zu hören.

13. September / 19: 30 Uhr / Steingraeber Haus

Aus Indien, Südkorea und Bulgarien

Die Stipendiaten Neville Zarir Bharucha, geboren in Indien, Da eun Song,

geboren in Südkorea, und Asen Tanchev, geboren in Bulgarien, gestalten

einen Klavierabend, der das 19. Jahrhundert in all seinen reichen Facetten

zeigt: von Beethoven bis Albeniz von Chopin bis Brahms. Dass die Faszination

dieser Musik auch andere Kulturen und sogar junge Menschen in Indien

ergreift, dafür sorgt auch eine Stiftung, die sich 2019 in Bayreuth erstmals

vorstellt, die Stiftung Elfrun Gabriel. Sie wurde 2012 in Erinnerung an die

im Jahre 2010 verstorbene herausragende Künstlerin am Liebhabertheater

Schloss Kochberg errichtet und hat die Aufgabe, besonders begabte junge

Pianisten, Studierende der Leipziger Hochschule, zu fördern. „Beflügelt“

nennt die Stiftung die von ihr initiierte Konzertreihe – neben Sachsen und

Thüringen werden nun auch weiter entfernte Auftrittsorte angesteuert.

30. September / 19:30 Uhr / Steingraeber Haus

Gruselfilm und Liveklavier

Der geniale Regisseur Robert Wiene schuf 1920 mit dem Film „Das Kabinett

des Dr. Caligari“ ein expressionistisches Meisterwerk, einen der ersten

Horrorfilme mit Langzeitwirkung. Zusammen mit Livemusik aus dem Konzertflügel,

gespielt vom Pianisten Jens Schlichting, wird der Abend sicher

zu einem ähnlich bejubelten Erlebnis wie auch die Vorgängerabende mit

Buster Keaton oder Charlie Chaplin. Der Pianist hat mit seinen Bayreuther

Auftritten in den vergangenen Jahren eine Fangemeinde geschaffen - seine

Auftritte als Stummfilmpianist sind legendär: virtuos improvisierend, Chopin

bis Wagner zitierend und mit expressionistischer Verve spielend.

21. September / 19:30 Uhr / Steingraeber Haus


Musik

Die kreative Kampfkapelle

Der Sound von Superskank, „der kreativen

Kampfkapelle“ aus Nürnberg, ist ein typischer

17-jähriger Teenie, ein rotzfreches Punkrockkid,

das wie bekloppt auf Skamusik herumhüpft. Pubertierend,

idealistisch, albern, liebeskrank und

voller Energie. Dabei bringen die Herren Marc

Mega und Co. den Sound mit der geballten

Power von 18 Jahren Bühne ohne Umschweife ins Ziel. Mitreißend, virtuos und

stets perfekt pointiert. Bei Superskank treffen die verschiedensten Elemente

aufeinander: Da vermischen sich Punk mit Ska, Jazz mit Rock, Sprechgesang mit

zarten Liebesliedern, lauter Politik und bedingungslosem Entertainment.

27. September / 20 Uhr / Das Zentrum

Aus Oper und Operette

„Belcantissimo“ heißt das Abschlusskonzert der

International Voice & Coaching Academy. Zum

dritten Mal findet in diesem Jahr vom 11. bis 18.

September die Voice & Coaching Academy in Bayreuth

statt. An den Workshop-Unterrichtstagen

können auch interessierte Zuhörer reinschnuppern.

Der Kurs endet mit dem großen Abschlusskonzert. Es singen junge Sänger

und Sängerinnen aus acht Nationen Lieder und Arien aus Oper und Operette.

18. September / 19:30 Uhr / Das Zentrum

Matinée im Garten

Die städtische Musikschule lädt zu einem Konzert des Blockflötenensembles ein.

Unter dem Motto „Matinée im Garten“ spielt das Ensemble unter der Leitung von

Heinz-Ulf Hertel und begleitet von Eva Kunzmann am Klavier Werke von Johann

Sebastian Bach, Carl Philipp Emanuel Bach und Johann Christian Bach.

22. September / 11 Uhr / Ökologisch-Botanischer Garten / Eintritt frei

Benefizkonzert in Gesees

Aus Anlass seines 70. Geburtstags hat Reinhard Lammel alle Chöre und

Musikgruppen, in denen er tätig ist, zu einem gemeinsamen Konzert

eingeladen. Beteiligt sind der Posaunenchor Gesees, der Singkreis des

Hummelgauer Heimatbundes Gesees, das Posaunenquartett Greiner-Lammel,

der Konzertchor musica vocalis Bayreuth, das Gesangsquartett "Die

4 aus Gesees" und der Familienchor Lammel. Das Programm bietet einen

Querschnitt anspruchsvoller chorischer a-capella-Literatur, der von teils

traditionellen, teils modernen Bläserstücken umrahmt wird. Zum Schluss

erklingt eine Aufführung des "Magnificat" aus Taize; bei dieser 12-stimmigen

Komposition von Helmut Lammel können alle Musiker und auch die Zuhörer

mitwirken. Die Kollekte wird für die Renovierung des Glockenhauses der

Geseeser Kirchenburg erbeten.

21. September / 16 Uhr / Geseeser Kirche

Musik aus Wilhelmines Zeit

Am Freitag, den 20.September 2019 um

19.00 Uhr veranstaltet die Markgräfin

Wilhelmine Gesellschaft e.V. im Festsaal

auf Schloss Birken ein Kammerkonzert.

Der erste Teil des Konzertabends gehört

„La Cantonnade“, einem jungen Ensemble

aus Saarbrücken, in dem sich Musiker

aus vier Nationen zusammengefunden

haben, um bisher kaum bekannte

Musikstücke aus vergangener Zeit zum

Leben zu erwecken. So werden zwei Sonaten

des Bayreuther Hofkomponisten Jakob Friedrich Kleinknecht erklingen,

dazu je eine Sonate der Markgräfin Wilhelmine und des Potsdamer

Hofkomponisten Johann Joachim Quantz. Im zweiten Teil des Konzerts

wird das Bamberger Streichquartett unter Karlheinz Busch vier Werke der

bekanntesten Komponisten des Hochbarock aufführen, beginnend mit Antonio

Vivaldi über Georg Philipp Telemann sowie der „Air“ aus der Suite Nr.

3 von Johann Sebastian Bach. Mit dem Concerto grosso G-Dur von Georg

Friedrich Händel lassen die vier erfahrenen Musiker aus der Nachbarstadt

den Abend ausklingen. Zur Aufführung kommt somit ein bunter Strauß

barocker Hofmusik, im ersten Teil gespielt auf historischen Instrumenten

(zwei Traversflöten, Barockcello und Cembalo), im zweiten Teil auf neuzeitlichen

Instrumenten, vorgetragen mit zwei Violinen, Viola und Violoncello.

Die Besucher des Festsaals auf Schloss Birken dürfen somit zwei Musikergenerationen

erleben, die sich mit großer Freude zusammengefunden haben,

um einen interessanten musikalischen Spannungsbogen zu gestalten.

Eintrittskarten zu 20,00 € sind ab 1.September bei der Theaterkasse der

Tourist-Info erhältlich, Restkarten an der Abendkasse.

20. September / 19 Uhr / Schloss Birken

Ein Lobgesang auf Fredl Fesl

Er ist der sympathische niederbayerische

Barde, den jeder kennt. Nicht nur ein gewichtiger

Könner an seiner Gitarre, sondern

auch ein Wortakrobat. Ein Tausendsassa und

der eigentliche Erfinder des bayrischen Musik-Kabaretts

- Fredl Fesl. In Hof gibt es einen

Musiker, der den niederbayerischen Dialekt

beherrscht und dem die Lieder vertrauter

sind wie keinem anderen. Musiker, Liederist,

Entertainer und Radio-Moderator Gery

Gerspitzer bringt in seinem neuen Solo-Programm, dem „Fredl Fesl-Abend“,

das Können des Urgesteins erneut auf die Bühnen. Mit Flanellhemd, Gitarre

und einem gefüllten Bierglas ruft er Erinnerungen wach an einen Mann, der

bayerische Musikgeschichte schrieb.

28. September / 20 Uhr / Das Zentrum

7


Veranstaltungen

Poetischer Saisonauftakt

Die Sommerpause ist zu Ende und der Bayreuther Poetry Slam wartet ab

sofort wieder einmal im Monat auf neue und alte Fans. Zum Saisonauftakt

geht die 122. Ausgabe des beliebten Dichterwettstreits über die Bühne. Das

Zentrum und Moderator Michael Jakob bitten auch in der neuen Staffel

Poet*innen aus dem ganzen deutschsprachigen Raum ans Mikrofon. In den

Wettbewerb treten im September Marvin Weinstein aus Berlin (Berlin-Brandenburg-Meister),

Aron Boks aus Berlin (frischgebackener Buchautor), Philipp

Stroh aus Offenburg (zweifacher Baden-Württemberg-Vize-Meister),

Yannik Ambrusits aus Erlangen (amtierender bayerischer U20-Meister).

10. September / 19:30 Uhr / Das Zentrum

Bezirkskrankenhaus Bayreuth

Akademisches Lehrkrankenhaus der

Universität Erlangen-Nürnberg

Nordring 2, 95445 Bayreuth

GeBO Demenztag

Mittwoch, 18. September 2019,

13:00 bis 16:30 Uhr

Stationäre Demenzbehandlung

im

Bezirkskrankenhaus

Bayreuth... und

dann?

Freuen Sie sich unter anderem auf Fachvorträge und

eine Podiumsdiskussion. Wir laden Sie herzlich ein und

freuen uns auf Ihr Kommen.

Der Unkostenbeitrag in Höhe von 5,- € geht als Spende

an den Förderverein der Tagespflege im Kreuz zu Haus.

Anmeldung

Wir bitten um kurze Rückmeldung bis 16.09.2019

unter demenztag@gebo-med.de.

Nähere Informationen unter www.gebo-med.de

Didgeriloop „Didge & Drums“

Begeben Sie sich mit Peter Knoll, Hugo Schöning

und Frank Wendeberg im naturnahen

Ambiente der Sophienhöhle auf eine multiinstrumentale

Reise rund um das älteste Blasinstrument

der Erde. Auf außergewöhnliche

Art und Weise kombiniert das Trio aus Regensburg

dabei unterschiedlichste Schlag-,

Saiten- und Ethnoinstrumente mit dem

Didgeridoo. Abwechslungsreich und kreativ

verschmelzen die drei Vollblutmusiker spielerische

Melodien und treibende Rhythmen zu einem klangvollen Cocktail,

der es in sich hat. Ein Hörerlebnis der besonderen Art für die ganze Familie!

6. September / 20 Uhr / Burg Rabenstein

Rosen & Garten Messe Kronach

Oberfrankens schönstes Gartenfest auf

einer der größten Festungsanlagen

Deutschlands! Wenn die Farben des Herbstes

sich auf die Märchen-Festung Rosenberg

in Kronach legen, ist wieder Zeit

für die Rosen & Garten Messe. Über 120

Aussteller kommen mit ihren Schätzen

von nah und fern, um sie in den mächtigen

Mauern der Burg liebevoll zu präsentieren.

Rosen, Stauden, Spezialpfanzen,

Baumpflege, Kunsthandwerk und Kunst,

Schönes für drinnen und draußen, Schmückendes und Feines, Köstliches

und Außergewöhnliches. Der Zirkus Liberta ist auch wieder da.

Plastiktütenfreie Zone! Bitte bringen Sie Einkaufstaschen, Körbe und Klappkisten

für den Transport mit. Das Pflanzentaxi garantiert einen Einkauf ohne

Schleppen: Das Pflanzentaxi bringt die Einkäufe für einen Unkostenbeitrag

von 2 Euro bis zum Außendepot am Großparkplatz am Schützenhausparkplatz,

der Shuttlebus-Haltestelle ist und der problemlos mit dem Auto

angefahren werden kann.

7. und 8. September / Kronach

Letzte Hilfe

Am Ende wissen, wie es geht: Mehr und mehr Menschen sind zuhause mit

der Pflege schwerkranker oder sterbender Menschen konfrontiert. Dabei

entstehen Fragen und Ängste. Deshalb bieten der Hospizverein und das

Evangelische Bildungswerk einen Abendkurs rund um dieses Thema an.

In vier 45-Minuten-Einheiten lernt man die wichtigsten Informationen

kennen, um besser mit der Versorgung umgehen zu können. Das Modell

findet bundesweit statt (www.letztehilfe.info). Anmeldung: Bildungswerk

Tel. 0921/5 60 68 10 oder unter www.ebw-bayreuth.de

18. September / 18 Uhr / Seminarraum im Hof

8


Sie sind eingeladen!

Bayreuther Stadtgespräch(e)

Bayreuther Innenstadt und Rotmain-Center:

Freund oder Feind?

Ein Vortrag von Prof. Dr. Rolf Monheim - ehemals Professur für Angewandte Stadtgeographie und

Stadtplanung, Universität Bayreuth

Innenstadtintegrierte Einkaufscenter bilden vielerorts ein kontroverses Reizthema.

Auch das 1997 in Bayreuth eröffnete Rotmain-Center stellt mit seinem Mix von großen

Bekleidungshäusern und Spezialgeschäften eine Herausforderung für den etablierten

Einzelhandel dar. Es ist das Anliegen des Referenten, durch empirische Forschungen die

Bewertungen beider Standorte aus der Sichtweise der Besucherinnen und Besucher

für einen sachlichen Diskurs zu erfassen. Die Grundlage dafür bilden Umfragen, die im

Auftrag der Stadt Bayreuth im Rahmen einer deutschlandweiten Erhebung zuletzt 2016

und 2018 durchgeführt wurden und den Vergleich des historischen Haupteinkaufsbereichs

und des Rotmain-Centers zum Gegenstand haben.

Der Vortrag präsentiert diese und frühere Befragungsergebnisse.

04. September 18:00 - 19:30 Uhr Eintritt frei!

Iwalewahaus, Wölfelstraße 2, 95444 Bayreuth

Festvortrag im Rahmen der „Akademischen Jahresfeier“

„Digitalisierung der Universitäten -

und wie das Netz die Welt verändert“

Sascha Lobo

(Autor, Internet-Unternehmer und Vortragsredner)

+++ Die nächsten Bayreuther Stadtgespräch(e) finden am 02.10.2019 statt.

Prof. Dr. Klaus Ersfeld zu dem Thema:

„Malaria - Wohin geht die Reise?“ +++

21. November

17:00 Uhr

Eintritt frei!

Audimax

Universitätsstr. 30

95447 Bayreuth

9


Veranstaltungen

Forschen und Entdecken

Der

Der Geburtstag des Naturforschers Alexander von Humboldt jährt sich zum

FRÄNKISCHE

250. Mal. Zu diesem Jubiläum laden das Team der Flaschenbar „Bottles“ und

THEATERSOMMER

die Stadtbibliothek ein, auf Abenteuerreise zu gehen und den Forschergeist

zu wecken. Wer Lust hat, kann

präsentiert

beim Humboldt-Spezial

seine FREUEN

unter dem Motto

„Forscher und Entdecker“ mitspielen. SPIELZEIT Zur Auswahl stehen Spiele, in denen

geforscht und entdeckt wird.

18. September / 19:30 Uhr / RW21 / Eintritt frei

2019

NEU IM PROGRAMM:

- Das Spiel von Liebe und Zufall

- Die Wunderübung

- Mondsüchtig

- Was Sie schon immer über Franken

wissen wollten

- Jazzballaden mit einem Dreigestirn

... und vieles mehr!

Tickets und Infos unter

www.theatersommer.de

oder 09274 / 947440

WIR

UNS

AUF

IHREN

BESUCH!

19. Kunsthandwerkermarkt in Küps

Stetig wachsender Beliebtheit erfreut sich der

Kunsthandwerkermarkt in Küps im südlichsten

Teil des Landkreises Kronach. Die Ladengeschäfte

haben in der Zeit von 13.00 bis

18.00 Uhr geöffnet. Eine bunte Produktpalette

hochwertiger Waren bringen die rund 50

Händler mit, die sich in der Bahnhofstraße positionieren.

Natürlich ist an diesem Sonntag,

der im Zeichen des Kunsthandwerkes steht,

Foto: Andrea Hänel

auch bestens für das leibliche Wohl gesorgt.

Ein Gewinnspiel der Aktions- und Werbegemeinschaft wird nicht nur den Kindern

Freude bereiten. Weitere Info bei Adelheid Hühnlein Tel. 0172 1054802.

29. September / 11-18 Uhr / Bahnhofstraße, Küps

Sonnentanz und Party

Zum zweiten Mal in Bayreuth: Sonnentanz

Open Air. Das Ganze findet unter freiem Himmel

mit zahlreichen Specials statt. Es warten

Bars mit kühlen Getränken auf die Besucher,

leckeres Essen vom Foodtruck wird angeboten

und einige tolle Überraschungen runden

das volle Programm ab. Am Start sind sieben

Djs, so auch aus Bayreuth und Nürnberg. Wer

dann noch nicht genug hat, dem wird die

anschließende After Show Party in der Schoko

empfohlen. Hier werden vor allem alle Techno-Freunde auf ihre Kosten

kommen. Es werden Shuttlebusse zur Schoko fahren. Die Fahrt und der

Eintritt zur After Hour sind für alle Open-Air-Besucher frei. Bei schlechtem

Wetter wird die Party nach innen verlegt.

07. September / ab 13 Uhr / Das Zentrum und in der Schoko

10

Musik im Denkmal Schokofabrik

Der Tag des offenen Denkmals wird in der Schoko mit einem Konzert und

Führungen gefeiert. Die Schokofabrik - in der Denkmalliste unter "Ehemalige

Zuckerwarenfabrik Insel" von 1909/10 geführt - ist beim Denkmaltag

unter dem Motto "Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur" dabei.

Die Umbrüche von der Schokoladenherstellung zur Jugendarbeit, zu Kunst,

Kultur und Konzert, zu Rollsport und Spiel werden mit exklusivem Blick ins

gesperrte Obergeschoss sichtbar. Hier hat Jugendarbeit wertvolle Frei-Räume

für die Zukunft. Um 17 und 18:30 Uhr gibt es Führungen durchs Haus

durch Vertreter des Trägervereins Schoko e.V. und des Quartiersmanagement

Soziale Stadt St. Georgen & Hammerstatt. Ab 20 Uhr sind die Live-Musik-Delikatessen

in der Skatehalle mit „The Truffauts“ aus Nürnberg und

der „Rolling Chocolate Band“ aus Bayreuth dran. Der Eintritt ist frei, über

Spenden für die Jugendarbeit freut man sich.

08. September / ab 17 Uhr / Schokofabrik


Veranstaltungen

Was tun gegen die Klimakrise?

Hitzewelle, Dürre, Unwetter, Starkregen und

Überschwemmungen. Die Klimakrise ist längst

auch in Oberfranken angekommen. Gut, dass

nach Jahren der Stagnation die Klimakrise in

Gesellschaft und Politik wieder erhöhte Aufmerksamkeit

erfährt. Manche Kommunen

haben sogar den Klimanotstand ausgerufen

und den Klimaschutz als Aufgabe von höchster

Priorität eingestuft. Wie müssen sich Gesellschaft,

Politik und Wirtschaft, wie müssen wir „Verbraucher“ uns verändern,

damit Klimaschutz gelingen kann? Namhafte ExpertInnen werden hierzu beim

4. Bayreuther Klimaschutzsymposium fundierte Informationen und wichtige

Handlungsimpulse geben. Die eintägige Veranstaltung richtet sich an all jene,

die sich für eine klimagerechte Zukunft einsetzen. Das Motto für 2019 lautet

"Weniger ist genug". Inhaltlich geht es u.a. um folgende Fragen: Welche Auswege

aus der klimaschädlichen Wachstumsfalle bieten alternative Wirtschaftssysteme

wie Postwachstumsökonomie, Gemeinwohlökonomie oder "Grünes

Wachstum"? Wie können wir selbst klimafreundlicher leben? Wieviel Urlauber

verträgt die Welt? Brennen ohne auszubrennen? Wie können Klimaschutz-Aktive

gut für sich selbst sorgen? Welche Klimaschutzinitiativen gibt es in der

Region Bayreuth? Veranstalter sind die Bioenergieregion Bayreuth in Kooperation

mit der Universität Bayreuth und dem Evangelischen Bildungswerk Oberfranken-Mitte.

Schüler/innen, Studierende und Freiwilligendienstleistende sind

von der Tagungsgebühr befreit, die ansonsten 15,- Euro beträgt.

01. Oktober / 8:30 - 17 Uhr / Uni Bayreuth Gebäude NW 3

Reise in das Unmögliche

Kai Fischer präsentiert in der Magic Lounge den diesjährigen Publikumsliebling

von Bamberg: Alexander Lehmann. Und der Weltmeister der Mentalmagie

kommt: Christoph Kuch. Alexander Lehmanns Entertainment ist kunstvoll

durchdacht und sein Humor sympathisch und clever. Überraschende

Momente, eine unglaubliche Performance und magische Bilder machen

den Reiz aus. Christoph Kuch ist Deutscher Meister und Gewinner der Weltmeisterschaft

der Zauberkunst (Sparte Mentalmagie). Seine Show nimmt das

Publikum mit auf eine verblüffende Reise in das Unerwartete und Unmögliche.

Seine Engagements führten den studierten Diplom-Kaufmann in den

vergangenen 20 Jahren durch das gesamte Bundesgebiet, Europa, Australien,

Asien und die USA. Sein fesselndes Programm führt an die Grenzen zwischen

Realität und Fiktion - in die Tiefe von Träumen, Gedanken und Emotionen.

02. September / 19 Uhr / Das Zentrum

Auf zum Shoppen

„Schwesterherz“ öffnet seinen Mädchenflohmarkt: Schnäppchen schlagen,

trödeln, Accessoires stöbern, Designerstücke und Raritäten shoppen und

jede Menge Handmade-Sachen bewundern. Jede Besucherin erhält an

der Kasse ein Los und hat die Chance, an diesem Tag einen 50 Euro Shopping-Gutschein

zu gewinnen.

22. September / 14 bis 18 Uhr / Das Zentrum

Mit Humor und Ironie

Eine "Extraportion" Oberfränkin kommt nach

Bayreuth: Daphne de Luxe serviert ihr Programm

„Extraportion!“ als gnadenlos gute Unterhaltung.

Die charismatische "Barbie im XL-Format"

versteht ihr Publikum mit Humor und Ironie

um den Finger zu wickeln. Die üppige Blondine

bemängelt die mangelnde Lieblichkeit der deutschen Sprache vor allem im

körperlichen Bereich, verdeutlicht, dass nicht jeder, der ans Bett gefesselt ist,

auch krank sein muss, witzelt über Flugbegleiter, Schönheitschirurgie und

gibt Tipps für ein spontanes Date an der Supermarktkasse. Die "Comedy-Walküre"

nimmt sich vor allem selbst auf die Schippe und niemals zu ernst.

14. September / 20 Uhr / Das Zentrum

Humboldt-Forscherparcours

In Kooperation mit „Macht Spiele!“ lädt die Stadtbibliothek junge Menschen

zwischen neun und elf Jahren zum Tüfteln, Forschen, Spielen und Staunen in

die Black Box ein. Das Team bietet parallel zur Spielewoche einen Parcours mit

verschiedenen Entdeckerstationen von Natur bis Technik an. Die Vormittage

sind für Schulen und andere Bildungseinrichtungen reserviert, nachmittags

zwischen 13 und 16 Uhr und am Samstag zwischen 10 und 15 Uhr (mit eingeschränkter

Betreuung) ist der Parcours für alle interessierten Kinder geöffnet.

17. bis 26. September / RW21

11


Veranstaltungen

THERMENWELT von 9 – 22 Uhr

SAUNA UND SPA von 11 – 22 Uhr

95448 Bayreuth | Kurpromenade 5

www.lohengrin-therme.de

Für Migranteneltern

JAHRE

Feier mit uns!

20 JAHRE LOHENGRIN THERME

Erleben Sie in diesem Jahr,

immer am 22. jeden Monats,

unsere Jubel-Angebote in

Therme, Sauna und Spa!

Im Rahmen der Interkulturellen Wochen steht Kindergesundheit und Unfallprävention

auf dem Programm. Der Veranstalter ist „Mimi-Projekt“ der

Stadt Bayreuth, Zielpublikum sind Migranteneltern. Das Thema wird in

zwei Teilen bearbeitet. Dabei geht es um die Mittel, die eingesetzt werden

können, um Kindergesundheit zu gewährleisten. Der zweite Teil widmet

sich der Frage, wie man Unfällen bei Kindern vorbeugen kann. Weil es vielen

Migranteneltern schwer fällt, sich dem deutschen Gesundheitssystem

anzupassen, und weil die Sprachbarriere ein großes Hindernis ist, wird der

Vortrag auch in Französisch, Gomba und Féfé gehalten. Referentin ist Linda

Tedogmo Dzouadzong. Über Kindergesundheit sprechen Abdelaah El Haki

und Samira Ait Kharraz auch in Berber und Arabisch.

28. September / ab 11 Uhr / RW21

IMPRESSUM

Herausgeber

Bayreuth Marketing und Tourismus GmbH, Dr. Manuel Becher, Geschäftsführer, Opernstraße 22, 95444

Bayreuth, Telefon 0921/885-756, Telefax 0921/885-738

Redaktion

Bernadette Fudalla-Ahmadian M.A., Telefon 0921/885-756, Telefax 0921/885-738,

eMail: termine@btaktuell.de

Mit Charme und Sprachwitz

Heinrich del Core gastiert mit seinem Programm „Ganz arg wichtig“. Mit

dem schwäbischen Charme eines echten Halbitalieners beschreibt er die

alltäglichen Kuriositäten detailgetreu und so plastisch, dass man glaubt,

selbst dabei gewesen zu sein. Hinreißend komisch und voller Selbstironie

zieht er sein Publikum in den Bann seiner alltäglichen Geschichten, die erst

durch seine witzige Schilderung zu kuriosen, absurden Begebenheiten werden.

Ein unvergleichlicher Mix aus Situationskomik, Charisma und Sprachwitz,

mit dem der preisgekrönte Kabarettist eine einzigartige Verbindung

zum Publikum schafft.

20. September / 20 Uhr / Das Zentrum

Gags und gute Laune

In ihrem Programm „Mädelsabend“ zeigt Mirja Regensburg die Verrücktheit

des Lebens auf. Sie verzweifelt nicht oder scheitert, denn sie nimmt

das Leben mit Humor. Sie beweist, wie man sich selbst am besten auf die

Schippe nimmt und was man von Männern lernen kann. Egal ob Punkte in

Flensburg, Punkte beim Essen oder Punkte beim Fußball – die vielseitige

Künstlerin teilt ihre Erlebnisse witzig und schräg mit dem Publikum, macht

vor keinem Thema halt: Stand Up Comedy, Gesang und Improvisation mit

Gags, Gesang und guter Laune.

21. September / 20 Uhr / Das Zentrum

Neues über alte Zeiten

Wieder einmal kommt der beliebte Referent Adrian Roßner in den KuKuK.

Sein Blick geht diesmal auf "Das Fichtelgebirge im Zeichen der Industrialisierung"

und macht einen Brückenschlag von Tradition zur Moderne.

Anhand konkreter Beispiele wird so die "gute alte Zeit" lebendig, aber auch

erstaunlich Neues gibt es zu entdecken. Der Kreisarchivpfleger des Landkreises

Hof und Referent für Heimat- und Brauchtumspflege des Fichtelgebirgsvereins

schildert anschaulich regionale Geschichte.

27. September / 19 Uhr / Alter Kindergarten, Bad Berneck

Nach Herzenslust malen

Endlich mal nach Lust und Laune malen, keinen Kritiker im Nacken, der das

persönliche Werk in Frage stellt: An diesem Nachmittag steht die Lust am

Kreativen im Mittelpunkt, begleitet und unterstützt von der Künstlerin Iris

Hetz. Der Weg zum Werk und der gemeinsame Austausch darüber gehören

dazu. Verschiedene Farben und Materialien stehen zur Verfügung.

26. September / 15:30 Uhr / RW21

Anzeigen, Layout, Satz, Vertrieb

SaGa Medien & Vertrieb OHG, Martin Munzert (verantwortlich), Richard-Wagner-Straße 36,

95444 Bayreuth, Telefon 0921/1627280-40, Telefax 0921/1627280-60, eMail: info@btaktuell.de

Druck: Schneider Printmedien GmbH, © Stadtplan: S. Engelbrecht

Anzeigen- und Redaktionsschluss für Oktober 2019: 15. September 2019,

Stand der Terminplanung: 15. des Vormonats (14. August 2019)

12


Veranstaltungen

Krenmarkt - Meerrettich mal anders!

Am 15. September bietet der Baiersdorfer

Krenmarkt „Meerrettich und mehr für gesundes

Leben“. Seit langer Zeit befindet sich

rund um Baiersdorf ein traditionsreiches

Krenanbaugebiet. Da sich die Stadt der Besonderheit

dieser Wurzel bewusst ist, veranstaltet

sie jedes Jahr den Krenmarkt. Um 11

Uhr eröffnen der Erste Bürgermeister und

neu gewählte Bayerische Meerrettichkönigin

Maria I den Markt mit der symbolischen

Ernte einer Meerrettichwurzel. Der Kren,

seine Leckereien und Produkte stehen ganz

oben im Marktangebot, ergänzt durch viele

Naturerzeugnisse. Besuchen Sie das bekannte Meerrettichmuseum und

bestaunen Sie alte Traktoren bei der Oldtimer-Schau im Pacé-Park. Gegen 17

Uhr fahren diese als Parade zum gebührenden Abschluss des Marktes durch

die Altstadt. Besuchen Sie uns auf dem Krenmarkt und genießen Sie den Tag

ganz im Zeichen der schärfsten Wurzel der Welt!

15. September / Baiersdorf

Wohin mit der Champagnerflasche?

Gestern ist das Verdeck vom Cabrio gerissen, heute gab es nur harte

Avocados im Supermarkt und zu allem Überfluss passt morgen nach der

Party die Magnum-Champagnerflasche wieder nicht in den Altglascontainer.

„Heul doch!“ heißt das erste eigene Programm von Simon Stäblein. Er

ist definitiv genervt - aber nicht von all dem, sondern vom Gejammer seiner

Generation, die sich über Dinge aufregt, über die viele andere nur herzhaft

lachen würden. Und dabei stellt er sich so einige Fragen: Was passiert eigentlich,

wenn die Phones viel smarter sind als wir? Warum verändern Frauen

mit Kopftüchern die Freizeitparks? Viele Fragen - aber auch viele Antworten.

Manchmal ernst, manchmal kritisch und meistens urkomisch.

29. September / 20 Uhr / Das Zentrum

Der Bär ist los

Lustig, schnell und authentisch flitzt Thorsten Bär mit seinem neuen Programm

über die deutschen Bühnen. Der Wahl-Hamburger gehört zu den

besten Stand Up-Comedians und Parodisten Deutschlands, hat 15 Promis

im Showgepäck und zelebriert in Perfektion jeden deutschen Dialekt. Dabei

ist die tatsächliche Herausforderung sein hessischer und handwerkender

Vadder Schosch. Thorstens Spitzname „Haltma“ ist hier Programm. und

wenn sein Vater zu ihm sagt „Thorsten, immer wenn Du anpackst, isses so, als

würden zwei Leute loslassen!" entwickelt sich eine urkomische Familiengeschichte

mit Kult-Charakter. Seine eigenen Songs wie „Frösche in der Nacht“

oder „Mallorca, Mallorca“ machen den Abend zu einer Mega-Party.

25. September / 20 Uhr / Das Zentrum

Internationales Weinfest

Die sechs Gesellschaften des Internationalen

Zirkels (Deutsch-Englische, Deutsch-Französische,

Deutsch-Hispanische, Deutsch-Italienische,

Deutsch-Polnische, Deutsch-Tschechische

Gesellschaft) laden Mitglieder und

Nicht-Mitglieder, Freunde und Bekannte zu

einer kulinarischen Weltreise im Rahmen eines

geselligen Abends ein. Angeboten wird eine Auswahl von landestypischen

Weinen. Dazu werden Köstlichkeiten aus den jeweiligen Ländern gereicht.

27. September / 19 Uhr / Das Zentrum / Eintritt frei

Großer Markt unter dem Motto:

„Meerrettich und mehr

für gesundes Leben‟

17. Baiersdorfer

Kren-Markt

So., 15. September 2019

10.30–18.00 Uhr, Baiersdorfer Altstadt

11.00 Uhr

Offizielle Eröffnung des

Marktes mit Einzug der neuen

Bayerischen Meerrettichkönigin

• Besichtigung des Meerrettichmuseums

• Sonderschau mit Oldtimertraktoren

• Genussmeile mit besonderen

Meerrettich-Spezialitäten

• Tourismusbörse der

Mit freundlicher Unterstützung von:

www.baiersdorf.de

Änderungen vorbehalten

13


Veranstaltungen

14

Was könnt ihr besonders gut?

In der Vorlesestunde Englisch-Deutsch steht das Buch „Pias besonderes Talent“

von Ulrike Rylance auf dem Plan. „Was könnt ihr denn besonders gut?“,

fragt die Lehrerin. Pia hört all die Talente der anderen Kinder, aber sie kann

weder vier Sprachen sprechen noch besonders gut Fußball spielen. Doch

mithilfe eines neuen Freundes entdeckt auch Pia ihr besonderes Talent. Eine

schöne Geschichte, die auf Englisch und Deutsch vorgelesen wird.

28. September / 11 Uhr / RW21

Alles dreht sich um die Liebe…

…beim Wilhelm-Kempff-Festival 2019. Um

die Liebe mit all ihren Facetten des Sehnens,

Schwärmens und der Glückseligkeit. Im

traumhaften Ambiente von Schloss Thurnau

stehen sich an zwei Konzertabenden die

unerfüllt gebliebene Liebe Beethovens AUGUST und AN DIE

die letztendlich glückliche Beziehung ZIRNER Clara

als Ludwig UNSTERBLICHE

und Robert Schumanns gegenüber. van Prominent

DANNHORN besetzt mit dem Bariton Roman Trekel,

Beethoven

INGO

GELIEBTE

Klavier

den Schauspielern August Zirner und Alina Beethoven

DANIELA

Roman Trekel

Levshin sowie dem Pianisten

HOFFMANN

Ingo Dannhorn

erzählt das WKF 2019 diesmal

10.10.‘19

als Gräfin

von

DeymLiebesleid und Liebesfreud, zeichnet

die Gefühle TREKEL und Geschichte(n) dieser weltberühmten Komponisten

ROMAN

Bariton

musikalisch und textlich nach. Was Richard Gere und Julia Roberts damit zu

tun haben? Sein Sie dabei und finden Sie es selbst heraus!

Weitere Informationen: www.wilhelm-kempff-festival.com

10. & 11.Oktober/ Schloss Thurnau, Kutschenhaus

ERSTER KUSS

MIT CLARA

Schumann

11.10.‘19

INGO

DANNHORN

Klavier

HUBERTUS

BENGSCH

als Robert Schumann

ALINA

LEVSHIN

als Clara Schumann

Kutschenhaus, Schloss Thurnau

10. und 11. Oktober 2019, je 19:30 Uhr

Informationen und Kartenverkauf:

www.wilhelm-kempff-festival.com & Buchhandlung Friedrich, Kulmbach

Alle Optionen offen

Als Günter Grünwald die Einladungen zu

seinem 60. Geburtstag verschickte, bekam

er von einem Herrn die Antwort „ich komme

definitiv vielleicht“. Da war der Programmname

„Definitiv vielleicht“ gefunden. Der Titel

drückt für Kabarettist Grünwald genau den

momentanen Zeitgeist des „sowohl als auch“,

des „sich alle Optionen offen halten“, des

„Warum soll ich einen Arzttermin absagen,

die merken ja, wenn ich nicht komme“ auf

das Vortrefflichste aus.

26. September / 20 Uhr / Das Zentrum

Wohnen und pflegen

Begleitet wird die Ausstellung „Was bleibt“ von zahlreichen Veranstaltungen.

So wurde zum Thema „Wohnen im Alter“ für Oktober als Gastredner Hennig

Scherf, ehemaliger Bürgermeister von Bremen, gewonnen, der in Deutschlands

berühmtester Wohngemeinschaft lebt und darüber ein Buch geschrieben

hat. Die Stadt Bayreuth beteiligt sich mit dem kostenlosen

Beratungsangebot „Selbstbestimmt zu Hause leben“ (16. bis 19. September,

Bürgerbegegnungsstätte Am Sendelbach). Das Theaterstück „Die Akte Auguste

D.“ beschäftigt sich mit Demenz (19. September, Mühlhofer Stift). Dr.

Franz Sedlak spricht über „Veränderungen in der Pflege“ (24. September,

Diakonisches Werk, Kirchplatz 5).

16.-19. und 24. September / Bürgerbegegnungsstätte

Am Sendelbach und Diakonisches Werk

Der Hahn in der Stadt

Im Rahmen der Interkulturellen Wochen findet eine Vorlesestunde in Türkisch,

Französisch und Deutsch statt. Die lustige Geschichte von „Kikeri-was?“

von Lena Hesse steht dabei im Mittelpunkt. Der Hahn ist vom Land

in die Stadt gezogen und kräht jeden Morgen sein "Kikerikiiiii!". Die anderen

Tiere wundern sich und sind ratlos. Was will er damit sagen?

25. September / 16 Uhr / RW21

Keine Angst mehr

„Der Ernst des Lebens“ von Sabine Jörg wird als Bilderbuchkino zum Schulanfang

für Kinder ab vier Jahren vorgestellt. Von allen Erwachsenen wird

Annette gewarnt: „Wenn du in die Schule kommst, beginnt der Ernst des

Lebens!“ Wie soll sie sich denn da noch auf ihren ersten Schultag freuen?

Doch als Annette den Ernst des Lebens kennenlernt, beschließt sie, sich von

den Großen keine Angst mehr machen zu lassen. Eine wunderbare Vorbereitung

auf den ersten Schultag. Anschließend gibt es für alle Erstklässler

eine Bastelstunde passend zum Thema Schulanfang in der Kreativwerkstatt.

13. September / 15 Uhr / RW21


Veranstaltungen

Dinner meets Magic: „Nicht von dieser Welt“

In historischen Gemäuern erleben Sie einen zauberhaften

Abend mit psychologischer Raffinesse,

magischer Faszination & kulinarischen Highlights!

Erleben Sie im mystischen Ambiente der Burg

Rabenstein bei einem feinen 4-Gänge-Menü, wie

zwei Menschen nicht nur mental, sondern körperlich miteinander verbunden

werden, obwohl sie mehrere Meter voneinander entfernt sind! Metall biegt

sich direkt vor ihren Augen. Sie glauben, hier geht etwas nicht mit rechten

Dingen zu? Auf internationalen Bühnen zu Hause und bekannt durch viele

Fernsehauftritte – lassen Sie sich vom Mentalisten Danny Ocean in eine Welt

entführen, von der Sie nicht einmal zu träumen wagen. Er ist befähigt, Dinge

zu tun, die mit Naturgesetzen einfach nicht erklärbar scheinen.

27. September / 19 Uhr / Burg Rabenstein

Höhlenevent „Sophie at night“ & 3-Gang-Burgmenü

Treffpunkt ist um 17:30 Uhr der Vorhof der Burg Rabenstein, wo Sie mit einem

fruchtigen Aperitif empfangen werden. Nach ca. 10 minütiger geführter Wanderung

erreichen Sie die Sophienhöhle, deren unterirdischer Tropfsteinpalast

mit dem Sonderprogramm „Sophie at night“ auf Sie wartet. Im Anschluss servieren

wir Ihnen im Markgrafensaal und Jagdzimmer der Burg ein herzhaftes

3-Gang-Burgmenü. Treffpunkt: 17:30 Uhr, Vorhof der Burg Rabenstein; festes

Schuhwerk erforderlich. Kosten 49,- € / Person (inkl. Aperitifempfang, geführter

Wanderung, „Sophie at night“ und 3-Gang-Menü im Rittersaal)

27. September / 19 Uhr / Burg Rabenstein

Spielewoche

Unter dem Motto „Macht Spiele! Spielewoche 2019“ wird in der Innenstadt

für alle Altersstufen und Interessen Attraktives angeboten. „Macht Lesung!

Macht Humboldt! Macht Spiele!" heißt es dabei. Jeder Mensch hat etwas,

das ihn antreibt, jedoch fehlt ihm mitunter der Mut, das auch in die Tat

umzusetzen. Eine ganze Woche lang soll Bayreuth zu einem großen Raum

gemacht werden, in dem man sich bei den unterschiedlichsten Sachen erproben

kann: Schmieden, Zimmern, Drechseln, Theater, Tanzen, Musik. Dazu

werden Künstler geholt und in den Dienst der Besucher gestellt, damit diese

das ausprobieren könnt, was sie schon lange einfach mal machen wollten.

Zusammen mit vielen anderen.

16. bis 21. September / Innenstadt

Ein veganer Metzgermeister?

Das Improvisationstheater Mamaladnamala startet in die neue Saison: Das

Motto „Denn sie wissen nicht, was sie tun“ trifft den Nagel insoweit auf den

Kopf, als die Impro-Spieler bei Beginn einer Szene nicht wissen, was sie in

den nächsten Minuten auf der Bühne mit viel Phantasie und Spontanität

machen, und wie sich die Szene entwickelt. Vielleicht taucht da plötzlich ein

veganer Metzgermeister auf? Oder ein blinder Zahnarzt? Denn das wiederum

bestimmt das Publikum mit seinen Vorgaben.

20. September / 20:13 / Das Zentrum

So.

Fr.

Sa. &

Fr.

Fr.

Sa.

Fr.

Sa.

Sa.

EVENTS

WWW.BIERERLEBNISWELT.DE

THEMENFÜHRUNG ZEITREISE

01.09.

CRAFT BRAUER FESTIVAL

„Das alte Brauhaus der Brauerei Gebr. Maisel“

15:00 Uhr | Maisel´s Bier-Erlebnis-Welt

TASTING FRIDAY

„Bier-Tasting: Bier & Schokolade“

13.09. 20:00 Uhr | Maisel´s Bier-Erlebnis-Welt

2000S MUSIC BINGO

„Spaß, Musik und Bier!“

13.09. 19:30 Uhr | Maisel´s Bier-Shop

BIERSEMINAR

„Eine Reise durch die Welt der Aromen“

14.09. 14:30 Uhr | Maisel´s Bier-Erlebnis-Welt

TASTING FRIDAY

„Bier-Tasting: Craftbier kennenlernen“

20.09. 20:00 Uhr | Maisel´s Bier-Erlebnis-Welt

BIERKUTSCHER FÜHRUNG

„durch die Bierstadt Bayreuth

28.09. 18:00 Uhr | Maisel´s Bier-Erlebnis-Welt

BIERSEMINAR

„Eine Reise durch die Welt der Aromen“

28.09. 14:30 Uhr | Maisel´s Bier-Erlebnis-Welt

15


Veranstaltungen

Touren zu Markgrafenkirchen

Der Verein Markgrafenkirchen und das Evangelische Bildungswerk bietet

Touren zu Markgrafenkirchen an. Am 15. September geht es von Bayreuth

aus mit dem Auto in die Region. Am 21. September trifft man sich mit dem

Rad am Kulmbacher Hauptbahnhof, um von dort durchs Kulmbacher Land

zu fahren über Mangersreuth, Melkendorf, Willmersreuth, Buchau bis Kasendorf.

Pfarrer Hans Peetz bietet neben einer Kurzführung in den einzelnen

Kirchen auch theologische Impulse an. Bei schlechtem Wetter wird die Tour

nachgeholt. Anmeldung: Hans Peetz unter markgrafenkirchen@elkb.de oder

Tel. 0921/7574 821.

15. und 21. September

Tag des offenen Denkmals

Am 8. September findet der Tag des offenen Denkmals unter dem Motto

„Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur“ statt. Mehrere Bayreuther

Einrichtungen beteiligen sich an dem Aktionstag. Die Bayreuth Marketing &

Tourismus GmbH bietet um 11, 13 und 15 Uhr kostenlose Stadtrundgänge

an. In der Schlosskirche sind um 15 und 16 Uhr unter der Leitung von Pfarrer

Dr. Christian Karl Steger kostenlose Führungen angesetzt. Die Geschichte

des Ordenssaals im ehemaligen Schloss St. Georgen, heute Justizvollzugsanstalt,

wird bei einer kostenfreien Führung um 14 Uhr erläutert. (Anmeldung

erforderlich per Mail an hans.poehlmann@jva-bt.bayern.de) In Schloss Thiergarten,

heute Sitz einer privaten Grundschule, wird ebenfalls kostenfrei eine

Führung angeboten. Die Schokofabrik wartet mit einem umfangreichen

Programm auf Besucher. Das Kunstmuseum ist von 10 bis 17 Uhr bei freiem

Eintritt geöffnet. Um 11 und 14 Uhr leitet Dr. Beatrice Trost eine Führung

durch die Ausstellung „Denken in Bildern“. Um 15 Uhr ist eine Führung, die

das Alte Rathaus zum Gegenstand hat, mit Lore Kuhnert und Laurens von

Assel geplant. Von 14 bis 16 Uhr kann die Museumswerkstatt mit Kunstpädagogin

Verena Weinmann besucht werden.

Spielen Sie mit!

Wer in angenehmer Atmosphäre, nach Herzenslust und ohne Zeitdruck

Brett-, Karten- oder Würfelspiele ausprobieren möchte, hat hier die Gelegenheit.

Dabei kann man sich von kompetenten Spiel-Erklärern des Bayreuther

Spieleclubs unterstützen lassen. Es besteht zusätzlich die Möglichkeit, an

Turnieren wie Tricky Ways teilzunehmen. „Stadt-Land-Spielt!" ist ein Projekt

zur Förderung des Kulturguts Spiel in der Gesellschaft.

07. September / 10 bis 15 Uhr / RW21 / Eintritt frei

16

Wissen und Genuss

100 Jahre Wissen teilen – 100 Jahre vhs Bayreuth: Das neue Herbst-und

Winterprogramm ist da. Das ganze Jahr über wurde das Jubiläum bereits

mit Veranstaltungen gefeiert, im Herbst zündet die Volkshochschule ein Feuerwerk

mit Highlights. Der Vortrag „Zwischen neuer Sachlichkeit und alter

Spießigkeit – die 1920er Jahre in Bayreuth“ mit Dr. Sylvia Haberman wirft

einen Blick in die Stadtgeschichte. Noch weiter zurück geht die Lesung von

Martin Droschke. Er geht der Bedeutung der fränkischen Ortsschimpfnamen

und der bösen Seite der fränkischen Gemütlichkeit auf den Grund. Die Französin

Géraldine Maurin verzaubert mit französischen Geschichten, die mit

Cello untermalt werden und mit Wein ausklingen. Das Kochstudio verwandelt

sich im Herbst in einen Genusstempel, wenn der Orientexpress hält und

Champagner gekostet wird. Bei aller Kunstsinnigkeit bietet das Programm

auch Möglichkeiten zur beruflichen Weiterbildung. Über das Internet findet

ein Blick hinter die Kulissen des Weltklimagipfels statt. Insgesamt sind fast

500 Kurse aus den Bereichen Gesellschaft, Kultur, Gesundheit, Sprachen

und Beruf angeboten. Ab 2. September ist das Programm erhältlich, auch

online unter www.vhs-bayreuth.de, Anmeldungen sind online, schriftlich

oder persönlich in der Geschäftsstelle im RW21 möglich. In der Woche ab 23.

September starten die ersten Kurse.


Veranstaltungen

Über den Klee

Am Samstag, 28. September, um 19.30 Uhr, gibt es

im Studio/Bühnenhaus des Selber Theaters eine

theatrale Hommage an Paul Klee mit dem Titel

„Über den Klee“ oder „Der Knochen in meinem

Kopf“, gespielt mit Handpuppen des Künstlers

oder besser mit Repliken davon. Klee lehrte ab

1921 am Bauhaus in Weimar und später in Dessau.

Seine Figuren bewegen sich zwischen Dies- und Jenseits, spiegeln das

Universum des Künstlers mit Witz und Ironie, karikieren Zeitgenossen Klees,

zeigen die Mühen der Selbstfindung, den Glanz der Meisterjahre und die

Tragik seines Lebensendes.

29. September / 19:30 Uhr / Rosenthal-Theater Selb

Dancing Queen

„Dancing Queen“ präsentiert in einer Hommage

an die Kultgruppe die großen Hits von ABBA. Und

davon gibt es unzählige. „Mamma Mia“, „Fernando“,

„Chiquitita“, „SOS“ oder „Super Trouper“ sind

nur einige davon, die Bandleader Peter Wölke

mit seiner „Rainbow Band“ und dem beliebten

Musical-Ensemble von „Musicals in Concert“ am

Mittwoch, 2. Oktober, um 19.30 Uhr, im Rosenthal-Theater

Selb präsentiert. Peter Wölke führt

als charmanter Moderator durch den Abend und

vermittelt den Besuchern neben den vielen Songs

durch interessante Fakten und Eckdaten einen

Einblick in die großartige Karriere von ABBA.

2. Oktober / 19:30 Uhr / Rosenthal-Theater Selb

Irish Folk Night

Am Samstag, 5. Oktober, um 19.30 Uhr,

gibt es eine weitere „Irish Folk Night“ mit

der auch in der Region sehr bekannten

Folk-Gruppe „Matching Ties“ im Selber

Theater. Mit dabei ist die Gruppe „Craobh

Rua“, eine der weltbesten irischen

Folkgruppen. „Craobh Rua“, touren als

„Botschafter der traditionellen irischen Musik“ seit vielen Jahren rund um

den Erdball und begeistern mit ihrer frischen und lebendigen Musik ihr

Publikum. „Matching Ties“ spielen eine einzigartige Mischung aus irischem,

englischem und schottischem Folk auf traditionellen Saiteninstrumenten,

Flöten, Dudelsack, und Bodhrán. Sie sind nicht nur virtuose Musiker, sondern

auch begnadete Sänger und Entertainer. „Matching Ties“ werden begleitet

von der preis-gekrönten Tanzgruppe „O’Brannlaig Rinceoir Irish Dancers“,

2015 Weltmeister der „World Irish Dance Association“.

5. Oktober / 19:30 Uhr / Rosenthal-Theater Selb

Kultur für alle –

nicht nur in Nadelstreifen!

DO., 26.09.19, 19.30 UHR (THEATERABO/FREIVERKAUF)

THEATER HOF: „ORPHEUS UND EURYDIKE“

OPER VON CHRISTOPH WILLIBALD GLUCK

SA., 28.09.19, 19.30 UHR, STUDIO/BÜHNENHAUS (FREIVERKAUF)

100 JAHRE BAUHAUS

UNITED PUPPETS BERLIN: „ÜBER DEN KLEE“

GESPIELT MIT REPLIKEN VON PAUL

KLEE GEFERTIGTEN HANDPUPPEN

MI., 02.10.19, 19.30 UHR (FREIVERKAUF)

„DANCING QUEEN – A TRIBUTE TO ABBA“

DIE GROSSEN ABBA-HITS - LIVE PERFORMED!

MIT DEN SOLISTEN VON „MUSICALS IN CONCERT“

UND DER BELIEBTEN „RAINBOW-BAND“!

SA., 05.10.19, 19.30 UHR (FREIVERKAUF)

IRISH FOLK NIGHT MIT DEN BANDS „MATCHING TIES“ UND

„CRAOBH RUA“, UND DEN „O’BRANNLAIG RINCEOIR IRISH

DANCERS“

DO., 10.10.19, 19.30 UHR (KONZERTABO/FREIVERKAUF)

KONZERT DER SMETANA PHILHARMONIKER PRAG

WERKE VON RICHARD WAGNER, JEAN SIBELIUS, ANTON DVORÁK

SOLIST: DIMITRIJ VECER, VIOLINE; DIRIGENT: HANS RICHTER

SO., 13.10.19, 17.00 UHR (FREIVERKAUF)

KULTUR AM SONNTAGNACHMITTAG

„MUSIKALISCHE PERLEN AUS OPER UND FILM“

MALERGESANGVEREIN 1887 SELB E.V. & HOFER SYMPHONIKER

GESAMTLEITUNG: JÜRGEN TRÖGER/AM FLÜGEL: GERHARD KIEßLING

DI., 15.10.19, 19.30 UHR (FREIVERKAUF)

„CHAPLIN – DAS MUSICAL“

EIN MUSICAL SO UNTERHALTSAM WIE CHARLIE CHAPLIN SELBST!

SA., 19.10.19, 19.30 UHR (FREIVERKAUF)

„GANKINO CIRCUS – DIE LETZTEN IHRER ART“

FURIOSES FEUERWERK MIT DEN

FRÄNKISCHEN AUSNAHMEKÜNSTLERN!

Vorverkaufsstellen (wenn nicht anders angegeben):

Selb (Leo’s Tee & Mehr, Ludwigstr. 27, Tel. 09287/4524), Marktredwitz

(Frey-Centrum, Tel. 09231/508286) Rehau (Buchhandlung seitenWeise,

Bahnhofstr. 4, Tel 09283/590932), außer Abo Hof (Ticket-Shop,

Poststr. 9 – 11, Tel. 09281/816228) und unter

www.okticket.de. Für Theaterabo Vorverkauf nur in Selb.

Infos: Kulturamt der Stadt Selb, Tel. 09287/883-119 u. 883-125,

email: kulturamt@selb.de; Internet: www.selb.de

17


Veranstaltungen

Flechtkulturfestival - Korbmarkt Lichtenfels

LICHTENFELS. Flechtkultur erleben! Jedes

Jahr am dritten Wochenende im September

steht der berühmte Lichtenfelser Korbmarkt

fest im Veranstaltungskalender der Stadt

Lichtenfels. 2019 steht ein Jubiläum an, denn

in diesem Jahr wird der Korbmarkt bereits

zum 40. Mal gefeiert. Während des Flechtkulturfestivals

am Samstag, 14. und Sonntag,

15. September 2019 zeigen Flechthandwerker

aus ganz Europa in der Lichtenfelser Innenstadt,

wo aktuell die Qualitätsstandards für

gutes Flechtwerk liegen. Das Flechten zählt

zu den ältesten handwerklichen Techniken

der Menschheit und ist weltweit verbreitet.

Seit 2016 ist das Flechthandwerk als immaterielles

Kulturerbe in Deutschland anerkannt.

Im Herzen der Altstadt wird eine einzigartige Mischung aus internationalem

Spezialmarkt für Flechtprodukte, Altstadtfest und anspruchsvollem Kleinkunstprogramm

geboten. Neben außergewöhnlichen Ausstellungen kann

man das Flechthandwerk in gut geleiteten Flechtkursen auch selbst erfahren.

Am Abend sorgen Musik- und Showauftritte für beste Unterhaltung.

Ein Highlight in diesem Jahr wird wieder eine flechterische Großinstallation

auf der Wiese vor der Stadtpfarrkirche sein. Bereits am Freitagabend, 13.

September steigt der Auftakt zum Korbmarkt mit dem traditionellen Einzug

der Marktteilnehmer und einem bunten Unterhaltungsprogramm auf den

Bühnen sowie in den Straßen der Lichtenfelser Altstadt. Darüber hinaus

haben die Organisatoren anlässlich des Jubiläums 2019 zum 40. Korbmarkt

weitere Programmhöhepunkte geplant. Erleben Sie die „Faszination Flechten“.

Weitere Informationen in Kürze unter www.korbmarkt.de.

13. - 15. September / Lichtenfels

KORBMARKT LICHTENFELS

Murder Mystery Dinner: „Da Vinci Tod“

Ein Abend mit feinstem Kulinartheater, Gelegenheit

für Sie, Ihr Talent zum Kriminologen unter Beweis

zu stellen. Hinter den verschlossenen Türen

der Mafia High Society kocht die Gerüchteküche.

Luigi da Vinci, der Kopf der mächtigen da Vinci

Familie, wurde in einem versiegelten Raum im

Herzen seines Anwesens ermordet aufgefunden.

Die Verdächtigen? Ein illustres Quartett von Profi-Killern. Nehmen Sie Ihren

Platz in der Familie ein und nutzen Sie all Ihre kriminalistischen (oder kriminellen?)

Instinkte bei der unterhaltsamen Jagd nach dem Täter! Während

eines köstlichen 4-Gänge-Menüs inszenieren die Schauspieler von Greene

Entertainment im historischen Ambiente der Burg Rabenstein eine Mordgeschichte,

bei der die Grenzen zwischen Fiktion und Wirklichkeit ebenso

verwischt werden wie die zwischen Schauspielern und Publikum. Ein spannender

Abend für Ratefüchse!

13. September / 19 Uhr / Burg Rabenstein

Wir haben

Betriebsurlaub!

10. - 17.09.

geschlossen

Flechtkultur Erleben!

BEIM INTERNATIONALEN KORBMARKT IN LICHTENFELS

14. – 15. September 2019 | Eröffnungsabend 13. September

Mehr Informationen finden Sie in Kürze unter www.korbmarkt.de

18


naturparadies

burg RabensTein

BURG RABENSTEIN

Führungen + Konzerte

BURGHOTEL

Zimmer + Events

GUTSSCHENKE

mit Biergarten

SOPHIENHÖHLE

aktive Tropfsteinhöhle

FALKNEREI

mit Flugschau

AUSFLUGSZIEL

Die 800 Jahre alte Burg Rabenstein im Herzen der Fränkischen

Schweiz ist eine der 100 Top-Sehenswürdigkeiten

Frankens und eines der beliebtesten Ausflugsziele der

Region mit tollen Attraktionen für Groß und Klein.

BURGHOTEL

Ein romantisches Abendessen im Burgrestaurant, ein

gutes Glas Wein vor flackerndem Kaminfeuer und eine

Übernachtung im Himmelbett in einer der Suiten im Burghotel

- so genoss man auch in früheren Zeiten.

Burg- und Höhlenkonzerte

Dinnershows & Events

EVENTLOCATION

Eine ganze Burg für Sie und Ihre Gäste! Laden Sie zum

glänzenden Fest! Hier wird jedes Event zum unvergesslichen

Erlebnis: Märchenhochzeit, runder Geburtstag oder

spektakuläres Firmenevent.

Burg Rabenstein Event GmbH · Rabenstein 33 · 95491 Ahorntal

www.burg-rabenstein.de · Tel 09202 / 97 00 44-0

19


20

Termine

01 Sonntag

10:00 Ökologisch-Botanischer Garten, Uni Bayreuth

Aus Omas Zeit: Pflanzen als Haushaltshelfer

Führung im Ökologisch-Botanischen Garten.

Treffpunkt: Garteneingang. Eintritt frei.

13:00 Fränkische Schweiz-Museum Tüchersfeld

Am Museum 5, 91278 Pottenstein

Familiennachmittag im Fränkische

Schweiz-Museum

Vom Steinzeittaschen nähen bis zur Geistersuche

für Jung und Alt

14:00 Richard Wagner Museum

Museumsführung

keine Anmeldung notwendig, keine Reservierung

möglich

14:00 Schloss und Park Fantaisie

Bayreuther Straße 2, Eckersdorf/Donndorf

Die Fantaisie - Ein verkanntes Juwel

Spaziergang durch Schloss und Park Fantaisie. Ch.

Obst.Treffpunkt: Schloss Fantaisie, Museumskasse.

Anmeldung erwünscht.

14:00 Tourist-Information, Opernstraße 22

Auf den Spuren der Markgräfin Wilhelmine

Lernen Sie Markgräfin Wilhelmine kennen und

erfahren Sie Wissenswertes und Interessantes zu

ihrem Leben und Wirken.

15:00 Bad Berneck, An der Ölschnitz 5

Konzert im Kurpark: Schockothaler

Konzert im Kurpark: Schockothaler - Eintritt Frei

18:00 Schloss Freienfels

Ich habe zu viel Angst vor meiner Frau

Ein Otto-Reuter-Abend

20:00 Freilichtbühne am Schloßberg in Pegnitz

Die Sommerkomödie: Der zerbrochene Krug

Faust Festpiele

02 Montag

18:00 Bürgerbegegnungsstätte der Stadt Bayreuth

Alzheimer Gesellschaft - Stammtisch

für Angehörige, Pflegende, ehrenamtliche und

professionelle Helfer

19:00 Das Zentrum,

Magic Lounge

präsentiert von Kai Fischer

03 Dienstag

11:00 Schloss Birken, Schlosshof Birken 27

Führung durch Schloss Birken

Auch 14 Uhr. Sammlung zur Geschichte der

Bayreuther Markgrafen. Gruppen ab 10 Personen

jederzeit unter Tel. 0921-61878.

12:00 Bürgerbegegnungsstätte der Stadt Bayreuth

Handarbeitskreis

14:00 Richard Wagner Museum

Kuratorenführung

keine Anmeldung notwendig, keine Reservierung

möglich

18:00 Brauereischänke am Markt, Maximilianstraße 56

„Frankentreff“

Frankenbund-Stammtisch

18:00 Biergarten bei Opel`s Sonnenhof,Pferch

Biergartenbesuch der Defibrillator

(ICD) SHG Obfr./ Bth.

Gespräche -heute einmal in luftiger

und gemütlicher Atmosphäre.

Anmeldung: Tel. 0157-34556481

04 Mittwoch

13:00 Treffpunkt in Hutschdorf an der Kirche

Hutschdorf 21, 95349 Thurnau

Thurnauer Kirchen entdecken

Eine Tour durch den Markgrafenkirchenstil. Anmeldung:

Evang.-Luth. Pfarramt Thurnau,

14:30 Tourist-Information, Opernstraße 22

Kinderführung

In dieser Führung werden Bayreuths schönste

Ecken für Familien vorgestellt.

15:00 Stadtbibliothek

Sprechstunde BBSB

Sprechstunde des Bayer. Blinden-und Sehbehindertenbund

e.V. (BBSB), vertreten durch Hr.

Peckmann (Lernkabine 2, 2. OG)

17:30 Ökologisch-Botanischer Garten, UniBayreuth

Grüne Apotheke: Heilpflanzen

Führung im Ökologisch-Botanischen Garten

17:30 Stadtbibliothek

Sprechstunde Patientenverfügung & -betreuung

Individuelle Beratung und Information zu Vorsorgevollmacht,

rechtlicher Betreuung (Lernkabine

4, 2. OG)

18:00 Iwalewahaus, Wölfelstraße 2

Bayreuther Stadtgespräche

Bayreuther Innenstadt und Rotmain-Center:

Freund oder Feind? Referent: Prof. Dr. Rolf Monheim

18:15 Zamirhalle, Eduard-Bayerlein-Straße 8

Flamenco tanzen (Anfänger)

Leitung: Sybille Klüser

19:00 Heilraum am Hofgarten, Lisztstraße 3

Orpheus Schamanic Healing, Mantrasingen

und Heiltrommeln

Meditatives Mantrasingen und schamanisches

Heilritual mit Trommel. Ohne Anmeldung.

19:30 Archäologisches Museum, Ludwigstraße 25

Rad- und Scheibenkreuze

Zeichen kirchlicher Gottesfriedensgerichte? Vortrag

von Stephan Altensleben

05 Donnerstag

14:00 Bürgerbegegnungsstätte der Stadt Bayreuth

Offener Treff - Spieletreff ab 50 plus

Für alle, die gerne in geselliger Runde Brett- oder

Kartenspiele spielen und neue Spiele ausprobieren

möchten.

14:00 Stadtbibliothek

Sprechstunde Freiwilligen Zentrum

Informationen über die Möglichkeit für

freiwilliges, bürgerschaftliches Engagement

16:00 Steingraeber-Haus, Friedrichstraße 2

Führung Steingraeber-

Manufaktur und Museum

Besichtigung der Manufaktur und Museum im

Steingraeber Haus.

20:00 Das Zentrum - Kleinkunstbühne

Open Jam Session

Monatliche Open Jam! Drums, Mics, Keys und

Amps sind vorhanden! Ihr müsst nur eure Instrumente

mitbringen.

20:00 Freilichtbühne am Schloßberg in Pegnitz

Die Sommerkomödie: Der zerbrochene Krug

Faust Festpiele

06 Freitag

14:00 Bürgerbegegnungsstätte der Stadt Bayreuth

Fröhlicher Tanzkreis

Offener Tanzkreis für Frauen - Willkommen sind

alle, die sich gerne zu Musik bewegen.


Termine

14:00 Stadtbibliothek

Kunstcafé - Bilder gucken

Künstler*innen stellen eigene Bilder vor,

welche gemeinsam besprochen werden.

15:00 Stadtbibliothek

Kinderkino

Bei uns läuft Kinder-Kino!

Letzter Termin der Reihe.

15:00 Goldkronach, Ziegelhütte

Kartoffelfeuer

Ziegelhütte, Obst- u. Gartenbauverein

Nemmersdorf, Ansprechpartner: Holger Bär

20:00 Gegenüber der Ordenskirche St. Georgen

Nachtwächterführung St. Georgen

Eine nächtliche Tour durch das barocke St. Georgen.

20:00 Sophienhöhle, 95491 Ahorntal

Höhlenkonzert

Didgeriloop: „Didge & Drums“

20:00 Freilichtbühne am Schloßberg in Pegnitz

Der Klassiker: Faust I

Faust Festpiele

07 Samstag

Festung Kronach

Rosen & Garten Messe

10:00 Tourist-Information,

Opernstraße 22

Genussführung

Lernen Sie die kulinarischen Besonderheiten

der Stadt und Region kennen.

10:00 Stadtbibliothek

Spielekreis „STADT LAND SPIELT“

Hier können Sie nach Herzenslust und ohne

Zeitdruck Brett-, Karten- oder Würfelspiele ausprobieren.

11:00 Stadtkirche , Kirchplatz; vor den Türmen

Auf die Türme der Stadtkirche

Erleben Sie, wo die Türmer hoch über Bayreuth

gelebt haben und genießen Sie den Ausblick

auf Stadt und Umland.

11:00 Schloss Birken, Schlosshof Birken 27

Führung durch Schloss Birken

Auch 14 Uhr. Sammlung zur Geschichte der

Bayreuther Markgrafen. Gruppen ab 10 Personen

jederzeit unter Tel. 0921-61878.

12:00 Bayreuther Volksfestplatz

5. Foodtruck Festival Bayreuth

12:00 Stadtkirche, Kirchplatz; vor den Türmen

Auf die Türme der Stadtkirche

13:00 Stadtkirche, Kirchplatz; vor den Türmen

Auf die Türme der Stadtkirche

13:00 Das Zentrum/ Schoko

Sonnentanz Open Air 2019

ab 18 Jahre, VVK limitierte 249 Karten;

Abendkasse, wenn Karten übrig

14:00 Kunstmuseum, Maximilianstraße 33

Führung durch die Ausstellung -

Mnemosyne und die Moderne

Führung in arabisch und deutsch mit Viktorija

Plachynta u Dr. Beatrice Trost. Eintritt frei

14:00 Tourist-Information, Opernstraße 22

Stadtrundgang mit „Markgräfin Wilhelmine“

In Begleitung der Markgräfin entdecken Sie zu

Fuß den Stadtkern.

14:00 Heilraum am Hofgarten, Lisztstraße 3

Initiatische Musikmeditation, Tageskurs

Gestaltmeditation in der Matrix der Musik. Komplexe

Achtsamkeitsübung, ohne Vorkenntnisse.

14:30 Kunstmuseum, Maximilianstraße 33

Blick in die Moderne inklusiv

Rundgang mit detaillierten Bildpräsentationen

für Sehende und Nichtsehende, Hörende und

Nichthörende mit Philipp Schramm.

15:00 Neues Schlos, Ludwigstraße 21

Von Perücken, Reifröcken und Kniehosen

Familienführung zur Mode am Hofe im 18. Jh. mit

Workshop „Fürstliche Mode selbst entwerfen“ (V.

Weinmann), Anmeldung erwünscht

16:00 Kirchplatz; vor den Türmen

Auf die Türme der Stadtkirche

19:00 Goldkronach, Königsheideweg 7

Hüttenabend

Hüttenabend im FGV-Heim, Vortrag von A. Rossner

20:00 Schlossturm, Innenstadt

Nachtwächterführung Innenstadt

Eine nächtliche Tour durch das mittelalterliche

Bayreuth.

20:00 Freilichtbühne am Schloßberg in Pegnitz

Die Sommerkomödie: Der zerbrochene Krug

Faust Festpiele

08 Sonntag

10:45 Jugendherberge Bayreuth

Besichtigung der neuen Jugendherberge in

Bayreuth

Führung mit Mittagessen Mitglieder 12 Euro /

Nichtmitglieder 14,00 Teilnahme nur nach Anmeldung

möglich

11:00 Führung in der Innenstadt

Treffpunkt: Tourist-Information, Opernstraße 22

Tag des offenen Denkmals

Führung unter der Leitung von Gästeführern

der Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH

- kostenfrei -

11:00 Tourist-Information, Opernstraße 22

Jüdisches Leben in Bayreuth

Ein Rundgang durch Vergangenheit und Gegenwart

des jüdischen Bayreuths.

11:00 Kunstmuseum, Maximilianstraße 33

Tag des offenen Denkmals (Eintritt frei)

Führung durch die Ausstellung „Mnemosyne und

die Moderne - Denken in Bildern“ mit Dr. Beatrice

Trost

21


Termine

12:00 Bayreuther Volksfestplatz

5. Foodtruck Festival Bayreuth

13:00 Tourist-Information, Opernstraße 22

Tag des offenen Denkmals

Führung unter der Leitung von Gästeführern der

Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH - kostenfrei -

14:00 Richard Wagner Museum

Museumsführung

keine Anmeldung notwendig,

keine Reservierung möglich.

14:00 Schloss Thiergarten, Oberthiergärtner Straße 36

Tag des offenen Denkmals

Thema: Wandel und Erhalt durch neue Nutzungskonzepte,

Führung kostenfrei

14:00 Justizvollzugsanstalt St. Georgen-Bayreuth

Treffpunkt: Bernecker Straße 7 - 9, Teilnehmerzahl

begrenzt auf 35 Personen (ab 16 Jahren) Anmeldung

per E-Mail an hans.poehlmann@jva-bt.bayern.de

Tag des offenen Denkmals

Thema. Geschichte des Ordenssaales. Eintritt frei

14:00 Kunstmuseum, Maximilianstraße 33

Tag des offenen Denkmals (Eintritt frei)

Öffentliche Führung durch die Ausstellung „Mnemosyne

und die Moderne - Denken in Bildern“

mit Dr. Beatrice Trost

14:00 Kunstmuseum, Maximilianstraße 33

Tag des offenen Denkmals (Eintritt frei)

Offene Museumswerkstatt mit Verena Weinmann

M.A., Kunstpädagogin

14:00 Himmelkron

Tag des offenen Denkmals

Himmelkron Stiftskirche

Kostenloser Eintritt in das Stiftskirchenmuseum

mit Sonderausstellung

14:30 Älterer Wasserturm Eremitage

Zutritt erlaubt: Blick in den älteren Wasserturm

der Eremitage

Einblick in die original barocke Technik der Wasserspiele,

Einlasszeiten Älterer Wasserturm 14.30,

15.00 und 15.30 Uhr

14:30 Neues Schlos, Ludwigstraße 21

Verborgene Räume, versteckte

Treppen und Tapetentüren

Erfahren Sie bei einem Blick hinter die Kulissen

des Neuen Schlosses mehr über das 18. Jhdt. und

das Leben im Schloss.

15:00 Katholische Schlosskirche, Schlossberglein 1

Tag des offenen Denkmals

Führung unter der Leitung von Herrn Pfarrer Dr.

Steger. Führung kostenfrei

15:00 Tourist-Information, Opernstraße 22

Tag des offenen Denkmals

Führung unter der Leitung von Gästeführern der

Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH

15:00 Bad Berneck, An der Ölschnitz 5

Konzert im Kurpark: Rail Road Country Rock

Eintritt Frei

15:00 Kunstmuseum, Maximilianstraße 33

Tag des offenen Denkmals (Eintritt frei)

Öffentliche Führung durch das Alte Rathaus

mit Lore Kuhnert und Laurens von Assel.

22

Foyer / Klinikum Bayreuth

Beginn: 18 Uhr, Eintritt frei!

Konferenzraum 4 / Klinikum Bayreuth

Beginn: 18 Uhr, Eintritt frei!

MEDIZINISCHE VORTRÄGE

Mittwoch, 11. September 2019

Diagnostik und Therapie von Kopfschmerzen

Prof. Dr. med.

Patrick Oschmann,

Chefarzt der Klinik

für Neurologie

Mehr unter klinikum-bayreuth.de

16:00 Katholische Schlosskirche, Schlossberglein 1

Tag des offenen Denkmals

Führung unter der Leitung von Herrn

Pfarrer Dr. Steger. Führung kostenfrei

17:00 Schokofabrik, Gaußstraße 6

Tag des offenen Denkmals

Thema: Von der Schokoladenherstellung zu

Jugendarbeit, Kunst/Konzert, Rollsport und Spiel.

Führung kostenfrei

18:00 Heckentheater in der Wilhelminenaue

Jetzt wird´s richtig paradiesisch!

Come Back für Adam und Eva -

18:30 Schokofabrik, Gaußstraße 6

Tag des offenen Denkmals

Thema: Von der Schokoladenherstellung

zu Jugendarbeit, Kunst/Konzert, Rollsport

und Spiel. Führung kostenfrei

20:00 Schokofabrik, Skatehalle

Tag des offenen Denkmals

Das Booking Team Schokofabrik e. V. präsentiert

die Band „The Truffauts“. Eintritt frei

09 Montag

14:00 Löhehaus, Bismarckstraße 3

Gesprächskreis: Leben mit Demenz

Café Treff für Angehörige von Menschen mit

Demenz und Betroffene. Leitung: Paula Schauer.

Anmeldung: Tel. 0921/15089192

18:00 Bürgerbegegnungsstätte der Stadt Bayreuth

Klöppeltreff

Klöppeln für Anfänger und Fortgeschrittene

18:00 Praxis Dr. W. Stein, Friedrich-Ebert-Straße 14c

Schmerzfrei - Bewegungskurse

nach Liebscher & Bracht

Begegnen Sie Ihren Schmerzen dauerhaft.

Testen und vertiefen Sie Schmerzfrei-Übungen

unter fachlicher Anleitung.

10 Dienstag

11:00 Schloss Birken,

Schlosshof Birken 27

Führung durch Schloss Birken

Auch 14 Uhr. Sammlung zur Geschichte der

Bayreuther Markgrafen. Gruppen ab 10 Personen

jederzeit unter Tel. 0921-61878.

12:00 Bürgerbegegnungsstätte der Stadt Bayreuth

Handarbeitskreis

14:00 Richard Wagner Museum

Kuratorenführung

keine Anmeldung notwendig,

keine Reservierung möglich

19:30 Das Zentrum,

122. Poetry Slam Bayreuth

Saisonauftakt

19:30 Lindenhof, Karolinenreuther Straße 58

Die Wildkatze – Rückkehrer auf leisen Pfoten

20:00 Bottles FlaschenBarLounge,

Sophienstraße 4

Kneipen-Quiz

8 Spielrunden aus vielen verschiedenen

Kategorien. Bildet Teams und habt Spaß!

11 Mittwoch

14:30 Stadtbibliothek

Literatur im Gespräch

Literarische Highlights der letzten 25 Jahre

16:00 RW 21

Vorlesestunde

ab 4 Jahren

17:00 Stadtbibliothek

Sprechstunde des Integrationsbeirates

Alle Bürgerinnen mit Migrationshintergrund

können Fragen rund um das Thema Leben in

Bayreuth, Ankommen, etc. stellen.

18:00 Klinikum Bayreuth

Diagnostik und Therapie von Kopfschmerzen

Prof. Dr. Patrick Oschmann, Chefarzt

der Klinik für Neurologie

18:15 Zamirhalle,

Eduard-Bayerlein-Straße 8

Flamenco tanzen (Anfänger)

Leitung: Sybille Klüser

19:15 Zamirhalle, Eduard-Bayerlein-Straße 8

Flamenco tanzen (Mittelstufe)

Leitung: Sybille Klüser

20:00 Bottles Flaschenbarlounge,

Sophienstraße 4

Jazz Jam

Reinkommen, mitmachen oder einfach nur

zuhören. Ein Genuss für alle Jazz-Freunde.

20:30 Treffpunkt: Lindenhof,

Karolinenreuther Str. 58

Sternenwanderung


Termine

12 Donnerstag

10:15 Psychosoziale Krebsberatungsstelle Bayreuth

Maximilianstraße 52 - 54

Qi-Gong für Krebsbetroffene & Angehörige

Leitung: Gottfried Ströhlein, Qi-Gong Lehrer. Weitere:

Do, 12.09. | 19.09. | 10.10. | 24.10.19

15:00 Mariengärtlein an der Schloßkirche. Schloßberglein

Rund um das Mariengärtlein an der Schloßkirche

Marianische Pflanzensymbolik zum Fest Mariae

Namenstag mit Bärbel Zöller.

16:30 Storchenhaus, Ludwigstraße 29

Mediensprechstunde für Senioren

Individuelle Beratung für individuelle Anliegen,

weitere Termine: 19.9 und 26.9. Anmeldung: Tel.

0921/60 800 980

17:00 Universitätsbibliothek/Zentralbibliothek

Führung in der Universitätsbibliothek

Einführung in die Bibliotheksbenutzung für alle

Interessierten aus Stadt und Umland.

18:00 Schokofabrik,

Gaußstraße 6

CoKulturTour - Bayreuth

Lösungsansätze immer wieder kehrender

Probleme in der Kulturarbeit durch Commoning-Strategien.

18:45 Zamirhalle, Eduard - Bayerlein - Straße 8

Israelische Tänze

Kostenloser Schnuppertag zum Mittanzen.

18:45 Zamirhalle, Eduard-Bayerlein-Straße 8

Chulu - Tanzt! - Israelische Tänze

4x Donnerstag ab 12.09.,

Kurs A: 18.45-19.45 Uhr

Kurs B: 20.00 - 21.00 Uhr,

19:00 Das Zentrum,

Bella Donna

mit Luci van Org

13 Freitag

09:30 Stadtbibliothek

Bücherminis - Eric Carle: „Kleine Wolke“

Literarische Krabbelgruppe für Kleinkinder von

1,5 bis 3 Jahren und eine Begleitperson; Anmeldung

erforderlich

10:00 Storchenhaus,

Ludwigstraße 29

Babyoase und Stilltreff

Für Mütter und Väter mit Babys von 0 bis 6 Monate.

Weiterer Termin: 20.09.

14:00 Bürgerbegegnungsstätte der Stadt Bayreuth

Fröhlicher Tanzkreis

Offener Tanzkreis für Frauen - Willkommen sind

alle, die sich gerne zu Musik bewegen.

15:00 Stadtbibliothek

Bilderbuchkino zum Schulanfang

„Der Ernst des Lebens“ nach einem Bilderbuch

von Sabine Jörg; Kinderbibliothek im Erdgeschoss

DAS IST

DAS MUSICAL

MIT DEN HITS VON

WOLFGANG PETRY

15.04.2020 Bayreuth Oberfrankenhalle

www.eventim.de • 0921 / 6 90 01

15:00 Klinikum Bayreuth

Elterncafe

Eingeladen sind Eltern, die rund um die Geburt

schwierige Zeiten erlebt haben.

15:30 Stadtbibliothek

Bastelstunde zum Schulanfang

Alle Erstklässler*innen sind herzlich eingeladen

zum Schulanfangs-Basteln.

15:30 Stadtbibliothek

Erstlese-Info für Eltern und Großeltern

Alle Eltern und Großeltern sind herzlich eingeladen,

sich in der Kinderbibliothek rund ums erste

Lesen zu informieren.

16:00 Ökologisch-Botanischer Garten, Uni Bayreuth

Mit tausend Schritten durch die Erdgeschichte:

Gesteine im ÖBG

Führung im Ökologisch-Botanischen Garten der Uni

Bayreuth. Treffpunkt: Garteneingang. Eintritt frei.

17:45 Ev. Gemeindehaus St. Georgen

Tanzen viel Lust - wenig Frust

Allein oder mit Partner: gesellige Kreis- und Gassentänzen,

Rounds und Squares

19:00 Burg Rabenstein

Rabenstein 33, 95491 Ahorntal

MURDER MYSTERY DINNER: „Da Vinci Tod“

Feinstes Kulinartheater

14 Samstag

Lichtenfels

Flecht Kultur Festival

Internationaler Korbmarkt Lichtenfels

06:00 Bayreuther Volksfestplatz

Friedrich-Ebert-Straße / Ecke Äußere Badstraße

Großer Herbstflohmarkt auf dem Volksfestplatz

09:00 Gemeindezentrum St. Benedikt

Exkursion: Bauhaus in Bayern

Die Rosenthal Porzellanfabrik am Rothenbühl in

Selb oder das Teeservice TAC I sind Beispiele für

Bauhaus in Bayern.

10:00 Fränkische Schweiz-Museum Tüchersfeld

Am Museum 5, 91278 Pottenstein

Handwerkermarkt im Fränkische Schweiz-Museum

10:00 Praxis Höher, Erlanger Straße 21

Selbstbewusst durch‘s Leben - humorvolles

Coaching

mit Coach Sybille Klüser

11:00 Stadtkirche, Kirchplatz; vor den Türmen

Auf die Türme der Stadtkirche

Erleben Sie, wo die Türmer hoch über Bayreuth

gelebt haben und genießen Sie den Ausblick auf

Stadt und Umland.

11:00 Schloss Birken, Schlosshof Birken 27

Führung durch Schloss Birken

Auch 14 Uhr. Sammlung zur Geschichte der

Bayreuther Markgrafen. Gruppen ab 10 Personen

jederzeit unter Tel. 0921-61878.

11:00 RW21

Vorlesestunde für Kinder

ab 4 Jahren

11:00 Kunstmuseum, Maximilianstraße 33

Die Buntspechte (Kinder von 5-8 Jahren) Spiel

mit Raum und Figur

Leitung: Ingrid Seidel. Anmeldung: 0921/764531

11:00 Pfeifenstudio, Maximilianstraße 16

Lesung

Jane Austen: Stolz und Vorurteil

12:30 Tourist-Information, Opernstraße 22

Freimaurerführung

Diese Führung widmet sich den sichtbaren und

unsichtbaren Spuren, die bekannte Bayreuther

Freimaurer hinterlassen haben.

13:00 Stadtkirche, Kirchplatz; vor den Türmen

Auf die Türme der Stadtkirche

14:30 Eremitage

Von Ruinen, Grotten und Wasserspielen - Die

Parkanlage Eremitage

Spaziergang durch die Parkanlage Eremitage.

Treffpunkt: Altes Schloss, Eremitage

18:00 Goldkronach, Brennerei Rabenstein

Herbstfest

Herbstfest vom CSU-Ortsverband

19:00 Schloss Oberaufseß

Das Auf und Ab des Adolphe Sax

Die Skandalgeschichte eines

Instruments und seines Erfinders.

Das faszinierende

Felsenkeller-Labyrinth...

Führungen täglich um 16.00 Uhr

weitere Infos: www.bayreuther-katakomben.de

23


24

Termine

20:00 Das Zentrum,

Daphne Deluxe

„Extraportion“

20:00 Putzenstein 2, 95349 Thurnau

Un homme et une femme - „Musique de films“

... mit der mehrfach ausgezeichneten Sängerin

Marie Séférian & dem renommierten Chansonnier

Jean-Claude Séférian.

20:00 Pfarrhaus Gesees, im Pfarrgarten

Kirchweg 12, 95494 Gesees

Frieden weltumspannend betanzen

Ulmentanz bei Vollmond in Gesees.

20:00 Goldkronach

an der Fassade von Schloss Goldkronach

250 Jahre Alexander von Humboldt

Licht-Kunst-Installation: „250 Jahre Alexander von

Humboldt“

15 Sonntag

07:00 Lindenhof, Karolinenreuther Straße 58

Zugvogeltag am Lindenhof

08:00 Bayreuther Volksfestplatz

Friedrich-Ebert-Straße / Ecke Äußere Badstraße

Großer Herbstflohmarkt auf dem Volksfestplatz

10:30 Baiersdorf, Altstadt

17. Baiersdorfer Kren-Markt

Meerrettich und mehr für gesundes Leben

13:00 Lindenhof, Karolinenreuther Straße 58

Zugvogeltag am Lindenhof

Die Flächen um den Lindenhof sind als Rasthabitat

für Durchzügler ideal. Wir beobachten.

14:00 Richard Wagner Museum

Museumsführung

keine Anmeldung notwendig, keine Reservierung

möglich.

14:00 Schloss und Park Fantaisie

Die Fantaisie - Ein verkanntes Juwel

Spaziergang durch Schloss und Park Fantaisie. Ch.

Obst.Treffpunkt: Schloss Fantaisie, Museumskasse.

Anmeldung erwünscht.

14:00 Ökologisch-Botanischer Garten, Uni Bayreuth

Der ÖBG zum Kennenlernen:

Allgemeine Gartenführung

Führung im Ökologisch-Botanischen Garten der Uni

Bayreuth. Treffpunkt: Garteneingang. Eintritt frei.

14:00 Tourist-Information,

Opernstraße 22

Die Frau des Türmers

Lassen Sie durch die Frau des Türmers Ihre Perspektive

auf Bayreuth ändern, denn sie hat viel

preiszugeben.

14:00 Tourist-Information,

Opernstraße 22

Auf den Spuren der Markgräfin Wilhelmine

Lernen Sie Markgräfin Wilhelmine kennen und

erfahren Sie Wissenswertes und Interessantes zu

ihrem Leben und Wirken.

15:00 Rathausparkplatz Bayreuth

Markgrafenkirchen entdecken... mit dem Auto

Route zu den Markgrafenkirchen im Umland

mit Kurzführungen in den Kirchen. Anmeldung:

markgrafenkirchen@elkb.de

15:00 Altes Schloss und Parkanlage Eremitage

Sprudeln & spritzen - Wasserspiele der Eremitage

Führung für Familien mit Kindern 7-11 J., mit

anschließendem Workshop . Treffpunkt: Altes

Schloss. Anmeldung erwünscht.

15:00 Bad Berneck, An der Ölschnitz 5

Konzert im Kurpark: Quetschn Osombl

Eintritt Frei

15:00 Familientreff „Schatzkiste“, Menzelplatz 8

Gesprächs- und Informationskreis 50 plus

Informationen und Gespräch für Russlanddeutsche

Frauen ab ca. 50 Jahren

16:00 Kunstmuseum, Maximilianstraße 33

Sonntag im Museum - Kunst macht Spaß

Für Interessierte, die einfach in entspannter

Atmosphäre in Farben schwelgen wollen.

Leitung: Ingrid Seidel

17:00 Burg Rabenstein

Rabenstein 33, 95491 Ahorntal

Burgkonzert Burg Rabenstein

Radek Szarek: „Marimba – von Bach bis Jazz“

18:00 Waischenfeld, Burg Rabeneck

Und Ihre Liebe war noch so frisch

Die Songs der grossen Liedermacher.

18:00 Bayreuth

Heckentheater in der Wilhelminenaue

Das Auf und Ab des Adolphe Sax

Die Skandalgeschichte eines Instruments und

seines Erfinders.

19:00 Putzenstein / Thurnau

Putzenstein 2, 95349 Thurnau

Zammgebicht - fränkische Musik-Comedy

Fränkischer Zungenschlag und wechselnde Instrumente

garantiert der singende Mundart-Pfarrer

Hannes Schott.

16 Montag

10:00 Stadtbibliothek

Macht Spiele! Spielewoche 2019

11:00 Bürgerbegegnungsstätte

„Selbstbestimmt zu Hause leben“

Persönliche Beratung und Information für ein

selbständiges Wohnen zu Hause. Referentin:

Gaby Leykauf

14:00 Gemeindezentrum St. Benedikt

Mittelalterliches Bayreuth

Referentin: Irmgard Ullrich mit Fotos von Fr. Gabriele

Rittger

15:00 Storchenhaus, Ludwigstraße 29

Interkulturelle Spielgruppe Kunterbunt

Für Mütter und Väter mit Kindern von 1 - 3 Jahren.

16:30 Bayreuth, Wilhelm-Busch-Straße 5

„Bürger von Hier, Da und Dort“

Mobile Malkiste für Kinder und Erwachsene.

18:00 Bürgerbegegnungsstätte der Stadt Bayreuth

Alzheimer Gesellschaft Stammtisch

für Angehörige, Pflegende, ehrenamtliche und

professionelle Helfer, Leitung: Frau Orbes

18:00 Praxis Dr. W. Stein, Friedrich-Ebert-Straße 14c

Schmerzfrei - Bewegungskurse

nach Liebscher & Bracht

Begegnen Sie Ihren Schmerzen dauerhaft.

Testen und vertiefen Sie Schmerzfrei-

Übungen unter fachlicher Anleitung.

18:00 Kinderhaus St. Vinzenz, Maximilianstraße 10

Gesprächskreis für Ehrenamtliche Betreuer

Das Treffen steht allen am Betreuungsrecht Interessierten

offen, insbesondere ehrenamtlichen

Betreuern und Bevollmächtigten.

19:30 KuKuK - Alter Kindergarten

Am Kirchenring 43, Bad Berneck

Wertvolle Gespräche

Motto: Wahrheit und Lüge

19:30 Rudolf Steiner Haus, Zeppelinstraße 18

Die Geheimwissenschaft im Umriss (GA 13)

Die Erkenntnis der höheren Welten. Textarbeit

und Referate, Leitung: Christa Pfannmüller

20:00 Kunstmuseum, Maximilianstraße 33

Theologische Gedanken zur Kunst

zur Ausstellung „Denken in Bildern - mit dem

Blick Aby Warburgs in die Moderne geschaut".

Leitung: Pfarrer Hans Peetz

17 Dienstag

10:00 Stadtbibliothek

Humboldt-Forscherparcours

Parcours mit verschiedenen Entdeckerstationen

von Natur bis Technik (Black Box im UG)

10:00 Storchenhaus, Ludwigstraße 29

Internet praktisch - Grundkurs

Tipps und Tricks für Senioren und Ungeübte.

Anmeldung: Tel. 0921/ 60800980. Weitere

Termine: 24.9., 1.10., 8.10., 15.10


Termine

11:00 Schloss Birken, Schlosshof Birken 27

Führung durch Schloss Birken

Auch 14 Uhr. Sammlung zur Geschichte

der Bayreuther Markgrafen. Gruppen ab

10 Personen jederzeit unter Tel. 0921-61878.

12:00 Bürgerbegegnungsstätte der Stadt Bayreuth

Handarbeitskreis

14:00 Richard Wagner Museum

Kuratorenführung

keine Anmeldung notwendig,

keine Reservierung möglich

16:30 Storchenhaus, Ludwigstraße 29

Silver Surfer - Grundkurs

Wie funktioniert das Internet? Datenschutz und

Risiken. Anmeldung: Tel. 0921/60 800 980. Weitere

Termine: 24.9., 1.10.

19:00 Klinikum Bayreuth

Kreißsaal-Informationsabend

Hebammen informieren zum Thema Geburt. Auf

Wunsch können Kreißsaal und Wochenstation

besichtigt werden.

20:00 Rudolf Steiner Haus, Zeppelinstraße 18

Literaturkreis - J. W. von Goethe „Das Märchen“

Klassische Literatur unter anthroposophischer Beleuchtung,

Anmeldung erbeten bis 15.9.2019.

18 Mittwoch

13:00 Bezirkskrankenhaus Bayreuth, Nordring 2

Prävention in der Demenz

Demenztag bis 16.30 Uhr.

14:00 Kunstmuseum, Maximilianstraße 33

Generation 50Plus - 20 Jahre Kunst des 20.

Jahrhunderts

Leitung: Kathrin Bayer, Kunsttherapeutin

16:00 RW 21

Vorlesestunde

ab 4 Jahren

18:00 Evang. Gemeindehaus, Seminarraum im Hof

Richard-Wagner-Straße 24

Letzte-Hilfe-Kurs

Informationen zur Pflege schwerkranker oder

sterbender Menschen (vier 45-Minuten-Einheiten).

Schriftl. Anm. erforderlich

18:00 Klinikum Bayreuth

Nie wieder XXL

Informationen zur konservativen und operativen

Adipositastherapie. Dr. Jamal El Chafchak, Leiter

Adipositaszentrum

18:15 Zamirhalle, Eduard-Bayerlein-Straße 8

Flamenco tanzen (Anfänger)

Leitung: Sybille Klüser Adelante, Tel. 0921 - 78

66 30 30

19:00 sensare, Graserstr. 1

Infoabend Stress ade – Einfach

gesünder und glücklicher Leben

Anmeldung: entspannt@sensare.de

19:15 Zamirhalle, Eduard-Bayerlein-Straße 8

Flamenco tanzen (Mittelstufe)

Leitung: Sybille Klüser, Tel. 0921 - 78 66 30 30

19:30 Das Zentrum,

Belcantissimo

Abschlusskonzert International Voice & Coaching

Academy, Eintritt frei; www.ivaca.de

19:30 Bottles FlaschenBar Lounge

Spieleabend - Humboldt-Spezial

Spielerische Abenteuerreise im Bottles, FlaschenBar

Lounge mit Spielen zum Forschen und

Entdecken

20:00 Das Zentrum,

Mitmachtänze vom Balkan

Einfache Mitmachtänze aus Ländern rund ums

Mittelmeer, Osteuropa und Israel. (Neubeginn der

Tanzhausabende im ZENTRUM)

19 Donnerstag

11:00 Bürgerbegegnungsstätte

„Selbstbestimmt zu Hause leben“

Persönliche Beratung und Information

für ein selbständiges Wohnen zu Hause.

Referentin: Gaby Leykauf

14:30 Bürgerbegegnungsstätte der Stadt Bayreuth

Komm - und sing mit!

Wir singen gemeinsam Volkslieder, Schlager

und Evergreens begleitet von Dieter Lindner

und den Wirtshausmusikanten.

16:00 Malort, Ludwigstraße 32

Malspiel in Anlehnung an Arno Stern

Inkulives Schnuppermalspiel für

Erwachsene und Kinder ab 5 Jahren.

Anmeldung: Tel. 0921/60 800 980.

18:00 Burg Rabenstein

Rabenstein 33, 95491 Ahorntal

Wildschwein-Grillbuffet

18:00 Klinik Hohe Warte, Hohe Warte 8/ Konferenzraum

Schulterschmerzen? Nicht auf die leichte

Schulter nehmen

Dr. Mark Schmolze, Oberarzt der Klinik für

Orthopädie, Hauptoperateur Endoprothetikzentrum

Klinik Hohe Warte

18:45 Storchencafé, Ludwigstraße 29

Lesen und Schreiben - leicht gemacht

Für Menschen mit Lese- und Schreibschwäche.

Erarbeitung leichter Lesetexte. Anmeldung:

Tel. 0921/60800980

19:00 Mühlhoferstift, Schellingstr.aße 19

Szenische Lesung „Die Akte der Auguste D.“

Dialoge zwischen Alzheimer und Auguste, die in

ihrer Unmittelbarkeit auch heute noch berühren.

19:30 Steingraeber Kammermusiksaal

Steingraeberpassage 1

Konzert für Cello und Klavier „Vorbilder“

Maria Rosa Günter - Klavier, Stanislas Kim - Cello,

Werke von Reger, Schulhoff und Bach (Weidener

Max Reger Tage)

19:30 Evang. Gemeindehaus, Seminarraum im Hof

Richard-Wagner-Straße 24

Vortrag: „(Wie) sag ich es den Kindern?“

Zum Umgang mit Kindern psychisch erkrankter

Eltern.

20:00 Das Zentrum,

Markus Krebs

„Pass auf... kennste den?!“

20:00 Praxis Höher, Erlanger Straße 21

Vortrag - Hypnose hilft bei Angst vor Zahnarzt

mit Coach Sybille Klüser; Resilienz, Leistungssteigerung,

Abnehmen, Süchte, Ängste

20 Freitag

09:00 Treffpunkt: Lindenhof,

Karolinenreuther Str. 58

Exkursion: Landnutzung und Naturschutz im

Fichtelgebirge

09:30 Stadtbibliothek

Bücherminis - Daniela Kulot „Zusammen!“

Literarische Krabbelgruppe für Kleinkinder von

1,5 bis 3 Jahren und eine Begleitperson; Anmeldung

erforderlich

14:00 Kunstmuseum, Maximilianstraße 33

Kunst und Kaffee / Ausstellung Mnemosyne

und die Moderne

Nach dem Rundgang Kaffee und Kuchen mit

Leitung: Dr. Beatrice Trost.

14:00 Bürgerbegegnungsstätte der Stadt Bayreuth

Fröhlicher Tanzkreis

Offener Tanzkreis für Frauen - Willkommen sind

alle, die sich gerne zu Musik bewegen.

17:00 Steingraeber-Haus,

Friedrichstraße 2

Endlich Klavierspielen! - Klavierkurs für Erwachsene

Jens Schlichting ist mit seinem kurzweiligen Kurs wieder

zu Gast in Bayreuth: keine Vorkenntnisse nötig!

19:00 Festsaal von Schloss Birken, Schlosshof Birken 27

Musik aus Wilhelmines Zeit

Bamberger Streichquartett: Werke von Vivaldi,Telemann,

Bach, Händel. La Cantonnade:

Werke von Quantz, Kleinknecht,Wilhelmine.

25


26

Termine

19:00 Festsaal Schloss Birken, Schlosshof Birken

Wilhelmines Kammermusik im Schloss Birken

Bekannte Werke des Barock und bisher

unbekannte Musikstücke des Bayreuther

Hofkomponisten Jakob Friedrich Kleinknecht.

20:00 Das Zentrum,

Heinrich del Core

„Ganz arg wichtig“

20:00 Sophienhöhle

Rabenstein 33, 95491 Ahorntal

Höhlenkonzert

Albert Koch Trio: „Good Times Tonight“

22:15 Das Zentrum,

Show mit dem Mamaladnamla „Denn sie wissen

nicht was sie tun“

Improvisationstheater

21 Samstag

10:00 Hauptbahnhof Kulmbach

Bahnhofsplatz 1

Markgrafenkirchen und Markgrafenstil

Radtour durchs Kulmbacher Land. Anmeldung:

Tel. 0921/75 74 821 oder über Email: markgrafenkirchen@elkb.de

10:00 Klinikum Bayreuth

Aktionstag im Klinikum Bayreuth

Vorträge und Aktionen rund um das Thema

„Kinder“

10:30 Kunstmuseum, Maximilianstraße 33

Führung für die Eltern/Großeltern

des MiniMax-Kurses

Während des MiniMaxKurses laden wir Eltern/

Großeltern zu einer 30min. Führung durch die

Ausstellung ein. Mit Dr. Beatrice Trost

10:30 Kunstmuseum, Maximilianstraße 33

MiniMax (Kinder von 3-5 Jahren)

Form, Figur und Farbe

Leitung: Linda Sadowski M.A., Anmeldung: Tel.

0921/7645310

11:00 Stadtparkett, Maximilianstraße

Kinderfest im Rahmen

der Interkulturellen Wochen

Kinderfest

11:00 Stadtkirche, Kirchplatz; vor den Türmen

Auf die Türme der Stadtkirche

Erleben Sie, wo die Türmer hoch über Bayreuth

gelebt haben und genießen Sie den Ausblick

auf Stadt und Umland.

11:00 Schloss Birken

Schlosshof Birken 27

Führung durch Schloss Birken

Auch 14 Uhr. Sammlung zur Geschichte der

Bayreuther Markgrafen. Gruppen ab 10 Personen

jederzeit unter Tel. 0921-61878.

11:00 Stadtparkett, Maximilianstraße

Stand des Kunstmuseums auf dem Kinderfest

Gestalten von einfachen Lichtschirmen für die

Eröffnung der Interkulturellen Wochen

Konferenzraum / Klinik Hohe Warte

Beginn: 18 Uhr, Eintritt frei!

Konferenzraum 4 / Klinikum Bayreuth

Beginn: 18 Uhr, Eintritt frei!

MEDIZINISCHE VORTRÄGE

Donnerstag, 19. September 2019

Schulterschmerzen? Nicht auf

die leichte Schulter nehmen!

Dr. med. Mark Schmolze,

Oberarzt der Klinik für

Orthopädie, Hauptoperateur

Endoprothetikzentrum Klinik

Hohe Warte

Mehr unter klinikum-bayreuth.de

11:00 RW21

Vorlesestunde

ab 4 Jahren

12:00 Stadtkirche, Kirchplatz; vor den Türmen

Auf die Türme der Stadtkirche

13:00 Stadtkirche, Kirchplatz; vor den Türmen

Auf die Türme der Stadtkirche

14:00 Evangelisches Gemeindehaus, Großer Saal

Früher war alles besser - oder nicht?!

25. Bayreuther Begegnungstag für Menschen mit

und ohne Behinderung.

14:30 Gemeindezentrum Friedenskirche, Friedenstraße 1

Feldenkrais im Sitzen

Drei Lektionen, die das Sitzen im Alltag

erleichtern. Anmeldung: Tel. 0921/60800980.

15:30 Malort , Ludwigstraße 32

Malspiel

Inklusives Malspiel für Erwachsene und Kinder

ab 5 Jahren, Anmeldung: Tel. 0921/60 800 980.

16:00 Kirche St.Marien zum Gesees

Benefizkonzert in der Geseeser Kirchenburg

Aus Anlass seines 70.Geburtstags hat Reinhard

Lammel alle Chöre und Musikgruppen, in

denen er tätig ist, eingeladen.

18:00 Goldkronach, Dorfplatz Nemmersdorf

1. Weinfest der FFW Nemmersdorf

18:30 La-Spezia-Platz

Eröffnungsfeier Interkulturelle Wochen 2019

Eröffnung durch die Oberbürgermeisterin Brigitte

Merk-Erbe mit musikalischer Umrahmung

der „Scheele Family“

19:30 Steingraeber-Haus, Kammermusiksaal

Stummfilm mit live-Improvisation:

Das Kabinett des Dr. Caligari, Expressionistischer

Horrorfilm von Robert Wiene mit dem Pianisten

Jens Schlichting

20:00 Das Zentrum,

Mirja Regensburg

„Mädelsabend“

20:00 Putzenstein / Thurnau

Duo Vila Madalena

Akkordeon, Klarinette und die Leidenschaft

Brasiliens. Balkan, Südamerika, Wien. Flamenco,

Jiddische Musik, Jazz.

20:30 Becher-Bräu, St.-Nikolaus-Straße 25

Florian Ross Quintet feat. Kristin Berardi

Florian Ross und sein Quintett haben ihr neues

Album der Vogelwelt gewidmet: Musik wie ein

sanfter Gleitflug.

21:00 Iwalewahaus, Münzgasse 2

Puerto Session #2

Geflüchtete Jugendliche (Neue Heimat Allstars)

präsentieren ihre selbst geschriebenen Rap-Songs

22 Sonntag

11:00 Tourist-Information, Opernstraße 22

Auf den Spuren Richard Wagners

Bei einem geführten Stadtrundgang werden die

Originalschauplätze Wagners besucht.

11:00 Ökologisch-Botanischer Garten, Uni Bayreuth

Matinee im Garten

Konzert des Flötenensembles der Städtischen

Musikschule Bayreuth. Ort: Ausstellungsraum.

Eintritt frei.

14:00 Gärten der Begegnung, Glockenstraße 32

Herbstfest „Zusammen leben,

zusammen wachsen“

(bei Regen fällt die Veranstaltung aus)

14:00 Richard Wagner Museum

Museumsführung

keine Anmeldung notwendig,

keine Reservierung möglich.

14:00 Das Zentrum,

Schwesterherz

Mädchenflohmarkt

14:00 Storchenhaus, Ludwigstraße 29

Zeitgeschichte im Storchenhaus

Informationen rund um die Geschichte des

Storchenhauses. Anmeldung: Tel. 0921/60800980,

weiterer Termin: 16.00 Uhr

15:00 Neues Schlos, Ludwigstraße 21

Helden, Götter, Geister im Neuen Schloss

Familienführung (Kinder 7-12 J.) zu Mythen von

Helden und Göttern im Neuen Schloss. Mit

Workshop. Anmeldung erwünscht.

15:00 Bad Berneck, An der Ölschnitz 5

Konzert im Kurpark: Loading Sound

Eintritt Frei

15:00 Treffpunkt Parkplatz Eremitage

300 Jahre Eremitage Bayreuth

Wasser marsch! Auf den Spuren der Wasserspiele

des 18. Jahrhunderts. Treffpunkt Parkplatz Eremitage.

(KEB St. Benedikt, Seniorenkreis)


Termine

18:00 Bayreuth, Heckentheater in der Wilhelminenaue

Schöne Nixen knicksen

Ein knallvergnügtes Joachim-Ringelnatz-Spektakel.

18:00 Putzenstein / Thurnau

Angelika Beier - „Höhepunkte

zwischen Sex und 60“

spannend, absurd, bizarr, rasant, komisch .... gewürzt

mit schaurig schönen Songs.

Prickelnde Auszeit mit „Fanny“.

19:00 Ev. - Luth. Erlöserkirche

VIVAVOCE

Die A Capella Band

23 Montag

09:00 Löhehaus,

Bismarckstraße 3

Quilten für Einsteiger

Kreatives Recycling mit Baumwollstoffen. Anmeldung:

Tel. 0921/60800980. Kurs mit 4 Terminen.

11:00 Evangelisches Bildungswerk

Richard-Wagner-Straße 24

„Gedanken zum Tag“

Gedanken für den Start oder sinnlichen Abschluss

des Tages mit Radio Mainwelle

15:00 Bayreuth, Am Sendelbach 1

„Jung und Alt zusammen“: Mitgliedertreffen

J.A.Z. Bayreuth e.V. organisiert Hilfeleistungen

zwischen seinen Mitgliedern für alle möglichen

Lebensbereiche

16:30 Wilhelm-Busch-Straße 5

„Bürger von Hier, Da und Dort“

Mobile Malkiste für Kinder und Erwachsene

18:00 Bürgerbegegnungsstätte der Stadt Bayreuth

Klöppeltreff

Klöppeln für Anfänger und Fortgeschrittene

19:30 Rudolf Steiner Haus, Zeppelinstraße 18

Die Geheimwissenschaft im Umriss (GA 13)

Die Erkenntnis der höheren Welten. Textarbeit

und Referate, Leitung: Christa Pfannmüller

20:00 Kunstmuseum, Maximilianstraße 33

„Dem Populismus widerstehen“

oder „Was tun gegen Rechts?" (Vortrag)

24 Dienstag

10:00 Storchenhaus,

Ludwigstraße 29

Internationales Babytreffen

Für Mütter/Väter und Babys bis 12 Monate

11:00 Schloss Birken, Schlosshof Birken 27

Führung durch Schloss Birken

Auch 14 Uhr. Sammlung zur Geschichte der

Bayreuther Markgrafen. Gruppen ab 10 Personen

jederzeit unter Tel. 0921-61878.

12:00 Bürgerbegegnunsstätte der Stadt Bayreuth

Handarbeitskreis

14:00 Richard Wagner Museum

Kuratorenführung

keine Anmeldung notwendig, keine Reservierung

möglich

14:30 Schlossturmsaal,

Schlossberglein 1

Tanzen im Schlossturm

Bewegen, tanzen, fit bleiben. Block- und Kreistänze,

Mixer und Rounds.

15:00 Storchenhaus,

Ludwigstraße 29

Offenes Freispiel

Für Mütter/Väter und Babys 13 bis 24 Monate

18:00 RW21, Seminarraum 1

Alexander v. Humboldt - Naturforscher und

Universalgelehrter

Vortrag zum 250igsten Geburtstag mit Dr. Horst

Dietrich Kogelschatz, verbindliche Anmeldung

bis 17.9.2019

18:15 WWG, Ostbau, Zimmer 04

Am Sportpark 1

Von Homer bis Hemingway

Neuer Literaturkurs mit Alexander Knirim.

18:30 WWG, Ostbau, Zimmer 03

Am Sportpark 1

Heilkräuter im Herbst

Infoabend mit Silvia Elisabeth Gumbrecht. Anmeldung

bis 17.9.2019

18:30 WWG, Ostbau, Zimmer 13

Am Sportpark 1

Finnisch für Anfänger/-innen

Neuer Kurs mit Laura Garcia Aspegren

18:30 Storchencafé,

Ludwigstraße 29

Verflixt, wie schreibt man das?

Individuelle Rechtschreibhilfe für Jedermann.

Anmeldung: Tel. 0921/60800980

18:30 Praxis Joop, Albert-Preu-Straße 9

Bluthochdruck mit (Selbst-)hypnose senken.

Praktische Einführung

Klinische Hypnose ist eine wissenschaftlich

anerkannte Methode zur Beeinflussung aller

Körperrythmen

19:30 Gemeindezentrum St. Benedikt.

Odenwaldstraße 10

Ökumenischer Kreis 40+

Leitung: Adam Oppel und Stefan Nützel

19:30 Evangelisches Gemeindehaus,

Richard-Wagner-Straße 24

Die Reise ins Reich -

Vortrag, Lesung & Diskussion

Von Reichsbürgern und rechtsextremen Verschwörungstheorien.

Referent: Tobias Ginsburg

19:30 Gaststätte Mohrenbräu

Tristanstraße 8

Der Bund fürs Leben - besser mit Ehevertrag

Herr Holger Krause, Fachanwalt für Familienrecht,

informiert über die Chancen und Risiken eines

Ehevertrags.

Internationale Termine

Jeden Dienstag

19.00 Uhr

Rubberbridge

Infos bei Herrn Heinrich Wolf (Tel 0921/58203)

(DEG)

1. Montag im Monat

Internationaler Zirkel, Schulstraße 5, ab 19.00 Uhr

Stammtisch der Deutsch-Tschechischen

Gesellschaft

Aktuelles, Literatur, Gespräche

(DTG)

Je nach Gruppe Montag/Mittwoch

Internationaler Zirkel, Schulstraße 5

Sprachunterricht Tschechisch

Info und Anmeldung bei

Monika.Stock@gmx.net

(DTG)

Letzter Mittwoch im Monat

Oskar, Maximilianstraße

Stammtisch des Welcome Centres für

GastwissenschaftlerInnen der Uni Bayreuth

Geselliges Beisammensein zum Abendessen

Jeden 4. Freitag im Monat

Internationaler Zirkel, Schulstraße 5, um 19.00 Uhr

Stammtisch der Deutsch-Polnischen

Gesellschaft

www.dpg-bayreuth.de (DPG)

Eintrittskarten

Theaterkasse, Opernstraße 22 Tel. 0921/69001

Montag – Freitag 10.00 – 17.00

Samstag 10.00 – 14.00

Kurier-Geschäftsstelle Tel. 0921/294117 bis 119

Studiobühne Bayreuth Tel. 0921/69001

Brandenburger Kulturstadl Tel. 0921/69001

Steingraeber & Söhne Tel. 0921/64049

27


28

Termine

25 Mittwoch

15:00 RW21, Seminarraum 5

Stabil und Fit für Rollstuhlfahrer/-innen

Neuer Sportkurs mit Melanie Zuber

16:00 Stadtbibliothek

Mehrsprachige Vorlesestunde

im Rahmen der interkulturellen Woche,

Vorlesestunde Türkisch - Französisch - Deutsch,

Lena Hesse „Kikeri-was?“

18:00 Klinikum Bayreuth

Der richtige Zeitpunkt - die Therapie des Hodenhochstands

Christian Autenrieth, Oberarzt der Klinik für

Allgemeinchirurgie, Facharzt für Kinderchirurgie

19:00 Löhehaus, Bismarckstraße 3

Interkultureller Koch- und

Erzählabend (Dänemark)

Anmeldung: Tel. 0921 - 60 800 980

19:00 Integrationshaus/Treffpunkt der Kulturen

Brauhausgasse 6a, 91257 Pegnitz

Ein Jahr „Integreat Bayreuth“ - Wir ziehen

Bilanz!

Wie läuft es mit Integration? Wo müssen wir

nachbessern?

19:00 Vortragssaal des Hospizvereins Bayreuth, i

m Klinikum GmbH Bayreuth, Ebene Palliativstation,

Zufahrt letzter Parkplatz, Wegweiser Hospizbüro,

Preuschwitzer Str. 101

Trauerbegegnung miteinander

Informationsabend zur „Trauerbegegnung Miteinander“

und Möglichkeiten der Trauerbegleitung

des Hospizvereins.

19:30 Bottles FlaschenBarLounge

Spieleabend

Ein Spieleabend im Zeichen von Alexander von

Humboldt: Spiele rund um Forschen und Entdecken.

In Kooperation mit RW21.

19:30 Evangelisches Gemeindehaus

Richard-Wagner-Straße 24

Nimm und lies!

Diesmal: Erhart Kästner: Die Stundentrommel

vom heiligen Berg Athos

20:00 Treffpunkt St. Georgen, St. Georgen 1

Kinder mit Aufmerksamkeitsdefizit

Gesprächsgruppe für Mütter und Väter von Kindern

mit ADHS.

Bayreuther Braukunst auf über 4.500 m²

Führungen täglich um 14.00 und um 18.00 Uhr

Weitere Infos unter: www.biererlebniswelt.de

Foyer / Klinikum Bayreuth

Beginn: 18 Uhr, Eintritt frei!

Konferenzraum 4 / Klinikum Bayreuth

Beginn: 18 Uhr, Eintritt frei!

MEDIZINISCHE VORTRÄGE

Mittwoch, 25. September 2019

Der richtige Zeitpunkt – die

Therapie des Hodenhochstands

Christian Autenrieth,

Oberarzt der Klinik für

Allgemeinchirurgie,

Facharzt für Kinderchirurgie

Mehr unter klinikum-bayreuth.de

20:00 Das Zentrum,

Thorsten Bär

„Der Bär ist los“

20:00 Kunstmuseum, Maximilianstraße 33

Wie ein Laut der Natur

Solokonzert des japanischen Shakuhachi-Meisters

Tadashi TAJIMA

20:00 Das Zentrum,

Mitmachtänze vom Balkan

Einfache Mitmachtänze aus Ländern rund ums

Mittelmeer, Osteuropa und Israel.

26 Donnerstag

15:30 RW21 Stadtbibliothek

Mal Kunst - Kreativworkshop

Anmeldung direkt über das RW21 am Servicepoint

16:30 RW21, Café Samocca

Sprachencafé Französisch

In entspannter Atmosphäre Französisch sprechen

mit Stéphanie Schneider

16:30 Treffpunkt St. Georgen, St. Georgen 1

Entspannung mit Hatha-Yoga

Angebot für alleinerziehende Mütter und Väter.

Kinderbetreuung möglich. Anmeldung: Tel.

0921/60800980.

17:00 Stadtbibliothek

RW21 Hausführung

Die Führung stellt die unterschiedlichen aktuellen

Angebote der Stadtbibliothek vor.

17:00 Evangelisches Bildungswerk

Von Eritrea nach Deutschland

„ Ich heiße Hasan Huduk“ - Die Geschichte einer

Flucht -

18:15 WWG, Ostbau, Zimmer 03

Am Sportpark 1

Amerikanische Geschichte

Kurs mit Alexander Knirim zur frühen Geschichte

(1492) bis zur Unabhängigkeitserklärung (1776) .

19:00 Bottles FlaschenBarLounge

Crazy Elephant After-Work-Party

Tanzen und Feiern wie in den 80ern... mit D Jay

Jolo und Mad T. Eintritt frei.

19:00 Schlierseestraße 8

Lieder des Herzens aus aller Welt

Heilsames und entspannendes Singen für

Jedermann. Anmeldung: Tel. 0921/60800980.

(3 Termine)

20:00 Das Zentrum,

Günter Grünwald

„definitiv vielleicht“

27 Freitag

09:30 Stadtbibliothek

Bücherminis - Eric Carle

„Die kleine Raupe Nimmersatt“

Literarische Krabbelgruppe für Kleinkinder

von 1,5 bis 3 Jahren und eine Begleitperson.

Anmeldung erforderlich

10:15 RW21, Seminarraum 2

Schelling: „Über das Wesen

der menschlichen Freiheit“

Philosophiekurs mit Dr. Horst

Dietrich Kogelschatz.

14:00 Bürgerbegegnungsstätte der Stadt Bayreuth

Fröhlicher Tanzkreis

Offener Tanzkreis für Frauen - Willkommen

sind alle, die sich gerne zu Musik bewegen.

15:00 Tourist-Information, Opernstraße 22

Süße Ver-Führung

Erleben Sie Bayreuth von seiner

zartschmelzenden Seite.

16:00 RW21, Café Samocca

Schachcafé

Schachfreunde treffen sich zum

Schach spielen mit Jürgen Delitzsch

17:00 RW21, Seminarraum 1

Reise in die Geschichte der Oper

Einmal im Monat in die italienische Opernwelt

eintauchen. Ihr Reiseleiter ist Aureliano Zattoni.

Anmeldung bis 19.9.2019

17:45 Ev. Gemeindehaus St. Georgen, Hinter der Kirche 1b

Tanzen viel Lust - wenig Frust

Allein oder mit Partner: gesellige Kreisund

Gassentänzen, Rounds und Squares.

18:00 Das Zentrum,

Internationales Weinfest

Internationaler Zirkel

18:00 Evangelisches Bildungswerk,

Richard-Wagner-Straße 24

Zwei Heimaten

Das Syrien, das ich liebe - Demokratie

und Frieden in Deutschland


Termine

19:00 Burg Rabenstein, Rabenstein 33, Ahorntal

DINNER MEETS MAGIC:

„Nicht von dieser Welt“

mit Mentalist und Magier Danny Ocean

Dinnershow vom Feinsten

19:00 Speichersdorf, Festhalle

Der Traum von Las Vegas

Zauberhaftes Entertainment.

19:00 KuKuK - Alter Kindergarten

Am Kirchenring 43, Bad Berneck

Zwischen Tradition und Moderne

Das Fichtelgebirge im Zeichen der Industrialisierung.

Vortrag von Adrian Roßner.

20:00 95349 Thurnau, Putzenstein 2

CRIZZ

Pop und Soul mit deutschen

Texten und groovigem Sound

20:00 Das Zentrum,

Superskank

Die kreative Kampfkapelle

20:30 Becher-Bräu,

St.-Nikolaus-Straße 25

Pierre Favre - Samuel Blaser

Grandseigneur aus der Schweiz: Fast 70 Jahre

Schlagzeugerfahrung stecken Pierre Favre in

den Drumsticks.

28 Samstag

08:00 Treffpunkt: Stadtkirche Bayreuth

Kirchplatz 1

SamstagsPilgern von Bayreuth nach Creußen

Weitere Informationen unter www.jakobus-oberfranken.de/samstagspilgern2019.

Teilnahme frei.

Anfahrt auf eigene Kosten.

09:30 Storchenhaus, Ludwigstraße 29

Wie schütze ich meine Daten vor Verlust?

Alles, was Sie über neuere Sicherungsstrategien

wissen sollten. Anmeldung: Tel. 0921/ 60 800 980

09:30 Mosaikfarm Schoberthsreuth 20, Mistelgau

Spiegelmosaik á la Hundertwasser

Einführung in die Kunst des Mosaiks in der

Mosaikfarm Schobertsreuth. Anmeldung:

Tel. 0921/ 60 800 980

10:00 Kunstmuseum, Maximilianstraße 38

Türkce ve Almanca sergi Genzintileri

Türkisch und Deutsch. Rundgang durch die Ausstellung

mit Stadtrat Halil Tasdelen u. Kunsthistorikerin

Dr. Beatrice Trost

10:00 RW21, Seminarraum 4

Urban-Sketching

Kreativer Zeichenworkshop an zwei Samstagen mit

Diana Kosczor-Pfeufer. Anmeldung bis 19.9.2019

10:00 Rudolf Steiner Haus,

Zeppelinstraße 18

Die besonderen Eigenschaften

und Kräfte des Eisens

Ihre Bedeutung für Erde, Mensch und Kosmos. Referent:

Dr. Jürgen Schürholz, Internist, Filderstadt

11:00 Stadtkirche, Kirchplatz; vor den Türmen

Auf die Türme der Stadtkirche

Erleben Sie, wo die Türmer hoch über Bayreuth

gelebt haben und genießen Sie den Ausblick auf

Stadt und Umland.

11:00 Schloss Birken, Schlosshof Birken 27

Führung durch Schloss Birken

Auch 14 Uhr. Sammlung zur Geschichte der

Bayreuther Markgrafen. Gruppen ab 10 Personen

jederzeit unter Tel. 0921-61878.

11:00 Klinikum Bayreuth

Herbstmarkt

Floristik, Schmuck, Häkel- und Stricksachen, Deko

aus Treibholz, handgefertigte Marionetten aus

Holz uvm.

11:00 Stadtbibliothek

Mehrsprachige Vorlesestunde

im Rahmen der interkulturellen Woche: Vorlesestunde

Englisch – Deutsch; Ulrike Rylance „Pias

besonderes Talent“

11:00 RW21m Kreativwerkstatt

Kindergesundheit und Unfallprävention

Welche Maßnahmen sollen für die Kindergesundheit

ergriffen werden, wie ist die Vorgehensweise

im Falle einer Erkrankung

11:00 Stadtbibliothek (RW 21), Kreativwerkstatt

MIMI-Kindergesundheit und Unfallprävention

Referentin: Linda Tedogmo Dzouadzong – MIMI

Gesundheitsmediatorin. Sprachen: Deutsch,

Französisch, Gomba, Féfé

11:00 Pfeifenstudio, Maximilianstraße 16

Lesung

Stendhal: Armance

11:30 RW21, Blackbox

Ernährung und Kindergesundheit

Familien mit Migrationshintergrund werden über

Ernährung/ Kindergesundheit in ihrer Sprache

aufgeklärt. Sprachen: Französisch, Berber, Arabisch.

Referenten: Abdellah El Haki und Samira

Ait Karraz - MIMI Gesundheitsmediatoren.

12:00 Stadtkirche, Kirchplatz; vor den Türmen

Auf die Türme der Stadtkirche

13:00 Stadtkirche, Kirchplatz; vor den Türmen

Auf die Türme der Stadtkirche

13:30 Storchenhaus,

Ludwigstraße 29

Smartphone und Tablet kompakt

Nützliche Apps finden und installieren. PC Grundkenntnisse

erforderlich.

14:00 Tourist-Information,

Opernstraße 22

Stadtrundgang mit „Markgräfin Wilhelmine“

In Begleitung der Markgräfin entdecken Sie zu

Fuß den Stadtkern.

14:00 Rudolf Steiner Haus Bayreuth, Zeppelinstraße 18

Unterwegs zu neuen Horizonten - mit Mut und

Kraft zur Kreativität

Malkurs mit Ölpastellkreide. Leitung: Sabine Klitzke-Pettener,

Kunsttherapeutin, Klinik Havelhöhe,

Berlin

Angela Lodes, Kunsthistorikerin M.A. ■

KULTURREISEN

TAGESFAHRTEN

AUSSTELLUNGEN

TAGESFAHRTEN September - Oktober 2019

„Henri de Toulouse-Lautrec“ € 50,-

Mi 25.09. Museum Georg Schäfer (mit DB)

Bayerische Landesausstellung € 70,-

Sa 28.09. Regensburg

Alchemie im Schloss € 66,-

Sa 12.10. Schloss Weikersheim

„Azteken“ € 79,-

Mi 16.10. Linden-Museum Stuttgart

Felix Mendelssohn € 99,-

Sa 19.10. Konzerthaus Blaibach

KULTURREISEN September - Dezember 2019

Oberschwaben Heuneburg - Campus Galli … € 445,-

13. - 15.09. Busreise

Lombardei Cremona - Pavia - Piacenza … € 1.095,-

19. - 24.09. Busreise

Niederlande Ausstellung „Vincent van Gogh“ € 1.095,-

03. - 08.10. Busreise

Wien Ausstellungen „Dürer“ & „Caravaggio & …“ € 595,-

03. - 06.11. Busreise

Paris Ausstellung „Leonardo da Vinci“ & … € 1.265,-

06. - 09.12. Flugreise

Alle Preise pro Person bzw. pro Person im Doppelzimmer

KATALOG KOSTENLOS ANFORDERN!

■ Gruppenreisen mit maximal 25 Gästen

■ Reisedurchführung ab 10 Gästen

■ Alle Ausflüge, Führungen, Eintritts- und

Reservierungsgebühren inklusive

■ Planung, Organisation und Durchführung

einer Reise: „Alles aus einer Hand“

■ Kompetente und erfahrene Ansprechpartner

mit Ihnen unterwegs

■ Reiseleitung Angela Lodes M.A.

■ Zustieg Bayreuth Hbf

Veilchenweg 1b ■ 95496 Glashütten ■ Tel. 09279 971212 ■ Fax 09279 971487 ■ info@reisekunst.net ■ www.reisekunst.net

29


Termine

14:00 Im Raum Emtmannsberg, genauer Treffpunkt

wird bei Anmeldung bekannt gegeben

Waldbaden - Erfrischung,

Entspannung, Erholung

Bitte festes Schuhwerk, regensichere Kleidung,

lange Hosen, Getränke, Sitzgelegenheit.

Anmeldung: Tel. 09234/97 41 23.

14:30 Kunstmuseum, Maximilianstraße 33

Fotoschule - Figur im Raum (Jugendliche und

Erwachsene)

Leitung: Elisabeth von Pölnitz-Eisfeld, Anmeldung:

Tel. 0921/7645310

15:00 Storchenhaus, , Ludwigstraße 29

Yoga und Meditation

Ein Nachmittag mit Yoga und Meditation in Stille.

Anmeldung: Tel. 0921/60800980

15:00 Evang.-Luth. Kantorat Gesees

Kirchweg 7, Gesees

Meditativer Tanz

... über den Dächern von Gesees. Anm. telef. bis 2

Tage vorher bei Lissy de Fallois: Tel. 09201/9 53 16

oder 09201/9 52 16

16:00 Tourist-Information, Opernstraße 22

Stadtführung“Jüdisches Bayreuth

Die Dt.-Israelische Gesellsch. Bayreuth Ofra lädt

alle Interessierten zu einm Spaziergang durch das

Jüdische Bayreuth ein

17:00 Kunstmuseum, Maximilianstraße 33

Sehenswert!

Museen und historische Sehenswürdigkeiten in

Deutschland und Syrien

17:00 Stadtkirche, Kirchplatz 1

Internationaler Gottesdienst

„Christus verbindet Welten“ - Abendmahlsgottesdienst

in verschiedenen Sprachen.

18:00 Maisel´s Bier-Erlebnis-Welt, Andreas-Maisel-Weg 1

Der Bayreuther Bierkutscher

Eine außergewöhnliche Führung durch die Bierstadt

Bayreuth mit dem Bierkutscher Siggi.

18:00 Burg Rabenstein

Rabenstein 33, 95491 Ahorntal

Wildschwein-Grillbuffet

20:00 Das Zentrum,

Fredl Fesl Abnd

mit Gery Gerspitzer

29 Sonnstag

10:00 Feuerwache Bayreuth

Tag der offenen Tür in der

Feuerwache Bayreuth

Erleben Sie die Feuerwehr zum anfassen mit

Vorführungen, Mitmachaktionen und einem umfangreichen

Rahmenprogramm.

11:00 Klinikum Bayreuth

Herbstmarkt

Floristik, Schmuck, Häkel- und Stricksachen, Deko

aus Treibholz, handgefertigte Marionetten aus

Holz uvm.

Das Erlebnisschloss

im Herzen von Bayreuth

bietet im Rahmen seiner Führungen:

Hochzeitsfotos, Sektempfänge, Feiern,

Geburtstage, Jubiläen, Konzerte etc. mit

Getränken und Catering oder Kaffee und Kuchen.

Info: P. Rothenbücher KG, Schloss Birken,

Tel: 0921-61878.

14:00 Richard Wagner Museum

Museumsführung

keine Anmeldung notwendig, keine Reservierung

möglich

14:00 Altes Schloss und Parkanlage Eremitage

Wasser marsch! Auf den Spuren

der Wasserspiele des 18. Jhd.

Führung zur barocken Wassertechnik in der

Eremitage, z.T. im Außenbereich. Treffpunkt: Altes

Schloss Eremitage.

14:00 Tourist-Information, Opernstraße 22

Die Frau des Türmers

Lassen Sie durch die Frau des Türmers Ihre Perspektive

auf Bayreuth ändern, denn sie hat viel

preiszugeben.

14:30 Schloss und Park Fantaisie

Bayreuther Straße 2,

Eckersdorf/Donndorf

Der Natur auf der Spur.

Kinder entdecken Garten-Kunst

Rätsel-Rallye rund ums Thema Gartenkunst in

Schloss und Park Fantaisie für Familien mit Kindern

7-11 J. Anmeldung erwünscht.

17:30 Burg Rabenstein, Rabenstein 33,

95491 Ahorntal

Höhlenevent Burg Rabenstein

& Sophienhöhle

„Sophie at Night” & 3-Gänge-Burgmenü

20:00 Das Zentrum,

Simon Stäblein

„Heul doch“

30 Montag

DAS JOBPORTAL FÜR BAYREUTH

UND DIE REGION!

www.inbayreuth.de

14:00 Gemeindezentrum St. Benedikt

Odenwaldstraße 10

Kirchenbau im Wandel

Referent: Pfarrer Dr. Christian Karl Steger

16:30 Kunstmuseum Bayreuth (Veranstalter)

Wilhelm-Busch-Straße 5

„Bürger von hier, Da und Dort“

Mobile Malkiste für Kinder und Erwachsene

18:00 Bürgerbegegnungsstätte der Stadt Bayreuth

Alzheimer Gesellschaft Stammtisch

für Angehörige, Pflegende, ehrenamtliche und

professionelle Helfer, Leitung: Frau Orbes

18:00 Sozialpsychiatrischer Dienst

Brunnenstraße 4

Borderline-Trialog: Angeboren

oder doch erlernt?

Gesprächsforum zum Thema Borderline

für Betroffene, Angehörige, Professionelle

und Interessierte.

18:00 Praxis Dr. W. Stein,

Friedrich-Ebert-Straße 14c

Schmerzfrei - Bewegungskurse

nach Liebscher & Bracht

Begegnen Sie Ihren Schmerzen dauerhaft.

Testen und vertiefen Sie Schmerzfrei-Übungen

unter fachlicher Anleitung.

19:30 Steingraeber Kammermusiksaal

Steingraeberpassage 1

Beflügelt - Stipendiatenkonzert

der Stiftung Elfrun Gabriel

Int. Junge Meisterpianisten der o. g. Stiftung,

Schloss Kochberg, zur Förderung hochbegabter

Meisterklassestudenten

19:30 Rudolf Steiner Haus,

Zeppelinstraße 18

Die Geheimwissenschaft im Umriss (GA 13)

Die Erkenntnis der höheren Welten. Textarbeit

und Referate, Leitung: Christa Pfannmüller

Melden Sie Ihre Termine unter:

http://events.bayreuthaktuell.de

30


Termine

N

Natürliches Bad Brambacher

Mineralwasser – „Vom Besten der Natur“.

Mit einem ausgewogenen Gehalt an

Mineralstoffen und von natriumarmer Qualität.

Ausgewogen

& natriumarm

Geeignet zur

Zubereitung von

Säuglingsnahrung

Biogene

Kohlensäure

31

www.bad-brambacher.de


Ausstellungen

Ausstellungshalle im Neuen Rathaus

Luitpoldplatz 13

04.09. - 26.09.2019

Kunstausstellung „Ein unsichtbarer Ort“

von Carla Schmidhuber

Die Kunstaustellung zeigt verschiedene Werkzyklen

aus Malerei, Plastik,Druckgrafik - ein

Wechselspiel mit Licht und Raum.

Cafe Zollinger

Luitpoldplatz 4

01.08. - 27.09.2019 - Suche den Frieden

Gruppenausstellung der ART-Schmiede

Diakonisches Werk

Kirchplatz 1

24.09.2019 Was bleibt.

Ausstellung und Veranstaltungsreihe „Was

bleibt.“ Vortrag „ Veränderungen in der Pflege“

Festspielpark

Freiluftinstallationen

Dauerausstellung Verstummte Stimmen.

Die Bayreuther Festspiele und die Juden 1876 bis 1945

Haus Steingraeber

Friedrichstraße 2

21.03. – 29.02.2020 - Jean Pauls Kunsträume

Foto-Ausstellung von Hans-Jürgen Herrmann

Historisches Museum

Kirchplatz 4

01.03. - 31.12.2019 - Rundgang durch die Dauerausstellung

Ein Streifzug durch über 800 Jahre Stadtgeschichte vom späten Mittelalter bis

zum 20. Jahrhundert.

08.08. - 22.09.2019 - „Ich bin allein, wenn ich vergnügt sein will“

08.08. Eröffnung der Sonderausstellung rund

um das Alte Schloss in der Eremitage Bayreuth .

Seit 04.07.2019 - Friede seinem Wähnen

Eine Salonausstellung mit Karikaturen und Illustrationen

zu Richard Wagners Zeit in Bayreuth von Matthias Ose.

Kunstetage Röhrensee

Pottensteiner Straße 6d

(Eingang Justus-Liebig-Str.)

21.09.- 22.09.2019 -

ARTUR 22 Offene Ateliers

Brigitte Böhler, Margit Rehner

und Ute Westien im offenen Atelier.

Kunstkabinett im Kunstmuseum

Altes Barockrathaus, Maximilianstraße 33, Di - So 10 - 17 Uhr

28.07. - 06.11.2019 - MARGIT REHNER – Wechselspiel

99. Kabinettausstellung des Kunstvereins Bayreuth,

Dauer: 28.07.2019 bis 06.11.2019, Geöffnet: Di bis So, 10 bis 17 Uhr.

Neues Schloss der Eremitage

Neues Schloss der Eremitage Bayreuth,

Geöffnet: 18. Aug. bis 15. Sept.,

Mo-So 10-18 Uhr.

18.08.- 15.09. 2019 - Amplitude der Differenz.

2. Kunstaustausch Franken-China

Praxis Dr. Wagner

Alexanderstr. 2

01.07. - 30.09.2019 - "Wohlfühl-Bilder"

präsentiert die Donndorfer Malerin Edith

Ch. Hofmann wieder Bilder in den Praxisräumen

Ökologisch-Botanischer Garten, Universität Bayreuth

Universitätsstraße 30

07.07. - 27.10.2019

Von der Naturstudie zur großen Komposition

Vernissage von Gudrun Gantzhorn.

01.08. - 01.09.2019

Spaced: Satellitendaten und europäische Schutzgebiete

Erdbeobachtung für den Naturschutz: beeindruckende Bilder

zeigen Umweltveränderungen in natürlichen Ökosystemen.

Regierung von Oberfranken

Ludwigstraße 20

20.09. - 19.12.2019

Wo der Wind nistet

Kunstplattform „Regierung und Kunst“,

Vernissage zur Ausstellung Cornelia Morsch

am 19. September 2019 um 18:00 Uhr

Richard Wagner Museum

Richard-Wagner-Straße 48

19.07. - 03.11.2019

Der Prinzipal. Wolfgang Wagner und die „Werkstatt Bayreuth

Eine große Jubiläumsausstellung im Richard Wagner Museum würdigt Wolfgang

Wagner anlässlich seines 100. Geburtstags.

01.08. - 15.06.2020 - Richard Wagners Partitur des „Tannhäuser“

Richard Wagners Tannhäuser-Partitur ist öffentlich in der Schatzkammer des

Richard Wagner Museums zu sehen.

RW21

Richard-Wagner-Straße 21

03.09. - 28.09.2019

Visualization Humboldt

Künstler*ìnnen aus Deutschland und

Nicaragua beschäftigen sich mit

Alexander v.Humboldts Leben.

03.09. - 28.09.2019

„Humboldts Leben“

Mobile Ausstellung über das Leben und Wirken

von Alexander von Humboldt mit Lebensstationen

des Wissenschaftlers.

Stadtkirche

Kanzleistraße 9

16.09. - 21.10.2019

„Was bleibt.“ - Ausstellung & Veranstaltungsreihe

„Was bleibt.“ ist ein Angebot, das sich an den Bedürfnissen und Fragen des

dritten Lebensabschnitts orientiert.

Stadtbibliotheklkirche

Richard-Wagner-Straße 21

03.09. - 28.09.2019

Ausstellung Bayreuther Insta-Challenge

Alle Siegerfotos der 2. Bayreuther Insta-

Challenge werden als Ausstellung gezeigt.

Urwelt-Museum Oberfranken

Kanzleistraße 1

01.01. - 31.12.2019 - Urwald-Riesen -

Die größten Dinos aller Zeiten

Langhalsdinosaurier im Museumsgarten

Ab 01.05.2019 - „Zeitmaschine

spannende Reisen in die Erdgeschichte“

01.08. - 30.09.2019 - Sammlerschätze

Fossilien, Mineralien, Gesteine aus privaten Sammlungen

32


Ausstellungen

Schätze des Lebens

Die Wanderausstellung „Was bleibt“ zeigt als

Leitmotiv unterschiedlich gefüllte Schatzkästchen.

Menschen beantworten in der Ausstellung

die Frage, welche Schätze ihres Lebens sie

weitergeben möchten. Wer mag, kann an einer

Tafel selbst formulieren, was ihm wichtig ist.

Die Eröffnung wird umrahmt von Claus Walter

an der Orgel und Wolfgang Schuberth am Saxophon.

Patricia Goldbach-Keim spricht über

„Erfahrungen und Erinnerungen, die weitergegeben werden, über ideelle

und materielle Werte, die weiterwirken.“ Die Besucher werden ermutigt,

über die eigene Endlichkeit nachzudenken. Die Kirche kann dabei mit

Seelsorge und konkreten Angeboten ein wichtiges Gegenüber sein. Zur

Ausstellung gibt es eine kostenlose Broschüre.

Eröffnung: 16. September / 18 Uhr / Stadtkirche

Siegerfotos

Am 13. Juli fand die zweite Bayreuther Insta-Challenge

statt. Im Rahmen dieser fotografischen

Schnitzeljagd durch Bayreuther

Unternehmen sind wieder viele tolle Bilder

entstanden. Die Siegerfotos gibt es

nun einen Monat lang zu sehen. Unter #instachallengebt

sind alle Bilder zu finden, aus

denen von den teilnehmende Unternehmen

zu ihrer Challenge ein/e oder mehrere

Gewinner*innen gewählt wurden. Bei der Vernissage wird auch der

Preis der BMTG verliehen, welche die Challenge ins Leben gerufen hat.

Eröffnung: 03. September / 17 Uhr / RW21

Eine bewegte Geschichte

„Ich bin allein, wenn ich vergnügt sein will“: eine Sonderausstellung rund

um das Alte Schloss in der Eremitage Bayreuth. Vor 300 Jahren wurde

das Schloss mit einem großen Fest eingeweiht. Die Ausstellung nimmt

dieses Jubiläum zum Anlass, um sich unter anderem mit der bewegten

Geschichte der außergewöhnlichen Parkanlage und dem vielfältigen

Thema des historischen und auch modernen Eremitenkults zu befassen.

Zum Abschluss findet am 22. September um 15 Uhr eine Führung durch

die Ausstellung statt.

Bis 22. September / Historisches Museum

Artur 22

Die Bayreuther Künstlerinnen Brigitte Böhler, Margit Rehner und Ute

Westien öffnen anlässlich der Ateliertage „Artur 22“ des Berufsverbandes

Bildender Künstler/innen Oberfranken ihre Ateliers. Dabei bietet sich die

Gelegenheit, ihre Arbeiten kennen zu lernen und mit den Künstlerinnen

ins Gespräch zu kommen.

21. Sep. 14 bis 18 Uhr / 22. Sep. 11 bis 18 Uhr / Kunstetage Röhrensee

33


Flohmarkt Plakatvorlage 2019.indd 1 06.08.2019 15:58:41

Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH

www.bayreuther-flohmarkt.de

Flohmarkt

Großer Flohmarkt

Samstag,

14. September

6.00-21.00 Uhr

Sonntag,

15 . September

8.00-16.00 Uhr

Volksfestplatz

Bayreuth

Bayreuther Herbstflohmarkt am 14. / 15. Sep.

Am 14. / 15. September ist wieder große Schnäppchenjagd angesagt, denn die

Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH (BMTG) veranstaltet den 77. Bayreuther

Flohmarkt auf dem Volksfestplatz! Auch in diesem Jahr erwartet die BMTG einen

großen Ansturm an Verkäufern und Käufern, welche teils auch von sehr weit her

kommen. Wie in den vergangen Jahren ist auf dem Herbstflohmarkt allerlei zu finden.

Von Kleidung in nahezu allen Größen über Geschirr bis hin zu Stereoanlagen

oder Lampen. Die Preise für Verkäufer halten sich auch in diesem Jahr konstant zu

den vergangenen Jahren. Die Grundgebühr für eine 3 x3 m- Fläche beträgt 15,-€,

für jede weitere Verkaufsfläche (zusätzlicher Tisch, Kleiderständer etc.) werden

pro weiteren Frontmeter weitere 5,-€ berechnet. Die Gebühr für Pkw´s beträgt

ebenfalls 5,-€, genauso wie für einen Anhänger. Für Wohnmobile oder Transporter

wird eine Gebühr von 20,-€ berechnet. Die genannten Gebühren gelten für

beide Veranstaltungstage, vorausgesetzt die Quittung ist für das Ordnungspersonal

sichtbar am Fahrzeug angebracht bzw. kann vorgezeigt werden. Die Bayreuth

Marketing & Tourismus GmbH weißt darauf hin, dass keine Platzreservierungen

vorgenommen werden und keine Voranmeldung notwendig ist. Für Verkäufer

gelten die Aufbauzeiten von 6:00 – 16:00 Uhr am Samstag und 08:00- 10:00 Uhr

am Sonntag. Um den Einlass am Sonntag zu entspannen, dürfen Verkäufer, die

bereits am Samstag anwesend waren und einen gültigen Durchfahrtsschein

besitzen, am Sonntag bereits um 7 Uhr auf den Platz fahren! (Quittung ist nicht

ausreichend!). Es wird gebeten den Volksfestplatz ausschließlich während der

Aufbauzeiten mit dem Pkw zu befahren. Die Öffnungszeiten für Besucher des

Flohmarktes sind Samstag 06:00 – 21:00 Uhr, am Sonntag von 08:00 – 16:00

Uhr. Aus verkehrsrechtlichen Gründen und zur Sicherheit der Besucher erfolgt

an beiden Tagen zuerst der Einlass von Fahrzeugen. Aufgrund dessen kann sich

der Einlass von Fußgängern etwas verzögern. Der Zugang für Fußgänger erfolgt

erst nach Einlass der Pkw bzw. auf Anweisung des Ordnungspersonals. Auf www.

bayreuther-flohmarkt.de stehen zusätzliche Informationen sowie der Download

der Teilnahmebedingungen bereit. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich an die

Veranstaltungsabteilung der Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH.

www.bayreuth-shop.de

SCHÖNER SCHENKEN

Bayreuther

Sonntagszeitung

BUCHSHOP

Hörspiel-CD:

Wilhelmines

Opernhaus

Ab sofort bei uns erhältlich.

www.inbayreuth.de

8.-

EURO

SOUVENIRS, GESCHENKE, BÜCHER & MEHR

IM BAYREUTH-SHOP

AM CANALE GRANDE

Bayreuth-Shop in der Tourist-Information

Opernstraße 22, Tel.: 0921 885749

Öffnungszeiten:

Mo-Fr: 9-19 Uhr, Sa: 9-16 Uhr

So: 10-14 Uhr (01.05. bis 31.10.)

MARKE TING & T OURISM US

GMB H

34


Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH

Macht Spiele!-Woche vom 16.-21. September

Die Bayreuth Marketing &

Tourismus GmbH veranstaltet

vom 16. – 21. September in

Kooperation mit wundersam

anders e.V. und dem Spielmobil

Bayreuth die Macht

Spiele!-Woche mit einem

großen Kinderfest als Höhepunkt.

Die Macht Spiele!-Woche

findet täglich in der

gesamten Bayreuther Innenstadt

statt.

Von der unteren Maxstraße

durch die kleinen Gassen

bis hin zur Richard-Wagner-

Straße: für die großen und

kleinen Kinder gibt es an

verschiedenen Hot Spots so

einiges zu entdecken und

selbst auszuprobieren: über

1.000 Meter Holzmurmelbahn

zum Selberbauen in der

www.bayreuth-tourismus.de

Freizeit & Spass

Macht Spiele!-Woche

www.bayreuth.de

Wann?

16.09.19

bis

21.09.19

Innenstadt

Bayreuth

Escaperoom, Holzmurmelbahn,

buntes Bühnenprogramm,

Kinderspielstraße,

und weitere

Aktionen

Mit freundlicher Unterstützung:

Bayreuther

Sonntagszeitung

Wo?

Was?

www.gmk.de

Veranstalter:

Bayreuth Marketing und Tourismus GmbH

Mit freundlicher Unterstützung:

Freizeit & Spass

Opernstraße, die Zauberschmiede und das Grünholzmobil am Ehrenhof, jede

Menge Großspiele und Escaperooms auf dem Stadtparkett warten darauf, von

Euch entdeckt und bespielt zu werden. Der Höhepunkt der Macht Spiele! - Woche

ist das große Kinderfest am Samstag, 21. September 2019. Hier ist von 11 Uhr bis

17 Uhr ein abwechslungsreiches Programm auf dem Stadtparkett geboten. Auf

der Bühne finden Aufführungen Bayreuther Tanzschulen und Cheerdancegruppen,

Zaubershows und eine Reihe an Darbietungen regionaler Vereine statt.

Bereits im vierten Jahr dabei bietet auch diesmal wieder das Team Bananenflanke

Bayreuth e.V. ein echtes Highlight auf dem Kinderfest. Dieses Jahr spielen die Bayreuther

Mannschaften gegeneinander und werden unterstützt von Kinder aus

der Region von Kulmbach und Coburg. Eine Herausforderung ist auch der Fahrradparcours

der Polizeiinspektion Bayreuth, hier werden Geschick und Können

unter Beweis gestellt. BBC Bayreuth e.V. wird einen Basketballkorb aufstellen und

den Kindern die Möglichkeit geben, unter Anleitung von Trainern, Korbwürfe

und Korbleger zu üben. Wie im vergangenen Jahr können sich die Kinder auf den

Stadtjugendring mit übergroßen Holzspielzeugen, das EHC Torwandschießen

und einen Bobby Car- Parcours freuen. Mit dabei sind unter anderem auch die Alt

Bayreuth e.V., Let´s go Mehrweg, Kunstmuseum und das Familienbündnis Bayreuth.

Darüber hinaus gibt es selbstverständlich wieder verschiedene Aktionen

und viele weitere Spielmöglichkeiten. Bei zahlreichen weiteren Attraktionen sind

auf dem gesamten Festgelände jede Menge Abwechslung und Spaß geboten.

Stadt- und

Erlebnisführungen

Tourist-Information:

Opernstraße 22, 95444 Bayreuth, Tel. 0921/885-88

E-Mail: info@bayreuth-tourismus.de

Öffnungszeiten:

Mo bis Fr 9 bis 19 Uhr, Sa 9 bis 16 Uhr

– zusätzlich Mai bis Oktober

Sonn- und Feiertage 10 bis 14 Uhr

www.bayreuth-tourismus.de

Historische

Stadtführung

Mai – Oktober

täglich 10.30 Uhr

an der Touristinfo

MARKETING & TOURISMUS GMBH

Weitere Informationen:

Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH, Opernstraße 22, 95444 Bayreuth

André Reich Tel. 0921 / 885 – 743 - Vanessa Mauermann Tel. 0921 / 885 - 741

35


Designed Designed Designed Designed Designed by by by by by Sigrid Sigrid Sigrid Sigrid Sigrid Engelbrecht

Engelbrecht

Engelbrecht

Engelbrecht

Engelbrecht

1

Festspielhaus

Festspielhügel 1-2

Im September finden täglich um

10, 11,14 und 15 Uhr Führungen

im Festspielhaus statt.

Auskunft & Informationen:

Tourist-Information, Tel. 0921 – 885 88

2 Markgräfliches Opernhaus

Opernstraße 14, Tel. 0921 / 75969-22

17. April-September 9:00 -18:00 Uhr

Oktober-März: 10:00-16:00 Uhr.

Feste Einlasszeiten (alle 45 Minuten).

Weitere Informationen:

www.bayreuth-wilhelmine.de

3 Richard-Wagner-Museum, Haus Wahnfried

Richard-Wagner-Straße 48,

Tel. 0921-75728-16

kasse@wagnermuseum.de

September bis Juni:

Dienstag bis Sonntag 10 – 17 Uhr

Juli und August:

Täglich 10 – 18 Uhr

Das „Café Wahnfried“ bleibt samstags

und sonntags bis 18 Uhr geöffnet.

Nationalarchiv und Verwaltung

Mo bis Fr 8.30 – 12.30 Uhr

Mo bis Do 14.00 – 16.30 Uhr

und nach Vereinbarung

4 Eremitage

Altes Schloss

Museumsshop Eremitage,

Tel. 0921/7 59 69-37

April – September 9.00 bis 18.00

1. - 15. Oktober 10.00 bis 16.00

Führungen Altes Schloss der Eremitage

alle 45 Min. ab 9.00 Uhr bzw. 10.00 Uhr

Wasserspiele

Mai – Mitte Oktober

Obere Grotte: tägl. 10, 11, 12, 13, 14,

15, 16, 17 Uhr

Untere Grotte: jeweils 15 Min. später

5

Stadtplan

Neues Schloss mit

Staatsgemäldesammlung

Malerei des Spätbarock; Niederländische

und deutsche Gemälde des 17.

und 18. Jahrhunderts

Ludwigstraße, Tel. 0921/7 59 69-21

April – Sept. täglich 9.00 bis 18.00

Oktober – April täglich 10.00 bis 16.00

Markgräfin-Wilhelmine-Museum

Ludwigstraße, Tel. 0921/7 59 69-21

April – Sept. täglich 9.00 bis 18.00

Oktober – April täglich 10.00 bis 16.00

Italienisches Schlösschen

im Neuen Schloss

Öffnungszeiten siehe Neues Schloss;

Nur mit Führung (jede halbe Stunde)

zugänglich

5 Archäologisches Museum

Im italienischen Bau des Neuen Schlosses

Ludwigstraße 25 b, Tel. 0921/6 53 07

April – Oktober , Sa 10.00 bis 15.00

1. So im Monat 10.00 bis 12.00

November bis April nach Vereinbarung

6 Schloss Fantaisie

Gartenkunstmuseum

Schloss Fantaisie, Bamberger Straße 3,

95488 Eckersdorf-Donndorf,

Tel. 0921/73 14 00-11

April – September: Di - So 9.00 bis 18.00

1.–15. Oktober Di: - So 10.00 bis 16.00

16. Oktober – März: geschlossen

7 Stadtkirche

8 Schlosskirche mit Schlossturm

9 Franz-Liszt-Museum

Wahnfriedstraße 9/Lisztstraße,

Tel. 0921/5 16 64 88

Juli/August: täglich 10 – 17 Uhr

10 Deutsches Freimaurermuseum

Im Hofgarten 1, Tel. 0921/6 98 24

Montag geschlossen, Di - Fr 10 - 12 /

14 - 17 Uhr, Sa 10 - 12 Uhr, So 13 - 16 Uhr

während der Bayreuther Festspiele -

täglich von 10 - 17 Uhr

11 Jean-Paul-Museum

Wahnfriedstraße 1

(neben Haus Wahnfried),

Tel. 0921/5 07 14 44

Sept. – Juni: Di bis So

10 – 12 Uhr, 14 – 17 Uhr

Juli/August: täglich 10 – 17 Uhr

Jean Paul Stube in der Rollwenzelei

Königsallee 84,

Öffnungszeiten: Ganzjährig nach

Vereinbarung. Anmeldungen unter:

Tel.: 09 21 – 98 02 18 oder

E-Mail: info@jeanpaulstube.de

Während der Festspielzeit (25.7. - 28.8.):

Freitag bis Sonntag 11.00 – 16.00 Uhr

Sonderöffnungstermine: 21.3. & 14.11.

www.jeanpaulstube.de

12 Altes Schloss

13 Ordenskirche St. Georgen

14 Maisel´s Bier-Erlebnis-Welt

Andreas-Maisel-Weg 1,

Tel. 0921/40 12 34

Führungen / Einzelpersonen

täglich 14.00 Uhr und 18.00 Uhr

www.biererlebniswelt.de

15 Kunstmuseum Bayreuth

Altes Rathaus, Maxstraße 33,

Tel. 0921/7 64 53-10

Moderne Kunst, Tabakhistorische

Sammlung der British American Tobacco

Mo - So Juli / August: 10.00 bis 17.00

16 Historisches Museum

Kirchplatz 4, Tel. 0921/764010

Di – So: 10 – 17 Uhr

Juli/August auch montags geöffnet

16 Historisches Museum

mit Sammlung Burkhardt (Fayencen)

Kirchplatz 4, Tel. 0921/7 64 01 11

Di – So: 10.00 bis 17.00

Mo - So Juli / August : 10.00 bis 17.00

© A 70

Kulmbach/Bamberg

Gerbergasse

14

6

36

Kulmbacher Str.

Tor

Unteres P 5

Erlanger Str.

N

100 m

inbayreuth.de

Entdecken Sie unser Stadtportal

www.inbayreuth.de

inbayreuth.de

Roter Roter Main

Main

P 3

CINEPLEX

30

Hindenburgstr.

Hindenburgstr.

ROTMAIN-CENTER

P

41

P 2

P

P

PBUS

Sendelbach

Am WC

Hohenzollernring

Hohenzollernring

Hohenzollernring

Hohenzollernring

Hohenzollernring

Wittelsbacherring

Wittelsbacherring

Wittelsbacherring

Wittelsbacherring

Wittelsbacherring

Bismarckstr.

Casselmannstr.

Am Mainflecklein

Mainflecklein

Mainflecklein

Mainflecklein

Mainflecklein

Maximilianstr.

Maximilianstr.

Wittelsbacherring

Wittelsbacherring

Wittelsbacherring

Wittelsbacherring

Wittelsbacherring

28 39

Hohenzollernring

von-Römer-Str.

von-Römer-Str.

von-Römer-Str.

von-Römer-Str.

von-Römer-Str.

Friedrich-Puchta-Str.

Friedrich-Puchta-Str.

Friedrich-Puchta-Str.

Friedrich-Puchta-Str.

Friedrich-Puchta-Str.

Schulstr.

Schulstr. Schulstr. Schulstr. Schulstr.

Dammallee Dammallee Dammallee Dammallee Dammallee Dam Dam Dam Dam Dam m a

Dammwäldchen

WC

WC

Maximilianstr.

Sophienstr.

Sophienstr.

Sophienstr.

Sophienstr.

Sophienstr.

St eingr ae

ber-

P

assage

Kirchgasse

Friedrichstr.

Friedrichstr.

Friedrichstr.

Friedrichstr.

Friedrichstr.

llee

KARSTADT

KARSTADT KARSTADT KARSTADT KARSTADT

Wilhelminenstr.

A 9 Bayreuth-Süd

19 33 35

Kanalstr.

Schulstr.

Mainstr.

P 3 TAXI

La-Spezia-

23

Platz

Gerber-

W

42

platz

8

15

12

P

WC

16

7

17

Kirchplatz

44

44

22

P

Residenzplatz

P

Jean-Paul-

P

Platz

5

20

PBUS

Stadthalle

P 6

Braut-

Braut-

Braut-

Braut-

Braut-

gasse

gasse gasse gasse gasse

Eysserhaus-

Eysserhaus-

Eysserhaus-

Eysserhaus-

Eysserhaus-

Passage

Passage Passage Passage Passage

Carl-Schüller-Str.

18

P 3 P 6

Maximilianstr.

Kanzleistr.

Kanzleistr.

Kanzleistr.

Kanzleistr.

Kanzleistr.

Ludwigstr.

Ludwigstr.

Ludwigstr.

Ludwigstr.

Ludwigstr.

F

Ann

Plat

Luitpol

Platz

P

Ludw

Ludw Ludw Ludw Ludw

36


Folge uns!

z Bahnhofstr.

Bahnhofstr.

Bahnhofstr.

Bahnhofstr.

Bahnhofstr.

d-

P

P

P

P

24

1 27 13 29 38

PBUS

34

Hohenzollernring

Alexanderstr.

C

Hofgarten-

Hofgarten-

Hofgarten-

Hofgarten-

Hofgarten-

Passage

Passage Passage Passage Passage

Schloss-

Schlossbergleibergleiberglein

Schloss-

Schloss-

Schlossbergleiberglein

igstr.

igstr. igstr. igstr. igstr.

zum

estspielhaus

DB

TAXI

Tunnelstr.

Wölfelstr.

Wölfelstr. Wölfelstr. Wölfelstr. Wölfelstr.

Münzgasse

Logo IN Bayreuth

2

P

Opernstr.

Opernstr.

Opernstr.

Opernstr.

Opernstr.

Farbmodus CMYK

Schwarz

CMYK 84-74-56-76

Sternplatz

Weiß

CMYK 0-0-0-0

P 7

TAXI

Grau

CMYK 0-0-0-80

Badstr.

Main

Roter Richard-Wagner-Str.

Grün

CMYK 60-0-97-0

P 8

WC

tstr. tstr.

tstr.

tstr. tstr.

r r

r

r r

Dilch e

40

WC

ecy-

Josephsplatz

Telemannstr.

Telemannstr.

Telemannstr.

Telemannstr.

Telemannstr.

43

zur Ordenskirche und

zum barocken Straßenmarkt

St. Georgen

A 9 Bayreuth-Nord

P 1

Hohenzollernring

Hohenzollernring

Hohenzollernring

Hohenzollernring

Hohenzollernring

Mühlbach

Badstr.

WC

BUS

P Albrecht-Dürer-Str.

Werner-Siemens-Str.

45

Romanstr.

Romanstr. Romanstr. Romanstr. Romanstr.

25

BUS

P 11

10 3

9

Wahnfriedstr.

Wahnfriedstr.

Wahnfriedstr.

Wahnfriedstr.

Wahnfriedstr.

4

26

31

32

37

A 9 Bayreuth-Süd

Rathstr.

Rathstr. Rathstr. Rathstr. Rathstr.

21

4

17 Urwelt-Museum Oberfranken

Kanzleistraße 1, Tel. 0921/51 12 11

Öffnungszeiten: 29.07.-09.09.2019

Täglich: 10.00 bis 17.00

18 Neues Rathaus (I)

Die Aussichtsplattform Dachterrasse

ist in den Sommermonaten während

der Öffnungszeiten des Rathauses

zugänglich.

19 Universität Bayreuth

Ökologisch- Botanischer Garten

Universitätsstraße 30, Tel. 0921/552961

Freigelände:

März – Oktober, Mo-Fr 8-19 Uhr, Sonn-

& Feiertage 10-19 Uhr

November-Februar, Mo-Fr 8-16 Uhr,

Sonn- & Feiertage 10-16 Uhr

Samstag geschlossen

Gewächshäuser & Ausstellung:

ganzjährig

Mo-Fr 10-15 Uhr, Sonn- und Feiertage

10-16 Uhr

20 Friedrichsforum

21 Volksfestplatz

22 Steingraeber & Söhne

23 Spitalkirche

24 Iwalewahaus

Iwalewahaus, Wölfelstr. 2

Tel. 09 21/55 – 45 00,

Mi. – So. von 13.00 bis 17.00 Uhr

25 Sportpark mit Oberfrankenhalle

26 Hans-Walter-Wild-Stadion

27 Porzellanfabrik Walküre

Porzellanmuseum

Gravenreutherstraße 5,

Tel. 0921/7 89 300, Mo – Fr: 10.00 bis

16.00, Sa: 10.00 bis 13.00 Uhr

28 Studiobühne Bayreuth

29 Brandenburger Kulturstadl

30 Cineplex

31 Lohengrin Therme

32 Golfplatz Bayreuth

i Tourist Information

Opernstraße 22, Tel. 0921 – 885 88

Öffnungszeiten Tourist-Information und

Bayreuth-Shop Mo- Fr 09:00 – 19:00 Uhr

Sa 09:00 – 16:00 Uhr, Mai – Oktober auch

Sonn- und Feiertage 10:00 – 14:00 Uhr

33 Leuschner Gedenkstätte

Moritzhöfen 25, Tel. 0921/76 40 10

Sa + So 13.00 bis 17.00

Schloss Birken

Schlosshof Birken 27, Tel. 0921-61878

Führung: Di/Sa 11 und 14 Uhr,

geöffnet: April – 15. Oktober

Schulklassen und Gruppen ab 10

Personen jederzeit nach tel.

Voranmeldung unter 0921/61878.

34 Stadtbad

35 Kreuzsteinbad

36 Bayreuther Katakomben

Kulmbacher Straße 60,

Tel. 0921/40 12 32, Führungen /

Einzelpersonen. Täglich 16.00

www.bayreuther-bier.de

37 Das Zentrum /

Internationales Jugendkulturzentrum

38 Städtische Musikschule /

Richard-Wagner-Saal

39 Hochschule für evangelische

Kirchenmusik

40 Evangelisches Gemeindehaus

41 Das Andere Museum

42 Rathaus II

43 RW21 – Stadtbibliothek

Volkshochschule

44 Marionettentheater „Operla“

Sophienstraße 32, 95444 Bayreuth

45 SaGa Medien & Vertrieb OHG

Richard-Wagner-Str. 36 32, 95444 Bayreuth

WEITERE SEHENSWÜRDIGKEITEN

Museum bäuerlicher Arbeitsgeräte

Adolf-Wächter-Str. 17,

Tel. 0921/7846-1430, nach Vereinbarung

Feuerwehrmuseum

An der Feuerwache 4, Tel. 0921/4 62 59

Sa und So nach Vereinbarung

Schreibmaschinenmuseum

Bernecker Straße 11, Tel. 0921/2 34 45

Mo – Fr nach Vereinbarung

Wo Sarazen Art

Kunstauktionshaus Waltraud Boltz,

Brandenburger Straße 36,

Tel. 0921/2 06 16

Das Andere Museum

Friedrich-Puchta-Straße 12,

Tel. 09246/273, Di + Do 15-17 Uhr,

So 11-15 Uhr und nach tel. Vereinbarung

Tel. 09246/273 oder 01577/1589 000.Für

auswärtige Besucher empfiehlt es sich,

einen Tag vorher anzurufen.

37


38

Notdienste

Notfallnummern

Polizei/Notruf 110

Feuerwehr 112

BRK-Rettungsdienst über

BRK-Rettungsleitstelle 112

Ärztlicher 116117

Bereitschaftsdienst

Telefonseelsorge 0800/1110111

Frauenhaus Bayreuth 0921/21116

Hospizverein Hilfe bei

Schwerstkranken und Sterbenden 0921/22055

Aidsberatung (9-12) 0921/82500

AVALON – Verein gegen

sexuelle Gewalt, Tel./Fax 0921/512525

Apotheke

So, Apotheke im Rotmain-Center

01.09. Hohenzollernring 58, 0921/ 65016

Sa, Park-Apotheke, Eckersorf

07.09. Bayreuther Str. 1 1/2, 0921/ 31702

Schwanen-Apotheke

Richard Wagner-Str. 43, 0921/ 64135

So, Hummelgau Apotheke, Mistelbach

08.09. Rosenstraße 2, 09201/ 7822

Marien-Apotheke im real-EKZ

Riedingerstr. 21, 0921/ 7857200

Sa, Rathaus-Apotheke

14.09. Luitpoldplatz 14, 0921/ 27476

So, Birken-Apotheke

15.09. Friedrichstraße 53, 0921/ 62045

Sa, Richard Wagner Apotheke

21.09. Richard Wagner- Str. 13, 0921/ 52223

So, Hirsch Apotheke

22.09. Glockenstraße 1, 0921/ 54480

Sa, Easy Apotheke

28.09. Leuschnerstr. 53, 0921/ 1509239

So, Adler-Apotheke

29.09. Maxstraße 47, 0921/ 65461

Die Notbereitschaft der Apotheken endet jeweils

am anderen Morgen um 8.00 Uhr.

Ärzte

Der Ärztliche Bereitschaftsdienst ist unter der Rufnummer

116117 gebührenfrei telefonisch zu erreichen.

Bei lebensbedrohlichen Notfällen wenden

Sie sich an den Notruf für Feuerwehr und Rettungsdienst

unter der Rufnummer 112 – vorwahlfrei aus

allen Netzen.

MedCenter Bayreuth

Spinnereistraße 7, 95445 Bayreuth

Telefon 0921/1512686-0

Öffnungszeiten 1.4.-30.09.: Mo. bis Fr. 8 – 19 Uhr

Samstag, Sonntag, Feiertag: 9 – 19 Uhr

Öffnungszeiten 1.10.-31.3.: Mo. bis Fr. 8 – 19 Uhr

Samstag, Sonntag, Feiertag: 9 – 18 Uhr

Zentrale Bereitschaftspraxis für

Krankheitsfälle

KVB-Bereitschaftspraxis · Spinnereistraße 5b

365 Tage

Mo+Di+Do 18.00 – 21.00 Uhr

Mi+Fr

16.00 – 21.00 Uhr

Sa+So

9.00 – 21.00 Uhr

Infotelefon: 116117

Tierärzte

Die Liste der aktuell für den Notdienst

zuständigen Tierärzte finden Sie im

Internet unter www.tbvoberfranken.de

Zahnärzte

07./08.09. Dr. Döhla Sebastian, Bayreuth

Hohenzollernring 64, 0921 / 69663

ZA Atay Ömer Lütfi, Pegnitz

Bahnhofstr. 7, 09241 / 5190

14./15.09. ZÄ Ernst Christiane, Bayreuth

Hindenburgstr. 1 / Rotmaincenter,

0921 / 761476

21./22.09. Dr. Fischer Bernd, Bayreuth

Preuschwitzer Str. 57, 0921 / 46333

Dr. Bittel Bernd, Gefrees

Hauptstr. 78, 09254 / 324

28./29.09. Dr. Folosea Robert, Bayreuth

Telemannstr. 3, 0921 / 69004

www.bayreuth-tourismus.de

Erkunden Sie Bayreuth und Umgebung

mit dem E-Bike

Bayreuth-Shop in der Tourist-Information

Opernstraße 22, Tel.: 0921 885 88

Öffnungszeiten:

Mo-Fr: 9-19 Uhr, Sa: 9-16 Uhr

So: 10-14 Uhr (01.05. bis 31.10.)

Radfahren

MARKE TING & T OURISM US GMB H


Von Country bis Kabarett, von Meisterschaft bis Messe

und von Symphonie bis Schlager. Freuen Sie sich

auf ein Programm, das keine Wünsche offen lässt.

Willkommen bei uns in Hof.

Beste Unterhaltung

04. SEPTEMBER

BELLAMY BROTHERS

Foto: Judy Seale

Unsere Veranstaltungstipps 2019/2020 Sichern Sie sich Ihren Platz Tickets 09281 / 816 228

SEPTEMBER 2019

04 BELLAMY BROTHERS

Live in Concert

21 NACHTFLOHMARKT

22 2. HOSENSCHEIßER- UND

LADYFASHION FLOHMARKT

22 DIE SEER

Live 2019

27 01. SYMPHONIEKONZERT*

OKTOBER 2019

05/06

6. HANDGEMACHT

KREATIVMARKT

10 BEMBERS

Kaputt oder was?

12/13

WOHNEN BAUEN AMBIENTE

Messe

16 MICHAEL MITTERMEIER

Lucky Punch - Die Todes-Wuchtl

schlägt zurück

18 02. SYMPHONIEKONZERT*

20 MARINA SEIDEL

Sono Italiano - Italienischer

Abend

25 TAF DEUTSCHE MEISTER-

SCHAFT UND DEUTSCHLAND

CUP 2019

im Showdance, Contemporary,

Ballet und Show Only

NOVEMBER 2019

02 TRAUT EUCH!

HEIRATEN IN HOF!

Hochzeitsmesse

09 HOFER AUSBILDUNGSMESSE

10 DAVID & GÖTZ

Träume.Leben

15 03. SYMPHONIEKONZERT*

15 MARIO BARTH

Zusatztermin

Männer sind faul, sagen die

Frauen

16 12. BAYERISCHER

SELBSTHILFEKONGRESS

19 PIPPI FEIERT WEIHNACHTEN

20 SCALA & KOLACNY BROTHERS

Mädchennamen-Tour 2019

30 NACHTFLOHMARKT

DEZEMBER 2019

01 DER KLEINE MUCK

Märchenmusical

02 KLINGENDE

BERGWEIHNACHT

mit Feldberger, R. Leon, Anita

und Alexandra Hofmann

05.12. - 08.12.

HOLIDAY ON ICE

Showtime

07 ROLF MILLER

Obacht Miller

11 TRUCK STOP

Schöne Bescherung

13 04. SYMPHONIEKONZERT*

14 NUSSKNACKER MIT

ORCHESTER

Russisches Ballettfestival

Moskau

26 THE ORIGINAL USA GOSPEL

SINGERS & BAND

Oh Happy Day

29 DIE PALDAUER

Weihnachten wie im Märchen

VORSCHAU 2020

02.01. DSCHUNGELBUCH

16.01. DIE GROßE SCHLAGER-

HITPARADE 2019/2020

23.01. KAYA YANAR

26.01. SIMPLY THE BEST -

DIE TINA TURNER STORY

07.02. HARRY POTTER UND

DER STEIN DER WEISEN-

IN CONCERT*

22.02. FARID

29.02. 4. YOUR STAGE FESTIVAL

18.03. MAX RAABE & PALAST

ORCHESTER

13.05. BÜLENT CEYLAN

15.05. ABBAMANIA - THE SHOW

Freiheitshalle Hof, Kulmbacher Str. 4, 95030 Hof

Tickets an allen bekannten VVK-Stellen sowie online unter www.eventim.de.

* Karten für die Konzerte der Hofer Symphoniker unter Tel. 09281 / 7200-29. www.freiheitshalle.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine