Berliner Kurier 06.09.2019

BerlinerVerlagGmbH

Fotos: Olaf Wagner,dpa (2) PostvertriebsstückA11916/Entgelt bezahlt

Freitag, 6. September 2019 •Berlin/Brandenburg1,20 ¤•D/Auswärts 1,30 ¤

www.berliner-kurier.de •NR. 242/2019 –A11916

ZEITUNG FÜR BERLIN-BRANDENBURG

Jugendwart

vergingsich

30Jahre

anKindern

Feuerwehr-Skandal in Berlin

Meng Meng

Panda-Dame im

Mutti-Stress

... und was der

Panda-Papa

davon hält

Reinhard W. (60) warder hochrangigste

Jugendarbeiter der Berliner Feuerwehr –

und nutzte dieses Amt auf widerliche

Weiseaus. Missbrauch in 49 Fällen wirft

ihm die Staatsanwaltschaft vor. Jetzt

legte er vorGericht ein Geständnis ab.

SEITE 6

SEITE 8

Besser hier.Besser wir.

Joachimsthaler Str. 5–6 ·Friedrichstr.150 ·Schlossstr.18

WilmersdorferStr.125 ·Bayreuther Str. 37–38

Goldpreisauf Höhenflug -JetztGold

und Schmuck beim Testsieger verkaufen.

Hier bekommen Siemehr

fürSchmuck, Uhren

undDiamanten.

dtgv.de

TESTSIEGER

Goldankauf-

Filialisten

Test 02/2016

6Anbieter

Auch

Hausbesuche!

In Berlin &Potsdam

Terminvereinbarung:

030 88033970

ww.exchange-ag.de

8xin Berlin und Potsdam ·Über 20 xinDeutschland ·Tel.:030 88033970


*

POLITIK

Im Namen

der Kinder

Anne Hidalgo

MEINE

MEINUNG

Von

Jörg

Kallmeyer

Die RichteramLandge-

richtDetmold haben

zwei Männern,die über

Jahrehinweg Dutzende

Kindersexuell missbraucht

haben, einenkurzen Prozess

gemacht. Und dasUrteil

fällt so hart aus, wieesdie

Gesetze in Deutschland

eben ermöglichen. Wenigs-

tensdie Justiz also hatfunk-

vonLügde.

tioniert im Missbrauchsfall

Das sollteselbstverständlich

seinineinem Rechtsstaat –

aber dieHorrorgeschichten

vom Wohnwagen, in dem

Kindergequält wurden,ha-

ben vieleSelbstverständlichkeiten

zerstört. Mit Lügde

wird daher immer eine

tiefe Verstörungund Fassungslosigkeitverbunden

sein. Aufden Behörden, der

Polizei undallen, die mit

Kindern zu tun haben,ruht

jetzt eine neue Last: Ist

künftig ausgeschlossen, dass

Jugendamtsmitarbeiter Kinder

in falsche Hände geben?

Ist ausgeschlossen,dass sie

alle Hinweiseauf Missbrauchignorieren?

Versprechen

kanndies niemand.

Aber Politik und Behörden

sollten sichersein, dass sie

wirklichallesdafür tun, dass

sichein solcher Fall von

Staatsversagennicht wiederholt.

FRAU DESTAGES

Anne Hidalgo, Pariser Bürgermeisterin,

pocht auf einen

neuen gesetzlichen Rahmen

in Frankreich, um die Nutzung

von

umstrittenen

E-Tretrollern

besser

zu regeln.

Das

neue Mobilitätsgesetz,

das laut Hidalgo

auch

die E-Scooter

umfasst,

wird seit Monaten diskutiert,

ist aber bisher nicht verabschiedet

worden. In Paris

werden bisher vorschriftswidrig

abgestellte E-Tretroller

als Sperrmüll betrachtet

und entsorgt.

Foto: Eric Risberg/dpa

Fotos: C. Kaiser/dpa, Stefan Puchner/dpa, Alex Brandon/AP/dpa | Quelle: R+V-Versicherung

Überforderung

des Staats durch

Flüchtlinge

Die Ängste der Deutschen

im Langzeitvergleich

Gesamtdurchschnitt aller Ängste

39 %

1994

Viele Ängste lassen die

Deutschen bereits kalt

Aktuelle Studie: DasLand wird gelassener, doch der Flüchtlingszustrom macht weiterhin Sorgen

Berlin – „German Angst“ war

in den USA lange ein Spottbegriff

– der Deutsche als bibbernder

Angsthase. Das hat

sich abgeschwächt, aber trotz

sinkender Flüchtlingszahlen

und abgekühlter Debatte ist

die größte Sorge der Deutschen

nach wie vor die Migration

in die Bundesrepublik.

52 %

2003

Laut einer neuen Studie haben

56 Prozent der DeutschenAngst,

dass der Staat durch die große

Zahl der Flüchtlinge überfordert

ist –ganz knapp Platz eins der

diesjährigen Umfrage im Auftrag

der R+V-Versicherung. Fast

ebenso viele Bürger (55 Prozent)

fürchten, dass es durchden weiteren

Zuzug zu Spannungen

zwischenDeutschen und hier lebenden

Ausländern kommt. Allerdings

lässt die Angst in beiden

Fällen deutlich nach: Im Vorjahr

hatten jeweils 63 Prozent der Befragten

dieseÄngstegeteilt.

Überhaupt sind die Deutschen

in diesem Jahr deutlich

optimistischer und weniger

angstgeplagtalsindenvergangenen

Jahren: Die Stimmung sei

insgesamt so gut wie seit 25 Jahren

nicht mehr, heißt es in der

Auswertungder repräsentativen

Umfrage „Die Ängste der Deutschen“

vom Sommer dieses Jahres,

die seit 1992 jährlich durchgeführt

und für 2019 am Donnerstag

in Berlin vorgestellt

wurde. 30 Jahre nachdem Mauerfall

wurde ein Unterschieddabei

aber wieder größer: In Ostdeutschland

sind alle Ängste

weiter verbreitet als in Westdeutschland.

Besonders die Ängste vor Terroristen

und vor Donald Trump

plagen heute weniger Menschen

als vor einem Jahr –die Sorge,

dass die Politik des US-Präsidenten

die Welt gefährlicher macht,

liegt dennoch mit ebenfalls 55

Prozent gleichauf mit der vor

Ausländern.

Traditionell groß ist auch die

Spannungen

durch Zuzug von

Ausländern

Gefährlichere

Welt durch

Trump-Politik

39 %

2019

Sorge, dass die Politiker von

ihren Aufgaben überfordert

sind.Mitaktuell47 Prozentsteht

sie in diesem Jahr auf Platz vier

und damit auf Augenhöhe mit

Terror und Extremismus: Gewalttätige

Ausschreitungen militanter

Extremisten fürchtet

immerhinnoch jeder zweite Befragte.

Am meisten ängstigt die Befragten

der als extrem gewaltsam

eingestufte islamische Extremismus

(38 Prozent). Als erheblich

geringer gilt die Bedrohung

durch den Rechtsextremismus

(25 Prozent).Fast unbekümmert

scheinen die Befragten

den Linksextremismus zu

bewerten (4 Prozent).

Neu in der Top-10-Liste platziert

ist die Furcht vor hohen

Mieten: In Zeiten explodierender

Immobilienpreise und Mieten

sagte fast jeder zweite Bürger

(45 Prozent), er sorge sich,

dass Wohnen in Deutschland

unbezahlbar wird. Ebenso gefürchtet

ist die eigene Pflegebedürftigkeit

im Alter. Deutlich

weniger Sorgen machen sich die

Deutschenhingegenum ihre Gesundheit.

Nur etwa jeder Dritte

(35 Prozent, Platz 15) hat Angst

davor, schwerzuerkranken.

Der langjährige Platz eins der

1990er- und 2000er-Jahre hat

dagegen seit 2011 stark anBedeutung

verloren: Vor steigenden

Lebenshaltungskosten

fürchten sich nur noch 43 Prozent

der Deutschen.

Vergleichsweise weit hinten

platziert, aber doch von 41 Prozent

der Befragten geteilt ist derweil

die Angst davor, dass der

Klimawandel dramatische Folgen

fürdie Menschheit hat.

Einen Krieg mit deutscher Beteiligung

fürchtet noch etwa jeder

vierte Deutsche (24 Prozent,

Vorjahr: 35 Prozent) –sowenige

wie nie zuvor seit Erhebungder

Umfrage. Für die Studie wurden

rund 2400 Männer und Frauen

im Alter ab 14 Jahre befragt.


*

Parteifreund

per Mausklick

CSU prüft Mitgliedschaften, die nur online

existieren –andereParteiensind da skeptisch

Berlin – Wer einer Partei

beitreten will, begegnet erst

mal einem besonderen Begriff:

Der „Ortsverband“

nimmt den Mitgliedsantrag

entgegen und ist auch Ansprechpartner.

Dies könnte sich nun möglicherweise

ändern. Die CSU

hat angekündigt, künftig Online-Mitgliedschaften

zuzulassen.

Damit die allerdings

nicht nur eine Light-Mitgliedschaft

ohne Stimmrechte

bei Parteitagen wird, halten

Experten dafür eine Änderung

des Parteiengesetzes

für nötig. Dafür deutet sich in

Berlin Offenheit an.

Grünen-Bundesgeschäftsführer

Michael Kellner sagte

dem RedaktionsNetzwerk

Offen für neue Verfahren: Michael

Kellner vonden Grünen.

Foto: Michael Kappeler/dpa

FDP –weder cool noch smart

Wer braucht die FDP?

Die Brandenburger

und Sachsen haben entschieden:Niemand.Deshalb

gibtes

in keinem ostdeutschen Parlament

die FDP. NurinBerlin,

aber das ist wegen Westberlin

atypisch. Im Osten gibt es weder

eine ausreichende industrie-

und wirtschaftsfreundliche

Wählerschaft noch wird

die Partei zum Regieren gebraucht.

Die FDP-Spitze reagiert arrogant

und sieht keine Schuld

bei sich. Man müsse nichts am

Kurs ändern. Im Übrigen sei

Deutschland (RND): „Parteien

sollten sich weiter öffnen

und für gesellschaftliche

Entwicklungen empfänglich

sein. Deshalb gehört auch das

Parteiengesetz dringend

überarbeitet, um Parteien

mehr Freiheiten zu geben,

die Möglichkeiten der Digitalisierung

zu nutzen.“ In der

CDU hieß es vorsichtiger:

„Eine Änderung des Parteienrechts,die

für die Schaffung

einer reinen Online-

Mitgliedschaft Voraussetzung

wäre, halten wir nicht

für falsch.“ Zwingend erforderlich

für eine intensive Online-Beteiligung

der Mitglieder

sei dies allerdings nicht,

sagte eine Parteisprecherin.

Reales Zusammentreffen sei

ein wichtigerBestandteil von

Parteiarbeit.

Nichts Neues, findet die

FDP. Deren Generalsekretärin

Linda Teuteberg weist

darauf hin, dass die FDP

schon seit 2001 einen virtuellen

Landesverband hat –an

die Bundespartei angegliedert.

Die Linkspartei sieht das

skeptisch: „Es muss sich um

echte Beteiligung handeln,

die auch verbindlich ist, nicht

um Twitter- und Facebook-

Blasen.“ Und bei der AfD verweist

man auf großen Prüfbedarf:

„Wir schieben einen

Berg von mehreren Tausend

Mitgliedsanträgen vor uns

her, da eröffnen wir kein weiteres

Feld.“

die Partei Opfer taktischer

Wähler geworden. Von Demut

und Einsicht keine Spur.

DieFDP hat aber nicht nur im

Osten, sondern in ganz

Deutschland ein Problem. Sie

hat seit der Bundestagswahl

(10,7 Prozent) ein Viertel

ihrer Wähler verloren. Der

damalige Erfolg war in erster

Linie ein Marketing-Erfolg.

Ein smarter Chef mit neuen

Haaren, coolen Parolen („Digital

first, Bedenken second“)

und eine neue Farbe (Magenta)

im Parteilogo. Das funktionierte

2017 auch deshalb, weil

Getrennte Leute: Boris (l.) und Jo Johnson.

AuchJolässt Boris

beim Brexit hängen

Bruderdes Premiers schmeißt wegen Anti-EU-Kurs hin

London –Boris Johnson hat

sich verzockt –und gibt sich

nun einsichtig. Gestern kündigte

er an, das am Mittwoch

gegen seinen Willen vom

Unterhaus verabschiedete

No-No-Deal-Gesetz nicht

durch das Oberhaus blockieren

lassen zu wollen. Es soll

dort heute gebilligt werden.

Damit werden baldige Neuwahlen

wahrscheinlich. Labour

hatte die Zustimmung

dazu davon abhängig gemacht,

dass es keinen No-Deal-Brexit

gibt. Möglicherweise

droht Johnson dann eine

neue Schlappe, denn viele

junge Briten, die eher EUfreundlich

sind, lassen sich

seit einigen Tagen zur Wahl

Spreng-

Stoff

Der Journalist

und Politik-Berater

Michael H. Spreng

schreibt

jeden Freitag

im KURIER

viele die große Koalition abwählen

wollten und auf

Schwarz-Grün oder Jamaika

mit der FDPhofften.

Und dann machte die FDP

einen historischen Fehler: Sie

verweigerte sich der Regierungsbeteiligung,

was dem

Parteiensystem Schaden zufügte.

DieSPD musstewieder

in die GroKo und stürzte ab,

die CDU geriet in die Krise,

und die AfD wurde stärker.

Dieser Fehler wird nicht nur

der FDP langeanhängen.

Heute wirkt die FDP weder

cool noch smart, sondern angestaubt.

Heute stellt sich in

ganz Deutschland die Frage:

Wer braucht noch die FDP?

Bisher hat der Vorsitzende

Christian Lindner keine überzeugende

Antwort.

Foto: A. Parsons/Imago Images

registrieren –imAugust waren

es noch 22000 pro Woche,

jetzt sind es schon mehr

als 66000.

Auch innerparteilich gerät

Johnsonunter Druck. Die gemäßigte

One-Nation-Gruppe

in der Tory-Fraktion veröffentlichte

eine Erklärung, in

der sie den Regierungschef

aufforderte, die verbannten 21

Fraktionsmitglieder wieder

aufzunehmen. Einen sehr

peinlichen Rücktritt musste

der Premier auch hinnehmen:

Sein Bruder Jo Johnson warf

wegen des harten Brexit-Kurses

gestern als Staatssekretär

der Regierung hin und legte

auch sein Mandat im Unterhaus

nieder.

Foto: Presidential Press Service/AP

Foto: Ben Curtis/dpa

SEITE3

BERLINER KURIER, Freitag, 6. September 2019

NACHRICHTEN

Flüchtlinge als Drohung

Ankara –Der türkische Präsident

Recep Tayyip Erdogan

hat dem Westen mit der Öffnung

seiner Grenzen für syrische

Flüchtlinge gedroht.

Wenn nicht bald eine Sicherheitszone

im Norden Syriens

entstehe, „werden wir die

Tore öffnen“, sagte er. Dort

sollen rund eine Million Syrer

untergebracht werden.

GroKobesser als ihr Ruf

Berlin –Die Bürger in

Deutschland gehen davon

aus, dass die große Koalition

bis zur Wahl 2021 weiterregieren

wird. Laut ZDF-„Politbarometer“

rechnen 72 Prozent

damit. 73 Prozent der

Befragten fanden es auch gut,

dass Angela Merkel bis 2021

Kanzlerin bleiben wird.

Lob für Friedensvertrag

Maputo –Papst Franziskus

hat bei seinem Besuch in Mosambik

das unlängst geschlossene

Friedensabkommen zwischen

der Regierung und den

Renamo-Milizen gewürdigt.

Die Renamo hatte von 1976

bis 1992 Bürgerkrieg gegen

die Frelimo geführt, die heute

in Mosambik regiert.

TeureTrennungskinder

Berlin –Die Zahl der Trennungskinder,

für die der Staat

Unterhaltsvorschuss zahlt, ist

laut Bundesfamilienministerin

Franziska Giffey (SPD)

stark gestiegen. Ende vergangenen

Jahres wurde für

805 799 Kinder in Deutschland

gezahlt –das sind fast

doppelt so viele wie 2017.

Streit um U-Ausschuss

Hongkong –Hongkongs

Regierungschefin Carrie

Lam hat die Untersuchungskommissionfür

Fälle von

Polizeigewalt als„glaubwürdig

undunabhängig“bezeichnet.

Kritiker sehen das

anders.AmWochenende

sollen die Protestefortgesetztwerden

–wohlauch

wieder am Airport.


HINTERGRUND

Einsatzkräfte

auf Instagram

Model oder Polizist?Die

interne Revision der Berliner

Polizei prüft auf Weisung

vonPräsidentin BarbaraSlowik

derzeit,obund

vorallem wie sich Berliner

Einsatzkräfte bei Internetdiensten

wie Instagram

präsentieren. Dennimmer

mehr –vor allem weibliche

Polizisten –sind in diesen

Diensten mittlerweile

Popstars in Uniform und

haben zum Teil 50000

Fans und mehr.

Die Polizei, dein Freund

In Berlin wird jetzt

darüber diskutiert,

ob sexy Fotos mit

Uniform in Ordnung

sind oder nicht

Von

P. DEBIONNE

Diese Berliner

Polizistin hat

dank ihrer Fotos

im Internet

mittlerweile über

30 000 Fans.

Eine stark geschminkte

Frau blickt kokett in

die Kamera, die Fingernägel

sind knallrot,

die Lippen zum Kuss geschürzt.

Fotos wie diese gibt es millionenfach

im Internet. Der entscheidende

Unterschied: Die

Frau auf dem besagten Bild

trägt eine Uniform, genauer gesagt

ihre Dienstuniform. Sie ist

Polizistin in Berlin –und bei

weitem kein Einzelfall. Immer

mehr junge Menschen, die bei

der Polizei arbeiten, präsentieren

sich in Dienstkleidung im

Internet. Jetzt ist eine Diskussion

darüber entbrannt, ob das eigentlich

okay ist. Auch in der

Behörde ist das ein Thema.

Für die Polizei-Models selbst

ist die Sache klar. Sosteht als

Bildbeschreibung neben einem

der Bilder „Shecandoboth“, zu

deutsch: Sie kann beides, Polizistin

und Model, für die Frau

offensichtlich kein Problem.

Doch ganz so einfach, wie die

zumeist weiblichen Fahnderinnen

die Sache offenbar sehen,

ist es dann doch nicht.

Denn was Polizisten in sozialen

Medien teilen können oder

nicht, hängt mit ihrem Beruf als

Staatsdiener zusammen. „Ob

offline oder online –Polizisten

müssen sich an Beamtenpflichten

halten“, erklärt Jörg Radek.

Rechts: Diese

Beamtin lässt

ihreFans an fast

allem teilhaben,

vomEinsatz in

Uniform bis zum

Strandurlaub in

Bikini.


SEITE5

Freitag, 6. September 2019

und Topmodel

Er ist stellvertretender Vorsitzender

der Gewerkschaft der

Polizei (GdP). Bei Meinungsäußerungen

müssen Beamte zum

Beispiel auf Mäßigung achten,

auch die parteipolitische Neutralität

müssen die Staatsdiener

offiziell einhalten.

Wenn sich Polizisten auf Instagram

in Uniform zeigen,

haben sie demnach „durch ihren

Beruf als Staatsdiener besondere

Pflichten“. Sie dürfen

nicht vergessen, dass sie „Uniformträger

sind und sollten in

ihren Posts die Grenzen des guten

Geschmacks wahren“, sagt

Radek. Lade ein junger Polizist

beispielsweise ein Foto von seiner

Vereidigung in Uniform auf

sein Instagram-Profil hoch, „sei

dagegen nichts einzuwenden“.

Er zeige nur, dass er stolz ist, als

Polizist zu arbeiten. Radek

sieht es deshalb grundsätzlich

positiv, dass Polizisten ihren

Beruf auf Instagram zeigen.

Auch die Bundespolizei „begrüßt

die Präsenz einzelner

Mitarbeiter in den sozialen

Netzwerken im Hinblick auf

die Nachwuchsgewinnung“.

Für die Beamten der Bundespolizei

gibt es bereits eine „Social

Media Guideline“. Dort werden

die Polizisten über „die Möglichkeiten,

aber auch auf die Risiken

der sozialen Netzwerke

hingewiesen“, so ein Sprecher.

Wichtig sei: „Die Nutzung der

sozialen Netzwerke sollte keine

Zweifel daran aufkommen lassen,

dass man sich ausschließlich

als Privatperson darstellt

und äußert. Die Nutzung sozialer

Medien muss im Einklang

mit der Dienstwahrnehmung

stehen und im Zweifelsfall immer

hinter dieser zurücktreten.“

Wie es mit Berlins Model-Polizistinnen

weitergeht, ist unterdessen

noch unklar. Die Prüfung

dauert an.

Auch

männliche

Polizeikräfte

tummeln sich

in sozialen

Diensten und

spielen Model.

VORNE#DABEI

DASNEUEGALAXY

Jetzt inIhrem Telekom Shop, unter telekom.de oder 0800 33 03000

Auch diese

junge Berliner

Polizistin stellt

immer neue

Uniform-Fotos

vonsich ins

Internet .

Jetzt indie Zukunft starten –

mit den neuen

MagentaMobil Tarifen:

•5Ginklusive*

•Noch mehr Datenvolumen

Passend dazu das neue

Powerphone von Samsung

•SPen mit Gestensteuerung

für nur1€ *

im Tarif MagentaMobilL

mitPremium-Plus-Smartphone

NUR

BEI DER

TELEKOM!

Fotos: Instagram

*Das Angebot gilt bei Vertragsabschluss im Tarif MagentaMobil Lmit Premium-Plus-Smartphone. Monatlicher Grundpreis beträgt 99,95€.Bereitstellungspreis

39,95€.Mindestlaufzeit 24 Monate.Abeinem Datenvolumen von24GBwirddie Bandbreite im jeweiligen Monatauf max. 64 KBit/s (Download)und 16 KBit/s (Upload)

beschränkt. Maximal verfügbare LTE-Geschwindigkeit von bis zu300 MBit/s imDownload und 50MBit/s im Upload ist u.a.abhängig vom Endgerätetyp und

Netzausbaugebiet und in immer mehr Ausbauregionen verfügbar. Aneinzelnen 5G-Standorten ist mit geeignetem Endgerät auch eine höhere Übertragungsgeschwindigkeit

möglich. Informationen zum Netzausbau und zur jeweiligen örtlich verfügbaren Mobilfunk-Technologie erhalten Sie unter telekom.de/netzausbau

Ein Angebot von: Telekom Deutschland GmbH, Landgrabenweg 151, 53227 Bonn.


BERLIN

Frank Schöbel

Sein neuer Song ist

ein echter Helden-Hit

SEITE 20

*

BERLINER KURIER, Freitag, 6. September 2019

DER

ROTE

TEPPICH

Ehre, wemEhregebührt!

Beatrace

Oola, 38

Jahre, ist

Stylistin.

Fragen?

Wünsche?

Tipps?

Redaktion: Tel. 030/63 33 11 456

(Mo.–Fr. 10–18 Uhr)

10969 Berlin, Alte Jakobstraße 105

E-Mail: leser-bk@dumont.de

Abo-Service: Tel. 030/232777

Foto: Gudath

Bantu Knots –soheißt

die Frisur von Beatrace

Oola, benannt nach einem

Volk Süd- und Mittelafrikas.

Die Bantu drehen

Haarsträhnen mehrfach ineinander.

Vier Tage hält die

Frisur und fesselt Blicke

wie eine Krone. Denn Haare

erzählen Geschichte(n).

Oola, eine der Kuratorinnen

der Ausstellung „Connecting

Afro Futures. Fashion

–Hair –Design“ im

Kunstgewerbemuseum am

Kulturforum, kennt diese

Geschichten und kann sie

lesen. Oola wurde in Neuss

geboren, ihre Eltern stammen

aus Uganda, haben

sich in Deutschland kennengelernt.

Die Tochter hat

erst als junge Frau ihre afrikanischen

Wurzeln erkundet.

„Vor dem Filmstudium

lebte ich einige Zeit im

Land meiner Vorfahren,

entdeckte die sehr lebendige

Mode-Szene“, sagt die

Stylistin. Das tun jetzt viele

in Deutschland: Kleidung,

Musik und Essen aus Afrika

liegen im Trend. Dass Mode

Kunst ist, versteht man,

wenn man sich in der Afro-

Ausstellung zum Beispiel

die Haarskulpturen von

Meschac Gaba aus Benin

anschaut. Diese Haar-Kronen

imitieren die architektonische

Kronen Berlins –

wie etwa den Fernsehturm

oder den Wasserturm in

Prenzlauer Berg. DÜBB

Fotos: Pressefoto Wagner

Verdienstkreuz-Träger

Zerstörte dieser

Feuerwehrmann

jahrelang Kinderseelen?

Reinhard W. gestand vor Gericht 48 Missbrauchsfälle –aber längst nicht alle

Moabit – Seine Kameraden

gingen mit ihm durchs Feuer,

Eltern vertrauten ihm

ihre Kinder an, er erhielt

das Bundesverdienstkreuz.

Reinhard W. (60),

Feuerwehrmann und damals

Jugendfeuerwehrwart,

aber zerstörte jahrzehntelang

Kinderseelen.

Sexueller Missbrauch an

Schützlingen. Das erschreckende

Geständnis nun vor

Gericht: „In den 80er Jahren

passierte er erstmals.“ Mit

zwölf Geschädigten habe er

im Vorfeld des Prozesses einen

„Täter-Opfer-Ausgleich“

angestrebt, Geld und Gespräche

angeboten und insgesamt

12 500 Euro an fünf Opfer gezahlt.

Jetzt geht es um die letzten

Fälle, betroffen laut Anklage

zwei Jungen. Mehrere andere

Verfahren seien eingestellt

worden –wegen Verjährung.

Die Anklage wirf dem Feuerwehrmann

49 Taten in der

Zeit von 2008 bis 2016 vor. Er

gesteht 48 davon: „Ich schäme

mich, habe eine völlig unangemessene

Rolle eingenommen,

eine unfassbare

Fehlleistung.“ Viel Selbstmitleid

schwingt mit: „Ich

habe eine Therapie begonnen.

Die Aufarbeitung ist ein

schmerzlicher Prozess.“

Jonas (Namen der Opfer

geändert) war neun, als W.

ihn erstmals befummelte. Im

Der Nebenkläger

erschien mit

seiner Anwältin

vorGericht

Gebäude der Jugendfeuerwehr

in Friedrichshagen, wo

W. Jugendwart war, auf Reisen.

W. schiebt es auf „Nähe“,

die er gesucht habe. Der

Ekel-Betreuer: „Eine tiefe

Verknüpfung mit der Feuerwehr

spielte eine Rolle.“

Anders als bei Jonas kein

Der Angeklagte

steht neben

seinen Anwälten

vorden Richtern.

Er gestand die

abscheulichen

Taten.

klares Geständnis im Fall von

Sven. Der inzwischen bei gekürzten

Bezügen pensionierte

W. will „nicht aus sexueller

Intention“ den Penis des

damals 13-Jährigen berührt

haben. Es könne „aus Versehen“

beim Scherzen passiert

sein.

Im März 2018 endlich eine

Strafanzeige. W. trat vom Ehrenamt

Landesjugendfeuerwehrwart

zurück, die Feuerwehr

zog ihn W. aus dem

Dienst. Es meldeten sich immer

mehr Opfer.

Warum packten sie nicht

früher aus? Ein Opfer gab zu

Protokoll: „W. ist ein Mann,

zu dem man hochsieht, eine

absolute Respektperson.“ Er

habe auch gedacht, dass nur

ihm so etwas passiert, er

wahrscheinlich schuld daran

sei. Und der heute erwachsene

Mann hatte Angst: „Ich

dachte, man würde mir nicht

glauben, mich als Lügner

hinstellen.“

W. droht nun auch der Verlust

seiner Pension –bei einer

Strafe von über einem

Jahr. Fortsetzung: 17. September.

KE.


ab Freitag, 6. September

WOCHENEND SPEZIAL

(100 g=2,40)

Classic

löslicher Bohnenkaffee

200-g-Glas+Tasse gratis

+

Tasse

gratis

Intermezzo

ganze Bohne

1-kg-Packung

800 g

In der Frischfleischtruhe:

Hähnchen-

Innenfilet

800-g-Packung (1 kg =5,74)

In der Frischfleischtruhe:

Teufelshähnchen

extra scharf gewürzt

1,3-kg-Packung (1 kg =3,53)

1,3 kg

UVP 5,99

4,79 *

36% billiger

zum Vergleich:

UVP 225-g-Schale =1,59

1,79 *

20%

billiger

35%

billiger

UVP 13,99

+++Im Aktionskühlregal +++

mit Butter

classic

oder mit Meersalz

400-g-Schale (1 kg =4,48)

je Schale

8,99 *

400 g

1kg

All in 1Pods

Universal- oder Colorwaschmittel,80Pods,

2,4-kg-Packung (1 kg =6,25)

für 80 Waschladungen

(pro Waschgang –,19)

je Packung

34% billiger

zum Vergleich: UVP 16 Pods =4,55

14,99 *

18% billiger

zum Vergleich: 350-g-Packung =2,45

4,59 *

80 WL

www.institut-metakom.de

28%

billiger

zum Vergleich:

UVP 4Rollen =2,29

3,29 *

in der

praktischen

Aluschale

4,59 *

Qualität aus

Deutschland

Küchenrollen Motiv „Spiderman“

3-lagig, 8x45-Blatt-Packung

8Rollen

Stauden-Mix

2,99 * 4,99 *

Premium

Heidelbeeren

Deutschland/

Niederlande,

Kl. I, 500-g-Eimer

(1 kg =7,98)

3,99 *

•Unterschiedlich bepflanzt

•Höhe ca. 15 –20cminkl. 13-cm-Kulturtopf

je Pflanze

500 g

Cherryrispentomaten

500 g,Belgien/Niederlande,Kl. I

(1 kg =2,58)

je Packung

Sonderpreis

1,29 * 13% billiger

Gültig bis 8. September

*Aktionsartikel stehen nur in begrenzter Anzahl und zeitlich befristet ohne Mitnahmegarantie zur Verfügung! •Alle Preise in Euro

•Auch in anderer Ausstattung erhältlich •Bei Druckfehlern keine Haftung

Bananen

lose

je kg

11%

billiger

Sonderpreis

–,88 *

Rosen in Schale

•Inverschiedenen Farben

•Höhe ca. 20 –22cminkl. 19-cm-Schale

je Pflanze

1kg

Gültig bis 8. September

36/19

Premium Tafeltrauben

„Italia“, hell, lose

Italien, Kl. I; je kg

Sonderpreis

1,99 * das ist billig

Gültig bis 8. September

www.norma-online.de

Die neuesten

-Prospekte onlineblätternunter

www.norma-prospekt.de

NORMA Lebensmittelfilialbetrieb Stiftung&Co. KG,Heisterstraße 4, 90441 Nürnberg


8 BERLIN BERLINER KURIER, Freitag, 6. September 2019 *

NACHRICHTEN

Regen am Wochenende

Panda-Mama Meng Meng

und ihren Babys stehen

momentan im Fokus der

Zoo-Fans.

Fotos: dpa, ZooBerlin

Berlin/Potsdam –Berliner

und Brandenburger erwartet

ein regnerisches Wochenende.

Laut DWD soll

es am Sonnabend wolkig

sein bei bis zu 22 Grad. Gelegentlich

kann es regnen.

Auch am Sonntag sei zeitweise

mit schauerartigem

Regen zu rechnen –bei

Temperaturen um 19 Grad.

Zuzugsstopp gefordert

Berlin –Der wohnungspolitische

Sprecher der CDU-

Fraktion im Abgeordnetenhaus,

Christian Gräff, hat

einen Zuzugsstopp für Berlin

ins Gespräch gebracht.

„Ich glaube, dass wir einen

Zuzugsstopp nach Berlin

brauchen.“ Solange der Senat

keine neue Infrastruktur

schaffe, Kitas, Schulen,

Verkehrsinfrastruktur, litten

die Berliner darunter,

sagte Gräff im RBB.

Vodafone-Panne

Berlin –Wegen Serverproblemen

haben Vodafone-Kunden

auch in Berlin

mit Kabel-Internet-Problemen

zu kämpfen. Internetseiten

könnten nicht geladen

werden, so ein Unternehmenssprecher.

Mehr Hacker

Berlin –Mehr als 28 Prozent

der Unternehmen in

Berlin-Brandenburg sind

2018 Opfer einer Cyberattacke

geworden. Das geht aus

einer IHK-Untersuchung

hervor (2010: 10 Prozent).

Der KURIER gratuliert

Ortrud Günter, Kursana

Domizil Marzahn, zum 85..

ARCHE NOAH

Paul Hugo ... war ein Straßenhund.

Der Tibet-Terrier-Mix

ist fröhlich und gewinnt

zunehmend Vertrauen.

Er wünscht sich einen

hundeerfahrenen Menschen.

Beim Kennenlernen

hilft eine Trainerin.

Vermittlungs-Nr. 18/2398

Foto: Imago

Weil Meng Meng

im Mutti-Stressist

Schätzchen

auf einmalnicht mehr King!

Panda-Papa Jiao Qing ist abgemeldet.Die Zoo-Besucher warten auf seine Babys

Von

NORBERT KOCH-KLAUCKE

Berlin – Vater werden ist

nicht schwer, Vater sein dagegen

sehr. Der Spruch von

Wilhelm Busch (1832-1908)

gilt auchfürPanda-Papa a apa Jiao

Qing

(„Schätzchen“) im Zoo.

Seitdem alle Welt nur auf seine

Partnerin Meng Meng

(„Träumchen“) schaut, die

mit ihren beiden Babys voll

im Mutterstress ist, ist der

Erzeuger nicht mehr der

King

im Gehege.

Schlafen, trinken, schlafen: So

läuft

es gerade hinter den Kulisbei

Ratz und Fatz, den Pan-

sen da-Zwillingen, ab. Die Babys,

die vor sechs Tagen geboren

wurden, werden von ihrer Maliebevoll

umsorgt, im Zwei-

ma Stundentakt abwechselnd von

ihr gestillt. Alles läuft weiter

zur besten Zufriedenheit, teilte

gestern der Zoo mit.

Von der ganzen Arbeit, den

Meng Meng (6) in der Kinder-

mit ihren Kleinen hat, be-

stube

kommt der Panda-Papa (9) gar

nichts mit. Er wird außen vor

gelassen.

Und so bleibt das Männchen

den ganzen Tag im Außengehege,

liegt faul auf seiner Bärenhaut,

schläft oder frisst Bambus.

Das können bis zu zwölf

Kilogramm sein, die so ein ausgewachsener

Panda wie Jiao

Qing täglich verschlingen kann.

Auch wenn die Zoo-Besucher

e

froh sind, wenigstens den Panda-Mann

zu sehen, weiß doch

jeder: In Wahrheit würden die

Berliner und Touris lieber seine

Zwillinge bewundern, die es

wohl erst ab November auf der

Anlagen zu bestaunen gibt. Armer

Jiao Qing!

Doch nur nicht zu viel Mitleid

aufkommen lassen. Auch wenn

Jiao Qing nun erstmals Papa ist,

sind ihm eventuelle Vaterpflichten

schnuppe. Das

liegt in der Natur der

Sache, erklärt Zoo-

Chef Andreas

Knieriem. „Jiao

Qing wird seine

Kleinen nicht

zur Kita

bringen,

wie es

Eines der Zwillinge wird

mit der Milchflasche

gefüttert, während Meng

Meng das anderestillt.

vielleicht Menschenväter machen“,

sagt er. „Es interessiert

ihn auch nicht.“ Denn Pandas

sind Einzelgänger, Männchen

und Weibchen kommen nur

zur Paarungszeit ganz kurz zusammen.

Und das war bei den

Zoo-Pandas im Frühjahr der

Fall.„Dabeihat abe at Jiao Qingseine

e

ganze Vaterrolle erfüllt, in dem

er mit Meng Meng Nachwuchs

zeugte“, erklärt Knieriem.

Im Tierreich ist es meistens

der Fall, dass sich nach dem

Liebesakt die Männchen trollen,

die Aufzucht der Jungen allein

dem Muttertier überlassen.

Es gibt aber

einige

Ausnahmen. Kaiserpinguin-

Papas nehmen ihre Vaterpflichten

ernst. Sie kümmern

sich ums Ei und schützen es in

ihrer Bauchfalte vor der eisigen

Kälte, bis das Junge schlüpft.

Das Muttertier ist in dieser Zeit

im Meer, fängt Nahrung für den

Nachwuchs. Und der

männliche Zander

wacht über seine

Brut, vertreibt

andere

Raubfische, die

den Laich

fressen wollen.

Tierheim Berlin,

Hausvaterweg 39, 13057 Berlin,

Telefon: 030/768880,

www.tierschutz-berlin.de

Die Tiervermittlung ist geöffnet:

Mittwoch–Sonntag 13–16 Uhr

Foto: Tierheim Berlin

Panda-

Papa Jiao Qing ist

bei der Aufzucht seiner

Jungen nicht mehr

gefragt.Der Erzeuger

liegt doch viel lieber

auf der faulen

Bärenhaut.


POCO’s

POCO’s

Crazy

Crazy

CRAZY

ANGEBOTE!

CRAZY

JUBILÄUM!

Sonntag offen

am 08.09.2019 von 13.00-18.00 Uhr

in Berlin

30 JAHRE POCO!!!

SUPER

ANGEBOTE

ENTDECKEN!

30 JAHRE POCO!!!

12489 Berlin-Adlershof

Adlergestell 301

Tel. 030/67 05 96-0

12349 Berlin-Britz

Buckower Damm 7-9

Tel. 030/60 97 80-0

10961 Berlin-Kreuzberg

Blücherplatz 3/Hallesches Tor

Tel. 030/2 5930-0

12681 Berlin-Marzahn

Märkische Allee 161

Tel. 030/5 4706-3

www.poco.de

13629 Berlin-Spandau

Siemensdamm 45-46

Tel. 030/38 3783-0

13359 Berlin-Wedding

Drontheimer Str. 30a

Tel. 030/4 9973-0

12249 Berlin-Lankwitz

Haynauer Str. 69

Tel. 030/76 79 03-0

POCO Einrichtungsmärkte GmbH,

Industriestraße 39in59192 Bergkamen


10 BERLIN

Mord an Keira

Urteil ist jetzt

rechtskräftig

Berlin –Keira (14) wurde von

einem Mitschüler erstochen -

nun ist der Täter rechtskräftig

verurteilt. Der Leipziger Strafsenat

des BGH hat die verhängte

Jugendstrafe von neun Jahren

bestätigt, so das Gericht in

Karlsruhe. Revision eingelegt

hatte der Angeklagte. Das Landgericht

war zu der Überzeugung

gelangt, dass der Jugendliche

„aus reiner Mordlust“ gehandelt

hatte. „Es ist ihm nur darum gegangen,

einen Menschen zu töten“,

hieß es im Urteil. Diese Annahme

bewerteten die BGH-

Richter als rechtsfehlerfrei.

Berlin bekommt

einen Lecker-Wald

BERLINER KURIER, Freitag, 6. September 2019

Futurium

Die Zukunft zum

Ausprobieren

Mitte –Mit dem Futurium

am Alexanderufer ist seit

gestern das erste Zukunftsmuseum

Deutschlands geöffnet.

Auf mehreren Ebenen

ist das 58-Millionen-

Euro-Gebäude ein Showroom

für Zukunftsentwürfe

und ein Mitmach-Parcours

für Neugierige samt Labor.

Der Eintritt für Besucher ist

frei. Bis Sonntag gibt es das

„Fest der Zukünfte“ zum

Hineinschnuppern. Das

Haus sei ein Schaufenster

für den Wissenschaftsstandort

Deutschland und ein Ort

zum Lernen und Nachdenken,

hieß es zur Eröffnung.

Am Samstag präsentiert sich

Ihnen in dieser Zeitung:

Neutralitätsgesetz

Kopftuchverbot ist

verfassungskonform

Berlin –Das Berliner Neutralitätsgesetz

mit dem Kopftuchverbot

für Lehrer ist einem Gutachten

zufolge verfassungskonform.

Es untersagt Pädagogen an

allgemeinbildenden Schulen

auch das Tragen anderer religiöser

Symbole wie Kreuz oder

Kippa. Das Gesetz hatte für Debatten

in der Koalition gesorgt.

In dem Gutachten resümiert der

Gießener Rechtsprofessor

Wolfgang Bock, dass es weder

gegen das Grundgesetz noch gegen

EU-Recht oder Vorschriften

des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes

verstößt.

Fotos: dpa, Archiv

Urbanes Gärtnern: Bald sollen Obst und Gemüse aus der City-Wildnis kommen

Berlin/Potsdam – Gärtnern

liegt im Trend – und bald

könnte es auch in Berlin süße

Früchte und knackiges

Gemüse auf allen Ebenen geben:

In Waldgärten kann auf

mehreren Etagen geerntet

werden. Sie sollen jetzt in

Städten entstehen –als eine

weitere, neue Form des „Urban

Gardening“.

„Waldgärten sind die Zukunft

des Urban Gardening“, ist die

Umweltwissenschaftlerin

Jennifer Schulz von der

Universität Potsdam

überzeugt. Auf einem

Gelände im Süden

Berlins, das derzeit

vom Park „Britzer

Garten“ genutzt

wird, will sie mit

Freiwilligen einen

5000 Quadratmeter

großen Waldgarten anlegen,

bewirtschaften und das

Projekt wissenschaftlich begleiten.

Weitere sollen folgen.

„Ein Waldgarten besteht vorwiegend

aus essbaren Pflanzen,

die sich in mehreren Vegetationsschichten

teilweise

überlappen, ganz ähnlich der

Struktur von Wäldern“, erklärt

Schulz. Obst- und Nussbäume,

Beerensträucher, Gemüse und

Kräuter sollen langfristig miteinander

angebaut und geerntet

werden

können.

Was das

Konzept unter

anderem ausmache,

sei die Langfristigkeit,

sagt Schulz. Sie plane

für mindestens 30 Jahre.

Die Vorteile: Im heißen Sommer

sorgt das Blätterdach für

Schatten und Kühle. Durch abgestorbene

Pflanzenteile entsteht

eine dichte Humusschicht,

die die Bodenfeuchte

hält. Außerdem seien Waldgärten

Nahrungsquelle und

Lebensraum für Insekten, Vögel

und kleine Säugetiere. „Das

Jennifer Schulz, Initiatorin des Projektes

„Urbane Waldgärten“, auf dem Gelände in Britz

Konzept kommt aus den Tropen,

aber auch in Europa gibt

es Waldgärten“, sagt Schulz.

„Vielen Projekten, bei denen

in Kisten und Hochbeeten gegärtnert

wird, sind ökologische

Grenzen gesetzt. Das Konzept

der Waldgärten geht darüber

hinaus und bietet die Möglichkeit,

in den Boden zu gehen“,

sagt Christa Müller, Vorstandsvorsitzende

der Münchner

Stiftung „Anstiftung“, die

bundesweit urbane Gärten und

ein Netzwerk dazu fördert.

Waldgärten könnten helfen,

eine gewisse Dauerhaftigkeit

zu garantieren und die Flächen

vor Bebauung

zu schützen.

Noch befindet

sich das vom

Bundesamt für Naturschutz

geförderte

Projekt in Berlin in der Entwicklungsphase.

Schulz

und Kollegen organisieren

derzeit Workshops mit Interessierten.

Läuft alles

nach Plan, kann 2021 begonnen

werden. Geeignete

Flächen zu finden sei eine

der größten Schwierigkeiten,

so die Wissenschaftlerin.

Berlin sei

ein Glücksfall gewesen.

Dort sollen

auf rund 2,8 Hektar ohnehin

neue Gartenflächen entstehen

–als Ausgleich für Kolonien,

die dem Ausbau der A100

weichen mussten.

Der zuständige Kleingartenverband

Neukölln sieht die

Waldgarten-Idee positiv.

„Kleingärten müssen sich neu

erfinden“, sagt Geschäftsführer

Manfred Hopp. Der Waldgarten

sei besonders für Berliner

geeignet, die sich nicht

gleich langfristig an einen Garten

mit Laube binden und flexibel

bleiben wollen. „Wir

überlegen schon länger, wie

wir mehr junge Menschen für

das Gärtnern begeistern können“,

so Hopp. A. Sokolow


BERLIN 11

Neues Knöllchen-System Supermarkt-Ketten

gehen mitSensoren gegen Parksünder vor

Dicht wie ein Wald, aber voller

Obst und Gemüse: Der geplante

Waldgarten könnte das urbane

Gärtnern in Berlin revolutionieren.

Berlin –Schnell etwas erledigen

und das Auto auf dem

Supermarkt-Parkplatz abstellen–auch

mal etwaslänger

als die vorgeschriebene

Stunde? In Berlin ist das neuerdings

nicht mehr ungestraft

möglich: Mehrere Supermärkte

überwachen jetzt mit Sensoren

im Boden, ob jeder Autofahrer

die Parkzeit einhält.

Wer es nicht tut, muss zahlen.

Auf dem Parkplatz einer Lidl-Filiale am Tempelhofer Damm wird das neue

Sensoren-System bereits genutzt,umParksünder zu erwischen.

Sie sehen recht unauffällig aus,

könnten aber bald Berlins Parksünder

zur Weißglut bringen:

schwarze, kreisrunde Sensoren,

die jetzt auf mehreren

Parkplätzen des Discounters

Lidl verbaut sind. Sie erkennen,

wann ein Auto auf

den Parkplatz fährt –

bleibt es länger stehen

als erlaubt, wird eine

Nachricht an die Sicherheitsfirma

geschickt, die das

Projekt betreut. Dann

kommt ein Mitarbeiter

und verteilt

Knöllchen –ersten

Berichten zufolge

kostet das pro Ticket zwischen

19,90 und 24,90 Euro.

Vorteil: Das Auslegen der Parkscheibe

fällt weg. An 80 Parkplätzen

ist das System bereits

im Einsatz –und die meisten

Arno Cybulski

(63, links) und

Bodo Vieth (62)

sind angetan

vondem System

–als Nicht-Kunde

Parkplätze zu

nutzen, finden

sie unfair.

Autofahrer, die wir fragen, reagieren

positiv auf die Überwachung.

„Ich finde diese Art der

Parkplatzüberwachung gut,

weil ich in einem Betrieb für

Fotos: Sabine Gudath

Unscheinbar: Die Sensoren sind in

den Parkplatz-Boden eingebaut.

Tischlereibedarf arbeite, der

Kundenparkplätze anbietet

und es nicht schätze, wenn

Fremdparker die Plätze besetzen“,

sagt Arno Cybulski (63)

aus Charlottenburg, den wir

auf dem Parkplatz einer Lidl-

Filiale am Tempelhofer Damm

treffen. Und auch Bodo Vieth

(62) ist angetan. „Diese Art der

Kontrolle ist für mich in Ordnung,

weil die Leute ja oft länger

stehen als sie dürften. Es ist

unfair, einen kostenlosen Parkplatz

auszunutzen.“ FTH, SG


12 BERLIN BERLINER KURIER, Freitag, 6. September 2019 *

Gertrud Holz hat sich und

der Familie einen Traum

erfüllt.Zum 90. schrieb

sie ihreMemoiren.

Gertrud (100)

Diese Oma ist

ein Gedicht

Gertrud (r.)

und Schwester

Else in der

niederschlesischen

Heimat.

Bei der Konfirmation

(l.)

trug Gertrud

Zöpfe. Später

wurde es mit

Moped wilder.

Ein Leben in Versen.

DasSchreiben hält die

Mahlsdorferin jung

Berlin – Als Gertrud Holz am

14. Juli 1919, einem Montag,

im niederschlesischen Kurtwitz

zur Welt kommt, berät

gerade die Weimarer Nationalversammlung.

Der Erste

Weltkrieg steckt allen noch

in den Knochen. Heute, 100

Jahre später, ist die Welt eine

andere. Doch noch immer

stützt sich Gertrud Holz auf

ihre ständigen Begleiter

durch die Zeiten: Jeden Tag

ein Vers. Das hält jung.

Das Leben der kleinen Gertrud

beginnt mit einem Missgeschick.

Auf dem Standesamt

soll ihr Vater sein fünftes Kind

anmelden –den Namen Gertrud

Margarete soll es tragen.

Doch auf dem Weg zum Amt

vergisst er, was mit der Gattin

besprochen war. „Ach schreiben

Sie Grete“, soll der Papa der

Beamtin gesagt haben. Und so

steht es bis heute im Ausweis.

Anekdoten wie diese, aber

auch Rezepte, Verse und Erinnerungen

hat die 100-jährige

Dame mit akkurater Schrift niederschrieben.

Heute hält sie einen

wahren Wort-Schatz in

den Händen. Was also bleibt

von einem reichen Leben?

„Willst du glücklich

Aufschreiben, wasdas

Leben zu bieten hat.

Fotos: Uhlemann, privat

sein im Leben, trage bei zu anderem

Glück. Denn die Freude,

die wir geben, kehrt ins eigene

Herz zurück.“ Den Spruch, den

sie gern zitiert, nimmt sich Gertrud

zu Herzen.

Die junge Frau, die in ärmlichen

Verhältnissen aufwuchs,

hat viele Talente. Nach dem

Krieg nimmt Gertrud beherzt

das Leben in die Hand. Und es

gibt kaum etwas, was ihr nicht

gelingt. Aus aufgeräufelten Bezügen

von Sofakissen strickt sie

Pullover, und kochen kann sie –

am liebsten Klopse. Und Gertrud

dichtet. Zu allen möglichen

Anlässen trägt sie ihre

Werke wie eine Schauspielerin

frei vor –Gehirnjogging. Neugierig

bleiben, Anteil nehmen,

das Gute genießen und nach

Niederlagen wieder aufstehen,

mehr Geheimnis gibt es nicht

für ihre Zufriedenheit im Alter.

Gertrud Holz scheut sich

nicht, Neues zu wagen. Sie lässt

sich mit 93 ein Kniegelenk einbauen,

nachdem sie einen Anästhesisten

gefunden hat, der

sich die Narkose zutraut. Mit

94 Jahren zieht sie um und lebt

im betreuten Wohnen in Hönow.

Die Sommer verbringt sie

im Haus der Tochter in Mahlsdorf.

Wo sie täglich eine Runde

in der Nachbarschaft dreht, einen

Vers auf den Lippen.

Sobald das Wasser im Swimmingpool

auf über 23 Grad klettert,

steigt sie in den Jungbrunnen.

Und im letzten Jahr wird

Henriette, Nr. 3inder Urenkelreihe,

geboren. Im Korb des

Rollators fährt die Uroma sie

spazieren. Und zum baligen Geburtstag

schreibt sie natürlich

einige Zeilen. Küsschen, Deine

Urgroßmutter. SHI

trauer

Ralf

Simonowitsch

ist tot.

Ein wahrer Künstler ist von uns

gegangen. Seine Kunst lebt weiter

und er bleibt in unseren Herzen.

Wir sind sehr traurig und

vermissen ihn.

Seine Freunde

Helga, Elfriede mit allen

Freunden

Vermischtes

Dienstleistungen

Fachbetrieb bietet Dachdeckerarbeiten,

kleine +große Reparaturen,

Fassaden-Malerarbeiten,

Dachrinnenreinigung

48,- €Festpreis. 0163 890 28 99

Entrümp.,10%Rabatt f. Seniorenbei Leerwhg.

Sofort,Entr.,Transp.,T.47556358

Unterstützen Siedie

„DeutscheStiftungfür junge

Erwachsene mitKrebs“

undermöglichen Siedamit die

notwendige Forschung!

SPENDEN SIE!

www.junge-erwachsene-mit-krebs.de

stellenmarkt

Kaufmännische Berufe

Su. Kassierer m/w/d (m./o. Erf.)

Mini, TZ o. VZ 030/5638424

SucheBüroassistenten m/w/d

Nissan-Küttner-Automobile,

Autohaus in Pankow, Blankenburger

Str. 49, 13156 Berlin,

Tel. 0171 3731737

Dienstleistung/weitere Berufe

Vorarbeiter (m/w/d) in TZ mit Erfahrung

für Gebäudereinigung

in Berlin gesucht. Gern auch

Rentner (400-€-Basis). Bitte

melden unter 030-6431660817

Frau Ziegenhagen oder

0163-3732000 Herr Topalowic

DasAutohaussu.Nachtwächter/in

(Rentner) i. Raum Hellersd., 2-3

Tage/Wo. T.030-54782020

Suchen Mitarbeiter (m/w/d) für die

Grünpflege und Winterdienst

auf Pauschalbasis

Tel. 928 00 91 ·Mo. –Fr.:10–12 Uhr

automarkt

ankäufe

Autoverwertung kauft jeden Pkw.;

Reparaturen, Ersatzteile, HU/AU.

Autorecycling GmbH, Bln.-Marzahn,Boxberger

Str. 9, T. 9309386

ankauf/Verkauf

ankauf

Kaufe Ölgemälde, Münzen, Antiquität.

Dr. Richter, 01705009959

Wohn(t)raum!

IhrImmobilienmarkt

im Berliner Kurier

Anzeigenannahme:

030 2327-50

Der von hier


ZUHAUSEZEIT IST DIE SCHÖNSTE ZEIT

VERKAUFSOFFENER

SONNTAG

IN BERLIN-MAHLSDORF

•Restaurantab12Uhr

•Freie Möbelschau von12-13 Uhr

•Beratung und Verkauf ab 13 Uhr

SONNTAG

13-18UHR

13-18 UHR

SEPTEMBER

08.

NUR AM

08.09.2019

AUFALLES

OHNE WENN UND ABER *

Nur gültig imEinrichtungshaus!

Nur gültig im Einrichtungshaus!

KÜRBISFEST

Alles rund

Gutschein

um den Kürbis

•Meister des„Carving“ •Live-Musik

kreieren ausdiesemwunderbaren

•Kürbis-Glücksrad

Gemüse dieschönstenkünstlerischen„Gemälde“–und

Siekönnen

mittollenGewinnen

auch selbst das

•Neueröffnung

Schnitzmesserin

-Studio

dieHandnehmen.

•Und vielesmehr

RABATT NUR AM 08.09.2019 GÜLTIG!

* Gilt nur für Neukäufe, inkl. Skonto. Nicht inVerbindung mit anderen Aktionen. Gültig nur am 08.09.2019.

Gegrilltes Thunfischsteak

auf tomatisiertem Ratatouillebett und Reis

12623 Berlin •Porta Möbel Handels GmbH &Co. KG Berlin-Mahlsdorf •Alt-Mahlsdorf 85•Tel.: 030 206259-110

NEUE ÖFFNUNGSZEITENABSEPTEMBER: MO-SA 10-20 UHR

+

*

Inklusiveein 0,1l GlasWein oder

0,3l Getränk aus der Zapfanlage

11.95

je 5. 95

Bitteausschneiden

undmitbringen.

FürSie undIhre

Begleitung.Gültig

am 08.09.2019

Mehrentdecken: porta.de


14 BERLIN BERLINER KURIER, Freitag, 6. September 2019*

Teheraner Bürgermeister

Besuch mit Folgen

Viel Kritik an die Adresse von Michael Müller

Foto: Imago Images/Fouladi

Der Teheraner Bürgermeister Pirouz

Hanachi trifft heute in Berlin ein.

Berlin –Es gibt weiter Ärger.

Nach dem das für heute geplante

Treffen des Regierenden Bürgermeisters

Michael Müller

(SPD) mit seinem Teheraner

Amtskollegen Pirouz Hanachi

für scharfe Kritik von jüdischen

Vereinen und Oppositionsparteien

sorgte, findet jetzt auch

der US-Botschafter in Berlin, Richard

Grenell, klare Worte.

Den „roten Teppich“ für Hanachi

auszurollen, der den Revolutionsgarden

nahe stehe und

zur Zerstörung Israels aufrufe,

sei unvertretbar, sagte Grenell

der Jerusalem Post. Er sei nicht

sicher, ob die Idee, Hanachi einzuladen,

aus Berlin oder dem

Auswärtigen Amt komme. Aber

Hanachi „sollte auf der Sanktionsliste

der USA und EU stehen,

nicht auf Berlins VIP-Liste.“

Senats-Sprecherin Claudia

Sünder erklärte, dass Müllers

Treffen mit Hanachi vom Auswärtigen

Amt geprüft und gutgeheißen

wurde. „Selbstverständlich

wird der Regierende

Bürgermeister das Treffen auch

dazu nutzen, das Existenzrecht

des Staates Israel zu unterstreichen

und Berlins besondere Beziehung

zu Israel hervorzuheben“,

so Sünder. Der Besuch sei

eine Chance, im Gespräch die

gelebte Weltoffenheit und Toleranz

der Metropole Berlin und

die hierfür wesentlichen freiheitlich-demokratischen

Werte

deutlich zur Sprache zu bringen.

Das Auswärtige Amt teilte

dem KURIER auf Nachfrage

mit, dass es sich bei dem Treffen

um eine kommunalpolitische

Reise handele.

Michael Müller will Hanachi

heute im Roten Rathaus empfangen.

Dort soll sich der Iraner

in das Gästebuch der Stadt eintragen.

Die Presse ist dazu eingeladen,

um Fotos zu machen.

Das sorgte für Kritik. AL

Auf Neubau-Tour:

Michael Müller und

Katrin Lompscher,

hier in den Pepitahöfen

in Spandau.

Unterwegs mit

dem Regierenden

Wohnungsmeister

Senatschef Michael Müller und Senatorin Katrin Lompscher auf Neubau-Tour

Lesen Sie in der großen Wochenendausgabe:

„DieVereinigung warein Karriereschub

für Westdeutsche“ –ein Gespräch

mit dem Soziologen Steffen Mau

über die Nachwendejahre

Entdecken Sie die schönen Seiten

von Salzburg -nach den Festspielen

Die Highlights der IAA in

Frankfurt/Main im Überblick

Von

ULRICH PAUL

Berlin – Vor wenigen Wochen

lagen sie noch im Clinch über

den Stadtentwicklungsplan

Wohnen und die Frage, ob genug

für den Neubau getan

wird. Am Donnerstag gingen

der Regierende Bürgermeister

Michael Müller (SPD)

und Stadtentwicklungssenatorin

Katrin Lompscher (Linke)

auf Tour, um sich ein Bild

vom Stand des Neubaus der

landeseigenen Wohnungsunternehmen

zu machen.

Es sei wichtig, sich vor Ort zu

informieren, wie die Zusammenarbeit

der Beteiligten funktioniere,

sagt Müller. Hakenfelde

in Spandau ist die erste Station.

Rund um Mertens- und

Goltzstraße sind innerhalb von

zweieinhalb Jahren 1024 Miet-

wohnungen für die landeseigene

Degewo und die Wohnungsbaugesellschaft

Mitte (WBM)

entstanden: die Pepitahöfe.

Fast alle Unterkünfte sind bereits

belegt. Nur acht Wohnungen

sind noch zu haben. Die

günstigsten Wohnungen kosten

6Euro pro Quadratmeter.

Die Durchschnittsmiete liegt

bei 8,96 Euro je Quadratmeter

Wohnfläche kalt.

Nächste Station ist das Projekt

Waterkant in Spandau. Auf

dem Areal der Wasserstadt

Oberhavel errichtet die Wohnungsbaugesellschaft

Gewobag

am östlichen Ufer der Havel bis

zum Jahr 2025 insgesamt 2000

Wohnungen, weitere 500 werden

von der Wohnungsbaugesellschaft

Mitte beigesteuert.

Die Gewobag hat mit dem Bau

von 362 Wohnungen begonnen.

Sie sollen im Oktober nächsten

Jahres fertig sein. Die Mieten

beginnen bei 6Euro je Quadrat-

In Gesundbrunnen: Müller und

Lompscher mit Vertretern der

Gesobau, die an der Nordbahnstraße

62 Wohnungen für

Studierende errichtet.Sie

werden im nächsten Jahr fertig.

In Spandau: Müller und Lompscher

mit Jürgen Kilian, der den

Bau der Pepitahöfe als privater

Projektentwickler gemanagt hat.

Die 1024Wohnungen wurden

termingerecht fertig.


*

Mall of Berlin

Shopping zum Geburtstag

Berlin –Sie hat sich zu einem

der beliebtesten Einkaufsziele

in der City und weit über die

Stadtgrenzen hinaus etabliert:

Die Mall ofBerlin amLeipziger

Platz in Mitte wird fünf

Jahre alt. Das Shopping-Center,

mit korrektem Namen

LP12 Mall of Berlin, feiert das

großund zwar ab Freitag, 6.9.,

mit einem großen Fest und

Gewinnen im Gesamtwert von

50000 Euro und vielen Aktionen.

Am Sonnabend, 7.9., geht

es weiter mit Mode, Magie

und einem Kinderprogramm,

bevor das Feierwochenende

mit einem verkaufsoffenen

Sonntag am8.9. in die letzte

Runde geht.

(KUR)

Foto: Markus Wächter

Eines der beliebtesten

Einkaufsziele in der City:

die Mall of Berlin in Mitte

BERLIN 15

Fotos: Markus Wächter

meter. Im Schnitt werden die

Wohnungen für 9,25 Euro je

Quadratmeter vermietet. Wer

Glück hat, bekommt dafür eine

Wohnung mit traumhaftem

Blick auf die Havel.

Die aktuellen Planungen sehen

vor, dass die landeseigenen

Unternehmen 26 149 Wohnungen

bis 2021 fertigstellen. Begonnen

werden soll in der Zeit

der Bau von 31 566 Wohnungen.

Insgesamt planen die landeseigenen

Unternehmen rund

50 000 Wohnungen.

Über weitere Stationen für

ein Studierenden-Wohnhaus

der Gesobau in Gesundbrunnen

und ein Projekt der Howoge in

Lichtenberg erreicht der Tross

am Ende ein Bauvorhaben für

gemeinschaftliches Wohnen

der Stadt und Land in Neukölln.

Lompschers Fazit: „Die Neubau-Aktivitäten

kommen auf

Touren. Was wir sehen, hat eine

hohe Qualität.“

In Spandau: Blick in die Pepitahöfe.

Zwischen den Wohnblöcken

mit heller Fassaden laden Spielplätze

Kinder zum Toben ein. Die

Innenhöfesind autofrei und wurden

mit viel Grün gestaltet.


16 BERLIN BERLINER KURIER, Freitag, 6. September 2019

Besetzung für das Klima:

Am Donnerstag blockierten

Aktivisten die

Warschauer Straße.

Klima-RebellenwollenBerlineinheizen

Jetzt drohen Besetzungen: Gleich zwei Initiativen kündigen bundesweiten Streik und ein Protest-Camp im Regierungsviertel an

Von

ELMAR SCHÜTZE

Berlin – Der Herbst steht

ganz im Zeichen der Proteste

gegen die zögerliche Klimapolitik

der Bundesregierung

und anderer Regierungen

weltweit.Gleich zwei Initiativen

haben dazu in

Berlin Aktionen angekündigt.

Am 20. September ruft die

Initiative Fridays for Future zu

einem bundesweiten Klimastreik

auf –infast 250 deutschen

Städten gibt es bereits

Anmeldungen. Zwei Wochen

später beginnt Extinction Rebellion,

die Rebellion gegen das

Aussterben, mit einer Aktionswoche

in Berlin. Dabei sei unter

anderem ein Camp im Regierungsviertel

geplant, hieß es am

Donnerstagnachmittag.

Fotos: RND/Jan Sternberg(2)

Kurz nach dieser Ankündigung

besetzte eine Gruppe die

Warschauer Straße in Friedrichshain

– eine dreiviertel

Stunde später wurde die Blockade

friedlich geräumt.

Extinction Rebellion hat seine

Wurzeln in Großbritannien,

versteht sich aber als weltweite

soziale Bewegung, die sich mit

Mitteln des zivilen Ungehorsams

gegen das mögliche Aussterben

der Menschheit als Folge

der Klimakrise einsetzt. Im

Frühjahr war sie bereits in 49

Ländern vertreten.

In Berlin wurde die Gruppe

im April bekannt. Recht vollmundig

kündigten sie eine Besetzung

der Oberbaumbrücke

an und und sprachen davon,

Berlin lahmlegen und die Menschen

„in ihrem Alltagsablauf

aktiv stören“ zu wollen. Tatsächlich

setzten sich Aktivisten

auf die Brücke, wo sie sich

schließlich von der Polizei wegtragen

ließen. Ob in der Aktionswoche

vom 5. bis zum 13.

Oktober Ähnliches geplant ist,

wurde am Donnerstag nicht gesagt.

Am 7. Oktober sind Aktionen

unter anderem in Paris,

London und New York geplant.

Längst bekannt sind die Pläne

von Fridays for Future am

20. September. Von 9 bis

14 Uhr wird am Brandenburger

Tor fürs Klima gestreikt.

BBRADIO.DE

ÜBER UKW •DAB+ •SMARTSPEAKER •IMWEB UNDALS APP

95,4 Barnim | 107,5MHz Berlin/Potsdam und Umland | 107,8MHz Oderland | 107,9 Oberhavel


EXTRA Anzeigenspezial

Tag der freien Schulen

BERLINER KURIER, Freitag, 6. September 2019

Lebenist Vielfalt –nicht nuramMottotag

Am Tag der freien Schulen ab dem 8. September wird in diesem Jahr vor allem für das Schulfach Biologie geworben

Fridays for future – die

Bewegung mobilisiert

Schüler in ganzDeutschland.

Klimawandel und Artensterben

sind durch die Freitagsdemonstrationen

zu einem

zentralen Thema geworden.

Auch der Tag der Freien

Schulen greift in diesem Jahr

die umweltpolitische Herausforderung

auf. Unter dem

Motto „Leben istVielfalt“wird

das Schulfach Biologie inden

Fokus gerückt. Passend hierzu

gewählt der Schirmherr: Prof.

Dr. Thomas Borsch, Direktor

desBotanischen Gartens.

Tatsächlich umfasstder Tagder

Freien Schulen, der alljährlich

seit 2003 durchgeführt wird,

mehrere Veranstaltungen an

mehreren Tagen. Am 8. September

2019 etwa findet zwischen

14 und 17 Uhr der Bildungsmarkt

in der Französischen

Friedrichstadtkirche, Gendarmenmarkt,

10117 Berlin-Mitte

statt. Hier informieren Schulleiter,

Lehrkräfte und auch Eltern

sowie Schüler über die sehr

unterschiedlichen Schulen,

Schwerpunkte und Bildungsprogramme.

Darüber hinaus ist

eine aktualisierte Fassung einer

gemeinsamen Schulbroschüre

erhältlich, die die vielfältigen

Bildungsangebote freier Schulen

anschaulich darstellt. Zusätzlich

findet am 22. September

ab 11 Uhr eine Galaveranstaltung

statt. Gemeinsam mit

dem Deutschen Theater werden

kulturelle Beiträge auf der

Kammerspiel-Bühne im Deutschen

Theater präsentiert. Es

GettyImages/MelkiNimages

geht hierbei darum,die Vielfalt

der Bildungsangebote freier

Schulen zu verdeutlichen.

Gleichzeitig soll das Motto

widergespiegelt werden. Die

Beiträge verstehen sich dabei

als Extrakte des Schulalltags.

Jeder teilnehmenden Schulen

stehen zwischen fünf und

zehn Minuten zur Verfügung.

Karten für die Gala können

per E-Mail unter info@

freie-schulen-berlin.de angefordert

werden.

Das Motto „Leben ist Vielfalt“ lenkt den Fokus am

Tag der Freien Schulen auf das Schulfach Biologie.

Zusätzlich finden im September

und Oktober invielen

freien Schulen Ortstermine

statt. Sie dienen dazu, Besuchern

und etwa politischen

Mandatsträgern der Bezirke

Einblicke in die individuelle

Bildungsarbeit der Träger

vorzustellen. Denn die Vielfalt

auch an freien Schulen

in Berlin ist groß. Das Angebot

reicht von Grundschulen

über weiterführende Schulen

zu Alternativschulen oder

solchen mit sonderpädagogischem

Schwerpunkt sowie

Berufsschulen. Alljährlich

wird zum Tag der freien

Schulen von der Arbeitsgemeinschaft

der Schulen in

freier Trägerschaft Berlin eine

aktualisierte Liste über allgemein-

und berufsbildende

Schulen in freier Trägerschaft

herausgegeben. Diese

kann im Internet unter

www.freie-schulen-berlin.de

abgerufen werden.

Vielfalt an Konzepten: Hinter

jeder freien Schule steht

immer ein pädagogisches Konzept

und eine Anschauung. So

stützt sich etwa die Naturschule

am Brosepark inPankow

auf die Montessori-Pädagogik.

Um auch imSchulalltag

mit der Natur verbunden

zu bleiben findet einem Tag

der Woche der Unterricht im

Freien bzw.imWinter in einer

Jurte mitLagerfeuer statt.

Freie Schulen als wichte

Säule: Diese lebendige Werteund

Pädagogik-Vielfalt findet

Anklang.Esgibtnich nur viele

Modelle. Auch der Andrangist

groß:InBerlin besuchen mehr

als 27 000 Kinderund Jugendliche

eine allgemeinbildende

Schule in freierTrägerschaft.

Hohe Nachfrage

Immer mehr Eltern entscheiden sich für freie Schulen

Wie in Berlin wächst

auch in Brandenburg

die Zahl der Schulen

in freier Trägerschaft und

mit ihr die Schülerzahl, so eine

aktuelle dpa-Umfrage. Derzeit

besuchten über 32 000 Brandenburger

Schüler die 176 Einrichtungen

im Land, teilte der

Geschäftsführer des Verbandes

Deutscher Privatschulen Berlin-

Brandenburg, Volker Symalla,

mit. Laut Bildungsministerium

in Potsdam entspricht das einem

Anteil von knapp elf Prozent

der Schülerschaft Brandenburgs.

Vor zehn Jahren seien es

nur 7,2Prozent gewesen.

„Viele freie Schulen sind seit

der Wende auseiner Notsituation

heraus entstanden“, sagte

Symalla. Heute lockten diese

Schulen mit ihren speziellen

Angeboten wie etwa naturnahemUnterricht.

„Viele Eltern werden zunehmend

unzufriedener mit staatlichen

Schulen“, sagte Helge

Neumann-Jacobsen vom Landeselternrat.

Die Hauptprobleme

öffentlicher Schulen seien

Lehrermangel, Unterrichtsausfallund

Mobbing.Anvielen

freien Schulen gebe es kleinere

Klassen, wodurch Schüler individueller

gefördert werden

könnten. Unterschiede zum

Rahmenlehrplan oder zu den

Schulabschlüssen gegenüber

öffentlichen Einrichtungen

gibt es hingegennicht. „Anders

ist oft nur die Art der Unterrichtsmethode“,

erklärte Symalla.

(dpa)

WIR BILDEN DIE HAUPTSTADT

Ausbildungen

in den Bereichen:

•IT

•Kaufmännisch

•Fremdsprachen

Schulabschlüsse:

•MSA

•IBA

•Fachabi

ICARE ...

weil ich gebraucht werde!

Nehmen Sie Kinder in Not

an Ihre Hand.

Kontakt

GPB College

Beuthstraße 8

10117 Berlin

Tel.: 030 390481-0

info@gpb-college.de

www.gpb-college.de

&

Start:

10.02.2020

GPBCollege

Werden Sie Pate: www.care.de/dauerhaft-helfen.html

TAG

DER FREIEN

SCHULEN

BILDUNGSMARKT

FRANZÖSISCHE

FRIEDRICHSTADTKIRCHE

AM GENDARMENMARKT

08.09.

14–17UHR

Lernen Sie

unskennen!

KANT-GRUNDSCHULE ·KANT-OBERSCHULE

BERLIN INTERNATIONAL SCHOOL

INTERNATIONALE SCHULE BERLIN

Telefon 7900035

www.private-kant-schulen.de


18 BERLIN BERLINER KURIER, Freitag, 6. September 2019 *

Früher lebte André

Hoek eineinhalb Jahre

auf der Straße. Jetzt

beschäftigt er sich mit

Vermögensfragen.

Hier berichtete der KURIER schon

einmal über André Hoek.Zudem

Zeitpunkt hatte er es gerade von

der Straße zurück in eine eigene

Wohnung geschafft.Damals lebte

er noch vonHartz IV,engagierte

sich ehrenamtlich und als Hilfsarbeiter

gegen geringes Entgelt

in der Obdachlosenhilfe.

Die beeindruckende Karriereeines Ex-Obdachlosen

Von derParkbank

zurKreditbank

Von

KERSTIN HENSE

Friedrichshain – André Hoek (49)

war gesellschaftlich ganz unten. Er

lebte eineinhalb Jahreauf den Straßen

Berlins (der KURIER berichtete),

hatte Alkoholprobleme und

Geldsorgen. Nach seinem letzten

Entzug hat sein Leben nun eine

überraschende Wende genommen.

Der Ex-Obdachlose startet noch

einmal als Finanzberater durch.

„Ich bin so glücklich, dass ich endlich

wieder eigenes Geld verdiene“, sagt

André Hoek. Wir treffen uns in einer

Bäckerei in Friedrichshain wieder, nur

ein paar Straßen von seinem neuen Arbeitgeber

entfernt. Er hält den Anstellungsvertrag

in seinen Händen und

schmunzelt. „Vom Penner zum Kreditberater

klingt schon komisch“, sagt er.

Wahrhaftig ist er kaum wiederzuerkennen.

Er trägt ein beiges Hemd,

schwarze Hose, braune Lederschuhe

und hat sich den Bart gestutzt. Für seine

neue Aufgabe ist ein gepflegtes Äußeres

wichtig, denn er berät künftig

Privatkunden über Darlehensformen

und Finanzierungsmöglichkeiten und

unterbreitet ihnen Kreditangebote.

Zuletzthaben wir André Hoek Ende

April getroffen, als er uns erzählte, dass

er rückfällig geworden ist und wieder

Alkoholtrinkt. Damals wirkte er aufgelöst

und fahrig. Er hatte dunkle Ringe

unter den Augen und Schweißperlen

auf der Stirn. Obwohl er eine Wohnung

in Lichtenberg gefunden hatte,

von Hartz IV lebte und dabei war, sich

ein neuesLeben aufzubauen, drohte er

erneut zu scheitern. Er wollte viel bewegen,

hielt Vorträge an der Obdachlosen-Uni,

unterstützte den Arbeitskreis

Wohnungsnot und machte Obdachlosenführungen.

Zuletzt bekam er

sogar einen Job bei einem sozialen

Träger in der Obdachlosenhilfe, der

aber so schlecht bezahlt war, wie er

sagt, dass er seinen Lebensunterhalt

davon nicht bestreiten konnte. André

Hoek hatte zwar als ehemaliger Obdachloser

einen großen Erfahrungsschatz,

aber keine Ausbildung im sozialen

Bereich. Er verlor den Job nacheinem

Konflikt und war kurz davor,

wieder abzustürzen.

Nun die positive Wende: Sie begann

vor sechs Wochen nach seiner zweiten

Entziehungskur mit einer Anzeige im

Internet. Ein Vermögensinstitut suchte

Mitarbeiter für die Kreditberatung.

„Da ich mich als früherer selbstständiger

Unternehmer mit Finanzfragen

gut auskenne, reizte mich das Stellenangebot“,soHoek,

der mal eine Firma

für Web- und Grafikdesign auf Gran

Canariaführte. Sein Bauchgefühl sollte

recht behalten. Zwei Vorstellungsgespräche

waren erfolgreich und er bekam

die Stelle. Dass es so glatt lief,habe

ihn selbst überrascht, so sagt er.

Seit ein paar Tagen ist er in Hamburg

zu einem zweiwöchigen Vorbereitungslehrgang

für den neuenJob. „Wir

sind in einem noblen Hotel untergebracht

und es macht großen Spaß, wieder

eine Aufgabe zu haben“, verrät er.

Für André Hoek, der in zugigen Bahnhöfen

auf harten Steinböden und in

dunklenParks schlief und vor drei Jahren

in einer Winternacht fast erfroren

wäre, ist das nicht gerade alltäglich.

40 Stunden pro Woche im Schichtbetrieb

(9-20 Uhr) bei einem festen Gehalt

plus Provision in einemmodernen

Bürogebäude mitten in Friedrichshain,

so sieht das neue Leben des ehemaligen

Obdachlosen aus. Nach Feierabend

besucht er an zwei bis drei Tagen

eine Selbsthilfegruppe für Anonyme

Alkoholiker, um kein drittes Mal

rückfällig zu werden. Er will unbedingt

die sechsmonatige Probezeit bestehen.

Ersagt: „Egal wie schlimm es

aussehen mag, man darf niemals aufgeben.“

André Hoek ist zurück auf der

Überholspurdes Lebens.

Er ist kaum wiederzuerkennen:

André

Hoek steckt heute

voller Energie.

Foto: Bernd Friedel, Markus Wächter


*

Leser-

MEINUNG

Die Leser-Seite

in Ihrem KURIER

BERLINER KURIER, Freitag, 6. September 2019

*

SEITE19

WIE ICH

ES SEHE

VonMichael

Braun,

Hellersdorf

VorBeschlussdie

Gesetze bedenken

Bei Cum-Ex-Geschäften

ging es darum, sich

mehrfach vom Staat die Kapitalertragssteuer

erstatten

zu lassen. Jetzt stehen deshalb

zwei britische Bänker

in Deutschland vor Gericht.

Für den Fiskus bedeutete

dies, dass er mehr Steuern

erstattete, als er eingenommen

hat. Das Gericht muss

nun herausfinden, ob sie

tatsächlich betrügerische

Handlungen vorgenommen

oder das deutsche Steuerrecht

geschickt ausgereizt

haben. Dies zu klären, obliegt

nun dem Prozess in

Köln. Dessen Urteil wird

exorbitante Auswirkungen

auf die Finanzbranche und

ihre Geschäfte haben. Dort

halten alle den Atem an, wie

wird das Urteil aussehen?

Das Problem ist leider auch

hausgemacht, denn die Politik

selbst war es, die diese

Steuergesetze erst beschlossen

hat. In Zukunft

sollte man das, was passieren

kann, vorher genauer

bedenken.

Haben auch Sie Interesse,

Ihre Meinung hier zu äußern?

Dann schreiben Sie

uns. An: Leserredaktion

KURIER, Alte Jakobstraße

105, 10969 Berlin oder:

leser-bk@dumont.de

DANKE, KURIER ...

... für den Artikel über die

tolle Stefanie Schweda

Wir haben uns sehr über

den Artikel zu Radiomoderatorin

Stefanie Schweda

vom Berliner Rundfunk

91.4 gefreut. Wir freuen uns

immer, wenn sie auf Sendung

ist und würden gern

jeden Morgen mit ihr aufstehen.

Sie hat eine wunderbare

und unaufgeregte

Stimme und klare Meinung,

ist authentisch und klug.

Familie Braun, Marzahn

So erreichen

Sie die

Redaktion:

Forum-Redaktion

Alte Jakobstraße 105

10969 Berlin

Tel. 030/63 33 11 456 (Mo.-Fr. 13–14 Uhr)

Fax: 030/63 33 11 499

E-Mail: leser-bk@dumont.de

„Palast musste weg,

das ICC darf bleiben“

Zu: „ICC unter Denkmalschutz“,

vom 5. September

Mal wieder ein typischer Ost-

West-Konflikt. Der Palast der

Republik musste weg und das

ICC stellt man jetzt plötzlich

unter Denkmalschutz. Asbest

wurde in beiden Bauten in

großen Mengen verbaut. Das

kann also kein Kriterium für

Erhalt oder Abriss sein. Das

viele Geld für die Sanierung

wird dann wieder bei Schulen

und Straßen eingespart.

Schließlich ist das ICC ein

westliches Prestigeobjekt.

Christian Krocker, per Mail

Verschluckt Millionen

Vor Jahren schon wollten sie

das abreißen, aber da war kein

Geld da. Jetzt steht es unter

Denkmalschutz, jetzt ist auf

einmal wieder Geld da. Wie

geht das? Und jetzt werden die

So diskutieren die Leser auf:

www.berliner-kurier.de

Den Kindern

hat es gefallen

Zu: „Warum müssen Kindergeburtstage

heute so übertrieben

sein?“, vom 5. September

Der Geburtstag meiner 7-Jährigen

vor knapp zwei Wochen,

auf dem Spielplatz: Es

gab Kuchen und ein paar

Wasserspritzpistolen. Den

Kindern hat es super gefallen.

Die Geschenke: Gutscheine,

damit konnte sie sich ein paar

Sachen kaufen, die sie unbedingt

haben wollte.

Audray Polanska

Es ist doch nicht nur zu Geburtstagen

so. Schaut nur mal

in die Nikolausschuhe und

unter den Weihnachtsbaum.

Über Selbstgestaltetes kommt

kaum noch Freude auf.

Helga Rieger

Ein ewiges Konkurrieren:

schlimm.

Heike Weber El Mahmoud

DasICC im Westen vonBerlin steht jetzt unter Denkmalschutz und soll saniert

werden. So berichtete gestern der Berliner KURIER.

kleinen Mitbürger wieder zur

Kasse gebeten. Dieses Ding

verschluckt garantiert

Millionen.

Thomas Weigner, Facebook

Wie ein Raumschiff

Man kann vom ICC halten, was

man will, aber ich finde es sehr

futuristisch und seiner Zeit von

www.berliner-kurier.de

damals voraus! Mir gefällt es,

das Gebäude sieht von oben aus

wie ein Raumschiff.

Rene Bath, Facebook

Irgendwann brennt es

Und nun? Jetzt wird alles noch

schwieriger und zeitintensiver,

da die Denkmalschutzbehörde

nun auch noch mitredet. Das

KURIER

kämpft!

Ärger,Probleme, Fragen? Das

„Kämpft-Team“ und die Profis

kümmern sich um Ihre Sorgen.

Schreiben Sie uns(am besten mit

Unterlagen), Absender und

Telefonnummer nicht vergessen.

Ding wird weiter ungenutzt

rumstehen, keiner weiß was

damit anzufangen. Irgendwann

brennt es mit Sicherheit

lichterloh ab.

Dennis Ado, Facebook

Sehr fragwürdig

Darf also weitere 25 Jahre für

nix Geld kosten? Hm, diese

Kostenrechnung ist sehr

fragwürdig.

Tina Gesell, Facebook

Siegermentalität

Jetzt soll mir noch einmal jemand

erklären wollen, dass der

Palast der Republik wegen Asbest

abgerissen wurde und

nicht aus politischer Siegermentalität!

Das ICC hat überall

Asbest und steht jetzt unter

Denkmalschutz. Das gehört

abgerissen und fertig.

Torben Krevalt, Facebook

ECHT GRATIS FÜRSIE:

NEU: Dieaktuelle „digito“ jedenersten

Sonnabend im MonatimBerlinerKurier!

Morgen im

BerlinerKurier

Der von hier


*

LEUTE

Frank Schöbel

BERLINER KURIER, Freitag, 6. September 2019

Sein neuer Song ist ein

Helden-Hit

Der DDR-Schlagerstar ehrtMenschen, die stets

ohne viel Aufsehen anderen in der Not helfen

Von

NORBERT KOCH-KLAUCKE

Frank Schöbel (76) ist wieder

da! Mit einem Song, der ein

riesiges Dankeschön ist. Für

alle Menschen, die ehrenamtlich

für andere da sind, die

ohne viel Aufsehen helfen,

wo in der Gesellschaft Not

am Mann ist. Sie werden nun

vom DDR-Schlager-Star mit

dem Song „Stille Helden“ geehrt.

SarahConnor

Mutti-Stressund Pla

Als Mutter von vier

Kindern kann Sarah

Connor (39) mit Stress

umgehen –das bewies

die derzeit mit dem

Album „Herz Kraft

Foto: dpa

„Stille Helden fragen nicht wo

und wann, stille Helden fassen

einfach mit an“, singt Schöbel.

Wen er meint? „Nehmen wir

die Brände in diesem Sommer.

Da kämpften Menschen von

der Freiwilligen Feuerwehr

zum Teil um das Leben anderer

und deren Hab und Gut“, sagt

der Sänger dem KURIER.

„Es sind Ärzte, Schwestern,

Pflegekräfte in Altersheimen.

Viele ungenannte Engel, die

täglich in unserem Land für uns

im Einsatz sind.“

Einen bestimmten Anlass gab

es für den Song nicht. „Das Thema

,stille Helden’ trage ich

schon lange mit mir herum. Genauer

gesagt habe ich einen

Wunschzettel, auf dem ich mir

Textzeilen und damit Themen

notiere, aus denen ich irgend-

wann Lieder machen will“, sagt

Schöbel. „Das Thema geht zurück

in die Zeit, als ich im Köpe-

wohnte.

nicker Neubaugebiet

Ich sah, früh um sieben Uhr,

wie eine Frau ihre beiden Kinsich

herzog. Sie

der hinter

musste die

Kleinen schnell

in den Kindergarten brin-

pünktlich

gen, um dann

auf der Arbeit zu sein.

Auch alleinstehende

Mütter sind für mich

kleine Helden.“ Auch

Schöbel bedurfte

der Hilfe „stiller

Helden“. „Ich

hatte einige

schwere

Operationen

in

Schöbel (76, „Wie

Frank

meinem

ein Stern“) steht seit

Leben

57 Jahren erfolgreich auf

und danke,

das

neuen Song will er

der Bühne. Mit seinem

kann sicher

Menschen ehren,

jeder nach-

die anderen

vollziehen,

bis

helfen.

heute meinen Chirurgen.“

Neben den beruflichen Heles

in der Hauptstadt

fern gibt

auch Tausende ehrenamtliche

Helfer. Allein über 1450 Berlibei

der Freiwilligen

ner, die Feuerwehrr im Einsatz sind.

Oder die über 700 Männer und

Frauen, die

sich bei der Berlium

die Bedürftigen in

ner Tafel dieser Stadt kümmern. Ihnen

atten-Gold

Werke“ erfolgreiche

Sängerin bei einer

Veranstaltung inBerlin.

„Meine Tochter hat heute

Geburtstag. Jetzt ist sie noch

in der Schule, aber ich muss sie

gleich abholen, dann wird gefeiert“,

so Connor entschuldi-

gend nach ihrem Auf-

mit dem Lied

„Ich wünsch’ Dir“ bei

einer Party ihrer Plat-

tritt

tenfirma

Universal.

Die Auszeichnungen

für aktuelle Hits –

Platin für das Album,

Gold für die Single

„Vincent“

– nahm Connor

dann aber

noch dankend ent-

gegen. Die

in Delmenhorst bei

Bremen geborene Sängerin

lebt mit ihrer Familie in Berlin.

Fotos: Imago-Images/Hofer, zVg

würde die Gesellschaft

viel zu wenig danken,

glaubt der Sänger. „Deshalb

will ich ihnen mit

diesem Lied ein Denkmal

setzen.“ Der Helden-Song

wird ab 20.

September im Radio zu

hören sein. Und er ist

auch auf Schöbels neuem

Album „Wir leben

los“, das am 18. Oktober

erscheint.Ob der Star

selber ein „stiller

Held“ sein

könn-

Im Oktober erscheint das neue

Album, darauf ist „Stille Helden“.

te? „Soweit würde ich

nicht ge-

so

hen. Sagen wir, helfen“,

Schöbel. Und erzählt, wie er ei-

nem Menschen in einerschwie-

rigen Situation half. „Ich be-

einen

gleitete ein Jahr lang

25-Jährigen bis zu dessen

Tod

zu zig

Ärzten,

weil

sein Vater sich

nicht

um

ihn

kümmerte.

Der Junge

hatte einen

Hirntumor.

Ich

wollte

nicht

glau-

dass er

ben,

stirbt.“

NoraTschirner

Dieistsooo„Gut

gegenNordwind“

Weltpremiere in Köln,„Family

&FriendsPreview „in

Berlin. Alexander Fehling,

Vanessa Jopp and Nora

Tschirner (Foto v. li.) reisen

zurzeit von einem Roten

Teppich zum nächsten. Das

Werk,das die drei jetzt in

der Kulturbrauerei vorstellten,

ist aber auch Zucker!

„Gut gegen Nordwind“ ist

die Verfilmung des Bestsellers

von Daniel Glattauer

und startet am 12. September

in deutschen Kinos. Es

geht um zwei Menschen, die

sich durch eine verirrte E-

Mail sehr nahekommen ...

Foto: Getty Images for Sony Pictures/zVg


GELD

NACHRICHTEN

Pflege-Pauschalbetrag

Der Ratgeber für

Markt und Wirtschaft

Im Vermächtnis kann man

beispielsweise festlegen,

welcher Verwandte ein bestimmtes

Schmuckstück erhalten soll.

SEITE21

BERLINER KURIER, Freitag, 6. September 2019

Wer einen Angehörigen

pflegt, wird steuerlich entlastet:

924 Euro können

Helfer pro Jahr geltend machen.

Dieser Pflege-

Pauschbetrag wird unabhängig

von tatsächlich angefallenen

Aufwendungen

gewährt, erklärt die Lohnsteuerhilfe

Bayern. Voraussetzung

ist, dass bei der zu

pflegenden Person der Vermerk

„H“ im Behindertenausweis

steht oder sie den

Pflegegrad 4oder 5bescheinigt

bekommen hat.

Außerdem muss sie in der

eigenen Wohnung oder der

des Pflegers leben.

Kindergeld-Änderung

Wer Kindergeld bezieht,

kann der Familienkasse seit

Kurzem übers Internet Änderungen

mitteilen. Nutzer

können über ein Onlineformular

angeben, wenn sich

zum Beispiel Adresse, Familienstand

oder die Anzahl

der im Haushalt lebenden

Kinder ändern. Eine

neue Bankverbindung lässt

sich ebenfalls über eine

Eingabemaske elektronisch

erfassen, wie die Bundesagentur

für Arbeit mitteilt.

Falsche Schreiben

Wer nicht schnell überweist,

dem blüht die

Zwangsvollstreckung. Mit

dieser Drohung geben sich

Betrüger als Inkassodienste

aus. Wer ein solches Schreiben

erhält, sollte sich erst

fragen, ob er die angegebene

Leistung überhaupt bestellt

hat, rät die Verbraucherzentrale

Brandenburg.

Bei Zweifeln die Kontonummer

überprüfen.

Fragen?

Wünsche?

Tipps?

Tel. 030/63 33 11-456

(Mo.–Fr. 10–15 Uhr)

E-Mail: berlin.service@dumont.de

Foto: dpa Foto: dpa

Foto: dpa

Wenn Vererben

zur Herzenssache wird

KURIER erläutert, was Sie bei einem Vermächtnis beachten sollten

Vererben, vermachen. Bei

der Verteilung des Nachlasses

machen die meisten Menschen

zwischen den beiden

Worten keinen Unterschied.

Den gibt es dennoch, etwa

beim bürokratischen Aufwand.

Fragen und Antworten

zu Besonderheiten des

Vermächtnisses.

Wann ist ein Legat hilfreich?

Zum Beispiel, wenn in Patchworkfamilien

Kinder aus früheren

Beziehungen etwas vom

Vermögen abbekommen, aber

bei der Verteilung des Erbes

nicht mitreden sollen. Oder

wenn Freunde, Bekannte, Lebenspartner,

Vereine, Kirchen

und Tiere zum Zuge kommen

sollen. Der Vorteil für die so

Bedachten: Anders als klassische

Erben müssen sie weder

Schulden aus dem Nachlass begleichen

noch die mit dem Tod

des Erblassers verbundene Bürokratie

abwickeln, etwa Erbschein

beantragen und Wohnung

auflösen.

Die Münchner Rechtsanwältin

Julia Roglmeier vergleicht

die Situation mit einer Sahnetorte.

„Der Vermächtnisnehmer

hat Anspruch auf die Kirsche

obendrauf. Er nimmt sie,

steht vom Tisch auf und geht.“

Um den Rest der Torte darf

sich dann die erbende Verwandtschaftschlagen.

Wer bestimmt die Größeder

Kirsche, sprich den Inhalt

des Vermächtnisses?

Der Erblasser ordnet testamentarisch

an, wer was erhält.

Das reicht von der Briefmarkensammlung

über die Perlenkette,

Omas Geschirr und Fotos

bis hin zu Immobilien, Aktien

und Geld. Die zugedachten

Dinge sind präzise zu

beschreiben. Das vermeidet

Diskussionen. „Alles muss so

eindeutig sein, dass jeder sofort

weiß, was gemeint ist“,

sagt der Notar Thomas Wachter

aus München.

Bei der Perlenkette sind das

zum Beispiel Länge und Farbe,

bei Depots Nummer, Bank, Ansprechpartner,

bei Firmen und

Häusern Handelsregister- und

Grundbuchauszug. Bei Geld

wird entweder der genaue Betrag

genannt oder eine Quote.

Wer kann mit einem Vermächtnis

bedacht werden?

„Jede natürliche und juristische

Person“, sagt Jan Bittler

von der Deutschen Vereinigung

für Erbrecht und Vermögensnachfolge

(DVEV) mit

Sitz im baden-württembergischen

Angelbachtal. Besonders

gerne werden ihm zufolge Legate

genutzt, um Tiere zu versorgen.Das

geht indirekt. „Der

Person meines Vertrauens

wende ich ein Vermächtnis

mit der Auflage zu, dieses für

die Pflege meines Tieres zu

verwenden.“ Zur Kontrolle

werde ein Testamentsvollstrecker

eingesetzt. Pflegekräfte

können nichts erhalten –dem

stehen die Heimgesetze entgegen.

Wie kommen Vermächtnisnehmer

an das ihnen Zugedachte?

So sparenSie im Urlaub baresGeld

Ein Urlaub belastet Ihre reits ab ungefähr 10 Euro pro Mein Tipp: Wenn Sie unsicher

sind, ob das Bezahlen ohne

Haushaltskasse vermutlich Jahr.

auch ziemlich stark. Mit Mit der richtigen Kreditkarte Gebühr erfolgt oder nicht,

meinen Tipps holen Sie das

Meiste aus dem Urlaubs-Euro

am Urlaubsort können Sie auch

eine Menge Geld sparen. Banken

heben Sie einfach Geld am

Automaten ab –belasten Sie Ihr

raus.

wie die Santander Bank Konto dann immer in der

Eine Auslandskrankenversicherung

oder die DKB lassen Ihre Kunden

Landeswährung. Ihre

ist eine gute Investiti-

on. Günstige Tarife gibt es beheben.

fast überall gratis Geld ab-

Hausbank bietet oft bessere

Wechselkurse!

Ansprechpartner sind die Erben.

„Von ihnen wird das Vermächtnis

eingefordert“, erläutert

Bittler. Dazu bleiben mindestens

drei Jahre Zeit ab dem

Ende des Jahres, in dem der

Bedachte von dem Passus zu

seinen Gunsten erfährt.

Wer Streit zwischen Erben

und Vermächtnisnehmer vorbeugen

will, setzt den Vermächtnisnehmer

zum Testamentsvollstrecker

in eigener

Sache ein. „Er kann dann die

ihm zugedachten Sachen an

sich selbst herausgeben“, erläutert

Roglmeier.

Können auch Erben mit Vermächtnissen

bedacht werden?

Ja, das geht. Der Fachbegriff

heißt Vorausvermächtnis. Der

oder die Erben erhalten das

Zugedachte vorab zusätzlich

zu ihrem Erbteil. Mit diesem

wird das Legat nicht verrechnet,

weil Bedachte das Vermächtnis

wie die Kirsche vor

Verteilen des Erb-Kuchens

wegnehmen.

Tipps vomProfi

Verbraucher- Experte

RonPerduss gibt

hierjeden Freitag

Spar-Tipps und Mon-

Freitag 5-10

tagbis

Uhr im Radio


REPORT

Mareile Vander Wyst

ist stolz auf ihren

Geburtsort. So stolz,

dasssogar ein Foto

des Gebäudes ihre

Visitenkarte ziert.„Ich bin

ein Reichstagsbaby.

Dasist einfach eine irre

Geschichte“, erzählt die

lebenslustige Rentnerin.


SEITE23

BERLINER KURIER, Freitag, 6. September 2019

GeborenimReichstag,

Bunker-Etage!

Im Krieg gabeshier eine Geburtsstation, Sonntag treffen sich die Babys von damals

Walter Waligorawurde

am 8. September 1943 im

Reichstagsgebäude geboren.

Am Sonntag feiert

er seinen 76.Geburtstag

an seinem Geburtsort–

dem Reichstag.

Von

TANJABRANDES

Berlin – Im Zweiten Weltkrieg

befand sich im Reichstag

eine Geburtsstation der

Charité. Etliche Kinder kamen

hier in den letzten

Kriegsjahren zur Welt – so

wie Walter Waligora und

Mareile Van der Wyst.

Walter Waligora muss 14 oder

15 Jahre alt gewesen sein, als er

mit seiner Klasse das Reichstagsgebäude

besuchte. Da, sagt

er, sei er doch ein klein bisschen

stolz gewesen. „Hier bin

ich geboren“, habe er damals zu

seinen Kumpels gesagt. Die

trauten ihren Ohren kaum.

Walter Waligora sitzt auf dem

Sofa in seiner Spandauer Wohnung.

Er ist ein großer Mann

mit breitem Kreuz, um seine

Beine schleicht Kater Billy und

guckt misstrauisch.

Waligora hat sein ganzes Leben

in Berlin verbracht, davon

mehr als 20 Jahre in Spandau.

In die Mitte der Stadt kommen

er und seine Frau selten, im Nikolaiviertel

sind sie ein

paar Mal gewesen.

Und auch an dem

Ort, der wie wenige

andere das

deutsch-deutsche

Schicksal symbolisiert,

und an

dem Walter

Waligora

zur

Welt

Der brennende

Reichstag von

1933, Symbol

deutscher

Geschichte.

kam, am 8. September vor fast

76 Jahren. „Als es bei meiner

Mutter losging, war wahrscheinlich

gerade Luftschutzalarm

–also hat sie sich aufgemacht

zum Reichstag.“

Die Familie wohnte damals in

Tiergarten, in der Lübecker

Straße, Ecke Birkenstraße. In

den Kriegsjahren suchten viele

Berliner aus den umliegenden

Vierteln in den Kellerräumen

unter dem Reichstag Schutz.

Bis heute ist nicht geklärt, ob

es zwischen 1943 und 1945 im

Reichstagsbunker eine richtige

gynäkologische

Station gab oder ob lediglich

Bunkerräume für Wöchnerinnen

ausgebaut wurden.

Nicht einmal die genaue Lage

der Station im Keller, dessen

Räumlichkeiten durch Umbauten

inzwischen verändert wurden,

ist bekannt. Sicher ist, dass

hier in den Kriegsjahren etliche

Berliner zur Welt kamen,

Schätzungen zufolge zwischen

60 und 80.

Bei den Reichstagskindern jedenfalls

steht „Im Reichstagsgebäude“

als Ortsangabe auf ihren

Geburtsurkunden.

Mareile Van der Wyst bewahrt

ihre Geburtsurkunde

im Safe auf. „Meine Eltern

wohnten damals in Lichtenberg“,

schildert Van der Wyst

die Situation ihrer Familie

1944. „Tagelang pendelte

meine hochschwangere Mutter

jeden Abend in den Reichstagsbunker

und morgens wieder

zurück in die Wohnung.“

Das sind zehn Kilometer hin

und zehn Kilometer wieder zurück.“

Schließlich entband die

Mutter ein gesundes Töchterchen

und nannte es Mareile.

Auch auf der Urkunde von

Walter Waligora steht es

schwarz auf weiß. Seine Mutter,

vermutet er, muss die

knapp drei Kilometer von ihrem

Zuhause zum Reichstag zu

Fuß zurückgelegt haben. „Eine

andere Möglichkeit gab es ja ei-

Fotos: Ullstein, dpa, Gudath

gentlich nicht.“ Wie es für sie

gewesen sein muss, hochschwanger

und mit einsetzenden

Wehen durch die Straßen

zu laufen, in Angst vor einem

bevorstehenden Luftangriff,

kann Walter Waligora nur ahnen.

Genau weiß er es nicht –er

hat mit seiner Mutter nicht darüber

gesprochen.

Auch sein ungewöhnlicher

Geburtsort interessierte ihn

lange nicht besonders. Für Waligora

waren damals andere

Dinge wichtig. Den größten

Teil der Schulzeit verbrachten

er und sein älterer Bruder in

der Lübecker Straße. Mit seinen

Freunden zog Waligora

durch die Straßen, spielte in

den Ruinen. Dass sie oft baden

gingen, im Plötzensee, das weiß

er auch noch. Eine normale

Kindheit im Nachkriegsberlin.

„Und gekloppt haben sie sich“,

sagt seine Frau. Dabei sei er eigentlich

eher der Typ, der

Streit aus dem Weg geht, sagt

Waligora.

Später wagte es wohl ohnehin

kaum jemand mehr, sich mit

ihm anzulegen: Mit 14 Jahren

fing Waligora mit dem Boxen

an. Bis zu seinem 20. Lebensjahr

bestritt er 78 Amateurwettkämpfe.

„Das war eine

schöne Zeit!“

Später lernte Waligora Industriestraßenbauer

und fing

bei der Straßenaufsicht in

Spandau an. Hier ist sein Lebensmittelpunkt

und der

Reichstag weit weg.

Im Frühjahr 2019 aber liest

seine Frau in der Zeitung einen

vom Bundestagsabgeordneten

Peter Stein initiierten Aufruf:

Bürger, die während des Zweiten

Weltkrieges im Reichstag

geboren wurden, sollen sich

melden. Walter Waligora ist einer

von 14 Personen, die dem

Aufruf folgen; unter ihnen ist

auch eine Frau, die ihre Tochter

im Reichstag entbunden hat

–mit eben dieser Tochter.

Am Sonntag sind die Waligoras

mit anderen „Reichstagskindern“

im Bundestag zu Gast.

Sie werden von Bundestagspräsident

Wolfgang Schäuble begrüßt

und bekommen eine Führung.

Für Waligora ist es ein

doppelt besonderer Tag,

schließlich wird Walter Waligora

am Sonntag 76 Jahre alt.


**

SPORT

Bossgesucht!

Klinsi lässt den

VfBhängen

Stuttgart –Aus Kalifornien

ließ Jürgen Klinsmann

grüßen, hatte aber

für seinen VfB Stuttgart

keine nette Botschaft parat.

Der 55-Jährige will

nämlich nun doch nicht

beim Bundesligisten das

neu geschaffene Amt des

Vorstandsbosses, beklagte

eine nicht zielführende

Kommunikation mit Interimspräsident

Bernd Gaiser.

Der wiederum deutete

an, dass Klinsmann offensichtlich

beleidigt gewesen

sein könnte, weil

der VfB auch mit anderen

Kandidaten ins Gespräch

gegangen war. Als Favorit

auf den Posten gilt nun

Guido Buchwald (58).

Löws Liebling

Gnabryerhält

Einsatzgarantie

Hamburg –Alles wie bei

Thomas Müller, oder

was? Bundestrainer Joachim

Löw hat sich bei der

Einschätzung von Nationalspieler

Serge Gnabry

offensichtlich an Louis

van Gaal und dessen

Kommentar zu Thomas

Müller erinnert. „Serge

Gnabry spielt. Serge Gnabry

spielt immer“, sagte

Löw vor dem EM-Qualifikationsspiel

gegen die

Niederlande. Pikanterweise

hatte Löw für den

Umbruch unter anderem

Bayern-Profi Müller aussortiert,

um Spielern wie

Gnabry mehr Spielanteile

zu geben.

Foto: dpa/Charisius

EM-QUALI GRUPPE C

Estland–Weißrussland • •••••••

heute, 18.00

Deutschland–Niederlande • • • heute, 20.45

1. Nordirland 4 7:2 12

2. Deutschland 3 13:2 9

3. Niederlande 2 6:3 3

4. Weißrussland 4 1:9 0

5. Estland 3 1:12 0

Jogi Löw: Wir können

Großes erreichen

Der Bundestrainer ist vor dem EM-Quali-Duell gegen die Niederlande voller Optimismus

TV-TIPPS

RTL

20.45 -22.40 Fußball: EM-Qualifikation,

Gruppe C, Deutschland -

Niederlande

RTL NITRO

14.55 -16.00 Formel 1: Großer

Preis von Italien, 2. freies Training

EUROSPORT

15.00 -17.45 Radsport: Vueltaa

España, 13. Etappe: Bilbao -Los

Machucos (166,4 km)

22.00 -01.00 Tennis: US Open

Halbfinale Männer

Fragen?

Wünsche?

Tipps?

E-Mail: berlin.sport@dumont.de

Hamburg – Es ist gerade mal

15 Monate her. Damals sangen

die Fans der deutschen

Nationalmannschaft: „Die

Nummer eins der Welt sind

wir.“ Als Titelverteidiger

fuhr das Team zum Turnier

nach Russland. Es folgte das

Vorrunden-Fiasko, der Abstieg

aus der Nations League

Aund das Abrutschen in der

Weltrangliste auf Platz 15.

„Die Weltrangliste interessiert

und wurmt mich nicht“, sagt

Joachim Löw (59) vor dem EM-

Qualifikations-Kracher gegen

die Niederlande (Freitag, 20.45

Uhr, RTL). Ranglisten sind das

eine, das Gefühl das andere.

„Wir sind auf einem guten

Weg“, sagt der Bundestrainer

nun. „Das Talent ist groß, es

herrscht ein guter Teamspirit.

Die Mannschaft kann Großes

erreichen.“ Ein gutes Jahr nach

dem Absturz von Russland

sieht sich Fußball-Deutschland

schon raus aus der Talsohle.

Heute, 20.45 Uhr,RTL

„Vorder WM 2018 gab es keine

Anzeichen, dasswir unsereLeistung

nicht abrufenkönnen. Aber

unser Spiel ist beim Turnier

schlicht eingeschlafen“, gibtLöw

zu. „Im Vergleich zu 2018 haben

wir nun mehr Schnelligkeit und

Zielstrebigkeit zum Tor.“ Ähnlichäußert

sich Toni Kroos (29):

„Ich seheuns heute besser, als im

Vorfeld der WM 2018. Wir sind

noch nicht perfekt eingespielt

und auch noch nicht so breit aufgestellt.

Mal sehen, wie wir

Rückschläge und Verletzungen

kompensieren. Aber mein Gefühl

ist recht positiv.“

Wie kommt der Stimmungswandel

zustande? Nach der

WM lag Fußball-Deutschland

am Boden, Löws Zeit als Bundestrainer

schien abgelaufen.

Doch seit dem Radikalumbruch

mit dem Aussortieren von Routiniers

ist ein neuer Geist eingezogen.

Sinnbildlich für den

Wandel stehen die bisherigen

drei Duelle gegen die Niederlande.

Dem 0:3-Debakel im Oktober

2018 mit altem Personal

folgte ein 2:2 im November und

der 3:2-Sieg in Amsterdam im

März – nach dem Umbruch.

Am Freitag steht der vierte Vergleich

an. Bleibt die DFB-Elf in

diesem Jahr ungeschlagen, ist

der Weg zur EM geebnet. „Die

Stimmung ist wirklich verdammt

gut, die Jungs haben

richtig Bock, miteinander einen

erfolgreichen Weg zu gehen“,

findet Löw. „Die Heim-EM

2024 wird für viele der Höhepunkt

der Karriere sein.“

„Die Entscheidung, Spieler

auszusortieren, wäre bei einer

erfolgreichen WM nicht gefallen.

Dieses Erlebte machte Joachim

Löw rigoroser in seinen

Entscheidungen“, sagt Toni

Kroos. Viele fühlen sich an 2010

erinnert, als die Nationalelf

durch die U21-Europameister

aufgefrischt wurde. Damals

spielte das Team den besten

Fußball. „Wir haben den Umbruch

relativ gut hinbekommen“,

findet Löw. Am Freitagabend

gibt’s den nächsten Härtetest.

Marcel Schamborn


**

EM-QUALIFIKATION

Gruppe A

Deutschland –Niederlande

Trainer:

Joachim Löw

Ginter

(M’gladbach/25/26)

Klostermann

(RB Leipzig/23/2)

In Klammern:

Verein/Alter/Zahl

der Länderspiele

Neuer

(Bayern München/33/88)

Süle

(Bayern München/24/20)

Kimmich

(Bayern München/24/42)

Gnabry

(Bayern München/24/8)

Babel

(GalatasaryIstanbul/32/58)

Wijnaldum

(FC Liverpool/28/57)

Blind

vanDijk

(Ajax Amsterdam/29/64) (FC Liverpool/28/28)

Die gute Laune ist

zurück beim Bundestrainer

Löw und den deutschen

Nationalspielern.

T. Kroos

(Real Madrid/29/92)

Reus

(Bor.Dortmund/30/41)

Depay

(Olympique Lyon/25/48)

de Jong

(FC Barcelona/22/9)

de Ligt

(Juventus Turin/20/17)

Cillessen

(FC Valencia/30/50)

Tah

(Bayer Leverkusen/23/6)

Schulz

(Bor.Dortmund/26/8)

Werner

(RB Leipzig/23/25)

Schiedsrichter

Artur Dias

(Portugal)

Promes

(Ajax Amsterdam/27/38)

de Roon

(AtalantaBergamo/28/17)

Veltman

(Ajax Amsterdam/27/19)

Trainer:

Ronald Koeman

Düsseldorf –

Nachdem die

Staatsanwaltschaft

Hamburg

gegen Christoph

Metzelder (38) ein

Ermittlungsverfahren

wegen des

Verdachts der Verbreitung

kinderpornografischer

Inhalte

eingeleitet hatte,

ging der Ex-Nationalspieler

auf

Tauchstation.

Zumindest eine Sache wurde

offiziell: Metzelder hat nach

den Vorwürfen gegen seine

Person den Düsseldorfer Top-

Anwalt Rüdiger Deckers mit

der Vertretung seiner Interessen

betraut. Dessen Sozietät

„tdwe“ vertrat unter anderem

schon in spektakulären Prozessen

den früheren Formel-1-

Boss Bernie Ecclestone sowie

den Kunstberater und früheren

Präsidenten von Fortuna Düsseldorf,

Helge Achenbach.

„Es ist alles so frisch, dass ich

mich erst informieren muss“,

sagte Deckers der Bildzeitung,

nachdem er Metzelder in dessen

Haus in Düsseldorf einen

Besuch abgestattet hatte. Es

SEITE25

BERLINER KURIER, Freitag, 6. September 2019

Fall Metzelder

Ex-Profi

nimmt sich

Star-Anwalt

Der frühereNationalspieler zieht sich aus

DFB-Lehrgang und seiner Agentur zurück

sollen Metzelders Handy, ein

Computer und ein Laptop beschlagnahmt

worden sein.

Derzeit bestehe kein Grund

für einen Haftbefehl. Da bei

Metzelder, der sich kooperativ

gezeigt, aber nicht zur Sache

geäußert haben soll, keine

Flucht-, Verdunkelungs- oder

Wiederholungsgefahr bestehe,

gebe es auch keine Auflagen.

Für Metzelder gilt nach wie

vor die Unschuldsvermutung.

Er bleibt nach dem aktuellem

Stand der Ermittlungen auch

auf freiem Fuß. Klar ist trotzdem:

Metzelder nimmt vorerst

nicht weiter am Fußballlehrer-

Lehrgang in der Sportschule

Hennef teil. „Die Teilnahme

von Christoph Metzelder am

laufenden Lehrgang ruht einvernehmlich“,

heißt es in einem

Statement des Deutschen

Fußball Bundes.

Zudem verlässt Metzelder

seine mitgegründete PR-Agentur.

Diese Entscheidung habe

man gemeinsam getroffen, sagte

sein Geschäftspartner Raphael

Brinkert. Bundestrainer

Joachim Löw wollte auf das

Thema nicht eingehen: „Da ich

die Sachlage nicht aus erster

Hand weiß, kann und möchte

ich mich dazu nicht äußern.“

Christoph Metzelder

schweigt weiter zu

den Vorwürfen und

schirmt sich vorder

Öffentlichkeit ab.

Foto: AP/Martin Meissner

Kosovo–Tschechien • ••••••••

morgen, 15.00

England–Bulgarien • •••••••••

morgen, 18.00

1. England 2 10:1 6

2. Tschechien 3 5:6 6

3. Kosovo 3 5:4 5

4. Montenegro 4 3:10 2

5. Bulgarien 4 5:7 2

Gruppe B

Litauen–Ukraine • ••••••••••••

morgen, 18.00

Serbien–Portugal • •••••••••••

morgen, 20.45

1. Ukraine 4 8:1 10

2. Luxemburg 4 4:5 4

3. Serbien 3 5:7 4

4. Portugal 2 1:1 2

5. Litauen 3 3:7 1

Gruppe D

Gibraltar–Dänemark • •

Irland–Schweiz • •

••••••••••••••••••••• 0:6

••••••••••••••••••••••••••••• 1:1

1. Irland 5 6:2 11

2. Dänemark 4 15:5 8

3. Schweiz 3 6:4 5

4. Georgien 4 4:8 3

5. Gibraltar 4 0:12 0

GruppeE

Slowakei–Kroatien •••••••••••••

heute, 20.45

Wales–Aserbaidschan • •••••••

heute, 20.45

1. Ungarn 4 6:4 9

2. Slowakei 3 7:2 6

3. Kroatien 3 5:4 6

4. Wales 3 2:3 3

5. Aserbaidschan 3 3:10 0

Gruppe F

Färöer–Schweden • •

Norwegen–Malta • •

Rumänien–Spanien • •

•••••••••••••••••••••••• 0:4

•••••••••••••••••••••••••• 2:0

••••••••••••••••••••••• 1:2

1. Spanien 5 13:3 15

2. Schweden 5 12:7 10

3. Norwegen 5 10:7 8

4. Rumänien 5 12:7 7

5. Malta 5 2:12 3

6. Färöer 5 3:18 0

GruppeG

Israel–Nordmazedonien ••••••••••••••••••••

1:1

Österreich–Lettland • ••••••••••

heute, 20.45

Slowenien–Polen •••••••••••••••

heute, 20.45

1. Polen 4 8:0 12

2. Israel 5 9:8 8

3. Österreich 4 7:6 6

4. Slowenien 4 7:3 5

5. Nordmazedonien 5 6:8 5

6. Lettland 4 1:13 0

Gruppe H

Island–Moldawien ••••••••••••••

heute, 18.00

Frankreich–Albanien • •••••••••

heute, 20.45

Türkei–Andorra •••••••••••••••••

heute, 20.45

1. Frankreich 4 12:3 9

2. Türkei 4 9:2 9

3. Island 4 5:5 9

4. Albanien 4 5:3 6

5. Moldawien 4 2:10 3

6. Andorra 4 0:10 0

GruppeI

Zypern–Kasachstan • ••••••••••

heute, 18.00

SanMarino–Belgien •••••••••••

heute, 20.45

Schottland–Russland • ••••••••

heute, 20.45

1. Belgien 4 11:1 12

2. Russland 4 15:3 9

3. Kasachstan 4 7:7 6

4. Schottland 4 4:7 6

5. Zypern 4 6:5 3

6. SanMarino 4 0:20 0

GruppeJ

Armenien–Italien • •

Bosnien-Hz.–Liechtenstein • •

Finnland–Griechenland • •

•••••••••••••••••••••••••• 1:3

•••••••••••• 6:0

•••••••••••••••••• 1:0

1. Italien 5 16:2 15

2. Finnland 5 7:2 12

3. Bosni.-Herzegowina 5 10:7 7

4. Armenien 5 8:9 6

5. Griechenland 5 6:9 4

6. Liechtenstein 5 0:18 0


26 SPORT BERLINER KURIER, Freitag, 6. September 2019 *

Christine „Tine“

Winkler rückt

an, wenn

die Profis mal

wieder die

Kabinen

verschmutzt

haben.


Susanne „Susi“

Kopplin ist

seit 2016 die

Teamleiterin

beim 1. FC Union,

die Frau für alle

Fälle. Zuvor war

sie bereits im

Nachwuchs des

Klubs tätig.

würdigt seine heimlichen Helden

Berlin– Union Berlin kann

nicht nur Bundesliga, wie

sich beim 1:1 in Augsburg,

vor allen Dingen aber beim

sensationellen 3:1 gegen

BorussiaDortmund gezeigt

hat. Nein,Union Berlin kann

auch Kampagne, wie sich

bei der Aktion „Berliner

Spielmacher“ zeigt.

Sowohl in einer Webserie

als auch auf Plakaten werden

die Menschen, die ansonsten

eher im Hintergrund

stehen, als die heimlichen

Helden der Arbeit

gewürdigt.Also diejenigen,

die hinter den Kulissen für

den Erfolg des Vereins tagtäglich

ihr Bestes geben.

Olaf „Olli“ Linde kümmertsich um die Technik

im Stadion An der Alten Försterei.

Zu den Protagonisten

zählen unter anderen der

Stadiontechniker Olaf Linde,

die Reinigungskraf

Christine Winkler und

Teamleiterin Susanne

Kopplin. Letztgenannte ist

die zentrale Figur in der

ersten Folge der im Internet

unter berliner-pilsener.de

ausgespielten Serie.

In einem sechsminütigen

Video wird dabei deutlich,

wie sie sich als Frau füralle

Fälle die kleinen und vielleicht

auch mal etwas größeren

Alltagssorgen der

Profis kümmert. Susi

Kopplin: „Beim 1. FC Union

Berlin tauscht keiner mehr

Trkots alsich.“

Fotos: Matthias Koch

Hoyerswerda – Klarer Testspielerfolg

für den 1. FC Union

gegen den Chemnitzer FC. In

Hoyerswerda kamen die Eisernen

vor 1800 Zuschauern

zu einem verdienten 3:1 (0:0).

Auch der zweite Anzug

der Eisernen sitzt

Coach Fischer lässt beim 3:1 gegen Chemnitz die Reservisten ran

Suleiman Abdullahi

im Zweikampf

mit dem Chemnitzer

Thomas Doyle.

Von

MATHIASBUNKUS

Auch ohne die zurückgetretenen

Thomas Sobotzik (Manager)

und David Bergner (Trainer)

hatte die Begegnung mit

den Himmelblauen etwas von

einem Klassentreffen. SretoRistic,

eigentlich Co-Trainer, stand

an der Seitenlinie, Marcel Hötticke

ist bei den Sachsen Torwarttrainer.

Kevin Meinhardt, der

wahrscheinlich Nachfolger von

Sobotzik bei den Sachsen wird,

spielte inden 90ern auch mal

beim eisernen Nachwuchs.Und

die jüngste Neuerwerbung des

Drittligisten, Philipp Hosiner,

ist in Berlin ja auch noch in guter

1:3

Erinnerung. Es galt also viele

Schultern zu klopfen vor dem

Anpfiff.

Im Spiel ging es zunächst gemächlich

zu. Torannäherungen

gab es vor allem durch Sebastian

Polter,der zwei Mal das Aluminum

traf (5./29.). Für den CFC

Foto: Matthias Koch

traf Erik Tallig den Pfosten (21.).

Nach der Pause erhöhte Union

die Schlagzahl und fand durch

Julius Kade (47.) und Gogia den

Weg ins Ziel(55.). Suleiman Abdullahierhöhte

auf 3:0 (74.), ehe

Rafal Garcia (86.) den Ehrentreffererzielte.

Trainer Urs Fischer war zufrieden:

„Das war ein gute Belastung.

Und die Jungs haben ja in

den letzten Tagen einiges gearbeitet.Die

wissen schon, was sie

getan haben.“

FCU: Busk (72. Oppermann) -

Ryerson (61. Maloney), Rapp,

Parensen (56. Schlotterbeck),

Reichel -Kroos, Kade (72. Dehl)

-Abdullahi (77. Arcones), Gogia,

Mees /56. Flecker) -Polter


BERLINER KURIER, Freitag, 6. September 2019

SPORT 27

Herthas Schiller zeigt

der DFL,wie es geht

Mit anderen Managern hat er eine Idee für eine App entwickelt

Berlin – Den richtigen Anbieter

für das Spiel seines Lieblingsvereins

zu finden, ist

nicht immer einfach bei den

zahlreichen Wettbewerben

und den vielen Übertragungsmöglichkeiten,

die Internet

und Fernsehen inzwischen

bieten. Mehrere Manager

aus der Fußball-Bundesliga,

zu denen auch Herthas

Finanzchef Ingo Schiller gehört,

haben sich deshalb

überlegt, wie sich mit einer

App Klarheit schaffen lässt.

Das Handelsblatt berichtete in

der gestrigen Ausgabe von den

Plänen und spekulierte, die drei

Manager hätten geheim und

privat an dem Projekt, das den

Namen „My Sport“ trägt, gearbeitet.

Seltsam fand das der Autor,

weil es aus seiner Sicht eigentlich

eine Aufgabe der Deutschen

Fußball-Liga sein müsste,

innovative Lösungen zu

BUNDESLIGA

Düsseldorf–Wolfsburg • •••

13. Sept., 20.30

Dortmund–Leverkusen • •••

14. Sept., 15.30

Mainz–Hertha BSC • ••••••••

14. Sept., 15.30

Augsburg–Frankfurt • ••••••

14. Sept., 15.30

1. FC Köln–Gladbach • ••••••

14. Sept., 15.30

1. FC Union–Bremen ••••••••

14. Sept., 15.30

Leipzig–FC Bayern ••••••••••

14. Sept., 18.30

Hoffenheim–Freiburg • •••••

15. Sept., 15.30

Paderborn–Schalke • •••••••

15. Sept., 18.00

1. Leipzig 3 9:2 9

2. FC Bayern 3 11:3 7

3. Wolfsburg 3 6:2 7

4. Leverkusen 3 6:3 7

5. Dortmund 3 9:5 6

6. Freiburg 3 7:3 6

7. Frankfurt 3 4:3 6

8. Gladbach 3 4:4 4

9. Schalke 3 3:3 4

9. Hoffenheim 3 3:3 4

11. 1. FC Union 3 4:6 4

12. Düsseldorf 3 5:6 3

13. Bremen 3 6:8 3

14. 1. FC Köln 3 4:6 3

15. Paderborn 3 4:7 1

16. Augsburg 3 4:9 1

17. Hertha BSC 3 2:8 1

18. Mainz 3 2:12 0

finden und Bundesliga-Manager

die DFL dabei unterstützen

sollten.

Die Schilderung derGeschäftsidee

aus Sicht von Ingo Schiller

im Gespräch mit dem Berliner

Kurier ergibt den Eindruck, dass

bisher nur eine erste Idee entstanden

ist, die sichnoch im Anfangsstadium

befindet.

Der 54 Jahre alte Finanzchef

von Hertha BSC ist jedenfalls

davon überzeugt, dass die App

der Bundesliga helfen könnte.

Die Fans erhalten einen notwendigen

Überblick, die Anbieter

haben die Möglichkeit, ihre

Produkte sichtbarer zu platzieren

und die dadurch gesteigerte

Aufmerksamkeit hilft der DFL

das Rechtepaket noch wertvoller

zu machen.

Die DFL arbeitet übrigens an

einem ähnlichen App-Konzept,

allerdings sind da die Fußballfans

der Bundesliga im Ausland

die Zielgruppe. JÖH

Foto: imago images/Matthias Koch

Herthas-Finanzchef Ingo Schiller (54)ist offensichtlich unter die App-Entwickler

gegangen.


28 SPORT BERLINER KURIER, Freitag, 6. September 2019 *

Zufriedenheit

sieht anders aus:

Füchse Manager

Bob Hanning ist

angefressen.

NACHRICHTEN

Nadal im Halbfinale

Foto: AFP

Bob geht auf seine Füchse los

Nach der Heim-Blamage gegen Minden kündigt Manager Hanning ernste Einzelgespräche mit den Spielern an

Berlin – Die Stimmung ist

schon wieder am Tiefpunkt

bei den Berliner Handballern.

Bei der Heim-Blamage gegen

die GWD Minden (25:29) zeigten

die Füchse, dass die Formkurve

in keiner Weise nach

KontaKte

Girl desTages :Mina Massiomo

,

JETZT 60 MINUTEN

GRATIS ZUSCHAUEN!

www.chatstrip.net/kostenlos

1. Gehe auf www.chatstrip.net/

kostenlos

2. Gib diesen Gutscheincode ein:

2018-60-COOL

3. Klickeauf Abschicken >>> und los gehts!

oben geht. Es brennt an allen

Ecken und Enden.

Hallo mein Süßer.Ich

bin Mina Massimo und

bei mir im Livechatauf

chatstrip.net erwartet

dich eineheiße Zeit

mit mir.

Geile Studennnen!

09005-22 22 30 09 *

Geile Hausfrauen!

09005-22 22 30 51 *

Schneller Quickie!

09005-22 22 30 80 *

*Nur99Cent/Min ausdem dt. Festnetz, Mobilfunk abweichend.

„Ich bin sprachlos. Die Niederlage

war verdient und ist vielleicht

nicht hoch genug ausgefallen.

Das war in allen Bereichen

indiskutabel. Da habe ich

ehrlich gesagt keine Erklärung

für“, tobte Füchse-Boss Bob

Hanning schockiert. „Da war

kein Charakter, kein Nationalmannschafts-Niveau

–damuss

man sich wirklich fragen …“

Sie für ihn

Neu! 4 junge Girls, 24 J. + 2 Trans, ab 21 J.

www.gera.rotlichtmodelle.de -0176-987 23 393

Karlsgartenstr. 3,bei Gera, tgl. 24h

Berlin Bei nacht

21-6 BETREUTES TRINKEN

open

6Girls 18+

VIVA-BAR

Siemensstr.27

viva-girls.de v 53606093

12459 Schöneweide

Echtheiß!

Der Erotikmarkt

im Berliner Kurier

Anzeigenannahme:

030 2327-6730

KontaKte • Telefon: 030 2327-50 • Fax: 030 2327-6730 • E-Mail: kontakte@berliner-kurier.de

Für wahr. Während die

Mindener beherzt zupackten,

wirkten die Berliner fast

schon handzahm. Doch nicht

nur in der Defensive war der

Auftritt schwerfällig. Mit

dreizehn technischen Fehlern

und siebzehn Fehlwürfen

machten die Hausherren

den Mindenern geradezu

Gastgeschenke.

„Wenn meiner A-Jugend

solche Fehler passiert wären,

hätten die das nicht überlebt“,

wetterte Hanning weiter

und kündigt an: „Da müssen

wir jetzt das ein oder andere

Einzelgespräch führen.“

Trainer Velimir Petkovic

sah sich in der Verantwortung:

„Ich bin überrascht und

erschrocken. Da bin ich natürlich

enttäuscht von mir

und der Mannschaft und

muss schauen, was wir die

letzten Tage falsch gemacht

haben.“ Die Fehler müssen

schnell gefunden werden.

Am Sonntag müssen seine

Jungs in Göppingen ran. CAP

HANDBALL-BULI

Füchse–Minden ••••••••••••••••••••••••••

25:29

Melsungen–Lemgo ••••••••••••••••••••••

26:23

Hannover–Balingen • ••••••••••••••••••••

31:23

Flensburg–Erlangen •••••••••••••••••••••

24:21

Ludwigshafen–Leipzig • ••••••••••••••••

34:27

Magdeburg–Kiel ••••••••••••••••••••

Sa., 18.10

Nordhorn–RN Löwen • ••••••••••••

Sa., 20.30

Göppingen–Füchse Berlin • ••••••

So., 13.30

1. Flensburg 4 105:94 7:1

2. Magdeburg 3 109:77 6:0

3. Hannover 3 94:77 6:0

4. Leipzig 4 107:106 6:2

5. Kiel 2 61:51 4:0

6. RN Löwen 3 83:77 4:2

7. HSG Wetzlar 3 86:84 3:3

8. Bergischer HC 3 74:75 3:3

9. Melsungen 3 69:71 3:3

10. Füchse 3 78:76 2:4

11. Erlangen 3 73:78 2:4

12. Minden 3 80:86 2:4

13. Lemgo 3 79:86 2:4

14. Balingen 3 74:92 2:4

15. Ludwigshafen 4 109:114 2:6

16. Stuttgart 2 52:60 0:4

17. Göppingen 2 48:58 0:4

18. HSG Nordhorn 3 71:90 0:6

Foto: Bernd König

Tennis –Unbeeindruckt

vom frühen Ausscheiden

seiner großen Rivalen Roger

Federer und Novak Djokovic

ist Rafael Nadal (Foto)

bei den US Open ins

Halbfinale eingezogen. Der

Spanier bezwang den Argentinier

Diego Schwartzman

6:4, 7:5, 6:2. Im Kampf

um den Finaleinzug trifft

Nadal auf den Italiener

Matteo Berrettin. Am Donnerstag

verpassten Kevin

Krawietz und Andreas Mies

den Einzug ins Finale. Das

deutsche Doppel verlor gegen

den Spanier Marcel

Granollers und den Argentinier

Horacio Zeballos mit

6:7 (2:7), 6:7 (5:7).

Hoffnung gewahrt

Basketball –Die deutschen

Basketballer schaffen

bei der WM in China ihren

ersten Sieg, schlagen Jordanien

96:62. Nach dem blamablen

Vorrunden-Aus

bleibt damit wenigstens die

Hoffnung auf die Teilnahme

an einem Olympia-Qualifikationsturnier.

Cafu trauertumSohn

Fussball –Bittere Stunde

für Brasiliens Weltmeister-

Kapitän Cafu: Nach einer

Fußballpartie im Familienkreis

verstarb sein ältester

Sohn Danilo im Alter von

nur 30 Jahren an einem

Herzinfarkt.

Rücktritt aus Langeweile

Fussball –Costa Ricas Nationaltrainer

Gustavo Matosas

hat vor dem Länderspiel

gegen Uruguay seinen

Abschied verkündet. Seine

überraschende Begründung:

„Ich war gelangweilt

und fühlte mich nicht produktiv.

Manchmal hatte ich

den Eindruck, ich sei im Urlaub“,

sagte der Uruguayer.

U21 testet erfolgreich

Fussball –Fünf Tage vor

dem Start in die EM-Qualifikation

gewann die U21-

Auswahl des DFB am Donnerstag

in Zwickau 2:0 (1:0)

gegen Griechenland. Vor

4512 Zuschauern in

Zwickau trafen der Wolfsburger

Lukas Nmecha (25.

Minute) und Niklas Dorsch

vom 1. FC Heidenheim (58.)

für den deutschen Nachwuchs.

HAPPY BIRTHDAY

Bruno Risi (Bahnrad,

CH, 7x WM, 3x

Bln-Sixdays) zum 51.


BERLINER KURIER, Freitag, 6. September 2019

BERLIN-RÄTSEL 29

verlieren

Sondervergütung

Chrysantheme

bereitwillig

Meeresfisch

Irrtum

Neue

Hebri-

den-

Insel

in

Rage

vermodern

12

Ort bei

Gronau

(Münsterland)

südamerik.

Wurfwaffen

Vorspeise

(franz.)

Form des

Kohlenstoffs

in der

Nähe

von

9

11

Raum

zw.Dach

u.Hausmauer

männliches

Schwein

Geliebte

des Paris

(griech.

Sage)

feuerfestes

Mineral

Arbeitsentgelte

3

Brotkörper

unerzogenes

Kind

Zweipolröhre

Jetzt-

Zustand

chem.

Zeichen

Germanium

Rennsegelboot

Hülle

griech.

Göttin

der

Jugend

stehendes

Gewässer

7

Amtsbereich

österr.

Bundesland

bayer.

Fleischspezialität

Name

der

Europarakete

Wintersportanlage

neuseeländischer

Vogel

1

int.

Kfz-K.

Litauen

Swipe durchBerlin.

DIGITAL

SO SCHREIBTMAN BERLIN.

Bindewort

Schütze

in der

nord.

Sage

Abk.:

Sankt

Ozeane

ältere

physikal.

Energieeinheit

Balkonpflanze

Ort im

Westerwald

Beispiel

Netzballspiel

Abgott

Hügel

auf einer

Hallig

griech.

Buchstabe

6

Kurve

ugs.:

sehr

viele

umfriedeter

Bezirk

dt.

Presseagentur

(Abk.)

Kfz-Z.

Kiel

zweistellige

Zahl

Gebrauchsanweisung

arab.

Viertel in

nordafr.

Städten

japan.

Ureinwohner

(Mz.)

plötzlicher

Einfall

plattdt.:

alleine

Klostervorsteher

(Mz.)

Edelknabe

eine

Heizung

kleiner

Farbklecks

Glasgefäß

Erfinder

der Luftdruckbremse

moldawische

Währung

Mitglied

des

,House

of Lords‘

Skunk

Buch

der

Bibel

(Hosea)

Korridore

Verehrer

eines

Stars

amerik.

Freihandelszone

(Abk.)

Leim

Erzbergwerk

Wasserstrudel

spanisch:

Insel

LÖSUNGSWORT:

5

,Drahtesel‘

(Kw.)

10

Beutelhandtasche

Reinigungsgerät

Zahlwort

Signal

des

Schiedsrichters

geländegängiges

Motorrad

Erdaushub

US-

Revuestar


englischer

Polizist

Spitzn. d.

Duchess

of York

(Sarah)

Satzung

Abk.:

Euroscheck

8

seitlich

von

Osteuropäerin

Nadelloch

arab.

Segelschiff

Tanzfigur

der

Quadrille

Teil des

Krankenhauses

(Abk.)

berliner-zeitung.de/swipe

junger

Zweig

aus zwei

Einheiten

bestehend

griech.

Bergnymphe

einer der

Heiligen

Drei

Könige

kaufm.:

heute

Maß des

elektr.

Widerstands

gleich

große

Trockenheit

2

Budget

langer

Pelzschal

Getränkerest

Spielschulden

Stoßgerät

dt.

Maler

†1916

(Franz)

Schokoladenkonfekt

Deichschleusen

Moralbegriff

Stadt in

Benin

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

4

Abk.:

Mister

Fremdwortteil:

halb

Kfz-Z.

Mülheim

amerik.

Novellist

†1849

Vorname

von

Delon

Fahrrad

(engl.)

int.

Kfz-Z.

Ghana

Kinderfrau

Abk.:

Montag

Gerät zur

Kammherstellung

Widerstand

Verkaufsschlager

(ugs.)

BK-ta-sr-22x29-2043

Fruchtgetränk

skand.

Männername

englisch:

Nagel

franz.,

latein.:

und

enorm

Düsenflugzeug

S P

F A L T ERGOLA

O S C A

M D B

ARA U TBIBLI

A

V R

S

T A B E T

THINAI S A

O L G

M E T E

H A

V L EK T TL

P E

B R A

P E Y EI S

P AARUNG R

A M B

A T S A

A R

A T I B ETT

E R

L S

S M A R T

INNE W A L

U I T

M U F

N U T R O

ILLUSTRATION

chem.

Zeichen

für

Nickel

relig.

Oberhaupt

d.

Joruba

ein

Bindewort

dt. Flugzeugtyp

(Kw.)

franz.

Departement

Auflösung von gestern

A

E

Z

U

N

FT

A

B

H

A

N

G

C

O

M

ES

I

E

A

FN

T

URNUS

N

V

LI

E

S

E

E S R G G

S R U F ESUMEE N UILLAU R ELTUNG N

D G EZ I T OT

EBEN B A

A S E

A U R LL E G

A S T L N

M ITE O

E W A

U

K E H R

D R

EL A

K A FF

M

P ANN T E

U

R A E

D R

O DE E N W A L D O

T D R E H B R A

W W O R T E UD B

ILD K AS R H M

M U T INORAT G

E Z ULDEN R ET

R M P

I AT E G A

I D K I

B O D E S A Z

K

T

Y

S

O

P

U

NECHT

N

E

A

TE

J

ETSET

E

STIN

N

EUTRALER

L

OHN

S

CHAL

H

ERLEITUNG

Auch morgen wieder ein

Riesen-Rätsel in Ihrem KURIER


30 FERNSEHEN BERLINER KURIER, Freitag, 6. September 2019

BERLINER KURIER, Freitag, 6. September 2019

ARD

ZDF RTL

SAT. 1

PRO 7

5.00 Kontraste 5.30 ARD-Morgenmagazin

9.05 Live nach Neun 9.55 Sturm

der Liebe 10.45 Meister des Alltags

11.15 Gefragt – Gejagt 12.00 Tagesschau

12.15 ARD-Buffet. Fruchtfliegen

–was tun? /Gute Idee: Reduzierte

Gestaltung mit Schlehenbeeren/

360°-Quiz

13.00 ZDF-Mittagsmagazin

14.00 Tagesschau

14.10 BJRote Rosen

15.00 Tagesschau

15.10 Sturm der Liebe

16.00 Tagesschau

16.10 Verrückt nach Meer

Dokumentationsreihe. Von

Hamburgindie Neue Welt

17.00 Tagesschau

17.15 Brisant

Magazin

18.00 Gefragt –Gejagt

Show

18.50 Gefragt –Gejagt

Show

20.00 Tagesschau

5.15 hallo deutschland 5.30 ARD-Morgenmagazin9.05Volle

Kanne –Service

täglich. 100 Jahre Waldorfschule /Mikroabenteuer

vor der Haustür –Spontane

Fluchten aus dem Alltag /Fleischlos

am Freitag 10.30 Notruf Hafenkante

11.15 SOKO Wismar 12.00 heute 12.10

drehscheibe

13.00 ZDF-Mittagsmagazin

14.00 heute –inDeutschland

14.15 Die Küchenschlacht

15.05 Bares für Rares

16.00 heute –inEuropa

16.10 BJDie Rosenheim-Cops

Karten lügen nicht.Krimiserie

17.00 heute

17.10 hallo deutschland

Magazin

17.45 Leute heute

18.00 BJSOKOWien

Grenzfall. Krimiserie

19.00 heute

19.25 BJBettys Diagnose

Zweierlei Schmerz.

Krankenhausserie

5.25 Exclusiv –Das Star-Magazin 5.35

Explosiv – Das Magazin 6.00 Guten

Morgen Deutschland. Moderation:

Wolfram Kons, Roberta Bieling 8.30

Gute Zeiten, schlechte Zeiten 9.00

Unter uns 9.30 Alles was zählt 10.00

Der Blaulicht-Report 11.00 Der Blaulicht-Report

12.00 Punkt 12

14.00 Die Superhändler –

4Räume, 1Deal

15.00 Ran an den Speck –Familien

nehmen ab Doku-Soap

16.00 Mensch Papa! Väter allein

zu Haus Doku-Soap

17.00 B Herz über Kopf

Krimiserie

17.30 B Unter uns

18.00 Explosiv –Das Magazin

18.30 Exclusiv –Das Star-

Magazin

18.45 aktuell

19.05 BJAlles waszählt

Soap

19.40 BJGute Zeiten, schlechte

Zeiten Soap

5.30 Sat.1-Frühstücksfernsehen. Mod.:

Daniel Boschmann, Karen Heinrichs

10.00 Im Namen der Gerechtigkeit –

Wir kämpfen für Sie! Mit Alexander

Hold, Stephan Lucas, Alexander Stephens,

Isabella Schulien 11.00 Im

Namen der Gerechtigkeit –Wir kämpfen

für Sie! 12.00 Anwälte im Einsatz

13.00 Anwälte im Einsatz

Doku-Soap

14.00 Auf Streife

Doku-Soap

15.00 Auf Streife–DieSpezialisten

Doku-Soap

16.00 Klinik am Südring

Doku-Soap

17.30 Ungelogen –das ehrlichste

Gespräch deines Lebens Show

18.00 Nächste Ausfahrt Liebe

Show.Jury: Eric Hegmann

19.00 Genial daneben –Das Quiz

Show.Rateteam: Hella von Sinnen,

Wigald Boning, Johannes

Strate, TomBeck

19.55 Sat.1 Nachrichten

5.49 The Middle 6.10 Two and aHalf

Men 7.05 Twoand aHalf Men 7.30 The

Big Bang Theory 8.25 The Big Bang

Theory 8.50 How IMet Your Mother

9.40 How IMet Your Mother 10.10 How

IMet Your Mother 10.40 Fresh off the

Boat 11.05 Fresh off the Boat 11.35 Mike

&Molly 12.00 2Broke Girls 12.55 Mom

13.20 B Twoand aHalf Men

13.45 B Twoand aHalf Men

14.15 B Twoand aHalf Men

14.40 B The Middle

15.10 B The Middle

15.40 B The Big Bang Theory

Die Bitcoin-Odyssee /Das

Hochzeitsplanungs-System.

Comedyserie

16.30 B The Big Bang Theory

Der Hüpfburg-Enthusiasmus

17.00 taff

18.00 Newstime

18.10 Die Simpsons

Der eingebildete Dachdecker/

Dasgroße Fressen

19.05 Galileo

20.15 TV-KOMÖDIE

Verliebt aufIsland

Claudia (Ann-Kathrin Kramer, l.)

reist zur Hochzeit ihres Sohnes nach

Island. Mit im Gepäck: ihr neuer

Freund (Ferdinand Seebacher,r.).

20.15 KRIMISERIE

Die Chefin

Menschliche Bisswunden an einer

Leiche sind auch für die erfahrene

Ermittlerin Vera Lanz (Katharina

Böhm)nichts Alltägliches.

20.15SPORT

Fußball: EM-Qualifikation

Moderatorin Laura Wontorra (l.)

mit Fußball-Experte Jürgen Klinsmann

(r.) begleiten die diesjährige

EM-Qualifikation.

20.15 SHOW

111 total verrückte Tiere!

Wer mal wieder so richtig Bock auf

total verrückte Tiere hat, kommt

auch an diesen durchgeknallten

Ziegen nicht vorbei.

20.15SCI-FI-FILM

Der Tag, an dem die Erde stillstand

Die Wissenschaftlerin Dr. Helen

Benson (Jennifer Connelly, l.) vertraut

dem Außerirdischen Klaatu

(Keanu Reeves, r.).

Sport-TV-Tipps im Sportteil 20.00

20.15 BJICVerliebt auf

Island TV-Komödie, D2019. Mit

Ann-Kathrin Kramer,Ben Blaskovic,

Ferdinand Seebacher.

Regie: Nico Sommer

21.45 Tagesthemen

22.00 HBJITatort

Der König der Gosse. TV-Kriminalfilm,

D2016. Mit Alwara Höfels,

Karin Hanczewski, Martin

Brambach. Regie: Dror Zahavi

23.30 HBJICDer Tel-Aviv-

Krimi Shiv'a. TV-Kriminalfilm,

D2015. Mit Katharina Lorenz,

Samuel Finzi, Itay Tiran. Regie:

Matthias Tiefenbacher

1.00 Tagesschau

1.10 BJICVerliebt auf

Island TV-Komödie, D2019. Mit

Ann-Kathrin Kramer,Ben Blaskovic,

Ferdinand Seebacher.

Regie: Nico Sommer

2.45 HBJICDer Tel-Aviv-

Krimi Shiv'a. TV-Kriminalfilm,

D2015. Mit Katharina Lorenz,

Samuel Finzi, Itay Tiran. Regie:

Matthias Tiefenbacher

4.15 Torsten Sträter live (2/2)

Show.„Es ist nie zu spät,unpünktlich

zu sein”

SRTL

14.05 Die Tomund Jerry Show 14.35

Zak Storm 14.55 Dragons15.25 Mr.

Bean 15.55 ALVINNN!!! und die Chipmunks

16.20 Zig &Sharko 16.45 Hotel

Transsilvanien 17.15 Inspector Gadget

17.45 Zak Storm 18.15 Die Tom und

JerryShow 18.40 Woozle Goozle 19.10

ALVINNN!!! und die Chipmunks 19.40

Angelo! 20.15 ^ Arthur und die Minimoys.

Animationsfilm, F2006 22.15

Columbo 0.05 Infomercials

3SAT

13.00 ZIB 13.20 Der Rhein –Von der

Quelle bis zur Mündung 14.50 Wilde

20.15 BJIEDie Chefin

Willenlos. Krimiserie

21.15 BJIELetzte Spur

Berlin

Fenster zum Hof.Krimiserie

22.45 heute-journal

23.15 heute-show

Nachrichtensatire

23.45 aspekte

Maria-Lassnig-Retrospektive

in der Albertina Wien /Sternenjäger

/Deutscher Oscar-

Kandidat: „Systemsprenger”/

Knock Out –Graphic Novel

über den schwulen BoxerEmile

Griffith /ProtestinHongkong –

der Westenschaut zu. Zu Gast:

Vonwegen Lisbeth,WongYik

Mo

0.30 heute+

0.45 NeoMagazin Royale

Show

1.30 B Starsky und Hutch

Philosophie und Mord /Hutch

unter Mordverdacht.Krimiserie

3.10 B Starsky und Hutch

Lisa ist nicht zu fassen.

Krimiserie

4.00 BJIEDie Chefin

Willenlos. Krimiserie

Überlebenskünstler 18.30 nano 19.00

heute 19.20 Kulturzeit 20.00 Tagesschau

20.15 Gekaufte Agrarpolitik?

21.00 makro 21.30 auslandsjournal

extra 22.00 ZIB 2 22.25 Schuld nach

Ferdinand von Schirach 23.10 Schuld

nach Ferdinand von Schirach 23.50

Schuld nach Ferdinand von Schirach

0.35 Zapp 1.05 10vor10

SKY-TIPPS

Sky Cinema+24: 18.15 ^ Grüner wird’s

nicht, sagte der Gärtner und flog

davon. Komödie, D2018 Sky Cinema+1:

19.30 ^ The Darkest Minds –Die Überlebenden.

Sci-Fi-Film, USA 2018 Sky

20.15 Fußball: EM-Qualifikation

Countdown.

Moderation: Laura Wontorra,

Experte: Jürgen Klinsmann

20.45 Fußball: EM-Qualifikation

Deutschland –Niederlande.

Kommentar: Marco Hagemann,

Steffen Freund

22.40 Fußball: EM-Qualifikation

Highlights und Zusammenfassung

der anderenSpiele

0.00 RTL Nachtjournal

0.30 Werwird Millionär?

Show.20Jahre „Wer wird

Millionär?” –Das großeJubiläums-Special.

Moderation:

Günther Jauch. Anlässlich des

20. Geburtstags der Quizshow

bietet Günter Jauch den Kandidaten

eine besondere Gewinnchance.

3.10 Werwird Millionär?

Show.Millionär Leon Windscheid

(1/3)

4.00 Werwird Millionär?

Show.Millionär Leon

Windscheid (2/3)

4.50 Werwird Millionär?

Show.Millionär Leon

Windscheid (3/3)

Cinema Hits: 20.15 ^ Ready Player

One. Sci-Fi-Film, USA/IND 2018 Sky

Cinema+1: 21.15 ^ Bad Times at the El

Royale. Mysterythriller, USA 2018 Sky

Cinema+24: 22.25 ^ The Darkest

Minds – Die Überlebenden. Sci-Fi-

Film, USA2018 Sky Cinema+1: 23.35 ^

Night School. Komödie, USA 2018 Sky

Cinema+24: 0.10 ^ The Strangers: Opfernacht.Horrorfilm,

USA2018

NDR

10.00 Schleswig-Holstein Magazin

10.30 buten un binnen 11.00 Hallo Niedersachsen

11.30 Wie geht das? 12.00

Brisant 12.25 In aller Freundschaft

SONDERZEICHEN✚ I Stereo J für Gehörlose v Hörfilm E Breitbild C Dolby ^HSpielfilm GZweikanal

20.15 111 total verrückte Tiere!

Show

22.20 111 verrückte Feste! Die

witzigsten Partyknaller der Welt

Show

0.20 Switch Reloaded

Show

0.50 Switch Reloaded

Show

1.20 Sechserpack

Show.Großstädter &Landeier

1.45 Sechserpack

Show.Gangster,Gauner &Ganoven

2.10 Sechserpack

Show.Rot

2.30 Diedreisten Drei –

Die Comedy-WG

Show

2.55 Die dreisten Drei –

Die Comedy-WG

Show

3.15 Die dreisten Drei –

Die Comedy-WG

Show

3.35 Switch Reloaded

Show

4.00 Switch Reloaded

Show

4.25 Sechserpack

13.10In aller Freundschaft –Die jungen

Ärzte 14.00 NDR//aktuell 14.15 die

nordstory 15.15 Werweiß denn sowas?

16.00 NDR//aktuell 16.20 Mein Nachmittag

17.10 Leopard, Seebär &Co.

18.00 Ländermagazine 18.15 Hofgeschichten

18.45 DAS! 19.30 Ländermagazine

20.00 Tagesschau 20.15 die

nordstory 21.15 Wetter extrem 21.45

NDR//aktuell 22.00 Nonstop Comedy

22.30 NDR Talk Show 0.45 Trepper &

Feinde

WDR

11.05 Elefant, Tiger &Co. 11.55 Abenteuer

Erde 12.45 aktuell 13.05 Planet

Wissen 14.05 Papageien, Palmen &Co.

14.30 In aller Freundschaft 15.15 In aller

20.15 B Der Tag, an dem die Erde

stillstand Sci-Fi-Film, USA/CDN

2008. Mit Keanu Reeves, Jennifer

Connelly,Kathy Bates.

Regie: Scott Derrickson

22.25 BCEConstantine

Horrorfilm, USA/D 2005. Mit

Keanu Reeves, Rachel Weisz,

Shia LaBeouf.Regie: Francis

Lawrence. Der OkkultistJohn

Constantine kennt sich mit Engeln

und Dämonen aus. Die Polizistin

Angela bittet ihn deshalb,

mit ihr den mysteriösen

Selbstmord ihrer Zwillingsschwester

Isabel aufzuklären

0.45 BCEDer Tag, an dem

die Erde stillstand Sci-Fi-Film,

USA/CDN 2008. Mit Keanu

Reeves, Jennifer Connelly,

Kathy Bates. Regie: Scott Derrickson

2.35 Watch Me –das Kinomagazin

2.50 BCEConstantine

Horrorfilm, USA/D 2005. Mit

Keanu Reeves, Rachel Weisz,

Shia LaBeouf.Regie: Francis

Lawrence

4.40 Watch Me

Freundschaft 16.00 aktuell 16.15 Hier

und heute 18.00 WDR aktuell /Lokalzeit

18.15 Ausgerechnet 18.45 Aktuelle

Stunde 19.30 Lokalzeit 20.00 Tagesschau

20.15 Unser Land in den 90ern

21.00 Für immer Kult 21.45 aktuell

22.00 Kölner Treff 23.30 Kölner Treff

1.00 Zimmer frei!

ARTE

13.00 Stadt Land Kunst 13.55 ^ Der

Nobelpreisträger. Drama, ARG/E 2016

15.45 Auf den Dächern der Stadt 16.40

X:enius 17.10 Wie das Land, so der

Mensch 17.35 Indien –Der letzte Tanz

18.35 Faszination Afrika 19.20 Arte

Journal 19.40 Re: 20.15 ^ 300 Worte

Deutsch. Komödie, D2013 21.50 Holly-


FERNSEHEN 31

KABEL 1 RBB

MDR RTL 2

VOX

5.20 Abenteuer Leben Spezial 5.50 Without

aTrace 6.45 The Mentalist 7.35

Blue Bloods –Crime Scene New York

8.30 Blue Bloods –Crime Scene New

York 9.30 Navy CIS: L.A. DieRückkehr

des Chamäleons 10.20 Navy CIS. Fremde

Feinde 11.10 Without aTrace.Reifeprüfung

12.10 Numb3rs.Ultimatum

13.00 B Castle

Krimiserie

13.55 B The Mentalist

RedJohn. Krimiserie

14.55 B Navy CIS: L.A.

Codename Cherokee.

Krimiserie

15.50 News

16.00 B Navy CIS

Vertraute Feinde. Krimiserie

16.55 Abenteuer Leben täglich

Die große Smoker Offensive

17.55 Mein Lokal, Dein Lokal –Der

Profi kommt

„Restaurant Kalli”, Garrel

18.55 Quiz mit Biss

Show

6.20zibb7.20Brisant8.00Aktuell8.30

Abendschau / Brandenburg aktuell

9.00 In aller Freundschaft. Imfreien

Fall. Arztserie 9.45 In aller Freundschaft.

Täuschungsmanöver. Arztserie

10.30 Rote Rosen 11.20 Sturm der Liebe

12.10 Der Winzerkönig. Auf Kollisionskurs.

Unterhaltungsserie

13.00 rbb24

13.10 Verrückt nach Meer

14.00 Land –Liebe –Luft

14.45 made in Südwest

15.15 Unser Westen (1/23)

Unsere Köpfe

16.00 rbb24

16.15 Werweiß denn sowas?

Show.Kandidaten: Felicitas

Woll, Tim Bergmann

17.05 Panda, Gorilla &Co.

18.00 rbb UM6 –Das Ländermagazin

18.30 zibb

19.30 Abendschau /Brandenburg

aktuell

20.00 Tagesschau

5.20 Thüringen-Journal 5.50 nano

6.20 Sturm der Liebe 7.10 Rote Rosen

8.00 Sturm der Liebe 8.50 In aller

Freundschaft –Die jungen Ärzte 9.40

Paarduell 10.30 Elefant, Tiger &Co.

11.00 MDR um elf 11.45 In aller Freundschaft

12.30 Zimmer mit Stall –Abin

die Berge. TV-Komödie, D2018

14.00 MDR um zwei

15.15 Wer weiß denn sowas?

Show.ZuGast:Dieter Thoma,

Jens Weißflog

16.00 MDR um vier

Magazin. Neues von hier

16.30 MDR um vier

Magazin. Gästezum Kaffee

17.00 MDR um vier

Magazin. Döner,Dürum &Co.

Mit Christian Henze

17.45 aktuell

18.10 Brisant

18.54 Sandmännchen

19.00 Regional

19.30 aktuell

19.50 Elefant, Tiger &Co.

5.15Privatdetektive im Einsatz6.00Die

Straßencops Süd –Jugend im Visier

7.00 Die Straßencops Süd –Jugend im

Visier 8.00 Frauentausch. Heute tauschen

Jens (23) und Sabine (39) die

Familien 10.00 Frauentausch Allstars.

Chaos auf Bestellung12.00Pop-Giganten.

Wolfgang Petry–Die Jahre mit dir

14.00 Die Reimanns –Ein außergewöhnliches

Leben Doku-Soap

15.00 Hartzund herzlich –Tag für

TagBenz-Baracken

Doku-Soap. Uwe erhälteinen

Brief vom Jugendamt. Wegen

einer möglichen Kindeswohlgefährdung

wird ein Hausbesuch

angekündigt.

17.00 News

17.05 Krass Schule –Die jungen

Lehrer

Doku-Soap. Naked Attraction

18.05 Köln 50667

Doku-Soap

19.05 Berlin –Tag &Nacht

Doku-Soap. Willstdu...?

6.55 CSI: Den Täternauf der Spur 7.50

CSI: Den Täternauf der Spur 8.50 Verklag

mich doch! 10.55 Mein Kind, dein

Kind –Wie erziehst dudenn? 12.00

Shopping Queen. Motto inMannheim

und Heidelberg: I’msexyand Iknow it

–Finde das richtige Outfit für ein erotisches

Fotoshooting! Tag4:Kiki

13.00 Zwischen Tüll und Tränen

Doku-Soap

14.00 Mein Kind,dein Kind –Wie

erziehstdudenn? Doku-Soap

15.00 Shopping Queen

Doku-Soap. I'm sexy and I

know it –Finde das richtige

Outfitfür ein erotisches Fotoshooting!

Tag5:Manuela

16.00 4Hochzeitenund eine

Traumreise

Doku-Soap. Tag5:Finale

17.00 Zwischen Tüll und Tränen

Doku-Soap

18.00 First Dates –Ein Tisch für

zwei Doku-Soap

19.00 Dasperfekte Dinner

20.15 KRIMISERIE

Elementary

„Esist elementar!“ Dr.Joan Watson

(Lucy Liu, l.) und Sherlock Holmes

(Jonny Lee Miller, r.) ermittlen

unter Hochdruck.

20.15 SHOW

Die Schlagernacht 2019 ...

Es ist wieder so weit: In der Berliner

Waldbühne geben sich Schlagerstars

und Sternchen wie Beatrice

Egli (Foto) die Klinke in die Hand.

20.15 SHOW

Wunderbares Schlagerland

Zur besten Zeit der Weinernte unternimmt

Moderatorin Uta Bresan

eine musikalische Entdeckungsreise

durchSachsen.

20.15 ACTIONTHRILLER

The Last Stand

Mit Sheriff Ray Owens (Arnold

Schwarzenegger) ist nicht zu spaßen!

Das erfährt Gangster Gabriel

Cortez am eigenen Leibe.

20.15 KRIMISERIE

Bones –Die Knochenjägerin

Es ist einKnochenjob: Dr.Temperance

Brennan (Emily Deschanel, l.)

und Special Agent Seeley Booth

(David Boreanaz, r.)bei der Arbeit.

20.15 BEElementary

Befehl: Löschen. Krimiserie

21.15 BCDeception –Magie

des Verbrechens

Geheime Zeichen. Krimiserie.

Bei einem Banküberfall wird

das Schließfach eines legendären

Juwelendiebs und Bankräubers

leergeräumt.

22.10 BCEDeception –

Magie des Verbrechens

Der letzte Deal. Krimiserie

23.05 BCENavy CIS: L.A.

Rhythmus im Blut.Krimiserie

0.00 BENavy CIS

Unsichtbar.Krimiserie

0.55 BCEDeception –

Magie des Verbrechens

Geheime Zeichen. Krimiserie

1.35 BCEDeception –

Magie des Verbrechens

Der letzte Deal. Krimiserie

2.20 BENavy CIS

Unsichtbar.Krimiserie

3.00 BCENavy CIS: L.A.

Kurssturz. Krimiserie

3.40 BCENavy CIS: L.A.

Paranoid. Krimiserie

4.20 BEWithout aTrace

Schmutziges Spiel. Krimiserie

20.15 Die Schlagernacht2019 in

der Berliner Waldbühne

Show.Mit Kerstin Ott,Ben Zucker,VoXXclub,

Howard Carpendale,

Beatrice Egli, Münchner

Freiheit,Nik P.,Mickie

Krause, Eloy de Jong, Ross Antony,DJÖtzi,

Sonia Liebing

22.45 rbb24

23.00 Die Schlagernacht 2018 in

der Berliner Waldbühne

Konzert. Mit Vanessa Mai,

Maite Kelly,Matthias Reim,

Marianne Rosenberg, Bernhard

Brink,Ben Zucker,Anna Maria

Zimmermann, Jürgen Drews,

Fantasy,ThomasAnders, Mickie

Krause

1.45 Kontraste

Magazin

2.15 Abendschau /Brandenburg

aktuell

2.45 Aktuell

3.15 zibb

4.15 Kontraste –Die Reporter

Reportagereihe. Der Deal mit

den Dealern –Drogenpolitik in

Berlin

4.45 rbb UM6 –Das Ländermagazin

20.15 Wunderbares Schlagerland

Sachsen. Zu Gast:Kathrin und

Peter,Semino Rossi, Eloy de

Jong, Anna Maria Zimmermann,

Christin Stark

22.15 aktuell

22.30 Riverboat

Talkshow.ZuGast:Kai Pflaume,

André Rieu, Dr.Peter-Michael

Diestel, Stefan Effenberg,

Dr.Dr. Sabine Merz, Elisabeth

Lanz, Giovanni Zarrella

0.30 MDR Kultur –Filmmagazin

0.45 HBJIECommissario

Laurenti Todauf der Warteliste.

TV-Kriminalfilm, D2007.

Mit HenryHübchen,Barbara

Rudnik,Florian Panzner.Regie:

Hannu Salonen

2.10 IEBlumenbinder

Kurzfilm, D2013. MitThomas

Rauch. Regie: Ronny Buchweitz,

Christoph Kunze

2.35 Elefant, Tiger &Co.

3.00 HolidayamSüßen See

3.25 SachsenSpiegel

3.55 Sachsen-AnhaltHeute

4.25 Thüringen-Journal

4.55 Autobahn vonoben nonstop

–Thüringen

20.15 BETheLastStand

Actionthriller, USA2013. Mit

Arnold Schwarzenegger,Johnny

Knoxville, ForestWhitaker.

Regie: Kim Jee-Woon

22.20 BCESabotage

Actionfilm, USA2014. Mit Arnold

Schwarzenegger,Sam

Worthington, Olivia Williams.

Regie: David Ayer.Bei einem

Einsatzdes SWAT-Teams in der

Villa eines Drogenbarons istdie

Macht des Geldes stärker als

die Moral und Whartons Einheit

lässt einen Teil des sichergestellten

Geldes mitgehen.

0.20 BCEAmerican

Gangster Drama, USA/GB 2007.

Mit Russell Crowe, Denzel

Washington, ChiwetelEjiofor.

Regie: Ridley Scott.Inden

70er-Jahre bautsich Frank

Lucas ein Drogenimperium auf,

doch der Cop Richie Roberts ist

ihm auf den Fersen.

3.05 BCESabotage

Actionfilm, USA2014. Mit

Arnold Schwarzenegger,Sam

Worthington, Olivia Williams.

Regie: David Ayer

20.15 BJCEBones –Die

Knochenjägerin Nach dem Tod

und vor dem Frieden. Krimiserie

21.15 BJCEBones –Die

Knochenjägerin Die Tücke und

die Tänzerin. Krimiserie

22.10 BJCEBones –Die

Knochenjägerin Die Jahrtausende

und die Gewalt

23.05 BJCEBones –Die

Knochenjägerin Pelants blutige

Botschaft.Krimiserie

23.55 vox nachrichten

0.15 Medical Detectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

Zeugen der Opfer

1.10 Medical Detectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

Der letzte Wille

1.55 Medical Detectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

Tödliche Fehler

2.45 Medical Detectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

Dokumentationsreihe. Motive

3.30 MedicalDetectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

Unsichtbare Killer

4.20 Medical Detectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

20.00

wood 1982 22.40 Die Schlümpfe: Grüße

vom blauen Planeten 23.35 Full Force

Festival 2019 0.55 Die Totenvon Turin

KIKA

8.05 Zoés Zauberschrank 8.30 Wissper

8.45 JoNaLu –Mäuseabenteuer

zum Mitmachen 9.15 Ene Mene Bu 9.25

Mein bester Freund Marlon 9.40 Drache

Digby 10.09 Kikaninchen 10.15

Coco 10.40 Babar und die Abenteuer

von Badou 11.00 logo! 11.10 Robin Hood

11.35 Käpt'n Flinn und die Dino-Piraten

12.00 Tashi 12.25 Mascha und der Bär

12.40 The Garfield Show 13.05 Insectibles

13.25 41/2 Freunde 13.50 Die

Regeln von Floor 14.10 SchlossEinstein

15.00 Lockie Leonard 15.45 Stoked

16.10 Lenas Ranch 16.55 Kein Keks für

Kobolde 17.40 Belle und Sebastian

18.05 Der kleine Nick 18.20 Ben &Hollys

kleines Königreich 18.40 Löwenzähnchen

18.50 Sandmännchen 19.00

Robin Hood 19.30 ^ Mister Twister –

Wirbelsturm im Klassenzimmer.Familienfilm,

NL 2012 20.50 Livespiel

NTV

Stündlich Nachrichten 10.15 Telebörse

10.40 Telebörse 11.10 Telebörse 11.40

Telebörse 12.10 Telebörse 12.30 News

Spezial 13.10 Telebörse 13.30 News

Spezial 14.10 Telebörse 14.30 News

Spezial 14.55 Formel 1: Großer Preis von

Italien Das2.freie Training. Aus Monza

16.40 Telebörse 17.15 Telebörse 17.30

Auslandsreport 18.20 Telebörse 18.35

Ratgeber –Hightech 19.05 Top Gear

20.15 Die Höhle der Löwen 22.45 Telebörse

23.10 Telebörse 23.25 Deluxe

0.20 Wunder auf Schienen 1.10 Reise

durch die Geschichte der Autos

SPORT1

14.00 Teleshopping 15.30 Pfandhaus –

Louisiana 16.30 Sport1 News 16.55

Fußball: Testspiel 19.00 Sport1 News

19.25 Eishockey: Champions Hockey

League 3. Spieltag, Gruppe F: Adler

Mannheim – GKS Tychy (PL). Aus

Mannheim 22.00 Die PS-Profis Schule

22.30 Die PS-Profis –Mehr Power aus

dem Pott 23.30 Operation Auto 0.00

Sport-Clips 0.45 Teleshopping-Nacht

TV Einschaltquoten vonMittwoch

Deutschland (gesamt)

Berlin

1. Nimm Du ihn (ARD) .........

5,12 1. Tagesschau (ARD) ..........

0,25

2. Tagesschau (ARD) ..........

4,72 1. Abendschau (RBB) .........

0,52

3. heute (ZDF) .................

3,37 3. Nimm Du ihn (ARD) .........

0,22

4. heute journal (ZDF) .........

3,30 4. heute (ZDF) .................

0,19

5. SOKOWismar (ZDF) ........

2,92 5. Tagesschau (RBB) ..........

0,16

6. RTL aktuell ..................

2,75 6. GZSZ(RTL) .................

0,14

7. GZSZ(RTL) .................

2,68 7. SOKOWismar (ZDF) ........

0,13

8. Gefragt –Gejagt (ARD) .....

2,57 7. RTL aktuell ..................

0,13

9. Plusminus (ARD) ...........

2,50 9. Leute heute (ZDF) ..........

0,12

10. Die Spezialisten (ZDF) ......

2,39 9. Börse vor acht (ARD) .......

0,12

(Angaben in Millionen)


32 WETTER/HOROSKOP

Ihre Sterne

vonAstrologin

Anastacia Kaminsky

Widder -21.3. -20.4.

Wenn Sie bei Ihrem Perfektionismus

auch nur die Hälfteder eigenen Kriterien

erfüllen, liegen Sie weit über

dem Durchschnitt.

Stier -21.4. -20.5.

Ihr Tatendrang bekommt einen

Dämpfer. Vielleicht Ihr Glück, denn

Sie sind zu unvorsichtig,was Veränderungen

im Job betrifft.

Zwillinge-21.5. -21.6.

Nicht alles, was interessant ist, bringt

beruflichen Gewinn. Das sollteSie

nicht traurig machen. Am Nachmittag

Konflikteumgehen.

Krebs -22.6. -22.7.

Sie schaffen es, aus einer Ansammlung

verrückter Ideen die erfolgversprechendsteherauszupicken.

Erfolgswelle ist garantiert!

Löwe -23.7. -23.8.

Schminken Sie sich die falsche Rücksichtnahmeab.

Im Job ist gesunder

Sachverhalt gefragt. Es gilt Klippen

zu umschiffen.

Jungfrau -24.8. -23.9.

Viel Kraft, große Reserven.Damit

können Sie großzügig haushalten.

Um sich richtig auszutoben,brauchen

Sie neue Gebiete.

Waage-24.9. -23.10.

Jupiter schickt Ihnen großes taktisches

Geschick und Hilfevon einflussreichen

Personen. Sie klettern

die Karriereleiter hinauf!

Skorpion -24.10. -22.11.

Neue Ideen und Kontakteund ein

heißer Draht zu Vorgesetzten. Das

sinderfreuliche Voraussetzungen,

um Gewinn zu machen.

Schütze -23.11. -21.12.

Obwohl es niemand vonIhnenerwartet,können

Sie heuteBäume

ausreißen. Das hinterlässt einen

bleibenden Eindruck.

Steinbock -22.12. -20.1.

Sie werden mit Aufmerksamkeiten

überhäuft, die Sie freuen, aber auch

bestimmteErwartungen ausdrücken.

Möchten Sie dasselbe?

Wassermann -21.1. -20.2.

Steine, die IhnenimWeg lagen,

haben Sie mit Leichtigkeit aus dem

Weggeräumt.Nocheinen Schritt

und Sie sind am Ziel!

Fische -21.2. -20.3.

Beweisen Sie Fantasie, wenn man

Ihnen Hindernisse in den Wegstellt.

Sie überzeugen, wenn Sie flink die

Ärmel hochkrempeln.

Chefredakteur: Elmar Jehn

Mitglied der Chefredaktion:

Jochen Arntz

Newsdesk-Chefs

(Nachrichten /Politik /Wirtschaft):

Michael Heun, Tobias Miller

Textchefin: Bettina Cosack

Newsroom-Manager: Jan Schmidt

Teams:

Investigativ: KaiSchlieter

Kultur: HarryNutt

Regio: Karim Mahmoud, Arno Schupp

Service: Klaus Kronsbein

Sport: Markus Lotter

Story: Christian Seidl

Die für das jeweilige Team an erster Stelle

Genannten sind verantwortliche Redakeure

im Sinne des Berliner Pressegesetzes.

ArtDirection:

Annette Tiedge

Newsleader Regio:

Stefan Henseke

Newsleader Sport:

Matthias Fritzsche, Christian Schwager

Berliner Kurier am Sonntag:

Dr.Michael Brettin

Redaktion: Berliner Newsroom GmbH,

Berlin24Digital GmbH

Geschäftsführung: Aljoscha Brell,

Alte Jakobstraße 105, 10969 Berlin

Lesertelefon: 030-63 33 11-456

E-Mail: leser-bk@dumont.de

Verlag: Berliner Verlag GmbH

Geschäftsführung: Jens Kauerauf

Postadresse: 11509 Berlin

Besucher: Alte Jakobstraße 105,

10969 Berlin Telefon (030) -2327-9

Fax: (030) -2327-55-33

Internet: www.berliner-verlag.de

Einzige Gesellschafterin: BV Deutsche Zeitungsholding

GmbH, Berlin

Einzige Gesellschafterin der BV

Deutsche Zeitungsholding GmbH:

PMB Presse- und Medienhaus Berlin

GmbH &Co. KG,Berlin

TAGESZEITUNG

FÜR BERLIN UND

BRANDENBURG

Persönliche haftende Gesellschafterin der

PMB Presse-und Medienhaus Berlin GmbH

&Co. KG: PMB Presse- und Medienhaus

Berlin Verwaltungs GmbH, Berlin Kommanditist

der PMB Presse- undMedienhaus

Berlin GmbH &Co. KG: DuMont Mediengruppe

GmbH &Co. KG,Köln

Vertrieb: BVZ Berliner Lesermarkt GmbH,

KayRentsch.

Leserservice: Tel.: 030 -232777;

Fax: 030 -232776;

www.berliner-kurier.de/leserservice

Anzeigen: BVZ BM Vermarktung GmbH

(BerlinMedien), Andree Fritsche.

Anzeigen: Postfach 11 05 06,

10 835 Berlin

Anzeigenannahme:

Tel.: 030 -2327 50; Fax030 -2327 6697.

Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr.34, gültig

seit 1.1.2019.

Druck: BVZ Berliner Zeitungsdruck GmbH,

Am Wasserwerk 11, 10365 Berlin.

www.berliner-zeitungsdruck.de

Bezugspreis monatlich

(einschließlich 7% MwSt):

Berlin /Brandenburg überregional

Mo.-Sa. 25,30 Euro 27,40 Euro

Mo.-So. 28,90 Euro 32,10 Euro

So.5,50 Euro

6,65 Euro

Im Falle höherer Gewalt und bei Arbeitskampf

besteht kein Belieferungs- oder

Entschädigungsanspruch. Erfüllung und

Gerichtsstand ist Berlin-Mitte. Für unverlangt

eingesandte Manuskripte oder Fotomaterial

wird keine Haftung übernommen.

Keine Rücksendung.

Die Auflage des BERLINER KURIER wird

von der unabhängigen Informationsgemeinschaft

zur Feststellung der Verbreitung

von Werbeträgern geprüft.

Der BERLINER KURIER erreicht

laut Mediaanalyse 2018 in

Berlin und Brandenburgtäglich

214.000 Leser.

I II III IV

DasWetter heute

In Berlin/Brandenburg

Heute bleiben Wolken vorder Sonne die große

Ausnahme.Dabei werden während des Tages bis

20 Grad erreicht, und der Wind weht schwach aus

südwestlichen Richtungen. In der Nacht pendeln

sich die Tiefstwerte bei 11 bis 8Gradein. Dazu ist

der Himmel teils klar,teils bewölkt. Morgen stellen

sich nur selten Lichtblicke ein, Wolken überwiegen.

Es werden 18 bis 20 Grad gemessen.

20°

20°

Bio-Wetter

Pollenflug

Windstärke 2

Hoher Blutdruck Ambrosia

aus Südwest

Niedriger Blutdruck Gänsefuß

Kreislauf

Brennnessel

WeitereAussichten

Konzentration Beifuß

Sonnabend Sonntag Montag

20°

Unwohlsein

Rheumaschmerzen

Reaktionszeit

Migräne

Gräser

Spitzwegerich

Linde

Birke

Belastung für den Körper: keine gering mittel stark

Deutschland-Wetter

20°

Wasser-Temperaturen

18°

Deutsche

Nordseeküste .......... 16-19°

Deutsche

Ostseeküste ........... 17-19°

Algarve-Küste ......... 20-24°

Biskaya ............... 16-21°

6

5

7

4

3

1

9

5

9

4

2

3

6

2

3

4

2

4

5

1

18°

18°

Wind

18°

18° 16°

8

9

1

5

8

3

9

7

6

Westliches

Mittelmeer ............ 24-28°

Östliches

Mittelmeer ............ 25-31°

Kanarische

Inseln ................ 21-24°

7

8

4

5

1

3

8

9

5

8

6

3

1

8

1

2

9

5

5

7

19°

2

7

4

8

20°

18°

UV-/Ozon-Werte

Urlaubs-Wetter

Dublin 15°

Lissabon 32°

London 18°

Madrid 27°

LasPalmas 27°

Agadir ..... 23°,

Amsterdam . 19°,

Barcelona .. 26°,

Budapest .. 26°,

Dom. Rep. .. 31°,

Izmir ...... 35°,

Jamaika ... 33°,

Kairo ...... 37°,

19°

UV-Index: 6

StarkeStrahlung,Sonnenbäder

meiden.

.............................

Ozon: Es werden Werte bis

89 Mikrogramm/m 3

erwartet.

4

6

1

7

5

4

2

3

7

6

4

Paris 21°

Palma 26°

Berlin 20°

Tunis 28°

heiter

Regenschauer

heiter

wolkig

wolkig

sonnig

wolkig

sonnig

Oslo 15°

Mondphasen

Sonnenaufgang:

Sonnenuntergang: 19:44 Uhr

Wien 18°

Rom 24°

Miami ..... 35°,

Nairobi .... 27°,

New York .. 23°,

Nizza ..... 25°,

Prag ...... 18°,

Rhodos ... 30°,

Rimini..... 25°,

Rio ....... 23°,

06.09. 14.09.

22.09. 28.09.

Warschau 20°

Sudoku täglich in Ihrem KURIER

LEICHT

SCHWER

6:24 Uhr

St. Petersburg 19°

Moskau 23°

Varna 28°

Athen 31°

Antalya 30°

heiter

Regenschauer

bedeckt

heiter

wolkig

sonnig

Gewitter

bedeckt

Auflösungen der letzten Rätsel:

4

7

2

9

3

6

8

5

1

5

6

1

8

4

7

2

3

9

9

3

8

5

1

2

7

6

4

2

5

7

6

9

8

1

4

3

1

4

6

2

5

3

9

7

8

8

9

3

1

7

4

6

2

5

6

2

9

4

8

5

3

1

7

BERLINER KURIER, Freitag, 6. September 2019

Füllen Sie das Raster mit den Zahlen von 1bis 9.

In jeder Zeile und in jeder Spalte darf jede Zahl

nur einmal vorkommen.

Auch in jedem 3x3-Feld kommt jede Zahl nur

einmal vor.

Doppelungen sind nicht erlaubt.

7

8

4

3

6

1

5

9

2

3

1

5

7

2

9

4

8

6

1

2

9

6

8

4

3

7

5

7

3

4

5

1

9

2

8

6

6

8

5

7

3

2

1

4

9

8

7

2

1

4

6

9

5

3

4

9

1

3

7

5

6

2

8

3

5

6

9

2

8

7

1

4

9

6

8

2

5

1

4

3

7

5

1

7

4

9

3

8

6

2

2

4

3

8

6

7

5

9

1


*

PANORAMA

SEITE33

BERLINER KURIER, Freitag, 6. September 2019

NACHRICHTEN

KutschensturzimWatt

Foto: dpa

Cuxhaven –Beim Unfall

einer Pferdekutsche im

Wattenmeer vor der Insel

Neuwerk sind zwei Menschen

schwer und vier

leicht verletzt worden. Ein

Pferd hatte gescheut, nachdem

ein Wagenrad durch

ein Loch gerollt war.

Urlauberin ertrunken

Kopenhagen –Eine Urlauberin

aus Deutschlandist

auf der dänischen Insel

Bornholm ertrunken. Die

63-Jährige aus BaWü war

mit ihrem Mannund ihrer

Pflegetochter (11) in den Ferien

gewesen. Sie wurdevon

einer Strömung mitgerissen.

Kontoführungsgebühren

München –Mehr als die

Hälfte der Deutschen (57

Prozent) zahlt Gebühren für

ihr Girokontos, so eine

YouGov-Umfrage. 37 Prozent

gaben an, keine Kontoführungsgebühren

zu zahlen,

zwei Prozent, kein Girokonto

zu besitzen.

Beben am Bodensee

Konstanz –Wieder hat ein

leichtes Erdbeben die Bodenseeregion

bei Konstanz

erschüttert. Das Beben der

Stärke 2,9 sei vermutlich in

einem Umkreis von etwa

zehn Kilometern um das

Epizentrum spürbar gewesen,

so der Erdbebendienst.

Verletzt wurde niemand

und auch zu Bruch ging

nichts, so die Polizei.

KENO-ZAHLEN

4, 5, 6, 10, 20, 21, 28,32, 33, 35, 42,

48, 50, 54, 57,58, 64, 66, 69,70;

plus-5-Gewinnzahl:

05265 (ohne Gewähr)

LOTTO-QUOTEN

6Richtige und Superzahl:

unbesetzt 4058 747,50,

6Richtige: unbesetzt 814 944,50,

5Richtige und

Superzahl: 17 716,10 Euro

5Richtige: 4989,40 Euro

4Richtige und

Superzahl: 314,40 Euro

4Richtige: 63,20 Euro

3Richtige und

Superzahl: 29,40 Euro

3Richtige: 14,10 Euro

2Richtige und

Superzahl: 5,00 Euro (ohne Gewähr)

Fotos: Getty Images/iStockphoto, AP,dpa, Twitter

Ein angeblich

vomChirurgen

R.K. Wilson

geschossenes

Foto vom19. April

1934 soll Nessie

zeigen.

Das Geheimnisvon

Loch Ness gelüftet

Ein Forscherteam hat die gesammelte DNA aus dem Seeunter die Lupe genommen

Drumnadrochit – Gibt es das

sagenumwobene Ungeheuer

am schottischen Loch Ness

wirklich und wenn ja, was für

ein Reptil ist es? Ein internationales

Forscherteam sammelten

in dem 226 Meter tiefen

See auf breiter Basis

DNA-Spuren und sie wurden

fündig ...

Nessie ist aller Wahrscheinlichkeit

nach kein monströses

Seeungeheuer, sondern ein Aal

– wenn auch möglicherweise

ein sehr großer. Darauf weisen

Ergebnisse einer umfangreichen

DNA-Analyse von Wasserproben

aus dem sagenumwobenen

Loch Ness in Schottland

hin, die gestern vorgestellt

wurden.

„Es gibt ein sehr großes Vorkommen

an Aal-DNA“, sagte

der Forscher und Biomedizin-

Professor Neil Gemmell von

der Universität

Otago in Neuseeland.

Hinweise auf

ein saurierartiges

Untier gebe es

nicht. „Unsere Daten

geben keinen

Aufschluss über

ihre Größe, aber

angesichts der bloßen

Menge des

Materials können

wir nicht ausschließen,

dass riesige

Aale in Loch

Ness sind“, sagte

Gemmell.

Die Wissenschaftler

hatten

250 Wasserproben

von allen mögliche Stellen des

größten natürlichen britischen

Wasserreservoirs genommen.

Die Daten lieferten ein umfangreiches

Bild vom Leben in dem

See –von kleinsten Bakterien

Neil Gemmell, Biomediziner

und Professor an der Otago

Uni in Neuseeland, leitete

das Forschungsprojekt.

Loch Nessist ein beliebtes

Ziel für Touristen und der

wohl bekannteste aller

schottischen Seen.

bis hin zu größeren

Tieren.

Gemmell wies

darauf hin, dass

Forscher bereits

1933 vermutet hätten,

dass es sich bei

dem Seeungeheuer

um einen Aal handelt.

Taucher hätten

von „Aalen

dick wie Beine“

und mutmaßlich

bis zu vier Metern

Länge berichtet.

Seit mehr als

1500 Jahren wird

ein riesiges Ungeheuer

in den dunklen

Tiefen des

schottischen Loch Ness vermutet.

Theorien über Nessie gibt

es reichlich, mal ist es ein Überlebender

der Dinosaurier-Zeit,

mal ein Baumstamm, ein Fisch,

ein Watvogel oder schlicht

Kein Wels, kein

Grönlandhai und

erst recht kein

prähistorisches

Monster –Nessie

ist wohl ein Aal.

Wellen, die sich unheimlich

auftürmen.

Die frühesten Berichte über

ein geheimnisvolles Wesen

werden dem Heiligen Columban

von Iona zugeschrieben,

der im sechsten Jahrhundert

das Christentum nach Schottland

brachte.

Berühmt wurde das Wesen jedoch

erst am 2. Mai 1933, als

erstmals regionale Zeitungen

von der Sichtung eines Ungeheuers

berichteten. Die Zeitung

Inverness Courier brachte

einen Artikel über Einheimische,

die „ein riesiges, im Loch

tauchendes Tier“ gesichtet hätten.

Londoner Zeitungen entsandten

Reporter nach Schottland,

und ein Zirkus bot sogar

eine Summe von 20 000 Pfund

für das Einfangen des Monsters.

Zuletzt wurde am 26.

März von einem US-Paar eine

Sichtung gemeldet.


34 PANORAMA BERLINER KURIER, Freitag, 6. September 2019 **

„Maurice“ darfweiter krähen

Rochefort – Frankreichs bekanntester

Hahn darf weiter

krähen: Ein Gericht in Rochefort

im Westen des Landes wies

eine Klage von Nachbarnab, die

wegen morgendlicher Ruhestörung

durch den Gockel Maurice

geklagt hatten, wie der Anwalt

der Hahnenhalterin Corinne

Fesseau mitteilte.

„Maurice hat gewonnen“, betonte

der Anwalt. Geklagt hatte

ein Rentnerpaar. Es wirft Hahn

Maurice vor, es mit seinem frühen

Morgengruß auf der Atlantik-Insel

Oléron regelmäßigum

den Schlaf zu bringen.

Die Kläger wollten „einfach

nur Ruhe und Frieden“, sagte

ihr Anwalt. Maurice gehöreeingesperrt

–oder ihm müsse der

Schnabel gestopft werden, verlangten

sie.

Übermäßig laut singt Maurice

ohnehin nicht –das stellte ein

Gutachter fest,der in drei Nächten

das Krähverhalten überprüfte.

Anders als von den Klägern

behauptet, krähte Maurice

demnach erst gegen 6.30 Uhr

und nicht schon um 4Uhr. Bei

geschlossenem Fenster sei der

Lärm nur noch schwach zu hören,

befand der Gutachter.

Das Gericht verurteilte die

Kläger,nun 1000 Euro Entschädigung

an Maurice' Besitzerin

Fesseau zuzahlen und die Gerichtskosten

zu tragen.

Foto: AFP

Hahn „Maurice“ und seine Besitzerin Corinne Fesseau dürfen sich freuen.

Die Täter lockten ihre

Opfer auf ihr vermeintliches

Kinderparadies auf

dem Campingplatz und

missbrauchten sie.

Hundertfacher Missbrauch auf Campingplatz

Mario S. (l.)

und Andreas V.

bei der Urteilsverkündung

in

Detmold

„Sie haben

32 Kindheiten

Fotos: dpa

Detmold –Auf dieses Urteil

hat Deutschland lange gewartet.

Gestern wurden Andreas

V. und Mario S. im Missbrauchsfall

von Lügde zu langen

Haftstrafen verurteilt. Die

beiden Männer nahmen den

Urteilsspruch teilnahmslos

zur Kenntnis –auch als Richterin

Anke Grudda noch

strenge Worte an die Verurteilten

richtete.

Es schien die beiden Angeklagten

nicht zu überraschen,

als die Strafen von 13 und 12

Jahren ausgesprochen wurden.

Nach deren Verbüßung

müssen sie dem Urteil zufolge

zudem in Sicherungsverwahrung.

Das sei

„zwingend erforderlich“,

so das Gericht.

Richterin Grudda nannte

den jahrelangen Missbrauch

von Kindern auf

dem Campingplatz in

Lügde „niederträchtig“.

Andreas V. und Mario

S. hätten sich durchGeschenke

und vermeintliche

Zuwendung das

Vertrauen mancher der

betroffenen Kinder erschlichen

und sie dann

„zu den Objekten ihrer

sexuellen Begierde degradiert

und 32 Kindheiten

zerstört“, sagte

Grudda. „Die Kinder

haben Sie geliebt, und

sie haben Ihnen vertraut.“

Das Verhalten

der Täter sei „durch

nichts zu entschuldigen“.

Die Kinder –das waren

24 Mädchen und

acht Jungen, die jüngsten vier

und fünf Jahre alt. Manche

Opfer seien bei den Missbrauchstaten

noch so klein gewesen,

dass sie das Geschehen

gar nicht einordnen konnten,

nennt Grudda einen der

Gründe, warum die Taten jahrelang

unentdeckt blieb. Andere

Opfer hätten die Angeklagten

mit Erpressung und

Drohungen zum Schweigen

gebracht –beispielsweise mit

der Ankündigung, das Kind

müsse zurück ins Heim, wenn

es von dem Missbrauch erzähle.

Auf diese Weise hätten die

Angeklagten mit einem „perfi-

Nach den Ermittlungen wurde die

Parzelle des Grauens abgerissen.

In allen Räumen fanden Ermittler

Zeugnisse des Missbrauchs.

zerstört“

den System“ ihrer Opfer manipuliert.

Doch die Richterin nennt es

auch „eigentlich nicht vorstellbar“,

dass über einen Zeitraum

von mehreren Jahren

tatsächlich niemand die Taten

von Lügde bemerkt haben

will. Manche Anzeichen seien

offenbar von Eltern nicht erkannt

worden. Auch sei die

Polizei Hinweisen offenbar

nicht immer nachgegangen.

Solche möglichen Versäumnisse

seien aber nicht Gegenstand

des Detmolder Prozesses

gewesen, so Grudda.

Den beiden Angeklagten

hält die Vorsitzende

Richterin nur ihre Geständnisse

zugute, die

den Opfern eine detaillierte

Schilderung der

Taten im Zeugenstand

ersparte. 16 der Missbrauchsopfer

vernahm

die Strafkammer in der

gut zweimonatigen

Hauptverhandlung. Viele

andere Kinder und Jugendliche

hätten sich

durch die Folgen der Taten

außerstande gesehen,

auszusagen. Nach den

Geständnissen der Angeklagten

am ersten Prozesstag

konnten die Opfer

letztlich selbst entscheiden,

ob sie sich der

Strafkammer stellten.

„Wir wollten keinen vor

Gericht zerren“, sagt

Grudda. Und an die anderen

habe das Gericht das

Signal aussenden wollen:

„Wir hören euch zu, wir

nehmen euch ernst.“


**

Sohn Gottes auf

Elektro-Roller

München –Bei den OberammergauerPassionsspielen

soll Jesus nachAnsicht von

Tierschützern nichtauf einem

Esel,sondern auf einem

E-Scooter nachJerusalem

einziehen.Der Ritteines erwachsenen

Christus-Darstellers

auf einem Esel sei

tierschutzwidrig.„Heutzutage

würdeJesus nicht mehr

auf einem Esel reisen.Er

würde sichvermutlich auf einemE-Rolleroder

mit einem

anderen tier-und umweltfreundlichen

Elektromobil

fortbewegen“, so Peta.

PANORAMA 35

Hurrikan„Dorian“

Dasverwüstete Paradies

Kein Strom, kein Wasser,20Tote. Auf den Bahamas brauchen 70 000 Menschen dringend Hilfe

Passionsspiel: Jesus auf Esel

Neuer Todesfall

durch Vibrionen

Rostock –Nach einem Bad

in der Ostsee ist ein weiterer

Mensch an einer Vibrionen-Infektion

gestorben.

Die Person habe an mehreren

chronischen Krankheiten

gelitten und damit zur

Risikogruppe gehört, teilte

das Landesamt für Gesundheit

und Soziales (Lagus)

mit. Weitere Details wurden

nicht genannt. Bereits

vor rund vier Wochen war

eine Frau an einer Infektion

gestorben. Auch sie gehörte

zur Risikogruppe.

Bibel bricht

Mann das Bein

Wasserburg –AmBodensee

hat ein rund 250 Kilogramm

schwerer Teil einer

steinernen Bibel einem

Mann ein Bein gebrochen.

Ein 43-Jähriger, der vor

dem Kunstwerk in Wasserburg

stand, wurde getroffen

und kam mit einem Unterschenkelbruch

ins Krankenhaus

nach Bregenz. Der

Granitblock war mit vier

Halteschellen fixiert. Diese

können einfach geöffnet

werden. Was genau passiert

war, müssen die Ermittler

noch klären.

Der Bibelteil liegt am Boden.

Foto: dpa

Foto: dpa

Foto: AP,Getty-Images

„Dorian“ zerstörte die

Stadt Marsh Harbor auf

Great Abaco fast komplett.

Diese bewohnte Landzunge auf Great Abaco bekam

auch die volle Zerstörungswut von„Dorian“ ab.

Nassau –Eigentlich hatte sich

der „Dorian“ über den Bahamas

abgeschwächt, doch nun

nimmt er wieder Fahrt auf.

Während in dem Karibik-Staat

langsam die Aufräumarbeiten

beginnen können, hat sich die

USA auf die Ankunft des Hurrikan

vorbereitet.

Fast drei Tage lang hatte „Dorian“

auf den Bahamas gewütet.

Laut UN-Nothilfekoordinator

Marc Lowcock benötigen rund

70 000 Menschen –also fast jeder

fünfte Einwohner der Bahamas

– dringend Hilfe zum

Überleben. Die Bevölkerung

brauche akut Lebensmittel,

sauberes Trinkwasser und Notunterkünfte,

erklärte er.

Flughäfen seien beschädigt,

auch Verbindungsstraßen

könnten nicht genutzt werden.

Teile der Inseln seien immer

noch von der Außenwelt abgeschnitten,

erklärte Lowcock. Es

gebe keine Stromversorgung

und nur stark eingeschränkte

Kommunikationsmöglichkeiten.

Es sei daher zu befürchten,

dass die Zahl der Todesopfer

„bedeutend ansteigen“ werde.

Bisher sind 20 Todesopfer bestätigt,

doch viele Menschen

gelten noch als vermisst –und

so glaubt auch Premierminister

Hubert Minnis, dass „diese

Zahl noch steigt“.

Die ersten wuchtigen Ausläufer

des Hurrikans „Dorian“ sind

dann auf die Südostküste der

USA geprallt. Starker Regen

und heftige Winde peitschten

die Küstengebiete der Bundesstaaten

North und South Carolina.

Die Behörden warnten vor

lebensgefährlichen Überschwemmungen

und Sturzfluten.

In der bei Touristen beliebten

Küstenstadt Charleston in

South Carolina waren einige

Gegenden bereits überschwemmt.

Manche Einwohner

bewegen sich mit Kajaks

durch die Straßen.

US-Präsident Donald Trump

hatte zudem vor einigen Tagen

auch die Bewohner Alabamas

gewarnt. Doch laut Nationalem

Hurrikanzentrum bestand für

diesen Bundesstaat nie ernsthafte

Gefahr. Offenbar um seinen

Irrtum zu widerlegen, zeigte

er nun ein Schaubild, auf dem

der Gefahrenbereich mit Filzstift

auf Alabama ausgeweitet

war. Wer diesen Strich zog, ist

unklar.

Heilpraktiker wollte mit willenloser Frau Porno üben

In der Sitzung drängte er seine Hypnose-Patientin zum Sex: 62-Jähriger kommt mit Bewährungsstrafe davon

Erkelenz –Wer sich in Hypnose

versetzen lässt, muss seinem

Gegenüber vertrauen. Doch ein

62-jähriger Heilpraktiker hat

dieses Vertrauen zumindest bei

einer Frau auf heftigste Weise

missbraucht: Er wollte sie zum

Sex drängen. Nun wurde er verurteilt

–und kam mit einer Bewährungsstrafe

davon.

Laut Gericht habe der Heilpraktiker

aus Wegberg in Nordrhein-Westfalen

seine Patientin

in tiefe Hypnose versetzt und zu

sexuellen Handlungen aufgefordert.

Dazuhabe er versucht, der

Frau einzureden, sie beide seien

weltbekannte Pornostars und

müssten für einen neuen Film

üben. Die Patientin hatte nicht

mitgemacht, sowar es bei dem

Versuchgeblieben.Der 62-Jährige

wurde wegen versuchter

sexueller Nötigung einer willenlosen

Person und Drogenbesitzes

zu einem Jahr und 10 Monaten

auf Bewährung verurteilt.

Die Frau war zur Bewältigung

einer angespannten psychischen

Situation bei dem Heilpraktiker

Mit Filzstift wurde der

Einflussbereich des Sturms erweitert.

in Behandlung. Nach mehreren

Alpträumen hatte sie das Gefühl,

dass bei ihren Hypnose-Sitzungen

etwas nicht stimmte. Im September

2017 fertigte sie heimlich

einen Tonmitschnitt an, der den

Angeklagten belastete. Der arbeitet

inzwischennichtmehr als

Heilpraktiker für Menschen,

sondern für Tiere.


Freitag, 6. September 2019

WITZDES TAGES

Chef: „Ich gratuliere, Herr Kunze! Wie ich

höre, haben Sie gestern einen Stammhalter

und Erben bekommen!“ –„Nein, Herr

Direktor, in meiner Gehaltsklasse bekommt

man lediglich Kinder!“

WUSSTEN SIE SCHON...

... dass Michigan als erster US-Bundesstaat

die Aromastoffe in E-Zigaretten verboten

hat? Hersteller verwenden diese

süßlichen Stoffe gezielt, „um Kinder an

Nikotin zu gewöhnen“ und den irreführenden

Eindruck zu erwecken, „dass ihre

Produkte nicht gefährlich sind“, so Gouverneurin

Gretchen Whitmer.

Erster Schultag: Kate und

William begleiteten sie

Lehrerin Helen

Haslem begrüßte

Schulanfängerin

Charlotte.

Auch ihr Bruder George begleitete Charlotte zu

ihrem ersten Schultag.

www.sam-4u.de

www.sam-4u.de

WASBEDEUTET...

... Monster? Der Begriff leitet sich von lateinisch

monstrum für „Mahnzeichen“ sowie

monstrare für „zeigen“ und monere für

„mahnen“, „warnen“ ab. Monster oder

Monstrum bezeichnet ein widernatürliches,

meist hässlichesund angsterregendes

Gebilde oder eine Missbildung. Der Begriff

wurde zum erstenMal 1818 von Mary

Shelleyin„Frankenstein“ verwendet.

ZULETZT

Mann vergisst Heroin in Straßenbahn

Ein 59-Jähriger hat in einer Straßenbahn

in Bremen eine Tasche mit zwei Plastiktüten

Heroin vergessen. Da sich zugleich

sein Portemonnaie samt Personalausweis

in der Tasche befand, hatte es die Polizei

bei der Identifizierung leicht. Der Mann

wurde an seiner Wohnanschrift im niedersächsischen

Braunschweig aufgesucht

und festgenommen. Die Sporttasche war

am Dienstagabend bei einer Straßenbahnfahrerin

abgegeben worden.

4

194050

301203

51036

Fotos: afp, ap, dpa

Prinzessin Charlotte:

Da bin ich, Frau Lehrerin!

London – Beim ersten

Gang über den Hof der

„Thomas's Battersea“-

Schule versteckt sich die

kleine Prinzessin noch ein

bisschen schüchtern hinter

Mama Kate (37), hält

ihre Hand ganz fest. Dabei

ist Prinzessin Charlotte

(4) doch sonst so keck.

Gestern hatte sie ihren

ersten Schultag. Wie ihr

großer Bruder George (6)

besucht sie die Privatschule

im Süden Londons.

Als Charlotte nun an der

Hand ihrer Mutter das

Schulgelände betrat, flüsterte

Kate ihrer kleinen

Tochter zu: „George wird

dir den Weg zeigen“. Auch

der große Bruder begleitete

Charlotte. Sie sei „sehr aufgeregt“

an ihrem ersten

1989: Lady Diana bringt ihre

Söhne Harry(r.)und William

zur Schule.

Schultag, sagte der stolze

Vater William (37). Charlotte

trug die klassische Schuluniform:

dunkelblauer

Rock, Strickjacke und Bluse,

weiße Socken und

schwarze Schuhe. Ihre

Klasse hat 21 Schüler.

Als George vor zwei Jahren

seinen ersten Schultag

hatte, musste Mutter Kate

ihre Teilnahme wegen starker

Schwangerschaftsübelkeit

absagen. Sie war damals

mit dem kleinen Louis

(1) schwanger.

Die Schule „Thomas's Battersea“

legt großen Wert

auf ein freundliches Miteinander

und hält „Lob für den

größten Motivator“. Die

christliche Einrichtung ist

offen für Kinder aller Glaubensrichtungen.

Umgerechnet

etwa 20 000 Euro

müssen William und Kate

für ein Schuljahr von Charlotte

bezahlen, wie britische

Medien berichteten.

Auf dem Unterrichtsplan

stehen unter anderem

Kunst, Ballett, Schauspiel,

Musik, Sport und Französisch.

Insgesamt lernen dort

etwa 560 Mädchen und

Jungen im Alter zwischen 4

und 13 Jahren.

„Wir hoffen, dass unsere

Die kleine Charlotte versteckte sich hinter

Mama Kate.

Schüler diese Schule mit einem

starken Sinn für soziale

Verantwortung verlassen

werden“, betont Direktor

Simon O'Malley auf der

Website der Einrichtung.

Von den kleinen Royals

wird sehr viel erwartet.

Denn nach Großvater Prinz

Charles und Vater William

steht George auf Platz 3der

Thronfolge und Charlotte

auf Platz vier.

Übrigens: Von George

werden im neuen Schuljahr

nun mehr Verantwortung

und Disziplin gefordert als

von seiner kleineren

Schwester, deren Unterricht

zum Auftakt sehr spielerisch

sein wird. Unter anderem

stehen für den

Sechsjährigen nun jeden

Abend zehn Minuten Lektüre

auf dem Stundenplan.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine