Dübener Wochenspiegel - Ausgabe 18 - Jahrgang 2019

Verlagshaus.Heide.Druck

Dübener Wochenspiegel - Ausgabe 18 - Jahrgang 2019

: Die Heide-Zeitung : heimatverbunden : informativ : kritisch :

Dübener

www.duebener-wochenspiegel.de

WOCHENSPIEGEL

inklusive Amtsblatt Stadt Bad Düben & Gemeinde Laußig | 27. Jahrgang | Nr. 18 | 18. September 2019

Happy Birthday, ESZ!

Seit 20 Jahren lernen mittlerweile

Kinder im Evangelischen Schulzentrum.

Zum runden Geburtstag

feierten die aktuellen Grundschüler

unter anderem mit einer Andacht.

Seite 10

Gute Ergebnisse

Sowohl unsere Kurbetriebsgesellschaft

als auch unsere kommunale

Wohnungsbaugesellschaft konnte

im vergangenen Jahr gute Ergebnisse

verbuchen.

Seite 2

Gewerbliche Sonderthemen

in dieser Ausgabe:

§Steuern & Recht

Seiten 16 bis 17

Fahrzeugwelt

Seiten 20 bis 23

Konkrete Vision für die Jugend

Ein Bikepark in der Durchwehnaer Straße?

(Bad Düben/Wsp/kp). Am 2. Oktober

lädt Guido Scholz ab 18 Uhr in die

Aula der Bad Dübener Oberschule.

Vor allem Stadträte, Mitarbeiter der

Verwaltung, die Schulleiter, Sozialarbeiter

und Bürgermeisterin Astrid

Münster dürfen sich angesprochen

fühlen. Auch die Bürgerinitiative

„Menschenkinder Bad Düben“ und

das Delitzscher Netzwerk GEMS (Gemeinsam

Engagiert Macht Stark) wird

vertreten sein. Bei dieser Veranstaltung

geht es um eine Bikepark-Vision

für die Kurstadt, die Scholz zusammen

mit jungen Mitstreitern vorstellen

möchte.

Hintergrund: In Bad Düben hat sich

in den letzten Jahren eine stetig

wachsende Gruppe von Jugendlichen

gebildet, die sich in ihrer Freizeit

leidenschaftlich auf dem Sattel ausprobiert

– Sprünge, Drehungen, auf

zwei oder nur einem Rad. „Leider

gibt es hier keine geeignete Anlage“,

bedauert Scholz, ein Bundespolizist,

den ebenfalls das BMX-Fieber gepackt

hat. Der Wunsch nach einem

Bikepark mit den verschiedensten

Möglichkeiten wurde laut. Ein Ort

war recht schnell gefunden: ein

Teilstück gegenüber der Sporthalle

Ein Pumptrack wie dieser könnte in

Bad Düben entstehen.

Bei Anruf HEIZÖL!

Tel.: 034243 / 22196

Dübener Heizölvertrieb

Friedensstraße 6

04849 Bad Düben

Ihr regionaler Partner

Wir wärmen Sie auf!

Guido Scholz hat die Jugend hinter sich. Die Vision: Ein Teil der nun frei werdenden Fläche gegenüber der Sporthalle in der

Durchwehnaer Straße soll zum Bikepark umgebaut werden.

Foto: (Wsp) Phillipp

Durchwehnaer Straße, wo derzeit die

letzten Reste der alten NVA-Brachen

beseitigt werden.

Seit über einem Jahr ist Scholz nun in

der Spur, kurbelt das Projekt mühsam

an, wurde im Sportverein vorstellig,

klopfte an der Rathaustür. Dabei stieß

er Anfang des Jahres bei Stadtchefin

Münster auf offene Ohren. In der

Zwischenzeit platzten zwei Präsentationstermine.

„Nun wollen wir es

endlich durchziehen. Die Jugendlichen

stehen bereit, fahren in ihrer

Freizeit teilweise bis Leipzig“, betont

Scholz. Man wolle sich am 2. Oktober

vordergründig über die Machbarkeit

unterhalten. Was ist realistisch, was

nicht? Welche Variante – Asphaltoder

Erdanlage – ist wirtschaftlicher,

nachhaltiger?

Man erhoffe sich einen sogenannten

Pumptrack, eine wellenartige Strecke,

unter Umständen auch eine Möglichkeit

für Skateboarder. Das Projekt

Verlagshaus „Heide-Druck“

Neuhofstraße 22–23 · 04849 Bad Düben

steckt noch in den Kinderschuhen, ist

jedoch langsam bereit, in die Pedale

zu treten.

Historische Orte in

der Dübener Heide

JETZT ERHÄLTLICH

HEIDE

KALENDER

2020

9,90 €


2

AUS BAD DÜBEN UND UMGEBUNG 18. September 2019

Dübener

WOCHENSPIEGEL

Laußiger Gemeinderat konstituiert

Otto neuer Vize, Leitner rückt nach

Suchen

Zusteller / Austräger in Hohenprießnitz, Gruna,

Pressel & Görschlitz

für samstags oder sonntags, Tel.: 034243 / 24602, Schütz

damalige Verwaltungschef nicht anwesend

war.

Außerdem konnten die Verbandsräte

für die Versammlung des Zweckverbands

Abwasser Dübener Heide

(ZAWDH) einstimmig berufen werden.

Fortan geben neben Bürgermeister

Lothar Schneider Steffen Zickert

und Stefan Piknik mit den Stellvertretern

Melanie Möbius und Karsten

Leitner die Stimme für die Gemeinde

Laußig ab.

Was fällt noch auf? Mit Ralf Uber, Michael

Bolduan, Silvana Klugmann und

Manfred Otto sitzen nur vier aus dem

„alten“ Rat erneut in der Runde. Der

Rest ist neu. Zudem wurde die Frauenquote

verdreifacht. Melanie Möbius

und Margit Kwaschny sorgen mit Klugmann

künftig für die weibliche Note.

Bürgermeister Lothar Schneider begrüßte die neuen Laußiger Gemeinderäte

Florian Kern, Silvana Klugmann, Stefan Piknik, David Albrecht, Karsten Leitner,

Steffen Zickert, Melanie Möbius, Manfred Otto, Bernhard Quaaßdorff, Margit

Kwaschny, Hartmut Zimmer und Michael Bolduan. Es fehlte: Ralf Uber.

Fotos: (Wsp) Phillipp

(Laußig/Wsp/kp). 109 Tage nach den

Kommunalwahlen Ende Mai hatte sich

in der vergangenen Woche nun auch

der neue Laußiger Gemeinderat konstituiert.

Bevor das 13-köpfige Gremium

jedoch seine Arbeit aufnahm, wurden

drei verdienstvolle Männer für ihr

jahrelanges Engagement in den unterschiedlichen

Räten geehrt – der Kossaer

Peter Mösing für 29 Jahre sowie

Bernd Kläring aus Pressel und Harald

Trebeljahr aus Authausen für 25 Jahre.

Dann ging es los: Zu Beginn rückte

Karsten Leitner aus Pristäblich von

der SPD-Liste für den Laußiger Mike

Gröper nach, der gesundheitliche

Hinderungsgründe angab. Zum stellvertretenden

Bürgermeister wurde

anschließend einstimmig Manfred

Otto (CDU) gewählt. Der Rentner

aus Gruna hatte dieses Amt bereits

in der Alt-Gemeinde Laußig inne

und hatte während des Hochwassers

2002 die Verantwortung, als der

Lothar Schneider bedankte sich bei Bernd Kläring aus Pressel, Peter Mösing aus

Kossa und Harald Trebeljahr aus Authausen für ihren 25- bzw. 29-jährigen Einsatz

in den verschiedenen Gemeinderäten.

Kurbetriebsgesellschaft Dübener Heide mbH

Hartjen: „In allen Bereichen Zuwächse verzeichnet“

(Bad Düben/Wsp/kp). „Es freut

mich sehr, dass sich der Tourismus

allgemein in unserer Region gut

entwickelt“, sagte Ole Hartjen vor

dem Stadtrat. Der Kurdirektor nahm

damit Bezug auf einen Bericht in der

Tagespresse, in dem sich auch andere

Häuser, wie beispielsweise das Hotel

Lieblingslektüre

to go –

mittwochs aller 14 Tage

NEU & alle Ausgaben im

Archiv abrufbar unter

www.duebenerwochenspiegel.de

„National“, mit ihren Auslastungen

zufrieden zeigten.

Die Heide Spa Hotel & Resort GmbH

& Co. KG konnte im Jahr 2018 einen

Überschuss von knapp 155.500 Euro

verzeichnen. Das

sind rund 57.000

Euro mehr als noch

im Vorjahr. „Dazu

haben maßgeblich

unsere 23 neuen

Zimmer beigetragen“,

betonte Hartjen.

Im Jahr 2017 lag die Auslastung

ohne die neuen Zimmer bei 85 Prozent,

2018 mit den Zimmern bei 80

Prozent – ohne sogar bei 91 Prozent.

Viel mehr geht nicht. Die sogenannten

Durchschnittszimmerrate liegt bei

den belegten Zimmern bei 80 Euro.

Damit sei man erstmals auf Leipziger

Niveau.

Beeindruckende Zahlen hörte man

auch aus der Kurbetriebsgesellschaft

Dübener Heide (KBG). Zwar ergab

sich 2018 ein Bilanzverlust von

knapp 390.000 Euro, jedoch „konnten

wir in allen Bereichen Zuwächse

verzeichnen“, sagte Hartjen. Gemeint

sind die Sparten Spa, Gastronomie,

Wellness sowie der Tagungs- und

Veranstaltungsbereich. In Letzterem

Daumen

hoch

habe man deutlich zugelegt. „Wir

konnten erstmals einen Umsatz von

über 200.000 Euro generieren. Wir

müssen hier beim Personal nachlegen.

Das ist eine Investition für

die Zukunft“, sagte

der Geschäftsführer.

Man

wolle in naher

Zukunft gar die

300.000er-Umsatzmarke

ins

Auge fassen.

Insgesamt liege der Umsatz bei KBG

und Hotel zusammengerechnet bei

rund 8 Millionen Euro.

Wohnungsbaugesellschaft

Ergebnis konnte

gesteigert werden

(Bad Düben/Wsp/kp). Das Jahresergebnis

der Wohnungsbaugesellschaft

Bad Düben von 2018 kann sich sehen

lassen. Mit einem Überschuss von gut

203.000 Euro liegt es sogar noch über

dem von 2017 (194.000 Euro). Wie

Geschäftsführerin Bettina Czerwonatis

den Stadtrat informierte, liege die Auslastung

der insgesamt 620 Wohnungen

bei 85 Prozent. Die Durchschnittsmiete

betrage 4,95 Euro pro Quadratmeter.

Historische Orte in

der Dübener Heide

JETZT ERHÄLTLICH

HEIDE

KALENDER

2020

9,90 €

Verlagshaus

„Heide-Druck“

Neuhofstraße 22–23

04849 Bad Düben


Dübener

WOCHENSPIEGEL

18. September 2019 AUS BAD DÜBEN UND UMGEBUNG 3

Überraschende Übergabe

„Stadt-Auto“ wird zum Kommandowagen

Philipp Kühne von der Tilo Kühne GmbH übergab den neuen Kommandowagen an

Stadtwehrleiter Thomas Haberland und Stadtteilwehrleiter Christian Noack (v.l.).

Foto: (Wsp) Phillipp

Impressum

Dübener Wochenspiegel

Herausgeber:

Verlagshaus „Heide-Druck“

Neuhofstraße 22 –23

04849 Bad Düben

Tel.: 034243/24602, Fax: 24603

E-Mail: info@heide-druck.com

www.duebener-wochenspiegel.de

www.heide-druck.com

Redaktion: Kevin Phillipp (kp)

ViSdP:

Layout:

Anzeige:

Druck:

Heike Nyari (ny)

Alexander Schütz (as)

Anja Sambale

Sybille Spielbühler

MZ Druckereigesellschaft

mbH, Halle/Saale

Erscheinungsweise:

mittwochs aller 14 Tage

Auflage: 12.000 Exemplare

kostenlos an die Haushalte

im Einzugsgebiet.

Für die Richtigkeit telefonisch eingebrachter

Änderungen in Anzeige und

Redaktion übernimmt der Verlag keine

Gewähr, für unverlangt ein gesandtes

Material keine Haftung. In Leserbriefen

sowie Zuschriften von Parteien

oder Wählergemeinschaften geäußerte

Meinungen müssen nicht mit jener der

Redaktion übereinstimmen.

(Bad Düben/Wsp/kp). Gleich zu

Beginn des diesjährigen Übungs-Wochenendes

der Freiwilligen Feuerwehr

Bad Düben Anfang September

gab es eine große Überraschung für

die Kameraden. Direkt nach dem gemeinsamen

Frühstück am Samstag

fuhr der neue Kommandowagen am

Gerätehaus vor. Hierbei handelte es

sich um das ehemalige dunkelblaue

Fahrzeug des städtischen Ordnungsamts.

Der Dacia Duster wurde umlackiert

und entsprechend umgerüstet.

Die beiden Unternehmen Tilo

Kühne GmbH sowie Garten- und

Landschaftsbau Daniela Noack engagierten

sich dabei maßgeblich als

Sponsoren. Die Rede ist von mehreren

hundert Euro.

Der Vorgänger des Kommandowagens

konnte im Rahmen des Stadtfests versteigert

werden.

Radweg zwischen Bad Düben und Görschlitz

Variante mittlerweile klar, sonst hängt‘s

(Görschlitz/Wsp/kp). Anwohner

aus Görschlitz nutzten die jüngste

Gemeinderatssitzung in Laußig, um

nachzuhaken, wie wie es um den Stand

beim Radweg entlang der B183 nach

Bad Düben bestellt ist. „Im Frühjahr

wurden Bodenproben entnommen,

seitdem ist nichts passiert“, sagten sie.

Wie Bürgermeister Lothar Schneider

informierte, habe man sich mittlerweile

auf die Variante einigen können,

dass die Wegeführung von Görschlitz

aus auf der linken Seite erfolgt. „Der

Freistaat ist momentan aber immer

noch in der Anhörungsrunde“, bedauerte

Schneider. Zudem gab er zu

bedenken, dass man sich mit diesem

Radweg nichts verbauen wolle. So

wünsche man sich, vor dem Ort die

Straße etwas auszuweiten und rasende

Autofahrer damit zum Bremsen zu

animieren.

Überraschung

Kurrende mit neuem

Leiter

(Bad Düben/Wsp/kp). Das traditionelle

Abendsingen am Samstag hatte

für die Besucher eine kleine Überraschung

parat. Mit Jan-Christoph Weige

schwang ein neuer Kurrende-Leiter

den Taktstock. Der 22-jährige Kirchenmusik-Student

ist die einjährige

Vertretung von Elisabeth Neumann,

die Nachwuchs erwartet und dann ein

Jahr Babypause macht.

Weige kommt aus dem nordhessischen

Volkmarsen, studiert an der Evangelischen

Hochschule für Kirchenmusik

und hat im kommenden Jahr die Abschlussprüfungen

für sein Bachelorstudium

vor sich. Kurz vor Ende der

Bewerbungsfrist gab er in Bad Düben

seinen Stempel ab. Es erfolgte zudem

eine Test-Probe vor wenigen Wochen,

bei der er sich letztendlich gegen einen

weiteren Kandidaten durchsetzen

konnte.

GRATIS

ZUM

MITNEHMEN

WWW.HEIDIMAGAZIN.DE

Heide-Druck

DIE NEUE AUSGABE IST DA!

• Regionale Produkte

• Delitzsch, Eilenburg und Torgau stellen sich vor

• Bad Schmiedeberg – Ort der Entspannung

• Der Kurpark – Bad Dübens grüner Schatz

• Die Goitzsche – Eldorada zum Wandern und Radeln

• Erlebnis Wildtier im Naturpark

• Aktive Erholung in den Schwimmbädern der Region

• Mühlenstadt Bad Düben


Unternehmen bringen sich ein

Es ist toll, wie sich Bad Dübener

Unternehmen einbringen. Die einen

fördern Sport- und Vereinsarbeit

durch finanzielle Zuwendungen,

andere (siehe nebenstehenden Beitrag)

unterstützen die Feuerwehr.

Durch das Engagement der Firmen

Tilo Kühne GmbH sowie Gartenund

Landschaftsbau Daniela Noack

konnte der Dübener Wehr ein neuer

Kommandowagen übergeben werden.

Es ist schön, wenn sich eine Stadt

kommentiert von Alexander Schütz

auf solche Unternehmen verlassen

kann, die helfen, wenn Not am Mann

ist. Nur ein Miteinander bringt die

Stadt voran. Wirtschaft und Politik

Hand in Hand. Dieses aktuelle Beispiel

sollte Schule machen und auch

andere Firmen anspornen, sich im

Rahmen ihrer Möglichkeiten mit

einzubringen. Es muss nicht immer

gleich der ganz große Betrag sein.

Auch kleine Zuwendungen helfen

oft.

Windmühlenweg

Bäcker-Laden schließt Ende des Monats

Das kleine Geschäft der Bäckerei Erntebrot im Bad Dübener Windmühlenweg

(neben der ehemaligen Schlecker-Filiale und jetzigem Sitz der Heizungsbau-Firma

Bock) schließt zum Ende des Monats. Ein Zettel im Schaufenster informiert darüber,

dass die Ladenfläche ab 1. Oktober zu vermieten ist. Foto: (Wsp) Phillipp

und vieles mehr....


4

GEMISCHTES 18. September 2019

Dübener

WOCHENSPIEGEL

Diese Anzeige ist ausschließlich in der Printausgabe sichtbar.

Kirche Pressel – Benefizkonzert für die Orgeln

Lieblingslieder bringen 1.500 Euro ein

Hobbymusiker aus den umliegenden Dörfern spielten beim Benefizkonzert insgesamt

1.500 Euro für die Orgeln im Kirchspiel Authausen ein. Foto: privat

(Pressel/Wsp). Ende August durften

wir in der Kirche in Pressel erleben,

wohin viel kreatives Talent und privates

Engagement verschiedener Hobbymusiker

aus unseren Dörfern führen

können – zu einer wunderschönen musikalischen

Reise, angefangen bei Disney

über Popsongs bis hin zur Klassik.

Luca Schiffel, Cinja Jonack, Maya

Liebmann, Lisa Böhme, Jana Barthel,

Ina Liebmann, Christian Schmidt und

Hendrik Nienhold begeisterten in

einem zweistündigen Benefizkonzert

rund 180 Zuschauer und sammelten

dabei 1.500 Euro zur Erhaltung unserer

Orgeln in den Gemeinden des Kirchspiels

Authausen. Das mit stehenden

Ovationen und Zugabe umrahmte

Benefizkonzert mit Orgel, E-Piano,

Flöte, Trommel, Becken und Gesang

fand einen gemütlichen und späten

Abschluss im neugestalteten Schlossgarten,

bei dem die Firma Böttge für

das leibliche Wohl sorgte. Vielen Dank

für eure Leidenschaft und euren nicht

selbstverständlichen Beitrag.

Peggy Kühlhorn

Die Kirche war mit rund 180 Zuschauern

prächtig gefüllt.

Schnappschuss mit Folgen

Das Netz diskutiert übers Kreuz

(Bad Düben/Wsp/kp). Das 4 Meter

hohe Kreuz, das seit einigen Tagen

auf der Muldewiese kurz vor Bad Düben

gut sichtbar in einem toten Baum

positioniert wurde, sorgt im Netz für

einige Diskussionen. Mittlerweile

steht fest: Holzkünstler Raik Zenger

steckt dahinter. Zur Bedeutung machte

er keinerlei Angaben. Die Betrachter

sollen sich ihre eigenen Gedanken

machen – und das taten sie. Hier eine

Auswahl an Zuschriften an uns sowie

an Kommentaren auf unserer Facebook-Seite:

Candy Jentzsch: „Das Kreuz steht

meiner Meinung für das Baum- und

Waldsterben! Der Künstler hat dies

wirklich sehr gut positioniert. Dies

könnte sich wie ein Lauffeuer verbreiten

und zu einem Symbol für

dringend überfälligen Umweltschutz

oder auch sonstiges ‚menschliches

Fehlverhalten‘ werden. Mal schauen,

wo weitere gelbe Kreuze auftreten,

lohnenswerte Aufstellflächen fallen

mir da sofort ein...“

Franziska Kaufmann: „Für mich

sieht es aus, als wollte der Künstler ein

Zeichen setzen und damit aussagen,

dass der Baum tot ist.“

Michael und Gabriele Schonath:

„Könnte uns aber auch an Verlorengegangenes

erinnern.“

Bebauungsplan für Laußiger Norden

Mittlerweile ist bekannt: Bad Dübens

Holzkünstler Raik Zenger steckt hinter

dem ominösen Kreuz auf der Muldewiese.

Foto: (Wsp) Schütz

Evelin Schenker: „Ich finde es toll,

auch wenn ich immer noch nicht wirklich

weiß, was es da soll.“

Kristin Haberkorn: „Ich denke,

dem Künstler geht es darum, dass

sich jeder drüber unterhält. Dadurch

kommen Menschen endlich wieder

ins Gespräch.“

Erst Abbiegespur, dann Gewerbe

(Laußig/Authausen/Wsp/kp). Am

Laußiger Ortsausgang in Richtung

Pristäblich soll sich auf der rechten

Seite künftig Gewerbe ansiedeln

können. Gemeint ist die Fläche in

unmitelbarer Nähe zu den alten Gewächshäusern.

Hier hatte in der Vergangenheit

ein Autoverkauf seine

Zelte aufgeschlagen. „Wir hatten in

diesem Bereich einen kleineren Aufstellungsbeschluss

gefasst, wonach die

dortige Nutzung jedoch schnell untersagt

wurde“, erklärte Bürgermeister

Lothar Schneider.

Laußig holt nun noch einmal aus.

Schließlich handele es sich hierbei

um die einzig verbliebene „jungfräuliche

Fläche“ (Schneider) in der

Gemeinde ohne Schutzgebiet, wo

eine derartige Entwicklung möglich

wäre. Bedingung: Es bedarf einer Abbiegespur

– ohne geht gar nichts. Den

Planungsauftrag dazu vergab der neu

aufgestellte Gemeinderat in der letzten

Woche einstimmig für rund 10.500

Euro, die erste von insgesamt neun

Leistungsphasen.

„Wer zahlt denn die Straße?“, wollte

Bernhard Quaaßdorff wissen. Laut

Schneider brauche es zwei Unternehmen,

die sich in diesem Gewerbegebiet

ansiedeln wollen, dann erhalte man 90

Prozent Förderung.

Eine weitere Baubewegung wird es in

der Aula der Authausener Grundschule

(Bürgerhaus) geben. Das Parkett soll

vorsichtig abgeschliffen und geölt

werden. Die Kosten belaufen sich auf

8.308 Euro.

Die restlichen Gemeinderatssitzungen

in diesem Jahr finden am 29. September,

19. November und 17. Dezember

statt – jeweils ab 19 Uhr und stets in

Laußigs Ländlichem Bürgerzentrum.

Anschließend wolle man auch wieder

in die anderen Ortsteile gehen, wie es

in der Vergangenheit bereits praktiziert

wurde.


Dübener

WOCHENSPIEGEL

18. September 2019 AUS DER REGION 5

Diese Anzeige ist ausschließlich in der

Printausgabe sichtbar.

Service rund um

Haus und Hof

• Trockenbau

• Fliesenverlegung

• Türe, Tore, Fenster

• Wärmedämmfassaden

Edgar Preuß – Fachhandel u. Montage

Hauptstr. 27 a • 04849 Kossa

Tel.: 034243 / 2 14 11

Funk: 0172 / 2 32 75 97

info@fassadensysteme-preuss.de

www.fassadensysteme-preuss.de

Kooperationsvereinbarung mit dem Verein Dübener Heide

Authausens „Mühlenmäuse“ wollen Naturpark-Kita werden

(Authausen/Wsp/ny). Im länderübergreifenden

Naturpark Dübener Heide

gibt es eine Menge Kindertagesstätten

mit unterschiedlichen Profilen. 2017

wurde mit der AWO-Einrichtung

„Wirbelwind“ in Pressel die erste Naturpark-Kita

aus der Taufe gehoben,

die seinerzeit sogar für den gesamten

Freistaat eine Vorreiterrolle einnahm.

Kooperationspartner ist der Verein

Dübener Heide in Zusammenarbeit

mit der Naturschutzstation im Bad

Dübener NaturparkHaus.

Nun zieht ein Heidedorf weiter, die

Authausener Einrichtung „Mühlenmäuse“

nach, die sich ebenfalls in

der Trägerschaft des AWO-Kreisverbands

Nordsachsen befindet, und nun

auch um den Titel „Naturpark-Kita“

ringt. Hierbei handelt es sich um

Anzeige

Festwoche zu 25 Jahre Sanitätshaus

(Wsp). Am 9. November findet das

7. Bad Dübener Nachtshopping statt.

Das Sanitätshaus der Neubert Orthopädie-Technik

GmbH & Co.KG

ist wie immer dabei und lädt alle

Kunden und Interessierten herzlich

zum Stöbern ein. Der frühe Zeitpunkt

dieser Ankündigung hat seinen guten

Grund: Das Sanitätshaus feiert sein 25.

Jubiläum am Standort im Wohn- und

Geschäftshaus in der Altstädter Straße

6. „Das Nachtshopping ist dabei unser

Startschuss in die darauffolgende

Festwoche“, verrät Geschäftsführerin

Sandra Neubert.

Die Filiale in der Innenstadt wurde

damals als erste Niederlassung außerhalb

des Standorts in der Reinharzer

Straße eröffnet. „25 Jahre erfolgreich

an einem Standort ist heute leider

für den Einzelhandel nicht selbstverständlich“,

weiß Sandra Neubert.

Zum Anlass wird es für die Kunden

Thementage geben, Fachabteilungen

stellen sich vor, viele Überraschungen

sind geplant.

„Wir sind mehr als nur rezeptannehmende

Stelle. Das Verkaufserlebnis

hat bei uns einen hohen Stellenwert.

Nichts geht über eine persönliche und

individuelle Beratung“, stellt Sandra

Neubert klar.

Das spiegelt sich auch im sozialen

Engagement des Unternehmens wider.

Die Firma unterstützt diverse Sportvereine

der Region, hilft auch unkompliziert,

wenn eine gebrochene Nase

Schutz auf dem Spielfeld braucht.

Zum Neubert-Team zählen aktuell 68

Mitarbeiter an sieben Standorten, darunter

sechs Sanitätshäuser in Sachsen

und Sachsen-Anhalt. Übrigens: Auch

das Sanitätshaus in Bad Schmiedeberg

gibt es bald schon ein Vierteljahrhundert.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihr Team der Neubert Orthopädietechnik

GmbH & Co. KG

Lothar Schneider, Silvana Klugmann, Axel Mitzka und Marko Schreiber bei der

Unterzeichnung der Kooperations-Vereinbarung.

Fotos: (Wsp) Nyari

einen Hort, in dem insgesamt 66

Jungen und Mädchen, darunter 14

Vorschulkinder, betreut werden. Des

Weiteren sollte Erwähnung finden,

dass sich der Hort unmittelbar an das

Grundschul-Gelände anschließt. Da

die Bildungseinrichtung eine Naturparkschule

ist, sei es also nur folgerichtig,

auch dem Hort dieses Profil

anzubieten. Somit kann der „grüne

Faden“, der mit der Naturpark-Kita

in Pressel im Krippenalter beginnt

und in der Naturpark-Schule bis zum

zehnten Lebensjahr seine Fortsetzung

findet, auch im außerschulischen Bereich

nicht abreißen.

Laußigs Bürgermeis ter Lothar

Schneider, Heidevereinsvorsitzender

Axel Mitzka, AWO-Geschäftsführer

Marko Schreiber und Kita-Leiterin

Silvana Klugmann trafen sich nun,

um eine entsprechende Kooperationsvereinbarung

zu unterzeichnen.

Mit anwesend waren außerdem

Georg Liebig, Referent der Naturschutzstation

und Erzieherin Bianca

Bochnik sowie einige Jungen und

Mädchen.

„Der Naturpark und die Kita beabsichtigen

eine Kooperation mit dem

Ziel, Mädchen und Jungen nach den

Kriterien einer Bildung für nachhaltige

Entwicklung originale Natur-,

Kultur- und Heimaterfahrungen in

ihrem direkten Umfeld zu ermöglichen

und Kenntnisse über den

Naturpark zu vermitteln“, heißt es

unter anderem in der Vereinbarung.

Mitten im Naturpark gelegen und den

Wald vor der Nase, sind Themen zur

heimischen Tier- und Pflanzenwelt

natürlich nichts Neues, verrät Silvana

Klugmann.

In den kommenden Jahren werde man

weitere Natur- und Umweltthemen

sowie kulturelle und heimatgeschichtliche

Aspekte aufgreifen und weiter

vertiefen. Neben den Erziehern, die

sich dahingehend weiterbilden werden,

gibt es eine enge Zusammenarbeit

mit der Naturschutzstation. Außerdem

ist der Verein barfuß e.V. aus Sprotta

mit im pädagogischen Boot.


6

WAS – WANN – WO 18. September 2019

Traditionelles Herbstfest

Dübener

WOCHENSPIEGEL

Schlosschor bietet buntes Programm / neuer Chorleiter gesucht

(Hohenprießnitz/Wsp/ny). Am 28.

September ist es wieder soweit und

die Sängerinnen und Sänger bieten

ein buntes Programm im Begegnungsraum,

der sich im Obergeschoss der

Grundschule Hohenprießnitz befindet.

Beginn ist 19 Uhr. Nach dem Reigen

verschiedener Lieder, die größtenteils

vom Herbst, der Jagd und dem Wein

erzählen, lädt der Chor die Gäste zum

Neue Tanzkurse für Anfänger

und Wiedereinsteiger

Diskofox Spezial

ab 7.11., 17.30 Uhr

Gutsscheune Schwemsal

10 x 60 min 85,- E p. P.

(bei Anmeldung bis 10. Oktober 5,- E Rabatt)

Mitsingen ein. Getränke und Imbiss

werden gereicht.

Der Schlosschor begeht in diesem Jahr

sein 30-jähriges Jubiläum, doch die

Zukunftsweichen stehen nicht ganz

glücklich. Chorleitermangel war die

zurückliegenden Jahre schon immer

mal ein Thema gewesen und auch

aktuell schwingt wieder kein Dirigent

den Taktstock. Die Zusammenarbeit

MUSIKSCHULE

Gesellschaftstanz

ab 7.11., 20.30 Uhr

Anmeldung:

Tel.: 0341 / 8 63 27 58

musikschule-tonart@email.de

Schlosschor Hohenprießnitz in typischen schwarz-rotem Auftritt. Foto: (Wsp) ny

mit Helmut Werler weilte relativ kurz

und somit übernimmt Chormitglied

und Musiklehrerin Marina Keller vorübergehend

die musikalische Leitung.

Wie aus Chorkreisen zu erfahren ist,

gibt es jedoch ein hoffnungsvolles

Lichtlein am Ende des Tunnels. Da

noch nicht alles in „Sack und Tüten“

ist, hüllt man sich dahingehend noch in

Schweigen. Mit Blick auf die bevorstehende

Adventzeit und dem beliebten

Weihnachtskonzert am 4. Advent in

der örtlichen Kirche sei man aber guter

Hoffnung, den Gästen zum Ende des

Jahres eine besondere Überraschung

bieten zu können, ist sich Vereinsvorsitzende

Katrin Rudolph sicher. Ein

erstes Treffen gab es bereits.

Auftaktkonzerte am 11. und 12. Oktober

KuBa – Kunst und Kultur im Bahnhof

(Bad Düben/Wsp/kp). Nachdem der

Bad Dübener Bahnhof im vergangenen

Jahr während der Abschlusszene des

LANDschafftTHEATERS als Kulisse

diente, zieht am 11. und 12. Oktober

erneut Leben ein. Zwei Konzerte bilden

dabei die hochwertige Auftaktveranstaltung

der Reihe „KuBa – Kunst und

Kultur im Bahnhof“. Die überregional

bekannten Ensembles „Bea & Banda“

sowie das Lora Kos tina Trio und Jana

Bauke sorgen für den richtigen musikalisch-literarischen

Anstrich. Beide

Veranstaltungen starten um 19.30 Uhr.

Der Eintritt ist jeweils frei.

„Alte Kulturdenkmäler mit Geschichte

und nostalgischem Charme gibt es aus

meiner Sicht immer weniger. Viele

der alten historischen Gebäude werden

teilweise totsaniert oder gänzlich abgerissen,

Brachflächen und sogenannte

Lost Places verschwinden oder ordnen

sich gewerblichen und marktwirtschaftlichen

Strukturen unter“, sagt

Diese Anzeige ist ausschließlich in der

Printausgabe sichtbar.

Michael Kühn. Er vermisse die nötigen

Örtlichkeiten für genreübergreifende

Veranstaltungen der schönen Künste.

In Kooperation mit der Bahnhofsgenossenschaft

Dübener Heide, der Eigentümerin

des Bahnhofs, möchte er hier

mittelfristig einen besonderen Anziehungspunkt

für Bürger, Touristen sowie

Kurgäste und ein Begegnungszentrum

für Austausch und Ideen in naturfreundlicher

Umgebung mit Sogwirkung auf

andere Städte und Gemeinden schaffen.

„Bea & Banda“ bringt Tango und Jazz

in die Kurstadt und sprüht nur so vor

Virtuosität. Leidenschaftlich und expressiv,

dann wieder verträumt und

fragil ist ihre Musik. Getragen wird

die Seele dieses Quintetts (Gesang,

Flügel, Cello, Bass, Schlagzeug) durch

die charismatische Frontsängerin Beate

Furcht, die mit Ausstrahlung und

warmem Timbre elektrisiert – mal mit

rotzigem Charme über den Abgründen

des Lebens tanzt, dann wieder samtweich

und eindringlich Worte

und Töne formt, die mitten ins

Herz treffen.

Das Lora Kostina Trio hat nicht

nur Jana Bauke im Gepäck,

sondern auch das Programm

„Schumann versus Zwetajewa:

ein Frauenbild im Wandel“.

Die Idee dieses Projekts ist die

Gegenüberstellung der Poesie

der russischen Dichterin Marina

Zwetajewa (1892-1941)

und des im 1840 entstandenen

Liederzyklus „Frauenliebe und

Leben“ von Robert Schumann,

transportiert in das 21. Jahrhundert

mit zeitgenössischen

Jazz-Arrangements von Lora

Kostina. Diese unterschiedlichen

Frauenbilder – das ideale romantische

von Schumann, das lebensechte

und das poetische „Ich“ von Zwetajewa

und auch das schöpferisch-musikalische

von Kostina – werden in dramaturgischer

Auseinandersetzung als Gesamtkunstwerk

in Einklang gebracht.

Durch die Perspektive des modernen

Jazz wird es möglich, die Themen des

Schumann-Zyklus für den inhaltlichen

Kosmos der Poesie von Zwetajewa weiter

zu öffnen und auf das gesprochene

Wort individuell einzugehen.

„Der Bahnhof mit seinen Räumlichkeiten

ist prädestiniert, um Kunstausstellungen

sowie andere kulturelle

Veranstaltungen durchzuführen“, ist

sich Michael Kühn sicher. Aufgrund

der räumlichen Gegebenheiten könne

dies sogar parallel stattfinden, um das

übergreifende Wesen der Künste den

Zielgruppen näherzubringen.

Perspektivisch soll das „KuBa-Festival“

jährlich stattfinden. Im urbanen

Umfeld von Bad Düben ist diese Lokalität

zu Fuß, per Rad und mit dem

Auto sehr gut erreichbar, verfügt es

doch als ehemaliger Bahnhof auch über

ausreichend Parkplätze.


Dübener

WOCHENSPIEGEL

18. September 2019 GUT INFORMIERT 7

Herzlichste GEBURTSTAGSGRÜSSE

an alle Jungfrauen und Waagen

Ernst-Heinrich Brasch............feiert am 18. September seinen 81.

Ilse Petrzak.............................feiert am 19. September ihren 94.

Monika Possekel....................feiert am 19. September ihren 77.

Anita Weber...........................feiert am 20. September ihren 83.

Gerhard Reise.........................feiert am 20. September seinen 82.

Dorothea Weiser....................feiert am 20. September ihren 78.

Herta Krüger..........................feiert am 21. September ihren 88.

Ilse Stier.................................feiert am 21. September ihren 79.

Hildegard Grundmann...........feiert am 22. September ihren 80.

Ursula Günzel........................feiert am 22. September ihren 67.

Ella Riedl...............................feiert am 23. September ihren 86.

Waltraut Kühne......................feiert am 23. September ihren 84.

Christa Krahnefeld.................feiert am 23. September ihren 83.

Gisela Kahl.............................feiert am 25. September ihren 84.

Heidemarie Blache.................feiert am 26. September ihren 76.

Hannelore Blankmann...........feiert am 26. September ihren 76.

Sonja Rademacher.................feiert am 28. September ihren 89.

Bernd Wolf.............................feiert am 29. September seinen 65.

Annelore Müller.....................feiert am 1. Oktober ihren 85.

VERANSTALTUNGEN der AWO

Di., 01.10., 13.30 bis 19 Uhr, Blutspende; Di., 08.10., 14 Uhr, Kaffeekränzchen

mit dem AWO-Chor (3 Euro Unkos tenbeitrag); Di.,

15.10., 14 Uhr, Wir basteln Herbstgestecke (3 Euro Unkos tenbeitrag); Infos unter

Tel.: 034243 / 5 13 08, Frau Heyer.

Bereitschaftsdienste der TIERÄRZTE

20 – 27.09. GTAP Völz, Zschepplin,

Alte Dübener Straße 16,

Tel.: 03423 / 600925, 0172 / 680 3750

DVM Enick, Bad Düben, Mühlstr. 5,

Tel.: 0157 / 72688083

Dr. Carola Schweitzer, Bad Düben,

Ringstraße 24, Tel.: 034243 / 22611,

0172 / 3 5510 37

27.09. – 04.10. Tierarztpraxis

Westermeyer GbR, Doberschütz,

Eilenburger Chaussee 66,

Tel.: 034244 / 529090

DVM Telligmann,

Eilenburg, Kurt-Bennewitz-Str.

25,

Tel.: 03423 / 7009 05

Diese Anzeige ist

ausschließlich in der

Printausgabe

sichtbar.

Anzeige

Wasser ist Leben!?

(Wsp). Kennen Sie schon das Basische

AktivWasser und seine Wirkungen?

Am Donnerstag, den 26. September

erfahren Sie dazu in der Bad Dübener

Heide-Apotheke (Gartenstraße

4C) mehr. Referentin M. Norah Witzel

vom Institut für Gesundheit und

Ernährung in Leipzig hält ab 18 Uhr

einen Fachvortrag, in dem Wasser als

die Basis eines gesunden Stoffwechsels

thematisiert wird. Da die Plätze

für die Veranstaltung begrenzt sind,

wird um eine vorherige Anmeldung

(Tel.: 034243 / 3100) gebeten.

Wie erreiche ich eine optimale Wasseraufnahme

in jeder Körperzelle?

Wie aktiviere ich das Immunsystem?

Wie wirken sich Basizität und

pH-Werte auf meinen Stoffwechsel

aus? Wie erreicht man hohe Zellverfügbarkeit

der Mineralien? Kann

man Antiaging trinken? Auf all diese

Fragen gibt es an diesem Abend eine

Antwort.

Bestattungswesen

Paul Sonntag e. K.

Tag & Nacht

Tel. 034243 / 23415

Ritterstraße 13

04849 Bad Düben

Basisches AktivWasser ist eine Möglichkeit

für jedermann, sich zu Hause

täglich mit gutem Wasser zu versorgen.

Diese Anwendung ist erprobt

von A wie Arthrose bis Z wie Zucker.

Jeder Vortragsteilnehmer bekommt

zudem die Möglichkeit, das Wasser

kostenfrei zu testen.

Notdienste der APOTHEKEN

Apotheke Laußig, Tel.: 5 27 80

Freitag, 27.09., 20 – 8 Uhr

Galerie-Café

Buchlesung mit

Winfried Niebes

(Tornau/Wsp/ny). Am 20. September

(Freitag) lädt Winfried Niebes zu einer

Buchlesung in das Galerie-Café nach

Tornau ein und stellt seine romanhafte

Autobiografie „Beamtenkühe

und betrunkene Hühner“ vor. Beginn

ist 19 Uhr.

Am 2. Oktober 2019 EINZELMESSUNGSTERMINE

DER CRS-MESSUNG Stoffwechselmessung & -analyse 15,- E

Ihr Termin unter

Tel.: 034243/3100

Jahreszeittypische Erkrankung? Wählen Sie die Kraft der Natur!

Herr Dr. Axel Beyer

Inhaber der

Heide-Apotheke

empfiehlt

NEU

bei uns

Präparate auf natürlicher Basis mit Grapefruit-Kernextrakt

ORAL TABS

Lutschtabletten für

Erwachsene und Kinder

zur Behandlung und Prophylaxe von

Entzündungszuständen der Mund- und

Rachenschleimhäute bei Rachen- und

Mandelentzündung, Halsschmerzen

und Reizhusten

NASAL FREE

Nasenspray 20 ml

• Aufbau der Nasenschleimhaut

• leicht abschwellend

• ohne Konservierungsstoffe,

Treibmittel, Alkohol, Glykol, Gluten

• antibakteriell

Diese Anzeige ist

ausschließlich in der

Printausgabe

sichtbar.

Vortrag zum Thema „Wasser ist Leben!?“ Kennen Sie schon das Basische AktivWasser und seine Wirkungen?

„Sie sind nicht krank, Sie sind durstig“ (Dr. med. Balmanghelidj) „Keine Krankheit kann sich in einem basischen Milieu entwickeln“

(Dr. med. Warburg, Nobelpreis 1931 für die Krebs-Ursachen-Erforschung)

Wann? Donnerstag, 26. September 2019 um 18 Uhr Wo? Heide-Apotheke, Gartenstr. 4c in Bad Düben

Referentin: Frau M. Norah Witzel (vom Institut für Gesundheit und Ernährung Leipzig) Aufgrund begrenzter Platzanzahl, ist eine Teilnahme

vorher anzumelden. Ansprechpartner: Dr. Axel Beyer (Inh. Heide-Apotheke), Tel.: 034243/3100

Unsere naturnahe Kosmetik – die beste Pflege

für Ihre individuellen Bedürfnisse.

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie natürlich!

Gartenstraße 4C • 04849 Bad Düben • www.heideapotheke-bad-dueben.de

ÖZ: Mo.– Fr.: 8–18.30 Uhr, Sa.: 9–12 Uhr


8

FREIZEITTIPPS 18. September 2019

Dübener

WOCHENSPIEGEL

Diese Anzeige ist

ausschließlich in der

Printausgabe

sichtbar.

VERANSTALTUNGSTIPPS

Bad Düben

Samstag, 28.09., ab 20 Uhr

Oktoberfest, Heide Spa

Montag, 30.09., 19.30 Uhr

Fermate, Ev. Stadtkirche

www.duebener-wochenspiegel.de

Heidepokallauf der Jugend

Löschangriff im

Stahnisch-Stadion

(Bad Düben/Wsp/kp). Am 28. September

findet nach vielen Jahren mal

wieder ein Heidepokallauf in der Kurstadt

statt. Zu diesem Wettbewerb im

Löschangriff laden die Kameraden der

Freiwilligen Feuerwehr Bad Düben ab

9.30 Uhr in das Horst-Stahnisch-Sportstadion.

Wie von Sebastian Hackbarth

zu erfahren war, handelt es sich hierbei

um den vierten und letzten Wertungslauf

der Jugend, Frauen sowie der

Männer im Rahmen des Verbandsausscheids

des Kreisfeuerwehrverbands.

Jedoch werden auch Wehren außerhalb

der Kreisgrenze erwartet, die in die

separate Wertung um den Heidepokal

einfließen.

Anzeige / KARTENVERLOSUNG (4 x 2 Karten durch unsere Zeitung)

Ab zum Oktoberfest im HEIDE SPA!

(Wsp). Am Samstag, den 28. September

ist es wieder soweit – erleben Sie

alpenländisch-ausgelassene Stimmung

mit Niveau und freuen Sie sich auf

eine Riesen-Gaudi beim Bad Dübener

Oktoberfest. Im Saal

des Heide Spa wird

alles in weiß-blau

geschmückt sein und

natürlich gibt es die

traditionellen Bierzeltgarnituren

– für

das richtige Maß an G’miatlichkeit.

Seien Sie dabei, wenn es in Bad Düben

heißt: „O zapft is!“ Mit süffigem Maßbier,

deftigen bayerischen Schmankerln

wie Weißwürsten, Brezn & Co.,

einer Tombola und einem stimmungsvollen

Rahmenprogramm samt Liveband

„Die Landstreicher“ und den DJs

der Diskothek Karambolage. Beginn

ist 20 Uhr, Einlass und Happy Hour

bereits ab 19 Uhr.

Der Eintritt kostet

16 Euro pro Person,

8er-Tische gibt es für

120 Euro.

Karten sind im Heide

Spa an der Kasse

zur Badelandschaft und Saunawelt erhältlich

und können auch online oder

unter Telefon 034243 / 33648 bestellt

werden.

www.heidespa.de

Der Dübener Wochenspiegel verlost 4 x 2 Freikarten!

Tel.: 034243 / 24602

Diese Anzeige ist ausschließlich in der

Printausgabe sichtbar.

GOTTESDIENSTE und VERANSTALTUNGEN

Adventgemeinde

Bad Düben

samstags, 10 Uhr (Kinder),

10.30 Uhr (Predigt) Gottesdienst

Jehovas Zeugen Bad Düben

Gemeinsame Bibelbetrachtung

mittwochs, 19.00 Uhr und

sonntags, 10.00 Uhr

Evangelische Kirche

Bad Düben

sonntags, 10.30 Uhr

Neuapostolische Kirche

Bad Düben

sonntags, 10 Uhr

mittwochs, 19.30 Uhr

Evangelische Kirche Bad Schmiedeberg

21. + 28.09., 19.30 Uhr, Hofkonzert, Pfarrhof

www.evkirche-bad-schmiedeberg.de

Diese Anzeige ist ausschließlich in der

Printausgabe sichtbar.

Evangelische Stadtkirche Bad Schmiedeberg

„Wind of Change. Die DDR und das Jahr 1968“

(Bad Schmiedeberg/Wsp). 1968

war ein Jahr des Aufbruchs und der

Proteste. Die internationale Jugend

lehnte sich gegen die herrschenden

Verhältnisse auf. Während

im Westen Deutschlands

1968 vor allem

mit „Jugendrevolte“

assoziiert wird, wird

das Jahr in der ehemaligen

DDR mit dem

„Prager Frühling“ und

dessen gewaltsamer Niederschlagung

verbunden.

Die Wanderausstellung des Martin-Luther-King-Zentrums

Werdau

widmet sich diesen globalen Ereignissen

und legt den Schwerpunkt

auf die „DDR und das Jahr 1968“.

Sie wurde von der Bundesstiftung

zur Aufarbeitung der SED-Diktatur,

dem Sächsischen Landesbeauftragten

zur Aufarbeitung der

SED-Diktatur, dem

Landkreis Zwickau

und der Stadt Werdau

gefördert.

Sie findet noch bis 12.

Oktober in der Evangelischen

Stadtkirche

Bad Schmiedeberg statt und ist dienstags

und donnerstags bis sonntags von

10 bis 12 und 15 bis 17 Uhr geöffnet.

Der Eintritt ist frei, um eine Spende zur

Deckung der Unkosten wird freundlich

gebeten.

25. Konzertsaison

Veranstaltungstipp

des Fördervereins zur Kultur- u. Denkmalpflege Rotta e.V.

Der Förderverein zur Kultur- und Denkmalpflege Rotta e.V. lädt alle Interessierten

zur 25. Veranstaltungssaison ein. Hier die ersten Termine:

29. September | 15.30 Uhr | Heidehotel Lubast

Weltklasse in Lubast – Das Ausnahmekonzert mit Franziska Pietsch (Violine) und

Josu de Solanu (Klavier)

20. Oktober | 15.30 Uhr | Heidehotel Lubast

Meisterkonzert mit Liedern großer deutscher und russischer Komponisten, wie

Schubert, Schumann, Tschaikowsky, Mussorgsky u.a.

10. November | 15.30 Uhr | Heidehotel Lubast

Meisterkonzert mit Cello, Gesang und Klavier, Ausnahmecellistin Janina Ruh und

Pianist Boris Kusnezew

8. Dezember | 15.30 Uhr | Heidehotel Lubast

Vorweihnachtliches Konzert mit Texten und Musik zur Advents- und Weihnachtszeit,

Prof. Roland Schubert und Prof. Heiko Reintzsch (Klavier)

19. Januar | 15.30 Uhr | Heidehotel Lubast

Meisterkonzert mit dem Streichtrio „Lirico“ (Franziska Pietsch – Violine, Sophia

Reuter – Viola, Johannes Krebs – Cello) und als Gast Josu de Solaun (Klavier)

Änderungen von Terminen, Programmen und Besetzungen sind vorbehalten!

Kartenbestellungen unter 034921 / 720 • Eintritt: jeweils 20 Euro p.P.


Dübener

WOCHENSPIEGEL

18. September 2019 GUT INFORMIERT 9

1-Raum-Whg.

1. OG, 43,10 m²,

im Stadtzentrum

von Bad Düben,

ab sofort zu vermieten.

Tel.: 034243 / 2 31 58

Der nächste

Dübener

WOCHENSPIEGEL

erscheint am 2. Oktober

mit dem Sonderthema

„Bauen und Wohnen“.

Leserpost

Oberschule Bad Düben – jetzt Europaschule

Vieles

für Ihr

Tier

Pinnbrett

Benny‘s Tiershop

Nordring 28 • 04838 Eilenburg • Telefon: 03423 / 60 92 11

Mo – Fr: 10 – 18.30 Uhr • Sa: 9 – 13 Uhr

Kleinanzeigen schon

ab 50 Cent pro Wort

Suche alles aus Omas Zeiten. Möbel jeder Art (auch unrestauriert), Motorräder

(MZ, AWO), Mopeds (Simson), Kleinmöbel DDR 60er u. 70er Jahre

etc. – Alles anbieten! Tel.: 0172 / 8 72 42 06

Verschenke antikes Klavier (defekt). Tel. 034243 / 22366

Verschenke orig. „Erika“ Reiseschreibmaschine von 1956, betriebsbereit.

Tel. 034243 / 24616

Fichtenholz kostenlos gegen Fällung und Abtransport in Bad Düben

abzugeben, ca. 20 Bäume, 10 –12 m hoch. Tel.: 0176 / 57 47 03 35

Verkaufe Laufband JDB-7000, max. 100 kg, Preis nach VB,

Tel.: 034243 / 7 21 71

Bad Dübens Oberschüler sind wieder Europaschüler.

(Bad Düben/Wsp). Mit dem Beginn des

Schuljahres 2019/20 wurde der Oberschule

Bad Düben erneut offiziell der

Titel Europaschule verliehen. Um den

Schülern das Thema näher zu bringen,

hat jede Klasse ein Land aus dem Lostopf

gezogen. In den Fächern werden

passende Themen zum Land behandelt,

Foto: privat

beispielsweise in Deutsch die Literatur

des jeweiligen Landes, in Geografie die

Lage und geografischen Besonderheiten,

in Biologie die Pflanzen- und Tierwelt

und in Wirtschaft-Technik-Haushalt die

landestypischen Speisen.

In den nächsten Jahren wird zum

Schuljahresbeginn wieder neu gelost.

Vormerken

Oktoberfest und

Märchenwanderung

(Kossa/Wsp/ny). Jetzt schon mal

vormerken: Am 5. Oktober laden

die Landfrauen Kossa wieder zum

großen Oktoberfest in das Bürgerzentrum

und zur Märchenwanderung

ein.

Holzskulpturen

Versteigerung

(Tornau/Wsp/ny). Am kommenden

Samstag (21.09.) führt der Verein

Dübener Heide eine Versteigerung

von Skulpturen durch, die beim Holzskulpturenwettbewerb

2019 entstanden.

Beginn ist auf der Tornauer

Skulpturenwiese um 14 Uhr. Jeder

kann mitbieten und der Erlös fließt in

Umweltbildungsprojekte.

Diese Anzeige ist ausschließlich in der Printausgabe sichtbar.


10

AUS DER REGION 18. September 2019

Dübener

WOCHENSPIEGEL

• Abschleppdienst Tag und Nacht

• Entsorgung einschl. Abmeldung

• Ersatzteilrecycling • Gebrauchtfahrzeuge

Abschleppdienst & Gebrauchtfahrzeuge

– Entsorgungsfachbetrieb –

D. + H. J. KLOPPE

Freiheitstraße 12 • OT Schlaitz • 06774 Muldestausee

Telefon: 034955 / 2 05 03 • Fax: 034955 / 4 03 77

Öffnungszeiten: Montag – Freitag 8 – 17 Uhr

Besuchen Sie

das 22. Dorffest

in Schlaitz

am 28. & 29.9.!

Evangelisches Schulzentrum Bad Düben

Allererste Klasse vor 20 Jahren

eingeschult

(Bad Düben/Wsp/kp). Am 4. September

1999, also vor genau 20 Jahren

(und zwei Wochen), betraten die ersten

16 Knirpse die neueröffnete Evangelische

Grundschule Bad Düben.

Die damaligen ABC-Schützen

sind mittlerweile längst

erwachsene Leute und

gehen ihren Weg.

Am Kirchplatz

geht der Schulalltag

unermüdlich

weiter. Vor drei

Jahren erfolgte

die Erweiterung

zum Evangelischen

Schulzentrum (ESZ)

mit den weiterführenden

Klassen. Der aufwendige

Umbau des alten Gymnasiums

wird aktuell stark vorangetrieben.

Der Umzug der Klassenstufen

5 bis 8 soll nach den Herbstferien

erfolgen.

Zurück zum Jubiläumstag: Der Morgen

begann mit einer launigen Andacht

in der benachbarten Stadtkirche,

wo Schulleiterin Antje Reinhold

unter anderem an die Schulgeschichte

in (Bad) Düben erinnerte. Immerhin

wurde im Jahr 1508 die erste Schule

in der heutigen Kurstadt schriftlich

erwähnt. Im Anschluss schickten die

130 heutigen Grundschüler Ballons

mit ihren Segenswünschen in den

blauen Himmel, es gab leckeren

Geburtstagskuchen und eine

lange Kinderbrücke bis in

den Pfarrgarten.

Am kommenden

Freitag (20.09.)

wird das Jubiläum

noch einmal

gebührend

gewürdigt – mit

einem Festgottesdienst

um 14 Uhr

in der Evangelischen

Stadtkirche St. Nikolai,

zu dem Pfarrer Andreas

Ohle und sein Vorgänger

Jörg Uhle-Wettler sprechen werden.

Letzterer ist heute Domprediger zu

Magdeburg, maßgeblicher Wegbereiter

der freien Schule und in

regelmäßigen Abständen noch in Bad

Düben zu Gast.

Aktuell lernen rund 330 Kinder in

Grund-, Oberschule und Gymnasium

des ESZ – sechs Gruppen in der Unterstufe

sowie je drei weiterführende

Klassen pro Jahrgang.

Anzeige

22. Schlaitzer Dorffest: Gelebte Tradition

(Schlaitz/Wsp). Am 28. und 29.

September ist es wieder soweit. Das

Organisationsteam und die Agrarprodukte

aus Schlaitz GmbH rufen zum

Schlaitzer Dorffest. Ob am Backofen,

im Schießverein, an der Feuerwehr, an

Pollmers Einkaufsmarkt und natürlich

im Biergarten der Landgaststätte wird

sich ein buntes Treiben abspielen. Sogar

die alte Schmiede öffnet ihre Tore

und bei einer leckeren Pferdebockwurst

kann man dem Schmied bei der

Veranstaltungstipp

Arbeit zuschauen. Die Landgaststätte

wartet neben der weit bekannten, gutbürgerlichen

Küche auch mit deftiger

Erbsensuppe aus der Gulaschkanone

und extra Festbier auf. Der traditionelle

Festumzug am Sonntag um 11 Uhr

wird wieder einmal der Höhepunkt des

Dorffestes sein.

Die Schlaitzer und die

Agrarprodukte aus Schlaitz GmbH

freuen sich auf Ihren Besuch.

22. Schlaitzer Dorffest

28./ 29. September

Samstag, 28. September

14.00 Uhr Erntedankgottesdienst mit Musik, Kaffee und Kuchen

19.30 Uhr Lampionumzug mit Lichterfest, anschließend Disco im Biergarten

22.00 Uhr Großes Feuerwerk am Weiher

Sonntag, 29. September

11.00 Uhr Traditioneller Festumzug mit alter und neuer Technik, Vereinen und

Gewerbe

12.00 Uhr Tag der offenen Tür im Schießverein Schlaitz e.V., Wettkämpfe um

den Volksschützenkönig bzw. die -königin, Kurzkaliber-Schießen

13.00 Uhr Unterhaltung im Biergarten der Landgaststätte Schlaitz

14.30 Uhr Blasmusik mit der Blaskapelle Authausen

ab 10 Uhr Schaubacken, Schauschmieden, Hufbeschlag, Feuerwehr- und Oldtimerausstellung,

Vorführung alter Motoren, Informationen, Handwerk

und Gewerbetreibende, buntes Treiben am Einkaufsmarkt und vor der

Feuerwehr

Nach dem Umzug Aufstellung der alten Traktoren auf dem ehemaligen Schulhof

Durchwehnaer Straße

Müllplatz der Demokratie?

Erst wurden Luftballons mit persönlichen Wünschen gen Himmel geschickt (rundes

Foto), dann gab es leckeren Geburtstagskuchen.

Fotos: (Wsp) Phillipp

Die Hinterlassenschaften der jüngsten Feier: Grillreste und ein Müllbeutel (im

Hintergrund)

Foto: (Wsp) Phillipp

(Bad Düben/Wsp/kp). Vor wenigen

Tagen wurde der mit Fördermitteln

errichtete „Grillplatz der Demokratie“

am Sportplatz Durchwehnaer Straße

eröffnet. Die erste Feier ließ nicht lang

auf sich warten – die ersten Hinterlassenschaften

auch nicht. Grillreste und Müllsäcke

zieren nun das gemütliche Umfeld.

Unser Leser Dietmar Reichel schrieb

uns dazu: „Dieser Anblick sollte

uns ein Weckruf sein, dass an dieser

Stelle wohlmöglich bald Schlimmeres

passiert. Ein Grillplatz unter Bäumen,

wo diese dann entästet werden, um es

sich am offenen Feuer gemütlich zu

machen.“ Der zurückbleibende Müll

bringe zudem richtig Farbe in die Natur,

bemerkte er ironisch an.

Für die Beseitigung der „Folgen“ muss

am Ende die Stadt aufkommen. Ähnlich

wie am Bootsanleger, der immer

wieder von Vandalen heimgesucht

wird. Rettungsringe verschwinden,

Schilder werden beschmiert.


Auch im Internet unter:

www.duebener-wochenspiegel.de

: Die Heide-Zeitung : heimatverbunden : informativ : kritisch :

Dübener

www.duebener-wochenspiegel.de

WOCHENSPIEGEL

Tagesordnung zur Sitzung des Stadtrates der

Stadt Bad Düben am 19. September 2019

Beginn: 19.00 Uhr

Ort: Rathaus, Ratssaal, Markt 11, Bad Düben

öffentlicher Teil:

1. Feststellung der Beschlussfähigkeit

2. Empfehlung zur Tagesordnung

3. Bestätigung der Niederschrift

4. Beratung und Beschlussfassung zur Vergabe des Auftrags „Wartung, Instandsetzung

und Erneuerung öffentliche Straßenbeleuchtung“

AMTSBLATT

der Stadt Bad Düben

Nr. 18/2019

Amtliche Mitteilungen

Beschlussübersicht

18. September 2019

Der Stadtrat der Stadt Bad Düben hat am 29. August 2019 folgende Beschlüsse

gefasst:

Beschluss-Nr. 7-3-13

Der Stadtrat der Stadt Bad Düben stellt das Jahresergebnis 2018 der HEIDE

SPA Hotel Geschäftsführungs GmbH fest. Dem Geschäftsführer wird für das

Geschäftsjahr 2018 Entlastung erteilt.

Beschluss-Nr. 7-3-14

Der Stadtrat der Stadt Bad Düben stellt das Jahresergebnis für das Geschäftsjahr

2018 der HEIDE SPA Hotel GmbH & Co. KG fest. Dem Geschäftsführer wird

für das Geschäftsjahr 2018 Entlastung erteilt.

5. Beratung und Beschlussfassung zur Vergabe Los 10 – Glasfassade, Fenster,

Außentüren – für die Baumaßnahme „Hortneubau an der Heide-Grundschule“

in Bad Düben

6. Beratung und Beschlussfassung zur Vergabe Los 1 – Garten- und Landschaftsbau

– für die Baumaßnahme „Errichtung Wanderrastplatz mit

Wohnmobilstellplätzen“, Hammermühle, Bad Düben

7. Beratung und Beschlussfassung zur Kostenübernahme der Wohnungsbaugesellschaft

für die Wohnumfeldgestaltung im Bereich Postweg/Steinstraße

einschließlich Vorstellung des Gestaltungskonzepts

8. Beratung und Beschlussfassung zur 3. Nachtragsvereinbarung für die

Abbrucharbeiten an der Militärbrache (ehemalige NVA-Kaserne „Harry

Kuhn“) in der Durchwehnaer Straße in Bad Düben

9. Beratung und Beschlussfassung zum Verkauf einer Teilfläche aus dem

Flurstück 414 der Flur 14 der Gemarkung Bad Düben (Erschließungsfläche

Alaunwerksweg)

10. Beratung und Beschlussfassung zur Annahme von Spenden

11. Informationen und Sonstiges

Tagesordnung zur Sitzung des Verwaltungsausschusses

der Stadt Bad Düben am 1. Oktober 2019

Beginn: 18.30 Uhr

Ort: Rathaus, Ratssaal, Markt 11, Bad Düben

öffentlicher Teil:

1. Feststellung der Beschlussfähigkeit

2. Empfehlung zur Tagesordnung

3. Bestätigung der Niederschrift

sowie ein nicht öffentlicher Teil

Impressum

Amtsblatt der Stadt Bad Düben

Verantwortlich für den Inhalt: Bürgermeisterin der Stadt Bad Düben

Herstellung und Vertrieb: Verlagshaus „Heide-Druck“, Bad Düben

Für telefonisch eingebrachte Änderungen/Ergänzungen wird keine

Garantie für ordnungsgemäßen Abdruck übernommen.

Beschluss-Nr. 7-3-15

Der Stadtrat der Stadt Bad Düben stellt das Jahresergebnis für das Geschäftsjahr

2018 der Kurbetriebsgesellschaft Dübener Heide mbH fest. Der Geschäftsführung

und dem Aufsichtsrat wird für das Geschäftsjahr 2018 Entlastung erteilt.

Beschluss-Nr. 7-3-16

Der Stadtrat der Stadt Bad Düben stellt das Jahresergebnis 2018 der Wohnungsbaugesellschaft

Bad Düben mbH fest. Der Geschäftsführerin wird gemäß

Gesellschaftsvertrag § 13 Ziffer 5 für das Geschäftsjahr 2018 Entlastung erteilt.

Beschluss-Nr. 7-3-17

Abwägungsbeschluss zum Entwurf des Bebauungsplanes „Betriebsgelände

der Neubert Orthopädie-Technik GmbH & Co. KG und eine Teilfläche des

ehemaligen Waldkrankenhauses“ vom 24. April 2019 der Stadt Bad Düben

In der Zeit vom 11. Juni bis einschließlich 12. Juli 2019 fand die Beteiligung

der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange gemäß § 4 Absatz 2

BauGB und die Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Absatz 2 BauGB statt.

Die während der Auslegung und Beteiligung zum Entwurf des Bebauungsplans

vorgebrachten Hinweise und Anregungen wurden von den Stadträten geprüft.

Der Stadtrat der Stadt Bad Düben beschließt die im Abwägungsprotokoll

(Anlage) angeführten Abwägungen zu den vorliegenden Stellungnahmen der

Träger öffentlicher Belange und der Öffentlichkeit.

Die Verwaltung wird beauftragt, die Träger öffentlicher Belange und die

Bürger, die Stellungnahmen abgegeben haben, vom Ergebnis der Abwägung

zu benachrichtigen.

Der Beschluss hat nur mit der Anlage Gültigkeit.

Beschluss-Nr. 7-3-18

Satzungsbeschluss zum Bebauungsplan „Betriebsgelände der Neubert

Orthopädie-Technik GmbH & Co. KG und eine Teilfläche des ehemaligen

Waldkrankenhauses“ der Stadt Bad Düben

Der Stadtrat der Stadt Bad Düben beschließt aufgrund § 10 (1) BauGB den

Bebauungsplan „Betriebsgelände der Neubert Orthopädie-Technik GmbH &

Co. KG und eine Teilfläche des ehemaligen Waldkrankenhauses“ in der Fassung

vom 20. August 2019, bestehend aus dem Planteil, den textlichen Festsetzungen,

dem Umweltbericht mit Grünordnungsplan einschließlich der Änderungen aus

der Abwägung als Satzung. Die Begründung wird gebilligt.

Die Verwaltung wird beauftragt, den Bebauungsplan zur Genehmigung beim

Landratsamt Nordsachsen einzureichen und die Erteilung der Genehmigung

sowie den Ort, an dem der Bebauungsplan für jedermann zur Einsicht bereitgehalten

wird, ortsüblich bekanntzumachen. Mit der Bekanntmachung tritt der

Bebauungsplan gemäß § 10 (3) BauGB in Kraft.

Der Satzungsbeschluss zum Bebauungsplan ist gemäß § 4 Absatz 3 SächsGemO

dem Landratsamt Landkreis Nordsachsen anzuzeigen.

Beschluss-Nr. 7-3-19

Abwägungsbeschluss zum Entwurf zur 1. Änderung des Bebauungsplans

„Teilfläche Block 4 im Sanierungsgebiet der Altstadt“ der Stadt Bad Düben

In der Zeit vom 13. Dezember 2018 bis einschließlich 21. Januar 2019 fand die

Beteiligung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange gemäß § 4


Seite 74 AMTSBLATT

18. September 2019

Absatz 2 BauGB, die Abstimmung mit den Nachbargemeinden gemäß § 2 Absatz

2 BauGB und die Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Absatz 2 BauGB statt.

Die während der Auslegung und Beteiligung zum Entwurf des Bebauungsplanes

vorgebrachten Hinweise und Anregungen wurden von den Stadträten geprüft.

Der Stadtrat der Stadt Bad Düben beschließt die im Abwägungsprotokoll

angeführten Abwägungen zu den vorliegenden Stellungnahmen der Träger

öffentlicher Belange, der Nachbargemeinden und der Öffentlichkeit. Die Verwaltung

wird beauftragt, die Träger öffentlicher Belange und die Bürger, die

Stellungnahmen abgegeben haben, vom Ergebnis der Abwägung zu benachrichtigen.

Der Beschluss hat nur mit der Anlage Gültigkeit.

Beschluss-Nr. 7-3-20

Beschluss zur Billigung, Auslegung und Beteiligung der Behörden und der

sonstigen Träger öffentlicher Belange zur 1. Änderung des Bebauungsplans

„Teilfläche Block 4 im Sanierungsgebiet der Altstadt“ der Stadt Bad Düben

Der Stadtrat der Stadt Bad Düben billigt den neuen Entwurf zur 1. Änderung

des Bebauungsplans „Teilfläche Block 4 im Sanierungsgebiet der Altstadt“

der Stadt Bad Düben in der Fassung vom 16. August 2019 samt Begründung

und bestimmt diesen gemäß § 13 Absatz 2 Satz 1 Nr. 2 BauGB i.V.m. § 3

Absatz 2 BauGB zur förmlichen Auslegung. Gemäß § 4 Absatz 2 BauGB sind

die Stellungnahmen der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange,

deren Aufgabenbereich durch die Planung berührt werden kann, einzuholen.

Die Verwaltung wird beauftragt, den Offenlegungszeitraum zu bestimmen,

diesen rechtzeitig ortsüblich bekanntzumachen und die Behörden und Träger

öffentlicher Belange um die Abgabe einer Stellungnahme zu bitten.

Beschluss-Nr. 7-3-21

Beschluss zur Vergabe für Los 20 – Elektro- und Informationstechnik – für die

Baumaßnahme „Hortneubau an der Heide-Grundschule“ an die Firma Elektro

Griebsch GmbH aus Bad Düben

Beschluss-Nr. 7-3-22

Beschluss zur Vergabe für Los 30 – Heizung/Lüftung/Sanitär – für die Baumaßnahme

„Hortneubau an der Heide-Grundschule“ an die Firma Facilitech GmbH

aus Bad Düben

Beschluss-Nr. 7-3-23

Beschluss der 2. Nachtragsvereinbarung für das Los 3 – Tief- und Rohbau – für

die Baumaßnahme „Hortneubau an der Heide-Grundschule“

Beschluss-Nr. 7-3-24

Beschluss zur Vergabe der Ingenieurleistungen für die Freianlagenplanung zur

Sanierung des Sportplatzes an der Durchwehnaer Straße in Bad Düben an das

Büro „frei raum Sven Reuter“ aus Delitzsch

Beschluss-Nr. 7-3-25

Der Stadtrat der Stadt Bad Düben beschließt gemäß § 35 BauGB (Bauvorhaben im

Außenbereich) das gemeindliche Einvernehmen zum Bauantrag „Errichtung eines Antennenträgers

mit Outdoortechnik“, Flur 4, Flurstück, 6/62, in Bad Düben zu erteilen.

Beschluss-Nr. 7-3-26

Der Stadtrat der Stadt Bad Düben beschließt gemäß § 34 BauGB (Bauvorhaben

innerhalb der im Zusammenhang bebauten Ortsteile, unbeplanter Innenbereich)

das gemeindliche Einvernehmen zum Bauvorhaben „Neubau von Wohnungen

für Aufsichts- und Bereitschaftspersonal für den Gewerbebetrieb“, Flur 4,

Flurstück 57/11, in Bad Düben zu erteilen.

Beschluss-Nr. 7-3-27

Der Stadtrat der Stadt Bad Düben beschließt gemäß § 34 BauGB (Bauvorhaben

innerhalb der im Zusammenhang bebauten Ortsteile, unbeplanter Innenbereich)

das gemeindliche Einvernehmen zum Bauvorhaben „Errichtung eines

Einfamilienhauses mit Garage“, Flur 14, Flurstück 73/20, Volkshausstraße 3

in Bad Düben zu erteilen.

Beschluss-Nr. 7-3-28

Beschluss zur Vergabe Los 8 – Dachabdichtungsarbeiten – im Rahmen der

Baumaßnahme „Hortneubau an der Heide-Grundschule“ in Bad Düben an die

Firma Bedachung GmbH Schulze & Comp. aus Torgau

Beschluss-Nr. 7-3-29

Namentliche Besetzung der Ausschüsse und Beteiligungen

www.bad-dueben.de/rathaus/stadtrat

Beschluss-Nr. 7-3-30

Besetzung des Aufsichtsrates Kurbetriebsgesellschaft Dübener Heide mbH

Hausnummernzuordnung

Information über die Vergabe und das Anbringen von Hausnummern im

Gemeindegebiet von Bad Düben, Wellaune, Schnaditz und Tiefensee mit

OT Brösen

Hausnummern sind für neu zu errichtende Gebäude zu beantragen. Sie sind

im Zusammenhang mit dem Bauantrag mit zu beantragen. Hausnummern

werden auf Antrag des Grundstückseigentümers oder seines Bevollmächtigten

zugewiesen.

Der Antrag kann unter: https://www.bad-dueben.de/rathaus/formulare ausgedruckt

werden und muss eigenhändig unterschrieben sein und ist per Post,

Fax oder E-Mail weiterzureichen an: Stadtverwaltung Bad Düben, Bau- und

Bürgeramt, Markt 11; 04849 Bad Düben; Fax: 034243 / 722-70 oder E-Mail:

heike.dietzsch@bad-dueben.de

Hinweise zur Anbringung der Hausnummer

§ 14 Vergabe und Anbringen von Hausnummern

Die Hauseigentümer haben ihre Gebäude mit der von der Gemeinde festgesetzten

Hausnummer zu versehen. Die Hausnummer muss von der Straße aus,

in die das Haus einnummeriert ist, deutlich lesbar sein.

Rechtliche Grundlagen

§ 126 Absatz 3 Baugesetzbuch (BauGB)

§ 14 der Polizeiverordnung Bad Düben

Gebühren

Auf der Grundlage der Verwaltungskostensatzung/Kostenverzeichnis der Stadt

Bad Düben werden für die Zuordnung von Hausnummern, je Hausnummer

Gebühren erhoben.

Bau- und Bürgeramt

Stadtverwaltung Bad Düben

Erneute Öffentliche Auslegung des Entwurfs der

1. Änderung des Bebauungsplans „Teilfläche

Block 4 im Sanierungsgebiet der Altstadt“

der Stadt Bad Düben (Bebauungsplan der

Innenentwicklung nach § 13a BauGB)

Der Stadtrat der Stadt Bad Düben hat in seiner Sitzung am 29. August 2019 den

neuen Entwurf der 1. Änderung des Bebauungsplans „Teilfläche Block 4 im

Sanierungsgebiet der Altstadt“ der Stadt Bad Düben samt Begründung, in der

Fassung vom 16. August 2019 gebilligt und zur öffentlichen Auslegung nach § 13

Absatz 2, Satz 1, Nr. 2 in Verbindung mit § 3 Absatz 2 BauGB und § 4a BauGB

bestimmt (Beschluss-Nr. 7-3-20). Gleichzeitig wird die Beteiligung der Behörden

und sonstigen Träger öffentlicher Belange, deren Aufgabenbereich durch

die Planung berührt werden kann, gemäß § 4 Absatz 2 BauGB durchgeführt.

Der Entwurf vom 16. August 2019 berücksichtigt die notwendigen Änderungen

der eingegangenen Stellungnahmen aus der öffentlichen Auslegung des Entwurfs

vom 26. Oktober 2018 in der Zeit vom 13. Dezember 2018 bis 21. Januar 2019

und die Stellungnahmen der gleichzeitig angehörten Behörden und sonstigen Träger

öffentlicher Belange. Die Stadträte haben die eingegangenen Stellungnahmen

geprüft und in der Sitzung am 29. August 2019 den Abwägungsbeschluss gefasst.

(Beschluss-Nr. 7-3-19)

Folgende wesentliche Planänderungen wurden in den Entwurf vom 16. August

2019 eingearbeitet:

• Verringerung der GRZ von 0,8 auf 0,65 im MU 3

• Verringerung der zulässigen maximalen Höhe um 1,5 Meter von 105,0 Meter

auf 103,5 Meter über dem dargestelltem Höhensystem im MU 3

• Aufnahme der Formulierungen zur Beschränkung von Einzelhandel analog


1. Änderung des Bebauungsplanes der Stadt Bad Dü

3.0

18. September 2019 AMTSBLATT

Seite 75

dem „Einfachen Bebauungsplan zur Erhaltung

und Entwicklung der zentralen Versorgungsbereiche

der Stadt Bad Düben“ (Textfestsetzung

1.1.1)

• Modifizierung der Festsetzungen zum Schutz

vor schädlichen Umwelteinwirkungen durch

Lärm (Textfestsetzung 1.6)

• Ergänzungen zur äußeren Gestaltung im MU 3

(Textfestsetzung 2.2)

• Ergänzungen zu Denkmalschutzbelangen (3.

Nachrichtliche Übernahme)

Ergänzungen in den Hinweisen (4.) Bodenschutz,

Geothermische Anlagen, Altlasten und

natürliche Radioaktivität

1

1a

1b

14

34/8

91.60

90.60

91.65

91.62 91.53

Neumark

91.51

91.62

91.46

91.52

43/438

1176/1

43/440

1175/2

91.34

43/439

91.31

91.24

126/2

126/1

126/3

91.20

Hydrant

1175/3

91.02

1176/3 1174/2

870/43

10

Neumärker Straße

ZEICH

MU

GRZ 0

GFZ 1,

II

Hmax

Gemäß § 13a Absatz 3 Nr. 2 BauGB wird hiermit

bekannt gemacht, dass sich die Öffentlichkeit

über die allgemeinen Ziele und Zwecke sowie die

wesentlichen Auswirkungen der Planung im Bauund

Bürgeramt der Stadtverwaltung Bad Düben,

Markt 11 (1.OG), 04849 Bad Düben während der

Öffnungszeiten:

Montag

Dienstag

geschlossen

9 bis 12 Uhr

und 13.30 bis 17.30 Uhr

Mittwoch geschlossen

Donnerstag 9 bis 12 Uhr

Freitag

und 13.30 bis 15.30 Uhr

9 bis 12 Uhr

unterrichten und vom 26. September bis einschließlich

28. Oktober 2019 zur Planung äußern

kann. Gleichzeitig wird gemäß § 13 Absatz 2 Satz

1 Nr. 2 BauGB i.V.m. § 3 Absatz 2 BauGB der

Entwurf des Bebauungsplanes ebenda öffentlich

vom 26. September bis 28. Oktober 2019 ausgelegt.

Der Inhalt der ortsüblichen Bekanntmachung

nach § 3 Absatz 2 Satz 2 und die nach § 3 Absatz

2 Satz 1 auszulegenden Unterlagen sind zusätzlich

im Internet auf folgenden Websites abrufbar:

zentrale Internetportal des Landes unter https://buergerbeteiligung.sachsen.de/portal/bplan/startseite

Internetportal der Stadt Bad Düben unter https://

www.bad-dueben.de/rathaus/stadtentwicklung/

Burg Düben

MU 3

IV

GRZ 0,65 Hmax 103,5 m

PD/FD Dng. 0° -22°

34/9

127/3

43/441

4.0

DN 2000

35

MU 1

II

GRZ 0,6 GFZ 1,2

SD/WD/KWD Dng. 40 -55°

33/5

x x

12.0

18.0

x

32

129/4

x x

x x x

90.08

90.14

90.10

3.0

127/1

Flur 12

37/3

37/2

36/2

x x

GFL-Recht 1

128/6

128/5

89.90

90.03

4

89.74

GF-Recht 2

89.70

12.0

5

89.55

89.46

89.69

1173/3

39/1

39/2

90.4389.26

89.33

6

89.32

89.19

Neuhofstraße

90.40

90.76

127/2

90.25

89.14

89.15

89.03

89.10

91.01

90.02

90.60

90.90

90.57

37/5

89.07

89.52

89.20

90.56

36/3

36/5

36/4

128/4

128/3

St

129/3

37/4

128/2 1171/2

1163/3

1173/2

47/61

129/1

1163/2

89.25

89.02 89.33

89.40

89.70

89.76

Bundesstraße 2 Neuhofstraße

129/2

1163/1

16 17 18

90.29 90.56

90.27

19

20

90.72

90.89

43/444

Flur 11

896/43

1157

1158

1159

1160

1171/1

Am Anger

1164

MU 2

II

GRZ 0,6 GFZ 1,2

SD/WD/KWD Dng. 40 -55°

1173/1

St

SD, WD

KWD,PD

128/1

89.10

x

x

Für Rückfragen steht das beauftragte Büro IBS,

Ingenieurgesellschaft für Bau- und Sachverständigenwesen

mbH, Tel.: 034241 / 526813, Fax:

034241 / 526814, E-Mail: info@ibs-eilenburg.de

zur Verfügung.

Leipziger Straße

Leipziger Straße

Stellungnahmen können von jedermann während

der Auslegungsfrist schriftlich oder zur Niederschrift

während der oben genannten Dienstzeiten vorgebracht werden.

Es wird gemäß § 3 Absatz 2 Satz 2, Halbsatz 2 i.V.m. § 4a Absatz 6 BauGB

darauf hingewiesen, dass nicht fristgerecht VERFAHRENSSCHRITTE abgegebene DER Stellungnahmen 1. ÄNDERUNG bei

der Beschlussfassung über den Bauleitplan 1. Der unberücksichtigt Stadtrat hat in seiner Sitzung am bleiben können.

Bad Düben, den 10. September 2019

19.04.2018 Beschl.-Nr. 6 - 48 - 357

nach § 2 Abs. 1 BauGB die Aufstellung

der 1. Änderung des Bebauungsplanes

beschlossen. Der Aufstellungsbeschluss

wurde durch Veröffentlichung im Amtsblatt

Nr. ............. vom .................... öffentlich

bekannt gemacht.

Bad Düben, ............................................

Die Bürgermeisterin

Astrid Münster

Bad Düben, ............................................

Bürgermeisterin

Zwischen den Kindertagesstätten „Spatzenhaus“

und „Märchenland“ entsteht ein verkehrsberuhigter

Bereich

In der nächsten Woche wird zur Verbesserung des Wohnumfelds und zur

2. Der Entwurf des Bebauungsplanes bestehend aus:

- Planzeichnung, M 1: 500 mit textlichen Festsetzungen und Begründung vom 26.01.2018

haben in der Zeit vom .............. bis ................ während der Dienststunden gemäß

§ 3 Abs. 2 BauGB in der Stadtverwaltung zu jedermann Einsicht öffentlich ausgelegen.

Zusätzlich können die Unterlagen über das Internetportal der Stadt Bad Düben unter

www.bad-dueben.de und im Landesportal

https://buergerbeteiligung.sachsen.de/portal/bplan/startseite oder

www.bauleitplanung.sachsen.de eingesehen werden.

Die öffentliche Auslegung ist mit dem Hinweis, dass Stellungnahmen während der Auslegungsfrist

von jedermann schriftlich oder zur Niederschrift vorgebracht werden können,

im Amtsblatt Nr. .... vom ................... ortsüblich bekannt gemacht worden.

Von der Umweltprüfung wurde nach § 13 Abs. 3 abgesehen.

Die Bürgermeisterin

Erhöhung der Verkehrssicherheit in der Schmiedeberger Straße/Steinstraße

zwischen der Kita „Spatzenhaus“ und der Kita „Märchenland“ ein verkehrsberuhigter

Bereich angeordnet. Beginn und Ende des verkehrsberuhigten Bereichs

werden durch entsprechende 3. Die Darstellung der Grenzen Verkehrszeichen und Be-

4. Der Bebauungsplan, (325 bestehend und 326) 5. Die Satzung gekennzeichnet.

über den Bebauungsplan,

zeichnungen der Flurstücke stimmt mit

dem Liegenschaftskataster überein

aus der Planzeichnung und den

bestehend aus der Planzeichnung und

den textlichen Festsetzungen wird hiermit

Textfestsetzungen, wurde nach § 10 BauGB

Innerhalb des verkehrsberuhigten (Stand ................................................). Bereichs in der Sitzung vom stehen .................. ausreichend ausgefertigt. gut markierte

Für die Lagegenauigkeit der Grenzdarstellung

im Plan wird nicht garantiert. als

mit Beschluss-Nr. .................

Pkw-Stellflächen zur Verfügung. Im Interesse Die

Satzung beschlossen.

wurde Begründung gebilligt.

zum aller Bebauungsplan

Verkehrsteilnehmer sollte

jeder auf die Einhaltung der Vorsicht und gegenseitigen Rücksicht achten und

Eilenburg, ........................................... Bad Düben, ............................................ Bad Düben, ...........................................

sich der neuen Verkehrssituation anpassen.

Vermessungsamt des

Landkreises Nordsachsen

Die Bürgermeisterin

Die Bürgermeisterin

6.Der Satzungsbeschluss des Be

Begründung auf Dauer der Diens

über den Inhalt Auskunft zu erhal

ortsüblich bekannt gemacht. In de

Verletzung von Verfahrens- und F

auf die Rechtsfolgen (§ 215 Abs.

von Entschädigungsansprüchen (

hingewiesen worden.

Der Bebauungsplan ist mit Veröff

Kraft getreten..

Bad Düben, .................................

Die Bürgermeisterin


Seite 76 AMTSBLATT

18. September 2019

10. Waldbesitzertag

Am Samstag, den 12. Oktober 2019, 9.30 Uhr lädt der Forstbezirk Taura alle

Waldbesitzer ganz herzlich zum 10. Waldbesitzertag ein.

Die Themen des Tages sind:

1. Aktuelle Waldschutzsituation im Forstbezirk, Probleme beim Holzabsatz,

Verkehrssicherungspflicht

2. Wiederbewaldung der Sturm- und Käferflächen, Perspektiven für unseren

Wald

3. Fragen und Erfahrungen zu den neuen Förderrichtlinien (Käferholz)

Die Untere Forstbehörde des Landkreises Nordsachsen informiert über die

aktuelle Waldschutz- und Waldbrandsituation auch infolge der Sturm- und

Käferschäden.

Im Anschluss findet eine Exkursion zum Thema „Wiederbewaldung von stark

geschädigten Waldflächen mit alternativen Baumarten“ statt.

Wir würden uns freuen, Sie am 12. Oktober um 9.30 Uhr im Landgasthof Pressel,

Dübener Straße 2, begrüßen zu dürfen. Für das leibliche Wohl auf eigene

Kosten ist gesorgt. Das Ende der Veranstaltung ist für ca. 14.30 Uhr geplant.

Ihr Staatsbetrieb Sachsenforst

Forstbezirk Taura

...mit Lampionumzug

und Kinovorstellung

„Hase und Wolf“,

anschließend unterhält

ein DJ mit Tanzmusik

für Jung und Alt

Nostalgisches Oktoberfest

Festplatz der Kleingartenanlage am Schwarzbach

Freitag, 4. Oktober, 17.30 Uhr

Die berühmte Blaulichtbar der FFW Bad Düben sorgt für leckere Getränke

und am Grill der Fleischerei Böttge gibt es deftiges Essen.

VERANSTALTUNGEN OKTOBER

01.10.

19.00 Lichtbildervortrag „Von Kuba bis Australien“, im Vortragsraum Reha-Zentrum

15.30 – 16.15 Mit allen Sinnen erleben: Führung durch die Dauerausstellung zum Naturraum

Dübener Heide, ohne Voranmeldung, NaturparkHaus

03.10. – 07.10.

ab 09.00 Radaktionstage unter dem Motto „30 Jahre Friedliche Revolution“, verschiedene

geführte Radtouren auf dem Radweg Berlin – Leipzig gespickt mit diversen

Veranstaltungen zum Thema, 1. Etappe: Start in Bad Düben; 04.10., 15 Uhr,

Evangelischen Schulzentrum, 05.10., 10 Uhr, Start Richtung Wittenberg,

Infos: www.radweg-berlin-leipzig.de

03.10.

ab 09.00 Heidekraut-Aktionstag in der Dübener Heide, Treff: NaturparkHaus

10.00 Hoffest und Tag der offenen Backstubentür, Bäckerei Paetsch (Niedermühle 1)

04.10.

17.30 „Nostalgisches Oktoberfest“ mit Lampionumzug und Kinovorstellung „Hase

und Wolf“, anschließend DJ mit Tanzmusik für Jung und Alt, Blaulichtbar der FFW

Bad Düben mit leckeren Getränken, deftiges Essen am Grill der Fleischerei Böttge,

Festplatz der Kleingartenanlage „Am Schwarzbach“

05.10.

14.00 – 17.00 Bergschiffmühle geöffnet, Burggelände

06.10.

09.00 Stadtführung mit Torsten Gaber, Treff: Haupteingang Reha-Zentrum

10.00 – 16.00 Heidesonntag, ausgewählte Ausflugsorte (Heidemagneten) mit speziellen

Angeboten und Aktionen, multimediale Dauerausstellung im NaturparkHaus sowie

Sonderausstellung „Impressionen in Öl und Aquarell“ (Gemälde und Aquarelle von

Malerin Rita Weber) im Nebengebäude geöffnet, NaturparkHaus

19.00 Deutsche Schlager und stimmungsvolle Musik mit Iris Lentjes,

im Vortragsraum Reha-Zentrum

08.10.

15.30 – 16.15 Mit allen Sinnen erleben: Führung durch die Dauerausstellung zum Naturraum

Dübener Heide, ohne Voranmeldung, NaturparkHaus

09.10.

19.00 „Musikalische Zeitreise“ mit dem Duo Reini & Co.,

im Vortragsraum Reha-Zentrum

12.10.

09.00 – 14.00 Trödelmarkt und Versteigerung der Fundsachen und Fahrräder durch das

Ordnungsamt, für leibliches Wohl ist gesorgt, Anmeldeformulare und Infos über

Frau Paul oder unter www.bad-dueben.de / Veranstaltungen, Marktplatz

13.10.

09.00 Wanderung „Auf den Spuren des Alaun“ mit Torsten Gaber,

Treff: Haupteingang Reha-Zentrum

15.10.

19.00 Lichtbildervortrag „Bad Düben – lebens- und liebenswert“,

im Vortragsraum Reha-Zentrum

15.30 – 16.15 Mit allen Sinnen erleben: Führung durch die Dauerausstellung zum Naturraum

Dübener Heide, ohne Voranmeldung, NaturparkHaus

18.10.

19.00 Kulinarischer Weinabend, 5-Gang-Menü mit deutsch-französischen Noten,

Preis: 53 € p.P. inkl. Aperitif, 5-Gang-Menü und korrespondierenden Weinen,

KVV unter Tel.: 034243 / 33648, HEIDE SPA Restaurant LebensArt

19.00 Klavierkonzert mit dem bekannten Konzertpianisten Prof. Michael Legotsky,

Klaviermusik als Erlebnis, im Vortragsraum Reha-Zentrum

20.10.

09.00 Stadtführung mit Torsten Gaber, Treff: Haupteingang Reha-Zentrum

09.00 – 12.00 58. Heidetauschbörse, Gaststätte „Hammermühle“

22.10.

15.30 – 16.15 Mit allen Sinnen erleben: Führung durch die Dauerausstellung zum

Naturraum Dübener Heide, ohne Voranmeldung, NaturparkHaus

27.10.

19.00 „Musenküsse“ von und mit dem Liedermacher Werner Volkmar,

im Vortragsraum Reha-Zentrum

29.10.

19.00 Lichtbildervortrag „Südtirol – Meran“, im Vortragsraum Reha-Zentrum

15.30 – 16.15 Mit allen Sinnen erleben: Führung durch die Dauerausstellung zum Naturraum

Dübener Heide, ohne Voranmeldung, NaturparkHaus

31.10.

19.30 Fermate – Innehalten zum Monatsende, Blechbläserquintett „Embrassment“,

Eintritt: 8 € an der Abendkasse, 6 € ermäßigt, Evangelische Stadtkirche St. Nikolai

ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN!


Dübener

WOCHENSPIEGEL

18. September 2019 AUS DER REGION 11

Erscheinungstermine

2019

des Dübener Wochenspiegel

Oktober

02.10. + 23.10. (3 Wochen Pause)

November

06.11. + 19.11.

Dezember

04.12. + 18.12.

Diese Anzeige ist ausschließlich in der

Printausgabe sichtbar.

Bundespolizist Peter Hartling zurück in Bad Düben

Vierjähriger Einsatz in Pakistan beendet

(Bad Düben/Wsp). Im Juli 2015

begann für Polizeihauptkommissar

Peter Hartling eine Auslandsverwendung,

die ihn forderte und in

der er – wie man sagt – aufging.

Hartling, Angehöriger der Bundespolizeiabteilung

Bad Düben, wurde

als Sicherheitsberater anfangs für die

Auslandsvertretungen der Bundesrepublik

Deutschland in Islamabad

und Karachi tätig. Später erweiterte

sich sein Wirkungsbereich zusätzlich

um Kasachstan, Turkmenistan und

Usbekistan. Im Jahr darauf erfolgte,

aufgrund des geplanten Neubaus der

Botschaft in Islamabad, wiederum die

Fokussierung auf Pakistan.

Seine Aufgaben drehten sich, wie

die Funktion bereits verrät, fast ausschließlich

um die Sicherheit der

Botschaft und der dort beschäftigten

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Im Fokus standen dabei unter anderem

die Schulung neuer Sicherheitskräfte

und die Ausstattung mit

Sicherheitstechnik, ausgerichtet an

der aktuellen Sicherheitslage sowie

der Kontakt zu anderen Botschaften,

Peter Hartling (r.) während der Aushändigung der Urkunde zum 40-jährigen

Dienstjubiläum durch Tobias Grosser am 15. August.

Foto: M. Marx

deutschen Firmen, Stiftungen, etc.

Eine nicht unwesentliche Rolle spielten

auch Veranstaltungen innerhalb

der Botschaft bzw. Dienstreisen des

Botschafters, aber auch anderer Botschaftsangehöriger,

in der Region.

„Das waren insgesamt gesehen recht

umfangreiche und auch spannende

Aufgaben, die mir richtig Spaß

gemacht haben“, sagt der Hauptkommissar

im Gespräch mit dem

stellvertretenden Abteilungsführer,

Polizeirat Tobias Grosser, nach seiner

Rückkehr im August 2019. Hartling

strebt nach eigener Aussage, für die

noch vor ihm liegende Dienstzeit,

eine weitere Verwendung im Ausland

an. Aktuell ist sein Ziel eine Bewerbung

für eine UN- oder EU-Mission

bzw. ein Einsatz bei der Europäischen

Grenzschutzagentur FRONTEX.

Michael Marx

Bad Schmiedeberger Margarethenfest

Preisgeldübergabe als ungeplante Geburtstagsüberraschung

(Bad Schmiedeberg/Wsp). Im Zuge

des diesjährigen Margarethenfests

initiierte der gleichnamige Verein in

Zusammenarbeit mit der ortsansässigen

Sekundarschule einen Plaketten-Wettbewerb.

Den Klassenstufen 5 bis 9 wurden

zwei Wochen vor Beginn der Sommerferien

jeweils zwei Plaketten-Rohlinge

zur kreativen Gestaltung übergeben.

Diese filigranen Ton-Rohlinge wurden

von Conny Scheer (Coschee-Art)

kreiert und gestiftet. Diese durften die

Schüler der jeweiligen Klasse in freiem

Ermessen und ohne Einschränkung

der künstlerischen Freiheit gestalten.

Anschließend wurden alle fertigen Plaketten

der jungen Künstler gesichtet,

für das Voting fotografiert und auf der

Facebookseite des Margarethenvereins

unter der Leitung des Vorsitzenden

Enrico Hilgers online gestellt. Bei der

Abstimmung ging es nicht nur um das

Sammeln der meisten Likes, sondern

um die größte gemeinsame Anzahl von

Likes und Shares.

Nach drei wirklich aufregenden Wochen

des Online-Votings wurden die

kleinen Sieger zum Margarethenfest

auf der Hauptbühne am Marktpatz

unter den Augen vieler Eltern, Großeltern

und der zahlreichen Besucher

gekrönt. Die Auszeichnung der drei

Erstplatzierten wurden vom stellvertretenden

Schulleiter Martin Baum

entgegengenommen. Der dritte Platz

ging an die Klasse 8b mit der ers ten

Plakette. Auf den zweiten Platz kämpfte

sich ebenfalls die Klasse 8b mit dem

zweiten Meisterwerk. Den ers ten Platz

erhielt verdienterweise und mit klarem

Vorsprung die Klasse 5a.

Als Bürgermeister und Vereinsmitglied

Martin Röthel sowie Enrico

Hilgers die Klassen betraten, waren

die Kinder sehr aufgeregt, denn eine

so schöne und mit Annehmlichkeiten

verbundene Störung des Unterrichts

kommt nicht allzu häufig vor. Zufälligerweise

hatte eines der Mädchen,

Bürgermeister Martin Röthel mit den Gewinnern der Plaketten-Aktion.

welches beim Wettbewerb den zweiten

Platz belegte, am Tag der Übergabe

Geburtstag. Dies war eine gelungene

Überraschung für beide Seiten. Abschließend

wurde die Ehrung noch mit

einem Foto von der Elbetal Fotografie

abgerundet. Diese tolle Aktion wird

auch im nächsten Jahr wiederholt,

denn die Freude der Kinder war uns

ein Fest zum größten Stadtfest der

Dübener Heide.

Vielen Dank an alle fleißigen Helfer.

Bei den anderen teilnehmenden Kindern

bedankt sich der Margarethenverein

vielmals. Alle Plaketten sind etwas

ganz Besonderes und bekommen einen

Ehrenplatz. Die Mitglieder wünschen

den Schülern der Sekundarschule Bad

Schmiedeberg ein erfolgreiches Schuljahr.

Die Preisgelder (300, 200 und

100 Euro) hierfür kamen von privaten

Spendern sowie von Firmen aus der

Umgebung zusammen. Coschee-Art

spendete 50 Euro, das Asia Dragon-Restaurant

gab ebenfalls 50 Euro

und von der Elbetal Fotografie aus Bad

Schmiedeberg kamen 250 Euro hinzu.

Enrico Hilgers

Margarethenverein Bad Schmiedeberg


12

TRAUERANZEIGEN 18. September 2019

Dübener

WOCHENSPIEGEL

Wenn die Kraft zu Ende geht, ist die Erlösung eine Gnade.

In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied

von meinem lieben Mann und Vater

Willi Nohsia

geb. 07. August 1939

gest. 02. September 2019

In stiller Trauer

Ehefrau Roswitha

Sohn Maik mit Familie

im Namen aller Angehörigen

Auf Wunsch meines verstorbenen Mannes findet

die Beisetzung im engsten Familienkreis statt.

Nachdem wir meine liebe Mutti

Waltraud Rohr

geb. Rathke

zur letzten Ruhe gebettet haben, möchte ich mich im Namen aller

Angehörigen für die entgegengebrachte Anteilnahme bedanken.

Die Mutti war‘s,

was braucht‘s der Worte mehr.

Ingrid

Poznanski

geb. Kuhnert

In stiller Trauer

Dein Sohn Frank mit Ingrid

Dein Enkel Maik mit Julia

Bad Düben, im August 2019

In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von

meiner lieben Mutti, Schwiegermutter, Oma, Uroma,

Schwester, Schwägerin und Tante

Christel Siegel

geb. Stepputat

*20. April 1930 †06. September 2019

In stiller Trauer

Deine Tochter Ursula mit Uli

Dein Enkel Mario mit Conny

Deine Enkelin Monique mit Stephan

Deine Urenkel Maria, Paul und Natalie

im Namen aller Angehörigen

Die Trauerfeier mit anschließender Urnenbeisetzung

findet im engsten Familienkreis statt.

Wir bedanken uns herzlichst für die aufrichtige Anteilnahme, die uns

durch geschriebene Worte und Geldzuwendungen zu Teil wurde und

bei allen, die uns und unsere Mutti in der schweren Zeit beigestanden

haben.

Ein Dank gilt auch dem Team der AWO des Pflege- und Betreuungszentrums,

Herrn Dipl.-med. Franke, dem Palliativteam Nordsachsen,

Frau Dr. med. Baumann, der Physiotherapie Spengler,

dem Bestattungswesen Sonntag und der Familie Hinz.

Ihre Töchter Andrea & Bärbel

im Namen aller Angehörigen

Bad Düben, im September 2019

Als Gott sah, dass der Weg zu lang,

der Hügel zu steil und das Atmen zu schwer wurde,

legte er den Arm um dich und sprach: „Komm heim.“

In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von

unserem Vater, Schwiegervater, Opa, Uropa und Bruder

Gottfried Mercker

*04. Mai 1926 †05. September 2019

In stiller Trauer

Dein Sohn Gunter

Dein Sohn Jens mit Rosi

Dein Enkel Oliver mit Anja und Jelka

Deine Schwester Rosmarie Pohlmann

im Namen aller Angehörigen

Die Trauerfeier mit Urnenbeisetzung findet im engsten Familienkreis statt.

Du bist nicht mehr da, wo du warst,

aber du bist überall, wo wir sind.

Helmut Lutter

geb. 24. August 1933

verst. 3. September 2019

In stiller Trauer:

Rosemarie Berger

Dein Sohn Harald

Deine Tochter Regina mit Viktor

Dein Sohn Peter mit Birgit

Deine Tochter Catrin

Deine Enkel und Urenkel

Die Beerdigung findet am Freitag,

den 4. Oktober 2019, um 13.30 Uhr

auf dem Stadtfriedhof Bad Düben statt.

Erinnerungen sind kleine Sterne,

die tröstend in das Dunkel unserer Trauer leuchten.

Wenn die Kraft zu Ende geht,

ist die Erlösung eine Gnade.

Nach einem erfüllten Leben nehmen wir Abschied

von meinem Mann, Vater, Schwiegervater,

unserem Opa und Uropa

Rudolf Reichl

geb. 02. Mai 1942

gest. 07. September 2019

In stiller Trauer

Ehefrau Gisela

Sohn Jörg mit Sylvia

Enkelin Victoria mit Micha

Enkel Joszef

Urenkel Fritz & Trude

im Namen aller Angehörigen

Die Trauerfeier mit anschließender Urnenbeisetzung findet am Dienstag,

dem 24. September 2019, 13.00 Uhr auf dem Friedhof in Görschlitz statt.

Von Kranz- und Blumenspenden bitten wir abzusehen.


Dübener

WOCHENSPIEGEL

18. September 2019 GEMISCHTE SEITE 13

Leserpost

Der Kampf der Ameisen

(Dübener Heide/Wsp). Jedes Jahr im

Frühjahr, Sommer und Herbst kommt

der Rasenmähermann und mäht die

gesamte Wiese glatt. Jedoch ist auf der

Wiese auch Leben, wenn auch nur ein

winzig kleines Ameisenvolk.

Warum und wo kommt es eigentlich

her? Und mitten auf der Wiese?

Eigentlich lebten diese Ameisen an

der Ostseeküste, mitten in den Dünen

von Prerow. Als ich dort einmal Urlaub

machte, kletterten einige auf meinen

Campingwagen und stiegen erst zu

Hause, mitten auf der Wiese wieder aus.

Hier gründeten sie eine neue Kolonie,

tief im Erdreich, aber mit Verbindung

nach oben zum Licht. Einige halten

auch ständig Wache oder machen

sonst was. Jetzt kommt der Rasenmäher

ins Spiel. Den Ameisen muss

es wie ein mittlerer Hurrican Stufe

4 vorkommen, wenn dieser über den

Ameisenbau fährt. Danach sieht es erst

mal völlig zerstört aus – hohe Verluste

inbegriffen.

Um dieses immer wiederkehrende

Schicksal den Ameisen in der Zukunft

Steffen Döbritz sorgt mit einer alten Tonschale für Ameisenschutz.

zu ersparen, stülpte ich kurzerhand

einen alten ausgedienten Blumentopf,

mit seitlichem Ein-/Ausgang über den

Bau. Dies störte jedoch den Rasenmähermann.

Er nahm diesen einfach weg,

und mähte wie gewohnt weiter – hohe

Verluste inbegriffen...

Es gibt nun eine neue Variante: eine

Pinselübergabe an Barbara Kaiser

Malcafé bezieht Winterquartier in Tornau

meister Udo Reiss soll es also über

die kalte Jahreszeit hinweg an jedem

ersten Sonntag im Monat möglich sein,

in warmen Räumen der ehemaligen

Dorfschule kreativ zu arbeiten.

Es stehen Pinsel, Farben und Leinwände

für kleines Geld vor Ort zur

Verfügung. Eigenes Material und

Zubehör kann aber auch mitgebracht

werden. Barbara Kaiser wird die Leitung

des Malcafés übernehmen und

Barbara Kaiser aus Tornau und

Edeltraud Böhm aus Glaucha.

Foto: (Wsp) Nyari

(Glaucha/Tornau/Wsp/ny). Nach

einem gut besuchten Zusatzsonntag

endete für dieses Jahr das beliebte

Malcafé im Glauchaer Landhausgarten.

An fünf Sonntagen konnten Männer

und Frauen bei herrlichstem Wetter im

Schatten der Bäume ihrer Kreativität

freien Lauf lassen.

Doch beim letzten Malsonntag erlebten

die Gäste eine Überraschung. Weilte

kürzlich der Tornauer Künstler Bernd

Garbe in Glaucha, ließ sich nun auch

Barbara Kaiser aus Tornau im Landhausgarten

blicken und schlug mit dem

Galerie-Café in Tornau ein Winterquartier

und somit ein Weitermalen

vor. Nach Absprache mit Ortsbürger-

steht bei Bedarf mit Rat und Tat zur

Seite. Sie selbst malt seit vielen Jahren

und präsentierte ihre Werke bereits

in mehreren Ausstellungen in Halle,

Leipzig, Riesa und Bad Düben.

Danksagung

Seine Liebe wird uns begleiten und uns Kraft verleihen, in seinem Sinne das Leben neu anzunehmen.

In den schweren Abschiedsstunden durften wir noch einmal erfahren, wie viel Liebe, Freundschaft und

Wertschätzung meinem lieben Ehemann, unserem besten Vati, Schwiegervater, guten Opa, Uropa, Bruder,

Schwager, Onkel und Cousin

Bad Düben,

im August 2019

Die

Erinnerung

bleibt

Foto: privat

alte, seitlich abgebrochene Tonschale.

Wunderbar, sagt sich die Ameise, kein

Regen mehr auf unseren Ameisenbau.

Auch der Rasenmähermann erkannte

das Ansinnen. Nahm die kleinere Schale

weg, ließ aber die größere Liegen und

fuhr ordentlich einmal um die liegengebliebene

Schale herum. Dadurch wurden

die Verluste erheblich reduziert...

Liebe Gemeinde, lieber Rasenmähermann,

bitte macht um die Ameisen

einen großen Bogen, denn sie haben

euch nichts getan. Sie leben vielleicht

an einem etwas ungünstigen Ort und der

Rasen wird an dieser Stelle nicht ganz

so perfekt aussehen. Aber sind wir dafür

hier, um immer alles perfekt aussehen

zu lassen, ohne Rücksicht auf andere

(kleinere/schwächere) Lebewesen zu

nehmen. Nein, wir haben die (göttliche)

Pflicht, die Natur zu achten und mit ihr

all die anderen darin lebenden Tiere

und Pflanzen. Natur- und Umweltschutz

heißt nicht nur saubere Autos zu fahren

und den Müll zu trennen. Nein, das

heißt tatsächlich etwas in und für die

Natur zu tun. Sei es im Heideverein

oder auf eigene Faust in Irland oder

Wolfgang Surauf

*22. Juni 1941 † 18. August 2019

entgegengebracht wurden.

Unser besonderer Dank gilt Frau Gisela Frank für die rührenden Worte,

dem Organisten Herrn Britze für die musikalische Umrahmung,

dem Bestattungswesen Sonntag, dem Friedhofsverwalter

Herrn Trodler, Silkes Blumenshop Laußig, dem Hotel „National“,

den Ärzten und dem Pflegeteam des Eilenburger Kreiskrankenhauses.

In Liebe und Dankbarkeit

Deine Ehefrau Siegberta

Deine Tochter Kathrin mit Familie

Deine Tochter Annett mit Familie

im Namen aller Angehörigen

sonst wo auf der Welt – es gibt nur die

eine. Je besser wir auf sie aufpassen,

erhalten und schützen, desto besser

werden zukünftige Generationen darin

leben können. Was ist wichtiger: ein

glänzendes neues Auto zu fahren oder

zehn Vogelhäuser aufzuhängen? Jeder

kleine Schritt zählt, den wir tun.

In Bad Düben auf dem Markt gibt es

eine sehr große Schwalbenkolonie,

die dank eines naturverbundenen Vermieters

existieren kann. Und auch auf

dem Eisenhammer baut sich langsam

wieder eine Kolonie auf, dank mir

und eines weiteren Nachbarn. Trotz

„Schmutz“ und anderen Widrigkeiten,

haben wir unsere Freude, wenn die

Jungen geschlüpft sind und ihre ersten

Flugversuche unternehmen. Jeder

Jagdflieger kann sich hier noch eine

Scheibe abschneiden, wenn man die

gewagten Flugmanöver der Schwalben

beobachtet.

Jeder Hausbesitzer kann mit wenig

Aufwand etwas für „unsere Mitbewohner“

tun. Sei es ein Reisighaufen im

Herbst für den Igel oder eine Öffnung

in der Dachkante für Fledermäuse.

Egal was wir tun, es zahlt sich immer

aus. Irgendein Tier wird kommen und

genau das nutzen, was wir ihm bereitgestellt

haben. Selbst unter einem

achtlos liegengelassenen Stein oder in

einer alten Baumwurzel siedeln sich

Tiere an und erobern dies als ihren

neuen Lebensraum.

Wir können nicht nur von der Natur

nehmen, nein, wir müssen auch etwas

zurückgeben, um das Gleichgewicht

zu erhalten. Nur so wird es uns gelingen,

dass die Welt noch weitere 1.000

Jahre existiert.

Ich wünsche allen Lesern noch einen

schönen Herbst – und denken Sie auch

mal an die Tiere. Nein, tun Sie etwas

für die Tiere und Pflanzen!

Steffen Döbritz, Eisenhammer


14 18. September 2019

MediClin HINTER DEN KULISSEN

„Hinter den Kulissen – Klinikalltag hautnah“ heute mit: Team Öffentlichkeitsarbeit

Werben, kommunizieren, Marketing ankurbeln

Dübener

WOCHENSPIEGEL

Transportiert die tägliche Arbeit nach draußen und startet Werbekampagnen zur Generierung neuer Mitarbeiter: das Team

für die Öffentlichkeitsarbeit mit Constantin Sauff, Tina Graap, Clara Müller und Heiko Leske (v.l.). Foto: (Wsp) Phillipp

(Bad Düben/Wsp/kp). In unserer

monatlichen Rubrik „Hinter den Kulissen

– Klinikalltag hautnah“ stellen

wir einzelne Abteilungen des Bad

Dübener MediClin-Standorts vor.

Nach unterschiedlichen Therapeutengruppen

und den Haustechnikern ist

heute das Team der Öffentlichkeitsarbeit

an der Reihe.

Das Waldkrankenhaus als orthopädische

Fachklinik genoss vor allem

zu DDR-Zeiten über den Osten

hinaus einen ausgezeichneten Ruf.

„Andere Häuser, beispielsweise in

Leipzig, haben in den letzten Jahren

ihre Arbeit stärker kommuniziert.

In Bad Düben hat man lange verpasst,

über die weiterhin sehr gute

medizinische Leistung zu berichten“,

erklärte Constantin Sauff, der seit

2016 als Kommunikator am Standort

aktiv ist. Die Klinikchefs erkannten

damals das Problem und holten sich

den Leipziger ins Haus. Dieser ist

studierter Politikwissenschaftler.

„Mich zog es direkt nach dem Studium

ins Krankenhausgeschäft einer

großen Leipziger Klinik“, blickt der

31-Jährige zurück.

Ihm zur Seite steht seit Anfang

August Tina Graap, die sich derzeit

einarbeitet und die Mitarbeiter der

beiden Häuser kennenlernt. Zudem

sitzt Clara Müller mit im Büro. Die

BA-Studentin in Gesundheitsmanagement

durchläuft in der Kurstadt

mehrere Praxisphasen. Dazu gehören

ein bis zwei dreimonatige Blöcke in

der Öffentlichkeitsarbeit. „Ich habe

das Sommergrillfest für die Mitarbeiter

vor zwei Wochen mitvorbereitet

und unser Betriebsfest organisieren

wir dieses Jahr als Halloween-Party“,

verrät die junge Frau. Heiko

Leske rundet das Team ab. Der Diplom-Journalist

ist ein Fachmann für

Online-Marketing und bundesweit

für das Unternehmen unterwegs.

Das Bad Dübener Quartett hat seinen

Sitz im Waldkrankenhaus und

ist für alle MediClin-Standorte in

Ostdeutschland zuständig – heißt:

noch für das Herzzentrum in Coswig,

die Kliniken in Bad Elster und Bad

Tabarz sowie für die Arztpraxen

in Leipzig, Torgau, Wurzen und

Eilenburg. „Vorher lief die Öffentlichkeitsarbeit

größtenteils über die

Konzernzentrale in Offenburg. Das

gestaltete sich hier für Sachsen aufgrund

der Entfernung als schwierig“,

erklärt Sauff.

Woran arbeitet das Team nun konkret?

Zum einen geht es darum, alle

Mitarbeiter möglichst umfangreich

mit sämtlichen wichtigen Informationen

zu versorgen. Die interne

Kommunikation hat einen hohen

Stellenwert. Clara Müller schreibt

dazu unter anderem einen Blog für

das firmeneigene Intranet. Zum anderen

gilt es, die Arbeit nach außen zu

tragen. Erst jüngst sorgte das Team

für einen konkreten Mehrwert: Mit

der Geriatrie und der Neurologie

(Phase B) siedelte MediClin zwei

neue Fachrichtungen in Bad Düben

an. „Wir haben daraufhin eine große

Recruiting-Kampagne gestartet und

konnten so in kürzester Zeit über

„Wir sind Dienstleister

für unsere medizinischen

Kolleginnen und

Kollegen.“

Constantin Sauff

100 Bewerbungen generieren“, zeigt

Heiko Leske auf.

Mit Jens Hero Schumacher habe

man einen Chefarzt gefunden, der

bereit ist, eine Geriatrie-Abteilung

von null aufzubauen. Insgesamt 35

neuen Stellen konnten in diesem

Rahmen geschaffen und besetzt

werden. „Perspektivisch wollen wir

in den nächsten fünf Jahren weitere

30 Stellen besetzen“, zeigte Pflegedienstleiter

Nico Koch zuletzt den

Weg auf.

„Wir sind Dienstleister für unsere

medizinischen Kolleginnen und

Kollegen“, resümiert Sauff. Waldkrankenhaus

und Reha-Klinik seien

auf dem modernsten Stand mit

top-ausgebildetem Personal. Dies

soll die Öffentlic hkeit erfahren.

Mit einer aktiven Pressearbeit wie

beispielsweise dieser Themenreihe,

einem ansprechenden Online-Auftritt

und einem offenen Ohr für spannende

Themen.

Ihre Medien in der Dübener Heide +++ Ihre Medien in der Dübener Heide

: Die Heide-Zeitung : heimatverbunden : informativ : kritisch :

Dübener

www.duebener-wochenspiegel.de

WOCHENSPIEGEL

Heimatzeitung für Bad Düben und Umgebung

Wir erreichen über 45.000 Leser.

Hänicher

heimatverbunden l informativ kritischBote

l

Bote

Heimatzeitung für Gräfenhainichen und Umgebung


Dübener

WOCHENSPIEGEL

18. September 2019 AUS DER REGION 15

Doppelgeburtstag im Heidedorf

85 Jahre FFW Görschlitz und

20 Jahre Förderverein

Stellenanzeige

(Görschlitz/Wsp/ny). Die Görschlitzer

Vereinsfrauen hatten zur Kaffeezeit

alle Hände voll zu tun. Während

sie die Kuchen aufschnitten und den

Kaffee servierten, spielten im großen

Festzelt die beliebten Original Presseler

Fichtbergmusikanten auf. Grund

des Feierns: Die Freiwillige Feuerwehr

Görschlitz, die im September

1934 gegründet wurde, feierte ihren

85. Geburtstag.

Und es gab noch einen Grund zum

Feiern. Der engagierte „Förderverein

Erlebnisdorf Görschlitz und der

Freiwilligen Feuerwehr e.V.“ wurde

1999 gegründet und kann somit auf

zwei Jahrzehnte ehrenamtliches Engagement

zurück blicken. „Wir, also

Feuerwehr und Förderverein, machen

hier im Dorf alles zusammen“, sagt

Vereinsvorsitzender Enrico Pertzsch.

Dabei zählt er neben dem jährlichen

Gerätehausfest auch den Kinderfasching,

das Osterfeuer, das Kinderfest,

das Hexensteinfest und das Halloweenschnurren

auf. Den kulturellen

Abschluss bildet immer das Lichterfest

am ersten Advent.

Zur Geburtstagsparty am letzten

Samstag ließen sich neben den Fichtbergmusikanten

auch die großen und

kleinen Funkys des SV Laußig und

zur vorgerückten Stunde dann auch

noch die Görschlitzer Hexen blicken.

Foto: (Wsp) Nyari

Kathrin Hofmann l Windmühlenweg 8 B

04849 Pressel l Tel.: 034243 / 55 99 08

Mobil: 0176 / 73 51 94 86

Neues aus der Backstube

Wir sind ein starkes Team und brauchen DICH als Verstärkung!

Es erwartet Dich ein modernes, persönlich geführtes Unternehmen in einer zukunftssicheren

Branche!

Wir suchen einen Elektriker/in und Elektroniker/in aus der Gebäude- oder IT-Technik

für die Installation von Elektroanlagen für unseren Standort in Bad Düben und Umgebung.

Du suchst einen sicheren Arbeitsplatz, mit attraktiver Vergütung, regelmäßigen Fortbildungen

zur Erweiterung deiner Fähigkeiten und Fertigkeiten? Du bist präzise, verantwortungsbewusst,

vorausschauend und gewissenhaft?

Nähere Informationen – siehe unsere Internetseite www.hennig-sicherheitstechnik.de

Bäckerei Paetsch lädt ein zum Hoffest

WIR

BACKEN´S ...

Reinigung von

Büros,Treppenhäusern

und

Sanitärbereichen

Unterhaltsreinigung

Grundreinigung

Endreinigung

Fensterreinigung

Haushaltshilfen und

Haushaltsnahe

Dienstleistungen

(Wsp). Liebe Bad Dübener und Gäste!

So schnell vergeht ein Jahr! Es ist

wieder Hoffest beim Bäcker Paetsch

in der Niedermühle!

Zuvor konnten wir im Juli Jugendlichen

das deutsche Bäckerhandwerk

vorstellen. Nach Besichtigung der

Backstube wurden Teige geknetet,

unter großem Hallo Brezeln und

Zöpfe geformt und im altdeutschen

Backofen gebacken. Mit den interessierten

jungen Leuten, die

selbst in Spanien, Rumänien,

Schottland und Zypern verschiedene

handwerkliche Berufe

ausüben, wurde dann in einer

gemütlichen Runde und einem regen

Erfahrungsaustausch das Ergebnis

verköstigt.

Angesichts des wachsenden Verbrauchertrends

hin zur geschmacklichen

Urtümlichkeit konnten wir in

Österreich auf Testfeldern den Anbau

von Urgetreide

besichtigen. Urgetreide

sind die Vorfahren unseres

modernen, zur Brotherstellung

verwendeten Weizens und Roggens.

Neben Emmer, welches wir bereits

seit einiger Zeit anbieten, möchten

wir deshalb unser Sortiment erweitern

und zum Hoffest vorstellen.

Zum Hoffest und Tag der offenen

Backstubentür am 3. Oktober sind

Sie in Backstube, Scheune, Stall und

Niedermühlenhof unserer Bäckerei

Paetsch herzlich willkommen. Schauen

Sie von 10 bis 18 Uhr den Bäckern

in der Backstube über die Schulter

oder genießen Sie im Niedermühlenhof

Brot aus dem altdeutschen Backofen

und Leckeres aus Pfannen und

Krügen. Mit etwas Glück nehmen Sie

vielleicht den Hauptgewinn der traditionellen

Tombola, ein Spanferkel,

mit nach Hause!

Natürlich sind in der Backstube auch

wieder die kleinen „Bäcker von Morgen“

herzlich zum Plätzchen backen

eingeladen! Kartoffeln und Kürbisse

warten erntefrisch auf Sie und auf

dem abgeernteten Feld hinter der

Backstube zeigen wieder die Freunde

alter Landtechnik und echter PS im

Sinne der guten, alten Zeit ihr Können!

Das gesamte Team der Bäcker und

Verkäuferinnen freut sich auf Sie!

Interesse? Dann schick uns Deine Bewerbung an:

Hennig Sicherheitstechnik GmbH, Bismarckstraße 44a, 06749 Bitterfeld-Wolfen oder gerne auch

per Mail an: info@hennig-sicherheitstechnik.de

Eine bunte Herbstzeit wünscht

Ihnen Ihre Bäckerei Paetsch!


16 18. September 2019

Sonderthema „STEUERN & RECHT“

Dübener

WOCHENSPIEGEL

Diese Anzeige ist ausschließlich in der

Printausgabe sichtbar.

HDL - Hanseatische Steuerberatungsgesellschaft

mbH

Steuerberatung

• Lohn- und Einkommensteuer

• Finanz- und Lohnbuchhaltung

• Jahresabschlüsse • Existenzgründung

• Betriebswirtschaftliche Beratung

Dr.

Schuhmann

Gruppe

Gut beraten

Steuern sparen

Anzeige

Das außer- und gerichtliche Schuldenbereinigungsverfahren

(Wsp). Viele Menschen geraten aufgrund verschiedenster

Gründe in finanzielle Schwierigkeiten.

Die Gründe können von einem eigenen

Verschulden (Konsumverhalten) bis hin zu

meist weniger beeinflussbaren Umständen, wie

Scheidung, Arbeitslosigkeit oder gar Krankheit

reichen. Die Folgen für die Betroffenen sind aber

zumeist ähnlich. Allerdings gibt es zur Bewältigung

der Schuldensituation keinen einheitlichen

„goldenen Weg“. Aber gerade dieser wird

§ „Privat

? §

„Privat-

Insolvenz“?

Insolvenz“?

Rechtsanwälte

Kühn & Schreiber

04849 Bad Düben

Neuhofstr. 23

Telefon: 03 42 43 / 2 88 65

Telefax: 03 42 43 / 2 88 66

www.ra-nks.de

kontakt-bd@ra-nks.de

Verlagshaus „Heide-Druck“

den Schuldnern vielfach in Zeitungs- oder gar

Fernsehbeiträgen dargestellt.

Dies gilt ebenso im Hinblick auf die vom Gesetzgeber

im Vorfeld eines förmlichen Verbraucherinsolvenzverfahrens

vorgesehene außergerichtliche

Schuldenbereinigung.

Es besteht die Möglichkeit der Durchführung

eines außergerichtlichen Schuldenbereinigungsplanverfahrens

nach § 305 InsO. In

diesem wird versucht, mit allen Gläubigern

außergerichtlich eine Einigung über die Regulierung

der Schulden zu finden. Hier wird

nach der Forderungsanmeldung durch die

Gläubiger und erfolgter Forderungsprüfung

ein außergerichtlicher Schuldenbereinigungsplan

erstellt. In diesem Plan wird geregelt,

dass dem Schuldner, der keinerlei Vermögen

oder pfändbares Einkommen besitzt, seine

Verbindlichkeiten erlassen werden. Im Gegenzug

bietet der Schuldner aus seinem unpfändbaren

Vermögen kleinere Ratenbeträge, meist

über sechs Jahre zahlbar, an.

Sobald in diesem Verfahrensstadium nur einer

der Gläubiger den Zahlungsplan ablehnt, gilt

dieser als insgesamt gescheitert. Sollten die

Gläubiger, auch nach entsprechender Nachbesserung,

dem Schuldenbereinigungsplan mehrheitlich

zustimmen, dann kann auch der Weg

in das förmliche Verbraucherinsolvenzverfahren

vermieden werden, weil dann gerade auch ein

gerichtliches Schuldenbereinigungsplanverfahren

durchführbar ist. Viele Schuldner kennen

aber gerade diesen Weg nicht. Im Gegensatz

dazu ist ein förmliches Verbraucherinsolvenzverfahren

eben dann auch mit zahlreichen

Pflichten und Einschränkungen verbunden.

Daher empfiehlt es sich als ein von finanziellen

Sorgen geplagter Schuldner, den Rat und

Verlagshaus „Heide-Druck“

Werbung Druck Design

Plakate

& Planen

zu günstigen Preisen

Neuhofstr. 22–23 • 04849 Bad Düben • Tel.: 034243/24602

www.duebener-wochenspiegel.de • info@heide-druck.com

Ihre Steuerkanzlei:

Ansprechpartnerin: Helga Bradsch StB

Neuhofstraße 22/23 · 04849 Bad Düben

Tel.: 03 42 43 / 3 18 - 0 · hdl.bd@schuhmann.de

www.schuhmann.de

die Hilfe eines spezialisierten Rechtsanwalts in

Anspruch zu nehmen. Für diese rechtliche Betreuung

fallen zwar Gebühren an, allerdings ist

diese Beratung und Betreuung individuell und

über die schlichte Durchführung eines Schuldenbereinigungsverfahrens

hinausgehend.

Daher kann das gerichtliche Schuldenbereinigungsplanverfahren

nach §§ 306 InsO, das bei

Vorliegen der Mehrheiten von Stimmen der

Gläubiger und Euro durchgeführt werden kann,

umso mehr an Bedeutung gewinnen. Allerdings

ist diese Verfahrensart den Wenigsten bekannt.

Hier ist vom Gesetzgeber keine Gläubigerquotenhöhe

vorgeschrieben und die Gerichts- und

Zustellkosten belaufen sich auf überschaubare

Beträge. Kosten für einen Insolvenzverwalter,

später Treuhänder, fallen gar nicht erst an.

Diese Verfahrensart hat mehrere Vorteile. So

wird ein beim Insolvenzgericht beantragtes

Verbraucherinsolvenzverfahren nicht eröffnet,

sondern ruht bis zur Entscheidung über die

Annahme des gerichtlichen Schuldenbereinigungsplans.

Weiterhin wird die Zwangsvollstreckung

einstweilen eingestellt. Es wird kein

Insolvenzverwalter eingesetzt.

Am wichtigsten ist: Es bedarf keines Beschlusses

zur Restschuldbefreiung. Diese wird auch nicht

automatisch gewährt, sondern auf begründeten

Bürozeiten:

Mo, Di, Do: 07.30 – 12.00 Uhr

und 13.00 – 15.00 Uhr

Freitag: 07.30 – 12.00 Uhr

sowie nach Vereinbarung

Antrag von Gläubigern, der auch versagt werden

kann.

Mit dem Beschluss des Insolvenzgerichts zur

Annahme des Schuldenbereinigungsplans ist

der Schuldner wirtschaftlich/finanziell wieder

ein „freier Mann“. Der gerichtliche Schuldenbereinigungsplan

hat daher die Wirkung eines

Vergleichs!

Damit erspart sich der Schuldner, auch rein altersmäßig

gesehen, mehrere Jahre, die er nicht

unter Insolvenzverwaltung steht und für einen

wirtschaftlichen Neuanfang nutzen kann.

Sollte das gerichtliche Schuldenbereinigungsverfahren

dennoch scheitern, wird das Verfahren

dann in ein förmliches Verbraucherinsolvenzverfahren

übergeleitet. Selbst dann

begleiten wir unsere Mandanten in diesem Insolvenzverfahren,

sodass dieser nicht völlig ahnungslos

dem Insolvenzverwalter, der ja die Interessen

der Gläubiger und nicht des Schuldners

vertritt, gegenübersteht. Bereits dies zeigt, dass

hier eine fachkundige Betreuung über mehrere

Jahre stattfindet und zudem Rechtsanwälte

dem Mandanten auch in sämtlichen weiteren

oftmals durch das Verfahren tangierten Lebenslagen

mit Rat und Tat zur Seite stehen können.

Rechtsanwälte Kühn & Schreiber

FINANZBUCHHALTUNG

LOHNBUCHHALTUNG

JAHRESABSCHLÜSSE

STEUERERKLÄRUNGEN

FÜR SELBSTSTÄNDIGE,

ARBEITNEHMER UND RENTNER

PLANUNG UND BERATUNG ZUR

UNTERNEHMENSNACHFOLGE

ERBSCHAFT- UND SCHENKUNGSTEUER

Friedensstraße 17

04849 Bad Düben

Tel.: 034243 52750

Fax: 034243 52751

info@steuer-grossmann.de | steuerberater-grossmann.de


Dübener

WOCHENSPIEGEL

Sonderthema „STEUERN & RECHT“

18. September 2019 17

Anzeige

Bundesregierung verabschiedet Reform der Grundsteuer

(Wsp). Am 21. Juni 2019 hat die Bundesregierung

die Reform der Grundsteuer auf den Weg gebracht.

Der Bundestag hat am 27. Juni 2019 die Reform in

erster Lesung beschlossen. Das derzeitige dreistufige

Verfahren soll erhalten bleiben.

Die Bewertung der Grundstücke erfolgt erstmals

zum 1. Januar 2022. Dabei soll die Reform insgesamt

aufkommensneutral ausfallen.

Die bisherige Grundsteuer A und B wird noch um

eine Grundsteuer erweitert. Die Gemeinden erhalten

die Möglichkeit für unbebaute, baureife Grundstücke

einen erhöhten Hebesatz festzulegen. Diese

sogenannte Grundsteuer „C“ soll dabei helfen,

Wohnraumbedarf künftig schneller zu decken.

Den Bundesländern wird von der Bundesregierung

ein Recht eingeräumt von der Reform abzuweichen.

Bis dahin gilt weiterhin das bisherige Recht.

Steuerberaterin Angelika Scharn

Wer die Pflicht hat, Steuern zu zahlen,

der hat auch das Recht, Steuern zu sparen.

EHelmut Schmidt, ehem. Bundeskanzler

§

Elvira Kühne

Steuerberaterin

Delitzscher Straße 1b

04509 Schönwölkau

Tel.: 034208/70576

Fax: 034208/78342

E-Mail: kuehne-stb@t-online.de

Der nächste Dübener

WOCHENSPIEGEL

erscheint am 2. Oktober mit dem

Sonderthema „Bauen und Wohnen“.

Diese Anzeige ist ausschließlich in der Printausgabe sichtbar.

Anzeige

Rentner müssen seit 2005 Steuern zahlen

(Wsp). Seit 1. Januar 2005 gilt das Alterseinkünftegesetz.

Demnach müssen Rentner Steuern zahlen,

wenn sie mit ihrem zu versteuernden Einkommen

über dem Grundfreibetrag liegen. Das sind für das

Jahr 2018 insgesamt 9.000 Euro für Alleinstehende

und 18.000 Euro für Verheiratete. Weil jedem Rentner

der Rentenfreibetrag zusteht, muss nicht jeder

Euro versteuert werden, der über dem Grundfreibetrag

liegt. Wie viel Steuern tatsächlich zu zahlen

sind, hängt vom Renteneintritt ab:

• Wer 2005 und früher in Rente gegangen ist, muss

50 Prozent seiner Brutto-Rente versteuern.

• Danach steigt der Wert erst um zwei Prozentpunkte

im Jahr und ab 2020 um einen Prozentpunkt, ab

2006 sind dann also 52 Prozent der Rente steuerpflichtig.

• Ab 2019 sind es 78 Prozent.

• Ab 2040 wird jeder Rentner seine Rente zu 100

Prozent versteuern müssen.

Nicht nur die Rente, auch alle übrigen Einkünfte

werden besteuert, zum Beispiel aus einer Vermietung.

Genau wie Arbeitnehmer können aber auch

Rentner bestimmte Kosten in der Steuererklärung

eintragen. Das Finanzamt zieht diese Kosten dann

vom Jahreseinkommen ab, nur der Rest wird versteuert.

Absetzbar sind unter Umständen Beiträge

zur Kranken- und Pflegeversicherung, Arzt- und

Medikamentenrechnungen, Krankheits- und Pflegeheimkosten.

Auch wichtig für Rentner ist der

Altersentlastungsbetrag: Wer über 64 Jahre alt ist,

kann damit sein zu versteuerndes Einkommen um

maximal 1.900 Euro im Jahr senken. Wie hoch der

Altersentlastungsbetrag ausfällt, hängt vom Geburtsjahr

ab. Für alle, die nach dem 1. Januar 1975

geboren sind, entfällt dieser Betrag allerdings.

In vier Bundesländern können Rentner und Pensionäre

seit Anfang Mai eine vereinfachte Steuererklärung

einreichen. Brandenburg, Bremen, Mecklenburg-Vorpommern

und Sachsen bieten eine

„Erklärung zur Veranlagung von Alterseinkünften“

an, die nur aus zwei Seiten besteht.

Zwei Seiten reichen aus, weil die Ruheständler ihre

Renten- und Pensionseinnahmen und die Sozialversicherungsbeiträge

nicht mehr eintragen müssen.

Die Finanzämter übernehmen diese Daten aus den

elektronischen Meldungen der Leistungsträger. Au-

Steuerwissen ist Geld!

Wir setzen unser Wissen und unsere Erfahrungen

zu Ihrem Vorteil ein und erstellen Ihre

Einkommensteuererklärung

bei Einkünften ausschließlich

aus nichtselbstständiger Arbeit,

Renten und Versorgungsbezügen.

Nur im, Rahmen einer Mitgliedschaft.

Beratungsstelle:

Candy Jentzsch

Wellauner Str. 2

04838 Glaucha

Telefon:

034243 / 28 95 44

Wissen, wie man

Steuern spart!

ßerdem werden in der verkürzten Steuererklärung

nur die am häufigsten auftretenden Aufwendungen

abgefragt.

Die Nutzung des neuen Angebots hängt also davon

ab, ob Rentner und Pensionäre nur die aufgeführten

oder weitere steuermindernde Ausgaben geltend

machen wollen. In der verkürzten Steuererklärung

können außergewöhnliche Belastungen, Behinderten-Pauschbeträge,

Kirchensteuern, Spenden und

Parteibeiträge, Aufwendungen für Handwerkerleistungen

und haushaltsnahe Dienste sowie weitere

Versicherungsbeiträge erfasst werden. Werden

beispielsweise Unterhaltszahlungen an Angehörige

geleistet oder sollen Pflegekosten angesetzt werden,

für die neben dem Abzug als außergewöhnliche

Belastung auch eine unmittelbare Steuerminderung

gewährt wird, muss der vollständige

Steuererklärungsvordruck benutzt werden. Dieser

ist auch erforderlich, wenn weitere Einkünfte vorliegen,

beispielsweise aus einer Nebentätigkeit oder

aus Vermietung und Verpachtung. Auch Rentner,

die den Altersentlastungsbetrag für Einkünfte aus

Kapitalvermögen geltend machen und Abgeltungssteuer

zurückholen wollen, benötigen den vollständigen

Steuererklärungsvordruck.

Sprechen Sie uns an. Lohnsteuerberatungsstelle

Candy Jentzsch – Vereinigte Lohnsteuerhilfe

e.V. (VLH)

Wir sind Deutschlands größter Lohnsteuerhilfeverein

und beraten Mitglieder im Rahmen des § 4 Nr. 11

StBerG.


18

VOM SPORTGESCHEHEN 18. September 2019

Fußball-Nordsachsenpokal

Löbnitz und Bad Düben stehen im Achtelfinale

(Pressel/Mörtitz/Wsp/kp). Da waren

es nur noch zwei Fußballteams

aus unserem Verteilgebiet, die im

Rennen um den Nordsachsenpokal

auch weiterhin ein Wörtchen mitreden

können. Die LSG Löbnitz setzte

sich im „Kessel von Pressel“ durch,

Favorit FV Bad Düben kämpfte sich

bei starken Mörtitzern in die Runde

der letzten 16. Bei beiden Vereinen

kann der Traum vom Finale vor vollem

Haus im Torgauer Hafenstadion

also weiterleben.

SV Pressel – LSG Löbnitz 0:2

Die 75 gezählten Zuschauer sahen eine

ausgeglichene Partie, einen wahrlich

Dübener Wochenspiegel präsentiert

Nordsachsenliga

FV BAD DÜBEN 1921

gg. SV Roland Belgern

Neues Nachwuchsangebot des SV Bad Düben

Früh übt sich! Heide-Ballschule gestartet

(Bad Düben/Wsp/kp). Anfang September

wurde ein neues Kapitel in

der mittlerweile über 25-jährigen

Vereinsgeschichte des SV Bad Düben

aufgeschlagen.

Mit den Vier- bis

Sechsjährigen,

den sogenannten

Minis, startete die

Heide-Ballschule.

Nach dem erfolgreichen

Aufruf,

vor allem in unserer

Zeitung, nutzen

vorerst knapp

50 Knirpse in drei

verschiedenen

Gruppen das neue Bewegungsangebot

in der Kurstadt.

„Wir haben eine derartige Resonanz

„Unser Ziel ist

natürlich die eigene

Nachwuchsgewinnung.“

28.09.

15 Uhr

Horst-Stahnisch-Stadion

erhofft, sind daher natürlich sehr froh,

dass es so gut angenommen wird und

nun auch losgeht“, sagte Initiator

Thomas Haack. Kinder im Kita-, Vorschul-

und frühen

Schulalter sollen

mit der Ballschule

behutsam und

spielerisch an

motorische Fertigkeiten

herangeführt

werden.

Thomas Haack Bewegung, Koordination,

Ballgefühl,

Auffassungsgabe

sind

die Eckpfeiler des

Konzepts. Dieses hat Lukas Ohrisch

erarbeitet, 21-jähriger Lehramtsstudent

für Sport und Biologie aus

Da geht‘s lang: Übungsleiter Felix Kempe erklärt den Kleinsten die nächste Übung.

spannenden Pokalfight. Die Löbnitzer,

in der Kreisliga nach den ersten beiden

Spielen noch ohne Punkte, hatten

gegen den stark gestarteten Aufsteiger

aus Pressel den längeren Atem.

Dennis Seifert (80. Minute) und Silvio

Jaugsch (90.+2) besorgten die späte

Entscheidung.

LSV Mörtitz – FV Bad Düben 1:2

In der letzten Saison schalteten die

Gastgeber sensationell einen Nordsachsenligisten

nach dem anderen

aus, marschierten bis zum Endspiel

nach Torgau. In diesem Jahr ist bereits

nach der zweiten Runde Schluss. Die

Gäste aus der Kurstadt hatten das bessere

Ende für sich. Torjäger Sebastian

von Gahlen (20.) besorgte die frühe

Führung, die Nezar Musbah Elgadid

(28.) jedoch schnell egalisieren konnte.

In der 76. Minute war es dann Julian

Seebeck, der per Elfmeter zur Entscheidung

traf.

Die Partie zwischen der SpG Laußig/

Doberschütz-Mockrehna II und dem

Kreisklasse-Absteiger SV Grün-Weiß

Selben entfiel, die die heimische Spielgemeinschaft

nicht antrat. Diese wurde

mittlerweile aus dem Spielbetrieb

genommen.

Fussball-Nordsachsenliga Männer

Pl. Mannschaft Sp. Tore Pkt.

1. SG Zschortau 4 17:2 12

2. SC Hartenfels Torgau 4 16:5 12

3. FSV Blau-Weiß Wermsdorf 4 9:4 9

4. TSV 1862 Schildau 4 9:5 7

5. SV Concordia Schenkenberg 4 8:5 7

6. FV Bad Düben 1921 4 8:6 7

7. SV Zwochau 4 9:6 6

8. SV Naundorf 4 6:7 4

9. FSV Wacker Dahlen 4 9:11 4

10. SV Roland Belgern 4 7:10 3

11. FSV Krostitz II 4 7:16 3

12. SV Süptitz 4 6:15 3

13. SV FA Doberschütz-Mockrehna 4 4:15 3

14. SV Mügeln-Ablaß 4 4:12 1

Die Kinder sollten unter anderem Bälle nach Farben sortieren.

Tiefensee, der sonst für die Regionalliga-Volleyballer

des SV Bälle übers

Netz schmettert. Unterstützt wird er

von Felix Kempe, Sophia Schaffernicht

und Sascha Sommer.

„Unser Ziel ist – und da brauchen wir

nicht um den heißen Brei reden – die

eigene Nachwuchsgewinnung. Wir

haben Bedarf in unseren Ballsportarten

und erhoffen uns einfach, die Kinder so

früh wie möglich zu binden und später

für unsere Abteilungen zu begeistern“,

sagt Haack, der die Volleyballer vor

wenigen Monaten als Trainer zur

Sachsenmeisterschaft und dem damit

verbundenen Aufstieg führte.

Dübener

WOCHENSPIEGEL

Boxen

Christian Dulz siegt

nach technischem K.o.

(Halberstadt/Wsp/kp). Der Bad Dübener

Christian Dulz vom Leipziger

Sin City Boxgym ist Ende August

wieder einmal in den Ring gestiegen

– und das äußerst erfolgreich. Im

Rahmen der Halberstädter Boxnacht

besiegte der amtierende Deutscher

Meister im Halbschwergewicht seinen

Gegner Cemal Gülsen bereits

nach zwei Runden durch technischen

K.o.

„Es war mit Sicherheit kein schöner

Kampf, aber ich denke, ich habe das

Beste draus gemacht“, sagte der Kurstädter

hinterher. Sein Kontrahent, der

auch im Thaiboxen aktiv ist, macht es

ihm durch ständiges Klammern und

Provozieren nicht sonderlich einfach.

Der Blick geht derweil schon wieder

nach vorn. Am 7. Dezember steht die

große Sin City Boxnacht in Leipzig

an. Dulz wird dort aller Voraussicht

nach den Hauptkampf bestreiten.

Näheres ist noch nicht spruchreif.

„Vor heimischem Publikum ist die

Anspannung immer besonders groß.

Aber ich werde alles daran setzen,

niemanden zu enttäuschen und einen

spektakulären Kampf abzuliefern“,

verspricht der 31-Jährige.

Fotos: (Wsp) kp

Die Heide-Ballschule findet wöchentlich

an drei Terminen statt. Die erste

Mini-Gruppe (4-6 Jahre) ist immer

mittwochs von 16 bis 17 Uhr in der

Sporthalle am Kirchplatz an der Reihe,

die zweite freitags zwischen 16 und 17

Uhr in der Oberschul-Sporthalle. Direkt

im Anschluss – also von 17 bis 18

Uhr – geht es für die Sechs- bis Achtjährigen

der ABC-Gruppe an die Bälle.

Weitere Infos erhält man per E-Mail an

ballschule@sv-bad-dueben.de. Eine

Teilnahme kostet monatlich 16 Euro.

Dafür gibt es ein Ballschul-Shirt mit

Namen sowie Betreuung von ausgebildeten

Übungsleitern.


Dübener

WOCHENSPIEGEL

Meisterfachbetrieb

Seit 20 Jahren bringen wir

18. September 2019 AUS DER REGION Leistung19zum Bauhe

seit 1946

Holzschutz

Taubenabwehr

Schädlingsbekämpfung

Inh.: Torsten Berger • Blücherstr. 14 • 04509 Delitzsch

Tel.: 034202 / 6 42 16 • Fax: 034202/64326

Funk: 0172 / 3 40 02 48

Stellenanzeige

VORARBEITER w/m/d

UND HELFER w/m/d

für Montage gesucht

nette Mitarbeiter (auch Teams) finden bei uns einen

sicheren Arbeitsplatz zum Wohlfühlen bis zur Rente

Wechselprämie für Profis

mind. 5 Jahre Berufs- und

Branchenerfahrung

Techn. Mitarbeite

Kundendienst, Montage und Lager

Fenste Rollläd

Fensterkontor

Voraussetzung: techn. Berufsabschlu

Unsere Erfahrung und unsere Preise werd

04849 Bad Düben 04849 Bad · Brückenstraße Düben · Brückens 5 · T

Tel. 0342 43/3110

Brückenstr. 5

04849 Bad Düben

Tel.: 034243/3110

www.roempler-fensterkontor.de

www.roempler-fensterko

Werke von Rita Weber

„Impressionen in Öl und Aquarell“ im NaturparkHaus

Rita Weber während der Vernissage im Gespräch mit Rudolf und Edith Scheeren.

Fotos: (Wsp) Nyari

ter entgegen und es ist unverkennbar,

dass Rita Weber eine Freundin

der Natur ist. Wälder, Wiesen und

Felder, mal eine Lichtung oder ein

Waldweg, hier und da ein kleiner See

und ein Birkenhain sowie blühendes

Heidekraut sind Motive, die fantastisch

ins NaturparkHaus passen.

Eines der neueren Werke zeigt die

sanierte Obermühle, wie sie sich im

Obermülenteich spiegelt. Aber auch

der nicht weit entfernte Wörlitzer

Park mit seinen raffinierten Sichtachsen

und schönen Blickfängen bietet

der Bad Dübenerin immer wieder

willkommende Motive, die sie auf

Leinwand oder Aquarellpapier bannt.

Doch es gibt eine weitere Landschaft,

die es Rita Weber angetan hat. Im

Obergeschoss präsentieren sich typische

Landschaften an der See. Unverkennbar

sind auch die herrlichen

Blumenbouquets, von denen besonders

der leuchtende Mohn ins Auge

fällt. Auch ein paar Porträts zieren

die Wände, und so kann der Gast

insgesamt ein breites künstlerisches

Spektrum der Malerin wahrnehmen.

Rita Weber, die in Pommern geboren

wurde, wuchs im Vogtland auf und

kam schließlich nach Bad Düben.

Malen und zeichnen hatten es ihr

schon als Kind angetan und im Laufe

ihres Lebens probierte sie zahlreiche

Techniken aus. Mittlerweile ist die

Ölmalerei ihr großer Favorit.

Die aktuelle Sonderausstellung kann

von Montag bis Freitag in der Zeit

von 10 bis 17 Uhr und am Samstag

von 10 bis 18 Uhr besichtigt werden.

An Sonn- und Feiertagen bleibt das

NaturparkHaus geschlossen. Der

Eintritt ist frei.

(Bad Düben/Wsp/ny). Mit besonderer

Freude hieß Ellen Männel am

Freitagabend Rita Weber zur Ausstellungseröffnung

herzlich im NaturparkHaus

willkommen. Zweimal

schon waren Werke der bekannten

Bad Dübener Künstlerin im Rahmen

von Gemeinschaftsausstellungen im

Haus zu sehen. Nun also komplett

Rita Weber – und das auf zwei Etagen.

Herrliche, oft Licht durchflutete

Landschaften leuchten dem Betrach-

Blick von der Muldeaue auf Bad Düben.

Gestern und heute: Altstädter Straße

Repro: W. Hennig

Foto: (Wsp) Phillipp

In loser Abfolge reisen wir durch die Zeit und vergleichen historische Ansichten mit dem aktuellen Blickwinkel. Machen Sie sich selbst ein Bild, was Ihnen besser

gefällt. Heute führt uns die Zeitreise in die Altstädter Straße. Das alte Foto entstammt aus dem Archiv des Postkarten-Sammlers Wolfgang Hennig. Man kann

leichte bauliche Veränderungen erkennen. Zudem sind die Läden mittlerweile anders bestückt...

Schlummert auch in Ihrem Schrank eine alte Ansicht, die es aktuell nachzustellen lohnt? Kontaktieren Sie uns unter info@heide-druck.com oder besuchen Sie

uns in der Redaktion (Neuhofstraße 22 – 23).


18. September 2019 Sonderthema „FAHRZEUGWELT“

Dübener

WOCHENSPIEGEL

Rolf Troitzsch

Geschäftsführer im Autohaus Troitzsch

Herr Troitzsch, Sie haben für kommendes

Wochenende eingeladen.

Was ist der Anlass?

Wir stellen mit einer Veranstaltung

am Samstag, den 21. September den

neuen Renault Clio in unserem Autohaus

vor. In der Zeit von 9 bis 16 Uhr

können sich Kunden und Interessierte

vom neusten Modell unseres Klassikers

überzeugen. Dazu wird es ausreichend

Speis und Trank geben. Roster

gibt‘s beispielsweise vom echten

Fleischer. Die familiäre Atmosphäre

ist uns sehr wichtig, da die Kontakt-

pflege mit unseren Kunden eine große

Rolle spielt.

Wie ist Ihre Meinung zum neuen

Clio?

Ich finde, das Interieur ist sehr schön

geworden. Von außen ist er vielleicht

gar nicht so auffällig. Dafür überzeugt

er mit seinen „inneren Werten“.

Man bekommt beim Fahren ein besseres

Raumgefühl. Zudem wurde das

Multimedia-Angebot stark ausgebaut.

Natürlich hat das Sicherheitssys tem

auch Hand und Fuß.

Gibt es Neuigkeiten aus der Werkstatt?

Ja, wir können uns glücklich schätzen,

seit kurzer Zeit einen professionellen

Fahrzeug-Aufbereiter zu unserem

Team zu zählen. Er übernimmt die

fachmännische Innen- und Außenreinigung

sowie die Motorwäsche.

Zusätzlich reparieren wir Youngtimer

aus dem Osten und warten Oldtimer.

Die Kunden, die bei uns ihre Winterreifen

eingelagert haben, erhalten in

diesen Tagen ein Schreiben von uns

als Erinnerung an den Räderwechsel.

Nach entsprechender Terminabsprache

können wir es besser koordinieren.

5.000 € Abwrackprämie *

für Ihren Gebrauchten.

Premiere am 21. September:

Der neue

Renault CLIO

Gültig für viele Renault Modelle.

Renault Kadjar Life ENERGY TCe 130

ab mtl.

139,00 € **

Fahrzeugpreis***: 20.814,00 €. Bei Finanzierung: Nach Anzahlung von

0,– € (Anzahlung 5.000,– € abzgl. Abwrackprämie von 5.000,– €),

Nettodarlehensbetrag 15.814,00 €, 24 Monate Laufzeit (23 Raten à

139,00 € und eine Schlussrate: 12.617,00 €), Gesamtlaufleistung

Sichern Sie 20.000 sich jetzt km, eff. Jahreszins 0,00 %, Sollzinssatz (gebunden) 0,00 %,

kostenlose Gesamtbetrag Winterkompletträder.*

Raten 15.814,00 €. Gesamtbetrag inkl. Anzahlung

20.814,00 €. Ein Finanzierungsangebot für Privatkunden der Renault

Renault Clio LIFE SCe 65

ab

Bank, Geschäftsbereich der RCI Banque S.A. Niederlassung

Deutschland, Jagenbergstraße 1, 41468 Neuss. Gültig bis 30.04.2018.

• 16-Zoll-Stahlräder mit Radabdeckung „Pragma“ • LED-Tagfahrlicht

11.990,– vorne • Manuelle € Klimaanlage mit Pollenfilter • Radio CD MP3 mit

Bluetooth-Freisprecheinrichtung und Plug & Music • Tempopilot mit

Renault Clio SCe Geschwindigkeitsbegrenzer

65, Benzin, 48 kW: Gesamtverbrauch (l/100 km):

innerorts: 5,8; Renault außerorts: Kadjar 4,0; ENERGY kombiniert: TCe 130: 4,7; Gesamtverbrauch CO 2-Emissionen (l/100 km):

kombiniert: 112 innerorts: g/km; 6,9; Energieeffizienzklasse: außerorts: 5,0; kombiniert: B. Renault 5,7; CO Clio: 2-Emissionen

Gesamtverbrauch kombiniert: kombiniert 127 g/km; (l/100 Energieeffizienzklasse: km): 5,2 – 4,4; CO 2-Emissionen

B. Renault Kadjar und

kombiniert: 119 Renault – 100 Mégane g/km, Energieeffizienzklasse: Grandtour: Gesamtverbrauch B – A kombiniert (Werte (l/100

nach Messverfahren

km): 6,2

VO

– 3,7;

[EG]

CO

715/2007)

2-Emissionen kombiniert: 139 – 95 g/km (Werte

nach Messverfahren VO [EG] 715/2007).

Abb. zeigt Renault Clio INTENS mit Sonderausstattung.

***Abb. zeigt Renault Kadjar BOSE EDITION und Mégane Grandtour

GT jeweils mit Sonderausstattung.

Besuchen Sie uns im Autohaus. Wir freuen uns auf Sie.

Besuchen Sie uns im Autohaus. Wir freuen uns auf Sie.

AUTOHAUS TROITZSCH

Renault Vertragspartner

AUTOHAUS TROITZSCH

Friedrich-Ebert-Str. Renault 8, Vertragspartner

04509 Delitzsch Friedrich-Ebert-Str. 8,

Tel. 034202-57848 04509 Delitzsch

Tel. 034202-57848

*Gültig für vier *Diese Winterkompletträder. Prämie kann zur Anzahlung Reifenformat verwendet und Felgendesign

werden. Gültig nur bei

nach Verfügbarkeit. Vernichtung Ein Angebot des Altfahrzeugs für Privatkunden bei Kauf und eines Kleingewerbetreibende,

gültig Mégane bei Grandtour, Kaufantrag Scénic, bis 31.10.2019 Grand Scénic, und Kadjar, Zulassung Talisman, bis Talisman

Renault Mégane,

31.12.2019. Grandtour, Espace, Koleos. Das Altfahrzeug muss mindestens 6 Monate

auf den Fahrzeugkäufer zugelassen sein. Ein Angebot für Privatkunden,

gültig bei Kaufantrag bis 30.04.2018 und Zulassung bis 31.08.2018 bei

allen teilnehmenden Renault Partnern. Nicht kombinierbar mit

anderen Aktionen/Angeboten. **Renault Kadjar und Renault Mégane

Grandtour serienmäßig 2 Jahre Renault Neuwagengarantie und 3

DER 100 % ELEKTRISCHE NISSAN LEAF.

JETZT OHNE ANZAHLUNG LEASEN.

NISSAN LEAF

ZE1 MY19

40 kWh, max. 110 kW (150 PS)

ELEKTROMOTOR

UNSERE RATE

AB MTL. € 299,–¹

• Reichweite nach WLTP:

städtisch bis zu 389 km,

kombiniert bis zu 270 km³

• e-Pedal⁴ für das „One-Pedal-Driving“

• Neues Infotainment-System

inklusive 8"-Touchscreen

• CHAdeMO-Schnellladeanschluss

(bis 50 kW)

• Rückfahrkamera in Farbe

NISSAN LEAF ZE1, 40-kWh-Batterie: Stromverbrauch kombiniert (kWh/100 km):

20,6; CO₂-Emissionen kombiniert: 0 g/km; Effizienzklasse: A+; NISSAN LEAF: Stromverbrauch

kombiniert (kWh/100 km): 20,6–18,5; CO₂-Emissionen kombiniert: 0 g/

km; Effizienzklasse: A+–A+.

¹Fahrzeugpreis € 32.159,– inkl. € 4.641,– NISSAN Elektrobonus, nur in Kombination mit einem

NISSAN Finanzierungs- oder Leasingprogramm. Leasingsonderzahlung € 0,– (€ 2.000,–

Leasingsonderzahlung, die in Form des Umweltbonus rückerstattet werden können²),

Laufzeit 48 Monate (48 Monate à € 299,–), 40.000 km Gesamtlaufleistung, effektiver Jahreszins

1,99 %, Sollzinssatz (gebunden) 1,97 %, Gesamtbetrag € 14.352,–, Gesamtbetrag inkl.

Leasingsonderzahlung € 16.352,–. Kilometer-Leasingangebot für Neuwagen der NISSAN

LEASING, Geschäftsbereich der RCI Banque S.A. Niederlassung Deutschland, Jagenbergstraße

1, 41468 Neuss. Gültig für Kaufverträge bis zum 30.09.2019. ²Die 2.000,– € staatlichen

Umweltbonus sind eine vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA),

www.BAFA.de gewährte Prämie und bereits in der Leasingsonderzahlung einkalkuliert. Die

Auszahlung des Anteils des BAFA erfolgt erst nach positivem Bescheid des von Ihnen gestellten

Antrags. Ein Rechtsanspruch besteht nicht. Nicht kombinierbar mit anderen

Aktionsangeboten von NISSAN. ³Werte gemäß WLTP (Worldwide harmonised Light vehicle

Test Procedure). Bei WLTP handelt es sich um ein neues, realistischeres Prüfverfahren zur

Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO₂-Emissionen. Die angegebenen Verbrauchs-

und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren

und ohne Zusatzausstattung und Verschleißteile ermittelt. Faktoren wie Fahrweise,

Geschwindigkeit, Topografie, Zuladung, Außentemperatur und Nutzungsgrad elektrischer

Verbraucher haben Einfluss auf die tatsächliche Reichweite. Die meisten Faktoren können

vom Fahrer beeinflusst werden und sollten zugunsten maximaler Reichweite stets berücksichtigt

werden. ⁴Die Fahrassistenzsysteme können physikalisch und systembedingt vorgegebene

Grenzen nicht überwinden. Abb. zeigt Sonderausstattung.


Dübener

WOCHENSPIEGEL

Sonderthema „FAHRZEUGWELT“

18. September 2019

Kai Küster, Geschäftsführer

Autoservice und Autohaus Küster

Herr Küster, was gibt es Neues?

Die Reparaturannahme unserer

freien Werkstatt ist am 1. Juli umgezogen

und befindet sich seitdem

in unserem Autohaus in Bad Düben.

Dadurch bieten wir all unseren Kunden

eine zentrale Anlaufstelle für

alle Fahrzeugmarken. Wir haben natürlich

wie gewohnt von Montag bis

Freitag in der Zeit von 7 bis 18 Uhr

und am Samstag von 9 bis 12 Uhr

geöffnet.

Neu ist zudem unsere Homepage

www.autohauskuester.de. Hier findet

man neben unseren Serviceleistungen

und News auch unsere aktuelle

Aktion des Monats.

Erst im August habe ich eine Schulung

zum Thema „Arbeiten an Elektro-

& Hybridfahrzeugen“ besucht.

Seitdem bin ich Fachkundiger für

Reparaturen und Instandsetzungen

an Hochvolt-eigensicheren Fahrzeugen.

Haben Sie vor, den Standort in

Görsch litz ganz zu schließen?

Nein, das ist nicht vorgesehen. Der

Standort wird weiterhin für Autoreparaturen

und Reifeneinlagerungen

genutzt.

Welche aktuellen Aktionen gibt

es?

Jeden Monat haben wir für unsere

Kunden eine spezielle Aktion im Angebot.

Im September bieten wir beispielsweise

eine Fahrzeugaufbereitung

und Unterbodenkonservierung

zum Aktionspreis an. Ab Oktober

– pünktlich zum Start der Wintersaison

– wird es wieder günstige Angebote

rund um Rad und Reifen geben.

Informationen dazu veröffentlichen

wir stets auf unserer Internetseite,

auf unseren Socialmedia-Kanälen

und natürlich auch bei uns im Autohaus

in Bad Düben.

TOP LEISTUNGEN

Achsvermessung

Reifenservice

Klimaanlagenservice

Haupt- und Abgasuntersuchung

Inspektion nach Herstellervorgaben

für alle Fahrzeugmarken

und vieles mehr...

Opel Service-Partner &

Mehrmarkenwerkstatt

www.autohauskuester.de

Görschlitzer Str. 5

04849 Bad Düben

Tel.: 034243 / 2 88 24

Achsvermessung

Anzeige

Nissan Leaf – das meistverkaufte

Elektroauto in Europa 2018

(Wsp). Liebe Kunden, endlich ist er

da! Den neuen Nissan Leaf können Sie

ab sofort bei uns im Autohaus Eimann

ansehen und Probe fahren. Und wenn

Sie möchten, nehmen Sie ihn einfach

mit. Denn wir bieten Ihnen an, ihn jetzt

für nur 299 Euro monatlich und ohne

Anzahlung zu finanzieren.

Nicht umsonst ist der Nissan Leaf

Europas meistverkauftes Elektroauto

des Jahres 2018, denn in jedem Zentimeter

steckt technische Innovation:

Mit Nissan ProPilot fahren Sie auf

Knopfdruck halbautomatisch durch

zähen Verkehr. Und wenn Sie möchten,

beschleunigen, bremsen und

stoppen Sie mit einem einzigen Pedal:

unserem e-Pedal.

Der Nissan Leaf ist ihr zuverlässiger

Partner im Alltag – mit kurzen Ladezeiten

und einer Reichweite von 270

Kilometern bzw. sogar 385 Kilometern

beim Leaf e+. Wählen Sie bei den zu

100 Prozent elektrischen Motoren

zwischen 150 PS (110 kW) und 217

PS (160 kW) für ein aufregendes

Fahrgefühl.

Steigen Sie um auf die Mobilität der

Zukunft: Dieses Angebot ist die ideale

Gelegenheit!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihr Autohaus Eimann in Eilenburg

es

erwartet

Sie u.a.:

Bayrisches Frühstück l Grillstand

Hüpfburg l Kinderbastelstation

Probefahrten Suzuki und Isuzu

Vorstellung AutoPartner

Bad Düben

Blick in den Motorraum eines Nissan Leaf


22 18. September 2019

Sonderthema „FAHRZEUGWELT“

Dübener

WOCHENSPIEGEL

Diese Anzeige ist ausschließlich in der

Printausgabe sichtbar.

Comfort class

SUV.

DER NEUE CITROËN

C5 AIRCROSS SUV

20 Fahrerassistenzsysteme 2

Advanced Comfort Federung

Bluetooth®-Freisprecheinrichtung

3 vollwertige Einzelsitze hinten

Aktiver Notbremsassistent

Klimaanlage

AB

139,– € MTL. 1

MIT 0%-LEASING

citroen.de

1Ein Kilometerleasingangebot (Bonität

vorausgesetzt) für Privatkunden der PSA Bank Deutschland GmbH,

Siemensstraße 10, 63263 Neu-Isenburg für den NEUEN CITROËN

C5 Aircross PureTech 130 S&S Live 96 kW/131 PS, Benziner,

1199 cm³, Anschaffungspreis (Nettodarlehensbetrag): 23.540,– €;

Leasingsonderzahlung: 0,– €; Laufzeit: 36 Monate; 36 x mtl. Leasingrate

139,– €; effektiver Jahreszins 0,00 %; Sollzinssatz (fest) p.

a. 0,00 %; Gesamtbetrag: 5.004,– €; Laufleistung: 5.000 km/Jahr,

zgl. Bsp. nach § 6a PAngV, Angebot gültig bis zum 30.09.2019. Es

besteht ein Widerrufsrecht nach § 495 BGB. Mehr- und Minderkilometer

(Freigrenze 2.500 km) sowie eventuell vorhandene Schäden

werden nach Vertragsende gesondert abgerechnet. 2 Je nach Version

und Ausstattung. Beispielfoto zeigt Fahrzeug dieser Baureihe, dessen

Ausstattungsmerkmale nicht Bestandteil des Angebotes sind.

KRAFTSTOFFVERBRAUCH INNERORTS 6,0 L/100 KM,

AUSSERORTS 4,9 L/100 KM, KOMBINIERT 5,3 L/100

KM, CO 2 -EMISSIONEN KOMBINIERT 122 G/KM.

EFFIZIENZKLASSE: A.

Verbrauch und Emissionen wurden nach WLTP ermittelt und zur

Vergleichbarkeit mit den Werten nach dem bisherigen

NEFZ-Prüfverfahren zurückgerechnet angegeben. Die Steuern

berechnen sich von diesen Werten abweichend seit dem 01. 09.

2018 nach den oft höheren WLTP-Werten.

Michael Freudenthal

Filialleiter Autohaus Böttche

Herr Freudenthal, wo überall finde

ich den Händler meines Vertrauens?

Seit über 20 Jahren ist die Autohaus

Böttche GmbH an jetzt 13 Standorten

in den Bundesländern Brandenburg

und Sachsen-Anhalt als Vertragspartner

für die PSA-Marken Opel,

Peugeot und Citroën vertreten. Mit

einem großen Bestand an Neuwagen

der Marken Opel, Peugeot und Citroën

sowie zahlreicher Gebrauchtwagen

verschiedenster Fabrikate kann

nahezu jeder Fahrzeugwunsch direkt

erfüllt werden. Wer sich für einen

Neuwagen der Marke Citroën interessiert,

auch der ist im Hause Böttche

bestens aufgehoben. Seit dem

19. Januar verkaufen wir nun auch

in Dessau Neu- und Gebrauchtwagen

dieses Autobauers. Wer noch mehr

über die gesamte Angebotspalette erfahren

möchte, lässt sich am besten

vor Ort beraten. Zusammen sind über

200 Mitarbeiter – verteilt auf die einzelnen

Standorte des Unternehmens

– für die Kundschaft da und betreuen

Sie beim Kauf eines Autos oder helfen

mit Werkstattleistungen. Einer

der erwähnten Standorte ist seit dem

1. Juli 2010 auch die Gräfenhainicher

Filiale des Autohauses Böttche.

Was gibt es Neues bei Opel?

In diesem Jahr feiert Opel in Deutschland

sein 120-jähriges Jubiläum. Das

nehmen auch wir in Gräfenhainicher

zum Anlass, um am 21. September

im Rahmen des Opel-Tages in der

Zeit von 9 bis 14 Uhr alle Interessierten

mit dem Neuesten vertraut zu

machen. Unter anderem soll hier der

bereits im Januar 2019 angekündigte

Opel-Van „Zafira Life“ vorgestellt

werden. Im Gegensatz zu seinen Vorgängermodellen

ist der „Zafira Life“

kein Kompakt-Van mehr, sondern

von den Abmessungen her vor allem

in Höhe und Länge deutlich größer.

Deshalb könnten in diesem Modell

durchaus bis zu neun Personen mitfahren.

Den „Zafira Life“ wird es in

drei Varianten mit einer Länge von

4,61 Meter (S), 4,96 Meter (M) oder

5,31 Meter (L) geben. Im Rahmen

des Jubiläumsjahres wurden auch

noch die Sondermodelle der „120

Jahre Edition“ ins Programm genommen.

Die Modelle Adam, Karl,

Corsa, Astra, Crossland X, Mokka

X und Grandland X sowie Insignia

und Zafira sind deshalb auch in der

Edition bestellbar. Zum üblichen serienmäßigen

Ausstattungsumfang der

Sondermodelle zählen solche Assistenzsysteme

wie der Parkpilot oder

der Geschwindigkeitsregler. Beheizbare

Sitze, beheizbares Lederlenkrad

und Veloursteppiche sind ebenfalls

in diesem Paket enthalten. Alle Sondermodelle

sind mit Leichtmetallrädern,

diversen Chrom elementen

sowie Türeinstiegsleisten mit dem

Opel-Schriftzug und einem „120 Jahre“-Emblem

ausgestattet.

Geht eigentlich noch mehr?

Ein klares Ja. Zusätzlich wurde als

Servicepartner für Volkswagen und

Volkswagen-Nutzfahrzeuge in der

Filiale in Zerbst die insgesamt schon

große Angebotspalette noch erweitert.

Ein besonderes Merkmal unserer

Werkstattausstattung ist neben den

üblichen Leistungen die Möglichkeit

der 3D-Achsvermessung. Übrigens

werden bei uns nicht nur Opel-Kunden

in der Werkstatt betreut, sondern

wir bieten den Service auch für alle

anderen Marken an. Die beste Gelegenheit

bietet sich da wohl schon am

21. September, zumal es mit etwas

Gegrilltem auch einen kleinen Imbiss

gibt. Übrigens ist das Autohaus Böttche

nicht nur als Autohändler aktiv,

sondern unterstützt auch zahlreiche

Vereine bei ihrer ehrenamtlichen Arbeit.

Besonders hervorheben möchte

ich da die Zusammenarbeit mit

den Handballern der BSG Aktivist

Gräfenhainichen. Schließlich fahren

nicht nur die in der Mitteldeutschen

Oberliga spielenden Frauen, sondern

auch alle anderen Mannschaften mit

dem Schriftzug „Autohaus Böttche“

auf den Fahrzeugen zu ihren Spielen.

Autohaus Böttche GmbH (H) • Lutherstr. 34-37 •

06842 Dessau-Roßlau • Telefon 03 40 / 2 16 52-0 •

kundenkontaktcenter@autohaus-boettche.de • www.citroen-haendler.de/boettche-dessau

(H)=Vertragshändler, (A)=Vertragswerkstatt mit Neuwagenagentur, (V)=Verkaufsstelle

Der nächste

Dübener

WOCHENSPIEGEL

erscheint am 2. Oktober mit dem

Sonderthema „Bauen und Wohnen“.

Verlagshaus „Heide-Druck“

Verlagshaus „Heide-Druck“

Werbung Druck Design

Plakate

& Planen

zu günstigen Preisen

Neuhofstr. 22–23 • 04849 Bad Düben • Tel.: 034243/24602

www.duebener-wochenspiegel.de • info@heide-druck.com


Dübener

WOCHENSPIEGEL

Sonderthema „FAHRZEUGWELT“

18. September 2019

So machen Sie Ihr Auto

„winterfit“

Fünf Tipps zu Reifenwechsel

und

Funktionschecks

(akz). Früh einsetzende Dunkelheit,

rutschige Fahrbahnen und frostige

Temperaturen – dies sind nur einige

der Gegebenheiten, auf die Autofahrer

sich jetzt einstellen müssen. Gründliche

Vorbereitung hilft dabei, gut durch

den Winter zu kommen. Funktionschecks

und der Wechsel auf Winterreifen

sorgen zudem für eine sichere

Fahrt. Der Reifenspezialist www.reifen.com

hat fünf Tipps für Autofahrer,

mit denen Sie Ihr Fahrzeug „winterfit“

machen:

1. 3B-Check durchführen! Batterie,

Bremse und Beleuchtung – darauf

kommt es in der kalten, dunklen Jahreszeit

in erster Linie an. Schwache

Batterien sind im Winter der Hauptgrund

für die meisten Autopannen!

Lassen Sie zudem die Bremse und die

Lichtanlage auf einwandfreie Funktion

hin überprüfen. Tipp: Autowerkstätten

bieten mitunter einen kostenfreien

Lichtcheck an.

2. Für „Durchblick“ sorgen! Eine klare

Sicht ist essenziell für die Sicherheit.

Fahrzeughalter sollten die Autoscheiben

daher außen und innen gründlich

reinigen. Ohne Schmierfilm kann das

Luftgebläse sie zudem viel schneller

von Kondenswasser und Eis befreien.

Schnee sollte vom Autodach immer

entfernt werden, da dieser herunterrutschen

und die Sicht behindern kann.

3. Vor Frost schützen! Sorgen Sie

mit Frostschutzmittel dafür, dass die

Waschanlage für die Scheibenwischer

funktionsfähig bleibt. Dem Anfrieren

der Autotüren wiederum beugen Sie

am besten vor, indem Sie Silikon oder

Talkum auf die Dichtungen streichen.

Diese Anzeige ist ausschließlich in der

Printausgabe sichtbar.

4. Der Korrosion vorbeugen! Im Winter

lauert eine tückische Gefahr, denn

Streusalz fördert die Rostentstehung.

Der Fahrzeugunterboden ist am meisten

gefährdet – vor Winterbeginn sollten

Sie daher den Unterbodenschutz

unbedingt erneuern.

5. Winterreifen aufziehen! Wenn

nachts die Außentemperaturen auf unter

7 Grad fallen, wird es Zeit für den

Wechsel auf Winterreifen. Wichtigster

Grund sind die kürzeren Bremswege

durch bessere Haftung – ein entscheidender

Pluspunkt für mehr Sicherheit.

Um ihre Wirkung voll zu entfalten,

sollten die Reifen über eine Profiltiefe

von mindestens vier Millimeter verfügen.

Wer frühzeitig wechselt, fährt

insgesamt am besten – denn bei Reifenhändlern

und Werkstätten herrscht

bis Mitte Oktober noch kein so großer

Andrang.

Hartwachs, nach der letzten Autowäsche

vor dem Winter aufgetragen, gibt

der Karosserie für die kommenden

Monate den nötigen Schutz. reifen.

com empfiehlt, in der Winterzeit ein

paar zusätzliche Dinge mitzuführen –

dazu gehören ein Eiskratzer und ein

Handbesen, eine Abdeckfolie für die

Windschutzscheibe sowie Enteisungsspray.

Eine Taschenlampe und eine

wärmende Wolldecke leisten darüber

hinaus wertvolle Dienste.

MIT INNOVATIONEN DER OBERKLASSE

Style, Coolness, Cleverness – in seinem Segment setzt der Corsa Maßstäbe. Erleben Sie seinen luxuriösen Innenraum

und lassen Sie sich von Innovationen überraschen, die man sonst nur in der Oberklasse findet.

• Parkassistent¹ • Rückfahrkamera¹ • beheizbares Lederlenkrad¹

UNSER FINANZIERUNGSANGEBOT

für den Opel Corsa 120 Jahre 3-Türer, 1.0 ECOTEC®

Direct Injection Turbo, 66 kW (90 PS) Start/Stop,

effekt. Jahreszins 1,99 % Monatsrate 69,– €

Euro 6dTEMP Manuelles 6-Gang-Getriebe

Finanzierungsangebot: einmalige Anzahlung: 0,– €, Gesamtbetrag*: 14.863,– €, Laufzeit: 36 Monate, Monatsraten: 37 à 69,– €, Schlussrate: 12.379,– €, Gesamtkreditbetrag

(Netto-Darlehensbetrag): 14.862,– €, effektiver Jahreszins: 1,99 %, Sollzinssatz p. a., gebunden für die gesamte Laufzeit: 1,99 %, Barzahlungspreis: 12.990,– € * Summe

aus monatlichen Raten und Schlussrate.

Ein Angebot der Bank 11 für Privatkunden und Handel GmbH, Hammer Landstraße 91, 41460 Neuss, , für die Autohaus Böttche GmbH als ungebundener Vermittler tätig

ist. Nach Vertragsabschluss steht Ihnen ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. Alle Preisangaben verstehen sich inkl. MwSt.

Kraftstoffverbrauch in l/100 km, innerorts: 5,7; außerorts: 4,5-4,4; kombiniert: 4,9-4,8; CO2 -Emission, kombiniert: 113-111 g/km (gemäß

VO (EG) Nr. 715/2007, VO (EU) Nr. 2017/1153 und VO (EU) Nr. 2017/1151). Effizienzklasse B ¹ Optional bzw. in höheren Ausstattungslinien

verfügbar.

Autohaus Böttche GmbH I Lutherstraße 34-37 I 06842 Dessau - Rosslau

T: 0340 - 21 652 -66

Autohaus Böttche GmbH I Gadewitzer Weg 18 I 06773 Gräfenhainichen

T: 034953 - 310 -166


24

ZU GUTER LETZT 18. September 2019

Dübener

WOCHENSPIEGEL

Ausführung

sämtlicher

Dachdeckerarbeiten

Dachdeckermeisterbetrieb

Grüne Str. 2

06905 Bad Schmiedeberg

Telefon: 03 49 25 / 72 92 06

Telefax: 03 49 25 / 7 96 51

Mobil: 01 63 / 4 33 23 36

info@haeder-bedachungen.de

www.haeder-bedachungen.de

Dübener

WOCHENSPIEGEL

Der nächste

erscheint

am 2. Oktober mit dem Sonderthema „Bauen & Wohnen“.

Diese Anzeige ist ausschließlich in der

Printausgabe sichtbar.

Schullandheim Reibitz

Herbstferien mit

Sport, Spiel und Spaß

(Reibitz/Wsp). Du bist zwischen 7

und 13 Jahre alt und hast Lust auf eine

Ferienfreizeit voller Sport, Spiel und

Spaß? Dann komm vom 21. bis 25.

Oktober zu uns ins Schullandheim

Reibitz. Die Kosten betragen inklusive

Übernachtung, Vollverpflegung und

Aktivitäten 150 Euro.

Wer Interesse hat, meldet sich unter

www.schullandheim-reibitz.de oder

telefonisch unter 034208 / 72191 an.

Glaserei Paul Sonntag e.K.

Inh. Thomas Sonntag

HOLZ und GLAS

traditionelles Handwerk

mit neuen Möglichkeiten

www.glaserei-sonntag.de

seit 1838

Gustav-Adolf-Straße 23 • 04849 Bad Düben

Tel.: 034243/22769 • Funk: 0160/97973912

Umweltschützer untersuchen Brunnenwasser

Labormobil kommt nach Bad Düben

(Bad Düben/Wsp). Im Garten wurde

dieses Jahr viel Wasser zum Befüllen

des Planschbeckens und zum Gießen

benötigt. Auch im nächsten Sommer

wird der Wasserverbrauch wieder erheblich

ansteigen. „Spätestens dann

stellt das Wasser aus dem eigenen

Brunnen eine wichtige Alternative

zum kostbaren Leitungswasser dar.

Wer Brunnenwasser nutzt, trägt zu

einem nachhaltigen Umgang mit unseren

Trinkwasservorräten für die Zukunft

bei“, sagt Susanne Bareiß-Gülzow,

Vorsitzende im VSR-Gewässerschutz.

Doch leider verschmutzen Nitrate und

Pestizide das Grundwasser unserer

landwirtschaftlich intensiv genutzten

Region. Auch können durch verschiedene

Einflüsse Krankheitserreger ins

Wasser geraten. Viele Belastungen kann

man nicht sehen oder riechen.

Ob das eigene Brunnenwasser für das

Befüllen des Planschbeckens, zum

Gießen, als Tränkwasser für Tiere

oder sogar zum Trinken geeignet ist,

kann man am Labormobil der gemeinnützigen

Organisation VSR-Gewässerschutz

erfahren. Es hält am

kommenden Dienstag (24.09.) auf dem

Parkplatz in der Dommitzscher Straße

in Bad Düben. Wasserproben nehmen

Diplom-Physiker Harald Gülzow

(Projektleiter) und ein Mitarbeiter im

Bundesfreiwilligendienst von 15 bis

17 Uhr am Labormobil entgegen. Eine

Grunduntersuchung auf den Nitrat- ,

Säure- und Salzgehalt wird gegen

eine geringe Kostenbeteiligung von

12 Euro durchgeführt und bereits vor

Ort durchgeführt, sodass die Bürger

ihre Ergebnisse schon gegen Ende der

Aktion abholen können.

Gegen weitere Kostenbeteiligungen

werden umfangreichere Untersuchungen

auf Parameter wie Eisen, Phosphat

oder Bakterien angeboten. Das Ergebnis

dieser Analysen wird mit einer

Bewertung per Post zugesandt.

Debora Glewe, Leiterin

Diese Anzeigen sind ausschließlich in der

Printausgabe sichtbar.

Glückpilz

der

Woche!

Sie

können

sich

15,- E

in unserer

Redaktion

abholen.

Uns finden Sie auch bei:

Harald Gülzow (r.) macht mit seinem VSR-Gewässerschutz-Mobil am Dienstag

Station in Bad Düben.

Foto: VSR-Gewässerschutz

www.facebook.com/DuebenerWochenspiegel

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine