Flensburg Journal 204 - September 2019

flensjournal

Flensburg Journal 204 - September 2019

Nummer 204

Jahrgang 20

September 2019


2 FLENSBURG JOURNAL • 09/2019


Liebe Leserin, lieber Leser,

leider hat der August wettermäßig kaum das

gehalten, was uns Juni und Juli – zumindest

teilweise – suggeriert haben: Einen erneuten

Supersommer a la 2018. Jetzt steht schon der

September vor der Tür – der meteorologische Beginn

des Herbstes, ein Herbst, der hoffentlich

nochmal so golden wird wie der des Vorjahres.

Apropos Herbst – nachdem Mitte August fast

überall die Ferien bzw. der Urlaub endeten,

startet jetzt die zweite Jahreshälfte durch. Die

Menschen sind wieder daheim im Alltag angekommen,

und entsprechend häufen sich wieder

die hiesigen Freizeitangebote, siehe Veranstaltungskalender

und Terminspalte …

Klima und Klimawandel sind mittlerweile das

große Thema selbst in der Weltpolitik geworden,

die Stadt Flensburg hat die Zunahme von Extremwetter

am 31. Juli in Form eines sintflutartigen

Starkregens zu spüren bekommen, als nahezu

alle tiefer gelegenen Orte überflutet wurden,

Autos, Keller und Garagen im Wasser teilweise

oder komplett versanken.

Die Parteienlandschaft hierzulande spürt auch

in vollem Umfang den Sinneswandel in der Bevölkerung,

die Grünen erleben seit Wochen einen

noch vor kurzem ungeahnten Aufschwung,

die Volksparteien dagegen schwächeln weiter,

insbesondere die SPD findet sich in einem Dauersinkflug

in allen Umfragen, die jetzt anstehenden

Landtagswahlen in drei östlichen Bundesländern

verursachen bei den Politikern längst

heftige Bauchschmerzen.

Die SPD wird seit dem Nahles-Rücktritt kommissarisch

von einem Dreiergremium geführt, und

erstmals soll ein Votum aller Parteimitglieder

die neue Parteispitze bestimmen. Die formelle

Wahl soll auf einem Parteitag im Dezember 2019

erfolgen. Unsere Flensburger OB Simone Lange

wird erneut für den SPD-Vorsitz kandidieren, sie

tritt zusammen mit dem Oberbürgermeister von

Bautzen als Doppelspitze an. In Flensburg löst

Langes Absicht kontroverse Meinungen aus, die

einen finden es gut, dass jemand von der Basis

(Kommune) national Verantwortung übernehmen

will, die anderen geben zu bedenken,

dass sie bei positivem Wahlausgang eine Doppelbelastung

(OB und Parteivorsitz) zu stemmen

haben wird, und fragen sich berechtigt, wie sie

das Problem zeitlich, für alle Seiten zufriedenstellend,

zu lösen gedenkt. Inzwischen ist die

Zahl der Bewerber für den Posten stark gestiegen,

auch Parteiprominenz wie Finanzminister

Olaf Scholz ist im Rennen, fraglich ob Lange

eine echte Chance hat gewählt zu werden. Im

Bildungsmonitor 2019 fiel Schleswig-Holstein

erneut um einen Platz auf Rang 11 zurück, nicht

gerade ein Ruhmesblatt für die Landesregierung.

Die zuständige Ministerin hat wohl schon einiges

angeschoben, doch reicht das noch lange nicht

aus, um mit anderen Bundesländern Schritt zu

halten. Unserer Wirtschaft droht eine Rezession,

insbesondere der Export scheint unter dem

internationalen Handelskrieg und dem wie auch

immer ausgehenden Brexit verstärkt zu leiden.

Die Binnennachfrage ist immer noch sehr hoch;

wir hoffen, dass das noch möglichst lange so

bleibt.

Auch im „großen“ Ballsport ist der Alltag wieder

eingekehrt, Fußball- und Handball-Bundesliga

sind in die neue Spielzeit gestartet. Uns Nordlichtern

steht eine lange Anreise bevor, wollen

wir mal ein Fußballspiel der 1. Liga im Stadion

erleben – wir sollten alle dem HSV die Daumen

drücken, dass er im Mai 2020 den Sprung

zurück ins Oberhaus schaffen wird. Bleibt noch

der Handball: Die SG als amtierender Deutscher

Meister wird uns hoffentlich erneut viel Freude

bereiten, und zumindest um den deutschen Titel

mitspielen. Eine oder mehrere Etagen tiefer wird

in Flensburg auch attraktiver Sport geboten,

etwa bei SC Weiche Flensburg 08 oder bei DHK

Flensborg, TSV Nord oder TSB Flensburg

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen und

Stöbern in unserer September-Ausgabe, bleiben

Sie uns gewogen, und genießen Sie den

Spätsommer 2019 in Flensburg!

Ihr Team vom Flensburg Journal!

WIR MACHEN

IHRE HAUS-AUFGABEN.

Wiebke Renatus &

Guido Stielert

Immobilien-Spezialisten

im Doppelpack

0461 315 445-81 | renatus-stielert.com

FLENSBURG JOURNAL • 09/2019

3


Inhalt

Vorwort 3

Inhaltsverzeichnis 4

Flensburger Köpfe – Hans-Ludwig „Haddy“ Suhr 6

„Die schönste Förde der Welt“

wirbt um Arbeitsplätze 16

Die Flensburger Volkshochschule

feiert ihr 100-jähriges Bestehen 26

Flensburger Straßen und Stadtteile:

Drei Generationen in Wasserloos 28

Velkommen i de danske biblioteker i Slesvig,

Husum, Egernførde og Flensborg 36

OPPSNAPPT - … un allens op Platt!

WAT IS WAT UT DE LATIENSCHE KÖCK 38

Handball Aktuell: Niels Versteijnen

Der erste SG-Profi des neuen Jahrtausends 40

Fahnen-Fischer in der dritten Generation 44

FLENSBURGer Leben – Überall in Flensburg 46

JOBWATCHING – einfach dichter dran! 48

CD- und Blu-Ray-Neuheiten 50

YOUNG: Das Extrablatt für Events, Konzerte,

Musik und Unterhaltung 53

Der Queisser Juniorenpreis 2020 60

Das Jugendaufbauwerk der Stadt Flensburg 62

Uwe L. Naffin: Der Teamplayer 68

Bauen – Wohnen – Leben 72

Warum kein „Kompostierbares Plastik“ in die

Biotonne darf 80

Trau dich – im Standesamt der Stadt Flensburg 82

Von Herzen geplant – vom „Wedding Planner“ 88

BIO: Gesund & geschmackvoll 90

Freizeittipps 92

Lange Nacht der Flensburger Museen 98

Veranstaltungstipps 99

Stadtführungen in Flensburg und Glücksburg 102

Rund ums Auto 104

E-Scooter – Es rollt was auf uns zu 106

Rechtsberatung: Nachbarrecht:

Videoüberwachung von Grundstücken 108

Impressum 108

4 FLENSBURG JOURNAL • 09/2019


THE 3

DER NEUE BMW 3er Touring

Freude am Fahren

Abbildung zeigt Sonderausstattungen.

Der neue BMW 3er Touring vereint Innovation, Funktionalität und sportliche Dynamik in Perfektion. Als echter Sportler

unter den Allroundern begeistert er dank hocheffizienter BMW TwinPower Turbo Motoren, perfekt abgestimmter Fahrwerkskomponenten

und modernster Assistenzsysteme mit einer Fahrdynamik, die in seinem Segment unübertroffen ist.

Diese Souveränität bringt er bereits im Stand auf die Straße. Mit innovativen Lösungen für den Innenraum und dem

digitalen BMW Intelligent Personal Assistant nimmt er Ihnen auf Wunsch vieles ab – und schafft so Zeit für die wirklich

wichtigen Dinge des Lebens.

Erleben Sie den neuen BMW 3er Touring am 28. September von 10.00 – 16.00 Uhr bei uns.

Vereinbaren Sie schon jetzt Ihre persönliche Probefahrt.

Geschäftskunden-Leasingangebot: BMW 320d Touring

Modell Advantage 140 kW (190 PS), Schwarz uni, 17“ LMR V-Speiche 778,

Dachreling schwarz, Interieurleisten Quarzsilber matt genarbt, Sport-Lederlenkrad,

Geschwindigkeitsregelung mit Bremsfunktion, Ablagepaket, Park Distance

Control (PDC), Klimaautomatik, Business Paket mit Innen- und Außenspiegelpaket,

Lordosenstütze und Sitzheizung vorn, Connected Package Plus u. v. m.

Kraftstoffverbrauch in l/100 km innerorts: 5,5, außerorts: 4,4, kombiniert: 4,8

CO 2 -Emissionen in g/km kombiniert: 119. CO 2 -Effizienzklasse: A

Leasingbeispiel von der BMW Bank GmbH*

Fahrzeuggesamtpreis: EUR 37.731,10

Einmalige Sonderzahlung: EUR 0,–

Laufzeit: Monate 36

Fahrleistung p.a.: km 10.000

36 monatliche

Leasingraten á: EUR 367,–

Abbildungen zeigt Sonderausstattungen und ist farbabweichend. Irrtümer und Druckfehler vorbehalten, Stand 08/2019. Nur so lange der Vorrat reicht. *Das Angebot gilt nur für Gewerbetreibende, Selbständige und Freiberufler.

Alle Beträge zzgl. Mehrwertsteuer. * Ein unverbindliches Leasingbeispiel der BMW Bank GmbH, Lilienthalallee 26, 80939 München; Zzgl. 752,10 € für Zulassung, Transport und Überführung. Wir vermitteln Leasingverträge

ausschließlich an die BMW Bank GmbH, Lilienthalallee 26, 80939 München. Ist der Leasingnehmer Verbraucher, besteht nach Vertragsschluss ein gesetzliches Widerrufsrecht. Nach den Leasingbedingungen besteht die

Verpflichtung, für das Fahrzeug eine Vollkaskoversicherung abzuschließen.

Die offiziellen Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EU) 715/2007 in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Die Angaben

berücksichtigen bei Spannbreiten Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße. Bei diesem Fahrzeug können für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den CO2-

Ausstoß abstellen, andere als die hier angegebenen Werte gelten. Abbildungen zeigen Sonderausstattungen. Die aufgeführten Angaben wurden auf Basis des neuen WLTP-Testzyklus ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf

NEFZ zurückgerechnet. Weitere Informationen zu den Testverfahren WLTP und NEFZ finden Sie unter www.bmw.de/wltp. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-

Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen,

bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen, und unter https://www.dat.de/co2/ unentgeltlich erhältlich ist.

ALBERT BAUER GMBH

24941 Flensburg

Telefon: +49 (0)461 99 90 0

ALBERT BAUER SCHLESWIG GMBH

24837 Schleswig

Telefon: +49 (0)4621 9555 0

ALBERT BAUER HUSUM GMBH

25813 Husum

Telefon: +49 (0)4841 77 67 0


Sonntag 01.09.2019

Ab 10:00

Großes Familienfest bei Kath!

Mit tollen Attraktionen wie:

Quattro-High-Jump, Ponyreiten,

Kinder-Quadbahn, Fahrsimulator,

Große Kletterwand,

Carrerabahn, Oldtimer-Ausstellung,

Tombola. Gewinnen

Sie außerdem ein neues Auto

beim Torwandschießen!

Volkswagen Zentrum Flensburg,

Osterallee 207

Flensburger Köpfe:

Hans-Ludwig

„Haddy“ Suhr

11:00

Sonntags-Atelier:

Farbenquallen

Museumsberg

11:00

Schwanensee

Einführungsveranstaltung

Stadttheater

11:30

Jugendstil in Flensburg

Führung mit Almut Rix

Museumsberg

12:00-14:00

Sonntags-Lunch im

Strandhotel Glücksburg

12:00-18:00

E-Fun-Unaften – Fahrspaß

im Parcours mit Jumicar,

Segway, E-Quad & Minigolf

An der B199, Unaften

14:00

Flensburgs Geheimnisse –

fernab der Altstadt

Stadtführung

Nähere Infos auf Seite 102

14:00

Fußreflexzonenmassage

Haus der Familie

Wrangelstr. 18

Wenn man einmal vom plötzlichen

starken Regenschauer absieht, ist

es ein normaler Vormittag an der

Bredstedter Straße. Hans-Ludwig

Der TSV Weiche-West um 1970

Suhr, den alle nur „Haddy“ nennen,

ist wie immer vor Ort. Er wandert

zwischen dem Geschäftszimmer des

SC Weiche Flensburg 08 und dem

Sportheim, das sich im selben Gebäude-Trakt

befindet. Historische

Bilder und Fan-Souvenirs flankieren

seine Wege. Hin und wieder

schweifen die Blicke ins fast menschenleere

Manfred-Werner-Stadion.

An den Pinnwänden hängen diverse

Schreiben, die ein reges Vereinsleben

bezeugen. Darunter auch eine

Einladung für die Jahreshauptversammlung.

Ganz formell wird die Tagesordnung

aufgelistet. Unter dem Punkt

„Wahlen“ steht ganz unauffällig

auch „1. Vorsitzender“. Aus dieser

nüchternen Ankündigung geht in

keiner Weise hervor, welche Zäsur

den Sportklub erwartet. Nach 56

Jahren im Vorstand, davon 17 Jahre

als Vorsitzender, kandiert „Haddy“

Suhr für keine weitere Amtsperiode.

Er hört auf. „Aus gesundheitlichen

19:30

Konzert

Herbert Grönemeyer

Exe

Offenheit

„Wie stellt sich mein Vater seine Bestattung vor?

Es hat Mut gekostet, darüber zu sprechen,

aber inzwischen ist in einem Vorsorgevertrag

alles geklärt. Ich spüre seine Erleichterung.

Es war gut, offen miteinander zu reden.“

FÖRDERUNDFAHRT

Flensburg Glücksburg

Tel.: 0461-25520

www.viking-flensburg.de

Mathildenstr. 35, 24937 Flensburg, Tel. 0461 141110

Süderstr. 80, 24955 Harrislee, Tel. 0461 700370, www.berg-bestattungen.de, info@berg-bestattungen.de

6 FLENSBURG JOURNAL • 09/2019


Montag 02.09.2019

08:15-10:00

Offene Beratungszeit

Familienzentrum Fruerlund

Schleibogen 6

10:00-16:00

50plus-Tag

Fördeland Therme,

Glücksburg

14:00

Malerisches Kapitänsviertel

Stadtführung

Nähere Infos auf Seite 102

14:30-17:30

Skat-Runde

Mit Sieglinde Kloske

Im SBV-Gebäude 360°,

Mürwiker Straße 28-30

2017: Händedruck für die Fusion

Gründen“, sagt er. Er muss sich demnächst

einer Hüft-Operation unterziehen,

die eine längere Reha-Phase

erfordert.

Der Sport in Weiche ist für den

72-Jährigen seit jeher eine Herzensangelegenheit.

Sein Lebenswerk.

Früher sagte er mal: „Erst die Schule,

dann der Verein!“ Doch seitdem

der Lehrer pensioniert ist, sieht man

ihn nahezu täglich auf der Sportanlage

– in aller Regel zwischen 11 und

13 Uhr. Er erledigt mehr Aufgaben

als ein gewöhnlicher Vorsitzender.

„Haddy“ Suhr packt mit an. Verlegt

für die Platzpflege die Schläuche

und wässert den Rasen. Er fegt auch

mal die Umkleidekabinen durch und

beschäftigt sich mit der Mitgliederverwaltung.

Wenn die Regionalliga

kickt, ist er schon vier Stunden vor

Anpfiff da. „Es wird immer komplizierter

und arbeitsintensiver in einem

Verein mit einer Liga GmbH“,

plaudert der Dauerbrenner aus dem

Nähkästchen. „Bei Holstein Kiel

oder dem VfB Lübeck sind beide Bereiche

klar abgetrennt. Wir hingegen

sehen uns als Einheit.“

Er ist froh, dass er einen guten

Nachfolger gefunden hat. Bernd

Bleitzhofer hat er einst von den Buben

bis zu den Männern trainiert.

„Ein Jahr lang habe ich ihn beredet“,

verrät „Haddy“ Suhr und kündigt an:

„Bis ich mich herausziehe, werde ich

meinen Nachfolger noch in Kniffe

und Tricks einführen.“ Er war nie ein

über dem Verein thronender Präsident

mit Drang zu den VIP-Logen,

sondern ein volksnaher Vorsitzender,

der sich immer gerne unter die

Sportler mischte.

Er ist auch nicht der Mensch, der

aus seinem Rückzug eine große Sache

machen will. „Ich bin einst aus

der Versenkung gekommen – und so

werde ich wieder gehen“, sagt er.

Sein enormes Engagement ist aber

nie unbemerkt geblieben. Viele Ehrungen

prasselten auf ihn ein, unter

anderem 1998 die Sportverdienstnadel

des Landes. Erst im Juli erhielt

„Haddy“ Suhr die Verdienstnadel des

Deutschen Fußballbundes.

Besonders stolz ist er über die Goldene

Schiedsrichternadel. „Welcher

Funktionär war denn auch Schiedsrichter?“,

fragt er mit rhetorischem

Unterton. Zwei Dekaden lang war

er mit der Pfeife in den unteren

Klassen unterwegs, wo man keine

Assistenten benötigte. Bernd

Bleitzhofer pfiff höher und brauchte

einmal kurzfristig Ersatz für einen

Linienrichter. „Haddy“ Suhr ließ sich

15:30-19:00

Spieltag des Flensburger

Bridgeclubs

Im „Borgerforeningen“

18:00

Yoga für Schwangere

Haus der Familie

Wrangelstr. 18

18:00-21:30

Asiens süße Welt

vhs-Zentrum Sandberg;

Hauptgebäude A; Küche

18:15-19:15

The Mondaysingers.

Probe in den Räumen von

NordernArt

Weitere Info unter

0461-1604476

19:00

Verbraucherinsolvenz

(Vortrag)

Haus der Familie

Wrangelstr. 18

KONTAKT

Martina

Friedrich

Michael

Pleger

Ihre Ansprechpartner vor Ort

» Friedrich-Ebert-Str. 9, 24937 Flensburg

» Telefon: 0461 1 44 04-35

» E-Mail: Michael.Pleger@vrbanknord.de

» www.vrbanknord.de

www.vrbank-fl-sl.de

Rita

Kahlund

Gabi

Hansen

Wees

Gewerbeimmobilie in Wees

mit diversen Nutzungsmöglichkeiten

ca. 530 m² Gesamtgewerbefl.

ca. 791 m² Grundstück

Ausgesprochen gut frequentierte

Lage, jederzeit ausreichend Parkfläche.

Diese Halle wurde bislang

als Fitness- und Physiotherapiepraxis

verwendet.

Bj. 1996, Verbrauchsausweis,

Gas, 81,40 kWh (m²a) Wärme,

9,50 kWh (m²a) Strom.

Kaufpreis 585.000,- E

3,57 % Provision, inkl. 19 % MwSt

19:30-21:00

Chornett

Weitere Info unter

0461-1604476 oder

graw-sj@web.de

Norderstraße 38

19:00-21:00

Chorprobe

Im Neustadt-Chor in der

Petri-Schule (Aula).

Apenrader Str. 164

FLENSBURG JOURNAL • 09/2019

7


Dienstag 03.09.2019

09:30-10:30

„Vitalparcours

am Mühlenholz“

Halten Sie sich fit an

frischer Luft mit W. Hanl

09:30-11:30

Klön-Café

Gemütliches Beisammensein

für ALLE

Travestr. 5

12:00-16:00

Tausch- und Plauschbörse

Wir sammeln und sie finden

Kinderkleidung

Travestraße 5

14:00

Mit Petuh-Tante „Emmi

Hansen“ auf Altstadttour

Treff: Käte-Lassen-Hof/

Holm Nr. 49–51;

kostenpflichtig

16:00

Vorlesen in der

Stadtbibliothek Flensburg

Andersen-Märchen, vorgetragen

von Jörg Heubel

16:30-21:30

Spieltag des Flensburger

Bridgeclubs

Im „Treffpunkt Mürwik“

16:45

Neu – Kursstart: Stretch &

Relax bei der VHS

Anmeldung über vhs

17:00

Menke Planetarium

Das Geheimnis der Bäume

Planetarium der

Hochschule Flensburg

Fördestraße 37, Glücksburg

18:00-21:15

Vorbereitung auf die theoretische

Prüfung: Amtlicher

Sportbootführerschein

Anmeldungen über

www.vhs-flensburg.de

19:30

Menke Planetarium

Das Weltall in der

Hosentasche

Planetarium der

Hochschule Flensburg

Fördestraße 37, Glücksburg

2016: Fusionsgespräche mit einigen Mitstreitern

überreden und fuhr mit nach Löwenstedt.

„Da war ich keine gute Hilfe“,

schmunzelt er. „Mich haben ständig

welche angesprochen, ob ich denn

jetzt auch noch Linienrichter wäre.

Vom Schiedsrichter-Beobachter gab

es nachher einen Rüffel, weil ich

nicht ganz bei der Sache gewesen

wäre.“

Hans-Ludwig Suhr wurde am 28. Mai

1947 in Schönberg (Herzogtum Lauenburg)

geboren. Zur Schule ging er

zunächst in Oldesloe. 1959 zog die

16.10.19

DEUTSCHES HAUS

FLENSBURG

EINLASS: 19.00 UHR

BEGINN: 20.00 UHR

TICKETS AN ALLEN BEKANNTEN VVK-STELLEN

UND AUF WWW.EVENTIM.DE

ÖRTL. DURCHFÜHRUNG: DEUTSCHES HAUS VERANSTALTUNGSSTÄTTEN GMBH

Familie nach Flensburg-Weiche und

wohnte im Ochsenweg, direkt über

einem Blumenladen. Der Jugendliche

besuchte die Goethe-Schule

und gelangte nur durch einen Zufall

zum Fußball. Bei der B-Jugend des

TSV Weiche-West kickte der jüngere

Bruder Jochen, der sein älteres

Geschwister bei einem personellen

Engpass alarmierte. „Das war eine

bunt zusammengewürfelte Mannschaft“,

erzählt „Haddy“ Suhr mit

einem Lächeln. „Die Trikots waren

noch farblich einheitlich, aber bei

den Hosen und Schuhen hatte jeder

eine eigene Marke.“

Seit dem 1. August 1962 ist er Mitglied

im Weicher Sportverein. Zwar

erbaute die Familie am innenstadtnahen

Ende der Husumer Straße ein

Eigenheim, doch die zwei Kilometer

zum Sportplatz am Jägerweg legte

der Junior mit dem Fahrrad und kurz

darauf mit dem Moped zurück. „Haddy“

Suhr spielte auch mal Handball

beim ESV Flensburg-Weiche im Forst-

8 FLENSBURG JOURNAL • 09/2019


Plakat Achim Reichel & Band.indd 1 07.11.18 13:09

Plakat Achim Reichel & Band.indd 1 07.11.18 13:09

Das große

Familienfest

bei Kath!

Am 1. September

ab 10.00 Uhr

im Autohaus Kath

Volkswagen Zentrum Flensburg

2002: „Haddy“ Suhr übernimmt den Vorsitz von Manfred Werner

aCHIM

Karsten Jahnke präsentiert:

ReICHel

& banD

aCHIM

Karsten Jahnke präsentiert:

ReICHel

& banD

anfang 2019 auf CD

MITTWOCH,

23. Okt. 2019

DEUTSCHES HAUS

FLENSBURG

anfang 2019 auf CD

EINLASS: 19:00 | BEGINN: 20:00

D

a sbeste

D

a sbeste

FLENSBURG JOURNAL • 09/2019

Gestaltung www.osterwaldersart.com

Gestaltung www.osterwaldersart.com

weg und war später an der Gründung

der SG Weiche-Handewitt beteiligt,

sportlich hatte er sich aber früh

festgelegt. „Mein Hobby ist Fußball,

dann kommt Fußball und dann nochmals

Fußball“, sagte er stets.

Als 15-jähriger Späteinsteiger entwickelte

sich die Leidenschaft für

das runde Leder rasend schnell. Bereits

1963 übernahm „Haddy“ Suhr

das Amt als Jugendwart. Er war noch

gar nicht volljährig. Seine Arbeit

fand umso schneller lobende Worte.

Schon bald hatte der TSV sechs

Nachwuchsmannschaften. Der erfolgreiche

Jugendwart wurde drei

Jahre später auch Fußballobmann,

kickte selbst mit Eifer und trainierte

mehrere Jugend-Teams. Manch einer

sagte: „Der wohnt gar nicht in der

Husumer Straße, sondern auf dem

Fußballplatz.“

„Haddy“ Suhr war unheimlich laufstark

und torgefährlich. In der Serie

1964/65 tauchte er erstmals in

der Liga des TSV Weiche-West auf.


Blumenriviera mit dem Fürstentum

Monaco, der Côte d‘Azur, Genua und

San Remo

Di. 24.09. -

Mi. 02.10.

9 Tage HP

949,- Euro

EZ-Zuschlag 189,-

Kroatiens Höhepunkte: Opatija –

Plitvicer Seen – Inselparadies Krk

9 Tage HP

Mi. Die 16.10. neuen Kataloge - sind da:

Wir schicken Ihnen gerne ein Exemplar zu!

Do. 24.10.

MBK Bustouristik GmbH · Flensburg

Telefon 0461-6741370 430 79 57

www.mbk-bustouristik.de

899,- Euro

Tombola

Fahrsimulator

Carrerabahn

Leckeres

Essen und

Getränke

Freunde fürs Auto

10x in

Schleswig-Holstein

und Hamburg

Service

Kinder-

Quadbahn

Service

Volkswagen Zentrum Flensburg

Autohaus Kath GmbH, Osterallee 207,

24944 Flensburg, T 0461 3199-0

Ein Unternehmen der Emil Frey Gruppe Deutschland

Große

Kletterwand

Oldtimer-

Ausstellung

EZ-Zuschlag 99,-

Ponyreiten

Quattro-

High-Jump

kath-gruppe.de

9


Mittwoch 04.09.2019

10:00-11:30

Rücken-Fit (Pilates- &

Yoga-Elemente)

mit Ewa Fanselau,

Isomatte und Sportkleidung

mitbringen

Im SBV-Gebäude 360°,

Mürwiker Straße 28-30

10:00-11:30

Selbstfürsorge in Zeiten

hoher Belastung und

Erschöpfung,

vhs-Zentrum an der

Nikolaikirche; R 10

11:00

Reise in die Vergangenheit

– Glücksburg im

16. Jahrhundert

Treffpunkt: Touristinfo/

Rathaus; kostenpflichtig

14:00-17:00

Kinderflohmarkt

Marktplatz, Harrislee

14:30

Kino & Klönschnack:

Monsieur Claude 2

UCI-Kinowelt

1998: Sportverdienstnadel des Landes

In der nächsten Serie war er bereits

Stammkraft. „Je älter ich wurde,

desto weiter hinten spielte ich“,

bilanziert er. „Zunächst agierte ich

als Mittelstürmer oder rechter Mittelläufer,

später war ich Libero, und

in der Altliga half ich sogar mal als

Torwart aus.“ Das Urgestein besitzt

ein riesiges Archiv mit Presseartikeln,

das viele Anekdoten erzählt.

In einem Pokalspiel gegen Lindewitt

schoss der Stürmer mal fünf Tore,

scheiterte aber im entscheidenden

Elfmeterschießen.

Der Sportplatz am Jägerweg, wo

sich heute Jugendtreff und Freibad

aus dem Erdreich erheben, besaß mit

dem ehemaligen Gefängnis als Um-

14:30-16:00

Singen zur Gitarre

mit Cordula Peters

Im SBV-Gebäude 360°,

Mürwiker Straße 28-30

15:00

Altstadt: Geschichte &

Geschichten

Stadtführung

Nähere Infos auf Seite 102

17:15+19:30

Yoga

Haus der Familie

Wrangelstr. 18

17:30-19:00

Brigittes Klön- und

Schreibcafé im

„Komm rein ... mach mit“,

SBV, Apenrader Straße 148,

FÖRDERUNDFAHRT

Flensburg Glücksburg

Tel.: 0461-25520

www.viking-flensburg.de

10 FLENSBURG JOURNAL • 09/2019


2019: DFB-Verdienstnadel

kleidetrakt und Sportheim eine eigene

Aura. „Haddy“ Suhr nahm 1969

sein Studium an der Pädagogischen

Hochschule auf und bereicherte das

Jugend-Training mit neuen Impulsen.

Er bat die jungen Kicker nicht

selten in den nahen Mückenwald zum

Laufen, ließ dann auf den Hauptwegen

Fußball spielen und veranstaltete

Sprintrennen um den zentralen

Teich. Die drei Schnellsten durften

sich jeweils eine Cola bestellen.

Im Winterhalbjahr erfolgte der Umzug

in die Kleine Turnhalle der Schule,

da am Jägerweg das Flutlicht

fehlte. Dann wurde mit Kästen und

Matten improvisiert. Während andere

Klubs der Stadt auf Linienbus oder

Fahrrad setzten, reiste der TSV mit

dem Auto zu den Auswärtsspielen.

Die „Badewanne“ von „Haddy“ Suhr

war das beliebteste Fortbewegungsmittel,

in das zur Not auch mal elf

Spieler passten.

1968 übte sich der Fußballobmann

erstmals als Spielertrainer der Bezirksliga-Elf.

Insgesamt betreute er

22 Jahre lang als Übungsleiter die

Liga-Mannschaft – mit mehreren

Unterbrechungen. An einen Vereinswechsel

hatte er nie einen Gedanken

verschwendet. Auch nicht,

als er von 1972 bis 1985 in Tönning

als Lehrer beschäftigt war und täglich

140 Kilometer mit dem Auto

zurücklegte. Dann konnte „Haddy“

Suhr nach Flensburg wechseln, wo

er zunächst an der Petrischule und

schließlich in Fruerlund tätig war.

Er war ein „Alleskönner“, der als

Grund- und Hauptschullehrer vorwiegend

die Klassen acht und neun

unterrichtete. „Ich war immer mit

Freuden zur Schule gegangen“, sagt

er noch heute.

Als Jugendwart und Fußballobmann

war der Funktionär über Jahrzehnte

in Personalunion aktiv – auch als

sich die Vereinslandschaft im Stadtteil

änderte. Eine Sitzung am 22. August

1971 in der Bahnhofsgaststätte

brachte letztendlich den Durchbruch

für den neuen Verein ETSV Weiche.

Diese Fusion war die Voraussetzung

Wir trotzen der Baustelle

in Glücksburg!

Bert Ullrich Schmidt

Hörakustiker

Audiotrainer

Stefanie Fintzen

Augenoptikerin

Birgit Finner-Jagdmann

Augenoptikerin

Olaf Gerhardt

Inhaber

Augenoptikmeister

Hörgeräteakustikmeister

Sie erreichen

uns über die

Umleitung und

finden einen

Parkplatz vor

der Tür!

Postplatz 1 · 24960 Glücksburg

Am Markt · 24955 Harrislee

Tel. 04631-1315

Tel. 0461- 90 97 97 0

Mo.- Sa.: 09.00 -12.30 Uhr

Mo.- Sa.: 09.00 -13.00 Uhr

Mo.- Fr.: 14.30 -18.00 Uhr

Mo.- Fr.: 14.00 -18.00 Uhr

www.colibri-optic.de

Mittwoch 04.09.2019

19:00

Leon Gurvitch Ensemble

und Sigalit Feig (Gesang)

präsentieren das Programm

„Wo nimmt man (a bissele)

Glück“? mit jiddischen

Liedern, Jazz und Broadway-Klassikern

in einem

ganz neuen musikalischen

Gewand. Abendkasse.

Gemeindehaus St. Marien

Heiligengeistgang 4 – 8

19:00

Lesung

Editha Klamt liest aus

ihrem Buch „In den Sand

geschrieben“, im Rahmen

der „Flensburg erleben“.

Jens-Peter Müller singt,

spielt auf der Ukulele,

Gitarre und Geige.

Der Eintritt ist frei, es wird

um eine Spende für den

Verein „Lichtblick“ gebeten

NodernART, Norderstr. 38

Donnerstag 05.09.2019

08:00-10:00

Elterncafe

Familienzentrum Neustadt

Bau’er Landstraße 19

10:00-12:00

Tausch- und Plauschbörse

Familienzentrum Fruerlund

Travestraße 5

10:00-16:00

50plus-Tag

Fördeland Therme,

Glücksburg

10:30

Neu – Kursstart: Fit im

Alter – ein bunter Mix aus

Bewegung, Lachen, Spiel

und Durchatmen

Anmeldung über die VHS

11:30

Höfe, Rum und alte Schiffe

Stadtführung

Nähere Infos auf Seite 102

FÖRDERUNDFAHRT

Flensburg Glücksburg

Tel.: 0461-25520

www.viking-flensburg.de

FLENSBURG JOURNAL • 09/2019

11


Donnerstag 05.09.2019

12:15

Neu: Stress ohne mich

– Entspannung in der

Mittagspause

Anmeldung über die VHS

12:00-19:00

Spazio-Lagerverkauf

Deutsches Haus

14:00

Orientalisches Café

Kulturhof Flensburg

Große Str. 42-44

15:00-16:00

„Vitalparcours am

Mühlenholz“

Halten Sie sich fit an

frischer Luft mit W. Hanl

15:00-16:30

Rücken-Fit (Pilates- &

Yoga-Elemente)

mit Sabine Evers

Im SBV-Gebäude 360°,

Mürwiker Straße 28-30

16:00-23:00

Spieleabend

im Brettspielcafe

Kosten 3 Euro

Brettspielcafe,

Angelburger Straße 49

17:15-18:30

Klassisches Ballett für

Erwachsene –

Anmeldungen über

www.vhs-flensburg.de

17:30

C‘ulturgutBAR

C’ulturgut

Alter Husumer Weg

18:00

Geschichten und

Bilder von den Färöern

Bebilderter Vortrag von

Eberhard Küpper

Museumsberg

18:00-20:00

Sportabzeichentreff

Im Flensburger Stadion

19:00

Handball Bundesliga

SG Flensburg-Handewitt vs.

HC Erlangen

Flens Arena

1983: Bezirksmeister

für den Bau einer umfangreichen

Sportanlage an der Bredstedter Straße

– mit Fußballplätzen, Laufbahn,

Tennisareal und Sportheim.

Als der Komplex 1978 eingeweiht

wurde, mussten sich die Fußballer

vom Sandacker am Jägerweg auf den

Rasenplatz an der Bredstedter Straße

umstellen. Spielertrainer „Haddy“

Suhr verband diesen Umzug mit

einem längst fälligen Generationswechsel.

Der Lohn erfolgte 1983, als

der Dauerbrenner nur noch coachte.

Nach 27 Jahren in der Bezirksliga

glückte der Sprung in die Landesliga,

die allerdings ein einjähriges

Intermezzo blieb.

1997 stieg „Haddy“ Suhr zum zweiten

Vorsitzenden auf, bekleidete

die anderen Ämter parallel weiter.

Ende Oktober 1997 sollten die Jugend-Mannschaften

ins Winter-Training

einsteigen. Doch der Eingang

zur Halle der Briesen-Kaserne war

verschlossen. Die Standortverwaltung

hatte sich darüber mokiert,

dass die Sportstätte ungepflegt von

anderen Gruppen hinterlassen wurde.

Der „Bannstrahl“ traf nun hauptsächlich

die Kicker. „Haddy“ Suhr,

3 MONATE

BEITRAGSFREI

FUR SICH WAS TUN*

Inklusive: optimale medizinische Betreuung in behaglichem

Ambiente · Nutzung der Saunalandschaft · vielseitiges Kursangebot

· Rückenschule · Entspannungskurse · Yoga

Sie,als Privat- und

Heilfürsorge-Versicherter,

haben die Möglichkeit, 3 Monate

beitragsfrei im Seidon zu trainieren.

*Nach Vorlage eines gültigen Rezeptes „10 x Krankengymnastik am Gerät“ (keine Heilbehandlung im Seidon, begrenztes Teilnehmer Kontingent).

Tel. 0461-505040 Wasserlooslück 2 24944 Flensburg www.seidon.de

www.bo-werbung.de

12 FLENSBURG JOURNAL • 09/2019


Seit über 50 Jahren Fußball-Freunde: Klaus-Peter Holland und „Haddy“ Suhr

Holtegel GmbH

Eckernförder Landstr. 71

24941 Flensburg

Tel. 0461/903420

www.holtegel.de

Service + Verkauf von Haushaltsgeräten

führender Hersteller!

Hauhalts-

Besuchen Sie unsere Kärcher

Ausstellung und testen Sie Ihr

Wunschgerät vor Ort.

Wir bieten das gesamte

Husqvarna Gartensortiment an.

Auch Rasenmäher-Roboter!

in seiner Rolle als Fußballobmann,

sprach von einer „Katastrophe“.

Beim ETSV Weiche gab es viele Versammlungen.

Aber wohl keine war so

denkwürdig wie die am 28. Mai 2002.

Gleich doppelt nahm Hans-Ludwig

Suhr die Glückwünsche entgegen.

Zunächst feierte er seinen 55. Geburtstag,

dann wählten ihn die

Mitglieder zum neuen ersten Vorsitzenden

des ETSV. Vorgänger Manfred

Werner bezeichnete ihn als seinen

„logischen“ Nachfolger: „Er war immer

das Herz des Vereins und ich der

Verstand.“ Seit jener Zeit wurde der

ETSV „Herr im eigenen Haus“, pflegte

und wartete seine Sportanlage in

kompletter Eigenregie. Der Klub erhielt

eine feste Vertragssumme von

der Stadt, um die regelmäßigen Aufgaben

zu bewältigen.

2008 kam der Unternehmer Harald

Uhr zum ETSV Weiche. „Ohne ihn

würde es hier keine Regionalliga geben“,

weiß „Haddy“ Suhr. Mit ihm,

dem Neueinsteiger und dem inzwischen

verstorbenen Schatzmeister

Karl Carstensen fand sich ein Trio,

das in der Bewältigung der Aufgaben

die kurzen Wege bevorzugte.

„Haddy“ Suhr blickt auf den Rasen

im Manfred-Werner-Stadion. „Es hat

sich hier alles rasend entwickelt“,

stellt er fest. „Leider nicht im Einklang

mit der Stadt.“

Seit dem Regionalliga-Aufstieg wurden

rund 600.000 Euro in Tribünen,

Zaunanlage und sonstige Infrastruktur

investiert. Sponsoren halfen.

Die Stadt als Eigentümer hielt sich

vornehm zurück. „Wir knabbern aber

noch immer an den vierteljährlichen

Raten“, verrät der scheidende Vorsitzende.

Der anvisierte Kunstrasenplatz

musste aufgrund einer

Kostenexplosion abgesagt werden.

„Ein Verein kann ein Sportangebot

stellen, aber von ihm kann nicht

verlangt werden, dass er auch Sportanlagen

erstellt“, betont „Haddy“

Suhr. „Wir sind Nutzer der Anlage,

haben aber seit 2,5 Jahren keinen

Vertrag und warten seit 4,5 Jahren

auf eine Nebenkostenabrechnung

für unseren Anbau.“ Fakten, die ihn

angesichts der großen Zahl von 700

FLENSBURG JOURNAL • 09/2019

13


Donnerstag 05.09.2019

19:00

Dämmerungsbummel

Stadtführung

Nähere Infos auf Seite 102

20:00

Konzert

„Parallax + Hytta“

(aus Norwegen)

Im LuaLe, Norderstr. 136

20:00-21:30

Gospelchor St. Gertrud

Leitung:

Helmut Deutschmann,

Telefon 3 55 09

Marienhölzungsweg 51

20:30

Verguckt – Kino für Singles

51 Stufen Kino,

Deutsches Haus

Freitag 06.09.2019

09:00-10:30

Deutschkurs für Frauen

Familienzentrum Nordstadt

Bau‘er Landstraße 19

Torgefährlich: „Haddy“ Suhr zieht ab

Jugendlichen unter den 1100 Mitgliedern

des SC Weiche Flensburg 08

erregen.

Gerne spricht „Haddy“ Suhr über die

2017 erfolgte Fusion mit Flensburg

08. „Die Zusammenarbeit der Funktionäre

funktioniert, wir ziehen an

einem Strang“, sagt er. „Zwei Vereinssitze

sind zwar ein kleiner Nachteil,

aber das ist nicht anders zu lösen.“

Mit Freude registriert er, dass

auch viele 08er nun im Manfred-Werner-Stadion

erscheinen. „Der SC ist

ein Glücksgriff für den Sport in

Flensburg. Unsere Jugend-Mannschaften

spielen nun alle in der

höchsten Klasse.“ Das Fundament

für die Zukunft ist gelegt.



Bericht: Jan Kirschner

Fotos: Benjamin Nolte, privat

Ihre Weihnachtsfeier

12:00-19:00

im Herzen Spazio-Lagerverkauf

Flensburgs

Deutsches Haus

Ihre Weihnachtsfeier

im Herzen Flensburgs

13:30-14:30

Büchercafé

Für Kinder und Eltern

Kita Sol-Lie

Meisenstr. 15

Wer eine 13:30-14:00

Weihnachtsfeier für seine Firma,

seinen Bücherausleihe Verein oder seinen für Kinder Freundeskreis

plant, Familienzentrum ist im Hotel Fruerlund Alte Post in

Flensburg Schleibogen bestens aufgehoben. 6 Hier kann

man skandinavische Wohlfühlatmosphäre

direkt 14:30 im Herzen von Flensburg

erleben und Rum- mit und bis zu Zucker-Tour 400 Personen im

schönen Rahmen Stadtführung feiern. Das Alte Post-

Team sorgt

Nähere

vom stilvollen

Infos auf

Empfang

Seite 102

über

erstklassigen Service bis zum feierlichen

Abschluss

17:00-19:30

für eine gelungene Veranstaltung.

Für das kulinarische Wohl in Form

Do it yourself –

Müsli selber machen

von hochwertigen Buffets, individuellen

Hier stellen Sie leckere Zutaten

individuell zusammen

Menüs oder kreativem Fingerfood sorgt

das hauseigene Restaurant „1871“. Je

und kreieren Ihr eigenes

nachdem welches Ambiente gewünscht

gesundes Müsli. Materialkostenpauschale

für 500 g

wird, stehen das gemütliche Restaurant

„1871“, das

Müsli

exklusive

zum Mitnehmen:

Atrium sowie der

Pub „Beefeater“

5,00 EUR.

mit

Mit

seiner

Anmeldung

lockeren und

urigen Atmosphäre

Im SBV-Gebäude

zur Verfügung.

360°,

Lassen

Sie sich Mürwiker einfach Straße ein individuelles 28-30

Angebot erstellen und schicken Sie eine

Email an info@ap-hotel.de.

WEIHNACHTSFEIER

SCHON GEBUCHT?

Ob gemütliches Beisammensein oder rauschendes Fest:

Bei uns finden Sie ganz bestimmt die passende Location!

Erleben Sie ein uriges Ambiente im Pub „Beefeater“,

ein kulinarisches Vergnügen im Restaurant „1871“

oder eine exklusive Party im Atrium.

Und das Beste ist: In unseren 71 Designund

4 Themenzimmern kann man

auch wunderbar übernachten.

Figaro Alte Post GmbH & Co. KG · Rathausstraße 2 · 24937 Flensburg

info@ap-hotel.de · www.ap-hotel.de · T +49 461 807081-0

ALTE POST

MEETS MUSIC

19. September:

Kramer & Friends

Wer eine Weihnachtsfeier für seine Firma,

seinen Verein oder seinen Freundeskreis

plant, ist im Hotel Alte Post in

Flensburg bestens aufgehoben. Hier kann

man skandinavische Wohlfühlatmosphäre

direkt im Herzen von Flensburg

erleben und mit bis zu 400 Personen im

schönen Rahmen feiern. Das Alte Post-

Team sorgt vom stilvollen Empfang über

erstklassigen Service bis zum feierlichen

Abschluss für eine gelungene Veranstaltung.

Für das kulinarische Wohl in Form

von hochwertigen Buffets, individuellen

Menüs oder kreativem Fingerfood sorgt

das hauseigene Restaurant „1871“. Je

nachdem welches Ambiente gewünscht

wird, stehen das gemütliche Restaurant

„1871“, das exklusive Atrium sowie der

Pub „Beefeater“ mit seiner lockeren und

urigen Atmosphäre zur Verfügung. Lassen

Sie sich einfach ein individuelles

Angebot erstellen und schicken Sie eine

Email an info@ap-hotel.de.

W

S

O

B

E

e

o

U

u

a

Fig

inf

14 FLENSBURG JOURNAL • 09/2019


50 Jahre

Fernwärme

125 Jahre

Strom

Tag der offenen Tür

14. September 2019, 11-17 Uhr

Illustration: www.timoessner.de

Alle Infos und das Programm auf

www.stadtwerke-flensburg.de

FLENSBURG JOURNAL • 09/2019

15


Freitag 06.09.2019

17:30

Astronomie für Kinder

Planetarium der

Hochschule Flensburg

Fördestraße 37, Glücksburg

18:30-22:00

Single Kitchen

vhs-Zentrum Sandberg;

Hauptgebäude A; Küche

19:00-0:00

Saunanacht: Apfelfest

Fördeland Therme,

Glücksburg

19:30

Menke Planetarium

Aufbruch ins All – Dawn of

the Space Age

Planetarium der

Hochschule Flensburg

Fördestraße 37, Glücksburg

19:30

Aktive Singles treffen

sich in der „Aktiven

Singlegruppe“

Im SBV-Gebäude 360°,

Mürwiker Straße 28-30

Sonnabend 07.09.2019

08:00-16:00

Flohmarkt

Marktplatz, Harrislee

09:00-13:00

parentum – Berufsmesse

für Eltern und Schüler

Es werden 31 regionale und

überregionale Unternehmen,

Fachschulen, Hochschulen

und Institutionen

für persönliche Gespräche

zu ihren Bildungsangeboten

beraten.

Der Eintritt ist frei!

In der Bootshalle der

Yachtwerft Robbe &

Berking Classics

Am Industriehafen 5

09:30

Im Rahmen der städtischen

Veranstaltungswochen

FLENSBURGerLeben

Hocker-Gymnastik

Kostenpflichtig,

Anmeldung 0461-31440-11

DRK-Schwesternschaft

Elsa Brändström e. V.

Mürwiker Straße 2

„Die schönste Förde der Welt“

wirbt um Arbeitsplätze

Einbauschränke nach Maß

Jörg

Matthiessen

Tischlermeister

Ende Juni lief im NDR-Fernsehen ein

Beitrag mit dem Untertitel „Schleswig-Holsteins

schönste Förde“. Gemeint

war die Schlei. Das lässt sich

toppen, meinten die Gründungsmitglieder

des Flensburger Vereins und

Cabinet Studio Kleine Lücke 1

Tischlerei Warnke D-24944 Flensburg

Passage am Plack Tel. 0461 - 50 500 20

www.tischlerei-warnke.de

gaben sich und dem zu Flensburg

führenden Meeresarm schon vor Jahren

den ganz und gar nicht bescheidenen

Titel „Die schönste Förde der

Welt“.

Nun ja, Zyniker meinen, dass der

Superlativ bei der zahlenmäßig bescheidenen

Konkurrenz leicht zu erreichen

ist. Eckernförder und Kieler

Bucht, Schlei mit Einschränkung und

Trave, ebenfalls unter Vorbehalt, dürfen

sich im geologischen Sinne Förde

nennen. Verwirrend wird es zudem,

dass dänische Förden dort Fjorde heißen,

aber eigentlich keine sind.

Nun nochmals ein „Aber“. Darum

ging es den Vereinsgründern 2013

nicht. Sie wählten bewusst die kleine

Provokation, um die Scheinwerfer

auf die Flensburger Region zu richten.

Nicht neue Touristen waren die

Zielgruppe ihrer nachfolgenden Aktionen.

Ironischerweise hatten die

Touristikwerber zwischenzeitlich

mit ‚Flensburg Fjord‘ geworben, die

Dänen tun es immer noch. Nein, sie

werben um das, was in der Region

rar zu werden droht, sie buhlen um

Arbeitskräfte. Während die Süd-,

West-, Mittel- und Ostdeutschen den

unverwechselbaren Reiz von Wasser,

Strand und Flens-Stadt entdeckt haben,

ist der Arbeitsmarkt leergefegt.

Eigentlich erstaunlich, wenn man

bedenkt, dass im vergangenen Jahrzehnt

einige Großbetriebe der Stadt

den Rücken gekehrt haben, damit

vordergründig ein Überangebot an

Arbeitskräften für die restlichen Un-

16 FLENSBURG JOURNAL • 09/2019


Freitag 09.08.2019

Sonnabend 07.09.2019

10:00-12:00

Treffpunkt Demenz

An jedem Samstag besteht

die Möglichkeit, seinen

erkrankten Angehörigen

mal für 1-2 Stunden im

Treffpunkt zu lassen und in

Ruhe z. B. über den

Markt zu schlendern oder

einfach einmal eine Tasse

Kaffee trinken zu gehen.

Friesische Str. 10

10:00-16:00

Spazio-Lagerverkauf

Deutsches Haus

ternehmen bestand. Aber so einfach

ist es nicht. Angebot und Nachfrage

müssen zusammenpassen. Die Unternehmensstruktur

in und um die Stadt

verändert sich. Hightech-Firmen

statt Massenproduktion. Kopf- statt

Handarbeit, und vor allem der Verlust

an Arbeitskräften durch altersbedingten

Abgang machen Industrie,

Handwerk, Handel und Dienstleistung

zu schaffen.

Woher nehmen und nicht

stehlen?

Ohne „Stehlen“ wird es in Zukunft

nicht gehen. Denn nicht nur an der

Küste, in ganz Deutschland klafft

die Lücke zwischen Arbeitskräfteangebot

und -bedarf. Der Hochkonjunktur

ist es geschuldet, dass

Fachkräfte in fast allen Branchen

rar geworden sind. Den Nachwuchs,

der im Norden, nicht zuletzt an den

10:00-24:00

„Stadt, Land, Spielt“

Spielen von aktuellen

Brett- Karten- Würfel- Geschicklichkeitsspielen

für

Groß und Klein, jeder kann

mitspielen, Spiele werden

erklärt. Eintritt frei.

Spielezeit-Cafe ,

Angelburgerstr. 49

10:30-14:00

60 Jahre Brot für die Welt

Aktionstag mit Ideen, Initiativen

und Mitmachaktionen:

Wir machen Zukunft

Kleider tauschen, Saatbomben

bauen, Infos zu

Ernährung und Weltklima

sammeln, den ökologischen

Fußabdruck erkunden und

Smoothies per Fahrradkraft

mischen.

Rund um die St. Nikolai-

Kirche am Südermarkt

11:00-18:00

Harrisleer Schaufenster

Harrisleer Gewerbetreibende

präsentieren

sich auf einer Messe

Im Bürgerhaus Harrislee

11:30

Mönche, Heilige und

Rummacher

Stadtführung

Nähere Infos auf Seite 102

12:00-18:00

E-Fun-Unaften

Fahrspaß im Parcours mit

Jumicar, Segway, E-Quad &

Minigolf

An der B199, Unaften

VRBA_1900_PP_025 Immo 2019 15 Anzeigenmotive 26062019_160x134.indd 1 08.07.19 16:01

FLENSBURG JOURNAL • 09/2019

17


Sonnabend 07.09.2019

12:15

Kirchenführung

in St. Nikolai

St.-Nikolai-Kirche

Südermarkt

13:00

21. Selbsthilfetag

Förde Park

13:30

Fußball Flens Oberliga

SC Weiche Flensburg 08 II

vs. TSV Kropp

Arndtstraße

14:00

Fußball Flens Oberliga

TSB Flensburg vs. PSV

Neumünster

Eckenerstraße

14:00-15:00

„Der besondere

Spaziergang“

verschiedene Übungen im

Volkspark, mit W. Hanl

Treffpunkt „Vitalparcours

am Mühlenholz“

16:00

Menke Planetarium

Limbradur und die Magie

der Schwerkraft

Planetarium der

Hochschule Flensburg

Fördestraße 37, Glücksburg

17:00

Handball 2. Liga Damen

TSV Nord Harrislee vs.

SV Werder Bremen

Holmberghalle, Harrislee

18:00

Menke Planetarium

Die Sonne, unser

lebendiger Stern

Planetarium der

Hochschule Flensburg

Fördestraße 37, Glücksburg

Flensburger Hochschulen entsteht,

gilt es zu motivieren, nach dem Studium

die Zelte nicht abzubrechen,

sondern den Zugang zu hiesigen Betrieben

zu finden. Schwieriger noch,

Talente aus dem großen Rest des

Landes an die Förde zu locken, besser

gesagt, sie zu motivieren, hier

zu arbeiten und zu leben. Damit sind

wir bei Thema und Programm der

‚Schönsten Förde der Welt‘.

Die im Verein zusammengeschlossenen

61 Unternehmer haben erkannt:

Es gilt nicht die Nadel im Heuhaufen

zu finden, sondern die Nadel muss

motiviert werden, den Haufen (den

großen deutschen und internationalen

Markt) zu verlassen und den Weg

nach Norden zu suchen.

Dass nicht nur gesucht, sondern gefunden

wird, dafür wollen die Vereinsmitglieder

mit ihren Aktionen

sorgen.

Gleich mehrere Filme hat der Verein

bei ‚Bewegtbild‘ in Auftrag gegeben.

Der Hauptfilm fängt mit einer Negativaussage

an. „Was weiß ein Westfale

über Flensburg?“ Bestenfalls,

dass es die Stadt der „Punkte“ ist.

Die anderen ‚P‘s hat man, weil ihrer

ständigen Wiederholung überdrüssig,

weggelassen. Dann aber folgen

Bekenntnisse von Alt- und Neuflensburgern,

die das Negativimage

umkehren sollen: „Wir leben dort,

wo andere Urlaub machen“, „Flensburg

strahlt etwas Nicht-Aggressives

aus“. „Das Flair der alten Seehandelsstadt,

das finde ich schön.“

„Es ist alles da, was man im Alltag

und kulturell braucht. Und trotzdem

ist es überschaubar.“ Es folgen eine

Reihe „weicher“ Standortfaktoren

wie Freizeit, Bildung, Gesundheitsversorgung,

die deutsch-dänische

Kultur, der Sport und nicht zuletzt

bezahlbarer Wohnraum.

Die ‚harten‘ Faktoren sind attraktive

Wirtschaftsunternehmen wie die

FSG, Robbe & Berking, Queisser und

zahlreiche High-Tech Unternehmen.

Wie bekannt aber sind diese Schätze

im Rest der Republik oder gar Europas?

Wer selbst abseits der Grenzstadt

in der Mitte Deutschlands lebt, bekommt

eine ernüchternde Antwort:

„So gut wie nichts.“ Wer gar Schilder

mit „Flensborg“ sieht, fragt

sich: „Gehört diese Stadt eigentlich

(noch) zu Deutschland?“ Nur Autofahrer

auf der A7 erfahren schon bei

Frankfurt, wo es lang geht. Denn

die deutsche Bezeichnung für die

Europastraße E45 endet eben genau

dort: In Flensburg.

Die Initiatoren der „Schönsten Förde

der Welt“ haben den Mangel erkannt

und pfiffig den inzwischen

abgenutzten Slogan „I love (NY,

München, Hamburg)“ umgekehrt in

Flensburg liebt dich“.

Wir fragten Günter Fenner (Mürwiker

Werkstätten und Vorsitzender des

Vereins) und Timo Klass (Agentur

18:00

Benefizkonzert

„Himmlische Spuren in

irdischen Liedern“

St. Nikolai

19:30

Premiere:

Schwanensee

Stadttheater

18 FLENSBURG JOURNAL • 09/2019


Hochzwei und Gründungsmitglied)

nach der Entstehungsgeschichte der

Initiative.

Aus der Not geboren

Flensburg ist pro Kopf gerechnet

der stärkste Wirtschaftsstandort

im Norden – das Herz der Region“.

Doch das Herz leidet nach Meinung

der 61 Vereinsmitglieder, allesamt

Unternehmer aus Industrie, Handel,

Dienstleistung und Handwerk, an

‚Blutmangel‘ in Form von fehlenden

Fach- und Führungskräften.

Allein die Mürwiker Werkstätten, so

ihr Geschäftsführer Günter Fenner,

benötigen in den nächsten Jahren

75 neue Mitarbeiter. In anderen Unternehmen

ist der Bedarf und damit

der Mangel noch wesentlich höher.

Der kann seiner Meinung nach nur

behoben werden, indem Studenten,

Auszubildende und Fachkräfte vor

Ort gehalten oder hierher ‚gelockt‘

werden. Doch locken auch andere

Städte und Regionen. Deshalb werben

die Flensburger mit einem ‚Liebesbrief‘

überregional für ihre Stadt.

Statt „Sie sucht ihn“ heißt es sinngemäß

„Wir suchen Dich“. Und wie

in Kontaktanzeigen üblich, werden

die Vorzüge des Bewerbers herausgestellt.

„Wir sind liebenswert und bieten

eine starke Wirtschaft, eine breite

Bildungslandschaft, vielfältige

Kultur, herrliche Lage, zusammengefasst:

Die besten Chancen für ein

erfülltes Leben.“

Damit wirbt der Verein nicht nur nach

außen, sondern auch nach innen. Er

versucht, möglichst viele Unternehmen

der Stadt für die gemeinsamen

Anstrengungen zur Anwerbung von

Mitarbeitern zu gewinnen. Denn offensichtlich

ist nicht allen die Tragweite

der Entwicklung bewusst.

Entstanden ist die Initiative nach

Aussage von Gründungsmitglied

Timo Klass aus einer lockeren Gesprächsrunde

von gestandenen und

jüngeren Unternehmern. Sie kamen

zu der Überzeugung, dass „der Fachkräftemangel

die Achillesferse der

Wirtschaft sein wird.“ Timo Klass

ergänzt: „Wir machen Standortmarketing,

kein Stadt- oder Tourismusmarketing,

auch wenn sich die

Bereiche zuweilen überschneiden.“

Und er kritisiert auch das Verhalten

vieler aus der Region, wenn er sagt:

„Damals zumindest war es so, dass

man sich schlechter geredet hat, als

man wirklich war. Als Konsequenz

wollten wir aus ‚Flensburg ist schön,

aber…‘ ein ‚Flensburg ist schön,

weil…‘ machen.“

Ein Beispiel für das neue positive

Denken ist die Beschreibung der

Lage Flensburgs. Von der Mitte der

Republik aus gesehen ist Flensburg

ganz oben – am Rande. Aus hiesiger

Sicht liegt Flensburg in der Mitte,

zwischen Kontinentaleuropa und

Skandinavien oder auch Westeuropa

und den baltischen Staaten. Klass

fordert: „Wir müssen Flensburg als

Oberzentrum der Region und Dänemarks

etablieren.“ Daher auch

der Slogan: ‚Die schönste Förde der

Welt‘, weil Dänemark bewusst in die

Werbung für die Region mit einbezogen

werden soll. Nicht nur Flensburger

Unternehmen, auch dänische wie

Danfoss oder Ecco sind für Fachkräf-

FLENSBURG JOURNAL • 09/2019


te aus dem Süden interessant und

kommen der Belebung der Region

zugute. Die Werbung darf sich nicht

auf mögliche Beschäftigte beschränken,

sie muss die ganze Familie ansprechen,

so Timo Klass. Während

die Frau etwa bei Queisser eine Anstellung

findet, könnte der Partner

bei einem dänischen Unternehmen

nördlich der Grenze arbeiten. Die

dänischen Unternehmer fühlen sich,

so Klass, durch die Flensburger Kampagne

nicht ‚einvernommen‘, sondern

profitieren davon. So ist einer

der Anschubfinanzierer der Danfoss

Chef Jørgen Mads Clausen. Als Muster

für diese grenzüberschreitende

Vermarktung gilt die Öresundregion

mit Kopenhagen auf der dänischen

und Malmö auf der schwedischen

Seite. Dort erfolgte die Namensgebung

‚Greater Kopenhagen‘. Malmö

entfällt in der Namensgebung.

Durchaus mit Zustimmung der Großstadt

Malmö. Grund: Kopenhagen ist

einfach bekannter, etwa als Flugverkehrskreuz

im Norden. Ähnlich

sehen es die Vereinsmitglieder von

Flensburg liebt dich“ mit ihrem Bezug

zur deutschen Fördestadt. Sie

ist überregional bekannter als etwa

Sonderborg oder Apenrade.

Nach innen stolz machen –

nach außen begeistern

Die Doppelstrategie des Vereins

wird in seinen Publikationen deutlich,

auch in den für die sozialen

Medien produzierten Filmen. Die

Flensburger selbst sollen von der

Attraktivität ihrer Region überzeugt

werden. Denn sie sind letztlich im

Idealfall die besten Botschafter.

Das war in der Vergangenheit nicht

immer so. Oft wurde das halbleere

statt das halbvolle Glas gesehen. Da

unterschieden sich die Flensburger

von anderen, die das Positive ihres

Ortes in den Vordergrund stellten.

Dies zu wandeln, haben sich die 61

Unternehmer vorgenommen. Denn

das, was für Besucher attraktiv ist,

Wasser, Wind und Wellen, ist für die

Einheimischen Alltag.

„Wir leben da, wo andere Urlaub machen“,

wurde zwar als Werbespruch

benutzt, war aber im Bewusstsein

der ‚Einheimischen‘ eine Selbstverständlichkeit.

Und nicht allen war

und ist es vergönnt, die besonderen

Privilegien der Region, Segeln, Surfen,

Golfen, zu nutzen. Mit etwas Abstand

gewinnt man jedoch der Stadt

weitere, auch weniger privilegierte

Reize ab. Die Aufgeschlossenheit der

Menschen, die zunehmende Attraktivität

der Flensburger Innenstadt,

der Hafenspitze, der grünen Oasen,

des lebendigen Lebens am Nordermarkt.

Damit wird es auch leichter,

andere zu überzeugen, sich der Stadt

mit einem positiven, offenen Blick

zu nähern.

Dass dies gelingt, beweist Joschka

Baumann, erfolgreicher Verkaufsberater

für VW und AUDI aus der Nähe

von Darmstadt. Was ihn und seine

Familie bewogen hat, die Frankfurter

Metropolregion zu verlassen und

bei KATH in Flensburg eine Anstellung

zu suchen, erzählt er uns im

Interview.

„Es war die Erkenntnis, dass das Leben

hier lebenswerter ist, dass unser

Sohn mehr Kind sein kann, weil

die Eltern mehr Freizeit haben und

man den Fokus auf die Dinge richten

kann, die wichtig sind im Leben. Im

Rhein-Main-Gebiet ist der Druck im

Beruf immens. Wir denken auch an

die Zukunft. Wir haben nahe Flensburg

ein wunderschönes großes Haus

mit Garten gefunden. Für den Preis

hätten wir uns im Süden bestenfalls

eine einfache Eigentumswohnung

20 FLENSBURG JOURNAL • 09/2019


TIM IMMOBILIEN

FL-Adelby

FL-Solitüde

SPRUNG INS WARME WASSER

INDIVIDUELLE ARCHITEKTUR

leisten können. Das empfinde ich als

Aufstieg. Der berufliche Wechsel ist

für mich leicht, da ich von VW zu VW

wechsle.

Das Verkaufen läuft hier noch

menschlicher ab. An meinem bisherigen

Arbeitsplatz waren die Kunden

oft sehr überheblich, damit der Konkurrenzkampf

sehr groß. Im Norden

zählen stärker die Themen Beratung

und Service. Im Rhein-Main-Gebiet

gehen Kunden zur Konkurrenz, weil

das Auto dort ein paar Euro weniger

kostet. Beratung ist ihnen weniger

wichtig.

Für das Geld, das ich hier verdiene,

kann ich mir mehr leisten, habe damit

mehr Lebensqualität. Auch lockt

der restliche Norden, etwa Norwegen

als Urlaubsland. Zumal hier das

ganze Jahr Urlaub vor der Tür liegt.

Insgesamt erhoffe ich mir und meiner

Familie mehr Zeit für uns selbst.

Der erste Kontakt zum Norden kam

durch einen Urlaub in der Nähe von

Eckernförde. Wir kamen immer wieder

zurück und haben dort Freunde

gefunden. So kamen wir dem Norden

immer näher.“

Joschka Baumann ist eine Ausnahme,

folgt man den Zielgruppenbeschreibungen

der ‚Flensburg liebt

dich‘-Aktivisten. Ihr Zielhorizont

ist weniger an den großen Industriezentren

orientiert, sondern am

norddeutschen Umfeld. Die Statistik

sagt, dass der Arbeitnehmer in der

Regel nicht bereit ist, mehr als 200

km von seinem Heimatstandort entfernt

nach Arbeit zu suchen. Hamburg

steht für die Flensburger ganz

oben auf der Adressatenliste. Gegen

Hamburg als Arbeitsort sprechen die

hohen Mietkosten, der alltägliche

Verkehrsstau.

Besonders für junge Familien sieht

der Verein einen klaren Standortvorteil

für Flensburg. Die Mieten sind

‚noch‘ bezahlbar, das Angebot an

Kitas und Schulen reichhaltig, das

Verkehrsaufkommen vergleichsweise

moderat und der Freizeitwert hoch.

Exklusives Einfamilienhaus mit Pool,

5 Zi. mit ca. 200 m² Wohnfläche zzgl.

ca. 75 m² Poolbereich und Teilkeller

sowie Spitzboden, Sauna, Doppelgarage,

FB-Heizung, PV-Anlage, Solarthermie,

Bj. 2003, E-Verbrauch 109,5

kWh kWh/(m²*a), „D“

Harrislee

Kaufpreis: 960.000 €

STRAND VOR DER TÜR

Großzügige 2 Zimmer Eigentumswohnung

mit Fördeblick, ca. 75 m²

W/Nfl., 2 Balkone, kürzlich modernisiert,

sehr gepflegter Zustand, hochwertige

EBK, TG-Stellplatz, Aufzug,

Baujahr 1982, E-Verbrauch 106,8 kWh

kWh/(m²*a)

Kaufpreis: 248.000 €

Großzügiges Architektenhaus in ruhiger

Lage, 7 Zi. auf ca. 447 m² W/Nfl.

inkl. KG, Kamin, tlws. FB-Heizung, Sie-

Matic EBK, Doppelgar., umfangreiche

Mod. 2006 u. 2015, 998 m² Grund, Bj.

1981, FW, E-Verbrauch 106,1 kWh/

(m²*a), „D“

FL-Sonwik

ZUVERLÄSSIG & KOMPETENT:

IHR IMMOBILIENPROFI FÜR FLENSBURG UND UMGEBUNG

Kaufpreis: 899.000 €

DIREKT AN DER FÖRDE

Exklusive Eigentumswohnung mit

Traum-Fördeblick in erster Reihe,

3 Zimmer mit ca. 133 m² W/Nfl., 2

Balkone, hochwertige Svane-Køkken,

Parkett boden, großer HWR, div. Einbauschränke,

Aufzug, 2 PKW-Stellpl., Fernwärme,

Mod. 2007, Denkmalschutz

Kaufpreis: 545.000 €

Kundenbewertung

Vermieter / Verkäufer

4,8 / 5

100 % Weiterempfehlung

Quelle: immobilienscout24.de

Stand: August 2019

Kostenlose

Wertermittlung

Rufen Sie mich an

0461 66 01 01 03

FLENSBURG JOURNAL • 09/2019

Tim Kania Immobilien e.K.

Fördepromenade 4a, 24944 Flensburg

Telefon 0461 66 01 01 03, www.kania-immobilien.de


Sonntag 08.09.2019

Tag des Offenen Denkmals

08:00-16:00

Flohmarkt

Tiefgarage Förde-Park

09:00-13:00

Offenes Frühstück – mit

geretteten Backwaren

Interessierte sind herzlich

willkommen. Eintritt

frei. Veranstalter ist die

Ortsgruppe foodsharing

Flensburg

Im Kulturhof Große Straße

42-44

10:00-20:00

„Stadt, Land, Spielt“

Spielen von aktuellen

Brett- Karten- Würfel-

Geschicklichkeitsspielen

Eintritt frei.

Spielezeit-Cafe,

Angelburgerstr. 49

11:00

Sonntags-Atelier:

Kunst mit Farbe und Faden

Museumsberg

11:00-17:00

Harrisleer Schaufenster

Harrisleer Gewerbetreibende

präsentieren

sich auf einer Messe

Im Bürgerhaus, Harrislee

11:30

Tag des offenen Denkmals

Eintritt frei

Museumsberg

12:00-18:00

E-Fun-Unaften

Fahrspaß im Parcours mit

Jumicar, Segway, E-Quad &

Minigolf

An der B199, Unaften

14:00

Flensburgs Geheimnisse –

fernab der Altstadt

Stadtführung

Nähere Infos auf Seite 102

14:00-17:00

2. Magisches

Geburtsfestival

Kuchen & Quiche bitte

MITBRINGEN!

Villekula

Eine nicht weniger attraktive Zielgruppe,

so Timo Klass, sind Rückkehrer.

Menschen, die hier aufwuchsen

oder studiert haben, ihre ersten

Berufserfahrungen in einer Großstadt

machten und jetzt nach mehr

Lebensqualität, der viel zitierten

‚Work-Life-Balance‘ suchen.

Eine Entscheidung für Flensburg ist

nicht nur eine Entscheidung für den

Job, sondern auch für Schule, Kita,

Freizeit, Sport. Das haben auch die

Gründer von ‚Flensburg liebt dich‘

erkannt und richten ihre Events

Brother A16

statt 399€

Bei uns nur

369€

und Fördermaßnahmen darauf aus.

Und sie können Erfolge aufweisen.

36.000 Menschen haben sich das

Video über den Flensburg-Song mit

Lena Mahrt angesehen, 2.200 Teilnehmer

und 15.000 Zuschauer wirkten

beim ‚2. Flensburg liebt dich

Marathon‘ mit und 17.000 sahen sich

das längste Hotdog der Welt (218

Meter) an.

„Wir müssen auffallen und Dinge anders

machen“, sagt Timo Klass, „um

nicht im Grundrauschen des Mediendschungels

unterzugehen.“

Bernina L450

statt 799€

Bei uns nur

749€

Der-Stoff Flensburg

Juki H 60

Bei uns nur

469€

Angelburgerstr. 54 ● 24937 Flensburg ● 0461 222 04 ● flensburg@der-stoff.de

Öffnungszeiten Montag bis Freitag: 09:30 bis 18:00 Uhr ● Samstag: 09:30 bis 14:00 Uhr

Schwer messbar der unmittelbare Erfolg.

Das gesteht Günter Fenner ein.

Zumindest die Medien-Reaktionen

waren deutlich. Von sh:z bis NDR

berichteten Print- und Funkmedien

über die Aktionen. Und das, so

hoffen die Initiatoren, bleibt nicht

ungehört und ungesehen.

Kosten – Nutzen

Um die anfangs beteiligten Firmen

bei der Stange zu halten, verspricht

man ihnen eine Win-win-Situation.

Zum einen der direkte Nutzen

durch vermehrte Stellenbewerber,

zum anderen die Möglichkeit, mit

den erstellten Medien, den Videos

etwa, für das eigene Unternehmen

zu werben. Für die Beitragskosten,

je nach Mitarbeiterzahl zwischen

500 und 5.000 Euro, erwarten die

Sponsoren nicht nur einen Imagegewinn

für die Stadt, sondern auch

einen unmittelbaren Nutzen für das

eigene Unternehmen. So sparen sie

möglicherweise Aufwendungen für

die Mitarbeiterwerbung und müssen

Interessenten die weichen Faktoren

der Region nicht von „Null-an“ erklären.

Außerdem stärkt die Aktion,

so die Absicht, das Firmennetzwerk

in der Region und den Informationsund

Erfahrungsaustausch.

Angst vor einer Konjunkturdelle haben

weder Günter Fenner noch Timo

Klass. Sie sehen auf lange Sicht einen

wachsenden Bedarf an Arbeitskräften

für die Region. Damit die

Notwendigkeit, weiter intensiv um

Arbeitskräfte zu ringen.


Bericht: Dieter Wilhelmy


Fotos: Benjamin Nolte,

Die schönste Förde e. V.

22 FLENSBURG JOURNAL • 09/2019


250 FAHRZEUGE AUF LAGER | VIELE MARKEN | TOP-PREISE

KONTAKT VERKAUF

0461/88 99 85 16

1

PEUGEOT 508 SW ALLURE

PURETECH 180 AUT.

kW 133 / PS 181, Neuwagen mit Tageszulassung, EZ. 08/2019,

1 km, Teilleder Schwarz, Perlmuttweiß Metallic, Navigationssystem,

Rückfahrkamera, Einparkhilfe vorn/hinten, Tempomat, Sportpaket,

Spurhalteassistent, Apple CarPlay/Android Auto, 2-Zonen Klimaautomatik,

Keyless: Start, Colorverglasung, u.v.m.

Verbrauch: (Stadt/Land/Ø) 7,1/4,4/5,4.

CO2 125 g/km Effizienzklasse B

ehem. UVP € 40.840

2

1 Preisvorteil gegenüber der Unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers | 2 ehemalige Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

IHR PROFI RUND UMS AUTO

250 EU-Neuwagen & Premium-

Gebrauchtwagen zu Traumpreisen

Moderne Werkstatt für alle Marken

Reifenhandel & Zubehör

Fahrzeugaufbereitung

Gültig bis 30.09.2019 | Sand Jensen GmbH | Zur Bleiche 43 | 24941 Flensburg | www.sandjensen.de

FLENSBURG JOURNAL • 09/2019

23


F L E N S B U R G

Wenn der Sommer geht und der Herbst

naht, stellt sich vielen Haus- und Wohnungsbesitzern

die Frage: Wie kann ich

meine Heizkosten reduzieren, oder mein Haus,

oder meine Wohnung mit einem effektiven Kamin

optisch aufwerten?

Eine optimale Beratung erwartet Sie im Schornsteinzentrum

Flensburg in Wanderup. In den

dortigen Ausstellungsräumen finden Sie eine

Vielzahl unterschiedlichster Öfen und Kamine

für jeden gewünschten Zweck.

Lassen Sie sich überraschen … es gibt vielfältige

und durchaus unterschiedliche Modelle, heizbar

mit Holz oder Kohle, oder aber diejenigen Kamine,

die alternativ mit Gas oder elektrisch „befeuert“

werden!

Dienstleistungen und Qualität sind unsere Stärke!

Und das seit vielen Jahren! Im Schornsteinzentrum

Flensburg bieten Ihnen unsere freundlichen und

kompetenten Mitarbeiter neben dem Verkauf und

der Installation von Öfen und Schornsteinen zahlreiche

weitere Dienstleistungen an:

• Qualifizierte Beratung im Bereich Feuerungstechnik

und Brandschutz

• Reinigung von Feuerstätten und Verbindungsstücken

• Schnelle und saubere Montage von Schornsteinen,

Öfen und aller weiteren Komponenten

• Installation von Schornsteinkopfverkleidungen,

Aufsätzen und Verlängerungen

• Sanierung von Schornsteinen

• Planung und Bau von modernen Kaminanlagen,

Kachelöfen und Grundöfen

• Erstellen von Energieausweisen entsprechend

EnEV.

• Energieberatungen, Thermografie und Gutachten

Lassen Sie sich inspirieren von unseren hochwertigen

und modernen Produkten, die Sie viele Jahre

Ihres Lebens begleiten werden. Lassen Sie sich

anstecken von unserer Freude an Wärme, Behaglichkeit

und Harmonie. Und lassen Sie sich überraschen

von unserer Kompetenz und unserem Fachwissen

und überzeugen Sie sich von der Qualität

unserer handwerklichen Arbeit!

Freuen Sie sich auf informative und fachkompetente

Beratung in unseren Ausstellungsräumen in

Wanderup.

Bevor Ihnen „der Kopf raucht“ …, kommen Sie lieber

auf einen unverbindlichen Besuch ins „Schornsteinzentrum

Flensburg“ im nahegelegenen Wanderup!

Die Öffnungszeiten finden Sie auf unserer

Homepage.

Schornstein Zentrum Flensburg

Flensburger Straße 8

24997 Wanderup

Telefon: 04606 – 965 89 89

www.schornstein-zentrum.de

2 FLENSBURG JOURNAL • 6/2017


in Wanderup

zuhause!

Pelletofen

Gaskaminofen

Kaminanlage dreiseitig offen

Modern oder klassisch

FLENSBURG JOURNAL • 6/2017

Gasfeuer mit keramischem Holzimitat

Schwedenöfen

3


Sonntag 08.09.2019

Die Flensburger Volkshochschule

feiert ihr 100-jähriges Bestehen

14:00-18:00

Zeit zu Sein – Einführung

in die Energiearbeit

Anmeldung über die VHS

15:00

Die Selbsthilfegruppe

„Gemeinsam weniger allein“

trifft sich

Infos über Kibis unter

Telefon 0461/5032618.

Wrangelstraße 18

16:00

Soul Kitchen

Von Fatih Akin

Schauspiel mit Musik

Stadttheater

17:00

Double Feature:

Es Kapitel 1 + 2

UCI-Kinowelt

Montag 09.09.2019

08:15-10:00

Offene Beratungszeit

Unterstützung, Fragen zur

Erziehung

Familienzentrum Fruerlund

Schleibogen 6

10:00-12:00

Offener Mal-Treff

Mit K. Trems-Knoche

Im SBV-Gebäude 360°,

Mürwiker Straße 28-30

10:00-16:00

50plus-Tag

Fördeland Therme,

Glücksburg

14:00

Malerisches Kapitänsviertel

Stadtführung

Nähere Infos auf Seite 102

14:30-17:30

Skat-Runde

Mit Sieglinde Kloske

Im SBV-Gebäude 360°,

Mürwiker Straße 28-30

15:00

Aufgeweckte

Kunstgeschichten

Bildbetrachtung für

Menschen mit Demenz

mit Martina Klose-März

(nur mit Anmeldung)

Museumsberg

Bundesweit findet am 20. September

2019 die „Lange Nacht der Volkshochschulen“

statt. Unter dem überall

gleichlautenden Motto „Zusammenleben.

Zusammenhalten.“ soll von

Flensburg bis Garmisch-Partenkirchen

ein Zeichen für gesellschaftlichen Zusammenhalt

gesetzt werden.

Die Ursprünge der Volkshochschulidee

gehen auf das Jahr 1919 zurück. Erstmals

erhielten die Volkshochschulen

in der deutschen Geschichte Verfassungsrang.

Alle staatlichen Ebenen

– so wollte es die Weimarer Reichsverfassung

– sollten die Volkshochschulen

fördern. Es galt, eine ganze

Nation zur Demokratie zu befähigen.

Auch die Volkshochschule Flensburg

feiert mit. Doch wie alt ist die Flensburger

Volkshochschule eigentlich

genau? Der Leiter des Flensburger

Leif Mensing, Leiter der vhs Flensburg, und Marianne Pletzing, Programmbereichsleitung

Deutsch als Zweit-/Fremdsprache: Integrationskurse, schauen in den uralten

Verwaltungsbericht der Stadt Flensburg von 1911-1926. Dort steht auf den Seiten

254ff. nachlesen, dass die vhs Flensburg in diesem Jahr 100-jährigen Geburtstag hat

Der Verwaltungsbericht der Stadt Flensburg

von 1911-1926

Stadtarchivs, Dr. Broder Schwensen,

ist auf historische Spurensuche gegangen.

„Die Antwort findet sich im

‚Verwaltungsbericht der Stadt Flensburg

1911-1926‘. Dort heißt es u.a.:

Im Frühjahr 1919 legte der [preußische]

Minister für Wissenschaft, Kunst

und Volksbildung ... die Notwendigkeit

der Volkshochschulbewegung dar.

.... Am 28. Juni 1919 [bildeten] Vertreter

des [Flensburger] Magistrats,

der Stadtverordnetenversammlung,

des Gemeinnützigen Vereins, der Vaterländischen

Gesellschaft und der

Höheren Lehranstalten ... ein[en] aus

14 Personen bestehenden Volksbildungsausschuß

... außerdem [wurde]

ein Hörerrat gegründet, dem 12 Personen

angehörten ...

Der erste Volkshochschulkurs wurde

am 27. Oktober 1919 eröffnet. „Wegen

sinkender Teilnehmerzahlen“,

so berichtet Dr. Schwensen weiter,

„wurde das Unterfangen jedoch ab

1924 eingestellt. Eine Wiederbelebung

erfolgte in Flensburg erst nach

dem 2. Weltkrieg, zunächst betrieben

durch Oberstudiendirektor Pasche,

sodann ab 1956 auf Basis eines

Vereins durch Oberbibliotheksrat Dr.

Johannsen und schließlich ab 1973

als freiwillige kommunale Einrichtung.“

Erfreuliches Fazit der Archivrecherche

ist also: Die vhs Flensburg kann

in diesem Jahr auf eine Erstgründung

vor 100 Jahren zurückblicken.

Aus diesem Anlass öffnen sich am

Abend des 20. September die Türen

der vhs Flensburg. Eröffnet wird

die „Lange Nacht“ allerdings bereits

am Nachmittag um 15:30 Uhr in der

FLENSBURG GALERIE – mit Glückwünschen

von offizieller Seite und einem

Geburtstagskuchen. Um 18:00 Uhr

startet dann im vhs-Zentrum am Nikolaikirchhof

die eigentliche Veranstaltung.

Auf das Grußwort des Stadtpräsidenten

Hannes Fuhrig zum Motto

der Langen Nacht, folgen Kurzvorträge

von Dozent*innen der Volkshochschule.

Live-Musik, ein Pub-Quiz sowie

Einblicke in den vhs TalentCAMPus

und den vhs Kulturticker stehen außerdem

auf dem Programm. Für das

leibliche Wohl wird im Kulturcafé

gesorgt. Die Mitarbeiter*innen der

vhs Flensburg freuen sich auf einen

schönen Abend (oder besser „Nacht“)

mit vielen Geburtstagsgästen. Das

Gesamtprogramm des Abends wird in

Kürze auf www.vhs-flensburg.de abrufbar

sein. flj

26 FLENSBURG JOURNAL • 09/2019


Lange Nacht der

Volkshochschulen

100 Jahre Wissen teilen.

20.09.2019

ab 18:00 Uhr

www.volkshochschule.de

FLENSBURG JOURNAL • 09/2019

27


In unserer Serie „Flensburger Straßen und Stadtteile“

Montag 09.09.2019

15:30

Singen, Spielen und Tanzen

(2-4 J.)

Haus der Familie

Wrangelstr. 18

15:00-17:00

Sing mal wieder

Im Mürwiker Garten,

Wasserlooser Weg 2

15:30-19:00

Spieltag des Flensburger

Bridgeclubs

Im „Borgerforeningen“

18:15-19:15

The Mondaysingers.

Probe in den Räumen von

NordernArt

Weitere Info unter

0461-1604476 oder

graw-sj@web.de

19:00

Sportboot

Haus der Familie

Wrangelstr. 18

19:15-20:15

Body Fitness Programm

Anmeldungen über

www.vhs-flensburg.de

19:30-21:00

Chornett

Weitere Info unter

0461-1604476 oder

graw-sj@web.de

Norderstraße 38

19:00-21:00

Chorprobe

Im Neustadt-Chor in der

Petri-Schule (Aula).

Apenrader Str. 164

Dienstag 10.09.2019

09:30-11:30

Klön-Café

Gemütliches

Beisammensein für ALLE

Travestr. 5

Foto: Nolte

In unserer Serie „Flensburger Straßen und

Stadtteile“ bitten wir Zeitzeugen, uns von

ihren ganz persönlichen Erinnerungen zu

berichten. In dieser Ausgabe kommt Gudrun

Hjordthuus zu Wort.

Gudrun Hjordthuus, geborene Roth,

hat beinahe ihr gesamtes bisheriges

Leben in Wasserloos verbracht.

Wasserloos – wo ist das eigentlich

genau?

Wasserloos

„Wasserloos (früher auch selten:

Wasserlos; dänisch: Vandløs) ist der

Name einer kleinen Ortschaft, die

als Teil von Twedt nach Flensburg

eingemeindet wurde. Wasserloos

besteht heute aus dem Stadtbezirk

Wasserloos, nördlich der Nordstraße

(heute als Osttangente bekannt;

oder B199), im Stadtteil Mürwik und

aus der kleinen Straße Wasserloos,

Drei Generationen in Wasserloos:

Wie schnell sich alles ändert!

südlich der Nordstraße, im heutigen

Stadtteil Engelsby.“ Die erste bekannte

Erwähnung des kleinen Ortes

stammt aus dem Jahr 1632, damals

unter dem dänischen Namen „Vandløs“,

mit der Bedeutung „wasserloser

Ort“.

So wird Wasserloos im Online-Lexikon

Wikipedia beschrieben.

In den 1930er Jahren wohnten nur

wenige Menschen in Wasserloos, das

seinerzeit durch die Schienentrasse

der Flensburger Kreisbahn praktisch

in einen nordwestlichen und einen

südöstlichen Bereich unterteilt wurde.

Die Kreisbahn erschloss die Region

Angeln zwischen der Flensburger

Förde und der Schlei bei Kappeln;

sie stellte allerdings 1953 ihren Betrieb

ein.

In Wasserloos wohnten die Familien

Asmussen, Marten und schließlich

Roth. Anna Roth und ihr Ehemann

Hans-Peter Roth betrieben einen

landwirtschaftlichen Betrieb auf

dem eigenen Grund und Boden, begrenzt

durch die heutigen Straßenverläufe

von Osterallee, Nordstraße

und Wasserlooser Weg. Hans-Peter

Roth verstarb in den 30er Jahren,

seine Witwe Anna übertrug schließlich

die Verpachtung des Betriebes

Die lange Nacht

der Livemusik

am 1. August 1940 an ihren Sohn

Hans Roth. Historisch sicherlich interessant

ist die Lektüre des Pachtvertrages

sowie des Anhangs, was im

Einzelnen alles zum Inhalt der Übernahme

zählen würde. Die Vertragsinhalte

werfen ein bezeichnendes

Licht auf die damaligen Lebensverhältnisse

in der hiesigen Region.

Die Familie Roth

Hans Roth (Jahrgang 1902) hat den

Beruf des Gärtners erlernt, und

schon immer ein besonders Faible

für die Rosenzucht gehabt.

Er hat schon früh angefangen, Rosen

zu züchten, das Arbeiten mit Blumen

und Pflanzen hat ihm eigentlich

schon immer viel Freude bereitet,

und nachdem er, bedingt durch die

Kriegswirren und die anschließende

sogenannte „schlechte Zeit“,

erst Jahre nach der Übernahme die

Zeit fand, seinen Traum einer eigenen

Gärtnerei zu erfüllen, konnte

er sein Hobby Rosenzucht sogar mit

dem eigenen Beruf eines Gärtners

verbinden. Inzwischen verheiratet,

mit einer 24 Jahre jüngeren Frau,

die bereits bei den Eltern „in Stellung“

tätig war, baute er in den 50er

Große

Abschlussparty

im Max

23–5 Uhr mit

Die Andersons

FÖRDERUNDFAHRT

Flensburg Glücksburg

Tel.: 0461-25520

www.viking-flensburg.de

Tickets an allen bekannten VorverkaufsStellen,

im FL-Event Ticketshop, im SHZ-Ticketcenter

und auf eventim.de

Livemusik von 21-3 Uhr

Eintritt einmalig VVk 14 €, Ak 17 €

erhältlich bei Moin Moin Friedenshügel,

Pointers Holmpassage, Edeka Aktivmarkt

Handewitt; McDonald’s, Große Str.1,

Am Friedenshügel 3 und in fast

allen teilnehmenden Kneipen.

Kostenloser Busshuttleservice

Info-Hotline: 0171–7455681

Flensburg

Sa 21.9.19

28 FLENSBURG JOURNAL • 09/2019


Möbel gibt´s überall

Möbel gibt´s überall

...oder bei

...oder bei

55 Jahre in Flensburg,

schauen Sie doch mal rein!

Lassen Sie

sich inspirieren!

Gudruns Lieblingsbeschäftigung

Jahren kontinuierlich den Betrieb

„Blumen Roth“ auf und erweiterte

ihn, die vier gemeinsamen Kinder,

drei Töchter und ein Sohn, wuchsen

auf dem eigenen Anwesen auf, erlebten

anfangs noch die Landwirtschaft

einschließlich Viehhaltung mit,

und halfen mit zunehmendem Alter

auch immer mehr im eigenen Betrieb

mit. Gudrun, Heidrun, Dagmar

und Hans-Peter, der leider vor fünf

Jahren verstorben ist, haben eine

unbeschwerte und schöne Kindheit

auf dem Hof ihrer Eltern erlebt; trotz

sehr viel Arbeit und Umtriebigkeit

haben sich die Eltern immer, wenn es

irgendwie ging, Zeit für die Kinder

genommen. So war der sonntägliche

Familienausflug (an jedem Sonntag!)

ein fester Termin, der stets eingehalten

wurde. Die vier Kinder wurden

dann – meistens nachmittags – hinten

in den Opel Kadett verfrachtet,

vorn saßen die Eltern, und los ging

es durch Schleswig-Holstein, manchmal

bis nach Friedrichstadt, oder

Jetzt die XL-Frühbucher-Rabatte

für Winter 2019/20 sichern!

Reisen zu Preisen wie im Internet !

Aber mit Service und kompetenter Beratung

Vertrauen Sie Flensburgs

Top-Reisebüro!

Vi taler dansk!

Shuttle-Service

zum Flughafen!

Langberger Weg 4 • 24941 Flensburg • Tel. 0049-(0)461/500 36 94 • www.rcfl.de

WOHNEN · KÜCHEN · SCHLAFEN

Riesenauswahl auf

3.500 m 2

WOHNEN · KÜCHEN · SCHLAFEN

Riesenauswahl auf

3.500 m 2 Finanzierung

möglich!

FLENSBURG JOURNAL • 09/2019

29


Dienstag 14.08.2018

Dienstag 10.09.2019

09:30-10:30

„Vitalparcours

am Mühlenholz“

Halten Sie sich fit an

frischer Luft mit W. Hanl

12:00-16:00

Tausch- und Plauschbörse

Travestraße 5

15:00

Dampfer, Segler & Seemannsgarn

Stadtführung

Nähere Infos auf Seite 102

15:00-17:00

Apfeltag auf

der SBV-Obstwiese

(Alt-Fruerlundhof, zwischen

Nr. 8 und Nr.1)

Sie stellen selbstgepressten

Apfelsaft her, machen und

genießen eine Apfelleckerei.

Bitte mit

Anmeldung im 360°-Haus!

16:00

Vorlesen in der

Stadtbibliothek Flensburg

Zirkusgeschichten, gelesen

und erzählt von Frauke Lind

16:30

Zum Thema „Demenz“:

„Was mache ich, wenn

... wir nicht mehr dieselbe

Sprache sprechen?“

Kommunikation mit

Menschen mit Demenz.

Anmeldung unter info@

alzheimer-flensburg.de oder

01604829093 erforderlich.

Brasseriehof,

Große Str. 40-42

16:30-21:30

Spieltag des

Flensburger Bridgeclubs

Im „Treffpunkt Mürwik“

17:00

Menke Planetarium

Lars, der kleine Eisbär

Planetarium der

Hochschule Flensburg

Fördestraße 37, Glücksburg

18:30-21:30

Kreative Schokoladen- und

Pralinenwerkstatt

vhs-Zentrum Sandberg;

Hauptgebäude A; Küche

Ein holländischer Händler liefert frische Ware an

sogar mal in den Tierpark Gettorf,

oder aber ebenso oft über die Grenze

nach Dänemark, wohin die Familie

auch familiäre Kontakte hatte – die

Eltern stammten aus dem dänischen

IHR MAKLER FÜR

FLENSBURG UND UMGEBUNG

Zuverlässig, freundlich, norddeutsch

Der Verkauf einer Immobilie sollte stets kompetent und seriös begleitet

werden. Als kundenorientiertes Unternehmen haben wir uns einen hohen

Maßstab für eine qualitativ hochwertige Beratung gesetzt.

Ihre Zufriedenheit steht im Fokus unserer Aktivitäten –

nur so ist unser Geschäftszweck nachhaltig gesichert.

Informieren Sie sich über unsere Leistungen und erleben

Sie die „Neue Generation Immobilien-Makler“.

Wir freuen uns auf Sie.

Ihr Team von Oliver Klenz – Der Immobilienprofi.

Oliver Klenz – Der Immobilienprofi.

Fördestraße 35 a

24944 Flensburg

Telefon 0461 / 40 30 61 - 00

Internet www.oliver-klenz.de

SEHR GUT

100% Empfehlungen

Grenzgebiet. Vater ließ sich auf diesen

Touren nicht lumpen, je nach

Geschäftslage (die meistens ganz

ordentlich war) wurde unterwegs

Kaffee getrunken, oder Mittag gegessen,

in Apenrade ging es sogar

einmal ins erste Hotel vor Ort zum

Anrettning – allerdings ließ Vater

hinterher im Familienkreis verlauten:

„Das können wir uns aber nicht

so oft leisten!“

Der Vater war allerdings auch geschäftstüchtig,

wurde doch von jeder

Ausflugsfahrt von auf dem Weg

liegenden befreundeten Geschäftspartnern

viele Blumen, Pflanzen,

Zwiebeln usw. mitgenommen, so

dass der Kadett auf der Rückfahrt

sehr gut beladen war, von den Kindern

dann nicht mehr so viel zu

sehen war. Übrigens ist immer die

Mutter gefahren – Vater hatte keinen

Führerschein. Überhaupt wurde

der Sonntag fürs Familienleben frei-

Witwe Anna Roth

30 FLENSBURG JOURNAL • 09/2019


Dienstag 10.09.2019

19:30

Menke Planetarium:

Eberhard Wordell

Jupiter und seine Monde

Planetarium der

Hochschule Flensburg

Fördestraße 37, Glücksburg

Die engste Familie heute, vorm Geschäft

· · Marzipan und mehr · ·

· · · Genuss im Hof · · ·

gehalten, vor dem Ausflug kochte die

Mutter das Mittagessen, nach dem

Essen ruhte sie sich für den Ausflug

auf dem Sofa aus, und Vater und die

Kinder machten sich still und leise

gemeinsam ans Abwaschen und Aufräumen.

Der großflächige Betrieb der Roths

mit den zahlreichen Gebäuden wie

Wohnhaus, Scheunen und Stallungen

war für die Kinder der ideale

Spielplatz überhaupt, so haben sie

beispielsweise stets gern im Hühnerstall

gespielt, den man leicht durchs

Fenster vom Plumpsklo aus erreichen

konnte. Als Schulkinder hatten

sie dagegen einen recht weiten

Schulweg, bis runter zur damaligen

Mürwik-Schule Ecke Osterallee-Holzkrugweg,

später Osbekschule, heute

heißt sie Ostseeschule; selbstverständlich

sind sie immer zu Fuß gegangen

– so war das eben früher.

Wasserloos war damals noch ziemlich

Über 25 regionale Produkte

· · · in allerfeinster Qualität! · · ·

Rote Str. 18-20 · 24937 Flensburg

Tel.: 0461-16 89 65 00 · info@marzipanimhof-flensburg.de

abgelegen; in Mürwik und Engelsby

begann die allgemeine Bebauung

durch Ein- und Mehrfamilienhäuser

ja gerade erst. Die Roths gehörten

zur Kirchengemeinde der Christuskir-

· · Marzipan und mehr · ·

· · · Genuss im Hof · · ·

Über 25 regionale Produkte

· · · in allerfeinster Qualität! · · ·

Foto: Melina Brottka

19:30

Vortrag: „Hvem er Gud“

Kirsten Nielsen

Flensborg Bibliotek

Norderstraße 59

19:30

„Das gibt Ärger“

Kabarett mit der „Kanzlersouffleuse“

Simone Solga.

Karten im Vorverkauf für

10,00 EUR.

Im 360°-Gemeinschaftshaus

des SBV,

Mürwiker Str. 28-30, in

Flensburg

19:30

Schwanensee

Stadttheater

Mittwoch 11.09.2019

09:00

1. Flensburger Karrieretag

Flens Arena

09:30

Pottkieker-Tag

Heilpflanze: Basilikum –

Mediterrane Kost für die

Gesundheit

Kostenpflichtig. Anmeldung

unter Tel. 0461-3144011

DRK-Schwesternschaft

Elsa Brändström e. V.

Mürwiker Straße 2

10:15

Leinen los! – Schiffstour

und Flensburg

Stadtführung in Glücksburg

Nähere Infos auf Seite 102

Der Verkaufsraum

Marzilade

verschiedene Sorten

je 225g-Glas

statt 6,95 E

nur

5,55 E

Angebot gültig bis 30.09.2019

10%

auf alle

Süßwaren!

Bei Vorlage des Coupons.

Gültig bis zum 30.09.2019.

14:30-16:30

Tanzcafé mit Sonny & Frank

und dem Tanzkreis Weding

Bitte melden Sie sich an:

unter 0160/ 4829093 oder

unter info(at)alzheimer-flensburg.de

Tanz-Café in Freienwill-Krug,

Freienwill

FLENSBURG JOURNAL • 09/2019

31


che, postalisch und wahltechnisch

jedoch zu Engelsby.

Blumen Roth wächst und

gedeiht

In den Jahren, als die Kinder heranwuchsen,

nahmen die vielfältigen

Tätigkeiten im Blumengeschäft

„Blumen Roth“ immer mehr Arbeitszeit

in Anspruch, gleichzeitig wurde

die Landwirtschaft der Roths allmählich

zurückgefahren. Das wurde

auch dadurch beschleunigt, dass die

Familie in den 60er Jahren viele ihrer

angrenzenden Koppeln als Bauland

verkaufen konnte, das Land wurde

benötigt für die rasch wachsenden

Stadtteile Mürwik und Engelsby. Wie

es damals üblich war, halfen die Kinder

im Rahmen ihrer Möglichkeiten

im Betrieb mit. Alle haben für viele

Jahre im Betrieb mitgearbeitet,

selbst als die vier Kinder, und später

auch die Schwiegerkinder, erwachsen

wurden und irgendwann eigene

Familien gründeten.

Im Jahr 1966 wurden die Treibhäuser

gebaut, anfangs wurden darin

die Pflanzen noch auf dem Fußboden

gezogen – erst später kamen die

Tische hinzu. 1977 war das Jahr, in

team energie

WIR LIEFERN

IHRE ENERGIE

Heizöl Diesel Schmierstoffe

Erdgas Strom Pellets AdBlue

Marie-Curie-Straße 1 24837 Schleswig

Wir machen‘s möglich!

JETZT ANGEBOT ANFORDERN:

TELEFON 04621 306070

team energie GmbH & Co. KG

www.team.de

Konzertaufzeichnung

zum neuen Album

mit dem San Francisco

Symphony Orchester

Mittwoch, 09.10.19 um 20 Uhr

Sonntag, 13.10.19 um 20 Uhr

Infos und Tickets

unter uci-events.de

32 FLENSBURG JOURNAL • 09/2019


Mittwoch 11.09.2019

15:00

Altstadt & Architektur

Stadtführung

Nähere Infos auf Seite 102

18:00-19:00

Achtsamkeit &

Entspannung

Info/Anmeldung unter

ch.wrocklage@web.de

dem der Anbau dazukam, 1989 wurde

schließlich das hinten angrenzende

Verkaufsgewächshaus hochgezogen

– dort, wo sich auch heute noch der

Verkaufstresen samt Kasse befindet.

Die dritte Generation

Hans Roth verstarb im Jahr 1974;

nach dem Tod des Vaters übernahm

anfangs die Mutter, anschließend

der Sohn Hans-Peter den Betrieb, so

war es vom Vater bestimmt worden.

Die Tochter Gudrun stieg im Jahre

2005 mit in die Geschäftsführung

ein. Gudrun ist seit jeher mit Leib

und Seele Floristin, und sie war auch

diejenige, die in einer gewissen Notlage

anpackte und den Betrieb wieder

ins gute Fahrwasser steuerte. Im

Jahr 2010 musste nämlich der Sohn

Hans-Peter Insolvenz anmelden, woraufhin

Gudrun den Betrieb kurzerhand

kaufte.

Kurz nach Übernahme des Betriebes

planten Gudrun und ihr Lebensgefährte

Hans-Jürgen Zigahn, den Betrieb

zu modernisieren, den Gegebenheiten

der Neuzeit anzupassen,

sogar ein kompletter Neubau war

angedacht, entsprechende Unterlagen

wurden bei den zuständigen Behörden

zur Prüfung eingereicht, und

die Banken als Kreditgeber prüften

ebenfalls die Bonität des Unternehmens.

Leider machten gerade die Geldinstitute

dermaßen hohe Auflagen, dass

die Familie schließlich schweren

18:00-20:00

Pedelec-Übungstag

mit Theorie und Praxis für

Senioren Ü50.

Mitzubringen, wenn möglich,

ein eigenes Pedelec

und Helm (es besteht

Helmpflicht).

Anmeldung unter

info@svfl.de oder

Tel.: 0461-312404.

Bei Regen fällt die

Veranstaltung aus.

Veranstalter: Sportverband

Flensburg und der

Seniorenbeirat Flensburg

Flensburger Stadion

Unser

Geschenktipp

Der etwas andere, vierfarbige Bildband mit

84 Seiten Umfang im Format DIN A 4,

interessanten und bemerkenswerten

Texten und Fotos.

ART · BOOKS & MAGAZINES, Flensburg

Im Buchhandel erhältlich zum Preis von

Alexandra

– eine Legende lebt –

von Hans-Erhard Henningsen

ISBN 3-932635-56-6

nur

9,80

Euro

18:30-20:00

Hatha Yoga für Frauen

vhs-Zentrum an der

Nikolaikirche; R 01

19:30

Überraschungsabend

C’ulturgut

Alter Husumer Weg

20:00

Strandgut

Matthias Brodowy & Band

„Bis es euch gefällt“

Strandhotel, Glücksburg

22:00

Uni Starter-Party

Deutsches Haus

Donnerstag 12.09.2019

08:00-10:00

Elterncafe

Familienzentrum Neustadt

Bau’er Landstraße 19

FÖRDERUNDFAHRT

Flensburg Glücksburg

Tel.: 0461-25520

www.viking-flensburg.de

FLENSBURG JOURNAL • 09/2019

33


Dienstag 14.08.2018

Donnerstag 12.09.2019

09:30-12:30

Sitzung des Seniorenbeirats

Gäste sind willkommen!

Raum H 42,

Rathaus Flensburg

10:00-12:00

Tausch- und Plauschbörse

Familienzentrum Fruerlund

Travestraße 5

10:00-16:00

50plus-Tag

Fördeland Therme,

Glücksburg

11:30

Höfe, Rum und alte Schiffe

Stadtführung

Nähere Infos auf Seite 102

14:00

Orientalisches Café

Kulturhof Flensburg

Große Str. 42-44

15:00

„Karibischer Nachmittag“

Mit Livemusik und Cocktails

Interessenten können unter

der Telefonnummer 0461-

1441514 oder direkt im

Stadtteilcafé reservieren.

Servicehaus Sandberg

15:00-16:00

„Vitalparcours am

Mühlenholz“

Halten Sie sich fit an

frischer Luft mit W. Hanl

15:00-17:00

Acrylmalerei

Nur Materialkosten.

Für Anfänger und

Fortgeschrittene

Im 360°-Gemeinschaftshaus

des SBV,

Mürwiker Str. 28-30

16:00-17:30

Rückenfit – Yoga für den

Rücken

vhs-Zentrum an

der Nikolaikirche; R 02

FÖRDERUNDFAHRT

Flensburg Glücksburg

Tel.: 0461-25520

www.viking-flensburg.de

Das Roth-Anwesen in der 70er Jahren

Herzens vom geplanten Vorhaben

Abstand nahm. Dabei ist der Betrieb

wirtschaftlich gesund, steht auf sicheren

Beinen, ist in der Region hoch

angesehen, und hat sich im Laufe

der letzten Jahrzehnte hier einen

überaus guten Ruf erarbeitet. Der

Laden „brummt“, wie man so sagt,

und die insgesamt 14 Beschäftigten

haben immer gut zu tun. Mittlerweile

nähern sich auch Gudrun und ihr

Ehemann der hierzulande üblichen

Altersgrenze, und spüren manchmal

schon die Last und Mühsal der täglich

bis zu 14 Stunden Arbeitszeit,

die so ein Betrieb mit sich bringt –

angefangen vom frühmorgendlichen

Einkauf, über das Verhandeln mit

Handwerkern, Brennstofflieferanten,

Ausliefern von Bestellungen,

bis zum abendlichen Abarbeiten des

unumgänglichen „Papierkrams“.

„Es ist schwer genug, den laufenden

Betrieb aufrecht zu erhalten, die

Treibhäuser zu beheizen, die Technik

permanent in Ordnung zu halten,

das Personal planbar und sinnvoll

einzusetzen. Hinzu kommen ungeplante

Probleme, wie erst kürzlich

die Bewältigung der Schäden, die

der über Flensburg hereingebrochenen

Starkregen auch bei Blumen

Roth verursacht hat“, weiß Gudrun

zu berichten. „Natürlich macht es

nach wie vor allen Beschäftigten

viel Spaß und Freude, die Wünsche

der vielen Kunden, darunter unzählige

Stammkunden, Tag für Tag zu

erfüllen, und dafür entsprechendes

Lob zu ernten.“

Ausblick

Anlässlich der Feier zu Gudruns 60.

Geburtstag vor 5 Jahren haben sie

und ihr langjähriger Lebensgefährte

sich etwas Besonderes einfallen

lassen: „Wir haben die „runde Geburtstagsfeier“

einfach kurzfristig

ergänzt, den Gästerahmen aufgestockt,

und dann auch gleichzeitig

unsere Hochzeit mit gefeiert“, ergänzt

eine verschmitzt lächelnde

Ehefrau. Nun möchte das Ehepaar

Spielwaren · Schreibwaren · Bürobedarf · Schulbedarf

Zeitschriften · hochwertige Karten und Bastelbedarf

großes Sortiment an Geschenk- und Dekorationsartikeln

Spiel- & Schreibwaren Jan Trojaner e.K. · Süderstraße 69 · 24955 Harrislee

Tel. 0461-71682 · Email: info@spielwaren-trojaner.de · www.spielwaren-trojaner.de

in nicht allzu ferner Zukunft das Familienleben

gemeinsam genießen,

auch mal verreisen, sich etwas gönnen,

was man viele Jahre immer wieder

aufgeschoben hat.

In der eigenen Familie ist leider weit

und breit kein Nachfolgekandidat für

eine mögliche Geschäftsübernahme

in Sicht, Gespräche mit möglichen

anderen Interessenten für eine Fortführung

des Blumengeschäfts führten

bisher nicht zu einem positiven

Ergebnis.

Daneben ist zu bedenken, dass die

zum Betrieb gehörenden Gebäude

wie die Treibhäuser und der Verkaufsbereich,

aber auch Wohnhaus

und Stallungen in näherer Zukunft

eine umfangreiche Sanierung und/

oder Modernisierung gut vertragen

könnten. So wird es wohl so kommen,

dass in den nächsten Jahren

der Betrieb irgendwann seine Pforten

schließen wird, und der Grund

und Boden zum Verkauf stehen wird.

Die einstige Ortschaft Wasserloos –

schon längst nicht mehr weit abgelegen,

liegt heute eingebettet zwischen

den Flensburger Stadtteilen

Mürwik, Engelsby und Kauslund.

Sollten die Liegenschaften der Familie

Roth – einschließlich des Geschäfts

„Blumen Roth“ – nach einem

Verkauf mit Wohneinheiten bebaut

werden, hat das frühere Wasserloos

endgültig ein ganz neues – modernes

– Gesicht bekommen.


Text: Peter Feuerschütz

Fotos: Benjamin Nolte, privat

34 FLENSBURG JOURNAL • 09/2019


„Sie sind nicht irgendwer, also

versichern Sie sich nicht irgendwie“

Warum wir wissen, was unsere Kunden

wirklich brauchen? Weil wir zuhören!

Generalagentur Jens-Uwe Backen & Team

Harnis 15 · 24937 Flensburg

Tel.: 0461-97 88 97-0 · Fax: 0461-97 88 97-1

jens-uwe.backen@signal-iduna.net

www.signal-iduna.de/jens-uwe.backen

Vertrag zur Übernahme durch Hans Roth

Ambulanter Pflegedienst •

Betreutes Wohnen •

Dementenbetreuung

Pflegeberatung

Mürwiker Straße 2 • 24943 Flensburg • Telefon 04 61 / 314 40 0

www.drk-schwesternschaft-flensburg.de

Wir bieten Ihnen Komplett-Schutz,

der auch wirklich zu zu Ihnen passt.

FLENSBURG JOURNAL • 09/2019

35

Jeder vierte Deutsche leidet an Bluthochdruck, jeder dritte an Allergien und mehr als jeder


Velkommen i de danske biblioteker i Slesvig, Husum, Egernførde og Flensborg.

Film, foredrag og opera i det danske

bibliotek i Nørregade

Et bibliotek er ikke kun udlån af bøger, film og musik. Det danske

bibliotek „Flensborg Bibliotek“ i Nørregade/Norderstr. 59 er også et

kulturhus fyldt med mange spændende aktiviteter og oplevelser for

alle aldre. Sommerferien er slut og det betyder, at der igen er sæson

for foredrag, bogpræsentationer, temafester for børn, dukketeater og

meget mere.

Som altid er det især „læsning“ og „viden“, der er den røde tråd i,

hvad biblioteket tilbyder. Og derudover skal det selvfølgelig også

være en god oplevelse.

Et par highlights

Den 9.9. fortæller sociolog Anette Prehn om hvordan du og dine børn

træner hjernen til læsning og hvor vigtigt det er. For 10. gang er der

litteraturfestivalen „OrdFraNord“, i dagene 20.- 21.9. kan du møde

fire store nordiske forfattere.

Musik skal der til, opera for både børn og voksne. I løbet af tre lørdage

er der tre eventyroperaer for børn med udgangspunkt i tre af H.C.

Andersens eventyr, og for de voksne er der både opera og lækkert

italiensk mad i november. I et nyt tiltag i oktober kan du lytte til musik

sammen med andre i en „Lytteklub“, musikbibliotekar Michael Juul

Olsen styrer startknappen.

Få fat i programmet

Læs mere i det omfattende program. Hvis du ikke allerede har programmet,

kan du hente det på dit nærmeste bibliotek eller se opslagene

på dcbib.dk eller på Facebook. Du kan også løbende orientere

dig i Flensborg Avis.

På rette spor med sproget?

Vil du gerne hjælpe dit barn godt på vej i den sproglige udvikling, –

klik ind på Sprogsporet.dk.

Det vigtige fundament til at læse og til at få masser af oplevelser

gennem læsning skal bygges mens barnet er helt lille – og der er god

hjælp at hente på bibliotekerne.

Et splinternyt og let tilgængeligt tilbud til forældre og pædagoger kan

findes på Sprogsporet.dk, hvor bibliotekerne har samlet masser af inspiration

til gode bøger, film og sproglege beregnet til børn fra 0-7 år.

Ring til børnebiblioteket og hør nærmere, vi kommer også gerne ud

og fortæller.

Kontakt: Souschef Anni søndergaard, Flensborg Bibliotek.

Mail as@dcbib.dk.

Filme, Vorträge, Oper und vieles mehr in der

dänischen Bibliothek in der Norderstraße

Die dänische Bibliothek, Norderstr. 59, Flensburg, verleiht nicht nur

Bücher, Filme und Musik – sie ist zugleich Kulturhaus und bietet Aktivitäten

und Erlebnisse für Menschen jeden Alters.

Nach den Sommerferien beginnt die neue Veranstaltungssaison mit

Vorträgen, Buchvorstellungen, Themafesten für Kinder, Puppentheater

und vielem mehr.

Ein paar Highlights:

Am 9.9. erklärt die Soziologin Anette Prehn, warum und wie Du und

Deine Kinder das Gehirn auf das Lesen trainieren.

Am 20. und 21.9. kann man im Rahmen des 10. nordischen Literaturfestivals

„OrdFraNord“ vier namhafte Autoren erleben.

Musik und Oper für Klein und Groß: An drei Samstagen zeigen wir

drei Kinderopern nach H. C. Andersen-Märchen. Erwachsene genießen

im November sowohl Opern als auch leckere italienische Spezialitäten.

Unser Musikbibliothekar, Michael Juul Olsen startet am 23.10.

unseren neuen „Zuhörer-Club“.

(Alle Veranstaltungen in dänischer Sprache)

Weitere Veranstaltungen und Informationen findest Du in unserem

Veranstaltungsprogramm, zu erhalten in unseren Bibliotheken, unter

dcbib.dk, auf Facebook oder in Flensborg Avis.

Sprogsporet – der dänischen Sprache auf die Spur kommen?

Der Grundstein für das spätere Lesen wird im frühesten Kindesalter

gelegt. Wer sein Kind von Anfang an unterstützen will, bekommt Hilfe

und Unterstützung in der Bibliothek: Unter Sprogsporet.dk findet man

nagelneue, leicht verständliche

Anregungen

und Tipps, mit Büchern,

Filmen, Apps

und Sprachspielen für

Kinder von 0 -7 Jahren.

Weitere Informationen

in der Kinderabteilung

der Dansk

Centralbibliotek oder

auf Elternabenden im

Hort oder Kindergarten

– wir kommen

gerne!

Norderstr. 59, D-24939 Flensburg / Postbox 528, DK-6330 Padborg • Tel.: +49 (0)461- 8 69 70 • www.dcbib.dk

36 FLENSBURG JOURNAL • 09/2019


STARKE MARKEN.

STARKES TEAM.

DIE BAUER GRUPPE. Automobiler Rundum-Sorglos-Service vom

kleinen Stadtflitzer bis zum 40 Tonner.

„Mini ist ein Lebensgefühl und pures Gokart-Feeling.“ Das sagt Anja

Bauer, geschäftsführende Gesellschafterin der Bauer Gruppe nicht nur,

sondern sie lebt es auch. „Ich habe das Gefühl, dass die das Auto um

mich rumgebaut haben. MINI ist wie ein Zuhause mit Adrenalin.“

Ihre Mitarbeiter sagen, Sie fahren fast ausschließlich nur MINI –

wäre ein schöner BMW X5 nicht auch etwas für Sie?

„Tja, bei mir ist die Qual der Wahl ja so groß. Mein Sohn möchte am

liebsten einen Jeep Wrangler und nur über Äcker fahren. Manchmal,

wenn ich einen BMW fahre, denke ich: was für eine Laufkultur, was

für ein schönes, ausgewogenes und fahrdynamisches Auto – und dann

gebe ich den Schlüssel zurück und setze mich in meinen MINI – und

es gibt keinen rationalen Grund dafür – das ist so!“

DER NEUE MINI CLUBMAN.

Erleben Sie Fahrdynamik, Stil und Komfort im neuen MINI Clubman.

Er zeigt sich im Exterieur maskuliner, athletischer und vielseitiger

als je zuvor und überzeugt mit 5 vollwertigen Sitzen, bis zu 1.250 L

Kofferraumvolumen und MINI Connected Media mit Touchscreen

bereits in der Basisausstattung.

Zum Beispiel: MINI JCW Clubman ALL4

Ausstattungspaket Chili, Armauflage vorne, Klimaautomatik, Motorhaubenstreifen

rot, Dach und Spiegelkappen in rot, Sitzheizung, Geschwindigkeitsregelung,

Komfortzugang, LED Scheinwerfer, Sport-Lenkrad, Connectivity

Paket, DAB-Tuner, Harman Kardon, MINI Navigation, Apple CarPlay u. v. m.

MINI SERVICE Inklusive (3 Jahre / 40.000 km)*

Kraftstoffverbrauch in l/100km: innerorts: 8,5, außerorts: 6,2, kombiniert: 7,1

CO2 -Emission kombiniert: 161 g/km. Energieeffizienzklasse C.

Leasingbeispiel von der BMW Bank GmbH:

Fahrzeuggesamtpreis: 50.250,00 EUR Sollzinssatz p. a.**: 2,49 %

Leasingsonderzahlung: 6.089,69 EUR Effektiver Jahreszins: 2,52 %

Laufzeit:

36 Monate Gesamtbetrag: 20.453,69 EUR

Laufleistung p. a.: 10.000 km 36 monatliche

Nettodarlehensbetrag: 38.637,84 EUR Leasingraten á***:

MINI CLUBMANN

Abbildung zeigt Sonderausstattungen.

399,– EUR

Hilft Ihnen Ihr MINI Team bei der Auswahl und Bestellung

des Firmenwagens?

„Ich würde ja gerne einen farbigen MINI fahren, mit einem großen

Motor, keine Automatik etc – aber, nachdem unser MINI Team um Jörg

Karrasch mir ein Jahr lang fast täglich bewiesen hat, dass ich die einzige

bin, die diese Kombination mag, fahr ich ein freundliches Schwarz

oder knalle Grau – aber wenn ich mir privat mal ein Auto

kaufen sollte, dann wird das gelb.“

Wie ist es als Frau, in einer männerdominierten Branche zu

arbeiten? Sind Sie eine Quotenfrau?

„Ich persönlich bin total gegen Quoten. Wenn von 10 Bewerbern

3 Frauen sind und die Männer sind die 7 Besten, warum sollte ich dann

eine Frau einstellen? Ich stelle gerne Männer und gerne Frauen ein,

denn jeder Mensch hat seine Stärken, seine innere Motivation und

seine Talente und das hat für mich nichts mit dem Geschlecht zu tun.

Ich würde sagen, in einer Männerdomäne zu arbeiten als Frau ist

anders – aber nicht besser oder schlechter. Spannend ist immer das

Verhältnis. Das extremste Erlebnis hatte ich bei einer Point-S Reifentagung:

da waren 350 Männer… und ich.”

Warum sind Sie Geschäftsführerin von über 200 Mitarbeitern und

was treibt Sie an?

„Die Bauer Gruppe ist ein Familienunternehmen. Mein Opa hat die

Firma vor dem Krieg gegründet und mein Vater hat sie zu dem

gemacht, was sie jetzt ist. Seit 2004 bin ich in der Geschäftsführung –

und es macht jeden Tag wieder Spaß. Meine Motivation: ich möchte,

dass alle Mitarbeiter genauso wie ich die Zeit in der Firma gerne, mit

Freude und Spaß, motiviert für die Aufgabe und kollegial freundschaftlich

verbringen. Ich finde, Kundenzufriedenheit kann nur durch

zufriedene, hilfsbereite, serviceorientierte und begeisterte Mitarbeiter

entstehen – und dann kann auch mal etwas schiefgehen – wir wollen

alle, dass am Ende des Tages sowohl die Mitarbeiter als auch die

Kunden mit einem Lächeln und froh gestimmt den Laden verlassen.“

Zzgl. 895,00 EUR für Zulassung und Transport. Abbildungen zeigt Sonderausstattungen und ist farbabweichend. Irrtümer und Druckfehler vorbehalten, * Mit MINI Service Inclusive haben Sie Anspruch auf alle im jeweiligen

Paket eingeschlossenen Serviceleistungen - unabhängig davon, wie oft Sie diese Leistungen während der vereinbarten Laufzeit (3 Jahre) und Laufleistung (bis zu 40.000 km), je nachdem, was zuerst erreicht wird, in Anspruch

nehmen müssen-, vorausgesetzt, dieser Servicebedarf wird durch das intelligente Wartungssystem Ihres MINI, Condition Based Service, selbstständig angezeigt. Auch die in diesem Rahmen eingesetzten Original MINI Teile

inkl. Öl sind selbstverständlich inbegriffen: Motorölservice mit Ölfilter und Nachfüllmengen, Service Fahrzeug-Check entsprechend den MINI Vorgaben, Service Luftfilter, Service Kraftstofffilter (bei Dieselmotoren), Service

Mikrofilter, Tausch Zündkerzen (bei Benzinmotoren), Service Bremsflüssigkeit, Abgas- und Hauptuntersuchung (AU/HU3) inkl. Vorabcheck. Durchführung der HU bei Ihrem MINI Service Partner durch eine amtlich anerkannte

Prüforganisation. ** Gebunden für die gesamte Vertragslaufzeit. *** Ein unverbindliches Leasingbeispiel der BMW Bank GmbH, Lilienthalallee 26, 80939 München. Wir vermitteln Leasingverträge ausschließlich an die BMW

Bank GmbH, Lilienthalallee 26, 80939 München. Ist der Leasingnehmer Verbraucher, besteht nach Vertragsschluss ein gesetzliches Widerrufsrecht. Nach den Leasingbedingungen besteht die Verpflichtung, für das Fahrzeug

eine Vollkaskoversicherung abzuschließen. Das Angebot hat Gültigkeit bis 31.12.2019. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen

können dem „Leitfaden über Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen, bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH,

Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern und unter http://www.dat.de/angebote/verlagsprodukte/leitfaden-kraftstoffverbrauch.html unentgeltlich erhältlich ist. Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen wurden

nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EU) 715/2007 in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Die Angaben sind bereits auf Basis des neuen WLTP-Testzyklus ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf NEFZ zurückgerechnet.

Bei diesem Fahrzeug können für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den CO2-Ausstoß abstellen, andere als die hier angegebenen Werte gelten.

ALBERT BAUER GMBH

Schleswiger Straße 65 -75 · 24941 Flensburg

Telefon: 0461 99900 · www.bauergruppe.de

FLENSBURG JOURNAL • 09/2019

37


OPSNAPPT

... un allens op Platt!

DAT IS WAT UT DE LATIENSCHE KÖÖK

Nanu, wat schall denn dat nu bedüden? Hest noch nienich

wat vun höört, oder doch? Denn will ik dat doch glieks mal

verkloren. Mit de latiensche Köök is hier nich de normale

Huusköök meent. Unse Groot- un Urgrootöllern hebbt

dat to de Aftheek seggt. Dat lücht in, denn all dat, wat

de Aftheker bruken deit, hett latiensche Naams. In fröher

Tieden geev dat in jede Aftheek en

Laboratorium, so hett man dorto

seggt, un dat weer ja sowat as

Illustration: Thomas Becker

en Köök. In grote Keteln hett man ut Krüder un all sowat en

Extrakt kaakt un dor Medizin vun maakt – Pulver, Salven un

Tabletten. Un de olen Huusdokters hebbt denn en Rezept

opschreven – dat weer noch in de Tieden, wo een dat Woort

„Pharmaindustrie“ noch nich kennen dee. De Aftheker maak

noch allens sülven torecht un harr sien Rezepten för Salven

un anner Medizin meisttiets mit de Hand in en ool Book opschreven.

Wenn Opa Hans nu wat gegen sien Rheuma bruken dee, denn

mussen Dochter oder Swiegersöhn em en Middel ut de

latiensche Köök besorgen. „Dat is düer!“ klaag he

denn ümmer, wenn he de Rheumasalv betahlen

schull.

Dat weer al fröher so, dat allens ut

de Aftheek en beten mehr

kosten dee, denn dat weer ja

en tämlichen Opwand un veel

Arbeit för de Aftheker. Un so

keem dat denn, dat de Lüüd de

Aftheek as Sinnbild för düres

oder veel to düres Inkopen ansehn

hebbt. Bet vundaag snackt

wi vun Afthekerpriesen, wenn wi uns

över wat Düres argern. „Du büst woll bi’n

Aftheker ween!“ röppt Heiners Fru Ilse denn

ok geern mal, wenn he för ehren Gesmack toveel

Geld in den Supermarkt laten hett un bi Kees, Wust un

Broot gornich na de Priesen keken hett. Un denn hett he ok

noch Tomaten köfft, liekers dat keen ut Düütschland mehr

geven hett. Ne aver ok doch! Man se süht em dat na, he is ja

man jüst eerst Rentner worrn un mutt dat richtige Inkopen

noch lehren. Dat warrt he seker ok torechtkriegen. Nu mutt

he bald los un wat Sötes un wat to’n Vörlesen för de Enkelkinner

inkopen. Un dor dörv he denn ok mal en beten mehr

utgeven.

Un wi sünd nu en Enn klöker un köönt mal bi uns Frünnen

nafragen: „Na, weetst du denn, wat en latiensche Köök is?“

Wüllt wi wetten, de mehrsten Lüüd köönt dor eerstmal nich

op kamen!

Marianne Ehlers

38 FLENSBURG JOURNAL • 09/2019


.

.

0

0

/

/

)

)

)

)

0

0

/

/

)

)

,

,

1

1

,

,

)

)

,

,

1

1

,

,

DK-Padborg

DK-Kruså / Kollund

Nybolig Padborg

seit 1978

Der Marktführer

im Grenzgebiet

Hauskauf in

Dänemark,

warum DK-Padborg nicht!

Der Käufer bezahlt keine:

Maklerprovision •

Notarkosten •

Grunderwerbsteuer •

DK-Kruså / Kollund

DK-Padborg

Großzügiges Einfamilienhaus mit Weitblick & neuem Dach! 8 Zi., Bj. 1973, Wfl. 206m²,

2 X Duschbad & Bad m. Dusche + Wanne, Kamin-Ofen, HWR, Terr., Dopp

PROVISIONSFREI

KP € 187.000 ,-

Eine Zukun4svision mit Ausblick auf die Flensburger Förde, DHH-Projekt, 4 Zi., Bj. 2020, Wfl. 153m²,

Wohnküche, Duschbad, HWR, Terr., Balkon, Carport, Erdwärme, PROVISIONSFREI

KP € 536.000 ,-

DK-Kruså / Hønsnap

DK-Kruså / Hønsnap

DK-Kruså / Hønsnap

PROVISIONSFREI!

KP E 536.000,-

Eine Zukunftsvision mit Ausblick auf die Flensburger Förde, DHH-Projekt,

4 Zi., Bj. 2020, Wfl. 153m², Wohnküche, Duschbad, HWR, Terr., Balkon,

Carport, Erdwärme

Großzügiges Einfamilienhaus mit Weitblick & neuem Dach! 8 Zi., Bj. 1973, Wfl.

206m², Grdst.fl. 927m², EBK, 2 X Duschbad & Bad m. Dusche + Wanne, Ka-

Großzügiges Einfamilienhaus mit Weitblick & neuem Dach! 8 Zi., Bj. 1973, Wfl. 206m², Grdst.fl. 927m², EBK,

DK-Padborg

2 min-Ofen, X Duschbad & HWR, Bad m. Dusche Terr., + Dopp.-Garage, Wanne, Kamin-Ofen, HWR, Werkstatt

Terr., Dopp.-Garage, WerkstaW,

PROVISIONSFREI

KP € 187.000 ,-

DK-Padborg

PROVISIONSFREI!

DK-Padborg

KP E 187.000,-

Ländlich gelegenes Anwesen mit Halle, Garage & WerkstaB, 8 Zi., Bj. 1820, Wfl. 249m², Grdst.fl. 3.833m²,

Wohnküche m. Kochinsel, 2 X Badezimmer, Kamin-Ofen, HWR, Wintergarten, Terr., PROVISIONSFREI

Ein Einfamilienhaus mit Raum für Ihre Ideen, 4 Zi., Bj. 1920, Wfl. 109m², Grdst.fl. 517m², EBK, Duschbad &

Bad m. Dusche + Wanne, Carport, Holzpellet-HZG, PROVISIONSFREI

KP € 168.000 ,-

KP € 50.000 ,-

Ländlich gelegenes Anwesen mit Halle, Garage & Werkstatt, 8 Zimmer,

Bj. 1820, Wfl. 249m², Grdst.fl. 3.833m², Wohnküche mit Kochinsel,

2 x Badezimmer, Kamin-Ofen, HWR, Wintergarten, Terr.

DK-Kruså / Smedeby

Ländlich gelegenes Anwesen mit Halle, Garage & WerkstaB, 8 Zi., Bj. 1820, Wfl. 249m², Grdst.fl. 3.833m²,

Wohnküche m. Kochinsel, 2 X Badezimmer, Kamin-Ofen, HWR, Wintergarten, Terr., PROVISIONSFREI

DK-Kruså / Smedeby

KP € 168.000 ,-

PROVISIONSFREI!

DK-Kruså / Smedeby

KP E 168.000,-

EFH für die gr. Familie, 4 Zi., Bj. 1974, Wfl. 186m², Grdst.fl. 1.036m², EBK, Bad m. Dusche & Wanne, Gäste-

WC, Kamin-Ofen, HWR, Terr., Garage, WerkstaV, PROVISIONSFREI

KP € 144.000 ,-

Ein Einfamilienhaus mit Raum für Ihre Ideen, 4 Zimmer, Baujahr 1920,

Wfl. 109m², Grdst.fl. 517m², EBK, Duschbad & Bad m. Dusche + Wanne,

Carport, Holzpellet-HZG

Ein Einfamilienhaus mit Raum für Ihre Ideen, 4 Zi., Bj. 1920, Wfl. 109m², Grdst.fl. 517m², EBK, Duschbad &

Bad m. Dusche + Wanne, Carport, Holzpellet-HZG, PROVISIONSFREI

KP € 50.000 ,-

DK-Kruså

DK-Kruså

PROVISIONSFREI!

KP E 50.000,-

DK-Kruså

Renovierte Altbau-ETW mit Aussicht auf den Møllesee! 3 Zi., Bj. 1900, Wfl. 103m², Wohnküche, Vollbad,

gemeinsch. Innenhof & Garten direkt am See, PROVISIONSFREI

KP € 107.000 ,-

EFH für DK-Kruså die gr. Familie, 4 Zi., Bj. 1974, Wfl. 186m², Grdst.fl. 1.036m², EBK, Bad m. Dusche & Wanne, Gäste-

WC, Kamin-Ofen, HWR, Terr., Garage, WerkstaV, PROVISIONSFREI

DK-Kruså

KP € 144.000 ,-

DK-Kruså

PROVISIONSFREI!

KP E 144.000,-

EFH für die gr. Familie, 4 Zi., Bj. 1974, Wfl. 186m², Grdst.fl. 1.036m²,

EBK, Bad m. Dusche & Wanne, Gäste-WC, Kamin-Ofen, HWR, Terrasse,

Garage, Werkstatt

Renovierte Altbau-ETW mit Aussicht auf den Møllesee! 3 Zimmer,

Baujahr 1900, Wohnfläche 103m², Wohnküche, Vollbad, gemeinsch.

Innenhof & Garten direkt am See

DK-Egernsund / Rendbjerg

Renovierte Altbau-ETW mit Aussicht auf den Møllesee! 3 Zi., Bj. 1900, Wfl. 103m², Wohnküche, Vollbad,

gemeinsch. Innenhof & Garten direkt am See, PROVISIONSFREI

DK-Egernsund / Rendbjerg

KP € 107.000 ,-

PROVISIONSFREI!

DK-Egernsund / Rendbjerg

KP E 107.000,-

Spannende Architektur in guter Nachbarscha9 und schöner Natur! 4 Zi., Bj. 1963, Wfl. 133m², Grdst.fl.

1.011m², Wohnküche, Duschbad, 35 m² Keller, HWR, Terr., integr. Garage, PROVISIONSFREI

KP € 120.000 ,-

Baugrundstück an der Flensburger Förde mit Panorama-Aussicht unweit des Hafens Marina Minde, Grdst.fl.

800m², unerschlossen, PROVISIONSFREI

KP € 168.000 ,-

Spannende Architektur in guter Nachbarschaft und schöner Natur! 4 Zi.,

Baujahr 1963, Wfl. 133m², Grdst.fl. 1.011m², Wohnküche, Duschbad,

35 m² Keller, HWR, Terrasse, integr. Garage

Spannende Architektur in guter Nachbarscha9 und schöner Natur! 4 Zi., Bj. 1963, Wfl. 133m², Grdst.fl.

1.011m², Wohnküche, Duschbad, 35 m² Keller, HWR, Terr., integr. Garage, PROVISIONSFREI

KP € 120.000 ,-

PROVISIONSFREI!

KP E 120.000,-

Baugrundstück an der Flensburger Förde mit Panorama-Aussicht unweit

des Hafens Marina Minde, Grdstücksfläche 800m², unerschlossen

Baugrundstück an der Flensburger Förde mit Panorama-Aussicht unweit des Hafens Marina Minde, Grdst.fl.

800m², unerschlossen, PROVISIONSFREI

KP € 168.000 ,-

Der Käufer muss seinen ersten Wohnsitz nach Dänemark verlegen.

PROVISIONSFREI!

KP E 168.000,-

Nybolig

Padborg

Torvegade 1 ·· ·6330 Padborg

Tlf. 74671902

Nybolig

Gråsten

Nygade 11 ·· ·6300 Gråsten

Tlf. 73115180

Diese und weitere unserer Auslandsimmobilien finden Sie auf www.Immobilienscout24.de

FLENSBURG JOURNAL • 09/2019

39


HANDBALL AKTUELL

Mit seiner Familie geht es öfter an den Flensburger Hafen

Deutscher Meister mit der A-Jugend

In der letzten Serie spielte er für A-Jugend und Junior-Team

Die Neuzugänge: Niels Versteijnen und Michal Jurecki

Niels Versteijnen:

Der erste SG-Profi des

neuen Jahrtausends

Proost – das ist kein Schreibfehler.

Denn so stoßen die Niederländer an.

Niels Versteijnen ist am Nordermarkt

zum Interview erschienen und hat

sich eine Cola bestellt. So wie so oft,

wenn er mit anderen jungen Handballern

in der Stadt unterwegs ist.

Zuletzt war das allerdings seltener

der Fall, da in der Nachwuchsakademie

wegen der Sommerpause nicht

viel Betrieb war. Auch der 19-Jährige

selbst war viel unterwegs. Er war mit

Trainer Maik Machulla und den Stars

des deutschen Meisters in Schweden

und Dänemark.

Die SG Flensburg-Handewitt ist ins

neue Jahrtausend vorgestoßen: Der

3. Februar 2000 ist das Geburtsdatum

des jüngsten Spielers im Profi-Kader.

Der Niederländer Niels Versteijnen

ist so etwas wie der Millenniumsbotschafter.

Passenderweise trägt er

die Trikotnummer 20. Aber das war

eher Zufall. „Eigentlich wollte ich die

Zehn, doch die ist für immer für Thomas

Mogensen als SG-Legende reserviert“,

erzählt er. „Deshalb habe ich

mich für zwei Mal zehn entschieden!“

Der Zwei-Meter-Schlaks stammt aus

der Provinz Noord-Brabant im Süden

der Niederlande. In Tilburg wurde er

geboren. In der Gemeinde liegt auch

das Dorf Berkel-Enschot. Dort wuchs

Niels Versteijnen auf einem Bauernhof

auf. Der Vater ist im Nebenerwerb

als Landwirt tätig. Eine Halle ist

nicht weit. Für die Benelux-Region

eher zufällig zählt Berkel-Enschot zu

den Orten mit einem Handballverein.

Und zufällig hatten die Versteijnens

einst häufiger ein Kindermädchen

im Haus, das Handball spielte. So

kam zunächst die Tochter, dann auch

der Sohn zu diesem Sport. „Damals

spielte der Klub sogar in der ersten

Liga, wenn auch nur vor etwa 300 Zu-

Voll dabei in der Vorbereitung

Home & Business IT

Service • Verkauf • Beratung • Seminare

0461 – 520 50 81

www.FJORDsoft.de

Mürwiker Str. 161

24944 Flensburg

40 FLENSBURG JOURNAL • 09/2019


Der 19-Jährige ist im rechten Rückraum zu Hause

schauern“, berichtet Niels Versteijnen

von einer familiären Atmosphäre.

„Während die Spieler und Zuschauer

sich nach einer Partie in der Gastronomie

trafen, eroberten wir Kinder

das Spielfeld.“ Die Handball-Begeisterung

war bei ihm schnell entfacht.

Über Streaming-Dienste verfolgte er

bereits früh die Champions League,

erlebte mit, wie die SG 2014 in Köln

ZEIT ZUM TRÄUMEN!

Betten, Matratzen, Bettwäsche – für einen erholsamen Schlaf

Unser Sortiment für Ihr schönes Zuhause:

Teppiche | Bodenbeläge | Gardinen & Sonnenschutz

Insektenschutz | Betten | Möbel | Wohndekoration

Knutzen Wohnen GmbH | Hauptstraße 57 | 24975 Hürup

Telefon 04634 / 93 830 | www.knutzen.de

Niels Versteijnen im Interview

gewann. Nun steht er vor seinem Debüt

in der europäischen Spitzenklasse.

Der Kontakt in den hohen Norden

entstand über Dani Baijens, der in der

letzten und vorletzten Saison für das

Junior-Team der SG auflief. „Wir niederländischen

Handballer kennen uns

alle, es ist klein bei uns“, schmunzelt

Niels Versteijnen.

Bald rief Co-Trainer und Landsmann

Mark Bult an. Ein Probe-Training war

arrangiert. Die Familie hoffte, dass

der Filius in den Niederlanden einen

Erstligisten finden oder zumindest

beim mitbuhlenden TBV Lemgo, der

nur drei Stunden entfernt liegt, starten

würde.

Nun sind es sechs Stunden. „Aufgrund

der Akademie wirkte die Nachwuchsarbeit

in Flensburg sehr professionell“,

erklärt das Talent. „Nun

kommt meine Familie etwa einmal

im Monat zu Besuch, gerne zu einem

Doppel-Spieltag und zu Ausflügen an

den Flensburger Hafen.“

Niels Versteijnen schreibt mit rechts,

doch im Sport ist er Linkshänder.

„Zum Glück“, sagt er. So führte ihn

der Weg zeitig ein paar Kilometer

weiter zu RED-RAG Tachos in Waalwijk,

wo die höchste niederländische

Jugendklasse zum guten Ton gehörte

und er schon mit 16 Jahren ins Männer-Team

einstieg. Da war der Rückraumspieler

sehr häufig samstags und

sonntags im Einsatz – so wie zuletzt

im SG-Unterbau, als Niels Versteijnen

für A-Jugend und Junior-Team

spielte. Dabei machte er völlig unterschiedliche

Erfahrungen, mutierte

in wenigen Tagen vom Drittliga-Absteiger

zum Jugendmeister. Die

Umstellung hatte funktioniert. „In

Deutschland wird ein schnellerer und

athletischerer Handball betrieben“,

Donnerstag 12.09.2019

17:30

C‘ulturgutBAR

C’ulturgut

Alter Husumer Weg

18:00

Die Kopenhagener

Akademie, Führung

Museumsberg

18:00-20:00

Sportabzeichentreff

Im Flensburger Stadion

18:30

Herbstmeisterschaft

Skatclub Harrislee;

Hotel Nordkreuz, Harrislee

19:00

Dämmerungsbummel

Stadtführung

Nähere Infos auf Seite 102

19:00

„Traumatisierte Kriegskinder,

-enkel und -urenkel

und die späten Krankheiten“.

Anmeldung nicht

erforderlich, Gäste sind

herzlich willkommen,

Eintritt 3,00 EUR

Im Kneipp-Haus,

Bismarckstr. 52a

19:30

Der zerbrochne Krug

Stadttheater

20:00

Strandgut

Matthias Brodowy & Band

„Bis es euch gefällt“

Strandhotel,

Glücksburg

20:00

Jazz pa Flensborghus

Hans Ulrik Quartet feat.

Steve Swallow

Flensborghus, Norderstr. 76

20:00-21:30

Gospelchor St. Gertrud

Telefon 3 55 09

Marienhölzungsweg 51

FÖRDERUNDFAHRT

Flensburg Glücksburg

Tel.: 0461-25520

www.viking-flensburg.de

FLENSBURG JOURNAL • 09/2019

41


Freitag 13.09.2019

Herbst-Jahrmarkt

Vom 13.09.-22.09.19, Exe

09:00-10:30

Deutschkurs für Frauen

Familienzentrum Nordstadt

Bau‘er Landstraße 19

09:30

Gehirn-Jogging

Gedächtnis mit Schwung

Kostenpflichtig, Anmeldung

0461-31440-11

DRK-Schwesternschaft

Elsa Brändström e. V.

Mürwiker Straße 2

13:30-14:30

Büchercafé

Für Kinder und Eltern

Kontakt: 0461–4816 2066

Kita Sol-Lie

Meisenstr. 15

13:30-14:00

Bücherausleihe für Kinder

Kontakt: 0461–40683962

Familienzentrum Fruerlund

Schleibogen 6

14:30

Rum- und Zucker-Tour

Stadtführung

Nähere Infos auf Seite 102

17:00-24:00

Zweite Flensburger Nacht

der Kirchen

Nähere Hinweise

finden Sie bei den

Veranstaltungstipps!

17:30

Menke Planetarium

Die Abenteuer

von Rosetta und Philae

Planetarium der

Hochschule Flensburg

Fördestraße 37, Glücksburg

17:30

Fußball – Regionalliga:

SC Weiche Flensburg 08 vs.

Hannover 96 II (U23)

Manfred-Werner-Stadion

FÖRDERUNDFAHRT

Flensburg Glücksburg

Tel.: 0461-25520

www.viking-flensburg.de

Live bei einem Legenden-Abschied

berichtet er. „Wenn ein Schiedsrichter

aus den Niederlanden hierzulande

pfeifen würde, würde er nur Zeitstrafen

verteilen, denn bei uns darf man

fast nichts.“

Der Handball führte im Land der Tulpen

lange ein Stiefmütterchen-Dasein.

Derzeit wächst die Zahl der

Aktiven und Vereine. Die Frauen

zählen sogar schon zur erweiterten

Weltspitze, die Männer haben sich

gerade erstmals für eine Europameisterschaft

qualifiziert. In der Qualifikation

war Niels Versteijnen trotz seiner

Jugend zwei Mal dabei. Er reiste

mit nach Lettland, und warf im Heimspiel

gegen Estland sogar sein erstes

Länderspiel-Tor. Der junge Linkshänder

taucht im vorläufigen 28er Kader

für die Europameisterschaft auf. Es

ist für ihn ein großer Traum, in Trondheim

gegen große Teams wie Spanien

und Deutschland spielen zu dürfen.

Hilfreich für das große Ziel ist gewiss

auch ein Platz im Bundesliga-Kader

der SG. Wenn es der Spiel- und Trainingsplan

zulässt, wird Niels Versteijnen

weiterhin beim Junior-Team

aufkreuzen, das die Rückkehr in die 3.

Liga anvisiert. Bei Maik Machulla ist

der junge Mann als Spieler Nummer

16 fest eingeplant – und als Nummer

drei im rechten Rückraum hinter Holger

Glandorf und Magnus Röd, der nur

zweieinhalb Jahre älter ist und zuletzt

im Kreis der Profis einen Riesensprung

machte. Niels Versteijnen spürt die

Unterstützung durch das Team. „Wenn

man besser wird, ist es auch gut für

die Mannschaft“, weiß der 19-Jährige,

der mittlerweile die Vorbereitung

gemeistert hat. „Die ersten Tage war

es schwer hineinzukommen, man spürte

doch sehr die Beine. Inzwischen

wächst die Kondition.“

Er wohnt in der Akademie, wo er in

seiner Freizeit sein Fernstudium der

Sportwissenschaft vorantreibt, sich

mit der Play-Station beschäftigt oder

mit den anderen Bewohnern kocht.

Er lebt Tür an Tür mit Lars Kooj, der

aus der Nähe von Amsterdam stammt.

In der letzten Saison hieß der direkte

Nachbar Leo Prantner. Ein junger

Mann aus Italien. Niels Versteijnen

war überrascht, dass der Südeuropäer

schon auf Anhieb so gut deutsch

sprach – bis er verstand, dass der Mitbewohner

aus dem deutschsprachigen

Südtirol kam. Er selbst brachte etwas

Schuldeutsch mit, das wieder ausgegraben

werden musste. Eine Sprachschule

und der regelmäßige Gebrauch

im Alltag verbesserten die Deutschkenntnisse

schnell. „Aber wenn jemand

ganz schnell spricht“, verrät

das Handball-Talent, „dann muss ich

mich wirklich richtig anstrengen, um

alles zu verstehen.“ Proost oder Prost

– das war nie ein Problem.

Text und Fotos: Jan Kirschner

42 FLENSBURG JOURNAL • 09/2019


Das neue

Programmheft ist da!

www.vhs-flensburg.de

Programmübersicht

Programmübersicht

August bis Dezember 2019

Programmübersicht

August bis Dezember 2019

August bis Dezember 2019

Kulturelle Bildung

Beruf und Qualifizierung

Kulturelle Bildung

Gesundes Leben

Beruf und Qualifizierung

Sprachen

Kulturelle Bildung

Gesundes Leben

EDV und Fotografie

Politik und Gesellschaft

Beruf und Qualifizierung

Gesundes Leben

Sprachen

EDV und Fotografie

Sprachen

EDV und Fotografie

Elementarbildung und

Schulabschlüsse

Politik und Gesellschaft

Elementarbildung und

Schulabschlüsse

Politik und Gesellschaft

Elementarbildung und

Schulabschlüsse

Volkshochschule

Flensburg

FLENSBURG JOURNAL • 09/2019

43


Freitag 13.09.2019

18:00-19:00

Modern Dance-für

Anfänger*innen und Geübte

Anmeldungen über

www.vhs-flensburg.de

19:30

Alex Brüntrup & Band

C’ulturgut

Alter Husumer Weg

19:30

Menke Planetarium

Mars Eintausendeins –

Die ersten Menschen auf

dem Mars

Planetarium der

Hochschule Flensburg

Fördestraße 37, Glücksburg

19:30

Untenrum

Mehrgenerationentheaterprojekt

– in Kooperation

mit der

Europa-Universität

Flensburg

Kleine Bühne

19:30

Un dat an’n

Hochtiedsmorgen

Niederdeutsche Bühne

Studio, Augustastraße

Sonnabend 14.09.2019

10:00-12:00

Treffpunkt Demenz

Friesische Str. 10

10:00-18:00

Nana- und Figurenbautage

vhs-Zentrum Sandberg;

Hauptgebäude A;

Werkraum Holz

Entwürfe

10:00-18:00

Herbstmarkt

Gut Oestergaard

Wie alles begann

Anzeige • 1/4 Seite • hochkant

11:00-15:00

1.Barcamp

„gesund & aktiv“

vhs-Zentrum an der

Nikolaikirche; R 21

11:00-17:00

Tag der Offenen Tür

Stadtwerke, Batteriestraße

Ehemann Stefan Finke und

Christin Finke mit Tochter Fiona

Einst aus kleinsten Anfängen entstanden, hat sich dieser in seiner Art

doch einmalige Familienbetrieb im Norden Schleswig-Holsteins längst in

Flensburg etabliert. Zu Beginn des zweiten Halbjahres 2019, genau am

1. Juli 2019, wurde die Firmenleitung des Geschäftes Fahnen Fischer in

die Hände der bereits dritten Familiengeneration übergeben: Die Enkelin

der Gründerin, Christin Finke, übernimmt das Firmenzepter aus den

Händen ihrer Eltern Ernst und Merete Fischer..

In den schweren Jahren der Nachkriegszeit

musste jedermann/jedefrau

sehen, wie er/sie zurechtkam, auch

der Familie Fischer ging es in den Jahren

nach 1945 nicht viel besser. In der

Familiengeschichte der Fischers ist

überliefert, dass die Samenzelle für

das spätere Familiengeschäft in Form

eines Geschenks an die Oma Fischer

daherkam: Sie bekam – von wem, ist

nicht überliefert, eines Tages eine

Schere geschenkt, und mithilfe dieser

Schere fing sie an, in Heimarbeit

Wir wünschen

weiterhin viel Erfolg!

Otto Immler GmbH · Schleswiger Str. 99

24941 Flensburg · Tel. 0461-9 80 76

info@immler24.de · www.immler24.de

Flaggen und Fahnen zu nähen. Diese

Tätigkeit entwickelte sich erst langsam,

aber doch stetig, und im Jahre

1950 war es soweit: Frau Fischer gründete

das Geschäft Fahnen-Fischer, mit

einer Näherei in der Schiffbrücke 21

in Flensburg. Die Familie erzielte mit

diesem Geschäft ein regelmäßiges

Einkommen, und machte sich in den

50er und 60er Jahren einen guten Namen

in und um Flensburg herum. Nach

dem Tod der Firmengründerin und

Großmutter der jetzigen Chefin übernahmen

die Eltern Ernst und Merete

Fischer im Jahre 1972 das Geschäft.

Ferngläser?

natürlich

bei ...

von links nach rechts: Ernst Fischer,

Tochter Birgitte mit Schwester Christin

(auf dem Arm), Merete Fischer und

Sohn Ernst Hauke (1987)

Erweiterung der

Geschäftszweige

Die Fischers der zweiten Generation

fuhren anfangs fort, Flaggen

und Fahnen zu produzieren und zu

verkaufen. Beide waren passionierte

Segler, und erkannten immler recht schnell,

dass es in Flensburg auf diesem Sektor

Nachholbedarf gab, vor Ort kaum

Segelbekleidung und Segelzubehör

44 FLENSBURG JOURNAL • 09/2019


zu kaufen war. Sie erweiterten ihre

Angebotspalette um Segelbekleidung

und Maritime Mode, beide fuhren

persönlich zu Fachmessen, um dort

entsprechende Angebote einzukaufen,

und etablierten sich in Flensburg

schnell als Anbieter maritimer Mode.

Es entstand zusätzlich zum Bereich

Fahnen das Seglerhaus, anfangs in der

Schiffbrücke 27, später erwarben sie

das Haus der Segelmacherei Hartung,

Schiffbrücke 23, und renovierten mit

viel Liebe zum Detail das alte Fachwerkhaus

von 1741. Auf diese Weise

entstand schließlich ein Anwesen, in

dem man arbeiten und zugleich wohnen

konnte, die Fischers verfügten

nun über einen Stammsitz mit Laden,

Manufaktur und Wohnraum unter einem

Dach. Man schrieb das Jahr 1985,

die Fischers zogen mitsamt Firma und

persönlicher Wohnung in das renovierte

Haus Schiffbrücke 23 ein, und

im gleichen Jahr wurde die Tochter

Christin geboren.

Fahnen-Fischer in der Neuzeit

Heute, im Jahre 2019, schließt sich der

Kreis, und die Geschichte scheint sich

zu wiederholen, denn nun übernahm

die Tochter Christin Finke, geborene

Fischer, die Firma in dritter Generation,

und sie bewohnt auch mit ihrem

Mann Stefan und der kleinen Tochter

Fiona die Schiffbrücke 23. Mittlerweile

verfügt das Haus Fahnen-Fischer über

eine stattliche Angebots-Palette,

wie Christin Finke stolz zu berichten

weiß: „Unsere Produkte sind Flaggen

jeder Art, ob international, Gemeinde,

Stadt, Werbeflagge oder der eigene

Entwurf - alles ist möglich, Fahnenmasten

aus GFK (glasfaserverstärktem

Kunststoff), unser Bekleidungssortiment

umfasst heute nicht nur Segelbekleidung,

sondern auch Maritime

Mode von Poser, Saint James und

Armor-Lux. Unsere Segelbekleidung

stammt von den Herstellern Musto

und Pelle P.“

Ausblick

Das Haus Fahnen-Fischer ist gut aufgestellt

und blickt zurecht optimistisch

in die Zukunft, und wird somit

auch weiterhin seinen vielen „F“s

treu bleiben: Fahnen und Flensburg

gehören ebenso dazu wie Fleiß, Fertigung,

Fantasie, Flaggen, und – nicht

zu vergessen – die Familie, erst noch

Fischer, jetzt der Familienname Finke,

und der Firma Fahnen-Fischer!

Text: Peter Feuerschütz

Jetzt im September:

Special Sale!

Bekleidung bis zu 50% reduziert

20% auf alle vorrätigen

Flaggen und Wimpel

(gültig nur bei Ladenkauf)

Flaggen und Wimpel · Flaggenmasten

Segelbekleidung · Maritime Mode

Öffnungszeiten:

Mo. - Fr.: 9.00 -18.00 Uhr,

Sa.: 10.00 -15.00 Uhr

Schiffbrücke 23 · 24939 Flensburg

Tel: 0461-2 58 02

FLENSBURG JOURNAL • 09/2019

45


Abwechslungsreiche Möglichkeiten zur

Freizeitgestaltung entdecken bei „FlensburgerLeben 2019

„Musik trifft Poetry Slam“, „Singlekitchen 50+“

oder „Handtuchdruck-Werkstatt”?

Wie viel Spaß es machen kann, in Flensburg zu

leben, welch hohen Freizeitwert die Stadt wegen

ihres übersprudelnden Freizeitangebots zu bieten

hat, wird Flensburger*innen in diesem September

wieder vor Augen geführt – im Rahmen der städtischen

Veranstaltungswochen „FlensburgerLeben“.

Ob Hobby-Gourmet, Frischluftfan oder kreative

Seele – jeder kann fündig werden, denn die 95

Veranstaltungen und Workshops setzen sich aus

den Bereichen „Kreatives, Kunst, Kultur“, „Sport

und Bewegung“, „Kulinarisches“, „Unterwegs sein,

Spaß und Unterhaltung“, „Gesundheit und Bildung“

zusammen.

Die Angebote warten darauf, nach Lust und Laune

von Flensburger*innen ausprobiert, entdeckt und

bei Gefallen vielleicht sogar dauerhaft in den Alltag

übernommen zu werden.

Nebeneffekte können nette Bekanntschaften,

vielleicht sogar Freundschaften mit Nachbarn

oder Mitmenschen sein sowie ein Plus an Lebensqualität,

das von den Veranstaltern ausdrücklich

gewünscht wird.

„Singen mit Herz für die Seele“, „Siebdruck-Werkstatt“,

„Hoch hinaus für Jung und Alt“, „Singlekitchen

50+“, „Open Stage: Musik trifft Poetry-Slam“,

„Fahrrad-Workshop am eigenen Fahrrad“, „Bustour

für Jung und Alt“ – so lauten nur einige der zahlreichen

Angebote.

Auf die Beine gestellt haben diese engagierte

Flensburger*innen aus Vereinen, Initiativen und

Institutionen, denen es Freude bereitet, sich mit

Leidenschaft und Kraft für ein gutes Miteinander

in Flensburg einzubringen.

Stadt unterstützt Kreative bei Angebotserstellung,

-vermarktung und -erprobung

Für die Stadt Flensburg ist dieses Engagement

richtungsweisend und Orientierung in der alltäglichen

Arbeit des Fachbereichs Soziales und Gesundheit.

„Es ist immer wieder erstaunlich und schön zu

sehen, wie viel Potenzial in unserer Stadt steckt

– dank des unersetzlichen Engagements vieler Ehrenamtlicher.

Das wollen und müssen wir fördern

und honorieren“, sagt Maria-Theresia Schlütter,

Sozial- und Gesundheitsdezernentin.

Das tut die Stadt z. B., indem sie immer wieder

kreative Ideen bzw. die Menschen dahinter mit

ihren Vorhaben unterstützt. Wie das im Rahmen

der Veranstaltungswochen „FlensburgerLeben“

geschieht, weiß Björn Staupendahl von der Fachstelle

50+*, der die Fäden für die Veranstaltungswochen

fest in der Hand hält:

„Einige Menschen, die eine Idee haben und ihr Angebot

präsentieren wollen, nutzen die ‚FlensburgerLeben‘,

um herauszufinden, ob das Angebot bei

den Flensburgerinnen und Flensburgern ankommt.

Manchmal wenden sich auch Menschen an uns,

die besondere Dinge können, aber nicht wissen,

wo und wie sie ihre Fähigkeiten bekanntmachen

oder weitervermitteln können. Oder es entstehen

im Austausch mit uns ganz neue Ideen und Angebotsformen.“

Die Stadt Flensburg fördert solch innovative Vorhaben,

bietet mit „FlensburgerLeben“ eine Plattform

und übernimmt die Werbung. So haben sich

in den vergangenen Jahren immer wieder neue

kreative Ideen umsetzen lassen und teilweise

auch neu etablieren können.

Aber auch bereits existierende Angebote finden

im Programm Platz. In diese kann im September

ganz unverbindlich mal hineingeschnuppert werden.

„Für alle Teilnehmenden bedeutet FlensburgerLeben

ein überwiegend kostenfreies, sowie unverbindliches

Ausprobieren und Mitmachen“, fasst

Staupendahl zusammen.

Begegnung und Miteinander

im Vordergrund

Der Leiter seines Fachbereichs „Soziales und

Gesundheit“ Thomas Russ erklärt, worauf es der

Stadt ankommt: „Im Vordergrund stehen für uns

die Begegnung und das Miteinander. Wir glauben,

dass Menschen die Angebote annehmen,

weil sie ein Interesse an dem Angebot haben.

Das Alter spielt dann oftmals keine Rolle“.

Bester Beweis sind die vielen positiven Rückmeldungen,

die in den vergangenen Jahren nach

Beendigung der Wochen im Fachbereich eingingen.

So erinnern sich Russ und Staupendahl

beispielsweise an den Schnupperkurs im Standup-Paddling

in 2018.

Hier sei der Trainer mit gestandenen 65 Jahren

der erfahrenste und fitteste auf dem Brett gewesen

und hätte Teilnehmer*innen im Altern von

29 bis 79 Jahren um sich geschart. Diese seien

allein durch das gemeinsame Interesse zusammenführt

worden und hätten auch im Nachhinein

den Kontakt noch aufrechterhalten.

Insgesamt habe man hier eine durchweg positive

Bilanz ziehen können – sowohl für die Anbieter*innen,

die neue Mitglieder und Unterstützer*innen

gewinnen konnten, als auch die Teilnehmer*innen,

die ein neues Hobby gefunden

hätten.

* Zuständig: Fachstelle 50+ – aber

warum?

Wer wissen möchte, warum im Rathaus die Fachstelle

50+ zuständig ist, dem gewährt Björn Staupendahl

einen kleinen Rückblick in die Vergangenheit:

„Vor über 45 Jahren rief man in der Stadt Flensburg

die ‚Aktive Seniorenwoche‘ ins Leben. Damals

luden Theater, Tanztee und Spaziergänge

ganz gezielt die Flensburger Seniorinnen und Senioren

ein. Angebote aufzeigen, Unterhaltung und

Aktivität standen schon damals im Fokus“, weiß

Staupendahl zu berichten. 2007 öffnete sich die

Veranstaltungsreihe, die ab sofort in „Flensburg

aktiv – Begegnung der Generationen“ umbenannt

worden war, dann auch den jüngeren Mitmenschen

mit dem Ziel, Jung und Alt zusammenzuführen.

„Doch gerade in den vergangenen Jahren hat sich

das Bild der „Älteren“ noch mehr gewandelt. Menschen

im Seniorenalter sind gesünder, aktiver und

fitter denn je. Angebote, die vor 20 Jahren der Generation

der Senior*innen gefiel, passen heutzutage

nur noch vereinzelt“, weiß Staupendahl aus

der Erfahrung in seinem Arbeitsgebiet.

Stadtverwaltung, Politik und Seniorenbeirat beschlossen

daher 2016 eine weitere Neuausrichtung,

mit der auch der Zeitraum von einer auf drei

Wochen ausgedehnt wurde, in denen nun statt

seinerzeit 16 heute bis zu rund 100 Veranstaltungen

zusammengetragen wurden.

Was geblieben ist, ist das Engagement des Seniorenbeirats,

der sich zwar nach wie vor, mittlerweile

aber explizit neben Alt auch für Jung

einbringt. Und eben die Zuständigkeit der Veranstaltungskoordination:

„Dass die Fachstelle

50+ zuständig ist, ist der Tradition geschuldet“,

schließt Staupendahl den Rückblick.

Auch ein weiteres Stück Tradition hat man bewusst

beibehalten: Wie seit 1987 findet auch in

diesem Jahr die Verleihung des „Queisser-Seniorenpreis“

statt, bei der zwei Senior*innen für

ihr langjähriges Engagement geehrt werden. Wer

es 2019 sein wird, erfahren Interessierte am 18.

September in der Bürgerhalle des Rathauses Flensburg.

Alle weiteren Informationen zu den städtischen

Veranstaltungswochen „FlensburgerLeben“

gibt es bei der Stadt Flensburg in der Fachstelle

50+ bei Björn Staupendahl (0461-852743). Unter

www.flensburg.de/flensburgerleben steht das

diesjährige Programmheft online zur Verfügung,

gedruckte Exemplare gibt es an vielen Stellen in

Flensburg und insbesondere in der Stadtbibliothek

und natürlich im Rathaus.

Text und Fotos: Stadt Flensburg

46 FLENSBURG JOURNAL • 09/2019


FLENSBURG

er

Leben

29. August bis

7. November

Überall in Flensburg

Vom 2. bis 22. September 2019

www.flensburg.de

www.facebook.com/FlensburgerLeben/

FLENSBURG JOURNAL • 09/2019

47


Freitag,

6. September 2019

15-19 Uhr

Komm zum Tag der Ausbildung

...sei einfach dichter dran!

Du möchtest vor deiner Ausbildung in deinen

Wunschbetrieb reinschnuppern oder dich über

Flensburger Unternehmen und ihre Ausbildungsberufe

informieren?

Dann halte dir den 06.09.2019 im Kalender frei.

An diesem Tag öffnen zahlreiche Betriebe innerhalb

Flensburgs ihre Türen.

Das JOBwatching kurz erklärt:

Beim JOBwatching kannst du in Betriebe reinschnuppern,

künftige Arbeitskollegen/innen

sowie Auszubildende kennenlernen und dich

über die Ausbildung und das Unternehmen sowie

den Arbeitsalltag direkt und persönlich informieren.

Das Besondere daran: Das alles passiert am

späteren Arbeitsplatz im jeweiligen Unternehmen,

so dass Besucher sogar Einblicke hinter die

Kulissen erhaschen können.

Die Highlights:

Einige Betriebe bieten neben der Vorstellung

ihrer Ausbildungsberufe Führungen über ihr

Betriebsgelände an. Alle sind willkommen –

interessierte Schülerinnen und Schüler, Eltern

und Freunde. Jedes Unternehmen freut sich über

interessierte Gäste an diesem Tag. Außerdem

bereiten die Firmen Aufgaben und Tätigkeiten

vor, die zum Ausprobieren und Rätseln einladen.

Das alles ist beim JOBwatching übrigens vollkommen

kostenfrei.

Der Ablauf:

Von Unternehmen zu Unternehmen pendeln

am 6. September 2019 kostenlose Shuttlebusse.

Diese halten direkt vor den Türen der jeweiligen

Betriebe und fahren im Halbstundentakt.

Einfach in den Bus steigen, aussteigen und reinschnuppern.

So kannst du dich ganz spontan

oder geplant über Ausbildungsberufe und Betriebe

informieren.

Deine Chance:

Beim JOBwatching hast du die Gelegenheit, all

deine Fragen zur Ausbildung und zum Unternehmen

zu stellen. Du hast die Möglichkeit, mit

Meistern, Ausbildern aber vor allem auch mit

Auszubildenden zu sprechen und dich mit ihnen

über ihren Arbeitsalltag auszutauschen! Und: du

kannst persönlich deine Bewerbung abgeben.

...einfach dichter dran!

www.jobwatching.de

48 FLENSBURG JOURNAL • 09/2019


Agentur für Arbeit

Waldstraße 2, 24939 Flensburg

Anthon GmbH

Maschinen- & Anlagenbau

Schäferweg 5, 24941 Flensburg

200

carebyphone gmbh – ein Unternehmen

der aye media marketing group

Am Pferdewasser 10, 24937 Flensburg

TBZ

FFG Flensburger Fahrzeugbau

Gesellschaft mbH

Werftstraße 24, 24939 Flensburg

Flensburger Schiffbau-Gesellschaft

mbH & Co. KG

Batteriestraße 52, 24939 Flensburg

Kraftfahrt-Bundesamt

Fördestraße 16, 24944 Flensburg

Krones AG

Schäferweg 9, 24941 Flensburg

Mitsubishi HiTec Paper Europe GmbH

Mitsubishi HiTec Paper Europe

GmbH

Husumer Straße 12, 24941 Flensburg

(Eingang Verwaltungsgebäude)

200

Queisser Pharma GmbH & Co. KG

Schleswiger Straße 74, 24941 Flensburg

...beim JOBwatching zu Gast

bei den Stadtwerken

Z

Stadt Flensburg

Rathausplatz 1, 24937 Flensburg

Stadtwerke Flensburg GmbH

Batteriestraße 48,

24939 Flensburg

...JOBwatching findet statt in der

Ausbildungswerkstatt am Strandweg

Holunderweg

TBZ

Technisches Betriebszentrum (AöR),

Schleswiger Straße 76, 24941 Flensburg

...JOBwatching findet statt

im Klärwerk am Kielseng

1&1 Versatel Deutschland GmbH

Nordstraße 2, 24937 Flensburg

Den Busplan sowie die teilnehmenden Firmen und vorgestellten

Ausbildungsberufe finden Interessierte auf der

Homepage vom Jobwatching unter www.jobwatching.de.

Komm vorbei und mach dir selbst ein Bild.

www.jobwatching.de

FLENSBURG JOURNAL • 09/2019

49


PRÄSENTIERT DIE

CD- UND BLU-RAY-NEUHEITEN

CD-Tipps

Visions Of Atlantis – Wanderers (30.08.19)

Symphonic Metal – das Erste was einem

dazu einfällt, ist mit Sicherheit

„Nightwish“. Es gibt aber eine Band

aus dem nahen Österreich, die beinahe

in einem Atemzug mit den Finnen genannt

werden sollte: Die Rede ist von

„Visions of Atlantis“. Das Ensemble

besteht aus der klassischen Rockbesetzung

Gitarre, Bass, Schlagzeug und

kann vor allem durch den zweistimmigen,

oft im Duett arrangierten Gesang

von der Französin Clèmentine Delauney

und dem Italiener Michele Guaitoli

aufwarten. Schaut man sich aber die

Bandgeschichte der 2000 gegründeten

Band an, kann man sich schon die

Augen reiben: Über zehn Besetzungswechsel

an allen Positionen, außer

dem Schlagzeug. Mitglieder verließen

die Band, stießen nach einigen Jahren

wieder hinzu und wurden dann wieder

ersetzt. Nun veröffentlichen sie

ihr siebtes Studioalbum, das auf den

Namen „Wanderers“ hört. Wenn man

von der Vorgeschichte nichts wüsste,

könnte man denken, die Combo spielt

bereits seit Jahren zusammen. Vor allem

die Harmonie zwischen den zwei

Gesangsstimmen ist atemberaubend.

Als wären sie nur dafür gemacht gemeinsam

zu agieren und Gänsehaut zu

erzeugen. Aber auch das Zusammenspiel

der Instrumente ist stets auf den

Punkt und bietet weitfassende musikalische

Tiefe. Kein Instrument geht

unter und es bleibt dennoch immer

genug Raum für melodische Gitarrensoli

wie zum Beispiel in „A Life Of Our

Own“, wobei der letzte der insgesamt

11 Songs „At The End Of The World“

einen von Beginn an mit seinem

schnellen instrumentalen Einstieg

fesselt und durch den Gesang immer

weiter vorangetrieben wird. Vor allem

die Stimme von Clèmentine Delauney

kommt hier hervorragend zur Geltung

und kann auf ganzer Linie überzeugen.

Ein Song, der in seiner musikalischen

Breite so einnehmend und überzeugend

ist, dass man ihn gar nicht oft

genug hören kann. Ein tolles Album!!

PF

The Defiants – Zakusho

(13.09.19)

The Defiants ist eine

relativ neue Band,

die aus aktuellen

und ehemaligen Mitgliedern der

Hard-Rock-Band „Danger Danger“

besteht. Bruno Ravel, Rob Marcello

und vor allem Paul Laine, der 12

Jahre lang das Mikrofon von Danger

Danger in seinen Händen hielt,

kommen nun erneut zusammen und

zünden mit dem zweiten Album

ein weiteres Melodic-Rock-Feuerwerk.

Die schon vorab veröffentlichte

Single „Fallin‘for you“ sowie

„Hollywood in Headlights“ geben

einen guten Vorgeschmack auf das

Album, das mit eingängigen Melodien

zum Mitsingen und Gute-Laune-Musik

a la Steel Panther beeindruckt,

und man fühlt sich beim

Hören wirklich beinahe ins Jahr

1989 zurückversetzt. Genau das

Richtige für den Sommer 2019 und

eine entspannte und coole Fahrt

im offenen Cabrio!

PF

Dermot Kennedy –

Without Fear

(27.09.19)

Kennedy ist ein 27-jähriger

Singer-Songwriter

aus Dublin, dessen Musik zwischen

handgemachten, rustikalen und gefühlvollen

Songwriter-Stücken und

zeitgenössischen Beats eine bisher

noch nie dagewesene Balance findet.

Seine absolut authentischen Texte

und seine urbane Attitüde machen ihn

zu einem der gefragtesten Newcomer

im Jahr 2019. Auch live überzeugt Dermot

– allein im letzten Jahr verkaufte

er über 100.000 Tickets weltweit und

spielte über 80 ausverkaufte Shows in

Folge. Und noch bevor überhaupt ein

Album von ihm erschien, sammelte er

über 600 Millionen Streams weltweit.

Sein Song „Power over me“ dürfte

jedem von uns schon mal ins Ohr gegangen

sein. Mit seinem Debütalbum

„Without Fear“, tritt er an, um seine

musikalische Reise fortzusetzen. Eins

ist sicher – die Reise hat gerade erst

begonnen.

PF

Wanda –

Ciao! (06.09.19)

Nach Amore, Bussi

und Niente jetzt

also Ciao! Damit keine

Missverständnisse aufkommen:

Ciao! ist für Wanda natürlich kein

Abschied. Sondern die Einladung

an alle, auch bei diesem Kapitel der

Band dabei zu sein. Die neue Platte

ist die „Revolver“ (Beatles) von

Wanda, bestehend aus Marco Michael

Wanda (Gesang, Gitarre), Christian

Immanuel Hummer (Keyboard),

Manuel Christoph Poppe (Gitarre),

Reinhold Weber (Bass) und Lukas Hasitschka

(Schlagzeug). Wanda feuert

aus allen Zylindern. Wie ein Boxer,

der sich erholt und Kraft getankt

hat und jetzt gierig die Schlagzahl

erhöht. Ciao! ist voller Hymnen, die

leise und laut funktionieren. Sie ist

ein großer Schritt vorwärts und so

vielseitig, so dicht, so fett wie bislang

keine der Band davor. Ein neuer

Abschnitt in der Geschichte der

Band: Frisch. Knackig. Bunt. PF

Emeli Sandé –

Real Life (13.09.19)

Emeli Sandé meldet

sich mit ihrem neuen

Album „Real Life“

zurück. Die schottische Soul- und

R&B-Sängerin ließ sich in der Vergangenheit

schon für einige Erfolge

feiern, so auch für ihr Debütalbum

„Our Version of Events“, das sich international

millionenfach verkaufte,

hierzulande Platinstatus erreichte

und 7 Wochen die UK Album-Charts

anführte. Damit brach die Sängerin

den 50jährigen Rekord der Beatles

für die meisten aufeinanderfolgenden

Wochen eines Debütalbums in

den Top 10. Bekannt wurde die Sängerin

unter anderem durch die Hits

„Next To Me“ und „Read All About

It“. Mit ihrem zweiten Album „Long

Live The Angels“ zeigte Emeli wieder

weitere Facetten von sich und

beschrieb die Songs als ihre persönlichsten

bisher. Jetzt folgt ihr neues

Album mit der bereits erschienenen

Single „Sparrow”.

PF

Blu-Ray-Tipps

Avengers 4:

Endgame

(05.09.19)

In „Avengers 4:

Endgame“ kommen

die Marvel-Helden

rund um Iron Man,

Hulk, Thor, Captain America und

Co. zum vierten Mal zusammen,

um die Welt zu retten. Fortsetzung

von „Avengers 3: Infinity War“

und der große Endkampf für die

Helden. Diese werden versuchen,

Thanos‘ Untat rückgängig zu machen

… Während Iron Man (Robert

Downey Jr.) allein durchs All driftet,

wissen Black Widow (Scarlett

Johansson) und Captain America

(Chris Evans) im Avengers-Hauptquartier

ebenso wenig, was nun

getan werden kann, wie Thor

(Chris Hemsworth). Doch dann

kehren alte Bekannte wie Ant-Man

(Paul Rudd) und Hawkeye (Jeremy

Renner) zurück, neue Bündnisse

werden geschlossen und ein Plan

beginnt sich langsam aber sicher

zu formen.

PF

Aladdin

(26.09.19)

Der bislang wohl

beste Disney-Real-Film!

Will Smith

(„Men in Black“)

ist der temperamentvolle

Flaschengeist Genie,

der jedem, der seine Wunderlampe

besitzt, drei Wünsche erfüllt. Die

Titelrolle in dieser unsterblichen

Geschichte des Straßenjungen Aladdin,

der sich in Prinzessin Jasmine,

die wunderschöne Tochter des Sultans,

verliebt spielt Mena Massoud

(Amazons „Jack Ryan“), einer der

aufregenden neuen Schauspieler

Hollywoods. Naomi Scott („Power

Rangers“) verkörpert Jasmine, die

ihr Leben selbst in die Hand nimmt.

Die Rolle des bösen Zauberers Jafar

übernimmt Marwan Kenzari („Mord

im Orient-Express“). In weiteren

Rollen sind Navid Negahban („Homeland“),

Nasim Pedrad („Saturday

Night Live“), Billy Magnussen

(„Into the Woods”) und Numan

Acar („Homeland”) zu sehen. PF

FLENSBURG JOURNAL • 05/2013

1


BackCenter Twedter Plack, Flensburg,

BackCenter Satrup, Dennertweg 1,

24986 Mittelangeln

Filiale Mürwiker Str. 161, Flensburg

Filiale Mozartstr. 37, Flensburg

Filiale Friesische Str. 72, Flensburg

Bäckerei-Café (bei Tchibo) Holm 3, Flensburg

Bäckerei-Café (am ZOB) Süderhofenden, Flensburg

Bäckerei Hansen Mürwik GmbH

Birkland 5, Wees seit 1924

Bäckerei Hansen Mürwik GmbH

Gutschein

Bäckerei Hansen Mürwik GmbH

Gutschein

Bäckerei Hansen Mürwik GmbH

Gutschein

Bäckerei Hansen Mürwik GmbH

Gutschein

Bäckerei Hansen Mürwik GmbH

Gutschein

3 Laugenstangen

statt 2,55 Euro

Gültig vom 01.09.2019 bis zum 30.09.2019 bei Abgabe in allen Filialen

der Bäckerei Hansen Mürwik GmbH. Solange der Vorrat reicht!

statt 1,69 Euro

1,79 Nur Euro

Becher Kaffee

1,19 Nur Euro

Gültig vom 01.09.2019 bis zum 30.09.2019 bei Abgabe in allen Filialen

der Bäckerei Hansen Mürwik GmbH. Solange der Vorrat reicht!

3 Laugenstangen

statt 2,55 Euro

Gültig vom 01.09.2019 bis zum 30.09.2019 bei Abgabe in allen Filialen

der Bäckerei Hansen Mürwik GmbH. Solange der Vorrat reicht!

Flensburger Landbrot

statt 2,99

1,99

Euro

Nur Euro

Gültig vom 01.09.2019 bis zum 30.09.2019 bei Abgabe in allen Filialen

der Bäckerei Hansen Mürwik GmbH. Solange der Vorrat reicht!

statt 4,79 Euro

1,79 Nur Euro

1.000 g

Hansenkringel

mit Marzipan

3,99 Nur Euro

Gültig vom 01.09.2019 bis zum 30.09.2019 bei Abgabe in allen Filialen

der Bäckerei Hansen Mürwik GmbH. Solange der Vorrat reicht!

BackCenter Wees, Birkland 5, 24999 Wees

BackCenter Weiche, Holzkrugweg 72, Flensburg

… mit hauseigenem Natursauerteig

… ohne Konservierungsstoffe

… hergestellt in eigener handwerklicher Backstube

Bäckerei Hansen Mürwik GmbH

Gutschein

Bäckerei Hansen Mürwik GmbH

Gutschein

Bäckerei Hansen Mürwik GmbH

Gutschein

Bäckerei Hansen Mürwik GmbH

Gutschein

Bäckerei Hansen Mürwik GmbH

Gutschein

statt 1,78 Euro

1,19 Nur Euro

Gültig vom 01.09.2019 bis zum 30.09.2019 bei Abgabe in allen Filialen

der Bäckerei Hansen Mürwik GmbH. Solange der Vorrat reicht!

Becher Kaffee

+ 1

3

Stück

Butterkuchen

Kuchen

statt 2,97

1,99

Euro

Nur Euro

Gültig vom 01.09.2019 bis zum 30.09.2019 bei Abgabe in allen Filialen

der Bäckerei Hansen Mürwik GmbH. Solange der Vorrat reicht!

statt 3,18 Euro

Gültig vom 01.09.2019 bis zum 30.09.2019 bei Abgabe in allen Filialen

der Bäckerei Hansen Mürwik GmbH. Solange der Vorrat reicht!

5 Schnittbrötchen

statt 1,69 Euro

Gültig vom 01.09.2019 bis zum 30.09.2019 bei Abgabe in allen Filialen

der Bäckerei Hansen Mürwik GmbH. Solange der Vorrat reicht!

statt 2,97 Euro

2 Käsebrötchen

Becher Kaffee

+ 1 Stück Kuchen

2,39 Nur Euro

99 Nur Cent

3 Butterkuchen

1,99 Nur Euro

Gültig vom 01.09.2019 bis zum 30.09.2019 bei Abgabe in allen Filialen

der Bäckerei Hansen Mürwik GmbH. Solange der Vorrat reicht!

BackCenter Handewitt, Wiesharder Markt 11

BackCenter Harrislee, Süderstraße 79


Bäckerei Hansen Mürwik GmbH

Laugenstange

frisch gebacken

85Cent


13.– 22. September

Jahrmarkt

in Flensburg


Es Kapitel 2 (05.09.19)

Pennywise ist wieder da – Der Club

der Verlierer hatte geglaubt, den

Horrorclown besiegt zu haben.

Doch das Grauen hat sich bloß

in die Kanalisation von Derry zurückgezogen,

um seine Wunden

zu lecken. Mit dem Horrorfilm-Remake

„Es“ von 2017 hat Regisseur

Muschietti alle Rekorde gebrochen

und in den USA sogar „Der Exorzist“

als kommerziell erfolgreichsten

Horrorfilm aller Zeiten abgelöst.

Im zweiten Teil kehrt Pennywise

zurück, um einem komplett neuen

Cast das Fürchten zu lehren.

Gut gegen Nordwind

(12.09.19)

Ein falsch gesetzter Buchstabe und

schon landet die E-Mail von Emma

Rothner (Nora Tschirner) unbeabsichtigt

bei Leo Leike (Alexander

Fehling), einem Linguisten, statt

beim vorgesehenen Empfänger.

Leo antwortet. Ein Austausch nimmt

seinen Lauf, der lustig und immer

persönlicher wird. Weil sich die

beiden nicht kennen, sie also keinen

Gesichtsverlust befürchten müssen,

vertrauen sie aneinander intime

Dinge an. Emma und Leo schließen

eine digitale Freundschaft und wollen

es dabei belassen.

Rambo 5: Last Blood

(19.09.19)

Die Tochter von Rambos Haushälterin

wurde von einem Menschenhändlerring

entführt. Rambo wollte

sich eigentlich zur Ruhe setzen.

Doch schließlich nimmt er mit anderen

an seiner Seite den Kampf

gegen die kriminelle Organisation

auf. Was folgt, ist ein brutaler

Abstieg in die Hölle. Rambo deckt

einen Sexhandel-Ring auf und tut

sich mit der Journalistin Carmen

Delgado zusammen, deren Halbschwester

ebenfalls entführt wurde.

Es wird all sein Können brauchen,

um die Mädchen zu retten und den

teuflischen Gangsterboss Hugo

Martinez zur Strecke zu bringen.

Everest – Ein Yeti will hoch

hinaus (26.09.19)

Im 3D-Animationsfilm von Dream-

Works sucht ein Yeti seine Familie

– gemeinsam mit einer Gruppe

von Außenseitern begibt er sich

auf eine abenteuerliche Reise. Die

junge Yi glaubt ihren Augen kaum,

als sie plötzlich vor einem Yeti steht.

Dass sie ausgerechnet in den Straßen

von Shanghai über einen verlorenen

Yeti stolpert, hätte sie nie

gedacht. Mit ihren Freunden unternimmt

Yi eine große Reise, die sie

bis zu den Gipfeln des Himalayas

führt, um den Yeti zurück zu seiner

Familie zu bringen.

Midsommar (26.09.19)

Im zweiten Horrorfilm des

„Hereditary“-Regisseurs Ari Aster

nimmt ein Paar an einem schwedischen

Mittsommerfest teil und

wird Opfer eines heidnischen Kults.

Alle 90 Jahre feiern die Bewohner

eines verschlafenen schwedischen

Dorfes die Sommersonnenwende.

Ohne eine wirkliche Ahnung davon

zu haben, was sie dort überhaupt

erwartet, müssen die beiden

allerdings bald feststellen, dass hier

irgendwas nicht mit rechten Dingen

zugeht. Statt fröhlicher Tänze und

Blumenpflücken stehen nämlich unheimliche,

groteske Rituale auf dem

Programm, die den vermeintlich

romantischen Urlaub zu einem Horrortrip

werden lassen.

Kinoticker – Was gibt’s Neues im Oktober 2019 ?

„Gemini Man“ (03.10.19) – Henry Brogan hat sein Leben als Auftragskiller

verbracht. Nun ist er in die Jahre gekommen und will in den Ruhestand

gehen. Doch seine Gegner sind damit nicht einverstanden. Sein 25

Jahre jüngerer Klon wird auf ihn gehetzt. Mit Will Smith.

„Dem Horizont so nah“ (10.10.19) – Verfilmung des autobiografischen

Bestsellers von Jessica Koch über die tragische Beziehung zu ihrer

großen Liebe — dem schwer traumatisierten Jungen Danny.

„Maleficent 2: Mächte der Finsternis“ (17.10.19) – Fantasyfilm mit

Angelina Jolie, Elle Fanning und Michelle Pfeiffer. In Disneys Dornröschen-Fortsetzung

Maleficent: Mächte der Finsternis müssen sich Jolie und

Fanning einem neuen Gegner und noch dazu der Liebe stellen.

„Terminator 6: Dark Fate“ (24.10.19) – Das Terminator-Reboot setzt

nach „Terminator 2“ an und bringt den alten Cast rund um Linda Hamilton

und Arnold Schwarzenegger zurück.

„Das perfekte Geheimnis“ (31.10.19) – 3 Frauen. 4 Männer. 7 Telefone.

Und die Frage: wie gut kennen wir unsere Liebsten wirklich? Bei

einem Abendessen wird über Ehrlichkeit diskutiert. Spontan entschließen

sich die Freunde zu einem Spiel: Alle legen ihre Smartphones auf den

Tisch und alles, was ankommt, wird geteilt. Deutsche Komödie!

54 FLENSBURG JOURNAL • 09/2019


Veranstaltungstipps

Silent Attic, The Infamous,

Fyn Robin

Silent Attic: Treibende Garage-Rock

Gitarren und ein Hauch

von modernem Indie. Silent Attic ist

eine dynamische Indie-Rock Band

mit dem Ziel, einen modernen

Sound zu kreieren. Dabei bringen

sie auch immer wieder diverse Stile

vergangener Jahrzehnte mit ein.

Ihre Einflüsse reichen vom Classic

Rock bis zum Garage Rock der

frühen 2000er, aber auch andere

Genres lassen sich in dieser frischen

Kombination aus Rock, Pop

und Indie wiederfinden. Bestehend

aus Eros Atomus Isler als Sänger

an der Rhythmus-Gitarre, Benjamin

Bajramovic am Bass, Leon Paul

Paulsen als Lead-Gitarrist und Maik

Klink am Schlagzeug sind die vier

Jungs in der Lage, ein stimmiges

Arrangement vom Dachboden des

Schlagzeugers aus auf die Bühne

zu bringen. Die Band wurde ursprünglich

in Flensburg von den

beiden Freunden Maik Klink und

Benjamin Bajramovic gegründet,

die bereits seit 2014 Musik in verschiedenen

Bands zusammen machen.

Sänger und Gitarrist Eros

Atomus Isler trat der Band 2017

bei und nach einem gemeinsamen

Jahr unter dem neuen Namen Silent

Attic und einigen Auftritten in der

Heimatstadt kam Leon Paul Paulsen

dazu und vervollständigte den dynamischen

Klang von Silent Attic.

2018 veröffentlichten sie ihre erste

Single „Broken String“ mit einem

Musikvideo, gefolgt vom mit großer

Spannung erwarteten Debütalbum

„Late Night Talks“ im März 2019.

The Infamous: The Infamous präsentieren

nach langer Pause in ihrer

riffigen, bluesangehauchten Manier

bekannte, sowie neue Stücke.

In Anlehnung an „The Black Keys“,

die als einer der musikalischen

Haupteinflüsse zu nennen sind,

definiert fetter Fuzz den Sound der

Band und sorgt sowohl in ihren

rockigen als auch in melodischen

Songs für einen unverkennbaren

Klang. Und nicht vergessen: Hier

herrscht Abendgarderobe! Denn

seit die Band ihren ersten Gig in

einer Kneipe am Kappelner Hafen

in weißem Hemd und schwarzer

Krawatte nach einer Tanz in den

Mai-Veranstaltung gespielt hat, ist

dieses Outfit zum offiziellen Bühnenkostüm

geworden.

Fyn Robin: Der Drummer und Songwriter

der aufgelösten Rockband

“The Company” kann auch anders:

mit individuellem Gitarrenstil und

seiner markanten Stimme bewegt

er sich mit brandneuen, ungeschliffenen

Eigenkompositionen weit abseits

des Singer-Songwriter-Mainstreams.

Dabei verleugnet er seine

Einflüsse nicht, Fyn huldigt seinen

Vorbildern, den Libertines und Pete

Doherty, in seinem Set mit einer Coverversion.

Fr. 06.09.19

Roxy Concerts

20.00 Uhr

Jakob Heymann

Volle Akkus, leere Herzen

Manchmal scheint es unmöglich

zu sagen was genau eine Aussage

ironisch oder ernst, intelligent oder

plakativ, zerbrechlich oder arrogant

oder auch alles auf einmal

macht. Manchmal scheint es da

dieses „gewisse Etwas“ zu geben

das man hat oder eben nicht hat.

Jakob Heymann hat es. Seine Stimme

geht unter die Haut, öffnet das

Herz und lässt Tränen lachen. Mit

seinen Texten und Liedern schafft er

es, aus jedem Genre einen neuartigen

und unterhaltsamen Moment

herausfiltern zu können: Es wird

geschmunzelt, gegrübelt, gefeiert

und vor allem viel gelacht. Ob als

Schlagersänger, Lagerfeuergitarrist,

Rapper oder als Comedian:

Mit seiner Vielseitigkeit macht Jakob

Heymann jede seiner Shows

zu einem Erlebnis, das an Vielfältigkeit

kaum zu überbieten ist. „Schöne

und vor allem absolut gekonnte

Selbstironisierung. Jakob Heymann

zeigt neue Ufer des Liedermachens.“

- Braunschweiger Zeitung

Fr. 13.09.19

Kühlhaus

20.00 Uhr

John Van Deusen

Hutkonzert

John Van Deusen veröffentlichte

am 19. Juli sein drittes Solo-Album

und kommt jetzt im Herbst auf Tour.

Manche kennen John Van Deusen

noch als Sänger von The Lonely Forest,

die in 10 Jahren immerhin vier

Alben veröffentlicht haben und vor

allem mit ihrem dritten Werk „Arrows”

(2011) für Aufsehen sorgen

konnten. So wurden sie von NPR

als „Best New Artist” ausgezeichnet

und van Deusen vom Seattle

Weekly als „best male vocalist“.

Kein Wunder!

John Van Deusen trägt eine Ehrlichkeit

in sich, die auf viele etwas

verstörend wirken mag und kleidet

diese in seinen ganz eigenen Power-Pop,

der zum Teil sonderbare

Einflüsse hat. Das zeigt sich dann

in seiner speziellen Art von Indie-Rock,

der zu einem Teil bekannt

vorkommt und an die 90er Jahre

erinnert, zum anderen aber doch

auch recht eigenartig anmutet. Die

Mergenthalerstraße 6 · 24941 Flensburg · Tel. 0461 - 16 87 999

06.09. Silent Attic, The Infamous u. Fyn Robin

21.09. Metal- & Rock-Party (div. Bands)

12.10. Klanglos

19.10. The Doors Alive

05.10.2019

26.10. Depeche Mode Party (DJ Pflaumi)

30.10. Ace Ventura, DJ C.U.L.T., Zottel u. a.

01.11. Swallow The Sun

14.12. Bon Scott

FLENSBURG JOURNAL • 09/2019

55


Veranstaltungstipps

Hooks sind eingängig und zum Teil

sogar leicht, aber dies wird von

der emotionalen Komplexität seiner

Musik dann etwas konterkariert –

überhaupt gibt es zurzeit wenige,

deren Intimität und Verletzlichkeit

so absolut sind.

Singt er auf der einen

Seite von Vertrauen,

so behandelt

er auch seine

Zweifel, Depression

und Selbstmordgedanken

mit aller

Ernsthaftigkeit. John

Van Deusen ist ein

Künstler der Gegensätze,

der uns mit

unglaublichen Melodien

und Songs beglückt und fesselt,

uns auf der anderen Seite aber

auch an seinen dunklen Gedanken

teilhaben lässt, die nicht minder

fesselnd sind. Musik, die so energetisch

und zugänglich ist, sollte vielleicht

nicht so persönlich und offen

daherkommen, aber John Van Deusens

künstlerische Persönlichkeit ist

mit allen Höhen und Tiefen nun mal

Yuliya Lonskaya

Weißrussland

Itamar Erez

Israel

auch seine wahre Persönlichkeit.

Seine Alben sollten in diesem Kontext

verstanden werden, zeichnen

sie doch ein Portrait der menschlichen

Seele in all ihrer Unordnung

und Unbeschreiblichkeit. In Würdigung

dieses Kontextes entschied

sich Van Deusen zu einer ganzen

Serie von sehr persönlichen Solo-Alben,

die „(I Am) Origami”

betitelt sind und so unterschiedlich

diese musikalisch verschiedenste

Stimmungen transportieren, stammen

sie alle von derselben Person.

Sa. 21.09.19

Volksbad

20.00 Uhr

Daniel

Stelter

Deutschland

DI 01.10.

Einlass 19 Uhr, Beginn 20 Uhr

Kulturwerkstatt Kühlhaus

Mühlendamm 25, Flensburg

Tickets und Infos unter:

www.kuehlhaus.net

Lulo Reinhardt

Deutschland

David Friedrich

Aber schön war es doch

Herzlich willkommen im zweiten

abendfüllenden Soloprogramm von

David Friedrich. Wir reden nicht

von dem Typen aus dem Dschungelcamp.

Der heißt nur genauso.

Aber der ist eigentlich Schlagzeuger.

Der David Friedrich aus

dem Poetry Slam kann kein Instrument

spielen. Dafür hat er ein Jahr

lang im Kinderkanal den Kummerkasten

moderiert. NDR-Zuschauer

und Slam-Fans kennen ihn als Moderator

oder Bühnenliteraten. Er

macht das Ganze bereits seit 2006

und hat alles gewonnen, was man

gewinnen kann. Deutscher Meister,

Hamburger Meister, Schleswig-Holstein-Meister,

er war sogar

mal bayerischer Meister. Spielt das

eine Rolle? Nein. Preise sind Schall

und Rauch. Poesie kann man nicht

bewerten. Aber bestaunen. 90 Minuten

lang. Es wird vielleicht eine

Tombola geben. Weitere Informationen

in seiner Insta-Story. DiesDas-

David heißt er da.

Fr. 27.09.19

Kühlhaus

20.00 Uhr

Griechisches Spezialitäten-Restaurant

Seit über 30 Jahren die Adresse für gepflegte, griechische Spezialitäten,

in neu gestalteten Räumlichkeiten, in angenehmer Atmosphäre . . .

Ideal auch für Familienfeste, Betriebs- und Weihnachtsfeiern.

Angelburger Straße 73 - 24937 Flensburg

Lirr

Die junge und aufstrebende Band

Lirr. wird an diesem Abend erneut

beweisen, dass sie zu den

wohl vielseitigsten und größten

Hoffnungsträgern der deutschen

Post-Hardcore- und Emo-Szene

gehört. Den Auftritt der Schleswig-Holsteiner

bei ihrem Heimspiel

in Flensburg solltet ihr euch unbedingt

reinziehen!

Sa. 28.09.19

Volksbad

20.00 Uhr

Lieblingslieder –

Konzerte für Kind & Kegel

Präsentiert: BUMMELKASTEN

Kinderkonzerte ? Warum das denn?

Wir wollen Kindern die Möglichkeit

geben professionellen MusikerInnen

zu begegnen, die mit ihrer

Musik Kinder ernst nehmen. Wir

werden mit dieser neuen Veranstaltungsreihe

verschiedene Musikgenres

vorstellen. Die Kinder

bekommen hier die Möglichkeit unterschiedlichste

Musikinstrumente in

Aktion zu sehen und dürfen diese

teilweise ausprobieren.

Die Musik die wir aussuchen soll

aber auch Eltern gefallen. Es gibt

Kindermusik, die Erwachsene ganz

schön nerven kann! Wir suchen

bewusst nach Bands, die sowohl

Kindern als auch Eltern etwas zu

bieten haben.

Öffnungszeiten:

Täglich von 17.30 bis 23.00 Uhr - kein Ruhetag!

Telefon: 04 61 - 2 88 49 – Alle Gerichte auch außer Haus.

56 FLENSBURG JOURNAL • 09/2019


Das Auftaktkonzert gibt „Bummelkasten“!

Bummelkastens Musikvideos werden

täglich tausendfach geklickt.

Die Berliner Ein-Mann-Band hat

sich mit ihrem komplett mundgemachten

Debutalbum „Irgendwas

Bestimmtes“ gerade genüsslich in

die deutschen Kindermusikregale

gefläzt und euphorisiert damit Kinder,

Eltern und Nicht-Eltern. Ihre

Songs entfalten einen Sog, dem

man sich nur schwer entziehen

kann. Kein Wunder: Dieser popfidele

A-Capella-Beatbox-Sound

– welcher mit seinen detailreichen

Arrangements sowie seiner vokalen

als auch musikalischen Verspieltheit

herrlich ungeleckt und unterhaltsam

daherkommt – sucht nicht nur

in der Kindersparte seinesgleichen.

Mit anspruchsvollen Texten und eigensinnigem

Humor lehnt sich Bummelkasten

weit aus der Schublade

und ergründet damit künstlerisches

Neuland.

Eintritt:

AK: Kinder 7,50 €

Erwachsene 9,50 €

VVK: Kinder 6,- €

Erwachsene 8,- €

So. 30.09.19

Kühlhaus

15.00 Uhr

KULTUR AM ALTEN GÜTERBAHNHOF

Foto: Jakob Heymann

Neue Telefonnummer!

Wir bieten Ihnen rund um die Uhr:

Personenbeförderung · Kurierdienste

Krankentransporte sitzend

Flughafentransfer · Fahrzeugüberführung

Gruppenfahrten · Einkaufsfahrten

Gutscheinverkauf · Kartenzahlung

... und das zu fairen Preisen!

Flughafen-Transfer

Flensburg - Hamburg

p. P. ab

Flughafen-Transfer

Flensburg - Hamburg

39,80 €

p. P. ab

39,80 €

13.09.

FR 20:00

15.09.

SO 16:00

27.09.

FR 20:00

29.09.

SO 15:00

01.10.

DI 20:00

02.10.

MI 20:00

11.10.

FR 20:00

15.10.

DI 20:00

24.10.

DO 20:00

JAKOB HEYMANN

Vorpremiere: Volle Akkus, leere Herzen

DER WOLF UND

DIE SIEBEN GEISSLEIN

Kindertheater des Monats mit Theater*Wiese

DAVID FRIEDRICH

Aber schön war es doch

KINDERKONZERT MIT

„BUMMELKASTEN“

Start des neuen Kinderprogramms im Kühlhaus!

NACHT DER GITARREN

Faszinierende Gitarrenvirtuosen: Lulo Reinhardt,

Daniel Stelter, Yuliya Lonskaya & Itamar Erez

HELENE BOCKHORST

Die fabelhafte Welt der Therapie

DANJU

- 1 Tag Tour -

MORITZ NEUMEIER

Lustig.

SOPHIE PASSMANN

Liest „Alte weiße Männer“

25.+26.10. SPIRIT OF SANTANA

DO 23:00 Das Comeback

30.10.

MI 20:00

VICTORIA HELENE

BERGEMANN

Innere Werte kann ich auch nicht

TICKETS und weitere Programme unter:

www.kuehlhaus.net

KULTURWERKSTATT KÜHLHAUS e.V.

Mühlendamm 25 / 24937 Flensburg / info@kuehlhaus.net / 0461 29866

FLENSBURG JOURNAL • 09/2019

57


VeranstaltungsguidE September

So. – 01.09.

Kino/Theater

16:00

Kleiner Aladin und der

Zauberteppich

51 Stufen

18:00 Gloria

51 Stufen

20:30

Yesterday

51 Stufen

Mo. – 02.09.

Kino/Theater

18:00 Gloria

51 Stufen

20:15 Filmkunstkino:

Ein Gauner und

Gentleman

UCI-Kinowelt

20:30

Yesterday

51 Stufen

Party/Event

21:00 Patrick Dziedek

„Dezent, düster,

Dziedek“

Kaffeehaus

Di. – 03.09.

Kino/Theater

17:30 Filmkunstkino:

Ein Gauner und

Gentleman

UCI-Kinowelt

18:00 Gloria

51 Stufen

20:30 Yesterday

51 Stufen

Mi. – 04.09.

Kino/Theater

14:30

Kino & Klönschnack:

Monsieur Claude 2

UCI-Kinowelt

18:00 Gloria Bell (OmU)

51 Stufen

20:30 Yesterday (OmU)

51 Stufen

Party/Event

19:00

Musikerstammtisch

Kühlhaus

Do. – 05.09.

Kino/Theater

18:00 Und wer nimmt

den Hund?

51 Stufen

20:30

Verguckt im Kino –

Kurzfilme für Singles

51 Stufen

Geplante Filmstarts:

Es: Kapitel 2

UCI-Kinowelt

Party/Event

20:00

Tango Argentino

Volksbad

Fr. – 06.09.

Kino/Theater

14:00 Unsere große

kleine Farm

51 Stufen

16:00

Die Drei !!!

51 Stufen

18:00

Und wer nimmt den

Hund?

51 Stufen

20:30

Und der Zukunft

zugewandt

51 Stufen

23:00 Midnight Movie:

Slashed – Aufgeschlitzt

UCI-Kinowelt

Party/Event

22:00 Boris + Steff

„Indie Wars“

Kaffeehaus

23:00

Electronic Movement

Kühlhaus

23:00 Friday Night

Volksbad

Konzert

20:00

Silent Attic, The Infamous

und Fyn Robin

Roxy Concerts

Sa. – 07.09.

Kino/Theater

14:00 Unsere große

kleine Farm

51 Stufen

16:00 Die Drei !!!

51 Stufen

18:00 Und wer nimmt

den Hund?

51 Stufen

20:30 Und der Zukunft

zugewandt

51 Stufen

Party/Event

22:00 LaLoopz

„Oldschool and modern

HipHop and Breakz“

Kaffeehaus

23:00

Die einzig wahre 90s

Pop Party

Kühlhaus

23:00 Summer SLTRY

MAX Flensburg

Konzert

20:00

EA80 (ausverkauft!)

Volksbad

So. – 08.09.

Kino/Theater

14:00

Unsere große kleine

Farm

51 Stufen

16:00

Die Drei !!!

51 Stufen

17:00

Double Feature

Es Kapitel 1 + 2

UCI-Kinowelt

18:00

Und wer nimmt den

Hund?

51 Stufen

20:30

Und der Zukunft

zugewandt

51 Stufen

Mo. – 09.09.

Kino/Theater

18:00

Und wer nimmt den

Hund?

51 Stufen

20:15

Filmkunstkino:

Das Ende der Wahrheit

UCI-Kinowelt

20:30

Und der Zukunft

zugewandt

51 Stufen

Party/Event

21:00 Patrick Dziedek

„Dezent, düster,

Dziedek“

Kaffeehaus

23:00

Pubcrawl Endstation

MAX Flensburg

Di. – 10.09.

Kino/Theater

17:30 Filmkunstkino:

Das Ende der Wahrheit

UCI-Kinowelt

18:00 Und wer nimmt

den Hund?

51 Stufen

20:30 Und der Zukunft

zugewandt

51 Stufen

Mi. – 11.09.

Kino/Theater

18:00

Und wer nimmt den

Hund?

51 Stufen

20:30 Und der Zukunft

zugewandt

51 Stufen

Party/Event

21:00

Lavarel b2b Katya Kraus

„Deep, Tech, Minimal“

Kaffeehaus

Do. – 12.09.

Kino/Theater

18:00

Und der Zukunft

zugewandt

51 Stufen

20:30 Cleo

51 Stufen

Geplante Filmstarts:

Gut gegen Nordwind

UCI-Kinowelt

Party/Event

21:00 Vinyl Genta

„Seventies Vibes“

Kaffeehaus

23:00

SK Torsdagsbar

Volksbad

Fr. – 13.09.

Kino/Theater

14:00 Unsere große

kleine Farm

51 Stufen

16:00

Die Drei !!!

51 Stufen

18:00

Und der Zukunft

zugewandt

51 Stufen

20:30 Cleo

51 Stufen

23:00

Midnight Movie:

The Cannibal Club

UCI-Kinowelt

Party/Event

22:00

Daniel v. Zitzewitz

„Aus gutem House“

Kaffeehaus

20:00

Jakob Heymann

Kühlhaus

Sa. – 14.09.

Kino/Theater

14:00 Unsere große

kleine Farm

51 Stufen

16:00

Die Drei !!!

51 Stufen

18:00 Und der Zukunft

zugewandt

51 Stufen

20:30 Cleo

51 Stufen

Party/Event

20:00 Tanzwerk

Kühlhaus

22:00

SAY CLAP is down with

JACK vol. 26

Kaffeehaus

23:00

S & L Party

Volksbad

23:00

Black Tunez ft. DJ

Farres & Friends

MAX Flensburg

So. – 15.09.

Kino/Theater

14:00

Unsere große kleine

Farm

51 Stufen

16:00

Kindertheater des

Monats:

Der Wolf und die sieben

Geißlein

Kühlhaus

16:00

Die Drei !!!

51 Stufen

18:00

Und der Zukunft

zugewandt

51 Stufen

20:30

Cleo

51 Stufen

Mo. – 16.09.

Kino/Theater

18:00

Und der Zukunft

zugewandt

51 Stufen

20:15

Filmkunstkino:

Van Gogh

UCI-Kinowelt

20:30 Cleo

51 Stufen

Party/Event

21:00 Patrick Dziedek

„Dezent, düster,

Dziedek“

Kaffeehaus

Di. – 17.09.

Kino/Theater

17:30

Filmkunstkino:

Van Gogh

UCI-Kinowelt

18:00

Und der Zukunft

zugewandt

51 Stufen

20:30 Cleo

51 Stufen

Mi. – 18.09.

Kino/Theater

18:00

Und der Zukunft

zugewandt

51 Stufen

20:30 Cleo

51 Stufen

Party/Event

21:00 Kai Philipp vs.

Nightnoise „Interstellar“

Kaffeehaus

Do. – 19.09.

Kino/Theater

18:00

Der Esel hieß Geronimo

51 Stufen

20:30

Der unverhoffte Charme

des Geldes

51 Stufen

Geplante Filmstarts:

Ad Astra – zu den

Sternen

Angry Birds 2

Downton Abbey

UCI-Kinowelt

Event/Party

20:00

Surf Film-Nacht

Volksbad

Fr. – 20.09.

Kino/Theater

14:00

Das innere Leuchten

51 Stufen

16:00

Benjamin Blümchen

2019

51 Stufen

18:00

Der Esel hieß Geronimo

51 Stufen

20:30

Der unverhoffte Charme

des Geldes

51 Stufen

23:00

Midnight Movie:

Romeo & Julia – Liebe

ist ein Schlachtfeld

UCI-Kinowelt

58 FLENSBURG JOURNAL • 08/2019


080392

Wie schön das Du geboren bist. HG Lau!

Ist Euer Monat Mats, Jule und Kim

080392

Party/Event

20:00

Film “A Global Mess”

Volksbad

22:00

DJ Bert „From Ska to

Punk to the 80s“

Kaffeehaus

23:00

Uni Starter Party Part II

MAX Flensburg

23:00 FL loves me

Kühlhaus

Sa. – 21.09.

Kino/Theater

14:00

Das innere Leuchten

51 Stufen

16:00

Benjamin Blümchen

2019

51 Stufen

18:00

Der Esel hieß Geronimo

51 Stufen

20:30

Der unverhoffte Charme

des Geldes

51 Stufen

Party/Event

19:00

Metal- & Rock-Party

Roxy Concerts

22:00

Chris Cutter,

SouLutz & Bonetti Cut

„Funk, Soul & Hip Hop“

Kaffeehaus

23:00

Die einzig wahre 80s

Pop Party

Kühlhaus

23:00

Honky Tonk

Abschlussparty

Mit “Die Andersons”

MAX Flensburg

Konzert

20:00

John van Deusen

Volksbad

So. – 22.09.

Kino/Theater

14:00

Das innere Leuchten

51 Stufen

16:00

Benjamin Blümchen

2019

51 Stufen

18:00

Der Esel hieß Geronimo

51 Stufen

20:30 Der unverhoffte

Charme des Geldes

51 Stufen

Mo. – 23.09.

Kino/Theater

18:00

Der Esel hieß Geronimo

51 Stufen

20:15

Filmkunstkino:

Die Wiese

UCI-Kinowelt

20:30 Der unverhoffte

Charme des Geldes

51 Stufen

Party/Event

21:00

Patrick Dziedek „Dezent,

düster, Dziedek“

Kaffeehaus

Di. – 24.09.

Kino/Theater

17:30 Filmkunstkino:

Die Wiese

UCI-Kinowelt

18:00

Der Esel hieß Geronimo

51 Stufen

20:00 Anime Night:

Sneak Peek

UCI-Kinowelt

20:30

Der unverhoffte Charme

des Geldes

51 Stufen

Mi. – 25.09.

Kino/Theater

18:00

Der Esel hieß Geronimo

51 Stufen

20:30 Der unverhoffte

Charme des Geldes

(OmU)

51 Stufen

Party/Event

20:00 U20

Poetry Slam

Kühlhaus

Do. – 26.09.

Kino/Theater

18:00

Photograph

51 Stufen

20:30

Nurejew & The White

Crow

51 Stufen

Geplante Filmstarts:

Shaun das Schaf – Der

Film: UFO-Alarm

Everest – Ein Yeti will

hoch hinaus

Ready or not

Midsommar

21 Bridges

UCI-Kinowelt

Party/Event

21:00

Vinyl Genta

„Funk, Soul, Disco“

Kaffeehaus

Fr. – 27.09.

Kino/Theater

14:00

Das innere Leuchten

51 Stufen

16:00

Benjamin Blümchen

2019

51 Stufen

18:00

Photograph

51 Stufen

20:30

Nurejew & The White

Crow

51 Stufen

23:00

Midnight Movie:

She’s Just a Shadow

UCI-Kinowelt

Party/Event

22:00

Stereotyp Niels

„nielsbaltica vol. 5:

Friedrich Jr.“

Kaffeehaus

20:00

David Friedrich

Kühlhaus

Sa. – 28.09.

Kino/Theater

14:00

Das innere Leuchten

51 Stufen

16:00

Benjamin Blümchen

2019

51 Stufen

18:00

Photograph

51 Stufen

20:30

Nurejew & The White

Crow

51 Stufen

Party/Event

20:00

Improgramm

Kühlhaus

22:00 Kai Philipp vs.

Nightnoise „Interstellar“

Kaffeehaus

23:00

Bouncin Beats

MAX Flensburg

Konzert

20:00

Lirr

Volksbad

So. – 29.09.

Kino/Theater

14:00

Das innere Leuchten

51 Stufen

16:00

Benjamin Blümchen

2019

51 Stufen

18:00

Photograph

51 Stufen

20:30

Nurejew & The White

Crow

51 Stufen

Konzert

15:00

Bummelkasten (für

Kinder und Eltern!)

Kühlhaus

Mo. – 30.09.

Kino/Theater

18:00

Photograph

51 Stufen

20:30

Nurejew & The White

Crow

51 Stufen

KINOPLEX

www.UCI-KINOWELT.de

DEIN ERLEBNIS

Veranstaltungs-Highlights September

Previews / Specials

08.09.2019 Double Feature

17.00 Uhr ES Kapitel 1+2

UCI EVENTS (Alternativer Content / Ballett, Opern, Konzerte, etc)

24.09.2019 Anime Night

20.00 Uhr Sneak Peek

Kino & Klönschnack*

04.09.2019 Monsieur Claude 2

14.30 Uhr

*Nach dem Kinofilm haben Sie die Möglichkeit, sich in geselliger

Runde bei Kaffee (im Eintrittspreis enthalten) sowie einem leckeren

Stück Kuchen (Stück 2,50 €) über das Gesehene auszutauschen.

Geplante Filmstarts

05.09.2019 ES: Kapitel 2

12.09.2019 Gut gegen Nordwind

19.09.2019 Ad Astra – zu den Sternen

Angry Birds 2

Downton Abbey *

26.09.2019 Shaun das Schaf – Der Film: UFO-Alarm

Everest – Ein Yeti will hoch hinaus *

Late Night*

Ready or Not *

Midsommar

Get Lucky – Sex verändert Alles *

21 Bridges*

*noch nicht bestätigt

Filmkunstkino (jeden Montag um ca. 20.15 Uhr und Dienstag um

ca. 17.30 Uhr zeigen wir ausgewählte Filme für ein anspruchsvolles Publikum.)

02. + 03.09.19 Ein Gauner und Gentleman

09. + 10.09.19 Das Ende der Wahrheit

16. + 17.09.19 Van Gogh

23. + 24.09.19 Die Wiese

Originalversion (Blockbuster in engl. Originalsprache, ca. 20.00 Uhr)

(Gesamte Liste unter www.uci-kinowelt.de)

Midnight Movie (Horrorfilme, die es nicht ins Kino geschafft haben –

per DVD/BluRay) immer Freitag 23 Uhr – Eintritt frei, nur Mindestverzehr von 6,- €

06.09.2019 Slashed – Aufgeschlitzt

13.09.2019 he Cannibal Club

20.09.2019 Romeo & Julia – Liebe ist ein Schlachtfeld

27.09.2019 She´s Just a Shadow

www.uci-kinowelt.de

FLENSBURG JOURNAL • 08/2019

59


Sonnabend 14.09.2019

11:30

Mönche, Heilige und

Rummacher

Stadtführung

Nähere Infos auf Seite 102

Jetzt bewerben!

12:00-18:00

E-Fun-Unaften

Fahrspaß im Parcours mit

Jumicar, Segway, E-Quad &

Minigolf

An der B199, Unaften

16:00

Aschenputtel

Oper für Kinder mit Musik

von Gioachino Rossini,

ab 6 Jahren

Kleine Bühne

16:00

Ein Sternbild für Flappi

Planetarium der

Hochschule Flensburg

Fördestraße 37, Glücksburg

17:00

Handball Oberliga HH/SH

DHK Flensborg vs. Fischbek

Idrætshalle

18:00

Tabaluga und die

Zeichen der Zeit

Planetarium der

Hochschule Flensburg

Fördestraße 37, Glücksburg

Im Jahr 2020 vergibt das Flensburger

Un ternehmen Queisser Pharma zum

dreizehnten Mal den Queisser Juniorenpreis.

Der Wettbewerb richtet

sich an junge Menschen aller Schulformen

(inkl. Berufsschulen) in

Schleswig­Holstein, die sich sowohl

durch gute schulische Leistungen

als auch durch ihr ehrenamtliches

Engagement auszeichnen. Die Altersobergrenze

für Teilnehmerinnen und

Teilnehmer liegt bei 20 Jahren zum

Stichtag 30. September 2019.

Insgesamt werden drei junge Menschen

ausgezeichnet. Der Preis ist

pro Auszeichnung mit je 1.500 Euro

dotiert.

Die Bewerbung kann in Eigeninitiative

erfolgen oder auf Vorschlag von Vereinen,

Verbänden, Lehrern, Eltern oder

auch Mitschülern.

Folgende Unterlagen werden benötigt:

• ein informativer Lebenslauf

• Kopien der letzten zwei Schulzeugnisse

• ein Anschreiben mit ausführlicher

Schilderung des entsprechenden

ehrenamtlichen Engagements – belegt

durch Bescheinigungen, Referenzschreiben

oder Ähnlichem

(Bitte denken Sie daran: Je informative

r die eingereichten Unterlagen sind,

umso besser kann die Jury einen umfassenden

Eindruck gewinnen).

Bewerbungen sind ab sofort willkommen.

Teilnahmeschluss ist der 30. Sep ­

tember 2019.

Die Bewerbungen müssen bis dahin

bei Queisser Pharma GmbH & Co. KG,

Stichwort Juniorenpreis, Schleswiger

Straße 74 in 24941 Flensburg, eingegangen

sein.

Die Gewinner des Juniorenpreises

werden von einer unabhängigen Jury

ausgewählt:

Henning Brüggemann (Bürgermeister

der Stadt Flensburg), Petra Obermark

(Vorstand TSB Flensburg), Dr. Michael

Schack (Geschäftsbereichsleiter Ausund

Weiterbildung IHK Flensburg),

Peter Sellmer (Schulleiter der Käte ­

Lassen­Schule) und Axel Kaempfe (Geschäftsführer

von Queisser Pharma).

Die Jury möchte gern, entsprechende

Bewerbungen vorausgesetzt, mindestens

einen der Preise an Schülerinnen

und Schüler bis Klassenstufe 10 vergeben.

Die Preisträger und alle anderen Bewerber

werden im Anschluss schriftlich

informiert.

Die Preisverleihung findet Mitte Februar

2020 im Rahmen einer feierlichen

Veranstaltung in der Industrie­ und

Handelskammer zu Flensburg statt.

18:00

Lange Nacht der Museen

Poetry Slam, Kunst und

Musik, Färöer-Kunst und

Wale in den

3 Städtischen Museen

Flensburg

18:30

Afrikanische Küche

Haus der Familie

Wrangelstr. 18

19:30

Die Glashaus-Konzerte 2019

in kleiner Besetzung

Richard Wester: Fantastic

Island

feat. Rolf Hammermüller /

Piano; Thilo Brandt /

Gitarren und Percussion

und als Special-Guest:

Gabriel Koeppen / Cello

konzert-raum-flensburg,

Wrangelstraße 3

Birthe Kronenbitter und Holger Klattenhoff organisieren den Queisser Juniorenpreis und freuen sich auf aussagekräftige

Bewerbungen und Vorschläge

60 FLENSBURG JOURNAL • 09/2019


3 x 1.500 E

zu gewinnen!

Engagement

wird belohnt!

Der Queisser Juniorenpreis 2020

Fleißige, schlaue Schülerinnen und Schüler gibt es viele. Doch wir möchten drei junge

Menschen aus Schleswig-Holstein auszeichnen, die sich auch abseits der Schule ehrenamtlich

für das Gemeinwohl engagieren und besonderen Einsatz zeigen.

Wer hat Ihrer Ansicht nach den Queisser Juniorenpreis verdient?

Sind Sie es vielleicht sogar selbst? Wir freuen uns auf Ihren Vorschlag!

Bewerbungen sind ab sofort willkommen.

Bewerbungsschluss: 30. September 2019

www.juniorenpreis.de

FLENSBURG JOURNAL • 09/2019

61


Sonnabend 14.09.2019

19:30

Un dat an’n

Hochtiedsmorgen

Niederdeutsche Bühne

Studio, Augustastraße

21:30

80s Alive

Mit DJ Fräulein Thodde &

Katchi

Deutsches Haus

23:00

S & L Party

Volksbad

Schiffbrücke

Sonntag 15.09.2019

08:00-16:00

Flohmarkt

Holtex-Parkplatz

09:00-13:00

Offenes Frühstück – mit

geretteten Backwaren

Im Kulturhof

Große Straße 42-44

10:00-18:00

Herbstmarkt

Gut Oestergaard

11:00

Sonntags-Atelier: Tonbande

Museumsberg

11:30

Kunst der Färöer

Führung mit

Heidrun Schlüter-Gräber

Museumsberg

12:00-18:00

E-Fun-Unaften

Fahrspaß im Parcours mit

Jumicar, Segway, E-Quad &

Minigolf

An der B199, Unaften

14:00

Flensburgs Geheimnisse –

fernab der Altstadt

Stadtführung

Nähere Infos auf Seite 102

Für bessere Perspektiven

in Beruf und Gesellschaft:

Das Jugendaufbauwerk

der Stadt Flensburg

Wenn etwas Jugendliches 70 Jahre alt

wird, ist das meistens ungewöhnlich

– weil: „70“ und „jugendlich“ – passt

das eigentlich zusammen? Klare und

eindeutige Antwort „Ja!“ – Zumindest

in diesem Zusammenhang:

Im Jahr 2019 wird nämlich das Jugendaufbauwerk

Flensburg stolze

und „jugendliche“ 70 Jahre alt, und

ist nach einer höchst erfolgreichen

Frisch zellenkur im Jahre 2012 so jugendlich

und aktuell wie eh und je!

Was und für wen ist das

„Jugendaufbauwerk“ –

kurz „JAW“?

Wer unter 25 Jahre und nicht mehr

schulpflichtig ist, arbeiten kann und

will, aber weder in einem Ausbildungs-

oder Arbeitsverhältnis steht,

dem wird seit 1949 mit Einführung

des Gesetzes über das Jugendaufbauwerk

Gelegenheit geboten, sogenannte

„aufbauende Arbeit zu leisten und

sich zugleich geistig und körperlich

weiterzubilden“ (Art. 1, Jugendaufbaugesetz).

Hierfür gibt es in Schleswig-Holstein

18 Einrichtungen der beruflichen

Bildung und Jugendberufshilfe, die

als freiwillige Mitglieder in der Landesarbeitsgemeinschaft

„Jugendaufbauwerk

Schleswig-Holstein” (unter

der Leitung des Landesministeriums

für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie

und Tourismus) organisiert

sind – so wie das Jugendaufbauwerk

der Stadt Flensburg.

Dieses führt unterschiedliche Maßnahmen

durch, die die Integrationschancen

junger Menschen in den Ausbildungs-

und Arbeitsmarkt verbessern

sollen. Die Maßnahmen werden im

Auftrag der Arbeitsagentur, der beiden

Jobcenter der Stadt Flensburg und

des Kreises Schleswig-Flensburg, des

Bundes und der Europäischen Union

durchgeführt.

Orientierungsangebote für

bessere Perspektiven in Beruf

und Gesellschaft

sein können, bessere Perspektiven zu

eröffnen.

Denn diese erhalten mit dem vorberuflichen

Bildungsangebot des JAW,

bei dem der Mensch im Mittelpunkt

steht, die Möglichkeit, sich auf unterschiedlichen

Berufsfeldern zu orientieren

und sowohl viele soziale als

auch lebenspraktische Erfahrungen

zu sammeln. Auf diese Weise können

sie ihren persönlichen Übergang von

Schule ins Berufsleben erfolgreich gestalten

– Grundvoraussetzung für die

Teilhabe am Arbeitsmarkt und am gesellschaftlichen

Leben.

Aktuelle Arbeitsschwerpunkte

Im 70. Jahr seiner Geschichte liegen

die Schwerpunkte der JAW-Tätigkeit

auf Coaching-Angeboten an Schulen

(Berufseinstiegsbegleitung und so genanntes

„Handlungskonzept PLuS“),

einer Bildungsmaßnahme für junge

Geflüchtete, dem Berufsorientierungsprogramm

(einer berufsvorbereitenden

Bildungsmaßnahme), sowie der Produktionsschule

als einem der Schwerpunkte

des JAW.

Die bereits 70 Jahre währende Geschichte

dieser Institution zeigt, dass

das JAW dabei genauso aktuell und unverzichtbar

ist wie in den Anfangszeiten

nach dem Zweiten Weltkrieg.

Bildung, Ausbildung, Vielfalt, Toleranz,

Integration, praxisnahes Lernen und

Zusammenarbeit (Teamwork) – das sind

die Kernthemen des Jugendaufbauwerks,

in der Vergangenheit, aktuell –

und mit Sicherheit auch in der Zukunft.

FÖRDERUNDFAHRT

Flensburg Glücksburg

Tel.: 0461-25520

www.viking-flensburg.de

Mit dem eigenen JAW hat die Stadt

schon früh gesellschaftliche und soziale

Verantwortung übernommen,

um Jugendlichen, die aus den unterschiedlichsten

Gründen benachteiligt

Von links: Thomas Russ,

Hauke Theede, Peter Glaser

62 FLENSBURG JOURNAL • 09/2019


Begeistert von Stadt und

Institution: Ein Wahl-

Flensburger an der Spitze

Seit Ende letzten Jahres liegt die Einrichtungsleitung

des JAW in den Händen

des Berliners Peter Glaser. „Ein

Glücksfall“, wie Thomas Russ, Leiter

des FB Soziales, die Neubesetzung bezeichnet.

Zur Person Peter Glaser:

Nach einem einjährigen Auslandsaufenthalt

in Gambia als Helfer in einem

städtischen Krankenhaus sowie für die

„UNESCO Gambia“ absolvierte er das

Studium „Internationales Unternehmensmanagement“.

Im Anschluss daran

begann Glaser ein pädagogisches

Studium und arbeitete über viele Jahre

für die Lebenshilfe Berlin. Zu diesem

Zeitpunkt fiel dann die Entscheidung,

das ökonomische Fachwissen zu

vertiefen, woraufhin er als Finanzmanager

und Businessanalyst in einem

Wirtschaftsunternehmen tätig war.

„Mit seinen beruflichen Erfahrungen

und Kompetenzen in den Bereichen

Wirtschaft und Soziales ist er genau der

Richtige für uns“, ergänzt Thomas Russ.

Die Entscheidung, andere Berliner Angebote

auszuschlagen und Ende letzten

Jahres nach Flensburg zu wechseln,

begründet Peter Glaser mit der

einzigartigen Institution sowie der

Lebensqualität, die Flensburg auszeichnet.

Unterstützt wird Glaser von mehr als

30 weiteren Mitarbeiterinnen und

Mitarbeitern, die im JAW sowie an

Flensburger Schulen als Sozial-Diplompädagog*innen,

Erzieher*innen,

Lehrkräfte, Ausbilder*innen, Werkstattpädagog*innen

und Verwaltungskräfte

tätig sind.

Vom Lager zur zentralen

Ausbildungsstätte –

Geschichte des JAW am

Standort Flensburg

Bis zum Jahre 2012 gab es, in der Stadt

Flensburg verteilt, insgesamt drei

Standorte für das JAW, jeweils in den

Straßen Am Dammhof, Strandfrieden

und in der Apenrader Straße gelegen.

Vor sieben Jahren wurde aus den drei

Standorten ein zentraler Standort:

Das bis dahin von der Stadtverwaltung

nur als Lager genutzte ehemalige Motorola/Storno-Gebäude

in der Eckener

Straße 28 wurde zuvor entkernt, gezielt

für die Bedürfnisse eines JAW umgebaut

und ging schließlich Ende 2012

in Betrieb.

Schnell wurde klar, dass sich die

Konzentration in einem Gebäude bewähren

würde: Die kurzen Wege machen

es seitdem für alle Beteiligten,

Verantwortliche, Beschäftigte und

Jugendliche wesentlich einfacher im

Tagesgeschäft.

Mehr Sein als Schein:

Vielfalt unter einem Dach

Das Gebäude, das seiner Architektur

wegen auf den ersten Blick vielleicht

weniger einladend anmutet, blüht im

Inneren vor Vielfalt. An räumlichen

Ressourcen stehen im Erdgeschoss

des JAW verschiedene Werkstätten für

Holz, Metall und Kreatives Gestalten

zur Verfügung, ergänzt um ein zentrales

Lager zur Versorgung aller Bereiche

mit den benötigen Materialien.

Im ersten Obergeschoss liegt der Lebensmittel

verarbeitende Bereich

mit einer Lehrküche, einer Backstube

sowie einem Service- und Hauswirtschaftsbereich.

Alle Ausbildungsbereiche

sind hochprofessionell ausgestattet,

so dass Jugendliche später

entsprechende Erfahrungen mit Maschinen

und Geräten in Ausbildungsbetriebe

mitnehmen können.

Im zweiten Obergeschoss findet man

die Verwaltung, Seminar- und Schulungsräume,

darunter auch die vier

Räume für das Assessment-Center als

ein Teil des Berufsorientierungsprogramms:

Innerhalb des Projekts werden zunächst

mittels einer Potenzialanalyse

die individuellen Stärken der Schüler*innen

festgestellt. Nach deren

Auswertung können die Schüler*innen

in Werkstatttagen in verschiedene Berufsfelder

„hineinschnuppern“.

Außerhalb des Gebäudes verfügt

das JAW außerdem noch über eine

Schmiedeesse und mehrere Hochbeet-Anlagen.

Von der Suche nach

Selbstvertrauen –

ein Fallbeispiel

Der 16jährige Lasse G.** (Name frei

erfunden) aus Flensburg ging 9 Jahre

lang in eine Flensburger Hauptschule,

hatte häufig Probleme, das angestrebte

Klassenziel zu erreichen. Hinzu

kamen altersbedingte Wachstumsstörungen.

Seine alleinerziehende Mutter

war oft überfordert. Er wusste wenig

mit sich anzufangen in seiner Freizeit

und hatte keinerlei Vorstellungen davon,

in welche Richtung er sich beruflich

wohl einmal orientieren könnte.

In seinem Freundeskreis war Perspektivlosigkeit

der Normalfall und so kam

es ihm sehr gelegen, dass das JAW

sich seiner Probleme annahm.

Behutsam nahmen seine Ausbilder und

die Werkstattpädagogen Kontakt zu

ihm auf, ließen ihm anfangs genügend

Freiraum, sich an das für ihn neue Umfeld

zu gewöhnen, und allmählich öffnete

er sich den Erwachsenen und auch

den anderen Teilnehmenden. Nach intensiven

Gesprächen mit den besonders

geschulten pädagogischen Fachkräften

Süderstr. 92 · 24955 Harrislee · Tel. 0461 72001

info@naturgefluester.de · www.naturgeflüster.de

Öffnungszeiten: Mo.- Fr. 8.00 -18.00 Uhr

Sa. 8.00- 13.00 Uhr

So. 10.00-12.00 Uhr

Topf mit

Untersetzer

nett zurechtgemacht

6, 90 3 5, 50 3

3, 50 3

solange der Vorrat reicht

gültig vom 01.09.- 30.09.19

Wer unseren

Aufkleber

auf dem

Auto hat

bekommt

10%

auf jeden

Einkauf bei

uns!

Wir brauchen Platz für neue Keramik

Auf Keramik

alles

halber

Preis!

solange der Vorrat reicht

gültig vom 01.09.- 30.09.19

Kalanchoe

diverse Farben

3, 50 3

1, 99 3

solange der Vorrat reicht

gültig vom 01.09.- 30.09.19


FLENSBURG JOURNAL • 09/2019

63


Sonntag 15.09.2019

Ab 14:00

Spieleabend im

Brettspielcafe

Im Rahmen des generationenübergreifenden

Projekts

Flensburg ErLeben“

Brettspielcafe,

Angelburger Straße 49

16:30-20:30

Noche de Tapas con vino y

musica Flamenco – Vegetarischer

Tapas-Abend

vhs-Zentrum Sandberg;

Hauptgebäude A; Küche

17:00

Die Glashaus-Konzerte 2019

in kleiner Besetzung

Richard Wester:

Fantastic Island

feat. Rolf Hammermüller /

Piano; Thilo Brandt / Gitarren

und Percussion

und als Special-Guest:

Gabriel Koeppen / Cello

konzert-raum-flensburg,

Wrangelstraße 3

des JAW wurde er seiner Eignung und

Neigung nach in seinen gewünschten

Bereich, die Holzwerkstatt der Produktionsschule,

integriert.

Lasse G. gewöhnte sich an Dinge wie

tägliches Erscheinen im JAW, pünktliches

Aufstehen zuhause, regelmäßige

Mahlzeiten, ein ordentliches Erscheinungsbild

– alles Dinge, die er später

in der Arbeitswelt benötigen würde.

Mit der Zeit nahmen sein anfangs

noch recht geringes Selbstvertrauen

und sein Können zu, er gewöhnte

sich an die hiesigen Verhältnisse, und

so dauerte es nicht sehr lange, bis er

feststellte, dass er ja tatsächlich im

handwerklichen Bereich über Talent

verfügte, ihm die Arbeit mit anderen

an gemeinsamen Projekten sogar Spaß

brachte.

Beeindruckende Praxis:

Engagement und Motivation

bei der Herstellung von

Holzmotorrädern,

Festtagsmenüs, Plätzchen,

Parklets und Pavillons

Gemeinsam mit Thomas Russ, dem

Leiter des Fachbereiches Soziales und

Gesundheit, zu dem das JAW gehört,

führen uns Peter Glaser und sein

Stellvertreter im Amt, Hauke Theede

(schon ein „alter Hase“ im JAW) durch

das Gebäude.

Schon zu Beginn des Rundgangs durch

das Haus spürt man eine positive

und freundliche Atmosphäre, angefangen

im Ladengeschäft des JAW in

der Produktionsschule, die sich über

das Erdgeschoss und die erste Etage

erstreckt.

Im Ladengeschäft ist man bei unserem

Treffen damit beschäftigt, einen

Herbstbasar aufzubauen, selbstredend

ausschließlich mit selbst produzierten

Erzeugnissen. Die Werkstücke sind

allesamt von den Teilnehmenden her-

19:00

Schwanensee

Stadttheater

Montag 16.09.2019

08:15-10:00

Offene Beratungszeit

Familienzentrum Fruerlund

Schleibogen 6

10:00-16:00

50plus-Tag

Fördeland Therme,

Glücksburg

Dieses Druckerzeugnis

spricht für sich.

Und für uns.

14:00

Malerisches Kapitänsviertel

Stadtführung

Nähere Infos auf Seite 102

14:30-17:30

Skat-Runde

Mit Sieglinde Kloske

Im SBV-Gebäude 360°,

Mürwiker Straße 28-30

PerCom

Druck und Vertriebsgesellschaft mbH

Am Busbahnhof 1 · 24784 Westerrönfeld

Tel. 04331-844-0 · Fax 04331-844-100

info@percom.biz · www.percom.biz

FÖRDERUNDFAHRT

Flensburg Glücksburg

Tel.: 0461-25520

www.viking-flensburg.de

Druck · Verarbeitung & Veredelung · Versand

Zeitschriften, Magazine, Kataloge, Prospekte und Broschüren

64 FLENSBURG JOURNAL • 09/2019


Montag 16.09.2019

15:00-17:00

Infostand der Alzheimer

Gesellschaft

im Rahmen des

Weltalzheimertages

Stadtbücherei Flensburg,

Flensburg Galerie

gestellt, ideenreiche und teils witzige

Unikate können hier von Besuchern

gern zu einem fairen Preis erworben

werden – das Ladengeschäft kann übrigens

von jedermann/jederfrau zum

Shoppen und Stöbern besucht werden.

Der hiesige Verkauf ist nicht als Geschäftsmodell

gedacht (man will den

kommerziellen Geschäften in Flensburg

ja keine Konkurrenz machen), doch wäre

es zum einen schade, wenn die Produkte

nach Fertigstellung einfach irgendwo

verstauben und in der Versenkung verschwinden

würden, zum anderen steigern

diese Verkäufe das Selbstwertgefühl

der Herstellenden und bilden einen

guten Anreiz.

Unser Fotograf ist sichtlich angetan

von den Gegebenheiten im Hause, auf

Anfrage sind in allen Abteilungen stets

viele der angesprochenen Teilnehmenden

gern bereit, sich fotografieren

zu lassen (das ist heutzutage nicht

selbstverständlich!). Bei den „Metallern“,

die nächste von uns besuchte

Abteilung, riecht es förmlich nach Arbeit,

stolz präsentieren uns die hier

tätigen Jugendlichen das von ihnen

erst kürzlich angefertigte Modell eines

überdachten Fahrrad- und Raucherunterstands,

ein wirklich beeindruckendes

Werk. Wir sind gespannt auf das

fertige Werkstück, das seinen Platz

später beim Rathaus der Stadt finden

wird, damit die dortigen Raucher auch

bei norddeutscher Witterung ein Dach

über dem Kopf haben werden.

Nebenan in der Holzwerkstatt riecht es

ebenfalls nach Arbeit und Geschäftigkeit,

allerdings hier mit dem typischen

Geruch von frisch verarbeitetem Holz.

Die Teilnehmenden zeigen uns stolz die

Vielfalt der von ihnen bereits in mehreren

Projekten produzierten Werkstücke,

von denen einige auch schon den

Weg in die Öffentlichkeit gefunden haben,

so z. B. die sogenannten Parklets,

die unter anderem am Twedter Plack

und in der Angelburger Straße aufgestellt

wurden.

Auf der Ebene 1 des Gebäudes, im

ersten Stock, sind all jene Bereiche

gebündelt untergebracht, die mit Lebensmittelherstellung

und somit auch

Hygiene zu tun haben: Die Lehrküchen,

die Backstube, der Hauswirtschaftsund

der Servicebereich. Übrigens wird,

was Arbeitsschutz und allgemeine Arbeitssicherheit

angeht, im Hause ein

sehr strenger, betrieblicher Maßstab

angelegt. Die Teilnehmenden lernen

gleich von Anfang an, wie wichtig

diese Bereiche im Arbeitsleben sind,

dass es etwa keine Schikane oder Pedanterie

ist, wenn Beschäftigte dazu

angehalten werden, Sicherheits- und

Hygienevorschriften einzuhalten. Auch

wir als Besucher haben entsprechende

Arbeits- und Schutzkleidung überzustreifen.

Sowohl in der Backstube als auch in

der Lehrküche fällt sofort auf, wie motiviert

und engagiert die Jugendlichen

hier bei der Sache sind, wie sehr auch

die Ausbilder, allesamt Meister ihres

Handwerks, in dieser Arbeit im JAW

aufgehen. Es ist kurz vor Mittag, und

beim Gang durch die Backstube und die

Lehrküche läuft uns schon das Wasser

im Mund zusammen. Ein soeben fertig

gewordener Musterteller des heutigen

Mittagessens wird uns stolz präsentiert,

und unsere Augen und Mägen

signalisieren reflexartig: Hunger!

Travestr. 2 · 24943 Flensburg · Tel: (0461) 315 41 41

info@restaurant-cevapcici.de · www.restaurant-cevapcici.de

Jeden Mittwoch

SpareribS

Satt!

14, 50 E

solange der Vorrat reicht,

um Voranmeldung wird gebeten!

Jeden Donnerstag

SchweinShaxe

mit Sauerkraut

14, 50 E

solange der Vorrat reicht,

um Voranmeldung wird gebeten!

Bei Vorlage dieses Coupons erhalten Sie zu jedem Gericht

wahlweise 1 Glas Wein oder ein Glas Bier 0,3l

Nur 1 Coupon pro Person und Tag. Gültig bis 30.09.2019

15:30-19:00

Spieltag des Flensburger

Bridgeclubs

Im „Borgerforeningen“

18:15-19:15

The Mondaysingers.

Probe in den Räumen von

NordernArt

Weitere Info unter

0461-1604476 oder

graw-sj@web.de

18:30

Vortrag: Schulfähigkeit

Haus der Familie

Wrangelstr. 18

19:30

Vortragsveranstaltung der

VHS Harrislee

Abrechnung: Die Verfahren

gegen die Täter der

Konzentrationslager

Husum-Schwesing und

Ladelund. Eintritt frei.

Bürgerhaus, Harrislee

19:30-21:00

Chornett

Weitere Info unter

0461-1604476 oder

graw-sj@web.de

Norderstraße 38

19:00-21:00

Chorprobe

Im Neustadt-Chor in der

Petri-Schule (Aula).

Apenrader Str. 164

Dienstag 17.09.2019

09:30-10:30

„Vitalparcours am

Mühlenholz“

Halten Sie sich fit an

frischer Luft mit W. Hanl

09:30-11:30

Klön-Café

Gemütliches

Beisammensein für ALLE

Travestr. 5

FLENSBURG JOURNAL • 09/2019

65


:

Dienstag 17.09.2019

11:00

Ochsen, Salz & Zuckerrohr

Stadtführung

Nähere Infos auf Seite 102

12:00-16:00

Tausch- und Plausch-Börse

Familienzentrum Fruerlund,

Travestraße 5

15:00-17:00

Klöncafé im Brasseriehof

Große Str. 42

16:00

Vorlesen in der

Stadtbibliothek Flensburg

Lustige Geschichten von

Achim Bröger, gelesen von

Marlies Schumacher

16:30-21:30

Spieltag des

Flensburger Bridgeclubs

Im „Treffpunkt Mürwik“

17:00

Astronomie für Kinder

Planetarium der

Hochschule Flensburg

Fördestraße 37, Glücksburg

18:00-21:00

Stricken für

Anfänger*innen

vhs-Zentrum an der

Nikolaikirche; R 21

19:30

Det utrolige univers, en

rejse (Vortag auf Dänisch)

Planetarium der

Hochschule Flensburg

Fördestraße 37, Glücksburg

19:30

Lesung – Steffen

Kopetzky „Propaganda“

Steffen Kopetzkys großer

Roman spannt einen gewaltigen

Bogen vom Zweiten

Weltkrieg bis hin zu Vietnam.

Ungeheuer spannend

erzählt er von Krieg und

Lüge, und von einem Mann,

der alle falsche Wahrheit

und Propaganda hinter sich

lässt. Eintritt 6,- EUR (erm.

4,- EUR)

Vorverkauf Ossietzky-Buchhandlung,

Tel. 29601

Weinkontor Roberto Gavin

Im angrenzenden Servicebereich, einem

großen Speisesaal, werden die

Teilnehmenden beköstigt, doch auch

Gäste können hier bei rechtzeitiger Anmeldung

ihr Mittagessen einnehmen,

oder vor, während oder nach einer im

Hause stattfindenden Veranstaltung

die entsprechenden Teilnehmer. Die

Seminarräume, die neben den Verwaltungsbüros

im zweiten Stockwerk

untergebracht sind, werden von der

Tickets direkt

in der Verlängerung

Stadtverwaltung, dem örtlichen Jobcenter

und auch anderen Stellen bei

Bedarf wegen ihres professionellen

Rahmens gern für Sitzungen, Seminare

usw. genutzt.

Die strategische Ausrichtung

des JAW für die Zukunft

Das legendäre

WWW.VERLAENGERUNG-SPORTSBAR.DE

Das Jugendaufbauwerk hat sich als

nachhaltiger und zuverlässiger Ansprechpartner

bewährt – sowohl für die

Stadt Flensburg als auch für die hiesigen

Schulen, für die Jobcenter der Region

und die Agentur für Arbeit, natürlich

auch für sämtliche Netzwerkpartner,

Institutionen und Verbände im Bereich

der Bildungs- und Jugendarbeit.

Das Haus stellt sich mit seinen motivierten

Mitarbeitern der nicht kleiner

werdenden gesellschaftlichen Herausforderung,

Jugendliche auf ihrem Weg

ins Berufsleben und ihre persönliche

Selbstständigkeit zu fördern, zu stärken

und in allen Belangen zu unterstützen.

Dabei versteht sich das JAW auch als

Partner des hiesigen Handwerks durch

die hier geleistete berufs- und praxisnahe

Vorbereitung für die genannten

Ausbildungsbereiche.

Das JAW leistet damit einen wichtigen

Beitrag beim Übergang von der Schule

in den Beruf, als ein Instrument der Erreichung

dieses Ziels im Sinne der gesellschaftlichen

Teilhabe für jede und

jeden Jugendliche/n.

So ist es auch unserem oben erwähnten

Jugendlichen Lasse ergangen, der

nach den im JAW zugebrachten 12 Monaten

eine Lehrstelle in einem Flensburger

Ausbildungsbetrieb bekam;

Lasse macht sich dort gut, wie uns

sein Lehrherr versichert, und wird in

absehbarer Zeit seine Lehre mit Erfolg

abschließen.

Interessierte Jugendliche, aber auch

deren Eltern, können sich bei Interesse

am JAW gern an die Stadt Flensburg

oder direkt an Peter Glaser wenden.

Man hat dort für jede und jeden Interessierte/n

stets ein offenes Ohr. Einen

Platz erhält man dann allerdings nicht

direkt, sondern über einen der Netzwerkpartner

wie z. B. das Jobcenter.

Bericht: Peter Feuerschütz

Fotos: Benjamin Nolte

66 FLENSBURG JOURNAL • 09/2019


THE 1

DER NEUE BMW 1er

Freude am Fahren

Abbildung zeigt Sonderausstattungen.

Ästhetik, die mitreißt: Der neue BMW 1er zeigt seinen sportlichen Charakter auf den ersten Blick. Denn sein herausragendes

Design und seine progressive Formensprache heben ihn sofort von der Masse ab. Ebenso wie sein Innenraum,

dessen modernes Ambiente mit hochwertig verarbeiteten Materialien und seinem offenen sowie großzügigen Raumgefühl

begeistert. Effiziente Motoren und modernste Fahrwerkstechnologien garantieren Fahrerlebnisse voller Dynamik und

Agilität, während innovative Technologien und Fahrerassistenzsysteme dafür sorgen, dass Sie immer sicher und

komfortabel an Ihr Ziel gelangen.

Erleben Sie den neuen BMW 1er am 28. September von 10.00 – 16.00 Uhr bei uns.

Vereinbaren Sie schon jetzt Ihre persönliche Probefahrt.

Privatkunden-Leasingangebot: BMW 118i

Modell Advantage 103 kW (140 PS), Schwarz uni, 16“ LMR V-Speiche, Stoff 'Grid'

Anthrazit, Interieurleisten Quarzsilber matt genarbt, Ablagenpaket, Park Distance

Control (PDC), Connected Package, ConnectedDrive Services, Multifunktion für

Lederlenkrad u. v. m.

Ölwartungsintervall 30000 km /24 Monate

Kraftstoffverbrauch in l/100 km innerorts: 7,4, außerorts: 4,6, kombiniert: 5,7

CO 2 -Emissionen in g/km kombiniert: 114. CO 2 -Effizienzklasse: A

Leasingbeispiel von der BMW Bank GmbH*

Fahrzeuggesamtpreis:

29.000,00 EUR

Laufzeit:

36 Monate

Laufleistung p. a.:

10.000 km

Nettodarlehensbetrag:

25.908,01 EUR

Sollzinssatz p. a.:** 3,49 %

Effektiver Jahreszins: 3,55 %

Gesamtbetrag:

10.764,00 EUR

36 monatliche

Leasingraten á:

299,– EUR

Abbildungen zeigt Sonderausstattungen und ist farbabweichend. Irrtümer und Druckfehler vorbehalten, Stand 08/2019. Nur so lange der Vorrat reicht. ** Gebunden für die gesamte Vertragslaufzeit. Zzgl. 895,00 € für

Zulassung und Transport. * Ein unverbindliches Leasingbeispiel der BMW Bank GmbH, Lilienthalallee 26, 80939 München. Wir vermitteln Leasingverträge ausschließlich an die BMW Bank GmbH, Lilienthalallee 26, 80939

München. Ist der Leasingnehmer Verbraucher, besteht nach Vertragsschluss ein gesetzliches Widerrufsrecht. Nach den Leasingbedingungen besteht die Verpflichtung, für das Fahrzeug eine Vollkaskoversicherung abzuschließen.

Das Angebot hat Gültigkeit bis 31.12.2019.

Die offiziellen Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EU) 715/2007 in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Die Angaben

berücksichtigen bei Spannbreiten Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße. Bei diesem Fahrzeug können für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den CO2-

Ausstoß abstellen, andere als die hier angegebenen Werte gelten. Abbildungen zeigen Sonderausstattungen. Die aufgeführten Angaben wurden auf Basis des neuen WLTP-Testzyklus ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf

NEFZ zurückgerechnet. Weitere Informationen zu den Testverfahren WLTP und NEFZ finden Sie unter www.bmw.de/wltp. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-

Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen,

bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen, und unter https://www.dat.de/co2/ unentgeltlich erhältlich ist.

ALBERT BAUER GMBH

24941 Flensburg

Telefon: +49 (0)461 99 90 0

ALBERT BAUER SCHLESWIG GMBH

24837 Schleswig

Telefon: +49 (0)4621 9555 0

ALBERT BAUER HUSUM GMBH

25813 Husum

Telefon: +49 (0)4841 77 67 0


Uwe L. Naffin:

Der Teamplayer

„Ich hab´s geschafft!“ Dieser Satz würde Uwe L. Naffin nie über

die Lippen kommen. Dabei hätte einer der bekanntesten Unternehmer

der Region allen Grund dazu. Im August feierte

die team AG das 50. Dienstjubiläum des Wanderupers, der

wahlweise als Vater der team baucenter, als Ideengeber,

Querdenker und Visionär bezeichnet wird.

Der Jubilar begann als Azubi und ist heute Geschäftsführer

von elf Niederlassungen der team

baucenter Gruppe in Schleswig-Holstein und Niedersachsen.

Außerdem ist er Standortleiter im

team baucenter Wanderup. Er ist Mitbegründer

und im Beirat der NA-LOG, einer Verbundgruppe

von 27 renommierten Baustoffhändlern, die eine

flächendeckende bundesweite Belieferung mit

Baustoffen garantieren. Er war Profi-Handballer

im Handballbundesligaverein Weiche-Handewitt,

engagiert sich seit einigen Jahren im Vorstand des

Golfclubs Husumer Bucht und für das Wanderuper

Weihnachtsdorf, das er mitbegründet hat. Sich auf

Lorbeeren auszuruhen, ist seine Sache nicht. Der

agile 65-Jährige ist heute noch genauso umtriebig

wie zu Zeiten seiner Ausbildung. Es gehe im

Leben jeden Tag aufs Neue ums Schaffen, darum,

Herausforderungen zu meistern, Ideen umzusetzen,

Menschen zu begeistern. „Wer glaubt, etwas

zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden“, zitiert

er den Industriellen und SPD-Politiker Philip Rosenthal.

Erfolgreiche Kaninchenzucht

und gescheiterte Umerziehung

„In jeder Schwierigkeit lebt eine Möglichkeit“

– auch dieser Satz begleitet Uwe L. Naffin seit

Jahrzehnten. Wenn er über seine Wurzeln spricht,

wird ein bisschen klarer, woraus er seine Energie

schöpft. Gemeinsam mit sechs Geschwistern,

darunter sein Zwillingsbruder Peter, wuchs er in

Wanderup auf. Die Eltern waren Flüchtlinge, der

Vater arbeitete als Landarbeiter auf einem Hof.

Entsprechend bescheiden lebte die Familie. „Wir

hatten wenig Geld und das Ansehen einer Flüchtlingsfamilie

war nicht besonders hoch“, erinnert

er sich. „Da wurde man als Kind schon mal gehänselt

oder verprügelt.“ Gleichwohl erfuhr der

Wanderuper Junge schon in frühen Jahren, dass

Solidarität ein hohes Gut ist. „Unser Vater brachte

uns bei, dass wir Geschwister als Team gemeinsam

stark sind – und mit meinem deutlich kräftigeren

Zwillingsbruder an meiner Seite war es tatsächlich

möglich, den etwas ruppigeren Dorfkindern etwas

entgegenzusetzen.“ Zudem hatte seine Mutter

trotz der immer prekären Finanzlage der Familie

das Talent, den Kindern eine Zuflucht und ein Zuhause

zu schaffen. Gut erinnert sich Uwe L. Naffin

an den Spott, den die Kinder ertragen mussten,

die statt einer langen Hose nur ein Leibchen mit

Strumpfhaltern und kratzigen Wollstrümpfen unter

der kurzen Hose trugen. Seine Mutter war erfinderisch:

Eines Abends verschwand der Mantel

des Vaters – und der Sohn konnte fortan stolz eine

lange Hose tragen.

Aufsehen erregte der Schüler auch, weil er Linkshänder

war. Damals galt das als Behinderung. Da

wurde, erinnert sich Uwe L. Naffin, schon mal

der linke Arm am Stuhl festgebunden, damit man

gezwungen war, mit der rechten Hand zu schreiben.

„Bei Ballsportarten wurde ich oft nicht in

die Mannschaft gewählt, weil die Schulkollegen

dachten: Ein Linkshänder bringt es nicht.“ Die

Umerziehung half nicht viel. Uwe L. Naffin blieb

Linkshänder – und versenkte später als Profihandballer

so manchen Ball im Tor. Die vermeintlichen

Uwe L. Naffin (2. von links) mit Geschwistern

Uwe L. Naffin (links) mit Zwillingsbruder Peter

68 FLENSBURG JOURNAL • 09/2019


Defizite begriff er als Herausforderung.

„Es war kein Geld für ein Fahrrad

da, also züchtete ich Kaninchen und

konnte von den Einnahmen einen alten

Drahtesel erwerben“, berichtet er von

ersten unternehmerischen Erfolgen.

Weil er bei den Bundesjugendspielen

wiederholt an der Disziplin Werfen

scheiterte, warf er so lange Steine

von einem Haufen auf den anderen,

bis er sich sichtbar verbessert hatte.

Statt mit Rückzug auf Ausgrenzungen

zu reagieren, ging er neugierig und

wach auf die Mitmenschen zu, übernahm

früh Verantwortung und setzte

sich für andere ein. „Ich war dann bald

Klassensprecher, im TSV Wanderup Jugendwart

und Betreuer, später Kapitän

bei der SG Weiche-Handewitt. Solche

Funktionen wurden im Laufe meines

Lebens immer wieder an mich herangetragen.“

Verpatzte Prüfung

und Neuanfang

Die Lehrer in Wanderup entdeckten das

Potenzial ihres Schülers und empfahlen

ihn nach dem Abschluss der Volksschule

für die weiterführende Schule.

Uwe L. Naffin erinnert sich noch heute

an die Busfahrt nach Flensburg, „ordentlich

gekämmt, im weißen Hemd

und unglaublich aufgeregt“. Die Prüfungssituation

überfordert den Jungen

vom Dorf. „Ich habe sogar Schule

mit ´h´ geschrieben und kriegte kaum

ein Wort heraus.“ Damit war der Traum

von der höheren Schule geplatzt. Doch

glücklicherweise hatte ein Lehrer, der

es gut mit ihm meinte, eine neue Idee:

Der Raiffeisenbezugsverein Wanderup,

der mit Saatgut, Futtermitteln, Dünger,

Pflanzenschutzmitteln und dem

Getreide der Landwirte handelte,

suchte einen kaufmännischen Auszubildenden.

Der quirlige 15-Jährige

überzeugte und startete 1969 seine

berufliche Karriere mit dem Sortieren

von 5.000 Jutesäcken. Nach dem erfolgreichen

Abschluss der Ausbildung

ging es nach Hamburg zur Bundeswehr.

Anschließend bewarb sich Uwe

L. Naffin erfolgreich in Kiel – und wurde

abgeworben, weil man ihn wieder

in Wanderup brauchte. In der Raiffeisenbezugsverein-Geschäftsstelle

durfte

er einen neuen Geschäftszweig, den

Handel mit Baustoffen, aufbauen. Die

Leitung übernahm er mit „freier Hand“.

Sollte heißen: Bei Erfolg durfte der

Einmann-Betrieb wachsen, bei Misserfolg

wäre er abgewickelt worden. Uwe

L. Naffin gab alles, bildete sich weiter

in Marketing, Betriebswirtschaft

und Logistik – und schrieb schwarze

Zahlen. Die Geschäfte wurden von einem

Zelt aus betrieben. Dachlatten,

Zement, Gehwegplatten und Pfannenblech

lieferte der junge Chef mit

einem LKW – vom Schrottplatz erworben

und flottgemacht – schon mal

selbst aus, wenn Not am Mann war.

1975 schloss die Konkurrenz, der in

Wanderup ansässige Baustoffhandel.

Uwe L. Naffin, damals von vier Mitarbeitern

unterstützt, ergriff die Chance

und gründete das erste Baucenter in

seinem Heimatort. Seine Vorgesetzten

konnte er mit guten Zahlen, findigen

Ideen und viel Charme davon überzeugen,

in den Standort zu investieren

und ihn sukzessive zu erweitern.

1990 wurden die Aktivitäten der Unternehmensgruppe

nach Mecklenburg-Vorpommern

ausgeweitet. Sämtliche

Niederlassungen erhielten den

Namen team baucenter. Auch bei der

WIR PRODUZIEREN

• 1 Liter frische Vollmilch

• 500 g Joghurt „Natur im Glas“

• 500 g Joghurt „Vanille im Glas“

oder „Frucht im Glas“

• 10 leckere Freilandeier

+ NEUES PRODUKT

• 475 g Quark „Kartoffel-Creme“,

„Natur im Glas“ oder „Kräuter im Glas“

• Gratis Lieferung &

Pfand inklusive

DU BESTELLST

Sommer-

Probierpaket

9,99 €

Kennenlernen & Geniessen

Mein FRische-Abo

Meyn-Hof.de

WIR LIEFERN

JEtzt NEU:

Quark

in 3 Sorten

Direkt vom Hof

Frisch geliefert

Flensburger Raum

Treue Mitarbeiter: Peter Möller links, Gerhard Stark rechts

FLENSBURG JOURNAL • 09/2019

Lena & Sven Johannsen · Dorfstraße 3 · 24980 Meyn · Tel.: 0 46 39 / 454

69


Teamplayer

Namensgebung hatte Uwe L. Naffin, ebenso wie

bei der Entwicklung der erfolgreichen Eigenmarke

teamline, seine Finger im Spiel. 2018 erwirtschaftete

die team Gruppe mit mehr als 2.800 Mitarbeiterinnen

und Mitarbeitern einen Jahresumsatz

(konsolidiert) von 1,914 Mrd. Euro. In der Sparte

Bau wurden 2018 464,8 Mio. Euro Umsatz gemacht.

Der modernste und größte Standort ist das

team baucenter Wanderup mit 106 Mitarbeiterinnen

und Mitarbeitern.

Immer am Ball

Dass große Ziele nur im Team erreichbar sind, erlebte

der erfolgreiche Baustoffhändler nicht nur

beruflich, sondern auch im Handball. Denn wenn

er in den 80er Jahren Feierabend machte und die

Tür seines Büros abschloss, ging es zum Training.

Schon als Sechsjähriger hatte der Schuljunge im

TSV Wanderup trainiert. Hier wurde er später auch

von Henning Lorenzen, Manfred Werner und Horst

Andresen von der SG Weiche-Handewitt entdeckt

und abgeworben. Seine Mitspieler wollten ihn

ungern gehen lassen. „Du hast doch kein Talent

dafür, bleib lieber hier“, hieß es. Tatsächlich war

sich der junge Sportler nicht sicher, wie es um

sein Talent stand. Aber inzwischen wusste er, auf

welche Stärken er sich verlassen konnte: Disziplin,

Ausdauer, Ehrgeiz und Teamfähigkeit. Als

Rechtsaußen, Abwehrchef und Kapitän errang

Uwe L. Naffin mit dem Handballbundesligaverein

so manchen Sieg. Er musste aber auch Niederlagen

wie das Spiel gegen die Reinickendorfer Füchse

verkraften, als 1981 in Berlin 30 Sekunden vor

Schluss der Bundesliga-Traum der SG Weiche-Handewitt

platzte. Als aufregendstes Erlebnis hat er

einen Auftritt im ARD Fernsehstudio in Hamburg

mit Heinz Jacobsen vom THW Kiel in Erinnerung.

Als peinlichste Niederlage die Tatsache, dass die

Mannschaft in Trikots von Tusem Essen ein Spiel

verlor (30:13), weil die Sportler die eigenen Hemden

im Intercity vergessen hatten.

Nach mehreren Verletzungen wie Schlüsselbeinbruch

und Knöchelbruch beendete Uwe L. Naffin

seine Karriere als Profi-Handballer, engagierte sich

aber weiter als Trainer und war noch einige Jahre

Ersatzspieler der HSG Tarp-Wanderup. Gleichzeitig

absolvierte er den ersten von mehreren Marathons,

spielte Tennis, lernte Tauchen, bewies Ausdauer als

Triathlet („Das Schwimmen ist wirklich brutal“),

wagte sich an Tandem-Fallschirmsprünge und Bungee-Sprünge.

Er fährt gerne Ski, ist inzwischen leidenschaftlicher

Tänzer und engagierter Golfspieler

Anfänge der Baustoff-Abteilung

Kapitän der SG Weiche-Handewitt

mit einstelligem Handicap. Dieser Sport verlangt

ihm, der schon so viel ausprobiert hat, einiges ab:

„Wenn dir von hundert Schlägen einer gelingt, ist

es gut. Golf spielen erzieht zur Demut.“ Um sich fit

zu halten, fährt er im Sommer vor der Arbeit mit

dem Fahrrad an einen Badesee, schwimmt ein paar

Runden, dehnt sich mit Yogaübungen. Auch die

gesunde Ernährung ist ein großes Thema für den

65-Jährigen. In der team Gruppe ist bekannt, dass

zu Besprechungen im team baucenter Wanderup

gerne gesunde Nussmischungen und frisches Obst

gereicht werden. „Man kann nicht erwarten, ohne

Disziplin fit zu bleiben“, weiß der ehemalige Pro-

70 FLENSBURG JOURNAL • 09/2019


C

gut

ulturgut

Info & Tickets

www.culturgut.eu

Uwe L. Naffin rechts, mit stellvertretendem Standortleiter Heiko Hansen

fisportler. Wenn er in team-Meetings

Ideen entwickelt, muss man schon ausgeschlafen

sein, um ihm folgen zu können.

Menschen vom Typ „Bedenkenträger“

haben es da manchmal schwer. Wer

sich auf die Ideen einlässt, wird überrascht.

Als Uwe L. Naffin sich für Pippi

Langstrumpf begeistert, ist manch einer

skeptisch. Heute ist ein team-Truck

mit Pippis Konterfei ein echter Hingucker,

ebenso wie Pippis Pferd „Kleiner

Onkel“, das fast lebensgroß die Fassade

des Wanderuper team baucenters

schmückt. Aus „Ich mach mir die Welt,

wie sie mir gefällt“ wurde „Ich bau mir

die Welt, wie sie mir gefällt.“ Das Marketing

mit der anarchisch-fröhlichen,

rot bezopften Göre Pippi fällt auf – Ziel

erreicht.

Neues wagen,

Menschen begeistern

Dass Dinge leicht sind, hat Uwe L.

Naffin nie erwartet. Zu trainieren, um

besser zu werden, ist Teil seines Lebens.

So lernt er regelmäßig englische

Vokabeln und nimmt an Englisch-Lehrgängen

teil, um die Sprache, in der er

in der Schule nie unterrichtet wurde,

besser zu beherrschen. „Meine Bildung

war dünn“, gibt er zu. „Da gab und

gibt es viel nachzuholen.“ Und auch

die Anekdote rund um das Thema Musik

zeigt, wie er denkt: Als Schulkind

sei ihm nach einem Vorsingen unmissverständlich

klar gemacht worden,

dass seine Stimme zum Singen nicht

tauge. Als Erwachsener traf er anlässlich

eines Treffens der weitläufigen

Verwandtschaft plötzlich auf lauter

musikalische Menschen: „Es wurde

fröhlich musiziert und gesungen beim

großen Naffin-Familienfest.“ Uwe L.

Naffin nahm daraufhin Gesangsunterricht,

lernte viel über die richtige

Atmung, die Einbindung des Körpers

als Resonanzraum und darüber, dass

Stimmbänder wie ein Muskel trainiert

werden können. Nach 20 Stunden Einzelunterricht

wusste er: „Negative

Glaubenssätze kann man auflösen. Ich

werde kein großer Sänger, aber zum

munteren Mitsingen reicht es.“

Uwe Naffin stände nicht da, wo er

jetzt steht, wenn er nicht immer auch

pragmatisch agiert hätte. Er kann verhandeln,

Vorteile nutzen und hat ein

Gespür für gute Geschäfte. Vor allem

aber ist er ein Idealist. Sich selbst und

andere immer wieder auf einen guten

Weg bringen – das treibt ihn an. Es sei

sein Lebensmotto, andere zu begeistern,

ihnen Mut zu machen und Freude

zu schenken. Ideen hat er genug. Da

verbietet sich fast die Frage nach dem

beruflichen Abschied. Sicher werde etwas

zu Ende gehen. „Aber gleichzeitig

fängt ja auch immer wieder etwas an!“

Privat wird gerade eine Tour mit einem

Husky-Gespann geplant – ein Geschenk

der team AG zu seinem 50sten Dienstjubiläum.

Zu den Anforderungen zählen

eine gute Kondition, Koordinationsfähigkeit

und Teamgeist – Uwe L. Naffin

freut sich einmal mehr auf die Herausforderung

und neue Erfahrungen.

Bericht: Petra Südmeyer

Fotos: Andreas Birresborn, privat

13.09.2019 um 19:30 Uhr ALEX BRÜNTRUP & BAND

Einfühlsame Singer-Songwriterin

Die aus Glücksburg kommende Sängerin und Komponistin Alexandra Brüntrup

– kurz Alex – spielt mal stimmgewaltig, mal in ruhigen Tönen und intoniert

Lebenssituationen, Erfahrungen und Gefühle ausdrucksstark und einfühlsam

– ihre lebensnahen Texte gehen unter die Haut. Begleitet wird die Keyboarderin

von Joachim Krämer (Drums) und Peter Kara (Bass).

22.09.2019 um 19.30 Uhr JONNY MÖLLER & SPIELGEFÄHRTEN

Das Saxophon-Urgestein Jonny Möller, bekannt aus Bands wie „TABOO“,

„Concertino“ oder auch „Tin Lizzy“ lädt an diesem Abend seine Spielgefährten

Jasmin Antic (Voc.), Sylwia Timoti (Piano), Boris Recke (Drums) und

Mirco Stehn (SH Bass und Kontrabass) für einen unvergesslichen Pop- und

Jazz-Abend auf die C.ulturgut-Bühne ein.

27.09.2019 um 19:30 Uhr BERNARD PASCHKE

„Der Tag des jüngsten GESICHTS“

Er ist der unangefochten jüngste Kabarettist Deutschlands und seit 2018

Ensemblemitglied der Leipziger Pfeffermühle. Bernard Paschke erklärt Ihnen

nichts weniger als dieses Jahrtausend. Was sollte er auch anderes tun, er

kennt ja kein anderes...überragend, sensationell, meisterhaft!

07.09. Mister L Club Memorial Party Part 10

SA 20:00 Jubiläumsparty mit Funkmusik von DJs live aufgelegt

11.09. Überraschungsabend Hut-Konzert

MI 19:30 Konzert, Theater, Band oder Solist? Seien Sie gespannt!

13.09. Alex Brüntrup & Band

FR 19:30 Vielfältige Musik, stimmgewaltig und einfühlsam

mit lebensnahen Texten

21.09. Doktor Robert „Beatlesmanie“

SA 19:30 Glück und Ausgelassenheit bei „selbstheilender“

handgemachter Beatles-Musik

22.09. Jonny Möller & Spielgefährten

SO 19:30 Pop und Jazz-Abend mit Gesang, Piano, Drums, Bass

und dem Instrument des Jahres 2019: Saxophon

27.09. Bernard Paschke Tag des Jüngsten Gesichts

FR 19:30

Solo des jüngsten Kabarettisten Deutschlands mit

inhaltlich und satirisch brilliantem Programm

09.10. Vernissage und Überraschungsabend

MI 18:00 Ausstellungseröffnung „Und was ist dann die Wirklichkeit?

- Teil 2“ mit Esther und Sarah Goldschmidt

MI 19:30 Hut-Konzert mit Überraschungsgästen

12.10. YAYA 2. Schlagernacht

SA 20:00 It´s Partytime mit DJ-Duo Jürgen & Jan

19.10. Ride On

SA 20:00 40 Jahre Flensburger Powerrock vom Feinsten

Das Bühnenjubiläum mit Special Guest

23.10. Rüdiger Nehberg - Live-Reportage

MI 19:30

AUSVERKAUFT

„Lagerfeuergeschichten“

Sir Vival berichtet aus seinem aufregenden Abenteurerleben

26.10. Werner Momsen

SA 19:30 „Schaum vorm Mund“ – Comedy mit viel Charme,

trockenem Humor und imposantem Halbwissen

02.11. Planting Robots

SA 19:30 Die Hamburger Band spielt elektro-organischen

Progressive-Pop. Sie begeistert neben Liebhabern von

eingängigen Melodien und groovigen Beats auch echte

Musiknerds mit hohem musikalischem Anspruch.

Konzerte • Lesungen • Theater • Kabarett • Musik • Vorträge

Feste • Bankette • Tagungen

Tel. +49(0)461-99577110 | Alter Husumer Weg 222 | 24941 Flensburg

Tickets an allen bekannten Vorverkaufsstellen - Ticketschalter im Haus DI-SA 10-13 Uhr

Bild: fotolia.de

FLENSBURG JOURNAL • 09/2019

Anz_95x273_Journal_8/19.indd 1 15.08.19 12:50

71


Mittwoch 18.09.2019

BAUEN, WOHNEN, LEBEN

10:00-11:30

Rücken-Fit (Pilates- &

Yoga-Elemente)

mit Ewa Fanselau,

Isomatte und

Sportkleidung mitbringen

Im SBV-Gebäude 360°,

Mürwiker Straße 28-30

10:00-12:00

Zeitungsfrühstück für

Jedermann

Nachbarschaftszentrum

Mürwik am

Malteserstift St. Klara

11:00

Glücksburg Royal

Stadtführung in Glücksburg,

kostenpflichtig

Nähere Infos auf Seite 102

14:30-16:30

Siggis Strickclub

Stricken, Häkeln, Sticken

und Schnacken.

Mit Sieglinde Kloske

Im SBV-Gebäude 360°,

Mürwiker Straße 28-30

15:00

Altstadt: Geschichte &

Geschichten

Stadtführung

Nähere Infos auf Seite 102

15:30-17:00

Malwerkstatt für Kinder

Ab 6 Jahren,

mit Roswitha Siefert

Im SBV-Gebäude 360°,

Mürwiker Straße 28-30

17:00-18:30

Selbsthilfegruppe

Blasenkrebs e. V. Flensburg

trifft sich

Treffpunkt: Gesundheitshaus

Flensburg, Seminarraum

1 Untergeschoss,

Infos über Tel. 0461-311254

Norderstraße 58

17:30-19:00

Brigittes Klön- und

Schreibcafé im

„Komm rein ... mach mit“,

SBV, Apenrader Straße 148

18:45-20:15

Rückenschule

vhs-Zentrum an der

Nikolaikirche; R 02

Foto: Schüco/IVRSA/BVRS

Moderne Textilscreens bieten nicht nur wirkungsvollen Sicht- und Sonnenschutz, sondern

sind hochwertige Gestaltungsmittel für moderne Fassaden. Beratung, Einbau und

Wartung übernimmt der Fachbetrieb des Rollladen- und Sonnenschutztechniker-Handwerks

Henning Molzen

BAUUNTERNEHMEN

GmbH & CO. KG

Schleswiger Straße 60 • 24986 Satrup

Tel. 0 46 33/95 24-0 • Fax 0 46 33 /95 24-29

Einfamilien-/Mehrfamilienhäuser

schlüsselfertig

Umbau- und Reparaturarbeiten

HALLENBAU Molzen GmbH

SCHLESWIGER STR. 60 · 24986 SATRUP · TEL. 04633/9524-0

Dachdeckerei – Klempnerei

Fassadenbau – Isolierung

Bauwerksabdichtung

Heideland-West 2a · 24976 Handewitt

www.dachdeckerei-pischke.de · Tel. 0461 - 6 20 87

Energiesparhelfer

und Fassadenzier

Wer das Raumklima im eigenen Haus

verbessern und gleichzeitig die

Energiekosten senken will, kommt

an modernen Sonnenschutzsystemen

wie Textilscreens nicht vorbei.

Automatisch gesteuert, kann außen

liegender Sonnenschutz bis zu 50

Prozent Kühlenergie und 15 Prozent

Heizwärme einsparen. Das belegt

eine Studie der Industrievereinigung

Rollladen-Sonnenschutz-Automation

(IVRSA). Die hochwertigen

Tuchgewebe sind der neue Trend,

weil sie Funktionalität und Design

vereinen.

Sie dienen als Sonnen-, Blend- und

Sichtschutz. Ihre besonders schmalen

Führungsschienen ermöglichen

eine optimale Integration in oder auf

der Fensterlaibung.

Dank ausgefeiltem Reißverschlusssystem

wird das Tuch in jeder Position

straff gehalten und trotzt so in

geschlossenem Zustand selbst hohen

Windgeschwindigkeiten. Gleichzeitig

überrascht das transparente Gewebe

mit stimmungsvollen Lichtspielen im

Innenraum und setzt ganz nebenbei

gestalterische Akzente. Textilscreens

lassen sich auch bei Bestandsgebäuden

jederzeit nachrüsten, sollten

aber vom Fachmann aus dem Rollladen-

und Sonnenschutztechniker-Handwerk

geplant und montiert

werden.

Adressen qualifizierter Fachbetriebe

vor Ort finden sich im Internet unter

www.rollladen-sonnenschutz.de.flj

Fenstertuning fürs

Eigenheim: Vorsatzschalen

aus Aluminium

Optimale Wärme- und Schalldämmung

auf der einen Seite, edles Oberflächenfinish

bei nahezu unbegrenzter Farb-

Foto: Veka/txn

72 FLENSBURG JOURNAL • 09/2019


auswahl auf der anderen Seite – wer

sich zwischen Kunststoff- und Aluminium-Fenstern

entscheiden möchte,

muss Prioritäten setzen. Aber es geht

auch anders, denn Kunststofffenster

mit Vorsatzschalen aus Aluminium

vereinen das beste beider Welten: Die

Vorsatzblenden aus Aluminium sind

kostengünstig und bringen zudem

alle Vorteile des Kunststofffensters

mit. Dazu zählen Wärmedämmung und

Witterungsbeständigkeit, aber auch

in Sachen Langlebigkeit spielen Fenster,

hergestellt aus Kunststoffprofilen

von Veka in Westfalen, in der Oberliga

mit. Zudem sind sie pflegeleicht und

können am Ende ihrer Lebensdauer

komplett recycelt werden. Doch nicht

nur die inneren Werte stimmen beim

Alu-Kunststofffenster, äußerlich kann

es ebenfalls punkten: Scharfe Ecken

und Kanten gibt es nicht, die Vorsatzschalen

schmiegen sich harmonisch

im klassischen Veka-Softline-Design

an den Kunststoff. Außerdem bieten

die Vorsatzblenden die größte Farbvielfalt,

da sie in mehr als 1.500

RAL-Farben verfügbar sind. Den Gestaltungsmöglichkeiten

sind deswegen

fast keine Grenzen gesetzt. Kein

Wunder, dass die Vorsatzblenden aus

Aluminium gern für individuelle und

anspruchsvolle Designs genutzt werden.

flj

Steildach vereint Ästhetik

und Funktion

Ein neues Dach planen Hausbesitzer

in der Regel nur ein- bis zweimal im

Leben. Was viele nicht wissen: Bei der

Qualität der Dacheindeckung kommt

es stark auf die Details an, denn jedes

Dach ist immer nur so haltbar

wie sein schwächster Bestandteil.

Kein Wunder also, dass sich Komplettsysteme

renommierter Dachspezialisten

wie Creaton durchsetzen.

Hier werden Dachziegel oder Dachsteine

durch ein vollständiges und

bis ins Detail abgestimmtes Zubehörprogramm

ergänzt. Dazu gehören

auch spezielle Firstsysteme, die eine

langlebige und stimmige Eindeckung

bis hin zum oberen Ende des Daches

ermöglichen. So wird die hohe Qualität

der Eindeckung eindrucksvoll mit

einer werthaltigen architektonischen

Optik verknüpft. Das Ergebnis ist ein

Dach, das sehr lange beeindruckend

gut aussieht.flj

Ein Steildach vereint Ästhetik und Funktion

Warmwasserbereitungen Heizungsoptimierung

Solaranlagen Fernwärmeanlagen Lüftungsanlagen

Bad-Ideen Notdienst Öl- und Gasbrennwertanlagen

Heizungs- und Sanitärreparaturen

Langberger Weg 27 · 24941 Flensburg · Tel. 0461 - 9 25 06 · Fax 0461 - 9 39 03 · www.muegge-shk.de

Gewerbepark 23

24983 Handewitt

Tel. 0 46 08 / 97 17 6-0

E-Mail: info@glas-thomsen.de · www.glas-thomsen.de

Am Koppelberg 15 · 24943 Klein-Tastrup

Tel.: 0461 – 318 77 88 · Mobil: 0162 - 237 12 35

Fax: 0461 – 318 77 87

E-Mail: info@zimmerei-loeper.de

www.zimmerei-loeper.de

Carport

Innenausbau

Fenster, Türen

Dachfenster

Wintergärten

Holzterrassen

Holzzäune, Tore

Dachstühle

Dachsanierung

Holzrahmenbau

Neubau und Sanierung

Foto: Creaton/txn

Mittwoch 18.09.2019

19:00

Handball Champions League

SG Flensburg-Handewitt vs.

Elverum Handball

Flens Arena

19:30

Lesung „Mit 30 fängt das

Leben an“

Damaris Böhlig aus

Lüneburg/Kopenhagen,

Förderverein Alte Schule

Niehuus, Schlossberg 36

Donnerstag 19.09.2019

08:00-10:00

Elterncafe

Familienzentrum Neustadt

Bau’er Landstraße 19

09:00

Töpfern für Anfänger und

Fortgeschrittene

Haus der Familie

Wrangelstr. 18

09:30

Nähen

Haus der Familie

Wrangelstr. 18

10:00-12:00

Tausch- und Plauschbörse

Familienzentrum Fruerlund

Travestraße 5

10:00-16:00

50plus-Tag

Fördeland Therme,

Glücksburg

11:30

Höfe, Rum und alte Schiffe

Stadtführung

Nähere Infos auf Seite 102

14:00

Orientalisches Café

Kulturhof Flensburg

Große Str. 42-44

FÖRDERUNDFAHRT

Flensburg Glücksburg

Tel.: 0461-25520

www.viking-flensburg.de

FLENSBURG JOURNAL • 09/2019

73


Donnerstag 19.09.2019

BAUEN, WOHNEN, LEBEN

15:00

„Ayurveda in Herbst und

Winter“

Vortrag und Verköstigung

Interessenten können unter

der Telefonnummer 0461

– 1441514 oder direkt im

Stadtteilcafé reservieren.

Servicehaus Sandberg

15:00-16:00

„Vitalparcours

am Mühlenholz“

Halten Sie sich fit an

frischer Luft mit W. Hanl

15:00-17:00

Acrylmalerei

Nur Materialkosten.

Für Anfänger und

Fortgeschrittene

Im 360°-Gemeinschaftshaus

des SBV,

Mürwiker Str. 28-30

17:00

Vernissage

Zur Gemäldeausstellung

„frei.aber“

Im Treppenhaus des

Flensburger Landgerichts

Südergraben

17:15-18:15

Yogilates

vhs-Zentrum Sandberg;

Gebäude D; R 06

17:30

C‘ulturgutBAR

C’ulturgut

Alter Husumer Weg

18:00

Liebenswerte Kleinigkeiten

Führung mit Gunda Grothe

Museumsberg

18:00

Bundesteilhabegesetz

Infoveranstaltung

Betreuungsverein,

Nikolaikirchhof 5

18:00-20:00

Sportabzeichentreff

Im Flensburger Stadion

19:00

Dämmerungsbummel

Stadtführung

Nähere Infos auf Seite 102

Foto: betonbild/txn

Treppen müssen heute nicht nur viele funktionale Anforderungen erfüllen, sondern

sind auch ein wichtiges Gestaltungselement bei der Inneneinrichtung

Neu-, Alt-, An-, Umbau!

Komplettlösungen für alle

Bauleistungen!

Tel. 04 61 - 909 2000

www.hih-flensburg.de

Aufstieg perfekt in Szene

gesetzt: Treppen aus Beton

Schon in der Antike galten beeindruckende

Treppenkonstruktionen als

Sinnbild des menschlichen Strebens

nach Höherem. Auch heute verbinden

Treppen längst nicht nur zwei

Stockwerke miteinander. Vielmehr

können sie dank weiterentwickelter

Baustoffe zum zentralen Gestaltungselement

bei der Inneneinrichtung

werden, das sich harmonisch

ins Umfeld einfügt. Bestes Beispiel

dafür sind Betontreppen. Modernste

Verfahrenstechniken haben im Laufe

der Jahre dafür gesorgt, immer

dünnwandigere Bauteile aus dem

hochleistungsfähigen Material herzustellen.

So lassen sich filigrane

Treppen ebenso produzieren wie extrem

feine, porenarme Oberflächen

– und das bei gleichbleibender Qualität

des Werkstoffs. Denn Treppen

aus Betonwerkstein sind stabil und

maßgenau, dauerhaft rutschsicher

und pflegeleicht. In Bezug auf die

bauphysikalischen Eigenschaften,

insbesondere Brand- und Schallschutz,

schneiden sie ebenfalls

hervorragend ab. Zudem kann auf

Betontreppen jeder Belag verlegt

werden, beispielsweise Holz oder

Fliesen. Gefärbt, geschliffen, poliert

oder einfach pur ist Sichtbeton

derzeit ein Liebling der Innenarchitekten.

In jedem Fall steht einem

sicheren, geräuschlosen und obendrein

eleganten Aufstieg im eigenen

Haus nichts mehr im Wege. Weitere

Informationen online unter www.beton.orgflj

Ein Ökosystem auf dem Dach

Bereits ein Drittel aller Tier- und

Pflanzenarten gelten in Deutschland

als gefährdet. Das geht aus dem Artenschutzbericht

der Bundesregie-

Foto: Ursa/txn

74 FLENSBURG JOURNAL • 09/2019


ung hervor. Handeln ist dringend

geboten. Viele Stadtbewohner bepflanzen

bereits Balkone und Hinterhöfe

oder hängen Insektenhotels,

Futterstationen und Nistkästen

auf. Eine besonders wirkungsvolle

Möglichkeit, nachhaltig zum Artenerhalt

beizutragen und die Natur

in der Stadt zu integrieren, ist die

Begrünung von Flachdächern. Optimale

Grundlage dafür ist eine Umkehrdachkonstruktion.

Ihr Vorteil:

Die Dämmschicht liegt auf der Dachabdichtung,

wodurch diese sowohl

vor mechanischen Beschädigungen

als auch vor starken Temperaturschwankungen

auf Dauer geschützt

ist. Zur Wärmedämmung des Umkehrdachs

empfehlen Bauexperten

Extruderschaumplatten wie Ursa

XPS. Sie besitzen ein geringes Eigengewicht

und sind unkompliziert

zu verarbeiten. Bei der endgültigen

Ausführung begrünter Umkehrdächer

haben Eigentümer dann viele Freiheiten.

Die Fläche kann extensiv mit

Wildblumen, Kräutern, Moosen und

Gräsern begrünt werden. Auf diese

Weise entstehen Bereiche, auf denen

sich die Natur unbeeinflusst von

Menschenhand selbst reguliert. Ist

die Substratschicht 25 Zentimeter

hoch (intensive Begrünung), lässt

sich das Dach sogar als Zier- und

Nutzgarten anlegen.flj

Wellness für den Parkettboden:

Richtige Pflege für

langen Werterhalt

Lackiert? Geölt? Gewachst? Geht es

um die richtige Reinigung und Pflege

von Holzfußböden, spielt die Art

der Oberflächenbehandlung eine große

Rolle. Denn was einen lackierten

Boden erfreut, hilft nicht unbedingt

einem geölten Parkett. Natürlich gibt

es Empfehlungen, die für alle Holzfußböden

gelten. Dazu gehört etwa,

dass Schmutz und Staub entfernt

werden, bevor die Oberfläche unansehnliche

Kratzer bekommt. Außerdem

sollte bei der Reinigung so wenig

Wasser wie möglich zum Einsatz

kommen. Genauso wichtig ist aber

auch, die Oberfläche von Zeit zu Zeit

mit einer maßgeschneiderten Schönheitskur

wieder auf Vordermann zu

bringen. Die Pflegebehandlung gewährleistet,

dass Holzfußböden zu

ihrem ursprünglichen Glanz zurückfinden,

eine dünne Schutzschicht

aufbauen und somit ihre Strapazierfähigkeit

erhöhen. Gut aufgestellt

sind Hausbesitzer, die sich auf die

Expertise von Bona verlassen. Mit

den abgestimmten Produkten des

schwedischen Holzfußbodenspezialisten

erhält jede Oberfläche eine

passgenaue Pflege. Zudem sind sie

leicht anwendbar und entsprechen

den heutigen Ansprüchen an ein

wohngesundes und nachhaltiges

Wohnen. Wer die Wellnessbehandlung

lieber dem Profi überlässt, findet Adressen

zertifizierter Fachbetriebe online

unter www.bona.de.flj

Bauplätze Bauplätze zwischen zwischen

Nord- Nord- und und Ostsee Ostsee

Bauplätze zwischen

Nord- und Ostsee

Tel. Tel. 0048 48

Tel. 4835 35

35 / / 12 12

1210

10

10

HEUCHERT SANITÄR

Alles aus einer Hand!

Glücksburg/Flensburg

Tel. 04631/8612 · 0170 / 2 33 92 84

Der Partner für Ihr

neues barrierefreies Bad!!!

Kauslundhof 3 · Flensburg

Tel. 04 61/14 122-0

www.hansen.kuechen.de

www.fensterundkuechenstudio.de

Auf rund 200 m 2 zeigen wir Ihnen

individuell geplante und gestaltete

Ausstellungsküchen für jeden

Geschmack und in jeder Preislage.

&

Kauslundhof 3 · Flensburg

Tel. 04 61/14 122-0

www.hansen.kuechen.de

www.fensterundkuechenstudio.de

Tischlerei Hans H. Hansen

www.teg-nord.de

www.teg-nord.de

www.mein-bauland.de

www.mein-bauland.de

Auf rund 200 m 2 zeigen wir Ihnen

individuell geplante und gestaltete

Ausstellungsküchen für jeden

Geschmack und in jeder Preislage.

&

Fenster-

Küchenstudio

Fenster-

Küchenstudio

Tischlerei Hans H. Hansen

· 300 m 2 Ausstellung

· Küchen für jeden Geschmack

und in jeder Preislage

· Fenster und Türen

Holz oder Kunststoff

· Schiebetürenschränke

nach Maß

· Spezialanfertigungen

· Insektenschutz

Kauslundhof 3 · Flensburg · Tel. 04 61 / 14 122-0 · www.fensterundkuechenstudio.de

Foto: Ursa/txn

Donnerstag 19.09.2019

19:00

Burnout ist out

Haus der Familie

Wrangelstr. 18

19:00

Kramer & Friends

Hotel Alte Post

20:00

Sønderjyllands

Symfonieorkester

Elgors Cellokonzert

Deutsches Haus

20:00-21:30

Gospelchor St. Gertrud

Marienhölzungsweg 51

Freitag 20.09.2019

09:00-10:30

Deutschkurs für Frauen

Familienzentrum Nordstadt

Bau‘er Landstraße 19

13:30-14:30

Büchercafé

Für Kinder und Eltern

Kita Sol-Lie

Meisenstr. 15

13:30-14:00

Bücherausleihe für Kinder

Familienzentrum Fruerlund

Schleibogen 6

14:30

Rum- und Zucker-Tour

Stadtführung

Nähere Infos auf Seite 102

15:30

Flensburg hinter den Kulissen:

Die urigsten Ecken der

nördlichen Altstadt

Stadtführung

Nähere Infos auf Seite 102

17:30

Menke Planetarium

Limbradur und die Magie

der Schwerkraft

Planetarium der

Hochschule Flensburg

Fördestraße 37, Glücksburg

FÖRDERUNDFAHRT

Flensburg Glücksburg

Tel.: 0461-25520

www.viking-flensburg.de

FLENSBURG JOURNAL • 09/2019

75


Dienstag 27.08.2019

Freitag 20.09.2019

BAUEN, WOHNEN, LEBEN

18:00

Taizé in St. Gertrud,

Marienhölzungsweg 51

St. Gertrud,

Marienhölzungsweg 51

18:00

Lange Nacht der

Volkshochschulen

Die Flensburger

Volkshochschule feiert ihr

100jähriges Bestehen!

vhs Galerie

18:30-21:30

Neue afrikanische Küche

vhs-Zentrum Sandberg;

Hauptgebäude A; Küche

19:30

Menke Planetarium

Queen Heaven

Planetarium der

Hochschule Flensburg

Fördestraße 37, Glücksburg

19:30

Schwanensee

Stadttheater

Sonnabend 21.09.2019

09:00-13:00

Marktevent der

Alzheimer Gesellschaft

Im Rahmen des

Weltalzheimertages

Demenz. Einander offen

begegnen. Denn Demenz

geht uns alle an.

Vorstellung des Tandems

Trude Twilling.

Auf dem Wochenmarkt in

Flensburg,

Südermarkt

09:00-14:30

„Second Hand First Class“

Second Hand Benefizverkauf.

Hochwertige Damen-,

Herren- und Kinderkleidung

sowie Accessoires werden

zum Verkauf angeboten.

Gemeindehaus St. Nikolai,

Südermarkt 15

FÖRDERUNDFAHRT

Flensburg Glücksburg

Tel.: 0461-25520

www.viking-flensburg.de

Foto: zeralein – stock.adobe.com

Sanitär Rolf-R. Scheel

Gas- und Wasser Installationsmeister

Schäferweg 2 · 24941 Flensburg

Tel.: 0461 / 57111 · Fax: 0461 / 57122

info@sanitaer-scheel.de

Sanitäre Anlagen · Photovoltaik

Heizungsanlagen · Kunden- & Notdienst

Wärmepumpen · Klempnerei · Dachreparatur

• Jalousetten

• Vertikaljalousien

• Funk-Antriebe

• Deckengelenktore

• Somfy-TaHoma

• Verdunkelungen

Den Außenbereich

aufwerten

Ein schön gestalteter Außenbereich

steigert nicht nur den Wohlfühlfaktor,

sondern auch den Wert der Immobilie.

Hausbesitzer können den

Verkaufspreis um durchschnittlich

bis zu 18 Prozent höher ansetzen.

Dies gilt umso mehr, wenn die Außenanlagen

sich auch noch nach

Jahren in einem guten und gepflegten

Zustand befinden. Für Wege und

Terrassen sollten möglichst werthaltige

Materialien verwendet werden,

die viele Jahre überdauern. Und

auch die Gartenanlage hat Einfluss

auf den Wert des Gesamtensembles.

Wichtig sind genügend Freiräume.

Ausgedehnte Rasenflächen sind ideal,

denn sie sind pflegeleicht und

vermitteln dem Auge das Gefühl von

Weite und Offenheit. Große Bäume

liefern Schatten, zu viele machen

den Garten hingegen dunkel. Bei

Zäunen und Toren fällt die Wahl

oft auf feuerverzinkten Stahl. Der

Grund: „Beim Feuerverzinken wird

das Material durch eine Legierung

unlösbar mit Zink überzogen und

bleibt so langlebig und wartungsfrei

gegen Witterungseinflüsse ge-

• Jalousetten

• Vertikaljalousien

• Funk-Antriebe

• Deckengelenktore

• io-homecontrole

• Verdunkelungen

• Außenraffstore

• Garagenrolltore

• Plissee

• Garagenrolltore

• Plissee

• Insektenschutz

Wintergartenbeschattungen

• Insektenschutz

DETLEFSEN

Gildestraße 5b 24960 Glücksburg Tel. 04631/ 26 60

b-detlefsen@t-online.de www.rolladenbau.com

Rollläden · Markisen

Wintergartenbeschattungen

Gildestraße 5b · 24960 Glücksburg · Tel. 04631/ 26 60 · b-detlefsen@t-online.de · www.rolladenbau.com

76 FLENSBURG JOURNAL • 09/2019


Sonnabend 21.09.2019

schützt“, betont Frank Neumann,

Sprecher der Initiative Zink. Dem

persönlichen Geschmack stehen dabei

buchstäblich alle Tore offen,

denn die feuerverzinkten Zäune gibt

es von klassisch bis modern in den

verschiedensten Formen und Farben.

Die Auswahl entscheidet über die

optische Wirkung: So können sich

die Elemente entweder harmonisch

an das Haus anpassen oder als bewusster

Kontrast starke Akzente im

Garten setzen. Weitere Informationen

über Zink online unter www.

zink.de.flj

02_2015.qxp_Layout 1 09.02.15 14:58 Seite 31

t 1 09.02.15 14:58 Seite 31

5.qxp_Layout 1 09.02.15 14:58 Seite 31

FLENSBURG JOURNAL • 09/2019

Material und der Lage der Terrasse

ab. Gibt es Bereiche, die regelmäßig

lange im Schatten liegen? Hier

kommt es dann schnell zur Bildung

von Moos und Algenbelägen. Diese

sollten nicht mechanisch entfernt

werden, sondern mit einem speziellen

Grünbelagsentferner, der meist

auch der Neubildung vorbeugt. Wer

sich eine möglichst leicht zu reinigende

Terrasse wünscht, hat sich

wahrscheinlich für Betonsteinplatten

entschieden. Hier reicht es in

der Regel, mit klarem Wasser zu

spülen, um die Fläche zu säubern.

Sport 73

Die männliche A-Jugend

Sport 73

männliche Die der männliche SG Oeversee-Jarplund-Weding

A-Jugend A-Jugend

r SG der SG Oeversee-Jarplund-Weding Geburstage 2015

Ihr kompetenter Partner

die die Mannschaft

und damit unsere

die die Mannschaft SG wirtschaftlich

die die Mannschaft

und damit unsere Geburstage unterstützen. Mit 2015 03.01. Uwe Rüter 75

und damit unsere Geburstage

SG wirtschaftlich ihrer Hilfe ist es gelungen,

20.01.

2015

Frank Zirbes 50

SG wirtschaftlich

unterstützen. Mit

03.01. Uwe

die

Rüter

Jungs 07.02. Frank 75 Zirbes 50

unterstützen.

ihrer Hilfe ist es gelungen,

die Jungs 07.02. es ge-

20.01. Frank Zirbes 50

20.01. Mit

03.01. in Uwe Sachen Rüter Bau 75 . . .

komplett

Frank

neu

Zirbes

auszustatten.

27.02. Marieta Schneider 60

13.02. Waldemar 50 Paciorek 60

ihrer Hilfe ist Frank Zirbes 50

lungen, die

komplett neu auszustatten.

27.02.

13.02.

Jungs 07.02. Frank Zirbes 50

Waldemar Paciorek 60

komplett neu Die auszustatten.

möchte 27.02. sich auch Marieta Schneider 17.03. Renate Klinkhardt 60

75

Mannschaft 13.02. Waldemar 10.03. Paciorek Manfred Seegert 60

80

Marieta Schneider 60

Die Mannschaft 10.03. Manfred Seegert 80

Die Mannschaft auf diesem 10.03. Wege Manfred 27.03. Seegert Hartmut Prischtscheptschuk 80

60

möchte sich auch 17.03. Renate Klinkhardt 75

möchte sich auch recht herzlich 17.03. Renate sich Klinkhardt 09.04. Arthur Christiansen 75

50

auf diesem

auf

Wege

diesem

27.03.

Wege

Hartmut Prischtscheptschuk 60

bei allen 27.03. Sponsoren,

sichwie 09.04. auch Arthur dem Christiansen

Hartmut Prischtscheptschuk 20.04. Ingrid Bockorny 60

75

Terrassenreinigung leicht recht herzlich recht sich herzlich

09.04. Arthur Christiansen 50

bei allen Sponsoren,

wie auch dem 20.04. Bernd Hansen

20.04. Bernd Hansen 50

50

20.04. Ingrid Bockorny 75

Nach gemacht: vielen Jahren ist Mit es in Betonsteinen

dieser

den es in

land“ aber sollte man uns bei nicht allen Sponsoren,

auch wie auch

SG-Vorstand 20.04. Ingrid und Bockorny

18.05. Burghard

50

Ottmar

75

50

ielen Jahren ist

Saison

dieison

gelungen, männlichen mit der Jugend unterschätzen. A in dieDa wurde schon auch mal mit

Außenbereich gelungen,

land“ aber

mit

sollte

der

man gestalten

uns

unterschätzen.

nicht

Da wurde

SG-Vorstand und

den dembeiden 20.04. Stammvereinen,

18.05. dem Burghard TSV Ottmar 50

Bernd Hansen 50

Nach vielen Jahren ist es in dieser

Saison gelungen, mit der unterschätzen. Da wurde auch

21.05. Christian Cieplik 65

land“ aber sollte man uns nicht

18.05. Burghard Ottmar 21.05. Christian 50 Cieplik 65

den

viel

beiden

Kampfgeist SG-Vorstand und

Stammvereinen,

geglaubtes

ichen Jugend Schleswig-Holstein-Liga

Wenn A in diees draußen schon mal aufzusteigen.

aufzu- Nach Absolvierung ein verloren der geglaubtes ständiges rück-

Spiel Oeversee gedreht, und was dem für TSV Jarplund-We-

mit warm viel Kampfgeist ein verloren

ist, wird

den

die dem rück-

beiden Stammvereinen,

dem 25.05. TSV Rudi David 03.06. Inge Bran 75

65

25.05. Rudi David 75

TSV Oeversee 21.05. und dem Christian Cieplik 65

männlichen Jugend A in die schon mal mit viel Kampfgeist

wig-Holstein-Liga

25.05. Rudi David 75

Schleswig-Holstein-Liga aufzusteigen.

Nach Absolvierung der ständiges Spiel gedreht, was für TSV Jarplund-We-

09.07.

ein verloren geglaubtes rück-

. Nach Absolvierung Terrasse der der ständiges Mittelpunkt Spiel gedreht, des was für familiären

Lebens. die ungeheure Das im Wohnzimmer ver-

Moral der spricht.

Oeversee und 03.06. dem Inge Bran 65

letztlich von Erfolg gekrönten die ungeheure TSV Moral Jarplund-Weding

bedanken, ding bedanken, so-

13.07.

der Truppe

03.06. Inge Bran 09.07. Ingeborg Skreb 65

80

ding bedanken,

Ingeborg Skreb

sowie

so-bei Gisela

80

h von Erfolg Qualifikationsturnieren gekrönten

09.07. Ingeborg 13.07. Skreb Gisela Prischtscheptschuk 80

80

letztlich von Erfolg gekrönten die ungeheure Truppe Moral im der Frei-

Truppe

den

Prischtscheptschuk

Eltern

80

kationsturnieren gangenen im vernen

Mai und auch Juni der durchaus Die als Mannschaft gelungenum das team Trainer-

verschmutzt Mai spricht. und Juni jedoch und Die schnell. Mannschaft wie Der um bei das den Trainer-

13.07. Gisela Prischtscheptschuk 18.07. Bent Ohlsen 80

50

Qualifikationsturnieren im vergangenen

Mai und Juni und Die Mannschaft um Waldemar das Trainer-

und den Paciorek vielen und den Fans undvielen er durchaus als Wind gelungenbringt team Laub Waldemar und Paciorek Staub, und Vögel

25.07.

spricht.

wie Eltern bei den 18.07. Eltern und den

Bent

vielen

Ohlsen

Fans

50

18.07. Bent Ohlsen 25.07. Jörg Fels 50

50

für Fansdie Jörg

tolle

Fels

Unterstützung

25.07. Hartwig am Spiel-

Jörg Fels 50

Todt 50

28.07. Hartwig 50Todt 50

auch der zu durchaus bezeichnenden als gelungenTeilnahme

team Waldemar Co-Trainer Paciorek Axel für und Jung die tolle zeigt für Unterstützung

Teilen am gefestigt Spiel-

die sichtolle Unterstützung

am

28.07.

zeichnenden am Teilnahme und diesjährigen Insekten Co-Trainer Eulencup tragen Axel desJung ebenfalls zeigt in ganz sich

28.07. Hartwig Todt

großen ihren

14.08. Waltraut Gross 50

zu bezeichnenden Teilnahme Co-Trainer Axel Jung zeigt sich

75

sjährigen Eulencup des in ganz großen Teilen gefestigt

14.08.

Spielfeldrand.

50

feldrand. Waltraut Gross 75

am diesjährigen Veranstalters Eulencup feldrand.

Teil bei. HSG des

Und Tarp-Wanderup,

HSG ist die Tarp-Wande-

überwiegend junge und lässt auf durch mehr das hoffen. Umfeld Auch

in ganz großen

wenn es dann und Teilen lässt regnet, auf gefestigt

14.08. Waltraut Gross

mehr hoffen. Auch

09.09. Michael Meister 75

talters HSG Tarp-Wandet

die überwiegend entsteht junge durch eine das rutschige, Umfeld - sprich schmierige

El-

24.09. Mit freundlichem

und lässt auf mehr hoffen. Auch

09.09. Michael Meister 50

Veranstalters

09.09. Michael Meister

- sprich Eltern,

Freunde - sprich Mit usw. El-

freundlichem

24.09. Hans-Wilhelm 50 Wiese 85

rup, ist die

Hans-Wilhelm Wiese 85

Mannschaft überwiegend nun jungemitten durch im das Umfeld 24.09. Hans-Wilhelm

- wird die

chaft nun mitten Schicht. im Die tern, Freunde regelmäßige usw. - wird Reinigung

die Gruß

08.10. Gruß

08.10. Wiese Jörg Bratschke 85

Mit freundlichem

50

Mannschaft Jörg Bratschke 50

Spielbetrieb

nun mitten

angekommen.

im tern, Freunde

Mannschaft

usw. - wird

sehr

die

getragen Gruß

08.10. Jörg Bratschke

und

trieb angekommen. Mannschaft sehr getragen und Jörg Bratschke

27.10. Jörg Bratschke

27.10. Rosemarie Buttkus

50

65

Spielbetrieb angekommen. Mannschaft sehr getragen und

Rosemarie Buttkus 65

Als

a-Neuling ist der

der Liga-Neuling

derzeit

Terrasse ist der

deren Support

sollte derzeit

hat

deshalb deren Support

einen nichtselbst-

verständlich vierte unerheblichen sein. Anteil Wie an dem aufwendig

akverantwortlicher

14.11. verantwortlicher 14.11. Kirsten Kretschmer 50

hat einen

Jörg

nicht

Bratschke

27.10. Rosemarie Buttkus 65

Mannschafts-

31.10. Mannschafts-

31.10. Helene Engler 65

Als Liga-Neuling ist der derzeit deren Support hat einen Mannschaftsverantwortlicher

Kirsten 14.11. Kretschmer Kirsten Kretschmer 50 50

Helene 31.10. Engler Helene Engler 65 65

(Ende November 2013) vierte unerheblichen Anteil an dem aktuellen

Leistungsstand.

November 2013) (Ende November 2013) vierte unerheblichen Anteil an dem aktuellen

Leistungsstand.

männl. Jugend A 14.11. Joachim Wessel 50 50

Tabellenplatz als eine sehr gute

nplatz als eine sehr

und

gute

anstrengend

tuellen Leistungsstand.

das ist, hängt männl. im Jugend A 14.11. männl. Joachim Jugend Wessel A 14.11. Joachim Wessel 50

Tabellenplatz als eine sehr gute

g zu Leistung bezeichnen.

Leistung zu bezeichnen. Ausist

es wärts zwar ist wärts manchmal Wesentlichen zwar ist manchmal zwar über manchmal hinaus vom über gelungen, hinaus verwendeten

über gelungen, einige hinaus einige gelungen, einige 28.12. Petra 28.12. Hansen-Scherdin Petra Hansen-Scherdin 28.12. Petra 50 Hansen-Scherdin 50

50

zu bezeichnen.

Es Aus-

ist dem Es Aus-

Betreuerteam ist dem Es Betreuerteam ist

dar-

dem Betreuerteam dar-

dar-

12.12. Fritz-R. Fabian

12.12. Fritz-R.

75

Fabian 75

Raiffeisenstraße

12.12. Fritz-R. Fabian

19

75

rig, Zuhause schwierig, „auf schwierig, Zuhause Schau-„auf Zuhause Schau-

neue „auf Sponsoren Schau-

neue Sponsoren zu gewinnen, neue zu Sponsoren gewinnen, zu gewinnen,

Die Badgestalter/txn

Geschäftsführer: Guido Woywod

Geschäftsführer: Geschäftsführer: Guido Geschäftsführer: Woywod Guido Woywod Guido Woywod

Heizung Heizung – Sanitär Heizung – Sanitär – Bäder – Sanitär – Bäder– Bäder

Heideland 6 · 24976 Handewitt OT

- Photovoltaik - Photovoltaik Weding

Tel. 0461-91084 Tel. 0461-91084

Tel. 9 10 84 - Solaranlagen

ärmepumpen - Wärmepumpen

- Wärmepumpen

- Photovoltaik

elletanlagen - Pelletanlagen Tel. 0461-91084

- Solaranlagen

- Pelletanlagen Fax: 0461-92048 Fax: 0461-92048

asanlagen - Gasanlagen

- Solaranlagen

- Regenerative Energien

- Gasanlagen

Wärmepumpen · Gasanlagen Fax: 0461-92048 · Ölanlagen

- Regenerative Energien

- Regenerative Energien

lanlagen

- Ölanlagen

www.woywod-gmbh.de - Kundendienst

- Kundendienst

- Ölanlagen

Fernheizungen

www.woywod-gmbh.de

www.woywod-gmbh.de

· Regenerative Energien

- Kundendienst

ernheizungen

- Fernheizungen

info@woywod-gmbh.de

info@woywod-gmbh.de- - Badmodernisierung

- Fernheizungen Kundendienst info@woywod-gmbh.de

· Badmodernisierung - Badmodernisierung

Heideland

Heideland

6 - 24976

6 -

Handewitt

24976 Handewitt

OT Weding

OT Weding

www.woywod-gmbh.de

Heideland 6

·

-

info@woywod-gmbh.de

24976 Handewitt OT Weding

GmbH

GmbH

GmbH

Außerdem gibt es ab Werk versiegelte

Terrassenplatten aus Beton,

die dauerhaft vor unschönen Flecken

geschützt sind – wie sinnvoll das

ist, zeigt sich spätestens, wenn bei

der Grillparty beispielsweise Rotwein

verschüttet wird. Weitere Infos

unter www.betonstein.org.flj

Regenwasser sinnvoll nutzen

Heiße, trockene Sommer mit plötzlichem

Starkregen: Die mit dem Klimawandel

einhergehenden Wetterveränderungen

machen Anlagen zur

Sport 73

Tiefbau • Hochbau • Zimmerei

24894 Twedt • Kappelner Str. 15 • Telefon 04622/1854-0 • Fax 04622/185444

www.greve-bauunternehmen.com • info@greve-bauunternehmen.com

Bauunternehmen

Hochbau Zimmerei Tiefbau

Fliesenarbeiten · Sanierung feuchter Wände

Schimmelsanierung · Innenwanddämmung

www.bauunternehmen-carstensen.de

09:30

Hocker-Gymnastik

„Endlich Socken wieder

allein anziehen“

Erhalt und Aufbau der

Muskulatur

Kostenpflichtig, Anmeldung

0461-31440-11

DRK-Schwesternschaft

Elsa Brändström e. V.

Mürwiker Straße 2

10:00

Säuglingspflege

Haus der Familie

Wrangelstr. 18

10:00-12:00

Treffpunkt Demenz

Friesische Str. 10

11:00-16:00

Studio 15/25

2-tägiger Foto-Workshop

Museumsberg

11:30

Mönche, Heilige und

Rummacher

Stadtführung

Nähere Infos auf Seite 102

12:00-18:00

E-Fun-Unaften – Fahrspaß

im Parcours mit Jumicar,

Segway, E-Quad & Minigolf

An der B199, Unaften

13:30

ADS Weltkindertag

Eintritt frei!

Marktplatz, Harrislee

14:00

Film „Das innere Leuchten“

Im Rahmen des

Weltalzheimertages

Kino 51 Stufen,

Deutsches Haus

14:00-15:00

„Der besondere

Spaziergang“

verschiedene Übungen im

Volkspark, mit W. Hanl

Treffpunkt „Vitalparcours

am Mühlenholz“

14:00-17:00

American Tap Dance

vhs-Zentrum Sandberg;

Gebäude D; R 06

77


Sonnabend 21.09.2019

BAUEN, WOHNEN, LEBEN

16:00

Menke Planetarium

Kaluoka’hina –

Das Zauberriff

Planetarium der

Hochschule Flensburg

Fördestraße 37, Glücksburg

16:15

Fußball Flens Oberliga

SC Weiche Flensburg 08 II

vs. 1.FC Phönix Lübeck

Arndtstraße

17:00

Oktoberfest-Party

Mit Deejay Wolle & DJ

K-Project

Deutsches Haus

17:00

Handball 2. Liga Damen

Nord Harrislee vs. Freiburg

Holmberghalle, Harrislee

18:00

Menke Planetarium

Aufbruch ins All – Dawn of

the Space Age

Planetarium der

Hochschule Flensburg

Fördestraße 37, Glücksburg

18:30

Der Lügendetektor

Komödie auf Russisch.

Theaterschule Flensburg,

Adelbyer Kirchenweg

19:30

Doktor Robert –

Beatlesmanie

C’ulturgut

Alter Husumer Weg

19:30

Mörder Ahoi!

Theater von Klaus Gehre

nach Motiven des

gleichnamigen Films

Kleine Bühne

19:30

Rigoletto

Einführungsveranstaltung

Stadttheater

21:00-03:00

Honky Tonk

In vielen Flensburger

Kneipen und restaurants

Regenwassernutzung für Eigenheimbesitzer

immer interessanter. Denn

Regenwasser bietet viele Vorteile:

Es ist kostenlos, kalkarm und mit

richtiger Planung vielseitig einsetzbar.

Als Brauchwasser für Waschmaschine

(Kennzeichnung erforderlich)

und WC kann das himmlische Nass

fast die Hälfte des teuren Trinkwassers

im Haushalt ersetzen. Auch für

die Gartenbewässerung ist es ideal

– in den trockenen Sommermonaten

ist schließlich jede Woche mit 20 Litern

Wasserbedarf pro Quadratmeter

zu rechnen. Gut, wenn hierfür kein

Trinkwasser verwendet wird. Da fast

jedes Haus über eine Dachentwässerung

verfügt, ist das Sammeln großer

Wassermengen im Prinzip ganz

einfach: Der Regen wird nicht in

die Kanalisation, sondern in einen

Regenwassertank geleitet. Dessen

Größe hängt von den individuellen

Gewohnheiten der Hausbewohner sowie

der Niederschlagsmenge in der

Region ab. Es empfiehlt sich daher,

möglichst früh in der Planungsphase

einen Fachmann aus dem Sanitär-,

Heizungs- und Klimahandwerk hinzuzuziehen.

Denn es geht nicht nur

darum, Regenwasser zu sammeln, es

muss auch gefiltert und dann über

ein separates Rohrsystem zu den

Verbrauchsstellen transportiert werden.

Weitere Informationen unter

www.wasserwaermeluft.deflj

Richtiges Licht für helle

Köpfe

Seilklettertechnik

- keine Bodenverdichtung

durch schwere Maschinen

- keine Abgase

- keine Lärmbelästigung

Tel. 0 46 34 - 9 36 38 11 · Mobil 0176 - 30 30 57 56

www.baumpflege-jk.de

Sanitär + Heizung

Klempner arbeiten

Dachrepar aturen

Badbau barr ierefrei

Geschäftsführer: Dirk Neumann

Natürliches Licht, richtig dosiert, fördert

Konzentration und Kreativität.

Automatisierte Sonnenschutzsysteme

tragen viel dazu bei. Die punktgenaue

Steuerung je nach Tageszeit kann

noch mehr: Sie sorgt für ein optimales

Raumklima und weniger Energiebedarf.

Denn im Sommer wird die Hitze

ausgesperrt, die Klimaanlage muss

somit seltener eingeschaltet werden.

Im Winter halten Rollläden und Co. die

Kälte von den Fenstern fern, die Heizkosten

sinken – das bestätigt eine IV-

RSA-Studie. Die besten Ergebnisse erzielt

dabei die Kombination aus außen

und innen liegendem Sonnenschutz.

Ein langjähriger reibungsloser Betrieb

ist dank hochwertiger Produkte

und sachgerechten Einbaus durch den

Rollladen- und Sonnenschutzfachbetrieb

vor Ort garantiert.flj

Tel. 04642 - 4600

Tel. 04642 - 4600

Gelting · Nordstraße 22 · Tel. 0 46 43 -18 330

Kappeln Tel. 0 46 42 - 46 00

info@badundwaerme.de · www.badundwaerme.de

Vereinbaren

Sie gerne einen

Termin für Ihre

Badberatung

KOSTENLOSE BADPLANUNG

Osterallee 198 · 24944 Flensburg

Tel. 04 61 / 3 56 56 · Notdienst 01 71 / 6 80 48 22 · Fax 31 26 98

Foto: IVRSA/BVRS/txn

78 FLENSBURG JOURNAL • 09/2019


Herbst im Garten

Jannine Marquardt ist Gartenexpertin

vom KELO Baumarkt in Handewitt.

Auch wenn wir aktuell noch den

Spätsommer genießen, so lässt es sich

nicht vermeiden, dass der Herbst vor

der Tür steht. Herbst heißt für Gartenbesitzer,

die richtigen Vorbereitungen

und Maßnahmen zu ergreifen und dem

Garten und den Pflanzen ein bisschen

unter die Arme zu greifen.

Planz- und Umpflanzzeit

Jetzt ist die ideale Zeit für Pflanz- und

Umpflanzzeit. Es gibt noch genügend

Wasser (von oben in Regenform und

im Boden), so dass die Pflanzen noch

Wurzeln bilden können, und diese sind

dann schon weiter als die Pflanzen,

die erst im Frühjahr eingebracht werden.

Gerade für Rosen ist jetzt eine

gute Zeit. Kleiner Tipp von Marquardt:

„Die Erde leicht anhäufen.“ Frühjahrsblumenzwiebeln

sollten jetzt

eingegraben werden (z. B. Krokusse,

Narzissen), damit die Frühjahrsblüte

farbenprächtig ausfällt.

Rückschnitte

Für Hecken und Sträucher ist jetzt

ein guter Zeitpunkt für einen letzten

Rückschnitt, so bleiben diese

über den Winter in Form und sehen

auch in der kalten Jahreszeit gut aus.

Frostempfindliche Planzen sollten gerne

mit Vlies abgedeckt bzw. geschützt

werden. Sommerblumenzwiebeln sollten

zeitnah ausgegraben werden und

dann luftig, trocken, kühl und vor allem

frostfrei gelagert werden.

Rasen im Herbst

Regelmäßig sollte der Rasen von Laub

befreit werden. So werden braune

Stellen vermieden und das Moos hat

weniger Raum, sich zu entfalten. Das

Laub kann durchaus in Ecken des Gartens

unter Bäumen und Sträuchern

verbleiben, damit der eine oder andere

Winterschläfer einen guten Platz

in der kalten Jahreszeit findet. Ein

letztes Mal Rasenmähen sollte auf

einer Schnitthöhe von 5 cm stattfinden,

so kann der Rasen auch in der

Wintersonne genug Licht aufnehmen.

Ein Herbstrasendünger sollte zudem

ausgebracht werden: „Diese Dünger

sind speziell wintertauglich, sind

stickstoffarm und haben einen hohen

Kaliumanteil. Das verhindert, dass

der Rasen Frostschäden bekommt.“

Die letzten Jahre haben aber gezeigt,

dass die Mähsaison nicht immer im

eigentlichen Herbst endet. Beachten

Sie: Ist es nicht zu frostig, wächst der

Rasen auch noch. Schauen Sie also

nicht nur auf den Kalender, sondern

passen Sie Ihre Mähaktivitäten dem

Wetter und den Temperaturen an.

Wasser im Garten – Obacht!

Gerne ist man mit den Vorbereitungen

nach eigenem Empfinden schon

durch und man freut sich vielleicht

sogar auf die Winterzeit und den

Schnee. So mancher vergisst aber,

die Außenwasserhähne gegen Frost

zu schützen. Dabei ist es ganz einfach:

Wasser abdrehen, die Hähne

öffnen und das Restwasser aus der

Leitung rauslaufen lassen. Nicht

vergessen: Gießgeräte und Regentonnen!

Wer einen Teich mit Pumpe

besitzt, sollte diese gerne ausbauen

und einen Eisfreihalter in den Teich

setzen: „Damit wird der Teich mit

Sauerstoff versorgt. Wichtig ist das

in der Regel aber nur bei Teichen mit

Fischbestand“, so Marquardt. flj

Ihr Fachmann – nah und für Sie da

GmbH & Co. KG

Herbstlaub entfernt man auf dem Rasen

am besten mit einem Rechen

Foto: pixabay

Sonntag 22.09.2019

10:00-14:00

Vipassana-Meditation

vhs-Zentrum an der

Nikolaikirche; R 01

10:00-15:00

Studio 15/25

2-tägiger Foto-Workshop

mit Gagel

Museumsberg

11:00

Sonntags-Atelier: Punkt,

Linie, Fläche

Museumsberg

11:30

Käte Lassen

Führung mit Gunda Grothe

Museumsberg

12:00-18:00

E-Fun-Unaften

Fahrspaß im Parcours mit

Jumicar, Segway, E-Quad &

Minigolf

An der B199, Unaften

14:00

Film „Das innere Leuchten“

Im Rahmen des

Weltalzheimertages

Kino 51 Stufen,

Deutsches Haus

14:00

Flensburgs Geheimnisse –

fernab der Altstadt

Stadtführung

Nähere Infos auf Seite 102

15:00

Die Selbsthilfegruppe

„Gemeinsam weniger allein“

trifft sich

Infos über Kibis unter

Telefon 0461/5032618.

Wrangelstraße 18

16:00

Handball Bundesliga

SG Flensburg-Handewitt vs.

DHfK Leipzig

Flens Arena

17:00-20:30

Leckere Menues ohne

Fertigprodukte, klassisch,

mit besten Zutaten

vhs-Zentrum Sandberg;

Hauptgebäude A; Küche

FLENSBURG JOURNAL • 09/2019

79


Dienstag 27.08.2019

Sonntag 22.09.2019

18:00

Un dat an’n

Hochtiedsmorgen

Niederdeutsche Bühne

Studio, Augustastraße

19:00

Schwanensee

Stadttheater

19:30

Jonny Möller &

Spielgefährten

C’ulturgut

Alter Husumer Weg

Montag 23.09.2019

08:15-10:00

Offene Beratungszeit

Unterstützung, Fragen zur

Erziehung

Familienzentrum Fruerlund

Schleibogen 6

10:00

Fortbildung:

Bald Schulkind!

Haus der Familie

Wrangelstr. 18

10:00-11:30

Gemeinsames Singen zur

Gitarre und Klönen

mit C. Peters

Im SBV-Gebäude 360°,

Mürwiker Straße 28-30

10:00-12:00

Offener Mal-Treff

Mit K. Trems-Knoche

Im SBV-Gebäude 360°,

Mürwiker Straße 28-30

10:00-16:00

50plus-Tag

Fördeland Therme

14:00

Malerisches Kapitänsviertel

Stadtführung

Nähere Infos auf Seite 102

14:30-17:30

Skat-Runde

Mit Sieglinde Kloske

Im SBV-Gebäude 360°,

Mürwiker Straße 28-30

15:30-19:00

Spieltag des Flensburger

Bridgeclubs

Im „Borgerforeningen“

Warum kein

„Kompostierbares Plastik“

in die Biotonne darf

Mitte August hat das Technische Betriebszentrum

Flensburg (TBZ) mit

einer verstärkten Kontrolle der Biotonnen

im Stadtgebiet begonnen.

Biotonnen, die fehlbefüllt sind, werden

stehengelassen und nicht mehr

geleert. Zu den Stoffen, die nicht in

die Biotonne sollen, gehört auch sogenanntes

„Kompostierbares Plastik“,

das manchmal auch als „Bioplastik“

bezeichnet wird und in Drogerien oder

Supermärkten verkauft wird. Aber

wieso ist das in der Biotonne falsch?

Wenn es kompostierbar ist, sollte es

sich ja zersetzen und im Bio-Abfall

kein Problem sein.

Leider ist es eben doch ein Problem.

Auch die „Bio-Plastiktüten“ enthalten

einen Teil Erdöl und die Kompostierbarkeit

hält nicht, was sie verspricht.

Um die Bezeichnung „kompostierbar“

zu erhalten, muss eine Tüte sich nach

etwa sechs Wochen zu 90 Prozent zersetzt

haben. Einerseits bedeutet das,

dass immer noch 10 Prozent Plastik in

der entstehenden Erde verbleiben und

diese damit verschmutzen.

Andererseits wird der Flensburger

Bio-Abfall nicht kompostiert, sondern

einer sogenannten Vergärung

zugeführt. Dieses Verfahren eignet

sich besonders gut für Bio-Abfall aus

Haushalten und ist energetisch wesentlich

besser für die Umwelt. Bei

einer Vergärung kann die entstehende

Wärme nämlich für Heizungen

genutzt oder damit Strom erzeugt

werden. Die Vergärung dauert aber

wesentlich kürzer als die Kompostierung,

so dass bereits nach

wenigen Wochen Kompost

entstanden ist. Je kürzer der

Prozess ist, umso weniger

Zeit hat aber die „kompostierbare“

Plastiktüte sich zu

zersetzen.

Nach einer Vergärung verbleiben

also deutlich mehr als 10

Prozent der „Bio-Plastiktüten“ in der

hergestellten Erde. Durch die Wärme

in der Vergärungsanlage schmelzen

die „Bio-Plastiktüten“ und sind auch

durch Sortierverfahren nicht mehr

vom Kompost zu trennen. Die Folge

sind mit dem bloßen Auge erkennbare

kleine Plastikstückchen.

Oftmals erhält das TBZ den Hinweis,

dass doch einfach der Verkauf der

„Bio-Plastiktüten“ verboten werden

sollte oder zumindest die Bezeichnung

als „kompostierbar“. Doch beide

Vorschläge kann das TBZ leider nicht

umsetzen.

Ein Verkaufsverbot kann nicht von

einem öffentlich-rechtlichen Entsorger,

der Stadt oder dem Bundesland

verfügt werden. Dies ist Aufgabe

der Bundespolitik, wie man auch an

der aktuellen Debatte um das Verbot

der normalen Plastiktüten sieht. Ob

„kompostierbare“ Plastiktüten von

einem eventuellen Verbot erfasst

werden, ist zurzeit auch noch nicht

entschieden.

Leider ist es auch nicht möglich, den

Herstellern zu untersagen, ihre Tüten

als „kompostierbar“ zu bezeichnen,

da diese die entsprechende Norm erfüllen.

Diese Norm wurde auf EU-Ebene

festgelegt, auch hier kann das TBZ

leider keinen Einfluss nehmen.

Was also tun? Zu empfehlen sind Papiertüten,

wie oben abgebildet, die es

auch mit Imprägnierung gibt, so dass

sie nicht durchweichen. Eine weitere

Möglichkeit sind kleine Behälter, in

denen der Bio-Abfall gesammelt wird

und die dann in die Biotonne entleert

werden. Sollte dies für Sie keine Alternative

sein, können Sie auch weiterhin

eine Plastiktüte nutzen, aber bitte leeren

Sie den Inhalt in die Biotonne und

dann die Tüte in den Restmüll.

80 FLENSBURG JOURNAL • 09/2019


Am Industriehafen 3 · 24937 Flensburg · Fon: 0461 1501-0

www.jacob-cement.de · Mail: info.flensburg@jacob-cement.de

Anzeigenserie 6.indd 5 02.07.15 11:03

FLENSBURG JOURNAL • 09/2019

81


Montag 23.09.2019

16:45-17:45

Faszientraining

vhs-Zentrum an der

Nikolaikirche; R 09

18:00

Treffen der MS-Gruppe

Harrislee

Im Albertinenstift,

Geheimrat-Dr.-Schaedel-Straße,

Harrislee

18:15-19:15

The Mondaysingers

Chorprobe

Weitere Info unter

0461-1604476 oder

graw-sj@web.de

19:00

Vortrag: Hochsensibilität

Haus der Familie

Wrangelstr. 18

19:30-21:00

Chornett

Probe.

Weitere Info unter

0461-1604476 oder

graw-sj@web.de

Traumhochzeit Norderstraße im „weißen 38

Schloss am Meer“!

19:00-21:00

Neustadt-Chor

Chorprobe

Apenrader Str. 164

Trau dich

„Der Bund für‘s Leben“, „Auf immer

und ewig“, „Bis der Tod uns scheidet“

oder einfach nur „Ja, ich will!“

Immer weniger Flensburger geben

sich diese Versprechen vor dem Traualtar.

Alle jedoch treffen sich, oder

jetzt darf man sagen, trafen sich im

Standesamt in der Friesischen Straße.

Viele haben bereits mehrfach Bekanntschaft

mit der schmucken ‚Villa

Besenbruch‘‚ Friesische Straße‘ – Ecke

‚Am Pferdewasser‘ gemacht. Zum einen,

weil das „auf immer und ewig“

die Wirklichkeit nicht überdauert hat,

zum anderen, weil das Standesamt

mehr leistet als Eheschließungen. Zumindest

als Flensburger sind wir ganz

früh damit in Berührung gekommen.

Jede Geburt muss dort angezeigt und

registriert werden. Das Standesamt ist

nicht nur ein Ort des feierlichen oder

manchmal auch profanen Eheversprechens,

sondern eine Behörde, die dafür

sorgt, dass wir zwischen den rund

80 Millionen Einwohnern der Republik

nicht ‚verloren gehen‘. Alle müssen am

Schreibtisch von Sandra Karjel und

ihren neun Kolleginnen und Kollegen

vorbei. Und die erleben bei den

Eheschließungen Auftritte, die unter-

Traumhochzeit im „weißen

Schloss am Meer“!

Dienstag 24.09.2019

Mit seiner 09:30-10:30

herrlichen Lage direkt an der

Flensburger „Vitalparcours Förde und am dem feinsandigen

Strand Mühlenholz“ „Sandwig“ vor der Haustür

ist das Halten Strandhotel Sie sich Glücksburg fit an der

perfekte frischer Ort für Luft eine mit Traumhochzeit. W. Hanl

Im königlichen Elisabeth-Saal mit Kristallleuchtern,

09:30-11:30 weißen Flügeltüren und

Sonnenterrasse Klön-Café kann ausgelassen gefeiert

werden. Gemütliches Eine Hochzeitstreppe führt

in den Hotelgarten

Beisammensein

und

für

bietet

ALLE

einen

traumhaften

Travestr.

Blick

5

– bis hin zur dänischen

Küste. Küchenchef André Schneider

und sein Team verwöhnen die Gäste

12:00-16:00

Tausch- und Plausch-Börse

mit kreativen Menüs, abwechslungsreichen

Buffets und einer großen Porti-

Familienzentrum Fruerlund,

Travestraße 5

on Liebe zum Detail. Der Gault Millau

prämierte die Küche des Strandhotels

Glücksburg sogar mit 14 Punkten. Zu

dem hochwertigen Kulinarikangebot

und dem edlen FÖRDERUNDFAHRT

Ambiente können die

Gäste einen Flensburg ganz besonders Glücksburg herzlichen

Service erleben Tel.: – eben 0461-25520 typisch skandinavisch!

Weitere www.viking-flensburg.de

Informationen unter

www.strandhotel-gluecksburg.de

Ihr schönster tag Im Leben

- an eInem unvergessLIchen Ort -

dIrekt an der FLensburger Förde!

Feiern Sie im königlichen Elisabeth-Saal mit

glänzenden Kristallleuchtern und hellem

Eichenparkett. Erleben Sie das skandinavischherzliche

Ambiente des Hauses und lassen Sie sich

von der prämierten Küche kulinarisch verwöhnen.

Strandhotel Glücksburg · Tel.: 04631 6141-0

www.strandhotel-gluecksburg.de · info@strandhotel-gluecksburg.de

Figaro Hotelbetrieb GmbH & Co. KG

Mit seiner herrlichen Lage direkt an der

Flensburger Förde und dem feinsandigen

Strand „Sandwig“ vor der Haustür

ist das Strandhotel Glücksburg der

perfekte Ort für eine Traumhochzeit.

Im königlichen Elisabeth-Saal mit Kristallleuchtern,

weißen Flügeltüren und

Sonnenterrasse kann ausgelassen gefeiert

werden. Eine Hochzeitstreppe führt

in den Hotelgarten und bietet einen

traumhaften Blick – bis hin zur dänischen

Küste. Küchenchef André Schneider

und sein Team verwöhnen die Gäste

mit kreativen Menüs, abwechslungsreichen

Buffets und einer großen Portion

Liebe zum Detail. Der Gault Millau

prämierte die Küche des Strandhotels

Glücksburg sogar mit 14 Punkten. Zu

dem hochwertigen Kulinarikangebot

und dem edlen Ambiente können die

Gäste einen ganz besonders herzlichen

Service erleben – eben typisch skandinavisch!

Weitere Informationen unter

www.strandhotel-gluecksburg.de

- a

dI

he

vo

ww

82 FLENSBURG JOURNAL • 09/2019


schiedlicher nicht sein könnten. Vom

Paar in Frack und Paillettenkleid bis

zu anderen im Freizeitlook, Jeans und

Pulli, haben sie die ganze Bandbreite

der ‚Outfits‘ erlebt.

Für manche geht es nicht schnell

genug, andere wollen die ganz große

Feier. Da sind den städtischen

Bediensteten Grenzen gesetzt. Das

Standesamt, so attraktiv die Location

auch sein mag, ist kein Ersatz für

ein Eventlokal. Es ist und bleibt „Behörde“,

obwohl man erkannt und anerkannt

hat, dass durch den häufigen

Wegfall der kirchlichen Trauzeremonie

der Anspruch auf einen gehobenen

Rahmen für das Ja-Wort gestiegen

ist. Die Stadt hat dem Rechnung getragen

und Gebäude und Einrichtung

aufgewertet. Der Trausaal mit Platz

für 25 Gäste bietet einen angemessen

feierlichen Rahmen für das Eheversprechen.

Die Standesbeamtinnen

und -beamten bemühen sich, das

amtliche Verfahren so persönlich wie

möglich und gewünscht zu gestalten.

„Bei allem, was ich und mein Team

machen, sind wir immer mit beidem

dabei: Mit Herzblut und Professionalität“,

sagt die Leiterin des Standesamtes

Sandra Karjel.

Wenn das Brautpaar einen Teil seiner

gemeinsamen Geschichte preisgeben

möchte, erhält es am Tag der Hochzeit

eine kleine, persönliche Traurede,

die sein Standesbeamter oder seine

Standesbeamtin individuell auf es zugeschnitten

hat. Ein Glas Sekt gehört

zum Ritual, ein großes Buffet allerdings

nicht. Wer Glück hat – das kann

viermal im Jahr sein, begegnet einer

ganz besonderen Standesbeamtin, der

Oberbürgermeisterin Simone Lange.

‚Buchen‘ kann man sie nicht.

Der Vertrag

Vor der Eheschließung allerdings sind

einige formelle Hürden zu nehmen.

Bei der Anmeldung zur Eheschließung

müssen die Standesbeamtinnen und

-beamten zunächst feststellen, ob

beide Partner berechtigt sind, die Ehe

einzugehen. Bei dieser Prüfung der

‚Ehefähigkeit‘ geht es manchmal sehr

juristisch zu. Etwa, wenn internationales

Privatrecht angewendet werden

muss. Die Normen unterschiedlicher

Herkunftsländer sind nicht immer einheitlich,

widersprechen sich zum Teil,

genauso wie es auch Regelungslücken

gibt. Erst nach dieser Prüfung kann

die Eheschließung vollzogen werden.

Die standesamtliche Eheschließung

ist im rechtlichen Sinne ein privatrechtlicher

Vertrag zwischen den beiden

Partnern.

- Nach deutschem Recht wird man mit

18 Jahren volljährig und ‚ehemündig‘.

Eine Eheschließung vor Vollendung

des 18. Lebensjahres ist in Deutschland

nicht mehr möglich.

- Verwandte in ‚gerader Linie‘ (Eltern,

Geschwister) können nicht heiraten!

- In Deutschland kann man nur mit

Ich unterstütze bei der Planung, Organisation und

Umsetzung u. a. von Hochzeiten (Grün-, Silber-, Gold-)

und runden Geburtstagen und setze Firmenfeiern,

Jubiläen, Galaabende u.s.w. um.

Frei nach dem Motto:

Andrea Kock · Tel.: 0461- 50 90 53 85

mobil 0151-15 80 60 49 · www.vonherzengeplant.de

Dienstag 24.09.2019

14:00-19:00

Besuchszeiten des WGAZ

(Wehrgeschichtliches Ausbildungszentrum)

und der

Bibliothek.

Der Eintritt ist frei, Personalausweis

bitte mitführen.

Kontakt: 0461-3135-5621

Marineschule Mürwik

14:30

Die Spuren des

Mittelalters – Flensburg

im 16. Jahrhundert

Stadtführung

Nähere Infos auf Seite 102

16:00

Vorlesen in der

Stadtbibliothek Flensburg

Geschichten mit Musik von

Susanne Brandt

16:30-21:30

Spieltag des Flensburger

Bridgeclubs

Im „Treffpunkt Mürwik“

17:00

Menke Planetarium

Die Abenteuer von

Rosetta und Philae

Planetarium der

Hochschule Flensburg

Fördestraße 37, Glücksburg

18:00

Ehe gescheitert –

für Frauen

Haus der Familie

Wrangelstr. 18

18:00-19:30

Offener Betreuungstreff

Betreuungsverein,

Nikolaikirchhof 5

18:30-21:30

Ayurvedischer Kochkurs

„Herbstmenü“

vhs-Zentrum Sandberg;

Hauptgebäude A; Küche

19:30

Menke Planetarium:

Werner Penke

Urknall, Rotverschiebung,

Gravitationslinse, Pulsar

u. a.

Planetarium der

Hochschule Flensburg

Fördestraße 37, Glücksburg

FLENSBURG JOURNAL • 09/2019

83


einem Ehepartner verheiratet sein,

deshalb muss man dem Standesamt

die Auflösung von sämtlichen Vorehen

nachweisen. Das gilt auch für

Menschen aus Ländern, in denen eine

Mehrfachehe üblich ist.

Wenn diese Formalien geklärt sind,

darf gefeiert werden, und das nicht

nur in der Villa an der Friesischen

Straße. Die Stadt hat ihr Angebot an

Trauorten ausgeweitet und damit einen

noch attraktiveren Rahmen für

das Eheversprechen geschaffen. Kathrin

Ove, enge Mitarbeiterin der Flensburger

Oberbürgermeisterin, hat unserem

Fotografen die Orte vermittelt.

Schloss Glücksburg

Im romantischen Ambiente von

Schloss Glücksburg, einem der schönsten

Wasserschlösser Nordeuropas,

kann man sich das Ja-Wort geben. Das

elegante, achteckige Trauzimmer, ausgestattet

mit stilechtem wertvollem

Mobiliar, befindet sich in einem der

Türme des Schlosses und gewährt einen

Blick auf den Schlosssee. Trauungen

finden ganzjährig zu festgelegten

Terminen statt. Pro Jahr werden dort

ca. 130 Trauungen durchgeführt. Die

Saalmiete beträgt EUR 230,- .

Der Salondampfer „Alexandra“

Flensburg ist „die“ historische Seefahrer-

und Hafenstadt im Norden mit einer

einzigartigen Lage des Hafens. Ein

besonderer Blickfang im Flensburger

Hafen ist der historische Salondampfer

„Alexandra“. Eheschließungen sind

von Mai bis September zu festgelegten

Terminen möglich. Während an

Samstagen eine Trauung nur in Kombi-

Familie Michelsen · Flensburger Str. 19 · 24997 Wanderup

Tel. 0 46 06 - 9 63 12 · mobil 0172 - 4 55 99 05 · www.alteschulewanderup.de

Alles für Ihre

Hochzeit ...

Bei uns erhalten Sie

alles für Ihre persönlichen

Einladungskarten sowie

Fotoalben und Gästebücher

für Ihren großen Tag.

... und alles zum

Geburtstag !

WESTERALLEE 161 · 24941 FLENSBURG

TEL. 0461 5 98 98 · www.froebelhaus.de

84 FLENSBURG JOURNAL • 09/2019


nation mit einer anschließenden Charterfahrt

möglich ist, finden Trauungen

am Freitagmittag ausschließlich an

der Pier statt. Die Kosten für eine

Trauung am Pier belaufen sich auf

250,- EUR + MwSt, während für eine

Trauung mit anschließender Charterfahrt

1750,- EUR + MwSt. veranschlagt

werden. Es werden ca. 15 Trauungen

pro Jahr durchgeführt.

Der Museumsberg

Zu den schönsten Gebäuden in Flensburg

zählt das 1903 erbaute Städtische

Museum. Trauungen sind in

verschiedenen Zimmern möglich,

z. B. Pariser Zimmer, Direktorenzimmer,

Friedrichstädter Bürgerzimmer,

Schleswiger Zimmer, ggf. mit Lounge.

Die Saalmiete richtet sich nach der

jeweiligen Räumlichkeit (180,- EUR –

750,- EUR).

Das Nordertor mit dem auffälligen

Treppengiebel ist das Wahrzeichen der

Stadt Flensburg. Es steht seit 1595

und hat allen Abrissabsichten getrotzt

– zum Glück! Trauungen werden

Freitagnachmittag von Mai bis September

durchgeführt. Die Raummiete

beträgt 100,- EUR.

Das Kompagnietor liegt unterhalb der

Marienkirche direkt am Hafen. Trauungen

werden Freitagnachmittag von

Mai bis September durchgeführt. Die

Raummiete beträgt 150,- EUR.

Von der Wiege bis zur Bahre

Eheschließungen sind das Kerngeschäft

des Standesamtes. Die Bekanntschaft

mit der Behörde machen

die Flensburger schon sehr früh. Das

Standesamt bekommt dazu täglich die

Geburtsanzeigen aus der Diako zugesandt

und bereitet alles vor, damit es

schnell geht, wenn junge Mütter und

Väter dem Kind einen Namen geben.

Innerhalb von vier Wochen muss das

Kind im elektronischen Geburtenregister

der Stadt Flensburg beurkundet

werden. Formell geht es auch am Ende

des Lebens zu. Im Standesamt Flensburg

wird das städtische Sterberegister

geführt.

Hier arbeitet das Standesamt eng mit

den umliegenden Bestattungsunternehmen

zusammen, um für die Hinterbliebenen

die bürokratischen Hürden

zu erleichtern.

Von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern

des Standesamtes wird ein

hohes Maß nicht nur an fachlicher

Kompetenz, sondern auch an Feinund

Mitgefühl abverlangt. Sie versuchen

die notwenigen Formalitäten so

Das ist Ihr Tag!

menschlich, persönlich und ‚informell‘

wie möglich zu vermitteln.

Von sich sagen sie: „Im Flensburger

Standesamt können alle Mitarbeiter*innen

sämtliche Aufgaben leisten

und beraten die Kund*innen vor dem

Besuch im Standesamt gern telefonisch

– das hält die Wartezeiten während

der Öffnungszeiten kurz und zufriedene

Kund*innen bedeuten nicht

nur für die Leiterin des Standesamts

Sandra Karjel das A und O.“



Bericht: Dieter Wilhelmy

Fotos: Benjamin Nolte

Erleben und genießen Sie ihn in einem wunderbaren Ambiente

Sie brauchen sich um nichts mehr zu kümmern ...

Floristin, Fotograf, DJ

und Konditorin im Haus

Dekoration und Raumgestaltung

Individuelle Hochzeitsmenüs oder -buffets

Gesellschaftsraum für ca. 180 Personen –

mit grosser Terrasse und Fenstern

Durchgehend warme Küche.

Am Friedenshügel 52-54

24941 Flensburg Fon: 0461 / 999 35 70

RestAuRAnt GesellschAFtsRäume GRosse teRRAsse ADventuRe miniGolFAnlAGe

Dienstag 24.09.2019

20:00

Anime Night

Sneak Peek

UCI-Kinowelt

Mittwoch 25.09.2019

09:30

Im Rahmen der städtischen

Veranstaltungswochen

FlensburgerLeben

Pottkieker-Tag

Basilikum-Pesto zum

Herzschutz

Kostenpflichtig. Anmeldung

unter Tel. 0461-3144011

DRK-Schwesternschaft

Elsa Brändström e. V.

Mürwiker Straße 2

14:30-16:30

Siggis Strickclub

Stricken, Häkeln, Sticken

und Schnacken.

Mit Sieglinde Kloske

Im SBV-Gebäude 360°,

Mürwiker Straße 28-30

15:00

Altstadt & Architektur

Stadtführung

Nähere Infos auf Seite 102

18:30

Rückbildungsgymnastik

Haus der Familie

Wrangelstr. 18

19:45

Geburtsvorbereitung

Haus der Familie

Wrangelstr. 18

20:00

Lyset over Skagen

Dänisches Musical

Deutsches Haus

Donnerstag 26.09.2019

09:30-12:30

Sitzung des Seniorenbeirats

Gäste sind herzlich

willkommen!

Raum H 42,

Rathaus Flensburg

FÖRDERUNDFAHRT

Flensburg Glücksburg

Tel.: 0461-25520

www.viking-flensburg.de

FLENSBURG JOURNAL • 09/2019

85


ECHTE NATUR – ECHTER GENUSS.

Frischer Fisch, Meeresfrüchte, Salzwiesenlämmer

direkt vor unserer Haustüre.

Wir lieben die hervorragende Qualität der

Produkte aus unserer Region und zaubern

daraus Wohlschmeckendes für jeden

Gaumen. Mit traditionellen Rezepten, die

bei uns natürlich noch einen kulinarischen

Kick bekommen. Lasst euch überraschen

und vor allem: Lasst es euch schmecken!

GUT ESSEN. GUT FEIERN. GUT ÜBERNACHTEN

IN BESTER LAGE DIREKT AM WATTENMEER.

Schlüttsiel 1 · 25842 Ockholm · 0 46 74 - 9 62 29 40

moin@siel59.de · www.siel59.de

BERAUSCHEND UND INSPIRIEREND.

HERZLICH WILLKOMMEN ZUM FEIERN UND TAGEN!

Es gibt schöne Aussichten. Es gibt faszinierende

Aussichten. Und es gibt den Blick

übers Meer bis zum Horizont und weiter

– bei uns. Dieses einzigartige Panorama

öffnet die Herzen und die Nordsee-Brise

bringt dazu frischen Wind in unsere Köpfe.

Heiraten, feiern, tagen: Im SIEL59 ist alles

besonders. Wir sorgen dafür, dass euer

Event ein unvergessliches Erlebnis wird.

Mit einer traumhaften Location, perfekten

Service und Platz für bis zu 80 Personen.


cdhsajlcvbhd

bhlhilhgihiöh NORDSEE-TRÄUME.

HERZLICH WILLKOMMEN IM HOTEL!

8 Doppel- und 3 Einzelzimmer warten auf

euch. Alle kuschelig-maritim und komfortabel

eingerichtet, natürlich mit kostenlosem WLAN.

Wovon man wohl direkt am Deich träumt?

Mit Sicherheit vom Wellenrauschen, von der

reizvollen Natur und vom köstlichen

Frühstück...


Donnerstag 26.09.2019

09:45-13:00

Aquarell- und Acrylmalerei

vhs-Zentrum an der

Nikolaikirche; Atelier

10:00-12:00

Tausch- und Plauschbörse

Wir sammeln und sie finden

Kinderkleidung

Familienzentrum Fruerlund

Travestraße 5

10:00-16:00

50plus-Tag

Fördeland Therme,

Glücksburg

11:30

Höfe, Rum und alte Schiffe

Stadtführung

Nähere Infos auf Seite 102

14:00

Orientalisches Café

Kulturhof Flensburg

Große Str. 42-44

15:00-16:00

„Vitalparcours am

Mühlenholz“

Halten Sie sich fit an

frischer Luft mit W. Hanl

15:00-17:00

Kreativ-Werkstatt mit

K. Trems-Knoche

Lernen Sie die

„Encaustic-Technik“

kennen.

Im SBV-Gebäude 360°,

Mürwiker Straße 28-30

17:30

C‘ulturgutBAR

C’ulturgut

Alter Husumer Weg

18:00

Kunst der Färöer

Kuratoren-Führung

mit Dr. Michael Fuhr

Museumsberg

18:00-20:00

Sportabzeichentreff

Im Flensburger Stadion

18:30

Herbstmeisterschaft 2

Veranstalter ist der

Skatclub Harrislee;

Kosten 6,50 Euro

Hotel Nordkreuz, Harrislee

Von Herzen geplant

Politiker tun es, Profifußballer sowieso,

Wirtschaftsbosse natürlich auch

– immer mehr Menschen lassen sich

heutzutage fachspezifisch von externen

Spezialisten beraten:

Warum nicht auch Heiratswillige?!?

„Wedding Planner“ sind hierzulande

bisher meist aus Hollywood-Filmen bekannt,

ursprünglich war es wohl eine

Happy Dinner:

Täglich – außer mittwochs – ab 17:00 Uhr,

3-Gang Menü nach Absprache.

Getränke: Sektempfang, Mineralwasser,

Softdrinks, Pils vom Fass, Weißwein, Rotwein

über die Zeit des Essens ca. 3 Stunden

ab 10 Personen ab 38,- € p.P.

Für Gruppen ab 10 Personen öffnen

wir auch mittags nach Absprache.

Familien-Frühstück:

Immer samstags von 10:00 Uhr – 12:30 Uhr,

kalt/warmes Buffet inkl. Kaffee, Tee, Schokolade

und Saft 18,90 € p.P.

Großer Sonntags-Brunch:

Von 10:30 Uhr – 13:30 Uhr

noch mehr kalte und warme Leckereien am

laufenden Band, inkl. Kaffee, Tee, Schokolade,

Säfte satt und zur Begrüßung ein Glas Sekt

28,90 € p.P.

Öffnungszeiten:

Mo. Di. Do. 17:00 – 22:30 Uhr

Mi. Ruhetag, Fr. 13:00 – 22:30 Uhr

Sa. 10:00 – 14:00 Uhr u. 17:00 – 22:30 Uhr

So. 10:30 – 14:00 Uhr u. 17:00 – 21:30 Uhr

Ballastkai 9 · 24937 FL · Tel. 0461 - 150 79 00

info@maeders.de · www.maeders.de

Idee, die in den Vereinigten Staaten

das Licht der Welt erblickte, und dann

von dort den erfolgreichen Weg in

andere Teile der Welt – so auch nach

Deutschland – nahm.

Gute Ideen fallen oft auf fruchtbaren

Boden, und so ähnlich war es auch mit

Andrea, die sich im Folgenden selbst

vorstellt:

Der Mensch hinter dem

Konzept

Anitas Brautstübchen

Ihr Fachgeschäft

für Braut- und Abendmode

Inh. Renate Nemcic

Bis zu

60%

auf viele

ausgesuchte

Abend- und

Brautkleider!

Norderhofenden 18

24937 Flensburg

Tel. 0461 / 807 99 39

www.anitasbrautmode.de

„Mein Name ist Andrea. Ich bin ein positiv

eingestellter Mensch, lache gern

und viel und bin immer für alle da. Ich

bin gebürtig aus Nordfriesland, lebe

aber schon lange gemeinsam mit meinem

Lebensgefährten in der schönen

Stadt Flensburg.

Ich bin also „ein Küstenkind“ und dem

Meer verbunden. Gelernt habe ich den

Beruf der Steuerfachangestellten, und

habe viele Jahre in der Finanzbuchhaltung,

durchaus gerne, gearbeitet.

Eines Tages stach mir das Auto einer

Wedding-Planerin ins Auge – ich wusste

sofort: Das willst Du eines Tages mal

machen. Gesagt, getan, eine Weiterbildung

zur Eventmanagerin Hochzeit

(IHK) habe ich daraufhin absolviert,

und schließlich im Mai 2016 vor der IHK

Erfurt eine komplett geplante Hochzeit

präsentiert. Meinen Mitmenschen eine

unerwartete Freude zu bereiten und

dadurch ein Strahlen in ihre Gesichter

zu zaubern, ist eine Herzensangelegenheit

für mich – und findet sich auch

als Motto in meiner Firmen-Namensgebung

„von Herzen geplant“ wieder!“

So funktioniert die Planung

„Möchtet auch ihr die Traditionen pflegen,

Gast auf eurem eigenen Event

sein, dann lasst uns bei einem Kaffee

alles Weitere besprechen!“ So begrüßt

Andrea gern ihre Klientel, denn:

Ganz wichtig ist der Start, das erste

AUS „ALT“

AUS „ALT“

AUS „ALT“

individuelle

WIRD „NEU“

individuelle

WIRD „NEU“

Anfertigung

individuelle Anfertigung

WIRD „NEU“

von

Anfertigung von

Trauringen

von Trauringen

Trauringen Goldankauf

Goldankauf

Goldankauf

Müh lenholz 2 6

Müh Flensburg-Fruerlund

lenholz Flensburg-Fruerlund

Müh

Telefon lenholz

04 61 – 3 33 2

39

6

Telefon Flensburg-Fruerlund

www.goldschmiede-reich.de

04 61 33 39

www.goldschmiede-reich.de

Telefon 04 61 – 3 33 39

www.goldschmiede-reich.de

88 FLENSBURG JOURNAL • 09/2019


Aufeinandertreffen, sprich: Das kostenlose

und stets unverbindliche Kennenlern-Gespräch!

Im Laufe eines solchen Gesprächs stellt

sich meist schon für die Planerin, aber

auch für das planende Paar, heraus,

„wohin die Reise gehen soll“: Ist eine

traditionelle Hochzeit angedacht, kirchlich

oder „nur“ standesamtlich, oder

eine Freie Trauung im großen, kleinen

oder mittleren finanziellen Rahmen, mit

zahlreichen auswärtigen Gästen, oder

oder oder …

Kommt es nach diesem Gespräch zu einem

Auftragsabschluss, liegt es überwiegend

in den Händen der Auftraggeber,

wie intensiv die Kontakte in der

Planungsphase bis zum krönenden Abschluss

(die Hochzeitsfeier) zwischen

Planerin und Hochzeitern tatsächlich

sein werden. Andrea ist sowohl auf regelmäßigen,

intensiven Kontakt und

Kommunikation eingestellt, aber auch

durchaus bereit, eigenständig ein solches

Event zu planen, und schließlich

die Planung in die Tat umzusetzen,

sprich: Die letzten Vorbereitungen wie

das Ausschmücken eines Hochzeitssaales

selbst zu übernehmen.

Aus Erfahrung weiß sie recht genau,

welche Zeitvorgaben sinnvoll sind (z. B.

bei der Location-Auswahl, Saaldekoration,

Menü-Festlegung, Musikauswahl),

und kann den Brautleuten im Vorfeld

bereits sehr viel abnehmen, diese wollen

sich schließlich auf das Wesentliche

und Persönliche konzentrieren und

ausgeruht und fit in den Feiermarathon

eintreten können.

Richtig genießen kann man sein eigenes

Fest naturgemäß dann am besten,

wenn man entspannt, frisch und stressfrei

in den Ablauf hineingeht, und sich

nicht auch zusätzlich Gedanken um alles

Mögliche machen muss („hoffentlich

klappt auch alles!“).

Weitere Angebote

Die Planung einer eigenen Hochzeit

verlangt den Brautpaaren im Vorfeld

eine Menge ab, doch Ähnliches gilt

auch für Veranstalter von allen Feiern,

die in einem größeren Rahmen

geplant sind:

Private Feiern wie Silber- und Goldene

Hochzeiten, Dienstjubiläen, aber

auch Firmenfeiern wie Firmenjubiläen,

Umfirmierungen, Übergaben an

Folgegenerationen/Nachfolgern, und

ebenfalls Tage der Offenen Tür, Team

Building-Maßnahmen – bei allen

hier genannten Events ist gute Planung

fürs Gelingen unabdingbar, und

Andrea ist auch bei diesen Events

ebenso Fachfrau, wie bei der klassischen

Hochzeitsfeier! Die Vorgehensweise

ist ähnlich, ein kostenloses

und unverbindliches Kennenlern-Gespräch

selbstverständlich und meistens

bereits zielführend.

Jeder Interessent kann sich einer Sache

sicher sein: Andrea plant jedes

Event mit gleichem Einsatz und Elan

und setzt die Vorgaben tatkräftig

und zielstrebig um – wie das Firmenmotto

bereits vorgibt – von Herzen,

und kann somit schon vorher garantieren,

dass das geplante Event ein

Erfolg werden wird!


Text: Peter Feuerschütz

Ihre Hochzeits- und Partylocation

am Strand von Solitüde

www.eventlocation-flensburg.de • Tel.: 0163 - 693 05 13

Donnerstag 26.09.2019

19:00

Dämmerungsbummel

Stadtführung

Nähere Infos auf Seite 102

19:30

Un dat an’n

Hochtiedsmorgen

Niederdeutsche Bühne

Studio, Augustastraße

20:00

Konzert: Rannok

Dänisches Gemeindehaus,

Adelbyer Kirchenweg 34

20:00-21:30

Gospelchor St. Gertrud

Marienhölzungsweg 51

Freitag 27.09.2019

09:00-10:30

Deutschkurs für Frauen

Familienzentrum Nordstadt

Bau‘er Landstraße 19

10:00

Gehirn-Jogging

Anmeldung 0461-31440-11

DRK-Schwesternschaft

Elsa Brändström e. V.

Mürwiker Straße 2

13:30-14:30

Büchercafé

Für Kinder und Eltern

Kontakt: 0461–4816 2066

Kita Sol-Lie

Meisenstr. 15

13:30-14:00

Bücherausleihe für Kinder

Familienzentrum Fruerlund

Schleibogen 6

14:30

Rum- und Zucker-Tour

Stadtführung

Nähere Infos auf Seite 102

17:30

Menke Planetarium

Das Geheimnis der Bäume

Planetarium der

Hochschule Flensburg

Fördestraße 37, Glücksburg

18:00-21:30

Streetfood aus Südostasien

vhs-Zentrum Sandberg;

Hauptgebäude A; Küche

FLENSBURG JOURNAL • 09/2019

89


30

30

JAHRE

14. September 2019 11.00-18.00 Uhr

15. September 2019 11.00-17.00 Uhr

14. September HOF-FEST

JAHRE

mit Führungen, Infoständen, Bauernmarkt,

14. Mitmach-Aktionen JAHRE

2019 11.00-18.00 Uhr

für Groß und 11.00-18.00 Klein Uhr Uhr

15.

15. September

September 2019

2019 11.00-17.00 Uhr

11.00-17.00 Uhr Uhr

HOF-FEST

mit mit Führungen, Infoständen, Bauernmarkt,

Mitmach-Aktionen

Mitmach-Aktionen Horsemanship-Show für

für und Groß

Groß Vorstellung und

und

Klein

Klein

der Klangcode Arbeit am Tier

mit Horsemanship-Show Führungen, der Klangcode Infoständen, Arbeit und am Vorstellung Bauernmarkt,

Tier

mit Mitmach-Aktionen Führungen, der Klangcode Infoständen, Arbeit für Groß am Bauernmarkt, und Tier Klein

Horsemanship-Show

Mitmach-Aktionen für

und

Groß

Vorstellung

und Klein

der Klangcode Arbeit am Tier

30-Jahr-Feier mit Outfield-Westwood

14. September ab 19.00 Uhr

LIVE

30

JAHRE

JAHRE

Horsemanship-Show und Vorstellung

Hof Ankersolt

Hauptstraße Horsemanship-Show 17 · 24986 Mittelangeln und Vorstellung

OT Groß Rüde

Mehr unter www.ankersolt.de

30-Jahr-Feier der Klangcode mit Outfield-Westwood

Arbeit am Tier

14. September ab 19.00 Uhr

30-Jahr-Feier mit Outfield-Westwood

LIVE

30

HOF-FEST

14. September

Hof Ankersolt

ab 19.00 Uhr

Hauptstraße 17 · 24986 Mittelangeln OT Groß Rüde

Mehr unter Hof www.ankersolt.de

Ankersolt

Hauptstraße 17 · 24986 Mittelangeln OT Groß Rüde

Mehr unter www.ankersolt.de

LIVE

JAHRE

HOF-FEST

mit Führungen, Infoständen, Bauernmarkt,

Mitmach-Aktionen für Groß und Klein

14. September 2019 11.00-18.00 Uhr

14. 15. September 2019

11.00-18.00

11.00-17.00

Uhr

Uhr

15. September 2019 11.00-17.00 Uhr

30-Jahr-Feier mit Outfield-Westwood

LIVE

30

HOF-FEST

HOF-FEST

Horsemanship-Show der Klangcode Arbeit und am Vorstellung Tier

14. September ab 19.00 Uhr

Hof Ankersolt

Hauptstraße 30-Jahr-Feier 14. 17 September · 24986 mit Mittelangeln Outfield-Westwood

ab 19.00 Uhr OT Groß Rüde

Mehr 14. September unter www.ankersolt.de

ab 19.00 Uhr

LIVE

LIVE

Hof Ankersolt

Hauptstraße 17 · 24986 Mittelangeln OT Groß Rüde

Mehr unter

Hof

www.ankersolt.de

Ankersolt

Hauptstraße 17 · 24986 Mittelangeln OT Groß Rüde

mehr Mehr unter unter www.ankersolt.de

HANDBALL AKTUELL

EINTRITT FREI!

30-Jahr-Feier mit Outfield-Westwood

Hof Ankersolt

Hauptstr. 17 · Mittelangeln OT Groß Rüde

BIO: Gesund & geschmackvoll

Demeter – wer oder was ist

das eigentlich?

Das sagt Wikipedia:

Demeter ist ein deutscher Bio-Anbauverband,

dessen Name 1932 in München

für bio-dynamische Produkte

geschützt wurde. Die seit 1924 von

Demeter-Mitgliedern praktizierte biologisch-dynamische

Wirtschaftsweise

basiert auf den landwirtschaftlichen

Konzepten und der spirituell-esoterischen

Weltanschauung Anthroposophie

Rudolf Steiners. Bereits 1930

entstand der Demeter-Wirtschaftsbund

als Nachfolgeorganisation einer

1927 von anthroposophischen

Landwirten gegründeten Verwertungsgenossenschaft.

Die Rechte am

Markennamen Demeter hält der Demeter-Bund

e. V. Das Produktspektrum

von Demeter umfasst über 3500 Lebensmittel

sowie Kosmetika und Modeartikel,

die vorwiegend in Bioläden

und Reformhäusern verkauft werden,

seit einiger Zeit aber auch in einigen

Supermarktketten. Der Name leitet

sich von der griechischen Mutter- und

Fruchtbarkeitsgöttin Demeter ab.

Demeter als Qualitätsführer:

Unterschied von Bio zu

Demeter

Verbraucher wollen es genau wissen.

Sie fragen: Wie unterscheiden sich

Bio-Waren im Discounter und Produkte

mit dem staatlichen Bio-Siegel

von Demeter-Nahrungsmitteln?

Als Öko-Pionier seit 1924 nimmt der

Verband Demeter die Qualitätsführerschaft

im Bio-Bereich für sich in

Anspruch. Das staatliche Bio-Siegel

setzt nur das Mindestmaß fürs Öko-Essen.

Demeter-Bauern und -Hersteller

leisten mit der Biodynamischen Wirtschaftsweise

erheblich mehr als die

EU-Bio-Verordnung vorschreibt. Das

kommt der Qualität der Lebensmittel

ebenso zugute wie der Umwelt.

Wesentliche Pluspunkte sind:

• Gesamtbetriebsumstellung

• Obligatorische Tierhaltung für landwirtschaftliche

Betriebe oder zumindest

eine Kooperation mit Austausch

von Futter und Mist

• 100 Prozent des Futters muss

Bio-Futter sein. 2/3 des gesamten

eingesetzten Futters muss Demeter

sein, bei Wiederkäuern muss der Demeter-Anteil

bei 80 Prozent liegen.

Mindestens 50 Prozent des Futters

muss vom eigenen Hof oder einer

Betriebskooperation stammen.

• Verzicht auf das schmerzhafte

Enthornen der Kühe.

• Einsatz Biologisch-Dynamischer

Präparate aus Kräutern, Mineralien

und Kuhmist.

• Eigene Sorten und Züchtungsarbeit

im Bereich Getreide, Gemüse

und Geflügel. Bei Getreide dürfen

nur samenfeste Sorten verwendet

werden, Hybridsorten sind ausgeschlossen.

Generell dürfen keine

Sorten aus Zellfusionstechnik verwendet

werden.

• Nur wenige absolut notwendige Zusatzstoffe

und Prozess-Hilfsstoffe

sind in der Verarbeitung erlaubt.

Jodierung, Nitritpökelsalz und

so genannte natürliche Aromen

sind verboten. Ausschließlich Aromaextrakte

sind zugelassen. Die

EU-Bio-Verordnung erlaubt noch

Zusatzstoffe, die bei Demeter tabu

sind.

Tierhaltung auf

Demeter-Höfen

Die eigene Tierhaltung auf Demeter-Höfen

ist ein Muss. Die Größe der

Tierhaltung ist abhängig von der Größe

des Anbaugebietes.

Die Rinder produzieren den wichtigen

Mist, der nach umfangreicher Weiterverarbeitung

als biologisch-dynamischer

Dünger das Futter gut wachsen

und qualitätsvolle Lebensmittel entstehen

lässt.

Demeter-Höfe erzeugen mindestens

die Hälfte der Futterration für ihre

Tiere auf dem eigenen Hof. Es ist nur

selbst erzeugtes oder von anderen

Demeter-Betrieben zugekauftes Futter

zulässig, das frei von Tiermehlen,

Zusatzstoffen, Antibiotika und Hormonen

ist.

Demeter-Landwirte verzichten auf das

schmerzhafte Enthornen bei Rindern,

wie es in der konventionellen Rinderhaltung

üblich ist.

Denn Kühe mit Hörnern liefern besonders

guten Mist für die Düngung

und geben vollwertige Milch. Demeter-Milch

von Hörner tragenden Kühen

wird selbst von Menschen vertragen,

die auf herkömmliche Milch allergisch

reagieren.flj

90 FLENSBURG JOURNAL • 09/2019


Kennzeichnung von

Lebensmitteln

Eine Mitte 2019 durchgeführte Forsa-Umfrage

zeigt, dass eine große

Mehrheit der Deutschen die Nutri-Score-Ampel

statt des Wegweiser-Ernährungs-Modells

bevorzugt.

Das hat eine repräsentative Forsa-Umfrage

im Auftrag der Verbraucherorganisation

Foodwatch und

acht weiteren medizinisch-wissenschaftlicher

Organisationen gezeigt.

Die etwa 1000 Teilnehmer der Umfrage

wählten zwischen dem Modell

„Wegweiser Ernährung“ des bundeseigenen

Max-Rubner-Instituts für

Ernährungsforschung und der Nutri-Score-Ampel,

die aus Frankreich

stammt. Zwei Drittel der Befragten

sehen somit die Nutri-Score-Ampel

als klaren Favoriten. Der entscheidende

Unterschied zwischen den beiden

Modellen ist jedoch banal: Der

Nutri-Score wird in auffälligen Ampelfarben

dargestellt, der „Wegweiser

Ernährung“ lediglich in schlichtem

Türkis.

Für die Mitglieder des Lebensmittelverbandes

wäre die farbliche Darstellung

ein Dorn im Auge. „Die Ampelfarben,

sowie die Kennzeichnung von

A bis E bewerten das Produkt, ohne

dass der Konsument auf den ersten

Blick weiß, was eigentlich drin ist“,

so die Aussage des Lebensmittelverbandes:

„Eine solche Bewertung

lehnt die Mehrheit unserer Mitglieder

ab.“

Für die Verfechter des Nutri-Scores

ist das aber der entscheidende

Punkt. „Die Umfrage zeigt, dass

der Nutri-Score genau das liefert,

was die Menschen erwarten – eine

schnelle, verständliche Orientierung

beim Einkauf“, so der Vorsitzende der

Deutschen Diabetes- Stiftung. Der

Konsument soll auf den ersten Blick

erkennen können, ob ein Produkt gesund

oder ungesund ist.flj

Bestellen Sie

bequem und

individuell in

unserem neuen

Online-Shop!

Wir liefern Bioprodukte

Wir liefern Bioprodukte

vom eigenen

vom eigenen

Hof

Hof

direkt

direkt

vor Ihre

vor Ihre

Haustür

Haustür

Vollsortiment von A-pfel

bis Vollsortiment Z-ahnpasta von A-pfel

Konsequent bis Z-ahnpasta Qualitätsbio.

Regional

Konsequent

& frisch.

Qualitätsbio.

Flexibel

Regional

&

&

transparent

frisch.

Flexibel & transparent

FLENSBURG JOURNAL • 09/2019

91


Freitag 27.09.2019

FREIZEITTIPPS

19:30

Planeten, Expedition ins

Sonnensystem

Planetarium der

Hochschule Flensburg

Fördestraße 37, Glücksburg

19:30

Bernard Paschke – Der Tag

des Jüngsten Gesichts

C’ulturgut

19:30

Un dat an’n

Hochtiedsmorgen

Niederdeutsche Bühne

Studio, Augustastraße

19:30

Soul Kitchen

Stadttheater

20:00

Nachtwanderung –

Kuriositäten & Mysterien

Hinweis: Taschenlampe

nicht vergessen!

Herbstmarkt auf

Gut Oestergaard

20:00

Bereits zum Duo Al-Khayyat siebten Mal findet der

Herbstmarkt Ahlam statt. Babiliyya Die Aussteller – aus

dem gesamten Babylonian Bundesgebiet Dreams und aus

Dänemark St. präsentieren Johannis Kunsthandwerk,

Schönes für Haus & Garten, Antikes,

sowie Sonnabend regionale 28.09.2019 Spezialitäten.

Zum antiken Angebot gehören z. B.

Apothekergefäße,

09:00

Bücher, Glas, Kristall,

original

Erste Hilfe

französische

am Kind

Antiquitäten,

Porzellan,

Haus der Familie

Silber, Stand- und

Wrangelstr. 18

Wanduhren, sowie edle Weißwäsche.

Außerdem werden Anbieter aus den

10:00-12:00

Bereichen Shabby und Vintage vor Ort

Treffpunkt Demenz

sein.

Friesische Str. 10

Zudem finden Sie Kunsthandwerk mit

den verschiedensten Angeboten und

10:00-12:00

Schönes für Ihr Haus und Ihren Garten,

Kinderkirche in St Gertrud

wie z. B. hochwertiger Gartendekoration,

Gartengrün, Pflanzen, Pflanzzwie-

für Kinder ab 4 Jahren,

St. Gertrud,

beln, Pflanzgefäße,

Marienhölzungsweg

Gartenzubehör

51

und

Garteneinrichtungen.

Untermalt

10:00-13:00

wird das Ganze durch ein

herbstliches

Einführung

Rahmenprogramm,

in das

das

musikalisch „Handlettering“

und kulinarisch abgerundet

wird. vhs-Zentrum Am Sonntag angekündigt der haben

sich die Nikolaikirche; Teckelfreunde. R 20

Gerry Doyle wird mit seiner unverkennbaren

Stimme 11:00mit Irish Folk unterhalten

und Trageworkshop

TOMAHAXX bietet Abenteuer

für Groß und Haus Klein. der Familie Für die kleinen Gäste

wird es Wrangelstr. Ponyreiten 18geben. Ausreichend

Parkplätze sind in unmittelbarer

Nähe kostenfrei vorhanden.

flj

Flensburg klettert – im

FlensBloc, der nördlichsten

Boulderhalle Deutschlands

In der Westerallee, quasi gegenüber

vom CITTI-Park, wurde auf ca. 1.500

m2 eine Boulderhalle mit Yogaraum,

Herbstmarkt

Landpartie zum Sommerausklang …

Herbstmarkt 2019

14. und 15. September von 10 – 18 Uhr

Eintritt: 4,00 Euro (Kinder bis 14 Jahre frei!)

Sauna und Café realisiert. Seit Ende

März 2019 können sich hier Jung und

Alt an Kletterrouten jeder Schwierigkeit

ausprobieren!

Bouldern ist ein effektives und gesundes

Ganzkörpertraining. Wer regelmäßig

bouldert, absolviert damit

Kunsthandwerk in der Scheune und im Außengelände

Antikes, sowie Schönes für Haus & Garten

Spezialitäten von Direktvermarktern aus der Region

Irish Folk mit Gerry Doyle

Kinderprogramm mit TOMAHAXX

Weitere Attraktionen für kleine & große Besucher erwarten Sie

Familie Lempelius freut sich auf Ihren Besuch.

Gut Oestergaard

Zwischen Flensburg und Kappeln:

Ferienhof Gut Oestergaard, Oestergaard 2, 24972 Steinberg

Weitere Infos unter: www.gut-oestergaard.de

ein äußerst ausgewogenes Training

für Körper, Geist und Seele. Neben

dem Aufbau von Kraft und Ausdauer

werden weiterhin Koordination,

Dynamik, Gelenkigkeit und mentale

Stärke geschult.

„Boulder“ ist ein Begriff aus der englischen

Sprache, bedeutet übersetzt

„Felsblock, Felsbrocken“.

Was ist Bouldern?

Bouldern bezeichnet das Klettern in

Absprunghöhe. Im Gegensatz zum

herkömmlichen Seilklettern wird

beim Bouldern kein Sicherungsequipment

wie Seil, Sitzgurt oder

Helm benötigt. Doch keinen Grund

zur Sorge: Die Kletterwände haben

eine maximale Höhe von 4,5 m und

für den Fall des freien Falls befinden

sich am Boden spezielle Fallbodenmatten

für eine butterweiche

Herbstmarkt auf

Gut Oestergaard

Bereits zum siebten Mal findet der

Herbstmarkt statt. Die Aussteller aus

dem gesamten Bundesgebiet und aus

Dänemark präsentieren Kunsthandwerk,

Schönes für Haus & Garten, Antikes,

sowie regionale Spezialitäten.

Zum antiken Angebot gehören z. B.

Apothekergefäße, Bücher, Glas, Kristall,

original französische Antiquitäten,

Porzellan, Silber, Stand- und

Wanduhren, sowie edle Weißwäsche.

Außerdem werden Anbieter aus den

Bereichen Shabby und Vintage vor Ort

sein.

Zudem finden Sie Kunsthandwerk mit

den verschiedensten Angeboten und

Schönes für Ihr Haus und Ihren Garten,

wie z. B. hochwertiger Gartendekoration,

Gartengrün, Pflanzen, Pflanzzwiebeln,

Pflanzgefäße, Gartenzubehör und

Garteneinrichtungen.

Untermalt wird das Ganze durch ein

herbstliches Rahmenprogramm, das

musikalisch und kulinarisch abgerundet

wird. Am Sonntag angekündigt haben

sich die Teckelfreunde.

Gerry Doyle wird mit seiner unverkennbaren

Stimme mit Irish Folk unterhalten

und TOMAHAXX bietet Abenteuer

für Groß und Klein. Für die kleinen Gäste

wird es Ponyreiten geben. Ausreichend

Parkplätze sind in unmittelbarer

Nähe kostenfrei vorhanden.

flj

H

La

H

14

Ein

K

A

S

Ir

K

W

Fam

Gu

Zwi

Feri

Wei

92 FLENSBURG JOURNAL • 09/2019


und vor allem sichere Landung. Im

FlensBloc gibt es jetzt zusätzlich

eine große Außenterrasse und einen

Außen-Boulderbereich! „Wöchentlich

werden von unseren Technikern neue

Bewegungsrätsel geschraubt werden,

die gelöst werden wollen; damit wird

es auch dem regelmäßigen Besucher

nie langweilig im FlensBloc!“, weiß

Geschäftsführer David Heucke zu berichten.

Für die ganz kleinen Gäste gibt es

einen speziellen Kinderbereich, die

Flensburger Alpen! Hier warten tolle

Kletterwände mit einfachen Routen,

ein Bällebad, eine Rutsche sowie ein

Vulkan darauf, erobert zu werden.

Für Kindergeburtstage wird ein spezielles

Programm angeboten, in dem

Kinder spielerisch an das Klettern herangeführt

werden.

Anschrift:

Boulderhalle Flensburg

Westerallee 159, Flensburg

Hüpfburgen, ein Kleinkinder-Spielbereich,

und viele andere Spielgeräte

angeboten. Natürlich dürfen

die Eltern (oder andere Begleiter)

mitspielen und -toben, können aber

auch bei einer schönen Tasse Kaffee

in Ruhe die Zeitung oder eine Zeitschrift

zu lesen. Empfehlenswert ist

daneben der Kleinkinderbereich, der

mit viel Liebe zum Detail entwickelt

wurde. Hier können die Kleinsten

nicht nur spielen und entdecken,

sondern auch ihre Feinmotorik gezielt

trainieren.

Maislabyrinth

SumSum

In diesem Familien-Indoorspielpark

in einer über 3800 qm großen Halle

werden ein gigantisches Kletter-Labyrinth,

Trampolins für Groß und

Klein, ein Multifunktionssportfeld,

Seit 13. Juli ist das Maislabyrinth

auf Gut Oestergaard bei Steinberg

geöffnet und lädt in diesem Jahr erneut

zu zwei Gespensternächten ein:

Jeweils am Freitag, den 23. August,

sowie am 6. September ab 21.00 Uhr.

Noch bis zum 8. September wird das

knapp drei Fußballfelder (2,5 Hektar)

große Maislabyrinth täglich von

TOBEN, SPIELEN, FEIERN!

Osterallee 198a ∙ 24944 Flensburg ∙ Telefon: 0461/36004

www.facebook.com/sumsumflensburg ∙ www.sumsum-flensburg.de

FLENSBURG JOURNAL • 09/2019

93


2019

5. & 6. Oktober

jeweils

jeweils

10

10 -

18

18

Uhr

Uhr

Bald ist es wieder soweit!

Am 5. und 6. Oktober kommen sie alle nach Unewatt ins

Landschaftsmuseum: Handwerker, Künstler, Erzeuger,

Akteure und Initiativen laden ein zum Schauen, Kaufen,

Hören, Schmecken, Fühlen, Staunen und Entdecken.

Und zum Glück konnten viele Fragen schon im letzten

Jahr geklärt werden, aber so einiges blieb dennoch

offen.

Haben Sie sich auch schon mal gefragt: Was lernen

Bäume eigentlich in der Schule? Baumschul-Leiter

Oleg Ceban hat seine Schützlinge dabei – und kann

das Rätsel lösen.

• Sind Kinderbücher auf Platt besonders dünn?

• Was war zuerst da – Schiff oder Buddel?

• Kann Müll Spaß machen?

• Wie bekommt man „Matsch“ an die Wand?

• Wieviel Zeit brauchen Kinder auf dem

Landmarkt?

Sie wissen es nicht? Fragen Sie Ihre Kinder.

Oder schauen Sie auf dem 9. Unewatter Landmarkt

vorbei.

Erwachsene und Kinder erwartet ein buntes Treiben.

Mitmachen erwünscht!

Und natürlich den Einkaufskorb nicht vergessen!

FREIZEITTIPPS

10.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet

sein.

„Wer sich gern verirrt, gruselt sich

meist auch gern. Deswegen haben

wir für alle, die das Prinzip ‚Labyrinth’

an sich bereits gut kennen

die Gespensternächte konzipiert.

Wir sind gespannt, wie das in diesem

Jahr ankommt!“ kommentieren

Jörg Lempelius und Gunnar Erichsen,

Landwirte und Veranstalter des

Maislabyrinths auf Gut Oestergaard.

Auf einer Länge von ca. 3000 m,

in einem Areal von fast drei Fußballfeldern

und einem Dschungel

aus 275.000 Pflanzen, geht es dann

darum die 5 Stempel im Dunkeln zu

suchen (Taschenlampe nicht vergessen!).

Dabei kann es sogar zu Begegnungen

mit gutmütigen Gespenstern

kommen!

Neben Familien kommen jedes Jahr

Schulklassen, Jugendgruppen und

Kindergeburtstagsgruppen aus der

ganzen Region in den Irrgarten aus

Mais und suchen „irres Vergnügen“

im Dschungel aus 3m hohen Maispflanzen.

Hat ein Teilnehmer die

Orientierung verloren, oder möchte

er einfach einmal ausruhen, kann er

auf eine kleine Aussichtsplattform

steigen. Ein Eintritt kostet 4,- Euro

pro Besucher. Ab einer Gruppengröße

von 20 Personen gibt es einen

großzügigen Rabatt von 25%.

Gut Oestergaard bei Steinberg

(Danfoss) Universe

Eine Autostunde und etwa 70 km

von Flensburg entfernt bei Norborg

in Dänemark ist ein aufregender

Erlebnispark beheimatet. Universe

ist ein naturwissenschaftlicher Erlebnispark,

in dem sich Kinder und

Erwachsene spielend naturwissenschaftliches

und technisches Wissen

aneignen. Hier jagt ein spannendes

Experiment und verrücktes Naturphänomen

das nächste. Außerdem

kannst du Wasserraketen bauen, mit

einem richtigen Bagger baggern,

zweirädrige Segways fahren und ein

Auto stemmen.

Universe - hier ist Spaß eine Wissenschaft.

Jedes Jahr kommen tausende

Familien mit Kindern sowie viele

Schulkinder in den Erlebnispark.

Während der Saison gibt es bei uns

9.Unewatter

Landmarkt

www.landmarkt-unewatt.de

www.landmarkt-unewatt.de

www.facebook.com/Unewatt

www.facebook.com/Unewatt

Halten Sie sich fit!

Aqua-Kurse

- Fit in die Woche (montags, 20.00 Uhr, Start: 21.10.2019)

- Aqua Body Fit (mittwochs, 09.15 Uhr, Start: 23.10.2019)

- Aqua Cycling (mittwochs, 19.00 Uhr, Start: 23.10.2019)

- Aqua Power (donnerstags, 18.00 Uhr, Start: 24.10.2019)

- Aqua Mix (donnerstags, 19.00 Uhr, Start: 24.10.2019)

Weitere Infos unter: Telefon 04631.444 07-0 oder www.foerdeland-therme.de

94 FLENSBURG JOURNAL • 09/2019


Ref. Nr.: 853

Kinderticket fürs Universe

Der Erlebnispark, in dem Wissenschaft Spass macht

Komm mit deiner Familie ins Universe und erlebe den

größten und lustigsten Erlebnispark in Südjütland.

Hier könnt ihr in der fantastischen Welt der Naturwissenschaften

und Technik auf Entdeckungsreise gehen.

www.universe.dk/de

Universe-Kinderticket

Gegen Vorlage dieses Gutscheins erhalten Sie ein Kinderticket für

ein Kind. Das Kinderticket fürs Universe gilt einen Tag und für

ein Kind (5-15 Jahre) bei gleichzeitigem Kauf eines voll bezahlten

Erwachsenentickets am Universe-Ticketschalter vor Ort.

Der Gutschein kann nicht mit anderen Rabatten kombiniert und

auch nicht gegen Bargeld oder andere Tickets eingetauscht

werden. Das Ticket kann vom 13. April 2019 bis zum

20. Oktober 2019 eingelöst werden.

Siehe Öffnungszeiten auf Universe.dk/de

Universe

Mads Patent vej 1

6430 Nordborg

Dänemark

Ref. Nr.: 853

FLENSBURG JOURNAL • 09/2019

95


FREIZEITTIPPS

Flensburg klettert!

Flensburg hat eine Boulderhalle, den FlensBloc

Was ist Bouldern?

Als Bouldern bezeichnet man das Klettern in Absprunghöhe.

Im Gegensatz zum herkömmlichen

Seilklettern wird beim Bouldern kein Sicherungsequipment

wie Seil, Sitzgurt oder Helm

benötigt. Doch kein Grund zur Sorge. Die

Kletterwände haben eine maximale Höhe

von 4,50 m und für den Fall des freien Falls

befinden sich am Boden spezielle Fallbodenmatten

für eine butterweiche und vor

allem sichere Landung.

Für die kleinen Gäste gibt es einen speziellen

Kinderbereich, die Flensburger

Alpen. Hier warten tolle Kletterwände,

ein Bällebad, eine Rutsche sowie

ein Vulkan darauf, erobert zu

werden.

Westerallee 159 a · 24941 Flensburg

Telefon: 0461 · 493 793 30

www.flensbloc.de

96 FLENSBURG JOURNAL • 09/2019


jeden Tag anspruchsvolle Abenteuer

zu erleben. Wir verbinden Lernen mit

viel Spaß und wecken so die Neugier

bei unseren Gästen. Wir möchten Begeisterung

wecken für Naturwissenschaften,

Technik und die Verwirklichung

eigener Ideen – das ist unsere

Vision.

2013 änderte der Park seinen Namen

von Danfoss Universe zu Universe

und wurde in eine eigenständige,

gemeinnützige Stiftung umgewandelt.

Westküstenpark & Robbarium

St. Peter-Ording

St. Peter-Ording

Seehunde & Co.

Größte Seehundanlage Deutschlands,

über 800 Haus- und Wildtiere...

Der NaturErlebnisTierpark

Westküstenpark & Robbarium

Info: 04863/3044 · westkuestenpark.de

– ein unvergessliches Erlebnis für

die ganze Familie!

Die großen Kulleraugen niedlicher

Seehund-Babys, das aufgeregte

Klappern stolzer Weißstorch-Eltern,

und die kühnen Tauchmanöver der

Basstölpel, die fürsorgliche Eltern

sind, gleichzeitig aber auch „übellaunige“

Nachbarn in ihrer Kolonie:

Der Westküstenpark in St. Peter-Ording

hat sie alle. Auf dem 14,5 Hektar

großen Areal an der Grenze des

Nationalparks Wattenmeer trifft

sich jedes Jahr Schleswig-Holsteins

größte, freifliegende Storchenkolonie,

schwimmen Robben in Deutschlands

größtem Seehundbecken, und

brüten Basstölpel in Europas größter

Basstölpel-Anlage. Eventankündigungen

unter: www.westkuestenpark.de

Öffnungszeiten: Täglich von 9.30

Uhr - 18.00 Uhr

Besondere Events im September:

und gehört zu einem Städtebesuch wie die Kaufmanns- und Handwerkerhöfe

01. September;11.00 Uhr bis 17.00 in das Herz der Altstadt. Machen Sie mit bei unserem Gewinnspiel und haben

Uhr

so die Chance auf zwei exklusive Plätze auf einer der Touren!

„Ponys hautnah! Reinschauen! Mitmachen!”

Ein erlebnisreicher Tag Nachtwanderung Sie kennen jede – Kuriositäten Ecke und & jeden Mysterien Winkel an der

erwartet euch, u.a. sind geplant:

schönsten Förde der Welt, wirklich?

Haustier-Rallye, Streicheln, Striegeln,

Füttern – mach deinen Ponyrer

Knut Franck den Alten Friedhof und den Christiansenpark. Die dort zu

Im Schein der Taschenlampe erkunden Sie mit dem erfahrenen Gästefüh-

Wir präsentieren Ihnen in dieser Ausgabe zwei spannende Touren

in Flensburg und Glücksburg. Stadt- und Naturführungen sind sehr

führerschein bei uns! Facepainting besichtigenden Gebäude und Denkmäler erscheinen im wahrsten Sinne

beliebt bei unseren Gästen und gehören mittlerweile zu den Top

für Groß und Klein, Buntes Basteln, des Wortes in neuem Licht: Bundsenkapelle, Mumiengrotte, Idstedt-Löwe

10 Reisetipps bei einem Besuch der Förderegion.

Kinderfilzen mit Märchenwolle, und Spiegelgrotte. Bei einem etwa zweistündigen Spaziergang erfahren Sie

Machen Sie mit bei unserem Gewinnspiel und nutzen so die Chance

Kreft`s Puppenbühne macht Theater Interessantes, kuriose und mysteriöse Anekdoten sowie Besonderheiten aus

auf zwei exklusive Plätze auf einer der beiden Touren!

für Kinder! (Änderungen vorbehalten).

flj Termin: Glücksburg 23.11.18 um – die 18:00 historische Uhr, Dauer: Stadt ca. 1,5 an Std. der

der reichhaltigen und einzigartigen Geschichte.

Förde

Dogensuppe

Herzogin

-ein Austopf mit

Einlage

PRÄSENTIERT:

01.10.2019

Deutsches Haus

Einlass: 19.00 Uhr

Flensburg Beginn: 20.00 Uhr

Tickets an allen bekannten VVK-Stellen und auf www.eventim.de

über

Jahre

Gewinnspiel – Erleben Sie

Flensburgs schönste Ecken

Sie kennen jede Ecke und jeden Winkel von Flensburg? Wirklich? In dieser

Ausgabe präsentieren wir Ihnen zwei spannende Stadtführungen. Ein Besuch

dieser Führungen steht mittlerweile auf dem Programm jedes Urlaubsgastes

Treffpunkt: Begleiten Nordermarkt/Neptunbrunnen

Sie uns auf einen Spaziergang durch das Ostseebad

Glücksburg. Sie passieren u. a. das berühmte Wasserschloss, wandeln

durch den romantischen Schlosspark und sehen den alten und

Glücksburg neuen Marktplatz. Royal

Erfahren Termin: Sie bei Samstag, einem Spaziergang 21.09.19 um um 11:30 den Schlosssee Uhr, Dauer: spannende ca. 1,5 Std.

Geschichten Treffpunkt: der Herzogs- Glücksburg, und Touristinformation/Rathaus

Königsresidenz Glücksburg und erleben Sie

Geschichte zum Anfassen. Wer war der Schwiegervater Europas, von dem

die hoheitliche „Überflieger“ Welt spricht, Eckener: und Von was Zeppelinen steckt hinter & diesem Zigarren bemerkenswerten

Mann Der Flensburger und seiner Familie? Luftschiffpionier Schloss Glücksburg Hugo Eckener ist das war Schmuckstück ein Star in den

der Stadt USA und Wiege dort „Man vieler of europäischer the Year“. Königshäuser. Seine Atlantiküberquerung Genießen Sie auf 1924

dieser nach Führung Lakehurst die reizvolle wurde von Landschaft Millionen und gefeiert, hören Sie u. von a. mit den einer Anfängen spektakulären

dem Konfetti-Parade mittelalterlichen in New Kloster York. der Zu Zisterzienser Vermögen und kamen dessen Eckeners

der Stadt,

spannende Eltern in Wiederentdeckung Flensburg durch auf Zigarren. dem Grund Tabakanbau des Sees. in Flensburg? Auch

Termin: das! 24.11.18 Spazieren um Sie 14:00 durch Uhr , die Dauer: nördliche ca. 2 Std. Altstadt Flensburgs – vom

Treffpunkt: Eckener Touristinformation/Rathaus Haus zum Nordertor inkl. (Schinderdam Besuch Eckener-Ausstellung.

5)

Termin: Freitag, 27.09.19 um 15:00 Uhr, Dauer: ca. 1,5 Std.

Sie haben Treffpunkt: die „Qual Flensburg, der Wahl“ Eckener zwischen Haus, mehr als Norderstraße 25 verschiedenen 8 Führungen

für Stadt und Land: Mehr dazu unter www.flensburger-foerde.de! Oder schauen

Sie gerne Wir in haben einer Sie der neugierig Touristinformationen gemacht? in Flensburg oder in Glücksburg

vorbei. Sie Ganzjährig haben die bietet Wahl die zwischen Tourismus mehr Agentur als 25 Flensburger verschiedenen Förde Führungen GmbH öffentliche

für Stadt Führungen und Land. an. Mehr dazu unter www.flensburger-foerde.de

Übrigens ein ideales Geschenk!

Gewinnspiel

Wann beginnt der Flensburger Weihnachtsmarkt diesem Jahr?

Zu gewinnen gibt es 24 x 2 Karten für die obigen „Entdeckertouren“.

Frage: In welchem Monat findet sowohl die

Einsendeschluss ist der 15. November 2018.

„deutsch-dänische Apfelfahrt“ als auch das

Senden „Lichtermeer“-Event Sie bitte die Lösung und an Ihr der obiges Flensburger Wunschtourdatum Förde auf statt? einer

frankierten Postkarte Zu gewinnen mit Ihrer gibt vollständigen es insgesamt Anschrift 24 x 2 Karten an die folgende

Adresse: für die oben genannten „Entdeckertouren“.

Einsendeschluss ist der 14. September 2019.

Verlagskontor Horst Dieter Adler · Flensburg Journal

Senden Sie bitte die Lösung und Ihr obiges Wunschtourdatum auf einer frankierten

Postkarte mit Ihrer vollständigen Anschrift an die folgende

Stichwort: Gewinnspiel November · Sünderup 46 · 24943 Flensburg

Adresse:

Eine Barauszahlung der Verlagskontor Preise ist nicht Horst möglich. Dieter Adler Die Gewinner werden

vom Flensburg Journal

Flensburg

benachrichtigt.

Journal – Stichwort:

Der Rechtsweg

Gewinnspiel

ist ausgeschlossen.

Sünderup 46 · 24943 Flensburg

Eine Barauszahlung der Preise ist nicht möglich. Die Gewinner werden vom

Journal benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

FLENSBURG JOURNAL • 09/2019

97


LANGE NACHT

DER FLENSBURGER MUSEEN

Die drei Städtischen Museen zeigen in ihrer „Langen

Nacht der Flensburger Museen“ am 14. September was

sie zu bieten haben. Mit einer Überraschungs-Performance

der Flensburger Künstlerin Elke Mark startet die Nacht auf dem

Museumsberg ab 18 Uhr. Danach steht der wirklich echte Norden

im Mittelpunkt mit den Ausstellungen „Kunst der Färöer“ im

Hans-Christiansen-Haus, „Wellen Warten Wiederkehr“ im Schifffahrtsmuseum

sowie „Wale in der Flensburger Förde“ im Naturwissenschaftlichen

Museum. Zu weiteren spannenden Themen

werden Kurzführungen angeboten: Schlafen Wale? Wie lebte es

sich in den Bauernstuben? Was wollten Maler eigentlich in Arkadien?

Eine außergewöhnliche Auswahl an Katalogen, Bildern

und kuriosen Erbstücken – natürlich nicht aus dem Museumsbestand

– wird auf dem hauseigenen Flohmarkt angeboten.

Musikalisch wird das Programm

mit einem Harfenkonzert von Julia

Gollner im stimmungsvoll beleuchteten

Rokokosaal bereichert. Mitsingen

ist danach erlaubt beim Musiker

und Gesangstherapeuten Herbert

Wendt-Friedrichsen, der gemeinsam

mit den Besuchern seine Lieder

anstimmt. Tatkraft ist auch bei den

Mitmachaktionen erwünscht. Angeregt

von den beiden KünstlerInnen

Katharina Kierzek und Heiko

Wommelsdorf wird im Studio 15

| 25 künstlerisch gearbeitet. Kreieren

Sie Ihre eigene Melodie für die

Spieluhr oder übermalen Sie „alte

Schinken“.

Als ein besonderes Highlight moderiert

Björn Högsdal in der Aula auf dem Museumsberg

einen Poetry Slam. Mit dabei sind

Selina Seemann, bekannt von den Poetry

Slams op Platt, der zweimalige SH-Champion

Florian Hacke, Stefan Schwarck,

Mitglied der Lesebühne „Irgendwas mit

Möwen“, und die Nachwuchs-Slammerin

Sarah Garstenstein. Passend zu den Ausstellungen

dreht sich natürlich auch beim

Slammen alles um den hohen Norden.

Zu nächtlicher Stunde lockt eine Fledermaus-Führung mit Bat-Detektor

im Christiansenpark und der Nachtwächter führt um 23 Uhr

alle Tanzwütigen ins Schifffahrtsmuseum. Dort steigt die beliebte

Afrobeat-Party mit Live-Musik – Ende offen.

Karten gibt es für 10,-/6,- E im Vorverkauf in den Museen oder

für 12,-/6,- E an den Abendkassen.

Weitere Informationen finden Sie auf www.museen-flensburg.de.

98 FLENSBURG JOURNAL • 09/2019


VERANSTALTUNGSTIPPS

Sonnabend 28.09.2019

Wanderuper Speicher nach

Sommerpause geöffnet

Nach der Sommerpause ist das gastliche

Haus ab dem 1. September nun wieder

geöffnet. Begeisterung auf beiden Seiten:

Sowohl die vielen Stammgäste als

auch die Inhaber Maren und Ole Petersen

freuen sich, dass es im Speicher mit

Beginn der dunkleren Jahreszeit nun

wieder so richtig losgeht.

Die aktuelle Herbstausstellung stimmt

auf die kommenden Monate ein: Jahreszeiten

spüren ... Dekorationsleidenschaft

und Schönes, Kunsthandwerkliches

bis unters Dach für ein gemütliches

Zuhause. Auch kulturelle Leckerbissen

stehen hier wieder auf dem Programm:

Theater, Konzerte und Lesungen bei

Kerzenschein.

Einer der Höhepunkte ist der Auftritt

des Hamburger Echtzeit Theaters mit

Silke Roca und Peter Dirmeier am Donnerstag,

7. November 2019, um 20 Uhr:

„MauseHaseBärchenSchatz – Szenen einer

Liebe und andere Katastrophen ...“.

Karten für diese und alle anderen Veranstaltungen

sind im Speicher erhältlich

bzw. können telefonisch reserviert

werden. Öffnungszeiten: Fr. + Sa. + So.,

14 – 18 Uhr.Landfrühstück am Sonntag

auf Anmeldung. Tel. 04606 1212. Mehr

Infos und gesamtes Kulturprogramm:

www.speicher-wanderup.de

Elemente aus verschieden Musikrichtungen

(Jazz, Rock, Ballade und Chanson),

woraus sie ihren eigenen, eingängigen

und ansprechenden Stil entwickelt hat.

Fr. 13.09.2019 19.30 Uhr

C‘ulturgut, Flensburg

Die Glashaus-Konzerte 2019 in

kleiner Besetzung

Der schleswig-holsteinische Musiker

und Komponist Richard Wester präsentiert

in seinem aktuellen Programm

eine spannende musikalische Insel

schönster Instrumentalsongs. Mit Saxofonen

und Flöten entführt er in die

Welten seiner „Lieder ohne Worte“, mit

wenigen Ausnahmen Eigenkompositionen,

die er in seinen bisher 22 CD-Produktionen

erarbeitet hat. Der umtriebige

Multiinstrumentalist gilt mit seinem

unverwechselbaren Ton und seiner Vita

als einer der renommiertesten Saxophonisten

des Landes.

Sa. 14.09.2019 19.30 Uhr

So. 15.09.2019 17.00 Uhr

konzert-raum-flensburg,

Wrangelstr. 3

Doktor Robert – Beatlesmanie

Mit dem Sound der legendären Liverpooler

Band der 60er und 70er Jahre spielt

die bekannte Flensburger Band „Doktor

Robert“ die alten Hits dieser Zeit. Sie

sind wie Selbstheilungskräfte, machen

einfach gute Laune. Die drei Herren der

Band „Doktor Robert“ spielen bei den

Konzerten eine besondere Auswahl von

Kompositionen der BEATLES.

Sa. 21.09.2019 19.30 Uhr

C‘ulturgut, Flensburg

11:00-15:00

Infostand der

Alzheimer Gesellschaft

Buchhandlung Westphalen

Nikolaistraße

11:30

Mönche, Heilige und

Rummacher

Nähere Infos auf Seite 102

12:00-18:00

E-Fun-Unaften – Fahrspaß

im Parcours mit Jumicar,

Segway, E-Quad & Minigolf

An der B199, Unaften

13:30

Fußball – Regionalliga:

SC Weiche 08 vs. Jeddeloh

Manfred-Werner-Stadion

13:30

Wandern mit dem

Kneipp-Verein

Treffpunkt Parkplatz der

NOSPA, am Stadion

14:00

Fußball Flens Oberliga

TSB Flensb. vs. Oldenburg

Eckenerstraße

14:00

Film „Das innere Leuchten“

Zum Weltalzheimertages

Kino 51 Stufen

Herbert Grönemeyer – Tumulte

Am 1.9.2019 wird der Großmeister

des deutschsprachigen Pops erneut in

Flensburg im Rahmen seiner diesjährigen

Tournee Halt machen, und erneut

ist die Exe seine Bühne, auf der er, dessen

Studioalben seit 1984 allesamt die

Spitze der deutschen Charts erreichten,

auch im Jahre 2019 seine zahlreichen

Fans mit aktuellen Songs, aber auch mit

zeitlosen Klassikern aus seinem Repertoire,

eine Riesenfreude bereiten wird.

Flensburg freut sich auf Grönemeyer!

So. 01.09.2019 20.00 Uhr

Exe, Flensburg

Alex Brüntrup & Band

14:00-18:00

Herbstbasar und Kleidertausch

im 360° – eine

besondere Mischung

Im 360°-Gemeinschaftshaus

des SBV

16:00

Der Regenbogenfisch und

seine Freunde

Planetarium der

Hochschule Flensburg

Fördestraße 37, Glücksburg

17:00

Handball Oberliga HH/SH

DHK Flensborg vs. Hamburg

Idrætshalle

Die aus Glücksburg kommende Sängerin

und Komponistin Alexandra Brüntrup –

kurz Alex – spielt mal stimmgewaltig,

mal in ruhigen Tönen. Sie besingt und

intoniert Lebenssituationen, Erfahrungen

und Gefühle ausdrucksstark und

einfühlsam. In ihren Liedern finden sich

18:00

Ferne Welten – fremdes

Leben?

Planetarium der

Hochschule Flensburg

Fördestraße 37, Glücksburg

FLENSBURG JOURNAL • 09/2019

99


Sonnabend 28.09.2019

VERANSTALTUNGSTIPPS

19:00

Selbsthilfetheater in der

Theaterwerkstatt

Pilkentafel

19:30

Premiere: Rigoletto

Stadttheater

19:30

Un dat an’n

Hochtiedsmorgen

Niederdeutsche Bühne

Studio, Augustastraße

19. Honky Tonk® Festival

Flensburg - Einmal bezahlen,

überall dabei sein!

Hier gibt’s satte Sounds auf die Ohren!

Flensburg: Eine Stadt, eine Nacht,

Party bis zum Morgengrauen: Dafür

steht seit Jahren das legendäre Honky

Tonk® Kneipenfestival Flensburg. In

diesem Jahr rocken die Musiker aus

allen Himmels- und Stilrichtungen am

Sonnabend, 21. September die Stadt.

Gefeiert wird das Fest der Feste in angesagten

und handverlesenen Locations

in Deutschlands nördlichster

Stadt.

Die Blues Agenten haben ein rappelvolles

Musikprogramm geschnürt, das

(fast) keine Wünsche offen lässt! Die

lange Nacht der Livemusik beginnt

gegen 21 Uhr und endet gegen 5 Uhr

20:00

One Night of Queen

Gary Mullen & the Works

Deutsches Haus

Sonntag 29.09.2019

08:00-16:00

Flohmarkt

Auf der Exe

09:00-15:00

Deutsch-Dänischer

Briefmarken-Tauschtag

Idrætshalle

S9A Serie

METZ blue OLED-Wochen

Tauchen Sie ein in die OLED-Welt

mit atemberaubenden Rabatten.

11:00

Sonntags-Atelier

Museumsberg

11:00+15:30

Tranquilla Trampeltreu –

Puppenspiel

Kleine Bühne

11:30

Expressionismus im Norden

Museumsberg

12:00-18:00

E-Fun-Unaften – Fahrspaß

im Parcours mit Jumicar,

Segway, E-Quad & Minigolf

An der B199, Unaften

14:00

Flensburgs Geheimnisse –

fernab der Altstadt

Stadtführung

Nähere Infos auf Seite 102

14:00

Film „Das innere Leuchten“

Im Rahmen des

Weltalzheimertages

Kino 51 Stufen

Aktionszeitraum vom 26.08. bis 31.10.2019

OLED-Rabatt gültig für die METZ blue Modelle

DS9A26A - 65“ (165 cm) mit 500,- € Rabatt und

55“ (139 cm) mit 400,- € Rabatt / Energieeffizienzklasse

B - Spektrum A++ bis E. Nur solange

der Vorrat reicht. Google und Android TV sind

Marken von Google LLC. Dolby, Dolby Audio

und das Doppel-D-Symbol sind eingetragene

Marken von Dolby Laboratories.

Haben Sie Fragen? Wir beraten Sie gerne!

Ranft & Goetze Gbr

Am Markt 8 · 24955 Harrislee

Tel.: (+49) 461- 47 00 377

www.wendorff-ueharr@versanet.de

100 FLENSBURG JOURNAL • 09/2019


FOCUS–GESUNDHEIT

04 | 2018

früh im MAX. Bei Redaktionsschluss

standen folgende teilnehmenden

Locations und Bands fest:

Locations: Café Central, Hansens

Brauerei, Lord Nelson, Peter Pane,

Beefeater (Hotel Alte Post), La Tasca,

McDonald’s, Pointers, Gosch Flensburg,

MAX, Grisou und Olympos.

Bands u. a.: Rock Pauli, Joker, The

Baltic Scots, Alex Nikols, Heatwave,

Behind the Eightball und Die Andersons.

Weitere Infos: Festival-Hotline 0171-

7455681 oder unter www.honky-tonk.

de sowie Facebook.

Sa. 21.09.2019 21.00 Uhr

Stadtgebiet Flensburg

Jonny Möller &

Spielgefährten

Das Saxophon-Urgestein Jonny Möller,

bekannt durch Mobago, Buddah

bei die Fische, TABOO oder auch Tin

Lizzy lädt seine Spielgefährten Jasmin

Antic (Voc.), Sylwia Timoti (Piano),

Boris Recke (Drums) und Mirco Stehn

(SH Bass und Kontrabass) für einen

unvergesslichen Pop- und Jazz-Abend

auf die C.ulturgut-Bühne ein.

So. 22.09.2019 19.30 Uhr

C‘ulturgut, Flensburg

Lyset over Skagen

Dänisches Musical

Das Musical über die Skagenmaler

LYSET OVER SKAGEN ist das umfangreichste,

originalste und dänischste

Musical, das außerhalb Kopenhagens

Premiere gehabt hat.

„Das beste neue, dänische Musical

seit vielen, vielen Jahren”, schrieb

die Zeitung JyllandsPosten über LYSET

OVER SKAGEN, als es vor kurzem aufgeführt

wurde. Auf der Bühne stehen

eine Reihe der bekanntesten dänischen

Musicalstars:

Marie Krøyer wird von Silke Biranell,

ein Star der dänischen Theaterszene,

gespielt, und der routinierte Tomas

Ambt Kofod spielt ihren Mann P.S.

Krøyer. Das Ehepaar Anna und Michael

Ancher wird von Jesper Lundgaard

und Nicoline Siff Møller gespielt. Außerdem

kann man sich auf Joachim

Knop, Anders Bircow und Anders Teigen

freuen, die in zentralen Rollen zu

sehen sind.

Mi. 25.09.2019 20.00 Uhr

Deutsches Haus, Flensburg

FLENSBURG JOURNAL • 09/2019

Bernard Paschke – Der Tag des

Jüngsten Gesichts

Bernard Paschke ist der unangefochten

jüngste Kabarettist Deutschlands und

seit 2018 Ensemblemitglied der Leipziger

Pfeffermühle.

Machen Sie sich bereit für den Tag des

jüngsten GESICHTS: Worum soll es also

gehen? Um „Die 100 schönsten Dinge,

die ich schon mal in den Rhein geworfen

habe“, Platz 53-49, die Top 5 Ex-Sowjetrepubliken

und die 10 Gebote. Sofern

wir alle zusammenkriegen. Bernard

Paschke erklärt Ihnen nichts weniger

als dieses Jahrtausend. Was sollte er

auch sonst tun, er kennt ja kein anderes.

Fr. 27.09.2019 19.30 Uhr

C‘ulturgut, Flensburg

Selbsthilfetheater in der

Theaterwerkstatt Pilkentafel

Das Projekt

Vom Leben mit Krebs erzählen wollen

die Mitwirkenden des Selbsthilfetheaters

Flensburg. Das Projekt wurde durch

die Selbsthilfekontaktstelle KIBIS

Flensburg (ADS Grenzfriedensbund e.V.)

initiiert und fortlaufend betreut. Alle

Gruppenmitglieder sind in unterschiedlicher

Weise selbst von Krebs betroffen

und haben inhaltlich eigenverantwortlich,

aber in der Form professionell

unterstützt, bereits zwei Produktionen

auf die Bühne gebracht. „Heute alles

anders“ und „Übermorgen vielleicht“

wurden zwölf Mal gezeigt und erreichten

über tausend Zuschauer.

Auch in diesem Jahr geht es weiter,

neue Aufführungen sind geplant. Seit

Januar erarbeiten die Teilnehmenden

zusammen mit Elisabeth Bohde von der

Theaterwerkstatt Pilkentafel ein neues

Stück. Die fünf Darstellerinnen nutzen

eigene Erfahrungen und entwickeln Bilder,

die dazu anregen sollen, sich mit

der eigenen Gesundheit oder Krankheit

zu beschäftigen und darüber ins Gespräch

zu kommen.

Die Premiere ist am 28. September

2019 um 19.00 Uhr in der Theaterwerkstatt

Pilkentafel.

Weitere Aufführungen: 29. September

um 16.00 Uhr, 30. November um 19.00

Uhr, 01. Dezember um 16.00 Uhr.

Kontakt und Reservierung unter

selbsthilfetheater@kibis-flensburg.de

Sa. 28.09.2019 19.00 Uhr

Theaterwerkstatt Pilkentafel,

Flensburg

designed by freepic + vierC-design.de

© vierC-design.de

Wir für Sie

Augenklinik Rendsburg

Medizinisches in Schleswig-Holstein

Versorgungszentrum

Die Augenklinik Rendsburg am Paradeplatz in Rendsburg

ist seit über 25 Jahren sehr erfolgreich tätig.

Insbesondere im Bereich LASIK und der Linsenoperationen

(Grauer Star) haben sich die Operateure um

Niebüll

2x Flensburg

Dr. Wüstenberg einen * Namen gemacht. So kann man

heute dank neuester Lasertechnik die künstliche Linse

Bredstedt

so berechnen, dass nach der Operation eine Brillenunabhängigkeit

erreicht werden kann.

2x * Rendsburg

Allen Patienten, die in früheren Jahren operiert wurden,

aber zur Zeit noch auf eine Brille angewiesen

3x * Kiel

sind, kann jetzt einfach geholfen werden – mit der

Albersdorf

Nortorf Bordesholm

AddOn® Linse! Diese dünnen Kunstlinsen werden vor

die bereits implantierte Intraokularlinse gesetzt. Mit

*

Neumünster

Legende:

Brunsbüttel

Itzehoe

2x Hilfe Flensburg: der AddOn® Linsen ist es im Alltag möglich, eine

Praxis am ZOB

Brillenunabhängigkeit Praxis Flensburg

zu erzielen.

3x Kiel:

Praxis Gablenzbrücke

Praxis Schrevenpark

OP-Zentrum Kiel

Die Experten der Augenklinik Rendsburg beraten Sie

im Rahmen der refraktiven Sprechstunde und finden

mit Ihnen eine individuelle Lösung.

2x Rendsburg:

Praxis Provianthaus

Klinik Jungfernstieg

termin@augenklinik-rd.de oder Tel. 04331 - 5 90 20

Auch in Flensburg:

Daniel Pleger

Süderhofenden 12

fon 0461 - 22 5 54

Augenklinik Rendsburg

Jungfernstieg 25

24768 Rendsburg

fon 04331 - 5 90 29

www.augenklinik-rd.de

Dr. univ. Ingo Manfreda

Bismarckstr. 92-94

fon 0461 - 2 31 37

BESSER SEHEN

nOBelPreiS -TeCHnik

designed by freepic + vierC-design.de

in der Augenklinik rendSBurg

Augenklinik Rendsburg

Augenklinik Rendsburg

Jungfernstieg 25

Jungfernstieg 25

24768 Rendsburg

24768 Rendsburg TOP

fon: 04331 - 590 20 MEDIZINER

fon: 04331 590 20 2016

REFRAKTIVE

CHIRURGIE &

KATARAKT

FÜR SIE,

FÜR SIE - FÜR ALLE

2018 wurde der Physik-Nobelpreis für Laser-Werkzeuge verliehen.

Diese neueste Errungenschaft der Technik bekommen Sie bei uns!

Mit dem Augenklinik Femtosekunden-Laser Rendsburg entfernen wir Ihren Grauen Star

Jungfernstieg 25 AUGENKLINIK

präziser, sicherer und schonender.

24768 Rendsburg TOP

fon: 04331 - 590 20

TOP

MEDIZINER

2018

REFRAKTIVE

CHIRURGIE &

KATARAKT

MEDIZINER

2016

FÜR SIE,

FÜR SIE - FÜR ALLE

RENDSBURG

REFRAKTIVE

CHIRURGIE &

KATARAKT

AUGENKLINIK

www.augenklinik-rd.de

RENDSBURG

www.augenklinik-rd.de

www.augenklinik-rd.de

101


Stadtführungen

In Flensburg

und Glücksburg

Malerisches Kapitänsviertel

Ein Spaziergang in stillen Ecken und Winkeln

der historischen Altstadt zwischen den Kirchen

St. Johannis und St. Jürgen. Sie sehen beschauliche

Gassen, Quellen, idyllische Gärten sowie historische

und einfach bezaubernde Häuser.

Treffpunkt: Holmpassage/Wasserrad am ZOB

(Navigation: Süderhofenden), kostenpfl.

Termine: 02./09./16./23./30. September,

14.00 - 15.30 Uhr

Höfe, Rum & alte Schiffe

Die klassische Führung durch die nördliche Altstadt

Flensburgs: Erkunden Sie den historischen

Hafen und seine Höhepunkte. Entdecken Sie alte

Kaufmannshöfe, die kuriosen Schuhleinen über

der Norderstraße und das Rumhaus Johannsen.

Treffpunkt: Anker vor dem Schifffahrtsmuseum,

kostenpfl.

Termine: 05./12./19./26. September,

11.30 - 13.00 Uhr

Rum- & Zucker-Tour

Flensburg

Sie lernen Flensburg als Rumstadt kennen. Erleben

Sie Orte aus der Zeit des Westindienhandels

mit alten Speichern, malerischen Kaufmannshöfen

und dem Rumhaus Johannsen Rum.

Treffpunkt: Holmpassage/Wasserrad am ZOB

(Navigation: Süderhofenden), kostenpfl.

Termine: 06./13./20./27. September,

14.30 - 16.00 Uhr

Mönche, Heilige & Rummacher

Spüren Sie die Geheimtipps der südlichen Altstadt

auf! Erkunden Sie die einzigartigen Kaufmannshöfe

der Roten Straße. Sie sehen das Rumhaus

Braasch, schlendern über den Südermarkt mit der

Kirche St. Nikolai und durch anliegende Gassen.

Treffpunkt: Südermarkt/Kirche St. Nikolai,

kostenpfl.

Termine: 07./14./21./28. September,

11.30 - 13.00 Uhr

Flensburgs Geheimnisse –

fernab der Altstadt

Folgen Sie uns auf einem Spaziergang über den

Museumsberg, vorbei am Idstedt-Löwen bis zur

Parkanlage Alter Friedhof und zum Christiansen-Park.

U.a. sehen Sie die beeindruckenden

Bauwerke Spiegel-Grotte und Bundsen-Kapelle.

Treffpunkt: Südermarkt/Kirche St. Nikolai,

kostenpfl.

Termine: 01./08./15./22./29. September,

14.00 - 15.30 Uhr

Altstadt: Geschichte & Geschichten

Altstadt, Architektur und die einzigartigen Kaufmannshöfe

mit allerlei Geschichten und Anekdoten

über sich und ihre Bewohner. Was war der

Westindienhandel? Und warum wird Flensburg als

RUMstadt bezeichnet? Begleiten Sie uns auf einen

Spaziergang durch die Altstadt – vom Nordermarkt

bis Südermarkt.

Treffpunkt: Nordermarkt/Neptunbrunnen,

kostenpfl.

Termine: 04./18. September,

15.00 - 16.30 Uhr

Ochsen, Salz & Zuckerrohr

Warum waren die Ochsen für den Handel so wichtig?

Warum waren Salz und Zuckerrohr so wertvoll?

Begleiten Sie die Gästeführerin Waltraud Rasche-Kjällmann

auf einer Führung vom Südermarkt

über das Johannisviertel, durch einige Handelshöfe

bis zur Hafenspitze. Erfahren Sie alles rund um

die Geschichte Flensburgs als Handelsstadt.

Treffpunkt: Südermarkt/Ecke Leder Meißner,

kostenpfl.

Termin: 17. September,

11.00 - 13.00 Uhr

Flensburg hinter den Kulissen: Die

urigsten Ecken der nördlichen Altstadt

Die fachkundige Gästeführerin Rotraut Sambal-Klang

startet mit Ihnen in der Norderstraße,

berühmt für ihre hängenden Schuhleinen,

und führt Sie auf versteckten Pfaden über urige

Schleichwege, durch beschauliche Parks und vorbei

an geheimnisvollen Ruinen. Von der Aussichtsplattform

auf Duburg lassen Sie den Blick über die

Förde schweifen.

Treffpunkt: Aktivitetshuset, Norderstraße 49,

kostenpfl.

Termin: 20. September,

15.30 - 17.00 Uhr

Nachtwanderung –

Kuriositäten & Mysterien

Im Schein der Taschenlampe erkunden Sie mit

dem erfahrenen Gästeführer Knut Franck den Alten

Friedhof und den Christiansenpark. Die dort zu

besichtigenden Gebäude und Denkmäler erscheinen

im wahrsten Sinne des Wortes in neuem Licht:

Bundsenkapelle, Mumiengrotte, Idstedt-Löwe und

Spiegelgrotte. Bei einem etwa zweistündigen Spaziergang

erfahren Sie Interessantes, kuriose und

mysteriöse Anekdoten sowie Besonderheiten aus

Flensburgs reichhaltiger und einzigartiger Geschichte.

Hinweis: Taschenlampe nicht vergessen!

Treffpunkt: Nordermarkt/Neptunbrunnen,

kostenpfl.

Termin: 24. September,

14.30 - 16.30 Uhr

Mit Petuh-Tante „Emmi Hansen“ auf

Altstadttour

Die fachkundige Stadtführerin Ruth Rolke ist als

Petuh-Tante Emilie Hansen „afsteh“, stets gekleidet

mit Hut und Parapluie. Während der Tour

durch die südlichen Altstadtgassen besuchen Sie

eine Flensburger Hutmacherin, schauen bei einem

echten Schuster vorbei und kehren im Marzipanspeicher

ein. Zum Ende der Tour werfen Sie einen

Blick in die Höfe der malerischen Roten Straße,

Flensburgs Schmuckkästchen.

Treffpunkt: Käte-Lassen-Hof/Holm Nr. 49-51,

kostenpfl.

Termin: 03. September,

14.00 - 15.30 Uhr

Leinen los! – Schiffstour und Flensburg

An der Seebrücke von Glücksburg erwartet Sie

Ihre persönliche Stadtführerin. Gemeinsam geht

es mit dem Schiff ins benachbarte Flensburg. Bestaunen

Sie bei einer Schifffahrt auf der Flensburger

Förde die vielseitige Küste vom Wasser aus

und erfahren Sie Wissenswertes über Land und

Leute. Sie sehen u. a. die dänischen Ochseninseln,

die Marineschule Mürwik und die Wasserhäuser

von Sonwik. In der historischen Hafenstadt

Flensburg angekommen, geht es weiter auf einen

Stadtspaziergang. Erkunden Sie das Herz der

Stadt und entdecken Sie die malerischen Gassen

und Kaufmannshöfe. Anschließend haben Sie Zeit

zur freien Verfügung und treten später die Heimreise

mit dem Schiff an.

Treffpunkt: Parkplatz Halbinsel Holnis/Wendehammer,

kostenpfl.

Termin: 11. September, 10.15 - 12.45 Uhr

Glücksburg Royal

Glücksburg

Erfahren Sie bei einem Spaziergang um den

Schlosssee spannende Geschichten der Herzogsund

Königsresidenz Glücksburg und erleben Sie

Geschichte zum Anfassen. Wer war der Schwiegervater

Europas, von dem die hoheitliche Welt

spricht, und was steckt hinter diesem bemerkenswerten

Mann und seiner Familie? Schloss Glücksburg

ist das Schmuckstück der Stadt und Wiege

vieler europäischer Königshäuser. Genießen Sie

auf dieser Führung die reizvolle Landschaft und

hören Sie von den Anfängen der Stadt, dem mittelalterlichen

Kloster der Zisterzienser und dessen

spannende Wiederentdeckung auf dem Grund

des Sees.

Treffpunkt: Touristinformation/Rathaus

kostenpfl.

Termin: 18. September,

11.00 - 13.00 Uhr

flj

102 FLENSBURG JOURNAL • 09/2019


Freitag, 13.09. - Sonntag, 22.09.

FLENSBURG, AUF DER EXE

Sonntag 15.09.

Aktionstag

kostenlose Aktionen, u. a. mit

FLENSBURG, AUF DER EXE

Freitag, 20.09.

Kinderschminken, Stelzenläufer

Donnerstag 19.09.

Familientag

20% auf alles an allen

(teilnehmenden) Geschäften

Weltkindertag

Die Eisprinzessin kommt mit ihren

Freundinnen zum Flensburger Jahrmarkt!

Dazu: kostenlose Aktionen, u. a. mit

Kinderschminken, Stelzenläufer

Täglich geöffnet von 14.00 bis 23.00 Uhr


Sonntag 29.09.2019

RUND UMS AUTO

14:00-18:00

Zeit für mich –

Achtsamkeitstraining

Anmeldung über die VHS

16:00

Selbsthilfetheater in der

Theaterwerkstatt

Pilkentafel

Kontakt und Reservierung

unter selbsthilfetheater@

kibis-flensburg.de

20:00

Troen & Ingen

Von Per Smedegaard

Gastspiel Folketeatret

Stadttheater

Montag 30.09.2019

08:15-10:00

Offene Beratungszeit

Familienzentrum Fruerlund

Schleibogen 6

10:00

Fortbildung: Sprachbildung

Haus der Familie

Wrangelstr. 18

10:00-16:00

50plus-Tag

Fördeland Therme,

Glücksburg

14:00

Malerisches Kapitänsviertel

Stadtführung

Nähere Infos auf Seite 102

15:30-19:00

Spieltag des Flensburger

Bridgeclubs

Im „Borgerforeningen“

18:15-19:15

The Mondaysingers

Chorprobe, Weitere Info

unter 0461-1604476

19:30-21:00

Chornett-Probe. Weitere

Info unter 0461-1604476

Norderstraße 38

19:00-21:00

Neustadt-Chor

Petri-Schule (Aula).

Apenrader Str. 164

Foto: djd/Robert Bosch GmbH

Hat die Batterie genug Power für strenge Frostnächte? Beim Herbst-Winter-Check

kontrolliert der Fachmann den Batteriespeicher ebenso wie Bremsen, Licht und

Scheibenwischer

Boxenstopp für mehr

Sicherheit: Das Auto

rechtzeitig für Herbst und

Winter durchchecken lassen

Trübe und graue Tage in der kalten

Jahreszeit können nicht nur aufs Gemüt

schlagen – im Straßenverkehr

kann das herbstliche und winterliche

Wetter überdies zu gefährlichen

Situationen führen. Bei Dauerregen,

Nebel und Dunkelheit kommt

es noch stärker als sonst auf eine

jederzeit gute Sicht hinterm Steuer

an. Doch nicht immer hält die Fahrzeugbeleuchtung,

was sie verspricht.

Schlecht eingestellte Scheinwerfer

sowie abgenutzte Scheibenwischer,

die Schlieren auf der Windschutzscheibe

hinterlassen, können die

Sicht des Fahrers empfindlich beeinträchtigen.

Kluge Autofahrer sorgen

daher vor und nutzen die kostenfreien

Licht-Wochen, die das Kfz-Handwerk

traditionell im Herbst anbietet.

Ein kurzer Boxenstopp zu Beginn

Vertragspartner

Reparaturen aller Marken

DIAMANT AUTOWELT in Flensburg

Mitsubishi Vertragshändler · SsangYong Vertragshändler · Chevrolet-, Chrysler-, Jeep-, Dodge-, Lancia-Servicepartner

Service

Philipp-Reis-Str. 12b · Flensburg · Tel. 0461/95787-0

www.diamant-autowelt-flensburg.de

GmbH

der nasskalten Jahreszeit empfiehlt

sich aber nicht nur wegen der Beleuchtu