September 2019 - coolibri Düsseldorf, Wuppertal

coolibri
  • Keine Tags gefunden...

September 2019

auch als ePaper

STADTMAGAZINfür Düsseldorfund Wuppertal

Voll Vegan

Alge in Mönchengladbach

Prima Klima?

Notstand und Ausblick

Super Spielzeit

Theater in der Region


DEINEPERFEKTE ORIENTIERUNG FÜR

DIELOKALEGASTRONOMIE!

VonRestaurants und Cafés über Wein &Feinkost bis hin zuSzeneläden,

und Grillmeistern für die geilsten Städte im RUHRGEBIET

www.ueberblick.de

2


INHALT

04

Youtube-Stars, Vollblutmusikerund Jugendidole: DieLochisimInterview

12

04 INTERVIEW: DIE LOCHIS

06 BLICKPUNKT: K LIMANOTSTAND

08 ALGE: ESSEN M IT PHILOSOPHIE

10 COOLIBRI V ERKUPPELT

12 DER E-BIKE-BAUER

CanÖcalbautseine eigenen E-Bikes

16 INTERVIEW: ILL-YOUNG KIM

24

20 TELEGRAMME

22 COOLINARISCH

24 KINO

26 MUSIK: G ÖTZ A LSMANN

27 MUSIK VON H IER

Kinotipp: EinleichtesMädchen

28

28 KONZERTE

30 CLUBBING

32 THEATER

34 KUNST

36 KULTURNEWS

Zu Gast beim Acoustic Summer:Cynthia Nickschas

37 SPECIAL: BAUEN & BASTELN

32

41 KALENDER

57 IMPRESSUM

58 KLEINANZEIGEN

63 VORSCHAU

Vorschau: DieneueTheater-Spielzeit19/20imÜberblick

3


INTERVIEW

Zu schnell vorbei?

DORTMUND

Sie sindvor den Augen einer ganzenGenerationaufgewachsen:ImAlter vonnur zwölf Jahrenstarteten die Zwillinge Heikound RomanLochmannaus

ihremKinderzimmer in Hessen eine beispielloseKarriere. Über YouTubesammelten sieMillionen vonFans mit

Songparodien, Comedyvideosund schließlich ihren Eigenkompositionen,die auchauf vier Alben gepresst wurden. Im September

erscheint mit„KapitelX“das letzte Album, schonimMai lief dasletzteYouTube-Video der beiden Jugendidole. Nichtdas Ende, wie

sie Nadine Sole im Interviewverrieten.

Ihr seid gerademal 20 Jahrejung, bringt am 13.September euerletztes

gemeinsames Album„KapitelX“herausund geht aufAbschlusstournee

mitgroßemFinaleinDortmund. Wofürsteht „Kapitel X“?

Manchmal mussman loslassen, um weiter seinen Weggehen zu können.

Und jetzt istesauch soweit undwir beendendas Kapitel„DieLochis.“ Das

Album „Kapitel X“ stehtfür einengemeinsamen Schritt in

einneuesKapitel.Auch wenn noch keiner so ganz weiß,

wiedas aussehen wird.

Washat euch veranlasst,jetztein neuesKapitel aufzuschlagen?

Am Ende haben wir aufunser Herzgehörtund dashat uns

gesagt,dassesjetztdie richtige Zeit dafür ist. Wir sind

mittlerweile 20 Jahrealt,wir spüren,dasswir unsweiterentwickeln

undverändern undwir fanden es wichtig, diese

Veränderung zu akzeptieren.Wir wollen unserenFans

dieMöglichkeit geben, sieauf diesen Schritt insnächste Kapitelmitzunehmen.

Seit2011seidihr beiYouTube aktiv,habt anfangsaus demheimischen

Wohnzimmer gesendet.Wie seid ihreigentlich zu YouTubegekommen und

welchenInhalthatte euererstesVideo?

Wirhattenschon immer so ein„kreatives“Feuer, wasinuns brennt.Inder

Grundschulehaben wir schon begonnen, beiuns im Kinderzimmer Musik

zu machen, dashat sich ja bisheute quasinicht verändert undist mitAbstandunseregrößte

Leidenschaft.Wir sind

zwei kleine oder großeRampensäueund deswegenwar

es irgendwiedie logische Konsequenz,dassesuns

irgendwann in dieÖffentlichkeit

treibt.

Inzwischenseidihr in derLanxess Arenaaufgetreten,habt

einGold-Album,spieltim

Herbst eure fünfte Tour undseidinden Rat

für Digitalethik einberufen worden.Wie habt

ihrdie letztenzehnJahreerlebt?

Dieletzten Jahre warenwie einRausch, aber

4

„Manchmal muss

man loslassen,

um weiter seinen

Weggehen zu

können.“

DieLochis: Roman(l.)und Heiko.

im positivenSinne.Alles wurde größerund gingoft sehr schnell,wir lebtenunseren

Traumund trotzdem zog manchesauch irgendwieein bisschen

an unsvorbei. Dieletzten Jahre haben unsauf jedenFallreiferund

abgeklärtergemacht,wir sehenheute vieleDinge mitanderenAugen und

dasist auch gut so.

AproposDigitalethik: Waswürdetihr niemalssenden?

DieSongs vomneuenAlbum… diesindbis zum13.9.

noch supergeheim!!

WersindeureVorbilder?

Richtige Vorbilderhattenwir eigentlich noch nie, weil wir

unsereneigenen Weggehen wollen.Aberwir haben viele

Inspirationen undKünstler, diewir bewundern. VonCro

oder Drakebis hin zu Linkin Park oder TokioHotel.

Ihr seid zweieiigeZwillinge.Inwelchen Punkten ähnelt ihreuch? Welche

Unterschiede gibt es?

In denmeisten Dingen sind wir schon sehr gleich,zum Beispiel wenn es

um unserenHumor oder unserenGeschmackgeht. Unterscheiden tunwir

unstrotzdemoft in denkleinen Dingen.Heiko denkt manchmal etwaswenigernach,

Romanmanchmal einbisschenzuviel.

Wieanstrengend istesdenn, alsBrüderzusammenzuarbeiten?

Es istwahrscheinlich einfacherals mitjeder anderenPerson, weil wir miteinander

superdirekt undehrlich sprechen

können.Und wenn wiretwas malscheiße finden,

dann wirddaauch keinBlatt vorden

Mund genommen.Aberdurch diese„Reibung“

entsteht ofteineMengeEnergie unddie bringt

unsmeist zu einemErgebnis,das wir beide

mögen.

Wiebeurteilt ihreigentlich denEinflussvon

Influencern –digital und im echtenLeben?

EinflussreichePersonengab es schonimmer,

nurhat sich diePlattform verändert.Durch


INTERVIEW

coolibri präsentiert

Fotos (2): Philipp Gladsome

SocialMedia wirkt undist mannochgreifbarer, ob dasjetzt einFluch oder

Segenist,könnenwir nichtbeantworten.

Wasmöchtet ihreuren Followern mitgeben?

Wir versuchen,unsereFansmit dermeist positivenEnergie,die einfachin

unssteckt, anzustecken.

VonParodienüber einenKinofilm bishin zu Musik: Ihrhabtalles ausprobiert.

Welches Feld reizteuchinZukunft am meisten?

Musik, ganz klar.Das war schon immerunseregrößteLeidenschaft,schon

weit vorYoutubeund so weiter.

WassindeurePläne fürdie Zukunft?

Weiter an unsselbstarbeitenund herausfinden, wieunser jeweiligerWeg

in Zukunftaussehensoll.

DieLochis: KapitelX–DieAbschlusstour:

28.9.(ab 18.45Uhr), Westfalenhalle,Dortmund

coolibri verlost5x2 Ticketsfür DieLochisauf coolibri.de

5


BLICKPUNKT

Das bisschen Klima...

Es ist dasJahr 2019, im Sommererreichen die Temperaturenüber40Grad, wirbefinden unsimZeitalterdes Klimanotstandes.

Über 40 deutsche Städte, etlichedavon in NRW, sind denAufrufender Demonstrantenvon Fridaysfor Future gefolgt

und habenden Klimanotstand ausgerufen.Doch wasgenau bedeutet dieser Notstandfür einenOrt und seineBewohner?

Undwie setzen dieStädte der Region ihn um?

Foto: chuttersnap onUnsplash

6

Als ersteStadt in NRWrief dieniederrheinische

Gemeinde Tönisvorstam16. Maiden Klimanotstandaus.Eingereicht

wurdeder Antrag dafür

vonden Bürgernder Stadtselbst–derRat

stimmtederen Resolutionzu. Dieseerklärtden

Kampfgegenden Klimawandelzur „Aufgabe

vonhöchsterPriorität“ unddassdie bisherigen

Maßnahmen nichtausreichen„um dieErwärmung

bis2050auf dieangestrebten1,5°C zu

begrenzen“. DieseFormulierungenfindensich

in jederResolutionbzw.jedem Ratsbeschluss,

dieden Klimanotstandausruft –mal mehr,mal

wenigerexplizit. Grundlagefür dieseBeschlüsse

isteineResolutionder Konstanzer Fridaysfor-Future-Bewegung,

nach dersichder Ratder

StadtamBodenseerichtete, alseram2.Mai als

erster denKlimanotstandfür eine deutsche

Stadtausrief.Dem Beispiel folgtenauch in

NRW etliche Städte, etwa Bochum,Leverkusen,

Düsseldorf, Köln,Bonn, Aachen,

Herne undGelsenkirchen. Diewichtigsten

Forderungenaus derwegweisendenKonstanzer

Resolution: Eine Anerkennung der

Dringlichkeitder Klimakrise, dasEingeständnis,dassdie

bisherigen Maßnahmennicht

ausreichenund einZugeständnis,

zukünftigbei allenpolitischen Entscheidungendie

Auswirkungenauf das

Klimazuberücksichtigen undLösungen

mitpositivem Effekt aufden Klimaschutz

zu bevorzugen.Zudem soll dieStadtverwaltung,die

Öffentlichkeit regelmäßigzudem

Themainformieren.

Proteste für Klimaschutz: Fridaysfor Future

Düsseldorf mitgroßemZiel

Klimanotstandist aber keine bindende Maßnahme

mitrechtlichen Konsequenzen beiNichteinhaltung,

dazu haben dieStadträtereinrechtlich

auch garnicht dieMöglichkeit–esist eine freiwillige

Selbstverpflichtung.Wie dieseausgelegt

wird,wie streng dieZiele ausfallen undwie akkuratsie

verfolgt werden,obliegt jederStadt

selbst.Düsseldorfetwaformulierte nebstKlimanotstand

eine überraschend konkreteZielsetzung:

Bis2035will dieStadt klimaneutral

werden.Nur noch zwei statt6,6 Tonnen CO2-

Emission sollen proKopfpro Jahr aus derLandeshauptstadt

kommen.Dazusollenallerelevanten

Beschlussvorlagen mitentsprechenden

Informationenausgestattetwerden. Schon am

21.11. soll einKonzept zur Emissionsreduzierung

vorgelegtwerden. Auch dieMetropole Köln

gabihrerKlimanotstandsausrufungetwas

Handfestes mit: Relevante Ausschuss- und

Ratsentscheidungenwerdenauch hier miteiner

Klimafolgenabschätzungversehen, dieexplizit

dieAuswirkungenauf denKlimaschutz benennt.

Wasdie Ausschuss- oder Ratsmitglieder

mitdieserInformationanstellen,ist nichtdefiniert.

ÄhnlicheVorschlägewurdeninanderen

Städtenoft abgelehnt.

Teufel im Detail

So wirdbeimBlick aufweitere Ratsbeschlüsse

zumKlimanotstandaus derRegiondeutlich:JederBeschluss

istindividuell –und dabei

steckt derTeufeloft im Detail.Die Stadt

Hernezum Beispiel formuliertetwas anders

als Tönisvorst: DiebisherigenMaßnahmen

werden nichtals unzureichend

ausgewiesen,stattdessen will man„bisherige

erfolgreiche städtische Klimapolitik“

weiterentwickeln.Die HernerStadtverwaltung

will kommunizieren, dass in

derStadt bereitsvielamKlimaschutz gearbeitetwirdund

mandiesenWeg auch

weitergehenwill.Schwammigwirdesim

Bekenntnis dazu,zukünftig beiallen politischenEntscheidungenden

Klimaschutz

Foto: Fridays for Future Deutschland


BLICKPUNKT

vorneanzustellen.LautHernerBeschluss ist

„dieEindämmungdes Klimawandels (…)bei

allen Entscheidungengrundsätzlich zu beachten“.

Keine Verneinung,aberverpflichtenwill

mansichzunichts. So fehltauch derZusatz, Alternativen

mitpositivem Effekt aufden Klimaschutz

zu bevorzugen.Ein Knackpunkt in etlichen

derKlimanotstandserklärungen: Bindende

Zusagen, politische Prozesse konkretzuverändern,werdenerstmal

nichtgemacht.InBochum

will mandie klimafreundlichen Alternativen

„wennimmer möglich“ berücksichtigen,inGladbeck

soll „der Klimaschutzaspektals einwesentlicher

undgesonderter Punktbehandelt

werden“, in Gelsenkirchenwirderstmal nur„auf

klimafreundliche Alternativen prioritärgeprüft“.

Ergo:Man will dasThema verstärkt berücksichtigen,

im Zweifelsollesaberauch nichtimWeg

stehen.

In Gelsenkirchenführtedas zu einemEklat.

Laut denGelsenkirchener Grünen istder Antrag

vonSPD undCDU am 11.7.„im letzten Moment“

eingereichtwordenund zwar alsdeutlich abgeschwächte

Versiondes ursprünglichenAntrags.

GrößterKritikpunkt:Der Klimaschutz werde

nichtexplizitvorrangig behandelt undklimafreundlicheAlternativenseien

nichtbindend zu

bevorzugen.Fraktionsvorsitzender PeterTertochanannte

denAntragineinem Redebeitrag

„windelweich“und eine „Mogelpackung“.

Ein wirksames Signal

Selbst wenn diepolitischen

Konsequenzen einerKlimanotstanderklärungschwach

ausfallen,ist fürdie Demonstrantenvon

Fridays for

Future einanderer Punkt

ausschlaggebend:Die Ausrufungist

einbreitenwirksamesSignal,

dasdem Thema

Klimaschutz,das sonstgerne

vertagtwird, mehr Gehör

undGewicht verleiht.„Über

dieEntwicklung sind wirnatürlicherfreut“, sagt

SamuelNellessen vonFridays forFuture aus

Düsseldorf. „Jedoch sind damitkeineswegsunsere

Zieleerreicht–wir haben noch einenzuerfüllendenForderungskatalog!“

Dassdie Politik

dieKlimakriseanerkennt undihre Dringlichkeit

zugibt,ist fürdie Demonstrantenein erster

Schritt –ihreProtestesinddeshalb noch lange

nichtbeendet, dieArbeitlängstnicht getan.

DerForderung,die Öffentlichkeit in regelmäßigenAbständenüberdie

Fortschritte undauch

dieSchwierigkeiten im Kampfgegendie Klimakrisezuinformieren,kommenderweil

so gut

wiealleStädteinihren Beschlüssennach. Wie

undinwelchem Turnus bleibt noch offen,auf

dieerstenBerichtedarfman aber gespannt

Forderungender FFF-Bewegung

sein,dadiese transparentmachenwerden, was

derKlimanotstandwirklich verändert hat–aber

auch,anwelchen gewinnbringendenProjekten

vieleStädteschon seit langer Zeit hart arbeiten.

Dassdiese jahrelangenBemühungennun bagatellisiertwerdenkönnten,veranlasst

einige

Stadträteinder Region zurAblehnung desKlimanotstandes.

Etwa in Witten,wosichFDP VorsitzenderFrank-Steffen

Fröhlich gegenüberder

FunkeMediengruppewie folgtäußerte:„Mich

störtes, wiedie Klima-Debattesprachlich geführt

wird–unddasswir so tun, alshäten wir

in Deutschland20Jahre überhauptnichtsfür

denKlimaschutz getan.“Der BegriffKlimanotstandsei

Hysterie undPopulismus.EineAnsicht,

dieauch dieEssener FDPteilt, dieinEuropasGrünerHauptstadt

2017 gemeinsammit

SPDund CDUdie Klimanotstandsausrufungverhinderte.

Undauch in Dortmund lehntman den

Notstands-Begriff ab.Uwe Waßmann vonder

CDUerklärte daslautRuhrNachrichteninder

Ratssitzungzum Themaso: „Wir wollen handeln,statt

dramatischeWorthülsenzuplatzieren.“FFF-AktivistSamuelNellessen

hältdagegen:

„Städtedie meinen,dassdie Lage,inder

wir unsbefinden, kein Notstand undder Begriff

‚irreführend‘ ist, sollten maldie Nachrichteneinschalten.Wer

nichtsieht,dassjeder vonuns ein

kleinesZahnrad in derLösungder KLimakrise

ist, verschließtmutwilligdie

Augenvor dergrößtenKrisenunserer

Zeit.“

Ein erster Schritt

Obwohl derKlimanotstand

nichterklärtwurde,einigtensichdie

Ratsfraktionen

aufdiverse Punkte,die den

Klimaschutz vorantreiben

sollen.Wie in Dortmund

wirddank derWelle an Klimanotstandbekundungen

in jederStadt aktuell über

dasThema diskutiert.Obim

Stadtrat,beimFrisör oder

am Küchentisch.Der ersteSchritt derFridaysfor-Future-Bewegungist

also so oder so nicht

unerfolgreich. Ihre Botschaftist angekommen:

DieKlimakriseist real,die bisherigen Anstrengungen

reichenbei weitem nichtaus,jetzt ist

dieZeitzuhandeln.OhneEinschnittewerden

dienötigen Zielenicht erreicht werden –viele

Menschen sind schon bereit dafür,vor allem ein

großer Teil derjungenGenerationzeigtdieses

Bewusstsein. Nunist es Zeit für Politikund Wirtschaft

nachzuziehenund Signalen (wie dem

Ausrufen desKlimanotstandes) auch Handlungenfolgenzulassen.

Mitanderen Worten: Es ist

einStein insRollengeraten,der nunviele weitere

Tritte braucht...

LukasVering

Foto: Fridays for Future Deutschland

7


THEMA

M Ö N C H E N G L A D B A C H

DavidRütteninseinerAlge

Fotos (3): Restaurant Alge

Transparente Küche

Hinterdem gemütlichen Lokal, in demrund30Personen Platzhaben, steckt mehrals nurveganesEssen.Die Alge in Mönchengkadbach

istein vonaußen betrachtetunscheinbaresRestaurant.Alles hatGeschäftsführer DavidRüttenselbst gestaltet: abgeschliffene

Stühle und Tische, Vasenund Blumentöpfe ausalten Gläsern. In der offenen Küche standerzweieinhalb Jahre lang allein,inzwischen

ist das Alge-Team zu neunt. Rütten bautselbst Gemüseanund verfolgteineganz eigene Philosophie.

„Michhat immer viel in derGastronomie gestört

–und wenn du über etwasmeckerst,musst du

es selbst besser machen“, ganz nach dieser

Einstellung eröffneteDavid Rütten vorrundvier

Jahren sein veganesRestaurantAlgeinMönchengladbach.

Rein pflanzliches,biologischangebautes

Essen ohne jegliche Ersatzprodukte,

darauf legt derKochWert. Sein Restaurant ist

deshalb Teil derAlge-Initiative(kurz für: Alle liebengesundesEssen),

dieehrenamtlich vegane

Gastronomie-Betriebe im deutschsprachigen

8

„Wennduüber etwas

meckerst,musst du es

selbst besser machen.“

Raum unterstützt.Keinraffinierter

Zucker undausschließlichpflanzliche

Zutaten:

Richtlinien wiediese

schreibt derEhrenkodex der

Initiative vor.

David Rütten ernährtsichseitviereinhalb Jahrenpflanzlichund

baut seineLebensphilosophie

darauf auf. Wasihn dazu gebracht hat?

„MeingesunderMenschenverstand“, erzähltder

36-Jährigeüberzeugt.

Wegen der Borussiazurückgekommen

SeineAusbildungmachteRüttenbei demehemaligenSternekoch

WolfgangEickes, dermittlerweile

dasPalaceSt. George Restaurant in einerehemaligenleerstehenden

Kirche in Mönchengladbach

leitet.Schon währendseinerAusbildungwar

Rüttenklar, dass er etwasändern

möchte. Ihm istwichtig,

dass dieKundschaftweiß,

wassichauf ihremTellerbefindet.

Welche Zutatenwie

verwendetwerdenund wohersie

kommen.Aus diesem Grundhat er seit

Beginn seiner SelbständigkeiteineoffeneKücheinseinemLokal.Transparenz

istihm wichtig.

Nach seinem Abschlussarbeitete derVeganeramNiederrheinund

in Frankreich. „Ich bin

dann wegender Region,den Menschenund natürlich

wegender Borussia wieder nach Mönchengladbachzurückgekommen“,

berichtetder

Fußballfan.Zweieinhalb Jahrelangarbeitete der

Koch alleine in seiner Alge.Erkümmertesich

ohne fremde Hilfeumdie Einkäufe, dieKüche

undden Service am Tisch. Zu derZeithatte er

auch mittagsgeöffnet.EinestressigeZeit, in

derRüttenwirklichnur fürseinRestaurantlebte.

Das wurde ihm zu viel.Mittlerweilebeschäftigt

der36-JährigevierAngestellte in Teilzeit

undvierinVollzeitund öffnet sein Lokalnur

noch abends.ErstwenigeStunden vorder Zubereitungernteterdas

Obst undGemüse. Außerdemgehterjeden

Tagfrisch im Biomarkt einkaufen.„HiermitmachstdukeingroßesGeld,

wir kochen aus Leidenschaft“, sagt Rütten.


THEMA

Geworben hatder Koch für seineAlgenochnie,nur über SocialMedia.

Dennochhat sich dasRestauranteinen Namenüberdie Mönchengladbacher

Stadtgrenzen hinaus gemacht. RegelmäßigsindLeute aus Luxemburg,den

Niederlanden oder BelgienzuGast. „Diemeisten meiner Gäste

sind Fleischesser“, berichtetRütten. Denenschmecktseine pflanzliche

Küche sehr gut undsie erzählenihm,wie satt undgestärkt sienachHause

gehen. Außerdem kommen vieleGäste aus dengroßenumliegenden

Städtenwie Köln oder Düsseldorfund äußern denWunsch, dass Rütten

sein LokaldochineinedieserStädteverlegensoll. Daswill derKochaber

nicht, da er sich zu sehr verbundenmit demFußball fühlt. SogarseinenUrlaub

planternachden Bundesligaspielen. NurwenigeseinerGäste kommenaus

Mönchengladbach, hier gäbeeseinfachkeine Kaufkraft. Trotzdemist

derKoch–wenn nichtgeradeSommerferiensind–immer ausgebucht.

Die eigene Farm

Aufseinereigenen Farm baut er Obst

undGemüsean. Zwei Gärtnerhat er

dafür eingestellt. Wasernicht anbaut,kommt

vomBiobauern.Seine

Anbauflächen sind ganz klar aufgeteilt:

einDrittel sind fürdas Restaurant,ein

Drittel fürdie Tiereund ein

Drittel fürEigenbedarf.„Es soll so natürlich

wiemöglich sein“,erzählt er.

Deshalb betreibt derKochden Ackeranbau

auch ohne Maschinen und

Ernteder Alge-Farm

baut komplett veganan. „Das istkeine Selbstverständlichkeit.Das meiste

Obst undGemüseinden Supermärkten istnicht veganangebaut“, berichtetRütten.

Grunddafür istder tierischeDünger, ohne denerauskommt.

„Die meistenwissendas garnicht.Hiermusseinfachweitergedacht werden“,

sagt er dazu.Der Geschäftsführerlegtnicht nurWertauf gutes Essen,

sondernauch aufNachhaltigkeit. Er will zeigen,dassesandersgeht.

Dazu gehört auch,dassinseinemLokal keine Lebensmittel verschwendet

oder weggeworfen werden.Dakann es malpassieren,dassein Gerichtauf

seiner wechselndenKarte ausgeht. Schonals Kind hatRüttenden Müll

aus denSandkästengeholt. „Ich hinterfragealles“, erzählterübersich

selbst.InDeutschland könne maneigentlich alles anbauen,dennoch werde

rund 80% importiert.Dem will derKochentgegenwirken.Selbstversorgungsolle,wennesnachihm

ginge, dieZukunftsein. „Dann schmeckt

dasGemüseauch wieder wiefrüher“,sagter.

STAATLICHES RUSSISCHES

BALLETT MOSKAU

TANZT “SCHWANENSEE”

27.+28.12.2019 – Philharmonie Essen | 29.12.2019Düsseldorf, Capitol Theater

23.01.2020 – Recklinghausen, Ruhrfestspielhaus

SIMPLYTHE BEST

DIE TINA TURNER STORY

30.12.2019 –Dortmund, Westfalenhalle, Halle 2

22.04.2020 –Oberhausen, König-Pilsener-ARENA | 25.04.2020 –Düsseldorf, Capitol Theater

ALLYOU NEED IS LOVE

DAS BEATLES MUSICAL

15.01.2020 –Essen, Colosseum Theater

16.01.2020 –Dortmund, Westfalenhalle, Halle 2 | 02.02.2020 –Düsseldorf, Capitol Theater

ELVIS

DAS MUSICAL

29.01.2020 –Essen, Colosseum Theater

01.02.2020 –Düsseldorf, Capitol Theater

TANZT “DER NUSSKNACKER”

30.12.2019Düsseldorf, Capitol Theater

CIRCUS MOTHER AFRICA

PRESENTS

NEW STORIES FROM KHAYELITSHA

10.01.2020 –Essen, Colosseum Theater

MAGIC SHADOWS

EINE GETANZTE REISE IN DAS

LAND DER SCHATTEN

05.01.2020 –Düsseldorf Capitol Theater

24.01.2020 –Essen, Colosseum Theater

THAT’S LIFE

DAS SINATRA MUSICAL

08.02.2020 –Dortmund, Westfalenhalle, Halle 2

02.04.2020 –Essen, Colosseum Theater

AusÜberzeugungvegan

Weil er vonder pflanzlichen Ernährungüberzeugt ist, isst er keine tierischenProdukte.

„Milch istdafür da,dassKälber groß werden“, sagt Rütten.

Doch noch mehr steckedahinter. Schon im Kindergartenwerde den

Kindern erzählt,dasssie Milchbrauchen,umstarkeKnochen zu bekommen.

„Milch istnicht so gesund,wie alle denken“, erzählter. Dasbewiesen

schon einige Studien, diedie Milchtheorie widerlegen. Doch setzesichniemand

damitauseinander. „Die Menschenwissen, welcheNahrungsmittel

siekrank machenund essen sietrotzdem“,meint er.Hinzu kommt der

ethischeAspekt. Doch eigentlich

hatalles,was der36-Jährigerund

um sein Restaurant macht,einen

ethischen Anspruch.Esgehe

nichtnur darum, veganzuleben,

sondernauch so nachhaltig wie

möglich.„Ichwilldie Welt so hinterlassen,

wieich sievorgefunden

habe–oder besser.“ ChantalMoll

Nachhaltiger Hingucker: Rawcake alge.de/moenchengladbach

DER SUPER

MARKT

Mode, Kunst, Design –

das Shopping-Event zur

Pierre-Cardin-Ausstellung

Kleid und Accessoires von

Pierre Cardin, Collage:

©Enrico Nagel

21.&22.9.2019

11-18 UHR

OPENING:20.9.2019

19 UHR

WWW.KUNSTPALAST.DE

WWW.DERSUPERMARKT.NET

9


COOLIBRI

V ERKUPPELT

Auf

leisen

Sohlen

Durch eine Kontaktanzeigeimcoolibrilernten sich

Rainer Wernikowski (56) und BeatriceBlattner (60)

vorfünfJahrenkennen. Bisdie Schmetterlinge anfingen

zu flattern, dauerte es allerdings eine ganzeWeile.Jetzt,einen

Umzugund zwei Heiratsanträge später,

habensie ihr Glück in Neukirchen-Vluyngefunden,

wo siesich am 14.9 dasJawortgeben wollen.

Foto: freestocks.org onUnsplash

„Schön soll er sein! Reichsollersein! Intelligent

soll er sein! Achwas!Ersolltenur lesenund

schreibenkönnen, um mir (55) aufdie Anzeige

zu antworten.“ So lautete dieKontaktanzeige,

aufdie Rainer im September2014aufmerksam

wird,als er durchs coolibri-Magazin

in derStadtbücherei Gelsenkirchen

blättert.Der nonchalanteTextgefällt

ihm.„Außerdem hatteich mir vorgenommen,ich

antworteauf keineAnzeige,

in dersteht:,bittemit Bild‘“, erzähltRainerrückblickend.

Schließlich zählten doch die

inneren Werte. Beatrice hattezudem Zeitpunkt

bereitseinige Zuschriftenerhalten, sich mit

mehreren Männerngetroffen,von denenkeiner

für sieinfrage kam, undwolltedas Dating-Kapiteleigentlich

schonadactalegen. Doch dann

trudelte noch dieseschön geschriebeneE-Mail

desalleinerziehendenVatersaus Gelsenkirchen

ein. Daraufhin wurdegeschrieben,telefoniert

undein TreffenimDuisburger Grammatikoffvereinbart.

Währendervon derrasantenMinifahrerindirekt

angetanwar,war es für siekeine Liebe

aufden ersten Blick:„Rein äußerlich war er

garnicht mein Typ“. Aber unterhaltenkonnten

sich diebeiden aufAnhieb,sodassdas erste

Treffenfastfünf Stundendauerte.

10

„Ich hatte

einfach nur

Schiss.“

Sympathie ja, aber Liebe?

MehrereVerabredungen folgten. Gegenseitige

Sympathie war vorhanden, eine Liebesbeziehung

konnte sich Beatrice aber nichtvorstellen,

wiesie Rainer auch ehrlich mitteilte. Erst einige

Zeit später,alleinimGran-Canaria-Urlaub, merkte

sie, wiefalsch ihre Einschätzung warund wie

sehr sieihn vermisste. Amor hattesichauf leisenSohlenangeschlichen.„Ichhatte

einfach

nurSchiss“,gibtdie pensionierte Sonderschullehrerin

im Rückblickzu. Nach einemoffenen

Gesprächkamen diezweidann doch

noch zusammen.Mitttlerweile leben

siegemeinsam in Neukirchen-Vluyn

am Niederrhein. „DieUmgebungist

toll,die Nachbarschaftist toll,ich habe

mich hier sofort zu Hausegefühlt“, sagt Rainer.

Beider Fragedanach, wassie an ihremLebensgefährtenbesonders

schätzt, mussBeatrice

nichtlange überlegen: „Seine Zärtlichkeit.

Wenn Rainer mich in denArm nimmt, istalles in

Ordnung. Beiihm kann ichsosein, wieich bin,

dashatte ichvorhernochnie.“ „Esist einfach

einstarkes Gefühl vonVertrauen undGeborgenheit

da“, ergänzt Rainer.Außerdemteilensie

dengleichenHumor.BeimSchauen bestimmter

YouTube-Videosliegendie zwei

regelmäßigvor Lachen unterm

Tisch. Oder im Café einfachmal

herrlichunkorrekt über Passanten

ablästern,können sie

zusammen auch sehr gut.Was

nichtheißt,dassesnicht auch

malKnatsch gibt.„Manchmal

isteswie in dieser Loriot-Szeneund

ichmöchteeinfachnur

sitzen“, erzählt Rainer.Gerade

nacheinem anstrengenden

Tagauf derArbeit, wenn er als

Mitarbeiterdes Jobcentersmit

Rainer Wernikowski u. Beatrice Blattner

vielen Menschen geredethat.Beatrice hingegen,

dieauch ausgebildeteGestalttherapeutin

ist, möchtesichabends gerneaustauschen.Da

sieaberdie Sichtweisedes jeweils anderen

kennen, können siegut damitumgehen.

Verunglückter Antrag

Gleich zwei Anläufebrauchteder Heiratsantrag.

Beim ersten Versuch war dasPaarzur Ayurveda-Kur

aufSri Lankaund nacheinem TagintensiverAnwendungen

eigentlich ziemlich erledigt.

Trotzdem stellteRainer seiner Beatrice dieFrage

aller Fragen.„Es hatsichhalbherzig angefühlt,

dieRomantikfehlte“,erzählt er.Alsogab es

noch einenzweiten Antrag einige Zeit später in

dergemeinsamen Wohnungbei einemGlasAperolSpritz–dann

sogarmit Kniefall (auf eingepolstertes

Kissen).Am14.9. wirdstandesamtlich

geheiratet im Museum Neukirchen-Vluyn.

Rund 40 Gästesindzur Trauungund 80 zuranschließendenFeier

eingeladen.

„Wir machen eine ganz

gewöhnlicheFete, Hochzeitsspielchen

sind überhaupt

nichtunser Ding“,erklärtBeatrice.Mit

einerHeiratmöchtensie

dieVerbindlichkeit ihrerPartnerschaft

unterstreichen.„Fürmichist

es dasi-

Tüpfelchen einerBeziehung,

außerdem finde ichesschön,

dann ,meinMann‘ sagenzu

können.“

LinaNiermann

Foto: Wernikowski &Blattner


SHOPS&TRENDS

S T A D T M I T T E

Timon Gommer undSimon Lüchtenborg (v.l.)

Eiweiß-Reich

DieFreundeTimon Gommer (25) und Simon Lüchtenborg (34) haben

jüngstmit „Preens“ Düsseldorfs erstes Protein-Café eröffnet. Aufder Tafel

ihresLokalszufindensindfruchtige Smoothies, Porridge-Variationen und

fluffige Creams mitreichlich Eiweiß –wahlweise auch vegan.

Einsteriler Store, in demTüteneiweiß an Muskelprotze verkauft wird? Das

isteinfachnicht derStilder zwei jungen Männer aus NordhorninNiedersachsen.

In ihremmoderngestalteten Café aufder Graf-Adolf-Straße soll

sich jederwohlfühlen: Hohe Tische undBarhockeraus Holz ladenzum Sitzenein

undalleGerichtewerdenfrisch nach Kundenwunschzubereitet.

„Wir möchten dasImage vonProtein-Produkten allgemein verändern“,

sagt Timon. Dieseseien eben nichtnur etwasfür BodybuilderoderFitnessjunkies,sondern

füralle, diesichgesundernähren möchten.Erfreulich:FastalleSpeisen

undGetränkegibtesbei ihnenauch in einerveganenVariante.Dazu

setzen Timonund Simon unteranderem aufHanfeiweiß,

Mandel-und Sojamilch.

DieIdee,ein gemeinsamesUnternehmen zu gründen, lagschon seit ihrem

gemeinsamenStudium an derDeutschen Hochschule für Prävention und

Gesundheitsmanagementinder Luft.Abererstnachberuflichen Umwegenwagtensie

denSchritt in dieSelbstständigkeit. Mitdem nötigen ernährungswissenschaftlichen

Wissenund betriebswirtschaftlichen Kenntnissenaugestattet,gingesandie

Produktentwicklung. AlsErstesentwickeltendie

beiden eine Protein-Crème, diesich–ähnlich wiebei Frozen

Yogurt–mitfreiwählbarenToppingswie Früchten,NüssenoderSoßen

aufpimpenlässt.Nachund nachkamen weitereSpeisen hinzu,vom eiweißreichenSlush-Eis

biszum trendigenProtein-Porridge. Individualität,

Geschmackund Herstellung seiendie drei Stichworte,die ihr Unternehmenauszeichneten,meint

Simon. DieKundenkönnten sich ihrengesundenSnackganzindividuell

zusammenstellenund verwendetwerde nur

qualitativhochwertigesEiweißeines deutschenHerstellers –ohnekünstlichen

Eigengeschmack, wiedas häufigbei günstigemProteinpulver der

Fall sei. Am ThemaNachhaltigkeitkommenauch sienicht vorbei.Ihre

Smoothiebecher undPorridgeschälchen bestehen deshalb aus Bioplastik.

„Der Kunde soll dasProdukt sehenkönnenund deswegenist dasmomentandie

besteAlternative,die es aufdem Markt gibt“,sagtTimon.Die Gründerwollendie

MarkePreensfestimCafébereich etablieren unddenken

dabeiauch an einFranchise-System. GenügendIdeen,wie mandie Produktpalette

erweiternkönnte,hättendie beiden aufjeden Fall. Kim Kollig

Preens–thebetterwhey, Graf-Adolf-Straße 35-37, Düsseldorf, 0152-

22967861;Mo-Fr 8.30-20.30,Sa10-18 Uhr;preens.de

Foto: Preens

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo –Doflotter Telefonanruf | Fr 10 –20h|Sa 10 –18h

Werner Zenz | Fischelner Straße 1 | 47877 Willich

FON 02154-60 55 27 | MOBIL 0171 -6955444

WEB www.einrichtungshaus-xxs.de | DasEinrichtungshausXXS

Claudia Bosse /theatercombinat

THYESTES BRÜDER!

KAPITAL

anatomie einer rache

Performance

Zwei Brüder ringen um Macht, verstricken sich immer weiter in

einen Zyklus aus Gewalt und Rache. Claudia Bosse inszeniert

Senecas antiken Mythos für die Botschaft am Worringer Platz

als begehbare Raumchoreografie.

fft-duesseldorf.de

Das FFT wird gefördert durch die Landeshauptstadt Düsseldorf und das Ministerium für Kultur und

Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen. THYESTES BRÜDER! KAPITAL wird gefördert durch die

Kunststiftung NRW im Rahmen der Reihe Eve of Destruction.

Mi 11.9. (Premiere)+

Fr 13. +Sa14.9.

Foto: Claudia Bosse

Botschaft am WorringerPlatz

11


SZENE

CanÖcalauf einemseinerE-Bikes

Foto: Citypanta

Wenn dasperfekteFahrrad zu teuer

ist, bautman sich einfachseineigenes.Das

dachte sich zumindest Can

Öcal.Schnell merkteder Student, dass

seineIdee, einleichtesE-Bikemit verstecktemAkkuzubauen,

durchaus

Potenzialhat.SeitEndeSeptember

2018 bietet seineManufakturCitypanta

E-BikesinWuppertalan. Mit

KimKollig sprach Öcal über seine Idee

unddie Umsetzung.

Werkstatt imWohnzimmer

Wiekommtman alsWirtschaftsstudentdarauf, E-Bikeszubauen?

Gute Frage! (lacht)Zunächstdurch dieeigeneNotwendigkeit. Ichfahre

schonmeinganzesLeben lang gerneFahrrad.Wuppertal istabersehrbergig,

deshalb istesschwierig,das Radfahreninden Alltag zu integrieren –

vorallem,wennman nichtständigverschwitzt am Ziel ankommen will.

Darumwollteich einE-Bikehaben.Das Problemwar:Die günstigeren Rädersindschwerund

unästhetisch,die leichteren,schöneren Modellefangenerstbei

5000 Euro an.Für mich als Studentalsonicht erschwinglich.

Ichhabeerste Skizzen gemacht undals Freundeund Familiedie toll fanden,

habeich mehr Potenzialgesehen.Die Entscheidung,eineFirmazu

gründen, habeich dann ausdem Bauch heraus getroffen.

Geplantwar dasehernicht.

Hatdir dieUnterstützung vonFreunden und Familiebei

derBauchentscheidung geholfen?

(lacht)Ja, daskann manschon sagen. Aber ichwar selbersehrvon

demPrinzip überzeugtund als dann noch

ihre Bestätigungkam,war dieSache klar.Einen Monat

später war ichschon in Hongkong undabdagingesziemlich schnell.

Wielange hatesbis zumPrototypengedauert?

Ichhabemit denerstenHerstellern undAgenten Kontaktaufgenommen

undbin nach Hongkong geflogen,umihnen meineEntwürfezuzeigen und

dieerstenAntriebe zu testen.Ein Großteil derKomponenten wirdjainChina

undTaiwan produziert.Eshat etwa vier Monate gedauert, bisalleEU-

Richtlinienfür dieTeile erfüllt undalleKomponenten getestet waren. Die

ersten Räderkamen im September2018bei miran.

Und wo hast du siezusammengebaut?

Erstmal im Wohnzimmer.Für dieZukunftist aber geplant, dass ichsie vormontiert

bekommeund hier nurnochdie Endmontage unddas Fine Tuningmache

–alsoBremsen einstellen undsolche Sachen.

12

„Jedes Fahrrad

bedeutet

einAuto

weniger.“

Wasunterscheidet deineE-Bikes vonanderen?

Erstmal dasGewicht:MeinE-Bikewiegt 14 Kilo, etwa dieHälfte einesRadesinder

Preisklasse. DieBasis-Modelle kosten um die2000 Euro.Ich

bietemittlerweileauch einenLenker an,inden dasDisplay integriertist.

Aufder Rückseiteist einUSB-Ladeport. Wenn manalsodas Handyals Navi

nutzt, kann manesdirekt aufladen. Da Radhat eine Reichweite vonetwa

60 Kilometernund istdamitfür denAlltagoptimal.Und wenn derAkku

leer ist, kann manganznormalindie Pedale treten.Durch dasgeringe Gewichtist

daskeinProblem.

Wiesieht nundeinAlltagzwischenUnternehmensgründung

und Studiumaus?

Momentan habeich sehr wenigZeitfür mein Studium

undbeschäftigemichsehrvielmit meinem Unternehmen.

Das geht vonder Entwicklungbis hin zu Marketing

undVertrieb. Ichfahre auch zu Kunden,damitsie das

Radbei sich vorOrt testen können.SeitKurzemmache

ichdas auch fürUnternehmen in Zusammenarbeitmit

einemLeasing-Anbieterfür Räder. Dasganze heißtJobRad. Dabeikann

derArbeitgeber zumBeispiel 0,5Prozent desGehaltes einbehaltenund

derMitarbeiterkriegtdafür einFahrrad oder eben mein E-Bike.

Waswünschstdudir fürdie Zukunftzum ThemaRadfahren?

Ichwürde mir wünschen, dass dieInfrastruktur besser wird, sodass man

gefahrlosfahrenkann.Aktuell hatman als Radfahrerinder Stadtwenig

Platz. In Kopenhagen gibteszum Beispiel schon breite Fahrradstreifen,

diemit einerArt Bordstein vonder Straße abgetrennt sind.Daradelndie

LeuteinScharendurch dieStadt unddas erleichtertden Stadtverkehr

Denn jedesFahrrad bedeuteteigentlich einAutoweniger.

citypanta.de


SZENE

V E R S C H I E D E N E O R T E

coolibripräsentiert

Next Zone: „Forcesofthe North“

Beats und Akrobatik

Zeit,das Zelt aufzuschlagen: TraditionellimSeptember holt das DüsseldorfFestivalArtisten,

Musiker und Tänzer ausaller Welt aufden Burgplatz.

Nebendem Hauptschauplatz, demZirkuszeltamRhein,erklingt es

aber auch an vielen weiteren Schauplätzender Stadt–versteckt, sakral

oder in luftiger Höhe.

Losgehtesam11.9. mitden Düsseldorf-Festival-Urgesteinen Les7Doigts

de la Main.ImStück „Passagers“treffen sich Fremde aufder Durchreise

in einemZug.Die acht Performerbegegnen sich im Takt derLokomotive

underzählensichihreGeschichten,befindensichimZwischenraum zwischenAufbruchund

Ankommen, zwischen Träumen undZielen. Genauso

verwunschen, aber auch waghalsig istdie Stimmung, diedie Akrobaten

aus Kanada aufdie Bühnetransportieren. Sienehmendie Zuschauermit

aufeinewilde Fahrtdurch Tanz,Musik, Theaterund akrobatischeHöchstleistungen

in zum Teil luftigerHöhe. Apropos: Wernochnie hoch oben im

PhönixTwenty-Twowar,solltesowieso einmal denAufzugindie 22. Etage

desDreischeibenhausesnehmen. Am 21.9.gastiertdortaußerdemKoka

Nikoladze, derden Spitznamen „Daniel Düsentriebdes Steampunk“ trägt.

Dergeorgische Künstlerist jedoch nichtnur einklassischer Tüftler.Erist

auch ausgebildeter Geiger undKomponist.Einen viralenHit landeteermit

seinen „BeatMachines“. Genauunter diesem Titelwirderseine Holzkisten

mitSprungfedern,Teelichtern,Reisund Gabeln zum Klingenbringen.

Ähnlich kreativ in derAuswahl derInstrumente verhältsichauch das

StreicherensembleWoodenElephant. Sienutzenklassisches Musikwerk

SeiteanSeite mitKindertrötenund Milchaufschäumern. Dabeistellen sie

nichtbloßeinzelneSongs in denMittelpunkt, sondernbeschäftigen sich

gleich mitganzenAlben.Von Björk über Dr.Dre bishin zu Radioheadhabensie

bereitsalles in dieelefantöse Klangweltübersetzt.Nun istBeyoncés

Werk „Elephant“dran. Wiedie Mischung aus Pop, Elektro, Alltagsgegenstand

undKlassik klingt,könnendie Zuhöreram27.9. im Skydeck im

Sign hören. Dassdas Festival stetsdem Cirque Nouveauverpflichtetist,

lässt diePerformance„Forces of theNorth“von NextZoneerahnen.Die

dänische Hip-Hop-GruppestelltinihrerChoreografieden Norden aufden

Prüfstand.Wie siehtesaus mitMythen, perfektenKörpern undRitualen?

Eine minimalistisch erscheinende Klang- undBildweltlässt muskelbepackte

Tänzer wieZirkusartistenagieren undam27. und28.9. im Theaterzelt

einenMix aus Wild- undWeichheit kreieren. SoN

DüsseldorfFestival: 11.-30.9., verschiedene Orte,Düsseldorf;

düsseldorf-festival.de

Foto: Dan Aucante

©Heinrich Hoffmann; ©David Füleki; ©ManfredBofinger;©AnkeKuhl;©LuiseBofinger;©Hans Witte;©Karsten Teich; ©Karin Jung

DER

STRUWWELPETER

22.9.2019–12.1.2020

Zappel-Philipp, Paulinchen und Hanns Guck-in-die-Luft

Zwischen Faszination undKinderschreck von Hoffmann bis Böhmermann

www.ludwiggalerie. de |Tel.020841249 28

13


SZENE

M E R K U R S P I E L - A R E N A

Z A K K

Auch zu Gast:Chartstürmer RobinSchulz

Mit Torten und Lasern

90 000 Menschen tanztenletztes Jahr zu populärer Elektromusik aufder

WorldClubDomeWinterEdition. DiefanderstmalsinDüsseldorfstatt,

über drei Tage und mitguten 150Acts. Anfang 2020 will dieser Rekord an

gleicher Stelle überbotenwerden. Werdabei sein möchte,kann sich aktuellfür

denTicketstart vorregistrieren.

Das Massenspektakelinder MerkurSpiel-Arena geiztnicht mitReizen. Pyro,Konfetti,

CO2-Kanonenund eine dergrößten Lasershows desKontinentsstehenimAngebot.Und

aufder musikalischen Gästeliste stehen

schoneinige derbekanntesten Namenaus demBereich derelektronischenTanzmusik.

Darunter WorldClubDome-Veteranenwie DimitriVegas

&LikeMike, die2016als Headlinerdie Winter EditiondamalsinGelsenkirchen

anführten. Und auch Martin Garrix,der dengleichenJob in 2017

übernahm.ChartkönigRobin Schulz, derStuttgarter DJ Le Shuukund das

popaffineDJ-Duo GestörtAberGeilsindWiederholungstäter.Anscheinend

gefälltden Top-Acts derSzene dasriesige Clubevent.

Tortenschlächter und Remixmeister

ZumerstenMal dabeiist EDM-TitanSteve Aoki,dessen Live-Shows stets

für Furore sorgen –vor allem,weilder DJ aus Miami gernemal denein

oder anderenKuchen vonder Bühneins GesichtseinerFansschleudert.

Alsoaufgepasst, wenn in großen Lettern„Cake me“von derStage strahlt

–dann istTortenschlachtangesagt! Ebenfallsmit vonder Partie isteiner

dererfolgreichstenElektroexporteder Region:Moguai. Dergebürtige

Recklinghäuserund gelernte MetzgerstarteteMitte der90erseine musikalischeKarrierewährend

desJurastudiumsinBochumund mauserte

sich dank hervorragender Remixqualitäten zum landesweitanerkannten

Elektrokünstler. HeutebereicherterLine-upsvon derMaydaybis zumTomorrowland

undproduziert PopactszuCharterfolgen.Mit zumKonzept

derWorld Club Dome Winter Editiongehört

auch derClubMusic Circle: 20 Clubsrundum

dasMain-Event reichern dieParty mitStilen

vonTechno über Trap biszuTrancean. Alles etwasundergroundiger

undfür dieHorizonterweiterungneben

derausgelassenenFeierei.

DiePre-Registrierung fürbesonders günstige

Early-Bird-Tickets läuft aufder Homepage. lv

WorldClubDomeWinterEdition:10.-12.1.20,

MerkurSpiel-Arena,Düsseldorf;

worldclubdome.com/wcd-winter-edition Martin Garrix

14

Foto: RCA Records Foto: Philipp Gladsome

Steinfeld veröffentlicht zweitenRoman.

Roman für Planlose

Es istbereits derzweiteRoman,den Tobias Steinfeldveröffentlicht. Eine

Coming-of-AgeGeschichte, dieden Druck, allesrichtig zu machen demonstriert

und dabeilustig, leicht geschriebenund dennochtiefgründig

ist. MitseinemSchreibstil will derAutor selbst Lesefaulezum Buch greifen

lassen.Mitte September hält er eine LesunginDüsseldorf.

„Menschentun sich schwer damit, Entscheidungenzutreffen“, erzählt

Steinfeld ausseinenErfahrungen.Der 36-JährigeleitetSchreibworkshops

für jungeErwachseneanSchulen undanderen Institutionen. Und da bekamerdie

Idee fürseine beiden Romane.Mit „KeinPlan“ will sich derAutor

genauwie beiseinemDebüt nichtnur an Jugendlicherichten.Für seine

ersteVeröffentlichung„Scheiße bauen: sehr gut“wurde er unteranderem

mitdem MannheimerFeuergriffel-Stipendiumausgezeichnet.Sichselbst

zu finden, istauch für Erwachsene schwierig. Mitdem Versuch,stets alles

richtigzumachen, bloß keineUmwege zu gehenund vorallem immer die

passendenWorte zu finden,schließtder 16-jährige Albert diezehnteKlasse

ab.Mit seinem Namenist er auch alles andere als zufrieden.Seine Eltern,beidestudierten

Germanistik, beannntenihn nachdem französischenPhilosophenAlbertCamus.Als

sein Vaterstirbtund seineletzten

Wortenicht mehr alsein „Mäh“sind, istder Schüler überzeugtdavon,

Schäfer werden zu müssen. DerAutor selber ging einige Umwege hin zu

seiner Berufung, dieseinenProtagonistenstets begleitet: Erst schlosser

eine Ausbildung zumSchilder- undLichtreklameherstellerab, dann holte

er sein Abitur nachumschließlich in MannheimKommunikationswissenschaften

undGermanistikzustudieren. Nach seinem Bachelor machteer

denMasterander Universität Duisburg-Essen in Literaturund Medienpraxis.„Niemandtraut

sich noch einenUmweg zu gehen. Umwege werden als

etwasSchlechtes angesehen“, erzähltder Autor. JedeEntscheidung

scheinteinesogroße Bedeutungzuhaben,dasseskaumnochmöglich

istmal einenFehlerzumachen. Demwill der

Autormit seinem neuenBuch entgegenwirken.

„Heutzutagestehennicht nurJugendliche,

sondern auch Erwachsene unterenormen

Druck,was ihre Zukunftspläneangeht“, sagt

der36-Jährige. Er selber wollte eigentlich Journalistwerden,

schrieb immer wieder fürZeitungen

undentdeckte dann dasliterarische

Schreiben für sich. ChantalMoll

Tobias Steinfeldliest „KeinPlan“: 21.9 (19

Uhr),Zakk, Düsseldorf; zakk.de

Foto: Ulrich Köller

Foto: Thienemann Verlag


SO SERVIERT TAKUMI

DAS ORIGINAL.

Coca-Cola, Coke, die Konturflasche und das rote Rundlogo sind eingetragene Schutzmarken der The Coca-Cola Company.

Haruhiko Saeki serviert original japanische

Miso-Ramen und dazu eine Coke Zero Sugar

aus der klassischen Glasflasche.

Entdecke seine Geschichte auf:

WWW.YOUTUBE.COM/ORIGINALWAY


COMEDY

E S S E N / D Ü S S E L D O R F

Ill-YoungKim

Foto: Dominik Pietsch

Humor

ist

Praxis

Seine Karriere startete Ill-Young KimbeimMusiksenderVivaZwei. Außerdem isterMusiker,Schauspieler undvor allemStand-up-

Comedian. In seinen Programmenverarbeitet derKölner mit südkoreanischen Wurzelnseine Konfrontationen mit Klischees und

den ganz normalen Alltagswahnsinn. Im Rahmender NightWash-Bahnhofstour trittIll-Young Kimam4.9. im Essener Hauptbahnhof

auf, am 27.9. im DüsseldorferSavoy.NadineSole sprach vorabmit demKomiker.

Du bist Musiker,Schauspieler undmoderierst. Wiebistdueigentlich zur

Comedy gekommen?

Durch Zufall.Ich hattemir,wie vieleandereauch,amerikanischeStandupper

angeschaut.Dadachteich mir, probierste mal. Ichhabeauf offenen

Bühnen hier in Köln angefangen undBlut geleckt. Man

sammeltMaterialzusammenund textet eine Zeit lang,

bisman merkt:Jasuper,die Leutescheinenzulachen.

Wieentstehen deineProgramme?

Diesindbiografisch.Sachen, dieimAlltagpassieren,

notiertman sich direkt,tippt sieins Handy undformuliertsie,wennman

mehr Zeit hat, aus.Dann geht manwiederzuoffenen Bühnen undtestet,

ob es funktioniert oder nicht. Manarbeitetimmer noch weiter an den

Gags,bis es dann hoffentlich irgendwann aufführbar ist.

Learningbydoing also?

Stand-upist wirklich eine Praxissache. Da muss mandabei bleiben. Es

reicht nicht, dasnur aufzuschreiben undvormSpiegelzuüben. DasAund

Odes Stand-ups istes, aufzutreten, aufzutreten,aufzutreten.Anders

kann manesgar nichtlernen.

„MeinVater machtsich

ernsthaftSorgen, dass die

Nordkoreaner mich

entführen.“

Dann istman immerwiederfroh, nach Köllezurückzukommen.Auch

wenn denRheinländern Oberflächlichkeit nachgesagt wird:Esist einsehr

fröhliches undoffenes Volk. JederJeckisanders,sagen wir ja auch.Ich

kenneesauch nichtanders.

Welche Rollespielen Klischees in deinem Alltag und in

deinen Shows?

Ichbin mitdenen so groß geworden,dasssie mir gar

nichtmehrsoauffallen.Aberwennich Witzereiße

über dasGleich-Aussehen unddassich immerwieder

verwechseltwerde,dann stimmt das. Ungelogen, mir

passiert dasimmer wieder,dassich wirklichvon Leuten gegrüßt werde,

diemichmit einemanderen „Chinesen“verwechseln.Kennenwir uns

nichtaus derSchule? Bist du nichtder Typaus derThaibar? Ichdenk

dann auch immer:Eskanndochnicht wahr sein.Aberich spiele dieRollen

jetztauch immer mit. Dasziehich durch,denen fälltdas garnicht auf.

Aber auch dieGeschichten über meineEltern, dasstimmt im Kernalles.

Das istdas Ding,wennduhanebüchene Geschichtenerzählst. Beim

Stand-upkommt es aber draufan, authentischzusein. Mankann sich

einfache Lacher holen.Aberauf langeSicht spürendie Leuteschon,wenn

sieveräppelt werden.Esmusssichrealanfühlen.

Bist du schonmal in einemBahnhofaufgetreten?Falls ja,wo?

Ichbin schon malineinem Bahnhof aufgetreten, weiß aber nichtmehr, in

welchem. Duisburg oder so.Das hatSpaßgemacht,war einungewöhnlicher

Ort. Ichhatte einbisschenAngst,von wegenLaufpublikum,Bahnhofsmeile.Abereshat

erstaunlicherweiseechtgut funktioniert. DieLeute

hatten Spaß.

Du bist in Köln geborenund aufgewachsen.Was hältst du vomBegriff

„RheinischeFrohnatur“?

Totalviel. Ichweißesechtzuschätzen,imRheinlandaufgewachsen zu

sein.Ich binja, wiealleKollegen, auch viel unterwegsinDeutschland.

16

Wassagendeine Eltern eigentlich zu deinen Witzen?

Mein Vaterwarnt mich immer davor, zu vieleWitze über Nordkoreazumachen.Zwischen

Süd-und NordkoreaherrschtkalterKrieg seit 60 Jahren.

Mein Vatermacht sich ernsthaftSorgen, dass dieNordkoreanermichentführen.

Dasthematisiere ichmanchmal auch.Aberich thematisiere auch

meineKinder, meineFrau, Alltagsgeschichten.Das macht mir persönlich

auch sehr viel Spaß,die Sachen bildhaft nachzuspielen.

Ill-YoungKim live: 4.9.,Nightwash-BahnhofstourimHauptbahnhofEssen;

27.9., SavoyTheater,Düsseldorf

nightwash.de


COMEDY

S O L I N G E N

S O L I N G E N

DOWN TOWN GALLERY

STREET ART

Krefeld

MitSchweizer Schnauze:Alain Frei

Freie Wortwahl

Schweizersindreich,langsam und in Deutschlandehnur „Gast“. So die

gängigenKlischees, dieAlain Frei gernadabsurdumführt.Seit2010ist

der34-Jährigeinder Comedy-Branche tätig,war im QuatschComedy

Club,RTL Comedy GrandPrix, beiNightWash oder alsTeilder Gruppe RebellComedy

zu sehen. Konrad Bender sprachvorab mitdem Schweizer.

Alain,wie reagierstduauf Diskriminierungund Alltagsrassismus, wenn

du ihnenindeinemUmfeldbegegnest?

Diskriminierungund Rassismus warenschon immer Sachen,die mich

leicht aufdie Palmebringenkönnen. Weil es eine so absurdeFormvon

Hass undAblehnung ist. Daherreagiereich dann dementsprechenddarauf,

wenn ichessehe. Oder ichverarbeite es als Gagauf derBühne.

Inwiefernunterscheiden sich deutscherund schweizerischerHumor?

Nichtsogroßwie mandenken könnte. DieDeutschen unddie Schweizer

sind sich unglaublichähnlich.Wir mögen dieselbenTugendenwie Pünktlichkeit

undFleiß undteilennatürlichauch dasKlischee,nicht gerade die

feurigste Mentalität zu besitzen.

Wieoft wirst du mitSchweizer Stereotypenkonfrontiert? Nimmst du so

etwasüberhauptnochwahr?

Selten undwenn, dann sind es natürlich dieüblichenKlischeesvon wegenwir

haben alleGeld undsindlangsam.Das istdanneherbelustigend

für mich.

Foto: Enrico Meyer /MDR

BUNKERKINO

Fr., 13.09.19, 19:00Uhr

Streetart-Die vergängliche Rebellion

Banksy-Exit through the Giftshop

Sa., 14.09.19, 19:00Uhr

Hello my name is -German Graffiti

BlauesLicht

Am Freitag, 20.09.19 undSamstag,

21.09.19. finden weitereVorführungen

statt: Filmprogramm auf

www.down-town-gallery.de

Anmeldung unter stadtmarketing@krefeld.de

Glaubstdu, dassdeutscheComedyinden letztenJahren politischerbeziehungsweise

gesellschaftskritischergewordenist?

Deutschlandhatte schonimmer viel undvor allem auch sehr gutes politischesKabarett.

Tatsächlich istesaberauch so,dassjetzt auch Comediansimmer

politischerodergesellschaftskritischerwerden.

Hastdudas Gefühl,eineArt „Bildungsauftrag“zuhaben?

Das wäre einzugroßesWort. Aber ichfinde,man hatimmer eine Verantwortung,

wenn manvor vielen Menschenspricht.

Waserwartetdie Zuschauerbei einemAuftrittvon Alain Frei?

EinlustigerAbend,indem es zwar Klischeesgibt, aber nur, um siedann in

ihre Einzelteilezuzerlegen.

Alain Frei:„Mach dich Frei“: 19.9., 20 Uhr, Cobra, Solingen

rhein-konzerte.de

DIE NEUE ZELTSHOW DES CIRQUE DU SOLEIL

19.12.19 – 19.01.20

DÜSSELDORF

GERRESHEIM

GLASMACHERVIERTEL

cirquedusoleil.com/totem

Ticketsunter www.eventim.de

OFFICIAL PARTNERS

SITE PARTNER

MEDIA PARTNERS

17


SZENE

J Ü C H E N

B R Ü C K E J Ü L I C H E R S T R A ß E

Das SchlossDyckerstrahlt beim Lichtfestival.

Foto: Stiftung Schloss Dyck

Graffiti vonARTig undPdot beim Festival2017

Foto: Nadine Sole

Nächtliche Glanzlichter

BisMitte Septemberleuchtet dasSchloss Dyck beim Lichtfestival in allen

Farben.DiesesJahr stehtdie VeranstaltungimZeichen des200. Jubiläumsdes

Englischen Landschaftsgartens.Die Ostfassade desWasserschlosseszierendeshalb

Projektionen aus Vergangenheitund Gegenwart

vonSchloss undPark. FürPartyklänge sorgtDJDaniel Kurnizcsak. Außerdemwartetein

Lichtparcours mitzehnStationen aufalleFlaneure.Die

Künstlervon LumenArt zauberneinen Sternenhimmelins Gewächshaus.

DieLichtkreationvon Anna Gallas lässt Schmetterlinge erscheinen und

StefanoMassantiaus Italien hatmit 24 musikalisch untermaltenLichtsäulen

einenganzenLichterchor im Gepäck. SoN

Lichtfestival: 6.-15.9.,20-24 Uhr, SchlossDyck, Jüchen;

stiftung-schloss-dyck.de; coolibri verlost5x2 Ticketsauf coolibri.de

Bunte Brückentage

Farbtupfer,Sticker,und Wandkunstbringen Menschenzusammen.Das

wissen dieMacherdes 40 Grad Urbanart-Festivals genau. Nach verschiedenenStationen

ziehtesdie hiesigeStreet-Art-Szenezur viertenAusgabe

an dieBrücke an derJülicher Straße.Unweitvom Mahnmal für deportierte

Judenamalten Güterbahnhof lautet dasMotto „BrückenDenken“und

setztdamitein ZeichengegenHassund Gewalt.Die circa1300 Quadratmetergroße

Fläche wirddabei vonrund70lokalen,regionalenund internationalen

Graffiti-und Urban-Art-Künstlern bespielt.Kreativflächen,

Workshopsund eine großeAbschlusssause mitLivemusik verschönern

dabeieinmal mehr dieStadt,die genaudiese bunten Plätzebraucht. dini

40 Grad Urbanart:18.-22.9.,Brückeander Jülicher Straße,Düsseldorf;

40grad-urbanart.de

F F T J U T A

F O R T U N A - E C K

DerBuddha-TeichimFFT

Kultureller Austausch

Das FFTzieht 2021 in daswiederhergestellteGebäude am Konrad-Adenauer-Platz/KAP1ein.

Während dortnochdie Bauarbeitenauf Hochtourenlaufen,lädtdas

TheaterabSeptember pünktlich zum20-jährigenGeburtstag

in dienochaktuellen Räumlichkeiten an derJahnstraße zum Zuschauenein.ImRahmen

derReihe Nippon PerformanceNightszeigtdas

FFT Shakagaike–Der Buddha-Teich.Das Stückerzählt dieGeschichtedes

18-jähigen PrinzenHeinrich vonPreußen undspieltimJahr1880. Es thematisiert

dieeuropäisch-japanischen Beziehungenvor demHintergrund

derunterschiedlich kulturellen Umgängemit derEntschuldigung. Missverständnisse

aufgrund derverschiedenen Sprachen bleibendaseltenaus.

cm;Der Buddha-Teich:25.9.,27.9, 28.9, ab 20 Uhr,FFT Juta,Düsseldorf;

fft-duesseldorf.de

18

Foto: Jun Tsutsui

DasFortuna-Eck in Flingern

Neues vor der Schließung

Ab ins Fortuna-Eck:Seit31Jahrenbesteht dieses Ritual, nunmussMonika

Frohburg dieTüren ihrerGaststättefür immerschließen.Die neue

Hausbesitzerin kündigteFrohburg, berichtetdie WestdeutscheZeitung.

Doch bevordie Kult-Kneipeendgültig schließt, stehtnocheinigesauf dem

Programm.Nicht zumerstenMal gibt LinaKramer einKonzert in Flingern,

2017 war siezuletzt vorOrt.DiesesMal feiertsie in derKneipedas Release-KonzertihresneuenAlbums„From

Wavesand Mountains“.Ihren

ersten Tonträger veröffentlichte siemit 17 Jahren unterdem Titel„NumberOne“.

Jetztist dieSängerin 24 Jahrealt undbegeistert dasPublikum

mitihrerSinger-Songwriter-Musik. cm

LinaKramer-EP ReleaseKonzert:6.9., ab 20 Uhr,Fortuna-Eck,Düsseldorf;

facebook.com/Fortuna-Eck

Foto: Astrid Lamm


SZENE

M Ö N C H E N G L A D B A C H

F R I E D R I C H S T R A ß E

DieInneneinrichtervon Morphosa Home machen beider Schauzeitmit.

Foto: Quartiersmanagement Rheydt

FriedrichstraßeimWandel

Foto: Nadine Sole

Spitzen-Rheydter

Wenn es um Leerstände geht,ist Mönchengladbach-Rheydt seit einigen

Jahren unglamourösesBeispiel. DasQuartiersmanagement undzahlreicheGladbacher

stellensichdem Ganzen mitkreativen Projektenund Engagement

entgegen.SofindetindiesemJahrzum drittenMal die Schauzeit

statt, beider sich leereLäden in Pop-up-Storesverwandeln.Das Motto

„DeinTrip in Hugo’s Heimat“huldigt demStadtsohn HunkoJunkers, seines

Zeichens Ingenieurund Unternehmer. Gleichgesinnte gibtesnachwie vor:

DieInitiative„MG anders sehen“ etwa organisiert am 8.9. einenInstawalk

zur 50er-Jahre-Architekturdes Stadteils.Inden Shopswartenwährenddessen

Kunst, Mode,Design, Fotografie undein Lerncenter. SoN

Schauzeit-Bereitfür Rheydt!DeinTripinHugo’sHeimat:bis 12.10.,Innenstadt

Rheydt,Mönchengladbach; schauzeit-rheydt.de

Umbruchparty

West-LB, Stern-Verlag,Straßenbahn:Die Altbekanntender Friedrichstraße

sind seit Jahren verschwunden. Umbauten an mehrerenStellen dauern

an,das Ende istnochnicht abzusehen. Dassdie gebeutelte Straße dennoch

einigeszubietenhat,trägt dieWerbegemeinschaft „DieFriedrichs“

in dieStadt.„DieFriedrichstraße hatimmer noch eine große, bunteAngebotsvielfalt“,

findetReiseverkehrskauffrau Britta Meyer, „vom SchmuckhandelüberGastronomie,von

Secondhand-Modebis zurSzene-Boutique

für Gothic undMittelalter.“ So organisierendie Geschäftsleute in diesem

Jahr bereitszum zweitenMal einen Abendauf derFriedrichstraße.Die Lädenhaben

bis22Uhr geöffnet,eswartenSekt, Musik sowie besondere

Aktionen. SoN; EinAbend aufder Friedrichstraße: 27.9., 17-22Uhr,Friedrichstraße,Düsseldorf;

die-friedrichstrasse-duesseldorf.de

R E G I O N

M A X B R O W N H O T E L

Grafitti-Workshops, Konzerte,Skate-Contestund vieles mehrbei derNachtfrequenz

Foto: Ilva Menzel

Karina Syndicus

Foto: TomWolf

Nacht der Jugendkultur

Wasgeht? Zum10. Malfeiern90Städteund GemeindeninNRW die

Nachtfrequenz, eine Nacht, vollgepacktmit allem,was dieJugendkultur

zu bietenhat.Rund150 LocationssindamStart.Die Palettereichtvon

Tanz undTheater über Beatboxing undAugmented Reality biszuParkour.

Fast alleAngebotesindkostenlos,zum Teil isteineAnmeldungerforderlich.ImDüsseldorferJugendkulturcaféFranzmann

zum Beispiel kann

manbei derOpen-Mic-Sessionseine Messageanden Mann bringenoder

in derSiebdruckwerkstatt Beutel undShirts bedrucken.Und dasRatinger

JugendzentrumLux bietet Bass!Künstlerwie Kwam.e,Taiga Treceoder

PresslufthannaliefernBoomBap Beats, deutsch-spanischenHip-Hop und

RapohneGedöns. LN

Nachtfrequenz19: 28.+29.9.,verschiedeneOrte, NRW;nachtfrequenz.de

Unterwegs in Little Tokio

Abendspaziergang durch Düsseldorf: Goldmuckeund TheDorfbringenan

einemAbend unterschiedliche VeranstaltungenandreiOrte. „Three Places“

startetMitte Septembermit derJapan-Viertel-Edition. DieTeilnehmenden

laufen dieRoute in drei Gruppenab, moderiertvon Comedian MichaelUlbts.ImMax

BrownHotel Midtownstartet dieTourin(geheimer)

musikalischerBegleitungund endetdortauchwieder. Über einenTee im

Anmoführtder Wegzum neuenasiatischen Supermarkt Tains. Hier unterhältdie

Künstlerin KarinaSyndicusdas Publikum als Pantomime. Begleitetwirdder

Abendvon kulinarischen Köstlichkeiten undkulturellem Hintergrund.Das

Konzeptist bereitsmit demUrbanana-Awardausgezeichnet

worden. cm;Three Places-Japan-ViertelEdition:14.9.,18-22 Uhr, Max

BrownHotel Midtown, Düsseldorf;thedorf.de

19


TELEGRAMME

Düsseldorf

Festhalten istangesagt,

denn „Vulvarine“ kommt.So

heißtdas neue Programm

derComedienne Tahnee,das

sieam26.9. im Savoyvorstellt.

Dabeiberichtet sievon

derSuperkraft, diejeder einzelnebesitzt,vom

Erwachsenwerdenund

denGrenzen

Tahnee kommtins SavoyTheater

desguten Geschmacks.Mit

ihrerOffenheit nimmt sieihreZuhörermit in diehinterstenWinkelihrer

Gedankenweltund lässt dabeikeinThema undkeine Parodieaus.Sie

schlüpft in dieRolle derVulvarineund willmit Hilfedes Lachensdie Welt

retten. Go,Girl! savoy-theater.de

Heftig,laut, Headbang garantiert. FightThe Fight kommtnach

Deutschlandund wird am 6.9. denBoden derThe Tube-Hallezum Beben

bringen. Seit mehr alseinem Jahrzehntsinddie vier Jungsaus Oslo schon

eine Band,allerdingstrugensie anfangs denNamen Faenskap.Sie entstand,

indemsichdie vier Schulfreunde zusammentatenund eine Band

gründeten. 2017 veröffentlichtensie unterdem NamenFightTheFight ein

gleichnamigesAlbum,mit welchemsie nunauf Tour gehen. Weralsoauf

derSuchenachneuerMetal-Musikist,solltezuhörenkommen.

facebook.com/Fightthefightband

Köln

AbsoluteStille, aber dann erscheintdochwiederein Lebenszeichen.

MitdiesenWortenlässt sich dieMusik derBand Sebadoh beschreiben,die

seit 1986 nunschon Albenveröffentlicht. Zwischen demletzten unddem

neuenAlbum liegensechs Jahreund zwischen derletzten Tour undder

kommendensogar acht.Eswirdalso

höchste Zeit,dassdas Trio mitseiner

Mischung aus Indie-Rock undLow-Fidelity

zurückauf dieBühnekehrt.

Dabeihaltensie auch in Deutschland

undmachenam20.9. dieHalledes

Stadtgartensunsicher.

Sebadoh

schoneberg.de

Krefeld

Hoffentlich strahltam6.und 7.9. dieSonne vomHimmel.Denndann

findetdas Electric Mushroom Festival in Krefeldstatt.Auf demTheaterplatzimHerzenKrefeldswerden14internationaleKünstlerwie

Brandon,

David Puentezund Timbo„umsonstund draußen“ auftreten.ImGepäck

haben sieeineabwechslungsreiche Mischung aus Deep-, Tech-, Electro

Houseund Hardstyle.Einen großen Food-Courtzum Entspannen gibtes

außerdem.Nochbesser: DiegesamteKrefelderClubszeneist mitvon der

Partie.Weiterfeiernist demnachmit demFestivalbändchenerwünscht.

electric-mushroom.de

Langenfeld

DieZukunftist ungewiss.Niemand kann sagenwas genaupassiert,

wenn manamkommenden Wochenende aufdie vergangene Wochezurückblickt.

Und um dieses UngewissegehtesHorstEvers am 11.9.im

Schauplatz im neuenProgramm „Früher war ichälter“. DerKabarettist und

AutorstelltsichFragenwie:Woherkommenwir?Wohin gehenwir? –und

20

Foto: Justin Pizzoferrato

Foto: Guido Schröder

verpacktdas Ganzeineinem Paket, dasmit viel Lachen dekoriertwird.

EversbringtseinenbekanntenWortwitzund komplett neue Textemit.

schauplatz.de

Leverkusen

OrientalischerGeist,Musik, Tanz.All dasverschmilztindem Stück Attou/Merzouki:

DanserCasa miteinander, dasam27.9. im Erholungshaus

aufgeführt wird. Zwei französischeHip-Hop-Choreografentreffen sich in

Casablanca, um eine Gruppe aus marokkanischen Tänzernzugründen.

Jedereinzelnehat seineGeschichteund iststolz darauf,Teildes Teamszu

sein.Die kulturellen Eindrücke,sowie derGeist derStadt werden in dem

Stückwahrnehmbar undgleichzeitigentführt es denZuschauer aufeine

Reisedurch dieGeschichtedes Tanzes. kultur.bayer.de

Mettmann

AllezweiJahre öffnen beider NeanderlandMuseumsnacht zu nachtschlafenderZeitdie

Museen,umgroßenund kleinenGästenspannende

Einblickeinnaturkundliche Erlebnisräume, Kunstvereine undprivate

Sammlungenzubieten. Am 27.9.ist es wiedersoweit:Von 18 bis24Uhr

gibtesbei freiem Eintritt viel zu entdecken! Im Eisenbahn- undHeimatmuseumErkrath

dürfen Fahrzeughalleund historischer Bahnsteig begutachtet

werden; in derSternwarteNeanderhöhewartenderweil Planetarium

undObservatorium.ImFeuerwehrmuseumHeiligenhauslernendie

Besucher WissenswertesübergeschichtsträchtigeKämpfegegenverheerendeStadtbrände;Frohsinn

hingegensteht im Rheinischen KarnevalsmuseumHildenimMittelpunkt.

neanderland.de

Solingen

Jede Beziehunghat ihre Tiefen.NanineLinnings Endless Song of Silence

zeigtam21.9. im Theaterund Konzerthaus Solingenein Paar, dargestellt

durch zehn Tänzer.Die

DanceCompany entführtdie

Zuschauerdabei aufeineergreifende

Reisedurch Nähe

undDistanz,von derZweisamkeitbis

hinzum endgültigenBruch.Das

Geschehen

wirddurch diegefühlsvolle,

teils dramatischeMusik unterstrichenund

mitHilfeeinesgroßenBühnenraums,

dermit Videoprojektionen,

Schattenbildernund Live-Kamerasausgestattetist,indie

„EndlessSongofSilence“inSolingen

Nähealler Zuschauergetragen.

theater-solingen.de

Wuppertal

Mögendie Wände stehen bleiben, wenn Reis Against TheSpülmaschine

nach Wuppertalkommen. Am 14.9.schickt diezweiköpfigeBanddie

Besucher desLCB aufeineReise durch dieRock- undPopmusik. VonElvis

Presley, dieÄrzte über dieBeastie Boys biszuRolfBukowskifordert die

„Massenvernichtungswaffe“die Lachmuskeln heraus. Alle Texte, diean

sich schon derHammer sind,werdenlyrisch verbessert undneu serviert,

sodass niemandgelangweilt nach Hausegeht. FürMusik undComedy

Liebhaberalsoein absolutes Muss. lcb-online.de

Kim Kollig

Foto: Erik Spruijt


D O R T M U N D

coolibripräsentiert

Wege des Wissens

„Alles nurgeklaut“ heißtnicht nurein Song vonden Prinzen, sondern

auch die aktuelleSonderausstellung derZecheZollern.Ähnlich wieim

Song geht’s dortumBetrug, Profitgier,Ideenklau.Anhandausgefallener

Exponatewirdden kleinenund großen Schummeleiender Geschichte

nachgespürt. MitGlückkannman dieAusstellung außerdem beim coolibri-Leserabend„Nachts

im Museum“ aufganzbesondere Weiseerleben.

Werhat vonwem abgeschrieben? WiewerdenIdeen geschützt undwelcheBranchensindvom

Wissensraub besondersbetroffen?Mit diesen

undähnlichen Fragen beschäftigtsichdie Ausstellungauf rund 1000 Quadratmetern

Fläche.Unter anderemerfahrenBesucher,wie FriedrichHarkort

in EnglandTechnik fürseine Dampfmaschinen abkupferte,welchekuriosen

AnträgebeimKaiserlichen Patentamt scheitertenodermit welchen

raffiniertenMethodenSpioninnen im Ersten Weltkrieg arbeiteten. Die

Bandbreite derExponatereichtvom 4.000 Jahrealten Scheibenradüber

Mikrokameras und-pistolen bishin zurelektronischen Fußfessel. Besonders

anschaulichwirddie Geschichte durch denEinsatz moderner Technik:

Mithilfevon 3D-Hologrammenerwachenanverschiedenen Stellenim

Museum historischePersonenwiederzum Leben. So erzählt zumBeispiel

Karl vonDrais aufdem Laufradvon seiner berühmten Erfindung.

Inszenierung zurErfindung desRads

SZENE

Rooms öffnen.EineSpielrunde istwährend derÖffnungszeitenmöglich

unddauert60bis 90 Minuten. Außerdem gibtesviele weitereMitmach-

Stationen: Im Sachverständigenlabor kann manzum Beispielanhandvon

Warenprobenlernen, Nachahmung undOriginalvoneinanderzuunterscheiden

undander SelfiestationlassensichSelbstporträtsineineCloud

schicken,die über denKöpfender Besucher schwebt.LinaNiermann

Sonderausstellung„Allesnur geklaut? Dieabenteuerlichen Wege des

Wissens“: bis13.10., ZecheZollern,Dortmund;allesnurgeklaut.lwl.org

Foto: LWL-Industriemuseum /Stephan Schütze

Escape-Roomsund weitereMitmach-Stationen

FürSpielkinder stehen sechs„geheimeKammerndes Wissens“ parat, die

dieThemender Ausstellungaufgreifen.InKleingruppenmüssenRätsel

gelöstund Codesgeknacktwerden, damitsichdie Türender Escape-

coolibri verlost8x2 Ticketsfür denLeserabend„Nachts im Museum“am

18.9.um18Uhr aufcoolibri.de. EnthaltensindeineKuratorenführung, eine

Spielerundeinden Escape-Roomssowie einabschließendesAbendessenimRestaurantPferdestall.

E S S E N

M Ü L H E I M

Das AtelierOlgaKoshkina-Engel

Künstlern auf der Spur

Bereitszum 21.Mal öffnen Künstlerbei der KunstspurEssen ihre Ateliers

für Besucher.Von Fotografie über Malereibis hin zu Druckgrafik undBildhauereireichen

diekünstlerischen Ausdrucksformen. ZurOrientierunghat

dasKulturbüroein Faltblattherausgebracht,das Infoszuden über 300

beteiligten Künstlern,die Adressen undÖffnungszeitender Ateliers sowie

diebestenVerkehrsverbindungen ab EssenHauptbahnhof aufführt.Erhältlich

istder FlyerbeimKulturbüro, in derTouristikzentrale undimBürgeramt

Gildehof sowie im Internet.Während am 21.und 22.9. dieAteliers

im Süden besucht werden können,sindeineWoche später dieAteliersim

Norden derStadt dran.Der Eintritt ist–außerimUnperfekthaus–frei. LN

KunstspurEssen.OffeneAteliers: 21.+22.9.,Essener Süden;28.+29.9.,

Essener Norden;essen.de

Foto: Renate Debus-Gohl

Beim Kunstfestivalwirdauch derParkrunddie Freilichtbühne beleuchtet.

Integrative Kunst imPark

DerVereinArt Obscuralädtzum zweitenMal zum integrativen

Open-Air-Kunstfestival „Kunst Machen Leben“ in denPark derFreilichtbühne

Mülheim. Unter demMotto „Der offeneRaum“ stellenKünstlermit

einerBehinderung undinklusivarbeitende Kunstgruppen ihre Bilder,

Skulpturenund Installationenaus.Ergänzt wirddas Programm durch Konzerteund

Aufführungen.Die Gruppe Rost-Lichtaus Schwerte illuminiert

denPark in stimmungsvollen Farben.Außerdemmalen einige Künstler

livevor Ort. Warumalsonicht maleineRunde durchs Grün schlendern und

interessante Gespräche mitden Kunstschaffendenführen? DerEintritt

zumFestival istfrei, derVereinfreut sich aber über Hutspenden. LN

2. Integratives Open-Air-Kunstfestival „Kunst Machen Leben“: 20.+21.9.,

Park,FreilichtbühneMülheimander Ruhr;art-obscura.de

21

Foto: Art Obscura e.V.


DEMGENUSS

COOLINARISCH

R A T H

VERPFLICHTET!

ACHTUNG!

Neue AusgabeabOktober im Handel!

22

www.ueberblick.de

8,90 €

UNSERE BESTEN RESTAURANTS

KÜCHENGEFLÜSTER

WEIN &FEINKOST

HOTSPOTS:

BURGER,BARS&MEHR

Café Nisa

Treffpunkt für Generationen

Eingemütliches Café –das hatgefehlt im StadtteilRathund wurde von

vielen Bürgern vermisst. So auch vonGül Dikmen,die im Maiihr Café Nisa

eröffnete. Sieservierttäglich eingroßesdeutsch-türkischesFrühstücksund

Brunchbuffet:preiswert,abwechslungsreich und hausgemacht.

Gebratene Zucchiniund Auberginen.Champignons, angemacht mitKnoblauch

undPetersilie. Vorspeisen wieJoghurt-Dips,Suppenund Salate. Börek,

gefüllteWeinblätter, Gemüsefrikadellen, Yufkamit Spinat.Schafskäse,

Gouda, Oliven,frisches Obst,Müsli,Cornflakes,Backwaren…Über 60 verschiedenekalte

undwarme Speisenstehenzur Wahl,wobei dasAngebot

täglichvariiert. Für9,90Euro(Kinder5,90Euro) heißtesvon 9bis 14

Uhr: Allyou caneat,Tee undzweiKaltgetränkeinklusive.Wer mag, kann

zusätzlich noch eine Eierspeise bestellen, etwa Menemen(Gemüseomelett)oderSpiegeleiermit

oder ohne Knoblauchwurst.

„Wir produzierenalles täglichfrisch“, sagt Inhaberin GülDikmen,die mit

derEröffnungdes Café Nisa vielen Rathernden Wunsch nach einem

zwanglosen Treffpunkterfüllt hat. Entsprechend gut besucht istihr Lokal;

zahlreiche Familien sind zu Gast unddelektieren sich am Buffet,das beständigaufgefülltwird.

Fleischspieltinder türkischen Küche eine eher

untergeordneteRolle:„NeunzigProzent unsererSpeisen sind vegetarisch

oder vegan.“Einebesondere Spezialität sind Gözleme,dünneYufka-Teigtaschen,

diemit herzhaften oder süßenFüllungen vorden Augender Gäste

zubereitet werden.Des Weiteren gibt es Eis, Torten,Kuchen,Gebäck

undDesserts, Börek, frischeSardinen oder Manti, gefüllte Teigtaschen.

Demnächstvielleichtauch Mittagstisch;man lasse sich vonGül Dikmen

überraschen: „Ich habenochPläne.“ BeritKriegs

Café Nisa,Westfalenstr. 3, Düsseldorf, 0211-90224808; Mo–Sa8–20, So

&feiertags 8–18 Uhr; cafenisa.com

VonBerlin nach Düsseldorf: Das Restaurant-Wochen-

News EventStadtmenü, dasbereits 2018 mit70Menüs unter

demMotto „RoastTrip“inBerlin unterwegswar,macht

sich nunauf denWeg nach Düsseldorf. 2019 segelt dasFormat unterder

Flagge „So(fish)ticated“.Mehrere Lokale,darunterBerensamKai,LaTurka,Massi,Patrick’s

SeafoodNo. 1sowie Karl’sund WilliamsBar &Kitchen,

präsentieren vom9.9.bis 15.9.verschiedeneMenüs rund umsFlossentier,wobei

dieteilnehmenden Gastronomenauch dieWahlhaben,das Motto

etwasweiterauszulegenund vegane oder vegetarischeSpeisen anzubieten.Jedes

Restaurant bestimmt dabeiselbstständigdie Anzahl der

Gängesowie eine Preiskategorie.Foodies dürfen sich aufeineWoche vollerFischdelikatessenfreuenund

könnenneue Restaurantssowie neue

Produkteund Zubereitungsartenzuentdecken.

Foto: Berit Kriegs


COOLINARISCH

W U P P E R T A L

Café Medusa

Göttliche Eingaben

Seit Juli kredenzt das Café Medusaunweitvon Bahnhof Oberbarmenund

Gaskesselkompletttierproduktfreie Bowls. Auch Frühstück, Kuchen,

Shakes und mehr stehen im Angebot. DieRezepte sindeinmalig,dennsie

entstammen allesamtder Kreativität vonBetreiberin BellaZühlke.

Feta aus Tofu,Lachs aus Karotten oder Edamamebohnensindnur einige

derzahlreichenZutaten,die Hungrigenzur Auswahl stehen,wennsie im

mitvielHolz, Grün undNerd-MemorabiliaausgestattetenCaféMedusaihre

Bowl selber zusammenstellenwollen. „Über 500Variationensindmöglich“,

verspricht Medusa-Macherin Bella, dieselberseitneunJahrenvegan

lebt,einen veganenFoodblogbetreibtund seit ihrem15. Lebensjahr in der

Gastronomiearbeitet. Auch vorgeplanteVariantenmit humorvollenNamenwie

„ThaiTanic“ oder „Sweet Home Avocado“ stehen aufder Karte. Die

Entscheidungzum eigenenveganen Lokalwar fürsie langeinder Mache:

„Sowohl meineBlog-Leser als auch Freundeund Familiehaben immer gesagt:Dumusst

unbedingt wasmit deinen Ideenmachen. Außerdem gibt

es in Wuppertalnur noch einweiteresveganes Lokal. Letztendlich wares

dereinzige logische Schluss.“ DieIdeenund Rezepteder gebürtigen Oberhausenerin,die

seit dreiJahreninWuppertal lebt,sindallesamt Eigenkreationen.

„GöttlicheEingaben“, erklärt sielachend.„DieKombinationenhabe

ichüberdie Jahre durchs Resteessen entdeckt.Dabei bemerkt manoft

erst,was gut zusammenpasst, obwohlman es vielleicht nichterwartet.“

In Ausstattungund Produktionsetzt dieWahlwuppertalerin natürlich auf

Nachhaltigkeit: RegionaleZutaten,plastikfrei, so müllarm wiemöglich.

LukasVering

Café Mesuda,Mohrenstr.41, Wuppertal

Mo +Mi-Fr14-20Uhr,Sa10-21Uhr,So10-18 Uhr; cafemedusa.de

Foto: Bella Zühlke

Liebe Bewusst-Esser,Vegetarier und

Selten-Fleisch-Genießer,weil wir jede

Bestellung frisch für Siezubereiten,

können SiealleGerichte unserer Karte

auch vegetarisch bestellen. Außerdem haben

Sie die Möglichkeit,das Fleischdurch Tofu

zu ersetzen. Wir verwenden für unsereSpeisen

weder Glutamate, nochGeschmacksverstärker.

Denn wie Sielieben wirauthentisches Essen –

pur,frischund echtvietnamesisch!

Übrigens können SiealleGerichte auch mitnehmen.

Mittagsmenü

ab 6,90 Euro

Öffnungszeiten:

Wir haben täglich von 12.00 Uhr bis 23.00 Uhr geöffnet.

Küche bis 22.00 Uhr.

Unsere Mittagsangebote gelten

Mo –Frvon 12.00 –15.00 Uhr.

Tischreservierungen bitte ausschließlich

per Telefon: 0211- 96 66 68 03

Vietnam in Flingern ·Flurstr. 19 ·40235 Düsseldorf

Telefon: 0211 -96666803·www.suzieq.de

Trattoria La Castagnas ·Roßstraße 9·40476 Düsseldorf

Fon 0211 /466211·Fax 62 0211 /466233·www.lacastagnas.de

62 Öffnungszeiten

·Mo. -Fr.:12.00 -15.00 Uhr /17.30 -24.00 Uhr

Sa., So. &Feiertags: 12.00 -24.00 Uhr ·Dienstag Ruhetag

Wir bietenauch professionellenCatering Service für

Privatveranstaltungen undUnternehmensaktivitäten.

Sie haben viel zu bieten!

Es bleibt italienisch –PietroRecuperohat dasehemalige Alberobelloauf

derDorotheenstraßeübernommenund führtdas Lokalnun unterdem Namen

AdrianaRistorante.Geboten wirddie ganzeVielfaltder italienischen

Küche –Antipasti, Insalate,Pasta,Pizza,Carne,Pesce eDolci, unterLetzterensizilianischeCannoli.

DasGanze stehtunter demMotto „Cibocome

quellodella mamma“:traditionellgekochtwie beiMama. Täglichwechselndgibtesvon

12 bis15Uhr einMittagsmenü,zweiGänge für12,50 Euro

inklusiveSoftdrink undCaffè. Immerlohnenswert istaußerdemein

Blick aufdie Wochenkartemit saisonalen Gerichten. SpezielleMonatsaktionen

ergänzendas Programm,etwaein Viergangmenüfür Pärchenoder

eine Pizzamit Büffelmozzarellapluseinem Glas Wein fürSingle-Esser.

Kim Kollig,Berit Kriegs

Anzeigeimcoolibri

lohnt sich immer!

23


KINO

Midsommar|Start:26.9.

Midsommar|Start:26.9.

Zwischen Blut und Blumen

Foto: Gabor Kotschy /A24

Nach seinem letztjährigenDebüt mit„Hereditary“,einer Mischung aus

Schauerstreifen, Familiendramaund okkultem Wahnsinn,verstörtFilmemacherAri

Asternun miteinem Trip insruraleSchweden, beidem sich eine

Truppe Amerikaner alsbald fragen darf,warum genausie zumdörfischenSommersonnenwendenfestmit

all seinen sonderlichen Ritualen

geladenwurde …Wer von„Midsommar“ nunklassischen Horror erwartet,

wird enttäuscht.Ari Asterist nichtinteressiertanSchockern oder Ekelszenen,

auch wenn „Midsommar“ einige grausigexplizite Bilder parathält. Der

Fokusliegt aufder metaphorischen Qualität. In „Midsommar“ wirft Aster

Fragen zu Beziehungenund Familieauf,deren uneinfache Antworten

letztlich denwahrenGruselbergen. Hier istesdie dysfunktionale,jateils

masochistischeBeziehung vonDani undChristian,die zu Anfangsehr

greifbar, echtund ehrlich porträtiertwirdund dann immer mehr in metaphorischeEbenenerhoben

wird. Dazu gesellen sich durch dieschwedische

Dorfgemeinschaft Explorationen vonGruppendynamik undBeobachtungen,wie

TraditionenVerhalten legitimisieren. Nichtseltenstelltder

Film einkulturanthropologischesInteresse am Geschehenvor dieeigentlicheHandlung,

nichtnur im Blick aufdie kultische Dorfgemeinschaft,sondern

auch in Szenen,indenen diegerne malplumben Amis unbeholfen

mitihnen fremdenKulturenagieren wollen.

Im unausweichlichen VergleichzuAri Asters Erstwerk „Hereditary“,das

durchununterbrochene Anspannungund dichtesStorytellingbrillierte,

setztsich„Midsommar“ mitsinistremHumor ab.Perfide gesetzte Spitzen

entlockenZuschauernöftersein ungläubigesAuflachen –eineKompensationshandlunginSituationen,

diesoverstörendsind, dass manihreAbsurdität

weglachenwill.Esist dieseLustamLeiden,die einemabwechselndSchweiß

undTränen abverlangt.IndiesemSinnehat AsterseinPublikum

stetsimGriff. Nichtganzsofestgeschnürtscheint dafür dasPaket

mitMotiven undThemen. DiezentraleUntersuchungeiner krankenden,

zerfallendenBeziehung gerät immer malwiederaus demFokus undwird

nichtimmer stringent verfolgt.Ist derInhaltauch kompliziertverschlüsselt,

kommt beider Optikvon „Midsommar“ kein Fragezeichen auf. Es ist

einwunderschön geschossener Film mitfantastischen Kulissen, deres

wagt,all seineGräuel im hellen Tageslicht abzuspulen undihre Ästhetik zu

präsentieren.Inklusive:Einegroßartige Hauptdarstellerin.

„Midsommar“ istpittoresker,trippigerFolklore-Horror,der sich Genrekonventionenverweigertund

Zuschauerauf eine nichteinfache undabsichtlich

verwirrendeSinnsuche schickt. Schön sperriges, wunderbar seltsames,

herrlich traumatisierendesKinovon einemder interessantesten Filmemacherunserer

Zeit.

R: AriAster;D:FlorencePugh, Jack Reynor,WillPoulter

ES Kapitel2|Start:5.9.

Foto: ©2019 WARNER BROS. ENTERTAINMENT INC.

Late Night|Start:29.8.

Foto: ©2019 eOne Germany

Albtraumachterbahnfahrt

2017 mauserte sich AndrésMuschiettis Neuauflagevon StephenKings

„Es“ zumHorrorhit derDekade. Und dasvor allem dank Muschiettisdynamischen

Stil,seinerlustvollenInszenierunggrausiger Horrorclownsund

einemgelungenenComing-of-Age-Einschlag mittollenJungdarstellern. In

derFortsetzungkehrendie nunals Erwachsene in ihre HeimatstadtDerry

zurück,umdem bösenEtwas aus derKanalisationendgültigden Garaus

zu machen –durch dieInkarnationenhinwegder unbeliebteste Teil der

Geschichte,weildrögerund charmeärmer.DagegenfährtMuschiettieine

stargespickte Darstellerriege auf, schraubt ordentlich am Quellmaterial

undstapelt einkreatives Horrorszenarioüberdas nächste. So dürfte auch

Kapitel2eine so gruseligewie spaßigeAlbtraumachterbahnfahrtwerden.

R: Andrés Muschietti;D:James McAvoy,Jessica Chastain,BillHader

24

Die Naive und das Biest

Talkshow-Host KatherineNewbury istseitDekaden im Geschäft undeine

eisenharte,elitäreArbeitgeberin,die nuraus Imagegründeneinejunge,

farbigeFrauinihr Autorenteamaufnimmt –weilihre verstaubte Show gecanceltwerdensoll.

„LateNight“ist einLeidenschaftsprojekt für Hauptdarstellerin

MindyKaling, diehierauch als Drehbuchschreiberinund Produzentin

tätig ist. Gelungenist ihreinewitzige,charmante undrelevante Komödie,deren

Humorstets Klasse zeigt. Gleichzeitig behandelt siecouragiertdie

buzzigenThemenFeminismus,Frauenquote undVielfaltamArbeitsplatz.

Erfolgreichist derFilm vorallem dank Kalings empathischer

Performanceals so ambitionierte wienaiveSchreiberin undEmmaThompsonsDarstellung

einerkaltund bitter gewordenen Showmasterin.

R: NishaGanatra;D:EmmaThompson, MindyKaling, JonLithgow


KINO

Gelobt seiGott|Start: 26.9.

Scheinheilige Institution

Mitdem Drama„Gelobtsei Gott“arbeitetFilmemacherFrançoisOzonnur

einenvon vielen Missbrauchsskandalen derkatholischen Kircheauf,hier

geht es um einenPriesteraus Lyon,der in den80ern gegenüber mehr als

80 Kindern sexuellübergriffig wurde. Ozon erzähltdavon durch dreigelungencharakterisierte,

weil nieeinseitigeHauptfiguren in drei ineinanderlaufendenEpisoden.

Ihmgelingt dabeieinefastunglaublich vielseitige

Durchleuchtung derThematik, beider er nienur einenStandpunkt zulässt

–außer im Blickauf Missbrauch,der hier so oftund vonsovielenSeiten

weggeredetund bagatellisiert wird. Vorallem dieInstitution Kircheund ihrenabartig

scheinheiligenUmgangmit denOpferngehtOzonscharfan,

wenn er dieAuswirkungendes Missbrauchsauf Psyche,Körperund Glaube

einfängt.„Gelobtsei Gott“ist filmischeErzählkunst parexcellence.

R: François Ozon;D:Melvil Poupaud, Denis Ménochet,Swann Arlaud

Foto: Pandora Film

Foto: XVerleih

Foto: 2019 Twentieth Century Fox

Prélude |Start:29.8.

Ad Astra|Start: 19.9.

Prélude

Unterdem Druck aufder neuenHochschule

undseinemeigenen Ehrgeiz beginntder verschlosseneKlavierstudentDavid

langsamzu

eskalieren.Filmemacherin SabrinaSarabierzählt

dies ohne großeGesten, sondernallein

durch kleine Details.Visuell ist„Prélude“

stark, derEinsatz vonKlang undTon beeindruckt,

lediglichdie erzählerischeSchleife

gelingt zum Ende nichtwirklichgalant. Denn

dieanfänglichnochmysteriöseUnzugänglichkeit

bricht niewirklichauf.

R: SabrinaSarabi; D: Louis Hofmann

Ad Astra

SinnsucheimWeltraum: In „AdAstra“geht

Brad Pittals autistischer AstronautRoy

McBrideauf Sternenfahrt Richtung Neptun,

wo nichtnur dieGeheimnisse desUniversums

lauern, sondernauch dieAntwort,was

hier einstmit Roys Vatergeschah.VielGeheimniskrämerei

schlingt sich um diesen

Welltall-Opus vonJames Gray („Die versunkene

StadtZ“, „The Immigrant“), deraberbei

denFilmfestspielen vonVenedig schon für

denGoldenenLöwen nominiertwurde.

R: J. Gray;D:BradPitt, TommyLee Jones

EinleichtesMädchen |Start:12.9.

Sinnlicher Sommer

Es istein heißer, französischerSommerinCannes,als Naïmazuihrem16.

Geburtstag Besuch vonihrer lebenshungrigenCousine Sofiabekommt

undschnell an derenkapriziösem Lebensstil Gefallen findet. „Ein leichtes

Mädchen“ istein sinnlicher,freizügigerFilm,der in genüsslichlangenund

visuellbetörendenEinstellungen dasDaseinzelebriert: Körper, Landschaften,Stimmungen,

Beziehungenund natürlichden Sommer,der hier

so greifbarwird, dass alleinbeimZuschauen SchweißperlenüberSchläfen

rinnen.RegisseurinRebecca Zlotowski belässt es nichtbei dieser VernarrtheitinAtmosphäre,

unterder lustvollen Inszenierung verbergensich

interessante undkomplexe Charaktere, Gespräche,Machtverhältnisse

undEntwicklungen. Einwundervollfiligranes Filmerlebnis mitvielEsprit.

R: Rebecca Zlotowski; D: Mina Farid, ZahiaDehar,NunoLopes

Foto: Wild Bunch Germany 2019

Foto: Universum Film

Foto: 2019 Focus Features LLC. All rights reserved /Jaap Buitendijk

Rambo5|Start:19.9.

DowntonAbbey |Start:19.9.

Rambo5:Last Blood

JohnRambo, dietragischste aller zerrissenen80er-Actionikonen,ist

zurück. StattRuhestandgehtesfür

dieEin-Mann-Armee wiederauf

Rachetour, diesmalgegenein mexikanischenKartell,das

dieTochter seiner

Haushälterin entführt hat. Darsteller SilvesterStalloneballert,

prügeltund blutrünstet

sich mitseinen73Jahren durch eine brutale

Mischung aus „Logan“, „Taken“und „John

Wick“–nichtdie schlechtestenVorbilder,von

denenman hier schamlos abkupfert.

R: Adrian Grunberg; D: S. Stallone,Paz Vega

DowntonAbbey

Nach 17 Jahren Teeund Tränen aufdem Familiensitz

derGranthams istesendlich soweit:KingGeorgV.und

QueenMarykommen

aufBesuch.OhLord, waseineAufregung!

Nach sechs vonFanswie Kritikerngleichermaßen

bejubeltenStaffelndes very britischenHistorien-und

Klassendramas „Downton

Abbey“ sagender Adel undseinGefolge

aus Yorkshire miteinem letztenTusch in

Spielfilmlänge Adieuund Farewell.

R: M. Engler;D:MaggieSmith,Jim Carter

LukasVering

25


MUSIK

D U I S B U R G

DerPianist, Sänger und TV-Moderator

Götz Alsmanngehörtzuden originellsten

Figuren in derdeutschen Entertainment-

Landschaft. Regelmäßig istermit eigener

Band aufTournee und hatsichdurch

zahlreiche Gastspieleein treuesLive-Publikumerspielt.

Er istein wortgewandter

Kommentator,Freund vonschönen Dingen

undseinneuestes Album widmet er

derStadt derLiebe: Rom.

Götz Alsmann

Foto: Roofmusic

In Rom ist noch

ein Zimmer frei!

Götz Alsmann istinEchtzeitder gleichelupenreineund

charmante Kavalier,sowie manihn

aus demFernsehen kennt.Seine Band gibt ihm

Rückhalt, seit vielen Jahrenvertrautermit Altfrid

MariaSicking (der Vibraphon,Trompeteund

Xylophon spielt), MichaelMüller am Bass,

Schlagzeuger Rudi Marholdund Perkussionist

Markus Paßlickauf eine sehr eingespielte Combo.Und

mitdieserCrewbegibtersichaktuell

aufeineJazz-musikalischeReise nach Italien,

in dasMutterlandder Tarantella,der Canzone

unddes mediterranen Schlagers. In dertausendjährigenStadt

produzierten dieMünsterländer„Götz

Alsmann…in Rom“ –und damit

schließendie Musiker nach Paris undNew York

eine individuelleReise-Trilogie ab,die zu entscheidendenOrten

in derGeschichteder Unterhaltungsmusik

geführt hat.

26

Im Studio vonEnnio Morricone

Aufgenommenhat dieBandübrigensimStudio

vonFilmkomponistEnnioMorricone undmit

Werken vonAdrianoCelentaro oder Umberto

Bindivereint sich hier dieVorliebefür denItalo-

Schlager der1960er-Jahre. Dazu gibt es diverse

Klassikerwie „Marina“ oder „Volare“ –und allerleikuriosesBeiwerk.

Alsmann sprichtinEchtzeit

so kombinationsstark, als würde er Texte

für dieZeichentrickserie Nick Knatterton schreiben.

Mittlerweile istereiner derbestangezogenenMänner

in Mitteleuropa,inseinenAnfangstagenposierteerfür

einPressefotoinzerschlissenenJeans

mitweißenDomestos-Flecken.

Das war vor30Jahren, damals produzierteer

diePsychobilly-Band Sunny Domestozs. Es gibt

schlimmereJugendsünden, oder?„Damals hat

sich dasrichtig angefühlt, eine Zeit draufschon

nichtmehr“,sodie Antwort vomKrawattenmann

desJahres2004, ganz im Stileeines

Gentleman. Ob er immer noch diedeutscheRockabilly-Szenebeobachtet?

„Elvis Pummel oder

TheKeytoneskannte ichfrüherpersönlich,aber

ichverfolgediese Szeneüberhauptnicht mehr.

Ichhabenochauf einpaarPlatten vonverschiedenenBands

mitgespielt–aberich habedazu

irgendwann denKontakt verloren.“

In KonzerthäusernzuHause

In seinem eigenen musikalischen Wirkenwar

dieDepeche-Mode-Coverversion „People Are

People“aus demJahr1985ein Stückmit großer

Strahlkraft. „Das war einerheblicher Meilenstein,

derinder Rock’n’Roll-Szeneaberauch nur

mäßigankam.Das war eher dasganznormale

Publikum,das diesen Song gutfand. Wirhaben

so gut wienie aufRock’n’Roll-Meetings gespielt.

Als wir mitder Band anfingen, spielten wir oftin

eher NewWaveangehauchtenClubs.“ Das ist

mittlerweile Geschichte,denninzwischen spielt

dieBandoftmalsinden ausgesuchtenKonzert-Häuserndes

Landes:Philharmonie in Essen,

Kurhaus Baden-Badenoderdas SavoyTheater

in Düsseldorf.

„Wir reisen ohne Technikan, nurmit unseren

Instrumenten undunseren Bühnen-Anzügen.

Wirsindzusechstauf zwei Busseverteilt, also

fünf Musikerund einTonmeister. Da wir in sechs

verschiedenenWohnorten wohnen,müssenwir

dasorganisieren,aberwir fahrenselbst.“Das

klingtsoselbstverständlichwie sympathisch.

Aber jenseits vonTourneenist Götz Alsmann

auch immer noch gernedaheiminMünster:

„Dortsteht deridealeLehrmeister meines Lebens:meinPlattenspieler.“

PeterHesse

Haniel Klassik Open Airmoderiert vonGötzAlsmann:6.9.,

Opernplatz, Duisburg,

duisburger-philharmoniker.de

Foto:Sascha Kreklau


MUSIK VON H IER

Dasblaue Palais „Dufte“

„Dufte“bedeutetlautDuden„großartig“ in Salopp.

Genauso–einbisschenanIdolen wieLaDüsseldorf

orientiert undhervorragendlässig–klingt dieLP/CD

vonDas blauePalais.Dassder Bandname eine Hommage

an eine Mittsiebziger-Sci-Fi-Serie ist, wabert

beijeden Tonmit insOhr undsetzt demHörerin

sechsStückenkonsequent dieDauerwellenfrisur

auf. Musiker,Texterund KonzepterJochenOberlack

überzeugtdurch krautrockige,elektronische,meist

instrumental ausufernde Stücke.Vom zz-toppigen

„OpelKadett“ bishin zumTanzreißermit Gedächtnisfunktion–„Creamcheese“.

VÖ:23.9.,Bellerophon Records

Blind Age„World In Chains“

Diebrachialste aller Spielarten kommt nichtaus der

Mode.Hervorragendbewerkstelligendas Genre des

Rock dieMönchengladbachervon BlindAge.Jahrelang

tüfteltensie an denSongs,2019haben sieihr

Debüt-Brett„WorldInChains“ vorgelegt. BeiRockam

Ring aufder Newcomer-Bühne warensie bereitsvertreten.KeinWunder–beimelodiösen

Krachern,die

an Diooderdie H-Blockx erinnern. Tighte Beatsheizengenausodurch

dieneunSongs desAlbumswie

saftigeGitarren, einsphärischer Bass,ToniSabljaks

Stimme, diespielend weiche undharte Töne beherrscht,

sowieBandchöre an pointiertenStellen.

Lieblingmit Hitpotenzial:„Behind TheHorizon“.

VÖ: 1.3.,ArtistfyMusic;blind-age.de

Artwork: Percy

Artwork: Sara Link

Lina Kramer „FromWavesAnd Mountains“

DieStrände in Frankreich, Spanien,Portugaloderim

hohenNordenhat Lina Kramer mitihrem Surfbrett

bereist. Logische Konsequenz:NachWeltenbummeln,Freiheitund

GeschichtenimGepäckklingt

auch dieEPder Düsseldorferin.Ganzbesonders

hängenbleibtbei dermal balladigen,mal etwasflotterenGitarrenmusik

jedoch dassamtweiche und

dunkleTimbreder Sängerin.Und genauwie Gitarre,

Band undStimmewellenartig durch diefünfSongs

toben, verhältsichauch dertextlicheTeil, dervom

Schönen wievom Bittersüßenhandelt.

VÖ: 6.9., Pomegranate; linakramer.de

Evan Freyer „Verpixelt“

Einbisschennerdy istder Singer/Songwriterja

schon. Durch denLongplayermit elfSongs zieht

sich deshalb auch dasDigital-Motiv(„Digitaler Held“,

„Ongida“,„8-Bit-Generation“). Poppig, rockig und

wortgewandtklingt das–und hatteder Wuppertaler

bislangvor allem seineGitarre im Schlepptau,stehenihm

Band unddie ausgebufftenArangements

mitChörenund Soli durchaus. An mancherStelle

meintman,einenochpoppigere Versionder Ärztezu

hören–miteinem Sänger, dersichselbstveräppelt.

Ganz besonderer Tipp:„WeißesRauschen“–„Was

wenn,heute alles funktioniert?“

VÖ: 30.3., HappyMan Records; evanfreyer.de

Nadine Sole

Foto: Peter Stumpf /Pomegranate

Foto: Evan Freyer

U P D A T E

Fr.13.09.2019 |Carlswerk Victoria, Köln

WILCO

Di.17.09.2019 |Essigfabrik,Köln

DAME

specialguest:Mace

Mi.18.09.2019|Die Kantine, Köln

YANN TIERSEN

Do.19.09.2019 |Die Kantine, Köln

ZEBRAHEAD

Do.19.09.2019 |Colosseum,Essen

AMANDA PALMER

Sa. 21.09.2019 |Live Music Hall,Köln

SLEAFORD MODS

Di.24.09.2019|BürgerhausStollwerck, Köln

KATE NASH

specialguest:Get Cape.Wear Cape.Fly

Mi.25.09.2019 |FZW,Dortmund

MADRUGADA

Sa. 28.09.2019 |Live Music Hall,Köln

JON BELLION

Mi.02.10.2019 |Carlswerk Victoria, Köln

THE RASMUS

Mi.09.10.2019 |CarlswerkVictoria, Köln

KIEFERSUTHERLAND

Mi.23.10.2019|Carlswerk Victoria, Köln

DANIEL CAESAR

Fr.25.10.2019|LiveMusic Hall,Köln

THE DIVINE COMEDY

specialguest:Man &The Echo

Mo.04.11.2019 |Carlswerk Victoria, Köln

THRICE &REFUSED

Di.12.11.2019 |Live Music Hall,Köln

OF MONSTERS

AND MEN

specialguest:Vök

Fr.15.11.2019 |CarlswerkVictoria, Köln

CHARLI XCX

Sa. 16.11.2019 |LiveMusic Hall,Köln

HALF MOONRUN

So.17.11.2019 |Zeche,Bochum

MOOP MAMA

Do.21.11.2019 |Carlswerk Victoria, Köln

VAMPIRE WEEKEND

Do.21.11.2019 |Live Music Hall,Köln

JEREMYLOOPS

spacialguest:SonsOfThe East

Fr.22.11.2019 |Carlswerk Victoria, Köln

BEAR‘S DEN

So.24.11.2019 |Carlswerk Victoria, Köln

WELSHLYARMS

Mi.27.11.2019 |Matrix, Bochum

AGAINST

THE CURRENT

Mi.27.11.2019 |Live Music Hall,Köln

AFROB

Di.03.12.2019|Turbinenhalle2,Oberhausen

CLUTCH

specialguest:Graveyard &Kamchatka

So.08.12.2019 |Christuskirche, Bochum

GUILDO HORN

&DIE ORTHOPÄDISCHEN STRÜMPFE

Do.12.12.2019 |Carlswerk Victoria, Köln

MAXMUTZKE

Fr.13.12.2019 |Carlswerk Victoria, Köln

EMIL BULLS

prime entertainment

www.prime-entertainment.de

27


IN

CONCERT

7.9., WELTKUNSTZIMMER, DÜSSELDORF

11.9., ZAKK,DÜSSELDORF

Tipp desMonats

Acoustic Summer

WievielfältigakustischeMusik sein kann,zeigt

einmal mehr das„Festival derleisenTöne“.Zum

ersten Malbleibtdie Musikdabei komplett auf

derOpen-Air-Bühnedes Weltkunstzimmers und

ziehtnicht zu später Stunde insInnereum. Das

passtzur aufgeschlossenen,sanftenund

durchaus punkigen Stimmungdes diesjährigen

Line-ups.Cynthia Nickschas(Foto)bringt ihre

vorFreiheitund KreativitätsprühendenSongs,

ihre Gitarre undihrekratzigeStimmemit.Mit

selbiger erzeugtdie ehemalige Straßenmusikerin

Gefühle aller Art. Auch Lokalmatador Georg

Zimmermann kann Emotion! DerDüsseldorfer

hatden Blues mitherrlich absurden Texten dabeiund

dürftesomanchesTanzbeinzum

Schwingenbringen.Nicht mindertanzbar:die

Klänge vonMackDrietensaus Wuppertal. Die

Band bezeichnet ihre Musikselbstals „HomemadeHillibilly“.Ruhigere

Töne schlägt derIsländerBeggi

Smàri an –und dieHothouseFlowers

lassen sowiesokeinAugetrocken.

coolibri verlost2x2 Ticketsauf coolibri.de

Foto: Cynthia Nickschas /Malte Stabenau

Dota

DieIdeenfür ihre SongskommenDotaKehrunteranderem

beim Fahrradfahren.Das verriet die

39-Jährigekürzlichineinem Interview. Angefangen

hatdie „Kleingeldprinzessin“ aufder

Straße.Inzwischen loben dieFeuilletonsihre

bildhafteSprache undnatürlich dielockerleichte

Musik mitpolitischem Einschlag. Das neueste,dritteAlbum

derSongwriterin samt Band

heißt„DieFreiheit“. Wieso? „Die Freiheit ist

schönund stark undseltsam undrar undaktuellvom

Aussterben bedroht.“

Foto: Annika Weinthal

21.9., LIVE MUSICHALL, KÖLN

23.9.,LANXESS ARENA,KÖLN

24.9., BÜRGERHAUS STOLLWERCK,KÖLN

Sleaford Mods

Wütende AnsagenimDialekt derenglischen

Midlands,drapiertauf einemSalatbett aus minimalistischenElektro-Synth-Beats,das

sind die

Sleaford Mods. JasonWilliamsonund Andrew

Fearnhaben ungefähr Hass aufalles undmachen

demmusikalisch derart Luft,dasseseine

wahreFreudeist.Dreckig,direkt undanKonstruktivität

in keinster Weiseinteressiert. „Kebab

Spider“etwa, veröffentlichtimJanuar2019,

watschtdie Gesellschaftnachallen Regeln der

Kunstab. KlanggewordeneKatharsis.

28

Foto: Prime Entertainment

Little Mix

Bisheute kenntsie so gut wiejeder Teenager.

Das haben sievor allem demSong„ShoutOut to

My Ex“aus demJahr 2016 zu verdanken,der

sich mehrere Wochen in denChartshielt. Mit

„Woman Like Me“kündigten Jesy Nelson, Jade

Thirlwall, PerrieEdwards undLeigh-Anne Pinnock

denStart ihresfünften Studioalbums

„LM5“ an,welches seit November aufdem

Markt ist. Nunkommt diebritische PopGirl

Groupmit ihrerMischungaus Beat undGesang

nach 2017 wieder zurück nach Deutschland.

Foto: Boo George HP

Kate Nash

Kate Nash isteineGranateauf derBühne, besticht

durch bunteGlitzer-Outfits, spielt mitihremHintern

Klavierund singtdabei noch so fantastisch,dassman

eigentlich nurnochmit offenemMunddastehenkann.Eigentlich.Denn

mantanzt undsingt dann doch lieber mitund

fröhnt derLebensfreude derBritin, diemehrals

eine Lebenskrisehintersichhat.Selbige hatsie

–Gottlob!–in schlaueSongs verpackt.Nebenbeihat

sieinder Netflix-Serie„Glow“herumge

glitzert. Hingehen,hören,hüpfen!

Foto: Prime Entertainment


IN

CONCERT

14.9., GRÜNER SEE, RATINGEN

20.9.,VIERTELBAR, WUPPERTAL

coolibri präsentiert

Jetzt &Immer

Premiere fürdas Jetzt &Immer-Festival am lauschigenGrünenSee

in Ratingen.Die ersteAusgabe

startetmit feistemLine-up,angeführt von

denIndie-Durchstartern Razz (Foto),dem GelsenkirchenerRapper

Weekend unddem Organic-Electronic-Musiker

Moglii.Dazu eine starke

Auswahl an vorallem lokalen Newcomernmit

auffällig jungem undmodernemTimbre.Ebenfalls

Teil desKonzeptes sind Ausstellungsflächen

fürlokaleStreet-Art-Künstler.

coolibri verlost3x2 Ticketsauf coolibri.de

26.9.,LUXOR,KÖLN

Andreas Dorau

Andreas Dorauhat es aus derHochzeitder NDW

in dieGegenwartgeschafft,ohnehängenzubleiben,

undalleindafür seiihm gratuliertund gedankt.Dennauch

Jahre nach seinen Hits „Fred

vomJupiter“(1981)und „Girls in Love“(1996)

mussernicht durchobskure Scheunenfestivals

touren, sondernbleibtamPuls derZeit, ohne

seinen musikalischen Charakter zu verlieren.

Außerdem hatereinen Song über diegroße

deutscheErrungenschaftdes Flaschenpfands

geschrieben–unddamitist wohl allesgesagt.

Foto: Nils Lucas

Foto: Sönke Held

Nike

„Wirfdeine Mackeindie Luft undsingdeine Lieder“:Diese

Zeilestammt ausdem fast schon

hypnotisch guten Song „Ich binein Baum“der

studierten Sängerin undPianistin Nike Ahrens.

Immerwiederklimpert dasKlavier tonabwärts.

Dassdie Sängerin als JugendlicheinGospelchörensang,

hörtman ihrergeschmeidig starken

Stmmean. DieMusik derHannoveranerin bewegt

sich zwischen Pop, Soul undChanson und

istalles andere als trivial undauch textlich einenbis

mehrereHinhörerwert.

29.9.,BURGPLATZ, DÜSSELDORF

coolibripräsentiert

Mulatu Astatke

Jazz,Latin undäthiopische MusikergibtEthiojazz.

Erfunden hatdiese elektrisierende Mischung

Mulatu Astatke, Jahrgang 1943.Nicht

zuletztdurch denEinsatz seiner Musik in Jim

Jarmuschs„Broken Flowers“wurde er bekannt.

Astatkes Vibraphon-Klöppelversetzen sieZuhörerdabei

malindie Karibik, malnachÄthiopien,

aber ganz sicher immer in einenangenehmen

Zustandder musikalischen Trance. Im Gepäck

beim düsseldorffestival! haterseine vortuose

Band.

KK,KB, lv,SoN

Foto: Alexis Maryon Foto: Nike Ahrens

UND DIE

Bayerische Philharmonie

unter der Leitung von

MARK MAST

W E L T E N B R A N D

10.11. Wuppertal, Historische Stadthalle

25.11. Dortmund, Konzerthaus

26.11. Essen, Philharmonie

19.12. -12.01. Dortmund

14.11. Düsseldorf, Savoy Theater

15.11. Dortmund, Fritz-Henßler-Haus

16.11. Duisburg, Steinhof

12.10. Köln,

Bürgerhaus Stollwerck

07.12. Düsseldorf, Stahlwerk

29

Ticketsauf www.ADticket.de

©Dominik Beckmann

07. -15.09. Bonn,

Baseballstadion Bonn Capitals

ANDREAS KIELING

15.01. Hagen, Stadthalle

31.01. Siegen, Siegerlandhalle

SAISONSTART 2018 / 19

©Sebastian Berndt


CLUBBING

11.-15.9.+19.-21.9., BURGPLATZ, DÜSSELDORF

13.9., U-CLUB,WUPPERTAL

coolibri präsentiert

Silent Disco Walking Tour

Allefolgendem Guru Dudu!Die musikalischeUlknudel aus Melbourne

setztseinemGefolge Bluetooth-Kopfhörerauf undzieht mitihnen tanzend

durch dieStadt,wobei es zwischen Szeneviertelnund lokalen Sehenswürdigkeitenschon

malzuspontantenChoreografienund verrückten

Ausfällen kommen kann.Das Silent-Disco-Format mitFlashmob-Charakter

undeiner Note vonStadtführung steigtimRahmen desdüsseldorffestivals

an mehreren TagenimSeptember –auch dieSuper FunkyParty Time

mitGuruDuduam14.9. in derTheaterbarist Teil desWahnsinns. Wersich

gernemal in aller Öffentlichkeit fürmehrBewegungsfreiheit undschamfreieVeräußerung

in tänzerischer Form einsetzt,der darf diesewahnwitzigenGaudinicht

an sich vorüber gehenlassen.

Foto: Lea Bethmann

DJ Hell

Freitagder 13.wirdzum Glückstag, denn dertotgeglaubte Wuppertaler

Kultclub Butanersteht im U-Club zu neuemLeben.Daschautnatürlich

auch maldie internationale Elektromusikelitevorbei: MitDJHellist eine

wahreLegende derSzene gebucht. Hell(akaHelmutJosef Geier) ist

House-Veteran, Kunst-Visionär undPopkultur-Beeinflusserseitden 80ern.

Heutegilterals Miterfinderdes GenresElectroclash, legt nichtseltenauf

Modeschauenauf,ehrte mitdem Album„Zukunftsmusik“die Wurzelnder

modernen Clubkultur in derschwulenHouseszeneChicagosund formt

weiter diemoderne Elektromusik. Supportkommt an diesem Abendunter

anderemvon Ex-Butan-ResidentFrank Sonicund derspanischen Techno-

DjaneFatimaHajji,von Milo Sonoro,PsychOpel oder L-EX.

Foto: Sven Marquard

7.9.,TREIBGUT,DÜSSELDORF

27.+28.9., SILQ CLUB,DÜSSELDORF

27.9., ODONIEN, KÖLN

90s Unlimited

Beach Party

Waswirdnicht altund lässt sich gutbetanzen?

Na sichi: Die90er! Undwolandetder Trashvon

gesternheute?Jaklar: Am Sandstrand! DiePartymachervon

Treibgut,Stahlwerk undClub134

versprechendazu:„DiegrößteBeach Partyin

NRW“.Mit drei Tanzarealen,Streetfood,Feuerwerk,

Hüpfburg,Indoor-Floors undden DJsJan

Warneck, AndreWallukatund Frank Sonickann

mansichschön anspülen lassen.

30

Foto: Treibgut Düsseldorf

3Jahre Silq

DreiJahre Silqfeiertder vielfaltverliebte Club in

Düsseldorfs Altstadt.AufgeteiltinzweiParts,

diebeide unterdem Motto„Bäm!“ stehen.Freitagführt

dasLine-up deritalo-berlinerische

Techno-DurchstarterIAm Bam(Foto)an. Dazu:

Dr.Love, Frank Sonicund Milo Sonoro.Samstag

sitztdannDJ-Legende Westbamauf demLineup-Thron.

DerMayday-Mitgründersteht für ravigenTechno,

dermühelos dieMassenbewegt.

Auch dabeisinddie Düsseldorfer Acme undBytgensowie

Guzzle ausOberhausen.

Foto: Promo

Britta Unders

DieBerliner DJaneBrittaArnoldmischtgerne ihre

Beatszukosmischen Cocktails zusammen,

diehypnotischenTechno mitorganischen Klängenverbinden.Mit

ihremAmsterdamer Kollegen

Unders spielt sieRückenanRückenendlose

SetsvollMagie,die sich durch Unders oftfuturistischesHandlingnochtiefer

in dieHirnwindungen

prägen.Dazugeladen wurden HIllmann

&Neufang,Schön im Wald und(ebenfalls b2b)

Ludwig undKlinké. Vielseitige Bewusstseinserweiterungendürfen

erwartetwerden.

Foto: Carolin Saage


CLUBBING

6.9.,ROTUNDE, BOCHUM

7.9.,UTOPIASTADT,WUPP.

04.10.2019 |Oberhausen |Turbinenhalle 2

EPICA support: BLACKBRIAR

04.10.2019 |Düsseldorf |Mitsubishi Electric Halle

ASSASSIN´S CREED -SYMPHONY

07.10.19 Köln Palladium

05.10.2019 |Düsseldorf |Tonhalle

ALICE

06.10.2019 |Düsseldorf |Zakk

WAVING THE GUNS

07.10.2019 |Dortmund |FZW Club

JOSH.

11.10.19 Essen Colosseum Theater

01.11.19 Köln E-Werk

coolibri präsentiert

Liberté Egalité

Beyoncé

„Mädelsabend füralle“ untertitelt

sich dieseParty,die zumzweiten

Malinder Bochumer RotundeGirl-

Power-Hits füralleGenderspielt.

Dazu zählen Hip-Hop, Soul,R’n’B

undalles,was manaus voller Kehle

mitsingenkann.Von Rihannabis

Beyoncé.Hinterden Tellern: Tand

Williamsund DJ Meskla.

coolibri verlost3x2 Tickets

Foto: Beatsmart

Indie Manege

BeidiesemneuenTanzformat im

Zirkuszelt an Wuppertals Utopiastadtwirdvon

15 bis22Uhr zu

Indie, Rock undTronics abgesteppt.

Zwischen je circadrei

StundenDJ-Setsreleast dann

noch diePsych-Pop-BandTropica

(Foto) ihre ersteEPmit hitzigschwitzigenSlackervibes

undformidablen

Lo-Fi-Grooves. Aftershow

ab 23 Uhrinder Mauke.

Foto: Melina Günther

12.10.2019 |Dortmund |Warsteiner Music Hall

WHY DON´T WE

13.10.2019 |Düsseldorf |Zakk

TITO &TARANTULA

18.10.2019 |Bochum |Rotunde

ANTIHELD

20.10. |Düsseldorf |Savoy Theater ·15.11. |Dortmund |FZW

DUNJA HAYALI

23.10.2019 |Dortmund |FZW Club

MADELINE JUNO

26.10.2019 |Düsseldorf |Club134

DJANGO 3000

26.10.2019 |Düsseldorf |Zakk

ZSK

01.11.2019 |Bochum |Rotunde

ENGST

07.11.2019 |Bochum |Zeche

THE NEW ROSES

09.11.2019 |Oberhausen |Turbinenhalle 2

ELUVEITIE ·LACUNA COIL ·INFECTED RAIN

21.10.19 Essen Lichtburg

28.10.19 Essen Colosseum Theater

05.11.19 Köln LANXESS arena

06.11.19 Oberhausen König-Pilsener-Arena

07.11.19 Düsseldorf Mitsubishi Electric HALLE

6.+7.9., CLUB BASEMENT,DD

28.9.,PLANETARIUM, BOCHUM

09.11.2019 |Düsseldorf |Capitol Theater

MOKAEFTI ORCHESTRA

12.11.2019 |Düsseldorf |Savoy Theater

IRISH FOLK FESTIVAL 2019

24.11.19 Dortmund Westfalenhalle

14.12.19 Köln LANXESS arena

13.11.2019 |Düsseldorf |Mitsubishi Electric Halle

SUPERTRAMP´S ROGER HODGSON

19.11.2019 |Bochum |Zeche

DELAIN

09.12.19 Oberhausen König-Pilsener-ARENA

10.12.19 Köln LANXESS arena

19.11.2019 |Oberhausen |Kulttempel

P.O.D

20.11.2019 |Düsseldorf |Zakk

FATONI

10.12.19 Köln Carlswerk Victoria

21.11.2019 |Bochum |Rockpalast

CORRODED

Good Bye

Club Basement

Ende im Gelände: DerClubBasement

schließtdie Pforten. ZumAbschied

feiert mananzweiTagen.

Tag1mit Techno undHardtechno

samt Kevin Brachial,Tag 2mit Minimal,Technound

DJ Vander Meer

(Foto),bekanntaus derAmazon-

Serie„Beat“. Unddas sind nur2

der20Gäste. Eintritt bis0Uhrfrei,

danachnur schlappe 5Euronen.

Foto:Promo

coolibri präsentiert

Marc Romboy

Beim chilligenElektro-Format

„Klangsphäre“ wagt diesmalder

MönchengladbacherDJMarc

Romboy Experimente unterder

Sternenkuppel. Romboy überzeugte

zuletztmit demKonzeptalbum

„VoyagedelaPlanète“,das

minimalistischenElektro mitInstrumentalklängenfusioniert.

coolibri verlost3x2 Tickets

LukasVering

Foto: Kulturservice Ruhr

21.11.2019 |Dortmund |FZW Club

DEINE COUSINE

24.11.2019 |Bochum |Zeche

JINJER

26.11.2019 |Düsseldorf |Zakk

WE ARE SCIENTISTS

06.12.2019 |Essen |Turock

FLASH FORWARD

08.12.2019 |Essen |Turock

SACRED REICH

14.12.2019 |Oberhausen |König-Pilsener-Arena

AMON AMARTH

19.12.2019 |Dortmund |Westfalenhalle

FEINE SAHNE FISCHFILET

Verlegt!

20.01.2020 |Düsseldorf |Zakk

ABOWIE CELEBRATION

23.01.2020 |Bochum |Zeche

TOM BECK

Infos & Tickets: www.concertteam.de

26.01.20 Oberhausen Turbinenhalle

28.01.20 Dortmund FZW

08.02.20 Köln Carlswerk Victoria

06.02.20 Dortmund Westfalenhalle

06.03.20 Dortmund Westfalenhalle

07.03.20 Köln LANXESS arena

08.03.20 Oberhausen König-Pilsener-Arena

31


THEATER

R E G I O N

„Der kleine Prinzund dieKrähe“ im Jungen SchauspielDüsseldorf

Hunger auf

Theater

Foto: Thomas Rabsch

Die neue Spielzeit 19/20 im Überblick: 2020wirddas Schauspielhaus Düsseldorf 50,das FFT feiert 20-jährigesJubiläum –das bedeutet

reichlichPartystoff. In den Theatern derRegion geht es aber vorallem weiter darum, sich mitder GesellschaftimAllgemeinen

undSpeziellenauseinanderzusetzen.KeinZufall ist es daher,dass Jugendstückesoeine großeRolle spielen. Außerdem behandeln

die Bühnender Region vermehrtdie Nahrungsaufnahme –als Religionoderunter Berücksichtigungder Geschlechterfrage.

Als dasDüsseldorferSchauspielhaus 1970 mit

„Dantons Tod“ eröffnete, gabesdraußen studentischeProteste:

„Bürger in dasSchauspielhaus

–schmeißtdie fetten Bonzen raus“, riefen

dieDemonstranten.Wennjetztwiederein neuer

Abschnitt derGeschichtedes Theaters mit„Dantons

Tod“ eröffnet wird, wirdwahrscheinlich die

Freude überwiegen: IntendantWilfriedSchulz

undseinEnsembleziehennachdreiJahrenSanierungsarbeitwiederzurück

in dasHaus am

Gustaf-Gründgens-Platz.Die Interimsspielzeit

an Ortenwie demCentral nahe desHauptbahnhofs

hatallerdingsüberraschendsogut funktioniert,dassman

sich freuenwürde,wenndie

Auslastungszahlen (zuletzt gut82Prozent)in

deralten Heimat so hoch blieben. Um denErfolg

beizubehalten setzt mantrotz derimmer stärkerwerdendenForderung

nach mehr Weiblichkeit

undDiversität am Theaterbei denersten

großen Arbeiten aufbekannte,weiße Regie-

Männer undklassischeStoffe. GeorgBüchners

„Dantons Tod“ (Premiere: 20.9.) bringt Armin

Petras aufdie Bühne, derinDüsseldorfschon

Orwells„1984“inszenierthat.Eserzählt von

derZeitfünf Jahrenachder französischenRevolution,einer

hitzigen undunberechenbaren

Zeit,die derheutigeninBezug aufdie Unübersichtlichkeit

derpolitischen Positionen undAggressivitätder

Debatten möglicherweisenicht

so unähnlich ist.

Robert WilsonzurückinDüsseldorf

Am 19.10. bringt Regie-Legende Robert Wilson

„Das Dschungelbuch“zur Premiere,das zuletzt

2016 als Realverfilmungfür Diskussionensorgte.

Der77-Jährigeist zwar alsTheatermagier bekannt,

seineBühnensprache istjedochoft sehr

„Ich haltemichan

Baudelaire, der sagte:

‚Genieist diewillentlich

zurückeroberte Kindheit.‘“

karg undreduziert,intellektuellfordernd.

Mandarfgespanntsein,

wieerden bekanntenKinderbuchstofffür

Theaterbesucher ab acht Jahrenumsetzenwird.

Hilfebekommt

er vomIndiepop-Duo

Coco Rosie, dasfantasievoll-surrealeKlangweltenschaffen

will.Wilson freutsichüberdie Gelegenheit,

dieWeltnocheinmal mitden Augen

einesKindeszusehen: „Ich haltemichanBaudelaire,der

sagte: ‚Genie istdie willentlich zurückeroberteKindheit.‘“

Das DüsseldorferPublikumwirdihm

eine MengeVorschusslorbeeren

gestatten–seine„Sandmann“-Inszenierungist

dauerndauskauft.Und noch einklassischer

Kinderstoff:Vergangenes Jahr hatsichder Düsseldorfer

KinderbuchautorMartinBaltscheitan

eine Weitererzählung von„DerkleinePrinz“ gewagt.Ein

Sakrileg,könnteman meinen,doch

„Der kleine PrinzfeiertWeihnachten“, in derAntoinedeSaint-Exupérys

berühmteFigur in die

Welt des21. Jahrhundertsfällt, wurde überraschend

positivaufgenommen.Das Junge

Schauspiel erzählt sieabdem 15.9.saisonunabhängiger

als „Der kleine Prinzund dieKrähe“.

An HarryMulischsMega-Roman„DieEntdeckungdes

Himmels“,wagt

sich im November Regie-MegalomaneMatthiasHartmann.Immerhin

istdas

Werk, in demesimwahrsten

Sinnedes Wortes um Gott

unddie Welt geht,eines der

Bücher,von denenbehauptetwird, mankönne

sievielleichtmit Mühe lesen, aber sicher nicht

inszenieren. Nach demRiesenerfolgvon „Terror“

gibt es im nächstenFrühjahrauch einneues

Stückvon Ferdinandvon Schirach: „Gott“ beschäftigtsichmit

demThema Sterbehilfe. Am

Ende istwiederdas Publikum gefragtund darf

urteilen.Inder Bürgerbühnemacht dasTheater

ebenfalls kommendesFrühjahr gemeinsame

Sachemit FortunaDüsseldorf. RegisseurFelix

32


THEATER

Krakau verwandelt dasTheater in einStadion

undversammeltFansund Ultras,Ex- undJugendspieler,Stadionsprecher,Anwohner,

Platzwarte.

Das FFTstartet miteiner Neuinszenierung

vonSenecas „Thyestes“von ClaudiaBosse/theatercombinat(14.9.)indie

neue Spielzeit,

nachdemdie große20-Jahres-Feierbereits am

9.9. steigt. Diegefeierte TanzregisseurinHelena

Waldmann erlaubtmit „Der Eindringling–Eine

Autopsie“einen Blick insInneredes Körpers –

unddes politischenSystems.ImJanuarwidmensichdann

diePerformerinnen vonHenrike

Iglesias dem„Fressen“(17.+18.1.) undsagen

demweiblichenEssverhalteninbekanntkluger

Weiseden Kampfan. MitKörpern,ihrerVielfalt

unddie Geschlechterrollen kritischbetrachtend

bewegt sich auch dasTanzhaus NRWauf die

kommende Spielzeitzu–undzwar spektakulär:

an Seilen hängend bespielenGabrieleKochund

IrinaHortinmit „90Grad/RechterWinkel“die Außenfassade

desHauses(7.9.). Außerdem steht

einNachbarschaftsfest aufdem Plan.

Beziehungen im Bergischen

Dieschönen unddie dunklenSeitenzwischenmenschlicher

Beziehungen sieht man vermehrt

aufWuppertals Bühnen.ImOpernhaus etwa

stürzensichShakespeares„Romeound Julia“

malwiedergemeinsam in denTod (Premiere

28.3.), während im TheateramEngelsgarten

WolfgangHerrndorfsIsa in „Bilderdeinergroßen

Liebe“ eine schwierige Beziehungmit demLebenselbsteingeht

(Premiere7.12.). Komplizierte

Familienbeziehungendeckt indesAlbertCamusin„Das

Missverständnis“ auf, wenn ein

verloren geglaubterSohnheimkehrt,ohneseine

Identität preiszugeben (Premiere5.10.). Wen

es nachleichtererKostdürstet, derkönnte am

7.11.imRemscheider Teo-Otto-Theaterdas Charlie-Chaplin-Musical

besuchen,welches 2012 am

„Hunger“ im TheaterSolingen

Foto: Jan Marco Schmitz

Broadway uraufgeführt wurde undseitdem für

stetes Staunensorgt.Auch nichtohneseine

dunklen Passagen,abervollvon kindlichem Vergnügen.

Werdavon dievolle Dosisbraucht,

musseinige Tage vorher (3.11.) ebenda zu „PeterPan“

pilgern. Zeitlose Story, fantasiereichinszeniert

undfür jedesAlter geeignet.Kinderliteraturauf

eine ganz neue Arterlebthingegen,

werimTeo-Otto-Theater am 5.12.zur Junk-

Oper-Version vomStruwwelpeter geht:„Shockheaded

Peter“ amplifiziert dasDunkel derGeschichte

underzählt sieauf durchgeknalltpoetische,eigenwillig

witzige undskurril schöne

Art. Undwitzigwirdesauch in Solingen: Aus

demneuenProgramm sticht in Sachen Humor

dieKomödie „Taxi,Taxi“heraus. Thema: EinTaxifahrer

mitDoppelleben undendlosemGefahrenpotenzialauf

humorige Verstrickungen.Ernster

wirdesdabeimStück „Hunger“ desJungenTheatersSolingen,

welches am 29.2. aufder Studiobühne

aufgeführt wird. DieSchlagwörter: Lebensmittelverschwendung,

Körperwahn und

Fertigessen. Klassikerstehenwie immerinden

Programmen derneuenSpielzeit.Abernicht Wenigeswirdmit

modernem Griffauf dieBühnen

gehievt. WelcheÜberraschungenMonat für Monat

aufTheaterfans warten,steht immer auf

diesen Seiten.

mfk; lv;dini

*

SOMMER

SPARDA-

PERFORMANCE-

TAG

15.09.|11–18 Uhr

Freier Eintritt, Führungen,

Live-Performances, interaktives

Programm für die

ganze Familie

Adresse

KIT –Kunst imTunnel

Mannesmannufer 1b

40213 Düsseldorf

kunst-im-tunnel.de

GesamtesProgramm:

stiftung-sparda-west.de

sonntag

15.09.2019

KIT düsseldorf

freier eintritt

Bildmotiv: ©Signe Raunkjær Holm, Wie esEuch gefällt, 2019

Foto: Katja Illner | facebook.com/stiftung.sparda.west

instagram.com/spardastiftung |stiftung-sparda-west.de


KUNST

Hubba

P

A R K - K U L T U R

Bubba

überall

„Mindyou Step“von Wilfried Neuse

Foto: Wilfred Neuse

„Egal wo ichbin, ich sehe überall Kaugummiflecken“,erzählt Künstler Wilfred Neuse.Mitte September eröffneterseine multimediale

Ausstellung in der Park-Kultur.Kunstbegeisterte sehen dort Bilder vonkaugummibeflecktenStraßen.Zum drittenMal stellt Neuse

seineWerke zu diesem Thema vor.

BereitsüberzehnJahre ist

es her, dass derKünstler

daserste Kaugummiflecken-Fotoknipste,

damals

aufdem Turm derPeterskircheinMünchen.„Je

höher

manauf einenKirchturm

kommt,desto mehr Kaugummifleckensieht

man“,

erzähltder Fotograf.Sowieso sind dieFlecken

überall zu sehen–an Haltestellen,unmittelbar

nebenMülleimernund aufFahrradwegen.

34

„Zigarettenwerden

irgendwann

zusammengefegt, die

Kaugummiflecken

bleiben“

Seit demerstenFotoinMünchenhat ihndas

Themanicht mehr losgelassen, er fotografierte

immer wiedermit Kaugummi beschmutzte Flächen.„Als

Fotograf knipst manoft Dinge, von

denenman garnicht weiß, wasman mitihnen

anfangensoll“,erzähltder Künstler.

DenUrsprungfanddas Projektschließlich in

Düsseldorfauf derBismarckstraße. Hier hatte

einFreundNeusesseinArchitekturbüro. „Immer,

wenn ichauf

demWeg in sein Büro

war,fielenmir

dieseFlecken auf“,

berichteter. Dieerste

Ausstellungmit

demNamen „LookingBackonNature“

im Jahr 2016

zeigte deswegenüberwiegend dieBismarckstraße.

VonHubba BubbazuHabbu Babbu

DenNamen verdanktedie Werkschau demWissenschaftler

Alexandervon Humboldt.Dieser

publiziertedie „Ansichten derNatur“, in derer

vonKaugummi kauenden Menschen sprach.

Part zwei desProjektszeigteNeuse unterandereminIsraelund

Mittelamerika. Hier veröffentlichte

er seineFotos unterdem Titel„Sweetbeautiful

parasites“ underweiterteseine abstraktenBilderumObjekte

undPersonen.

Part drei wurde jetzt um denTitel „KleineGemeinheitenzum

Kaugummisyndrom“ergänzt

undvon HubbaBubba kamNeuse zu demTitel

„Habbu Babbu“. Auch hier sehendie Besucher

hauptsächlich dieInnenstadtund Teileder AltstadtDüsseldorfs.Städtewie

Amsterdam, Paris

undBarcelonasindjedochebenfalls dabei. „Ich

kaue selber sehr vieleKaugummis“, erzählt der

Künstlervon sich.Erkönne jedoch nichtverstehen,

dass dieMenschensie achtlosauf denBodenwerfen.„Das

istwie mitden Zigaretten. Die

werden allerdingsirgendwann zusammengefegt,die

Kaugummiflecken bleiben“,sagter. Vier

Wochen lang können Kunstbegeistertedie Ausstellungvon

Neusebesuchen.Am20. Oktober

zeigtder Künstlerbei derFinnissage denFilm

„Keine Atempause–DerRatingerHof“. cm

HabbuBabbu -sweet beautifulparasites.Kleine

Gemeinheitenzum Kaugummisyndrom:Eröffnung:

20.9., ab 19 Uhr, bis20.10., D-Mitte/ParkKultur,

Düsseldorf; neuse.de


KUNST

D Ü S S E L D O R F

AUSSTELLUNGEN

ADVERTORIAL

Wo Kunstentsteht: Kunstpunkte

Kunstgebiete

Wieist dasLeben alsKünstlerinder Stadt? Wiewirdineinem Ateliergearbeitet

und mitwelchen Inhalten und Formen setzen sich dieKunstschaffendenaktuell

auseinander? DieseFragenbeantworten die23.

KunstpunkteimSeptember.

Foto: Andrea Freitag

THALYS’KUNSTTIPP

TOULOUSE-LAUTREC,

RÉSOLUMENT MODERN

Henri de Toulouse-Lautrec -

Rousse (La Toilette)

©Rmn -Grand Palais

09. Oktober -

27. Februar 2019

Schonungslos realistisch zeigen die Werke von Henri de Toulouse-Lautrec (1864-

1901) das Nachtleben am Montmartre in der Zeit der Pariser Bohème: Intime

Bordellszenen, Prostitution, Armut und glanzvolle Abende im Cabaret und Varieté.

Zu seinen Meisterwerken zählen seine Darstellungen des Moulin Rouge, die den

Betrachter auf authentische Weise in die Atmosphäre des Pariser Nachtlebens Ende

des 19. Jahrhunderts eintauchen lassen. Wegen seines übermäßigen Absinth- und

Cognackonsums starb er bereits im Alter von 37 Jahren. In der Retrospektive zu Ehren

des französischen Malers und Lithografen stellt das Pariser Grand Palais über 200

seiner Werke aus und gibt einen Einblick in seine Schaffensphasen. Weitere Infos

unter www.grandpalais.fr.

Mit deminternationalen HochgeschwindigkeitszugThalysnach Paris ab 35

Europro Person. Mehr Infos und Buchungunter www.thalys.com.

Insgesamt 408DüsseldorferKünstlersowie 76 Gästenehmenanden

Kunstpunkten2019teilund heißenBesucherinnen undBesucheran217

Ortenwillkommen.Auch fünf Gastkünstler derStadt Düsseldorfwerden

erwartet –diesmal aus Belgrad, Zagreb, Israel,Tampere undThessaloniki.

Das sind weiterhin imposanteZahlenfür dieKunststadtDüsseldorf, auch

wenn im Vergleichzuden Vorjahrenweniger Künstlerund Kunstpunkte an

derInitiativeteilnehmen, dieerstmals1997vom Kulturamt derLandeshauptstadt

insLeben gerufenwurden. Eröffnet werden dieKunstpunkt-

Wochenendenjeweils schon an denFreitagabenden. Dann ladenbereits

34 Off-RäumezuselbstorganisiertenAusstellungseröffnungenein –so

zumBeispielinder Produzentengalerie,inder Kulturmetzgerei oder im

Weltkunstzimmer.AmerstenWochenende stehen diegroßenAtelierhäuserimDüsseldorferSüden

wiebeispielsweise aufder Walzwerkstraße14,

in derHimmelgeister Straße 107(Salzmannbau)und auch im Höherweg

271imFokus.AberkleinereAteliersund Hinterhöfe sind ebenso einenBesuch

Wert –beispielsweisebei NenoArslana,NilufarBadiian oder Dirk Balke.Amzweiten

Wochenende empfiehltessich, vomältestenAtelierhaus

derStadt aufder SittarderStraße5aus dieUmgebungzuerkundenund

somitdie Arbeit zahlreicher Künstlerkennenlernen. Mitdabei sind an diesemWochenende

unteranderem Chris Akordalitis, SandroAntal,Daniela

Baumann oder dasBBK-Kunstforum. Werausgewählte Kunstpunkte übrigens

nichtzuFuß undunbegleitet bestreiten will,kann aufein Shuttle-

Service mitOldtimer-Bussen undgeführten Tourenzurückgreifen.Das ist

dann aber kostenpflichtig.

Kunstpunkte wieder mitSpecials

Noch nichtgenug Kunst? Keine Bange: Sogenannte Specials werden in

diesem Jahr durch dieAusstellung „CommonSpace“des griechischen

GastkünstlerGeorge Koftis im AtelieramEck,Führungendurch dieGraffiti-Fläche

„Hall of Fame“sowie durch dieMusik-Performance„Metropolitan

III“imU-Bahnhof Graf-Adolf-Platzgebildet. Stefanie Roenneke

COMING SOON ADVERTORIAL

EIN STÜCK BROADWAY

IN KÖLN-EHRENFELD

DAS SHERLOCK MUSICAL

MIT STARBESETZUNG

ANNA MARIA KAUFMANN

CLAUS WILCKE ·RICHARD BARGEL

Spannender Musikthriller:

Sherlock löst seinen schwierigsten Fall

–seinen eigenen. Neuinszenierung mit

grandiosem Ensemble, fantastischen

Tänzernwunderbarer Musik für die ganze

Familie.

vom 13.09. -28.11.19 im

Urania Theater Köln-Ehrenfeld

www.dassherlockmusical.de

September 2019

auchals ePaper

Voll Vegan

Alge in Mönchengladbach

STADTMAGAZINfür Düsseldorfund Wuppertal

PrimaKlima?

Notstand und Ausblick

Super Spielzeit

Theater in der Region

der nächste

erscheint am

25. September

Kunstpunkte2019: Eröffnung: 13.+20.9., 19-22Uhr,ausgewählteOrte;

offeneAteliers: 14.+15.9.und 21.+22.9, samstagsjeweils von 14-20Uhr

und sonntags von12-18 Uhr, verschiedene Orte,Düsseldorf; Specials:gesonderte

Zeiten;kunstpunkte.de

35


KULTURNEWS

Ausstellung „Flores de Mal“ im SchlossBenrath

Foto: Fabio Borquez

Johannes Hepp:Elephant

Foto: Johannes Hepp /Fonis Galerie

„Fluch undSegen“: St.Gertrud,Köln

Foto: Michael Rasche /michaelrasche.com

Boris Nieslonybeobachtetdas Hier undJetzt sehr genau.Auf derGrundlage

vonBegegnungenbeschäftigtsichder 73-Jährige seit über 40 Jahrenmit

Kunstund Bedeutungeninallen Facetten:angefangenbei MalereiüberPerformances

bishin zu Fotos. Das Museum Ratingen lädt in dererstenumfassenden

Einzelausstellungdes Künstlersein,abzutauchen in eine schillernde

undspannende Welt –bis in sein ganz persönliches „Paradies“,einer vielschichtigenRegalinstallationauf

Glasböden. Titelder Schau, diebis zum 6. Oktoberzusehen

ist:„Boris Nieslony:Das es geschieht. Werkschau

einesHalbruhigen,2019-1975“.

Expertenrechnen damit, dass vonden rund 6000 christlichen Kirchen in den

kommendenJahrenetwa30Prozent leer stehen werden.Gründe dafür sind

dievoranschreitende Säkularisierungder Gesellschaftsowie derdemografische

Wandel. DirektimExponat,nämlich in derkatholischen PfarrkicheSt. Getrud

in Köln,zeigt dasM:AI -Museumfür Architekturund Ingenieurkunst NRW

vom9.9.bis 10.11. dieAusstellung„Fluchund Segen. Kirchender

Moderne“.Dabei dienen rund 20 Beispieleanhandvon Bildernund Texten

als Anleitung dafür,wie eine erfolgreiche Umnutzungeines einstheiligen

Raumsfunktionieren könnte.

In derDoppelausstellung„Aljoscha –BioethicalAberrations und

Maxim Wakultschik–Polymorphismus“ präsentiertdie Städtische

GalerieBergkamen „sohle 1“ zwei künstlerische Positionen,die sich im Spiel

mitFormund Abstraktiongrundlegenden Überlegungenumdas Wesenvon

Lebenund Lebewesennähern. Zu sehensinddie Werkeder beiden Düsseldorfer

Künstler sind vom8.9.bis zum 20.10.

Wäre manein Freund schlechter Wortspiele,könnteman Johannes Hepp

auch „Heppeto“ nennen.Mit so viel Einfallsreichtum undLeben erschafftder-

Bildhauerseine Figuren. Als„fröhlichen Melancholiker“bezeichnete ihnsodas

SchweizerTagblattund lobteseine kleinen, hölzernen Individuen.Wer kopfschüttelnde

Affen oder im Meer umherschwimmendeWaleebensosehen

36

möchtewie liebreizende Holzköpfe,solltevom 7.9. biszum 26.10. die„WoodenCharacters“

in derDüsseldorfer Fonis Galeriebesuchen.

Als „glasharten, gegen Korrosionund Temperaturschwankungenbeständigen

Schmelzüberzug, derals Schutz oder zur Verzierung aufmetallischeOberflächen

aufgetragenwird“,definiertder Dudendas Wort Email.Mit verzierten

Oberflächenvon Trinkgefäßen aus dem17. und18. Jahrhundert,speziellaus

Glas oder Keramik,beschäftigtsichdie Ausstellung „Aufbruchzuneuen

Malgründen“ im landeshauptstädtischen Hetjens-Museum. Seinen Ursprung

hatdas GanzeinFranken.Deshalb bietetdas Museum am 4.9. zusätzlich

einenFränkischen Abendmit Hausmannskost,Bier, stimmungsvoller

Musikund einerKurzführungan. DieWerkschau istbis zum27.10.zusehen.

Wenn am 18.9. dieneue SpielzeitimWuppertaler Müllers Marionetten-

Theater beginnt,läuten dieGründer undLeiterUrsulaund GüntherWeißenborn

ihr Abschiedsjahr ein. Noch bisJuli 2020 lässt dasEhepaar denSpielbetriebimMarionettentheatersowie

im TheateramNeuenteich laufen,dann

wirdder Betriebeingestellt bzw. am Neuenteich unterneuerLeitung weitergeführt.

Losgingalles 1983 mitder derInszenierungvon „Die Entführung aus

demSerail“inBremen. Nunkommendie Weißenborns2020beide insRentenalter.

Da dasPaarauchkünstlerischtätig ist, Ursula alsBildende Künstlerin,

Günther Weißenbornals Dramaturg,möchteesohneden Druck desErwerbsbetriebs

weitermachen.

Die„Blumendes Bösen“ sind einwiederkehrendes Motiv. VonCharles Baudelaire

bishin zu Tito &Tarantula gibt es in Literatur, Musik undKunst zahlreicheBeispiele,die

sich mitGut,Böse, Lebenund Todauseinandersetzen.Im

Düsseldorfer SchlossBenrath zeigen dieverführerischen Bilder desargentinischenBildkünstlers

FabioBorquez vom18.9. biszum 5.1.20 eine Mischung

aus Floristikund Akt. DerBogen derWerkschau derWerkschau „Floresde

Mal“ spanntsichvon bloßem,gebanntenHinsehenbis hin zum Hinterfragen

aktuellerSchönheitsideale.

Nadine Sole


BAUEN NE& EN&

BASTELN

coolibri special

AB

p

BUBA UAEAU EUNUE N & BA

ASTELN

BAUEN &BASTELN

BESSER BAUEN

Dächer werden grüner,Häuser zu Einzelteilen und den ollen Kies ausm Vorgarten

verbannt der moderne Hausbesitzer wieder.Lukas Vering nimmt drei

moderne Trends aus dem Bereich Bauen und Wohnen unter die Lupe.

Gestaltete Gärten halten Einzug

aufinnerstädischen Dächern.

GRÜNAUFM DACH

Warum die moderne Menschheit noch nicht eher darauf gekommen ist,

seine Dächer mit wildem Wuchs zu bepflanzen, darf man als Rätsel hinstellen.

Inzwischen ist die gar nicht mal soneue Idee aber wieder total

en vogue.Mit gutenGründen: Erde und Pflanzen absorbieren UV-Strahlen,

die dann nicht die Bausubstanz angreifen können. Ebenfalls absorbiert:

DasolleCO2! Wegdamit! Nichtweg solldie Wärme, die mansich an kaltenWintertagen

mühselig angeheizt hat. Gut, dass ein bepflanztes Dach

vortrefflichdämmt –und andersherumimSommer die Hitzevom Eindringen

abhält. Je mehr Dächer in einer dicht besiedelten Gegend das tun,

desto angenehmer soll das Stadtklima auch an den hitzigsten Sommertagen

werden. Mit Blick auf den vergangenen und kommende Sommer

ein erleichternder Gedanke. Die tüchtigen Dachpflanzen nehmen zudem

Niederschlag auf, der andrerseits geradewegs in die Kanalisation und ins

Klärwerk fließen würde. Stattt dessen lassen siedas Grün sprießen, welches

wiederum Tiere und Insekten beherbergt und nährt. Wer bienenfreundliche

Gewächse pflanzt tut doppelt Gutes. Obein Dach für Bepflanzungen

geeignetist,mussman prüfen lassen. Undübrigens: Einige Städte unterstützenDachbegrüner

finanziell, in Gelsenkirchen werden etwabis zu 50

Prozent (maximal 2000 Euro) subventioniert.

GARTEN AUSSTEIN

EinTrend,den Bauexpertenwie Umweltschützer eher kritisch sehen, istder Hang der Deutschenzum

Steingarten. In jederzweiten Neubausiedlung sieht mandie Schott

erbeete, versteinertenVorgärten

oder Kiesbahnen, die als pflegeleicht angepriesen werden, umwelttechnisch

aber nicht der Hitsind. Maldavon abgesehen, dass sie stattt mitgesundem Grün

ganze Wohngegenden in tristes Grau hüllen, wirken Steingärten negativ auf das Klima

ihrerUmgebung. Im Sommer heizen sich die Steine auf, speicherndie Wärmeund strahlen

sie aus. Regenwasser kann durch dichte Schott

erbeete nicht absickern, weshalb Böden

vertrocknen. Durchdie verarmte Faunafehlen auch Nahrungsquellen fürInsektenund Vögel.

Positive Ausnahme: Grobe Steingärtenmit wasserdurchlässigen Stellen, in denen sich

Insekten wohlfühlen. Befürworter von Steingärten führen an, dass diese Gartenvariante

ohne großen Zeitaufwand daherkommt und stetseinen modernen, sauberen undadäquatenEindruck

macht. DerAußeneindruck scheint dabei wichtiger als die Umwelt. Werkeine

Lustauf ständigesMähen, Gießen, Pflegenhat,der kann auch einfach wilde Wieseaussähen

und der Naturihren freien Lauf lassen. Dasmögen die Spießer vongegenüber dann

vielleicht verlott

ertfinden, dafür danken es die Blumen und Bienen. Undgeradefür letztere

sollte derMensch Sorgetragen.

Fotos: o.: Optigrün; m.: Kasturi Roy on Unsplash; u.: MAX-Haus

HAUS IN BAUSTEINEN

Wandelbar und flexibel –was der Lebensstil der Moderne den Menschen schon lange

abverlangt, ist inzwischen auch beim Thema Hausbau angekommen. Der Trend heißt:

Modulhaus. Ähnlich einem Fertighaus (auch so ein Trend) wird ein Modulhaus seriell im

Werk produziert. DerUnterschied: DasModulhaus lässt sichjederzeitumweitere Module

erweitern–oder wieder verkleinern. Einfach aufsetzen, dranbauen, verbinden, aufstocken

und gestalten, so die Devise. Modulhaus-Hersteller bieten dazu verschiedene Bausteine

an, die trotzihrer Flexibilität meistens äußerstnachhaltigund energieeffizient sind. Zudem

können die Modulhäuser reisen: Dazu werden sie inihre einzelnen Module zerlegt, per

LKW transportiert und am Wunschort wieder aufgebaut. Bodenplatt

en sind dabei meist

nicht notwendig, über die nötigen Genehmigungen mussder moderne Modulhausbesitzer

sich aber vorabinformieren. So geht es vonder innerstädtischen Baulücke raus aufs Land,

vomSinglehaushaltzum Familienpalast–jenachdem, wieder Wind gerade steht.Preislich

starten etliche Modulhäuser in ihrer einfachsten Variante bei 100 000 Euro, die Bauzeit

beträgtmeistnur wenige Tage, schließlich kommen die Häuser fertig vomWerk.lv


BAUEN & BASTELN

BAUEN &BASTELN

MACH DASMAL SCHÖNSELBER

Wenn aus der alten Kommode mit ein wenig Farb- und Hammereinsatz ein stylisches Sideboardoderaus

dem Basic-T-Shirtein handgenähtesCouturestück wird,dann istdas DIY

pur.Hier kommen fünf einfache Bastel-und Selbermachprojekte aus aller Welt,die aktuell

besonders angesagtsind. Nachmachen ausdrücklich erlaubt!

feingeschliffen. Die Möglichkeitenund Experimentierfelder sindzahllos.

ACRYLICPOURING

Zu Deutsch: Farbgießen. Noch eine Möglichkeit, fürfantastische Farbverläufe.Bei dieser in

den USA beliebten Methode können die sich aber auch über Vasen, Schalen, Pakete und

anderedreidimensionale Objekte ergießen. Dazu werden Acrylfarbenmit einem speziellen

Medium verdünnt und in einen Becher gegeben, dessen Inhalt man dann über das zu

verschönernde Objektergießt und durch Schwenkenund Wenden verteilt.Ein TropfenSilikonöl

erzieltnoch schönereErgebnisse, zudemkönnen diverse Gießmethoden angewandt

werden. Achtung: Trocknetsehr langsamund kann ne ganz schöne Sauerei werden.

ENKAUSTIK

Schon in der griechisch-römischen Antike haben findige Künstler sich der Enkaustik bedient,

eine Methode, bei der dem Wort nach Farben auf Oberflächen

„eingebrannt“ werden. Die moderne Anwendung geht

KINTSUGI

In Japanist Kintsugi eine traditionelle Reparaturtechnikfür Keramikund

Porzellan, die dasKaputt

eund den Makel zelebriert,

ganz einfach: mit Wachsmalern und Bügeleisen. Die Ergebnisse

sind betörende Farbverläufe mit spannenden Oberflächenstrukturen,

mit denen man Grußkarten, Tischkärtchen

Tipp: Grade keine Vase zum Verzieren da?

Einfach malwas einfallenlassen! Auch ausgemusterte

Tassen, Blechdosen, alte Teekessel,

um die Schönheit jedes Objektes wertzuschätzen. Denn

dabei werden die Bruchkanten mit einem goldenen Lack

geklebt und erzeugen so ein einzigartiges Muster -was

oder ganze Geschenkpapierbögen veredeln kann. Dazu erhitzt Gießkannen usw. eignen sich als Blumenständer,

Stiftehalter oder Bes

klatschmethode bemüht einfach Klebeund mitfeinem Pinsel

könntebesser zumDIY-Gedanken passen?Die westliche Ab-

man das Bügeleisen (es gibt auch extra Maleisen) auf 90 °C

(nicht mehr:Entflammungsgefahr)und drücktdie Wachsmaler

darauf, bis sie leicht anschmelzen und ihre Farbe aufs Eisen

ergießen. Dabei können schon Muster angelegt und Farben

auf den geklebten Bruchkanten aufgetragenen Goldlack.

Besonders auf einfarbigen Objekten wirken die güldenen

Narben.

angeordnet werden. Dann schnell auf die zu bearbeitende

Oberfläche drücken (u.a. Pappe, Holz, Aquarellpapier) und wiederholen.

Mithitzebeständigen Pinseln oder speziellen Enkaustikstift

en wird,wenn nötig,

MAKRAMEE

Diese aus dem Orient stammende Knüpft

echnik bietet sich vortrefflich für eigene Bastelprojekte

an, denn die Möglichkeiten aus geknoteten Fäden Dinge zu erschaffen sind

schier unbegrenzt. Tischdecken, Armbänder, Gürtel, Wandteppiche, Kissenbezüge –alles

istmöglich. Aktuellbesonderstrendysind Makramee-Kreationen ausflauschiger Wolleals

Wohlfühl-Wohnaccessoires. Da die Technikerlernt und geübt werden muss, nicht die einsteigerfreundlichste

DIY-Technik–aberEigenbildung gehörtjazum Konzept!

2


BAUEN & BASTELN

BAUEN &BASTELN

COOLIBRI

AUSLAGESTELLEN

Der coolibri ist bereits vergriffen und Ihr wisst

nicht, woIhr ihn bekommen könnt? Wir präsentieren

Euch für die unterschiedlichen Gebiete jeweils unsere

Top-3-Auslagestellen.

Falls dennoch mal alle coolibri-Magazine in Eurer Nähe vergriffen

sind, könntet Ihr ganz bequem alle Ausgaben als E-Paper

lesen –sowohl auf unserer Website, als auch auf Euren Handys

und Tablets. Besucht einfach: .

Eine weitere bequeme Möglichkeit ist ein coolibri-Abo. Dann

kommt erimmer pünktlich ins Haus geflattert.Weitere Informationen

über unser Abo sowie das Bestellformular findet Ihr

unter

.Einfach das Bestellformular

ausfüllen und abschicken. Das Abonnement läuft automatisch

nach einem Jahr aus.*

Fotos: o.: Pawel Czerwiński onUnsplash; u.: Sarah Vombrack on Unsplash

DIP-DYE

Mit Tie-dye verbinden die meisten wohl die knallbunten, psychodelischen Batik-Muster aus der

Hippiezeit, tatsächlich hängt dahinter aber eine ewigalte Tradition mit Wurzeln in Peru, Japan,

Indonesien und auch Westafrika. Bei der simpleren Variante Dip-dye werden Objekte einfach in

Farbegetaucht.Dabei können scharfe Kanten erzeugtwerden, die mandurch Abkleben mitTape

genau definieren kann, aber auch Verläufe kreiertwerden. Die gelingen vorallem beisaugfähigen

Materialien, wieTextilien. Angesagt:Glasvasen halb mitkräft

ig deckender Farbe veredeln,naturelle

Keramikwaren halb in Metallicfarbe versenken, Dekoobjekte durch mehrfachesTunken mitfarbigen

Abschnitt

en versehen.Einfache Umsetzung, schnelle Erfolge, tolleErgebnisse

LukasVering

Do it yourself –was heute salopp als Bastel- undSelbermachspaß verstandenwird, hat

eigentlich eine bewegteGeschichte. Die Anfänge lassen sich in Konterbewegungen gegen

die IndustrialisierunginGroßbritannien finden,die Mitt

edes 20.Jahrhunderts zur Rückbesinnungauf

Handarbeitund Handgemachtes führte.Etwas später griff die Punk-Bewegung

diesen Gedanken wieder auf, um abseits desetabliertenMusikmarkteseigene Strukturen

aufzubauen, wie Labels, Konzertbühnen oder Fanzines. Prominenz gewann Die DIY-Idee

vorallem durchdie Mode der Punks, die einfache Kleidung durchSicherheitsnadeln,Nietenoder

Bleiche zu damals moderebellischen Unikaten machten. Auch in anderen SubkulturenfindensichDIY-Ansätze,vor

allem im Bezugauf Mode oder Objekte –schließlich gab

es dieInsignien der Abgrenzunglogischerweise nicht im Massenmarktzuerwerbenund

siemussten folgerichtig in eigener Handarbeit entstehen. Über die Dekaden griff der Mainstream

etliche dieser Ideen auf, seit einigen Jahren ist sogar das grundlegende Konzept

desDIY’s beider breitenMasse angekommen. Verstanden wird es nunals Gegengewicht

zum immer schneller werdenden Massenkonsum, sowie als Ausdruck eines Individualitätsbedürfnisses.

Durchdas Internet werden die nötigen Fähigkeitenautodidaktisch in Tutorialsund

Co erlerntund anschließend die Ergebnisse über soziale Medien wieInstagram

oder Pinterestverbreitet.

Kolpinghaus Höntrop

Gastronomie

Wattenscheider Hellweg 76 44869 Bochum

Union Filmtheater Kortumstr. 16 44787 Bochum

Naturkost Artmann Birkhuhnweg 5a 44892 Bochum

Ruhr-Nachrichten Westenhellweg 86-88 44137 Dortmund

Tourist Info Kampstr. 80 44137 Dortmund

Konzerthaus Do Tickets Brückstr. 21 44135 Dortmund

Cafe Extrablatt Weststr. 23 59065 Hamm

Kulturzentrum Lindenbrauerei Massener Straße 33-35 59423 Unna

Hagen-Info Körnerstr. 27 58095 Hagen

Schauburg Gelsenkirchen Horster Str. 60 45897 Gelsenkirchen

Burgerado Behrensstr. 4 44623 Herne

Altstadtschmiede Kellerstr. 10 45657 Recklinghausen

Golfpark Jacobi Jacobistr. 35 46119 Obrhausen

Ticketshop Falta Kuhstr. 14 47051 Duisburg

Mausefalle Bogenstr. 8 45468 Mülheim

NH Hotel Am Porscheplatz 9 45127 Essen

Filet Shop Essen Rüttenscheider Str. 153 45131 Essen

Rockstore Grendplatz 7 45276 Essen

Hollmann Presse Heinrich-Heine-Galerie 1 40213 Düsseldorf

Super Biomarkt Hauptstr. 47 40597 Düsseldorf

Finest Finger Food Schwarzer Weg 3 42117 Wuppertal

*Möchtet Ihr selber eine coolibri-Auslagestelle werden?

Dann meldet Euch unter vertrieb@coolibri.de

3


BAUEN & BASTELN

BAUEN &BASTELN

Die jungen Landschaftsarchitekten Sebastian Sowa und

GianlucaToriniarbeiten daran, Freiräume zu erschaffen, die

Landschaft und Poesie zusamme

Das Wort Vers kommt eigentlich aus dem Ackerbau, es

bezeichnet das Wenden des Pfluges. Im Gedicht werden

die Zeilen auch nicht zu Ende geschrieben, man wendet

den Pflug schon vorher. Darum ist Poesie eine Art von Verkürzung,

Verknappung oder Verdichtung – und genau das

macht auch gute Entwürfe aus. Es geht darum, konzeptionell

klar zu arbeiten und eine starke Idee zu fokussieren.

Ein poetischer Ort hat deshalb etwas Strenges und Genaues,

aber auch Leichtes und Warmes. Im Garten selbst entsteht

dann Poesie aus den dichten Atmosphären, die man

aus Pflanzen, Steinen, Licht und Duft

entwickelt.

Dem Ruhrgebiet fehlt Mut. Einfach mal etwas wagen,

ausprobieren, testen. Dabei will die Region doch eine so

moderne Metropole sein, da braucht es statttt altbackener

Ideen definitiv mehr Wagnisse. Leider fehlt es aber auch an

Investitionen in das, was schon da ist: Letztens bin ich an

den Grummer Teichen in Bochum vorbeigeradelt und war

begeistert: teils parkig, teils urwüchsig, echt wunderschön

– aber vieles in einem desolaten Zustand. Auch den kleinen,

vielleicht unscheinbaren Orten gebührt gestalterische

Aufmerksamkeit.

Das Konzept heißt ‚Ausgangspunkte‘. Ein Raster aus neonfarbigen

Holzblöcken, die skulptural auf der Wiese verteilt

sind, bildet diese Ausgangspunkte. Sie sind eigentlich nur

Fundamente, auf denen aufgebaut werden kann, etwa

Bänke oder Hochbeete. Was daraus wird, entscheiden die

Anwohner des Viertel mit den Leuten von der Ko-Fabrik zusammen.

Unser Ziel war es, eine Initialzündung zu geben.

Indem er drei Schlagwörtern folgt: Neugier, Mut und Geduld.

Man muss neugierig selber auf die Suche gehen nach

dem, was gefällt und nicht den ausgetretenen Pfaden im

Gartencenter folgen. Dann braucht man den Mut, sich aus

den immer reichlich vorhandenen Ideen für eine einzige zu

entscheiden, etwa den einzelnen großen Baum auf weiter

Wiese. Schließlich ist Geduld nötig, auf den Garten zu warten.

Denn er kommt von ganz allein.

Ja! Die Hummel funktioniert bei uns als Metapher. In ihrer

unmöglichen Figur mit ihrem friedfertigen Wesen und tiefen

Brummen ist sie Sinnbild für die überraschende Schönheit

der Natur. Sie ist eigentlich unmöglich, aber trotzdem

da. Wer echten Hummeln etwas Gutes tun will, sollte übrigens

möglichst großflächige Pflanzungen von Arten anbauen,

die Hummeln nähren und die zu unterschiedlichen

Jahreszeiten blühen.

sowatorini.de

Dazu ein Zitat vom berühmten Gärtner Karl Foerster: ‚Ein

Garten ohne Rittersporn ist ein Irrtum.‘ Für mehr Spielraum

würde ich hinzufügen: Ein Garten ohne Frühjahrsblüher

und Herbstfarben ist ein Irrtum.

4

Um es fußballerisch zu sagen: Der private Garten spielt

sehr defensiv, hat eine starke Deckung und nur sehr vereinzelte

Offensivaktionen. Der Rückzug ins Idyll ist das große

Thema. Der öffentliche hingegen spielt nach vorne, ist

offensiv stark und sehr präsent. Für die Verteidigung, die

man ja nie vernachlässigen darf, bietet er kleine, nischige

Rückzugsorte.

Der Garten ist eine Antithese zum Zeitgeist – und erlebt

deswegen aktuell eine unglaubliche Renaissance. In unserer

schnellen, digitalen Welt scheinen wir etwas zu vermissen,

was der Garten mit seinem Natürlichen, Verwurzelten

und langsam Verändernden uns zurückbringt. Er ist ein

Gegengewicht, das uns in Balance bringt.

40

Fotos: HG.: SOWATORINI Landschaft; u.r.: Alexander Luna


KALENDER

Foto: The Burial ofKojo /Afrika Filmtage

4. Afrika Filmtage

19.-29.9., Rex-Kino,Wuppertal

41


42

Foto: Dave Meyers

So.01.

Konzerte

BOCHUM

➤ Kroke, Klezmer,Jazz u. a.,Christuskirche,19.00

➤ Zeltfestival Ruhr |Rafael

Cortes, Kemnader See,18.30

➤ Zeltfestival Ruhr |Volker

Rosin, Kemnader See, 13.00

DUISBURG

➤ Lauter Bäumen +Mutter,

Djäzz, 20.00

➤ Restroom Singers, Kultur-&

BürgerzentrumSteinhof,17.00

➤ Smooth Attack, Cover mitDirk

Schaadt &Andy Pilger, Steinbruch,

20.00

DÜSSELDORF

➤ Nylon Maiden, Tribute to,Pitcher,

18.00 (Einlass)

➤ WestcoastJAZZ, Sessionmit Gregory

Gaynairu.a., Destille,20.00

HEILIGENHAUS

➤ Jubiläumskonzert, Film-&

Musicalmelodien mit Symphonic

Wind Orchestra, Musikzug der

Freiwilligen Feuerwehr Velbert,

Immanuel-Kant-Gymnasium,

11.00

JÜCHEN

➤ Niederrhein Musikfestival |

Gypsy Dreams, Hommagean

den Balkan, SchlossDyck, 17.00

KÖLN

➤ 5erWG, Support: Raye Zaragoza

+Der Manu, Blue Shell,20.00

➤ Ariana Grande, Lanxess Arena

➤ Benjamin Brings, Lichtung,

17.00

➤ Chamber Remix Cologne,

mitNorbert Rodenkirchen

(fl), Robbie Lee(fl, sax),James

(b), Live-Mischung: Ephraim

Wegner,HannesHoelzl, Kunsthaus

Rhenania, 17.00

➤ Fake Island +HighTechLow-

Life +Post, Metal,Industrial,

Mathcore, Tsunami Club,19.30

➤ Fortyseveneleven, Gospel,

Spirituals,Pop,Lutherkirche Südstadt,

17.00

➤ Keno Harriehausen Quartet,

Jazz, Loft,20.30

➤ Robert Landfermann &Clemens

Orth Duo, Salon de Jazz,

20.00

➤ Sam Lewis, Country,Soul u. a.,

Lichtung, 20.00

➤ TomSpeight, Singer/Songwriter,

Folk,Pop,Helios37, 19.00

WUPPERTAL

➤ Chameleon, Funk, Soul, Internationales

Begegnungszentrum

der Caritas,17.00

Party

NEUSS

➤ Discofox und Schlager, Jever

Fun Skihalle,15.00

Comedy &Co.

BOCHUM

➤ Zeltfestival Ruhr |Frau

Jahnke hat eingeladen, mit

Gerburg Jahnke&Gästen,KemnaderSee,19.00

DÜSSELDORF

➤ Wilfried Schmickler: Kein

Zurück, Kom(m)ödchen, 18.00

Musical &Show

DÜSSELDORF

➤ Hamburg –Auf der Reeperbahnnachtsumhalbeins,

Artistik-Showmit

Live-Musikvon RudolfRock&Die

Schocker,Roncalli’s

Apollo Varieté,14.00+18.00

ESSEN

➤ Showtime –dat Varieté, mit

Jonglage, Akrobatik, Bauchrednerei

u. a.,Weststadthalle, 19.00

KREFELD

➤ Zirkus des Horrors, Sprödentalplatz,

18.00

WUPPERTAL

➤ Singin‘ in the Rain, TiC-Atelier,19.00

Theater &Tanz

DÜSSELDORF

➤ Erstens, oder: Dimensionen

der Gemengelage, Performancemit

Tatraum Projekte,Ev.

Christuskirche, 20.00

Ariana Grande

Gerade einmal 26Jahre alt und schon jetzt eine

der ganz Großen. Alles, was Ariana Grande momentan

anfasst, scheint zu Gold zu werden. Oder

zu Platin. Ihr neues Album „Thank U, Next“ bildet

da keine Ausnahme. Und mit dem kommt sie nun

endlich auch nach Deutschland.

1.9., Lanxess Arena, Köln

➤ Opa wird verkauft, Komödie

vonRolf Berg, Komödie, 18.00

SOLINGEN

➤ Leben bis Männer, Monolog

von Thomas Brussig /Open-Air

im Atrium,Theater-und Konzerthaus,18.00

WUPPERTAL

➤ Maria, ihm schmeckts nicht,

Komödievon JanWeiler,TiC-Theater,

15.30

Oper &Klassik

DÜSSELDORF

➤ Royal String Quartet, Maxkirche,17.00

WUPPERTAL

Wuppertaler Musiksommer |

Internationale Meisterkurse,

Abschlusskonzert ausgewählterKursteilnehmer*innen,

Historische

Stadthalle, 11.00

Wuppertaler Musiksommer |

Jugendkulturpreis, Preisträgerkonzert,

Historische Stadthalle,17.00

Vortrag &Lesung

WUPPERTAL

➤ 5. Literarischer Wandertag,

Autor*innen ausNRW lesenan

Orten in den Barmer Anlagen

und im Vorwerkpark, Toelleturm,

15.00

Für Kinder

DORMAGEN

➤ Der kleine Muck, Stücknach

Wilhelm Hauff, Freilichtbühne

Zons,16.00

DÜSSELDORF

➤ Flohmarkt, mitKinderschminkenu.a.,

KindergartenimVolksgarten,

11.00–16.00

➤ Kasper und die Wunderlampe,

ab 2,5J., Puppentheater

Helmholtzstraße,11.00

MEERBUSCH

➤ Ritter Rost und das Sternenschiff,

Musical,Forum Wasserturm,14.00+16.30

NEUSS

➤ Kindertrödelmarkt, Geschwister-Scholl-Haus,

09.00–16.00

RATINGEN

➤ Michel aus Lönneberga,

Stück von Astrid Lindgren, ab 3

J.,NaturbühneBlauerSee,15.30

SOLINGEN

➤ Ritterfest, Mitmachaktionen u.

a.,SchlossBurg, 10.00–18.00

WUPPERTAL

➤ Dschungelparty, Disco,für

6–10 J.,LCB,14.00–16.00

Märkte &Messen

DORTMUND

➤ Westfälische Münz- &

Sammlermesse, Westfalenhallen,

09.00–16.00

DÜSSELDORF

➤ Der grüne Markt, ökologischer

Lifestyle-Markt, zakk,

11.00

KEVELAER

➤ Mittelaltermarkt, Natur &

Kultur,Achterhoek, 11.00–18.00

NEUSS

➤ Filmbörse, Wetthalle,

11.00–15.00

WUPPERTAL

➤ Weiberkram Mädelsflohmarkt,

Elba-Hallen,

11.00–17.00

Und sonst

DÜSSELDORF

➤ Campfire Festival, Open-Air-

Festival zu den Themen Zukunft

&Zusammenleben, Landtag

NRW

➤ Campfire, Festival für einebessereGesellschaft,

Platzdes Landtags,ab10.00

➤ DUS Destination Day, Vorträge,Aktionen,Angebote,Flughafen,

10.00–19.00

➤ Fest für Frieden, Freiheit

und Demokratie, zum70. Geburtstagdes

Grundgesetzes,mit

verschiedenen Bürgerinitiativen,

Ehrenhof,13.00

➤ Interkulturelles Sommer-Familienfest,

Weltmusik, Kinderprogramm,

Workshops,Spieleu.

v. m.,Oberbilker Markt,

11.00–20.00

➤ Kaiserswerth feiert, mitBüchermarkt,Kartoffelfest,

Kunsthandwerkermarkt,Marktplatz

Kaiserswerth

➤ Open Studios, tanzhaus nrw,

13.00

➤ [wa:|wa:] Festival, Tanz, Musik,

Theater,Ausstellungenu.a.,

Kabawil

KAARST

➤ Kaarst Total, mitDusty Lane

Jazzband(13.30), Die Clownscompany(15.00),

KaarsterSpatzen

(16.00), Tune Up (16.30),

Feuerherz(19.30) u. a.,Innenstadt

NEUSS

➤ Appeltaatfest, Kinderbauernhof,11.00

➤ ISR Novesia Cup, internationales

Jugend-Fußballturnier,

Ludwig-Wolker-Sportanlage,

10.00

REMSCHEID

➤ Saisoneröffnung, mitLive-

Musikvon Jazzlight, Klosterkirche

Lennep,11.00

TÖNISVORST

➤ TöFood-Festival, Kulinarisches,

Silent-Party,Musik, Bühnen-/Kinderprogramm,

InnenstadtStTönis,

11.00

WUPPERTAL

➤ Beer Festival, Laurentiusplatz

➤ Else geht aus XI, Vernissage

mit Musik-Performance

von Duo Leahy-López u.a.+

Kurzfilm von Teresa Wojciechowska

inEndlosschleife,

Rex-Theater,

15.00–17.00

➤ Unterdings, die Filmemacherinnen

Alicja Darskiund Zara Gayk

präsentieren ihre Arbeiten,KuKu-

Na-Atelier, 15.00

Mo.02.

Konzerte

DÜSSELDORF

➤ Kati Ford &The Nightshift

Band, Rock,Pop,Soul,

Rhythm’n’Blues,EmPöötzke,

21.00

HAGEN

➤ The Italian Tenors, Pop, Klassik,

Stadthalle

KÖLN

➤ 10 Jahre reiheM, mitOkkyung

Lee,Anthony Moore&Peter

Blegvad, DavidToop/Tina Tonagel

&SimonRummel &ElisabethCoudoux,

Echo Ho,DJZipo,

Stadtgarten,19.00

➤ Olli Schulz &Band, Bürgerhaus

Stollwerck, 20.00

➤ Roland Peil, Jazz, Pop, Percussions,

Yuca, 19.00

➤ SHKK, Jazz, Loft, 20.30

➤ Stormy Monday, Blues Session,

Opener: TF Group, Blue Shell,

20.00

WESEL

➤ Hussy Hicks +Marshall

Okell, Folk +Rock, Blues,

KARO Jugendzentrum, 17.00

(Einlass)

WUPPERTAL

➤ Menschenrechte-Chor, Die

Börse, 19.30

➤ Soundtrips NRW 45 |Susan

Alcorn, Gäste: GeorgesPaul

(kb), MiriamBathe (v), UteVölker(acc),Ort

e. V.,20.00

Party

KÖLN

➤ Fuckin‘ Monday, Hip-Hop,

House,Roonburg, 22.00

➤ Mad Monday, 1st: Schlager,

Mallorca-Music, deutschePartyhits/2nd:Charts,

House,R&B,+

Beer-Pong-Meisterschaft, Klaps-

Mühle,21.00

➤ Salsa-Party, für Studierende,

ABS Club,21.00

Comedy &Co.

DÜSSELDORF

➤ Boing! Comedy Club, Pitcher,

20.00

➤ Pop-up-Comedy, mit Kay

Ray, Daniel Kus, Falk Schug,

Frank Zimmermann, Warsama

Guled, Moderation: Lars

Hohlfeld, me and all hotel,

20.00

Foto: Zirkus des Horrors /Romanza Circusproduktion

Vortrag &Lesung

DÜSSELDORF

➤ Wegen Republikflucht verurteilt!

Burg Hoheneck und

ein Leben danach, Lesung und

Gespräch mitMarie-Luise Knopp,

Gerhart-Hauptmann-Haus, 19.00

KREFELD

➤ Die Cannabis-Connection,

Lesung mit Thomas Hoepsund

Jac. Toes /Glasfoyer,Theater,

19.30

➤ Gemischtes Hack live, Podcast,mit

Felix Lobrecht und Tommi

Schmitt ,Kulturfabrik,20.00

➤ Harry Potter und der Stein

der Weisen, Lesungmit Louisa

Fenten, Platzvor der ehem. UerdingerBücherei,

18.30

REMSCHEID

➤ Wie Papst Franziskus von

Gott spricht, Vortragvon Jürgen

Werbick, Klosterkirche Lennep,

19.00

Und sonst

DÜSSELDORF

➤ Tango, Open-Air mitdem tanzhaus

nrw, Kö-Bogen, 19.00(nur

beigutem Wetter)

➤ [wa:|wa:] Festival, Tanz, Musik,

Theater,Ausstellungenu.a.,

Kabawil

HAGEN

➤ Radiowahn, Live-Radiosendung

mit Kultur,Literatur u. a.

aus dem Stadteil,KuZ Pelmke,

21.00

Di.03.

Konzerte

DUISBURG

➤ Brendas Night, Steinbruch,

20.00

DÜSSELDORF

➤ Christoph Alipass, Singer/Songwriter,

Kostbar,20.00

➤ GoldMucke |Baby Kreuzberg,

Road-Folk,Blues,Rock/

OpenAir,BiergartenVierLinden,

19.30

➤ Ring ABell, Em Pöötzke, 21.00

KREFELD

➤ Wayne Hussey, Support: Ashton

Nyte,Kulturfabrik, 20.00

KÖLN

➤ Die Dietmarei lädt ein ...

Vol. V, Impro, Avantgarde,Loft,

20.30

➤ Hodja, Rock‘n’Roll,Soul, Sonic

Ballroom, 21.30

➤ Sounds Wrong Feels Right,

mitHTRK, Natalie Sharp u. a.,

Stadtgarten, 20.00

WUPPERTAL

➤ Youngbloods, mitEllen Froese,

Danny Olliver,JacobBrodovsky

(CDN), Viertelbar,20.15

Party

DÜSSELDORF

➤ Afterwork, RudasStudios,

22.00

➤ Musk goes Queenz, fürLGBT,

Queenz,22.00

➤ Unigeflüster, Studi-Party/auf

2Floors,ElPapagayo Club,20.00

Comedy &Co.

MÖNCHENGLADBACH

➤ Tine Wittler:Tresenlieder,

TIGTheater im Gründungshaus,

20.00

Theater &Tanz

DÜSSELDORF

➤ Irgendwas mit Menschen,

Stückmit demEnsemble,

Kom(m)ödchen, 20.00

➤ Opa wird verkauft, Komödie

vonRolf Berg, Komödie, 19.30

Oper &Klassik

SOLINGEN

➤ 1. Philharmonisches Konzert

–Aufbruch indie neue Welt,

Werkevon Dvorak, Wagner,Beethoven

mit Bergische Symphoniker,

AlexanderKrichel (p), Theater-

und Konzerthaus,19.30

Vortrag &Lesung

DÜSSELDORF

➤ Unter Elchen, Lesebühne, Zentralbibliothek,18.30

➤ Zu Gast, Künstlerinnengespräch

mit Helena Grebe und

Lorenza Kaib, Baustelle

Schaustelle, 19.00

Für Kinder

WERMELSKIRCHEN

➤ Vorlesezeit, Stadtbücherei

Und sonst

DÜSSELDORF

➤ Misafir Sofrasi, Kochkurs,

KochDichTürkisch, 18.00

➤ [wa:|wa:] Festival, Tanz, Musik,

Theater,Ausstellungenu.a.,

Kabawil

WUPPERTAL

➤ Mitsingabend, mitJohannes

Brand, BürgerBahnhof Vohwinkel,

19.30

Mi.04.

Konzerte

DUISBURG

➤ The Dorf &Umland, Steinbruch,

20.15

DÜSSELDORF

➤ Funkzentrale Mertensgasse,

Funk, AcidJazz, Hip-Hop,Ufologic,

Em Pöötzke, 21.00

➤ Open Live-Acoustic, Jazz,

Funk, Blues, Naseband’s,

19.00

GREVENBROICH

➤ Groove Ahead, Funk und Soul

Cover /Open Air Music Lounge,

CaféKultus,19.00

KÖLN

➤ Atom String Quartet, WDR-

Funkhaus,19.00

➤ Black Wanda, Support: Mark

Eden +Lions&Balloons,Blue

Shell,20.00

➤ Conrad Noll, Bachelorkonzert,

Jazz, Loft,20.30

➤ Gitarrenkonzert, mitMaeckes

,VolksbühneamRudolfplatz,

19.30

➤ Kim Petras, Pop, Club Bahnhof

Ehrenfeld, 20.00

➤ Köster &Hocker, Gloria

➤ Laura Jane Grace &The Devouring

Mothers +Frank Iero,

ClubVolta

➤ Organ Dirges &Erik Enocksson

+Where Is The

Sun, Alte Musik, DJing, Experimental,

Kunststation St. Peter,

20.00

WUPPERTAL

➤ Gorilla Moon, Impro,Jazz,

Rock, Loch, 20.00

Party

DÜSSELDORF

➤ Carpe Noctem, auf 2Floors, El

Papagayo Club,20.00

➤ Dirty 2hours, 2-Stunden-Party,Musikmix,

Oh BabyAnna,

22.00

➤ Mittwochssubbing, Party

Classics,House mit DJ David

Christopher,Sub,21.00

➤ Musk goes Queenz, für LGBT,

Queenz,22.00

➤ Noche de la Salsa, tanzhaus

nrw, 21.15

HAGEN

➤ KopfNickBar, KuZPelmke,

20.00

KÖLN

➤ 2Stündchen Indie, Tsunami

Club,21.00–23.00

➤ Bananenrepublik, mit Die

Achsel des Bösen, DJ Al Forno,

Die alte Oma Angst, Lotta,

21.00

➤ Gin &Joy, After Work mitDJ

Dome, Harrys New York Bar,

17.30

➤ My Generation, Ü30,Kantine,

20.00

➤ Single-Party, 1st: Schlager,

deutschePartyhits,Mallorca Music/2nd:

Charts,House,R&B,

KlapsMühle, 21.00

WUPPERTAL

➤ I3Generation HiFi, Reggae

mitDJs Anjira und Geli,ChiliRoyal,

ca. 20.00

coolibri präsentiert

Zirkus des Horrors

Nicht mehr lange, dann heißt es endlich wieder

„Süßes oder Saures?“ Und wer sich inder Zwischenzeit

schon mal auf das große Gruseln einstimmen

möchte, der sollte am besten in Krefeld

vorbeischauen. Dort macht der Zirkus des Horrors

Station und verbreitet Angst und Staunen.

1.9., Sprödentalplatz, Krefeld

Comedy &Co.

MEERBUSCH

➤ Hans Gerzlich: Und wie war

Dein Tag, Schatz?, Forum

Wasserturm,20.00

SOLINGEN

➤ NightWash XXL, Theater-und

Konzerthaus,20.00

Musical &Show

DÜSSELDORF

➤ Hamburg –Auf der Reeperbahn

nachts umhalb eins,

Artistik-Showmit Live-Musik

vonRudolfRock&Die Schocker,

Roncalli’sApollo Varieté, 19.30

MÖNCHENGLADBACH

➤ Piero Masztalerz, Live Cartoon

Show,TIG Theater im Gründungshaus,20.00

Theater &Tanz

DÜSSELDORF

➤ Irgendwas mit Menschen,

Stückmit dem Ensemble,

Kom(m)ödchen, 20.00

➤ Opa wird verkauft, Komödie

vonRolf Berg, Komödie, 19.30

WUPPERTAL

➤ Theatersport, Impro, TiC-Atelier,20.00

Oper &Klassik

DÜSSELDORF

➤ Sommerliche Orgelkonzerte

|Oskar Gottlieb Blarr, Werke

von Waissel,Fischeru.a., Neanderkirche,18.30

REMSCHEID

➤ 1. Philharmonisches Konzert

–Aufbruch indie neue Welt,

Werkevon Dvorak, Wagner,Beethoven

mit Bergische Symphoniker,

AlexanderKrichel (p), Teo-Otto-Theater,19.30

Vortrag &Lesung

DÜSSELDORF

➤ Das Bauhaus und seine

Erben, Bücher im Gespräch,

Gerhart-Hauptmann-Haus,

15.00

➤ Die Sammlung wächst, Gespräch

mitAnette Kruszynski und

MariaMüller-Schareck, K20,

20.00

Und sonst

DÜSSELDORF

➤ Ausgeschlossene Evangelien,

Gesprächmit Martin Hüneburg

über „apokryphe Schriften

und ihreBedeutung“, Maxhaus,

18.00

➤ Chicks on Boards, Dörthe Eickelberg

präsentiert ihren Dokumentarfilm,

zakk, 19.00

➤ [wa:|wa:] Festival, Tanz, Musik,

Theater,Ausstellungenu.a.,

Kabawil

Do.05.

Konzerte

DUISBURG

➤ Heavy Feather, Hardrock,Support:

Riot In TheAttic,Steinbruch,

20.00

DÜSSELDORF

➤ Götz Widmann, Liedermacher,

Support: Markus Sommer, zakk,

20.00

➤ Jenny Cash, Singer/Songwriterin,

Hühnerstall, 20.00

➤ PowerKraut, Dixieland,Jazz,

Swing, Em Pöötzke, 21.00

➤ Soundtrips NRW 45 |Susan

Alcorn, Gäste: Nicola L. Hein

(g), ErhardHirt (g), Bergerkirche,

20.00

➤ Stadtklang |Lowry, Innside

Düsseldorf Seestern,20.00

➤ Stadtklang |Nico Rivers &

Emily Graham-Handley, Singer/Songwriter,LVR-Klinikum,

19.00

➤ Yaron Herman Trio, Jazz, Goethe-Museum,

20.00

ESSEN

➤ Jazz-Steiger, Swing, Oldies,

Pop/Kneipe, Grend, 20.00

GREVENBROICH

➤ Paul O’Brien, Singer/Songwriter,

Museum Villa Erckens,20.00

KREFELD

➤ Jazzattack, mitChristina Clark

(voc),Axel Fischbacher (g), Calvin

Lennig(b), Michael Knippschild

(dr), Jazzkeller,20.30

KÖLN

➤ Dudley Taft, Blues/Yard Club,

Kantine, 20.00

➤ Jo, Jazz, Loft, 20.30

➤ Judith Owen, Singer/Songwriterin,Lichtung,

21.00

➤ Machine Gun Kelly, Hip-Hop

(USA), Carlswerk Victoria

➤ Ohne Filter, InSide Café, 20.00

➤ Soul United, feat. Valerie Simmonds,Erzengel

Michael Kirche,

19.00

➤ Thompson Square, Country

(USA), Support: Sean Mc Connell,

Blue Shell,21.00

SOLINGEN

➤ Lingua Nada, Math-Rock, Noisepop,Shoegaze,Garage-Punk,

Indie, Surf, Waldmeister,20.00

WERMELSKIRCHEN

➤ Jazzsession, Opener:Fremde

Federn(Jazz goes Pop),HausEifgen,

20.00

WUPPERTAL

➤ Kai &Der Anwalt, Blues, Reggae,Rock,

Loch, 20.00

➤ VonWuppertal, für Wuppertal

|La Paloma Preacher,

Rock-Pop, swanecafé, 20.00

Party

DÜSSELDORF

➤ DJ Mike, Funk, Soul, Groove,

Naseband’s,19.00

➤ Mexican Night, El Papagayo

Club,20.00

➤ Musk goes Queenz, fürLGBT,

Queenz,22.00

➤ Startup For The Weekend,

R&B,House, Charts,Partyhits,

Kuhstall,ab17.00

KÖLN

➤ Cologne after 7, Pop, Funk,

Rock, Soul, R&B, einundfünfzig,

19.00

➤ Electric Boogie, mitMGHIFI,

Luxus fürharte Zeiten, Lotta,

21.00

Comedy &Co.

DÜSSELDORF

➤ Carsten Höfer:Frauenversteher,

KaBARettFlin, 20.00

Düsseldorfer Toastmasters,

Rede-Nacht, Savoy, 19.30

LANGENFELD

➤ Studio Steinberg, René SteinbergtrifftDoc

Esser,Schaustall,

20.00

MEERBUSCH

➤ Hans Gerzlich: Und wie war

Dein Tag, Schatz?, Forum

Wasserturm,20.00

MÖNCHENGLADBACH

➤ Markus Maria Profitlich:

Schwer verrückt, TIG Theater

im Gründungshaus,20.00

WUPPERTAL

➤ Stefan Waghubinger:Jetzt

hätten die guten Tage kommen

können, BürgerBahnhof

Vohwinkel, 20.00

Musical &Show

DÜSSELDORF

➤ Hamburg –Auf der Reeperbahn

nachts umhalb eins,

Artistik-Showmit Live-Musik

vonRudolfRock&Die Schocker,

Roncalli’sApollo Varieté, 19.30

Theater &Tanz

DÜSSELDORF

➤ Irgendwas mit Menschen,

Stückmit dem Ensemble,

Kom(m)ödchen, 20.00

➤ Opa wird verkauft, Komödie

vonRolf Berg, Komödie, 19.30

WUPPERTAL

➤ Alice Boivin, Tanzperformance

der ArtistinResidence,Ort e. V.,

20.00

Oper &Klassik

DÜSSELDORF

➤ Sternstunden –AdamFischer

70, Geburtstagssoireemit Werken

von Mozart, Haydn mit Düsseldorfer

Symphoniker, Sarah Ferede (Mezzosopran),

Tonhalle,19.30


Foto: Melanie Zanin

VELBERT

➤ Langenberg Festival |Öffentliche

Probe, Vereinigte

Gesellschaft,19.00

Vortrag &Lesung

DÜSSELDORF

➤ Die unterschiedliche deutsche

Besatzungspolitik in

Ost- und Westeuropa, Vortragvon

JochenBöhler,Maxhaus,

19.30

➤ Heimwehland, kommentierte

Lesung mitAxelDornemann und

Katharina Grabowski, Gerhart-

Hauptmann-Haus,19.00

➤ Künstlergespräch, mit Gregor

Hildebrandt, Clemens Trautmann,

Ludwig Seyfarth, +musikalische

Performancevon JuliaBünnagel,

Catherine Lorent,Kai 10 –Arthena

Foundation, 19.00

GREVENBROICH

➤ LeseLust –Novellen, Stadtbücherei,

18.00–20.00

KORSCHENBROICH

➤ Literarischer Sommer |Das

Mädchen mit dem Poesiealbum,

Lesung mitBartvan Es,in

Anwesenheitvon Lien de Jong,

Ev.Kirche,19.00

MÖNCHENGLADBACH

➤ Lesershow, mitPause&Jahn

undGästen, Krypti, 20.00

OBERHAUSEN

➤ Sterkrader Lesesommer |

Ach diese Lücke, diese entsetzliche

Lücke, TorstenBauer

liest Joachim Meierhoff,Kirche

St.Clemens,20.00

WERMELSKIRCHEN

➤ Ziegeleien im Mittelbergischen,

Vortragvon BeateBattenfeld,Kattwinkelsche

Fabrik,

19.30

WUPPERTAL

➤ Hahns Text-Salon mit Musik,

Krimi-Lesung mit MartinaSprenger,

Jürgen Kasten, Moderation:

AndreasHahn,+Live-Musik von

HartzV,Die Börse,19.00

Für Kinder

GREVENBROICH

➤ BilderBuchZwerge, literarische

Spielgruppe,0-3 J.,Stadtbücherei,

15.00–17.00

NEUSS

➤ Der kleine Käfer Skarabäus,

Bildergeschichtevon Werner

Holzwarth, Stadtbibliothek,

15.00

Märkte &Messen

DÜSSELDORF

➤ Ungarn-Tage Düsseldorf, Ungarischer

Markt mit buntem kulturellemProgramm,

Marktplatz

am Rathaus,12.00–22.00

Und sonst

DÜSSELDORF

➤ Beer Pong Night, O’Reilly’s

Irish Pub,20.30

➤ [wa:|wa:] Festival, mit Foto-

Ausstellung „Luftpost –Fotos

im Kontext von Luft“, Panel-

Diskussion „Kabawiler Runde“

zum Thema „Das Problem mit

der Fotografie“ (19.30),Kabawil,

19.00

KREFELD

➤ KunstImPuls, Kaiser Wilhelm

Museum,17.00–21.00

MÖNCHENGLADBACH

➤ Sommerkino |Der Junge

muss an die frische Luft,

Spielfilm vonCaroline Link,

Schloss Rheydt,20.30

Fr.06.

Konzerte

BOCHUM

➤ Jaya The Cat, Reggae, Ska,

Punkrock, Matrix, 20.00

➤ Mariama, in Studio 108, Bahnhof

Langendreer,20.00

DORTMUND

➤ Bebetta +Paji, House,Techno,

Support: P.A.C.O., JunkYard,

23.55

➤ The Rumjacks, Musiktheater

Piano,20.30

DUISBURG

➤ 5th Avenue, ClassicRock,

Steinbruch, 20.00

➤ Knarf Rellöm Arkestra, +

Support+DJSet,Djäzz, 20.00

DÜSSELDORF

➤ Adrian Weiss Band, Instrumental-Rock,

Metal, R25Kulturschlachthof,20.30

➤ Carmen Brown &Mukoke

Orchestra, Freizeitstätte Garath,

20.00

➤ Claudia Rudek Acoustic

Band, Salon 37,19.30

➤ Couchpop, Kostbar, 20.00

➤ Ensemble Zucchini Sistaz,

Unterhaltungsmusik der 20er-

50er Jahre, Savoy,20.00

➤ Fight The Fight, TheTube,

21.00

➤ Pulsar Trio, KIT Bar,20.30

➤ Stadtklang |ok.danke.tschüss,

Synthiepop,Max

BrownMidtownHotel, 20.00

➤ SuperJazz, Dixieland, Swing,

Schlager,EmPöötzke,21.00

➤ The Gentle Bandits, Accoustic

Rock,O’Reilly’s Irish Pub,21.00

➤ The Toten Crackhuren im

Kofferraum, Riotgrrrl, Weltkunstzimmer,

20.00

➤ V8Wankers, Support: SaintSerpent,Pitcher,

18.00 (Einlass)

ESSEN

➤ Essen Original |Bühne Kennedyplatz,

mit der WDR 4Band

(18.15), Harpo(20.00),Middle of

theRoad(21.00) und Slade

(22.00), Kennedyplatz

➤ Essen Original |Bühne Kopstadtplatz,

mitRelate (18.00),

Anderson (19.00), DanaPalizaeus

(19.40), Dote (20.30), Alidaxo

(21.15), Kopstadtplatz

➤ Essen Original |Bühne Willy-Brandt-Platz,

Travestie,

Schlager u. a. mitAngelicaGlitzer

(18.00), Salih K. (19.00), Miss

Joana (19.40), Part of theArt

(20.40), Natalie Grant(21.40), Finale

ab 22.30, Willy-Brandt-Platz

GREVENBROICH

➤ Paul O’Brien, Singer/Songwriter,

Museum Villa Erckens,20.00

KREFELD

➤ Electric Mushroom Festival,

Theaterplatz

➤ Les Yeux D’La Tête, Kulturfabrik,

20.00

KÖLN

➤ Ben Drummer, Bürgerhaus

Stollwerck, 20.00

➤ Dead Kittens, Noise, Punk,

Hardcore,Sternhagel,19.30

➤ Doc Rotten +Hans Pands,

Punkrock, Sonic Ballroom,

21.30

➤ Forced To Mode, Tributeto

Depeche Mode,ClubVolta

➤ Keoma, Pop, Artheater

➤ Köbes Underground, Tanzbrunnen,

19.00

➤ Say Sue Me, Indierock, Blue

Shell,20.00

➤ Soundtrips NRW 45 |Susan

Alcorn, Gäste: Tobias Brügge

(sax),Florian Zwißler (synth),

Loft,20.30

➤ Steve Rothery Band, Kantine,

20.00

➤ TASTE –this piano is not

prepared, Klavierfestival, Labor,

18.00–20.00

➤ Tipps für Wilhelm, Tsunami

Club,20.00

➤ Tobias Haug Quartett, Salon

de Jazz, 20.00

➤ Völkerball, Tribute to Rammstein,

Eltzhof

NEUSS

➤ Jake Shane, Singer/Songwriter,

Kulturkeller,20.00

OBERHAUSEN

➤ Hömma –Jazzfestival |The

London Palladium Marvin

Gaye Show by Cosmo Klein,

Ebertbad, 20.00

SOLINGEN

➤ Dr.Mojo, Blues,Walder Weinladen,

19.00

VIERSEN

➤ Challenge, Jazz, Rockschicht,

20.30

Kabawil-Festival: Ausstellung und Kabawiler

Runde

2003 in Düsseldorf als gemeinnütziger Verein gegründet,

hat essich Kabawil zur Aufgabe gemacht,

Menschen mithilfe seiner Kulturarbeit

neue Perspektiven zu bieten. ImRahmen des diesjährigen

Kabawil-Festivals werden zahlreiche eigene,

aber auch externe Produktionen präsentiert.

5.9., Flurstr. 11, Düsseldorf

WITTEN

➤ Kathrin Schmidt, Liedermacherin,

WerkStadt,20.00

WUPPERTAL

➤ Piano Night, mit Martin Stürtzer,Pablo

Held, TomBlankenberg,

Rasmes,Maria Basel, Niklas

Nadidai,Loch, 20.00

Party

BOCHUM

➤ All Styles Karaoke, Matrix

➤ Build byYou, Matrix

DÜSSELDORF

➤ Back to the 90s, mitRemi Dany

&Friends, Schickimicki, 22.00

➤ Caribbean Fiesta, RudasStudios,23.00

➤ Clubbing, House,R&B,Classics,

Hausbar, 22.00

➤ Deep,Down &Dirty, R&B,

House,Hip-Hop,Charts,Rosenrot,

22.00

➤ Freeky Friday, für LGBT,

Queenz,23.00

➤Friday Knight, Party Classics,House,

Charts,R&B,KnightClub, 22.30

➤ Last Exit Flingern, AK 47, ca.

20.00

➤ Loco Friday, Clubhouse,Hip-

Hop,R&B /auf 2Floors, El Papagayo

Club,20.00

➤ Metallica and Friends, mitDJ

Ingwart,zakk,22.00

➤ Stone Friday Night, Indie,

Rock, Alternative,StoneimRatinger

Hof, 22.00

➤ Thank God it’s Friday, House,

R&B, Party Classics mitDJDavid

Christopher, Sub,21.00

KÖLN

➤ 80er/90er, mit DJ René, Live

Music Hall,22.00

➤ 80s Party, Sternhagel, 22.30

(nach dem Konzert)

➤ Action Time Vision, Punk,

New Wave,MinimalSynthmit

Markus u. a.,Lotta,22.00

➤ Ballroom Blitz!, Punk,

Rock’n’Roll, Sonic Ballroom,

23.00

➤ Club Night, House,Funk, R&B,

einundfünfzig, 22.00

➤ Der Freitag-Party-Wahnsinn,

1st: Schlager,Ballermann, deutsche

Partyhits/2nd:Charts,

House,R&B /3rd:Schlager,

KlapsMühle, 21.00

➤ Hardtekk Forever, mit DieGebrüderBrett,

W4 Gang aka Zahni

vs,Ill Patron&Kannadiss,Minupren

vs,Rotzbengelu.a., Bootshaus,23.00

➤ Illusion, mitBatu, Luuk und

Max Scholpp,Gewölbe,23.00

➤ Kompott, Reggae,Ska, Dancehall,

Klezmer, Hip-Hop,Stadtgarten,

23.59

➤ Let’s Rock, Rock, Punk, Indie

Alternative, Herbrands,22.00

➤ Neon Paradise, Synthwave

und 80´s mit Jeremiah Kane (live)

und DJs, BlueShell,22.00

➤ Party Classics, Pop, Rock, Alternative,

House,ABS Club,22.00

➤ Take Me Out, Indierock, Tsunami

Club,23.00

MÖNCHENGLADBACH

➤ Druckfabrik, mitrotekk (live),

Projekt 42,23.00

NEUSS

➤ 80er,90er und 2000er, mitDJ

Zoni, MusikkneipeHamtorkrug,

22.00

➤ Après Ski Party, Jever Fun Skihalle,

21.00

WUPPERTAL

➤ Yard Breeze, Reggae,Dancehall,Die

Börse, 23.00

Comedy &Co.

DÜSSELDORF

➤ 6. NightWash –Zum Lachen

in den Bahnhof gehen,

mitDon Clarke, Maria Clara

Groppler, Moderation: Marcel

Mann,Hauptbahnhof,

19.00–20.00

➤ René Steinberg: Freuwillige

vor, Kom(m)ödchen, 20.00

LANGENFELD

➤ Stunk Unplugged:Stimmung

bleibt!, Schauplatz,

20.00

LEVERKUSEN

➤ Das Wetter von morgen

#10, Comics,Kabarett, Poetry,

Musik, Kulturausbesserungswerk,

20.00

MÖNCHENGLADBACH

➤ René Sydow:Die Bürde des

weisen Mannes, TIG Theater

im Gründungshaus,20.00

VELBERT

➤ Schlüsselcomedy, mitJonas

Kneis,Florian Simbeck, Isabel

Meili, DerStorb,AndreKramer,

Tobias Rentzsch, Karstens,20.00

VIERSEN

➤ Duo Diagonal:Liebesgrüße

von Branka, Freigeist,20.00

WUPPERTAL

➤ Vollkontakt, Moderation: David

Grashoff,Kontakthof, 20.00

Musical &Show

DÜSSELDORF

➤ Hamburg –Auf der Reeperbahn

nachts umhalb eins,

Artistik-Showmit Live-Musik

von Rudolf Rock &Die Schocker,

Roncalli’sApollo Varieté, 20.00

WUPPERTAL

➤ Singin‘ inthe Rain, TiC-Atelier,20.00

Theater &Tanz

DUISBURG

➤ Ruhrtriennale |Ensaio para

uma Cartografia, Tanzstück

von Mónica Calle,Landschaftspark

Nord, 20.00

DÜSSELDORF

➤ Opa wird verkauft, Komödie

vonRolf Berg, Komödie, 19.30

➤ Zwei wie Bonnie und Clyde,

Krimikomödie von Sabine Misiorny

undTom Müller,KaBARett

Flin, 20.00

KREFELD

➤ Budenzauber |Was geschah

mit Baby Jane?, Stück

von/mit SchubertTheater, Fabrik

Heeder,20.00

WUPPERTAL

➤ Lange Schatten unserer

Mütter, Stückvon SafetaObhodjas,mit

Mitgliederndes

ChorsWoW –Women of Wuppertalu.a.,

Die Börse, 19.30

➤ Maria, ihm schmeckts nicht,

Komödievon JanWeiler,TiC-Theater,

20.00

Oper &Klassik

VELBERT

➤ Langenberg Festival |

Herbstlied, Eröffnungskonzert

mit Werken von Mendelssohn,

Brahms,Britten u. a.,mit Nina

Reddig (v), Nils Mönkemeyer

(va), Trung Sam (p), Vereinigte

Gesellschaft,19.00

Vortrag &Lesung

DÜSSELDORF

➤ Poesie –Ein Fest im Heine

Haus |Grand Tour, Lesung und

Gespräch mit3Autoren ausdem

Buch, Heine Haus,19.30

➤ Zwischenruf, Poetry Slam mit

Marie Gehdannjez, Moderation:

Christine Brinkmann, HelgeGoldschläger,zakk,

19.00

HAGEN

➤ Poetry Slam, mitKatze &Jan

Schmidt /Open Air,KuZ Pelmke,

20.00

NEUSS

➤ Alte Sorten, Ewald Arenzliest,

Clemens-Sels-Museum,18.00

Für Kinder

DÜSSELDORF

➤ Kasper und die Wunderlampe,

ab 2,5J., Puppentheater

Helmholtzstraße,10.30+16.00

KEVELAER

➤ Kinderkleiderbörse, KiTa

Spatzennest,19.00–21.00

NIEDERKRÜCHTEN

➤ Kasper und der verschwundene

Ball, Puppentheater,Kath.

PfarrheimSt. Laurentius Elmpt,

16.00

VELBERT

➤ Deutsch-arabische Vorlesestunde,

Zentralbibliothek, 11.00

Kurze Str. 9|Düsseldorf-Altstadt

06.09.

FIGHT THE FIGHT

14.09. JOSEPH BOYS &KONTROLLE

21.09.

JAMES´ MOM ”NOTHING“ TOUR 2019

28.09. FRENCH BOUTIK ·STEPHEN´S RUIN

01.10.

OPEN MIC -COMEDY SHOWPUNCHLINE

02.10.

VANDERMEER LIVE

04.10. STAND-UP COMEDY LIVE mit

JOCHEN PRANG

05.10.

KANN KARATE

07.10.

CLICK CLICK DECKER

09.10. TSR rockt Düsseldorf mit

FORMOSA, PLASTIC TEARS +BLOODYHEELS

10.10.

THE EXPLODING BOY

15.10.

SIR REG

18.10.

CELLAR DARLING

19.10.

ROME

21.10.

DESTINATION ANYWHERE

22.10.

THE DAY

23.10.

STEVE WAITT &BAND

24.10.

BRTHR

25.10.

HERBSTBRÜDER

tube.tickets.de

HERMANVANVEEN

&ENSEMBLE |NEUE SAITEN TOUR 2019

04.+05.10.2019 –Philharmonie Essen

DAVID HASSELHOFF

FREEDOM! THE JOURNEY CONTINUES TOUR

18.10.2019 –Oberhausen, König-Pilsener-Arena

SAXON

40TH ANNIVERSARY CASTLES &EAGLES TOUR

26.10.2019Düsseldorf,

Mitsubishi Electric HALLE

MANDOKIS SOULMATES

HUNGARIAN PICTURES CONCERT SERIES

08.11.2019 –Konzerthaus Dortmund

DIETER BOHLEN

DIE MEGA-TOURNEE 2019

16.11.2019 –Dortmund, Westfalenhalle

TILL BRÖNNER

BETTER THAN CHRISTMAS

23.11.2019 –Konzerthaus Dortmund

01.12.2019Wuppertal,

Hist. Stadthalle

OMD

40 YEARS -GREATEST HITS

05.12.2019Düsseldorf,

Mitsubishi Electric HALLE

Tickets an den bek. VVK-Stellen sowie Ticket -Hotline:

www.handwerker-promotion.de

SEPTEMBER

05

06

07

11

14

21

22

27

28

29

HÖHEPUNKTE

SCHAUPLATZ

Schaustall

Winkelsweg38

40764 Langenfeld

Donnerstag

20:00 Uhr

Studio Steinberg:

René Steinberg

trifft DocEsser

€ 16,–VVK/18,–AK

SCHAU STALL

Freitag

20:00 Uhr

StunkUnplugged

„Stimmungbleibt“

€ 28,– VVK/32,–AK

SCHAU PLATZ

Samstag 20:00 Uhr

HG.Butzko

„echt jetzt“

€ 16,– VVK/18,– AK

SCHAU STALL

Mittwoch

20:00Uhr

Horst Evers

„Früher war ich älter“

€ 20,– VVK/23,–AK

SCHAU PLATZ

Samstag

20:00 Uhr

Daniel Helfrich

„Trennkostist kein

Abschiedsessen“

€ 16,– VVK/18,– AK

SCHAU STALL

Samstag

20:00 Uhr

Volker Weininger

„Der Sitzungspräsident –

Solo!“

€ 16,– VVK/18,– AK

SCHAU STALL

Sonntag 11:30 Uhr

JazzimFoyer

Jean-PhilippeBordier

Quartett € 10,– VVK/12,– AK

SCHAU PLATZ

Freitag

20:00 Uhr

Tina Teubner

„Wenn Du mich verlässt,

komme ich mit“

€ 18,– VVK/21,– AK

SCHAU STALL

Samstag

Bernd Stelter

20:00 Uhr

„Hurra, ab Montag

istwieder Wochenende“

€ 27,– VVK/30,–AK

SCHAU PLATZ

Sonntag 16:00 Uhr

it’steatime

Narine Khajakian

Chanson+Folklore

€ 10,–VVK/12,–AK

FLÜGEL SAAL

LANGENFELD GMBH

Schauplatz

Hauptstraße 129

40764Langenfeld

Info: 02173 -794 46 00

facebook.com/SchauplatzLangenfeld

€ 3,– Ermäßigung für Schüler, Studenten,

Auszubildende, FSJlerbis 30 Jahresowie

Sozialpassinhaber.Vorverkaufspreise zzgl.

Gebühren. www.schauplatz.de

43


Foto: Burg Satzvey Pressefoto

Ritterfestspiele

Seit über 30 Jahren öffnet Burg Satzvey seine Tore

und entführt uns in eine mittelalterliche Welt für

Groß und Klein. Die Ritterfestspiele bieten einen

einmaligen Einblick in die Zeit der Minne und Romantik,

der Spielleute und Gaukler. Höhepunkt

auch indiesem Jahr: Die neue Show der edlen Ritter

von Burg Satzvey.

7.9., Burg Satzvey, Mechernich

Foto: ©Andreas Fischer

Theaterfest

Zur Einstimmung auf die neue Spielzeit findet im

Wuppertaler Opernhaus das große Theaterfest

statt. Ob auf den Gängen, im Foyer, auf dem Vorplatz,

hinter den Kulissen oder auf der großen

Bühne. Die Spielzeit 19/20 begrüßen die Wuppertal

Bühnen am 8.9. (14h) mit großem Fest samt

Spielzeitgala (19.30h) mit allerlei theatralen Kostproben.

8.9., Opernhaus, Wuppertal

44

Märkte &Messen

DORTMUND

➤ Einstieg Dortmund, Messefür

Ausbildung,Studium, Gap Year,

Westfalenhallen,09.00–14.00

➤ Fair Friends, Nachhaltigkeits-

Messe,Westfalenhallen,

10.00–18.00

DÜSSELDORF

➤ Herbstfestival, Kunst,Mode,

Schmuck, Pflanzen, Dekoration,

Accessoiresu.a., +Rahmenprogramm

mit Live-Musik,Schloss

Eller,12.00–18.00

➤ Ungarn-Tage Düsseldorf, Ungarischer

Markt mit buntem kulturellemProgramm,

Marktplatz

am Rathaus,10.00–22.00

Und sonst

DÜSSELDORF

➤ DC Open, offene Galerien, verschiedene

Locations,

18.00–22.00

➤ Vogue Jubiläum, u. a. Fashion

Präsentationen auf allen Ebenen,

Blogger-Aktionen, Music-Acts

zum 6-jährigenJubiläum, Kö-Bogen,

ganztägig

➤ [wa:|wa:] Festival, Tanz, Musik,

Theater,Ausstellungenu.a.,

Kabawil

JÜCHEN

➤ Lichtfestival, Schloss Dyck,

20.00

JÜLICH

➤ Bierbörse, Schlosspark,

15.00–23.59

KEVELAER

➤ Busmanns Spätschicht, Shoppen

inkl. Food- und Feierabendmarkt,Busmannstr.,16.00–22.00

KÖLN

➤ DC Open, offene Galerien, verschiedene

Locations,

18.00–22.00

MEERBUSCH

➤ Happy Friday Dance, freies

Tanzen, GüntherSchule –Tanz,

Bewegung, Kreativität,

19.30–21.00

MÖNCHENGLADBACH

➤ Sommerkino |Bohemian

Rhapsody, Spielfilm vonBryan

Singer, Schloss Rheydt,20.30

OBERHAUSEN

➤ kurz.film.tour, 13 Filmeaus

dem aktuellen deutschenKurzfilmpreis-Repertoire,Lichtburg,

18.30

REMSCHEID

➤ Kino amHang |100 Dinge,

Spielfilm vonFlorian David Fitz,

ab 6J., Die Gelbe Villa, 19.00

(Einlass)

➤ Offene Bühne Bergisch

Land, für Kabarett,Comedy, Magie,

Musik,Theater,Poetry-Slam,

Moderation: Florian D. Schulz,

Klosterkirche Lennep,20.00

SOLINGEN

➤ Gräfrather Lichterzauber, Illumination,

Kunst,Live-Musik,

HistorischerOrtskernGräfrath,

ab ca. 18.00

WUPPERTAL

➤ Street Food &Music Festival, Johannes-Rau-Platz,ab

16.00

➤ VomLokführer, der die Liebe

suchte, Spielfilm von Veit

Helmer, ab 6J., BürgerBahnhof

Vohwinkel, 21.00

Sa.07.

Konzerte

DORTMUND

➤ Bosstime, Tribute to ..., Musiktheater

Piano,20.30

➤ Cluster Quartet, domicil

➤ TooStrong, Hip-Hop,Support:

WittenUntouchableu.a./Open

Air,JunkYard, 15.00

DÜSSELDORF

➤ Acoustic Festival, mitHothouse

Flowers,Olivia&Marty Willson-Piper,Cynthia

Nickschas &

Friends,Fox &Bones,Beggi Smàri,Der

Ole, Holocene, Mack Drietens,Georg

Zimmermann, Weltkunstzimmer,

14.30–22.00

➤ Brainstock-Generatorparty,

mitDaily Thompson, Gamma

Brain, Catapulco,Astral Kompakt,The

Pighounds,zugunsten

der Elterninitiative Kinderkrebsklinik

e.V. /Open Air,Band-

House,15.00

➤ DREI, Impro-Jazz, Subsol,20.00

➤ Edelweisspiratenfestival |

Mal Élevé +Ebow +Pöbel

MC +Gossenboss mit Zett,

zakk, 15.00

➤ Jake Shane, Singer/Songwriter,

Moni’sFlürchen,20.00

➤ Linsending, Rock, viki head of

hair,20.00

➤ Los Fastidios, Streetpunk, Ska,

Linkes ZentrumHinterhof,20.00

➤ Mr.SaxoPete, Jazz, Pop, Groovy

Fusion, Em Pöötzke, 21.00

➤ Qban Soul, Café Sperrmüll,Trödelmarkt

Aachener Platz, 11.30

➤ The Feelgood McLouds,

Punkrock, Folk, Pitcher, 18.00

(Einlass)

ESSEN

➤ Essen Original |Bühne Kennedyplatz,

mit FMS-Bandfabrik

(13.00), Showprogramm von Essenz(14.00),Effektiv

&Cino

(16.00), Snowfall in June(17.00),

BastianKorn (18.00), Josh

(20.00) u. a.,Kennedyplatz

➤ Essen Original |Bühne Kopstadtplatz,

mit7ules(13.00),

Drens(14.14),Tom Allen &The

Strangest (15.40), Lina Maly

(17.00), Eule (18.30), Bengio

(20.00), Chefboss(21.30), Kopstadtplatz

➤ Essen Original |Bühne Willy-Brandt-Platz,

Schlager,mit

DJ Ole(ab 13.00), OliverFrank

(16.10), Anna-Carina Woitschak

(16.30), Bella Vista(20.00),Norman

Langen (20.40), DJ Happy

Vibes mit Jazzmin(21.20) u. a.,

Willy-Brandt-Platz

ACOUSTIC

SUMMER

07.SEPTEMBER 2019

WELTKUNSTZIMMER

DÜSSELDORF

HOTHOUSE FLOWERS / FOX & BONES

CYNTHIA NICKSCHAS & FRIENDS

MARTY WILLSON-PIPER

AND MANY MORE

WWW.ACOUSTIC-SUMMER.DE

➤ S-Klasse, Aufnahmekonzertfür

„Spitzenförderung“, Folkwang-

Musikschule,10.00

GELSENKIRCHEN

➤ Herbert Grönemeyer, Veltins-Arena

HAGEN

➤ Black Vulpine +Fahrenheit,

Stoner Rock, Alternative,KuZ

Pelmke, 20.30

HEILIGENHAUS

➤ Viertelklang, ChristophZirener

(Orgelwerkeaus Rock&Pop,

Filmmusik, 19.30), Cantamos

(Chor, 20.45), Talking People

(Gospel, 22.00), St. Suitbertus-

Kirche

➤ Viertelklang, Hauke Ströh(Klavier-Cover,Eigenes,19.30),

Jazz

Online(20.45),DanielBark&

Marvin Dillmann (22.00), Forsonics

(Jazz, 23.15), Thums

➤ Viertelklang, Dr.Mojo(Blues,

19.30), Galgenlieder und andere

Gesänge(Lyrik vonMorgenstern

&Musik,20.45), LeonoraHuth

(Singer/Songwriterin,22.00), Deli-Café

Kniffte

➤ Viertelklang, Lunacorde (südamerikanische

und spanische

Musikauf Harfe&Gitarre,

19.30), UlrichRaschTrio

(20.45), Chamegu (Jazzu.a.,

22.00), Cuarteto Tango Para Ti

(23.15) /Sitzungssaal,Rathaus

➤ Viertelklang, OttoThiel (Harfenwerke,

19.30), Klaus-Aymar

de la Beaujardiere(Cembalowerke,

20.45), Ney Trio (Weltmusik

u. a.,22.00), Florian Franke(Jazz,

23.15)/Treff,Rathaus

➤ Viertelklang, Klassik, Tango

mit Trio Schmuck, Waldhotel,

18.00

KREFELD

➤ Electric Mushroom Festival,

Theaterplatz

KÖLN

➤ Ala Cya, Singer/Songwriter,

Lichtung, 20.00

➤ Birger Dewil &His Demons,

Sternhagel, 19.30

➤ Bundesjazzorchester, Tribute

to TheKenny Clarke-Francy Boland

Big Band, Stadtgarten,

20.00

➤ Helge Schneider, Tanzbrunnen,

19.00

➤ Marius Peters, Jazz, Gypsy

Swing,Pop,Latin, Kulturbunker

Mülheim e.V.,20.00

➤ Rhys Fulber, Elektro,Support:

Kryptomorph, Craven, Helios 37,

19.30

➤ Steve Rothery Band, Kantine,

20.00

➤ TASTE –this piano is not

prepared, Klavierfestival,Labor,

18.00–20.00

➤ TRI +Bilats, Indie, Alternative

Rock, Lichtung, 21.00

➤ The Dues, HeavyBluesrock, SonicBallroom,

21.30

MONHEIM

➤ Kommando Hans Nordlicht,

Sojus 7, 19.30

OBERHAUSEN

➤ Hömma –Jazzfestival |Marlene

&Stefan, Ruhrwerkstatt,

19.00

➤ The Hangups, Support: Elvis

Presley Hound Dogs,Druckluft,

20.00

SOLINGEN

➤ 12 Jahre Waldmeister, Waldmeister,16.00

WUPPERTAL

➤ Jo, Jazz, Loch, 20.00

➤ Kalimba Cafe, mitAidara Seck

und Band, swane café, 20.00

➤ Mearbhall, IrishFolk,Spunk,

20.00

➤ Vokalorchester NRW, DieFärberei,

19.30

Party

BOCHUM

➤ Early Days, Rock, Metal /Rockpalast,Matrix,23.00

➤ Jetzt &früher, Matrix

DORMAGEN

➤ Jeck im Sunnesching, Pink

Panther,20.00

DUISBURG

➤ Monkey Cave 60s Club, Sixties

Underground Sounds,Djäzz,

21.30

DÜSSELDORF

➤ Can’t Stop!, Rock‘n’Roll,Indie,

60er Soul,Hip-Hop,Punkrock,

Ska, Reggae,Pop,StoneimRatinger

Hof, 22.00

➤ Clubbing, House, R&B, Classics,

Hausbar, 22.00

➤ DancingQueenz, für LGBT,

Queenz,22.00

➤ Drunken Monsters, mitDJs

Frizzo,JosiMiller,Vogue u. a.,

zum 8-jährigenJubiläum, Nachtresidenz,23.00

➤ Goldrausch, Dance, Elektro,

House,R&B mit DJ Sascha, Rosenrot,

22.00

➤ HCBIT invites Never Surrender,

mitDJs Never Surrender,Gridkiller,Kahlkopf

HC u. a.,

Club Basement,22.00

➤ Last Exit Flingern, AK 47, ca.

20.00

➤ Party Night XL, Charts, R&B,

Pop, 80er,90er, 2000er, anschließendK1-Afterhour/für

LGBT,

K1-Club,20.00

➤ Samstag-Nacht, R&B,Party

Classics mitDJs David Christopher

&Aaron Hix,Sub,21.00

➤ Saturday Knight, Party Classics,House,

Charts,R&B,Knight

Club,22.30

➤ Saturday Night, 1st:Black,

House,Charts &Party Hits/2nd:

Electro,Minimal &House,Kuhstall,

ab 17.00

➤ Saturday Shakedown, Clubhouse,Hip-Hop,R&B

/auf 2

Areas,ElPapagayo Club,20.00

➤ Shameless Saturday, 80er bis

2000er,Schickimicki, 22.00

KREFELD

➤ 90s Reloaded, Ü18, Kulturfabrik,

22.00

KÖLN

➤ Club Night, House,Funk, R&B,

einundfünfzig, 22.00

➤ Jeck im Sunnesching, Rheinufer

➤ Karneval im Sommer, Schlager,deutsche

Partyhits, Charts,

House,R&B /3Floors, KlapsMühle,21.00

➤ Lindy Hop Heaven –Swing

the Church, mitSwingHeap &

DJ Dr.No, Lutherkirche Südstadt,

20.30

➤ Living on Video, 80er,Wave,

Pop, mitReptileund Action!Mike,

Tsunami Club,23.00

➤ Nachtschicht auf dem Friedhof

der Gitarrenmusik, Noise,Grunge,Alternative,Indie,

Punk, Metal, Hardcore mitBloody

Hank Pullman, Lotta, 22.00

➤ Nomad Clubbing, Afrobeat,

Latin Groove,Reggae,Dancehall

u. a.,Herbrands, 22.00

➤ Right to Love, mitPerel und

Rafael da Cruz,Gewölbe, 23.00

➤ Rockgarden Classics, Rock,

Grunge,Crossover, Metal, Live

Music Hall,23.00

➤ Salsa-Party, in der Eventhalle,

Herbrands,22.00

➤ Saturday Dance, Maritim Hotel,

21.00–03.00

➤ Shake Appeal, 60s Punk, Garage,Soul,

Rock’n’Roll,Punkrock,

Sonic Ballroom, 23.00

➤ Sleepwalker Night, Synthpop,

Dark Wave,EBM, Elektro,Futurepopu.a.mit

DJsElvis&Frank

Ahdafi, Dresscode: Szene,Luxor,

23.00

➤ The Stompin‘ Saturday,

mitThe WyattChristmas Five

(live), anschließend RecordHop

(23.00), Blue Shell, 20.30(Einlass)

➤ Trash McFly, Herbrands,22.00

➤ Ü30 Nachtaktiv, Kantine,

22.00

MÜLHEIM

➤ Genderterror, Indie,Wave,80-

er,AlternativeRock, Elektro,AZ,

22.00

NEUSS

➤ Après Ski Party, Jever Fun Skihalle,

21.00

VIERSEN

➤ Bacamania, 80erRock&Pop

mitDJFrank, Freigeist,21.00

➤ Dorfdisko, Indie,Metal und

Rock mitDJane Kerstin,Rockschicht,22.00

WUPPERTAL

➤ Oldies Party, CVJM Langerfeld,

20.00

➤ Salón de Salsa, Salsa, Bachata,

Mambo,Timba,Merengue,Cumbia,

LCB,22.00

Comedy &Co.

DÜSSELDORF

➤ Manes Meckenstock:Lott

Jonn, Restaurant TanteAnna,

20.00

KAARST

➤ Dave Davis: Genial verrückt,

Georg-Büchner-Gymnasium,

20.00

LANGENFELD

➤ HG Butzko:Echt jetzt, Schaustall,

20.00

MONHEIM

➤ Sebastian Pufpaff: Wir nach,

Aula am Berliner Ring, 20.00

MÖNCHENGLADBACH

➤ Patrick Salmen: Treffen sich

zwei Träume.Beide platzen,

TIGTheater im Gründungshaus,

20.00

Musical &Show

DÜSSELDORF

➤ Hamburg –Auf der Reeperbahn

nachts umhalb eins,

Artistik-Showmit Live-Musik

vonRudolfRock&Die Schocker,

Roncalli’sApollo Varieté,

16.00+20.00

NEUSS

➤ Alice imWunderland, Musical

von Eddy Schulz, Franka von

Werden, Karima Rösgen, Globe

Theater, 20.00(Premiere)

Theater &Tanz

DUISBURG

➤ Ruhrtriennale |Ensaio para

uma Cartografia, Tanzstück

vonMónicaCalle,Landschaftspark

Nord, 20.00 (mit Künstler*innengespräch

im Anschluss)

DÜSSELDORF

➤ Die Show der 1000 Möglichkeiten,

Improtheater

mit Phoenixallee, Theatermuseum,

19.30

➤ Irgendwas mit Menschen,

Stückmit demEnsemble,

Kom(m)ödchen, 20.00

➤ Opa wird verkauft, Komödie

vonRolf Berg, Komödie,

16.00+19.30

➤ Total kollegial, Improtheater

mitSpringmaus,Savoy,20.00

➤ Zwei wie Bonnie und Clyde,

Krimikomödie von Sabine Misiorny

undTom Müller,KaBARett

Flin, 20.00

GEVELSBERG

➤ Mach’s noch einmal,Mona

Lisa!, Komödie vonStefanKeim,

mitMonaund Kris Köhler,Filmriss

Kino, 19.30

MÖNCHENGLADBACH

➤ Frauentreff, Theaterproduktion

des Gehörlosen Theatervereins

Dortmunde.V.(in Gebärdensprache)/Studio,Theater,16.00

WUPPERTAL

➤ Frühstück bei Monsieuer

Henri, TiC-Theater,20.00

Oper &Klassik

DÜSSELDORF

➤ La Traviata, Opervon Verdi, ab

14 J.,Opernhaus, 19.30

VELBERT

➤Langenberg Festival|Goldberge,

Bachs Goldberg-Variationen für

Streichtrio, mitNinaReddig (v), Nils

Mönkemeyer (va),JulianArp (vc),VereinigteGesellschaft,19.00

Vortrag &Lesung

BOCHUM

➤ Das Tagebuch von Edward

dem Hamster 1990–1990, Actionlesung

nach Miriamund Ezra

Elia, Rottstr5Theater,19.30

DÜSSELDORF

➤ Blaue Stunde, Literaturtreff,

Thema: Magie,Destille, 17.00

➤ Poesie –Ein Fest im Heine

Haus |Lesungen und Gespräche,

mit DagmaraKraus,

Fiston Mwanza Mujila, Aleš Šteger,

HeineHaus, 16.00

VELBERT

➤ Langenberg Festival |Horizonte,

Künstlergespräch mitallen

Künstlern, Vereinigte Gesellschaft,

11.00

Für Kinder

DORMAGEN

➤ Der kleine Muck, Stücknach

Wilhelm Hauff, Freilichtbühne

Zons,16.00

DÜSSELDORF

➤ Kasper und die Wunderlampe,

ab 2,5J., Puppentheater

Helmholtzstraße,16.00

➤ Trödel- &Kindersachenmarkt,

Bürgerhaus Reisholz,

14.00–16.00

KEVELAER

➤ Kinderkleiderbörse, KiTa

Spatzennest,12.00–14.00

MEERBUSCH

➤ Ritter Rost und das Sternenschiff,

Musical,Forum Wasserturm,14.00+16.30

MÖNCHENGLADBACH

➤ Kaspa imOrient –1001

lacht, mitder Puppenbühne

Bauchkribbeln, ab 4J., Dinea

Gastronomie,11.00

RATINGEN

➤ Michel aus Lönneberga,

Stückvon Astrid Lindgren, ab 3

J.,NaturbühneBlauerSee,15.30

WUPPERTAL

➤ Kindersachen-Trödelmarkt,

LCB, 10.00–14.00

Märkte &Messen

DORTMUND

➤ Einstieg Dortmund, Messefür

Ausbildung,Studium, GapYear,

Westfalenhallen,09.00–16.00

➤ Fair Friends, Nachhaltigkeits-

Messe,Westfalenhallen,

10.00–18.00+18.00–21.00

DÜSSELDORF

➤ Büchertrödel, Buchhandlung

Schulz &Schultz,10.00–14.00

➤ Herbstfestival, Kunst,Mode,

Schmuck, Pflanzen, Dekoration,

Accessoiresu.a., +Rahmenprogrammmit

Live-Musik,Schloss

Eller,10.00–18.00

➤ Trödel- und Antikmarkt, Trödelmarkt

Aachener Platz,

06.00–16.00

➤ Ungarn-Tage Düsseldorf, Ungarischer

Markt mit buntem kulturellemProgramm,

Marktplatz

am Rathaus,10.00–22.00

WUPPERTAL

➤ 19. Wuppertaler Tattoo-

Convention, Historische Stadthalle,

12.00

➤ Flohmärktchen, Die Färberei,

09.00–16.00

➤ Quartiersflohmarkt, aufprivatenGrundstücken,

Osterholz

Vohwinkel, 11.00–15.00

➤ Spätkonsum, Trödel, +Musik

von DJ-Team Flip,Flop and Fly,

DieBörse, 19.00

Und sonst

BEDBURG

➤ Frau Höpker bittet zum Gesang,

Mitsingkonzert, Schloss,

18.30(Einlass)

BONN

➤ Flint*‘n Friends Youth Festival,

Live-Musik, Party u. a. gegen

Sexismus,Rassismus,Homo-,

Trans*- und Interfeindlichkeit,

Diskriminierung, Hausder Jugend,

13.00–18.00

DÜSSELDORF

➤ Afrika in Garath, mitBühnenprogramm,

Freizeitstätte Garath,

15.00

➤ Asian Street Food Festival,

Boui Boui Bilk, 12.00–21.00

➤ DC Open, offene Galerien, verschiedene

Locations,

12.00–20.00

➤ Diabetes-Tag, mitHandkraft-

Messung, Laufanalyse, Ernährungsberatung,

Vorträgen, Infos

u. a.,Handwerkskammer,

10.00–16.00

➤ Live-DJ, moderne Beatsim

Lounge-,DeepHouse-und Electro-Style,QOMORestaurant

&

Bar,21.00

➤ Misafir Sofrasi, Kochkurs,

KochDichTürkisch, 18.00

➤ Nachbarschaftsfest, Performances,Workshops,Party,Essen

&Trinkenu.v.m., tanzhaus nrw,

ab 14.30

➤ Salsa Open Air Bilk, kubanische

Rhythmen /Vorplatz,Düsseldorf

Arcaden, 17.00

➤ Und die Wände schauen zurück

…, Vernissagemit Preisverleihung

zur Jubiläumsausstellung,

plan.d. produzentengalerie,

20.00

➤ [wa:|wa:] Festival, Hinterhof-

Aktionen(Summ-Meditation,

Walzer,Live-Musik der Kabawil-

Family-Bandu.a.),Kabawil,

10.00–20.00

JÜCHEN

➤ Lichtfestival, Schloss Dyck,

20.00

JÜLICH

➤ Bierbörse, Schlosspark,

13.00–23.59

KLEVE

➤ Lichterfest, mitBarock- und

Höhenfeuerwerk, Forstgarten,

18.30

KÖLN

➤ DC Open, offene Galerien, verschiedene

Locations,

12.00–20.00

MÖNCHENGLADBACH

➤ Sommerkino |Der König der

Löwen, Spielfilm von JonFavreau,

Schloss Rheydt,20.30

NEUSS

➤ Deutsche FunFußball Meisterschaft,

offenes Fußballturnier,ab16J.,

Jever Fun Skihalle,

10.00–15.00

➤ Kniest Kul-Tour, Oldtimer-Classicfahrt,

AutohausKniest, 10.00

OBERHAUSEN

➤ kurz.film.tour, 13 Filmeaus

dem aktuellen deutschenKurzfilmpreis-Repertoire,Lichtburg,

18.30+23.00

WUPPERTAL

➤ Street Food &Music Festival,

Johannes-Rau-Platz, ab

12.00

So.08.

Konzerte

BOCHUM

➤ D:uel, TributetoPropaganda,

Zeche, 19.00

BONN

➤ Emißatett, Kreuzung an St.Helena,

Dialograum, 20.00

DORTMUND

➤ Judith Owen, Singer/Songwriterin

(GB), domicil, 20.00

➤ Julian Sas, Bluesrock,Musiktheater

Piano, 20.30

DUISBURG

➤ Trionova, Easy Sunday Pop

Lounge mit Jupp Götz, Steinbruch,

20.00

DÜSSELDORF

➤ Hofgartenkonzerte |Die

Vlierländer Musikanten, Musikkapelle

/Open Air,Musikpavillon

im Hofgarten, 11.00

➤ Stadtklang |BBThomaz, Indie,Soulpop,25Hours

Hotel das

Tour,18.00

➤ WestcoastJAZZ, Session mit

Gregory Gaynairu.a., Destille,

20.00

➤ Woodhouse, feat. Gaby

Goldberg, Bürgerhaus Reisholz,

11.00

ESSEN

➤ Essen Original |Bühne Kopstadtplatz,

Elektro, mitHinzer

(13.00),Sven Kaufmann (14.00),

Tiefblau(15.00), Brandon

(16.00),Oliver Magenta(17.00),

Kopstadtplatz

➤ Essen Original |Sängerkreis,

um 13.30,14.30 und 15.30, Willy-Brandt-Platz

➤ Essen Original |Bühne Kennedyplatz,

mit 3rdGeneration

(14.00),PACE(16.00), Jugend-

Symphonie-Orchester (18.00)

und Essener Philharmoniker mit

Werken von Dvorak, Smetana,

Puccini u. a. (20.00), Kennedyplatz

GELSENKIRCHEN

➤ Helge Schneider, Amphitheater

ISSUM

➤ Robby Spezial +Spielraum,

KulturscheuneSevelen,

12.30–16.00

KÖLN

➤ Andreas Arnold, Jazz, Flamenco,Loft,

20.30

➤ Die Stühle, Support: TheShift+

ClaraClasen &Band, Blue Shell,

20.00

➤ Hanna Paulsberg Concept +

Magnus Broo, Jazz, Stadtgarten,

18.00

➤ Marie Diot, Singer/Songwriter,

Lichtung, 20.00

➤ TASTE –this piano is not

prepared, Klavierfestival, Labor,

18.00–20.00

➤ Trash Boat, PopPunk, MTC,

20.00

Party

KÖLN

➤ Palms, Gewölbe,23.00

NEUSS

➤ Discofox und Schlager, Jever

Fun Skihalle,15.00

➤ Salsakitz, Pegelbar,

17.00–23.00

WUPPERTAL

➤ Mischpoke –Aerobic Edition,

mitRhododendron, Bartel

b2bTunis,DJVibe-a-Lot,Th!nk

Different, Loch, 15.00–21.00

Comedy &Co.

DÜSSELDORF

➤ Jens Neutag: Mit Volldampf,

Kom(m)ödchen, 18.00

MÖNCHENGLADBACH

➤ Tahnee: Vulvarine, TIG TheaterimGründungshaus,20.00

Musical &Show

DÜSSELDORF

➤ Hamburg –Auf der Reeperbahn

nachts umhalb eins,

Artistik-Showmit Live-Musik

vonRudolfRock&Die Schocker,

Roncalli’sApollo Varieté,

14.00+18.00

WUPPERTAL

➤ Singin‘ in the Rain, TiC-Atelier,11.00+19.00

Theater &Tanz

DUISBURG

➤ Ruhrtriennale |Ensaio para

uma Cartografia, Tanzstück

vonMónicaCalle,LandschaftsparkNord,

18.00

DÜSSELDORF

➤ Opa wird verkauft, Komödie

vonRolf Berg, Komödie, 18.00

MOERS

➤ Theaterfest, Schlosstheater,

11.00

➤ Tod vor der Kamera, Live-

Hörspiel, Schlosstheater,

18.00

REMSCHEID

➤ Wie der Steffenshammer

auf den Himalaya kam, Komödie

vonChristianWüster,mit

der Lüttringhauser Volksbühne,

Teo-Otto-Theater, 16.00

WUPPERTAL

➤ Frühstück bei Monsieuer

Henri, TiC-Theater, 19.00

➤ Maria, ihm schmeckts nicht,

Komödievon JanWeiler,TiC-Theater,15.30

Oper &Klassik

DÜSSELDORF

➤ Tosca, Oper von Puccini,Opernhaus,18.30


U P D A T E

Foto: Theater FEX

Theater FEX: „Piggeldy &Frederick“

Was ist ein Apfel? Was ist Sehnsucht? Was ist Fernweh?

Was ist eine Badewanne? Fragen, Fragen,

Fragen… Wahnsinnig geduldig und unschlagbar

komisch erklärt Frederick seinem kleinen Bruder

Piggeldy die Welt und den Zuschauern gleich mit.

Figurentheater für alle ab 4Jahren.

10.9., Freizeitstätte Garath, Düsseldorf

Fr.20.09.2019|Colosseum,Essen +Do. 31.10.2019 |E-Werk, Köln

Fr.27.09.2019|Palladium, Köln

HAAN

➤ Bergische Symphoniker,

mit AnnaWerle (Mezzosopran),

Karl-August-Jung-Platz, 16.00

KEVELAER

➤ Ralf Cuppa, Basilika St.Marien,

16.30

SOLINGEN

➤ Salome, Oper vonStrauss,Theater-

und Konzerthaus,18.00

VELBERT

➤ Langenberg Festival |Über

allen Gipfeln, Abschlusskonzertmit

Schuberts Streichquintett

C-Dur, mitNinaReddig &Annette

Walther (v), Gareth Lubbe (va),

Hannah Weber &JulianArp (vc),

HistorischesBürgerhaus Langenberg,

19.00

WUPPERTAL

➤ Manas Quartett, Streichquartette

von Mendelssohn,

Arriaga, BürgerBahnhof Vohwinkel,

17.00

Vortrag &Lesung

BOCHUM

➤ Ruhrtriennale |Die große

Wanderung, Norbert Lammert

liest Enzensberger,Jahrhunderthalle,

11.00

DÜSSELDORF

➤ Mitten imLeben, Gedichte,

Kurzgeschichten, Lieder mit Klaus

Grabenhorst, Café du Kräh,

16.00

➤ Poesie –Ein Fest im Heine

Haus |PoesieDebüt-

Preis, Preisverleihung anSebastian

Unger („Die Tiere

wissen noch nicht Bescheid“),

Heine Haus, 12.00

➤ Rekonstruktion, Revitalisierung,

Kreation –Warschau

nach 1945, Multimedia-Vortrag

von UrszulaZielinska-Meissner,

PolnischesInstitut,13.00

➤ Salon Anna Schmitt, Jeannette

Schnüttgen &AnneKathrin

Puchner im Gesprächmit Anke

Volkmer,Gregor Jansen, Brigitte

Krieger, BaustelleSchaustelle,

16.00

KEVELAER

➤ Manchmal ist esfederleicht,

Lesung mitChristine Westermann,

Jesus-Christus-Kirche,

19.00

SOLINGEN

➤ Bergische Numismatische

Gesellschaft, Vortragzur

Münzkunde,Schloss Burg, 10.30

Für Kinder

DORMAGEN

➤ Der kleine Muck, Stück nach

Wilhelm Hauff, Freilichtbühne

Zons,16.00

DÜSSELDORF

➤ Kaspa imOrient –1001

lacht, mitder Puppenbühne

Bauchkribbeln, ab 4J., Theatermuseum,

11.30+15.00

➤ Kasper und die Wunderlampe,

ab 2,5J., Puppentheater

Helmholtzstraße,11.00

GEVELSBERG

➤ Dornröschen, mit Mimikry Figurentheater,FilmrissKino,

11.00

KREFELD

➤ Super Jack und Bruder

Langohr, Film vonAnne de

Clercq, ab 6J., Fabrik Heeder,

10.30+14.00

MEERBUSCH

➤ Ritter Rost und das Sternenschiff,

Musical,Forum Wasserturm,14.00+16.30

RATINGEN

➤ Michel aus Lönneberga,

Stück von Astrid Lindgren, ab

3J., Naturbühne Blauer See,

15.30

REMSCHEID

➤ Der Sturm, mitdem Seifenblasen

Figurentheater,ab6J.,Rotationstheater,

17.00

➤ Frecher kleiner Ziegenfritz,

mitdem Seifenblasen Figurentheater,für

3–11 J.,Rotationstheater,13.00+15.00

WERMELSKIRCHEN

➤ Hänsel und Gretel, musikalischesMärchen

mit dem Kinderchorder

Ev.JugendhilfeBergisch

Land, ab 4J., Haus Eifgen,15.00

Märkte &Messen

DORTMUND

➤ Fair Friends, Nachhaltigkeits-

Messe,Westfalenhallen,

10.00–18.00

DÜSSELDORF

➤ Herbstfestival, Kunst, Mode,

Schmuck, Pflanzen, Dekoration,

Accessoiresu.a., +Rahmenprogramm

mitLive-Musik,Schloss

Eller,10.00–18.00

➤ Radschlägermarkt, Trödel &

Antiquitäten, Blumengroßmarkt-

Hallen, 11.00–17.00

➤ Ungarn-Tage Düsseldorf, Ungarischer

Markt mit buntem kulturellemProgramm,

Marktplatz

am Rathaus,10.00–21.00

KÖLN

➤ Bücherflohmarkt, Innenhof,

Alte Feuerwache,

09.00–17.00

NEUSS

➤ Trödelmarkt, Innenstadt,

11.00–18.00

WERMELSKIRCHEN

➤ Frauenkleider- &Kindersachenbörse,

Kattwinkelsche

Fabrik, 11.00–13.00

➤ Wild Bride Festival, Hochzeitsmesse,Landhaus

Spatzenhof,

13.00–18.00

WUPPERTAL

➤ 19. Wuppertaler Tattoo-

Convention, Historische Stadthalle,

12.00

Und sonst

DÜSSELDORF

➤ Asian Street Food Festival,

Boui Boui Bilk, 12.00–21.00

➤ DC Open, offene Galerien, verschiedene

Locations,

12.00–18.00

➤ Halbmarathon, sportlichesFamilienfest

mit Rahmenprogramm,Auf

derKö, ab 10.30

➤ Nachbarschaftsfest, Performances,Workshops,Party,Essen

&Trinken u. v. m.,tanzhaus nrw,

ab 14.30

➤ Renntag, Galopprennbahn Grafenberg,

13.00

➤ Tag des offenen Denkmals –

Modern(e): Umbrüche in

Kunst und Architektur, verschiedene

Locations in NRW

➤ Tanztee, Freizeitstätte Garath,

15.00

➤ [wa:|wa:] Festival, Tanz, Musik,

Theater,Ausstellungen u. a.,

Kabawil

➤ zakk Straßenfest, u. a. mit

Trödelmarkt,Live-Musik

(15.00–22.00) vonLove Machine,Happy

Gangstas, Lina Krämer

&Band, Roaches,Rebel Music

Band, zakk, 11.00

FRECHEN

➤ Kunst trifft Technik –Kunst

aus dem 3D-Drucker, Vernissagemit

Preisverleihung, Keramion

ISSUM

➤ Paul Schranz, Vernissagemit

Live-Musik von TriTop Orange,

Spielraum, KulturscheuneSevelen,

12.45–16.00

JÜCHEN

➤ Lichtfestival, Schloss Dyck,

20.00

JÜLICH

➤ Bierbörse, Schlosspark,

13.00–20.00

KÖLN

➤ DC Open, offene Galerien, verschiedene

Locations,

12.00–18.00

METTMANN

➤ Sommerfest, mitMusik, Theater,

Kabarettu.a., Kulturvilla,

11.30

MÖNCHENGLADBACH

➤ Sommerkino |Mamma Mia!

Here WeGoAgain, Spielfilm

von Ol Parker,Schloss Rheydt,

20.30

NEUSS

➤ Color Obstacle Rush, Rennbahn,

11.00

➤ Fotografische Inkunabeln

aus der Sammlung Kahmen

I+II, Buchvorstellung/CaféBiemel,

RaketenstationHombroich,

12.00

➤ Theaterfest, Rheinisches Landestheater,13.00

OBERHAUSEN

➤ kurz.film.tour, 13 Filme aus

demaktuellen deutschenKurzfilmpreis-Repertoire,Lichtburg,

18.30+23.00

REMSCHEID

➤ Kartoffelfest, Alter Markt Lennep,11.00–18.00

VELBERT

➤ Langenberg Festival |stArtups

–Open class, Konzert und

öffentliches Coaching,Vereinigte

Gesellschaft,11.00

WUPPERTAL

➤ Art Younique, swanecafé,

17.00

➤ Street Food &Music Festival,

Johannes-Rau-Platz,

12.00–18.00

Mo.09.

Konzerte

KÖLN

➤ Hammond Organ Grooves,

SalondeJazz,20.00

➤ Koza Mostra, Rebetiko, Ska,

Balkan,Punk, Sonic Ballroom,

21.00

➤ Sam Outlaw, Honky-Tonk,

Country,ClubVolta

➤ Sound of Nashville |Jillian

Jacqueline &Lauren Jenkins,

Country,Yuca, 20.00

➤ Steve Gunn, Folkrock, Bumann

&Sohn

➤ Suzanne Santo, Americana,

Country, MTC, 20.00

WUPPERTAL

➤ Menschenrechte-Chor, Die

Börse,19.30

Party

KÖLN

➤ Fuckin‘ Monday, Hip-Hop,

House,Roonburg, 22.00

➤ Mad Monday, 1st: Schlager,

Mallorca-Music, deutschePartyhits/2nd:

Charts, House,R&B,+

Beer-Pong, KlapsMühle,21.00

➤ Salsa-Party, für Studierende,

ABS Club,21.00

Comedy &Co.

DÜSSELDORF

➤ Boing! New Material Night,

Open Mic, Pitcher,20.00

MÖNCHENGLADBACH

➤ Jürgen B. Hausmann:Jung,

wat biste jroß jeworden!,

TIGTheater im Gründungshaus,

20.00

Theater &Tanz

DUISBURG

➤ Ruhrtriennale |Ensaio para

uma Cartografia, Tanzstück

von Mónica Calle,LandschaftsparkNord,

20.00

DÜSSELDORF

➤ Between Tiny Cities, Performance

von NickPower,tanzhaus

nrw, 11.00

➤ R.OSA_10 Übungen für neue

Virtuositäten, Choreografie:

Silvia Gribaudi, tanzhaus nrw,

10.00

Vortrag &Lesung

DÜSSELDORF

➤ Im Schatten der Kriege –

Ernst Wiecherts „Jerominkinder“,

Vortragvon Bärbel

Beutner,Gerhart-Hauptmann-

Haus,19.00

KREFELD

➤ Wie Eulen in der Nacht, Anna

Simonsmeier liestMaggieStiefvater,

Platzvor der ehem. UerdingerBücherei,

18.30

Für Kinder

MÖNCHENGLADBACH

➤ Piggeldy und Frederick, mit

dem Figurentheater Fex, ab 3J.,

BIS,09.00+11.00

Und sonst

DÜSSELDORF

➤ 20 Jahre FFT, Jubiläumsempfang,

FFT Kammerspiele,

19.00

➤ Songslam, Moderation:

Christine Brinkmann &

Helge Goldschläger, Ev. Christuskirche,

20.00

JÜCHEN

➤ Lichtfestival, Schloss Dyck,

20.00

MÖNCHENGLADBACH

➤ Sommerkino |25km/h, Spielfilm

von Markus Goller,Schloss

Rheydt,20.30

OBERHAUSEN

➤ kurz.film.tour, 13 Filme aus

demaktuellen deutschenKurzfilmpreis-Repertoire,Lichtburg,

18.30

Di.10.

Konzerte

DÜSSELDORF

➤ Almost Blue, Hitsund Evergreens

von Swing bisPop,Em

Pöötzke, 21.00

➤ Mac Frayman, Folk, Rock, Kostbar,19.00

➤ Meets &Beats, Haus derJugend,

19.00 (Einlass)

ESSEN

➤ Berge, ZecheCarl, 20.00

KÖLN

➤ Emißatett, Impro, Avantgarde,

Loft,20.30

➤ John Paul White, Singer/Songwriter,MTC,

21.00

➤ Lydia Cole, Singer/Songwriter,

Lichtung, 20.00

➤ Mauli, Hip-Hop,Yuca, 20.00

➤ Summerville Sisters, Salonde

Jazz, 20.00

➤ The Woggles +The German

Potatoes, Garage Rock, Sonic

Ballroom, 21.00

➤ WDR Big Band, Philharmonie,

20.00

MÖNCHENGLADBACH

➤ Open Session, TIG Theater im

Gründungshaus, 20.00

SIEGEN

➤ Neànder, Metal,PostMetal,

Vortex

Party

DÜSSELDORF

➤ Afterwork, RudasStudios,

22.00

➤ Musk goes Queenz, fürLGBT,

Queenz,22.00

➤ Unigeflüster, Studi-Party/auf

2Floors, El PapagayoClub,20.00

Comedy &Co.

HEILIGENHAUS

➤ Pop-up-Comedy, mit Vera Deckers,

Christian Schulte-Loh, Moderation:

LarsHohlfeld, Deli-Café

Kniffte,20.00

KREFELD

➤ ILove Stand Up–Open Mic,

Kulturfabrik, 20.00

Theater &Tanz

DÜSSELDORF

➤ Irgendwas mit Menschen,

Stück mitdem Ensemble,

Kom(m)ödchen, 20.00

➤ Opa wird verkauft, Komödie

von Rolf Berg, Komödie,

19.30

Oper &Klassik

KEMPEN

➤ Quatuor Anches Hantées,

Paterskirche,20.00

KREFELD

➤ 1. Sinfoniekonzert, Werke

von Beethoven, Schumann und

Brahms,mit den NiederrheinischenSinfonikern,

Seidenweberhaus,20.00

Vortrag &Lesung

DÜSSELDORF

➤ Diversity Matters! Ran an

die Struktur, Teil

3, Podiumsdiskussion,Central,

19.00

HAGEN

➤ Neben uns die Sintflut –Leben

auf Kosten der armen

Länder, Vortrag von Stephan

Lessenich, KuZPelmke, 19.00

WERMELSKIRCHEN

➤ Philosophisches Café, Gesprächsabend

mit UweChristoph

und Achim Schulte, Haus Eifgen,

19.00

WUPPERTAL

➤ Ab jetzt ist Ruhe, Lesung

mit Marion Brasch, imAnschluss

Filmvorführung „Familie

Brasch“ &Diskussion,

Rex-Theater, 18.00

Mi.02.10.2019|König-Pilsener-Arena, Oberhausen

special guest: Mabel&Raye

Do.14.11.2019|Palladium, Köln

Di.19.11.2019|Palladium, Köln

THE LUMINEERS

Do.21.11.2019|MitsubishiElectricHalle, Düsseldorf

FATFREDDY‘S DROP

Do.21.11.2019|Palladium, Köln

Mo.25.11.2019|Palladium, Köln

CIGARETTES AFTERSEX

Sa.30.11.2019|Palladium, Köln

specialguest:Tom Allan&The Strangest

THE NATIONAL

Do.12.12.2019|Stahlwerk, Düsseldorf

So.01.12.2019 |Ruhrcongress, Bochum +Mo. 02.12.2019 |Palladium, Köln

SASHA

Fr.13.12.2019|Palladium, Köln

ROYALREPUBLIC

specialguest:Blackout Problems

Sa.21.12.2019 |Palladium, Köln

THEES UHLMANN &BAND

Mo.10.02.2020 |Palladium, Köln

Di.11.02.2020|Westfalenhalle, Dortmund

DROPKICK MURPHYS

Sa.29.02.2020 |LanxessArena,Köln

Sa.29.02.2020 |Palladium, Köln

THE NEIGHBOURHOOD

Sa.21.03.2020 |König-Pilsener-Arena,Oberhausen

prime entertainment

www.prime-entertainment.de


46

Bühne

7.9., 20 Uhr

IM GLOBETHEATER

Uraufführung:

Alice im Wunderland

09Musical nach Lewis Carroll von

Eddy Schulz,Karima Rösgen und

Frankavon Werden

WeitereTermine und Karteninfo:

www.neusser-musicalwochen.de

19.9., 20 Uhr

BIG: Frank Wingold

Entangled Music /Jazz

21.9., 20 Uhr

Premiere: Café Demenzia

Komödieund Schauspielprojekt

vonSvenPost

weitereTermine: 25., 27.und 28.9.

(Neusser Kulturnacht)

Still aus demVideo "GothamCity"2018

8.9. bis6.10.2019

„We are not Detroit –

Jsme Ostrava!!!“

JiříSurůvkamit Studierenden und

Absolvent*innen seiner Klasse für

intermediale Studien an der

Fakultätfür Kunst, derUniversität

Ostrava.

Dagmar Lili Skřivánková,

Barbora Mikudová,

Martin Froulík, Jan Vytiska,

JiříSurůvka

Eröffnungam8.9. um 11.30 Uhr

Begrüßung: Klaus Richter,

Kurator derAusstellung

Wortezur Ausstellung:

PetrZubek,KünstlerundGalerist

Performances und Filme

Special Guests:

Bertolt Mohr und Taka Kagitomi

Gefördert von der Stadt Ostrava/CZ

u. der Universität Ostrava, unterstützt

vom Tschechischen Zentrum Berlin.

Öffnungszeiten

Verwaltung und Ausstellungen

Mo. bis Fr. 9 – 17 Uhr

Ausstellungen auch am Wochenende

Sa. 12 – 18 Uhr, So. 12 – 18 Uhr

Eintritt frei!

www.altepost.de

: Kulturforum AltePost

E-mail: info@altepost.de

Neustraße 28, 41456Neuss

Foto: Claudia Bosse

➤ EU in der Krise, VortragvonAndreasFisahnzum

Thema

„Droht Europa dieSpaltung?“,

DieBörse, 19.00

➤ Slam börse, Poetry Slam

mit Alexander Löw,Marie Krumnow,VanessaKersten

u. a.,Die

Börse, 19.30

➤ Wider den Mythos vom

deutsch-jüdischen Gespräch,

Lesung mit Philipp

Schepmann, Live-Musik von PhilippLimberger

(tb), City-Kirche,

19.00

Für Kinder

DÜSSELDORF

➤ Piggeldey &Frederi, mitFigurentheater

Fex, ab 4J., Freizeitstätte

Garath, 15.00

GREVENBROICH

➤ Dinosaurier, Vorlesen und basteln,Stadtbücherei,15.30

Und sonst

JÜCHEN

➤ Lichtfestival, Schloss Dyck,

20.00

MÖNCHENGLADBACH

➤ Sommerkino |Rocketman,

Spielfilmvon Dexter Fletcher,

Schloss Rheydt,20.30

OBERHAUSEN

➤ kurz.film.tour, 13 Filmeaus

dem aktuellen deutschenKurzfilmpreis-Repertoire,Lichtburg,

18.30

Mi.11.

Konzerte

DORTMUND

➤ Boogie Voodoo &Sarah

Buechi, Jazz, domicil, 20.00

DUISBURG

➤ Groove Attack, mitAndy Pilger

u. a.,Steinbruch, 20.00

➤ Zoom, Jazz, Die Säule, 20.00

DÜSSELDORF

➤ Boys In The Backroom, Traditional

Jazz, Em Pöötzke, 21.00

➤ Dota, zeitgenössische Popmusik,

zakk, 20.00

➤ Open Live-Acoustic, Jazz,

Funk,Blues,Naseband’s,19.00

➤ Paul Thorn, Rock, Country,Support:

AliceDrinks TheKool Aid,

Pitcher,18.00 (Einlass)

➤ Stadtklang |Tsega Tebege,

Jazz, Soulpop,Bar „The View“,

20.00

ESSEN

➤ Sinner, Heavy Metal,Support:

Savage Messiah, Asomvel,

Turock, 20.00

KÖLN

➤ Dahm/Rückert/Askari/Shotham,

Jazz, Loft, 20.30

➤ Press Club +Snareset, Indie,

SonicBallroom, 21.00

➤ Quintessence &Clemens

Orth Trio, SalondeJazz,20.00

➤ Subway Jazz Orchestra, Subway,

20.30

➤ The Protomen, Rock,Luxor,

20.00

MÖNCHENGLADBACH

➤ Experimental Night, Projekt

42,20.00

SOLINGEN

➤ Morblus feat.Debora Cesti,

Blues, Soul, Funk, Theater-und

Konzerthaus,20.00

UNNA

➤ Jammin‘ Lounge, Akustik-Session

/Schalander-Biergarten,Lindenbrauerei,19.30

Party

DÜSSELDORF

➤ Carpe Noctem, auf 2Floors, El

Papagayo Club,20.00

➤ Mittwochssubbing, Party

Classics,House mit DJ David

Christopher,Sub,21.00

➤ Musk goes Queenz, für LGBT,

Queenz,22.00

➤ Noche de la Salsa, tanzhaus

nrw, 21.15

KÖLN

➤ 50 Cent Party, 1st: Schlager,

Mallorca Music, deutsche Partyhits/2nd:Charts,

House,R&B,

KlapsMühle, 21.00

➤ My Generation, Ü30, Kantine,

20.00

➤ OMR Aftershow, mitDigitalism,

Whothe FuckisH.P.Baxxter?,

OliPetszokat,DrunkenMasters,DJMugzee,Paul

Schrader,Miami

Lenz, Bootshaus,

21.00

WUPPERTAL

➤ Stoner Rock Bar, mitFrankie

und Marc, Chili Royal, ca. 20.00

Comedy &Co.

DÜSSELDORF

➤ Lisa Catena: Der Panda-

Code, Freizeitstätte Garath,

20.00

➤ Pop-up-Comedy, mit Christian

Schulte-Loh, David Kebekus,Ralf

Senkel,Moderation: LarsHohlfeld,

Hausbrauerei Zum Schlüssel,

20.00

LANGENFELD

➤ Horst Evers: Früher war ich

älter, Schauplatz, 20.00

VIERSEN

➤ Vollkontakt-Comedy, Standup-Comedy,Freigeist,20.00

Musical &Show

DÜSSELDORF

➤ düsseldorf festival |Passagers,

Zirkus,Theater,Illusion,

Musik und Tanz mitLes 7doigts

de la main, Theaterzelt, 20.00

(zur Eröffnung des Festivals)

NEUSS

➤ Alice imWunderland, Musical

von Eddy Schulz, Franka von

Werden, Karima Rösgen, Globe

Theater, 19.00

Theater &Tanz

DORMAGEN

➤ NippleJesus, Stückvon Nick

Hornby,ab14J., Kreismuseum

Zons,19.00

DÜSSELDORF

➤ Irgendwas mit Menschen,

Stückmit demEnsemble,

Kom(m)ödchen, 20.00

➤ Opa wird verkauft, Komödie

vonRolf Berg, Komödie, 19.30

➤ Thyestes Brüder! Kapital,

Performance von ClaudiaBosse,

mitdem theatercombinat, Botschaft

am Worringer Platz, 20.00

(Premiere)

NEUSS

➤ Streichholzschachteltheater,

Soireé, Rheinisches Landestheater,

18.00

WUPPERTAL

➤ Lange Schatten unserer

Mütter, Stückvon SafetaObhodjas,mit

Mitgliederndes

ChorsWoW –Women of Wuppertalu.a.,

Die Börse, 19.30

Oper &Klassik

DÜSSELDORF

➤ Sommerliche Orgelkonzerte

|Yoerang Kim-Bachmann,

mitWerkenvon Dupré, Bolcom

u. a.,Neanderkirche,18.30

MÖNCHENGLADBACH

➤ 1. Sinfoniekonzert, Werke

von Beethoven, Schumann und

Brahms, mitden NiederrheinischenSinfonikern,

Theater,20.00

Vortrag &Lesung

DÜSSELDORF

➤ Drang nach Osten, Lesung

mit Artur Becker,Moderation:

Michael Serrer, Literaturbüro

NRW, 19.00

➤ Edelweisspiratenfestival |

Die extreme Rechte im

Raum Düsseldorf, Vortrag

von JürgenPeters, zakk, 19.30

➤ Imperiale Lebensweise, Vortragvon

Markus Wissen„Zur

Ausbeutungvon Mensch und

Natur in Zeiten des globalen Kapitalismus“,BiBaBuZe,19.30

➤ Ist Altern eine Krankheit?,

Vortrag&Diskussion,Hausder

Universität, 19.00

➤ Leurs enfants après eux –

Wie später ihre Kinder, Lesung&Gesprächmit

Nicolas

Mathieu in deutscherund französischerSprache,

HeineHaus,

19.30

REMSCHEID

➤ Ein Plädoyer für das Nordische

Modell, Vortragvon Lea

Ackermann, KlosterkircheLennep,19.00

Claudia Bosse: Thyestes Brüder! Kapital

Seneca meets Marx. Die Geschichte des römischen Dramatikers über die Brüder

Thyestes und Atreus und ein Verbrechen, das die Welt aus den Angeln

heben könnte, konfrontiert mit Passagen des kommunistischen Vordenkers.

Eine ebenso eigenwillige wie einzigartige Inszenierung der Choreografin

Claudia Bosse.

11.9., Botschaft, Düsseldorf

Für Kinder

DÜSSELDORF

➤ Piggeldy und Frederick, mit

dem Figurentheater Fex, ab 3J.,

Bürgerhaus Reisholz, 15.00

Märkte &Messen

GELSENKIRCHEN

➤ Talentmesse Ruhr, Infos

zu Ausbildungsberufen &Dualem

Studium von über 80 Unternehmen,

Institutionen, Hochschulen,

Veltins-Arena,08.30–14.30

WUPPERTAL

➤ 29. Wuppertaler Ausbildungsbörse,

Historische Stadthalle,

11.00–18.00

Und sonst

DÜSSELDORF

➤ Im Land des Vergessens –

Leben mit meinem demenzkranken

Vater, Gespräch mit

AndreasKurte,Maxhaus,18.00

JÜCHEN

➤ Lichtfestival, Schloss Dyck,

20.00

MÖNCHENGLADBACH

➤ Das ist unser Land, Spielfilm

von Lucas Belvaux, ab 12 J.,BIS,

20.00

➤ Sing mit, PublicSingingmit JohannesBrand,

TIG Theater im

Gründungshaus,20.00

➤ Sommerkino |Green Book –

Eine besondere Freundschaft,

Spielfilm vonPeter Farrelly,Schloss

Rheydt,20.30

OBERHAUSEN

➤ kurz.film.tour, 13 Filmeaus

dem aktuellen deutschenKurzfilmpreis-Repertoire,Lichtburg,

18.30

Do.12.

Konzerte

BOCHUM

➤ The Baboon Show, Punk (S),

Bahnhof Langendreer,20.30

DÜSSELDORF

➤ CelebrateHope Voice, Gospel

mitdem Kids Chor „Tumaini Voices“

(Uganda),Maxhaus,19.00

➤ Jandaia, Brazilian Vibes,Cool

Jazz, Em Pöötzke, 21.00

➤ TwoHelmets, Blues, Hühnerstall,

20.00

➤ düsseldorf festival |Daniel

García Trio, Flamenco,Jazz,

NRW.Bank,19.00

ESSEN

➤ Stefan Keil, Rock, Folk, Country,Grunge,Cover

/Kneipe,

Grend, 20.00

GREVENBROICH

➤ Rolf Hansen, Singer/Songwriter,

Café Kultus,20.00

KREFELD

➤ Querbeat, Kulturfabrik,20.00

KÖLN

➤ Berge, Kulturkirche

➤ Fox &Bones, Folk, Pop, Lichtung,

20.00

➤ Hanak, Pop, Kölschrock, Live

Music Hall,19.00

➤ Hiby/Bardon/Hession Trio,

Free Jazz, Loft, 20.30

➤ Holy Moly &The Crackers,

GipsyRock, Artheater,20.00

➤ La Baq, Support: DJ Pattex, Kulturbunker

Mülheim e.V.,20.00

➤ Lygo +Mr. Linus, Punkrock +

Indiepunk, Limes,20.00

➤ Minuit Machine, Synth Wave,

Support: Fragrance, Tsunami

Club,21.00

➤ Mokkafurchen +Baumhausboyz,

Punkrock, Sonic Ballroom,

21.00

➤ Night Beats, Bumann &Sohn

➤ The Steel Woods, Southern

Rock (USA), Blue Shell,21.00

➤ Year Of The Cobra, Support:

YouGuitarprayer,MTC, 20.00

MÖNCHENGLADBACH

➤ Stadtklang |Nico Revers, Indie,

Folkpop,Rosenmeer,20.00

OBERHAUSEN

➤ Steve Gunn, Folkrock, Support:

ValleyMaker,Druckluft, 20.00

SCHWELM

➤ Martin Tingvall, Ibachhaus

SOLINGEN

➤ Andy King, Tribute to Elvis,

Schloss Burg, 20.00

➤ Jaguwar, Shoegaze, Wave,

Waldmeister, 21.00

UNNA

➤ Vanja Sky &Band, Blues /

Kühlschiff, Lindenbrauerei,20.00

WERMELSKIRCHEN

➤ David Helbock, Jazzpiano,

Haus Eifgen,20.00

WUPPERTAL

➤ E.J.F.T. –Eichler Jazz Family

Trio, Eigenkompositionen,Cover

ausJazz und Pop, Loch, 20.00

➤ Luke Philbrick and the Solid

Gone Skiffle Invasion, Blues,

Jazz, Folk, swanecafé, 20.00

Party

DÜSSELDORF

➤ DJ Mike, Funk, Soul, Groove,

Naseband’s,19.00

➤ Mexican Night, El Papagayo

Club,20.00

➤ Musk goes Queenz, fürLGBT,

Queenz,22.00

➤ Startup For The Weekend,

R&B,House, Charts,Partyhits,

Kuhstall,ab17.00

KÖLN

➤ Cologne after 7, Pop, Funk,

Rock, Soul, R&B, einundfünfzig,

19.00

WUPPERTAL

➤ Milonga, Tango,Die Börse,20.00

Comedy &Co.

DÜSSELDORF

➤ Frischfleisch Comedy, mit

Nachwuchskünstler*innen, Moderation:Jens

HeinrichClaassen,

zakk, 20.00

➤ Mirja Regensburg: Mädelsabend,

KaBARettFlin, 20.00

➤ Onkel Fisch:Populisten haften

für ihre Kinder,

Kom(m)ödchen, 20.00

➤ Pop-up-Comedy, mit Christian

Schulte-Loh, HennesBender, Ralf

Senkel,Moderation: LarsHohlfeld,

Chateau Rikx, 20.00

HAGEN

➤ Helene Bockhorst:Die fabelhafte

Welt der Therapie, KuZ

Pelmke, 20.30

KÖLN

➤ Boing! Comedy Club, Coellner

Bar,20.00

➤ Sebastian Krämer:25Lieder

aus 25 Jahren, Roter Saal, Comedia,20.00

MÖNCHENGLADBACH

➤ Markus Krebs: Pass auf ...

kennste den?, Dasrote KrokodilimKunstwerk,

20.30

REMSCHEID

➤ Die Feisten: Adam &Eva,

Klosterkirche Lennep,20.00

Musical &Show

DÜSSELDORF

➤ Hamburg –Auf der Reeperbahn

nachts umhalb eins,

Artistik-Showmit Live-Musik

vonRudolfRock&Die Schocker,

Roncalli’sApollo Varieté, 19.30

➤ düsseldorf festival |Passagers,

Zirkus,Theater,Illusion,

Musik und Tanz mitLes 7doigts

de la main, Theaterzelt, 20.00

Theater &Tanz

DÜSSELDORF

➤ Die Show der 1000 Möglichkeiten,

Improtheatermit Phoenixallee,TheateratelierTakelgarn,

20.00

➤ Ein Abend für Tanz /Vierx1,

Tanzperformance,Berger Kirche,

20.00 (Premiere)

➤ Komplexe Väter, Komödievon

René Heinersdorff,Theater an der

Kö, 20.00

➤ Opa wird verkauft, Komödie

vonRolf Berg, Komödie, 19.30

➤ düsseldorf festival |Eins

Zwei Drei, clownesquesZirkustheater

vonMartin Zimmermann,

tanzhaus nrw, 20.00(Premiere)

WUPPERTAL

➤ Lange Schatten unserer

Mütter, Stückvon SafetaObhodjas,mit

Mitgliederndes

ChorsWoW –Women of Wuppertalu.a.,

Die Börse, 19.30

Oper &Klassik

DÜSSELDORF

➤ La Traviata, Opervon Verdi, ab

14 J.,Opernhaus, 19.30

➤ düsseldorf festival |Haydn:

Die Schöpfung, mitChor und

Orchester der St.AndreasKirche,

St.Andreas, 19.30

MÖNCHENGLADBACH

➤ 1. Sinfoniekonzert, Werke

von Beethoven, Schumann und

Brahms, mitden NiederrheinischenSinfonikern,

Theater,20.00

Vortrag &Lesung

DÜSSELDORF

➤ Die Grundgesetzwanderung,

Lesung mit RalfPeters, LiteraturbüroNRW,19.00

Düsseldorf autofrei, Vortrag

&Diskussion mit Bruno Reble,

Stadtmodell,18.00

➤ Trennung und Scheidung,

Vortragvon AlmutLomer,Frauenberatungstelle,09.00

KLEVE

➤ 100 Jahre Frauen in der

Kunst, Resonanzraum Kunstvortrag,

Museum Kurhaus,19.30

KREFELD

➤ Der postmoderne Körper,

Vortragvon Christa Ritzenthaler-Schütze,

Frauenberatungsstelle

e. V.,19.00

Für Kinder

DÜSSELDORF

➤ Der Kleine Prinz und die

Krähe, Stücknach Martin Baltscheit,

ab 10 J.,JungesSchauspielhaus,

18.00 (öffentliche Probe)

➤ Kasper und der gestohlene

Bonbonsack, Stückmit der

Homberger Kasperbühne,Pfarrhaus

St.Dionysius,16.00

➤ Vorlesezeit, mitHerbert Wirtz,

ab 4J., Bücherei Oberkassel,

16.30

Und sonst

DÜSSELDORF

➤ 30 Jahre Kunststiftung, Projekteaus

VisuellerKunst,Performing

Arts,Musik und Literatur,

FFT Kammerspiele,16.00

➤ Beer Pong Night, O’Reilly’s

Irish Pub,20.30

➤ Tango-Salon, BürgerhausBilk

im Salzmannbau, 18.00

JÜCHEN

➤ Lichtfestival, Schloss Dyck,

20.00

METTMANN

➤ Duo Mapiano, Mitsingkonzert,

Kulturvilla,19.30

MÖNCHENGLADBACH

➤ Aufgetischt!, Gäste: Michael

Grosseund Thorsten Knippertz,

Mod.:Lena Sapper,TIG Theater

im Gründungshaus,20.00

➤ Sommerkino |Yesterday,

Spielfilmvon Danny Boyle,

Schloss Rheydt,20.30

Fr.13.

Konzerte

BOCHUM

➤ E-X-E Festival, mitFrozenPlasma,

In StrictConfidence,Xotox,

Reaper, StateofThe Union, Angels

&Agony,Any Second, SynthAttack,

Reichsfeind,Shiv-R/

auf 2Bühnen, Matrix,18.30 (Einlass)

➤ Metakilla, TributetoMetallica,

Zeche,20.00

DORMAGEN

➤ Vanja Sky, Blues,Rock, Pink

Panther,21.00

DORTMUND

➤ Mark Gillespie’s Kings Of

Floyd, Tribute to Pink Floyd, Musiktheater

Piano,20.00

➤ creole NRW, Weltmusik-Wettbewerb,

domicil,20.00

DUISBURG

➤ Martin’s City Jam, Jam-Session,

Ratskeller Hamborn, 20.30

➤ Parcs, Anne Tränke, 20.30

➤ Ruhrtriennale |Kat Frankie

&Woods Of Birnam, LandschaftsparkNord,

20.00

➤ Toxoplasma +Supabond,

Punk, Djäzz, 20.00

DÜSSELDORF

➤ Das gewissen, etwas, elektronischeMusik,

Experimental, Subsol,

20.00


Foto: Nils Lucas

➤ Stadtklang |The Buggs, Indierock,

O’Reilly’s Irish Pub,

21.00

➤ SuperJazz, Dixieland, Swing,

Schlager,EmPöötzke,21.00

➤ düsseldorf festival |HAUS,

Jazz, NRW.Bank,19.00

ESSEN

➤ The Derellas, Punk Rock, Glam

Punk (GB), Freak Show,20.00

HAGEN

➤ Rocco Konserve +Laika

lebt, Singer/Songwriter,Independent,Rock,KuZ

Pelmke,

20.30

KREFELD

➤ Bläck Fööss, Kulturfabrik,

20.00

➤ Haberer,Buechi &Boogie

Voodoo, KulturpunktFriedenskirche,20.00

KÖLN

➤ 13 Jahre EDP, Mod, Rock,Punk

mit Prada Meinhoff,The Movement,

TheGuilt, Die Düsen,danach

Aftershowparty mitDJJay

Triplechair,Helios37, 20.15

➤ Antillectual +Jordys Pride,

Punkrock,Sonic Ballroom, 21.30

➤ Derek plays Eric, Hommage

an die britische Jazz- undRockszeneder

60s, mitAndreasWillers

(g), JanRoder (b), Christian

Marien (dr), Altes Pfandhaus,

20.00

➤ Glenn Hughes, Hardrock,

Bluesrock, Live Music Hall,20.00

➤ Hermetik, Indie,Post

Punk, Support: Parcours, Tsunami

Club,20.00

➤ Karoshi +Pott Riddim +

Macsat, Punk +Reggae +Ska-

Punk, Limes,20.00

➤ Peter Groesdonk +Ben Enzon,

Lichtung, 20.00

➤ Quitensenf, Support: Haines &

Band +MatthiasKleinen, Blue

Shell,20.00

➤ Sho Shin Trio, Impro,Avantgarde,Loft,

20.30

➤ Sound of Nashville |Austin

Jenckes, Country, Luxor,

20.00

➤ The Baboon Show, Punk,Kantine,21.00

➤ Tommy Engel &Band, Volksbühne

am Rudolfplatz, 19.30

➤ Wilco, Artrock, Indierock, Alternative

Country (USA), Carlswerk

Victoria, 20.00

MÜLHEIM

➤ Scorched Oak +Plaindrifter

+Spheronaut, Stoner Rock+

DesertRock+Doom,FuzzRock,

AZ, 19.00 (Einlass)

NEUSS

➤ One Night Stand, Hardrock

(Cover),Musikkneipe Hamtorkrug,

21.00

OBERHAUSEN

➤ Keele, Postpunk, Druckluft,

19.00

➤ Lead Zeppelin, Tribute to,Support:

Strait Shooter,Turbinenhalle,20.30

RATINGEN

➤ Stadtklang |August August,

Indie, Folk, Frankenheim Im Bürgerhaus,21.00

REMSCHEID

➤ Akustiksession, Opener: Odessa-Projekt,POM,

20.30

WUPPERTAL

➤ Andreas Schleicher, Solo,

Kontakthof, 20.00

➤ Chamegu, Jazz, Die Färberei,

20.00

➤ Hinzmann, Loch, 20.00

➤ Latin Session, mitWayne

Smith, DieBörse,20.00

➤ Sedlmeir, Rock, Die Börse,

20.00

Party

BOCHUM

➤ Empire of Darkness, Elektro,

Mittelalter,NDH,80er–2000er,

NewWave,Hardcore/auf 4

Floors, Matrix,23.00

DÜSSELDORF

➤ 90 plus minus 5, 80er bis

2000er mit Remi Dany &Friends,

Schickimicki, 22.00

➤ Clubbing, House, R&B,Classics,

Hausbar, 22.00

➤ Deep,Down &Dirty, R&B,

House,Hip-Hop,Charts,Rosenrot,

22.00

➤ Freeky Friday, für LGBT,

Queenz,23.00

➤ Friday Knight, Party Classics,

House,Charts,R&B,KnightClub,

22.30

➤ Loco Friday, Clubhouse,Hip-

Hop,R&B /auf 2Floors, El Papagayo

Club, 20.00

➤ Soul Bowl, Classic60s,70s-

Soul,Motown, Philly, R&Bmit DJ

Alex Buzzpop,zakk, 23.00

➤ Stone Friday Night, Indie,

Rock, Alternative,StoneimRatinger

Hof, 22.00

➤ Thank God it’s Friday, House,

R&B, Party Classics mitDJDavid

Christopher, Sub,21.00

➤ Wir können auch anders,

Ü50,Rock, Soul,70er,Discofox u.

a. mitDJIngwart, zakk, 19.00

KÖLN

➤ Ballroom Blitz!, Punk,

Rock’n’Roll, Sonic Ballroom,

23.00

➤ Club Night, House,Funk, R&B,

einundfünfzig, 22.00

➤ Das wirklich wahre Leben,

mit Mirk-Face,PitterI., Lotta,

22.00

➤ Der Freitag-Party-Wahnsinn,

1st: Schlager,Ballermann, deutsche

Partyhits/2nd:Charts,

House,R&B /3rd:Schlager,

KlapsMühle, 21.00

➤ Millennium Pop, 90er,2000er,

Pop, Live Music Hall,22.00

➤ Radio Na Na, Pop, 80er,90er,

TsunamiClub, 23.00

➤ Retro Grooves, Oldschool

Hip-Hop, Funk, ABSClub,22.00

➤ Salsita Colonia, Kulturbunker

Mülheim e.V.,21.30

➤ Soul Kitchen, Funk, Soul,Hip-

Hop,R&B /Club,Herbrands,

22.00

➤ Time to, mitHunee,Hade und

Phil Morris,Gewölbe, 23.00

➤ Violet Visions, Rock,Indie,Alternativemit

DJ AbhiRoad, Blue

Shell,23.00

NEUSS

➤ Après Ski Party, Jever Fun Skihalle,

21.00

REMSCHEID

➤ Oktoberfest Hüttenparty,

mitDie Alpenstürmer, RemscheiderAlm

aufdem Schützenplatz,

18.00

WUPPERTAL

➤ Afrobiz Club, Afrobeats/-pop/-

house,Tropical Vibes,Worldbeats,

Die Börse,23.00

Comedy &Co.

DORMAGEN

➤ Distel Berlin: Zum Glück in

die Zukunft, Kulturhalle,20.00

DÜSSELDORF

➤ Mathias Tretter: Pop,

Kom(m)ödchen, 20.00

➤ Pascal Franke:Göttlich, Theateratelier

Takelgarn,20.00

➤ Quatsch Comedy Club, Gäste:

Fabian Hintzen, SertacMutlu,

MatthiasSeling und David

Leukert, Moderation: Hans Gerzlich/Club,

Capitol Theater,20.00

➤ Starbugs Comedy: Jump!,

Savoy,20.00

➤ Thomas Schneider &Heribert

Horstig: Humbug an

der Spitze, HommageanHanns

Dieter Hüsch, Bücherei Gerresheim,

20.00

GEVELSBERG

➤ Herbert Knebels Affentheater:

Außer Rand und Band,

SchulzentrumWest, 19.30

KREFELD

➤ Andy Ost, Südbahnhof,20.00

REMSCHEID

➤ Roberto Capitoni: Spätzle,

Sex und Dolce Vita, Rotationstheater,20.00

Musical &Show

DÜSSELDORF

➤ Hamburg –Auf der Reeperbahn

nachts umhalb eins,

Artistik-Showmit Live-Musik

von Rudolf Rock &Die Schocker,

Roncalli’sApollo Varieté, 20.00

➤ düsseldorf festival |Passagers,

Zirkus,Theater,Illusion,

Musik und Tanz mitLes 7doigts

de la main, Theaterzelt, 20.00

Theater &Tanz

DÜSSELDORF

➤ Damenabend, Solokomödie

von ClajoHerrmann,KaBARett

Flin, 20.00

➤ Ein Abend für Tanz /Vierx1,

Tanzperformance,Berger Kirche,

20.00

➤ Komplexe Väter, Komödievon

René Heinersdorff,Theater an der

Kö, 20.00(Premiere)

➤ Opa wird verkauft, Komödie

vonRolf Berg, Komödie, 19.30

coolibri präsentiert

Jetzt &Immer Festival

Der hiesige Festival-Kalender hat in diesem Jahr einen

vielversprechenden Neuling im Programm.

Das Jetzt &Immer Festival feiert im September

große Premiere am Grünen See in Ratingen und

kann gleich mit einem starken Line-Up punkten.

Unter anderem geben sich Razz, Moglii und Friday

and the Fool die Ehre.

14.9., AmGrünen See, Ratingen

➤ Thyestes Brüder! Kapital,

Performancevon ClaudiaBosse,

mitdem theatercombinat, Botschaft

am Worringer Platz, 20.00

➤ düsseldorf festival |Eins

Zwei Drei, clownesquesZirkustheater

von Martin Zimmermann,

tanzhaus nrw,20.00

KREFELD

➤ Superhero, nachdem Roman

von AnthonyMcCarten, ab 14 J.,

Fabrik Heeder,19.00 (Premiere)

LEVERKUSEN

➤ inTarsi, Bewegungstheater,Akrobatik,Tanz

mitCompañía de

Circo„eia“, Forum, 19.30

WUPPERTAL

➤ Maria, ihm schmeckts nicht,

Komödievon JanWeiler,TiC-Theater,

20.00

Oper &Klassik

DÜSSELDORF

➤ Richard Strauss, Werkevon

Trojahn, Straussmit Düsseldorfer

Symphoniker,Manuela Uhl(Sopran),Tonhalle,

20.00

➤ Tosca, Oper von Puccini,Opernhaus,19.30

➤ Wandelkonzert, mit der Neuen

Düsseldorfer Hofmusik /Corps de

Logis, SchlossBenrath, 20.00

➤ düsseldorf festival |Haydn:

Die Schöpfung, mit Chor und

Orchesterder St.AndreasKirche,

St.Andreas, 19.30

KREFELD

➤ 1. Sinfoniekonzert, Werke

von Beethoven, Schumann und

Brahms,mit den NiederrheinischenSinfonikern,

Seidenweberhaus,20.00

MÖNCHENGLADBACH

➤ Niederrhein Musikfestival |

Severin von Eckardstein,

Klavierwerkevon Schumann,

Brahms u. a.,KircheWickrathberg,

19.00

Vortrag &Lesung

WUPPERTAL

➤ Bergisch Böse, mündliche

Erzählkunst, Märchen u. a.,

Benefiz, Wandelgarten,

19.00–20.00

Für Kinder

DÜSSELDORF

➤ Das Traumfresserchen, Stück

nach Michael Ende,ab3J., Puppentheater

Helmholtzstraße,

10.30+16.00

Märkte &Messen

NEUSS

➤ Weiberkram Plus Size, Gare

du Neuss,11.00–17.00

Und sonst

DÜSSELDORF

➤ Misafir Sofrasi, Kochkurs,

KochDichTürkisch, 18.00

➤ Nacht der Wissenschaft,

Haus der Universität, ab

17.00

➤ Salsa Tanzparty, mit Salsa

flow,Bürgerhaus BilkimSalzmannbau,

20.00

➤ Salsa, Open-Air mitdem tanzhaus

nrw, Kö-Bogen,19.00 (nur

bei gutem Wetter)

JÜCHEN

➤ Lichtfestival, Schloss Dyck,

20.00

KEMPEN

➤ Einfach Singen!, Mitsingkonzertmit

RitaWermes,Wolfgang

Thier,Haltestelle,20.00

MÖNCHENGLADBACH

➤ FuckUp Nights, TIGTheater im

Gründungshaus, 20.00

➤ Kunst gegen Bares, BIS,

20.00

➤ Sommerkino |AStar is

Born, Spielfilm von BradleyCooper,

Schloss Rheydt,20.30

REMSCHEID

➤ Kino am Hang |Der Junge

muss an die frische Luft,

Spielfilm von Caroline Link,

ab 6J., Die Gelbe Villa, 19.00

(Einlass)

VIERSEN

➤ Bumping Into Broadway /

An Eastern Westerner,

Stummfilmkomödien mit Livemusik,

Königsburg Süchteln,

20.00

Sa.14.

Konzerte

BOCHUM

➤ Hardline, Matrix, 20.00

➤ Phil Campbell &The Bastard

Sons, Hardrock/Rockpalast,

Matrix,20.00

DORTMUND

➤ Nibirii Festival, elektronische

Musik, JunkYard, 15.00

➤ The Moorings, Musiktheater

Piano,20.30

➤ creole NRW, Weltmusik-Wettbewerb,

domicil,19.00

DUISBURG

➤ Ohrbit -Bit Pop Festival, mit

sixteen817, firestARTer, JJ Sunday,Tekmann,

Krachwalze,

Zweitgolf,3D63, VJ Chipwarrior,

Host: Lu,Chiptune, Eight Bit, Bit

Pop, Djäzz, 18.30

➤ Uschi &Guido, Acoustic,Ratskeller

Hamborn, 20.00

DÜSSELDORF

➤ Herr Rössler und sein Tiffany

Ensemble, feat. Matthias

Bröde (harm)/Café Sperrmüll,

Trödelmarkt AachenerPlatz,

11.30

➤ Joseph Boys +Kontrolle, The

Tube,20.00

➤ Muckefuck, Dixieland,

Swing, Schlager, Em Pöötzke,

21.00

➤ Rather Kulturwoche |NoReply,

im Rahmender Rather Kulturwoche,CafeShuShu,

18.00

➤ Six8tyOne Big Band, Kulturkirche

Stammhaus Kaiserswerth,

20.00

➤ Summer ofLove, Cover,Moni’sFlürchen,

20.00

➤ The Porters, Folk-Punk, Pitcher,

18.00 (Einlass)

➤ düsseldorf festival |Tilo

Bunnies Trio, Jazz, Theaterbar,

14.00

ESSEN

➤ Mark Gillespie’s Kings Of

Floyd, Tribute to,Zeche Carl,

20.00

➤ Neck Cemetary, HeavyMetal,

Freak Show,20.00

HAAN

➤ Hellboys +23rd OfNovember

+Couchpop, Rockin‘

RoosterClub, 19.30 (Einlass)

HILDEN

➤ Binyo, Reggae,Hip-Hop,St. Jacobus,18.00

KREFELD

➤ Estrada Fado Group &Dora

Maria, Südbahnhof,20.00

KÖLN

➤ Anderes Holz &Bilitis, Sternhagel,

19.30

➤ AnnenMayKantereit &

Freunde, Fühlinger See,

19.00

➤ Die Schwarzen Schafe +

Saigoons, Punk, Limes,

20.00

➤ Dotan, Pop, Luxor,19.00

➤ Mangoo Factory, Pop, ABS

Club,20.00

➤ Matula, Helios37

➤Neànder, Metal,PostMetal,

Support: kha.wis, MTC, 20.00

➤ Ralph deJongh, Singer/Songwriter

/YardClub,Kantine,20.00

➤ Reinis Young, Lichtung, 20.00

➤ Rocco Hunt, Support: Nio Cara,

Kantine,22.00

➤ The Banter Thiefs +New Rogues,

Indie,Rhythm‘n’Blues,

Tsunami Club,20.00

➤ The Yucca Spiders, Garage,

Rock‘n’Roll, Sonic Ballroom,

21.30

➤ Tommy Engel &Band,

Volksbühne amRudolfplatz,

19.30

➤ Wien, Wien, nur du allein

–ming herrlich Kölle, Liederabend

mit Dalia Schaechter

(voc), Bert Oberdorfer

(voc), Jan Weigelt (p, acc) u.

a., Theater im Bauturm,

20.00 (Premiere)

METTMANN

➤ Stadtklang |Steve Savage,

Singer/Songwriter,Frankenheim,

21.00

MÜLHEIM

➤ Haware, Tanz &senegalesische

Musik mit Aidara Seck &Friends,

Theaterstudio,19.30

NEUSS

➤ Emin, Stadthalle, 19.00

➤ Niederrhein Musikfestival |

Singer Pur, LangenFoundation,

19.00

T H E A T E R

Düsseldorf ·Graf-Adolf-Str. 47 ·www.savoytheater.de

Donnerstag, 05.09.2019, 19:30 Uhr

DÜSSELDORFER TOASTMASTERS

Morgen wird alles anders

Freitag, 06.09.2019, 20 Uhr

ZUCCHINI SISTAZ

Falsche Wimpern -Echte Musik

Samstag, 07.09.2019, 20 Uhr

SPRINGMAUS

Total kollegial

Freitag, 13.09.2019, 20 Uhr

STARBUGS COMEDY -Jump!

Samstag, 14.09.2019, 20 Uhr

GAYLE TUFTS -AmericanWoman

Mittwoch, 18.09.2019, 20 Uhr

ERKAN UND STEFAN

Bir, iki, ütsch! Das Handtuch und die Kette sind zurück

Donnerstag, 19.09.2019, 20 Uhr

ÖZCAN COSAR

Old School -Die Zukunft kann warten

Freitag, 20.09.2019, 20 Uhr

RENÉ MARIK &THE SUGAR HORSES

Das Lieblingskonzert

Samstag, 21.09.2019, 20 Uhr

CHRISTIAN SPRINGER

Alle machen. Keiner tut was!

Dienstag, 24.09.2019, 20 Uhr

ZEIGLERS WUNDERBARE WELT DES FUSSBALLS

Dahin, wo es wehtut

Mittwoch, 25.09.2019, 20 Uhr

BLÄCK FÖÖSS -Tour 2019

Donnerstag, 26.09.2019, 20 Uhr

TAHNEE -Vulvarine

Freitag, 27.09.2019, 20 Uhr

NIGHTWASH LIVE

Samstag, 28.09.2019, 20 Uhr

MARKUS MARIA PROFITLICH

Schwer verrückt!

Sonntag, 29.09.2019, 19 Uhr

DER STORB -Radioaktiv

UNSER TIPP!

Club im Capitol Theater

Sonntag, 22.09.2019, 19 Uhr

BEERBITCHES

Deck Opjedrage

September

2019

Tickets für alle Veranstaltungen

D:ticket 01805 -644 332

Ticket Shop Kautz 0211 -373070

oder www.savoy-theater.de

Mi.04. September, 20 Uhr/

Do. 05. September, 20 Uhr

Hans Gerzlich

„Und wie war Dein Tag, Schatz?“

Sa. 07. September, 14 +16:30 Uhr /

So. 08. September, 14 +16:30 Uhr

Kindermusical

„Ritter Rost und das

Sternenschiff“

So. 22. September, 15 Uhr

Kindertheater

„Der kleine Angsthase“

Mi. 25.September, 20 Uhr /

Do. 26. September, 20 Uhr

Stephan Bauer

„Vor der Ehe wollt´ ich

ewig leben“

Fr. 27. September, 20 Uhr

Daniel Goldkuhle-Trio

„Jazz im Wasserturm“

Do |26. September |20:00Uhr

DÜSSELDORF

JAZZ TRIO FEAT.

MATTEO RAGGI

Schulstraße11·40213 Düsseldorf·Tel.02119010252 | www.maxhaus.de

47


48

Foto: 0049 Projekt GmbH

OBERHAUSEN

➤ Dreamer, ATribute To Supertramp,Ebertbad,

20.00

RATINGEN

➤ Jetzt &Immer Festival, mit

Razz (Indierock), Moglii (Elektro),

Weekend (Rap),Djinji (Hip-Hop),

Yukno (Pop),Friday And TheFool

(Indiepop, Rock),Jeremias (Disco-Funk,

Pop),+Street Art, Grüner

See,14.30

VIERSEN

➤ Jaged Heart &Phoenix Rising,

Metal,Rockschicht,20.30

WUPPERTAL

➤ Die Bergische Chornacht,

Historische Stadthalle,

16.00–20.00

➤ Folk-Session, Domhan,20.30

➤ Hiby/Bardon/Hession Trio,

Jazz, Loch, 20.00

Party

BOCHUM

➤ Calling all Nations, 80s,90s,

Charts,Matrix, 22.00

➤ Stairway toMetal, Heavy-,

Glam-,Poser-, Hair Metal/Rockpalast,Matrix,22.00

DÜSSELDORF

➤ Can’t Stop!, Rock‘n’Roll,Indie,

60er Soul,Hip-Hop,Punkrock,

Ska, Reggae,Pop,StoneimRatinger

Hof, 22.00

➤ Clubbing, House, R&B, Classics,

Hausbar, 22.00

➤ Cookies &Cream, House,

Hip-Hop,R&B,Nachtresidenz,

23.00

➤ Goldrausch, Dance, Elektro,

House,R&B mit DJ Sascha, Rosenrot,

22.00

➤ Henry’s, für LGBT,Queenz,

23.00

➤ Party Night XL, Charts, R&B,

Pop, 80er,90er, 2000er, anschließendK1-Afterhour/für

LGBT,

K1-Club,20.00

➤ Samstag-Nacht, R&B,Party

Classics mitDJs David Christopher

&Aaron Hix,Sub,21.00

➤ Saturday Knight, Party Classics,House,Charts,

R&B, Knight

Club,22.30

➤ Saturday Night, 1st:Black,

House,Charts &Party Hits/2nd:

Electro,Minimal &House,Kuhstall,

ab 17.00

➤ Saturday Shakedown, Clubhouse,Hip-Hop,R&B

/auf 2

Areas,ElPapagayo Club,20.00

➤ Shameless Saturday, 80er bis

2000er,Schickimicki, 22.00

➤ TimeWarp –Rewind, mit

DJs Frank Sender &Carsten Treichel,AK

47, ca.21.00

➤ düsseldorf festival |Super

Funky Party Time, Silent Disco

mitGuruDudu,Theaterbar,22.00

ESSEN

➤ Glam +Rock Ladies Night,

Glam-, Hardrock, Sleaze-,Hairmetal,

70s–90s mitDJane Kris,

Turock, 23.00

KÖLN

➤ Alrite!, Indie,Britpop Classics

mitMarcus Can´tDance,Tsunami

Club,23.00

➤ Candy Shop Party, R&B,

House,Halle,Tor 2

➤ Club Night, House, Funk,R&B,

einundfünfzig, 22.00

➤ DJ Boring, Support: David Hasert,

Gewölbe,23.00

➤ Das Ewald Lienen Musik

Kommando, Beat,Pop,Punk,

Rock, Blues,Country u. a.,Lotta,

22.00

➤ Dis-or-der, von und mit DJ HM

Rough und Sidekick Charlotte

Sometimes,BlueShell, 22.00

➤ Dos Mas Ladies Night,

1st: Schlager,Mallorca Music,

deutschePartyhits /2nd:Charts,

House,R&B /3rd:Schlager,

KlapsMühle, 21.00

➤ Kreuz &Quer, DanceClassics,

Charts,Rock, Pop, Herbrands,

22.00

➤ Party Classics, Pop, Rock, Alternative,

House,ABS Club,22.00

➤ Party ab 40, Herbrands,21.00

➤ Rockgarden, Metal, Hardcore,

Grunge,Emo,Crossover,LiveMusicHall,

23.00

➤ Salsa-Party, in der Eventhalle,

Herbrands,22.00

➤ Shake Appeal, 60s Punk, Garage,Soul,

Rock’n’Roll,Punkrock,

Sonic Ballroom, 23.00

➤ That’s 80s, Pop, NewWave,

Punk, Indie, Dance, Rock, Synthpop

u. a. ,Luxor,23.00

MÖNCHENGLADBACH

➤ Auf’s Maul, Rock,Projekt42,

23.00

Nachtkonsum

Der Nachtflohmarkt ist für sich genommen natürlich

schon ein absolutes Highlight, das sich eigentlich

kein Schnäppchenjäger entgehen lassen sollte.

Aber den Termin im September darf sich definitiv

niemand entgehen lassen. Denn, traurig aber

wahr, im Boui Boui Bilk wird zum letzten Mal um

jeden Cent gefeilscht.

14.9., Boui Boui Bilk, Düsseldorf

NEUSS

➤ Après Ski Party, Jever Fun Skihalle,

21.00

➤ Hamtor Clubbin, mitDJLaFeyz,

MusikkneipeHamtorkrug,

22.00

REMSCHEID

➤ Oktoberfest Hüttenparty,

mitDie Alpenbanditen, Andreas

GabalierDouble Show,RemscheiderAlm

aufdem Schützenplatz,

18.00

SOLINGEN

➤ Exit, Cobra, 20.00

WUPPERTAL

➤ Happy Birthday –5Jahre

swane Café, mitLive-Musik

von El Patio(20.00), swanecafé

➤ Salsa-Party, Salsa,Merengue,

Bachata, DieBörse,21.00

➤ TooOld to Die Young, Ü40,

aktuelleCharts,Partyklassiker

mitDJGünni,Die Börse,21.00

Comedy &Co.

DÜSSELDORF

➤ Gayle Tufts: American Woman,

Lesung, Comedyund Musik,

Savoy,20.00

➤ Quatsch Comedy Club, Gäste:

Fabian Hintzen, SertacMutlu,

MatthiasSeling und David

Leukert, Moderation: Hans Gerzlich/Club,Capitol

Theater,20.00

➤ Sabine Wiegand: Dat Rosi

im Wunderland, Theateratelier

Takelgarn, 20.00

ESSEN

➤ Sebastian Krämer:ImGlanz

der Vergeblichkeit, Grend,

20.00

GREFRATH

➤ Markus Krebs: Pass auf ...

kennste den?, Eissportzentrum,20.00

LANGENFELD

➤ Daniel Helfrich:Trennkost

ist kein Abschiedsessen,

Schaustall, 20.00

MONHEIM

➤ Alice Hoffmann:Die Zeichen

der Zeit, Bürgerhaus Baumberg,

20.00

NEUKIRCHEN-VLUYN

➤ Michael Hatzius: Echsoterik,

Kulturhalle,20.00

REMSCHEID

➤ Frank Fischer: Meschugge,

Rotationstheater,20.00

WUPPERTAL

➤ Reis Against The Spülmachine,

LCB, 20.00

Musical &Show

DÜSSELDORF

➤ Hamburg –Auf der Reeperbahn

nachts umhalb eins,

Artistik-Showmit Live-Musik

vonRudolfRock&Die Schocker,

Roncalli’sApollo Varieté,

16.00+20.00

➤ düsseldorf festival |Passagers,

Zirkus,Theater,Illusion,

Musik und Tanz mitLes 7doigts

de la main, Theaterzelt, 20.00

NEUSS

➤ Alice imWunderland, Musical

von Eddy Schulz, Franka von

Werden, Karima Rösgen, Globe

Theater, 20.00

Theater &Tanz

DÜSSELDORF

➤ Damenabend, Solokomödie

von ClajoHerrmann,KaBARett

Flin, 20.00

➤ Ein Abend für Tanz /Vierx1,

Tanzperformance,Berger Kirche,

20.00

➤ Komplexe Väter, Komödievon

René Heinersdorff,Theater an der

Kö, 20.00

➤ Metropolitan III, Musikperformancemit

Irene Kurka(Sopran),

WardyHamburg (sax) &Tänzerinnen

der Cooperativa Maura

Morales,U-Bahnhof Graf-Adolf-

Platz,12.00+13.00

➤ Opa wird verkauft, Komödie

vonRolf Berg, Komödie,

16.00+19.30

➤ Quickies.Schnelle Nummern

zur Lage der Nation, mitdem

Ensemble, Kom(m)ödchen,

16.00+20.00

➤ The Dream of aMonster:

Frankenstein, Stückmit Projekt-il,

zakk, 19.00

➤ Thyestes Brüder! Kapital,

Performance von ClaudiaBosse,

mitdem theatercombinat, Botschaft

am Worringer Platz, 20.00

➤ düsseldorf festival |Eins

Zwei Drei, clownesquesZirkustheater

vonMartin Zimmermann,

tanzhaus nrw, 20.00

NEUSS

➤ Streichholzschachteltheater,

Stückvon Michael Frayn, RheinischesLandestheater,20.00

(Premiere)

WUPPERTAL

➤ Der Gott des Gemetzels, Komödie

vonYasminaReza, TiC-

Theater, 20.00

Oper &Klassik

DÜSSELDORF

➤ La Traviata, Opervon Verdi, ab

14 J.,Opernhaus, 19.30

➤ Wandelkonzert, mitder Neuen

Düsseldorfer Hofmusik /Corps de

Logis, SchlossBenrath, 20.00

REMSCHEID

➤ Jugend spielt Klassik, Preisträgerkonzert,

Teo-Otto-Theater,

19.30

Vortrag &Lesung

DÜSSELDORF

➤ Benrather Büchernacht

„B.zauert“, Moderation: Karin

Füllner, Bücherei Benrath, 19.00

➤ Frau &Mann –Freud &Leid,

Lesung mit Anne Kühl und Peter

von Kapri, AWOZentrum Plus

Lierenfeld, 17.00

SOLINGEN

➤ Shanachi –Zwischen den

Welten, Geschichten mit musikalischer

Begleitung, mit DuoErzählkunst,OliverRichters,

Haushaltswaren

Heyderhoff,19.00

WUPPERTAL

➤ Afrika-Filmtage |Sami und

die liebe Heimat, Lesung &

Diskussion mitSamiOmar, Utopiastadt,18.00

Für Kinder

DORMAGEN

➤ Der kleine Muck, Stücknach

Wilhelm Hauff, Freilichtbühne

Zons,16.00

DÜSSELDORF

➤ Das kleine Nachtgespenst,

Puppentheatermit dem „Theater

Blaues Haus“,ab4J., Bücherei

Unterrath,14.30

➤ Dashund Balasz –Tänzer

trifft Roboter, Tanztheater von

Claudia Küppers &Balazs Posgay,

ab 5J., Theatermuseum, 15.00

➤ Le loup qui zozote: en attendant

Coco, Marionettentheater,ab3J.,Institut

Français,

16.00+19.00

➤ Piggeldy und Frederick, mit

dem Figurentheater-FEX, ab 4J.,

Bücherei Bilk, 16.00

➤ Rudi und sein Elch, ab 3J.,

PuppentheaterHelmholtzstraße,

16.00

HILDEN

➤ Leseabenteuer, deutsch-arabische

Vorlesestunde mitFaraj

Younan und Ingrid Tödtmann,

Stadtbücherei,11.30

RATINGEN

➤ Michel aus Lönneberga,

Stück von Astrid Lindgren, ab 3

J.,NaturbühneBlauerSee,15.30

Foto: Schallplattenbörse

Schubert

Winterreise –

Ein getanzter

Liederzyklus

Märkte &Messen

DORTMUND

➤VeggieWorld, Messe fürveganen Lebensstil,Westfalenhallen,10.00–18.00

(Außenbereich bis 21.00)

DÜSSELDORF

➤ International Barber Convention,

ClassicRemise,13.00–20.00

SO / 15.SEP 2019 / 18.00UHR

Informationen und Tickets

unter kultur.bayer.de

➤ Nachtkonsum, Flohmarkt,mit

Live-Musik, Boui Boui Bilk,

17.00–23.00

➤ Trödel- und Antikmarkt, Trödelmarkt

Aachener Platz,

06.00–16.00

KÖLN

➤ Flohmarkt, Innenhof,AlteFeuerwache,08.00–17.00

LINDLAR

➤ Tuchmarkt, LVR-Freilichtmuseum,

10.00–18.00

MOERS

➤ Vinyl Treff, Music &More,

09.00–16.00

Und sonst

©Andreas Heise

DINSLAKEN

➤ Red Bull Dirt Diggers, MotocrossFreeride

Show,Bergpark

Lohberg, 11.00 (Einlass)

DÜSSELDORF

➤ Brüche und Aufbrüche, Dokumentarausstellung

in Fotosund

Texten von Thomas Klingberg

&FrankMenke, faihaus Möbelgalerie,14.00–20.00

➤ Große Saisonvorschau, neue

Spielzeit in Szenen und Gesprächenmit

dem Schauspielensemble

u. a.,anschließend Party mit

DJ-Sets vonCocoMaria und Jamal

F, Schauspielhaus,19.30

➤ Kunstpunkte, offene Ateliers,

Stadtgebiet,14.00–20.00

➤ Live-DJ, moderne Beatsim

Lounge-,DeepHouse-und Electro-Style,QOMORestaurant

&

Bar,21.00

➤ Tag der offenen Tür, Blick

hinter dieKulissen, Kurzprogramm,

Marionetten-Theater,ab

12.00

➤ Three Places –Japanviertel-Edition,

Live-Musik,Comedy,Poetry

u. a. in 3Locations

(Max Brown Hotel, Anmo,Mein

Asiamarkt),Max Brown Midtown

Hotel, 18.00

JÜCHEN

➤ Lichtfestival, Schloss Dyck,

20.00

KÖLN

➤ Amigo Spielefest, Tanzbrunnen,

09.00

LEVERKUSEN

➤ 50 Jahre Forum, Gala

mit Improvisationstheater

Frizzles, Live-Musik von Swing

Ticket (Jazz), Talk mit Ulrich S.

von Altenstadt, Wilfried

Schmickler, Ralf Schmitz u. a.,

Forum, 19.30

MÖNCHENGLADBACH

➤ Sommerkino |Der Junge

muss an die frische Luft,

Spielfilm vonCaroline Link,

Schloss Rheydt,20.30

➤ langsambidde, Lesung, Kabarett

und Musik mitLen Mette,

BIS,20.00

SOLINGEN

➤ Burgbelebung, mitder Wahren

Bergischen Ritterschaft,Schloss

Burg, 10.00–18.00

WUPPERTAL

➤ Afrika-Filmtage |Burial of

Kojo, Spielfilm vonSam BlitzBazawule

+Eröffnung,Rex-Theater,

18.00

➤ Das christliche Leben in Kasan-Tarstan,

Vortrag, musikalische

Untermalung, Tanzeinlagen,

Internationales Begegnungszentrumder

Caritas,14.00

So.15.

Konzerte

BOCHUM

➤ Lucente, K-Pop, Zeche,17.30

(Einlass)

DORTMUND

➤ Chris Hopkins meets his Piano

Friends, Jazz, feat. Bernd

Lhotzky,Konzerthaus,17.00

DUISBURG

➤ Stringray, Unplugged-Cover

vonSongs der letzten 50 Jahre,

Steinbruch, 20.00

DÜSSELDORF

➤ Hofgartenkonzerte |Big

Band der städtischen CSM,

feat. HolgerQueck (voc),Musikpavillon

im Hofgarten, 11.00

➤ The Paul McKenna Band,

Folk, Schloss Eller,17.00

➤ True Vibenation +CR7Z,

Hip-Hop,Spektakulum

➤ WestcoastJAZZ, Session mit

Gregory Gaynairu.a., Destille,

20.00

➤ düsseldorf festival |Codaku,

Theaterbar,13.00

KLEVE

➤ Guitarras Romanticas, B.C.

Koekkoek-Haus,11.30

KÖLN

➤ Common, CarlswerkVictoria

➤ João Barradas, Philharmonie,

16.00

➤ King’s X,Progressive Rock,

Grunge,Hard Rock, Support: Trope,Kantine,20.00

➤ Leon Plecity Quintett, Salon

de Jazz, 20.00

➤ Off With Their Heads, Punk,

MelodicHC, Helios37, 20.00

➤ Seedy Jeezus, feat. Tony Reed,

Support: Neon Burton, MTC,

20.00

Schallplatten

&CD- Börse

Düsseldorf

WBZ am Hbf

15.9.

➤ Tommy Engel &Band,

Volksbühne amRudolfplatz,

17.30

➤ Werner Neumann Electric

Trio,

Jazz, Loft,20.30

➤ Wien, Wien, nur du allein

–ming herrlich Kölle, Liederabend

mit Dalia Schaechter

(voc), Bert Oberdorfer

(voc), Jan Weigelt (p, acc) u.

a., Theater im Bauturm,

18.00

LANGENFELD

➤ Chambers, Haus Graven,

19.00

NEUSS

➤ Axel Dramburg Jazzfreunde,

Drusushof,12.30

RATINGEN

➤ Tangoyim, Klezmer, Waldkirche

Linnep, 17.00

SOLINGEN

➤ Cultdreams +Symmetry Lover,

Lo-Fi-Punk +Emopunk,Waldmeister,19.00

➤ Elena Fuchs, Pop, Soul, Jazz,

Cobra, 17.00

Party

KÖLN

➤ Lindy Hop, SwingDance, Sonic

Ballroom, 19.00

NEUSS

➤ Discofox und Schlager, Jever

Fun Skihalle,15.00

Schallplattenbörse

„Rettet das Vinyl!“ –was noch vor einigen Jahren

wie der verzweifelte Schlachtruf nicht klein zu

kriegender Nostalgiker klang, zeigt mittlerweile

echte Wirkung. Monat für Monat zubeobachten

auf unzähligen Schallplattenbörsen, wo neben

Hardcore-Fans der Vinyl-Nachwuchs in den Kisten

stöbert.

15.9., WBZ am Hauptbahnhof, Düsseldorf

Comedy &Co.

DÜSSELDORF

➤ Andreas Weber: Single

Dad –Teilzeit Alleinerziehend!,

Theateratelier Takelgarn,

20.00

KREFELD

➤ Martin Zingsheim:Aber bitte

mit ohne, Kulturfabrik,

20.00

MÖNCHENGLADBACH

➤ Kay Ray: Wonach sieht’s

denn aus?, TIGTheater im

Gründungshaus,19.00

Musical &Show

DÜSSELDORF

➤ Boys don’t cry and girls just

want to have fun, Liederabend

von AndréKaczmarczyk,

Schauspielhaus,19.30

➤ Hamburg –Auf der Reeperbahn

nachts umhalb eins,

Artistik-Showmit Live-Musik

vonRudolfRock&Die Schocker,

Roncalli’sApollo Varieté,

14.00+18.00

NEUSS

➤ Alice imWunderland, Musical

von Eddy Schulz, Franka von

Werden, Karima Rösgen, Globe

Theater, 16.00

SOLINGEN

➤ Ich brauch‘ Tapetenwechsel,

szenisch-musikalische

Revue mit dem Frauenchor

Solingen, Theater- und Konzerthaus,

17.00

Theater &Tanz

DÜSSELDORF

➤ Komplexe Väter, Komödievon

René Heinersdorff,Theater an der

Kö, 18.00

➤ Opa wird verkauft, Komödie

von Rolf Berg, Komödie,

18.00

➤ Quickies. Schnelle Nummern

zur Lage der Nation,

mit dem Ensemble, Kom(m)ödchen,

18.00

➤ Saisonauftakt der Düsseldorfer

Volksbühne, Schauspielhaus,

11.30

➤ düsseldorf festival |Eins

Zwei Drei, clownesquesZirkustheater

vonMartin Zimmermann,

tanzhaus nrw, 20.00

KREFELD

➤ Die Dreigroschenoper, von

Bertolt Brecht /Glasfoyer,Theater,

11.15 (Matinee)

➤ Superhero, nachdem Roman

von AnthonyMcCarten, ab 14 J.,

Fabrik Heeder,18.00

MOERS

➤ Die Pest, Stück nach Camus,

Schlosstheater,11.30 (Matinee)

NEUSS

➤ All das Schöne, Stückvon

Duncan Macmillan, ab 10 J. /Foyer,RheinischesLandestheater,

18.00(Premiere)

WUPPERTAL

➤ Der Gott des Gemetzels, Komödie

vonYasminaReza, TiC-

Theater, 19.00

Oper &Klassik

DÜSSELDORF

➤ Richard Strauss, Werkevon

Trojahn, Straussmit Düsseldorfer

Symphoniker,Manuela Uhl(Sopran),Tonhalle,

11.00

➤ Roméo etJuliette, Oper von

Gounod, auf Französischmit

deutschen Übertiteln,ab14J.,

Opernhaus,18.30

LEVERKUSEN

➤ Schubert: Winterreise,

mitJuliane Banse (Sopran), Alexander

Krichel(p), István Simon

(Tanz), Bayer Erholungshaus,

18.00

NEUSS

➤ Romanische Nacht –Und alles

ist anders ..., Werke

von Pärt, Haydn, Quirinus-Münster,

18.30–22.30

REMSCHEID

➤ Weltklassik am Klavier |

Duo Tsuyuki &Rosenboom,

Werke von Schubert,

Liszt, Wagner, Klosterkirche

Lennep, 17.00

WUPPERTAL

➤ 1. Orgel-Akzent, Eröffnungskonzertder

Orgeltage,Historische

Stadthalle, 18.00

➤ Oedipus Rex, vonStrawinsky,

Opernhaus,18.00

Vortrag &Lesung

DÜSSELDORF

➤ Besser Als Sex –Babyshower,

Talk mitPodcasterinnen

Ines Anioli&Leila Lowfire,

Capitol Theater,16.00

➤ Der unsichtbare Mensch,

Vortrag, anschließend BBQ,Archeosophische

Gesellschaft,

17.00

➤ Poesieschlachtpunktacht –

Teamslam, Moderation: Sandra

Da Vina, Markim Pause,zakk,

20.00

➤ düsseldorf festival |Krankenakte

Robert Schumann,

mit Matthias Brandt &Jens Thomas

(p), Theaterzelt,

17.00+20.00

Für Kinder

DORMAGEN

➤ Der kleine Muck, Stücknach

Wilhelm Hauff, Freilichtbühne

Zons,16.00

DÜSSELDORF

➤ Der Kleine Prinz und die

Krähe, Stücknach Martin Baltscheit,

ab 10 J.,JungesSchauspielhaus,

16.00 (Premiere)

➤ Kaspa imOrient –1001

lacht, mitder Puppenbühne

Bauchkribbeln, ab 4J., Geburtshaus,12.00+15.00

➤ Rudi und sein Elch, ab 3J.,

PuppentheaterHelmholtzstraße,

11.00

KLEVE

➤ Kindertrödelmarkt, Parkplatz,

10.00

LEVERKUSEN

➤ Viva Victor, poetische Clowneriemit

DieterMissiaen, ab 5J.,

Forum, 11.00+16.00

NEUSS

➤ Mutig mutig, Puppentheater

mit DieComplizen,ab4J., Kulturkeller,11.00+14.00+16.00

➤ VaterMutterKind, Stückentwicklung,ab4J.,Rheinisches

Landestheater,15.00(Premiere)

RATINGEN

➤ Michel aus Lönneberga,

Stück von Astrid Lindgren, ab

3J., Naturbühne Blauer See,

15.30

WUPPERTAL

➤ Ein Geburtstagsfest für Lieselotte,

Bilderbuchkino,ab4J.,

LCB,11.00

Märkte &Messen

DORTMUND

➤ VeggieWorld, Messe fürveganen

Lebensstil, Westfalenhallen,

10.00–18.00

DÜSSELDORF

➤ Fischmarkt, An derRheinterrasse,11.00–18.00

➤ International Barber Convention,

ClassicRemise,

10.00–16.00

➤ Schallplattenbörse, WBZ,

11.00–16.00

GEVELSBERG

➤ Tauschrausch, Kleidermarkt für

Frauen und Mädchen, FilmrissKino,11.00

HILDEN

➤ Mühlentrödel, Gottschalksmühle,13.00–18.00

KEVELAER

➤ Hoftrödel, Achterhoek,

11.00–20.00

LINDLAR

➤ Tuchmarkt, LVR-Freilichtmuseum,

10.00–18.00

NEUSS

➤ Trödelmarkt, Kirmesplatz

HammerLandstraße,

11.00–18.00

➤ Weiberkram Mädelsflohmarkt,

Gare du Neuss,

11.00–17.00

WUPPERTAL

➤ Mineralien- &Fossilienbörse,

HistorischeStadthalle,

11.00–17.00

Und sonst

DÜSSELDORF

➤ Das Fest der Carlstadt, Modenschau,

Marionettentheater,

Live-Musik u. a.,Carlstadt,ganztägig

➤ Flyover, Finissage der Ausstellung

von Julia Zinnbauer

mit Vortrag von Bazon Brock

über „Re-education durch Architektur“,

Stadtmuseum,

11.30


e.V.

HAUPTSPEISE

Foto: Universal Music Group

coolibri präsentiert

Tochter

Auch in diesem Jahr steht der September wieder

ganz im Zeichen des Düsseldorf Festivals. 19Tage

lang dreht sich in der Innenstadt alles um Tanz,

Theater, Zirkus und natürlich auch umMusik. Besonderer

Höhepunkt: Der Auftritt des Berliner

Pop-Duos Tochter.

16.9., Theaterbar, Burgplatz, Düsseldorf

GOTTFRIED-WETZEL-STRASSE 7

BEATS /ROCK

STADTHALLE METTMANN FESTIVAL

Vorverkauf Online möglich

Vorvekauf: 6€ proTag, ABENDKASSE: 10€ pro Tag

www.me-against-racism.DE

18.10.19

-19.10.19

DOORS OPEN: 17:30

➤ Hohe-Straße-Fest, mit Live-

Musik von Palazzo&Friends

(16.00), Kulinarischem, Verkaufs-

­ständenu.a., Hohe Str.,

11.00–19.00

➤ Kunstpunkte, offene Ateliers,

Stadtgebiet,12.00–18.00

JÜCHEN

➤ Lichtfestival, Schloss Dyck,

20.00

KEMPEN

➤ Faust –Eine deutsche Volkssage,

Stummfilm vonF.W.Murnau,

Live-Orgel:Christian Gössel,

Propsteikirche, 20.00

KÖLN

➤ Amigo Spielefest, Tanzbrunnen,

09.00

LEVERKUSEN

➤ Identitäten. Ulrike Rosenbach

–Johanna Reich –

Mwangi Hutter, Vernissage

mit Live-Musik von Pre-College

Cologne,Bayer Erholungshaus,

11.00

REMSCHEID

➤ Bayerischer Frühschoppen,

mitDJHotte,Remscheider Alm

aufdem Schützenplatz, 11.30

SOLINGEN

➤ Burgbelebung, mitder Wahren

Bergischen Ritterschaft,Schloss

Burg, 10.00–18.00

➤ Tanztee, Botanischer Garten

WUPPERTAL

➤ Mischpoke –Björn &Reinhard

Edition, Loch,

15.00–20.00

➤ Offene Gartenpforte,

mitPflanzentauschbörse,Permakulturhof

Vorm Eichholze.V.

➤ Oldtimertreffen, mit über 100

Old- und Youngtimern, Gaskessel,10.00–16.00

➤ Salsa in der City, Geschwister-Scholl-Platz,

15.00–22.00

Mo.16.

Konzerte

DORTMUND

➤ The Wedding Present, Indiepop,

Musiktheater Piano,

20.00

DÜSSELDORF

➤ RSH goes Pöötzke, Comboabend

mitdem Institut fürMusik

&Medien der RobertSchumann

HS,EmPöötzke, 21.00

➤ düsseldorf festival |Tochter,

Powerpop,Theaterbar, 20.00

ESSEN

➤ Timm Beckmanns Liga der

außergewöhnlichen Musiker,

Gäste:ONAIR, Zucchini Sistaz,

MorgensternTrio,Zeche Carl,

20.00

KÖLN

➤ Babe Rainbow, Dance,Electronic,

Bumann &Sohn

➤ Cassia, in Sudio 672, Stadtgarten,

19.00

➤ Ingrid Andress, Country,MTC,

20.00

➤ Louis Baker, Singer/Songwriter,

Soul, Yuca,20.00

➤ Mattiel, Blues,Rock, Alternative,Blue

Shell, 21.00

➤ Molly Sarlé, Die Wohngemeinschaft

➤ Monday Meetings, Jazz, Gast:

Kresten Osgood,Loft,20.30

➤ The Rubens, Alternative Rock,

Luxor,20.00

➤ Todd Clouser, Salon de Jazz,

20.00

➤ Ycee, Afropop, Veedel Club,

20.00

OBERHAUSEN

➤ Und mein Vogel kann singen,

Ebertbad, 20.00

SOLINGEN

➤ Jenny Biddle, Indiefolk, Blues

(AUS), Cobra, 20.00

WUPPERTAL

➤ Menschenrechte-Chor, Die

Börse,19.30

Party

KÖLN

➤ Fuckin‘ Monday, Hip-Hop,

House,Roonburg, 22.00

➤ Mad Monday, 1st: Schlager,

Mallorca-Music, deutsche Partyhits

/2nd: Charts, House,

R&B, +Beer-Pong, KlapsMühle,

21.00

➤ Salsa-Party, für Studierende,

ABS Club,21.00

REMSCHEID

➤ Soulshakeparty, Remscheider

Almauf dem Schützenplatz,

20.00

Comedy &Co.

DÜSSELDORF

➤ Boing! Comedy Club, Pitcher,

20.00

Theater &Tanz

DÜSSELDORF

➤ The Dream of aMonster:

Frankenstein, Stückmit Projekt-il,

zakk, 19.00

SOLINGEN

➤ AMidsummer Night’s Dream,

Stückvon Shakespeare, in

englischerSprache, Schloss Burg,

11.00+19.00

Oper &Klassik

DÜSSELDORF

➤ Richard Strauss, Werkevon

Trojahn, Straussmit Düsseldorfer

Symphoniker,Manuela Uhl(Sopran),Tonhalle,

20.00

➤ düsseldorf festival |Dorothee

Oberlinger &Sonatori

de la Gioiosa Marca, Werke

von Vivaldi, Biber, Bach u. a.,Johanneskirche,20.00

METTMANN

➤ Fachbereich Taste, Konzert

der Klavierklassen, Kulturvilla,

19.00

MÖNCHENGLADBACH

➤ Salome, Oper vonStrauss /Theaterbar,Theater,18.45

(Soiree)

Vortrag &Lesung

DÜSSELDORF

➤ In Every Dream Home aHeartache,

Lesung mit Helene Hegemann,

+Musik und Video,

Schauspielhaus,20.00

GREVENBROICH

➤ VomRecht auf Weiterbildung,

100 JahreVHS,Vortrag

von Thomas Wolff, Museum Villa

Erckens,19.30

KREFELD

➤ Der Schnabelsteher, Schüler*innender

3. Klasseder Paul-

Gerhardt-Schulelesen Rafik

Schami, Platzvor der ehem. Uerdinger

Bücherei, 18.30

➤ Papp alaPapp, Poetry Slam,

Kulturfabrik, 20.00

MÖNCHENGLADBACH

➤ Forum Stadtverkehr, Podiumsdiskussion

zum Thema

„Mehr Geld –Mehr Platzfürs

Rad“, TIGTheater im Gründungshaus,19.00

➤ Goldberg Variationen, Vortragmit

Live-Klangbeispielen

mitMichael Decker, BIS,20.00

Und sonst

DÜSSELDORF

➤ Rather Kulturwoche |Eröffnungsfest,

Junges Schauspielhaus,16.00

➤ düsseldorf festival |Mundart

trifft Musik, Lesung, Moderation:

Gisela Kuhlmann, St.

Andreas, 16.00

➤ düsseldorf festival |Sonne,

Mond und Sterne, Musik-

Hör-Abend von/mitWolfram Goertz,

Neanderkirche,19.30

Di.17.

Konzerte

DORTMUND

➤ Juan Carlos Arancibia Navarro,

domicil,20.00

DÜSSELDORF

➤ Colly’s Rock’n’Roll Party, Em

Pöötzke, 21.00

➤ Jam Session, Jazzschmiede,

20.00

➤ Molly Sarlé, zakk, 20.00

➤ Simon Kempston, Akustik,

Folk, Blues (GB),LVR-Klinikum,

19.00

ESSEN

➤ Blind Illusion, Thrash Metal,

Support: Fusion Bomb,Turock,

20.00

➤ Rosanne Cash, Lichtburg,

20.00

➤ Timm Beckmanns Liga der

außergewöhnlichen Musiker,

Gäste:ONAIR, Zucchini Sistaz,

MorgensternTrio,Zeche Carl,

20.00

KLEVE

➤ HornBlechBläserQuartett,

mitGerman Hornsound &Junge

BlechbläserNRW,Stadthalle,

20.00

KÖLN

➤ Black Mirrors, Alternative

Rock,Psychedelic /YardClub,

Kantine,20.00

➤ Civic, Rock, Sonic Ballroom,

21.00

➤ Dame, Hip-Hop,Support: Mace,

Essigfabrik, 19.00 (Einlass)

➤ Drahla, Bumann &Sohn

➤ EarthGang, Hip-Hop,Support:

Wifisfuneral,Innanet James,

Club BahnhofEhrenfeld

➤ Fierce Flowers, Folk, Lichtung,

20.00

➤ K-Trap, Hip-Hop,Veedel Club

➤ Skinny Living, BlueShell,

21.00

➤ Syml, Luxor, 20.00

➤ Wintersleep, AlternativeRock,

Yuca, 20.00

RATINGEN

➤ Maybebop, acappella, Stadttheater,20.00

Party

DÜSSELDORF

➤ Afterwork, RudasStudios,

22.00

➤ Musk goes Queenz, fürLGBT,

Queenz,22.00

➤ Unigeflüster, Studi-Party/auf

2Floors, El PapagayoClub,20.00

Comedy &Co.

MÖNCHENGLADBACH

➤ Radio 90,1 Mix-Show, TIG

Theater im Gründungshaus,

20.00

Musical &Show

WUPPERTAL

➤ ZauberSalon, mitMagic Pete,

RobertBlake, Jörg Burkhardt,Die

Börse, 20.00

Theater &Tanz

DÜSSELDORF

➤ Dantons Tod, Stückvon Büchner,Schauspielhaus,19.00

(öffentliche

Probe)

➤ Irgendwas mit Menschen,

Stück mitdem Ensemble,

Kom(m)ödchen, 20.00

➤ Komplexe Väter, Komödievon

René Heinersdorff,Theater an der

Kö, 20.00

➤ Opa wird verkauft, Komödie

vonRolf Berg, Komödie, 19.30

➤ düsseldorf festival |Vertikal,

Hip-Hop-Tanz mitMourad

Merzouki,Compagnie Käfig,Theaterzelt,

20.00

JÜCHEN

➤ AMidsummer Night’s Dream,

Stückvon Shakespeare, in

englischerSprache, Schloss Dyck,

11.00+19.00

KREFELD

➤ Superhero, nachdem Roman

von AnthonyMcCarten, ab 14 J.,

Fabrik Heeder,19.00

LEVERKUSEN

➤ Gretchen 89 ff, Theaterkabarett

von Lutz Hübner mitJunges

Theater Leverkusen, matchboxtheater,StudiobühneLeverkusen,

Forum,19.30

Oper &Klassik

DÜSSELDORF

➤ Guido Schiefen, Cellowerke

von Bach, Goethe-Museum,

19.00

Vortrag &Lesung

DÜSSELDORF

➤ Books &Friends, Literaturshowmit

DorianSteinhoff, Gast:

TheresaLachner,Textjingles: MarioNeumann,

Hotel Friends,

20.00

➤ Frisch gepresst, JanDreesliest

aus „SandbergsLiebe“,Moderation:

Michael Serrer, Zentralbibliothek,

18.00

➤ Ist Syrien sicher?, Podiumsgespräch

&Austausch, zakk, 18.00

➤ Rather Kulturwoche |Schöne

Aussichten –bei dieser

Nachbarschaften!, Lesung mit

Michael Uhlworm, KIENENmöbel,

19.00

➤ Verkehrswende für ein umwelt-

und menschenfreundliches

Düsseldorf, Vorträge

von WinfriedWolf,Lukas Mielczarek,MartinVolkenrath,

Anja

Vorspel, zakk,19.00

MÖNCHENGLADBACH

➤ Cool im Kreuzfeuer, Infotainment

mitSuzanne Grieger-Langer,

Das rote Krokodil im Kunstwerk,20.00

Für Kinder

DÜSSELDORF

➤ Der Kleine Prinz und die

Krähe, Stücknach Martin Baltscheit,

ab 10 J.,Junges Schauspielhaus,

10.00

WERMELSKIRCHEN

➤ Bilderbuchkino, ab 4J., Stadtbücherei,

16.00

Und sonst

DÜSSELDORF

➤ düsseldorf festival |Sonne,

Mond und Sterne, Musik-

Hör-Abend von/mitWolfram Goertz,

Neanderkirche,19.30

MÖNCHENGLADBACH

➤ Mönchengladbacher Gesichter,

Talk mitKaspar Müller-

Bringmann und Christof Wellens,

St.Kamillus Kolumbarium, 19.00

Mi.18.

Konzerte

DÜSSELDORF

➤ Foreign Diplomats, Indie,

zakk, 20.30

➤ Klangkosmos Weltmusik |

Duo Symbio, nordischerFolk

trifft minimalistische Kunstmusik,

Jazzschmiede,20.30

➤ Open Live-Acoustic, Jazz,

Funk, Blues,Naseband’s,19.00

➤ Qban Soul, kubanische &lateinamerikanischeMusik,EmPöötzke,

21.00

KÖLN

➤ Alex Francis, Pop(GB), Helios

37,20.00

➤ Chris Hopkins meets his Piano

Friends, Jazz, feat. Bernd

Lhotzky,Steinway &Sons,20.00

➤ David Klein Quartett &Jasmin

Tabatabai, Philharmonie,

20.00

➤ Indiean Summer, mit BelleMt,

Casey Lowryu.a., Artheater,

20.00

➤ Norbert Scholly +Rainer

Böhm +Deadeye, Jazz, Improvisation,Stadtgarten,

20.00

➤ Oli NG+Chris Kelly, Singer/Songwriter,Lichtung,

20.00

➤ The Soap Girls +Spaten,

Rock, Sonic Ballroom, 21.00

➤ Yann Tiersen feat. Geysir,

Kantine,20.00

MÖNCHENGLADBACH

➤ Konstantin Wecker Trio, Das

rote KrokodilimKunstwerk,

20.30

OBERHAUSEN

➤ Shoreline, Punkrock, Support:

Backroads,Druckluft,19.00

REMSCHEID

➤ Giovanni Zarrella, RemscheiderAlm

aufdem Schützenplatz,

20.00

WUPPERTAL

➤ 3Style, Crossover, Impro, Loch,

20.00

Party

DÜSSELDORF

➤ Carpe Noctem, auf 2Floors, El

Papagayo Club,20.00

➤ Dirty 2hours, 2-Stunden-Party,Musikmix,

Oh BabyAnna,

22.00

➤ Mittwochssubbing, Party

Classics,House mit DJ David

Christopher,Sub,21.00

➤ Musk goes Queenz, für LGBT,

Queenz,22.00

➤ Noche de la Salsa, tanzhaus

nrw, 21.15

ME

AGAINST

RACISM

MEGALOH, KMPFSPRT

SMILE AND BURN

Esther Bejarano &Microphone Mafia-JEAN CYRILLE

SAM SILLAH-DAROZA-DIE NETTEN JUNGS VON NEBENAN

BEAT RACISM-BILLA JOE-PONY HUETCHEN-CASH23-FUNKYS

STYLE REVOLUTION-Moderator: Markus Heafs

essen-geniessen.de

Einzigartige Location

Tolle Live-Musik

Außerordentliche Weine

ExklusiveGaumenfreuden

Das idealeGeschenk:

für unsere Sommer-Veranstaltungen.

essen-geniessen.de/gutscheine

Gourmetmeile Metropole Ruhr

auf ZecheZollverein

29.08. –01.09.2019

Donnerstag &Freitag 16 –23Uhr

Samstag 12 –23Uhr |Sonntag 12 –20Uhr

GUTSCHEIN

ALKOHOLFREIES G ETRÄNK

GUTSCHEIN

DE SERT

GUTSCHEIN

GUTSCHEIN

VORSPEISE

49


Foto: Thomas Rabsch

Dantons Tod

Der Kreis schließt sich. 1970 wurde das Düsseldorfer

Schauspielhaus mit einer viel diskutierten und

von Protesten begleiteten Inszenierung von „Dantons

Tod“ eröffnet. Anlässlich der Jubiläumsspielzeit

bringt das Schauspielhaus Georg Büchners Revolutionsdrama

nun erneut auf die Bühne. Vermutlich

ohne Protest.

20.9., Schauspielhaus, Düsseldorf

Credit: Kleider von Pierre Cardin aus der Cosmocorps-Kollektion,

französische Elle, 25. August 1966

Terence Donovan Archive, ©Terence Donovan Archive,

Foto: Terence Donovan

Der Super Markt

Ein Supermarkt der etwas anderen Art öffnet

demnächst im Kunstpalast seine Pforten. Statt

Milch wird Schmuck, statt Butter Mode angeboten,

alles nachhaltig produziert von über 50 Designern.

Und wer noch mehr über die Produkte erfahren

will, kann sich ganz einfach persönlich und

aus erster Hand beraten lassen.

20.-22.9., Kunstpalast, Düsseldorf

50

KÖLN

➤ 50 Cent Party, 1st: Schlager,

Mallorca Music, deutsche Partyhits/2nd:Charts,

House,R&B,

KlapsMühle, 21.00

➤ Bassismus gegen Rassismus,

Lotta,21.00

➤ My Generation, Ü30, Kantine,

20.00

WUPPERTAL

➤ Susi &Strolch DJ Team, Indie,

Alternative,Punk, Rock, ChiliRoyal,

ca. 20.00

Comedy &Co.

DÜSSELDORF

➤ Erkan &Stefan: Bir,iki,

ütsch!, Savoy,20.00

MÖNCHENGLADBACH

➤ Mathias Tretter: Pop, TIG

TheaterimGründungshaus,

20.00

RATINGEN

➤ Pop-up-Comedy, mit Vera Deckers,

Osan Yaran, Moderation:

LarsHohlfeld,Talschlösschen,

20.30

WERMELSKIRCHEN

➤ Dieter Nuhr: Kein Scherz!,

Kattwinkelsche Fabrik, 20.00

Musical &Show

DÜSSELDORF

➤ Hamburg –Auf der Reeperbahn

nachts umhalb eins,

Artistik-Showmit Live-Musik

vonRudolfRock&Die Schocker,

Roncalli’sApollo Varieté, 19.30

➤ It’s Showtime, Zauberei, mit

CharlieMartin, Theateratelier Takelgarn,

19.30

NEUSS

➤ Alice imWunderland, Musical

von Eddy Schulz, Franka von

Werden, Karima Rösgen, Globe

Theater, 19.00

Theater &Tanz

DÜSSELDORF

➤ Irgendwas mit Menschen,

Stück mitdem Ensemble,

Kom(m)ödchen, 20.00

➤ Komplexe Väter, Komödievon

René Heinersdorff,Theater an der

Kö, 20.00

➤ Opa wird verkauft, Komödie

vonRolf Berg, Komödie, 19.30

➤ düsseldorf festival |

Schwarz-helle Nacht, mit

dem Theaterkollektiv Pièrre.Vers/

Treff: Midtown Lobby, Max

BrownMidtownHotel, 18.00

➤ düsseldorf festival |Vertikal,

Hip-Hop-Tanz mitMourad

Merzouki,Compagnie Käfig,Theaterzelt,

20.00

MÖNCHENGLADBACH

➤ Der See, Stückdes Theater

1000 Hertz, BIS, 20.00

RADEVORMWALD

➤ Streichholzschachteltheater,

Stück von Michael Frayn, Bürgerhaus,19.30

SOLINGEN

➤ Romeo und Julia, Tragödie

von Shakespearemit Theater Poetenpack,

Theater-und Konzerthaus,19.30

Oper &Klassik

DÜSSELDORF

➤ Na hör’n Sie mal, Werkevon

Juelich, Ustwolskaja mit Notabu.EnsembleNeueMusik,

Tonhalle,

20.00

Vortrag &Lesung

DÜSSELDORF

➤ Benzin, Lesung mitGunther

Geltinger, Moderation: Michael

Serrer, Zentralbibliothek, 20.00

➤ Der lange Weg.Von der Memel

zur Moskwa, Lesung und

Gespräch mitArno Surminski, LiteraturbüroNRW,19.00

➤ Erotische Träume reifer

Männer, Lesungmit Petervon

Kapri, Bürgerhaus BilkimSalzmannbau,

18.00

GREVENBROICH

➤ Depression und Demenz,

Vortrag, Museum Villa Erckens,

15.00–17.00

NEUSS

➤ Süße Versuchungen, Vortrag

zum Thema „Neuss,Novesia und

dieGoldnuss“, VHS im Romaneum,

18.30

Für Kinder

DÜSSELDORF

➤ Der Kleine Prinz und die

Krähe, Stücknach Martin Baltscheit,

ab 10 J.,JungesSchauspielhaus,

10.00

➤ Märchenstunde, Geschichten

in französischer Sprache für Kinder

von4–6 J.,InstitutFrançais,

16.30

KLEVE

➤ Löwenzahn und Seidenpfote,

Theater,Stadthalle, 15.30

WUPPERTAL

➤ Der Froschkönig, Märchen, ab

3J., MüllersMarionettentheater,

16.00

Und sonst

DÜSSELDORF

➤ 40° Urban Art Festival, Graffitiund

UrbanArt mitWorkshops

und Malaktionen, BrückeJülicher

Straße,ganztägig

➤ Frau Höpker bittet zum Gesang,

Mitsingkonzert, Schlösser

QuartierBohème, 20.00

➤ Happy Song, gemeinsames

Singen mitCarolaLaux, Maxhaus,19.30

➤ Religion ohne Gott, Gespräch

mitWolfgang Tiefensee über

„Atheismusund Spiritualität“,

Maxhaus,18.00

MÖNCHENGLADBACH

➤ LesARTen, BIS,20.00

NEUSS

➤ Shockheaded Peter, RheinischesLandestheater,18.00

WUPPERTAL

➤ Russischer Filmclub, zum 75.

Geburtstag des RegisseursSolowjews,Moderation:

IrinaAltmann,

Internationales Begegnungszentrumder

Caritas,18.00

Do.19.

Konzerte

DORTMUND

➤ Dame, Hip-Hop,Support: Mace,

FZW,20.00

➤ John Illsley &Band, Bluesrock,

Dire-Straits-Songs, Musiktheater

Piano, 20.00

➤TheDorf, feat.Phil Niblock, domicil

DUISBURG

➤ Neuser Trio, Gitarrenpop,

Djäzz, 20.00

DÜSSELDORF

➤ Dania König &Dino Soldo,

Maxhaus, 20.00

➤ PowerKraut, Dixieland,Jazz,

Swing,EmPöötzke, 21.00

➤ XCP, Pop-,Folk-, Country-Cover,

Singer/Songwriter,Hühnerstall,

20.00

➤ düsseldorf festival |Son Of

Town Hall, Singer/Songwriter,

SchiffMSStadtDüsseldorf,

18.00+21.00

ESSEN

➤ Catbush Bluesband, in der

Kneipe, Grend, 20.00

GREVENBROICH

➤ Adam Evald, ChamberPop,

Café Kultus,20.00

KREFELD

➤ Jazzattack, mitBernd Lechtenfeld

(pos), Mario Mammone (g),

StefanRademacher (b), Marco

Bussi (dr), Jazzkeller,20.30

➤ Kai &Funky, Südbahnhof,

20.00

KÖLN

➤ And YouWill Know UsBy

The Trail Of Dead, Rock,

Stadtgarten,20.00

➤ Boy Who Ate The Sun, Salon

de Jazz, 20.00

➤ Daily Thompson +NoMans

Valley, Fuzz-Rock,Psychedelic,

Sonic Ballroom, 21.00

➤ WellBad, Bluesrock,Support:

Hollis Brown, Luxor, 20.00

➤ Yak, AlternativeRock, Support:

Miss June,Blue Shell,21.00

➤ Zebrahead, Pop-Punk, Kantine,

20.00

MOERS

➤ Hannah Stienen &Band,

Support: Chamäleon, Bollwerk

107, 20.00

NEUSS

➤ Frank Wingold, Jazz, Kulturforum

AltePost, 20.00

➤ fire4strings, St.Augustinus

Memory-Zentrum, 18.00

OBERHAUSEN

➤ Fear Of Missing Out +

Strommasten, Druckluft,19.00

➤ Overkill, Support: Destruction,

Flotsam And Jetsam,Turbinenhalle,

18.30

➤ Álvaro Soler, Pop, König-Pilsener-Arena,

20.00

UNNA

➤ Catfish, im Kühlschiff,Lindenbrauerei,20.00

WUPPERTAL

➤ Abstrakt Klub, Elektro, Loch,

20.00

➤ Andy Jones, BluesRock, Folk,

Piano Pop, swanecafé, 20.00

➤ Beerbitches &die Loose Ladyboys,

Kölschpop,LCB,20.00

➤ Klangkosmos NRW |Symbio,

Folk (S), Hauptkirche Unterbarmen,

20.00

Party

DÜSSELDORF

➤ DJ Mike, Funk, Soul, Groove,

Naseband’s, 19.00

➤ Mexican Night, El Papagayo

Club,20.00

➤ Musk goes Queenz, fürLGBT,

Queenz,22.00

➤ Startup For The Weekend,

R&B,House, Charts,Partyhits,

Kuhstall,ab17.00

KÖLN

➤ Cologneafter7,Pop, Funk, Rock,

Soul,R&B,einundfünfzig,19.00

Comedy &Co.

DÜSSELDORF

➤ Donato Plögert: Mir ist heut

so...nach mir, Bürgerhaus

Reisholz, 20.00

➤ Lioba Albus:Hitzewallungen,

KaBARettFlin, 20.00

➤ Pop-up-Comedy, mit Dave Davis,

Götz Frittrang,RalfSenkel,

Moderation: Lars Hohlfeld,Elektro

Kai Hofmann, 20.00

➤ Silvia Doberenz:Stress ich

oder bin ich?, Theateratelier

Takelgarn, 20.00

➤ Till Reiners: Bescheidenheit,

zakk, 20.00

➤ Özcan Cosar:Old School –

Die Zukunft kann warten,

Savoy,20.00

KREFELD

➤ Pawel Popolski: Außer der

Rand und der Band, Kulturfabrik,

20.00

KÖLN

➤ Boing! Comedy Club, Coellner

Bar,20.00

LANGENFELD

➤ Jürgen B. Hausmann:Jung,

wat biste jroß jeworden!,

Schauplatz, 20.00

MEERBUSCH

➤ Dieter Nuhr: Kein Scherz,

Vorpremiereals Lesung, Forum

Wasserturm,20.00

REMSCHEID

➤ Stefan Waghubinger:Jetzt

hätten die guten Tage kommen

können, Klosterkirche

Lennep,20.00

SOLINGEN

➤ Alain Frei:Mach dich Frei,

Cobra, 20.00

Theater &Tanz

DUISBURG

➤ Ruhrtriennale |The Lingering

Now /OAgora que demora

–Our Odyssey 2, Stück

von Christiane Jatahy,Landschaftspark

Nord, 19.30

DÜSSELDORF

➤ Bungalow, Stück nach dem Roman

von Helene Hegemann,

Schauspielhaus,19.00 (öffentliche

Probe)

➤ Flurgeflüster, Stückvon Jason

Hall, mitJuliaStreich&Daniel

Wandelt,Theaterander Luegallee,20.00

➤ Irgendwas mit Menschen,

Stück mitdem Ensemble,

Kom(m)ödchen, 20.00

➤ Komplexe Väter, Komödievon

René Heinersdorff,Theater an der

Kö, 20.00

➤ Opa wird verkauft, Komödie

vonRolf Berg, Komödie, 19.30

➤ Theatersport, mitdem Club

der Spontis,JungesSchauspielhaus,19.00

➤ düsseldorf festival |

Schwarz-helle Nacht, mit

dem Theaterkollektiv Pièrre.Vers/

Treff: Midtown Lobby,Max

BrownMidtownHotel, 18.00

➤ düsseldorf festival |Vertikal,

Hip-Hop-Tanz mitMourad

Merzouki,Compagnie Käfig,Theaterzelt,

20.00

KLEVE

➤ Streichholzschachteltheater,

Stückvon Michael Frayn, Stadthalle,

20.00

KREFELD

➤ Budenzauber |Babylon,

mitStuffedPuppetTheatre Amstelveen,

Fabrik Heeder, 20.00

MOERS

➤ Die Pest, Stück nach Camus,

Schlosstheater,19.30 (Premiere)

MÖNCHENGLADBACH

➤ Der See, Stückdes Theater

1000 Hertz, BIS, 20.00

Oper &Klassik

MÖNCHENGLADBACH

➤ 1. Meisterkonzert –Labelle

époque, Werkevon Ravel, Bozza,

Charlier,Enescumit Simon

Höfele (tp), Kärt Ruubel (p), Kaiser-Friedrich-Halle,20.00

Vortrag &Lesung

DÜSSELDORF

➤ ... unvermutet brach der

Streik aus, Vortragvon Udo

Achten, BiBaBuZe,19.30

WUPPERTAL

➤ Und morgen eine neue Welt,

Lesung mit Tilman Röhrig,Buchhandlungvon

Mackensen, 19.00

Für Kinder

DÜSSELDORF

➤ Kaspa imOrient –1001

lacht, mitder Puppenbühne

Bauchkribbeln, ab 4J., Bürgerhaus

BilkimSalzmannbau,15.30

GREVENBROICH

➤ BilderBuchKino –Wir sind

krank, ab 3J., Stadtbücherei,

15.00–17.00

NEUSS

➤ Ein Krokodil unterm Bett,

Bildergeschichtevon Ingrid Schubert,

Stadtbibliothek, 15.00

Und sonst

DÜSSELDORF

➤ 40° Urban Art Festival, Graffitiund

UrbanArt mitWorkshops

und Malaktionen, BrückeJülicher

Straße, ganztägig

➤ Beer Pong Night, O’Reilly’s

Irish Pub,20.30

LEVERKUSEN

➤ Frau Höpker bittet zum Gesang,

Mitsingkonzert, Scala

Club,19.30

Fr.20.

Konzerte

BOCHUM

➤ Blue Onions, Tribute to The

Blues Brothers, Zeche,20.00

➤ Demented Are Go,

Rock‘n’Roll,Bahnhof Langendreer,20.00

➤ Ruhrpott Metalians, mitCrossplane,

Fleischwolf, Hiraeth, Matrix,

19.00–02.00

DORMAGEN

➤ Mason Rack Band, Blues,

Rock, Pink Panther,21.00

DUISBURG

➤ Wild At Heart, Rock,Coversongs,AnneTränke,

20.00

DÜSSELDORF

➤ Chris Hopkins meets his Piano

Friends, Jazz, feat. Bernd

Lhotzky,Steinway-Haus,20.00

➤ Duophonic, Jazzschmiede,

20.30

➤ ELIA, Support: WHY, Bloodflowers,The

Tube,20.00

➤ Framic, Cover,O’Reilly’sIrish

Pub,21.00

➤ Monstergroove, Soul,Funk,

Pitcher,18.00 (Einlass)

➤ Paddy Boy’s Jam Night,

Blues,Rock, Funky Grooves ,Em

Pöötzke, 21.00

➤ René Marik &The Sugar

Horses, Savoy, 20.00

➤ Soulville Jazz Singers, stilwerk,

20.00

➤ SuperJazz, Dixieland, Swing,

Schlager,EmPöötzke,21.00

➤ VonSpar, Alternative, Indie,

zakk, 19.30

ERKRATH

➤ Tangoyim, Klezmer, Paul-

Schneider-Haus,19.00

ESSEN

➤ Archive, Postrock(GB), Colosseum,

20.00

➤ Essen pop’t, ModernCountry,

Ska u. a. mit RockwerkOrange,Honeyland,

Go Monkeys,Julius-Leber-Haus,20.00

➤ Judge, Hardcore Punk, Support:

World Be Free, Turock,

20.00

➤ Reaktor 4, Rock, Grend,21.00

GREVENBROICH

➤ Del Vox, Rock‘n’Roll,CaféKultus,20.00

HAAN

➤ Jammin‘ Rooster, Session,

Rockin‘ Rooster Club,19.30

HAGEN

➤ Früchte des Zorns, akustik,

KuZPelmke, 20.30

KEVELAER

➤ Benefizkonzert, Konzert- und

Bühnenhaus,19.00

KREFELD

➤ Cats InSpace, Classic-Rock,

Kulturfabrik, 20.00

KÖLN

➤ 4Fliegen +Planisphere +

Eva Plint, Alternative,Indie,InstrumentalRock,

Tsunami Club,

19.30

➤ Ballhaus Berlin, Schlager der

20er-und 30-Jahremit dem WDR

Funkhausorchester u. a.,WDR-

Funkhaus,20.00

➤ Barbaro Fines ysuMayimbe,

Salsa, Timba, Kulturbunker

Mülheim e.V.,20.30

➤ Bonfire Stories, Folk, Lichtung,

20.00

➤ Dope Lemon, Slacker Rock, Luxor,19.30

➤ Inhaler, Rock,PostPunk, MTC,

20.00

➤ Klaus der Geiger &Marius

Peters, Protestlieder, Tango

u. a., Lutherkirche Südstadt,

20.00

➤ Malasuerte Fi Sud, Ska-Punk,

Sonic Ballroom, 21.30

➤ Mona Mur, Support: Bettina

Köster,BlueShell, 21.00

➤ Peter Karp, Soul, Americana,

Bluesrock/YardClub,Kantine,

20.00

➤ Radio onStage, sephardische,

türkische, griechische

Musik, Kulturbunker Mülheim

e.V.,20.30

➤ Sebadoh, Indierock, Stadtgarten,

20.00

➤ Somi, Philharmonie, 20.00

LEVERKUSEN

➤ Jens Düppe Quartett, Jazz,

Bayer Erholungshaus, 19.30

➤ Mark Gillespie’s Kings Of

Floyd, Scala Club

MONHEIM

➤ Alte Bekannte, A-cappella-

Pop, Aula am Berliner Ring,

20.00

NEUSS

➤ Alex imWesterland, Aftershowparty

mitder Toten Hosen

und ÄrzteTributeBand, MusikkneipeHamtorkrug,

21.00

OBERHAUSEN

➤ Consono &Klaudia Hebbelmann,

Soul,Pop,Jazz, Fabrik

K14,20.00

➤ Drahla, Post Punk, Druckluft,

20.00

➤ Nullpunkt +SoWhat!, Punk /

Café, Druckluft,20.00

REMSCHEID

➤ Stochelo Rosenberg &Kai

Heumann, Klosterkirche Lennep,19.00

SOLINGEN

➤ Walder Theatertage |Galliano/Fresu/Lundgren,

Jazz, Ev.

Kirche Wald, 20.00

UNNA

➤ Mercy Street, TributetoPeter

Gabriel/Kühlschiff, Lindenbrauerei,

20.00

VIERSEN

➤ Jazzfestival Viersen, mit den

Gewinnern der Jazzband Challenge,ElianaBurki

Trio,Curtis

Stigers&Band, Alexej Gerassimezmit

DavidFriedman &Julius

Heise, Omer Klein, Erna Rot &

Band, Goldmeister&die Ragtime

Bandits, Stephan Braun, Festhalle,ab18.00

➤ Years ofRock, Rock-Cover,

Rockschicht,20.30

WERMELSKIRCHEN

➤ Stingchronicity, Tribute to S-

ting, ThePolice, Haus Eifgen,

21.00

WUPPERTAL

➤ Rookie Session, mitAct Of

Apathy (Alternative, Metal),GarbageSociety(Hardrock),+Aftershowmit

DJ Burdina3000 (Indie),

BürgerBahnhof Vohwinkel, 20.00

➤ Tone Fish, keltische &irische

Musik, Die Färberei, 20.00

➤ Wellbad, Bluesrock,Support:

Hollis Brown, LCB, 20.00

Party

BOCHUM

➤ Linkin Park vs. Limp Bizkit,

im Rockpalast,Matrix

DUISBURG

➤ Caribbean Friday, Reggae,

Dancehall, Djäzz, 21.00

DÜSSELDORF

➤ 2000er Party, Rock,Pop,Hip-

Hop,Elektro,Trashmit RemiDany

&Friends, Schickimicki, 22.00

➤ Back to the 80s, 1st: Pop-Hits

des20. Jahrhunderts mitDJElmar,VDE,

Alex,MajorTom/2nd:

SubKultKlassixKlub mit Wave,Independent,zakk,22.00

➤ Clubbing, House, R&B, Classics,

Hausbar, 22.00

➤ Deep,Down &Dirty, R&B,

House,Hip-Hop,Charts,Rosenrot,

22.00

➤ Freeky Friday, für LGBT,

Queenz,23.00

➤ Friday Knight, Party Classics,

House,Charts,R&B,KnightClub,

22.30

➤ Loco Friday, Clubhouse,Hip-

Hop,R&B /auf 2Floors, El Papagayo

Club,20.00

➤ Peaches, Latin,Dancehall mit

DJsG-Diamond, Dean, JP,Nachtresidenz,23.00

➤ Stone Friday Night, Indie,

Rock, Alternative,StoneimRatinger

Hof,22.00

➤ Thank God it’s Friday, House,

R&B, Party Classics mitDJDavid

Christopher, Sub,21.00

KÖLN

➤ Ballroom Blitz!, Punk,

Rock’n’Roll,Sonic Ballroom,

23.00

➤ Ballroom Popo, ABS Club,

22.00

➤ Betrunken tanzen, mit

Drunk-Walter Steinmeier &GranateKünast,

Tsunami Club,

23.00

➤ Cosmic Crash, Disco,Sleazy

Funk,PostPunk, Psych Rock u.

a.,Lotta,22.00

➤ Der Freitag-Party-Wahnsinn,

1st: Schlager,Ballermann, deutsche

Partyhits/2nd: Charts,

House,R&B /3rd:Schlager,

KlapsMühle, 21.00

➤ Die ultimative Ü50 Party,

Disco, Rock‘n’Roll,Hard Rock,

Glamrock, Pop, Gloria, 20.00

➤ La Fête auClub 51, House,

Funk, R&B, einundfünfzig,

22.00

➤ Let’s Rock, Rock, Punk, Indie

Alternative,Herbrands, 22.00

➤ Miss K8 –UpinSmoke, Hardcoremit

N-Vitral, Destructive

Tendencies,Deadly Guns, Tha

Playah u. a.,Bootshaus, 22.00

➤ My Dear, mitSkatebard und

Denis Stockhausen,Gewölbe,

23.00

➤ Poplife, 80er, 90er,Live Music

Hall,23.00

➤ Tränentrinker, Mona Mur Aftershow,Blue

Shell,23.00

MÖNCHENGLADBACH

➤ Bassculture, Reggae,Dancehall

&Hip Hop,Projekt42, 23.00

➤ tonspuren, von und mit DJ

Rokka,Messajero, 21.00

NEUSS

➤ Après Ski Party, Jever Fun Skihalle,

21.00

SOLINGEN

➤ Faltenrock, Ü60 mitDJDieter

Becker,+Live-Musik von The

New Avengers (Beat, Rock), Cobra,

19.00

Comedy &Co.

DÜSSELDORF

➤ Barbara Kuster: Haltung ist

alles, Kom(m)ödchen, 20.00

➤ Ulkig!, Heinz-Erhardt-Abend,

KaBARettFlin, 20.00

KREFELD

➤ Andrea Volk: Feier-Abend!

Büro und Bekloppte, Südbahnhof,20.00

LANGENFELD

➤ Jürgen B. Hausmann:Jung,

wat biste jroß jeworden!,

Schauplatz, 20.00

MÖNCHENGLADBACH

➤ Henning Schmidtke: Egoland,

TIG Theater im Gründungshaus,20.00

NEUSS

➤ 25 Jahre TAS –Wir feiern! |

Kabarett-Klassentreffen:Jedes

Zimmer macht was vor,

TheateramSchlachthof,20.00

WERMELSKIRCHEN

➤ René Sydow: Die Bürde des

weisen Mannes, Kattwinkelsche

Fabrik, 20.00

WUPPERTAL

➤ Jamie Wierzbicki, Kontakthof,

20.00

Musical &Show

DÜSSELDORF

➤ Hamburg –Auf der Reeperbahn

nachts umhalb eins,

Artistik-Showmit Live-Musik

vonRudolfRock&Die Schocker,

Roncalli’sApollo Varieté, 20.00

HERNE

➤ Erdbeerbrause, Wirtschaftswunder-Revue,Kulturzentrum,

20.00

NEUSS

➤ Alice imWunderland, Musical

von Eddy Schulz, Franka von

Werden, Karima Rösgen, Globe

Theater, 20.00

REMSCHEID

➤ The Rocky Horror Show, Musicalvon

RichardO’Brien, mit

TheaterHagen, Teo-Otto-Theater,

19.30

Theater &Tanz

BOCHUM

➤ Ruhrtriennale |Training

for the Future, performatives

Trainingscamp von Jonas

Staal, Jahrhunderthalle,

10.00+15.30

DUISBURG

➤ Ruhrtriennale |The Lingering

Now /OAgora que demora

–Our Odyssey 2, Stück

von Christiane Jatahy,LandschaftsparkNord,

19.30

DÜSSELDORF

➤ Dantons Tod, Stück von Büchner,Schauspielhaus,19.30

(Premiere)

➤ Flurgeflüster, Stückvon Jason

Hall, mitJuliaStreich&Daniel

Wandelt,Theaterander Luegallee,20.00

➤ Komplexe Väter, Komödievon

René Heinersdorff,Theater an der

Kö, 20.00

➤ Life inNumbers, vonAnna Till

&Katia Manjate, tanzhaus nrw,

18.00 (offene Probe)

➤ Opa wird verkauft, Komödie

von Rolf Berg, Komödie,

19.30

➤ Rather Kulturwoche |Playbacktheater

Dönekes, ProTalisSeniorenzentrum,

19.00

➤ Showing European Buck

Session, UrbanDance,Moderation:

Kofie &Osei, tanzhaus nrw,

20.30

➤ b.36: Schwanensee, Choreographie:

Martin Schläpfer, Opernhaus,18.30

➤ düsseldorf festival |

Schwarz-helle Nacht, mit

dem Theaterkollektiv Pièrre.Vers

/Treff: Midtown Lobby,

Max Brown Midtown Hotel,

18.00

➤ düsseldorf festival |Humans,

Akrobatik-Performance

von YaronLifschitz,CompagnieCirca,Theaterzelt,

20.00

KREFELD

➤ Budenzauber |Sag mal,

geht’s noch?, mit Theater

Zitadelle Berlin, Fabrik Heeder,

20.00

➤ Die Dreigroschenoper, Stück

von Brecht, Theater,19.30 (Premiere)

MÖNCHENGLADBACH

➤ Der See, Stück des Theater

1000 Hertz, BIS, 20.00

NEUSS

➤ Faust@Whiteboxx, Stückvon

Goethe, ab 14 J.,Rheinisches

Landestheater,20.00(Premiere)

WUPPERTAL

➤ Der Gott des Gemetzels, Komödie

vonYasminaReza, TiC-

Theater, 20.00

➤ Lange Schatten unserer

Mütter, Stück von Safeta

Obhodjas, mit Mitgliedern

des Chors WoW –Women of

Wuppertal u. a., Die Börse,

19.30


www.lensingdruck.de

DIE BLAUE IDEE

Wir sind von hier –und immer für Sie da!

Wir denken mit, was Sie glücklich und erfolgreich

macht. Über den gesamten Prozess! Wir stellen

uns auf Sie ein –analog und natürlich auch digital.

Beraten Sie sozusagen in High Definition, damit

Sie jederzeit wissen, was wir tun. Von hier gehen

Ihre Projekte hinaus in die ganze Welt, gedruckt,

konfektioniert und perfekt kalkuliert. Und Sie?

Können sich auf alles verlassen und entspannen.

Das nennen wir: die blaue Idee.

Weil es um Ihre Zeit geht!

51


52

Foto: Altstadt Marketing GmbH

Oper &Klassik

DORMAGEN

➤ Festival Alte Musik Knechtsteden

|H-Moll-Messe, Werkstattgespräch,

Kulturhalle,15.00

➤ Festival Alte Musik Knechtsteden

|Johann Sebastian

Bach, Klosterbasilika Knechtsteden,

20.00

DÜSSELDORF

➤ düsseldorf festival |In te

speravi Domine, mitdem Vokalensemble

ars cantandi, Werke

von der Renaissance biszur Gegenwart,

Basilika St.Lambertus,

20.00

KEMPEN

➤La Folia Barockorchester, mit Regula

Mühlmann (voc),Robin Peter

Müller (cond),Paterskirche,20.00

Vortrag &Lesung

DÜSSELDORF

➤ Frankreich, traditionelle Lieder

&Gedichtemit Klaus Grabenhorst,ZentrumPlusHeerdt,

17.00

➤ Rather Kulturwoche |Eine

etwas andere Lesung, zum

ThemakatholischerGlauben,

Rather Familienzentrum, 19.00

WUPPERTAL

➤ Leiden und Leidenschaft,

Vortrag&Künstlergespräch zum

Thema„Else Lasker-Schüler und

Marina Zwetajewa“, Internationales

Begegnungszentrumder

Caritas,19.00

Für Kinder

DÜSSELDORF

➤ Geisterritter, Oper nachdem

Roman von Cornelia Funke, ab

10.J., Opernhaus,18.00 (Premiere)

➤ Geisterstunde, Gespenster-Tattoos,

Hexenschminkeund Grusel-Gimmickszur

Geisterterritter-Premiere,

Opernhaus,16.00

➤ Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer,

Stücknach Michael

Ende,ab8J.,Marionetten-

Theater, 20.00

➤ Rudi und sein Elch, ab 3J.,

Puppentheater Helmholtzstraße,

10.30+16.00

Märkte &Messen

DÜSSELDORF

➤ Der Super Markt, junge Designer

präsentieren sich zur Ausstellung„Pierre

Cardin. FashionFuturist“

/Mode, Kunst, Design,

Kunstpalast,19.00 (Opening)

KREFELD

➤ Herbstzauber, Dekorationen,

Möbel, Kunst, Schmuck,Mode, +

Rahmenprogramm fürdie ganze

Familie,Rennbahn, 12.00–18.00

Und sonst

DÜSSELDORF

➤ 40° Urban Art Festival, Graffitiund

UrbanArt mitWorkshops

und Malaktionen, BrückeJülicher

Straße,ganztägig

KEVELAER

➤ Internationales Madonnari

Festival, Straßenmalkunst,ForumPax

Christi

KLEVE

➤ Oktoberfest, Festhalle,18.00

KREFELD

➤ Street Food &Music Festival,

Dionysiusplatz, 16.00

REMSCHEID

➤ Golden Eagle Summerfestival,

DJs spielenMusik der Jahre

1950–2019, Ludwig-Steil-

Platz, 18.00–23.00

WUPPERTAL

➤ Afrika-Filmtage |Everything

must Fall, Dokumentarfilm

von Rehad Desai, in Anwesenheit

des Regisseurs, Rex-Theater,

20.00

Sa.21.

Konzerte

BERGHEIM

➤ Mark Gillespie’s Kings Of

Floyd, Medio.Rhein.Erft

Büchermeile

Rund 60 Buchhändler, Antiquariate und Sammler

aus der gesamten Region versammeln sich regelmäßig

ander Rheinuferpromenade, um ein wildes

Potpourri an Büchern aus aller Welt anzubieten.

Klassiker, Bestseller-Romane oder Gedichtbände

sind inden Kisten zufinden.

21.+22.9., Rheinuferpromenade, Düsseldorf

BOCHUM

➤ SPH Contest, im Rockpalast,

Matrix

DINSLAKEN

➤ JazzHopping |Jean Philip

Bordier Quartett, ZurAlten

Apotheke, ab 19:00

DORTMUND

➤ Herzog, Hip-Hop,FZW,20.00

➤ The AC/DC Rockshow, Musiktheater

Piano, 20.30

DUISBURG

➤ Eyevory, Progrock, Steinbruch,

20.00

DÜSSELDORF

➤ CCJO plays Marko Lackner,

Big Band, Jazzschmiede, 20.30

➤ Evertale &Thornbridge, Power

Metal, Pitcher, 18.00

➤ Filisitine, Rock,Moni’sFlürchen,

20.00

➤ James‘ Mom, Support: Mercury’s

Future, When StarsCollide,

TheTube, 20.00

➤ Jump Blues Syndicate, Café

Sperrmüll,Trödelmarkt Aachener

Platz, 11.30

➤ Kati Ford &The Nightshift

Band, Rock,Pop, Soul,

Rhythm’n’Blues,EmPöötzke,

21.00

➤ Rather Kulturwoche |In-

Saints, Rock, Pop, Kirche Zum

Heiligen Kreuz,20.00

➤ düsseldorf festival |Koka

Nikoladze, Beat-Machines zum

Live-Set /imPhoenix Twenty-

Two, Dreischeibenhaus, 21.00

➤ düsseldorf festival |Die Geschwister

Oxenfort, Theaterbar,14.30

ERKRATH

➤ Crossroads, Balladen, Pop,

Rock, Rhythm’n’Blues,Musical-

Titel, Stadthalle, 19.00 (Einlass)

ESSEN

➤ Interkulturelle Woche |Tarab

Ensemble, Weltmusik, kurdische

Lieder, griechischeTänze

u. a.,Philharmonie,20.00

➤ Mnozil Brass, Blasmusik,Pop,

Schlager,Jazz,Philharmonie,

20.00

➤ Rysedown +The Supporters,

Cover von Alternative

Rock &Crossover, Grend, 20.00

KREFELD

➤ Jazzherbst |Florian Weber

Quartett, Glasfoyer, Theater,

20.00

KÖLN

➤ Del Vox+The Artakees, Garage

Rock, SonicBallroom, 21.30

➤ Jerry KReed, InSideCafé,

20.00

➤ Laura Osburn, Singer/Songwriterin,Lichtung,

17.00

➤ SPH Music Masters, Regionalfinale,Blue

Shell, 17.30

➤ Sick of Society +Pinguin

Flugschau, Punkrock, Limes,

20.00

➤ Sleaford Mods, Post Punk, Minimal

(GB),Live Music Hall,

19.30

MÜLHEIM

➤ MülleimerPunx-Revolte,

mitSchleppscheisse,Eat The

Bitch, Morbid Mosh Attack, Exilent,Doxa,

AZ, 19.00(Einlass)

NEUSS

➤ Ballbreakers, Tribute to AC/DC,

Musikkneipe Hamtorkrug, 21.00

RATINGEN

➤ Bands inMission Vol. 10,

mitUse Möre Gas

(Rock‘n’Roll), Die netten Jungs

von nebenan(Punkrock),The

John PornoPunk Explosion

(Punk-Cover), Oger(Metal), GemeindezentrumRatingen-West,

18.00 (Einlass)

SPROCKHÖVEL

➤ Stefan Wiesbrock, Cover von

TheBeatles,EdSheeran u. a.,

CaféAlter Bahnhof,20.00

VIERSEN

➤ Jazzfestival Viersen, mit Andreas

Martin Hofmeir &Band, Jin

Jim,Metropole Orkestfeat. Donny

McCaslin, Sebastian Manz &SebastianStudnitzky,

Marcus Klossek

Eletric Trio,Festhalle,ab

18.00

WUPPERTAL

➤ Double Trouble, mitFranzi

Rockzz,Lillith(Singer/Songwriterinnen),

Domhan, 20.30

➤ Ivory Tusk, Singer/Songwriter,

swanecafé, 20.00

➤ Kai &der Anwalt, Blues,Jazz,

Reggae,Alleestübchen, 20.30

➤ Klaus Heidenreich Quartett,

Jazz, Loch, 20.00

➤ VonWuppertal für Wuppertal

|Cuarteto Conurbano,

Tango,swane café, 20.00

Party

BOCHUM

➤ Best ofSaufmetal, im Rockpalast,

Matrix,23.00

➤ Samstag der 3te, Matrix

DUISBURG

➤ Sound of the Suburbs, Punkrock,

Ska, Rocksteady, Reggae,

Dark Wave,PostPunk, Indie,

New Wave,Djäzz, 22.00

DÜSSELDORF

➤ Can’t Stop!, Rock‘n’Roll,Indie,

60er Soul,Hip-Hop,Punkrock,

Ska, Reggae,Pop,StoneimRatinger

Hof, 22.00

➤ Clubbing, House, R&B, Classics,

Hausbar, 22.00

➤ DancingQueenz, für LGBT,

Queenz,22.00

➤ Goldrausch, Dance, Elektro,

House,R&B mit DJ Sascha, Rosenrot,

22.00

➤ Party Night XL, Charts, R&B,

Pop, 80er,90er, 2000er, anschließendK1-Afterhour/für

LGBT,

K1-Club,20.00

➤ Samstag-Nacht, R&B,Party

Classics mitDJs David Christopher

&Aaron Hix,Sub,21.00

➤ Saturday Knight, Party Classics,House,

Charts,R&B,Knight

Club,22.30

➤ Saturday Night, 1st:Black,

House,Charts &Party Hits/2nd:

Electro,Minimal &House,Kuhstall,

ab 17.00

➤ Saturday Shakedown, Clubhouse,Hip-Hop,R&B

/auf 2

Areas,ElPapagayo Club,20.00

➤ Shameless Saturday, 80er bis

2000er,Schickimicki, 22.00

➤ Snapback, Nachtresidenz,

23.00

ESSEN

➤ Crossing All Over, Alternative,

Crossover,Rock, Metal,mit DJ

Dirk, Turock, 23.00

HAGEN

➤ Yo!Hip-Hop Disco, KuZPelmke,

22.30

KÖLN

➤ 90s Reloaded, Live MusicHall,

23.00

➤ Backstage Diaries, 1st: Techno

mitJeskound TheElectricTaste/

2nd: Indie mitQueerMum&

Marsmädchen /3th: LailaLicious,

Artheater,23.00

➤ City ofthe Undead, Punkrock,

Hip-Hop,Pop u. a.,Lotta,22.00

➤ Club Night, House,Funk, R&B,

einundfünfzig, 22.00

➤ Club Party, Charts,R&B,Club

Classics u. a.,Kantine,22.00

➤ Depeche Mode Party for the

Living, WartesaalamDom

➤ Party Classics, Pop, Rock, Alternative,

House,ABS Club,22.00

➤Reggae Riddim, Reggae,Dancehall,

Afrobeat, Ska,Herbrands,22.00

➤ Rose Club –4Jahre danach,

Luxor, 23.00

➤ Salitos Night, 1st: Schlager,

Mallorca Music, deutsche Partyhits/2nd:Charts,

House,R&B /

3rd: Schlager, KlapsMühle, 21.00

➤ Salsa-Party, in der Eventhalle,

Herbrands,22.00

➤ Saturday Dance, Maritim Hotel,

21.00–03.00

➤ Shake Appeal, 60s Punk, Garage,Soul,

Rock’n’Roll,Punkrock,

Sonic Ballroom, 23.00

➤ Sommerfest Closing, EDM,

Drum &Bass,Techno, Techhouse

/auf 4Floors, Bootshaus,22.00

➤Treibstoff Klub, mit Carl Craig und

Marcel Janovsky,Gewölbe,23.00

➤ Unicorn –The 80s Night, Wave,Synthie,

Post Punk mit Martin

Heiland, TsunamiClub,23.00

➤ Velvet Vega, 90er,Rock,

Grunge Alternative, Britpop,

Punk u. a.,Blue Shell,23.00

MÖNCHENGLADBACH

➤ Rock Babylon Revival, Projekt

42,23.00

NEUSS

➤ Après Ski Party, Jever Fun Skihalle,

21.00

➤ Mallorca meets Kreisliga, JeverFun

Skihalle,21.00

WUPPERTAL

➤ Campus Nacht, DieBörse,

23.00

➤ Farbrausch Tanzfest, Balkan,

Klezmer,Folk mitLive-Musikvon

Tangoyim &Georg Brinkmann,

DieFärberei, 19.00–23.59

Comedy &Co.

DÜSSELDORF

➤ Christian Springer:Alle machen.

Keiner tut was!, Savoy,

20.00

Foto: L. Langemeier

➤ Ehnert vs.Ehnert:Zweikampfhasen,

Kom(m)ödchen,

20.00

➤ Ulkig!, Heinz-Erhardt-Abend,

KaBARettFlin, 20.00

➤ Özgür Cebe: Ghettos Faust,

Theateratelier Takelgarn, 20.00

HILDEN

➤ Ole Lehmann: Homofröhlich,

Altes Helmholtz, 19.00

KAARST

➤ René Steinberg:Freuwillige

vor, Georg-Büchner-Gymnasium,

20.00

KREFELD

➤ Bastian Bielendorfer: Lustig,

aber wahr!, Kulturfabrik, 19.00

➤ Helene Mierscheid: Wenn

das der Wähler wüsste!,

Südbahnhof,20.00

LANGENFELD

➤ Dieter Nuhr: Kein Scherz!,

Schauplatz, 20.00 (Vorpremiere)

➤ Volker Weininger:Der Sitzungspräsident

–Solo!,

Schaustall, 20.00

MÖNCHENGLADBACH

➤ Stefan Waghubinger:Jetzt

hätten die guten Tage kommen

können, TIG Theater im

Gründungshaus, 20.00

NEUSS

➤ 25 Jahre TAS –Wir feiern! |

Kabarett-Klassentreffen:Jedes

Zimmer macht was vor,

TheateramSchlachthof,20.00

REMSCHEID

➤ Michael Eller: Eine Seefahrt,

die ist lustig, Rotationstheater,

20.00

WUPPERTAL

➤ Özcan Cosar:Old School –

die Zukunft kann warten,

LCB,20.00

Musical &Show

DÜSSELDORF

➤ Hamburg –Auf der Reeperbahn

nachts umhalb eins,

Artistik-Showmit Live-Musik

vonRudolfRock&Die Schocker,

Roncalli’sApollo Varieté,

16.00+20.00

NEUSS

➤ Alice imWunderland, Musical

von Eddy Schulz, Franka von

Werden, Karima Rösgen, Globe

Theater, 20.00

WUPPERTAL

➤ The Great Gatsby Party

Konzert, Chanson,Swing, Jazz

mitDie BlondeCarmen, mit Videoaufzeichnung,

Schloss Wuppertal,

20.00

Theater &Tanz

BOCHUM

➤ Ruhrtriennale |Training for

the Future, performativesTrainingscampvon

Jonas Staal, Jahrhunderthalle,

10.00+15.30

BRÜGGEN

➤ Lachen mit Tschechow,

Schauspiel- und Lese-Event mit

Live Musik, BurgBrüggen,20.00

DUISBURG

➤ Ruhrtriennale |The Lingering

Now /OAgora que demora

–Our Odyssey 2, Stück

von Christiane Jatahy,Landschaftspark

Nord, 19.30

DÜSSELDORF

➤ Die Leiden des jungen

Werther, Stück von Goethe,

ab 14 J., Junges Schauspielhaus,

19.00 (anschließend Come

Together und Publikumsgespräch)

➤ European Buck Session, Urban

Dance Preselections, tanzhaus

nrw, ab 14.00

➤ Fabian oder Der Gang vor

die Hunde, Stücknach Kästner,

Schauspielhaus,19.30

➤ Flurgeflüster, Stückvon Jason

Hall, mitJuliaStreich&Daniel

Wandelt,Theaterander Luegallee,20.00

➤ Komplexe Väter, Komödievon

René Heinersdorff,Theater an der

Kö, 20.00

➤ Opa wird verkauft, Komödie

vonRolf Berg, Komödie,

16.00+19.30

➤ b.36: Schwanensee, Choreographie:

Martin Schläpfer, Opernhaus,11.30+18.30

➤ düsseldorf festival |Humans,

Akrobatik-Performance

von YaronLifschitz,CompagnieCirca,Theaterzelt,

20.00

ESSEN

➤ Onegin, Ballett vonJohnCranko,

Aalto-Theater,19.00

KREFELD

➤ Superhero, nachdem Roman

von AnthonyMcCarten, ab 14 J.,

Fabrik Heeder,19.00

LEVERKUSEN

➤ leonce +lena inthe box,

Stückvon/mit Bridge Markland,

frei nachBüchner,Bayer Erholungshaus,19.30

MOERS

➤ Die Pest, Stück nach Camus,

Schlosstheater,19.30

NEUSS

➤ Café Demenzia, Komödie und

Schauspielprojektvon Sven Post,

Kulturforum AltePost, 20.00

(Premiere)

➤ Shockheaded Peter, Junk-

Oper nach Motiven aus ‚Der

Struwwelpeter‘,ab14J., RheinischesLandestheater,20.00

(Premiere)

SOLINGEN

➤ Endless Song of Silence,

mitDance CompanyNanine Linning,

Theater-und Konzerthaus,

19.30

WUPPERTAL

➤ Der Gott des Gemetzels, Komödie

vonYasminaReza, TiC-

Theater, 20.00

➤ Lange Schatten unserer

Mütter, Stück von Safeta

Obhodjas, mit Mitgliedern

des Chors WoW –Women of

Wuppertal u. a., Die Börse,

19.00

Oper &Klassik

DORMAGEN

➤ Festival Alte Musik

Knechtsteden |Jesu, meine

Freude –Bachs Notensammlung,

Klosterbasilika

Knechtsteden, 20.00

DÜSSELDORF

➤ La Traviata, Opervon Verdi, ab

14 J.,Opernhaus, 19.30

➤ Musikfest der Bundeswehr,

Familienkonzert, ISS Dome,

14.00+19.30

➤ düsseldorf festival |Giuseppe

Verdi: Messa daRequiem,

mitder Johanneskantorei

und Reading Festival Chorus,Johanneskirche,18.00

LEVERKUSEN

➤ Gamelan Taman Indah &

Dirk Rothbrust, traditionelle

javanische Gamelanmusik,Werke

von John Cage,Claude Vivier,

Volker Staub, Forum, 19.30

RATINGEN

➤ Ferdinand-Trimborn-Musikwettbewerb,

Wertungsspiel

Klavier,Ferdinand-Trimborn-Saal,

ab 10.00

Vortrag &Lesung

DÜSSELDORF

➤ Das Geheimnis der weisen

Ernährung, Thema: „Praktische

Anwendung der Radiästhesie für

die individuelle Gesundheit“, mit

Catia Cecchini,Anmeldung: Tel.

0173-5748617, Archeosophische

Gesellschaft,

10.00–13.00+15.00–18.00

➤ Lesarten und Tonarten –

Wintermärchen, mit Andreas

Turnsek,Musik:Gudrun Salger,

Stephanie-Marie Turnsek,Olaf

Schaper,Heinrich-Heine-Institut,

19.00

GEVELSBERG

➤ SlamEN, Poetry Slam mit Kim

Catrin, JanSchmidt,Pascal

Kreuch, Filmriss Kino, 19.30

REMSCHEID

➤ Die eigenen Glaubensvorstellungen

und der Glaube

der Kirche ?Ein Spannungsfeld,

Vortragvon Matthias Ring,

Klosterkirche Lennep,19.00

WUPPERTAL

➤ Kunst gegen Rechts?, Diskussion,mit

Helge Lindh, Lukas Hegemannu.a.,

Bandfabrik, 19.00

➤ Luna –Ein Fliegenpilz im

Erdbeerkleid, Lesung mit Arne

Ulbricht, Buchhandlung von

Mackensen, 15.00

Für Kinder

DÜSSELDORF

➤ Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer,

Stücknach Michael

Ende,ab8J.,Marionetten-

Theater, 15.00+20.00

➤ Rudi und sein Elch, ab 3J.,

PuppentheaterHelmholtzstraße,

16.00

Ice Age Europe Day

Ice Age Europe, ein Verbund von eiszeitlichen

Fundstellen in ganz Europa, veranstaltet in diesem

Jahr zum zweiten Mal den Ice Age Europe Day.

Vor Ort stellen Experten 20Fundstätten vor, die

sich von Gibraltar über Spanien bis hin zu uns nach

Deutschland erstrecken und informieren über die

Arbeit von Ice Age Europe.

22.9., Neanderthal Museum, Mettmann

RATINGEN

➤ Michel aus Lönneberga,

Stück von Astrid Lindgren, ab

3J., Naturbühne Blauer See,

15.30

WUPPERTAL

➤ Der Froschkönig, Märchen, ab

3J., MüllersMarionettentheater,

16.00

Märkte &Messen

DÜSSELDORF

➤ Büchermeile, Buchhändler,Antiquariate,private

Sammler,

Rheinuferpromenade,

11.00–19.00

➤ Der Super Markt, junge Designer

präsentieren sich zur Ausstellung„Pierre

Cardin. FashionFuturist“/Mode,

Kunst, Design,

Kunstpalast,11.00–18.00

➤ Trödel- und Antikmarkt, Trödelmarkt

Aachener Platz,

06.00–16.00

KREFELD

➤ Herbstzauber, Dekorationen,

Möbel,Kunst,Schmuck ,Mode,

+Rahmenprogramm für die

ganze Familie, Rennbahn,

10.00–18.00

MÖNCHENGLADBACH

➤ Klamottentausch, BIS,

16.00

WUPPERTAL

➤ ABI Zukunft, Uni-Halle,

10.00–16.00

Und sonst

DORTMUND

➤ DEW21-Museumsnacht,

mit über 500 Veranstaltungen

an ca. 50Orten, gesamtes

Stadtgebiet

DÜSSELDORF

➤ 40° Urban Art Festival, Graffitiund

UrbanArt mitWorkshops

und Malaktionen, BrückeJülicher

Straße, ganztägig, mit Abschlussfest

➤ Flingern inLove, Familientag,

Flingern, 11.00–22.00

➤ Kunstpunkte, offene Ateliers,

Stadtgebiet,14.00–20.00

➤ Lateinamerikanisches Wochenende,

mitDJs,Livemusik,

Folklore, Foodtrucks u. a.,Boui

Boui Bilk, 12.00–23.59

➤ Live-DJ, moderne Beatsim

Lounge-,DeepHouse-und Electro-Style,QOMORestaurant

&

Bar,21.00

➤ Musikquiz, mit Mr.Blitz,+

Live-Musik von Hörsturz, Joe

Shepherd&SlimSherman u. a.,

Destille,17.00–23.30

➤ New World, Eröffnung des

U’hauses mit einem Abend

über Amerika, Trump und die

Liebe /Unterhaus, Schauspielhaus,

20.00

ESSEN

➤ Interkulturelle Woche |Arche

Noah Fest, mitBühnenprogramm,

Mitmachaktionen u. a.,

Kennedyplatz, ab 12.00

KEVELAER

➤ Internationales Madonnari

Festival, Straßenmalkunst,Forum

PaxChristi

KLEVE

➤ Oktoberfest, Festhalle,

18.00

KREFELD

➤ Street Food &Music Festival,

Dionysiusplatz

KÖLN

➤ 30 Jahre Loft, Tagder offenen

Tür,mit Live-Musik, Loft,

15.00–23.00

➤ Fest des Seniorennetzwerkes,

Lutherkirche Südstadt,

12.00–17.00

NEUSS

➤ Hansefest, Innenstadt,

11.00–20.00

REMSCHEID

➤ Golden Eagle Summerfestival,

DJs spielenMusik der Jahre

1950–2019, Ludwig-Steil-

Platz, 14.00–05.00

WUPPERTAL

➤ Afrika-Filmtage |Gao, Dokumentarfilmvon

KassimSanogo,

anschließend Kurzfilm „Brotherhood“,

Rex-Theater,15.00

➤ Das Leben des Feindes, Spielfilm

vonKawis Kawan, Internationales

Begegnungszentrumder

Caritas,19.00

➤ Jubiläum, Kurzvorträge,Infostände,Unterhaltungsprogramm

von Dörteaus Heckinghausen,

Verbraucherzentrale,

10.00–14.00

So.22.

Konzerte

DORTMUND

➤ Chris Hopkins meets his Piano

Friends, Jazz, feat. Bernd

Lhotzky,Konzerthaus,17.00

➤ Savoy Brown, MusiktheaterPiano,20.00

DUISBURG

➤ Ruhrtriennale |Ebow +Ebony

Bones, Deutschrap +Avantgarde-Pop,

Jazz, Afrofuturismus,

LandschaftsparkNord, 20.00

➤ Trionova, Easy Sunday Pop

Lounge mit Jupp Götz, Steinbruch,

20.00

DÜSSELDORF

➤ BeerBitches, Kölsch/imClub,

CapitolTheater,19.00

➤ Hofgartenkonzerte |Big

Band Nice Company, Musik

ausden 60er-80er Jahren, Arrangements

/OpenAir,Musikpavillon

im Hofgarten, 11.00

➤ WestcoastJAZZ, Session mit

Gregory Gaynair u. a., Destille,

20.00

➤ düsseldorf festival |Herkules

von Lubumbashi, Oratorium

fürelf kongolesische und europäische

Musiker +Dorine

Mokha(Tanz)&Elia Rediger

(voc), Haus derUniversität, 19.00

HILDEN

➤ Auftakt, Gospelchor,St. Jacobus,19.00

➤ Hilden singt und klingt, Altes

Helmholtz,15.00

HÜCKELHOVEN

➤ Niederrhein Musikfestival |

Uwaga!, HausHall,17.00

KREFELD

➤ n/s/w fusion, Abschlusskonzert,

Südbahnhof,18.00

KÖLN

➤ CCJO, Jazz, Stadtgarten,18.00

➤ DZ Deathrays, Punk, Indierock,

Blue Shell,21.00

➤ Jawbone, Roots Rock, MTC

➤ Julia Michaels, Pop(USA), Live

MusicHall, 20.00

➤ Laura Cox Band, Rock, Country,Folk/YardClub,

Kantine,

20.00

➤ Metamorphosis, Salon de

Jazz, 20.00

➤ Rebecca Lou, GarageRock,

Tsunami Club, 20.00

➤ Young The Giant, Indierock,

Luxor,20.00

LANGENFELD

➤ Jean-Philippe Bordier Quartett,

Jazz, Schauplatz, 11.30

MÖNCHENGLADBACH

➤ Very Hot Stuff Big Band +

West Big Band, Jazz /Garten,

BIS,16.00

REMSCHEID

➤ Tangoyim, Klezmer, jiddische

Lieder,Stadtkirche,19.00

SOLINGEN

➤ Chorakademie Bergisch

Land, Hitsaus Mucial &Film,

Cobra, 18.30

VIERSEN

➤ Jazzfest Viersen, mitMatze

mitder blauen Tatze, Festhalle,

15.00

WESEL

➤ Black Sorrows +Rich Hopkins

+Luminarios, KARO Jugendzentrum,

19.00(Einlass)

WUPPERTAL

➤ Liederabend, Drei Mitglieder

des neu gegründeten Opernstudios

NRWstellen sich vor, Opernhaus,16.00

➤ Pro Musica Ronsdorf &Jamani,

Texte von Kästner u. a. für

Chor,südafrikanische Lieder,Gospel,

Historische Stadthalle, 17.00

Party

NEUSS

➤ Discofox und Schlager, Jever

Fun Skihalle,15.00

Comedy &Co.

DÜSSELDORF

➤ Dieter Nuhr: Kein Scherz!,

Freizeitstätte Garath, 19.00

➤ Ehnert vs. Ehnert:Zweikampfhasen,

Kom(m)ödchen,

18.00

KREFELD

➤ Masters ofImpro:Songs

Out OfThe Box, Kulturfabrik,

19.00


Foto: Harry Schnitger

Marco und die Geige

Zwar hat Christian Ehring sich insein Sabbatical

verabschiedet, doch das ist natürlich kein Grund,

die Comedy-Konzertreihe ausfallen zu lassen. Und

so geht zur Abwechslung mal nicht Ehring, sondern

Entertainer Marco Tschirpke ins Konzert. Musikalische

Unterstützung bekommt er dabei von

der deutschen Kammerakademie Neuss amRhein.

22.9., Tonhalle, Düsseldorf

Foto: Birgit Hupfeld

Echte Liebe

Es bleibt das letzte große Tabuthema imMännerfußball:

Homosexualität. Bis heute gibt eskeinen

einzigen offen schwulen Fußballer inder deutschen

Bundesliga. Der Dortmunder Sprechchor

möchte ein Zeichen setzen: Ein Stück über Fußball

–und heimliches Begehren.

22.9., Schauspiel Dortmund

NEUSS

➤ 25 Jahre TAS –Wir feiern! |

Kabarett-Klassentreffen:Jedes

Zimmer macht was vor,

Theater am Schlachthof,19.00

Musical &Show

DÜSSELDORF

➤ Hamburg –Auf der Reeperbahn

nachts umhalb eins,

Artistik-Showmit Live-Musik

von Rudolf Rock &Die Schocker,

Roncalli’sApollo Varieté,

14.00+18.00

NEUSS

➤ Alice imWunderland, Musical

vonEddy Schulz, Franka von

Werden, Karima Rösgen, Globe

Theater,19.00

Theater &Tanz

BOCHUM

➤ Ruhrtriennale |Training for

the Future, performatives Trainingscamp

von Jonas Staal, Jahrhunderthalle,

10.00+15.30

DÜSSELDORF

➤ Bungalow, Stück nach dem Roman

von Helene Hegemann,

Schauspielhaus,19.30 (Premiere)

➤ Dantons Tod, Stück von Büchner,Schauspielhaus,16.00

➤ European Buck Session, Urban

Dance WorldChampionship,

tanzhaus nrw,ab14.00

➤ Flurgeflüster, Stückvon Jason

Hall, mitJulia Streich&Daniel

Wandelt,Theater an der Luegallee,15.00

➤ Komplexe Väter, Komödievon

René Heinersdorff,Theater an der

Kö, 18.00

➤ Opa wird verkauft, Komödie

vonRolf Berg, Komödie, 18.00

➤ Showing, Improvisationstheater

von Paul Hänel, tanzhaus nrw,

18.00

➤ düsseldorf festival |Humans,

Akrobatik-Performance

von YaronLifschitz,CompagnieCirca,Theaterzelt,

20.00

NEUSS

➤ Shockheaded Peter, Junk-

Oper nach Motiven aus ‚Der

Struwwelpeter‘,ab14J., RheinischesLandestheater,18.00

WUPPERTAL

➤ Der Gott des Gemetzels, Komödie

vonYasminaReza, TiC-

Theater,19.00

➤ Frühstück bei Monsieuer

Henri, TiC-Theater,15.30

Oper &Klassik

DORMAGEN

➤ Festival Alte Musik Knechtsteden

|Gregorianische

Nacht, Klosterbasilika Knechtsteden,

20.00

DÜSSELDORF

➤ Aeolus Bläserwettbewerb,

Finale fürPosaune, Trompete, Tuba,

Werkevon Böhme,Grondahl,

Bozzamit denDüsseldorferSymphonikern,

Tonhalle,11.00

➤ Marco und die Geige, Werke

von Mozart, Britten, Pärt, Loussier

mit Deutsche Kammerakademie

Neuss,Michael Küttner (dr),

Isabelle vanKeulen (v,cond),

Tonhalle, 16.30

➤ Roméo et Juliette, Opervon

Gounod, auf Französischmit

deutschen Übertiteln,ab14J.,

Opernhaus,18.30

ERKELENZ

➤ Johannes Brahms –Leben &

Musik, mitNadia Singer(p),

Lutz Görner (Vortrag),Leonhardskapelle,

17.00

KEVELAER

➤ Junge Streicher Kevelaere.V,

Niederrheinisches Museum, 11.00

KREFELD

➤ Festival Alte Musik Knechtsteden

|Landpartie –Ein

Sommernachtstraum, Fabrik

Heeder,15.00

LEVERKUSEN

➤ Els Biesemans, Orgelwerkevon

Bach, Mendelssohn, Liszt, Gubaidulina,

Christuskirche,17.00

➤ KLM 258:Die alten,bösen

Lieder, Werkevon Schumann,

Schubert, Brittenmit RonanCaillet

(Tenor), MalteSchäfer (p),

BayerErholungshaus,11.00

METTMANN

➤ Roger Morello Ros &Alica

Müller, Klavier-&Cellowerke

vonSchumann, Tango,Kulturvilla,

19.00

MONHEIM

➤ Bechsteinkonzert #1, Musikund

Kunstschule

MÖNCHENGLADBACH

➤ Salome, Oper vonStrauss,Theater,

18.00 (Premiere)

SCHWELM

➤ Sofja Gülbadamova, Klavierwerke,

HausMartfeld,17.30

WUPPERTAL

➤ 1. Sinfoniekonzert, Werkevon

Haydn, Schubertund Mahler,Historische

Stadthalle, 11.00

Vortrag &Lesung

WERMELSKIRCHEN

➤ Zeilensprung, Poetry Slam,

Kattwinkelsche Fabrik, 19.00

Für Kinder

DÜSSELDORF

➤ Rudi und sein Elch, ab 3J.,

Puppentheater Helmholtzstraße,

11.00

GEVELSBERG

➤ Die Prinzessin auf der Erbse,

mit dem Theater TomTeuer,ab4

J.,FilmrissKino, 11.00

KREFELD

➤ Die drei Schweinchen und

der Wolf, Puppentheater von

AlexanderBetov,ab3J. /Glasfoyer,

Theater,11.00

➤ Prinzessin Dodo im Märchenschloss,

Erzähl- und Clowntheater

von und mit Diana Drechsler,ab4J.,

FabrikHeeder, 15.00

MEERBUSCH

➤ Der kleine Angsthase, von

und mit Theaterhaus Alpenrod,

ab 3J., ForumWasserturm,15.00

METTMANN

➤ Mit dem Cello um die Welt,

Musik&Geschichten mitRoger

MorelloRos (vc),AlicaMüller (p),

Kulturvilla, 16.00

MOERS

➤ Seifenkistenrennen, Freizeitpark,

10.30–18.00

NEUSS

➤ Eine mutige kleine Hexe,

Theaterstück mitMusikvon MartinMaier-Bode

&SabineWiegand,

ab 3J.,Theateram

Schlachthof, 15.00

➤ VaterMutterKind, Stückentwicklung,ab4J.,Rheinisches

Landestheater,15.00

OBERHAUSEN

➤ Kinderfilmtage imRuhrgebiet

|Eröffnung, mitVorführung

von MartinTischners„Checker

Tobi und das Geheimnisunseres

Planeten“, o. A., Lichtburg,

10.00

RATINGEN

➤ Michel aus Lönneberga,

Stück von Astrid Lindgren, ab 3

J.,Naturbühne Blauer See,15.30

WERMELSKIRCHEN

➤ Weltkindertag, Kattwinkelsche

Fabrik, 13.00

Märkte &Messen

DÜSSELDORF

➤ Büchermeile, Buchhändler,Antiquariate,privateSammler,

Rheinuferpromenade,

11.00–19.00

➤ Der Super Markt, junge Designer

präsentieren sich zur Ausstellung

„Pierre Cardin. FashionFuturist“

/Mode, Kunst, Design,

Kunstpalast,11.00–18.00

KREFELD

➤ Herbstzauber, Dekorationen,

Möbel,Kunst,Schmuck ,Mode,+

Rahmenprogramm fürdie ganze

Familie,Rennbahn, 10.00–18.00

MONHEIM

➤ Flotte Motte, Vintage-Trödelmarkt,Sojus

7, 11.00–17.00

Und sonst

DÜSSELDORF

➤ 40° Urban Art Festival, Graffiti

und UrbanArt mitWorkshops

undMalaktionen, BrückeJülicher

Straße,ganztägig

➤ Kunstpunkte, offene Ateliers,

Stadtgebiet,12.00–18.00

➤ Lateinamerikanisches Wochenende,

mitDJs,Livemusik,

Folklore,Foodtrucks u. a.,Boui

Boui Bilk, 12.00–20.00

➤ Matinee, Szenen,Gespräche,Performances

zu DantonsTod, Bungalow,Der

Kleine Prinz,Mit der Faust

in die Welt schlagen,Was ihrwollt,

Schauspielhaus,11.00

➤ Rather Kulturwoche |Fest

der Kulturen, mitBühnenprogramm,Livemusik

u. a.,Stadtteil

Rath, 11.00

ESSEN

➤ Interkulturelle Woche |Arche

Noah Fest, mitBühnenprogramm,Mitmachaktionen

u. a.,

Kennedyplatz, ab 12.00

JÜCHEN

➤ Familienfest, Schloss Dyck,

11.00–18.00

KEVELAER

➤ Internationales Madonnari

Festival, Straßenmalkunst,ForumPax

Christi

KREFELD

➤ Der Meister und Margarita,

von MichailBulgakow /Glasfoyer,Theater,18.00

(Soiree)

➤ Street Food &Music Festival,

Dionysiusplatz

METTMANN

➤ Ice Age Europe Day, Neanderthal

Museum,11.00–16.00

NEUSS

➤ Hansefest, Innenstadt,

10.00–18.00

REMSCHEID

➤ Golden Eagle Summerfestival,

DJs spielenMusik der Jahre

1950–2019, mitTrödelmarkt,

Ludwig-Steil-Platz

TÖNISVORST

➤ Vorster Apfelfest, Innenstadt,

11.00

Mo.23.

Konzerte

DÜSSELDORF

➤ Palazzo &Friends, Akustik,

Em Pöötzke, 21.00

➤ düsseldorf festival |Julian

Prießen, Beats,Fieldrecordings,

Noise,Songfragmente,Theaterbar,20.00

➤ düsseldorf festival |Marie

Spaemann &Christian Bakanic,

Soul, Jazz, Klassik /imFoyer,

Deutsche Bundesbank, 20.00

KÖLN

➤ Amber Run, Indierock, Club

Bahnhof Ehrenfeld, 20.00

➤ Delusional Mind, feat. Stefan

KarlSchmid, Heimathirsch, 20.00

➤ Hammond Organ Grooves,

SalondeJazz,20.00

➤ Holy Serpent, Support: Jade &

Lotus,MTC, 20.00

➤ Lab.Calling, Studio 672, Stadtgarten,

20.00

➤ Michelle, Schlager, Palladium,

19.30

➤ Moving Targets +Spark

Unit, Post Hardcore, Sonic Ballroom,

21.00

➤ Pablo Held meets ... Vol. 13,

Jazz, Loft, 20.30

➤ Peach Fur +Psyso, Psych

Rock, Support: Noah Appelhans,

TsunamiClub, 20.30

➤ Pierce Brothers, Folkpop, Luxor,20.00

➤ Stephen Malkmus, Gewölbe,

23.00

REMSCHEID

➤ Das dynamische Duo, RemscheiderAlm

aufdem Schützenplatz,

20.00

SOLINGEN

➤ Big Debbie +Forced Into Femininity,

Alternative, Indie u. a.,

Cobra, 20.00

WUPPERTAL

➤ Menschenrechte-Chor, Die

Börse,19.30

Party

KÖLN

➤ Fuckin‘ Monday, Hip-Hop,

House,Roonburg, 22.00

➤ Mad Monday, 1st: Schlager,

Mallorca-Music, deutsche Partyhits

/2nd: Charts, House,

R&B, +Beer-Pong, KlapsMühle,

21.00

➤ Salsa-Party, für Studierende,

ABS Club,21.00

Comedy &Co.

DÜSSELDORF

➤ Boing! Comedy Club, Pitcher,

20.00

KEMPEN

➤ Frau Kühne:Okay,mein Fehler,

Forum St.Hubert,20.00

KEVELAER

➤ Gernot Voltz: Kabarett unterm

Dach, Öffentliche Begegnungsstätte,

20.00

Theater &Tanz

DÜSSELDORF

➤ Die Leiden des jungen Werther,

Stückvon Goethe, ab 14 J.,

Junges Schauspielhaus,11.00

➤ Faust (to go), vonGoethe,

Schauspielhaus,19.30

ESSEN

➤ Die Männer sind alle Verbrecher,

Revue,mit Rainer MariaRöhr,

JurikoAkimoto&Studierenden

des Fachbereichs Design

der FH Dortmund,Aalto-

Theater,19.30

➤ Schwanensee, Ballettvon

Tschaikowsky,Aalto-Theater,

19.00

KREFELD

➤ Jon Fosse, Morgen und

Abend, Schauspielmonolog

mit Christian Wirmer /Glasfoyer,

Theater,19.30

➤ Superhero, nachdem Roman

von AnthonyMcCarten, ab 14 J.,

Fabrik Heeder,20.00

RATINGEN

➤ Die Sehnsucht nach dem

Frühling, Stückmit der Berliner

Compagnie,Stadttheater,20.00

Oper &Klassik

DORMAGEN

➤ Festival Alte Musik Knechtsteden

|Gregorianische

Nacht –Diaphonia, Klosterbasilika

Knechtsteden, 20.00

WUPPERTAL

➤ 1. Sinfoniekonzert, Werkevon

Haydn,Schubertund Mahler,Historische

Stadthalle, 20.00

Vortrag &Lesung

DÜSSELDORF

➤ Café Eden |Kara Günlük –

Die geheimen Tagebücher

des Sesperado, multimediale

Lesung und Gespräch mit Mutlu

Ergün-Hamaz,JungesSchauspielhaus,16.00

➤ Europa erlesen, Mathijs Deen

liestaus „ÜberalteWege“,

Staatskanzlei NRW,19.00

KREFELD

➤ Ich war Hitlerjunge Salomon,

Schüler*innendes GymnasiumsFabritianum

lesen Sally Perel,

Platzvor der ehem.UerdingerBücherei,

18.30

Für Kinder

KREFELD

➤ Prinzessin Dodo im Märchenschloss,

Erzähl-und

Clowntheater von und mit Diana

Drechsler,ab4J.,Fabrik Heeder,

10.30

OBERHAUSEN

➤ Kinderfilmtage im Ruhrgebiet,

Lichtburg, 11.00+16.00

Und sonst

WUPPERTAL

➤ Afrika-Filmtage |Oufsaiyed

Elkhortoum, Dokumentarfilm

vonMarwa Zein, in Anwesenheit

der Regisseurin,Rex-Theater,

18.00

Di.24.

Konzerte

DÜSSELDORF

➤ Diego, Singer/Songwriter,Kostbar,19.00

➤ Jam Session, Jazzschmiede,

20.00

➤ Palazzo &Friends, Cover,

LVR-Klinikum, 19.00

KÖLN

➤ Celeste, Soul /Studio 672,

Stadtgarten,20.00

➤ John Illsley &Band, Bluesrock,

Dire-Straits-Songs /Yard

Club,Kantine,20.00

➤ Kate Nash, Indiepop,Support:

GetCape.Wear Cape.Fly, Bürgerhaus

Stollwerck, 21.00

➤ Kris Barras Band, Rock‘n’Roll,

Blue Shell,21.00

➤ Phela, Singer/Songwriterin,Yuca,

20.00

➤ Preisträgerkonzert, Horstund

Gretl Will-Stipendiumfür

Jazz/Improvisierte Musik 2019,

Stadtgarten,20.00

➤ Sophie &The Giants, Indierock,

Stereo Wonderland,21.00

➤ Stars, Indiepop,Luxor,20.00

MÜLHEIM

➤ Sur l’eau +Pacino +Rauchaus

+Rutka Laskier, Screamo,PostHardcore,Punk,

Emo,

AZ,19.00 (Einlass)

OBERHAUSEN

➤ Theodor Shitstorm, Support:

Florian Glässing, Druckluft,19.00

WUPPERTAL

➤ N:ke, Viertelbar,20.15

Party

DÜSSELDORF

➤ Afterwork, RudasStudios,

22.00

➤ Musk goes Queenz, fürLGBT,

Queenz,22.00

➤ Unigeflüster, Studi-Party/auf

2Floors, El PapagayoClub,20.00

Comedy &Co.

DÜSSELDORF

➤ Mit Herrencreme Zum Welterfolg,

Theateratelier Takelgarn,

19.30

KEMPEN

➤ Frau Kühne:Okay,mein Fehler,

Forum St.Hubert,20.00

KREFELD

➤ Martin Schopps:Tafeldienst,

Kulturfabrik, 19.00

MÖNCHENGLADBACH

➤ Markus Kapp: Wir schweifen

App, TIG TheaterimGründungshaus,20.00

Theater &Tanz

DÜSSELDORF

➤ Hamlet, Stückvon Shakespeare,

Schauspielhaus,19.00

➤ Irgendwas mit Menschen,

Stück mitdem Ensemble,

Kom(m)ödchen, 20.00

➤ Komplexe Väter, Komödievon

René Heinersdorff,Theater an der

Kö, 20.00

➤ Mit der Faust in die Welt

schlagen, Jugendstück nachLukas

Rietzschel, ab 12 J.,Junges

Schauspielhaus,18.00 (öffentliche

Probe)

➤ Opa wird verkauft, Komödie

vonRolf Berg, Komödie, 19.30

➤ düsseldorf festival |Bilderschlachten

/Batailles d’Images,

Ballett vonStephanie

Thiersch &Brigitta Muntendorf,

mitLes SièclesOrchester &Asasello

Quartett, tanzhaus nrw,

20.00

➤ düsseldorf festival |Outwitting

the Devil, mitder Akram

Khan Company,Theaterzelt,

20.00

KLEVE

➤ Good Morning Boys und

Girls, Stück von Juli Zeh, Stadthalle,

11.00

WUPPERTAL

➤ Sommernachtstraum, Stück

mitdem B7 Improtheater,Die

Börse, 19.30

Oper &Klassik

DÜSSELDORF

➤ düsseldorf festival |Urban

Strings, Goldberg-Variationen,

Ev.Christuskirche,20.00

KREFELD

➤ Mitglieder der Niederrheinischen

Sinfoniker,

Gedenkkonzert für im KZ ermordete

Komponisten /Glasfoyer,

Theater, 20.00

LEVERKUSEN

➤ Concertgebouw Kammerorchester,

Werkevon Chausson,

Bach,Ravel, Brahms mit Tobias

Feldmann&SandroRoy (v), Bayer

Erholungshaus,19.30

SOLINGEN

➤ 2. Philharmonisches Konzert

–Romantischer

Tauchgang, Werke von

Mendelssohn, Schumann,

Zemlinsky mit Bergische Symphoniker,

Isang Enders (vc),

Theater- und Konzerthaus,

19.30

Vortrag &Lesung

DÜSSELDORF

➤ Musik imGespräch!, musikalisch

umrahmtes Interview mit

Hartwig Frankenberg, Gast:ThomasBlomenkamp,Zentralbibliothek,20.00

➤ Polizeirecht und Umweltschutz,

Vorträge von Aktivist*innen

aus der Klimagerechtigkeitsbewegung

&Jasper Prigge,zakk,

19.30

➤ Space Poetry, mitPaul-Henry

Campbell,UlrichBeck, LydiaDaher,YevgeniyBreyger

u. a.,Heine

Haus,19.30

➤ Zeiglers wunderbare Welt

des Pop, Lesung mtiArndZeigler,

Savoy,20.00

➤ Zu Gast, Künstlergesprächmit

demKunstpreisträger 2019, Baustelle

Schaustelle

KREFELD

➤ Wissen tanken, RotarsWerk

und Leben im Dialog, Kaiser Wilhelm

Museum, 19.00

MÖNCHENGLADBACH

➤ Beziehungsglück ist

Übungssache, Vortragvon Anne

Steinhauser,CaféBISquit,

19.30

WUPPERTAL

➤ Napoleon –Revolutionär

auf dem Kaiserthron, Lesung

mit Günter Müchler,Buchhandlung

von Mackensen, 19.00

Für Kinder

DORMAGEN

➤ Spog! Spiel ohne Grenzen,

Quizshow mitdem Theater Die

Stromer Darmstadt, ab 8J., Kulturhalle,09.00+11.00

KEVELAER

➤ Pippi feiert Geburtstag, Konzert-

und Bühnenhaus,10.00

OBERHAUSEN

➤ Kinderfilmtage im Ruhrgebiet,

Lichtburg, 11.00+16.00

WUPPERTAL

➤ Isaak und der Elefant Abul

Abbas, Puppentheater mit Bubales,Internationales

Begegnungszentrumder

Caritas,17.00

Märkte &Messen

RATINGEN

➤ topJob, Ausbildungsmesse,

Stadthalle, 08.15–14.15

Und sonst

VIERSEN

➤ Was Ihr wollt!, VolkmarsMusikcafé

mit dem Duo Take Two,

Café Robin Hood,15.00

WUPPERTAL

➤ Afrika-Filmtage |Die Stropers,

Spielfilm von EtienneKallos,Rex-Theater,

17.00

Mi.25.

Konzerte

DORTMUND

➤ Kris Barras Band, MusiktheaterPiano,20.00

➤ Madrugada, Indierock(N),

FZW,20.00

DUISBURG

➤ Power Attack feat.Dennis

Hormes, Steinbruch, 20.15

➤ Suzan Köcher’s Suprafon +

Lucy Kruger &The Lost Boy,

Djäzz, 20.00

DÜSSELDORF

➤ Bläck Fööss, Schlager,Rock,

Pop, Savoy, 20.00

➤ Dan O‘Clock, Pop, Soul, me and

all hotel, 20.00

➤ Ludmila Baron &Julia Neyburg,

romantische Lieder und

Chansons,Bürgerhaus Bilkim

Salzmannbau, 15.00

➤ New Orleans Dixie Ramblers,

Traditional Jazz, Em Pöötzke,

21.00

➤ Open Live-Acoustic, Jazz,

Funk, Blues,Naseband’s,19.00

ESSEN

➤ Open Carl, akustische Musik

/Open Stage, Zeche Carl,

20.00

GREVENBROICH

➤Hannah Stienen&Band, Support:

CassMae,CaféKultus,20.00

KÖLN

➤ Amberg/Schmid/Hübsch,

Atelier Dürrenfeld /Geitel, 20.00

➤ Billy Raffoul, Rock,Yuca, 20.00

➤ Clouser/Weijters/Verbruggen/Boisseau,

Jazz, Loft, 20.30

➤ Cosmonauts, MTC, 20.00

➤ Jade Jackson, Singer/Songwriterin,Support:

Roads &Shoes,

Blue Shell,20.30

➤ Little Hurricane, Bluesrock,

Luxor,20.00

➤ Nura, Hip-Hop,Gloria

➤ Vic Ruggiero +Simon Chardiet,

Garage,Rockabilly, Sonic

Ballroom, 21.00

MÖNCHENGLADBACH

➤ Bruno Micetic Quartett, Jazz

/Theaterbar,Theater,20.00

NEUSS

➤ Fluegge, Akkustik Punk, Haus

derJugend, 20.00

OBERHAUSEN

➤ Dan Mangan, Indierock,Folk,

Druckluft, 19.00

UNNA

➤ Take5 –Jazz amHellweg |

Omer Klein Trio, Jazz /Kühlschiff,Lindenbrauerei,

20.00

WERMELSKIRCHEN

➤ Romi, Jazz, Haus Eifgen,18.00

Party

DÜSSELDORF

➤ Carpe Noctem, auf 2Floors, El

Papagayo Club,20.00

➤ Mittwochssubbing, Party

Classics,House mit DJ David

Christopher,Sub,21.00

➤ Musk goes Queenz, für LGBT,

Queenz,22.00

➤ Noche de la Salsa, tanzhaus

nrw, 21.15

KÖLN

➤ 50 Cent Party, 1st: Schlager,

Mallorca Music, deutsche Partyhits/2nd:Charts,

House,R&B,

KlapsMühle, 21.00

➤ My Generation, Ü30, Kantine,

20.00

➤ No Bounds,NoBarriers, Ska,

Reggae,Glam,Punk mit

Holq’n’Rolf,Lotta,21.00

Comedy &Co.

DÜSSELDORF

➤ C. Heiland:Die Letzten werden

die Ersten sein, Theateratelier

Takelgarn, 19.30

KEMPEN

➤ Frau Kühne:Okay,mein Fehler,

Forum St.Hubert,20.00

KREFELD

➤ Till Reiners: Bescheidenheit,

Südbahnhof, 20.00

MEERBUSCH

➤ Stephan Bauer: Vorder Ehe

wollt‘ ich ewig leben, Forum

Wasserturm,20.00

MÖNCHENGLADBACH

➤ Serhat Dogan: Kückück –

ein Türke sieht Schwarz-

Rot-Gold, TIGTheater im Gründungshaus,20.00

REMSCHEID

➤ Lisa Feller:Ich komm‘ jetzt

öfter!, Klosterkirche Lennep,

20.00(Preview)

SOLINGEN

➤ Heinz Gröning:Jammern gilt

nicht, Cobra, 20.00

WUPPERTAL

➤ Nicolas Evertsbusch: Das

Beste aus dem Evertsbusch,

Bandfabrik, 20.00

Theater &Tanz

DÜSSELDORF

➤ Hamlet, Stückvon Shakespeare,

Schauspielhaus,19.00

➤ Impro-Theater-Session, mit

Phoenixallee,Pitcher

➤ Irgendwas mit Menschen,

Stück mitdem Ensemble,

Kom(m)ödchen, 20.00

➤ Komplexe Väter, Komödievon

René Heinersdorff,Theater an der

Kö, 16.00+20.00

➤ Nippon Performance Nights

|(Shakagaike) –Der Buddha-Teich,

vonJun Tsutsui,FFT

Juta,20.00 (Premiere)

➤ Opa wird verkauft, Komödie

von Rolf Berg, Komödie,

19.30

➤ Was ihr wollt, nach Shakespeare,

Schauspielhaus,19.00 (öffentliche

Probe)

➤ düsseldorf festival |Outwitting

the Devil, mitder Akram

Khan Company,Theaterzelt,

20.00

53


54

Foto: Düsseldorfer Marionetten-Theater

➤ düsseldorf festival |

Schwarz-helle Nacht, mit

dem Theaterkollektiv Pièrre.Vers/

Treff: Midtown Lobby, Max

BrownMidtownHotel, 18.00

ERKRATH

➤ Ein Käfig voller Narren, Komödie

nach Jean Poiret, mitLilo

Wanders&Komödie am Altstadtmarkt,Stadthalle,

20.00

LEVERKUSEN

➤ Schon wieder Sonntag, Komödie

vonBob Larbey, mitNordtour

Theater Medien, Fritz RémondTheater,

Forum, 19.30

NEUSS

➤ All das Schöne, Stückvon

Duncan Macmillan, ab 10 J. /Foyer,RheinischesLandestheater,

20.00

➤ Café Demenzia, Komödie und

Schauspielprojektvon Sven Post,

Kulturforum AltePost, 20.00

Oper &Klassik

DORMAGEN

➤ Festival Alte Musik Knechtsteden

|Mendelssohns Orgelwerke

–Humboldt-Kantate,

Christuskirche,19.30

DÜSSELDORF

➤ düsseldorf festival |Ensemble

Continuum &Thomas

Halle, Musiknach Robert

SchneidersRoman „SchlafesBruder“,Neanderkirche,20.00

REMSCHEID

➤ 2. Philharmonisches Konzert

–Romantischer Tauchgang,

Werkevon Mendelssohn, Schumann,

Zemlinsky mit Bergische

Symphoniker,Isang Enders (vc),

Teo-Otto-Theater, 19.30

Vortrag &Lesung

DÜSSELDORF

➤ Buch-Talk D’dorf „Special“,

LiteraturübersetzerinnenzuGast,

Zentralbibliothek,20.00

➤ Das Rote Sofa, Talk, Gast: Hugo

Egon Balder,Theatermuseum,

18.00

➤ Geschichtsschreiber, Lesung,

Maxhaus,18.00

➤ Günter Grass –Leben und

Werk, mitKlaus Grabenhorst,

Ev.GemeindezentrumKnittkuhl,

18.00

➤ Sie sind wieder da. Warum

wir den neuen deutschen

Nationalismus nicht mehr

loswerden, Lesung mit Patrick

Bahners, Moderation:Michael

Serrer,Literaturbüro NRW,

19.00

➤ Völkische Landnahme. Alte

Sippen, junge Siedler,rechte

Ökos, Vortragund Diskussion,LinkesZentrumHinterhof,

19.30

GREVENBROICH

➤ Steinreich, Vogelfrei –Zwei

Frauen überqueren die Alpen,

Lesungund Bilderschau,

Stadtbücherei,19.00

KREFELD

➤ Babel, Lesung mitKenah Cusanit,VHS,19.00

MÖNCHENGLADBACH

➤ Pioniere der Welt in Mönchengladbach,

Gast: Stefan

Glowacz, Maschinenhalle Monforts

Quartier, 20.00

REMSCHEID

➤ Damit kann ich nichts anfangen,

Vortragvon Matthias

Ring zum Thema „Dieeigenen

Glaubensvorstellungen und der

Glaube der Kirche? EinSpannungsfeld“,

Klosterkirche Lennep,19.00

WUPPERTAL

➤ Platzreden, Berliner Platz,

12.00

Für Kinder

DÜSSELDORF

➤ Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer,

Stücknach Michael

Ende,ab8J.,Marionetten-

Theater, 20.00

GREVENBROICH

➤ Kasimir sucht eine Prinzessin,

mit dem Seifenblasen-Figurentheater,ab4J.,Museum

Villa

Erckens,15.00

MONHEIM

➤ Wenn ich groß bin, werde

ich Seehund, Stück nach Nikolaus

Heidelbach, mit Theater

Kunstdünger, VHS,

10.00+15.00

Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer

Die beiden bekanntesten Lokomotivführer Lummerlands

begeben sich auf große Reise. Zusammen

mit der guten, alten Emma treffen Jim Knopf

und Lukas auf Halbdrachen und Scheinriesen,

durchfahren das Talder Dämmerung, das Ende der

Welt und sogar den Mund des Todes... Für Kinder

ab 8Jahren.

25.9., Düsseldorfer Marionetten-Theater

MÖNCHENGLADBACH

➤ Lila Lindwurm, CD Releaseparty

mitMitmachkonzert, Chapeau

Kultur,16.00–19.30

OBERHAUSEN

➤ Kinderfilmtage imRuhrgebiet,

Lichtburg,

10.00+11.00+16.00

WUPPERTAL

➤ Der Froschkönig, Märchen, ab

3J., MüllersMarionettentheater,

16.00

➤ Der Herr der Diebe, ab 8J.,

Berufskolleg Elberfeld,10.30

Und sonst

DÜSSELDORF

➤ Christentum im Kapitalismus,

Gesprächmit Rainer Bucher,

Thema: „Wider diegewinnorientierte

Verwaltung der Welt“,

Maxhaus, 18.00

➤ Familienwoche |Ultraschall,

Konzert, fürSchwangere, Tonhalle,17.30

➤ Mixed Multimedia –Die Florian

Deimer Show, Open

Stage,Haus Spilles,20.00

MÖNCHENGLADBACH

➤ Newcomers, Dokumentarfilm

vonMa’an Mouslli, BIS,20.00

WUPPERTAL

➤ Afrika-Filmtage |Talking

about Trees, Dokumentarfilm

vonSuhaib Gasmelbari, Rex-Theater,18.00

➤ Die Börse 4Future –Klimakino,

Vorführung des Dokumentarfilms„Tastethe

Waste“

von Valentin Thurn,+Diskussion,

DieBörse, 20.00

Do.26.

Konzerte

BOCHUM

➤ 18 Karat +Play69, Rap,Matrix,

20.00

DORTMUND

➤ Nura, Hip-Hop,Trap, R&B, FZW,

20.00

DUISBURG

➤ Son Of Dave, Djäzz, 20.00

DÜSSELDORF

➤ Boogie Man, Swing, Blues,

Boogie, Jazz, Em Pöötzke, 21.00

Düsseldorf Jazz Trio, feat.

Matteo Raggi, Maxhaus,20.00

➤ Fast Vier, Hühnerstall,20.00

➤ Lucy Kruger &The Lost

Boys, PsychedelicFolk,Kassette,

20.00

➤ düsseldorf festival |Aurora,

Flamenco, Theaterzelt, 20.00

ESSEN

➤ Steeler Kneipenfestival |Arturo

Lurker, Country-Punk,

Support: 999, Bluberry Hellbellies,FreakShow,21.00

➤ Steeler Kneipenfestival |

Martin Engelien &Chuck

Plaisance, in der Kneipe, Grend,

20.00

HAGEN

➤ The Fakirs Bay, Punkrock, KuZ

Pelmke, 19.30

KREFELD

➤ Jazz Session –CordasVivas,

mit Johannes Bruckes (g), Bastian

Vogel (g), NielsRoos(Bass) +DennisJanson

(dr), Jazzkeller, 20.30

KÖLN

➤ Andreas Dorau, Luxor,20.00

➤ Evi Niessner singt Piaf, Volksbühne

am Rudolfplatz, 19.30

➤ Fossile 3,Jazz, Loft, 20.30

➤ Havington, Indie,Folk, Pop,

Lichtung, 20.00

➤ Mid City +Dabble Inshore,

Indie, Sonic Ballroom, 21.00

➤ Mt. Amber, Progressive Rock,

Blue Shell,22.00

➤ Offene Musik-Bühne, mit

Femmes Vocales +Tsaziken,

Ebertplatz,18.00–20.00

➤ Pure Sounds –Beauty of the

Beast, mitder WDR Big Band

und Solisten (Hammondorgel),

Gloria,20.00

➤ Robert LaRoche, Folk, Support:

Michael Kolbe /YardClub,

Kantine,20.00

➤ Round #5, mit Ellen Arkbro(Orgel,

Live-Elektronik),Philharmonie,21.00

➤ Say Yes Dog, Electronic, Artheater,20.00

➤ The Mystery Lights, Baumann

&Sohn Immobilien

MÖNCHENGLADBACH

➤ Paul Weber &Kira Hummen,

Indiepop,Kulturküche,19.30

RATINGEN

➤ O-Ton, Chor,Vertonung deutscherLyrik

aus fünf Jahrhunderten,

Stadttheater,20.00

REMSCHEID

➤ Klangkosmos NRW |Symbio,

Folk (S), Teo-Otto-Theater,19.30

SOLINGEN

➤ Kent Nielsen +Ed„Shred“

Wenn, Folkpunk, Singer/Songwriter

(DK) +Punk, Country,

Blues (GB),Wohnzimmer,20.00

UNNA

➤ Sarah Smith &Band, im Kühlschiff,Lindenbrauerei,

20.00

WUPPERTAL

➤ Bandfabrik Folk Allstars,

Bandfabrik, 20.00

Party

DÜSSELDORF

➤ DJ Mike, Funk, Soul, Groove,

Naseband’s, 19.00

➤ Mexican Night, El Papagayo

Club,20.00

➤ Musk goes Queenz, fürLGBT,

Queenz,22.00

➤ Startup For The Weekend,

R&B,House, Charts,Partyhits,

Kuhstall,ab17.00

KÖLN

➤ Cologne after 7, Pop, Funk,

Rock, Soul, R&B, einundfünfzig,

19.00

➤ Da Tweekaz, Hardstyle,Bootshaus

Comedy &Co.

DÜSSELDORF

➤ Carmela de Feo: Die Schablone,inder

ich wohne, Ka-

BARettFlin, 20.00

➤ Tahnee: Vulvarine, Savoy,

20.00

KREFELD

➤ Herr Schröder:World of

Lehrkraft, Kulturfabrik, 20.00

KÖLN

➤ Boing! Comedy Club, Coellner

Bar,20.00

➤ Markus Maria Profitlich:

Schwer verrückt!, Eltzhof,

20.00

LEVERKUSEN

➤ Faisal Kawusi: Anarchie, Forum,20.00

MEERBUSCH

➤ Stephan Bauer:Vor der Ehe

wollt‘ ich ewig leben, Forum

Wasserturm,20.00

MÖNCHENGLADBACH

➤ Sertac Mutlu:Passiert das

nur mir?, TIGTheater im Gründungshaus,20.00

WUPPERTAL

➤ Bembers: Best of–mit Alles

und Schaf, LCB,20.00

Musical &Show

DÜSSELDORF

➤ Hamburg –Auf der Reeperbahn

nachts umhalb eins,

Artistik-Showmit Live-Musik

vonRudolfRock&Die Schocker,

Roncalli’sApollo Varieté, 19.30

➤ Verführt, verliebt,ver..., Lieder,Chansons

mit Mayo Velvo,

Theateratelier Takelgarn, 20.00

Theater &Tanz

BOCHUM

➤ Ruhrtriennale |Chapter 3,

Tanzstück vonSharonEyal, Gai

Behar, Jahrhunderthalle, 20.00

DÜSSELDORF

➤ Bungalow, Stück nach dem Roman

von Helene Hegemann,

Schauspielhaus,20.00

➤ Dantons Tod, Stückvon Büchner,Schauspielhaus,19.30

➤ Flurgeflüster, Stückvon Jason

Hall, mitJuliaStreich&Daniel

Wandelt,Theaterander Luegallee,20.00

➤ Komplexe Väter, Komödievon

René Heinersdorff,Theater an der

Kö, 20.00

➤ Mit der Faust in die Welt

schlagen, Jugendstück nach

Lukas Rietzschel, ab12J.,

Junges Schauspielhaus, 19.00

(Premiere)

➤ Opa wird verkauft, Komödie

von Rolf Berg, Komödie,

19.30

➤ Quickies. Schnelle Nummern

zur Lage der Nation,

mit dem Ensemble, Kom(m)ödchen,

20.00

Die Jobmesse in der Region

Karrieretag Düsseldorf

Areal Böhler,10:00-17:30 Uhr

26.9.2019

www.karrieretag.org

Foto: Prime Entertainment

Kar eretag

DÜSSELDORFER

➤ düsseldorf festival |

Schwarz-helle Nacht, mit

dem Theaterkollektiv Pièrre.Vers/

Treff: Midtown Lobby,Max

BrownMidtownHotel, 18.00

HILDEN

➤ Ein Käfig voller Narren, Komödie

vonJean Poiret, mit

der Komödie am Altstadtmarkt,

Stadthalle, 20.00

KREFELD

➤ Budenzauber |Die Liebe der

kleinen Mouche, Stück

mit Theater Waidspeicher,Fabrik

Heeder, 20.00

MOERS

➤ Die Pest, Stück nach Camus,

Schlosstheater,19.30

MÖNCHENGLADBACH

➤ Der goldene Drache, Musiktheater

vonPeter Eötvös /Theaterbar,Theater,18.45(Soiree)

NEUSS

➤ Streichholzschachteltheater,

Stückvon Michael Frayn, RheinischesLandestheater,20.00

WUPPERTAL

➤ Der Gott des Gemetzels, Komödie

vonYasminaReza, TiC-

Theater, 20.00

Oper &Klassik

DORMAGEN

➤ Festival Alte Musik Knechtsteden

|From Counterpoint

to Caledonia, Kreismuseum

Zons,20.00

DÜSSELDORF

Düsseldorf Lyric Opera e.V.,

Highlights aus Oper,Operette

und Musical, Bürgerhaus Bilkim

Salzmannbau, 19.30

Vortrag &Lesung

DÜSSELDORF

➤ 1949. Das lange deutsche

Jahr, Lesung und Gesprächmit

Christian Bommarius, Gerhart-

Hauptmann-Haus,19.00

➤ Edelweisspiratenfestival |

Die extreme Rechte im

Kampfsport, Vortragvon Tobias

Hoff,Frederic Clasmeier über

„Netzwerke, Eventsund Akteure“,

zakk, 19.30

➤ Mein Tag gehört mir, Vortrag

von Vera Ruhrus zum Thema

weibliche Homosexualität

im Alter, Frauenberatungstelle,

19.00

➤ Orpheus –Musik, Liebe,Tod,

Lesung mit SalihJamal, Moderation:

Sven André Dreyer,BiBaBu-

Ze,19.30

➤ Sag dem Abenteuer,ich

komme, Lesungmit LeaRieck,

zakk, 20.00

➤ Trennung und Scheidung,

Vortragvon AlmutLomer,Frauenberatungstelle,09.00

GREVENBROICH

➤ Beißvorfälle durch Hunde,

Vortrag von Jörg M. Sommer,

Museum Villa Erckens,

19.30

KÖLN

➤ 9Tage wach, Lesung mitEric

Stehfest,Kulturkirche, 20.00

MÖNCHENGLADBACH

➤ Wenn Ihr nicht nein sagt, Michael

Grosse liestWolfgangBorchert,

BIS,20.00

WUPPERTAL

➤ Dichterstunde, Lesebühne,

Loch, 20.00

➤ Wer glaubt, übernimmt Verantwortung,auch

heute,

Vortragvon BarbaraHerfurth zumAusstellungsprojekt„Gelebte

Reformation. DieBarmer Theologische

Erklärung“, AlteSynagoge,19.00

Für Kinder

MONHEIM

➤ Wenn ich groß bin, werde

ich Seehund, Stücknach Nikolaus

Heidelbach, mitTheater

Kunstdünger,VHS,10.00+15.00

OBERHAUSEN

➤ Kinderfilmtage imRuhrgebiet,

Lichtburg, 11.00+16.00

WUPPERTAL

➤ Der Herr der Diebe, ab 8J.,

Berufskolleg Elberfeld,18.00

Märkte &Messen

DÜSSELDORF

➤ Karrieretag, Jobmesse,Areal

Böhler,10.00–17.30

Und sonst

DÜSSELDORF

➤ Beer Pong Night, O’Reilly’s

Irish Pub,20.30

MÖNCHENGLADBACH

➤ Mitsingabend, ChapeauKultur,

20.00–22.00

WUPPERTAL

➤ Rudelsingen, Mitsingabend mit

David Rauterberg&Matthias

Schneider,Die Börse, 19.30

Fr.27.

Konzerte

BOCHUM

➤ Metal for Mercy –Music For

Donation, Nu Metal, Gothic

Doom, Stonerrocku.a.mit Toothless

Smile,Imparity &Neeva,

U27,19.00

➤ Rox, Tribute to Roxette,Zeche,

20.00

DORTMUND

➤ Bobbin‘ B,Musiktheater Piano,

20.30

➤ Naiv, Indie-Festival mitInternational

Music, Hutch Harris,Mermaidens,FZW,19.30

DUISBURG

➤ Angelika Express +Illegale

Farben, Djäzz, 19.00

DÜSSELDORF

➤ Barabasch Session, offene

Session fürIrish, Balkan, Orient

u. a.,zakk, 20.00

➤ Dan Pugach Nonet +One,

Jazz, Jazzschmiede, 20.30

➤ Falk &Heymann, Liedermacher,

Freizeitstätte Garath,

20.00

➤ SuperJazz, Dixieland, Swing,

Schlager,EmPöötzke,21.00

➤ Tenacious G,Tribute,Pitcher,

18.00(Einlass)

➤ The Gentle Bandits, Accoustic

Rock, O’Reilly’s Irish Pub,21.00

➤ düsseldorf festival |Wooden

Elephant, Radioheads

„KidA“für Kammerensemble,

Skydeck im SIGN,20.00

ESSEN

➤ Cro-Mags, Hardcore,Support:

Red Death, Turock, 19.30

➤ Steeler Kneipenfestival |

Die Pottmatrosen, Seemannslieder

/Kneipe, Grend, 21.00

➤ Steeler Kneipenfestival |

Mack Drietens, Country,Bluegrass,Rockabilly,

Freak Show,

21.00

GREVENBROICH

➤ The Mrs. Great, Beat, Museum

Villa Erckens,20.00

KEMPEN

➤ Julian Dawson, Singer/Songwriter,Paterskirche,20.00

KREFELD

➤ Tonzonen Labelnight 3,mit

Nazca Space Fox, Pavallion+Automatism&TheSpacelords,Kulturfabrik,20.00

Lindsey Stirling

Wer Tickets für Lindsey Stirling hat und ein klassisches

Violinen-Konzert erwartet, sollte jetzt gut

aufpassen: Es ist kein klassisches Violinen-Konzert!

Es ist eine spektakuläre Violinen-Performance, eine

wilde Mischung aus Klassik, Hip-Hop, Elektronik

und Tanz.

27.9., Palladium, Köln

KÖLN

➤ Euroblast, Metal, Progressive,

Essigfabrik, 13.00–02.00

➤ Healer Of Bastards, Hardcore

Punk, Sonic Ballroom, 21.30

➤ Kai &Funky, Tribute to Ton

Steine Scherben, Rio Reiser, Luxor,19.00

➤ Kyles Tolone, Rock, Pop, Alternative,Support:

Gifts ForThe

Earth,TsunamiClub, 20.30

➤ Lina Knörr Duo, Salon de Jazz,

20.00

➤ Lindsey Stirling, Palladium,

20.00

➤ Luca Vasta, Lichtung, 20.00

➤ Simon Nabatov „Changing

Perspectives“ Teil 2, Jazz,

Avantgarde,Loft, 20.30

➤ Tommy Engel &Band, Volksbühne

am Rudolfplatz, 19.30

➤ Vitja, Metalcore, Helios37,

19.00

➤ Winterbourne, Artheater,

19.30

➤ anorak +Back To Atlantis,

Screamo +PostHardcore, Limes,

20.00

MEERBUSCH

➤ Daniel Goldkuhle Trio, feat.

Ludwig Nuss(pos),Forum

Wasserturm,20.00

MÖNCHENGLADBACH

➤ Monika Hintsches (voc) &

Janek Wilholt (p), St.Kamillus

Kolumbarium, 19.00

NEUSS

➤ 25 Jahre TAS –Wir feiern! |

1994 unplugged, Theater am

Schlachthof, 20.00

OBERHAUSEN

➤ Alarmsignal, Punkrock, Druckluft,

21.00

REMSCHEID

➤ One OfThese Pink Floyd Tributes,

Klosterkirche Lennep,

20.00

SOLINGEN

➤ Musik für die Götter, Musikprojekt

zu Religionen der Welt,

mitSouls And SpiritsOrchestra,

Caritas-Zentrum,19.00

WERMELSKIRCHEN

➤ Michael Fitz, Liedermacher,

Kattwinkelsche Fabrik, 20.00

➤ The Porters, Folk,Punk, Haus

Eifgen, 21.00

WUPPERTAL

➤ Matteo Raggi Quartett, Jazz,

Bandfabrik, 20.00

➤ Tango-Festival, mit Mariel

Martinez (voc), Fabian Carbone

(Bandoneon) Julia Jech (v),

BürgerBahnhof Vohwinkel,

20.00

➤ Tankard, Thrash Metal,Support:

Altair,Cephalgia,LCB,20.30

Party

BOCHUM

➤ Generation Core, im Rockpalast,Matrix

➤ Level 40, Ü40, Matrix

DÜSSELDORF

➤ Clubbing, House, R&B, Classics,

Hausbar, 22.00

➤ Deep,Down &Dirty, R&B,

House,Hip-Hop,Charts,Rosenrot,

22.00

➤ Die üblichen Verdächtigen,

1st: Ü30, Hits, Chartsund Classix

mit DJ Alex /2nd:„Der Rockclub“mit

DJ MajorTom(ab

23.00), zakk, 22.00

➤ Fete –Die schlechteste Party

der Stadt, Trash mit AnnKay,

Schickimicki, 22.00

➤ Freeky Friday, für LGBT,

Queenz,23.00

➤ Friday Knight, Party Classics,

House,Charts,R&B,KnightClub,

22.30

➤ Ilove 90s Party, Trashpop,Eurodance,Chart-Klassiker

u. a. mit

DJ JanWarneck, Stahlwerk,

22.00

➤ Loco Friday, Clubhouse,Hip-

Hop,R&B /auf 2Floors, El Papagayo

Club,20.00

➤ Noche de Tango, tanzhaus

nrw, 21.00

➤ Stone Friday Night, Indie,

Rock, Alternative,StoneimRatinger

Hof,22.00

➤ Thank God it’s Friday, House,

R&B, Party Classics mitDJDavid

Christopher, Sub,21.00

➤ Unmasked, Charity, Nachtresidenz,

23.00

KÖLN

➤ 30 Karat Deluxe Clubbing,

Alternative R&B,House,Dance

mit DJ Shadow &OlgaO,Café

Franck, 21.00

➤ 40 Up, Ü40, 80s–Aktuelles, Kantine,22.00

➤ Ballroom Blitz!, Punk,

Rock’n’Roll,Sonic Ballroom,

23.00

➤ Club Night, House,Funk, R&B,

einundfünfzig, 22.00

➤ Der Freitag-Party-Wahnsinn,

1st: Schlager,Ballermann, deutsche

Partyhits/2nd: Charts,

House,R&B /3rd:Schlager,

KlapsMühle, 21.00

➤ Hopeless Romantic, Punkrockmit

dem Schönen Nils,Lotta,22.00

➤ I’m in Love, mitDJBone, Sandilé

und Sebastian Habben, Gewölbe,

23.00

➤ Kompakt Total 19, Stadtgarten,

23.00

➤ Party Classics, Pop, Rock, Alternative,House,ABS

Club,22.00

➤ Poplife, 80er, 90er,Live Music

Hall, 23.00

➤ Salsita Colonia, Kulturbunker

Mülheim e.V.,21.30

➤ Smiths &Morrissey, mitCharlotte

Sometimes,HMRough &

Kai, Tsunami Club,23.00

➤ Soul Kitchen, Funk, Soul, Hip-

Hop,R&B /Club,Herbrands,

22.00

➤ We Still Believe, Hardcore,

Metalcore, Alternative, Punk u.

a.,Blue Shell,23.00

NEUSS

➤ Après Ski Party, Jever Fun Skihalle,

21.00

WACHTENDONK

➤ Tanz um dein Leben (als

wenn keiner zuschaut), Kopf

&Bauch, 19.30–23.00

Comedy &Co.

DÜSSELDORF

➤ Johannes Flöck: Verlängerte

Haltbarkeit, KaBARettFlin,

20.00

➤ Manes Meckenstock:Lott

jonn, Kurhaus,20.00

➤ NightWash Club, Moderation:

LukeMockridge, Savoy,20.00

➤ Senay Duzcu:Hitler war eine

Türkin?!, Theateratelier Takelgarn,

20.00

KREFELD

➤ Sertac Mutlu: Passiert das

nur mir?, Südbahnhof, 20.00

LANGENFELD

➤ Tina Teubner: Wenn du mich

verlässt kommich mit, Schaustall,

20.00

MONHEIM

➤ Benaissa: Best of, Bürgerhaus

Baumberg, 20.00

MÖNCHENGLADBACH

➤ Tanja Haller &Gernot Sommer:

Glaube Liebe Hoffnung

–Inhalte überwinden, Die

Spindel im BIS, 20.00

➤ Till Reiners: Bescheidenheit,

TIGTheater im Gründungshaus,

20.00

REMSCHEID

➤ David Kebekus: Aha? Egal.,

Rotationstheater,20.00

WUPPERTAL

➤ Helmut Sanftenschneider,

Der Gitarrenflüsterer, Kontakthof,

20.00

Musical &Show

DÜSSELDORF

➤ Hamburg –Auf der Reeperbahn

nachts umhalb eins,

Artistik-Showmit Live-Musik

vonRudolfRock&Die Schocker,

Roncalli’sApollo Varieté, 20.00

WUPPERTAL

➤ Die Blues Brothers, Musical,

TiC-Atelier,20.00 (Premiere)

Theater &Tanz

BOCHUM

➤ Ruhrtriennale |Chapter 3,

Tanzstück vonSharonEyal, Gai

Behar, Jahrhunderthalle, 20.00

DÜSSELDORF

➤ Fanny und Alexander, Stück

nach dem Spielfilm vonIngmar

Bergman, Schauspielhaus,19.00

➤ Flurgeflüster, Stückvon Jason

Hall, mitJuliaStreich&Daniel

Wandelt,Theaterander Luegallee,20.00

➤ Komplexe Väter, Komödievon

René Heinersdorff,Theater an der

Kö, 20.00

➤ Nippon Performance Nights

|(Shakagaike) –Der Buddha-Teich,

vonJun Tsutsui,FFT

Juta,20.00

➤ Opa wird verkauft, Komödie

vonRolf Berg, Komödie, 19.30


Foto: Pressefoto

Freiluft-Dinner: Die lange Tafel auf dem

Carlsplatz

Ende September findet in Düsseldorf erstmalig die

lange Tafel statt. Die Idee dahinter ist denkbar

simpel: Sieben Carlsplatz-Händler kredenzen jeweils

ein spezielles Gericht, die Menüfolge gestaltet

jeder Gast für sich. Gegessen wird unter freiem

Himmel an einer üppig gedeckten Tafel mitten in

der Altstadt.

28.9., Carlsplatz, Düsseldorf

Foto: Monheimer Kulturwerke

WDR 4sing(t) mit Guildo

Gemeinsam mit WDR 4laden Guildo Horn, der

Großmeister der schrägen Live-Auftritte, und die

Orthopädischen Strümpfe regelmäßig zum großen

Mitsing-Konzert. Und wer schon einmal dabei gewesen

ist, weiß: Es wird ein unvergesslicher Abend

mit allen Hits der 60er, 70er und 80er Jahre.

28.9., Aula amBerliner Ring, Monheim

➤ Quickies.Schnelle Nummern

zur Lage der Nation, mitdem

Ensemble, Kom(m)ödchen, 20.00

➤ düsseldorf festival |Forces

of the North, Performance

mit Next Zonef (DK), Theaterzelt,

20.00

➤ düsseldorf festival |

Schwarz-helle Nacht, mit

dem Theaterkollektiv Pièrre.Vers/

Treff: Midtown Lobby, Max

BrownMidtownHotel, 18.00

KEVELAER

➤ Die Zauberflöte, Puppenspiel,

ab 18 J.,Konzert-und Bühnenhaus,20.00

KREFELD

➤ Out! –Gefangen im Netz,

Klassenzimmerstück zum Thema

Cybermobbing, von Knut Winkmann,

ab 10 J. ,Fabrik Heeder,

19.00 (Premiere)

LEVERKUSEN

➤ Danser Casa, Choreografievon

Kader Attou&Mourad Merzouki,

Bayer Erholungshaus,19.30

NEUSS

➤ Café Demenzia, Komödie und

Schauspielprojekt von Sven Post,

Kulturforum AltePost, 20.00

➤ Faust@Whiteboxx, Stückvon

Goethe,ab14J., Rheinisches

Landestheater,20.00

WUPPERTAL

➤ Der Gott des Gemetzels, Komödie

vonYasminaReza, TiC-

Theater,20.00

Oper &Klassik

DORMAGEN

➤FestivalAlteMusik Knechtsteden

|Lovesongs, Lieder von Mendelssohn,

Hensel u. a.,Friedrich-Spee-

Saal Knechtsteden, 20.30

DÜSSELDORF

➤ IDO Festival |Eröffnungskonzert,

Werkevon Mendelssohn,

Schumann mit Els Biesemans

(p), Elsa Grether (v), Pieter-Jelle

de Boer(org),St. Antoniuskirche

Oberkassel,19.30

MÖNCHENGLADBACH

➤ Duo Giovani Gehlen, Werke

von Beethoven, Prokofjew,Weber,

Bassi, Schloss Rheydt,20.00

NEUSS

➤ Alexander Lonquich, Klavierwerkevon

Schubert, Zeughaus,

20.00

WUPPERTAL

➤ VomVogel, der nachts nicht

mehr nach Hause fand, Neue

Musik, Impromit Ensemble Partita

Radicale,Gast: Tanzchor 60+,

NeueKirche,19.00

Vortrag &Lesung

ALFTER

➤ Kunsttherapie in der Onkologie,

Vortragvon Doris Pouget-Schors,Alanus

Hochschule,

19.00–20.30

BOCHUM

➤ Studientage I–Auftakt als

Michaelifest „Das Ich und

die Entdeckung der Unsichtbaren“,

zweitägige Veranstaltung

mitThomasMayer und SörenNiewelt

/Tag 1: Vortrag&

Performance(19.30–21.45) /Tag

2: Übungen &Vertiefung

(10.00–18.00), Anmeldung unter

s.stott@fakt21.de, fakt21KulturgemeinschaftgGmbH

DÜSSELDORF

➤ Bonjour Paris!, musikalische Reise,Bücherei

Kaiserswerth,19.00

➤ Mord in Gerresheim, Klaus

GrabenhorsttrifftKrimiautorStephan

Peters,Zum Jägerhof Gerresheim,

20.00

➤ Parlamentsnacht, Poetry Slam

zum Klimawandel mit Sarah

Lau, Anna Lysiert, LucaSwieter,

Landtag NRW, 19.00

WUPPERTAL

➤ Meet up!, Kunstgespräch, swane

café, 19.30

Für Kinder

DÜSSELDORF

➤ Der Kleine Prinz und die

Krähe, Stücknach Martin Baltscheit,

ab 10 J.,Junges Schauspielhaus,

10.00

➤ Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer,

Stücknach Michael

Ende,ab8J.,Marionetten-

Theater,20.00

➤ Lilly und das Kuschelmonster,

ab 2,5 J.,Puppentheater

Helmholtzstraße,16.00

OBERHAUSEN

➤ Kinderfilmtage imRuhrgebiet,

Lichtburg,

10.00+11.00+16.00

Und sonst

DÜSSELDORF

➤ Nachtbrötchen, Popup-Gallery

mitMalerei, Zeichnung, Installation,

Fotografie, Skulptur,Street

Art+DJs &Live-Musik, Ergo Ipsum,

19.00

KLEVE

➤ Oktoberfest, Festhalle,18.00

➤ Street Food &Music Festival,

Innenstadt,16.00

KORSCHENBROICH

➤ Hamelers-Freymann, Vernissagemit

Elena Janzen (Harfe),

Sandbauernhof Liedberg, 19.00

METTMANN

➤ Museumsnacht, Neanderthal

Museum,18.00–23.00

NEUSS

➤ Rheinisches Oktoberfest –

Almauftrieb, Rennbahn,17.00

SOLINGEN

➤ Wald leuchtet, Stadtteil Wald

WIPPERFÜRTH

➤ Frau Höpker bittet zum Gesang,

Mitsingkonzert, Alte

Drahtzieherei, 20.00

WUPPERTAL

➤ Afrika-Filmtage |Duga: Les

Charognards, Spielfilm von AbdoulayeDao

&Hervé Eric Lengani,

in Anwesenheit von Hervé

Eric Lengani, Rex-Theater,20.00

➤ Rudelsingen, Mitsingabend mit

David Rauterberg&Matthias

Schneider,Die Börse, 19.30

➤ Waldorf 100, Jubiläum mit

Ausstellungen, Workshops,Musik,

Mitmachaktionenu.a., Historische

Stadthalle, 11.00–18.00

Sa.28.

Konzerte

BOCHUM

➤ Memoriam, Death Metal, Support:

Desdemonia, Matrix, 20.00

➤ RiversOfNihil, Technical-Death-

Metal,Support: BlackCrown Initiate,

Møl,Orbite Culture,Matrix, 19.00

DORTMUND

➤ Die Lochis, Westfalenhallen,

18.45

➤ Goran Bregovics And His

Wedding &Funeral Orchestra,

Pop, Klezmer,Gypsy u. a.,

Konzerthaus,20.00

➤ Jesse Martens &Band, Musiktheater

Piano,20.30

➤ Suzi Quatro, Rock,Westfalenhallen,

20.00

DUISBURG

➤ Jokerz Reign, Pop, Rock und

Folk, Parkhaus Meiderich, 20.00

➤ Kreative Unruhe, mitAhCama-Sotz,Alarmen,

Kaffeeund

Kuchen, Sonae,Stasis Device,

Djäzz, 19.00

➤ RaBo Rock, Deutsch-Rock, Partymusik,

Ratskeller Hamborn,

20.00

DÜSSELDORF

➤ Betrayers OfBabylon, Offbeat,

Mash-up,Reggae,zakk,

20.00

➤ Blue Rose New Orleans Jazzband,

CaféSperrmüll,Trödelmarkt

AachenerPlatz,11.30

➤ Carpet Waves, Classic Rock,

FFT Kammerspiele,21.00

➤ Danger!man +Terrorfett,

Punk, AK 47,ca. 20.00

➤ French Boutik +Stephen’s

Ruin, Indie,Pop,Alternativ,The

Tube,20.00

➤ Jolly Jazz Five, Dixieland, TraditionalJazz

und Swing, Em Pöötzke,

21.00

➤ Menschenstoff, elektronische

Musik, Experimental, Subsol,

20.00

➤ Musiker für Musiker Festival,

dasBeste ausden WeKuZi-

Proberäumen mit15Bands,

Weltkunstzimmer, 14.00

➤ New Faces, Jazzschmiede,

20.30

➤ Sad, Pitcher, 18.00(Einlass)

➤ Wolf Doldinger &Best

Friends, Jazz, Gäste:Markus

Stockhausen (tp), UlrichLehner

(b), Goethe-Museum,20.00

➤ düsseldorffestival |Michalke

&Friends, Jazz, Theaterbar,15.30

➤ düsseldorf festival |Barbara

Oxenfort Quartett, Jazz, Theaterbar,13.00

ESSEN

➤ Steeler Kneipenfestival |

Rock Bottom, 70‘s Hard Rock,

Freak Show,21.00

JÜCHEN

➤ Niederrhein Musikfestival |

Latin-Night, Gymnasium,

12.00–13.00 (öffentliche Probe)+19.00

KEMPEN

➤ Julian Dawson &Friends, Paterskirche,20.00

KÖLN

➤ Euroblast, Metal,Progressive,

Essigfabrik, 13.00–02.00

➤ Felix Langemann Trio, Jazz,

feat. Matthew Halpin,Loft, 20.30

➤ Jon Bellion, Live Music Hall,

19.30

➤ Kozmic Blue &Gäste, zum

30jährigen Jubiläum, Lutherkirche

Südstadt,19.00

➤ Little Simz, Hip-Hop (GB), Club

Bahnhof Ehrenfeld

➤ Morgan Finlay, Lichtung,

20.00

➤ Sir Collapse, Support: Grasshole,RisingGlory,Blue

Shell,20.00

➤ The Dirty Denims +Grand

Royale, Rock‘n’Roll,SonicBallroom,

21.30

➤ The Path OfGenesis, Tribute /

Yard Club, Kantine,20.00

➤ Tobey Trueblood, Singer/Songwriter,Lotta,20.00

➤ Tommy Engel &Band, Volksbühne

am Rudolfplatz, 19.30

➤ Traitrs, Post Punk, Support: Defekt

86, Tsunami Club,21.00

➤ ansage:nein +Manufraktur,

Punk,Limes,20.00

MÜLHEIM

➤ Tinnitus Fastival Vol. 2,

Grind, Fastcore, 15-minütigeAuftrittevon

Failure,Røst, ANF,EntrailsOut!,

Wreck, Caca de luna,

Gæs,Peep,ADHS,Pssst,Assur,

AZ,18.00 (Einlass)

NEUSS

➤ 25 Jahre TAS –Wir feiern! |

1994 unplugged, Theater am

Schlachthof, 20.00

➤ The Stones Tribute Band,

Musikkneipe Hamtorkrug,22.00

OBERHAUSEN

➤ Die Dödelsäcke +Pils-Angels

+SSH+K +ElFisch,

Punk, Druckluft, 19.00

➤ Michael Wendler, Turbinenhalle,20.30

➤ Salonorchester Ruhrioso, 10

Jahre, Theater an der Niebuhrg,

20.00

➤ moXXie:six, Guest: André

Stumm,Crowded House,20.00

RATINGEN

➤ May, Indietronic, Jugendzentrum

Manege

SOLINGEN

➤ Viertelklang, KaiHeumann

(19.00), Bagpipecompany

(20.30), Majorek/Borner (22.00),

Cafe Kiste

➤ Viertelklang, Madita Badura

(19.00), Franzi Rockzz (20.15),

Buchhandlung Kiekenap

➤ Viertelklang, Kläsener/Pasquay

(19.00), Ohligser Musikverein

(20.15), Schola Gregoriana

(21.30), St.Joseph

➤ Viertelklang, Eröffnung

(18.50), Better Days Ahead

(19.00), NicolasEvertsbusch

(20.30), Janund Jascha (22.00) /

Gemeindehaus, St.Joseph

➤ Viertelklang, Garações

(19.00), Café Magusto (20.15),

Heipa Heipa Projekt (21.30), Hitzegrad

UNNA

➤ FAB, Family &Friends, Tribute

to TheBeatles,Lindenbrauerei,

20.00

WITTEN

➤ Legenden, Pop-Cover,WerkStadt,19.00

WUPPERTAL

➤ Afrika-Filmtage |Beats

Against Racism, Hip-Hop, Reggae,Rockmit

MC OneJoin,Skaboom

&Senjam, DieBörse,17.00

➤ Cajlan-Wissel-Nillesen, Jazz,

Loch, 20.00

➤ Mickey’s All Star Monkey

Blues Party, Bandfabrik, 20.00

➤ Tidemore, swane café, 20.00

➤ Ulrich Rasch Trio, Soul ,Kontakthof,20.00

Party

BOCHUM

➤ Einfach feiern, Matrix

DÜSSELDORF

➤ Badass, Hip-Hop,Trap, Latin,

Ufer8,23.00

➤ Beat invites Vander Meer,

mitDJs Vander Meer,Reker,Kriz

Fade u. a.,ClubBasement,22.00

➤ Can’t Stop!, Rock‘n’Roll,Indie,

60er Soul,Hip-Hop,Punkrock,

Ska, Reggae,Pop,StoneimRatinger

Hof, 22.00

➤ Clubbing, House,R&B,Classics,

Hausbar, 22.00

➤ Goldrausch, Dance, Elektro,

House,R&B mit DJ Sascha, Rosenrot,

22.00

➤ Party Night XL, Charts, R&B,

Pop, 80er,90er, 2000er, anschließend

K1-Afterhour /für LGBT,

K1-Club,20.00

➤ Samstag-Nacht, R&B,Party

Classics mitDJs David Christopher

&Aaron Hix,Sub,21.00

➤ Saturday Knight, Party Classics,House,Charts,

R&B, Knight

Club,22.30

➤ Saturday Night, 1st:Black,

House,Charts &Party Hits /2nd:

Electro,Minimal&House,Kuhstall,

ab 17.00

➤ Saturday Shakedown, Clubhouse,Hip-Hop,R&B

/auf 2

Areas, El Papagayo Club,20.00

➤ Shameless Saturday, 80er bis

2000er,Schickimicki, 22.00

➤ Sweet Heaven, Nachtresidenz,

23.00

➤ Xall night long, für LGBT,

Queenz,23.00

ESSEN

➤ Steeler Kneipenfestival |

Dream Party, Pop, Rock &Fetenhits,

mitDJBlackSheep,

Grend, 21.00

KREFELD

➤ 2000 –One More Time, Ü18,

Kulturfabrik, 22.00

KÖLN

➤ 9Jahre Einundfünfzig, House,

Funk, R&Bmit Adam My,einundfünfzig,

22.00

➤ 90er Party, Kantine

➤ All Clowns are Bastards, mit

DieAlte OmaAngst&Die Achsel

desBösen,Lotta,22.00

➤ Attaque Surprise, mitDecoder

und Reptile, TsunamiClub, 23.00

➤ EBM Day For You, Luxor,23.00

➤ Ehrenfeld XL, Clubnacht mit

Techno, Elektro,Hip-Hop,Indie,

Rock,Punk, Drum&Bass,Trap,

Dubstep,90er u. a.,Locations:

Artheater,CBE,E-Feld, Heinz

Gaul, Helios 37,Live Music Hall,

Odonien, Stadtgarten, Zimmermanns,Ehrenfeld,22.00

➤ Kreuz &Quer, DanceClassics,

Charts,Rock, Pop, Herbrands,

22.00

➤ Mixtape, mitCaroline Crystalline

und Gästen, Blue Shell,23.00

➤ OZapft is, 1st:Schlager,Mallorca

Music, deutsche Partyhits/

2nd: Charts,House,R&B /3rd:

Schlager,KlapsMühle,21.00

➤ Rote Liebe, mitHyperactivist,

Rebecca von Kalinovsky,Gewölbe,23.00

➤ Salsa-Party, in der Eventhalle,

Herbrands, 22.00

➤ Shake Appeal, 60s Punk, Garage,Soul,

Rock’n’Roll,Punkrock,

Sonic Ballroom,23.00

MONHEIM

➤ Montown Club Night,

mitVinly Richie,Canybaby,Sojus

7, 21.00

NEUSS

➤ Après Ski Party, Jever Fun Skihalle,

21.00

VIERSEN

➤ Nightboat to KaiWo, Alternative

Rock,Rockschicht,22.00

WESEL
<