SchlossMagazin September 2019 Bayerisch-Schwaben und Fünfseenland

schlossmagazin

ayerisch-Schwaben + fünfseenland

das regionale lifestyle-magazin

Nr. 09 / 2019 I September I Preis: unbezahlbar

www.schlossmagazin.com

Auf geht’s!

Fuggerstadt Classic 2019

Kürbis-Variationen

Vielseitiger Küchen-Liebling

Beauty-Trends

Mode, Make-up und mehr

Festivals & Fairs

Von Kunst bis Klassik


HOLZHAUSBAU

Premium Holzhäuser mit innovativen Wandsystemen

Einzigartig sind unsere beiden Wandsysteme MONOLIGNA® und TWINLIGNA®. Sie sorgen für Hitzeschutz im

Sommer, Kälteschutz im Winter und sind damit Garant für beispielhafte Energieeffizienz. In beiden patentierten

Klimawänden steckt eine seit Generationen gewachsene Erfahrung und der Fortschritt von Holzhäusern in

Premium-Qualität.

MONOLIGNA ®

Holzwand-Design

verputzt.

Entwickelt

für verputzte

Holzhaus-

Fassaden.

TWINLIGNA ®

Holzwand-Design

pur.

Ideal für

sichtbare

Massivholz-

Fassaden.

Sonnleitner ist Spezialist im ökologischen Holzhausbau. Bauherren werden nach einem ganzheitlichen Konzept

begleitet: baubiologisch, individuell, umfassend und in kurzer Zeit. Jedes Sonnleitnerhaus ist ein Unikat, das mit

hohem Massivholzanteil gefertigt wird. Einen Großteil der energieeffizienten Holzhäuser übergibt Sonnleitner

mehr als schlüsselfertig - inklusive maßgefertigtem Mobiliar aus eigener Meisterwerkstätte.

Niederlassung Eresing | Frietingerstr. 1 | D-86922 Eresing

Tel. 08193 9386-41 | Fax 08193 9386-50 | E-Mail: eresing@sonnleitner.de

www.sonnleitner.de | richtig gut bauen


| editorial | 3

Einfach schön!

Der Monat September steht im Zeichen der Schönheit

in all ihren Facetten.

Schöne Autos

Anlässlich der Fuggerstadt

Classic Rallye präsentieren sich

am 29. September auf der Augsburger Maximilianstraße zum fünften Mal wunderschöne Oldtimer

aus Nah und Fern. Fans von poliertem Chrom, seltenen Karosserien und ursprünglicher

Technik finden hier ihren Fokus und begegnen sich zu „Blechgesprächen“ vor und nach der Rallye.

Schöne Kleider

Sie wartet darauf, ausgeführt zu werden – die neue Mode. Wir

haben die Highlights der kommenden Saison zusammengetragen.

Lassen Sie sich inspirieren, wählen Sie aus der Fülle der Styles ihre persönlichen Favoriten

und werfen Sie sich in Schale.

Schöne Kürbisse

Schick in Schale sind auch die beliebten Kürbisse, die sich auf

dem Teller ganz unterschiedlich präsentieren, je nach Sorte und

kulinarischer Begleitung. Probieren Sie einfach mal unsere schmackhaften Rezepte, die

wieder ganz leicht nach zu kochen sind.

Schöne Haare

Ein Dirndl-Look ist dann perfekt, wenn auch die Accessoires

stimmen und vor allem die Frisur stilecht aussieht. Passend zur

Wies’n-Zeit verraten wir Ihnen Schritt für Schritt, wie attraktive Zopf-Frisuren geflochten

werden. Kommt Ihnen eines unserer Models bekannt vor? Ganz recht: Es ist Medienstar

Palina Rojinski.

Schöne Hochzeit

Am schönsten Tag des Lebens soll alles perfekt sein. Das fängt

bei der Braut-Ausstattung an und betrifft auch die Hochzeitsrede.

Wir verraten Ihnen, worauf es bei einem stilvollen Toast ankommt. Außerdem empfehlen

sich unsere Kunden mit ihren Leistungen rund ums Thema Heiraten.

Schöne Hüte

Das alljährliche riesige Hut-Festival in Neuburg lockt nicht nur die

Damenwelt in die Ottheinrich-Stadt. In diesem Jahr dreht sich die

Sonderschau um den Panamahut. Und viele neue Aussteller bereichern den Event um Kopfbedeckungen,

Schmuck und Accessoires mit ihren Kreationen.

Schöner Garten

Ein Besuch im Paradiesgarten von Dietlinde Reißner ist eine lohnenswerte

Erfahrung für alle Gärtner und Menschen mit „grüner

Seele“. Man glaubt es kaum, dass man sich in einem Stadtgarten befindet. Das ganze Jahr

über fügen sich Blumen und Sträucher zu einer blühenden Einheit zusammen.

So viel Schönes und mehr hat also diese Ausgabe des SchlossMagazins zu bieten. Lassen Sie

sich nichts entgehen!

100%

DER WEG

ZU IHRER

Wohlfühlküche

DER WEG

DER

ZU

WEG

IHRER

ZU IHRER

persönliche

Beratung

DER WEG

DER WEG ZU DER IHRER WEG

ZU DER IHRER WEG ZU IHRER

ZU IHRER

Wohlfühl- Wohlfü

Wohlfühl-

küche küch

küche küch

100%

Wohlfühl- Wohlfühlküche

küche

Hannelore Eberhardt-Arntzen

Chefredakteurin

Küche und Wohnkultur GmbH

Ludwig-Auer-Str. 7 • 86609 Donauwörth

Tel. 09 06 / 7 05 88 90

www.kueche-wohnkultur.de


4 | inhaltsverzeichnis

Inhalt

Besuchen Sie das SchlossMagazin

auch auf der Website

www.schlossmagazin.com

Titelfoto Martina Vodermayer

22 26

38

federschmuck PS Design · Foto Chira Tane

region aktuell

5 Neues aus Kunst,

Kultur + Wirtschaft

Interessantes in Kürze

10 Weitersagen

Ausgewählte Veranstaltungstermine

12 Titelthema

Sie rollen wieder!

5. Fuggerstadt Classic Oldtimerrallye

14 Buntes Programm von AC/DC

bis Zünftig

46. Donauwörther Kulturtage

16 Winkelmonster und Linientiere…

… im Museum Starnberger See

18 Neues aus Neuburg

40. Töpfermarkt, 72. Neuburger

Barockkonzerte

menschen – orte – leidenschaften

20 Bild des Monats

Master of Miau

22 Lecker: Kürbis mit …

Rezepte mit dem vielseitigen Klassiker

26 Fashion-Highlights

Ausgewählte Modetrends für Herbst

und Winter

28 Das Make-up zur Mode

So sehen die neuen Looks aus

30 Von wegen alter Zopf!

Wies’n Frisuren 2019

32 Des i-Düpferl!

Alles, was die Trachten-Braut

noch schöner macht

34 Die Hochzeitsrede

Toasten will gelernt sein

36 Zweimal KreARTiv in der Region

In Bernried und München

38 Mut zum Hut: Klappe, die 21ste

Das größte Hutfestival nur in Neuburg

39 25 Jahre Kunst im Gut

Jubiläumsfestival im Klostergut

Scheyern

40 Selbst ist das Hirn

Faszination Neuroplastizität

43 Kleine Reifen – großer Kult

Das Bromton-Klapprad

32

44 Im irdischen Garten Eden

Das grüne Paradies von

Dietlinde Reißner

46 So kochen wir morgen

Smarte Küchengeräte

und -installationen

48 Metamorphosen

Überraschte Pusteblumen

und entsetzte Kaugummis

49 PapperlaPapp

Möbel aus Wellpappe passen immer

50 Vorschau + Impressum

promotions

25 Es gibt nix Besseres, wia was Guats!

Restaurant Lauterbacher am See,

Augsburg

33 Feste feiern in fescher Tracht

Sedlmeir’s Trachtenhof, Schwabaich

34 Heiraten in exklusivem Rahmen

Schlossgut Oberambach

am Starnberger See

35 Gute Stimmung garantiert …

… mit DEM Event DJ Reinhardt Reißner

36 Emma the Bride

Bridal Concept Store in Augsburg

37 Unique Moments

Die AMMERSEErenade

42 Zusammen in einem Boot

MY-Electroboat GmbH, Raisting


| aktuell | 5

Region aktuell

neues aus kunst, kultur + wirtschaft

Wassertram

rollt durch

Augsburg

Passend zum UNESCO-Welterbe-Titel

fährt ab sofort

eine Straßenbahn der Stadtwerke

mit Motiven zum Thema

Trinkwasser durch Augsburg. Der Geschäfts führer der swa, Dr. Walter Casazza:

„Wir wollen mit der Wassertram unser UNESCO-Welterbe in der Stadt alltäglich

sichtbar machen. Und wir wollen auch bewusstmachen, dass qualitativ hochwertiges

Trinkwasser nicht selbstverständlich ist.“

Im Bild Die Wassertram der Stadtwerke · Foto swa / Bernd Jaufmann

Orgel, Saxophon und mehr

In diesem Herbst erklingen auf der Jann-Orgel in der Wallfahrtskirche Andechs nicht

nur klassische Orgelkompositionen. Alle Konzerte beginnen um 18:00 Uhr. Den Anfang

am 7. September machen Christoph Hauser

(Orgel) und Koryun Asatryan (Saxophon)

mit Werken von Vivaldi, Mozart, Françaix

und anderen Komponisten. Am 21. September

spielt der Organist Peter Bader aus Augsburg

u. a. Bach, Schumann und auch ein zeitgenössisches

Werk von Denis Bédard. Zum

Abschluss der Saison am 5. Oktober bringt

die Andechser Kirchenmusikerin Sul Bi Yi aus Südkorea Stücke von Liszt und Feller zu Gehör.

Informationen www.andechs.de · Foto Thomas Schmid

Im Zentrum Mozart

Eine bedeutende Sammlung an Musikalien

aus 1000 Jahren ist vom 12. bis 27.

September im Unteren Cimeliensaal der

Staats- und Stadtbibliothek Augsburg zu

bewundern. Anlässlich der Tagung der

IAML Deutschland (International Association

of Music Libraries, Archives and Documentation

Centres) in Augsburg zeigt

das Haus nun erstmals eine repräsentative

Auswahl ihrer von der internationalen

Forschung intensiv genutzten Musikbestände.

Das älteste Stück ist ein Fragment

eines um das Jahr 1000 geschriebenen

Missales. Weltberühmt ist auch das sog.

Augsburger Liederbuch, das Anfang des

16. Jahrhunderts in Augsburg entstand.

Im Zentrum der Ausstellung steht zum

Jubiläum „300 Jahre Leo pold Mozart“ der

wertvolle Bibliotheksbestand von Musikalien

und Werken aus der Familie Mozart.

Aus der allerneusten Zeit ist die Urfassung

von Wolfgang Lackerschmids

Partitur „Es taget schon“ aus dem Jahr

2008 zu sehen.

Informationen www.sustb-augsburg.de

Im Bild Augsburger Liederbuch · Foto FAMA

Tel.:08191-4286501


6 | aktuell | neues aus Kunst, kultur + Wirtschaft

kürbisfest in friedberg

Am Marktsonntag, den 22. September, lädt die Stadt Friedberg

mit dem „Aktiv Ring“ (Werbegemeinschaft der Friedberger Einzelhändler)

herzlich ein zum Kürbisfest. Im Mittelpunkt stehen

Kürbisse in ihrer natürlichen Vielfalt ebenso wie als Kunstobjekte

– Besucherinnen und Besucher dürfen auf manche

Überraschung gespannt sein. Dazu verwöhnen Bäckereien, Cafés

und Restaurants ihre Gäste mit kulinarischen Kreationen rund

um den Kürbis. Von 10 bis 18 Uhr kann in der romantischen Altstadt

nach Lust und Laune gebummelt, eingekauft, geschlemmt

werden. Auf dem Friedberger

Marienplatz beim histo rischen

Rathaus findet zudem das 1.

Friedberger Oldtimer-Treffen

statt. Auch ein Besuch bei Segmüller

lohnt sich ganz besonders:

Auf dem Gelände veranstaltet

der Wittelsbacher Land

Verein seinen 20. Herbstmarkt

mit regionalen Spezialitäten, Kunsthandwerk, Kinderprogramm,

Live-Musik und großem Gewinnspiel.

Informationen www.friedberg.de · www.aktivring.de · wittelsbacherland.de

Foto Presse

Museumsnacht in Aichach

Bunte Lichtinstallationen setzen am Samstag, den 12. Oktober,

Aichachs Museen und Sehenswürdigkeiten

in Szene. Bei der

Museumsnacht kann man von

19:00 bis 24:00 Uhr kostenlos

sehenswerte Ausstellungen besuchen,

ein tolles Rahmenprogramm

genießen und bei der

Museums-Rallye mitmachen. Außerdem

führt ein Nachtwächter durch das nächtliche Aichach

und zu mittelalterlichen Schauplätzen der Stadt. Ein kostenfreier

Shuttlebus bringt die Besucher von Station zu Station.

Informationen www.aichach.de/museumsnacht

Im Bild Illuminiertes Sisi-Schloss Unterwittelsbach · Foto Erich Echter

22. Tutzinger Brahmstage

Vom 13. bis 27. Oktober steht Tutzing wieder ganz im Zeichen des

Komponisten Brahms. An verschiedenen Orten bringen renommierte

Interpreten in klassischer

Besetzung und im Crossover

Lieder und andere Musikstücke

zu Gehör. Im Programm finden

sich auch eine musikalische Lesung

und eine Filmmatinée.

Informationen

www.tutzinger-brahmstage.de

Foto wikipedia


| aktuell | 7

Schwabmünchen ist Oldtimer-Treff

Viele Oldtimer-Freunde haben

sich den Termin bereits notiert:

Am Sonntag, den 29. September,

treffen sich von 11:30 bis

17:00 Uhr in Schwabmünchen

in der Fuggerstraße wieder die

Besitzer alter Fahrzeuge bis

Baujahr 1989 mit ihren Karossen,

um diese vom Publikum bestaunen zu lassen und unter

Gleichgesinnten zu fachsimpeln. Veranstaltet wird das Treffen alljährlich

von der Werbegemeinschaft Schwabmünchen e.V.

Informationen www.freunde-alter-fahrzeuge.de · Foto Veranstalter

Ganz schön giftig!

Mit der Ausstellung „Ganz schön giftig!“ startet das Naturmuseum

Augsburg eine hauseigene Ausstellungsreihe zur Thematik

der Gifte im Tierreich. Der erste Teil dieser Reihe befasst sich

speziell mit giftigen Schlangen

und Echsen. Die methodische

Aufbereitung dieser vielseitigen

Thematik reicht von großen Informations-

und Bildtafeln sowie

lehrreichen Videobeiträgen

über verschiedenartige Modelle,

faszinierende Präparate und

außergewöhnliche Fossilien bis

zu Großterrarien mit lebenden Schlangen und Echsen. Zu sehen

ist die Ausstellung bis 1. Januar 2020 im Sonderausstellungsraum

des Naturmuseums – ohne zusätzliche Eintrittsgebühren.

Informationen www.augsburg.de/naturmuseum

Foto A. Hagens

1. Fürstenfelder Classic

Motorrad Tour

Im Rahmen der Motorworld Oldtimertage

findet in diesem Jahr

erstmals die Fürstenfelder Classic

Motorrad Tour statt. Damit

soll klassischen Motorrädern aus

der Zeit vor 1939 und deren Besitzern

eine große Bühne geboten

werden. Die Motorradausfahrt

findet am 21. September

von 10:00 bis 16:00 Uhr statt und beginnt auf dem Vorplatz der

barocken Klosterkirche Fürstenfeld, führt über eine Rundstrecke

von ca. 65 km und endet wieder bei den Motorworld Oldtimertagen

Fürstenfeld. Bewundern können Besucher die Zweiräder am

Start und am Ziel.

Informationen www.motorworld-oldtimertage.de

12. Oktober 2019

19 - 24 Uhr

10 Ausstellungsorte mit Lichtinstallationen

Museums-Rallye ∙ Shuttlebus

Tolles Rahmenprogramm ∙ Eintritt frei

Info-Büro der Stadt Aichach ∙ Tel. 08251/902–0

rathaus@aichach.de ∙ www.aichach.de/museumsnacht

46. Donauwörther

Kulturtage

21 Veranstaltungen

aus den Bereichen Literatur,

Musik, Kabarett & Klassik

Michi Dietmayr

Double Drums

Foto: M. Merk

Foto: Florian Ganslmeier

05.10. bis 27.10.2019

Adnan

Maral

www.donauwoerth.de

donauwörth

Foto: Random House/Isabelle Grubert


8 | aktuell | neues aus Kunst, kultur + Wirtschaft

„Denkraum“ mit Sophie Passmann

Im Rahmen der partizipativen Redereihe „Denkraum“, einem

Kooperationsformat des Friedensbüros der Stadt Augsburg, der

Volkshochschule, dem Evangelischen Forum Annahof und dem

Jüdischen Museum Augsburg, ist am 30. September im Filmsaal

des Zeughauses Augsburg die Autorin und Journalistin Sophie

Passmann zu Gast. Sie liest aus ihrem Buch „Alte weiße Männer.

Ein Schlichtungsversuch“. Über dieses Buch sagt die Journalistin

und Moderatorin Anne Will: „Beweis erbracht: Unbestechlichen

Feminismus gibt es auch in lustig. Sogar in sehr lustig! Großartig!“

I nformationen www.friedensstadtaugsburg.de/de/veranstaltung/

alte-weiße-männer-ein-schlichtungsversuch-lesungmit-sophie-passmann

Foto Asja Caspari

Herz aus Gold –

live in concert und auf CD

Anlässlich der Präsentation der neuen CD mit Highlights aus dem

Augsburg-Musical „Herz aus Gold“ von Stephan Kanyar und Andreas

Hilger, Freilichtbühnen-Hit des vergangenen Jahres, lassen

die Augsburger Philharmoniker und der Opernchor des Staatstheaters

Augsburg zusammen mit den Original-Solisten Roberta

Valentini, Chris Murray und Elke Kottmair das Best-of aus dem

Musical im Kongress am Park erklingen. Termin: Montag, 30.

September, 20:00 Uhr. Ab 1. Oktober ist dann die CD erhältlich.

im Bild Chris Murray bei der Tonaufnahme

Foto Jan-Pieter Fuhr

Nostalgische GrüSSe

aus der Vergangenheit

Wie beliebt Postkarten in der Zeit zwischen 1894 und 1930 waren,

zeigt eine historische Postkartensammlung der Stiftung

der Kreissparkasse Starnberg mit Motiven aus dem Landkreis.

Die Sammlung, eine Dauerleihgabe, kann im Foyer des Landratsamtes

Starnberg besichtigt werden. Sie umfasst rund 2.800

Exponate, von denen abwechselnd Teile in einer Vitrine gezeigt

werden. Die Motive bilden überwiegend den Starnberger See und

die Seeanliegergemeinden ab, aber auch Andechs und Herrsching

sowie besondere Sehenswürdigkeiten der Region.

Informationen www.lk-starnberg.de

Im Bild Gerhard Hertlein, Kreisarchivpfleger und Landrat Karl Roth vor der

Vitrine mit den Postkarten · Foto LK Starnberg


| aktuell | 9

quadro nuevo · Foto Presse

5. Kulturwoche Gilching

Eine WeltEN.reise zum kleinen Jubiläum veranstalten die Macher der 5. Gilchinger

Kunst- und Kulturwoche vom 11. bis 20. Oktober. Unter diesem Motto gibt es heuer

viel zu entdecken: Musik, Literatur, Tanz, Kunst, Theater, Kabarett, Film, Ortsgeschichte

und Vorträge. Die Veranstaltungen finden an verschiedenen Orten in Gilching

statt. Hauptspielorte sind der Veranstaltungssaal im Rathaus und die Aula im

Christoph-Probst-Gymnasium. Eröffnet wird die Kunst- und Kulturwoche am Freitag,

den 11. Oktober, im Rathaus mit einem Konzert von Quadro Nuevo samt Rahmenprogramm

mit Erik Berthold und Jonglage-Performance. Am Samstag geht es weiter mit

Michi Dietmayr · Foto Andreas Babl

5.

GILCHINGER

KUNST-&

der Vernissage zur Ausstellung von Rose Zaddach und einem Klavierkonzert von Ben­

KULTUR

jamin Moser. Nach dem Erfolg der letzten beiden Jahre wird es im Rathaus auch wieder

einen Kinder- und Jugendkulturtag geben. Hier können die Kleinen (und Großen)

auf WeltEN.reise gehen und selbst zum Künstler werden. Lichtmalerei, Mal- und Bastelangebote,

Spiele, Jonglage und Akrobatik sowie das Kindertheaterstück „Der kleine

Muck“ sind geboten. Weitere Highlights stellen u. a. das Gastspiel von Andreas

Martin Hofmeir (Gründungsmitglied von LaBrassBanda) am Freitag, den 18. Oktober,

dar sowie der Besuch der Schauspielerin Luisa Wöllisch in der Filmstation (Die Goldfische,

Mittwoch, 16. Oktober) und eine szenische Lesung mit Musik über Anton

Tschechow am Samstag, den 19. Oktober.

Luisa Wöllisch

Foto Manuela Pickart

Informationen

www.kulturwoche-gilching.de

WOCHE

5. GILCHINGER KUNST- UND

KULTURWOCHE

11. – 20.10.2019

WELTEN. REISE

11. – 20.10.2019

www.kulturwoche-gilching.de

www.kulturwoche-gilching.de

Gemeinde Gilching, Rathausplatz 1, 82205 Gilching


10 | termine | veranstaltungstipps

Alle Angaben ohne Gewähr. Kein Anspruch auf Vollständigkeit

Weitersagen: Veranstaltungstipps

# Ausstellung # Theater & Kabarett # Musik & Tanz # Sonstiges

Augsburg

Dienstag, 10. Sept., 19:30 Uhr

■ Bernd Stelter

Kabarett: „Hurra, ab Montag

ist wieder Wochenende“

Parktheater Kurhaus Göggingen

www.parktheater.de

Donnerstag, 12. – Freitag, 27. Sept.

■ Im Zentrum Mozart

Musikalienausstellung im Unteren

Cimeliensaal der Staats- und

Stadtbibliothek Augsburg

www.sustb-augsburg.de

Freitag, 13. Sept., 19:30 Uhr

■ Viva Voce

20 Jahre „Es lebe die Stimme“ –

die Jubiläumsshow

Parktheater Kurhaus Göggingen

www.parktheater.de

Sonntag, 15. Sept., ab 11:00 Uhr

■ Theaterfest

im martini-Park, Eintritt frei

www.staatstheater-augsburg.de

Sonntag, 15. Sept., 19:30 Uhr

■ 60 Jahre Schwäbisches

Jugendsinfonieorchester

Jubiläums-Herbstkonzert,

Kongress am Park

www.kongress-augsburg.de

Sonntag, 15. Sept., 18:00 Uhr

■ Auftakt

Die Spielzeitshow des Staatstheaters

Augsburg, martini-Park

www.staatstheater-augsburg.de

Donnerstag, 19. Sept. –

Sonntag, 3. November

■ Horst Thürheimer

Gemälde-Sonderausstellung in den

Kabinetträumen des H2 – Zentrum

für Gegenwartskunst im Glaspalast

www.kunstsammlungenmuseen.augsburg.de

Samstag, 21. Sept., 14:30 Uhr

■ Ein Gartenfest

Musikalische Stadtführung mit Klängen

aus der Zeit Kaiser Maximilians I. und

des 16./17. Jahrhunderts; es spielt das

Ensemble Dulcisonantes; Fuggerund

Welser Erlebnismuseum

www.fama-web.de

Samstag, 22. Sept., 11:00 Uhr

■ Leopold und seine Salzburger

Kollegen

Klassisches Konzert,

Festsaal im Schaezlerpalais

www.kunstsammlungen-museen.

augsburg.de

Montag, 23. Sept., 19:30 Uhr

■ Tanita Tikaram

Konzert: auf großer Jubiläums-Tour

2019 · Parktheater Kurhaus Göggingen

www.parktheater.de


Mittwoch, 25. Sept., 19:30 Uhr

■ Erste Stunde

Theaterstück über ein junges

Mobbing-Opfer und den Weg

aus dem Dschungel, Premiere,

sensemble Theater

www.sensemble.de

Freitag, 27. –

Sonntag, 29. September

■ Schmeckfestival

10 Jahre Streetfood-Schlemmen

am Festplatz Göggingen,

Pfarrer-Bogner-Straße

www.schmeckfestival.de

Samstag, 28. Sept., 19:30 Uhr

■ Luzid

Theaterstück von Rafael

Spregelburd; Premiere,

deutsche Erstaufführung,

brechtbühne im Gaswerk

www.staatstheater-augsburg.de

Samstag, 28. Sept., 19:00 Uhr

■ Crudel tiranno Amor

Arien und Kantaten von Georg

Friedrich Händel und Instrumentalwerke

von Alessandro Scarlatti,

Francesco Geminiani u. a.,

Festsaal im Schaezlerpalais

www.kunstsammlungen-museen.

augsburg.de

Samstag, 28. Sept., 16:00 Uhr

■ Children of Hope

Benefizkonzert des Ugandischen

Kinderchors im Christus Zentrum

Augsburg, Pfersee, Eberlestr. 27;

im Rahmenprogramm findet eine

Kaffeeverkostung statt

Infos: U. Lampart,

Tel. 0821-7 29 27 71

Samstag, 28. + Sonntag, 29. Sept.

■ Traut Euch

Hochzeitsmesse im Kongress

am Park

www.kongress-augsburg.de

Samstag, 28. September

bis Sonntag, 6. Oktober

■ Dult

Das längste Freiluftkaufhaus

der Stadt zwischen Jakober- und

Vogeltor, tägl. 10:00 bis 18:00 Uhr

www.augsburg.de

Samstag, 28. + Sonntag, 29. Sept.

■ Turamichelefest

Traditionelles Fest für Kinder und

Erwachsene auf dem Rathausplatz

www.augsburg.de

Sonntag, 29. Sept., 19:30 Uhr

■ Verona Pooth –

Live on Tour

Das Verona-Prinzip:

Nimm dir alles, gib viel!

Über das Erfolgs-Geheimnis

des Medienstars

Parktheater Kurhaus

Göggingen

www.parktheater.de



Sonntag, 29. September, ab 8:00 Uhr

■ Fuggerstadt Classic

Oldtimer-Rallye mit Concours

d‘ Élégance: Start und Ziel in

der Maximilianstraße

www.fuggerstadt-classic.de

Sonntag, 29. September, 18:00 Uhr

■ Ariadne auf Naxos

Oper in einem Aufzug nebst Vorspiel

von Richard Strauss; Libretto von

Hugo von Hofmannsthal; martini-Park

www.staatstheater-augsburg.de

Montag, 30. Sept., 20:00 Uhr

■ Herz aus Gold – live in concert

Highlight-Konzert mit Stücken aus

dem gleichnamigen Augsburg-Musical

zur CD-Veröffentlichung; Kongress am

Park ·www.kongress-augsburg.de

Mittwoch, 2. Oktober, 19:30 Uhr

■ Quadro Nuevo

Volkslied reloaded; Parktheater Kur haus

Göggingen · www.parktheater.de

Donnerstag, 3. Oktober, 18:00 Uhr

■ Erkan & Stefan live

Zwei Comedy-Legenden auf neuer

Tournee, Kongress am Park

www.kongress-augsburg.de

Donnerstag, 3. Oktober, 20:30 Uhr

■ Born in the GDR

Liederabend zu 30 Jahre Mauerfall am

Tag der Deutschen Einheit; sensemble

Theater · www.sensemble.de

Donnerstag, 3. Oktober, 20:00 Uhr

■ Und jetzt: Die Welt!

Oder: Es sagt mir nichts, das

sogenannte Draußen; Bühnenstück:

eine sarkastische Abrechnung mit

den Lifestyle-Zwängen einer jungen

Generation; Premiere; Soho Stage,

Ludwigstraße 23

www.staatstheater-augsburg.de

Freitag, 4. Oktober, 20:30 Uhr

■ Mein Leben ist meine Botschaft

Lesung zum 150. Geburtstag von

Mahatma Gandhi, von und mit

Christian Krug; sensemble Theater

www.sensemble.de

Samstag, 5. Oktober, 20:00 Uhr

■ Hagen Rether

Liebe: neues Kabarett-Programm;

Kongress am Park

www.kongress-augsburg.de

Montag, 7. + Dienstag, 8. Okt.,

jew. 20:00 Uhr

■ Lebenszyklen

1. Sinfoniekonzert der Augsburger

Philharmoniker, Kongress am Park

www.staatstheater-augsburg.de

Mittwoch, 9. Oktober, 19:30 Uhr

■ Markus Maria Profitlich

Comedy: Schwer verrückt!

Parktheater Kurhaus Göggingen

www.parktheater.de

Samstag, 12. Oktober, 19:00 Uhr

■ Laufsteg Fashion Show 2019

Modenschau für Fashion-Victims;

Parktheater Kurhaus Göggingen

www.parktheater.de

friedberg

www.friedberg.de

Sonntag, 22. Sept., 10:00 – 18:00 Uhr

■ Kürbisfest

Friedberg feiert

den Marktsonntag,

die Geschäfte haben geöffnet

Donnerstag, 26. Sept., 20:00 Uhr

■ Ron Williams & Jörg Seidel Trio

Jazzin’Up The Soul:

Jazz- und Blueskonzert

im Wittelsbacher Schloss

www.wittelsbacher-schloss.de

Freitag, 27. Sept., 20:00 Uhr

■ Tex Warner

Country-Music der 50er- bis

80er-Jahre, Eintritt frei; Zum

Hexentreff, Jungbräustr. 8

www.zumhexentreff.com

Samstag, 28. Sept., 19:30 Uhr

■ Leopold Mozart Quartett

Das Augsburger Streichquartett

präsentiert Werke von W. A. Mozart,

C. Debussy und R. Schumann im

Wittelsbacher Schloss

www.wittelsbacher-schloss.de

Samstag, 28. Sept., 18:00 Uhr

■ Whisky-Tasting

Whisky and more mit Andrew

Ranson, Verkostung und

Präsentation mit Drei-Gänge-Menü;

Zum Hexentreff, Jungbräustr. 8

www.zumhexentreff.com

Samstag, 5. Oktober, 16:00 Uhr

■ Isabelle Faust & friends

Sonderkonzert im Schloss mit der

international gefeierten Violinistin

zum Jahrestag der Wiedereröffnung

des Wittels bacher Schlosses

www.friedberger-musiksommer.de

Donnerstag, 10. Oktober, 20:00 Uhr

■ Felix Oliver Schepp

Kabarett-Konzert mit dem

gebürtigen Friedberger und

ehemaligen Augsburger

Domsingknaben im

Wittelsbacher Schloss

www.wittelsbacher-schloss.de


n

i

H

gersthofen

Stadthalle

www.stadthalle-gersthofen.de

Sonntag, 15. Sept., 18:00 Uhr

■ Bülent Ceylan

Neu gestaltetes Show-Format

„Intensiv“ zum 20-jährigen

Bühnenjubiläum des Star-

Comedian

Sonntag, 29. Sept., 20:00 Uhr

■ Carmina Burana

Carl Orffs bekanntestes

Werk, präsentiert vom

Philharmonischen

Chor Augsburg

Freitag, 4. Oktober, 20:00 Uhr

■ Geneses

Genesis-Tribute-Band:

We Can’t Dance On Broadway

Tour 2019

maihingen

Sonntag, 15. Sept., 13:00 – 18:00 Uhr

■ Mit Kernseife und Waschbrett

Mitmachtag für die ganze Familie:

Wäsche waschen wie früher

www.museumkulturlandries.de

aichach

www.aichach.de

Sonntag, 15. Sept.,

10:00 – 17:00 Uhr

■ Kunsthandwerkermarkt

Schönes und Einzigartiges aller

Genres des Kunsthandwerks;

Sisi-Schloss Unterwittelsbach

Freitag, 20. Sept. 19:00 Uhr

■ Cembalo- und Orgelmusik

aus Italien

Konzert mit Alois Kammerl; Spitalkirche

Stadtplatz, Eintritt frei

Sonntag, 29. Sept., ab 14:30 Uhr

■ Schleppjagd

des Schleppjagdvereins von

Bayern e.V. im Sisi-Schlosspark

Sonntag, 6. Oktober, 16:00 Uhr

■ Konzert Violine und Orgel

mit Alois Kammerl und Angela

Rossel, Kath. Stadtpfarrkirche

Mariä Himmelfahrt

donauwörth

www.donauwoerth.de

Ab Samstag, 5. Oktober

■ Kulturtage

Verschiedene kulturelle

Veranstaltungen an unterschiedlichen

Orten

fürstenfeldbruck

Veranstaltungsforum

www.fuerstenfeld.de

Samstag, 21. + Sonntag, 22.

Sept., jew. ab 9:00 Uhr

■ Motorworld Oldtimertage

Eine der größten Oldtimerveranstaltungen

Deutschlands mit

Teilemarkt und Möglichkeiten

einer Probefahrt; Gesamtareal

Sonntag, 29. Sept., 19:00 Uhr

■ Junge Stars in Fürstenfeld

Konzert mit besonders begabten

Nachwuchsmusikern: Clara

Simarro (Harfe) und Lennart

Höger (Oboe); Stadtsaal

Mittwoch, 2. Oktober, 20:00 Uhr

■ tanZmainz

Soul Chain: mitreißender und

elektrisierender Tanz; Stadtsaal

landsberg

Bis 26. Oktober

■ Feuerdrachen

Ausstellung mit Bildern und

Illustrationen von Katharina

Rücker-Weininger in der

ArtGallery, Hinterer Anger 342

www.artgallery-landsberg.de

Samstag, 14. Sept., 18:00 –

23:00 Uhr

■ Lange Kunstnacht

Ein großer Kunstraum mit vielen

Mosaikteilchen in der gesamten

Innenstadt

www.lange-kunstnacht.de

Mittwoch, 2. Oktober, 20:00 Uhr

■ Stoppok und Artgenossen

Folk, Blues und Weltmusik mit

viel intelligentem Witz und

berührenden Momenten;

Stadttheater

www.stadttheater-landsberg.de

Sonntag, 6. Oktober, 18:00 Uhr

■ Rathauskonzert

mit Christoph Hartmann (Oboe),

Wally Hase (Flöte) und Akemi

Murakami (Klavier); Festsaal

im Hist. Rathaus

www.rathauskonzertelandsberg.de

neuburg

Samstag, 14. + Sonntag, 15.

Sept., jew. 9:00 bis 18:00 Uhr

■ 40. Neuburger Töpfermarkt

Keramikartikel aus Kunsthandwerksbetrieben;

Altstadt

www.neuburger-toepfermarkt.de

| termine | 11

Freitag, 27. –

Sonntag, 29. September

■ Mut zum Hut

Weltgrößtes Hutfestival

im Residenzschloss und in

benachbarten Arealen

www.mutzumhut.de

scheyern

Samstag, 5. + Sonntag,

6. Okt., jew. 9:30 – 18:30 Uhr

■ Kunst im Gut

Kulturfestival mit Markt

im Klostergut Scheyern

www.kunst-im-gut.de

starnberg

www.starnberg.de

Freitag, 13. Sept., 19:30 Uhr

■ Duo Grosch Bublath,

August Zirner

Leaves soon to be falling – music

& literature: musikalische Lesung

in Schloss Kempfenhausen

www.kunstraeume-am-see.de

Sonntag, 15. September,

12:00 – 18:00 Uhr

■ Starnberg bewegt

Verkaufsoffener Sonntag mit

sportlichem Rahmenprogramm;

Innenstadt

Freitag, 20. Sept., 19:30 Uhr

■ Musikalischer Salon 1. Klasse

Nostalgisch beschwingte Fahrt

im Zuge der Zeit; Wartesaal

im Kulturbahnhof

www.starnberg.de

herrsching

Donnerstag, 3. –

Sonntag, 6. Oktober

■ Promenadenmarkt

Kunst- und Ideenmarkt an der

Seepromenade, Eintritt frei

www.geja-event.de

bernried

Samstag, 21. +

Sonntag, 22. September

■ KreARTiv

Forum für zeitgenössisches

Kunsthandwerk auf Schloss

Höhenried

www.kunsthandwerk-art.com

andechs

www.andechs.de

Samstag, 21. Sept., 18:00 Uhr

■ Orgelkonzert

mit Peter Bader

im Rahmen des Andechser

Orgelherbsts; zur Aufführung

kommen Werke von Bach,

Schuman und Bédard

Samstag, 5. Oktober, 18:00 Uhr

■ Orgelkonzert mit Sul Bi Yi

im Rahmen des Andechser

Orgelherbsts; zur Aufführung

kommen Werke von Liszt

und Feller

WEGWEISEND.

SCHLÜSSELFERTIG. MASSIV. INDIVIDUELL.

pro air Medienagentur

r

e

g

r m

c

e

T e

h

t


A

u

s

REGIONAL

e

AUGSBURG

i

n

e

r

a

n

d


12 | region | Fuggerstadt Classic

Sie rollen wieder!

Die Fuggerstadt Classic Oldtimer Rallye

im fünften Jahr

Darauf hat Augsburg ein Jahr gewartet: Am Sonntag,

den 29. September, steht die Maximilianstraße wieder

im Zeichen betagter Schönheiten – Fahrzeugen, die

mindestens 35 Jahre auf dem Buckel bzw. der Motorhaube

haben. Denn im „Parc Fermé“ auf der Augsburger

Prachtmeile sind traditionell Start und Ziel der

Fuggerstadt Classic Oldtimer Rallye.

Charity-Botschafterin 2018, Lili Reisenbichler

und Schlossmagazin-Chefredakteurin Hannelore

Eberhardt-Arntzen vor dem Start

fotos pro air, Martina Vodermayer u.a.

Sonntägliche Frühaufsteher bekommen schon morgens etwas zu sehen, wenn sich

die Teilnehmer der Rallye mit ihren Fahrzeugen im abgegrenzten Bereich der Maximilianstraße

sammeln. Ab 8:00 Uhr stehen die Oldtimer dann in Reih und Glied

und lassen sich bewundern. Auch heuer wurden wieder viele tolle und seltene Autos

angemeldet – da darf man gespannt sein. Der offizielle Startschuss der Rallye fällt um

10:30 Uhr am roten Teppich auf Höhe des Hotels Drei Mohren. Dort ist auch eine Tribüne

aufgebaut, von der aus die startenden Fahrzeuge anmoderiert werden. Zwischen 15:00

und 17:00 Uhr darf mit der Rückkehr der Oldtimer gerechnet werden.

Charity-Promis:

Walter Steffen

und Susie Wimmer

Auch in diesem Jahr fährt die Rallye zu Gunsten einer gemeinnützigen

Einrichtung. War 2018 die Stiftung Kinderherz die

Begünstigte, so gehen heuer die Erlöse aus der Straßensammlung

und der Tombola an den Verein „Clowns ohne Grenzen“,

dessen rotnasige Protagonisten Kindern und Erwachsenen in Krisengebieten

und Heimen ein paar heitere und unbeschwerte Stunden schenken. Der bekannte

Ungefähre

Durchfahrtszeiten

Maximilianstraße

Täfertingen

Welden

Violau

Maria Vesperbild

Langenneufnach

Topstar/ Wagner /

Mittagsstopp

Mickhausen

Waldberg

Großaitingen

Bobingen

Maximilianstraße

10 : 30 Uhr

11 : 00 Uhr

11 : 30 Uhr

11 : 45 Uhr

12 : 15 Uhr

12 : 30 Uhr

(bis ca. 15:00 Uhr)

13 : 30 Uhr

13 :4 5 Uhr

14 : 00 Uhr

14 : 15 Uhr

ab ca. 15 : 30 Uhr


| region | 13

On the Road again durch Feld und Wald

Der Initiator und Organisator Fabian Lohr fährt natürlich mit.

susie Wimmer · foto M. Cuneo

walter steffen · foto H. Heinser

Die Schönen in Reih und Glied

Seeshaupter Filmemacher und Regisseur Walter Steffen hat

die Clowns mit der Kamera auf einer ihrer Reisen begleitet

und den sehenswerten Dokumentarfilm „Joy in Iran“ gedreht.

Walter Steffen, der auch an der Rallye teilnimmt, wird mit auf

der Tribüne stehen, flankiert von der „Chef-Clownin“ Susie

Wimmer. Wer aus dem Kreis der Zuschauer spenden möchte,

kann dies an einem der Promotion-Stände in der Maximilianstraße

tun. Hauptsponsor der Fuggerstadt Classic Charity Aktion

ist das Porsche Zentrum Augsburg, das alle Spenden

großzügig aufrunden wird.

Concours

d’Élégance

Neu im Programm ist der „Concours

d’Élégance“, ein Oldtimer-Schönheitswettbewerb,

bei dem von einer Fach-

Jury, ergänzt durch einen Vertreter des Publikums, zwischen

8:00 und 10:00 Uhr die schönsten Fahrzeuge ihrer

Kategorie ausgewählt werden. Während die Teilnehmer

auf Tour sind, trifft die Jury ihre Entscheidung. Die Siegerfahrzeuge

werden dann um 17:00 Uhr öffentlich auf der

Maximilianstraße prämiert.

Die Route

Wer die Oldtimer und ihre Crews live anfeuern

möchte, hat dazu auf dem ca. 170 km

langen Rundkurs Gelegenheit. Unterwegs müssen die Piloten

ihre Fähigkeiten am Steuer in abwechslungsreichen und manchmal

kniffligen (Geschicklichkeits-)Prüfungen unter Beweis

stellen. Auf der Strecke liegen die Orte Täfertigen, Welden,

Violau, Langenneufnach, Mickhausen, Waldberg, Großaitingen

und Bobingen (siehe Tabelle Durchfahrtszeiten).

Thema

Nachhaltigkeit

Dass Oldtimer während ihrer Fahrt klimaschädliches

CO2 ausstoßen, liegt in

der Natur der Sache. Unterstützt vom

Rallyesponsor KlimaShop! kompensiert der Veranstalter, die

pro air Medienagentur aus Augsburg, den unvermeidlichen

Ausstoß von Treibhausgas durch die Anpflanzung von Bäumen,

um die sich der mit dem DZI Spendensiegel ausgezeichnete

Verein PrimaKlima mit Sitz in Bergisch Gladbach kümmert.

So wird die Fuggerstadt Classic Oldtimerrallye auch im

fünften Jahr in jeder Hinsicht zum „Green Event“. #

informationen www.fuggerstadt-classic.de


14 | region | Donauwörther Kulturtage

Adnan Maral

foto RandomHouse / Isabelle Grubert

Buntes Programm

von AC/DC bis Zünftig

46. Donauwörther

Kulturtage

Höchste Zeit, um Tickets zu kaufen! Die Donauwörther Kulturtage stehen ins Haus. Vom

5. bis 27. Oktober gibt es wieder Sehens- und Hörenswertes aus den Bereichen Musik,

Literatur, Ausstellungen und Kabarett. Anlässlich des 40-jährigen Jubiläums der Stadtbibliothek

findet eine literarische Woche statt, die mit einem Bibliotheksfest startet.

Das festliche Eröffnungskonzert am 5. Oktober mit dem Georgischen Kammerorchester

Ingolstadt unter Leitung von Ruben Gazarian stimmt die

Besucher auf die Kulturtage ein. Solist des Abends ist Linus Roth (Geige).

Die Kunstfreunde Donauwörth bitten am 6. Oktober zur Ausstellungseröffnung

mit dem Künstler Otto Scherer. Das Maruti Quintett zeigt am 6. Oktober im Zeughaus

sein Können. Mit dabei sind die beiden Donauwörther Schwestern Anna und

Julia Maiershofer (Flöte bzw. Klarinette), die jeweils ihren ersten musikalischen

Unterricht an der hiesigen Werner-Egk-Musikschule erhielten. Das Ensemble

Double Drums nimmt die Zuschauer am 9. Oktober mit in die Welt des Rhythmus.

Dabei entfachen die beiden preisgekrönten Percussionisten auf über 100 Schlaginstrumenten

ein wahres Rhythmusspektakel.

Ein Doppelkonzert gibt es am 10. Oktober mit dem Duo Anna Maiershofer/Philipp

Schiepek und dem Philipp Schiepek Trio. An diesem besonderen Konzertabend bekommen

die Zuhörer gleich zwei unterschiedliche Stilrichtungen präsentiert:

Anna Maiershofer/Philipp Schiepek

foto Gregor Kipping


| region | 15

(o .) Aris Quartett · Foto Presse

(u.) DoubleDrums · foto Lars Ternes

günther maria halmer

foto Sammy Hart

Klassik & Jazz. Im Rahmen des Museumstages am 13. Oktober

gestalten die Kinder mit selbstgemachten Stempeln Karten.

Einen exquisiten Kammermusikabend gibt es am 16. Oktober

mit dem Aris Quartett. Es werden Stücke von Schubert,

Schos takowitsch und Brahms zu hören sein. In seinem neuen

Programm „Fuaßboi, Frauen und andere G’schichtn“ nimmt

uns Michi Dietmayr am 17. Oktober mit auf eine Reise in seine

ganz eigene Welt. Im Doubles Starclub spielt am 18. Oktober

die Band RELOAD sämtliche Klassiker der Rock-Geschichte –

von AC/DC bis ZZ Top ist alles dabei.

Einen Liederabend „Vom Menschen und vom Leben“ gibt es

am 19. Oktober in Zusammenarbeit mit dem Kulturkreis

Mertingen im Kaisersaal. Am 20. Oktober findet der allseits

beliebte Musikalische Hoigarta statt – ein Volksmusikabend

mit Brotzeit, Geselligkeit und guter Laune. Die literarische

Woche wird am 21. Oktober mit einem Bibliotheksfest eingeläutet.

Der Gitarrist und Sänger Richie Arndt erzählt am 22.

Oktober in einer multimedialen Lesung von seiner spannenden

Mississippi-Reise. Der Schriftsteller Wulf Dorn liest

am 23. Oktober aus seinem neuesten Krimi „21 – Dunkle Begleiter“.

Am 24. Oktober geht es weiter mit dem Poetry

Slam Donauwörth, der nach 2010 erstmals wieder stattfindet.

Der Schauspieler Adnan Maral entführt mit einer szenischen

Lesung am 25. Oktober in die deutsch-türkische

Welt von „SÜPEROPA“. Für das junge Publikum zeigt das

Theater Fritz und Freunde das Theaterstück „Pettersson

und Findus – Eine Geburtstagstorte für die Katze“. Die

Stadtkapelle unter der Leitung von Josef Basting verspricht

am 26. Oktober einen kurzweiligen Konzertabend unter dem

Motto „Bergwelt(en) …“. Unter der Leitung von Dekanatskantorin

Maria Steffek kommt am 27. Oktober die Paukenmesse

Missa in tempore belli in C von Joseph Haydn zur Aufführung.

Der beliebte Schauspieler Günther Maria Halmer

liest am 27. Oktober aus seiner Autobiografie „Fliegen kann

jeder – Ansichten eines Widerborstigen“. #

Informationen und Tickets

www.donauwoerth.de/kultur/kulturelle-veranstaltungen/

donauwoerther-kulturtage/


16 | region | Winkelmonster und Linientiere

Noch bis zum 28. September präsentiert

das Museum Starnberger See eine Ausstellung,

die dazu anregt, die Welt ein wenig anders

zu sehen. Und zum ersten Mal wird der

Treppenturm des Museumsneubaus gezielt

als Ausstellungsort genutzt.

Winkelmonster

und Linientiere…

… im Museum Starnberger See

fotos Museum Starnberger See,

SchlossMagazin

Eine kongeniale Verbindung: Denn

das funktionale Treppenhaus ist

ein idealer Rahmen für die Präsentation

der Zeichnungen des Bauingenieurs

Dr. Günter Steck, weil auch in

ihnen ehemals nüchterne Konstruktionsgrafiken

umfunktioniert wurden und zu

„Winkelmonstern“ und „Linientieren“ mutierten.

Wie und warum das geschah –

hier ist die Geschichte:

Dr. Günter Steck, der sein Leben mit der

Konstruktion von Häusern, Brücken und

allerlei Bauten verbracht hat, setzt sich

zur Ruhe. Doch was er all die Jahre tat,

lässt ihn nicht los. Giebel und Träger,

Bögen und Bohrungen schwirren noch

immer durch seine Welt. Die Häuser sind

alle gebaut, die Brücken alle gespannt,

die Pläne aber sind noch da. Der Ingenieur

holt sie wieder hervor und greift

zum Stift, diesmal jedoch zum Buntstift.

Die einstmals technischen Zeichnungen

verwandelt er in Muster und Figuren. So

wurden aus Bauzeichnungen originelle

„Winkelmonster und Linientiere“, die jetzt

im Museum Starnberger See zu sehen

sind. Den rund 150 kolorierten Exponaten

sind teilweise die ursprünglichen

Konstruktionszeichnungen beigefügt, so

dass man erkennen kann, auf welcher

Basis die humor- und fantasievollen Gestalten

gründen. Ein echter Spaß zum

Gucken, Staunen und Schmunzeln! Und

übrigens eine gute Idee für Kinder (und

Erwachsene) zum Nachmachen. Nicht

umsonst hat das Museum das Malbuch

„Mal mich aus!“ dazu herausgegeben.

Zur Ausstellung gehört ein interaktiver

Parcours im Garten des Museums zum

Mitgestalten, Aus- und Drübermalen für

Jung und Alt. Es finden auch begleitend

Workshops, Veranstaltungen und Kreativangebote

statt. #

informationen

www.museum-starnberger-see.de


So jung und kann schon leasen.

Vom 13.09. bis 14.10.2019: Inzahlungnahme-Prämie 1 von bis zu € 2.500,– und

attraktive Leasingkonditionen für junge Gebrauchte 2 sichern.

Ein attraktives Leasingangebot:

z. B. Audi A6, 3.0 TDI S tronic

EZ 12/18, 26.800 km, 200 kW (272 PS)

Florettsilber Metallic, MMI Navigation plus mit MMI touch, Rückfahrkamera, Einparkhilfe plus, Head-up Display, BOSE Surround, DAB,

Komfortschlüssel, Privacy-Verglasung,4-Wege-Lendenwirbelstütze, uvm.

€ 259,–

monatliche Leasingrate

Sonderzahlung: € 2.500,–

Nettodarlehensbetrag

(Anschaffungspreis): € 42.890,–

inkl. Überführungskosten

Sollzinssatz (gebunden) p.a.: 1,33 %

Effektiver Jahreszins: 1,33 %

Vertragslaufzeit:

36 Monate

Jährliche Fahrleistung:

10.000 km

Gesamtbetrag: € 11.824,–

36 monatliche Leasingraten à € 259,–

Etwaige Rabatte bzw. Prämien sind im Angebot bereits berücksichtigt.

Gültig vom 13.09. bis 14.10.2019 (Datum Vertragsabschluss) für alle Modelle, späteste Ummeldung 13.12.2019. Eine Verlängerung des Aktionszeitraums

bleibt ausdrücklich vorbehalten. Ein Angebot der Audi Leasing, Zweigniederlassung der Volkswagen Leasing GmbH, Gifhorner Straße 57, 38112

Braunschweig, für die wir als ungebundener Vermittler gemeinsam mit dem Kunden die für den Abschluss des Leasingvertrags nötigen Vertragsunterlagen

zusammenstellen. Bonität vorausgesetzt. Für Verbraucher besteht ein gesetzliches Widerrufsrecht. Die modellabhängige Inzahlungnahme-Prämie

in Höhe von € 2.500,– ist im Angebot bereits berücksichtigt. Abgebildete Sonderausstattungen sind im Angebot nicht unbedingt berücksichtigt. Alle

Angaben basieren auf den Merkmalen des deutschen Marktes.

1

Gilt bei Inzahlungnahme Ihres Gebrauchtwagens (ausgenommen SEAT, ŠKODA, Volkswagen, Volkswagen Nutzfahrzeuge, Porsche, Bentley, Bugatti,

Lamborghini) mit mindestens 4 Monaten ununterbrochener Zulassungsdauer auf Ihren Namen. Wert des in Zahlung gegebenen Fahrzeugs mindestens

€ 1.000,– brutto. Gültig nur beim Kauf von ausgewählten Audi Werksdienstwagen und Audi Mietfahrzeugen. Maximale Inzahlungnahme-Prämie:

€ 2.500,–. Inzahlungnahme abhängig vom gekauften Audi Gebrauchtwagen. Weitere Informationen zu der Inzahlungnahme-Prämie erhalten Sie bei

uns, Ihrem teilnehmenden Audi Partner.

2

Junge Gebrauchte sind ehemalige Audi Mietfahrzeuge (AMF) oder Audi Werksdienstwagen (WDW) der AUDI AG mit einem Fahrzeugalter von max. 18

Monaten nach Erstzulassung, die über das Audi Handelsnetz vertrieben werden. Ausgenommen hiervon sind händlereigene Mietfahrzeuge der Marke

Audi, die in der Erstverwendung über externe Mietwagengesellschaften wie bspw. Euromobil vermietet wurden. Detaillierte Hinweise finden Sie unter

www.audi.de/jungegebrauchte.

Audi Zentrum Augsburg

Zweigniederlassung der Schwaba GmbH

Eichleitnerstr. 11, 86199 Augsburg

Tel.: 08 21 / 5 70 47-0

aza@schwaba.de, www.augsburg.audi


18 | region | Neues aus Neuburg

40. Neuburger Töpfermarkt

Als im Jahr 1979 Fritz Seebauer mit einer Handvoll Keramikern den 1. Neuburger

Töpfermarkt eröffnete, glaubte keiner daran, dass 40 Jahre später bis zu 100 Aussteller

den Markt zu einem der bekanntesten und beliebtesten seiner Art in der

Region und darüber hinaus machen würden. Am 14. und 15. September werden im

historischen Ambiente der Renaissance-Altstadt Sammler und Keramikliebhaber

sowie Käufer besonderer Gebrauchsgegenstände voll auf ihre Kosten kommen. Hier

treffen moderne Kunst und traditionelle Keramik aufeinander. Anbieter gehobenen

Handwerks aus ganz Deutschland und Europa, oft aus kleinen Familienbetrieben,

stellen in Neuburg aus. Industrieware ist hier nicht zu finden. Den Töpfermarkt ergänzt

außerdem ein Selbsterzeuger-Bauernmarkt. Zum Jubiläum können die Besucher

an einer Verlosung wertvoller Keramikpreise teilnehmen. Öffnungszeiten: jeweils

9:00 bis 18:00 Uhr

Informationen www.neuburger-toepfermarkt.de

Foto Naturpark Altmühltal

Neues aus Neuburg

Am 14. und 15. September feiert der renommierte Neuburger Töpfermarkt sein 40. Jubiläum.

Vom 27. bis 29. September blickt die Hutwelt wieder gespannt auf das Festival „Mut

zum Hut“ (siehe Bericht Seite 38) und vom 10. bis 13. Oktober präsentieren die 72. Neuburger

Barockkonzerte Werke der wichtigsten Komponistinnen der Alten Musik.

72. Neuburger

Barockkonzerte

Im Mittelpunkt der diesjährigen Neuburger

Barockkonzerte (10. bis 13. Oktober)

steht die Musik von Komponistinnen.

Weitgehend unbekannt ist, dass

bereits in der Barockzeit Frauen als Komponisten

anerkannt waren. Das Salzburger

Ensemble Women4Baroque, vier

Meisterinnen der Musik auf historischen

Instrumenten, bringen am 10. Oktober

im Ottheinrichsaal Werke von Isabella

Leonarda, Elisabeth-Claude Jacquet de

la Guerre, Anna Bon di Venezia und Anna

Amalie, Prinzessin von Preußen zu Gehör.

Der renommierte Jazzbassist Dieter

Ilg, der Pianist Rainer Böhm und der

Schlagzeuger Patrice Héral transferieren

am 11. Oktober im Birdland Jazzclub

Bach-Klänge in den Jazz. Der 12. Oktober gehört im Kongregationssaal dem ECHOprämierten

Ensemble Il Pomo d’Oro und der Sopranistin Inga Kalna, die u. a. Werke

der venezianischen Komponistin Maddalena Lombardini-Sirmen vortragen. Clara

Schumann und anderen Komponisten ihrer Epoche widmen die beiden Musikerinnen

Chouchane Siranossian (Violine) und Els Biesemans (Hammerflügel) am 13. Oktober in

der Provinzialbibliothek eine konzertante Abendunterhaltung. #

Informationen www.neuburger-barockkonzerte.de

Im Bild Il Pomo d’Oro · Foto Dal Maso


20 | bild des monats

Master of Miau

Two Smileys: Chandohas Tochter Paula mit

Schmusekätzchen, 1955

In einer New Yorker Winternacht des Jahres 1949 adoptierte der junge

Marketing-Student und angehende Fotograf Walter Chandoha eine

streunende Straßenkatze und fotografierte fortan nicht nur seinen

neuen Freund, sondern auch andere Kätzchen aus dem örtlichen Tierheim.

Diese Bilder legten den Grundstein für eine außerordentliche Karriere,

die sich über sieben Jahrzehnte erstrecken sollte. Seine Bilder verknüpfen

eine echte Zuneigung zu den Geschöpfen, eine starke Arbeitsethik

und eine tadellose Technik. Chandohas glamouröse Beleuchtungsweise,

die das Fell einer jeden Katze in einem scharfen Relief abbildet, sollte für

Generationen die Bildsprache der Tierporträtkunst prägen und auch Meister

wie Andy Warhol inspirieren, der sich in seinem eigenen illustrierten

Katzenbuch von Chandohas anmutigen Porträts beflügeln ließ. Die Bilder

des „Vaters der Katzenfotografie“ erschienen auf über 300 Zeitschriftencovern

und in Tausenden von Werbeanzeigen, auf Plakaten und T-Shirts

ebenso wie als riesiges Kodak-Colorama im New Yorker Bahnhof Grand

Central.

Der Bildband „Cats. Photographs 1942–2018“ taucht in das Archiv des

Künstlers ein, der ein ganzes Genre definiert hat. Mit farbigen Atelier- und

Außenaufnahmen, Schwarzweiß-Straßenfotos, Bildern von alten Katzenschauen

und mehr ist dieser Band nicht nur eine verdiente Hommage an

diese betörenden Kreaturen, sondern auch den kürzlich im Alter von 98

Jahren verstorbenen Fotografen, dessen Mitgefühl und Verständnis für

Tiere in jedem seiner Bilder zu spüren ist. #

Walter Chandoha.

Cats. Photographs

1942–2018

Hardcover 23,7 × 31,6 cm

296 Seiten

mehrsprachig (Deutsch, Englisch, Französisch)

ISBN 978-3-8365-7385-6

Preis 40.- Euro

TASCHEN Verlag


| bild des monats | 21


22 | GENUSS | GenieSSen mit Kürbis

Lecker: Kürbis mit …

Rezepte mit dem vielseitigen Klassiker

kürbis-kastanien-Gemüse,

Rezept auf Seite 24

Foto eatsmarter

Überall sind sie jetzt im Angebot, die grünen, gelben oder orangefarbigen

„Mineralstoffbomben“, die sich in der Küche so ungemein abwechslungsreich verarbeiten

lassen – von süß bis pikant. Hier ein paar ausgewählte Rezepte mit Begleitern, die

momentan ebenfalls Saison haben.

Der Kürbis – Obst oder Gemüse?

Die botanische Einordnung ist gar nicht so einfach. Als Obst werden

Samen und Früchte bezeichnet, die an Bäumen oder Sträuchern

wachsen. Diese Pflanzen sind mehrjährig und ihre Früchte

können jedes Jahr aufs Neue geerntet werden. Bei Gemüse handelt es

sich hingegen in der Regel um Teile einer einjährigen Pflanze (zum Beispiel

Knollen, Blätter oder Wurzeln), die am Boden wachsen. Da Kürbisse

aus einer befruchteten Blüte wachsen, also Früchte sind, würden sie botanisch

gesehen zum Obst zählen. Sie wachsen jedoch an einer einjährigen

Pflanze, wodurch sie wiederum dem Gemüse zuzuordnen wären. Zudem

wird generell gesagt, dass Obst süß schmeckt (beim Kürbis eindeutig

nicht der Fall!) und man es roh verzehren kann, während Gemüse gegart

werden muss. Doch auch dies trifft nicht immer zu – schließlich kann

man zum Beispiel einen Kürbis roh essen. Aufgrund der nicht eindeutigen

Zuordnung hat man sich auf den Begriff Fruchtgemüse geeinigt. Dazu

zählen neben dem Kürbis auch Zucchini, Gurken, Melonen, Paprika, Tomaten

und Auberginen.

foto Klement Günther


| GENUSS | 23

Apfel-Kürbis Piroschki

Zutaten für 1 Blech

Für den Hefeteig

300 ml Sahne + 300 ml Milch + 35 g frische

Hefe + 800 g Mehl + 1 geh. TL Salz

Für die Füllung

1 Hokkaido-Kürbis + 1 Apfel + 180 g Zucker +

80 g Mehl + Puderzucker zu Bestäuben

Zubereitung

# Für den Hefeteig die Milch mit der Sahne erwärmen,

das Salz mit der Hefe verrühren und

kurz stehen lassen, bis sich die Hefe verflüssigt.

Dann aus dem Mehl, Milch-Sahne und der Hefe

einen Teig erstellen. Sollte der Teig noch kleben,

etwas Mehl hinzufügen. Den Teig zugedeckt

an einem warmen Ort gehen lassen, bis

er sich verdoppelt hat.

# Den Kürbis bei 120 Grad ca. 20 Minuten im

Backofen garen. Etwas abkühlen lassen, dann

schälen, halbieren, entkernen und in kleine

Würfel schneiden. Den Apfel schälen, entkernen,

in Würfel schneiden und mit den Kürbiswürfeln

vermischen.

# Den Zucker mit dem Mehl in einer extra

Schüssel verrühren. Den Backofen auf 180 Grad

Umluft vorheizen.

# Wenn der Teig gegangen ist, diesen in ca. 60 g

schwere Kugeln teilen und mit einem Küchentuch

abdecken. Jeweils eine Kugel auf der Arbeitsplatte

zu einem Fladen ausrollen oder mit

der Hand platt drücken.

# Jeweils 1 gehäuften EL der Füllung und 1 gestrichenen

EL vom Zucker-Mehlgemisch auf

eine Hälfte des Fladens geben. Dann die zweite

Hälfte darüber klappen und die Ränder gut

zusammendrücken. Die Taschen auf ein mit

Backpapier belegtes Blech legen, sofort backen.

12 bis 15 Minuten fertig backen mit Puderzucker

bestäuben.

Gesamt-Zubereitungszeit

ca. 155 Minuten

Rezept und Foto

eatsmarter

Crostata mit Kürbis,

Lauch und Hack

Zutaten für 8 Stücke

1200 g Mehl + 100 g Butter, gesalzen + 1 Ei

(Größe M) + Salz, Pfeffer + 1 kleiner Hokkaido-

Kürbis (ca. 400 g) + 400 g Porree (Lauch) +

4 EL Öl + 300 g gemischtes Hackfleisch + Edelsüß-Paprikapulver

+ 150 g Schmelzkäsezubereitung

+ 2 EL Milch + 4 Stiele Thymian +

Mehl für die Arbeitsfläche + Frischhaltefolie +

Backpapier

Zubereitung

# Mehl, Butter, Ei und 1/2 TL Salz mit den Händen

zu einem glatten Mürbeteig verkneten. Teig in

Folie wickeln und ca. 30 Minuten in den Kühlschrank

legen.

# Kürbis waschen, putzen und die Kerne entfernen.

Fruchtfleisch in dünne Spalten (0,5 – 1 cm)

schneiden. Porree putzen, waschen und in Scheiben

schneiden.

# 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Kürbis darin

ca. 5 Minuten rundherum anbraten, herausnehmen.

1 EL Öl in der Pfanne erhitzen. Porree darin

für ca. 3 bis 5 Minuten anbraten, herausnehmen.

# 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Hackfleisch darin

ca. 5 Minuten grob braten und mit Salz und

Pfeffer würzen. Hackfleisch, Porree und Kürbis in

eine Schüssel geben und mit Salz, Pfeffer und Paprika

würzen. Schmelzkäse und Milch glatt rühren.

# Thymian waschen, trocken schütteln und die

Blättchen grob hacken. Teig auf einer bemehlten

Arbeitsfläche oval ca. 0,3 cm dick ausrollen und

auf ein Stück Backpapier legen. Gemüse-Hack-

Mix und Schmelzkäse in Klecksen mittig darauf

verteilen, dabei rundherum ca. 4 cm Rand frei

lassen. Thymian darüber streuen. Überstehende

Teigränder über den Belag klappen und das Stück

Backpapier auf ein Backblech ziehen.

# Crostata auf mittlerer Schiene im vorgeheizten

Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/

Gas: s. Hersteller) 30 bis 40 Minuten goldbraun

backen. Heiß oder lauwarm servieren.

Zubereitungszeit

ca. 60 Minuten (Wartezeit ca. 30 Minuten)

Rezept und Foto Weihenstephaner

Kürbis-Zwetschgen-

Gemüse

Zutaten für 4 Portionen

400 g Zwetschgen + 400 g Hokkaido-Kürbis +

2 Schalotten + 2 Gewürznelken + ½ TL Koriander

+ 2 EL Traubenkernöl + 50 ml Rotwein

+ Salz, Pfeffer + gemahlener Piment

Zubereitung

# Die Zwetschgen waschen,

entsteinen und vierteln. Den

Kürbis waschen, entkernen

und in dünne Stifte schneiden

oder hobeln.

# Die Schalotten schälen

und fein würfeln. Zusammen

mit dem Kürbis, Nelken und

Koriander in heißem Öl 1 bis 2

Minuten anschwitzen. Mit dem Rotwein ablöschen

und zugedeckt ca. 5 Minuten leise gar,

aber bissfest schmoren lassen.

# Die Zwetschgen untermengen, weitere ca. 2

Minuten offen gar dünsten und mit Salz, Piment

und Pfeffer abschmecken. Vor dem Servieren

die Nelken entfernen.

Zubereitungszeit ca. 25 Minuten

Rezept und Foto eatsmarter

Ofenkürbis mit Feta

Zutaten für 2 Portionen

1 Hokkaido-Kürbis + 3 EL Olivenöl + Salz, Pfeffer

+ Thymian + 50 Gramm Walnüsse + 2 EL

Honig + 150 Gramm Feta

Zubereitung

# Den Kürbis waschen, halbieren

und mit einem Löffel

aushöhlen (andere Kürbis-

Sorten noch schälen). Anschließend

das Kürbisfleisch in

Würfel oder Spalten schneiden.

# Die Kürbisspalten bzw.

-würfel in einer Schüssel mit

der Marinade aus Öl, Honig und Gewürzen vermengen.

Alles auf einem Backblech oder in einer

Auflaufform verteilen und die Walnüsse

darüber streuen. Die Kürbisstücke sollten nicht

übereinander, sondern nur nebeneinander liegen.

# Bei 200 Grad (Umluft) den Kürbis 30 Minuten

im Ofen garen. Danach den Feta hinzugeben

und weitere 10 Minuten backen.

Zubereitungszeit insgesamt ca. 60 Minuten

Rezept brigitte

Foto SAPhotog / Shutterstock


24 | GENUSS | GenieSSen mit Kürbis

Kürbis-Kastanien-Gemüse

Zutaten für 4 Portionen

400 g Esskastanien + 1 Hokkaido-Kürbis, ca. 1 kg + 1 EL Pflanzenöl + 1 EL

Honig + 1 Apfel + 120 ml Gemüsebrühe + 1 Zimtstange + Salz und Pfeffer

+ 1 TL Zitronensaft + Koriandergrün

Zubereitung

# Die Schale der Kastanien einritzen und in kochendem Wasser ca. 30

Minuten kochen bis die Kastanien weich sind. Anschließend abgießen,

etwas abkühlen lassen und gründlich schälen.

# Den Kürbis waschen, putzen, in Spalten und in Streifen schneiden. Zusammen

mit den Kastanien in einer heißen Tajine (flaches Schmorgefäß

aus Ton) im Öl etwa 5 Minuten goldbraun anbraten. Mit dem Honig beträufeln

und leicht karamellisieren lassen.

# Währenddessen den Apfel waschen, halbieren, das Kernhaus herausschneiden

und die Hälften in Spalten schneiden. Das Gemüse mit der

Brühe ablöschen, die Apfelstücke und den in Stücke gebrochenen Zimt

ergänzen, salzen, pfeffern und zugedeckt ca. 20 Minuten gar schmoren.

# Vor dem Servieren mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken

und mit Koriandergrün garnieren.

Zubereitungszeit ca. 75 Minuten

Rezept eatsmarter

Kartoffelplätzchen

mit Kürbis-Pilz-Gemüse

Zutaten für 4 Portionen

500 g Pellkartoffeln, am Vortag

gekocht + 2 Zwiebeln +

1 Knoblauchzehe + 2– 3 EL Paniermehl

+ 1 TL getrockneten

Thymian + 2 – 3 EL frische gehackte

Petersilie + Salz, Pfeffer

+ 5 EL Rama Pflanzencreme Culinesse

Butternote + 1 Hokkaido-

Kürbis, ca. 1 kg + 200 g Pilze (z. B.

Champignons) + 250 ml Rama

Cremefine zum Kochen 15 % Fett

Vielfältig

ist der Kürbisherbst

Kürbisse gibt es in unzähligen Sorten. Viele davon sind essbar und

wohlschmeckend; einige können aber wegen der enthaltenen giftigen

Bitterstoffe Cucurbitacine nicht verzehrt werden. Man erkennt

sie zum Glück sofort an ihrem schlechten Geschmack. Auch

optisch fallen diese reinen Zierkürbisse durch ihre meist geringe

Größe und ihre oft bizarren Formen auf. Damit Sie klar sehen, stellen

wir Ihnen hier fünf der beliebtesten essbaren Kürbisse vor.

Der Hokkaido-Kürbis

Er ist eine der beliebtesten

und schmackhaftesten Riesenkürbis-Sorten.

Die Früchte

werden mit 1 bis 2 Kilogramm

Gewicht angeboten

und haben eine an große

Zwiebeln erinnernde Form.

Die Schale ist leuchtend

orange und kann mitgegart und -gegessen werden. Dadurch ist er

unkompliziert vorzubereiten. Der Hokkaido ist durch sein feines

Esskastanien-Aroma ein „Einsteigerkürbis“, der überall zu bekommen

ist. · Foto Thomas Neckermann

Der Spaghetti-Kürbis

Spaghetti-Kürbisse erkennt

man an ihrer oval-runden,

länglichen Form und an ihrer

Farbe, die zwischen Cremegelb

und sattem Sonnengelb

variieren kann. Sie

können bis zu zwei Kilogramm schwer werden. Ihre Besonderheit:

Ihr Fruchtfleisch zerfällt nach dem Backen in spaghettiartige Fasern,

denen er seinen Namen verdankt.

Foto Jiang Hongyan/Shutterstock

Zubereitung

# Für die Kartoffelplätzchen die Pellkartoffeln schälen, mit einem Kartoffelstampfer

stampfen. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Kartoffeln,

Zwiebel, Knoblauch, 2 bis 3 EL Paniermehl, 1 TL Thymian und 2 bis 3

EL Petersilie mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

# 3 EL Rama Culinesse in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffelplätzchen

bei mittlerer Hitze von jeder Seite ca. 5 Minuten braten.

# Für das Kürbis-Champignon-Gemüse 1 kg Kürbis putzen, entkernen und in

Würfel schneiden. 200 g Pilze putzen und halbieren. Zwiebel schälen und

fein würfeln. 2 EL Rama Culinesse erhitzen, Kürbis und Pilze darin anbraten,

Zwiebel dazugeben und zugedeckt ca. 15 Minuten schmoren. 250 ml Rama

Cremefine dazugeben und einmal aufkochen. Kartoffelplätzchen mit Kürbis-

Champignon-Gemüse servieren.

Zubereitungszeit ca. 60 Minuten

Rezept + Foto RAMA

Der Butternut-Kürbis

Butternuss, auch Butternut

genannt, ist birnenförmig

und wird etwa 1 bis 2 Kilogramm

schwer. Diese Sorte

hat nur wenige Kerne und

liefert daher sehr viel

Fruchtfleisch. Der Kürbis hat

ein feines Butteraroma, daher

sein Name. Er schmeckt

roh oder gegart. Am besten

mundet der Speisekürbis,

wenn er noch grün, also

leicht unreif ist.

Foto Ingo Wandmacher


| GENUSS | 25

Die Bischofsmütze

Sie fällt durch ihr ungewöhnliches Aussehen

auf. Beim Wachstum bleibt der Blütenansatz

als Ring stehen, um den sich wulstiges, oft andersfarbiges

Fruchtfleisch bildet. Da der Kürbis

durch diese Verwachsung schwer zu schneiden

ist, wird er meist ausgehöhlt und mit Suppe gefüllt.

Er schmeckt aromatisch und wird als 1 bis

2 Kilogramm schwere Frucht angeboten.

Foto Thomas Neckermann

Der Riesen-Kürbis

Auch der Gigant unter den Kürbissen ist essbar, allerdings nicht so differenziert im Geschmack.

Gerne wird er an Halloween zum Schnitzen verwendet; sein faserarmes Fruchtfleisch wird zu Konserven

verarbeitet oder zu Babybrei.

Foto t-online

promotion

Es gibt nix besseres, wia was guats!

Lauterbacher am See

Der Augsburger Autobahnsee hat eine neue Gastronomie. Dort, wo sich ehemals

das alte Fischerstüberl befand, ist ein neues Restaurant entstanden: ein Blockhaus-Ensemble

mit Biergarten in idyllischer Lage direkt am See, von einem

Tiroler Architekten in Anlehnung an eine Almwirtschaft gestaltet. Der Selbstbedienungs-Biergarten

hat bereits geöffnet; im September folgt die Eröffnung des Seestüberls.

Betriebsleiter Stephan Giesen und sein Team servieren typische bayerische

Speisen. Vom Flammenwandgrill gibt es saftige Hendl, Braten und Fisch, aber auch

Vegetarier kommen auf ihre Kosten. Und die Marke Lauterbacher ist Bierkennern ein

Begriff, besonders den Liebhabern von Weißbier. Natürlich sind auch Kaffee und

Kuchen im Angebot. Der Biergarten umfasst rund 380 Plätze; im Stüberl können 30

Personen sitzen. Die angrenzende Almhütte steht ab Frühjahr 2020 für Veranstaltungen

bereit. Öffnungszeiten: Di bis So 11:00 bis 23:00 Uhr (Küche bis 21:00 Uhr) #

Lauterbacher am See

Mühlhauser Str. 54d · 86169 Augsburg

Tel. 0152-372 757 69

info@lauterbacheramsee.de

www.lauterbacheramsee.de


26 | beauty + wellness | fashion-highlights

Fashion-

Highlights

Ausgewählte Modetrends

für Herbst und Winter

in Stichworten

fotos Hersteller /Anbieter

cambio Animal-Print, Flausch,

Schwarz-Weiß, Oversize


| beauty + wellness | 27

BRUNELLO CUCUNELLI Weite Hosen, Taillengürtel,

Leder, Naturfarben

RIANI Entspannt, abgeräumt, die Farbe Blau,

Taschen mit Gliederhenkeln, Sockboots

LENA HOSCHEK Western Look, Dark Denim,

Cowboystiefel

NADINE H Printmuster allover, voluminöse

Jacken zu Kleidern bzw. Overalls

LUISA CERANO Glanz + Matt, Rottöne, Flausch,

üppige Schals

BRUNELLO CUCINELLI Strick oversize, Midiröcke,

Gürteltaschen, hohe Stiefel

CLOSED Monochromer Lagenlook, wollige Materialien


28 | beauty + wellness | Make-up Trends

Artdeco

Cross the Lines

Angelehnt an moderne, grafische

Kunst spielt Cross the Lines mit

der Kombination aus matten und

glänzenden Elementen.

Arabesque

Dandylicious

Verführerisch betonte Augen

mit hippem Lidstrich, zartem

Lidschatten und Wow-

Wimpern stehen im

Mittelpunkt, Rosétöne

dominieren.

Das Make-up

zur Mode

So sehen die neuen Looks aus

fotos

Hersteller/Anbieter


| beauty + wellness | 29

SothYs

Bleu envoûtant

Tiefes Nachtblau wird kombiniert mit schimmerndem

Roségold, intensivem Bordeaux und

zartem Rosa-Braun – im magischen Spiel von

Licht und Schatten.

IsaDora

Metropolitan

Urban-Jungle-Farben in Ziegelrot und

Lilatönen dominieren den neuen

Look, dem betonte Brauenbogen

Dramatik verleihen.

Babor

Beautiful Bold

Der neue Look übersetzt die „Roaring 20ies“

ins Jetzt und Heute – mit samt-metallic Optik

und viel Rot auf den Lippen.

Y/our

GalaxyBlue

Der Fokus liegt auf den Augen, die in verführerischem

Nachtblau strahlen. Dazu halten sich

die Lippen dezent zurück.

Jean d’Arcel

Natürlicher Charme

Olivgrün, Kupfer, Sand und Rot sind die

Basisfarben dieses Looks, auch auf den

Fingernägeln – für eine natürlich-feminine

Ausstrahlung.


30 | beauty + wellness | Wies’n Frisuren 2019

Von wegen

alter Zopf!

Wies’n Frisuren 2019

Mit diesen tollen Zopffrisuren ist jedes

Maderl der Star auf der Wies’n – und nicht

nur dort. Einzige Voraus setzung: überschulterlanges

Haar. Am besten, man lässt

sich beim Stylen von einer Freundin helfen.

Frisuren und Fotos Pantene Pro-V

Hoher Dutt mit

Flecht-Details

# Das Haar auf Höhe der Ohren in zwei

Partien aufteilen und mit je einem Haargummi

am Oberkopf fixieren. Dort wo das

Haar mit Haargummis fixiert wird, sitzt

auch später der Dutt.

# Anschließend ein Duttkissen (siehe Abb.)

hinter den vorderen Zopf legen und mit

einem Stielkamm den Zopf sauber über

das Duttkissen kämmen und vor dem hinteren

Zopf mit Haarnadeln fixieren. Den

Rest dieser Partie seitlich um das Duttkissen

wickeln und ebenfalls fixieren [ 1 ].

[ 1 ]

[ 2 ]

# Von dem hinteren Zopf zwei kleinere

Strähnen jeweils links und rechts seitlich

abteilen – diese werden später geflochten.

Das restliche Haar so um das Duttkissen

positionieren, dass dieses nicht mehr

zu sehen ist und entsprechend mit Haarnadeln

fixieren.

# Im nächsten Schritt werden die zwei

Strähnen, die links und rechts seitlich

rausgelassen wurden, zu zwei Zöpfen geflochten

und mit einem durchsichtigen

Haargummi fixiert [ 2 ].

# Die beiden Zöpfe nun jeweils nach vorne

hin am unteren Rand des Dutts herumführen

und mit Haarnadeln fixieren. Dabei

darauf achten, dass die Zopfenden nicht

mehr zu sehen sind. Das Ganze zum Schluss

noch mit ein wenig Haarspray fixieren und

fertig ist der Dutt mit kunstvollen Flechtdetails

[ 3 ].

[ 3 ]


| beauty + wellness | 31

[ 1 ]

[ 2 ]

[ 3 ]

Flecht-Krone

# Einen Mittelscheitel bis in den

Nacken ziehen. Links und rechts

des Mittelscheitels im Nacken ansetzen

und nach vorne hin zwei

holländische Zöpfe flechten. Diese

Flechttechnik unterscheidet sich

von der französischen Flechtung

(„Bauernzopf“) dadurch, dass die

Strähnen beim Flechten untereinander

statt übereinandergelegt

werden [ 1 ].

# Für den Undone-Look nicht das

gesamte Haar in die Flechtung integrieren,

sondern ab Höhe der

Ohren einzelne Strähnen locker

rausfallen lassen.

# Die beiden Zöpfe am Kopf entlang

bis auf Höhe des Mittelscheitels

weiterflechten. Anschließend die

Zöpfe normal weiterflechten und

die Enden mit einem durchsichtigen

Haargummi fixieren [ 2 ].

# Die beiden Zöpfe über den Mittelscheitel

führen und die beiden

Enden jeweils hinter der bestehenden

Flechtung mit Haarnadeln

befestigen und so die Zopfenden

„verstecken“ [ 3 ].

# Zum Schluss die Flechtung mit etwas

Haarspray fixieren.

[ 1 ]

Seitlich

geflochtener

Wasserfall

# Einen Seitenscheitel ziehen und

auf der breiten Seite eine ca. 5 cm

breite Partie vorne abteilen. Bevor

man beginnt, werden 2 Strähnen aus

der abgeteilten Partie verknotet und

mit einem Haargummi fixiert, so

dass eine neue

Strähne entsteht. Diese neue Strähne wird dann die

mittlere Strähne des holländischen Zopfes, der am

Haaransatz entlang bis zum Ohr geflochten wird [ 1 ].

# Auf Höhe des Ohres wird die holländische Flechtung

zu einer Wasserfall-Flechtung: Dafür wird beim Flechten

nur auf einer Seite weiteres Haar hinzugefügt und

von oben in die Flechtung integriert. So wird weiter

geflochten, bis man eine Art Haarkrone hat, die um den

Hinterkopf herumführt [ 2 ].

# Sobald man mit der Flechtung auf Höhe des linken Ohres angekommen ist,

[ 3 ]

[ 2 ]

wird kein weiteres Haar von außen dazu genommen und der Zopf ganz klassisch

nach unten weitergeflochten. Das Zopfende mit einem kleinen, durchsichtigen

Haarband fixieren.

# Das übrige Deckhaar mit einem Lockenstab

locken. Dann das Haargummi

über der Stirn durchschneiden und

entfernen [ 3 ]. So entsteht schönes

Volumen am Haaransatz. Wer mag,

kann die Flechtung noch etwas größer

gestalten, indem er leicht an

den Außenseiten der Flechtung zieht.

Zum Schluss die Frisur mit ein wenig

Haarspray fixieren #


32 | special hochzeit | Trachtenaccessoires

Brautdirndl

und Herren-Look M A R J O

Häkelstola, ges. bei Fliegenparadies

Blumendiadem und

Dekolettéschmuck

SAMTHERZ

Des i-Düpferl!

Alles, was die Trachten-Braut noch schöner macht

fotos Anbieter/Hersteller

Blumengürtel KARIN KOLB

Kropfkette TRACHT EXEMPLAR

Ohrschmuck THOMAS SCHWABE

Brautschirm LILIENFELD

Bemalte Pumps STÖCKELTRAUM

ZOPF-FRISUR, ges. bei Weddingbible


promotion

| special hochzeit | 33

Feste feiern in fescher Tracht

von Sedlmeir’s Trachtenhof!

fotos Sedlmeir

Die Vielfalt an Markenmodellen und die kompetente und herzliche Fachberatung im Sedlmeir

Trachtenhof in Schwabaich, 20 Kilometer südlich von Augsburg, suchen ihresgleichen.

Vom einfachen Baumwolldirndl bis zur Festtagstracht reicht die Angebotspalette

und vom einfachen Janker bis zum festlichen Anzug für den Herrn, ja von der Mini-Lederhose bis

hin zum Brautkleid.

Qualität wird bei Sedlmeir groß geschrieben. Sämtliche Modelle werden ausschließlich von namhaften

Markenherstellern bezogen wie z. B. Meindl, Sportalm, Spieth & Wensky, Krüger, Wenger, Hofer, Berwin

& Wolff, Rose Dirndl, Country Line, Tramontana u.v.m. Natürlich stehen auch eine große Anzahl an Hochzeitsdirndln

in verschiedenen Längen und die passenden Outfits und Accessoires für Bräutigam und

Gäste zur Wahl. Dafür wurden edle Stoffe wie

Samt, Seide und Spitze verarbeitet. Von der Sedlmeir

Exklusiv Line gibt es ebenfalls Hochzeitsmodelle

und zahlreiche festliche Dirndl in limitierter

Auflage. Am besten einen festen Termin für eine

persönliche Beratung vereinbaren! #

Informationen

www.sedlmeir-trachtenhof.de.

Ihr perfektes Hochzeitsoutfit von Sedlmeir

P

08248 1306

Schwabaich 3

Schwabmühlhausen

86853 Langerringen

www.sedlmeir-trachtenhof.de

ÖFFNUNGSZEITEN:

Mo-Mi 9.30-18.00 Uhr

Do, Fr 9.30-19.00 Uhr

Sa 9.00-15.00 Uhr

Brautdirndl, traditionelle & modische Dirndl,

Anzüge, Lederhosen, Janker – alles, was dazu

gehört finden Sie in großer Auswahl bei uns!

Kommen Sie rechtzeitig, Maßkonfektion können wir für Sie anfertigen lassen. Individuelle

Wünsche erfüllt unsere Hausschneiderei. Westen, Krawatten und Einstecktücher

können bei Exklusivmodellen aus den Dirndl oberstoffen angefertigt werden.

Unser Einkleideservice stattet Ihre Hochzeitsgesellschaft dazu passend aus.


34 | special hochzeit | Die Hochzeitsrede

Sie gehört zu jeder Hochzeit einfach dazu: die Hochzeitsrede. Ein Toast auf das Brautpaar!

Die Botschaft kann urkomisch sein oder romantisch und von Herzen kommend.

Zweck ist jedoch immer, zwei verliebte Menschen zu feiern. Doch wer hält überhaupt die

Ansprache und was muss beachtet werden, damit sie gelingt? Hier ein paar Tipps

Die Hochzeitsrede

Toasten will gelernt sein

foto Adobe Stock

Nicht jeder, selbst wenn er dem Brautpaar noch so nahe steht, ist der

geborene Redner. Und für seine Hemmungen, ungewohnter Weise

vor einer großen Gästeschar zu sprechen, muss sich niemand schämen.

Bevor also zu befürchten ist, dass dem potentiellen Redner die Stimme

versagt oder das Notizblatt zum einzigen Halt des Zitternden vor dem Mikrofon

wird, ist es keine Schande, wenn das Brautpaar oder die Organisatoren

einen professionellen Redner oder eine Rednerin beauftragen. In diesem

Fall wird am besten in einem Vorgespräch der Inhalt geklärt. Soll dieser

promotion

Heiraten

in exklusivem Rahmen

Schlossgut Oberambach am Starnberger See

fotos Robert Kittel

Ein exklusives Schlossgut nur für die Hochzeitsgesellschaft – das

ist in Oberambach möglich

Wer im Schlossgut Oberambach heiratet, ist garantiert

ausschließlich von seinen Liebsten umgeben. Denn

ab 2020 sind Hochzeiten in dem Biohotel oberhalb

des Starnberger Sees nur noch exklusiv buchbar. Dann feiern

Verliebte völlig ungestört mit ihren bis zu 90 Gästen von Freitag

bis Sonntag in den herrschaftlichen Räumen des Landsitzes sowie

im Schlossgarten mit See- und Alpenblick. Damit auch bei

der Vorbereitung keinerlei Stress aufkommt, übernehmen erfahrene

Mitarbeiter in enger Absprache mit den Heiratswilligen die

Organisation. Dem persönlichen Treffen vor Ort folgt ein unverbindliches

Angebot mit Ablaufplan und Kostenvoranschlag. Der

Preis für eine Hochzeit im Schlossgut Oberambach inklusive Buchung

aller 40 Zimmer beginnt bei 40.000.- Euro. #

Biohotel Schlossgut Oberambach

Oberambach 1 · 82541 Münsing

info@schlossgut.de · Tel. 08177 - 93 23

www.schlossgut.de


| special hochzeit | 35

für das Brautpaar eine Überraschung werden, so kann der Organisator im

Vorfeld bei Trauzeugen, Freunden oder Familienmitgliedern nette Begebenheiten

übers Kennenlernen, die bisherige Beziehung und die Zukunftspläne

einholen. Ein Profi-Hochzeitsredner garantiert, dass keine Peinlichkeiten

oder Intimitäten aufs Tapet kommen. Denn nichts ist schlimmer als

ein deftiger „Beleidigungs-Humor“, und mag es vom Vorbringer persönlich

für noch so lustig gehalten werden.

Das richtige

Timing

Die Rede(n) soll(en) möglichst dann gehalten

werden, wenn noch jeder Gast auf seinem Platz

sitzt und dem Redner seine ungeteilte Aufmerksamkeit

zukommen lassen kann. Also am besten nach dem Begrüßungsgetränk,

wenn sich alle hingesetzt haben und vor dem gemeinsamen

Essen. In dieser Phase sollte auch möglichst kein Servicepersonal

mit Gläsern oder Geschirr unterwegs sein. Wartet man mit der Ansprache

zu lang, ist jeder vielleicht schon mit dem Verspeisen des Menüs beschäftigt

oder längst auf dem Weg zu einem Schwatz am Nachbartisch.

Die richtige

Reihenfolge

Manchmal ist weniger mehr – und in einer einzigen

Rede ist alles gesagt. Sofern der Redner

gut ist. Oft erklärt sich der Trauzeuge bereit, als

erster zu toasten. Er sollte sich zunächst vorstellen

und erläutern, wie er zu dem Paar steht. Am Schluss seiner Rede

sollte er sich beim Brautpaar für die Ehre bedanken und ihm viel Glück für

die Zukunft wünschen. Tritt die Trauzeugin ans Rednerpult, so ist es an ihr,

sich eher auf die Braut zu konzentrieren. Sie darf gerne Details der gemeinsamen

Freundschaft preisgeben und rund um die Entwicklung der Hochzeitspläne

aus dem Nähkästchen plaudern.

Die Eltern und

das Paar selbst

Möchte ein Elternteil das Wort ergreifen, so

reicht es in der Regel, wenn es sich bei den Gästen

für deren Anwesenheit bedankt und dann den

anderen Eltern und dem Brautpaar zuprostet. Auch das Paar selbst kann

eine Dankesrede an alle Beteiligten halten. Wenn Braut oder Bräutigam

nicht vor allen Gästen sprechen möchten, können sie auch später von Tisch

zu Tisch gehen und sich ganz persönlich bedanken.

In der Kürze

liegt die Würze

Wie bei allen Reden sollte man sich kurz fassen,

um die Zuhörer nicht eventuell zu langweilen. In

zwei bis drei Minuten lassen sich wunderbare

Botschaften übermitteln. Man glaubt gar nicht,

wie lang drei Minuten Redezeit sein können, wenn man sie mit Inhalt füllen

muss. Am besten vorher ein wenig üben und die Zeit stoppen. Dabei

brauchen die Formulierungen keinesfalls druckreif zu sein, nur verständlich.

Das Wichtigste ist, dass die gesprochenen Worte allen Gästen und

dem Brautpaar ein Lächeln ins Gesicht zaubern. So trägt eine Hochzeitsrede

dazu bei, aus der Feier ein rundes Ereignis zu machen, das im Gedächtnis

haften bleibt. #

promotion

Gute Stimmung garantiert…

… mit DEM Event-DJ Reinhardt Reißner

Sie suchen einen professionellen, erfahrenen DJ mit Bühnentalent und Gespür

fürs Publikum, der Ihre Hochzeitsfeier musikalisch bereichert und dabei erschwinglich

ist? Dann sind Sie bei Reinhardt Reißner richtig! Von der passenden

Hintergrundmusik beim Sektempfang über dezente musikalische Begleitung beim

Buffet – ob Jazz, Klassik oder was auch immer – bis zur schwungvollen Tanzmusik am

Abend: In einem Vorgespräch erfragt Reinhardt Reißner die individuellen Musikwünsche

des Brautpaares, legt bei der Hochzeit die entsprechenden „Platten“ auf und

übernimmt bei Bedarf auch gerne die Moderation der Feier. Das technische Profi-

Equipment steuert der DJ natürlich bei. Durch seine langjährige Bühnenerfahrung

als Big-Band-Leader und Musiker und dank seines immensen „Plattenschranks“ mit

Musiktiteln aus aller Welt kann der Neuburger

Stimmungsmacher jeder Hochzeit,

aber auch jeder anderen Festivität,

ganz gleich wo und in welchem Stil, das

gewisse musikalische Etwas verleihen. #

DER EVENT DJ Reinhardt Reißner

Mittelweg 6 · 86633 Neuburg

Tel. 08431 - 60 52 00

info@reissner-band.de


36 | kunst + kultur | kreartiv

Zweimal KreARTiv in der Region

Märkte in Bernried und München

Die Messe KreARTiv, regelmäßiges Forum für zeitgenössisches Kunsthandwerk, hat

sich vom Geheimtipp zum anerkannten Treffpunkt für Kunstfreunde entwickelt und

zieht jedes Mal internationale Aussteller sowie Besucher aus einem weiten Umkreis an.

In unserer Region findet sie im Herbst an zwei außergewöhnlichen Locations statt. Am

21. und 22. September avanciert wieder Schloss Höhenried bei Bernried am Starnberger

See zum Mekka für Freunde von Unikaten aus den Bereichen Holz- und Textilkunst, Glas-,

Papier- und Fotokunst, Malerei, Skulptur, Plastik, Objekt, Schmuck, Leder, Bleisatz und

Buchdruck, Lichtobjekt, Massivholzmöbel und Schmiedearbeiten. Und auch das Münchner

MVG Museum in der Ständlerstraße bildet am 26. und 27. Oktober wieder den atmosphärisch

passenden Rahmen für Anbieter von Kunsthandwerk und die Besucher. #

Informationen www.kunsthandwerk-art.com · Fotos Atelier Stidl.

promotion

Emma The Bride

in Augsburg

Fotos Marianne Bohn

Achtung Bräute in Augsburg und

Umgebung: Im Herzen der Altstadt

bietet der Bridal Concept

Store „Emma The Bride“ Brautmode vom

Feinsten. Hier finden heiratswillige Damen

garantiert IHR Brautkleid, abseits vom

Mainstream. Ob klassisch oder modern,

ob mit viel Spitze oder puristisch – Emma

The Bride bietet eine breite Auswahl internationaler

Designer für den ganz individuellen

Stil. Fachkundige persönliche

Beratung und ein ausgewähltes Sortiment

ganz besonderer Modelle machen

den Brautkleiderkauf zu einem Erlebnis.

Im Sortiment sind die angesagten Marken

Rosa Clara, St. Patrick, Aire Barcelona,

Aire Beach Wedding, Alma Novias und

Jarice: wahre Schätze, die Frau nicht

überall findet. #

Emma The Bride

Nadine Schreiber und Maximilian Greif GbR

Hunoldsgraben 38

86150 Augsburg

www.emmathebride.de


promotion

| AmmerSeerenade | kunst + kultur | 37

Unique Moments

Die AMMERSEErenade lädt zum 2. Liberation Concert

tchaikovsky sYmphonie

Orchester Moskau

Foto Presse

Elisabeth Leonskaja gastiert mit dem Tchaikovsky

Symphonie Orchester am Ammersee.

Auch dieses Jahr verspricht die AMMERSEErenade wieder Firstclass-Musikkultur.

Nach dem sehr beliebten und erfolgreichen Kappellentag am 25. August geht

das Festival am 26. September in die nächste Runde und zwar mit einem Zeitzeugen-Gesprächskonzert

zwischen Charlotte Knobloch, u. a. Präsidentin der Israelitischen

Kultusgemeinde München und Oberbayern und dem Dirigenten Vladimir

Fedoseyev zum Thema „75 Jahre Leningrader Blockade“, moderiert von Andreas Bönte,

stellvertretender Fernsehdirektor des Bayerischen Rundfunks. Musikalisch umrahmt

wird das Gespräch, das im Hubert-Burda-Saal der Israelitischen Kultusgemeinde in

München stattfindet, von einem Quartett des Tchaikovsky Symphonie Orchesters.

Die Klosterkirche St. Ottilien ist am 27. September wieder Aufführungsort des Benefizkonzerts

„Liberation Concert 2019“, mit dem für das „Artist in Residence“-Klosterprojekt

geworben wird. Das Tchaikovsky Symphonie Orchester Moskau, dirigiert von

Vladimir Fedoseyev und die weltweit bekannte Pianistin Elisabeth Leonskaja spielen

Werke von Gustav Mahler, W. A. Mozart und Tchaikovsky. 42 Musikerinnen und Musiker

treten dafür die Reise aus Moskau an den Ammersee an, ein Orchester, das seit 1930

als Musikbotschafter Russlands das Publikum in aller Welt begeistert. Seit 1974 leitet

Vladimir Fedosejev den großartigen Klangkörper und hat ihm in diesen Jahrzehnten ein

charakteristisches Profil gegeben. Unvergesslich auch seine Jahre als Chefdirigent der

Wiener Symphoniker und Gastdirigent von Spitzenorchestern wie den Berliner Philharmonikern,

der Wiener Staatsoper oder der Mailänder Scala. Die mehrfach ausgezeichnete,

in Wien lebende Pianistin Elisabeth Leonskaja ist Ehrenmitglied des Wiener Konzerthauses

und arbeitete mit den bedeutendsten Dirigenten ihrer Zeit und nahezu allen

erstklassigen Orchestern.

Solisten des Moskauer Orchesters bestreiten auch die Matinee im Münchener Künstlerhaus,

Lenbachplatz, am 28. September mit Werken von Schostakowitsch und Tchaikovsky.

Die Organisation der AMMERSEErenade liegt wieder in den bewährten Händen der

Initiatoren Doris M. Pospischil und Hans-Joachim Scholz. #

elisabeth leonskaja · Foto Marco Borggreve

Vladimir Fedosejev · Foto Yulia Osadcha

informationen www.ammerseerenade.de


38 | kunst + kultur | Mut zum Hut

Mut zum Hut:

Klappe, die 21ste

Das größte Hut-Festival nur in Neuburg

Seit 21 Jahren gelingt es der Initiatorin

und Organisatorin Ute Patel-Missfeldt, die

besten Modisten, Hutmacher und Designer

in die schöne Renaissancestadt Neuburg

a. d. Donau zu locken. Tausende von Kopfbedeckungen

dürfen alljährlich Ende

September bestaunt, probiert und natürlich

auch erworben werden. Das Festival wird

heuer vom 27. bis 29. September gefeiert.

foto wikipedia

Der Ideenreichtum der „Kopfputzkünstler“ scheint unerschöpflich

zu sein, denn jedes Jahr überraschen sie mit immer ausgefalleneren

Kreationen. Die Schau erfindet sich alljährlich neu. Im

herrlichen Ambiente des Residenzschlosses und in benachbarten Räumlichkeiten

präsentieren namhafte Aussteller und Künstler aus verschiedenen

Ecken der Erde ihre Kreationen; auch die Besucher kommen aus aller

Herren Länder.

„Oh wie schön ist

Panama“

Das diesjährige Motto lautet „Panama trifft Ecuador“.

Nicht umsonst wurden die ganz besonderen

Panama-Hüte in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes

aufgenommen. In der Eröffnungsmodenschau am Freitag, moderiert

von Fachmann Dieter Pickel, bringen diverse Panamahut-Aussteller die

wunderbaren Stücke dem Publikum näher. Bei dieser Schau darf man auch

den „Montecristi-Hut“ bewundern, den teuersten Hut der Welt im Wert von

ca. 30.000.- €. Extra aus Ecuador angereist ist ein Hutflechter, dem man bei

seiner Arbeit über die Schulter schauen kann. Am Sonntag um 10:00 Uhr hält

Alexander Breiter, Geschäftsführer von Hut Breiter München, im Rahmen

einer Sonderschau im Stadtmuseum einen informativen Fachvortrag zum

Thema Panama-Hut.

Stamm-Aussteller

und Mut-zum-Hut

Debütanten

Jedes Jahr aufs Neue begeistert der prominente

Regensburger „Hutkönig am Dom“ die Besucher.

Fachmännisch und mit humorvollen Kommentaren

erläutert Andreas Nuslan in seiner „Hutwerkstatt“

in der „Großen Dürnitz“ die Entstehung

eines Qualitätshuts. An seinen Ständen werden hochwertige

Kopfbedeckungen für Sie und Ihn in großer Auswahl angeboten. Aber auch

andere treue Anbieter aus nah und fern präsentieren ihre neuesten Kol­

lektionen, darunter Doris Limmer aus Augsburg, PS-design creative fashion

aus München, Les Pierrette Loess aus den Niederlanden, Irina Sardareva

aus Bulgarien oder Wild at Hat aus Bremen. Darüber hinaus bereichern

immer wieder neue Aussteller die Trendshow. Erstmals dabei sind heuer

z. B. Hut Breiter aus München, Anna Mikhaylova Hat aus St. Petersburg

und Irene van Vugt Hüte aus Holland.

Schmuck durch

Schmuck

Jeden Hut-Look perfekt machen Accessoires,

von Halstuch oder Schal über Schmuckstücke

bis zu Handschuh und Handtasche. Auch dieser

Branche bietet die „Mut zum Hut“ traditionell eine Plattform. In diesem

Jahr gibt es zudem außergewöhnliche Brillen und Schuhe von Unikat bzw.

von John Fluevog aus Kanada zu bewundern. Die beliebte „Große Modenschau“

moderiert wie immer die unvergleichliche, humorvolle und

schlagfertige Ute Patel-Mißfeldt. Da aus Sicherheitsgründen die Besucherzahl

limitiert ist, ist es ratsam, sich im Voraus einen Platz zu reservieren.

Die Tickets sind begehrt!

#

Informationen

www.mutzumhut.de

Tickets im Vorverkauf für die „Große Modenschau“

isabel.patel@gmx.de, Mo – Fr 10:00 bis 17.30 Uhr Tel. 08431-6436877


| kunst im gut | kunst + kultur | 39

Kunst im Gut

5./6. Okt. 2019, Klostergut Scheyern

Medusa – neueste Mosaikskulptur von Margit Grüner

25 Jahre

Kunst im Gut

25 Jahre Kunst im Gut!

Kultur pur in tollem Ambiente:

100 Künstler & Kunsthandwerker, Sonderschau,

Skulpturenpark, Live-Musik, Figurentheater, Workshops,

Musikcafé, Biergarten ...

5./6.10.2019, 9:30-18:30 Uhr, Eintritt: 8,50 €, Kinder unter

12 Jahren frei, Schirmherr: S.K.H. Prinz Leopold von Bayern,

Veranstalterin/Info: Margit Grüner, Tel. 08441/803834

www.kunst-im-gut.de

Großes Jubiläumsfestival für die ganze Familie im Klostergut Scheyern

„Kultur pur“ heißt es am 5. und 6. Oktober im Klostergut Scheyern (Landkreis Pfaffenhofen).

Bunt wie die leuchtenden Farben einer Malerpalette ist dieses bayernweit bekannte

und beliebte Kulturfestival.

fotos Grüner

Zum Jubiläum zeigen über 100 Künstler

und Kunsthandwerker ihre Objekte. Da

kann man im herbstlichen Obstgarten

Bildhauern beim Entstehen von Skulpturen

zusehen, zwischen Ständen mit unterschiedlichster

Keramik schlendern, in Unikat-Mode

von Kopf bis Fuß schwelgen, Gold-, Silber- und

Edelsteinschmuck bewundern oder selbst bei

spannenden Kunstaktionen zuschauen und

mitmachen. Durch alle Innenräume und Höfe

des italienisch anmutenden Gutshofes zieht

sich die große Ausstellung, zu der die Teilnehmer

aus ganz Deutschland und dem nahen

Ausland kommen – viele neue Exponate,

Ideen und Anregungen im Gepäck. So gestaltet

zum Beispiel Christine Altona mit großformatigen

Tapisserien in leuchtenden Farben

eine Sonderschau. Ebenfalls erstmalig

dabei sind Glaskünstlerin Irene Bachauer aus

dem Allgäu und Grafiker Lenny Samperi aus

Florenz. Margit Grüner, selbst Künstlerin,

zeigt ihre neuesten Mosaikfiguren: Athene,

Aphrodite und Medusa – lebensgroße, imposante,

funkelnde Mosaikfiguren, ganz aus

dem berühmten Versace-Geschirr gefertigt.

Ein reichhaltiges und vielfältiges Unterhaltungsprogramm

für Groß und Klein macht

Kunst im Gut zu einem unverwechselbaren

Kulturfestival. Immer wieder stößt man auf

Unerwartetes – da lässt z. B. die Münchner

Performancegruppe „foolpool“ eine Herde von

ratternden Maschinenwesen über das Gelände

ziehen oder ein frecher Kasperl nimmt sich

einen Pferdewagen zur Bühne und redet auf

Bayerisch mit kleinen und großen Zuschauern.

Im Biergarten, Musik- und Gartencafé ist für

das leibliche Wohl bestens gesorgt. #

informationen

www.kunst-im-gut.de

Der belebte INNENHOF des Klosterguts


40 | gesundheit | Neuroplastizität

Selbst ist das Hirn

Faszination Neuroplastizität

Dachte man noch vor nicht allzu langer Zeit, dass sich das

menschliche Gehirn ab der Jugend kaum mehr ändere,

profitiert die Wissenschaft jetzt von den Erkenntnissen

zum Begriff der sog. Neuroplastizität. Unser Gehirn ist

weit anpassungsfähiger als ehemals gedacht.

quelle Prof. Dr. Helmut Schatz, Ruhr Uni Bochum

Foto Institut für Zelltechnologie

Neuroplastizität bedeutet, dass sich sowohl Funktionen als auch Morphologie

(Struktur und Form) des Gehirns ändern, abhängig von den Tätigkeiten,

den Werkzeugen und der Umwelt jedes Individuums. Nachdem man lange

der Ansicht war, dass sich das Gehirn nur aus einem Geflecht von Nervenbahnen

zusammensetze, erkannte der junge Siegmund Freud Ende des 19. Jahrhunderts,

dass das Gehirn aus Nervenzellen (Neuronen) mit interagierenden Zellfortsätzen

besteht. Freud bemerkte, dass den Abständen zwischen den Zellen, von ihm „Kontaktbarrieren“

genannt, eine Schlüsselrolle bei den Gehirnfunktionen zukomme. Es

seien die Botenstoffe, Neurotransmitter an den „Synapsen“, wie man sie heute

Die Geburt

neuer Hirnzellen

Neuerdings weiß man auch, dass der Hippocampus

– seine Fascia dentata, um genau

zu sein – einer der wenigen Orte im

Gehirn ist, an dem zeitlebens Neurone neu

geboren werden. Man nennt das Neuroneogenese.

Noch verstehen wir nicht recht,

wozu sie gut ist. Doch die neugeborenen

Nervenzellen werden in die bestehenden,

sehr komplizierten intrinsischen Schaltkreise

des Hippocampus eingebaut. Es existieren

Hinweise darauf, dass Störungen

dieser Neuroneogenese mit Depressionen

im Zusammenhang stehen könnten. Insofern

gibt es Antidepressiva, die die Neuroplastizität

des Hippocampus und der

Amygdala (Teil des Limbischen Systems im

Gehirn, das Emotionen und Erinnerung beeinflusst)

wieder herstellen.

Quelle dasgehirn.info · aerzteblatt.de


| gesundheit | 41

nennt, die unsere Erinnerungen, Gedanken und Gefühle

formten. Doch die meisten Neurologen und Biologen blieben

bei der jahrhundertealten Meinung, dass sich nach den ersten

zwei Lebensjahrzehnten keine neuen Neuronen und Schaltkreise

mehr bildeten. Nur wenige sahen die Hinweise, dass

auch das ausgewachsene Gehirn formbar bzw. „plastisch“ war.

Michael Merzenich in Wisconsin studierte um die Jahrtausendwende

mit Mikroelektroden die Hirnrinde von Affen u. a.

in dem Bereich, der für die Empfindungen einer Hand zuständig

war. Dann durchtrennte er bei den Affen die für den Tastsinn

zuständigen Nerven. Die Nerven wuchsen wieder zusammen,

aber unkontrolliert und die zuständigen Hirnstrukturen

wurden gleichsam „verwirrt“. Nach einigen Monaten hatten

sich die Nervenbahnen aber eine neue Struktur gegeben, entsprechend

der neuen Nervenstruktur an den Händen.

Eine der einfachsten und besten Demonstrationen der Veränderung

von Synapsen brachte das Experiment des österreichisch-amerikanischen

Biologen und Nobelpreisträgers Eric

Kandel: Das reflexartige, heftige Zucken einer Kieme der

großen Meereschnecke Aplysia nach Berührung ließ im Laufe

der Zeit nach und die Schnecke ignorierte diese schließlich.

Dies beweist die erlernte Verhaltensänderung mit einer fortschreitenden

Schwächung synaptischer Verbindungen zwischen

Sinnesneuronen und Motoneuronen, den Nervenzellen,

die die Muskulatur der Körpers innervieren.

Edward Taub studierte in den USA eine Gruppe rechtshändiger

Violinisten und verglich sie mit Nicht-Geigern. Bei den Geigern

ist die linke Griffhand sehr stark gefordert und ihr entsprechender

Hirnbereich war größer als bei den Nichtmusikern.

Eine Gruppe britischer Forscher studierte die Gehirne von 16

Londoner Taxifahrern, die 2 bis 42 Jahre lang hinter ihrem Lenkrad

gesessen hatten. Im Vergleich zu einer Kontrollgruppe war

im Scan der hintere Hippocampus wesentlich größer als normal.

Diese Hirnregion spielt für die räumliche Erfassung der Umgebung

eine Schlüsselrolle. Seine Größe war mit der Dauer des

Taxifahrens korreliert. Kompensatorisch war der vordere Teil

des Hippocampus geschrumpft.

Die Anpassungsfähigkeit des Gehirns ist an sich eine gute

Nachricht. Doch es gibt auch eine Kehrseite: Die Neuroplastizität

bietet zwar einen Ausweg aus dem Denkmodell, dass Gehirnleistung

genetisch bestimmt sei, sozusagen ein Hintertürchen

für gedankliche Freiheit und freien Willen, doch drückt sie

unserem Verhalten ihre eigene Form von Determinismus auf.

Wenn bestimmte neuronale Netze in unserem Gehirn durch die

Wiederholung einer physischen oder mentalen Aktivität verstärkt

werden, beginnen sie, diese Aktivität als Gewohnheit

abzuspeichern. Wenn in unserem Gehirn eine neue neuronale

Vernetzung entstanden ist, wollen wir, dass sie aktiviert bleibt.

Ungenutzte neuronale Netzwerke werden stillgelegt. #

IMMER DER SONNE NACH.

Telefon 08230/8903-0

E-Mail: info@fiat-huber.de

www.fiat-huber.de


42 | sport + spass | My Electroboat promotion

Zusammen in einem Boot

Zwei Raistinger bauen individuelle Elektroboote

Nicht erst seit heute schwimmen die beiden Bootsbauer Marian Hanke und Philipp

Dorsch auf der Elektrowelle. Sie fertigen in ihrem Betrieb in Raisting am Ammersee

individuelle, elektrisch angetriebene Boote für Genießer, äußerlich im Vintage-Stil,

aber technisch auf höchstem Niveau.

fotos my-electroboat.com

Die Marke My-Electroboat behauptet

sich seit 2015 erfolgreich am Markt.

Chefs des inzwischen neunköpfigen

Teams sind zu gleichen Teilen der gelernte

Bootsbauer und Sachverständige für Sportboote,

Marian Hanke und der Staatlich geprüfte

Elektrotechniker Philipp Dorsch. Beide

sind von Jugend an auf dem Wasser zuhause,

MY-Lago Classic

wo sich die Geschäftspartner auch kennenlernten.

Vor vier Jahren realisierten die Spezialisten

ihre Idee, den Kunden möglichst hohen Nutzen aus einer Hand zu

bieten, dabei modernste Technik einzusetzen und somit ein einzigartiges

Leistungspaket im modernen Bootsbau anzubieten, mit der Gründung der

Marian Hanke und Philipp Dorsch Yachtservice GbR. Heute darf das Unternehmen

MY-Electroboat GmbH das Prädikat Deutschlands größter

und innovativster Hersteller von Elektrobooten beanspruchen.

Gleichmäßiges, nahezu lautloses Dahingleiten, zügige Marschfahrt oder

genug Speed mit ausreichend Kraft zum Wasserskifahren: Die aus hochwertigsten

Materialien gebauten Boote sind so individuell wie die Kunden.

Diese können zwischen verschiedenen Basis-Modellen wählen, aber

jeweils auch ihre speziellen Wünsche einbringen. Zum Beispiel Lounge-

Cockpit statt Liegefläche gefällig? Kein Problem! Möglich ist dieser Service,

weil die nahezu unsinkbaren Boote um die Technik herum gebaut

werden und nicht umgekehrt. Geliefert wird überall hin, wo Wasser ist.

Und wenn einmal etwas defekt sein sollte – ein mobiler Servicetechniker

ist europaweit schnell vor Ort.

Herzstück aller Boote sind der hochwertige Batteriespeicher und Elektro-

Antriebsmotor, die Bordelektronik sowie deren Steuerung. Der Erfolg der

Elektromobilität auf dem Wasser steht und fällt mit der Batterie, da sie

ausschlaggebend für die Reichweite und Ladedauer

eines Energieversorgungssystems an Bord

ist. My-Electroboat verwendet die derzeit hochwertigsten

Lithium Ionen Akkus für den Marinebereich,

hergestellt von der Firma Aentron aus

Gilching bei München.

Private Yachtbesitzer können ihr Boot, dessen

Rumpf aus langlebigem Glasfaserkunststoff besteht,

z. B. mit geöltem Teak, lackiertem Mahagoni,

LED-Lichtleisten oder hochwertigen Polster-Bezügen

aus Kunstleder veredeln. Für Bootsverleiher gibt es alle

Modelle auch in schlichterer, robusterer und pflegeleichterer Ausführung,

natürlich ebenfalls mit reichlich Zubehör wie Soundsystem, Persenning

oder Bimini.

Das kleinste Elektroboot, Modell MY-Basso, gibt es bereits ab 10.300.- €;

das etwas größere MY-Junior ist je nach Ausstattung ab 25.300.- € zu haben.

Die Modelle MY-Lago beginnen bei etwa 45.700.- €; die Luxusvarianten

MY-Elégance für höchste Ansprüche können 95.000.- € und mehr kosten.

Unter dieser Auswahl findet jeder seinen individuellen Favoriten.

Aber einfach hinfahren in die Werft und sein Boot gleich mitnehmen geht

leider nicht. Denn Individualität braucht Zeit. Von der Planung bis zur Fertigstellung

können schon mal neun Monate vergehen. Natürlich braucht

man die Katze auch nicht im Sack zu kaufen: Die Boote kann man auf dem

Ammersee Probe fahren. #

MY-Electroboat GmbH

Gewerbegebiet 4 · 82399 Raisting

Tel. 08807 - 214 0 376

info@my-electroboat.com

www.my-electroboat.com


| Klappräder | sport + spass | 43

Kleine Reifen – groSSer Kult

Das Bromton-Klapprad

Quelle + Fotos Brompton / pd-f

Wer das Kult-Faltrad fährt, ist Mitglied einer Community –

die der Bromptonauten, Bromtonistas oder Bromifahrer –

je nach Region. Gemeinsam ist ihnen die Liebe zu dem

praktischen und stylishen City-Rad.

Um den Kultstatus des Rades zu erklären,

muss man in die Vergangenheit

blicken, besser gesagt in das London

des Jahres 1975. In einem Zimmer mit Blick auf

die Kirche Brompton Oratory tüftelte Andrew

Ritchie an einem Rad. Und niemand ahnte, dass

dieses Projekt knapp vierzig Jahre später, mitten

in der Mobilitätswende, als Kultfahrrad

eine weltweite Community zusammenhalten

würde. „Das Brompton-Faltrad wurde als unglamouröser,

aber maximal alltagstauglicher

Nutzgegenstand konzipiert“, schildert Henning

Voss, Deutschland-Importeur des britischen

Faltradklassikers. „Im Ergebnis steht ein stabiles,

kompaktes, agiles und insbesondere

schnell faltbares Fahrrad.“ Zusammengefaltet

ähnelt das Rad, das auch eine königliche Auszeichnung

erhalten hat, einem Rollkoffer (58,5

× 56,5 × 27 cm). Es wird nach wie vor und im

Prinzip nahezu unverändert in London produziert,

ist in wechselnden Farbkollektionen und

neuestens auch mit Elektroantrieb zu haben.

Urbane Pendler*innen sehen in einem Brompton

eher ein schickes Accessoire mit Mobilitätsgarantie

als ein Fahrrad. Beim Kombinieren

von verschiedenen Verkehrsmitteln wissen sie

die Vorzüge des kompakten Rades noch mehr

zu schätzen, da man es kostenlos im Öffentlichen

Nahverkehr mitnehmen darf. Über die

Jahre hat sich auch ein Markt für zahlreiches

Zubehör entwickelt. Das kultige Rad hat nicht

nur in der Alltagsmobilität einen legendären

Status erreicht. Ein Blick in die sozialen Medien

(#bromptontravels) zeigt: Überall auf

der Welt definieren Reiselustige das Reisen

per Faltrad neu. Alles kumuliert jährlich bei

der „Brompton World Championship“ in London,

einem Rennen der Bromton-Fans. Der Dresscode

ist dabei verpflichtend: die Gentlemen in

Sakko, Hemd und Krawatte, die Ladies im

Business-Look – very british. #

Herzlich Willkommen zum

Michaelimarkt

in Schwabmünchen.

Verkaufsoffener Sonntag, 29.9.

Von 12.30 – 17.30 Uhr geöffnet.

LÄSSIG IM ALLTAG

OUTLEISURE

Für jede Tour

den passenden

LOWA Schuh:

RENEGADE GTX R

200 €

INNOX PRO GTX

190 €

CORTINA LL

150 €

Mo-Fr 9-18, Sa 9-13 | Mittags durchgehend geöffnet |

kostenl. Parkplätze | 08232/961211 | www.stammel.de


44 | garten | Paradiesgarten NeuburG

Im irdischen

Garten Eden

Das grüne Paradies von Dietlinde Reißner

Die schönsten Blumen blühen oft im Verborgenen. So verhält es sich auch mit dem

„Paradiesgarten“ von Dietlinde Reißner, der sich inmitten einer Wohnsiedlung am

Ortsrand von Neuburg befindet und trotz seiner Fläche von ca. 2.500 qm von außen

nicht einsehbar ist. fotos Reißner

Wenn aus einem Samenkorn eine wunderschöne Pflanze wächst, wenn im

Frühjahr und Sommer die Blumen in den Beeten zu einer harmonischen

Einheit verschmelzen, dann ist Dietlinde Reißner glücklich. Die Hobbygärtnerin

und Mutter zweier erwachsener Söhne hat über die Jahre ihren Garten zu

ihrem Lebensinhalt gemacht. Das war längst nicht immer so. In und von einem eigenen

Garten zu leben war die gebürtige Rumänin eigentlich von Kindesbeinen an gewohnt.

Doch wie so oft zehrt man in jungen Jahren zwar von den Früchten, überlässt

die Gartenarbeit aber lieber der Familie. So war es auch bei der heutigen

„Paradies-Gärtnerin“, die in Rumänien nach dem Abitur zuerst einen ganz anders

ausgerichteten Berufsweg einschlug. Doch ihr Leben sollte eine spannende, schicksalhafte

Wendung nehmen und das hat mit der Liebe zu tun. Ihr heutiger Mann

Reinhardt Reißner, Musiker von Beruf, war Ende der 80er Jahre mit seiner Band in

Rumänien unterwegs, als es bei den beiden funkte. Dietlinde wollte mit ihm nach

Deutschland kommen, doch die Behörden machten einen Strich durch die Rechnung.

So kam es, dass Reinhardt seine Dietlinde in einer Nacht- und Nebelaktion entführte.

Im neuen Zuhause angekommen, hatte die frischgebackene Neuburgerin allerdings

noch gar nichts mit Garten am Hut.


| garten | 45

Während der folgenden sieben Jahre, bis zur Geburt ihres ersten Sohnes, war sie als

Textilrestauratorin tätig; der heimische Garten am Haus sah damals ganz anders

aus und grünte so vor sich hin. Als junge Mutter war ihr Lebensmittelpunkt sowieso

anderweitig verankert. Doch dann brachte eine einfache Topfrose die Initialzündung.

Ihr Mann hatte zu einem Jubiläum im November eine kleine Rose geschenkt

bekommen, die sie über den Winter eher achtlos in den Schuppen stellte. Doch diese

Blume fing im Frühjahr plötzlich an, munter auszutreiben und zu gedeihen. Das kleine

Wunder der Natur weckte Dietlindes Interesse und sie begann, sich mit Pflanzen

zu beschäftigen, wohl selbst noch nicht ahnend, welche Dimensionen dieses neue

Hobby einmal einnehmen würde.

Die gärtnerische Autodidaktin pflegt heute praktisch alleine den Garten, dessen

verschiedene Bereiche immer wieder mal umgestaltet werden. Kurz nach der Jahrtausendwende

wurde er durch Ankauf eines Nachbargrundstücks noch einmal um

rund 1.000 qm erweitert. Auf die Frage, ob denn ihr Mann auch in die Gartenarbeit

involviert sei, antwortet Dietlinde Reißner mit einem hintersinnigen Lächeln: „Viele

Köche verderben den Brei.“ Natürlich steht er ihr mit Spaten und Heckenschere hilfreich

zur Seite, doch die Planung ist ihr ureigenstes Metier. „Der Garten soll das

ganze Jahr über blühen“ ist ihr Ziel. Dank ihrer künstlerischen Vorbildung liebt sie es,

mit Farben, Formen und Silhouetten zu experimentieren. Vieles entstand durch

Learning by Doing. Natürlich hat die Verantwortung für so viel anspruchsvolles

Grün auch manchmal seine Schattenseiten: Urlaubsreisen z. B. werden nach dem

Gartenkalender geplant. Doch das macht Dietlinde Reißner nichts aus: „Bei Schönem

darf man nicht nach Arbeit fragen.“ So bilden Garten und Wohnhaus im „Cottage-Stil“

eine optische Einheit. Im vorderen Teil sind auch einige Bienenvölker beheimatet,

die den eigenen Honig liefern. Dahinter sorgt ein Bauerngärtchen für

stets frisches Gemüse; die Früchte von Obstbäumen und Traubenspalieren verschiedener

Sorten bereichern den Speiseplan.

Dadurch, dass der Garten in unterschiedliche Bereiche eingeteilt ist, lässt sich durch

ihn fast wie durch einen Park hindurchwandern. An jeder Ecke laden Sitzplätze zum

Verweilen ein. Im Sommer verbringen die Reißners auch außerhalb der „Pflegezeiten“

die meiste Zeit im Garten. Hier wird gegessen und mit Freunden geplauscht;

die Söhne lieben die „grünen Annehmlichkeiten“, auch wenn sie selbst noch kein

wirkliches Interesse an Gartenarbeit

haben. Aber wer weiß: Wie bei der

Mutter wird sich das vielleicht noch

einmal grundlegend ändern.

Wer den „Paradiesgarten“ besichtigen

möchte, kann das übrigens tun, natürlich

nur bei vorheriger Anmeldung.

Heuer hatten sich schon Reisegruppen

angesagt, die sich überwiegend

aus Vereinsmitgliedern rekrutierten.

Und auch das Regionalfernsehen war

bereits zu Gast. #

informationen

www.paradiesgarten-reissner.de


46 | zuhause | Smarte Küchen

Induktionskochfeld mit Active Cook Modus

von Bauknecht: Der Kochassistent bietet dem

Anwender bis zu 63 beliebte Kochkombina tionen

mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen, die intuitiv

über das Touch-Display gesteuert werden.

So kochen wir morgen

Smarte Küchengeräte und -installationen

Sensoren für perfekte Ergebnisse: Ein am Topf befestigter Sensor

kann Überkochen verhindern. Man gibt lediglich die benötigte Temperaturstufe

vor und das Kochfeld erledigt im Zusammenspiel mit dem Sensor

den Rest. So spart man sich die laufende Kontrolle der Temperatur.


| zuhause | 47

Dank der integrierten Messbecherfunktion liefert EVOL-S Volume von

Blanco stets die exakt gewünschte Wassermenge, die sich mit Drehrad

und intuitiver Touch-Bedienung präzise einstellen lässt.

Total Steam von Bauknecht – exzellente Ergebnisse dank vierfach

regulierbaren Dampfstufen bis zum reinen Dampfgaren

Geräte und Installationen, die das Hantieren

in der Küche leichter und effizienter

machen, liegen schon seit längerem im

Trend. Auch Methoden, die eine schonende

Zubereitung von Lebens mitteln ermöglichen

und Geräte mit dementsprechenden

Funktionen werden immer beliebter.

fotos Hersteller / Anbieter

Bauknecht z. B. hat seine neuen Backöfen mit verschiedenen

Dampffunktionen ausgestattet. Dabei kann zwischen hoher,

mittlerer und niedriger Dampfintensität gewählt werden. Bei

den Dunstabzügen werden Muldenlüfter mit Downdraft, also in das

Kochfeld integrierte Dunstabzüge, weiterhin eine wichtige Rolle spielen.

Im Bereich der Kochfelder setzt sich immer mehr die Induktion

durch. Dabei werden die Felder zunehmend flexibler und lassen sich zu

großen Kochzonen zusammenschalten. Ob großer Bräter oder kleiner

Soßentopf – die Felder erkennen das Kochgeschirr und erhitzen es

punktgenau. Dabei werden die Kochfelder optisch immer eleganter und

gleichzeitig benutzerfreundlicher: So ermöglicht eine spezielle Bedruckung

unterhalb der Glaskeramik bei den neuen Kochfeldern von Miele

beispielsweise ein leises, einfaches Verschieben von Töpfen und Pfannen

(SilentMove). Und vor allem Geräte, die durch Zusatzfunktionen

unseren Kochalltag vereinfachen, gewinnen an Boden. Dazu gehören

Küchenarmaturen, aus denen nicht nur sprudelndes oder kochend

heißes Wasser läuft, sondern bei denen man inzwischen sogar die gewünschte

Menge einstellen kann (Blanco). Ob sich aber die Steuerung

von Geräten mit digitalen Sprachassistenten wie Siri oder Alexa langfristig

durchsetzen wird, bleibt abzuwarten. Die Nachfrage nach Kühlschrank-Kameras

und WiFi-gesteuer ten Kaffeemaschinen soll übrigens

ansteigen, heißt es. #

(o.) Spülutensilien stets griffbereit, dort, wo man sie braucht: Spülenauszug

von Blum, (u.) Grillplatte, Bräter und Co.: Auf dem Induktionskochfeld

mit Flexzonen von Neff lässt sich Kochgeschirr unterschiedlichster

Größe nutzen.


48 | leben + design | Metamorphosen

Metamorphosen

Überraschte Pusteblumen und entsetzte Kaugummis

fotos Sean Charmatz

Der in Kalifornien lebende Künstler Sean Charmatz erweckt mit seinen simplen

und doch so vielsagenden Illustrationen Radiergummis oder Bananen

zum Leben. Per Filzstift vermenschlicht er an sich unauffällige Alltagsgegenstände,

indem er ihnen mit einfachen schwarzen Linien eine überraschte, frustrierte

oder andere Mimik und Gestik verleiht. Charmatz wirkte zusätzlich zu seinen

früheren Tätigkeiten als Storyboard-Künstler und Regisseur sechs Jahre lang

an der Produktion mehrerer Disney- und Dreamworks-Filme mit. Seine herrlichen

animierten „Secret World of Stuff“-Kompositionen sind auf YouTube zu sehen. #


| Möbel aus Wellpappe | leben + design | 49

WIGGLE CHAIR von

Frank Gehry

SESSEL OTTO von

Peter Raacke

PapperlaPapp

Möbel aus Wellpappe passen immer

Sessel aus VERSANDKARTONS

Foto Bosch Home & Garden/akz-o

Trends kommen und gehen. Ein Thema wird jedoch in der Möbelindustrie immer

wichtiger: die Verbindung von Design und Nachhaltigkeit. Deshalb setzen Hersteller

auch dieses Jahr wieder verstärkt auf nachhaltig produzierte Möbel. Zeitlose

Stücke aus Wellpappe prägen diese Entwicklung maßgeblich mit.

fotos Anbieter

Möbel aus Wellpappe sind wie gemacht für einen

nachhaltigen Lebensstil. Sie bestehen aus nachwachsenden

Rohstoffen und recycelten Papierfasern.

Dabei sind sie langlebig und robust – auch das ist besonders

nachhaltig. Und wenn der Wellpappenhocker dann

doch mal aussortiert werden soll, kann er einfach flach gelegt

und in der Papiertonne entsorgt werden. Er geht dann ins Recycling

und dient uns in seinem nächsten Leben in anderer

Form. Wer übrigens keine fertigen Wellpappenmöbel kaufen

möchte, kann auch selbst kreativ werden und aus gebrauchten

Versandkartons einen Nachttisch, eine Lampe oder einen

Sessel aus Wellpappe herstellen und trendig bemalen, lackieren,

tapezieren oder bekleben. Upcycling heißt der nachhaltige

Wohntrend. Bei Pinterest finden sich zahlreiche Beispiele,

denn Wellpappe ist ein vielseitiger Werkstoff und

deshalb bei Kreativen und Designern sehr beliebt. Und so

manch ein Pappmöbel wie der „Wiggle Chair“ von Frank Gehry

oder der Sessel „Otto“ von Peter Raacke haben es schon zum

Design-Klassiker geschafft. #

Pappbett für nachhaltige Wohnkonzepte.

Foto Room in a Box/akz-o


50 | Vorschau & impressum

Vorschau

Reisen Sie mit uns ins Weinland Portugal, bereiten

Sie Ihren Garten auf den Winter vor und lassen

Sie sich von unseren Interior-Trends inspirieren.

Weinland Portugal

Der Garten im Herbst

Thema Sehschwäche

Interior-Trends

Impressum

Fotos

MedienFusion

heimtextil, douroprofundo,

Gartenhaus GmbH, KGS

Verlag

Das regionale Lifestylemagazin

weitere mitarbeiter

5. Jahrgang

dieser Ausgabe:

www.schlossmagazin.com

Prof. Dr. Helmut Schatz

Verlag:

MedienFusion Verlag KG

Am Aichberg 3

D - 86573 Obergriesbach

Tel. 08251 - 8 88 08 - 52

Fax 08251 - 8 88 08 - 53

MedienFusion

Verlag

MedienFusion

Verlag

Online-Redaktion:

onlineredaktion@medienfusion-online.de

Anzeigenverkauf:

Raimund T. Arntzen · Tel. 08251 - 8 88 08 - 52

arntzen@medienfusion-online.de

Anzeigenpreisliste:

Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 6,

gültig seit 1. Juli 2019

social media:

https://www.facebook.com/schlossmagazinbs

Abonnement:

Das SchlossMagazin erscheint

monatlich jeweils zum Monatswechsel.

Der Preis für ein Jahres abonnement beträgt

48.– € inkl. MwSt und Versandkosten (Inland).

Urheber- und Verlagsrecht:

Copyright © 2019 für alle Beiträge

bei MedienFusion Verlag KG

Kein Teil dieser Zeitschrift darf ohne

schriftliche Genehmigung des Verlages

vervielfältigt oder verbreitet werden.

Unter dieses Verbot fallen insbesondere

der Nachdruck und die gewerbliche

Vervielfältigung per Kopie, die Aufnahme

in elektronische Datenbanken und die

Herausgeber:

L ay o u t:

Raimund T. Arntzen

Martina Vodermayer

Tel. 08251 - 8 88 08 - 52

www.mavograph.com

arntzen@medienfusion-online.de

MedienFusion

Verlagsleitung / Chefredaktion:

Druck:

Hannelore Eberhardt-Arntzen

Kössinger AG

Vervielfältigung auf elektronischen

Tel. 08251 - 5 10 59

Fruehaufstraße 21 · D-84069 Schierling

Datenträgern.

Verlag

eberhardt.arntzen@medienfusion-online.de www.koessinger.de


STREICHEN STREICHEN STREICHEN SIE SIE SIE DIE DIE WORTE

DIE WORTE

„DEZENT“ UND „LEISE“

WORTE

„DEZENT“ „DEZENT“ UND UND „LEISE“

AUS IHREM WORTSCHATZ.

„LEISE“

AUS AUS IHREM IHREM WORTSCHATZ.

WORTSCHATZ.

Nur noch für kurze Zeit: Corvette Grand Sport und Camaro - legendäre V8-Performance zum einmaligen Preisvorteil:

Nur noch für kurze Zeit: Corvette Grand Sport und Camaro - legendäre V8-Performance zum einmaligen Preisvorteil:

Nur Nur noch noch für für kurze kurze Zeit: Zeit: Corvette Corvette Grand Grand Sport Sport und und Camaro - legendäre V8-Performance zum zum einmaligen einmaligen Preisvorteil:

Preisvorteil:

CORVETTE

Nur noch für kurze Zeit: Corvette Grand Sport und Camaro - legendäre V8-Performance zum einmaligen Preisvorteil:

CAMARO

V8

CORVETTE

CAMARO

20.500 €

PREISVORTEIL* €

Grand Sport Final Edition V8

CAMARO

6.500

PREISVORTEIL*


Grand Grand Sport Sport Final Final Edition Gesamtpreis: 107.450 € inkl. MwSt.

Grand Sport Final Edition PREISVORTEIL*

V8

Gesamtpreis: 46.900 € inkl. MwSt.

V8

PREISVORTEIL*

PREISVORTEIL*

PREISVORTEIL*

Gesamtpreis: 107.450 PREISVORTEIL*

€ inkl. MwSt.

Gesamtpreis: 46.900 PREISVORTEIL*

€ inkl. MwSt.

CORVETTE GRAND SPORT:

Gesamtpreis: Gesamtpreis: Kraftstoffverbrauch

107.450 €

107.450 inkl.

€ (l/100

MwSt.

inkl. MwSt. km): innerorts: 19,5/außerorts: Gesamtpreis:

Gesamtpreis: 8,3/

46.900

46.900 €

€ inkl. inkl.

inkl. MwSt.

MwSt.

kombiniert: 12,4; CO

CORVETTE GRAND SPORT:

2

-Emissionen (g/km): kombiniert 284; Effizienzklasse: G.

CAMARO V8: Kraftstoffverbrauch Kraftstoffverbrauch (l/100 km): innerorts: (l/100 km): 17,0/außerorts: innerorts: 19,5/außerorts: 7,7/kombiniert: 8,3/

CORVETTE kombiniert: CORVETTE

GRAND 12,4; GRAND CO SPORT: 2 SPORT: -Emissionen Kraftstoffverbrauch Kraftstoffverbrauch (g/km): kombiniert (l/100 (l/100 284; km): km): Effizienzklasse: innerorts: innerorts: 19,5/außerorts:

19,5/außerorts: G.

8,3/

8,3/

11,1; CAMARO 2

-Emissionen (g/km): kombiniert 252; Effizienzklasse: G.

kombiniert:

kombiniert: V8: 12,4; Kraftstoffverbrauch 12,4;

CO CO

CO 2

-Emissionen 2 V8: 2

-Emissionen(l/100 (g/km):

(g/km): km): kombiniert

kombiniert innerorts: 284;

284; 17,0/außerorts: Effizienzklasse:

Effizienzklasse: 7,7/kombiniert:

G.

G.

CAMARO 11,1; Jetzt

CAMARO CO mehr

2

-Emissionen V8: V8: Kraftstoffverbrauch erfahren:

Kraftstoffverbrauch (g/km): V8-EXPERIENCE.DE/CHEVROLET

kombiniert (l/100 (l/100 252; km): km): Effizienzklasse: innerorts: innerorts: 17,0/außerorts: G.

7,7/kombiniert:

11,1; 11,1;

11,1; CO CO

CO 2 Jetzt mehr 2

-Emissionen

2

-Emissionen(g/km): erfahren: V8-EXPERIENCE.DE/CHEVROLET

kombiniert kombiniert 252; 252; Effizienzklasse: G. G.

Jetzt Jetzt mehr mehr erfahren: erfahren: V8-EXPERIENCE.DE/CHEVROLET

CORVETTE GRAND SPORT &

CAMARO V8

CORVETTE GRAND SPORT &

CORVETTE GRAND CAMARO SPORT V8&

CAMARO V8 V8 V8

20.500 € 6.500 €

Grand Sport Final Edition

Jetzt Probefahrt buchen und attraktive Leasingangebote entdecken.

Jetzt Probefahrt buchen und attraktive Leasingangebote entdecken.

Jetzt Probefahrt buchen und attraktive Leasingangebote entdecken.

Jetzt Jetzt Probefahrt buchen und und attraktive Leasingangebote entdecken.

HÄNDLER-ADRESSE

HÄNDLER-ADRESSE

HÄNDLER-ADRESSE

Autohaus Steppe GmbH · Von-Holzapfel-Straße 2 · 86497 Horgau

Telefon 08294 / 80408-0 · office@autohaussteppe.de

www.autohaussteppe.de

* Der Preisvorteil berechnet sich aus der Differenz zu dem bisherigen Listenpreis des Herstellers einschließlich früher gesondert kostenpflichtiger

Sonderausstattungen, die nunmehr im Preis inkludiert sind. Erhältlich bei allen teilnehmenden Händlern und solange der Vorrat reicht.

* Der ©2019 Preisvorteil GENERAL berechnet MOTORS. sich ALL aus RIGHTS der Differenz RESERVED. zu CHEVROLET®

dem bisherigen Listenpreis des Herstellers einschließlich früher gesondert kostenpflichtiger

Sonderausstattungen, Der Preisvorteil berechnet die nunmehr sich aus im der Preis Differenz inkludiert zu dem sind. bisherigen Erhältlich Listenpreis bei allen teilnehmenden des Herstellers Händlern einschließlich und solange früher der gesondert Vorrat reicht. kostenpflichtiger

* Der ©2019

* Der Preisvorteil berechnet sich aus der zu dem Sonderausstattungen, Preisvorteil GENERAL berechnet MOTORS. die ALL sich nunmehr RIGHTS aus der im RESERVED. Differenz Preis inkludiert zu CHEVROLET®

dem sind. bisherigen Erhältlich Listenpreis bei allen teilnehmenden des Herstellers Händlern einschließlich und solange früher der gesondert Vorrat reicht. kostenpflichtiger

Sonderausstattungen, die nunmehr im Preis inkludiert sind. bei der reicht.

©2019 GENERAL MOTORS. die nunmehr ALL RIGHTS im Preis RESERVED. inkludiert CHEVROLET® sind. Erhältlich bei allen teilnehmenden Händlern und solange der Vorrat reicht.

©2019 ©2019 GENERAL GENERAL MOTORS. MOTORS. ALL ALL RIGHTS RIGHTS RESERVED. RESERVED. CHEVROLET®

CHEVROLET®

Weitere Magazine dieses Users