emskurier-harsewinkel_18-09-2019

hallomuenster

Nr. 510

September/Oktober 2019

INFORMATIONEN FÜR HARSEWINKEL, MARIENFELD, GREFFEN, CLARHOLZ UND VERSMOLD

Lesen Sie dazu

unseren Bericht

auf Seite 3


UNSER PLUS

Als marktorientierte, wachsende und innovative Genossenschaftsbank behaupten wir uns sehr erfolgreich eich im

Wettbewerb erb und zählen bundesweit zu den Top 100 in unserer Bankengruppe. Mit einer Bilanzsumme von 2,2 Mrd.

Euro (betreutes Kundenvolumen 5 Mrd. Euro), 350 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie 110.000 Kunden n an

27 Standorten ist die Volksbank eG zukunftsorientiert aufgestellt. Unser Ziel ist die Qualitätsführerschaft in allen

Bereichen. Wir verbinden schlanke Strukturen und moderne Vertriebswege ege mit einer persönlichen, kompetenten

Beratung. Für unsere e Mitglieder und Kunden bieten wir besondere e Serviceleistungen, damit sie sich bei uns wohl-

fühlen. Zur Verstärkung unserer Teams suchen wir aktuell Mitarbeiter (m/w/d) (

für:

Kundenservice, Privatkundenberatung, atung, Kundenservicecenter und Marktfolge Aktiv

IHR PLUS

Eine Organisationsstruktur und ein Kommunikationskonzept nskonzept mit flachen Hierarchien und kurzen Entscheidungs-

wegen. Einbindung bei der Entscheidungsfindung und Innovationen der Bank. . Ein Leitbild mit Grundsätzen und

Werten als verbindlicher Rahmen des täglichen Handelns für ein partnerschaftliches und wertschätzendes Mitei-

nander. Eine langjährige Betriebszugehörigkeit als Beleg für ein hervorragendes Betriebsklima. Eine Personal-

entwicklung mit sehr guten Aufstiegschancen.

Unsere Kennzeichen als moderner und attraktiver aktiver Arbeitgeber:

Eine breite Angebotspalette zur fachlichen und persönlichen

Weiterbildung, betriebliche Altersversorgung, Leasing-Bike-Angebote,

betriebliches Gesundheitsmanagement, Vertrauensarbeitszeit und

flexible Arbeitszeiten zur Vereinbarung von Familie, Beruf

und

Freizeit u. a.

m. Vielseitige und anspruchsvolle Tätigkeiten mit

Eigenverantwortung, Gestaltungsmöglichkeiten und modernen

Arbeitsplätzen sind für uns eine Selbstverständlichkeit.

erständlichkeit.

DAS

SPRICHT SIE

AN?

Nähere Informationen zu den Stellen finden Sie unter

www.volksbank-eg.de/karriere

.de/karriere

und XING Volksbank eG, Warendorf

Sassenberg

Warendorf

f

Harsewinkel

Beelen

Clarholz

Ennigerloh

Oelde

Neubeckum

Ahlen

www.volksbank-eg.de

.de

2


Mark Wrobbel feiert Jubiläum

10-jähriges Bestehen

Schöne Fußbodenbeläge bilden die Grundlage des Wohnraums, auf dem sich das

Leben abspielt. Mark Wrobbel hat seine berufliche Erfahrung im elterlichen Betrieb

gesammelt und sich 2009 selbstständig gemacht. Gemeinsam mit seiner

Frau Kirsten und seinem Team bekommen Sie alles aus einer Hand. Von zeitlos

klassisch bis puristisch und modern, in der Ausstellung an der Adam-Opel-Str. 10

in Harsewinkel ist für jeden Geschmack etwas dabei. Lassen Sie sich beraten und

finden Sie so den richtigen Bodenbelag für Ihre Ansprüche. Das Team von ausgewählten

Bodenlegern sorgt zudem für die fachgerechte Verlegung vor Ort.

Wunderschöne Accessoires und Wohntextilien runden das Portfolio ab.

Die Öffnungszeiten für die Ausstellung sind Di-Sa. 10-13 Uhr, Do-Fr. 15-18 Uhr.

Sie können auch einen Termin telefonisch unter 05247 407088 vereinbaren.

Daheim in Marienfeld sind Sie uns willkommen

Unsere moderne, freundliche Tages pflege

in der Hanfstraße bietet Geselligkeit,

Betreuung und individuelle Förderung:

hier gestalten wir mit den von uns

betreuten Menschen den Alltag.

Tagespflege Marienfeld

Hanfstraße 4 | 33428 Harsewinkel

Telefon (0 5247) 7 89 94 00

www.verein-daheim.de

Kostenloser Schnuppertag

Kostenl pertag

zum zum Kennenlernen:

Kennenlernen:

nloser Schnupp

an anmelden!

en! n!

n

jetzt jetzt

el

3


Brauchen Sie Hilfe?


Änderungsschneiderei

Yüksel

• Schneiderarbeiten jeder Art

• Reinigungsannahmen

• Änderung von Leder

und Pelzen

Dr.-Zurbrüggen-Str. 2 · Harsewinkel

Telefon 05247 3193

Anruf genügt!

Berheide &

Kozlik

Brockhäger Str. 87 · 33428 Harsewinkel

Telefon 10 10 9 · Telefax 28 36

www.buk-bedachungen.de

info@buk-bedachungen.de

Schreibwaren • Bürobedarf

Lotto • Post

Inh. Cordula Okwieka-Barnack

Im Kreuzteich 21 · 33428 Marienfeld

Tel. (0 52 47) 8 02 07 · Fax: (0 52 47) 7 81 07

Happenort 2 · Harsewinkel

Tel: 05247 2190

Fon: 05247 9329351

www.tuerundtorsysteme.de

Christian Füchtenhans

Münsterstr. 25 · 33428 Harsewinkel

Tel. 05247 2618 · Fax 05247 9253961

ANZEIGENSCHLUSS

FÜR DIE NÄCHSTE AUSGABE

30. September 2019

Spaß und Lust

am S ingen?

www.takt-und-toene.de

Heizungs- u. Sanitärtechnik

Rilkestraße 5, 33428 Harsewinkel

Tel. 0 52 47 / 40 65 56 · Mobil 01 71 / 2 73 57 51

ERSCHEINUNGSTERMIN

9. Oktober 2019

Erd- und Tiefbau GmbH & Co.KG

• Straßen- und Wegebau |

• Pflasterung von Industrie- und Privatflächen |

• Asphaltarbeiten |

• Kanalbau und Haus-Anschlussarbeiten |

33428 Harsewinkel | Tel. 05247- 3810

Marienfelder Hof

Bestellung und

Reservierung auch für

die Kegelbahnen

unter

05247/9326530

Wadenhardstraße 23

Öffnungszeiten

Mo-Fr 11.30-14 und 17-22.30 Uhr

Sa 14-23 Uhr

So 12-22 Uhr

Möchten Sie auch

unter diese Rubrik?

ANRUF GENÜGT

Eine Stunde kegeln nur 5 €

Tel. 05247 5848

GmbH & Co. KG

24-Stunden-Service

Dieke 22 · 33428 Harsewinkel

Tel. 05247 403830 · Fax 05247 4038329

Tel. 05247 405888

www.hospizbewegung-harsewinkel.de

BETTFEDERN-

REINIGUNG

jeden Donnerstag

Küchentechnik

Happenort 2 · Harsewinkel

Tel: 05247 4812

4


Brauchen Sie Hilfe?

Anruf genügt!

Wärmedämm-Verbund-System

Maler- u. Tapezierarbeiten

Fassaden-Anstriche

Industrieanstriche

PVC- u. Teppichböden

Telefon

05247 / 4351

Gütersloher Str. 53 a · 33428 Harsewinkel

Bestattungen

Harsewinkel

Karius Bestattungen

Bestattermeister

Tel. 05247/406625

www.sambale.info

andre@sambale.info

SAMBALE

AUTO-SERVICE

Harsewinkeler Straße 2 • 33442 Herzebrock-Clarholz

Tel: 05245-5171 • Fax 05245-5913

Bürobedarf

Spielwaren

Geschenkartikel

August-Claas-Str. 25

33428 Harsewinkel

Ihr Partner im Büro!

Tel. 05247/2218

Fax 05247/409767

www.andrees-hsw.de

Bestattungen

Herzebrock

Karius Bestattungen

ehem. Strotjohann

Tel. 05245/2270

Tag und Nacht erreichbar

Möchten Sie auch

unter diese Rubrik?

ANRUF GENÜGT

Tel. 05247 5848

BÄCKEREI • KONDITOREI • CAFE

Unsere Öffnungszeiten

Mo-Fr von 5.30-18.00 Uhr

Samstag von 6-13.00 Uhr

Sonntag von 7.30-11.30 Uhr und 14-17.00 Uhr

Brockhäger Str. 2 • 38428 Harsewinkel • Tel. 0 5247 2287

Reetz-Seniorenbetreuung

24 Stunden Betreuung

Helmut Reetz

Schorlemerstr. 12

33428 Harsewinkel

Telefon: 05247/4711

Mobil: 015788734040

helmut-reetz@gmx.de

Berliner Ring 48 • 33428 Harsewinkel

Fon: 05247 927000 • Fax: 05247 9270099

www. hdkottmeyer.de

Holzrahmenbau und Dachsanierung

Holzhäuser nach KFW70 und Passivhäuser

Zimmerei und Bedachungen

Von-Liebig-Str. 38

33428 Marienfeld

Tel. 05247 80058

oddenkemper

holz-loddenkemper@t-online.de

HOTEL – RESTAURANT

& PARTYSERVICE

Tel. 05247 2008

Gütersloher Str. 31

33428 Harsewinkel

Nordsee - Bensersiel

»Haus Trudi«

Rotzmense 4, 26427 Bensersiel

Tel. 04971/927962 od. 0174/1976008

www.bensersiel-trudi.de

info@bensersiel-trudi.de

Hausbesuche

nach Vereinbarung

Tel. 05247 985747

S O F O R T B A R G E L D

Unverbindliche und seriöse Wertermittlung

Elektrotechnikmeister

ANDREAS NORDEMANN

Körkesweg 2 · 33428 Harsewinkel

MOBIL 0171 - 6589229

www.elektrotechnik-nordemann.de

Bestattungshaus

Johannsmann

Bestattermeister

eigene Abschiedsräume

und Kapelle

2226

f 2326

Clarholzer Str. 9

www.Johannsmann-Bestattungshaus.de

HABEN SIE AUCH APPETIT

AUF GUTE WERBUNG?

KREATIVE IDEEN

GUTES DESIGN

SAUBERE ARBEIT

www.pozar.de

Hausgeräte · Kundendienst

Ersatzteile

Happenort 2 · Harsewinkel

Tel: 05247 2190

Malerarbeiten aller Art

– Gut und günstig!

A. Drozdowicz

Tel. 0162 4977483

Herausgeber: AGM Anzeigenblattgruppe Münsterland GmbH

Geschäftsstelle: Brentrups Garten 2 · 33428 Harsewinkel

Telefon 05247 58 48 · Fax 05247 37 38

E-Mail: anzeigen.emskurier@aschendorff-medien.de

www.emskurier-harsewinkel.de

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 9:00 - 14:00 Uhr

Terminabsprache bitte telefonisch

5


Foto: DEKRA

Sicher und zuverlässig

durch den Herbst:

Bitte vereinbaren Sie

rechtzeitig einen Termin!

6

Unsere

Leistungen

für alle Marken

Unfall/

Pannenhilfe

0176 63161799

24 h

TÄGLICH HU / AU

Öffnungszeiten

MO-DO 7:00-18:00 Uhr

FR 7:00-16:00 Uhr

SA nach Absprache

➜ Licht- und Sichtcheck

➜ Frostschutz: Scheiben & Kühler

➜ Reifencheck mit günstigen

Angeboten

➜ Reifenwechsel im Oktober

• Inspektionsservice

• Fahrzeugbergung

• Professionelle Unfallinstandsetzung

• Glasschadenreparatur

• Service Hybrid- u. Elektrofahrzeuge

• Motorreparatur

• Automatikgetriebe-Service

• Fahrzeugdiagnose

• Reifenwechsel und Einlagerung

• Klimaservice

• TÜV Haupt- u. Abgasuntersuchung

• Jahres- u. Gebrauchtwagen

• Werkstattersatzwagen

• Reparaturfinanzierung

u.v.m.

Johannes Strotmann

Südfeld 33

33428 Harsewinkel-Marienfeld

Tel.: 05247 6290035

info@strotmann-kfz-service.de

www.strotmann-kfz-service.de

Auto fit machen für Herbst und Winter

Wenn Nebel, Regen und früher einsetzende Dunkelheit die »kalte Jahreszeit« ankündigen,

wird es Zeit, das eigene Auto für Herbst und Winter fit zu machen. Die

Experten von DEKRA sagen, woran Autofahrer denken müssen.

Beleuchtung

Sehen und gesehen werden ist das A und O in der dunklen Jahreszeit. »Oft genug

sorgen »Blender«, »Einäugige« und »Dunkelmänner« für Irritationen und Gefahren

im Straßenverkehr. Eine rundum intakte Lichtanlage mit richtig eingestellten

Scheinwerfern ist ein Muss«, sagt Matthias Krügel, Sachverständiger bei

DEKRA. Tipp: Der bundesweite kostenlose »Licht-Test« im Oktober zum Beispiel

gibt die nötige Sicherheit.

Sicht

Auch eine gründliche Reinigung der Windschutzscheibe innen wie außen gehört

zu guter Sicht, und das nicht nur in Raucherfahrzeugen. Beläge auf dem Glas verschlechtern

den Durchblick, lassen die Scheiben leichter beschlagen und begünstigen

gefährliche Reflexionen bei Gegenlicht. Hinterlassen die Wischerblätter

schon Schlieren oder reinigen sie unsauber, müssen neue her.

Frostschutz

Die Scheiben-/Scheinwerferwaschanlage braucht jetzt Winterreiniger, damit sie

nicht einfriert. Auch das Kühlsystem ist auf Frostschutz angewiesen, damit der

Motor unter null Grad nicht kollabiert. Die Türdichtungen frieren nicht an, wenn

man sie mit Gummipflegestift elastisch hält. Krügel: »Das ist billiger als eine eingerissene

Türdichtung.«

Batterie

Schwachstelle Nummer 1 bei Kälte ist die Auto-Batterie, auf die jeden Winter Tausende

Pannen entfallen. Die Kapazität des Akkus sinkt bei minus 20°C auf etwa


die Hälfte. Deshalb: Batterie vor dem Winter checken lassen, ob sie noch eine

Saison durchhält.

Reifen

Für sicheren Grip auf rutschigen Straßen brauchen Winterreifen noch mindestens

4 Millimeter Profil, empfiehlt Krügel. Im Laufe der Jahre verlieren Winterpneus

ihre Elastizität und sollten daher nicht älter als sechs Jahre sein. »Ob Wechsel oder

Neukauf: Warten Sie damit nicht bis zum ersten Schnee. Rutschpartien, Wartezeiten

und Lieferengpässen sind dann oft unvermeidlich«, so der Experte.

Schneeketten

Für Fahrten in bergige Regionen empfiehlt es sich, Schneeketten an Bord zu haben.

Sie müssen zur Reifengröße passen und gehören bei Fahrzeugen mit Zweiradantrieb

auf die Antriebsachse, bei Allradfahrzeugen auf die gelenkten Räder.

DEKRA empfiehlt, die Montage zuhause in der trockenen Garage zu üben. »Die

Montage im Schnee ist Ärgernis genug«, sagt Krügel.

Zubehör

Ins Auto gehören in der kalten Jahreszeit Eiskratzer, Handbesen, Scheibenfrostschutz,

Handschuhe und eine Folie für die Windschutzscheibe. Weil es im Winter

schneller zu längeren Stau kommen kann, sollten besonders bei längeren

Fahrten auch eine Decke, Trinkwasser und Notproviant an Bord sein.

Wintercheck

Wer nicht selbst Hand anlegen möchte: Werkstätten, Prüforganisationen oder Automobilclubs

bieten im Herbst professionelle Winterchecks an, die das Auto

rundum unter die Lupe nehmen.

die Beleuchtung funktioniert, sondern auch der anderen Verkehrsteilnehmer.

»Am schlimmsten sind die Einäugigen, die man oft erst sehr spät wahrnimmt«,

betonen Josef Reckhenrich, Geschäftsführer der Verkehrswacht für den Kreis Gütersloh,

und Hermann Kattenstroth, Obermeister der Kfz-Innung für den Kreis.

Für die Verkehrssicherheit sei die jährliche Aktion unverändert wichtig und liege

damit im Interesse der Akteure. Die Aufschrift der Banner wirbt für die Website

www.licht-test.de. Dort finden Autofahrer den Innungsbetrieb vor Ort.

»Leider sehen wir immer weniger Fahranfänger im Oktober zum kostenlosen

Licht-Test in unseren Werkstätten«, beklagt Kattenstroth. Die Kontrolle sei gerade

für junge Autofahrer, die mit geringem Budget oft ältere Autos fahren, ein absolutes

Muss. Die Kfz-Innung rechnet mit einer hohen Beteiligung der Autofahrer

und hat 25.000 Licht-Test-Plaketten an ihre Mitgliedsbetriebe herausgegeben.

»Bei einem Zeitaufwand zwischen 10 und 15 Minuten bedeuten diese kostenlosen

Überprüfungen auch, dass die 150 Mitgliedsbetriebe der Innung eine namhafte

geldwerte Leistung für die Sicherheit auf unseren Straßen erbringen«, erklärt

Obermeister Kattenstroth. Der Licht-Test sei ein Service, bei dem Kfz-Meister

kleine Mängel sofort und kostenlos beheben. Nur nötige Ersatzteile und umfangreichere

Einstellarbeiten müssten bezahlt werden. Verkehrswacht und Kfz-Innung

appellieren an alle Autofahrer, das Gratisangebot zu nutzen. Im Oktober

2018 bemängelten die Kfz-Meisterbetriebe bei jedem fünften Fahrzeug mindestens

einen defekten Scheinwerfer. Dies ist auch der Grund, weshalb sich die Verkehrswachten

dafür gewinnen ließen, gemeinsam mit den örtlichen Kfz-Innungen

Spannbänder über verkehrsreichen Straßen auszuhängen. Die KFZ-Innung

spendet wieder 10 Cent pro Test für die Aktion »Lichtblicke«.

Autofahrer, die ihre Fahrzeugbeleuchtung überprüfen lassen, sollen für ihr Engagement

belohnt werden und können einen Mitsubishi Outlander Plug-in Hybrid

im Wert von 44.990 Euro gewinnen. Infos zu diesem Gewinnspiel gibt es in

Mitsubishi-Autohäusern und in Meisterbetrieben der Kfz-Innungen.

Kostenlose Licht-Testaktion

Vom 1. bis 31. Oktober

Auffällige Banner an markanten Stellen im Kreis Gütersloh weisen Autofahrer den

Weg zum Licht-Test 2019. Den gesamten Oktober über bieten die Meisterbetriebe

der Kfz-Innung wieder die kostenlose Überprüfung der Fahrzeugbeleuchtung

an. Verkehrswacht und Innung appellieren an alle Autofahrer, das Gratis-Angebot

im Oktober zu nutzen, weil es nicht nur der eigenen Sicherheit dient, wenn

Jahreswagen und »Junge« Gebrauchte

besorgen wir Ihnen gerne.

Autohaus Hecker

… das Autohaus Ihres Vertrauens

Franz-Claas-Straße 3 33428 Harsewinkel

Telefon 0 52 47 / 43 71 Telefax 0 52 47 / 43 73

www.ford-hecker.de

7


Gütersloher

Stadthonig ist da

Süße Lieferung für die Stadt

eingetroffen

Bastian Seehaus präsentiert den beliebten Gütersloher

Bio-Stadthonig

Der Gütersloher Stadthonig geht in die

dritte Runde: Nach zwei erfolgreichen

Jahren ist das honigsüße Mitbringsel

mit temperaturbedingter Verspätung

auch dieses Jahr wieder im Service-

Center der Gütersloh Marketing

GmbH eingetroffen. Hier kann er ab

jetzt zum Preis von 8,50 Euro erworben

werden.

Der von den Hobby-Imkern Daphne

und Bastian Seehaus hergestellte Honig,

der nun auch die BIO-Zertifizierung

erhalten hat, stammt aus eigener Ernte. Die Bienenstöcke befinden sich in

der Nähe des Wapelbades sowie in der Gärtnerei »Vier Jahreszeiten«. Während

2018 der hohe Anteil an Robinie den Honig goldig färbte, bestimmt dieses Jahr

die Lindenblüte seine helle Farbe und feincremige Konsistenz.

Denken Sie

an sich!

Leben. Das bedeutet sich Zeit für die

Dinge zu nehmen, auf die man Lust

hat. Lust macht es jeden Tag unbeschwert

zu genießen. Genuss ist Lebensqualität.

Lebensqualität, das sind

Unabhängigkeit und Komfort. Diese

erzeugen ein Wohlgefühl.

Besonders im Alter spielen diese Aspekte

eine immer größer werdende

Rolle. Die Art zu Wohnen beeinflusst

auch immer die Lebensqualität. Die

Treppe zum Schlafzimmer stellt plötzlich

jeden Abend ein riesen Hindernis

Frank Marquardt

dar. Die eigenen vier Wände zu pflegen,

scheint ohne externe Hilfe unmöglich.

Denken Sie an sich! Der Weg in eine kleinere und barrierearme Wohnung bringt

nicht nur zahlreiche Vorteile, er löst auch viele alltägliche Herausforderungen.

Ihre Immobilie ist interessant. Die Nachfrage nach dem klassischen Einfamilienhaus

ist in der aktuellen Marktlage hoch. Die SKW Haus & Grund Immobilien

GmbH berät Sie gern in allen Verkaufsfragen, um einen guten Verkaufserlös zu

erzielen. Als Immobilientochter der Sparkasse Gütersloh-Rietberg und der Kreissparkasse

Wiedenbrück ist selbstverständlich auch eine umfassende Finanzierungsberatung

Ihrer Käufer sichergestellt. Auf dem Weg in Ihr neues Zuhause stehen

wir für kompetente Beratung und Verständnis für Ihre Situation.

Ihr Team der SKW

8


Gesellschaftsspiele für Kinder

Alle gegen Rudi

Eigentlich ist Rudi Rennmaus

viel zu schnell und müsste gewinnen,

aber das Team mit

Igel, Hund, Bär ist schlau. Immer

wenn ein Igelpasch gewürfelt

wird, kann es seine

Chancen deutlich verbessern.

Wer zuerst ins Ziel kommt, gewinnt

das Rennen. Ob alleine,

mit anderen Kindern oder Erwachsenen

– ein großes Spiel

in einer kleinen Schachtel.

Spieler: 1-4; Alter: 4+

Spieldauer: ca. 10 Minuten

Autor: Reinhard Staupe

Wir verlosen 3 Spiele

Senden Sie uns eine E-Mail mit dem Kennwort »Rudi«

mit Angabe Ihrer Adresse und Tel.-Nr. bis zum 23. September 2019 an:

anzeigen.emskurier@aschendorff-medien.de

Tag der offenen Tür

Marienschule Marienfeld

Liebe Eltern der zukünftigen Schulkinder,

am Freitag, den 11. Oktober 2019 sind für Sie alle Türen in der Marienschule Marienfeld

(Klosterstr. 11) geöffnet. Sie sind in der Zeit von 9.00-12.00 herzlich eingeladen

die Schule kennenzulernen.

Bei einem freien Rundgang durch die Schule gibt es viel zu sehen:

• das Gelände des naturnahen Schulhofs

• Unterricht in verschiedenen Fächern

• Besichtigung der Fachräume (PC-Raum, Sach- u. Kunstraum, »Schwalbennest«)

• das Schulband-Projekt, Auftritt der Bandklasse

• OGS- und Randstundenbetreuung

• u.v.m.

Infos über Aktionen und Strukturen der Marienschule finden Sie auch unter

www.marienschule-marienfeld.de. Wir freuen uns über Ihren Besuch.

Wir bitten um kurze telefonische Anmeldung unter 05247 987910 bei unserer Sekretärin

Frau Brentrup oder eine Mitteilung per Mail: sekretariat@marienschuleharsewinkel.de

Viele Grüße vom Team der Marienschule

Daniela Rauh

Kommissarische Schulleiterin

Tankautomat

24 Stunden

Bei uns im Shop

Autopflegeprodukte, Öle, Zeitschriften,

Getränke, Süßigkeiten, Lebensmittel,

frische Produkte aus der Region,

Blumensträuße und Geschenkartikel.

Öffnungszeiten

Mo.-Fr. 5:00 - 23:00 Uhr

Sa. 6:00 - 23:00 Uhr

So. 7:30 - 23:00 Uhr

Auto Gerbaulet GmbH

SB-Tankstelle • SB-Waschanlage

SB-Shop • Hermes Paket Shop

Südring 95

33428 Harsewinkel

Fon: 05247 2504

9


Bernd Raubart, Thorsten Recker, Luca Bartolic, Ali Chaker, Tom Müller, Tom Dälken, Daniel Schäfer, Sinan Seckin, Krystian Osko, Amani Aburashed

und Patrick Recker.

10 neue Auszubildende freuen sich

… auf die berufliche Zukunft bei Gebr. Recker

In mehr als 90 Jahren hat das Familienunternehmen Gebr. Recker in Greffen schon über 300 Lehrlinge ausgebildet. Auch

jetzt starteten am 1. August zehn junge Menschen ihren Berufsweg im Mercedes-Benz Traditionsbetrieb als Kfz-Mechatroniker,

Karosserie-/Fahrzeugbaumechaniker und als Industriekauffrau. Aktuell beschäftigt Recker am Standort in Greffen

mehr als 120 Mitarbeiter, davon befinden sich derzeit 24 Mitarbeiter in der Ausbildung. Recker ist seit über 100 Jahren Hersteller

im Spezial-Fahrzeugbau und seit mehr als 65 Jahren autorisierter Mercedes-Benz Partner. Stetige Fortbildungen und

Schulungen der Facharbeiter sorgen für eine Top-Ausbildung in den Bereichen Kfz-Mechatronik und Fahrzeugbau. Die Inhaber

Patrick und Thorsten Recker freuen sich über die motivierten Lehrlinge, die kürzlich im Autohaus herzlich begrüßt

wurden. Die gesamte Belegschaft von Gebr.Recker wünscht allen viel Erfolg.

10


Verstärkung gefunden

Tim Strotjohann ist neuer Teilhaber der Bäckerei Wilhalm

(S-S-H) Der bisherige Eigentümer und Bäckermeister Michael Wilhalm und seine

Frau haben sich schon lange Gedanken um die zukünftige Backkultur in Harsewinkel

gemacht. Mit Tim Strotjohann konnten Sigrun und Michael eine tolle

Verstärkung für die ortsansässige Traditionsbäckerei finden. Die beiden sind

sehr zuversichtlich, in ihm einen qualifizierten und motivierten Juniorchef gefunden

zu haben, der auch genau weiß, was ihn in der Zukunft alles erwartet.

Der junge Mann ist seit dem 1. September

2019 als Teilhaber in den

Handwerksbetrieb eingestiegen und

wird in einigen Jahren die Bäckerei

und Konditorei Wilhalm GmbH & Co

KG, wie sie seit der Umfirmierung

heißt, unter eigener Regie weiterführen.

»Es dauert aber noch ein paar

Jahre, bis wir das Ruder komplett

übergeben, denn wir sind nachwievor

mit Herzblut und Freude dabei

und freuen uns jeden Tag unsere lieb

gewonnene Kundschaft begrüßen zu

dürfen«, betonen Sigrun und Michael.

Geboren und aufgewachsen ist Tim

Strotjohann in Harsewinkel. Nach seiner

Bäcker-Ausbildung arbeitete er

schon einmal bei Wilhalm. Nach Stationen

in Gütersloh und auf der Nordseeinsel

Langeoog zog es Tim wieder

zurück in seine alte Heimat. Im Jahr

2015 legte er dann seine Meisterprüfung

ab.

Die von Michael Wilhalm in siebter

Generation geführte Bäckerei und

Konditorei steht für traditionelles

Backhandwerk und die Leidenschaft

fürs Backen. Dieses wird sich auch in

Zukunft unter der neu aufgestellten

Geschäftsführung nicht ändern, versprechen

Michael Wilhalm und Tim

Strotjohann lächelnd.

BÄCKEREI • KONDITOREI • CAFE

Brockhäger Str. 2 • 38428 Harsewinkel • Tel. 05247 2287

Alte Brockhäger Str. 18 • 38428 Harsewinkel • Tel. 05247 985597

Hauptstraße 33 • 33428 Harsewinkel • Tel. 02588 9195190

Unsere Angebote

für Sie

im September:

von montags bis freitags

2 Körnerbrote

statt 6,70 € nur 4,99 €

Apfelzimtdatschi &

Pflaumenzimtdatschi

statt 1,25 € nur 0,99 €

Nur solange der Vorrat reicht.

Gratis für Sie zum Angebot:

1 Körnerbrötchen und

1 Weizenbrötchen

pro Person nur 1 Coupon einlösbar

11


Kunst gehört dazu: Auch Wiltmanns Firmengebäude zieren Werke von Otmar Alt

Foto: Franz Wiltmann GmbH & Co. KG

Wiltmann, die Wurst und die Kunst

Exklusive Führung im Rahmen der Geheimtipp-Tage

Seit mehr als einem Vierteljahrhundert gehören die geniale Formensprache

und die kraftvolle Farbvielfalt des international renommierten Künstlers Otmar

Alt (*1940 in Wernigerode) zur Unternehmens- und Markenkultur. In diesem

Zeitraum hat er für und mit Wiltmann zahlreiche Projekte realisiert. Seine Arbeiten

finden sich auf Produktverpackungen und Werbemitteln ebenso wie auf

Wand- und Fensterflächen im Unternehmen.

Heute gehört die Kunst von Otmar Alt zum Profil der »Marke für Genießer« –

die systemische Beziehung von Wurst und Kunst ist überall im Unternehmen

präsent. Und es ist der gemeinsame Anspruch von Otmar Alt und der Marke

Wiltmann, ihre Kunst jedermann zum Genuss zu offerieren. In diesem Sinne

sind kunstinteressierte Bürger eingeladen, die Werke Otmar Alts im Rahmen

einer Führung über das Unternehmensgelände in Peckeloh zu entdecken und

mehr über die Verbindung von Wurst und Kunst zu erfahren.

Anmeldungen unter 05423 170 oder per E-Mail an: info@wiltmann.de

Alle Infos zu den Geheimtipp-Tagen gibt es auf www.geheimtipp-gt.de

Was verbindet die Wurst mit der Kunst? Antworten bietet ein geführter Rundgang

über das Gelände der Firma Wiltmann in Versmold mit Besprechung ausgewählter

Werke des Künstlers Otmar Alt. Diese kostenlose Führung findet am

Montag, 23. September, um 14.30 Uhr im Rahmen der Geheimtipp-Tage statt.

Wurst und Kunst haben auf den ersten Blick nicht viel miteinander zu tun. Der

Fleischwarenhersteller Wiltmann beweist das Gegenteil: Kunst ist hier integraler

Bestandteil der Unternehmensstrategie. In dem familiengeführten Industrieunternehmen

gehen bildende Kunst und die Kunst moderner Wurstfertigung

Hand in Hand.

Tim Brüggemann

Tischlermeister & Designer HWK

Fon 0 52 04 27 83

Mail info@formfreund-design.de

Web www.formfreund-design.de

12

Qualität hat einen Namen ...

Individueller Möbelbau

Innenraumgestaltung

Produktgestaltung

Massivholz-Möbel und Esstische

Reparaturservice

Sicherungstechnik

Insektenschutz

Objekteinrichtung & Ladenbau

Serienproduktion & Lohnfräsen

Camping im Autohaus Markötter

GOP-Weltpremiere vom 28.11.19 bis 12.01.20

Im Jahre 2009 starteten die Varieté-Macher vom GOP und das Autohaus Markötter

in Gütersloh einen Versuch, der mittlerweile eine feste Institution im Gütersloher

Winter ist – das Wintervarieté im wohl außergewöhnlichsten Varieté-Saal

Deutschlands. Zwischen Autos und Schreibtischen tummeln sich ab

dem 28. November wieder internationale Top Artisten, die ihr Können dem

Gütersloher Publikum präsentieren.

In diesem Jahr feiert das Wintervarieté nicht nur 10-jähriges Jubiläum. Dieses

Jahr heißt es sogar von Gütersloh in die weite Welt hinaus. Mit Camping holt

das GOP eine Show in das Autohaus Markötter, die so noch nirgends zu sehen

war. Die Zuschauer dürfen sich auf Urlaubsfeeling pur in der dunkelen Jahreszeit,

auf grandiose Künstler, ein ausgefeiltes Bühnenbild und mitreißende

Musik freuen. Wir wollen den Zuschauern zum Jubiläum für 10 Jahre Treue und

Unterstützung mit etwas Besonderem Danke sagen und was passt da besser,

als eine Weltpremiere? Von Gütersloh aus geht die Show dann in die anderen

GOP-Häuser, erklärt Olaf Stegmann, Geschäftsführer der GOP Entertainment

Group.

Tickets für das Wintervarieté gibt es ab 34 € unter Tel. 05241 994080 oder unter

variete.de. Showtime ist Mittwoch um 19 Uhr, Donnerstag um 20 Uhr, Freitag

um 18 und 21 Uhr, Samstag um 17 und 20 Uhr, Sonntag um 13 und 16 Uhr.

Zusatzshows finden am Montag, 23.12. um 19 Uhr, Montag, 30.12. um 19 Uhr,

Dienstag 31.12. um 20 Uhr (Silvester-Gala) statt. Spielfrei ist am Dienstag,

24.12. (Heiligabend), Mittwoch, 25.12. (1. Weihnachtstag) und Mittwoch, 1. Januar

(Neujahr).


O’zapft is!

17. Oktoberfest auf »Kraggenstoffers Wiesn«

Der Jägerhof verwandelt sich in eine blau-weiße Party-Meile

Das zünftige Oktoberfest auf Kraggenstoffers »Wiesn« hat nach 16 Jahren in Harsewinkel

schon Tradition und inzwischen viele Stammgäste, die sich in jedem

Herbst auf die Gaudi freuen.

Für zünftige Stimmung sorgt am Freitag Abend die Show & Partyband »TÖRN

ON« und am Samstag Abend gibt es eine Hüttengaudi mit dem DJ von HVMC.

Als Grundlage für die ein oder andere Maß Bier vom Fass bietet die Jägerhof-Küche

deftige Spezialitäten und Bayerische Schmankerl.

Der Sonntag gehört bei freiem Eintritt wieder der ganzen Familie. Ein buntes Programm

aus Musik, leckerem Essen sowie Spiel und Spaß für die großen und kleinen

Oktoberfestgäste. Ab 13 Uhr sorgt die Harsewinkeler Band »Homebrass« für

gute Laune und wer dann eine kleine Kaffeepause braucht, kann sich am Buffet

der Landfrauen in der Gaststätte seinen hausgebackenen Lieblingskuchen aussuchen.

Also los ... Dirndl und Lederhose anziehen und dann gilt auch in Harsewinkel mal

wieder »O’zapft is«

Programm

Oktoberfest Kraggenstoffer

Freitag 18.10.2019

Einlass ab 19 Uhr (Programmstart 20 Uhr)

Eintrittskarte 12 Euro

Abendkasse 15 Euro - VVK ab 21.09. im Jägerhof

Samstag 19.10.2019

Einlass ab 19 Uhr (Programmstart 20 Uhr)

Eintrittskarte 12 Euro

Abendkasse 15 Euro - VVK ab 21.09. im Jägerhof

Sonntag 20.10.2019

zünftiger Frühshoppen ab 11 Uhr

Der Eintritt am Familientag ist für alle kostenlos

Bayerische Wochen im Jägerhof

ab dem 22. September 2019

Um Tischreservierung wird gebeten.

05247 2252

13


O’zapft is!

Venenschwäche ist weit verbreitet: Modische Kompressionstrümpfe können die Beine entlasten.

Foto: djd/www.devenolux.com/bildstadt/mamoka

Fitte Waden im Trachtenlook

Kniestrümpfe zeigen Farben und können für leichte Beine sorgen

(djd). Auf dem Münchner Oktoberfest, dem Cannstatter Wasen oder anderswo:

Heute ist es ganz selbstverständlich, mit Tracht auf ein Volksfest zu gehen.

Und viele Frauen und Männer tragen sie inzwischen auch zur Kommunion, zur

Abiturfeier oder zu anderen Anlässen. Während die Damenwelt traditionell in

feschen Dirndln mit Schürze und Dirndlbluse feiert, tragen die Burschen stilecht

Lederhose, Hemd und Haferlschuhe. Immer wichtig: Dirndl wie Lederhose

müssen knackig sitzen.

Peppige Wadlstrümpfe mit

Stützfunktion

Die kurzen oder knielangen Krachledernen

aus hochwertigem Hirschoder

Wildbockleder sind oft durch

Stickereien verziert. Weiße, hellblaue

oder auch karierte Hemden sowie eine

Weste aus Samt oder Seide komplettieren

den Look. T-Shirts mit

Trachtenmotiv unterstreichen einen

lässigen Look. Extra Hingucker sind

Gürtel mit massiver Schnalle oder

das traditionelle Charivari – eine

Schmuckkette mit Anhängern.

14

Männer beweisen inzwischen immer

mehr Mut zur Farbe, stramme Wadln

werden gerne in bunten Kniestrümpfen

hervorgehoben. Besonders praktisch:

Wenn die peppigen Strümpfe

gleichzeitig eine leichte Stützfunktion

haben, werden die Beine beim Feiern,

Stehen und Sitzen ideal unterstützt.

Mit den Strümpfen von Deve-


O’zapft is!

nolux etwa kann man schweren und geschwollenen Beinen sowie Krampfadern

vorbeugen, müde und schmerzende Beine können entspannen.

Mehr Informationen und Bestellmöglichkeiten gibt es unter www.devenolux.com.

Männer mit Mut zur Farbe

Knalliges Rot, Azurblau und Violett oder ein gedecktes Oliv: Dank der großen

Farbpalette können fesche Burschen ihre Kniestrümpfe perfekt auf das restliche

Outfit abstimmen.

Die sogenannte Silver Protect Ausrüstung sorgt dafür, dass die Füße frisch bleiben

und unangenehme Gerüche keine Chance haben. Neben Haferlschuhen

können im Übrigen auch Sneaker zur Lederhose richtig gut aussehen.

Für kühlere Tage und Abende empfiehlt sich ein farblich passender Janker oder

eine Strickjacke, die man im Alltag auch gut zur Jeans kombinieren kann. Wer

sich eine neue Lederhose kauft, sollte diese möglichst gut eintragen. Schließlich

ist Vintage-Stil bei Lederhosen in – und Klasse bekommt die Krachlederne

erst, wenn sie über Jahre getragen wurde.

Venenschwäche ist weit verbreitet

Venenschwäche ist weit verbreitet – auch bei Männern. Laut der Bonner Venenstudie

leidet jeder sechste Mann und jede fünfte Frau im Alter von 18 bis

79 Jahren unter einer chronischen Veneninsuffizienz.

Aktuelle Trends für Dirndl & Co.

Das Oktoberfest ist vielerorts inzwischen zum Pflichtevent geworden. Umso

wichtiger ist das richtige Outfit, denn auch Trachten unterliegen modischen

Trends. Dabei geht der Trend in diesem Jahr zurück zu den Wurzeln. Naturnahe,

satte Töne dominieren die Farbskala. Dekorative Verzierungen wie Herzen, Punkte

oder Rosenblüten schmücken die Dirndlkleider und sorgen für einen verspielten

Look. Die Outfits sind unaufdringlich und dezent, aber trotzdem raffiniert.

Trendige Spitze, Blumenprint und Vichy-Karo zählen zu den Must-haves für

die Wiesn. Ob Bluse oder Dirndl-Schürze: Spitzen-Applikationen dürfen in diesem

Jahr auf keinen Fall fehlen. Farblich liegen Blau, Rot, Grün und Schwarz ganz

vorne. Aber auch zarte Pastelltöne mit Perlenbesatz werden gerne getragen.

Bei den Herren gehören Lederhosen in dunklen Farben oder in einem hellen

Grau mit auffälligen Stickereien in Form von Tiermotiven zu den aktuellen Trends.

Die Länge der Krachledernen reicht in dieser Saison bis kurz unter die Knie. Sehr

beliebt ist immer noch das dazu passende Hemd mit Vichy-Karomuster. Eine körperbetonte

Trachtenweste in traditionellen Farben vervollständigt das Outfit.

Sehr gefragt sind Westen aus Samt, aber auch Baumwolle und Brokat sind angesagte

Materialien.

Mit Kompressionsstrümpfen kann man das Risiko für Durchblutungsstörungen

und sogar Krampfadern reduzieren, Schwellungen wird vorgebeugt. Eine mittlere

Kompression bieten etwa die Kniestrümpfe von Devenolux. Die weichen

und strapazierfähigen Kompressionsstrümpfe in modischem Design können

täglich getragen werden, passen zum Businessoutfit ebenso wie zum Trachtenlook

oder zur Alltagsjeans.

Bestellmöglichkeiten gibt es unter www.devenolux.com.

Oktoberfest

beim Dorfbäcker

vom 23.09. - 5.10.2019

haben wir verschiedene Oktoberfest-

Spezialitäten für Sie im Angebot

u. a. unser Wies’n Batzen (Roggenbrot 750 g)

für nur 2,99 €

Leberkäsbrötchen & Laugenbrezel

Öffnungszeiten

Montag bis Samstag 5.45-19.00 Uhr

Sonntag 7.30-10.30 Uhr

DORFBÄCKEREI

W E S TA R P

Inhaber Tim Gärtner

H a n f s t r a ß e 9

33428 Marienfeld

ˇ 05247 9839200

15


(S-S-H) Herzlichen Glückwunsch zum Jubiläum! Die Brockmann Straßen- und Tiefbau GmbH & Co. KG feiert dieses Jahr

ihr 25-jähriges Bestehen. Heinrich und Marianne Brockmann haben im Jahr 1991 zusammen mit ihrem Sohn Bernhard den

Handwerksbetrieb gegründet. Drei Jahre nach der Gründung – genau am 10.08.1994 – erfolgte die Eintragung in die Handwerksrolle

mit Meister Harry Lammering. Inzwischen hat das Ehepaar Brockmann die Geschäftsführung in die Hände ihres

Sohnes Markus Brockmann übergeben, der sich bei der Firmengründung noch in der Ausbildung zum Straßenbauer befand.

Markus Brockmann hat sich in den darauffolgenden Jahren stets weiter fortgebildet, im Jahr 2013 erfolgreich seine

Meisterprüfung abgelegt und sitzt inzwischen auch im Prüfungsausschuss für Straßenbauermeister.

Rasch wuchs das kleine familiengeführte Unternehmen in den letzten Jahren zu einem leistungsstarken Betrieb heran und

beschäftigt mittlerweile 31 Mitarbeiter mit den unterschiedlichsten fachlichen Qualifikationen. So sind bei Brockmann Straßen-

und Tiefbau GmbH & Co KG vom Betriebswirt (Hwk) bis zum Bauhelfer tagtäglich engagierte und kompetente Mitarbeiter

im Einsatz.

Besonders stolz ist die Firma darauf, dass viele Mitarbeiter über lange Jahre dem Unternehmen treu geblieben sind. Viele

sind 15 und mehr Jahre im Unternehmen, der treuste Mitarbeiter, Andre Neufeld, sogar schon 23 Jahre. Leider lässt sich

in den letzten Jahren kein Auszubildender mehr finden, obwohl gerade in Handwerksberufen gut ausgebildete Fachkräfte

händeringend gesucht werden.

Diesen besonderen Anlass hat die Firma Brockmann genutzt und hat bei schönstem Sommerwetter den Betriebshof an der

Fritz-Wallmeier-Straße kurzerhand in eine große Strandlandschaft verwandelt und mit Mitarbeitern und deren Familien, vielen

ehemaligen Kollegen, Kunden, Lieferanten und Geschäftspartnern eine große Sommerparty gefeiert. Besonders die Kinder

sind auf dem Fest auf ihre Kosten gekommen. So gab es einen riesigen Pool, ein Bungee-Trampolin und eine Hüpfburg

für die Kleineren, die größeren Kinder konnten sich auf dem Segway-Parkour vergnügen. Bis tief in die Nacht wurde gefeiert,

erzählt, gelacht und gespielt. Da

Familie und Kinder schon immer eine

sehr wichtige Rolle für die Firma

Brockmann gespielt haben, wurden

ihre Gäste gebeten auf Geschenke

und Blumen zu verzichten und stattdessen

eine Spende für das Familienzentrum

miniMaxi e.V. Harsewinkel zu

leisten. Was genau mit der Spende

passiert, wird später noch berichtet.

Happy Birthday

Diese Harsewinkeler Firma feiert 25-jähriges Jubiläum

Fotos: Foto Paradies

Die Firma Brockmann sagt

persönlich nochmal DANKE

... unseren Mitarbeitern und ihren Familien

– was wären wir ohne euch? Ihr

seid ein Spitzen-Team und wir sind

sehr stolz auf jeden von euch! Danke

auch an eure Familien, die euch und

damit auch uns den Rücken frei halten!

... unseren Kunden und Geschäftspartner

– für die (oft) jahrelange Treue

und das entgegen gebrachte Vertrauen.

Wir freuen uns auf jede weitere,

gemeinsame Herausforderung!

... unsere Lieferanten – mit vielen pflegen

wir einen freundschaftlichen Kontakt

der durch gegenseitiges Vertrauen

und faires Miteinander geprägt ist. Das

schätzen wir sehr!

... unseren Nachbarn – für das gute

Miteinander im »Mühlenwinkel« wo

man sich auch immer mal unbürokratisch

hilft. Miteinander ist alles besser!

... unseren Familien und Freunden –

ihr haltet uns den Rücken frei, unterstützt

und helft, habt Verständnis und

ertragt auch manchmal. Ihr seid unsere

wichtigste Stütze!

DANKE

an unsere Mitarbeiter, Kunden,

Geschäftspartner und Lieferanten

für

25 erfolgreiche Jahre!

16


Bereits seit einiger Zeit stehen die Polizei

und die Sparkasse im regelmäßigen

Austausch. Dabei geht es vorrangig

darum, dass Kolleginnen und Kollegen

der Sparkasse über die dreisten

Betrugsmaschen der Telefonbetrüger

informiert werden. »Leider waren

auch Menschen in unserem Kreis betroffen«,

so Katharina Felsch, Pressesprecherin

der Polizei Gütersloh. Verschiedentlich

hat die Polizei bereits

über die dreisten Betrugsaktivitäten

berichtet. So nutzten die Betrüger am

Telefon den Enkeltrick oder, inzwischen

vermehrt, auch den Polizeitrick.

In beiden Fällen haben es die Täter

auf das Vermögen vornehmlich älterer

Menschen abgesehen und nicht sel-

v. l.: Kay Klingsieck, KOK Marco Hein und POKin Katharina Felsch

ten wurden dabei die gesamten Ersparnisse erbeutet. Die Gütersloher Polizei

kümmert sich intensiv um diese Betrugsvarianten und leistet hier vorbildliche

Aufklärungsarbeit. So referierte Marco Hein, der im Bereich der Kriminalprävention

und Opferschutz der Polizei tätig ist, schon bei vielen Veranstaltungen, so

unter anderem auch beim Seniorenbeirat. Die Mitarbeiter/innen der lokalen Kreditinstitute

sind inzwischen, auch durch die gute Kommunikation mit der Polizei,

umfassend informiert und leisten Präventionsarbeit. So können und konnten Betrugsversuche

in Kundengesprächen im Rahmen der Geldabhebung verhindert

werden. Leider waren Täter trotzdem erfolgreich. »Grund genug, dass wir uns gemeinsam

um eine noch umfangreichere Aufklärung der Menschen bemühen«,

so Kay Klingsieck, Vorstandsvorsitzender Sparkasse Gütersloh- Rietberg. So wurden

in Abstimmung mit Marco Hein Plakate und Handzettel entworfen, die in

Telefonbetrügern das Handwerk legen

Polizei GT und Sparkasse GT-Rietberg kooperieren

Kürze in den Geschäftsstellen der

Sparkasse auf die Betrugsmaschen

hinweisen. Wir wollen alle unsere

Kundinnen und Kunden sensibilisieren

und ihnen damit Mut machen, einfach

mit ihrer Beraterin und ihrem Berater

Kontakt aufzunehmen, wenn sie

in dieser Form bedroht sind. Daneben

gilt: Lieber ein Anruf zu viel, als einer

zu wenig bei den Kolleginnen und Kollegen

der Polizei. Daneben wird es

auch innerhalb der Sparkasse umfangreich

kommuniziert. Ergänzend zu

den plakativen Materialien setzt die

Sparkasse auch den vom Kriminalkommissariat

für Kriminalprävention

und Opferschutz der Polizei Gütersloh

gestalteten Briefumschlag ein. Auf die-

sem befinden sich konkrete Handlungsanweisungen für potenzielle Opfer. Dabei

berücksichtigt dieser die gängigen Betrugsvarianten, wie Enkeltrickbetrug, Gewinnversprechen

am Telefon, Schockanrufe und falsche Polizeibeamte. Der Vorteil:

Der Briefumschlag wirkt dort, wo die Opfer von den Tätern so angeleitet wurden,

dass die Bankmitarbeiter keinen Verdacht schöpfen (können) und deshalb

auch nicht wie sonst üblich die Polizei informieren. Er kommt bei größeren Abhebungen

vor allem von älteren Menschen zum Einsatz. Die Polizei Gütersloh

und die Sparkasse freuen sich über die partnerschaftliche Zusammenarbeit. »Wir

hoffen, dass wir damit dazu beitragen, dass es nicht zu weiteren vollendeten

Straftaten kommt«, so Kay Klingsieck. »Bei Fragen zum Schutz oder auch zu Handlungsempfehlungen

können Sie sich jederzeit an Ihre Polizei, Tel. 05241 869 0,

wenden«, ergänzt Katharina Felsch.

GRUENE-HARSEWINKEL.DE

JUGENDPOLITIK IST

ZUKUNFTSPOLITIK!

Danke für’s

Klima

schützen

Werde jetzt Mitglied und

Du bist interessiert

an Grüner Politik?

Dann mach’ mit! Wir freuen

uns über alle, die Harsewinkels

Zukunft mitgestalten wollen.

Ortsverband Harsewinkel

Juan Carlos Palmier | Tel. 05247 409428 | kontakt@gruene-harsewinkel.de

17


HERBSTZEIT

Spezialitäten aus Island

»An 80 Töpfen um die Welt« bei Rieger

Auf eine eher ungewöhnliche, kulinarische Etappe unserer Genussreise begeben

wir uns im Oktober mit Spezialitäten aus Island. Das Land der Geysire, Pferde und

Elfen bietet eine ebenso bunte und märchenhafte Mischung an Gerichten mit

Fisch, Fleisch und Gemüse.

Wir gestalten unser Buffet nach dem Motto »Restaurant Reykjavik« mit: Harofiskur

– Trockenfisch mit brauner Butter, dazu Islandtomaten an Ampfer-Kerbel-

Dressing und Rúgbrauð Brot • Lachs-Cracker • Plokkfiskur-Fischragout in weißer

Soße mit Salz-Kartoffeln • Island-Lamm mit Thymian-Kartoffelstampf und Pfeffer-Preiselbeerkompott

• Saltkjöt – Pökelfleisch mit Meeretich-Creme an Salat •

Pilzpfanne Reykjavik mit Röstkartoffeln • Rübenstampf mit Röstzwiebeln… Und

zum Nachtisch: Traditionelles Skyr mit Früchten • Quark Plinsen mit Beerenkompott,

dazu gibt es Kaffee nach Isländer Art (Kvöldkaffi) mit Würfelzucker und

Brennivin (Schnapps).

Guten Appetit – »góð matarlyst« am 11., 18. und 25. Oktober 2019 jeweils ab 18:00

Uhr für 19,90 Euro pro Person. Anmeldungen unter 05247 8284

GARTEN - DACH - NATUR

PENNEKAMP

I bisping

Wohlfühlen

im eigenen Garten

Wir realisieren Ihre Vorstellungen!

Pennekamp & Bisping GmbH

Oesterweger Straße 50 I 33428 Harsewinkel

T 05247 - 4056-0

WWW.GARTEN-PENNEKAMP.DE

18


GARTENZEIT

Immun-Check

Vorbereitung auf den kommenden Winter

Die Sommerferien sind zu Ende, die Meisten sind aus dem Urlaub zurück und stehen auch aufgrund des anhaltenden

Sommerwetters noch ganz in der Kraft der Sonne. Und doch schleicht sich vielleicht langsam ein

mulmiges Gefühl ein, denn der Herbst steht vor der Türe: die Tage werden kürzer und kälter und die Erinnerungen

an die Erkältungskrankheiten des letzten Winterhalbjahres machen jetzt schon schlechte Laune.

Überhaupt sind Stimmungsveränderungen im Winterhalbjahr keine Seltenheit, bringen doch die veränderten

Lichtverhältnisse bei vielen Menschen auch Stimmungsschwankungen mit sich.

Im September und Oktober ist daher ein guter Zeitpunkt Vorsorge für den anstehenden Herbst und Winter

zu treffen, weiß die Haller Heilpraktikerin Petra Linnenbrügger. Ein Immun-Check zur rechten Zeit kann sehr

hilfreich sein, um das Immunsystem auf den kommenden Winter vorzubereiten. »Viele Heilpflanzen stehen

zur Verfügung, um uns im Winter vor Husten, Schnupfen, Heiserkeit zu schützen«, sagt Petra Linnenbrügger.

Jetzt ist der richtige Zeitpunkt dafür. Auch für den »Winterblues« ist jetzt die perfekte Zeit Heilpflanzen

auszuwählen, die in der dunkleren Jahreszeit die Kraft und das Licht der Sonne im menschlichen Organismus

bewahren. Pflanzen wie Johanniskraut, Ginseng, Kapuzinerkresse und Lebensbaum wirken trübsinniger

Stimmung entgegen. Wichtig ist dabei, frühzeitig auf die Kraft der Natur zurück zu greifen. Ist die Erkältung

schon da oder die Stimmung schon auf dem 0-Punkt, dann braucht der Körper viel länger um wieder

ins Gleichgewicht zu kommen. Die beste Zeit für die Prävention ist der späte Sommer oder der frühe Herbst.

Auch für Heuschnupfengeplagte ist der Herbst ein idealer Zeitpunkt um mit naturheilkundlichen Therapien

zu beginnen: dann, wenn die Pollen in den Winterschlaf gehen, kann eine naturheilkundliche Therapie das

Immunsystem regulieren und entstressen.

Detaillierte Informationen über Therapieformen und Praxis von Heilpraktikerin Petra Linnenbrügger (Schlossweg

10, 33790 Halle-Hörste) erhalten Sie unter www.pelinn.de oder direkt und telefonisch unter

05201/669367.

Jetzt ist Kürbisund

Kartoffelzeit

Besuchen Sie

unseren großen

Hofladen!

wir sind auch bei facebook

große Auswahl an

Kürbissen und Kartoffeln

Unsere beliebten Rezepte gibt es gratis für Sie dazu!

Einkaufen auf dem

Bauernhof

www.hof-kuhre.de

Hofladen Kuhre · Bredeck 2 · Herzebrock-Clarholz · Telefon 0 52 45 / 35 90

Knusprige Kartoffelspalten aus dem Backofen

Ein Rezept, empfohlen vom Hofladen Kuhre

Zutaten (je nach Personenzahl alle Zutaten erhöhen)

6 mittelgroße Kartoffeln • 2-3 EL Olivenöl • 1 EL grobkörniger Senf • 1 geschälte

und durchgepresste Knoblauchzehe • 1 TL mildes Paprikapulver • 1 TL getrocknete

Kräuter der Provence • Meersalz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Zubereitung: Die Kartoffeln gut abspülen, nicht schälen! Danach mit Küchenkrepp

trocknen und in etwa gleich große Spalten schneiden. Das Olivenöl mit

dem Senf, Knoblauch, Paprikapulver und den Kräutern zu einer Marinade verrühren.

Die Kartoffelspalten mit der Marinade verrühren. Darauf achten, dass alle

Kartoffelspalten mit der Marinade überzogen sind.

Mit Salz u. Pfeffer würzen. Die Kartoffelspalten eine Viertelstunde ziehen lassen.

Danach auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und im Backofen

bei 200°C etwa 30 Minuten backen, bis die Kartoffelspalten schön knusprig sind.

Hofladen Kuhre · Bredeck 2 · 33442 Herzebrock-Clarholz · www.hof-kuhre.de

19


HERBSTZEIT

bei die Bodenstruktur. Auch Gründüngung

ist eine Möglichkeit. Dazu werden

Lupinen, Dinkel oder Klee ausgesät,

die im Frühjahr als Nährstoffquelle

in den Boden eingearbeitet werden.

Der Rasen kann durch einen kaliumreichen

Dünger gestärkt werden. So

bekommen die Grashalme ein letztes

mal Reservestoffe, um dem Frost besser

standhalten zu können.

In sieben Schritten

zum winterfesten Garten

Was als Hobbygärtner im Herbst zu tun ist

Die Nächte werden kälter, die Tage kürzer und allmählich muss der Garten auf

den Winter vorbereitet werden. Der Rasen wird noch ein letztes mal gemäht, die

Hecken brauchen einen Schnitt und frostempfindliche Pflanzen müssen geschützt

werden. Wir sagen Ihnen, was jetzt zu tun ist und wie sie Ihren Garten in

sieben Schritten winterfesten machen.

1. Rasen rechen und mähen

Das Laub sollte vom Rasen entfernt werden, weil das Gras unter einer Laubdecke

vergilbt und im schlimmsten Fall ersticken könnte. Die Blätter können zwischen

den Gehölzen aber als Schutz liegen bleiben. Auch ein letzter Rasenschnitt

wird fällig, etwa auf vier Zentimeter. Ist der Rasen kürzer, kann leicht Frost eindringen,

bei längeren Halmen könnte Schnee diese zum Brechen bringen.

2. Aufräumen und pflegen

Alle Früchte an den Obstbäumen müssen weg, besonders matschige und mumifizierte,

denn in diesen stecken Pilze, welche im nächsten Frühjahr ihre Sporen

ausbreiten. Gartenbesitzer sollten außerdem unter den Bäumen alles einsammeln

und ihr Gartenwerkzeug auf die kommende Saison vorbereiten (z. B.

pflegen und schärfen).

5. Pflanzen einpacken

Auch wenn grundsätzlich winterharte

Kübelpflanzen gut im Freien bleiben

können, ihren Topf sollte man einwickeln

(z. B. mit einer Noppenfolie) um

die Wurzeln vor Frost zu schützen. Die

Pflanzen selbst dürfen niemals mit

Foto: pixabay

luft- und lichtundurchlässigen Materialien

bedeckt sein, denn darunter

schwitzen sie und könnten zu früh antreiben.

Zudem benötigen die Immergrünen auch im Winter Luft und Licht zur

Photosynthese. Als Frostschutz eignen sich hier Reisig oder Jutesäcke.

Auch Stauden im Gartenboden, die im ersten Jahr dort stehen, brauchen etwas

Schutz. Man kann die Wurzeln mit Ästen von Tannen oder Fichten abdecken. Veredelte

Rosen sollten an der Veredelungsstelle geschützt werden. Dazu häuft man

so viel Erde an, bis die empfindliche

Stelle bedeckt ist. Rosenstämmchen

sollten (besonders bei Nachtfrösten)

vollständig mit Jute eingepackt werden.

An schönen Herbsttagen kann

man auf die Verpackung verzichten,

sonst wird es den Pflanzen zu heiß

und sie treiben an.

6. Gräser zusammenbinden

Die Halme hoher Gräser wie Chinaschilf

oder Pampasgras kann man im

Herbst zusammenraffen, etwas drehen

und anschließend zusammenbinden.

So kommt kein Wasser in die

Gräsermitte und sie sind geschützt vor

Frostschäden. Mit einer edlen Kordel

oder einem breiten Band versehen,

werden die Bündel zu einem echten

Blickfang im Garten.

3. Bäume und Hecken schneiden

Wenn alle Blätter gefallen sind, sollte der Hobbygärtner Totholz aus den Bäumen

herausschneiden. Wer es im Sommer versäumt hat, seine Hecke zu schneiden,

kann dies noch vor dem Winter erledigen, wenn die ersten Nachtfröste kommen

und die Pflanzen aufhören zu wachsen. Bei starkem Frost unter minus fünf Grad

darf nicht geschnitten werden.

4. Beete und Rasen düngen

Wenn das Gemüsebeet abgeerntet ist, braucht der Boden Dünger. Empfehlenswert

sind organische Substanzen wie Kompost oder gekaufter Dünger (z. B.

Hornspäne, Knochen- oder Blutmehl). Regenwürmer und Mikroorganismen sorgen

dafür, dass die Nährstoffe den Pflanzen verfügbar sind und verbessern da-

20

Markus Hellweg GmbH

Sundernstraße 149

33335 Gütersloh

Telefon 05241 701044

kaminoefen-hellweg.de

7. Tieren beim Überwintern helfen

Im Winter sind auch die Tiere auf Hilfe

angewiesen. Einen Laub- oder Reisighaufen

in einer Ecke des Gartens ist

ein perfekter Winter-Unterschlupf für

Igel. Man kann auch die Tür zum Gartenhäuschen

offen lassen, damit

Schmetterlinge und andere Nützlinge

sich dort einen Platz suchen können.

Aufgeschichteten Holzstapeln dienen

als Insektenhotels, für Vögel sind Futterstellen

hilfreich.


GARTENZEIT

Foto: pixabay

Rasenpflege im Herbst

Auch wenn aktuell noch kein Gartenbesitzer an den Herbst denken will: er ist

schon auf dem Vormarsch und damit wird es höchste Zeit, den eigenen Garten

gut auf die kalte Jahreszeit vorzubereiten. Das ist besonders deshalb wichtig, da

die sommerlichen Hitzeperioden den Rasen strapazieren und schwächen können.

Schwab Rollrasen erklärt, warum es gerade jetzt besonders wichtig ist, den

Rasen nochmals zu düngen und gibt Tipps für die perfekte Gartenpflege.

Jetzt zum Herbstbeginn ist die letzte Rasendüngung fällig. Auch wenn in manch

altgedienter Fachliteratur vor der Düngung im Herbst gewarnt wird, da sie angeblich

die Blattzellen weich werden lässt, gilt dies für die heutigen, hochwertigen

Rasenmischungen längst nicht mehr. Im Gegenteil: »Sie brauchen genügend

Nahrung, wenn sie die kalte Jahreszeit gesund überstehen sollen. Darum ist es

besonders wichtig, den Rasen vor dem Winter noch einmal gut zu füttern«, weiß

Günther Schwab, Geschäftsführer der Schwab Rollrasen GmbH. Als Faustregel

gilt: Je satter der Rasen in die Ruhephase geht, umso grüner und gesünder

»wacht« er im Frühjahr wieder auf. Die

Herbstdüngung beugt Mangelerscheinungen

wie etwa Pilzerkrankungen

vor und sollte bis spätestens Ende Oktober

erfolgen.

Düngerservice – viermal pro Jahr direkt

nach Hause geliefert

Doch nicht nur jetzt vor dem Winterschlaf,

sondern auch während des gesamten

Gartenjahrs ist regelmäßiges

Düngen das A&O für einen dichten,

gesunden Rasen. Wer sich nicht immer

um den richtigen Zeitpunkt für die

Düngung kümmern will, für den gibt

es den praktischen Düngerservice:

Schwab liefert vier Mal im Jahr die

passende Düngermenge direkt nach

Hause. Jeweils jetzt im September sowie

zuvor im Juli, Mai und einmal im

März wird das Düngerpaket zugestellt.

Der Service hat keine Mindestlaufzeit

und ist jederzeit kündbar. Es entstehen

keinerlei Zusatzkosten gegenüber

dem Einzelkauf – ganz im Gegenteil: Bei Abschluss eines Service-Pakets zahlt der

Empfänger immer nur das gerade erhaltene Paket und sichert sich zusätzlich

zehn Prozent Rabatt auf das ausgewählte Düngeprodukt.

Letzter Schnitt vor dem Winterschlaf & Laub absammeln

Was gibt es sonst noch bei der herbstlichen Rasenpflege zu beachten? Zum Beispiel

den letzten Mähgang: Er ist dann fällig, wenn der Rasen aufhört zu wachsen

– meist gegen Ende Oktober. Dabei ist es wichtig, dass die gewohnte Schnitthöhe

beibehalten wird – sprich er sollte weder höher noch tiefer geschnitten werden

als sonst. Und damit der Rasen auch in der dunklen Jahreszeit genug Licht

bekommt, ist es darüber hinaus wichtig, regelmäßig herunter gefallenes Laub abzusammeln.

Bleibt das Laub auf dem Rasen liegen, bekommt der Rasen kein Licht

und wird gelb und anfällig für Pilzinfektionen – insbesondere wenn er im Winter

zusätzlich unter einer Schneedecke liegt.

Weitere Tipps und Tricks gibt es auf der Website von Schwab Rollrasen sowie auf

Facebook.

21


HERBSTZEIT

Schon einen Obstbaum im Garten?

Im Herbst pflanzen und schon bald leckeres Obst ernten

(djd). Obstbäume sind in vielerlei Hinsicht nützlich - im Frühjahr sind sie ein

prächtiger Anblick und tragen zart-weiße oder dezent rosé-farbene Blüten. Von

Sommer bis in den Herbst hinein spenden sie Schatten, sind Lebensraum für Tiere

und versorgen die Gartenbesitzer ganz nebenbei mit ihren leckeren Früchten.

Zudem wachsen Obstbäume weniger mächtig als etwa Kastanie, Buche oder Linde

und sind daher auch für kleinere Gärten geeignet. Wer also noch keinen Obstbaum

im Garten hat, sich aber einen wünscht, der sollte jetzt schnell sein.

Foto: djd/as-garten.de

Sonntag, 6. Oktober – 14.30 Uhr: Großer Festumzug

Deutschlands größter und schönster Erntedankumzug.

Das Aufstellen der Wagen für den Festumzug findet auf dem Marktplatz statt.

Beginn ca. ab 13.30 Uhr. Nach dem Umzug ist ein Konzert der mitwirkenden

Musikgruppen und gemütliches Beisammensein bei Kaffee und Kuchen im

Festzelt. Lassen Sie es sich nicht entgehen, unsere festlich geschmückte Pfarrkirche

St. Laurentius zu besuchen.

Richtig pflanzen – am besten im Herbst

Um recht bald knackige Äpfel, saftige Birnen oder süße Kirschen ernten zu können,

ist der Herbst genau die richtige Pflanzzeit. Denn jetzt wachsen die Bäumchen

am besten an und haben bis zum Frühling Zeit, um gut zu durchwurzeln.

Und so geht's:

• Die Wurzeln vor dem Pflanzen einige Stunden gut wässern.

• Das Pflanzloch deutlich größer als das vorhandene Wurzelwerk ausheben und

die Sohle gut auflockern.

• Etwas seitlich der Mitte des Pflanzloches wird dann ein stabiler Stützpfahl eingeschlagen,

der etwa zehn Zentimeter unterhalb des Kronenansatzes enden

sollte.

• Jetzt wird der Baum aufrecht eine Handbreit neben den Pfahl gestellt und die

Erde eingefüllt. Dabei sollte er immer wieder gerüttelt werden, damit sich die

Erde setzten kann und im Wurzelbereich keine Hohlräume entstehen.

• Die Veredelungsstelle - gut erkennbar als Wulst oder Knick - muss sich etwa

zehn Zentimeter über der Bodenoberfläche befinden.

• Nun die Erde behutsam antreten und gut gießen.

• Damit das Gieß- und Regenwasser besser im Wurzelbereich des Baumes versickern

kann, wird ein Gießrand - ein kleiner Wall aus Erde rund um die Baumscheibe

gebildet.

• Zum Schluss wird der Stamm mit einer Achterschlinge aus Kokosstrick am Pfahl

angebunden, sodass er sich auch bei starkem Wind nicht bewegen kann. Ansonsten

besteht die Gefahr, dass die neu entwickelten Wurzeln abreißen.

Eine große Auswahl an Obstbäumen oder Spalier- und Säulenobst, das noch weniger

Platz im Garten benötigt, findet man im Onlineshop unter www.as-garten.de

Fotos: Karl Haunert

ACHTUNG: Bitte rechnen Sie schon ab

13.30 Uhr mit Stau auf der B 64!

Gebührenfreie Parkplätze sind

ausreichend vorhanden.

Infos:

Folgen Sie den Schildern oder der Anweisung der Feuerwehr.

www.erntedank-clarholz.de

Wir erwarten Sie

und freuen uns

über Ihr Kommen!

info@loddemann.de

22


GARTENZEIT

Der Kürbis zählt zu den ältesten Kulturpflanzen

der Erde und stammt aus

Mittel- beziehungsweise Südamerika.

Von dort gelangte er nach Europa.

Sein Anbau auf dem europäischen

Kontinent wird erstmals im 16. Jahrhundert

beschrieben. In Deutschland

dient er heute nicht nur als Grimassen-Laterne

zu Halloween, sondern ist

auch als Gemüse sehr beliebt.

Harte Schale, weiches Inneres

Botanisch gesehen ist der Kürbis eine

Beerenfrucht. Je nach Sorte kann ein

Kürbis über einen Meter im Durchmesser

groß und über 500 Kilogramm

schwer werden. »Unter der meist nicht

essbaren, harten Schale liegt das weiche,

saftig-zarte, orange-rote Fruchtfleisch«,

erklärt Dr. Annette Neubert,

Ernährungswissenschaftlerin im Nestlé

Ernährungsstudio.

Kürbis ist kalorienarm

Mit nur 25 Kilokalorien pro 100

Gramm und einem Wassergehalt von

90 Prozent sind Kürbisse kalorienarm

und für eine figurbewusste Ernährung

ideal. »Kürbis versorgt den Körper mit

dem Mineralstoff Kalium, das für die

Muskelfunktion sowie für die Aufrechterhaltung

eines normalen Blutdrucks

wichtig ist. Darüber hinaus liefert

er Vitamin C, das unter anderem

die Eisenaufnahme aus pflanzlichen

Lebensmitteln erhöht«, so Dr. Annette

Neubert. Es finden sich noch weitere

gesundheitsfördernde Inhaltsstoffe im

Fruchtfleisch der Speisekürbisse wie

Beta-Carotin, das im Körper zu Vitamin

A umgewandelt wird. »Vitamin A

ist wichtig für die Sehkraft und für den

Schutz der Haut und Schleimhäute«,

erklärt die Ernährungswissenschaftlerin.

Foto: starryvoyage - fotolia/Nestlé Ernährungsstudio

Kürbis – Gemüse der Saison

Beim Einkauf auf die Schale achten

Von einheimischen Feldern ist die

Beerenfrucht von September bis November

erhältlich. Außerhalb dieser

Saison wird Kürbis aus südlichen Ländern

importiert. Verbraucher achten

beim Einkauf am besten auf eine feste,

unverletzte Schale und darauf, dass

der Kürbis noch ein Stückchen Stiel

hat. Gute Einkaufsmöglichkeiten bieten

Supermärkte, Wochenmärkte, Hofläden

von Bauernhöfen und regionale Kürbisfeste. Alle Ess-Kürbisse eignen sich

auch als Zierkürbisse. Reine Zierkürbisse wie Kronen- und Warzenkürbisse sind

hingegen ungenießbar. »Sie enthalten den giftigen Bitterstoff Cucurbitacin, der

zu Magen-Darm-Reizungen führen kann«, warnt Dr. Annette Neubert.

Kürbisse lange lagern

Nach der Ernte lassen sich Winter-Kürbisse gut lagern, wenn sie noch nicht ausgereift

sind, einen Stiel besitzen und ihre Schale unverletzt ist. »Ihre volle Reife

erreichen sie nach etwa zwei Wochen bei 15 bis 20 Grad Celsius«, so Dr. Annette

Neubert. Ein reifer Kürbis ist am leicht hohlen Ton zu erkennen, wenn auf ihn

geklopft wird. Ist der Kürbis reif, liegt die optimale Lagertemperatur bei 10 bis 13

Grad Celsius. Unter diesen Bedingungen sind Kürbisse über einige Monate bis

ins Frühjahr hinein haltbar.

Speisekürbisse, die eine Zeit lang zur Dekoration dienten, lassen sich anschließend

noch in der Küche verarbeiten. Es ist jedoch darauf zu achten, dass die Kürbisse

keinem Frost ausgesetzt werden,

weil sie innerlich faulen könnten. Das

Fruchtfleisch von ausgehöhlten Halloween-Kürbissen

eignet sich zum Einfrieren.

Dabei gibt es verschiedene

Möglichkeiten: Entweder geraspelt, als

gekochtes Kürbismus oder in kleinen

Stückchen, die zuvor circa zwei Minuten

blanchiert und dann bei Bedarf

unaufgetaut gedünstet werden.

Vielfältige Zubereitung

Der Kürbis ist ein »Alleskönner« und

schmeckt gebraten, gegrillt, gedünstet,

überbacken, gekocht oder eingelegt.

Er eignet sich als Beilage zu Fleisch

und Geflügel. Weitere schmackhafte

Verwendungsmöglichkeiten sind beispielsweise

Kürbissuppen, Kürbisgemüse,

Eintopf, Auflauf, Quiche, Kompott

und Kürbisbrot. Da Kürbis ein

recht dezentes Aroma besitzt, lässt er

sich sowohl pikant mit kräftigen Gewürzen

als auch süß mit Zucker oder

Likör zubereiten.

Weitere Informationen und Serviceangebote

zum Thema Ernährung unter

www.ernaehrungsstudio.nestle.de

23


PC-Weitwurf, Showkochen

… und leckerer Kuchen zur Eröffnung

(S-S-H) Am 31. August und 01. September war es endlich soweit. Nachdem bereits

Mitte August die Bäckerei Bürenkemper die Räumlichkeiten in dem markanten

Neubau am Kreisel direkt an der B513 bezogen hatte, feierten an diesem

Wochenende gleich zwei weitere Unternehmen groß den Umzug in das neu errichtete

Gebäude.

Eine Geschäftseröffnung ist ein großer Moment für jeden Unternehmer. Daher

freuten sich Dominik Terulli von techniHELP (ehemals skill Computer) mit seinem

gesamten Team genauso wie Oliver und Armin Teuber sowie Frank Tischer

von T&T Küchen natürlich über die vielen kleinen und großen interessierten Besucher,

die ihrer Einladung gefolgt waren.

Wer in der Vergangenheit bereits den kompetenten Service von skill Computer

kennengelernt hat, kann sich jetzt mit dem Umzug in die neuen, hellen Räumlichkeiten

auf noch mehr leistungsstarken Service sowie professionelle Beratung

und Unterstützung bei allen Fragen rund um Computer, Notebooks, Smartphones

und Tablets freuen. Da das Unternehmen skill Computer in den vergangenen

Jahren stark gewachsen ist, haben sich die Firmengründer dazu entschlossen,

ihr Unternehmen in drei Bereiche zu gliedern, um sowohl den Privat- als

NEU

Ganz entspannt in Raten zahlen

Einkaufsbeträge von 200 bis 10.000 €.

Sofort. Flexibel. Transparent. Sicher.

Ihr Partner in puncto Elektro …

GmbH & Co. KG

Nähere Informationen unter

www.werners-fahrrad.de

Südfeld 47

33428 Marienfeld

Telefon 05247 406140

info@werners-fahrrad.de

Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001

Elektroinstallationen

Brandmeldeanlagen

Strukturierte Datennetzwerktechnik

Telekommunikationsanlagen

33428 Harsewinkel • Dieke 22

Fon 05247 403830 • Fax 05247 4038329

www.elektro-mariscal.de • info@elektro-mariscal.de

TAXIUNTERNEHMEN

Alfred Dlugosch

02588-95150

• Krankenfahrten auch im Rollstuhl

• Schülerspezialverkehr

• Kurierfahrten

• Flughafen Zubringerdienst

• Fahrten nach Polen

Lübkestraße 38

33428 Harsewinkel

Fax 02588-935261

www.alfred-dlugosch-taxiunternehmen.de

24


auch den Firmenkunden in jeder Lage professionell, kompetent und gewohnt zuverlässig

mit Rat und Tat zur Seite stehen zu können.

T & T Küchen ist seit über 10 Jahren ein kompetenter Ansprechpartner für Muster-

und Ausstellungsküchen namhafter Hersteller wie Nobilia, Express und Hecker

sowie für Neuküchen-Planungen. Auf der neuen, modernen 750 m² großen

Ausstellungsfläche können Sie Ideen für Ihre Traumküche sammeln und sich gerne

ausführlich durch die Küchenprofis beraten lassen. Da bei T&T Küchen der

Kundenservice großgeschrieben wird, können Sie sich selbstverständlich ihre

Traumküche ganz individuell nach ihren Vorstellungen planen, termingerecht anliefern

und durch die geschulten Fachkräfte aufbauen lassen. Gut zu wissen ist

in diesem Zusammenhang auch, dass auf Wunsch selbst die Installation der Wasser-

und Elektroanschlüsse durch das firmeneigene Fachpersonal übernommen

wird. Doch wohin mit der alten Küche? Auch dafür sorgen natürlich die Mitarbeiter

und entsorgen gerne für Sie die alten Möbel.

Bei Bürenkemper - eine familiengeführte Bäckerei und Konditorei mit 75-jähriger

Tradition und Erfahrung im Bäckereihandwerk- konnte man sich zu familienfreundlichen

Preisen mit allerlei köstlichem Gebäck und frischem, duftenden Kuchen

und Kaffee verwöhnen lassen.

Ihr Fachgeschäft für

Brillen, Contactlinsen & Hörgeräte

BÖCKSTIEGEL

Ihr Optiker seit 30 Jahren in Harsewinkel

Brillen Contactlinsen Hörgeräte

Münsterstraße 5 · 33428 Harsewinkel

Tel.: 0 52 47 / 13 35

Info@boeckstiegel.de · www.boeckstiegel.de

Über Geld

sprechen

ist einfach.

Weil die Sparkasse se nah ist

und auf Geldfragen die rich-

tigen

Antworten hat.

sparkasse.de

25


Come in and tratsch out. Die

Facebookgruppe für Euch.

»Tratsch in Harsewinkel«

https://www.facebook.com/grou

ps/371383263030893/

Die letzten freien Termine für

Oktober sichern: Reisemobilvermietung

Sven Jenrich 05247

9326626

Partyservice! Wir richten für Sie

jede Party mit warmen und kalten

Speisen preiswert aus. Haus

Bergmann, Gütersloher Str. 31,

Harsewinkel, Tel. 05247/2008

Küchenblock – 270 cm breit für

270 € zu verkaufen. ÖZ: Fr 14.30-

18 Uhr, Sa 9.30-13 Uhr. Tel.

0171/3117351

Hunde-Kita und Hundepension

Gowin – bei einem Problem der

Unterbringung Ihres Hundes helfen

wir gerne. Tel. 05245/2189

Wir übernehmen Transporte

und Umzüge bis 500 km. Tel.

0171/3117351

Nordsee-Bensersiel: Schöne Fe-

Wo (2 Pers. + 2-4 Pers.), familienfreundlich,

zentrale Lage. Info:

»Haus Trudi«, Rotzmense 4,

26427 Bensersiel, Tel. 04971

927962 oder 0174 1976008,

www.bensersiel-trudi.de, E-Mail:

info@bensersiel-trudi.de

Professionelle Schädlingsbekämpfung:

Wespen, Ratten, Mäuse,

Flöhe u.v.m. Schnell, effektiv

und diskret! H.-D. Kottmeyer Gebäudereinigung

Tel. 05247

927000, www.hdkottmeyer.de

Einzelnachhilfe zu Hause -alle

Fächer, Klassen u. Schulformen,

Infratest: GUT (bundesw. Elternumfrage),

ABACUS: Tel. 05247

921896

Warendorf, 3-ZKB ab 01.10.19,

KM 525€ + NK 170€, Gesamtmiete

695€, inkl. Autoabstellplatz

Tel. 02388/446

Putzfee gesucht für Di. ca.17-

19.30 Uhr und Sa. ca.12.30-16

Uhr. Bäckerei Wilhalm, Tel.

05247-2287

VESPA-PIAGGIO-VESPA – Suche

privat alten Vespa-Roller, Zustand

egal, alles anbieten. Auch Honda

Monkey & Dax, Zündapp, alte

Motorräder Tel. 0151/19700070

Mail: herbst-u1@web.de

Wie viel ist meine Immobilie

Wert? Durch langjährige ortskundige

Erfahrung bieten wir Ihnen

eine individuelle Marktpreiseinschätzung

für Ihre Immobilie.

Korf-Hüsing GmbH Tel. 05247-

4076971

26

KLEIN-

ANZEIGEN

Suchen & Finden

Autolackierzubehör

ANLASSER + LICHTMASCHINEN

Autoelektrik Niermann – Tel. 05242/43007

SuBa Service GmbH

sucht für ein

Hotel im Raum Gütersloh

verlässliche Mitarbeiter für

den Bereich

der Vorarbeiter auf

Teilzeit-Basis.

Tel. 02041 762650

Büro besetzt von

8.00-15.30 Uhr

Nordsee - Bensersiel

Sept./Okt.-Angebote

im


„Haus Trudi“

Rotzmense 4, 26427 Bensersiel

Tel. 04971/927962 od. 0174/1976008

www.bensersiel-trudi.de

info@bensersiel-trudi.de

SuBa Service GmbH

sucht für ein

Hotel im Raum Harsewinkel

verlässliche Mitarbeiter für

den Bereich

der Vorarbeiter auf

Teilzeit-Basis.

Tel. 02041 762650

Büro besetzt von

8.00-16.00 Uhr

Spaß und Lust

am S ingen?

www.takt-und-toene.de

MalerDi

Ihr innovativer Malerfachbetrieb

MalerDienstleistungen vom Fachmann – Der weiß wie’s geht!

• Tapezierarbeiten • Streich- und Lackierarbeiten

• Dekorative Techniken • Spachtelarbeiten

• Fassadenrenovierungen • Farb- und Stilberatung

Telefon: 05247 7895030 I Mobil: 0170 9818947 I E-Mail: info@malerdi.de

Internet: www.malerdi.de

Suche in ruh. Lage gepflegte 2

ZKB, ca. 50-60 m²mit Terrasse

od. gr. Balkon + Garage, gerne

auch ländl. Tel. 05247/7023817

Er, 53 J., sucht zum 01.10.19

oder später 2 od. 3 ZKBB. Handwerker

in Festanstellung, Meine

Wohnung wurde nach 19 J. wegen

Eigenbedarf gekündigt Tel.

0163/3730800

Aquarium mit Zubehör, gebraucht,

zu verkaufen. Preis 60 €.

Tel. 05247/409898

Ich, 13 Jahre alt, tierlieb, verantwortungsbewusst,

würde gerne

auf Ihren Hund aufpassen und

mit ihm Gassi gehen Tel.

05427/983035.

Klavierstimmung durch gelernten

Klavierbauer für 75,-€. Junkmann

Tel. 05244/845

Putzfee gesucht für Di. ca. 17-

19.30 Uhr und Sa. ca.12.30-16

Uhr. Bäckerei Wilhalm, Tel.:

05247-2287

Wie viel ist meine Immobilie

Wert? Durch langjährige ortskundige

Erfahrung bieten wir Ihnen

eine individuelle Marktpreiseinschätzung

für Ihre Immobilie.

Korf-Hüsing GmbH 05247-

40769711

Malerarbeiten aller Art, gut und

günstig! Tel. 0162/4977483

Genießen Sie die letzten Sonnentage

des Jahres mit unserem

vollausgestattetem Wohnmobil.

Reisemobilvermietung Sven Jenrich

05247 9326626

Neu Fliesenlegerarbeiten aller

Art Fa. Andreas Fölling Bad Heizung

Fliese – Franz Claas Str. 4

in Harsewinkel Tel: 05247/2613

Flüchtlingsfamilien suchen: 1

Smartphone, Fotoapparat (auch

älter) Wohnungen (1-3 Zimmer),

AK Flüchtlings-Hilfe HSW, Tel.

0152/ 1362 3490

Marienfeld…, zentr. Lage, EG, 3.

Zi./Kü./Bad m. Dusche u. Wanne,

Gäste-WC, Vorrat, Abstellr. 109

m², Fliesen, Lami., Keller, eig. Eingang,

Terrasse, Carport, KM 660

€ zum 02.01.20, Tel.

05247/8531

Die letzten freien Termine für

Oktober sichern: Reisemobilvermietung

Sven Jenrich Tel. 05247

9326626

Wir wünschen unseren Lesern

einen schönen Herbst

IMPRESSUM

Informationsblatt für Harsewinkel, Marienfeld,

und Greffen. Auslagen bei ausgewählten Firmen

in Herzebrock, Rheda und Versmold.

VERLAG

AGM Anzeigenblattgruppe Münsterland GmbH

An der Hansalinie 1

48163 Münster

GESCHÄFTSSTELLE Emskurier

Brentrups Garten 2

33428 Harsewinkel

Tel. 05247 / 5848 · Fax 3738

anzeigen.emskurier@aschendorff-medien.de

www.emskurier-harsewinkel.de

ANZEIGENLEITUNG

Marc Arne Schümann

ANZEIGENVERKAUF UND BERATUNG

Anselma Schmitz, Silke Albinger

KLEINANZEIGEN

Anselma Schmitz, Silke Albinger

FREIE REDAKTIONELLE MITARBEITER

Sabine Steffan-Hagen,

Claudia Bakker (verantw., Anschrift s. oben)

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo.-Fr. 9.00 - 14.00 Uhr

Terminabsprache bitte telefonisch

LAYOUT

Anselma Schmitz, Silke Albinger

SATZ UND AUFBAU

POZAR Werbeagentur

Lange Str. 22, 33378 Wiedenbrück

info@pozar.de / www.pozar.de

DRUCK

Griebsch & Rochol Druck GmbH

Gabelsberger Str. 1, 59069 Hamm

Der Emskurier erscheint monatlich und wird kostenlos

an Haushalte der Stadt Harse winkel und Umgebung

verteilt. Druckauflage 12.535 Exemplare. Die veröffentlichten

Artikel müssen nicht die Meinung des Herausgebers

darstellen. Für Fehler, die durch handgeschriebene

Manus kripte entstanden sind, übernimmt

die Redaktion keine Verantwortung. Dieses gilt auch für

Anzeigenunterlagen. Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck

nur mit Genehmigung des Herausgebers. Es gilt

die Anzeigenpreisliste in ihrer jeweils aktuellsten Form.

Copyright by Redaktion Emskurier – gilt auch auszugsweise

für Anzeigen, Texte und Fotos.


"

Für die modern ausgestatteten

Praxen in Bielefeld oder

Gütersloh suchen wir eine/n

nette/n Kollege/in (Akadem.

Sprachtherapeut/in, Klin. Lingust/in

B.Sc./M.A., Logopäde/in)

in Teilzeitz (Vollzeit).

Praxis für Sprachtherapie

Gisela Paulfeuerborn

Akadem. Sprachtherapeutin

Akadem. LRS - Therapeutin

Heilpraktikerin - Sprachtherapie

Paracelsusweg 5

33689 Bielefeld-Eckardtsheim

Tel.: 05205 9672663

An der Manufaktur 4

33334 Gütersloh

Tel.: 05241 9983667

www.sprachtherapie-paulfeuerborn.de

info@sprachtherapie-paulfeuerborn.de

Genießen Sie die letzten Sonnentage

des Jahres mit unserem

vollausgestattetem Wohnmobil.

Reisemobilvermietung Sven Jenrich

Tel. 05247/9326626

Gärtner sucht Arbeit: Heckenschnitt,

Hochdruckreinigung, Rodungen,

usw. Tel. 0179 2675397

oder Whatsapp

Klavierstimmung durch gelernten

Klavierbauer für 75,-€. Junkmann

Tel. 05244/8459

Wir kaufen Wohnmobile

und Wohnwagen

Telefon 03944 - 36160

www.wm-aw.de (Fa.)

Anzeigenschluss für die nächste Ausgabe

30. September 2019

Erscheinungstermin:

09. Oktober 2019

BESTELL-

SCHEIN

für Kleinanzeigen

Bitte vollständig ausfüllen.

Ihre Anzeige erscheint

in der nächsten Ausgabe.

Vergessen Sie Ihre Telefonnummer in der Anzeige nicht!

privat

gewerblich

Mindestberechnung

4 Zeilen:

5,20 € 10,80 €

6,50 € 13,50 €

7,80 € 16,20 €

9,10 € 18,90 €

10,40 € 21,60 €

inkl. MwSt.

zzgl. MwSt.

Kleinanzeigenannahme

auch unter:

Vor- und Zuname

Zutreffendes bitte ankreuzen !

m Den Betrag bitte von meinem/unserem Konto abbuchen

www.emskurier-harsewinkel.de

Straße und Haus-Nr.

IBAN

Per E-Mail an:

anzeigen.emskurier@

aschendorff-medien.de

PLZ/Wohnort

Datum und Unterschrift

m Bitte unter Chiffre

veröffentlichen

Für eine Bearbeitungsgebühr

von 3,– € veröffentlichen

wir gerne Ihre Anzeige

unter einer Chiffre-Nummer.

Beispiel:

Kleinanzeige 5,20 €

+ Chiffrekosten 3,– €

= 8,20 €

oder per Post/Fax an:

Emskurier

Brentrups Garten 2

33428 Harsewinkel

Fax 05247 3738

Sie haben auch die Möglichkeit, Ihre Kleinanzeigen im Warendorf, Telgte, Ahlen und Beckum

mit einer Gesamt-Auflage von 87.916 Exemplaren zu veröffentlichen.

Mehrpreis: privat 4 Zeilen 6,- €, je weitere Zeile 2,- € (inkl. MwSt.). Gewerblich 4 Zeilen 11,60 €, je weitere Zeile 2,90 € (zzgl. MwSt.)

m Bitte auch im

veröffentlichen (erscheint jeden Samstag).

Erscheinungstermin: m 28.09. m 05.10. m 12.10.

27


Foto: TASSO e.V.

Sicherheit geht unter die Haut

Der Transponder – wichtiger Schutz für Hunden und Katzen

Neben der Registrierung bei Europas größtem Haustierregister TASSO e.V. ist er

das wichtigste Element bei der Rückvermittlung entlaufener Haustiere: der Transponder.

Der kleine Lebensretter, den Millionen Tiere unter der Haut tragen.

Die Nummer des Transponders kann mit einem Transponder-Lesegerät ausgelesen werden.

Was ist ein Transponder?

Der Transponder, der zur eindeutigen Kennzeichnung von Heimtieren genutzt

wird, ist maximal 12 mm groß und hat damit etwa die Größe eines Reiskorns.

Umgangssprachlich wird der Transponder häufig auch Chip genannt. Dieser

Begriff wird unter Fachleuten und Tierfreunden allgemein auch verstanden,

obwohl der Mikrochip eigentlich nur ein Teil des Transponders ist. Dieser besteht

zudem aus einer Antenne, die wie eine Spule aufgerollt wird. Luftdicht

ummantelt ist der Transponder mit widerstandsfähigem und ungefährlichem

Bioglas. Auf dem Mikrochip ist eine 15-stellige Zahl enthalten, die entweder mit

einem Code des Herstellers oder einer Länderkennung beginnt. Diese Nummer

ist einmalig. »Wichtig ist, dass ein Tierarzt gute Transponder von einem

seriösen Hersteller bezieht«, betont Dr. Sven Hüther, Transponder-Experte bei

TASSO.

Das Kennzeichnen des Tieres mit einem Transponder sollte unbedingt ein geschulter

Tierarzt übernehmen. Die »richtige Stelle« ist einheitlich festgelegt als

linke Halsseite des Tieres. Die optimale Injektionsstelle ist je nach Größe des

Tieres etwa ein bis vier Fingerbreit vom Ohr entfernt.

GOLDANKAUF

Wir zahlen faire Preise

Dr. Pieke-Str. 8

33428 Harsewinkel

Tel.: 05247 9218595

28


St. Petersburger Musiker

… brillierten im voll besetzten Klosterforum

Seit vielen Jahren bietet der Klosterhofkreis mit großem Erfolg klassische Konzerte

in der Alten Abtei des Klosters Marienfeld. Das letzte Konzert mit der St.

Petersburger Musik Hall übertraf jedoch alle Erwartungen. Schon frühzeitig mussten

die Veranstalter vom Klosterhofkreis sowie des Hotels Klosterpforte von der

Abtei in das neue Klosterforum umplanen. Über 550 Zuhörer erlebten dann russische

Frauen- und Männerstimmen der Extraklasse. Begleitet wurde sie vom 20-

jährigen Pianotalent Platon Cherkassov.

Eigentlich sollte das Konzert in Hamburg stattfinden. Aus bestimmten Gründen

kam es nicht dazu, sodass sich das Kulturkomitee der Stadt St. Petersburg an den

größten deutschen Kulturpartner, Forum für russische Kultur e.V. Gütersloh,

wandte. Die guten Kontakte von Leonhard Sieweke zum Forum führten schließ-

lich dazu, dass das dritte Konzert – sogar mit einem eigenem Programm – nach

Marienfeld ins neue Klosterforum kam. Der erste Teil des Konzertes bestand aus

russischen Romanzen, der zweite Teil aus bekannten Operetten. Die künstlerische

Leitung lag in den Händen von Dr. Valentina Kopylova-Panchenko. Zur Delegation

gehörte auch die Kulturbeauftragte des Kulturkomitees der Stadt St. Petersburg,

Tatjana Orlova.

Nicht nur die Zuhörer, insbesondere auch die Musiker/innen waren begeistert

von der ganzen Atmosphäre und ließen wissen, dass sie gerne wiederkommen.

Auch das Klosterforum als Konzertraum dürfte damit seine Feuerpause für derartige

Konzerte bestanden haben. Was fehlte, war einzig eine Bühne, auf der man

die Protagonisten besser hätte sehen können. Aber was nicht ist, kann ja noch

werden. Laut Leonhard Sieweke vom veranstaltenden Klosterhofkreis dürfte dies

nicht das letzte Konzert dieser Art gewesen sein. Wenn das Zuhörerinteresse so

anhält, sollten noch weitere hochkarätige Musiker/innen hier ihren Auftritt haben

um die Freunde der Klassik zu verwöhnen.

Gutscheine jetzt auch online erhältlich

Auf der Homepage von Optik am Kneppergässchen aus Harsewinkel kann man

jetzt rund um die Uhr Gutscheine erhalten. Dort sind eine ganze Reihe an schicken

Motiven u. a. zum Selberausdrucken vorbereitet – und das zu verschiedenen

Anlässen und Themen. So können einfache Wertgutscheine mit individuellem

Betrag oder eine Reihe an hochwertigen und ausgewählten Augenuntersuchungen

verschenkt werden. Per Mausklick ist sogar ein eigenes Motiv auszuwählen.

So steht schon in ein paar Minuten ein spontanes Geschenk für die beste

Freundin, die Mama oder den Ehemann zur Verfügung.

Fit für die Zukunft

Jetzt einen Platz im Schülercamp 2019 sichern

In den Herbstferien, vom 21. bis 25. Oktober, geht das Schülercamp des zdi-Zentrums

pro MINT GT in die nächste Runde. Engagierte Schülerinnen und Schüler

aus dem Kreis Gütersloh erhalten Einblicke in spannende Unternehmen und besuchen

zwei Studienstandorte. Im Schülercamp können die Jugendlichen interessante

technische und IT-Berufe kennenlernen und durch ein vielfältiges Programm

von Vorträgen und Praxisparts lernen sie Prozesse der Forschung, Entwicklung,

Produktion und Vermarktung kennen. In diesem Jahr werden Hörmann

in Steinhagen, regioIT in GT, RMW Wohnmöbel in Rietberg sowie Bio-Circle in

GT besucht. Des Weiteren werden die Fachhochschule Bielefeld am Standort Gütersloh

und die Universität Bielefeld unter die Lupe genommen. Im teutolab der

Universität Bielefeld findet ein Workshop zur Bionik und Robotik statt.

Durch die Kooperation mit interACT English werden außerdem Workshops auf

Englisch in entspannter Atmosphäre angeboten. Teilnehmen können Studienund

Ausbildungsinteressierte der Klassen 10 bis 13 aller Schulformen. Die Teilnahme

ist kostenfrei und eine Anmeldung noch bis zum 27. September auf

www.pro-mint-gt.de möglich. Ansprechpartner ist Matthias Vinnemeier, Telefon

05241 851091, E-Mail m.vinnemeier@prowi-gt.de.

29


Der erste Teilabschnitt der Lutter ist bereits geflutet. Dabei wird der alte Flusslauf in das neue, geschwungene Gerinne integriert.

Foto: Kreis Gütersloh

Sichtschneisen für mehr Artenvielfalt – Maßnahmen am Hühnermoor

Direkt hinter dem Radweg, umgeben von Bäumen liegt versteckt Harsewinkels

ältestes Naturschutzgebiet: Die Hochmoorlandschaft Hühnermoor ist etwa 4.000

Jahre alt. Im Zuge der Renaturierungsarbeiten an der Lutter sollen die benachbarten

Lebensräume Aue und Moor miteinander verknüpft werden. Damit streben

die Mitarbeitenden der Abteilungen Umwelt und Tiefbau des Kreises Gütersloh

eine Verbesserung der Lebensräume und damit eine Erhöhung der Artenvielfalt

an. Um die Durchlässigkeit zwischen dem Moor, der Düne und der Aue

zu gewährleisten, sind zwei Sichtschneisen notwendig.

Um die bestmöglichen Bedingungen für Flora und Fauna zu schaffen, unterstützt

auch die Biologische Station Gütersloh/Bielefeld das Gemeinschaftsprojekt. Auf

den freien Auen- und Dünenflächen werden Begrünungsstreifen angelegt. So sollen

zum Beispiel Ferkelkraut, Spitzwegerich und Habichtskraut dort wachsen.

Zwar sollen die Biotope Moor und Aue voneinander profitieren und so zur Erhöhung

der Artenvielfalt beitragen, doch dürfen sie sich keinesfalls vermischen.

Sonst könnte es zu Störungen in den Ökohaushalten kommen. Denn die Lutter

ist ein sogenanntes Mischgewässer und reich an Nährstoffen, während das Moor

ein nährstoffarmer Lebensraum ist.

Die Maßnahmen in Harsewinkel laufen auf Hochtouren: Der neue Flusslauf ist

angelegt und wird nun in Teilbereichen nach und nach geflutet. Eine Sichtschneise

besteht bereits, die zweite wird in den folgenden Wochen entstehen.

Ende September soll das Projekt seinen Abschluss finden. Spaziergänger und

Fahrradfahrer, die auf dem Pfad zwischen dem Hühnermoor und der Auenlandschaft

unterwegs sind, können bald alle wichtigen Details rund um die Maßnahmen

auf einer Infotafel lesen.

Immer in Ihrer Nähe!

Ihre starken Partner!

Eigentumswohnung

Nutzen auch Sie unsere

große Interessentenkartei!

Wir finden für Sie den

passenden Partner für Ihre

Immobilie!

Harsewinkel

Dachgeschosswohnung im

Dreifamilienhaus!

Wfl. ca. 88 m², 3 Zimmer, Küche,

Gäste-WC, Loggia, Stellplatz

Zurzeit vermietet!

Kaufpreis: 165.000 €

zzgl. 4,76 % Käuferprovision inkl. 19 %

MwSt., EAW: B, 154 kWh/(m²•a),

Erdgas, Bj. 1992, E

Ihre Nr. 1 für ein neues Zuhause!

Sprechen Sie mich an:

Besnik Bojku

b.bojku@volksbankimmobilien.de

05247 605934

Ihr Fachgeschäft für

Brillen, Contactlinsen & Hörgeräte

BÖCKSTIEGEL

Ihr Optiker seit 30 Jahren in Harsewinkel

Gütersloher Straße 21 · 33428 Harsewinkel

volksbankimmobilien.de

Brillen Contactlinsen Hörgeräte

Münsterstraße 5 · 33428 Harsewinkel

Tel.: 0 52 47 / 13 35

Info@boeckstiegel.de · www.boeckstiegel.de

30


Mit Hilfe der Radwanderkarte ist die Tourenplanung im Kreis Gütersloh kinderleicht.

Foto: pro Wirtschaft GT/ Mario Wallenfang

Ein El Dorado für Radfahrer

Übersicht der Fahrradrouten und E-Bike Ladestationen

Radfahren mit dem Pedelec oder E-Bike ist ein absoluter Trend, der selbstverständlich

auch im Kreis Gütersloh zu erkennen ist.

Damit Radfahrer unbekümmert den Kreis erkunden können, ohne sich Gedanken

über das Aufladen des Akkus machen zu müssen, hat die pro Wirtschaft GT

eine Übersicht von E-Bike Ladestationen erstellt. 38 Ladestationen über das gesamte

Kreisgebiet verteilt, sind derzeit auf dem Portal erfolgskreis-gt.de aufgelistet.

In der Regel können die Ladestationen kostenlos genutzt werden.

Fahrradrouten sowie die Übersicht der Ladestationen gibt es auf www.erfolgskreis-gt.de/freizeitkultur/radfahren.

Wer eine weitere E-Bike-Ladestation oder einen

Verleih hinzufügen möchte, kann einfach das auf der Homepage zum

Download bereit gestellte Formular ausfüllen. Für Fans der analogen Tourenplanung

empfiehlt die pro Wirtschaft GT die Radwanderkarte Kreis Gütersloh/Stadt

Bielefeld, die das komplette Radwegenetz des Kreises aufzeigt. Sie ist für 8,50 €

im Handel (ISBN 978-3-936184-74-7) oder bei der pro Wirtschaft GT erhältlich.

Informationsflyer zu sämtlichen Radrouten können zudem kostenlos über das Bestellformular

auf der Seite www.erfolgskreis-gt.de/infomaterial-bestellen/, telefonisch

unter 05241 851178 oder per Mail an info@prowi-gt.de bestellt werden.

Freudestrahlen bei den neuen Auszubildenden. Gab es doch direkt zum Ausbildungsstart für alle

nagelneue iPads von Ausbildungsleiterin Beate Dobschanski (Bildmitte) überreicht.

Zehn neue Auszubildende

… verstärken das Team der Volksbank eG

Ausbildung bedeutet Zukunftssicherung – für die jungen Menschen, die ausgebildet

werden und für die ausbildenden Unternehmen. »Ich freue mich sehr, dass

Sie sich für eine Ausbildung in unserem Haus entschieden haben. Qualifizierter

Nachwuchs ist unsere beste Investition in die Zukunft. Aus diesem Grund ist die

Aus- und Weiterbildung der Auszubildenden ebenso wie die der Mitarbeiterinnen

und Mitarbeiter für unsere Bank von großer Bedeutung«, erklärte Ausbildungsleiterin

Beate Dobschanski zu Beginn der Einführungswoche. Zweieinhalb

spannende Jahre mit vielseitigen Lerninhalten liegen jetzt vor den zehn neuen

Auszubildenden Paulina Baumewerd, Philipp Brüggemann, Shannon Gerlach, Nicola

Hartebrodt, Lena Kupfernagel, Johanna Menden, Niklas Nolle, Angelika

Schröder, Luzie Terlutter und Lea Ukimeri. Während der umfassenden praktischen

Ausbildung in den Volksbank-Filialen und internen Abteilungen lernen sie

einen sehr vielfältigen und anspruchsvollen Beruf kennen. Begleitet durch den

Unterricht des Genossenschaftlichen Berufskollegs in Münster. Hier wird ihnen

nicht nur ein umfangreiches Fachwissen, sondern darüber hinaus auch wichtige

Eigenschaften wie Kundenorientierung, Teamfähigkeit und eigenverantwortliches

Arbeiten vermittelt. Weitere Schwerpunkte sind bei der Volksbank vor allem

die persönliche Entwicklung und die soziale Kompetenz der jungen Leute. So runden

zahlreiche Trainings und Projekte die Ausbildung ab. In der Bank werden aktuell

insgesamt 26 junge Menschen ausgebildet und auch für das Ausbildungsjahr

2020 werden noch freie Plätze angeboten. Nähere Informationen dazu gibt

es auf der Homepage der Bank unter www.volksbank-eg.de.

In Harsewinkel suchen wir

Pflegefachkräfte, Kranken- oder

Altenpfleger, Gesundheitspfleger und

Pflegehelfer.

Wir bieten übertarifliche Bezahlung, ein

13. Monatsgehalt, flexible Arbeitszeiten,

betriebliche Altersvorsorge, regelmäßige

Fortbildungen u.v.m.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Öffnungszeiten

Montag - Freitag

8 - 15 Uhr

Samstag nach Vereinbarung

Fenster inkl. Insektenschutz

Haus- und Innentüren

Küchen

Möbelbau

hochwertige Bodenbeläge u.v.m.

Engel Pflegedienst GmbH

Bohlenstraße 12, 33330 Gütersloh

Telefon: 05241 3006974

info@engel-pflege.de

Engel Apotheke

Gütersloher Str. 7, 33428 Harsewinkel

Telefon: 05247 927030

info@engel-apotheke-harsewinkel.de

Besuchen Sie unsere Ausstellung gerne zu den o. g. Öffnungszeiten

Ostortstr. 1A · 33428 Harsewinkel-Greffen

Tel.: 02588 918788 · Fax: 02588 919589

tischlermeister@greffen.de · www.tischlerei-keuper.de

31


SCHREIBEN UND FOTOGRAFIEREN SIE GERNE?

Dann sind Sie bei uns richtig!

Wir suchen freie redaktionelle Mitarbeiter.

Melden Sie sich gerne unter Tel. 05247 5848

G A R T E N K A L E N D E R 2 019

Was mache ich wann im Garten? Wir geben Ihnen Monat für Monat Tipps.

Rasen

Stauden und

Ziergehölze

Obst

Kübelpflanzen

Blumengarten

Gemüsegarten

September

Den Rasen vor Krankheiten schützen,

düngen, Lücken ausbessern

Gefäße mit Frühjahrsblumen bepflanzen

Frühjahrsblühende Pflanzen setzen;

zu dicht gewordene Stauden teilen und

hohe spätblühende Stauden schützen

Erntezeit für viel heimisches Obst und Gemüse:

Ab September kann man wöchentlich

mit einer neuen Ernte im Garten rechnen

Frühjahrsblühende Zwiebeln setzen

Wintersalat säen

Oktober

Rasenflächen mehrmals vom Falllaub befreien

Balkon- und Kübelpflanzen einräumen und ins Winterquartier

bringen (dort sollte es nie über 8 Grad warm werden)

Neu pflanzen

Grunddüngung

Tulpen und Lilienzwiebeln setzen;

verblühte Sommerblumen abräumen;

Beete umgraben; Erde mit Kompost anreichern

Oberirdischen Wuchs mehrjähriger

Gemüsesorten zurückschneiden;

Rhabarber aufnehmen und falls nötig teilen

Weitere Magazine dieses Users