Kradblatt Ausgabe September 2019

online.magazines

DAS norddeutsche Motorradmagazin

www.kradblatt.de

Sept. 2019

H 25175

Von Motorradfahrern für Motorradfahrer

Fahrberichte: Honda CB 650 R • BMW R nineT /5

Reise: Odenwald • Erfahrung: BMW R 65 G/S • Ausprobiert: GIVI Trekker

Gewinnspiel: Bilderrätsel • Rechtstipp: Drogen • Termine • Kleinanzeigen u.v.m.

Kostenlos mitnehmen! – Jeden Monat neu


Editorial

3

Endlich wieder mehr Freiheit wagen!

Was gab es doch im Juni für einen

kollektiven Aufschrei in den Medien

– auch unter Motorradfahrern! Bundesverkehrsminister

Andreas Scheuer

(CSU) hat doch tatsächlich die Überlegung

angestellt, man könnte Autofahrern

den Zugang zum A1-Führerschein (ja,

die 125er Klasse) erleichtern und auf

umfangreiche Prüfungen verzichten.

Sodom und Gomera (RIP, Else Kling),

Verkehrschaos und massenweise Tote

prognostizieren die Bedenkenträger. Die

dafür angeführte und vielfach kopierte

Statistik aus Österreich wird übrigens

vom RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

e.V. unter www.rwi-essen.de/

unstatistik/92/ hinterfragt und zerlegt.

Aber Moment mal, wird der etwas

angegraute Leser um die 50 jetzt einwerfen

wollen, da hatten wir doch schon mal

was in den 1990er Jahren. Korrekt, denn

wer seinen PKW-Führerschein vor dem

1. April 1980 gemacht hat, durfte (und

darf) damit auch 125er ohne jedwede

Schulung oder Prüfung fahren. Und selbst

der Aufstieg in den A2 (Motorräder bis 48

PS) ist mittlerweile mit recht geringem

Aufwand möglich. Damals gab es einen

125er Boom und viele, die so eingestiegen

sind, machten später einen Schein

für „richtige“ Motorräder. Mittlerweile

ist der Bedarf in dem Bereich altersbedingt

aber ziemlich gesättigt und ich habe

schon damals nicht verstanden, warum

die Regelung auf einen Stichtag begrenzt

wurde statt sie fließend zu gestalten.

Nach EU-Recht ist es gar kein Problem.

Italienische PKW-Führerscheine umfassen

die Klasse A1. Und auch österreichische

PKW-Führerscheine der Klasse B

umfassen die Klasse A1, wenn mindestens

5 Jahre ununterbrochener Besitz

der Klasse B besteht und der Nachweis

des praktischen Fahrunterrichtes von

insgesamt mindestens 6 Stunden in Fahrschulen

oder bei einem Automobilclub

nachgewiesen wurde. Und die beiden

Länder sind nicht alleine.

Warum also dieser kollektive deutsche

Aufschrei, wenn aus dem Verkehrsministerium

endlich mal eine gute (ok, in Österreich

geklaute) Idee kommt? Herr Scheuer

hat schließlich nicht vorgeschlagen, völlig

Ahnungslose mit 200 PS Raketen auf die

Menschheit loszulassen.

Jeder PKW-Führerscheinneuling darf

die leistungsstärksten Wagen pilotieren,

ein erfahrener Autofahrer soll aber mit

einer vernünftigen Einweisung nicht in der

Lage sein, eine 15 PS / 125er sicher durch

den Verkehr zu bewegen? Sorry, aber dann

müsste der Großteil unserer älteren Leser

angesichts ihrer ziemlich rudimentären

Fahrschulausbildung längst unter der Erde

liegen. Denn trotz des angeblich immer

schlimmer werdenden Verkehrs bleibt

eines immer gleich: jeweils ein Fahrzeug

vor, hinter und neben mir! Um sicher zu

fahren bedarf es vor allem Erfahrung –

keine Prüfungen! Und da bringen nach

meiner Überzeugung ein paar ordentliche

Fahr-Sicherheitstrainings mehr als alle

vorgeschriebenen Übungs-Fahrstunden

in der Fahrschule!

Gerade in Verbindung mit den immer

interessanter werdenden elektrischen

Leichtkrafträdern und -rollern bietet sich

hier eine neue Chance, den Verkehr in

unseren Städten flexibler zu gestalten.

Und warum sollte in Deutschland nicht

klappen, was in anderen europäische Länder

geht? Letztendlich profitieren davon

auch noch Zweiradhandel und Fahrschulen.

Wenn Automobilkonzerne allerdings

befürchten, dadurch weniger PKW zu

verkaufen, wundert mich der Gegenwind

nicht. Ich hoffe sehr, Herr Scheuer oder

sein/e Amtsnachfolger/in blieben am Ball

und setzen mögliches EU-Recht endlich

auch bei uns um.

Auf Change.org gibt es eine Petition zu

dem Thema. Wir verlinken sie auf unserer

Website bei diesem Editorial.

Marcus Lacroix

Schreibt uns gerne eure Meinung dazu

auf Facebook oder www.kradblatt.de.


4 Fahrbericht

HONDA CB 650 R

Mehr als ein Lückenfüller

Das Jahr 2018 war für Fans der Marke

Honda von großen Veränderungen

geprägt. Zehn Jahre nach der Ankunft der

ersten CB1000R wurde nicht nur der Nachfolger

des japanischen Kassenschlagers

vorgestellt, das neue Modell läutete gleich

eine neue Ära ein. Honda kehrte dem

klassischen Naked Bike den Rücken und

schuf mit der Neo Sports Café Philosophie

nicht nur ein völlig neues Konzept, sondern

stellte mit der CB1000R, der CB125R und

der CB300R gleich eine ganze Modellreihe

auf die Räder. Alle drei Motorräder folgten

der neuen Designsprache und polarisierten

als Neuankömmlinge im jeweiligen

Hubraumsegment. Im hart umkämpften

Mittelklassemarkt blieb aber eine Lücke.

Zur Saison 2019 schlossen die Japaner

eben diese und brachten mit der neuen

CB650R nun das Modell, das auch im

Segment der A-Führerschein-Neulinge

und der Wiedereinsteiger um die Gunst

der Kunden buhlen soll.

Idealer Landstraßenflitzer

Alles NEO: Eines muss man Honda

dabei lassen – konsequent sind sie. Nachdem

die Neo Sports Café Serie und hier

allen voran die CB1000R vor allem aufgrund

des Designs von Kundenseite viel

Kritik einstecken musste, war zur Saison

2019 mit der CB650F ein weiterer Topseller

fällig und wurde – nun ebenfalls


Honda CB650R Neo Sports Café

5

Alles digital …

Ungewohnte aber

charmante Sicht auf

die kurze Front

mit der neuen Design-DNA geimpft – als

CB650R neu aufgelegt. Aber die Japaner

sind natürlich lernfähig.

Auf den ersten Blick fügt sich der Neuankömmling

perfekt in die Neo Sports

Café Serie ein. Wie alle Modelle trägt

sie die typische Kombination aus dem

sehr kurz bauenden LED-Scheinwerfer

und den recht schicken Blinkern, eine

Upside-down-Gabel, den Blenden links

und rechts des Tanks sowie die schmale

und puristisch anmutende Sitzbank. Die

neu designte Front der CB1000R hat im

vergangenen Jahr nicht nur Freunde

gefunden, größter Kritikpunkt bei der

großen Schwester waren aber der futuristische

und vor allem voluminöse Auspuff

sowie der an der

Schwinge montierte

Kennzeichenhalter.

Und genau hier

unterscheidet

sich die 2019er Mittelklasse CB von ihren

Schwestern. Im Gegensatz zur Tausender

wird das Nummernschild hier klassisch

an einem Kunststoffausleger am Heck

befestigt. Ob das die bessere Lösung ist,

darüber lässt sich streiten.

Dass muss man bei der Auspuffanlage

der 650 R ganz sicher nicht. Die Kurze

Under-Engine-Lösung mit Aluminium

Abdeckung erinnert an die der Vorgängerin

und fällt nicht nur deutlich kleiner

aus als die Endtöpfe der CB1000 und

CB300R, sie wirkt, besonders in Kombination

mit dem, wie bei der Vorgängerin

in dunklen Farben lackierten Motor und

den schicken Edelstahlkrümmern, sogar

äußerst wertig.

Das trifft so auch auf die gesamte

Front der CB650R zu, die mit der neuen,

bronze farbenen USD-Gabel und den radial

verschraubten Bremssätteln aus dem

Hause Nissin deutlich sportlicher und

Fehmarn

Vertrauen Sie auf über 30 Jahre Erfahrung !

Ältester BMW und KTM Händler in Schleswig-Holstein.

Neumaschinen, riesiges Gebrauchtmaschinenangebot,

Motorradvermietung, Zubehör,

Bekleidung, uvm.

Kaköhl

Schönwalde

Hansühn

Lensahn


6 Flotter Feger für die Landstraße …

erwachsener wirkt. Abgerundet wird der

optische Ersteindruck durch die neuen

Felgen, die sich mit ihrer bronzefarbenen

Lackierung sehr gut ins Gesamtbild

einfügen.

Feinarbeit: Aber nicht nur optisch hat

sich einiges getan. Motor und Rahmen

basieren zwar noch auf der Vorgängerin,

blieben fürs Modell-Update aber nicht

unangetastet.

Der Blick ins Datenblatt verrät, dass

die C650R mit 95 PS jetzt nicht nur 4 PS

mehr Leistung generiert, sondern auch

ganze zwölf Pfund Gewicht abgespeckt

hat und nun 202 Kilo auf die Waage bringt.

Während sich für den angegebenen Leistungszuwachs

hauptsächlich Feinarbeiten

wie eine Anpassung der Steuerzeiten, eine

Erhöhung der Verdichtung (nun 11,6:1)

und eine Optimierung der Luftzufuhr der

Airbox verantwortlich zeichnen, musste

für die Gewichtsersparnis ein Teil des

Rahmens neu entworfen werden. Hier

wurden allein durch die Neugestaltung

im Bereich der Schwingenaufnahme

knapp 2 Kilogramm Gewicht gespart.

Im Zuge der Überarbeitung wurde auch

die Steifigkeit des Rahmens optimiert,

was für ein ausgewogeneres Fahrverhalten

und besseres Feedback sorgen soll.

Mehr Feedback, besseres Fahrverhalten,

weniger Gewicht – alles Dinge, die man

sprichwörtlich erfahren muss. Also nichts

wie rein in die Motorradklamotten und

ab aufs Bike.

Wohlfühlfaktor: Schon beim ersten

Platznehmen stellt sich auf der CB650R

das typische Honda-Gefühl ein. Das Sitzpolster

empfängt den Piloten mit seinen

810 Millimeter eher auf als im Motorrad,

So kompakt wie sie aussieht,

fährt sich die CB 650 R auch

LED-Beleuchtung rundum

Die Nissin bremsen super


… der auch mit 48 PS viel Spaß bringt

7

Empfehlenswertes Extra: der Honda-Quickshifter

ohne dabei für kleine Fahrer zu hoch zu

sein. Der Knieschluss des neu designten,

nun auch etwas leichteren Tanks

ist angenehm schmal und die Position

der Rasten, die im Vergleich zur Vorgängerin

die Winzigkeit von drei Millimeter

nach hinten und 6 Millimeter nach oben

gewandert sind, sorgt für einen angenehm

sportlichen, aber nicht zu engen

Kniewinkel. Hier gibt es wirklich nichts zu

beanstanden. Manchmal liegen zwischen

gut und „optimal“ wohl tatsächlich nur

Millimeter.

Etwas deutlicher fallen da schon die

Änderungen an der Lenkstange aus. Die

Lenkerenden sitzen nun nicht nur 8 Millimeter

tiefer, sondern auch 1,3 Zentimeter

weiter vorne und liegen so ziemlich

perfekt zur Hand. Die Sitzprobe besteht

die CB650R also mit Bravour. Aber wie

fühlt sich das Ganze im Fahrbetrieb an?

Schon auf den ersten Metern der Jungfernfahrt

musste sich das neue Mitglied

in der Neo Sports Café Familie einer

echten Härteprüfung stellen. An einem

späten Nachmittag im Herzen Münchens

in Empfang genommen, hieß es auf dem


8 Honda CB650R Neo Sports Café

Beim Heck hilft der freundliche Honda

Vertragshändler a. W. schon vor Auslieferung

Weg Richtung Motorradrevier, sich durch

die Innenstadt und die Blechlawinen des

Feierabendverkehrs zu schlängeln. Und

schon unter diesen Bedingungen wusste

die CB zu begeistern. Die „Kleine“ ist zwar

mit ihren 202 Kilogramm kein Leichtgewicht,

dank der sehr gelungenen Ergonomie

und des breiten Lenkers hat man

aber nicht nur sofort vollstes Vertrauen

und viel Gefühl fürs Motorrad, man wuselt

damit auch absolut spielerisch durch den

Verkehr und schlüpft auch durch kleine

Lücken, durch die man sich mit einem

unbekannten Motorrad normalerweise eher nicht getraut hätte.

Zum Glück hat auch die schlimmste Rush Hour irgendwann ein Ende.

Bleibt nach der Arbeit aber nur wenig Zeit zum Motorradfahren und

will man die verlorene Zeit wieder gut machen, legt man auf dem

Weg ins Kurvenparadies auch mal eine schnelle Autobahnetappe

ein, statt sich über die zwar eigentlich schönere, aber geschwindigkeitsbeschränkte

Landstraße der Hausstrecke zu nähern. Auch hier

gibt sich die CB keine Blöße. Der Windschutz ist erwartungsgemäß

natürlich bescheiden, macht man sich auf der flachen Sitzbank aber

lang, peitscht man die CB jedoch überraschend zügig an die 200

km/h Schallmauer. Mehr geht hier nicht und mehr will man auf der

CB650R eigentlich auch nicht.

Quirliger Landstraßenfeger. Nach wenigen Kilometern kommt

endlich die erlösende Abfahrt. Also Blinker gesetzt, um endlich

die kleinen Landstraßen in Richtung Voralpen unter die Räder zu

nehmen. Und schon der erste, zügig genommene Kreisverkehr nach

der Autobahn setzt endlich Glückshormone frei. Die CB wuselt hier

schon so flink hindurch, dass man die ersten winkeligen Sträßchen

kaum noch erwarten kann. Schnell noch das letzte Dorf hinter sicher

gelassen und dann heißt es endlich „Feuer frei“.

Bereits nach den ersten Kurven gehen die Mundwinkel nach oben.

Die Kleine verlässt spielerisch die Mittellage, fällt dann förmlich in

Schräglage, erlaubt im Kurvengewirr kinderleicht Richtungswech-

Vorteil des originalen Hecks:

man ferkelt sich bei Regen nicht so ein


Mittelklasse bringt Maxi-Fahrspaß

9

Grippen gut: Metzeler Roadtec 01

sel und sorgt so für jede Menge

Fahrspaß. Doch was bereitet

noch mehr Freude als die Kurvenhatz?

Genau, die Kurvenhatz

zu zweit. Glücklicherweise findet

sich schnell ein Spielgefährte

auf einem sportlichen Vierzylinder-Naked-Bike

bajuwarischer

Bauart. Auch der BMW-Fahrer

ist zum Spielen aufgelegt

und erhöht beim Anblick des

LED-Scheinwerfers der CB im

Rückspiegel das Tempo. Will man

mit so einer Bayern-Rakete aber

auch nur ansatzweise mithalten,

muss man bei der CB ganz schön

am konventionellen, aber leichtgängigen

Gasgriff drehen.

Zwar zeigt sich das 649 Kubikzentimeter

große Honda-Triebwerk

extrem agil und dreht willig

bis zum roten Bereich, der seit

diesem Jahr erst tausend Touren später bei 12.000 Umdrehungen ansteht,

die hier wartenden 95 Ponys müssen aber konsequent abgerufen werden,

um auch nur den Hauch eine Chance gegen ein 1000er Aggregat zu haben

– zugegeben, ein etwas unfairer Vergleich. Und so stellt man die Brause

ständig so schnell wie möglich auf Anschlag, um irgendwie am Heck des

Kraftprotzes dran zu bleiben.

Das nötige Vertrauen für frühes Vollgas in Schräglage schafft dabei die

Traktionskontrolle, die die Japaner dem CB-Triebwerk für das Modelljahr 2019

spendierten. Ebenfalls neu: eine Anti-Hopping-Kupplung. Da die Gänge des

enggestuften Getriebes während der Verfolgungsjagd aber nicht nur runter,

sondern in beide Richtungen fleißig bedient werden wollen, sehnt man als Pilot,

trotz des sehr leichtgängigen Getriebes, alsbald auch einen Schaltassistenten


10 Fahrbericht Honda CB 650 R Neo Sports Café

Vorspannungs-Verstellung in feinen Stufen

Für den Soziusplatz gibt es eine Abdeckung

herbei. Den gibt es im Honda-Zubehör.

Zwar ohne Blipper-Funktion (kupplungslos

runterschalten), hoch funktioniert er aber

super. Das Sportpaket mit dem Quickshifter,

Bugspoiler, Soziussitzabdeckung

und Tankschutz kostet nur 599 € extra.

Und noch etwas wäre vor allem bei

flotter Gangart auf schlechtem Belag

wünschenswert – ein sensibleres Fahrwerk.

Wie die sehr ordentlich verzögernde

Bremsanlage mit den 310 Millimeter

messenden Scheiben und den radial

verschraubten Nissin-Blöcken wurden

auch die Federelemente der CB sportlicher

ausgelegt, die Abstimmung des

nur in der Vorspannung des Federbeins

einstellbaren Showa-Fahrwerks hätte

gern einen Tick softer ausfallen dürfen.

Das spürt man vor allem dann, wenn man

mit Sozius oder Sozia unterwegs ist. Im

Zwei-Personen-Betrieb funktioniert das

Fahrwerk nämlich tadellos. Doch während

ich noch über die optimale Dämpfung für

die CB sinniere, fängt es langsam an zu

tröpfeln und es wird Zeit, den Rückweg

anzutreten.

Übrigens: Wer sich beim harten Ankern

über die Aktivierung der Warnblinkanlage

wundert – it’s not a bug, it’s a feature.

Den Notbremssignalassistenten kennt

man bisher eher vom Auto.

Die Gefällige: Auf der Heimfahrt lasse

ich noch einmal die gesammelten Eindrücke

Revue passieren und eins wird

dabei ganz schnell klar: Die neue CB650R

ist alles andere als ein Lückenfüller und

für 7990 € ein interessantes Angebot.

Mit dem nun ausgereiften Design ist sie

jetzt optisch nicht nur das gefälligste

Modell der Neo Sports Café Serie, dank

der Upside-Down-Gabel und der neuen

Felgen wirkt sie auch deutlich edler als

die Vorgängerin CB650F. Hierzu tragen

auch die geänderte Sitzbank und das

neue Design des Hecks bei.

Aber auch sonst ist das Paket sehr

stimmig. Der drehfreudige Motor sorgt

mit seinen 95 PS für ordentlichen Vortrieb,

auch wenn hierfür das Getriebe

fleißig bedient werden will. Aufgrund der

Leichtgängigkeit und der nun verbauten

Anti-Hopping-Kupplung ist das aber überhaupt

kein Problem. Besonders erfreulich

ist an der CB aber die Ergonomie, die Honda-typisch

keine Wünsche offenlässt und

sowohl unter allen Bedingungen, als auch

vermutlich für fast jeden Fahrer nahezu

perfekt funktionieren sollte. Hätte sie jetzt

noch ein etwas sensibleres Fahrwerk und

eine etwas weichere Sitzbank, wäre sie

zweifelsohne das beste Motorrad der Neo

Sports Café Serie. In diesen Bereichen

kann man aber bei Bedarf über Zubehör

bzw. den Sattler seines Vertrauens leicht

Abhilfe schaffen.

Michael Praschak

www.asphalt-süchtig.de

MOTOR

Typ: Flüssigkeitsgekühlter DOHC Reihenvierzylinder,

16 Ventile, Viertakt

Hubraum: 649 cm 3

Bohrung x Hub: 67 mm x 46 mm

Verdichtung: 11,6 : 1

Nennleistung: 70 kW bei 12.000/min

Max. Drehmoment: 64 Nm

bei 8.500/min

KRAFTSTOFFSYSTEM

Tankinhalt: 15,4 Liter (inkl. Reserve)

Verbrauch (WMTC): 4,9 Ltr/100 km

ANTRIEB

Getriebe: 6-Gang

Endantrieb: O-Ring-Kette

ABMESSUNGEN

Radstand: 1.450 mm

Sitzhöhe: 810 mm

Bodenfreiheit: 150 mm

Gewicht vollgetankt: 202 kg

RÄDER + BREMSEN

Felgen: Aluminiumguss, 6 Speichen

Reifen vorne: 120/70ZR - 17 M/C

Reifen hinten: 180/55ZR - 17 MC

Bremse v.: Doppelscheibe, 310 mm

Bremse h.: 1 Bremsscheibe, 240 mm

PREIS: 7.990 € inkl. Überführung

Weniger kann mehr sein,

probiert es mal aus!


XXX 11

Rechenbeispiel CRF1000L Africa Twin

Travel-Edition Paket 1

UVP inkl. Überführung 18.089,00 €

Wert Ihrer Gebrauchten nach DAT-

Schwacke (Beispiel) - 7.500,00 €

Wechselprämie 1 - 1.000,00 €

Preisvorteil Travel-Edition Paket 1 2 - 2.299,00 €

Endpreis 7.290,00 €

JETZT BIS ZU

3.299,– € 3

PREISVORTEIL SICHERN!

JETZT BEI UNSEREN HÄNDLERN IN IHRER NÄHE INFORMIEREN:

23758 Oldenburg

Motor Team Ralf Schwerin GmbH

Neustädter St. 3 · Tel.: 04361/2400

www.motorteam-oldenburg.de

27404 Zeven

Motorradhaus Schreiber

Südring 32 · Tel.: 04281/8555

www.motorrad-schreiber.de

23843 Bad Oldesloe

Motor Forum GmbH

Industriestr. 31 · Tel.: 04531/86008

www.motor-forum-kemnitz.de

24321 Lütjenburg

Motorrad-Centrum Lütjenburg

Bunendorp 2 · Tel.: 04381/419595

www.honda-disko.de

26389 Wilhelmshaven

H.C.W GmbH & Co. KG

Güterstraße 40 · Tel.: Tel. 04421/12078

www.hcw-gmbh.de

26655 Westerstede-Ocholt

Bikerdiele Ocholt GmbH

Burnhörn 16 · Tel.: 04409/9723800

www.bikerdiele-ocholt.de

27572 Bremerhaven

Marco’s Bike Shop

Delphinstr. 3 · Tel.: 0471/9791012

www.marcos-bike-shop.de

28259 Bremen

Motorrad Huchting GmbH

Norderoog 3 · Tel.: 0421/570041

www.motorrad-huchting.de

28865 Lilienthal

Honda-Wellbrock & Co. GmbH

Beim Neuen Damm 20 · Tel.: 04298/465590

www.wellbrock.com

29525 Uelzen

Hobby Motor Freizeit OHG

Hansestr. 21 · Tel.: 0581/74971

www.hobby-motor.de

WECHSELN LOHNT SICH – DIE AFRICA TWIN WECHSELPRÄMIE 1

Die Africa Twin ist die perfekte Begleiterin in der Stadt und auf dem Land. Profitieren Sie

jetzt von der Wechselprämie 1 und sichern Sie bis zu 3.299,– Euro Preisvorteil 3 beim Kauf

einer CRF1000L Africa Twin Travel-Edition. Mehr Informationen unter www.honda.de

1 Inzahlungnahmeprämie (brutto) über DAT-Schwacke-Schätzwert für Ihre Gebrauchte ab 125 cm 3 beim Kauf einer neuen CRF1000L Africa Twin oder Africa

Twin Adventure Sports (gilt auch in Kombination mit der Travel-Edition).

2 Unverbindlicher Aktionspreisvorteil gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung von Honda Deutschland für das Paket 1 der Africa Twin Travel-Edition.

3 Unverbindlicher Aktionspreisvorteil inklusive der Inzahlungnahmeprämie 1 gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung von Honda Deutschland beim

Kauf einer neuen CRF1000L Africa Twin Travel-Edition Paket 1.

Bei allen teilnehmenden Händlern. Nicht mit anderen Aktionen kombinierbar, außer mit den Travel-Edition-Zubehörpaketen.

Aktion gültig solange der Vorrat reicht. Für die Montage können zusätzliche Kosten anfallen.

Bei der Abbildung handelt es sich nicht um die Travel-Edition. Abbildung zeigt Sonderausstattung.

Eine Anzeige von Honda Deutschland.


12 Fahrbericht

BMW R NINET /5

Wir befinden uns an einem herrlich milden Sommertag im Jahr

1969! Die Lederkombi sitzt, und die BMW R 75/5 blubbert

vergnügt im Hof vor sich hin. Ihr blaues Lackkleid schimmert im

Sonnenlicht und wirklich gar nichts steht einer entspannten Tour

im Wege, außer vielleicht unter Umständen die gemeldeten 37

Grad im Schatten. Doch das soll uns in diesen Morgenstunden und

in diesem speziellen Moment erst mal noch egal sein. Also rauf

aufs mittlerweile warm gelaufene Bike, ein kurzer Gasstoß mit

der rechten Hand,

und mit einem satten

„Klonk“ sitzt der

erste Gang, um das

Kurvengeschlängel

des Taunus unter

die Räder zu nehmen.

Die 50 PS

Leistung beschleunigen

mich vehement

nach vorne

und lassen das Grinsen

mit jeder Kurve

unterm Helm immer

breiter werden.

Genau so oder

zumindest so ähnlich

stelle ich es mir

heute, im Jahr 2019

angekommen, zu

der damaligen Zeit


BMW Sondermodell R nineT /5

13

vor. Einer Zeit, die ich nicht als Motorradfahrer (ja, so alt bin ich noch nicht) erleben

konnte und einer Zeit als Motorradfahren noch pur und analog war. Doch auf eine

gewisse Weise scheinen sich die Menschen in den vergangenen 50 Jahren, obwohl

mittlerweile hoch technisiert, in ihren Grundfesten nur wenig verändert zu haben.

Denn noch nie waren die Begriffe Heritage und Retro gerade auch in der Motorradbranche

gefragter als jetzt. Der Grund dafür ist so augenscheinlich klar wie das Amen

in der Kirche, denn diese so gestalteten Dinge geben uns das Gefühl der Ruhe und

der lange schon verlorenen Entspannung für einen kurzen Augenblick wieder zurück.

Und die BMW R nineT /5? Zweimal Jubiläum, denn 50 Jahre sind seither vergangen,

50 Jahre in denen BMW nun seine Motorräder in Berlin baut und 50 Jahre seitdem

die erste /5 das Werk verlassen hat. Daher ist es allerhöchste Zeit eine echte Hommage

an das Vergangene auf die Straße zu bringen. Eine Hommage in diesem Fall

die, obwohl selbst von ihrer Geschichte

her noch sehr jung, bereits heute schon

eine Legende im Haus des bayrischen

Herstellers ist.

Die Rede ist von der R nineT auch liebevoll

Ninette genannt und ihren diversen

Ausbaustufen. Denn die spiegeln

insgeheim in vielen Punkten genau das

wieder, wofür eine /5 in den End-60ern stand, nur eben

mit der Technik von heute: Eine klare Linienführung, eine

verhältnismäßig einfache Technik, gepaart mit einem

potenten Motor, der neben gehörigem Fahrspaß, auch

noch nach Motor klingen darf. Sicherlich sind heute ABS

und auch eine Antischlupfreglung ASC als Sicherheitsfeatures

mit an Bord, an elektronischen Helfern war es

das dann aber auch schon.

Nicht mehr und auch nicht weniger hat auch die

nineT /5 zu bieten, die als Reminiszenz, wie ihre Ahnin

in blauem Lackkleid heute zur Testfahrt vor uns steht.

Die Basis für die /5 bildet dabei die nineT Pure, mit der

sie all ihre grundlegenden technischen Daten gemeinsam

hat. Allerdings haben die Produktentwickler das

Sondermodell mit Speichenfelgen, Faltenbälgen an der

50 Jahre BMW Geschichte


14 Fahrbericht BMW R nineT /5

Gabel, einer besser gepolsterten und

abgesteppten Sitzbank, im Stile der

alten /5 Baureihe und eben mit dieser

wunderschönen blauen Farbkombination

aufgewertet.

Und obwohl ich anfangs dem Fahrwerk

noch etwas skeptisch gegenüberstand,

hat es mich auf der ausführlichen

Testrunde, selbst auf pickeligem Asphalt

nicht enttäuscht. Die fehlenden Einstellmöglichkeiten

für Federvorspannung,

Zug- und Druckstufe an der 43er-Telegabel

vermisst man im Grunde nicht, da

die sportliche und dennoch komfortable

Gesamtabstimmung der Maschine im

normalen Betrieb immer ausreicht.

Das Federbein ist im Gegensatz dazu

in Federbasis und Zugstufendämpfung

einstellbar, aber auch hier hat die Standardeinstellung

von Werk aus, ohne

Sozius und Gepäckbelastung, erst einmal

gereicht.

Im beschwingten Gleitmodus, denn

das ist genau ihr Ding, geht es bei knapp

40 Grad Außentemperatur an diesem

Tag dann erst einmal aus Frankfurt raus.

Zunächst ein Stück über die Autobahn,

bevor es mit den teils engen Straßen

im Hinterland des Taunus und entlang

des Weiltales spannend wird. Kurven

jeder Art bieten dem Fahrwerk an sich

zu entfalten, aber auch der altbekannte

luft-/ölgekühlte Boxermotor, kann mit

seinen 110 PS Leistung perfekt seine

Performance auf die Straße bringen.

Das verursacht bei allen beteiligten

Den Tank ziert eine Plakette

Schönes Cockpit, leider nicht im Scheinwerfer


15

Die Fahrleistungen sind von heute!

Testern ein stetiges Grinsen im Gesicht und sorgt zudem für

tiefe Zufriedenheit.

Und der Purismus geht weiter durch das Konzept, denn auch

am breiten Lenker und in Form des einzelnen zentral angebrachten

Rundinstrumentes wird dies deutlich sichtbar. Die Schalterarmaturen

sind einfach übersichtlich gehalten, die Handhebel

– sowohl von Bremse als auch Kupplung – in fünf Stufen einstellbar.

Das Rundinstrument bietet alle nötigen Informationen

der Geschwindigkeit analog, mit Warnleuchten und ein wenig

mehr Infos in einem kleinen Digitaldisplay im unteren Bereich

an. Wem das zu wenig erscheint und wer einen Drehzahlmesser

benötigt, kann diesen als Zubehör inklusive einer Ganganzeige

nachordern. Sicherlich bietet also die nineT für die Highend

Technikliebhaber unter den Motorradfahrern viel zu wenig, aber

dafür eben eine gehörige Portion einfache Freude am Fahren.

Dazu trägt im Übrigen auch ihr überzeugender Sitzkomfort

bei, der diese Freude bei der neuen /5 abrundet. Die einteilige

Sitzbank ist nicht nur äußerst bequem, sie ist zudem soziustauglich

und bietet auch auf langen Etappen genügend Sitzkomfort.

Und natürlich baut auch diese nineT mit ihrem dreiteiligen Rahmenkonzept

am Heck insgesamt schmal, wodurch auch Menschen

mit kürzeren Beinen einen sicheren Stand am Boden finden.

Für mich und meine 172 cm war sie geradezu ideal und der

nicht zu enge Kniewinkel brachte die Knie genau an die dafür

vorgesehen Pads am Tank. So aufrecht und auch angenehm

positioniert macht eben auch das Kurvenräubern zwischendurch

einmal Spaß, denn die werksseitig montierten Metzeler Z8

Pneus machen ohne Mucken alle Spielereien gerne mit.

Was unterwegs noch auffiel: Unter anderem eine gehörige

Portion an verchromten und gebürsteten Teilen, wie z. B. der

Auspuffanlage, den Spiegel und den Seitenverkleidungen. Die

leichtgängige und hydraulisch angesteuerte Kupplung und

natürlich Stahlflexleitung rundum, die man im Frontbereich am

Lenker hätte etwas liebevoller verlegen können. Die Speichenfelgen

sehen optisch großartig aus, haben aber den Gewichtsnachteil

gegenüber den Gussfelgen und natürlich leider weiterhin

Schläuche.

Wirklich bequeme Sitzbank

Schicke Felgen & Faltenbälge

Schwarzer Kardan? Naja, ok …


16 BMW Sondermodell R nineT /5

FAZIT? BMW selbst schreibt es so:

„Liebevolle Details im Stil der /5-Modelle

für ein stimmiges Ganzes. Etwa mit

zeitgenössischen Knie-Pads und einer

aufwendigen Lackierung in Lupinblau

metallic mit Smoke-Effekt und Doppellinierung

des mit einer Jubiläumsplakette

versehenen Tanks. Chrom für Rückspiegel

und Auspuffkrümmer sind ebenso

der Anlehnung an das historische Vorbild

geschuldet wie die nach /5-Vorbild

konturierte Doppelsitzbank mit Querprägung

des Bezugs, Halteriemen und

weißem Keder sowie die Faltenbälge

der Telegabel. Stilsicher an den legendären

/5-Modellen orientiert sich auch

die Beschichtung von Motor, Getriebe,

Gabeltauchrohren, Radnaben und

Radspeichen in Aluminiumsilber sowie

in Schwarz gehaltene Komponenten

wie der Rahmen und das Gehäuse der

Gelenkwelle.

Für mich persönlich hat es BMW

geschafft eine echte Hommage an

die alte /5er Serie zu erschaffen. Die

Maschine stellt genau das dar was sie

soll und zwar pur aber trotzdem auf

dem Stand der heutigen Technik. Für

14.600 Euro bekommt der interessierte

Käufer ein exzellentes Motorrad, mit

potentem Motor, sattem Boxersound

und dynamisch handlichen Fahreigenschaften.

Wer möchte kann es in vielerlei

Hinsicht natürlich noch individualisieren,

denn auch dafür steht die nineT Serie

bekanntlich. Wem das allerdings für die

Maschine zu viel Geld erscheint, der hat

immer noch alternative Auswahlmöglichkeiten

im Feld der Ninetten, denn die

Standard Pure beginnt bereits bei ca.

12.500 Euro, allerdings dann mit Gussfelgen

und nicht in diesem wunderschönen

Blau wie es die /5 trägt.

Torsten Thimm

BMW-Fans werden ihre …

… Freude bei dem Anblick haben


BMW Motorrad

MAKE LIFE A RIDE.

Das BMW Motorrad Herbstfest.

Die Tour geht weiter. Gib mit dem BMW Motorrad Herbstfest 2019 noch einmal richtig

Gas und starte in die goldene Jahreszeit. Feier mit uns die brandneue BMW R nineT /5,


Touren vor allem sportlich mag, freut sich auf die dynamische BMW R 1250 RS.

Zusätzlich setzen die neuen Farben Modelljahr 2020 bei vielen Modellen optische

Glanzpunkte. Dazu weitere spannende Themen rund ums Motorradfahren wie Reisen

und Training. Also schau bei uns vorbei.

bmw-motorrad.de/herbstfest

Stüdemann GmbH

Merkurring 116

22143 Hamburg

Tel. 040 3085434-70

www.stuedemann.de

Bergmann & Söhne GmbH

Havelstraße 2

24539 Neumünster

Tel. 04321 5586690

www.bergmann-soehne.de

Bergmann & Söhne GmbH

Elmshorner Straße 81-83

25421 Pinneberg

Tel. 04101 585610

www.bergmann-soehne.de

Bobrink GmbH

Stresemannstraße 319

27580 Bremerhaven

Tel. 0471 98280-19

www.bobrink.de

Bert von Zitzewitz

Motorradhandel

Karlshof 5

23758 Karlshof

Tel.: 04528 915015

www.bvz.de

G. Wilhelmsen

Motorradtechnik GmbH


24988 Oeversee

Tel. 04630 90600

www.motorradtechnik.de

H. Freese GmbH & Co.

Am Hamjebusch 49


Tel. 04488 520200-0

www.freese-gruppe.de

Helming & Sohn GmbH

Motorradzentrum

Ems-Vechte

Einsteinstraße 3


Tel. 05908 919990

www.motorradzentrumems-vechte.de


18 Lesererfahrung

Bericht von einem Wiedereinsteiger

BMW R 65 G/S

Die kleinste Boxer GS

Unglaublich. Nach 33 Jahren mopedfreier

Zeit steht wieder ein Motorrad

auf meinem Hof. Eine BMW R 65 GS,

Baujahr 1991.

Richtig gelesen! Eine 65, Keine R 80

G/S. Lediglich 1727 Stück hat BMW von

1987–1992 von dem 27 PS Motorrad produziert,

z. T. für ausländisches Militär in

einer 48 PS Ausführung. Abgesehen vom

Motor entspricht das Motorrad der Ur-

G/S von 1980.

Ich erwarb das Gerät im Oktober

2017 vom ortsansässigen DRK Verein

mit 12.000 Kilometern auf der Uhr.

Der Zustand des Mopeds war lediglich

brauchbar.

Meine bisherigen Motorraderfahrungen

beschränken sich auf 3,5 Jahre

und 35.000 km auf einer Kawasaki KL

250, die ich Anfang der 1980er Jahre

über die Felder und Straßen geschrotet

habe. Diese kostete damals neu 3500

DM. BMW rief zu der Zeit 9000 DM für

die 80er G/S auf.

Auf meiner „neuen“ BMW reichten die

alten Metzeler Schlappen für die ersten

2.000 Kilometer, zur Wiedereingliederung

in die Moppedmobilität, aus.

Anfänglich war ich nur in Siedlungen

und auf kleinsten Wegen unterwegs. 70

km/h empfand ich als irrsinnig schnell.

Der dann aufgezogene Heidenau K 60

Scout erwies sich auf den folgenden

10.000 Kilometern als guter Kompromiss

für Straße und Acker, der allerdings nicht

zu nass sein sollte. Übrigens sind noch

50 % des Profils vorhanden. Kein Wunder,

27 PS können die Puschen nicht so

schnell auffressen. Ich fahre 2,0 bar auf


19

den Reifen, so, wie es BMW angibt. Heidenau

empfiehlt 2,4 bar. Dann wird das Gerät

jedoch recht bockig.

Zur Motorleistung: Die GS hat immer

Dampf, davon aber auch immer nur wenig.

Immerhin sind die 43 Nm bei nur 3500

U/min recht ansehnlich und sorgen dafür,

dass der 2-Ventiler schon ab wenig über

2000 U/min souverän losboxert. BMW

nennt eine Vmax von 145 km/h. Bei 125 km/h

habe ich bisher immer aufgegeben. Ohne

Windschild und mit dem breiten Lenker fühlt

sich selbst diese geringe Geschwindigkeit

an, als bewege man sich in einem Tornado.

Bis 110 km/h ist alles OK.

Ich bin ein Fan analoger Instrumente. Das

unförmige Gehäuse der GS (G/S) hat mir

jedoch noch nie gefallen. Mit zwei zusätzlichen

Anzeigen, Voltmeter und Zeituhr,

habe ich die schwarze Plastikmonstranz

ein wenig kaschieren können. Beide Geräte

funktionieren erstaunlich genau.

Um meine mühsam wiedererworbenen

Zweiradfähigkeiten weiter auszubauen,

absolvierte ich im April 2018 ein Fahrsicherheitstraining.

Alles war dort vertreten.

Männlich/weiblich, 125er bis 12er GS, 16 bis

60 Jahre. Der Trainer riet allen Teilnehmern,

die erlernten Übungen (Achten fahren, Vollbremsungen,

etc.) auch in Zukunft regelmäßig

zu üben. Dem kann ich nur zustim-

Leichtes Gelände macht mit der kleinen G/S viel Spaß

men. Wenn ich an meine Slalomanfänge

denke und diese mit heute vergleiche,

wird mir freudig klar, dass man auch mit

Mitte 50 noch neue Bewegungsabläufe

erlernen kann. Sicherlich steckte auch

noch einiges im Muskelgedächtnis aus

der Fahrerei in den 80ern und meine

durchgehenden Fahrradaktivitäten sind

bestimmt auch vorteilhaft. Fahrradfahren

ist überhaupt die Mutter des Zweiradspaßes.

Sonnenuntergang, 20 °C,

kurze Hose und T-Shirt. Das ist auf dem

Drahtesel einfach göttlich.

Das Hamburger

Original. Seit 1971.

mobile.de Facebook Newsletter

Stüdemann GmbH

Merkurring 116

22143 Hamburg

Tel 040 308 54 34 – 70

info@stuedemann.de

www.stuedemann.de


20 BMW R 65 G/S

Die kleinste G/S basiert auf der legendären 800er

Der Mini Boxer ist sehr handlich und

leicht zu fahren. Der tiefe Schwerpunkt,

das akzeptable Gewicht (200 kg vollgetankt),

die gute Übersicht (keine Verkleidung)

und auch der bullige Motor ermöglichten

meiner Tochter und meiner Frau,

trotz keinerlei Motorraderfahrung, ein

schnelles Erfolgserlebnis. Schon nach

wenigen Einfahrminuten konnten beide

die ersten Achten auf einem Feld fahren.

Im Zweimannbetrieb bietet die

Maschine ausreichend Platz, Bequemlichkeit

und Federweg.

Bei montierten original Krauserkoffern

ist die Fußfreiheit für den Beifahrer

etwas eingeschränkt .

Es ist auf jeden Fall von Vorteil, wenn

man von der gewaltigen Motorleistung

im Zweipersonenmodus keine Wunder

erwartet. Was übrigens auch für die

Bremse gilt. Die Bremsleistung ist zwar

gut, aber die 260 mm Scheibe wünscht

alle 4 Finger für minimalen Bremsweg.

Auf nasser Straße ist das Vorderrad auf

jeden Fall blockierbar.

Der Kraftstoffverbrauch liegt bisher

bei 5,3 l/100 km. Der Ölverbrauch unter

0,1 l/1000 km.

Zwei Inspektionen hat das Motorrad

in meiner Zeit hinter sich.

Der Originalendtopf ist an Rostbefall

gestorben und wurde durch ein Siebenrock

Produkt im Originallook ersetzt. Die

Sitzbank wurde neu gepolstert.

Zwischenzeitlich aufgetretener unrunder

Motorlauf und Startschwierigkeiten

konnten durch Vergaserreinigung und

Einstellung, sowie Tausch der Kerzen

und Zündkabel und Einbau eines überholten

Hallgenerators beseitigt werden.

Darüber hinaus habe ich selbst auch

ca. 50 Stunden Arbeit in die BMW

Das Cockpit: Dank der Zusatzinstrumente

weniger hässlich


Der kleine Offroad-Boxer

21

gesteckt. Größtenteils waren es Schönheits-

und Sauberkeitsmaßnahmen.

Die bisher längste Reise des Moppeds

führte an die Nordsee. Allerdings nicht

selbstfahrend, sondern im VW T5. Mit

geringem Aufwand lässt es sich in das

Fahrzeug hieven und darin verzurren.

Wir nutzten die 65er GS dort für

Tagesausflüge. Überhaupt sind meine

Touren eher kurz. 50 bis 100 km, gerne

auch nach Feierabend und vorzugsweise

über kleine Straßen und Feldwege,

meistens unter 90 km/h.

Ich erwäge die Montage eines Windschildes

um den „Hochgeschwindigkeitskomfort“

zu verbessern. Da bisher

Ursprünglich lief meine R beim Roten Kreuz

nichts Ansprechendes zu finden

war, könnte es ein Eigenbau

werden. Oder eine alte 11er

GS, da ist das Schild ab Werk

verbaut.

Als ich meine GS gefunden

habe, war ich etwas enttäuscht,

dass es sich nicht um eine

800er mit 50 PS handelte, aber

ich habe immer noch einen Riesenspaß

mit den 27 Pferden.

Und es ist bei meinen bisher

erworbenen Fähigkeiten noch viel Luft

nach oben, unabhängig von der Motorleistung.

Wer eine Kurve nicht sauber

und schnell mit wenig Leistung fahren

kann, wird es mit viel Leistung nicht besser

machen. Aussagen einiger Medien,

dass es sich bei einem 50 oder gar 70

PS Motorrad um eine Anfänger Maschine

handelt, sind kontraproduktiv. Sie implizieren,

dass erst dreistellige PS Zahlen

ein mächtiges Motorrad ausmachen.

Welcher 350 PS Porsche Fahrer würde

sein Auto als Anfängermobil bezeichnen,

nur weil es auch noch Bugattis mit 1000

PS gibt?

Mittlerweile hat das Motorrad übrigens

32.000 Kilometer runter, 20.000

davon habe ich in den vergangenen 22

Monaten draufgespult. Die Heidenau K

60 Scout sind nach 18.000 km immer

noch drauf, Rest-Profiltiefe vorne 3 mm,

hinten 5 mm.

Insgesamt ist die BMW R 65 G/S ein

sehr zuverlässiges, robustes und handliches

Motorrad. Eine Yamaha Ténéré

700 könnte aber noch dazu kommen, die

gefällt mir auch sehr gut …

Volker Nehl

Volker erhält als kleines Dankschön

ein Liqui Moly Pflegeset.

Leserbeiträge über eure Bikes und

Reisen sind uns immer willkommen.

Mehr Infos

gibt es per

E-Mail an:

redaktion@

kradblatt.de


Handewitt/

Weding

9

Deine Suzuki Vertragshändler

erwarten Dich mit:

ausgereifter Technik

großem Zubehör-Programm

guter Beratung

ausgezeichnetem Service

12

Husum

Kiel

7

14

Wilhelmshaven

Südbrookmerland

13

17

Wilster

11

Cuxhaven

Tornesch

Bremervörde

Hagen

Neumünster

5 4

16

1

18

2

10

8

Hamburg

Lübeck

3

6

19

Delmenhorst

Bremen

15

Verden

20

Embsen/

Lüneburg

21

Bergen

Drakenburg

1 20537 Hamburg · Zweiradtechnik Schielmann · Süderstr. 226–230 · Tel. 040/2501664 · www.zts-bikes.de

2 21149 Hamburg · Motorrad Süderelbe K. Gerken · Cuxhavener Str. 431 · Tel. 040/7013865 · www.motorrad-suederelbe.de

3 21409 Embsen · Motorradtechnik Martynow · Bahnhofstr. 27 · Tel. 04134/909090 · www.my-suzuki.de

4 22397 Hamburg-Duvenstedt · Dumke + Lütt · Wragekamp 12 · Tel. 040/607697-0 · www.dumke-luett.de

5 22459 Hamburg-Niendorf · Motorrad-Technik-Hbg · Sperberhorst 23 · Tel. 040/8318037 · www.motorrad-hamburg.de

6 23566 Lübeck · Reiner Storm · Im Gleisdreieck 8 · Tel. 0451/6194000 · www.suzuki-storm.de

7 24159 Kiel · Motorsport Service Friedrichsort · Friedrichsorter St. 29 · Tel. 0431/2374411 · www.motorsport-kiel.de

8 24539 Neumünster · Bergmann & Söhne GmbH · Havelstr. 2 · Tel. 04321-558669-0 · www.bergmann-soehne.de

9 24976 Handewitt OT Weding · Böwadt & Hansen · Heideland-Süd 14 · Tel. 0461/94240 · www.suzukihaendler.de

10 25436 Tornesch · Bergmann & Söhne GmbH · Pinneberger Str. 18 · Tel. 04122/954949 · www.bergmann-soehne.de

11 25554 Wilster · mas · Klosterhof 27 · Tel. 04823/1211 · www.mas-wilster.de


FEEL THE EDGE

Jetzt Probefahren!

Mit 150 PS zurück in die Zukunft.

Die neue KATANA 1000 ist eine echte Zeitmaschine. Sie beamt dich mit ihrem kantigen Look aus dem Stand in die 80er

und holt dich mit 150 PS und moderner Technik auch schnell wieder zurück. Wie das Ursprungsmodell vor fast vierzig Jahren

wird auch die KATANA 1000 extrem polarisieren. Aber so soll das auch sein. Denn diese Maschine will lieber von vielen

geliebt werden, als von allen gemocht. Wie stehst du zu diesem einzigartigen Bike? Finde es heraus, bei einer Probefahrt!

DIE SUZUKI

MOTORRAD APP

www.suzuki.de

12 25813 Husum · Raudzus Motorrad GmbH · Bredstedter Str. 2–8 · Tel. 04841/898917 · www.raudzus.de

13 26389 Wilhelmshaven · Harms und Herrmann · Kanalweg 14 · Tel. 04421/202999 · www.harms-herrmann.de

14 26624 Südbrookmerland · Motorrad Diele · Auricher Str. 21 · Tel. 04942/204008 · www.motorrad-diele.de

15 27283 Verden · Freizeit und Spaß · Eitzer Straße 217 · Tel. 04231/63444 · www.suzuki-hakelberg.de

16 27432 Bremervörde · Bergmann & Söhne GmbH · Gewerbering 10 · Tel. 04761/71190 · www.bergmann-soehne.de

17 27472 Cuxhaven · S. Maske · Papenstraße 127 · Tel. 04721/72190 · www.s-maske.de

18 27628 Hagen · HJM-Motorradtuning · Heidkamp 4 · Tel. 04746/726630 · www.hjm-motorradtuning.de

29 27751 Delmenhorst · N+L · Annenheider Allee 114 · Tel. 04221/65070 · www.natuschke-lange.de

20 29303 Bergen · Motor-Service Hohls · Hünenburg 10 · Tel. 05051/910303 · www.motorradhohls.de

21 31623 Drakenburg · Scholly’s · Verdener Landstraße 6 · Tel. 05024/981516 · www.scholly.de


24 Reisebericht

Eine Ode an den Odenwald

Jenseits aller Hektik auf zwei Rädern

unterwegs in der wildromantischen

Mittelgebirgsregion Odenwald. Eine

abwechslungsreiche Motorradreise zu

Rittern, Riesen und Römern.

Kaiserwetter im südlichsten Zipfel

Hessens! Über den ausgedehnten

Forsten des Odenwaldes wölbt sich ein

strahlend blauer Himmel. Eine schmale

Landstraße windet sich von Beerfelden

aus, mit unzähligen Biegungen und Aussichten

gespickt, über die Hirschhorner

Höhe in Richtung Neckar.

Keine rote Ampel nervt, kein Berufsverkehr

hält uns auf, selbst die weit

entfernte Hauptstraße wird ohne Halt

gequert. Auf dem Weg nach Brombach

fordert uns ein Warnschild auf, Rücksicht

auf Eidechsen zu nehmen, doch

von den angekündigten Amphibien lässt

sich keine blicken. Südländisches Flair

kommt auf, als ein betagter Hinweisstein

mit verwitterter Schrift vorüberfliegt und

rauer Teer ohne Mittelstreifen bergan

um einzelne Häuser winkelt, fast wie in

den Alpen.

Zweifel meldet sich mit Erreichen

eines ausgedehnten Waldes, der uns

und den Sonnenschein verschluckt und

das Fahrlicht unserer Maschinen über

pockennarbigen Belag zittern lässt –

sind wir hier richtig?

Erleichterung verschafft nach gefühlten

hundert Kilometern ein Wegweiser

nach Heddesbach. Anschließend

Altes bewahren: An einer einsamen

Straßenkreuzung im tiefsten Odenwald

ist dieses liebevoll restaurierte

Hinweisschild zu entdecken.


Deutschland / Odenwald

25

scheuchen wir die Motorräder durch das

menschenleere Tal des Ulfenbachs nach

Hirschhorn, „der Perle des Neckartals“.

Die einflussreichen Herren vom

Hirschhorn, ein altes Rittergeschlecht,

begannen um 1250 mit dem Bau einer

bedeutenden Burganlage, die in den

nachfolgenden Epochen zum Renaissanceschloss

umgestaltet wurde. Der

schönste Blick auf die hoch über dem

Neckar thronende Anlage bietet sich

uns vom gegenüberliegenden Ufer aus,

bevor wir steil und windungsreich durch

den dunklen Forst nach Moosbrunn aufsteigen.

Die Höhenlagen des Kleinen Odenwaldes,

wie die Region südlich des

Neckarbogens genannt wird, schmeicheln

sich mit einem tollen Panorama

bei uns ein, bevor wir bei Haag den

Weg zurück ins Neckartal einschlagen.

Anfangs säumen Moose und Flechten

die knifflige Waldpassage, bis wir wenig

später auf den Flusslauf stoßen.

Oberhalb der nächsten Neckarschleife

ragt die Feste Dilsberg in den wolkenlosen

Himmel, im 13. Jahrhundert von Graf

Boppo V. von Lauffen gegründet. Oft

heiß umkämpft, doch nie zerstört, ging

es ihr vor rund 200 Jahren doch an den

Kragen, weil sie als Steinbruch herhalten

musste. Unser kleiner Maschinenpark

parkt außerhalb der Festung, während

wir durch die mittelalterlichen Gassen

zu den Resten der Kernburg schlendern.

Ganz oben, etwas außer Atem angekommen,

genießen wir die wohl schönste

Aussicht über das Neckartal.

Streitbare Riesen und mystische

Helden: Auf unserer Fahrt von den Rittern

zu den Riesen queren wir erneut

den Strom und lassen die Kräder dann

nordwärts fliegen: Am ehemaligen Zisterzienserkloster

Schönau vorbei und

auf allerkleinsten Straßen rund um den

526 Meter hohen Eichelberg, bis wir bei

Fürth die Siegfriedstraße passieren.

Die zwischen Worms und Würzburg

verlaufende B 460 folgt Stationen

im Leben des (fast) unbesiegbaren

Romantik pur: Das Städtchen Hirschhorn

mit seinem Schloss gilt nicht umsonst

als Perle des Neckartals.

Lass krachen: Die rund sechzehn Kilometer lange

Bergstrecke über die Hirschhorner Höhe bietet Fahrspaß satt.


26 Eine Ode an den Odenwald

Mittelalterlich multifunktional: Im ersten

Stock des Michelstädter Rathauses wurde

verwaltet, im Erdgeschoss gefeilscht.

Drachentöters Siegfried aus der Nibelungensage.

Den restlichen Akteuren

der nordischen Mythologie ist die nahe

Nibelungenstraße, die B 47 vom Rhein

an den Main gewidmet.

Breite Straßen sind heute nicht unser

Ding, deshalb nutzen wir hinter Lindenfels

die verlockende Nebenstrecke hinauf

zur Neunkircher Höhe (605 m), der

höchsten Erhebung im Odenwald.

Glaubt man einer weiteren Sage, so

bewarfen sich einst ganz in der Nähe

zwei streitende Riesen gegenseitig mit

mächtigen Gesteinsbrocken. Der Hohensteiner

Hüne schleuderte dem Felsberger

Konkurrenten dermaßen viele

Wurfgeschosse entgegen, dass dieser

unter den mächtigen Blöcken bis heute

begraben liegt. Die wissenschaftliche

Erklärung weicht allerdings ein wenig

von der volkstümlichen ab: Im Laufe der

Erdgeschichte erkaltete die hiesige Granitschicht

und erodierte durch Wind und

Wetter, Hitze und Kälte, es entstand das

Felsenmeer oberhalb von Lautertal-Reichenbach.

Funde beweisen, dass lange

vor den örtlichen Steinmetzen schon die

Römer das riesige Rohstofflager für ihre

Arbeiten nutzten.

Die unweit in Nord-Süd-Richtung verlaufende

B 3, die Bergstraße, wurde in

ihrer Urform von den Sandalenträgern

als Handels- und Heerstraße benutzt.

Mit Ober-Ramstadt erreichen wir wenig

später den nördlichen Wendepunkt

unserer Fahrt.

Die anschließende Etappe bis Fränkisch

Crumbach ist zum Gähnen langweilig,

was aber die beliebte, weil mit

Kurven gespickte Bergstrecke über den

Morsberg mehr als wett macht! Als reizvolle

Verbindung zwischen Nibelungenund

Siegfriedstraße entpuppt sich die

Reise durchs Mossautal: Hier hält der

westliche Odenwald noch einen bunten

Mix aus Fahrfreude und Landschaftskino

bereit – die vor uns liegenden kleinen

gelben Strecken der Generalkarte sind

fast alle mit grünem Beistrich versehen.

Unschuldig am Galgen: Schrecklich!

Als gesetzestreue Motorradfahrer, die

weder etwas auf dem Kerbholz haben,

noch ein prall gefülltes Punktekonto,

landen wir nach einer ausgiebigen Kurvenhatz

am Galgen!

Kläglicher Rest:

Als Steinbruch missbraucht,

überdauerten von den

mächtigen Mauern der Feste

Dilsberg nur Fragmente.


Motorradfahren in Deutschland

27

Ein letzter Blick: Bevor die Delinquenten am Beerfelder

Galgen aufgeknüpft wurden, durften sie

noch einmal das Odenwaldpanorama bewundern.

Technik, die begeistert: Planung und Bau der

Eisenbahnbrücke Himbächel-Viadukt galten anno

1881 als eine herausragende Ingenieursleistung.

Selbst an diesem warmen Sommertag

läuft es einem kalt den Rücken runter. Im

Halbschatten von sieben Linden ragt der

dreieckige Beerfelder Galgen fünf Meter

in die Höhe. An ihm wurden noch bis

vor zweihundert Jahren Mörder, Diebe

und Ehebrecher aufgeknüpft. Besonders

perfide: Vom Galgenberg aus sollten die

Delinquenten noch einmal einen Blick

auf die wunderschöne Welt werfen, die

sie in wenigen Augenblicken unfreiwillig

verlassen sollten. Etwas nachdenklich

kehren wir dieser historischen Richtstätte

die Rücklichter zu.

In Beerfeldens Zentrum spüren wir

die Quelle der Mümmling auf. Aus dem

denkmalgeschützten Brunnen sucht sich

das Wasser seinen Weg nordwärts und

begleitet uns durch die bekanntesten

Ortschaften des Odenwaldkreises.


28 Warum in die Ferne schweifen …

Wir passieren das imposante Himbächel-Viadukt,

mit Fertigstellung im Jahre

1881 nicht nur ein technisches Meisterwerk,

sondern auch Hessens wichtigste

Eisenbahnbrücke.

Ein paar Schaltvorgänge später rollen

wir durch die ehemalige Residenzstadt

Erbach und beschleunigen dann

in Richtung Michelstadt. Ausgeprägter

Kaffeedurst treibt uns in die malerische

Altstadt, mittendrin das aus dem 15.

Jahrhundert stammende, multifunktionale

Fachwerkrathaus: In den Amtsstuben

im ersten Stock wurde verwaltet, in

der ebenerdigen Markthalle gefeilscht.

Wir überlegen nicht lange und schlagen

ein, als wir später eine echte Alternative

zur stark frequentierten B 45

entdecken: Eine schön geschwungene

Landstraße entführt uns über Weitengesäss

und Zell nach Bad König.

Und schon wieder erliegen wir den

Verlockungen der Nebenstrecke, die

sich diesmal auf der anderen Fahrbahnseite

auftut. Von Niederkinzig schwingen

wir hinauf nach Oberkinzig, wo wir auf

einer Hochfläche erstmals auf die Hinterlassenschaften

der Römer stoßen – die

antiken Überreste des Landgutes Villa

Haselburg.

Viel besser erhalten präsentiert sich

die Burg Breuberg, die wir am fernen

Horizont erkennen können. Rissiger

Teer, der das Alter der Festung zu haben

scheint, geleitet uns aus dem Tal hinauf

an die mächtigen Mauern, die seit

850 Jahren den Gipfel des Breubergs

unangreifbar wirken lassen. Aus der Bastion

ragt der klotzige Bergfried empor,

dessen anstrengende Besteigung uns

mit einem fürstlichen Ausblick belohnt:

Während in der Ferne die Höhenzüge

von Taunus und Spessart auszumachen

sind, liegt uns der Odenwald buchstäblich

zu Füßen. Die Mümmling, die uns

seit Beerfelden begleitete, umrundet

Einbruchsversuch zwecklos: Die mächtigen

Mauern und die exponierte Lage schützten Burg

Breuberg und seine Bewohner vor Feinden.

850 Dienstjahre und kein bisschen mürbe:

In der von weitem sichtbaren und perfekt

erhaltenen Burg Breuberg befindet sich

heute eine Jugendherberge.


… wenn’s auch hierzulande so schön ist?

29

Hart am Limes: Roms

Legionäre schützten den

besetzten Odenwald durch

einen mit Palisaden und

Wachtürmen gespickten

Grenzwall vor Barbaren.

den Burgberg, verabschiedet sich und

gluckert dem gar nicht weit entfernten

Main entgegen.

Römische Hinterlassenschaften:

Wieder auf der Bundesstraße angekommen,

bietet sich schon die nächste

Abzweigung an, den Odenwald tiefer

zu ergründen. Herrlich gewundene

Nebenstrecken schlängeln sich durch

mystische Wälder, passieren verträumte

Dörfer und überqueren wohlgeformte

Kuppen. Fahrspaß pur, bis uns ein ungewöhnliches

Bauwerk bei Vielbrunn in

die Eisen steigen lässt: Am Straßenrand

steht ein seltsam aussehender

Wachturm! Ein Blick auf die angebrachten

Schautafeln klärt uns auf, dass wir

vor der erst kürzlich errichteten Kopie

eines römischen Bauwerks parken.

Roms Legionäre schoben Dienst am

Odenwaldlimes, ein um 100 n. Chr. mit

Palisaden und Wachtürmen gespickter

Grenzwall zwischen Main und Neckar.

Die Befestigungen und Flussläufe sollten

die römisch besetzten Gebiete vor den

Angriffen der „barbarischen“ Germanenstämme

schützen. Hier wimmelt es

nur so von den Hinterlassenschaften der

Sandalenträger: Ausgegrabene Bäder,

Villen und Kastelle zeugen noch heute

von der reichen Kultur der einstigen

Besatzer.

Von Legionären, Landsknechten und

anderen Ordnungshütern unbehelligt

brummen wir Miltenberg entgegen, das


30 Reisebericht

als „Schmuckkästchen“, was wir nach

einem kurzen Halt im historischen Ortskern

nur bestätigen können. Doch allzu

schnell juckt es wieder in der Gashand

und wir geben uns erneut dem Kurvenrausch

hin.

Auf der anspruchsvollen Etappe Kirchzell

– Gaimühle durchstoßen wir wieder

die in Nord-Süd-Richtung verlaufende

römische Verteidigungslinie. Von übergroßen

Warntafeln, dass es sich um eine

gefährliche Motorradstrecke handeln

soll, begleitet, zischen wir durch menschenleere

und endlose Forste einem

weiteren Highlight entgegen.

Trennend und doch

verbindend: Jenseits

der vielbefahrenen

Wasserstraße Neckar

ragt der Kleine

Odenwald auf.

in der äußersten Ecke des weiß-blauen

Freistaates zu finden ist.

Am hiesigen Mainufer parken wir

unsere Maschinen auf dem kostenlosen

Motorradparkplatz, deponieren unsere

Helme in den Seitenkoffern, schlendern

gesetzestreu bei Grün über die Ampel

und stehen prompt in einer der schönsten

Altstädte Deutschlands. Die vorteilhafte

Lage am historischen Handelsweg

Nürnberg – Frankfurt brachte viel Geld

in die Stadtkasse, die imposanten Fachwerkhäuser

um den Marktbrunnen zeugen

noch heute von Macht und Reichtum.

Statt dem Main weiter zu folgen,

schlagen wir uns wenig später ins Hinterland,

um auf einer attraktiven Nebenstrecke

über Wenschdorf nach Amorbach

zu pfeilen. Die im Dreiländereck

liegende Barockstadt sieht sich selbst

Tanz um den Vulkan: Auf einem 580

Meter hohen Bergrücken bei Reisenbach

ragt ein schlanker Fernmeldeturm in den

wolkenlosen Himmel. Ein toller Platz,

einen Blick auf die Straßenkarte und

die sanft geschwungenen Höhenzüge

des südlichen Odenwalds zu werfen. Mit

reichlich Schwung rollen wir anschließend

hinunter nach Neckargerach und

ziehen am mäandernden Neckar die

Zündschlüssel, um die Seele baumeln

zu lassen und den regen Schiffsverkehr

zu beobachten.

Doch weil Müßiggang nicht unser

Ding ist, starten wir nach kurzer Zeit wieder

die Motoren, wechseln aufs gegenüberliegende

Ufer, wo sich die Ruine

Minneburg aus dem finsteren Forst

erhebt und treiben unsere Maschinen

steil hinauf nach Schwanheim in den

uns bekannten Kleinen Odenwald. Kaum

haben wir die Scheitelhöhe erreicht, preschen

wir über Kurven aller Güteklassen

erneut ins Neckartal hinab, um östlich

von Eberbach die Umrundung des Katzenbuckels

zu vollenden. Dabei tanzen

wir nicht auf dem Vulkan, sondern um

ihn herum. Der längst erloschene Feuerspeier

bildet mit 626 Metern die höchste

Erhebung des Odenwaldes.

Die Mittelgebirgsregion bietet eine

solche Fülle an fahrerischen Leckerbis-

Umschlaghafen für das weiße Gold: Eselkarawanen

transportierten Salz aus dem hessischen Bad Orb

zur Verschiffung ins bayerische Miltenberg.

Perfekte Szenerie:

Miltenbergs historischer

Marktplatz diente einst als

Kulisse für den Kinofilm

„Das Wirtshaus im Spessart“

aus den 50er Jahren.


Touren im Odenwald

31

sen, dass es schwer sein sollte, einen

krönenden Abschluss zu finden. Doch

wir haben noch ein Ass im Ärmel: Das

bei Schräglagenakrobaten äußerst

beliebte Sensbachtal. Weil wir clever

geplant haben und in der Woche unterwegs

sind, dürfen wir das mit einem

Fahrverbot versehene Kurvenparadies

legal passieren. Die innige Beziehung

zwischen dem Teer und unseren Reifenflanken

währt schon seit vielen Stunden,

wird aber mit der Befahrung der

Hirschhorner Höhe auf eine neue Probe

gestellt und vom Material souverän

gemeistert. Da ist es nur Recht, wenn

die Piloten sich zum Ausklang des Fahrtages

ebenfalls prüfen lassen – bei einer

Weinprobe im lauschigen Gewölbekeller

des Hirschwirts.

Frank Sachau

HOTELTIPP

Landgut-Hotel Hirsch

Auf dem Kamm der Hirschhorner

Höhe verläuft nicht nur eine fantastische

Motorradstrecke, hier liegt auch

das gastliche Haus von Angelika und

Armin Beisel. Schöne Zimmer, prima

Service, tolle Küche, gepflegter Weinkeller

und ausgesuchte Tourentipps

– was will man mehr? Doppelzimmer

mit Frühstück ab 96 Euro. Besondere

Pauschalen für Motorradfahrer.

Hirschwirts Hotel & Restaurant

Schulstraße 3 – 7, 64760 Rothenberg

Telefon: 06275 91300

www.hirschwirts.de

ALLGEMEINES

Gleich drei Bundesländer teilen

sich den zwischen Neckar und

Main gelegenen Odenwald: Hessen,

Baden-Württemberg und Bayern.

Das dünn besiedelte, waldreiche

Mittelgebirge kann zahlreiche Gipfel

mit 500 Höhenmetern vorweisen,

sowie ein dichtes Netz an kurvigen

Nebenstraßen und zählt zu jenen

Ecken Deutschlands, die von der

Sonne verwöhnt werden. Motorradfahrer

mit einem Faible für Sagen

und Legenden nehmen auch noch

die Nibelungen- und Siegfriedstraße

unter die Räder. Für die gut 400 Kilometer

lange Tour sollten drei Fahrtage

eingeplant werden, um ausreichend

Zeit für die zahlreichen Sehenswürdigkeiten

zu haben. Die Ausschilderungen

sind gut, die Belagqualitäten

ebenfalls. Achtung: Das Sensbachtal

ist an Wochenenden und Feiertagen

für Motorräder gesperrt.

INFORMATIONEN

Odenwald Tourismus GmbH

Marktplatz 1, 64720 Michelstadt

www.tourismus-odenwald.de

MUSEUM

Motorradmuseum Michelstadt

Walther-Rathenau-Allee 17

64720 Michelstadt

Mai bis September täglich

10 – 18 Uhr geöffnet


32

Recht

& Gesetz

Ein heikles Thema ist der Genuss von

Betäubungsmitteln (wie Drogen im

Rechtsdeutsch heißen) und Straßenverkehr.

Hoffentlich ist jedem von uns klar,

dass man nicht „bedröhnt“ fährt.

Das Führen eines Kraftfahrzeuges,

obwohl der Fahrer infolge des Genusses

von alkoholischen Getränken oder

anderen berauschenden Mitteln nicht

dazu in der Lage ist, das Fahrzeug sicher

zu führen, und dadurch Leib oder Leben

eines anderen Menschen oder fremde

Rechtstipp

Angeblich unwissentlich Drogen genommen

Von Rechtsanwalt Jan Schweers, Bremen

Telefon 0421 / 696 44 880 - www.janschweers.de

§ §

Sachen von bedeutendem Wert gefährdet,

kann nach § 315 c Absatz 1 Nr. 1 Strafgesetzbuch

mit einer Freiheitsstrafe von bis

zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft

werden. Daneben gilt nach Nr. 9.1 der

Anlage 4 zur Fahrerlaubnis-Verordnung

bei Einnahme von Betäubungsmitteln

(ausgenommen Cannabis) der Fahrer als

ungeeignet zum Führen von Kraftfahrzeugen.

Dabei kommt es nicht auf die Häufigkeit

des Konsums an oder darauf, ob der

Betroffene den Drogenkonsum und das

Fahren trennen kann. Die Ungeeignetheit

zum Führen von Kraftfahrzeugen führt

nach § 3 Abs. 1 Straßenverkehrsgesetz

dazu, dass die Fahrerlaubnis entzogen

werden muss (die Fahrerlaubnisbehörde

hat da keinen „Spielraum“).

Was viele vermutlich nicht wissen,

ist, dass schon die Feststellung eines

einmaligen Konsumierens von harten

Drogen (also nicht Alkohol oder Cannabis)

zum Verlust der Fahreignung führt, egal

ob derjenige im berauschten Zustand

gefahren ist oder nicht.

Eine Entscheidung des Verwaltungsgerichts

Oldenburg vom 29.03.2019 (Aktenzeichen

7 B 820/19) zeigte erneut, dass

insoweit streng geprüft wird.

Der Betroffene wurde unabhängig

von einer Teilnahme am Straßenverkehr

angetroffen und auf Drogen getestet,

was ergab, dass er unter dem Einfluss

von Betäubungsmitteln (Kokain und

Amphetamin) stand. Deswegen wurde

– zwingend – angenommen, dass ihm

die fahrerlaubnisrechtliche Fahreignung

fehlt und ihm die Fahrerlaubnis entzogen.

Der Betroffene wehrte sich gegen die

für vorläufig vollziehbar erklärte Entziehung

seiner Fahrererlaubnis, die für ihn

bedeutete, dass er auch schon bis zu

einer rechtskräftigen Entscheidung in

der Hauptsache nicht mehr zum Führen

eines Kraftfahrzeuges berechtigt war.

Dabei ist der Konsum der Hartdrogen

vom Betroffenen nicht abgestritten worden.

Der Betroffene suchte aber einen

Ausweg dadurch zu finden, indem er

angab, die Betäubungsmittel unbewusst

aufgenommen zu haben. Wenn ein solcher

Ausnahmefall vorgelegen hätte, wäre ihm

die Fahrerlaubnis nicht ohne Weiteres zu

entziehen gewesen. An die Annahme

eines solchen speziellen Geschehens

knüpft die Rechtsprechung jedoch sehr

hohe Anforderungen.

Das Verwaltungsgericht Oldenburg

führt insoweit aus, dass ein Fahrerlaubnisinhaber,

in dessen Körper Hartdrogen

nachgewiesen worden sind und der

angibt, die Aufnahme des betreffenden

Betäubungsmittels sei ohne sein Wissen

erfolgt, einen detaillierten, in sich schlüssigen

und auch im Übrigen glaubhaften

Sachverhalt vortragen muss, der einen

solchen Geschehensablauf als ernsthaft

möglich erscheinen lässt. Dies nahm das

Gericht im vorliegenden Fall nicht an.

Hinsichtlich des Konsums von Kokain

weist es – in Übereinstimmung mit

einem Beschluss des Niedersächsischen

Oberverwaltungsgerichts vom 01.12.2011

(Aktenzeichen 12 ME 198/11) – darauf hin,

dass Kokain zum einen illegal und zum

anderen kostspielig sei und es daher

wenig wahrscheinlich wäre, dass dieses

dem Fahrerlaubnisinhaber ohne sein

Wissen und vielleicht gegen seinen Willen

beigebracht worden ist, wenn nicht ein

nachvollziehbares Motiv für eine solche

Handlung aufgezeigt wird. Dem Gericht

fehlte – hier übereinstimmend mit einem

Beschluss des Verwaltungsgerichts Oldenburg

vom 07.08.2012 (Aktenzeichen 7 B

4018/12) und einem Gerichtsbescheid desselben

Gerichts vom 11.06.2015 (Aktenzeichen

7 A 1603/15) – eine spezifizierte

Darlegung, bei welcher Gelegenheit und

auf welche Weise das Kokain ihm konkret

zugeführt worden sei. Es vermisst

Angaben zu Ort, Zeit und Personen des

Vorfalls und Schilderungen dazu, wer

ein Interesse an einem unwissentlichen

Konsum des Betroffenen gehabt haben

könne. Dabei sollen wegen der großen

Gefahren, die von Hartdrogen und diese

konsumierenden Autofahrern (gilt aber

ebenso bei Motorradfahrern) ausgehen,

hohe Anforderungen an die Plausibilität

der Einlassung zu stellen sein. Der Betroffene

müsse hierfür eine sachlich fundierte

Begründung (Sub stantiierung) vorbringen.

Daran fehlte es dem Verwaltungsgericht

Oldenburg im vorliegenden Fall.

Der Betroffene hatte geschildert, ein

Dritter habe ihm an einem zu Hause

verbrachten Abend offenbar Kokain und

Amphetamin in ein Getränk gegeben,

ohne dass er dies habe merken können.

Er legte diesbezüglich sogar eine Eidesstattliche

Versicherung des Dritten vor. Der

Dritte erklärte darin, am fraglichen Tag

mit dem Betroffenen in dessen Wohnung

Bier getrunken zu haben. Während der

Betroffene am Abend die Toilette aufgesucht

habe, hätte der Dritte eine Tüte mit

Rauschgift in dessen Flasche geschüttet.

Er habe die Tüte zuvor von einem anderen

bekommen und durchaus gewusst, dass

diese Kokain und möglicherweise auch

Amphetamin enthalte, das Mischverhältnis

sei ihm aber nicht bekannt gewesen. Es

habe ein bloßer Spaß sein sollen, über

dessen Bedeutung und mögliche Folgen

sich der Dritte nicht klar gewesen sei. Er

sei besoffen gewesen.


Rechtstipp 33

Das Gericht hielt diese Angaben hinsichtlich

des Erwerbs und des Besitzes

der Drogen für viel zu vage. Es meinte, es

sei auch nicht glaubhaft, dass der Dritte

nicht gewusst habe, worum es sich im

Mischungsverhältnis handele. Es vermisst

die Benennung desjenigen, von dem der

Dritte die Betäubungsmittel angeblich

bekommen habe. Es fehlt dem Gericht

auch die Angabe einer Gegenleistung und

eine Erklärung, warum der Dritte die Drogen

ausgerechnet an jenem Abend dabei

gehabt haben wolle. Das Verwaltungsgericht

Oldenburg misst der Darstellung

durch den Dritten schließlich insgesamt

keinen ernsthaften Erklärungswert zu,

weil dieser am Schluss seiner Ausführungen

erklärt habe, er sei besoffen gewesen.

Das Gericht erklärte die Entziehung

der Fahrerlaubnis deshalb für rechtmäßig.

Auch der Anordnung der sofortigen

Vollziehung der Entziehung der Fahrererlaubnis

sollen keine rechtlichen Bedenken

entgegenstehen. Eine Güterabwägung

des öffentlichen Interesses an einer sofortigen

Entziehung in Form des Schutzes der

Allgemeinheit gegenüber dem Privatinteresse

§

des Betroffenen falle zugunsten

des Ersteren aus. Das Verwaltungsgericht

Oldenburg führt insoweit noch aus, dass

mit der Fahrerlaubnisentziehung verbundene

besondere persönliche und berufliche

Erschwernisse (z.B. Erreichbarkeit des

Arbeitsplatzes) hinter dem öffentlichen

Interesse, die übrigen Verkehrsteilnehmer

und den Betroffenen selber wirksam vor

gefährdendem Verhalten zu schützen,

zurücktreten müsse. Selbst wenn einem

Berufskraftfahrer der Verlust des Arbeitsplatzes

drohen würde, sei das Abhalten

ungeeigneter Kraftfahrer vom öffentlichen

Straßenverkehr deutlich gewichtiger.

Das Verwaltungsgericht Oldenburg

stellt sich mit seinem Beschluss in eine

lange Reihe von entsprechenden Entscheidungen

auch anderer Gerichte.

Besonders die Ausführungen zur

Annahme eines Ausnahmefalls und zur

(hier fehlenden) Glaubhaftigkeit eines

Vortrags von Betroffenen, entsprechen der

bisherigen Rechtsprechung. Die Gerichte

halten eine unbewusste Einnahme von

Drogen nach allgemeiner Lebenserfahrung

für eine sehr seltene Ausnahme. Dem

folgend verlangen sie für die Glaubhaftmachung

eines solchen Geschehens eine

schlüssige, ausgesprochen detaillierte,

widerspruchsfreie und nachvollziehbare

Erklärung, die sich besonders auch mit

dem Motiv für eine unbewusste Verabreichung

auseinandersetzt und dieses

glaubwürdig bekräftigt. Es bedarf somit

eines umfassenden und sorgfältigen

Vortrags, der in sich stimmig ist und alle

Einzelheiten des Geschehens erklärt.

Am besten ist es natürlich, völlig auf

den Gebrauch von Drogen zu verzichten.

Dies gilt nicht nur, wenn man noch fahren

will oder muss. Angesichts dessen,

dass sich manche Betäubungsmittel wie

etwa Kokain noch recht lange nachweisen

lassen (z.B. in den Haaren), kann auch

eine länger zurückliegende Einnahme

zum Verlieren der Fahrerlaubnis führen.

Die Behauptung eines unbewussten Einnehmens

wird so gut wie nie von Behörden

oder Gerichten geglaubt. Wegen

der Sicherheit des Straßenverkehrs vor

Fahrern unter Einfluss von Drogen oder

auch nur der Annahme aufgrund der Feststellung

des Konsums von Betäubungsmitteln,

der Betroffene könnte zukünftig ein

Fahrzeug im berauschten Zustand führen,

sind die strengen Anforderungen indes

auch durchaus verständlich.

MÖGE DIE MACHT

MIT EUCH SEIN!

TRIUMPH ROCKET 3 GT UND R: 2,5 LITER DREIZYLINDER,

167 PS, 221 NM DREHMOMENT, 40 KILO LEICHTER.

Jetzt bei uns

bestellen und den

größten

Serien-Motorradmotor

der Welt mit dem

höchsten Drehmoment

pilotieren!

Mühlenhagen 149 in Hamburg und Osterbrooksweg 93 in Schenefeld | www.triumph-hamburg.de

FOR THE RIDE


34 Veranstaltungen

14./15. September – Herbsttreff Augustfehn

Man hat das Gefühl, der Frühlingstreff

sei gerade erst gewesen und schon

neigt sich die Motorradsaison dem Ende

entgegen und der traditionelle Herbsttreff

steht vor der Tür.

Am 14. und 15. September in der Zeit

von 10 bis 18 Uhr gibt es in

26689 Augustfehn bei Börjes

Bikers Outfit und Börjes

Amercian Bikes rund um den

Eisenhüttenturm wieder jede

Menge zu sehen. Das Team

hat ein großes Programm auf

die Beine gestellt und sorgt

dafür, dass auf dem Eisenhüttengelände

„die Post ab geht“.

Am Wheelie Simulator wird

es einen Wettkampf um die

beste Zeit geben, ein Führerschein

ist hier nicht notwendig.

Der Hauptpreis ist

in diesem Jahr ein Einkaufsgutschein

über 100 Euro von

Börjes Bikers Outfit.

Für alle Motorradfahrer werden Probefahrten

mit aktuellen Modellen aber

auch schon mit 2020er-Modellen angeboten

(Führerschein nicht vergessen). Es

werden zudem alle Hebel in Bewegung

gesetzt damit auch schon eine Harley-

Davidson Livewire, das erste E-Motorrad

von Harley-Davidson, zum Herbsttreff vor

Ort ist. Probefahrten starten direkt vom

Veranstaltungsgelände und werden von

Börjes American Bikes (Harley-Davidson),

Hot Rod fahren für

den Tierschutzverein

BMW-Freese, Indian Papenburg Thomas

Nee, Yamaha Friedeburg, Quadcenter

Wiesmoor (Can-Am) und HM Racing (Husqvarna)

angeboten.

Am Sonntag gibt es dann eine echte

Neuheit zum Herbsttreff: Eine Kooperation

mit der „Hot

Rod Citytour Ostfriesland“

gibt

den Besuchern

das erste Mal

die Möglichkeit

mit den Mini Hot

Rods eine tolle

Tour um Augustfehn

herum zu

machen. Die

Karten dazu sind

im Vorverkauf zu je 49 Euro direkt bei

Börjes Bikers Outfit erhältlich. Der komplette

Erlös wird vom Börjes-Team an den

Tierschutzverein Ammerland gespendet!

Im Messezelt werden diverse Motorradanbieter,

Reiseveranstalter, Tuner,

Schmuckstände und Kaffee & Kuchen

zu finden sein.

Wer zum Saisonabschluss sein Motorrad

verkaufen oder ein Motorrad kaufen

möchte, sollte die Gebrauchtmotorrad-Börse

nicht

verpassen. Jeder

kann sein Motorrad

an dem Wochenende

kostenfrei

zum Kauf anbieten,

dazu bitte morgens

bei Börjes Bikers

Outfit für die Platzzuweisung

melden.

Auch die

Schnäpp chenjäger

kommen wieder auf

ihre Kosten, in den

Geschäften gibt es

jede Menge Angebote.

Tagsüber können sich die Besucher

des Herbstreffs natürlich mit Leckereien

aus der Eisenhütte, egal ob Deftiges oder

Süßes, verwöhnen lassen.

Das größte Highlight werden, wie in

jedem Jahr die Besucher und die tausenden

Motorräder sein, die beim Herbsttreff

noch einmal abschließend über die

Motorradsaison plaudern können.

Infos gibt es stets aktuell bei Facebook

sowie unter Telefon 04489-2541.


36 Motorradfahrer …

Opa-mäßiger. Aber es passt zu ihm, er ist

ja auch Opa. Die Four ist nach wie vor in

Familienbesitz. Sein ältester Sohn hat sie

übernommen und sie teilt sich die Garage

mit drei weiteren Motorrädern.

In Weil der Stadt, kurz vor dem großen

Wasserfall, der am Rande der Erde ins

große Nichts stürzt, parken wir unsere

Motorräder stilvoll vor Max’ Lieblingscafé

im pittoresken Gewerbegebiet auf dem

Abstellplatz für Fahrräder. Max begutachtet

meine Reifen und ich erwarte jetzt ein

„Wow, keine Angstrille!“, aber Max meint

lediglich: „Hast ja noch genug Profil. Ich

muss bald zum Reifenhändler.“ Na dann.

Beim Kaffee plaudern wir über dies

und jenes. Auffällig dabei ist, dass Max

Auf geht’s: Wilhelm besucht Max

SEELEN-MASSAGE

Max ist auf mysteriöse Weise um drei in der glücklichen Lage sein

Ecken mit meiner Frau verwandt. werde, Motorrad fahren zu dürfen.

Seine Frau Doris kommt

Irgendwie ist seine Frau die Cousine

meines Schwiegervaters oder so. In unserem

Dorf ist jeder auf irgendeine Art begrüßen. Sie ist eine liebenswerte und

auch kurz zur Tür, um mich zu

und Weise mit jedem verwandt. Für eine fröhliche Frau. Will heißen, sie passt zu

zugereiste Stadtpflanze wie mich ist das ihm. Als wir losfahren wollen, ruft sie

Netzwerk nicht zu durchschauen. ihrem Gatten noch zu, ob er auch sein

Außerdem ist Max 80 Jahre alt und Halstuch dabei habe. Klar, hat er. Nervt

spult immer noch jeden Tag, den er für ihn das? Nö.

geeignet hält, seine Kilometer runter. Am Max fährt entspannt, aber man sieht

liebsten fährt er früh morgens in das 20 ihm die Routine der vielen Jahre als

Kilometer entfernte Weil der Stadt zum Motorradfahrer an. Er hat seinen ersten

Café Diefenbach, trinkt seinen Kaffee Führerschein mit 16 gemacht und fuhr

und fährt dann wieder zurück. Aus den ein paar Jahre mit einer Triumph BDG

20 Kilometern pro Strecke werden auch 125 durch die Gegend. 1952 muss das

manchmal 30, 40 oder mehr. Über das gewesen sein, wenn ich richtig gerechnet

Jahr verteilt kommt er auf 5000 km. Das habe. Dann kam ein Goggomobil und

ist mehr als mancher Junghüpfer abspult. anderes vierrädriges Zeugs daher und

Heute habe ich mich mit ihm verabredet.

Max sitzt in der aufgehenden Sonne Erst mit 40 Jahren nahm er dieselbe wie-

die Zweiradkarriere hibernierte ausgiebig.

vor seinem Haus und legt die Apotheken-Umschau

zur Seite, als mich kommen CB750 Four. Es fing damit an, dass ihm

der auf, dieses Mal in Person einer Honda

hört. Er wirkt sehr zufrieden und genießt die Frau seines Chefs immer die neueste

den Morgen. Ich freue mich ebenfalls MOTORRAD mitbrachte. Sie arbeitete für

und frage mich, ob ich mit 80 ebenfalls die Motorpresse und da ihr Mann nichts für

diese Höllenmaschinen übrig hatte, wurde

halt Max mit gutem Stoff versorgt. Später

fuhr er dann mal eine Honda Hawk GT, lt.

Max „so eine Revere mit Kette halt“. Zu

guter Letzt ist er bei seiner BMW R 1100 R

angekommen, „weil die ein ABS hat“.

Ein Opa-Motorrad in Bordeauxrot, wie

es im Buche steht. Fast jedenfalls, eine

R 850 R in ebendieser Farbe wäre noch

kaum von früher erzählt. Er lebt genau

jetzt und ist zufrieden mit dem, wie es

gerade ist. Wenn man ihn fragt, berichtet

er schon aus der Zeit, als er noch gearbeitet

hat, aber ohne Wehmut. Eben nur als

Bericht. Max ist von der Ausbildung her

Maler und Lackierer, hat dann aber einen

Wechsel zum Feldschütz der Stadt Stuttgart

vollzogen. Seine Karriere lief sehr zu

seiner Zufriedenheit, er konnte ein paar

Jahre früher als geplant in Rente gehen

und das war’s. Punkt! Keine Heldenberichte

nach dem Motto „The older I get

the better I was“ oder so. Vielmehr spricht

er darüber, wann er zuletzt geschraubt

hat, welches Öl er bevorzugt verwendet,

wo er am liebsten hinfährt und in

welches Café er auch sonst ganz gerne

geht, das allerdings leise hinter vorgehaltener

Hand. Man will sich ja hier keine

Feinde machen.

Auch Geschichten übers Zipperlein

oder wer gerade aktuell verstorben ist,

bekommt man von Max nicht zu hören,

allenthalben berichtet er etwas besorgt,

dass ihm das Aufsteigen aufs Motorrad

in letzter Zeit schwerer fällt. Von einem

kleineren, leichteren Motorrad will er

nichts wissen, das bekomme er bei seiner

Frau nicht durch. Dabei ist er viele Jahre

eins gefahren. Als sein ältester Sohn den


… aus Leidenschaft

37

Motorradführerschein hatte, war es vorbei mit den rassigen

67 Pferden. Die fuhr fortan der Erstgeborene, während Max

mit dessen 27-PS-Gurke durch die Gegend rollen

durfte. Dabei gibt es doch jetzt so herrlich

leichte Motorräder mit niedrigerem Sitz

und ABS. Ich werde das mal mit Doris

klären. Eine Harley wäre dem Alter

entsprechend. Zwar nicht leicht,

aber der Sitz ist niedrig. OK,

so ein Teil wird nicht unter

bayrischer Flagge produziert,

aber man will ja auf

die alten Tage nicht wählerisch

sein. Und wenn

ich der Doris verkaufe,

dass so ein Eisenhaufen

nicht so schnell kann,

ergibt sich vielleicht eine

Chance.

Max scheint ein richtiger

Kaffee-Racer zu sein.

Seine Frau und er haben

einen durchgetakteten Zeitplan,

wann sie sich mit wem

in welchem Café treffen. Dann

jedoch steigen sie ins Auto. Das

Motorradfahren ist seine Domäne,

die er hochhält. Hier ist er für sich,

ganz mit allen Sinnen im hier und jetzt

und ohne Ablenkung. Das Motorradfahren ist

sein tägliches Fitnessprogramm und Morgenmeditation

in einem, so verrät er mir, eine Art Yoga auf 2 Rädern. Er schwört

auf diese Medizin, so wie andere vielleicht auf Appetitzügler,

Ginseng-Extrakt, Darmspülung oder Haftcreme. Der Erfolg gibt

ihm Recht. Das läuft unter der Rubrik „Alles richtig gemacht“.

Nach so viel Erzählen werden wir eine Zeit lang

still. Ich leihe mir seine Apotheken-Umschau

aus und er bekommt dafür die Motorradzeitschrift,

dich ich mitgebracht

habe. Sein Kaffee mit Kondensmilch

ist kalt geworden, ebenso

mein Cappuccino. So ist es

halt, wenn Männer sich mal

unbeobachtet fühlen. Hab

schon lange kein Kreuzworträtsel

mehr gemacht.

Hmmm, anderes Wort für

Motorradfahren, das mit

„…eelenmassage“ endet.

Da muss ich mal den Max

fragen, er macht sowas

öfter. Die FUEL scheint

ihm zu gefallen. Vor

allem der Artikel über die

Rennweste. „Die war bei

uns sehr begehrt.“ – „Gibt’s

wieder!“ – „Ach was.“ Alles

gesagt.

Mensch Max, das lässt mich

echt hoffen. Man hört nicht auf,

FUEL geht immer!

Motorrad zu fahren, wenn man alt ist,

sondern man ist alt, wenn man aufhört

Motorrad zu fahren. Oder so. Du bist der lebende

Beweis dafür. Ich wünsche mir, dass ich mit 80 auch noch

Motorrad fahren werde. Dein Fitnessprogramm kenne ich ja jetzt.

Wilhelm Stark


38

Bilderrätsel

1

1

Fälschung Original

Fälschung Fälschung Original

2

3

4

1

2

3

2

3

4

A

1

2

3

A

B

B

C

C

D

D

E

E

F

F

G

4

4

A

UGEN AUF heißt es nicht nur beim Motorradfahren, sondern auch bei unserem

kleinen Suchspiel. FÜNF Fehler verstecken sich dank Photoshop in

dem unteren Bild. Notiert die Planquadrate mit den Bild änderungen und schickt

uns bis zum 30. September 2019 eure Lösung per Postkarte an: Verlag Marcus

Lacroix, Malvenweg 16 b, 26125 Oldenburg oder per E-Mail an: gewinnspiel@

kradblatt.de (Betreff: AUGEN AUF 9/19).

Unter allen richtigen Einsendungen verlosen wir ein Pflegeset von Liqui Moly

im Wert von UVP 87,91 Euro. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, der Gewinner

bekommt den Gewinn direkt nach der Ziehung zugeschickt, eine Barauszahlung

ist nicht möglich. Eure Daten werden nach der Auslosung gelöscht und nicht

an Dritte weitergegeben. Gewinnspielagenturen + Bots sind von der Teilnahme

ausgeschlossen! Die Auflösung gibt es danach auf unserer Facebook-Seite.


Im Jahr 2004 präsentierte die britische

Marke TRIUMPH mit der Rocket III ein

Dreizylinder-Kraftpaket, das mit mehr

Hub raum und Drehmoment als alle anderen

Serienbikes an den Start ging.

Frisch renoviert kommt die Rocket

jetzt in zwei Modellvarianten: die kernige

Rocket 3 R und die tourenorientierte

Rocket 3 GT. Sie teilen sich dieselbe tech-

nische Basis. Ein Triebwerk mit 2.500 cm³

Hubraum, dem weltweit größten Motor in

einem Serienmotorrad mit dem größten

Drehmoment – 221 Nm (bei 4.000 U/

min) – und fette 167 PS bei 6.000

U/min.

Magazin

Hubraum ist durch nichts zu ersetzen

TRIUMPH Rocket 3 R und Rocket 3 GT

Zur Ausstattung zählen Doppel-LED-Scheinwerfer,

3-in-1-in-3 Auspuffanlage

mit hydrogeformten Auspuffkrümmern,

„unsichtbar“ integrierte

Soziusfußrasten und elegante 20-Speichen

Alu-Gussräder mit 240er-Hinterreifen

auf einer Aluminium-Einarmschwinge,

variable Sitz-Kombination für Solo- und

Soziusbetrieb, Premium-Komponen-

ten einschließlich Brembo Stylema®

Monoblock-Bremsen oblock und einstellbare

ellbare

Showa-Fahrwerkselemente,

e,

serienmäßiges TFT-Instrumentenpanel

der zweiten

Generation

39

inklusive beleuchteten Bedienelementen,

optimiertem Kurven-ABS und Traktionskontrolle,

vier Fahrmodi, Rundum-LED-Beleuchtung,

Berganfahrhilfe, Tempomat,

schlüsselloser Zündung und Heizgriffen.

Mehr als 50 neue, speziell für die

Rocket 3 entwickelte Zubehörteile,

inklusive einer kompletten Gepäcklinie

sind lieferbar, darunter auch ein Schaltassistent,

die weltweit erste integrierte

GoPro-Steuerung ein Bluetooth-Connectivity-Modul

zur App-Anbindung inkl. Navigation,

Musik- und Telefonbedienung, ein

Reifendruck-Kontrollsystem u.v.m.

Die Preise sollen ab dem 19.11.2019 ver-

fügbar sein, Vorbestellungen nehmen

die Triumph-Vertragshändler aber

schon jetzt entgegen.

Rocket 3 R

Rocket 3 GT

Aktionen bei Honda und KTM

Motorradfahrern, die immer schon mit ei-

A llen

ner Gold Wing auf Reisen gehen wollten, bietet

Honda

ab sofort eine Wechselprämie von 3.000

Euro brutto über dem Schwacke-Schätzwert bei Inzahlungnahme

eines Gebrauchtmotorrades. Einzige

Bedingungen dabei: Das in Zahlung gegebene

Motorrad muss über 125 cm³ Hubraum besitzen

und

mehr als 2.000 Euro Restwert haben. Alle

weiteren Infos zur Aktion und dem Luxustourer

gibt es bei den Honda-Vertragshändlern.

Käufer einer KTM 790 ADVENTURE

und KTM 1290 SUPER ADVENTURE

S erhalten original KTM PowerParts

und KTM PowerWear im Wert von bis zu

1.500 € kostenlos „on top“. Dabei können

die Kunden Artikel frei kombinieren und

ihr Outfit oder Bike individuell konfigurieren.

Interessenten können ihre neue

KTM bequem unter www.ktm.com online

konfigurieren und das Ergebnis direkt an

den gewünschten Händler übermitteln.

Weitere Infos gibt es natürlich auch direkt

beim freundlichen KTM-Dealer.


40

1 2 3 4 5 6 7

8 9 10 11 12 13 14

15 16 17 18 19 20 21

22 23 24 25 26 27 28

29 30 31

Schickt uns euren Terminhinweis per Post,

per Fax oder als E-Mail. Vergesst bitte die

Anschrift und eure Telefonnummer nicht.

Kradblatt, Malvenweg 16b, 26125 Olden

burg, E-Mail: termine@kradblatt.de, Fax:

0441-3043244

Terminkalender

Aktuelle Termine

August

29. August - 3. September: Treffen der russischen

Motozykelisten in Kaliningrad unter dem Motto,

Deutsch-Russische Freundschaft unter Bikern.

Elektr. Visa erh. über https://electronic-visa.

kdmid.ru/klgd_home_en.html

September

1. September: 5. Blutspendeaktion „Bikers help for

blood“ im UKE Hamburg von 9 bis 16 Uhr, mit

Rahmenprogr. Info www.blutsgeschwister.net/

1. September: Ausfahrt mit Training des ADAC,

Start in Bremen. Info + Anmeldung in den ADAC

Geschäftsstellen oder www.fahrsicherheitstraining-weser-ems.de

1. September: Geführte Tagestour ans Wattenmeer

mit Motorrad Schlickel + curva-biketravel, Start

26125 Oldenburg. Info + Anmeldung: 04222-

920579, www.curva-biketravel.com

1. September: MoGo mit Ausfahrt in 49393 Lohne,

Keetstraße 19. 10 Uhr Frühstücksbuffet, 11:30 Uhr

Motorradgottesdienst, 12:30 Uhr Ausfahrt. Quads

+ ATV sind auch willkommen. Info 04442 3792

6. September: Engine-Summer im BMW Motorradzentrum

22529 Hamburg, Offakamp 10. Info

040-55301150, www.hamburg.bmw-motorrad.

de

6. -8. September: Ride4Fun, Endurofahren für alle,

Leihmotorräder a.A., im Hoope Park, 27628

Wulsbüttel. 04795-954820, www.hoopepark.de

7. September: 2x2-Std-Enduro-Rennen in

Lingen-Brögbern. Wir feiern das Schapszahlrace:

22x 2h Race. Info und Anmeldung www.

enduroclub-lingen.com

7. September: 7. Lauf zum Hanse Classic Trial / 19.

Klassiktrial des MSC Wörpetal. Eintritt frei, Start

13 Uhr. Info 0179-2296389, www.woerpetal.de/

7. + 8. September: Wheels & Wake Chillen mit

1/32 Meile Strand-Sprintrennen im Beachclub

in 26180 Rastede/Nethen. wheelsandwake.de

8. September: Orientierungsfahrt der MIL mit

Start in Bad Oldesloe. Teilnehmerzahl begrenzt,

Startgeld 15€. Info + Anmeldung (bis 30.8.) unter

Tel./WA 0173-8655972, www.MIL-eV.de

8. September: 18. Italofrühstück Nortmoor ab

10 Uhr auf dem Sportplatz Nortmoor, Nähe

Leer/Ostfriesland. Info 01704070823, www.

Italofruehstueck.de

8. September: 6. Oldtimertreffen zum Tag des

offenen Denkmals am Alten Bahnhof in 21502

Geesthacht. Info 016091687819

8. September: MoGo in Bremen bei der Paulus-Gemeinde,

Habenhauser Dorfstraße 27-31. Kaffee

ab 14 Uhr, GoDi um 15 Uhr und anschließend

Ausfahrt & Grillen. Thema: „Leben mit Profil,

Zwischen Aquaplaning und Abgefahren“. Info

0421-20079029, www.paulusbiker-bremen.de

13. - 15. September: 3. Storchentreffen Bergenhusen

beim Landgasthof Hoier Boier, 24861

Bergenhusen, Fr. Anreise mögl., Sa. Ausfahrt

+ Biketoberfest mit LiveBand + warmen Buffet,

Camping bitte anmelden, So. Frühstück. Info

04885-9014994 + Facebook

14. + 15. September: Herbsttreff bei Börjes Bikers

Outfit + Börjes American Bikes in 26689

Augustfehn mit Probefahrten, Foodtrucks uvm.

Info 04489-2541, www.dboerjes.de

15. September: 12. Treffen der HOREX IG Weser-Ems

für alle Horex- und Oldtimerfreunde auf dem

Gelände des Reiterhofes Aschenbeck, Zum

Sande 1, 27801 Dötlingen. Info 04431/3628

21. September: Herbstfest im Biker-Store Minden,

portastr. 52, 32429 Minden. Tel. 0571-91198311,

www.biker-store-minden.de

21. September: 8. Lauf zu Hanse Classic Trial

2019 des MSC Schleswig in 24988 Oeversee.

Eintritt frei, Start 13 Uhr. Info 0162-3577987,

www.hanse-classics.de

28. September: 10. MoGo der Martinskirchengemeinde

Ahlten, Hann. Str. 28, 31275 Lehrte.

Ab 12 Uhr grillen, 13 Uhr Ausfahrt, 15 Uhr Godi,

anschl. Kaffee & Kuchen. www.mogo-ahlten.de.

29. September: 6. Old- & Youngtimerrennen im

Gewerbegebiet Aurich/Schirum an der B72.

Klassen von 50 bis 500 ccm + Seitenwagen.

Infos, auch für Rennteilnehmer bei Manfred

und manfred.lienemann@t-online.de

Regelmäßige Termine

Allgemein: Ganzjährig findet die Zentaurensuchfahrt

statt. Einstieg jederzeit möglich. www.

zentaurensuchfahrt.de

Jeden 4. Dienstag im Monat ab 19.30 Uhr: Motorradfrauen-Stammtisch

(ganzjährig), wechselnde

Treffs und saisonale Ausfahrten, 0421/2087070

oder wow28000@gmx.de

1 x im Monat am Donnerstag: Clubabend der Women

On Wheels e.V. Wesermarsch. Aktuell unter

http://wesermarsch.wow-germany.de oder unter

0172/4059865 (Conny)

Postleitzahl 20

Jeden 2. + 4. Dienstag: Frauenmotorrad-Stammtisch

„Kazenoko”, Hamburg. www.kazenoko.de

Jeden 3. Dienstag ab 19 Uhr: FJR-Stammtisch

Hamburg u. Umgebung im Restaurant EuroShell

Autohof, Hammer Deich 1-3, 20537 Hamburg,

Hamburg-und-Umgebung@fjr-tourer.desl

Jeden 2. Mittwoch: Stammtisch der Motorrad- und

Rollerfreunde Hamburg, ab 400 ccm, Kontakt

0178/5401733, www.rollerfreunde-Hamburg.de

Jeden 1. Donnerstag ab 18.30 Uhr: Stammtisch

vom BMW Motorradclub Hamburg, www.bmwmc-hamburg.de/touren-veranstaltungen/termine.

php, Telefon 04534/502

Jeden 1. Freitag: Stammtisch der Transalpfreunde

Hamburg, s unter www.hamburg.transalp.de

Jeden 3. Freitag ab 19 Uhr: XJ-Stammtisch in der

EuroShell-Gaststätte, Hammer Deich 2–4, HH,

www.xj-forum.de

Jeden 4. Freitag: SR 500-Stammtisch EuroShell

Gaststätte, Hammer Deich 2–4, HH, www.

sr500-hamburg.de

Postleitzahl 21

Jeden Montag ab 19.30 Uhr: Freier Stammtisch

der Motorradfreunde Harburg im Rieckhof in

21073 HH-Harburg, 0176/22352973 oder www.

mfharburg.de

Jeden Dienstag ab 19.30 Uhr: Treffen der Motorrad-IG

Stade im alten Niedersachsenhof in

21717 Fredenbeck/Wedel, 04149/920834, www.

migstade.de

Jeden 1. Dienstag im Monat: Biker-Stammtisch-Stelle

(BSS) trifft sich im Gasthaus von

Deyn, Kreuzdeich 10, 21435 Stelle. 0171-4111987

Jeden Mittwoch ab 20 Uhr: Stammtisch des

Vespa-Club Lüneburg im Clubheim Arenskuhle 9,

21339 Lüneburg. www.vc-lueneburg.de

Jeden 2. Mittwoch im Monat um 19 Uhr: Stammtisch

der Sportster-Gang-Buxtehude im Gasthaus

„Zur Erholung“ in 21614 Buxtehude. Gemischte

Gruppe, keine Rennfahrer & Bagaluten. Info

04168/939738


Terminkalender 41


42

Terminkalender

Jeden 1. + 3. Mittwoch ab 19 Uhr: Treffen des

freien Stammtisches „Funbiker Nord” im Grando

Sukredo in HH-Harburg, 0172/4540676 oder

www.funbiker-nord.de

Jeden 2. Donnerstag ab 18.30 Uhr: Ducati

Stammtisch Lüneburg im Gasthaus Nolte. für

alle Ducatisti, andere Italiener und Interessierte.

ruge@freakmail.de

Jeden 2. Donnerstag um 19 Uhr: ROLLERCLUB2000

Stammtisch im Lindenkrug, Schulstraße 2, 21640

Bliedersdorf, www.ROLLERCLUB2000.de. Der

Rollerclub CUX, STD, WL und ROW

Jeden 3. Donnerstag im Monat ab 18.30 Uhr:

Treffen des FJ-Stammtisch (Yamaha FJ 1200)

im Restaurant „Zur Mühle“, 21465 Reinbek. Auch

andere Mopeds willk. Telefon: 0177 6901089

Jeden 3. Donnerstag im Monat ab 19 Uhr: Offener

Gespann-Stammtisch in Lauenburg im GnaSteiner’s.

04153/5729420, www.gnasteiners.de

Jeden 3. Donnerstag im Monat ab 19.30 Uhr: Treffen

des BU Stammtisch Hamburg/Vierlande im

Norddeutschen Haus, Altengammer Elbdeich 42,

21039 HH, 01522/6406460, www.bikerunion.de

Jeden letzten Donnerstag im Monat ab 19 Uhr: Offener

Bikerstammtisch in 21385 Amelinghausen,

Oldendorfer Str. 6. www.bikerstammtischamelinghausen.chayns.net

oder Facebook

Jeden letzten Donnerstag im Monat ab 19 Uhr:

Treffen des BU Stammtisch Stade im Gasthaus

Hellwege, Bahnhofstr. 73, 21709 Himmelpforten,

0179-7038828, www.bikerunion.de/stade

Jeden Freitag: Freier Biker-Stammtisch der Motorradfreunde

Woxdorf im Bikertreff in Seevetal,

01609/7324220

Jeden 1. Freitag im Monat ab 19.30 Uhr: Treffen der

Heinkel-Freunde Niederelbe in der Gaststätte

„Fresh Tasty“, Bremervörder Str. 75b, 21682 Stade.

Keine Vereinsmeierei. 0177-5981792

Jeden 1. Freitag im Monat: Open House beim

MC Scharmbeck, 21423 Winsen/Luhe, Ortsteil

Scharmbeck-Klister. Telefon. Anmeldung wäre

gut: 0172/2655425, www.mc-scharmbeck.de

Jeden 3.Freitag im Monat: Stammtisch der

Motorrad Freunde Lüneburg (MFL) im Waldgasthof

Böhmsholz, Böhmsholzer Weg 1, 21339

Reppenstedt. Gäste und Mitfahrer sind herzlich

willkommen. s auch auf Facebook.

Jeden 2. Samstag ab 17 Uhr: Vulcanier-Wikingerstammtisch

für VN-Fahrer in 21037 HH,

Tatenberger Deich 162, Fährhaus Tatenberg,

www.vulcanier-germany.de oder 01714014888

Jeden 3. Samstag im Monat ab 18.30 Uhr:

Stammtisch der Elbcruiser Hohnstorf/Elbe

Biker IG im Taverna Dias Schwarzenbek. www.

elbcruiser-hohnstorf.de

Postleitzahl 22

Jeden 1. Montag um 19 Uhr: Stammtisch ohne

Zwang und Vereinsmeierei im „Bramfelder

Wirtshaus“, Bramfelder Chaussee 361, 22175

Hamburg, Gäste willkommen

Jeden 1. Dienstag um 19 Uhr: Stammtisch Hexagon

Club Hamburg im Hofbräuhaus Wandsbek 22041

Hamburg, Bahngärten 28. Offen für alle Roler ab

125 ccm. http://hexagonclubhamburg.npage.de

Jeden 1. Dienstag ab 20 Uhr: Stammtisch des MC

Kuhle Wampe, Bramfelder Kulturladen (Brakula),

Bramfelder Chaussee 265, 22177 Hamburg,

kw-hh-barmbek@arcor.de

Jeden 1. Dienstag: Stammtisch alter Kawasaki, im

Le Rustique, Claus-Ferck-Str. 14, 22359 Hamburg,

040/617458

Jeden 2. Dienstag im Monat um 19 Uhr: HHNO-Biker

Stammtisch der Motorradfreunde Hamburg

NordOst im „Restaurant Halle 13“, Hellbrookstr.

2, 22305 Hamburg. uwe.borrmann@gmx.de,

0175-9813925

Jeden Mittwoch (außer an Feiertagen) um 18 Uhr:

Treffen im Gemeindehaus der Kirchengemeinde

Langenfelde, Försterweg 12, in 22525 Hamburg.

Gäste sind herzlich willkommen! www.

kg-langenfelde.de od. www.bikershelpline.de

Jeden 1. Mittwoch 19.30 Uhr: Treffen der Biker

Union Stammtisch Norderstedt in der „Neuen

Hofküche Tangstedt“ Beekmoorweg 11, 22889

Tangstedt. Info www.bikerunion.de/norderstedt,

0152-25479775 (Jürgen)

Jeden 1. Mittwoch ab 18.30 Uhr: Vespa GTS-Stammtisch

im Sommer im Landhaus Walter (Biergarten),

www.vespaforum.de

Jeden 1. Donnerstag gegen 19 Uhr: Stammtisch des

Ducati-Clubs Hamburg, im „La Fortuna“, Bramfelder

Chaussee 306, 22179 Hamburg. www.ducaticlub-hamburg.de

Jeden 2. Donnerstag um 19.30 Uhr: Oldtimerstammtisch

aller Fahrzeugklassen im „Alten Dorfkrug“

in 22969 Witzhave, Möllner Landstr.7, 04154-

791342

Jeden 3. Donnerstag ab 18.30 Uhr: Treffen der FG

Alster-Cruiser in 22305 HH-Barmbek, HALLE 13,

Hellbrookstr. 2. www.alster-cruiser.de

Jeden Freitag: Bikertreff for all, ab 18 Uhr.

Vereinshaus Ranch 58. Vielohweg 58, 22455

Hamburg. 01781031615, http://ranch58eV.de

Jeden 1. Freitag im Monat ab 19 Uhr: offenes

Clubhaus des Touring-Club Zündfunke-Hamburg.

0172/5460644, www.tc-zuendfunke.de

Jeden 1. Freitag im Monat um 19 Uhr: Treffen der

Chopper-Cruiser-Crew im Grando Sukredo

in 22457 HH-Schnelsen Pinneberger Str. 28.

Stammtisch für alle Chopper- & Cruiserfahrer.

0173-9198795, frank.kaehler@gmx.de

Jeden 2. Freitag ab 18 Uhr: Treffen der Heinkelfreunde-Hamburg

in der Halle 13, Hellbrookstr.

2, 22305 HH. www.heinkelfreunde-hamburg.de

Jeden 1. Samstag um 14 Uhr: (von April bis Oktober)

Harley-Davidson Street Bob Treffpunkt im

Norden, www.Hd-sh.de

Postleitzahl 23

Jeden 1.Dienstag: Nettes Treffen von Bikern

und Sozis der MF Grube ab 19.30 Uhr in den

Gildestuben, Norder Damm in 23749 Grube

www.mf-grube.de

Jeden 1. Mittwoch ab 18 Uhr: Treffen der Bikerinnen

Bad Segeberg. Den Ort des nächsten Stammtisch

bitte erfragen unter 04521/7785010 oder E-mail

bik-se@gmx.de

Jeden Donnerstag ab 19.30: Arbeitsgemeinschaft

Christlicher Motorradfahrer Lübeck, Paul Gerhard

Kirche, Am Stadtrand 21, 23556 Lübeck. www.

acm-luebeck.de

Jeden Freitag ab 20 Uhr: offener Clubabend der

MIL. Weitere s: www.MIL-eV.de, 01608811027,

Facebook, Whatsapp

Jeden 1. Freitag 19.00 Uhr: Stammtisch der

Rollerfreunde Ostholstein in der Dorfschänke


Terminkalender 43

Jeden 1. Sonntag, 9 - 11.30 Uhr: BMW Biker-Treff

im Fähr-Café in Bonsberg, bmw-bikertreffbonsberg@web.de

Jeden 4. Sonntag im Monat: Treffen des

BMW-Stammtisch-Vikings im Haus an der

Treene in 24939 Tarp von 11 bis 14 Uhr. www.

bmw-stammtisch-vikings.de. Tel: 0461 470393

in Merkendorf. Gäste sind gern gesehen. www.

Rollerfreunde-Ostholstein.de

Jeden 2. Freitag ab 18 Uhr: Stammtisch des A

& P Motorradtour e.V. beim Piraten Curry in

23701 Eutin. Alle sind herzlich Willkommen.

www.a-p-motorradtour.de

Jeden letzten Freitag ab 19.30 Uhr: Stammtisch

des BMW Motorradclub Lübeck e.V. Aktuell

wechselnde Treffpunkte, siehe Website. Infos

unter Telefon 0451/394945

Jeden 4. Sonntag: Treffen der Bikerinnen Bad

Segeberg zur gemeinsamen Tagestour. Start in

23795 Bad Segeberg, Infos unter 04521-7785010

oder E-mail bik-se@gmx.de

Postleitzahl 24

Jeden 1. Montag ab 19.30 Uhr: Honda Four Klassiker-Stammtisch

(350-750 Four) im Bilschau-Krug,

24988 Oeversee bei Flensburg, 0151/11594200

Jeden 2. Dienstag: Treffen der Heinkel-Freunde

Nord um 19 Uhr im Westerkrug in 24997

Wanderup, Husumer Str. 26, Telefon 04606/270

oder 04630/1265

Jeden Mittwoch ab 18 Uhr: Am Schleswiger Stadthafen

- Treffpunkt für Klassiker, Umbauten, Oldtimer

und Exoten und normale Motorräder und deren

Fahrer. Fragen? Telefon 0152/04046918

Jeder 1. Mittwoch um 18.30 Uhr: Harley-Cruisen,

24855 Jübek, Ladestr./Bahnhof Ostseite, www.

bikertour-sh.de

Jeden 2. + 4. Mittwoch ab 20 Uhr: Boxerstammtisch

Eckernförde, Gaststätte Lehmsiek, 04331/80883

Jeden 4. Mittwoch im Monat ab 18 Uhr: Italo

Stammtisch Schleswig-Holstein von April bis

Oktober am Rastorfer Kreuz, 24211 Rastorf. www.

ostsee-italo.de

Jeden 1. Donnerstag: Motorradreise-Treffen

in 24106 Kiel, Klönen, Reisepräsentationen,

Zelt-WE, MRT-Gieboldehausen. Motorradfernreisende-Kiel@t-online.de

Jeden 1. Donnerstag ab 19 Uhr: Die Kurvenkratzer-

Kiel treffen im Restaurant Fuego del sur in der

Halle 400, 24143 Kiel. kieler-kurvenkratzer@

web.de

Jeden Freitag ab 18 Uhr: Motorrad-Treff bei POLO in

Kiel, zum Verabreden für Touren + Fachsimpeln.

Konrad-Adenauer-Damm 2, 24143 Kiel. Infos

bei Facebook

Jeden Freitag ab 19 Uhr: Offener Clubabend im Harley-Camp

Schleswig, Ruhekrug 19, 24850 Lürschau.

Alle Biker + Marken willkommen. 0178-2699226,

facebook.com/hdc.motherchapter.schleswig

Jeden 1. Freitag ab 19 Uhr: offener Stammtisch

der NOK-Freebiker in der Taverna Rhodos,

Hüttenstraße 12 in 24790 Schacht-Audorf.

0176-30144742, www.nok-freebiker.de

Jeden 1. Freitag im Monat ab 19 Uhr: Stammtisch

der Ostsee FreeBiker Rendsburg in der

„Hauptwache“, Paradeplatz 1, 24768 Rendsburg.

0152/09419772, www.ostsee-freebiker.de

Jeden 1. + 3. Freitag ab 19 Uhr: Stammtisch der

Motorradfreunde Ekenis im Gasthof Victoria

in Winnemark 04642/3441, www.mf-ekenis.de

Jeden 2. Freitag im Monat: Biker Union Stammtisch

Plöner See im „Landgasthof Langenrade“,

Langenrade 37 24326 Ascheberg, 04526/8391

Jeden Samstag von 10 - 13 Uhr: Motorradtreffen aller

Marken zum Bikerfrühstück Uhr im Indian Café,

Rendsburger Landstr. 465 in Kiel, 0431/698866

Jeden Sonntag ab 10 Uhr: Treffen auf der Terrasse in

24623 Brokenlande an der A7, Heidehof, Telefon

04327/140816

Jeden 1. Samstag im Monat ab 14 Uhr: Zwangsloses

Treffen für Motorrad-Oldtimer am Rastorfer Kreuz

beim Rasthuus an‘t Krüz. 01746076251

Natürlich mit ABS und

Führerschein A2 tauglich!

Homage an die

International Six Days

Bullet 500 Trials

Demnächst auch bei uns!

Inspiriert von der

1949er Trial-Bullet, mit

der Johnny Brittain

zahlreiche Siege einfuhr.


21409 EmbsenMotorrad Technik Martynow

Bahnhofstr. 29, Tel.: 0 41 34 - 90 90 90, www.motorrad-technik-martynow.de

23826 FredesdorfBoxenstop

Am Dorfplatz 6a, Tel.: 0 45 58 / 983 83, www.motorradladen.com

24116 KielWIMI Motorräder und Fahrzeuge Berndt Hübner e.K.

Eichkamp 16, Tel.: 0 43 1 / 64 15 75, www.wimi-kiel.de

26160 Bad Zwischenahn

Käthe Kruse Str. 10, Tel.: 0 44 03 / 15

27232 SulingenZausels Motorräder

Diepholzerstr. 14a, Tel.: 0 42 71 / 61 29, www.zausels.de

27412 HepstedtTipicamp

Sandortstr. 4, Tel.: 0 42 83 / 608 26 76, www.tipicamp.de

28207 Bremen Lübkemann + Sievers GmbH

Hastedter Heerstr. 344, Tel.: 0 42 1 / 41 37

49324 Melle Team Vahrenkamp GmbH

Am Bahnhof 8, Tel.: 0 54 22 / 420 80, www.teamvahrenkampmelle.de


44 Terminkalender

Postleitzahl 25

Jeden Dienstag ab 18 Uhr: Motorradstammtisch

in 25335 Elmshorn, Peterstraße. HAT.Cruiser@

web.de

Jeden Mittwoch 20 Uhr: Stammtisch im

Dreiland, Graureiherweg 11, 25836 Garding,

04862/1041762

Jeden 1. + 3. Mittwoch ab 19.30 Uhr: Alsterroller-

Stammtisch in der Max-Weber-Klause, Max-

Weber-Str. 30 in Quickborn, www.alster-roller.de

Jeden Donnerstag ab 20 Uhr: Clubabend des MC

Kollmar/Elbe im Fährhaus Spiekerhörn. Am 1. Do.

im Monat Besprechung aller Aktivitäten. Gäste

herzlich willkommen. s bei Ralf (04121/7806589)

oder www.mckollmar.de

Jeden letzten Donnerstag im Monat ab 19 Uhr:

Stammtisch der Oldtimer-Zweirad-Freunde-Itzehoe

in der Gaststätte „Unter den Linden“, 25524

Oelixdorf. oldtimerfreunde-Itzehoe@gmx.de

Jeden Freitag ab 20 Uhr: „Open House“ im Clubhaus

der „MF Principals“, 25746 Lohe-Rickelshof,

Nehren 49. 0157-72450869

Jeden 3. Freitag ab 20 Uhr: „Open House“ im

Clubhaus des MC 74 Husum, Nordbahnhofstr.

11, 25813 Husum. 0177/8960316

Postleitzahl 26

Jeden 1. Montag im Monat ab 19 Uhr: Treffen des

Harley Davidson Stammtisch Weser-Ems-Chapter

Germany-Italy e.V. für HOG Member &

Harley-Freunde im Gasthof Ripken, 26209

Oldenburg, www.weser-ems-chapter.de

Jeden 1. Dienstag im Monat um 19.30 Uhr: Treffen

Rollerclub Ammerland Gaststätte „Dierks“ in

Torsholt/Westerstede, 04486/938360 oder

0174/1545284 www.Roller club-Ammerland.de

Jeden 1. Dienstag im Monat um 19.30 Uhr: Treffen

der Chopper-Freunde-Oldenburg in der Gaststätte

des KGV Bürgerfelde, 26127 Oldenburg,

0441/884734

Jeden 2. Dienstag im Monat: Off. Motorrad fahrer

Stammtisch „Bei Beppo“, Auguststr. 57 in

Oldenburg, 0441/17733 oder 0177/2993346

Jeden 2. Dienstag um 20 Uhr: Stammtisch des HOG

North Coast Chapter Germany im Chapterhouse.

Margens 1, 26427 Stedesdorf. 0172-9897676,

www.north-coast-chapter.de

Jeden 3. Dienstag ab 20 Uhr: Offener Clubabend der

MSG Oldenburg e.V. im „Vereinsheim Stadtfeld“,

Johann-Justus-Weg 156 26127 Oldenburg,

0179/1279723, www.msg-oldenburg.de

Jeden 1. Mittwoch um 19.30 Uhr: Stammtisch

der Young- und Oldtimersparte des ACL aus

Leer im Restaurant „Alte Scheune“ in 26802

Moormerland/Jheringsfehn. Gäste sind herzlich

willkommen. www.acleer.de

Jeden 1. Mittwoch ab 20 Uhr: Gespannfahrerstammtisch

in der Gaststätte Herbers, Friesenweg 2

in 26624 Moordorf. Im Sommer wechselnd in

Moordorf, Hollsand + Ramsloh, 04934/4288

Jeden 1. Mittwoch ab 20 Uhr: Offener Club abend

des MC Rodenkirchen, Am Markt 5, 26935

Stadland, www.mc-rodenkirchen.de

Jeden 2. Mittwoch im Monat um 20 Uhr: Offener

Biker-Stammtisch im Harle-Stübchen, Osterstr.

13, 26409 Wittmund. www.bikerstammtisch-wittmund.de

Jeden 2. Mittwoch ab 20 Uhr: Offener Biker

Union Stammtisch Oldenburg in „Die Tränke”,

Tannenkampstr. 10 in 26131 OL, 0173 5656110

(Sven), www.bikerunion.de/stammtischkarte

Jeden 3. Mittwoch um 20 Uhr: Stammtisch der

MF-Straßenfeger. Akt. Treffpunkt wird immer auf

www.mf-strassenfeger.com bekannt gegeben

Jeden letzten Donnerstag im Monat: MZ Stammtisch

Ammerland/Ostfriesland, 04488/2108, oder www.

mz-stammtisch-ammerland.de

Jeden letzten Donnerstag im Monat ab 19 Uhr:

Stammtisch der Motorradfreunde East-West

im “Beppo”, Auguststr. 57 in Oldenburg.

04403/8176920 oder 0441/93651688

1x mtl. Freitags: Chapterabend des HOG „Steelworks

Chapter Germany“. Termine + Ort unter

www.steelworks-chapter.de

Jeden 1. Freitag im Monat: Offener Stammtisch in

oder bei Aurich. www.nordseebiker.com

Jeden 1. Freitag im Monat ab 20 Uhr: Treffen des

Harley Stammtisch Nordenham in der Gaststätte

beim ESV Clubhaus, Zum Weserstrand 2. s unter

www.harleystammtisch-nordenham.de

Jeden 1. Freitag ab 20 Uhr: FRI-on-Tour Treffen im

„Hotel Friesenhof“, Neumarktplatz 4-6, Varel.

04422/4593, www.fri-on-tour.de

Jeden letzten Freitag im Monat: Treffen der

Travelbiker (DEL-OL-WST) zum Stammtisch in

Hatten-Munderloh. www.travelbiker.de

Jeden Samstag ab 10 Uhr: Frühstücksbuffet im

Waldhaus Hollsand in Uplengen. www.eili.de

Jeden Samstag ab 15 Uhr: Treffen der Bikers-for-

Christ in 26670 Uplengen-Hollsand im Bikertreff

„Waldhaus Hollsand“. Jeder ist willkommen.

04488/4241 www. bikers-for-christ.net

Jeden 2. Samstag im Monat ab 15 Uhr: treffen sich

die Bibel-Biker im Bikerhotel „ Zur Schanze“ in

26689 Apen-Holtgast, Hauptstraße 717. Jeder

ist willkommen. Bibel-Biker@web.de

Jeden 2. Samstag im Monat: Treffen des markenfreien

Internetforums „Motorradfahrer-Oldenburg“.

s zum Treffpunkt im Forum oder auf www.

Motorradfahrer-Oldenburg.de

Jeden Sonntag ab 9 Uhr: Frühstücksbuffet im

Bikers-Inn in Ramsloh, Telefon 04498/923011,

www.bikersinn.de

Jeden Sonntag ab 9 Uhr: Frühstücksbuffet im

Waldhaus Hollsand in Uplengen. www.eili.de

Jeden Sonntag ab 10 Uhr: Großes Frühstücksbuffet

im Biker Hotel zu Schanze, 26689 Holtgast.

04489/9427620, www.bikerhotel-zur-schanze.de

Jeden Sonntag von 10-14 Uhr: Schautag beim

Honda-Vertragshändler Bikerdiele in 26655

Westerstede-Ocholt. www.bikerdiele-ocholt.de

Jeden 1. Sonntag im Monat ab 10 Uhr: Stammtisch

der Guzzifreunde „Eisenherz“ in Meyers

Gasthaus, Bahnhofstraße 67, 26197 Huntlosen.

www.Guzzifreunde-Eisenherz.de

Jeden 1. Sonntag im Monat ab 10 Uhr: Treffen

des Opas-Biker-Club-Großenkneten in der

Gaststätte „Tannenhof“ Schoner, 26197 Bissel,

unter 0421/394779

Jeden 1. Sonntag im Monat ab 11 Uhr: XJR Stammtisch

Nordwest im Friesenheim, Friesenstraße 15,

26935 Stadland (Rodenkirchen). 0173/6170922

oder www.xjr-nordwest.de

Jeden 1. Sonntag im Monat um 18 Uhr: Treffen des

Japan-Classic-Stammtisch Jever. unter www.

japan-classic-jever.de

Jeden 1. + 3. Sonntag im Monat: Treffen der Gold-

Wing Freunde Ostfriesland bei „Eili“ im Waldhaus

Hollsand, Neufirreler Str. 18, 26670 Uplengen.

www.gwf-ostfriesland.de

Jeden letzten Sonntag im Monat um 10 Uhr:

Rollerstammtisch-Unterweser im Kiek mol rin

Kaliwodas, Sürwürder Straße 16, 26935 Stadland,

www.rollerstammtisch-unterweser.de

Jeden letzten Sonntag im Monat um 11 Uhr: CX/

GL 500/650 (Güllepumpen) Stammtisch beim

Biker Treff „Zur Schanze“, Augustfehn/Holtgast.

friesentisch@eenhuis.net

Postleitzahl 27

Zeitlich flexibel nach Absprache: Start in Delmenhorst

zu stressfreien Landstraßentouren

mit Kaffeepause für Motorräder bis ca. 70 PS,

01578-1961061

Jeden 3. Dienstag im Monat ab 19.30 Uhr:

HARLEY-Stammtisch-DEL im Graftspeicher,

Hinter der Wassermühle 1, 27749 Delmenhorst.

0171-7791313, Thomas

Jeden 2. Mittwoch ab 20 Uhr: Stammtisch der

MfS-ROW im Bistro “Scheune”, Bahnhofstr.

60, 27389 Lauenbrück, jeder ist willkommen,

mfs-row.jimdo.com, Telefon: 04267/234420

Jeden 3. Mittwoch im Monat um 20 Uhr: Treffen des

Güllepumpen CX/GL Freundeskreis Weser/ Ems/

Elbe in der Gaststätte „Charisma“ in Harpstedt,

0172/4248775, www.guellepumpe.de

Jeden 1. und 3. Donnerstag ab 19.30 Uhr: www.

FJR-Tourer.de, Stammtisch Fischtown in der

„Takelage“, Schaufenster Fischereihafen Bremerhaven.

0471/9314737, mintmichi@nord-com.net

Jeden 3. Donnerstag im Monat 20 Uhr: Stammtisch

& Plenum der HunteGayBikerOL (HGBOL),-

Jahn Stuben, Brendelweg 48, Delmenhorst,

0174/7942470, www.hgbol.de

Jeden 1. Freitag im Monat ab 19 Uhr: Trike & Bike

Stammtisch DEL, offener Abend der „Dire-Delmenhorst“,

Delme Hof, Adelheider Str. 80, 27755

Delmenhorst, 0421/580740

Jeden 1. Freitag im Monat ab 20 Uhr: Open House

des MC Wild Vikings Zeven mit Speis und Trank!

Regelmäßig Live-Gigs. Industriestr. 4, 27404

Zeven-Aspe, 01724220266, www.wild-vikingsmc-zeven.de

Jeden 1. und 3. Freitag: Offenes Clubhaus bei

den MF Aue Ridern Wulsbüttel, an der alten B6

Richtung Bremerhaven Fahrerlager der MSG

HB-Nord, 0171/4546273, www.auerider.de

Jeden 2. Freitag im Monat ab 18 Uhr: MIG-klagt nicht,

kämpft! Geeste Nord Motherchapter, Lavener Str.

27, 27619 Laven/Schiffdorf www.mig-geestenord.

de, 0152/03591098

Jeden 2. Freitag ab 18.30 Uhr: Treffen der Rollerfahrer

ab 125 ccm beim Leonardo-Stammtisch

„Zum Tell“, Stedinger Str. 233, 27753 Delmenhorst,

0176/61018065 od. 0152/03783274, https://

leo-schnack.jimdo.com

Jeden 4. Freitag im Monat ab 20 Uhr: Offener

Clubabend des MC DAHMAHUKS, Dorfstr. 16,

27726 Worpswede OT Neu St. Jürgen, www.

mcdahmahuks.de.tl

Jeden 2. Freitag im Monat ab 19 Uhr: Treffen

der offenen Ü50 Gruppe „Komplizen auf 2

Rädern aus HB und CUX“ in der Taverne 202,

Georg-Büchner-Str. 19, 27574 BHV. 01738515802

Jeden letzten Freitag im Monat ab 19 Uhr:

Gespann- & Solotreffen im Clubhaus des Crazy

Run e.V., 27367 Sottrum II, Am Eickenforth 4.

Ausfahrten mit Menschen mit Behinderung usw.

Silke 0173/2470463 oder www.crazyrun.de

Jeden letzten Freitag im Monat ab 19 Uhr:

Treffen des BMW-Stammtisch Dorum im

„Landhaus zum Nordpol“, Sieverner Str.

136, 27607 Geestland, Tel.04743-9499719,

E-Mail: boxertreiber@ewetel.net

Jeden letzten Freitag im Monat ab 20 Uhr:

Bikerstammtisch im Schloßstübchen in 27305

Bruchhausen-Vilsen, Schloßstraße. Für Paare

Ü50 und solche die sich schon/noch so fühlen.

triumph-st1050@web.de oder 017664125401

Alle 2 Wochen Freitag ab 20 Uhr: Offener Club abend

MC Vanguard Ganderkesee/Bookholzberg, Termine

www.mcvanguard.de Telefon 0171/7755678

Jeden Samstag 10-17 Uhr: (ab März) Gebrauchtteilemarkt

für BMW und Japaner in 26789 Leer,

Deichstr. 204. Info 0491-95757591

Jeden 1. Samstag im Monat um 15 Uhr: Treffen der

Engine Power Harpstedt, in 27243 Harpstedt .

Keine Scheu , schaut‘ mal vorbei. enginepower.

jimdo.com, Tel.: 0151/70870070

Jeden 2. Samstag im Monat ab 14 Uhr: Stammtisch

der Bremer Dax & Monkey IG bei Monkey-Racing,

Mackenstedter Str. 8, 27755 Delmenhorst, www.

honda-minibike.de

Jeden Samstag und Sonntag ab 8 Uhr: Frühstücksbuffet,

Speisen, Getränke und Action in Hoope

an der B6. OFF-ROAD-Park-Bistro Wulsbüttel,

www.HoopePark.de

Jeden Sonntag: Bei gutem Wetter ab 10 Uhr Treffen

der Chopper- und Cruiserfahrer im „Le Bistro“

an der B212 in 27777 Ganderkesee (Kirche), zu

Ausfahrten Telefon 04222/4000303

Jeden Sonntag um 10 Uhr: Ausfahrt der offenen Ü50

Gruppe „Komplizen auf 2 Rädern aus HB und

CUX“. Treffen an der Oil-Tankstelle, Schiffdorfer

Chaussee 201, 27574 BHV. 01738515802

Jeden Sonntag: Kaffee & Kuchen sonntags von 11-15

Uhr bei Sky Pipe Performance, Haendorfer Weg

6, 27330 Asendorf, Tel: 04253/909021, s unter

www.skypipe-performance.de


Terminkalender 45

Jeden 1. Sonntag im Monat ab 11 Uhr: Treffen

zum Fahren der Motorradfreunde Wesergeister

abwechselnd in Beverstedt + Hambergen-Oldendorf.

Gäste sind herzlich willkommen. www.

motorradfreunde-wesergeister.de

Jeden 1. Sonntag im Monat um 11 Uhr: BMW

2-Ventiler-Boxer-Treff bei der Bäckerei Rolf an

der B74 in Ritterhude. www.2-ventiler.de

Jeden 2. Sonntag im Monat ab 10 Uhr: Bikerfrühstück

des MC DAHMAHUKS, Dorfstr. 16, 27726

Neu St. Jürgen (Worpswede), 0179/ 2091574,

www.dahmahuks.de

Jeden 2.Sonntag im Monat: April - Oktober um

16 Uhr treffen am Clubhouse, Kaffee & Kuchen,

www.harleyclan.de, Landstraße 31, 27628

Wurthfleth, Tel. 0170-7524735

Jeden letzten Sonntag im Monat um 15 Uhr:

Treffen der „Medical Knights“ im Clublokal,

der Gaststätte „Baustelle“ in 27478 Cuxhaven/

Altenbruch. www.medical-knights.de

Postleitzahl 28

Jeden 1. Montag im Monat ab 19.30 Uhr: Treffen

des Yamaha FJ/FJR/XJR-Stammtisch in Oyten,

“Zum alten Krug”, Hauptstr. 96. 04482/908549,

maik.ehlers@ewetel.net

Jeden 3. Montag im Monat ab 18 Uhr: Treffen der

PaulusBiker & Freunde, Habenhauser Dorfstraße

27-31, 28279 Bremen. 0421-20079029, www.

paulusbiker-bremen.de

Jeden Dienstag ab 19.30 Uhr: Treffen der Schreck-

Schrauben - Frauenmotorradgruppe. Aktuellen

Treffenpunkt und weitere unter 0162-4769711,

SchreckSchrauben@gmx.de

Jeden 2. Dienstag ab 19 Uhr: Stammtisch der

Bremer Vespa-Freunde, Gaststätte Tennisverein

Rot-Weiß e.V., Sommerdeich 1a, 28205 Bremen.

November bis Ende März nur 1x im Monat. www.

bremer-vespa-freunde.de

Jeden 4. Dienstag: Frauen-Motorrad-Stammtisch

in 28239 Bremen. s auf facebook.com/MotorradfahrendeFrauenStammtischBremen

oder per

E-mail: nat-on-baghira@gmx.de

Jeden Mittwoch ab 18 Uhr: Chopper Treff „Mit 66 ist

noch lange nicht Schluss“ bei Beckers Gasthaus.

Änderung mögl., am besten bei Irene anrufen:

04792-988543, burkhardbunge@gmx.de

Jeden 1. Mittwoch ab 20 Uhr: Stammtisch des

Bremer-Italo-Club im Hafencasino Bremen,

Waller Stieg 6. Änderung mögl., Interessenten

rufen am Besten vorher an: 04207/801506 oder

0421/5148529, www.bremer-italo-club.de

Jeden Donnerstag im Monat ab 19.15 Uhr: Treffen

des PMC Bremen, gemischter Club. 0421/541497

oder 0421/9585063, https://goo.gl/fqnWjb,

DPIFH@t-online.de

Jeden 2. Donnerstag im Monat um 20 Uhr:

Treffen der Oldtimerfreunde des Oldtimer-Clubs

Fischerhude für Motorräder im Stammlokal „Zum

Backsberg” an der K2 zwischen Fischerhude

und Sagehorn. 04293/467

Jeden 3. Donnerstag im Monat 19.30 Uhr: Triumph

Stammtisch Syke im Hotel Steimker Hof Syke.

04242/920313

Jeden Donnerstag: in der letzten ungeraden Woche

im Monat ab 19 Uhr, Varadero XL 1000 Stammtisch

im Arberger Hof, Arberger Heerstraße 78,

28307 Bremen. 017629415835

Jeden Freitag ab 20 Uhr: Mopedstammtisch 50er

bis 100 ccm im „Klabautermann” in Bremen, für

alle Heizer und Interessierte alter und heißer

Schluchtenflitzer und Mockicks. 0171-6815513

Jeden 1./2./3./4. oder 5. Freitag ab 20 Uhr:

Offener Clubabend der Klabauter Biker Bru-


46 Terminkalender

derschaft in HB/Mahndorf, Termine unter www.

mc-klabauter.de oder Telefon 0157/72727803

Jeden 1. Freitag im Monat: Treffen der Rollerrebellen

Bremen in der Sportgalerie, Sperberstr. 5, 28239

Bremen, Tel. 0421-6449000

Jeden 1. Freitag im Monat ab 19.30 Uhr: Vmax

Stammtisch der Weser-Maxxer im Roadhouse

an der B6. 0172/4064321, www.vmaxxers.net

Jeden 1. Freitag im Monat ab 20 Uhr: Offener

Stammtisch für alle Motorradfahrer/innen ab

30 im „Nickelodeon“, Stuhr-Brinkum, neue Gäste

immer willkommen. Tel. 0421/561420, email

afrye.mail(at)web.de

Jeden 2. u. 4. Freitag im Monat ab 19 Uhr: Open

House der Chopper MFG Weser-Geest in der Geest-

Kaserne Schwanewede Gebäude Nr. 10, 0151-

57210983, www.chopper-mfg.de

Jeden 3. Freitag im Monat ab 20 Uhr: Offener

Clubhausabend Silver Shadows MC Germany

in Bremen, Kohlenstr. 56, unter 0172/1632369,

www.silvershadowsmc.de

Jeden letzten Freitag im Monat 19 Uhr: XJ Stammtisch

Bremen & Umzu im Roadhouse Route 6,

Bremer Str. 3, 28844 Weyhe. Alle sind willk.,

http://xj-bremen.xobor.de, Tel. 0421/4094450

Jeden 1. Samstag im Monat ab 15 Uhr: Royal

Stars Germany (Region Nord) trifft sich im

„Feldschlösschen“, Huchtinger Heerstr. 123,

Bremen, 0511/7694491

Jeden 1. Sonntag im Monat 10.30 Uhr: Der Kawasaki

Classic Z-Stammtisch trifft sich in der Gaststätte

„Zur Linde“ in 28816 Stuhr-Fahrenhorst an der

B51 z_mann@ewe.net

Jeden 2. Sonntag ab 10 Uhr: Stammtisch der

GoldWing-Freunde Achim in „Daisy‘s Diner“,

An der Autobahn 2, in 28876 Oyten bei Bremen

Jeden 3. Sonntag im Monat ab 12 Uhr: Honda

NTV-Stammtisch im „Café del Sol“, Niedersachsendamm

1 in Bremen-Habenhausen,

0176/22337937 und www.ntv-forum.de

Jeden Sonntag: Schautag bei Lohrig & Kölle in Syke.

Von Januar bis Oktober, 14-17 Uhr.

Postleitzahl 29

Jeden 1. Donnerstag im Monat ab 19 Uhr: Treffen der

Schrauber & Liebhaber klassischer Motorräder

in der Inselküche, Hauptstr. 26, 29456 Hitzacker

zum Alteisen-Sabbeln. www.yamahads7r5archiv.

jimdo.com

Jeden 1. Freitag im Monat 19.30 Uhr: BU-Stammtisch

Suderburg in der Taverna „Der Grieche“,

Hauptstraße 25 in 29556 Suderburg, www.

bu-suderburg.de

Jeden 2. Freitag um 19 Uhr: offener Stammtisch

der Biker-Union Celle im „Zum Lindenhof“,

Gersnethe 29, 29229 Celle OT Garßen. 0151-

20798206 (Emmi), www.bikerunion.de

Jeden 2. Freitag im Monat um 19 Uhr: BSU - Biker

Stammtisch Uelzen trifft sich im „Café im

Stadtgarten“ („Nordkurve“) , Stadtgarten 1,

29525 Uelzen. Info michael.griep@web.de,

0171-7452811

Postleitzahl 30 + 31

Jeden Mittwoch ab 17.30 Uhr: Stammtisch der

Brelingen-Biker im Restaurant Saloniki, Am

Sportplatz 1, 30900 Wedemark, brelingen-biker@

arcor.de

Jeden 2. Donnerstag im Monat um 19 Uhr: Offener

Biker Union Stammtisch Hannover in der Sportgaststätte

Lindener Bergterassen, Am Spielfelde

11, 30449 Hannover. www.bu-hannover.de,

Telefon: 0171/4971593

Jeden ungeraden Donnerstag ab 19 Uhr: Moto

Guzzi Stammtisch Hannover, im Restaurant

Zeuss, Zuckerfabriksweg 1-3 in 31319 Sehnde.

guzzi-stammtisch-hannover.jimdosite.com,

Telefon: 0177/4412660 Georg

Jeden Freitag um 18 Uhr: Stammtisch der

Motorradfreunde Wedemark in wechselnder

Gastronomie in 30900 Wedemark. www.

motorradfreunde-wedemark.de

Jeden Freitag ab 18 Uhr: Offener Stammtisch der

Sunseeker MF Clubhaus in 30826 Garbsen/

Osterwald, Hauptstr. 241. www.sunseeker-mf.org

Jeden 2. Freitag 19.30 Uhr: Stammtisch der Motorradfreunde

Weser e.V. in der Gaststätte Gräper,

Haselhorn 36, 31606 Warmsen. 05761/2672,

www.mfweser.de

Jeden 4. Samstag um 17 Uhr: Stammtisch der

Regionalgr. Hannover des 1. MTC 40+, Sporthotel

Erbenholz, Peiner Str. 100 in 30880 Laatzen/

Rethen. Am darauf folgenden Sonntag ab 9

Uhr Ausfahrt. 0177-2430377, www.mtc40plus.de

Jeden Sonntag um 10 Uhr: 100-300km Sonntagsrunde

der MF Wedemark, Treffpunkt

Bowlingcenter in 30900 Wedemark/Mellendorf.

www.motorradfreunde-wedemark.de

Postleitzahl 33, 37, 38

Jeden Donnerstag um 18 Uhr: Treffen des

Bikersstammtisch Braunschweig im Sportheim

Rühme, Flachsrottenweg. 0160/99172818, www.

Bikersstammtisch- Braunschweig.de

Jeden Donnerstag ab 19 Uhr: Stammtisch des Adler

Club Braunschweig 1954 e.V. in der Gaststätte

Stiller Winkel, Am Heidberg 2, 38162 Cremlingen.

Email: adler-klub-braunschweig@t-online.de

Jeden Donnerstag 19.30 Uhr: Treffen des „Bikerfühstück-Wolfsburg“

im Café Schrill, Hattorfer Straße

23, 38442 Wolfsburg/Mörse. 0172-4254038,

www.bikerfruehstueck.net

Jeden 2. Donnerstag im Monat um 19 Uhr: Stammtisch

der Heinkelfreunde-Braunschweig in der

Gaststätte „Zur Guten Quelle“, Damm 1, 38173

Sickte bei Braunschweig. 05307-940536, www.

heinkelfreunde-braunschweig.de

Jeden letzten Donnerstag in ungeraden Monaten

ab 19 Uhr: CBX-Stammtisch Harz/Hannover in

38239 SZ-Immendorf an der B 248 im Cafe 248,

0160/8092620 oder www.cbx-fan.de

Jeden 3. Freitag im Monat ab 18 Uhr: Treffen der

Vulcanier Germany IG, Stammtisch Harz, im

Clubraum, Odertal 6, 37431 Bad Lauterberg im

Harz. 01772590479, www.vulcanier.de

Jeden 3. Samstag im Monat: Biker Stammtisch Celle

trifft sich abends in wechselnden Restaurants

im Raum 29221 Celle. 0176-16868716, Frank

Postleitzahl 48 + 49

Jeden 1. Dienstag im Monat: Treffen des Biker-Stammtisch

Motorradfreunde Ems-Vechte

in der Biker‘s Bar im Motorrad zentrum, www.

motorradzetrum-ems-vechte.de

Jeden 1. Dienstag im Monat: Treffen des Stammtisch

Classic Bikes im Tomatillo in 49328 Melle

Riemsloh. www.stammtisch-classic-bikes.de

Jeden 2. Mittwoch im Monat ab 19.30 Uhr:

Klönabend des Stammtisch „Guzzi-Comune-Grönegau“

im Restaurant Akropolis in 49324 Melle.

www.guzzi-comune.de

Jeden 1. Donnerstag im Monat (Apr.-Okt.):

Stammtisch der Polizeiinspektion Emsland/

Grf. Bentheim in Lingen, Verkehrsübungsplatz

Schüttorfer Straße, 17-20 Uhr, 0591/87109, www.

polizei-emsland.de

Jeden letzten Donnerstag im Monat um 19 Uhr:

Treffen des Guzzi-Stammtisch-Münsterland

in der Gaststätte „Zum Vosskotten“, 48268

Greven, Am Vosskotten 1. www.Facebook.com/

Guzzistammtisch

Jeden Freitag ab 20 Uhr: Offener Stammtisch

des Motorradclub MC Heede e.V. in der Gaststätte

Laker-Wiele, Steinstraße 33, Diepholz.

05441/9066990, www.mc-heede.de

Jeden Samstag ab 10 Uhr: Frühstück, Kuchen,

alkoholfreie Biere + Cocktails, kalte + warme

Getränke in der Bikers Bar im Motorradzentrum

Ems/Vechte an der A31/Lingen

Jeden Sonntag ab 10 Uhr: Schautag im Motorradzentrum

Ems-Vechte an der A31/Lingen mit

Kaffee Kuchen

Alle Termine stets aktualisiert

unter www.kradblatt.de

Änderungen oder wenn ihr

„Termin-Leichen“ findet per

E-Mail: termine@kradblatt.de

oder per

WhatsApp: 0175-473 74 80

bei uns, damit wir immer auf dem

neuesten Stand sind!

Dankeschön :-)

Bitte meldet euch bei Änderungen oder

wenn ihr „Termin-Leichen“ findet per

E-Mail: termine@kradblatt.de


Terminkalender 47


48 Szene

Die Erpel-Honda

Ein Motorrad der besonderen Art nennt

Ernst Kukemüller aus Haßbergen sein

Eigen. Kaum ein Leser dürfte die Zutaten

erkennen. Ernst dazu: „Der Rahmen

stammt von einer Honda Bol d’Or, Bj.

ca. 1978. Der Motor ist ein Citroën 2CV

mit Getriebe, Bj. ca. 1970, 602 ccm

und 29 PS. Da der Motor mit Getriebe

länger ist, musste ich den

Rahmen verlängern. Dann kam die

schwierige Sache mit dem Antrieb

– ein Ritzel befindet sich nun auf

der Welle, die die Räder antrieb

und überträgt die Kraft mittels

Kette zum Hinterrad. Ich bin mit

dem Erpel, wie ich ihn nenne, schon auf

vielen Oldtimertreffen gewesen. Natürlich

mit einem Anhänger, denn TÜV und

Anmeldung fehlen noch. Ob ich mir die

Mühe noch mal mache, weiß ich aber

noch nicht, denn Spaß habe ich auch so.“

Ernst ist 76 Jahre alt und fuhr das

erste Mal mit 13 Jahren Motorrad, eine

98er Miele. In den 1970er Jahren fuhr er

u.a. auch Sandbahnrennen.

Ein schwimmendes Motorrad

Der BMW-Motorradclub-Lübeck und der „Traveblitz“, was hat es

damit auf sich? Rüdiger vom BMCL:

„Unser Club hat nach ausführlicher Planung entschieden: Wir bauen

ein schwimmendes Motorrad und nehmen damit an der Badewannenrallye

in Plau am See in Mecklenburg teil. Anfang Juni diesen Jahres,

war es dann soweit: Finale Endmontage und Probefahrt in der Trave.

Fazit: Sehr gute Seetüchtigkeit. Das Fahrzeug ist in einer Stunde aufund

auch wieder abbaubar und somit auf einem PKW-Anhänger transportabel.

Also auf nach

Plau. 15 Clubmitglieder

und unser „Traveblitz“

haben am 13. Juli dann

an der 30. Badewannenrallye

in Plau am

See erfolgreich teilgenommen.

Bei sehr

gutem Wetter waren wir eine zusätzliche Attraktion,

die bei der Party abends im Festzelt noch mit einem

Pokal für „besondere Leistung“ gekrönt wurde.“

Beim BMW-Motorradclub-Lübeck sind

Mitfahrer und Gäste herzlich willkommen!

Stammtisch ist jeden letzten Freitag

ab 19.30 Uhr, der nächste am 27.9. im

Gemeinschaftsraum neben der Achim-

Bröger-Schule (rechts vom Gebäude) in

23611 Sereetz, Schulstr. 6. Infos gibt es

unter Telefon 0451-394945 und online

unter www.bmw-mc-luebeck.de.


Reisetipp der Kradvagabunden

Die Eröffnung einer neuen Passstraße

namens Transluncani in den rumänischen

Westkaparten erfuhr Anfang des

Sommers in den nationalen Medien viel

Aufmerksamkeit. Zu sechzig Prozent aus

dem Fels geschlagen, vom kleinen Bruder

des Transfagarasan war die Rede und

Adjektive wie atemberaubend wurden

bemüht.

Losgetreten hatte den Medienrummel

der Bürgermeister von Tomesti, der damit

motorisierte Touristen nach dem Vorbild

von Transalpina und Transfagarasan anlocken

möchte.

Die Passstraße zu lokalisiseren war

nicht ganz trivial. Aber mit etwas Detektivarbeit

und Rumfragen vor Ort ist es uns

dann doch gelungen. Der Einstieg ist am

Ortsrand des Dorfes Luncani de Jos. Verwirrenderweise

geht es auf einem nicht

geteerten unscheinbaren Sträßchen aus

dem Ort raus, um zu der steilen Serpentinenstrecke

mit fuschneuem Asphalt und

glänzenden Leitplanken zu kommen, die

förmlich mit Verkehrsschildern übersäht

ist – vornehmlich solchen, die die Steigung

angeben. Die beträgt bis zu 23 %. Da

die Strecke zudem einspurig mit gelegentlichen

Ausweichbuchten ist, sind die steilen

Kehren für ungeübte Fahrer nicht ganz

Magazin

ohne – vor allem

wenn aus der

Gegenrichtung

mal wieder ein

Touristen-PKW

kommt, dessen

Fahrer es nicht

drauf hat. Ausnahmslos

um Beifahrer

ergänzt,

die das automobile

Schmalspurabenteuer

mit dem Smartphone

filmen.

Rund zwei

Kilometer Aufstieg,

ein Pass

mit 725 Metern und ein ähnlich langer

Abstieg machen dennoch Laune. Dass der

Asphalt dann jedoch sofort wieder endet

und es nur noch über Pisten weitergeht,

irritiert die Touristen mächtig.

Endergebnis und Siegerehrung: Auch

wenn der Vergleich mit den beiden Großen

sehr ambitioniert ist, ist es eine fahrenswerte

Passstrecke, zumal die Anfahrt

dorthin schon sehr nett ist. Sollten sich die

Hoffnungen des Bürgermeisters jedoch

erfüllen und der Ansturm motorisierter

49

Touristen deutlich zunehmen, wird die

Situation unentspannt werden.

Also nichts wie hin, solange der Transluncani

noch halbwegs ein Geheimtipp

ist. Koordinaten vom Pass: N45.706371,

E022.332598.

Besucht die Kradvagabunden Simon

und Panny auch online unter www.

krad-vagabunden.de. Dort gibt es nicht

nur viele Infos und Reisebücher sondern

auch die aktuellen Termine für die Multimediavorträge.


50 Leserbriefe

Kalender-Vorlage Zum Editorial 9/18

Ich habe für unseren Stammtisch einen

Kalender gemacht, der z.B. unter

OpenOffice läuft. Ich dachte mir, warum

sollen nicht auch andere Clubs oder Vereine

was davon haben.

Sicher speichern viele ihre Termine auf

dem Handy oder im Internet ab. Ich finde

aber, mit einem Kalkulationsprogramm

hat man einen besseren und schnelleren

Überblick. Der Kalender lässt sich sehr

schnell für ein oder zwei Jahre erstellen,

er kann ausgedruckt werden und er

kann leicht versand werden. Die Seiteneinstellung

ist z. Z. so, dass immer zwei

Monate auf eine DIN A4 Seite passen. Zum

Versand für unseren Club leite ich den

Ausdruck in eine PDF-Datei und versende

diese als E-Mail an alle Clubmitglieder. Auf

dem Papierausdruck können auch schnell

mal Änderungen per Hand eingetragen

werden.

Wenn ihr interesse habt, schicke ich

euch den Kalender gerne per E-Mail.

Mailt mir einfach an gs-frank@t-online.

de. Die Datei enthält keine Makros auch

keine Reklame!

Gruß, Frank aus Bremen

Zur Endfield Interceptor

Stimme dir (Anmerk. d. Red: Royal

Enfield Interceptor 650 Fahrbericht

aus Kradblatt 6/19 von Torsten Thimm,

nachlesbar unter www.kradblatt.de im

Archiv) fast in allem zu. Seit März fahre

ich dieses Motorrad. Inzwischen 8.000

km ohne jegliche Probleme aber mit viel

Spaß. Eins aber kommt doch, die Sitzbank

ist wirklich Sch..., nach max. 3–4 Stunden

ist finito, dann tut der Hintern weh. Und

es gibt immer noch kein Zubehör von

Enfield, alles ist nicht lieferbar. Habe mir

jetzt aus England Givi-Koffer und passende

Träger besorgt, passt super. Fahre seit

50 Jahren, von R27, CB 450, Yamaha

250, Güllepumpe CX 500, K75, RT1100,

K1100, einige Vespas, aber die Enfield

passt am besten.

Erhard E., per Kradblatt-Website

PS reichen mir mit meiner inzwischen

bescheideneren Einstellung

47

zum Motorrad fahren. Die Royal Enfield

Interceptor gefällt mir jeden Tag wenn

ich sie anschaue. In meiner Jugend in

den 70ern habe ich sehnsüchtig dieser

Art Motorräder hinterhergeschaut bis

ich endlich mit 16 Kleinkraftrad und mit

18 mein erstes Motorrad, eine Maico MD

250 fahren konnte.

Bis ich jetzt bei der Interceptor hängen

geblieben bin, habe ich 40 Jahre lang

Motorräder – klein, groß, leicht, schwer,

schnell, gemütlich, neu, gebraucht,

modern, Youngtimer, Exoten und Alltags-

Nach meiner Erfahrung spricht überhaupt

nichts gegen die gewählte

Linie, solange die Gegenfahrbahn frei

und weit einsehbar ist, was auf dem

Bild eindeutig der Fall ist. Selbst wenn

sich hinter dem einen Busch gerade ein

Fahrzeug befinden sollte (eher unwahrscheinlich)

wäre man längst aus dem

Kurvenscheitelpunkt raus, bevor es hier

zu einer Begegnung kommen könnte.

Im Prinzip gilt hier doch das gleiche

wie beim Überholen: wenn man nichts

sieht, sollte man es sein lassen.

Überholen birgt allerdings immer noch

ein zusätzliches Risiko, nämlich Fehler

die der Überholte macht. Ich habe es

schon auf der Autobahn erlebt, dass ein

PKW den wir überholten plötzlich einen

Schlenker nach links machte, obwohl vor

ihm kein Fahrzeug mehr war.

Also wenn das Beispiel auf dem Bild

schon zu riskant wäre, dann dürfte man

auf der Landstraße auch keine anderen

Fahrzeuge überholen weil man dazu ja

komplett auf die Gegenfahrbahn wechseln

muss.

Ich finde es ja gut, wenn nachdrücklich

auf Gefahrensituationen hingewiesen

wird. Wenn beispielsweise Biker ohne

Gas wegzunehmen um Kurven oder über

moppeds mit Freude und Leidenschaft

gefahren. Hätte nie gedacht, dass ich

jetzt ein so einfaches unspektakuläres

Motorrad so gerne fahre und jede Fahrt

genieße bei nur 3,5 l Spritverbrauch.

Landstraßen, Kurven und Serpentinen

lassen sich richtig schön und entspannt

fahren. Der Hauptständer ist beim Felgen

putzen und Kette schmieren Gold wert.

Die Optik des luftgekühlten Zweizylinders

ist einfach superschön, mir persönlich

klingen leider das Motor- und Ansauggeräusch

etwas zu „synthetisch“. Der tolle

Klang kommt ausschließlich von den beiden

(großen) Schalldämpfern. Für meinen

Geschmack deshalb zu viel Auspuff- und

zu wenig Motor-/Ansaug-„Sound“.

Aber wo viel Licht, da gibt es auch

Schatten: Die Sitzbank sieht toll aus, ist

aber nach kurzer Zeit total unbequem.

Kuppen rasen wo man nicht sieht was

dahinter ist, so habe ich dafür auch kein

Verständnis. Wenn man es aber mit dem

erhobenen Finger übertreibt, hat das

eher den gegenteiligen Effekt weil die

Sache dann von vielen nicht mehr ernst

genommen wird! Wie Pastor Holger Janke

schreibt: „So bitte nicht“...

Frank G., per E-Mail

Hallo, habe euer Blatt die letzten – ich

glaube mindestens 20 Jahre – immer

regelmäßig gelesen, besonders

die Artikel von Marcus Lacroix. Aber in

letzter Zeit häufen sich so merkwürdige

Anzeigen wie „Pommes mit froher Botschaft

von Jesus“ oder irgendwelche

Bikerfreunde die seltsame Dinge/Kontaktsuchen

starten. Knights on Wheels, Blue

Flames, Helpeline oder wie auch immer

diese verschrobenen Typen auf ihren

Eierfeilen sich nennen mögen. Und nun

auch noch im Editorial Segensgrüße von

einem Pfaffen … Sorry, ich bin seit 1975

auf motorisierten Zweirädern unterwegs,

kann mich aber mit eurem Geschreibsel

nicht mehr indentfizieren und werde es in

Zukunft nicht mehr lesen. Diese Meinung

vertreten alle meine Motorradfreunde.

Wir wollen Motorrad fahren und uns diesbezüglich

austauschen aber haben nix

am Hut mit Bikergeschwafel. Tschüss.

Wolfgang K., per E-Mail

Habe Glück gehabt und eine Touring-Sitzbank

kaufen können, damit habe ich auch

500 km Schwarzwald in 9 Stunden aushalten

können. Aber bequem war das

natürlich nicht. Royal Enfield gibt vor nach

500 km zur ersten Inspektion und dann

jedes 1/2 Jahr (oder nach 5.000 km) zur

„kleinen“ und jährlich (oder 10.000km)

zwingend zur großen Inspektion zu kommen.

Wer gerne und viel fährt, sollte in

diesem Punkt Aufwand/Zeit und Geld

einplanen. Wer auf 70er Jahre Motorräder

steht und nicht an überteuerten Youngtimern

Schrauben kann und preisgünstig

kaufen möchte (oder muss), ist mit der

wunderschön einfachen und gleichzeitig

doch besonderen Royal Enfield Interceptor

oder Continental bestens bedient und

wird es nicht bereuen.

Thomas F., per Kradblatt-Website


Händler-News / Buchtipp

Walsrode ohne gesegnete Mahlzeit

Der „Pommesprediger“ Michael Zielke

und seine Frau Kerstin sind nicht nur

begeisterte Motorradfahrer, die das Kradblatt

seit Jahren unterstützen sondern mit

ihren evangelistischen Pommesbuden in

Verden und Walsrode auch im Auftrag des

HERRN unterwegs. Der Standort Walsrode

wurde jetzt allerdings geschlossen.

Michael dazu: „Zeit ist Geld? Das ist nicht

wahr! Meine Frau Kerstin und ich haben

seit über 15 Jahren unseren beliebten

Imbiss „Pommes-goldgelb“ in Verden

geöffnet. Vor 5 Jahren eröffneten wir ein

zweites Ladengeschäft in Walsrode und

machten seitdem noch mehr Pommes

& Currywurst für noch mehr hungrige

Menschen. Doch was wir dabei vergaßen:

Wir hatten noch weniger Zeit für uns und

für das Leben an sich. Und im Lebensabschnitt

zwischen 50 und 60 Jahren wird

einem im besten Fall klar, dass gerade

Zeit eine der kostbarsten persönlichen

51

Ressourcen ist. Wir trafen

aus dieser Erkenntnis eine

Entscheidung und beendeten

am 1.8.2019 unsere Mission in

Walsrode. Wir schlossen die

Ladentür ab und umarmten

mit Freude die Vorstellung der

freien Zeit, die uns zukünftig

zur Verfügung stehen wird.

Nun sind wir weiterhin von

Montag bis Samstag von 12

bis 20 Uhr in Verden/Aller zu

erreichen und ihr könnt dort

euren körperlichen und wenn

ihr möchtet auch euren geistigen

Hunger stillen. Seid uns

willkommen! Und wir erinnern

uns daran, dass weniger dann doch viel

mehr sein kann, denn so haben wir auch

wieder mehr Zeit zum Biken.“

Pommesgoldgelb findet man weiterhin

in der Bernhard-Warneke-Straße 18 in Verden.

Infos gibts auch online unter www.

pommes-goldgelb.de. Walsroder müssen

aber auf das Kradblatt natürlich nicht

verzichten, alle Auslagestellen findet man

unter www.kradblatt.de/auslagestellen.

Weiter geht der Blues

Verfahren auf hohem Niveau, Urlaube

ohne Plan, Geld und ABS: Auch die

zweite Ausgabe der Reihe „Fernwehblues“

steckt wieder voller Motorrad- und

Mopedgeschichten, die von den Lesern

und Machern der Motorradzeitschrift

ZWEIRAD beigesteuert wurden.

Statt Sensationen im großen Stil zu

präsentieren, nimmt das Buch den Leser

an die Hand – und mit auf eine wundervolle

Zeitreise. Viele werden sich in der

einen oder anderen Kurzgeschichte wiederfinden

und schnell feststellen, dass

das eigentlich auch „ihre“ Geschichte ist.

18 Kurzgeschichten finden sich in

diesem Buch, deren thematischer

Umfang von ersten Schwarzfahrten bis

zu wilden Urlaubstouren reicht. Dazu

die eine oder andere Insiderstory aus

der Versuchsabteilung der Nürnberger

Kleinkraftradschmiede Hercules, unfreiwillige

lichtlose Fahrten im Mondschein,

das vergessene Kofferradio auf einem

Alpenpass – kurzum: Es geht um das

Überleben in einer Zeit ohne amerikanische

Schnellrestaurants und um Nächte

im Zweimannzelt anstelle der mobilen

Hotelbuchung per Online-Portal.

Ob früher alles besser war? Sicher nicht, aber auf jeden

Fall war es anders, und aus heutiger Sicht spannender

und aufregender. Fernwehblues 2 ist deshalb nicht nur

Lesestoff für die ältere Generation, die sich gerne an

ihre wilden Zeiten zurückerinnern wird. Sondern auch für

die Jungen, die ruhig mal erfahren dürfen, dass dieses

intensive Erleben nicht als Spiel im Internet, sondern

ganz real auf der Straße stattgefunden hat.

Das Buch komt im Format DIN A 5 mit Softcover und

144 Seiten, 42 Fotos, teils in Farbe. Die 16,80 € zzgl. Versandkosten

sind gut angelegt. Im Buchhandel bekommt

man es unter ISBN: 978-3-929136-13-5. Erschienen

im ZWEIRAD-VERLAG, Telefon 0911-3072970, www.

zweirad-online.de. Auslieferung ab 9.9.2019


52 Ausprobiert

GIVI Dolomiti Trekker Koffer

und Trekker Outback Taschen

Ein Koffersystem hat am Motorrad so

einige Vorteile, speziell wenn man mit

seiner Maschine auch auf Reisen geht. Bei

Fahrern von Reiseenduros erfreuen sich

Alukoffer besonderer Beliebtheit, geben

sie dem Gefährt doch gleich noch eine

Portion Abenteueroptik mit auf dem Weg.

Im Großstadtdschungel macht das zwar nur

bedingt Sinn, den macht ein SUV dort aber

bekanntlich noch viel weniger.

Robustes Koffersystem für SUV

Original-Koffersysteme der Motorrad-Hersteller gehen

oft ziemlich ins Geld – oder sind, wie in diesem Fall, gar

nicht ab Werk erhältlich. Diverse Alternativen hat die

italienische Firma GIVI im Sortiment. Seit Anfang des Jahres haben wir die GIVI

Dolomiti Trekker DLM36B (B für black/schwarz, die Koffer sind auch in alufarben

lieferbar) an unserem Honda X-ADV montiert und im Dauereinsatz.

Der Koffersatz, mit jeweils 36 Litern Fassungsvermögen, schlägt mit einem

UVP von 672 € zu Buche. Dazu kommt ein Kofferträger für 175,50 €, macht also

847,50 €. Das Gepäcknetz für die Kofferdeckel ist optional für 15,49 € erhältlich.

Dafür bekommt man ein sauber verarbeitetes, stabiles und funktionales Kofferset,

das auch optisch richtig was her macht.

Der Anbau des Kofferträgers ist, dank der bei GIVI gewohnt guten Montageanleitung,

einfach zu bewerkstelligen. Wer seine Kette selbst spannt, kriegt auch

das Trägersystem montiert.

Im Gegensatz zu normalen Koffern, sind die Dolomiti Trekker nicht für eine

schnelle Abnahme mittels Tastendruck konzipiert. Die GIVI Mono-Key (=Einschlüssel)

Aufnahme am Träger wird gegen eine Halterung getauscht, an der die Trekker-Koffer

mittels je zwei Bajonettverschlüssen arretiert werden. Für den Fall, dass man

nicht genug Kraft in den Fingern zum Drehen des ausklappbaren Knebels hat,

steckt ein Hilfswerkzeug im Koffer. Nimmt man seine Koffer häufig ab, ist es etwas

Oben: Anbau des stabilen Trägers

Unten: Verriegelung der Koffer

unpraktischer, da zur Abnahme immer der

Deckel geöffnet werden muss. Dafür sitzen

die Koffer sonst aber gut gesichert am Träger.

Die Deckel der Dolomiti Trekker lassen

sich vollständig abnehmen. Das mag unter

beengten Platzverhältnissen oder zum Trans-


GIVI Dolomiti Trekker Koffersystem

53

nur schwer wieder nach oben herauszerren.

Umgekehrt ist es genauso. Möchte

man mit den T506 also elegant durch die

Hotellobby schweben – dank langem und

gepolsterten Trageriemen kein Problem –

packt man sie lieber etwas lockerer und

verschenkt so Stauraum.

Durch ihren Rollverschluss trotzen

die wasserdichten Taschen aus einem

Tarpaulin/Polyester-Mix auch schlechtem

Wetter und lassen sich daher gut als kompakte

Gepäckrolle nutzen. Sehr praktisch

ist dabei ein Ventil, über das sich die

Luft im Sack leicht herausdrücken lässt.

Aufgesetzte Riemenführungen erleichtern

das Verspannen und verhindern ein

Verrutschen.

port sperriger Gegenstände praktisch sein, genutzt habe

ich die Funktion bisher nicht.

Etwas hakelig waren anfangs die gleichschließenden

Schlösser, ein Spritzer Kriechöl reichte aber zur Abhilfe.

Ein dritter Schließzylinder liegt dem Set übrigens bei,

falls man sich nachträglich noch das passende Topcase

zulegt. Guter Service!

Bei Regenfahrten haben sich die Dolomiti Trekker bisher

als absolut dicht erwiesen. Über stabile, gummierte

Griffe auf den Deckeln lassen sich die Koffer gut tragen.

Die Koffer dürfen mit jeweils 10 kg beladen werden, das

Eigengewicht

beträgt je 4,9

kg. Am Kofferträger

fand ich

keine Angabe

zur Zuladung.

Angesichts der

stabilen Ausführung

habe

ich da aber

recht großes

Vertrauen.

Auf den

Kofferdeckeln

kann man dank

Zurrösen weiteres

Gepäck aufschnallen. Dies würde

ich dann aber doch nur für leichte Last

wie z. B. Schlafsäcke nutzen, sofern man

mit Sozius fährt – ansonsten lieber eine

Gepäckrolle auf dem Rücksitz schnallen.

Generell gilt: schwere Ladung möglichst

tief und zentriert verstauen, jedes zusätzliche

Gewicht schränkt die Fahraktivität

eines Motorrades irgendwo ein.

Einen echten Mehrwert bieten Alukoffer

beim Campingurlaub: Als Tisch- und

Stuhl-Ersatz leisten sie dort beste Dienste.

Trekker Outback Taschen: Für 60 Euro

das Stück bietet GIVI unter dem Kürzel

T506 Innentaschen für die Dolomiti

Trekker an.

Dabei handelt es sich im Grunde um

universelle Packsäcke, die vom Format

einigermaßen in die Koffer passen – also

kein Vergleich mit wirklich passgenauen

Innentaschen. Durch die Toplader und die

Wurfpassung ergibt sich so ein Problem:

Stopft man die Taschen richtig voll, wenn

sie sich im Koffer befinden, lassen sie sich

Links: Entlüftungsventil zum Komprimieren der T506

Die Trekker Outback Taschen sind in anderen Formaten

auch für Topcases und die größeren 48 Liter Alu-Seitenkoffer

Trekker Outback erhältlich. Alle Infos gibt es im

Fachhandel sowie online unter www.givi.de.

Marcus Lacroix


Im Rückspiegel

111 Minuten Götzberg – So geht Mofa-Rennen!

In der zwölften Auflage wurde im August

2019 am Götzberg, in der Nähe von Henstedt-Ulzburg,

das Mofa-Rennen unter

Regie des Alstermotoren Wakendorf II

e.V. auf einem abgemähten Kornfeld

ausgetragen.

Die vorplanierte Rundstrecke wird

jedes Jahr auf einem anderen Acker

für die Teilnehmer vorbereitet und die

Bedingungen sind je nach Wetterlage sehr

unterschiedlich. Von staubig-trockener,

harter Piste bis zum Schlamm-Trail à la

carte ist alles möglich.

Dieses Jahr regnete es vor dem Rennen

über mehrere Tage ergiebig. Nachdem wir

die Piste inspiziert hatten, verzichteten

wir darauf, unsere riemengetriebenen

Honda Caminos (siehe Kradblatt 8/19) mit

Straßenbereifung diesem Stress auszusetzen.

Das war auch gut so. Wir hätten

kaum eine Runde geschafft.

Das Rennen wurde eine große

Schlammschlacht, die trotzdem Teilnehmern

und Publikum einen riesigen Spaß

bereitete. Einige Mofas schafften die 111

Minuten nicht, der Morast forderte seinen

Kaffee statt Knöllchen mit dem BVDM

Das Wetter war leider suboptimal, trotzdem

stand pünktlich um 11 Uhr an der

L87 in Evinghausen der Pavillon und auch

der Kaffee war fertig.

Anwohner und Polizei waren gemeinsam

mit der Crew des Bundesverbandes

der Motorradfahrer (BVDM) vor Ort. Einzig

die Motorradfahrer fehlten. Es dauerte

fast 25 Minuten bis die erste Motorradfahrerin

angehalten werden konnte. Die

nette junge Frau, Mitarbeiterin der Verkehrswacht,

hatte aber von vornherein

die Absicht gehabt, die Aktion mit ihrer

MT 07 zu besuchen. Bis 11.40 Uhr war

dann wieder Untätigkeit angesagt, jedoch

entwickelten sich gute und konstruktive

Gespräche zwischen den Menschen. Dann

wurde durch die Polizei eine größere

Gruppe herausgewunken. Nach einer

Infoansprache des BVDM zum Warum und

Weshalb, kam ein Lächeln auf die Gesichter

der Motorradfahrer – ein Betriebsausflug

wie sich herausstellte. Man war

sich keiner Schuld bewusst und war ob

der Kontrolle zuerst erstaunt. Jedoch

hatte die Truppe sowieso vorgehabt

eine Kaffeepause zu machen und so

kam die Anhalte-Aktion sehr gelegen.

Neben den üblichen Benzingesprächen

zeigten sich die Fahrer

und Fahrerinnen sehr offen über das

Anliegen der Anwohner und waren

erstaunt, als sie von den Unfallzahlen

an der L87 hörten. Dieses Sträßchen

zwischen Engter und Evinghausen bei

Bramsche/Osnabrück soll soviel Gefahrenpotential

haben? Nach etwas mehr

als einer halben Stunde verließen die

Motorräder den Parkplatz wieder und

zogen weiter.

Bis 14.30 Uhr kamen dann immer wieder

Einzelfahrer sowie kleine Gruppen

vorbei. Fast alle nahmen die Einladung auf

einen Kaffee an und blieben eine Zeitlang.

START – und immer tief durchatmen …

After-Show-Race: Mofa-Pulling

Tribut. Titelverteidiger André Adomeit

erreichte nur den dritten Platz, nahm es

aber mit Humor. Der zweite Platz ging an

Moritz Reichhard. Sieger und Gewinner

des Pokals wurde Tim Pagels auf seiner

Zündapp.

Als kleine Bonus-Show versuchten

mehrere Unermüdliche nach der Siegerehrung

beim Mofa-Pulling einen

Schlitten mit Gewichten zu ziehen.

Anschließend wurde bei Fass-Bier und

Dosenmucke das Rennen analysiert und

gefeiert.

Tine & Jogi, www.penta-media.de

Besonders hervorheben muss man zwei

junge Fahrer aus der näheren Umgebung.

Diese blieben sehr lange und hatten auch

gute Vorschläge zu machen, wie die Situation

entschärft werden könnte.

Mehr Infos und weitere Aktionen gibt

es im BVDM-Blog unter blog.bvdm.de

und unter bvdm.de sowie bei Facebook.

Michael Wilczynski


Von den engagierten Bastlern unter

unseren Lesern hat wohl kaum jemand

Probleme mit Vergasern & Co. Und auch

OBD und CAN-Bus sind mittlerweile keine

echten Schreckgespenster mehr. Wer sich,

wie ich, auch für elektrische Antriebe

begeistern kann, ist mit seinem Latein

aber schnell am Ende. Ich habe zwar mal

Radio-Fernsehtechnik gelernt, das ist

aber lange her und die Hochspannung an

Bildröhren (ja, die gab es damals noch)

auch eine andere Hausnummer als die

Kfz-Hochvolttechnik (oft der Bereich mit

den dicken orangen Kabeln). Grund genug,

sich weiterzubilden.

Auf der Suche nach Informationen fand

ich im Verlag Krafthand Medien GmbH das

Buch „Grundlagen Kfz-Hochvolttechnik“,

das bereits in der dritten Auflage vorliegt.

Es wendet sich eigentlich an Auszubildende

und Ausbilder im Kfz-Handwerk.

Autor Martin Frei behandelt darin

zwar keine elektrischen Motorräder, das

zugrunde liegende Prinzip ist aber gleich

und somit eignet sich das Buch gut für

den Einstieg in die Materie.

Wie ist eine EV-Batterie (EV = electric

vehicle, elektrisch betriebenes Fahrzeug)

Buchtipp / Magazin

Wie funktioniert das mit dem Elektrischen?

55

aufgebaut, wo liegen die Gefahren, wie

schaltet man die HV-Technik spannungsfrei

und sichert sich selbst, welche Baugruppen

findet man, was ist ein Inverter

und wie funktioniert die Rekuperation.

Weitere Kapitel behandeln die Brennstoffzelle

und das 48 Volt-Bordnetz.

Auf den 100 Seiten geht es nicht allzu

sehr ins Eingemachte, an EV technisch

interessierte Leser finden aber einen

guten Einstieg. 105 Abbildungen, Grafiken

und Tabellen helfen beim Verstehen.

Eine Sache wird dabei schnell klar – auch

Hochvolttechnik ist kein Hexenwerk und

der Mensch wächst bekanntlich mit seinen

Aufgaben. Man sollte sich aber sehr

gut informieren und weiterbilden, bevor

man am HV-System herumschraubt. Die

Spannung kann tödlich sein, an einen Weidezaun

zu pinkeln ist deutlich harmloser!

Alte Schrauber in Werkstätten, die

zukünftig auch an HV-Systemtechnik

arbeiten wollen, werden sich weiterqualifizieren

müssen, da es ansonsten

zu Problemen mit der Unfallversicherung

kommen kann. Kfz-Mechatroniker werden

in ihrer Ausbildung bereits seit 8/2013 in

die Materie eingeführt. An allen Komponenten

außerhalb der HV-Technik kann

man natürlich nach wie vor ohne Sorge

herumbasteln. Es zerlegt ja auch nicht

jeder Bastler seinen Vierzylinder …

Das Buch sowie weitere interessante

Kfz-Fachliteratur ist im Buchhandel oder

direkt unter www.krafthand-shop.de für

37,34 € erhältlich.

Marcus Lacroix

METZELER CLUB

Käufer von METZELER-Reifen können

ab sofort kostenlos Mitglied im neuen

METZELER CLUB werden. Das kann sich

lohnen, denn die Club-Partner bieten

Mitgliedern spezielle Angebot. Mit dabei

sind aktuell sieben Unternehmen.

Außerdem sind die meisten METZELER

Reifen, darunter z. B. SPORTEC M7 RR,

ROADTEC 01, CRUISETEC, MARATHON,

TOURANCE Next und KAROO Street im

Zuge der Club-Mitgliedschaft automatisch

für die Reifengarantie registriert.

METZELER CLUB-Mitglied zu werden ist

leicht: Einfach innerhalb von zwei Wochen

nach dem Reifenkauf das Online-Formular

ausfüllen (bit.ly/MetzelerClub) und die

Rechnung hochladen. Die Bestätigung

kommt dann zusammen mit der Mitgliedskarte

per Post. Analog zur Reifengarantie

gilt die Mitgliedschaft im Club für zwölf

Monate. Die METZELER Reifengarantie

umfasst die komplette oder anteilige

Erstattung der Kosten für Ersatzreifen,

wenn dieser durch Stiche oder Schnitte

beschädigt wurde.


56

Private Fotoanzeigen

HONDA CB1100A, EZ 3/2013, 13 tkm, HU/

AU 4/2021, rotmetallic, elektr. Scottoiler,

Bikini-Verkleidung, KINEO-Speichenräder,

graues LED-Rücklicht u. Blinker (Originalblinker

und Rücklicht vorhanden), LSL Clubman-Spiegel,

Reifen neu, Sitzbankkeder in

rot, lackierte Seitendeckel, Kettenschutz

Edelstahl, Werkstatthandbuch, sehr guter

Zustand, Garagen- bzw. Schönwetterfahrzeug,

wegen Hobbyaufgabe, VB 6135 €.

Telefon: 0461-5052453, PLZ: 24939

Email: chrkusche@web.de

YAMAHA Vmax, Café Racer Umbau, Typ

2WE,, Bj. 1998, TÜV neu, Motorrad hat die

ersten 6 Jahre als Ausstellungsstück beim

Händler im Schaufenster gestanden dann

EZ 2004, 103 kW, Umbauten, Akront Räder

3,5x17 + 5,5x17 Speichenräder, Yamaha R1

Bremsen vorne 2015, Wiwo Gabelbrücke

Fender 43 mm, Lenkerverkleidung RD 350,

Stahlflex, Heck PS mit 9 Liter Zusatztank,

Fußrasten ABM, Marving Auspuffanlage

2016, Carbon Tankhaube, Bugspoiler,

Schwarz Lenkkopf- und Schwingenlager,

Starre Motorlager, Kupplungsdeckel mit

Sichtfenster, Schowa Stoßdämpfer, Wirth

Gabelfedern vorne, Reifen vorne 60 %, Reifen

hinten 70 %, Lack ist nicht der schönste,

Garagenlackierung, Gabelsimmerringe sind

neu. Inzahl./Tausch gegen Chopper o. CB

750 Four, Versand 180 €, Preis 5500 €.

Mobil: 01522-6875160, PLZ: 27572

Email: hubert-vmax@gmx.de

KYMCO X Citing, 300 ccm, 34 PS, Bj.

2007, TÜV 2007, 16000 km, VB 2200 €.

Telefon: 04463-2879697

Mobil: 0172-5799274

BIETE einen Honda CB 350 Four Motor

mit Deckeln, Lima, Anlasser Zündung

an, hat ca. 35000 km gelaufen, wurde

wegen Lackierung und Deckel Polierung

ausgebaut, hat vorher gelaufen und war

trocken, Festpreis 480 €, Versand auf

Palette 138 €.

Mobil: 01522-6875160, PLZ: 27572

Email: suzuki-vl-1500@gmx.de

HONDA CB 500 F K1, Bj. 1977, 48 PS, 3.

Besitzer, 48000 km, original italienische

Ausführung, bin im Besitz der original

Papiere, kein Umfaller, keine Schrammen,

original Zustand, Vergaser wurden neu

bedüst und eingestellt. Die Maschine

wurde in den letzten Jahren nur von mir

jedes Jahr ca. 1000 km gefahren. 6500 €.

Mobil: 0162-6001401

Email: mopetfreund@web.de

BIETE für Honda CB 750 Four K0 Vergaser

mit 4 Einzel-Gaszügen, sollte gereinigt

werden, alle Teile sind gut beweglich,

haben aber Gebrauchsspuren, können

noch besser aufpoliert werden, verkauft

wie auf den Bildern zusehen ist, von Privat

ohne Garantie, Preis 690 €, Versand 8 €.

Mobil: 01522-6875160, PLZ: 27572

Email: suzuki-vl-1500@gmx.de

MUSTANG Touring Seat DB mit Fahrerrückenlehne

für Suzuki Intruder VL 1500/C90,

Bj. 2005–2009, guter gebrauchter Zustand,

zweiteilig mit Fahrerlehne (Fahrersitzfläche

ca. 44 cm breit, Beifahrerfläche ca. 33 cm

breit. VB 650 €.

Mobil: 0177-9126126

Email: garagenverkauf2018@gmx.de

HONDA CB 500/550/750 Four Kastenschwinge,

Exzenterverstellung Suzuki

Kawa Yamaha. Stahl, Krüger + Juninger?

Ohne Nummer, ohne Papiere, mit Exzenterverstellung

und Schwingbolzen und

Achse, Lager in Ordnung, Preis 200 €,

Versand 15 €.

Mobil: 01522-6875160, PLZ: 27572

Email: suzuki-vl-1500@gmx.de

SUZUKI GSX 550 Es Café Racer Projekt:

EZ 7/1985, 65700 km, 47 kW, TÜV 9/2019,

leider ohne TÜV Bericht, läuft schaltet,

mit ein paar kleine Macken Kratzer, Reifen

sehr gutes Profil (erst 400 km), Tank

und Sitzbank nur aufgelegt, müssen noch

befestigt werden, die Teile sind noch nicht

eingetragen, Tank ist nur provisorisch

lackiert. Komplett 550 €, oder in Teilen:

Tank GS 750 = 100 €, Benzinhahn neu

38 €, Sitzbank Dimo 75 €, Motor 350 €,

Vergaser innen sauber 150 €, Rahmen mit

Papieren 160 €, Felge vorne 50 €, beide

Bremsscheiben vorne 80 €, Bremse vorne

komplett mit Pumpe 120 €, Bremse hinten

mit Pumpe 80 €, Hinterrad mit Bremse

70 €, komplette Gabel 140 €, 2x original

Lenkerstummel 60 €, 2x Blinker 30 €,

Tacho DZM Cockpit 120 €, Auspuff komplett

150 €, Café Racer Scheinwerfer 60 €.

Mobil: 01522-6875160, PLZ: 27572

Email: hubert-vmax@gmx.de


Private Kleinanzeigen

57

HONDA CB 900 Bol d’Or Teile: Lacksatz

original Rotweiß mit Tank 280 €. 1x Lacksatz

Blau, Lackierung schlecht, 180 €. CB

900 F2 Verkleidung mit Taschen, Scheibe,

Halterung, 220 €. ZZK Vollverkleidung mit

Halterung und Scheibe ABE, 520 €. CB

750/900 Felgen wie neu, Satz 180 €. 1x

gebrauchter Zustand 100 €. 1x Sitzbank

80 €. 1x Sitzbank abgepolstert 75 €. CB

900 Bol d‘Or Rahmen mit Brief, 200 €.

Gabel komplett 150 €. Vergaser 150 €. 4-1

Sebering Auspuff 190 €. Sitzbank 2-Mann

mit Abdeckung CB 1100 R Nachbau, 170

€. Tacho DZM Cockpit, 145 €..

Telefon: 04165-81474, PLZ: 21278

Email: kuemonaut@web.de

BIETE aus Lagerauflösung einen neuen

ES Tank ES 4025 an für XT oder XL, mit

Halterung, unlackiert, Modell??? Habe

von ES eine Teile Gutachtenkopie dabei,

Preis 340 €, Versand 15 €.

Mobil: 01522-6875160, PLZ: 27572

Email: suzuki-vl-1500@gmx.de

YAMAHA FZ 6 Fazer S2 mit ABS. HU 2020,

19000 km, EZ 7/2007, unfallfrei. Lack glänzt

wie neu. Garagenfzg. Die Sitzbank ist etwas

niedriger, komme bei 171 cm perfekt runter.

Extra Ganganzeige, hochwertige Griffe. PS:

Komplette Ausstattung, farblich passend zum

Motorrad in Gr. 38/40 kann miterworben

werden. Telefon: 0176-22606942, Email:

kaqu_ranch@yahoo.de, PLZ: 21529

SEHR gepflegte Honda CBF600, Typ PC38,

silber-metallic, mit Verkleidung. Saison- +

Garagenfzg., TÜV 6/21. Unfallfrei. EZ 3/2005,

31150 km. Sitz- und Scheibenhöhe einstellbar,

ABS, Seiten- und Hauptständer. Reifen neu

4/2017. Lenkkopflager + Kettensatz neu 6/19.

Probefahrt nach Absprache.VB 3300 €. Telefon:

0151-55612230 (ab 18 Uhr), PLZ: 21337

SOZIA im Raum Hildesheim? Sportl. Cruiser-Fahrer

(55) sucht weibl. Begleitung. Alter

unwichtig. Beantworte jede Mail. Schreib

doch mal an: Telefon: 0171-7065906, Email:

sei.so.gut@web.de, PLZ: 31139

HERZLICHEN Dank für Kaffeekassen-Beitrag

an Volker R. aus Rosche, Ernst K. aus Haßbergen,

sowie Andreas S. Gruß d. Setzerin

SIMSON S 50, Bj. 1976, original gelb, guter

Zustand, viele neue Teile verbaut, Preis VHS.

Telefon: 0163-9713478, PLZ: 21217

SUCHE Motorrad Oldtimer zum Basteln.

Gerne auch alt, ohne TÜV, ewig rumstehend,

abgerockt, oder gut in Schuss. Einfach

alles anbieten. Sind wir uns einig, hole ich

ab, melde ab und zahle bar. Alles komplett

stressfrei. Telefon: 0173-6526766, Email:

matthiasfinken@yahoo.de, PLZ: 28217

WIR haben noch ein paar Startplätze bei

unserer Motorrad-Orientierungsfahrt am

8. September frei. Mehr Infos auf www.

MIL-eV.de, www.facebook.com/MIL.Motorrad,

info@MIL-eV.de oder 0160-8811027

(auch Whatsapp). Email: andreas@steinfadt.

com, PLZ: 23619

YAMAHA Fazer 600, 2. Hand, Bj. 1998, Reifen,

Kette, Technik, TÜV - alles bestens. 65000

km. Preisidee 1450 € als VB. Telefon: 0175-

5942553, Email: bernd.buhmann@t-online.

de, PLZ: 24784


58

PROJEKTAUFGABE! In meiner Garage (PLZ

26209) steht noch eine Honda Dominator

RD 08, Bj. 1995. Das Mopped ist zerlegt und

sollte eigentlich umgebaut werden aber …

meine Frau meint ich sollte den Tatsachen

ins Auge blicken und mich davon trennen.

Bei Interesse bitte melden. Telefon: 0163-

9208064, Email: wedorma@gmail.com, PLZ:

26209 (Ja, auf die Frau zu hören rettet so

manche Ehe. Gratis-Tipp an alle Männer

von d. Setzerin)

BIKER, 62, 168 groß und 76 kg schwer sucht

nette Sozia/Selbstfahrerin! Alleine fahren ist

einfach doof! Gerne für Beziehung mit allem

Drum und Dran. Habe Arbeit und ein Haus.

Fahre BMW F 800 GT … auch hinten sehr

bequem. Aus dem Raum Uelzen, Lüneburg,

Soltau oder Lüchow Dannenberg wäre

super! Freue mich auf Antwort, eine würde

mir reichen! Bitte über WhatsApp melden.

Telefon: 0152-09812548, PLZ: 29574

BMW-Touring-Seitenkofferset gebraucht

100 €, BMW-Tankrucksack zum Anschnallen,

gut erhalten 50 €. Telefon: 0170-4064294,

PLZ: 24161

KRAUSERKOFFER 50 €; Damenlederhose

Gr. 36, fällt sehr klein aus, 50 €. Telefon:

0175-2863945, PLZ: 28201

MOHAWK Jacke und Hose jeweils 4XL,

unbeschädigt, jeweils für 60 €. Telefon:

040-73128982, Email: burgi1300@freenet.

de, PLZ: 22113

KAWASAKI LTD 750 Twin CSR Rahmen, mit

Brief, Kleinteile, Schalter, Halterung, VB

250 €. Telefon: 0174-7287492, PLZ: 27570

BMW Sporttourer R 1100 S, 1. Hand, EZ

3/2002, 81500 km, Garagenfzg., Scheckheft

gepflegt. Bei 76,5 tkm: Reifen, Inspektion,

Öl-, Luftfilter, Bremsflüssigkeit. Bei 68,6

tkm: neue Kupplung. Bei 71,6 tkm: Batterie.

72 kW (98 PS), HU 4/2020, grau metallic,

Einarmschwinge, Kardan, Integral ABS,

3-Wege-Kat. Extras inkl.: Original BMW

Koffer mit Gleichschließung, NAVI Halterung

mit Strom für zūmo 590, unfallfrei, 2499 €.

Email: BMW_R1100S@gmx.de, PLZ: 28219

WER hat noch einen Platz auf seinem Motorrad

für mich frei? Ich w, 46, 1,60 cm, würde

gerne bei Dir m, +/- 10 Jahre, Raum HL/

HH, mitfahren. Ich besitze selbst einen

Motorrad-Führerschein, fahre aber nicht

mehr. Ansonsten lache ich gerne, mag

gutes Essen und bin sowohl Bier- als auch

Weintrinker. Alles Weitere sollten wir bei

einem 1. Kennenlernen herausfinden … freue

mich auf Deine Nachricht! Liebe Grüße. Email:

mcp73@kabelmail.de, PLZ: 23568

SO … die erste Lebenshälfte erfolgreich

verbracht (von M 49/181), jetzt fehlst nur

noch Du (W, SFin) für den Rest, um unserem

Hobby zu frönen und auch für die anderen

Dinge, die im Leben Spaß bereiten. Du solltest

schlank sein, das Alter ist nur eine Zahl,

der Rest findet sich. Wenn wir kompatibel

sind, dann auch gern für länger ;-) Wir hören.

Email: daslebenistjetzt@gmx.de, PLZ: 238


59

MOIN Moin, wir sind die Ostsee Freebiker

und wer mit uns fährt hat garantiert eine

Menge Spaß und Freude am Fahren. Fahren,

Sabbeln und Schrauben tun wir auch um

uns gegenseitig zu helfen. Regelmäßiger

Stammtisch und Ausfahrten finden bei uns

statt. Fahranfänger und alte Hasen sind

immer Willkommen. Wir sind kein Club

oder ähnliches. Schau doch unter www.

ostsee-freebiker.de nach oder auf Facebook

unter Ostsee Freebiker Rendsburg.

Gruß Micha. Telefon: 0152-09419772, Email:

m-schirmeister@online.de, PLZ: 24768

YAMAHA Fazer 600, Technisch top, Verschleißteile

gut, Vergaser eingestellt, Beläge

vorne neu, 10/2018 TÜV bekommen dabei

wurde das Öl getauscht. Mini Blinker, andere

Sitzbank. Farbe Rot/Schwarz. Telefon: 0152-

08598329, Email: kaihoerner67@gmx.de,

PLZ: 25821

BMW R 1200 GS, EZ 3/2017, 14500 km, Lightwhite

uni, Dynamic ESA, Vorbereitung Navi,

heizbare Griffe, Fahrersitz niedrig, Variokoffer,

12800 €. Telefon: 0172-9167895, Email:

axel@die-vierecks.de, PLZ: 28205

MOTORRADFAHRANZUG Reusch Jacke RSJ

101 T. Extreme und Hose RSP 100 T. Extreme;

Gr. M., schwarz , Außen 500 D Kodura,

hydrophobiertes abriebfestes Büffelleder

an Schultern, Ellenbogen, Hüften und Gesäß

sowie Knien. Netzinnenfutter + herausnehmb.

Thermo-Steppfutter. Schulter-, Ellenbogen-,

Rücken- und Knieprotektoren. R Tex Z-Liner

Membran. 50 €. Raum Lübeck. Bilder auf

Wunsch. Email: hondacbf2014@gmx.de

TOURATECH Fahrersitz für BMW R1200 R/

RS LC ab Bj. 2015. Breiter, fester und sehr

langstreckentauglich. 1 Jahr alt. 170 €. Bilder

gern auch per WhatsApp. Telefon: 0177-

1766846, PLZ: 22297

TRIUMPH America, EZ 2011, 53400 km, 1.

Hand, TÜV neu, Reifen 2 Jahre alt sowie die

hintere Bremse. Bremse vorne neu, Kettensatz

1 Jahr alt. C-bow Träger + Packtaschen

von Hepco & Becker. Leider ist das hintere

Schutzblech leicht verbeult. Der Preis VB

3650 €. Telefon: 0176-23572018, Email:

ralfpfadler@gmx.de, PLZ: 22929

BMW F 800 GS, Bj. 2011, TÜV 8/2021, unfallfrei,

27000 km, große Inspektion, neuer

Kettensatz, Heidenau Scout K 60 - 50 %. Extras:

Griffheizung, LED Blinker, Hauptständer,

Scottoiler, Sturzbügel, großer Motorschutz,

stabiler Handschutz SW Motech, Navi Garmin

Zūmo 660, gepfl. Zustand. VB 6900 €.

Telefon: 0176-96654484, PLZ: 27386

Teleskop-Lift-Manufaktur ®

www.evs-steffens.de

435 mm

260 mm

Jeanshülle

Der Teleskop-Lift,

Dein Begleiter

für ein

sorgenfreies

Reisen.


60

GIVIKOFFER E45, gekauft 1997, leichte

Gebrauchsspuren, probehalber angebaut

und ohne OVP gelagert, sonst unbenutzt,

100 €, kein Versand. Telefon: 01522-

9522063, PLZ: 22848 (WOW, 22 Jahre

rumgelegen – das passiert sicher, wenn

man zu viel Platz hat. Gruß, d. Setzerin)

KAWASAKI Zephyr ZR750 C in rot, Bj. 1993,

mit Kofferhalterungen, gut gepflegt, TÜV neu,

116000 km. 18 wunderbare gemeinsame

Reisejahre liegen hinter uns. Ich werde

sie nie vergessen. Bitte nur ernstgemeinte

Anrufe. Preis VHS. Telefon: 0174-4886617

VERK. 2 Kompletträder mit M&S-Profil. Waren

für Honda XBR500 gedacht. Vorderrad

100/90-18 und Hinterrad 110/90-18. Beide

zusammen für 50 € an Selbstabholer Raum

Sachsen-Anhalt. Telefon: 0152-01499659,

Email: zyntia@web.de, PLZ: 06193

BIETE ein Topcase GIVI E 42 mit Grundplatte.

Das Volumen beträgt ca. 42 L, guter Zustand,

auch die beiden Fangbänder sind heile.

Preis: 40 € inkl. Versand, oder Abholung in

BS. Telefon: 0160-92823546, Email: hgm2@

freenet.de, PLZ: 38120

YAMAHA TR1, Bj. 1984, 69300 km, guter

Zustand, Rot, stillgelegt 1992, VB 950 €.

Telefon: 04104-3930 (bitte nach 18 Uhr),

PLZ: 21521

YAMAHA BT 1100 Bulldog, VB 2850 €. EZ

2/2002, 23000 km, HU: 03/2021, silber.

Hauptständer, Spiegelverbreiterung, Stahlflexbremsleitungen

vorne, Papiere vorhanden.

Hepco & Becker Gepäckbrücke. Anlasser-Freilauf

Herbst 2018 erneuert. Reifen

vorne Michelin Pilot Road 2-3 mm, hinten

Pilot Road 4 neu, Freigabe vorhanden. Handbuch,

Teilekatalog und Werkstatthandbuch

in Englisch als PDF auf USB-Stick auf Wunsch.

Doppel-USB-Steckdose. Leider eine Beule im

Tank. Telefon: 04636-1545, Email: Juergen

Hansen@gmx.net, PLZ: 24977

MOFA, suche italienische Mofa, fahrbereit,

möglichst älteren Datums. Auch defekt

anbieten, wenn der Fehler bekannt ist. Telefon:

0151-12444440, Email: ruderreimann@

yahoo.de, PLZ: 21382

BMW K 1200 RS, 3800 €, sehr gepflegt. Alle

Wartungsarbeiten ausgef. + dok. Reifen 50

%. Tankrucksack SW Motech mit Schnellverschluss

Quick-Lock EVO Tankring. Original

BMW-Koffer, Gepäckbrücke für Zusatzkoffer

oder Tasche (Koffer, Adapterplatte + Zündschloss

werden mit nur einem Schlüssel

bedient (Wert über 700 €) Wunderlich Fußrasten

Tieferlegungssatz mit ABE). Gel-Sitzbank

von baehr. Sportauspuff REMUS Revolution

inkl. ABE. Wunderlich Lenkererhöhung mit

ABE. Stahlflex-Bremsleitungen mit ABE,

CFK Carbon Hinterradabdeckung mit ABE,

Abdeckplane neu, JDC Alarm-Bremsscheibenschloss

neu. Telefon: 0152-33529527,

Email: ro-sa-lu@gmx.de, PLZ: 27777

VERK. normale, schwarze Lederjacke, Gr.

56 VB 50 €. Lederschnürjens, schwarz,

Gr.54–56, 50 €. Kreis Schleswig/Flensburg.

Telefon: 04633-8634, PLZ: 24986

VERK. Protektorenhemd „Safe-Max“ von

POLO. Protektoren an Brust, Rücken,

Schultern und Ellenbogen. Für On- und

Offroad-Einsatz. Hoher Tragekomfort durch

zertifizierte Schaum-Protektoren. Schwarz

mit gelben Nähten. Sehr guter Zustand, nur

2-3x getragen, da ich lieber mit Hartschale

fahre. Preis 55 € inkl. Versand oder Abholung

in OL, Foto per mail mögl. Email: m.lacroix@

gmx.de, PLZ: 26125

VERK. ein Paar Seitenkoffer, Kappa K40

Monokey System. Schwarz mit jeweils zwei

Reflektoren. Optisch wie neu. VB 120 €.

Telefon: 0151-21486688, Email: uherzmann@

web.de

HONDA ST1300 Pan European, EZ 6/2012,

22500 km, 2. Hand, VB 8990 €, sehr gepflegt,

großzügig elektrisch verstellbare Scheibe,

Kardan, Griffheizung, Steckdose. Alle TÜV

Berichte vorhanden. Letzte Inspektion mit

TÜV im April 2019 bei 21902 km. 2 Seitenkoffer

und großes Topcase. Fotos per Mail.

Telefon: 04855-235494 oder 0151-56014732,

Email: kartrud@googlemail.com, PLZ: 25712


SCRAMBLER DUCATI

SOMMER AKTION

JETZT ATTRAKTIVE EXTRAS SICHERN

Gültig für viele Ducati Modelle

Infos unter ducati.de oder bei deinem Ducati Partner

Ducati Hamburg

Papenreye 8

22453 Hamburg

Telefon 040 66851694

www.ducatihamburg.de

O wie M

Motorradzentrum

Geniner Straße 195

23560 Lübeck

Telefon 0451 5027810

www.o-wie-m.de

Ducati

Schleswig-Holstein

Fedderinger Straße 10

25779 Hennstedt

Telefon 04836 1550

www.ducati-schleswig-holstein.de

Schlickel Motorrad

Wilhelmshavener Heerstr. 237

26125 Oldenburg

Telefon 0441 3046020

www.motorrad-schlickel.de

Team Wahlers

Hoopsfeld 5

27383 Scheeßel

Telefon 04263 98546-0

www.team-wahlers.de

Bergmann & Söhne

Gewerbering 10

27432 Bremervörde

Telefon 04761 71190

www.bergmann-soehne.de

Bernd Lohrig Motorräder

Schnepker-Straße 15

28857 Syke

Telefon 04242 920340

www.berndlohrig.de

Hertrampf Racing

Magnusstraße 5

48488 Emsbüren

Telefon 05903 2589130

www.ducatiplus.de

Ducati Melle

Industriestraße 24c

49324 Melle

Telefon 05422 926666

www.ducati-melle.de

scramblerducati.com

Die Aktion gilt nur für Neufahrzeuge im Aktionszeitraum vom 01.06.2019 bis 30.09.2019. Bei allen teilnehmenden Ducati Partnern. Teilnehmende Modelle und

Preisvorteile: Monster 797 bis 700 € | Monster 821 (ausgenommen Modell „Stealth“) bis 700 € | Alle Scrambler Modelle bis 700 € | SuperSport/S bis 700 € |

Monster 1200/S/R bis 1.000 € | 959 Panigale bis 1.000 € | Panigale V4/S (ausgenommen V4R, V4 Speciale, V4 S Corse, V4 25° Anniversario 916) bis 1.250 € |

XDiavel/S bis 1.250 € | Diavel 1260/S bis 1.250 €. Abgebildete Fahrzeuge mit Sonderausstattung.


62

SCHUBERTH SRC M1/M1 Pro Sprechanlage.

Fast neu, nun den Helm gewechselt und der

Käufer wollte das SRC System nicht dabei

haben. Telefon: 0151-70870070, Email:

anke_jens@yahoo.de, PLZ: 27777 (Die Kompl.

Beschreibung (war hier diesmal kein Platz),

können Interessenten auf unserer Website

oder bei Schuberth nachlesen. Gruß, d.

Setzerin)

Schuberth M 1, Gr. 64/65, mattschwarz, 2019,

1x getragen, 125 €, Schuberth C2, Gr. 63/64,

silber, 30 €. Telefon: 0152-34341346, PLZ:

28832 (Mit dem SRC aus der Anzeige eins

höher wird wieder eine Runde Sache aus

dem M1. Gruß, d. Setzerin)

SFin oder Sozia unter 30 Jahre für Tour

zum Glemseck 101 vom Do. 29.08.2019 bis

Mo. 02.09.2019 gesucht. Start ab Hamburg

oder auf dem Weg, grobe Richtung Stuttgart.

Email: k.elektrode@5x2.de

SUCHE alte Vespa Roller, Blechroller. Wieviel

ccm oder Aussehen egal. Könnt alles was

Vespa heißt und aus Blech ist anbieten.

Ebenfalls suche ich Vespa Cosa 200. Auch

gerne zum Basteln. Telefon: 0171-3827030,

Email: marcel.janssen@web.de, PLZ: 26127

BIETE Stellplatz für Motorräder, Roller usw.

in absolut trockener und sicherer privater

Garage in 21509 Glinde bei Hamburg. Der

Platz ist ausschließlich zum Einlagern der

Fahrzeuge gedacht! Mindesteinstellzeit 1

Monat. Kein Basteln und Schrauben. Preis:

25 € monatlich. Telefon: 040-71097324 (ab 17

Uhr), Email: axelbundy@gmx.net, PLZ: 21509

HONDA Seven Fifty, rot, 51000 km, TÜV

2020, Garagenfzg., sehr guter unverbastelter

Originalzustand, Stahlflex-Bremsleitungen,

neue Kette, Hepco/Becker Kofferträger mit

HB Koffern. Preis 2500 €. Telefon: 040-

86645699, Email: buschmann52@freenet.

de, PLZ: 22587

SYM Maxsym 600i, EZ 9/2017, 11500 km,

TÜV 6/2021, dunkel gold-braun metallic,

Seitenwindabweiser und Spoiler an Scheibe,

Handprotektoren, Held-Tunneltasche, Seitenkoffer

mit Halter,Topcase mit Halter, 2 Sitzbänke,

Griffheizung, neuer Hinterradreifen,

Standort Hamburg, Preis 5900 €. Telefon:

0176-53324334, Email: Larsgodejohann@

yahoo.de, PLZ: 22589

SUCHE Federbein von Hyosung ST700 - das

dickere mit kürzerer Feder. Telefon: 0176-

53324334, Email: Larsgodejohann@yahoo.

de, PLZ: 22589

WACHSJACKE von Polo. Einwandfreier

Zustand. Farbe schwarz, frisch eingewachst,

Größe 52/54, fällt groß aus. Sehr robuste

Ausführung. 100 % Baumwolle. 75 €. Abholung

in 28203 oder +7€ Versand. Telefon:

0173-8107399, Email: sofa.no.1@freenet.

de, PLZ: 28203

HONDA NC750X DCT, RC 72, EZ 4/15, ein

Vorbesitzer, ca. 20 tkm, wird noch gefahren,

Farbe: Schwarz, TÜV 4/2021, Scheckheft

gepflegt (sämtl. Rechnungen vorh.), Zubehör:

Shad Sitzbank, SW Motech Handprotektoren,

SW Motech Koffer- und Topcaseträger, SW

Motech Kühlerschutz, SW-Motech Motorschutz

(groß), SW Motech Seitenständervergrößerung,

Heizgriffe Oxford v.8, Cobra

Kettenschmiersystem, Bereifung neuw., Kotflügelverlängerung

vorne, Hinterradschutz

mit Kettenschutz, Windshield V-Stream

(original Honda Scheibe vorh.), Auspuff

Ixil Silencer, Navi Garmin Zumo 550 mit

Touratechhalterung (abschließbar), C-Tek

Ladeampel, drei Zündschlüssel (original),

größere Hupe montiert. VB 5333 €. Standort

Bremen. Telefon: 0421-455837 (abends),

PLZ: 28309

ICH weiß, Weihnachten ist noch nicht in

Sicht. Trotzdem möchte ich (M60) schon

mal einen Wunsch loswerden, bevor die

Saison zu Ende ist. Eigentlich ganz einfach

und kostet nichts. Eine nette Sfin in meinem

Alter, die wie ich lieber gemeinsam cruist als

allein. Sollte mein Wunsch erhört werden,

müsste Knecht Ruprecht am 24.12. nicht

mehr in Hamburg-Harburg anhalten. Jens

Telefon: 0174-3139055


63

BIETE für Liebhaber 24 BMW Motorradkalender

der letzten 30 Jahre. Das Format ist

fast immer DIN A2. Alle sind in sehr gutem

Zustand. Habe auch sonst noch jede Menge

BMW Prospekte vieler Modelle ab 1990.

Einfach mal nachfragen. Alles VHS. Telefon:

0160-92823546, Email: hgm2@freenet.de,

PLZ: 38120

MOTO GUZZI V 1000 G5 Teile: Wegen

Totalumbau viele gute Originalteile von

der G5 mit 23700 km Laufleistung laut Tacho.

Vorrangig wird alles zusammen für 1500 € an

Selbstabholer abgegeben. Auspuff - Bremse

- Elektrik - Sitzbank - Chromteile - Cockpit

- Beleuchtung - Zündung - Ständer - Stoßdämpfer

- Schwinge - Fußrasten, komplett

mit allen Hebeln und ’ne Menge Kleinkram.

Bis zum Zerlegen hat alles funktioniert. Bilder

von der Guzzi gibt’s per Mail. Telefon: 0174-

4241120, Email: bebu56@gmx.de, PLZ: 21217

SYM Roller Touring Sitzbank, komplett und

neuwertig, schwarz, für alle SYM GTS 125 bis

300 ccm passend, 100 €. Telefon: 05132-7041,

Email: dagmarmokwa@gmx.de, PLZ: 31275

MOTO GUZZI V7 Spezial, EZ 6/2013, HU

4/2020, 18000 km, 1. Hand, Hauptständer,

HC Koffer u. Gepäckträger, Ölwannenzwischenring,

schöne Sitzbank v. Sattlerei Stein

etwas höher und fester m. Stickerei, Rexxer

Mapping, AGO Sportauspuff, Reifen BT45

u. Batterie neu, Alu Speichenräder poliert,

sowie eine ROYAL ENFIELD BULLET 535,

Motor mit Alu Zylinder und Ölschauglas, viele

Extras u. Teile dabei, Preise VHS. Telefon:

04742-8550, PLZ: 27635

BIKERQUEEN möchte einen Biker finden.

Alleine fahren macht keine Freude. Falls mehr

entstehen sollte, wäre es schön. Komme aus

dem Hamburger Osten. Bitte Zuschriften,

gerne mit Bild, an: Email: bikerqueen2019@

gmx.de, PLZ: 21031

BMW F 650 GS Twin in Sonderfarbe schwarz/

gelb, 43500 km, EZ 3/2012, 71 PS, TÜV

5/2020, Extras: Windschild, Handprotektoren,

Heizgriffe, Kat, Sturzbügel, kein Um- oder

Unfaller. VB 4590 €. Telefon: 0162-4423570,

Email: aera-aktuell@gmx.de, PLZ: 23611

VERK. für BMW K 1200 GT (Modell 2008):

BMW Can Bus Ladegerät 77027722470,

45 €; Original Seitenkoffer-Innentaschen, 2

Stk. wie neu, (1x benutzt), 80 €; Touratech

Fahrersitzbank 65 €; weiße Blinkergläser

für vorne - neu - mit Orange-Lampen, 55 €;

1 Stk. Innensechskant von Hornig f. Rad-/

Achswechsel 22/24/19 mm, 4 €; nagelneuer

Hinterradreifen Metzeler Roadtec

Z8 180/55ZR17, 69 €. Alles in Lilienthal

bei Bremen. Abholpreise, sonst plus Porto.

Telefon: 0173-9391551, PLZ: 28865


64

DAINESE Kombis, Gr. 58, top erhalten zu

verkaufen. Ebenso Helm grün/weiß/blau und

Stiefel Dainese, Gr. 46, Oldenburg. Telefon:

0176-30506734

BSA Teilekatalog C10L, C11G und C12, neu,

gebunden, Kopie, engl., 98 Seiten, 15 €. BSA

Reparaturanleitung C-Group, neu, gebunden,

Kopie, engl., 176 Seiten, 15 €. Telefon: 04139-

68359 (ab 13 bis ca. 19 Uhr), PLZ: 21522

VERK. gepflegte BMW K 100 RS, 4-Ventiler,

Bj. 1991, 1. Hand, 82500 km, met. rot, TÜV

7/2021, Koffer von BMW, VB 2900 €. Telefon:

04104-3930 (bitte nach 18 Uhr), PLZ: 21521

(Kaffeekasse dankt)

KTM Duke 125 mit Akrapovič Komplettanlage,

Supermoto Lichtmaske, Graphic Kit

(Raceline) uvm. Immer gut behandelt. EZ

7/14, 14907 km, 2 Fahrzeughalter, HU 8/20,

VB 2930 €. Raum Hamburg, Lieferung nach

Absprache möglich. Telefon: 0163-3103600,

Email: piet.nolte@gmx.net, PLZ: 22159

SUZUKI Burgman 200 zu verkaufen, technisch

und optisch OK. EZ 7/2007, 29000

km, TÜV 8/2019, VB 950 € mit frischem TÜV,

1050 €. Telefon: 04672-2620137, Email: gerd.

muench@ymail.com, PLZ: 25842

SUZUKI GSXR 1100W, GU75, 1995 in Teilen:

Rahmen mit Brief, 200 €. Kompletter Lacksatz

mit Tank, Schwarz/Rot, Top Zustand, 550 €.

Vergaser überholt, 185 €. Tacho-DZM, 175 €.

Wilbert Stoßdämpfer, 1000 km, 165 €. 4-1

Devil mit Krümmer, 250 €, usw. Rest auf

Anfrage. Telefon: 015226875160, Email:

suzuki-vl-1500@gmx.de, PLZ: 27572

HARLEY-DYNA-GESPANN, Preis 17100 €,

EZ 1/1995, Standort Weyhe. Tausch/Inzahlungnahme

HD Softail Modell möglich.

Fahrzeughalter: 3, Rahmennummer: 1HD

1CHL11SY305237, TÜV 10/2020, 1338 ccm,

Vergaser Mikuni HR 42, 41 kW, bei 5000/min.

Ca. 50.000 km gelaufen, wird noch gefahren.

Bereifung: Gussfelge vorne - Dunlop, 100/90

19 Zoll, Scheibenrad hinten MT 90-H74,

16 Zoll. Sonderlackierung, Sonder-Lenker,

LSL 840 mm, mit Lenkerenden Blinker von

Hella, Stoßdämpfer Dyna Tieferlegung

neu, abnehmbarer Beiwagen von V-Triebwerk

mit wasserdichter Abdeckplane. Im

Brief wahlweise mit oder ohne Beiwagen

eingetragen. Bereifung MT 90 - H 74 auf

Speichenfelge, 16 Zoll. Abgabe wegen

Umstieg auf Solomaschine. Telefon: 0177-

3393307, Email: moggy190670@gmail.com,

PLZ: 28844 (Wenn abnehmbar, hättest du

aber doch schon Solo gehabt – und weiter

die Gespann-Option. Gruß, d. Setzerin)

MOIN MOIN aus Hamburg! Bin Ende 50,

185 cm, 93 kg, NR, humorvoll, bodenständig,

fahre Harley seit über 20 J., suche

eine harleybegeisterte Sozia (bitte klein,

schlank) oder eine Harley-SFin als Begleitung

bei der European Bike Week, 1.–8.

September, Faaker See, Kärnten/Österreich.

Größtes Harleytreffen in Europa!

Tagsüber schöne Touren in Kärnten, Italien,

Slowenien, abends Harley Village oder

Arneitz Eventgelände. Es gibt viel zu sehen.

Videos gibt’s reichlich im Internet. Bist DU

mit dabei? Telefon: 0157-33916128, Email:

choppaman@web.de


65

WUNDERLICH BMW R100R Classic, EZ 1993,

2 Vorbesitzer, 49000 km, Topzustand, mängelfrei

und regelmäßig gewartet, Umbau

2015, seitdem 10000 km, alle Umbauten

eingetragen, inkl. offener K&N-Filter,

ZACH-Schalldämpfer, langer 5. Gang, kurzer

Heckrahmen, Classic-Sitzbank, polierte

Alufender, klassischer Scheinwerfer mit

kleinem mechanischen Tacho, Sinterbeläge,

Faltenbälge, Sportlenker, Ochsenaugen usw.

Fotos und detaillierte Beschreibung des

Umbauumfangs (Wert der Teile ca. 5000 €)

per E-Mail oder WhatsApp. Telefon: 0152-

56351406, Email: schoarschi@gmx.de, PLZ:

21376

VERK. 2 Roller-Bücher: Auf der Vespa durch

England (Delius Klasing Verlag) und Faszination

Motorroller (GeraMond Verlag).

Neuwertig, zusammen 25 € inkl. Versand in

D. oder Abholung in 26125. Email: m.lacroix@

gmx.de

3x KOMBI-Lederhose für strong-man.

Schwarz, Größe 60, 62 + 64. Wenig getragen

bzw. neu mit Etikett. Sitzen super. Hersteller:

Louis/Vanucci. Email: Hayabusa-Olaf@

web.de

DKW 175 S: Motor und Gabel abzugeben,

Standort S/H. Telefon: 0177-5211246, PLZ:

25551

BMW K 1100 LT, EZ 3/1993, 102000 km, TÜV

6/2021, Reifen 2016 neu, Bremszangen

überarbeitet, Lenkkopflager neu, Koffer und

Topcase mit Gleichschließung, Gebrauchsspuren

vorhanden. Diverse Rechnungen,

TÜV Berichte vorhanden. Email: Hboxer81@

yahoo.de, PLZ: 28197

BMW R 80 RT, EZ 5/1989, HU 4/2020, 65

tkm, 50 PS, Silber, hohe Scheibe, ehm.

Behörden Fahrzeug, Steckdose, BMW Cityund

Touring-Koffer. VB 3500 €, Bilder auf

Anfrage. Telefon: 0163-1743737, Email: ingo.

zander@outlook.de, PLZ: 28215


66

BMW Motorradhose Rallye, Farbe grau,

Größe 52, Topzustand wurde nur 4x getragen

(zu groß). Preis 230 €. Telefon: 0151-

17628058

WERKSTATTAUFLÖSUNG: Yamaha Motoren:

Yamaha XJ 600, 19000 km, mit Lima + Anlasser

420 €. Yamaha XJ 600, 56000 km, mit

Anlasser, ohne Lima, 200 €. Yamaha XJ 900,

25000 km, mit Lima, Anlasser defekt, 380 €.

Telefon: 01522-6875160, Email: hubertvmax@gmx.de,

PLZ: 27572

PANTHER M100, in Deutschland sehr selten

anzutreffen. 600 ccm, 23 PS, Kicker, 4-Gang

Burman-Getriebe. Keine Blinker, kleines

Nr.-Schild, 103 Phon, usw. Bj. 1952, von

mir im Jahre 2002 nach Überholung und

Umbau wieder auf die Straße gebracht und

seitdem in meinem Besitz. Kein Originalzustand

sondern als Chopper aufgebaut. ca.

13000 km, Starrrahmen, Harley-Springer

Vorderradgabel, Reifen vorne 110/90-19,

hinten 170/80-15. 2 Personen Zulassung.

Alles eingetragen, TÜV 6/20. VB 10500 €.

Telefon: 0171-9339018, Email: uhergert@

gmx.de

HONDA CB 450 K1 Teile: Rahmen mit

Brief 300 €, Tank mit Lack schlecht 150 €,

Tacho + DZM 150 €, Elektrik 150 €, untere

Gabelbrücke 60 €, Standrohre links 120 €,

Fußrasten 45 €, 1 Satz Züge + Wellen neu

100 €, Schwinge 70 €, Luftfilter usw. Telefon:

01522-6875160, Email: suzuki-vl1500@gmx.

de, PLZ: 27572

MOTORRADLEDERHOSE für Damen, schwarz,

Gr. 44 von UVEX, Stretcheinsätze, gut erhalten,

Preis 40 €. Telefon: 0421-829899 (AB)

HECKTASCHE Vanucci für Motorrad, neuwertig,

L/B/H: 40/30/20 cm, Preis 30 €. Telefon:

0421-829899 (AB)

HONDA CB 900 Bol d’Or, Bj. 1983, 58000

km, rotweiß, 4-1 Sebering, Rahmen hat einen

Schaden – dazu gibt es einen 2. Rahmen, mit

Gabel, Rädern, Preis 1200 €. Honda CB 900

Bol d’Or F2 Verkleidung komplett, rotweiß,

250 €. Lacksatz rotweiß, 240 €. Sitzbänke,

Krümmer mit defekten Endrohren, usw.

Telefon: 0174-7287492

KAWASAKI GT 750, einige Ersatzteile, 850 €,

2 Motorrad Transport Gestelle je 875 €.

Telefon: 0162-3650075, PLZ: 23730

TRIUMPH Thruxton 900, EZ 2010, nur 10 tkm,

top gepflegt, Sport-Auspuff von Shark VB nur

5800 €. Telefon: 0160-92048766, Email:

H.Hagen2@gmx.de, PLZ: 49733

INTRUDER 1500 LC, Bj. 1999, 30 tkm, Bestzustand,

Verschleißteile neu, TÜV neu, Raum

Nürnberg, FP 4999 €. Telefon: 0172-7986014,

Email: jan.onken@gmail.com, PLZ: 90607

MOTORRADBEKLEIDUNG für Bikerinnem:

Textilmotorradjacke von Takai/HG, herausnehmbares

Innenfutter, Gr. 38, wenig

getragen, Top Zustand VB 50 €. Lederhose,

Speedware von HG, Gr. 38, wenig getragen,

Top Zustand, kann auch so getragen werden,

VB 50 €. Nierenschutz gibt’s dazu. Bilder

per Email, Facebook geht auch. Wohne in

Bremen. Telefon: 01522-1706534, Email:

h.dobrocky@gmx.de

RAUM Mitte von Schleswig-Holstein und

Umgebung. Er (Mitte 50, 182/82), mal

sportlich, mal schick voll im Berufsleben,

humorvoll bodenständig, gefühlvoll, ohne

Altlasten. Sucht ebensolche Sie zw. 40-55 für

gemeinsame Motorradtouren (diese Saison

ist zwar schon fast gelaufen, aber man kann

ja schon mal Richtung 2020 gucken) als Sozia

oder Selbstfahrerin. Weitere Unternehmungen,

Zweisamkeit und Spaß haben … nicht

ausgeschlossen. Auch füreinander dasein

bzw. dem anderen seinen Freiraum lassen

oder ganz kurz gesagt: zum Auf- und Ausbau

einer harmonischen Partnerschaft. Ich freue

mich auf deine Zuschrift. Email: K100RS@

gmx.de (Kaffeekasse dankt)


Neu!

Testsieger!

Quelle: Vergleich-Test Sportreifen PS 6/2019

Fazit:

Aus dem Stand holt sich der

brandneue japanische Gummi

den Testsieg. Seine herrausragenden

Eigenschaften sind das

spitzenmäßige Handling und die

geniale Präzision. Damit lässt

sich der S22 perfekt übers Vorderrad

fahren und pfeilt auf den

engsten Linien um die Ecken.

Das ist schnell und macht irre

Spaß! Bei Nässe schwimmt der

Bridgestone ebenfalls gut mit

und leistet sich keinen Patzer.

Auf die Spitze fehlen ihm nur

mickrige zwei Punkte. In Schräglage

liefert er etwas weniger

Seitengripp als die absolute Spitze

und die Haftung reißt einen

Hauch früher ab. Beim Geradeausbeschleunigen

und Bremsen

ist er aber voll bei der Musik.

www.emigholz.de


68

SITZBANK, abgespeckt, 4 cm tiefer, für Bandit

2001–2005, gut gemacht, FP 50 €. Telefon:

04407-20462 (evt. AB)

YAMAHA MT 125 - Preis 3500 €. 6566 km,

125 cm³, 11 kW, EZ 11/2016, 1. Hand, HU

11/20, Schwarz mit goldenen Akzenten. Das

Motorrad ist gepflegt und in einem guten

Zustand. Es gibt nur ein paar Kratzer auf

der rechten Seite – an der vorderen Felge,

der Lufthutze und am Auspuff. Telefon:

04223-932033, Email: kira.john98@web.

de, PLZ: 27777

SUZUKI GSF 1200 S Bandit, Bj. 2003, in

Teilen: Rahmen mit Brief, 220 €. Motor

61000 km, 400 €. Räder à 100 €. Vergaser

ist sauber, 175 €. Gabel komplett, 185 €.

Bremsscheiben vorne, 120 €. Komplette

Verkleidung mit Halter Scheinwerfer, 350 €.

Rest auf Anfrage. Telefon: 01522-6875160,

Email: hubert-vmax@gmx.de, PLZ: 27570

TRIUMPH Sprint RS, Bj. 2000, 42 Tkm, Tourenlenker,

Tourenscheibe. VB 1800 €. Telefon:

0160-92048755, Email: H.Hagen2@gmx.

de, PLZ: 49733

YAMAHA FJR, silber, EZ 2006, HU 5/2021, 1.

Hand, unfallfrei, ABS, 46 Tkm, Koffer, Topcase,

hohe Scheibe, Heizgriffe, VB 4700 €,

bei Flensburg. Telefon: 04605-587 oder

01522-6524427, Email: gt1600@gmx.de

HONDA CMX 500 Rebell, EZ 4/19, schwarz,

1100 km, 1. Inspektion durchgeführt, vorverlegte

Fußrasten, LED Kennzeichenhalter, Sitzbank

rot abgesteppt, volle Garantie bis 4/21,

6200 €. Telefon: 04297-286, PLZ: 28870

Wer Spaß an gemeinsamen Fahrten hat,

sollte unbedingt mal: enginepower.jimdo.

com bei Google eingeben und einmal

vorbeischauen. Wir freuen uns. Telefon:

0151-70870070, Email: mail-an-eph@web.

de, PLZ: 27

DUCATI Monster 620 ie, Bj. 2002, 25860 km,

TÜV 5/2021, rot, unfallfrei, Hobbyaufgabe, VB

2700 €. Telefon: 04407-20462 PLZ: 26203

WWW.KURVENPFLUECKER.DE – das freundliche

Motorradforum für Hamburg und Umgebung.

Wir sind eine bunte und ziemlich lose

Gruppe von begeisterten Motorradfahrern,

die hier und da gerne gemeinsam schöne

Tagestouren fahren, Leute kennen lernen,

ordentlich Kuchen essen, Benzin reden

und Spaß haben. Schau rein und fahr mit!

VERK. MO-BMW Sonderhefte ab Nr. 1, über

60 Stück, gut erhalten gegen Gebot. Telefon:

0173-6911645, PLZ: 24568

MOIN, ich suche ein Motorrad oder einen

Roller ab 125 ccm für kleines Geld. Zustand

egal. Mindestens 6 Monate TÜV muss er

noch haben. Ich brauche ihn zum Anmelden

um einen alten Versicherungsvertrag zu

erhalten. Genau genommen reicht mir der

Brief. Also, wer eine Unfallmaschine oder

ein Moped mit Motorschaden schlachten

möchte und den Brief nicht braucht … bitte

melden. Gruß Jörg. Telefon: 0151-28430847,

Email: Mopedguenstig@web.de, PLZ: 26197

HOBBYWERKSTATTAUFLÖSUNG, biete

Honda Motoren an: Honda CB 350 Four

42000 km = 450 €. Honda CB 500 Four

defekt + 1x Gehäuse + Kurbelwelle = 400 €.

Honda NTV 650, Lima - Anlasser, 65000 km

= 200 €. Suzuki GSX 600F, Lima - Anlasser

50000 km = 220 €. Telefon: 01522-6875160,

Email: hubert-vmax@gmx.de, PLZ: 27572

HEISST du Jörg, bist 52 Jahre alt (lt. Lovoo)

groß, kurze angegraute Haare, Kinnbart,

fährst eine Harley. Warst am Samstag 17.08. in

Jemgum beim Hard Rider Treffen, mit einem

glatzköpfigen Bikerkollegen. Hattest deine

Handschuhe hinten in der rechten Gesäßtasche

und hast unter dem Schirm an einer

großen Kabeltrommel gestanden. Wenn du

Lust hast melde dich bitte, ich stand dir am

Tisch gegenüber. Email: e.bikerbiene@web.

de, PLZ: 26835 (Du checkst ihn erst online

ab statt einfach mit ihm ein Bier zu trinken?

Tztztztzz – da wundert sich d. Setzerin)


69

BASIC Fans aufgepasst! Verk. aus Zeitmangel

meine R 80 GS Basic, leider teilzerlegt, aber

fast komplett, seit 9/2010 stillgelegt, orig.

32800 km, EZ 5/1997, eine von den 300

letzten gebauten Basics + sehr viele Extras,

auch einzeln. Telefon: 0160-4152271 (abends)

BMW F 650 CS, EZ 5/2002, TÜV neu, 33500

km, blau, 1950 €. Telefon: 04451-959, PLZ:

26316

HONDA CB 450 K1, Bj. 1971, Rahmen mit

Brief, VB 300 €. Honda CB 500 Four, Bj.

1973, Rahmen mit Brief, VB 300 €. Honda

CB 550 Four, Bj. 1975, Rahmen mit Brief, VB

300 €. Telefon: 0174-7287492, PLZ: 27570

YAMAHA XJ 600, Bj. 2002, Rahmen mit Brief,

230 €. Yamaha XJ 900, Bj. 1993, Rahmen

mit Brief, 150 €. Yamaha XJ 600 in Teilen:

Motor 18000 km, 420 €, Tank rot, 185 €,

Sitzbank 135 €, Gabel 175 € usw. Yamaha XJ

900 58 L in Teilen: Motor, 58000 km, 350 €,

Gabel 175 € usw. Telefon: 0174-7287492,

PLZ: 27570

HONDA NC 700S, EZ 4/2014, 48 PS, silbermetallic,

2. Hand, 8350 km, TÜV 6/2020,

guter Zustand, Honda-Hauptständer, Fehling-Schutzbügel,

MRA-Tourenscheibe,

Krauser K4 Koffer (42 l), Bodystyle-Hinterradabdeckung

und vieles mehr. Preis

4500 €. Telefon: 0431-713640, PLZ: 24145

(Kaffeekasse dankt)

VERK. Sitzbank orig. Guzzi V7 Spezial, Bj.

2014, s.g. Zustand, Gepäckträger für Heinkel

103 A2, Gepäckträger für Vespa PX 80 hinten,

Bj. 1991, Sitzbank-Gestell für AWO-S, Preis

VHS. Telefon: 0151-21176831, PLZ: 29525

YAMAHA Roller Cygnus 125 ccm, Bj. 2011, blau,

mit Scheibe, g. Zustd. TÜV 4/2021, 4900 km,

VHS. Telefon: 0151-21176831, PLZ: 29525

URAL Gespann, Typ Sportsman, EZ 10/2018,

Hellbraun-metallic, mit Seitenwagenantrieb,

viele Extras, noch Garantie, erst 1000 km,

12400 €. Telefon: 04208-8287150, PLZ:

28879

ICH habe sie noch nicht gefunden! Die

sympathische Frau mit normaler Figur, gerne

SF, die ich kennenlernen möchte. Ich 60/175,

sportlich, fahre leidenschaftlich gerne Motorrad.

Wenn Du mein Hobby und alles was

das Leben sonst noch schön macht mit mir

teilen willst, melde Dich endlich. Telefon:

0174-5869967, PLZ: 21739

YAMAHA TDM 850, 63000 km, TÜV 8/2021,

EZ 1993, neues Kettenkit, Batterie usw.

1250 €. Telefon: 0174-1445599, Email:

diwato57@gmail.com, PLZ: 45772

SUCHE für BMW R 100 GS eine Zweimannsitzbank

in der Farbe lila/schwarz für meine R

100 GS P/D carricablau – quasi lila. Angebote

bitte unter: Telefon: 0160-4152271

BMW R 75/5, Bj. 1970, Kurzschwinge: Toaster

Tank, Motor, Vergaser, Schwinge, Sitzbank,

Achsantrieb 37:11 zu verk. Telefon: 040-

801832 oder 0179-8039890

VELO SOLEX Mofa, 2 Stck. aus 1970/1974

zum Herrichten. Im Zustand beide komplett,

jedoch nicht fahrbereit und ohne Papiere.

VK p. Stck. 230 €. Telefon: 0176-43200228,

Email: lappengott@t-online.de

SELBSTFAHRERIN (54) mit Z800 sucht nette

entspannte Leute zum Motorradfahren,

kleine Touren, Spontanfahrten, Fachsimpeln,

Kaffeetrinken, Streckenerkunden, Fischbrötchenessen,

etc. Fahre gern auch mal zügig,

aber nicht leichtsinnig. Email: brixin@posteo.

de, PLZ: 26135


70

ENKEI Laufradsatz für Suzuki Oldtimer J 19/1.6

und 1.85/1.6 original Felgen aus 1981. Es fehlt

der Tachoantrieb, ansonsten soweit o.k. VB

60 €. Versand ist möglich, aber aufgrund

des Gewichts in zwei Paketen. Kosten pro

Paket 9 €. Email: lappengott@t-online.de,

PLZ: 28844

HONDA CBF 1000 A, Silber, Bj. 2006, 45000

km, wird noch selten gefahren, Windabweiser,

Steckdose, Heizgriffe, ABS mit CBS,

Ölthermometer, Scottoiler, Edelstahlauspuffanlage.

Neu sind: TÜV 07/2021, beide Reifen,

Bremsklötze vorne, Bremsflüssigkeit, auch

für die Kupplung (keine Seilzüge), Ölwechsel

mit Filter, Luftfilter, Kerzen, Batterie, Bremslichtschalter

vorne. VB 4500 €. Telefon: 0421-

68533240 (evtl. AB, rufe zurück), PLZ: 28278

BUELL 1125 CR, Bj. 2009, 10000 km, VB

3600 €. Telefon: 0157-80653245, Email:

Loni100664@gmail.com, PLZ: 26409

ICH, 59, w. suche Bikerinnen um die 60 bis 99,

die ab und zu mal Zeit haben mit mir „eine

Runde zu drehen“ z.B. ’ne Feierabendtour

oder auch am WE ’ne kleine Tour. Alleine

irgendwo ankommen ist doof habt ihr WHV,

FRI, WTM evtl. noch AUR am Kennzeichen,

dann dürft ihr euch gerne melden. Email:

bikerin.16@web.de, PLZ: 26409

BMW R 100 RS, Bj. 1977: div. Restteile zu verk.

Telefon: 040-801832 oder 0179-8039890

VERK. Tempomat von Wunderlich für BMW

1200 R, 70 €. Telefon: 040-74395992

Spezialist für Motorrad- und KFZ Batterieladegeräte


VARIO 2.0









AUCH FÜR LITHIUM BATTERIEN

GEEIGNET!

EIGNET!



VERSCHENKE an Selbstabholer in Bremerhaven

diverse Zeitschriften: „MOTORRAD“ (ab

Mitte 2015 nahezu alle Ausgaben), „Motorradfahrer“,

„MOTORRAD NEWS“ und „MO“

(immer wieder einzelne Ausgaben) der Jahre

2015 bis 2017. Eine Spende nach eigenem

Ermessen an eine mildtätige Organisation

ist natürlich willkommen. Telefon: 0151-

72624484, PLZ: 27568

USA/Kanada Westküste Juli/August 2020,

ca. 4–6 Wochen: Start Vancouver, Ende Los

Angeles. Wer kommt mit? Eigene Planung

mit eigenem Motorrad oder ggf. organisiert?

Z. B. mit Feelgood. Ich bin 62 und fahre die

neue Africa Twin. Kontakt unter: Telefon:

040-34068899, Email: wpra@gmx.de

BMW R 45, Bj. 1983, in Teilen (nicht mehr

komplett) zu verk. Telefon: 040-801832

oder 0179-8039890

Es gibt keine Einzeiler außer diesem ;-)

Die Geschichte geht weiter!

„Fernwehblues 2“ mit

18neuen Kurzgeschichten

aus einer wilden Moped-

und Motorradzeit.

Erhältlich im Buchhandel,

direkt beim Verlag unter

www.zweirad-online.de

oder bei Amazon.

Fernwehblues 2




Erschienen im ZWEIRAD-VERLAG,


71

VERK. REV’IT Discovery OutDry Stiefel, Gr.

42, neuwertig, inkl. OVP, nur 1x anprobiert,

nicht gefahren, tolles Design. Fallen klein aus,

eher 40-41. Habe zu viele Motorrad-Schuhe

im Schrank. Straßen-NP 315 € für 100 €

inkl. Versand. Email: m.lacroix@gmx.de,

PLZ: 26125

BMW R 850 R, Bj. 2003, 35000 km. Weitere

Infos: Telefon: 0176-24055462, PLZ: 23730

BÜCHER für Honda-Fans: „Motorräder die

Geschichte machten - Honda V4“ von J.

Grassebner, m. W: im Handel vergriffen, inkl.

Versand 30 €; „A celebration of Honda V4

1979–2009“ Sonderdruck von der Intermot

2008 mit div. Broschüren + CD, nicht im Handel

erhältlich, 75 € inkl. Versand; „Klassische

Motorräder Honda“ von Roy Bacon, Heel

Verlag, 15 € inkl. Versand. Email: m.lacroix@

gmx.de, PLZ: 26125

BMW K 100 RS, 1986, 108000 km. In Teilen

zu verkaufen. Der Tank hat einen Leck, Farbe

rot, Motor läuft top. Telefon: 0174-9425721,

Email: holzwurm-666@web.de, PLZ: 27432

BIKER 64 Jahre, sucht gleichgesinnte Bikerin

und Biker für schöne Tagestouren und

evtl. Urlaubstour. Wer hat Lust und Zeit?

Meldet euch unter WhatsApp. Telefon: 0176-

77426325, PLZ: 22303

SUCHE die SFin vom 27.07.2019 mit dem

Kennzeichen PI KC 59, die gegen 21 Uhr

von der Luruper Hauptstraße in die Friedrich-Ebert-Allee

(Hamburg) abgebogen ist.

Email: k.elektrode@5x2.de, PLZ: 25488

BRIXTON BX 125 mit 11 PS (steuerfrei). Schickes

Moped für Einsteiger, Wiedereinsteiger

und Stadtcruiser. EZ 4/2017, TÜV und Kettensatz

neu. Durch Umfaller Delle im Tank,

Gebrauchsspuren. Verkaufe mit Tankrucksack

und Lederwerkzeugtasche. VB 1620 €.

Email: brixin@posteo.de, PLZ: 26135

LEDERKOMBI, 2-teilig, Antik-/Retro-Style,

schwarz, Louis, Gr. 54, gute dicke Qualität,

sehr guter Zustand, wenig genutzt, 50 €.

Damen Lederhose, Gr. 40, schwarz, 15 €.

Louis Regenkombi, Gr. XL, schwarz, 5 €.

16-teiliges Tourenkarten-Set, reiß- und wasserfest,

BRD/Alpenländer, 5 €. Rollerbuch:

Vesparicana, 380 Seiten, Lübbe Verlag, 5 €.

Telefon: 05132-7041, Email: telchanbieb@aol.

com, PLZ: 31275

DAMENMOTORRADHOSEN: 1 Jeans mit

Protektoren, Gr. 32/30 leicht gekürzt, ca.

10x getragen, Preis 50 €. 1 Lederhose nur 5x

getragen, Gr. 46 Kurzgröße. Preis 50 €. Am

besten Abholung. Telefon: 0152-09812548,

PLZ: 29574

MIR reicht’s! Welcher m +/-55 möchte mit mir,

junge SF 55+, Spaß & (sportliche) Aktivitäten

teilen? Raum Fl-Rd-Ki. Email: ducatisti@

yahoo.com, PLZ: 248

BMW R 75/6, EZ 2/1975, 38351 km, TÜV

7/2021, Farbe: rot, neue Batterie, zwei

Krauserkoffer und ein Tankrucksack, VB

3950 €. Telefon: 0171-1237358, Email: info@

hubert-sauer.de, PLZ: 26127

VERK. ein Quad Kymco Maxer 450i Allrad,

EZ 12/2018, weiß, 1. Hand, 280 km, Garantie

bis 20.12.20 für 5800 €. Telefon: 04297-286,

PLZ: 28870

Diesmal ist es aber echt eng. Mir bleibt ein

letzter Gruß: Bis bald, eure Setzerin.


72

Händler-Verzeichnis

Web-Links zu den Händlern findet Ihr unter www.kradblatt.de! * = Vertragshändler des Werkes bzw. Importeurs

ALUMINIUM-POLIEREN / Oberflächenveredelung

26180 APS, Rastede-Wahnbek, 0157-30366133

ALUMINIUM-SCHWEISSEN

22761 Dieter Schlupp, Hamburg, 040-63651984

AN- UND VERKAUF MOTORRÄDER

21423 Ralf’s Moto Shop, Winsen (Luhe), 04171-788382

23847 Strauß & Gehrken, Rethwisch, 04539-768

25554 m·a·s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211

27572 Zager, Bremerhaven , 0471-805599

49356 KM-Moto, Diepholz, 05441-5678

ÄNDERUNGSSCHNEIDEREI

21109 Paulsen (auch Anfertigung!), Hamburg, 040-7544495

28857 Conny Schwan, Syke, 04242-934374

ANHÄNGERVERLEIH

24113 MAV-Nord, Rammsee, 0152-01740695

25554 m·a·s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211

26316 AW-Bikes, Varel, 04451-959456

APRILIA

* 20537 ZTS, Hamburg, 040-2501664

* 21409 MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134-909090

* 22145 Motbox, Stapelfeld, 040-67563950

* 23554 Moto Italia, Lübeck, 0451-4790755

* 24116 Wimi, Kiel, 0431-641575

25554 m·a·s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211

25779 Claus Carstens GmbH, Hennstedt, 04836-1550

25860 Motorrad & Auto Hansen, Horstedt, 04846-693475

* 27572 Zager, Bremerhaven , 0471-805599

* 27578 Motorrad Bergel, Bremerhaven , 0471-76457

* 49586 Motor-Center-Harenburg GmbH, Neuenkirchen, 05465-2354

BATTERIEN / LADETECHNIK

21274 TecnoParts, Undeloh, 04189-811020

BEKLEIDUNG UND ZUBEHÖR

10717 POLO Store, Berlin, 030-21479167

12107 POLO Store, Berlin-Mariendorf, 030-66709282

12623 POLO Store, Berlin-Mahlsdorf, 030-34392254

13509 POLO Store, Berlin-Reinickendorf, 030-41744633

14482 POLO Store, Potsdam, 0331-6263202

20097 Louis GIGAStore, Hamburg-Hammerbrook, 040-2362020

20097 POLO Store, Hamburg, 040-98761466

20537 Louis Verkauf ab Lager, Hamburg, 040-23808114

21035 Louis FUNSHOP, Hamburg-Allermöhe, 040-734193193

21423 Ralf’s Moto Shop, Winsen (Luhe), 04171-788382

22525 Louis MEGAShop, Hamburg-Stellingen, 040-52014226

22844 Louis MEGASHOP, Hamburg-Norderstedt, 040-57199652

23554 Louis MEGAShop, Lübeck, 0451-4998084

23759 RS MotoParts, Fahrenkrug, 04551-9634465

24143 Louis MEGAShop, Kiel, 0431-63651

24143 POLO Store, Kiel, 0431-2595886

24143 POLO Store, Flensburg-Handewitt, 04608-96192

25554 m·a·s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211

25693 MOTOPORT, St. Michaelisdonn, 04853-80090

26125 POLO Store, Oldenburg, 0441-84738

26135 Börjes Biker Outfit, Oldenburg, 0441-2047886

26389 Harms + Herrmann, Wilhelmshaven, 04421-202996

26389 Motorradsport Kunert, Wilhelmshaven, 04421-12078

26689 Börjes Biker Outfit, Augustfehn, 04489-2541

26670 Blackwild Motorradbekleidung, Uplengen, 01521-8311621

26723 Louis FUNSHOP, Emden, 04921-587535

26842 BRB GmbH, Ostrhauderfehn, 04952-994191

27308 Scholly’s Motorrad GmbH, Kirchlinteln, 04236-687

27572 Marco’s Bike Shop, Bremerhaven, 0471-9791012

28199 Louis MEGAShop, Bremen, 0421-5980047

28203 SUB-Motorradteile, Bremen, 0421-69679188

28279 Biker Store, Bremen, 0421-51724205

28279 POLO Store, Bremen, 0421-5980034

28857 Lohrig & Kölle, Syke, 04242-920310

30165 Louis GIGAStore, Hannover, 0511-3180418

30165 POLO Store, Hannover, 0511-3886403

31623 Scholly’s Motorrad GmbH, Drakenburg, 05024-981516

32429 Biker Store, Minden, 0571-91198311

38112 Louis FUNSHOP, Braunschweig, 0531-2312055

38122 POLO Store, Braunschweig, 0531-28019624

39124 POLO Store, Magdeburg, 0391-81058998

48488 Louis MEGAShop, Emsbüren, 05903-2589258

49084 POLO Store, Osnabrück, 0541-97061499

49090 Louis MEGAShop, Osnabrück, 0541-971550

BENELLI

* 20097 Motorrad Heuser, Hamburg, 040-238081-41 oder 42

* 21409 MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134-909090

BETA

* 27404 Motorradhaus Schreiber, Zeven, 04281-8555

* 27628 Hoope Park, Wulsbüttel, 04795-954820

BIKERBRILLEN / OPTIKER

22927 Schmidt Brillen, Großhansdorf, 04102-67347

BIMOTA

* 23826 Boxenstop, Fredesdorf, 04558-98383

BMW (Vertragshändler)

* 22143 Stüdemann, Hamburg, 040-308543470

* 23758 BvZ, Karlshof, 04528-91500

* 24539 Bergmann & Söhne, Neumünster, 04321-558669-0

* 24988 G. Wilhelmsen, Oeversee, 04630-90600

* 25421 Bergmann & Söhne, Pinneberg, 04101-5856-0

* 26655 H. Freese GmbH & Co., Westerstede, 04488-520200-0

* 27580 Bobrink GmbH, Bremerhaven, 0471-9828019

* 49835 Helming & Sohn, Wietmarschen-Lohne, 05908-919990

* = Vertragshändler des Werkes bzw. Importeurs

Verlag Marcus Lacroix

Malvenweg 16 b

26125 Oldenburg

Telefon : 0441 - 304 44 42

Telefax : 0441 - 304 32 44

E-Mail : info@kradblatt.de

Internet : www.kradblatt.de

Impressum

Das Kradblatt ist

Koop-Mitglied des BVDM

und Unterstützer der BBH

Inhaltlich verantwortlich:

Marcus Lacroix

Gewerbliche Anzeigen:

Marcus Lacroix, Jana Karnagel

E-Mail: anzeigen@kradblatt.de

Telefon 0441-304 44 42

Freie Mitarbeiter: Felix Hasselbrink,

Vic Mackey, Manfred Mosberg, Daniel

Meyer, Michael Praschak, Jens Riedel,

Frank Sachau, Jörg van Senden, Torsten

Thimm sowie Leser des Kradblatts

Druck:

BerlinDruck GmbH & Co. KG,

Oskar-Schulze-Str. 12, 28832 Achim

Das Kradblatt erscheint 12 x im Jahr, jeweils

zum Monatsanfang, als Print- und Online-Ausgabe.

Alle Inhalte, Fotos und Abbildungen im

Kradblatt sowie auf der Kradblatt-Website

sind urheberrechtlich geschützt. Jede weitere

Verwendung, auch auszugsweise, bedarf der

ausdrücklichen schriftlichen Genehmigung des

Herausgebers. Beiträge von Lesern sind gerne

gesehen, ein Recht auf Veröffentlichung, Rücksendung

oder Vergütung besteht nicht. Für unverlangt

eingesandte Manuskripte, Kleinanzeigen,

Fotos, Bilder oder Datenträger übernimmt

der Verlag keine Haftung. Namentlich gekennzeichnete

Inhalte geben nicht unbedingt die

Meinung der Redaktion wieder. Mit der Annahme

der Veröffentlichung überträgt der Autor

dem Verlag das Verlagsrecht. Eingeschlossen

ist das Recht auf Vervielfältigung und Verbreitung

in beliebigen on- und offline Medien.


*

In diesem Jahr unter dem augenzwinkernden Motto „SAUPREISSN JAPANISCHE“. Das soll

als erstaunter Ausruf der Bajuwaren verstanden werden, da die Händler der Kultmarke

schon vor dem Oktoberfest zu einem Event einladen.

Schnell ist Kawasaki auch bei der Auslieferung von einigen Modellen des Jahrgangs 2020. Denn beim Septemberfest

werden schon neue Modellfarben zu sehen sein. Diese Motorräder kann man selbstverständlich auch direkt

kaufen. Sogar – wie alle Neufahrzeuge – bis 30. September mit 4 statt 2 Jahren Kawasaki-Garantie. Zur 2-jährigen

Werksgarantie gibt es eine 2-jährige Garantieverlängerung Kawasaki CARE GarantiePlus kostenlos dazu.

24222 Schwentinental / Kiel

MRetta

Preetzer Chaussee 175

Tel. 04 31 /26 09 07 80

www.mretta.de

24558 Henstedt-Ulzburg

GEFU Bike GmbH

Hamburger Straße 33

Tel. 0 41 93 / 888 755

www.gefu-bike.de

24782 Büdelsdorf

Moto-Service-Knabe

Usedomstraße 8

Tel. 0 43 31 / 69 78 63-0

www.moto-service-knabe.de

25693 St. Michaelisdonn

Heller u. Soltau oHG

Johannßenstr. 37

Tel. 0 48 53 / 8 00 90

www.he-so.de

26125 Oldenburg

Motorrad Schlickel GmbH

Wilhelmshavener Heerstr. 237

Tel: 0441 / 30 46 020

www.motorrad-schlickel.de

26389 Wilhelmshaven

Motorradsport Kunert

Güterstraße 40

Tel: 0 44 21 / 120 78

www.motorradsport-kunert.de

27383 Scheeßel

Team Wahlers GmbH

Hoopsfeld 5

Tel. 0 42 63 / 98 546-0

www.team-wahlers.de

27572 Bremerhaven

Harry Zager Motorräder

Seeborg 3

Tel. 04 71 / 80 55 99

www.zager.de

49453 Wetschen

Motorradhandel Eils

Kornstraße 11

Tel. 0 54 46 / 18 60

www.motorrad-eils.de

*bei allen teilnehmenden Kawasaki-Vertragshändlern!


74

Händler-Verzeichnis

Web-Links zu den Händlern findet Ihr unter www.kradblatt.de! * = Vertragshändler des Werkes bzw. Importeurs

BMW (freie Händler)

21337 BML, Lüneburg, 04131-8200180

22143 Mobiler Motorrad Service Zempel, Hamburg, 040-35563904

22761 Dieter Schlupp, Hamburg, 040-63651984

22952 Zweiradhaus Michaelis, Lütjensee, 04154-7152

23843 W & S Fahrzeugservice, Bad Oldesloe, 04531-128222

23847 Strauß & Gerken, Rethwisch, 04539-768

25554 m·a·s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211

25813 Raudzus Motorrad GmbH, Husum, 04841-898917

26624 Motorrad-Diele, Südbrookmerland, 04942-204008

26842 BRB GmbH, Ostrhauderfehn, 04952-994191

26842 HC-Motorradtechnik, Ostrhauderfehn, 04952-8651

26919 Motorrad-Box, Brake, 04401-857374

27321 Maaß-Kfz, Morsum, 04204-913141

27628 Motorrad Schmidt, Uthlede / Hagen i.Br., 04296-7477488

27755 Boxer GbR, Delmenhorst, 04221-280290

BRIXTON

* 24116 Wimi, Kiel, 0431-641575

* 27412 Tipicamp, Hepstedt, 04283-6082676

* 28207 Lübkemann + Sievers GmbH, Bremen, 0421-413747

BUELL

26689 Börjes American Bikes, Augustfehn, 04489-94259210

CAN-AM

* 27308 Scholly’s Motorrad GmbH, Kirchlinteln, 04236-687

CUSTOMIZING & CHOPPER

26670 Scrambler Garage, Uplengen, 0176-82419831

27330 Sky Pipe Performance, Asendorf, 04253-9090-21

DAELIM

* 22952 Zweiradhaus Michaelis, Lütjensee, 04154-7152

DERBY

* 23554 Moto Italia, Lübeck, 0451-4790755

DUCATI

21409 MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134-909090

* 22529 Ducati, Hamburg, 040-66851694

* 23560 O wie M, Lübeck, 0451-50278100

* 25779 Ducati Schleswig-Holst. C. Carstens, Hennstedt 04836-1550

* 26125 Schlickel, Oldenburg, 0441-3046020

* 27383 Team Wahlers, Scheeßel, 04263-98546-0

* 27432 Bergmann & Söhne GmbH, Bremervörde, 04761-71190

* 28857 Bernd Lohrig Motorräder, Syke, 04242-920340

28870 Ducati-Spezial, Ottersberg-Quelkhorn, 04293-686

* 48488 Hertrampf Racing GmbH, Emsbüren, 05903-2589130

* 49324 Superbike Centrum Melle, Melle, 05422-926666

49356 KM-Moto, Diepholz, 05441-5678

EINSPEICHEN, RADBAU & FELGEN

22926 Schlepps, Ammersbek, 04102-2186096

28309 Langstädtler Bikes & Wheels, Bremen, 0421-445535

ELEKTRIK-PROBLEME

22761 Dieter Schlupp, Hamburg, 040-63651984

ENDURO / MOTO CROSS

25899 Zweiradcenter Jansen, Niebüll, 04661-4980

27283 Freizeit & Spaß GmbH, Verden, 04231-63444

27628 Hoope Park, Wulsbüttel, 04795-954820

27753 TM Racing, Delmenhorst, 04221-120825

ENERGICA (Elektro-Motorräder)

*49716 Alwin Otten GmbH, Meppen, 05931-49595-0

ERSATZTEILE

27572 Marco’s Bike Shop, Bremerhaven, 0471-9791012

FOTOSTUDIO

26160 Studio M., Bad Zwischenahn / mobil, 0151-54724725

* = Vertragshändler des Werkes bzw. Importeurs

FREIE WERKSTÄTTEN

20537 Motorbike-Factory, Hamburg, 040-24195828

21220 Guido Müntz Motorrad-Service, Seevetal, 04105-5984609

21423 Ralf’s Moto Shop, Winsen (Luhe), 04171-788382

21785 Motorrad Tober, Neuhaus, 04752-7571

22143 Mobiler Motorrad Service Zempel, Hamburg, 040-35563904

22761 Dieter Schlupp, Hamburg, 040-63651984

22885 Stecher Motorradtechnik, Barsbüttel, 040-49020343

22926 Motobike Witten, Ahrensburg, 0171-6441536

22952 Zweiradhaus Michaelis, Lütjensee, 04154-7152

23560 MF Performance, Lübeck, 0451-20948694

23826 Boxenstop, Fredesdorf, 04558-98383

23847 Strauß & Gerken, Rethwisch, 04539-768

24114 MMK, Kiel, 0431-678723

24223 KFZ + Zweiradservice Breitenfeldt, Schwentinental, 04307-821800

25842 Motorrad Dohrn, Langenhorn, 04672-1292

25860 Motorrad & Auto Hansen, Horstedt, 04846-693475

26209 Motorradtechnik Wolff, Hatten, 04482-980830

26316 AW-Bikes, Varel, 04451-959456

26919 Motorrad-Box, Brake, 04401-857374

27330 Sky Pipe Performance, Asendorf, 04253-9090-21

27607 Motorradnest GmbH, Langen bei BHV, 04743-277808

27628 Motorrad Schmidt, Uthlede / Hagen i.Br., 04296-7477488

27798 Zweirad Denker, Hude-Wüsting, Telefon 04484-945541

28199 JS pro-moto, Bremen, 0421-5288677

28844 MM-Performance, Weyhe, 0421-801270

28844 Motorradtechnik Werner, Weyhe, 0421-2584944

28857 Rainer Zumach, Syke, 04242-84104

29529 Motorpoint am Funkturm, Uelzen, 0581-94880588

29640 Heidjer Zweiradtechnik, Schneverdingen, 05193/517947

49456 Motorrad Siemer, Hausstette, 04446-989475

49733 Floh’s Motorräder & Zubehör, Haren, 05934-7049994

GABELFEDERN / FAHRWERKE

21274 Wirth-Federn, Undeloh, 04189-811020

GEBRAUCHTFAHRZEUGE

21785 Motorrad Tober, Neuhaus, 04752-7571

26133 Mototreff, Oldenburg, 0441-43557

26389 Harms + Herrmann, Wilhelmshaven, 04421-202996

26389 Motorradsport Kunert, Wilhelmshaven, 04421-12078

26655 Mopped-Scheune, Westerstede, 0171-5712571

27572 Marco’s Bike Shop, Bremerhaven, 0471-9791012

27578 Helmut Becker, Bremerhaven, 0471-61676

27729 Second Hand Bikes, Vollersoden-Wallhöfen, 04793-8307

GEBRAUCHTTEILE

21261 NordheideBikes, Welle, 04188-8998495

21423 Ralf’s Moto Shop, Winsen (Luhe), 04171-788382

23821 Jekyll & Hyde, Rohlstorf, 04559-1220

26389 Harms + Herrmann, Wilhelmshaven, 04421-202996

26655 Mopped-Scheune, Westerstede, 0171-5712571

27729 Second Hand Bikes, Vollersoden-Wallhöfen, 04793-8307

49356 KM-Moto, Diepholz, 05441-5678

GESPANNE

26188 JOY-TEK Gespannservice, Edewecht, 04405-4505

HARLEY-DAVIDSON

21423 Motors, Winsen (Luhe), 04171-781292

21465 Bike-Mechanic GmbH, Wentorf, 040-41922610

22761 Dieter Schlupp, Hamburg, 040-63651984

24114 MMK, Kiel, 0431-678723

* 26689 Börjes American Bikes, Augustfehn, 04489-94259210

27628 Motorrad Schmidt, Uthlede / Hagen i.Br., 04296-7477488

28844 MM-Performance, Weyhe, 0421-801270

HONDA

22761 Dieter Schlupp, Hamburg, 040-63651984

* 23758 Motor Team Schwerin, Oldenburg in Holstein, 04361-2400

* 23843 Motor-Forum GmbH, Bad Oldesloe, 04531-86008

* 24321 Motorradcentrum Lütjenburg, Lütjenburg, 04381-419595

25813 Christiansen, Husum, 04841-93293

25821 Zweirad Rötzsch, Bredstedt, 04671-1496


Händler-Verzeichnis

Web-Links PROBLEME? unter Einfach www.kradblatt.de-haendlerverzeichnis

mal bei den Fachleuten anrufen...

75

* = Vertragshändler des Werkes bzw. Importeurs

* 26389 Honda Center Wilhelmshaven, WHV, 04421-12078

* 26655 Bikerdiele Ocholt GmbH, WST-Ocholt, 04409-9723800

* 27404 Motorradhaus Schreiber, Zeven, 04281-8555

* 27572 Marco’s Bike Shop, Bremerhaven, 0471-9791012

* 28259 Motorrad-Huchting GmbH, Bremen, 0421-570041

28844 Motorradtechnik Werner, Weyhe, 0421-2584944

* 28865 Wellbrock & Co., Lilienthal, 04298-465590

* 29525 Hobby Motor Freizeit, Uelzen, 0581-74971

HOREX (neue Modelle)

* 26624 Motorrad-Diele, Südbrookmerland, 04942-204008

HOTELS / PENSIONEN

17129 Das Gutshaus, Alt Tellin, 039991-36965

37441 Hotel Lindenhof, Bad Sachsa, 05523-1053

49186 Gasthaus Wiemann-Sander, Bad Iburg, 05403-2475

57319 Landgasthof Restaurant Laibach, Bad Berleburg, 02751-7218

59939 Hotel Bigger Hof, Olsberg, 02962-979070

59969 Haus zur Sonne, Hallenberg-Hesborn, 02984-1474

HUSQVARNA

* 20097 Bergmann & Söhne, Hamburg-Rahlstedt, 040-28005730

23758 BvZ, Karlshof, 04528-91500

24558 GEFU Bike, Hennstedt-Ulzburg, 04193-888755

* 25693 Heller und Soltau, St. Michaelisdonn, 04853-80090

27283 Freizeit & Spaß GmbH, Verden, 04231-63444

* 27753 TM Racing, Delmenhorst, 04221-120825

* 29593 Motorrad-Technik-Melzingen KG, Melzingen, 05822-1399

INDIAN

* 20537 Legendary Cycles, Hamburg, 0171-6422626

* 23556 Viking Cycles, Lübeck, 0451-400700

* 26871 Indian Papenburg, Papenburg, 04961-8096100

* 27751 Natuschke & Lange, Delmenhorst, 04221-65070

* 29358 Vintage Motorcycles GmbH, Eicklingen, 05144-6064310

* 32479 Kleinemeier Motorradsport, Hille, 05734-2190

KAWASAKI

* 22145 Motbox, Stapelfeld, 040-67563950

* 22459 Motorrad-Technik Hamburg, Hamburg, 040-8318037

22761 Dieter Schlupp, Hamburg, 040-63651984

23562 TurboMaxx, Lübeck, 0451-5823011

* 24222 MRetta, Schwentinental OT Klausdorf, 0431-26090780

* 24558 GEFU Bike, Hennstedt-Ulzburg, 04193-888755

* 24782 Moto-Service Knabe, Büdelsdorf, 04331-4382772

* 24852 Zweirad-Technik Herzog, Langstedt, 04609-1011

* 25693 Heller und Soltau, St. Michaelisdonn, 04853-80090

25899 Zweiradcenter Jansen, Niebüll, 04661-4980

* 26125 Schlickel, Oldenburg, 0441-3046020

* 26389 Motorradsport Kunert, Wilhelmshaven, 04421-12078

* 27383 Team Wahlers, Scheeßel, 04263-98546-0

* 27572 Zager, Bremerhaven, 0471-805599

28844 Motorradtechnik Werner, Weyhe, 0421-2584944

49356 KM-Moto, Diepholz, 05441-5678

* 49453 Motorradhandel Eils, Wetschen, 05446-1860

49757 Zweirad Korte, Werlte, 05951-770

KEEWAY

* 49356 KM-Moto, Diepholz, 05441-5678

KREIDLER

* 21423 Ralf’s Moto Shop, Winsen (Luhe), 04171-788382

* 27628 Hoope Park, Wulsbüttel, 04795-954820

KTM

* 21079 Bergmann & Söhne, Hamburg-Harburg, 040-320897970

* 22145 Bergmann & Söhne, Hamburg-Rahlstedt, 040-28005730

* 23758 BvZ, Karlshof, 04528-91500

24116 Wimi, Kiel, 0431-641575

* 24988 G. Wilhelmsen, Oeversee, 04630-90600

* 25489 Motorrad Ruser, Haseldorf, 04129-443

* 25554 m·a·s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211

25899 Zweiradcenter Jansen, Niebüll, 04661-4980

* 27751 Natuschke & Lange, Delmenhorst, 04221-65070

27753 TM Racing, Delmenhorst, 04221-120825

* 29646 Zweiradsport Meine, Bispingen, 05194-974401

* 30827 BRC Motorrad GmbH, Garbsen, 05131-9994591

* 48488 Hertrampf Racing GmbH, Emsbüren, 05903-2589130

* 49586 Motor-Center-Harenburg GmbH, Neuenkirchen, 05465-2354

KYMCO

* 20537 ZTS, Hamburg, 040-2501664

* 21409 MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134-909090

* 21423 Ralf’s Moto Shop, Winsen (Luhe), 04171-788382

* 23562 TurboMaxx, Lübeck, 0451-5823011

* 26125 Schlickel, Oldenburg, 0441-3046020

* 26389 Motorradsport Kunert, Wilhelmshaven, 04421-12078

* 26624 Motorrad-Diele, Südbrookmerland, 04942-204008

* 27383 Team Wahlers, Scheeßel, 04263-98546-0

* 27749 Zweirad Grossmann, Delmenhorst, 04221-17396

* 49453 Motorradhandel Eils, Wetschen, 05446-1860

LAVERDA

* 28870 Ducati-Spezial, Ottersberg-Quelkhorn, 04293-686

LEISTUNGSPRÜFSTAND

22145 Motbox, Stapelfeld, 040-67563950

25554 m·a·s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211

25693 Heller und Soltau, St. Michaelisdonn, 04853-80090

26689 Börjes American Bikes, Augustfehn, 04489-94259210

29593 Motorrad-Technik-Melzingen KG, Melzingen, 05822-1399

MALAGUTI

* 49356 KM-Moto, Diepholz, 05441-5678

MONDIAL F.B.

* 20537 ZTS, Hamburg, 040-2501664

* 25693 Heller und Soltau, St. Michaelisdon, 04853-80090

* 27749 Zweirad Grossmann, Delmenhorst, 04221-17396

* 29664 Michael Schnell Motorräder, Walsrode, 05161-71317

* 49453 Motorradhandel Eils, Wetschen, 05446-1860

* 49479 Motorrad Bögel, Ibbenbüren, 05451-45560

MONKEY & DAX

27755 www.monkey-racing.de, Delmenhorst, 04221-9245449

MBK

* 26133 Mototreff, Oldenburg, 0441-43557

* 26842 BRB GmbH, Ostrhauderfehn, 04952-994191

MOTO GUZZI

* 21409 MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134-909090

* 23554 Moto Italia, Lübeck, 0451-4790755

25779 Claus Carstens GmbH, Hennstedt, 04836-1550

26215 Baumgarten Motorradtechnik, Wiefelstede, 04402-960202

* 26624 Motorrad-Diele, Südbrookmerland, 04942-204008

27337 Guzzi Jakob, Beppen, 0173-9048294

* 27578 Motorrad Bergel, Bremerhaven , 0471-76457

28870 Ducati-Spezial, Ottersberg-Quelkhorn, 04293-686

MOTOREN-INSTANDSETZUNG

22143 Stüdemann, Hamburg, 040-308543470

22761 Dieter Schlupp, Hamburg, 040-63651984

23847 Strauß & Gerken, Rethwisch, 04539-768

24114 MMK, Kiel, 0431-678723

28199 Hemrich Präzision, Bremen, 0421-59769701

MOTORRAD-REISEN

22045 Wildwest-Motorradreisen.de, Hamburg, 0176-56413472

27777 curva-biketravel.com, Ganderkesee, 04222-920579

29549 NSK-Motorradreisen.de, Bad Beversen, 05821-9989314

MOTORRAD-TRAININGS

22763 www.Dannhoff-Motorsport.de, Hamburg, 0176-21539115

27572 Marco’s Bike Shop, Bremerhaven, 0471-9791012

Weblinks zu den Händlern unter www.kradblatt.de


76

Händler-Verzeichnis

PROBLEME? Einfach mal bei den Fachleuten anrufen...

MOTORRAD-VERMIETUNG

22143 Stüdemann, Hamburg, 040-308543470

22397 Dumke & Lütt, Hamburg-Duvenstedt, 040-6076970

25554 m·a·s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211

25693 Heller und Soltau, St. Michaelisdonn, 04853-80090

26125 Schlickel, Oldenburg, 0441-3046020

27383 Team Wahlers, Scheeßel, 04263-98546-0

27572 Rent it, Bremerhaven, 0471-9791012

27572 Zager, Bremerhaven , 0471-805599

28857 Lohrig & Kölle, Syke, 04242-920310

29593 Motorrad-Technik-Melzingen KG, Melzingen, 05822-1399

MOTORRÄDER UND ZUBEHÖR

21423 Ralf’s Moto Shop, Winsen (Luhe), 04171-788382

22145 Motbox, Stapelfeld, 040-67563950

25899 Zweiradcenter Jansen, Niebüll, 04661-4980

MV AGUSTA

* 27404 Motorradhaus Schreiber, Zeven, 04281-8555

* 28857 Bernd Lohrig Motorräder, Syke, 04242-920340

28857 Rainer Zumach, Syke, 04242-84104

MZ

21409 MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134-909090

25554 m·a·s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211

OLDTIMER-RESTAURIERUNG

22761 Dieter Schlupp, Hamburg, 040-63651984

28857 Rainer Zumach, Syke-Ristedt, 04242-84104

PFANDHAUS

21335 Hanseatische Pfandkredit, Lüneburg, 04131-8544111

QUAD / ATV

21409 MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134-909090

23826 Boxenstop, Fredesdorf, 04558-98383

RAHMENVERMESSUNG

26919 Motorrad-Box, Brake, 04401-857374

RECHTSANWÄLTE

28357 Jan Schweers, Bremen, 0421-69644880

REIFEN HÄNDLER & SERVICE

22765 Reifen Hagemann, Hamburg, 040-3901733

23847 Strauß & Gerken, Rethwisch, 04539-768

26133 Vergölst GmbH, Oldenburg, 0441-41066

26409 Meyer, Wittmund, 04462-923922

27432 Vergölst GmbH, Bremervörde, 04761-2606

27572 Marco’s Bike Shop, Bremerhaven, 0471-9791012

27576 Vergölst GmbH, Bremerhaven, 0471-52047

27777 Reifen Guth, Ganderkesee, 04222-9460990

28197 Vergölst GmbH, Bremen-Woltmershsn., 0421-59667989

28239 Vergölst GmbH, Bremen-Oslebshausen, 0421-642255

28777 HSM-Team, Bremen, 0421-6901460

28844 Motorradtechnik Werner, Weyhe, 0421-2584944

RENNSPORTZUBEHÖR

53721 www.goede-motorsport.de, Siegburg, 02241-921346

ROLLER / SCOOTER

26133 Mototreff, Oldenburg, 0441-43557

27572 Yamaha-Center-Bremerhaven, 0471-979100

49356 KM-Moto, Diepholz, 05441-5678

49456 Motorrad Siemer, Hausstette, 04446-989475

ROYAL ENFIELD

* 20097 Motorrad Heuser, Hamburg, 040-238081-41 oder 42

* 21409 MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134-909090

* 23826 Boxenstop, Fredesdorf, 04558-98383

* 26160 Auto & Motorrad Handel, Bad Zw.ahn, 04403-1575

* 27232 Zausels Motorräder, Sulingen, 04271-6129

* 27412 Tipicamp, Hepstedt, 04283-6082676

* 28207 Lübkemann + Sievers GmbH, Bremen, 0421-413747

* 49324 Team Vahrenkamp GmbH, Melle, 05422-42080

SACHVERSTÄNDIGE / GUTACHTER

28719 Mario Empting (vereidigt), Bremen, 0421-6360644

28844 Ing. & Sachverst.-Büro Wolters, Weyhe, 0421-805253

SANDSTRAHLEN (+ Glasperlstrahlen u.s.w.)

27299 PS Paulawitz-Sandstrahlen, Langwedel, 04232-267472

SCHLÜSSELDIENST

28207 Völz, Bremen, 0421-444491

SCHRAUBEN

24943 VA-Schrauben Uwe Gräber, Flensburg, 0461-28480

28207 Völz, Bremen, 0421-444491

SELBSTHILFEWERKSTÄTTEN

22761 Dieter Schlupp, Hamburg, 040-63651984

28219 MSB - Motorradselbsthilfe, Bremen, 0421-64366889

SEELSORGE / NOTRUF

überall www.bikershelpline.de, 0176-30191110 (24h)

SITZBÄNKE / SATTLEREI

24103 Schauland, Kiel, 0431-62780

24558 Leder-Bike-Design, Henstedt-Ulzburg, 04193-807020

28307 Sattlerei em.es.es, Bremen, 0421-27620436

SUPER MOTO

27753 TM Racing, Delmenhorst, 04221-120825

SUZUKI

* 20537 ZTS, Hamburg, 040-2501664

* 21149 Motorrad-Süderelbe, Hamburg-Neugraben, 040-7013865

* 21409 MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134-909090

* 22397 Dumke & Lütt, Hamburg-Duvenstedt, 040-6076970

* 22459 Motorrad-Technik Hamburg, Hamburg, 040-8318037

22761 Dieter Schlupp, Hamburg, 040-63651984

23826 Boxenstop, Fredesdorf, 04558-98383

* 24159 Motorsport Service Friedrichsort, Kiel, 0431-2374411

* 24539 Bergmann & Söhne, Neumünster, 04321-5586690

* 24976 Böwadt & Hansen, Handewitt, 0461-94240

* 25436 Bergmann & Söhne, Tornesch, 04122-954930

* 25554 m·a·s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211

* 25813 Raudzus Motorrad GmbH, Husum, 04841-898917

* 26389 Harms + Herrmann, Wilhelmshaven, 04421-202996

* 26624 Motorrad-Diele, Südbrookmerland, 04942-204008

* 27283 Freizeit & Spaß GmbH, Verden, 04231-63444

27308 Scholly’s Motorrad GmbH, Kirchlinteln, 04236-687

* 27432 Bergmann & Söhne, Bremervörde, 04761-71190

* 27628 HJM-Motorradtuning, Hagen, 04746-726630

* 27751 Natuschke & Lange, Delmenhorst, 04221-65070

28844 Motorradtechnik Werner, Weyhe, 0421-2584944

28857 Rainer Zumach, Syke, 04242-84104

* 29303 Motor Service Hohls, Bergen, 05051-910303

* 49733 Pricker & Buß, Haren/Ems, 05932-996262

SWM

* 27628 Hoope Park, Wulsbüttel, 04795-954820

TGB

* 23826 Boxenstop, Fredesdorf, 04558-98383

TRIKE (inkl. Vermietung)

26123 Trike Wilkens, Oldenburg, 0441-86594

TRIUMPH

* 20539 Triumph Flagshipstore Hamburg, Hamburg, 040-807902150

* 22869 Triumph World Hamburg Nord, Schenefeld, 040-21988560

23560 O wie M, Lübeck, 0451-50278100

* 23556 Viking Cycles, Lübeck, 0451-400700

24988 G. Wilhelmsen, Oeversee, 04630-90600

25489 Motorrad Ruser, Haseldorf, 04129-443

26389 Harms + Herrmann, Wilhelmshaven, 04421-202996

26389 Heller und Soltau, St. Michaelisdon, 04853-80090

27383 Team Wahlers, Scheeßel, 04263-98546-0


Händler-Verzeichnis

Web-Links findet Ihr unter www.kradblatt.de!

* 28857 Lohrig & Kölle, Syke, 04242-920310

49757 Zweirad Korte, Werlte, 05951-770

* 49835 Helming & Sohn, Wietmarschen-Lohne, 05908-919990

UNFALLFAHRZEUGANKAUF

23821 Jekyll & Hyde, Rohlstorf, 04559-1220

25554 m·a·s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211

26655 Mopped-Scheune, Westerstede, 0171-5712571

28844 Motorradtechnik Werner, Weyhe, 0421-2584944

URAL

* 27412 Tipicamp, Hepstedt, 04283-6082676

VERGASERREINIGUNG + Instandsetzung

22761 Dieter Schlupp, Hamburg, 040-63651984

28844 MM-Performance, Weyhe, 0421-801270

VERKLEIDUNGSREPARATUR

26316 AW-Bikes, Varel, 04451-959456

26655 Mopped-Scheune, Westerstede, 0171-5712571

26919 Motorrad-Box, Brake, 04401-857374

VESPA - PIAGGIO

* 21409 MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134-909090

* 23554 Moto Italia, Lübeck, 0451-4790755

25554 m·a·s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211

* 25821 Zweirad Rötzsch, Bredstedt, 04671-1496

* 25899 Zweiradcenter Jansen, Niebüll, 04661-4980

* 27721 Zweirad Kliem, Ritterhude, 04292-1247

VICTORY

* 26871 Victory Papenburg, Papenburg, 04961-8096100

WERKZEUGE

26197 Powerplustools, Ahlhorn, 04435-9160677

28207 Völz, Bremen, 0421-444491

YAMAHA

* 20097 Motorrad Heuser, Hamburg, 040-238081-41 oder 42

* 22397 Dumke & Lütt, Hamburg-Duvenstedt, 040-6076970

* 22457 Yamaha Zentrum Hamburg, Hamburg, 040-554499-0

22761 Dieter Schlupp, Hamburg, 040-63651984

* 23879 Degewitz Machines e.K., Mölln, 04542-87060

* 24941 Bruno’s Moto Company, Flensburg, 0461-51086

* 25489 Motorrad Ruser, Haseldorf, 04129-443

* 25813 Raudzus Motorrad GmbH, Husum, 04841-898917

* 26389 Harms + Herrmann, Wilhelmshaven, 04421-202996

* 26446 Moto Car Wiesmoor, Friedeburg, 04465-9456320

* 26844 Fips Motorgarage, Jemgum, 04958/9394894

* 27308 Scholly’s Motorrad GmbH, Kirchlinteln, 04236-687

* 27404 Schröder, Rhade, 04285-651

* 27572 Yamaha-Center-Bremerhaven, 0471-9791012

* 27751 Natuschke & Lange, Delmenhorst, 04221-65070

28844 Motorradtechnik Werner, Weyhe, 0421-2584944

* 29303 Motor Service Hohls, Bergen, 05051-910303

* 29593 Motorrad-Technik-Melzingen KG, Melzingen, 05822-1399

* 31623 Scholly’s Motorrad GmbH, Drakenburg, 05024-981516

YOSHIMURA

* 27283 Freizeit & Spaß GmbH, Verden, 04231-63444

ZERO (Elektro-Motorräder)

* 22457 Tecius & Reimers Automobile oHG, Hamburg, 040-554499-0

*49716 Alwin Otten GmbH, Meppen, 05931-49595-0

ZYLINDERBESCHICHTUNGEN

27753 TM Racing, Delmenhorst, 04221-120825

ZYLINDERSCHLEIFEREI

22761 Dieter Schlupp, Hamburg, 040-63651984

23847 Strauß & Gerken, Rethwisch, 04539-768

28199 Hemrich Präzision, Bremen, 0421-59769701

49429 Brinkmann, Visbek, 04445-950810

* = Vertragshändler des Werkes bzw. Importeurs


Kostenloser, privater Kleinanzeigenauftrag

Es besteht kein Rechtsanspruch auf Veröffentlichung einer Kleinanzeige. Texte

werden ggf. gekürzt. Die Kleinanzeige erscheint mit der angegebenen Telefonnummer

und der E-Mail Adresse in der Kradblatt Printausgabe sowie im Internet!

PLZ / Telefon / E-Mail

Die Aufgabe von Kleinanzeigen ist auch auf

einem einfachen Bierdeckel möglich! Spenden

für unsere Kaffeekasse lösen Jubel

aus, erhöhen aber die Erfolgschancen nicht.

Ich möchte eine Fotoanzeige und lege ein

Foto sowie € 10,- bei. (Foto + Text erscheinen

in der Kradblatt Printausgabe sowie im Internet.)

Datum

Unterschrift

Kleinanzeige aufgeben per:

Post: Kradblatt, Verlag Marcus Lacroix

Malvenweg 16 b, 26125 Oldenburg

E-Mail: kleinanzeigen@kradblatt.de

Internet: www.kradblatt.de

Fax: 0441-304 32 44

WhatApp/SMS: 0175-473 74 80

Die telefonische Aufgabe ist nicht möglich

Anzeigenschluss für die nächste Ausgabe ist immer der 20. des Vormonats!

Noch kein Kradblatt-Abonnement?

Hiermit bestelle ich ein

Kradblatt-Jahres-Abo.

Bitte ankreuzen:

Neubestellung

Verlängerung

Adressänderung

Ich bezahle die € 20,-

Bitte ankreuzen:

per Scheck / bar

per Bankeinzug

bis auf Widerruf

Name / Vorname

Straße / Haus-Nr.

PLZ / Ort

Abo-Beginn ab Ausgabe

IBAN

BIC

Datum

Unterschrift

Das Abo läuft nach 12 Monaten automatisch

aus und muss somit nicht

gekündigt werden. Mir ist bekannt,

dass ich diesen Vertrag innerhalb einer

Woche gegenüber dem Verlag

Marcus Lacroix, Malvenweg 16 b, 26125

Oldenburg widerrufen kann. Für die

Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige

Absendung des Widerrufs. Hiervon

habe ich Kenntnis genommen und bestätige

dies durch meine 2. Unterschrift.

Datum

Unterschrift

Und jetzt ab die Post an:

Kradblatt, Verlag Marcus Lacroix

Malvenweg 16 b, 26125 Oldenburg


v

i

e

1.500 € EXTRA

REISEPOWER

Foto: R. Schedl

MEHR ABENTEUER GEHT NICHT!

Dein Abenteuer e – Deine einei

e individuelle le KTM

ADVENTURE. E Egal loba

bauf

Feierabendrunde,

eraben

en

nde,

Weltreise oder über Alpenpässe: p Mit

original inal

KTM

PowerParts Parts

und PowerWear ea

rb

bist

du

für

jedes Abenteuer eue

gerüstet. t Für

deine extra

Reisepower er erhältst du

beim mN

Neukauf

einer er

KTM 790 ADVENTURE oder KTM

1290 SUPER ADVENTURE Sp

passende eA

Artikel im

Wert von

bis

zu 1.500 €* kostenlos s „on

top“.

30827 GARBSEN

KTM Hannover

Ottostraße to

2

Tel.

05131 / 999

45 91

www.ktm-h.de

w.

48488 EMSBÜREN

Hertrampf Racing GmbH

Magnusstraße st

5

Tel. 05903 03 / 258

91 30

www.hertrampf-racing.de

w.

ramp

raci

.de

49586 NEUENKIRCHEN

Motor-Center Harenburg GmbH

Uhlenbrock 8

Tel. 05465 / 23 54

www.motor-center-harenburg.de

w.

er-h

-har

enbu

rg

.de

21079 HAMBURG-HARBURG

25554 WILSTER

Bergmann & Söhne GmbH

mas

Lewenwerder er

2

Klosterhof of 27

Tel.

040

/ 320

89 797-13

7-13

Tel.

04823 / 1211

1

www.bergmann-soehne.de

w.

e.de

www.suzuki-mas.de

w.su

.de

22145 HAMBURG

27628 HAGEN

Bergmann & Söhne GmbH

HJM Motorradtuning

Fasanenweg nweg

25

Heidkamp 4

Tel. 040

/ 280

05 73-0

Tel.

04746 46

/ 72 66 30

www.bergmann-soehne.de

w.be

e.

www.HJM-Motorradtuning.de

w.HJ

Moto

tu

ng .de

23758 KARLSHOF

27751 DELMENHORST

Bert von Zitzewitz Motorradhandel

Natuschke & Lange

Karlshof 5

Annenheider nenh

nh

ei

Allee lee 114

Tel.

04528 / 91 50 15

Tel.

04221 21 / 6 50 70

www.bvz.de

w.bv

www.natuschke-lange.de

w.na

nge.

24988 OEVERSEE

29646 BISPINGEN

G. Wilhelmsen Motorradtechnik GmbH

Zweiradsport Meine

Stapelholmer lmer

Weg

10

Horstfeldweg eg 8

Tel. 04630 / 906

00

Tel. 05194 / 97 44 01

www.motorradtechnik.de

w.mo

te

de

www.team-meine.de

w.

eine

.de

25489 HASELDORF

Motorrad Ruser

Kamperrege rege

80

Tel.

04129 / 443

43

www.motorrad-ruser.de

w.mo

.d

e

*Angebot gilt

bis

10.12.2019 220

2019 mit Kauf

eines Neufahrzeugs e sund

einem Kundenvorteil

nvorte

für

KTM PowerParts sowie KTM

PowerWear ear im Wert von

bis zu 1.000 € (inkl. MwSt.)

für

die KTM 790

ADVENTURE E(M

(Modelljahr l 2019)

und

1.500 500€ (inkl. MwSt.) für die

KTM

1290

SUPER ADVENTURE (Modelljahr 2019). Nur

bei teilnehmenden ende

n KTM-Händ-

lern und

solange

der Vorrat rat

reicht. Original ina

KTM Ersatzteile sind von diesem

em Angebot

ausgeschlossen. en.

Dieses e

Angebot ist nicht

mit anderen

en

Sonderaktionen nen

kombinierbar.

bar.

Gezeigte Fahrszenen bitte en

nicht nachahmen, ahme

n, Schutzkleidung tragen

und

die

anwendbaren ndb

aren

Bestimmungen m

n der rS

Straßenverkehrsordnung r

eh nung

beachten!

Die abgebildeten bild

eten Fahrzeuge können ne

n in einzelnen en

Details vom Serienmodell ell

l abweichen und zeigen

en teilweise e Sonderausstattung stat

attung

tung

gegen en Mehrpreis.

reis

n!

Di


SPIRIT MOTORS

CARGO HOSE 1.0

€ 129,99

EIGENE REGELN, EIGENE STANDARDS.

JEDER HAT EINE EIGENE GESCHICHTE.

WAS IST DEINE?

BEKLEIDUNG FÜR MOTORRADFAHRER

SPIRIT MOTORS

EXKLUSIV BEI POLO MOTORRAD. POLO-MOTORRAD.DE

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine