Jahresprogramm 2020

hwkreli

Jahresprogramm 2020 des GRZ Krelingen

KONGRESSE UND

TAGUNGEN

FREIZEITEN

SEMINARE

EVENTS

Bild: © Michael Miklas

FÜR DIE GANZE FAMILIE

FREUNDES-/FAMILIENTAG

26. April

SEITE 9 SOMMER-HIGHLIGHT SEITE 17 ISRAEL AKTUELL SEITE 26 FAMILIEN-ERLEBNISCAMP SEITE 19

JUGENDFESTIVAL „BAM”

5. bis 7. Juni

ISRAELTAGE

22. bis 25. Juni

SUN AND FUN

20. bis 26. Juli

GRZ-KRELINGEN.DE


JAHRESÜBERSICHT 2020

DEZEMBER 2019

Adventsfreizeit Freizeit 09.12.2019 – 15.12.2019 10

Adventskonzert Konzert 14.12.2019 10

Weihnachtsfreizeit Freizeit 21.12.2019 – 27.12.2019 10

Silvesterfreizeit Freizeit 28.12. 2019 – 02.01.2020 11

JANUAR

Winterfreizeit Freizeit 14.01. – 26.01. 11

Geistliche Sprachfähigkeit Seminar 17.01. – 19.01. 30

Power Ladies Seminar 24.01. – 26.01. 20

FEBRUAR

Stricken für Krelingen Freizeit 03.02. – 09.02. 11

Sytemisches Familienstellen Seminar 05.02. – 08.02. 37

ADHS Seminar f. Erwachsene Seminar 07.02. – 09.02. 32

Stacheln in der Partnerschaft Freizeit 14.02. – 16.02. 22

Gospel-Workshop Workshop 21.02. – 23.02. 40

Willow Creek Kongress Kongress 27.02. – 29.02. 25

MÄRZ

Probleme in der Gemeinde Seminar 02.03. – 05.03. 30

Informatik-Tagung Tagung 06.03. – 08.03. 26

Krelinger Bibelkurs Seminar 09.03. – 15.03. 28

Rhetorik und Persönlichkeit Seminar 13.03. – 15.03. 27

Biblische Figuren Workshop 13.03. – 15.03. 40

Bibelfreizeit Freizeit 16.03. – 19.03. 29

Encaustic-Workshop Workshop 20.03. – 22.03. 40

Tage der Stille Freizeit 23.03. – 26.03. 33

GHB-Kongress Kongress 27.03. – 29.03. 26

APRIL

Seelsorge I Seminar 03.04. – 05.04. 33

Resilienz Seminar 03.04. – 05.04. 34

Veeh-Harfen Workshop 03.04. – 05.04. 41

Veeh-Harfen LeiterInnen Workshop 17.04. – 19.04. 41

AussenBLICK Seminar 03.04. – 05.04. 20

Osterfreizeit Freizeit 08.04. – 14.04. 18

Du bist wertvoll Seminar 17.04. – 19.04. 37

Perlen des Glaubens Workshop 17.04. – 19.04. 41

Trauerseminar Seminar 20.04. – 23.04. 34

Psalmen kreativ Seminar 24.04. – 26.04. 27

Krelingen. Der Tag … Tagung 26.04. 9

MAI

Hunde-Workshop Workshop 30.04. – 03.05. 23

Ostpreußen-Tage Freizeit 04.05. – 07.05. 13

BTS Grundkurs Seminar 04.05. – 08.05. 36

Spargelfreizeit Freizeit 11.05. – 14.05. 14

Frauen-Verwöhn-Freizeit Freizeit 14.05. – 17.05. 20

Über den Glauben reden Seminar 15.05. – 17.05. 30

Die sieben Todsünden Seminar 25.05. – 28.05. 36

JUNI

BAM-Mitarbeiterfreizeit Freizeit 02.06. – 07.06. 17

Krelinger Jugendfestival BAM Festival 05.06. – 07.06. 17

Seminar Hochsensibilität Seminar 12.06. – 14.06. 36

Leben mit Parkinson Seminar 19.06. – 21.06. 32

Israeltage Seminar 22.06. – 25.06. 26

JULI

Freizeit für Pädagogen Freizeit 06.07. – 12.07. 23

Heidelbeer-Freizeit Freizeit 06.07. – 12.07. 14

Hundefreizeit Freizeit 13.07. – 19.07. 23

ADHS-Jugendfreizeit Freizeit 20.07. – 24.07. 32

Familiencamp Sun & Fun Freizeit 20.07. – 26.07. 19

Familienfreizeit I Freizeit 27.07. – 02.08. 19

AUGUST

Familienfreizeit II Freizeit 03.08. – 09.08. 19

Reiterfreizeit I Freizeit 03.08. – 09.08. 15

Fahrradfreizeit Freizeit 09.08. – 13.08. 13

Reiterfreizeit II Freizeit 10.08. – 16.08. 15

Heideblütenfreizeit I Freizeit 14.08. – 20.08. 12

Reiterfreizeit III Freizeit 17.08. – 21.08. 15

Heideblütenfreizeit II Freizeit 21.08. – 26.08. 12

SEPTEMBER

Rettet den Sonntag Seminar 04.09. – 06.09. 31

Persönlichkeit entwickeln Seminar 04.09. – 06.09. 38

Singletag Tagung 05.09. 22

Frauenfreizeit Freizeit 07.09. – 13.09. 21

Krelinger Frauentag Tagung 12.09. 21

Heilsames Erinnern Seminar 14.09. – 17.09. 34

Die Kunst, gute Gespräche … Seminar 18.09. – 20.09. 27

Woche der Prophetie Seminar 21.09. – 27.09. 29

Krelinger Männertag Tagung 26.09. 21

OKTOBER

Islam-Seminar Seminar 05.10. – 08.10. 31

Krelinger Bibelkurs Seminar 06.10. – 11.10. 28

Power-Tex Workshop Workshop 09.10. – 11.10. 41

ADS-Kinderfreizeit Freizeit 12.10. – 16.10. 32

Mutter-Kind-Freizeit Freizeit 12.10. – 18.10. 21

Veeh-Harfen Workshop 22.10. – 25.10. 41

Seelsorge-Seminar II Seminar 23.10. – 25.10. 33

Seminar für Geschiedene Seminar 30.10. – 01.11. 22

Träume – Sprache Gottes Seminar 30.10. – 01.11. 35

Werkkurs Biblische Figuren Workshop 30.10. – 01.11. 40

NOVEMBER

Seminar Sterbehilfe Seminar 02.11. – 06.11. 35

Schauspiel Veronika Theater 13.11. 41

Die Macht der Kränkung Seminar 13.11. – 15.11. 38

Systemisches Familienstellen Seminar 18.11. – 21.11. 37

Stufen des Lebens Seminar 20.11. – 22.11. 35

Krelinger Bauerntag Tagung 21.11. 9

Bibelstudientage Seminar 23.11. – 27.11. 29

Tagesseminar Introvertierte Seminar 28.11. 38

DEZEMBER

Typenlehre und Bibel Seminar 01.12. – 05.12. 37

Adventsfreizeit Freizeit 07.12. – 13.12. 39

Weihnachtsfreizeit Freizeit 21.12. – 27.12. 39

Silvesterfreizeit Freizeit 28.12. – 02.01. 39

FERIEN 2020/ 2021

Ferienzeit Winter Ostern Pfingsten Sommer Herbst Weihnachten

Baden–Württemberg – 06.04. – 18.04. 02.06. – 13.06. 30.07. – 12.09. 26.10. – 30.10. 23.12. – 09.01.

Bayern 24.02. – 28.02. 06.04. – 18.04. 02.06. – 13.06. 27.07. – 07.09. 31.10. – 06.11. / 18.11. 23.12. – 09.01.

Berlin 03.02. – 08.02. 06.04. – 17.04. 22.05. 25.06. – 07.08. 12.10. – 24.10. 21.12. – 02.01.

Brandenburg 03.02. – 08.02. 06.04. – 17.04. 22.05. 25.06. – 08.08. 12.10. – 24.10. 21.12. – 02.01.

Bremen 03.02. – 04.02. 28.03. – 14.04. 22.05. / 02.06. 16.07. – 26.08. 12.10. – 24.10. 23.12. – 08.01.

Hamburg 31.01. 02.03. – 13.03. 18.05. – 22.05. 25.06. – 05.08. 05.10. – 16.10. 21.12. – 04.01.

Hessen – 06.04. – 18.04. – 06.07. – 14.08. 05.10. – 17.10. 21.12. – 09.01.

Mecklenburg–Vorp. 10.02. – 21.02. 06.04. – 15.04. 22.05. / 29.05. – 02.06. 22.06. – 01.08. 05.10. – 10.10. / 02.11. / 03.11. 21.12. – 02.01.

Niedersachsen 03.02. – 04.02. 30.03. – 14.04. 22.05. / 02.06. 16.07. – 26.08. 12.10. – 23.10. 23.12. – 08.01.

NRW – 06.04. – 18.04. 02.06. 29.06. – 11.08. 12.10. – 24.10. 23.12. – 06.01.

Rheinland–Pfalz 17.02. – 21.02. 09.04. – 17.04. – 06.07. – 14.08. 12.10. – 23.10. 21.12. – 31.12.

Saarland 17.02. – 25.02. 14.04. – 24.04. – 06.07. – 14.08. 12.10. – 23.10. 21.12. – 31.12.

Sachsen 10.02. – 22.02. 10.04. – 18.04. 22.05. 20.07. – 28.08. 19.10. – 31.10. 23.12. – 02.01.

Sachsen–Anhalt 10.02. – 14.02. 06.04. – 11.04. 18.05. – 30.05. 16.07. – 26.08. 19.10. – 24.10. 21.12. – 05.01.

Schleswig–Holstein – 30.03. – 17.04. 22.05. 29.06. – 08.08. 05.10. – 17.10. 21.12. – 06.01.

Thüringen 10.02. – 14.02. 06.04. – 18.04. 22.05. 20.07. – 29.08. 17.10. – 30.10. 23.12. – 02.01.

FRAGEN?

Sprechen Sie uns an –

wir sind gerne für Sie da!

Tel. 0 51 67 / 970 145

Fax 0 51 67 / 970 200

rezeption@grz-krelingen.de

Online-Anmeldung und weitere

Informationen unter:

www.grz-krelingen.de/freizeiten

ZEICHENERKLÄRUNG

Leitung (LT), Referent (RF),

Gästearbeit (GA), Bibelarbeit (BA),

Künstlerische Leitung (KL),

Bibelkunde (BK)

Übernachtung

Preis in Euro

Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr.

Änderungen vorbehalten.


Herzlich

Willkommen!

Hier in Krelingen begrüßt Sie ab Oktober „der Neue“! Pastor Martin

Westerheide ist im Ruhestand, nun folge ich ihm in der Leitung des

GRZ nach.

Neben Altbewährtem fi ndet sich im Jahresprogramm 2020 wieder viel

Neues! Da wären zu nennen: Das Tagesseminar „Introvertierte in einer

extrovertierten Welt“ mit Dr. Debora und Rolf Sommer, S. 38. Das Seminar

„Die Macht der Kränkung und Ressourcen zur Heilung“ mit Eva-Maria

Admiral und Eric Wehrlin, S. 38. Und brandneu: Der Krelinger Singletag

„Erfüllt“ mit Solo & Co, S. 22.

Ralf Richter

Vorstandsvorsitzender GRZ Krelingen

Neu ist auch das Seminar “Die Gemeinde – Reibereien und Unversöhnlichkeiten“

mit Dr. Waltraud und Bischof i. R. Georg Güntsch, S. 30.

Zu guter Letzt noch zwei Hinweise auf Altbekanntes: Die Adventsfreizeit,

diesmal mit Josef Müller, besser bekannt als „Ziemlich bester Schurke“,

S. 39. Und endlich wieder Ostpreußentage unter dem Motto „Nur Störche

kennen keine Grenzen“ mit Luise und Propst i. R. Erhard Wolfram, S. 13.

Apropos neuer Krelinger Leiter: So neu ist der Neue gar nicht! Anfang der

80er Jahre gehörte ich zur Krelinger Studentenschaft. Der Kontakt riss –

Gott sei Dank – nie ganz ab. Nun freue ich mich, nach mehreren Jahren

als Pfarrer der Evangelischen Gemeinde Deutscher Sprache Peking an die

alte Wirkungsstätte zurückzukehren und viele alte – und neue – Krelinger

Freunde in unseren Gästehäusern und in unserer Gemeinschaft willkommen

heißen zu dürfen.

Bis bald hoffentlich!

Ihr Ralf Richter

ZUM DOWNLOAD:

DAS JAHRESPROGRAMM

WWW.GRZ-KRELINGEN.DE

ANMELDUNG ZUM

E-NEWSLETTER

PS: Wer meine Frau und mich bei einer Freizeit näher (bzw. neu) kennenlernen

möchte, wähle die Spargelfreizeit, S.14. China ist übrigens mittlerweile

der weltweit größte Spargelanbauer!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

(v.l.n.r.):

Alexandra Nester (Jugendhaus),

Michaela Lammers, Dennis Martin,

Julia Zwingmann,

Reinhild Schienke (Rezeptionsleitung),

Susanne Schorling


INHALT

Werk und Umgebung

Krelingen. Ein kleines Heidedorf mit einem großem Werk . . . . . . 6

Krelinger Studienzentrum . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 7

Krelinger Gästehäuser . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 8

Krelinger Jugendhaus . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 16

Krelinger Freizeit- und Tagungszentrum . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 24

Knoop-Schellbach-Galerie . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 40

Referenten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 42

Teilnahmebedingungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 44

Umgebungsplan . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 45

Fr

13.11.

SEITE 41

SCHAUSPIEL VERONIKA

mit Eric Wehrlin

Für Alle

4

TIPP!

TIPP!

Freizeiten

Adventsfreizeiten 2019 / 2020 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 10 / 39

Weihnachtsfreizeiten 2019 / 2020 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .10 / 39

Silvesterfreizeiten 2019 / 2020 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 11 / 39

Winterfreizeit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 11

Strickfreizeit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 11

Heideblütenfreizeit I und II . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 12

Fahrradfreizeit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 13

Ostpreußen-Tage . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 13

Spargelfreizeit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 14

Heidelbeer-Freizeit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 14

Osterfreizeit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 18

Stacheln in der Partnerschaft . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 22

Freizeit / Seminar für Pädagogen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 23

Hundefreizeit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 23

Bibelfreizeit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 29

Tage der Stille . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 33

Seminare

„Power Ladies“ . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 20

AussenBLICK . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 20

Seminar für Geschiedene . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 22

Israeltage . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 26

Die Kunst, gute Gespräche zu führen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 27

Psalmen kreativ . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 27

Rhetorik und Persönlichkeit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 27

Krelinger Bibelkurs . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 28

Woche der Prophetie . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 29

Bibelstudientage . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 29

Geistliche Sprachfähigkeit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 30

Ansteckend über den Glauben reden . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 30

Probleme der Gemeinde . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 30

Rettet den Sonntag . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 31

Islam-Seminar . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 31

ADHS-Seminar für Erwachsene . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 32

Leben mit Parkinson . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 32

Seelsorge-Seminar I und II . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 33

Resilienz . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 34

Trauerseminar . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 34

Heilsames Erinnern . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 34

Träume – Sprache Gottes . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 35

Seminar Sterbehilfe . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 35

Stufen des Lebens . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 35

BTS-Grundkurs . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 36

TIPP!

TIPP!

TIPP!

Die sieben Todsünden . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 36

Seminar Hochsensibilität . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 36

Du bist wertvoll . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 37

Typenlehre und Bibel . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 37

Persönlichkeit entwickeln . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 38

Die Macht der Kränkung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 38

Tagesseminar Introvertierte . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 38

Kongresse / Tagungen

Willow Creek Kongress . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 25

Informatik-Tagung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 26

GHB-Kongress . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 26

Workshops

Hunde-Workshop . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 23

Gospel-Workshop . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 40

Werkkurs Biblische Figuren . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 40

Encaustic-Workshop . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 40

Perlen des Glaubens . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 41

Power-Tex Workshop . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 41

Veeh-Harfen-Workshop . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 41

Veeh-Harfen-Workshop für LeiterInnen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 41

Für Frauen, Männer & die ganze Familie

Freizeiten

Familienfreizeit I und II . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 19

Frauen-Verwöhn-Freizeit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 20

Frauenfreizeit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 21

Mutter-Kind-Freizeit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 21

Tagungen

Krelingen. Der Tag – Freundes- und Familientag . . . . . . . . . . . . . 9

Krelinger Frauentag . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 21

Krelinger Männertag . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 21

Krelinger Singletag . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 22


1 WOCHE

20. – 26.7.

SEITE 19

SUN & FUN

Krelinger Familien-Erlebniscamp

3 TAGE

5. – 7.6.

SEITE 17

JUGENDFESTIVAL BAM

Veranstaltungs-Tipp

1 TAG

5.9.

SEITE 22

KRELINGER SINGLETAG

Veranstaltungs-Tipp

4 TAGE

22. – 25.6.

SEITE 26

ISRAELTAGE

Veranstaltungs-Tipp

Für Kinder und Jugend

TIPP!

Freizeiten

Reiterfreizeiten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 14

Jugendfestival BAM . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 17

BAM-Mitarbeiterfreizeit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 17

ADHS-Kinderfreizeit. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 32

ADHS-Jugendfreizeit. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 32

TIPP!

Veranstaltungen

Konzerte

Adventskonzert . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 10

Schauspiel Veronika . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 41

3 TAGE

21. – 23.2.

SEITE 40

SINGEN IM POP- UND GOSPELCHOR

mit Jose Rodriguez und Clemens Bittlinger

Freizeit-Informationen

• In unserem Freizeitangebot ist in der Regel Folgendes enthalten:

Seminargebühr, Unterkunft und Verpfl egung (3 Mahlzeiten).

Im Gästehaus zusätzlich Bettwäsche und Handtücher.

• Beginn und Ende: Unsere Freizeiten und Seminare beginnen in der Regel um

18 Uhr mit dem Abendessen und enden nach dem Mittagessen (13 Uhr).

• Anreise: mit dem eigenen Pkw (A7, Abfahrt Westenholz) oder per Bahn

(kostenpfl ichtige Abholung vom Bahnhof Walsrode möglich).

• Unsere Gästehäuser verfügen über barrierefreie Zimmer und sind für

Freizeiten, Tagungen und Seminare für Menschen mit eingeschränkter

Mobilität geeignet.

• Ein Mitbringen von Haustieren ist nach Absprache möglich.

• Einen Auszug aus unseren AGB mit weiteren Informationen, u. a. zu den

Themen Reiserücktrittsversicherung, Mindestteilnehmerzahl, Zahlungsfristen,

fi nden Sie auf Seite 44. Die kompletten AGB können Sie auf unserer

Internetseite (www.grz-krelingen.de/freizeiten) einsehen.

Für weitere Auskünfte und Informationen

wenden Sie sich bitte an unser Rezeptionsteam:

Tel. 05167/970-145

rezeption@grz-krelingen.de

5


Krelingen.

Ein kleines Heidedorf mit

einem großen Werk.

3

Das Geistliche Rüstzentrum Krelingen (GRZ) ist ein freies, gemeinnütziges Werk

innerhalb der Evangelisch Lutherischen Landeskirche Hannovers. Es entstand 1965

durch die Initiative von Pastor Heinrich Kemner (1903 – 1993). Heute umfasst das

GRZ Krelingen eine Vielzahl von Arbeitsbereichen und Einrichtungen:

Freizeit- und Tagungszentrum

Übernachten, Seminare, Tagungen, Konferenzen und mehr

Tagungen Jugendhaus Spielplätze

Gästehaus Kirche Heinrich-Kemner-Halle

Minigolf Sportplatz Beachvolleyball

Reha-Zentrum

Sozialtherapie und Berufliche Rehabilitation für Menschen

mit seelischen Erkrankungen und/oder Suchthintergrund

Teichhaus 1 Heidehaus 2

Studienzentrum

Theologische Vorstudienangebote

mit anerkannten Sprachkursen in

Griechisch, Hebräisch, Latein,

Bibelkunde, Philosophie, Theologie

Seniorenwohnungen

Wohnanlage „Eichengrund“

Betriebe

Gärtnerei

Buchhandlung

1

Waldhaus 3 Glaubenshof 4

Tischlerei

Reiterhof

Gemeindedienste

Vorträge, Bibelabende, Seminare, Gottesdienste, Informationsveranstaltungen,

Seelsorge

Entdecken Sie die Krelinger Vielfalt!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

GÄSTEHÄUSER

Die Gästehäuser im Krelinger Freizeit- und

Tagungszentrum verfügen über eine Kapazität

von insgesamt 96 Betten. Sie fi nden

bei uns sowohl preisgünstige Einzel- und

Doppelzimmer als auch Komfortzimmer.

Weitere Informationen fi nden Sie auf

Seite 8.

WWW.KRELINGER-GÄSTEHÄUSER.DE

JUGENDHAUS

Unser Jugendhaus ist praktisch von oben bis

unten. Perfekt geeignet für Kinder- und Jugendgruppen,

Schulklassen, Konfi rmandenfreizeiten,

Sportfreizeiten, Hauskreise oder

Familienfreizeiten. Informationen zu Räumlichkeiten

und Veranstaltungen fi nden Sie ab

Seite 16.

WWW.KRELINGER-JUGENDHAUS.DE

TAGUNGSZENTRUM

Tagen Sie da, wo es am schönsten ist:

Am Südrand der Lüneburger Heide stehen

Ihnen Konferenzräume mit moderner

Konferenz technik für kleine, mittlere und

große Gruppen zur Verfügung. Weitere

Informationen zu Räumlichkeiten und Veranstaltungen

fi nden Sie auf Seite 24.

WWW.GRZ-KRELINGEN.DE/TAGUNGSZENTRUM

H.-KEMNER-HALLE

Mit bis zu 2.100 Sitzplätzen ist die Heinrich-

Kemner-Halle (vorher Glau benshalle) in Krelingen

die größte Veranstaltungshalle der Region.

Durch Übernachtungsmöglichkeiten in

unseren Gäs te häusern, Parkplätze und mögli

che Stellplätze für Wohnmobile ist sie die

perfekte Location für Ihre Großveranstaltung.

WWW.KEMNER-HALLE.DE

6


4

2

Unter dem Motto „Mensch sein – Gott begegnen“ ist es unser Ziel,

Menschen zu helfen, Jesus Christus zu begegnen und sie dabei

zu begleiten und zu unterstützen, ihr eigenes Leben zu gestalten.

GRZ Krelingen

Krelingen 37 • 29664 Walsrode

Tel. 05167/970-0 • Fax 05167/970-160

grz@grz-krelingen.de • www.grz-krelingen.de

Spendenkonto:

IBAN: DE07 2515 2375 0005 0008 80

BIC: NOLADE21WAL

www.grz-krelingen.de/spenden

REHA-ZENTRUM

In der Sozialtherapie und der Überbetrieblichen

Ausbildungsstätte des Krelinger

Reha-Zentrums werden Menschen mit

psychischen Erkrankungen und ggf. auch

mit Suchthintergrund zu einem möglichst

selbstständigen Leben in der Gesellschaft

befähigt.

WWW.GRZ-KRELINGEN.DE/REHA

MADE IN KRELINGEN

Ein Markenzeichen der besonderen Art! In

Krelingen gibt es viele Angebote: Buchhandlung,

Landgärtnerei, Holzwerkstatt,

und Reiterhof. Selbst hergestellte Artikel

aus der Krelinger Arbeitstherapie können

Sie auch im Internet bestellen unter:

WWW.GRZ-KRELINGEN.DE/PRODUKTE

STUDIENZENTRUM

Sie interessieren sich für ein Theologiestudium?

Sie suchen eine Ausbildungsstätte,

in der Sie in guter, geistlicher Atmosphäre

die ersten Schritte ins Studium gehen können?

Dann sind Sie im Krelinger Studienzentrum

richtig!

GEMEINDEDIENSTE

Ob Gottesdienste, Offene Abende, Jugendabende,

Seminare, Vorträge oder Informationsveranstaltungen

– fragen Sie uns an!

Hans Wölk und andere Mitarbeiter kommen

gern in Ihre Gemeinde.

WWW.KRELINGER-STUDIENZENTRUM.DE

WWW.GRZ-KRELINGEN.DE/GEMEINDEDIENSTE

7


KRELINGER GÄSTEHÄUSER

ÜBERNACHTEN IM

HERZEN DER NATUR.

HERZLICH WILLKOMMEN IM KRELINGER GÄSTEHAUS.

Sie suchen einen Ort für einen entspannten, erholsamen Urlaub, für Tage der per -

sön lichen Stille, für den Urlaub mit Ihrer Familie? Dann sind Sie hier genau richtig.

Die schöne Heidelandschaft mit vielen Rad- und Wanderwegen, Wäldern, Wacholder -

hainen, Heidefl ächen, Moorlandschaften, Badeseen und Flüssen ist ideal für einen

erholsamen und abwechslungsreichen Urlaub.

Cafeteria und

Speiseräume

Gruppenräume

Übernachten

Kirche

Galerie

INDIVIDUELL. MIT FAMILIE. ALS GRUPPE.

• Tagungszentrum mit 96 Betten

• Jugendhaus mit 54 Betten,

Gruppen- und Aufenthaltsräumen

• Wintergarten mit Cafeteria

• Kaminzimmer

• Seminar- und Tagungsräume

• Buchhandlung

• Kirche und Kunstgalerie

• Sport- und Spielplätze, Minigolf

• Reiterhof

• Landgärtnerei

• Sport- und Mehrzweckhalle

• Rad- und Wanderwege

• viele Ausflugsziele (Vogelpark Walsrode, Heide Park …)

Das Freizeit- und Tagungs-

zentrum mitten im Grünen

FORDERN SIE UNSEREN HAUSPROSPEKT AN!

TEL. 05167 970-145

E-MAIL: REZEPTION@GRZ-KRELINGEN.DE

WWW.KRELINGER-GAESTEHAEUSER.DE

gemütliche übernachtungsmöglichkeiten

8


FÜR ALLE • FREIZEIT / TAGUNG

1 Tag

21.11.

KRELINGEN. DER TAG.

1 Tag

26.4.

ERLEBNISTAG FÜR DIE

GANZE FAMILIE

Den Krelinger Tag (Freundes- und Familientag) feiern wir

als Tag für alle Generationen. Familien mit Kindern und Jugendlichen

sind deshalb ebenso willkommen wie alte und

neue Freunde des Krelinger Werkes.

Es gibt viel zu erleben, zu sehen und zu hören. Außerdem

haben Sie die Gelegenheit, das Krelinger Werk näher kennenzulernen

und Mitarbeitern und Bewohnern zu begegnen.

Der Tag beginnt mit einem festlichen Gottesdienst um 10

Uhr. In der Mittagszeit entdecken Sie die „Krelinger Vielfalt“:

Offene Türen in verschiedenen Häusern und Bereichen, Seminare

zu unterschiedlichen Themen, Angebote für Kinder

und Jugendliche, Zeit zum Entspannen und zur Begegnung.

Mit einer gemeinsamen Veranstaltung am Nachmittag und

einem anschließenden Kaffeetrinken runden wir den Tag ab.

Für Kinder von 4 bis 12 Jahren und für Teens (ab 13 Jahre)

gibt es ein attraktives Extra-Programm!

Die Teilnahme am Krelinger Tag ist kostenlos. Eine Anmeldung

ist nicht erforderlich.

Weitere Infos: www.krelinger-tag.de

TAGUNG

KRELINGER BAUERNTAG

HEINRICH-KEMNER-HALLE

Aktuelle Themen, kompetente Referenten und

die Möglichkeit zum Austausch und Gespräch

sind die Inhalte des Krelinger Bauerntages.

Landwirte und alle am Thema Interessierten

sind herzlich dazu eingeladen. Der Tag beginnt

um 10 Uhr und endet gegen 16.30 Uhr.

Aus dem Programm:

• Geistlicher Impuls

• Podiumsgespräch

• Seminare

• Vortrag

www.grz-krelingen.de/bauerntag

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Pastor Ralf Richter, Krelingen

Pfarrer der EKHN (Evangelische Kirche in Hessen

und Nassau) und zertifi zierter Gemeindeberater

(IPOS), seit 1991 verheiratet mit Sonja, 3 erwachsene

Töchter.

Pastor Johann Ubben, Bad Harzburg

Jahrgang 1948, verheiratet, 6 erwachsene Kinder.

20 Jahre Mitarbeit im GRZ Krelingen. 20 Jahre

Leitung Diakonissenmutterhaus Bad Harzburg.

Seit 2013 im tätigen Ruhestand.

Das sollten

sie nicht

verpassen!

BIBLISCHER ODER

WELTLICHER UMGANG

MIT FINANZEN

Mo – So

7. – 13.12.

EIN EHEMALIGER STEUERBERATER WEISS,

WOVON ER SPRICHT

Josef Müller berichtet aus seinem bewegten Leben

und spricht über Themen wie Geld, Schulden,

Bekehrung und Versöhnung. Erfahren Sie

mehr dazu auf S. 39.

9


FÜR ALLE

„ Also hat Gott

die Welt geliebt.”

ADVENTSFREIZEIT

DIE WEIHNACHTS-

GESCHICHTE NACH

LUKAS

Erleben Sie vorweihnachtliche Tage mit interessanten

Bibelarbeiten und viel Musik!

Waldemar Grab (62), wird in bekannt

kurzweiliger Art die Weihnachtsgeschichte

nach Lukas beleuchten und die damaligen

Personen aufl eben lassen.

Selbstverständlich wird der Musikevangelist

tägliche Kostproben seiner Kunst liefern.

Sie werden die Gelegenheit haben,

mal wieder viel zu singen.

Es gibt ein Adventskonzert, und der Gottesdienst

zum 3. Advent wird mit viel Musik

gestaltet werden.

Waldemar Grab, Hartenfels

120 € Teilnahmegebühr

DZ 239 € (einfach), 279 € (Du, WC),

314 € (Du, WC, Balkon)

EZ 279 € (einfach), 331 € (Du, WC),

371 € (Du, WC, Balkon)

Alle Preise pro Person

Buchungs-Nr. S86925

DIE ADVENTS-,

WEIHNACHTS- UND

SILVESTER-

FREIZEITEN 2020

finden Sie auf Seite 39

1 WOCHE

9. – 15.12.

2019

Adventskonzert

MIT WALDEMAR GRAB

Sa 14.12.2019

16 Uhr

Das Konzert findet im Rahmen der Adventsfreizeit

mit Waldemar Grab statt.

Waldemar Grab war Kanzlerbegleiter,

Redenschreiber und Traumschiff-Pianist.

Heute ist er Musikevangelist, Vorsitzender

von Hoffnungsträger e. V. und Missionsleiter

auf Haiti (www.htr-ev.de).

An der Tageskasse 8 €, ermäßigt 5 €

Kirche im GRZ Krelingen, Beginn 16 Uhr

Buchungs-Nr. S87911

WEIHNACHTSFREIZEIT

„ALSO HAT GOTT

DIE WELT GELIEBT …“

Wenn Sie die Weihnachtstage gerne in Gemeinschaft erleben möchten,

egal ob jung oder alt, alleinstehend oder als Ehepaar, werden

Sie eine frohe und besinnliche Woche erleben.

Die Bibelarbeiten, die schönen Weihnachtsgottesdienste, die stimmungsvolle

Dekoration des Hauses werden Ihnen an Leib und Seele

gut tun.

Wir besuchen einen Weihnachtsmarkt, singen Weihnachtslieder, gehen

spazieren, spielen und feiern Weihnachten. Lassen Sie sich von

den köstlichen Weihnachtsmahlzeiten unserer Küche verwöhnen.

Das Fest der Liebe Gottes wird auch für Sie zu einem frohmachenden

Erlebnis werden.

Diese Freizeit endet am 27.12. nach dem Frühstück.

7 TAGE

IN CHRISTLICHER

GEMEINSCHAFT VERBRINGEN

21. – 27.12.

2019

Hannelore und Walter Krug, Heilbronn

110 € Teilnahmegebühr

DZ 239 € (einfach), 279 € (Du, WC), 314 € (Du, WC, Balkon)

EZ 279 € (einfach), 331 € (Du, WC), 371 € (Du, WC, Balkon)

Alle Preise pro Person

10

Buchungs-Nr. S86926


FÜR ALLE • FREIZEITEN

SILVESTERFREIZEIT

Sa – Do

28.12.2019 –

2.1.2020

WINTERFREIZEIT

13 TAGE

14. – 26.1.

STRICKFREIZEIT

Mo – So

3. – 9.2.

SICH AN VERGANGENES

ERINNERN – MIT

ZUVERSICHT IN DIE

ZUKUNFT GEHEN

Erleben Sie den Jahreswechsel in fröhlicher,

wertschätzender Gemeinschaft!

• Das Gute genießen – loslassen, was

beschwert und bedrückt

• Hören auf Psalm 103 und andere

Bibelworte

• Den letzten Abend des Jahres festlich

begehen mit Musik und Spiel, Silvesterbuffet

und Gottesdienst

• Neujahr feiern mit Gottesdienst,

Fest essen, Spaziergang …

Wir sind zum seelsorgerlichen Gespräch

für Sie da.

Willi Stiel, Kassel

110 € Teilnahmegebühr

DZ 200 € (einfach), 233 € (Du, WC),

261 € (Du, WC, Balkon)

EZ 233 € (einfach), 276 € (Du, WC),

309 € (Du, WC, Balkon)

Alle Preise pro Person

Buchungs-Nr. S86927

MASSSTÄBE, DIE

HERAUSFORDERN

EIN GANG DURCH DIE BERGPREDIGT

Die Aussagen Jesu sind heute genauso

gültig wie zu seiner Zeit. Revolutionär und

anstößig. Wunschvorstellung oder Wirklichkeit?

Unerreichbar oder umsetzbar? Wie

kann dadurch unser Leben verändert werden?

Freuen Sie sich auf eine frohe Gemeinschaft,

viel Abwechslung, viel Zeit für Ruhe,

Stille und Erholung und ein bewährtes

Programm:

• Bibelarbeiten

• Literaturabend

• Filme

• Basteln, Gestalten, Stricken

• schöne Spaziergänge

• Abend mit dem Werksleiter und anderen

Krelinger Mitarbeitern

Hannelore und Walter Krug,

Heilbronn

60 € Teilnahmegebühr

Sparpreis – um 30% reduziert!

DZ 360 € (einfach), 419 € (Du, WC),

490 € (Du, WC, Balkon)

EZ 419 € (einfach), 498 € (Du, WC),

574 € (Du, WC, Balkon)

Alle Preise pro Person

Für diese Freizeit gibt es

keine Bonuspunkte

Buchungs-Nr. S86001

UM 30% REDUZIERTE

ZIMMERPREISE!

STRICKEN FÜR

KRELINGEN

FRAUEN DER BIBEL

Stricken Sie gern? Tauschen Sie gern Erfahrungen

mit anderen Strickbegeisterten aus?

Wir stricken Babykleidung und Socken

und verkaufen sie zugunsten der Krelinger

Arbeit.

Vormittags gibt es eine Bibelarbeit – es darf

dabei gestrickt werden! Auf Wunsch der

Strickfreizeit 2018 werfen wir einen Blick

auf Frauen zu verschiedenen Zeiten im

Alten Testament.

Was zeigt uns das Geschick von Hagar,

Hanna, Debora, Ruth und Hulda über Gottes

Handeln an und mit ihnen? Was sagt

uns das? Es könnte sein, dass wir auf Perlen

und Stolpersteine stoßen, die uns weiter

bringen.

Bitte bringen Sie Ihre Stricknadeln selbst

mit. Wolle und Anleitungen für schicke

Baby kleidung haben wir für Sie.

Friedbert Fellert, Hagen

Ulrike Westerheide, Krelingen

60 € Teilnahmegebühr

DZ 244 € (einfach), 284 € (Du, WC),

332 € (Du, WC, Balkon)

EZ 284 € (einfach), 338 € (Du, WC),

389 € (Du, WC, Balkon)

Alle Preise pro Person

Buchungs-Nr. S86002

11


FÜR ALLE • FREIZEIT

Auf der Lüneburger Heide …

Der Naturpark Lüneburger Heide wurde als erster Naturpark in Deutschland gegründet und zählt

heute zu den größten und bekanntesten seiner Art. Er hat eine Ausdehnung von über 107.000 Hektar

und umfasst die größten zusammenhängenden Heideflächen Mitteleuropas. Diese liegen im Naturschutzgebiet

Lüneburger Heide um den Wilseder Berg, dem Herzen des Naturparks. Aber auch Moore,

Wälder, Heidebäche, Flüsse, Seen und vitale Dörfer mit alten Hofanlagen und reetgedeckten Häusern

sind schützens- und erlebenswerte Bestandteile dieser einmaligen Kulturlandschaft. Die Heideflächen

in Krelingen und die Tietlinger Heide bei Bad Fallingbostel sind ebenfalls einen Besuch wert.

www.lüneburger-heide.de

7 TAGE

6 TAGE

HEIDEBLÜTENFREIZEIT I

14. – 20.8.

HEIDEBLÜTENFREIZEIT II

21. – 26.8.

GEBETE DER ALTEN KIRCHE

Gebete der Kirchenväter, gregorianische Gesänge, orthodoxe Liturgie

– unentdeckte Schätze, die uns heute noch bereichern.

An den Nachmittagen erleben wir die Lüneburger Heide von ihrer

schönsten Seite bei Spaziergängen und Ausflügen mit Picknick.

An den Abenden erwarten Sie spannende Themen, ein Filmabend

oder Entspannung im Nachtcafé.

Bischof em. Georg und

Dr. med. Waltraud Güntsch, Puschendorf;

Ulrike Westerheide, Krelingen

75 € Teilnahmegebühr

DZ 244 € (einfach), 284 € (Du, WC), 332 € (Du, WC, Balkon)

EZ 284 € (einfach), 338 € (Du, WC), 389 € (Du, WC, Balkon)

Alle Preise pro Person

Buchungs-Nr. S86008

WER GLAUBT,

WEISS MEHR

Als Christen haben wir einen Informationsvorsprung

vor denen, die nicht an

Christus glauben. Der Apostel Paulus

schreibt den Christen in Korinth: „Wir

wissen …!“ Wer sich Jesus anvertraut, der

weiß, wo es langgeht. Der hat Perspektiven.

Das hilft, zuversichtlich zu leben

und mutig voranzugehen. Dabei lesen

wir in diesen Tagen die Heilige Schrift

nicht nur, um uns Wissen anzueignen,

sondern um auch Stärkung in unserem

Glauben zu erfahren.

An den Nachmittagen erleben wir die

Lüneburger Heide von ihrer schönsten

Seite bei Ausflügen und Spaziergängen.

An den Abenden erwarten uns spannende

Themen, Begegnungen mit dem neuen

Werksleiter, Krelinger Mitarbeitern oder

Entspannung im Nachtcafé.

Dieter Böhm, Krelingen

70 € Teilnahmegebühr

DZ 203 € (einfach), 237 € (Du, WC),

277 € (Du, WC, Balkon)

EZ 237 € (einfach), 282 € (Du, WC),

324 € (Du, WC, Balkon)

Alle Preise pro Person

Buchungs-Nr. S86009

12


FÜR ALLE • FREIZEIT

FAHRRADFREIZEIT

5 TAGE

9. – 13.8.

Mo – Do

VERANSTALTUNGSTIPP!

4. – 7.5.

NIEDERSÄCHSISCHE

KLOSTERKULTUR

FREIZEIT FÜR FAHRRADFAHRER

UND E-BIKER

Mitten in der Hektik unserer Zeit strahlen Orte

ehemaligen Klosterlebens Ruhe aus. Gemeinsames

geistliches Leben nach festen Regeln

gab es dort.

Vier Tage werden wir mit Hilfe von Auto- und

Zug-Teilstrecken per Rad dem nachspüren.

Ebsdorf, Mariensee, Verden und Wienhausen

sind die Ziele.

Bitte bringen Sie Ihr eigenes fahrtüchtiges,

tourengeeignetes Fahrrad und ein Auto mit

Fahrradträger mit. Für begeisterte, aber wenig

trainierte Fahrradfahrer wäre ein E-Bike

sinnvoll.

Beginn: Sonntag 17 Uhr

Ende: Donnerstag 16:30 Uhr

Klaus Sander, Rottenburg

Konrad Pillmann, Krelingen

90 € Teilnahmegebühr

DZ 171 € (einfach), 199 € (Du, WC),

233 € (Du, WC, Balkon)

EZ 199 € (einfach), 237 € (Du, WC),

273 € (Du, WC, Balkon)

Alle Preise pro Person

Buchungs-Nr. S86007

OSTPREUSSEN-TAGE

NUR STÖRCHE KENNEN

KEINE GRENZEN

NEUE ERFAHRUNGEN MIT OSTPREUSSEN

Das seit dem Zweiten Weltkrieg geschundene und politisch dreigeteilte

Land hat eine geistige und geistliche Geschichte zu bieten, die

in der Philosophie, Theologie, Literatur, Malerei und Musik ihresgleichen

sucht.

Auf dieser Freizeit werden die vielfältigen Facetten Ostpreußens in

Wort und Bild lebendig. Für viele wird "das Land im Abseits" Erinnerungen

wachrufen. Informationen und persönliche Begegnungen

sollen dabei nicht zu kurz kommen.

Zurückliegende Ostpreußenwochen fanden großen Zuspruch. Sie

sind auch für die Generation der Kinder und Enkel interessant.

Aus dem Programm:

• Streifzüge durch die Geschichte

• Musik und Lieder aus Ostpreußen

• das geschundene Ostpreußen

• das dreigeteilte Land in Wort und Bild

• geistlicher Reichtum gestern und heute

Beginn: Mit dem Kaffeetrinken um 15 Uhr

Abreise: Donnerstag nach dem Mittagessen

Leitung: Luise und Erhard Wolfram, Hannover

Martin Westerheide, Krelingen

120 € Teilnahmegebühr

DZ 128 € (einfach), 149 € (Du, WC), 175 € (Du, WC, Balkon)

EZ 149 € (einfach), 178 € (Du, WC), 205 € (Du, WC, Balkon)

Alle Preise pro Person

Buchungs-Nr. S86005

13


FÜR ALLE • FREIZEIT

Regionaler

Genuss.

SPARGELFREIZEIT

BEGEGNEN

UND GENIESSEN

Lernen Sie auf dieser Freizeit das neue Leiterehepaar,

Sonja und Ralf Richter kennen!

Das erwartet Sie:

• Bibelarbeiten

• Buntes

Programm

• Begegnung

• Freie Zeit

• Nachtcafé

Mo – Do

11. – 14.5.

Ein ganz

besonderes

Erlebnis.

Im Preis sind auch zwei Spargelmenüs mit

frischem Spargel aus der Region enthalten.

Sonja und Ralf Richter, Krelingen

90 € Teilnahmegebühr

DZ 128 € (einfach), 149 € (Du, WC),

175 € (Du, WC, Balkon)

EZ 149 € (einfach), 178 € (Du, WC),

205 € (Du, WC, Balkon)

Alle Preise pro Person

Buchungs-Nr. S86025

HEIDELBEERFREIZEIT

HEIDELBEEREN

UND MUSIK

• Besuch einer Heidelbeerplantage

• Heidelbeeren pfl ücken in der

werkseigenen Plantage

• Heidelbeerspezialitäten aus unserer

Küche und Backstube genießen

• Kleines Harfenkonzert

• Volksliederabend

• Aus dem Leben von

Matthias Claudius u. a.

Dieter Böhm, Krelingen

85 € Teilnahmegebühr

DZ 244 € (einfach), 284 € (Du, WC),

332 € (Du, WC, Balkon)

EZ 284 € (einfach), 338 € (Du, WC),

389 € (Du, WC, Balkon)

Alle Preise pro Person

Buchungs-Nr. S86027

Mo – So

6. – 12.7.

TOMATENFEST DER

KRELINGER LANDGÄRTNEREI

RUND UM

DIE TOMATE

Erleben Sie die Vielfalt unserer selbst

angebauten Tomaten und welche

Köstlichkeiten man daraus herstellen

kann!

Und das gibt‘s außerdem:

• Sonderangebote

• Gewürze & Kräuter

• Korbfl echter

• Leckeres vom Grill

• Kaffee & Kuchen

• Hüpfburg

Das Team der Krelinger Landgärtnerei

freut sich am 18.7. auf Sie!

Auch gleich vormerken:

Tag der offenen Tür in der

Krelinger Landgärtnerei

am Sa., 4.5.

www.krelinger-landgaertnerei.de

1 Tag

18.7.

Angebote des Krelinger Reiterhofs:

• Reiterfreizeiten

• Reitunterricht für Kinder und Erwachsene

• Longen- und Voltigier-Unterricht

• Wanderritte

• Boxenvermietung

• 2 Reithallen und Außen-Reitplatz

Auskunft und Anmeldung:

www.grz-krelingen.de/freizeiten

14


KINDER UND JUGEND

3 Termine

FREIZEIT-TIPP FÜR

PFERDEFREUNDE!

3. – 9.8.

10. – 16.8.

17. – 21.8.

Jetzt richtig

durchstarten.

KRELINGER JAHRESTEAM

WERDE

TEIL

UNSERES

TEAMS!

FSJ / BFD IN KRELINGEN

Vielfältige Einsatzbereiche

• Gott und deinen Mitmenschen dienen

• persönlich und im Glauben wachsen

• dich selbst besser kennenlernen

www.grz-krelingen.de/jahresteam

REITER-FREIZEITEN

REITERFREIZEITEN IN KRELINGEN

FÜR KINDER UND JUGENDLICHE VON 10–15 JAHREN

Eine Reiterfreizeit in Krelingen ist ein Erlebnis! Man lernt den

Umgang mit den Tieren, hat Spaß beim Reiten, Voltigieren

und bei Reiterspielen.

Das ideale Ausreitgelände, Sandwege im Wald und der qualifi

zierte Reitunterricht garantieren einen optimalen Freizeitverlauf.

Bei gutem Wetter sind Ausritte geplant.

Die Bibelarbeit ist Teil des Freizeitprogramms.

Die Freizeiten sind für Anfänger und für Fortgeschrittene geeignet.

Das eigene Pferd kann mitgebracht werden. (Unterbringung

in Box mit Paddock oder Offenstall)

Daniel van der Wall, Krelingen

170 € Teilnahmegebühr inkl. Pauschale für Reitunterricht

4-Bett-Zimmer: 176 € (Jugendhaus)

Alle Preise pro Person

von

10–15

Jahren

Die Reiterfreizeiten sind Angebote des Reiterhofs Krelingen.

KRELINGER STUDIENZENTRUM

JETZT RICHTIG

DURCHSTARTEN.

KRELINGER STUDIENZENTRUM

Krelingen 37 | 29664 Walsrode

Tel. 0 51 67 / 970 173

info@krelinger-studienzentrum.de

www.krelinger-studienzentrum.de

• Bibelsprachen

Griechisch, Hebräisch,

Latein (anerkannte

Sprachkurse)

• Bibelkunde

• Arbeit mit Menschen

Vorbereitung auf soziale/

diakonische Berufe

• Kompassjahr

Das Orientierungsjahr

für junge Menschen

NEU!

Buchungs-Nr. Reiterfreizeit I: S86021/II: S86022/III: S86023

15


KRELINGER JUGENDHAUS

DAS HAUS FÜR KLEINE UND GROSSE GRUPPEN

Das Jugendhaus ist praktisch von oben bis unten. Es besteht aus

drei einzelnen Betten häusern (z. T. barrierefrei) und dem „Haus

der Begegnung“. Direkt vor dem Eingang befindet sich ein großer

Beach-Volleyballplatz, in unmittelbarer Nähe eine große Sporthalle,

Spiel- und Sport plätze, ein Lagerfeuerplatz und ein Reiterhof.

Die verschiedenen Häuser des Jugend hauses können einzeln oder

zusammen belegt werden. Gruppengrößen von 8 bis ca. 64 Personen

sind möglich. In Verbindung mit den Gästehäusern des Freizeit- und

Tagungs zentrums auch mehr.

Großer

Spielplatz

Beachvolleyball-Feld

Minigolf-

Platz

Fußballplatz

Megakicker

Loopy-Balls

Fahrrad-Verleih

Sport- und

Mehrzweckhalle

Reiterhof

FORDERN SIE UNSEREN

JUGENDHAUS-PROSPEKT AN!

WWW.KRELINGER-JUGENDHAUS.DE

TEL. 05167 970-145

Direkt vor der Tür liegt die Lüneburger

Heide. Viele Aus flugs ziele wie Freizeitparks,

Spaßbäder oder auch die

KZ-Gedenk stätte Bergen-Belsen sind

schnell erreichbar.

16


Fr – So

BEGEGNUNG, AKTION UND

MUSIK FÜR TEENS

VON 13–18 JAHREN

5. – 7.6.

2020

KRELINGER JUGENDFESTIVAL

BAM – Das große Jugendfestival

EINMALIG IN KRELINGEN

Begegnung, Aktion, Musik – dafür steht BAM. Rund 1000 Teens von 13 bis 18 Jahren

treffen sich am Wochenende nach Pfi ngsten im BAM-Camp in Krelingen. Auf dem

Programm stehen Predigten und Seminare, Sportturniere, Workshops, Konzerte, Fun

and Action, Nachtcafé und vor allem Begegnungen mit vielen coolen anderen Leuten

und dem lebendigen Gott!

Aus dem Programm:

• Bibelarbeiten

• Sportturniere

• Workshops und Seminare

• Zeltlager mit 1000 anderen Teens

• Begegnungen in den Kleingruppen oder im Nachtcafé

• Aktion beim Kickern, Spielen, Spaß haben

• Musik beim gemeinsamen Singen, Lobpreis oder im Konzert

• und vieles mehr!

60 € Teilnahmegebühr pro Person

(Frühbucher nur 50 €)

Pack dein Zelt, deine Luftmatratze und

deinen Schlafsack ein!

von

13–18

Jahren

Weitere Informationen und Anmeldung unter

www.bam-festival.de

www.bam-festival.de und Anmeldung

BAM-MITARBEITERFREIZEIT

BAM LIVE ERLEBEN

Live hinter den BAM-Kulissen dabei sein? Du bist mindestens 18 Jahre alt?

(Ein Höchstalter gibt es nicht!) Du hast nicht gerade zwei linke Hände?

Dann bist du genau richtig für das BAM Team!

Tagsüber hilfst du mit beim Zeltaufbau, Schilder erstellen, Dekorieren,

Saubermachen usw. Abends heißt es dann relaxen, quatschen, etwas

zusammen unternehmen. Du kannst die ganze Zeit (Di – Mo) dabei

sein oder auch nur tageweise.

Kostenbeitrag (Unterbringung, Verpfl egung)

für die ganze Zeit: 60 €, bei tageweiser Teilnahme: 12 € pro Tag

Weitere Informationen unter www.bam-festival.de

ab

18

Jahren

1 Woche

WILLKOMMEN

IM BAM-TEAM!

2. – 7.6.

17


FRAUEN, MÄNNER, FAMILIE

Familienfreizeiten in Krelingen.

Urlaub für die ganze Familie! Hier erleben die Kinder Spannung, Jugendliche finden neue

Freunde und Erwachsene Ruhe. Neben Spiel und Spaß, Familienolympiade, Geländespiel

und Lagerfeuer gibt es ein ansprechendes und geistlich inspirierendes Programm für die

ganze Familie, aber auch Zeiten zum Entspannen und Erholen.

OSTERFREIZEIT

DER UNBEKANNTE MESSIAS –

DER KÖNIG DER WAHRHEIT

MEHRGENERATIONENFREIZEIT FÜR FAMILIEN,

ALLEINERZIEHENDE, EHEPAARE, ALLEINLEBENDE, SENIOREN

Johannes der Täufer sagt: „Er ist mitten unter euch getreten, den ihr

nicht kennt!“ Und wir? Kennen wir ihn? Wie kennen wir ihn?

An Ostern zeigt sich Gottes starke rechte Hand. Der auf die Erde als

Mensch kam, ist die lebendige Wahrheit.

Was bedeutet das heute für uns?

Aus dem Programm

• Zeiten mit der Bibel in unterschiedlichen Altersgruppen

• Karfreitag und Ostern auf besondere Weise feiern

• Oster-Familien-Gottesdienst

Gunter Kiene, Stuttgart

60 € Teilnahmegebühr pro Person, 80 € pro Familie mit Kindern

1 WOCHE

8. – 14.4.

Zimmerpreise für die Osterfreizeit

Erwachsene:

DZ 244 € (einfach), 284 € (Du, WC),

332 € (Du, WC, B)

EZ 284 € (einfach), 338 € (Du, WC),

389 € (Du, WC, B)

Kinder 3–10 Jahre:

DZ 122 € (einfach), 142 € (Du, WC),

166 € (Du, WC, B)

EZ 142 € (einfach), 169 € (Du, WC),

194 € (Du, WC, B)

Kinder 11–16 Jahre:

DZ 183 € (einfach), 213 € (Du, WC),

249 € (Du, WC, B)

EZ 213 € (einfach), 253 € (Du, WC),

292 € (Du, WC, B)

Alle Preise pro Person

Buchungs-Nr. S86004

18


FÜR DIE GANZE FAMILIE • FREIZEIT

FAMILIENFREIZEIT I

1 WOCHE

27.7. – 2.8.

GOTT BEFOHLEN.

GUT BEHÜTET!?

Das sagt sich so leicht. Aber wie erlebt sich das im Alltag,

in meinem Wirkungskreis, bei der Arbeit?

Was bedeutet das in Schwierigkeiten und am Ende?

Mitten im Leben ist es für jeden möglich, egal wie alt

er ist, einen neuen fröhlichen Aufbruch zu erleben. Entscheidend

ist ein Perspektivwechsel!

KRELINGER FAMILIEN-ERLEBNISCAMP

Sun & Fun

Fröhliches Treiben, ausgelassene Atmosphäre, Programm für Kinder

und Teenies und Erholung für die Eltern in guter Gemeinschaft. Für

jeden ist etwas dabei. Bewegende Bibelarbeiten, aufbauende Gespräche,

lockere Atmosphäre.

Krelingen hat ein ideales Gelände zum Campen und Zelten zu fairen

Preisen. Wer es gemütlicher liebt, gönnt sich einfach den Komfort unseres

Gästehauses.

Aus dem Programm

• Zeiten mit der Bibel

• Familien-Lobpreis

• Familienspiele

• Sportangebote

• Geländespiel

• Lagerfeuer

Erwachsene:

Zelt/Wohnwagen 228 €

DZ 244 € (einfach), 284 € (Du, WC), 332 € (Du, WC, Balkon)

EZ 284 € (einfach), 338 € (Du, WC), 389 € (Du, WC, Balkon)

Kinder (3–14 Jahre):

Zelt/Wohnwagen 143 €

DZ 167 € (einfach), 195 € (Du, WC), 220 € (Du, WC, Balkon)

EZ 195 € (einfach), 231 € (Du, WC), 260 € (Du, WC, Balkon)

Alle Preise pro Person. Der angegebene Preis schließt die Übernachtung,

Vollpension und die Teilnahme am Programm mit ein.

Für diese Freizeit gibt es keine Bonuspunkte.

Buchungs-Nr. S86020

1 Woche

+ Extra-

Programm

für Kinder!

SPASS FÜR

DIE GANZE FAMILIE

20. – 26.7.

Unter bestimmten Voraussetzungen gewähren einige Bundesländer

Zuschüsse für Familien erholung. Bezirksstellen des Diakonischen

Werkes oder der Caritas geben darüber Auskunft. Informationen

dazu finden Sie auch im Internet unter: stiftung-familienerholung.de

Als Bonbon: Nehmen Sie als Erinnerung ein Käppi mit

nach Hause!

Sabine Bernsee, Marburg und Team

80 € Teilnahmegebühr pro Familie

Zimmerpreise siehe unten

Buchungs-Nr. S86014

FAMILIENFREIZEIT II

GEHT HIN …! LOS, ACTION!

HIER WIRD GELEBT!

CHRISTSEIN IN BEWEGUNG

Die Sache Jesu braucht Begeisterte, die Welt braucht

Retter. Dein Beitrag zählt! Schau hin, denk mit, lang

zu! Lebe deine Träume, gestalte dein Leben und tanke

immer wieder auf.

Sabine Bernsee, Marburg und Team

80 € Teilnahmegebühr pro Familie

Zimmerpreise siehe unten

Buchungs-Nr. S86015

Vollpensionspreise für Familienfreizeiten

Erwachsene:

DZ 244 € (einfach), 284 € (Du, WC), 332 € (Du, WC, B)

EZ 284 € (einfach), 338 € (Du, WC), 389 € (Du, WC, B)

Kinder 3–10 Jahre:

DZ 122 € (einfach), 142 € (Du, WC), 166 € (Du, WC, B)

EZ 142 € (einfach), 169 € (Du, WC), 194 € (Du, WC, B)

Kinder 11–16 Jahre:

DZ 183 € (einfach), 213 € (Du, WC), 249 € (Du, WC, B)

EZ 213 € (einfach), 253 € (Du, WC), 292 € (Du, WC, B)

Matratzenunterbringung für Kinder bis 10 Jahre: 130 €

Alle Preise pro Person.

1 WOCHE

3. – 9.8.

19


FÜR FRAUEN • FREIZEIT / SEMINAR / TAGUNG

Auszeit für Sie.

Fr – So

24. – 26.1.

Fr – So

3. – 5.4.

Do – So

14. – 17.5.

SEMINAR

POWER-LADIES KURS

POWER-LADIES ist ein Kurs für Christinnen,

die im Alltag mit Gott leben wollen. Durch

Gottes Gnade gewinnen wir Gelassenheit,

schütteln Leistungsdruck ab und entdecken

unser Potential. Sein Zuspruch und Beistand

machen uns mutig, sodass Selbstzweifel

und Unsicherheit abnehmen.

Über zehn Wochen erforschen wir zentrale

Lebensbereiche aus dem Blickwinkel der Bibel.

Neben der Lehre gibt es Impulse für den

Austausch zu zweit und die persönliche Zeit

mit Gott. Und ein Candlelight-Dinner!

Das gemeinsame Wochenende ist nur

Teil des Kurses! Danach gibt es noch 9

wöchentliche Online-Treffen dienstags

abends, die dazugehören. Daher empfehlen

wir, 5 Stunden in der Woche für

den Kurs frei zu halten.

Nähere Kursbeschreibung:

www.power-ladies.org

Anke Bergmann, Celle und

Beate Ditthardt, Buxtehude

90 € Teilnahmegebühr

(inkl. Kursheft à 35 €)

EZ 99 € (einfach), 118 € (Du, WC),

136 € (Du, WC, Balkon)

Alle Preise pro Person

Buchungs-Nr. S88039

SEMINAR

DER ANDERE BLICK

AUF SICH SELBST

SEMINAR AUSSENBLICK

MIT FOTOSHOOTING

Im Seminar AussenBLICK geht es um Dein

Selbstbild. Wie siehst Du Dich selbst? Jede

Frau besitzt innere Schönheit und Stärke,

doch manchmal brauchen wir einen

AussenBLICK, um das zu erkennen.

Meine Fotografi e zeigt Dir eine authentische

und ungewohnte Außenperspektive auf

dein einzigartiges Wesen.

Nach einer theoretischen Einführung zum

Thema Selbstbild, Körpersprache und Ausdruck

wird das Gehörte in wertschätzender

Atmosphäre beim Shooting verinnerlicht.

Ganz locker und mit viel Spaß! Du bekommst

Mut und neue Impulse, Dein Selbstbild

positiv zu verändern. Dein Selbstbewusstsein

wird gestärkt und Du kannst neu ein „JA

zu Dir selbst“ fi nden. Dieses Ja hat Auswirkungen

auf Dein Leben und Deinen persönlichen

Glauben.

Das Seminar hat einen bleibenden Wert:

Du bekommst eine Auswahl von Fotos zugeschickt,

die beim Fotoshooting entstanden

sind.

Katharina Brée, Ellerbek

175 € Teilnahmegebühr

DZ 85 € (einfach), 99 € (Du, WC),

116 € (Du, WC, Balkon)

EZ 99 € (einfach), 118 € (Du, WC),

136 € (Du, WC, Balkon)

Alle Preise pro Person

Buchungs-Nr. S88040

FRAUEN-VERWÖHN-FREIZEIT

ICH GLAUBE!?

„Ich glaube“ – wie oft gebrauchen wir dieses

Wort im Alltag, wenn wir etwas nicht

genau wissen. Davon ist oft auch unser eigener

Glaube an Gott betroffen. Er wird immer

wieder von Zweifeln und Unsicherheit

begleitet. Wir bewegen uns zwischen: „Der

Glaube kann Berge versetzen“ und der

Jahreslosung für das kommende Jahr: „Ich

glaube, hilf meinem Unglauben!“ Unsere

gemeinsamen Tage sollen Mut machen,

unseres Glaubens gewiss zu sein und ihn

immer wieder von Gott stärken zu lassen.

Was unseren Glauben ausmacht, wollen

wir anhand verschiedener Symbole entdecken

und damit in die „schönste Liebesgeschichte

der Welt“ eintauchen.

Dazu helfen uns:

• Bibelarbeiten, Andachten, Lieder und

ein Gottesdienst

• persönliche stille Momente mit Gott

• Gedanken- und Erfahrungsaustausch

Genießen dürfen wir:

• die Krelinger Umgebung

• die Nachmittags- und Abendangebote

• ein festliches Abendessen

• und die freie Zeit für uns selbst.

Rebecca Hamer-Meinen und

Friederike Piehl, Nordstemmen

100 € Teilnahmegebühr

DZ 128 € (einfach), 149 € (Du, WC),

175 € (Du, WC, Balkon)

EZ 149 € (einfach), 178 € (Du, WC),

205 € (Du, WC, Balkon)

Alle Preise pro Person

Buchungs-Nr. S86013

20


MÄNNER • TAGUNG

Und für Ihn.

FRAUENFREIZEIT

1 WOCHE

7. – 13.9.

1 WOCHE

12. – 18.10.

DEINEM LEBEN

EINE STIMME GEBEN

Jede Frau hat eine Stimme, die gehört werden

soll. Es gibt jedoch vieles im Laufe eines

Lebens, das diese Stimme zum Schweigen

bringt: Enttäuschungen, Rückschläge,

Schicksalsschläge, Verletzungen, das Gefühl,

dass man doch nichts zu sagen hat.

Nicola Vollkommer gibt praktische Impulse

weiter, aus der Bibel und mit Beispielen

aus ihrem Leben, wie wir unsere Stimme

wiederfi nden und unsere Beziehungen

positiv prägen können.

Teilnahme am Frauentag am 12.9.

sowie festlicher Abend nach dem

Frauentag inklusive!

Ende: Sonntag nach dem Gottesdienst

Nicola Vollkommer, Reutlingen

110 € Teilnahmegebühr

DZ 244 € (einfach), 284 € (Du, WC),

332 € (Du, WC, Balkon)

EZ 284 € (einfach), 338 € (Du, WC),

389 € (Du, WC, Balkon)

Alle Preise pro Person

Buchungs-Nr. S86016

TAGUNG

KRELINGER FRAUENTAG

Der Krelinger Frauentag ist ein inspirierender,

ermutigender Tag mit nachhaltigen Impulsen

in Begegnung, Referaten, Seminaren

und Workshops, ganz zugeschnitten auf die

Wünsche und Fragen von uns Frauen.

Fordern Sie für sich und Ihre Gemeinde

Sonderprospekte an!

Veronika Smoor

22 € bei verbindlicher Onlinebuchung;

25 € vor Ort

inkl. Stehcafé mit Frühstückssnacks

und Nachmittagskaffee

Mittagessen kann nach Wahl an Imbissständen

erworben werden.

Weitere Infos und Anmeldung:

www.krelinger-frauentag.de

1 TAG

12.9.

MUTTER-KIND-FREIZEIT

URLAUB VOM ALLTAG

Eine Woche Zeit für mich – mit meinen Kindern

– Zeit für Gott – Zeit zum Hören und Reden

– Zeit zum Entspannen – am gedeckten

Tisch Platz nehmen.

Herzlich willkommen sind Mütter mit ihren

Kindern von 3 – 12 Jahren.

Aus dem Programm:

• Bibelgespräche

• Spiele und Sport

Helga Beinker, Wolfsburg und Team

70 € Teilnahmegebühr pro Familie

DZ 244 € (einfach), 284 € (Du, WC),

332 € (Du, WC, Balkon)

EZ 284 € (einfach), 338 € (Du, WC),

389 € (Du, WC, Balkon)

Kind im Zimmer:

3 – 5 Jahre 60 €, 6 – 10 Jahre 100 €,

11 – 12 Jahre 120 €

Separate Unterbringung (Kind 3 – 10 J.):

DZ 122 € (einfach), 142 € (Du, WC),

166 € (Du, WC, Balkon)

EZ 142 € (einfach), 169 € (Du, WC),

194 € (Du, WC, Balkon)

Separate Unterbringung (Kind 11 – 12 J.):

DZ 183 € (einfach), 213 € (Du, WC),

249 € (Du, WC, Balkon)

EZ 213 € (einfach), 253 € (Du, WC),

292 € (Du, WC, Balkon)

Matratzenunterbringung für Kinder bis

10 Jahre 130 €

Preise pro Person

Buchungs-Nr. S86017

• aktuelle Themen

• Mutter-Kind-Fest

TAGUNG

KRELINGER

MÄNNERTAG

Der Krelinger Männertag ist ein „Auftank-Tag“

für Männer zwischen 18 und 80.

Wir beginnen mittags mit einem Imbiss,

haben eine gemeinsame Lobpreis-Zeit und

hören inspirierende Vorträge. Seminare zu

aktuellen „Männerthemen“, Workshops

zum Ausprobieren und ein Erlebnisparcours

gehören ebenso zum Programm wie gutes

Essen und Begegnungen von „Mann zu

Mann“. Der Krelinger Männertag endet mit

einem „Fireabend“ gegen 20 Uhr.

Bernd Siggelkow, Arche

30 € Teilnahmegebühr pro Person

inkl. Verpfl egung

Weitere Infos und Anmeldung:

www.krelinger-männertag.de

Buchungs-Nr. S87004

TIPP!

EIN TAG FÜR MÄNNER

26.9.

Buchungs-Nr. S87003

21


FÜR ALLE • FREIZEIT / SEMINAR / TAGUNG

Ehe und Beziehung.

Fr – So

VERANSTALTUNGSTIPP!

14. – 16.2.

FREIZEIT

SEMINAR

Fr – So

30.10. – 1.11.

STACHELN IN

DER PARTNERSCHAFT

DIE LIEBE VOR VERLETZUNGEN

SCHÜTZEN UND ALS PAAR WACHSEN

Auch in unserer Partnerschaft fahren wir

unsere Stacheln aus, wenn es stressig wird.

Wer klug mit den eigenen Stacheln und gelassen

mit den Stacheln des anderen umgeht,

vermeidet unnötige Verletzungen.

Das macht die Liebe sicherer, lebendiger

und tiefer. Hinter den Themen, die uns in

der Liebe begegnen, liegen außerdem spirituelle

Themen, auf die die Botschaft Jesu

überraschende und befreiende Antwort gibt.

Ein abwechslungsreiches Paarwochenende

mit Vortragsimpulsen, attraktiven Arbeitsmaterialien,

Austausch zu zweit und in

Kleingruppen.

Mit Candle-Light-Dinner und Musik

Beginn: mit dem Abendessen 18 Uhr

Ende: Sonntag nach dem Mittagessen

Dr. Jörg Berger, Heildeberg

175 € Teilnahmegebühr

DZ 85 € (einfach), 99 € (Du, WC),

116 € (Du, WC, Balkon)

EZ 99 € (einfach), 118 € (Du, WC),

136 € (Du, WC, Balkon)

Alle Preise pro Person

Buchungs-Nr. S86018

ZERBROCHENE TRÄUME

VERLIEBT, VERLOBT, VERHEIRATET …

GESCHIEDEN!? – WAS NUN?

So hat es sich niemand vorgestellt! Träumen

wir nicht alle denselben Traum: von

schönen Zeiten zu zweit, von einem harmonischen

Heim, vom Angenommensein,

Lieben und Geliebtwerden, Verstehen und

Verstandenwerden? Doch dann kam es

ganz anders.

Wer eine Scheidung durchlebt hat, kennt

sie, die quälenden Zeiten von Enttäuschung,

Frust und Verzweifl ung, Ängsten

und Schuldgefühlen. Wir wollen uns an diesem

Wochenende mit diesen Erfahrungen

beschäftigen und uns gegenseitig annehmen

und ermutigen.

Die Vorträge helfen, Hintergründe besser

zu verstehen und mit dem erlebten

Schmerz fertig zu werden. Aus welchen

Quellen können wir nach einer Scheidung

Kraft für ein sinnvolles Leben schöpfen?

Kai Mauritz, Lemgo

Hans Wölk, Krelingen

90 € Teilnahmegebühr

DZ 85 € (einfach), 99 € (Du, WC),

116 € (Du, WC, Balkon)

EZ 99 € (einfach), 118 € (Du, WC),

136 € (Du, WC, Balkon)

Alle Preise pro Person

Buchungs-Nr. S88041

TAGUNG

KRELINGER

SINGLETAG

ERFÜLLT – SINGLETAG

MIT SOLO & CO-NORD

Ob geschieden, verwitwet oder schon

lange allein – viele Singles ringen um ein

erfülltes Leben. Jesus hat Leben in Fülle

verheißen (Joh 10,10), nicht nur für Verheiratete.

Wie kann das aussehen? Dem

werden wir an diesem Tag nachgehen, in

Referaten, Workshops und Gesprächen. Auf

euch wartet ein bunter Tag mit viel Inspiration

und Begegnung!

Beginn ab 9 Uhr mit Stehkaffee

Fordern Sie für sich und Ihre Gemeinde

Sonderprospekte an!

Frauke Bielefeldt, Hannover & Team

25 € Tagungsgebühr,

16 € ermäßigter Preis

Buchungs-Nr. S87002

TIPP!

EIN TAG FÜR SINGLES

REGION NORD

5.9.

22


FÜR ALLE • FREIZEIT / WORKSHOP

Freude am Leben.

Mo – So

6. – 12.7.

Do – So

Mo – So

WORKSHOP

30.4. – 3.5.

HUNDEFREIZEIT

13. – 19.7.

FREIZEIT FÜR PÄDAGOGEN

PFEILER EINES ART-

GERECHTEN LEBENS –

FÜR MENSCH UND

HUND

Wie kann ich meinen Hund erziehen, fördern,

bestärken? Wie kann ich Führung ausüben?

Wie verstehe ich die Sprache meines

Hundes immer besser? Wie kann der Umgang

mit dem Hund auch positiv auf mein

Leben einwirken?

In diesem Workshop lernen Sie, Hund und

Mensch in Ergänzung ihrer Fähigkeiten zu

sehen.

Sabine Bernsee, Marburg

175 € Teilnahmegebühr

DZ 128 € (einfach), 149 € (Du, WC),

175 € (Du, WC, Balkon)

EZ 149 € (einfach), 178 € (Du, WC),

205 € (Du, WC, Balkon)

Alle Preise pro Person inklusive Hund

Buchungs-Nr. S88037

MEIN HUND –

MEIN FREUND!

In entspannter Atmosphäre lernen wir von

und mit unserem Fellfreund.

Wir erleben zusammen kleine Freizeit- und

Alltags-Abenteuer, die unsere Beziehung

und das Verständnis füreinander stärken.

Wir werden den Blick neu ausrichten auf

das Wesen, das uns begleitet und uns sein

Herz schenkt – weg von starren Erziehungssystemen

und -zielen dem Bruder Hund in

die Augen schauen und uns selber sehen.

Extra Bonbons: Am 18. Juli ist Tomatenfest

in unserer Landgärtnerei! Und: Es ist

Heidel beerzeit!

Sabine Bernsee, Marburg

175 € Teilnahmegebühr

DZ 244 € (einfach), 284 € (Du, WC),

332 € (Du, WC, Balkon)

EZ 284 € (einfach), 338 € (Du, WC),

389 € (Du, WC, Balkon)

Alle Preise pro Person

Buchungs-Nr. S86006

LEHRERGESUNDHEIT

Grenzen erfahren, Grenzen setzen, Grenzen

erweitern – das ist der Alltag aller Lehrenden.

Allzu oft bleibt dabei der Lehrende

auf der Strecke …

Wir nehmen uns Zeit zur Analyse von Ursachen,

um Stellschrauben zur Verbesserung

der Situation zu finden. Was sind systemimmanente,

was beeinflussbare Größen?

Wir wollen individuelle Ressourcen wieder

erkennen, nutzen und erneuern:

• Kommunikationsverhalten

• Führungsverhalten

• Zeitmanagement

• Pädagogische Weiterentwicklung

• Ziele und Anspruch (neu) formulieren

• Resilienztraining

Machen Sie in Ruhe eine Bestandsaufnahme!

Schöpfen Sie Kraft in der Gemeinschaft!

Ziel ist es, tragfähige Strategien zur

Gesunderhaltung der Lehrenden zu fi nden.

Sabine Bernsee, Marburg

Simke Ried, Ebsdorfergrund

175 € Teilnahmegebühr

DZ 244 € (einfach), 284 € (Du, WC),

332 € (Du, WC, Balkon)

EZ 284 € (einfach), 338 € (Du, WC),

389 € (Du, WC, Balkon)

Alle Preise pro Person

Buchungs-Nr. S86026

23


KRELINGER FREIZEIT- UND TAGUNGSZENTRUM

TAGEN SIE IN KRELINGEN

GEMEINDEN UND UNTERNEHMEN SIND HERZLICH WILLKOMMEN

Erleben Sie natürliche Gastlichkeit in einer wohltuenden Atmosphäre. In unserem

Freizeit- und Tagungszentrum begrüßen wir gern Freizeit- und Seminargruppen

sowie Einzelgäste, Geschäftsreisende und Messegäste im Städtedreieck Hannover,

Hamburg, Bremen.

Grosses Gelände

Verkehrsgünstige

Lage

Für kleine und

grosse Gruppen

Gut ausgestattete

Räume

Moderne

Tagungstechnik

Fühlen Sie sich in unseren Gästehäusern

wie zuhause

Cafeteria, Wintergarten und Terrasse laden

zum Verweilen ein

Entspannen Sie in unseren gepflegten

Grünanlagen

Leihen Sie sich Fahrräder für eine Tour

durch die Lüneburger Heide

FORDERN SIE UNSEREN HAUSPROSPEKT AN!

WWW.GRZ-KRELINGEN.DE/TAGUNGSZENTRUM

TEL. 05167 970-145

E-MAIL: REZEPTION@GRZ-KRELINGEN.DE

24


FÜR ALLE • KONGRESS

VIEL RAUM INMITTEN DER NATUR

Die Gästehäuser des Krelinger Freizeit- und

Tagungszen trums eignen sich sehr gut für

Gruppen (Gemeindegruppen, Hauskreise,

Seniorenkreise, Firmenschulungen, Klausurtagungen

u. a.) mit eigenem oder von uns

gestaltetem Programm. Gerne sind wir Ihnen

bei der Planung und Durchführung behilfl ich.

Für Ihre Unternehmungen in der Lüne burger

Heide stellen wir Ihnen Fahr räder und Informationsmaterial

bereit.

MIT LIVE-

ÜBERTRAGUNG

AUCH BEI

UNS

Das GRZ Krelingen ist einer von 15 Übertragungsorten, die

den Willow Creek Leitungskongress 2020 ausrichten. Der

Kongress wird live aus Karlsruhe übertragen. Sie erleben das

gesamte Programm bei uns auf Großbildleinwand in ausgezeichneter

Bild- und Tonqualität mit eigener Kongress-

Atmosphäre.

Wir bieten Ihnen darüber hinaus ein Übernachtungs- und

Verpflegungspaket an: Reisen Sie am Donnerstagvormittag

zu Beginn des Kongresses an und bleiben Sie bis zum Ende

am Samstagmittag.

PERFEKT FÜR GRUPPEN

Unsere hauseigene Küche und eine Cafeteria

sorgen für Ihr leibliches Wohl.

Ob Freizeitparks, Spaßbad oder Gedenkstätten –

viele Ausflugsziele befinden sich in unmittelbarer

Umgebung.

Entdecken Sie Krelinger Produkte:

Geschenkartikel, Blumen, Pflanzen und

Gemüse aus eigenem Anbau finden Sie in

unserer Landgärtnerei.

Uns prägen christliche Werte und Lebensstile.

Gerne laden wir Sie zu unseren täglichen Andachten

ein oder stellen Ihnen unsere hauseigene

Kapelle zur Verfügung.

Auf unserem großen Gelände oder im schönen Heidedorf

Krelingen können Sie sich in den Pausen wunderbar die

Füße vertreten. In unserer Cafeteria können Sie Kaffee und

Kuchen genießen, in der Krelinger Buchhandlung oder in

der Landgärtnerei stöbern, die Galerie im Knoop-Schellbach-Haus

besuchen oder in unserer Kirche zur Ruhe kommen

und Gottes Nähe suchen. Darüber hinaus haben Sie

bei uns die Möglichkeit, sich mit Ihrem Team oder anderen

Kongressteilnehmern in einen unserer Tagungsräume zurückzuziehen,

um sich über das Gehörte auszutauschen.

Informationen

ANMELDUNG

www.grz-krelingen.de/willowcreek

ÜBERNACHTUNG

EZ 130 €, DZ 110 €, 3- oder 4-Bett-Zimmer 90 €

inkl. Verpflegung Donnerstagmittag bis Samstagmorgen

zzgl. Kongressgebühr (siehe leitungskongress.de)

Alle Preise pro Person

BUCHUNGSNUMMER

S87005

25


FÜR ALLE • KONGRESS

Krelinger Kongresse.

KONGRESS

ZUWANDERUNG

ZWISCHEN STAATLICHER

VERANTWORTUNG UND

CHRISTLICHEM AUFTRAG

Die Diskussionen über Nutzen und Schaden

der Massenmigration nach Europa sind oft

emotional überlagert. Ein sachliches und biblisch

tragfähiges Urteil ist schwer zu fi nden.

Die Meinungen auch unter Christen reichen

von vorbehaltloser Zustimmung bis zu strikter

Ablehnung. Welche Pfl ichten hat der Staat?

Welche Aufgaben hat die Gemeinde Jesu?

Unser Kongress will kompetente Antworten

geben. Alle am Thema Interessierten sind

herzlich eingeladen.

Mitwirkende: u. a. Pastor Dr. Joachim

Cochlovius, Dr. Klaus-Rüdiger Mai,

Dr. Reinhold Strähler, Prof. Dr. Markus

Zehnder.

35 € Teilnahmegebühr

EZ 139 € (einfach), 160 € (Du, WC),

182 € (Du, WC, Balkon),

DZ 110 € (einfach), 130 € (Du, WC),

143 € (Du, WC, Balkon)

Alle Preise pro Person und Wochenende

inkl. Verpfl egung (3 Mahlzeiten/Tag)

Aufschlag bei externer Unterbringung

(Hotel/Pension) von 15€/Person

Das ausführliche Kongressprogramm mit

Anmeldung kann bei der Geschäftsstelle des

Gemeindehilfsbundes angefordert werden:

Mühlenstr. 42, 29664 Walsrode

Tel.: 05161/911330

info@gemeindehilfsbund.de

Die Anmeldung ist an das Gästebüro

des GRZ Krelingen zu richten.

Fr – So

27. – 29.3.

Weitere Informationen zum Gemeindehilfsbund

unter: www.gemeindehilfsbund.de

KONGRESS

INFORMATIK-TAGUNG

FÜR INFORMATIKER, INGENIEURE,

PROGRAMMIERER, LEHRER,

STUDENTEN ALLER FACHRICHTUNGEN,

INTERESSIERTE LAIEN

Diese Tagung erfreut sich seit Jahren großer

Beliebtheit nicht nur unter Informatikern

und Ingenieuren, sondern auch bei

Zuhörern, die bib lische Leitlinien mit wissenschaftlichem

Gedankengut kombiniert

sehen möchten.

Alle Beiträge sind allgemeinverständlich

und biblisch fundiert. So sind insbesondere

auch interessierte Laien herzlich eingeladen.

Prof. em. Dr.-Ing. Werner Gitt,

Braunschweig

30 € Teilnahmegebühr

DZ 85 € (einfach), 99 € (Du, WC),

116 € (Du, WC, Balkon)

EZ 99 € (einfach), 118 € (Du, WC),

136 € (Du, WC, Balkon)

Jugendhaus 75 €

Alle Preise pro Person

Buchungs-Nr. S87001

Fr – So

6. – 8.3.

ISRAELTAGE

ISRAEL – LICHT

FÜR DIE VÖLKER

ISRAEL ZWISCHEN DEN FRONTEN UND

DIE WELT AUS DEN FUGEN

Jesus nennt ein Zeichen für die Endzeit:

„Am Feigenbaum lernt ein Gleichnis …"

Gott hat Israel erwählt und schreibt im Auf

und Ab des Weltgeschehens Geschichte mit

seinem Volk. An Israel können wir sehen,

was die Stunde geschlagen hat. Krisen,

Kriege und Terror sind in Europa angekommen

und machen weltweit Schlagzeilen.

Biblisches, Politisches und Aktuelles zur

endzeitlichen Heilsgeschichte. Die Israeltage

laden zum Nachdenken ein und wollen

Antworten geben – Bibelarbeiten und

Vorträge.

Egmond Prill, Kassel

Theologe und Journalist,

Buchautor und Israelexperte.

Musik: Evgeni Ivanov, Osnabrück

120 € Teilnahmegebühr

DZ 128 € (einfach), 149 € (Du, WC),

175 € (Du, WC, Balkon)

EZ 149 € (einfach), 178 € (Du, WC),

205 € (Du, WC, Balkon)

Alle Preise pro Person

Buchungs-Nr. S88016

4 Tage

VERANSTALTUNGSTIPP!

22. – 25.6.

Buchungs-Nr. S87005

26


FÜR ALLE • SEMINAR

Persönlichkeit und Kommunikation.

In diesen Seminaren arbeiten wir in kleinen Gruppen mit vielen praktischen Übungen und bieten

Selbstanalyse durch Videotraining an. Entsprechend Ihres Persönlichkeitsprofils entwickeln wir Ihr

Rednerprofil. Diese Seminare können als weiterbildende Maßnahme geltend gemacht werden.

Fr – So

Fr – So

RHETORIK & PERSÖNLICHKEIT

SEMINAR

24. – 26.4.

RHETORIK-SEMINAR

18. – 20.9.

AUTHENTISCH,

ÜBERZEUGEND

UND WIRKUNGS-

VOLL AUFTRETEN

Dieses Seminar eröffnet Ihnen neue Wege

und Möglichkeiten, Rhetorik gezielt in Beruf,

Gemeinde und Alltag einzusetzen.

Entdecken Sie gemeinsam mit uns Ihre

Ressourcen, Ihr Charisma, Ihr rhetorisches

Potential. Wir refl ektieren das Persönlichkeitsprofi

l und entwickeln Ihr Rednerprofi l.

Erweitern Sie Ihre Grenzen und wandeln

Sie Lampenfi eber in Kraft um. Hinterlassen

Sie bei Ihrem Publikum einen nachhaltigen

Eindruck. Setzen Sie Körpersprache,

Atmung und Sprache wirkungsvoll und gezielt

ein.

Themen u. a.:

• Selbst- und Fremdwahrnehmung

• der innere Dialog

• Hochstatus/Tiefstatus

Buchungs-Nr. S88006

Fr – So

13. – 15.3.

In diesem Seminar arbeiten wir in kleinen

Gruppen mit bewährten Techniken und

vielen praktischen Übungen. Wir bieten

Selbstanalyse durch Videotraining an. Auf

Wunsch können Sie die Videoaufzeichnungen

auch mitnehmen. Dieses Seminar

kann auch als weiterbildende Maßnahme

geltend gemacht werden.

DIE PSALMEN –

BALSAM FÜR DIE SEELE

AUFTANKEN FÜR DEN ALLTAG

Von vielen Generationen gebetet, sind die

Psalmen Zeugnis einer langen Gebetsgeschichte

und umspannen den gesamten

Bogen menschlicher Existenz.

Gedanken und Gefühle werden vor Gott

offen ausgebreitet: Freude, Jubel, Lob, aber

auch tiefste Not und Verzweifl ung. Wir erleben

das ehrliche Reden und Ringen des

Menschen mit Gott. Die Sprache ist existentiell

und bildhaft. Die Worte der Psalmen

werden zu unseren Worten – besonders

dann, wenn wir keine eigenen Worte

mehr haben.

Wir hören Psalmen gesungen und gebetet,

in kreativer Form und erleben so die heilsame

Wirkung der Psalmen. Wir geben

dem Ausdruck was uns gerade bewegt und

so entsteht „Mein persönlicher Psalm“.

Teil des Seminars ist auch eine szenische

Darstellung der Psalmen mit Musik von

Rolf Dieter Degen „David und seine Lieder –

Lob und Klage eines Königs“.

Buchungs-Nr. S88011

Rolf-Dieter Degen:

Schauspieler, Theologe, Redner.

Darsteller in vielen Produktionen.

Leitet Seminare

und Workshops zum Thema

Schauspiel und Rhetorik.

Monica Degen: Regisseurin,

Coach, unterrichtet Schauspiel,

kreatives Schreiben und

Rhetorik. Trainiert Schauspieler

und Theatergruppen. Beide

sind Mitbegründer des Freien Theaters Berlin.

Monica und Rolf-Dieter Degen, Berlin

180 € Teilnahmegebühr

DZ 85 € (einfach), 99 € (Du, WC),

116 € (Du, WC, Balkon)

EZ 99 € (einfach), 118 € (Du, WC),

136 € (Du, WC, Balkon)

Alle Preise pro Person

DIE KUNST GUTE

GESPRÄCHE ZU FÜHREN

IM BERUFLICHEN UND

PRIVATEN UMFELD

Wir reden uns oft wund und kommen

doch nicht weit, die Kommunikation endet,

bevor sie überhaupt angefangen hat,

wir lassen uns einschüchtern, wir fühlen

uns missverstanden, Situationen eskalieren,

Beziehungen leiden und irgendwann

geben wir vielleicht auf oder ziehen uns

zurück und haben keine Worte mehr. Diese

oder ähnliche Szenarien kennen wir nur zu

gut auch aus eigener Erfahrung, aber wie

sieht gelungene Kommunikation aus?

Wie „tickt“ mein Gegenüber, egal ob Chef,

Arbeitskollege, Partner, Familie, Nachbar.

Wie und was hört mein Gegenüber? Was

für Signale sende ich?

Welche Einstellung habe ich mir und meinem

Gesprächspartner gegenüber? Wie

kann ich mich auf meinen Gesprächspartner

einstellen und entsprechend agieren?

Wir üben praktisch die unterschiedlichsten

Gesprächssituationen und Begegnungen

aus dem eigenen Umfeld. Gute und gewaltfreie

Kommunikation ist erlernbar und

kann unsere Beziehungen entscheidend

verändern.

Themen u. a.:

• der Kern der Kommunikation

• Stressfaktoren in der Kommunikation

• die Kunst des Zuhörens

• Körpersprache wahrnehmen und entschlüsseln

• der innere Dialog

• Fragemethoden gezielt einsetzen

• faire und unfaire Gesprächsmethoden

• eigenen Standpunkt vertreten

• Gesprächskultur entwickeln

Buchungs-Nr. S88020

27


FÜR ALLE • SEMINAR

Der Krelinger Bibelkurs.

• Bibelkunde: in sieben Jahren durch die Bücher der Bibel

• Auslegung: ausgewählte biblische Bücher

• Theologie: Grundfragen des Glaubens gestern durchdacht –

heute daraus lernen

• Themen: aktuelle Herausforderungen

• Praxis: für die Gemeinde

Beginn: montags/dienstags 15.00 Uhr, Ende: sonntags 12.30 Uhr.

Sie können jederzeit einsteigen oder unterbrechen und später fortsetzen.

Der Krelinger Bibelkurs wird als „rollendes System“ angeboten, sodass

die Themen im 7-Jahres-Rhythmus wiederholt werden.

SEMINAR

Mo – So

9. – 15.3.

SEMINAR

Di – So

6. – 11.10.

KRELINGER BIBELKURS

Bibelkunde:

Apostelgeschichte

Auslegung:

Micha

Historische Theologie:

• Was können wir von der biblischen

Archäologie lernen? (Teil I +II)

• Was ist Verantwortung? (Nehemia)

• Das 20. Jahrhundert: Die Etablierung des

Zweifels

Praxis-Themen:

• Lügen, die wir gerne glauben

• Die Kraft der Vergebung

• Wer ist der Gott der Bibel?

Harm Bernick, Dissen

Dr. Manfred Dreytza, Krelingen

Hans Wölk, Krelingen

Thomas Jeromin, Krelingen

120 € Teilnahmegebühr

DZ 244 € (einfach), 284 € (Du, WC),

332 € (Du, WC, Balkon)

EZ 284 € (einfach), 338 € (Du, WC),

389 € (Du, WC, Balkon)

Alle Preise pro Person

Buchungs-Nr. S88005

KRELINGER BIBELKURS

Bibelkunde und Auslegung:

Römer

Auslegung:

Lukasevangelium

Historische Theologie:

• Das 20. Jahrhundert: Was hat es für

Christen verändert?

• Was ist Verantwortung? (Mose)

Praxis-Thema:

• Liturgie wozu?

• Wo fi nde ich Ruhe?

• Wer ist Allah im Islam?

Christine Berneburg, Porta Westfalica

Harm Bernick, Dissen

Bischof em. Georg Güntsch,

Puschendorf

Dr. Christoph Morgner, Garbsen

Hans Wölk, Krelingen

120 € Teilnahmegebühr

DZ 203 € (einfach), 237 € (Du, WC),

277 € (Du, WC, Balkon)

EZ 237 € (einfach), 282 € (Du, WC),

324 € (Du, WC, Balkon)

Alle Preise pro Person

Buchungs-Nr. S88043

28


FÜR ALLE • FREIZEIT / SEMINAR

BIBELSTUDIENTAGE

Mo – Fr

23. – 27.11.

DIE PSALMEN – GESANGBUCH

ISRAELS UND ERSTES GESANG-

BUCH DER KIRCHE

Johannes Calvin schreibt: „… ein jeder fi ndet hier ein Spiegelbild

aller innerer Regungen. Ja fürwahr! Hier schildert der Heilige Geist

uns lebendig die Schmerzen, die Traurigkeit, die Befürchtungen, Zweifel,

Hoffnungen, Sorgen, Ängste, Verwirrungen, kurz, alle Regungen,

durch die das menschliche Gemüt hin und her gezerrt wird …“

Die Psalmen sind eine Schule der Selbsterkenntnis, des Gebets und

des Glaubens. Sie sind auch eine Schule der Gotteserkenntnis.

Die Bibelstudientage sind für jeden, der sich gerne in Gemeinschaft

intensiv mit dem Wort Gottes beschäftigen will. Die Bibel-Vorträge

sind allgemeinverständlich gehalten. Am Nachmittag ist ausreichend

Zeit für das eigene Arbeiten und Entdecken, aber auch zum Ruhen

und Ausspannen.

Wie immer wird Gelegenheit zur Aussprache und Seelsorge angeboten.

Marianne und Dr. Manfred Dreytza, Krelingen

80 € Teilnahmegebühr

DZ 171 € (einfach), 199 € (Du, WC), 233 € (Du, WC, Balkon)

EZ 199 € (einfach), 237 € (Du, WC), 273 € (Du, WC, Balkon)

Alle Preise pro Person

Buchungs-Nr. S88028

SEMINAR

1 WOCHE

21. – 27.9.

BIBELFREIZEIT

JESUS UND SEIN

WIRKEN IM TEMPEL

Dass der Tempel in Jerusalem in der jüdischen

Tradition eine große Rolle spielte,

weiß jeder. Aber welche Bedeutung hatte

er für Jesus? Immerhin wird der Tempel im

Neuen Testament öfter erwähnt als im Alten

Testament. Ein spannendes Thema, das

grundlegende Einsichten in das Leben Jesu

und für den persönlichen Glauben eröffnet.

Johann Ubben, Bad Harzburg

60 € Teilnahmegebühr

DZ 128 € (einfach), 149 € (Du, WC),

175 € (Du, WC, Balkon)

EZ 149 (einfach), 178 € (Du, WC),

205 € (Du, WC, Balkon)

Alle Preise pro Person

Mo – Do

16. – 19.3.

DAS PROPHETISCHE WORT –

HERAUSFORDERUNG FÜR

DIE ENDZEIT

SEMINAR PROPHETIE UND BIBLISCHE ORIENTIERUNG

„Das prophetische Wort ist ein Licht, das da scheint an einem fi nsteren

Ort" (2.Petr.1,19). Es ist uns Orientierung und Wegweisung in einer

Zeit großer Ratlosigkeit. Wer es nicht kennt, muss alles glauben, was

uns die Irrlehrer der Zeit weismachen wollen.

Als Gemeinde Jesu brauchen wir heute mehr denn je Einblick und

Durchblick. Dazu vertiefen wir uns in das Buch des Propheten Daniel.

• Die Weltreiche kommen und gehen

• Der Antichrist – Meisterstück der Finsternis

• Die große Trübsal Israels

• Das Geheimnis der 70 Jahrwochen

• Die UN im Bannkreis der muslimischen Triade

• Der Löwe von Juda

Friedhelm Schröder, Ebersbach

100 € Teilnahmegebühr

DZ 244 € (einfach), 284 € (DU, WC), 332 € (DU, WC, Balkon)

EZ 284 € (einfach), 338 € (DU, WC), 389 € (DU, WC, Balkon)

Alle Preise pro Person

Buchungs-Nr. S86003

Buchungs-Nr. S88021

29


FÜR ALLE • SEMINAR

Gott und die Welt.

Mo – Do

2. – 5.3.

Fr – So

15. – 17.5.

Fr – So

VERANSTALTUNGSTIPP!

SEMINAR

17. – 19.1.

SEMINAR

SEMINAR

GEISTLICHE

SPRACHFÄHIGKEIT

ALS VORAUSSETZUNG

VON MISSION

Aus dem Programm: Zur Situation heute:

Das Phänomen zunehmender Entkirchlichung

und Konfessionslosigkeit

Ein Blick zurück: Luther: „Dem Volk aufs

Maul schauen“; Paul Gerhards Lieder: Alltags-

und Gebrauchslyrik

Dietrich Bonhoeffers Programm einer

„nicht-religiösen Interpretation biblischer

Begriffe“

Beispiele für geistliche Sprachfähigkeit der

Gegenwart

Impulse auf dem Weg zu einer neuen

geistlichen Sprachfähigkeit

Professor Dr. Peter

Zimmerling, Leipzig

Jahrgang 1958; Professor für

Praktische Theologie, Universität

Leipzig. Autor. Forschungsschwerpunkte:

Seelsorge, Spiritualität,

charismatische Bewegungen, Dietrich

Bonhoeffer, theologische Frauenforschung,

Nikolaus Ludwig Graf von Zinzendorf.

100 € Teilnahmegebühr

DZ 85 € (einfach), 99 € (Du, WC),

116 € (Du, WC, Balkon)

EZ 99 (einfach), 118 € (Du, WC),

136 € (Du, WC, Balkon)

Alle Preise pro Person

DIE GEMEINDE

WIR GEHÖREN ZUSAMMEN, OBWOHL

WIR NICHT ZUSAMMEN PASSEN

In jeder Gemeinde gibt es Reibereien bis

hin zur Unversöhnlichkeit. Wie kommt das?

Wie gehen wir damit um? Wie hat sich Gott

Gemeinde vorgestellt? Was machen wir

denn falsch?

Die Bibel spricht von Liebe untereinander

und verheißt Frieden.

Bischof em. Georg und

Dr. Waltraud Güntsch, Puschendorf

70 € Teilnahmegebühr

DZ 128 € (einfach), 149 € (Du, WC),

175 € (Du, WC, Balkon)

EZ 149 (einfach), 178 € (Du, WC),

205 € (Du, WC, Balkon)

Alle Preise pro Person

Buchungs-Nr. S88003

ANSTECKEND ÜBER

DEN GLAUBEN REDEN

Menschen sprechen wie selbstverständlich

über das, was ihnen wichtig ist. Nur wenn

es um den Glauben geht, fällt das vielen

Christen schwer. Religion gilt in unserer

Gesellschaft als Privatsache. Außerdem ist

man nicht sicher, wie man die richtigen

Worte fi ndet. Und dann ist da die Angst,

abgelehnt zu werden.

Wie kann ich die Sprachlosigkeit im Blick

auf den Glauben überwinden? Wie kann

ein unverkrampftes Gespräch über Lebensund

Glaubensfragen entstehen? Wie kann

ich das Wichtigste in verständliche Worte

fassen?

Georg Grobe, Bovenden

60 € Teilnahmegebühr

DZ 85 € (einfach), 99 € (Du, WC),

116 € (Du, WC, Balkon)

EZ 99 (einfach), 118 € (Du, WC),

136 € (Du, WC, Balkon)

Alle Preise pro Person

Buchungs-Nr. S88012

Buchungs-Nr. S88001

30


FÜR ALLE • SEMINAR

Fr – So

4. – 6.9.

Mo – Do

5. – 8.10.

SEMINAR

RETTET DEN SONNTAG!

„Müh und Arbeit war sein Leben“ – so steht

es über mancher Todesanzeige. Schade

nur, wenn sich unser Leben darin erschöpft.

Vor den Werktagen kommt der Sonntag.

Immer wieder wird über verkaufsoffene

Sonntage diskutiert. Wer hält heute noch

die Sonntagsruhe ein? Welche Bedeutung

hat der Sonntag für uns? Was hat sich Gott

dabei gedacht?

In diesem Seminar wollen wir auch über den

Sinn unserer Arbeit nachdenken, und wie

wichtig Entspannung, Muße und Ruhe sind.

Dr. Christoph Morgner, Garbsen

60 € Teilnahmegebühr

DZ 85 € (einfach), 99 € (Du, WC),

116 € (Du, WC, Balkon)

EZ 99 € (einfach), 118 € (Du,WC),

136 € (Du, WC, Balkon)

Alle Preise pro Person

Buchungs-Nr. S88018

ISLAM-SEMINAR

GLAUBEN ALLE AN

DENSELBEN GOTT?

HERAUSGEFORDERT DURCH DEN ISLAM

In dieser brisanten Frage ist klare Kante gefragt,

jedoch ohne Schaum vor dem Mund

zu haben. Geschwollene Zornesadern richten

wenig aus.

In diesem Seminar stellen wir uns den Problemen

und suchen ehrliche Antworten.

Was verbindet Bibel und Koran, was unterscheidet

sie? Was erwartet uns, wenn der

Islam immer dominanter wird?

Dr. Christoph Morgner, Garbsen

70 € Teilnahmegebühr

DZ 128 € (einfach), 149 € (Du, WC),

175 € (Du, WC, Balkon)

EZ 149 (einfach), 178 € (Du, WC),

205 € (Du, WC, Balkon)

Alle Preise pro Person

Buchungs-Nr. S88022

31


FÜR ALLE • FREIZEIT / SEMINAR

Lebenshilfe und Gesundheit

Fr – So

Mo – Fr

SEMINAR

7. – 9.2.

FREIZEIT

12. – 16.10. FREIZEIT

Mo – Fr

20. – 24.7.

ADHS – NA UND?

FÜR ERWACHSENE MIT ADHS

Konzentrationsschwierigkeiten, impulsives

Handeln, innere Unruhe? Der Alltag von Erwachsenen

mit AD(H)S ist oft geprägt von

Entmutigung und Chaos.

Dieses Interventions- und Motivationsseminar

soll helfen, Ordnung und Struktur

in den Alltag zu bringen. Ziel ist es,

sich als wertvolles Geschöpf Gottes zu

sehen und die eigenen Stärken und

Kompetenzen zu nutzen. Außerdem öffnet

Petra Grundmann, selbst Mutter von

drei erwachsenen Söhnen mit AD(H)S,

Wege zum Umgang mit Stress und den eigenen

Emotionen.

Das Störungsbild AD(H)S bei Kindern ist

hinreichend bekannt. Weniger bekannt ist,

dass 30 % bis 70 % der AD(H)S-betroffenen

Kinder und Jugendlichen die Störung im Erwachsenenalter

beibehalten. Inzwischen

ist AD(H)S auch bei Erwachsenen ein anerkanntes

Störungsbild. Die Krelinger AD(H)S-

Arbeit bietet Anleitung zur Gestaltung von

Problemfeldern im Alltag.

Petra Grundmann, Barkelsby

Hartmut Lauter, Krelingen

55 € Teilnahmegebühr, 75 € für Ehepaare

DZ 90,50 € (einfach), 104,50 € (Du, WC),

121,50 € (Du, WC, Balkon)

EZ 104,50 € (einfach), 123,50 € (Du, WC),

141,50 € (Du, WC, Balkon)

Alle Preise pro Person

inkl. Kaffeegedeck am Samstag

RITTER, RÖMER

UND INDIANER

FÜR KINDER MIT ADHS

Urlaub und ADHS, das wird nicht selten

zum Problem für Eltern und Kinder.

Diese Erlebnisfreizeit für Kinder von 8–12

Jahren ist eine Kleingruppenfreizeit mit bis

zu sieben Kindern und vier Betreuern.

Die Kinder erleben individuelle Zuwendung

von Mitarbeitern, die ihre Probleme kennen

und verstehen.

Ob Ritter-, Römer- oder Indianerlager – unser

Freizeitkonzept ist ausgerichtet an den

Stärken und Neigungen der Kinder. Kreativität,

Unternehmensdrang und Tierliebe

sollen angesprochen werden.

Die Teilnehmer erwartet ein tolles Programm

mit Spielen, Basteln, Ausflügen, spannenden

Geschichten aus der Bibel.

Abends am Lagerfeuer wird es romantisch

mit Stockbrot, Erzählen, Singen, Musik …

Der Kontakt mit den Eltern vor und nach

der Freizeit ist uns wichtig.

Hartmut Lauter und Team, Krelingen

40 € Teilnahmegebühr

Krelinger ADHS-Arbeit

ads@grz-krelingen.de

Tel. 05167/456

2–3 Bett-Zimmer im Etagenbett, 205 € p. P.

Buchungs-Nr. S86024

von

8 – 12

Jahre

NATUR, ABENTEUER

UND GEMEINSCHAFT

FÜR TEENS MIT ADHS

Spannende Abenteuer erleben und sich

den Herausforderungen stellen, die ein Leben

in der Natur mit sich bringen.

Diese Freizeit bringt Euch neben Spaß und

Spannung auch Verantwortungsbewusstsein

für unsere Umwelt, lehrt respektvollen

Umgang mit anderen Lebewesen, schenkt

Gemeinschaftsgefühl und jede Menge

Selbstwertgefühl.

Streifzüge durch die Natur, Survivaltrainings,

Spurenlesen, Lagerfeuer machen

und spannende Geschichten aus der Bibel

sind nur ein paar Aktionen, die zu unserem

abwechslungsreichen Programm gehören.

Florian Karow, Hartmut Lauter

und Team, Krelingen

40 € Teilnahmegebühr

Krelinger ADHS-Arbeit

ads@grz-krelingen.de

Tel. 05167/456

2–3 Bett-Zimmer im Etagenbett, 205 € p. P.

Buchungs-Nr. S86019

Fr – So

Buchungs-Nr. S88002

GESUNDHEITSSEMINAR

VERANSTALTUNGSTIPP!

19. – 21.6.

LEBEN MIT PARKINSON

Erst in den Grenzerfahrungen zeigt sich, ob unser Leben

ein solides Fundament hat. Das schleichende Auftreten

von neurodegenerativen Krankheiten macht vielen –

nicht nur älteren – Menschen schwer zu schaffen.

Wie erleben wir den emotionalen Absturz nach der

unausweichlichen Diagnose? Wie lernen wir die ersten

Schritte in unser zweites Leben? Wie entwickelt sich unser

Glaube zwischen Resignation und neuer Berufung?

Sie erfahren Aktuelles aus Therapie und ambulanter

Rehabilitation.

Heike und Jürgen Mette,

Marburg und Dr. Christian

Oehlwein, Gera

100 € Teilnahmegebühr

DZ 85 € (einfach), 99 € (Du, WC),

116 € (Du, WC, Balkon)

EZ 99 € (einfach), 118 € (Du, WC),

136 € (Du, WC, Balkon)

Alle Preise pro Person

32

Buchungs-Nr. S88014


FÜR ALLE • FREIZEIT / SEMINAR

Seelsorge – Wir sind für Sie da!

Sie suchen jemanden zum persönlichen Gespräch über Lebens- und Glaubensfragen? Sie benötigen

Hilfe in konkreten Lebenssituationen? Im GRZ Krelingen stehen Ihnen Hans Wölk und andere kompetente

Ansprechpartner für persönliche Gespräche, Gebet und Seelsorge zur Verfügung.

Wir sind gern für Sie da. Kontakt: seelsorge@grz-krelingen.de

Mo – Do

TAGE DER STILLE

STILLE SUCHEN –

LEBEN FINDEN

Jesus sagt: „Ich bin gekommen, dass sie das

Leben und volle Genüge haben.“

(Johannes 10, 11)

Bleibt Ihnen zwischen allen Anforderungen

kaum Zeit, um durchzuatmen? Fühlen Sie

sich gelebt? Wünschen Sie sich mehr Lebensqualität?

Wollen Sie Leben neu für sich

entdecken?

Sehnen Sie sich nach Raum und Zeit in Ihrem

Leben, um Gott zu begegnen, auf ihn

zu hören und sich neu füllen lassen? Hier

haben Sie Gelegenheit dazu.

Wir wollen innehalten, still werden, uns

von Gott und seinem Wort ansprechen

lassen. Durch Worte der Bibel, geistliche

Impulse und Zeiten der Stille können Sie

Leben neu für sich entdecken, Erlebtes in

neuer Weise sehen, Ihr Leben und Ihre Beziehung

zu Gott neu ausrichten.

Es wird viel Zeit zur Stille sein. Auch die

Möglichkeit für ein persönliches Gespräch ist

gegeben.

Irmgard Ott

Seelsorgerliche Beraterin und

Leiterin von el shalom. Das Glaubenswerk

el shalom e. V. besteht

seit 1998. Es bietet seelsorgerliche

Beratungen, Besinnungszeiten, Einkehrtage

und Seminare an.

Irmgard Ott, Seelsorgearbeit

el shalom e.V. und el shalom

Mitarbeiterin

150 € Teilnahmegebühr

Beginn: 17 Uhr

Ende: nach dem Mittagessen

TAGE DER STILLE

VON EL SHALOM

23. – 26.3.

SEELSORGE-SEMINAR I

DAS OFFENE HERZ

Die Bibel benennt das Herz als Quelle unseres

Denkens und Handelns: „Denn aus

dem Herzen kommen … Gedanken“ (Matth.

15,19). Aber wie kommen sie da hinein

und wie kann ich zerstörerische Gedanken

wie Verbitterung, Rebellion, Überheblichkeit

oder Traurigkeit wieder loswerden?

Das Seelsorgekonzept „Das offene Herz“

richtet sich an Menschen, die sich für seelsorgerliche

Gespräche und Gemeindeseelsorge

zurüsten lassen wollen und an die,

die verstehen wollen, was die Bibel über

das Herz sagt. Vertiefung und weiterführende

Module fi nden themenbezogen im

Herbst statt.

Preise: siehe Seelsorge-Seminar II.

Buchungs-Nr. S88008

Fr – So

3. – 5.4.

SEELSORGE-SEMINAR II

GUTES FÜR DIE SEELE

Die Bibel gibt Hilfe, ungebetene, ungewollte

und zerstörerische Wurzeln zu erkennen

und zu entfernen.

Dieses Seminar baut auf Seelsorgeseminar I

auf, kann aber auch ohne diese Voraussetzung

besucht werden.

Hans Wölk, Krelingen

60 € Teilnahmegebühr

DZ 85 € (einfach), 99 € (Du, WC),

116 € (Du, WC, Balkon)

EZ 99 (einfach), 118 € (Du, WC),

136 € (Du, WC, Balkon)

Alle Preise pro Person

Buchungs-Nr. S88023

Fr – So

23. – 25.10.

Buchungs-Nr. S86028

33


FÜR ALLE • SEMINAR

Ruhe finden. Die Seele stärken.

Fr – So

3. – 5.4.

Mo – Do

20. – 23.4.

Mo – Do

14. – 17.9.

SEMINAR RESILIENZ

DIE SEELISCHE

WIDERSTANDSKRAFT

FÖRDERN

Die Postmoderne ist voller Möglichkeiten

aber auch belastender Herausforderungen.

Was früher „Rücken“ war, ist heute „Psyche“.

Resilienz ist eine schöpferische Antwort auf

die Herausforderungen, die uns tagein/

tagaus begegnen. Resilienz bedeutet übersetzt

„Widerstandskraft“ der Seele und ist

erlernbar. Darum geht es in diesen Seminartagen.

Was sind die relevanten Resilienzfaktoren?

Wie kann man sie erlernen? Wo

stehe ich selber?

Methodisch wird dieses Seminar eine Mischung

aus Vortrag, gemeinsamer Reflektion

und Übungen sein.

Katrin und Florian Mehring,

Wuppertal

175 € Teilnahmegebühr

DZ 85 € (einfach), 99 € (Du, WC),

116 € (Du, WC, Balkon)

EZ 99 € (einfach), 118 € (Du, WC),

136 € (Du, WC, Balkon)

Alle Preise pro Person

Buchungs-Nr. S88007

TRAUER-SEMINAR

TRAUER – LEBEN

HEISST LOSLASSEN

Trauer ist individuell. Dennoch unterliegt

sie gewissen Gesetzmäßigkeiten.

Was sollte ich beachten? Was hilft bei der Bewältigung?

Welche Schritte kann ich gehen,

damit Trauer überwunden wird? Was kann

ich tun, um anderen zu helfen?

Im Gespräch miteinander und in Einzelgesprächen

finden Sie seelsorgerliche und

fachliche Unterstützung.

Evelyn und Gerhard Heil, Krelingen

80 € Teilnahmegebühr

DZ 128 € (einfach), 149 € (Du, WC),

175 € (Du, WC, Balkon)

EZ 149 € (einfach), 178 € (Du, WC),

205 € (Du, WC, Balkon)

Alle Preise pro Person

Buchungs-Nr. S88010

SEMINAR

LEBENSRÜCKBLICK

HEILSAMES ERINNERN

Wir werden älter. Viele leben länger. Wir

können uns trotzdem verändern. Wir können

lernen bis ins hohe Alter.

Beim Lebensrückblick geht es darum, sich

zu erinnern, um vergessen zu können, sich

zu erinnern, um zu akzeptieren, sich zu erinnern,

um sich zu versöhnen und um zu

wissen, was wirklich wichtig ist für unsere

Zukunft.

Es ist hilfreich, wenn Sie sich vorbereiten,

gedanklich und indem sie schon etwas aufschreiben.

So können eigene Erfahrungen mitgeteilt

werden und bei den anderen Hörern verborgene

Geschichten ans Licht kommen.

Und wir nehmen wahr, wie andere ihr

Leben bewältigen. Selbstwertgefühl und

Selbstachtung können steigen.

Der oft unüberlegte Ausruf „Gottseidank“

kann zu einer hilfreichen Einsicht und zu

einem bewussten Gebet werden. „GOTT

sei Dank.“

Dr. Waltraud und

Bischof i.R. Georg Güntsch

80 € Teilnahmegebühr

DZ 128 € (einfach), 149 € (Du, WC),

175 € (Du, WC, Balkon)

EZ 149 € (einfach), 178 € (Du, WC),

205 € (Du, WC, Balkon)

Alle Preise pro Person

Buchungs-Nr. S88019

34


FÜR ALLE • SEMINAR

Fr – So

VERANSTALTUNGSTIPP!

30.10. – 1.11.

Mo – Fr

2. – 6.11.

Fr – So

20. – 22.11.

SEMINAR

TRÄUME –

DIE VERGESSENE

SPRACHE GOTTES

In der Bibel spricht Gott zu den Menschen

in Träumen. Sind unsere Träume nur Schäume,

die Verarbeitung von Tagesresten?

Oder können sie uns auch Aufschluss geben

über das, was uns unbedingt angeht?

Praktische Hilfe zum Umgang mit Träumen

bietet dieses Seminar.

Evelyn und Gerhard Heil, Wiefelstede

70 € Teilnahmegebühr

DZ 85 € (einfach), 99 € (Du, WC),

116 € (Du, WC, Balkon)

EZ 99 € (einfach), 118 € (Du, WC),

136 € (Du, WC, Balkon)

Alle Preise pro Person

Buchungs-Nr. S88024

SEMINAR

STERBEHILFE –

EINE OPTION?

WIE GEHEN WIR ALS CHRISTEN

MIT DEM TOD UM?

Man lebt nur einmal – so reden alle. Sterben

und Tod erweisen sich als schier allmächtig.

Doch Christen wissen: Der Tod ist

nur der Anfang. Die Auferstehung von Jesus

wirft ein kräftiges neues Licht auf das Leben

und Sterben.

Was bedeutet das für Sterbebegleitung

oder den Umgang mit unserem eigenen

Tod? Was bedeutet das für das umstrittene

Thema Sterbehilfe?

Dr. Christoph Morgner, Garbsen

80 € Teilnahmegebühr

DZ 171 € (einfach), 199 € (Du, WC),

233 € (Du, WC, Balkon)

EZ 199 € (einfach), 237 € (Du, WC),

273 € (Du, WC, Balkon)

Alle Preise pro Person

Buchungs-Nr. S88025

GLAUBENSKURS

STUFEN DES LEBENS

OB VERTRAUEN SICH LOHNT?

ABRAHAM ZWISCHEN ANGST

UND VERTRAUEN

Für den einen hat sich der Einsatz von Vertrauen

gelohnt, es war die einzige Chance,

seinen begrenzten Raum von Angst und

Zweifel zu verlassen und Neues zu riskieren.

Für den anderen ist es die Erfahrung,

dass Vertrauen bitter enttäuscht wird.

Wir werden anhand der Abrahams-Geschichte

das Geheimnis des Vertrauens

buchstabieren und eine Spur suchen, der

wir in unserem Leben nachgehen können.

Petra Köhler, Krelingen

60 € Teilnahmegebühr

DZ 85 € (einfach), 99 € (Du, WC),

116 € (Du, WC, Balkon)

EZ 99 (einfach), 118 € (Du, WC),

136 € (Du, WC, Balkon)

Alle Preise pro Person

Buchungs-Nr. S88027

35


FÜR ALLE • SEMINAR

Persönlichkeitsentwicklung.

BTS-GRUNDKURS

SEELSORGE UND

PERSÖNLICHKEITS-

ENTWICKLUNG

5 TAGE

4. – 8.5.

Die Biblisch Therapeutische Seelsorge (BTS)

bietet einen Einführungskurs in die Allgemeine

Beratung, Psychotherapie und

Seelsorge (ABPS®) für alle Interessierten,

die das Thema Seelsorge näher kennen

lernen wollen. Was tun, wenn „die Seele

weh tut“? So etwas wie eine „Erste Hilfe“

bei seelischen Störungen gibt es auch ohne

langwieriges Studium.

Dieser Kurs bietet die spannende Gelegenheit,

sich auch einmal mit dem eigenen

Persönlichkeitsprofi l oder mit der eigenen

Selbst- und Fremdwahrnehmung gezielt

auseinanderzusetzen, z. B. wie verhalte ich

mich? Wie wirke ich auf andere? Welche

Reaktionen zeigen die anderen? Er zeigt

praxisnah, wie Seelsorge und Beratung gelingen

kann.

Die APBS® ist eine fundierte Beraterausbildung

auf der Basis eines biblischchristlichen

Menschenbildes. Gleichzeitig

werden wissenschaftliche Erkenntnisse

und Methoden aus Psychologie, Psychotherapie

und den Erziehungswissenschaften

genutzt. Die BTS® versteht sich als

Bindeglied zwischen den zahlreichen Therapieschulen,

mit einem eigenen integrierten,

fachlichen Ansatz.

SEMINAR

DIE SIEBEN

TODSÜNDEN

HINDERNISSE ÜBERWINDEN

Die frühkirchliche Lehre von den „Todsünden“

könnte aus der Zeit gefallen sein.

Bei näherer Ansicht ist sie so aktuell wie

eh und je. Auf ihrem Lebensweg begegnen

Menschen den immer gleichen Hindernissen

– bei sich selbst und bei ihren

Zeitgenossen: Wurzel- oder Hauptsünden –

so wurden sie zunächst genannt. Später

wurden sie bekannt als „die sieben Todsünden“:

Stolz, Zorn, Geiz, Neid, Völlerei,

Unzucht und Faulheit.

Das Seminar verbindet biblisch-theologische

Einheiten mit Anregungen zur vertieften

Selbsterkenntnis und geistlichen Übungen

zur Charakterbildung.

Beginn: Mit dem Kaffeetrinken um 15 Uhr

Abreise: Donnerstag nach dem Mittagessen

Markus Frank, Lehrte

70 € Teilnahmegebühr

DZ 128 € (einfach), 149 € (Du, WC),

175 € (Du, WC, Balkon)

EZ 149 € (einfach), 178 € (Du, WC),

205 € (Du, WC, Balkon)

Alle Preise pro Person

Buchungs-Nr. S88013

Mo – Do

25. – 28.5.

SEMINAR

LEICHTER LEBEN

LERNEN

ENTLASTUNGS- UND ERMUTIGUNGSTAGE

FÜR HOCHSENSIBLE

Welcher Hochsensible kennt das nicht: Gefühle,

gerade auch belastende, hallen viel

zu lange nach; das Selbstwertgefühl liegt

mal wieder am Boden; manche Lasten anderer

landen im eigenen Gepäck …

Die gute Nachricht: Wir können lernen, mit

Gefühlen anders umzugehen. Wir können

lernen, uns angemessen abzugrenzen.

Die Referentin, selbst hochsensibel, wird

praktisch anwendbare Hilfe vermitteln.

Auch der Austausch untereinander wird ermutigend

sein.

Beginn: 17 Uhr

Ende: nach dem Nachmittagskaffee

Barbara Kretschmann, Bünde

165 € Teilnahmegebühr

DZ 90 € (einfach), 104 € (Du, WC),

120 € (Du, WC, Balkon)

EZ 104 € (einfach), 123 € (Du,WC),

141 € (Du, WC, Balkon)

Alle Preise pro Person

Buchungs-Nr. S88015

Fr–So

12. – 14.6.

BTS Studienleiter

BTS – Fachschaft für

Psychologie und

Seelsorge GmbH

info@bts-ips.de

Tel. 07442/121 700

Kosten: 250 € Teilnahmegebühr

(Frühbucher bis 4 Wochen

vor Kursbeginn), danach 280 €.

Für Ehepaare, Studenten und

Bedürftige: 210 €.

Weitere Infos unter: www.bts-ips.de

36

Buchungs-Nr. S88045


FÜR ALLE • SEMINAR

SEMINAR

SYSTEMISCHES FAMILIENSTELLEN

WAS GESTERN WAR …

Familie ist der Ort, an dem wir unsere ersten,

tiefgreifenden Erfahrungen machen, die unsere

seelische Entwicklung nachhaltig beeinfl ussen.

Sie prägen unsere Einstellungen und Gefühle,

und beeinfl ussen – oft unbewusst – unsere aktuellen

Beziehungen in Partnerschaft und Familie.

Mit der Methode des Familienstellens können innere

Konflikte, Verstrickungen oder Verletzungen

aus unserer Herkunftsfamilie ans Licht kommen,

aber auch tiefe Liebe und Stärken im Familien-

System. Bisherige Sichtweisen können erweitert

und korrigiert werden. Schritte zur Versöhnung,

heilsame Lösungserfahrungen und neue Perspektiven

werden möglich. Wir fi nden Orientierung für

unser Leben und für die Gestaltung von Beziehungen

in Partnerschaft und Familie.

SEMINAR

Buchungs-Nr. S88940 (DEZ 2019)/S88004 (FEB)/S88044 (NOV)

TYPENLEHRE UND

DIE BIBEL

Wollen Sie sich selbst und andere besser

verstehen lernen? Die Bibel ist Hilfe zur

Selbsterkenntnis und Korrektur.

„Alle Schrift, von Gott eingegeben, ist nützlich

zur Lehre, zur Zurechtweisung, zur Besserung,

zur Erziehung in der Gerechtigkeit,

auf dass der Mensch Gottes voll ausgerüstet

wird, zu allem guten Werk geschickt.“

(2. Tim. 3,16 f.)

Das widerspricht sich nicht damit, dass verschiedene

Typologien erhellende Erkenntnisse

bringen und in der individuellen Entwicklung

weiterhelfen können.

Evelyn und Gerhard Heil, Krelingen

95 € Teilnahmegebühr

DZ 171 € (einfach), 199 € (Du, WC),

233 € (Du, WC, Balkon)

EZ 199 € (einfach), 237 € (Du, WC),

273 € (Du, WC, Balkon)

Alle Preise pro Person

Buchungs-Nr. S88030

Beate und Matthias Döbel,

Krelingen

4. – 7.12.2019 und 5. – 8.2.2020:

200 € Teilnahmegebühr

bei eigener Aufstellung,

120 € Begleitperson

ohne eigene Aufstellung

18. – 21.11.2020:

180 € Teilnahmegebühr

Di – Sa

1. – 5.12.

3 Termine

4. – 7.12.2019

ZUSÄTZLICH!

5. – 8.2.

18. – 21.11.

DZ 128 € (einfach), 149 € (Du, WC),

175 € (Du, WC, Balkon)

EZ 149 € (einfach), 178 € (Du, WC),

205 € (Du, WC, Balkon)

Alle Preise pro Person,

Beginn mit Kaffeetrinken um 14.30 Uhr

SEMINAR

DU BIST WERTVOLL

Den immer höher werdenden Ansprüchen der heutigen

Leistungsgesellschaft können viele Menschen

nicht mehr gerecht werden. Der Wunsch nach mehr

Qualität im Leben bleibt oftmals auf der Strecke.

Der Weg zur Lebensqualität führt über die Erkenntnis,

dass jeder Mensch einzigartig und wertvoll ist.

Notwendig ist ein ganzheitliches Konzept, das Körper,

Seele und Geist umfasst, und das sich bestens

in den Alltag integrieren lässt. Dabei führen viele

kleine Schritte zum Ziel. Es lohnt sich, neue Ressourcen

zu entdecken. Dabei ist es egal, in welchem

Lebensalter man sich gerade befi ndet.

Inhalt:

• Du bist das Original, entfalte dein Potenzial

• Auswege aus Erschöpfung und Burnout

• „Ein aufrechter Gang verleiht Flügel“, Achtung

Fehlhaltung, Praktisches zur Körpersprache für

die Bühnen des Alltags

• Der Darm – Basis für Vitalität und Wohlbefi nden

• Keine Zeit und trotzdem fi t, praktische Tipps in

Alltag und Beruf

• Life Balance – zwischen Leibfeindlichkeit und

Körperkult

• Rundum fit: Bewegungstraining mehr Lust als Frust.

Aus den Teilnehmerstimmen:

• „Es wird einem neu bewusst, dass wir einzigartig

und unendlich wertvoll sind.“ – E. Szalay

• „Es war das beste Seminar, das ich bis jetzt

besucht habe.“ – A. Stahl, Ärztin

• „Die Seminare sind eine echte Bereicherung für

Körper, Seele und Geist. Herausfordernd und

abwechslungsreich.“ – R. Stalder

Der Teilnehmer/in erhält eine Seminarbestätigung.

Mitbringen: Sportbekleidung

Freitag 15 Uhr bis Sonntag nach dem Frühstück

Doris und Ruedi Siegenthaler, CH-Gams

185 € Teilnahmegebühr

DZ 90 € (einfach), 104 € (Du, WC),

120 € (Du, WC, Balkon)

EZ 104 € (einfach), 123 € (Du,WC),

141 € (Du, WC, Balkon)

Alle Preise pro Person

Inkl. Kaffeetrinken am Freitag

Buchungs-Nr. S86004

Fr – So

17. – 19.4

37


FÜR ALLE • SEMINAR

1 Tag

VERANSTALTUNGSTIPP!

TAGESSEMINAR

28.11.

SEMINAR

SICH IN DER EIGENEN

HAUT WOHL FÜHLEN

PERSÖNLICHKEIT ERKENNEN

UND ENTWICKELN

Was ist gemeint, wenn wir von Persönlichkeit

sprechen? Wie kann man Persönlichkeit

beschreiben und erkennen? Sind Veränderungen

und Entwicklungen überhaupt

möglich? Und wenn ja, wie?

Wir vertiefen uns in das Thema in Vorträgen,

Gruppenarbeit und Eigenarbeit. Auch das

persönliche Gespräch wird ein Schwerpunkt

sein.

Katrin und Florian Mehring,

Wuppertal

175 € Teilnahmegebühr

DZ 85 € (einfach), 99 € (Du, WC),

116 € (Du, WC, Balkon)

EZ 99 € (einfach), 118 € (Du, WC),

136 € (Du, WC, Balkon)

Alle Preise pro Person

Buchungs-Nr. S88017

Fr – So

4. – 6.9.

VERONIKA. UND

ANDERE ZIEMLICH

GUTE GRÜNDE, AM

LEBEN ZU BLEIBEN.

EIN SCHAUSPIEL

Auf ungeheuer leichte und gerade zu komödiantische

Art erzählt Eric Wehrlin von den

Möglichkeiten, mit dem Leben umzugehen.

Wer lachen kann, dort, wo er hätte heulen

können, bekommt wieder Lust am Leben.

Siehe auch Seite 41.

Für Seminar-Teilnehmer 6 €,

Beginn 19.30 Uhr

Tipp!

FR, 13.11.

SEMINAR

DIE MACHT DER

KRÄNKUNG UND RES-

SOURCEN ZUR HEILUNG

AN VERLETZUNGEN WACHSEN

STATT ZU ZERBRECHEN –

KRÄNKUNGEN UND VERGEBUNG

Kränkungen greifen unsere Selbstachtung

und unser Ehrgefühl an. Sie treffen uns im

Innersten. Sie können uns aus der Bahn

werfen und krank machen.

Eine Kränkung oder Zurückweisung ist wie

eine Ohrfeige für die Seele. Daraus folgt

eine tiefe Verunsicherung verbunden mit

Gefühlen von Ohnmacht, Wut, Rachegedanken

und Selbstzweifeln.

Kränkungen können aber auch eine Chance

sein, unsere unfertigen Geschichten zu

Ende zu bringen. Wir haben die Wahl, ob

wir uns als Opfer der Umstände sehen,

oder ob wir beginnen, verantwortlich zu

handeln.

Ein praxisorientiertes Seminar mit vielen

aktiven Übungen:

• Wut ist gut – Kränkungen und Vergebung

• Die Kraft der Vergebung

• Seelischen Verletzungen in der Familie

aktiv begegnen

• Mich kränkt so schnell keiner

Anreise: bis zum Abendessen 18 Uhr

Ende: Sonntag nach dem Nachmittagskaffee

Freitag 19.30 Theaterabend

Eva-Maria Admiral und Eric Wehrlin

159 € Teilnahmegebühr

DZ 90 € (einfach), 104 € (Du, WC),

121 € (Du, WC, Balkon)

EZ 104 € (einfach), 123 € (Du,WC),

141 € (Du, WC, Balkon)

Alle Preise pro Person

Buchungs-Nr. S88026

Fr–So

13. – 15.11.

INTROVERTIERT

IN EINER EXTRO-

VERTIERTEN WELT

Ungefähr die Hälfte aller Menschen ist introvertiert.

Dennoch gilt Extrovertiertheit

als wünschenswerte Eigenschaft und wird

sehr positiv dargestellt. Introvertierte stehen

im Schatten. Auch in der christlichen

Gemeinde wird die „Bühne“ meist von

extrovertierten Menschen bespielt. Die

Stärken Introvertierter werden weniger

entdeckt und eingesetzt.

Erfahren Sie in diesem Seminar mehr über

introvertierte und extrovertierte Veranlagungen

und lernen Sie, beide Persönlichkeitstypen

besser zu verstehen! Wie funktioniert

ein Miteinander in Gemeinde und

Beruf?

Debora Sommers Buch hat eine schmerzliche

Lücke gefüllt. Sie zeigt, wie Introvertierte

„ticken“ und welchen wichtigen Beitrag

sie in dieser Welt und in christlichen

Gemeinden leisten können.

Die Beiträge von Rolf – aus Sicht eines Extrovertierten

– runden die Ausführungen auf

erfrischende Weise ab.

Dr. Debora Sommer

introvertiert (Jg. 1974) ist Dozentin

am Theologischen Seminar

St. Chrischona, freiberufl iche

Referentin und Autorin. 2018

erschien ihr Buch „Die leisen Weltveränderer –

von der Stärke introvertierter Christen“.

Rolf Sommer

extrovertiert (Jg. 1966) investiert

sich als Traupfarrer, Coach,

Berater und Trainer mit viel

Leidenschaft in die Förderung

und Begleitung von Menschen.

Debora und Rolf sind seit 22 Jahren verheiratet,

zweifache Eltern und leben in der Schweiz. Nach

ihrer theologischen Ausbildung waren sie 6 Jahre

lang als Pastorenehepaar in einer Freikirche in

der Innerschweiz tätig.

100 € Teilnahmegebühr

Beginn: 9 Uhr mit Begrüßungskaffee,

Ende: gegen 17 Uhr

Buchungs-Nr. S88029

38


FÜR ALLE • FREIZEIT

„Das ist das Fundament

der Liebe.”

ADVENTSFREIZEIT

Mo – So

VERANSTALTUNGSTIPP!

BIBLISCHER ODER

WELTLICHER UM-

GANG MIT FINANZEN

EIN EHEMALIGER STEUERBERATER

WEISS, WOVON ER SPRICHT

Josef Müller, geboren 1955, seit seinem

17. Lebensjahr durch einen Verkehrsunfall

querschnittgelähmt und im Rollstuhl, ehemaliger,

erfolgreicher Steuer- und Anlageberater

der Schönen und Reichen mit vier

eigenen Kanzleien in München, Fürstenfeldbruck,

Starnberg und Wittenberg, wurde

durch Gier zum Millionenbetrüger und

Geldwäscher einer amerikanischen Mafia.

Eine filmreife Flucht und Jagd um den Erdball

vor den Ermittlungs-Behörden und

des FBI endete für ihn im Gefängnis. Dort

hatte er eine Begegnung mit Gott. Noch

im Gefängnis bereute er sein bisheriges

Leben und kehrte um, er begann Theologie

zu studieren, um Gott und Jesus näher

kennenzulernen. Er begann eine lebendige

Beziehung mit Jesus Christus.

Nach viereinhalb Jahren wurde Josef Müller

völlig umgewandelt entlassen und ist heute

erfolgreicher Buchautor und Vortragsredner.

Er reist durch alle deutschsprachigen

Länder und berührt die Herzen der Menschen

mit der frohmachenden und Erlösung

bringenden Botschaft Gottes.

Aus dem Programm:

• Thema Geld, Schulden, Zehnten, Haushalterschaft

• Bekehrung, Versöhnung, innere Heilung

• Josef Müller plaudert aus seinem Leben

• Besuch eines Weihnachtsmarktes

• Entspannung, Besinnliches

7. – 13.12.

2020

WEIHNACHTSFREIZEIT

7 TAGE

21. – 27.12.

2020

DAS IST DAS

FUNDAMENT DER LIEBE:

NICHT, DASS WIR GOTT GELIEBT HABEN,

SONDERN DASS ER UNS GELIEBT UND

SEINEN SOHN ALS SÜHNEOPFER FÜR

UNSERE SÜNDEN ZU UNS GESANDT HAT.

Wer die Weihnachtstage gerne in Gemeinschaft

erleben möchte, egal ob jung oder

alt, alleinstehend oder als Ehepaar, wird

eine frohe und besinnliche Woche erleben.

Die Bibelarbeiten, die schönen Weihnachtsgottesdienste,

die stimmungsvolle Dekoration

des Hauses werden Ihnen an Leib und

Seele gut tun.

Wir besuchen einen Weihnachtsmarkt, singen

Weihnachtslieder, gehen spazieren,

spielen und feiern Weihnachten. Lassen Sie

sich von den köstlichen Weihnachtsmahlzeiten

unserer Küche verwöhnen.

Das Fest der Liebe Gottes wird auch für Sie

zu einem frohmachenden Erlebnis werden.

Diese Freizeit endet am 27.12. nach dem

Frühstück.

SILVESTERFREIZEIT

EINSAMKEIT –

GEMEINSAMKEIT –

ALLEINSEIN

Mo – Sa

28.12.2020

2.1.2021

In unserer heutigen Lebenswelt bedeutet

Alleinsein für viele Menschen ein Atemholen

der Seele. Es unterscheidet sich aber

vom Allein-Gelassen-Werden, von der Einsamkeit,

die krank macht. Beiden Aspekten

gehen wir – auch unter der Anleitung der

Bibel – nach.

Erleben Sie den Jahreswechsel in fröhlicher,

wertschätzender Gemeinschaft!

• Das Gute genießen – loslassen was

beschwert und bedrückt

• Den letzten Abend des Jahres festlich

begehen mit Musik und Spiel, Silvesterbuffet

und Gottesdienst

• Neujahr feiern mit Gottesdienst, Festessen,

Spaziergang …

• Ein besonderes Extra: Ein Abend über

"Messianische Juden" mit Bericht und

Film

Wir sind zum seelsorgerlichen Gespräch

für Sie da.

Josef Müller, Fürstenfeldbruck

bei München

120 € Teilnahmegebühr

DZ 244 € (einfach), 284 € (Du, WC),

332 € (Du, WC, Balkon)

EZ 284 € (einfach), 338 € (Du, WC),

389 € (Du, WC, Balkon)

Alle Preise pro Person

Buchungs-Nr. S86010

Hannelore und Walter Krug,

Heilbronn

110 € Teilnahmegebühr

DZ 244 € (einfach), 284 € (Du, WC),

332 € (Du, WC, Balkon)

EZ 284 € (einfach), 338 € (Du, WC),

389 € (Du, WC, Balkon)

Alle Preise pro Person

Buchungs-Nr. S86011

Ulrich Läpple, Berlin

110 € Tagungsbeitrag

DZ 203 € (einfach), 237 € (Du, WC),

277 € (Du, WC, Balkon)

EZ 237 € (einfach), 282 € (Du, WC),

324 € (Du, WC, Balkon)

Alle Preise pro Person

Buchungs-Nr. S86012

39


FÜR ALLE • SEMINAR / WORKSHOP

Kreativität ausleben.

Fr – So

VERANSTALTUNGSTIPP!

Fr – So

13. – 15.3.

30.10. – 1.11.

Fr – So

20. – 22.3.

21. – 23.2.

SEMINAR

SINGEN IM POP-

UND GOSPELCHOR

Diesmal ist es uns gelungen, den wunderbaren

Entertainer, Keyboarder und erfahrenen

Chorleiter Jose Rodriguez und den

bekannten Liedermacher Clemens Bittlinger

für unser Chorseminar zu gewinnen.

Das gemeinsame Singen im Popchor und

weniger das solistische Singen wird dabei

im Vordergrund stehen. Clemens Bittlinger

und Jose Rodriguez kennen sich schon sehr

lange und haben bei vielen Projekten zusammengearbeitet,

und so werden auch

bei diesem Seminar einige der aktuellen

und ganz neuen Bittlinger-Lieder zum Tragen

kommen.

Lernen Sie aktuelle Songs mit guten

Texten kennen und mehrstimmig

singen!

Am Sonntagmorgen (10 Uhr) gestalten die

Teilnehmer des Workshops den Gottesdienst

in Krelingen mit. Predigt: Clemens

Bittlinger

Alle, die gerne moderne christliche Chorlieder

singen, sind herzlich eingeladen.

Man muss nicht zu einem Chor gehören.

Clemens Bittlinger und

Jose Rodriguez, Rimbach

170 € Teilnahmegebühr

DZ 85 € (einfach), 99 € (Du, WC),

116 € (Du, WC, Balkon)

EZ 99 € (einfach), 118 € (Du, WC),

136 € (Du, WC, Balkon)

Alle Preise pro Person

Buchungs-Nr. S88031

WERKKURS BIBLISCHE FIGUREN

BIBLISCHE

ERZÄHLFIGUREN

SELBST HERSTELLEN

Wir entdecken und nutzen unsere kreativen

Fähigkeiten, um in Beruf, Familie oder

Gemeinde Gottes Wort mit selbst hergestellten

Figuren zu vertiefen.

Biblische Geschichten können mit diesen

Figuren wunderbar dargestellt werden.

Sie sind bis zu 30 cm groß, standfest durch

Bleifüße und lassen sich durch Wechseln

von Kleidern und Perücken leicht in eine

andere Gestalt verwandeln. Jeder kann

in diesem Kurs zwei Figuren fertigen. Wir

üben das Bewegen der Figuren und die Gebärden,

die ausgedrückt werden können.

Nähkenntnisse werden vorausgesetzt. Eine

Materialliste wird vorab versandt. Materialgebühr

pro Figur 34 €.

Die Kurse beginnen jeweils um 15 Uhr.

Buchungs-Nr. S88032 (MRZ)/S88042 (OKT)

Bärbel Unruh, Löhne

70 € Teilnahmegebühr

DZ 85 € (einfach), 99 € (Du, WC),

116 € (Du, WC, Balkon)

EZ 99 € (einfach), 118 € (Du, WC),

136 € (Du, WC, Balkon)

Alle Preise pro Person

Buchungs-Nr. S88032 (MRZ)/S88042 (OKT)

WORKSHOP

ENCAUSTIC

Encaustic ist Wachsmalerei mit Hilfe von

Heizmitteln wie Reisebügeleisen, Malplatte,

Fön und temperaturreduziertem Lötkolben.

In diesem Workshop lernen wir,

mit Hilfe dieser Geräte und pigmentierten

Bienenwachsstiften eine der ältesten Malereien

kennen. Verschiedenen Techniken

lassen wunderschöne Abstraktionen aber

auch ganz beeindruckende konkrete Motive

entstehen. In diesem Workshop wollen

wir uns dem Frühling hingeben und ganz

besonders den Blumen in dieser Zeit.

Evelin Woker, Löhne

70 € Teilnahmegebühr,

ca. 25 € Materialkosten

DZ 85 € (einfach), 99 € (Du, WC),

116 € (Du, WC, Balkon)

EZ 99 € (einfach), 118 € (Du, WC),

136 € (Du, WC, Balkon)

Alle Preise pro Person

Buchungs-Nr. S88033

Knoop-Schellbach-Galerie

Die Knoop-Schellbach-Galerie verbindet

„Kunst und Kirche“.

Öffnungszeiten:

Mo – Fr von 8.00 – 17.00 Uhr, So nach dem

Gottesdienst. Außerhalb dieser Zeiten nach

Vereinbarung (Tel. 05167/970-145)

40


WORKSHOP

Fr – So

17. – 19.4.

VEEH-HARFEN-WORKSHOPS

2 TERMINE

3. – 5.4.

22. – 25.10.

FÜR ALLE • WORKSHOP

PERLEN DES GLAUBENS

Viele Menschen sind bereit, durch Sport

und Denktraining Körper und Geist fi t zu

halten. Bischof Martin Lönnebo aus Schweden

hat ein Perlenarmband entwickelt, mit

dem wir unser geistliches Training aufnehmen

können.

Anhand der verschiedenen Perlen erfahren

wir, dass wir ganz unterschiedliche Glaubensphasen

durchleben, aber alle zu uns

gehören. Eine Phase, die uns individuell

besonders bewegt, werden wir mithilfe

einer selbstgestalteten Skulptur intensiv

betrachten und verarbeiten.

Evelyn Woker, Löhne

60 € Teilnahmegebühr

Materialkosten ca. 25 Euro

DZ 85 € (einfach), 99 € (Du, WC),

116 € (Du, WC, Balkon)

EZ 99 (einfach), 118 € (Du, WC),

136 € (Du, WC, Balkon)

Alle Preise pro Person

Buchungs-Nr. S88036

WORKSHOP

POWER-TEX

LICHT IN DEN HERBST BRINGEN

Power Tex ist ein hervorragendes Material,

um sich an das Thema Skulpturen zu wagen.

Nach einer kurzen Einarbeitungsphase

steht jedem Teilnehmer ein breites Spektrum

an Möglichkeiten des Schaffens zur

Verfügung. In diesem Kurs können Sie

Lichtobjekte gegen die dunkle Jahreszeit

arbeiten. Ob die Objekte fi gürlich, gegenständlich

oder abstrakt werden, ist jedem

Teilnehmer freigestellt.

Die Objekte werden ca. 50 cm im Durchmesser.

Bitte bringen Sie Schürze, Kombizange,

mehrere Einmalhandschuhe, kleine Windlichter

für Teelichter, Tischdecke mit.

Evelin Woker, Löhne

60 € Teilnahmegebühr,

40 € Materialkosten

DZ 85 € (einfach), 99 € (Du, WC),

116 € (Du, WC, Balkon)

EZ 99 € (einfach), 118 € (Du, WC),

136 € (Du, WC, Balkon)

Alle Preise pro Person

Buchungs-Nr. S88038

3 TAGE

9. – 11.10.

ZARTE KLÄNGE IN DER

LÜNEBURGER HEIDE

Endlich ein Instrument spielen können – wer

hat nicht diesen Wunsch?

Die Veeh-Harfe ist ein Instrument, das man

ohne Notenkenntnisse leicht erlernen kann.

Viele haben das bereits erlebt. Darum gibt

es an einem Wochenende parallel zwei

Veeh-Harfenworkshops, die sich punktuell

treffen und das Rahmenprogramm gemeinsam

erleben.

A: Anfänger, die das Instrument kennen

lernen möchten

B: Fortgeschrittene, die die Veeh-Harfe kennen

und/oder Notenkenntnisse haben

Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, an

welchem Kurs Sie teilnehmen möchten und

ob Sie ein eigenes Instrument mit Ständer

haben. Wer keine eigene Veeh-Harfe besitzt,

bekommt für dieses Wochenende ein

Leih-Instrument.

Gute(n)-Morgen- und Gute-Nacht-Gedanken

rahmen die Tage ein und sorgen für

geistliche Impulse.

Dr. Eva Hobrack, Wittenberg und

Gunhild Heinrich, Salzwedel

65 € (Teilnahmegebühr 3. – 5.4.)

80 € (Teilnahmegebühr 22. – 25.10.)

Preise 3.–5.4.

DZ 85 € (einfach), 99 € (Du, WC),

116 € (Du, WC, Balkon)

EZ 99 € (einfach), 118 € (Du, WC),

136 € (Du, WC, Balkon)

Preise 22.–25.10.

DZ 128 € (einfach), 149 € (Du, WC),

175 € (Du, WC, Balkon)

EZ 149 € (einfach), 178 € (Du, WC),

205 € (Du, WC, Balkon)

Alle Preise pro Person

Buchungs-Nr. S88034 (APR)/S88035 (OKT)

ZARTE KLÄNGE

KLINGEN WEITER

Wünschen Sie sich, mit anderen gemeinsam

auf der Veeh-Harfe zu musizieren? Würden

Sie gern die Initiative dazu ergreifen? In unserem

Workshop für künftige LeiterInnen

einer Veeh-Harfen-Gruppe wollen wir dazu

Grundsätzliches erfahren, im kleinen Kreis

praktisch üben und mit neuen Ideen nach

Hause fahren.

Mindest-Teilnehmerzahl: 6 (max. 10)

Preise vgl. Veeh-Harfen-Workshop 3.–5.4.

Fr – So

17. – 19.4.

THEATER-ABEND

VERONIKA.

UND ANDERE ZIEMLICH

GUTE GRÜNDE, AM LEBEN

ZU BLEIBEN.

EIN SCHAUSPIEL

Was macht ein Kind, wenn es an den Eltern verzweifelt?

Was macht ein Mensch, der am Lebenssinn

zweifelt?

Der Held in Veronika … fi ndet eine bestechend

simple Lösung: Er lädt die Zuseher ins Geschehen

ein und beschreibt auf komödiantische Art, was

das Leben lebenswert macht.

Auf ungeheuer leichte und geradezu komödiantische

Art erzählt der Monolog von den Möglichkeiten,

mit dem Leben umzugehen. Wer lachen kann,

dort wo er hätte heulen können, bekommt wieder

Lust am Leben. Naturgemäß mit Erfolgen ebenso

wie mit Rückschlägen.

„Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der

Kragen platzt.“ (Christian Morgenstern)

Dies ist ein Stück, von dem jeder gerne erzählt,

wenn er es gesehen hat. Im kleinen Format behandelt

es die großen Themen des Lebens: Das Auf

und Ab, Sterben, Glauben, den Tod und die Liebe.

Das Stück geht unter die Haut und greift ans Herz.

Es bringt den Zuschauer zum Lachen und gibt ihm

ein Lächeln. Es verwandelt Depressionskatastrophen

und Sinnkrisen in ein Solo, das ein bisschen

über dem Boden schwebt, weil es bei all der Traurigkeit

leicht und voller Zuversicht ankommt.

Beginn: 19.30 Uhr

Dauer: 70 Minuten, ohne Pause

Schauspiel: Eric Wehrlin

Regie: Eva-Maria Admiral

www.admiral-wehrlin.de

1 TAG

13.11.

41


REFERENTINNEN UND REFERENTEN

Admiral, Eva-Maria

Dozentin, Schauspielerin, Bestseller-Autorin

“Mein Überlebenslauf” sowie “Jetzt schreibst

du ein Leben neu“.

Seite 38

Beinker, Helga

Mitglied des Leitungsteams der Mutter-Kind-

Freizeit seit 1999. Mutter und Großmutter,

Freude an Gesprächen, am Singen, Musizieren,

an der Schöpfung.

Seite 21

Berger, Jörg

Jhg. 1970, Psychotherapeut in eigener Praxis

in Heidelberg, verheiratet, zwei Kinder.

Lehrauftrag an der Evangelischen Hochschule

Tabor im Masterstudiengang „Religion und

Psychotherapie“. Die Bücher der Stachel-

Reihe befanden sich mehrfach auf der idea-

Bestsellerliste.

Seite 22

Bergmann, Anke

Jhg. 1959. Bis 2006 im Kölner Raum sesshaft,

seitdem in Celle zu Hause. Kinderkrankenschwester

i. R., tätig in der Frauenarbeit und

Seelsorge, seit 2012 verheiratet mit Henning

nebst Großfamilie.

Seite 20

Berneburg, Christine

Nach dem Theologiestudium in Krelingen,

Marburg, Tübingen und Greifswald und einer

dreijährigen Arbeitszeit als Studienassistentin

im Bodelschwingh-Studienhaus in Marburg,

lebt Christine Berneburg (33) mit ihrem Mann

nun in Minden. Die beiden teilen sich dort

eine Pfarrstelle und haben eine Tochter.

Seite 28

Bernsee, Sabine

Jhg. 1961, Diplom Pädagogin, Leiterin der

Marburger Blindenführ- und Familien-

Hundeschule.

Anerkannte Hundetrainerin seit 1998 sowie

zertifi zierte Hundeverhaltenstherapeutin nach

§11 des Tierschutzgesetzes.

Seite 19, 23

Böhm, Dieter

Ausbildung am Johanneum in Wuppertal,

CVJM-Sekretär, 26 Jahre Leiter der sozialtherapeutischen

Wohngemeinschaft „Teichhaus“

im Krelinger Reha-Zentrum, ehrenamtlich im

GRZ Krelingen tätig.

Seite 12, 14

Brée, Katharina

Filmemacherin, Fotografi n, Leiterin für

pädagogischen Tanz, Vorsitzende ART des

Lebens e. V.

Seite 20

Degen, Monika und Rolf-Dieter

Monika ist im freien Theater Berlin, Regisseurin,

unterrichtet Schauspiel, kreatives

Schreiben und Rhetorik, trainiert Schauspieler

und Theatergruppen, begleitet Menschen in

Konfl iktsituationen, ist Coach für Persönlichkeitsentwicklung.

Dieter ist im freien Theater Berlin, Schauspieler,

Theologe, Redner. Leitet Seminare

und Workshops zum Thema Schauspiel,

Rhetorik. Darsteller in eigenen Produktionen,

arbeitet in vielen verschiedenen Projekten in

Netzwerken mit.

Seite 27

Ditthardt, Beate

Jhg. 1968, seit 2002 verheiratet mit Marco,

zwei Kinder. 2006 Umzug von Hessen nach

Buxtehude. Jahrelange Tätigkeit in der Kinderarbeit,

Leitung der Mutter-Kind-Kreis-Arbeit

in der FeG Buxtehude.

Seite 20

Döbel, Beate und Matthias

Matthias: M.A. Erziehungswissenschaften

mit Psychologie und Theologie, Leiter der

Überbetrieblichen Ausbildung im Krelinger

Reha-Zentrum.

Beate: Systemische Familientherapeutin/

Heilpraktikerin für Psychotherapie.

Beide sind ausgebildete Leiter für Familienund

Systemaufstellungen.

Seite 37

Dreytza, Dr. Manfred

Pastor und ehemaliger Leiter des Krelinger

Studienzentrums. Dozent für Altes Testament.

Seite 28, 29

Fellert, Friedbert

Pastor der Evangelisch-Reformierten-

Kirchgemeinde Hagen.

Seite 11

Frank, Markus

Jhg. 1963, Gemeindepastor der Evangelisch-

Freikirchlichen Gemeinde Lehrte, verheiratet,

3 erwachsene Kinder, Studium der Theologie

und Diakoniewissenschaften.

Seite 36

Gitt, Prof. Dr. Werner

1971 – 2002 Leiter Fachbereich Informationstechnologie

der Physikalisch Technischen

Bundesanstalt Braunschweig. 1978 Ernennung

zum Direktor und Professor. Wissenschaftliche

Veröffentlichungen. Autor mehrerer Bücher

zum Thema „Glauben und Denken“.

Seite 26

Grobe, Georg

Jhg. 1952, verheiratet, drei Töchter. Pastor in

Teheran, Neu Delhi und Kapstadt.Vorsitzender

des „Hannoverschen Verbandes Landeskirchlicher

Gemeinschaften“.

Seite 30

Grundmann, Petra

Examinierte Krankenschwester, Gesundheitspädagogin

und KESS-Elterntrainerin. Sie leitet

eine ADS-Selbsthilfegruppe, drei Kinder.

Seite 32

Güntsch, Georg und Waltraud

Georg: Jhg. 1941. Pfarrer in Veitsbronn, Lehrer

an der Bibelschule Puschendorf, Dekan in

Castell, Bischof der Deutschen Evang.- Luth.

Kirche der Ukraine. Jetzt aktiver Rentner in

Puschendorf.

Waltraud: Ärztin für Neurologie und Psychiatrie.

Seite 12, 28, 30, 34

Hamer-Meinen, Rebecca

Diakonin und Entspannungspädagogin,

arbeitet an einer Grundschule als Katechetin,

engagiert sich in ihrer Kirchengemeinde im

Leitungsbereich und im Gemeindeaufbau.

Ebenso liegt ihr das Gemeindeferienfestival

SPRING am Herzen.

Seite 20

Heil, Evelyn und Gerhard

Evelyn ist Betriebswirtin und Heilpraktikerin

für Psychotherapie mit eigener Praxis. Seit

über vierzig Jahren verheiratet mit Gerhard

Heil, drei erwachsene Kinder.

Gerhard, Jhg. 1952, Gemeindepfarrer, Schulpfarrer,

Klinikseelsorger. Autor des Buches

„Sehnsucht nach Sinn“.

Seite 34, 35, 37

Heinrich, Gunhild

Jhg. 1957, Pfarrfrau, verheiratet, vier erwachsene

Kinder, nebenamtliche Kirchenmusikerin

in Salzwedel. Sie arbeitet im Auftrag der

Musikschule als Musikgeragogin und leitet

verschiedene Veeh-Harfen-Kurse. Regelmäßig

singt und musiziert sie mit Senioren in

Begegnungsstätten und Seniorenheimen.

Seite 41

Hobrack, Dr. Eva

Jhg. 1946, Ärztin i. R., verheiratet, fünf erwachsene

Kinder. Ehrenamtliches Engagement in

der Senioren- und Vorstandsarbeit der Landeskirchlichen

Gemeinschaft in Wittenberg.

Seite 41

Ivanov, Evgeni

2005 – 2012 Missionar in Beit Sar Shalom

Israel (Chosen People Ministries). Leitung

eines Lobpreisteams in der messianischen

Gemeinde in Tel-Aviv. Seit 2012 Missionar in

Beit Sar Shalom e. V. Deutschland. Leitet die

Messianische Gemeinde Osnabrück, verheiratet

mit Daria Ivanov.

Seite 26

Kiene, Gunter

Theologische Ausbildung in England und

Schottland. Arbeit bei den Fackelträgern

international. Danach verantwortlicher

Mitarbeiter in der Bibelschule „Klostermühle“.

Personalleiter bei „Christliche Fachkräfte

International“. Jetzt im tätigen Ruhestand.

Seite 18

Köhler, Petra

Verheiratet, Erzieherin mit logotherapeutischer

Zusatzausbildung (GLE-D).

Seite 35

Kretschmann, Barbara

Jhg. 1953, Sonderpädagogin, tätig in Seelsorge

und Beratung, bis 2017 Leiterin des

Quellhauses in Bad Salzufl en.

Seite 36

Krug, Walter und Hannelore

Verheiratet, vier Kinder. Walter Krug war viele

Jahre in der Jugendarbeit (CVJM) und der

missionarischen Verkündigung tätig. Zuletzt

14,5 Jahre im Missionshaus Bibelschule Wiedenest

Hausvater und Tagungskoordinator.

Seite 10, 11, 39

Lauter, Hartmut

Sozialtherapeut und langjähriger Leiter

des Krelinger Reha-Zentrums, seit 2010 im

aktiven Ruhestand.

Seite 32

42


REFERENTINNEN UND REFERENTEN

Läpple, Ulrich

Theologiestudium in Wuppertal, Gemeindepfarramt

in Essen und Arbeitsgemeinschaft

missionarischer Dienste im Diakonischen

Werk der EKD in Berlin. Seit 4 Jahren im

Ruhestand. Leidenschaften: Bibelauslegung,

Begegnungen mit Israel und nicht zuletzt

Musik. Verheiratet mit Barbara (Musikerin),

drei erwachsene Söhne.

Seite 39

Mauritz, Kai

Jhg. 1968, seit 1988 verheiratet, drei erwachsene

Kinder. Pfarrer in Lemgo und

Referent beim Weißen Kreuz als Koordinator

für mittlerweile 180 Beratungsstellen. Seit

15 Jahren leitet er eine Beratungsstelle in

Lemgo und macht Einzel- und Paarberatung.

Ausgebildeter Berater und Leiter von

Familienaufstellungen und Fachberater für

Psychotraumatologie.

Seite 22

Mehring, Kathrin und Florian

Jhg. 1962, seit 20 Jahren in eigener Praxis

für Psychotherapie, Supervision, Coaching

und Seminararbeit tätig, BTS- Studienleiter,

Ausbilder.

Katrin Mehring, geb.1961, verheiratet, zwei

Kinder, Dipl. Gesundheitstrainerin (InAG), BTS

Lebens- und Sozialberaterin, Nordic Walking

Master Instructor.

Seite 34, 38

Mette, Jürgen

Geboren 1952, 1990 abgeschlossenes Theologiestudium

in Deerfi eld. Autor und Mitautor

von mehreren Büchern. Engagierte sich bei

Willow Creek Deutschland.

Seite 32

Morgner, Dr. Christoph

14 Jahre Gemeindepfarrer in Dollbergen bei

Hannover. 1989 – 2009 Präses des Gnadauer

Verbandes. Verfasser und Herausgeber

zahlreicher Bücher. Verheiratet, drei Kinder,

sechs Enkel.

Seite 28, 31, 35

Müller, Josef

Jhg. 1955, seit seinem 17. Lebensjahr durch

einen Verkehrsunfall querschnittgelähmt und

seit dieser Zeit im Rollstuhl. Ehemaliger erfolgreicher

Steuer- und Anlageberater mit vier

eigenen Kanzleien. Wurde durch Gier zum

Millionenbetrüger und Geldwäscher, weshalb

er im Gefängnis landete. Dort begann er

nach einer Begegnung mit Gott Theologie zu

studieren. Nach viereinhalb Jahren wurde er

vorzeitig entlassen und ist heute erfolgreicher

Buchautor und Vortragsredner.

Seite 39

Ott, Irmgard

Seelsorgerliche Beraterin und Leiterin von

el shalom. Das Glaubenswerk el shalom e. V.

besteht seit 1998. Es bietet seelsorgerliche

Beratungen, Besinnungszeiten, Einkehrtage

und Seminare an.

Seite 33

Piehl, Friederike

Diplom-Pädagogin, Pfarrfrau und Küsterin,

vier Töchter, war einige Jahre im Krelinger

Rehabereich tätig, engagiert sich in der

Kirchengemeinde in der Mutter-Kind-Arbeit

und im Gemeindeaufbau.

Seite 20

Prill, Egmond

Theologe und Journalist, Buchautor und

Israelexperte.

Seite 26

Richter, Sonja und Ralf

verheiratet seit 1991, drei erwachsene Töchter;

Ralf ist Pfarrer der EKHN (Evangelische

Kirche in Hessen und Nassau) und zertifi zierter

Gemeindeberater (IPOS), Sonja Sprachwissenschaftlerin,

Sinologin und Mediävistin.

Zuletzt waren beide 2015 – 2019 von der EKD

nach Peking/China entsandt.

Seite 9, 14

Sander, Klaus

Seit Februar 2018 Pastor im Ruhestand. Seit

38 Jahren verheiratet mit Susanne, bis 2018

Pastorin in Ahlden.

Er hatte ein Sonderpfarramt im Deutschen

Taubblindenwerk Fischbeck.

Seite 13

Schröder, Friedhelm

Jahrgang 1943, Prediger im Württ. Brüderbund.

1993 – 2005 Leiter des Krelinger Freizeit-

und Tagungszentrums, Israelkenner.

Seite 29

Siegenthaler, Doris und Ruedi

Verheiratet, drei erwachsene Kinder. Doris ist

staatl. Dipl. Fitnesstrainerin und Vital-Coach.

Sie hält seit 1991 Vorträge und Seminare im

In- und Ausland für ganzheitliches Persönlichkeitstraining.

Sie bildete bisher über 500

Personen zum Gesundheitstrainer aus. Außerdem

ist sie Autorin mehrerer Bücher.

Seite 37

Siggelkow, Bernd

Geboren und aufgewachsen auf St. Pauli.

Bernd ist ausgebildeter Theologe und war

mehrere Jahre als Jugendpastor tätig. 1995

gründete er in Berlin-Hellersdorf das christliche

Kinder- und Jugendwerk „Die ARCHE“.

Für seine Arbeit wurde er unter anderem mit

dem „Bundesverdienstkreuz“ und dem „Verdienstorden

des Landes Berlin“ ausgezeichnet.

Zudem veröffentlichte er bereits mehrere

Bücher zum Thema Kinderarmut sowie seine

Biografi e „Papa Bernd“. Er ist verheiratet und

Vater von sechs Kindern.

Seite 21

Sommer, Deborah und Rolf

Dr. Debora Sommer, Jhg. 1974, ist Dozentin am

Theologischen Seminar St. Chrischona, freiberufl

iche Referentin und Autorin. 2018 erschien

ihr Buch „Die leisen Weltveränderer – von der

Stärke introvertierter Christen“.

Rolf Sommer, Jhg. 1966, investiert sich als

Traupfarrer, Coach, Berater und Trainer mit

viel Leidenschaft in die Förderung und Begleitung

von Menschen.

Debora und Rolf sind seit 22 Jahren verheiratet,

zweifache Eltern und leben in der

Schweiz. Nach ihrer theologischen Ausbildung

waren sie 6 Jahre lang als Pastorenehepaar in

einer Freikirche in der Innerschweiz tätig.

Seite 38

Stiel, Willi

Dipl. Sozialpädagoge und Seelsorger

Seite 11

Ubben, Johann

Pfarrer, Jhg. 1948, verheiratet, 6 erwachsene

Kinder. 20 Jahre Mitarbeit im GRZ Krelingen.

20 Jahre Leitung Diakonissenmutterhaus Bad

Harzburg. Seit 2013 im tätigen Ruhestand.

Seite 9, 29

Unruh, Bärbel

Krankenschwester, seit 2013 Kursleiterin für

Biblische Erzählfi guren der ABF e. V.

Seite 40

Vollkommer, Nicola

Gebürtige Engländerin. Lebt seit 34 Jahren in

Deutschland. Ihr Mann Helmut ist Pastor in

Reutlingen. Vier erwachsene Kinder. Lehrerin

für Englisch und Musik an der Freien Evangelischen

Schule in Reutlingen. Autorin und

gefragte Referentin.

Seite 21

Wehrlin, Eric

Geboren, aufgewachsen in der Schweiz. Ausbildung

in Wien und den USA. Seit 30 Jahren

an Theatern in Wien, München, Köln, USA,

Salzburger u. a. tätig. TV-Filme, Soloprogramme.

Seminarleiter, Stimm- und Schauspieltrainer

in Neuseeland, Buchautor.

Seite 38, 41

Westerheide, Ulrike und Martin

Vier erwachsene Kinder, Pastor der Lippischen

Landeskirche, 1988 bis 1992 Generalsekretär

der Bekenntnisbewegung, 1995 – 2008 Rektor

der Diakonie-Gemeinschaft Puschendorf. Von

2008–2019 Leiter des Geistlichen Rüstzentrums

Krelingen.

Seite 11, 12, 13

Woker, Evelin

VHS-Dozentin für Encaustic, Atelierinhaberin,

stellte ihre Werke in zahlreichen Ausstellungen

aus.

Seite 40, 41

Wolfram, Luise und Erhard

Luise Wolfram ist in Königsberg geboren und

war Realschullehrerin. Sie hat mehrere Bücher

mit Erlebnissen aus Ostpreußen veröffentlicht.

Erhard Wolfram ist erster Vorsitzender der

Gemeinschaft evangelischer Ostpreußen. Als

Probst in Königsberg-Kaliningrad war er verantwortlich

für den Gemeindeaufbau unter

Russlanddeutschen.

Seite 13

Wölk, Hans

Jahrgang 1963, verheiratet, zwei Söhne. In

der ehemaligen Sowjetunion, in Kirgisien

geboren. Bis 2014 Leiter des Internats Waldhaus,

jetzt verantwortlich für den Bereich

Gemeindedienste und Seelsorge in Krelingen.

Seite 22, 28, 33

Zimmerling, Peter

Doktor, Jahrgang 1958; Professor für Praktische

Theologie, Universität Leipzig. Autor.

Forschungsschwerpunkte: Seelsorge, Spiritualität,

charismatische Bewegungen, Dietrich

Bonhoeffer, theologische Frauenforschung,

Nikolaus Ludwig Graf von Zinzendorf.

Seite 30

43


UMGEBUNGSPLAN

Abenteuer und Erholung

für die ganze Familie

HAMBURG

Die Erlebniswelt Lüneburger Heide, zentral im Städtedreieck Hamburg, Hannover und Bremen

gelegen, ist dank ihrer Vielseitigkeit das perfekte Ferienziel für Familien mit abenteuerlustigen

Kindern, Naturliebhaber und Aktivurlauber.

Wandern Sie zum Beispiel durch den Tietlinger Wacholderhain zum

Grab von Hermann Löns, dem „Heidedichter“. Oder gleiten Sie mit

dem Fahrrad unbeschwert auf den gut ausgeschilderten Radwegen

durch die schöne Landschaft. Auch viele Sehenswürdigkeiten lassen

sich von Krelingen aus bequem mit dem Fahrrad erreichen. Reizvolle

Städte wie Celle oder Lüneburg mit ihren mittelalterlichen Stadtkernen

laden ebenso zu Tagesausflügen ein wie die zahlreichen

Parks und Ausflugsziele. Weitere Informationen erhalten Sie auch

unter www.lueneburger-heide.de und www.ferienregion.de

BREMEN

ca. 70 km Umkreis

Universum Bremen

Messe Bremen

Übersee-Museum

is

ca. 50 km Umkreis

ca. 30 km Umkreis

Freizeitpark Verden

A27

Abfahrt

Walsrode-Süd

Grundloses Moor

Vogelpark Walsrode

WALSRODE

Lönsgrab

BAD FALLINGBOSTEL

KRELINGEN

Abfahrt

Westenholz

A7

Heidepark Soltau

Soltau Therme

Sieben Steinhäuser

Gedenkstätte

Bergen-Belsen

Serengeti-Park Hodenhagen

A7

SOMMER-HIGHLIGHT

JUGENDFESTIVAL „BAM”

25. bis 27. Mai

HANNOVER

Zoo Hannover

Messe Hannover


JAHRESKALENDER 2020

Januar

KW Mo Di Mi Do Fr Sa So

1

1 2 3 4 5

2 6 7 8 9 10 11 12

3 13 14 15 16 17 18 19

4 20 21 22 23 24 25 26

5 27 28 29 30 31

Februar

KW Mo Di Mi Do Fr Sa So

5

1 2

6 3 4 5 6 7 8 9

7 10 11 12 13 14 15 16

8 17 18 19 20 21 22 23

9 24 25 26 27 28 29

März

KW Mo Di Mi Do Fr Sa So

9

1

10 2 3 4 5 6 7 8

11 9 10 11 12 13 14 15

12 16 17 18 19 20 21 22

13 23 24 25 26 27 28 29

14 30 31

April

KW Mo Di Mi Do Fr Sa So

14 1 2 3 4 5

15 6 7 8 9 10 11 12

16 13 14 15 16 17 18 19

17 20 21 22 23 24 25 26

18 27 28 29 30

Mai

KW Mo Di Mi Do Fr Sa So

18

1 2 3

19 4 5 6 7 8 9 10

20 11 12 13 14 15 16 17

21 18 19 20 21 22 23 24

22 25 26 27 28 29 30 31

Juni

KW Mo Di Mi Do Fr Sa So

23 1 2 3 4 5 6 7

24 8 9 10 11 12 13 14

25 15 16 17 18 19 20 21

26 22 23 24 25 26 27 28

27 29 30

Bei Versand als

Postkarte bitte

freimachen

o

2

9

6

März

Juli

KW Mo Di Mi Do Fr Sa So

KW Mo Di Mi Do Fr Sa So

9

1

2 3

1

4

2 3

5 6

4

7

5

8

27

10

6 7 8 9 10 11 12

9 10 11 12 13 14 15

28

11

13 14 15 16 17 18 19

29

16 17 18 19 20 21 22

12

20 21 22 23 24 25 26

30

23 24 25 26 27 28 29

13

27 28 29 30 31

31

30 31

14

Januar

Mai

September

KW Mo Di Mi Do Fr Sa So

KW Mo Di Mi

Mi

1

Do Fr

Do

2 3

Fr

Sa

Sa

4

So

5

So

1

KW Mo Di

18

6 7

1

8

2

9

3

10 1

4

11 2

5

12 3

6

13 4

7

14 5

8

15 6

9

16 7

10

17 8

11

18 9

12

19 10

13

20 11

14

21 12

15

22 13 14 15 16 17

16

23

17

24

18

25

19

26

20

27 18 19 20 21 22 23 24

21

28

22

29

23

30

24

31

25 26 27

25 26 27 28 29 30 31

2

36

19

3

37

20

4

38

21

5

39

22

28 29 30

40

März

Juli

November

49

30

Mai

September

April

August

KW Mo Di Mi Do Fr Sa So

KW Mo Di Mi Do Fr Sa So

14 1 2 3 4 5

31

1 2

15 6 7 8 9 10 11 12

32 3 4 5 6 7 8 9

16 13 14 15 16 17 18 19

33 10 11 12 13 14 15 16

17 20 21 22 23 24 25 26

34 17 18 19 20 21 22 23

18 27 28 29 30

35 24 25 26 27 28 29 30

36

31

Februar

Juni

Oktober

KW Mo Di Mi Do Fr Sa So

KW

5

KW

Mo

Mo

Di

Di

Mi Do

Mi Do

Fr

Fr

Sa

Sa

1

So

2

So

23 6 31 42 53 64 1

75 2

86 3

97

4

10 8

5

11 9

6

12 10

7

13 11

8

14 12

9

15 13

10

16 14

11

17 15

12

18 16

13

19 17

14

20 18

15

21 19

16

22 20 21

17

23

18

24 22 23 24 25 26 27 28

19

25

20

26

21

27

22

28

23

29

24 25

29 30

40

24 7

41

25 8

42

26 9

43

27

26 27 28 29 30 31

44

April

August

Dezember

KW Mo Di Mi Do Fr Sa So

KW Mo Di Mi Do Fr Sa So

1 2 3 4 5

14

Mo Di Mi Do Fr

1

Sa

2

So

6 7 8 9 10 11 12

3 41 52 63 74 85 96

13 14 15 16 17 18 19

107 118 129 13 10 14 11 15 12 16 13

20 21 22 23 24 25 26

17 14 18 15 19 16 20 17 21 18 22 19 23 20

27 28 29 30

24 21 25 22 26 23 27 24 28 25 29 26 30 27

KW

31

15

49

32

16

50

33

17

51

34

18

52

35

31 28 29 30 31

53

36

Juni

Oktober

Mai

September

KW Mo Di Mi Do Fr Sa So

KW Mo Di Mi Do Fr Sa So

18

1 2 3

4

1 2

5 6

3 4 5 6

7 8 9 10

36

19

7 8 9 10 11 12 13

11 12 13 14 15 16 17

37

20

14 15 16 17 18 19 20

38

18 19 20 21 22 23 24

21

21 22 23 24 25 26 27

39

25 26 27 28 29 30 31

22

28 29 30

40

November

KW Mo Di Mi Do Fr Sa So

1

So

9

KW Mo Di Mi Do Fr Sa

2 3 4 5 6 7 8

1

10

44

9

2

10

3

11

4

12

5

13

6

14

7

15

8

11

45

16

9

17

10

18

11

19

12

20

13

21

14

22

15

12

46

23

16

24

17

25

18

26

19

27

20

28

21

29

22

13

47

30

23

31

24 25 26 27 28 29

14

48

49

30

März

Mai

September

KW Mo Di Mi Do Fr Sa So

KW Mo Di Mi Do Fr Sa So

18

1 2 3

4

1

5

2

6

3 4

7 8

5 6

9 10

36

19

7 8 9 10 11 12 13

11 12 13 14 15 16 17

37

20

14 15 16 17 18 19 20

18 19 20 21 22 23 24

38

21

21 22 23 24 25 26 27

25 26 27 28 29 30 31

39

22

28 29 30

40

November

Juni

Oktober

KW Mo Di Mi Do Fr Sa So

KW Mo Di Mi Do Fr Sa So

23 1 2 3 4 5 6 7

40

1 2 3 4

24 8 9 10 11 12 13 14

41 5 6 7 8 9 10 11

25 15 16 17 18 19 20 21

42 12 13 14 15 16 17 18

26 22 23 24 25 26 27 28

43 19 20 21 22 23 24 25

27 29 30

44 26 27 28 29 30 31

Dezember

KW Mo Di Mi Do Fr Sa So

Mi

1

Do

2 3

Fr

4

Sa

5

So

14

KW Mo Di

6 7

1

8

2

9

3

10

4

11

5

12

6

15

49

13

7

14

8

15

9

16

10

17

11

18

12

19

13

16

50

20

14

21

15

22

16

23

17

24

18

25

19

26

20

17

51

27

21

28

22

29

23

30

24 25 26 27

18

52

53

April

28 29 30 31

Juni

Oktober

KW Mo Di Mi Do Fr Sa So

KW Mo Di Mi Do Fr Sa So

1 2 3 4 5 6 7

23

8

1 2 3 4

9 10 11 12 13 14

40

24

5 6 7 8 9 10 11

15 16 17 18 19 20 21

41

25

12 13 14 15 16 17 18

22 23 24 25 26 27 28

42

26

19 20 21 22 23 24 25

29 30

43

27

26 27 28 29 30 31

44

Dezember

o KW Mo Di Mi Do Fr Sa So

KW Mo Di Mi Do Fr Sa So

KW Mo Di Mi Do Fr Sa So

KW Mo Di Mi Do Fr Sa So

KW Mo Di Mi Do Fr Sa So

o KW Mo Di Mi Do Fr Sa So

1 2 3

1 2 3 4 5 6 7

18

23

2 4

1 2

5 6

3 4 5 6

7 8 9 10 8

1 2 3 4

9 10 11 12 13 14

1

1 2 3 4 5 6

36

40

44

49

19

24

9

7 8 9 10 11 12 13

11 12 13 14 15 16 17

5 6 7 8 9 10 11

15 16 17 18 19 20 21

2 3 4 5 6 7 8

7 8 9 10 11 12 13

37

41

45

50

20

25

6

14 15 16 17 18 19 20

18 19 20 21 22 23 24

12 13 14 15 16 17 18

22 23 24 25 26 27 28

9 10 11 12 13 14 15 14 15 16 17 18 19 20

38

42

46

51

21

26

3 21 22 23 24 25 26 27

25 26 27 28 29 30 31

19 20 21 22 23 24 25

29 30

16 17 18 19 20 21 22 21 22 23 24 25 26 27

39

43

47

52

22

27

0 28 29 30

26 27 28 29 30 31

23 24 25 26 27 28 29 28 29 30 31

40

44

48

53

o KW Mo Di Mi Do Fr Sa So

1

8

5

44

45

46

47

48

49

November

2 3 4 5 6 7 8

9 10 11 12 13 14 15

16 17 18 19 20 21 22

23 24 25 26 27 28 29

30

1

KW Mo Di Mi Do Fr Sa So

49

50

51

52

53

Dezember

1 2 3 4 5 6

7 8 9 10 11 12 13

14 15 16 17 18 19 20

21 22 23 24 25 26 27

28 29 30 31

GESETZL. FEIERTAGE 2020

1. Januar Neujahr

10. April Karfreitag

12. April Ostersonntag

13. April Ostermontag

1. Mai Tag der Arbeit

21. Mai Himmelfahrt

31. Mai Pfi ngstsonntag

1. Juni Pfi ngstmontag

3. Oktober Tag der Dt. Einheit

25. Dezember 1. Weihnachtstag

26. Dezember 2. Weihnachtstag

49

30

November

KW Mo Di Mi Do Fr Sa So

44

45

46

47

48

49

20

21

22

30

Dezember

KW Mo Di Mi Do Fr Sa So

1 49 1 2 3 4 5 6

2 3 4 5 6 7 8 50

Krelinger

7 8 9 10

Freizeit-

11 12 13

9 10 11 12 13 14 15 51 14 15 16 17 18 19 20

16 17 18 19 20 21 22 52 21 22 23 24 25 26 27

und Tagungszentrum

23 24 25 26 27 28 29 53 28 29 30 31

Mai

November

KW Mo Di Mi Do Fr Sa So

44

45

46

47

48

49

11 12 13 14 15 16 17

18 19 20 21 22 23 24

25 26 27 28 29 30 31

2 3 4 5 6 7 8

9 10 11 12 13 14 15

16 17 18 19 20 21 22

23 24 25 26 27 28 29

30

1

Juni

Krelingen 37

KW Mo Di Mi Do Fr Sa So

KW Mo Di Mi Do Fr Sa So

1 2 3 23 1 2 3 4 5 6 7

4 5 6 7 8 9 1029664 24 8 9 10 Walsrode

11 12 13 14

18

19

25

26

27

Dezember

KW Mo Di Mi Do Fr Sa So

49

50

51

52

53

15 16 17 18 19 20 21

22 23 24 25 26 27 28

29 30

1 2 3 4 5 6

7 8 9 10 11 12 13

14 15 16 17 18 19 20

21 22 23 24 25 26 27

28 29 30 31

Krelinger Freizeitund

Tagungszentrum

Krelingen 37

29664 Walsrode

Bei Versand als

Postkarte bitte

freimachen

Bei Versand als

Postkarte bitte

freimachen


Krelinger Freizeitund

Tagungszentrum

Krelingen 37

29664 Walsrode


Anmeldung zu

Zimmerwunsch (falls möglich)

Einzelzimmer einfach Du/WC Du/WC/Balkon

Doppelzimmer einfach Du/WC Du/WC/Balkon

Ich kann eine Mitfahrgelegenheit für

Reiserücktrittsversicherung erwünscht ja nein

Ich erkenne die Teilnahmebedigungen (siehe S. 44) an.

Datum

Zimmerwunsch (falls möglich)

Unterschrift

Personen anbieten.

Einzelzimmer einfach Du/WC Du/WC/Balkon

Doppelzimmer einfach Du/WC Du/WC/Balkon

Ich kann eine Mitfahrgelegenheit für

Reiserücktrittsversicherung erwünscht ja nein

Ich erkenne die Teilnahmebedigungen (siehe S. 44) an.

Veranstaltung vom bis Buchungs-Nr.

Name, Vorname Herr Frau Weitere Teilnehmer (Name, Vorname)

Straße, Hausnummer

PLZ, Ort

Personen anbieten.

ggf. abweichende Anschrift

Geburtsdatum Beruf Geburtsdatum Beruf

Telefon E-Mail Telefon E-Mail

Anmeldung zu

Besonderheiten (Allergien, u.a.)

Bei Teinehmern unter 18 Jahren

Die Teilnahme an allen Freizeitveranstaltungen

wie Baden etc. ist gestattet – ist nicht

gestattet. Mein Kind wird den Weisungen des

verantwortlichen Leiters nachkommen.

Unterschrift des Erziehungsberechtigten

Veranstaltung vom bis Buchungs-Nr.

Name, Vorname Herr Frau Weitere Teilnehmer (Name, Vorname)

Straße, Hausnummer

PLZ, Ort

ggf. abweichende Anschrift

Geburtsdatum Beruf Geburtsdatum Beruf

Telefon E-Mail Telefon E-Mail

Besonderheiten (Allergien, u.a.)

Bei Teilnehmern unter 18 Jahren

Die Teilnahme an allen Freizeitveranstaltungen

wie Baden etc. ist gestattet – ist nicht

gestattet. Mein Kind wird den Weisungen des

verantwortlichen Leiters nachkommen.

IHRE ANMELDUNG NEHMEN

WIR GERNE ENTGEGEN!

ONLINE

GRZ-KRELINGEN.DE/FREIZEITEN

PER E-MAIL

REZEPTION@GRZ-KRELINGEN.DE

ODER PER POST

MIT ANMELDEKARTE

INFORMATIONEN UNTER:

TEL. 05167/970145

BONUS

KARTE

WIR BELOHNEN

IHRE TREUE!

Pro Übernachtung erhalten Sie einen

Stern.* Ab 15 Sterne lösen Sie Ihre

Bonuskarte für eine Übernachtung inkl.

Frühstück ein.

Die Buchung erfolgt je nach verfügbarer

Preiskategorie.

Jeder erwachsene Vollzahler erhält

eine Bonussammelkarte. Kinder und

Jugendliche erhalten keine Karten.

Eine Barauszahlung des Guthabens ist

nicht möglich. Eine Einlösung gilt nur

für das Gästehaus.

Ihre Bonuskarte liegt an der Rezeption

für Sie bereit.

Datum

Unterschrift

Unterschrift des Erziehungsberechtigten

* Außer Familienfreizeiten, Familiencamp und

Winterfreizeit.

Adresse

Name, Vorname Herr Frau

GESCHENK-

GUTSCHEIN

Straße, Hausnummer

PLZ, Ort

Telefon

E-Mail

Bitte senden Sie mir folgendes Informationsmaterial kostenlos zu:

Exemplare Jahresprogramm 2020 Flyer „Krelinger Landgärtnerei“

Prospekt „Krelinger Freizeit- u. Tagungszentrum“

Prospekt „Krelinger H.-Kemner-Halle“

Prospekt „Krelinger Jugendhaus“

Flyer „Holzwerkstatt Krelingen“

Mitteilungsheft „Krelinger Briefe“ (4 × jährlich)

Infos zu folgenden Veranstaltungen:

Flyer „Krelinger Gästehäuser“

Flyer „Krelinger Studienzentrum“

Flyer „Krelinger Reha-Zentrum“

Sonstiges:

VERSCHENKEN SIE

EIN PAAR SCHÖNE TAGE!

Machen Sie anderen eine Freude und

verschenken Sie einen Aufenthalt in

Krelingen!

Sie können einen Geschenkgutschein

für eine Freizeit oder ein Seminar bei

uns bestellen.

Oder verschenken Sie einfach ein paar

Tage Urlaub! Sie können auch einen

bestimmten Geldbetrag verschenken,

der dann hier während des Aufenthalts

verrechnet werden kann. Unser

Gästebüro berät Sie gern!


TEILNAHMEBEDINGUNGEN

Teilnahmebedingungen (AGB)

Hier finden Sie alle Teilnahmebedingungen und Hinweise für Ihre Buchung und Ihren

Aufenthalt im Krelinger Freizeit- und Tagungszentrum.

44

• In unserem Freizeitangebot ist in der Regel Folgendes enthalten: Seminargebühr,

Unterkunft und Verpflegung (3 Mahlzeiten). Im Gästehaus zusätzlich

Bettwäsche u. Handtücher.

• Mitbringen von Haustieren nach Absprache möglich.

• Die Teilnahme am geistlichen Programm wird gern gesehen.

• Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl (i. d. R. 10) behalten wir uns

eine Absage vor. Wir benachrichtigen in diesem Fall die bis dahin angemeldeten

Teilnehmer i. d. R. zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn.

A. Veranstaltungen in unserem Haus und Einzelgäste

1. Geltungsbereich

Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise

Überlassung von Hotelzimmern zur Beherbergung sowie alle in diesem

Zusammenhang für den Kunden erbrachten Leistungen und Lieferungen des

Geistlichen Rüstzentrums Krelingen (GRZ). Die Unter- oder Weitervermietung

der überlassenen Zimmer sowie deren Nutzung zu anderen als zu Beherbergungszwecken

bedürfen der vorherigen schriftlichen Zustimmung des GRZ.

Der Kunde hat für alle Vertragsverpflichtungen von Teilnehmern, für die er die

Buchung vornimmt, wie für seine eigenen einzustehen, sofern er diese Verpflichtung

durch ausdrückliche und gesonderte Erklärung übernommen hat.

2. Anmeldungen

Anmeldungen bitte schriftlich an:

Krelinger Freizeit- und Tagungszentrum

Krelingen 37, 29664 Walsrode

rezeption@grz-krelingen.de

Es empfiehlt sich eine rechtzeitige Anmeldung. Bitte schriftlich per Post, Fax,

E-Mail oder online unter www.grz-krelingen.de/freizeiten.

3. Vertragsabschluss, Vertragspartner, Verjährung

Der Vertrag kommt durch die Annahme des Antrags des Kunden durch das

GRZ zustande. Dem GRZ steht es frei, die Zimmerbuchung in Textform zu

bestätigen. Vertragspartner sind das GRZ und der Kunde. Hat ein Dritter für

den Kunden bestellt, haftet er dem GRZ gegenüber zusammen mit dem

Kunden als Gesamtschuldner für alle Verpflichtungen aus dem Aufnahmevertrag,

sofern dem GRZ eine entsprechende Erklärung des Dritten vorliegt. Alle

Ansprüche gegenüber dem GRZ verjähren grundsätzlich in einem Jahr ab

dem gesetzlichen Verjährungsbeginn. Schadensersatzansprüche verjähren

kenntnisunabhängig in 5 Jahren.

4. Zahlung

Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie von uns eine Anmeldebestätigung.

Mit dieser Anmeldebestätigung ist der Beherbergungsvertrag rechtskräftig.

Die Rechnung schicken wir Ihnen gesondert zu (ca. zwei Wochen vor

der Veranstaltung). Bei Zahlungsverzug ist das GRZ berechtigt, die jeweils

geltenden gesetzlichen Verzugszinsen in Höhe von 5 % über dem Basiszinssatz

zu verlangen. Dem GRZ bleibt der Nachweis eines höheren Schadens

vorbehalten. Mit Erhalt der Rechnung wird die Zahlung von 100 % des Rechnungsbetrages

fällig. Wir empfehlen bei der Buchung auch den Abschluss

einer Reisekostenrücktrittsversicherung.

5. Vertragskündigung des Mieters

Eine Vertragskündigung muss schriftlich erfolgen. Es wird dann eine angemessene

Entschädigung für die dem GRZ Krelingen e.V. entstandenen

Aufwendungen für die Reisevorbereitungen erhoben, die sich nach dem

Zeitpunkt des Rücktritts richtet und wie folgt berechnet wird:

• bis 29 Tage vor Reisebeginn kostenlose Stornierung möglich

• ab dem 28. Tag bis zum 15. Tag vor Reisebeginn 30 % des Zimmerpreises

• ab dem 14. Tag bis zum 8. Tag vor Reisebeginn 60 % des Zimmerpreises

• ab dem 7. Tag vor Reisebeginn 90 % des Zimmerpreises

Bei anderweitiger Belegung – insbesondere wenn der Mieter einen entsprechenden

Ersatzmieter bringt, berechnet das GRZ eine angemessene Aufwandsentschädigung

von 30,- €. Ein Rechtsanspruch besteht aber nicht. Eine

Barauszahlung erfolgt nicht, das GRZ stellt einen Gutschein aus, der bei einer

weiteren GRZ-Übernachtung eingelöst werden kann.

6. Vertragskündigung des Vermieters

Das GRZ ist berechtigt aus folgenden Gründen vom Vertrag zurückzutreten:

Eintreten höherer Gewalt oder nicht vom GRZ zu vertretende Umstände, die

das Erfüllen des Vertrages unmöglich machen. Buchung der Belegung unter

irreführender oder falscher Angabe wesentlicher Tatsachen. Begründeter

Anlass, dass die Buchung den reibungslosen Ablauf des Geschäftsbetriebes

oder das Ansehen des GRZ in der Öffentlichkeit gefährden könnte. Bei berechtigtem

Rücktritt des GRZ hat der Kunde kein Anrecht auf Schadensersatz. Die

Mindesteilnehmerzahl beträgt 10 Personen. Abweichend davon kann eine

andere Mindestteilnehmerzahl für jede Veranstaltung individuell festgelegt

werden. Diese wird dann in der entsprechenden Reiseausschreibung angegeben.

Der Veranstalter kann wegen Nichterreichens der ausgeschriebenen

Teilnehmerzahl vom Vertrag zurücktreten, wenn die notwendige Mindestteilnehmerzahl

nicht bis 16 Tage vor der jeweiligen Veranstaltung erreicht ist.

Ein Rücktritt ist spätestens am 15. Tag vor dem vereinbarten Reiseantritt dem

Kunden gegenüber zu erklären.

7. Programmvermittlung von Dritten

Sofern auf Wunsch des Mieters bzw. in Abstimmung mit ihm Veranstaltungen,

Ausflüge, Fahrten oder sonstige Leistungen von Dritten in Anspruch

genommen werden, ist das GRZ allenfalls Vermittler aber nicht Vertragspartner.

Auftraggeber ist in jedem Fall der Mieter, daher besteht gegenüber dem

GRZ kein Anspruch auf Schadensersatz.

8. Haftung

Der Mieter haftet gegenüber dem Vermieter für von ihm verursachte

Beschädigungen. Der Vermieter hat das Recht, sich an den Verursacher direkt

zu wenden. Für eingebrachte Sachen haftet das GRZ dem Kunden nach den

gesetzlichen Bestimmungen, das ist bis zum Hundertfachen des Zimmerpreises,

höchstens 3.500 €. Für Geld, Wertpapiere und Kostbarkeiten bis zu

einem Höchstwert von 800 €. Geld, Wertpapiere und Kostbarkeiten können

bis zu einem Höchstwert von 500 € im Safe aufbewahrt werden. Das GRZ

empfiehlt, von dieser Möglichkeit Gebrauch zu machen.

9. Gerichtsstand

Als Gerichtsstand wird für beide Vertragsparteien Walsrode vereinbart.

Erfüllungs- und Zahlungsort ist Krelingen/Walsrode.

10. Schlussbestimmungen

Änderungen oder Ergänzungen des Vertrages oder der Allgemeinen

Geschäftsbedingungen erfolgen schriftlich. Einseitige Ergänzungen oder

Änderungen durch den Mieter sind unwirksam. Sollten einzelne Bestimmungen

dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam oder nichtig

sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen

nicht berührt. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Vorschriften.

B. Reisefreizeiten

Es gelten gesonderte Teilnahme- und Stornobedingungen. Teilnehmer einer

Reisefreizeit erhalten für den Freizeitbetrag einen Sicherungsschein, der der

Vorschrift des § 651 k Abs. 3 BGB entspricht. Für Jugend-Reisefreizeiten gelten

folgende Stornierungsbestimmungen: Bei Abmeldung bis 6 Wochen vor

Freizeitbeginn wird der Teilnahmebeitrag bis auf die Anzahlung erstattet. Bei

Abmeldung nach der 6. Woche vor Freizeitbeginn ist der gesamte Betrag fällig.

C. Gruppenreservierungen

Die Anmeldungen für Gruppen erbitten wir schriftlich mit Angabe der

voraussichtlichen Teilnehmerzahlen an:

Krelinger Freizeit und Tagungszentrum

Krelingen 37, 29664 Walsrode

rezeption@grz-krelingen.de

Bei Gruppenreisen bitte gesonderte AGBs anfordern.

Verkehrsgünstige Lage und viele

Ausflugsziele – das ist Krelingen!

Anreise mit dem PKW:

A 7 Hannover – Hamburg/Bremen, Abfahrt Westenholz,

Richtung Krelingen. In Krelingen folgen Sie der Ausschilderung zum Tagungszentrum/GRZ

Krelingen.

Anreise mit der Bahn:

Bis Bahnhof Walsrode, Abholung von dort nach vorheriger Anmeldung gegen

Kostenbeitrag möglich.


GRZ KRELINGER KRELINGEN

FREIZEIT- UND TAGUNGSZENTRUM

Krelingen 37 • 29664 Walsrode

Tel. Krelingen 05167/970-0 37 • • 29664 Fax 05167/970-160

Walsrode

grz@grz-krelingen.de

Tel. 05167/970-145 • Fax 05167/970-200

rezeption@grz-krelingen.de

www.grz-krelingen.de/freizeiten

www.facebook.com/GRZKrelingen

www.youtube.de/GRZKrelingen

Spendenkonto:

IBAN: DE07 2515 2375 0005 0008 80 / BIC: NOLADE21WAL

Online spenden: www.grz-krelingen.de/spenden

VERONIKA. UND ANDERE

ZIEMLICH GUTE GRÜNDE,

AM LEBEN ZU BLEIBEN.

Theater

VERANSTALTUNGSTIPP!

Fr, 13.11.

EIN SCHAUSPIEL

Was macht man als Kind, wenn man an seiner Mutter verzweifelt?

Der Held in Veronika… findet eine bestechend simple Lösung: Er schreibt Augenblicke auf,

die das Leben lebenswert machen – so entsteht eine Art Gebrauchsanweisung: Tiramisu,

Achterbahn, Zitronenschmetterlinge und, und, und … Diese Aufzählung soll die Mutter aus

ihrer Depression holen.

Ein scheinbar banaler Trick, sich immer wieder den Lebensmut zu bestätigen und damit

Dankbarkeit für das Leben einzuüben. Doch ist diese Tugend zwar eine angenehme, aber

keinesfalls die Leichteste, denn sie verlangt eine Konzentration auf das Hier und Jetzt.

Dies ist ein Stück, von dem jeder gerne erzählt, wenn er es gesehen hat. Im kleinen Format

behandelt es die großen Themen des Lebens: Das Auf und Ab des Lebens, Sterben,

Glauben, dem Tod und die Liebe. Das Stück geht unter die Haut und greift ans Herz. Es

bringt den Zuschauer zum Lachen und gibt ihm ein Lächeln. Es verwandelt Depressionskatastrophen

und Sinnkrisen in ein Solo, das ein bisschen über dem Boden schwebt, weil

es bei all der Traurigkeit leicht und voller Zuversicht ankommt.

Ein ungewöhnliches Spiel, das die Zuseher auf sehr unkonventionelle Weise mit einbindet,

zum aktiven Mitmachen einlädt, und so zu einem berührenden wie amüsanten

Theaterabend werden lässt.

Beginn: 19.30 Uhr

Dauer: 70 Min, ohne Pause

Schauspiel: Eric Wehrlin

Regie: Eva-Maria Admiral

www.admiral-wehrlin.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine